Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Hier gibt es endlich die News vom Wochenende, die es nicht gab, sondern nur Sicherheitshinweise, deshalb hier nun die Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Lifestyle

1100 Leser Update1 Katzen & Pheromone - damit der Stubentiger mehr liebt mit Orwell & Hunde keine Angst mehr haben
1000 Leser Update1 Jesus überlebte - aber deutsche Katholiken wollen es nicht wahrhaben - Karfreitag im Land der Affenr
1900 Leser Update1 Merkel - Breitband für alle - ja auch für SAT1

Wegen zahlreichen Sicherheitshinweisen, bitte weiter runterscrollen, bis zur Story, die Sie eigentlich hier oben direkt lesen wollten. Dankeschön. Vermissen Sie News, die Sie gerade nicht erreichen können, ich update seit einiger Zeit vier verschiedene News. Wurde Ihre gewünschte Nachricht, nicht als gelöscht unterhalb der Statistik rechts gemeldet, ist diese noch immer in Bearbeitung.

Sicherheitshinweis, Terrorismus, USA, Deutschland, 11. September 2001, Port of Authority NYC, Deutschland, VISUM, Krieg als illegaler Einwanderungsgrund, ISIS, Scheißkack-Ausländer, 24. September 2018, 06.45 Uhr Gestern, am 23. September 2018, berichtete turi2 folgendes.
Fake Suche: Mitarbeiter von Google wollten mit manipulierten Suchergebnissen Donald Trump schwächen und Einreiseverbote stoppen, berichtet das "Wall Street Journal". Google bestätigt einen entsprechenden E-Mail-Austausch, bestreitet aber eine Manipulation. wsj.com (Paid), spiegel.de
Dasselbe war am 11. September 2001. Die World Trade Center Twin Towers und die anderen stehen im Gebiet der quasi Einreisebehörde der USA. Auch Attentate auf die Kreditkarte VISA beziehen sich mal abgesehen von Geldklau eigentlich immer auf Einreisevisa. Herr Kordestani, einer der Haupt-Chefs von Twitter, ist in Teheran geboren. Bevor er bei Twitter startete, war der Iraner bei Google, USA, Chef. Twitter in der BRD ist weder ein Dorsey noch Kordestani, sondern laut Impressum ein irisches - also nicht iranisches - Unternehmen. Ich hatte bereits vor sehr vielen Jahren - es kann sein, daß da US Präsident Bush noch Präsident war, über die Attentate auf Port Authority ausgesagt.

Sicherheitshinweis, Lebensgefahr, Terrorismus, Attentate auf Supermärkte, Gesundheit, vergiftetes Fleisch, fahrlässige falsche Lebensmittelhaltung, fehlende durchgängige Kühllagerung, falsche Mieter, Copycat Bewohner, EHEC Gefahr in Düsseldorf durch Asiaten und andere Ausländer, vergorene Soja-Saucen-Gefahr, Menschenhändler, 24. September 2018, 18.43 Uhr Denken Sie bitte daran, daß viele Terroristen, zwar bekannt sind, aber die Gerichte kapieren es nicht. Dazu zählen Raucher, die die Supermarkt-Eingänge verpesten, illegale Zigaretten aus China, stinkende angebliche Flüchtlinge, als ob die alles Giftgas ausatmen in Düsseldorf oder in der U-Bahn, absichtlich-unbehandelte Geschlechtskrankheiten, absichtlich-unbehandelte Gehirnerkrankungen beim Menschen wie Meningitis, Enzephalitis, denn jede Sinusitis - das weiß jeder HNO ist gleichzeitig auch eine Hirnhautentzündung, absichtlich unbehandelte Erkrankungen durch das Schulschwimmen - auch durch keine Zeit für das Haarewaschen und Haareföhnen danach laut Lehrer, rauchendes Personal, stinkende Supermarktkunden, wo man merkt, das ist eher Absicht. Einige Raucher verrauchen gerne direkt am Eingang die gesamte Häuserfront.
Vorsicht vor Asiaten und EHEC. In diesem Haus und oft in Straßen herrschen primär Kot-Geruch und Kot-Pups und eine Luft von Scheiße, Shit und Blut, Drogen, Kabelbrand, Gas-Entweichungen und Ekelzigaretten und der Geruch von nicht-zulassungsfähigen Autos. Der Gestank und Seuchengeruch wabert durch verschiedene Etagen, Wohnungen, Treppenhaus und Aufzugsschacht. Zahlreiche Treppenhaus- Fenster lassen sich hier nicht öffnen. Es fiel auf, daß einige angebliche deutsche Eigentümer im KZ-Fans waren und Gas-Fans.
Der Geruch im netto-Supermarkt, Grevenbroicher Weg, ist teilweise und oft haargenau identisch. Den Behörden ist es scheißegal. Man muß von Copycats ausgehen, auch von Produktfälschern. Auch der Gestank von Geschlechtskrankheiten ist oft identisch.
Bekanntlich scheißen Ausländer, die hier in Deutschland (illegal) leben und arbeiten oft auf Deutschland, aber verlassen das Land nicht. Auch flogen Copycat-Bewohner auf. Chinesen tauschen anscheinend ständig Wohnungen samt Kinder. Gestern fielen wieder Kot-Kondom-stinkende Asiaten bei netto auf. Bereits vor über einem Jahr fielen derartige Chinesen in diesem Haus auf, als ob diese Kot-Kondome schlucken. Die China-Invasion wurde quasi aus meinem Bekanntenkreis vor vielen Jahren gestartet. Die Chinesen galten jedoch als Verbrecher, die gerne foltern und als Wiedergutmachung Deutschen dann einen Job anbieten oder deren Verwandten, anstatt Schmerzensgeld und Schadensersatz zu überweisen.
Die Chinesen galten als Psychiatrie-Fans in Deutschland, sie waren KZ-Süchtige und primär als Junkies. Achten Sie unbedingt auf Copycats. Denken Sie an EHEC und Vogelgrippe - die ist bei Asiaten vom Gestank her selber verursacht. Die lieben nun mal Scheiße und Dreck. Wir sind BRD - NRW hier, die Unterminierung startete aus Düsseldorf heraus. Hier ist nicht die DDR. Die DDR ist nahe bei Polen. Ein Gift von damals - aus dem Büro eines illegal eingereisten und arbeitenden US-Marketing Managers und eines anderen kleinen Management-Raums tauchte gestern wieder auf. Es hieß sogar mal, daß jemand aus dem damaligen Umfeld von hiesigen Bewohnern verwandt sei.
Täter sind in Mord-Attentate gegen Deutsche, Spanier, Inselstaat Mauritius, USA und echte Polizisten involviert, inklusive Schwerstfolter zur Erlangung von Firmengeheimnissen und Mord-Versuche mithilfe von angeblich homöopathischen Heilmitteln und Tötungsdrogen.
Zu den Tätern und Opfern gehörten auch einige Deutsche aus Firmenkreis des damaligen US Unternehmens Belden (Cable) früher in Neuss, das später bei Junkie-Holländern (illegal) Kabel in den Niederlanden herstellen ließ. Holländer seien nun mal für die besseren Parties bekannt.
Zu den weiteren Tätern gehören Inder, ex-Jugoslawen, eventuell auch ex-Sowjets und kirchliche Stiftungen und natürlich Chinesen. Psychiater kollaborierten mit den Tätern. Die hatten in deren Klinik öfter Kabelbrand, die hinter den Wandpaneelen lagen.
Nein, ich habe nichts mehr mit Kabel zu tun, weder mit der Heidi, die nicht die Klum war, sondern Kabel, vom Ohnsorg-Theater, das nicht der Benno war, aber der Til Schweiger hielt sich mal für einen. Ebensowenig bin ich nicht mehr bei Belden Cable, da bin ich seit Frühjahr 1993 nicht mehr. Ich habe auch kein Kabel-Fernsehen mehr (kein neues Fernsehgerät, kein Receiver, da Nikotin und Drogengestank durch Nachbarwohnungen eindringt, dann keine Garantie - Brandgefahr), aber es gibt oft seit Jahren Kabelbrand mit Giftgasen hier im Haus und in der Nachbarschaft. Belden war in Neuss (Europa Sales & Marketing, Warenlager) primär ein Unternehmen für Alkoholiker und Junkies und anscheinend Knackies. Kriminellenbande und Gehaltsbetrüger mit Massenmord-Allüren.
Es kann bei Kabelbrand Blausäure entstehen, Zyankali, Dioxin etc pp - je nachdem, ob man ein schadstofffreies Kabel bestellt hat, abhängig von der Anwendung und den Kabelschächten, sprich spezielle Kabeltunnel aus speziellem Brandschutzmaterial. Nein, ich habe nichts mit dem Flughafenbrand in Düsseldorf zu tun. Da ging es in Wahrheit um das brennende Styropor, das heutzutage als Außenmauer an Hauswänden so giftig ist. Stypror darf nicht ans normale Tageslicht, dann wird es giftig. Das ist das Zeugs, was sonst als Produktschutz in Kartons so ist, das ist bei vielen Häusern heutzutage die angebliche wärmendämmende Hauswand. Alles kapiert? Der Rest kann Gift von Gift (Geschenk, englisch) nicht unterscheiden. Bei Belden war ich KEINE Kabelhilfe, sondern Europa-Werbechefin.



Überschrift Wort    bessere SuFu

Update4 Ukraine - Merkel & Galizien - Hass gegen Putin bezahlt von Ungarn & ZDF & Soros - Menschenrechtspreis der Tonhalle Duesseldorf

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 18. May. 2014., 09:36:48 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Terrorismus | Leserzahl : 8606
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Merkel zetert gegen den russischen Präsidenten Putin. Wie NATO Generalsekretär Rasmussen will sie unbedingt ihren persönlichen eigenen Willen dem ukrainischen Volk aufzwingen. Bei Rasmussen könnte man ja noch Tschernobyl-Verstrahlung mit dem neuen Hauch von Fukushima als Ausrede nehmen. Aber eigentlich will nur Merkel alleine entscheiden - über die Heimat ihrer Oma - Galizien / Ukraine. Auch die teilweise homosexuelle Truppe der US Mission der OSZE in Wien, deren sexuelle Frustration in jedem Tweet eigentlich schon erkennbar ist, will über Putin und Russland fremdbestimmen. An den coolen Putin kommt die kleine Ami-Bande nicht ran. Damit kommen die größenwahnsinnigen Amerikaner nicht klar. Wer regelmäßig die Tweets von @usosce liest, merkt, mehr als hormongestörte Amerikaner, die dann sich auch noch in Europa meinen erdreisten zu dürfen, über Russland und Ukraine entscheiden zu dürfen, arbeiten da nicht. Da wird Putin sogar belästigt, wie er es denn wagen könnte, was in seinen eigenen Landesgrenzen zu machen. Da fragt man sich, wieso die Österreicher diese US-Schmäh-Truppe überhaupt reingelassen hat. Denn die wissen ja gar nicht, dass die Russen immer die Verbündeten der USA waren, im Kampf gegen das Deutsche Nazi-Reich. Und angeblich ist Angela Merkel sogar Amerikanerin. Update 18 : 19. Mai 2014: Auch das ZDF mischt fleißig gegen den Frieden mit und das obwohl vom deutschen Boden kein Krieg ausgehen darf und schreckt auch vor Tötung nicht zurück. Und Schauspieler wie Liefers, Angelina Jolie und George Clooney mobben fleißig mit. Update3: 27. Oktober 2014 Da mobbte Soros, ein jüdischer Ungar fleißig gegen Putin, angeblich war er sogar gegen die Wahl von Poroschenko - weil Soros auf Kriegsspekulationen steht, nun kommt er am 04. November 2014 Woche nach Düsseldorf zum unterminierenden Handelsblatt. Gut, dass das Käseblatt schon auf der Terrorliste steht. Soros galt schon mal als aktiver Täter in Düsseldorf. Update4: 02. März 2018 Das christliche Sektiererblatt Rheinische Post, sie ist NICHT die Tageszeitung der Stadt Düsseldorf, macht mit Juden gemeinsame Sache und agitiert seit Ewigkeiten gegen die Stadt Düsseldorf und gegen die Bundesrepublik Deutschland. Das Ekelblatt, das bereits zu meiner Schulzeit vor über 33 Jahren nur als Rheinische Pest bezeichnet worden war, himmelt den jüdischen Ungarn George Soros an, der von der Düsseldorfer Tonhalle einen Menschenrechtspreis erhält. Der Jude heißt noch nicht einmal so. Der Stalker von Jackie Kennedy, Witwe des US Präsidenten John F. Kennedy, heißt eigentlich György Schwartz, * 12. August 1930 in Budapest. Er ist KEIN Menschenrechtsfreund, er ist ein Kapitalistenschein aus dem Ostblock. Er gehört eventuell als Weltverschwörer als Co-Täter zur Sache Wehrhahn-Bomber. Ein jüdischer Psychiater, der in Budapest studiert hat, mag weder Russen noch Deutsche, er ist in der LVR Psychiatrie in Düsseldorf, die nicht je eine Zulassung hatte, er auch nicht, als Psychiater tätig. Juden lieben die Psychiatrie, John F. Kennedy wollte alle Psychiatrien zerstören lassen. Kurz danach wurde er erschossen. Soros galt auch da Jahre später als Drahtzieher oder irgendwie negativ involviert. Er gab sich einen griechischen Namen, um nicht aufzufallen, höchstens bei der Jackie, die heiratete einen griechische Reeder. Wegen der Düsseldorfer Tonhalle gab es Attentate gegen Personal eines US Kabelherstellers und gegen Postdienstleisters und wegen einer Jacqui, die aber KEINE Kennedy war. Der Gastartikel in dem Christenblatt wurde von einem Ádám Fischer geschrieben. Die Ungarn fielen im Rahmen der Attentate der DDR gegen die BRD feindlich auf. DDR Staatsangehörige besetzten eher feindlich die BRD-Botschaft in Ungarn. Die DDR war jedoch wie die BRD völkerrechtlich ein souveräner Staat, wie die BRD auch. Zwei Staaten. Und Juden lieben noch immer Psychiatrien, sie können nicht ohne leben. Sie sind Holocaust-Schweine trotz Völkerrechtsresolutionen der Vereinten Nationen und trotz 2. Weltkrieg und trotz Soros, der eigentlich Schwartz heißt und angeblich ist die Identität auch noch falsch. Der Jude Salamon, der Psychiater, hängt in Attentaten übel gegen das Deutsche Volk und Russen mit drin. Wehrhahn-Bomber, Al Qaeda, Sauerlandzelle, Bomben des Zweiten Weltkriegs. Wieso der Ausländer Salamon überhaupt Psychiater sein darf und ist, zeigt die Kriegsgeilheit der Juden und Holocaust-Manie, die sind selber die Weltfeinde.

 

https://twitter.com/usosce/status/467613173391314944

 

U.S. Mission to OSCEVerifizierter Account ‏@usosce

#Russia's persistent, unusual troop movements along border w/ #Ukraine cultivating fear, distrust, insecurity: http://1.usa.gov/1jjklfu

  • Retweets 36

  • Favoriten 6


12:30 - 17. Mai 2014

 

 

Muss das Ösi-BKA gegen die Ami-Bande ermitteln?

 

Muss sich nun das Bundeskriminalamt in Österreich um diese Amerikaner kümmern? Es wundert nicht, dass viele ex-Sowjets, die Ukraine war mal Teil der Sowjetunion, lieber in Richtung Putin flüchten, als sich das Geschwafel der amerikanischen Bande aus Österreich und der DDR Merkel aus Berlin anzuhören. Beide Städte, also Wien und Berlin waren die ummauerten Städte und unterteilt in die verschiedenen Sektoren der Siegermächte.

 

Knutschi Knutschi muss also mit Putin erfolgen und nicht mit der Bande aus der Ukraine:

 

www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=154&start=1

Fotos aus der Ukraine - Nazi - Ku Klux Klan?

 

Eingebetteter Bild-Link

 

 

Eingebetteter Bild-Link

 


Die 1/4 Jüdin aus der Ukraine - Angela Merkel bekennt sich zum Nazi-Hitler - zum Deutschen Reich

 

Hier zuerst die Anfrage von Fraktionsmitgliedern an die Bundesregierung

 


http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/146/1714695.pdf
Deutscher Bundestag
Drucksache
17/
14695
17. Wahlperiode
03. 09. 2013
Völkerrechtliche Konsequenzen aus der behaupteten Subjektidentität der
Bundesrepublik Deutschland mit dem Deutschen Reich seit dem 8. Mai 1945
(...)
Die Bundesregierung macht darin deutlich, dass es „stets die Auffassung der Bundesregierung [war], dass das Völkerrechtssubjekt ‚Deutsches Reich' nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist" und verweist in der Antwort zu Frage 25 auf Bundestagsdrucksache 17/12307 zudem auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 31. Juli 1973 (BVerfGE 36, S. 1, 16; vgl. auch BverfGE 77, S. 137, 155). In den Leitsätzen des betreffenden Urteils heißt es: „Es wird daran festgehalten (vgl. z. B. BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 <126>), dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht ‚Rechtsnachfolger' des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat ‚Deutsches Reich', – in Bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings ‚teilidentisch'."

Auszug-Ende
Hier die Antwort

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/148/1714807.pdf

Deutscher Bundestag
Drucksache
17/
14807
17. Wahlperiode
30. 09. 2013
Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Auswärtigen Amts vom 26. September 2013 übermittelt.
Die Drucksache enthält zusätzlich – in kleinerer Schrifttype – den Fragetext.

Antwort der Bundesregierung

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sevim Dagdelen, Wolfgang Gehrcke,
Annette Groth, weiterer Abgeordneter und der Fraktion
DIE LINKE.
– Drucksache 17/14695 –

Völkerrechtliche Konsequenzen aus der behaupteten Subjektidentität der
Bundesrepublik Deutschland mit dem Deutschen Reich seit dem 8. Mai 1945

3. Auf Grundlage welcher rechtlichen und faktischen Tatsachen sowie politi-
schen Überlegungen vertritt die Bundesregierung die Auffassung, dass die
Bundesrepublik Deutschland „als Staat identisch mit dem Staat ‚Deutsches
Reich', – in Bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings ‚teiliden-
tisch' " sei?

Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt,
dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich" nicht untergegangen und die
Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als
Völkerrechtssubjekt identisch ist (BVerfGE 36, S. 1, 16; vgl. auch BVerfGE 77,
S. 137, 155)

Zu Frage 10:

„Das vereinte Deutschland hat demgemäß volle Souveränität über seine inneren
und äußeren Angelegenheiten." Im Übrigen wird auf die Antwort zu Frage 4
verwiesen

Auszug-Ende

Angela Merkel die Amerikanerin?

 



http://www.mmnews.de/index.php/politik/12984-merkel2

(...)

 

Norbert Knobloch zu Angela Merkel:

ANGELA MERKEL wird als erstes Kind von HORST KASNER, geb. KAZMIERCZAK, und HERLIND KASNER, geb. JENTZSCH, 1954 in Hamburg (nach unbestätigten Quellen allerdings in den U.S.A.) geboren und bekommt den Namen ANGELA DOROTHEA KASNER. Sie hat (angeblich) zwei Geschwister, Bruder Marcus und Schwester Irene. Der Vater, uneheliches Kind von ANNA RYCHLICKA KAZMIERCZAK und LUDWIK WOJCIECHOWSKI, ist evangelischer Pfarrer; die Mutter, eine polnische Jüdin aus Galizien, Lehrerin. Ihr Großvater mütterlicherseits hieß LUDWIK KAZMIERCZAK, stammte aus Posen und kämpfte im Ersten Weltkrieg gegen Deutschland. Das belegt ein Photo ihres Vetters zweiten Grades, Cousins ihres Vaters und Neffen ihres Großvaters, des 79jährigen pensionierten Buchhalters ZYGMUNT RYCHLICKI, in der polnischen Zeitung „Gazeta Wyborcza". (...)

 

Auszug-Ende

 

Das jüdische Volk wurde übrigens im 2. Weltkrieg von den Nazis verfolgt und kam auch dort In KZs - in der Ukraine. Hier mehr Infos:

 

Ukraine - Tymoschenko und Merkel - Hormongestörte im Weltkriegswahn

 

Übrigens, laut verschiedener Quellen ist Julija Timoschenko auch 1/4 jüdisch. Dass die Nazis anscheinend Juden waren, ließen im letzten Jahr bereits jüdische Mitglieder der Piratenpartei heraus.Und auch der Zentralrat der Juden, die Botschaft von Israel in Berlin, The People of The Shoah und verschiedene KZs, die heutzutage als Museen fungieren, leben ihren Nazi-Wahn gegen Deutsche weiter. Sozusagen die Juden waren die Deutschen und die Deutschen seien Nazi-Opfer in den Psychiatrien und Gaskammern. Noch heute wird von den Juden ein derartiges Verhalten gegen Deutsche befürwortet.

 

Die große Verschwörung der Juden in Deutschland

 

Und wenn man bedenkt, dass einige Deutsche zum Judentum konvertieren, es Judea nicht mehr gibt, sondern das Land heutzutage und das seit vielen Jahrzehnten Israel heißt, sollten sich doch mal alle schnell auf Rinderwahn, Schweinewahn, Katzenwahn, Toxoplasmose und auf Östrogene und Testosteron und besonders auf Dummkoller untersuchen lassen. Jeder dritte in der BRD ist nun mal latent mit dem Borna Virus, der im menschlichen Hippocampus-Teil des Gehirns sitzt, infiziert. Dumme Borniertheit ist nun mal ansteckend, aber heilbar. Es ist eine Enzephalitis. Toxoplasmose ist der Gehirnparasit. Wegen der angeblichen Kondom-Unlust vieler Amerikaner darf man auch noch mit Syphilis rechnen.

 

Update: 18. Mai 2014, 22.54 Uhr

 

ZDF vertuscht und ist bestechlich?

 

Bereits im letzten Jahr veröffentlichte Der Spiegel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-staatsfernsehen-greift-zdf-an-a-908012.html

Von , Moskau

Mittwoch, 26.06.2013 – 19:08 Uhr

 

Deutsch-russischer Streit:Putins Staatsfernsehen greift das ZDF an

(...)

Der Chef des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma warf den Deutschen vor, den Angriff des "Dritten Reichs" auf Russland zu verharmlosen und "ein weiteres Mal zu versuchen, die Geschichte umzuschreiben". Den Unmut der russischen Führung hat sich nach Recherchen des SPIEGEL auch der Axel-Springer-Verlag zugezogen.

 

Auszug-Ende

 

Noch immer vertuscht das ZDF die Wahrheit und lügt weiter. Es wird gerne vertuscht, dass die BRD wieder Deutsches Reich ist. Es gibt noch nicht einmal neue Pässe. Auch BILD und WELT sagen nicht die Wahrheit.

Auch Der Freitag und das Deutsch-Türkische Journal sind dem korrupten ZDF auf der Spur:

 

http://dtj-online.de/ukraine-zdf-berichterstattung-24382

Ukraine
ZDF gibt einseitige, PR-geleitete Berichterstattung zu

George Soros und Anhänger des früheren ukrainischen Faschistenführers Stephan Bandera betreiben gemeinsam „Informationspolitik" in Sachen Ukraine. Der gebührenfinanzierte Rundfunk scheint diese Form der Zuarbeit sehr zu schätzen. (Foto: dpa)

Von DTJ-ONLINE |

 

Nun enthüllte die Wochenzeitung „Freitag", dass der Eindruck, in zahlreichen deutschen Medien und dabei auch im gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk würde einseitig über die Ereignisse in der Ukraine berichtet, auch einer näheren Betrachtung standhält.

So gibt das ZDF zu, Pressematerial eines so genannten „PR-Netzwerkes gegen russische Propaganda" zu nutzen, das die umstrittene neue, euronationalistische Regierung im Kiew mittels einer Image-Kampagne unterstützen soll.

 

Auszug-Ende

 

George Soros - jüdischer Ungar

 

George Soros ist übrigens kein Grieche. Er hatte sich einen neuen Namen zugelegt und ist laut Wikipedia ein Ungar und jüdischer Herkunft. Interessant, der Jude ist ein Nazi?! Darüber hatte Achtung Intelligence bereits recherchiert: Die große Verschwörung der Juden in Deutschland


George Soros (gebürtig György Schwartz, * 12. August 1930 in Budapest) ist ein US-amerikanischer Investor ungarischer Herkunft und Betreuer vieler Fonds,


Dummes ZDF - ist es ein CIA-Opfer?

 

Früher wurde ein derartiges Geschäftsgebahren "Bestechung" gerne der CIA und dummen, bestechlichen Journalisten weltweit vorgeworfen. Ja fast im Tenor, der kluge Deutsche würde das nicht je machen. Doch für Geld macht das ZDF fast alles. Es betrügt, es ist korrupt, geht gerne gegen Journalisten vor, lässt bedrohen. Es ist ein dickes Schlachtschiff, das für jeden Krieg zu haben ist. Es verwechselt seit Jahren den Begriff "Show-Schlachtschiff" mit Wetten dass mit echtem Krieg.

 

In folgenden Stories ist das ZDF negativ involviert:

 


Düsseldorf: WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker – alles eine Schizophrenie


ARD korrigiert Übersetzung: Ukraine Nazi Svoboda und der Hass gegen Deutsche und Juden


Al Qaeda Düsseldorf Leo Kirch und die Mafia


Markus Lanz mit ZDF Wetten dass in Al Qaeda Stadt Düsseldorf



Qaeda Exorzismus ZDF Skandal Aktion Mensch und Graf-Recke-Stiftung


Hexenwahn ZDF Aktion Mensch Graf-Recke-Stiftung Drohnen Inquisition

 

Update: 19. Mai 2014, 08.05 Uhr

 

Kriegstreiber und Tötungskonstrukt: Presse macht sogar aus Kindern Gewalttäter - Gotteskriegerinnen

 

Es gab bereits viele Gerüchte, dass auch der WDR seit vielen Jahren nicht unter deutscher Leitung, sondern unter jüdischer-Hollywood Leitung steht, der nur sein ureigenes, persönliches Machtinteresse verfolgt. In zahlreichen Verschwörungsmedien wurde behauptet, Tom Buhrow sei ein Jude. Das ist zwar nicht insofern tragisch, aber leider flog schon im letzten Jahr auf, dass der WDR absichtlich falsch über das Geschehen in Syrien berichtete, um dort einen Krieg anzetteln zu lassen, um mit terroristischen "Semiten" dort einen Gewaltherrschaft anzustreben.

 

Schon vor 2004 berichtete der WDR falsch und log absichtlich über Vorgänge in Afghanistan, um einen Rassenhass gegen Amerika und gegen Taliban zu schüren, damit sich unter anderem Waffenverkäufer und die Rüstungsindustrie daran bereichern konnte. Teilweise hieß es, wurde dies mit "jüdischen" Amerikanern lanciert. Auch über Vorgänge in Arabien wurde falsch berichtet, damit absichtlich ein internationaler Hass gegen den damaligen US Präsident Bush lanciert wird.

 

Mehrere Personen wurden deswegen bereits 2004 und davor Opfer. Das Verhalten der TV-Sender und der Presse hat sich seitdem nicht geändert, vielmehr versuchen sowohl die dpa, als auch BILD, als auch ARD und ZDF seit Jahren durchaus gewaltsam Zeugen ausschalten zu lassen, mithilfe von Attentätern und Terroristen. Die Stadt Düsseldorf und zahlreiche in Wahrheit anscheinend jüdische und nicht-deutsche Staatsanwälte und Richter und Polizei spielen seit Jahren dabei Helfershelfer, um einen terroriristischen Polizei- und Medienstaat aufzuziehen.

 

Auch wenn die Bundesregierung sogar den NAZI-Staat Deutsches Reich wiederhergestellt hat, stellen sich, so peinlich wie das alles ist, wieder Viele gegen die Deutschen, genauso wie die Presse.

 

Die Presse - das Terrorkonstrukt im Erfindungswahn

 

Schon vor Jahren wurde versucht, Klageverfahren beim Verwaltungsgericht Düsseldorf einzureichen, die schon vor über fünf Jahren auf die Judenverschwörung der Presse, darunter galt auch Friede Springer, Witwe von Axel Springer (BILD, WELT), als Drahtzieherin im Machthunger einer uralten Verschwörung gegen das nicht-jüdische Europa. Die Pläne wurden noch vor dem 1900 mal in der Schweiz geschmiedet und reichen bis dahin zurück.

 

Sowohl das Justizministerium NRW als auch das Bundesverteidigungsministerium hatten vor Jahren dringendst um Ermittlungen gebeten. Es ist ebenso nicht klar, wie viele angebliche echte Deutsche mit falschen Namen wie Angela Merkel und George Soros leben, die jedoch bekannt sind, seit Jahren gegen alle Gesetze in Deutschland, gegen alle EU-Gesetze und die gegen alle Resolutionen der Vereinten Nationen unterminieren, um dem uralten Rassenwahn zu folgen, wie ein Haufen amoklaufender Konvertiten, wie man diese sonst von den "Taliban" und aktuell von Teenie-Mädchen kennt, die Gotteskrieger in Syrien sind und werden wollen.

 

Nicht nur die WELT, sogar aus dem Hause "Friede" Springer, berichtete über den erschreckenden Traum deutscher Mädchen in den Dschihad zu ziehen, um im Ausland als Gotteskriegerin für Allah zu sterben. Vienna.at berichtet von bis zu 2.000 jungen Leuten, die gerne plötzlich Terror-Islamist spielen, um Krieg zu führen.

 

Angestachelt werden die Minderjährigen und Jugendlichen anscheinend durch die falsche, aufpeitschende kriegstreiberische Berichterstattung in der Presse. Wenn dann noch ein angeblich beliebter ARD TV-Kommissar wie Liefers, im Rahmen von Cinema for Peace, zum Krieg in Syrien auffordert, ist klar, in Deutschland funktioniert gar nichts mehr. Auch sonst normale Erwachsene, die in Deutschland geboren worden sind, mit Migrationshintergrund aus dem Balkan, verwandeln sich in Terrorhelfershelfer, die wie Zombies alles gerne zerstören und im Wahnsinn agieren.


Mobben bis in den Tod

 

Von einigen Sendeanstalten ist die starke Mobberstruktur immer bekannt gewesen, ein Teil galt immer als Alkoholiker, der andere Teil als kurbedürftig, aber die Mobber, die jahrelang an internen Strukturen wie tollwütiger Amokläufer psychedelisch agiert haben, tragen seit Jahren alles hinaus in Berichterstattungen, Nachrichten und sonstigen TV-Dokumentationen und freuen sich auch darin, andere Menschen und Völker gegeneinander auszuspielen wie sonst nur innerhalb der Redaktion oder Redaktionen gegeneinander agiert haben.

 

Da ein Großteil des Personals bei Gericht und Staatsanwaltschaften dyslexisch wirkt, diese Strafverfahren in ihrer eigenen Staatsanwaltschaft Bürokammer führt, keinen je vernimmt, schon gar nicht die Tatverdächtigen, sondern direkt an das Bundeszentralregister meldet "Das ist der Täter", ist klar, die BRD ist ein Terror-Alzheimer Staat, der vor lauter Hilflosigkeit lieber Krieg spielt. Dabei helfen natürlich solche Stars wie Angelina Jolie und George Clooney, die dann auch von der Pressemeute beklatscht wird, wie die sich um die Kriegsflüchtlinge von Syrien kümmern, die zuvor vom WDR und der ARD sozusagen ins Flüchtlingszelt hingebombt worden sind.

 

Zombies im Blutrausch ?

 

Sie sind wie Zombie-Täter im Blutrausch, die sich dann gerne in Cannes, sei es im Rahmen der Filmfestspiele oder den TV-Fachmessen MIP-TV und MIPCOM gerne mit Champagner auch dann noch befeiern. Caligula meets Sodom & Gomorrha, Kinderschänder, Psychophathen. Da kann nur noch ein KZ helfen und der Großknast. Denn wer so im Rausch handelt, in einer ständigen Perversion, wie die Graf-Recke-Stiftung, ARD und ZDF, auch teilweise, weil falsch tariflich und scheinselbständig dort gearbeitet wird, um dann Zeugen absichtlich zu schänden, zu foltern, damit die Zeugen die Klappe halten, gilt nichts weiter als der Abschaum der Menschheit.

 

Stattdessen werden die Opfer als Abschaum in der Presse dargestellt. Seit vielen Jahren steht die Presse unter Beobachtung, sowohl vom Westen als auch vom Osten. Nun ist es an der Zeit, die Presse dicht zu machen, zu verhaften und die Presse und die Sender zu schließen. Die Journalisten wollen ihren eigenen persönlichen Krieg in einer kleinen Haftzelle erleben, egal ob in Israel, der Türkei oder in Deutschland. Denn mehr als Erfindungswahn haben die Nachrichten, die gerne nur noch Hollywood wären, nicht zu bieten.

 

Update3: 27. Oktober 2014, 12.24 Uhr


Verschwörung aus dem Hause Handelsblatt

 

Das meldete heute im Morning Briefing - der Verbündete von Soros heißt Handelsblatt.

 


Montag, 27. Oktober 2014
Guten Morgen Frau Cr„mer,
die Kräfte der Vernunft haben die Wahl in der Ukraine für sich entschieden. Präsident Poroschenko, der auch in düsteren Tagen den Kontakt zu Kreml-Chef Putin nicht abreißen ließ, bleibt der starke Mann. Sein Mandat heißt Realpolitik. Konkret: Annäherung an Europa, Aussöhnung mit Russland.

.


(...)
Sabotierendes Saboti


Der Finanzinvestor George Soros ist ein Unikat, er spekuliert, analysiert und philosophiert. Der gebürtige Ungar und heutige New Yorker lebt ein Leben jenseits des Tellerrandes. Am 4. November erwarte ich ihn als Gast unseres Deutschland Dinners im Düsseldorfer Ständehaus. Wer dabei sein möchte, kann sich unter www.handelsblatt.com/dinner-duesseldorf anmelden. Ich freue mich auf ihn - und auf unsere Leserinnen und Leser.

 

 

Sabotierendes Judengeschwafel Asis gegen Frieden

 

Es ist peinlich, wie das Handelsblatt mit seiner Colour Orange Truppe sich so gegen Russland stellt, obwohl Moskau die Partnerstadt von Düsseldorf ist. Gabor Steingart, einer der Chefs, galt als Schwersttäter im Rahmen von Attentaten gegen eine dpa-Journalistin und involviert im Rahmen von Wirtschafts- und Sabotageverbrechen gegen Mauritius und könnte durchaus als jüdischer Terrorist eingestuft werden.

Hans-Jürgen Jakobs, einst durchaus kompetenter Medienfachredakteur beim SPIEGEL, ist eher - auch laut Einschätzung per internationalem Lauschangriff - in einen sabotierenden Wirtschaftsterorristen mutiert. Es wurden sogar Personen überfallen, die gerne Chipsfrisch ungarisch essen. Ein deutsches Produkt.

Weicheier und Versager

Beide versagen seit vielen Jahren und verwechseln über Terrorismus schreiben mit Terrorismus selber verursachen. Jakobs galt seit seiner Zeit als Redakteur bei der SZ als umgedreht. Spätestens seit Oktober 2001, als Terroristen sich als Journalisten verkleidet hatten, um Massoud zu töten, wurde er "anders". Massoud stand kurz vor der internationalen Friedensunterzeichnung in Afghanistan.


Die deutsche Jounaille steht lieber auf Krieg und Untergang, Massaker und Snuff und Splatter. Und so sind die Terrorfälle, doch alle nur made by international press und Stars und Sternchen wie GZSZ und historisch wie immer: Es waren die Juden. Das war jedoch schon vor Jahren aufgedeckt worden und lag beimVerwaltungsgericht gegen Axel Springer Verlag bzw. die BILD. Das ist jedoch örtlich sehr nahe am´orangenen Maukenblatt - Handelsblatt.


Viele Damen und Herren langweilen sich bei Frieden nun mal zu Tode. Sie wollen nun mal wie im Blutrausch alles in Schutt und Asche liegen sehen. Das Handelsblatt müsste also mal kernsarniert werden.


Update4: 02. März 2018, 04.53 Uhr

Jüdischer Jackie Kennedy Stalker und Tatverdächtiger in Sachen Ermordung John F. Kennedy gewinnt Menschenrechtspreis der Tonhalle Düsseldorf

Hier zuerst der Auszug:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/kultur/wir-muessen-uns-fuer-demokratie-engagieren-aid-1.7417974

| 00.00 Uhr

Gastbeitrag Ádám Fischer
"Wir müssen uns für Demokratie engagieren"

Düsseldorf. Der Chefdirigent der Symphoniker erklärt, warum er George Soros mit dem Menschenrechtspreis der Tonhalle auszeichnen wird.


Der Menschenrechtspreis der Tonhalle Düsseldorf geht dieses Jahr an den amerikanischen Geschäftsmann und Philanthropen George Soros, der seit vielen Jahren für Freiheit und Bürgerrechte in Europa und der Welt kämpft. Soros finanziert mit Milliardensummen Bildungsprogramme, internationale Stipendien und Nichtregierungsorganisationen, die sich für Demokratie und den Schutz der Menschenrechte einsetzen. Bei seinen berühmten Auftritten auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos und zahlreichen anderen Gelegenheiten wird er nicht müde, vor politischen Gefahren zu warnen, die die Freiheit der Menschen gefährden.

Mit der Auszeichnung für Soros wollen wir ein wichtiges politisches und gesellschaftliches Zeichen setzen. Soros wird in letzter Zeit von Gegnern der Demokratie und der Freiheit immer stärker angefeindet und persönlich verunglimpft. Es ist unsere Pflicht, uns mit ihm solidarisch zu zeigen. Und wir wollen mit dieser Auszeichnung auch daran erinnern, dass wir uns ständig für die Werte unserer freiheitlichen Demokratie engagieren müssen, wenn wir sie nicht verlieren wollen.

Wer in jüngster Zeit nach Ungarn gereist ist, weiß, wovon ich rede. Schon auf der Fahrt vom Flughafen sah man bis vor Kurzem riesige Plakate im Stil des "Stürmers", mit einem Soros-Porträt und einer Textzeile, ihm solle am Ende das Lachen vergehen. Soros wurde in seinem Geburtsland (wie auch in anderen Ländern Osteuropas) zum Volksfeind Nr. 1 stilisiert. Das ist eine rassistisch geprägte Kampagne. Soros wird in dieser ganz offiziellen, von der Regierung organisierten und finanzierten Propaganda als Kopf einer geheimen und internationalen Verschwörung dargestellt, die sich zum Ziel gesetzt hat, Millionen von muslimischen Migranten im Land anzusiedeln und die dort ansässige Bevölkerung zu verdrängen. Und diese Propaganda erreicht auch ihre traurige Wirkung. Es hat in den vergangenen Wochen mehrere Fälle in Ungarn gegeben, bei denen Anwohner beim bloßen Anblick von ausländischen Touristen die Polizei gerufen haben, weil sie diese Touristen für "illegale, von Soros geschickte Migranten" hielten. Und ich muss auf die große Gefahr aufmerksam machen, die ein Erstarken der national-populistischen Kräfte für die europäischen Ideale bedeutet und warum wir diese Gefahr nicht unterschätzen dürfen.

Die Technik aller Populisten, den Hass gegenüber Minderheiten zu schüren und Menschen mit rassistischen Parolen aufzuputschen, um sie von ihren eigentlichen Problemen abzulenken und ihre Wut zu kanalisieren, ist nicht neu. Die so geweckten Emotionen geraten erfahrungsgemäß aber auch leicht außer Kontrolle. Der rassistische Hass kann sich auf der Suche nach Sündenböcken ganz leicht auf schwächere Menschengruppen, andere Minderheiten richten. Heute sind das alle muslimischen Migranten, morgen die im Land lebenden nationalen und ethnischen Minderheiten. Und was diese Minderheiten betrifft, so ist Osteuropa historisch ein Pulverfass.

2020 ist der 100. Jahrestag des Abschlusses der Friedensverträge von Trianon, in denen nach dem Ersten Weltkrieg die ungarische Reichshälfte der Habsburgermonarchie in Nationalstaaten aufgeteilt wurde. Die Grenzen wurden damals so festgelegt, dass in mehreren der neuen Länder ethnische Minderheiten entstanden, deren Existenz bis heute zu Konflikten führt. Es gibt Feindseligkeiten, nachbarschaftlichen Hass auf allen Seiten. Vor zwei Monaten hat der damals amtierende rumänische Ministerpräsident Tudose seine Popularität zu steigern versucht, indem er den in Rumänien lebenden ethnischen Ungarn mit dem Galgen drohte: Wenn sie ihre Fahne auf einem öffentlichen Gebäude hissten, würden sie daneben aufgehängt werden. In Ungarn gibt es rechtsgerichtete Webseiten, die den Namen Slowakei nur in Anführungszeichen drucken, weil für sie die Slowakei kein Staat, sondern nach wie vor eine Provinz Ungarns ist. In der Slowakei wiederum werden Menschen verprügelt, nur weil sie auf der Straße ungarisch sprechen. Und gar nicht zu reden von dem in allen osteuropäischen Ländern stark verbreiteten Hass auf die Roma. Wenn sich also die durch die Anti-Soros-Kampagne geweckten rassistischen Hassgefühle auf die Nachbarvölker oder generell gegen andersartige Menschen richten, wenn sie die in diesen Ländern vorhandenen Ressentiments verstärken, dann kann das zu einer Katastrophe führen.

Auszug-Ende

Soros - schmeiß Dich in den Knast, Du elender alter Holocaust-Sack. - wir sind uns mal begegnet.

Attentate wegen der Tonhalle in Düsseldorf  - Konzert von Manhattan Transfer

Es ging  um Jacqui, eine Arbeitskollegin von mir bei dem US Kabelhersteller Belden in Neuss und einem Konzert der Band Manhattan Transfer in der Düsseldorfer Tonhalle und einer Mitarbeiterin eines Postdienstleisters. Man dürfe dort nicht mehr hin, man wurde im Holocaust-Stil überfallen. Reue zeigte keiner.


Die Tonhalle galt als zu gefährlich und als Ekel-Idiot und wer dort hingehe, gelte auch als ein dummes Arschlochschwein. Die Attentate sind ca.über 10 Jahre her teilweise, bezogen auf Soros auch - aber das Konzert, das ich grandios fand, war über 25 Jahre her. Ich habe die Konzertkarte nicht mehr, aber das Konzert war ca. 1992.

Juden sind Psychiatrie-Fans

Juden sind noch immer Psychiatrie-Freaks, auch Rabbiner, wie Elisa Klapheck, sie ist die Schwester eines Mitschülers von mir. Sie ist aber ein halber Käsekopp, also Holländer-Düsseldorferin. Die standen immer auf Drogen, egal wie, Hauptsache Drogen oder Psychopharmaka. Schätzken, Ihr seid es selber, Du dumme Nuss. Juden sind Kriegstreiber. David Klapheck galt negativ involviert in Sachen NSU, Kunstklau und Mollath. Er ist in der 5. Schulklasse schon mal blöd aufgefallen.


Russen fürchteten sich vor Juden auch etliche Jahre später, als wir mit jüdischen Mitschülern im Jahr 1983, als wir auf Schulabschlußfahrt dorthin reisten: Kiew, Moskau, Krim, Kiew.


Der Opa von Elisa und David wurde in der Psychiatrie im 2. Weltkrieg getötet. Psychiatrie-Feinde wurden die Enkel der Kunstfamilie nicht und Elisa ist eher ein typischer holländischer Käsekopp gegen Deutsche wie beim internationalen Fußball-Event. Ihre grauen Haare, wie bei Robbie Williams, ein englischer Sänger, sprechen eher über eine radioaktive Vergangenheit oder Zigaretten und Drogen.

Laut Menschenrecht http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf  sind Kunst Kultur und Wissenschaft gratis, steht in Artikel 27, also die Star-Millionäre gibt es also nicht, trotzdem soll man für Downloads, Kino, Fernsehen illegalerweise bezahlen, Urlaub ist laut Menschenrecht und Bundesurlaubsgesetz auch gratis, bekam auch so keiner, steht in Artikel 24, also sind Stars und Touristikunternehmen laut Artikel 28 und 30 Völkerrechtsfeinde und der Soros hat es auch niemandem erzählen. Aber Hauptsache Psychiatrien haben und die Jackie anhimmeln. Stalkerschwein. Völkermörder-Triebtäterclub.

Ich glaube, damit kann der Staat Israel aufgelöst werden. Netanjahu ist ein feiger Schnullie, wir sind auch mal begegnet. Seine Hörigkeit, was Psychiater im Weißen Arztkittel betrifft, der Gott in Weiß, der früher und noch immer massenmordet, ist ekelstperverst. Jüdische Architekten galten als übel involviert, samt Stadt Düsseldorf, in Sachen Wiederaufbau NYC, 11. September 2001, USA. Laut Vereinten Nationen sind Juden in Europa aber keine echten Juden sondern Italiener, Römer. Italo-Mafia also.

Und der Schwartz, der Soros, oder wie er auch immer heißt, ist doch nur eine eklige Kapitalistengreisnummer, die Jackie durfte er dann doch nicht regelmäßig ficken, Psychiatrien gibt es noch immer. Noch eine dumme Judennuss, die noch immer brav auf Psychiatrien hören.

http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/1994/03/ls19940309_2bvl004392.html?nn=5399840

(...)

a4) Die von der Bundesrepublik Deutschland ratifizierten Übereinkommen der Vereinten Nationen über Suchtstoffe und psychotrope Stoffe sowie das sich im Ratifizierungsverfahren befindliche Wiener Suchtstoffabkommen von 1988 begründeten die Verpflichtung der Vertragsstaaten, den unerlaubten Besitz und Gebrauch von und den Handel mit Drogen zu sanktionieren. Hiervon würden auch die Cannabisprodukte erfaßt.

Auch das Schengener Zusatzübereinkommen verpflichte die Mitgliedstaaten zu strafrechtlichen Sanktionen gegen unerlaubten Rauschgifthandel, -besitz und -gebrauch, insbesondere auch bei Cannabisprodukten. Eine Legalisierung von weichen Drogen widerspräche daher internationalem Recht.

Auszug-Ende

Zusammengefaßt: Juden sind Sado-Maso Sexfreaks und stehen auf Puffs noch immer. Neues Wort für KZ-Gaskammer. Kliniksexfetischisten, wie die Asia-Schnullies mit ihren Windelspielen und Urinspielen. Sandkasten-Doktorspielchen, nix im Gehirn. Neurologie-Heimpatienten.

Es kann sein, daß der Dirigent der Tonhalle, der Typ ist, der mit seinem Takt-Stock Menschen lobotomisiert. Es gab solch einen Fall.

Lesetipps:


Update3 Warum das Christen-Blatt Rheinische Post keine Presse ist - die WELT & Revolverblätter wie BILD auch nicht - die kanackische DSDS dpa sowieso nicht

Update16 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Freaks an Erwachsenen & Loveparade

Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze

Update10 Düsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht & Flüchtlinge in Psychiatrie

Terrorismus - Deutsche Raus aus Deutschland - tja wir fanden nicht-Deutsche schon immer Scheiße - Ausländer raus !

Update4 Holocaust & Ashkenazi & Juden = Staatenlose & Deutsches Reich & Kristallnacht

Verdammte Axt : WHO & Deutschland sind die Achse des Bösen - Axis of the Evil

Update10 Mobbing & Terrorismus - Kanacken-Luder & Belden Kabel & Kabelbrand & Gestank & Drogen




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Terrorismus

Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust
Update16 Duesseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschaender & Freaks an Erwachsenen & Loveparade
Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?
Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
Update11 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Fluechtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD ?
Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS
Update9 Link-Update Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse
Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
Update12 Top Geldgeschaefte BILD disst Bundespraesident Wulff weg - Maidan & Putin & Merkel
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Terrorismus

Terrorismus Gladbeck Geiseldrama - das Jahr 1988 -Namensvetter & Doppelgaenger
Recherche Tipps fuer Journalisten falsche Aerzte nicht zugelassene Krankenhaeuser - Voelkermord von unbekannt in Duesseldorf und NRW
Update1 Strafanzeige gegen das Bundesverfassungsgericht Volksverhetzung - anti-deutsches Benehmen - Holocaust Inquisition Psychiatrie - STGB 130 und Nichtanzeige geplanter Straftaten - 138 und ARD und ZDF
Update3 Terrorismus & Cyberwarfare - Polizei Bundestag GKV Apotheke Arzt Kommunen - gehen Sie immer davon aus, dass Behoerdenempfaenger Fake sind
Mord an Jüdin Susanna Feldmann - war Ali Bashar wirklich der Mörder & die Türkei samt Gülen

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Dass die Düsseldorfer Polizei ermittlungsfaul ist, ist nichts Neues. Sie braucht erst einmal einen Ermittlungsauftrag, bevor sie ermitteln darf. Strafanzeigen gelten als Spam. Nun hat die Bande neue Autokennzeichen. Ob die echt echt ist, oder so eine fantasierte CIA-Hilftruppe.


    Statistik
» Artikel online
784
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2206718
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro