Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kino DVD Musik TV
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien
» News aus der Presse
» Politik
» Reisen West BRD
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.



Gefahrenmeldungen für Düsseldorf
Der Bereich wird nur von Conny Crämer von Achtung Intelligence eingetragen



Hinweise zur aktuellen Sicherheitslage auf Achtung Intelligence

Umlautfehler sind nur in den Artikel-Intros auf den Übersichtswebseiten. In Einzelartikel (gesamte Story) gibt es KEINE Fehler in den Einleitungen. Einige Screenshots & Aktendaten sind weggehackt worden, andere fehlen wegen leicht anderer Softwareversionen noch immer. Ich habe noch nicht alles korrigiert. Ich weise auf Postklau hin - aus Briefkasten und Wohnung. Dies betrifft auch Gerichtsschreiben. Diese Probleme gab es schon immer für alle Nachbarn, die Polizei änderte nichte je daran. Wegen vielen Sicherheitshinweisen, scrollen Sie bitte runter zu den News, die Sie eigentlich hier oben direkt lesen wollten. Dankeschön. Hoppla, wegen eines Programmierfehlers von mir war eine Verlinkung auf allen Webseiten falsch und führte immer zu 800 Leser Auch Seelen haben Anspruch auf medizinische Behandlung - Bundesministerium für Gesundheit. Sorry .

Sicherheitshinweis Terrorismus im Holocaust Staat Bundesrepublik Deutschland, 12. Dezember 2017, 08.23 Uhr Noch immer bekannt sich die Bundesrepublik Deutschland zum Holocaust Staat und Verbrechen gegen Juden, Ausländer, Kranke jeder Nationalität. Sie macht dies seit dem Ende des Deutschen Reichs, das damals vom österreichischen Diktator Adolf Hitler geleitet worden war. Er annektierte damals Österreich in das Deutsche Reich. Noch immer bekennen sich Juden, Sinti und Roma, Psychiater, viele Angehörige und Patienten zum Holocaust, auch Flüchtlinge.
Juden arbeiten noch immer gerne als Psychiater in Psychiatrien in der Bundesrepublik Deutschland, weder Juden noch Muslima, noch Rabbiner in der heutigen BRD stellen sich gegen den Holocaust. Juden sind noch immer gerne in der BRD.
Sinti und Roma lassen sich noch immer gerne in der Psychiatrie mit Psychopharmaka, die alle drogenidentisch sind, zudröhnen. Viele andere, auch Türken, Kurden, ähnlich aussehende Nationalitäten und andere, lassen sich gerne noch immer von christlichen Stiftungen zu psychiatrischen Behandlungen und psychiatrischen, stationären Aufenthalten in Psychiatrien inklusive Psychopharmaka überreden. Dort gibt es ihr Spice, das geliebte Spice, eine Droge aus "Gewürzen" und synthetischem Cannabis in Pillenform, gratis sogar auf Krankenkassenkosten. Die Zwangsarbeit dort bereitet auf das Drogenleben in Freiheit vor. Unter Betäbungsmittel stehend, alle Psychopharmaka sind Bestäubungsmittel, müssen Psychiatrie-"Patienten" in Wahrheit eigentlich jeden Tag drei Stunden arbeiten, sie sind also voll arbeitsfähig und SGB2-fähig und nicht wirklich krank, was viele Pfleger auch immer bekräftigen und Sozialarbeiter auch. Tariflohn auf Lohnsteuerkarte gibt es aber nicht für die Fließbandarbeit unter Betäubungsmittel stehend und für Gartenarbeit. Es handelt sich also um Lohnsteuerbetrug und Sozialbetrug.
Legal ist das nicht, weder bei GKV noch PKV, Finanzamt, gesetzliche Unfallversicherungen, weil das Zeugs von allen Ländern der Welt, auch hier vom Bundesverfassungsgericht verboten worden ist. Aber das war schon immer Junkies, Drogendealern und Kinderfickern egal.
Ob nun früher die Anhimmelei an ein Frauenhaus für die Tochter, weil die Eltern schon immer Gewalttäter waren, oder später die Psychiatrie, Opfer müsse man loswerden, denn Recht bekommen und Recht haben, sind ja sowieso nur was für Golfer und Schickiemickie-Pack, das sich ein Leben lang in Gewalttaten ergötzen, in den richtigen Richterkreisen und Täterkreisen sich aufhält, inklusive Ärzteschaft. Man wollte ja früh in die richtigen Kreise kommen, früher beim Bogenschießen und Dart, dann wurde daraus Tennis, der "weiße Sport" und dann die Klappse, während erwachsene Söhne und Töchter feststellen, daß Eltern Inzestperverse sind, Lesben und Schwule, und in einem unsinnigem Co-Dependent-Suchtbenehmen sich ein Leben lang die "Eltern" befanden und sich auch noch gegenseitig immer haßten.
Aber gemeinsam verbricht es sich anscheinend leichter. Immerhin, einige Staatsoberhäupter gaben ja bekannt, gute Leute kämen nicht als Flüchtling in der BRD an. Immerhin, auch da bekennen sich viele zum Holocaust Staat Deutschland, denn in deren Ländern ist das Zeugs so echt Scheiße verboten, da könnte man sogar für geköpft werden. Das Zeugs macht ja sowieso dumm. Todesstrafe je nach Ursprungsland. Alles verstanden?
Auch afrikanische "Bimbos" sind gerne Nazi-Freaks in christlichen Stiftungen gegen alle und gegen die Bundesrepublik Deutschland und verlangen sogar über die Stiftungsverwaltung ordentlich Geld für deren laut Satzung ehrenamtliche Hilfe. So ca. 40 Euro pro Stunde für deren Nazi-Scheiße sozusagen. Sie sind Nigger des Deutschen Reichs oder einer Fetisch-Szene und haben gar kein Bewußtsein für Gesetze, Recht, Gesundheit und die Historie Deutschlands. Sie wollen gerne in "reichen" Haushalten arbeiten, und das ohne Erlaubnis einer Gewerbeaufsicht zu haben, Meisterbriefe und Gesellenbriefe fehlen, keinerlei Meisterbetrieb. Der Teil wird unterschiedlich in verschiedene News viel später noch hineingeschoben.

09. Dezember 2017, 06.20 Uhr, Achtung LEBENSGEFAHR und Versicherungsbetrugsgefahr bei PRIVATKLINIKEN Einige PKV-Kärtchen bieten bei Nutzung eine Art Pfändbarkeit an, aber nicht die DKV-Card der ERGO bisher. Einige PKV / Zusatzversicherungen haben andere Informationen auf deren Webseite, als deren Call Center (egal ob Hotline oder Chat) informieren. Einige haben in Wahrheit keine PKV-Zulassung, wie die Bayerische Beamtenversicherung, Die Bayerische. Wirklich versicherungsrechtlich beraten tun diese trotz Gesetzespflicht der Versicherungsgesetze nicht, die GKVen und Rentenversicherungen auch oft nicht. Auch bekommt man keine Information zu den örtlichen Versicherungszuständigen oder wenn man diese anschreibt, bekommt man auch keine Antwort - oder diese wird geklaut. Auch Informationen zu Zahlungsmodalitäten, wie Überweisung und Lastschrift, sind oft konträr zu den wahren Bedingungen und ursprünglich vereinbarten Zahlungsmethoden.
Achtung Krankenhäuser sind trotz privater Zusatzversicherung oder speziellen Unfallkrankenversicherungen oft NICHT erstattungsfähig. Erkundigen Sie sich vorher, ob das Krankenhaus ein GKV Vertragskrankenhaus ist / PKV genehmigt ist. Bei Notfällen gelten oft vorübergehende andere Regelungen, einige Krankenhäuser machen aber alles andersherum. Werden / wurden Sie nicht richtig von Versicherungsmitarbeitern beraten, können Sie normalerweise oft den Vertrag rückwirkend stronieren kündigen. Veachten Sie auch, daß viele Online Verträge die vor 2017 keine Gültigkeit eventuell haben. Berücksichtigen Sie unbedingt, daß die Ombudsmann Organisationen ein Haufen Scheiß sind, Betrüger sind und eher ein gewerblicher Verbrecherring sind. Straftatenbande.
Privatstationen sind laut Krankenhausgesetz NRW § 2 Absatz 2 verboten, in vielen andere Bundesländern auch, NUR Wahlleistungen sind erlaubt, Recherche läuft weiterhin. Achtung, Chefärzte sind eigentlich illegale Scheinselbständige. Update4 Gesundheit Kassen-Ärzte sind Angestellte & der Chefarzt - GKV & PKV Privatstationen verboten & SGB2

Ich bin nicht auf Facebook und Twitter hat mich gesperrt und äußert sich nicht. Ergänzung: 10. Dezember 2017, 22.18 Uhr TWITTER betreibt Pressezensur und Zensur, leitet auch mal @replies nicht weiter und Einiges wird gelöscht, ohne den Urheber zu befragen, obwohl der nicht gegen geltendes Recht verstoßen hatte und es kein Urteil gegen ihn/ihr gibt. Viele Triebtäter und andere wurden auf Twitter von Opfern wiedergesehen, einschließlich illustre Runden wie "Gert Postel", der jahrelang als Psychiater arbeitete und in schwerste Pharma-Mafia-Verbrechen verstrickt ist, ohne je Arzt gewesen zu sein auf einem gemeinsamen Foto mit dem Wetterfrosch Jörg Kachelmann und Jan Böhmermann. Das ursprüngliche Fotos ist viele Jahre alt. Es ging mal darum, ob sich alle daran erinnern können, wozu Psychiater bzw. Personen, die dieselben Gifte nutzen, fähig sind, ohne daß die Opfer davon was mitbekommen, obwohl sie alle total wach, wie im normalen Leben, wirken. Im Rahmen von weiteren identischen Verbrechen, ging es mal um die Pluszahnärzte in Düsseldorf und Personen, die sich als Chirurgen ausgeben. Siehe auch Update7 Düsseldorf : Wenn Personen meinen Arzt zu sein - Pluszahnärzte & MEDECO & Klage-Antrag

Die Speechbox ist wegen Gefahrenmeldungen speziell für Düsseldorf samt Zeugenaussagen unten links eingebaut.

Eine Auswahl an Nachrichten, die die 00e Leserzahl voll haben. Alle Screenshots enthalten. Beliebte News in Jura Recht

1100 Leser Update1 Anwaltsprozess & Parteiprozesse - einen Rechtsanwalt braucht man nicht je
800 Leser Bundesverfassungsgericht Kruzifixe und Kreuze in Staatsgebäuden verfassungswidrig
1500 Leser Gerichtsvollzieher - Gesetze & Dienstausweise

4000 Leser Update8 Politiker gegen Bundesverfassungsgericht nur Rechtsbehelfsstelle - kein Fachgericht
2700 Leser Update2 Strafsache Ulvi Kulac - Sexueller Mißbrauch waren Doktorspiele - Gewaltverherrlichung?
1400 Leser Deutsche Sprache schwere Sprache - Juristendeutsch Analphabeten

Überschrift Wort    bessere SuFu

Total result found : 726
More Pages : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [ 25 ]

Holtzbrinck Anwalt will nicht mehr als Nazi bezeichnet werden
Published : 08. Jan. 2014., 20:51:04 | Author : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 2530
Print |
In einer Unterlassungsklage mit Aktenzeichen AZ 25 O 28155/13 des Landgericht München I, Zivilkammer, rügte der Rechtsanwalt Alexander Stolberg-Stolberg der Kanzlei SFVD in München, den Begriff Nazi in einem Artikel von Achtung-Intelligence.org Er fühlte sich durch den Begriff gemäß STGB 185 beleidigt. Der Artikel auf AI nahm den Begriff auf, weil der Münchner Anwalt sich zuvor durchaus unflätig im Arbeitsgericht Düsseldorf zu 12 Ca 6995/13 verhalten hatte.
Nachricht in voller Länge


Update23 Gift Kaffee ? Holtzbrinck-Anwälte & Wirres Arbeitsgericht Düsseldorf
Published : 19. Dec. 2013., 07:14:50 | Author : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 16646
Print |
In einem Gütetermin beim Arbeitsgericht in Düsseldorf drehte ein Münchener Medienanwalt bei seinem Vortrag gestern durch. Der Anwalt, der früher RTL II und Burda beriet, und Unternehmen auch strafrechtlich berät, trat wirr auf. Er vertrat dabei die Holtzbrinck Tochter gutefrage.net GmbH. Primär ging es dabei um das redaktionelle Angebot von www.Helpster.de. Dabei entpuppte sich der Anwalt als fieser Möpp. (Den Begrif Nazi, der ursprünglich hier stand, auch in der Überschrift, beleidigte ihn, ließ er mich via dem LG MUC - Unterlassungserklärung wissen, deshalb lasse ich den Begriff bis bewiesen sein sollte, dass er doch einer ist, nun hier weg). - Textänderung 08.01.2014. Von dem Recht einer Gegendarstellung macht der Anwalt keinen Gebrauch und tauchte somit eher weiterhin als Mobber auf, was weiterhin gegen ihn arbeitsgerichtlich und strafrechtlich zu bewerten ist). Update1: 22. Mai 2014 Helpster und Zalando gehören derselben Firma an. Journalistin ist doch Angestellte. Update2: 17. August 2014 Textkorrekturen und Ergänzungen innerhalb des Textes. Und war wirklich Gift im Spiel? Der Polizei war es egal. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf bemühte sich auch in der Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die vorsitzende Richter des Arbeitsgericht Düsseldorf noch nicht redlich genug. Aber dort läuft noch die Dienstaufsichtsbeschwerde. Und was für Gift liegt dort aus am Vierfachgerichtsgerichtsgebäude. Al Qaeda gilt dort auch nur als Wahnerkrankung. Ermittlungsaufforderungen des Justizministerium NRW, die mehrfach seit 2006 an die Generalstaatsanwaltschaft geschickt worden waren, waren den Staatsanwälten egal. Update3: 18. August 2014 Nun scheitert das Arbeitsgericht Düsseldorf am WDR. Die Richter wissen nicht, was der Radio- und TV-Sender WDR ist. Der ist wiederum tatinvolviert in anderen Verbrechen, die die vorsitzende Richterin Ende 2013 belächelt hatte. Update4: 02. Mai 2015 Der fiese Möpp, auch bekannt als Rechtsanwalt Stolberg der Münchner SFVD Kanzlei, der seinen Namen nicht genau weiß, drehte bekanntlich durch mit seiner Münchner Amigogerichtgbande, die entgegen aller Gesetze gegen die Beamtin und bei Holtzbrinck Angestellte vorging. Das war dann auch dem Arbeitsgericht Düsseldorf zu viel. Das ordnete einen Termin zum Güteverfahren an, Holtzbrinck soll alles selber bezahlen und das fette Gehalt, das noch fehlt, auch. Basta! Update5: 18. Mai 2015 Ein neuer Gütetermin steht fest. Am 09. Juni 2015 soll er nun sein. Dabei ist nun direkt schon eine neue Kanzlei für Arbeitsrecht verdächtig, die neue Fieskanzlei zu werden, die schon wieder den Helpster-Geschäftsführer quasi entmündigt. Der neue Anwalt gehört mit dem ex-Anwalt von Helpster.de zur Konkurrenz. Die echte Holtzbrinck Kanzlei meldete sich noch immer nicht. Hat Kai Diekmann, Chef der BILD seine Finger im Spiel? Das 2 Mrd-Euro Spiel der Holtzbrinck-Mitarbeiter geht weiter. Update6: 21. Mai 2015 Wer wichtige Urteile wälzt, wird schlau. Es kann sein, dass keine der Rechtsanwälte je die echten waren. Eine Originalvollmacht wurde trotz Rügen nicht je der Güteterminbetreiberin vorlegt. Allein deswegen wurde die Journalistin nicht je gekündigt, aber sie ist noch immer unbezahlt. Update7: 27. Mai 2015 Noch immer legte die neue Kanzlei Frings Partner keine Vollmacht vor. Derweil flog auf, dass gutefrage.net GmbH keine echte eigene Personalabteilung hat. Die ist nämlich direkt beim Holtzbrinck Konzern in Stuttgart angesiedelt. Die meldete sich auch nicht. Ist die Holtzbrinck Verlagsgruppe überhaupt geschäftsfähig oder wurde sie von falschen Anwälten und falschen Chefs total unterminiert? Die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf wurde bereits kontaktiert. Update8: 08. Juni 2015 Der Betriebsrat meldet sich nicht, per Betriebsverfassungsgesetz sind Telearbeiter und Home Office Personal nun mal Angestellte, per KSVG 35 auch - Freelancer gibt es nicht, aber der Arbeitgeber, der große Holtzbrinck Verlag, meldet sich nicht. Ungekündigt, ohne Gehalt, nur ALG2 anstatt über 4.000 Euro brutto, ja das ist das Tagesgeschäft der Holtzbrinck-Truppe, zu der auch Die Zeit, die Wirtschaftswoche und eigentlich auch das Handelsblatt in dem verzahnten Unternehmen gehören. Beispielhafte Führung bedeutet vor allem, sich seiner Verantwortung bewusst zu sein – und entsprechend zu handeln – gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, gegenüber dem Unternehmen sowie vor allem auch gegenüber sich selbst und den Mitmenschen. Damit wirbt der Holtzbrinck Verlag auf seiner Karriere Webseite. Welch eine Lüge und unlauterer Wettbewerb. Immerhin könnten per BGB alle deren Erfüllungsgehilfen bis auf das Pfändungsschutzkonto runtergepfändet werden. Das hatte mal das Bundesarbeitsgericht so geurteilt. Prima. Update9: 14. Juni 2015 Eigentlich sollte der mehrfach verschobene Gütetermin mit der Holtzbrinck Verlagsgruppe am 09. Juni 2015 stattfinden. Vor Ort kam dann durchaus Flitzekacke dazwischen, unbekannte Symptome und der Betriebsrat war mal wieder nicht dabei und das Arbeitsgericht schiss auf ein Urteil des Bundesarbeitsgericht und hatte wieder nicht den Betriebsrat organisiert. Schiebung! Auf zur Gerichtssekretärin, Termin abgesagt und ab ins Krankenhaus, das die Hilfe nicht gab. Bei so viel Schiebung im Arbeitsgericht ist da zur Zeit ein Gütetermin nicht möglich. Fremder Anwalt, kein Betriebsrat, holt auch nicht das fehlende Gehalt ein. Der Anwalt, der eine Vollmacht nicht je vorlegte, meldete sich nicht je bei dem Opfer. Er wünschte noch nicht einmal Gute Besserung. Update10: 16. Juni 2015 Dass Anwälte allgemein in einer fantasievollen Art und Weise meinen, sie seien tolle Hechte, kennt man. Man merkt, sie sind aus der Kleinkindtrotzphase nicht heraus kommen. Oft schmusi-busen die mit Richtern, sodass die Holtzbrinck Verlagsgruppe nun mal genau die Psychopathen-Truppe geworden ist, wie es die Wirtschaftswoche sein will. Asoziale Leute auf Junkie-Niveau meinen tatsächlich einen Betrieb führen zu dürfen. Der soll idealerweise geschlossen werden, Zalando gleich mit und Strafanträge wurden gestellt und die Sozialträger sollen das Unternehmen komplett weg pfänden lassen. Denn mehr als Fantasten sind die da sowieso nicht samt illegaler, kreativer Buchführung. Update11: 17. Juni 2015 Interessant - zum Gütetermin, der zweimal vorab verschoben worden war gab es Schriftsätze vom Arbeitsgericht und sogar vom Landesarbeitsgericht. Das Arbeitsgericht wurde vom Landesarbeitsgericht imitiert. Update12: 19. Juni 2015 Der Anwalt flog dank der Vollmacht auf, ein Lügenanwalt zu sein. Seine Selbstbestellung Wochen zuvor, war wirklich nur eine Selbstbestellung, das Arbeitsgericht fälschte die Namen der Beklagten und hält die Klägerin für prozessunfähig und informierte die Ärztekammer. Die Klägerin gab es nicht je, weil es nur um einen Gütetermin ging und auch der Anwalt durfte laut Vollmacht nur an dem Gütetermintag was sagen. Dann flog der Ort noch als falsch auf. Alles Lüge! Ja die Gerichtsbande samt Anwaltsschar sind Rio Reiser Fans. Können die Grünen helfen? Die Dame, die den Güteantrag gestellt hatte, hatte Benennung eines Betriebsarztes beantragt, samt arbeitsmedizinischer Untersuchung. Das muss der Arbeitgeber dann organisieren, doch das Gericht verstand am Bahnhof wieder nur Bahnhof. Das Vierfachgerichtsgebäude ist Teil des Hauptbahnhofs Düsseldorf. Update13: 20. Juni 2015 Der so nicht echte Anwalt war laut seiner Webseite mal für Axel Springer Verlag tätig. Aber zum Holtzbrinck Verlag gehört der Springer Fachverlag. Der ist ein medizinischer Fachverlag, der nicht Teil der BILD Zeitung und Der Welt ist. Ob das die Deutsche Bank auch weiß? Update14: 23. Juni 2015 Es ist schon peinlich, wenn ein Unternehmen wie Holtzbrinck Digital von Content faselt, aber eigentlich keinen echten hat, bis auf bei Helpster.de Trotzdem bricht die Verlagsgruppe gängiges Recht, ist ein Mobber und irgendwelche Fantasten-Anwälte wollen anscheinend sich selber samt Unternehmen ins unternehmerische Aus kicken. Holtzbrinck Digital ist nun mal ein Lohngehaltsbetrüger und der Chefetage ist das scheißegal. Man spielt nun mal Manager und ist doch nur ein Laberheini und so dumm wie die kreischenden Zalando-Hühner. Update15: 28. Juni 2015 Ungekündigt noch immer, aber kein Gehalt bekommen, stattdessen nur Sozialgeld SGB II ergattert. Der Betriebsrat meldete sich noch immer nicht, die Vollmacht des Anwalts, der fantasierte ein Anwalt zu sein, ist erloschen. Die echten angestellten Anwälte der Verlagsgruppe meldeten sich nicht je, die Personalabteilung auch nicht. Die Holtzbrinck Verlagsgruppe ist was arg säumig. Seit August 2012 bekam eine Journalistin nicht den Tariflohn und das obwohl die Verlagsgruppe tarifgebunden ist. Der Tariflohn hat immer, auch per salvatorischer Klausel und weiterer Vertragsmodalitäten, Vorrang. Doch Holtzbrinck spielt auf taubstumm, äußert sich nicht, spielt auf nicht geschäftsfähig und will gepfändet werden - von den Sozialträgern. Die dürfen das. Ratzfatz Geld vom Cheffe weggepfändet. Da hat das Arbeitsgericht Düsseldorf, das willfährig jeden Anwalt spielen lässt, nichts zu melden. Denn nun zählt Sozialrecht. Die Polizei spielt ja lieber Bussi Bussi mit dem ex-Spiegel Kommando Hans-Jürgen Jakobs und Gabor Steingart (Handelsblatt) und die Vorzeigelesbe Miriam Meckel (sorry, ich denke sonst gerne an das Essen in Cannes im Auftrag der Staatskanzlei NRW zurück) ist mit der psychopathischen Wirtschaftswoche auch fernab von unserem Metier: Aufdeckung. Da aber der ex-Spiegel Chef Aust nun beim Springer-Blatt WELT ist und das Gebäude trotz RAF-Anhängsel immer noch steht, war es wohl früher auch immer nur die BILD, die sich selber wegsemmeln wollte. Ansonsten wurde der Spiegel zum Bussi Bussi der BILD, GEZ, des MDAX und Hans-Jürgen schlimmer als die frühere Lachnummer Börsen-Tubeileh. Aus Merill Lynch(t) wurde - die Presse ist auch Lynchjustizler geworden, anstatt lecker essen, aber ich bekam noch immer nicht mein Gehalt. Und ich decke immer so schön auf. Ich bin Personal der Verlagsgruppe Holtzbrinck, aber meine Wirtschaftskollegen wurden in Cannes wegen GEZ und der Münchner Leo Kirch Fernsehmafia verblödet. Zombie-Alarm. Und was hat das mit dem Kaffee zu tun? Update16: 17. Juli 2015 Blöd, nun ist der 2 Milliarden Umsatz-Konzern Holtzbrinck doch aufgeflogen, ein Nazi zu sein. Man wollte die Ressortleiterin in die Psychiatrie stecken - wegen Diarrhö im Stinkegericht. Das Gericht kann nicht zwischen geistigem Dünnschiß und Allergie und E.Coli unterscheiden, überhaupt flog die gesamte Mannschaft nun auf. Achtung wird nun die Stories updated, denn die Holtzbrinck Verlagsgruppe will nun mal doch aktuell lieber ein altbackener Nazi gegen Deutsche sein. Der Betriebsrat meldete sich nicht. Der Psychiater verwechselt zudem Herzinfarkt mit einer psychiatrischen Erkrankung, nach einem Herzinfarkt würde man psychiatrisch krank werden. Fakt ist Psychopharmaka sind bei Herzinfarkten immer kontra-induziert. Es ging auch um Kardiologie, es geht also etwaig um versuchten und fahrlässigen Mord. Es ist dasselbe wie bereits 2004. Das Klinikum Niederberg verwechselt die typischen Infarktzustände wie Angst und Stress mit einer psychiatrischen Erkrankung. Er gilt als Stümper. Derweil ist das Justizministerium NRW dem Landesarbeitsarbeitsgericht hörig erlegen. Das war schon mal in der Zeit von Justizministerin Müller-Piepenkötter so. Die kleinen Verwaltungskräfte des Justizministeriums haben Angst, ihre eigenen Psychopharmarkarezepte, Drogen und Hypnotika-Schlafrezepte zu verlieren. So benimmt sich die willfährige Bande, die bei jedem Verbrechen mitmischt, Hauptsache die selber sind auch Mittäter. Jaja, die Landeier der Bundesländer. Die Bundeswehr möge doch bitte mal lauschen - die Freunde aus Amerika auch. Israel ist ja auch gerne ein großer Bruder, der helfen könnte. Update17: 20. Juli 2015 Die RAK schrieb und ist durchaus interessiert, was RA Wahlers denn so Böses getan hat. Immerhin wurde der BGH wieder kontaktiert, wieso die 2 Milliarden Klitsche namens Holtzbrinck nicht bezahlt. Anscheinend ist das Unternehmen pleite und bekanntlich lieben alle in Düsseldorf SGB II und machen aus der sozialen Marktwirtschaft nur SGB II, denn Grenzen mochte die DDR nicht je. Hauptsache Anarchie. Update18: 26. Juli 2015 Die Schnuckelchen der psychotischen Richter, die keine Gesetze wahrhaben wollen, machen weiter. Sie machen sich jedes Mal zum Erfüllungsgehilfen und können bis auf Pfändungsfreibetrag weggepfändet werden. Das LAG Düsseldorf hält übrigens es toll, wenn Dr. Jüttner mit Verfahren weitermacht, die nicht je ein Streitverfahren waren, sondern nur ein Gütetermin, der Anwalt keinerlei Vollmacht dafür hat und ein verrückter Arbeitsrichter macht weiter, ohne einen Kläger zu haben. ganz schön meschugge. Das Sozialgesetzbuch und das Bundessozialgericht samt BGH und BAG verbieten jedoch Streitverfahren. Aber so merkt man, Richter sind wahrscheinlich in der Midlife Crises und absolut nicht ernst zunehmende Dauerquerulanten. Chefin Göttling mit ihrem Kauderwelsch-Deutsch antwortete nicht. Ihr Vize ein Dr. Ziegler. Ganz ehrlich, das Arbeitsgericht samt LAG benimmt sich wie ein Schwuchtelclub voller Syphilis. Deshalb macht es auch nichts, wenn weiterhin viele auf die Mauern des Vierfachgerichtsgebäude urinieren. Mehr als Dünnschiss und Stinkekaffee hat es eh nicht zu bieten. Juristische Kenntnisse sind nicht vorhanden. Sind es Hochstapler und Kriminelle, renitente Säufer und Sexfrusties? Richter versuchen mal Recht zu haben und brechen alle Gesetze dabei. Ob Dienstuntauglichkeit vorliegt oder Dienstunfähigkeit bei den Richtern vorliegt, soll nun von Strafermittlungsbehörden überprüft werden. Psychotiker können nicht Richter sein. Eine Willenserklärung meines Arbeitgebers hat das Gericht nicht je bekommen. Naja, man will ja bei Gericht alles selber machen, gelle? Personalunion: Richter und Beklagter und Verteidiger. Das ist vom Vierfachgerichtsgebäude bekannt. Ohne Betriebsrat geht es eh nicht, gelle? Der ist aber meiner, nicht der vom LAG oder Arbeitsgericht. Mhm - dann muss eben nun mein Bundesbeamtstatus ran, A15 Bundesbesoldung. Wir Beamten haben nix beim kleinen Arbeitsgericht zu verhandeln. KSVG. Dann kann der Staat noch immer samt GKV und andere Sozialträger Holtzbrinck wegpfänden. Der Anwalt meines Arbeitgebers Helpster.de / gutefrage.net Tochterunternehmen der Holtzbrinck Verlagsgruppe meldete sich übrigens nicht je. Seine Anträge liegen mir ebenso nicht vor. Update19: 28. Juli 2015 Die Sadomasofreaks namens fringsundpartner und die peinliche Regierungsbeschäftigte des Arbeitsgerichts Düsseldorf samt Richter machen sich mal wieder lächerlich. Sind sie die Sassies und Toilet Ladies und Toilet Boys? Der Arbeitsrichter führt noch immer Verfahre, der Anwalt hat keine Vollmacht, aber alle wollen sie gerne in Scheiße rühren. Salat Tossing beim Arbeitsgericht. Die Bundesbeamtin Conny Crämer von Achtung Intelligence gibt Tipps, wie auch Sie die Toilet Ladies und Windelfraktion beim Arbeitsgericht Düsseldorf erfreuen. Auf jeden Fall scheint die Holtzbrinck Verlagsgruppe wohl komplett pleite zu sein. Kann nun Axel Springer Verlag den Holtzbrinck Verlag übernehmen? Für 1 Euro?. Der Geschäftsführer der gutefrage.net ist anscheinend doch unmündig und geschäftsunfähig bewertet worden. Er kam mal von KPMG und man weiß ja wie diese Fantastenberatertruppe ist. Von nix eine Ahnung, aber auf dicke Hose machen und so tun als ob. Es ist erstaunlich, wie das feige Düsseldorf den Gehaltsbetrügern und Großverbrechern in den Hintern kriecht. Die sind wohl alle in demselben Sadoso-Maso-Toilettenclub. Salat Tossing in Düsseldorf. Update20: 30. Juli 2015 Die Nazibrühe im Arbeitsgericht Düsseldorf geht weiter. Die braune Sauce wird im Kaffee serviert. Der Stinkekaffee ist nun der Grund, warum es keinen Gütetermin in dem Gericht geben wird, das den Westdeutschen Rundfunk nicht kennt, das nicht weiß, was ein Journalist ist, das Al Qaeda für eine Lachnummer hält und den 11. September 2001 ebenso. Holtzbrinck will über seinen Anwalt Dr. Wahlers lieber weiterhin stänkern, doch Conny Crämer von Achtung Intelligence hat auf die Braune Brühe keinen Bock. Die Deutsche, die anscheinend gegen einen jüdisch-deutschen Nazi-Trupp eintritt, der vergessen hat, dass wir das Jahr 2015 haben, will nicht wahrhaben, dass die Braune Brühe im Arbeitsgericht Schuld hat. Das Gebäude gilt bekanntlich als Gammelfleisch-Gericht der Duisburger Gammelfleischverwerter. Doch das will der kleine Hochstapler Richter nicht wahrhaben. Stattdessen sollen andere sich psychiatrisch untersuchen lassen, was das mit der Braunen Brühe in der Cafeteria wohl auf sich hat. Das Landeskriminalamt ermittelte schon mal. Wurde es bereits vor acht Jahren mal dumm angesteckt im Vierfachgerichtsgebäude? Schon damals ermittelten verdeckt Sicherheitsbehörden dort und informierten Achtung Intelligence. Das Gericht jedoch galt bereits vor 23 Jahren als dumpfbackige Knallcharge die schon damals fernab der Gesetzesbücher und höchstrichterlichen Urteilen im Erfindungswahn von Möchtegernrichtern absoff. Angeblich sogar mal im N.T. Update21: 31. Juli 2015 Das Güteverfahren ist beendet und alles zurückgezogen worden. Die Journalistin ist noch immer ungekündigt und das Personal im Arbeitsgericht begeht durchaus Titelmißbrauch und macht Amtsmißbrauch. Da es sowieso keine Ahnung hat, was das denn sein könnte, denn wenn es um Mobbing geht, mobbt das Personal, ist das Personal dann auch völlig Jura-fremd. Man spielt Gericht im Gammelkantinengericht. Update22: 20. August 2015 Obwohl die Antragstellerin schon längst das Verfahren in Bezug auf Mobbing und das gesamte Verfahren des Aktenzeichens 11 Ca 2077/15 zurückgezogen hatte, macht das Arbeitsgericht Düsseldorf einfach weiter. Deshalb beschwerte sich nun die ehemalige Antragstellerin beim Landesarbeitsgericht, das Sozialrecht SGB II erlaubt keine Arbeitsgerichtsverfahren und die Bundesregierung wurde auch zitiert. Die Rechtslage ist unklar, ob Holtzbrinck als Verlagsgruppe überhaupt existent ist. Die Antragstellerin hüpft damit lieber komplett in den Beamtenstatus zurück. Vollzeit. Ein Verfahren beim Arbeitsgericht ist unmöglich, weil es nicht je ein Arbeitsverhältnis direkt mit Helpster.de oder gutefrage.net gab. Das Unternehmen zahlt sowieso nicht tarifvertragskonform und ist sowieso ein Sozialversicherungsbetrüger. Holtzbrinck Personal liebt Psychopathen, man ist so tierisch karrieregeil, ist aber doch nur ein Verbrecher. Das kennt man schon von Zalando. Trotzdem benutzt Helpster.de seit Jahren ohne Befugnis redaktionelle - urheberrechtlich geschützte Inhalte. Nun müssen andere Behörden weiter prüfen. Der Anwalt Dr. Wahlers von frings und partner hatte sich nicht je, um eine gütliche Einigung bemüht, obwohl er nur dafür eine Vollmacht hatte. Der Arbeitgeber meldete sich nicht je, der Betriebsrat auch nicht, trotz ungekündigtem Status bei Holtzbrinck - gutefrage.net GmbH. Das Arbeitsgericht, ein Dr. Jüttner und RA Dr. Wahlers waren von Anfang an Streithammel. Beide unterstützten damit illegalen Internetkapitalismus. Doch den hat die Bundesregierung verboten. Update23: 10. September 2015 Dank eines Berichts im neuen SAT1 Magazin "Unser Tag" flog die wahrscheinliche Giftursache im Gebäude des Arbeitsgerichts Düsseldorf auf. Doch noch immer gibt es Unklarheiten.
Nachricht in voller Länge


Update3 Groko Merkel Regime verfassungswidrig BRD Kabinett stand fest vor Kanzlerwahl - Terrorismus & Grundgesetz
Published : 15. Dec. 2013., 19:15:22 | Author : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 9160
Print |
Obwohl das Bundesverfassungsgericht in einer Eilentscheidung, erklärt hat, dass Parteien keine Vertreter des Staates sind, also keine Staatsorgane sind, ließen die Parteien in einer irrsinnigen Entscheidung, Bundesminister auswählen. Dabei gibt es noch nicht einmal einen neuen gewählten Kanzler. Update: Das Merkel Regime unterstützt sogar anscheinend Scientology! Update: 12. Mai 2014 Update2: 21. November 2017 Der Bundestag samt Merkel ist ein widerlicher Snuff Kümmeltürken-Stall mit Drogenwahn der Grünen Stinker mit ihrem Stalkerbuddy Steinmeier, der sich gerne von Stars wählen ließ, und die sich gerne bei Politikern peinlichst anbiedern. Egal ob eine peinliche AWD Ferres oder eine Iris Berben. Sie alle scheißen auf das Grundgesetz und bilden die Snuff-Zossen Szene Deutschlands mit Mengele-KZ-Allüren. Sie stehen drauf. Natürlich ist Berlin nach wie vor nicht je der Westen. Laut Einigungsvertrag § 9 gilt das Recht der Deutschen Demokratischen Republik dort weiter, urteilte auch das Bundesverfassungsgericht. Wir im wahren Westen lassen uns nicht die BRD entziehen, aber die Merkel, Steinmeier und Bundestag verhöhnen und brechen das Grundgesetz jeden Tag und waren nicht je legal im Amt. Update3: 27. November 2017 Politiker halten sich gerne für immun. Sie sind wie die Schweine in der George Orwell'schen "Animal Farm". Immun sind die nämlich gar nicht. Sie sind nur dann strafrechtlich zu belangen, wenn sie in einer Bundestagssitzung sich gegenseitig beleidigen. Ehrverletzung gibt es für sie nicht, STGB auch nicht. Man darf erstaunlicherweise im Job andere anscheißen und mobben. Das ist sonst gegen das Gesetz. Strafrecht. Aber auch sonst scheißen die Politiker auf Gesetze. Sie wollen wie Bewahnte an der Macht sein und über das Volk bestimmen wie ein Diktator. Sie seien dafür gewählt worden. Tatsache ist, das Gesetz ist dafür da, daß Politiker das Volk repräsentieren, "vertreten" nicht wegtreten. Kapiert hat das in der Historie anscheinend so gar niemand. Denn die Bundestagsler sollen das Volk vor den bösen falsch handelnden Behörden, Gerichte und Polizei beschützen und alles für das Volk erleichtern. Wie ein Klassensprecher in der Schule sozusagen, sie machen aber noch immer daraus Parteigedöns. Anstatt für das Volk Partei zu ergreifen, gründen die Parteien und koalieren, was nicht je verfassungskonform war. Jeder ist gleichwertig. Machtparteien - das steht nicht so drin im Grundgesetz. In welcher Schule in Deutschland die waren, ist unbekannt. Politiker des Bundestags können gar nichts und dürfen nun mal nicht fremdbestimmen. Aber daran halten sie sich nicht.
Nachricht in voller Länge


Manteltarifvertrag in der Systemgastronomie
Published : 15. Dec. 2013., 11:20:16 | Author : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 4433
Print |
Auch die NGG hat einen Manteltarifvertrag. Die neueste Version könne Sie bei der Gewerkschaft erfragen, Einiges finden Sie auch via Suchmaschinen im Internet.
Nachricht in voller Länge


So gehen Sie mit Fake Mahnungen per E-Mail um
Published : 14. Dec. 2013., 11:44:00 | Author : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 5925
Print |
Eine Fake Mahnung per E-Mail kann jedem ins E-Mailpostfach flattern. Hier Tipps, aber beachten Sie, daß die Polizei heutzutage lieber twittert, anstatt zu arbeiten.
Nachricht in voller Länge


Urlauben in St Peter Ording
Published : 11. Dec. 2013., 12:39:43 | Author : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1676
Print |
Der beliebte Urlaubsort St. Peter Ording
Nachricht in voller Länge


More Pages : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [ 25 ]


    Zufällig ausgewählt
Die Partei der Linken will von der Bundesregierung Antworten. Sie will mehr Infos über die freien selbständigen Mitarbeiter, die für den Verfassungsschutz tätig sind. Achtung Intelligence ging selber dem Problem nach und findet auch Antworten. Update1: 13. August 2014 Die Bundesregierung antwortete auf die Anfrage der Linke.

    Statistik
» Artikel online
728
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
1937010
» Anzahl Ressorts
14

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2017
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro