Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilbll?ten - wird verschoben in das Ressort Medien
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Informationen zu Achtung Intelligence Webseite und aus den Räumen der Redaktion, 18. August 2018, 22.44 Uhr Umlaute sind auch noch oft fehlerhaft in den Überschriften und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Hier sind die News der letzten 7 Tage von Achtung Intelligence

Terrorismus Gladbeck Geiseldrama - das Jahr 1988 -Namensvetter & Doppelgänger
Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug
Update3 Anis Amri Fan erklärte auf Twitter: Sänger George Michael war Opfer von Auftragskillern - Massenmörder und Entführungen

Update6 Vorsicht vor kirchlichen Krankenhäusern - Lebensgefahr & Johanniter & Sekten & alle ohne Zulassung - Impressum
Update5 GKV eGK G2 Datenschutz Gefahr & Selbstbestimmungsrecht & Daten live veränderbar - Versicherungsausweis als Patientenakte


Gestern neu: Update2 Gesundheit GKV Call Center Babes - Funktionen der Drückerkolonne - die eigentlich eine Behörde sein muß

Wegen vielen Sicherheitshinweisen bitte nach unten scrollen, für die Story, die Sie eigentlich hier oben lesen wollten. Dankeschön.


Sicherheitshinweis, Kosmetika bundesweit, 19. August 2018, 02.15 Uhr Die Sicherheitsmeldung wird nur veröffentlicht wegen der Gefahrenmeldung des Pentagon wegen China. Es gab bereits vor weitaus mehr als zehn Jahren Attentate wegen der sonst also sehr gute bekannte Kosmetikfirma Shiseido. Das Unternehmen betreibt auch Büros in Düsseldorf. Es gab Eifersuchts-Attentate, weil es doch ein japanisches Unternehmen sei, das nur für Japanerinnen herstelle. Die AttentäterINNEN kapierten nicht, daß es in Deutschland und Europa eine ganz andere Zusammensetzung gibt als in Japan. Die japanische Haut ist anders und sie verlangen andere Inhaltsstoffe und Schönheitsmacher. Ähnliches passierte wegen AOK-Produkte. Auch andere Produkte wurden angeprangert, als ob man Gesundheitspflege komplett hassen täte. Grundsätzlich ermittelt die Polizei trotz Ermittlungsaufforderungen sogar an Staatsanwaltschaften nicht je. Die sind eher Hosenscheißer oder so. Sie wirken nicht wirklich Deutsch oder erfahren in der BRD, wie völlig Fremde und Gesetzesfremde.

Sicherheitshinweis, Terrorismus, Völkermord, Haß gegen andere Nationalitäten, Stereotype, 17. August 2018, 21.44 Uhr Meiden Sie alle Länder als Urlaubsländer aus denen Stinke-Ausländer kommen. Die sind zu gefährlich, deren Staatspräsidenten helfen hier nicht in der BRD.
Da viele Ausländer sowieso auf Deutschland scheißen und Deutschland völkermörderisch hintergehen, sie gerne auch noch im ISIS Kopftuchlook durch die Gegend laufen, sei noch einmal gesagt, daß es der Islamischen Staat völkerrechtlich von United Nations verboten worden ist. Die Kurden fallen auch seit Jahren übrigens übelst auf.
Außerdem stehen den Ausländern wegen § 7 des Einführungsgesetzes des Bürgerlichen Gesetzesbuches NICHT das deutsche Gesetz zu. Das ist auch richtig so und gut so, weil viele Ausländer sowieso die Deutschen Scheiße finden und gar keine Gesetze wollen. Also bekommen die Iraker ihren irakischen Kram, die Türken die türkischen Gesetze, die Engländer die englischen, die Kroaten, ihren kroatischen Hickhack und die Islamisten die Scharia. Steht so im deutschen Gesetz. Basta. Ausländer wollens sowieso nur ihr eigenes Gedöns und nur ihren eigenen "Herrenrassenkram", weil Deutsche doch sowieso doof seien und selber Schuld seien, daß sie Ausländer überhaupt nach Deutschland reinlassen. Deren Heimatstaat ist jedoch verantwortlich, auch deren echte Präsidenten.


Sicherheitshinweis, falsche Polizei, Einbrüche, Düsseldorf, falsche Ärzte in Krankenhäusern, die dann auch keine Zulassung haben, aber die es schon immer gab, 17. August 2018, 21.29 Uhr Ich wies wenige Stunden bevor ich am 25. Juli 2018 überfallen worden war, bereits an dieser Stelle darauf hin. Vorsicht vor falscher Polizei. Jedes Bundesland hat teilweise seinen anderen Look. Achten Sie darauf, welche Sticker zum Land die tragen, lesen Sie sich durch, wie die aussehen müssen. Mir ist primär am 25. Juli 2018 Polizei in Winterkluft begegnet, nicht für 30 Grad Hochsommer. Das wirkte wie sonst die Muslima-Kopftücher für Winter im Hochsommer. Sie wirkten sehr agressiv und nicht je wirklich wach, sondern wie Show-Bullen. Sie waren von der Schön Klinik gerufen worden, weil eine Patientin - eine Rentnerin auf das Personal bedrohlich wirkte, weil sie genaue Verwaltungsfragen hatte.
Als Polizei mit fetter Knarre & Co am Hosenbund in einem Narkotika-Bereich zu rüpeln - das war in der Schön Klinik - ist nicht sonderlich cool und wirkten nicht je echt, sondern wie Verbrecher im Fasching.
Achten Sie auf Fotos und veränderte Uniformgesetze. Es ist unklar, ob die überhaupt wach sind, welcher Fernsehsender da Snuff dreht oder welche Mafia aktiv ist, aber so tut als ob und andere eiskalt hintergeht, etc. Wer im Hochsommer nicht die Sommer-Uniform trägt, ist eher nicht echt, sondern wirkt wie eine massive Bedrohung, besonders im Notfallbereich eines Krankenhauses. Man muß also eher von einem Filmdreh mit versteckten Kameas ausgehen und einem Winter-Szenario. Auch sonstige Siegel entpuppten sich als komplett ausgedachter Fake. Keine Behörde entschuldigte sich bisher, Krankenhausgesellschaften auch nicht, Hausverwaltung und Vermieter auch nicht. Ich bin ehemalge Fachpresse Medien: dpa Medienredaktion, kress report und Blickpunkt Film - ich war nicht unbedingt Interviewerin von kleinen Prominenten, die gerne mal berühmt werden wollten, sondern wenn schnatter ich mit der Chef-Etage von denen, die den Schund bezahlen (noch müssen). Macht die Fernsehsender zu. Sehen Sie Scripted Reality Fernsehen grundsätzlich NUR als Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik Deutschland und gegen die Einwohner an. Wahrscheinlich haben Sie es sowieso schon gelesen, die Streifenleute sind nur AnwärterINNEN, Azubines, sonst nichts. Ein Streifen in Silber.

Sicherheitshinweis, Gesundheit, Krimi, Tagesschau, Judith Rakers, Völkermord, Nazi-Firma evangelische Graf-Recke-Stiftung, 17. August 2018, 16.12 Uhr Vorsicht vor Film-Teams, egal welches! Snuff-Gefahr - Lebensgefahr. Wie die Presse schon einmal berichtet hat, wird die Tagesschau Ableserin Judith Rakers ihre eigene Verbrechensaufklärungs-Sendung bekommen, wie diese sonst vom ZDF und Rudi Cerne (ex-Eiskunstläufer) bekannt ist. Auch das Team von SAT1 hat(te) mit ihrem ougesourcten Frühstücksfernsehen-Team (freie Produktionsfirma) eine derartige Fernsehsendung und flog eigentlich auf, zu snuffen. Also echte von denen ausgedachte Fälle, selbst begangene Verbrechen, Kamera darauf und Leute stellen das teilweise unter Voodoo Droge dar, ähnlich wie "Klinik am Südring" und Polizeiformate auf RTL und SAT1. Viele Akteure wissen oft Nichts davon, wegen Horror-Drogen. Oft sind diese berufliches Mobbing-Opfer.
Von einigen ModeratorINNEN gibt es jedoch DoppelgängerINNEN. Frau Rakers hat angeblich das "neue" Fernsehkonzept seit ca. 2004 im Hinterkopf, zu der Zeit von NSU und der Graf-Recke-Stiftung, Düsseldorf. Angeblich wurden sogar Leute aus Paderborn nach Düsseldorf geschleust, um hier wohnende zu bestalken und überfallen zu lassen oder durch deren neuen oder nicht-neuen-Freundeskreis mit der Graf-Recke-Stiftung oder anderen. Die Stiftung fiel auf, schwerst psychotisch schizophren zu sein, ohne wahre Zulassung, trotz verpflichtender Selbstlosigkeit in deren Satzung, Gelder zu verlangen, Patienten als "Kunden" zu bezeichnen, und anscheinend weder über Personenbeförderungsscheine noch Putzzulassungen zu verfügen. Deren Mitarbeiter hielten Terrorismus für eine Psychose, SGB VII für nicht je existent und organische Verletzungen oder Frakturen für einen Wahn. Sie ist mit einer weiteren outgesourcten Firma namens Educon als Kinderschänder bekannt. Ein langjähriger Mitarbeiter dementierte einen Zusammenhang, obwohl es damals schon Gerichtsverfahren gab und es bereits Stellungnahmen gab. Für die evangelische Stiftung sind nur drogenidentische Psychopharmaka das Heil und die Psychiatrie, aber nicht je echte Ärzte, weder SGB V noch SGB VII, II auch nicht. Es handelt sich um Gemeinstgefährder, die anscheinend auch noch DoppelgängerINNEN haben. Einige haben sich mal nicht wieder erkannt.
Einige galten in der Loveparade als negativst involviert, Jahre zuvor, also zur Planung des Unglücks, als man nur die Berliner Loveparade kannte. Anscheinend sind zahlreiche Eltern, also vom Alter Tattergreise, negativst involviert, es geht um jahrezehntelange Menschenschändung, Kinderschändung, Dutroux und Pharma-Menschenhandel. Frau Rakers präsentiert manchmal Galas und liest sonst auch die Tagesthemen auf der ARD vor. Es ging mal um Neidverbrechen u.a. gegen mich wegen der Redner-Agentur Referendum. Es ging ebenso um Racheakte gegen den WDR und Dokumentationen über Terrorismus verschiedener ARD Stationen.
Lesetipps: Update16 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Freaks an Erwachsenen & Loveparade und Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR Wird später verschoben in Update20 BILD Zeitung - RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos


Sicherheitshinweis, Stellenangebote, Behinderte und sogenannte psychisch Kranke, Arbeit für Deutsche, Arbeit für Nicht-Kriminelle in Deutschland, Inklusion, Arbeit für Migranten, 16. August 2018, 10.19 Uhr Bitte denken Sie an die vielen Stellenangebote. Grundsätzlich bevorzugen deutsche Behörden keine Deutschen oder EU-Bürger, sondern Migranten - also aus nicht-EU-Ländern. Ausdrücklich werden aber Behinderte grundsätzlich bevorzugt, damit diese arbeiten. Fürs Arbeiten sind nun mal nur die Migranten da oder Behinderte.
Viele Firmen wollen ja sowieso nur Raucher haben wegen der Gruppendynamik in den regelmäßigen Raucherpausen, Partyluder, Alkies oder Junkies, die oft ihre Tütchen Drogen mit ins Büro nehmen, auch wenn diejenigen eigentlich Auto fahren. Oft ist ja auch ein Gruppenfick oder Einzelfick bei Firmenparties beliebt.
Psychisch Kranke sind entgegen Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 oft nicht je komplett von Fachärzten unterschiedlichen Fachrichtungen körperlich untersucht worden (Orthopädie, Kardiologie, Internisten, etc pp) also trafen sie laut Gesetz nicht je auf einen echten Psychotherapeuten (der muß nämlich fachüberweisen in alle anderen medizinischen Fachrichtungen), sondern die psychisch Kranken gelten ohne wahren diagnostischen Grund als seelisch krank, die zu schwach sind. Rauchen tun die oft wie die arbeitende Bevölkerung, Drogen nehmen die auch, denn Psychopharmaka sind drogenidentisch, also identisch mit den Tütchen Drogen. Oft schlucken die Alk-freien Alkohol, der dasselbe Zeugs oft enthält wie deren Psychozeugs und Drogen in Wahrheit. Die sind also ideal für Büros.
Betreuer meinen jedoch, die sind so schwach, sogar um alleine einzukaufen (Soziabetreuer tragen dann deren Einkaufstüten) und zum Spazieren gehen auch und sie putzen auch für die "Kunden" (= Patienten). Man raucht und ist faul also gemeinsam mit dem Sozialbetreuer. Die sind ideale Verwaltungskräfte oder Personal bei AXA oder Huawei oder Behörden, denn viele psychisch Kranke haben einen Behindertenausweis ohne physischen Grund. Drogenjunkies in Wahrheit, damit ab in den Behördenjob. So benehmen sich dann auch alle, inklusive Politiker und "dumme Bullen". Denn Migranten und Behinderte sind ja bevorzugt.
Wird verschoben in und teilweise ergänzt in: Arbeitsrecht & Psychiatrie : Wer mit 40 Jahren noch arbeitet - hat selber Schuld


Überschrift Wort    bessere SuFu

Die Schizophrenie namens Taliban - Oberlandesgericht Düsseldorf

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 04. Apr. 2014., 19:43:01 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Terrorismus | Leserzahl : 2078
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf macht sich mit ihrer Strafkammer mal wieder lächerlich. Schon wieder ist es Gutachtern hörig gefolgt, wie der Meinung einer medizinischen Fachjournalistin vom Netdoktor. Ein Ende März 2014 verurteilter Taliban gilt als Schizophrener. Taliban und Al Qaeda sind also primär eine Schizophrenie. Wieso dann tatsächlich eine Strafkammer entscheidet und nicht direkt die Sozialpsychiatrie Düsseldorf ist unklar. Achtung Intelligence mischt sich ein und informiert auch die EU. Die hatten sich heute bei einem Roma für den Holocaust von einst entschuldigt. Interessanterweise sah der aus wie ein Verwandter von Gustl Mollath. Die EU ist aber noch immer hilflos, wenn es um die aktuelle  BRD geht.

 

Was vor zuvor? Ströbele & Gysi  - alles Schizophrene

 

Bereits 2004 und später hielten die Psychiater der Rheinischen Kliniken, Düsseldorf, sowohl Al Qaeda, als auch Taliban, das Dasht'i Leili Massaker, Journalisms und den WDR für eine Schizophrenie. Wer an die Existenz von Journalismus, Künstlersozialkasse oder an die größte öffentlich-rechtliche Fernsehanstalt von Deutschland glaubt, gilt nun mal bei Psychiatern als schizophren oft auch als paranoid mit Verfolgungswahn. Das Bundeskriminalamt sei auch nicht existent und der Bundestag auch nicht.

 

Das schrieben die Gutachter sogar an an das Amtsgericht Düsseldorf, das natürlich auch dann Bundestag, BKA, Al Qaeda und Verbrechen nur für eine Schizophrenie hielt. Die Verbrechen hätten nicht stattgefunden. Bundestag ist ein Wahn, Gregor Gysi übrigens auch. Der MdB'ler Hans Christian Ströbele auch im Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestags tätig wurde 2013 von einem ambulaten psychiatrischen Gutachter für eine Schizophrenie gehalten. Den gäbe es auch in Wahrheit nicht. Ströbele hielt wiederum feige vor vielen Jahren den WDR, das Massaker und Journalismus auch für eine Schizophrenie. Die würden alle nicht existieren.

 

Verblöden Psychophamarka - Ja sagte Bundesregierung - keine Macht den Drogen


Tja, Drogen und Psychopharmaka, die alle in Wahrheit in das Drogenressort der Drogenbeauftragten der Bundesregierung fallen, machen also dumm-schizophren, egal bei welcher Seite. Die meisten Psychopharmaka sind übrigens eigentlich identisch mit Heroin, Kokain oder Crack. Dazu gehören Seroquel, Ritalin und viele andere und Diamorphin bzw. Diacetylmorphin ist nur der Fachname für Heroin.

 

Sie alle sind sowieso psychoaktiv also psychotrop wirkend. Ein Großteil der Psychopharmaka, wie auch spezielle Schlafmittel sind Hypnotika. Von Ströbele weiß man, er ist ein Drogenanbeter, er steht auf den Drogenmarkt "Görlitzer Park" in Berlin und Hanf und Cannabis. Das verbreitet er auch gerne via Twitter.


Verschiedene Strafverfolgungsbehörden sind angeblich noch dran

 

Zu 10 Js 262/06 Staatsanwaltschaft Düsseldorf, forderte Roswitha Müller-Piepenkötter, die damals amtierende Justizministerin des Bundeslandes NRW, dringend den Leitenden Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf auf, für das Opfer zu ermitteln. Die GSTA Düsseldorf leitete jedoch mit 5 AR 78/06 alles an die Staatsanwaltschaft weiter und darf sich mit wahrscheinlich mit Internen Ermittlern auch noch mal die Behördenmitarbeiter des Oberlandesgerichts Düsseldorf vorknöpfen.

 

Auch im letzten Jahr leitete die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf wieder alles weiter, doch die Staatsanwaltschaft hatte noch immer keine Ermittlunglust. Auch das Bundesministerium für Verteidung hoffte auf Ermittlungen, doch keiner wollte. Nun liegt die Sache teilweise bei auswärtigen Behörden.

 

Die Künstlersozialkasse gilt als eine Schizophrenie und Taliban beim Oberlandesgericht Düsseldorf aktuell auch

 

Eine Krankenkasse hatte bereits vor Jahren schriftlich bestätigt, dass das Opfer falsch behandelt worden war. Noch immer liegen die Akten beim Sozialgericht Düsseldorf. Sogar die Künstlersozialkasse geriet in Rage, dass sie bei Psychiatern nur als Schizophrenie gilt und beschwerte sich zu S 16 U 88/08 und S 8 KR 1432/13, wieso die KSK denn irgendwie was Anderes sei und forderte dringend per SGG § 114 Absatz 3 Strafverfolgung.

 

Taliban die Schizophrenie, daran hielt sich auch wieder mal das Oberlandesgericht Düsseldorf, Aktenzeichen: OLG Düsseldorf, III-5 StS 3/13 Ende März 2014 fest. Markus Lanz  wird wohl doch nicht glücklich werden, der steht ja auch auf einer Todesliste von dieser nicht existenten ausgedachten Terrorbande, die auch noch irgendwo in U-Haft sitzt. Das ZDF hängt seit 2005 negativ mit drin. Es hatte schon seinen guten Grund, warum Robbie Williams die Stadt Düsseldorf meiden sollte. Doch jemand erfand aus Al Qaeda, Anwar al Islam, Al Tawhid, lieber Aliens, Es ging um mehrere Tätergruppierungen und um Sektenspezialisten und Psychiaterverbrechen. Doch alles ist nur eine Schizophrenie, Schädel-Hirn-Traumen auch, Vergewaltigungen mal sowieso. Das Oberlandsgericht gerät zur gemeingefährlichen behördenwillkürlichen Falle für Täter und Opfer. Was führte noch ins Chaos?

 

ZDF - ZDF Enterprises und Hitler-Dokus von Guido Knopp

 

Peinlich wirkt das ZDF heutzutage mit seinen Hitler-Dokumentationen von Guido Knopp. Er könnte nämlich direkt non-scripted Reality aus den Rheinischen Kliniken, Düsseldorf fürs ZDF drehen. Die Sendertochter, ZDF Enterprises, könnte also live überall beim aktuellen Holocaust dabei sein und nicht nur den alten Hitler-Trash von vor siebzig Jahren weltweit verkaufen. Deutschland noch in voller Psychiater-Hörigkeit.

 

Einige Menschen kamen direkt nach dem 2. Weltkrieg in andere "psychiatrischen" Krankenhäuser und durften erst vierzig Jahre später mal kurz in die Freiheit. Die Eltern mochten das Kind nicht oder es galt als Ausländerin. Da ist der Kurztrip der Sinti, Roma, Juden und Homosexuellen und Andersdenkenden im 2. Weltkrieg ja nun wirklich ein Nichts gewesen. Dem Zentralrat der Juden ist der heutige Holocaust übrigens total egal. Immerhin ist bekannt, deratiges Verhalten kann von Erregern und Parasiten ausgelöst werden. Leider gelten wieder alle nur als Schizophrene, anstatt eine Runde Antibiotika oder Derartiges zu bekommen. Die Pharmamafia hat nun mal ein gute Sales Reps.

 

Bundeswehr ist ein Hosenscheißer - Judenverschwörung - hatte Osama ibn Laden immer behauptet


Der ex-Chef der anderen KSK, nämlich Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr, steht auch auf der Todesliste der Terroristen namens Al Qaeda. Andere Strafkammer beim Oberlandesgericht, ob die jedoch als Schizophrene gelten sollen / werden, ist unklar. Eine Memme ist die Bundeswehr KSK allemal. Die wußten von dem 2004-Debakel, doch die zeigten lieber der Chefetage vom Bundesministerium für Verteidigung die lange Nase und halfen ja mal so gar nicht.

 

Bundeswehr KSK - Verschörer und eine Memme

 

So landete der damalige Chef nun mal auf die Todesliste. Ob die "Tatverdächtigen", die nichts taten, dann Al Qaeda's sind - die Düsseldorfer Terrorzelle von der Witzelstrasse? Oder sind es in Wahrheit Spezialeinheiten der NATO, Gladio oder ein internationales Team der Vereinten Nationen, die unnütze Chefsoldaten der NATO-Länder aus dem Weg räumen sollen?

 

Okay - nach dem letzten Stand der Dinge, wollten in Wahrheit die Pharma-Mafia und Psychiater den ex-Chef der KSK töten, denn die KSK der Bundeswehr ist ja auch nur ein Wahn und nicht existent. Der Mann muss gestoppt werden. Oder ist das nur eine hehre Vermutung?


Judenwahn mit Erfindungssyndrom - Sauerlandzelle und peinliche Navy Seals

 

Auch bei dem Psychiater Dr. Thomas Salamon, ein jüdischer Rumäne, der in Budapest studiert hat, aber in der Geriatrie der Rheinischen Klinken Düsseldorf arbeitet, galten der WDR, die Sauerlandzelle, Taliban und Journalismus und Verbrechen nur als eine Schizophrenie, ein Wahn, der nicht existent sei. In den Rheinischen Kliniken wurden schon im 2. Weltkrieg Kranke und Unerwünschte ins KZ deportiert. Perverse Forschungen von einst werden noch heute dort angehimmelt.

 

Die Sauerlandzelle war ürigens eher eine Trittbrettfahrer-Truppe, die von ex-Navy Seals eigentlich mal sozusagen angestiftet worden waren. Das hängt wiederum mit der Stadt Neuss zusammen.

 

Interessant - ex-Navy Seals waren oder sind noch immer Bodyguards von Robbie Williams, doch die scheitern grundsätzlich, erkennen keine Gefahr und können Blondinen auch nicht unterscheiden. Man tattert also. Die Sauerlandzelle entstand erst zeitlich nach Aussagen zu Verbrechen ab und vor 2004 und dem Aktenzeichen 10 Js 262/06. Schon zuvor wurde eine Wasserstoffperoxid-Truppe in Frankfurt / Main und eine weitere in London verurteilt - bezogen auf Verbrechen um das Jahr 2004. Die sind wieder auf freiem Fuß.

 

Der Jaroslav hält sogar die CIA für eine Schizophrenie

 

Auch der in den Rheinischen Kliniken, Düsseldorf,  tätigen Psychiater Dr. Jaroslav Malevani, hält sowohl die CIA als auch Terrorismus für eine Schizophrenie. Die gäbe es alles nicht und die Kranken bzw. in Wahrheit Zeugen und Verbrechensopfer würden sich das alles nur ausdenken. Gewalttaten sind nun mal nicht existent. Die Rheinischen Klniken sind eine Forschungsklinik und ein Lehranstalt.

 

Die Rheinischen Kliniken gehören zur LVR, dem Landschaftsverband Rheinland. Dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist das alles egal, dem BM für Gesundheit auch, und dem Steffen Seibert, dem Regierungssprecher auch. Der hält sich etwaig für eine genannte Person im Rahmen der Attentate, der hieß auch Steffen. Doch der ZDF-Mann war nicht gemeint. Seibert war früher beim ZDF und hintergeht seine eigenen ex-ZDF-Leute.

 

Veröffentlichung des Oberlandesgericht Düsseldorf zur aktuellen Taliban -Schizophrenie


http://www.justiz.nrw.de/JM/Presse/presse_weitere/PresseOLGs/24_03_20141/index.php

Verurteilung wegen Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung "Deutsche Taliban Mujahideen" (DTM)

24.03.2014

 

Der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf als Staatsschutzsenat hat mit heutigem Urteil den 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen Josef D. wegen Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Deutsche Taliban Mujahideen" (DTM) zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt.

 

Aufgrund der weitgehend geständigen Einlassung des Angeklagten steht es zur Überzeugung des Senats fest, dass der zu seinen Studienzeiten zum Islam konvertierte Angeklagte im Jahre 2009 in das afghanisch-pakistanische Grenzgebiet einreiste, um sich dem bewaffneten Jihad in Afghanistan anzuschließen. Aus diesem Grund schloss sich Josef D. in der Zeit von Anfang 2010 bis zu deren Auseinanderfallen im April 2010 der " DTM " an. Diese seit Ende des Jahres 2009 bis ca. Mitte 2010 aktive Gruppierung verfolgte nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme das Ziel, in Afghanistan wieder ein allein auf dem islamischen Recht, der Scharia, basierendes Gesellschaftssystem herzustellen. Hierzu bekämpften die Mitglieder u. a. Angehörige der internationalen Schutztruppe ISAF sowie afghanische und pakistanische Regierungstruppen. Auch Selbstmordattentate sah die " DTM " als legitime Mittel zur Durchsetzung ihrer Ziele an.

 

Bei der Strafzumessung hat der Senat berücksichtigt, dass der Angeklagte nicht ausschließbar im Zustand erheblich verminderter Schuldfähigkeit handelte. Ausweislich eines vom Senat eingeholten psychiatrischen Gutachtens litt der Angeklagte bei Begehung der Tat an einer beginnenden und zwischenzeitlich im Vollbild vorliegenden paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie.

 

Das Strafmaß findet seine Grundlage darüber hinaus in dem Umstand, dass der Angeklagte zwar eine von ihm erworbene Kalaschnikow in die " DTM " einbrachte, sich jedoch nicht aktiv an Kampfhandlungen beteiligte. Vielmehr war er innerhalb der Vereinigung mit eher untergeordneten organisatorischen Aufgaben wie beispielsweise dem Einkaufen von Lebensmitteln und dem Putzen und in Ordnung halten der Unterkunft betraut.

 

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig; der Angeklagten kann gegen das Urteil das Rechtsmittel der Revision zum Bundesgerichtshof einlegen.

 

Aktenzeichen: OLG Düsseldorf, III-5 StS 3/13

Düsseldorf, 24.03.2014

Andreas Vitek

Pressedezernent

40474 Düsseldorf

Cecilienallee 3

Telefon: 0211 4971-411

Fax: 0211 4971-641

E-Mail: pressestelle@olg-duesseldorf.nrw.de

 

Auszug-Ende

 

Geköpfte Journalisten und Terrorismus

 

Nun geht mal wieder alles an Strafverfolgungsbehörden - auch außerhalb von Düsseldorf. Einst hat der nun pensionierte vorsitzende Richter Breidling zahlreiche Terroristen verurteilt, sei es Al Tawhid, und viele andere wie die sogenannte Sauerlandzelle. Zu den verurteilten Tätern gehörte auch eine Gruppierung, die den ehemaligen Übersetzer von Ki Moon Ban, der amtierende Generalsekretär der Vereinten Nationen, ermordet haben. Die Terrortruppe hatte mal zahlreiche Journalisten geköpft.

 

Natürlich befundete der Jude Dr. Salamon, dass die United Nations und die Menschenrechte, die sogar in Artikel 1 GG Absatz 2 stehen, und das Völkerrecht in Artikel 25 des Grundgesetzes  (GG) nur eine Schizophrenie sind.

 

Das Amtsgericht Düsseldorf, Betreuungsabteilung, sah das genauso. Doch das galt schon vor Jahren, laut der ehemaligen Justizministerin als Nazi und extremst rechtslastig.

 

Kann Nürnberg ein neues Kriegsverbrechensverfahren aufrollen und die wahren Täter hinter Gitter bringen?  Denn die Bundesregierung hatte erklärt, das Deutsche Reich sei noch intakt. Damit hätte die BRD jedoch in Wahrheit eine Fremdregierung, denn die Pässe und Ausweise sind nun mal von der Bundesrepublik Deutschland. Somit wäre die Bundesregierung schizophren, aber nicht der Bundestag. Der hatte nur den Reichs-Schmuh der Bundesregierung auf den Volkswebseiten vom www.bundestag.de veröffentlicht.

 

Sinn und Unsinn des Oberlandesgerichts Düsseldorf

 

Ob eine männliche Haushälterin der Taliban wirklich als Terrorist bezeichnet werden kann, ist fraglich. Da erscheint eher die zuständige Strafkammer schizophren zu sein. Es wurde zu Beginn des Verfahrens veröffentlicht, dass der Haushälter an schweren Darmstörungen litt. Ob nun Durchfallerkrankung, Colitis oder Morbus Crohn, sie können alle aufgrund von Entgleistungen des Mineralhaushalts und Wasser- und Salzmangels für Halluzinationen sorgen. Exsikose nennt man das. Terrorist - ein Scheißjob.

 

Dass Psychiater erfindungsbewahnte Diagnostiker sind, ist altbekannt. Aus noch offenen Verfahren am Sozialgericht Düsseldorf erfand es "Schizophrenie mit  zu behebender Behinderung". Auslöser der Schizophrenie: Behördenangelegenheiten.

 

Aus der Tätigkeit "Home Office" also von zu Hause aus arbeitend, erfanden die Psychiater Antriebsmangel. Ob damit eigentlich der PKW gemeint war, ist auch möglich, der Wagen lief nicht mehr. Auch das liegt der Behörde der Journalisten KSK vor, die Bundeswehr KSK kniff feige. Und das Oberlandesgericht Düseldorf?

 

Dem war alles egal.

 

Ganz schön schizophren !

 

 




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Terrorismus

Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust
Update16 Duesseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschaender & Freaks an Erwachsenen & Loveparade
Update65 Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & & Enteignung Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43 & Klau Schlüsselanlage?
Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?
Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
Update11 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Fluechtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD ?
Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS
Update9 Link-Update Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse
Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Terrorismus

Terrorismus Gladbeck Geiseldrama - das Jahr 1988 -Namensvetter & Doppelgaenger
Recherche Tipps fuer Journalisten falsche Aerzte nicht zugelassene Krankenhaeuser - Voelkermord von unbekannt in Duesseldorf und NRW
Update1 Strafanzeige gegen das Bundesverfassungsgericht Volksverhetzung - anti-deutsches Benehmen - Holocaust Inquisition Psychiatrie - STGB 130 und Nichtanzeige geplanter Straftaten - 138 und ARD und ZDF
Update2 Terrorismus & Cyberwarfare - Bundestag GKV Apotheke Arzt Kommunen - Trauen Sie keinem Email-Versand - ob die Email wirklich ankam
Mord an Jüdin Susanna Feldmann - war Ali Bashar wirklich der Mörder & die Türkei samt Gülen

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
REWE To Go ist ja eigentlich kein echtes Englisch. Eigentlich bedeutet dieses To Go, hau ab, geh weg, denn alles was zum Mitnehmen ist, heißt in Wahrheit "Take Away" - zum Mitnehmen. Aber ARAL Tankstellen pfuschen mit REWE To Go und das so ziemlich heftig, fand zufällig Conny Crämer von Achtung Intelligence heraus. Die Baguettes sind Fake und der Abrechnungsvorgang irgendwie auch und wieso ist ein Tankwart plötzlich ein Caterer und Gastronom? Und wieso belegt ein Tankwart die REWE To Go Baguettes? Ist der ein gelernter Koch und eine Kaltmamsell? Update1: 16. Mai 2018 REWE Kundenmanagement antwortet: REWE hat nichts mit ARAL Tankstellen zu tun. Aha, soso, REWE To Go, ist also nicht je echt oder wie? Hier die Original Email von REWE. Update2: 22. Mai 2018 Keine Behörde antwortete bisher, weder ARAL, noch die Bundesregierung, Polizei, Gesundheitsbehörden, Veterinäramt oder der Verband der Mineralindustrie oder die DEHOGA. REWE hatte bekannt gegeben, nichts mit ARAL Tankstellen zu tun zu haben, obwohl es über einem Jahr, ja seit fast zwei Jahren, es REWE To Go in Düsseldorfer Tankstellen gibt und es Wochenbeilagen in den gratis Wochenzeitschriften gibt. Stattdessen gab es eine Bedrohung von Terroristen. Pikant ist, daß Personen aus dem Umfeld von Miss Germany Veranstaltern, die angeblich Lizenznehmer auch von heutigen US Präsidenten Donald Trump waren, mit involviert waren. Ich selber sollte auch mal für ARAL bzw. bp - ARAL ist immer noch Britih Petrol, tätig werden. Doch die Marketing Arbeit, die geplant war, ist viele Jahre her. Waren ARAL und BP schon damals Attentatsopfer, bereits 2004 ging es um Attentate auf Shell und Esso. Auch ging es um geplante Attentate auf Öl-Plattformen, wie Deepwwater Horizon. Hollywood war frühzeitig involviert. Es ging ebenso um die Öl-Bohrinsel Brent Spa und um meine ehemalige Chefin Silke Spahr, damals WDR, german united distributors GmbH. Eine Mitarbeiterin sah je nach Foto-Ausschnitt sehr der ukrainischen Politikerin Timoschenko ähnlich. Silke Spahr war mit der ex-Chefin der GEMA verwandt. Es ging um Burn Out bei Silke, brennt Spahr und es ging um Brandstifter. Waren die Täter alle von ISIS und Al Qaeda oder verrückte US Cyberwarfarer? Auch englische Royals galten als Täter und / oder Opfer oder deren Doppelgänger. Daraus resultierte zum Schluß die Hochzeit von Prince Harry mit Megal. Update2a: 22. Mai 2018 MEIDEN SIE UNBEDINGT ALLE ARAL TANKSTELLEN - DIE GEHÖREN ZU ISIS UND MENSCHENHÄNDLERN: - Aral antwortet nicht. Gehen Sie von Al Tawhid Nahrungsmittelverseuchern auch noch aus. Delivery has failed to these recipients or groups:detlef.brandenburg@aral.de Your message couldn't be delivered because you don't have permission to send to the recipient's system. Ask the recipient's email admin to grant you permission and then try again. - ein weiterer Text im neuen Update2a. Update3: 26. Mai 2018 Auch bis 25. Mai 2018 antwortete kein ARAL Mitarbeiter, auch keiner von British Petrol, auch keinerlei Behörde. MEIDEN SIE ARAL TANKSTELLEN, KAUFEN SIE DORT KEINERLEI REWE TO GO MAHLZEITEN. Denken Sie daran, ein Tankwart ist keine Kaltmamsell, die sind gelernte Köche. Die lassen sich von esoterischen Terroristenfreaks, die im Mordfall Prinzessin Diana und Anis Amri Projekten übel mit drinhängen, einschüchtern, bzw. machen lieber gemeinsame Sache. Falls Sie können, testen Sie unabhängig die Qualität von ARAL, Rewe To Go, wer wie die Brötchen schmiert und was wirklich im Benzin oder Diesel drin ist. Es ging auch mal um die Verwechselung Diesel mit Vin Diesel, darauf wurde dann die Vergünstigung von Diesel PKW, weil es doch eine Vin Vin Situation sei (anstatt Win-Win). Ehemalige Arbeitskollegen und Geschäftsfreunde sind angeblich übelst involviert. Kein neuer langer Update Text anbei - nur einige Lesetipps. Update4: 04. Juni 2018 Also laut REWE ist REWE To Go nicht deren Ding, sondern nur das von ARAL. REWE habe damit nichts zu tun. Es ist also egal, welche Webseite Sie finden und auch, wenn die Geschäftsführer von REWE und REWE To Go identisch sind, es ist alles nur ein Ding von ARAL, mit dem REWE nichts zu tun hat. Wenn man Google so durchforstet samt News, dann wollte REWE erst im Sommer 2018 zusammenarbeiten mit ARAK, dann ältere kündigten alles für 2016 an. ARAL bequemte sich nicht zur Antwort und der Achtung Idiot behauptete in einer anderen Email an mich, doch nicht der terroristische Ausländer zu sein. Er nutzte also eine fremde Identität. - kein weiterer Text in der Langversion. Update5: 08. Juni 2018 Den Behörden, Verbänden und Polizei ist alles scheißegal. Ist doch völlig wurscht, wer da bei ARAL arbeitet oder ob REWE To Go echt ist oder nicht REWE ist oder ob in Wahrheit ein Tankwart alle Brote dort schmiert und diese als REWE To Go markiert. Folgenden Behörden ist es scheißegal, ARAL äußerte sich nicht je, die sind lieber ein Volltrottel der Achtung Idiotenschar der Unzurechnungsfähigen, die IHK Düsseldorf auch, die galt seit mehr als 15 Jahren unterminiert. Man wäre gerne was, ist also nichts, auch keine Aufsichtsbehörde. Legal - illegal - scheißegal.


    Statistik
» Artikel online
781
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2177964
» Anzahl Ressorts
11

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro