Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Gesundheit Krankenkasse Rentenversicherung

8700 Leser Update34 Analphabetische Schön Klinik Düsseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - Ärzte und Personal sind oft Analphabeten
2100 Leser Update2 Welche Daten über Patienten an Krankenkassen gemeldet werden - null Arztgeheimnis

Heute neu: Update5 Sabotage von EU Politikern gegen EU & Vereinte Nationen & Brexit der Inselaffen - sie lassen lieber 3.Laender rein & Schottland & Ostblock Merkel

Update34 Analphabetische Schön Klinik Düsseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - Ärzte und Personal sind oft Analphabeten
Update2 Arzt-Fernsehserien - das Notprogramm für Kliniksex-Fetischisten und ADS-Kranke - Münchhausen-by-Proxy & Contergan der Party-People Eltern
Update89 Sicherheitshinweise fuer Düsseldorf - Lörick - Seestern - Heerdt - Stinkehaeuser & macht mit pupst alle zu - Vermieter mögen es so samt chronisch lebensmittelvergiftete Asiaten - auch Abgase sind der grosse Burner
Gestern neu: Update6 Techniker Krankenkasse wendet Urteil vom Bundessozialgericht nicht an & ist lieber PKV - meine Anmeldung ging schief aus SGBII wurde freiwillig versichert - Gesetzliche Krankenversicherungen sind gerne ungesetzliche - Outlaws

Bald in verschiedenen Updates und News online: Rechtsanwalt darf eigentlich jeder sein, die dürfen nix den Invidialpersonen kosten, Gesundheitsamt Düsseldorf samt Betreuungsstelle (also was die sich ausgedacht haben, die sind keine SGB V oder SGB VII oder sonstiges SGB) spielt Sozialhilfe für Deutsche GKV-Versicherte, auch für Jobcenter-Empfänger und sogar Anwaltskanzlei. Rechtliche Betreuung sei der Privatsekretär und Anwalt der GKV-Versicherten finden Gesundheitsämter und Amtsgerichte, die nicht zuständig sind. Amtsanmaßung überall.
Betreuungsgerichte seien für rechtliche Betreuung zuständig, doch eine anwaltliche Betreuung darf nur ein Fachgericht (SG, FG, ArbG, Strafkammer etc) zuteilen, denn BverfG hat Anwälte verboten. Solange der Betreffende selber was sagen kann oder schreiben kann, hat das für Gerichte gut zu sein. Nicht vergessen, die Pflegerszene und Betreuungsszene sind Starkraucher und Junkies. Die stinken gerne und sind gerne wie lesbische Nuttenschweine. Mehr bereits weiter unten in Sicherheitshinweisen. Gesundheitsheitämter sind Deppen im Dienst fernab der Gesundheit, GKVen, und Gesetzen, sondern sind Terroristen der Sado-Maso-Szene und KO-Tropfenszene. Strafanzeige. Die Betreuerstellen, Betreuungsgerichte und Gesundheitsämter benötigen für sich eine Zuordnung eines Strafverteidiger. Ich zeige hiermit die TäterINNEN, Tatverdächtigen an. Die Stellen sind weder gebildet in Gesundheit noch in Recht und sind primär Grabscher, Anmaßer und Klauer und vieles mehr, sie sind eine Gefahr für Leib und Leben für alle. Denken Sie an BGB 535, der Vermieter muß putzen lassen, damit war nicht je das Treppenhaus mit gemeint. Mietnebenkosten-Aufschlag für Mietwohnung, wegen Raucherei müssen die Raucher dann alles bezahlen samt Sanierung.



Das Nachher des Updates kommt verspätet - Zum EUGH-Urteil vorab weiter unten, aufgefallen ist jedoch, die ARD-ZDF Sender sind Analphabeten und propagieren Dummfug Update23 Psych KG gegen gefährliche öffentlich-rechtliche Sender wie WDR die wurden Privatsender - fordern weiterhin oft doppelt berechnete Rundfunkbeiträge von Einwohnern - brechen Urteile des Bundesverfassungsgerichts - sind illegal nicht gratis trotz Pflicht-Grundversorgung - brechen Arbeitsrecht - Verwaltungsrecht - Sozialrecht - Lohnsteuerrecht - WDR Ombudsmann eine Farce ?

Bald neue Updates zu Ist die Landesbank Berlin, die die amazon Kreditkarten ausgibt, in Wahrheit ein DDR-Nuttenstall u.a. mit Bert Wollersheim und seiner ex Sophia (die ist angeblich Blutsverwandte immer gewesen). Hängt die Commerzbank in Düsseldorf übel mit drin? Ja ! - Updates in mehreren Teilen geplant, inklusive Infos über Fake Obergerichtsvollzieher aus Rheinland-Pfalz, die im Regierungsbezirk Düsseldorf von Montabaur aus meinen tätig sein zu dürfen und Konten bei der Commerzbank sperren, ohne Titel, Beschlüsse etc und die Commerzbank macht fremdbestimmt mit.Sind einige Mitarbeiterinnen ex-sexy hexy Polizistinnen gewesen, die dann lieber als Erotik-Model arbeiteten? Wird bald ergänzt in Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug Immerhin, die Commerzbank Frankfurt meldete sich, Zwischenbeid, ohne Bankerunterschriften.

Wegen wirklich arg übermäßig vielen Sicherheitshinweisen wegen Lebensgefahren, bundesweit, EU-weit, weltweit, scrollen Sie bitte weiter runter, zu den News, die Sie eigentlich hier direkt oben lesen wollten. Es geht aktuell nicht anders wegen Lebensgefahren, Informationen, die für alle wichtig sind.

Sicherheitshinweis, Strafanzeige hiermit wegen Mord an US Schauspieler Alexis Arquette, Tätergrupppierungen Transen-Fan-Szene, auch Berliner Szene und der englische Sänger Robbie Williams, US-Sex-Szene der Schönheitschirurgie mit in BRD praktizierende, 14. Dezember 2018, 09.51 Uhr Hiermit zeige ich an den englischen Sänger Robbie Williams wegen übelster Verwicklung im Mordfall Alexis Arquette. Chatter, die wie ich früher - 2003 - auch im Chatroom von www.robbiewilliams.com waren, wissen, daß die beiden oft im Chat waren. Wer hat da schon Planungen mitbekommen? Es hieß später, 2004, ob es stimmt ist möglich, aber ich weiß es nicht wirklich, daß Chatter Mr. B. ein Inder war.
Falls ja, wäre es wichtig, denn etliche Leute stalken hier in der Gegend herum und einer ist wahrscheinlich hier in Düsseldorf wohnend und ist in andere Länderattentaten verwickelt, und gegen den WDR und investigative Fenrsehdokus und Nachrichtensendungen über Terrorismus - im Rahmen von Terroranschlägen gegen Journalisten - sei es unschuldig oder aktiv. Zurückzuführen evt. auf "Die Verteidigung Deutschlands fängt am Hindukusch an" vor mehreren Jahrzehnten - damals Aussage von u.a. dem Bundesverteidigungsminister.


Sicherheitshinweis, Betreuungsszene, religiöse Verbrechen, Secterian Crime, Sektenverbrechen, Inquisition, Pflegeservices, Terrorismus, NSU, Gesundheit, Sozialgesetzbuch, Correctiv, schwerste Lebensgefahren in ganz Deutschland, Pflegeversicherung der Gesetzlichen Krankenversicherungen, Geheimnisverrat, Aktienbetrug, Bankenbetrug, Erbschleicher, religiöse Betreuerstiftungen und Kampf gegen die Wahrheit in Psychiatrien und innerhalb der Betreuuerszene, Milliardenbetrug, 14. Dezember 2018, 08.40 Uhr, wird später verschoben in verschiedene News ergänzt und verschoben, u.a. in: Update9 Caritas Psychisch krank gratis Putzfrau ? Putze in NK ! & rechtliche Betreuung & Amtsgericht" Denken Sie daran, wenn Sie nicht au sind, gibt es für Sie auch keine Pflegehilfe, weil au ist nicht SGB Pflegekasse.
Ich las gerade in der Betreuungsbroschüre der völlig befremdlichen Frau Barley, Bundesjustizministerin, nach, die bekanntlich sich an kein Grundgesetz hält, EU Recht nicht und schon mal gar nicht an United Nations Menschenrechte und Resolutionen hält. Gesetze und Realitäten samt der Moderne und SGB V und VII und SGB V 294a und 107 sind ihr unbekannt. Grundsätzlich halten alle das Amtsgericht anscheinend für das in Wahrheit zuständige Sozialgericht. Im Übrigen ist wenn, alles Sache der GKVen, des zuständigen Sachbearbeiters bzw. Medizinische Dienst der Krankenkasse. Aber das kennen die Politiker nicht, das SGB, GKV, MDK.
Immer wieder liest man über psychische Behinderung, geistig und seelische Erkrankung. So etwas gilt immer als Unfall, weil andere sich was oft im Münchhausen-by-Proxy Diagnosen erdichten über andere, und die Gutachter sind fernab jedweder Humanmedizin. Sie erinnern an Hollywoodfilme über das Mittelalter oder an einige Cowyboy und Indianerfilme und den ach so religiösen Pionieren in den USA.
Derartige Diagnosen sind ein religiöser Wahn der Gutachter (alle gewerblich tätig, da nicht medizinisch erfaßbar, aber nur wissenschaftlich nachweisbare Diagnose sind erlaubt laut SGB V). Oft handelt es sich um errettungsbewahntes und heilbewahntes Christentum, Sektierer oder auch ISIS gegen nicht-religiöse und gegen Personen, die sich mit Humanwissenschaften, Allopathie und Homöopathie und Neurointoxikation was auskennen. Die Gutachter über die geistigen Welt kapieren nicht, daß die Geistige Welt das Totenreich ist - also Gespenster. Der Begutachtete ist aber kein Gespenst. Die Geistige Welt betrifft das Hellsehen, Tarot und das Channeln in Wahrheit, so was wie Hellseherplattformen wie Questico, Vistano, Preguntas, Viversum, etc.
Geistige Erkrankungen gibt es nicht, der Mensch ist kein Geist, der hat ein Gehirn und Attachments vielleicht. Wir sind Körper. Die inneren Organe wollen Gutachter oft nicht wahrhaben. Die wissen oft nichts davon. Die halten Herzprobleme für eine Simulation. Kardiologie hätte es nicht je gegeben.
Humanmedizin ist nicht was mit Geisterjägern. Seele gibt es auch nicht, als Begutachtete. Das Seelische und Geistige sind Hokuspokus-Gutachten von Bewahnten, die meine Ärzte zu sein. Die unterstehen der Heilberufsordnung. Alzheimer ist auch heilbar, Demenz auch schon immer, seelisch krank sind irgendwelche noch immer existierenden Inquisiteure und die halten sich nicht an SGB V 135a Absatz 1 und der Pflicht des Heilberufs zu heilen, dasselbe gibt es auch für PKV. Ohne Heilberufsordnung ist derjenige kein Arzt. Frau Barley ist Plemmplemm und fernab der modernen Welt. Sie ist eine Kirchentussie, die noch immer an Seelenklempner glaubt. Vom Tenor der Broschüre, wuchs sie nicht je in der Bundesrepublik Deutschland auf und kennt weder die Historie noch überhaupt was über Deutsche Reich-Konstrukte. Sie ist komplett fremd vom weltlichen Staat der BRD. Sie ist willfährig bestimmt vom Hokupokus und Seelengelaber, fernab der wahren Humanmedizin und ist eine Gefahr für Leib und Leben. Sie ist eine hörige Quacksalbertussie. Dumm wie Brot - erst kürzlich erfand Sie ein neues Gesetz, das schon immer im Gesetzbuch stand. Barley ist also eine gefährliche Behinderin des Gesundheitssystem und ist beteiligt an Wegnahme der Menschenwürde, Handlungsfreiheit und körperliche Unversehrtheit, und vieles mehr. Dies gehört auch zum Correctiv-Projekt - aus einer Zeit, als es das Projekt noch gar nicht offiziell gab.
Die Pflege- Betreuungsszene ist oft sehr besitzergreifend, aber ein Ekeltrottel und fährt gerne mit Psychopharmaka-Junkies nach Nordafrika und nach Türkei mit Ferienfreizeit für Erwachsene. Eigentlich wollen die nur Scheiße auflecken, sind neugierig, selber total arrogant, sind aber auf dem Niveau eines Dorftrottels, sprechen oft verlangsamt, können gerade mal eine Einkaufstüte tragen, verstehen von Gesetzen nichts, möchten aber gerne mal andere managen.
Von dem Nikotinkonsum solcher Stiftungen kann man davon ausgehen, die möchten gerne einen geblasen bekommen, mehr kapiert das Personal eh nicht. Und hören Sie auf, auf psychisch krank zu tun. Sind Sie aber eine faul Sau, können Sie so einen Betreuer gerne rumkommandieren, denken Sie daran, daß sind ungebildete Dummnüsse. Verlassen Sie sich nicht je auf die und denken Sie daran, im SGB ist es gratis, nix da Hilfekonferenz der Stadt.
Oft versuchen Betreuer wie auch Psychiater, ohne echtes gerichtliches Strafverfahren, dem sogenannten Betreuten, widerrechtlich Privatgeheimnisse oder Geschäftsgeheimnisse zu entlocken. Teilweise aus Wirtschaftssabotage-Hintergründen oder weil die Betreuer und Verfahrenspfleger samt Psychiater Stalker sind. Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat übrigens ein derartiges Strafverfahren wegen Verrat von Geschäftsgeheimnissen gegen das Correctiv, eine angeblich aufdeckende Vereinigung, die mir jedoch aus der Psychiatrie bekannt sind, darin gewesen zu sein, sei es als Täter oder Opfer schon damals in solch einem Verratsbusiness gewesen zu sein.
Betreuer machen gerne andere mundtot, um Terrorverfahren oder Sabotageverfahren zu stoppen und Zeugen samt Opfer zu diskreditieren, samt Geld-Entzug. Das Correctiv gab es bereits 2004 oder wir waren später zusammen in eine Psychiatrie entführt. Beim Correctiv ging es nicht nur um die Cumex Files, den Rest hat das Team anscheinend vergessen gemacht bekommen. Es ging auch damals schon um die Graf-Recke-Stiftung und NSU.
Übrigens, die dazugehörigen Psychiatrien, Psychiater und Verwaltung der LVR, gehören zu Aktienbetrügern und Bankenzerstörern, wie die Landeszentralbank NRW. Man erfand lieber eine NRW Bundesbank. Laut Grundgesetz Artikel 74 ist aber das Bankenbusiness eine Ländersache. Die großen Verlage kuscheln aber lieber mit Psychiatern, ob es von denen viele drogenidentisch Muster gibt (Psychopharmaka) ist wahrscheinlich, was die immer für Lügen einen immer auftischen. Bald verschoben und ergänzt in: Update9 ISIS & § Abgabenordnung Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
<-- Ich hatte was LVR betrifft vor über 11 Jahren bereits ausgesagt, es gab AZs und Ermittlungsanordnungen des Justizmininisteriums ohne Ende, doch der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf hatte null Bock. Den Rest hatte ich oft genug den Kollegen der Presse geschickt. Denen war alles egal, so ein Aktienbetrüger und Korruptionspack.


Sicherheitshinweis, Mord an Stefanie Tücking, Journalistin, Musikexpertin und Motorradfan, Mord am SAT1 Nachrichtensprecher Martin Haas, ARD, ZDF, Rundfunkbeitrag, EUGH Urteil, 13. Dezember 2018, 18.09 Uhr Uhr Ich las nur die Überschrift in der BILD Online. Stefanie ist tot. Wir waren mal zusammen entführt, das ist ewig her. Wir arbeiteten in der wochentäglichen Sendung Kuk, damals Westdeutscher Rundfunk Düsseldorf, und waren Opfer von Stalkern, die in der Nachbarschaft wohnten und es hieß, man wurde per Fernglas direkt in die Redaktionsräume begafft. Auch galten wir als Attentatsopfer von den angeblichen Flüchtlingen, die Tschetschenier waren und auf einem Hotelschiff im Hafenbecken gegenüber des WDR Gebäudes residierten.
Kuk - wie "Guck zu!" - wurde übrigens relativ rasch später gestoppt - wegen Arschlochbenehmen des gesamten Teams, als ich weg war. Ich las kurz, sie sei an einer Lungenembolie gestorben. Gehen Sie davon, daß es Mord gewesen sein könnte. Das Lungenembolie Dings ist ein bequemes Attentatsdings für Täter. Bei NSU ist das so, bei Zeugenausschaltung ist das so - bei Ärzten, die meinen, Patient habe keine Chance (völlig entgegen Heilberufsordnung und Weiter-Überweisungspflicht), ist das auch so.
Übrigens, zum heutigen EUGH-Urteil über den Rundfunkbeitrag, schnell ein gefundenes Zitat aus einer Pressemitteilung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks: " Der Beitrag sei keine unerlaubte staatliche Beihilfe und verstoße nicht gegen EU-Recht, urteilten die Luxemburger Richter heute." Staatliche Beihilfe heißt nicht vom Volk abzuzocken. Die Sender sind gemeinnützig und die Träger sind die Bundesländer, nicht der Einzelne oder pro Wohnung der Mieter bzw. laut SGB II § 22, der Vermieter, Mietnebenkosten. Noch nicht einmal das kapieren die Senderchefs. Sie zocken ab nach wie vor wie eine gewerbliche Drückerkolonne. Das Bundesverfassungsgericht hatte im Rahmen des Dualen Systems NICHT Werbung und Staatsgelder erlaubt, sondern einmal Staatsgelder ohne Werbung und Privatsender OHNE Staatsgelder aber mit Werbung, noch nicht einmal das kapieren die Sender. Die zocken weiterhin vom Einzelnen bzw. pro Wohnung, Firma, Krankenhausbett, Hotelzimmer ab.
Es gab massive Attentatsgefahren, aber es war keine Polizei je kontaktiert worden. Übrigens, nicht nur wegen JungschauspielerINNEN bestalkt von Hollywood, sondern auch Babies für Hollywood, sondern auch wir Journalisten. Man will uns mithilfe von Ekelfoltern gefügig machen, über bestimmte Stars zu schreiben. Auch DSDS Cast gehörte das zu und USFO, Huawei und Ekel-Werbeagenturen, Bordell-Szene, die hätte gerne alles gratis. Der SAT1 Marc Bator wiederum, gilt als Fiesling und SAT1 als Einbrechertrupp, deren Scripted Reality Terroristen wie RTL auch. ÄrztINNEN sind ebenso Stalker wie überfallende Therapeuten, die sich direkt wie Groupies ins Bett legen. Evt. ist Stefanie Tücking auch Opfer, also sie ist eins.
Der beliebte Martin Haas, der plötzlich auch so in diesem Jahr angeblich oder wirklich starb, stand auf einer Todesliste. Die sollte ihm bekannt gewesen sein. Weil er doch irgendwie niedlich wirkte, durfte er vor Jahren schon mal weiterleben. Er bevorzugte jedoch weiterhin die Lüge und Fake News. Das war ihm gesagt worden, er wollte nichts glauben. Die SAT1 Nachrichten, werden aus dem DDR-Gebiet gesendet, dort gilt laut Bundesverfassungsgericht DDR Strafrecht weiterhin. SAT1 GmbH ist in München - aber in einem noch anderen Bundesland zugelassen. Es reichte weder für Berlin noch den Freistaat Bayern.
Personenschutz fehlte ebenso. Auch gab es damals schon Attentatsplanungen in Bezug auf Personenaustausch von Politikern mit DoppelgängerINNEN. Auch die Schauspielerin Alison Mack (okkulte Triebtäterszenen, falsche Identitäten) galt als Austauschopfer teilweise angeblich mit Doppelgängerinnen aus dem Ostblock. Grundsätzlich galten die eher als stalkende Ekelpersonen, also Personen aus dem Ostblock, oder / und als Flittchen. Die Triebtäter-Zuhälterszene des Fernsehjuden Friedman(n), Ehemann von ex-RTL-Moderatorin Bärbel Schäfer, ist in einem ähnlichen Kreis Triebtäter. Auch andere, angeblich ach so beliebte Stars und Ärzte sind übelst involviert.
Mehrere WDR Redaktionen sind übelst involviert, die eher mobbende Ekelperverse teilweise waren und sind und Chauvinisten. Eine Pharma-Voodoo- Ekelverbrechermafia wütete ebenso im WDR, wie wilde Russen auch, als auch verbrecherische Zuschauer auf Drogen, die Live-Zuschauer im Sendehaus waren. Stefanie Tücking wurde eventuell mit der Moderatorin Antje Pieper verwechselt, die in anderen Szenen als lügende Gemeinstverbrecherin galt. Auch weitere ModeratorINNEN galten als Ekelszene. Die Stefanie Tücking stirbt nicht einfach so. Es wollte ja nicht je einer ermitteln. Ich würde am liebsten sagen, Plasberg trägt die volle Schuld, was einige Verbrechen betrifft, so angeblich mit Marianne Koch ("Welches Schweinderl hätten sie gerne", oder DoppelgängerINNEN).


Sicherheitshinweis, Betreuungsszene, Düsseldorf, Pflegeservices, Terrorismus, NSU, Gesundheit, Sozialgesetzbuch, Correctiv, Pflegeversicherung der Gesetzlichen Krankenversicherungen, Geheimnisverrat, Aktienbetrug, Bankenbetrug 13. Dezember 2018, 15.50 Uhr Denken Sie daran, wenn Sie nicht au sind, gibt es für Sie auch keine Pflegehilfe, weil au ist nicht SGB Pflegekasse.
Die Pflege- Betreuungsszene ist oft sehr besitzergreifend, aber ein Ekeltrottel und fährt gerne mit Psychopharmaka-Junkies nach Nordafrika und nach Türkei mit Ferienfreizeit für Erwachsene. Eigentlich wollen die nur Scheiße auflecken, sind neugierig, selber total arrogant, sind aber auf dem Niveau eines Dorftrottels, sprechen oft verlangsamt, können gerade mal eine Einkaufstüte tragen, verstehen von Gesetzen nichts, möchten aber gerne mal andere managen.
Von dem Nikotinkonsum solcher Stiftungen kann man davon ausgehen, die möchten gerne einen geblasen bekommen, mehr kapiert das Personal eh nicht. Und hören Sie auf, auf psychisch krank zu tun. Sind Sie aber eine faul Sau, können Sie so einen Betreuer gerne rumkommandieren, denken Sie daran, daß sind ungebildete Dummnüsse. Verlassen Sie sich nicht je auf die und denken Sie daran, im SGB ist es gratis, nix da Hilfekonferenz der Stadt.
Oft versuchen Betreuer wie auch Psychiater, ohne echtes gerichtliches Strafverfahren, dem sogenannten Betreuten, widerrechtlich Privatgeheimnisse oder Geschäftsgeheimnisse zu entlocken. Teilweise aus Wirtschaftssabotage-Hintergründen oder weil die Betreuer und Verfahrenspfleger samt Psychiater Stalker sind. Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat übrigens ein derartiges Strafverfahren wegen Verrat von Geschäftsgeheimnissen gegen das Correctiv, eine angeblich aufdeckende Vereinigung, die mir jedoch aus der Psychiatrie bekannt sind, darin gewesen zu sein, sei es als Täter oder Opfer schon damals in solch einem Verratsbusiness gewesen zu sein.
Betreuer machen gerne andere mundtot, um Terrorverfahren oder Sabotageverfahren zu stoppen und Zeugen samt Opfer zu diskreditieren, samt Geld-Entzug. Das Correctiv gab es bereits 2004 oder wir waren später zusammen in eine Psychiatrie entführt. Beim Correctiv ging es nicht nur um die Cumex Files, den Rest hat das Team anscheinend vergessen gemacht bekommen. Es ging auch damals schon um die Graf-Recke-Stiftung und NSU.
Übrigens, die dazugehörigen Psychiatrien, Psychiater und Verwaltung der LVR, gehören zu Aktienbetrügern und Bankenzerstörern, wie die Landeszentralbank NRW. Man erfand lieber eine NRW Bundesbank. Laut Grundgesetz Artikel 74 ist aber das Bankenbusiness eine Ländersache. Die großen Verlage kuscheln aber lieber mit Psychiatern, ob es von denen viele drogenidentisch Muster gibt (Psychopharmaka) ist wahrscheinlich, was die immer für Lügen einen immer auftischen. Bald verschoben und ergänzt in: Update9 ISIS & § Abgabenordnung Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
<-- Ich hatte was LVR betrifft vor über 11 Jahren bereits ausgesagt, es gab AZs und Ermittlungsanordnungen des Justizmininisteriums ohne Ende, doch der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf hatte null Bock. Den Rest hatte ich oft genug den Kollegen der Presse geschickt. Denen war alles egal, so ein Aktienbetrüger und Korruptionspack.


Sicherheitshinweis, DDR, Dschungelcamp, IBES Queen, Melanie, Mallorca, Terrorismus, Angriffskrieg, Moorbrände, Moderator Dieter Moor, 13. Dezember 2018, 08.01 Uhr Bekanntlich wurde ich öfter entführt, als ob ich RTL Personal sei oder von Fremantle oder Grundly Light Entertainment und verwechselt worden bin. Die Ute B. und ich hatten vielleicht so fast dieselbe Haarfarbe mal. Dies betraf viele Casting Shows, sei es DSDS oder auch #ibes. Es betraf auch die Bekanntgabe vieler Dschungelcamp Teilnehmer Jahre vor der Sendung. Egal ob ein Costa Cordalis, Bata Illic, viele andere mehr und die DDR Melanie, die auf Mallorca mittlerweile manchmal wohnt und Eßwurst an den Mann bringen wollte (laut BILD).
Ich war damals Fachpresse u.a. dpa Hamburg (Carsten Rave, Meinolf Ellers) und Blickpunkt Film und Merchandise & Licensing Fachzeitschrift. Melanie sollte u.a. als wir entführt waren, die Stockwerke von Häusern zählen, darum bat ich sie. Ich fand eins davon wieder, nicht in Düsseldorf.
Und es ging darum, daß die Menschen die Sprache verloren haben, sie konnten diese nicht mehr sprechen und verstehen. Es ging, so kam ich vorhin darauf um DoppelgängerINNEN von Deutschen oder schon immer hier lebenden sogenannten "GastarbeiterINNEN", die aus der Fremde, aus dem Ausland von irgendwo plötzlich die echten Personen ersetzt hatten. Es ging auch mit wahrscheinlich anderen Personen, um die brennenden Moorfelder in Norddeutschland, die von der Bundeswehr im Rahmen von Attentaten (getarnt als Militärmanöver) angezündet worden waren.
Das war erst in diesem Jahr aber. Darin waren Menschen versteckt, die mußten noch von Pathologen spezial Fachärzteteams gerettet werden, also einige lebten noch oder wurden schon vorher gerettet. Es ging auch mal um den Moderator Dieter Moor und seine Namensvetter und Doppelgänger.


Sicherheitshinweis, Gesundheit, Terrorismus, Holocaust, Weltkrieg, Kabelhersteller, Kabelbrände und Strippenzieher und Marionetten-Theater, 10. Dezember 2018, 00.52 Uhr Seit mehr als 14 Jahren ist bekannt, daß in Düsseldorf die Begriffe LVA und LVR verwechselt werden, auch von angeblich echten Ärzten. Das eine ist die Landesversicherungs-Anstalt gewesen, umbenannt in Deutsche Rentenversicherung, das andere ist der Landschaftsverband Rheinland, der laut Landesverfassung NRW als Gemeindeverband NUR für Museen, Denkmäler und Naturdenkmäler zuständig ist.
Das war dem LVR jedoch immer in seiner Psychose und im Errettungswahn mit seinem ADHS-Heilzwang scheißegal, er erfand aus Museen und Denkmäler, er sei für Psychiatrien, Maßregelvollzug und geschlossene Sicherungsverwahrung zuständig, auch in ehemaligen KZ-Anstalten des 2. Weltkriegs. Er führt alles im Sinne des Österreichers Adolf Hitler (Diktator des Deutschen Reichs kombiniert mit Österreich) und Mengele fort. Er verursacht mit den verbotenen (Vereinte Nationen, BGH, Bverfg) psychotropen Substanzen also Psychopharmaka aber absichtlich Arteriosklerose, Schlaganfall, Krämpfe und Tetanus, damit die Leute steif werden wie ein Denkmal. LVA und LVR - LVR englisch-amerikanisch ausgesprochen entspricht dem deutschen A, also wie LVA. Noch immer ist dort das angeblich echte erlaubte Psychiatriepersonal analphabetisch und im 2. Weltkrieg-Modus tätig. Sie sind Schwafler, halten sich für tolle Hechte, die Frauen dort sind als Groupies und Stalkerinnen bekannt - das Personal. Lesetipp: Update1 Arbeitsrecht & Psychiatrie : Wer mit 40 Jahren noch arbeitet - hat selber Schuld & Stellenangebote.
Psychiater und deren Personal arbeiten jedoch noch weiter, obwohl sie älter sind als 40 Jahre. Sie haben primär nur Interesse an der Seele, denn psychische Erkrankungen sind die Seele. Am Körper haben sie gar kein Interesse, an Humanmedizin, siehe SGB V 135a Absatz 1 gar nicht je. Sie wollen nur faul sein, mit Schwarzschimmel und Geschlechtskrankheiten, typische Nebenwirkungen der drogenidentischen Psychopharmaka, einige sind Hypnosemittel, die alle Betäubungsmittel sind. Also seien Sie besser faul, denn Psychiater wollen, daß Sie nur faul im Schrebergarten sitzen, auf Balconia, am Strand und einfach eine ruhige Kugel schieben, Boule, sonstwie, bloß nicht arbeiten. Elektroschocks am Gehirn, sonst in den USA eine Todesstrafe, dito die Todesspritze halten Psychiater auch in Düsseldorf für ein Heilmittel, sind deren Arzneien.
Vorsicht, Gesundheitsamt und Ordnungsamt geben sogar offen zu, nichts mit Gesetzen zu tun zu haben. Bereits vor vielen Jahren wurden Deutsche bedroht, sie sollen Düsseldorf und Privatgrundstücke verlassen, es sei nur Platz für Ausländer (Flüchtlinge, Tschetschenier, Ostblock, Asiaten) da. Bekanntlich brauchen die einen Job und Firmen wollen sowieso nur Huren und PartysäuferINNEN und Partypeople mit vielen Firmenevents. #Umvolken
Die Szene stammt auch aus einer Kliniksexfetischisten-Szene samt Schönheitschirurgie und Körperumgestaltung, wie die TäterINNEN gegen Alexis Arquette oder Caitlyn Jenner (eigentlich Herr Jenner - Ehemann von Kris Kardashian), die dazu gezwungen worden waren. Auch Sprüche wie "man muß sie /ihn vor sich beschützen, stammen aus einer Babyficker-Szene. Das sind die, die Babies und Kleinkinder gerne festbinden, dicke Handschuhe nachts an, wie Fäustlinge, Zwangsbabyflasche und Windelscheiß-Szene. Ansonsten ist die als Bukkake-Szene teilweise bekannt und Babygames der Perversen-Szene. Viele gehören einer Perversen-Szene an und warten anstatt auf die NATO lieber auf den Nahtod. Gehen Sie davon aus, daß besonders die Zivilgerichtsszene schwerst pervertiert ist, sowieso nicht je unterschreibt und PsychiaterINNEN primär Groupies und Stalker sind und Sie schon Jahre zuvor ausgesucht haben. Die sind notgeile Kliniksexfreaks, nix da Heilung. Die sind quasi Freier.
Und was das mit meinem ehemaligen Arbeitgeber Belden, damalige Firmentochter des US Kabelherstellers Belden Cable zu tun, gibt es später..


Sicherheitshinweis, Scheißkack-Ausländer, Lebensgefahren, Wirtschaftsförderung, Business, Copycatprodukte, Terrorismus, Mord an Squeezer, Verwechselungen mit Abkürzung MEDIA - verschiedene Firmen, 05. Dezember 2018, 23.34 Uhr Uhr VERMEIDEN Sie unbedingt aktuell Business mit dem Inselstaat Mauritius, China und Indien. Es gab bereits anscheinend seit 1995 massive Attentate hier in Düsseldorf auch mit anderen Staaten zwecks Business, dazu gehört auch Spanien, die aber allesamt anscheinend keine Deutschen mögen. Die Ausländer meinen, als nicht EU-ler dürften sie hier wohnen und arbeiten. Auch andere Ausländer, also wie die Spanier, trollen seitdem herum.
Mehrere GewalttäterINNEN aus Indien, China und Mauritius - teilweise Juden (!) sind wiederholt seit damals auch so heute wieder aufgefallen. MEDIA stand für Mauritius Export Development and Investment Authority. Einige Media Berater (Beratung und Verkauf von Werbeflächen), IP (Media Beratung für RTL Firmen) und sonstige Hellseher "Medien" hielten sich für MEDIA der Mauriter und waren mega eifersüchtig und agierten teilweise noch immer. Andere hielten mich für die Werbeagentur Crämer, die bin auch nicht, die sind andere Crämer. MEDIA Mauritius war auch nicht je der MEDIA Gemeinschaftsmessestand auf der MIPTV und MIPCOM in Cannes, das sind andere Personen. Es ging jedoch um Attentate von den Franzosen. Christine Lagarde und Dominique Strauss-Kahn.
Es gab bereits vor vielen Jahren zwischen 1997 und 2004 mehrere Attentate, obwohl ich nichts mit Mauritius zu tun hatte. Auch gab es Attentate auf mauritische Firmenrepräsentaten, die Lingerie designten und herstellten und zwar Dessous auf dem Niveau von Lejaby Mary Jo, Chantelle etc. Auch weitere Attentate gab es. Im schlimmsten Fall hängen Attentate der PKK auf das türkische Konsulat in Düsseldorf damit zusammen.
Einige gehören einer Gewalttriebtäterszene an. Ich war früher für das Wirtschaftsförderungsamt von Mauritius tätig (für Dev Chamroo) in Düsseldorf tätig. Das ist so etwas wie das Auswärtige Amt / Wirtschaftsministerium. Seitdem unterminieren diese - teilweise die mobbenden Mauriter aus anderen Städten - mit Indern und Chinesen hier in Düsseldorf, zusammen damals mit angeblich Juden, die einen eigenen Feindstaat wirtschaftlich aufbauen wollten und Weltmacht sein wollten.
Die Inder, Chinesen und Mauritius leben hier teilweise einen Gewaltstaat verdeckt aus, so wie die sich sonst in ihren Heimatländern wirtschaftlich hintergehen und jeder spielt Herrenrasse des anderen. Darüber hatte mir schon mein Chef erzählt, daß die alle eine Vollmeise im Hirn haben. Der war auch ein guter Kumpel des damaligen Präsidenten von Mauritius.
Aber daß die alle dann in Düsseldorf austillen, und immer wieder erneut stalkend auffallen, wie die Mundgeruchs-Faul-Hähnchen-Esser hier im Haus, ist echt zu viel. Einige Ausländer tauchen als Arzt plötzlich auf oder sogar als Finanzbeamte. Als Folge dessen und wegen Namensverwechselungen mit der Fotoagentur Mauritius, Nähe Greifweg früher oder noch immer, das ist die Nervengift-Schwarschimmel-Ecke und der Kindersendung "Wissen macht Ah", die man für die Chinesin Frau Ah hielt, wurde Squeezer ermordet. Also vorsichtig sein, die sind Vollbekloppte und Wohnraumhijacker. Die kapern gerne Deutsches Eigentum und dann hoffen die Chinesen, daß sie von Indern rausgekickt, dann die von Pakistanis, dann ein Engländer, die dann einlädt zum Cricket spielen und dann gehen alle in ihre Heimatländer zurück. Putin und Poroshenko müssen deren eigenen Landsleute samt Ex-Sowjets auch noch einsammeln. Dankeschön. Die führen doch alle nur Krieg wie die Tschetschenier, um in der EU zu leben. Alles der gleiche Trottelclub. Ansonsten muß deren Land von der EU annektiert werden, die Queen hält aktuell ja Commonwealth für die BRD oder so. Die Asiaten sind gefährlich. Deren Produkte, die der Chinesen oft nur Copycats, da muß normalerweise das China-Produkt vor den Läden zerstört werden. Ich war von 1987 bis Sommer 88 in fast derselben Position für den Staat Südkorea tätig und Teilzeit konsularische Kraft, wenn die Sekretärin des Honorar-Generalkonsuls von Südkorea nicht im Büro war.


Sicherheitshinweis, Bürgerkrieg, Terrorismus, Arbeitsrecht vs Sozialgesetzbuch, siehe 1. SGB 32, wenn Arbeitgeber gegen das SGB verstoßen, z.B. Rentenversicherung falsch etc pp, Tariflohn falsch (Tariflohnpflicht laut SGB III - Arbeitsamt) ist der Arbeitgeber erloschen, 04. Dezember 2018, 11.30 Uhr Wenn es geht, lassen Sie sich so früh es geht berenten, wenn es Ihnen ein Arzt empfiehlt oder wer auch immer. Arbeitgeber sind zu gefährlich. Die Arbeitsgerichtsbarkeit in Düsseldorf ist seit fast 26 Jahren als Psychotiker und Terrorist bekannt. Lassen Sie den Ausländern die Arbeit, Deutsche bitte lassen sich so schnell es geht berenten. Die Gerichte brechen alle Gesetze. A für Anarchie. Kollegen, Umfeld und der Arbeitsweg sind zu gefährlich bis fast mörderisch. Die Regel gilt für Deutsche.
Denn die BRD ist ein Artikel 20 GG Absatz 1 Sozialstaat. Gehälter sind für Deutsche nicht üblich, sondern nur Sozialgelder. Nur Ausländern und Migranten stehen Gehälter zu. Die Deutsche Bank ist ja auch in ausländischer vormals indischer Hand, Chefetage. Vorsicht, Zivilgerichtsverfahren sind nur mafiöse Geldeintreibergerichte an Gerichtskosten für Richter und Gerichte, die horrend sind, das Strafgesetzbuch nicht je wahrhaben wollen und Anwälten quasi Millionen ins Maul wirft. Es lohnt sich nicht je, weil dann noch immer oft keiner das Opfer bzw. Gewinner bezahlt. Es ist ein Mafia-Konstrukt der Drückerkolonnen. Das gilt besonders für das Arbeitgericht und Sozialgerichte, für den Rest auch.


Sicherheitshinweis, Vereinte Nationen gegen das Stinkie-Land China - China mag kein Ozon und ist ein Ozonkiller, Verursacher vom Ozonloch, Umweltterroristen wie Raucher auch, obwohl die meisten nur in einem Puff ficken wollen, und die lieben Ekelgestank und räudige Köter, Info zum baldigen Story-Link. 29. November 2018, 03.43 Uhr Bekanntlich ist Ozon eine Schutzschicht in der Erdatmosphäre. Die Chinesen zerstören angeblich gerne die Ozonschicht mit Dreck. Das liegt daran, weil Chinesen gerne wie Schwule wirken und Ekelzeugs rauchen. Sie zeigen, Chinesen sind leichte Beute für jeden. Asiaten fühlen nur mit Ekelgestank und Ekelessen und Ekelpupsen wohl, sind gerne total weiß, je nach Asiate und spielen "Vornehme Blässe" mit Regenschirmchen im Sommer. Dabei kapieren die Copycat-Chinesen nicht, daß sie mit Rußschwärze nicht weiß bleiben, sondern die Ozonschicht, die vor starken Sonnenstrahlen schützt, zerstören. Sie auch Japanerinnen nutzen angeblich auch Weißhautcreme, um sich auch leichtete Bräune wegzuätzen, die sogar durch Wohnungswände dringt und sogar deutsche Haut angreift. Chinesen sind in Düsseldorf auch als Ekelstinker bekannt und Narkosemittelfans und Psychopharmaka-Freaks. Sie stammen oft aus einer Krankenhausfetischisten-Szene. Sie spielen gerne Krankenhauspersonal, sind aber Terroristen und sind Sepsis-Geilies. Wird später verschoben und ergänzt in Update4 Bundespräsident Gauck - China Freaks gegen das deutsche Volk & China Mafia Huawei & DDR


Sicherheitshinweis, Fundstelle Google, Gesundheit, Drogenhändler BRD, Cannabis, KEIN Heilmittel, nur Narkosemittel, der GKV Spitzenverband und das Junkie Bundessozialgericht, Terrorismus, Fake Mitarbeiter in Behörden und Firmen, egal ob Polizei, Krankenhäuser, Büros wegen Hollywood und Fernsehen und Analphabetismus, Wirtschaftssabotage, Psychiatrie mit Zwangsarbeit für PatientINNEN, weil ja keiner wirklich krank ist, es herrscht Arbeitspflicht für alle Patienten, wird woanders hin verschoben - Link-Angabe 13. November 2018, 06.36 Uhr Stellungnahme des GKV-Spitzenverbandes vom 19.09.2016 https://www.gkv-spitzenverband.de/.../160919_GKV-SV_Stn_BtMG_AendG_Cannab... 19.09.2016 - staatliche Monopol der Produktion und Verarbeitung von Cannabis in ... Konsequenterweise wurde vom Bundessozialgericht ebenfalls fest-. Cannabis auf Rezept: So übernimmt die Krankenkasse die Kosten ...
https://ihre-heilpraktiker.berlin/.../cannabis-auf-rezept-kostenuebernahme-durch-kran... 15.04.2017 - Wie die Kostenübernahme für Cannabis bei der Krankenkasse beantragt ... gilt der Antrag laut dem Bundessozialgericht Kassel als genehmigt.
Oben steht beim GKV Spitzenverband: Das durch die vorgeschlagenen Regelungen geplante staatliche Monopol der Produktion und Verarbeitung von Cannabis in stofflicher Form könnte dafür genutzt werden eine entsprechende Preisgestaltung sicherzustellen. Quelle: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/presse/p_stellungnahmen/160919_GKV-SV_Stn_BtMG_AendG_Cannabis_final.pdf Wird woanders hin verchoben und ergänzt in: Update13 Völkermörder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Überweisungsschein
Denken Sie bitte daran, der Staat ist nur an Junkies interessiert, Cannabis-Abhängige und in Düsseldorf, um hier zu leben, müssen Sie schon eine Alstadtsäufernatur sein und Raucherin. Nur dann, wenn Sie regelmäßig schon als Teenie in der Altstadt gesoffen haben und vor der Schule geraucht haben wie ein Schlot sind Sie in Düsseldorf erlaubt. Alle anderen, die keine Junkies sind, werden in die Psychiatrie geschmissen. Man will nur Perverse, Junkies, die dann auch noch Natur und Bürgersteige verpesten. Stars sind jedem Psychiater hörig, Hauptsache die Stars bekommen dort ihr Drogenzeugs und können dort sogar noch Fickie Ficke machen. Ulvi Kulac war doch gerne ein Sexmob, die Graf-Recke-Stiftung auch. Sie müssen dort, um zu bestehen, mindestens eine Schachtel am Tag rauchen und woanders, in der Altstadt oder Familie 2 - 3 Flaschen Altbier saufen. In der Psychiatrie und auch woanders werden Suchtkranke groß geschrieben und sind ein wichtiger Marktfaktor. Ohne Nuckel wie Ciggies können die nicht und Eltern sollten gefälligst dafür bezahlen. Ich bekam nicht je Geld für Zigaretten oder Bier von meinen Eltern geschenkt. Die waren immer nur Holocaust-Psychiatriefans. Wie Stars auch, da gibt es in Wahrheit die meisten. Cannabis ist doch staatlich finanziell reguliert, genau wie die auch so völkerrechtlich verbotenen Psychopharmaka. Psychiater sind Stalker wie Therapeuten und oft Betthäschen und mehr nicht. Die möchten immer gerne alle zwanghaft kennenlernen und mit Betäubungsmittel ausknocken, die sind und bleiben Sittlichkeitsverbrecher. Das Arbeiten ist nur für Ausländer da, wir Deutschen in Düsseldorf nur fürs Saufen und für Drogen bzw. die gratis identischen rezeptfähigen, aber völkerrechtlich verbotenen, Psychopharmaka.
Kindergartenkinder und Grundschüler werden bereits früh mit Drogen erzogen. Mithilfe des Betäubungsmittelsmittels Ritalin auch bekannt als Crystal Meth werden Kinder schon im KO getropften Zustand zur Schule geschickt, in der Psychiatrie, wird das weitergeführt, mit anderen Psychopillen auf Zwangsarbeit am Fließband, die die Patienten verrichten müssen, weil diese ja nicht wirklich krank sind. Also die brauchen Drogenpersonal, anstatt Pharmakologen. Das Personal ist primär Statist unter Droge, also die, die sich da als Psychiater ausgeben, Psychologen durften nicht je mit Patienten reden, und auch der Beruf Psychiater ist nicht juristisch existent. Es ist ein Knock Out Puff.
Viele Eltern wollten immer nur mit den FreundINNEN der Kinder vögeln, Mütter halten es für normal, wenn die ständig feucht sind, also die Mütter selber, weil die nichts von Geschlechtskrankheiten und Hormonstörungen kapieren, auch nicht olfaktorische, wie durch Rauchen und Drogen und Psychiater wollen nur Hormongestörte haben, ohne Fachzulassung zu haben. Ansonsten sind die an Stricher und Bewunderer interessiert, was die Psychiater und Kittelleute wie supergeile Leute sind. Die Fans müssen jedoch bevorzugt Fließbandarbeit verrichten und auch sonst arbeiten oder Mandalas malen, weil man ja nicht wirklich krank ist, sondern Psychiater Stalker sind und Grabscher. Ansonsten hieß es ja sowieso: Legalize Drugs. Jamaika, Bob Marley, ever living! Und denken Sie daran, die gesamten Stiftungen und Betreuer sind weder vom MDK erlaubt, noch SGB V, geschweige von den Pflegekassen, es ist SGB, nicht je Amtsgericht. Aber auch Stiftungen wollen, was zu tun bekommen, Betreuer auch, immer alle illegal und die wollen gerne bewirtschaftet werden mit angeblich psychisch Kranken, die auf arbeitsunfähig tun, mit Arbeitspflicht, weil die ja nicht wirklich krank sind, so auch PsychiaterINNEN. Wichtig ist allen nur die regelmäßige Drogeneinnahme, nicht die, gegen Hormonstörungen oder BSE-Varianten.
Bereits vor mehr als zehn Jahren lag es bereits auf der Hand, eigentlich seit spätestens 2004, daß etliche Mitarbeiter in Firmen etc NICHT echt sind, Saboteure sind, Kalte Kriegsleute sind etc. Es hatte was von "Die DDR und die Russen sind noch dümmer als je angenommen und die Amerikaner auch". Es betraf aber auch Jugoslawen, Griechen, Spanier, Deutsche. Nicht nur, weil sie sich einige vielleicht mit falschen Lebensläufen oder mit fehlender Berufserfahrung irgendwo reingepfuscht hatten, sondern weil sie die Stellenbeschreibungen NICHT kapieren.
Teilweise liegt es am Wirtschaftsterrorismus ausgehend von Psychiatern aus und anderen Saboteuren, Junkies, KO Tropfenverbrechern, Menschenhändlern und anderen. In Stellenprofilen - in englisch-amerikanerischer Sprache in Deutschland steht oft so was drin wie "Your Management Role" oder "in your role as" - das heißt eigentlich: In Deiner / Ihrer Management Rolle - in Deiner / Ihrer Rolle aus Empfangskraft etc spielen die tatsächlich wie viele Ärzte und Polizisten nur eine Schauspielrolle, wie heutzutage in vielen Krankenhäusern und Arztpraxen (die sind Unfähige in echt) und so dachten sich das die anderen Personen auch. Wenn die dann evt. eine Sicherheitskamera oder so etwas sehen, spielen die quasi Theater. Es bedeutet jedoch: In Deiner / Ihrer Funktion als Managerin / Bürokraft etc.
Es fiel im Rahmen von Schwerstschändung auch auf, daß, wenn man sagt "Als Kind war ich das und das", daß einige nicht wissen, was ein Kind ist, sondern leben nur in der Welt der Schauspielerei und Robotern. Auch aufgeflogen ist nach wie vor, daß einige Kopftuchtussen, also Muslima - keine Schrebergarten-Leute, anscheinend sich gerne mit Todestropfen umgeben / einhüllen - wie ein Parfum und andere / Umstehende denken, man fällt gleich um, dito das echte Essen auch. Andere können seit vielen Jahren die Stadt Essen von Happa Happa nicht unterscheiden. Damals und heutzutage ging es um Scripted Realty, Toto & Harry, die als die geilsten Superbullen dastehen wollten, wie der Rest der Scripted Reality Bullenfreaks, Richter und Fernsehanwälte, und eine Hacking-KZ-Szene und Neider und Mobber. Die Russenmafia flog eher auf, nur Notgeilies zu sein und jeder Frau, den Mann wegzunehmen zu wollen, am besten welche die echt Geld haben, also die Ostblockweiber sind heiß auf reiche Westler, dann wurden Wrestler, WWF-Club der ARD-WDR früher und der WWF auch noch verwechselt von den dummen TriebtäterINNEN.
Blutrünstige Aasgeier-Mentalität, der Rest der anderen TäterINNEN ist ein Rauchgasfan, wie die vielen Griller in der Nähe hier. Die sind alle Kriegsfans mit Gift. Nervengiftgeilies mit gestörter wahrer Gehirnfunktion. Die anderen ficken sich dumm durch die Gegend.


Sicherheitshinweis, EHEC, Gesundheit, Seuchengefahren, Drogenschwuchteln, Ärzte, WC, radioaktive Verstrahlung in Düsseldorf durch Mammographien und Nicht-Radiologen, sondern Praxistratschtussenpersonal, 04. November 2018, 06.16 Uhr Zuerst einmal vorsicht vor Zahnärzten, die nicht alle Pflichtangaben im Impressum haben, Kassenarzt, Ärztekammer und besonders die bösen bösen bösen vielen Dr. ohne med oder dent. Aber die bohren gerne, ohne medizinischen SGB V 135a Absatz 1 Grund, denn Bohren klaut Zahnsubstanz. Die sind keine Restauratoren, sondern setzen IKEA-Tischfüße unter einem Antiquitätentisch. Tetanus-Schutz ist immer Pflicht, überprüft kein Zahnarzt, dito Antibiotika - wegen tierisch dreckige Mundhöhle mit Bazillen und Viren. Der Nachbarszahnarzt wollte sich nicht je daran halten, sonst könnte er ja nicht mehr bohren und kein Geld mehr verdienen, das sagte er mir vor einigen Jahren, deshalb bekam ich dort Behandlungsverbot von ihm, der meint ein Vertragszahnarzt zu sein. Aus Kassenarzt erfinden die gerne, Patient muß mit Cash oder EC / Kreditkarte bezahlen, nicht das eGK-Kärtchen - früher GKV-Scheckheftchen ausfüllen.
Es ist aufgefallen, daß Schwuchteln seit ca. 1984 bereits in London oft als eklige Perverse angesehen worden sind, wenn es um Parties ging und Discos. Im Unterschied zu uns Weibern, wir ratschen und tratschen und lästern gemeinsam auf dem WC, oder wenn man früher telefonierte, aber die Schwulies fickten oft herum und lecken sich den Arsch sauber. Wir Weiber nutzen normales Klopapier und faßten uns gegenseitig nicht je an.
Jahre später sind die oft noch immer Nuckelsüchtige und Rotzschleimsüchtige die Schwuchteln und verwechseln Mutti`s Haferschleimsuppe in der Babyflasche und das frühere Babywindelliegen mit Scheiße mit heutzutage schwules Benehmen. Männer, kauft Euch doch Babyfläschchen, tut Euch warme Haferschleimsuppe rein, kauft Euch Klopapier und Hakle Feucht, dann wißt Ihr wie dreckig Ihr wirklich seid, dann, wenn Ihr kein Handwaschbecken direkt neben dem Klo habt. Habt Ihr eins, nutzt das Klopapier. Denken Sie unbedingt daran, daß Mammographien oft eine massive Strahlendosis haben, mehr als die Hobby-Radiologen sagen, denn oft ist es kein Facharzt für Radiologie, der die Bilder anfertigt, denn laut Röntgenverordnungsgesetz darf der gar nicht röntgen. Laut Gesetz für gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen dürfen Ärzte nur dann was vorsorgeuntersuchen, wenn die das auch selber heilen können, sonst ist es gesetzlich verboten und kompletter Unsinn so was zu machen, eine Straftat, Strahlenverbrechen auch noch.
Auch davon von Mammographien gibt es oft Pilze und schimmeligen Körper samt absterbenden Föten auch im Nachbarsumfeld. Die dürfen nicht mit Kindern zusammenkommen, auch nicht mit Kindergartenkindern für einige Zeit / Stunden & Tage. Die rumlaufenden menschlichen Atomkraftwerke im Stil von Fukushima-Tschernobyl wissen das oft nicht.
Früher tratschten übrigens gerne Praxistussen, egal ob mit oder ohne Kopftuch (also nix Putzfrau, sondern Muslima) andere mit religiösen Kettchen beim Vertragsarzt) so herum, benahmen sich wie WC-Tratschlieseln in der Arztpraxis hinter ihrer Empfangstheke und spielten dann sogar Facharzt für Radiologie selber, ohne daß das Empfangspersonal oder die Arzthelferinnen je selber oder & und der Arzt je Facharzt für Radiologie war, sondern z.B. Arzt für Naturheilverfahren, Lungenheilkunde, Allergologie.


Sicherheitshinweis, Terrorismus, schwerster religiöser verfassungsfeindlicher christlicher Wahn in NRW, Stars, Haßverbrechen gegen Stars und Promis, Robbie Williams - der englische Sänger, die BILD Zeitung und ich, religiös-bewahnte Gerichte, Vorsicht vor Journalisten (Fake News), Polizisten, Behörden, Fanhühnern und angeblich echte FreundINNEN, US Military in Deutschland, Rammstein und Ramstein, Snowden und Obama, das BKA galt übrigens als Stalkerhuhn, Massengrab-Fans, 02. November 2018, 12.21 Uhr Das Bundesland NRW bricht noch immer ein uraltes Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts. Sämtliche religiöse Zeichen sind nämlich in Behörden, Behördengebäuden, Gerichten, Krankenhäusern etc, total verboten. Noch immer hat das Land NRW in Gerichten religiöse wahnhafte Zeichen in Gerichten hängen, wie das Todesgerät namens Kreuz, an dem Menschen früher angetackert worden waren - zum Sterben. Nur Juden wurden früher bei Sonnenuntergang runtergelassen. Die Todesstrafe ist in NRW wie in der BRD streng verboten und verfassungsfeindlich, aber wird von Gerichten wie die Bombe im "Planet der Affen" (mit Charlton Heston" angehimmelt mit dem Kreuz.
Das Land NRW bricht seit Jahrzehnten sozusagen alle Grundsatzurteile des Bundesverfassungsgerichts und kotzt drauf und auf das Grundgesetz, Völkerrecht und Menschenrecht und United Nations Resolutionen.
Ich selber kann mich in einer sowieso verfassungswidrigen Zivil-Verhandlung im Landgericht Düsseldorf in Dezember 2005, die Reporter der BILD Zeitung hatten mir vor dem Verhandlungsbeginn noch gesagt, daß alles bereits getippt ist, egal was ich sagen täte, ich war also ohne Vernehmung vorverabgeurteilt worden, also ich kann mich selber nur an das große Kreuz erinnern und an einen leeren Richterplatz mit dem Namensschild eines Richters, den ich vorab angezeigt hatte. Richter Machalitza. Ihn sah ich nicht da sitzen, sondern nur sein Namensschild. Zwei Richter und ein leerer Platz.
Die Zivilgerichtskammer verhandelte nun mal nicht, sondern machte seine Show wegen des Sängers Robbie Williams in der großen Strafkammer, was sie weder vom Saal noch vom Layout der Tisch und Stuhlreihen je durfte. Die waren nur Zivilgericht, da sitzt man nebeneinaner. Da nicht. Die Polizei Kriminaloberkommissar Peter Brune - Interne Ermittlung damals des Polizeipräsidiums Düsseldorf, sagte mir über ein Monat später, daß alles gegen mich illegal sei, aber nahm Niemanden fest und bis heute habe ich nur die Aussage der BILD Zeitung, den leeren Richterplatz, einen Doppelgänger des anderen Rechtsanwalts und ein großes Kreuz in Erinnerung. Wage Erinnerungen sind noch an eine angebliche Richterin vorhanden, die wie eine Psychiaterin aussah.
Ich bin nicht religiös. Ich bin nach meinem ersten echten Gehalt aus der Kirche ausgetreten und wollte mich auch nicht je konfirmieren lassen. Todesfolterinstrumente in BRD-Gerichten entspricht KEINER Rechtsauffassung, sondern eher Mittelalter-Inquisition.
Die BRD ist ein sozialer Staat und weltlicher Staat. Religiöse Kacke hat weder mit mir noch mit der BRD - geschweige denn mit Behördne zu tun. Der Wahn ist verfassungsfeindlich und völkerrechtsfeindlich. Religionsgericht!? Pfui!
Nur, weil der Sänger mal seine Bergpredigt-Tour machte? Sonst weiß ich nichts mehr, vom Termin null eigentlich, nur das Kreuz. Ich hatte es mal mit dem Steißbein, Wirbelbruch, der wurde verwechselt mit S21 Stuttgart und der S1-S-Bahn von Attentätern. Der Bruch galt als SGB VII - Wegeunfall. Die Täter zahlten weder Schmerzensgeld noch sonstwie und machen trotzdem seit fast 20 Jahren weiter mit Haßtiraden.
Das Landgericht Düsseldorf - ein pures Religionshorror-Tribunal. Das Landgericht gestand mir die Pressefreiheit zu. In Wahrheit ging es damals schon um Ayda, Al Qaeda und schwerster Terrorismus und Entführungen des Sänger, am Sänger und seine schwere Gehirnerkrankung, das hatte ich vergessen. Wir waren mal entführt und seine Band und ich waren im Dezember 2002 Giftopfer in Paris. Wir drehten damals für die ARD / mdr "Brisant". Dem Sender war danach alles egal.
Es ging um Snipers, terroristische Heckenschützen und nicht um Snappers, Fotografen. Und es ging um das allseits bekannte Zivil-Landgericht, das in seiner Existenzgeschichte schon immer gerne alle Gesetze brach. Laut Menschenrechten sind Zivilverfahren verboten. In Zivilverfahren ist es normalerweise üblich, daß Kläger und Beklage in echt erscheinen. Der Sänger war nicht da. Anwälte belügen oft Mandanten und erfinden das Gegenteil. Passierte mir ständig, bis ich alles anfing selber zu machen, das steht wirklich in Ladungen drin, die natürlich auch kein Richter unterschreibt, wie die Urteile und Beschlüsse auch nicht je. Im Sozialgericht Düsseldorf hing kein Kreuz, Arbeitsgericht auch nicht. Der Sänger war zuvor von Psychiatern in Düsseldorf bestalkt worden, 2009 auch noch immer.
Die Star-Szene mit deren Personal und Journalisten bzw. umgekehrt ist nichts Anderes als eine Menschenhändler-Szene mit Gesöff und Rumhurerei mit Stars, die oft eher KO getropft worden sind und umgekehrt. Auch die Showbühne von Heidi Klum mit ihrem kleinen Kaulitz gehören zur Freakshow, wie Tokio Hotel, die sich bzw. deren frühe Fanbrigade anscheinend bereits im Herbst 2003 für einen baldigen Showact hielten, war ja auch dann so. Vorband von Robbie Williams, Jahre später. Es ging eigentlich um Hotels bei Erdbeben in Japan beim 2003 Gespräch im Kempinski Hotel in Budapest.
Die Hotelkette entpuppte sich als Freak bereits 1991 in München im Rahmen der Fachmessen Systems und Electronica und etliche Jahre später in Hamburg im Rahmen der British Days auch, später auch im Flughafen Hotel München, als ich Moderatorin eines Weiterbildungsseminars war, Saal voll, auch Fußballer Carlo Thränhardt war Dozent. Ich verdiente damals für das Weiterbildungsseminar 1.500 Euro. Dem Hotel war alles egal, egal wie viele Überfälle es wegen des Kempinski es gab.
Die Leute sterben vor Eifersucht und Neid und werden zu Mordmaschinen, extremen Wirtschaftssaboteuren und schrecken auch vor Schiffshavarien oder Ähnlichem nicht zurück.
Egal ob eine Sahbia, Silvie van der Vaart, die Meis mit Mädchennamen, die angeblich in Wahrheit aus Meislan (Fehmarn) stamme. Auch Adlige gehören zu den Gestörten bzw. zur kriminellen Menschenhändlerszene. Eine drogen- und hormongestörte und KO-tropfende und getropfte Freakhow.
Was die Band Ramstein betrifft ist es genauso. Deren Fanhühner können das Unglück 1988 von Ramstein (US Army, Flugwaffe, Militär) nicht von der Musikband unterscheiden und killen beinahe vor Eifersucht, daß man Ramstein kannte - zwar nicht die Band, aber das Flugzeugunglück. Die kapieren nichts, die sind noch dümmer als der dümmste Fußballvollpfosten. Schwerst GemeinstverbrecherINNEN.
Vom Benehmen wirkte es so, die Band Rammstein habe die Militärjets des Luftwaffenstützpunktes Ramstein manipuliert. Es ging noch um einen weiteren US Militärstützpunkt in Deutschland. Eine ehemalige Arbeitskollegin, die wegen des damaligen Arbeitgebers mit der Eletronica und Systems zu tun hatte, galt irgendwann als Tatinvolvierte, die zog später in die Nähe einer US Militärbasis - die galt auch als Involvierte und dann ging es irgendwann um den Fake Obama und um Snowden. Vom Benehmen her sind alle Massengrabfans, Hauptsache man liegt toll quer übereinander und kann noch immer an Geschlechtsteilen der anderen lutschen, so ist die Szene. Die BILD Zeitung, Redaktion Düsseldorf, war eventuell November / Dezember 2005 Attentatsopfer mit Nervengift. Es ging nicht nur darum, daß die BILD das Gegenteil schrieb und veröffentlicht, auch was Fotos betrifft, sondern der Redaktionsbereich war beim Reinkommen links voller Nervengift. Beim Rausgehen ins Parkhaus, ein Redakteur begleitete mich, war am Eingang ab Parkhaus, also nicht Ausgang, massiv Nervengift spürbar. Ich war zuvor bei Steuerberatern, die Scheinselbständigkeit mögen und trotz Angestelltenausweis und ca. 30 Stunden Arbeit pro Woche in den Räumen primär des Arbeitgebers, steurrechtlich und arbeitsrechtlich alle belogen und dann aufflogen, Millionen und Milliardenbetrüger zu sein. Deren Straßengebiet galt jedoch als illegales Tollwut-Kampfhundgebiet. Das fand ich später in der Rheinischen Post. Tollwut kann verursachen, daß man das Gegenteil macht. Nette Hunde sind plötzlich böse, fiese Hunde ein Kuschelhund.


Sicherheitshinweis, Völkermord von Ärzten an GKV Patienten, Vertragsärzte sind vielleicht alle nicht echt, Gesundheit, Terrorismus, 02. November 2018, 12.15 Uhr Bekanntlich lehnt die Notfallpraxis e.V. im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf durchaus GKV-Versicherte wie mich ab. DAS DÜRFEN DIE NICHT. Vertragsärzte - also die der GKVen, der gesetzlichen Krankenversicherungen, dürfen nicht je Notfälle ablehnen. Eigentlich sonst auch nicht. Pfuschende Ärzte sind bekannt, seit Jahrzehnten.
Auch andere Krankenhäuser machen das regelmäßig. Es ist davon auszugehen, daß die in Wahrheit keine Vertragsärzte in Wahrheit sind, obwohl die so tun, auch sofortige Abrechnungen sind illegal. Mehr dazu später aus Veröffentlichungen der Kassenärztlichen Vereinigungen, auch als schönes erklärtes Beispiel der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen. Das Gesetz ist sowieso ein Bundesgesetz.
Der Polizei ist alles scheißegal, dito Richtern. Die sind als beamtet oft gar nicht GKV-Pflichtige, weil der Staat denen "Beihilfe" bezahlt. Dann erfanden die dummen Bullen, sie seien verpflichtet, Beihilfe zu Verbrechen ständig zu machen. Also wie ein Triebtäterclub. Beihilfe bedeutet aber so was wie eine PKV - Private Krankenversicherung. Ärzte dürfen grundsätzlich nicht je Notfälle ablehnen oder müssen sofort überweisen, z.B. Rettungswagen rufen, bei Verdacht von Frakturen müssen die das, tun die oft auch nicht. Sonst sind die dann kein Arzt mehr, unterlassene Hilfeleistung, Vertragsbruch, Verdacht des Völkermords etc pp. Früher funzte das mal. Heutzutage wollen Behörden und die Kassenärztlichen Vereinigungen nur Scharlatane, trotz Eindeutigkeit deren Gesetze. Die NFP am/im EVK ist ein Notfallverein niedergelassener Ärzte, die Notfallambulanz im EVK ist nicht identisch, die ist eigentlich in demselben Gebäuden, aber auch nur voller Deppen, früher als Pizzafresser bekannt. Personalmangel oft komplett - schon so immer, es fehlt an Ärzten.
Das Dominikus Krankenhaus (Heerdter) die Schön Klinik hat gar keine echten Ärzte, sondern nur Darsteller mit Türsteherpersonal im Notfallbereich (hier kommt primär keiner rein), und verteilt nur Krankenhauslisten anstatt Überweisungsscheine und gilt als KO Tropfen-Personal und Hypnoseleitungen-Krankenhaus. Es läßt Patienten gerne überfallen. Es ist nicht barrierefrei, also auch mit angeknackstem Fuß, ist das Ding ein Problem (Treppen, Schotterwege, ekliger Raucher-Gestank, wo man vielleicht runtergehen könnte). Vorsicht vor Doppelgänger-Mitarbeitern..
Beamten-Beihilfe oder nur PKV ist wegen Artikel 20 GG Absatz 1, BRD ist ein Sozialstaat und demokratisch, verfassungswidrig. In den Krankenhausgesetzen der Bundesländer - wie in NRW § 2 Absatz 2 - sind Privatstationen verboten, aber Wahlleistungen erlaubt. Ärzte erfinden oft, sie selber hätten die Wahl. Laut Artikel 3 GG Absatz 1 dürfen für Beamte KEINE anderen Gesetze gelten als für die sonstige Bevölkerung im Bereich der Gesundheit und Sozialrecht, dasselbe gilt auch für Höherverdienende. Es steht schon so immer im Gesetz der BRD. Zusatz-PKVs sind erlaubt. Es handelt sich bei den meisten Gesetzesausführenden also um Analphabeten oder Ausländer. Ärzte und Krankenschwestern und Krankenhausverwaltungen samt Krankenkassen wissen das auch, das ist Ausbildungslerninhalt eigentlich. Mehr später, wenn dies hier verschoben und ergänzt wird.


Sicherheitshinweis, Stellenangebote, Zeitarbeit, schwarze Schafe benötigen Abmahnung, Call Center Babes, Wirtschaftsspionage, Sabotage, 29. Oktober 201, 06.56 Uhr Die Tremonia Dienstleistungsfirma für Zeitarbeit und AÜG benötigt eine Abmahnung. Sie hat hunderte von Jobs online auch via Ebay, aber schreibt anonym und ist anscheinend eine ausländische Drückerkolonnenbande. Sie unterschreibt mit LG. Ich hatte mich ordentlich für einen Inventurjob beworben. Zu meiner Zeit konnte man noch lesen und rechnen, ohne Scanner. Was daraus geworden ist später online - aber vorsichtig, die spinnen total und natürlich wurde es nichts daraus. Also Abmahnanwälte haltet Euch bereit, Arbeitsamt und Jobcenter auch. Dankeschön.
Übrigens, laut AÜG § 8 Absatz 1 darf ein Entliehener in einem eingesetzten Unternehmen nicht weniger verdienen als die echten Angestellten dort. (Gleichstellungsprinzip). Es gibt so viele Call Center Babe Firmen, sogar die Barmer hat eine nachts für Gesundheitsfragen OHNE Rezeptierung, die Techniker Krankenkasse hat sich auch selber outgesourct, auch die meisten Telekom-Firmen, sei es 1x1, Vodafone und sogar die echte alte Post bzw. Telekom haben sich an Fremde outgesourct, inklusive Aktivierung von SIM Karten-Babes. Anscheinend sind die Großkonzerne und Sozialversicherer, egal ob PKV oder GKV, nicht je geschäftsfähig (logo beim Sozialträger, ist eine Behörde, aber die konnten mal was), nicht je betriebsfähig. Die produzieren lieber Kosten, damit man weniger Steuern zahlen muß oder wie oder was? Ist vielleicht eine Hypnoseerkrankung, Berufsunfall durch Wirtschaftsprüfer bzw. private Steuerberaterfirmen. Steuerberatung ist ein freier Beruf, darf keine GmbH sein, eigentlich müssen die beamtet sein, steht auch so in dem Geschäftsverteilungsplan der Verwaltungsgericht der BRD. Wird später verschoben



Überschrift Wort    bessere SuFu

Update10 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse & die Cum-Ex Files & das Correctiv

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 21. Feb. 2014., 08:23:36 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Terrorismus | Leserzahl : 11550
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Die Presse berichtete es schon gestern. Die Deutsche Bank unter der Führung des Inders Anshu Jain und Jürgen Fitschen zahlen lieber hunderte Millionen Euro an den 6,5 Milliarden Euro Pleitegeier Kirch, anstatt ordentliche Geschäftsmänner zu sein. Anlegerbetrug oder Stalkerei im Bankenhaus?Update1: 24. September 2014 Neue Verfahren in der Terror-Nummer Leo Kirch. Die bajuwarische Bussi Bussi Staatsanwaltschaft sieht es mal wieder anders und ist kriechend in dem Hintern den Fernsehfritzen erlegen und bleibt dem Bankenhass treu. Die Banker wiederum sollten mal überlegen, welcher Staatsbeamte in München von der Deutschen Bank etwaig mal keinen Kredit bekam. Und überhaupt - was ist das überhaupt: Deutsche Bank. Update2: 26. Oktober 2014 Man könnte fast behaupten, seit Herbst 2004 läuft das Psychopharma-Mafia "Fan Fan Fanatisch"-Projekt in Anlehnung an den Film und dem 80er Jahre Hitsong in Deutschland. Sogar vor absichtlichen Bankencrashes wird nicht Halt gemacht. Jeder bestalkt jeden, Fernsehfritzen entpuppen sich als Star-Stalker. Hauptsache, Fernsehen, Hollywood, wie im totalen Wahn. Auch Banken werden weggecrasht und dumme hörige Staatsanwälte machen mit. Für die ist ein Star wichtig, tot oder lebendig, oder besser noch selber einen Star wie K11 auf Sat1 spielen. Die Chance wollen sich die ermittelnden Fernsehfreaks nicht entgehen lassen. Selber endlich Star sein und volle Kanne auch mal bestalkt werden, Autogramme verteilen und am liebsten bei BILD auf der letzten Seite stehen. Im eigenen wahren Job wird natürlich versagt, denn die Schauspieler schauspielern ja auch nur und die Deutsche Bank, die ist noch irgendwie im totalen Anlegerbetrugswahn und ist im Management eine Dauermemme an Oberlusche. Deutsche Wertarbeit ist absolut dort vorhanden bei der indischen Kaste von Anshu Jain. Das Multi-Kulti klappt aber noch nicht einmal zwischen Frankfurt und dem Freistaat der Weißwurst Bayern.Update3: 21. November 2014 Noch immer ist die Rentnerbande namens Staatsanwaltschaft Dortmund dienstuntauglich. Die wirkt eher wie die stalkende SAT1-Fernsehanwältin Frau von Minckwitz. Update4: 07. Juni 2015 Neues von der Deutschen Bank, der Inder, der Big Boss der Deutschen Bank, will angeblich Ende Juni 2015 gehen und Fitschen bleibt noch was. Man mauschelt im US-Sektor Frankfurt / Main und Conny Crämer von Achtung Intelligence haut ihren Düsseldorfer Senf auf die Frankfurter Würstchen. Update5: 05. Juli 2015 Sack Reis in China. Der Spiegel wird von der bösen, bösen CIA abgehört. Die kleinlauten Spiegel-Leutz in Hamburg sind nun ganz närrisch und beschwerten sich bei der Generalbundesanwaltschaft. Conny Crämer, einst für den Spiegel recherchemäßig unterwegs, wurde schon vor weit über 10 Jahren umgenietet, samt Hans-Jürgen Jakobs, bis 2001 SPIEGEL und ihr Chef. Dem ist alles egal und der träumt heute davon, er sei in echt eine wichtige Figur beim Handelsblatt. Wenn aus Redakteuren Chauvis und Memmen werden und lieber CIA und Illuminati spielen. Update6: 29.August 2015 Friede Springer, Witwe von Axel Cäsar Springer, soll aussagen. Das ist blöd, denn die BILD-Mutti will den ProSiebenSat1-Clan doch sowieso übernehmen und der Rest ist ZDF. Das schreibt das jüdische Zionistenblatt Handelsblatt nicht und Hans-Jürgen Jakobs wurde zum Verräter und zum Stalkerhuhn. Update7: 27. November 2015 Ja, was soll das auch. Der NRW Innenminister Jäger sieht so keine Terrorgefahr so wirklich. In Dortmund ist nichts, trotz Infos aus Berlin. Dortmund ist immer so. Die Staatsanwaltschaft unter der Federführung der Chefetage Cirullies meuterte schon einmal in Terrorsachen gegen die Generalstaatsanwaltschaft in Hamm. Man hat so keinen Bock. Ihr Mann schreibt lieber über Stalking und Polizeirecht. Da stalkt die Polizei und Firmen gingen in die Pleite und die Presse war mehrfaches Entführungsopfer und Mordopfer. Ist ja egal, oder? Update7: 27. November 2015 Ja, was soll das auch. Der NRW Innenminister Jäger sieht so keine Terrorgefahr so wirklich. In Dortmund ist nichts, trotz Infos aus Berlin. Dortmund ist immer so. Die Staatsanwaltschaft unter der Federführung der Chefetage Cirullies meuterte schon einmal in Terrorsachen gegen die Generalstaatsanwaltschaft in Hamm. Man hat so keinen Bock. Ihr Mann schreibt lieber über Stalking und Polizeirecht. Da stalkt die Polizei und Firmen gingen in die Pleite und die Presse war mehrfaches Entführungsopfer und Mordopfer. Ist ja egal, oder? Update8: 05. Dezember 2015 Das ist schon lustig, wie da Gerichte mit der Deutschen Bank zetern. Wegen dem bereits verstorbenen Leo Kirch, ein Fernsehfuzzi. Der sorgte dafür, dass wir in der BRD viele Hollywoodfernsehserien und Kinofilme im Fernsehen sehen können. Da geht es um Milliardensummen, damit die Hollywoodfreaks noch reicher werden können als unsere Deutschen. Man stalkt ja gerne Richtung Hollywood, auch die Presse. Supermillionären nachjagen, die das Gehalt von den Deutschen sozusagen in den Hals geschmissen bekamen. Und das, obwohl es auch viele gute deutsche Schauspieler und Studios in Deutschland gibt. Dass Leo Kirch eigentlich ein Pleitegeier war, war bekannt, schon so immer. Aber die Münchner Bussi Bussi, Stalki Stalki Fritzen samt Gerichte wollen es nicht wahrhaben. Und so arscht dann eine Bank, die Hypovereinsbank die Deutsche Bank an, obwohl das ganze eher ein Mollath Gemetzel war. Grundsätzlich gilt die Regel: Viele beim Fernsehen arbeitende Menschen sind Stalker oder Dumme, Junkies, Psychopharmaka-Abhängige, die sich für supergeil halten (es gibt auch Normalos), die wegen Fußball und Aktienmärkten und den vielen Milliarden komplett Verblödete sind und wegen Gefahr für Leib und Leben für andere (Lügennachrichten, Fantastennachrichten) eigentlich weggesperrt gehören. Fernsehen sind nur mal oft nur selbst gestrickte Nachrichten ohne großen Wahrheitsgehalt, man fickt sich so durch wie Stars in Betten und beim fiktionalen Fernsehen. Und Mobben ist noch so eine Hauptbeschäftigung bei den Fernsehaffen. Das Geschäft der Medienfreaks ist sowieso meist unlauter. Update9: 20. Februar 2018  Nur Link-Update kein weiterer Text:
Update1 Schnüffelei der Staatsanwaltschaft Frankfurt bei der Deutschen Bank wegen Kirch - SAT1
  Update10: 25. Oktober 2018 Die Bunga Bunga Stories von Berlusconi - ex Italo-Chef kennt man, auch Fernseh-Film-Investor Ibn Talal ist öfter als Menschenhändler in der Presse aufgeflogen. Er war ein Co-Liebchen von Leo Kirch, ein Pleitegeier, was schade ist und ein absoluter Fachmann eigentlich, was Film und Fernsehen betrifft. Cum ist eigentlich so was wie Bunga Bunga - weibliche Fick-Sauce sozusagen, wenn man Pech hat mit flüssiger oder bröckeliger Geschlechtskrankheit dazu. Das Correctiv wirbelte schon Jahre  vor seiner Gründung in Psychiatrien herum, angeblich fühlten sich damals seine Investoren, ehemalige Aktieninvestoren, betrogen.  Der Rest macht aus dem steuerlichen Begriff namens "Liebhaberei" einen Menschenhändlerclub mit Zwangsprostitution. Liebhaber-Projekte sind jedoch wirtschaftlich-gewerblich-arbeitsrechtlich-steuerrechtlich so bankrotto pur, daß nur Idioten, Süchtige oder Liebhaber so ein teures "Hobby", das nichts wirtschaftlich wirklich abwirft weiterführen. Das bedeutet, es ist eine völlige Privatangelegenheit der Chefs, nichts ist steuerlich je absetzbar, auch sonstige Schäden nicht. Es sind oft Insolvenzbetrüger später, Aktienbetrüger im Milliardenstil. Ein Zocker-Business voller Suchtkranker, was je nach Champagnermenge, Drogen und deren Anhimmlung von Psychiatrien und Psychopharmaka und legalize Drugs (die sind keine Drogeriemärkte) auch so anmutet. Hobbyjournalisten im Fernsehen und Filmemacher im Anhimmelwahn, koste es was es wolle. Hauptsache Filme, Fernsehen, Stars, Parties, Schampus, Luxushotels, egal ob man es sich leisten kann. Auch Scheichs können im Business pleite gehen.

Bunga Bunga mit dem Kirch Clan

 

Wie Achtung Intelligence berichtete, war bereits Ende 2001 bekannt, dass das Medienkonglomerat von Leo Kirch mit mehreren Milliarden Euro in den Miesen stand. Im Frühjahr 2002 gab der damalige Geschäftsführer Dieter Hahn bekannt, dass das Unternehmen mit 6,5 Milliarden Euro in der Kreide steht. Trotzdem gab die Deutsche Bank nun bekannt, dass sie dem Milliardenverprasser Kirch, der eng geschäftlich verbunden war mit Bunga Bunga Berlusconi und Prinz Al Waleed ibn Talal, auch noch via einer Zivilkammer beim Oberlandesgericht München noch weitere 775 Millionen Euro plus Zinsen dem mafiösen Italo-Konstrukt in den Rachen schmeißen will.Update5: 05. Juli 2015 Sack Reis in China. Der Spiegel wird von der bösen, bösen CIA abgehört. Die kleinlauten Spiegel-Leutz in Hamburg sind nun ganz närrisch und beschwerten sich bei der Generalbundesanwaltschaft. Conny Crämer, einst für den Spiegel recherchemäßig unterwegs, wurde schon vor weit über 10 Jahren umgenietet, samt Hans-Jürgen Jakobs, bis 2001 SPIEGEL und ihr Chef. Dem ist alles egal und der träumt heute davon, er sei in echt eine wichtige Figur beim Handelsblatt. Wenn aus Redakteuren Chauvis und Memmen werden.

 

Bekanntlich wollen die Kirch-Erben mithilfe einer bajuwarischen Staatsanwältin noch weitere 2 Milliarden Euro auspressen.

 

Hollywood – koste es, was es wolle, tot oder lebendig

 

Schon zur Lehman Bros Krise war bekannt, dass die Milliardenverprasser der TV-Welt, absichtlich Banken kriseln lässt, nur um wahnsinnige Milliarden-Deals mit Hollywood zu finanzieren und um eigene Machtgelüste sadistisch auszuleben. Die Presse wurde korrupt, liess sich bezahlen, um nahe am Gott James Bond von MGM zu sein. In einer eher unkritischen Art und Weise berichtet das Handelsblatt zur aktuellen Kirch-Sache.

 

Sein Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs, einst Spiegel-Medienredakteur, hat sich mittlerweile von dem Bankengewäsch weich waschen lassen. Schon Ende der 90er Jahre wunderte er sich, wieso die Staatsanwaltschaften und Gerichte, nicht endlich den Pleitegeier Kirch schließen. Stattdessen gibt das Kirch-Unternehmen sogar zu, eine damalige auch für den Spiegel recherchierende Journalistin, die sonst auch als dpa Korrespondentin von der TV-Fachmessen MIP-TV und MIPCOM in Cannes schrieb, in mehreren Attentaten vergiftet zu haben. Doch das ist dem Chefredakteur des Handelsblatt egal.

 

Hauptsache – eine Kollegin wird rausgekegelt

 

Die Journalistin hatte übrigens für den Deutschlandfunk in einer Live-Reportage vor vielen Jahren vom "Flurfunk" der internationalen Fachmesse berichtet. Sogar die ZDF Tochter ZDF Enterprises schmunzelte über den Pleitegeier namens Kirch. Damals war das Unternehmen jedoch noch nicht als Chef von Auftragskillern bekannt.

 

Die negative, aber wahre Kritik im Radio, wollte sich das Mafiakonstrukt, die sich mithilfe der Reality Scripted Polizeiserien echte Polizei, zu willfährigen und hörigen TV-Sklaven machen, nicht gefallen lassen.

 

PR-Frau mutiert zur Mörderin

 

Die zuständige PR-Frau Dorothee Stoewahse dementierte noch nicht einmal, dass sie die Journalistin mit KO Tropfen und Drogen ruhig stellen wollte. Angeblich sei ein weiterer dpa-Mitarbeiter negativ involviert. Es wurde auch nicht dementiert, dass die Kirch-Mafia direkt Auftragskiller losschickt und Journalisten entführen lässt, nur damit sich das Personal des Milliardenloch-Filmhändlers weiterhin in mondänen Orten wie Cannes aufhalten kann und sich weiterhin mit Stars und Sternchen umgeben kann.

 

Somit ist die Deutsche Bank nichts weiter als ein Blutgeld-Zahler und Anshu Jain mutiert eher zum Bollywood-Stalker, doch die Bollywood-Filme laufen auf RTL 2. Und RTL wußte schon 1997 und 1998, dass Kirch sowieso nichts Anderes ist als eine Pleitenummer. Der ex-Chef Helmut Thoma musste es wissen, der hatte nämlich den Chef Job von Kirch bei den Bayern angeboten bekommen. Der lehnte lieber ab.

 

Starwahn in Behörden

 

Negativ involviert sind ebenso zahlreiche weitere Staatsanwälte und Behörden, deren einziger Wunsch es zu sein scheint, mal selber in einer Gerichtssendung auf SAT1 mal mitzuspielen. Stalker Heaven auf Planet Fan die im völligen Wahn nach Stars sogar weltweite Bankenkrisen auslösen.

 

Dem vorsitzenden Richter Kollmeyer, in dem Strafsenat des OLG Hamm, den AI bereits negativ darstellte, ist anscheinend auch Opfer von Stalkerhühnern in seinem Gericht geworden. Die hielten die 6,5 Milliarden Euro anscheinend für Summen aus Kassenzeichen der Oberjustizkasse Hamm, die in demselben Gebäude ist. Die unterschlugen geflissentlich alle, trotz den Aktenzeichen der Strafkammer. Doch eine Mitarbeiterin hatte schon vor Jahren Zeugenaussagen, auch in Bezug auf Robbie Williams bekommen. Sein Anwalt konnte nicht zwischen entführenden Außerirdischen und Ausländern unterscheiden. Da ging es jedoch wohl eher um Versicherungsbetrugs des Managements an große deutsche Versicherer.

 

Wo bitte geht's zum Anlegerschutz?

 

Fürs Fernsehen und Stars machen die Damen alles, bis hin zur Mittäterschaft passiv und aktiv zum versuchten Mord. Leider auch ein Anshu Jain, völlig verblendet vom TV. Einmal Hollywood …

 

Übrigens, bereits 1994 bemühte sich Kanzler Kohl, dass Mr. RTL Thoma zum kriselnden Kirch wechselt, berichtete der SPIEGEL im Jahr 2003. Nun müssen sich die Steuerbehörden um den Mafia-Schmuh kümmern, sowie Anlegerschützer und echte Staatsanwälte zusammen mit internationale Behörden.

 

 

Update1: 24. September 2014, 21.15 Uhr

 

Und nun das neue Stalkergewäsch der Staatsanwaltschaft aus Bayernland

 

Turi2 berichtet heute

Kirch-Lüge ein "besonders schwerer Fall"?
In den Knast wegen Leo? Die vermuteten Falschaussagen im Kirch-Prozess werden für den amtierenden Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen immer unangenehmer. Die Münchner Staatsanwaltschaft hat in einer vierseitigen Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie eine 672-seitige Anklageschrift zugestellt hat, die von einem "besonders schweren Fall" von Prozessbetrug ausgeht. Die Staatsanwaltschaft weist auch gleich auf das mögliche Strafmaß hin: sechs Monate bis zehn Jahre Gefängnis.
weiterlesen auf turi2.de, spiegel.de, welt.de

 

 

Leo Kirch - schon immer pleite, kann es auch als Toter nicht lassen. Nun will er die Deutsche Bank auch noch schröpfen. Die Betrügerbanden machen einfach weiter, denn der nächste Richter Hold könnte doch mal besetzt werden. In Duisburg arbeiten ja auch nur solche Polizei-Statisten von K11. Die Duisburger in echt, sind auch nur Ruhrpott-Asis wie Toto & Harry. Seit der Loveparade sollte das bekannt sein. Ein anderes Image bieten diese Bullen nicht bis auf mal Turmspringen mit K11 auf ProSieben. Man sollte doch mal wirklich fies fragen, ob die Staatsanwälte etwaig Errettungsbewahnte für irgendwelche ProSieben & Sat1-Sender sind und in Wahrheit mal Star sein wollen. Aber die Deutsche Bank läßt sich anscheinend gerne schröpfen.

 

Chefs und Eigentümer

 

Fitschen ist also einer der Chefs und ein Inder, Anshu Jain, ist der Hauptboss der Deutschen Bank. Deutsch ist er also nicht. Laut Wikipedia - es sind nicht aktuelle Zahlen, sind fast 1 Milliarde Aktien im Umlauf, die fast 650.000 Leuten gehören. http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Bank#Anteilseigner Man kann den TV Schmuh nur so schreiben, weil da anscheinend wieder nur Nieten in Nadelstreifen überall tätig sind.

 

Eine AG gibt es eigentlich nicht. Es ist wie üblich in Wahrheit eine Körperschaft in Selbstverwaltung. Die Deutsche Bank kann alle Kosten von den Steuern absetzen. Alles wird komplett also vom Staat bezahlt. Das ist bei jedem angeblichen Privatunternehmen genauso. Auch Gehalt wird vom Staat bezahlt, genauso wie Krankenkassenbeiträge, je nach Kasse,, Renten, Bleistift und Security-Anlagen.

 

Die Aktionäre investieren also in den Staat, aber die Deutsche Bank ist nicht die Bundesbank. Vermasselt die Chef-Etage das Geschäft, ist es meist absetzbar, Aktionäre können den Verlust eines Aktiengeschäfts mit dem Gewinn eines anderen steuerrechtlich normalerweise verrechnen. So ging das eigentlich immer. Wer keinen Gewinn aus Veräußerungen zum Gegenrechnen hatte, ging nun mal leer aus.Man investiert also in etwas, was es nicht gibt, weil der Staat sowieso fast immer alles bezahlt. Er hat nur keinen Bock, selber eine weitere Bank zu führen, weil er diese Freizeitbeschäftigung für andere, die er voll bezahlt, ganz lustig findet.

 

Milliarden-Deal von Kirch um RTL zu schwächen

 

Jeder Fachjournalist kannte die Milliarden-Deals von Kirch, Geld war nicht vorhanden. Es hatte schon fast was von Liebhaber-Business, also ohne echtes Geschäftsinteresse. Denn das Milliarden-Loch von Kirch ist ja riesig. Doch die Freistaatler haben Liebhaber-Geschäft mit Millliarden-Miesen nun mal mit den Menschenrechten verwechselt.

 

 

Artikel 27

1. Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich an

den Künsten zu erfreuen und am wissenschaftlichen Fortschritt und dessen

Errungenschaften teilzuhaben.

2. Jeder hat das Recht auf Schutz der geistigen und materiellen Interessen, die ihm als

 

Das Deutsche Volk ist verpflichtet, immer so zu sein, wie es in den Menschenrecht steht, das schreibt Artikel 1 GG Absatz 2 vor. Und jeder weiß, wie Barack Obama und US Präsident Bush auf Menschenrechte international pochen und Bundespräsident Gauck auch.

 

Das heißt, dieser gesamte Hollywwood-Heckmeck ist gratis und der Rest auch und Angelina Jolie und Alexander Hold gibt es für lau, denn die kosten nur dem Staat ein Beamtengehalt. Staatsschauspieler, Staatssender. Wer sich selber in die Pleite reitet, hat doch selber schuld. Die Deutsche Bank ist also der falsche Geldarm, sondern die Bundesbank muss blechen, die Deutsche Bank ist nur eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Geschäfte-sich-Ausdenker.

 

> Artikel 28
> Jeder hat Anspruch auf eine soziale und internationale Ordnung, in der die in dieser
> Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten voll verwirklicht werden können.

 

Das eine heißt Künstlersozialkasse und das andere 1. SGB 32 Es gibt viele angebliche Freelancer in der Medien- und Fernsehwelt, alles verboten, weiß das Bundessozialgericht und im 1. SGB 32 steht

 

§ 32 I SGB
Verbot nachteiliger Vereinbarungen

Privatrechtliche Vereinbarungen, die zum Nachteil des Sozialleistungsberechtigten von Vorschriften dieses Gesetzbuchs abweichen, sind nichtig.

 

Man wird dann Staatsbeamter oder staatlich Angestellte.

 

Die Deutsche Bank hat sich dem Recht der Vereinten Nationen unterworfen. Sie durfte immer nur Leo Kirch und seine Milliardenverschleuderer an die Bundesbank verweisen.

 

https://www.db.com/cr/de/konkret-unternehmensfuehrung.htm

(...)

Unser Bekenntnis zu internationalen Standards und Initiativen

Neben Gesetzesvorgaben und Vorschriften fließen international anerkannte Standards und Selbstverpflichtungen in unsere internen Richtlinien und Weisungen ein. Dazu zählen beispielsweise:

  • UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte

  • UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren

  • ...

  • Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex (CPI)

  • Weisungen der Financial Action Task Force on Money Laundering

Auszug--Ende

 

Menschenrechte prima. Deutsche Bank zahlt nichts und nun geht es um Korruption - alle Geschäftsunterlagen müssen komplett auch wegen SGB IV 25 die letzten 30 Jahre rücküberprüft werden.

 

Außerdem ging es um Al Qaeda, Mordversuch und Attentate, in denen die Kirch Gruppe negativ tatinvolviert ist. Die Manager warten seit vielen Jahren darauf. Denn Mord & Totschlag darf es zwar im Fernsehen geben, aber nicht vom Fernsehmachern an Journalisten. Leider sind meine vielen Fachkollegen zu feige Memmen mutiert. Die laberten schon in den 90er Jahren dasselbe wie ich hier oben, sei es im Spiegel, kress report, und vielen anderen Magazinen. Da redeten wir von den Leichen im Keller, damals dachten wir noch an Korruption, nun gibt es anscheinend echte im Keller. Beim ZDF ist das ähnlich, GEZ-Leichen. Alles schon vor über fünfzehn wurde das mal aufgedeckt und stand oft genug im SPIEGEL.

 

Massenmörder Kirch-Clan, Beihilfe von Staatsbeamten - fernsehgeile Staatsdiener anstatt Schauspieler zu beamten.

 

Update2: 26. Oktober 2014, 15.50 Uhr


Noch mehr Peinlichkeiten aus dem Freistaat der Seppl Huts

 

Nach dem angeblichen Vorzugsaktien-Debakel aus dem Hause NEMAX und mal sowieso schön schreibenden Journalisten und lustigen Börsenreportern, die über Börsen-Fantasie reden und über kleine und große Blasen, zieht die Comic-Bande der Münchner Staatsanwaltschaft in die neue Runde gegen die indisch-Frankfurter Deutsche Bank.

 

Unterdessen fiel einer Zeugin ein, dass ein gewisser Siddharta Jain samt etwaig Keanu Reeves auch noch etwaig in dem Skandal der Leo Kirch'schen Bunga Bunga und Scheich-Bande verwickelt sein könnte. Das ruft schon Bollywood auf den Plan und man fragt sich, wo der indische Geheimdienst mit seinen Computertastenleuten weilt.

 

Aber obwohl immer schon bekannt war, dass Leo Kirch ein Pleitegeier war, auch wenn das seinen Erben und seinen Management nicht passt, ist das alles so bekannt, dass man sich fragen muss, wieso sich das internationale Deutsche Bank Team von einer kleinen Staatsanwaltschaft in München, vielleicht sind die ja die altbekannte Junkie-Abteilung, so einschüchtern läßt.

 

Der Rest der alten Fachmedienjournaille läßt sich anscheinend gerne bestechen oder? Und das obwohl die Regel heißt, wir Presseleute essen gerne gratis und gut, aber schreiben trotzdem die Wahrheit.

 

Die Banker wissen anscheinend nicht: Deals macht man nicht mit einer StA, sondern mit einem Richter, sonst ist eh nichts de jure ergangen. Aber viele Anwälte führen sowieso ein Eigenleben, das oft Betrug am Mandanten heißt. Es geilt die auf, noch fieser zu sein und sogar Banker oder Erben zu hintergehen. Rechtsverdreher in Vampir-Roben.

 

Wieso die Staatsanwälte nicht in alten Ausgaben vom Spiegel, Manager Magazin, Zeit & Co aus ab Ende der 90er Jahre lesen und in alten Finanzamt-Sachen vom Leo Kirch-Club ist unklar. Aber mal nah am Fernsehen sein wollen, Kommissar Rex und so, nah an Stars und sich da mal einschleimen. Ja, da wird geschleimt. Aber die sind ja auch nah am Fußballgeschehen, die Kirch-Leute.

 

Spiegel Online veröffentlichte am 25. Oktober 2014

 

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-in-kirch-affaere-ermittler-drohten-gesamtem-vorstand-a-999276.html

Vergleich in Kirch-Affäre:

Staatsanwaltschaft drohte gesamtem Deutsche-Bank-Vorstand mit Ermittlungen

Der Vergleich zwischen den Kirch-Erben und der Deutschen Bank kam offenbar durch Druck der Staatsanwaltschaft zustande. Nach Informationen des SPIEGEL drohte die Behörde, die Ermittlungen auf den gesamten aktuellen Deutsche-Bank-Vorstand auszuweiten.


 

Hamburg - Zwölf Jahre lang stritt die Deutsche Bank mit den Erben des Medienunternehmers Leo Kirch wegen eines folgenschweren Interviews ihres damaligen Chefs Rolf Breuer. 925 Millionen Euro zahlte das Kreditinstitut schließlich an die Erben, das Ergebnis eines Vergleichs. Nach Informationen des SPIEGEL entstand diese Entscheidung offenbar unter massivem Druck der Münchner Staatsanwaltschaft. Dies gehe aus der Anklageschrift gegen Co-Bankchef Jürgen Fitschen und vier weitere Ex-Vorstände der Bank hervor.

 

Auszug-Ende

 

Bollywood ist nach wie vor auf RTL2 der Renner gewesen, also nicht bei Kirch, auch wenn die Essen und der Beta Brunch in Cannes ganz lecker waren. Aber zu laut - zu viel immer auf die Kacke gehauen. Schöner war es früher draußen auf dem Mäuerchen in der Sonne am Majestic zu sitzen. Spritzige Weißweinschorle oder Wein oder nur Wasser und über sonnenbebrille Haffas schmunzeln, die immer selber vor der eigenen EM.TV Aktie warnten.

 

Das Donnerwetter der EU

 

Neelie Kroes und Viviane Reading, EU Personal - Wettbewerbshüterin und EU-Jura-"Tante" ließen angeblich ab 2004 bereits Journalisten überfallen. Denn Kunst, Kultur und übrigens auch Schauspielerei haben gratis zu sein. Man sei in Wahrheit staatliche Diener und hätte vom Staat das Gehalt zu bekommen.

 

Die Staatsanwaltschaft hält also die Deutsche Bank noch immer für die Bundesbank oder die EZB.

 

Somit ist das Produkt von Leo Kirch immer nur Staatseigentum gewesen, also ist die Deutsche Bank, die eine lustige, private AG ist, nicht je verklagbar, sondern in Wahrheit nur die Bundesbank oder EZB. Es hat sich auch per EU-Recht und Völkerrecht nichts geändert. Die Erben hätten doch früher schon den Papi rügen können, doch besser auf die Erben zu achten, damit die auch in Geld schwimmen dürfen - ohne Papi.

 

Das Doppelte Lottchen

 

Chaos - Drama Pur. Cornelia Cramer, PR Frau vom Luftfahrtbundesamt - böse irgendwie involviert, eine andere Cornelia Crämer (mit ä) aus Berlin bekam vor Jahren meine Schulden aufgedrückt, Lookalikes ohne Ende und jeder wurde wegen jedem irgendwann mal überfallen, verschleppt und unter Drogen gesetzt. Profis setzten Opfer schachmatt, die Opfer meinten sie würden selber vom Supermarkt nach Hause gehen, sie kamen leider einen Tag später erst an. Die Täter hinterließen nicht unbedingt einen Zettel. Was dazwischen war, ist unklar.

 

Das ist Fernsehen in echt - die Realität, die dahinter steckt. Und manche Verbrechen sehen aus, als ob diese Zeugenaussagen noch einmal imitiert worden wären und dann Täter per NSU-Style noch mal andere töten.

 

Tattern und verwechseln Teil 1

 

Da hatte doch kackfrech die Oberjustizkasse Hamm dem vorsitzenden Richter des 1. Strafsenats des Oberlandesgerichts Hamm Aussagen und Anträge unterschlagen. Es ging auch um die Milliarden der Deutschen Bank (der war es egal), um Leo Kirch (war denen auch egal), Menschenhandel (war allen egal), Identitätsklau (war auch allen egal) und dass die Staatsanwaltschaft Düsseldorf munter ohne Rechtskraft (Leerfeld) selber entscheidet in eigenen Büro-Verfahren über ISIS, Al Qaeda, Milliardenunterschlagung und vieles mehr, ohne Richter und ohne Gerichtssaal, war auch allen egal. Es gibt anscheinend zu viele Salafisten in Neuss.

 

Vernommen wurde nicht je die angebliche Tatverdächtige, die Zeugin und Opfer war, Richter gab es nicht je einen. Gerichtstermine nicht je, Termine in der Staatsanwaltschaft mit der angeblichen Tatverdächtigen auch nicht. Aber die Besenkammer-Staatsanwaltschaft entschied und dealte für sich so alleine rum. Keine Strafe, kein Verfahren, aber ein Eintrag ohne Rechtskraft (!) im Bundeszentralregister.

 

Und das obwohl es auch um den Anshu Jain ging und den Siddharta, Roma und Sinti-Verbrechen und NSU auch noch. Das schafft eine kleine StA nicht. Darf sie auch nicht. Staatsschutzsachen darf die gar nicht erst anrühren. Deshalb macht sie dann gar nichts, anstatt die Generalstaatsanwaltschaft einzuschalten oder Interpol, Europol oder die Generalbundesanwaltschaft.

 

Verwechselung und Tattern Teil 2

 

Immerhin gab die Generalstaatsanwaltschaft in Hamm (wäre wohl auch mal zuständig gewesen) alles an die Leitende Oberstaatsanwältin Cirullies in Dortmund weiter. Die meldete sich trotz Aufforderung der Chefetage seit Februar 2014 nicht je.

 

So sieht Frau Cirullies (je nach Foto) aus

http://www.sackstark.info/wp-content/uploads/2009/11/Birgit-Cirullies.png

http://www.sackstark.info/wp-content/uploads/2009/11/Birgit-Cirullies.png

 

Fast so, sieht aktuell übrigens auch eine Person in Düsseldorf in meiner Nachbarschaft aus.

 

Tatinvolvierte vom WDR - investigative Dokus sorgen beim Pentagon und USA weiterhin für Ungemach. Sie galten nicht nur als falsch recherchiert, sondern das Sales Personal und andere "Fernsehfritzen" galten selber als Kriminelle, die absichtlich kriegstreiberisch berichteten, weil Tote "mehr verkaufen" und man somit mehr Fernsehquote mache.

 

Auf dem folgenden Foto ist die Ähnlichkeit zur"älteren" Cirullies nicht so genau zu erkennen. Es gibt kleinere Fotos im Web, die eine genaue Ähnlichkeit bzw. etwaigen Verwandtschaftsgrad vermuten lassen.

 

http://www.professional-production.de/uploads/pics/fachbeitrag/07/07-09/Bilder/Silke-Spahr.jpg

Quelle: http://www.professional-production.de/uploads/pics/fachbeitrag/07/07-09/Bilder/Silke-Spahr.jpg

 

WDR Personal war ein Terrorist - wer guckte denn da?

 

Attentate auf das eigene Personal war jedoch Silke Spahr ganz egal. Damals gehörte sie zum WDR mit der WDR Tochter german united distributors GmbH, nun macht sie DDR-Fernsehprogramme, aus Sales alter DDR-Bestände bei progress Film.

 

Dem damaligen Intendanten Fritz Pleitgen war alles egal und seiner Nachfolgerin Monika Piel auch. Ja, da wurde der WDR zum Stasi-MDR. Mal eben umgedreht.

 

Da wurde eine GUD- WDR Sales Managerin mal mit einer französischen Terroristin verwechselt und sogar mit Julia Timoschenko, aber es war immer allen egal. Auch Banküberfall war allen egal. Hauptsache, Party Party Party und lecker Essen, da am Strand. Okay, das ist herrlich lecker. Mordversuche und Verschleppung in Düsseldorf sind nicht so prickelnd. Aber das ist dann allen egal, die wahre Realität. Man will lieber selber scripten, die Realität will man nicht wahrhaben. Die echte Realität findet ohne Regisseur statt, damit kommen aber die Fernsehleute nicht mit klar.

 

Dortmund - ist doch nicht mein Bier

 

Dortmund wurde wiederum als etwaig negativ involvierter Tatort vor Jahren schon erwähnt und das unabhängig von dort sitzenden Krankenkassen, sondern in Bezug auf Stalkerei. Frau Cirullies wiederum schreibt Bücher mit ihrem Mann über Stalking und Polizeirecht. Wahrlich ging es auch um Terrorzellen in Dortmund.Doch gegen Stalkerei und Opfer von Schwerstverbrechen geht die Frau nicht vor. Sie stalkt sich feige davon.

 

Aber nach wie vor gilt dort : Legal, illegal, scheißegal. Beamten zocken Gehälter ab, um anscheinend lieber nur Bücher zu schreiben, anstatt ihrem Hauptberuf: Leitende Oberstaatsanwältin nachzugehen. Allgemein verblödet wäre es aktuell so, dass Frau Cirullies, dann eher den Weg von zu Hause ins Büro dann nachgeht und sonst auch nur den Weg zur Kaffeemaschine schafft.

 

Kann Cirullies von der Polizei Dortmund festgenommen werden? Was für ein Zeugs schmeißt sie sich rein? Ist Anshu wirklich dem Völkerrecht und Menschenrecht treu? Dann soll er die Rechnung der Lagarde mal überreichen, allseits ewig dem Kirch-Clan bekannt. Invoice to be paid by United Nations - wenn die Rechnungsposten stimmen.

 

Mein Gehalt fehlt per Beamtenrecht und Sozialrecht auch seit 10. Dezember 1997 auch und paar Jahre aus den 80ern. Muss ich dann auch zu den Vereinten Nationen, zur Neelie, oder Bundesbank. Ach so, 180.000 weitere Künstlersozialkassen-Künstlern fehlt auch noch das korrekte Gehalt samt Urlaub, so die letzten 30 Jahre schon, eigentlich noch länger. Kann ich auch dann den Anshu verknacken lassen? Mein Gehalt ist Menschenrecht und KSVG-Recht. Die Künstlersozialkasse will das auch nicht wahrhaben, sie bockt gegen die eigenen Gesetze. An sich kann die DB die eigene Bank sowieso gegen die Wand fahren, die BRD ist gerne ein Anarch und deshalb läßt sie gerne die Deutsche Bank verarschen. Die BRD sorgt nicht für Personal, das lesen und schreiben kann und Gesetze korrekt befolgen kann und befolgt. Stattdessen wird man per Stasi-Taktik verfolgt. Und der Rest schauspielert nur mal so, er / sie sei echter Jurist, Polizist oder Richter.

 

Update3: 21. November 2014, 16.47 Uhr


Dumm Dümmer Ruhrpottbande

Da bekam die Oberstaatsanwältin Cirullies als Ltd Chefin der StA Dortmund bereits im Februar 2014 einen Ermittlungsauftrag, aber mehr als ein Büchlein wie Stalking, Nachstellung und Polizeirecht haben die Dortmunder nicht zu bieten, wenn man nach ihr im Internet stalkt.

 

Al Qaeda egal, Drogen egal, Psychopharmaka - seit seit 2001 von der EU verboten egal, kranke Krankenkassen egal, Beihelfer und Mitwisser von Verbrechen - egal, aber Bücher schreiben. Ja - so scheint die Cirullies genauso dümmlich zu sein wie die Rechtsanwältin von Minckwitz in ihrer Hetzjagd gegen "Schtolker" um noch schlimmer zu wirken wie die Stalker.

 

Aber die Cirullies macht so gar nichts. Okay, sie ist 63 Jahr, also im Rentenalter. Und so benimmt sie sich auch. Alles nur ein Wahn. Die Polizei war es. Und sie gehört zur Rentnerbande.

 

Deutsche Bank ist ihr egal, ISIS auch, Menschenhandel sowieso, unterminierende Gerichtskasse auch, Insolvenzbetrug in Milliardenhöhe auch, als ob sie eine Freundin namens Minckwitz hätte und beide nur fürs Fernsehen stalken, und sonst nichts auf die Reihe bekommen.

 

Nun bin ich aber Bundesbeamtin, darf so eine niedrige Landeskraft überhaupt für die Sache zuständig sein?

 

Also wird mal wieder alles an die Generalstaatsanwaltschaft nach Hamm geschickt. Denn bisher will Frau Cirullies anscheinend von Al Qaeda und ISIS mal so bestalkt werden. Und von Versicherungsdetektiven auch und ihre Absicht auf die deutsche Bankenwirtschaft scheint auch was eher unredlich zu sein. Tatterin spielt Oberstaatsanwältin? Oder ist sie eine Psychopathin? Sie ist also selber nicht besser als irgendwelche BVB Krawall-Hooligans.


Update4: 07. Juni 2015, 20.00 Uhr

Inder des Jainismus haut ab - Jain - Chef-Banker der Deutschen Bank geht

 

Das ist ja irgendwie Schiebung. Eigentlich sollte ja die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft schon vor Jahren ermitteln, aber sie hatte keinen Bock. Schiebung und Pfusch wie bei der FIFA und das in der Deutschen Bankenwelt. Die Medienkonzerne RTL, ProSiebenSAT1 und Axel Springer Verlag machen das ja immer möglich. Die unterminieren gerne im MDAX gegen alle, die denen so gerade nicht in den Kram paßt.

 

Jain und Fitschen hören also auf. Jain anscheinend schon in wenigen Wochen, Fitschen später, berichtet DER Spiegel online. Seien wir ehrlich, was hat denn ein Inder in Frankfurt bei der Deutschen Bank zu suchen?

 

Er war wirklich Chef der Deutschen Bank dieser fast Lookalike von George Clooney und Robbie Williams. Blöd, einige US Sicherheitsbehörden schienen nicht so ganz glücklich mit dem Inder Jain zu sein. Der Mann, der auf Vermögen achtet, selber viele Millionen im Jahr verdient, ziemlich (ab)gezockt hat und Gemeinden laut Wikipedia in den finanziellen Abgrund getrieben hat.

 

Das kam bei einigen Landsleuten und angeblich sogar bei Pakistanis schon vor Jahren nicht so gut an. Der Inder Jain. Deutschland ist nun mal keine Nuklearmacht.

 

Wer Wikipedia liest, denkt die Deutsche Bank ist keine Deutsche Wertarbeit mehr, sondern ein Zockerclub aus der dreckigen Mafiakaschemme. Und das den Deutschen. Made in Germany ist ein indischer Brite. Mon Dieu!

 

Ganz schön ambivalent - man spielt ja auch Deutsche Bank

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Anshu_Jain

(...)

Anshu Jain ist mit seiner Frau Geetika, einer Sikh, seit über 25 Jahren verheiratet, hat zwei Kinder und lebt im westlichen Londoner Stadtbezirk Royal Borough of Kensington and Chelsea[14]. Er gehört der indischen Religion des Jainismus an. Anhänger dieser Glaubensgemeinschaft trinken keinen Alkohol, sind Vegetarier, verabscheuen jegliche Form von Gewalt, entsagen allem nicht lebensnotwendigen Besitz und achten streng das Eigentum anderer.

Jain ist Einkommensmillionär und Vermögensmillionär. Sein Privatvermögen wird auf ca. 60 Mio. Euro geschätzt. Er spricht fließend Englisch, Hindi und ein wenig Deutsch. Privat spielt er gerne Golf und Cricket, weshalb er etwa einen Zeitschriftenartikel anlässlich des Cricket World Cup 2011 schrieb.[15] Ein weiteres Hobby ist die Tier- und Landschaftsfotografie in Afrika.[16][17][18]

Anshu Jain ist britischer Staatsbürger.[19]

Auszug-Ende

 

Der Religions-Chef Jain des Clan der Jainisten entsagt sich laut Religion also nicht lebensnotwendigem Besitz und hat 60 Millionen Euro angeblich als Vermögen angesammelt.

 

Blöd, kommt nicht gut. Laut SPIEGEL soll nun ein neuer Brite nach Frankfurt / Main ein echter Deutscher Bank Chef werden. Rinderwahn? Hakenkreuz-Harry? War er der Drahtzieher?

 

Die Deutsche Bank benötigt deutsche Tugenden, deutsche Wertarbeit, schon gar keine Schließung von 200 Filialen, sondern endlich gutes Personal und auch solches das sich mal an die Menschenrechte hält.

 

Die Deutsche Bank hat sich nämlich dazu verpflichtet, Vereinte Nationen, wissen Sie, gratis Urlaub, Künstler sind Beamte und irgendwie ist die deswegen so was wie eine verdeckte Körperschaft mit kleinen Privatallüren, stattdessen machte die Deutsche Bank laut Wikipedia einige Kommunen platt und lässt sich von fernsehgeilen Staatsanwälten des Leo Kirch Fernsehclans einschüchtern. Und somit waren die Inder doch keine Herrenrasse, sondern Luschen.

 

Bollywood war übrigens RTL2. I am not amused.

 

Update5: 05. Juli 2015, 15.27 Uhr


Sack Reis in China - die CIA hört den langweiligen SPIEGEL ab

 

Der Spiegel war ja mal was. Mit dem echten Aust, der in einer Personal-Rochade wie Putin und Medvedev, zum Feindesblatt WELT (Axel Springer Verlags MDAX blablabla Unterminiererblatt) wechselte.

 

Der Spiegel war mal was. Auch noch Ende der 90er Jahre und so Anfang 2001-2002. Heutzutage lässt er sich gerne kleinwaschen vom MDAX- und DAX-Trupp und den Bullen, die keine Arbeitslust haben, weil die lieber SAT1 Fernsehstars sind. Auch Gerichte haben nicht je Bock und der Spiegel wurde oft zum Fantastenblatt, wie andere auch. Umgedrehte. Die richtigen Ansätze der Berichterstattung sind durchaus erkennbar, knallen aber am Zionismus weg.

 

 

DER Spiegel verschwört also, tippte die Mannschaft selber. Da hört die CIA nun mal ab, wenn die Presse sich als CIA bezeichnet.

 

Der Spiegel wird also abgehört. Das ist nur ein kleiner Pups. Bevor hier der Screenshot reinkommt, weitere Lesetipps zum Spiegel und meine Kollegen, so Umgedrehte, gelangweilte Redakteure, die gerne Illuminati wären, helle im Kopf.

 

Weshalb wird die Presse also abgehört?


Al Qaeda Düsseldorf Leo Kirch und die Mafia


Liebhaberei: Deutsche Bank Chaos mit Kirch geht weiter - auch Turi2 berichtet

 

Düsseldorf: WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker – alles eine Schizophrenie


Markus Lanz mit ZDF Wetten dass in Al Qaeda Stadt Düsseldorf

Update6 WHO : Gustl Mollath Opfer von Psychoterror - Psychiater sind Täter & Banken?


Aber die Presse spielt lieber CIA und Illuminat, erlaubt Psychopharmaka, die seit 2001 von der EU verboten sind. Wahrheitsgetreu ist die Presse also mit ihren Autoren als nicht.


Der Spiegel ist nun mal psychotisch - er wollte die Abhörung nicht wahrhaben. Ich hatte oft genug ausgesagt.


https://magazin.spiegel.de/digital/#SP/2015/28/135800911-135800912

 

 

 

Mehr auch hier:



Update9 Turi2 : ZDF ARD BILD Falschberichterstattung & ISIS & Terrorliste & Politiker


Zu bedanken habt Ihr Euch auch bei Robbie Williams, der ist ein Sänger. Der wurde im Rahmen von Attentaten mit dem nun toten Schauspieler Robin Williams verwechselt. Es wollte ja vor Jahren so keiner ermitteln und Ihr wolltet ja lieber über entführende Außerirdische berichten. Es ging um Al Qaeda, Ausländer, NSU, Scheinselbständigkeit, Plattenfirmen und mehr. Nun ja, somit flog die große Presse auf, nur ein kleiner Dummerle zu sein.


Viel Spaß mit der Intelligenzkontrolle ! Ich hatte es Euch jahrelang um die Ohren bereits geworfen.



Update6: 29. August 2015, 12.02 Uhr


Zionistenkäse der BLÖD-Blätter BILD und Handelsblatt

 

Da war er noch was - Ende der 90er Jahre. Hans-Jürgen Jakobs, damals Medienredakteur vom Der Spiegel. Der wußte schon - wie alle, besonders wie alle RTL'er und Bertelsmänner, SAT1 ist ja was pleite, eigentlich der Leo, der Leo Kirch und eigentlich wußte das auch immer die gesamte Fachpresse.

 

Doch seitdem der Jakobs für die SZ was tippte und vor einigen Jahren zum Handelsblatt hoppste, befindet er sich in einer geistigen verblödeten Umnachtung. Das Handelsblatt tut auf dumm.

 

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken-versicherungen/deutsche-bank-und-schadenersatz-friede-springer-soll-im-kirch-prozess-aussagen/12247734.html?social=twitter

Deutsche Bank und Schadenersatz
Friede Springer soll im Kirch-Prozess aussagen

Im Strafprozess gegen Deutsche-Bank-Manager lässt die Staatsanwaltschaft nicht locker: Sie will noch zahlreiche Zeugen anhören, die die Schuld der Banker bezeugen sollen. Darunter sind auch prominente Wirtschaftsgrößen.

Auszug-Ende


Die Münchner Staatsanwaltschaft ist nun mal was dumm. Seit mehr als 16 Jahren ist der Pleitegeier Leo Kirch bekannt, aber die Blöd samt Springer-Kindermädchen Friede wollen es anscheinend nicht wahrhaben.

Die wollen Geld der Banker, der Deutschen Bank, die eh nicht so richtig Deutsch ist, sondern ein Schland an Ausländermix.

Die bösen Banker seien das gewesen. Das meinen ja auch Leo Kirch Fritzen und die stalkende Münchner Staatsanwaltschaft. Ob das die Friede Springer auch so meint?


Eigenverschulden will keiner wahrhaben


Nö, auch ohne Bank, eigentlich war die Hypo die Hauptbank, war der Leo samt Beta-Troß arm dran.


Aber Axel Springer Verlagshühner wollten schon immer zum Fernsehen ... deshalb sollte das Bundeskartellamt schon mal vor Jahren entscheiden, ob die BLÖD und die Welt endlich mit ProSiebenSAT1 fusionieren darf. Denn die BILD und Welt wollen endlich Bewegtbild machen.


Und deshalb wollen die Manager anscheinend gerne die Deutsche Bank schröpfen, um Gelder dafür in die Kasse zu bekommen, oder? Auch ZDF Enterprises (Firma vom ZDF) ist ein Teil vom Leo Kirch Imperium. Denen gehört auch ein großer Batzen an Filmen und Filmchen und Firmen. Das war das Bundeskartellamt schon.

Übrigens, auch die ZDF-Sendung Wetten dass ist ein Teil vom Leo Kirch Imperium. Die Gebrüder Gottschalk hatten sich mal mit EM.TV ein Firmendings namens Dolce Media ausgedacht. EM.TV war auch was kirchig, sind aber nicht die Kirche. Das verwechseln auch so einige.

Mainz wie es sang und lachte


Und das Team von ZDF Enterprises hat schon früh immer gequatscht, dass die Leo Kirch-Leute eigentlich eh kein Geld haben, das ist schon so lange her, da war noch nicht einmal die Deutsche Bank geboren ... so sozusagen.

Die Manager erzählten das immer auf jeder Fachmesse eigentlich. ... aber sage nicht meinen Namen .... der Chef hatte gequatscht, das weiß auch jeder, das ist auch kein Geheimnis in Fachpressekreisen.

Dem ZDF gehört so Vieles ... auch manchmal nur Anteile.

Und somit sind einige doch nur Insolvenzbetrüger, obwohl auch Leo Kirch-Leute früh bestätigten, man sei so echt pleite eigentlich.

Auch mal Fernsehen machen wollen

Andere sind nach all den vielen Jahren noch immer Fernsehbewahnte (auch mal Fernsehen machen wollen), andere sind noch immer Sendungsbewahnte (noch immer Fernsehen machen wollen, auch wenn man pleite ist).

Es ist erstaunlich, wie leicht sich angebliche Top-Banker abzocken lassen und welche Art von Anwälte, die haben. Der Deutschen Bank ist es eigentlich egal, der Stadt Frankfurt / Main samt deren Polizei übrigens auch. Und München spielt sich sein eigenes Szenario zusammen, das fernab der Realität und den Firmenanteilen ist.


Und die Welt hat bereits ohne Okay des Bundeskartellamts mal wieder über WELT-Fernsehaktivitäten geratscht. Und wenn dann die Friede sich endlich mal an den Grundsätzen ihres Mannes halten täte, gäbe es weder die BILD mehr noch die WELT.

Ansonsten ermittelt die Polizei nur bei SAT1 und RTL - man spielt Polizei im Fernsehen. Jeden Tag, stundenlang, echte Polizei, echte Fälle, blablabla. Die sind dann sendungsbewahnte Fernsehbewahnte. Die Staatsanwaltschaft München bekam noch keine einige Fernsehshow. Seien wir ehrlich, daran kranken die Münchner doch. Immer dürfen nur die Kölner und Berliner ermitteln, sogar die Duisburger, aber bloß nicht echt bei der Loveparade. Das wäre doch ein tolles SAT1-TV-Movie geworden. Tote bei Riesenparty.


Lesetipps:



 

Update7: 27. November 2015, 18.52 Uhr


Ruhrpott in Dortmund - nix da Terrorismus sagt das Innenministerium NRW

 

So beschwichtigt der NRW Innenminister Jäger. Eigentlich war es jedoch schon vor über einem Jahr so, oder waren es zwei, ach teilweise noch länger, dass Terrorzellen von Al Qaeda in Dortmund wohnten.

 

Auch bekam die Staatsanwaltschaft Dortmund einen Ermittlungsauftrag der GSTA in Hamm. Doch die StA meldete sich nicht. Die Cirullies samt ihrem "Männe" sind Starstalker. Die lieben nur ihren Fußball - sonst nichts.

 

Und überhaupt - der Spiegel stand also auf einer Überwachungsliste der CIA. Logisch, auf Facebook erklärte das Nachrichtenblatt, es unterminiere selber und im Rahmen der angeblichen Bombe des HBF Bonn, erwähnte das Blatt, dass sich der Attentäter auch gegen rechtsextreme Politiker wendete. Man darf sich in Deutschland nicht gegen Nazis wehren oder so was in der Art.

 

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terrorprozess-duesseldorf-polizei-findet-stichwerkzeug-bei-islamist-a-1064474.html

 

Terrorprozess in Düsseldorf:Polizei findet Stichwerkzeug bei Islamisten

Von , Düsseldorf

Der Düsseldorfer Prozess gegen eine islamistische Zelle ist unterbrochen worden: In den Zellen des Hauptangeklagten Marco G. fanden Beamte eine Stichwaffe und Rasierklingen.


Mittwoch, 25.11.2015 – 12:03 Uhr

 

 

Auszug-Ende

 

Auch in Sachen NSU und Dönermorde in Köln wirkte die Presse doch was blöd mit. Andere wurden verwechselt.

 

Ansar Al Islam

 

Aber die Cirullies und Dortmund hatte auf nichts Bock. Es ging auch mal um Verstrickungen mit Ansar Al Islam. Da raffte es letztens einen angeblichen Tatverdächtigen anderweitig nieder. In Berlin. Das war blöd, das ist nicht gut, aber Staatsanwaltschaften sind nun mal feige.

 

Eigentlich sind es sowieso meist irgendwelche Tussies, die andere manipulieren und in einigen Dingen, ging es um Beihilfe zum internationalen Terrorismus, Menschenhandel, versuchter Mord und versuchter Totschlag, Entführung, schwere Körperverletzung. Man mobbt ja gerne mit allen Mitteln andere davon.Auch Kollegen, die eigentlich nichts je mit Terrorismus zu tun hatten, die Täter auch nicht.

 

Auch wenn es dann teilweise nur um Namensvetter ging, aber egal.

 

Spätestens seit klar ist, dass ein Schuldirektor sich über ein T-Shirt aufregte, wie es nur sein könnte, dass Paris als Stadt der Liebe bezeichnet worden ist, so was sei ja unmöglich, aber er regte sich nicht über das Butterfly-Messer als Eiffelturm auf, ist klar, wie weit es die BRD geschafft hat. Update6 Terrorismus in Paris Attentate aufs Bataclan & Hannover Bomben & Pizzariamorde

 

Terror-Chaos bald im Spaceballs-Look

 

Totale Verdrehung der Tatsachen und versuchter Mord, auch nur an Namensvettern. Hauptsache man hat irgendeinen, weil der Rest einfach nur eine ermittlungsfaule "Sau" ist und nur mit Faulheit und Nichtstun sein Geld verdienen will.Und viele sind nun mal Analphabeten oder im Amt mit Dyslexiker-Abitur.

 

Und somit ist vielleicht was in Dortmund oder auch nicht, aber Zicken gibt es allemal, die seit Jahren fleißig unterminierten, um Kollegen loszuwerden, weil es Spaß ist, eine manipulierende Sau zu sein. Und so reichen einige Verbrechen über 23 Jahre zurück, auch mit Toten. Arbeitsunfall, Berufskrankheit, absichtlicher Totschlag? US Unternehmen, Kabelunternehmen, einige fühlten sich verkabelt, war aber Computerkabel, okay vielleicht auch Perhing-Kabel, NASA-Kabel gewiß auch.

 

Aber man nahm ja gerne Drogen mit ins Büro in Neuss, die Wandfarbe war was neurotoxisch wirkend. Das hatte so was von einem bekannten Hollywood U-Boot-Film. Crew wurde wahnsinnig wegen Wandfarbe. Ja, so wie im Büro und so wurde auch mal vorsichtig ein neuer Kollege auf mögliche Gefahren wegen der DDR hingewiesen, die sei ja noch neuer Teil der BRD.

 

Aber Hauptsache sich was ausdenken und echten Terrorismus gibt es auch, auch damals in Jugoslawien und so wurden vielleicht Einheimische und Urlauber doch verkabelt und belauscht ... und so sind wir bei Cluedo.

 

Aktenzeichen gibt es en masse, sei es Sozialgerichtsbarkeit, Staatsanwaltschaften, aber die sind nun mal nur faule Beamte. Null Bock Generation, wie bei den Berufsgenossenschaften.

 

Die BRD ist per Artikel 20 GG Absatz 1 ein Sozialstaat. Stand schon so immer im Gesetz. Das ist so, siehe auch Artikel 20 GG Absatz 3 und die Völkerrechtskonventionen sind Pflicht per Artikel 25 GG. Wenn, der Innenminister NRW diese überhaupt kennt. Hat er überhaupt Zuständigkeit?

 

Nö.

 

Aber wurscht, der Justizminister NRW - der Kutschaty - kann es auch nicht. Update2 Islamist Oberlandesgericht Düsseldorf & Bonn HBF & keine Bombe & anti Terrorismus

 

Welche neue Kutte bekommen dann die Staatsanwaltschaften - oder laufen nur die Polizeispezialisten rum wie Lord Helmchen? Mel Brooks' Spaceballs.

 

Update8: 05. Dezember 2015, 05.50 Uhr


Deutsche Bank und hörige Richter

 

Jedem steht das rechtliche Gehör zu. Blöd, wenn die Richtermafia zu hörigen Fernsehfuzzis werden. Peinlich. Schon vor 2000 galt die Leo Kirch Crew eigentlich als Pleite. Doch man wurschtelte sich so durch. Hollywood wollte ohne die Cash-Milliarden der deutschen superreichen Fernsehfirmen und NEMAX-Freaks nicht leben und lachte sich eh schlapp, wie die Deutschen so viel Geld Hollywood in den Hintern stecken.

 

Aber die Deutschen mochten es gerne, damit sich die RTL Klatschtante Frauke Ludowig und sonstige Society Frauen an Stars aufgeilen können. Kürzlich tat die Klatschtante des SAT1 Frühstücksfernsehen, Vanessa Blumenhagen heißt sie, so auf ganz medial-hellseherisch. Sie wußte sogar, was die Kleinkinder der Schauspielerin Sandra Bullock denken. Das kann die Vanessa immer. Und das, obwohl sie nicht sonst bei Questico Karten legt.

 

Auch sonst sitzen viele Stars oft da beiden Frühstücksleuten bei SAT1. All das hatte mal Leo Kirch ermöglicht. Hollywood und Superreiche sind wichtiger als Homegrown Personal.

 

Dass das Geschäft mit den Abermilliarden eher unlauter ist, ist nichts Neues.

 

Vereinte Nationen - Menschenrechte

http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf

(...)

Artikel 27
1. Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich an
den Künsten zu erfreuen und am wissenschaftlichen Fortschritt und dessen
Errungenschaften teilzuhaben.


2. Jeder hat das Recht auf Schutz der geistigen und materiellen Interessen, die ihm als
Urheber von Werken der Wissenschaft, Literatur oder Kunst erwachsen

 

Auszug-Ende

 

Daraus dichten sich dumme Deutsche und Aasgeierfirmen "Freelancer", also "Freiberufler", weil man ja gerne das Sozialrecht und Arbeitsrecht umgeht.

 

Für die Deutschen sind die Menschenrechte laut Artikel 1 Grundgesetz Absatz 2 und 25 GG Pflicht. Das heißt, wir dürften alle gratis ins Kino, gratis Fernsehen gucken, gratis Musik haben. Das steht seit 1948 im Gesetz, weil man in den Vereinten Nationen die Nase von den reichen Hollywoodfreaks und den Anbiederern die Schnauze voll hatte.

 

Natürlich unterminiert Hollywood seit Jahrzehnten dagegen, der Rest auch, auch ein Leo Kirch. Deshalb ist das Geschäft also unlauter und gegen das Völkerrecht und Menschenrecht. Schauspieler müssten also staatliche Bedienstete sein. Aber irgendwer will immer Stars haben, wie eine Frauke Ludowig, die Bunte, die BILD, irgendwelche Reiche angaffen.


Immer noch bei Gericht wegen Fernsehen - Die Deutsche Bank

 

Noch immer streiten sich alle mit der Deutschen Bank. Die untersteht jedoch auch den Vereinten Nationen. Und was kann die dafür, wenn die Leo Kirch Leute Hollywoodstalker sind?

 

Die Schauspieler sind sowieso Staatskräfte, einige spielen ja gerne auch mal Spion oder sonstwie was Bedenkliches wie ein Clooney und ein Leonardo DiCpario, wirken aber dabei wie Terroristen im Kampf gegen den staatlichen Lohn.

 

Man ist ja lieber ein superreiches Arschlochschwein. Und nur weil die Frauke gerne Stars hat und die Vanessa gerne hellsieht, soll die Deutsche Bank zahlen. Und dann sind die Richter auch noch hörige Starstalker. Man will die heimische ProSiebenSAT1-AG, Fußballrechte und sonstige krummen Deals von den Privatgeiern mit ARD und ZDF auch noch beschützen.

 

Man ist also im Errettungswahn, wegen fernsehgeilen Starstalkern, die sich da als Geschäftsführer, Programmeinkäufer, Coproduzenten und sonstwie bezeichnen, weil man gerne auf internationale Fachmessen und Events reist, weltweit, man ist ja selber wie ein Star, weil man selber entscheiden darf, oder mitentscheiden darf, welcher Star welche Rolle bekommt, welches Script und was und wie das Ganze im deutschen Fernsehen präsentiert wird und sonstwie in den Nachrichten eigennützig den Zuschauern süßlich um den Mund geschmiert wird.

 

Das ist was arg unlauter - wenn man gratis - Geiz ist geil Dinges der Menschenrechte, der Vereinten Nationen, international und deutsches Völkerrecht gilt.

 

Rechtsverdreher und die Deutsche Bank

 

So stellt sich die Frage, welche Rechtsverdreher die Deutsche Bank beraten, die wußten das nämlich auch, aber nun ja, dann sind die Manager auch nur immer stargeile Freaks gewesen, einmal was Hollywood.

 

Wie war das noch mit der Selbstverpflichtung der Deutschen Bank?

 

https://www.db.com/cr/de/konkret-unternehmensfuehrung.htm

(...)

Unser Bekenntnis zu internationalen Standards und Initiativen

Neben Gesetzesvorgaben und Vorschriften fließen international anerkannte Standards und Selbstverpflichtungen in unsere internen Richtlinien und Weisungen ein. Dazu zählen beispielsweise:

  • UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte

  • UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren

  • ...

  • Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex (CPI)

  • Weisungen der Financial Action Task Force on Money Laundering

Auszug--Ende

 

Nun ja, es gibt viele Analphabeten in Deutschland. Auch bei Managern (haben Schreibkräfte) und Rechtsverdrehern, namens Anwalt, siehe reales Beispiel:

 

Der Bundesgerichtshof erwartet leserliche Unterschriften.

 

 Update10: 25. Oktober 2018, 09.44 Uhr

Cum-EX Files - wenn das Business zur Sucht wird und Behörden Scheiß-Fans sind

Auszug aus den Eil-Sicherheitshinweisen von Achtung Intelligence mit Ergänzungen

Sicherheitshinweis, Correctiv, Aktien, Börse, 55 Milliarden Euro verschwunden, Ermordung von Massoud, Afghanistan, USA, 11. September 2001, USA, NYC, Pentagon, Lügenpresse, Dumme Aktionäre auf Hinterwäldler, gefährlichste Stars, 21. Oktober 2018, 06.26 Uhr Ich las nur einen Miniteil eines Artikels auf einer ARD Website. Es geht um Milliarden von Euro, die der Fiskus nicht wirklich wahrhaben will, Betrug in Milliardenhöhe, eigentlich in fast Billionenhöhe. Mehre Medienunternehmen recherchieren.

Das Correctiv will die Wahrheit immer ermitteln und stammt eigentlich aus ca. 2004 und die sind KEINE Fachpresse. Es gibt noch so einen Rechercheverbund, z.B. der SZ mit dem WDR und andere, die auch ziemlich eher mickrig wirken. Was andere alleine schaffen und eh schon so immer bekannt war, weil früher nämlich die Aktienunternehmen es selber immer erzählt haben, aber einige Journalisten gerne fantasievolle Geschichtchen daraus erfanden, anstatt die Wahrheit.

Ich erinnere die Profis an die EM.TV PK im Bayerischen Hof mit dem Kloiber in Bezug auf die Absichtserklärung. Ich war damals für DER SPIEGEL dort. Auch der mdr war ein bekannter Aktienzocker, ein öffentlich-rechtlicher Sender.
EM.TV - von den volldummen Musikfans als Europa MTV Sender gehalten und deswegen mich überfallen ließen - hatte eine höhere Marktkapitalisierung als die Deutsche Lufthansa vor fast 20 Jahren. Nämlich einen Wert von über 40 Milliarden DM, also über 20 Milliarden Euro. Später fielen die Autorennleute der Formel 1 (auch Teil von EM.TV) - von anderen Deppen für die alte WDR Musiksendung Formel 1 gehalten - Triebtäter zu sein.

Formel 1 - Rechte eigentlich bei einer Firma von Leo Kirch - ausgestrahlt auf RTL

Bei dem Rennteam Toyota hatte ich verschiedene Jobs angeboten bekommen, Formel 1 Pressechefin für Consumer Press, Hospitality Chefin (andere erfanden daraus Krankenhaus-Chefin) und mehr. Ich sagte eigentlich primär ab wegen Stalkinggefahren und Attentatsgefahr gegen mich. Das Team Toyota wies sogar auf gefährliche Journalisten beim Gespräch hin. Das war 2001.

Auch die Ermordung von Massoud in Afghanistan, 09. September 2001, geht quasi auf das Konto der Presse zurück und die wollte danach auch nicht die Wahrheit haben. Massoud war ein Freiheitskämpfer in Afghanistan und hätte damals schon für Frieden sorgen können, doch die Unglücksgeilies, egal ob Psychiater oder Presse, wollten lieber weiterhin jahrelang Krieg.

Daraus folgte dann der 11. September 2001 in NYC, auf die World Trade Center, Pentagon und beinahe auf das Weiße Haus, Washington DC. Andere Dumme hielten das Weiße Haus für ein Verwaltungsgebäude der Psychiatrie in Düsseldorf "Grafenberg".

Fiktionales - Presse mag lieber Hollywood - die machen aus der Realität dann wieder Kino

Die Katze beißt sich also in den Schwanz. Je nach Abhörer gilt die Katze, dann immer als Katzenberger, die Perser als Iraner, aber nicht als Miau oder geflügelte Wort.

Es handelt sich primär also um fiktionale Presse, die sich gerne eins ausdenkt, die sich an Unglücken aufgeilen, wie die Welt der Psychiatrie und Therapeuten auch. Die Journalisten können oft auch nichts, also wirklich null Bildung. Die Ressortchefs und Chefredakteure sagen ja oft "na dann schreibste irgendwas" - das ist dann auch Irgendwas, was dann gedruckt da steht.

Die Presse ist primär übrigens KEINE in Wahrheit. Das sollte bei allen Schulwissen sogar noch sein. Die Presse untersteht dem Verwaltungsrecht und hat eine öffentliche Funktion in fast allen Bundesländern der BRD. Sie muß als sogenannte vierte Macht und Behörde laut Landesrechten, obwohl nur 3 im Grundgesetz stehen (Judikative Exekutive Legislative), eine echte Behörde sein, sei es beamtet oder TVÖD. Sind die aber nicht. Beamtet sind die nicht, einige sind zu Aktiengesellschaften gehörig, andere eine GmbH. Eine Körperschaft sind die nicht. Aber das wissen Journalisten nicht, die haben nichts Wirkliches gelernt, sondern nur Story-Telling.

Krankenkassen erzählen auch viel auf ihren Webseiten und im Social Media

Die sind lieber nur privat, private Firmen, - also Irgendwer, nicht aber ein echtes Sprachrohr der gesetzlichen Presse. Ach ja die Krankenkassen waren auch oft damals fiese Spekulanten. Deshalb sind die 55 Milliarden, über die man auf der ARD Webseite las, die das Correctiv gefunden habe, absolut lächerlich und quasi nur ein Unternehmen betreffend.

Daß mit den Krankenkassen war auch schon immer bekannt und vor fast 20 Jahren auch immer veröffentlicht worden. Einiges ging bei einigen männlichen Journalisten auf deren Bundeswehr-Zeit zurück, daß die dann viele Jahre später lieber logen. Andere waren anscheinend DDR Unterminierte.

Eigentlich waren die Banker und Broker oft notgeil, und jünger als man dachte, sie alle haben oft viel Fantasie, die Presse auch und irgendwie sollte man das noch einmal wegen den Insidergeschäften, von mir schon so vor weit über 10 Jahren ausgesagt, mal klären.

Put & Call Optionen

Grundsätzlich hatten Polizei, Staatsanwaltschaften und der Rest keine Ermittlungsbock. Die arschen gerne herum und spielen Fernsehen oder so. 55 Milliarden ist eher zu niedrig die Summe. Der Crash des NEMAX ist ein Teil davon, die Anekdoten von ex-RTL Chef Thoma über Kirch Media (SAT1-Pro7 etc) auch, Lehman Brothers Krise, sagte ich quasi live per Email / FAX aus, das war auch allen scheißegal. Die Behörden geilen sich an Crashes - die von der Presse künstlich hochgeschaukelt werden und quasi orchestriert werden.

Der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf hatte nicht je Bock, wer gegen Verbrecher aussage, käme in Düsseldorf in die Psychiatrie, die Staatsanwaltschaft auch nicht, aber die wirkte eher wie ein Tattergreis, die Generalbundesanwaltschaft mag es lieber alles verfilmt sehen. Logisch, eine Duscha Gmel arbeitet dort, eine DDR-Jüdin, die da meint irgendeine West-Bundesanwältin sein zu dürfen. Pfff - das mit so einem Namen.

Der Aktienmarkt und die Finanzgeschäfte unterstehen übrigens nicht Bundesrecht, sondern sind laut Grundgesetz Landesrecht in 74 GG. Natürlich sind EU-Recht und UN-Recht höher. Da fliegt dann auf, eigentlich war ja mal so alles wieder nicht erlaubt und der Rest war von den Grundrechten des Grundgesetzes auch nicht so legal. Aber wie war das noch - legal illegal scheißegal. Hauptsache Schampus und Kaviar und tolle Yachten.

Private Vergnügen - bei kaltem Wetter eher kein Fun. Das ist dann Arbeit.

Das Correctiv wollte übrigens alles über Medienunternehmen und deren Aktienspiele schon vor über 10 Jahren aufdecken und damit endlich Strafverfahren starten. Cum-Ex Files sind ein alter Begriff, der zu damaligen Zeit auch bereits erwähnt worden war.

Lesetipps:

Liebhaberei: Deutsche Bank Chaos mit Kirch geht weiter - auch Turi2 berichtet

Update9 Turi2 : ZDF ARD BILD Falschberichterstattung & ISIS & Terrorliste & Politiker

Update5 Terrorismus auf der Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt oder Dauer-Snuff im fiktionalen Mäntelchen & Völkermord

"Cum-Ex-Files": Angriff auf Europas Steuerzahler | tagesschau.de


https://www.tagesschau.de/wirtschaft/cum-ex-files-101.html

18.10.2018 - Es geht um mindestens 55 Milliarden Euro: Der organisierte Griff in die Steuerkasse durch "steuergetriebene Aktiengeschäfte" ist viel größer ...
18.10.2018 - Die Story: Eine Bande von Bankern und Anwälten hat die Staatskassen von elf europäischen Ländern ausgeplündert. Wir fanden heraus: 55,2 ...
vor 6 Tagen - Alles, was du über die "Cum-Ex-Files" wissen musst.
Unter Dividendenstripping wird börsentechnisch die Kombination aus dem Verkauf einer Aktie ... 2018 wurden die sogenannten CumEx-Files nach einer investigativen Recherche von 19 europäischen Medien unter Leitung des ...
18.10.2018 - Das ausführliche Interview ist Teil einer Recherche, die heute unter dem Titel "CumEx-Files" weltweit veröffentlicht wird. 19 Medien aus zwölf ...




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Terrorismus

Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust
Update16 Duesseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschaender & Freaks an Erwachsenen & Loveparade
Update72 Survival in Duesseldorf - Eigentuemer Mieter Drogen Kot & China Scheisse - Hundekot - auch Bill Gates von Microsoft warnt davor - der hebephrene Terrorwahn von Analphabeten - Stars Stalker Sternchen und viel Nervengift - Bukkake & Stinkenachbarn fuer Pflegestufe 0 & 1 - Sozialleistung anstatt kostenpflichtiges Bordell - internationaler Menschenhandel
Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?
Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
Update11 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Fluechtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD ?
Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS
Update10 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse & die Cum-Ex Files & das Correctiv
Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Terrorismus

Update6 Mord am Journalisten Kashoggi - ein Doppelgaenger-Problem und Journalisten in Deutschland und Duesseldorf & das Blasenkrebs-Team & Kunstklau & Hollywood samt Waffenschieberei & Kannibalismus
Update1 Vorsicht vor Wohnraum-Hijacking - feindliche Wohnungsuebernahme
Terrorismus Gladbeck Geiseldrama - das Jahr 1988 -Namensvetter & Doppelgaenger
Recherche Tipps fuer Journalisten falsche Aerzte nicht zugelassene Krankenhaeuser - Voelkermord von unbekannt in Duesseldorf und NRW
Update1 Strafanzeige gegen das Bundesverfassungsgericht Volksverhetzung - anti-deutsches Benehmen - Holocaust Inquisition Psychiatrie - STGB 130 und Nichtanzeige geplanter Straftaten - 138 und ARD und ZDF

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Düsseldorf ist voll von der religiös bewahnten Pestilenz, die ihren Aberglauben über Wissenschaft und Gesundheit stellen. Wahrscheinlich ist es in Ihrer Stadt und in Ihrem Bundesland genauso. Es gibt evangelische und katholische Kliniken. Schauen Sie im Impressum nach, ob die Kleriker überhaupt eine Zulassung einer Kassenärztlichen Vereinigung haben oder / und einer Ärztekammer. Ohne Kassenzulassung sind die Pfaffen kein Krankenkassenklinikum, aber das NRW Gesetz über Krankenhäuser erlaubt den Religionen ihren eigenen Kirchenwahn jenseits der Medizin. Dann flog auf, dass viele Städte und Bundesländer gar keine echten Kassenkliniken mehr haben. Hier die Gesetze und Informationen. Update1: 10. August 2016 Dass Religionsgemeinschaften eigene Krankenhäuser, außerhalb der sonstigen Landesnorm oder Bundesgesetzen für Krankenhäuser führen dürfen, lag an einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Religionsfreiheit. Aber anscheinend dürfen die Sektierer dann nur eigene Religionsanhänger behandeln und müssen denen das auch richtig stecken, besonders Andersgläubigen oder Konfessionslosen, dass die nur ihre Religion ausleben, aber nicht unbedingt die Wissenschaft eines Fachstudiums, Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung. Es geht um die Dienerinnen der seraphischen Liebe e.V. Update2: 15. August 2016 Versuchen Sie mal heutzutage ein echtes Krankenhaus zu finden, dass nicht irgendeinen religiösen Schnickschnack auslebt. Sogar die berufsgenossenschaftlichen Fachkliniken sind laut Impressum so echt null-komma-nix und benehmen sich auch so. Deshalb mal was zu den Johannitern, sonst vom Logo so ähnlich wie die Malteser, anderen nur als Hunderasse oder als Alkohol bekannt. Sind solche Krankenhäuser mit Rittern ohne Pferde ernstzunehmen? Update3: 08. Oktober 2016 Viele Krankenhäuser haben also im Impressum weder eine Kassenzulassung auch keine Zulassung der Ärztekammer. Die Johanniter in Duisburg sind irgendwie DDR-Juden oder so. Update4: 10. März 2017 Wer ins Krankenhaus will, hat in Düsseldorf und meistens in Gesamtdeutschland ein Problem. Fast alle sind im Religionswahn, wie ISIS woanders. Sie haben irgendwelche Heiligennamen, den keiner kennt, haben als Träger die Caritas oder Evangelische Gemeinden und sind in NRW tatsächlich sogar mit Sonderrecht erlaubt. Die besagt laut Gesetz, daß sie sich an viele Gesetze nicht halten müssen, an weltliche auch nicht. Leider haben fast keine Religionskrankenhäuser eine Ärztekammerzulassung noch eine Kassenzulassung. Sie sind also nur für Anhänger der Religion zugängig. Aber dann wollen die Religionskrankenhaus-Aasgeier doch meistens ein Krankenkassenkärtchen sehen - vom Patienten. Und das ohne Kassenzulassung zu haben oder eine Zulassung der Ärztekammer zu haben. Noch immer dürfen diese Religionsfreaks agieren. Update5: 10. Dezember 2017 Heute ist der Unterzeichnungstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, von 1948. Keiner hat sich je daran gehalten. Stars wollen immer noch Geld für ihre Musik oder Kinoperformance, Urlaub ist noch immer nicht gratis, obwohl sogar das Gratis im Bundesurlaubsgesetz drin steht, aber Gewerkschaften fantasierten lieber was von einem halben Gehalt als Urlaubsgeld oder ein volles, oder nur einen kleinen Zuschuß und Steuerberater erfanden, nur Geschäftsreisen seien voll von der Steuer absetzbar. Tatsache ist, da steht gratis im Gesetz, es darf nicht weniger sein. Auch Politiker erfinden viel, Deutschland ist im Aberglaube, wissen will es nicht wirklich was. Es betreiben den Holocaust noch immer. Es geilt sich an Drogen auf und ist allseits im ADHS-Wahn man sei was Tolles. Eher tollwütig, oder was Borniertes. Beides Infektionskrankheiten, man kann nur hoffen, daß alle Tiere gut durchgeimpft werden. Denn Deutschland will nicht wirklich was wissen, es will anhimmeln, die Wähler auch, man ist im Starwahn, Sportwahn, Formel 1 Wahn, man ist im Wahlfieber und hat Krankenhäuser, die keine sind, aber man glaubt daran, wissen tun die oft nichts. Hauptsache da hängt so ein Jesus am Kreuz. Mehr will Deutschland in den Krankenzimmern nicht sehen. Glaubenskriege. Update6: 17. August 2018 Die Christen betreiben nach wie vor ein riesiges Gesundheitsmonopol und das ohne Zulassungen. Das Florence Nightingale Krankenhaus in Kaiserswerth Düsseldorf ist eine Pfarrersklitsche, akzeptiert nicht das EU Verbraucherschutzverfahren und hat nur evangelische Datenschutzschutzgesetze, weltliche Gesetze nicht. Es hat zwar eine Ärztekammer im Impressum, aber nicht die Kassenärztliche Vereinigung, damit ist es nicht zugelassen für GKV-Versicherte. Laut Krankenhausgesetz NRW § 2 Absatz 2 sind jedoch Privatstationen verboten. Das weltliche Gesetz der Heilberufsordnung fehlt auch. Logisch, damit wäre es weltlich, die Ärzte TVÖD bzw. beamtet, es ist ja nur eine evangelische Behausung und ein altrechtlicher Verein. Meine Mitgliedskarte der IKK big direkt gesund reicht nicht aus, Zusatzversicherung PKV auch nicht. Die ollen Christen melden sich nicht. Null Geschäftsgebahren zeigt auch das Evangelische Krankenhaus, zuerst mich einweisen wollen wegen Dermatologie und Anderem auf Station, dann sollte ich nach 3 Stunden nachts wiederkommen, so daß ich spätestens um 07.00 Uhr wieder da bin, aber es meldete sich keiner trotz schriftlicher Korrespondenz, als ich einen Fußbruch-Verdacht links wie rechts äußerte. Die Christen hatten mich nachs nach 02.30 zu Fuß mit beidseitig bandagierten Beinen nach Hause geschickt. Kein einfacher Krankentransport, kein Taxi-Krankenschein. Wahrscheinlich stinkt das Taxi noch immer voller Chemie-Pampe, Möbel von Ikea, Lacke, KO Tropfen, Cyano Bakterien und sonswie eklig. Ich dachte, es könnte der Taxiphilosoph sein - der von Twitter. Die Schön Klinik hatte ja zuvor 12.5 Stunden Wartezeit verstreichen lassen, ich saß und lief langsam so hin und her, daß es mir doch nicht helfen konnte. Irgendwer spielte Arzt bzw. war keiner und die Notfallpraxis erteilte mir ein Hausverbot, obwohl diese die gesetzliche garantierte Pflichtstelle ist für sowohl GKV als auch PKV-Versicherte. Doch die Geschäftsstellen-Chefin Dorith Schindler, sie ist die Chefin des Notdienstvereins e.V. noch so ein Club, ich bin da nicht Mitglied, sagte NO. Die wollen nur andere Fantasten als Kranke haben, die nicht immer ins Impressum gucken und dann auch noch die Ärztenamen auf dem Notfallpraxisschein mit den der Realität samt Foto vergleichen. Da war schon mal ein Herr eine Dame aus dem Ostblock in der NFP und andere Ärzte sahen so gar nicht identisch aus mit der Webseite des Arztes, andere sind in der Realität genauso dumm wie da. Gesetze sind denen da zuwider, es ist ja nur ein Verein, aber nicht Wirkliches, solche Sprüche gibt es also auch. Ich war zuvor überfallen worden, hatte sogar eim Arzt, der anscheinend keiner war in dem EVK von Augenschäden morgens berichtet, vom Rest teilweise auch, den Ärztebrief der Schön Klinik vorgezeigt (ich stand unter Narkotikum), aber es war allen noch mehr scheißegal, als wenn es einem selber scheißegal ist unter KO Tropfen. Der Polizei auch, den Behörden auch, den Versicherungen auch, aber denen stand ich nicht gegenüber. Also habe ich noch immer ca. vier Bruchstellen-Verdachtbeine, was an der Hand, und am Rest so auch, aber das ist ja allen scheißegal. Denn für Düsseldorf ist nur der Glauben wichtig, nicht das Wissen. Wer so echter Arzt denn ist, weiß hier so gar keiner. Man schauspielert so rum, man tut so, man hätte eine Zulassung. Das tun viele Durchgangsärzte auch, flog bisher so auf, fast keiner ist einer, die müssen durchgängig von 08.00 bis 18.00 Uhr von montags bis freitags eigentlich auf haben. Der Alkie-Club der Käßmann entschuldigte sich nicht, die Merkel kroch auch noch nicht. Bei den Katholiken mit ihren gemeinnützigen GmbHs versuchte ich es vor Jahren schon mal, da war ich auch überfallen, denen war auch alles egal. Katholiken sind also eine GmbH, keine Körperschaft, die sind ein Business. Das Martinus hatte zwar alle Zulassung meldete sich auch nicht je, nur als ich mich dort mal beworben hatte. Dann ja. Düsseldorf ist nur eine Schausteller-Stadt, eigentlich eine Ausstellungsstadt, auch für Gesundheitsgeräte. Echte Ärzte gibt es nicht, denen sind Versicherungen egal, Gesundheit immer, Frakturen, Seuchen, Bilharziose Verdacht, Tetanus, Tigermücken, Syphilis und Vieles andere mehr total egal. Es ist nun mal nicht deren Ding. Nur die Uni könnte so was. Sonst Niemand, doch die streiken nur und ich kenne ja die Pappenheimer dort. Die wollen nur reiche Russen und Araber. Deutsche nicht, die wissen ja, das Ding ist nix. Natürlich hat das auch keinerlei Zulassungen im Impressum.


    Statistik
» Artikel online
794
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2273213
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro