Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht - Sozialrecht
» Das denken Sie daran - Ressort - Rappelez-vous - Archiv
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht - Bundesverfassungsgericht - immer 103 GG Absatz 2 nehmen
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Nahverkehr
» Sicherheitshinweise & Eilige Aussagen
» Terrorismus
» Wirtschaft & Steuerrecht

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht - eigentlich ist Presse pflichtig landeszubeamten von Amts wegen bzw. Gesetzes wegen, dito eigentlich Vereinte Nationen, das Land NRW ist ewig im BAT bzw. TVÖD oder / und Landesbeamtenbesoldung an mir säumig

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.
Auszug-Ende

Viele Zeitungen gehören aber GmbHs und Aktiengesellschaften wie BILD, WELT etc. Öffentlich-rechtliche Fernsehsender tragen eine gewerbliche Umsatzsteuer-ID, keine Körperschaftsnummer

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Freistaat Bayern zählt sich in seiner Landesverfassung nicht als BRD, die dürfen sich überall den hängenden Juden am Folterinstrument Kreuz in jedes bayerische Gebäude aufhängen, die sind ja keine BRD-Deutschen, sondern Bayern.

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat in der echten BRD Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. Das Bundesverfassungsgericht hatte geurteilt, es gilt in der DDR deren DDR Strafgesetzbuch weiterhin. Die DDR Auflöser sind nach wie vor juristisch Hochverräter gegen den völkerrechtlichen Staat Deutsche Demokratische Republik, so mal übrigens, alles Entlaufene aus der DDR z.B. nach Düsseldorf.
DDR Verfassungsklagen nicht vom Bundesverfassungsgericht annehmpflichtig. Darf oft nur Richtung Kanzleramt (DDR-Gebiet) geschickt werden.
West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst mit deren Schreiern "Wir sind das Volk" - wessen Volk die wirklich waren, weiß ich nicht, die ließen ihr eigenes Land sterben, aber nicht deren DDR STGB. In der DDR gab es noch die Todesstrafe. Die olle DDR machte aus dem Recht mal ausreisen zu dürfen, das Recht die DDR zu beenden und in das völkerrechtlich fremde Land BRD zu integrieren.

Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, siehe also Präambel Grundgesetz und in der Landesverfassung NRW sind da und weiter lesend, eher unerwünscht in der BRD. Es geht nicht um Staatsangehörigkeit, sondern Volk. Quasi wie Indianer werden Deutsche ständig vertrieben. An den UN Migration Pakt hält sich auch oft so keiner, einige schon. EU war nicht je ein völkerrechtliches Subjekt, da es ein Attentat wäre gegen das Völkerrecht der einzelnen EU-Mitgliedsländer
Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3. Die Polizei ist oft ein Drittländer aus einem Kamel-, Kaschmirland oder wie ein tschetschenischer Obertroll. Polizei, Dein Freund und Helfer, den Slogan kennt keiner "aufwachserisch" hier in der BRD keiner mehr, sondern die machen mit jedem Ekeltroll lieber gemeinsame Sache.

Auch der Landtag NRW hämmerte sich lieber ein olles Kreuz (früher Todesfolterinstrument, wie die Guillotine) an die Wand anstatt die NRW Flagge. Todesstrafe ist hier aber verboten, in der DDR aber nicht für die DDR-Leute. Also sind der Landtag NRW plus zahlreiche Gerichte feindlich durch die Stasi und DDR unterminiert. Beamte dürfen sich in der Öffentlichkeit und im Dienst laut Bundesverfassungsgericht zu keiner Religion bekennen, es sind öffentliche Amtspersonen, keinerlei Religionstrolls, sonst fliegen die automatisch aus dem Job raus. Dar lernt man schon im Gymnasium, aber die PolitikerINNEN anscheinend alle nicht je, also sind die unerlaubte AusländerINNEN.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde übrigens erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Es gilt seit dem UN Migration Pakt nur noch das Gesetz des Staats in dem eingewandert wurde. Die BRD erlaubt per Grundrecht in Artikel 9 GG KEINERLEI ausländische Firmen und das Land NRW in seiner Verfassung keine AusländerINNEN, weil die AusländerINNEN schon immer zerstörerisch also ScheißkackausländerINNEN waren. Einige AusländerINNEN oder AnalphabetINNEN macht aus den Sonderrechtewürsten mal direkt Hundefleischwurst aus Hund oder Kinderwurst aus Kind, so vom Gestank her. Also, das sind keine BRD Gepflogenheiten, auch Nonnenkuttenlook für nicht-Nonnen sind nicht so korrekt, der griechische Witwenlook quasi wie eine Muslima, war auch mal in der BRD vorhanden für das Trauerjahr von katholischen Witwen.
Laut Grundgesetz gilt nur Strafrecht laut 103 GG Absatz 2, Grundrecht, das Grundrecht gilt laut Präambel nur für das Deutsches Volk.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" seit vielen Jahren in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht, sondern nur deren eigene Einheimische und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen. Das ist noch immer so, aber deren Auslandsgastros sind noch immer verfassungsrechtlich nicht je erlaubt. Hier im Haus scheinen AsiatINNEN immer auf Ohrenschmalz zu stehen, Hauptsache hirnkrank

Adolf Hitler, der "ex-Diktator" vom Deutschen Reich, der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Der war nicht wirklich Deutscher, sondern Österreicher. Das wollen heutzutage auch noch immer sehr viele nicht wahrhaben. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Methylphenidat, die chemische Variante von Heroin, auch damals sehr beliebt die Droge, gab es damals eigentlich auch schon, heutzutage oft die chemische Variante. Heroin war mal zwischen Weltkrieg I und II sehr beliebt. Junkies. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit, rezpetiert von ÄrztINNEN, die nicht wahrhaben wollen, daß sie nur Drogendealer sind. Hinzu kamen Shitties wie Kotschizophrene und Typhus-Cholera-Ruhr-Fans.

Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen. Meine Stimme ist durch Drogen bzw. Psychopharmaka und ständiger Nikotinsucht meiner NachbarINNEN einige Oktaven und Schwingungen anders. BRD Gepflogenheit - es ist alles per UN Gesetze nicht erlaubt: Drogen und Psychopharmaka.

Die echte Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens, Borna Virus Enzephalitis ist heilbar mit Antibiotika, gibt es viele von, nicht das Amantadin. Borna Viren sind genetisch verwandt mit Tollwut und Staupe), das wissen viele ÄrztINNEN nicht, denn viele sind eher Entlaufene, ohne Wissen oder nun mal Kranke oder gemeinstgefährliche Stümper. Auch an Hormonstörungen (nein nicht die der Schilddrüse, das kapieren Psychiater noch immer nicht das mit Östrogene und Testosteron, sogar GynäkologINNEN nicht) leiden viele, auch angeblich echtes Gesundheitspersonal, und an Gehirnparasiten und Verkalkung durch Drogen und Psychopharmaka. Also, NICHT Willkommen in der BRD, sondern "Geh doch nach Hause Du alte Scheiße!" Stattdessen meinen dann die Stasi-Abhörfreakbanden, dann in das Wohnhaus ziehen zu müsssen.

Guten Tag am 04. Juli 2020, Verlangsamter Not-Service ohne hier oben direkt normales Redaktions-Story-Layout, es gibt endlich wieder ein heute neu, aber noch kein gestern neu, aber einsortiert und oben viele Eilmeldungen, (schnell zur gestern neu Story? dann im Browser auf Homepage bearbeiten suchen dann heute neu bzw. gestern neu eingeben und hüpfen bis zur Story) und Postklau - Corona Terrorismus, keine echten ÄrztINNEN, Lebensgefahr, Vorsicht Gesundheit, giltnfür alle PatientINNEN deutschlandweit, egal woher, welche Hautfarbe oder Rasse quasi es gilt nicht Dackel gegen Rehpinscher, Verunfallten oder Leute mit Wehs und Wehwehchen, die aber doch einen Arzt benötigen, gilt dieser Wanhinweis für ganz Deutschland, 04. Juli 2020, 14.30 Etliche Krankenhäuser sind ja bereits irgendwie im Hirn schon an Corona gestorben. Checken Sie unbedingt, bevor Sie zu einem Notfallambulanzbereich gehen oder in ein Krankenhaus, ob die überhaupt geöffnet haben, oder ob das geistige Siechtum bei denen schon überhand genommen haben, daß die an Asia Hatschi eher schlitzäugig gar keinen Ärztlichen Dienst mehr anbieten, dafür am besten auf deren Webseite schauen, bis Sie Infos dazu gefunden haben, oft in Nachrichten oder Pressemitteilungen.
Ich zitiere mal das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf, eine frühere schon immer allseits bekannte MRSA Klitsche, mit seit ewig bekannten falschen ÄrztINNEN, daran gepappt ist die Notfallambulanz und die Notfallpraxis, die NFP ist nicht krankenhauseigen, aber primär für Stümper ein Hobbykonstrukt.
Deren nicht-ärztliches Personal verteilt gerne Hausverbot und entzieht dem Arzt echte PatientINNEN, ohne daß der Arzt etwas über den Zustand des Patienten weiß. Aber hier aus der Webseite des EVK: Alle geplanten Operationen und ambulanten Behandlungen sind abgesagt. Ausgenommen hiervon sind dringend notwendige Operationen. Auszug-Ende https://www.evk-duesseldorf.de/krankenhaus/patienten-besucher/coronavirus.html - da läuft also gar nichts mehr. Das Ding ist eine Evangelische Stiftung. Es hat KEINE Zulassung einer Ärztekammer und offiziell KEINE Heilzulassung. Die Evangelischen haben eime Umsatzsteuer-ID, die ÄrztINNEN nicht haben dürfen, außer sie haben KEIN Heil-Interesse. Es ist also eine klassische gewerbliche Drückerkolonnenbande. Um die Ecke ist die Kirche Friedenskirche, da wurde ich konfirmiert drin, das ist die Kirche, von der früher die unterirdischen Syrer immer gerne geklaut haben.
heute ebenso Einsortierung in normale Stories - kommt noch, denn es ist leider aufgefallen, daß viele andere JournalistINNEN, keinerlei, egal ob ARD ZDF oder Tageszeitungen, eher eindeutig keinerlei kaufmännische Ausbildungen haben oder sonstige BWL-Kenntnisse oder juristische. Die kapieren in Wahrheit die Nachrichtenlage, über die sie berichten nicht. Dies betrifft natürlich nicht alle, aber was ich so lese, jeden und besonders scheinen die alle keine Deutschen zu sein und ständig das gesamte Verfassungsrecht zu brechen, samt Grundrechte egal was. Das am Morgen um 05.12 Uhr und um 08.50 Uhr ergänzt, Carsten Rave, damals oder noch immer Medienredakteur der dpa Hamburg, war in der Klappse Grafenberg (Düsseldorf, rechtsrheinisch, Grafenberg-Gerresheim Psychiatrie der LVR, der eigentlich Landschaftsverband Rheinland ist, Artikel 18 Absatz 2 der Landesverfassung NRW nur Umweltschutz und Naturdenkmäler macht) zuständig sonst für das Neandertalmuseum und die Freilichtbühne Zons, Carsten war in der sogenannte "Geschlossenen Psychiatrie" (also nicht geschlossen, sondern für voll Irre) ein riesig großer Fan von Kader Abdel Hossam und fand ihn toll wegen seiner gratis PR Plattform und er sei eher freizulassen als mich, die Journalistin von ihm, vom Carsten. Ich war in Geiselhaft. Psychiatrien sind kein Krankenhaus laut Krankenhausentgeltgesetz § 1, das ist ein Bundesrecht.
Es gab daraufhin Verwechselungen mit Kader Loth und Sportkadern, Massenfick gegen mich und andere, dann galt Carsten nicht als Deutscher, sondern als Brite, ein Terrorist eher. Ob der türkische Journalist Yücel, seine Vorfahren verursachten den 2. Weltkrieg in Polen, damals Zeuge war und wer noch dabei war, weiß ich nicht. Ich weiß nur, daß das Gros der großen Presse ein Psychiatrie-KZ-2.Weltkrieg Fan ist. Hauptsache Drogen, was zu essen und ein Bett und neues Zeugs probieren. Es ging mal eigentlich nur um die Band "Einstürzende Neubauten".
Egal wie. dpa ist keine echte Presse, da nicht beamtet. Primär also Advertorial Outlet von oft zu vielen Ungebildeten (ots ist nur kostenpflichtige PR Verbreitung, juristisch Verbreitung von Werbung und muß als solche markiert sein). Strafrechtlich hatte keiner ermittelt, aktuell 08.57 großes Tatütata linksrheinisch. Es war evt. nach dem Echo 2003 in Berlin, da waren bereits für ihn Verbrechen von DSDS RTL offensichtlich und informierte mich sogar darüber, ich sollte sofort Bescheid geben. Tat ich aber es ging schief. Andere ex-KollegINNEN von mir wurden für Hamburger gehalten, obwohl die eine Kollegin geboren in Aachen, wohnend in Neuß für McDo gearbeitet hatte. Vorsicht vor TerroristINNEN in der Journaille, die meisten sind strohdoof aber und hinterfotzig. Stories werden nachher langsamst einsortiert. Überfälle und Attentate wegen der Kindersendung ARD "Wissen macht Ah!" ab ca. MIPTV MIPCOM 2003/4 in Cannes, ab deren Dabeisein im Long Beach Treffen und Mord an Squeezer und Haßverbrechen gegen Farbige, gegen Personen der ARD / WDR und JournalistINNEN und wieso man Farbige einsetzt und Programm mit Kindergefahr, 03. Juli 2020, 21.45 Uhr Es wäre wichtig zu recherchieren, wie viele Opfer es auf allen Seiten gab, ebenso ob ZuschauerINNEN, egal wie alt oder jung, mal gedacht hatten, seitdem oder evt. davor gedacht hatten oder irgendwie geträumt zu haben wegen der Fernsehsendung überfallen worden zu sein.
Täterumfeld kann sogar aus Asien oder Indien oder so stammen. Evt. ursprüngliche TäterINNEN, sich war im Long Beach Restaurant aufhaltend, quasi wie was vor den Fernsehprogrammfachmessen. Der Mord an Squeezer ist Teil davon, da er ein Verwandter von einer Fernsehtätigen war. Trotz frühzeitiger Hinweise wurde nicht je strafrechtlich ermittelt. Auch andere internationale Kinderstars waren Opfer und TäterINNEN übelster Terrorfolterart. Kommt in die Squeezer Story noch.
Stasi-Verbrechen im Internet, Teurer redaktioneller Service für Facebook und Twitter samt sonstige Social Media, Hate Crime, daraus wurde übrigens mal Hate Crimea (die Krim ist zu hassen), Hate Cramer (alle Personen die Cramer, Cremer, Krämer etc. heißen) und Hate Creme (Saife und Creme hassen), 03. Juli 2020, 20.16 Uhr kommt später in die Facebook Story. Das neue Gesetz - eh keiner je verfassungskonform der Entscheider ins Amt gewählt, also von Regierungsebenen, Bundestag, Bundesrat, Bundespräsident, fordert Social Media dazu auf, redaktionell ohne strarechtiche Ermittlungen und ohne Urteil deren Angebot durchzuforsten und redaktionell angebliche Hate Crime oder tatsächliche zu löschen.
Dadurch machen sich aber Social Media Plattformen Content zu Eigen und muß für die Nutzer Gehalt bezahlen. Twitter schuldet mir ja eigentlich auch noch und äußerte sich nicht. In der BRD ist laut Impressum damals samt Facebook in Irland ansässig. Der BKA Meldeservice samt Löschservice (entspricht Löschung von Beweismaterial samt Strafverteiteilung) oder sogar Vertuschung von Terror-Attentaten, wäre also ein Redaktionsservice, da kein Strafrechtsverfahren vorhanden, und wäre wie wenn die Telekom immer mitlauschen täte oder Vodafone und Telefonate unterbrechen täte, wenn was Hate Crime erzählt werden würde, wenn zwei Personen oder mehrere telefonieren miteinander.
Tatsächlich maßen sich Privatfirmen an über Wahrheiten zu entscheiden, die es nicht je so gab. PolitikerINNEN sind alle nicht verfassungskonform gewählt und dürften gar nicht je wählen, viele Gerichte sind total illegal, denn es gilt laut 103 Grundgesetz Absatz 2 nur Strafrecht, laut 25 GG hat das Völkerrecht Vorrang, da gilt auch nur Strafrecht, laut 1 GG Absatz 2 gilt das Menschenrecht für das gesamte Deutsche Volk, alle AusländerINNEN dürfen in der BRD keine Firma gründen laut 9 GG Absatz 1, Demonstrations-Verbot herrscht auch für AusländerINNEN per Grundrecht und vieles mehr, aber Twitter und Facebook lassen all diese sogar Twitter Accounts führen und twittern genauso viele ausländische DemonstrantINNEN und sonstige Illegale.
Ach ja, nur echtes Deutsches Volk kann laut Präambel des Grundgesetzes und Artikel 33 GG Beamter sein, da tummeln sich auch viele nicht-Deutsche auf Twitter herum, Facebook auch und sogar PR Agenturen tun so, sie seien echte Ministerien. Tja, Twitter Deutschland samt Facebook ist mit dem Gesetz ja komplett mal zu schrotten. Dankeschön.
Großes Gebelle ohne Telefon, Rassenunruhen und Peinlicher Harry, 03. Jui 2020, 07.24 Uhr, schnell hier oben ergänzt, es geht um die Hochzeitshandschuhe von "Prinz Harry" in seiner Uniform in der Kutsche. Ich kenne mich mit Militär-Knigge nicht aus, ich fand jedoch "Change of Command" und formal inspections, dabei würde man weiße Handschuhe tragen. Bei einem der Fotos, ich meine in diesem Jahr, stand Meghan auf Militärnamenanhänger, die von dem Kettchen. Es kann sein, daß das mal erkennungsdienstlich vereinbart war. Es stimmt irgendwas nicht, falls ich es mal wußte, habe ich vergessen. Sorry, dies um 17.02 Uhr ergänzt was / wer ist denn die Queen, auch an die Kate Middleton, Royal in GB, je nach Stammbaum (ooooh Rassenwahn), ist die höher evt. wegen den Vorfahren als die Queen, also da war mal was. Würden Sie bzw. die Omi von Harry (in der Vermutung, er sei das Orignal) bitte mit dem ex-Prinz (nicht Prince der Sänger, der ermordete) Harry, schimpfen. Sein Rassenwahn ist blöd.
1. habe ich so was auf der Haut wie die Meghan, 2. als wir uns mehrfach trafen, 3. Schuld hat eine Ostblockie, die hier noch immer wohnt in der Nähe und uns wirklich vergiften und schädigen wollte. Das war dem rassenbewahnten Harry egal.
Dann wollen die Nigger gerne alle wieder nach Afrika (Umschmiß der der Statuen der ehemaligen Schleuserbandenchefs) und der Floyd bekam 'nen goldenen Sarg mit weißen Pferde, schöner Kutsche, paßte er denn in den Sarg?
Abgesehen davon, sollte Harry (wenn er das Original ist) mal mit seiner Omi reden, nämlich der Königin von England in Bezug auf Rassen: Pferderassen und Hunderassen und Schafrassen und Kühe. Er muß auf einen Bauernhof mal wieder arbeiten gehen. Und lernen muß er den Unterschied: Hautfarbe, Homo Erectus, sapiens, Neandertaler zu Nationalstaaten, Mitgliedsländer der Vereinten Nationen und Staatsgrenzen unterschiedliche Reisepässe und früher hatte jedes einzelne Land seine eigene Staatswährung und Staatsoberhäupter erklären lassen und was das bedeutet, wenn die Menschen immer aus deren eigenen Ländern weglaufen. Er muß zur Schule noch einmal. Dankeschön, das ist meine Anordnung, wir sind vielleicht verwandt, die Queen ist angeblich evt. meine Tante oder so. Er kann auch mal was zu Welsh Cob lernen und Welsh A - C. Und zu wiederholen ist die Minieserie "Rabies" und frühere Quarantäne-Gesetze für England für Tiere.
Infektionsgefahren Düsseldorf, Pocken und alle Seuchen, die die DrittländerINNEN eingeschleppt haben, bei den AsiatINNEN grundsätzlich absichtlich, SARS, MERS, EHEC, Vogelgrippe, die machen es absichtlich, die deutschen Gesundheitsbehörden lassen echt jeden nicht untersucht rein, die anderen raus, Pocken und Bilharziose Attentate, 03. Juli 2020, 16.51 Uhr Ich weise dringendst auf die Absichtig hin von AusländerINNEN uns seit ca. SARS original (der sieht aus wie ein Kugelfisch, der galt auch eigentlich mal als Mikro-Kugelfisch, das ZDF und ich meine galileo Team und Welt der Wunder (also noch Pro7 und RTL2) hatten solche Forscher, es gibt wirklich quasi Fische in Blutbahnen, Zahnwürmer auch.
Denken Sie daran, ich kann nur noch ARD ZDF Sender online sehen. Das andere ist nur noch Pay TV. Ich wurde wirklich im Rahmen von Schwerst-Attentaten mit feindlichen kriegerischen Handlungen schnell noch gegen Pocken geimpft. Die anderen sollen gefälligst aussagen. Es ging auch um die Verwechselung Arafat Palästina und den Abou Arafat Chaker (da aus dem Bushido Clan) und Verwechselungen mit Hella von Sinnen (Tschaka Tschaka) aus Alles nichts Oder mit Hugo Egon Balder, der bereits ca. 2004 als Attentatsopfer durch Sowjetinnen galt.
Und es ging um seine Huskies. Ich habe Ihre Fernsehsendungen immer geschätzt bis auf die Strip Show, etc. Tutti Frutti. Aber die Sendung war jeden Morgen danach ein Thema in der Straßenbahn auf dem Weg zur Arbeit. Jeder sprach darüber. Ich lade noch einmal das Foto hoch. Wer weiß es noch, unten Notfallambulanz, daß die rund gewölbten Fenster immer so nur konstruiert sein dürfen, daß diese nach oben aufschiebbar sind (sind diese nicht mehr), und die ominöse Treppe nach unten. Wer war auch evt. dort mal gekühlt worden.
Es geht um Seuchen und nicht um das aktuelle Fantasten Corona der Asia Mafia. Die hatten nicht je ein anderes Hobby. Ich kam darauf, weil ich öfter am Überlegen war wegen Untersuchungen auf Escherichia wucheria, Leishmanien (Parasiten durch Sandfliegen und Mücken, machen die Beinvenen etc. blau wie Krampfadern) ist heilbar mit Antibiotika, dito wucheria, die machen fettleibig, und Bilharziose, darauf tippt ja eigentlich der Gesundheitsfachmann Lauterbach. Ich sah letztens einen Nachbarn mit seiner Shorts, auch eher die drei wieder und ich meine wir waren deswegen schon mal ausgeknockt worden und ultraschnellbehandelt gegen die Bilharziose Würmer. Hier herrscht Dauergift durch evt. AusländerINNEN ständig Räuchergestank wie mit geplatztem Hirn dazu. Auch meine ich, galten die Lagerblom Schwestern als TäterINNEN mal, die von den Arabern gefangen werden sollten, also polizeilich.
Aber ich weiß nicht, in welcher Seuchennot die waren. Wir konnten uns eigentlich alle nicht je treffen oder aufeinander treffen. Da ich aber mit mehreren Stars schon mal beim Arzt war, sprich im Wartezimmer und alle immer ausgeknockt worden waren, feindlich, weiß ich es auch nicht so genau. Ich weise also auf eine absichtliche Verseuchung von AusländerINNEN gegen die BRD besonders Düsseldorf und linksrheinisch hin. Es ging damals schon um unterirdische archäologisch-wichtige Anlagen und Grabräuberei.

Was indisch oder so aussah hegte Todesgelüste gegen die Königin von England. Es wurde nicht je strafrechtlich ermittelt. Die Duscha Gmel gab sich zwar irgendwie strafrechtlich aus, (Bundesanwaltschaft) war aber eher eine bescheuerte Studentin und die Leister, die noch immer dem Bushido Club dahinterherläuft auch.
Ich weise erneut auf absichtliche Seuchen-Attentate hiermit hin, die meisten bis alle sind eh illegal in NRW, sei es wegen 9 GG oder und wegen der Landesverfassung NRW. Die Alliierten akzeptierten eine erneute Besetzung durch AusländerINNEN nicht mehr in der BRD. Ich veröffentliche das noch einmal, weil mir der gesamte Impfkram in Sachen Corona aktuell so gefährlich vorkommt und ich habe die meisten Experten leider nur in Erinnerung ein Terrorist zu sein. Der Elon Musk spinnt sich auch mal wieder nur einen ab.
Hier ist eine ständige septische wie schwarzer Mullverband auf Rußbrandluft auf Sepsis und die Asia-Mafia samt Pakistani-Look spinnt auch und ständig stinkt es nach Räucherung in Wohnhäuern aber Fleisch von welchem Wesen auch immer auf Neandertal-Gruftie-Niveau.
Wegen Hitler-Gruß - morgens um 05.30 Uhr am 03. Juli 2020, den gibt es nicht in Wahrheit, den gab es bei den Römern, also Julius Cäsar sozusagen und beim internationalen Militär so schon auch immer, und nennt man Bellamy Salute. Es ist quasi eine militärische internationale Geste und ein Handzeichen. Ich glaube, je nach Schulbuch, ich meine, es stand mal in Zusatzlektüre drin im Geschi-Unterricht oder. Es ging in Wahrheit mal darum, daß die Österreicher nicht wieder ständig einen überfallen sollen und daß laut Grundgesetz Militarismus verboten ist, irgendwie schlichen sich dann Video-Kriegsspiele illegal ein und sogar Militärspielfigürchen (quasi Figürchen wie im Kinder-Überraschungsei) waren eigentlich immer verboten. Wir sollten auch laut Alliierten immer ein nettes Friede Freude Eierkuchen Land sein, ohne Ausländer und ohne deren Gestank, samt Seuchen. Lübeck war vor 600 Jahren sah ich auf der ARD gestern auch Opfer von asiatischen Handlungsreisenden, damals Pest. Das Hitler-Grußding, ist vereinfacht ausdgedrückt wie ein Flugplatzlotse beim Einweisen eines Flugzeuges, wenn der Lotse da auf dem Rollfeld mit den tischtennisähnlichen Schlägern da so rumhantiert. Je nach Position, das gibt es auch auf Schiffen.
Lebensgefahr für Gesundheit, Gesundheitsterrorismus, Geldleistungsgefahr und Versicherungsleistungsgefahr, wiederholtes Trauerthema mit der TK - Techniker Krankenkasse, die das Sozialgesetzbuch nicht wahrhaben will, 02. Juli 2020, 19.05 Uhr und 19.31 Uhr Die TK ist eher wie eine PKV, und will Dinge erst ab Versicherugnsbeginn wahrhaben. Tatsache ist im Sozialsektor sind alle Sozialversicherungen eine einzige Einheit, quasi wie NHS in England. Wenn eine andere nicht geleistet hat, und man schuldet noch Gesundheitsleistungen und Geldleistungen wie Krankengeld, Lohnersatzgehalt laut 1. SGB 32 und Bundesgesetzblätter seit Juli 1983 ist das oder man ist noch unbezahlt, automatisch müssen Sozialversicherungen, die gehaltlose Person in voller Vertragshöhe oder je nachdem was höher ist Tariflohn, ausbezahlen. Jeden Monat, nix da Arbeitsgericht. Das machen die aber nicht, und sind deswegen keine wahre gesetzlich Krankenversicherung mehr. Wenn eine schreibt, erst alles ab 01. Juli 2020, sonst nix wollen wir wissen, ist das ein Verstoß gegen zahlreiche SGB X §§§. Das weiß ich von einem Sozialrichter ursprünglich von vor einigen Jahren, vielen Jahren. Die TK will aber nicht.
Tja, ich muß wieder Rechtsbehelf gegen die Versicherung leisten, die will nicht wahrhaben, daß ich Ungekündigte bin, aber unbezahlt und laut Gesetzen Beamtin und mich trotzdem nicht bezahlen. Das ist Widerstand gegen die Staatsgewalt, was die da macht die TK. Ich hatte sogar denen einen Rentenantrag geschickt, auch der bleibt ungehört, das ist denen scheißegal, auch Polit-Folteropfer ist denen scheißegal. Auch gebrochene Wirbel, Knochen etc. ist denen scheißegal. Die Bundesagentur für Arbeit hatte dem Jobcenter verboten, SGB2 Empfänger in eine Solidarmeinschaft zu versichern (sind die alle anstatt eine GKV, auch erkennbar am fehlenden Bundesbank-Konto auf deren Webseite und Umsatzsteuer haben die anstatt Körperschaftsnummer. Es gilt eigentlich der klassische Behördenschein wie die freie Heilfürsorge wie für Polizei und Feuerwehr, aber das will auch keiner wahrhaben.
02. Juli 2020, 19.31 Uhr, evt. nur TerroristINNEN in Sozialversicherungen tätig, 20.09 Uhr Es geht um Gehaltsbetrug von über 1,5 Millionen Euro und fehlende Rentenversicherungseinzahlungen, gesetzliche Unfallversicherungsleistungen samt Einzahlungen durch Gehälter. Dafür sind Krankenkassen voll verantwortlich. Das macht aber keiner. Seit 2003 flogen die vom damaligen Bundesversicherungsamt und Bundesfinanzhof raus, denn diese sind lieber eine illegale PKV, aber keine 87 GG Absatz 2 Behörde mehr. Es sind Drückebergerkolonnen. Eine Krankenkasse ohne FAX, sondern will lieber nur Emails haben versicherung@tk.de ist nicht dokumentenecht dazu.
Die Gesetzlichen Krankenversicherungen sind Anarcho-Staat, A für Anarchie, daraus denken die A für very good, eine Schulnote. Es hieß bereits 2004, der gesamte BRD Sozialversicherungssektor sei von AmerikanerINNEN USA terroristischst unterminiert. Egal, was man ausfüllt und sogar Daten und Gesetze angibt, und Urteile und sogar die Bundesagentur für Arbeit mit deren Versicherungsverboten zitiert, SGB2 Empfänger dürfen nicht je in eine Solidargemeinschaft (siehe SGB V § 1) versichert werden, (auch die haben eine Umsatzsteuer-ID, noch nicht einmal eine Versicherungssteuernummer) versichert werden. Ich bin eine von 100.000en Opfern. Per Gesetz bin ich Beamtin, interessiert auch keinen, die Sozialversicherungen wollten keine Behörde mehr sein und helfen nicht, das ist Angriffskrieg gegen die BRD und deren Beamte samt TVÖD. Schnell um 19.39 Uhr ergänzt, das Jobcenter bestätigte noch nicht die Mitgliedschaft, versichern darf laut SGB IV § 1 und § 2 nur die Bundesagentur für Arbeit.
20.08 Uhr Bereits in der Vergangenheit, letztes Jahr fühlte sich das eh illegale Sozialgericht Düsseldorf nicht mehr in Krankenkassensachen zuständig, man solle sich außergerichtlich einigen. Auch fiel auf, daß die Versicherungen was beantragen, z.B. zur außergerichtlichen Einigung, was stattgegeben wird, aber sich dann keine mehr je meldet. Es sind TerroristINNEN und Massenmörder. Das machen alle eigentlich bis die IKK big direkt gesund bisher, immerhin wir waren uns einig und danach lief der Prozessbevollmächtigte davon oder wurde getötet. Ich gehe von Letzerem aus. Laut Grundrecht 103 GG Absatz 2 gilt nur Strafrecht, die möchten alle immer nur wie viele "Flüchtlinge" immer nur im BRD-Knast wohnen. Das machte bisher keiner wahr.
Merkel - eh nicht verfassungskonform je gewählt, Parteien sind im Bundestag seit Existenz des Grundgesetzes verboten, laut BRD Bundesverfassungsgericht mal sowieso, ein erweitertes Grundrecht und sie ist eine Christin, trotz Artikel 20 GG Absatz 1 und dem BRD-verfassungsrechtliches Verbot einer religiösen Äußerung je für Amtspersonen (ist natürlich blöd, wenn man das als CDU Frau (Christ-Demokraten) nicht wahrhaben haben will, wenn man Pech hat, keine Amtsperson mehr - also die ist ein Hindu? Guckstu hier: 01. Juli 2020, 19.43 Uhr Kommt zum Nabel der Welt als wir in der Psychiatrie waren, in echt, da hatte sie was unterschrieben für mich, und das sah auch aus wie Cupela Wchul, das las ich auch so laut vor - alle Beweisstücke zu Schwerstverbrechen, woran wir alle Opfer waren oder einige, die mir extra mitgegeben worden waren, als meine Beweisstücke später, wurden geklaut übrigens und 01. Juli 2020 19.50 Uhr mir fällt auf so 06.10 Uhr am 02. Juli 2020, da ich viele PolitikerINNEN in der Psychiatrie sah, Geschlossene heißt nicht, verbotene, also auf Station etc. daß die den Begriff beschützte Station mit einer Security Station verwechselten - die LVR Düsseldorf bezeichnet sich für ein politisches Krankenhaus. in Wahrheit ein illegales Irrenhaus des Landschaftsverbandes Rheinland. Geschlossene heißt nicht von Amts wegen dichtgemacht, sondern politisches Internierungslager, die Politiker dachten, es sei eine Sicherheitsstation für Prominente etc. Bekanntlich ist ja das Goldene Dreieck da Indien etc. wegen Drogen schon immer eine Lebensgefahr für die BRD gewesen, da gab es die AKK noch nicht, sondern echte Männer im Bundesverteidigungsministerium und Soldaten. Runner Up der Drogenshow aber aus Pharmalaboren ist der Islamische Terrortrupp dieses Mal aus Syrien, die bereits zu meiner Konfirmandenzeit (ich bin nicht mehr in einer Religion) heftigst Düsseldorf unterminierten, unterirdisch und viel aus Sakristeien klauten. Also Merkel ist ja sonst gerne der Nabel der Welt, aber in den heute Nachrichten, ZDF online, Sendeminute 04.31 Uhr, 29. Juni 2020, 19.00 Version, beim Treffen mit Macron, dem französischen Präsidenten, sah ich Folgendes:

19.50 Uhr Kann mal einer der die BRD Justizministerin organisieren, die war auch mal mit wie die die Merkel zusammen in der Psychiatrie. Ich weiß nicht, ob das dann war, als der Cem Özdemir da auch drin war, die Wagenknecht und ich waren auch mal gemeinsam da, der WELT Chef Döpfner traute sich nicht, der Türke Yücel hätte ja gerne gewollt.
Rechts-Extrem, Links-Lastig, Nazi-Na Sie- Nasi Goreng-kein SGB-da nicht für Beamte, der totale Analphabetismus-Wahn in der BRD mit primär Richterchen, die nicht je unterschreiben und nur Psychiatrie wie mitten im 2. Weltkrieg über Jahrzehnte lieben, 02. Juli 2020, 06.08 Uhr Aus komplett so sein, wie es das Gesetz verlangt, machen viele samt JournalistINNEN draus, man sei verbrecherisch gesetzeskonform, aus Links-Lastig wurde ein politisches Verbrechen oft mit Haft in einem Polit-Internierungslager namens Psychiatrie, es ging jedoch um viele Webseiten-Links innerhalb eines Artikels oder mal eben mit Links gemacht (es ging leicht von der Hand) und da Beamte nicht je früher in einer Krankenkasse des Sozialgesetzesbuches waren oder im SGB rentenfähig waren (außer sie hatten sonst keine Absicherung), ja Beamte waren gegen das Nationale Sozialgesetzbuch, daß der BRD, logisch die meisten Beamte sind ja AusländerINNEN und nur im echten Volksland dann versicherungsfähig. Die Bundesagentur für Arbeit hatte die Solidargemeinschaften verboten und diese gelten eh als Drückerkolonnen, aber die Behörden sind dann so doof und haben diese nicht je abgeschafft und ersetzt.
ISIS und Drogenkartelle, Milliardenbusiness aus der Psychiatrie-Szene, KZ-Business für TerroristINNEN, 02. Juli 2020, 04.57 Uhr Es war in den Nachrichten, Italo Mafia und Terrortrupp IS verkaufen tonnenweise aus deren eigener Drogenherstellungsfirma Amphetamine. 1 Milliarde Euro (nicht Lire) wert, stellte die italienische Polizei fest.
Islamisten sind also Drogendealer. Ich wies vor einigen Jahren via Twitter den Assad darauf hin, er solle mal lieber die Finger von PsychiaterINNEN lassen, er war plötzlich (trotz 2. Weltkrieg und Historie und so) von denen ganz begeistert. Ich rügte daraufhin via Twitter ihn direkt. Das Zeugs ist übrigens identisch - nur nicht fein in Blisterpackungen - mit sämtlichen Psychopharmaka, die man von PsychiaterINNEN oder ÄrztINNEN bekommt. Ritalin ist z.B. dasselbe wie Crystal Meth.
Der Vorteil für Pharma-Mafia ist, daß durch den illegalen Markt noch mehr Erkrankungen vorkommen und andere Fachrichtungen mehr Business bekommen, durch die allgemeine Drogenverseuchung. Verboten ist das alles nicht nur seit dem 2. Weltkrieg, sondern alle psychotrope und psychoaktive Substanzen seit 1988 von den Vereinten Nationen, weil die keinerlei Heilung je bieten. Der deutsche Bundesgerichtshof sieht es auch so, die EU auch (die sind den Vereinten Nationen Resolutionen nachrangig, also die haben sich automatisch zu unterwefen eigentlich), trotzdem gibt es das Zeugs noch immer in Apotheken, sogar von normalen ÄrztINNEN rezeptiert, die Krankenkassen bezahlen, und in Psychiatrien mal sowieso. Alles illegal und Völkermord und Massenmord.
Wir waren da oft eine merkwürdige Patientenmischung aus Geheimdienst, Terrorist, Mörder und Politiker, ich meine einige der Drogenkuriere, las ich mal auf Twitter, oder / und auf einem Leserkommentar in der WELT. So eine Rumpelstilzchen-Truppe, da ging es auch um heftigen Drogenhandel. Ermittelnde Strafrichter gab es nicht, jeder galt ja als verrückt und das ohne Grund.
Düsseldorf galt immer als großer Drogenumschlagplatz und die meisten Behörden sind ewig nicht echt mehr. Übrigens seit 04.21 Uhr wieder linksrheinisch Lörick, Nähe vom Flüchtlingsheim quasi, wie dumpfe Explosionen, als ob verschiedene dumpf die Autotüre zuschlagen. Die Holländer sind sonst selber Drogenriesenhändler wie der Islamische Staat, der dann doch gerne nah zu Gott ist. Drogen verursachen viele körperliche Schäden. Und so ist es wie bei den Ursulinen, deren Gymnasium in Düsseldorf. Die Nr. 1 Schule, immer da wo Christen sind, die Islamischen machen nun das Business nach. Hauptsache nah an Gott. Und da heutzutage nicht nur Religiöse vermummt durch die Gegend laufen, sondern auch TäterINNEN und sogar in Gerichtsverhandlungen und somit keine Mimik erkennbar ist, die Person auch nicht, sind natürlich alle ganz schön Drogengaga. Die AsiatINNEN sind aber gerne Drogengaga und ZahnarztfetischistINNENshow wie im Stinkiehorrorfilm mit Sepsis direkt für KundINNEN von Supermärkten. Soldiers of Islam wurden als psychoaffektierte Schizophrene gewertet in der Psychiatrie, an der dann Deutsche leiden täte. Düsseldorfer PsychiaterINNEN sind also ein internationalen Terror-Drogenkartell. Seit dem Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" sind viele Eltern gerne Zuhälter und Drogengeilies für deren Kinder. Mit Drogen sei man nah an Stars, die ständen auf so was. Man käme schneller an die ran.
Früher stank es nirgendwo, es stank keine Mülltonne draußen, kein Ekelmundgeruch flog in Straßen und auf Bürgersteigen herum, Parks waren sauber (Parkwächter), heutzutage sogar im Supermarkt stinkt es. Tja Drogen und Scheißkackausländer. Die stanken auch oft damals. Heutzutage sind eher alle Drogen-Scheißegaler. Alle nicht je arbeitsfähig. Doch nur dumm abhängen, Drogen, schlafen und mit Stars oder wem auch immer dumm rumficken. Syrer sind seit mehr als 40 Jahren in Düsseldorfer unterminierend aktiv quasi wie ein unterirdisches Volk. Legal war das so echt nicht je. Syrien holten die nicht je aus Düsseldorf ab glaube ich. Heutzutage spielen die Flüchtlinge, Hauptsache Deutschland bzw. christliche Organisationen helfen denen.
Terrorismus, Lebensgefahr für das Volk in der BRD und durch falsch angewendetes TVÖD (Öffentlicher Dienst Gehalt) und / oder Beamtentum, Terrorismus gegen TVÖD und Beamte von Bund und Land, von denen gegen Bund und Land u nd Beamte und TVÖD in völliger Gesetzespsychose (Psychose, amnn will es krankhaft nicht wahrhaben, am besten, weil man noch müde ist, KO ist, Sonnenstich hat etc. oder auch bei Hormonstörung, Schlaganfall, Herzinfarkt, bloß nicht je weil man eine absichtlich dumme faule Nuß ist, wie die meisten, die sogar zu analphabetisch sind, aber sich Berufe anmaßen, die sie nicht sind, 01. Juli 2020, 08.51 Uhr Ein Rechtsanwalt ist ein unabhängiges Organ der Rechtspflege laut BRAO § 1, laut § 2 kein gewerbliches Unternehmen oder Beruf, aber trotzdem berechnen diese Kosten auf privatem Rechnungspapier und einige Kanzleien sind aber immer nur eine GmbH.
Steuerberater sind ebenso laut Steuerberatungsgesetz ein freier Beruf, die dürfen nicht je eine GmbH sein. Sind viele aber doch. Nicht-Steuerberater sondern deren AssistentINNEN oder SekretärINNEN dürfen gar nicht je steuerberaten, die sind ja keine auch keine Steuerfachgehilfin, auch das will keiner je wahrhaben.
Ich zitiere ganz schnell: https://www.akademie.de/wissen/freiberufler-gmbh-vorteile-nachteile/freiberufler
§ 1 Abs. 2 PartGG: "Die Freien Berufe haben im allgemeinen auf der Grundlage besonderer beruflicher Qualifikation oder schöpferischer Begabung die persönliche, eigenverantwortliche und fachlich unabhängige Erbringung von Dienstleistungen höherer Art im Interesse der Auftraggeber und der Allgemeinheit zum Inhalt. Ausübung eines Freien Berufs im Sinne dieses Gesetzes ist die selbständige Berufstätigkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Heilpraktiker, Krankengymnasten, Hebammen, Heilmasseure, Diplom-Psychologen, Mitglieder der Rechtsanwaltskammern, Patentanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratenden Volks- und Betriebswirte, vereidigten Buchprüfer (vereidigte Buchrevisoren), Steuerbevollmächtigten, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Lotsen, hauptberuflichen Sachverständigen, Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer und ähnlicher Berufe sowie der Wissenschaftler, Künstler, Schriftsteller, Lehrer und Erzieher."

§ 18 Abs. 1 EStG: "Einkünfte aus selbständiger Arbeit sind Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit. Zu der freiberuflichen Tätigkeit gehören die selbständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeit, die selbständige Berufstätigkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Rechtsanwälte, Notare, Patentanwälte, Vermessungsingenieure, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratenden Volks- und Betriebswirte, vereidigten Buchprüfer, Steuerbevollmächtigten, Heilpraktiker, Dentisten, Krankengymnasten, Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer, Lotsen und ähnlicher Berufe. Ein Angehöriger eines freien Berufs im Sinne der Sätze 1 und 2 ist auch dann freiberuflich tätig, wenn er sich der Mithilfe fachlich vorgebildeter Arbeitskräfte bedient; Voraussetzung ist, dass er auf Grund eigener Fachkenntnisse leitend und eigenverantwortlich tätig wird. Eine Vertretung im Fall vorübergehender Verhinderung steht der Annahme einer leitenden und eigenverantwortlichen Tätigkeit nicht entgegen; ..."

Oben steht und der Allgemeinheit zum Inhalt. Das bedeutet IMMER und ausnahmlos TVÖD Öffentlicher Dienst oder Beamtentum. Je nach Gesetz Landesgesetz (Landespresserecht z.B. ) oder Bundesbeamte/r. Doch daran halten sich weder Bund noch Land noch bezahlen die. Siehe auch 1. SGB 32 - wird man nicht korrekt bezahlt, wird es trotzdem TVÖD laut 1. Sozialgesetzbuch, die BRD ist laut Grundrecht Artikel 20 GG Absatz 1.
Man schuldet mir noch immer mein TVÖD - Beamtengehalt so ewig und vielen anderen auch

Ein Dienstvergehen kann nur vorliegen, wenn der Beamte eine ihm ... der Allgemeinheit und aus der Rücksicht auf die Pflichten ihres Amtes ergeben.
Die Entfernung aus dem Dienst setzt voraus, dass der Beamte durch ein schweres Dienstvergehen das Vertrauen des Dienstherrn oder der Allgemeinheit ...


Beamtinnen und Beamte - BMI

www.bmi.bund.de › themen › oeffentlicher-dienst › be...
Sie müssen ihren Dienst am Wohl der Allgemeinheit ausrichten und allein nach Recht und Gesetz handeln. Außerdem dürfen sie nicht streiken. Beamtinnen und ...

30. Juni 2020, 21.09 Uhr Unsicheres Stadtgebiet, keine Gemeinde hilft bisher, Düsseldorf, und andere Es kann sein, dass Düsseldorf linkrheinisch zum alten Amt Lank gehören könnte, je nach Rheindeich- und Rheinnähe. Ich gehe in 10 Minuten von Tür zu Hause quasi zum oberen Rheindeich und in ca. 15 Minuten (nicht ums Löricker Freibad) bis zum Rhein. Eigentlich ist es alles seit etlichen Jahren Viersen, manchmal Krefeld, jedenfalls laut oragenen Gartenamtfahrzeugen. Keiner hilft und berät, sogar Rentenversicherungsausweise wurden nicht je - noch nicht einmal in dem korrekten Layout, sogar Sozialvergünstigen wie Düsselpaß kamen nicht mehr an. Hier gibt es Grabbandgerüche, die es historisch aber 1500 Jahren und älter gab, dito alte Dinger aus der Steinzeit und so, Menhire angeblich. Ich stehe angeblich auch so auf alten Steinen dito alte Grabanlagen, das Land NRW archaälogisch nicht je. Die Briten machen in deren Heimat darauf aus, oft die braunen Straßenschilder wie National Heritage und sowieso Ausgrabungen.
Lebensgefahr und Gesundheitsgefahr durch Verkotung und derartige Gestänke, Gehen Sie unbedingt davon aus, daß sowohl Rumänien als auch viele andere gerne arschleckende und arschfickende und Kot-Fans aus zwei Ekelszenen kommen und nicht arbeitsfähig sind und sowieso Illegale sind, 01. Juli 2020, 01.49 Uhr Die einen sind Cighid Fans, Alles Hauptsache es stinkt nach Kot und es ist eklig oder sonstwie widerwärtig. Die anderen lieben dabei nur Psycho, Hauptsache nicht je wirklich ein Klo nutzen oder wie Afrika oder andere Länder eher in Scheiße stehen, Badezimmer versiffen und verkacken und alles zustinken, wie im Film. Der Rest mag gerne Ekelkack wie von yersinia darmpothogen, Welpentodkack, Lepra und nur Camping Klo Gestank auch in Wohnhäusern und das alles auch in Düsseldorf auch linskrheinisch, gepaart mit Faulfleisch und Kotze. Wenn jemand weiß, was das für eine humanoid aussehene Spezies sein soll, bitte Bescheid geben. Viele Herkunftländer mögen laut Bill Gates (Microsoft) Coop mit Hakle Feuch übrigens, nur Scheißegestank, andere tragen eher Pyjamakleid-Kluft auch so wie ein Imam, Röckchen hoch und Arsch lecken.
Arschficker sind bekanntlich ähnlich eher AanalphabetINNEN. Etliche stinken gerne in deren Wohnung wie ein verschissener Tierstall samt stinkendem Kuh-Dung. Ob es sich um superreiche Personen handelt, die aber nichts sanieren lassen, sondern daraus stinkende Sanitary Towels machen, stinkende verseuchte Damenbinden, oder Knasties auf Freigang einer internationalen Gang, weiß ich nicht.
Da die meiste Polizei aus derartigen Drittländern kommt, NRW Polizei, kapieren die das nicht. Die sind nicht für die BRD geeignet, sondern quasi Kacke-lange-Röckchenträger und entsprechen eher einem Slum-Sil. Einige Christliche HelferINNEN finden es ja toll, wenn in armen Ländern, einfach nur Kleid hochheben und überall hinscheißen und holen dann über Flüchtlingshilfe solche Erwachsene samt Kinder nach Deutschland, die oft weitermachen - bei Erwachsenen nennt man es später Pornhub Sexfilmchen, oder ähnlich, mit Scheiße Geld verdienen und Einreisevisum und Gesetze brechen. Fällt der "Westen" immer wieder drauf rein auf solche Maschen. Deren Länder sind auch bereits vor UN Migration Pakt in der Pflicht und laut Grundrechte dürfen die eh nicht je in der BRD sein.
Seit mehr als 16 Jahren wollten TriebtäterINNEN aus dem Ausland schöne saubere und grüne Gegenden in Deutschland in Ekelkackgebiete voller Gestank machen. AusländerINNEN stehen auf Ekelscheiß, so sieht das ja auch immer in den Nachrichten aus, die christlichen Diakonien und Schleuserbanden sind gerne co-errettungsbewahnt und verseuchen gerne mit Ekelgestank, Drogen, psychotrope Substanzen und Ekelzigaretten und Sepsis auch in Deutschland alles dann auch mit. AsiatINNEN gehören zu einer Bonzen-Ekeltruppe in absolut ständiger widerwärtiger Ekelperversion, die sind Ekelstpiraten.
Bitte berücksichtigen Sie unbedingt, daß bereits zu meiner Schulzeit, Politiker immer nur als AnalphabetINNEN galten (also schwerst lesebehinderte Personen und Dumme) und die Presse auch, denn sie brach immer alle Gesetze, 30. Juni 2020, 21.02 Uhr und Drogenkontrolle und UN anti-Terror-Resolutionen 21.22 Uhr Grundsätzlich fiel die BRD immer nur als Anarcho-Staat voller Verblödeter auf, die allesamt gerne die Gesetze brachen, egal ob Polizei, Gerichte und Behörden. Die Presse drehte ebenso wie ein Staatsfeind gefährlichster Art alles. Die reden oft ein falsches Deutsch, z.B. daß Gesetze umgesetzt, aber nicht angewendet werden und so machen viele aus dem Gesetz das Gegenteil und kapieren die falsche Anwendung noch nicht einmal. Sie können Recht von Unrecht und UN-Recht - also United Nations Recht nicht unterscheiden. Sie kapieren keinerlei Texte und leiden an Textverständnisstörung, es mangelt denen grundsätzlich an Gesetzes-Know und sind nicht in der Lage, Situationen auch politischer Art juristisch verstehen und korrekt zu berichten, oder zu analysieren.
Behörden ist es grundsätzlich ebenso egal und sind auf demselben verblödeten Niveau ohne erkennbare Ausbildung oder Schulbildung. Juristisch gilt immer nur Strafrecht, seit Existenz des Grundgesetzes, das gilt nur für Deutsche, die BRD gilt nur für Deutsche, die Landesverfassung NRW verbietet Ausländer, dito Firmengründung für AusländerINNEN. Doch das will keiner je wahrhaben. Das Grundgesetz wurde co-geschrieben mal mit den ehemaligen Siegermächten, den Allierten. Das heißt, sehr viele Behörden in der BRD sam Presse, keine alle das Landespresserecht gerne brechen, wollen gerne von den ehemaligen Alliierten ordentlich eins drauf bekommen. Vereinfacht ausgedrückt heißt es: Fake News bei Donald Trump.
Twitter ist einer der größten Verbreiter von Fake News, nicht-gesetzlichen Berichterstattungen, ständiger Gesetzesbruch, egal ob von Presse oder PolitikerINNEN. Grundsätzlich ist es Twitter total egal, deutschen PolitikerINNEN und sogar Bundespräsidenten, die alle nicht je verfassungskonform und immer entgegen Bundesverfassungsgerichtsentscheidungen im Amt waren, dito entgegen Grundgesetze und UN Menschenrechte agitierten. Es handelt sich um eine stalkende hebephrene Trottelmafia. Wären diese in der echten BRD Schule je gewesen, hätten die das alles schon in der Schule gelernt und könnten es mal richtig tun. Welche DoppelgängerINNEN diese im hiesigen Anarchie-Staat BRD sind, weiß ich nicht, oder ob die tatsächlich meinen, je gebildet gewesen zu sein. Es herrscht Gefahr für Leib und Leben. Irgendwie sind PolitikerINNEN nur wegen Interracial Fickie Fuckie an stinkenden EkelausländerINNEN interessiert, wie im Errettungswahn einer christlichen Diakonie, in völliger Verkennung der BRD Grundrechte und UN Migration Pakt. Grundrechte sind vorrangig einer jeweiligen Staatsverfassung.
21.22 Uhr und Drogenkontrolle bedeutet nicht je, die kontrollierte Verteilung von Drogen an Junkies oder Nicht-Junkies, sondern buchhalterisch genau gelistete Drogenvernichtung. Und https://www.un.org/sc/ctc/news/2017/11/28/cted-conducts-comprehensive-visit-federal-republic-germany/ (...) o discuss Germany’s progress in implementing Security Council resolutions 1373 (2001), 1624 (2005), and 2178 (2014), the latter on stemming the flow of foreign terrorist fighters. Auszug-Ende bedeutet Anti-Terror, aber nicht je alle Opfer oder ZeugINNEN oder JournalistINNEN, die wahrhaftig berichten, kommen in ein psychiatrisches Internierungslanger wie Gefangene in ein Polit-Knast, sondern die Strafgerichte müssen mal ermitteln, was die alle nicht tun. Tatort Internierungslager z.B. auch Düsseldorf, falsche Polize, falsche Gerichte, falsche Behörden. Also anti-Terror ist das von den Behörden auch nicht. Die kommen oft aus den Täterländern.
Lebensgefahr durch den "Kleinen Heiko", der sowieso verfassungswidrig Außenminister der BRD "spiet", 30. Juni 2020, 08.58 Uhr Er hat in der Vergangenheit losgelassen, er möge keine Autoritäten. Er hält aktuell Syrien für in einem Bürgerkrieg, was es in Wahrheit nicht ist. Es geht um verstöße gegen United Nations anti-Terror Resolutionen.
Bereits vor vielen Jahren sagte ich aus, daß 11. September 2001 in NYC, es um Attentate gegen Port Authority in New York, USA ging. Auch um illegale Einwanderung, Visum etc. Auch Zollbehörden und Einfuhrkontrollen sind betroffen. So ist das zu verstehen, illegale Einschleisung von AusländerINNEN. Der Kleine Heiko galt seit Jahren nicht als echt, also nicht die Originalperson, auch seine Freundin (Natalia Wörner) hat einen exakten Doppelgänger, fast wie einen Zwilling. Teilweise sah der Kleine Heiko aus, wie ein Dr. Frankenstein Opfer, wie ein Kopf auf falschem Körper. Er war schon mal entführt. Ich Sachen Corona (Fantasterei aus Hollywood-Angriffskrieg samt China) und Rückholaktionen mit Heiko Maas, waren das Teile einer Snuff Trance Filmproduktion und alt und einfach neu dargestellt.
Es ging dabei nicht um astrophysische Zeitenterrorismus, (wie im Sci Film, Zeitreisende, daraus wurde Giovanni di Lorenzo und ich entführt und andere Lorenzos gleich mit), sondern wirklich Ekelsnuff-Trance-Fernsehproduktionen von SchwerstterroristINNEN. Das mennt man Lockdown, total plattgemacht sozusagen.
Strombetrug und Abzockerei Stadtwerke Düsseldorf, Netzgesellschaft mbH zuständig für 40547, 29. Juni 2020, 23.18 Uhr
Laut Netzgesellschaft und Gesetzen dürfen Mieter nicht selber Strom bezahlen, sondern immer nur die Hausverwaltung oder der Vermieter, steht auch so im Gesetz. Daran hält sich meistens keiner. Der eine schickt mich zu den Stadtwerken, die zur Netzgesellschaft, die an den Vermieter, der sich nicht dazu äußern oder und Gesetze nicht wahrhaben will, obwohl laut Gesetz, das automatisch immer Hausverwaltung oder Vermieter sein muß. Die Polizei greift nicht ein. Keiner fühlt sich je zuständig, dann fantasieren die von Eichungen, die es nicht je gab. Dann wird behauptet, eine Anlage, auch wenn da Stadtwerke Düsseldorf auf jedem Zählgerät drauf steht, sei eine private Kundenanlage. Dafür seien nur für Vermieter zuständig, der will aber nicht.
Viele Fotos, die ich auf Google Fotos sah, zeigten wirklich für jeden Wohnungszähler eine eigene Eichung, quasi wie ein TÜV-Zeichen.
Das hatten wir nicht je. Ich wohne z.B. seit 1990 hier, Zählgerät von 1974, mit Stadtwerke Düsseldorf drauf. Keiner hat je was korrigiert. Evt. sind alles Scheinfirmen und Schein-Unternehmen. Evt. klaut das Haus von einem anderen Stromnetzwerk, bisher hilft keiner 2 Häuser, 72 Wohnungen, linksrheinisch Düsseldorf, was evt. in Wahrheit Meerbusch, Grevenbroich, Krefeld oder Neuß wäre. Link zur Story kommt noch, ich plante bereits mehrfachst Updates, es kamen immer neue Infos zu und Schandtaten wie Abbuchungen ohne SEPA und Doppeltbuchungen. Passen Sie, egal ob Presse, normaler Mensch, Ausländer egal wie wo wann, die Stromanbieter und Netzbetreiber sind unterschiedliche und anscheinend pfuschen alle Vermieter und Hausverwaltungen.

Sicherheitshinweis, falsche Behördenpost oder sogar falsche Krankenkassenpost, oft ist nichts je unterschrieben, 29. Juni 2020, 18.38 Uhr Kennen Sie das auch, egal wie oft man auf Postklau hinweist oder verspäteter Erhalt der Post, man bittet dann um Faxe, aber das macht dann auch keiner. Faxe sind dokumentenecht übrigens, Sie müssen unterschrieben sein. Achtung, es gibt noch andere sogenannte Freigänger-aus-dem-Knast-Probleme. Es gibt bekanntliche viele Doppelgänger. Einige scheinen im Sommer-Winter-Turnus zu tauschen, mal geht der eine, mal der andere in den Knast, sehen eigentlich fast identisch aus, aber deren Stimmen nicht ganz komplett oder Benehmenn. Viele lassen gerne Wohnhäuser verseuchen, versiffen, verrauchen und voller Drogen zumiefen.
Und ich melde Verdacht Yersinia darmpathogen hier im Haus. Mikrowelle roch brackig, danach ich. Der Geruch erinnerte an die kaputte brackige Spülmaschine Station 2A, es war glaube ich Oktober 2004 in der Psychiatrie "Grafenberg" LVR Düsseldorf. Seit Pfingstmontagssturm Risse in der Wohnungs-Integrität. Gerüche von anderen sogar im Backofen, wie Zigarettengeruch andere Speisen und vorhin sogar naja, fast wie eine Zigarette, farblich nicht ganz stimmig. Achten Sie auch in Ihrem Wohnhaus darauf. Hier ist die Polizei primär nur Fernsehdarsteller und Ausländer. Also nicht einsatzbefugt.
20.58 Uhr, es gab keinerlei Hygiene-Station für Geschirr, sondern es war eher wie Jugendherberge, Laborbringdienst, Blumengießdienst, Tischdienst, Spüldienst. Also keine Spülstraße. Das Ding gab sich als Krankenhaus ist, war es nicht je laut Krankenhausentgeltgesetz § 1 es hatte nicht je eine gesundheitliche Zulassung und ist ein Holocaust-Ort gewesen, viele Entführungsopfer, samt TäterINNEN, Frakturen, Kardiologie, echt echt Kranke, stark septische wie ich, Innere Blutungen etc. wurden partout nicht je in echte Krankenhäuser verlegt, sondern beinahe oder tatsächlich teilweise wie echter Personenschutz der Polizei umgelegt.
21.06 Uhr die Klappse Grafenberg in Düsseldorf ist ein Ort von jahrezehntelangen und kontinuierlichen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit und ein bekannter Abfahrtsort im 2. Weltkrieg zum Abtransport per Zug in die Tötungsstationen, egal ob Juden, unerwünschte Sinti und Roma. Es wurde nicht je abgerissen und renaturiert. (Waldgebiet). Nirgendwo wird auf die Ekeltaten hingewiesen, die noch immer weitergehen. Es ist keiner Gesundheitsbehörde oder Sozialbehörde unterstehend, sondern dem Innenministerium und hat keinerlei Zulassung fürs gesundheitliche oder Irrenhäuser oder Forensik (nicht verwechseln mit kriminal-technische-Untersuchung) je gehabt. Laut Landesverfassung NRW, Artikel 18 Absatz 2 ist der Betreiber Landschaftsverband Rheinland aber nur für Naturschutz etc. zuständig. Der ist auch Betreiber des Neandertal Museums in der Nähe.

21.16 Uhr Der Presse war es immer scheißegal, daß dort noch immer Neo-Nazis arbeiten und alles weitergeführt wird. Man wir dim Gegensatz zu früher nicht dürr, sondern von den schon immer verbotenen (Völkerrecht, United Nations) Psychiatrie samt verbotenen psychotropen und psychoaktiven Substanzen weder gesund, sondern fett, weil die den Stoffwechseln verändern.
Eine NRW gymnasiale Schulbildung ist wegen Mißachtung der Schulgesetze und sonstige Landesverfassungen und des Grundgesetzes nicht zu erkennen, geschweige denn Einsichtsfähigkeit über die Historie des 2. Weltkriegs. Das Personal ist ohne Gewissen und ohne Verstand und ist nun mal ein Massenmörder und VölkermörderINNEN. Nirgendwo in Deutschland, Bergen Belsen, Auschwitz und Buchenwald, sind ja nur eine mediale Show fürs Fernsehen, wurden die Horror-Psychiatrien, die meinen, die die seien ein Krankenhaus und mit Psychopharmaka ginge SARS, Tuberkulose, Frakturen, Kardiologie, Innere Blutungen, Schwerssepsis einfach so weg, also keiner griff je ein.
Jeder Journalist, die große Presse, PolitikerINNEN und RichterINNEN geilen sich daran auf. Das bedeutet fehlende deutsche Schulbildung und sind die Feinde, von denen die Sowjetunion und die USA oft dachten, diese seien besiegt worden. Das Deutsche Volk wurde noch immer nicht befreit. Sehr viele AusländerINNEN sind dort tätig, egal ob Griechen, Iraner, Juden etc. Die BRD ist ein Hypnose-Drogenstaat mehr nicht. Hauptsache Drogen und was mit Stars, mehr nicht. Krankenkassen helfen primär nicht, sondern gehörten auch zu den nach dem 2. Weltkrieg zu vernichtenden Versicherungen.
Olympia und Sportteams mit Bundesadler oder Bezeichnung Deutsch, Hochverrat, Angriffskriegs gegen die BRD, der pflichtige Sozialstaat laut United Nations Menschenrechten und Sozialrechts Menschenrechtskonventionen der Vereinten Nationen, Putin entfernte die vielen AusländerINNEN noch immer nicht aus der BRD Europa von den Invasoren befreit - das sagte Putin, aber die Ostblockies samt TürkINNEN und KurdINNEN etc. sind noch immer da und wir das deutsche Volk wurden nicht vor dem Nationalsozialismus gerettet. Siehe auch 1945 Kriegsende und Nazi-Parade - daß nun mal USA und Russen nicht gesiegt hatten, 29. Juni 2020, 05.48 Uhr Wegen der ständigen anti-BRD Haltung und Fantastereien, z.B. die Sowjets hätten Nazi-Deutschland besiegt, aber sind in Wahrheit illegal samt Ostblockies, TürkINNEN und KurdINNEN etc. in der BRD wohnend, ist ein Angriffskrieg gegen den von den Vereinten Nationen pflichtigen Sozialstaat. Es wäre daher pflichtig juristisch, keinerlei Olympia Teams mehr an den Start zu bringen, da die AusländerINNEN in der BRD sonst wieder komplett alles zerstören, sich überall als Sportler einschleichen und sogar im Deutschen Fußball Bund sind viele nicht-BRD Deutsche - das Grundgesetz glt nur für das Deutsche Volk - tätig und haben nicht mit Deutsch und Hoheitszeichen zu tun. Die BRD, wie auch Frankreich, Spanien, Italien sind KEIN No Rank No Title Land, sondern eigenständige völkerrechtliche Subjekte, die weder türkisch sind noch Pakistani etc pp. Anscheinend haben sowohl China als auch die Sowjetunion immer illegal sich Landflächen angeeignet und geklaut, wie ein Haufen Klaukinder.
Die Bundesrepublik Deutschland war nicht je das Deutsche Reich. Übrigens, gegen die Reichsländer wie Frankreich und Österreich meckert immer gar keiner. Wieso Polen sich ständig hier aufhalten ist unbekannt und die völkerrechtlich selbständige Ukraine ist ja primär auch nur in der Bundesrepublik Deutschland ansässig. Nazi Deutschland steht für Putin anscheinend fürs Siezen und Duzen, andere erfanden daraus Douzen ein holländisches Model oder. Sogar von Firmen wird man online geduzt.
Die Franzosen haben im Französischen auch tu und vous und die Spanier z.B. tu und Usted. Die Briten nennen immer nur alle you. Ewig ist durch AsiatINNEN bekannt deren Restaurants auch der sonstigen AusländerINNEN sind primär trojanische Pferde. McDo ist übrigens oft nicht US amerikanisch, sondern von anderen, egal ob Griechen, Jugoslawen, etc. geführte Einzelrestaurants mit jeweils eigener Firmenstruktur, aber alles sieht aus wie McDonalds. Es wurden anscheinend verschiedene regionale Spezialitäten wie Cajun Burger in New Orleans verwechselt mit auch andere NationalitätINNEN dürfen McDonald's sein.
EDEKA ist genauso, es handelt sich anscheinend um Lizenznehmer, die alle als Einzelladeneigentümer, die Läden und Restaurants betreiben, obwohl das illegale Lizenzdeals sind. Der Lizenznehmer von EDEKA wäre ein Filialleiter der Supermarktkette EDEKA dito bei den Schnellrestaurants. Aber auch das will keiner wahrhaben oder wahrmachen, die brechen alle lieber die Gesetze.
Die PolitikerINNEN auch eine AKK sind ALLESAMT illegal gewählte, die meisten verstoßen Artikel 33 GG und die Präambel GG, und sind stammbaummäßig keine Deutschen. Stattdessen pfuscht jeder rum, made in Germany. Primär ja alles nur noch made in China oder made in Arabia und die erdölfördernden Wüstenstaaten sind direkt evt. nicht fachausgebildete Tankwarte, z.B. in Düsseldorf, auch mit ISIS Nonnenkuttenlook des islamischen Staats, auch hier in der Nähe. Und die asiatischen Sportler und Kinder in dem Gebiet sind primär Nervengif-KZ im Fitness-Center oder Outdoor Rugby, da wo die Taliban hier hinterm Haus.
Und die AKK dealt mit nicht-Royals rum wegen Behindertengames einer Aktion Sorgenkind Sportler-Events namens Invictus Games.
Der angebliche Bundespräsident Steinmeier ließ bekanntlich zur Geburtstagsfeier des Grundgesetzes, das GG als Torte aufessen. Das ist mit dem Verbrennen einer BRD Hoheitsflagge identisch. Also, Hochverrat.
ARD und ZDF sind nur gemeinnützige Fernsehsender laut ARD Regionalsendergesetzen und ZDF Gesetz in Trägerschaft der einzelnen Bundesländer, damit smohind die quasi eine Behindertenwerkstatt für angepaßtes Arbeiten und fehleranfällig, besonders auffällig ist deren Erkrankung Psychose mit der ständigen Wahrzeitsverzerrung mit Gesetzesnegierung als Folge deren "schizophrenen" psychiatrisch relevanten Erkrankung 28. Juni 2020, 11.02 Uhr Lebensgefahr in Hotels und Restaurants, Al Qaeda, Terrorismus, vor asiatischen Restaurants wurde bereits vor meiner Geburt in Düsseldorf gewarnt, sogar warnen Spanier in Spanien Deutsche vor asiatischen Restaurants, das auch schon vor 30 Jahren, nehmen Sie sich lieber ein Kochbuch, oder denken Sie an den alten Tipp, Teigröllchen freilegen und gucken wie klein das Fleisch ist, gilt auch für fertig parniertes Fleisch, sogar einst leckere Großschnitzel von Mensch über Pferd Huhn und Schwein war alles geschmacklich auch in netto Ware, war alles schon drin, 28. Juni 2020, 10.34 Uhr schnell um 10.53 Uhr hier oben ergänzt, die BRD Bundesländer sind nicht für die Schulerziehung ausländischer Kinder zuständig. Die AusländerINNEN haben eigene in deren Heimat. Deutsches Volk ist Deutsches Volk. Wenn Sie Deutsche sind, also nicht so psychotischer Türke wie ein Cem Özdemir, oder eine Duna Hayali, die da meinen Deutsche zu sein, meiden Sie alle Restaurants und Bars, worin nicht-Deutsche arbeiten. Egal Edel-Italiener, McDo, Asiate oder arabische ISIS Ekel, die meinen auf Italiener etc. zu tun oder Spanier (gibt es einige Ekel), nicht dort je konsumieren. Es gibt sogar ausländische Pommesbude, da stinkt deren Gyros-Spieß wie ein Fleischmix mit Menschenfleisch. Nicht je reingehen, die respektieren weder Mensch noch Tier, und man wird eh nur überfallen, wenn man eine Bude mehr mag als die andere oder Edel-Restaurant. Dasselbe gilt für Hotels, meiden. Meiden Sie nach wie vor ebenso alles was mit Stars zu tun hat, mehr als Junkies mit Berufskillern sind die sowieso nicht.
Meiden Sie Urlaube in die Türkei, die denken wir finden die toll und verpesten dann unser Land, dito die anderen AusländerINNEN, sogar die Amerikaner sind ein Stück Scheiße und vom Sprachgebrauch verpesten noch immer nicht ausgewanderte Briten Düsseldorf. Und das holländische Action ist oft eine Kopftuchmafia aus Indien Pakistan in Düsseldorf mit Ware Stinkie mit Genitalerkrankungen in netten Schluppen aus China und sogar einige Kekse primära außerhalb der EU und Warenrücknahme wegen kaputt - kennen die auch nicht. Die sind Action Laden und halten sich für Osama Ibn Laden. Kik - war früher darin und prima, danach in Heerdt bei Penny und Rossmann eine drittländische China-Katastrophe mit Ostblockie-Personal. Deren Länder kümmern sich entgegen UN Migration Pakt nicht um die also der Putin, der mit seinem erfundenem Naziwahn, oder so Asia-Länder, die meinen noch immer im Minderwertigkeitskomplexwahn "Deutschland Deutschland Über Alles". Die geographische Beschreibung betraf jedoch vier Grenzflüsse.
Also zwischen Niederlande, Belgien, Dänemark und weil Österreich inkludiert war - endete es vor der Schweiz und den Ostblockländern. Die waren nicht wirklich Teil von Deutschland Deutschland über Alles. Aber wie hypnotisierte Vollfreaks kommen immer die ScheißkackausländerINNEN in die BRD. Zu AusländerINNEN geht man nicht, im Unterschied zu Urlaubern, gehen Urlauber wieder nach dem Urlaub wieder nach Hause, doch die Scheißkack angeblichen Gast-Arbeiter bleiben für immer und sind eine gemeinstgefährliche Ekelbande, man merkt, deren Heimatländer wollen von allen anderen Ländern bombardiert werden, die mögen nur Zerstörung, das merke ich an den Scheißkackfreaks hier im Haus. Wenn die alle nicht je im Ekel und Gestank und Zerstörung leben dürfen, sind die unglücklich, ohne Tötungsgift sind die erst recht unglücklich. Und eigentlich wollten die immer nur in der deutschen Ekelpsychiatrie festgehalten werden und wahnen gleichzeitig von einem freien Deutschland, wo die sich wie die Pilgrim Fathers meinen, überall in Amerika niederlassen zu dürfen, denn da sei ja noch ein freies Grünes Stück, daß man wieder zubetonieren kann. AusländerINNEN sind bleiben Schwachsinnige.
Da hatten die Psychiatrien eigentlich immer Recht. Kapieren nix, die Juden sind im Jahr über 5000, wir nur in 2020. Doch noch immer trotz Israel und 2. Weltkrieg sind die noch immer in Deutschland. Die sind komplett irre im Kopf. Deren Psychiatrien gibt es noch, die sind eigentlich noch intakt. Da kann man wieder alle reinschmeißen. Ob die sich nun in der Altstadt besaufen oder sonst mit Hasch umgeben, ja wo ist denn der Unterschied, da kommen die dann mal endlich zum echten Arbeiten. Und entfernen Sie endlich diese oll Polizei, die da aus dem Ausland, die sich erwagen in BRD oder NRW Uniform rumlaufen zu dürfen.
Es ist schon schlimm genug, daß die Post nicht mehr beamtet ist, und irgendwelche private polnische Firmenfahrzeuge in Düsseldorf die Briefkästen entleeren, die gelben. Also Corona Frau Gloria Thurn und Taxis, so geht das nicht, eigenen Sie sich das Business samt Taxen mal wieder an. Sie sagten doch, Corona ist doch eine gute Zeit (war im Fernsehen) da mal wieder was Neues zu machen, so im Haus. So, Erdogan da aus der Türkei, nehmen Sie den Erdogan Atalay an sich (Alarm für Cobra 11), ist der Kurde, Syrer oder was, den Rest Ihres Volks auch wieder. Fahren Sie mit sich selbst in Urlaub. Sie bieten ja eher gratis Alkie-Hotels an. All Inclusives samt Alkohol und Rauchen wie ein Schlot an der Eingangstüre. Das ist nur was Sowjet-Junkies. Für Deutsche Ordnung und Wertarbeit ist das viel zu jugendgefährdend und moralgefährdent, für Erwachsene auch, die schwächeln seit dem Kulturgemisch.
Denken Sie unbedingt, auch 18.49 Uhr am 27. Juni 2020 daran, daß die Asylantensender wie ARD und ZDF mit der Zervakis, oder der Hayali und der Syrer feindliches Unterminierungs-TV nur bringen. Die sind nicht wirklich Allgemeingebidlete, auch klassisches medizinisches Grundwissen ist eher dummblökend nicht vorhanden, das Grundgesetz ist bei denen besonders in der Polit-Berichterstattung komplett nicht vorhanden. Das gilt bekanntlich nur fürs Deutsche Volk. Kommt raus, die AusländerINNEN sind ja auch keine wie die PolitikerINNEN, Hauptsache alles brechen und tägliches fiktionales Nachrichten TV samt Reportierendes Fictionfernsehen bringen. Immer auf 'ner Show aus, ja, das ist auch im Ausland bekannt, weshalb die ungern deutsches Fernsehen in Hotels einspeisen. Die lügen nun mal immer nur und kapieren doch nix. Alle Berichterstattungen über US Wahlen waren immer falsch. Der Cem Özdemir will auch nichts je wahrhaben, so wirkt das doch nur wie ein deutscher islamischer Staat, mit irgendwelchen Weibern, die noch immer gerne für Mohammed sterben würden.
Der war aber ein Pferdezüchter von arabischen Pferden. So ist das islamische Nonnenkuttenweib also ein Tierfickclub, was dann doch wie Anatolien wirkt. Auf Twitter gab es mal historische Bilder, so ähnlich wie Rykscha aber doch Fetisch-Szene Pferd, von Annodazumal vor einer Pferdekutsche, kennt man sonst aus Gothic Szenerien und Wacken, Anatolien und Chimären-Chirurgie-Ekel.
Vorsichtig vor allen Vermieterhaien und Hausverwaltungen in Wohnunseigentümergemeinschaften, die vermieten, fehlende Hausverwaltungsurkunden, es herrscht Lebensgefahr mit tätlicher Schwerstbedrohung und sogar Postklau und Einbruchmafia und Jobcenter, 27. Juni 2020 06.15 Uhr Viele Vermieter und EigentümerINNEN sind oft keine echten, also Eigentumsklau. Je nach Flurstück, sind sogar öfter die Städte und Gemeinden eine andere, als auf der Adresse steht. Das Jobcenter wies öfter auf falsche Abrechnungen hin, Stromnetzbetreiber auch, die dann oft eine andere Gesellschaft ist als der Rechnungsleger und MieterINNEN dürfen eigentlich nicht je selber Strom bezahlen, sondern müssen in den Mietnebenkosten berechnet werden.
Glauben Sie Sprüchen wie "Sie können mir ruhig glauben, daß die Firma z.B. Gruva seit Januar die neue Hausverwaltung ist" (die aber nach wie vor alle Gesetze, Brandschutz, Statik und Sanierungspflichten und Drogengesetze bricht). Das muß urkundlich laut § 29 amtlich dokumentiert werden laut der Grundbuchordnung und § 26 Absatz 3. Viele Teilungserklärungen sehen noch nicht einmal eine Vermietungsbefugnis vor, oft müssen diese sogar von allen anderen EigentümerINNEN bestätigt werden, weil das Gelände samt Haus als Privateigentumsgruppe ja mal galt ohne Vermietungsoption an andere. Die Wohnungen sind nicht angemessen, sondern eine Gefahr für Leib und Leben für alle und jede. Darüberhinaus stehen viele Jobcenter Städte nicht in der Kommunalträgerzulassungsverordnung und steht ein Jobcenter mit dem Stadtnamen nicht drin im Bundesgesetz, darf die betreffende Stadt keins haben, sondern nur die Bundesagentur für Arbeit ist zuständig, das wollen viele auch nicht wahrhaben, was im Gesetz steht, wie in einer realitätsfremden Dauerpsychose zur betrügerischen Gelderlanung. Einige warnen jedoch trotzdem vor falschen Mietnebenkostenabrechnungen.
Erneute Eingemeindungen historisch, wichtig auch für alle Jobcenter Empfänger, und Rentenversicherungen und Steuerdaten, vorsichtig laut Landesverfassung NRW gibt es KEINE Städte nur Gemeinden, Meerbusch ist nicht Neuß Gebiet, sondern Grevenbroich, Mb-Büderich ist wenige Minuten zu Fuß z.B. von mir entfernt 26. Juni 2020, 21.03 Uhr § 9 Stadt Meerbusch Bildung einer neuen Stadt Meerbusch im Kreis Grevenbroich aus den Gemeinden Büderich (Kreis Grevenbroich), Osterath und dem Amt Lank mit den Gemeinden Ilverich, Langst-Kierst, Lank-Latum, Nierst, Ossum-Bössinghoven und Strümp sowie einigen Grundstücken der Gemeinde Willich.
https://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_zur_Neugliederung_des_Kreises_Kempen-Krefeld_und_der_kreisfreien_Stadt_Viersen Einige Bereiche von Willich sind übrigens Krefeld. Die aktuellen Daten samt Autokennzeichen sind also eher falsch, dies um 21.19 Uhr ergänzt und weiter https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?sg=0&menu=1&anw_nr=2&gld_nr=%202&ugl_nr=2020&val=4046&ver=0&aufgehoben=N&keyword=&bes_id=4046&show_preview=1&typ=Kopf und hier Infos von Düsseldorf https://www.duesseldorf.de/touristik/duesseldorf-vom-fischerdorf-zur-metropole.html 1880 - 1919 (...) Zahlreiche benachbarte Orte und kleinere Städte - darunter Benrath, Gerresheim und Kaiserswerth sowie das linksrheinische Heerdt mit Oberkassel - waren faktisch zu Vororten Düsseldorfs geworden. Eine Eingemeindung drängte sich somit förmlich auf (..) Auszug-Ende Faktisch ist nicht je echt, sondern tut nur so. Düsseldorf rechtsrheinisch wilderte linksrheinisch herum. Weiter unten z.B. bearbeiten suchen einfach Albertussee eingeben habe ich Infos vom Bürgerverein Heerdt eingetragen, dieses ist wichtig, weil die Stadt Düsseldorf hier eh illegal ist, und da es eine Stadt verfassungsrechtich nicht gibt, kann die keine Ausweispapiere erstellen. Das kann sie eh nicht, weil das Perso-Gesetz einige Punkte vergessen hat, die Polizei darf das eigentlich nur noch. Das wurde vergessen.
Bürgerbüros dürfen gar nichts, nur Anträge dann an die Polizei weiterleiten, aber die Stadt hier gibt es nicht. Lörick steht nicht drin, war aber auch nicht je Heerdt. Oberkassel, Lörick, Seestern und Niederkassel sind nicht im Grundbuchamt in der Telefonliste und Amtsliste nichtrichterlicher Dienst drin. Seestern ist noch nicht einmal Stadtteil, es sind dort Hotels, Gewerbehäuser für Firmen und Wohnungen, aber so ernst genommen, steht es total illegal da als Düsseldorf herum. Die Telekom da auch.
Hygieneregeln der BRD, sauber und rein muß es sein, aber durchstinkende Ekelkörpergerüche, Sepsis, Drogen, Pupse, etc pp samt Seuchen in vielen Wohnhäusern und Supermärkten, 26. Juni 2020, 15.26 Uhr Vorsichtig, da Vieles von AusländerINNEN verursacht worden war, samt Ekelhausverwaltungen, Fetischszene Ekel und Gestank und fehlender BRD Polizei, da die nur Drittland inklusive Araber etc. vom Look, weise ich darauf hin, daß die Häuser - als ob es keine Wände gäbe vom Gestank her eher an Abu Ghraib Ekelgefängnisse erinnern.
Russenclan kauft REAL Supermarkt, die gerne an der Realität vorbei korrumpierten und Fake Ware verkaufte und diese nicht zurücknahm oder diese nicht je im Eigentum von REAL waren, aber GESTAPO gegen BRD Volksdeutsche hetzten samt nicht je echter Rechtsanwälte, Ich weise darauf hin, Jahre zuvor war ich mit einigen entführt, irgendeiner, mindestens zwei wurden ermordet, wie im Russenmafia-Film, und jemand bot mir einen Topjob im Handelsmarketing dort an, aber ich bin im Supermarktbereich kein Marketing-Profi, Handelsmarketing ist ein anderer Fachbereich, dito Angebotsflyer, 26. Juni 2020, 11.11 Uhr Trotz 9 GG kaufte ein Russenclub von der METRO AG den REAL Supermarktkettenkram ab. AusländerINNEN dürfen per Grundgesetz nicht. Daran hält sich immer keiner, viele RichterINNEN und StaatsanwältINNEN sind KEINE BRD-Deutsche, siehe Präambel, was einen Verstoß des erweiterten Grundrechts von Artikel 33 GG darstellt.
REAL verkaufte ASUS Geräte, die eigentlich Taiwan sind, aber als hergestellt in China deklariert waren. Gerät OHNE echte Microsoft Lizenzsticker, OHNE echte Intel Lizenzsticker, OHNE Microsoft Lizenznummer, Gerät Gehäuse war ein anderes Gerät als Innen die Software, seitdem Handelskrieg zwischen AsiatINNEN gemeinschaftlich gegen BRD Deutsche und mich. Geräte waren vergiftet.
Keiner entschuldigte sich je, man solle die Fake Ware gefälligst kaufen, zahlreiche Überfälle deswegen wie übelste Russen-Oligarchen-Mafia dazu. REAL Supermarkt war mal Snuff Halle, Schießstraße Düsseldorf, so was wie Rollergirl Film, Jane Fonda und mehr, und steht evt. sowieso auf nicht-Düsseldorfer Gebiet und Bundesgrenzschutzgebiet wegen alten Güterzugsstrecken, die nicht je behindert werden dürfen, wegen Notversorgungen linskrheinisch, falls andere Strecken wie Straße behindert werden (z.B. Erdbeben, Krieg, Unwetter und sonstige Katastrophen).
Diese Computer wurde von AsiatINNEN, und Ekelsepsis-Leute, quasi wie echte Computerviren feindlichst unterminiert. Die METRO AG gilt seit ca. 1993 als feindlichst gegen BRD Volk übrigens mit ständigem frischer Luftmangel in deren Läden, samt METRO Laden. Nicht zu verwechseln mit der U-Bahn "Metro" und dem Metrobus. Auf alle gab es Attentate.
Ich erhoffe eine komplette diplomatische Klärung mit Russenclan, wegen der Geldhöhe Botschafter bzw. Präsidenten der betroffenen Staaten samt Bill Gates. Die Staatsanwaltschaften hatten keinerlei Ermittlungsbock trotz 103 GG Absatz 2, es gilt nur Strafrecht, wie es auch so im Menschenrecht 1948 der United Nations drin stehen. Grundrechte sind auch darin gesetzlich drin.
Einige Gebiete in dem betroffenen Gebiet sind also eigentlich Bundesgrenzschutz, Freihafenhandelszonen, Drittländer wie Königreich England evt. so was wie die Insel Sark, Vatikanstaat, und Niederlande, evt. nur einige wenige Quadratmeter groß. Der Hafen eigentlich größer. Da stehen Häuser nun. Eventuelle illegale Bebauung und illegale Veränderung von offenen Wasserverläufen und Handelshäfen. Linkshrheinisch war eigentlich nicht je Düsseldorf, die als Pirat linksrheinisch kaperte. Es sind ebenso folgende Städte involviert: Köln, Neuß, Krefeld, Viersen, Landhaus Mönchenwerth, Burg Linn und die Auslandsstaaten wie oben erwähnt. Die Eigenmarken von REAL waren eigentlich immer gut und lecker.
Tschetschenier mit Georgischem Paß mauseschießetot in Berlin, 28. Juni 2020, 07.25 Uhr Seien wir ehrlich, die Tschetschenier Staatsfeinde des Westens, die dümmsten Bullen überhaupt, Hauptsache weglaufen anstatt arbeiten, aus zahlreichen Nachrichten bekannt, auch wegen Grosny. Falscher Paß, falsche alles, Ob DDR Teil, welcher Staatsmacht-Sektorenbereich weiß ich nicht, Georgien galt mindestens seit 2004 als Lebensgefahr für Düsseldorf und NRW übrigens, die anderen auch, noch länger seit mindestens 1994.
Die gesamten Spionage-Attacken auf dem Niveau eines Blödel-James Bonds, bezogen sich fast immer in Wahrheit auf NachbarINNEN meiner angeblich echten Eltern auf Mallorca oder so hier in Düsseldorf allgemein und sogar auf mein Umfeld früher auf Fuerteventura. Es sing ursächlich immer um was Anderes, teilweise nur um Cockpit Check, daraus wurden Tschechen in Düsseldorf, und Geldscheck-Klau, Krankenkassen-Scheckheft Vernichtungen und Flugzeugflaps wurden falschherum eingebaut. Das Niveau ist auf den Klaumauk Filmen von Police Academy und aus der ARD Schulbidungssendung Telekolleg wurde Bullen und Anwälte spielen den Fernsehkollegen in Scripted Reality.
Ach ja, um 07.27 Uhr ergänzt, es ging um Frau Georg, meine ex-Lateinlehrerin und Mathe-Lehrerin im Gymnasiu. Die war Zeugen Jehovas, darauf gab es Attentate von denen gegen Oma und viele andere, Prince (der Sänger z.B. von "When doves cry"), der Mord an ihm war auch ca. 2004 in Düsseldorf und den hiesigen Zeugen Jehovas, linksrheinisch nähe dem heutigen Greifweg und den dortigen vielen AsiatINNEN, angekündigt worden.
Lebensgefahr durch Stadtwerke Düsseldorf 25. Juni 2020, ab 10.43 Uhr bis 11.32 Uhr upgedated, die bieten Barzahlen an, buchen dann trotzdem vom Konto ab und drohen mit Stromsperrung, obwohl man Ratenzahlungen vereinbart hatte und schriftlich alles zuvor bestätigt war. Die Stadtwerke dürfen mit MieterINNEN gar keinen Vertrag haben. Der Netzbetreiber hatte das bestätigt, die betrügen sogar Barzahlen.de mit falschen Daten, hier ist noch nicht einmal Düsseldorf sondern wahrscheinlich Viersen. , man kann nur hoffen, daß deren Stadtwerke Zentrale in Flingern endlich zerstört wird, also den Düsseldorfern. Lebensgefahr absolute Lebensgefahr, die buchten mehr, als noch offen war. Die schulden mir noch Geld und hatten keinerlei SEPA Befugnis. Außerdem, beziehen sich die Stadtwerke auf § 19 Strom GVV - ich habe aber keinen Grundversorgungsvertrag, ich habe Düsselstrom direkt, der ist keiner. Es ging um 40 Euro. Die schulden mir aber eine 5stellige Summe zurück. 25. Juni 2020, seit 10.43 bis 11.32 Uhr ergänzt um 17.56 Uhr< ich weise dringend auf die seit ca. 2004 angriffskriegerische Infrastrukturschädigung und Zerstörung durch TerroristINNEN angekündigt hin. Indien, Türkei, Mauritius, China etc. geplant sind wieder Einsortierungen und Veröffentlichungen über Erwerbungsminderungsrente und so Sie Tai Chi und Qi Gong Völker um 08.40 Uhr, wer das regelmäßig macht, kann nicht Corona Asia Hatschi bekommen, das geht nicht, außer Sie sind KlinikfetischistINNEN und Selbst-Infizierer oder Attentatsopfer. und super-EIL 06.41 Uhr ich wurde ja ständig wie die Ursula von der Leyen gehalten, deren Kinder rügten mal sie seien nicht echt, ich wurde ständig wegen der überfallen, die ist übrigens Freundin der Tatort-Schauspielerin Furtwängler, teilweise mit militärischem Inhalt. Die ist verheiratet mit dem BURDA Verleger Burda (Chef u.a. von FOCUS Nachrichtenmagazin) Von der Leyen, ex BRD-Bundesverteidigungsministerium-Ministerin und Dutroux - Kinderschänder und Mörder sind in derselben belgischen Gegend geboren - wie in von der Leyen und in Dutroux's Ekelscheiße wurde ich ebenso involviert. Es lag mal evt. an einem Foto vor ca. weit über 20 Jahren und einen Haarreifen evt. nur. Ich hatte das Foto vor einigen Jahren nach Hunderten von Foto auf Google Pictures gefunden mal - 08.22 Uhr die beiden sind notgeil-fersehgeile (veröffentlichungswichtige) Ärztinnen wie viele andere, die am liebsten nur snuffen und gerne damit groß und berühmt werden wollten, sei es als die widerlichsten Massaker-ÄrztINNEN der Weltgeschichte - also in den Nachrichten - oder als Krimi oder Horrorfilm - es gibt so viele davon, ich wurde von so vielen von denen überfallen, die können alle medizin-wissenschaftliche Arbeiten nicht von Film Radio Fernseh-Rollen nicht unterscheiden. Die töten echt beinahe, auch für leichte Verbrauchertippssendungen, die tun alles, um ins Fernsehen zu kommen, vorrangig foltern - und übrigens setzt man Bundeswehr wegen Tönnies ein, zur Erlangung der Personalien der Sub Sub Subunternehmerleuten, ist Tönnies in Wahrheit feindlich unterminiert - so mal übrigens - durch die Sub Sub Sub - nein nicht Bordellleute. Eilmeldungen auch zu Tönnies und Rentenversicherungsbetrügereien und Polithaft. Terrorismus illegaler Parteiengruppierungen, illegale verfassungswidrige Parteien laut Bundesverfassungsgericht, 24. Juni 2020, 14.46 Uhr Ich weise dringend darauf hin, daß laut Artikel 38 GG Absatz 1, Parteien im Bundestag verfassungswidrig grundsätzlich immer waren, laut mehrere Urteile des BRD BverfG. Es durften nicht je Parteien gegründet werden, weil diese historisch als Gemeinstgefahr gegen das Volk galten, sondern es geht wie ein Klassensprecher in der Schule, "Partei ergreifen für einen Mitschüler" - quasi für ein Invididuum aus dem Volk, wie es das House of Commons macht. Aber die Parteien sind als Menschengruppierung schwächliche Personen und können ohne einander nicht, anstatt für das Volk, nicht für deren Gruppierung da zu sein. Doch die Parteien, fast alle haben eine gewerbliche Umsatzsteuer im Impressum, machen weiter, obwohl diese nicht je die BRD oder das Volk repräsentieren durften. Die durften nur als Herr Martin Schulz, Renate Künast etc. einzelrepräsentieren. Das lernten die Politiker auch mal in der Schule zum Thema Verfassungsrecht (Gymnasiale Ausbildung). Stattdessen machen die Terrortruppen weiter und dann lese ich gerade: Der Deutsche Bundestag hat in seiner 160. Sitzung am 14. Mai 2020 aufgrund der Beschlussempfehlung und des Berichtes des Ausschusses für Gesundheit – Drucksache 19/19216 – den von den Fraktionen der CDU/CSU und SPD ein-gebrachten Entwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite – Drucksache 19/18967 – https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2020/0201-0300/246-20.pdf?__blob=publicationFile&v=1 Und dann ist die BRD ein 20 GG Absatz 1 ein Sozialstaat und da stehen Christen drin, CDU und CSU.
Das ist ha hier ein religiöser Sektenfanatikerkram. Beamte dürfen nicht je im Leben sich einer Religion nähern und deren "Likes" dafür kundtun. Sonst sind die keine Beamte oder sonstige Staatsdiener mehr. Parteien gelten nicht als Staatszugehörige, hatte auch öfter mal das BRD Bundesverfassungsgericht entschieden. Zusammengefaßt, die Politiker sind dieselben Deppen wie gelernt in der Schule, alles AnalphabetINNEN. Sie wollen nicht je Gesetze und Verfassungsrecht wahrhaben, sondern in psychotischer Arzt und Weise lieber neue erfinden und brechen dann auch diese. Sie sind zu inhaftieren, kein Wunder, daß ich mit etlichen mal "in der Klappse" war.
Übrigens um 23.55 Uhr 23. Juni 2020 ist es hier noch immer nicht ganz dunkel, es ist noch ein leich-helles Blau mit rostrotem Sonnenuntergang zu sehen, in Düsseldorf, nach dem Tsunami 2004 war das 00.20 Uhr übrigens und 24. Juni 2020, es ist immer noch nicht ganz dunel um 00.08 Uhr, merkwürdige Lichterscheinungen am / um oder im Schlot der Böhlerwerke, als ob da ganz viele Glühwürmchen wären mit einer unbekannten kaum sichtbaren Lichtshow, sei es Plasma-Entladung, Strom-Entladungen, kleine LED-Funzeln, keine Ahnung. Die Buchstaben, die sonst erleuchtet sind, vom Areal der Böhlerwerke auf dem Schlot hochkant, die sind icht an. (eingetragen 00.10 Uhr)
23. Juni 2020, 19.29 Uhr Bekannt ist das Thema in zahlreichen News wie Sicherheitshinweise für linksrheinisch, aktuell Update224 online (bearbeiten suchen auf Homepage dann Update224 eingeben) und in Anarcho-Stadt Düsseldorf - evt. ist linksrheinisch zu Viersen/Krefeld zugehörig und vor etlichen Jahren wußte das bereits das Sozialgericht Düsseldorf, mehr kommt noch evt. als Update225a oder in Anarcho-Stadt) , dann schon gesehen) #EUChina #EUUS #EUAfrica die Ärztin Ursula von der Leyen hat es echt mit Geographie und der EU nicht, alles ist Europa. Da braucht keiner mehr teuer in der EU mitzumachen, laut 9 GG sind Chinaleute eh verboten und die BRD darf eh nicht mitmachen tja, PolitikerINNEN sind auch wie ÄrztINNEN oft AnalphabetINNEN und so am heutigen 23. Juni 2020, die olle Schande von der Leyen (deren Kinder im ständigen Fremdschäm-Modus - wer issn die?) die EU nicht von ieeeh YOU die Jugendmesse unterscheiden, bei der damals ein Bundeswehr-Hubschrauber crashte in Dortmund. Seitdem werden wir verwechselt und ich überfallen. Gesundheit, internationales, indisch-pakistanisch-deutsch-Asia-türkisch-kurdisch-irani-iraki-afghani-Ostblockie-Gebiet, (AusländerINNEN alle eigentlich illegal) Lebensgefahr durch das Seuchengebiet (nicht-Corona) Achselstinkie-Gebiet Lörick Düsseldorf, zwischen Wickrather Straße und Netto, Achselstinkie fliegt quasi von Loggien und aus Hausmauern herab und saubere Personen, die sogar nur an der Kasse aufeinander treffen, werden plötzlich septisch mit Stinkie, 23. Juni 2020, 09.40 Uhr Postklau, Hausevakuierungsanordnungen und Seuchenkontrolle erwünscht sogar mal von der gesetzlichen Rentenversicherung via Arzt der Notfallpraxis NFP im EVK, Düsseldorf, wo normalerweise als Folge sich dann jede Verwaltung sofort samt BewohnerINNEN kümmern täte, ich meine es war 2015 oder davor, wurden ignoriert und Infos weggewischt. Der Polizei, die ist primär nur Drittländerer ist alles egal. Es herrscht Lebensgefahr, sogar Vögeln ging mit grünem Kot die Galle über, und auch Haustiere sind in Gefahr. Kommt dann is aktuelle Update224 Sicherheitshinweise linksrheinisch. Achselstinkie erinnert an Anfang 70er Jahre oft als Allergie und / oder Sepsis auf einige Textilmaterialien wie Polyester etc, Unsauberkeit, zu viel ungeschützten Fickie-Kram, Mangel an Antibiotika. Hier der Arzt, bei der Apotheke ist primär nur Corona ohne Lungenfachheilarzt zu sein, chronisch Kranke sonst nix. Apotheke ist ewig schon Fußkrankheiten-Stinkie, hat derartiges Personal in der Apotheke. Die Kinder der Grundschule Wickrather Straße sind in Sepsis-Gefahr mit sogar kardiologischen Störungen inklusive. Überprüfen Sie, ob es bei Ihnen auch Stinkie gibt. Das heißt dann zuerst Seife, oder Antibiotika, und mit DanKlorix putzen und evt. sogar besonders Bürgersteige putzen und waschen. Dankeschön. Evt. mal den "MdBLer" Ströbele und Joschka Fischer befragen /ex. BRD Außenminister/
Wichtige Eiljob für alle SportspezialistINNEN, ehrliche Fachpresse und Polizei etc, 23. Juni 2020, 09.24 Uhr Wie viele Doppelgänger haben die Fußballer der Bundesliga (inklusive diese nicht-Deutschen Player) samt Nationalelf, wer ist davon Junkie, Drogendealer und Sextriebtäter
- mehr nicht und Schwerst-Terrorismus gegen alle durch falsche RichterINNEN, die nicht je im Bundesverfassungsgericht RichterINNEN waren. Richterchenchef Vosskuhle ging mit Bundesverdienstkreuz vom und neuer Bundesverfassungsgerichts-Heini der da Bundesverfassungsgerichts-Obermuftie ohne Islamie ist, sondern oe sind Lahmies im Gehirn. Ich zeige mal wieder alle an am 22. Juni 2020, 20.59 Uhr wegen Hochverrat gegen die Bundesrepublik Deutschland und alle alle alle Kläger und VerfahrensteilnehmerINNEN an u.a. auch wegen Schwerstterorismus. Es war nicht je ein Gericht !!! Es ist juristisch nur eine außerordentliche und außergerichtliche Rechtsbehelfsstelle nur Grundsätzlich wurde einigen eine Anwaltspflicht untergeschoben, das ist laut verboten http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_93.html abgesehen davon ist es nur eine Rechtsbehelfsstelle § 93 Grundgesetz § 1 Absatz 1 Nr. 4a über Verfassungsbeschwerden, die von jedermann mit der Behauptung erhoben werden können, durch die öffentliche Gewalt in einem seiner Grundrechte oder in einem seiner in Artikel 20 Abs. 4, 33, 38, 101, 103 und 104 enthaltenen Rechte verletzt zu sein; Auszug-Ende und hier: https://www.bundesverfassungsgericht.de/DE/Verfahren/Wichtige-Verfahrensarten/Verfassungsbeschwerde/verfassungsbeschwerde_node.html
Verfassungsbeschwerde
Die Verfassungsbeschwerde ermöglicht insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern, ihre grundrechtlich garantierten Freiheiten gegenüber dem Staat durchzusetzen. Es handelt sich jedoch nicht um eine Erweiterung des fachgerichtlichen Instanzenzuges, sondern um einen außerordentlichen Rechtsbehelf, in dem nur die Verletzung spezifischen Verfassungsrechts geprüft wird. Einzelheiten sind in Art. 93 Abs. 1 Nr. 4a und 4b GG und §§ 90 ff. Bundesverfassungsgerichtsgesetz geregelt.
Auszug-Ende
Rechtsbehelfe sind IMMER und ausnahmslos immer außergerichtlich OHNE Richterchen. Rechtbehelfsstellen, wie schon mal im Fachartikel über das Bundesverfassungsgericht zitiert ( Update12 SGB2 Urteil - PolitikerINNEN gegen das anti-BRD - es spricht sich eigentlich fuer Zwangsarbeit in Psychiatrien aus - Bundesverfassungsgericht - es hatte nicht je verfassungskonforme RichterINNEN es ist laut deren Webseite nur Rechtsbehelfsstelle - kein Fachgericht - nur Verwaltungsverfahren - eine geisteskranke GESTAPO Freakshow aus der Zeit von Yesteryear - echte RichterINNEN nicht vorhanden und das Grundgesetz 103 GG immer verstossend - nur Strafgerichtsbarkeit ist erlaubt) sind z.B. die, wenn die Krankenkasse oder das Jobcenter was ablehnen und Sie rügen aufgrund der Rechtsbehelfsmittel, dann entscheidet der nächste Mitarbeiter (die in dem Beruf eigentlich beamtet sein müssen), aber keine Richterchen sind, sondern oft JuristINNEN sind oder besonders geschulte Verwaltungsfachkräfte, das ist eine Rechtsbehelfsstelle und daraus denken immer alle, das Bundesverfassungsgericht mit seinem Das BRD-Bundesverfassungsgericht ist also Gericht. Die sind höhere Sachbearbeiter mehr nicht, gibt sich aber irreführend den Namen Bundesverfassungsgericht.
Deutsch sollten und müssen die sein, Deutsches Volk, das Personal. Die sind aber eher wie Zigeunerspieler riesiger Vollschmuh, wollten 103 GG Absatz 2 nicht je wahrhaben, bis auf ganz wenige Male und 25 GG und 1 GG Absatz 2 auch nicht, es sind also einfachste Theaterleute, die gerne im ADS-Wahn was darstellen wollten, Hütchenspieler, so treten die gerne auf zu einem Fernsehkameragerichtstermin. Mehr sind die nicht. Anwälte verdienen bei solchen Verfahren oft so dickeschweine viel, daß man kotzen kann, Geld zugeschaßt von also einer außergerichtlichen Rechtsbehelfsstelle. Laut BRAO § 1 sind Anwälte unabhängige Organe der Rechtspfleger, auch staatlich Bedienstete, nix da Vielkostageld. Gratis Babe mit Null RichterINNEN.
immer wieder zur Erinnerung Sozialstaat bedeutet nicht Scheißkack-Asibenehmen von 'nem Obertroll, der/die in den Knast gehört. Sozialversicherungen sind aber irgendwie alle keine, sondern mit Umsatzsteuer-ID, aber null Versicherungssteuer, benötigen seit 2003 eigentlich eine Körperschaftssteuernummer sonst sind die keinerlei Sozialversicherung mehr, keine hat ein Bundesbankkonto mehr. Urteil vom Bundesfinanzhof und dem damaligen mittlerweile umbenannten Bundesversicherungsamt, laut Bundessozialgericht schon so vor meiner Geburt geurteilt. Die Sozialversicherungen sind also alle Egalies und Hauptsache Scheiße sein gegen das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Bevölkerung agitierend.

Terrorismus, Plünderungen in Stuttgart, 21. Juni 2020, 19.38 Uhr und 22. Juni, 04.52 Uhr falsche Polizei in Partylaune und Ordnungsamt-Talk der Netflixer und 05.33 Uhr und 22. Juni 2020, 14.59 Uhr das Allahu Akbar wegen Robbie Williams. Eine frühere Freundin, mit der ich früher oft zum Üben Kartenlegte am Telefon, deren Freundeskreis u.a. Christoph Gottschalk, Bruder von Thomas Gottschalk (ZDF) hatten bereits 2004 oder sogar 2003 schon eine terroristische Islam-Terrorgefahr gegen den Sänger drin, auch noch weitere SektenfanatikerINNEN. 2004 gab es Überfälle, danach durch den türkischen Geheimdienst wegen derartigen Lebensgefahren für den Sänger, keiner wollte je in echt ermitteln und 18.13 Uhr Sektenbücher der Altzeit und Rote Armee Fraktion in Düsseldorf 1984. Plündungen in Stuttgart laut ZDF heute online 19.00 Nachrichten. AusländeriNNEN dürfen laut 9 GG sowieso keinerlei Firma gründen. Stuttgart ist die Stadt, die im Rahmen von Terror-Attentaten gegen mich meinen S1-Wirbelbruch (Wegeunfall) für S21 verwechselte, weil ich mit der Birgit Ingenhoven, auch früher bekannt mit Boris Becker (wegen Tennisspielersein beide) in derselben Klasse war und Ingenhoven ist die Architektenfamilie.
Irgendein Polizeichef heulte fast so rum auf der Pressekonferenz in der Stadt, die viele Bäume anscheinend shreddern ließ, vielleicht auch für Holzkohle, wie hier oft im Gebiet, (Düsseldorf, Ingenhoven Düsseldorf, nicht Stuttgart übrigens) anstatt diese umzupflanzen, damit irgendwelche Türken dann die Sub Sub Sub Subunternehmer für Tiefbau und Bauten für den S21 Hauptbahnhof in Stuttgarten werden.
Sicherheitsanlagen, oder solche die dafür genutzt werden können, durften früher nicht je von nicht-Deutschen gebaut werden. Türkei ist nur ESC-Mitglied nicht je EU und die Ostblockies sind auch immer nur am Pfuschen. Hauptsache keine Handwerksrolle, aber mit orangenem Wagen aus Viersen der Marsstadt durch die Gegend bis nach Düsseldorf fahren, um hier Pflanzen zu bewässern in Grünanlagen oder Kanalisation zu buddeln. Daß ich wegen S21 überfallen worden war, nur wegen den Ingenhoven-Leuten war allen scheißegal. Die Architekten samt Birgit und Boris Becker wurden Opfer wie ich. Das war allen egal ebenso, Hauptsache exotische Türken, nicht wie bei Nina Hagen, die Drogen, nö in Menschenform.
22. Juni 2020. 04.50 Uhr, Es fiel jedoch im ZDF heute online auf, daß anscheinend die Polizei nicht echt war. Bei einigen hatte ich das Gefühl, die Uniform sei falsch. Überhaupt wirken schwarz gekleidete PolizistINNEN eher wie eine "Black Troop" oder so, quasi Schwarzarbeiter, SöldnerINNEN und falsche Personen. Die Erklärungen der Polizei wegen TäterINNEN seien in Partylaune entspricht Düsseldorfer Ordnungsamt-Slang und falscher Polizei, die sonst Scripted Reality Polizist spielt. Die sind primitive, ungebildete Fernsehgeilies. Einige sind angeblich Netflixer und Amazon-MitarbeiterINNEN.
22. Juni 2020, 05.33 Uhr das Allahu Akbar, ist 1. nicht Ali (nein nicht der Hobby-Therapeut mit Terror-Sekten-Anhang Alois Heinzmann, Düsseldorf ) gewesen, auch nicht 2. Ali in the Alkbar, 3. Die sind eine Onkologie Fan-Szene von Robbie Williams, der von Take That früher. Die vergiften gerne mit Nuklearmaterial Deutsche und so und entführen. Die dürfen das nicht, seit Tschernobyl und die sind keine ÄrztINNEN, Link kommt noch, ich bekam auch so einen Spruch mit einer Aufnahme einer Brust samt Krebs und einem Robbie Williams Foto. Vollfreak Snuff-Szene evt. mit ARD Tatort-Fernsehhintergrund. 14.59 Uhr Uhr SIEHE auch Islamistenkram in Update8 Fanatische ISIS Terroristin will BRD wegdampfen - suchtkranke Junkies & Rassismus gegen Deutschland & Robbie Williams und 11. September 2001, WTC NYC USA und Pentagon & Tugce - Fake Brustkrebsbilder - America First Ganz unten auf der Webseite steht als Kommentar, die ich nicht mehr erlaube seit dem und anderen, der Polizei und Staatsanwaltschart war immer alles egal. Die Email-Adresse der Person ist gewesen allahuakbar@yahoo.debr> Posted by Sunjii on 03. Jan. 2017., 10:03:38
Corny gib a ruh, du wirst uns nie besiegen.
Allahu Akbar
18.13 Uhr Vieles fing auch an, als ich u.a. Bücher schreiben wollte über die Sekte der Essener (Essäer) und deswegen, komplett titelfremd von Eßbrechgestörten überfallen worden war und Leuten aus der Stadt Essen und dazu wollte ich auch über alte vergessene Religionen mit altem historischen Buchmaterial bestückt was schreiben. Da ich so sehr bestalkt worden und noch immer werde, sind die Bücher dann gewechselt in Lohnbuchhaltungskorrekturen wegen vorheriger strafrechtlicher ekliger Scheinselbständigkeit gegen mich. Aus meinem geplanten Fachbuch Hellseher in der Antike und Heutzutage wurde auch nichts, ebenso wegen stalkenden Vollfurzies, einige können Hellsehen von Fernsehen nicht unterscheiden, dazu gehört auch die Gattung, ein langes Mikrofon, stände für der Journalist wolle Sex mit dem Inteviewten haben und den (weg)ficken.
Es geht um Sektenverbrechen, um die Rote Armee Fraktion nein, nicht China, geht es seit meiner Stadtmagazin-Zeit samt Namensverwechselungen TürkINNEN und KurdINNEN seit 1984.
Muti Murders kam erst seit einer ARD Doku darüber hinzu, wie auch Boko Haram im Vertrieb der ex-ARD Firma german united distributors, für die ich ebenso tätig war. Grundsätzlich sind die TäterINNEN StalkerINNEN und wollen berühmt werden, oder daß man alles korrekt berichtet wird, hauen aber dabei alle zu Brei sozusagen. Alle KollegINNEN der Presse samt Vorgesetzten und ArbeitgeberINNEN war immer alles egal. Das Vorgehen ist im Terrorismus klassisch. Die Chefs oder KollegINNEN heuer gerne Killer an, um unbeliebt Manager oder andere KollegINNEN oder sogar ProkuristINNEN loszuwerden. Grundsätzlich sind die TäterINNEN zerstörerisch ohne jedwedes wahres Firmeninteresse. Wegen Scripted Reality etc. sind die aktuellen Maschen immer dasselbe wie einfaches Häkeln. Das andere auch, wenn mam Lektüre oder Fernsehnachverfilmungen von Horror oder Edgar Allan Poe gesehen hat. Auch mal so Fernsehen machen wollen. Hilfe bekommen Opfer oft nicht je im Leben. Die Staatsanwaltschaften finden EkeltäterINNEN eher knuffig und benehmen sich "solidarisch".

22. Juni 2020, 05.48 Uhr und 08.38 Uhr Lockdown ist keine Amtssprache der BRD - Lebensgefahr durch analphabetische Politiker, der Laschet, so 'n Politiker in NRW türkt herum - er gehört in den Knast. Kranke unbehandelt und OHNE Lungenpest in Gefangenschaft zu nehmen, OHNE echten medizinischen Grund ist illegales Polit-Interierungslager, die Opfer sind alle sofort wegen Polit-Haft berechtigte (je nach Herkunft) Erwerbsunfähigkeits-Rentenbefähigte - wie gesagt, die Politiker türken herum die schwarze Bullenschar vielleicht alle aus Tschetschenien mal sowies.
22. Juni 2020, 08.38 Uhr - hier mal wieder wiederholt Lockdown ist ein strafrechtlicher Begriff der Ausgangssperre, es wirkt wie lustiger Sarkasmus und schwarzem Humor "Wer krank ist, wird bestraft". daraus folgt, der Laschet und viele andere angeblich echte deutsche PolitikerINNEN sind AnalphabetINNEN und die sind eine Gefahr für Leib und Leben, wie das vor einigen Wochen selber mal ein Politiker von sich gab.
22. Juni 2020, 06.04 Uhr Ach ja, das ist ein geplantes Attentat, evt. weiß der RKI Drosten das auch sogar noch. Seuchen-Attentate mit in Wahrheit unbegründeter "Geiselhaft", Polit-Haft eigentlich, ergibt bereits nach einer Renteneinzahlung in die Deutsche Rentenversicherung "Erwerbsminderungsrente". Das las ich gestern auch erstmals, aber es ging bereits 2004 darum, keiner wollte trotz vieler Bemühungen und Aktenzeichen des Justizministerium NRW strafrechtlich ermitteln - daß AusländerINNEN meinen, man müsse nur einmal einbezahlt haben und schon reicht das für die Rente. Damals ging es um Al Qaeda und den Islamischen Staat.
Daraufhin wurde der Taxiplatz Uniklinik Moorenstraße für den Taksim Platz in der Türkei gehalten, es ging aber in der Türkei nicht dort je um Moscheenbau, Mosques, sondern um gefährliche Moskitos z.B. Malaria. Der Ltd Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf hatte nicht je Arbeitsbock auf die Sache, die Polizei auch nicht, alles Netflixer, Scripted Reality Mafia, und AusländerINNEN die BehördenmitarbeiterINNEN. Involviert war damals ebenso ein Dr. Kuhlbusch, Psychiater der "Klappse Grafenberg" der LVR, der laut Landesverfassung NRW als Gemeindeverband nur für Naturschutz, Artikel 18 Absatz 2 zuständig ist, im Impressum ist der Landschaftsverband Rheinland dem NRW Innenministerium untergeordnet, nicht je Gesundheit oder Justiz. Die PETA ist evt. auch Teil davon, zum Aufbau von Fleischvergiftungen und Fleischhassern. Da ging es auch darum.
EILT wegen Tönnies, mehr auch weiter unten (bearbeiten suchen Tönnies eingeben), 22. Juni 2020, 05.43 Uhr Es ging evt. bereits vor über 12 Jahren um Tönnies, wurde aber vielleicht verwechselt mit Tünnes & Scheel, der Düsseldorfer Karneval galt bereits weit vor 90er Jahren so ca. als von der DDR feindlichst unterminiert. Es gab sogar Strafverfahren entweder Landgericht oder OLG Düsseldorf. Die Stadt ist ewig von Stasi-Ekeldeppen unterminiert und das noch immer. Woher die wirklich alle entlaufen waren, weiß ich nicht. (Ostblockies, Getackerte etc., Dummkuhbenehmen, die DDR hatte eine prima Staatsverfassung. Außerdem erinnert mich der Firmen-Chef an irgendeinen Schauspieler, mir fällt nicht mehr ein, an wen. Aber es gibt einen, sonst wäre mir das nicht aufgefallen.
Da es das Unternehmen nicht wirklich gibt, sondern eher von Ostblockies feindlich unterminiert ist, die DDR durfte sich völkerrechtlich und strafrechtlich - deren DDR STGB gilt noch immer laut BverfG der BRD - also es ist evt. ein altes Invasionsattentat von nicht damals EU-Ostblockie Ländern.
Seuchengefahr durch Wickrather Straße 43, Düsseldorf, 21. Juni 2020, 18.41 Uhr Seitdem eigentlich der Ärztliche Leiter Dr. Ghouzi der Notfallambulanz der Schön Klinik, Düsseldorf, eine Evakuierung durch die Feuerwehr und Bauaufsicht dieses Hauses haben wollte, versprühen viele noch mehr Sepsis, Gestänke als zuvor. Anscheinend werden ebenso Druckluftbomben in Wohnungen freigesetzt, samt Grillarien in Wohnungen mit Faulessen. Auch stinkt es oft wie nach verkohltem Verband, ähnlich wie dieser schon mal als Attentatsgegenstand gegen die Wasserleitungen genutzt worden waren, nahe der Briefkastenanlage.
Damals kam die Polizei sogar direkt in die Schön Klinik, aber ich reagierte physisch allergisch auf diese. Es ist also so wie Currywurst verbrannt plus Sepsis, Lebensmittelvergiftung und alles was Gestank ist, sei es Ekelschuhe, Ekelturnhallengestank, Ekelkörpergeruch, sodaß sogar alle durch sämtliche Wohnungen fast stinken, samt laffer Hund. Die Polizei und Behörden halfen nicht. Die Luftfeuchtigkeit ist normal, es sind von AUM-Sekten Attentaten oder ähnlich auszugehen. Seuchenfreaks und Chemiegiftfans flogen nicht nur in London vor Jahren auf, sondern auch in York, in Yorkshire, 1998/99.
Wieso die AsiatINNEN und andere nicht je in Abschiebehaft kamen, ist unbekannt. Die Feuerwehr ist unfähig, es ging schon schon mal darum, daß hier eigentlich die Stadt Krefeld zuständig sei.
Vorsicht wegen LVR Kliniken, sind sind Polit-Haft und Internierungslager, 21. Juni 2020, 16.44 Uhr Nicht vergessen, AsiatINNEN mögen nur Gift-Stinkie-Schuhe und tragen diese gerne in Düsseldorf und vorsichtig vor Jobcentern, die lieben nur Menschenhandel, bezahlen jeden verbrecherischen Vermieterhai, der eher ein Terrorist ist und identitätslos ist in Wahrheit, denn die Jobcenter wollten nicht je KundINNEN haben (logo, was Kunde ist, ist da nicht ja König, sondern hat sprachlich nichts mit Sozialrecht zu tun), grundsätzlich arbeiten da nur größere Vermieterhaie und Ungebildete, die gerne mit Herzinfarktzeugs KundINNEN bedrohen und was macht das Freizeitpolizei Internierungs-Corona-Lager in Göttingen heute - ist es bereits zerstört und abgerissen, so eine Schande ging sonst auch nur in Jugoslawien.
19. Juni 2020, 11.18 Uhr es kann sein, daß illegale Behörden samt deren Gebäude gekapert werden dürfen, quasi Occupy! - aber Akten wegen Datenschutz und Sozialdatenschutz dürfen nicht geschnüffelt werden, bis auf die eigenen. Wasser, Toiletten und Duschen sind erlaubt zu nutzen, dito Kantine etc. Der Bundestag ist evt. ebenso ein nicht von einer Regierung oder BRD Verwaltung als Nutzungsgebäude benutzungsfähig, dito das Bundesratsgebäude, beides unsicher historisch. Bundesrat ist DDR Gelände, das noch Bundesland ist, laut § 9 Einigungsvertrag, Bundestag ex-Reichstag, historisch nicht und illegale BRD Fläche als Verwaltung-Polit-Haus.
Es kann sein, daß ich mit dem heutigen Politiker Amthor entführt war, aber da war er noch jung. Eigentlich ging es damals glaube ich bereits um Drangsalierung von anderen wegen krummen Geschäften. Ich habe eigentlich keine wirkliche Erinnerung daran, es lag an seinem heutigen Aussehen, daß ich meine, mich daran erinnern zu können, als er noch viel viel jünger war. Hintergründe der TäterINNEN sind mir unbekannt (20.53 Uhr) Wiederholte Lebensgefahr durch die stalkende, übergriffige IKK big direkt gesund, die Innungskrankenkasse der Hörgeräteakustiker, Gesundheitsgefahr, 19. Juni 2020, 09.12 Uhr Obwohl diese laut SGB V 157 Absatz 3 eine nicht juristisch existente Innungskrankenkasse gegründet hat, denn per Gesetz dürfen die Leistungserbringer für Gesundheit (Hörgeräteakustiker) keinerlei Innungskrankenkasse gründen durften und seit 2015 keinerlei im Sozialgericht Düsseldorf versprochenen Bescheid der Korrektur eines falschen und benachteiligenden Verwaltungsakts je schickten und mir auch sonst Geldleistungen in hoher Höhe unterschlugen, lassen diese mich trotz Kündigung nicht wechseln, sie verweigert mir die Versicherung in der BKK Pronova oder BKK Gildemeister Seidensticker, aber ist juristisch nicht je existent gewesen, die BIG Leute sind schwerst Schizophrene übergriffige Körperverletzer, Details erfuhr ich heute von der BKK Pronova. Ich beantrage hiermit Haftbefehl gegen die BIG und Krankenkenschließung
und zur Erinnerung: Die Amtssprache in der BRD ist Deutsch, Hochdeutsch steht leider nicht drin. Begriffe wie Lockdown und Shutdown sind nicht je Deutsch, auch die vielen Anglizismen, die totaler Unsinn sind und echt keiner in Wahrheit kapiert, auch in Nachrichten von ARD und ZDF entsprechen keiner Amtssprache, offiziellen Charakters. Es sind Darsteller, die sich eins ausdenken. Lockdown Quarantäne, so was gibt es nicht. Locked away - das eher. Wir sind Deutsche, alles andere darf hier eh nicht. Etliche verwechseln noch immer das psychiatrische arbeiten+integration quasi Arbeitsversuche aufgrund von seelischen Erkrankungen verlangsamt, mit man müsse Ausländer in der BRD integrieren. a+i sind oft Zwangsarbeitermaßnahmen, ohne Tariflohn in Psychiatrien, in den oft denselben KZ-Anstalten, die sind sehr beliebt bei AusländerINNEN, weil diese gleichzeitig Drogen erhalten. (19. Juni 2020, 07.50 Uhr)
Terrorismus, Gefahr durch ausländische JournalistINNEN, und Anwar Al Islam und Deutsche Journalisten im ZDF, 13. April 2020, 20.58 Uhr Duna Hayali (Irakerin) wird heute Abend im ZDF das Aktuelle Sportstudio moderieren. Ich weise in dem Zusammenhang auf den Terrorismus von Ansar Al Islam vor zig Jahren gegen das ZDF in Mainz hin (in Berlin war Anwar Al Islam) korrigiert 21.05 Uhr.
Ebenso ist meiner ehemaligen Chefin, wir WDR-ARD, zu den German Screening in Berlin, ich meine 2003 war es oder 2002, aufgefallen, daß sich das ZDF merkwürdig benahm. Ich wurde später überfallen, andere sicherlich auch. Es gab Überfälle wegen oder von Duna's Familie (u.a. ÄrztINNEN dabei) und ihr, weil sie unbedingt für den Westdeutschen Rundfunk arbeiten wollte, ich war aber nicht je die Personalabteilung. Im WDR durfte sie nicht, weil sie samt Familie damals als terroristisch eingestuft worden war.
Die Ereignisse entsprechen NSU Verbrechen, aber gegen Deutsche. Welche Terrorbedrohung von ihrem Familienclan ausgingen, ingesamt, weiß ich nicht. Ich wurde ständig überfallen, wegen der WDR Sendung Sport im Westen, sonntags oft erst ab 22.00 Uhr und sogar mal bis kurz vor Mitternacht laufend. Eine Live Sendung, es gab sogar Verbrecher, die sich anscheinend seit einer Livesendung mit Publikum eingeschlichten hatten. Geholfen hat der WDR nicht, der war auch unterminiert worden und KO getropft bedroht worden.
Man liegt wirklich wie in "Begegnung der Dritten Art" minutenweise OHNE oft Erinnerung daran, bewußtlos herum.
Das ZDF Tochterunternehmen ZDF Enterprises war mehrfachst Opfer auf den Fernsehprogrammmessen in Cannes.
Einmal - so nahm ich an - alle waren neurologisch allergisch auf eine neue Mitarbeiterin von denen und wegen Giftnervengift als Monitorreinigungszeugs wie Glasreiniger. Dasselbe tauchte Jahre Jahre später auf in einem Krankenhaus, Schön Klinik, damals "Das Heerdter" (Düsseldorf) an den Sauerstoff-druckzeigern im Stationsgang. Ich weiß nicht wirklich, ob es sich zusätzlich um Lesbengeilheit gegen mich gehandelt haben könnte, es gab sehr viele solche Verwirrte. Ich bin nicht je zu haben, Single, weder Mann noch Frau, noch Rumtatscherei. Ich putze lieber Pferde und Ponies, wenn man mich ehrlich fragen täte.
Sogar mein ex-Vorgesetzter der Sendung Kuk vom WDR früher weiß wahrscheinlich noch davon. Es ist wirklich wie NSU gegen BRD-Presse also ein Attentat gegen die echte Presse gewesen. Der WDR bekam irgendwann eine Umsatzsteuer-ID.
Weltweite Lebensgefahr durch Corona, Kannibalengestank, aufplatzende Körpergestänke, Typhus, Cholera, Mundgeruchszigaretten, Schwarzschimmelgestank, Kot Kotze Kokain - Lebensgefahr verursacht durch Kriegsspiele und Videogamers, die ein Game komplett imitieren und nur Sepsis, Nekrose und Seuchengestank lieben, weil sie endlich alle von Bierbäuchen, Bikertypen und Militär gerettet wollen, als ob diese die Prinzen in einem Märchen zur Rettung seien, 13. Juni 2020, 10.22 Uhr und 17.28 Uhr Darüber erzähle ich und kreische ich seit etlichen Jahren. Zufällig als ich wegen Android 6 und Google Play was suchte, fand ich Folgendes.

Ein Bierbauch-Biker Typ (könnte glatt eine Type von hier in der Nähe sein) will Flüchtingen helfen. Mit Wonne rasen die aber in ein Bio-Hazard-Gebiet (das gelbe Zeichen) in das State of Survival Gebiet (darin die schwarze Ghetto-Faust), als ob die US-afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung und Sepsis und Seuchen deren Heilung sei.
Genauso ist hier linksrheinisch, völlig knülle in der Rübe. Ich kam vor noch längeren Jahren bereits auf Video Games, Snuffers, auch wegen einer Messe in Köln, die in echt Menschen foltern ließen, ohne daß dies Animated waren, sondern normale Hotel-Animateure mal waren, es ging auch um Racheverbrechen und Hypnose durch Drogen, Psychopharmaka und Hz und Farbenfrequezen. Also die rennen auf dem Screenshot alle in ein baktierielles, virales, verpilztes Verderben in die Schwarze Macht (Nekrose, Schwarzschimmel, Pest etc.). Militärspiele etc. waren früher in der BRD streng verboten.
17.34 Uhr Die Historie ist auch ein Mord an der Immobilienmaklerin GISA, auch diese Eigentumswohnung, ich bin nur Mieterin, Amnesty International Verbrechen gegen echte Deutsche und der Tod an meiner früheren Nachbarm samt Erbklau. Sie fiel vom vom Balkon des Nachbarhauses runter. Ein Rettungshubschrauber landete auf diesem Grundstück. Später mit dem Auftauchen von illegalen Ostblockies, die hier Hausmeister tun und Gartenpflege, ohne Befugnis und ohne Erlaubnis, wollte man keine Grüne saftige Wiese mehr dort haben, sondern was septisch Stinkendes, damit bloß kein medizinischer Rettungshubschrauber je mehr auf dem Grundstück landen kann. Auch hängt das mit dem wahrscheinlich Mord Wevelinghover Straße 13 zusammen.
Da landete der Rettungshubschrauber auf der Wiese vor dem Altersheim, einige wenige 5 Minuten zu Fuß entfernt. Auch deswegen gab es Attentate, die sollten anscheinend lieber alle sofort krepieren. Andere meinen für eine Antibiotika-Therapie bedürfe es einer monatelanger Ummstimmungstherapie, anstatt mit 1 - 2 Tabletten je nach Erkrankung sofort gesund zu sein, oder nach einer Schachtel, weil es würde doch mit Homöopathie mehrere Monate doch gesünder dann zu sein, wenn der Körper so was zu tun hat, anstatt sofort zu gesunden.
Das ist der Hintergrund, rechts dann auf dem Screenshot, ein Typ aus Honduras oder Südamerika, alles so ziemlich live und echt. Strafrechtlich ermitteln wollte keiner, weil die Polizei auch nicht echt ist, 2005 hatte ein Deutscher Polizist Angst gehabt, in Sachen Robbie Williams von Heckenschützen und Scharschützen erschossen zu werden. Ich durfte dem Sänger durchaus immer schreiben, nur nicht je seinem Management. Geklagt hatte er nicht und zuvor war was Anderes eingereicht worden.
Alles Snuff-Freaks, wie in Sachen Floyd un COPS. Dieses Haus ist seit dem Pfingstmontagssturm eigentlich bereits erheblich davor ein Seuchenfanhaus. Alle kommen immer septisch an und hoffen auf Rettung, der Rest liebt Nekrosegestank, die unter mir würden gerne verbrennen, kamen vom Gestank her mit Dauereiter an. Woher die kommen, Iran oder so, weiß ich nicht. Der Bullenschar ist es wurscht, die sind ja nur AusländerINNEN und RTL SAT1 etc.,
Ergänzt 17.36 Uhr viele können also Video Games nicht von der Realität unterscheiden, und halten sogar ein langes Mikrofon für den Wunsch den Interviewten zu ficken. Welche Art Gehirn die Freaks haben, weiß ich nicht.

kurz und kurz danach dicke schwarze Wolken wie Pfingstmontagstturm, dann heftige Gewitterblitze Richtung Meerbusch Osterrath, und so quasi links rechts davon mit rosa Krampfadernblitzen, Besenreißer sind übrigens stromschlagbedingt, das erste Mal draußen ewig gute Luft, hier drinnen Seuchenluft von den vielen AusländerINNEN, geplatzer Leichenhack von Mensch oder so und anscheinend kochen oder grillen andere Vanille-Eis mit Mundspüllösung. Hier die BewohnerINNEN mögen nur Ekelgestank, auch wenn die Luft draußen auf der Loggia super ist. Anscheinend spielen die anderen phyhsikalisch den Song "Always Take the Weather with you" Es stinkt nach Ekelhack von Leiche also dazu irgendwas, und man merkt, AusländerINNEN und HundehalterINNEN sind nur für Slum-Viertel geeignet. Vorhin viel Tatütata, wo weiß ich nicht, aber lange und ausgiebig. EILT vorsichtig vor merkwürdiger Luft auch in Wohnungen, die vielleicht aktuell, so gegen 22.35 Uhr wie eine Art Tropenurlaubshitze ist, so merkwürdig. Es ist Gift, Schwarzschimmel dabei, auch hergestellt in diesem Haus und im Netto-Laden darüber, die Grevenbroicher Weg. Einige tarnen damit psychotrope Substanzen, alle sind in Wahrheit weltweit verboten, gelten als Betäubungsmittel oder Hypnosemittel - verboten von EU, UN, BGH, BverfG, die AsiatINNEN waren die ersten mit Klimaveränderungen Richtung Schön Klinik via Heerdter Lohweg, ich wies ständig darauf hin, war allen egal, dann fanden die "Guten" Baubehörde eine Bombe, mehrere, siehe weiter unten Rheinalleetunnel, am besten duesseldorf.de in Browser bearbeiten eingeben, da ScreenshotsBundesweit Lebensgefahr durch falsche und terroristische BehördenmitarbeiterINNEN, und Krankenkassen und GerichtsmitarbeiterINNEN samt RichterINNEN, die entgegen Artikel 33 GG keinerlei Bundesdeutsche je waren, kein Deutsches Volk je waren, sich so im Dienst und im Gericht benehmen, egal ob Polizei oder Gerichte, RichterINNEN oder Krankenkasse, die grundsätzlich 103 GG Absatz Pflicht zum Strafrecht verweigern, und sich ständig ohne Unterschriften eins ausdenken, wie in einer Psychophathen-Show und immer alle Gesetze und höchstricherliche Urteile brechen, 12. Juni 2020, Zivilgerichte sind seit Existenz der BRD samt UN Menschenrecht, nicht nur wegen 103 GG Absatz 2 nur gültig, sondern auch wegen des Menschenrechts von 1948 und 1 GG Absatz 2, 20 GG Absatz 3 und 25 GG, Völkerrecht hat Vorrang.
Die sogenannten BRD Gesetzliche Krankenkassen müssen eigentlich pflichtig eine Behörde sein, ab Widerspruchsbescheidebene beamtet sein und die entsprechende Ausbildung dafür haben, aber haben alle eine Umsatzsteuer-ID im Impressum, obwohl der Bundesfinanzhof samt Bundesversicherungsamt eine Körperschaftssteuer-ID vorschreiben. Keine hat mehr ein Bundesbankkonto. Dadurch sind die laut BVA und BFH erloschen und zwar automatisch, doch die wollen das partout nicht wahrhaben und machen weiter, leisten nichts, arschen alle und jeden wie ein gigantisches Völkermord-Netzwerk an - egal ob Ausländer oder Deutsche. Auch ÄrztINNEN und Krankenhäuser arschen groß alle und jeden an. Viele leisten nicht Krankengelder, Verleztengelder und Pflichttariflöhne trotz Bundedsgesetzblatt seit 1983 und Tariflohnpflichtaufstockung nicht auf 432 Euro, sondern den waren Tariflohn.
Es herrschat also Bürgerkrieg durch nicht-rechtsmäßige Personen in Berufen, die für die verboten immer waren, oder es schon ewig nicht mehr so gibt. Viele Sozialgerichte und kleine Gerichte machen gemeinsame Sache. Die BILD online Link kommt was später, berichtete kürzlich, daß man erst ab August 2021 ein digitales Bild für den Perso braucht. Das veröffentlichte ich bereits vor Monaten, es ging bei mir um den befristeten, weil der hiesige genaue Stadtname unbekannt ist und wegen Bomben hat es sich vielleicht eh bald erledigt.
Die Scheißkackausländerweiber, die meinen überall arbeiten zu dürfen, auch im Bürgerbüro Oberkassel in Düsseldorf, das noch nicht einmal zu Düsseldorf laut Grundbuchamt gehört, wollte es partout nicht wahrhaben, sie hätten mit EU-Recht nichts zu tun und die Stelle im HBF auch nicht. Nun stand es in der BILD Online und ich bekam zuvor eine Strafanzeige von dem vollbekloppten Behördenleiter, den ich ja für eine kriminelle Vereinigung hielt. um 21.17 Uhr hier ergänzt eine anscheinend vietnamesische Personalakte Ngyuen wie der Schauspieler von 21. Jump Street früher, als da auch noch Johnny Depp mitspielte, stand ebenso auf dem Behördenschreibtisch der Auslandsgirlies.
Ich habe die Strafanzeige und den Schriftverkehr noch nicht online. Sogar das Empfangsbekenntnis das angekündigt worden war, war geklaut worden aus dem Briefkasten, ich also zig mal auf den Schlitz gekrikelt, vorsicht Postklau, und so eine illegale Haubitze macht das wieder runter. Vertuschung von Verbrechen und Behördenpostklau. Update9 Haben auch Sie einen falschen Personalausweis bekommen ? Bürgerbuero Düsseldorf verteilt falsche Dokumente - biometrisches Passbild eigentlich nicht noetig laut EU Gesetz erst ab August 2021 - Buergerbuero schmeisst Deutsche raus - sie bezog sich aufs EU-Gesetz - Personal AuslaenderINNEN - die HBF Kohlestory - sogar das Personalausweispapier ist ausgelaufen


Es herrscht also Bürgerkrieg von irgendwelchen Auslandstussen geführt in der BRD nach dem Motto "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin". Also Teenie-hebephrene-Gören auf Ekelzickenniveau und AusländerINNEN spielen Bullen ohne Körung, dito Zivilrichterchen sind die Lebensgefahr in der BRD samt mordende Krankenkassen, und Jobcenter sozusagen. Historisch dasselbe Dilemma wie zum 1. und 2. Weltkrieg, die Amerikaner, also USA hatte nach dem 2. Weltkrieg das olle Krankenkassenekelkonstrukt in derem Sektor in West Berlin verboten, weil die nicht je, wie heute von derem Ekelbenehmen eines krankhaften Arschlochs auf Massenmordniveau nicht je runterkamen, viele ÄrztINNEN auch noch immer nicht. Freaks machen also Kasse.

Klima-Veränderung und Eigentumswohnungen Werte und Mietspiegel-Werte und Verlust durch stinkende GärtnerINNEN, RaucherINNEN, Junkies etc, 12. Juni 2020, 10.37 Hier z.B. ist äußerer Grundwasserschutzgürtel und erweiterte Rheinaue. Trotzdem laubblasen sich eher ungeübte AuslandsgärtnerINNEN die Abgase gerne um die Ohren, in den Rasen und Pflanzen und rein sogar in die 7. Etage, samt Benzin, Benzol, Zweitakter etc. Das Haus ist durchseucht. Eigentlich dürfen die nur Handkehren, Handfegen und mit der Hand sägen etc. Einige stehen gerade rauchend am Heizöltankeingang und heute stank ein Gerät wie Schwarzschimmel aus dem Gerätelüfte direkt in die siebte Etage auch. Manchmal riecht es nach Genitalinfizierung.
Damit werden die Eigentumswerte eigentlich von 4.000 Euro pro Quadratmeter, wenn mal ordentlich saniert worden wäre auf eher Schund runtergestuft, dito Mietspiegel. Die EigentümerINNEN primär im hohen Alter oder sonstige RäuberINNEN kapieren nichts, Behörden auch nicht, als ob die Benzin-Benzol-Abgassüchtige wären. Man hat hier also wie ein Tankstellengeruch samt Abgasen. Der Geräuschpegel ist so hoch oft stundenlang, als ob man im lautesten Stadtteil wohnen täte. Weder Ordnungsamt, Ausländeramt, Zollbehörden, noch StrafrichterINNEN griffen bisher ein. Jobcenter schon mal gar nicht, dem Zahnarzt ist alles egal, der mit seiner eigenen Praxis und Gestankswelt. Primär ist den Leuten lethargisch alles egal, Hauptsache Vermögenswerte und Statik etc. gehen kaputt. Ich wies schon mal darauf hin, Link erfolgt später bzw. Einsortierung, daß das Jobcenter samt Krankenkassen und Unfallversicherungen gemeinsame Sache macht mit den EkeltäterINNEN, anstatt den Opfern zu helfen.
Achten Sie also auf Innungszugehörigkeit, Gärtnerzulassungen, Arbeitserlaubnisse etc pp und nur Handgeräte. Bei Günther Jauch vor bestimmt über 10 Jahren in seiner damaligen RTL Sendung wurde es mal getestet. Mit Handgeräten waren die Profis schneller. Lesetipp Update19 SGB2 wendet illegal oft nur SGB12 Gelder an - ALG2 illegale Jobcenter ohne Zulassung & Optionskommunen ohne gesetzliche Kommunalträgerzulassung & Eiseskälte mit Winterjackenpflicht im Wartebereich Ekelgestank Kotkaffeegestank und Seuchen - wie ist das mit angemessener Wohnung


Sicherheitshinweis zur Teleclinic.com, Gesundheitsberatung, Heilbehandlung, Rezepte, Überweisung, GKV-Service, 04. Juni 2020, 08.23 Uhr ergänzt und editiert am 10. Juni 2020, 05.23 Uhr und Lebensgefahr für Gesundheit 12. Juni 2020, 06.41 Uhr Die Teleclinic.com hat aktuell veröffentlicht, daß sie nun auch GKV-Versicherte berät, gratis auch für die Versicherten, bis auf Rezepte, die seien Privat. Die BIG direkt gesund informierte mich aktuell am Telefon, eine Frau Schröder, Screenshot später, daß die BIG (die in Wahrheit eine SGB V 157 Absatz 3 illegale Innungskrankenkasse für Hörgeräteakustiker ist, aber geöffnet für alle) nichts da übernimmt, auch nicht die von der Teleclinic propagierten GKV-Leistungen, also Vorsicht walten lassen.
10. Juni 2020, 05.23 Uhr - die meisten eigentlich alle sogenannten Gesetzlichen Krankenkassen sind keine und als Solidargemeinschaft (siehe SGB V § 1) sogar verboten vom Arbeitsamt. Sie sind eher eine verbotene Terror-Organisation siehe weiter unten und haben keinerlei Leistungsinteresse und Heilinteresse je. Die Teleclinic veröffentlicht außerdem, sogar wenn man Premiumpartner ist, und Arztgespräch und Rezept gratis sind, müsse man das Medikament privat bezahlen, Kassenrezepte könnnten diese noch nicht ausstellen, also vorsichtig.
Illegale ArbeiterINNEN aus Rumänien als Sub Sub Sub nicht Subway, sondern Schlachterleute im Schlachthof, 10. Juni 2020, 19.58 Uhr Wer als Schlachtbetrieb keinerlei Mitarbeiter hat, wie die in der Sendung von Frank Plasberg, in der ARD in "hart aber fair", ist kein bundesdeutscher Schlachtbetrieb mit wahrer Zulassung. Alles wird outgesourct an Sub Sub und noch einen Subunternehmer bis Rumänen sich mal einfinden und auch noch hintergangen werden. Es ist unklar, ob überhaupt deren Berufsausbildung anerkannt ist, da andere Leute, andere Gechmäcker.
Es ist verantwortungslos von Behörden, ein Betrieb stehen zu lassen, das keinerlei eigenes Personal hat und nur so tut als ob. Es ist eine Scheinfirma, vielleicht sogar mir Scheinfleisch, also geklaut etc pp. AusländerINNEN riechen anders, das merkt man seit der Asien-Invasion und den Iraker, IranerINNEN der Neuzeut und sonstigen Möchtegernflüchtlingen, für die extra Bäume etc. gefällt worden waren. Es handelt sich also damit um keine Schlachterei bzw. Fleischerzeugnisherstellung in der BRD - sondern irgendwie in Rumänien.
Es ging aber eigentlich um Attentate wegen der Maischberger Sendung "Live aus dem Schlachthof" ich weiß nicht, wie viele so wie ich auch deswegen entführt worden sind, und um den Schlachthof da bei Mercedes, Rheinmetall in Düsseldorf. Entführungen etc und die Mette Marit wegen des Lichtskandals von der Maischberger. Ich galt als Täterin und hatte mit Sandra nichts je zu tun gehabt, andere hielten mich für die Sängerin Sandra von dem Cretu und die Sandra Klütsch sei es gewesen (Super rtl war die mal) etc. pp man wird wirklich entführt und irgendwann dachte ich, die seien mit Investitionen in EM.TV Aktien auf die Nase gefallen und es geht um einen uralten FOCUS Artikel, der mit den Glühbirnen und Thomas Haffa, einst Chef eines Aktienunternehmens, Bereich Entertainment und Formel 1 mit einer höheren Marktkapitalisierung als Lufthansa (22 Mrd DM damals). Man könnte sagen, ich sage schon so immer aus. Daraus wurde mit der Merkel Kapitulation, vieles ist eh entgegen Verfassungsrecht BRD und NRW mal sowieso.
Daraus entstand mal die Entführungsakte, wie war das Schwiegermutter von Ecclestone ist entführt. Auch so ziemlich gescripted, die Wahrheit der internationalen Ostblockie AttentäterINNEN auf Formel 1 Toyota Rennstall, andere, Formel 1, Fahrer Schumi, und sogar Jordan Katie Price wollte keiner je, daraufhin wurde der eine Mann von dem Kardashian Clan zum umoperierten Weib.
Alles wegen dem Schlachthof und weil keiner je ermitteln wollte, Rheinmetall und EM.TV. Das weiß auch der Italo Berlusconi teilweise. Strafrechtiche Ermittlungen. Ach ja, ich bin vielleicht die Nichte von der Königin von England, das wußte ich damals nicht, aber anscheinend andere wußten es immer oder so.
10. Juni 2020, 13.33 Uhr und 19.29 Uhr Diphtherie Warnung und Rauchvergiftung Theo-Champion-Straße Düsseldorf ab Teich bis fast kurz vor Rossmann Filiale. Bauarbeiter (AusländerINNEN) und Umzugsleute (AusländerINNEN) samt Umzugs-LKW (rote Farbe, der stank Schwarzschimmel-muffig) stinken sich mit Ekelzigaretten und Diphtherie-Geruch einen ab. Sogar die Sitzbänke wurden von weiteren Bauleuten verpestet, also die da direkt am Ententeich. Die darin neu schwimmenden Seerosen sind giftig noch dazu. Rossmann hat nun Kopftuchtussen als Personal, sie wirken nicht wie gelernte Einzelhandels-Drogistinnen. Seuchenalarm auf der Strecke hier im Haus Wickrather Straße 43, bis Rossmann, auch Prinzenpark-Bereich bis Rossmann, Theo-Champion-Straße.
19.29 der Oberbürgermeister Geisel wollte rasch - evt. sogar noch sein Vorgänger, aus Düsseldorf eine Nichtraucherstadt machen. Seitdem häuften sich die Attentate mit Rauchvergiftungen, Rauchgasen, Brandgasen, völlig unfähigen Männern ohne Fluppe im Maul ständig überall, stinkende versauerte Männerkörper und vielen RaucherINNEN auf Parkbanken etc. pp. In den nicht verfugten Bürgersteigplatten Theo-Champion-Straße, zählte ich so grob überschlagen auf einem kleinen Teilstück ab Umzugswagen Richtung Teich über 40 Stummeln, die reinquetscht worden waren. Man sollte eine Ordnungsstreife und Haftstreife direkt dort postieren, dito in den kleinen Seitenbürgersteigen, die oft so verqualmt sind, wie eine Nikotinwolke ohne je Frischluft. All das war vor dem Kommentar des Obebürgermeisters nicht.
Alle wirken wie hebephrene Dummtrottel, die sonst heimlich auf dem Klo rauchen und sich wundern, daß es jeder mitbekommt. Die wollen also vom Papa rauchfreie Strafarbeit bekommen.

die Stromstory da fiel bereits ein Fehler beim Barzahlen auf, denn MieterINNEN dürfen nicht je direkter Stromkunde sein, immer nur der Vermieter, Eigentümer oder die Hausverwaltung - Stromkosten müssen in den Mietnebenkosten sein, daran hält sich so bundesweit keiner, also sind die Vermieter etc. alle nicht echt, sondern klauten die Wohnung vom Original-Eigentomer und aus gegebenem Anlaß, Terroristische Vereinigungen, wie Ansar Al Islam (KurdINNEN aus Nordirak), AsiatINNEN und #BlackLivesMatters, die PKK ist in den USA als ausländische Terrororganisation, aber hier demnstrieren die entgegen Grundrecht 9 GG trotzdem, die sind AusländerINNNEN, 10. Juni 2020, 04.12 Uhr Aktuell nur die Definition aus Wikipedia. Zu berücksichtigen sind die Landesverfassungen, z.B. in NRW nur für Deutsche und laut BRD Verfassungsrecht sind per Grundrechte 9 GG Demonstrationen nur Deutschen erlaubt, Firmen dürfen auch nur Deutschen gehören, Ausländer sind eher gar nicht erlaubt wegen der vorherigen Weltkriege und nur Deutsche dürfen per erweitertem Grundrecht 33 GG in öffentlichen Positionen (Beamte - TVÖD) arbeiten, aber überall drängen sich AusländerINNEN rein und gefährden alle und jeden. Und aus #BlackLivesMatters ist eher #BlackMattersLives - also eher Pest, Nekrose, was Absterbendes, Brände, Brandgas, Rauchvergiftung, Ruß.
https://de.wikipedia.org/wiki/Terroristische_Vereinigung (...) Zu den Straftaten können Verbrechen wie Mord, Totschlag, Geiselnahme, erpresserischer Menschenraub oder sogar Völkermord zählen. Ferner können auch strafbedrohte gemeingefährliche Aktivitäten wie Brandstiftung, gefährliche Eingriffe in den Eisenbahn-, Schiffs- oder Luftverkehr, Piratentum zu Wasser oder in der Luft, Massenvergiftung, Herbeiführen lebensgefährlicher Überschwemmungen, Sprengstoff- oder Strahlungsverbrechen oder die Störung öffentlicher Betriebe Gegenstand der gemeinschaftlich oder von einem Anführer oder einem Führungskader geplanten Terrormaßnahmen sein.
Die Motive terroristischer Vereinigungen können einen politischen, religiösen oder sozialen Hintergrund haben. Terroristische Aktionen zielen darauf ab, eine schwere oder lang andauernde Störung des öffentlichen Lebens oder dramatische Schädigungen im Wirtschaftsleben zu bewirken. Sie werden mit dem Vorsatz begangen, entweder die Bevölkerung durch bedeutsame Schrecken einzuschüchtern und/oder Staaten, staatliche Stellen oder auch internationale Organisationen (beispielsweise die Vereinten Nationen oder die Europäische Union) zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder internationaler Organisationen nachhaltig zu erschüttern oder zu zerstören.
(...) Terrorismus ist nach der Definition der Verfassungsschutzbehörden der nachhaltig geführte Kampf für politische Ziele, die mit Hilfe von Anschlägen auf Leib, Leben und Eigentum anderer Menschen durchgesetzt werden sollen, insbesondere durch schwere Straftaten, wie sie in § 129a Absatz 1 Strafgesetzbuch genannt sind, oder durch andere Straftaten, die zur Vorbereitung solcher Straftaten dienen.
Von der kriminellen Vereinigung unterscheidet sich die terroristische Vereinigung nicht nur in der Schwere der Straftaten und damit verbunden im Strafmaß (siehe Bildung terroristischer Vereinigungen gem. § 129a StGB), sondern auch, indem sie zusätzlich ideologische Ziele verfolgt.
Auszug-Ende Aufgrund des Ekelgestanks von AusländerINNEN, marode-werden-lassen von Gebäuden, durch Ekeljunkie-Benehmen, Nervengiftsuchtbenehmen wie in einem Weltkrieg, Verpestung und Einschleppung durch Seuchen, absichtlich und fahrlässig auch durch AsiatINNEN, die hier nicht je so sein durften und den vielen Nafris und sonstigen, mal nicht expandierenden illegalen Firmen, sondern auch angebliche Flüchtlinge, die keine in Wahrheit sind, da oft darauf hingewiesen worden sind, daß diese via Schleuserbanden kamen, und viele solch auch hier im Haus Ekelkörpergestank samt Drogenabusus haben, der auch Wohnhäuser mit 32 Wohnungen verstinkt und voller Sepsis läßt, wie ein Haufen unfähiger Babies, sind wie bei Anwesenheit von stinkenden RaucherINNEN und Autos, als ob diese keine Autos je waren, nun mal Terror-Organisationen. Die sind primär gerne im Kriegsgestank zu Hause, nicht je in "sauber und rein muß es sein", ohne Sepsis wie #BlackMattersLive (absterbende Haut, Gliedmaßen-Geruch, Verbrennungen jedweder Art, auch gerne verkohlte, schwarze Grillwurststellen samt durchmiefender Luftgestank überall) wollen die nicht leben.
PsychiaterINNEN wiesen darauf hin, daß es echte Flüchtlinge nicht gäbe.
Die Gruppierung Ansar Al Islam hatte vor über 15 Jahren das ZDF in Main bedroht. Eigentlich war es allen immer egal. Das sind KurdINNEN aus Nordirak ursprünglich die Ansar Al Islams, dann wurde der Hussein - Präsident von Irak - doch getötet, Nordkurdistan gegründen und die Sender lügen sich seitdem ständig einen ab. Zweites Deutsches Fernsehen wurde zum Co-Partner der Terror-Organisation Ansar Al Islam.
Lebensgefahr für Gesundheit Leib und Leben vor echten und vor falschen ÄrztINNEN, die Fachkunde vorheucheln, meistens eh immer auf dumm tun, was diese auch sind, also Fake im Bereich Radiologie, 08. Juni 2020, 19.01 Uhr Der Titel Fachkunde im Bereich „Strahlenschutz“ ist nix, das sind wie zwei Arbeitswochen einen Kurs belegt, sonst nichts, es hat nichts mit dem Facharzt Radiologie zu tun, tut aber gerne oft so. Seit Tschernobyl AKW ist es primär Röntgen byebye und seit China, Iran-Irak (eins von den beiden) und einem südamerikanischen Staat ist die BRD öfter wegen den Auslandsinvasoren verstrahlt, weil deren Erdgebiete (natürlich)verstrahlt sind. Andere Universitäten in der BRD wiesen in Veröffentlichungen darauf hin. Es sind also dreckige Bomben auf zwei Beinen in der BRD. Einer macht hier, so ein Weißkittel, nicht je auf seiner Webseite einen an, lieber auf Corona, ohne Lungenfachheilarzt für die SARS-Erkrankung zu sein. Er hatte ca. 2003 etliche jedenfalls mich mal total mißachtet mit meinem SARS, er kannte AsiatINNEN um die Ecke nicht.
Man glaubt nur der Statistik und Illegale AusländerINNEN in BRD Wohnungen, Strafanzeige... 08. Juni 2020, 10.43 Uhr und 14.27 Uhr und wegen der Ausländerinvasion vieler AusländerINNEN in die BRD, die EU ist KEIN völkerrechtliches je anerkanntes Konstrukt gewesen, einen grenzenlosen EU Reiseverkehr gibt es juristisch auf Völkerrechtsebene nicht, hier was zur Entstehung von Israel 18.43 Uhr Gibt es zusätzlich zum ADS Ausbreitungswahn der wuhanesischen Asia Hatschi-Viren, auch Zahlen wie viele AsiatINNEN denn von dort nach Europa, BRD, USA, etc. geflogen sind, wie viele davon illegal sind (siehe auch 9 GG und Landesverfassung NRW Präambel), wie viele davon krank waren, wie viele Kinder, wie viele davon geklaut und wie viele davon hier wie nebenan gefoltert und evt. direkt aufgefressen, einige evt. direkt noch quasi im fast noch fötalen Zustand (Geruchsdiagnostik durch die Wand)??
14.27 Uhr und wegen 9 GG und Landesverfassung NRW (evt. Ihre auch) AusländerINNEN verboten, sollten alle auch wegen ständig eingeschleppten absichtlichen Seuchen und Gestänke, daß nichts mehr wie "Düsseldorf" riecht, wie wäre es mit einer Strafanzeige wegen illegaler Unterbringung in Wohnhäusern von Illegalen. Egal ob per Mietvertrag oder Kaufvertrag, anscheinend werden sogar ursprüngliche Hausordnungen und Teilungserklärungen geändert und Drogen und Stinkesuchties geduldet von angeblich echten VermieterINNEN, EigentümerINNEN, MaklerINNEN und Hausverwaltungen. Die Behörden greifen irgendwie nicht richtig ein, wie durch die Drogen und Hypnotika weggeknallt. Die Konsulate und Botschaften sind eine Schande der betreffenden AusländerINNEN.
18.43 Uhr Bundeszentrale für politische Bildung https://www.bpb.de/internationales/asien/israel/44995/gruendung-des-staates-israel
28.3.2008 | Von Angelika Timm

Die Gründung des Staates Israel

Am 14. Mai 1948 endete das britische Mandat über Palästina. Am gleichen Nachmittag proklamierte Ben Gurion den Staat Israel. Damit ging ein jüdischer Traum in Erfüllung. Für die Araber ging der Tag als "Nakba" - Katastrophe - in die Geschichte ein.

14. Mai 1948: Kabinettsmitglieder des neuen Staates Israel singen die Nationalhymne.14. Mai 1948: Kabinettsmitglieder des neuen Staates Israel singen die Nationalhymne. (© AP)
Die Gründung des Staates Israel wurzelt gleichermaßen in der europäischen Geschichte wie im nahöstlichen Geschehen des 20. Jahrhunderts. Die zionistische Vision jüdischer Intellektueller, ein Gemeinwesen in Palästina als dem "Land der Väter" zu schaffen, war eine Antwort auf die sich Ende des 19. Jahrhunderts abzeichnenden Herausforderungen und Infragestellungen, insbesondere auf Antisemitismus und Assimilationstrends. Zentrale Anliegen waren der Erhalt des Judentums, die Zusammenführung der Juden in einer eigenen "Heimstätte" und die Neubestimmung jüdischer Identität in der modernen Gesellschaft.

Als "Vater des politischen Zionismus" gilt Theodor Herzl, der Initiator und erste Präsident der 1897 in Basel gegründeten Zionistischen Weltorganisation (ZWO). (...) Auszug-Ende
Stattdessen kommen die immer wieder in die BRD - die AusländerINNEN wollen nicht wahrhaben, daß es ein China gibt, Südkorea, Arabien, Afghanistan, und irgendwie Kurdistan ganz neu, Türkei, Syrien, sondern sind immer alle InvasorINNEN. Nix, da Flüchtlinge, eher entflohene Knackies. Das gilt auch für die Drittlandspolizei, die hier meint in der BRD bzw. Landesuniform arbeiten zu dürfen, das geht laut Artikel 33 GG auch nicht. Also nun wissen Sie, wer für den 2. Weltkrieg verantwortlich war, ging auf vor 1900 zurück, ich schrieb auch darüber und der Yad Vashem Story auch. Das heißt die BRD hat ein krankhaftes Syndrom, was man nennt Errettungswahn, als ob die immer nur interacial Fickie Fuckie auf Pornhub immer nur geguckt hätten. Und der Rest erhebt die schwarze Ghettofaust und ist in der BRD eine US afro-amerikanischer Bürgerrechtsbewegung. Typisch CNN, die vertun sich auch ständig mit den Landkarten.

Psychiater Prinz William der mit der Kate, 08. Juni 2020, 06.49 Uhr ich las, der evt. Cousin von mir der Prinz - früh Halbglatze (raucht der, haut der sich Radioaktivität immer rein) Prinz William, der da mit der Kate (angebliche Eierklauer aus deutschen Eierstöcken) machte psychische Hotlinedienst. Der hält Mobbing für was Psychisches. Oft jedoch geht es um Gehaltsentzug, Entführung, Folter und Firmenzerstörung von anderen. Der Freak propagiert gerne die von den United Nations verbotenen Psychopharmaka dazu. Damit wird es auch nicht besser, es geht eigentlich immer um Strafrecht. Er ist mit seiner Familie bereits öfter negativ aufgefallen. Nix da Kronen-Benehmen, sondern GESTAPO-Schwein. Mobbing ist schwerstes Stalking und Auflauern und oft sogar mehr, auch laut BRD Gerichten.

Er flog bereits in der Düsseldorfer Psychiatrie auf, dito sein Bruder und so. Die sind Drogengeilies und eine Gefahr für Leib und Leben.
denken Sie unbedingt daran, nicht nur am 07. Juni 2020 daß die Pressse KEINE echte Presse in der BRD ist. Sie alle sind Privatfirmen und entsprechen NICHT dem Landespresserecht und nicht je z.B. Landespresserecht NRW § 1 - 3. Die sind eigentlich wären Sie echt, allesamt Landesbeamte. Und die dürfen nicht ständig sich bei PolitikerINNEN und Parteien einschleimen und müssen alle höchstrichterlichen Urteile un §§§ kennen, dito UN Resolutionen und so auch angepaßt schreiben und berichten, dito in den Fernsehnachrichten.
Sie alle propagierten Corona, als ob wir Österreich seien, obwohl erst letzte Woche Mai 2020, das wuhanesische Corona Chinavirus ins BRD Infektionsschutzgesetz kam, weil die BRD Opfer der ChinesINNEN ist, die alles invasorisch sich immer aneignen. Die Presse liebt wie im 2. Weltkrieg nur Psycho Kliniken (also ein nicht-Krankenhaus laut Krankenhausentgeltgesetz, unterstehen nur der Bundespflegesatzverordnung, ohne echte ÄrztINNEN, Psycho heißt Seele, es sind also Seelchen) oder anderen Begriff Psychiatrie (dasselbe, kein Krankenhaus), kennen keinen Körper nur Geisteswissenschaften, Knäste nicht je, sie lieben nur Illegales, wie die verbotenen Psychopharmaka und zu viel Alkohol und Parties auf Staatskosten - alles Alkies auf den ganzen Kino- und Filmfernsehparties, auch auf den Fachmessen zu gemeinsamen Mitsaufen und usw usf. Es sind also von denen Behindertennews von Junkies. So was verstehen nur Popstars und Rockstars und so, der normale schulisch gebildete Mensch kapiert nur, da sind Menschen in Not und vergeuden Papier und sauen mit Steuergeldern und dem BRD Bundeshaushalt rum. Das mal um 21.23 Uhr, 06. Juni . um 09.13 Uhr am 07. Juni 2020, es fällt den KollegINNEN der Journaille gar nicht auf, daß man so vermummt auch die Cabin Crew nicht fliegen darf, das geht nur im Notfall, wenn einer an Board ausbricht, während des Fluges, nicht schon vorher. Die nicht Reisefähigkeit, fiel mir mal, ich meine 5Jahres-Feier von Pro7 in einem Beach Restaurant in Cannes während MIPTV oder MIPCOM. Es war Wind angesagt, was mehr Wellen, ich schaute wie üblich öfter aufs Meer, ging mal lieber vom Strand fort nach oben, zack ich war weg bereits, Welle kam und alle standen so fast knietief samt Elektrik für Lautsprecher, Fernseher etc im Mittelmeer. Schön blöd, wie nicht je am Strand und Meer gewesen. Fachpresse und Fernsehprogrammfachleute.
06. Juni 2020, 06.43 Uhr Kamerabild Merkel, die da Kanzlerin meint zu sein, auch zugenommen, kleine Augen, wie unter starken Psychopharmaka stehend - die eh alle seit 1988 verboten worden sind (weltweit) - sie gelten nicht als Heilmittel. Die machen fett, verkalken, sind alle Betäubungsmittel oder und sind Hypnosemittel.
05. Juni 2020, 06.26 Uhr - danach nach ARD Tagesthemen gestern am 04. Jwie in perfekter Satire irgendeine afrikanische "Niggerin", die sich über Rassismus in den USA und in der BRD in der Comedy Sendung von der Kebekus aufregte. In den USA war ein dunkelhäutiger Mann von einem weißhäutigen Polizisten per Genicksitz ermordet worden. Was immer die afrikanische Dorffrau in der Sendung der ARD zu tun hatte, habe ich nicht verstanden. Wir sind Deutsche, nicht #EUAfrika der englischen Propagandistin Lady Ashton (fuck and die for England) früher auf Twitter. Wir sind BRD, Deutsch, nicht afrikanische Dorffrauen regen sich über Rassismus auf, bleib doch in Afrika. Sie sind nur Drittländerin und es gilt das Völkerrecht, Nationalstaaten.
Nicht Afrika wäre auch gerne mal eine weiß-blasse Nase.
Eigentlich dürfen die da alle nicht in der ARD arbeiten, auch nicht die Frau "Zervikalschleim" der ARD, die so lustig-satirisch Nachrichten macht, daß jeder kapiert, der und dem Zamperoni darf man nichts je glauben. Die sind Vollzeitspinner. Mehr dazu später in der Rundfunkstory, denn die Bundesländers sind Träger der Sendeanstalten, nicht das Volk, aber auch das wollen die Scheißkackausländer und Behindertengruppierunge der gemeinnützigen ARD-ZDF Sender nicht wahrhaben, obwohl es so im Gesetz steht. Ich mag nun mal auch lieber Huskies, Border Collies etc als Rehpinscher und verschiedene Ponyrassen lieber oder Pferderassen, also regt Euch ab Ihr völlig durchgeknallten ADS bewahnten AusländerINNEN. Kapiert endlich, daß Euch nicht jeder mögen muß und viele sind nun mal von Euch Illegale. Basta, wie die Zervikalschleim und der Spaghetti-Fresser der Tagesschau Tagesthemen.
Sicherheitshinweis, Lebensgefahr England, Pfingstmontagssturm-Verbrechen auch zu Pinkpop, falsche Royals - eigentlich heißen die "Windsor" Leute in Wahrheit "von Battenberg", Deutsche, 04. Juni 2020, 21.54 Uhr Aufgrund der rostbraunen Ägyptischen Erde (Make Up Puder) auf den Fensterpaneelen also nicht Abrieb vom Pfingstmontagssturm, fiel mir gerade ein, daß mal ein Zimmer in Wasserkurort (Heilwasser haben die) Buxton mal in einem Hotel so war, voller solcher Make Up Puder.
Das Hotel war in unmittelbarer Nähe der 2. größten freischwebenden Gebäudekuppel nach dem St. Petersdom im Vatikan. Es war das Buxtoner Krankenhaus, das auch eine historische Ausstellung hatte im Foyer, Mittelbereich, über die Historie von Rollstühlen. Es stimmte Einiges nicht - ich war damals für Presserundreisen Touristik für die Fährgesellschaft zuständig, und lud auch im Auftrag der englischen offiziellen Touristenbehörden ein.
Es fiel mir bei meiner beruflichen Tätigkeit für die Fährgesellschaft P&O North Sea Ferries auf, daß die Engländer primär nur für asiasche TouristINNEN geeignet sind, auch gab es damals schon späteres bekanntes Nervengift wie Novitschek inmitten der Natur, ich vermute, das war Ostblocknervengift. Anzumerken ist Folgendes: eventuell bin ich Verwandte von der Königin von England, der Elisabeth II. sie ist evt. meine Tante.
Der Randy Andy samt den Royals von Yorkshire sind nicht je echt im Leben wegen den AsiatINNEN, und der Epstein - den ich für alle mögliche hielt mal sogar verwandt mit Katja Ebstein, Musikproduzenten mit den Namen und andere, also der war öfter einkaufen bei netto oder noch plus hier in Düsseldorf linksrheinisch.
Ich war von 1998 bis Anfang 2000 für das touristische Schiffsunternehmen tätig. Die hohen Royals halte ich für Fake, also die sind nur SchauspielerINNEN. Die sind samt House of Commons eine Gefahr für England. Sogar Anderes von der Universität von Manchester, was sogar anderweitig im Fernsehen mal war, Science Fiction sozusagen, wird eher ignoriert, stattdessen sind die eher Troll-Leute und zu ungebildet. Es fing also evt. in Buxton mal an, nicht beim Pimms Punch Trinken. Dieses ist keine Aussage über deren reiterliches Können und deren Pferde, Ponies, Schafe und Hunde und sonstigen Tiere oder leckeres Essen.
In Düsseldorf bekamen wir stattdessen die Northern Line Attentäter (London) der AsiatINNEN drauf.
Die Royals sind zu sehr Hollywood und James Bond Trottel, die Stadt Kingston Upon Hull wurde Opfer von den und einigen "Hollywood Schwarzen". England ist nicht sicher für Tourismus, was Deutsche betrifft. Bitte meiden. Meiden Sie alle deutschen oder angeheiratete Leute, die in der BRD "adlig" wurden. Die sind weitere Gefährder und eine Gemeinstgefahr, nicht alle, aber einige. Die BRD ist kein Teil des Commonwealth je gewesen. Das wollen viele Inder, Pakistanis und Mauriter nicht je wahrhaben, AsiatINNEN haben grundsätzlich deren eigene Fickfantasie fernab der normalen Welt. Angriffskrieger allesamt bereits im fremden Land, also nicht in derem Ursprungsland. Und glauben Sie nichts je dem Harry oder William. Die haben sich gekonnt von Hollywood plätten lassen. Staatsmänner sind die nicht. Deren Stars sind wie ein eigener Terrorstaat, auch die der Pop-Rock-Szene.
Eiliger Hinweis, Flugreisen, Geschäftsreisen nach Nizza Flughafen NCE, evt. bereits seit 2001 oder dem Truppentransport, nicht markierte schwarze Hubschrauber, MIPTV oder MIPCOM, hunderte und mehr, 03. Juni 2020, 19.23 Uhr Es geht hier um alle Teilnehmer, Aussteller, Einkäufer, Verkäufer, Fachpresse etc. auf die MIPTV, MIPCOM, MIPJunior und MIPTV und den Flughafen NCE und Air Litorral. Falls Sie mal gedacht oder geträumt haben sollten, sie seien von oder wegen Air Litorral entführt worden, war das so. Ich war ebenso irgendwie mit Sheila Morris entführt (wir waren ab Düsseldorf oft in derselben Maschine), es ging auch um Lebensgefahren wegen Celina von SSA beides PR Agenturen. Ich sage ewig aus, und allen ist immer alles egal, trotz Ermittlungsanordnungen durch das Justizministerium NRW und Polizei eigentlich seit 2004, einige wurden ermordet.
Antifa = Europa gegen die USA, 03. Juni 2020, 07.16 in Klammern 07.24 Uhr Uhr Würden die PolitikerINNEN wie Hubertus Heil; die alle eh nicht verfassungskorrekt gewählt worden sind und ständig alle Gesetze brechen wie ein Haufen Schwerstverbrecher, es bitte unterlassen, von einem freien Europa zu reden. Hier ist nicht Radio Liberty und die Freiheitsstatue ist hier auch nicht.
Ständig lassen alle im freien Europa, was immer das für ein Völkerrechtssubjekt sein soll, VerbrecherINNEN frei rumlaufen und das einzige, was PolitikerINNEN mögen sind Drogen, Psychopharmaka und Psychiatrien wie zu Hitler's Zeiten und davor wie im Film "Einer flog über das Kuckucksnest".
Die PolitikerINNEN spielen in der realen Welt "here you can be whatever (whoever) you want to be" (doctor, politican, policeman, firefighters without being one in reality) es gibt aber Freistaat Bayern und Freistaat Sachsen, aber keine Bezeichnung namens freies Europa. Ich bin NRW, BRD.
Es gibt das nicht völkerrechtlich anerkannte Subjekt EU, die NATO aber die Völkerrechtssujbekte BRD, Frankreich, Spanien, Belgien etc. pp. Die EU ist unterlegen dem Artikel 25 Grundgesetz. Es gelten vorrangig Völkerrecht und die United Nations, darin aber es gelten die Grundrechte der jeweiligen Einzelstaaten. Es ging um illegale Scheinselbständigkeit, Tariflonbruch, Steuerbetrug durch Firmen und Krankenkassen und illegale arbeitende AusländerINNEN und illgale Krankenkassen, die so frei waren, kein echtes medizinisches Infrastrukturwesen zu betreiben und alle zu arschen. "Ich bin so frei wie ich bin ... Du Darfst" (eigentlich, ich will so bleiben, wie ich bin) - das war nur eine Fernsehwerbung für Du Darfst, - eine Diätprodrukt auch mit Mikrowellen-Fertiggerichten, (und "ich bin so frei", ich nehme mir schon mal die erste Kelle aus dem Suppentopf) stattdessen machen die PolitikerINNEN die BRD fertig - wie total kaputt.
Eilsicherheitshinweis, Terrorismus, Antifa, sowohl als A für Anarchie als auch Anti-Fa für Anti-Seife - es ging eigentlich mal um eine bestimmte Seifenmarke mit Algenbestandteilen, 03. Juni 3030, 04.46 Uhr Lebensgefahr durch alle AsiatINNEN weltweit, die immer schon Anti-Fa (Anti-Seifehygiene waren, lieben nur stinkenden Alkohol, Arsch, Ekel allgemein wie deren Anime, es ging nicht je um Wälder roden (Waldbrände), sondern in der Nähe kommen evt. AsiatINNEN raus, die wie Ekel-Aufnehmerputzlappen mit Fäulnis aus dem Mittelalter stinken und Häuser verfaulen lassen. Die sind Pest-Ratte. (Ratten - gehören zu den Tierarten rodent) und um A für Anarchie wie Gesetzebruch, Kinderklau, Illegale, illegale Firmen, illegale Restaurants, Hauptsache illegal, denn legal-illegal-scheißegal. Der Rest macht "der Zug brennt" (Quasi Stinkie Lok, so stinkt es öfter sogar am Albertussee vorbei ab Heerdter Lohweg, der Gartenweg) aus "Bei Durchzug kann es es auf der Haut brennen", stattdessen fliegt einem fast Flugasche ins Gesicht.
Und ja, 03. Juni 2020, 05.48 Uhr ich finde DSDS ist ein Scheißkackprogramm mit einem langweiligen DSDS, was interessieren mich Schleusermafiagedudel von einem Modern Talking Typen und Supertalent ist noch sei eine Scheißkackausländershow, RTL war leider immer nur ein Menschenhändler. Es vehält sich so wie mit Helene Fischer, gibt es viele von, aber so Ostblockie-Sound ging noch zur Zeit von Karat und City, da war ich noch Kind-Teenie, aber Schlager eigentlich nicht je, die sind immer irgendwie Schlägermafia, Rumtürkerei. Und die Stasi Lena mit ihrer Satelliten-Songüberwachungsnummer ein totaler Betrug. Der Song echt alt. Radio Tele Luxemburg ist nicht so echt BRD, gelle und Pro7, mal so 2003 mißraten geworden, Berlinale hinterm Grand Hyatt. Cast von DSDS - viele VerbrecherINNEN dabei, eine echt wage Bewährungshelferkramshow. Ein Glück ist RTL Pay TV geworden, ist nicht für mich empfangbar. Laut Menschenrecht, muß es gratis sein, aber Kultur und Entertainment zumm Erfreuen, haben die eh nicht, deshalb kostet es Geld.
:
Lesetipps: Update12 Kriminelle ARD Tatort Serien auch mit "Ballauf" Star Liefers & Syrien & Flüchtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD wegen Fernsehen auch wie Alarm für Cobra 11 und Update1 Snuff Girlie Aerztinnen ARD Furtwaengler und Truppenuschi von der Leyen im Fernsehen

Die BRD ist KEIN Kapitalistenstaat je gewesen, das war die DDR, aber die hatten keinerlei Bock mehr und liefen rüber
. noch juristisch ungeprüft: Die BRD bzw. die Bundesländer sind NICHT für die Schulbildung an AusländerINNEN zuständig. Deren Schulbildung unterliegt anderen Lerninhalten und oft voller religiöser Bewahnheit, dies dürfen sogar Lehrer in der BRD nicht beibringen, bis auf Lehrrunterricht über die unterschiedlichsten Religionen der Erde.
Korrektur 31. Mai 2020, 13.28 Uhr Sicherheitshinweis, Tiermast und Antibiotika und Seuchengefahren, 21. Mai 2020, 00.35 Uhr Deals etc. für Bauern soundso viele weniger Antibiotika in der Tiermast. Vorsich: Etliche Leute, die dick sind, leiden in Wahrheit an Escherichia Wucheria, das kennt man oft an AusländerINNEN mit echten Fettgeschwülsten, das ist heilbar mit Antibiotika. Also E. Wucheria sollte man nicht essen. Und kranke Tiere muß man behandeln, sonst ist es gegen Tierschutzgesetze.
31. Mai 13.28 Uhr, ich finde das Wucheria nur als wucheria bancrofti einen Wurm, sogar mit wie rote Schwimmbadaugen, von zu lange Schwimmbad rumgeplanscht. Es ging, was ich meine um die aus Dritte-Welt-Ländern bekannte Fettleibigkeit wie mit Wucherungen. Die ist mit Antibiotika leicht heilbar. Cellulite gilt auch als toxisch oder / und parasitär, deshalb wird man bei Erkrankungen, andere, dit mit mit Antibiotika behandelt wird, schlanker und die Cellulite verschwindet.
Das ist eigentlich ewig bekannt, aber die Sportindustrie und Kosmetik-Industrie pfuscht da gerne herum. Diagnose unterschiedlich, es ist auch als Elephantiasis bekannt. Stich in den Finger für Untersuchungen reicht oft aus, auch sonst MRT etc. Verkalkungen im Körper, dito Brüste, könnten die Wurmerkrankung übrigens sein. Man kann es kompliziert heilen, oder oft reicht oft ein normales Antibiotikum aus, das ist abhängig von medizinischen Studien sozusagen.
ARD NEWS 30. Mai 2020 am 29. November 2019, ARD Tagesschau online Version, hielt die Redaktion der Tagesschau den EU Klimaschutz für Nazi-identisch übrigens, so viel zu Hygiene und Corona die ADS Schlitzaugen-Erkrankung gleigestellt nun mit dem Analnoppen Middle East ISIS Corona. Stellen Sie sich, Fernsehprogrammfachmessen MIPTV, MIPDOC, MIPCOM und MIPJunior, ich war dort von 1996 bis 2005 Korrespondentin für u.a. kress report, dpa, Blickpunkt Film. Je nach Hotel wurde nur ein deutsches Fernsehprogramm im Hotelzimmertv gezeigt. Auf meine Frage, nicht an die Messeveranstalter, wieso nur eins, oder wieso nur den Sender, hieß es, die anderen Sender (ARD und ZDF Nachrichten) lügen ja noch mehr, Lesetipp: Update15 Stalkermania MIPTV 2020 fällt wegen Corona aus - Steuerbetrug von Fernsehfans die in deutschen Finanzaemtern arbeiten - Jom Kippur & Terrorismus auf der Snuff Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM - eine Judenveranstaltung - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen - Menschen gerne foltern fuer die Kamera - MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt & Milliarden Schulden erst mal scheissegal - Geschaeftsunfähige & Fanatiker machen Fernsehen & Stefan Raab & ProSieben mit dem Alternativen ESC

Sicherheitshinweis, Seuchen-Terrorismus, Braune Scheißkackausländer, weltweite Gefahr wegen nicht-menschlichem Benehmen durch AusländerINNEN (also nicht-Originaleinheimische) in westlichen Ländern, Middle East, Noppen MERS AnalfetischistINNEN der arabischen-türkischen-syrischen-Nafri Fickländer, lieben auch sonst nur stinkendes Faulfleisch und auch hier samt China nur ekelseptische stinkende Pupse, sie wollten immer nur mit der Ruhr gleichziehen, für die sind Gase und Abgase - AusländeriNNEN gemeint - wichtig, denn nur damit macht man so richtig Kohle. AusländerINNEN und InderINNEN sind Scheißkack samt Mauritius Leute, arroganter Bonzenclub 30. Mai 2020, 09.31
Die ScheißkackausländerINNEN wollten immer nur einen Gasplaneten, die wollten immer nur ein gasförmiger stahlender Stinkiepups sein mit viel brauner Scheiße. Denn ohne geht es nicht, Sepsis inklusive, denn was stinkt, ist krank. Da darf man auch im Ramadan 24/7 dann saufen. Nicht ist für die schöner als ein brauner Arsch. Das sieht man auch hier, die Ostblockies sind genau. Überall braune Scheiße auf der Wiese, denn auch die ist Ende Mai 2020 so braun oft schon, wie im Hochsommer ohne Wasser. An vielen Stellen, auch z.B der gesamte Parkbereich Greifweg, Park Belsen Platz (hinter Rossmann aber vom Belsenplatz kommend). Nichts finden Leute seit der Asiainvasion schöner als narkotisierende septische Cholera-Pupse auch mit Schwarzschimmel.
So ist das auch mit den analfickenden Ländern, den Noppen MERS Fans. Überall alles selber verwüstet und versandet und wenn es regnet, dann gibt es ein Ölfeldbrand, so wie hier durch diese völlig verblödeten Scheißkackausländer. Einmal Scheißkack immer Scheißkack. Auch auf Deutschen Wiesen nur braunes Zeugs. Zu blöd für einen Wasserschlauch und Gartenbewässerung, immerhin für Golfplötze reicht es sogar bei den Scheißefickern, so wie mit den Drogen, lieben die nur mal Scheiße und stinken gerne wie ein ekliges Hinterhof arabisches Viertel in Paris oder in Singapur, das Fleisch muß ja quasi so abfallen.
Die sind keine Menschen, sondern sehen nur so aus wie. Nehmen Sie mal bitte wieder Ihr Scheißkackvolk, gilt auch für Ostblockies mal zurück. Die sind für die BRD zu defekt. Die Raucher und Stinker und Braunraser sind nur für die Wüste geeignet, die eigentlich, grün hätte sein können, aber sie wollen lieber nur alle versanden und darin untergehen.
Es handelt sich also um suizidale aber massenmordende Furzknoten. Mehr sind die nicht. Na, so wie man die sich hier immer so vorgestellt hat, klassische Stereotypen, die dann in Plattenfirmen investieren und Hollywood wie die AsiatINNEN, die dann deren Ingwer Kurkuma sogar in deutsche Tütensuppen reinbringen. Die wollen nur Kranke, das ist nicht verträglich für Deutsche. Die anderen sind die Scheißkack und Wüstenleute.
Hier pupsen die wieder wie mit Lidocain alles zu. Die wollen endlich im Gasrausch abheben, also holen Sie diese endlich nach NAFRI, Arabien, Syrien, Asien, Ostblockieland endlich wieder zurück. Die sind nur für den melangierten Ur-anus geeignet. Vielleicht wollen die da auf dem Planeten wohnen. Der Rest liebt nur Plastikbrand, als ob die sich selber Körperplatstiken anstatt Chirurgen einsetzen. Ohne Plastikbrand können die nicht und nein ich bin keine Verwandte der Thyssen Family, keine Begum und kein Aga Khan. Wir hatten vor vielen Jahren wegen den vielen Kashoggies und den Schoggies namens Schogetten Schokolade das Problem.
Ich erwähnte 2003 die Schogetten Schokolade im Chat von www.robbiewilliams.com dort waren anscheinend primär nur Volltrottel drin und InderINNEN und so was. Seitdem galt ich als Kashoggi oder Thyssen Familie oder Khan wegen Koller's Kahn und P&O North Sea Ferries (Fährgesellschaft zwischen England und NL - Belgien).
Der sieht ja der RW oft wie ein türkischer Inder oft aus seitdem er seine türkische was auch immer, Haltürkin Ayda geheiratet hatte. Nein wohnen nicht in Düsseldorf, sondern USA.
Ich glaube die Helene Fischer ist sein größter Fan.
09.31 Uhr Vorsichtig für alle Bombenleger und WerferINNEN, die U-Bahn in Düsseldorf bietet keinerlei Schutz. Da ist primär Gift von den ständigen Kabelbränden drin, Narkotika, Drogen, Psychopharmaka, Palliativdrogen und Zyankali, Dioxin etc. Es ist nicht wie in anderen Ländern als Schutzraum gedacht.
Aktienbetrüger und Österreich samt BRD, evt. Wiederholung von Wienerwald Verbrechen der Hähnchenbraterei von von vielen Jahren, die es hier linksrheinisch eh nicht je gab. 11.52 Uhr, ach ja ich wurde für eine Thyssen gehalten, wir waren mal zusammen entführt Unternehmen ist nicht Österreich je gewesen. Geruchswiederholung evt. mit geplanten Entführungen. Die Pommesbude von Kosta, ex-Hansaallee fast am Lohweg, danach vom "Kati" übernommen, Kosta gegenüber fast der Demenzbude Nahe Nikolaus-Knopp-Platz Düsseldorf, machte vor einigen Jahren plötzlich solche Ösi-Hähnchen, anstatt seine, oft mit dem Fetisch Mundgeruch wie das plötzlich einige mochten.
Es kann sein, daß Kurzi (Sebastian Kurz, nun Ösi Bundeskanzler) und ich mal im Wald entführt waren. Es ging aber um "Waldi" vom Windsurfen als ich Teenie war, andere machten den Waldi vom Fußball draus und es ging um den KardiologINNEN Wald, nun um die Ecke quasi vom Pommes Kosta. Es ging auch um Aktienverbrechen und evt. NSU.
Ich meine die Ostblockies haben unterminiert, die Ösi strickten daraus die Strache (Tippfehlerkorrektur, 29. Mai 2020, 17.39 Uhr, r ergänzt) Sache usw usf und es kann sein, daß der Kurzi doch verwandt ist mit Prinz Charles. Die Weiber um Kurzi galten als die BetrügerINNEN (Freundin und Beraterin). Ich kannte das Kunstbild da bei ihm Büro von irgendwoher. Adolf Hitler's Geburtshaus sollte immer markiert bleiben, damit wirklich der letzte dumme BRD Deutsche und Ausländer kapiert, daß Adolf Hitler ein Ösi war. Beschützt die echten Vögel, rettet den Wald, Flora und Fauna und die Pferde und Ponies, und der Gotthard braucht evt. Inspektion, Abgase, Gift, Seismologie etc. pp und Luft an sich samt Höhe Tiefe. Ziel evt. doch die Wälder. Der Donald Trump mag ja keine und viele AusländerINNEN irgendwie auch nicht, vorsicht vor Nervengift darin, ist künstlich reingemixt, falls ja. Nicht die Bäume fällen. Kann man normal gießen mit Wasser. Kommt später in die Putin Kurz van der Bellen Story. Es kann sein, daß wir also verwandt sind, der Sebastian Kurz und ich, wir waren öfter entführt.
vorsichtig vor den vielen suchtkranken Leuten, besonders den stinkenden RaucherINNEN die ohne Fluppe nicht je leben konnten und die Nazi-Mär von AusländerINNEN, die meinen sie dürften überall auf der Welt wohnen und arbeiten. Die sind Hochverräter gegen den eigenen Staat, den bewohnten und gegen die United Nations, die nicht dafür da sind, den einzelnen Staat zu zerstören, aber das kapierten Kurden, Juden, Türken und AsiatINNEN nicht je, samt dem gesamten Ostblock, der meint, es hätte nicht je Polen Tschechei etc. gegeben, es sei immer Ostblock gewesen und nun übergen, wie viele ausländische Sportler es gibt, z.B. Fußball, die meinen für die Bundesliga spielen zu dürfen, egal welcher Sport und die nehmen wir mal raus aus der BRD und auch Ohne Mundschutz nicht wirklich erkennbar, gucke ich auf Foto von Til Schweiger in der RP, ich dachte, ich gucke auf die Visage von Brad Pitt, ja was läuft denn da, wissen will! https://rp-online.de/panorama/leute/til-schweiger-entschuldigt-sich-fuer-instagram-post-zu-corona_aid-51368337
Mit Mundschutz ist keiner wirklich erkennbar, RichterINNEN nicht je, der Rest auch nicht, es ist dadurch niemand erkennbar, ein Problem in der Straßenverkehrssicherheit, dito Bürgersteige, dito in Läden, kommen Bankräuber rein ... und ich weise schon jetzt auf hitzefrei hin, fehlende saubere Luft was Sommerschule betrifft, das ist doch nicht die Kölner Tanz-Ballett-Schule, die Sommer-Akademie
28. Mai 2020, 20.47 Uhr AsiatINNEN und andere mit absichtlicher Nekrose samt anderen involviert auch angeblich Comedian Axel Stein und viele SchauspielerINNEN von Ärztefernsehsendungen, der Rest verseucht gerne Gebäude, etliche wollten nur gerne haben eine Zeltstadt oder wie meine NachbarINNEN, gemeinsamer enger Schlafsaal oder Turnhalle zum naja-grabschen. Ich sagte schon ewig darüber aus. Alles Snuffer Gang Bangs KlinikfetischistINNEN mit Organklaumafia. und künstlichen Organen, Füße etc. Die sind Contergan-Fans und bekamen bereits früher die Leute nicht aus dem Bauch rechtzeitig los und die stehen auf Sci Fi und Robotics. Foto kommt nachher noch nach.
Einige reißen angeblichen Herzen raus, wie im Indy Jones Film "Temple of Doom". Angeblich sei die Ehefrau des Sänger Robbie Williams (ex- Take That) der aber oft aussieht wie ein türkischer Inder, übelst involviert.
Alle Fußballspieler und Bernie Ecclestone's Leute also aufgepaßt, es herrscht Lebensgefahr und oft dieselben Attentate und Gefahren wie schon einmal, aber nicht mich wieder angrabschen. Wir haben bereits einen Krüppel-Schumi.
Es geht quasi um den ARD Tatort Maleficius mit dem Roboter-Anzug und dem Schauspieler Bezzel. Der Robotics Anzug, quasi wie ein C3PO ist aus den 60er Jahren, guckstu hier.

Aus Wikimedia Robotic Anzug für Contergan-Opfer
Eiliger Hinweis, SGB2, Arbeitslose, ALGII und Krankenkassen, 28. Mai 2020, 14.11 Uhr Es passiert öfter, daß ÄrztINNEN Jobcenter-"KundINNEN" ablehnen und diese nicht ablehnen, weil diese ja sowieso nicht arbeiten müssen. https://www.arbeitsagentur.de/datei/fw-kvpv_ba013456.pdf
(...)
(18) Solidargemeinschaften zur Gesundheitsvorsorge sind gesetzli-chen Krankenkassen nicht gleichgestellt, da sie keine ausreichende Absicherung im Krankheitsfall gewährleisten. Sie können damit keine wählbare Krankenkasse während des Bezugs von Alg II sein Auszug-Ende
Alle Krankenkassen des SGB V § 1 sind Solidargemeinschaften, Ersatzkassen, AOK, BKK und IKK. http://www.gesetze-im-internet.de/b_o/BJNR018570961.html
§ 1 (1) Der Arzt dient der Gesundheit des einzelnen Menschen und des gesamten Volkes. Auszug-Ende
Bei angeblich Behinderten, die nicht je wirklich heilbehandelt worden sind, ist es genauso. Die ÄrztINNEN haben oft keinerlei Arbeitsbock und sind eh nicht echt und etliche OHNE Approbation. Ich bin aktuell trotz Versicherungspflicht in gar keiner, es kann sich gerade keiner so einigen, was die denn nun so sind als Versicherung, das Jobcenter ist auch keine echte Behörde, die nicht anmelde-ummeldefähig ist, laut SGB IV § 1 und SGB V 203a. Die ÄrztINNEN hatten bereits seit 2004 so Null Bock mehr zu existieren.
Erdbebengefahr, Einsturzgefahr, Bombenattentate und Erderschütterungen Düsseldorf, 27. Mai 2020, 20.43 Uhr und 28. Mai 2020 08.21 Uhr und 10.14 Uhr und 17.56 Uhr, erneutes Attentat, Warninfo, daß diese Wohnung einsturzgefährdet ist, Eigentümer eher ein Mörder ist - ich bin Mieterin - wurde weggeputzt, war Monate dran, ich werde nachher wieder den Edding zücken. Eigentümer ist Fake, und seit Jahrzehnten ist es so, Verursacher bzw. Träger wäre BG Bau wegen gefährlichen ausländischen Messebauleuten und den Düsseldorf Jongens e.V und einer internationalen Drogenszene, Menschenhändlerszene, die Erdbebengefahren ignorieren sondern lieber Einstürzende Neubautne haben. Ostblock- Asia-Mafia sind Teil davon. Täter hatte oder einer von denen anscheinend Gesichtshöhe voller Zahnarztnarkotika, die mehrfach heute und gestern durchs Haus waberte. Gegenüber ist einer, den halte ich ewig für einen Versicherungsbetrüger und Gesundheitslügner, so ziemlich beweisbar. Wer da mal hin geht, gilt plötzlich als sein Personal bei anderen.
Düsseldorf war immer ein Erdbebengebiet, aber oft nur sanft oder auch mal heftig. Im Internet finden Sie Infos zu Häusern, wenn ein Strich wie auch immer schräg ist, kann es Wasserschaden sein, senkrecht eine Bombe war in der Nähe etc. pp. Hier ist es immer allen egal.
Aber es gibt hier neue Schäden, die auch immer Polizei, Katastropenschutz, Hausverwaltungen etc. egal waren - wie der längst Stromdosenriss mit Beamfunktion wie im Film oder so. Es gibt alte neue Haarrisse bei mir im Wohnzimmer, so klein, nicht fotografierbar.
Sprechende Vögelchen und andere wie zu Corona Virus Wuhan, wurde SARS draus übrigens 44a in § 6 und § 7 des BRD Infektionsschutzgesetzes ganz zu also, und Absatz 1 Nr. 1 t - t wie Tee, daß wegen des ständigen Gift und Nervengift und wie Ascheflug, Erdbeben wahrscheinlicher sind samt Erdplattenverschiebungen nicht nur durch den Flughafen seit dem Dicken da von Emirates etc. Auch durch Feuerwerke und sonstige absichtliche Explosionen, die viele absichtlich legen. Meine eine Wand sieht aus wie ein Flußpril bzw. Sandpril an einigen Stellen und wie ein Körpergewebe, durchtränkt.
Hier zwei Fotos, eigentlich dasselbe, aber vielleicht können Experten was daraus sehen, da ist neu, ansonsten sieht es aus wie verschobene Raufaser mit Hand oder durch Gewässer. Es riecht oft so, als ob andere eine Wand als Pissoir oder Kotztapete nutzen. Hier nun merkwürdige Kratzspuren wie ein Seismograph

Auch Erdbebengefahr samt Bombengefahr spreche ich mal lieber vorsorglich, weil es bereits nach deren Sanierung so war, für das White Maxx, Emanuel-Leutze-Straße 1 aus, und die Schön Klinik weiß selbst, daß sie nicht so richtig ist, das Hochhaus davor weiß es vielleicht nun jetzt.
Anstatt die Stadtteile zu entleeren, kamen immer mir Giftgase und Seuchen und Verwüstung, Trockenlegung und Abholzung von Bäumen samt Wurzeln.
28. Mai 2020, 08.21 Uhr Vorsichtig, den Junkies und den RaucherINNEN ist grundsätzlich alles egal, die sind allesamt suizidale, Hygiene im Sinne von nicht-Durchstinken in andere Wohnungen auch. Die sind gerne gemeinschaftliche Seuchenkranke wie Todessekten, es ging zwar mal um Zika-Mücken, Sepsismücken, die andere in die BRD eingeschleppt hatten, aber das ist allen egal, auch ÄrztINNEN, wie unter Darmproktologie-Scheißegal-Drogen stehend.
Die TäterINNEN schaffen eigene physikalische Räume mit kaputten Kabel oder Stromläufen und EMF um z.B. nur einen Raum zu verstinken wie mit Nikotin und Diphtherie, die andere bleiben frei, dann merkt man sogar, wie anscheinend andere anderen sozusagen hinterherlaufen, z.B. 3. und 4. Etage oder 6. Etage und alles durchstinken, weil die Gebäude eh schon gefallen sind.
Grundsätzlich sind die TäterINNEN auch Ekel-Drogenleute, die absichtlich alle unter Drogen setzen und viele fahren trotzdem noch Auto, es sind absichtliche MassenmörderINNEN. Etliche sind aus Stasi-Kreise und waren schon immer ekelperverse AusländerINNEN, egal ob Ostblock, China, Indien, oder nun mal egal-was-für-ein-Raucher oder Hundehalter.
RaucherINNEN fielen in der zwar auch illegalen Psychiatrie übelst auf, die vergiften gerne bewußt alle, wollen auch alle anderen zum Junkie machen, und würden und das machen die auch, dafür morden, wenn man Fluppen verbieten täte. Ohne Brand im Rachen (bei anderen ging es mal um Durst und trinken) können die nicht und sind deswegen immer schon als Kriegsgeilies auf kompletter oder Teilzerstörung von Häusern und Städten gerichtet, falls man deren beliebten Drogen oder Zigaretten verbieten täte.
Das wissen PsychiaterINNEN, aber die sind oft gerne auch Süchtige, samt Personal, die verwechseln aber sogar Tuberkulose mit einer seelischen Erkrankung, die machen nur die Seele wie ein verkappter verblödter Klerus aus dem Mittelalter vor der Entdeckung eines Stethoskops.
AusländerINNEN ist alles egal, für die ist es in der BRD angenehmer, denn vom Benehmen her, wären die in deren wahrer Heimat ja im Knast. Sie nehmen Erdbeben Giftgase und auch sonstiges billigend in Kauf, weil die ja ebenso nur Illegale sind.
So sind etliche Supermärkte samt deren Zentralen, es ist denen alles scheißegal.

Eilmeldung wegen Gefahr in Verzug kapiert das Bundesverfassungsgericht nicht je, 27. Mai 2020, 20.27 Uhr Der neue Chef ist illegal, irgendso ein CDU-Kasper, religiös bewahnt also, laut den Urteilen des BverfG schon mal rechtswidrig im Amt, nur PolitikerINNEN wählen die BverfG-Richter (der BRD), RichterINNEN müssen jedoch parteilos und unparteiisch sind, dito Beamte. Dann meinen die sogar anderen Gesetzen unterstehen zu dürfen als andere RichterINNEN. Ständig bricht das BverfGG alle Gesetze, Grundrechte und sogar eigene höchstrichterliche Urteile, oft EU-Recht, sogar wenn das schon BRD-eingedeutscht ist in den deutschen Gesetzen, ja und die Vereinten Nationen, total nicht je aufgepaßt, denn die machen das höchste Gesetze, darunter stehen und fallen alle anderen EU-Rechte und BRD-Rechte, also die sind nachrangig. Grundrechte bestehen aber immer samt den erweiterten. Kapiert haben die das glaube ich nur in 3 Urteilen je. Das Nazi-Deutschland hat nichts je mit der BRD zu tun, das gehört dazu. Nicht vergessen, der Adolf Hitler war ein Österreicher. Reparationen gibt es also nicht je von der BRD zu zahlen, aueßerdem waren die Juden Italiener, das fanden die Vereinten Nationen heraus und die weltweiten Juden hatten eh schon oft genug veröffentlich, daß es die Juden selber waren, die mal wieder die Klassenkeile zuerst begann.
Ach ja, das BverfG hat drittländische Mitarbeiter, die sind also keine Artikel 33 GG (Grudnrecht) Präambel-Deutsche und die Presse zitiert fast immer die falschen Passagen. Die Urteile sind wie unfertige AbiturientINNEN ein Leipziger Allerlei, jeder kann sich aus den langen Urteilen sein /ihr Passendes aussuchen. Logisch nicht stringent, brechen die Entscheidungen sich selbst in den §§§ mehrfachst.
Die sind nun mal nicht echt.
Fehlende Schulfähige, 27. Mai 2020, 11.46 und 11.54 Uhr Aufgrund der absolut nicht je verfassungskonform gewählten PolitikerINNEN und Wahlberechtigten, fehlendes Fachwissen, AusländerINNEN, lügende Presse, dagegen ist das Russendilemma und Trump auf Twitter ja nix gegen, Seuchen hatten wir immer auf der Schule inklusive Dornwarzen wegen Schulschwimmen in öffentlichen Hallenbädern und Allwetterbädern, kein eigenes Schwimmzentrum, ist das so lächerlich mit School's out so herrlich Alice Cooper Gothic Horror.
Da werden Erwachsenenfantasien wahr, sich was ausdenken und die Schule macht so einfach zu. Toll!
Aber was haben die Schulbehörden gemacht? Irgendwas saniert, schon wieder eine Schule gesponnen "Wir haben kein Geld", "die Stadt ist pleite", obwohl die Schulgesetze Länderrechte sind? Schon wieder nur Junkies ab Oberstufe oder von PsychiaterINNEN oder anderen rezeptierte illegale Psychopharmaka so herrlich im 2. Weltkrieg, mal mürbe machen, anstatt Rosinenbrötchen, mal endlich auch mal mehr als 2x im Jahr die Fenster geputzt, mal Stühle auf Infektionskrankheiten auch durch Erwachsenenunterricht (VHS, Abendschule) etc. stichprobenartig untersucht, mal eine Luftuntersuchung des Gebäudes, Klassenzimmers mal gemacht, da keine Schule gerade, auch in den Klassenräume an ekel voll befahrenen Hauptstraßen, mal festgestellt, daß Lehrer beamtet sein müßten bzw. TVÖD und daß freiberufliche Honorar-Stundenkräfte endlich TZ befristet bzw. dauerhaft anzustellen wären? Nö, ne, nicht wahr, nix davon gemacht, typisch Schule, meinen Erwachsene zu sein, waren sie dann doch nicht je. Sehen aber so aus wie.
Ach ja, so um 11.54 Uhr, welche Fehler fingen denn zu Schulbeginn an? Also, alles noch einmal, Sommerferien bleiben Sommerferien, und dann den Schulblödsinn noch mal, Kinder rauslassen, Schullesestoff, mailen, faxen abholen lassen, lesen, selber was üben, vielleicht hat dann zum Jahr Sommer 20/21 dann die Schule mal den Job kapiert und saniert und mal ordentlich gemacht, samt Lehrerverträge und keine gefährlichen septischen Turnhallen und Schwimmbäder, so viel zu Kinder Schule und dem Virologen Drosten.
wegen Grünenthal, Contergan und den vielen kranken wie radioaktiv verstrahlten Kindern mit mißgebildeten Gliedmaßen, ja quasi wie mit einer Schlinge in der Gebärmutter bereits abgetrennt, 27. Mai 2020, 10.53 Uhr Da es viele KlinikfetischistINNEN und Pflegeheimperverse samt Ekelpersonal gibt und zwar so viele, daß man nur noch von einer schwerst sadistischen Ekelbevölkerungen sprechen kann sozusagen, beantrage ich Überprüfung, oder auch Erinnerung durch Freunde, Bekannte, Verwandte und Erzählungen, ob die Schwangere mal das vermutet hatte. Ich fordere also zur Erinnerung auf.
Viele GynäkologINNEN und ÄrztINNEN samt Personal behaupten oft gerne, "das seien Schwangerschaftshorrorängste, daran leiden sehr viele Frauen" wenn Frauen darüber berichten, so was mal nachts anscheinend erlebt zu haben.
Das bedeutet aber, das das Gesundheitspersonal davon weiß und daß es etliche so machen, sogar teilweise für die Nagellack-Industrie. Es geht also evt. von illegaler radioaktiver Forschung samt Zigaretten auch auszugehen, Passivraucherei, Flüge über Nordatlantik-Route und Ekelforschung wie bei Doktor Frankenstein aus 'nem KZ-Lager sozusagen, plus Grünenthal, die auch was hätten wissen müssen. Ich wurde selber zu oft deswegen überfallen und angeblich nehmen viele ohne wahren Grund wieder Contergan, evt. auch aus fremden Ländern eingeführt.
Es gibt viele derartige Horrordinger noch immer dazu, heutzutage gehören Klinik am Südring (SAT1) zu so etwas, und eigentlich auch Joko & Klaas von Pro7 dazu. Die hatten anscheinend wieder eine Foltershow an sich. Denn alles was die mal im Rahmen von Terrorismus gegen mich und andere gemacht haben, müssen die an sich selbst machen, aber an sich selbst mit Showpersonal, ist ja einfach, gelle.
keine echten studierten ÄrztINNEN sind erlaubt, teilweise anscheinend darf jeder Arzt sein, ohne Humanmedizinisches Studium, es herrscht absolute Lebensgefahr in der BRD 27. Mai 2020, 08.41 Uhr § 2 (3) Ärzte, die Staatsangehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates (...) dürfen den ärztlichen Beruf im Geltungsbereich dieses Gesetzes ohne Approbation als Arzt oder ohne Erlaubnis zur vorübergehenden Ausübung des ärztlichen Berufs ausüben, sofern sie vorübergehend und gelegentlich als Erbringer von Dienstleistungen im Sinne des Artikels 50 des EG-Vertrages im Geltungsbereich dieses Gesetzes tätig werden. Sie unterliegen jedoch der Meldepflicht nach diesem Gesetz. Auszug-Ende aus Bundesärzteordnung http://www.gesetze-im-internet.de/b_o/BJNR018570961.html
Die Mundburka ist eine Erinnerung an die unten stehenden 26. Mai 2020, 14.47 Uhr Lebensmittelvergifter-TerroristINNEN und Banküberfall und Bankraub, aber die Merkel ist keine reine Deutsche, die kapiert nix, sie hat mehrere DoppelgängerINNEN, falls es nur eine gäbe, hätte sie in meinem Bett gelegen, wäre eine notgeile Lesbe (ich nicht), und bereits 2004 wollte sie Sophia Thomalla durchficken. https://de.wikipedia.org/wiki/Sophia_Thomalla Und irgendwann war in einigen Teilen der Rudi Assauer (Fußball) dann tatsächlich tot. Es wollte ja keiner ermitteln und sich unbedingt eine Asiatin den ex-Kanzler Schröder (auch nicht verfassungskonform gewählt). Schlitzaugenpolitik - alle Fake.
25. Mai 2020, 21.48 Uhr Es kann sein, als ich mit was zu Essen Richtung Balkon ging, daß ich zufällig was von Waschkosten des Hauses gehört hatte, angeblich über 100.000 Euro, aber es sei teuer. Es gab dann angeblich von woanders her, andere Leute Brandanschlagsinformationen und noch mehr absichtlichen Pissegestank im Kabelbrand-HBF Geruch samt Pissegestank, den obgen genannten Ländern ist das komplett zuzutrauen, dito Tschetscheniern, seit 1995-6 wurde ich dort wegen VHS Weiterbildung Radioredaktion bestalkt. Alle vom Look so ähnlich wie das ausländische Bundeswehrbiwak vor vielen Jahren am Rheindeich Nähe Campingplatz Düsseldorf, die den Flughafen Düsseldorf bestalkt hatten mit Abhöranlagen, samt Messe Düsseldorf Gebiet. Das war 2002 oder 2003. Immer dieselben nicht-Deutschen Drittländer vom Typhus.
Oft erzählt, nicht nur heute 25. Mai 2020, 16.44 Uhr ÄrztINNEN schickten viele PatientINNEN fort, der Notfallamubulanz der Schön Klinik oder andere, DrittländerINNEN eh kein echtes Arztpersonal, und die PraxismiesepeterINNEN schicken gerne ganz viele fort, ohne daß der Arzt je was sagte, oder den PatientINNEN sah oder sprach, tatsache ist ÄrztINNEN sind gesetzlich für das Volk da guckstu hier: Das ist die Ärzteordnung: http://www.gesetze-im-internet.de/b_o/BJNR018570961.html
§ 1 (1) Der Arzt dient der Gesundheit des einzelnen Menschen und des gesamten Volkes.
Absatz 2 ist falsch, denn ein Arzt ist kein freier Beruf, immerhin korrekt kein Gewerbe. Mit dem Diener des gesamten Volkes ist er TVÖD, Öffentlicher Dienst bzw. zu beamten. Frei geht nicht, weil er sonst kein Diener des gesamten Volkes wäre. Volk ist hier in der BRD wir Präambel Grundgesetz Deutsche, nicht eingedeutscht, sondern echt Deutsche. Wird mit der wiederholte "millionste" Erinnerung integriert, bzw. § 1 steht schon drin in: Arzt oder Krankenhaus will weder untersuchen noch behandeln - was tun ?
25. Mai 2020, 04.18 Uhr
Egal ob Derya, NachbarINNEN oder wer auch immer, Terrorist und Arschloch zu sein oder ein stinkendes Ekelschwein sind seit Jahren "in" wie früher IT-Girls, die dann öfter mit IT (Internet Technologie) und ET (Extraterrestrial) verwechselt worden sind.
Viele hauen sich gerne die Rübe mit anderen ein, andere stecken sich eine Rübe für den Sex gerne rein (kann man manchmal auf gratis Pornowebseiten anschauen) und sind allgemein eher nur klassische türkische sich schlagende HauptschülerINNEN vom Niveau her.
Oft geht es um gezieltes Mobbing gegen andere und Gruppen-Randale, Wohnraumhijacking, und oft ein Benehmen wie gelangweilte superreiche Bonzen oder solche, die eigentlich immer nur faul im Knast oder in einer Psychiatrie wohnen wollte, um bloß nicht je zu arbeiten, weil derjenige oder diejenige sowieso nicht je was kapiert.
Bei einigen ist es gezieltes Mobbing gegen NachbarINNEN oder KollegINNEN in Deutschland oder die TäterINNEN wegen gezielt konditioniert, just-for-fun in den Krieg zu ziehen, um dann in Deutschland dann die Fähigkeit zu haben, immer noch die NachbarINNEN oder KollegINNEN der AuftraggeberINNEN zu mobben, zu quälen etc, oft auch nur just-for-fun ohne echten wahren Grund, sondern primär mit ekliger Heimtücke. Die AuftraggeberINNEN sind dann öfter durchaus Hormongestörte, also PMS-Frauen, Männer auch, sei es durch Passiv-Drogen, Rauchen und sonstige Dinge, was man leicht hätte mit Haaranalyse ( 2- 3 Haare reichen) gecheckt hätte können (Östrogene, Testosteron etc). Der Rest ist auf Parties etc. selber nicht je wach geblieben, sondern ist im Trance Zustand gelieben. Vorsichtig also vor allen, die viel gesoffen haben und dann Sprüche sagen, "da war ich wieder im Koma". Evt. war diejenige Person nämlich selber Opfer von Narkosemittel, Arztperversitäten oder nun mal freiwillig durch falschen Alkohol ins Koma geraten, oder war im Mix Halbschlaf ohne Reaktionsfähigkeit, aber das ist dann auch oft ein Nervengift-Attentat.
Linksrheinisch hier Naturschutzgebiet stinkt primär wie der HHU Bereich der Psychiatrie, (Uniklinik Düsseldorf) aber Bergische Landstraße, doch das Areal des LVR, Landschaftsverband Rheinland war juristisch nichts je Medizinisches oder Pflegerisches, sondern laut Artikel 18 Absatz 2 der Landesverfassung NRW nur Naturschutz, Dennkmalpflege, also nicht Mensch, daraus wurde nicht-Menschliches Benehmen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, ein Baum ist kein Mensch.
Der Rest verwechselt Gras mit Drogen und läßt gerne Vorgärtenwiesen trocken verwüsten. Hier sieht es oft so aus linkshreinisch Lörick und es stinkt wie in der illegalen Psychiatrie. Ich sagte kürzlich um Vatertag schriftlich aus. Man könnte sagen, man hat so überall wegen Psychopharmaka (alle Betäubungsmittel, andere davon sind Hypnosemittel, alle seit 1988 verboten von United Nations, BRD Bundesgerichtshof, Bundesverfassunsgericht, EU, da keine Heilmittel und nicht je werden die von Fachärzten für Anästhesie verabreicht), also die Bevölkerung ist primär ein Schlafwandler. Aktuell gibt es elektromagnetische Attentate linksrheinisch Düsseldorf und perverse Schußwaffen-Attentate. Grundsätzlich sind alle Waffen verboten und wegen der "psychischen Erkrankung" und debilem fremdartigem Benehmen fast aller Behörden, sind ja egal welche Waffen, komplett total verboten. Der Hang zur Realität ist bei fast allen verloren, stattdessen bauen die einen Hang, untertunneln die Stadt, und wollte immer nur in Niederungen sein, aber dann so begraben sein wie die Terracotta-Armee.
Attentat aber kein wahrer Pfingstmontagssturm Schäden von 2014, 24. Mai 2020, 15.15 Uhr und 17.09 Uhr und 17.53 Uhr - Backdraft und ständiger ewiger Brandgestank Falls bei Ihnen auch nichts saniert wurde, ich dachte mal, der Sturm hätte verschiedene Fensterpaneele wegen der Sturmkraft orange geschrubbt. Weil es letztens so stank und hier es Backdraft mit Gift gab, oberste ca. 30 cm machte ich Fenster komplett eins auf, Brandgerüche von letztens noch immer da, wie Trockenabgasruß und Kabelbrandruß, ich wischte und das Orange entpuppte sich als Terracotta-Farben oder wie die Schminke Ägyptische Erde. Die Hausverwaltung hat sich nicht je gekümmert, auch um rausgedrehte Schrauben nicht.
Bitte überprüfen Sie das bei sich auch. Lesetipps dazu: Update8 Blitze am selben Ort Orkan Sabine 2 kann ordentlich blasen weniger als Pfingstmontagssturm & Corona - Kriegerischer Akt ? Schäden von Drittländerern und Junkies absichtlich verursacht - Noch immer viele Haus-Schäden durch den Pfingstmontagssturm 2014 - ist vielen egal - Ekel-Raucher und Junkies - Gruftgestank Kot & Greisengeruch & falsche Schallschleppen? in Düsseldorf

Foto noch immer eigentlich so aber vom 03. Oktober 2015, vor den Schrauben ist es orange noch immer, hier kaum sichtbar, aber es ist Terracotta-Farben. 17.09 Uhr Ich veröffentlichte am 04. Oktober 2015 Folgendes: Und während es in einem Treppenhaus beim und nach einem Brand nach Chemiepampengeruch stank, roch es in dem 2. Trappenhaus nach verbranntem Gummi. Die Wände sind gasdurchlässig könnte man sagen. Man riecht fast alles. Manchmal auch Pipi. Auszug-Ende Es wurde weder was von der Feuerwehr gecheckt, noch von der Versicherung, weder von Hausverwaltung noch sonstwer. Der Hausmeister ist ewig nicht vorhanden. Wir hatten mal einen, der eine Wohnung auf dem 2-Haus-Grundstück mit 72 Wohnungen hatte. Also vorsichtig überall vor Hausbesetzern, egal ob EigentümerINNEN, MieterINNEN oder Verwaltungen. Die Polizei ist grundsätzlich nicht je vorhanden. Mehr im Datum 04. Oktober 2015 Survival in Düsseldorf, Update31
17.53 Uhr Ich vergaß, seit 2018 wollten Ordnungsamt und die Polizei samt aller BewohnerINNEN bis ich, wollten Ordnungsamt und die Polizei, daß hier nur noch die stinkendsten ekligsten Drogenfreaks wohnen, die nur an Gülle-Nekrose haben, so richtig mit eklig Brackwasser aus dem Wasserhahn, mit dem widerlichsten Mundgeruch und Magenkarzinomengeruch, die die Welt je gerochen hat und das auf dem Grundwasserschutzgebiet. Dazu noch Zyankali und Dioxon, schlimmer als im Treblinka KZ, weil die AsiatINNEN sowieso alles abreißen lassen wollten.
Das Ordnungsamt mag nur Drogendealereien, Ekelgestank und Brackiges, so eine richtig vermodernde Gegend, wie im House of Usher, von Edgar Allan Poe. Die meisten im Haus mögen nur eklig, infizierte Vaginas, oder Hundekelgestank. Nur dann fühlen sich die Männer cool und endlich so geil stinkend männlich und die Ommagestänke endlich geliebt. Kannibalengegend mit Scheiterhaufen Manien. Die wollen sich alle löschen - mit Feuer und Pisse-Urinverkalktgestank. Etliche spielen Polizei und Ordnungsamt.
Ja seit der beinahe Totalexplosion wegen der Huawei Wohnung, 5. Etage, linkes Treppenhaus - linke Wohnung und der Info der Feuerwehr, daß beinahe das gesamte Haus in die Luft buw. 8. Etage weggesprengt worden sei, wollen alle endlich weggesprengt werden. Vorher noch einmal eine Giftvagina lecken oder den Hund besteigen, dann geht ab die Luzie. Woooom
Ein anderer will seit Jahren endlich von ChinesINNEN zerquetscht werden. Seit dem Dankesbrief an mich, daß das Haus doch nicht in die Luft weggesprengt worden ist. Ich hatte die Feuerwehr gerufen.
Seir 2015 noch dazu, will das Haus samt Bewohner immer Brand haben, weil Gentialien müssen ja brennen und es gibt jeden Rauchvergiftung, die sind starksüchtige RaucherINNEN, Kühlgel nutzen die auch, daß man sogar in Nachbarwohnungen erfriert. Die lieben nur Moder und Schmodder
Die Stadt will ja ewig brennen für eine Sache, hier die Leute immer Flächenbrände, das nichts mehr je bewohnbar ist, wie im Film Dreamscape.
Lebensgefahr total übrigens durch ZahnarztfetischistINNEN mit Eitersepsis "Dumpfbacke" künstlich kreierte Zahnwurzel-Kiefer-Vereiterungen, 09.23 Uhr, die künstlich mit Eiter und Sepsis und Zahnarztnarkotika "Dumpfbacken" kreieren. Das Zeugs wird versprüht wie Haarspray und verseucht alles, quasi Schwarzschimmel ist dann Karies im Gebäude und Böden und Wände, bereits vor vielen Jahren waren die Fensterrahmen - im Mauerbereich voller schwarzer Masse, wie Karies sozusagen. Dabei gesellt sich gerne ein riesiger Furzknoten mit vielen ekelseptischen Furzen. Neu heute sogar vom Geruch Nikotinurin. Es mengt sich auch im Mund anderer an, durchs Einatmen. Vorsichtig auch bei Ihnen, wo auch immer auf der Erde.
Als Zahnwurzelvereiterungen und Zysten. Die Fetischszene basiert wahrscheinlich auf 2003 robbiewilliams.com Chatrooms - daraus erfanden einige es seien Knastbesprechungsräume - anstatt Virtual quasi wie Twitter, es ging um lolaslick mit Osteomyelitis. Angeblich so andere mal ist sie Deutsche und wohnt in Kanada. Sie hing evt. mit Arbeitsplatzvorgängerinnen von mir zusammen und angeblich mit @ufomedia Thomas Koch (bekannt früher von TKM Thomas Koch Media, media buying. Also Anzeigenberatung-Platzierung ich meine TV Print etc. Ich las das erste Mal über ihn in der MarCom Fachzeitschrift W & V, 1990, als ich in Agenturen tätig war und danach in "die Industrie" ging.
Meghan und ex-Prinz Harry, angeblicher Sohn von der getöteten Lady Diana sind Fake, 23. Mai 2020, 08.03 Uhr und 08.30 Uhr denken Sie daran, Lech Walesa informierte, daß die Polen sämtliche Zivilisation zerstören wollte, die mögen nur Trümmer die Briten überhaupt Royals nur ein Nutenpack, Menschenhändler, Zuhälter, Null Bock auf echte Jobs, und nur Tabloid Gossip Paper Scheiße, einmal historisch Scheiße immer historische Genpool-Scheiße. Drogenkacke, Kinderfick, Kindesmißhandlungen, die gehörten immer nur hinter Schloß und Riegel und die Queen: Hauptsache Fremdländer im Land, Indien in politischen bzw. Regierungsjobs und die Schweden haben ja genügend drittländisches Fickarsenal bekommen, Sauf-Fickland und Ikea, die anderen das Fickfleisch Mette Marit. Löscht Euch, machen die ja schon, Königsfamilien wollten ja komplett aufhören. Die Windsors sind in Wahrheit "Von Battenberg". Windsor ist ein Kunstname, aus der Region. Aufgrund der vielen Überfälle und Attentate durch den angeblich echten Briten Prinz Harry mit sogar Meghan und anderen, bereits ca. 2004 oder was später, ist davon auszugehen, daß beide Ostblockies sind. Es gab eine zu heftige Involvierungen und Triebtätereien von Ostblockies und Ukrainern, hier im Düsseldorfer Umfeld, die involviert waren, in dem Austausch von Originalpersonen mit Ostblockies, die genauso aussahen. Die Franzosen waren ja mal korrekt mit Sturm auf die Bastille, hier würde dann das Christinchen kommen oder der NSU Verteidiger Sturm. Adelsleute sind zum Draufpissen - die machen es mit allen sowieso, bilden sich wer weiß was ein - aber waren nicht je was, bis auf blutrünstige Ekelmassenmörder, die Geschichte ist voll davon, die sind nur für ihr Schloß-und-Riegel- Gebilde da, altdeutsch für Psychiatrie. Und alle sind oft dem Papst hörig, der ist Herrscher und König vom Vatikanstaat, logo weil die anderen Königreiche haben keinen Papa mehr. Fahren Sie nicht je nach England, noch nicht einmal Schülersprachreisen. Die sind langfristig zu widerwärtige Ekelstalker mit Stasi-DDR, und Ekel-AsiatINNEN. Nicht je. Gemeinstgefährder sind die, allesamt dito deren James Bond Hollywood Kack, eher Berufskiller sind die. Die sind absolute Widerlinge.
Deren militante Show Invictus Games ist eine Gefahr für Leib und Leben und eh wegen Militarismus ist verboten eigentlich in der BRD auch. Sogar Kriegsspiele waren immer verboten, auch als Video und Brettspiele, aber daran hielt sich keiner. Schon immer war bekannt, daß durch derartige Spiele, Kriege und Perversitäten entstehen bis zu kompletten Entmenschlichung eigentlich mal zuvor normaler Menschen. Behinderte ziehen oft eine eklige Psychoshow durch und verlangen für sich immer Sonderrechte und diskriminieren ständig gerne Gesunde bzw. die nicht eine derartige Behinderung haben.
Boris Johnson, der da kürzlich Corona Hatschi hatte, hat sich belustigt darüber geäußert, nicht je untersuchtes Fleisch in die EU exportiert zu haben. Evt. sind deshalb viele darmkrank. Hier wird das Haus von ständigen Furzknoten und Junkies bewußt gerne verseucht zusammen oft mit Narkotika. Nekrose kann entstehen. Viele wie in Syrien, so war mal ein Nachrichtenbild, KurdINNEN sind gerne Rollstuhlfahrer und Behinderte wie quasi Tom Cruise in einer Rolle im Film "Born on 4th July". Hollywood liebt Kriege und Kriegsfilme, der Rest auch, die Inder tanzen dabei.
Es sind also Slum Trottel überall, die das mit Fango oder Heilerde verwechseln. Gehen Sie davon aus, daß die Royals der Briten nicht echt sind. So eine ständig krumm gehende Queen, das ist Sepsis, ist eine Lachnummer. Die kennt kein Antiseptikum oder Heilmittel. In ihrem Alter und Lebenserfahrung sollte sie wissen, daß sie damit noch nicht mal zu einem Pferd darf. Sie ist Fake, der Rest auch, die sind China-Klone oder getackerte Thai vielleicht. Und was ekligen Textilstoff mag, so frisch aus den Slums von Indien, und hier wohnt und stinkt, beweist, die AsiatINNEN waren immer eine Gefahr für den gesamten Modemarkt der BRD, dito Messen und Imotex, nein nicht Imhotep.
Die DDR war bekanntlich ein suizidales Ekelvolk, das sich lieber auflösen wollte - mit dem Twitter-Motto: LÖSCH DICH.
Lebensgefahr durch Schallwellen bei evt. sprechenden Vögeln mit Kriegsgeschwafel von Personen, die z.B. mich für die Assistentin der ARD Fernsehkommissarin halten, z.B. ich sei eine Assistentin der Frau Furtwängler. 23. Mai 2020, 07.50 Uhr Seit mehr als 20 Jahren werde ich für die EU-"Kommissarin" (ein echter Beruf), ex-Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gehalten. Das lag mal an einem billigen Haarreifen von Schlecker, ich glaube der kostete 1 DM. Die Stimmen kann man ebenso mit einem normalen Drucker erreichen, es läuft über Schallwellen. Gehen Sie aber grundsätzlich davon aus, daß jedes Land es kann und viele Bastler Tüftler auch und die Presse mit deren Redaktionen.
Sie lieben gerne alle Drogen und Drogenschizophrenie und sind im kriegerischen Drogenwahn. Ein ex-Chef, aus Mauritius, aber indisches Volk, bestalkt ebenso ewig, der kapiert nichts und galt schon von 1995 bis Mai 1997 als unerwünscht. Die Leute, die so was machen, sind oft Gefangene aber, die Schallwellensprache, manchmal Nachbarn, die meisten AusländerINNEN sind sowieso, die in der BRD, der BRD feindlichst gesinnt. Sie alle stehen primär auf indischen Slumgestank mit Sepsis und lieben Kriege, auch weil die gerne am Krüppelspiel der internationalen Soldaten von ex Prince Harry teilnehmen wollen. Invictus Games. Die meisten AusländeriNNEN sind extremst übergriffig, quasi wie dauerbesoffene Grabschies, die das Leben total nicht je kapiert haben.
Seit Jahrzehnten gelten viele internationale ÄrztINNEN in der BRD als Gefährder. Viele AusländerINNEN mögen nur Sepsis und Amputationen, weil es so toll stinkt. Die waren immer schon Güllefans und ABC-Fans, zuerst griffen diese übrigens Kindergärten an und setzten diese unter Nervengift. Viele stehen drauf, auch Erzieher. GESTAPO-KZ-Club. Die Fanszene davon ist riesig. Die meisten waren immer gerne perverse Massenmörder, zu der Szene gehören infizierte Ohrenschmalz-FetischistINNEN, die die Wohnhäuser damit verstinken. Der Rest kann Schwarzschimmel, Karies, Actinomyceten nicht von Schwarzkohle unterscheiden.
Es gibt auch echte Geister, das war mal ein Studienfach: Parapsychologie - Angewandte Wissenschaft, u.a. in Freiburg bei Professor Bender. Der wiederum wurde von voll bescheuerten TäterINNEN mit dem Professor Bender, Uniklinik Düsseldorf, Gynäkologie, Sonographie gehalten. Da sehen die Bilder in schwarz-weiß ja auch oft aus wie Gespenster. Es handelt sich also insgesamt um ziemlich lebensunfähige Vollfreaks, die komplett immer im Suizidwahn andere Leute und sogar Länder in Kriege mit hineinziehen, nur weil eine dumme Nuß sozusagen mit dem Leben nicht klar kommen. Viele Soldatenchefs sind quasi so wie suizidale Ekelsekten.
Die von der Leyen eigentlich auch, als Ärztin (war sie mal) eine Soldatinchefin zu sein, geht total nicht, die hat kein Heilinteresse. Ihre Kinder hielten die vor vielen Jahren ja bereits nicht mehr echt. Sie sei eine ausgetauschte Person. Sie erkannte oder umgekehrt ihren Vater nicht, konnte ja nicht, die waren es ja beide so nicht mehr passend und konnte keinen Alzheimer heilen. Das kann man aber, sie ist also eine Co-Mörderin.
Lebensgefahr Mundschutz, Gefahrenvertuschung, 22. Mai 2020, 17.26 Uhr Ich hatte bereits mehrfach auf die Gefahren durch Mundschutz (Sauerstofverarmung, Fäulnisbildung samt Karies im Mund, Nasen, HNO Bereich, Lunge und Organsystem) hingewiesen und Vortäuschung einer normalen Ladenluft. Vorhin war mein Atem im Trinkgut so heiß, daß ich dachte, ich bin wie ein Auto-Vulkan, ich lüftete mehrfach. Beim Rausgehen und Wegrollen des ollen Einkaufswagens, kam mir dann der Geruch voll entgegen, ohne Maske es war wie Abgaspuff-Automotorschaden samt Kabelbrand, was rasant also aus dem Laden strömte. Einer der Roller heute Morgen war übrigens güllig-nekrosig und man fing selber danach an zu stinken.
17.46 Uhr - anscheinend schießen TerroristINNEN, auf Vögel, im Vogelschutzgebiet. Viele AusländerINNEN kamen nur nach Düsseldorf, um Verbrechen zu starten, um endlich nur im Knast zu wohnen, eine andere Knast-Karriere hatten die in Deutschland nicht fort. Es herrscht wie immer Lebensgefahr linksrheinisch von Düsseldorf.
Katastrophe vorgegestern bei den ARD Nachrichten oder war es ZDF. Der Amazonas Wald speichere CO2. Also CO2 informiere ich hiermit ist Kohlendioxid, das sind die Blubberbläschen in Limo und Coca Cola, eigentlich geht es um Sauerstoff, eine Buche z.B. bietet Frischluft soszusagen für 50 Personen, aber nicht als Lattenzaun oder als Möbelstück, sondern im Garten und im Wald.


Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz, 21. Mai 2020, 08.19 Uhr Lebensgefahr für Flora und Fauna und Vögel durch ständige Grillgestänke, Verrauchungen und Gestänke direkt an Häusermauern, Wohnungswände, Balkonrahmen, Fensterrahmen, auch Innenrahmen mit Ekelmundgeruch, Zigaretten, Räucher-Menschenfleischgestank, Drogen, Pyschopharmaka, Altersheimsepsisgestänke, als ob vor der Mauer, dahinter einige wenige cm und die Rahmen rausqualmen, und viele RaucherINNEN und Griller unter Bäumen und Naturschutz, Umweltschutz und all den Zeichen mit den "Dreiecken" und den Adlern auf dem Schild. Wer da raucht und Vögel etc. gefährdet durch Gestank, Sepsis, Menschenfleischgestank auf dem Grill, mal wieder alle verqualmt in der Natur mit Drogen oder Psychopharmaka etc. ist hiermit strafangezeigt laut Bundesnaturschutzgesetz und kann sogar in den Knast geschmissen werden, außerdem sind die Rauchgasverpester aus der "Dose" ebenso hiermit angezeigt, das gilt auch für Feuerwerker übrigens und sonstige Knallerei oder Ekelraucher, die ein Gemisch zur Luftzerstörung rauchen.
https://www.duesseldorf.de/stadtgruen/landschafts-und-naturschutz/natur-und-artenschutz/hecken.html Link hat aktuell gewechselt ist ähnlicher Text hier: https://www.duesseldorf.de/suche/suche/news-detail/?L=0&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bnews%5D=18819&cHash=47884f1640344342d39a75173f7f3aa3

Dies betrifft auch sämtliche Räucherbuden in Wohnungen auch Häusern, denn keines hat eine Räucherei-Erlaubnis, dies betrifft auch Zimmergriller.
https://www.gesetze-im-internet.de/bnatschg_2009/__39.html
Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG)
§ 39 Allgemeiner Schutz wild lebender Tiere und Pflanzen; Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen

(1) Es ist verboten,
1.
wild lebende Tiere mutwillig zu beunruhigen oder ohne vernünftigen Grund zu fangen, zu verletzen oder zu töten,
2.
wild lebende Pflanzen ohne vernünftigen Grund von ihrem Standort zu entnehmen oder zu nutzen oder ihre Bestände niederzuschlagen oder auf sonstige Weise zu verwüsten,
3.
Lebensstätten wild lebender Tiere und Pflanzen ohne vernünftigen Grund zu beeinträchtigen oder zu zerstören.

Auszug-Ende 08.37 UhrDieses betrifft besonders Vogelnester in Häusern, an Hausmauern und Schwalbennester, hier die NachbarINNEN stinken wie im indischen Scheiterhaufenclub alles zu, Menschenverbrennung und ich kotete heute Morgen ein Schiß aus, als ob ich Leber gegessen hätte. Es ging schon mal vor Jahren, um die Verwechselung von Leber, Labour (Geburt), Labour (Arbeit) und die Labour Partei in England. Vorsichtig vor allen Personen linksrheinisch Düsseldorf, vielen sind Brände und Zerstörung der Natur, Drogen und unter Bäumen Humanfleisch grillen und rauchen, sogar an verbotenen Plätzen total egal, die sind primär schwerste Suchtkranke.
Krankenkassen-Dilemma, 21. Mai 2020, 00.17 Uhr Denken Sie bitte daran, daß eigentlich alle sogenannten GKV Fake sind, und primär nur Call Center sind, die Ihre Krankengeschichte verkaufen. Die Krankenhäuser nutzen beim Blutabnehmen durch die Venen, also die Ampullen sozusagen, gerne Ihr Blut weiter, verkauft es oft an Pharma-Unternehmen für deren Experimente, OHNE daß Sie dabei Geld, Honorar oder überhaupt darüber informiert werden. AusländerINNEN sind eigentlich nicht versicherungsfähig im BRD-System, weil die eh verboten sind, siehe SGB IV § 2 Absatz 2 . Lebensgefahr durch sogenanntes Friedly Fire, das grundsätzlich staatsfeindlich ist und in Wahrheit ein kriegerischer Akt und Zerstörungswut an Flora, Fauna und Wohnungen, Häusern und am fremden Eigentum ist und quasi einem Köter-Benehmen entspricht, der sein Revier markiert, Rauchvergifter in Wohnhäusern wie im letzten Jahr zum Kirmes-Feuerwerk aber am oberen Rheindeich, an der Schön Klinik (da kann man auch gucken) um überall Schwarschimmel und Tote zu bekommen, KEIN friendly Fire 20. Mai 2020, 23.59 Uhr und 00.10 Uhr Aufgrund der vielen Brandanschlägen wie mit Feuerwerkskörpern oder eher sauerstoff vernichtendem Feuerwerken oder Feuerwerksgeräuschen oder Lagerfeuer (da wo die Lagerhallen waren, war nicht damit gemeint, aber so blöd sind viele) und Grillrunden in Gebieten, wo es verboten ist oder bei schlechter Luft, was RaucherINNEN nicht je kapieren (wollen), Starkraucher, RaucherINNEN, Junkies und Grillrundengestänke aus Wohnungen, wie aktuell riechbar hier im Haus aus zwischen Fensterrahmen heraus und einigen cm davor und in den Räumen und andere Seite Alt-Omma-AltenpflegerINNEN-Gestank sind es in "echten" Kriegsgebieten auch dort nicht übermütige Leute, sondern völlig verblödete und terroristische Ekelpeverse, im besten Fall Lungenkranke und andere Menschenwesen, die nicht je mit sauberer Luft klar kommen und lassen es ständig gerne auf Erschießung durch Militär oder anderen Bomben von Militärjets ankommen.
Hier in dem Haus wohnen primär, wie im Umfeld Ekelperverse mit ständigem Ekelgrill-Lagerfeuerestank, wo man nicht weiß, woher der Gestank denn kommt. Es sind gerne Seuchenverursacher. Eingeatmet können geübte Personen sogar Kabelbrandgestank im Körper samt Blutbahnen feststellen. Es sind die klassischen Scheiterhaufen-Inquisitoren-TerroristINNEN, die seit Jahrtausenden quasi eine Plage für die Erdgeschichte sind. Es sind okkulte Brandsekten, auf der Ebene von Ekel-Snuffern und den klassischen Schul-Lektüren und Horrorfilmen, die nur auf Ekel tun und machen und manchmal auf Hascherl, sind aber terroristische Trottel-Junkies auf Weltkriegsniveau, die gerne endlich frei werden und bewußt gerne Häuser zerstören im Inneren.
00.04 Uhr Die TäterINNEN halten sich auch in diesem Haus auf, die haben Rauchgift-Patronen sozusagen inhouse. Viele sind anscheinend so voller Schwarzschimmel durch Rauch, daß die TäterINNEN wieder zurück in die Erde zu ihrem Ursprungsschimmel kommen. Ich würde jedem US Polizist empfehlen, in den USA, die TäterINNEN sofort zu erschießen. Die sind eine allerschwerste Ekelgefahr die TäterINNEN.
Etliche Feuerwerke sind vom Gestank samt Lautstärke schwerste Gebäudezerstörer durch Gift und Schallwellen, auch Brücken sind in Gefahr. TäterINNEN sehen aus wie Menschen sind aber anscheinend primär bewußte MassenmörderINNEN. Viele AusländerINNEN benehmen sich in Düsseldorf so, RaucherINNEN ebenso, weil die ebensowenig Autofahrregeln kapieren, daß man gar nicht bei Ekeldreck bzw. Gestank fahren darf, es heißt ja umweltbewußtes Fahren. Es sind KriegsverbrecherINNEN und bewußte HauszestörerINNEN im kriegerisch-feindlichen Terrorakt, das ist echt keine Oper.
Die TäterINNEN mögen nur schimmelige-milzbrand-Ekelluft. Bereits im letzten Jahr oder davor roch es nach "Pott"-Asche und als ich einkaufen ging oder woanders hinging, kamen Nachbarn vom Nachbarhaus - dasselbe Grundstück - tatsächlich mit solch einem Asche-Topf, schwer, groß, aus derem Hauseingang raus, derselbe Gestank. Auch fällt auf, daß ständig die VerbrecherINNEN heiße Asche oder sonstige heiße Dinge wie Kabelbrandreste in die Mülltonnen der Häuser schmeißen und damit bewußt Blätter und Äste der Bäume in Brandgefahr setzen. Die TäterINNEN haben massive Angst vor Bäumen und Natur.
ARD, Maischberger, 21. Mai 2020, 00.01 Uhr uns 00.32 Uhr Bei Maischberger, ARD gerade gewesen ein Scherz. Mundschutz Nasenschutz zur Vermeidung von Sammlung durch die BRD der DNA zur Klonierung. So was geht, gibt es eh, schon immer, aber wer will der ollen Merkel schon in die Hände fallen oder der doofen DDR, die ihr eigenes Land auflöst, damit sie reisen kann.
00.29 Uhr Ich glaube, es waren ich, der Drosten vom RKI und der von Hirschhausen, die auf DNA Sequenzierung mal kamen, 1. ob der Mensch überhaupt ein Mensch ist, 2. ob derjenige überhaupt mal krank war, 3. auch zum Rest, falls mal was ist, aber das Problem die Original-DNA ist da besser, Sie wissen ja ein Blitschlag in der Nähe, schon Evolution und Irgendwas Anderes oder Elektrosmog. Auch das spezielle Fieberthermometer, das war auch so mal ausgedacht mit mir und Asiaten, wie man an der Stirn Krankheiten erkennen kann, ich hatte mal was darüber gelesen, quasi wie Augenring-Diagnostik, das gibt es auch, also was da oft dunkel ist, braun oder gelblich, dazu gibt es quasi wie Landkarten. Viele Personen vielen vor vielen Jahren als bereits total doof auf, da kalauerten wir mal irgendwo herum, was man denn an Dummes machen könnte, um alle alle nun wegen eines Schnupfens total zu arschen.
Lebensgefahr Erdoberfläche wegen illegalem Kohleklau aus den unterirdischen Kohle-Notlagern der BRD, NRW und Düsseldorf, AusländerINNEN wollen klauen und quasi aushöhlen wie ein Hirn aus einem Affen, Erdbebengefahr, 17. Mai 2020, 08.37 Uhr Schwerst-Attentate durch AusländerINNEN auf die unterirdischen Kohle-Lager der Stadt Düsseldorf, die gleichzeitig auch als Füllmaterial für die Hohlstadt sind. Viele AusländerINNEN lieben nur einen Kohlemiefgestank, wie früher die DDR und klauen schon lange die unterirdische Kohle-Notlager des Bundeslandes NRW, bzw. der BRD. Grundsätzlich sind die AusländerINNEN als schwerste MassenmörderINNEN und UmweltterroristINNEN einzustufen, die immer nur gerne im siffigen Ekel-Chaos wie nach dem Einschlag eines Meteors zu Zeiten der Neandertaler (Man sieht die Hand vor dem eigenen Auge nicht), leben wollten. Sie lieben den Zustand (der geistigen) Umnachtung, für deren Sekten-Stinkie-Gott. Es handelt sich um ekelstperverseste Wilderer und Ausbeuter und waren immer illegale in der BRD. Die Infos mit den Kohlenotlagern stehen in unterschiedlichen Webseiten ich meine auch vom Stadt-Archiv, viele höhlten angeblich bereits seit der Invasion der UkrainerINNEN und anderen Ostblockies vor 2000 und danach die Stadt und die Gebiete aus, deshalb habe es auch im Ruhrgebiet immer Erdrutsche und Absenkungen gegegebn. Auch Starts und Landungen schwerer Großraumflugzeuge, verursachten Erdbrüche in Lörick, der Flughafen ist rechtsrheinisch. Zahlreiche Fetischszenen haben anscheinend auch noch alte Burgen-Anlagen angeblich auch unterirdisch zerstört. Auch der unterirdische Bereich des Kölner Doms gehört seit Jahren zu den Gefahrgebieten der Stadt Köln, da sowieso der gesamte alte Wikinger-Bereich. York in England hat dasselbe Problem schon ewig, dort wurden teilweise Menschen mit Puppen wie im Ekelhorrorfilm vertauscht, evt. sogar historische Skelette gleich mit. Also wie im typischen Krimi im Fernsehen mit Katastrophenfilm-Perversen auch noch (Stadt im Flammen, Stadt fällt, Pest in Düsseldorf, Ratten in Köln, Gwyneth Paltrow und ihre Coronascheiße, auch Demi Moore wollte den Robbie Williams ficken und vor Eifersucht alle Konkurrenten töten, daraus entstand schon mal so was wie Faces of Death, und andere Hollywood Gören zickten direkt gleich mit).
08.46 Uhr Unterirdische Züge sind hörbar und riechbar, oft wie englische Vorortzüge früher vor über 30 Jahren, auch sogar Brückenauffahrt, Heerdter Lohweg, wo früher die Brücke war, dann rechts runter, so ca. 30 Meter vielleicht, auch da englischer wie unterirdischer Zug riechbar nach Ekelkohlemief. Angeblich ist ein Tötungs-U-Bahnhof seit Jahren unter dem Lindner Hotel, Seestern fertig. Dort wollte man wie im Film "Futureworld" (mit Yul Brunner) Menschen mit DoppelgängerINNEN austauschen und die Originale töten. Ich weiß nicht mehr, welche Terrorgruppen so insgesamt. Einige Strecken führen angeblich in die unterirdischen Vulkane zum Verschmelzen sozusagen. Es wirkte teilweise wie Indiana Jones im Temple of Doom, (Indischer Voodoo).
16. Mai 2020, 02.41 Uhr Aufgrund der eitrigen Schweinehirne und sonstige Freak-Erkrankungen an Schweinen und dem Wegfall von Schweinefleisch in Lufthansaflügen und bereits mindestens seit 1996 internationalen Fernsehfachprogrammmessen wie MIPTV und MIPCOM in Cannes (und wegen Schwarzschimmelbefall einiger Hotels dort), sind die dortigen Veranstalter und sonstwie primär nur für Juden und Semiten, Inder, Halal und so, aber nicht je für Deutsche geeignet. Sogar Vittel in den Veranstaltungshotels, galt mal für Deutsche als nicht in Wahrheit trinkbar.
Der Messeveranstalter Reed Midem, traurig aber war, ein Semiten-Juden-Arsch gegen die normale Weltbevölkerung, namens USA und BRD und normales Europa. Polen ist primär nur jüdisch sozusagen, Ostblockies auch. Die AsiatINNEN pissen primär auf Kinder, da sind dann die Kinder die klassischen Schweine wie sonst in Polen die Vierbeiner im Stall. Es gibt auch noch Geflügelfleisch-Haßverbrechens die Gruppierungen, also Lebensgefahr, meiden Sie alle internationalen Events, die dort Schweinefleisch wegen Juden auf Gala-Events und offiziellen Veranstaltungen verbieten. Weder Cannes noch sonstwer ist in Israel, Cannes ist am Mittelmeer zwischen Monaco und Spanien am nördlichen Mittelmeer, aber nicht in Israel. Aber die Juden und Semiten wollen ständig "Special Meals" für alle, egal ob erwünscht oder nicht. Lufthansa ist also keine deutsche Fluglinie vom Benehmen her, die Stewardessen löffeln aber in der First Class gerne den Passagieren den Kavier weg in deren Lufthansapersonalmagen. Ach ja, wie viele Präambel Grundgesetz Deutsche gibt es in der Deutschen Bundesliga, DFB, Fußball?
Es bleibt bei Koronar-Erkrankungen KHK und Contergan-Experimente bezogen auf u.a. meine Arbeit von 1990 und evt. Attentat auf die Graf von Kageneck-Familie (die haben sogar eine Burg), damals Grey Communications International, eine Tochterfirma der Werbeagentur GREY. Vorhin in Netto, aktuell 19.53 Uhr ist eigentlich die verpackte Wurst-Theke so aus dem Regal mir entgegen explodiert so vom Geruch her. Man wurde da auch mal mit Loch im Kopf von Insekten oder Minikugeln beschossen, ich hatte Loch im Kopf, mir wollte kein Arzt helfen. Mundschutz ist Betrug und Terror an jedem - egal in welchem Land oder Staat, man riecht so weniger oder gar nicht die Wahrheit, was wirklich um einen herum ist.
Vorsicht vor Vertreibung "Displacement" der eigenen Völker, egal ob Iranis aus Irani, Engländer aus England, echte Deutsche aus Deutschland, Polen aus Polen, das gilt als Völkerrechtsverbrechen. EU ist kein völkerrechtlich anerkanntes Subjekt übrigens, alle deren Mitgliedsländer existierten hoheitsrechtlich weiter, siehe Vertreibung, wieder zwei Zeilen hierüber. Düsseldorf ist weder Indien noch Mauritius z.B., aber es gab eine Foto-Agentur mit Namen mauritius, aber die Stadt ist Opfer von InderINNEN und MauriterINNEN und Bollywood wie auch Duisburg.
Und nun lernen wir den Unterschied von "ab ab und up up" Lock Down und Haar-Ripper beim Einkaufen vor der 1 Pferdelänge Abstand, 1 und 7 und Shutdown und Shut up. Wir gehen gemeinsam in eine bequeme ruhige Position und stellen was fest? Ach ja, freies Reisen ab .... das Bundesurlaubsgesetz schreibt bereits seit vor meiner Geburt, dito im UN Menschenrecht gratis Urlaub, bezahlter Urlaub vor, nicht ein halbes Gesetz, kein 13. sondern bezahlter Urlaub vor. Gratis, quasi Kost und Logis frei, Alkohol etc. nicht. Und es wird Zeit, daß die PolitikerINNEN endlich gelockuped werden in der Klappse, dann sind die Trottel endlich locked-in. Echte BRD-Deutsche hätten gewußt, daß solch ein schwachsinniger Politiker"talk" nicht erlaubt ist. Also sind die doch alle AusländerINNEN und Cem Özdemir ist der von den Juden (welches Ursprunsland auch immer ...) seit ca. 16 Jahren herbeigesehnte Chemie-Waffenexpoerte. People of The Chem seien immer willkommen. Ort Psychiatrie Düsseldorf. (oder Berlin, ich meine Düsseldorf).
Wenn die Merkel und andere PolitikerINNEN sagen "wir sind in Gedanken bei Ihnen", machen die in Wahrheit EEG Satelliten-Kontrolle, und Ihre Gedanken laut hörbar, das ist so so seit über 100 Jahren möglich. Deshalb wird die Merkel regelmäßig nun von den JournalistINNEN gegrillt, las ich letztens im Handelsblatt Newsletter. Das ist dann über Mikrowelle und Radar. Früher wurde sie gequizzed. Aber sie wollte immer nur im Locker sein, und mit dem Leonardo DiCaprio was zum Hurt Locker wissen. Der arme Schrank aber auch. Tja, das ist alles ein Phänomen vom Multi Kulti.
Petzi-Bär-Zeit, seit 01. März bis 30. September ist das Heckenschneiden etc. verboten. Außer bei Lebensgefahr durch Äste etc. Ansonsten bitte die TäterINNEN anzeigen, die kommen dann in den Knast. Es ist sonst ein Verstoß des Bundesnaturschutzgesetzes. Das betrifft auch Bäume, alle Brut-Niststätten der Vögel, Vogelhäuschen, Zufluchtstätten für Vögel, so alles, wo Vögel sind und wohnen und brüten, 11.20 Uhr, 15. Mai 2020 Noch immer Notdienst und vorsichtig, Mundschutz Lebensgefahr, Nekrosebildung im Supermarkt, 15. Mai 2020, 07.38 Uhr und 12.59 Uhr - anscheinend ist der Nekrosegestank, so was wie seifiger Amputationssepsisgeruch durch NachbarINNEN versprüht bzw. verursacht, wie damals bei der Nachbarsperson "Stein" hier im Haus, damals stank es ständig so.
15. Mai 2020, 06.45 Uhr

Lebensgefahr in allen Krankenhäusern und Arztpraxen - Folgendes passiert seit Jahren mir ständig und viele JournalistINNEN wissen das auch, es war denen immer egal. Arztserien werden als Tötungskonstrukt genutzt - wie Ekelmobbing mit Tötungsabsicht - in welche Story die Nachricht von DWDL via turi2 vom 13. Mai 2020, 18 Uhr Service kommt, steht hier noch nicht fest.

Alle sind Opfer in Wahrheit, auch von Stasi-Ostblockie-US-Aktendurchwühlung der Patientenakten. Sogar ÄrztINNEN werden vertauscht. Lindenstraße gehört zur Triebtäter-Mafia, eine ex-Sendung, die im Auftrag des WDR produziert worden ist, viele sind Schwerstmafia der Pharmabanden.


TV-Produktionsfirmen drehen in der Krise z.B. in Arztpraxen, wenn sie Krankenhäuser wegen Corona nicht betreten dürfen, schreibt Timo Niemeier. Tonangeln gehörten zum neuen Standard-Equipment, Drehs würden teurer. Gleichzeitig steige die Solidarität der Sender mit ihren Programm-Zulieferern.
dwdl.de


14. Mai 2020 18.23 Uhr Falsche Nachrichten über Politikerin Manuela Schwesig? und Promi-Polit-Reporterin Sibylle Weischenberger - ex-SAT1 Frühstücksfernsehen Vor einigen Tagen rügte ich die an Krebs erkrankte Manuela Schwesig. Ich sehe gerade via Mediathek vom ZDF die heute Nachrichten vom 12. Mai 2020, da wieder Schwesig, kurze Haare und eher anders aussehend als vor einigen Tagen. Sie sieht nun an aus wie die ehemalige SAT1 war es glaube ich Star- und Promi-Reporterin, Sibylle Weischenberg (20.52 Uhr). Sie war plötzlich fort mit ihren echt oft lästerndem Star-Klatschtalk. 20.52 Uhr Sie gehörte aber evt. zu einer Reihe von AttentäterINNEN bzw. ZeugINNEN gegen mögliche zuvor unbekannte Mitglieder des britischen Königshauses in Düsseldorf, die aber nicht wirklich wissen, ob diese wirklich Schwester und Nichte der Königin von England sind.
Die Stalkerei fing evt. vor fast 40 Jahren mit dem Fantasienachnamen "vom Löwensee" der vielleicht-Nicht an. Der Familie-Firma Löwen gehörte eine Kiesseegrube, die dann von Windsurfern und Anglern genutzt werden konnte. Es ging also um einen Windsurfsee. Sogar ein heutiger Zahnarzt wurde seit Jahren - wegen des Nachnamens mit hineingezogen.
Einer der Chefs der vielleicht-Nichte von 1990 hieß "von Kageneck" und war ein echter Adliger, das war für die PR Agentur GCI International, Grey Communications International. Wäre ich übrigens echter Hochadel je gewesen, hätte ich doch wohl ein Pony oder Pferd bekommen, habe ich aber nicht. Ich wurde ständig überfallen, seit Harry und Meghan, da kannten die sich noch beide nicht wirklich, das ist ziemlich lange her. Die kannten sich auch was länger schon.
Das Treffen basierte auf mehrere technische Unfälle und Eierklau, und zwar nicht aus einem Kühlschrank. Es gibt mehrere Frauen, die Opfer sind.
Nun wieder die Meldung von 18.23 Uhr Es kann also sein, daß die vor einigen Tagen noch mit längeren Haaren, aber fiebrig aussehende Schwesig nicht die Manuela Schwesig war, oder die neue nicht oder doch Schwesig ist. Die Schwesig galt ewig nicht als das Original so seit deren Schulzeit.
Es ist eigentlich derselbe aktuelle Haarschnitt wie die Fernsehpromireporterin, das Problem ist, es ging um beide schon mal vor so 16 Jahren ca. im Rahmen von Fernsehattentaten.
13. Mai 2020 18.06 Uhr Hallo Grenzländer, denken Sie daran, früher störte es keinen BRD-Deutschen mit einem ordentlichen Reisepaß oder Kinderpaß (mal gelb waren die, mal grau) von der BRD NRW nach Holland, Belgien oder Frankreich etc. einzureisen. Jeder normale BRD Deutsche steht ganz normal brav an der Grenze, ob er aus der BRD rausgelassen wird, und nach 500 Meter oder kürzer, ob er von Lannd reingelassen wird. Schengen bedeutete nicht je, die Abschaffung von Grenzkontrollen, SONDERN das Recht der jeweiligen Grenzpolizei auch im Nachbarland strafrechtlich ermitteln zu dürfen. Also Paß her, aber die sind teuer und es wird viel viel viel gefälscht. Der alte nicht digitale wäre besser. Der ging ja früher auch, hier werden gerade Telefonleitungen gefälscht und das mal so wie vor 40 Jahren bei Regen bei denselben Rufnummern, aber mit anderer Stadt.

11. Mai 20.09 Uhr reingeschmissen, beim Krieg in Afghanistan - auch wegen Pipelines und so, andere machten, wie war der Name noch Pipelinhart -Band (total falsch gerade geschrieben, aber phonetisch geschrieben), ging es den USA bzw. United Nations um die Vernichtung der Afghani Drogenanbauten (kam ja Jahre heraus, weil Kanada das Business gerne machen wollten) oder hatten die kein WC-Benehmen oder kein Klo und es stank deswegen so, ich plädiere aktuell für die Wassertoiletten-Version - Die AusländerINNEN stinken doch immer ... Scheißkack und in Düsseldorf überträgt sich der Mief auf deutsche Enddärme. es ging bei den "unter Auflagen" in großen Geschäften, wegen Kackerei um Fußbodensicherungen durch Abdeckplanen, daß keiner von Etage zu Etage durchpupsen und durchstinken kann. Würde sich die DDR endlich von der ursprünglichen BRD trennen. Die DDR Nachrichtenlügerei ist nicht zum Aushalten. Die BRD Bundesregierung samt Kanzleramt in der DDR lügt über deren eigene Gesetzgebung, will diese nicht wahrhaben. Und die Justizministerin wer immer die Show-Rentnerin da ist, die ist doch eine getackerte aus dem Irrenhaus, nicht wahr?! - 05.45 Uhr AsiatINNEN mögen nur Amputationsekelgestank mit Nekrosegüllegeruch und Pisse Kotz Kotze Drogen und gehen so gerne septisch arbeiten, egal ob in einer Gastronomie oder z.B. Huawei, Oki, lieben Welpentodkack, laufen gerne wie eine stinkende Kuh aus dem Arsch rum, stinken noch gerne eitriger auf dem Kopf herum und joggen so, das sind AsiatINNEN, Bukkake-Fans, Invictus Games verkrüppelte stinkende Sportler. Die lieben nur Sepsis auch in deren Massenabfertigungs Asia Restaurants in Düsseldor, InderINNEN sind auch oft so, die erwarten Herren-Benehmen bei denen, Pimmel raus, und auf das Buffet pissen.
Oder einer deren Kellnerin wie ein Chorknabe hinknien, Mund auf, Herr pi0t rein. Was Anderes sind die nicht. Meine NachbarINNEN auch nicht. Alle sind KinderquälerINNEN und TierschänderINNEN in Wahrheit, Kannibalenszene dazu mit Schleckie am Amputationsseptisgüllegeruch 05.55 Uhr

Lebensgefahr für alle JournalistINNEN, Presse, Künstler durch die entführende, geiselnehmende und übergriffige Künstlersozialkasse 09. Mai 2020, 07.20 Uhr Vorsicht die Künstlersozialkasse, die ständig alle sogar ReiseleiterINNEN für Künstler hält, die künstlersozialversicherungspflichtig sind und Schiffspersonal, das einen Angestelltenausweis hat, auch.
Die Gesetze sehen gar nicht selbständige Personen bzw. und Scheinselbständigkeit vor. Man muß angestellt werden. Die Künstlersozialkasse läßt jedoch daraufhin die Betroffenen samt Personalvermittlung und Chefetagen entführen und nimmt diese in Psychiatrien oder Betreuer in Geiselhaft, obwohl die Betroffenen Firmen-Management sind. Die Künstlersozialkasse macht dieses auch mit internationallen Schifffahrtsgesellschaft, die zwischen Belgien Niederlande und England fahren und internationale Busrundreisen anbieten. Sie ist ein ekelperverse Stasi-Promijägerschwein und hält jeden für einen Künstler, egal ob Sekretärin, Reiseleitung oder Schifffahrtsgesellschaft der Fracht und Touristik.
Auch JournalistiNNEN sind Opfer, die die Künstlersozialkasse durch psychiatrische Betreuer ständig betreuen will. Es ging jedoch um Personallohngehaltsbetreuung der Lohnbuchhaltungsabteilung und des Personalrats und Betriebsrat der Unternehmen und der normalen Firmenvorgesetzten.
Die Künstlersozialkasse agitiert dabei mit Sozialgerichten, obwohl die Künstlersozialkasse selber veröffentlicht, sie habe mit Sozialleistungen nichts zu tun, sie spielt dann Internierungslager 2. Weltkrieg, Hitler Nationalsozialist Holocaust gegen die Presse. Ich zum betreffenden Zeitpunkt Journalistin. Das Bundessozialgericht und die Sozialgesetze verbieten die Künstlersozialkasse schon ewig, da diese OHNE Funktion ist und die illegale strafbare Scheinselbständigkeit fördert und alle fehlenden Sozialversicherungsleistungen toll findet, auch fehlenden Urlaub.
Die Künstlersozialkasse maßt sich an, SGB IV § 1 Absatz 1 und § 2 brechen zu dürfen und Funktionen des Arbeitsamts übernehmen zu dürfen, OHNE Befugnis, sie bricht ebenso SGB V 203 a. Sie ist ein stalkendes Ekelschwein im kompletten Starwahn. Sie will außerdem Pressefreiheit nicht wahrhaben. Link zur Story kommt noch samt Updates.
07. Mai 2020, 09.45 Uhr Vergessen Sie bloß die Lügenmärchen, arme Wüstenländer /b>(für einige Personen trifft es natürlich zu), die lieben die Verwüstung und wollen dann faul die Hilfe der United Nations bekommen oder Hilfsorganisationen, die es denen dann schön machen und das Essen bringen, und alles gemacht bekommen, so wirkt das auf mich, nicht für alle, aber vom Image und Benehmen der unterschiedlichsten sowieso eher illegalen Auslandsfirmen und AusländerINNEN wirkt das so. Die scheitern nach wie vor am nassen Putzen, bewässern und einige hier kamen auf die Idee Wimbledon im Hintergarten, ratzelkurz, nachwachsende Minibäume, quasi nur Blättchen, teilweise ja nach Baum über 1 Meter hoch, raspeln die Leute einfach davon, anstatt umzupflanzen. Die Leute besonders auch AsiatINNEN mögen es nur fies, eklig, abartig und wollten immer nur in eine Drogen-Psychiatrieland wohnen. Die sind geeignete Personen so was für den Libanon, Libyen etc. und die Sahel-Zone, nix da Feed the World von Bob Geldof und Stars. Die sind ja auch nur rauchende Junkies.

Eilbeschwerde an den Lindner FPD, 06. Mai 2020 mit seiner Twitterfarbe, es ging mal um Typhus durch die Pommes mit dem Cajun Gewürzen vor real Supermarkt Schießstraße, später auch um Pisse und Zyankali. Aber das Lindner Hotel, Seestern, da ohne echte Dach-Megasuiten (waren ja mal privat) hätten per Abmachung vor vielen Jahren, jetzt sind die vom Dach abgemacht, dem Christinchen und mir gratis zu bewohnen gehört. Ich fand die große riesige Suite, ohne Treppengeländer zu groß und zu gefährlich und die Balkonbrüstung hätte erhöht werden müssen, darauf steht aber drumherum ein Baugerüst. Das so mal ganz so übrigens um 08.03 Uhr
05. Mai 2020, 08.50 Uhr Total uncoole Socke, ja noch blöder als angrblich die zoophilen erwachsenen Söhne und Volk von US Donald Trump, die angeblich gerne exotische Tiere ficken, Opfer ficken lassen (menschliche) und dann töten ist der Thai König, dessen Namen ich gerade nicht weiß. Der hat angeblich Sex-SoldatINNEN, also kein Harem. Und es ging vor vielen Jahren mithilfe der deutschen Reiseindustrie um die Vernichtung des Sex-Tourismus nach Thailand, um nur noch ordentliche gesittete Menschen als Urlaubsgast zu bekommen.
Was les ich auf der Titelseite der BILD Online irgendso ein Thai Sexfreak in Garmisch. Also, es ging noch immer also um Niki Lauda und den Absturz seiner Linienmaschine in Thailand, die wahre Identität von Niki Lauda (war der wirklich Lungentransplantierter) der König hat auch so ein Doppelgängerproblem, einer sah so ähnlich aus wie ex-US Außenminister John Kerry und begeht der Thai Fahnenflucht wegen Corona oder Anderes wenn der da ständig in Garmisch ist, oder will er das olle Bollywood mit anderen da aus der Alpenregion vertreiben? Wir sind uns alle mal irgendwie begegnet und immer gab es irgendeinen Schweighöfer dabei, oder so was Scripted Reality Snuff, und Fake Homeland Security, die so taten sie seien echt US, waren aber nur US Fernsehen.

25. April 2020, 20.40 Uhr, UN Migration Parkt Ich weise dringendst daraufhin, daß auffällig ist, daß News, egal ob ARD, ZDF, Online Zeitungen und PolitikerINNEN samt Behörden in der BRD, von Gesetzen erfinden und erzählen, die es in der BRD nicht je gab oder die finden was neu, was es schon immer seit Jahrzehnten gab. Die Zeitungen, egal ob Print oder Online gehören anscheinend ALLESAMT frendem InvestorINNEN, weil die immer am Grundgesetz und Bundesgesetzes vorbei erfinden.
Laut UN Migration Pakt gilt jedoch immer das Gesetz, wo gewohnt wird, nicht was irgendein Land für sich selbst wahrhaben will. Bisher ist keiner also Deutsch von ARD und ZDF, PolitikerINNEN auch nicht etc. pp - und viele fürchten sich vor Wasser, das überhaupt mal auf Felder, Acker und Wälder zu verteilen. Die mögen es nur knochentrocken wie stillgelegte Flugzeuge in der Wüste. Es handelt sich also um Maschinen, was so tut Mensch zu sein, wie die maschinellen Erstellungen bei Gerichten. Alles nur Androiden, nicht je Mensch und dann noch alle Gesetze brechen und sich doch nicht je wie ein Mensch benehmen. War wohl doch nix mit Künstlicher Intellenz.
Falls diese echte Menschen sein sollten, sind die eher was fad im Hirm, nicht Fahdi, nicht Vati, sondern knochentrockendumm, mit Massenmörderniveau leider. PsychiaterINNEN fürchten sich vor denen. Memmen und Luschen also. 'ne Kittelshow. Noch so Darsteller. Polizei ist nur Scripted Reality oder TV Soap, aber riechbar ohne Soap.
So, 25. April 2020, 14.00 Uhr Lachgas-Hypnose und oft viele Narkotika beim Zahnarzt, befähigen teilweise nur kurrzeitig nicht zum Autofahren. Die Lachgas-Narkose ist auf derselben Stufe wie US Todesspritze-US Todesgas teilweise, da darf man 24 Stunden KEIN Auto fahren laut ADAC. Zahnärzte sind KEINE Anästhesie-FachärztINNEN, die fragen nichts vorher, welche Betäubungsmittel man drin hat, sei es Drogen oder Psychopharmaka, machen keinen vorherigen zwingenden Tetanus-Schutztest, Drogentest, trotz Lachgas-Narkose KEINEN EEG-Test. Es laufen also Zombies durch die Gegend. Die Stadt spielt also Hygiene-Zeichentrick - weil die ScheißkackausländerINNEN und viele Stinkefans sind. Düsseldorf ist ein Großraum-Fetisch samt KZ, aber keiner schmeißt die Illegalen außer Landes, oder raus oder in den Knast, obwohl die wissentlich andere verletzten, dito Häuser, Wohnungen, Grün etc. pp und Supermärkte verseuchen. Wieso? Wird einsortiert verschoben und evt. ergänzt in in Einsortiert Update152 Teil 2 von Survival in Duesseldorf - Gesundheitsamt schliesst Allgemeinbevoelkerungsambulanz HIV Ambulanz Prostiuierten-Untersuchung UND fuer alle Geschlechtskrankheiten-Untersuchung - Duesseldorf nicht ueberall Duesseldorf - aber nicht sagt wozu vier linksrheinische Stadtteile wirklich gehoeren - AuslaenderINNEN kommen nur nach Duesseldorf um mit Seuchen & Nervengift Wohnhaeuser & Strassen zu verstinken? -Corona Covid 19 ist nicht MERS steht im Unterschied zu Geschlechtskrankheiten NICHT im Infektionsschutzgesetz drin - Tuberkulose-Warnung - dem Oberbuergemeister ist alles egal - Zugwarntröten pfutsch aber Nachtsflug & Bundespraesident Steinmeier ist aus Neuss ?


20. April 2020, 11.17 Uhr und Ergänzungen umterm Foto 11.26 Uhr Terrorismus durch Ukraine in Düsseldorf? Lebensgefahr durch ukrainische Soldatenschlampen? Das ist kritisch weil ich mal mit Porshenko samt Twitter entführt war und damals schon vereinbart worden war, (das war ca. 2004) daß der Komiker auch mal ukrainischer Präsident worden war. Bekanntlich wohnen im Haus hier die Ukraine Lieseln, Akimova Quast Schubert, die in zahlreichen Ekelverbrechen und Fake OSZE Verbrechen in der Ukraine verwickelt sind, ebenso anscheinend doch Malaysia Airlines Crash. Es wurde eine Person letztens namens Ingo Dubinsky oder ähnlich erwähnt hier im Haus. Hier bei Achtung Intelligence, als Writerin meldete sich folgende Person an:
Nickname auf Achtung Intelligence eingetrage: Tanja-Niggermeisterin Conny Crämer
deren Foto in Soldatenuniform, ich halte die mal für Mitteräterin in Ukraine, Donbass, Malaysia Absturz, Menschenaustausch Westleute mit Ostblockies, Ostblockies wollen in den USA wohnen, Amanda Knox Verbrechen, Stalking Verbrechen und sonstige typisches verwöhnten Scheißkackverbrechermiezentrollkackbenehmen. Weibliche Soldatenschlampen. Die Ukraine sind ein gelangweiltes Pack, wenn die nicht ständig Krieg spielen können oder denen Tschernobyl um die Ohren fliegt, sind die traurig. Und die wollen immer nur von Boxern aus der nicht-Ukraine eins auf die Fresse kriegen. Die PolitikerINNEN traf ich in der Psychiatrie. Ich beantrage Festnahme der folgenden Person. Die Ostblockies trollen seit ca. 2000 hier herum - Diphtherie-FetischistINNEN sind die glaube ich noch dazu.

Evt. heißt die Person Tanja Ukena und könnte aus Bielefeld sein und im Zusammenhang stehen mit meinem Krankenkassenwechsel in die BKK Gildemeister Seidensticker. Hier Daten, die ich gefunden habe: Freundebuch HGich.T, www.hgicht.de › gaestebuch › cage Eingetragen von: Niggermeisterin. E-Mail: neggerkaufen@gmx.de. Homepage: ... Eingetragen von: Tanja Ukena. E-Mail: tukena@gmx.de. Homepage: Datum ... Auszug-Ende

19. April 2020, 10.47 Uhr Die PsychiateriNNEN wollten bereits 2004 nicht je an Al Qaeda, Soldiers of Islam oder Flüchtlingen von denen wahrhaben. Logisch, denn die arbeiten gerne in Psychiatrien, oder sind deren PatientINNEN, etliche sind gerne DauerpatientINNEN für die BRD-Pharma-Mafia. Hier bekommen die Drogen und drogenidentische Psychopharmaka, die in deren Heimat jahrelang verboten waren, so seit dem 2. Weltkrieg, deshalb wollte der syrische Präsident Assad, diese auch wieder in Syrien erlauben. Israel hatte auch immer mit KZ-Psychiatrie des 2. Weltkriegs weitergemacht, sonst wären ja alle Juden wieder davon fortgelaufen, anstatt ordentlich zu arbeiten. Alles nur eine Fetisch-Klinikszene, wie Loveparade Duisburg, AusländerINNEN in der BRD und sogenannte Flüchtlinge, sie alle wollen nur Psychpharmaka, Drogen und Ekelgestank aus deren Heimat, sonst sind die unglücklich.
Das neue Corona ist genauso, schon seit einiger Zeit schwafeln wieder Psychotherapeuten dumm rum: Wer mal Husten Schnupfen und eine Lungenentzündung hat, benötige Therapie. Weil man ja damit nicht psychisch klar kommt. Mit Frieden und OHNE Nervengift, Rauchbomben etc. kommen AusländerINNEN in Düsseldorf auffällig nicht klar, HundehalterINNEN auch nicht. Ja, was das wohl für Seelchen sind, immer Rauchzeichen geben zu müssen. Und, gab es bei Ihnen auch schon Knochenmehlgeruch, Hirm auf Grünspan explodiert vielleicht auch, hier die mögen nur Bombenekelgeruch und wollen dann wieder von dem nächsten Missionarsbetrieb errettet werden. Ja, Therapie nötig, aber die Psychiatrien samt derem suchtkranken Raucherpersonal zieren sich. 11. September 2001 Pharma-Mafia Düsseldorf, ob die da in den USA gut Katastrophendokterchen spielen können. Al Qaeda auch. ISIS auch.
04. April 2020, 06.21 Uhr es ist aufgefallen, daß Behörden, die primär eher Privatpersonen von Scripted Reality und Fernsehkrimiserien und Kinofilmen sind, Schriftsätze wie Aussagen zu Gerichtsverfahren und Klageanträge etc. nicht von Drehbüchern unterscheiden können, dito Drehbücher nicht von einem drehbaren Rundregal, quasi wie eine kleine drehbare Liftfaßsäule. Außerdem gibt es seit zig Jahren Unterscheidungsfehler von den unterschiedlichsten ai: amnesty international und arbeiten+integration (der Psychiatrie Düsseldorf in "Grafenberg", eigentlich Gerresheim, man sagt aber umgangssprachlich Grafenberg). Psychiatrie ai hat nichts mit amnesty international zu tun, sondern sogenannte psychisch Kranke (eigentlich eine religiöse Diagnose für seelische Erkrankung, die ja nichts mit Humanmedizin wissenschaftlich zu tun hat), weil die PsychiaterINNEN lieber Fernsehen oder Kino spielen lassen mit Voodoo Trance Drogen und Nervengift, solche Opfer sollen dann für arbeiten+integration mit extremen Lohngehaltsdumping arbeiten, damit die Psychiatrie von angeblich Kranken, die unter Nervengift gestellt werden, das gesamte Großareal der Psychiatrie günstigst bewirtschaften. Evt. war die Chebli, die in Berlin Integrationsbeauftragte spielt, daher.
07.19 Uhr AusländerINNEN entsprechen gerne derem Image von Scheißkack wie Welpentodkack, aber mit Rotalgen manchmal dazu, alle auf Arschbombenniveau mit Hauszerstörtungswut in deutschen Wohnhäusern. Alles Eßbrech-Kack-Gestörte, ohne Kenntnisse einer Klobenutzung. Alles Außerirdische meine ich. Der Virologe ist ein Fake der Drosten mit dem von Hirschhausen, nix da Comedian, eher leider Terrorist. Die UK RASS hatte nichts mit Reptilien da in Rheinberg zu tun, sondern war ein britisches Militärgelände in NRW und eine dortige Veranstaltung für die dortigen britischen stationierten SoldatINNEN und die Bevölkerung.
Ich war damals mit anderen britischen Fährgesellschaften ebenso, ich war damals Personal von P&O North Sea Ferries, das P&O steht nicht für Poloch und Arsch, was sogar Stena Line Personal annahm, sondern heißt The Peninsular and Oriental (aber Fähre nur zwischen England und Belgien / Niederlande) die North Sea Ferries. DrittländerINNEN fielen bisher auf, komplett Nichtreisefähige zu sein, deshalb wandern die ja auch zu Fuß ein oder auf Schlauchbooten, evt. gekauft mal auf der Boot Messe Düsseldorf. Man kann nicht davon ausgehen, daß die je fließend Warm-Kaltwasser und WCs je kannten. Da ist ja ein Wasserloch im Klo. Alles nur Windelfans.
04. April 2020, 12.09 Uhr Gesundheitsvernichtung, Lebensgefahr in Düsseldorf evt. auch in anderen Städten, bundesweit weltweit VOR Fans von Eßbrechsucht. Es gibt Hormone oder Gift, daß Magendarmkrämpfe versucht, sodaß man denkt, man ist krank, ist man echt, man muß oft nur einige Schritte weitergehen, mehr später. 07.25 Uhr, ich weise AUS DRINGENDEM ANLASS und akuter Vollverblödung vieler, darauf hin, daß Düsseldorf seit Jahrhunderten eine bekannte Tollwut-Stadt ist und seit Napoelon Bonaparte (der da immer eine Hand vor seinen Bauch schob und später Rußland, kommt eigentlich nicht von Ruß, sondern Rossija) bekannt ist, daß Düsseldorf Malaria-Gebiet immer war. Hier war / ist das Wetter oft schön, viele Mücken etc. pp, die AsiatINNEN nebenan von mir brachten vor einigen Jahren noch Tigermücken mit, Zebramücken, Zika also. Man nennt das, Sommergrippe hier, kein Arzt untersucht je tatsächlich genau, auch Tourismus in offiziellen Malaria-Urlaubsgebieten, ist immer allen egal, es wird danach keiner untersucht auf Tropenerkrankungen. Es gibt genügend Heilmittel eigentlich. Und Kinder fiebern hier oft eh hoch, ich beziehe mich dabei auf "Deutsche", nicht auf ausländische Körper und DrittländerINNEN. Man braucht noch nicht einmal Resochin, Lariam oder was auch immer. Sondern Anderes hilft auch. Es stand auch öfter im Stadt-Archiv. Die vielen illegalen Invasoren, 9 GG AusländerINNEN dürfen keine Firma gründen, und per Landesverfassung NRW sind AusländerINNEN gar nicht eigentlich erlaubt, verpesteten eigentlich alles, die Stadt Düsseldorf schloß vor etlichen Tagen bereits die Prostiuierten-Ambulanz, HIV und Geschlechtskrankheiten-Arztstelle des Gesundheitsamts Düsseldorf, mehr kommt noch in Survival in Düsseldorf Teil 2: Update149 Teil 2 von Survival in Düsseldorf die nicht überall Düsseldorf ist - aber nicht sagt in welcher Stadt vier linksrheinische Stadtteile wirklich sind - AusländerINNEN kommen nur nach Duesseldorf um mit Seuchen & Nervengift Wohnhäuser & Straßen zu verstinken - Corona Covid 19 ist nicht MERS - eßbrechgestörte Lecker die nur Kot-Ärsche mögen Tuberkulose-Warnung - dem Oberbürgemeister ist alles egal - Zugwarntroeten & Bundespräsident Steinmeier ist aus Neuss ? und

Die Supervorabmeldung aller Terrormeldungen wegen analphabetischen PolitikerINNEN in der BRD und Österreich, 02. April 2020, 08.48 Uhr und 10.28 Uhr und vorsichtig um 13.41 Uhr viele Leute sind so grottig volldumm, die spielen Burn Out mit ständigen Kabelbränden und bei denen ist Shitstorm überall echten Scheißegeruch zu versprühen, die wollten immer nur im Pflegeheim in Cigdhid in Rumänien wohnen, nicht je in NRW, die wollten hier immer nur alle Häuser zerstören, verkacken, verkotzen und KriegsverbrecherINNEN, die lieben Vogel. Die wollten immer nur in Scheiße liegen und viel Scheiße um die Ohren haben, die Trolls fahren sogar Auto und Fahrrad, dazu gehört die Torsti Carsti Basti Ulli Urbi Benny Hundeficketruppe, was ficken und lecken die Köter auch miserabel herum. So stinkt es oft überall - die Menschen sind Vollirre - hier wohnen viele Hunde und Kinder. Die Stadt Düsseldorf findet es super. Abartig pervertiert, da ist das Motto der Stadt Nähe trifft Freiheit, nix da Corona, Scheißefresser sind die alle und SuchtkraucherINNEN Denken Sie unbedingt daran, daß PolitikerINNEN, die exakt wie Merkel, Kanzler Kohl, Cem Özdemir und Svenja Schulze und andere, in der Geschlossenen Psychiatrie gesichtet worden waren, vor einigen Jahren und zwar in Düsseldorf. Auch tummelten sich darin Springer-Chef (WELT, Bild) Döpfner mit Yücel darin rum. Übrigens, NUR im Epidemiegesetz in Österreicht steht das neue SARS drin, in der BRD nicht. ergänzt hiermit am 06. Juni 2020, 07.17 Uhr seit der letzten Woche Mai 2020 steht Corona Covid19 SARS in mehreren §§§ des BRD Infektionsschutzgesetzes drin, z.B. in § 6 und 7 also auf gesetze im internet. Geben Sie dann einfach nach Öffnen des Gesetzes im Browser bearbeiten suchen und die Nummer 44a ein, da finden Sie dann einen § von den mehreren.
Die PolitikerINNEN brechen Vermummungsgesetze und ALLE echten Seuchenerkrankungen nehmen die PolitikerINNEN in der BRD und NRW nicht ernst und eine Heilung samt Untersuchung hat das Infektionsschutzgesetz NICHT vorgesehen. Corona aktuell steht niht drin. Außerden meinen die oft und ständig analphabetischen ÄrztINNEN und Klinikpersonal, Krankenschwestern oder Verwaltungspersonal dürfe über Krankenhausunterbringung entscheiden. Dem ist in Wahrheit nicht so, außer das Gebäude ist kaputt, Wassereinbruch auf Stationen etc. pp, eigentlich so wie in der Schön Klinik seit Jahren. Laut SGB V, auch wenn Solidargemeinschaften siehe § 1 verboten sind, aber es zählt die Eigenkompetenz und Eigenverantwortung der Versicherten, hat der Patient in anderen §§ die freie Arztwahl.
Daraus erfinden ständig alle, der Arzt dürfe sich die PatientINNEN selber aussuchen, aber nicht umgekehrt. Es ist also wie Damenwahl, wir suchen uns eine Type selbst aus. Auch dürfen Versicherte sich das Krankenhaus selber aussuchen und Privatkliniken sind erlaubt, wenn kein anderes in der Nähe ist.
Überweisungen in ein Krankenhaus durch einen "Hausarzt" sind ewig schon Blödsinn, man darf immer OHNE hingehen, auch für stationäre Aufnahme und das Hausarztmodell ist ungültig eigentlich für alle, weil der Hausarzt nicht "kassenfähig" ist, den Beruf gibt es ewig nicht mehr, steht auch in Gesetzen drin unterschiedlichster Arzt. Die spielen alle das UK NHS System, National Health System von Großbritannien, hier ist aber die BRD und viel Personal ist Drittland oder macht immer alles wie in Trance der PatientINNEN an Krankheiten mit, dann fliegt auf, irgendwie meinen einige, das Krankenhaus-Praxis-Ding was auch immer da meint Arzt zu sein, hätte es früher nicht je gegeben, obwohl der Patient schon zuvor dort in Behandlung oder Untersuchung war.
Und die PolitikerINNEN sind AnalphabetINNEN (wie SchülerINNEN und ich früher schon in der Schule gelernt haben), die wollen in Wahrheit keinen mehr sehen. Alle von der Straße runter.
Schmeißen Sie die PolitikerINNEN bitte in die Klappse, die sind ein großer Fan davon. Keine Zigaretten für die. Die sind weder rechtsfähig noch geschäftsfähig, unterschreiben oft nicht je und bisher konnte ich nur was von Hubertus Heil entziffern, der Rest ist oft Fantasterei und war sowieso nicht je verfassungskonform gewählt. Aus Gehältern erfinden die Aufwandsentschädigung, die diese bekommen oder Diäten sich verordnen, damit meinen die Abgeordneten-Diäten, Gehalt ist damit gemeint und man müsse sich den Gürtel enger schnallen. Die sind Volltrottel fast allesamt.
10.28 Uhr Die intellektuelle Nullbildung bei ÄrztINNEN und Personen, die sich tatsächlich als solche oder TherapeutINNEN ausgeben ist wie folgt: Den steuerlichen Begriff "Doppelte Buchführung" ist bei denen eine Erstmanifestation einer Doppelten Buchführung, eine psychiatrisch-geistig-seelische Erkrankung. Doppelte Buchführung ist jedoch, z.B. wenn man Angestellter ist und Freiberufler und dafür Steuererklärungen abgeben muß. Andere liefen mit Büchern durch die Gegend aus dem Regal, der Rest nahm an, alle Bücher, die in meinem Regal stehen, hätte ich nicht nur gelesen, sondern würde alle Autoren persönlich kennen. Blutungen aus der Harnblase, Urinröhre oder Genital stelle eine psychiatrisch-behandlungsbedürftige Regelleistung da, die nur die Psychiatrie bringe, keine Urologie, Gynäkologie oder Internistische Abteilung, weil das mit dem Blut was Psychiatrisches ist. Hier vorab viele Terror-Eilmeldungen und Seuchenschnupfen, Corona ist vielleicht Katzenschnupfen, dort verursacht oft durch Herpes Viren und oder Chlamydien, letztere sehen bei normalen Frauen aus, wie eitrige Sinusitis aber aus dem Genital, mit oft wie Kotgefühl drin, quasi wie eine dicke Spargelsuppe mit Croutons, 02. April 2020, 03.32 Uhr Weil ich schon länger auf Geschlechtskrankheiten in der Lunge kam, weil es hier ständig im Haus wie ein Ekelbordell mit rumfliegenden Frauengenitalerkrankung stinkt, als ob man ständig ein Face Sitting bekommt, guckte ich nach. Ich fand eine Webseite der Tierklinik Thun aus der Schweiz, die beschreibt das und ich dachte, das kommt toll hin.
Ich wurde zwar selber oft überfallen und die Mundschleimhaut ist da öfter bläulich gewesen, ich ging von Einblutungen und blauen Flecken aus, ÄrztINNEN bzw. PraxishelferINNEN wiesen mich ja oft genug ab, als ob ich eine Hündin sein (ab ab Befehl), also bläuliche Mundschleimhaut, ist bei Katzen oft ein Zeichen für Katzenschnupfen. da gibt es jedoch wieder weitere Differentialdiagnostiken. Hier im Haus stinkt es öfter nach Hund und selten nach Katzen. Die Ukraine-Lieseln hatten mal eine Katze, der Rest ist primär Tierficker, man hört sogar mal Schafe und Ziegen und sonstige kleines Hufgetrappel, ist den Behörden immer egal gewesen. Heilbar ist es. Hier der Link zur Schweizer Tierklinik Thun, http://www.tierklinik-thun.ch/fileadmin/daten/Dokumente/Katzenmagazin/Atemwegserkrankungen.pdf
und nicht vergessen, am 02. April 2020, 02.31 Uhr einige Gebiete des alten Deutschen Reichs, wie Österreich und Sachsen samt Israel haben wegen Ermangelung von ZahnärztINNEN, HNOs, Kieferchirurgen, Gastro-Enterologen, LungenfachheilärztINNEN und InternistINNEN und AbstrichnehmmerINNEN jedes Zahns und Mundschleimheit und großem Blutbild, die Mund-Burka zur Pflicht gemacht. Alternativ können Sie sich aus Tüchern, nein keine Drogen, direkt einen Burka mit Schlitzaugen zusammenschnibbbeln oder direkt einen Darth Vader Look sich basteln, das Vermummungsverbot gilt ja gerade nicht anscheinend
Hier nun Empfehlung an alle Hauseigentümer, Wohnungseigentümer, und alle Schulen und Kindergärten, Krankenhäuser, Pflegeheime also so alles, egal welche Größe in Sachen Bekämpfung Erkältungsfips, Corona, Legionellen, Fieber und zwar um 01. April 2020, 13.45 Uhr, es gibt noch immer etliche Handwaschbecken, die KEIN Warmwasser haben, so ähnlich wie früher bei uns im Luisen-Gymnasium, Düsseldorf, Klassenzimmerwaschbecken und hier WC Waschbecken. Das wasser ist oft kalt und nicht durcherhitzt und könnte krank machen. Wegen Betrugsgefahr durch Wasserdurchlauferhitzer, Stromklau und absichtliches Laufenlassen durch TrickeinbrecherINNEN, wurde von der hiesigen Aufrüstung vor über zwei Jahrzehnten bereits abgesehen. Wir hatten sogar früher gar kein heißes Wasser nachts, daß keiner Duschen konnte, das galt dann als zu gesundheitsgefährdend und Heißwasser muß immer seit Jahren an sein. Aber unsere Heizung wird im Winter, ab 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr morgen runtergefahren und wird auch in eiskalten Winter eisekalt.
Egal, wie oft man rügt, trotz Superfläche für Solarzellen oder Photovoltaik, wurden die von den EigentümerINNEN, trotz gigantischer Kostenersparnis, abgelehnt. Bisher fiel wegen derartiger Bauten auf Nachbarhäusern oft auf, die sind nicht giftig, aber jemand pinselt anscheinend im Rahmen von Terrorattentaten Gift zuvor auf die Dachfläche und das absichtlich, Opfer z.B. Flüchtlingsheim Lörick, Düsseldorf, Styroporhäuser sind alle supergiftig bis tödlich, war der Haupttod durch das brennende Styropor Flughafen Düsseldorf-Brand 1996.
17.44 Uhr, ich vergaß, Gemeinschaftswaschmaschinen, z.B. im Keller sei eine, für BewohnerINNEN eines Hauses, sind VERBOTEN in Wahrheit wegen schwersten Seuchengefahren, es sind in Wahrheit zur ordentlichen Haushaltsführung, eigentlich vom Vermieter, Hausverwaltung und Sozialbehörden eine Waschmaschine für JEDEN Haushalt in jeder Wohnung zu stellen, Auch das ist primär allen egal, auch Kellermaschinen sind eigentlich verboten. Kommt rein in: Gesundheit Hausbau - Wenn der Dae?mmschutz zum Daempfschutz wird - Der SPIEGEL
Übrigens, gestern 31. März 2020, heute journal, noch sehbar bei zdf.de live Stream, dann Sendung verpaßt, und Linkspfeil zu gestrigen Tag hüpfen. Anscheinend nutzt Außenminister (Korrktur, ich hielt gedanklich vorhin aus Versehen für den Bundesverteidigungsminister, ist er quasi wegen AKK, die pfuschen seit Jahren gemeinsam, gelle), wie das White House, USA, muslimisch-pakistanisches Nonnenpersonal (so gekleidet fand ich) und heiße syrische junge Männer, fand ich so vom Look, die aus der Türkei von Heiko Maß wieder heimgeholt werden wollten. Die sind anscheinend sein Privatpersonal und der kleine Heiko ist deren Herr und im muslimischen (Aberglaube) muß man zum Herrn gehen, heutzutage ist das bei Hauspersonal aber oft nur die Moschee. Die offensichtlichen Drittländerer benötigen natürlich ein Busticket von der Türkei nach Syrien und evt. ein Shuttleflug nach Pakistan, ergänzt 01. April 2020, 09.17 Uhr, wieso der Heiko Maas an einer Tür "Restricted" stehen hatte, was nicht BRD-Behördendeutsch ist, weiß ich nicht, ich wartete auf Hollywood oder April April bereits gestern im heute journal, der Moderator ist so ein Idilib-Stalker und die isländische Sängerin Björk weiß vielleicht auch noch was so von vor Jahren.
Folgender Sarkasmus ist zeitlos ergänzt: Würden die gesamten Tageszeitungs- und Webzeitungsonkelz mal bitte Deutsch werden, Ihr laber eine China-Scheiße, als ob die schon immer Eure Großnvestoren waren, aber habt keine China-Fähnchen für die Helden der Mundschutz (kein OP-Schutz, das reicht nicht sah ich gestern) bzw. Atemschutzmagen (siehe einige Zeilen darunter hier) Hersteller in China. Hat damit der Peter Trunk (RTL Hollywoodmeisterreporter war der) damit zu tun? Hier die Chinaleute und AsiatINNEN im Haus kennen nur Sepsis, Seuchen, Osteomyelitis und sind immer gerne hochinfektiös und stinken sehr gerne oft, die mögen nur so was, also der Hygienekram ist für meine NachbarINNEN, inklusive fehlt noch deren Rückflugticket nach Asien. Dafür wedel ich gerne dann mit einem China Fähnchen. Die fingen an, dito die Hollywood-Contagion-Filmfreaks. Der Rest kommt bekanntlich gebeamt aus Merkels Nabel, DDR Dauerscheiße gegen NRW und die wahre BRD.
31. März 2020, 00.54 Uhr viele humanoid aussehende Personen mögen primär Treblinka Gift, Kabelbrände und Auspuffkabelbrandmixreste verteilt auf Straßen und Bürgersteige. Es gehören etliche BrandstifterINNEN dazu und Volltrolls, die im ständigen Burn Out leben, aber in Wahrheit kein Deutsch können, sondern alles bildlich oder geruchsmäßig darstellen. Einige Gehirninfektionen mal zusätzlich zu derem Kannibalenszene samt Faufleischbevorzugung, können das verursachen. Einige wollten immer nur im Knast oder in Geschlossenen Pflegeheimen wohnen. Heilbehandlungen bekam die nicht je anscheinend, die meisten sind eh komplette fremde AusländerINNEN und wirken nicht je wie in Deutschland Erzogene. Das ist seit der geplanten Kohlenmonoxid-Pipeline von Krefeld bis Leverkusen so. 01.07 Uhr vom Gestank her ficken NachbarINNEN einen Auspuff und die AsiatINNEN mögen Cat-San.
Es ist bereits, Sommerzeit, und denken Sie daran: Tourismus ist gerade nicht, die vielen illegalen AusländerINNEN pfuschen oft weiterhin besonders Asien und bestimmt USA mit falschen Einreisevisa und sowieso 9 GG, AusländerINNEN dürfen keine Firmen gründen. Dies betrifft auch Mietwohnungen mit den ständig-wechselnden Asia-BewohnerINNEN, wie Huawei etc.
Was man so um 11.16 Uhr gerade liest und ich ergänze mal 11.44 Uhr hier fett, eigentlich hatte man den Briten eine Rohstoffkrise und so angekündigt, falls der Boris Adios Muchachos macht BREXIT EXIT Meghxit Hollywoodshit: Dieser Artikel unterliegt einer temporären Preiserhöhung von 20-30%. Der Grund liegt Hersteller-seitig in einem deutlichen Anstieg der Rohstoffkosten bei Isopropanol und Ethanol aufgrund des Corona-Virus.
Sicherheitshinweis, geplanter politisch-motivierter Massenmord wegen Analphabetismus und nicht-Bildung der PolitikerINNEN Attentate auf das deutsche Bildungssystem wegen Asia Hatschi, Zerstörung des deutschen Bildungssystems seit mehr als 15 Jahren aus Neidgründen geplant, Behinderte und chronisch Kranke galten bereits im 2. Weltkrieg als gefährliche TriebtäterINNEN, Schools out forever ... Hauptsache auf Behindi tun, Saufen, Drogen, Rauchen, 2 Meter Abstand Treffszene, ohne Versammlung Landtag, Reichstag, 30. März 2020 08.28 Uhr Nach wie vor bleiben die illegalen PolitikerINNEN, die nachweislich akut verblödet sind dem Haß gegen gebildeten SchülerINNEN treu und wollen wegen der nicht im Infektionsschutzsgesetz gelisteten Seuche Covid, SARS-Cov2 - die nicht MERS sind, KEINERLEI Schulabschlußtests. Vorsichtig, je nach Schule, also Real-, Haupt- Gesamtschule, Sekundarstufen, entfallen die sowieso, weil es keine Abiprüfungen gibt.
Es ist nach wie vor zu überprüfen, ob den PolitikerINNEN sämtliche Hochschulreifen und Uni-Studiengänge abzuerkennen sind.
Weil etliche krank sind, sollen alle anderen daran leiden. Das ist die typische Ekelbehindertenszene, die seit vielen Jahren Gesunde diskriminiert (Behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt angestellt - dasselbe gilt für Frauen Stellenangebote bevorzugt wegen der Frauen-Quote). Das ist alles gegen die anti-Diskriminierungsgesetze, egal ob EU, UN oder BRD. Es werden aber Gesunde diskriminiert und deren Bildungswege gesperrt. Exit-Strategie ist eigentlich ein Schweizer geplantes Massenmord-Programm, wegen Schnupfen und Lungenentzündung und nicht je echten ÄrztINNEN und nicht je funktionstüchtigen Krankenhäusern und den politisch-motivierten TerroristINNEN. Die sind wegen Hochverrat gegen die BRD zu verhaften oder wie früher beim Hussein in irgendeinen Keller zu sperren bis das US Militär kommt. PolitikerINNEN sind alle gemeinstgefährliche Ekelspinner, unterschreiben oft nicht, oft ist kein oder fast kein Buchstabe zu erkennen, alle brachen immer alle Wahlregeln des Bundesverfassungsgerichts und des Grundgesetzes und alle so PiMal-Daumen sind Religionstrottel wie CDU, Christ-Demokraten, das ist aber verfassungswidrig. Amtspersonen dürfen sich zu keiner Religion bekennen. Die BRD betreibt entgegen Präambel der Menschenrechte also Barbarei und gegen andere UN Resolutionen Sektierer und Selektion und Dauer-Euthanasie eh schon immer. Alles Ekeljunkies. Parteien hatte das GG und Bundesverfassungsgericht ewig als Bundestagsleute verboten. Religionsfreaks mal sowieso. Vorsichtig, etliche Unis sind eh zu schlecht und Menschenhandels-Fickclubs das ist seit meiner Schulzeit bekannt. Geht zur Not mit Fachabi vom Gymnasium ab, ist genauso gut eigentlich, FH, Bachelor-System. Nicht vergessen, nur 103 GG Absatz 2 und UN Menschenrecht nur Strafrecht ist erlaubt, nix da "Sie können ja den Bescheid am Verwaltungsgericht beklagen". Nix da - Knastprogramm oder Keller, 20 GG Absatz 4 macht's möglich und legal verfassungskonform. Irgendein Schulpapa wird doch Arzt oder Top-Kack-Strafanwalt sein oder Militär
alles nur eine geistig-seelische Störung ist, wie ein verkleideter Pastor, der auf Arzt tut.

28. März 2020, FRAGEN Sie unbedingt Jan Mojto, Oliver Bachert, am liebsten den Olli, oder auch Marc Conrad früher RTL oder auch Hans Mahr, wieder RTL. Seuchengroßfilme, Snuff Telemovie-Katastrophenfilm, echte Entführte auch in "Die Anstalt" Serie von Herrn Conrad, es gibt noch was mit Ratten, Pest etc, viele können News-Nachrichten nicht von Scripted Reality und Ekelsnuff aufgrund dere Perversion aus Zeiten von Hammer House of Horror, "Fantastische Geschichten" einst ZDF, Poe und Twilight Zone nicht kapieren, die bringen alles durcheinander. DRÄGERWERKE sind ewig involviert als Täter/Opfer wie Linde Gaswerke, ich sagte schon vor Jahren aus. Es geht wie im Krimifilmen um falschen Sauerstoff in Krankenhausleitungen, die Probleme gab es in der alten Notfallpraxis im EVK, früher Eingangsbereich Kronenstraße, da an den Behandlungsräumen, da strahlten einige evt. durch Psychedelika in Glasscheibenreiniger, die obigen Herren kennen das evt. noch von der MIPTV und MIPCOM (ich war das letzte Mal MIPTV 2005 da) von einem Flat Screen nicht ganz so dünn, da großer Monitor vom ZDFE Messestand.
Dasselbe Problem Schön Klinik, als ich 2015 mit der Rauchvergiftung dort einen Tag lag und trotz langem Blutbild, keine Infos darüber bekam, Lungenbild bekam ich auch nicht, ich wurde 2009 mit Tuberkulose diagnostiziert, Contagion der Film ist übrigens alt, älter Ekelsnuff eigentlich, nicht je von 2011, sondern Jahre zuvor, mit einem Mix aus SARS und Chinakram, evt. war der eine Scheich da in echt involviert und andere wissen das noch. Die Sauerstoffleitungen in den Krankenhauswänden waren mindestens seit 2004 so wie mit den falschen Sauerstoffflaschen Opfer, es gibt so viele Krimis darüber, die TäterINNEN klauen von überall her die Ideen. Und noch dabei die BVDV-Szene, Hundekackfans, etc. pp Anatolienfans, und Hauptsache mit Geschlechtskrankheiten alle Häuser verseuchen. Evt. gibt es Bilder von Vorfahren vom Gustl Mollath in den Dingen, geklaute Kunst, Ähnliches im alten Vorspann von ZDF's Fantastische Geschichte, da war der Olli auch noch Schüler wahrscheinlich und der Döpfner auch. So was lief früher erst nach 23.00 Uhr, und irgendwann plötzlich auch nachmittags im Fernsehen. Und Herr Coridass von ZDF Enterprises samt Peter Lang, sollen auch mal nachdenken, bitte. Olli kennt mich die ZDF Enterprises auch, Herr Conrad und ich begegneten uns kurz mal in seinem Büro, 1996, die RTL Monitore, damals Eingangs-Lobbybereich in Hürth, waren die mir erst-bekannte Psychedelika-Fernsehmonitore, ach ja, falls Sie einige Fehler im Ridley Scott's Dokus fürs ZDF gesehen haben, die waren mit mir wegen Entführungen vereinbart worden, weil das ZDF nicht mehr denken wollte, es war vor Jahren in die Verblödung geraten. Ridley Scott und ich.
Oh Frühlingszeit Pollenzeit, stattdessen kommen Polen, also Pollen und Allergie und vergessen wurden die ganzen Tierficker in Wohnungen und hier Kannibalismus, Schafficker, Ziegenficker mit Schlachtung im Haus, ja und dann nicht je Dusche oder Klo nutzen, sondern immer nur daneben kacken, sodaß das ganze Haus zustinkt. Ich gehe von Robotics aus und Anatolienfans und nun RKI Virologe? Ich las, noch immer können sogar MinisterINNEN und PolitikerINNEN Gülle von Düngemitteln unterscheiden. Dung und Düngemittel sind zwei unterschiedliche Ding. Das eine ist Tierkot, die sich viele AnalfetischistINNEN und Arschlecker gerne reinziehgen, das andere sind Vitamine und Mineralien also die Düngemittel für den Erdboden. Die müssen immer vor Einsatz im Labor getestet werden, Bodenproben, welche Mineralien und Vitaime und ob überhaupt der Acker das benötigt. Aber PolitikerINNEN mögen nur Kot und streichen deren Scheiße gerne in deren häuslichen Blumentopf, damit aus deren Scheiße mal auch endlich mal was wird. Dung ist nur Scheiße, kein Düngemittel. Tja, nicht in der Schule aufgepaßt, nicht je da gewesen. Hier im Haus mögen die nur Kot und Tierscheiße, Banane in den Arsch dann erst essen, Möhren erst in alle Endlöcher oder Ficklöcher, dann erst essen. Die Möhren brauchen ja noch Viehtamine und Kacke. Gülle ist Kriegswaffen übrigens. Sollte man schon übers Mittelalter und noch davor gelernt haben. Gülle ist Klo-Kanalisation nur, mehr nicht. Die PolitikerINNEN etc. sind also ALS-Rollstuhl-FetischistINNEN und Kotfreaks. Die lieben nur Scheiße und halten Gülle wirklich für Düngemittel. 10.35 Uhr . Ach ja, nachdem mir zu Ohren kam, daß einige Gesundheitsexperten angeblich Schauspieler sind, weise ich um 06.00 Uhr Uhr darauf hin, und bitte eindringlich wegen "STGB" relevanter (das Gesetz ist von 1871 (Reichsstrafgesetzbuch) und eigentlich erloschen, aber STPO ist aus der BRD, das andere aus dem Kaiserreich, als Polen noch Deutches Reich quasi war, denn STGB laut Urteile BverfG über das Deutsche Reich ist nicht BRD Gesetz, STPO wurde ja auch einge-BRD-t) also achten Sie auf Titelführung. Was für Dr.s? Jur. med?
Ohne die Zusatzbezeichnung mit den drei Buchstaben, Düsseldorf ist voller ohne 3 Buchstaben und oft ohne ABC-Alphabetkenntnisse, also ohne drei Buchstaben, falsche Titelführung und eine Fake Person, und ist ein Verbrechen eigentlich mit Strafe.
Hier in der BRD galt nur der Fußballkaiser, das war der Beckenbauer oder den Kaiser von der Hamburg Mannheimer. Das ESTG ist vom Österreicher Hitler, 1934 steht auch so im Gestze im Internet, Ausfertigungsdam 1934. Die BRD nutzt alle Gesetze von allen völkerrechtlich erloschenen Deutschen Reich-Subjekten plus Weimarer Republik, quasi von Österreich, Polen, Tschechei etc pp, abhängig von der damaligen geographischen Ausdenkung. BRD ist nicht je Deutsches Reich, das war ein ganz anderer Staat und riesig groß, wir sind ein Minimalteil davon nur noch. Völkerrecht und staatliche Souveränität kapieren die alle nicht, genauso wie Viren, Bazillen, Pilze und ja, dann kann man sauer von werden über so viel dumm. Alle nicht in der Schule aufgepaßt. Der Rest hat kranke Zähne, bzw. systemisch.
Und 06.54 Uhr, die Meldung ist was älter aber da Praxispersonal samt ÄrztINNEN OHNE zu untersuchen gerne abweisen auch in Sachen Corona MERS Covid, Diphtherie, Chlamydien - wird alles durch die Luft, z.B. Treppenhaus, übertragen, und Hundebefehle an Menschen verteilen ab ab wie an einem Hund schnell eine Story vom Stern vom September 2019 >https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kassenaerzte-wollen-strafzahlungen-fuer-unnoetige-arztbesuche-a-1285745.html Neuauflage der Praxisgebühr Kassenärzte fordern Strafzahlung bei unnötigen Arztbesuchen Was tun gegen überfüllte Wartezimmer und verstopfte Notfallambulanzen? Der Chef der Kassenärzte will Gebühren für Facharztbesuche einführen - und erntet mit dem Vorstoß heftige Kritik. (...) Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Derzeit wird das nicht kontrolliert. Die Gesundheitskarte funktioniert wie eine Flatrate, und es gibt Patienten, die das gnadenlos ausnutzen." Auszug-Ende Die Karte ist eine Flatratekarte in Wahrheit, ÄrztINNEN sind laut deren Arztgesetze in Wahrheit beamtete bzw. TVÖD und für alle zuständig, aber Solidargemeinschaften, z.B. sGB V § 1 alle Ersatzkassen, AOK, IKK und BKK sind eine Solidargemeinschaft, wollen die Eigenkompetenz der Versicherten und die Patientenrecht nicht wahrhaben, die KassenärztINNEN auch nicht samt deren Praxispersonal, gar nicht erst untersuchen, die haben oft keine echte Zulassung, Solidargemeinschaften alle eine Umsatzsteuer-ID, sind alle als gewerbliche "Drücker"Kolonnen eingestuft worden und schon längst wegen fehlendem Behördenstatus vom Bundessozialgericht ca. 1962 verboten worden und von der Bundesagentur für Arbeit schon ewig, die "Kassen" sind schon längst juristisch erloschen. Per Grundgesetz Artikel 2 GG Absatz Satz herrscht das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit, daran hat der Gesundheitssektor mit seinem vielen Illegalen kein Interesse. Weiter unten im Loveparde Artikel auch zur VBG stehen etliche Gesetze drin. (Bearbeiten Suchen Loveparade da gibt es Link zur Story)
Aufgrund der geplanten Militäreinsätze, weise ich darauf hin und vor dem noch davor 26. März 2020, 18.11 Uhr Grundsätzlich bekommen ÄrztINNEN und Stationspersonal nicht je Quarantäne für sich selbst, wenn diese Kontakt haben zu Infizierten. In vielen Krankenhäusern hängt oft an normalen Krankenzimmern ein Warnschild: Infektion mit extra Aseptika-Wägelchen, mehr nicht. Also, das RKI war meiner Meinung nicht je im Krankenhaus Patient, noch die PolitikeriNNEN, die haben immerhin schon mal was von MRSA gehört, denn Kliniken verabreichen ungeren Antibiotika, womit der Patient oft rasch geheilt nach Hause kann.
22. März 2020, 18.30 Uhr, ich übersetze mal das Kontaktverbot: Grabschie und ks ks ist ja mal total nicht, Antanzerei geht gar nicht, auf dicke Hose erst recht nicht mehr, und der Dauer-Schlendrian der Polizei seit 2004 ist der septische Urknall von allem mit Nowitschek etc auf deren Theken mit KO-Sofort. Die sind sowieso nur RTL, SAT und 50667 Köln Cast nicht je was Echtes.
Die Fußballstadien bleiben leer, wegen Illegalen, den Bombenlegern ohne Kampfmittelräumtrupps wegen den Bengalos, die mit Feuer erst mal deren Teams anfeuern (so sogar oft Fernsehreportagen in den Nachrichten), die 11er sind oft brutale Vollarschficker, der Jogi Löw auch, etliche SportreporterINNEN mal sowieso, wer da Original ist, weiß so eh überhaupt auf Feld und in der Luft keiner so genau, die ist oft so vergiftet, daß aus septischem Herzleiden, was Psychisches von ÄrztINNEN-Psychofreaks erfunden wurde (Sven Hannawald etc), und das obwohl ich mit den Boatengs (mit Frau und den beiden Männern) mal entführt war, eigentlich saßen wir wie Testpatienten entführt im Wartezimmer von irgendwie wie einer Judensau namens Dorith Schindler, die alle nicht-Juden töten lassen wollte oder so, mit Khedira war ich auch entführt von RTL Scripted Reality Bullen aus Indien, aber Duisburg und weil keiner ermitteln wollte, sind alle Attentate auf Fußballer, deren Busse und Formel 1 Schumi(s) von all der Szene selbst verschuldet, teilweise die AttentäterINNEN meine NachbarINNEN, die sind wirklich jeder Ostblock-Tusse hörig. Also galt dann niemand je echt, deshalb bekam ich das Verbot in die Notfallpraxis EVK zu gehen, nicht deren Notfallambulanz, die vom Krankenhaus, sondern die der ambulant niedergelassenen ÄrztINNEN. Denn etliche sahen und trafen sich wortlos wieder, und das EVK samt Schindler waren es, Evangelisches Krankenhaus und die anbaggernden Drittlands-Gesundheitspersonalleute.
Und der Rest läßt sich gerne umnieten, da wir aber uns öfter im Wartezimmer ungewollt trafen, waren wir doch Opfer, aber es war immer allen egal. Und irgendwann sah ich drei Robbie Williams und ÄrztINNEN tauschten Identität und einer war nur ein Kellner, so geht das hier ab und die RTLer wußten es, die Wulff Leute (Präsident mal, auch mit Frau und ihm Austauschmodelle) auch, jeder, genau wie der Gauck, ex Präsident. Die lieben nur Fernsehen und darin zu sehen sein. Hollywood türkte mit rum. Alle Staatsoberhäupter bisher lieben nur Fake AmtskollegINNEN, Lüge und Betrug und hoffen dann groß irgendwann im Hollywood Film und internationale Mini-Serie irgendwann zu sehen sein. Ach je, einige Minütchen nachgeschoben 18.31 Uhr, bezieht sich der Kontaktverbot auf die vielen Stasi-Freaks hier in Düsseldorf, NRW. Und ist quasi ein Rückmarsch-Befehl für die so langsam zurück in die DDR.
19.03 Uhr Der echte Test, so wie ich diesen las, ist so invasiv, obere und untere Atemwege, ich glaube, wenn man das so liest, die sterben an Tetanus oder so. Ich halte den Test für Fake, Tests, sind nichtssagend, nur GROßE BLUTBILDER zählen, nein nicht mit Blut auf der Leinwand rumsauen. Ich halte leider die Merkel und MinisterpräsidentINNEN für nun ja, die müssen in Haft, Deutsche wegszuperren, OHNE Arzneien, OHNE vorbeugende Arznei oder OHNE Stärkungsmittel zu verteilen und OHNE Desinfektionsmittel zu putzen und OHNE offiziell von der Stadt aus zu putzen besonders die Rheinbahn und die von mir oft gerügten Bürgersteige (stinken oft fremd), begründet keine Ausgehverbot für Deutsche je. Merkel und MinisterpräsidentINNEN stellen eine Allgemeingefahr für alle dar, im Sinne von, die PolitikerINNEN müssen in den Knast, weil die zu doof sind. Wegen 'ner Sommererkältung, die nicht im Gesetz drin steht.
MERS sei erstmals 2012 aufgetaucht. Im Gesetz drin steht Diphtherie aber - das sind die Aphthen auf den Mandeln, die anschwellen im Hals, wenn man krank ist und ist man gesund, ziehen die sich automatisch quasi wie eine Gardine links und rechts wieder zurück, Heilbehandlung: Antibiotika, und Faulenzen Sie in Düsseldorf, der leichteste Erkältungs-Fips genügt, gehen Sie nicht je wieder arbeiten, die BRD bezahlt alles, egal was für ein leichtes Hüsterli, Schnupferli, man könnte daran sterben, ja, so war es in V vor ca. 30 Jahren mit den ReptilianerINNEN auch, die Reptlien starben aus wegen Schnupfen, die Bedrohung durch Außerirdische in deren Untertassen. Frau Merkel und Politiker fürchten sich vor Crocos und Lakotz ähm Lacoste. Der Rest der DrittländerINNEN lutschen und ähm stinken oft gerne nach Vogelkot, die spielen gerne Vögelchen, auch Männer aus den Falknerei-Ländern anscheinend. Ja, das Bazillenmutterschiff fliegt immer gerne herum. V - Man merkt, daß die Merkel 'ne olle Scheiß-Stasi Kuh ist, die lutscht dem Snowden noch immer alles. Die klapprige Merkel kapiert noch immer nicht, daß sie nicht echt ist im Amt, die hat gar nix zu sagen, aber die RP erfindet aktuell Liveblog Heute ab 14 Uhr berät die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten über weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Grundlage soll eine Bewertung des Verhaltens der Deutschen am Wochenende sein. Italien schließt indes die gesamte nicht lebenswichtige Produktion. Alle Entwicklungen im Blog.. Das Benehmen der Deutschen geht der Stasi-Kackkuh gar nichts an. Denn die primär sind hier eh AusländerINNEN nur noch hier wohnend. Die sind SAT-Stasi, wie in Person of Interest und "Fern-TV" und ignoriert 9 GG ständig und Ausländerraus - ein Verfassungsrecht für die Deutschen. AusländerINNEN sind verboten, wie die Merkel auch. Wir Deutsche sind alle Systemrelevante, damit gemeint alles Original-BRD, weder BRD noch West-Berlin. AusländerINNEN sind nicht systemerlaubt je gewesen.
Denken Sie daran, AusländerINNEN inklusive ausländische ÄrztINNEN in Deutschland scheißen gerne auf Deutsche, wie sozusagen Cighid Rumänien und die asiatische Bukkake-Szene, die immer nur in Düsseldorf, wie Huawei in einem Bordell(gestank) leben wollte und Wohnhäuser (sauber und rein muß es sein) in einen Ekelgestank verändern wollten. EigentümerINNEN von Wohnhäusern verboten eigene Waschmaschinen im Haushalt, obwohl diese eigentlich gesetzlich zur ordentlichen deutschen Haushaltsführung vorgeschrieben ist. Dabei fiel dann auf, Eltern sind keine Eltern, sondern Cighid-AusländerINNEN-Stinkies. UND EILT: Kann es sein, daß AusländerINNEN bereits VOR den angekündigten Ausgangsbeschränkungen von den Ausgangsbeschränkungen wußten und HAMSTERTEN - und ein Bürgermeister darf übrigens gar nix. Unserer meint auch immer viel, auch über andere Städte entscheiden zu dürfen, diese dumme Nuß. Übrigens, meine Oma war früher nachts Straßenbahnputzfrau, also erzählt mir nix, man könne Straßenbahnen nicht tiptop putzen. Und kurz vor halb sechs, die Presse redet oft nur mit der Gewerkschaft anstatt mit den Polizei-Chefs, das ist so, als ob sie mit der IG Metall reden oder VERDI anstatt direkt mit den Konzernchefs der Firmen bzw. deren offiziellen inhouse Pressesprechern, wie bei Twitter früher, kein Ministerium twitterte angeblich, sondern nur deren outgesourcten PR- und Werbeagenturen. Die Leute lieben alle nur Ekelgestank, Ekelzigaretten, Drogen und Kot, Hauptsache es stinkt nach Hundefick und Ekelperversion und Kannibalismus.
20. März 2020, 07.10 Uhr, Es ist ebenso aufgefallen, daß viele voll Blödi AusländerINNEN, die sich als ÄrztINNEN ausgeben, z.B. in der Schön Klinik Düsseldorf arbeiten, deren Krankenhausleitung, samt Konzernleitung, alles eh scheißegal ist und Mängelrügen ignorieren, in der Wahnvorstellung leben, in Deutschland seien alle Krankheiten schon längst ausgerottet. Die AusländerINNEN sind z.B. stinkende AsiatINNEN, miefen für Scheißarschloch auf derem Bürostuhl, brechen die Hände bei einer Handuntersuchung, machen keinerlei Blutuntersuchung, untersuchen gar nicht erst und leben dann in der Wahnvorstellung, in Deutschland gäbe es keine Erkrankungen oder Seuchen mehr, die schlagen keinen Impfschutz vor, kein gar nicht, aber behaupten wirres Zeugs, ohne es wissenschaftlich und untersuchungsmäßig zu wissen. Mehr in der Schön Klinik Tuberkulose Story, Links folgen noch, Einsortierung später, Grundsätzlich ist das immer allen scheißegal, dem Gesundheitsamt besonders, Stadtverwaltung, Krankenkassen, Bundesgesundheitsministerium und Bundesministerium für Arbeit und Soziales, auch alle Seuchen, die die AusländerINNEN einschleppten, werden mißachtet, weder symptomatisch noch heilerisch behandelt. Ach ja, das Evangelische Krankenhaus, Düsseldorf, war stationär immer eine MRSA Schleuder, vorsorglich oder symptomatisch schon mal mit Antibiotika zu behandeln, das kapieren die gar nicht man erst, der Chirurg will lieber operieren, ohne Tetanus-Schutz und ohne anti-entzündliche Arzneien. Es untersteht der evangelischen Kirche, da schraubt man lieber rum und glaubt vor sich her, ohne Fachwissen zu haben, das Blutlabor war jedoch mal prima.
VORSICHT VOR GLAS-BRUCH-ATTENTATEN, wie Glas in Windeln, in Wohnungen etc. pp im Bereich Lörick, Düsseldorf und woanders durch AusländerINNEN. Evt. durch Ostblockies auch in Sachen Kinderschänderringe, Peggy Knobloch, Rebecca, Ulvi Kulac und so allgemein aus der Kannibalenszene.

19. März 2020, 11.59 Uhr Würden bitte alle AusländerINNEN nur noch deren Konsulate und Botschaften zustinken?! Dankeschön, das gilt auch für stinkende TürkINNEN, die US Amerikaner, die gerne Ekel- und Gestanksgerüche mögen, sind besonders in derem US Konsulat im Ekelgebiet HBF Düsseldorf aufgehoben. In demselben Gebäude eigentlich ist das GESTAPO Nazi Holocaust-Psychiatriebüro der Stadt Düsseldorf, das noch immer gerne alle wie im 2. Weltkrieg in Psychiatrien (die sind laut Krankenhausentgeltgesetz § 1 KEIN Krankenhaus), sondern nur Bundespflegesatzverordnung der klassischen Judenpsychiatrie und Semitenanstalt 2. Weltkrieg, heutzutage egen alle und jeden
16. März 2020, 16.44 Uhr und 17. März 2020, 05.42 Uhr- Denken Sie unbedingt daran, daß es echte Krankenhäuser in der BRD oft nicht gibt. Die meisten sind religiöse Krankenhäuser für Evangelische oder Katholische und benehmen sich wie Sektierer sogar gegen Urteile des BverfG (dürfen religiöse Krankenhäuser nur dann existieren, wenn diese gratis ohne Kärtchen und Krankenkasse behandeln, machen die aber alle nicht), meistens fehlen denen einige Zulassungen oder nur die Kirche, nicht der Staat ist der Chef. Die Unikliniken waren immer Fake, (auch Schulwissen) die haben nur StudentINNEN, die eh nichts dürfen. Praktisches Jahr ist auch so, die dürfen nichts, nur mitgehen und zugucken. Denen ist immer alles egal, die dürfen auch nicht untersuchen oder sonstwas, ohne echten Arzt dabei, SchwesterschülerINNEN, kennen Sie vielleicht, sind oft echte SchülerINNEN, nebenher zur Schule, alle Gerichte bis auf Strafrecht sind Fake, das Bundesverfassungsgericht ist auch keins, es sieht sich laut seiner Webseite nur als höchste Rechtsbehelfsstelle, nicht je unterschreiben ZivilrichterINNEN oder VerfassungsrichterINNEN, denn es gibt sie ja gesetzlich und verfassungsgerichtlich nicht, der Verstoß von Artikel 33 GG i.Vm. der Präambel des GG samt Hochverrat gegen die BRD betreiben die täglich.
Alle Gerichte haben keinerlei Reife, die unterschreiben eh nicht je und sind so verblödet, leisten schwerste Strafvereitelung im Amt und kapieren es nicht einmal, also ist keine Gymnasialfähigkeit zur Abireife erkennbar. Deren Abis und Studiengänge sind rückwirkend zu löschen, nicht bestanden. Die sind also in einer Dauerpsychose und erdenken sich die Welt, wie es denen gefällt, Hey Pipi ... so stinkt es auch oft überall. Deutschland ist ein unsicheres Land. Das Schulamt und Jugendamt müssen rückwirkend samt Hochschulprofs also alle die Abis und Hochschulstudiengänge samt Identitäten kontrollieren und die Personen aus den Diensten entfernen lassen. Die sind gefährliche "VölkermörderINNEN und MassenmörderINNEN" auf Billionenschaden-Niveau, dito Menschenschaden.
16. MÄrz 2020, 08.07 Uhr Nach wie vor können viele Personen einen Hellseher nicht von einem zu hellen Fernsehbild, das nervt, unterscheiden. Auch nicht man ißt vorm Fernsehen von man ist vom Fernsehen und viele halten man ist vom Fernsehen nur für Hollywood und Scripted Reality, also nicht wirklich je vom echten Faktenfernsehen oder echter Faktenpresse, sondern die verstehen nur Fak(t) und machen daraus ficken. Und aber vergleichen Sie Snuff Dreh in Idlib (Idilib, Ieh die Lippe) mit der kaputten Lippe von dem Daniel Craig der 007 der Kino-Engländer und ein Leser sucht: würde gerne eine hündin einmal besteigen und ficken bei dir zuhause wo ist soetwas möglisch in münchen. 15. März 2020, 18.14 Uhr noch immer nicht in Krankenhäusern für 1 - 5 Tage verriegelt sind meine nitritkranken NachbarINNEN, stinkt wie Windel-Amöbenruhr plus Unterleibsinfektion, evt. dazu blutiger Candida albicans, verursacht durch Kotfetischismus - immer nur in brauner Scheiße gerne liegen.


Für die aktuellen News, die Sie hier direkt oben lesen wollten, scrollen Sie doch runter oder nutzen Sie "Bearbeiten" Suchen mit ein oder zwei Begriffen aus der Überschrift. Für Heute neu oder Gestern neu oder Updates geplant und und Einsortiert - Stories die ergänzt wurden, aber die Ursprungsdaten weder von Heute neu noch Gestern neu sind, dasselbe Prozedere. Updates der Woche Gibt es auch genauso wie Wichtige Nachrichten und Aktuelles Nutzen Sie also im Menu bei Ihnen im Browser: Bearbeiten Suchen um direkt dahinzuhüpfen. Alles was, hier oben, also über den ursprünglichen Artikeln und Ressorts steht, ist immer über Schwerstgefahren in Wahrheit und deswegen ein Global auf allen Seiten, wird aber später - geplant sofort jedoch eigentlich wieder in die ursächlichen Ressort und Wichtige Nachrichten und Updates inkludiert oder ist weiter unten in Sicherheitshinweisen noch online. Falls Ihr Browser eine "Unsichere Seite" ..- in Ihrem Browser - im URL-Bereich anzeigt, clicken Sie doch bei sich im URL-Bereich auf weitere Informationen oder das Schloß. Mozilla Firefox hat bereits öffentlich auf Browserfehler hingewiesen und empfahl u.a. Löschungen von Add-Ons. Andere Browser sind ebenso manchmal betroffen.
14. März 17.03 Uhr, ich war einkaufen, netto Supermarkt, boah, ich habe Hamsterkauf-Regale das erste Mal geshen, die nicht von den Dünnschiß-Deckenpaneelen herrührten, die ich seit über 1 - 2 oder sogar drei Jahren immer gerügt hatte. Netto Personal, so im Vorbeigehen habe ich es gehört, hält die Leerkäufe für eher eine Verarsche, als ob man netto schaden wollte. Und ich ergänze hiermit, aber sonst Ware im Durchfallladen verkaufen lassen, so eine böse Netto Firmenzentrale. Die sind psychotisch, die kapieren das Wesentliche nicht der Seuche, und ich ergänze, wer sind die eigentlich alle die Käufer, es wirkt eher wie ein Haufen Illegaler. 17.40 Seuchen mit viel Klopapierverbrauch, etliche ziehen nicht ab, absichtlich auch hier im Haus weiterhin, 32 Wohnungen. Es ist eine Kotfetisch-Szene nur, die kochen absichtlich mit Faulware. Die mögen nur EHEC und Stinkekot überall, Attentate seit ca. 20 Jahren mindestens aber 2004 angekündigt.
International Travel Warning, Toxic terrorism, Sicherheitsgefahr Flugverkehr mit vermindertem Denkvermögen, 13. März 2020, 20.20 Uhr Falls Sie mal das Gefühl haben sollten bzw. gehabt haben, in der HBO Tinnitus Therapie (die quasi U-Boot-Fahrt) schlechter denken zu können, weil es der Arzt auch oft so vorher als Nebenwirkung erklärt hat, oder mal dachten, es sei im Flugzeug so, oben z.B. First Class Lufthansa ist mir das öfter mal passiert, die sind Upper Deck, darunter ist Business Class, ES IST GIFTGAS bzw. Bazillen und evt. zusätzlich verursacht durch Ekelpups, evt. durch das Catering oder wie durchgebeamt durch das Deck darunter. Ich war Opfer die Nacht von mehreren Attentaten mit dem vermindertem Denkvermögen-Zeugs, ähnliches bzw. identisches Körpergefühl wie in der Tinnitus-Behandlung bzw. Lufthansa First Class.
Für alle Sci Fi-Filmfans und Katastrophenfilmfans, gucken Sie sich die mal durch mit was Twilight Zone, Edgar Allan Poe als Hammer House of Horror und X-Files und Sci Fi, dann kommen Sie der weiteren Wahrheit auch noch was besser näher. Die Börsenfreaks sind eher Put und Call Gamblers.
Berücksichtigen Sie, daß die BRD nicht je im Leben anscheinend in der Schule war, nicht je eine Grippewelle kannte (mehr Tote und Kranke als das Corona Dings, überall weltweit ist das so, also wer sind die PolitikerINNEN und die ÄrztINNEN.) Schon gar nicht je Schulschwimmwen mit der kaum Zeit danach zum Haare-Föhnen und uns ständig kranken Schulkindern, da fiel auch nix aus, bis auf bei Läuse, Heizungsausfall, oder zu heiß. Früher gab es Lungendurchleuchtungswagen für die Schulen. Reihenuntersuchungen ja besonders wegen Tuberkulose etc. Aber die heutige Börse vor Acht, ARD, das erste Mal gesehen, ein Trauerspiel eines nicht-je- in-der-Schule-gewesenen. Also Daten bitte in den News, auch BILD, ZEIT, SZ, RP und Fernsehen wie ZDF, was denn die Lungenbilder der Schulwagen ergeben haben. Schulkindern, auch den älteren bitte grundsätzlich die Fluppen verbieten. Danke.

Hier ist die Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Terrorismus
5400 Leser Update7 STGB Bei Vodafone suchen Studenten IPs fuer Polizei - DDR Cyberwarfare aber egal? & Nervengiftgebiet Vodafone Security Mitarbeiter Opfer
4400 Leser Update3 Islamist Oberlandesgericht Duesseldorf & Bonn HBF & 0 Bombe & dummer Terrorismus

Heute neu: Update43 Das staubige ADS China Corona Virus in der BRD Infektionsschutzgesetz Nr. wie SARS aber erst seit Ende Mai 2020 im Gesetz Lungensport OHNE Maske - GELBE Virologenzaehne -- Ostblock-Stasi-Verbrechen gegen die wahre BRD - Hochverräter nicht echte BRD Luftwaffe Bundespräsident Gauck & Pfuscher Steinmeier KITA und Schulen in der BRD mafioes oft keine beamteten LehrerINNEN und KITA Muslimas & Betrug der Politik - Geldbetrug gegen den Sozialstaat BRD vom Kapitalistenschwein China samt deren Drogen-Firmen wie Huawei - Tuberkulose - China crasht Tourismus & BRD Wirtschaft - TäterINNEN wollten keinen Tourismus sondern Terrorismus dito Lesbos angreifen & AUFGEFLOGEN: Krankenh#user samt AerztINNEN kannten nicht je zuvor Mundschutz oder Kittel & Gefährliches Mauritius Indien China

und eine Apotheken-Story - die verkaufen direkt Cannabis werbend an der Kasse - als getarntes pflanzliches Heilmittel (kennt man ja sonst als Klatschmohn und Cannabis-Pflanze in illegalen Gärtnereien), und was zu Sven Hannawald und Engpaß im Cannabis-Verkauf in BRD-Apotheken, Leute geht als Ersatz mal zum Drogendealer Ihr Junkies, und der Arzt soll mal heilen, der darf nur das behandeln, was er heilen kann, dito bei Vorsorgeuntersuchungen, darf er nur, was er auch heilen kann oder sie, weil es ihm sonst nicht "die Kasse bezahlt". Viele weisen ja lieber ab anstatt über. Ob das alles heute zu schaffen ist, weiß ich nicht Updates geplant auch.


Neue Updates geplant, die öfter mal wegen Eilmeldungen zeitlich später upgedated werden

Update12 Techniker Krankenkasse wendet Urteil vom Bundessozialgericht nicht an & bricht wie alle GKV alle Gesetze & ist lieber PKV - sie hat eine Unternehmenszentrale ? Meine Anmeldung ging wieder schief - Anträge wurden nicht je beantwortet und nun hatte das Sozialgericht Düsseldorf ein Eilverfahren ignoriert

Update20 BAFIN & BGB 267 & aber 103 GG Abs 2 fehlt die Strafverfahren - Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin ist eine Bad Bank & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug

Für die Reden und Artikel 33 GG
Update5 Denken Sie daran - Weihnachten - das Christkind - Jesus und Religionen & Weihnachtsgeschwafel von Bundespräsident Steinmeier & Namaste von der spirituellen Nabel Angela Merkel - alles verfassungswidrig

ARD Tagesschau & SAT1 Nachrichten Hauptsache über Terrorismus lügen

Weitere eilige Sicherheitshinweise, noch nicht einsortiert, weitere ca. 74 Seiten noch nicht einsortiert und mit Updates ergänzt.


11. März 2020, 09.06 Uhr Das Bäckereihaus, Grevenbroicher Weg, daneben ist netto, stinkt oft auch wie ein Schlachthaus, ohne eine wahre Metzgerei zu haben, so wie hier letzte Nacht, also Splatter-Szene auf Massenmordniveau.



Eiliger Sicherheitshinweis, Gesundheit, Terrorismus, MassenmörderINNEN im Gesundheitssektor tätig, 29. Februar 2020, 02.54 Uhr Das Sozialgericht Düsseldorf und Landessozialgericht NRW hatten mich im Rahmen eines Eilverfahrens, kein Richter unterschrieb, aber zitiert wurde das Bundessozialgericht, zu recherchieren, was denn die richtige GKV ist, die eine Behörde sein muß. Es gibt keine echte Gesetzliche Krankenversicherung mehr, auch die Rentenversicherungen sind allesamt Fake: Alles was eine Umsatzsteuer-ID im Impressum hat, ist keine Behörde, die haben aber alle eine und keinerlei Bundesbank-Konto. Die sind alle nur privat. Das Arbeitsamt neudeutsch: Bundesagentur für Arbeit hatte die Solidargemeinschaften, siehe SGB V § 1 verboten, weil die sich oft für Leistungen und Heilbehandlungen drücken und Versicherte krank belassen.
Berücksichtigen Sie auch das Grundrecht 103 GG Absatz 2: Es gilt nur Strafrecht, sogar die Arbeitsgerichtsbarkeit ist eigentlich erloschen für fast alle Klagefälle. Die wollen alle zu sehr einen ordentlich auf den Sack, sprich als Verbrecher im Knast leben und wohnen. Die habe es sonst nämlich nicht mit eigenen "grauen Zellen im Gehirn". Es herrscht Lebensgefahr in der BRD. Dem Brandstifter Steinmeier, so n' auf Bundespräsident tuender Freak, der gerne Brände mag und die Welt von vorgestern nicht mag (der hat also schon früh den Geschichtsunterricht samt Politik in der Schule geschwänzt), wie all seine Vorgänger war keiner korrekt verfassungskonform gewählt, naja die Krankenkassen und ÄrztINNEN hatten anscheinend schuld. Deren Hirne sind primär auf Verbrechen eingestimmt, nicht auf Heilung, auch nicht auf Friede, Freude Eierkuchen mit lecker Marmelädchen drauf, sondern primär Friede Springer, Axel Springer Verlag und die BILD Zeitung, die finden sich alle toll, anstatt tollwütig und unfähig die Wahrheit zu kapieren. Mehr kommt noch, das ist wie die internationale Politikergruppe "Die Freunde von Syrien", die Syrien kaputt bomben, weil die Syrien toll finden. Es ging mal um Shiraz, eine Rotweinart. Syrah.

Eilige Gefahrenmeldungen 22. Februar 2020 daran, der Möchtgern-Präsident Steinmeier ist lieber ein Team Nero Brandstifter und ein Kurde 2.0 mit deutschem Warfarin, Tabun und Sarin, denn Halabdscha war in Irak eine kurdisch-deutsche (deutsch laut Grünen von Annodazumal) in Irak, um von Irak und vom Hussein was Kurdistan zu kreieren. Und der Elon Musk Tesla mag wie viele Fahranfänger keine Bäume, aber läßt die direkt absäbeln und ist naturlich laut Strafrecht voll bezahlungspflichtig, neu Bepflanzungspflichtig, nicht je mehr im Leben fahrfähig, DDR Strafrecht weiß ich nicht, es gilt ja 103 GG Absatz 2 Strafrecht und Verkehrsstrafrecht. Echter Tesla braucht weder Strom noch Benzin, aber das weiß der Musk nicht.
Früher schädigte der Auspuff die Luft, aber da der Brandstifter Steinmeier es nur siffig-russig mag nicht Rossija, säbelt der Elom Musk für seine Gebärmutterspiralen-Auto direkt alles weg, kein Wunder, daß die Haut von Musk so ödemig eitrig unter der Haut aussieht, liegt an seinem Spiralenauto News und. Der kennt ja nur die Berliner Luft Luft Luft. (06.40 Uhr) Und natürlich fressen die glaube ich hier alle bis auf ich, am liebsten nur Scheiße, auch Welpentodkack, AsiatINNEN und HundehalterINNEN samt Junkies finden das geil gemischt mit Menstruationsblut


Lebensgefahren überall in der BRD, Steinmeier mag nur Brände, Drogen und Stinkie und "falsche" Fuffziger und Fake Behörde, Fake Bullen, Fake ÄrztINNEN, Hauptsache Copycat China sozusagen, Zuhälterei und Schlägertypen, so mal grob zusammengefaßt: NEU: 20.02.2020, 14.32 Uhr: Impressum Jobcenter Düseldorf ist illegaler Kommunaler Träger SGBII, bezahlen tut laut Überweisung Bundesagentur für Arbeit, aber Düsseldorf bietet Privatverträge nur an "sui generis". Steht im Impressum drin - Absolute Kriminelle Truppe also. Die sind Psychotiker! Realitätsfremde Sui Generis ist laut Wikipedia: ..., eine Entität oder eine Wirklichkeit zu bezeichnen, die nicht unter ein höheres Konzept eingeordnet werden kann. Im Vertragsrecht: Ein Vertrag sui generis (deutsch Vertrag eigener Art, auch atypischer Vertrag genannt) ist im Recht der Schuldverhältnisse ein Vertragstyp, der nicht ausdrücklich gesetzlich geregelt ist. - So stinkt es auch Nervengift, Kotfans, Drogenekelgestanksfans, Neurologie-Ekelgestank. Die Behörde ist Fake, Ursula von der Leyen, damals noch Bundesministerin für Arbeit und Soziales wies vor vielen Jahren mal auf die falschen SGB2 Berechnungen und falschen Behörden in Stern TV hin. : 18. Februar 2020, 13.00 Uhr und 20. Februar 2020, 06.53 Uhr Vorsichtig vor Schlägertypen vom Jobcenter, aktuell Jobcenter Düsseldorf, das wiederum keine Kommunalträgerzulassung je hatte. Es kaperte 2004 das Gebäude der Stadtwerke Düsseldorf (Luisenstraße 105) OHNE je eine Behörde gewesen zu sein. ALLE Sozialversicherungen GKV, Rente und SGB VII sind ILLEGAL und Jobcenter lassen einen falsch-versichert, mehr dazu kommt noch.

Und eilt 16. Februar 2020, 06.15 Uhr: Meiden Sie unbedingt den Supermarkt REAL - die lassen Menschen verschleppen. Vorsichtig vor der amazon VISA Kreditkarte und Debit VPay amazon Karte ausgegeben von der Landesbank Berlin, die lassen mithilfe einer Hamburger REAL Inkasso ebenso verschleppen. Die Landesbank Berlin ist übrigens KEINE Landesbank, sie hat eine Umsatzsteuer-ID im Impressum und läßt Menschen mit REAL Inkasso und Gerichtsvollziehern OHNE Gerichtsaktenzeichen verschleppen, Geiselnahme und mehr, obwohl die Täter den Käufern Geld schulden. Die zerschlagen in echt die Kunden und Käufer und können Investoren nicht von Verbrauchern unterscheiden. 06.44 Uhr Die Landesbank Berlin ist in Wahrheit nur die Berliner Sparkasse. Der Ombudsmann Öffentlicher Banken ist nicht zuständig, nur der Ombudsmann der Sparkassen, für die Landesbank Berlin, die eine Umsatzsteuer-ID im Impressum, keine Körperschaftsnummer bzw. gar nicht steuerbar ist. 08.51 Uhr die Landesbank Berlin steht auf DDR-Sektor, da gilt DDR-Strafrecht, in Düsseldorf etc. BRD-Strafrecht.

Vorsicht vor der Commerzbank. Ich habe vorhin 12. Februar 2020, 17.07 Uhr (einige Minuten zuvor vom Kundencenter des Jobcenters erfahren, daß die Commerzbank vormals Dresdner Bank, ich hatte dort ein Konto noch von der Dresdner Bank in der Commerzbank-Filiale - DAS REGELGELD des Jobcenters SGB2 - NICHT angenommen hat. Sie hat die Annahme des Sozialgeldes, das von der Bundesbank überwiesen wird Ende Januar 2020 VERWEIGERT
Erst am 30. Januar 2020 - viele können da nicht je unterschreiben - sind also keinerlei unterschriftenfähiges Personal. Einige galten mal als syrische verwöhnte Prinzessinnen-(Luder).
lief mein von denen geführtes Dresdner Bank Konto aus. Die Dresdner Bank ist eigentlich vor über zehn Jahren erloschen. Die Commerzbank hat keinerlei Geldverständnis, kapiert nichts von Lastschriften, löschte kacktfreck auf dem alten Konto Daueraufträge und Gelder wurden geklaut und verwanden oder kamen nicht je an. 03. Februar 2020, 16.42 Uhr, es fehlen ca. 480 Euro. 16.45 Uhr das Dresdner Bank Konto DRESDEFF300 war erst 2016 eröffnet worden in der Filiale Oberkassel, ex-Dresdner Bank, Luegallee Düsseldorf, die in Lüg-Allee umfunktioniert worden war. 19.53 Uhr ich habe aktuell gar kein Konto, ich wusel mich gerade mal im Web so durch. Ich habe seit meinem Kindersparbuch oder so, das erste Mal gar kein Konto. Die Banker, die ja drei Jahre lang ein Konto einer bereits seit Jahren zuvor erloschenen Bank weiterliefen ließen, in der Filiale der Dresdner Bank zuvor, ich habe davor GEWARNT vor über zehn Jahren, daß die Dresdner Bank weiterlaufen wird.
Das wollte keiner glauben, da gab es sogar Abschiedskonzerte oder so in der Barbarossakirche, Düsseldorf. Ich habe mein Girokonto bis 30. Januar 2020 gehabt, weiter unten ist die Story zur Commerzbank, da ist auch ein jpg mit meiner Girocard DEBIT mit DRESDEFF300 BIC. Es war eigentlich ein Basiskonto.
Die Dresdner Bank ist Attentatsopfer, es hängt teilweise mit ehemaligen MitschülerINNEN vom Gymnasium zusammen, von meiner Schulklasse. Dann ging es um Kunstraub und andere Trottel wollten aus dem historischen Dresdner Bank Gebäude lieber eine Partyzone machen. Gekündigt hatte die Commerzbank Ende Oktober aus Magdeburg. Den Westen wie Frankfurt oder Düsseldorf kannten die da nicht, bekanntlich war der Briefumschlag aus der Stadt Hamm. Die Bafin plädierte auf Umwandlung des 0 Euro Giro Basiskontos dann nach dem Zahlungskontogesetz in ein Basiskonto mit P-Schutzfunktion, aber es wurde gekündigt und das neue trotz Unterschrift, eins der Commerzbank, doch kackfrech weder eröffnet noch nicht einmal angelegt. Unterschrieben hat ein Banker der Filiale Luegallee in Düsseldorf nicht je einer was. Ich glaube, da war nicht je einer unterschriftenfähig, wie ist das nun mit ehemaligen Aktiengeschäften? Keiner unterschrieb? Ich bekam immer nur meine Unterschriften, deren nicht je, oft noch nicht einmal Filialstempelchen. Kommt später in die Commerzbank-Story und 07. Februar 2020 08.14 Uhr der Bankenombudsmann war übrigens gefälscht worden, nein ich habe noch kein neues Zahlungskonto, ich bin weder bei der Commerzbank noch Dresdner Bank.
11. Februar 2020, 12.50 Uhr, Wow, das Landessozialgericht entschied für sich allein, in einer ER, ohne Vortrag je der Techniker Krankenkasse und der BIG, die mir noch 1,5 Millionen Euro ca. schuldet, daß ich nicht je da versichert war auch nicht in der BIG, die GKVen meuterten nämlich gegen das Sozialgericht und meldeten sich nicht außergerichtlich und gerichtlich auch nicht, damit sind erloschen. Mehr später, alles Knackies auf Freigang "ich sach's Ihnen." Unterschrieben hat gar kein Richter, das tun die alle nicht, es gibt ja in Wahrheit nur Strafrecht. 14.44 Uhr Gehen Sie unbedingt davon aus, daß die wegen SGB V 157 Absatz 3 (nur eine BKK durften die wenn gründen), IKK big direkt Gesund, keine echte 87 GG Absatz 2 - da private Trägerschaft, Auftragskiller anheuert, teilweise sogar in der Nachbarschaft der Versicherten. Ich muß am 12. Februar 2020, 06.22 Uhr ergänzen, es entschied zu einem Gerichtsbescheid in einer Aktenzeichenbestätihung, die Stunden nach dem Deutsche Post Einwurf des Beschlusses ankam, daß der Gerichtsbescheid vom 18. Januar 2020 des Sozialgerichts Düsseldorf war. Es gab keinen derartigen Bescheid, auch nichts am 18. Januar 2020. Die AZ-Bestätigung kam nachmittags, Stunden später mit Postcon an. Ich werde seit mindestens 1998 mit allen Namensvarianten übrigens verwechselt, eine mit demelben Geburtstag wohnte einiger Hausnummern zuvor hier auf der Straße. Also vorsichtig, was als Richterchen nicht unterschreibt, ist in Wahrheit Analphabet und macht nur Scheiße. Noch nicht ergänzt: Update12 Techniker Krankenkasse wendet Urteil vom Bundessozialgericht nicht an & bricht wie alle GKV alle Gesetze & ist lieber PKV - sie hat eine Unternehmenszentrale ? Meine Anmeldung ging wieder schief - Anträge wurden nicht je beantwortet und nun hatte das Sozialgericht Düsseldorf ein Eilverfahren ignoriert Lebensgefahr durch Krankenkassen, die weder leisten, aber samt Umsatzsteuer-ID nach HGB bilanzieren, keine echten ÄrztINNEN und Krankenhäuser haben und keine Behörde trotz GKV-Status seit vielen Jahren und vorherigem Sozialgerichts-Beschluß samt allen höchstrichterlichen Urteilen je waren. Meine ex-Holländerchefs wiesen bereits 1998 auf die Terror-Lebensgefahren hin, die die deutschen Sozialversicherungen gegen die Einwohner der BRD sind. (u.a. laut was war es Europol, Interpol, die Queen und die damalige niederländische Königin Beatrix). Die hatten echt Recht. Wir waren alle überfallen worden sogar.


11. Februar 2020, 07.26 Uhr.
https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/real-tochter-des-handelskonzerns-metro-droht-die-zerschlagung_aid-48885369
Verkaufspläne von Metro : Real droht die Zerschlagung - Einigung mit potenziellem Käufer erzielt
Auszug-Ende - Stattdessen wurde ich beinahe mehrfach wegen deren Fake Computerware und Hehlerware, die nicht je verkaufsfähig waren, zerschlagen. Involviert u.a. eine griechisch wirkende Kassiererin und "Taschen-Annahme-Frau, Schießstraße, REAL, Supermarkt und ein angeblicher Computerexperte, der damals nix mit Computerhubs zu tun hatte, sondern Nudeln auf dem Hubwagen neben der Griechin hin-und herverschob.
Ich habe gestern Strafanzeige noch einmal gestellt wegen versuchtem Mord und versuchtem Totschlag an mir. Geschehen vor zwei Jahren, dann 2018 Sommer und dann im letzten Jahr. Die Betrügerkanzlei Multhaup Krant Wuppertal hängt mit drin, und wollte keine Strafverfahren Ladendiebstahl, Fake Ware einleiten lassen, alle wollten, wie ich Strafverfahren.
Es ging um Ladendiebstahl, gewerbliche China-Mafiabande und mehr. Lesetipplink Update31 Internationaler Handelskrieg und Snuff Produktionen China vs Taiwan im REAL Supermarkt Düsseldorf - das Amtsgericht entpuppt sich als Mittaeter und laesst Fake Gebraucht-Notebooks verkaufen - Unlauterer Wettbewerb fauler Zoll - der real Supermarkt mit massenhaft sogar vom Personal monierten Fake Computern - hoerige Richterweibchen des Amtsgericht Düsseldorf & echte Rechtsanwaelte nirgendwo - ASUS Laptops

die Nachtragung war schon ewig geplant, die neue Strafanzeige von gestern, Update32 noch nicht online. Gerichtsbarkeit Amtsgericht Hagen, Landgericht Hagen samt Wachtmeisterei im Amtsgericht Hagen, samt Fake Polizei (Scripted Reality) sind übelst verstrickt, samt Ordnungsamt und Gesundheitsamt Düsseldorf, alles China-Freaks, die bereits ab 2002-3 SARS in Düsseldorf vertuschten, dann 2009 EHEC und Tuberkulose und die China-Invasion mit Handelskrieg zwischen Taiwan und China in Düsseldorf, im REAL Supermarkt und in normalen einst deutschen Wohnhäusern. REAL ist komplett eine psychotische Ekelmafia samt falschen Konten, die nicht mit deren Briefköpfen übereinstimmen.

Terrorismus, Eiliger Sicherheitshinweis in Gerichten arbeiten nur Verbrecher 23. Januar 2020, 05.57 Uhr und 11.23 Uhr Gehen Sie unbedingt davon aus, daß in ALLEN Zivilgerichten komplett nur Knackies arbeiten. Laut 103 GG Absatz 2 gilt ja eh nur Strafrecht. Aber explizit: Jeder kennt die maschinelle Erstellungn von Gerichten, eine Unterschrift fehlt daher, das machen alle Gerichte und nur eine Schreibkrafttussie kürzelt, was eine Privaturkunde dann laut ZPO 440 darstellt. Aber siehe hier ein Beispiel:
FG Münster Urteil v. 07.07.2010 - 10 K 4562/09 E EFG 2010 S. 1907 Nr. 22
Gesetze: FGO § 64 Abs 1, Finanzgerichtsverfahren: Keine wirksame Klageerhebung ohne Unterschrift mit einem Hinweis auf "maschinelle Erstellung" der Klageschrift
Leitsatz: Wird die Klageschrift mittels Computerfax und mit einer durch das Computersystem aufgedruckten Faxnummer des Prozessbevollmächtigten an das Finanzgericht gesandt und anstelle einer Unterschrift der Zusatz vermerkt, dass das Schreiben maschinell erstellt worden und ohne Unterschrift sei, so genügt dies nicht den Anforderungen an eine Schriftform, wie sie § 64 Abs. 1 FGO bei der Klageerhebung verlangt. Es fehlt an einer Angabe zum Verfasser des Schriftsatzes.
Gerichte machen das jedoch immer und ewig auf einem normalen Postbrief und außerdem können die ein Computerfax nicht von einem Nudelfax mit Unterschriften und Seitennummerierung per Handschrift unterscheiden. Es gibt mehr Urteile darüber, aber die Gerichte verschicken immer nur maschinelle Erstellungen (steht immer unter der Grußformel). Und ein Spruchkörper ist keine gluckernde Heizung im Gericht, auch eigentlich kein Roboter OHNE Menschenhirn, sondern teilweise werden Richter so bezeichnet, so wirkt bisher alles wie ein Körper ohne Gehirn. Dann gibt es noch den Berichterstatter. Vom Niveau ist es eher die BILD Reporter denken sich eins aus, in Wahrheit bezeichnet man Richter der Finanzgerichtsbarkeit so. Tatsache ist, keiner ist Strafrichter, also doch sind die Gehirndefekte, einige sind Defectants und Hochverräter. Mehr kommt noch.

14. Januar, 01.09 Ergänzung 01.42 Uhr kommt heute noch, falls es klappt in den MRSA-Bereich - Einsortierung heute ca. um die 10.30 Uhr, die GKV IKK big direkt gesund ist verstorben. Sie ist eine SGB V 157 Absatz 3 - für Hörgeräteakustiker (aber geöffnet für alle meinen die), die dürfen aber nur eine BKK gründen. Rechtssitz von denen DDR, dort gilt nur DDR Strafrecht laut BverfG, dito für die Barmer. 07.03 Uhr Lebensgefahr, anscheinend wohnen primär illegale AusländerINNEN in Düsseldorf und arbeiten in Behörden. Dieser Staat heißt Federal Republic of Germany, Germany ist nicht identisch mit Germs wie Bazillen- Seuchenstaat. Sondern sauber und rein muß es sein, also nicht unrein samt Lepra, Cholera, Typhus, SARS, EHEC, nur weil AsiatINNEN ansteckende Erkrankungen und Massentote toll finden, wie es eine Todessekte immer toll findet. Die Ausländer entpuppten sich also eher als SGB Sozialleistungsbetrüger, evt. Behinderten- Pflegefälle aus Absicht. Die TäterINNEN sind oft schwerreiche Bonzen, die wie Kleinkinder im Windelalter, sich gerne vollkacken und die auch an nicht sichtbaren Stellen, sich gerne mit Scheiße vollreiben. Sie halten sich dann für in einen freiheitlichen Seuchenstaat lebend und möchten dazugehören. Etliche möchten wie Hunde gerne überall hinkacken ohne Hundekotbeutelchen. Der Trend begann nicht nur durch Haschisch, Joints und Drogenscheiße, sondern sie meinen zu beweisen, sie haben die beste Drogenscheiße überhaupt. Der Rest verursachte vielleicht EHIC. Die TäterINNEN lieben Koteinreibungen und wollen auch nur eine braune Sau und meinen, sie leben in einem braunen Staat. Andere wollten immer nur einen braunen Pimmel haben weil die besonders geil ficken und kacken können. Intellektuell sind die Babyfresser und Welpentodkackfresser, weil die nur wie ein Kleinstkind immer nur kacken wollen, einfach in die Hose. Die wollten auch immer nur abdrücken, die sind wirklich echt krasse Drogenkacker und echt reiche Leute, voll braun, ey. Story erscheint in Anarcho-Stadt Düsseldorf - das deutsche C ist kein s, sie ollen Ostblockies. Der Rest möchte nur Scheiße in der Vagina, weil die TäterINNEN eh nur ein Stück Ekelfotze sind, und auch nur derartig stinkende Genitalerkrankungsstinkende Hände haben. Die wollen alle beweisen, daß Deutschland ein Stück Scheiße immer nur war, sich die dumme Merkel und andere sich hat sowieso von jedem hat verarschen lassen, Hauptsache, sie darf mal neben einem echten Präsidenten sitzen und für die meisten wird es wichtig sein, nicht nur eine dicke Kothose, also keine Cordhose zu haben, weil nur dann deren Mutti sich darum gekümmert hat, nein, man muß die braune Brühe so laufen lassen wie in Marathonrennen, dann wenn Läufer so geil abkacken und damit in die BILD Online auf die Titelseite kommen. Die Kotszene will ständig nur die Scheiße von sich und anderer fresse, und haben sich gerne mit Proktologen Scheißegal-Narkose zugedröhnt. Die wollten auch nur immer eine Gummizelle für sich, so einen krassen Anzug, wie ein Trockenanzug oder Naßanzug (kennen Surfer und Wassersportler), den die von oben bis unten zupissen und zugacken können, weil die Wassersport für Urin und Kotspiele halten, aber nicht fürs Windsurfen, Segel etc. Der Bereich kommt in die MRSA.Story. Evt. sind die TäterINNEN gerne eine Toilette, in die jeder in den Mund reinpinkeln kann. Evt. fehlt es ja auch an öffentlichen WCs. Aber die werden diese meistens nicht nutzen im menschlichen Stil, die TäterINNEN aßen evt. zu viele Neugeborene und Welpen. Das ist seit dem Einzug bestimmter Personen hierhin, die Erfahrung - vom Geruch bzw. Gestank her. Die StinkerINNEN nach Kot, sind also evt. als Urinschlucker auf offener Straße zu benutzen. Vorher bitte fragen, falls ja, können Sie in deren Mund hineinurinieren. ICH WEISE DRINGENDST AUF Snuff Szene Scripted Reality hin, wie Auf Streife, Echte Fälle, echte Polizei etc, die oft illegal ohne Genehmigung der Stadt oder einzelne Personen drehen. Gestern fielen einige bekannte Darsteller in der Nähe von REWE und Greifweg Düsseldorf auf.

Absolute Lebensgefahr durch Apotheken besonders mit mit Drittlandsweibern und neidische reitende bornierte Neidhammel evt. infiziert mit Tollwut, genetisch verwandt mit Borna (man wird eine bornierte arrogante Pottschweinsau, ist aber in Wahrheit an einer Enzephalitis erkrankt, heilbar mit Antibiotika) und genetisch verwandt mit Staupe, ApothekerINNEN verkaufen Drogen, Cannabis, Heroin (Methlyphenidat) und Crystal Meth (was sich Ritalin in deren Schublade nennt) und das gesamte Drogenspektrum, Borna haben viele Menschen, es ist heilbar und es gibt Schutzimpfungen, Tetanus-Auffrische wäre auch gut, 29. Dezember 2019, 13.44 Uhr und 30. Dezember 2019, 03.34 Uhr Haben die Scheißkack-Kanacken und Iraner, Araber, Afghanis eigentlich nur Drogentöchern, die dann mit Wonne Apothekerin oder in Psychiatrien als Krankenschwestern tätig sind? Die wollen sterben nicht für Allah oder Mohammed, sondern sind geil auf Drogen in jeglicher Form, mögen nur Pilze, auch die vom Fußpilz, präsentieren sich wie eine dümmliche Schrebergartenkopftuchtussie und wollten immer nur an Drogen, Cannabis und Heroin ran und sind perverste Neo-Nazis und Holocaust-Anhimmler und das in Düsseldorf. Das betrifft viele AusländerINNEN, Hauptsache Psychiatrie und Psychopharmaka für alle und jeden. Die sind in Hitlers Zeiten zurecht ins KZ gekommen und wurden später bei Ungehorsam von deren eigener Familie wegen Schande ermordet. Denn die verstießen eh gegen die höchsten Gesetze.
Die haben keinerlei Apothekenproduktkenntnisse und sind nur wegen Drogen aus ihrem wahren Heimatland raus. So wirkt das. Stattdessen finden die es geil, wenn die ihre Drogensiffe in Haushalte bringen lassen und die PatientINNEN alles wegen Apotheken-Scheiße verkacken. Früher wären diese Drittlandsschlampen zurecht per Ehrenmord bzw. per deren Landesrecht ermordet worden. Heutzutage keine Apothekenkluft, keinerlei Fachkenntnisse, Hauptsache Drogen vertickern. Die sind eine Gemeinstgefahr und schwerste Neo-Nazis und verkaufen Dinge, die schon ewig von den United Nations samt 2. Weltkrieg verboten worden sind. Das kapieren die in ihrer Apothekengeschäftemacherei erst mal gar nicht. Die sind dieselben Scheißkack-Massenmörder wie vor allen Weltkriegen der Erde. Apothekenmafia.
Wollen keinerlei Gesetze wahrhaben, Hauptsache Drogen oder Psychopharmaka, an Heilung und Beratung oder Strafrecht hatten die nicht je Interesse, Völkerrecht und Völkergesundheitswohl war denen immer scheißegal, denn die wollten immer nur dicke Geschäfte machen mit Drogen und Nervengiften und Süchtige ranziehen, denn die kommen immer wieder. Es herrscht absolute Lebensgefahr, die Drittlandsweiber sind zu meiden. Die sind Staatsfeinde der BRD und vergiften Sie alle mit Wonne. Gefährliche Apotheken, besonders die Oberstinkie sind, es gibt viele, die primär nur eine Seuchenschleuder sind, auch. Hygiene und Ausleitungsverfahren kennen die noch nicht einmal, die können nur 2 Buchstaben in deren Computer eintippen, mehr schaffen die nicht, vielleicht drei. Wegen deren Titten, ohne Kittel, wirkt das wie der Bällchen-Sender, ein Trupp von Scripted Reality Snuff von SAT1. Ergänzung 15.14 Uhr. Die Rheinapotheke ist in Schwerst-Terrorismus gegen Presse und Landesbeamte und gegen United Nations übelst involviert.
Die Apotheke ist ein Fan also vom rumänischen Cighid, Hauptsache Dreck, Koterkrankungen und Stinkie, Scheißkackpersonal, ohne Namensschildchen übrigens, schöne Titten, wo ich noch überlegte, ist das ein Push Up, eine jugoslawische Brust, oder Silkon. Leider verwechselte das Personal vor zig Jahren mal, meinem Beruf als WDR Springerin (1994 war ich im Westdeutschen Rundfunk tätig, vom Live Fernsehen bis Radio, aber nur Sekretariat des Chefredakteurs, Redaktionsleiters, ich wollte mir das mal anschauen und wollte wechseln von dort in den Journalismus zurück) - die Apotheke hielt mich für eine Springreiterin, andere mal mit Ursula von der Leyen, und ich hüpfte zugedröhnt mit Narkotika angeblich, so meine Erzinnerung, auf dem Pferd einer Apothekerin (die noch immer da arbeitet), also ich sprang mit dem Pferd einer Dame der Rheinapotheke über ein ziemlich hohes Hindernis. Angeblich sind ehemalige FreundINNEN vom Kinderferienhof, als ich noch Teenie war, involviert gewesen. Die wiederum fingen an, als wir noch Kinder-Teenies waren, im Mädchenzimmer (die Jungens) an zu rauchen und Pferde in der Outdoor Oval Bahn mit kleinen Steinen zu bewerfen. Kommt in Rezeptpflichtigkeit ist aufzuheben - reicht der Gang zur Apotheke? Hier Gesetze und Lesetipp ist, woran sich total keine Apotheke hält und sich jeder Tünnes für die Amtsapotheke hält: Update9 Seit 2001 Psychopharmaka von EU verboten & von UN seit 1988 & Amtsapotheke vs Psychiatrie


24. Dezember 2019, Erdbeben, 06.11 Uhr Asia-Attentate? Neuigkeiten zum Erdbeben in Düsseldorf bzw. Lörick, 13. Dezember 2019, 01.15 Uhr Lehm-Tongrube unteriridsch wurde mal wegen Erdplatte mit Musikproduktion verwechselt. Hier schnell die Info aus Wikipedia zu Erdmoränenwellen in Düsseldorf und zum Rheindelta und irgendwie war der Rhein mal an der Themse sogar. Noch während der Saale-Kaltzeit, aber nach erfolgtem Rückzug des Eises aus den Niederlanden, brach sich der Rhein durch die Endmoränenwälle bei Düsseldorf nach Norden durch, verließ in etwa bei Wesel das heutige Rheinbett, um weiter nach Norden in das Tal der Gelderschen IJssel vorzustoßen Mehr Infos und etlichen Erwähnungen von Düsseldorf: https://de.wikipedia.org/wiki/Rhein-Maas-Delta Es betrifft teilweise Erdzeiten von vor über über 200 Millionen Jahren bis vor 100.000 Jahren und auch aktuell.
AsiatINNEN wollten nur im tiefen Tal wohnen, wie im Willy Wonka Film mit Johnny Depp (spielte angeblich in Düsseldorf mit der widerwärtigen Schokladenfabrik). ChinesINNEN wollten immer ausgegraben werden und dann um die reisen, wie deren Terracotta-Lehmkot-Armee (Terracotta ist Ton/Lehm). 01.27 Uhr Rechtsrheinisch sind es U-Bahnbau plus das 92er Erdbeben. Erdbeben in Düsseldorf Lörick - Wickrather Straße - 12. Dezember 2019 um die 02.00 Uhr gab es ein leichtes Erdbeben, etliche Stunden zuvor, schwankte das Haus, aber ohne Erdbeben, wo ich noch dachte, das ist ja merkwürdig. Ich bin mehrfache Erdbeben-Zeugin bzw. Opfer. 02.20 Uhr - Ergänzung, da mich Twitter vor wenigen Jahren gesperrt hat, kann ich die Meldung nicht twittern. Es war vom Gefühl des Schwankens ein klassisches kleines Erdbeben, nun wohnen Sie mal in einer Wohnung, des Boden einsturzgefährdet ist und Hausverwaltungen, Polizei, Vermieter / Eigentümern ist alles scheißegal, den anderen NachbarINNEN auch. Es wurde schon mal mit einem Erdbeben so ab diese Zeit gerechnet. 02.20 Uhr Alarmsirenen gab es nicht, Sicherheitsanweisungen gibt es eh nicht. 18.19 Uhr Einige Zeit nach dem Erdbeben, also es wackelte wirklich wie das von 1992 (Epizentrum bei Roermond) nur was weniger, danach flog vom Sound her ein Militärjet über das hiesige Gebiet oder ein Erkundungsjet, vom Sound Militär-Wissenschaft.
Weitere Info: Erdbeben-Alarmsystem in NRW - Fünf Minuten bis zur Warnung
https://www.gd.nrw.de/gg_le_aktuelle-erdbebeninformation.htm
05.02.2019 - Wenn die Afrikanische Platte gegen Eurasien drückt, kommt es auch in Nordrhein-Westfalen gelegentlich zu Erdbeben. Auszug-Ende Stattdessen kommen viele AsiatINNEN und AfrikanerINNEN, Türken, Iraner, Iraker und Kuden nach Düsseldorf.
Passend dazu: EU ist nun auch Asien - wann wird EU Afrika?
Erdbeben-Gefahren- Bekanntlich verursacht Fracking (Reinpumpen von u.a. irgendwelchem Wasser mit Chemikalien zur Erdgasförderung in feine Öl-Schichten) und Abwasser-Verpressung, man pumpt Giftwasser in die Erde, um es loszuwerden, verseucht quasi das Grundwasser und die Erde, weil man sich mit Abwasser-Klärung weder wissenschaftlich noch technisch damit auskennt und keine Betriebserlaubnis je haben dürfte für so was, Erdbeben.
Man riskiert also bei eigentlich vollem Bewußtsein sowohl Erdbeben, weil das nämlich bekannt ist und den Einsturz von Erdschichten, in dem man weitere Hohlräume veursacht und die Gelenkschmiere der Erde vernichtet, damit die Erde sich nicht mehr verpuffert, reiben kann, ohne weil ja eine Schutzschicht dicke Schmiere da ist, aber mir den unbeholfenen Technikern stürzen Erdinnerenteile ein, verursachen Einstürze und damit Lebensgefahren. Es handelt sich also um MassenmörderINNEN und totale Müll-Messies, die so etwas wie "Abwasser ins Erdinnere pressen" oder andere Chemikalien zur Gasförderung, betreiben. Es sind völlige Erdzerstörer-TerroristINNEN und Personen, die keinerlei Bock zu Leben haben. 12. Dezember 2019, 03.02 Uhr Lesetipp: 2100 Leser Bomben in NRW - erst mal scheißegal 13. Dezember 2019, 07.56 Uhr und die Niederlande, die riesige Erdbebengefahren durch Erdgasförderung haben, naja Nieder mit dem Lande und Nieder mit Niedersachsen?

Eilmeldung, Lebensgefahr bzw. Milliardenbetrug und Lebensgefahr durch NFC und kontaktloses Bezahlen und NFC Smartphones evt. durch Staatsanwaltschaft und Generalstaatsanwaltschaft Hamburg, die selber Milliarden Bankenbetrüger evtl sind, dito Bankräuber mit Wilden Inkasso-Firmen. Gewerbliche Drückerkolonnenmafia. Evt. früher NEMAX Betrug, Lehman Brothers Krise, Deutsche Bank Betrug - Waffendeals, Menschenhandel, Drogenhandel, Nuklearmaterialschmuggel via Hamburger Hafen, Dresdner Bank Klau, Commerzbank Klau und Claas Relotius Kram und anderen Kack. Claas war damals glaube ich noch Schüler, 17. Dezember 2019, 17.45 Uhr, gehört zur Ostblock Landesbank Berlin amazon-Story und gleich "Correctiv"
vom 18. /19. Dezember 2019, Vorsicht vor NFC Bezahlmöglichkeiten. Kaufhäuser Supermärkte haben an Eingängen ca. 1,5 Meter lange NFC (kontaktloses Bezahlen an der Kasse, ohne PIN und ohne Unterschrift) Antennen und funktionieren oft sogar, auch so quasi, wenn Sie in ein Meter Entfernung noch mit Ihrer girocard mit dem Funkzeichen wie WLAN quasi, an der Kasse stehen, ohne daß Sie Ihre Kärte auf das sonstigen PIN-Zahlentastengerät legen müssen, vorsichtig auch mit Handies, die Gelder sind oft weg, wenn man Pech hat (also NFC Handies), via live getippter online Überweisung via Paypal, ohne NFC wäre sicherer.

Mehr in Commerzbank Story, später. Evt. sind über Antennen und Drähte Gerüche übertragbar, was teilweise bei WLAN geht. Kabel an sich können wie eine Zündschnur das auch, wenn diese nicht richtig geschirmt und kaputt sind, porös. (durch Säure, Brände etc, das geht auch bei Grippe, wenn man Pech hat oder Nervengift).


21. November 2019, 04.21 Uhr - wird dann ergänzt und umgeschichtet - es geht ja auch um die Hafenstadt Hamburg in ARD Tagesschau & SAT1 Nachrichten Hauptsache über Terrorismus lügen Aber merken bitte, Notstandsgesetze, Notfallgesetze, EU-Gesetze sind Nazi für die ARD, logisch die sind DDR die ARD Nachrichten. Die DDR darf per Gesetz nicht mitmachen. Die sind so wie NachbarINNEN, Häufchen machen, eine Art Form vom Aufräumen - so komplett dann braun. Beim Klimanotstand macht der NDR der ARD nun mal nicht mit. Ich schreibe nicht, also Hoppla, nicht daß Etliche die IKEA Köttbullar für Kotbällchen halten, es waren im Katalog auffällig zu viele AsiatINNEN drin, also im Katalog, die Kannibalenszene ist eher hier.
Der Klimawandel in der EU läuft auf 2 Beinen, entweder ein Stinkie-Asiatenclub, auch darunter Methangaspupser, Hundekotfans und Abgaslaubbläser oft einer Ostblockie-Mafia im Naturschutzgebiet sogar und sogar im Wasserschutzgebiet und Rheinauen und Gärten. Man ist selbst also ständig Vaginosen-grün oder Candida drogenweiß gebröckelt wie als Crack. Die sind Güllefans quasi als Teracotta-Ersatz. Raucher sind auch Klimawandel oder die rauchenden umhergehenden PatientINNEN vor Psychiatriestationen und Krankenhäusern, die pesten alles zu. Das ist so Vietmankriegszeit und "wir haben's ja". ChinesINNEN haben eine Historie darin, eine geschichtliche

Eilige Sicherheitsmeldung für Frankfurt / Main wegen muslimischem Schwimmbad,Falls Sie Eigentümer von Häusern und Wohnungen sind, dito Hausverwaltungen, samt Hausmeister: Pflegen Sie Ihr Eigentum anhand den deutschen Gesetzen, und Artikel 14 GG und laut WHO Gesetzen, sonst können Sie enteignet werden oder auch sogar strafrechtlich mit Gefängnisstrafe verurteilt werden. Falls ein Eigentümer das will, aber die Mehrheit einer Wohnungseigentümergemeinschaft nicht, müssen die Verweigerer alle Schadensheilungen selber bezahlen und werden selber voll haftungspflichtig, egal ob Schmerzensgeld oder Schadensersatz, der der alles korrekt machen wollte muß dann nichts bezahlen. 27. November 2019, 03.53 Uhr Sicherheitshinweis, KriegsfetischistINNEN, Hollywood, Mitleids-Shows und anti-Tourismus-Hinweis, 25. November 2019, 04.44 Uhr Übrigens die vielen stinkenden AusländerINNEN; die ohne Durchfall, Kot in der Hose oder Ekelgestank samt Zigarettenmief nicht leben können und etliche können ja keinen Schritt draußen tun, ohne Sexdroge oder Fluppe im Maul oder stinkende Abgaslaubbläser, sei es Ostblockies oder das Gartenamt, das gerne alle damit vergast, auch Kleinsttiere, Flora und Fauna, weil die immer gerne Wegeunfalle erschaffen, Kindermörder gerne sind, verstoßen gegen UN Resolutionen. Hier ist keine Ablagerstation für stinkende suchtkranke AusländerINNEN und sonstige Massenmörder, nur weil deren Land auf Saubermann woanders tut. Für die ist deren Ursprungsstaat da. Übrigens die AsiatINNEN möchten ihr eigenes Drogen-Olympia. Die Fluppen- Drogenkranken verseuchen mit Wonne gerne jedes Wohnhaus. Die sind KriegsverbrecherINNEN. Egal ob Ostblockies, AraberINNEN, InderINNEN, AsiatINNEN, die sind Kackies und Stinkeseuchesüchtige und MassenmörderINNEN.
#Falls Sie sich über Afghanistan (Drogenanbaugebiet, die Prinzenjüngelchen Prinz Harry und William wollten lieber Kanada als Cannabisland haben, übrigens in der Apotheke als pflanzliches Produkt im Angebot), Irak und Syrien. Das sind alles Hollywoodprojekte und Fernsehjournalisten- und Fernsehprojekte samt Psychiatrieprokte. Die finden Mord und Ekeltaten geil, dann kann eine besorgte Angelina Jolie losjetten, andere auch, auf Mitgefühl tun, andere drehen Blockbuster, andere werfen Blockbuster, andere wollten immer nur durchgefickt werden, besonders hier in Deutschland, wollen einige seit Jahren blutrünstig von Soldaten weggefickt werden, fiel mir anhand von Suchbegriffen auf.
Hauptsache es liegt alles kaputt und brach und andere freuen sich so, über visalose Einreise in alle Länder der Erde und Hilfsorganisationen managen alles, weil viele gerne auch nur Messies sind und das totale Chaos lieben. Dann tun die Co-Planer auf Hilfsbereitschaft, man müsse Geschlossenheit zeigen usw usf.
Amal Clooney hat viel Schuld an der gesamten Kacke. Hier im Haus sind die riesige Kriegsfans. Die sind Megabonzen und verkacken gerne ein 50 Millionen Euro Grundstück samt 72 Wohnungen, viele weitere Häuser betroffen, Hauptsache in Narkotika baden, Syphilis, Ekel und mehr, AsiatINNEN finden es total geil, deren Kindergartenkiddies auch, die Ostblockies mal sowieso, die langweilen sich alle sonst, die sind Kriegsverbrecher aus einer Snuff-Szene. Die verpissen, verkacken alles, mögen keine Toiletten, sondern nur Kriegsseuchen, daß man nur noch vegetiert und zünden echte Bomben, anstatt die Sanit Sanitärrohrbombe, Tierficker, Kinderficker, Kotfresser, schon vor Jahren wollten mich einige dazu bringen, am Fenster zu stehen und direkt zu kacken.
Hier auch beliebt Eßbrechsüchtige, Scripted Reality Bullen, Ordnungsamt, Netflix, Ich glaube das Personal von Action ist so, die mögen gerne Karies aus deren Klimaanlage. Deren Held ist wie Kotleichen Maynard, der nur dünnflüssige Welpentodkackleute liebt. Das ist der, der wie viele DDR Leute aus dem Fantuntenstall von Robbie Williams ein Boot von einem Raumschiff nicht unterscheiden kann. Auch Saudi Arabien ist so, P&O auch, steht ja Po. Fahren Sie nicht je mit deren Schiffe, die sind ekelstperverseste Snuff-Szene, außer Sie sind Massenmörder, dann ist es egal.
Hier ist Kriegsgebiet, Brandgasgifte, die langweilen sich ohne Krieg, die sind total Gelangweilte ohne Weltkrieg und Leichengestank. Einige Ältere nun 80 gabe das mal zu, dann würden die Karneval mit lustigen Riesenschnullern feiern gehen um den Hals hängend. Die lieben nur Inkontinente und sind MassenmörderINNEN, Kinderficker und Kannibalenszene und evt. haben die die Originalpersonen umgebracht.
Aber keiner wollte je über die berichten. Die Fäulnis-Szene - Twitterleute wiesen mich mal daraufhin - die Fäulnis-Szene des Düsseldorfer Großmarkt gehört zu den TäterINNEN. Die sind wie in Dreamscape und "Die Klapperschlange"die mögen es nur im totalen Chaos, keine Ordnung mehr, keine Gesetze, jeder fällt über den anderen her, die stehen nur auf Kot, Uringestank, hammerharte Narkosedrogen, Hauptsache es wird ein ARD Tatort draus oder wie früher Mankell. Die wollten immer nur in Scheißkackpissedrogenhäusern wohnen bzw. schöne Natur und Wohnhäuser dazu verseuchen.
Die wollten nur Drogen und Sexdrogen, die mögen es auch, ins Arschloch gepißt zu werden oder zu pissen. Alles fürs Fernsehen und die Zeitung, auch der Menschenhandel von Berlin nach England mit den Vietnamesen, das ist ein uralter Terrorplan, von ca. 2004 wie aus einem Filmdreh. Das Originalscript war: voller Seuchen aus dem Mittelalter im Container nach England, mit Toten drinnen, dann Containertüre auf und schon verbreiten Seuche - war ja allen egal, egal was ich aussage. Ich würde ja gerne sagen, der Randy Andy hatte Schuld. - 24. September 2019, 18.07 Uhr, vieles startete von den Ekel-VietnamesINNEN und tatsächlich wurde das einstige Nackedei-Flüchtlingsmädchen zur Terroristin. Klappse Grafenberg, Düsseldorf, Perversionen von der DDR und Vietnam. Politiker sind übrigens auch nur Pinkler, so von derem hörigen Benehmen mals so geurteilt. Die kleinen griechischen Inseln wie Lesbos war nur also anti-Tourismus-Projekt geplant, um so schöne kleine touristische Inseln zu zerstören, wird ergänzt in: Update31 Düsseldorf Psychiatrie diagnostizierte im Jahr 2004 und 2009 Al Qaeda & Westdeutschen Rundfunk und Bundestag gibt es nicht - alles sei eine Psychose - auch Trump Ukraine und Netanjahu alle eine Schizophrenie in der Geschlossenen - ein 2009 Gutachter - sind gewerblich übrigens - ein Juden Psychiater studiert in Ungarn hielt Sauerlandzelle für eine wahnhafte Erkrankung - & Flüchtlinge entpuppten sich als Entlaufene aus Knast oder Psychiatrie ? Der United Nations Migration Pakt - das totale A für Anarchie Projekt

Eilmeldung wegen Polen-Fan USA, 24. November 2019, 01.55 Uhr Vorsicht auch vor US Präsident Donald Trump, er ist primär Ostblockie und liebt Polen, das immer versucht hatte, die Deutschen zu zerstören und aufgrund der Lebensgefahr gegen Deutschland - Deutsches Reich durch die Polen, wurde der Warschauer Pakt gegründet, um die Polen aus Deutschland samt Deutschen Gebieten zu verjagen. Auch die Sowjets hatten immer Probleme mit Polen. Ich vermutete bereits vor vielen Jahren, das FBI in den USA; auch Sachen World Trade Center, Twin Tower, 11. September 2001, also das FBI sei durch polnische Mitarbeiter total unterminiert, mehr später, übrigens, ich hielt bereits, nur beim Anblick von Einreiseformularen für die USA, das war ca. 1987 die USA für einen Stasi-Staat, irgendwie seien die olle Ostblockies. - 02.03 Uhr Bereits nach dem 2. Weltkrieg fing die weltweite Presse an, einen Feind namens Sowjetunion zu erfinden. Der war nicht je der Feind, sondern Polen (plus die üblichen Verdächtigen Jugoslawien und Österreich). Die benahmen und benehmen sich noch immer alle so, als ob die nicht je in der Schule waren, also die Presse. Man lernt das im Geschi-Unterricht. Daraus macht die Presse: Geschichtchen erzählen und Autor sein. 03.49 Uhr wegen der falschen Bundespräsidenten samt Bundeskanzler und das Warschauer Pakt Benehmen der PolitikerINNEN gegen die BRD, wies das Bundesverfassungsgericht öfter auf Staatsferne hin, die die Presse betreiben sollte.
Stattdessen benimmt sich diese Drittlandspolizei samt DrittlansrichterINNEN und sonstige Gerichte und Behörden ständig staatsfremd und staatsfern. Sind die alle BILD-Spione? Alle Scripted Reality Fernsehtrottel?! Darstellerbewahnte UniformausführerINNEN. Die stehen immer auf Prügeleien auf Demonstrationen, die von vornherein nicht je hätten genehmigt werden dürfen. Denken Sie daran, viele mögen es, auch die BILD wegen den tollen Fotos, wenn überall die Scheiße, wie bei einigen Marathonläufern, direkt aus dem Arsch rinnt. Der Rest macht gerne auf Psychooooooo, ist also nur ein Seelchen und hat sich einen Körper geklaut.
ist der Bundespräsident Steinmeier ein Terrorist, Bundespräsident Steinmeier, nicht je verfassungskonform gewählt übrigens, ist eventuell ein Ostblock-Warschauer-Pakt- Spion gegen den Westen (also alles auf der Landkarte links von der DDR) gewesen. Er galt schon mal als Fake Person, nicht das Original, genauso wie die Miriam Meckel - die sich gerade von der Anne Will getrennt hat. Nur DoppelgängerINNEN oder "Getackerte".
Die 30 Jahre Mauerfall-Rede von Steinmeier auf der Webseite https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2019/11/191109-Brandenburger-Tor-9-Nov.html offenbart eine weltweite Lebensgefahr für alle West-Nationen, ursprüngliche NATO, USA und so überhaupt. Man merkt, daß England doch nur Angel-DDRSachen ist. Die galten bereits als Stasi, als ich noch Schulkind war. Eventuell ist Steinmeier der Serbe.
Wie die olle Angela Merkel, kapieren die die Wörter Reisen, Reiserecht und Staatsgrenzen abreißen und damit Völkerrecht und staatlich anerkannte souveräne Länder der Erde zu zerstören nicht. Es ging um das Reiserecht der DDR-Bewohner, nicht das Recht andere Länder zu überfallen und Staatsgrenzen zu entfernen in Wahrheit.
Es ging um Reiserecht, nicht je Abreißrecht von internationalen Staatsgrenzen und Schutzwälle. Herauskam, West Berlin und die DDR mußten einen Limes-Wall um West Berlin errichten lassen, also die Mauer, weil der Warschauer Pakt samt Polen, noch immer wie Steinmeier heute noch immer, zu weltkriegerisch sind. Arschbande. Ich beantrage, daß er sofort aus dem Job geschmissen wird. Von Berlin aus durfte nicht je einer die BRD regieren. Mehr kommt noch mit Zitaten oder lesen Sie doch oben via Link zum BRD Bundepräsidenten-Webseite selber die ganze Rede. Der BRD Bundespräsident, nicht je verfassungskonform gewählt, ist eine Warschauer Pakt-Drohne. Er gehört ins Gulag. Dankeschön. 12. November 2019, 16.46 Uhr. Evt. steuert also das Bundespräsidialamt Ostblockie-Verbrechen in den USA gegen die USA. Ansonsten ist es ein schönes Schulthema, der BRD Präsident, nicht je verfassungskonform gewählt, ist eine Ostblock-Drohne und keiner sperrt den in einen Knast. Wieso

Wegen Kinderfickern, kommt evt. aus der alten Ostblockie Penpal-Szene Jörg Nowak (heute Missio e.V. in Aachen eigentlich nur für das Bistumgebiet Aachen zuständig) und anderen. Startete mit Ostblock-Naschie-Naschie, quasi Ersatz-Groupies - er war in einer Band Mitglied, steht auf Leichenfick, Brett mit Warzenfick. (also sagte er mal so früher vor über 30 Jahren). Hat evt. mit ex-Russisch-Lehrerin im Gymnasium, keine beamtete Lehrerin damals, sondern Honorarkraft, evt. die DDR umgenietet, samt Sowjetunion. Für Darknet-Recherche alles inkludieren bitte, dito seinen damaligen Freundeskreis. Er fand es toll, wenn Frauen sich den "Goldenen Schuß" gesetzt hatten und schwanger wurden. Ich gehe von Leichenfick, mit künstlicher Befruchtung und dann Re-Animation aus, auch in seinem damaligen Freundinnenkreis. Es ging also nicht um den Goldenen Schuß wie Heroinüberdosis. 07. November 2019, kommt in die Peggy Knobloch-Story, andere religiöse Freaks involviert, evt. ARD Tatort Liefers ebenso, 09.34 Uhr. Jörg und ich waren Kollegen im damaligen Stadtmagazin PinBoard, das war 1984. Er galt laut meiner Schule Luisengymnasium, schon als Lebensgefahr, aber keiner schaltete die Polizei, Gerichte ein. Im Magazin wiederum gab es Namensvettern von einer bekannten deutschen Anarcho-TerroristINNEN-Szene. Ich bis bis 85 dort in der Schule, wollte aber 1983 wegen Fachabi abgehen, man ließ mich nicht, auch sogar trotz Lehrstellenangebote. Ich arbeitete also bereits nebenher. Schule entpuppte sich als Menschenhändler.


Sicherheitshinweis, 30. Oktober 2019, so 16.24 Uhr Denken Sie bitte auch daran, daß viele Ekel neidisch sind auf Tent City da für die Kurden. Das bunte Zeltlage der Vereinten Nationen - Menschenrechtsorganisation, mit Transport sogar wie im TUI Urlaub. Alles organisiert, alles gratis. Mit vielleicht irgendwo echten Soldaten, die einen, wenn man böse ist, sofort ins Gewahrsam stecken, ja da stehen viele Frauen und Männer drauf, endlich mal harte Erziehung für die Erwachsenen, in Düsseldorf wohnen ja nur Deutsche, die Luschen sind.
Denen kann man wie im Krieg jedes Haus mit Kacke und Gift zerstören, das ist den verblödeten Freundlichtuern, die jedem stinkenden Ausländer in den Arsch kriechen scheißegal. Denn Deutsche ließen sich schon immer von jedem Ausländer hintergehen und verarschen, die Deppen lassen sich von allen so ein schlechtes Selbstwertgefühl einreden, die verlassen freiwillig für jeden Feind das eigene Land.
Eklig benehmen sich eigentlich alle AusländerINNEN in der BRD. Die dann wieder woanders Flüchtling spielen. Die katholische Kirche in Deutschland zählt zu den HauptriebtäterINNEN, deren Personal ist notgeiles Ekelpack, (schon immer bekannt mit schlimmwerwurdender Tendenz) die Protestanten sind ebneso blöd, die ließen sich schon zu meiner Konfirmandenzeit gerne von AusländerINNEN beklauen. Deutsche sind Schlappschwänze oder sind Alkies oder Junkies.
Und AusländeriNNEN in derem Heimatland, denen können Sie jedes Haus in deren Herkunft wegbomben, die wollen eh nur Tent City und andere Länder ausrauben und feindlich übenrehmen. In so einer Zeltstadt ist alles organisiert, zur Not kommen hammerharte Soldaten vorbei, die Welt kennt ja nur Schlappschwänze als Mann sonst. Es hat was von stinkender Tunte, die Stunk machen von stinken nicht unterscheiden können. Ein pubertärer Wichsclub im Jugendzimmer.
Und Juden waren schon seit der Bibel so. Die kapieren das immer noch nicht mit Vornamen oder so, sondern sind Juden, kein Christ ist so blöd, die verblöden in Hilfswerken mit der Errettungswahnnummer. Ein Saupack an Angriffskriegern sind Juden. TerroristINNENclub. Sektenkacke. Die brachten eigentlich nichts je Anderes laut der Bibel zustande. Die sind nicht "einsichtsfähig". Die AsiatINNEN brachten dagegen die Tigermücke mit, wir Deutschen kannten nur die Tigerente. So ein Mist aber auch. Also Ihr Deutschen, haut ab, geht woanders hin. Nicht nur am Wochenende im Drogenholland bleiben, sondern mal dauerhaft und viele sind ja Pille Palle auf Malle geworden. AusländerINNEN lieben nur Gestank und die Burka Babes nur die Triaden, Hauptsache vermummt, auf heilige Klerikertussie tun, sonst eine Sau sein. Also Deutsche Männer sind gerne unterwürfigste SlavINNEN. Ich schreib's auf jede Wand: Neue Männer braucht das Land. 30. Oktober 2019, 16.39 Uhr, Änderung: Die Story kommt in die Flughafenbrand-Story, da AusländerINNEN auch hier im Wohnhaus übergriffige eklige StalkerINNEN sind und meinen, sich jeder Privatwohnung bedienen zu dürfen und überall einziehen zu dürfen. Motto: Wir wollen keinen Tourismus, sondern Terrorismus. Nach wie vor galt die KAL, die im Auftrag der Regierung von Südkorea damals von den Sowjets abgeschossen worden ist, anscheinend doch voller vollbekloppter stinkend-gefährlicher TerroristINNEN voller Sepsis.





Eilmeldung Das EU Urteil wegen Ehrverletzung via Facebook, eine Ösi-Parteifrau hatte geklagt, gilt für die BRD NICHT! Das Bundesverfassungsgericht hatte vor einigen Jahren den zivilgerichtlichen Ehrverletzungsklagekram für verfassungswidrig erklärt. Wenn jemand auf beleidigte Leberwurst tut, dann muß er das strafrechtlich anzeigen. Das ist Polizei-Arbeit, Staatanwaltschaft und Strafgericht. Daraus wurde, daß die dummen Bullen ständig ehrverletzend bei Opfern wurden. So viel dazu. Denkt dran, viele sind AnalphabetINNEN oder haben Tollwut, oder Borna oder Hormonstörung. - 04. Oktober 2019 - 19.05 - die EU hat übrigens nicht das UN Menschenrecht wahrgenommen. Zivilrecht gibt es nicht. - (Auch hier, sind viele samt Polizei nicht wirklich geschäftsfähig oder rechtsfähig, sondern Unfähige. Anarchie-Staat mit Strippenludern, die können nicht TelefonistINNEN von Fremd-Call Centern von nackig machen und Venen Stripping und Veneers unterscheiden - 05. Oktober 2019, 05.54 - es sind viele spannende Updates also in der Pipeline: BRD - ein Trottelstaat mit RichterINNEN, die auch nirgendwo unterschreiben`- Zivilrecht)


Eventuell war der wie ein dummer "Jude" aussehender ex-Verfassungsschutz-Chef (höhöho) Maaßen der Täter in seinem eigenen Starwahn. Der, wo ich dachte, der könnte mit Medienfachjournalist Dieter Brockmeyer verwandt sein. Eventuell hat er ein Behindi-GEZ-Rundfunkbeitrags-Freiguckending. Er heuerte laut turi2 in einer Medienfachkanzlei an, die angeblich die stalkende Heidi Klum mit ihrem Stasi Kaulitz und ihren teilweise widerlichst Terrorstricklieseln Models involviert ist / sein könnte (wie Miriam Höller) und den Türkei Präsidenten Erdogan vertritt. Das heißt, wir wären ja alle von dem Psychose-Verfassungsschutz - der kein GG kennt, keine Präambel, so gar nix - also die waren es dann doch. Erdogan, ich beantrage mal vorsorglich doch einen von der Türkei bezahlten Umzug in eine schöne im Sommer nicht zu heiße (2 Wohnungen vielleicht?) für mich, so schön am Meer, da wo man Beachvolley spielen kann. Vielleicht darf der Böhmermann ja mitkommen, da ging es mal um die Verwechselung von dem Türkenpräsidenten (da war er glaube ich noch keiner) mit einem Nachnamen Erdogan einer Heizungsfirma in Düsseldorf / Köln. Der Verfassungsschutz ist also nur ein Medienheini, dort gibt es einen Vize-Chef aus der Türkei. Kanacken-Alarm! Bei Erdogan und mir ging es mal um die ITB und dann sogar was um den kleinen DSDS Checker und die Dönerbude seiner Familie, war ja allen scheißegal. 02. Oktober 2019, 18.51 Uhr. - Übrigens laut meiner Erinnerung ist die Cpt'in Rackete auch ein Psychiatrie-Projekt, Geschlossene Psychiatrie, ca. 2004, Haus 2.

Überschrift Wort    bessere SuFu

Veröffentlicht am : 27. May. 2014., 19:34:22 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht - Sozialrecht | Leserzahl : 43984
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom Juni 2018 - die Polizei ermittelte in den vielen Verwechselungs-Dingen nicht je, ich war nicht je Personal von RTL, auch nicht von SAT1, ich war mal WDR und kurz ZDFE bzw. zdf.newmedia (quasi für eine Sache, es gab Überfälle wegen ZDF).

Einfach wird es nicht. Aber sowohl ein Sozialgericht als auch das Bundessozialgericht und das Bundesgesetzblatt machen es möglich. Ist der Strom teurer als der aktuelle Regelsatz von fast 33 Euro, muss das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen die Differenz zu den echten Verbrauchskosten aufstocken. Update1: 02. September 2014 Wie sehen die Rechte der Asylbewerber aus und wie verhält sich das Jobcenter Düsseldorf? Update2: 14. September 2014 Das Bundesverfassungsgericht watschte nun den Gesetzgeber wegen ALG2 ordentlich ab. Nun soll es viele Gratisleistungen geben. Update3: 27. Dezember 2016 Bereits vor einigen Jahren rügte das Bundesverfassungsgericht die Machenschaften der Jobcenter. Erstens müssen Fahrtickets in NRW gratis sein, steht sogar im Gesetz der Öffentlichen Vekehrsmittel drin, weil der Transport zur Daseinsvorsorge gehört, zweitens geht es um Strom. Nun liegt die Sache beim Verwaltungsgericht, weil das Jobcenter Düsseldorf keine Zulassung der Kommunalträgerzulassungsverordnung je hatte, aber es doch existent ist. Update4: 18. Januar 2017 Noch antwortete das Verwaltungsgericht nicht. Deshalb gab es nun einen weiteren Schriftsatz zur Sache, denn Strom muß günstiger sein. Es geht um die Stadtwerke Düsseldorf und das Jobcenter wegen SGB2. Update5: 13. März 2017 Das Jobcenter will erst alles bis zur letzten Mahnung vor der Stromsperre kommen lassen. Das erklärte es mündlich am Freitag, 10. März 2017, Jobcenter Düsseldorf, Luisenstraße. Die Stadtwerke Düsseldorf klärten sich zur Stundung erst einmal bereit. Nun liegt die Sache zwecks Eilverfahren beim Sozialgericht, denn bisher hält sich keiner ans SGB2, SGB5, Bundessozialgerichtsurteil und nicht je an das Bundesverfassungsgerichtsurteil. Denn Asylanten werden noch immer bevorzugt und das geht wegen des Diskriminierungsverbot nicht. Deutsche dürfen nicht benachteiligt werden. Update6. 22. März 2017 Mit Aktenzeichen S 25 AS 982/17 ER geht es nun in Stromdingen los. Das Jobcenter fantasierte sich mal wieder seine eigene Wahrheit zusammen, fernab von Gesetzen und Urteilen des Bundessozialgericht und hält sich vorrangig vor SGB VII und Anordnungen des Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Arbeitsagentur. Update7: 23. März 2017 Stromkosten bzw. Rechnungsreste muß man nicht unbedingt sofort bezahlen. Obwohl schon ein Wisch vom Jobcenter oder wer auch immer meint, eines zu sein, ans Sozialgericht ging, kam am gleichen Tag ein Schreiben einer anderen Stelle des Jobcenters - vorgerichtlich - in den Briefkasten geflattert. Also alle Tricks erst einmal an die Stadtwerke Düsseldorf, das ist der Stromlieferant geschickt. Denn Rechnungen unter 100 Euro, muß man ja gar nicht sofort bezahlen, das sieht das StromGVV nicht vor. Also reichte ich den Klugschiss mal an alle weiter. Denn nun schulden mir alle Beteiligten Geld. Toll - also her mit dem Zaster. Update8: 31. März 2017 Ein angeblich echter ER Beschluß flatterte in den Briefkasten. Natürlich wurden alle Grundsatzurteile gebrochen, Asylanten bevorzugt, Richter unterschrieben gar keine, denn Deutschland hat ja eh keine einzigen gesetzlichen Richter, oder? Screenshots und mehr, denn natürlich soll jeder eine Stromsperrenandrohung abwarten. Die Stadtwerke wurden auch bereits informiert und die Schufa auch - wegen Gehaltsbetrug und Unterschlagung und anscheinend massenhafter Korruption. Denn das Personal, die wahrscheinlich von einer Schreibbüro-Firmen kommen, sollen nun ins Schwarze-Schafe-Register eingetragen werden. Update9: 15. April 2017 Die Polizei Köln wurde bereits informiert. Düsseldorf hat ein Problem. Die Stadtwerke Düsseldorf gibt es in Wahrheit nicht. Die halten sich nicht ans Gesetz, die Bullen auch nicht. Anscheinend ist das Stromgeschäft nur ein Call Center Babe - wahrlich ist es nicht aus Düsseldorf, sondern aus Baden Württemberg und das obwohl laut Grundgesetz 74 GG Absatz 1 Nr. 11, gehört Strom zum Bundeslandrecht. Düsseldorf ist aber in NRW. Update10: 17. April 2017 Ostermontag. Morgens. 09.40 Uhr. Ein Feiertag. Eine im Auftrag Person der Stadtwerke Düsseldorf antwortet. Leider nicht je auf meine Fragen. Sie hält sich für die echten Stadtwerke Düsseldorf, aber hat nicht je die Konzessionsabgabe gutgeschrieben. Und auch zur Erinnerung an die Kündigungsfrist äußerte sie sich nicht je. Hier die Email. Update11: 18. Mai 2017 Vier Zähler, drei verschiedene Geräte + 2 Hersteller. Zähler von 1974, 2003 und 2009. Hier zwischen zwei Etagen. Wie die anderen Zähler aussehen, wurde noch nicht überprüft. Aber es gab mal Überfälle wegen Zähler und nun sind alle Daten vertauscht. Update12: 13. Juni 2017 Falsche Zähler, falsche Verträge, falsches Sozialgericht. Seufz. Hier geht es weiter, was ist echt, was ist Fake. Update13: 19. Juni 2017 Nun soll es zum Schlichter gehen, denn die Daten der Stadtwerke Düsseldorf stimmen allesamt nicht. Einzugstermin 2003? Nö, 1990. Aber da die Zähler auch anscheinend alle falsch sind, flogen dann weitere Verbrechen auf. Update14: 21. Juni 2017 Ich hatte mich an alle Tipps des Sozialgericht und des Jobcenters gehalten. Doch leider hielten sich die Stadtwerke Düsseldorf nicht an Gesetze und korrigierten keine Rechnungen und die Zähler sind auch alle falsch. Die Geräte, also auf zur neuen Runde. Ein Teil liegt bei dem Schlichter der Energie, der bereits auf ein fehlendes Formular hinwies, die andere Sache liegt beim Sozialgericht und beim Jobcenter und beim NRW Ministerium für Arbeit Integration und Soziales, sozusagen das NRW Sozialministerium, kurz MAIS NRW. Update14a: 21. Juni 2017 Die Stadtwerke Düsseldorf entpuppt sich als psychopathischer Faker einer Drücker-Kolonne. Stromterroristen sind also in NRW am Werk, oder? Die meisten Call Center Babes sind oft schwerst pervertierte schizophrene Schwerstverbrecher, es geilt sie auf Luder der Drückerkolonnen zu sein. Die Techniker Krankenkasse hatte vor den Psychos gewarnt. Und eigentlich fände ich einen Münzstromautomaten ganz toll, das gibt es nämlich auch. Update15: 22. Juni 2017 Man kennt ja die Terror-Schrullen der Call Cnter Babe Mafia. Sie sind quasi die Sexluder der Telefonistenmafia, die gerne Kunden am Telefon oder per Email wegficken. Sie lernten ihr Business über die "Ruf mich an" Sexhotline. Sie sind die Luder der Call Center Babes. Am wahren Unternehmen haben die kein Interesse, haben die auch eh "keinen Vertrag" mit. Sie sind Wirtschaftsterroristen, Geschäftsunfähige und verstoßen gegen BGB Treu und Glauben. Sie sind in der Welt des Aberglaubens zu finden. Mit ihnen ist auch klar, wer nicht arbeiten will, soll bitte auch nicht arbeiten müssen. Aus dem Sozialstaat BRD wurde ein Arschloch-Asi-Land. Die Kündigungsfristen bei Grundversorgern beträgt übrigens nur zwei Wochen, doch irgendwie fantasieren die Stadtwerke von unterschiedlichen Kündigungsfristen, aber auf deren Rechnung nicht. Gibt es für die Stadtwerke nun vom Schulzzug die Endstation. Update16: 26. Juni 2017 Man kennt sie ja, die Call Center Babes, die irgendwo mit ihrem Arsch sitzen, aber nicht je in dem Unternehmen selbst. Etliche sind von Bertelsmann, dem Pharma-Mob-Chefkonstrukt von RTL, die auch bei Facebook Chef Kontroletti spielen. Die Call Center Babe Mafia entspricht einer Ostblock-Mafia übelsten Ausmaßes - einige mit üblem muslimischen Hintergrund wird vermutet. Sie sind Ekel-Terroristen und zerstören mit Absicht die nationale Sicherheit und die Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland. Sie hacken weg, unterschlagen alles, echte Chefs gibt es nicht, Rechtsabteilungen auch nicht. Sie sind wie schwerst perverse Personen auf Freigang, die gerne bei Gericht so tun, sie seien Richter und Ehrenamtler, die nicht je unterschreiben. Dann fällt auf die Stadtwerke sind es nicht, sondern die Betreibernummer ist die einer Netzgesellschaft. Die Stadtwerke sind also selber geschäftsunfähig oder wurden weg-terrorisiert. Update17: 27. Juni 2017 Die Stadtwerke sind also wahrscheinlich nicht die Stadtwerke. Seit 2003 bin ich Kundin des Entstörungsdienstes. Tatsache ist, damals sollten alle Leitungen überprüft werden und die Zähler ausgetauscht werden. Stattdessen gab es Überfälle, aber die Meßgeräte von damals hängen noch immer dort, ungeeicht. So anders sehen sie aus - als zum Beispiel Warmwasserzähler. Ein jpg gibt es ebenso. Update18: 29. Juni 2017 Mitteilung vom Energie Schlichter erhalten. Aber so einfach kann man den Online Antrag nicht ausfüllen, denn die Stadtwerke Düsseldorf, die ja eigentlich der Entstörungsdienst sind, hat andere Daten als ich. Also ging alles per Fax raus und an den Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf auch. Der war ja laut Lebenslauf mal für RWE tätig. Er müßte also Know How haben. Update19: 07. Juli 2017 Sie kennen den Kram vielleicht aus der Presse. Sozialhilfeempfänger bekamen Strom gekappt, weil die den Strom nicht bezahlten. Tatsache ist, arme Leute haben es immer gratis, das wurde oft genug auch so vom Bundesverfassungsgericht und Bundessozialgericht so geurteilt. Strom wird immer von den Sozialbehörden bezahlt, wenn dieser Teil der Mietnebenkosten ist und der Mieter unterhalb des "Mindesteinkommens" sozusagen liegt. Strom ist GRUNDSÄTZLICH Sache des Vermieters lautet ein Gesetz. Und das ist seit 1992 so. Es liegt an Eichgesetzen und an den Meßgeräten, denn der Vermieter ist für die Meßgeräte selber verantwortlich und muß immer eine Eichgenauigkeit garantieren. Der Mieter hat dafür keinerlei Verantwortung und ist auch nicht zuständig, was der Vermieter mit den Stromlieferanten bzw. den Grundversorgung so abmacht. Deswegen sind Stromkosten Teil der Mietnebenkosten - seit 1992. Nun erwarten viele SGB2 Bezieher und sonstige Sozialhilfeempfänger und sonstige berechtigte Personen eine riesige Rückerstattung, falls die bisher Strom selber bezahlen mußten. Auch müssen alle Mietverträge umgeschrieben werden. Update20: 10. Juli 2017 Ist der Schlichter echt oder nicht? Die Email-Stelle weiß nicht, was der echte Postausgang macht. Wie soll man was ausfüllen, obwohl man nicht je Kunde der Stadtwerke Düsseldorf sein durfte. Schon in den letzten Updates hatte Achtung Intelligence Infos der Eichamts NRW per Screenshot hochgeladen. Seit 1992 sind die Vermieter für die Meßgeräte verantwortlich, eine Eichung benötigen diese auch, haben denn Ihre Meßgeräte alle Eichungen? Wer kümmert sich um alles? Hier nun Updates. Update21: 12. Juli 2017 Stasi Alarm und Ostblock Terror in Düsseldorf, wenn es um Stromkosten geht? Faxe, am 13. Juni 2017 geschickt, kommen erst am 29. Juni 2017 an? Hier das neueste vom Ostblock-Terror-Alarm in der Landeshauptstadt Düsseldorf, Land NRW. Und was SAT1 und Anis Amri damit zu tun haben. Update22: 16. Juli 2017 Das Eichamt schrieb. Irgendwie hat es zum Zähler keine eigenen Unterlagen, sondern nur die Stadtwerke Düsseldorf. Aber das geht eigentlich auch nicht, weil die Eichbehörde selber alle Unterlagen haben müßte, immerhin deren Daten stimmen nun erst recht nicht. Denn wie was aussehen müßte, dazu gab es ja den Flyer, der in Update19 ist, aber nur der Eigentümer darf laut diesem der Hauptstromkunde sein, weil der gewerblich tätig ist. Update23: 22. Juli 2017 Der Vermieter hat immerhin die Mahnung bezahlt, aber noch gibt es Chaos mit dem Rest, denn in diesem Wohnhaus, der Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather St. 39/43 in Düsseldorf ist so echt nichts mehr echt. Update24: 25. Juli 2017 Die Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 & 43, Düsseldorf, bleibt weiterhin ein Horror-Freak. Das Mietverhältnis ist erschüttert und war vielleicht bei keinem der Mieter hier je gültig. Update25: 30. Juli 2017 Es gab ein Aktenzeichen des Schlichters, des Energieschlichters. Trotz Verpflichtung, äußerten sich bis Eingang 26. Juli 2017 weder die Stadtwerke Düsseldorf, noch der Herr Oberbürgermeister Thomas Geisel, der in der letzten DDR Volkskammer tätig war. Also wurde erneut das Eichamt informiert und ein Antrag eingereicht, das Unternehmens namens Stadtwerke Düsseldorf zu schließen. Denn die Stadt äußerte sich nicht vorab, das hätte sie tun müssen, die Stadtwerke Düsseldorf muß, will nicht, also gibt es sie nicht. Sie ist ein Call Center Babe, eine Email-Schreibstube und so was kann ja kein Stromlieferant sein. Update26: 02. August 2017 Die Stadtwerke Düsseldorf äußerten sich weder zur in-Verzug-Setzung noch schickte sie den Vertrag zu. Stichtag war quasi der 31. Juli 2017. Also gab es nicht je einen Vertrag. Update27: 05. August 2017 Die Bundesregierung forderte vor einigen Monaten einen speziellen Marktwächter Energie, der die Schwarzen Schafe der Stromgesellschaften offiziell meldet. Doch die Stromleute wollten nicht. Kein Wunder, pfuschten diese doch seit 1992. Denn laut Eichamt Flyer, einer ist im Update19 sind die Wohnungseigentümergemeinschaften Stromhauptkunde gegenüber den Eigentümern. Dann die Vermieter für Mieter. Das heißt der Mieter mietet den Strom vom Vermieter, die Eigentümer von der Wohnungseigentümergemeinschaft. Das ist seit 1992 Gesetz, doch irgendwie landen trotzdem Stromrechnungen der Stromgesellschaften bei Mietern oder direkt bei den Eigentümern, was ja nicht erlaubt ist, wenn es eine Wohnungseigentümergemeinschaft gibt oder ein normales Mietverhältnis, z.B. bei einer Hausmiete. Auch sollten sich alle Stromkunden auch Mieter mal den Zähler anschauen, hat er wirklich alle Prüfnummern vom Eichamt auf den Etiketten kleben. Muster sind in Update19. Hier weitere Ergänzungen. Update28: 09. August 2017 Der Schlichter für Energie ist anscheinend nur ein Textbaustein Call Center, das nicht betriebsfähig ist und die Stadtwerke samt Wohnungseigentümergemeinschaft auch. Die ludern sich so alle durch und warten auf den strengen Herrn. Also wurden zwei Ministerien wieder kontaktiert: Das Sozialministerium NRW und das NRW Ministerium für Energie Umwelt und Verbraucherschutz. Es sitzen ja überall nur Call Center Quarknasen, aber keine geschäftsfähigen leute, sondern Luder, die von ihrem Luden endlich in den Knast geschmissen werden wollen. Denn die Call Center Babes, samt Wohnungseigentümergemeinschaft ist so ein böses böses Luder, das braucht mal ordentliche Erziehung für sich. Die Stadtwerke gab es ja so seit 1992 nicht mehr so wirklich. Sie ist nur ein Siemens Turbinen Schau-Objekt. Die Call Center Luder kennt man doch, Schnittstellen-Mafia und die Hacker-Freak, nur dann sind die orgasmusfähig. Die Hausverwaltung samt Wohnungseigentümergemeinschaften eine riesige gewerbliche Verbrecherbande. Laßt die Call Center aufjaulen. Sie sind sowieso nur Hacker-Babes, der Stasi-Mafia. Big Data Management und dann total versagen. Entlaufene aus einer Klappse? Knastis, die arschen, weil sie immer für sich nur die Sicherungsverwahrung wollten. Denn da gibt es Gratis-Freßchen und Bettchen fürs Nichtstun und Gesetze brechen. Update28a: 09. August 2017 Post vom Sozialgericht, das zwingt nur zur Klageerhebung, also anderer Inhalt, alles neu. Denn Gütetermine will das Sozialgericht nicht, es will endlich streiten, also geht es nun um die Streitverkündung. Update29: 10. August 2017 Erstaunlich, bei der Recherche zum Thema und den Informationen des Eichamts, gibt es sogar Eichmarken an Stromzählern. Nummerierte. Bei uns gab es so etwas nicht je. Natürlich gab es auch Informationen im Internet über Zähler, die sich irgendwie rückwärts drehen und negativ zählen. Update30: 11. August 2017 Das Eichamt will sich alles gerne mal anschauen. Akku leer, also guckte ich erst nach. Kein Kleber entsprach dem Eichamt, sogar ein Preis-Etikett tut so, ein Eichsiegel anscheinend zu sein. Fotos werden später nachgereicht, aber es gab gestern einen Kabelbrand und von der Plombe bekam ich in meinen Zahnplomben eine gewischt, elektromagnetische Aufladung. Plomben müssen nummeriert sein, die Nummern gibt es aber nicht. Hier die Korrespondenz zur Sache. Update30a: 11. August 2017 Das Eichamt war anscheinend soeben da, mit der Stimme, die sich so anhörte, sie sei die des echten Eigentümers, der wäre ja eigentlich mein Vater, aber keiner kündigte sich an, noch schellte jemand, aber sie waren am Stromkasten. Update30b: 11. August 2017 Etikettenschwindel! Ein sonst handelsübliches Preis-Etikett wollte so tun, es sei eine Eichplakette. Der Flyer in Update19 zeigt die Sticker, die erlaubt sind. Hier gibt es nun den Etikettenschwindel der Wickrather Str. 43, der Wohnungseigentümergemeinschaft 39/43, hier die 7. und 8. Etage links. Update30c: 11. August 2017 Das Eichamt ist ein Faker und macht beim Etikettenschwindel mit. Trotz genauer Vorgaben der Eichbehörden, wie die Prüfsiegel aussehen müssen, beanstandet ein gewisser Tim Feyen nichts. Die Behörden jedoch ist mir seit vielen Jahren bekannt, ein Faker zu sein. Angeblich galten mal einige entlaufen, ob sie aus Haina, waren, ist möglich. Update31: 22. August 2017 Also geht es in die neue Runde. Schlichtertermine und vorher Fristsetzungen. Das ist laut Bundesgerichtshof Pflicht. Leider hatte die Hacker-Szene beim Sozialgericht Düsseldorf alles unterminiert. Hier mal wieder ein Screenshot und die Schriftsätze, denn der Stromkunde darf nur die Wohnungseigentümergemeinschaft sein bzw. der Eigentümer oder Vermieter, aber nicht je der Mieter. Der bezahlt den Strom als Teil bzw. Zusatz in den Mietnebenkosten. Das ist so Gesetz, seit 1992. Erstaunlich, daß dies Hausverwaltungen und Stadtwerke nicht wahrhaben wollen. Eigentlich ist das Sozialgericht vielleicht dem BGH folgend gewesen. Das Jobcenter ist nicht echt und keine Behörde. Update31a: 22. August 2017 Eine Frau Yüce hatte das Schreiben des Sozialgerichts Düsseldorf getippt. Die ist aber Personalbogen nicht mehr wirklich da. Sie ist nur eine Servicekraft und hielt Sozialleistungen, die fehlen, für eine Gerichtskostensache, denn nur dafür ist sie zuständig, für Gebühren und Kosten, aber der zuständige Urkundsbeamte unterschrieb wie üblich nicht je. Der steht aber auch auf der Personalliste. Gerichtskosten mit Sozialleistungen zu verwechseln? Aha, das Gericht meint, es müsse alles aus eigener Tasche bezahlen. RECEP so geht das nicht! Es wird getürkt im Sozialgericht Düsseldorf, es gibt noch einen Yüce, der ist aber Richter in Niedersachsen, er heißt mit Vornamen Evren oder Ewren. Ich bestelle mal MIT, Türkei. Es wird zu viel getürkt in Deutschland. Update32: 01. November 2017 Vielen Vermietern ist alles egal. Gesetze mal sowieso, Hausverwaltungen ist auch oft alles egal. Sogar den Stadtwerken und den Stromlieferanten ist immer gerne alles illegal scheißegal. Gesetze, Eichgesetze, alles wurscht. Also wurde noch einmal ein Schlichterversuch unternommen. Die Sache ist die, diese beiden Wohnhäuser, die zu einer Art Wohnungseigentümergemeinschaft gehören, aber hier wohnen auch viele Mieter haben weder eine Hausverwaltung noch einen Verwaltungsbeirat mehr. Denn was schert die die Probleme der anderen. Mann will nichts wissen und tut auf dumm und ist wahrscheinlich auch nur dumm borniert. Maläste wollte man ja nicht je, deshalb wird gerne alles ignoriert und die laufen einfach alle weg. Update33: 17. Dezember 2017 Also noch einmal alles eingeschickt. Ein Mieter darf nicht je Stromkunde vom Stromunternehmer sein und geeicht ist immer noch nichts und bei Ihnen? Update34: 13. März 2018 Wieder eine Rechnung bekommen. Erstaunlich hoch. Seit Sommer 2017 kein Fernsehen mehr geschaut, da kein Empfang mehr. Digital kann ich nicht schauen. Die Kiste lief also gar nicht, zehn Stunden am Tag und mehr Fernsehen nicht geschaut. Auch keine Waschmaschine, alles mit der Hand gewaschen, Klima-Anlage lief nur dreimal, weniger als 24 Stunden und der Heizlüfter auch. Aber mehr Strom hätte ich verbraucht so, trotz fehlendem Fernseher, stundenlang das Abrechnungsjahr zuvor die Klima-Anlage genutzt und komplett immer eine große Heizdecke an, nicht nur ein Heizkissen und der Heizlüfter auch. Die Stromklauer sind wieder da, schon so immer. Schon vor fast 20 Jahren sollte ermittelt werden. Noch immer ist nichts geeicht, und trotz Gesetzen soll ich Mieterin selber Stromkundin sein, das ist seit mindestens 1992 verboten, denn Strom darf nur in den Mietnebenkosten berechnet werden. In Update19 ist der Flyer bereits online gestellt, wer wie was berechnen darf, auch wie die Eichmarken offiziell aussehen müssen. Ist natürlich allen scheißegal. Die Stadtwerke äußerten sich nicht je, das Sozialgericht löscht alles ungelesen, also wieder alles an das Amtsgericht, Verwaltungsgericht und an die Bundesnetzagentur geschickt. Der Ombudsmann ist nur ein Textsystem, der keine geschriebenen Texte versteht, sondern nur Formulare. Und bei den Stadtwerken sei ich wieder nicht Kunde, sondern bei der Firma für Entstörungsdienste. Ahja. Ich will so an die 20.000 Euro zurück. Natürlich hielten mich andere Bewohner deswegen für einen Narr. Gesetze will hier keiner auf dem Privatgrundstück wahrhaben. American Outlaws oder so. Das Privatgrundstück gehört zum Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf. Enteignungsanträge gegen die gesamten Eigentümer habe ich bereits gestellt. Ist so möglich im Gesetz, wenn die sich an nichts halten. Update35: 05. März 2019 Noch immer sind Stromkosten einer Mietwohnung trotz Pflichtigkeit NICHT in Mietnebenkosten enthalten. Das ist schlecht, weil diese dann voll vom Jobcenter bezahlt werden würden. Das Gesetz gilt für alle. Da sich weder Vermieter noch Wohnungseigentümergemeinschaften, mit vermieteten Wohnungen, noch Hausverwaltungen daran halten, ist davon auszugehen, daß KEINER von denen die rechtmäßigen Eigentümer oder Vermieter oder Verwalter je waren. Auch sind viele Eichsiegel komplett gefälscht. Eventuell sind dann dementsprechend Mietverträge nicht je legal zustande gekommen. Vermieter entpuppten sich deutschlandweit als Vermieterhaie und Mafia-Vollfreaks. Update36: 08. April 2019 Vorsicht vor der Stromrechnung der Stadtwerke Düsseldorf. Deren Abrechnungssystem ist FALSCH programmiert, aber wie eine Ostblockie-Drückerkolonne korrigieren die nichts. Oft haben die nur outgesourctes Call Center Personal. Stromrechnung hat falsche prozentuale Brutto-Netto-Berechnung. Die Stromanpreiserhöhung von 16 Euro mehr im Jahr wurde 15 Euro mehr pro Monat, obwohl die Stadtwerke Eingabe Maske 10 Euro sogar auch weniger anzeigt, die Rechnung aber nicht bei weniger Stromverbrauch. Sie selber alles nach, kwh x Preis brutto, plus die Grundgebühr geteilt durch 12. Der Energieschlichter in Berlin ist erst nach vier Wochen zu kontaktieren ließ er mich wissen. Stadtwerke halten sich nicht an Gläubiger-Schuldner-Verfahren, da muß eigentlich die Stadtwerke die Schlichter kontaktieren (Gläubiger), nur via EU Verbraucherportal, da ist es umgekehrt. Deren Rechtsabteilung, die der Stadtwerke Düsseldorf, sollten mich NUR dann kontaktieren, wenn die weder Drogen nehmen, noch früher in der Schule Kiffer waren. Die Stadtwerke Düsseldorf, Rechtsabteilung, meldete sich NICHT. Kein weiterer Text im Udate36. Update37: 17. April 2019 Achtung, es gab Paragraphenänderungen bei den Eichgesetzen. Es bleibt aber bei demselben Modus. Mieter sind nicht befugt direkt Stromkunden zu sein. Hier schon einmal der Link. https://www.lbme.nrw.de/download/T2%2031_Info_Versorgungsmessgeraete_2015-08-18.pdf kein weiterer Text im Update37 - Schlichtungsverfahren wurde eingeleitet. Update38: 24. April 2019 Die Lage in Düsseldorf, besonders in dem hiesigen einer Wohnungseigentümergemeinschaf, 2 Häusern , 72 Wohnungen hat sich verschärft. Primär wohnen anscheinend nur noch Welpentodkacker, Koter, stinkende Männer, stinkende alte Frauen, Kiffer und sonstige Junkies im Haus. Einige, wie Asiaten bekamen einen eigenen Zähler, der alte wurde komplett auf Null gestellt. Anscheinend gibt sich die Hausverwaltung oder die Bewohner als Meßstellenbetreiber aus, ohne gewerbliche Zulassung. Nach wie vor gilt, Zitat aus dem Link von Update37
Eichpflicht Nach § 31 Abs. 2 Nr. 3 und § 37 Abs. 1 MessEG müssen Messgeräte für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärmegeeicht sein, wenn sie im geschäftlichen Verkehr verwendet (Betreiben oder Bereithalten) werden. GeschäftlicherVerkehr im Sinne des MessEG ist u. a. die Abrechnung von Energie oder Wasser mit Hilfe von Zählern z. B. zwischen Wohnungseigentümergemeinschaft / Vermieter und Wohnungseigentümer / Mieter, Kleingartenverein und Mitgliedern,
Campingplatzverwaltung und Gästen.
Die Pflicht, Messgeräte eichen zu lassen, hat derjenige, der die betreffenden Messgeräte im geschäftlichen Ver-kehr verwendet. Auf die tatsächlichen Eigentumsverhältnisse kommt es dabei nicht an.
Aber da die Szenerie eher voller Psychotiker sind im Drogenwahn, darf anscheinend keiner hier wohnen. Ich selber bin bekanntlich Drogenopfer hier geworden, nur durch den Gestank hier im Haus, das keine Ordnung mag, es sind primär Gestank und Ekelgerüche erlaubt, aber keine eigenen Waschmaschinen in Wahrheit erwünscht.


 

In all den Jahren brach die Wohnungseigentümergemeinschaft immer alle Eichgesetze, auch für Wasser, es wurden sogar einige von Fremdfirmen als amtliche Eichsiegel als echt erachtet, die aber im Psychosewahn sich nur einer ausgedacht hatte. Zähler bekam anscheinend jeder neu zum Einzug, jedenfalls einige, inklusive Null-Stellung. Da steht zwar Stadtwerke drauf, die ich haber für eine Fälschung wegen fehlender Eichung und falscher Berechnung halte, denn Mieter durften nicht je direkt Stromkunde sein. Auch nach Paragraphenänderung ist das so. Kein weiterer Text im Update38. Lesetipps. Update111 Sicherheitshinweise für die Stinkie-Viertel in Düsseldorf - Lörick - Heerdt - Seuchen - ungewaschene Menschen - kranke Kinder - KO Tropfengebiete &
Kotgeruch - Julian Assange Fanszene mit Ekelknast-Wunsch samt Drogen - Influenza - Legionellen und Puffgestank
und Update99 Survival in Düsseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter Aerzte & Krankenhäuser ohne Zulassung & Shit & Hundekot-Webseite - Defectors & Defäkation - & Diphtherie - globale Infektion Update39: 12. Februar 2020 Die Stadtwerke Düsseldorf rechnen seit Jahren falsch und brechen noch immer Eichgesetze und Entscheidungen des Strom-Ombudsmanns. Glauben Sie keiner Stromrechnung von denen und von anderen Anbietern. Deren Computer-Software im Kundenportal swd-ag.de berechnet die Differenz vom Zählerstand zu Zählerstand falsch und addiert einfach noch was drauf, so daß z.B. aus 2 bis 10 nicht 8 wird, sondern 13. Auch deren eigenen AGB brechen die Stadtwerke seit mindestens 30 Jahren. Ich schrieb bereits vor einem Jahr deren Rechtsabteilung an, sie solle bitte nur dann antworten, wenn die keine Drogenjunkies sind. Daraufhin bekam ich keine Antwort mehr. Auch laut AGBs dürfen in Wahrheit Mieter nicht je die Geräte ablesen und dann ist da noch die aufgefallene Problematik: Der Zähler ist doch nicht der zur Wohnung, er zählt immer mehr anstatt weniger, aber keiner überprüft je was und andere NachbarINNEN wie auch Ostblockie Hausmeisterleute hängten die Zähler einfach mal um und tackerten diese anderen Wohnungen zu. Update40: 30. März 2020 Laut Telefonberatung hatte jemand meinen Auszug aus dieser Wohnung angekündigt und meinen Strom abbestellt. Einfach so per Anruf OHNE Unterschrift und OHNE Namen. Per Email-Kundendienst hieß es, ich hätte den Strom gekündigt, weil ich wechseln wollte zu einem anderen Anbieter. Das hatte ich wirklich mal vorgehabt. Zweimal am Telefon hieß es, eine Person hatte angerufen und ich würde fortziehen, so steht es im Kundenportal der Stadtwerke auch drin. Der Wechsel klappte nicht, das war der Stadtwerke Düsseldorf zuerst egal. Ich meldete alles noch einmal neu an und bin weiterhin bei den Stadtwerken. An die Gesetze hielt sich noch immer keiner. Mieter dürfen keine Stromvertragspartner sein, ich habe einen normalen Vertrag KEINEN Grundversorgungsvertrag, der ist sogar teurer. Das war immer dem Vermieter samt Hausverwaltung total egal, sogar auch, daß kein Meßgerät je geeicht war. Der Polizei samt Strafverfolgungsbehörden sind komplett allesamt die Gesetze auch egal, auch die fehlenden Eichungen. Eich-Attentate wurden bereits 1990 bekannt. Auch auf Marktgewichte. Update35 Finale35 Was die Notfallpraxis im EVK zu tun hat mit Wirbel-Rückenmark-Lutschfans - Bukkake & Cighid & stinkende Geschlechtskrankheiten-Fans - aber Haushaltswaschmaschinen verbieten & Müllbeutel vertauschen - Ekligen BewohnerINNEN & VermieterINNEN - Typhus SARS Tuberkulose BVDV- unbekannte Hundeschlabber Mundgeruch Joghurt-Flecken in Wohnungen - KotfetischistINNEN-Szene - Schon immer zwei Siffehaeuser - Brandhaeuser die Welpentodkack BVDV Fetisch-Häuser & viele KinderfickerINNEN ? Hauptsache staendig krank stinken durch 32 Wohnungen und Loggien - die Ekel Wohnungseigentuemergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43 Düsseldorf mit vielen MieterINNEN
Update41: 12. Mai 2020 Anscheinend war die Warnmeldung vor Stromschlagegefahr zuvor weggehackt worden.


Wäre das Foto nicht fort gewesen, wäre ja gut gewesen, aber so war esfort und hier wohnen BrandstifterINNEN im gesamten Gebiet, die nichts Anderes mögen, als stinkende Autos, Kabelbrand, Drogenbrand, Briefbrand, und Gasbrand und Milzbrand. Update42: 19. Mai 2020 mit einsortiert vom 13. Mai 2020 Es ist schlimm genug, daß es linksrheinisch von Düsseldorf oft nach Kabelbrand riecht, egal ob PingPong zwischen Vodafone Campus und der Telekom Schaltzentrale oder die rostigen Abdeckplatten von Kabelschächten oder auf dem Heerdter Lohweg (von Hansaalle abgehend) ein Mix aus Abgasgestank und Kabelbrand und dann auch oft sogar wie in Kopfhöhe gepustet. Es wirkt wie Ostblockies kabeln um und klauen alles. Es hat so was wie die Nachrichtenbilder sind aber jetzt nicht aus der Ukraine oder Tschetschenien, sondern es findet hier in Düsseldorf statt. Pfui. Und dann brechen immer noch alle die gesamten Gesetze, also kann keiner mehr ein Deutscher sein, nicht je fachgebildet. Wie z.B. in der Meldung vom 13. Mai 2020 Ausgebuddelte Kabelleitungen mit Bruchstellen ohne Zeltchen darüber, damit das Kabel nicht naß wird, aber dann ist sogar ein Gebüsch Teil der Baustelle, anstatt die Absperrung davor zu tun. Außerdem fiel auf, daß Gestänke aus diesem Haus mit denen dortigen oft identisch sind. Den Behörden ist immer alles scheißegal, also ist hier linksrheinisch noch nicht einmal wirklich Düsseldorf, denn im Grundbuchamt, geführt beim Amtsgericht Düsseldorf, stehen noch immer nicht Lörick, Niederkasel, Oberkassel und auch nicht Seestern drin. Hier war ja nur noch Natur geplant, und Düsseldorf klaute bekanntlich zuvor bereits Heerdt. Ich bekam übrigens auch keinen DüsselPaß, Vergünstigungen für arme Leute, weil anscheinend hier nicht Düsseldorf ist und dasselbe passierte auch mit dem Rentenversicherungsausweis. Also sind die Stadtwerke Düsseldorf vielleicht auch nicht wirklich echt. Update43: 24. Mai 2020 Heute wie vor einigen Wochen und vor fünf Jahren  - immer dasselbe Dilemma. Immer ist es allen total egal, egal ob Bewohner, Hausverwaltung, Eigentümer, Polizei oder wer auch immer.  Ich veröffentlichte am 04. Oktober 2015 Folgendes: Und während es in einem Treppenhaus
 beim und nach einem Brand nach Chemiepampengeruch stank, roch es in dem 2. Trappenhaus nach verbranntem Gummi.  Die Wände sind gasdurchlässig könnte man sagen. Man riecht fast alles. Manchmal auch Pipi. Auszug-Ende Es wurde weder was von der Feuerwehr gecheckt, noch von der Versicherung, weder von Hausverwaltung noch sonstwer. Der Hausmeister ist ewig nicht vorhanden. Wir hatten mal einen, der eine Wohnung auf dem 2-Haus-Grundstück mit 72 Wohnungen hatte. Also vorsichtig überall vor Hausbesetzern, egal ob EigentümerINNEN, MieterINNEN oder Verwaltungen. Die Polizei ist grundsätzlich nicht je vorhanden. Mehr im Datum 04. Oktober 2015 Survival in Düsseldorf, Update31 Kein weiterer Text in Update43. Update44: 03. Juni 2020 Bereits am späten Mittag meldete ich ein gefährliches Tierloch mit einem rauslugendem Innenreifen oder Kabel. Hier schnell die Infos, falls es bei Ihnen auch so ist und was Sie tun müssen, wenn es nach Gas riecht. Hier linksrheinisch Düsseldorf ist die Gefahr besonders groß. Absichtlich wurden alle Fluchtstraßen eher zu noch mehr Stinkie und Sepsis gemacht, der rasche Weg ins Krankenhaus vernichtet. AsiatINNEN wollten das mal hier wegroden, aber es ging um Rodents, um Nager, quasi um Hoppelhäschen, Ratten, Mäuse, Igel, die nun mal hier im Gebiet immer gewohnt hatten, so wie Fasane auch.

Sicherheitshinweis, Stromausfall, #BlackoutTuesday, Terroranschläge auf die Infrastruktur, und was tun bei
Gasgerüchen, fällt auf Router-Telefone sind nicht erlaubt, nur klassische Telefonkabeltelefone, so wie früher OHNE
Strom,  03. Juni 2020, 14.22 Uhr und 14.42 Uhr
Aufgrund von Al Qaeda und anderen bewahnten (nicht warnenden) Strukturen, ist die Sicherheitslage in der BRD - NRW weiterhin prekär, eine Sauerei eher an Scripted Reality darstellender Polizei, die primär aus Drittländern stammen. Auch geht es um illegale Kohlescheffelei unterirdisch in Städten, um so mit das Fundament der Erde der Städte zu klauen, SanFran daraus zu machen und unterirdische riesige Erdhöhlen vielleicht zu schaffen. Es gibt Spezialgeräte, mit denen man wie mit einem Raumschiff oder einer Art U-Boot darunter fahren kann. Es geht also um Geologie und fehlende Photovoltaik und Attentate auf die Stromversorgung.



Das Problem ist ca. seit 2004 bzw. schon immer bekannt. Die Region war immer ein Erdbebengefahrengebiet, dito Vulkangebiet eigentlich. Mehr zu Stromproblemen und später Ergänzungen in ... und das ist bei uns das Erdloch samt geritztem Kabel. 14.42 Uhr, https://www.netz-duesseldorf.de/de/stoerungskarte/stoerungskarte.php


   

           
   

   

Aktuelle Störungen der Strom- und Wasserversorgung oder Gas-Tankstellen im Netzgebiet der NGD.

Ihr Strom ist weg? Hier informieren wir Sie über aktuelle Störungen.

Auf unserer Störungskarte können Sie Störungen im Bereich Strom- und Wasserversorgung und Störungen von Gas-Tankstellen finden. Sollte eine Störung vorliegen, zeigt der markierte Bereich auf der Karte nur die ungefähre Position des betroffenen Gebietes und nicht das genaue Ausmaß. Auf unserer Karte werden ausschließlich Störungen im Mittelspannungsnetz angezeigt. Alle Angaben zu den Störungen erfolgen ohne Gewähr.

Entstörungsdienst

Grundsätzlich ist für Störungen im Strom- Gas- Wasser- oder Fernwärmenetz der jeweils örtliche Netzbetreiber zuständig.
Im Bereich Düsseldorf handelt es sich um die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH.

Bitte melden Sie Ihrem Netzbetreiber Störungen nur per Telefon.
So können wir sicherstellen, dass auf eine solche Meldung rasch reagiert wird.

Sie erreichen uns rund um die Uhr unter folgenden Rufnummern:

Notrufnummern
Strom (0211) 821 2626
Gas, Wasser, Fernwärme (0211) 821 6681
Öffentliche Beleuchtung (0211) 821 8241

Wenn Sie Gasgeruch bemerken:


       
  • Öffnen Sie die Fenster
  • Verlassen Sie das Gebäude
  • Benutzen Sie keinesfalls mehr elektrische Geräte im Haus (auch kein Telefon/Handy)


Auszug-Ende Es kümmert sich anscheinend Hypnogas- und Narkosegas- samt Kochgasbedingt mit Gerüche aus England, NIEMAND so richtig, mehr später. Auch bei hochgiftigem ständigen Kabelbrandgeruch seit ewig - so niemand. Hier geht es zum Schreiben auch an die Stadtwerke, denn Barzahlen machte auch noch eigenen Murks dazu. Die Waschmaschinen von NachbarINNEN laufen anscheinend ins gesamte Haus aus, so durch Wände, Fußböden, wie Unterputz und so ist man gelaugt und gesagrotant, geimpesant und geprivat oder so, samt Katzenpisse, Katzenkot und irgendwelchen Textilien. Eine echte Hausverwaltung samt echten EigentümerINNEN gab es definitiv nicht je, es ist allen so hypnotisch bekloppt scheißegal, Hauptsache Kot und es stinkt.

 

Der Posten heißt zwar in Fachsprache Wohnen, Energie, Wohnungsinstandhaltung und beläuft sich auf insgesamt 32,68 Euro. Bereits 2006 hatte sich ein kleines Sozialgericht zukunftsweisend für den Strom ausgesprochen, dass dieser nun mal vom Jobcenter bezahlt werden muss.

 

 

http://kulturstudio.wordpress.com/2014/01/01/sensationelles-urteil-in-frankfurt-stromkosten-sind-als-kosten-der-unterkunft-zu-gewahren/

 

WASG Pirmasens: Gute Nachricht für alle Hartz IV-Empfänger ? Überprüfungsantrag stellen

Das Sozialgericht Frankfurt hat am 29. Dezember 2006 (S 58 AS 518/05) durch Richter Karst für Recht erkannt, dass die den Betrag von 20,74 übersteigenden Stromkosten von den Argen bzw. Optionskommunen als Kosten der Unterkunft nach Paragraph 22 SGB II zu gewähren sind. Im monatlichen Eckregelsatz von 345 Euro seien lediglich 8 Prozent für Energiekosten und Instandhaltung der Wohnung vorgesehen. Der darüber hinaus gehende Bedarf für die Stromversorgung müsse daher zu den Kosten der Unterkunft gezählt werden, die in tatsächlicher Höhe übernommen werden müssen. Der Leitsatz des Urteils lautet wörtlich: "In der monatlichen Regelleistung von 345,- Euro sind Stromkosten bis zur Höhe von 20,74 Euro enthalten. Der diesen Betrag übersteigende Stromabschlag ist als Kosten der Unterkunft nach Paragraph 22 Abs. 1 SGB II zu gewähren." Das Urteil ist rechtskräftig, eine Berufung wurde nicht zugelassen.



Ich zitiere aus dem obigen Urteil

http://www.imargen.wsas-abg.de/pdf-dateien/gerichtsentscheide/nebenkosten/stromkosten-reglleistung.pdf


(...)
Der Kläger kann beanspruchen, dass die monatlichen Stromkosten von der Beklagten als Unterkunftskosten übernommen werden, soweit sie den Betrag von monatlich 20,74 € übersteigen.

(...)


Auszug-Ende

Alte Urteile des Bundessozialgericht und des Bundesgesetzblatts spezifizieren jedoch genauer.


Nach der gefestigten und auch vom Senat vertretenen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG, Urteile vom 19.03.2008 - B 11 b AS 23/06 R; vom 27.02.2008 - B 14/11 b AS 15/07 R; vom 19.02.2009 - B 4 AS 48/08 R; Beschluss vom 16.07.2009 - B 14 AS 121/08 B) sind Stromkosten, soweit der Strom nicht zu Heizzwecken genutzt wird, aus der Regelleistung nach § 20 SGB II zu bestreiten und können nicht als Leistungen für Kosten der Unterkunft nach § 22 Abs. 1 SGB II erbracht werden.

Nach dem Wortlaut von § 20 Abs. 1 SGB II (in der Fassung des Gesetzes vom 20.07.2006, BGBl I 1706) umfasst die Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts auch Aufwendungen für Haushaltsenergie. Mit Strom sind die Kosten für Warmwasserzubereitung, Kochfeuerung und Beleuchtung aus der Regelleistung zu bestreiten.

 

Daraus ergibt sich, dass Kosten für die Heizdecke und Klimaanlage etwaig auch vom Jobcenter übernommen werden könnten. Auch Strom, der für Arbeitsgeräte genutzt wird, müsste eigentlich bezahlt werden. Denn bei den Kosten handelt es sich einerseits um Heizkosten und andererseits und berufsbedingte Kosten, wenn per Home Office zu Hause gearbeitet wird. Grundsätzlich lohnt sich die kostenlose Überprüfung und ein Antrag beim Jobcenter.

 

Update1: 02. September 2014, 07.01 Uhr


Asylbewerber bekommen Strom voll bezahlt

 

Aslybewerber haben es leicht. Die Stadt Bremen hat es einfach erklärt.

 


http://www.soziales.bremen.de/sixcms/media.php/13/Fachliche Weisung zu § 3 AsylbLG Stand 01.04.2011 -bf-.pdf

 


Seite 5 des pdf
2.2.5 Notwendige Aufwendungen für Strom

Leistungen für Strom sind stets als Sachleistungen zu gewähren. Die Stromkosten sind, sofern sie von den Leistungsberechtigten an die swb [Stromanbieter] zu zahlen sind, in tatsächlicher Höhe direkt an die swb zu überweisen. Sofern Stromkosten in den Unterkunftskosten bereits enthalten sind, erfolgt die Zahlung mit der Miete an den Vermieter.

Liegen die von der swb oder vom Vermieter geforderten monatlichen Abschlagsbeträge über dem im Geldbetrag nach § 3 Abs. 2 enthaltenen Stromkostenanteil, ist wie folgt zu verfahren :

Es ist Leistungsberechtigten zuzumuten, in einer ersten Stufe bis zu € 20,45 als Eigenbeteiligung bei der Zahlung von Stromkosten aus ihrem Betrag für persönliche Bedürfnisse aufzubringen.

Auszug-Ende

 

Damit ist klar, sogar Asylbewerber bekommen komplett den Strom bezahlt während ALG2-Bezieher die Kosten mühevoll einklagen müssen.

 

Jobcenter Düsseldorf weigert sich

 

Der Dauerverweigerer von Leistungen außerhalb von Regelsatz und Miete in Düsseldorf, namens Jobcenter, mag sowieso keine Gesetze wahrhaben. Ständig gehen dort Anträge verloren, Gesetze will das Team nicht wahrhaben, es lebt seine eigene ausgedachte SGB II Welt, fernab von Gesetz, Recht und Ordnung. Per Kommunalträgerzulassungsverordnung gibt es das JC in Düsseldorf noch nicht einmal. Es hat weder vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales noch per SGB II § 6a Gesetz in Verbindung mit weiteren Gesetzen eine behördliche Zulassung.

 

Es handelt sich also um eine Düsseldorfer Scheinbehörde. Denn steht eine Stadt nicht in der Zulassungsverordnung, darf sie nur offizielle Bundesagenturen für Arbeit haben, also das klassische Arbeitsamt. Das Amt muss also sämtliche Aufgaben der sogenannten Jobcenter vollständig erfüllen. Nun mimt aber mit dem falschen Jobcenter die Stadt Düsseldorf mit weiteren "illegalen" Jobcenter-Städte Sozialhilfestation für ALG2-Bezieher. Das echte Arbeitsamt, eine Bundesbehörde, weigert sich. Das Chaos hält an. Sowohl die Militärfrau und ex-BM Soziales von der Leyen als auch die amtierende Bundesministerin Frau Nahles haben also ihr eigenes Ressort nicht im Griff. Das Personal lebt komplett außerhalb den Gesetzen.

 

Tipp:

 

Einige Mietervereine helfen. Sind Sie Mitglied, vereinbaren Sie einen Termin durchaus und nehmen Sie diese Auszüge der Urteile und Gesetze und diie Anweisung der Stadt Bremen mit. Ansonsten versuchen Sie Ihr Glück beim Sozialgericht. Es ist Ihr Geld. Denn viele kommen nun mal nicht mit 33 Euro im Monat in Großstädten aus, sondern benötigen pro Monat eigentlich 70 - 90 Euro. Die Differenz muss Ihnen voll erstattet werden.

 

NB.

Politiker können bekanntlich nicht richtig haushalten und das Arbeitsamt und Jobcenter unterstützen Schwarzarbeit und Scheinselbständigkeit. Sie schaden gerne der arbeitsfähigen Bevölkerung, aber das Personal betreibt lieber Lobbyismus und Steuerbetrug. Und dem Jobcenter ist eh meist alles egal. Es schafft noch nicht einmal auf einen Rechtsbehelf zu antworten. Jedenfalls nicht das Düsseldorfer auf der Luisenstrasse, doch dort finden angeblich fast jeden Tag Überfällle statt.

 

Update2: 14. September 2014, 21.40 Uhr


Neues vom Bundesverfassungsgericht zu HartzIV

 

Achtung Intelligence zitiert die wichtigsten Passagen der Entscheidung vom zum Beschluss des Ersten Senats vom 23. Juli 2014

 

http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/ls20140723_1bvl001012.html


55. Der Haushaltsstrombedarf sei nicht realitätsgerecht bestimmt worden. Es seien Haushalte ohne Kosten für Strom einbezogen und damit offensichtlich Haushalte erfasst worden, denen das Versorgungsunternehmen im Erhebungszeitraum den Strom abgestellt habe, denn sonst sei dies nicht zu erklären. Das aber verzerre die Höhe des Bedarfs.


(...)


114

Insbesondere ist die wertende Entscheidung des Gesetzgebers, ein Kraftfahrzeug sei im Grundsicherungsrecht nicht als existenznotwendig zu berücksichtigen, vertretbar; allerdings sind die ohne Kraftfahrzeug zwangsläufig steigenden Aufwendungen der Hilfebedürftigen für den öffentlichen Personennahverkehr zu berücksichtigen (vgl. BVerfGE 125, 175 <240>). Mobilität ist nicht nur soziokulturell bedeutsam, um Teilhabe zu ermöglichen, sondern zum Beispiel in Lebenssituationen außerhalb der Kernortschaften mit entsprechender Infrastruktur auch mitunter erforderlich, um die Bedarfe des täglichen Lebens zu sichern. Künftig wird der Gesetzgeber auch mit Blick auf die Lebenshaltungskosten sicherstellen müssen, dass der existenznotwendige Mobilitätsbedarf tatsächlich gedeckt werden kann (unten f).

(Das BverfG hält ALG2 noch immer nicht für korrekt berechnet, Teilhabe ist auch SGB I § 1)


Hier nun die Bundesverfassungsrichter in der Entscheidungsspruchebene

Ende der Entscheidung


Damit ist klar, das Ticket für Öffentliche Verkehrsmittel, auch Fahrten wie zum Beispiel mit DriveNow müssten vom Staat voll bezahlt werden. Auch Strom ist also eindeutig gratis, besonders - wenn dieser von öffentlichen Dienstleistern bezahlt wird. Gratis-Gerichtsverhandlungen sollten sowieso möglich sein. Abgabe der JC-Nummer samt ALG2 Bescheid genügt. Zwar steht das alles durchaus im SGB II § 4 - doch den Paragraphen wollen die Sachbearbeiter oft nicht wahrhaben. Sie sind auch oft nicht in der Lage, das Sozialrecht korrekt anzuwenden.

Auch das Landessozialgericht NRW in Essen empfahl dringend immer Einsprüche gegen ALG2-Bescheide zu erheben. Ende August 2014 veröffentlichte ein online Fachblatt Folgendes:


http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/etappensieg-bei-der-hartz-iv-regelsatzklage-90016227.php

27.08.2014

Eine hoffnungsvolle Entscheidung fällte unlängst das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (Az.: L 6 AS 726/14 B). Die Essener Richter sprachen einem Kläger Prozesskostenhilfe für eine Hartz IV Regelsatzklage zu, nachdem das Sozialgericht Düsseldorf diese aufgrund fehlender Erfolgsaussichten ablehnte (S 23 AS 3453/12).

(...)

Im Beschwerdeverfahren L 6 AS 726/14 B konnte der Beschluss wieder aufgehoben werden. Das Landessozialgericht stellte nämlich fest, dass ein Obsiegen ganz und gar nicht ausgeschlossen werden kann. Schließlich stehe nach wie vor eine Prüfung der Hartz IV Regelbedarfe an. „Das zur Verfügung stehende Existenzminimum werde beim BVerfG im Verfassungsbeschwerdeverfahren 1 BA 1691/13 gegen das Urteil des BSG vom 28. März 2013 — B 4 AS 12/12 R überprüft und den dortigen Klägern hat das BVerfG bewilligt."

Solange das Bundesverfassungsgericht noch nicht abschließend über das Verfassungsbeschwerdeverfahren entschieden hat, kann davon ausgegangen werden, dass jeder Hartz IV Bescheid zunächst nur vorläufig ist. Zur Reduzierung eines Verlustrisikos ist der Widerspruch (Höhe der Regelleistung ) gegen jeden Bescheid so lange zu empfehlen, wie die rechtliche Lage ungeklärt bleibt. (sb)

Auszug-Ende

Es gibt also noch weitere offene Entscheidungen zu ALG2. Außerdem weist das Bundesverfassungsgericht daraufhin, dass Rechtsanwendungen, die eindeutig gegen das Gesetz sind, gegenstandslos sind.



http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20140728_1bvr192513.html

- 1 BvR 1925/13 -

(...)
(...)

Auszug-Ende

 

Man wird also als ALG2-Bezieher hintergangen und weder das Bundesministerium für Arbeit und Soziales noch die Bundesagentur für Arbeit sorgen für Ausbildung und Fachkenntnisse bei den Sachbearbeitern.

 

Mehr finden Sie auch hier:

 

Bundesärztekammer: ALG2 GKV Versicherte schlechter gestellt als Asylbewerber
Veröffentlicht : 07. 09. 2014, 21:15:03 2 |



Es ist schon eine Schande. Deutsche werden mal wieder benachteiligt, wenn es um Sozialleistungen geht. Asylbewerber bekommen Strom voll erstattet. Sie bekommen sogar die Schwangerschaftsverhütung gratis vom Staat, verquatschte sich die Bundesärztekammer und Achtung Intelligence hat mal wieder Infos gesammelt.


Update3: 27. Dezember 2016, 10.22 Uhr


Strom: Die Landesregierung NRW und das Verwaltungsgericht sollen helfen


Das Jobcenter gibt es eigentlich nicht, jedenfalls nicht das in Düsseldorf. Es hatte nicht je eine Erlaubnis zu existieren, es durfte immer nur Arbeitsamt heißen. Irgendwelche Terroristen erfanden anscheinend, dass es so was wie eine Vermittlung nicht je gegeben hätte, obwohl das echte Dinges Arbeitsamt - neudeutsch: Arbeitsagentur - heißt. Deren Chef ist aktuell ein ex-DDR-Militär-Hanserl. Logisch, dass der vom echten Westen nichts weiß. Bundeswehr-Obermacker ist Chef der Bundesagentur für Arbeit

Hier der Auszug für die Gütetermine


Antrag wegen gratis Strom

Guten Tag,
Ich habe im Energiewirtschaftsgesetz § 1 Absatz 1 gelesen, dass der Strom günstig sein soll. Da ist zwar laut Gesetz das Handelssachengericht, also Landgericht zuständig, aber es geht um die Verwaltungsebene.

§ 1Zweck und Ziele des Gesetzes

(1) Zweck des Gesetzes ist eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität und Gas, die zunehmend auf erneuerbaren Energien beruht.

Auszug-Ende

Eigentlich gehört Strom zur Lebensnotwendigkeit. Trotz zahlreicher Anträge meinerseits ans Jobcenter, egal ob Außenbriefkasten in der Hausmauer, Innenbriefkasten wie ein roter Briefkasten in England, Schalterdamen, Fax oder Email oder sogar Einreichung beim Sozialgericht, das Jobcenter meldet sich nicht und bricht alle Gesetze. Sogar eigenen Anträgen beim Jobcenter folgt es nicht, sondern läuft weg und meldet sich nicht je mehr. Das Bundesverfassungsgericht hatte eine falsche Stromberechnung festgestellt.

Die Rechtsabteilungen und Vermögensabteilung des Jobcenters halfen mir auch nicht. Sie sind beratungspflichtig, helfen aber nicht.

Ich bin bekanntlich Ungekündigte, aber noch immer unbezahlt, trotz Tariflohnpflicht und 1. SGB 32, SGB X 44 Anwendungpflicht, nichts ist verjährt. Die Stadtwerke waren mal Teil der Öffentlichen Verwaltung, die wurden wie fast alles wild privatisiert. Das Bundesverfassungsgericht , so ähnlich wie gestern zu meinem Gratis-Ticket-Antrag, erwähnt in demselben Urteil, daß Strom eigentlich gratis sein muß, wenn man SGB2 bezieht. Das Urteil ist jedoch was schwammiger in der Strombegründung, als die eindeutigen Gratis-Tickets für gesamt-NRW.

Wie beim Sozialticket auch, soll ich laut Jobcenter entgegen Bundesverfassungsgericht selber bezahlen, anstatt der zuständige Träger. Übrigens, die Stadt Düsseldorf hatte für ihr Jobcenter nicht je eine Erlaubnis und steht nicht als erlaubte Jobcenter-Stadt in der Kommunalträgerzulassungsverordnung drin. Einige NRW-Städte stehen drin, aber nicht Düsseldorf. Juristisch gibt es das Jobcenter Düsseldorf gar nicht. Es hatte nicht je eine Zulassung.

Das SGB ist außerdem Bundesrecht. Deshalb hatte anscheinend auch Herr Zielonka des zuständigen Landesministeriums auf die Regionaldirektion des Arbeitsamts hingewiesen, dass neudeutsch Arbeitsagentur heißt, die in Nürnberg im Impressum aber eine Umsatzsteuer-ID drin stehen hat. Aber die Arbeitsagentur tut auch auf dumm.

Beschluss des Ersten Senats vom 23. Juli 2014, SGB2

 

http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/ls20140723_1bvl001012.html

55. Der Haushaltsstrombedarf sei nicht realitätsgerecht bestimmt worden. Es seien Haushalte ohne Kosten für Strom einbezogen und damit offensichtlich Haushalte erfasst worden, denen das Versorgungsunternehmen im Erhebungszeitraum den Strom abgestellt habe, denn sonst sei dies nicht zu erklären. Das aber verzerre die Höhe des Bedarfs.

(...)
114 a) Ergibt sich eine offensichtliche und erhebliche Diskrepanz zwischen der tatsächlichen Preisentwicklung und der bei der Fortschreibung der Regelbedarfsstufen berücksichtigten Entwicklung der Preise für regelbedarfsrelevante Güter, muss der Gesetzgeber zeitnah darauf reagieren.


Ende der Entscheidung


Der Träger sollte Geld ansparen für die Bezahlung des Stroms der SGB2-Bezieher, nicht ich.

Das LSG NRW hatte auch immer vorgeschlagen gegen alle Bescheide des Jobcenters vorzugehen, aber das läuft bekanntlich weg, auch von deren eigenen Anträgen, wie auch zuvor die GKV IKK Big direkt gesund, die sagt Ja, läuft weg, meldet sich nicht je wieder oder auch der Anwalt meines Arbeitgebers, bestätigt, ich sei ungekündigt, läuft weg, meldet sich nicht je wieder. Alles passiert in Güteterminen im Vierfachgerichtsgebäude (Sozialgericht, Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Finanzgericht hier in Düsseldorf).


Ich hatte mehrfach auf den erhöhten Stromverbrauch sowieso hingewiesen. Die melden sich nicht je. Im SGB V steht drin:

SGB V § 13 Absatz 3a folgender Teil: (Dreiwochen-Frist)

Erfolgt keine Mitteilung eines hinreichenden Grundes, gilt die Leistung nach Ablauf der Frist als genehmigt. Beschaffen sich Leistungsberechtigte nach Ablauf der Frist eine erforderliche Leistung selbst, ist die Krankenkasse zur Erstattung der hierdurch entstandenen Kosten verpflichtet.

Laut 87 GG Absatz 2 und Urteilen auch des BverfG und BFH sind Sozialträger auch GKVs eine Behörde und unterstehen den Landesministerien bzw. Bundesministerien. Die GKVs hatten sich aber kackfrech eine verbotene Umsatzteuer-ID geholt. Damit verlieren die ihren Hoheitsträgerstatus, hatte auch das Bundesversicherungsamt alle informiert. Bundesversicherungsamt AZ I1 - 4982 - 3810/2003

Ich hatte immer auch alles bei den GKVs, als Ersatzleister, (IKK Big direkt gesund, auch davor Barmer GEK) was wegen SGB X möglich ist, eingereicht, auch per Fax. Auch eigentlich immer an das Ordnungsamt und andere. Wo kann ich mir denn mein Geld abholen, ich benötigen also Geldüberweisung von der NRW Bundesbank, bzw. den zuständigen Landesbanken auf mein Konto.

Beide GKVs wechselten aber den Rechtssitz vor einigen Jahren vom echten Westen bzw. die IKK Big ist nicht wirklich in Dortmund, sondern in den Ost-Berlin-Sektor. Dort gilt laut Einigungsvertrag § 9 noch das DDR Recht und laut Bundesverfassungsgericht, das DDR Strafrecht noch immer, - 2 BvL 6/95 - . Aber ich bin echte BRD-Deutsche, geboren in Neuss. Düsseldorf ist NRW, nicht je DDR. Westdeutsche GKVs fand ich keine. Die BKK Metzingen ist nur örtlich zuständig, da wo der wahre Arbeitgeber (hätte zwei) seinen Standort hat. Die meldeten sich nicht je, hatten laut Impressum alle GKV Arbeit an die mhplus outgesourct, die Bergische, hier in der Nähe half mir nicht. Sie hat keine Umsatzsteuer-ID

Die Ersatzkassen sind eher ein Privatverein, alle mit Umsatzsteuer-ID, siehe auch das Wort Verein in SGB V 212 Absatz 5, die AOK Rheinland verwechselt auch alles und wendet Gesetze falsch herum. Erst nach Fristablauf wird die tätig und hat auch eine Umsatzsteuer-ID.

Da laut Satzungen viele dort nur ehrenamtlich arbeiten, haben die Mitarbeiter alles mit dem Vereinsregister verwechselt:

SGB V 212 Absatz 5
(5) Die Ersatzkassen können sich zu Verbänden zusammenschließen. Die Verbände haben in der Satzung ihre Zwecke und Aufgaben festzusetzen. Die Satzungen bedürfen der Genehmigung, der Antrag auf Eintragung in das Vereinsregister der Einwilligung der Aufsichtsbehörde.

Und wie Vereinsmeier kaspern die auch alle dumm rum. SGB VII übrigens auch.

Auszug-Ende

Es hält sich keiner ans Gesetz. Andererseits sind im Jobcenter anscheinend nur Hauptschüler ohne Sozialversicherungsfachausbildung und ohne juristische Fachkenntnisse tätig. Sogar eigene Anträge an Gerichte bricht das Personal.

Lesetipps:

Update1 Gratis Bus & Bahn fahren in NRW ? Klappt das wirklich mit dem ÖPNV Gesetz

Update15 ALG2 illegale Jobcenter Datenchaos & Optionskommunen & SGBII & Hauptschule

Update17 Jobcenter Düsseldorf & Arbeitsagentur weiß von nichts - fehlende Gehälter & LSG

Update4: 18. Januar 2017, 11.15 Uhr


Stadtwerke Düsseldorf und das günstiger soll es sein


Jobcenter Opfer stehen da, sogar Strom sollen sie selber volle Kanne selber latzen. Das geht natürlich nicht, das fand das Bundesverfassungsgericht auch doof, aber keiner rührt sich. Es herrscht die Guck-Weg-Mentalität.

Hier die Rüge

Guten Tag,

auch hierzu liegt mir noch kein Aktenzeichen vor. Auch erhielt ich kein Feedback von NRW. Ich hatte mich bereits auf ein Urteil des BverfG bezogen und auf das Energiewirtschaftsgesetz § 1, der Strom soll günstig sein.

Ich bin bei den echten Stadtwerken, die mal echt städtisch waren, bevor der Privatisierungswahn die Stadtwerke zum Privatunternehmen werden ließ.

Mithilfe von Stromvergleichsportalen fand ich heraus, dass die Stadtwerke (ohne Boni und Wechselprämie) teurer ist, als andere Anbieter, obwohl ich Düsselstrom direkt habe. Ich glaube, die Stadtwerke mußten dann früher auch automatisch günstiger werden (neudeutsch: Best Price Garantie). Aber das wurde sie nicht. Energie-Gesetze sind Landesrecht.

Laut BverfG müßte eigentlich für SGB2-Bezieher Strom gratis sein, weil die SGB2 Beträge eindeutig zu gering sind. Hätte ich meinen Tariflohn erhalten, wäre ich ja nicht in Not und in die Sozialhilfe geraten. SGB2 ist die Grundsicherung (Sozialhilfe) für Arbeitsuchende, ich suche noch immer meinen Gehaltsausbezahler, der laut BSG, BAG und BverFG-Urteilen und 1. SGB 32 und zahlreichen anderen SGB*s der Staat bzw. Sozialträger sein müssen, aber nicht in Höhe von Sozialhilfesatz, sondern den normalen Tariflohn. Den bekam ich immer noch nicht. Ich rüge Mißachtung von Artikel 74 GG Absatz 1 Nr. 16.

Es ging also auch um

 


https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk3/~edisp/l6019022dstbai749835.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI749850

Seite 19 des pdf

2.7.2
Anwendung Tarifverträge
(1) Ist für das Arbeitsverhältnis ein Tarifvertrag verbindlich (§§ 3 Absatz 1, 4 Absatz 1 Tarifvertragsgesetz) oder ein durch das BMAS für allgemeinverbindlich erklärter Tarifvertrag anzuwenden (für sonst nicht tarifgebundenen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer innerhalb des sachlichen und räumlichen Geltungsbereichs, § 5 TVG) oder wird auf einen Tarifvertrag im Arbeitsvertrag Bezug genommen, dürfen die dort geregelten Bedingungen, insbesondere die Entgelthöhe, nicht unterlaufen werden.

Auszug-Ende

Randziffer 33/115.30 steht daneben.

i.V. m. 1. SGB 32 und 20 GG Absatz 1 und 3 und SGB X 44, rückwirkende Gehaltskorrekturen bis zum ersten Berufstag auf Lohnsteuerkarte ab Ende Januar 1984.

Ich hatte begehrt, daß das Jobcenter, das juristisch nicht in Düsseldorf existent ist, da es keine Kommunalträgerzulassung hat bzw. eine andere Behörde, meine vollen Stromkosten übernimmt, weil es anscheinend die Gesetzeslage und das Urteil des Bundesverfassungsgericht so vorschreiben. Wegen den anderen Urteilen und 1. SGB 32 wäre ich sowieso TVÖD bzw. Landespresserecht und den Gesprächen mit Frau Kutzner und Herrn Anstadt (Deutsche Rentenversicherung, Düsseldorf) beamtet.

Das Jobcenter bzw. das Land NRW müßte also seit SGB2-Bezug, im Jahr 2009 mir alle Stromkosten in voller Höhe ersetzen, die ich selber bezahlt habe, denn die Stromkosten werden ja von meinem Konto abgebucht. Ich weise auch auf Artikel 74 GG Absatz 1 Nr. 16 hin, weil mich private Firmen falsch bezahlt hatten, ohne Tariflohn, aber deswegen auch 1. SGB 32 anwendbar wird i.V.m mit 20 GG Absatz 1 und 3 und SGB X 44. Die Staatshaftung ist übrigens laut Nr. 25 Landesrecht, nicht Bundesrecht. In 74 GG Absatz 1 Nr 11 steht auch die Energiewirtschaft drin als Landesrecht.

Ich beantrage also, daß all meine Rechnungen, die ich seit SGB2-Bezug an Strom bezahlt habe, mir dann vom Land zurückbezahlt werden und weiterhin bezahlt werden, bis ich endlich mein Gehalt bekomme. Dankeschön. Es ist noch im Güteterminbereich wegen 92 GG und 97 GG Absatz 1 und Satz 1. Verwaltungsgerichte sind wegen des Kleinstatus nur zu Güteterminen berechtigt. Ich weise jedoch darauf hin, dass NRW kein Landesverwaltungsgerichte hat, sondern nur ein Oberwaltungsgericht.

Auszug-Ende

Update5: 13. März 2017, 16.30 Uhr


Eilverfahren beim Sozialgericht Düsseldorf


Zuerst einmal der Screenshot




Hier ein Auszug aus dem Antrag zum Eilverfahren - Vieles steht schon weiter oben


Guten Tag,

eigentlich hatte bereits vor vielen Jahren das Bundesverfassungsgericht entschieden, daß der Strom der SGB2-Bezieher komplett vom Jobcenter bezahlt werden muß. 1 Bvl 0010/12 Bekanntlich weigern sich die Sozialträger das zu tun. So ist mir das auch am Freitag passiert. Eine Strähnchen-Blonde, daneben saß ein Typ evt. ein Heavy Metal Fan, lehnte meinen Antrag ab.

Erst wenn die letzte Mahnung zur Stromsperre durch die Stadtwerke Düsseldorf mir geschickt worden sei, würde das Jobcenter erst einmal anfangen zu denken, ob man mir denn helfen könne. Vorher würde man mir nicht helfen. Beweis in Form des mir überreichten Schriftstückes ist anbei.

Ich habe eine Nachzahlung von 70,63 Euro zu leisten. Der Strom wird ab Ende des Monats auf 66 Euro tarifiert. Ich hatte oft genug über Trickdiebe und Fremdnutzer meiner Waschmaschine berichtet, die wieder kaputt ist. Sichtbar war das am überhohen Warmwasserverbrauch, anscheinend tat jemand heißes Wasser in die Waschmaschine oder klaute anderweitig. Das betraf den Küchenanschluß.

Das hatte ich bereits vor vielen Wochen schriftlich ausgesagt. Es war immer allen egal, Vermieter, Hausverwaltung.

Ich gehe kurz einkaufen oder bin mal einige Stunden weg, schon wirkt es so, als ob jemand in meiner Wohnung war. Auch sogar am Boden war mal Einiges sichtbar, sogar im Treppenhaus bei Nachbarn über mir. Das war leider allen egal, Vermieter, Hausverwaltung. Ich wohne seit 27 Jahren in dieser Wohnung, im Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts. Doch auch das ist Rauchern und Junkies egal. Einige von denen wohnen hier im Haus. Es stinkt oft.

Auch erwähnte ich den Stromverbrauch bei der Ablesung an die Stadtwerke Düsseldorf, daß ich wahrscheinlich Opfer von Trickeinbrüchen bin, der sichtbar war am andersfarbigen Waschmitteln in der Waschmaschine im Einfüllbereich. Ich erwähnte höheren Verbrauch. Schon viele Jahre vor SGB2-Bezug war das mal hier ein Problem im Haus. Ich bin nicht das einzige Opfer. Sogar pensionierte Beamte waren Opfer.

Oft war Etliches riechbar, aufgrund von fremden Gerüchen vor meiner Wohnungstüre. Es gibt hier keine solchen Leute, außer sozusagen "Einbrecher". Da ich noch immer gehaltsmäßig unbezahlt bin, trotz 1. SGB 32 und Fachliche Hinweise der Arbeitsagentur, konnte ich noch nicht umziehen, hatte aber vor Monaten diesen bereits schriftlich an das Jobcenter beantragt, aber noch keine Wohnung gefunden.

Die, die ich schön fand, waren nur mit WBS, der gilt aber für ein Jahr. Falls ich also endlich mein Gehalt bekommen sollte, müßte ich sowieso wieder ausziehen. Das wäre zu teuer. Bekanntlich fantasieren Jobcenter Mitarbeiter nur das Kaufhaus der Caritas dürfe Möbel verkaufen, was aber das Bundessozialgericht verboten hatte.

Nur neue (!) Möbel darf man kaufen, neue Kompletteinrichtungen für eine neue Wohnung. Caritas ist ein katholischer religiöser Verein. Die sind illegale Sektierer und damit in dem Bereich ohne Zulassung. Man dürfe teuer einkaufen, wo man will (sonst wäre es illegaler Wettbewerb. Man weiß ja auch nicht, aus welchen Todeswohnungen die gespendeten Möbel stammen, die man bei der Caritas teuer dann kaufen muß.


(...)

Ich hatte eigentlich auch das Verwaltungsgericht auf einen Gütetermin gedrängt, aber ich bekam keine Antwort.

Das Bundesverfassungsgericht rügte in dem langen Beschluß die Unterdeckung für die SGB2-Bezieher. Die Entscheidung betraf auch gratis Straßenbahntickets, Bustickets, weil die Mobilität immer garantiert werden muß. Tickets galten als zu teuer.

Ich weise auch auf das Bundessozialgerichtsurteil hin. Denn ich hatte erwähnt, daß ich oft mit Heizkissen auch sitzen bzw. liegen muß, weil es sonst zu kalt ist. Da meine Nachbarn Drogen etc. nehmen und rauchen, der Rauch sogar durch Fußböden und Wände dringt, muß ich immer Fenster auf haben. Dadurch nutze immer auch ein Heizkissen.

Nach der gefestigten und auch vom Senat vertretenen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG, Urteile vom 19.03.2008 - B 11 b AS 23/06 R; vom 27.02.2008 - B 14/11 b AS 15/07 R; vom 19.02.2009 - B 4 AS 48/08 R; Beschluss vom 16.07.2009 - B 14 AS 121/08 B) sind Stromkosten, soweit der Strom nicht zu Heizzwecken genutzt wird, aus der Regelleistung nach § 20 SGB II zu bestreiten und können nicht als Leistungen für Kosten der Unterkunft nach § 22 Abs. 1 SGB II erbracht werden.

Ich hatte auch vor Monaten das Jobcenter, das nicht je antwortet darauf hingewiesen. Ich wies auf mein Heizkissen hin. Meine andere Heizdecke brannte was durch.

Ich rüge ebenso die Ungleichbehandlung von Asylbewerbern wegen Artikel 3 GG Absatz 1 in V.m. mit 20 GG Absatz 1 und 3. Die bekommen nämlich immer die Stromkosten voll bezahlt und es wird direkt an den Stromanbieter überwiesen. Siehe hier. Es kann sein, daß der Link sich geändert hat.

http://www.soziales.bremen.de/sixcms/media.php/13/Fachliche Weisung zu § 3 AsylbLG Stand 01.04.2011 -bf-.pdf

 


Seite 5 des pdf
2.2.5 Notwendige Aufwendungen für Strom

Leistungen für Strom sind stets als Sachleistungen zu gewähren. Die Stromkosten sind, sofern sie von den Leistungsberechtigten an die swb [Stromanbieter] zu zahlen sind, in tatsächlicher Höhe direkt an die swb zu überweisen. Sofern Stromkosten in den Unterkunftskosten bereits enthalten sind, erfolgt die Zahlung mit der Miete an den Vermieter.

Liegen die von der swb oder vom Vermieter geforderten monatlichen Abschlagsbeträge über dem im Geldbetrag nach § 3 Abs. 2 enthaltenen Stromkostenanteil, ist wie folgt zu verfahren :

Es ist Leistungsberechtigten zuzumuten, in einer ersten Stufe bis zu € 20,45 als Eigenbeteiligung bei der Zahlung von Stromkosten aus ihrem Betrag für persönliche Bedürfnisse aufzubringen.

Auszug-Ende


Das heißt im Sinne von 3 GG Absatz 1 alle was über die SGB2 Regelleistungen sind, müssen vom Jobcenter auch an die Stadtwerke so überwiesen werden. Das beantrage ich hiermit.

Sozialhilfe-Empfängerin soll über 180 Euro für erneuerbare Energien bezahlen - hat sie nicht je bestellt


Ich hatte beim Verwaltungsgericht Düsseldorf ein Gütetermin beantragt, aber keine Hilfe erhalten. Es ging um das Energiewirtschaftsgesetz:
Ich habe im Energiewirtschaftsgesetz § 1 Absatz 1 gelesen, dass der Strom günstig sein soll. Da ist zwar laut Gesetz das Handelssachengericht, also Landgericht zuständig, aber es geht um die Verwaltungsebene.

§ 1Zweck und Ziele des Gesetzes

(1) Zweck des Gesetzes ist eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität und Gas, die zunehmend auf erneuerbaren Energien beruht.

Auszug-Ende

Damit hätten die Stadtwerke Düsseldorf, die ja eigentlich eine Behörde sein müssen (!), immer der günstigste Anbieter zu sein. Im Anhang die Rechnung der Stadtwerke. Peinlich ist, sieht man im pdf da stehen auf Seite 4, sogar 182 Euro extra Gebühren, weil ein jeder Kosten für Erneuerbare Energien bezahlen muß. Ich rüge den Punkt auch, weil damit meine eigentliche Stromkosten sehr erhöht ist. Ich habe den günstigsten Tarif der Stadtwerke eigentlich.

Sind die Stadtwerke Düsseldorf nur ein Subunternehmen ?


Und ich muß 68 Euro Konzessionsabgabe leisten, ich bin doch keine Wirtschaft / Bar, Kneipe. Ich bin bei den Stadtwerken, anscheinend bin ich beim Call Center gelandet der Stadtwerke, aber das tut so, es seien die echten Stadtwerke der Stadt Düsseldorf.

Ich hatte schon mal vom Jobcenter volle Erstattung gefordert, ich wurde jedoch ignoriert oder die Post geklaut. Allgemein ist es ja so, daß alle Behördenmitarbeiter gerne alle Gesetze brechen und es sich deswegen nur um outgesourctes Privatpersonal oder Hacker handeln kann, die so tun, sie seien selber Behördenmitarbeiter.

Auch die Rheinbahn - die Straßenbahnen und Busse von Düsseldorf sind doof


Behördenmitarbeiter dürfen nicht Gesetze brechen, tun sie aber. Auch die Rheinbahn ist so, die meint nämlich, die Daseinsvorsorge beträfe nur das, damit die VRR Mitarbeiter einen Job haben. So was schrieb auch die VRR.

Es handelt sich also um Betrüger oder Analphabeten. Die Daseinsvorsorge und Pflicht zur Mobilität für jeden Bürger steht jedoch im Gesetz § 1 des NRW Öffentlichen Personennahverkehrs drin. Das hatte auch mal das Bundesverfassungsgericht so geurteilt, aber es war allen egal, auch sogar dann, wenn so etwas in den Stellenangeboten der Rheinbahn steht, daß eigentlich gratis sein muß. Daraus erfanden Rheinbahn (Düsseldorf, also nicht gesamt NRW) samt Jobcenter Düsseldorf (also nicht NRW) das Sozialticket müsse vom SGB2-Bezieher bezahlt werden.

Ich beantrage daher die Übernahme aller Mehrkosten, ähnlich die wie für Asylbewerber, seit Erhalt von SGB2. Also seit 2009, rückwirkend, das tat ich oft - also Anträge schicken, aber die ignorieren einen.

Wie üblich rannte auch die GKV IKK Big direkt gesund davon


Ich hatte die Leistung sogar bei den GKVs beantragt, weil es eine Übergangsmöglichkeit gibt im Sinne des SGB X, dass jeder Sozialträger einspringen muß. Ich bekam trotz der Dreiwochenfrist keine Antwort. Damit galt der Antrag von der IKK Big direkt gesund als genehmigt, aber ich erhielt keine Gelder erstattet.

Ich hatte mehrfach auf den erhöhten Stromverbrauch sowieso hingewiesen. Die melden sich nicht je. Im SGB V steht drin:

SGB V § 13 Absatz 3a folgender Teil: (Dreiwochen-Frist)

Erfolgt keine Mitteilung eines hinreichenden Grundes, gilt die Leistung nach Ablauf der Frist als genehmigt. Beschaffen sich Leistungsberechtigte nach Ablauf der Frist eine erforderliche Leistung selbst, ist die Krankenkasse zur Erstattung der hierdurch entstandenen Kosten verpflichtet.

Die Sozialträger sind bei mir insgesamt hoch verschuldet.

Ich weise daraufhin, daß das MAIS NRW, das Jobcenter Düsseldorf auch wegen der Kommunalträgerzulassungsverordnung und weiteren SGB Gesetzen nicht für juristisch existent hält.

Die Stadtwerke Düsseldorf haben meinen Stundungsantrag ca. 3 Wochen Verlängerung zugestimmt. Bei meinem Antrag bin ich noch davon ausgegangen, daß ich das Geld in cash vom Jobcenter bekomme und direkt am Freitag damit zu den Stadtwerken gehen kann. Ich wurde jedoch abgewiesen, weil das Jobcenter lieber die letzte Mahnung vor der Stromsperre abwartet. Aber genau davor hat immer die große Presse und andere immer gewarnt und öffentlich auf die Gefahren hingewiesen.

Stattdessen sehe im Jobcenter Düsseldorf Fotoeinblendungen des alten Gebäudes, das ist ja eigentlich das Gebäude der Stadtwerke Düsseldorf auf der Luisenstrasse, vom Schalter-Kassenraum, also dort, wo mir das Jobcenter Düsseldorf die Hilfe verweigert hat.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update2 GKV IKK Big direkt gesund - 2015 über 18 Millionen Euro im Minus & psychotische Politiker

Gesundheit - Metzinger BKK - eine GKV - die eine Scheinfirma ist

Update2 Gratis Bus & Bahn fahren in NRW ? Das ÖPNV Gesetz & Verwaltungsgericht

Update38 Helpster & Holtzbrinck Verlag pleite auch wegen Arbeitsgericht Düsseldorf 2014-17

Update6: 22. März 2017, 12.13 Uhr


Sozialgericht verteilt ER-Aktenzeichen unterschreibt mal wieder nicht


Und schon geht es in die Antwort an Sozialträger und Gericht weiter

Guten Tag,

ich beziehe mich auf das Schreiben des Sozialgerichts Düsseldorf vom 16. März 2017, Eingang 17. März 2017. Ich weise darauf hin, daß das Jobcenter Düsseldorf illegal errichtet ist und keine Kommunalträgerzulassung hat. Das zuständige Landeministerium NRW wies mich darauf hin, daß das Jobcenter keine juristische Zuständigkeit hat. Es ist auch anhand der Gesetze nicht je ein Sozialträger hier in Düsseldorf. Ich hatte extra den Gütetermin mit ER "gegen einen zuständigen Sozialträger betitelt".

Ebenso hielt sich das JC bereits nicht an den selber gestellten Antrag im SG DUS Verfahren, was später falsch im LSG NRW lief. Das JC hatte einfach dann die Richterin ignoriert.

Es ging um eine Untätigkeitsgütetermin meinerseits gegen eine zuständige Behörde. Denn dem Arbeitsamt war die Sache nicht bekannt, das angeblich Geld von mir haben wollte, obwohl man mir nämlich hohe Summen an Gehalt aus 1. SGB 32 und

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk3/~edisp/l6019022dstbai749835.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI749850

Seite 19 des pdf

2.7.2
Anwendung Tarifverträge
(1) Ist für das Arbeitsverhältnis ein Tarifvertrag verbindlich (§§ 3 Absatz 1, 4 Absatz 1 Tarifvertragsgesetz) oder ein durch das BMAS für allgemeinverbindlich erklärter Tarifvertrag anzuwenden (für sonst nicht tarifgebundenen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer innerhalb des sachlichen und räumlichen Geltungsbereichs, § 5 TVG) oder wird auf einen Tarifvertrag im Arbeitsvertrag Bezug genommen, dürfen die dort geregelten Bedingungen, insbesondere die Entgelthöhe, nicht unterlaufen werden.

Auszug-Ende

Randziffer 33/115.30 steht daneben.

noch schuldet.

Hochgerechnet schulden mir die Sozialträger über 1 Million Euro Gehaltskorrekturen und Auszahlung. Die Anweisungen des zuständigen Landesministeriums und der Arbeitsagentur sind eindeutig, siehe auch SGB X 44 und SGB IV 25.

Die Strom-Sperrung abzuwarten, entspräche eher einer nicht kaufmännischen Handhabe, denn es gibt immer die Verpflichtung an den zuständigen Sozialträger Darlehen immer sofort zu gewähren. . Auch das LSG NRW weist immer wieder darauf hin.

Ich rüge außerdem, daß das Jobcenter, das eh illegal ist, auch im Bereich Strom, wie im Schriftsatz vom 13. März 2017 zitiert, alles falsch herum macht. Es muß alles bezahlen, dies ergibt sich auch aus 3 GG Absatz 1 und dem anti-Diskriminierungsverbot. Ich hatte alle Gesetze bereits zitiert. Ständig prollt das Jobcenter gegen Gesetze des Sozialgesetzbuchs, es will anscheinend klar machen, dass es in den Bereich der Verwaltung gehört, aber nicht Sozialrecht.

Ich bin eigentlich eine SGB VII seit 24. September 2004, noch immer nicht neurologisch und kardiologisch SGB VII von SGB VII Fachkliniken untersucht, nicht von SGB VII Fachärzten befundet, nicht behandelt, auch nicht gesund geschrieben von SGB VII Fachärzten , weil man mich ständig, seit Bekanntwerden von SGBII mich in SGB II reinzwingen will und zwingt.

Seit Bekanntgabe der Existenz von SGBII ist das so. Ich bin eigentlich Ungekündigte, Tariflohnpflichtige, wurde aber nicht bezahlt. Ich wäre Grundsicherungspflichtige im Zusammenhang mit der Rentenversicherung.

Anscheinend ist das Jobcenter ein Querulant entgegen alle Gesetze. Ich melde das hiermit als SGB VII Unfall.

Das JC hat keine Kommunalträgerzulassung. Es ist juristisch nicht existent. Da es um meinen Beruf geht, sehe ich das als gesetzliche Unfallversicherungssache an und als Mobbing gegen mich. ich leite die Sache an die VBG und BGN weiter, denn sämtliche Fach-Untersuchungen ab 2004 und 2009 und 2013 fehlen. Ich bin quasi neurologisch und kardiologisch noch immer Verunfallte, dito Allergien. Das Jobcenter leistete keine SGB VII Hilfe und auch keine speziellen SGB VII Fachuntersuchungen, die nur SGB VII Fachärzte durchführen dürfen. Es war zur SGB VII Fachhilfe verpflichtet, aber es ignorierte mich.

Wieso das Jobcenter als prozessunfähige illegale Firma meint weitermachen zu dürfen, es wollte mich mal berenten, wegen den fehlenden SGB VII Untersuchungen, weiß ich nicht.

Ich hatte nicht je selber SGB II beantragt, sondern es wurde fremd ausgefüllt in Wahrheit, es ging immer um VBG und BGN.

Hier die Aktenzeichen. BGN L 77.034.907.261 und VBG: 040404-200002573599

Neurologie, Kardiologie, Allergologie, Internistik und auch wieder alte VBG Wegeunfälle und Frakturen, auch im späteren Zusammenhang mit 10 Js 262/06, die sich teilweise auf die Wirbelfraktur von 1999 bezogen hatten.

Das zuständige Landesministerium MAIS NRW wies mich eindeutig auf die Regionaldirektion des Arbeitsamts Düsseldorf hin, per Brief. Die habe Zuständigkeit, nicht das Jobcenter, da es in Düsseldorf nicht erlaubt ist. Also in der Kommunalträgerzulassungsverordnung steht das Jobcenter nicht in der erlaubten Städteliste drin. Düsseldorf ist nicht erwähnt.


Gesetz
zur Ausführung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch
für das Land Nordrhein-Westfalen
(AG- SGB II NRW)


§ 3 (Fn 9)

(1) Die kommunalen Träger, die zur alleinigen Wahrnehmung der Grundsicherungsaufgaben zugelassen sind, können zur Erfüllung aller ihnen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch obliegenden Aufgaben eine Anstalt des öffentlichen Rechts errichten. Die Anstalt des öffentlichen Rechts führt die Bezeichnung „Jobcenter".




Diese Stadt Düsseldorf hatte nicht je eine Erlaubnis., deshalb wies mich das Ministerium auch auf die zuständige Regionaldirektion der "Arbeitsagentur" hin.

Auf der Luisenstraße steht auch nur Jobcenter drüber, keine Erwähnung des Arbeitsamts. Es handelt sich wirklich um eine illegale Behörde. Eine gemeinsame Einrichtung ist das nicht in den Stadtwerken Düsseldorf. Ich bin laut SGB VII seit 24. September 2004 eigentlich au, damit wäre das Jobcenter nicht zuständig und es ist nicht erlaubt.

Nun bin ich eigentlich seit September 2004 nicht dauerhaft einsetzbar und nicht je von SGB VII Fachärzten gesund geschrieben worden, auch eine übliche betriebsmedizinische Untersuchung, die mehr nur ist, als Größe, Blutdruck und stehen Sie mal auf dem linken Bein, fand nicht je statt. Nicht je in meinem Berufsleben.

http://www.bmas.de/DE/Themen/Soziale-Sicherung/Sozialhilfe/grundsicherung-im-alter-und-bei-erwerbsminderung.html

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

20. Januar 2017

(...)

Eine dauerhafte volle Erwerbsminderung liegt immer dann vor, wenn das Leistungsvermögen wegen Krankheit oder Behinderung vermindert ist, so dass man auf nicht absehbare Zeit außerstande ist, unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes mindestens drei Stunden täglich erwerbstätig zu sein. Von der Dauerhaftigkeit ist auszugehen, wenn unwahrscheinlich ist, dass die Minderung der Erwerbsfähigkeit behoben werden kann.

Informationen und Beratung können bei den für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung zuständigen Trägern beziehungsweise bei den Trägern der Sozialhilfe eingeholt werden. Außerdem sind auch die Rentenversicherungsträger verpflichtet, über die Leistungsvoraussetzungen zu informieren und bei der Antragstellung auf Grundsicherung – insbesondere durch Weiterleitung von Anträgen an den für die Grundsicherung im Alter und Erwerbsminderung zuständigen Träger – zu helfen.

Auszug-Ende

Ich bin also seit 2004 nicht untersucht worden, trotz Unfälle SGB VII Art und Weise, danach mehrfach beruflich verunfallt und Hilfe wurde noch nicht einmal verweigert, sondern ich wurde ignoriert. Ich beantragte ganz viel.

Auch aus diesem Grund ist die Bezahlung des Stroms besonders, weil mir ca. 5.000 Bruttomonatsgehalt zusteht, von Behörden bzw. Sozialträgern zu bezahlen. Ich kann auch nichts dafür, daß die Sozialträger die von mir ständig angemahnten fehlenden Untersuchungen auf Neurologie, Kardiologie, Allergologie, Lunge, Toxikologie (nun was zu spät) und Überprüfung alter SGB VII Frakturen nicht anberaumt haben und mich ignoriert haben.

Auf die Gesetze und Grundsatzurteile des BSG habe ich mich bereits bezogen und diese zitiert.

Ich rüge außerdem die fehlende richterliche Unterschrift bzw. die des Urkundsbeamten. 2 BvR 498/84

Was die Rentensache i.V.m. SGB VII bzw. II betrifft, werde ich trotz 53 in der Rentenziffer, immer falsch in den DRV Bund geschichtet, obwohl dieser laut SGB keinerlei Zuständigkeit je hatte. Eine Namensvetterin wohnt in Berlin.

Ich muß mit Ziffer 53 und Wohnort immer Rheinland sein.Hier ein aktuelles Aktenzeichen zur Sache DRV Bund: S 44 R 336/17 ER. DRV Rheinland wollte mir helfen, als ich mehrfach dort war. Dort hatten sowohl Frau Kutzner als auch im separaten Termin Herr Anstadt meinen Beamtenstatus bestätigt. Es geht also auch noch um arbeitsrechtlich-sozialrechtliche Statusse. Ich bin also beamtet und das Gehaltsniveau entspricht ca. A15. Aber ich bekam es auch noch nicht rückwirkend und andauernd.

Das Jobcenter hat nicht lohnersatzbezahlt, obwohl es dazu verpflichtet ist bzw. der zuständige Sozialträger. Die Behörde hatte nicht woanders einbezahlt (Beamtenkasse etc), dadurch wird man automatisch gesetzlich pflichtversichert.

Das Jobcenter ist selber eine nicht vortragsfähige Behörde, laut Information des echten Arbeitsamts müssen bei Gericht Vortragende Sozialversicherungsmitarbeiter auf gehobene Beamte sein.

Mein Beamtenstatus war rückwirkend - als ich bei dem Terminen war - zum Dezember 1997 festgestellt. Es fehlen noch Überprüfungen davor, betrifft einige Jahre, weil es auch um einen Mix von TVÖD bzw. Beamtenstatus gab, auch resultierend aus 1. SGB 32 und Tariflohnpflicht.

Die gesetzliche Rentenversicherung ist der einzig erlaubte Prüfer deswegen. Aber die Gehälter wurden trotz Pflicht nicht ausbezahlt und die Behörden entpuppten sich als illegale, Teile.wie das Jobcenter. Die IKK BIG direkt gesund sagte in S 11 KR 452/15 alles zu, inklusive genauer Datenliste, und war im Gütetermin waren wir uns einig, aber danach meldete sich der zuständige Prozessbevollmächtigte mit der Liste nicht je.

Auch die IKK BIG direkt gesund entpuppte sich wegen SGB V 157 Absatz 3 als illegaler Sozialträger. Sie ist eine IKK, aber ist die der Hörgerätekustiker. Ich wurde trotz gesetzliche Pflicht nicht von Amts wegen in eine korrekte GKV, sei es AOK, IKK oder BKK vom Jobcenter umgeschichtet und die BIG äußerte sich nicht je mehr. Daraus ergab sich dann auch, daß weder das JC noch IKK BIG gesetzliche Sozialträger sind. Hörgeräteakustiker (also die Hörgeräte herstellen für Patienten, dürfen keine eigene IKK gründen).

Damit sind beide wegen deren fehlenden Korrekturen keine gesetzlichen Sozialträger mehr:

Alles, was nicht der gesetzlichen Norm entspricht, darf nicht als Sozialträger genehmigt werden, steht im BSG, Urteil v. 19.9.2007, B 1 A 4/06 R, NZS 2008 S. 478.

Antrag: Der Strom muß voll bezahlt werden von einem Sozialträger inklusive auch die alten Rechnungen seit SGB II Bezug.

Weitere Begründung: Sozialträger machen alles falsch herum. SGB II ist dem SGB VII nachrangig. Die führen das aber falsch herum aus. Die SGB VII hätten mir pflichtig helfen müssen. Die sind vielleicht räudig, das ist eine Erkrankung mit Parasiten oder leiden an Leishmanien, das kommt von Mückenstichen. Kann man untersuchen, heilbar mit Antibiotika. Ansonsten macht man Vieles weiterhin falsch-herum und ist neurologisch krank. Ich habe übrigens keinen einzigen Sachbearbeiter beim JC.

Das Verwaltungsgericht samt Stadt Düsseldorf äußerten sich nicht, auch nicht das Land NRW, trotz Beantragung Aktenzeichen zum Gütetermin beim Verwaltungsgericht. Strom ist eine Landes-NRW Leistung, Artikel 74 GG. Bundeslandangelegenheit. Die Schulden der Sozialträger an mir, sind riesig. Sie entsprechen alle nicht nicht gesetzlichen Norm bisher.

Lesetipp:

Ist Mobbing in Wahrheit Völkermord und ein Verbrechen entgegen Völkerstrafgesetzbuch


Update7: 23. März 2017, 10.41 Uhr


Her mit dem Zaster - nun sollen alle bezahlen - an mich ! Probieren Sie es auch aus!


Hier das Schreiben an das Gericht und Stromlieferant

Guten Tag,


ich habe gestern eine Email der Stadtwerke und Post von der nicht-Rechtsabteilung des Jobcenters erhalten, also nicht von der Person Cric, sondern Bütefür. Die Email der Stadtwerke ist weiter unten, das vorgerichtliche Schreiben des JC im Anhang auch im Fax. Die Abbuchung der üblichen Monatsrate am 30. März 2017 ist kein Problem. Es ging primär um die 70.63 Euro.

Ich bekam vom Jobcenter Düsseldorf die Mitteilung, daß laut § 19 Absatz 2 Satz 1 und 2 StromGVV zwar man mir mit Frist von vier Wochen eine Stromsperre androhen kann, aber der Strom darf nicht gesperrt werden, wenn dargelegt wird, daß der Strom dann doch später bezahlt wird. Das heißt, so wie ich das verstanden habe, muß ich nun der Stromzahlung von "Amts" wegen widersprechen, was die 70,63 Euro betrifft, was ich hiermit mache.

Laut Satz 4 des Gesetzes, darf sowieso nur dann der Strom unterbrochen werden, wenn die Forderungen 100 Euro übersteigen. Das stände so in der StromGVV drin. Auch nicht dürfen die Beiträge und Kosten in die 100 Euro Grenze fallen, die laut Satz 5 erstens: nicht tituliert sind, zweitens die ich beanstandet hat. Ich bin also fast 30 Euro unterhalb den 100 Euro. Das heißt laut Jobcenter muß ich die Abbuchung von 70,63 Euro erst einmal weiterhin widersprechen.

Ich leite hiermit also die Informationen des Jobcenters direkt an die Stadtwerke weiter. Ich hatte bekanntlich die Konzessionsabgabe-Kosten und erneuerbare Energien kritisiert. Dazu bekam ich keine Antwort.

Ich warte also erneut und bitte um Antwort auch der Stadtwerke Düsseldorf, weil die Gesetze meiner Meinung eher Verwaltungsrecht berühren als Sozialrecht. Ich bin mir da nicht sicher.


Eine Kopie des Schreibens des Jobcenters, das nicht der Rechtswirksamkeit im Sinne des Bundesverfassungsgerichts und anderen höchstrichterlichen Urteilen entspricht (Name nur gestempelt, anstatt Bütefür ist die Unterschrift Lnn), leite ich es trotzdem an die Stadtwerke und das Sozialgericht weiter.

Laut höchstrichterlichen Urteilen muß das Jobcenter alle Stromkosten nämlich selber überweisen, also ich nicht je und das eigentlich rückwirkend seit SGB II-Bezug.


Ich bin also sozialrechtlich die Stromnehmerin, aber die Kostenstelle muß immer das Jobcenter bzw. der zuständige Sozialträger sein und genau das fand bisher so nicht statt und hatte ich auch wegen SGB X 44 beantragt. Das heißt, das Jobcenter schuldet mir den Differenzbetrag aus dem Regelsatz und den darübergehenden Stromkosten, die ich selber immer rechtwidrig bezahlen mußte. Das heißt, ich muß dann sowieso noch zu den Stadtwerken kommen, um mir alle Rechnungen ab Herbst 2009 in Kopie überreichen zu lassen. Die Stadtwerke sind eigentlich auch immer eine Behörde gewesen.


Das Schreiben des Jobcenters war am 17. März 2017, Tagesdatum mit 15. März 2017 in meinem Briefkasten, also nach der Antwort der Rechtsabteilung des Jobcenters direkt an das Sozialgericht. Das beiliegende Schreiben des Jobcenters ist von der normalen Abteilung oder outgesourcten Abteilung.



Wie in einem bekannten RTL DSDS Werbetrailer, stempelt beim Jobcenter das "normale" Personal nur den Namen. In russischer Geheimdienstsprache bedeutet es, daß der der Stempler eine feige Memme ist und normalerweise bedeutet bei uns in Deutschland der Begriff "stempeln gehen", dass derjenige, der stempeln soll, in Wahrheit arbeitslos ist und sich so arbeitslos melden soll.


Ein Siegel der Behörde fehlt. Bekanntlich ist sie keine.


Also laut den Gesetzen, die ich zitiert habe, muß ich erst ab einem Schuldenstand von 100,01 Euro bezahlen und die anderen Fragen müssen erst geklärt werden, auch was die anderen Rechnungen ab Jahresrechnung Frühjahr 2010 (SGBII-Bezug ab Herbst 2009 anstatt SGB VII und Tariflohn) betrifft. Eine Kopie des Schreibens geht auch an die Schufa.

Auszug-Ende

Hier der Link zum Gesetz - das das Jobcenter zitiert hatte https://www.gesetze-im-internet.de/stromgvv/

Ich hatte jedoch direkt aus dem Schreiben des Jobcenters zitiert.

Update8: 31. März 2017 , 07.41 Uhr

Das Sozialgericht ist ja mal wieder komplett nicht echt

Nur die Geschäftsstelle verschickte was, nicht je die zuständige Kammer und auch sonst wirkt das Gericht nicht je wie ein echter Richter, es hat sowieso gar keine je in echt. Es ist nur ein Schreibbüro der Hauptschulmafia? Denn tippen konnten die früher auch immer.







Hier die Dienstaufsichtsbeschwerde dagegen

Fehlender Öffentlicher Akt durch das Sozialgericht und fehlender Akt durch das Jobcenter vorgerichtlich Rechtsbehelf oder fehlende Schriftsätze



Guten Tag,



Rüge wegen nicht ergangenem Beschluß, ich erhielt nur ein Entwurf. Die richterliche Unterschrift fehlt. Gesetzesbruch von allen Gesetzen - Gehaltsunterschlagungs-Meldung - Korruptionsverdacht


Leitsatz aus BVerfG, 17.01.1985 - 2 BvR 498/84



Amtlicher Leitsatz:

Die Verfassungsbeschwerde gegen einen versehentlich nur von zwei Richtern eines Oberverwaltungsgericht unterschriebenen "Beschlusses" ist unzulässig, da es sich insoweit nur um einen Beschlußentwurf und damit nicht um einen Akt öffentlicher Gewalt handelt.


Amtlicher Leitsatz-Ende


Es fehlt die richterliche Unterschrift auf dem Beschluß des Sozialgerichts, auch wurde von dem angeblich echten Gericht darauf hingewiesen, dass man bis zur Androhung einer Stromsperre warten soll und durchaus die 100 Euro quasi Kreditlinie, erst ab der Höhe dürfe man sperren, ausschöpfen sollte. So hätten SGB2 Empfänger vorzugehen. Das rüge ich hiermit, auch wenn es so tatsächlich im Gesetz steht.


Ich begründe:


Ich halte das nicht für eine echten richterlichen Beschluß, es war kein geschlossener Brief, weil dies einen absichtlichen Kreditverstoß meiner Meinung nach entspricht mit negativen Schufafolgen, die durchaus entstehen können.

Laut 101 GG und 103 GG rüge ich hiermit, dass zwar eine ER immer stattgegeben werden muß im Rahmen von SGG und ZPO, aber ohne echten Termin, ist dieses laut dem Grundgesetz nicht möglich. Es fehlt der mündliche Eilgütetermin.



Es wurde ebenso war interessant das LSG zitiert, aber die Urteile des Bundessozialgericht ignoriert. Ebenso ist das Sozialgericht ein Verstoß gegen das Antidiskriminierungsverbot vorzuwerfen, denn Asylanten bekommen den Strom voll bezahlt. Dort sind die Träger direkt die Abrechner mit den Stromanbietern und die Asylanten haben nichts je damit zu tun. Alle Überkosten bezahlt der Staat immer, also Pluskosten über den Regelsatz, ohne dass der Asylant Abzüge berechnet bekommt. Das heißt in meinem Fall, dass ich auch den Strom gratis haben muß, ohne Anrechnung der Kosten, die über dem Regelsatz liegen. Das wurde mißachtet, obwohl ich alle Gesetze und Fachanweisungen zitiert hatte.


Da ich den Strom auch zu Heizzwecken nutze, ist dieser immer von den Behörden zu bezahlen. Da ich in der Küche im Winter oft nur 8 Grad habe, in eiskalten Nächten noch kühler, benötige ich Heizgeräte und Licht, da pro Neonleuchte oder Glühbirne, Räume um 2 Grad aufgeheizt werden. Dasselbe betrifft andere Zimmer, wie Diele etc. Das hatte ich oft genug ausgesagt an das Jobcenter. Im Hochsommer ist es mit weit über 36 Grad oft anders herum mit einem Klima-Gerät in der Küche. Ich hatte auch das Heizkissen erwähnt.


Nach der gefestigten und auch vom Senat vertretenen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG, Urteile vom 19.03.2008 - B 11 b AS 23/06 R; vom 27.02.2008 - B 14/11 b AS 15/07 R; vom 19.02.2009 - B 4 AS 48/08 R; Beschluss vom 16.07.2009 - B 14 AS 121/08 B)- ist das so, daß alles was zu Heizkosten gehört, also auch Stromkosten voll bezahlt werden müssen.



Ebenso wurde gegen SGB2 § 1 verstoßen, dass man mir aus der Hilfsbedürftigkeit heraushilft, fand bisher nicht statt, stattdessen belassen alle mich in SGB2 und haben schon immer SGB X 44, SGB IV 25 und SGB 1 § 32 mißachtet und die Fachlichen Hinweise der Arbeitsagentur und alle Grundsatzurteile des BAG und BSG, was volle Lohnbezahlpflicht betrifft, wenn der privatrechtliche Arbeitgeber nicht bezahlt. Dies gilt auch rückwirkend ohne Fristen und ohne Verjährung. SGB VII fehlt noch immer komplett und das seit 2004 andauernd. Ich bin diesbezüglich noch immer nicht untersucht worden, das war allen egal, auch haben mich SGB VII Fachärzte der VBG und BGN nicht je gesundgeschrieben.


Daran hielt sich bisher so gar keiner. Ich solle mir Hilfe selber suchen, schreibt mir das Gericht, anscheinend ist das Gericht eine faule Sau.


Wozu ist denn das Gericht da? Es ist anscheinend und tatsächlich echt nicht gesetzlich.


Das heißt auch analog mit dem obigen amtlichen Leitsatz, nicht je hat ein echter Richter die ER gesehen, weil der hätte laut 97 GG Absatz 2 Satz 1 über alle Grundsatzurteilen und Fachlichen Hinweisen und Gesetze Fachwissen haben müssen. In Verbindung mit 92 GG hat ein Sozialgericht noch nicht einmal eine Rechtsprechungskompetenz, sondern nur ab Landessozialgericht. Es ist als Sozialgericht nur eine eilige Gütetermin-Runde möglich und sachliche Erörterungstermine.


Tatsache ist auch, daß Sie es gerne mögen, wenn das Jobcenter und nicht unterschreibende Richter Kreditbetrüger in über 1 Million Euro sind und Gehälter in dieser Höhe samt über 600 Tage fehlende Urlaubstage und Tariflohn und Vermögenswirksame Leistungen unterschlagen lassen. Das heißt auch, das angeblich echte Personal bei den Sozialträgern und Sozialgerichten ist ein gewerbliche Verbrecherbande und schwerstkriminell.


Sie stehen auf Hilfsbedürftigkeit und Verarmung, deshalb können Sie nicht je ein gesetzlicher Richter sein, sondern doch nur eine Schreibkraftmafia, die sich am Leid anderer asozial aufgeilt.


Wie man sich mit 409 Euro SGB2 anstatt 5.000 Euro Bruttomonatsgehalt selber helfen soll, ist mir ein Rätsel, zeigt aber auch, daß das Sozialgericht keine Funktionsfähigkeit hat, nicht je gesetzlich ist, was auch so im 92 GG steht. Es ist nicht zur Rechtsprechung befugt, weil es historisch schon immer nicht-gesetzlich wirkte. Deshalb wurde es im Grundgesetz gelöscht.


Und da keiner je unterschreibt, was da meint Richter zu sein, so niemand in dem gesamten Vierfachgerichtsgebäude (Sozialgericht, Arbeitsgericht, Finanzgericht, Landesarbeitsgericht), waren Sie da alle eindeutig nicht je echte Richter und das Jobcenter ist nach wie vor eine illegale Behörde, die nicht je eine Kommunalträgerzulassungserlaubnis hatte.


Sie haben gar keine echten Richter, nicht wahr?

 



Außerdem waren wir noch im Vorverfahren, was ich damals zum Einreichen der ER nicht wußte, daß ich verspätet in der Post, eine vorgerichtliche Antwort bekommen habe, weil die Post falsch herum chronologisch im Briefkasten lag.


Echte Richter hätten das alles gewußt. Aber echte Richter scheint da im Vierfachgerichtsgebäude gar keine zu haben.


Nun ist es für die Stadtwerke Düsseldorf wichtig zu wissen, daß ich gerne ja einen Teil der Gehaltsschulden, die man an mir hat, abzutreten gedenke an die Stadtwerke Düsseldorf, aber ich solle ja auch diese 100 Euro ausschöpfen.


Ich hatte Gütetermine gewonnen, immer wurden danach alle Beteiligten im Vierfachgerichtsgebäude amnetisch. Die machten alle das Gegenteil und zahlten trotzdem nicht meine Gehälter und meldeten sich nicht je wieder. Ich muß daher von Giftattentate gegen die mir positiv gestimmten Anwälte und Prozessbevollmächtigte ausgehen. Nämlich gegen die, mit denen ich mich immer gütig geeinigt hatte.


Weiter oben hatte ich die den Leitsatz des Bundesverfassungsgerichts zitiert. Fehlen Unterschriften (da gibt es ganz viele Urteile zu, auch vom BGH, Bundesverwaltungsgericht etc) der Richter, ist nichts je ergangen.


Das heißt, es gibt noch keine Entscheidung, auch liegt der Verdacht der Fälschung nahe und ob die echten Richter überhaupt je was wußten.


Dazu gibt es viele Fachausführungen zu. Also da wo die Unterschrift einer Behörde oder Gericht fehlt, ist kein echtes Schreiben je ergangen. Es fand noch gar nichts je statt. Und mal eben was über Selbsthilfe zu schreiben, zeigt ja auch, dass das Gericht kein echtes Personal hat. Es weiß auch nicht, was Gericht bedeutet. Es ist nämlich zur Hilfe verpflichtet.


Siehe auch 19 GG Absatz 4



Art.19 Abs. 4 GG enthält ein Grundrecht auf effektiven und möglichst lückenlosen richterlichen Rechtsschutz gegen Akte der öffentlichen Gewalt.




Es hat aber kein Richter unterschrieben. Das heißt, in Verbindung mit dem obigen alten Bundesverfassungsgerichtsurteil, ist das Sozialgericht ein fremdbestimmter Privatstadl von irgendwem, der nichts mit Gesetzen zu tun hat, was wiederum 92 GG entspricht.


Ich werde also von einer privaten Person, die da meint eine Regierungsbeschäftigte als Urkundsbeamtin beim Sozialgericht zu sein, übelst betrogen.



Sozialgerichtliche Urteile und Gerichtsbescheide (§ 105) sind nur vom Vorsitzenden zu unterschreiben. Die Unterschrift erfordert den vollen (Nach-)Namenszug, die bloße Paraphe oder ein Namensstempel genügen nicht (vgl. BVerwG, Buchholz 310 § 87b Nr. 1).



Laut ZPO müssen sogar Protokolle von Richtern und der Urkundsbeamten unterschrieben werden. Die unterschreiben jedoch oft wie auf angeblich echten Beschlüssen oder angeblich echten Urteilen immer alleine. Damit verliert jedoch der Beschluß bzw. Urteil seine Urkundenstatus.

Vergleiche ZPO 163


Rz. 21

Damit dem Protokoll die Beweiskraft einer öffentlichen Urkunde zukommt, ist es in der in § 163 ZPO vorgesehenen Form zu unterschreiben. Es muss mit vollem Namen unterschrieben werden. Jede Urkundsperson soll damit die Verantwortung für die Beweiskraft übernehmen, soweit sie hierfür zuständig ist.




Tatsache ist, es ist weder ein voller Name getippt worden, sondern nur Nachnamen, ein Richter unterschrieb nicht, sondern nur eine Regierungsbeschäftigte, die gleichzeitig Urkundsbeamtin meint zu sein. Dadurch ist es keine öffentliche Urkunde, sondern ein Betrug. Damit kann die Stadtwerke sogar meiner Meinung nach die angeblich echte Urkundsbeamtin mit meinen angeblichen Stromschulden wegpfänden.

Tatsache ist, ich hatte Fragen zur Rechnung, die blieben unbeantwortet, keiner bezahlte bisher rückwirkend und andauernd mein Gehalt und das Gericht ist nicht echt. Es ist ein Terrorist bisher meiner Meinung nach, die unterschreiben nämlich nicht je.

Ich hatte es mal geschafft richterliche Unterschriften des Bundesverfassungsgericht zu bekommen, das mich extra darauf hingewiesen hatte, daß zuvor in anderen Instanzen nichts je stattgefunden hatte, weil die richterlichen Unterschriften samt Urkundsbeamten fehlten. Es gab nichts je Legales aus NRW bisher. Von Niemandem bisher, auch nicht vom BFH.

Tatsache ist auch, dass Asylanten bevorzugt werden und das verstößt gegen 3 GG Absatz 1 und auch die über 1 Millionen Euro Gehaltsschulden an mir, befand das angeblich echte Gericht für nicht dringlich. Es kann definitiv nicht echt sein. Echte Richter sind anders und müssen anders sein, denn sonst wären sie doch eine Verbrecherbande.

Der Beschluß ist also Fake - ein Schwerstbetrug, er tut nur so, er sei echt.

Man merkt, daß Sie alle nicht je gesetzlich sind. Sie sind irgendein asoziales Schreibbüro fernab von Gesetzen und Grundsatzurteilen. Sind Sie die Illegalen aus dem Ostblock, Syrien, Iran, Irak? Die Süddeutsche berichtete mal darüber oder sind Sie die angeblich Psychisch Kranken in der Wiedereingliederung oder im Rahmen des geschützten Rahmens für psychisch Kranke der kirchlichen Organisationen wie Graf-Recke-Stiftung (evangelische Diakonie) oder ähnliche katholische Freak-Clubs, die Gerichtsschreiben tippen?

Die Berufsbezeichnung: Regierungsbeschäftigte als Urkundsbeamte gibt es übrigens gar nicht, denn die Regierung ist der Rechtsprechung des Bundesgerichte und Bundesverfassungsgerichts plus EU und Vereinte Nationen Resolutionen unterworfen und darf nicht je in einem Gericht arbeiten.

Weder eine Regierungsbeschäftigte noch eine Beamtin darf je davon abweichen. Der Job ist eigentlich zwei Personen in unterschiedlichen Behörden. Noch nicht einmal das, weiß das angeblich echte Gericht. Sie sind nicht je echtes Personal da. Sie sind korrupt und gehören in das neu geschaffene Schwarze-Schaf-Register.

Ein Sozialgericht ist doch keine Regierung. Da kann also keine Regierungsbeschäftigte je tätig sein. Für welche Fremdregierung sind Sie denn wirklich tätig?

Update9: 15. April 2017, 11.21 Uhr

Stromkosten abgebucht ohne Lastschrifterlaubnis & ohne Rechtsnorm überhaupt

Trotz Rücknahme der Lastschrifterlaubnis bezüglich der Endabrechnung, buchten die Stadtwerke Düsseldorf kackfrech ab. Und das trotz genauer Befolgung und Anwendung aller juristischer Regeln, die vom Jobcenter Düsseldorf und vom Sozialgericht Düsseldorf genau vorgegeben worden sind.

Es war den Stadtwerken scheißegal. Und dann auch noch die Konzessionsabgabe auch noch. Und darüber flog dann alles erst recht auf. Hilfe, ich bin gar nicht bei den Stadtwerken Düsseldorf Stromabnehmerin, sondern woanders und auf die automatische Abo-Verlängerung wurde ich nicht hingewiesen!

Also alles wieder von vorne:. Hier der neue Schriftsatz

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich beziehe mich auf die Stromrechnung von den Stadtwerken Düsseldorf und die ER des Sozialgerichts Düsseldorf S 25 AS 982/17 ER.


Obwohl das Jobcenter samt Sozialgericht mich auf das StromGVV hingewiesen hatte, daß erst ab 100 Euro eine Erstmahnung zu einer zukünftigen Stromsperre erfolgen darf und vorher ich nicht je in dem Sinne Schuldner bin und ich die Lastschrift schriftlich nicht erlaubt hatte, wurden doch die 70,63 Euro trotz meiner Rückfragen auf die verschiedenen Rechnungen rechtswidrig abgebucht.


Das Gesetz war den Stadtwerken Düsseldorf kommentarlos scheißegal dazu, als ich darauf hingewiesen hatte, daß es mit der Stundung so leider nicht geht, weil das Gesetz erst einmal grundsätzlich keine Abbuchung der Restkosten erlaubt. Das hatte ich vorher auch nicht ganz verstanden.


Das Gericht und das Jobcenter hatten eindeutig auf die verschiedenen §§§ hingewiesen.


Einige Punkte, die ich zuvor gerügt hatte, mindestens einer, deutete daraufhin, dass 1. ich mit Rechnungen des Stromversorgers nicht je zu tun haben, so Urteile der höchstrichterlichen Gerichte, (weiter unten), sondern nur das Jobcenter direkt muß ALLES bezahlen, also die Restsummen, die über den normalen Regelsatz hinaus gehen, 2. sowieso nicht je abgebucht werden durfte 3, daß die Stadtwerke Düsseldorf als Grundversorger gar nicht je existent ist (Konzessionsabgabe u.a.), sondern anscheinend das Strom-Geschäft outgesourct ist.


Städtische original öffentlich-rechtliche-Betreiber berechnen keine Konzessionsabgabe, weil sie zu Stadt oder Bundesland gehören. Nur wenn die Leitungen des öffentlichen Netzes outgesourct werden, dann kann Privatanbieter den Strom an den Kunden weiterleiten.


Dadurch kam ich darauf, daß ich gar nicht von den Stadtwerken Düsseldorf in Wahrheit Strom beziehe, auch wenn die Rechnung und das Kundenheft mir vorgaukelt, ich sei Kundin der Stadtwerke Düsseldorf.


Ich möchte gerne wissen, bei wem ich denn Strom in Wahrheit beziehe? Laut Wikipedia ist es die EnBW AG Baden Württemberg, die in Wahrheit der primäre Eigentümer von den Stadtwerke Düsseldorf ist, also nicht mehr je die Stadt Düsseldorf an sich.


Außerdem wurde ich nicht auf mein Kündigungsrecht hingewiesen. Bekanntlich müssen Kunden bei sogenannten Abos vor Verlängerung auf das Kündigungsrecht hingewiesen werden.


Von wem bekomme ich denn in Wahrheit den Strom. Ich nahm an, es ist ein öffentlich-rechtlicher Anbieter, man hat mir das so vorgegaukelt, ich sei bei den Stadtwerken Düsseldorf. Das bin ich ja nicht. Das Unternehmen ist nicht stadteigen. Hier Wikipedia:


https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtwerke_D%C3%BCsseldorf


Die Stadtwerke Düsseldorf AG sind ein kommunales Versorgungsunternehmen. Das Unternehmen ist tätig in den Bereichen Strom-, Erdgas-, Trinkwasser- und Fernwärmeversorgung und befindet sich mehrheitlich in Besitz des Energiekonzerns EnBW.

Auszug-Ende

Ein kommunaler Anbieter (Körperschaft) kann nicht je einem anderen Unternehmen, privater Natur - in einem anderen Bundesland (Baden Württemberg) gehören. Beide bezeichnen sich als Aktiengesellschaft, also AG auch noch dazu. Was für ein Unternehmen ist das denn nun?

Auszug-Ende

Update10: 17. April 2017, 11.46 Uhr

Ostermontag und die Stadtwerke Düsseldorf antworten

Eigentlich kennt man sonst nur den Stromnotdienst, der arbeiten muß. Aber die Stadtwerke ist eine i.A.. Und ich bin nun wütend. Hier deren Email.

 



Am 17.04.2017 um 09:40 schrieb Stadtwerke Düsseldorf AG:

Sehr geehrte Frau Crämer,

wunschgemäß haben wir die Forderung aus der Jahresrechnung vom 06.03.2017 auf den 05.04.2017 gestundet. Da dieses Zahlunsgziel nun erreicht war, haben wir den fälligen Betrag von Ihrem Konto bei der Commerzbank abgebucht. Da Sie seit dem 26.02.2003 auf den Stromzähler mit der Nummer 828773 registriert sind und von diesem Strom abnehmen, richten wir die entstehenden Kosten an Sie. Für eine etwaige Übernahme der Kosten durch das zuständige Jobcenter, wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Ansprechpartner.

Bei der Stadtwerke Düsseldorf AG handelt es sich durchaus um ein ortsansässiges Unternehmen.

Wir sind seit 1866 der örtliche Grundversorger in Düsseldorf. Bei der Angabe der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe als Besitzer der Stadtwerke, handelt es sich lediglich um die Zugehörigkeit der Firmenanteile. Eine detaillierte Information über unser Unternehmen sowie unsere Konzernstruktur finden Sie auch jederzeit auf unserer Internetseite. Scrollen Sie die Startseite ganz herunter und wählen Sie unter dem Punkt "Über uns" den Reiter "Profil" aus. Vielen Dank.

Wir sind an Ihrer Meinung und an Ihrem Feedback zu unserem E-Mailservice interessiert. Daher bitten wir Sie, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. Bitte nutzen Sie dazu nachfolgenden Link:
http://www.swd-ag.de/kundenbefragung-emailservice

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr unter der Rufnummer (0211) 821 821.

Freundliche Grüße
Ihre Stadtwerke Düsseldorf AG

i. A. Yvonne Wlecke


Stadtwerke Düsseldorf AG
Höherweg 100
40233 Düsseldorf

Service: (0211) 821 821
Telefax: (0211) 821 3 821
E-Mail: info@swd-ag.de
Internet: http://www.swd-ag.de


Ende der Email

Eine Stadtwerke Düsseldorf mit i.A. ist also sowieso nicht rechtsfähig.

Tatsache ist, die Konzessionsabgabe ist somit null und nichtig und erloschen und grundsätzlich zurückzubezahlen an mich. Und ich wohne seit 1990 in der Wohnung. Nicht erst seit 2003. Ich bezog immer Strom von den Stadtwerken, was war denn 2003?

Also geht die Retourkutsche zurück an die i.A. Person, die eigentlich nicht rechtsfähig. Die Polizei hat übrigens ganzjährig Ostern. Egg Rolling.

Update11: 18. Mai 2017, 11.41 Uhr

Was nun? Zähler- und Plasma-Salat ?

Hier nun der neueste Schriftsatz - es wird noch auf Feedback von anderen gewartet.


Guten Tag,


ich beziehe mich auf das Strom-Chaos. Ich habe noch kein neues Aktenzeichen zum Hauptverfahren erhalten, aber das Jobcenter informiert. Das Verwaltungsgericht antwortete nicht, ich glaube, ich muß mich an den Schlichter wenden. Der Vermieter meldete sich auch nicht.


Es geht um meinen Stadtwerke-Strom und die Abrechnungen, alle seit 1990-Einzug.


Ich kann mich erinnern, daß meine Vornachbarn auch Ärger mit dem Zähler hatten. Ich lese immer von einem Zähler von 1974 ab, mein Vornachbar zog Jahreswechsel 1989/1990 aus. Es hieß mal, damals, er sei wegen des Stroms weg. Ich weiß nicht, was damals passierte und ob ich das gesondert hiermit anzeigen muß. Ich meine, er sei rausgemobbt werden, da stimmte was mit einem Wohnungswechsel nicht - wegen des Stroms.


Dann so 2004 meine ich war es so, daß ich nur noch vom markierten 2003 Zähler ablesen sollte, sagte mir eine Nachbarin.


Ich wurde aber überfallen mit Amnesie-Folgen. Angeblich hatte man herausgefunden, erinnere ich mich seit einigen Tagen mehr und mehr, daß alle meine und vorherigen Stadtwerke-Ablesungen immer falsch waren, da es ein falscher Zähler war. Alle Daten seien immer vertauscht gewesen. Das hatte ich ja schon ausgesagt.


Fotos sind von Zählern anbei. Also da wo ich schrieb Zähler 8. Etage, ist der Zähler bei mir im Treppenhaus zwischen 7. und 8. Etage.


Ich bekam noch kein Feedback welcher Zähler denn nun der richtige ist, damit rückwirkend alle Stromrechnungen korrigiert werden können.


Es hieß mal auch, mal sei der Aufzug darin verdrahtet gewesen und mal phasenweise das Treppenhauslicht. Mein Verbrauch sei im Vergleich zu anderen immer zu hoch gewesen, hieß es vor vielen vielen Jahren, aber ich bin nicht die Hausverwaltung. Die überprüfte nichts, aber irgendwer hatte das mal festgestellt, ich meine es war sogar der echte Vermieter gewesen.


Da ich früher Vollzeit tätig war, 6 Wochen Urlaub wahrnahm und oft auf Geschäftsreisen war, je nach Jahr seit 1990, kann was nicht stimmen. Dann wußte ich nur noch, Trickdiebe klauten Heißwasser, was noch immer so ist. Und es hieß jemand ladet Hochleistungs-Akkus, wenn ich nicht da bin und ich hatte bekanntlich gedacht, die meinten einfache Walkman-Akkus.


Tatsache ist, es gibt hier viele Plasma-Entladungen wenn in weiter (!) Ferne Wetterleuchten ist und kaum ein Donner hörbar ist.


Da knallt je nach Wetterlage alles weg. Da muß man eher Fernsehen aus machen etc, als wenn das Gewitter in der Nähe ist. Telekom Techniker hatten mir mal erklärt, was dann zu tun ist, bei Wetter Phänomenen. Ich meine, die Stromkreise waren geplant alle zu erneuern, auch vor ca. 12 - 15 Jahren, aber ich glaube, weil mein Zähler angeblich von 1974 laut Einzugsinfo war, dann doch nicht laut Stadtwerke in diesem Jahr, also ich weiß nun auch nicht, was nun richtig ist.

Auszug-Ende

Update12: 13. Juni 2017, 08.09 Uhr

Falsches Sozialgericht - kein Screenshot - sondern mein neuer Antrag


wegen SG DUS 25 AS 2184/17 sollte Hauptverfahren sein wegen Stromkosten
Sozialgericht Düsseldorf - Nun Antrag Gütetermin zur Stromsache


Guten Tag,

mir flatterte am 06. Juni 2017 ein Beschluß angeblich vom 01. Juni 2017, frankiert mit Postcon in den Briefkasten. Das Aktenzeichen zur Sache, daß ich mich weiterhin äußern kann, trug auch das Tagesdatum vom 01. Juni 2017.

Der Antragsgegner äußert sich nicht, also das Jobcenter, ich auch nicht weiter. Das angeblich echte Sozialgericht spielte mit sich selber was. Auch fiel mir auf, daß keine Termine im Terminbereich des SG DUS online stehen.

Die angebliche förmliche Zustellung zur Sache ist nicht erfolgt. Ich fand den offenen Umschlag in meinem Briefkasten - angeblich zugestellt mit Postcon, frankiert am 02. Juni 2017. Es handelt sich dabei nicht um eine förmliche Zustellung im Sinne von 103 GG Rn 31.. (vgl. gr. Kommentar zum GG, Mangold,, Klein, Stark, 5. Auflage) Es handelt sich wie immer nur um eine Fiktion der Bekanntgabe. Die Ersatzzustellung (§§ 181 ff. ZPO, § 37 StPO, § 56 Abs. 2 VwGO iVm §§ 3 Abs. 3 und 11 VvZG) und die öffentliche Zustellung (§§ 203 ff. ZPO, § 40 StPO, § 15 VwZG) enthalten eine Fiktion der Bekanntgabe, da sie den tatsächlichen Informationserfolg nicht sicherstellen.

Auch das Schreiben mit dem Aktenzeichen war in einem "defekten" Briefumschlag, aber nicht in einem gelben, sondern in einem normalen.

103 GG und 101 GG Absatz 1 Satz 2 garantieren Jedermann eine echte Gerichtsbehörde mit echten Amtspersonen und Richter. Es unterschrieb nur eine Regierungsbeschäftigte, die anscheinend für irgendeine Regierung tätig ist, aber nicht für ein Sozialgericht, dessen Terminplanung meistens leer ist. Ein Richter unterschrieb nicht.

Es geht darum, daß die Stadtwerke falsche Stromrechnungen verschickte und ich auch dann noch ein falsches Zählgerät habe, wovon ich zuvor nichts wußte oder / und nichts mehr, weil der Vermieter samt Hausverwaltung sich bereits vor vielen vielen Jahren darum kümmern wollte.

Die Daten stimmten alle nicht und das anscheinend seit 2003 evt. seit 1990 nicht, damals zog ich hier in diese Wohnung ein. Deshalb beantragte ich auch im Rahmen von SGB X 44 und den mir entstandenen Nachteilen Amtshilfe durch das Jobcenter bzw. Sozialbehörden, da auch der Grundversorger bzw. Lieferant anscheinend wegen der Konzessionsabgabe nicht mehr die Stadtwerke sind. Auch stimmten weitere Daten nicht. Stromkosten und Zuschüsse sind Teil des SGB2 bzw. SGB X übertragbar auf alle anderen Sozialträger.

Sogar Post wird immer geklaut oder verändert und das schon immer. Ich suche deswegen dringend eine neue Wohnung, da meine Arbeitgeber nicht bezahlen, ist das problematisch. Das Jobcenter offerierte mir keinen Termin bei sich im Büro auf der Luisenstr. Einen echten eigenen Sachbearbeiter hatte ich nicht je, also einen Ansprechpartner.

Der ER-Beschluß mißachtete : Stadtwerke buchen trotz StromVGG (100 Euro Grenze) einfach immer wieder erneut ab und korrigiert die Rechnungen nicht und da ein Zuschuß im Rahmen des SGB2 innerhalb der 409 Euro enthalten sind, beantragte ich logischerweise Amtshilfe.

Der Vermieter meldet sich nicht, als ob er / sie Fake ist, es gibt Lookalikes und es ging um Verbrechen, versuchten Mord, so wie das aussah bei meinem Einzug wegen der Zähler, den Stromzählern bereits 1990, was ich damals nicht kapiert hatte. Der Zähler ist von 1974, nach 16 Jahren werden die ausgetauscht, stattdessen flog ein Bewohner raus.

Das Verwaltungsgericht äußerte sich nicht je, und die verschiedenen Stromgesetze, will keiner wahrhaben (also die Stadtwerke nicht, die Stadt nicht, Verwaltungsgericht nicht). Es gibt aber die Grundversorgung, die auch laut in dem ER von mir zitierten BverfG-Urteil, daß der Strom für SGB2-Bezieher sowieso gratis sein muß und zwar grundsätzlich, weil nicht je ordentlich allgemein für alle Strom genau gemessen und bemessen und die Preise bekanntlich ja auch je nach Stadt massiv variieren, vergleiche 1 Bvl 0010/12

Ich rüge wegen des fehlenden Gerichts, den Verstoß von 2 BvR 498/84. Fehlen richterliche Unterschriften handelt es sich nur um einen Entwurf, aber keinen öffentliche Entscheidung, keine amtliche, keine richterliche Entscheidung, siehe auch sozialgerichtliche Urteile und Gerichtsbescheide (§ 105) sind nur vom Vorsitzenden zu unterschreiben. Die Unterschrift erfordert den vollen (Nach-)Namenszug, die bloße Paraphe oder ein Namensstempel genügen nicht (vgl. BVerwG, Buchholz 310 § 87b Nr. 1).

In der ER in Anträgen wurden von mir zahlreiche BSG-Urteile zitiert, und SGB2, daß zwingend komplett der Strom vom Jobcenter bezahlt werden muß. Dies hatte ich ebenso rückwirkend seit SGB2 Bezug beantragt. Außerdem war ich nicht je arbeitslos, sondern Unbezahlte, mir schulden Sozialträger (1. SGB 32, bzw. Arbeitgeber) über 1,5 Millionen Bruttogehalt, seit 1984. Die Hilfe war mir von der IKK Big direkt gesund im Gütetermin zugesagt worden, doch danach verschwand sie zur Sache.

Ich bin also fiktiv im SGB2-Bezug, in echt Ungekündigte, aber Unbezahlte, es geht um Millionenbetrug.

Art. 103 Abs. 1 GG steht daher in einem funktionalen Zusammenhang mit der Rechtsschutzgarantie (vgl. BVerfGE 81, 123 <129>). Diese sichert den Zugang zum Verfahren, während Art. 103 Abs. 1 GG auf einen angemessenen Ablauf des Verfahrens zielt: Wer bei Gericht formell ankommt, soll auch substantiell ankommen, also wirklich gehört werden. Wenn ein Gericht im Verfahren einen Gehörsverstoß begeht, vereitelt es die Möglichkeit, eine Rechtsverletzung vor Gericht effektiv geltend zu machen."[4]
BVerfG vom 30. April 2003, Az. 1 PBvU 1/02 Rn.40.

„Nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts verpflichtet Art. 103 Abs. 1 GG das Gericht, die Ausführungen der Prozessbeteiligten zur Kenntnis zu nehmen und in Erwägung zu ziehen. Dabei soll das Gebot des rechtlichen Gehörs als Prozessgrundrecht sicherstellen, dass die von den Fachgerichten zu treffende Entscheidung frei von Verfahrensfehlern ergeht, welche ihren Grund in unterlassener Kenntnisnahme und Nichtberücksichtigung des Sachvortrags der Parteien haben." [5]
BVerfG, Kammerbeschluss vom 8. April 2004, Az. 2 BvR 743/03 Rn. 11.


Da ich keine Antwort vom Jobcenter bekam, oder die Post wurde geklaut - beantrage ich nun erneut das Hauptverfahren zur Sache, Gütetermin, Sachliche Erörterung, Öffentliche Verfahren, das ist die bekannte Reihenfolge. Strom ist sowieso immer zu bezahlen vom Jobcenter, weil ich damit auch heizen muß, aber da alle Daten falsch sind, hier Einbrecher sind, die, wenn ich nicht da war, meine Test-Waschmaschinen genutzt haben und es früher auch, wenn ich nicht da war, sogar angeblich viele Geräte hier geladen worden waren (Akkus), war ich schon immer Opfer, aber die unterschiedlichen Hausverwaltungen kümmerten sich nicht je.

Es ging mal darum, daß ich nur Mieterin war, aber keine Eigentümerin. Hier ist eine Wohnungseigentümergemeinschaft.

Die Stadtwerke äußerten sich nicht je, auch nicht zu den 3 unterschiedlichen Zählerjahren, und 2 verschiedenen Fabrikaten, die hier u.a. meine Etage betreffen. Die Zähler sind aus den Jahren 1974, 2003 und 2009, die Daten sind von den Stadtwerken sogar vertauscht, als ob ich erst seit 2003 Strom beziehen täte. Das flog auch seit der ER - der ursprünglichen - auf. Es gab deswegen Überfälle, ca. 2004, davor und danach.

Es ist nämlich so, daß nur der Sockelbetrag für Strom aus den aktuell 409 selber zu bezahlen ist, darüber immer ist das Jobcenter der Zahler. Es muß die Differenz immer dem SGB2-Bezieher erstatten. Hier siehe auch, Urteil von 2005


„In der monatlichen Regelleistung von 345,- Euro sind Stromkosten bis zur Höhe von 20,74 Euro enthalten. Der diesen Betrag übersteigende Stromabschlag ist als Kosten der Unterkunft nach § 22 Abs. 1 SGB II zu gewähren." urteilte bereits 2006 das SG FRA,AZ. S 58 AS 518/05, so hatte ich auch andere Gesetze zitiert.

Da ich aber früher auch immer mit einem Heizkörpergerät heize im Winter, bzw. wenn es kalt ist, heize ich grundsätzlich auch mit Strom. Es galt zu klären, ob ich nur die Differenz komplett wieder bekomme oder komplett alles.

Ortsstempel des Gelben Umschlags war Postcon in Essen. Es wirkt so, als ob Postcon elektronisch selber alle angeblichen oder vielleicht oder tatsächlich echten Gerichtsschreiben ausdruckt, als Regierungsbeschäftigter unterschreibt, eintütet und frankiert.

Das Postgesetz erwähnt die hoheitliche Funktion der Post, also Amtspersonen und erwähnt den sozialen Schutz in PostG § 2 Absatz 1 und Absatz 2 Nr. 5 und das Postgeheimnis in § 39. Mit dem offenen gelben Umschlag und fehlender richterlicher Amtsperson ist das Postgeheimnis nicht gewahrt und es handelt sich nicht um eine amtliche Zustellung. Eine Beschäftigte ist keine Beamtin. Es war also alles irgendwie nur Privat.

Ich beantrage rasch einen Gütetermin bzw. auch gerne Termin beim Jobcenter und auch Mithilfe von der IKK Big direkt gesund. Als ich einzog war ich bei der Barmer, auch ab SGB2-Bezug, der hätte SGB VII sein müssen bzw. ich war nicht je Arbeitslose. Ich wurde zum SGB2-Bezug gezwungen, weil Arbeitgeber nicht zahlen.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update1 ZPO Förmliche & Amtliche Zustellung - Gerichtspost - Postzustellungsurkunde

Update25 Vermögensauskunft & Helpster Holtzbrinck & Fake Amtsgericht Hagen & SVDFJ RAe München

Update1 Deutsche Rentenversicherung Sozialversicherungsausweis - Achtung es gibt unterschiedliche

Update1 Aufsicht : Gewerbeamt Düsseldorf & illegale Krankenhäuser GKV und Arbeitgeber

 

Update13: 19. Juni 2017, 07.33 Uhr

2003 - zog ich nicht ein - Terrorismus wegen Strom


Guten Tag,

per Screenshot anbei [hier nicht], mein angeblicher Einzug am 26. Februar 2003 in diese Wohnung, mit Strombezug ab 03. März 2003, ich wohne aber seit 1990 hier in dem Haus, in dieser Wohnung.

Ich werde mich nun auch noch an den Schlichter wenden und kündige hiermit die SEPA Lastschrift und überweise in Zukunft, wie das per Email weiter unten von den Stadtwerken vorgeschlagen worden war. Diese Email ist Teil 1 an die Schlichtungsstelle für Stromsachen mit den Stadtwerken. Die Email steht auf der Rechnung der Stadtwerke Düsseldorf.

Es wurden noch immer nicht die gesamten Ko
nzessionärsabgaben von den Stadtwerken zurück überwiesen, obwohl ich beim Grundversorger bin. Wegen der falschen Berechnung hatte ich immer mehr weit über den SGB2-Regelsatz hinaus höhere Stromkosten. Grundversorger dürfen nicht diese berechnen. Das steht in den bereits von mir zuvor zitierten Gesetzen. In der aktuellen Rechnung betraf es etwas mehr als 60 Euro Konzessionsgebühren.

Ich habe den Zähler, der von 1974 ist, nicht 2003 übernommen. Ich wohne seit 1990 hier. Es steht Screenshot anbei, Einzug sei Februar 2003 gewesen, Vertragsbeginn 03. März 2003, also der Webseite der Stadtwerke Düsseldorf in meinem Kundenkontobereich. Das stimmt aber nicht, ich wohne seit 1990 hier.

Ich weise auf die massiv erhöhten Stromkosten hin, Postklau, Wasserklau, Warmwasserklau, Stromklau. Ich bin von der Wickrather Str. 1, da wohnte ich kurz nach dem Auslandsaufenthalt in London und Fuerteventura, bei meinen Eltern, in die 43 gezogen. Das war 1990. Ich wurde oft aber überfallen.

Bitte schicken Sie mir doch die Original-Unterlagen, die BGB 126-konform sein müssen, mir vorab eingescannt als pdf zu und dann per Post am besten Einschreiben mit Rückschein oder FEDEX, UPS.

Ich weise darauf hin, daß es Stromschwankungen evt. wegen des massiven 1992 Erdbeben in Heinsberg gegeben haben könnte. Meine Wand über einer Steckdose hatte sogar einen Riß, der über 1 Meter lang war. Das Haus schwankt seit dem Pfingstmontagssturm im Jahr 2014 massiv, daß die Wohnungs-Türe nicht immer an dem Klingelhörer vorbeikommt, das wurde extra so knapp montiert, damit man Schwankungen bemerkt, auch gab es öfter Gerüche vom Kabelbrand. Ich meldete sofort den Schaden, mehrfach eigentlich. Es liegt nicht an der Türe. Das Haus wird gequetscht.

Ich wurde aber wegen Strom überfallen und auch, daß ich als Fakerin galt, weil ich angeblich nicht seit 1990 hier wohnen täte, sondern erst seit 2003, das heißt, jemand hackte, das war ca. 2004 im Sommer oder Frühherbst oder doch schon 2003.

Ich wende mich aber auch noch einmal an den Schlichter. Ich bekam noch keine genauen Informationen, wann alle Zähler angeglichen werden in dieselbe Marke und Hersteller-Jahr. Auf der Zwischenetage haben wir vier insgesamt, drei verschiedene von 2 Herstellern. Von 2009, 2003 und 1974, unterschiedliche Taktungen. Vier insgesamt, einer von AEG (1974), der Rest ist von Landis & Gyr. Foto hatte ich bereits gemailt, ich reiche aber noch alles an den Schlichter weiter.

Die Konzessionsabgabe gilt übrigens nur dann, wenn der Versorger NICHT der Grundversorger ist, es betrifft alle Rechnungen also, seit 1990.


Ich schicke vorsorglich eine Kopie an das Amtsgericht Düsseldorf. Der Schlichter wird hiermit erst einmal angemailt. Anhand der Rechnung ist mir zum ersten Mal aufgefallen, daß ich nur eine 2-wöchige Kündigungsfrist hatte.

Ich bin irgendwie im Glauben gelassen worden, es seien immer Jahresverträge. Erst kürzlich hatte ich das mit dem Zähler von 2003 erfahren, aber es gab deswegen schon immer Überfälle, mit KO Tropfen, immer schon, aber ich habe das nicht je kapiert. Aber es steht eindeutig, Einzugstermin 26. Februar 2003. Ich wohne aber seit 1990 hier, mit dem alten Zähler von 1974, mein Vormieter hatte glaub
e ich auch Probleme damals. Ich erinnere mich kaum.

Am 03. März sei der Vertragsbeginn im Jahr 2003 gewesen. Das ist falsch, ich beziehe hier seit dem Einzug sofort schon Strom, das war Anfang 1990. Eine Kopie erhält die Hausverwaltung. Es gab schon mal Probleme wegen Lookalikes, sogar von Nachbarn massiv. Dann hieß es mal, einer sei nicht der original Bewohnern, sondern der böse Bruder, ich dachte dann, es ginge um die Band Böhse Onkelz.

Also auch die GKV weiß schon immer von der hiesigen Adresse. Damals war ich in der Barmer, andere Mitgliedsnummer. Meine Jobcenter Nummer war auch vor einigen Jahren geändert worden.

Ich wurde ständig seit 2004 verwechselt u.a. mit einer Cornelia Cramer vom Luftfahrtbundesamt, einer Cornelia Crämer (Taekwondo-Lehrerin und Suchttherapeutin, aus Berlin) und angeblich hätte ich eine Mutter in Frankfurt (Main oder an der Oder). Da wohnt(e) aber die Namensvetterin meiner Mutter, dann meinte meine Mutter im Jahr 2004, sie sei nicht meine Mutter.

Es ist alles vertauscht.


Auszug-Ende

Lesetipps weitere Vertauscher:

Update1 ZPO Förmliche & Amtliche Zustellung - Gerichtspost - Postzustellungsurkunde

Update1 Deutsche Rentenversicherung Sozialversicherungsausweis - Achtung es gibt unterschiedliche

Update1 Aufsicht : Gewerbeamt Düsseldorf & illegale Krankenhäuser GKV und Arbeitgeber

Update1 Gibt es in Wahrheit nur Strafgerichte - aber nicht je die Zivilgerichtsbarkeit ?

Update7 Dienstleister Rechtsanwalt Barner & Terrorist Robbie Williams & seine Schizophrenie

Update14: 21. Juni 2017, 10.45 Uhr

Alte Zähler - irgendwelche Call Center und der Rest bezahlte wieder mich nicht

Auf zu neuen Verfahren, Gütetermin und Stellungnahmen und wo sind nun meine über 1,5 Millionen Euro fehlendes Bruttogehalt?

Immerhin hatte ich in der fantasievollen Welt der Call Center erfahren, daß ich einen Zähler hätte von 2003. Das war mir neu, denn folgender von 1974, der Firma AEG, dachte ich, sei meiner. Foto ist sehr unscharf.


1974 waren die Stadtwerke AG noch keine AG, sondern eine normale Behörde. Der AG Sticker ist später darein gepappt worden. Im Unterschied zu Wasserzählern hat keiner der Stromzähler auf der Etage, ein Ablaufdatum, quasi ein Eich-Siegel.

Hier ein weiterer Zähler der Zwischenetage. Es gibt darin 4 Zähler, aus den Jahren 1974, 2003 und 2009, einer von AEG die drei anderen von Landis & Gyr.


Falscher Einzugstermin

Dann behaupteten die Stadtwerke Düsseldorf, ich sei erst Ende Februar 2003 eingezogen, mit Strombezug ab anscheinend ab 03. März 2003 dann 03. März 2017, obwohl ich seit 1990 hier wohne, mit neuen Tarifen ab 18. Juni 2017. Aber es gibt bekanntlich einen Zähler von 2003, eigentlich 2. und ich wohne seit 1990 hier

Seit 2003 hätte ich einen Zähler. Tatsache ist, der Zähler von 1974 sollte 1990 sollte getauscht werden, stattdessen wurde der Vorbewohner dieser Wohnung rausgeschmissen. Dann sollte ich 2003 den Zähler tauschen und von einem anderen Zähler ablesen.



Weggehackt?

Also zuerst noch einmal an die Stadtwerke Düsseldorf geschrieben und an den Schlichter

Guten Tag,


ich beziehe mich auf die Email, angeblich von den echten Stadtwerke, die nicht je auf Rechnungsrügen antwortet.


Ich glaube die Email-Personen sind nur ein Call Center, aber nicht die Stadtwerke, denn die schuldet mir noch viel Geld. Der Zähler ist nicht meiner, es kam auch kein Handwerker vorbei, es gab nicht je eine echte Zählerübergabe. Sie - die Stadtwerke - erwähnten einen Zähler von 2003, und ich sei eingezogen im Jahr 2003, das bin ich aber nicht.


Die Email-Personen der Stadtwerke, bzw. angeblich der echten Stadtwerke korrigieren die Rechnungen nicht Deshalb können die Leute keine echten Stadtwerkes ein, ich habe die Sache beim Schlichter eingereicht und ich erwäge, die Stadtwerke zu verklagen, außer der Schlichter sorgt dafür, daß ich mein Geld erhalte.


Denn eine Konzessionsgebühr darf die Stadtwerke als Grundversorger nicht je berechnen, aber tut sie und dann sind deren Angaben über mich auch noch falsch und ich erwarte noch die Kopie des Original BGB 126 Vertrags.


Ich überweise nunmehr pünktlich, jeweils zum Monatsersten nun die Rate, dann wenn das Geld vom Jobcenter für den betreffenden Monat sichtbar ist. Aber ich erwarte noch die Antwort der Rechtsabteilung der Stadtwerke, trotz Fax antwortet die auch nicht. Bereits vor Wochen nicht. Eine Email ist nicht dokumentenecht. Eine Email entspricht nicht dem BGB 126 Unterschriftenerfordernis.


Per Email , Fotos Zähler der Stadtwerke, die ich auch darauf hinwies, daß Strom geklaut wird und anscheinend die Schnittstellen falsch sind und die Stromleitungen seit Bestehen des Baus, das ist ca. seit 1969 nicht je saniert worden sind. Es wurde nichts je genau geprüft und wir hatten gestern auch Stromschwankungen.


Der Zähler von 1974 ist meiner, der laut Gesetz hätte mehrfach ausgetauscht werden müssen, der ist von AEG, sorry für unscharfe Fotos. Die anderen Zähler sind von 2009 und 2003, andere Taktung, andere Marke, in demselben Stromkasten. Insgesamt 4 Stück in dem Haus mit 32 Wohnungen.


Laut Stadtwerke ist der Zähler aber nicht stimmig mit 2003, ein Eichsiegel, wie man die von Wasserzählern kennt, hat keiner (also direkt im Gerät sichtbar). Ich hatte das Jobcenter bereits auf Warmwasserklau hingewiesen.


Laut StromGGV muß ich gar nichts bezahlen, auch die Aufschläge für Rücklastschriften nicht, weil die Rechnungen an sich nicht je juristisch konform war und ich anscheinend gar nicht je diesen Vertrag mit Einzug 2003 besaß, weil ich hier seit 1990 wohne und immer nur bei den Stadtwerken Strom bezogen hatte.


Welches Call Center unter Unterhändler oder Broker stellt denn die Stadtwerke Düsseldorf dar?


Ich kenne das ja schon von GKV, die sind auch oft nur outbgesourcte Call Center Unternehmen und tun so, sie seien die GKV, das ist bei fast allen Telefonanbietern genauso. Da ist ein Call Center für Telekom, Vodafone und andere auch zuständig, es gab hierzu ein Stellenangebote.


Ich beantrage hiermit offizielles Rügeverfahren und Hilfe durch den Schlichter und auch durch das Jobcenter. Der Schlichter ist in der Vergangenheit auch gegen andere Stromanbieter vorgegangen.

Auszug-Ende

Und an das Sozialgericht Düsseldorf ging ein weiterer Antrag

Cornelia Crämer gegen Jobcenter Düsseldorf Meine Nr. 33702//0038332 

SG DUS
wird nachgefaxt

Antrag zum Gütetermin

Übernahme Stromkosten seit JC Beginn und auch für die Zukunft des genehmigten Bescheids ab 01. Juli 2017 - 2018
Übernahme aller Kosten Öffentlicher Personen-Nahverkehr
Gehaltsnachzahlung

Guten Tag

In Bezug auf SGB X 44 und SGB IV 25 und nachrangig SGB 2 und Verweigerung anderer
Sozialträger wie SGB VII und SGB V trotz Gewinn und Einigung auch im Gütetermin
S 11 KR 452/15 IKK Big direkt gesund zur rückwirkenden Zahlung meines Gehalts ab 1984 Korrekturen
aufgrund von BSG Urteilen von 1972 und BverfG Urteilen u.a. von 1999 rückwirkend zu 1987
und davor, beziehe ich leider noch immer falsche Summen an SGB2, weil die vorrangigen
Sozialträger nicht bezahlen. Auch Arbeitgeber haben mich trotz gewonnenem Gütetermin
nicht bezahlt. Das Jobcenter handelt korruptiv mit Arbeitgebern gegen mich, die mir
rückwirkend über 1 Million Bruttogehalt schulden.

Auch nach wie vor bin ich trotz AZ der VBG und BGN von u.a. 2004, 2009 und 1999
Wiederholungsfälle und erneute nach wie vor unbehandelt und nicht untersucht durch
berufsgenossenschaftliche Fachärzte (Frakturen, Allergie, Neurologie, Orthopädie,
Allergologie). Das EVK in DUS entpuppte sich laut deren Webseite nicht je zuständig,

dito nicht D-Ärzte, weil diese sofort in die Fachkliniken der Berufsgenossenschaften
überweisen müssen und mußten, was sie nicht je taten.

Sogar auf der Webseite des EVK DUS steht, daß es eigentlich nur für Nachsorge
zuständig ist, aber nicht je Behandler sein dürfen oder Untersucher, außer die
Fachkliniken der SGB VII entscheiden dieses so oder es geht um Erstversorgung.
Es hing mit beruflichen Neidverbrechen u.a. wiederholt 2013 dazwischen und
danach zusammen und Sabotage. Es ging um Haßverbrechen, weil man mir
Lohnsteuerkartengehälter verweigerte, trotz ESTG 38 Absatz 3 Satz 1 und
höchstricherlichen Grundsatzurteilen und sämtlichen SGB-Gesetzen und
BGB-Gesetzen
und Arbeitsrechts-§§§.

Zwischendrin kam heraus, daß die SGB V IKK Big direkt gesund,
Arbeit an Fremd-Call-Centern outsourct und sogar der Fachärzteterminservice
eine Tochterfirma von Bertelsmann ist. Bertelsmann ist übrigens der Haupteigner
von RTL in Deutschland. Die Gesundheits-Firma heißt arvato, ist sonst auch als
Schufa-Konkurrenz info arvato bekannt, die macht also den Arztterminservice
für die IKK Big direkt gesund, die es laut SGB V 157 Absatz 3 gar nicht geben darf,
weil Hörgeräteakustiker keine eigene IKK je gründen durften.

Deren Prozessbevollmächtigter hatte mir aber im SG DUS Gütetermin Hilfe zugesagt,
half mir aber nicht. Ich bekam gar keine Antwort je auf den Termin mehr, dann hat
die ihren Rechtssitz in Berlin und ist wegen 74 GG und dem Länderrecht, das
Sozialrecht ist Bundeslandrecht, gar keine taugliche NRW-GKV.

Ich wurde nicht wie früher von Amts wegen im Rahmen von üblichen Verwaltungsverfahren
nicht-gerichtlicher Art und Weise in die ordentliche für NRW zuständige GKV umgeschichtet.
Das rüge ich hiermit. Das Jobcenter half nicht von Amts wegen.


Zwar hat laut MAIS NRW das JC DUS sowieso keine Zuständigkeit, weil es das JC
laut Kommunalträgerzulassungverordnung als Behörde nicht gibt, sondern nur das
Arbeitsamt sei echt. Ich bin Ungekündigte, aber Unbezahlte, keiner half.

Ich habe den neuen JC-Bescheid erhalten und noch immer wurden die falschen zuvor nicht
geändert von Amts wegen. Ich hatte automatisch das Sozialticket beantragt mit dem
Hinweis, daß laut NRW Öffentlichen Personnennahverkehr § 1 dieser zur Daseinsvorsorge
gehört. Es muß immer gratis sein, wenn man kein Auto hat. Bekanntlich erfanden aus dem
§ Hilfsorganisationen nur Behinderte dürfen gratis fahren, wenn man immobil sei.
Tatsache ist, das Gesetz gilt für alle, die nun mal kein Auto haben und sonst also
auf den Öffentlichen Personennahverkehr angewiesen sind. Das Sozialticket gilt
illegal nur für kleine Zonen und kostet fast 36 Euro im Monat für Gebiete in Düsseldorf.
Es ist nicht gratis.

Ich bekam also kein gratis NRW Ticket. Der Bescheid vom 12. Juni 2017, den ich hiermit
dankend bestätige am 14. Juni 2017 erhalten zu haben, ist so, als ob kein Sachbearbeiter
eines JC den Antrag gelesen hat. Est steht zwar ein Rechtsbehelf drin, ich vermute es
liegt an 92 GG und 101 GG und 103 GG, weil nur Gerichte entscheiden dürfen, was oft
genug vom LSG und anderen Gerichten auch so bestätigt worden war, deshalb antwortet
es meistens nichts - eigentlich nur einmal je auf einen Rechtsbehelf, aber es ist
eher wie ein Call Center - da nichts den Anforderungen eines Rechtsaktes einer
öffentlichen Behörde entspricht. Und da ich keinen Sachbearbeiter habe, ist das
Jobcenter wahrscheinlich nur outgesourctes Call Center Personal.

Auch fehlt der Strom schon wieder, den das Jobcenter komplett bezahlen muß.
Ich muß bekanntlich im Winter auch mit Strom heizen, weil die Heizung nicht reicht.
Ich hatte das auch eingereicht. Es hatte sich herausgestellt, daß mein Zähler
falsch ist und die Stadtwerke behauptet hatten, ich würde erst seit 2003 hier wohnen.
Ich wohne seit 1990 in diesem Haus. Auch weitere Daten sind falsch.
Im Rahmen der Amtshilfe, beide sind ja städtisch, hätten mir die Behörden
diesbezüglich helfen müssen, aber keiner half.

Nach der gefestigten und auch vom Senat vertretenen Rechtsprechung des
Bundessozialgerichts (BSG, Urteile vom 19.03.2008 - B 11 b AS 23/06 R;
vom 27.02.2008 - B 14/11 b AS 15/07 R; vom 19.02.2009 - B 4 AS 48/08 R;
Beschluss vom 16.07.2009 - B 14 AS 121/08 B)- ist das so, daß alles was zu
Heizkosten gehört, also auch Stromkosten voll bezahlt werden müssen.
>
> Ebenso wurde gegen SGB2 § 1 verstoßen, dass man mir aus der Hilfsbedürftigkeit
heraushilft, fand bisher nicht statt, stattdessen belassen alle mich in SGB2 und
haben schon immer SGB X 44, SGB IV 25 und SGB 1 § 32 verstoßen.

Ich sehe es damit als erwiesen hat, daß das Jobcenter korrupt wirkend dafür sorgt,
daß ich nicht meine Gehälter bekomme, das ist jedoch gegen SGB V § 1 meine
Eigenkompetenz und Eigenverantwortung, die man mir unterminiert.
Ich möchte Name und Adresse der Gehaltsauszahlungstelle erhalten,
die bekam ich nicht je mitgeteilt. Es kann doch nicht sein, daß sich
Arbeitgeber ständig mit "Kollegen" die Taschen mit dicke Gehalt vollstopfen,
ich gewinne in Gütetermine, aber dann doch keiner rotzig-trotzig bezahlt
Oft verstoßen Anwälte gegen die Anweisungen der Geschäftsführer, die
Chefs waren auch immer meiner Meinung laut Gütetermin.

Wegen 1. SGB 32 sind die Gehälter nicht via privatrechtlich erlangbar,
weil man automatisch öffentlich Bedienstete wird und Privatverträge automatisch
unzuwandeln sind. Auch da half mir das Jobcenter nicht, die GKV IKK big direkt gesund
wollte mir helfen, tat es aber dann nach dem Gütetermin nicht.

Deshalb beantrage ich einen Gütetermin zur Sache. Ich weise darauf hin, daß mir
bekannt ist, daß das Strafrecht Vorrang hat juristisch, aber die Strafkammern
helfen auch nicht, auch dort sind mir Call Center Babes bekannt, die so tun,
als ob sie ein echtes Gericht sind. Da es der IKK Big direkt gesund und der Barmer egal waren,
ob Arbeitgeber einbezahlen in die GKV oder nicht, sind anscheinend beide nicht geschäftsfähig,
was sie als SGB V 157 Absatz 3 als IKK sowieso nicht je war, die Barmer aus Gründen
seit 2009 nicht je mehr.

Bitte teilen Sie mir rasch ein Aktenzeichen und Gütetermin-Datum zu, idealerweise frühmorgens direkt.
Fenster bitte auf. Es war schon mal, daß das SG DUS vermutet hatte, andere Sache,
daß ein Sozialticket für SGB2-Bezieher gratis sei. Das ist es für mich nicht.
Das war ein Termin im Jahr 2013, meine ich oder 2015 mit der IKK Big, als ich Fahrtkosten ersetzt
bekommen haben wollte.


Auszug-Ende

Lesetipps:

Update40 Helpster & Holtzbrinck Verlag insolvent? Amtsgericht Düsseldorf & 0 Strafverfahren

Update23 Gift Kaffee ? Holtzbrinck-Anwälte & Wirres Arbeitsgericht Düsseldorf

Update10 Düsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht & Flüchtlinge in Psychiatrie

Update5 USA - WDR Schuld am Krieg in Afghanistan ? Sabotage aus Bayern & Coldplay & Squeezer

Update3 Düsseldorf ZDF Studio Hamburg WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker & Schizophrenie

Update1 Terrorismus - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & Stalker

Arztterminservice der Krankenversicherung BIG Direkt gesund ist Bertelsmann - Eigner von RTL

Update2 Facebook spielt Wahrheitspolizei mit Bertelsmann (RTL) gegen Fake News & Juden

Update6 Mobbing & Terrorismus - Gefahr & Kanacken-Luder & Sozialgericht & Belden Star Wars




Update14a: 21. Juni 2017, 22.07 Uhr

Die Call Center Viecher der Stadtwerke Düsseldorf


Man kennt die unqualifzierten Viecher auch von anderen Organisationen, GKV-Viecher, Lufthansa-Viecher und viele mehr. Sie sitzen oft nur zu Hause und spielen GKV, Lufthansa Booking Agent oder sonst was. Sie brechen gerne alle Gesetze und benehmen sich völlige eklige Psychopathen, arschen gerne ab und sind wie psychopathische affektierte Schizophrene einer Immigranten Mafia, die eigentlich doch ein Terrorist. Die TK hält Call Center Babes eher für psychisch Kranke. Update1 Call Center Babe - der Beruf für Depressive - Jobs die psychisch krank machen


Die Schnittstellenviecher sind wahrscheinlich eher einer Drückerkolonnen-Mafia angehörig, die sich vor ehrlicher Arbeit drücken. Sie wollen Terror, nur dann sind sie anscheinend orgasmusfähig. In Wahrheit sind sie aber eigentlich hörige gesetzliche Arbeitssklaven, das machen sie aber nicht, sie brauchen also strenge Erziehung. Man merkt, sie wollen eigentlich in einem S/M Studio arbeiten.
Sie sind aber auch wie die verblödeten Gerichtsschreibkräfte, die sich als Regierungssekretärin ausgeben, weil sie meinen der Gerichtspräsident sei der Präsident einer Regierung. Es handelt sich also eher um entlaufene Volltrottel . Behinderte sollte man nun mal nicht einen Job geben. Das Arschpack arscht nun mal gerne. wie freakige Terror-Tschetschenen oder Polen. Es geilt sie auf Dumpfbackenschweine zu sein. Eigentlich wollten sie immer gerne in der Psychiatrie leben, das ist ihr Psycho-Niveau. Da ist man unter sich. Die Viecher der Call Center, die arschten genug alle an.


Am 21.06.2017 um 15:22 schrieb Stadtwerke Düsseldorf AG:
Sehr geehrte Frau Crämer,

bitte überweisen Sie den aktuell offenen Betrag über 83,65 EUR um Mahnkosten zu vermeiden. Ihr nächster Abschlag ist bereits am 30.06.2017 über 66,00 EUR fällig.

Wir sind an Ihrer Meinung und an Ihrem Feedback zu unserem E-Mailservice interessiert. Daher bitten wir Sie, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. Bitte nutzen Sie dazu nachfolgenden Link:
http://www.swd-ag.de/kundenbefragung-emailservice

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr unter der Rufnummer (0211) 821 821.

Freundliche Grüße
Ihre Stadtwerke Düsseldorf AG

i. A. Thorsten Kux


Stadtwerke Düsseldorf AG
Höherweg 100
40233 Düsseldorf

Auszug-Ende

Meine Antwort - auch an Schlichter - und der Verzug von 8.000 Euro - gegen die Stadtwerke

Guten Tag

hier Kopie bzw. Orginal des Schreibens an die Stadtwerke Düsseldorf, zum Antrag des Gütetermins. Stadtwerke sind Fake


Stadtwerke Düsseldorf, per Fax, Rechtsabteilung


Paßt mal auf Möchtegern-Stadtwerke,

Nicht je haben Sie sachlich juristisch-korrekt auf Emails oder Faxe geantwortet. Deshalb halte ich Sie für nicht echt, ich halte Sie für Fake. Sie sind Betrüger bisher. Ich habe keine Ahnung, wer Ihr Email-Idioten seid. Alle Euren Daten sind falsch, ich habe keine Zähler seit 2003, zeigen Sie mal die Vertragsunterlagen. Sie schulden mir Geld zurück, aber Sie Call Center Email Freaks benehmen sich wie geschäftsunfähige renitente Alzheimer-Freaks, die nichts je Geschäftsfähiges mir geschickt haben.

Die Email-Korrepondenz ist hiermit beendet, weil diese nicht rechtskräftig ist. Ich beantrage hiermit nur noch echte postalische Korrespondenz mit Empfangsbestätigung bzw. Empfangsbekenntnis, das ich diese dann zurückfaxe, wegen Postklau-Gefahr oder via Fax.

Sie sind doch aktuell nur outgersourcte Freaks, Sie mit Ihrer Konzessionärsabgabe, das heißt Sie sind irgendwelche Fremdluder, aber nicht je der Grundversorger namens Stadtwerke. Das StromGGV erlaubt gar nicht, irgendwelche Mahnungen, weil Sie doch der Schuldige sind und Schuldner. Ich setze Sie hiermit schon einmal Verzug, in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Sie sind doch nur irgendwelche Freaks, von Irgendwo, aber nicht je Stadtwerke. Sie lügen über Zähler, Verträge und Gesetze. Sie sind eine Email-Drücker-Kolonne, aber echte Stadtwerke nicht. Sie sind nur ein Call Center Babe. Die Sache hatte ich zu Ihrer Rechtsabteilung eingereicht. Sie Call Center Email-Freaks sind ja gar nicht vorhanden juristisch, außerdem möchte ich die Vertragsunterlagen sehen, die Sie sich immer fantasieren.

Sie Email-Freaks denken sich doch ständig irgendwelche Dinge aus, die das Gesetz nicht je erlaubt hat. Man kennt ja die Stellenangebote, irgendwelche Trottel spielen Bank, Stromanbieter und sonstige der Call-Center-Drückerkolonnen-Mafia.

Ich habe gar keinen echten Zähler, Sie haben noch nicht einmal einen Handwerker vorbei geschickt. Und Sie Freaks wollen echt sein, bei den Stadtwerken? Ich haben einen Zähler von 1974 und das kapieren Sie noch nicht einmal, auch wenn ich Ihnen ein Foto schicke. Deshalb sind Sie Fake, sind Sie Schnitstellen-Hacker glaube ich. Sie sind Stromterroristen. Sie verweisen auf einen Zähler von 2003, von dem ich nur einmal gezählt hatte, vor vielen Jahren, aber danach wurde ich überfallen. Darauf reagierten Sie gar nicht. Jemand zwang mich zu dem falschen Zähler wieder. Das war Ihnen immer egal.

Sie sind doch wie Entlaufene aus einer Irrenanstalt oder Freigänger aus einem Knast. Sie sind doch im kompletten Psychosewahn. Die TK hatte darauf hingewiesen, Call Center Freaks sind meistens totale Psychos. Sie sind doch ein Drückerkolonnen-Trottel.

Zeigen sie erst einmal den Vertrag, den Sie haben und zwar alle. Sie sind doch nur ein Schnittstellen-Hacker-Monster. Sie kennen die Daten nämlich gar nicht, wo steht geschrieben, daß ich am Monatsletzten bezahlen muß. Das steht gar nicht im Gesetz. Jahresrechnung ist Gesetz. Solch ein Gesetz mit Tagesdatum gibt es gar nicht.


Laut § 14 StromGVV § 1 letzter Satz hätten Sie mich aufklären müssen, warum ich überhaupt eine Vorauszahlung leisten soll, wenn Sie mir sowieso noch viel Geld schulden. Sie fantasieren über einen Zähler, den ich nicht kenne, den ich seit 2003 hätte. So einen habe ich gar nicht.

Laut Absatz 3 müssen Sie sogar auf mein Verlangen, ein Chipkartensystem bei mir einbauen, wenn ich das verlange, das nun mal so bezahlt wird, wie ich den Strom brauche, weil ständig hier Strom geklaut wird. Dazu hätte ich auch gerne mal Infos.

Das Gesetz sah nicht je unbedingt einen monatliche Bezahlung vor, sondern nur dann, wenn ich nicht je alles bezahlt hätte. Ich habe immer bezahlt. Ich rüge die Rechnungen allesamt mittlerweile, nicht je bekam ich eine Antwort der Rechtsabteilung. Auch wenn ich faxe, also welches Call Center fängt die Faxe ab?

arvato? BUW, Sitel, Kangooroo-Leute andere? Andere wie, die schon immer illegal waren?

Als Grundversorger durften Sie nicht je Konzessionsabgabe berechnen, machten Sie aber, das heißt Sie, wer immer mir da mailt, ist ein outgesourctes Fremdunternehmen, der im Auftrag der Stadtwerke Düsseldorf tätig ist, das heißt ich habe gar keinen Vertrag mit den Stadtwerken. Sie sind Fake, Sie sind Betrüger. Ich halte Sie wirklich für Stromterroristen.

Es wird hiermit umgestellt auf Jahresabrechnung, das verlange ich hiermit, weil Sie mir zu viel Geld schulden und die Vertragsdaten, die online stehen, stimmen alle nicht. Bitte schicken Sie mir alle Verträge zu, die seit 1990. Und dann mal, echte Handwerker der echten Stadtwerke. Sie kennen das Business gar nicht. Wie gesagt, die Techniker Krankenkasse hatte eindeutig vor Call Center Babes gewarnt, die sind oft psychisch Kranke. Und genauso benehmen Sie sich, schlimmer als Psychos.

Ich werde die Überweisungsaufträge stornieren. Das Gesetz sieht eine Jahresabrechnung vor und Sie müssen mir erst einmal erklären, wieso ich monatlich zahlen soll, obwohl ich immer bezahlt hat seit 1990. Den Vertragssalat 2003 kenne ich nicht. Ich seit erst seit 2003 bei den Stadtwerken.

Deshalb widerrufe ich hiermit alle meine eigenen Stromablesungen, weil die Zähler nicht stimmen und der Vertrag auch nicht, das ist mir seit diesem Jahr erst bewußt. Ich bin mehrfach wegen Strom überfallen worden.

Welcher Schnittstellenluderfirma sind Sie denn angehörig?
Ich kenne die echten Stellenangebote der Stadtwerke, Sie, Email-Leute angeblich der Stadtwerke, sind zu unfähig. Deshalb sind Sie Fake. Wer auch immer da echt ist, das Schreiben wird nachgefaxt, soll mir mal bitte Infos über diese Chipkartenzähler schicken. Bei uns unten im Waschraum haben wir einen Münzdings, da schmeißt man Münzen rein und die Waschmaschine läuft so lange, bis der Strom verbraucht ist, Wie kann man das hier steckdosenabhängig machen?
Alle Infos bitte zuschicken.

Nur so, bin ich vor Stromklauern sicher. Der Überweisungsauftrag wird aufgrund des StromGVV gelöscht. Sie müssen mich erst aufklären. Die echten Stadtwerke bitte, keine Call Center Babes der Drückerkolonne-vor-wahrer-Arbeit-Babes., sollen das tun.

Auszug-Ende

Und so ist klar, wieso früher die Drückerkolonnen immer einen harten Chef hatten, anscheinend sind viele oder bisher meiner Meinung nach alle, doch schwerst erziehbare, schwerst lernwillige, faule Freaks, die grundsätzlich immer nur anarschen wollen. An echtem Business haben die keinerlei Interesse. Die sind Geschäftsunfähige.


Update15: 22. Juni 2017, 06.04 Uhr

Grundversorger immer nur zwei Wochen Kündigungsfrist

Sie kennen den Schmuh? Mal täglich, mal ein Jahr, mal länger. Ich bekomme auch immer wieder fantasievolle Verträge, die ich nicht je so abgeschlossen habe, dann ist die Webseite des Versicherers weg, dann wird gegen Kündigungsfristen verstoßen, alles nur Call Center Babes, die alle Gesetze brechen. Ebay Kleinanzeigen Jobs ist voll davon mit Stellenangeboten der Call Center Babe Mafia, andere auch. Die nehmen jeden Tünnes. Drückerkolonne.


Oder einige geben sich aus als Call Center im Außendienst. Das sind die Kundenbetreuer direkt in der Filiale. Der Name stammt ab von "The Train ist Calling at " .. bedeutet, dieser Zug hält an den folgenden Bahnhöfen. In GKV und Stadtwerke-Sprache und Versicherungssprache "Wir stellen auf Durchzug".

Also, wenn Sie beim Grundversorger Strom beziehen, gilt nicht je deren Webseiten Schmuh, sondern erstens, das, was im Gesetz drin steht oder, wenn es besser für Sie ist, daß was auf der Rechnung irgendwo günstiger drin steht.

Bei den Stadtwerken Düsseldorf - 2 Wochen Kündigungsfrist - ganz unten im pdf


Die Stadtwerke Düsseldorf erfinden aber viele andere Fristen


Die anderen Laufzeiten sind also illegal oder wurden anscheinend rechtswidrig und vertragswidrig an Fremdunternehmen outgesourct.

Update16: 26. Juni 2017 , 22.02 Uhr

Stadtwerke Düsseldorf sind nicht mehr existent

Es gab eine Mahnung. Ich setzte die Stadtwerke in Verzug. Doch die antworten gar nicht je. Man weiß ja, auch Schweden war zu jedem Flüchtling, auch zu den Massenvergewaltigern höflich. Auch Deutsche stehen noch immer auf einen Interracial Gang Bang. Die EU hatte kürzlich darauf hingewiesen. Terrorfreaks - Flüchtlinge kämen doch nicht via Terroristen-Netzwerke nach Europa, oder?

Auch hier im Wohnhaus ist eine Sippschaft an Ekelfreaks, sie nennen sich Team Kalashnikov und sonstige wie und sind eine Russen-Mafia der Ekelwelt mit vielen anderen. Vielleicht sind sie die Chefs-Schrullen der Ostblock-Mafia hier im Haus. Der Präsident Putin reitet ja lieber halbnackig auf einem Pony durch die Gegend.

Aber man kennt ja die Call Center Terror-Babes. Die wollen Kunden wegficken, sie drücken sich vor wahrer Arbeit und die Stadtwerke Düsseldorf auch. Vielleicht sind die widerwärtige Pharma-Freaks der Ekelsender SAT1 und RTL mit Scripted Reality Snuff Sendungen. Die entführen gerne und deren widerwärtigen Bullen-Viechern und Arztkittelsüchtigen. Sie bewiesen, daß Polizei und Ärzte Ekelperverse sind. Sie sind so widerwärtige wie die Call Center Viecher der Mafia. Die Krankenkassen sind ja bekanntlich auch nur RTL und Ekelviech. Da weiß man, wie die Sender sind und woher mit welchen Themen die Sender ihr Programm bestücken.

Mit uns Bürgern.


Egal ob Bullenviecher in Berlin, Köln, Duisburg oder die die Arztkittelviecher von Klinik am Südring oder die Richter-ADHS Viecher Salesch und Hold oder die ekelbewahnten Versicherungsheinis, sie kommen aus ihrer Suchterkrankung Fernsehen nicht raus - auch nicht die Call Center Babe Mafia. Sie sind widerwärtige Viecher wie Ostblock-Mafia und iranische notgeile Fernsehtussen. Man weiß wieso, die in ihrer Heimat oft ausgepeitscht werden. Nur dann sind die brav.

Es hat schon seinen Grund, warum die Viecher vom Fernseh-Berolina in Berlin immer eine Schutzweste tragen. Snuff-Viecher bei der Arbeit, so sieht das immer aus. So was Unseriöses muß nun mal weg.

Hier also meine Rüge - die Stadtwerke Düsseldorf sind Fake

Guten Tag Stadtwerke

Guten Tag,

Laut dem StromGVV muß ich die falsche Stadtwerkerechnung gar nicht bezahlen und ich habe die Stadtwerke bereits in Verzug gesetzt. Bitte schicken Sie mir die Vertragsunterlagen zu, wo ich irgendwas zu einem Zähler von 2003 unterschrieben habe. Da Sie nicht je darauf reagieren, gehe ich davon aus, daß Sie an Psychose leiden und nicht echt sind.

Bitte schicken Sie mir umgehend alle Vertragsdaten zu. Ich hatte nicht einen Zähler von 2003, ich hatte von woanders abgelesen, ebenso reagieren Sie gar nicht, wenn es um technische Probleme geht und ich hatte §§§ zitiert. Ich hatte bereits Umstellung auf eine Jahresrechnung beantragt und ich hatte bereits einige Raten bezahlt. Nur Jahresrechnungen sind in Wahrheit legal. Das hatte ich bereits zitiert.

Sie schulden mir trotzdem noch viel Geld zurück. Da Sie nicht je reagieren, sind Sie Stromterroristen. Sie sind Fake, Sie besitzen anscheinend weder eine echte Geschäftsführung noch eine Rechtsabteilung. Sie sind Hacker.

Rechnungen ohne Unterschrift sind nichtig. Der Zähler ist zwar richtig auf der Rechnung - aber der ist 1974, nicht von 2003, wie man mir mal gegenüber behauptet hatte.

Auf der Rechnung steht

Nummer des Netzbetreibers: 9900153000009

Damit ist die Rechnung erloschen und zwar alle rückwirkend. Denn die Nummer des Netzbetreiber ist NICHT die der Stadtwerke Düsseldorf, sondern der Netzgesellschaft Düsseldorf GmbH. Das fand ich soeben heraus. Es Zählerpunkt ist angegeben, aber ich kenne mich nicht mit dem Zahlensalat der langen Zahlenreihe aus.

Ich habe keinen Vertrag mit der Netzgesellschaft, auch nicht seit 2003. Ich habe einen Vertrag mal abgeschlossen 1990 als ich hier eingezogen war. Damals sollte schon der Zähler von 1974 ausgetauscht werden. Das fand noch immer nicht statt, dann wurde behauptet, ich hätte einen von 2003.

Da Sie nicht antworten, auch nicht je eine Rechnung mit elektronisch qualifizierter Unterschrift versehen, Signaturgesetz bzw. 126 BGB immer mißachten, setze ich Sie noch einmal mit 8.000 Euro in Verzug.

Da die Rechtsabteilung nicht je antwortet, gehe ich davon aus, daß Sie komplett Fake sind. Also wer immer da meint, echt zu sein, weil alle Daten sind falsch, auch Kündigungsdaten online, nur die auf der Rechnung sind richtig - 14 Tage und Sie sind teurer, also was ist denn die angebliche Stadtwerke Düsseldorf Firma. Illegal und nicht aus der Rechnung rausgerechnet sind die Konzessionärsabgaben.


Ich schicke wie üblich eine Kopie an das Jobcenter, den Energie-Schlichter, der von den Stadtwerken auch ignoriert wird und an OB Geisel. Foto vom Zähler anbei. Der sei angeblich von 2003. Der ist von 1974.

Auszug-Ende

Die Stadtwerke Düsseldorf ist ein Ekelviech. Die sind Fake oder waren seit 1990 Opfer der Stasi-DDR-Viecher.

Wie das gesamte Haus hier, ein Stück Scheiße ist. Vielleicht so was wie eine russisch-perverse Truppe angestiftet von iranischen Ekelviechern und Ostblock-Mafia, egal ob Russen Polen oder sonstige Mafia.

Jetzt wissen Sie, warum man in vielen Ländern auspeitscht, das Pack steht darauf, die wollen geschlagen werden, dann sind die alle für eine Zeit wieder brave Mädchen und Jungs. Es ist kein Wunder, daß etliche Flüchtlinge in der Psychiatrie landen. Sie sind doch zu ADHS hebephren. Die stehen auf harte Erziehung. Also Deutsche, holt Euch Peitsche und Reitgerte. Die Ausländer wollen aufjaulen.

Lesetipps:

Update53 Survival in Düsseldorf Twitter Russen Mafia & Tatter & Wohnhaus & Legionellen 3 & Favela

Update17: 27. Juni 2017, 19.16 Uhr


Ich habe Strom vom Entstörungsdienst und Sie ?


Hier die neueste Email an was auch immer sich das Stadtwerke Düsseldorf nennt oder meint es zu sein, das Jobcenter, die Schlichterstelle und die Stadt Düsseldorf.

Guten Tag,

bezugnehmend auch auf meine Emails und Faxe an den Energie-Schlichter, ich bekam immer noch nicht die Formularseite geladen,
rüge ich hiermit die Mahnung der Stadtwerke Düsseldorf wegen Mißachtung BGB 286 Absatz 4. Man schuldet mir noch viel mehr Geld zurück.

Bekanntlich hat sich die Rechtsabteilung nicht je geäußert, anscheinend sind dort nur online Hacker tätig. Es entsprach bisher nichts
der Rechtsnorm, auch nicht BGB 126. Auch der Zähler ist als Gerät falsch. Er ist von 1974, aber nicht 2003. Ich fand heraus,
daß der Zähler bereits 1990 juristisch quasi erloschen war, weil es bereits zuvor Probleme gegeben hatte.

Die Plakette darauf ist aus der Zeit, als die Stadtwerke eine AG geworden waren, die waren aber sonst bis also ca. nach 2000
immer eine Behörde. Den genauen Wechsel in eine Aktiengesellschaft weiß ich nicht. Der Zähler ist also nicht verblombt,
eine Eichmarke ist nicht darauf zu sehen: Ich rügte oft genug. Er wurde geöffnet. Foto war in der letzten Email dabei.

Anhand der Nummer des Netzbetreibers fand ich heraus, es handelt sich gar nicht um die Stadtwerke Düsseldorf, die den
Strom liefert, aber der Betreiber tut so, er sei die Stadtwerke Düsseldorf und schickt auf derem nicht unterschriebenen Briefpapier Rechnungen.

Bekanntlich sind die Konzessionärsabgaben zur Weiterberechnung nur dann erlaubt, wenn man nicht beim Grundversorger ist.
Laut Rechnung bin ich wiederum dort bzw. die zweiwöchige Kündigungsfrist lassen das so vermuten.

Die Düsseldorfer Netzgesellschaft mbH ist jedoch laut der vorhin geöffneten Kundenzeitschrift nur der Entstördienst der
Stadtwerke. Jpg ist anbei.

Bekanntlich sollte ja 1990 der Zähler gewechselt werden, spätestens aber nach 2000 und alle Leitungen
mal wegen des Erdbebens 1992 und anderen Ereignissen komplett im Haus gemessen werden. Die Stromleitungen sind seit Hausbau
(vor 1970) nicht neu gezogen worden. Oft knallen die Sicherungen durch oder die Glühbirnen geben so rasch auf, daß alles nicht mehr
dem neuesten Stand entspricht.

Also laut Nr. des Betreibers bin ich Kundin des Stromlieferungen Entstördienst. - Düsseldorfer Netzwerk Gesellschaft mbH.
Die Stadtwerke Düsseldorf sind eine Aktiengesellschaft, keine GmbH.

Ich hatte oft genug Techniker beantragt und früher meine ich die Hausverwaltung für das gesamte Haus auch, besonders, weil
es nicht technisch gut war, daß jeder seinen eigenen fantasievollen Zähler hat.

Laut den Berechnungen verbrauche ich so viel Strom als Einzelperson wie ein Drei-Personen-Haushalt. Damals wollten sich
Vermieter samt Hausverwaltung kümmern, das ist weit über 13 Jahre her. Es half keiner.

Ich hatte oft genug auf Trickdiebe und Stromdiebe hingewiesen. Das ist seit Ewigkeiten so, auch angeblich durch Plasma-
Entladungen und in Folge dessen Stromberechnungen auf andere Zähler.

Ich fordere trotzdem ca. 8.000 Euro von den Stadtwerke Düsseldorf Entstördienst, wer auch immer zurück, die da das
Konto haben bei der Stadt-Sparkasse Düsseldorf, auf mein Konto bei der Commerzbank vormals Dresdner Bank.

Ein jpg der Stadtwerke Düsseldorf Zeitschrift, daß die Netzwerk Gesellschaft nur der Entstördienst ist, ist anbei. Steht
auf Seite 2 der Broschüre, links unten. Der Entstördienst sind die Techniker.

Ich rüge noch einmal, daß sich die echten Stadtwerke, samt Rechtsabteilung nicht bei mir gemeldet haben - oder die
Post wurde geklaut.

Auszug-Ende

Hier nun das das jpg aus der Broschüre. Unten rechts steht eindeutig, daß die Düsseldorfer Netzgesellschaft nur der Entstörungsdienst. Ich habe jedoch eine Rechnung der Stadtwerke AG, aber der Betreiber sei der Entstörungsdienst.



Update18: 29. Juni 2017, 08.14 Uhr


Stadtwerke und Verträge - keiner kennt sich aus - keine Verträge und nun ?


Also ging es ab per Fax zum Schlichter.

Guten Tag,

ich beziehe mich auf die Email des Energie Schlichters (Strom-Schlichter) von heute Morgen. Es geht um die Stadtwerke Düsseldorf, die nicht echt sind.

Ich kann deswegen Ihr Formular nicht ausfüllen. Ich weiß nicht, wo ich wirklich vertraglich bin. Das passiert bei Banken auch immer so. Da tauchen Verträge auf, die ich nicht je so abgeschlossen hatte. Oder die Versicherung gab es gar nicht mehr, schon bei Vertragsbeginn nicht. Dann fällt auf, an BGB 126, beide müssen unterschreiben, Vertragsgeber und Nehmer etc. wurde auch gebrochen oder andere Daten stehen plötzlich drin. Grundsätzlich bricht jeder alle Gesetze, auch wenn diese zitiert.

Die Stadtwerke äußern sich nicht je. Ich las von der Frist von vier Wochen, in dem sich die Rechtsabteilung der Stromanbieter äußern muß.

Dann kam heraus, wie bereits von mir vorgetragen, daß die Nummer des Betreibers in Wahrheit die Entstörungsstelle ist - Düsseldorfer Netzgesellschaft mbH. Das fand ich in der Kundenbroschüre gestern heraus. Ich hatte mit denen nicht je einen Vertrag abgeschlossen. Die Techniker wurden vor über zehn Jahren mal um Hilfe gebeten, ich meine vom Vermieter und der Hausverwaltung.

Ich bat die Stadtwerke Düsseldorf sowohl per Email als auch per Fax mehrfach um die Beweislage, bei wem ich einen Vertrag habe , BGB 126 ist zu beachten, einen Vertrag in echt abgeschlossen habe, weil was mit Daten komplett nicht stimmt. Ein Foto des Zählers hatte ich Ihnen bereits gemailt, von einem Nachbarn auch. Meiner ist noch einmal anbei.

Ich bin seit 1990 hier, die Stadtwerke behaupteten Anderes. Die Zähler sind zu alt, dann lese ich seit dem Self-Service selber ab, trotzdem wird mir dafür mehr als 10 Euro jedes Jahr auf die Rechnung geschlagen und das bereits abgelaufene Meßgerät muß ich aus einem mir nicht bekannten Grund bezahlen. Die checken gar nichts, überprüfen im Sinne technischer Tauglichkeit und TÜV bzw. Eichgültigkeit nichts.

Dann wurde behauptet, ich sei seit 2003 Kundin, was nicht stimmt. Ich kann mich erinnern, daß ich im Rahmen von Attentaten evt. dahin entführt worden war. Ich meine, mein Vater hatte mal was unterschrieben. Aber vor Schreck mit meiner alten Kontoverbindung bei der Stadt-Sparkasse Düsseldorf oder evt. doch seine Kreissparkasse Düsseldorf. Dann fand ich gestern heraus, man gibt bei online Wechselfirmen (Fremdfirmen) einfach seine Email-Adresse oder ein und schon steht da, woher ich Strom aktuell beziehe.

Mein Zähler hat eigentlich immer einen 3-Personen Haushalt berechnet, ich bin aber Single. Früher war ich Vollzeit tätig, auf Geschäftsreise und auch im Urlaub. Ich nutze keine stark stromziehenden Geräte.

Mir sind massig viele Fehler in Zeitvergleichen aufgefallen, auch was Zeitvergleiche Ende des letzten Jahres und einigen Vergleichszeitraum in diesem Jahr betraf. Ich mache mir vor Angst quasi in die Hose sozusagen. Die Zähler sind in der Zwischenetage im Treppenhaus alle.

Dann erzählten mir Nachbarn vor vielen Jahren was von Einbrüchen, Warmwasserklau und Stromklau und unbekannte Personen in verschiedenen Wohnungen, auch bei damals schon berenteten RichterINNEN, die meine Nachbarn waren. Seitdem war eigentlich mein Vater mit anderen des Hauses dran, das eruieren zu lassen. Deshalb wollte er eigentlich mal Strom als Vermieter bezahlen und mir dann als Nebenkosten in Rechnung stellen. Das war also ca. 2003.

Ich beziehe seit 2009 SGB2, weil Arbeitgeber anscheinend insolvent immer waren, später wurde mein Beamtenstatus festgestellt anhand von Gesetzen - wegen meiner Berufe und 1. SGB 32, aber ich wurde noch nicht korrekt bezahlt. . Ich wurde aber vor vielen Jahren, auch so ca. 2003, wegen meines Beamtenstatusses bereits überfallen, wie ich es wagen könnte dem WDR (eigentlich auch eine Behörde) eine Rechnung für meine Arbeit zu stellen (siehe ESTG 38 Absatz 3 Satz 1).

Täter wußten also von meinem Beamtenstatus, ich aber nicht. Es gab zahlreiche Aktenzeichen insgesamt zur Sache, die die Polizei damals sofort verteilt hatte, aber die Staatsanwaltschaft war zu faul. Beauftragt zur Ermittlung mit Strafrichtern war ab 2006 der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf und zwar direkt durch das Justizministerium NRW. Der hatte auch keinen Bock.

Ich lege in der Email noch einmal das Foto des alten Zählers von 1974 anbei. Damals waren die Stadtwerke noch keine Aktiengesellschaft, sondern eine Behörde. Da steht aber ein Aktiengesellschaft Schild im Zähler von 1974 drin.

Da die Stadt Düsseldorf, der Oberbürgermeister Geisel, ex-RWE, für die Stadtwerke mit verantwortlich ist, Strom ist sonst laut Artikel 74 GG eine Bundeslandsache, bekommt er auch hiervon eine Faxkopie. Beim Jobcenter hakt öfter das Fax.

Lesetipps:

Update14 Betrüger Bankenverband & Postbank1 Commerzbank6 & Dresdner Bank & Deutsche Bank

Update11 Bafin Ombudsmann Private Haftpflichtversicherung betrügen die & gothaer asstel Chaos

Update7 Schuldnerverzeichnis = Forderungsverzeichnis - 0 Titel - Schufa SCHUFV BGB & Haftpflicht

Stadt-Sparkasse Düsseldorf insolvent & Betrugsmaschinerie plus 1 Mord & 8000 Pfändungsjahre

Update10 Postbank illegal? Call Center Babe? Bankenverband & Konsul Inkasso ohne Mandat 2

Update7 Illegale Datenbank der Fake Schufa & nicht betriebsfähige Banken & Datenschutz

Update19: 07. Juli 2017, 06.55 Uhr

Stromkosten müssen immer Teil der Mietnebenkosten sein

Hier der Brief an die Behörden mit weiteren Infos + Screenshots

Sehr geehrte Damen und Herren der Eichbehörde, der Eichstelle Düsseldorf, (wird nachgefaxt)
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin im Schlichterstreit mit den Stadtwerken Düsseldorf.

Ich bekomme immer irgendwie Rechnungen in Höhe eines 3-Personenhaushalts, obwohl ich Single bin. Ich habe oft genug über Stromklau ausgesagt. Dann bin ich plötzlich beim Betreiber namens Entstörungsstelle laut der Lieferantennummer, aber nicht bei den Stadtwerken. Die Entstörungsstelle ist ein Unternehmen der Stadtwerke Düsseldorf, aber eigentlich deren Techniker. Es geht nun um das Eichamt und fehlende Eichungen so überhaupt.

Ich hatte oft genug seit vielen Jahren ausgesagt, eigentlich sollte mein Vater, der mein Vermieter ist, den Strom bezahlen und mir in den Nebenkosten in Rechnung stellen. Das ist so ca. mal vor 14 Jahren abgesprochen worden. Es gibt also Vertragsschwierigkeiten.

Ich war gerade auf der Webseite der Eichbehörden. Mein Zähler ist von 1974, der ist gar nicht geeicht. Die anderen Zähler sind von 2003 und 2009 auf der Zwischenetage auch nicht. Ich sah nicht. Wir haben die Drehscheibe. Meiner ist von AEG, die anderen von Landis & Gyr mit einer anderen Umdrehungsgeschwindigkeit. Hier ist ein Haus mit 8 Etagen und zwei Treppenhäusern und 32 Wohnungen. Auf den Zwischenetagen im Treppenhaus befinden sich die Strommeßgeräte.

Ich beziehe mich auf http://www.energieverbraucher.de/files_db/dl_mg_1104745329.pdf

Darin steht, der Versorger müsse mir Auskunft geben, das tut er nicht. Der meint, ich hätte einen Zähler von 2003, meiner ist aber von 1974. Das Gesetz ist von 1992. Ich wohne seit 1990 hier, aber die Stadtwerke erfanden was von 2003, da sollte alles geändert werden, aber es wurde nichts geändert. Ein Foto meines 1974 AEG Zählers ist anbei im Anhang.

Anstatt bei den Stadtwerken Düsseldorf bin ich laut Betreibernummer auf der Rechnung bei der Düsseldorfer Netzwerk Gesellschaft mbH, die ist laut Kundenbroschüre der Stadtwerke also der Entstörungsdienst, also die Techniker und Reparateure sind die.

Wir hatte 1992 einen Erdbebenschaden inklusive Risse in tragenden Wänden (das Heinsberg Erdbeben), sind Sturmopfer, Brandopfer und das Haus wackelt bei Sturm in unterschiedliche Richtungen. Die Eingangstüre wird ca. um 2 cm gequetscht. Es gab zahlreiche Kabelschmorbrände, der Fußboden wubbelt bei Starkwind, ich wohne in der 7. Etage, auch bei den Fliesen wubbelt der Wind und wir hatten öfter bei Wetterleuchten und Gewitter Plasma-Entladungen auf technische Geräte.

Eigentlich käme dafür die Hausversicherung auf, anscheinend wurde die nicht je informiert. Ich bin nur Mieterin.

Die Meßgeräte entsprechen nicht den Vorgaben, die ich auf der Behördenwebseite fand. Ich habe zwar auch einen alten Warmwasserzähler. Ein Umtausch lohnt sich nicht, weil auch Warmwasser geklaut wird. Anscheinend ließ jemand wegen Legionellengefahr im Haus dann in jeder Wohnung, wenn man nicht da war, das Heißwasser in der Küche z.B. laufen.

Solch einen Tip ließ dann wirklich die Hausverwaltung Monate später aushängen, um damit die Legionellen im Wasserhahn in den einzelnen Wohnungen zu bekämpfen, es ging eigentlich um Legionellen in Wasserleitungen. In der Küche gibt es z.B. gar kein Kaltwasser mehr.

Ich erfuhr von einem anderen Stromunternehmen, daß der Grundversorger, also die Stadtwerke für die Meßgeräte voll verantwortlich sind und auf dem Infoblatt des Eichamts, daß die Stadtwerke mir helfen müssen, tun die aber nicht.

Ich habe dort einen Self-Service, aber man berechnet mir kackfrech 10 Euro im Jahr für die Zählung, obwohl ich selber gucke und das Meßgerät ist also auch falsch. Dann bekomme ich sogar Konzessionärsgebühren aufgeschlagen, obwohl ich beim Grundversorger bin. Die Gebühren sind illegal. Ich habe eine zweiwöchige Kündigungsfrist. Die steht auf der Rechnung.

Was kann ich tun und wie kann mir die Eichbehörde helfen, denn die muß mir auch helfen, las ich. Sie müssen von Amts wegen ermitteln und alle testen. Das beantrage ich hiermit.

Die Stadtwerke sind also irgendwie Fake. Irgendein Hacker-Konsortium und die Hausverwaltung, so alle seit 1992 so ziemlich unzurechnungsfähig also nicht geschäftsfähig.

Auszug-Ende

https://www.energie-tipp.de/sparen/bauen-sanieren/so-ueberpruefen-sie-die-zaehlereichung/

So überprüfen Sie die Zählereichung

Sämtliche Energiesparen setzt voraus, dass der Stromzähler einwandfrei funktioniert. Wer will schon aufgrund eines fehlerhaften Zählers zur Kasse gebeten werden?

Vermieter haben Eichpflicht Rechnung zu tragen

So müssen Stromzähler mit Läuferscheibe nach 16 Jahren auf ihre Eichgenauigkeit überprüft werden, Zähler mit elektronischem Messwerk bereits nach acht Jahren. Auch Gaszähler setzen eine Prüfung nach acht Jahren voraus. Bei Kaltwasserzählern sind Überprüfungen nach sechs Jahren vorgesehen, bei Wärme- und Warmwasserzählern jeweils nach fünf Jahren.

(...)

Ein Beispiel: Hat der Gaszähler auf dem Eichstempel das Kürzel 05, dann wurde die Eichung 2005 vorgenommen und erlischt Ende 2013

Auszug-Ende

Etliche Zähler haben aber gar keine Eichstempel und im Gegensatz zu Wasserzählern auch nichts dergleichen in dem Zähler drin.

Die NRW Behörde für das Meßwesen und Eichwesen erklärt es ganz einfach

http://www.energieverbraucher.de/files_db/dl_mg_1104745329.pdf

Informationen über eichrechtliche Bestimmungen
für Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler



Und haben Sie den wenigstens eine Plombe am Meßgerät?

Nein? Oh, ich auch nicht, das ist meiner : Siegelbruch, keine Plombe, ein Gerät von 1974, da waren die Stadtwerke Düsseldorf noch keine Aktiengesellschaft

Update20: 10. Juli 2017, 16.09 Uhr

Neues vom Schlichter und Antworten

Zuerst meine Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beziehe mich auf das Schreiben des Schlichters vom 20. Juni 2017, Eingang 23. Juni, das an demselben Tag wie das vom 21. Juni im Briefkasten lag. Es wird öfter die Post durchwühlt, aufgefallen auch an einer Gelben Zustellung mal.

In dem Schreiben ging es um die Vierwochenfrist, aber die Stadtwerke hatten auch trotz ER gegen das Jobcenter und dem vom Sozialgericht Düsseldorf enthaltenden Tip sich nicht daran gehalten, auch nicht je in einer wirklich normal-üblichen geschäftlichen-kaufmännischen Art und Weise geantwortet. Also die Sache läuft seit Monaten-Jahren.

Das ist so wie bei GKVs und Banken, die einen haben keine Sozialversicherungsausbildung, die anderen keine Banklehrer, die PKVs oft auch keine Versicherungskaufmannsausbildung, bemerkbar an komplett nicht vorhandenen Gesetzeskenntnissen oder Erfindungen, sie hätten eine Bafin Zulassung, hatte aber keine, andere hatten eine GKV-Zulassung, wollten aber keine gesetzliche Krankenversicherung sein. Man landet bei einem Call Center oder Personen die outgesourct in Unternehmen arbeiten.

Ich bin weit mehr als vier Wochen dran, so eigentlich so seit immer, könnte man meinen, aber erst kürzlich hatte ich erfahren, dank den Infoblättern der Eichämter, das nur der Vermieter bzw. die Hausverwaltung bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft verantwortlich sind und ich deswegen auch nicht je der direkte Kunde der Stadtwerke Düsseldorf je sein konnte. Auch weiß ich (noch nicht), wie oft man hätte komplett die Stromleitungen erneuern - sanieren müssen, also die Hausverkabelung an sich.

Mir liegen ebenso keine Reports der Versicherungen vor in Bezug auf das Erdbeben 1992, ich hatte bekanntlich einen großen Riß in Steckdosennähe, Gewitter-Schäden, Plasmaschäden (hatte ich oft, aber dank Tip der Telekom gingen dann die Geräte nach 1 - 2 Tagen), Starksturm, Pfingsmontagssturm und Wubbel durch die Fußböden, wenn es starken Wind gibt. Ich wohne hoch. Auch gab es oft genug Gerüche von Kabelschmorbränden.

Alles wären immer Versicherungsschäden gewesen. Ich bin Mieterin und beziehe SGB2, weil der Arbeitgeber noch so 'ne falsche Lusche ist. Wir haben hier Personen im Haus, die spielen sich als Hausmeister oder Zuständige auf, die es nicht sind und auch sonst gibt es falsche Mitteilungen von der Hausverwaltung, die nicht unterschrieben sind oder / und falsch hängen. Alle Hausverwaltungen waren ein absolut furchtbarst. Komplett inkompetent.

Hier die Antwort des Email-Schlichters

Am 10.07.2017 um 06:32 schrieb Info:

Sehr geehrte Frau Crämer,

in der vorgenannten Angelegenheit nehmen wir nochmals Bezug auf unser Schreiben vom 21.06.2017 und auf unsere E-Mail vom 29.06.2017. Wir hatten Sie darum geben, uns das Ihnen zugesandte Antragsformular vollständig auszufüllen und an uns zurückzusenden. Ohne dieses können wir Ihre Angelegenheit nicht bearbeiten. Wir fordern Sie daher letztmalig auf, uns das Antragsformular ausgefüllt bis zum 14.07.2017 zu übersenden. Anderenfalls werden wir die Akte mit dem Aktenzeichen 3031/17 schließen.

Hier meine Antwort


Guten Morgen Schlichterstelle, Kopie auch an das Eichamt für Strommeßgeräte

da Sie - Stromschlichter - anscheinend sich nur die Daten erhacken, und Sie über Schnittstellen sich Infos über Verträge holen, aber nichts lesen, sind Sie anscheinend sowieso nur ein namensloser Fake. Sie wissen gar nicht, so der Tenor Ihrer Email, daß ich alles von der Schlichterstelle per Post auch bekommen hatte.

Ich kann wegen den Eichgesetzen und des alten Zählers gar nicht je als Mieterin Stromkunde sein. Nur der Vermieter und die Wohnungseigentümergemeinschaft bzw. Hausverwaltung darf Stromkunde sein, so ähnlich wie bei den Kabelanschlüssen für Kabelfernsehen.

Sie sind nur nicht ein Call Center beim Schlichter nicht wahr? Sie sind Email-Hacker? Unterschreiben tun Sie nicht je, einen Ansprechpartner gibt es auch nicht.

Sie sind Fake bei der Schlichtersteller? Sind sie DDR Stasi, wegen Einigungsvertrag § 9 ? Hier geht es um echtes Papier nicht um Datenschnittstellen, die Sie sich dann von Servern klauen. Mir ist das bekannt, ein Call Center bearbeitet alle Stromanbieter Deutschland oder sogar alle Telefonanbieter. Es gibt welche in der Nähe - ich weiß es von Stellenangeboten.

Oder sind Sie Analphabeten, daß Sie nur stupide Ihr Formular verstehen, das ich nicht ausfüllen kann, weil das Gesetz es verbietet, weil ich juristisch Stromkundin bin. Sie sind ein Call Center , das glaube ich.

Ich verbiete es Ihnen mir weiterhin zu mailen, sondern bestehe auf die BGB 126 üblichen unterschriebenen Faxe bzw. Post. Ich faxe auch alles unterschrieben nach. Das Jobcenter informiere ich hiermit auch, das ist auch oft nur ein Call Center Hack-Team. Das gibt es juristisch auch nicht, es hat keine Kommunalträgerzulassung in Düsseldorf. Das weiß ich vom NRW Arbeitsministerium. Eigentlich dürfte nur das Arbeitsamt zuständig sein. Ich habe alles nachgefaxt. Sogar die Rechnung liegt Ihnen vor, eine aber nur. Das müßte reichen.

Auszug-Ende

Update21: 12. Juli 2017, 12.12 Uhr

Ostblock Terror in Düsseldorf? DDR Russen und Polen gegen Düsseldorf`? Sind Stadtwerke Düsseldorf echt?

Hier zuerst meine Antwort auf das Sozialgericht Düsseldorf, darunter die Screenshots


Meine Jobcenter Nr. xxxxxx
S 25 AS 2633/17 sollte Hauptverfahren sein wegen Stromkosten Gütetermin fehlt noch immer + vorgerichtliche Schlichtertermine fanden noch nicht statt
Sozialgericht Düsseldorf - Nun Antrag Gütetermin zur Stromsache
KOMPLETTE ANTRAGSÄNDERUNG - DA ZUVOR UNBEKANNTE GESETZESLAGE

nur der Vermieter ist für Strom zuständig, da es sich bei Vermietungen an Mieter immer um gewerblichen Strom handelt, laut Eichbehörde Strom
Ich kann dem Vermieter gerne alle online Daten des Strom Self Services überreichen, dann kann er dort seine Konto-Daten eintragen
Achtung _ Das Schlichterverfahren Energie fand noch nicht statt 3031/17. Stadtwerke äußerten sich noch immer nicht dazu:
Auch Verbraucherschlichterverfahren fand noch nicht statt. (ich also mit dem Vermieter bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft) und ich mit Strom Stadtwerke Düsseldorf
Oberbürgermeister Geisel wegen Stadtwerke Düsseldorf - auch noch gütig


Guten Tag,

ich habe zur Sache ein Gerichtsaktenzeichen mit 25 AS 2633/17 erhalten. Das Schreiben war nicht unterschrieben. Es handelte sich um eine automatische Herstellung. Ich rüge die fehlende Unterschriften, da es sich nicht um ein amtliches Schreiben wegen fehlenden amtlichen Unterschriften handelt. Das Schreiben war sogar gestohlen worden. Deshalb informiere ich auch wegen der Post die Polizei in Köln.

Das angebliche Sozialgericht behauptete, ich hätte eine Klage eingereicht. Ich hatte jedoch nur einen Antrag zu einem Gütetermin eingereicht, weil das Vorverfahren mit dem Jobcenter noch nicht gelaufen ist, also das mit den Widersprüchen, nun gibt es aber eine ganz andere Gesetzeslage. Ich durfte den Strom seit 1992 nicht je selber bestellen. Es gab damals Gesetzesänderungen und die Stadtwerke schicken mir partout nicht den alten Vertrag oder Sonstiges, was die meinen zu haben mit den alten Unterschriften. Seit 1992 gilt der Strom als gewerblicher Strom, wenn die Wohnung von einem Vermieter oder Eigentümergemeinschaft an einen Mieter vermietet wird.

Das liegt an den damals neuen Eichgesetzen. Das war mir bis vor weniger als drei Wohnungen, also Juni 2017, noch unbekannt. Normale Mietverträge verloren 1992 schon die Gültigkeit, wenn das mit dem Strom nicht korrigiert worden war.

Dementsprechend liefen auch noch nicht die Widerspruchsverfahren der Rechtsbehelfe und Schlichterverfahren und Verbraucherschlichterverfahren dazu. Man muß immer alles zuerst gütig probieren.

Das Sozialgericht schrieb, mein Fax vom 13. Juni 2017, sei am 29. Juni 2017 eingegangen. Ich hatte vorab gemailt und danach gefaxt. Per Post schickte ich nichts. Faxe sind mit den eigenhändigen Unterschriften dokumentenecht. Tatsache ist, daß Sozialgericht Düsseldorf löscht Emails, ohne diese zu lesen, laut Rückmeldung der Email (fast so ähnlich, wie Email nicht erreichbar).

Wir benötigen erst also einen Gütetermin. Eine Klage ist es noch nicht. Wir benötigen erst einen Gütetermin, danach bei Bedarf einen weiteren Termin mit der Sachlichen Erörterung. Strittig ist noch nichts.

Die Post war durchwühlt und geklaut worden. Das Schreiben vom 06. Juli 2017 des SG DUS, Eingang angeblich im Briefkasten, am 07. Juli 2017, war gleichzeitig mit einem von mir noch nicht geöffneten Schreiben des Jobcenters vom 28. Juni 2017 im Briefkasten, das am 01. Juli 2017 noch nicht drin lag.

Die Post war also im Briefkasten geändert worden, daß beide Schreiben mit alter Werbung vom 01. Juli 2017 drin lagen, noch darunter, also es schob mir jemand die beiden Schreiben unter und taten so, beide seien am 01. Juli eingegangen.

Das sind sogenannte SAT1 Verbrechen, die verwechseln oft genug die Ziffern eins und sieben auch in derem Frühstücksfernsehen-Programm. Die galten mal als Tatverdächtige in SGB VII Aktenzeichen und Polizei-AZ, was mir erst wegen des Frühstücksfernsehens Jahre später auffiel, anderes wußte ich schon vorher, hielt es aber für andere Sachen, "mal im Urlaub gesehen" und es ging damals um das Original Anis Amri komplett, also nicht das Nachahmer Ding zu Weihnachten in Berlin.

Es war mir mal angedroht worden, daß SAT1 hier im Wohnhaus in Düsseldorf Leute bezahlt, um mich auszuspionieren, andere hielten mal eine Model-Sed-Karte für eine DDR SED Mitgliedskarte. Es gibt alte SGB VII Aktenzeichen (Neurologie, Kardiologie, Verbrechensreihe 24. September 2004 ff, noch immer nicht ich vom SGB VII Facharzt untersucht)

Ich zeige dies vorsorglich wegen Verstoßes des Postgeheimnisses an. Das Schreiben des SG DUS, gelber Umschlag war geöffnet. Das Jobcenter Schreiben hatte einen weißen Briefumschlag. Den nutzen die sonst nicht je. Der ist farblich anders sonst. SAT1 Fernsehen GmbH ist eigentlich in Unterföhring und wurde angeblich von SAT1 Berlin (DDR-Gebiet) gekapert, die die SAT1 Nachrichten, Frühstücksfernsehen und andere Sendungen produzieren und zeigen.

Ich weise darauf hin, daß Nachbarn Junkies sind und Drogen nehmen und anderes Zeugs sich reinwerfen. Ordnung mögen die nicht.

Dem Vermieter, der gesamten Wohnungseigentümergemeinschaft und der Hausverwaltung ist das alles egal. Ich wies in 11 KR 452/15 im SG DUS Gütetermin mit der IKK Big direkt gesund bereits auf die Gesundheitsgefahren und Wegeunfälle schon im Treppenhaus und Aufzug hier im Haus beginnend, hin. Die Gerüche ziehen sich bis in meine Mietwohnung hinein. Im Haus wohnen Personen, die sich Team Kalashnikoff nennen, zwei Russinnen, und sonstige bedenkliche Personen aus der DDR oder Ostblock oder Personen mit gefährlicher Gesinnung, die sich anscheinend in Stasi-Scheiße gerne suhlen und Post durchwühlen, auch die im Briefkasten. Es gab vor vielen Jahren öfter im LG oder OLG Düsseldorf Strafkammer gegen Stasi-Leute. Anscheinend gehören die Postklauer und andere hier im Haus zu gefährlichen Stasi-Freaks.

Zur Strom-Sache kam heraus, daß sich die Stadtwerke Düsseldorf nicht an Gesetze halten und auch das vom SG DUS erwähnte StromGVV brechen. Es geht aber in dieser Sache nicht mehr um das StromGVV mit dem §§ mit der 100 Euro Grenze.

Tatsache ist, laut Eichamt haben Mieter grundsätzlich nichts mit dem Strom zu tun, bis auf den Strom zu nutzen.

Nur die Vermieter und die Wohnungseigentümergemeinschaft sind für Strom verantwortlich und Stromkunde, weil es für die eine gewerbliche Tätigkeit ist. Der Strom ist gewerblich. Auch für Strom-Meßgeräte. Meiner ist nicht geeicht und ist von 1974. Das stellt laut Eichbehörde eine schwere Ordnungswidrigkeit begangen durch Wohnungseigentümergemeinschaft (hier sind es 2 Häuser mit 72 Wohnungen) oder / und Vermieter dar. Verantwortlichkeit gibt dann das Gesetz.

Daraus ergab sich, daß ich laut Eichgesetz § 25 nicht je Stromkunde sein durfte, sondern immer nur der Vermieter bzw. die Wohnungseigentümergemeinschaft. Ich durfte nicht je Stromkundin sein, noch irgendwie direkt mit den Stadtwerken kommunizieren. Anscheinend bekomme ich deswegen von den Stadtwerken Düsseldorf die Stromverträge nicht zugeschickt.

Das Gesetz besteht seit 1992 und wurde im Bgbl veröffentlicht. Der Mietvertrag ist also falsch und hätte 1992 angepaßt werden müssen, daß Strom in den Mietnebenkosten hätten berechnet werden müssen. Was das SGB2 betrifft, betrifft das also alle Mietnebenkosten seit Bezug des SGB2.

Dem Vermieter ist das bisher scheißegal, oder der hat nichts kapiert. Der bot mir einen Flachbildschirm an, der anscheinend die Hälfte der Wattzahl meines alten Fernsehgeräts (50 Watt) hat. Der neue hätte ca. 22 Watt.

Es geht auch darum, daß laut Eichgesetze, eigen gestaltete Mietverträge gesetzlich nachrangig sind. Der Vermieter muß immer alle Stromkosten in den Mietnebenkosten berechnen. Ich selber darf nicht je die Stadtwerke Düsseldorf bezahlen, Stromkosten gelten immer sozusagen als Mietkosten.

Das sind eindeutig die laut Bundessozialgericht vorgeschriebenen SGB2 Leistungen, die das Jobcenter bezahlen muß. Das fand bisher nicht statt. Ich muß also vom Jobcenter alle Kosten erstattet bekommen, die ich bisher bezahlt habe. Danach bzw. ab schon jetzt SGB2 Periode ab Juli 2017 muß das Jobcenter dann den Strom an den Vermieter überweisen und der mir, der Mann wurde 1939 geboren, also der Vermieter mir einen rückwirkend korrigierten Mietvertrag schicken, daß diese seit 1992 in den Mietnebenkosten zu berechnen sind.

Es ging schon vor vielen Jahren mal um Mietvertragsänderungen, doch da wurde teilmöbliert gestrichen. Bis auf eine alte Couch von Schwab und altem Bürostuhl und einem Stereo-Tisch, gehört mir kein einziges Möbelstück. Es ist alles gemietet.

Ich habe es vor wenigen Tagen, noch nicht einmal drei Wochen her, erfahren, daß die Eichgesetze es verbieten, daß der Mieter für Meßgeräte zuständig sind. Ich habe noch nicht einmal ein geeichtes. Mein Gerät war seit 1992 bereits juristisch und eichrechtlich erloschen.

Es handelt sich um eine Eichpflicht, da es sich um gewerblichen Strom des Vermieters bzw. der Wohnungseigentümergemeinschaft handelt, der / die an mich vermietet. Vermieter handeln immer gewerblich, wenn die Wohnungen vermieten. Ungeeichte Geräte sind eine Ordnungswidrigkeit laut Eichamt des Landes NRW, die echt teuer sind. Es geht also um gewerblichen Strom, den ich sowieso nicht je ordern darf auch nicht durfte.

Da es sich um gewerblichen Strom handelt, da an mich weiter vermietet wird, bin ich nicht der Stromkunde, sondern nur der Vermieter bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft. Den Flyer der Behörde lege ich anbei..

Der Mietvertrag ist also seit 1992 falsch, auch der von mir mit den Stadtwerken Düsseldorf, der ab 1990. Die äußern sich gar nicht, die schicken mir noch nicht einmal die Vertragsunterlagen zu, die die meinen zu haben. Ich bat extra darum.

Weder die Wohnungseigentümergemeinschaft noch die Hausverwaltung äußerten sich. Das Schreiben des angeblichen SG DUS lege ich anbei. Ich möchte einen Gütetermin mit dem Jobcenter, falls die anderen nicht vorher für mich gesetzesgetreu entscheiden.

Das BSG entschied oft genug, der Strom in den Mietnebenkosten muß vom Jobcenter bezahlt werden. Juristisch hätte dieser seit 1992 darin sein müssen, weil es sich um gewerblichen Strom handelt. Und genau das ist mir früher an der Münz-Waschmaschine (die Mieter eigentlich gesetzlich nicht nutzen dürfen) im Erdgeschoß aufgefallen. Die hatte zu bestimmten Zeiten einen günstigeren Stromtarif. Die Münz-Waschmaschine entspricht nicht den gewerblich-hygienischen Anforderungen eines Waschsalons, deshalb dürfen nur die Eigentümer eigentlich damit waschen. Die Rentenversicherung Rheinland wollte mir eine eigene bezahlen, aber alle Ärzte, die mich und die Erdgeschoßwaschmaschine untersuchen sollten (auf Viren, Keime, Drogen etc) lehnten eine Untersuchung ab, trotz Nachfrage bekam ich keine Ärzteliste. Das war dann eh egal, weil man die als Mieter sowieso nicht nutzen darf. Ich wasche alles mit der Hand.

Also Strom ist immer Sache des Vermieters, die der in den Mietnebenkosten berechnen lassen muß. Die Hausverwaltung wird schwerpunktmäßig angeblich durch Ostblock-Leute aus Polen oder so dargestellt. Die gehen auch öfter illegal in Wohnungen rein. Ich bin Zeugin wie Ostblock-Leute in andere Wohnungen reingingen.

Einen SG-Bescheid der angeblich ablehnend war im März gab es nicht je, weil es um das StromGVV ging um was ganz Anderes. Aber da beim Sozialgericht Faxe erst mit 16tägiger Verspätung eingehen, ist das SG DUS Schreiben anscheinend sowieso Fake. Per Post schicke ich gar nichts, sondern dokumentenechte eigenunterschriebe Faxe.

Der alte Vermieter kapiert ja gar nicht mehr, daß die Stromkosten dann vom Jobcenter bezahlt werden würden als Mietkosten. Er ist nicht wirklich vermieterfähig, schon lange nicht. Er hat einen DNA-Test verweigert, er galt mal als mein Vater. Für den Mann ist ein Flachbildschirmfernseher wichtiger.

Der Rest ist oft im Haus ein dummer Junkie im Todeswahn mit Cannabis, so schwer erkrankt sind die oft. Sogar Zahnärzte kommen in die Wohnungen und operieren, weil die Leute so krank sind, so wie gestern. Deswegen will ich dringend wegziehen, weil die Leute leider zu krank und zu sehr unfähig sind. Das ist ein Gebiet primär für Ostblock-Leute, nicht für echte NRW-Leute so wie ich.

Es herrscht ein Prozessgrundrecht laut Bundesverfassungsgericht, feige gepfuscht wird nicht, aber erst sind die Schlichter dran und Gütetermine.

Die fanden trotz Pflicht dito Pflicht der Sachlichen Erörterung noch nicht statt. Es gab mal Gerüchte, daß man eigentlich als Mieter nicht je hier einziehen durfte, sondern nur Eigentümer, deshalb war anscheinend der gesamte Kaufvertrag des Vermieters bzw. des Eigentümers gar nicht legal.

Da der ja angeblich mein Vater ist, der steht in der Geburtsurkunde drin, muß der dann sogar den Kaufpreis erstattet bekommen und ich suche nach einer neuen Wohnung. Ich wäre ja schon längst weggezogen, hätten die Arbeitgeber mich bezahlt. Deren Anwalt hatte extra die freiberufliche Tätigkeit für Helpster verboten, damit ich deren rückwirkend angestellte Redakteurin bin, aber die bezahlten mich dann doch nicht. Ich bin noch immer dort Ungekündigte, aber warte noch immer. Die sind vielleicht auch von SAT1 unterminiert. (Helpster.de Anwalt SFVDJ München, Helpster.de Gutefrage.net GmbH München, deren Hauptpersonal ist von Holtzbrinck Verlag in Stuttgart)

Seit dem Wegeunfall, Wirbelbruch, S1, auf der Lastenrampe zum Wohnhaus führend, Ende 1999, VBG Aktenzeichen werde ich quasi offen terrorisiert von den Leuten hier im Haus. Ich wurde auf Gefahren mal hingewiesen, dachte aber es ging um Überfälle von fremden Personen auf dem Privatweg gegen die hiesigen Bewohner. Die Unfallstelle wurde noch immer nicht begradigt. Architektenplanungen kannte ich jedoch dazu von meinem Vermieter in der Wohnungsakte. Mehrere verletzten sich. Trotzdem war es der Hausverwaltung samt Wohnungseigentümergemeinschaft immer egal.

Das war immer den Wohnungseigentümergemeinschaften und den unterschiedlichen Hausverwaltungen scheißegal. Ich wollte Schmerzensgeld haben. Auch das war allen egal. Man wird terrorisiert.

Ich beantrage zu den Gütesachen und Schlichtersachen natürlich eine rechtsfähige und unterschriftenfähige Personen, also niemand der gerade aus einer psychiatrischen Klinik oder sonstigen Anstalt oder JVA auf Belastungstest im Gericht ist.

Die bisherigen "Drohnen" der automatisierten Schreiben wiesen große Rechtsdefekte auf, mit noch nicht einprogrammiertem Fachwissen und fehlenden höchstrichterlichen Urteilen, dito EU-Gesetze und Völkerrecht, samt Menschenrecht. Die Software Datenbanken sind nicht aktuell. Oder es handelt sich um deren verblitzte Hardware.



Auszug-Ende

Lesetipps:

Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel

Berlin & SAT1 Heulsusen Berichterstattung

Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Die Snuff Schlampen und religiös Bewahnten von SAT1

Update22: 16. Juli 2017, 13.35 Uhr

Das Eichamt der Stadt Düsseldorf schrieb


Am 11.07.2017 um 09:32 schrieb xxxxxxx:

Sehr geehrte Frau Crämer,

 

eine Nachfrage bei den Stadtwerken Düsseldorf hat ergeben, dass Ihr Zähler zuletzt 2004 geeicht worden ist.

Damit wäre er bis Ende 2020 gültig geeicht.

 

Dies müsste am Stromzähler aber auch erkennbar sein, entweder anhand einer Plombe oder anhand eines Aufklebers.

Können Sie dies überprüfen und uns ggf. ein Foto davon zukommen lassen?

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

xxxxxxx

Landesbetrieb Mess- und Eichwesen NRW

Betriebsstelle Eichamt Düsseldorf

Werftsstraße 33

40549 Düsseldorf

Tel.: 0211-9568-139
Fax: 0211-9568-144
xxxx

E-Mail: xxxx

Internet: www.lbme.nrw.de

 

Hier meine Antwort

Sozialgericht Düsseldorf
Cornelia Crämer wegen Jobcenter Düsseldorf, Gütetermin, Mietnebenkostensache

Schlichterstelle Energie 3031/17

Zur Sache lege ich ein Schreiben des Eichamts Düsseldorf wegen des Stromzählers hinzu mit meiner Antwort.


Guten Tag Herr Feyen des Eichamts Düsseldorf,

tut mir leid, daß ich erst jetzt antworte, aber ich war total geplättet. Das Foto, das ich Ihnen geschickt hatte, war von von diesem Jahr April 2017. Kein Zähler hat die Eichungen wie diese von den NRW Eichämtern vorgeschrieben ist. Meiner ist von 1974 und ist ohne Eichung. Die anderen sind von 2003 und 2009. Eine Plombe fand ich nicht. Es gab da nicht je eine.

Trotzdem kam ja heraus, weil ich nur Mieterin bin und da der Strom ja gewerblich ist, wenn die Wohnung von einem Eigentümer vermietet wird, daß ich nicht je Stromkundin direkt bei den Stadtwerken gewesen sein durfte, sondern NUR der Eigentümer, der Strom in den Mietnebenkosten berechnen darf. Daß mit der gewerblichen Vermietungen von Eigentümer an Mieter steht in dem Flyer der Eichbehörden. Ich bin nur die Mieterin, aber bereits 2004, also zum angeblichen Eichjahr, galt ich als Ehefrau des Eigentümers. Das Haus war damals primär eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Eigentlich war ich mal die Tochter, aber der Eigentümer - eigentlich mein Papa - verweigerte einen DNA-Test. Meine Eltern besaßen mehrere Eigentumswohnungen, die die vermietet hatten.

Weder der Vermieter noch Hausverwaltung äußerten sich oder Post wurde mal wieder geklaut.

Anbei in Email noch einmal die zwei Zähler, die ich fotografiert hatte. Das Eichamt bat um Fotos.

Es gibt drei unterschiedliche Stromzähler für die 7. und 8. Etage, von 1974, 2003 und 2009, einer von AEG, die anderen drei sind von Landis & Gyr. AEG und Landis & Gyr nutzen andere Zählerumdrehungen. Es betrifft vier Wohnungen. Im Stromkasten sind also drei unterschiedliche Jahreszahlen und Herstellermarken, nirgendwo sehe ich eine Eichung wie man diese z.B. vom Wasserzählern her kennt. Eine Plombe sah ich nicht je dort, seit 1990 wohne ich hier. Trotz Starksturm, Erdbeben liegen mir keine Strom-Eichungen seitdem vor. Schäden waren immer allen egal.

Es gibt ja extra die Flyer, damit man an die Eichungen hält, aber es hielt sich keiner daran. Ich weise noch einmal auf Stromklau und Wasserklau hin und daß man mir in dem ungefähren Jahreszeitraum 2004 mitgeteilt hatte, daß der Zähler in Wahrheit nicht je meiner war, weil mal alles vertauscht worden waren und Leitungen quer lägen und einige falsch zählen. Das sei schon immer ein Problem in dem Haus gewesen.

Sie schrieben, mein Zähler sei 2004 geeicht worden, das war ein schweres Überfalljahr auf mich.

Ich wohne seit 1990 hier, das Gerät ist von 1974. Die Intervalle wären ja eigentlich 1974, 1990, 2006. Welche Unterlagen haben Sie dazu?

So wie Sie sich schriftlich äußerten, haben Sie selber gar keine Unterlagen dazu, sondern nur die Stadtwerke Düsseldorf.

2004 gab es Aktenzeichen u.a. der VBG. Ich benötige das genaue Tagesdatum, wann denn die die Stadtwerke meinen, geeicht zu haben, denn anscheinend hat das Eichamt dazu keine eigenen behördlichen Unterlagen und keine behördeneigenen Akten. So etwas kann ja nicht rechtens sein, denn die Stadtwerke Düsseldorf sind keine Behörde mehr, sondern wurden oft verkauft und sind aktuell was aus Stuttgart oder so und auf der Rechnung gilt der Stromlieferant auch nicht als Stadtwerke sondern ist die Kennzeichennummer des Entstörunsdiensts. Die Entstörungsdienst sei der Stromlieferant.

Zur Info über die Stadtwerke Düsseldorf

https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtwerke_D%C3%BCsseldorf

(...)

 

Im Jahr 2004 musste sich RWE aus kartellrechtlichen Gründen von seinem Aktienpaket trennen. Die GEW Köln AG kaufte die 20 Prozent.

In Willich wurde 2005 die erste Windkraftanlage der Stadtwerke errichtet.

Am 16. Dezember 2005 beschloss der Rat der Stadt den Verkauf von weiteren 25,05 % der eigenen Aktien für 361 Millionen Euro an den EnBW-Konzern. Damit hält der Konzern mit 54,95 Prozent die Mehrheit an den Stadtwerken Düsseldorf. Die Stadt hält mit knapp über 25 % weiterhin eine Sperrminorität.

Auszug-Ende

Ehemalige Bürgermeister verscherbelten viel Behördeneigentum in Wahrheit. Die verkauften es, um Geld damit in die Stadtkassen zu bekommen. Aber so wie sich das Eichamt äußert, hat es nicht je selber geeicht, noch selber die Genehmigung dazu gegeben. Das bedeutet, die Zähler sind nicht amtlich geeicht worden.

Auszug-Ende

Lesetipps:

wer so alles betrügt

Update11 Postbank - illegale Call Center & Bankenverband & Lindorff Inkasso ohne Vollmacht

Update27 Vermögensauskunft & Helpster Holtzbrinck & AG Hagen nicht echt & SVDFJ RA & VSH

Update25 Schön Klinik Düsseldorf & Bayerische Beamtenversicherung 0 Zulassung PKV 2010 verkauft

Arztterminservice der Krankenversicherung BIG Direkt gesund ist Bertelsmann - Eigner von RTL

Update23: 22. Juli 2017, 07.26 Uhr

Mahnung wurde bezahlt - aber sonst ist Vieles Fake


Meine Jobcenter Nr. 33702//0038332 [Ich hatte mal eine andere]
S 25 AS 2633/17 sollte Hauptverfahren sein wegen Stromkosten Gütetermin fehlt noch immer + vorgerichtliche Schlichtertermine fanden noch nicht statt
Sozialgericht Düsseldorf - Nun Antrag Gütetermin zur Stromsache
noch vorgerichtlicher Status - da noch nicht vorgerichtlich geschlichtet worden ist

nur der Vermieter ist für Strom zuständig, da es sich bei Vermietungen an Mieter immer um gewerblichen Strom handelt, laut Eichbehörde Strom
Ich kann dem Vermieter gerne alle online Daten des Strom Self Services überreichen, dann kann er dort seine Konto-Daten eintragen
Achtung _ Das Schlichterverfahren Energie fand noch nicht statt 3031/17. Stadtwerke äußerten sich noch immer nicht dazu:
Auch Verbraucherschlichterverfahren fand noch nicht statt. (ich also mit dem Vermieter bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft) und ich mit Strom Stadtwerke Düsseldorf
Oberbürgermeister Geisel wegen Stadtwerke Düsseldorf - auch noch gütig

Guten Tag,

Emails kamen verspätet an, erst jetzt fand ich einige neue und alte, das ist schon mal passiert. Ich bekam bereits am 11. Juli 2017 eine Email des Eigentümers dieser Wohnung, daß die Stadtwerke Mahnung vom Vermieter bezahlt worden ist. Alfred Crämer (Fred Crämer), ist der Eigentümer. Alle andere Stromkosten wurden bisher noch nicht mir zurück erstattet oder Gutschriften liegen noch im Posteingang.

Ich stoppe hiermit nun meine bisherigen Zahlungen an die Stadtwerke Düsseldorf und erwarte, daß der Eigentümer dementsprechend den Mietvertrag ändert und daß dann das wie gesetzlich üblich in den Nebenkosten aufgeschlagen wird und somit Teil der Mietkosten sind, die werden dann sowieso vom Jobcenter direkt an den Eigentümer bezahlt.

Trotzdem geht es noch um alle Stromkosten überhaupt, seit 1992, die korrigiert werden müssen, auch wegen den fehlenden amtlichen Eichungen, die als Ordnungswidrigkeit bis zu 50.000 Euro bei Stromzählern kosten kann. Ich las darüber in den Mess-Gesetzen. Das Kaltwasser in der Küche ist übrigens noch immer warm bis wärmer, wird aber nicht als Warmwasser gezählt. Ich habe einen roten Hahn und einen blauen Hahn.

Ich hatte immer darauf hingewiesen, daß Brunata Käse ist, also gefährlich ist - bzw. sein könnte, so mein jahrelanger Verdacht. Ich meldete oft genug Täter, die in meiner Wohnung sich aufgehalten hatte, sogar Waschmaschine genutzt hatten, sichtbar an zahlreichen Dingen (auch neuen, seit kurzem) und anderem. Auch wurde meine Balkontüre vandaliert: Schrauben gelockert etc, ich konnte dieses reparieren. Täter galten mal als teilweise identisch zu verschiedenen anderen und galten als Ostblock-Kriminelle und andere, die mithilfe Zwillingen und Lookalikes Verbrechen begehen.

Ich hatte die Stadtwerke bereits mit 8.000 Euro in Verzug auch gesetzt, muß dies jedoch wegen der fehlenden Eichungen und den Mess- und Eichgesetzen so ca. auf 16.000 Euro erhöhen. Die Probleme mit dem Strom gab es also schon immer. Deren Eichung an das Eichamt war wiederum doch anscheinend eine Fälschung.

Ich hänge mit Posteingängen auch noch hinterher, weil ich viele Fakes bekomme, die nicht rechtswirksam unterschrieben sind, BGB 126. Dies betrifft auch Schreiben von Krankenkassen, ohne echten Briefkopf. Es geht um Call Center Babe Verbrechen seit meiner Zeit, als Marketing Communications Managerin / Europe bei Belden Electronics GmbH, Neuss, damals ca. 1991/1992, als Call Center die Tätigkeiten des Sales Services übernehmen wollten. Es ging damals schon um Gefahren der Datenmanipulation und Attentate gegen uns Mitarbeiter. Die SGB VII half nicht, es ging auch um mein falsches Gehalt. (S 11 KR 452/15, Gütetermin IKK Big direkt gesund)

Ich werde dann dem Eigentümer die Zugänge des Self Service der Stadtwerke übermitteln. daß er dort seine Kontoverbindung eintragen kann und alles selber managen kann. Rechnungsadresse und Lieferort sind also dann andere.

Der Überweisungsbeleg ist auch im Fax anbei. Juristisch war es eh so, daß nur die Jahresrechnung konform ist, ein Monatsabschlag nicht je - nur dann, wenn zuvor nicht richtig bezahlt worden war, aber ohne Eichung? Ich hatte alle §§§ bereits erwähnt.

Der Eigentümer galt auch als Fake und einige Bewohner dann nur noch als Doubletten des Originals. Welche Eltern unterschreiben denn mit "Dein Vermieter". Die verweigerten einen DNA-Test.

Ich habe noch keine neue Wohnung gefunden, der Anwalt meines Arbeitgebers (gutefrage.net, Chef von helpster.de, Tochterfirma vom von Holtzbrinck Verlag, Stuttgart) hat vier verschiedene Namen bisher, sogar online genutzt: Stolberg, Stolberg-Stolberg, Stol-Berg und Stolberg Stolberg. Alle auch auf Webseiten gefunden (bis auf Stol-Berg), alle sehen identisch aus.

Andere alte Verfahren entpuppten sich auch alle als Fake, es gab nicht je eingetragene Zwangsvollstreckungen oder Schulden, die ich hatte, hatte mir das Amtsgericht Düsseldorf mitgeteilt. Nun schulden mir die anderen alle noch immer heftig viel Geld. Ich hatte teilweise mit "Vorbehalt" überwiesen. Dann meldeten sich weder die Anwälte, noch die Firmen bzw. Personen, noch die Gerichtskassen.

Wegen SGB2 bin ich an das Jobcenter mitteilungspflichtig, weil ich alles tun muß, um aus sGB2 herauszkommen, das eigentlich eine SGBVII hätte sein müssen. Die Gutschriften bzw. Rückerstattungen, müssen verwaltungsrechtlich in die betreffenden Monate und einzelnen Jahre buchhalterisch zurückgerechnet werden, also dort sind dann, wenn ich das Geld bekomme, hin zu verbuchen. Es handelte sich also um falsche Verwaltungsakte ursächlich durch die Stadtwerke Düsseldorf (fehlende Eichungen, falscher Rechnungsempfänger) und falsche SGB2-Bescheide, falscher Mietvertrag.

Auszug-Ende

Update24: 25. Juli 2017, 23.17 Uhr


Eine ominöse Email des Eigentümers der Wohnung


Er wollte mir eigentlich einen Flachbildschirm-Fernseher schenken. Ich lehnte ab, weil das als Schenkung innerhalb des Mietvertrags nicht paßte, mit Mietaufschlag sehr wohl.

Eigentlich hört sich das Schreiben an, wie eines von meiner angeblichen echten Mutter, eine Tennisgackertusse, die sehr wohl toll Tennis spielen kann und super Golf, aber sie ist eine Pille Palle auf Malle geworden. Eine ekelhafte Sumpfkuh wegen Tennisgackertussen, aber sie sind die alle je echt und was hat das mit dem Mietvertrag und Strom auf sich? Also auf zur neuen Wohnungssuche, die Wickrather Str. 39-43 ist ein Stück schönes Land, aber Riesenscheiße. Eigentlich hätte die Eigentümer so alle so ziemlich enteignet werden müssen, auch die hiesige Ostblockmafia paßt nicht rein.

Die Email


Guten Morgen Cornelia,

 

Ich habe Dir bereits gestern eine Kopie des Ergänzungsschreiben vom April 2005 zu Deinem Mietvertrag vom 01.04.1990 gemailt.

Aus der Ergänzung geht einwandfrei hervor, dass diese Stromkosten zu Lasten der Mieterin Cornelia Crämer gehen und keinesfalls im Mietpreis enthalten sind.

Solltest Du jetzt den Stadtwerken kündigen, werden sie Dir unweigerlich den Strom abstellen; denn das Konto des Zählers läuft generell immer

auf den Namen des Mieters. Es gibt in den Mehrfamilienhäusern immer einen Hauptzähler, und für jede Wohnung somit für jeden Mieter

einen eigenen Zwischenzähler, über den der Stromverbrauch jeweils genau abgerechnet wird. In wieweit Du diese Kosten an das Jobcenter demnächst weitergeben kannst weiß ich nicht.

 

Nebenbei bemerkt ist seit Bestehen des Mietvertrages von 1990 also seit 27 Jahren noch nie eine Mieterhöhung erfolgt, sowie

auch noch nie eine Nachbelastung der allgemeinen Nebenkosten. Um weiteren Ärger zu vermeiden, habe ich die in Rechnung

gestellte Nachbelastung der Stadtwerke bereits am 11.Jul 2017 online überwiesen.

 

Zu erwähnen wäre noch, dass wir keine gewerblichen Immobilienvermieter sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

Vermieter Alfred Crämer (Dein Vater)

Meine Antwort


Meine Jobcenter Nr. 33702//0038332
S 25 AS 2633/17 sollte Hauptverfahren sein wegen Stromkosten Gütetermin fehlt noch immer + vorgerichtliche Schlichtertermine fanden noch nicht statt
Sozialgericht Düsseldorf - Nun Antrag Gütetermin zur Stromsache
noch vorgerichtlicher Status - da noch nicht vorgerichtlich geschlichtet worden ist

nur der Vermieter ist für Strom zuständig, da es sich bei Vermietungen an Mieter immer um gewerblichen Strom handelt, laut Eichbehörde Strom
Ich kann dem Vermieter gerne alle online Daten des Strom Self Services überreichen, dann kann er dort seine Konto-Daten eintragen
Achtung _ Das Schlichterverfahren Energie fand noch nicht statt 3031/17. Stadtwerke äußerten sich noch immer nicht dazu:
Auch Verbraucherschlichterverfahren fand noch nicht statt. (ich also mit dem Vermieter bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft) und ich mit Strom Stadtwerke Düsseldorf
Oberbürgermeister Geisel wegen Stadtwerke Düsseldorf - auch noch gütig

Guten Tag,

ich bekam eine Email - darin will sich der Eigentümer nicht an das Gesetz halten, daß nur der Eigentümer für den Strom voll verantwortlich ist. Ihm ist die fehlende Eichung total egal. Er hält sich nicht an das Gesetz von 1992. Ich beantrage Ordnungswidrigkeitsverfahren laut den Eichgesetzen und Messgesetzen gegen den Eigentümer und gegen die Wohnungseigentümergemeinschaft. Ob der Eigentümer mir wirklich schrieb oder seine Gattin oder wer auch immer die sind, weiß ich nicht.

Die Passage vom 30. April 2005. daß der Strom zu Lasten der Mieterin geht, ist erloschen und war nicht je, seit 1992 mehr gültig. Ich hatte nicht je eine Verantwortung für den Stromzähler. Ich wurde darin betrogen. Die Passage ist automatisch ungültig.

Die Ergänzung des Mietvertrags war aus Sicherheitsgründen angefertigt worden, wegen Vandalismusgefahren und Klaugefahren gegen mich, daß jeder weiß, daß mir kein Möbelstück oder Gerät gehört. Darin steht auch die Klimaanlage drin wegen der sonst schlechten klimatischen Bedingung hier in der Wohnung.

Ich hatte die Gesetze zitiert. Anscheinend sind die Eigentümer selber die Vandalen, denn denn war immer alles scheißegal. Die sind typische verschnippte Golfer und Tennis-Leute. Da grundsätzlich jeder Mietvertrag eines Eigentümers einen gewerbliche Leistung laut Eichgesetze und Messegesetze darstellt und die Eigentümer früher mir ein Souterrain-Büro vermietet hatten, diese eine Eigentumswohnung Stürzelberg(er) Straße 27 noch dazu besaßen und auch Anrather Weg, alle Düsseldorf, ist eine gewerbliche Sache auch sonst sichtbar gewesen.

Grundsätzlich ist laut Messegesetzen und Eichgesetzen, ich schickte den Flyer der zuständigen Landesbehörden NRW, immer der Eigentümer und die Wohnungseigentümer die gewerblichen Stromabnehmer, die dann weiter vermieten. Das stand in dem Flyer, daß Mietverträge, die Anderes behaupten, keinerlei Gültigkeit haben.

Da sich die Eigentümer samt deren Steuerberater seit Jahren gegen mich aktiv stellen, ist kein echtes Mietverhältnis im Sinne der Gesetze je entstanden. Der Mietvertrag kam vielleicht nicht je zustande, so gar nicht je. Die sind wie Berufskiller, seit Belden und P&O North Sea Ferries und dem 1999 Wirbelbruch. Die sind eine Lebensgefahr samt allen Hausverwaltungen, die sind wirklich, wie man mir selber mal andeutete, wie die anderen Eigentümer hier, die Triebtäter.

Ich zweifel daran, daß die Personen meine Eltern sind, die sind Halsabschneider, besonders wären die Stromkosten zusätzlich zu den Mietnebenkosten, berechnet werden würden. Wer sind die überhaupt, die verweigerten immer DNA-Tests.

Gehört denen die Wohnung überhaupt, die ich gemietet habe? Die sollen das doch mal genetisch beweisen, wer diese Flitzepiepen da sind, die wie ein Haufen renitenter alter Säcke komplett fehl im Hirn sind. Seit dem Erdbeben 1992 haben die eine Vollmeise, damals waren die in der Türkei im Urlaub. Ab da waren die nicht mehr normal.

Tatsache ist, die sind gesetzesbrüchig. Laut Eichgesetzen und Meßgesetzen ist nur der Wohnungseigentümer zuständig, bzw. die Wohnungseigentümergemeinschaft. Mietverträge, die Stromkosten anders darin stehen haben, sind ungültig.

Ich gehe davon aus, die aktuellen Personen, die meinen Eigentümer zu sein, sind dazu nicht geschäftsfähig. Es war ja klar, die haben auch noch Eigentum auf Mallorca, da wurden die erst recht alle dumm, Pille Palle auf Malle.

Update25: 30. Juli 2017, 07.44 Uhr

Werden die Stadtwerke Düsseldorf als Stromunternehmen vom Energieschlichter aufgelöst ?

Hier das Schreiben

Guten Tag
bekanntlich erwartet der Stromschlichter, daß der Stromlieferant seinen Verpflichtungen nachkommt. Bekanntlich ist laut Flyer der NRW Eichbehörden grundsätzlich der Eigentümer der Kunde der Stromlieferanten. Deshalb können Stromkosten nur als Nebenkosten vom Eigentümer bzw. Vermieter an Mieter berechnet werden. Ich war also nicht je Kundin juristisch gesehen. Das ist jedoch irgendwem, der so tut, er sei der Eigentümer via Email, egal.

Ich hatte die Stadtwerke Düsseldorf in Verzug gesetzt, weil ich ja nicht je der Stromkunde sein darf , rückwirkend zu 1992, doch die meldeten sich nicht. Schlimmer noch, ich bat mehrfach um echte Kopie des Vertragsabschlusses, daß ich überhaupt Kundin bin, doch ich bekam keine echte Kopie davon. Ich wurde ignoriert.

Ich kann mich jedoch erinnern, da auch wegen der Klima-Anlage und noch davor, wegen den vielen falschen Stromberechnungen, weil es so viel Strom auch davor nicht je sein konnte, daß der Eigentümer alles bekommen sollte, dito auch den Vertrag, er als Vertragsnehmer. Ich habe Zweifel, daß die aktuellen Personen, die meinen Eigentümer und Ehegattin sind, echt sind. Die haben bekanntlich einen DNA-Test verweigert. Die kapieren das mit den Mietnebenkosten nicht.

Da die Stadtwerke Düsseldorf sich nicht melden und ganz andere Vertragsjahre haben als ich im Kopf habe, die schrieben was von 2003, ich zog aber 1990 schon ein, aber die Stadtwerke schickten mir nichts zu, ich faxte und emailte diese an, also ich weiß nicht, ob die nicht auch weggehackt worden sind, weil auch deren erfundenen Eichdaten nicht der Wahrheit entsprechen. Nichts entspricht dem Flyer der Eichbehörden.

Laut Schlichtern hätten die Stadtwerke mir antworten müssen. Die äußerten sich nicht, auch nicht deren Rechtsabteilung, nicht der Oberbürgermeister, auch nicht der Vorstand. Anscheinend sind das typische Call Center Babes in einem Vertriebsdienst, die dann Kunden vertreiben. Diese Art von Wirtschaftsterrorismus ist mir seit etlichen Jahren auch bei Krankenkassen und anderen Unternehmen bekannt.

Posteingänge bis 26. Juli 2017 sind hiermit berücksichtigt. Der Schlichter hat schon mal andere Energie-Unternehmen bereits schließen lassen.

Lesetipps:

Update3 Silvester in Köln & Düsseldorf Oberbürgermeister ist Zuhälter & ibes & RAF & ZDF

Update26: 02. August 2017, 10.42 Uhr

Die Stadtwerke Düsseldorf schickte keine Vertragskopie zu

Die Stadtwerke schickten nichts und der Oberbürgermeister Geisel äußerte sich auch nicht. Also gab es mal wieder ein Schreiben an alle.

Guten Tag

noch bitte keinen GÜTETERMIN beanraumen, wir sind noch in der Schlichtung.

Der Schlichter erwartet ja, daß die Stadtwerke Düsseldorf sich zuvor zu meinen Vorwürfen äußert. Das taten diese bis 31. Juli 2017 einschließlich nicht, außer die Post wurde geklaut.

Trotz meiner mehrfacher Forderung, daß die Stadtwerke mir die 1990 unterzeichneten Verträge zuschickt oder überhaupt Verträge, die sie meint mit mir abgeschlossen zu haben, bekam ich keine Kopie mit allen benötigten BGB 126 Unterschriften. Ich bekam gar keine Kopie von irgendwelchen Verträgen.

Ich habe also gar keinen Vertrag je mit den Stadtwerken Düsseldorf abgeschlossen, was seit 1992 rechtlich wegen den Messgesetzen und Eichgesetzen nicht möglich war. Denn jeder Mietvertrag stellt automatisch ein gewerbliches Handeln des Eigentümers etc. dar und der ist dann laut BGBL und den Eichamt-Flyern des Landes NRW dann der Stromabnehmer, Lieferung jedoch an die Mietwohnung. Logisch, das dann die Kosten in den Nebenkosten mit aufgeschlagen werden müssen. Das fand bis heute nicht je statt.

Das ist also klar, daß ich nicht je Vertragspartner sein konnte und daß die Stadtwerke Düsseldorf mir dann nichts schicken kann. Ich fordere also alle je bezahlten Stromkosten zurück, die ich selber von den unterschiedlichen Girokonten, die ich je hatte, per Lastschrift aktuell Überweisung, an die Stadtwerke Düsseldorf bezahlt habe. Der Verwaltungsakt war immer falsch und bedarf der rückwirkenden Korrektur.

Es gibt noch so was Ähnliches in der Art mit GEZ bzw. Rundfunkbeiträgen und den Mietwohnungsgesetzen. Die Anschlüsse etc. müssen nicht nur immer funktionstüchtig sein laut Gesetz, es ist also Teil des Mietrechts, sondern im Kabelfernsehen ist es ja auch so, daß nur der Eigentümer, die Wohnungseigentümergemeinschaften bzw. Hausverwaltung der Kunde der Kabelfernsehunternehmen ist, wie hier UnityMedia.

Dann gab es auch noch das Grundrecht der Informationsfreiheit. In den UnityMedia-AGBs steht auch drin, daß Lizenzkosten etc. in den Kabelkosten inkludiert sind. Diese License Fees kenne ich von England, das ist GEZ bzw. Rundfunkbeitrag. Ich habe auch nicht alle Öffentlich-Rechtliche Sender je im Kabel hier gehabt. Etliche waren nicht eingespeist worden, weil die Gebühren sogar nach einzelnen Sendern berechnet werden.

Das ist also dasselbe wie beim Strom. Wenn wäre alles Mietnebenkosten - siehe Strom oder komplett gratis, weil Öffentlich-Rechtlich dem BGB unterworfen ist - steht in den Gesetzen drin und diese gemeinnützig sind. Steht auch in den unterschiedlichen Gesetzen drin.

Da die Stadtwerke Düsseldorf gar nichts mir schickt und der OB Geisel sich nicht meldet, rüge ich das Benehmen hiermit und lege Dienstaufsichtsbeschwerde auch noch ein gegen die ex-Behörde Stadtwerke Düsseldorf, weil deren Benehmen falsch ist, weil ich nicht Vertragspartner seit 1992 sein konnte, sondern nur der Eigentümer. Hier, ich, bin nur die Lieferadresse und Mieterin.

Ich kann dem Schlichter deswegen auch keine Vertragsinfos schicken, weil es diese nicht je von mir und den Stadtwerken Düsseldorf je gab. Die zockten mich aber richtig fies voll hoch ab.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update5 Rundfunkbeitrag BGB - Stadtkasse Düsseldorf & Kabelfernsehen & Verwaltungsgericht

Update27: 05. August 2017, 13.00 Uhr

Stadtwerke Düsseldorf - das ist das schwarze Schaf (samt Schwarzschimmel)

Hier das neue Schreiben

Meine Jobcenter Nr. 33702//0038332
S 25 AS 2633/17 sollte Hauptverfahren sein wegen Stromkosten Gütetermin fehlt noch immer + vorgerichtliche Schlichtertermine fanden noch nicht statt
Sozialgericht Düsseldorf - Nun Antrag Gütetermin zur Stromsache
noch vorgerichtlicher Status - da noch nicht vorgerichtlich geschlichtet worden ist

nur der Vermieter ist für Strom zuständig, da es sich bei Vermietungen an Mieter immer um gewerblichen Strom handelt, laut Eichbehörde Strom
Ich kann dem Vermieter gerne alle online Daten des Strom Self Services überreichen, dann kann er dort seine Konto-Daten eintragen
Achtung _ Das Schlichterverfahren Energie fand noch nicht statt 3031/17. Stadtwerke äußerten sich noch immer nicht dazu:
Auch Verbraucherschlichterverfahren fand noch nicht statt. (ich also mit dem Vermieter bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft) und ich mit Strom Stadtwerke Düsseldorf
Oberbürgermeister Geisel wegen Stadtwerke Düsseldorf - auch noch gütig

Guten Tag

noch bitte keinen GÜTETERMIN beanraumen, wir sind noch in der Schlichtung.

ich bestätige den Erhalt eines Schreibens der Schlichtungsstelle, frankiert am 31. Juli 2017, erhalten am 01. August 2017, aber noch nicht geöffnet - noch nicht gelesen.

Ich weise schon jetzt darauf hin, daß ich am 02. August 2017 zwei andere Schreiben, eins davon vom Sozialgericht erhalten hatte, mit handschriftlicher Notiz KZ 31.07.2017 auf beiden Umschlägen, frankiert am 27. Juli 2017 mit postcon. Beide waren also zurückgehalten worden von unbekannt, bevor beide in meinem Briefkasten gelandet sind. Ich hatte am 01. August 2017 das Schreiben des Schlichters erhalten.

Ich informiere deswegen, weil ich Post oft falsch erhalte oder von anscheinenden Call Centern und in Wahrheit nicht echtem Personal.

Die Stadtwerke Düsseldorf schickten mir wieder keine Vertragsunterlagen zu. Laut Messgesetzen ist ja nur nur Eigentümer die Stromkunden , laut Bgbl und dem Eichamt Flyer. Dieses war auch mal so gemacht worden, damit keine Wohnungsbesetzer, illegal Wohnraum besetzen. Die Eigentümer sind für Leitungen und Strom-Meßgeräte verantwortlich.

Ich beantrage, weil sich die Stadtwerke Düsseldorf trotz deren Äußerungspflicht vor dem Schlichtungsverfahren sich nicht mir äußern, der Oberbürgermeister Geisel auch nicht, daß das Unternehmen bzw. sie ist eigentlich eine Behörde normalerweise bzw. zum Zeitpunkt 1990, daß die Stadtwerke Düsseldorf auf eine Schwarze Liste der Schwarzen Schafe gesteckt werden.

Die Stadtwerke betreiben illegale und unlautere Geschäfte, die Person, die sich als Eigentümer der Wohnung ausgibt auch, der einen DNA-Test verweigert und 2004 zugab, nicht meine Eltern zu sein. Daher habe ich auch nur einen fiktiven Mietvertrag. Trotzdem war ich nicht je die Eigentümerin und mein echter Vater hätte mich nicht je mit den bedenklichen Leuten, die meine Nachbarn sind und dem Stromklau und Wegeverunfallten hier leben lassen und den Kauf rückgängig gemacht.

Sie sind in SGB VII Sachen negativ noch dazu involviert und die Stadtwerke in Unfallsachen negativ involviert. Die Bundesregierung wollte extra einen Marktwächter Energie einsetzen, der die Schwarzen Schafe meldet. Laut Eichamt, ist immer bei jedem Mietvertragsverhältnis der Eigentümer der Stromkunde, die Stromkosten also immer Mietnebenkosten. Der Flyer ist noch einmal anbei in der Email. Das wollen weder Stadtwerke mit dem Uraltzähler noch der Eigentümer wahrhaben.

Das Jobcenter hat nicht je die Stromkosten bezahlt, ich muß jeden Monat selber alle Raten bezahlen. Davor ich auch, das sieht aber das Gesetz nicht vor. Deshalb rüge und mahne ich erneut die unlauteren Geschäftspraktiken der Stadtwerke Düsseldorf.

Update28: 09. August 2017, 10.21 Uhr


Gewerbliche Verbrecherbanden: Wohnungseigentümergemeinschaften und Stadtwerke Düsseldorf


Faxkopie: Amtsgericht Düsseldorf

Guten Tag

noch bitte keinen GÜTETERMIN beanraumen, wir sind noch in der Schlichtung. Dieses Mal schreibe ich das Umwelt-Energie-Verbraucherministerium an und das Sozialministerium NRW.

Ich habe festgestellt, daß die Stadtwerke Düsseldorf genauso wie der Schlichter nicht echt sind und an keiner Schlichtung interessiert sind, auch nicht an den Zählern, die nicht je geeicht waren. Die antworten alle nicht professionell.

Beide sind nur Call Center Babes und unterschreiben nicht je. Der Schlichter kommt nur mit Unterlagen klar, die in dem Online Formular sind, nur dann kann die Datenschnittstellen-Mafia der Call Center Bande (outgesourct) an die Daten ran, die mir die Stadtwerke Düsseldorf nicht schickt und auch nicht hat. Ich bat so oft darum, oder die Post wurde geklaut.

Laut BGBL und den Mess- und Eichgesetzen sind immer nur Wohnungseigentümergemeinschaften die Stromkunden, die dann an die Mieter liefern. Deshalb darf es auch wie im beiliegenden Flyer (Email) des Eichamts nun mal keine Verträge je zwischen Mieter und Stadtwerke geben. Es ist ganz einfach erklärt, wie die Vertragsverhältnisse aussehen müssen. Ich beantrage, daß das Eichamt Ordnugnswidrigkeitsverfahren gegen die Wohnungseigentümergemeinschaft einleitet. Es sind zwei Häuser mit 72 Wohnungen und ca. 80 Eigentümern. Ich bin Mieterin und die Geschädigte.

Da der Schlichter nicht je unterschreibt, nur stupide dasselbe schickt und ich darauf hingewiesen habe, daß es keinerlei Vertrag je gab, ich war weder Eigentümer, noch Vermieter, stelle ich fest, daß der Schlichter nicht existent ist. Keine Unterschrift, kein gar nichts je bekommen habe ich bekommen. Die können nur Daten in Datenbanken automatisch verwerten, die können nicht selber lesen, nicht selber verstehen.

Ich weiß nicht, ob deswegen Psych KG gegen die Schlichtungsstelle Energie wegen Gefahr für Leib und Leben für Verbraucher eingeleitet werden muß oder gegen die Wohnungseigentümergemeinschaft, deshalb informiere ich das Amtsgericht Düsseldorf.

Sogar die Eichung, die die Stadtwerke für das Jahr 2004 erfunden hatte, entspricht nicht den Aufklebern des Eichamts. Ähnlich sah ich auf den Wasseruhren, die Eichnummern fehlen auch dort. Eine Eichung gab es nicht je, auch sonst bekam ich also Infos nur falsche Daten der Stadtwerke Düsseldorf. Eine Plombe sah ich auch nicht je.

Da die Stadtwerke auch nur ein Call Center Babe sind, die nicht je antworten, ist das Unternehmen anscheinend gekapert worden, der Vermieter bzw. Eigentümer wäre laut Flyer auch nicht der Stromkunde, sondern die Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 / 43 in Düsseldorf. Die bin ich nicht, ich bin nur Mieterin und beziehe Sozialhilfe, SGB2 und das seit Ende August 2009, weil Arbeitgeber und SGB VII immer noch nicht bezahlt haben.

Der Schlichter ist ein Textbaustein-Call Center also - ich wähle nunmehr als Ersatzschlichungsstelle erst einmal an das Umweltministerium in NRW, die Verbraucherschutz und Energie-Strom bearbeiten. Ich muß mit dem Strom heizen und auch kühlen, weil es im Sommer zu heiß, im Winter reichen die Hausheizungen nicht aus. Ich wohne hoch. Ich hatte immer extra Heizgeräte.

Per Gesetz hätte das Jobcenter den Strom also immer voll bezahlen müssen an den Vermieter bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft, tat es nicht, ich sollte immer selber alles bezahlen. Man hielt mich oft für die Eigentümerin der Wohnung, aber ich habe einen Mietvertrag und laut Gesetz ist die Wohnungseigentümergemeinschaft der Stromkunde und nur der. Nichts ist geeicht - alles seit 1992 nicht, seit dem neuen Gesetz der Eichpflichten etc. Laut Mietwohngesetzen ist der Mieter immer zuständig, laut Eichgesetzen bei Wohnungseigentümergemeinschaften immer nur die WEG.

Ich beantrage auch erneut Hilfe vom Eichamt, damit streng gegen die Wohnungseigentümergemeinschaft vorgegangen wird. Und ich muß noch die Schlichterstelle wegen der WEG und Vermieter-Eigentümer suchen. Die melden sich alle nicht freiwillig, also die Gesetzesbrecher.

Ich habe bereits erklärt, daß ich nur faktisch hier wohne, weil ich mit dem Wissen, das ich nun habe, mal abgesehen von den Drogen der Nachbarn, etc. und besonders auch den Stromgesetzen und dem Benehmen der Wohnungseigentümergemeinschaft seit 1992 hier ausgezogen wäre, bzw. mein echter Vater, der Eigentümer der Wohnung ist, den Kauf der Wohnung, die ich gemietet hatte, rückgängig gemacht hätte. Ich wohne seit 1990 hier.

Ich muß also wegen der WEG, so heißt die Abkürzung für Wohnungseigentümergemeinschaft noch die Schlichterstelle suchen. Ich hatte bereits die Stadtwerke mit über 16.000 Euro schriftlich in Verzug gesetzt. Anscheinend schrieben die auch nicht je, trotz Aktenzeichen, den Energie-Schlichter an zur Sache. Denn sonst hätte ich eine Kopie davon erhalten. Auch woanders spielen Leute Schlichter, die laut Banken AGBs nicht je eine Zulassung hatte, sondern eine andere Berliner Stelle, die sich auch nicht je meldet. Andere scannen Unterschriften nur ein auf Briefen, unterschreiben nicht je, andere haben noch nicht einmal einen Briefkopf.

Da das Schreiben des Schlichters nur ein Textbaustein ist, aus der typischen Call-Center-Hacker-Mafia Szene, nicht unterschrieben ist und der Ort wegen FRANKIT nicht erkennbar ist, woher der Brief wirklich stammt, setze ich hiermit dem Schlichter zwar noch einmal eine Frist bis 30. August 2017, Poststempel-Datierung bzw. Fax / Email, mir professionell zu antworten und mir zu helfen, aber ich wende mich auch an das NRW Ministerium und würde auch gerne, falls notwendig ins Ministerium kommen.

Laut SGB2 hätte das Jobcenter sowieso immer den Strom bezahlen müssen, an wen jetzt, weiß ich auch nicht, anscheinend auf Rechnung der Wohnungseigentümergemeinschaft oder so. Es sind also zwei Häuser, 72 Wohnungen, ich glaube es gab 80 Eigentümer insgesamt für das Areal hier. Alle Hausverwaltungen waren immer ein Stück Scheiße. Die heißt Grundverwaltung.de

Es geht aber auch um die Stromkosten ab 1992 wegen den Gesetzen und fehlenden Eichmarken und fehlendem Vertragswerk und erloschenen. Auch der Mietvertrag dieser Wohnung ist nur in einer Fiktion vorhanden. Eigentümer verweigert DNA-Test, also wer da sich ausgibt, er sei einer, weiß ich auch nicht, welche wahre Identität die Leute da haben. Wir haben hier so viele Lookalikes, das ist eine Kotze. Auch sonst bricht die WEG gerne ein oder wer auch immer. Die brechen alle Gesetze, eigentlich.

Das Jobcenter, darauf wiesen mich das Sozialministerium NRW und §§§ hin, gibt es juristisch in Düsseldorf nicht, sondern nur das Arbeitsamt, das hilft auch nicht. Per Gesetz müssen die gehobene Beamte sein, wie die reagieren, haben die gar keine Ausbildung. Wer juristisch antwortet, muß gehobener Beamter sein (Info Arbeitsamt). Die antworten aber nicht. Das heißt, es sind Illegale im Job oder Personen, die keine Zulassung für den Beruf bzw. die Arbeitsabteilung haben. Sie haben keine wahre Ausbildung bzw. Qualifikation und dafür keine Tätigkeitsbefugnis. Deshalb unterschreibt auch keiner je leserlich - oder eigentlich gar nicht je. Hacker-Mafia.

Auch der Oberbürgermeister Geisel antwortete nicht. Er war in der letzten DDR Volkskammer tätig und bei seinen vielen sonstigen Tätigkeiten wie Presbyter-Club der evangelischen Kirche, da ist er mehr im Glauben, als im Fachwissen.

Auszug-Ende

Update28a. 09. August 2017, 14.22 Uhr


Alles neu - Richtung Sozialgericht Düsseldorf


Hier die unverständliche Post vom Sozialgericht - Eingang 02. August 2017



Hier nun die Klage-Einreichung


Guten Tag

ich erhielt am 02. August 2017 ein Schreiben angeblich des Sozialgerichts Düsseldorf vom 26. Juli 2017, frankiert am 27. Juli 2017, das alle Aktenzeichen und Fakten durcheinanderbrach. Ich hatte einen Gütetermin beantragt. Das Gericht legte das Aktenzeichen nieder, weil ich keine Klage erhoben hatte, weil ich nur einen Gütetermin wollte, der bekanntlich laut BSG vorab Pflicht ist. Sonst ist das Verfahren sofort revisionsfähig, es fand auch noch nicht der vom Gericht anzuberaumende Eröterungstermin statt.

Ich lege also Klage ein, weil ich dazu genötigt worden bin. Ich weise jedoch auch Folgendes hin:

§ 106 Abs. 3 Nr. 7 SGG enthält nicht die Ermächtigung, den im sozialgerichtlichen Verfahren ausgeschlossenen Beweis der Parteivernehmung einzuführen. Einen Beteiligten in einem Erörterungstermin zu einem bestimmten Beweisthema zu hören, kann daher nicht zulässiger Gegenstand eines Beweisantrags i. S. d. § 160 Abs. 2 Nr. 3 sein, welcher nach Unterlassen der begehrten Anhörung zur Zulässigkeit einer Revision führen könnte (BSG, Beschluss v. 15.3.1996, 4 BA 4/96, juris).

Ein absoluter Revisionsgrund liegt dann vor, wenn aus einem ursprünglichen Erörterungstermin eine mündliche Verhandlung wird, ohne dass die Öffentlichkeit hergestellt wird. Dabei kommt es nicht darauf an, ob das Urteil auf diesem Verfahrensfehler beruht (BSG, Urteil v. 22.11.1994, 8 RKn 8/94, HVBG-INFO 1995 S. 820 ff.).

Eine inhaltliche Einlassung in einem Erörterungstermin erfüllt den Tatbestand des § 43 ZPO. Ein Richter kann dann nicht mehr wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden (LSG Rheinland-Pfalz, Beschluss v. 5.10.2009, L 1 SF 21/09, juris).



Ich weiß nicht, wer das Sozialgericht ist , die da alle meinen ohne Unterschrift seien Sie Richter. Ich weiß, Sie sind Behinderte und einige Arbeiter sind psychisch Kranke, denn Behinderte werden bei keiner Eignung bevorzugt als Möchtegern Richter angeheuert, die dann nie jemand sieht, weil sie immer nur von der Schreibstube aus arbeiten.

Sie waren immer Fachfremde, weil es laut 92 GG die kleine Gerichtsbarkeit nicht je gab. Erst ab Landesebene waren Sie erlaubt, Recht zu sprechen, zuerst nur Gütetermine und Erörterungstermine. Ich weiß noch nicht, welches Call Center Unternehmen das Sozialgericht spielt. Ich nahm nicht je eine Klage zurück, sondern es ging um einen Gütetermin. Sie schrieben was, ich hätte eine Klageerhebung nicht eingereicht.

Das hole ich hiermit wegen des Schreibens des angeblichen echten Gerichts nach, ich reiche hiermit eine Klage ein, weil ich dazu genötigt werde und verkünde hiermit dem Jobcenter Düsseldorf den Streit. Es geht ja bekanntlich um ca. 8.000 Euro, die das Jobcenter mir schuldet. Es bezahlt außerdem rechtswidrige Personen.

Mir war vorher nicht bekannt, daß das Jobcenter streiten will. Hiermit verkünde ich also den Streit.

Hiermit reiche ich Klage an, gegen das Jobcenter, weil es die Betriebskosten namens Strom mir nicht überwiesen hat, ich durfte als Mieterin in einer Wohnungseigentümergemeinschaft nicht je selber Stromkundin sein. Daraufhin wies mich das Jobcenter, dem der Mietvertrag bekannt war, nicht hin. Ich erhielt gar keine gesonderte Stromabrechnung durch die Wohnungseigentümergemeinschaft, sondern illegal sollte ich als Mieterin selber bezahlen, auch obwohl ich mit Strom heizen muß und kühlen muß. (Klimaanlage)

Tatsächlich hatte mich eine Fachkraft, unten im Foyer in den kleinen Büroräumen, darauf hingewiesen, wenn die Betriebskosten nicht rechtszeitig eingereicht werden, müssen diese nicht bezahlt werden. Aber ich wurde nicht rechtlich weiter aufgeklärt - ich bekam nicht je eine gesondert für die Wohnung, sondern ich war von den Stadtwerken dazu genötigt worden, selber illegal den Strom seit 1992 zu bezahlen.

Erst vor einigen Monaten änderte der Bundesgerichtshof das und erlaubte die verspätete Jahresbetriebsabrechnung durch Hausverwaltungen. Es betrifft alle SGB2 Jahre, denn laut Eichgesetzen und Meßgesetzen sind Mieter nicht je für Strom selber verantwortlich und dürfen nicht je Stromkunden direkt sein, sondern nur die Wohnungseigentümergemeinschaft. Es betrifft also über 80 Eigentümer, denen dieses Grundstück mit zwei Wohnhäusern und 72 Wohnungen gehört.

Ich rüge hiermit Folgendes: Die Sachbearbeiterin des Jobcenters, ich weiß nicht mehr Ihren Namen, aber sie ist eine blonde Dame, hatte mir nicht gesagt, daß es bereits seit 1992 verboten ist, daß Mieter selber den Strom an Stadtwerke Düsseldorf bzw. von sonstigen Stromherstellern bestellen dürfen. Diese müssen immer Teil der Betriebskostenabrechnung sein, darüber wurde ich nicht informiert. Das hatte mir seit Antragsausfüllung immer mitgeteilt werden müssen, spätestens seit deren Erhalt der Einzelstromabrechnung der Stadtwerke Düsseldorf, die bekanntlich dem Jobcenter schicken mußte.

Seit 1992 ist es so, daß in den Häusern, die eine Wohnungseigentümergemeinschaft haben, nur diese der Hauptstromkunde sein dürfen. Dieser berechnet dann an den Vermieter bzw. Eigentümer und der dann in den Betriebsendabrechnung, an mich. Es sind also Betriebskosten, die sonst Teil der Mietnebenkosten sind. Weder die Hausverwaltung äußert sich dazu, noch die Eigentümergemeinschaften, sodaß ich also nur ein fiktives Mietverhältnis habe. Trotz Bitte um Erhalt der Teilungserklärung gehe ich davon aus, daß ich hier gar nicht als Mieterin wohnen durfte. Ich sehe das Benehmen, es gibt dazu auch höchstrichterliche Urteile als Wohraumkündigung an - jedoch mit Zeitaufschub, bis ich eine neue Wohnung gefunden habe. Ich habe gar keine Möbel, alles ist Teil des Mietvertrags bisher.

Die Stadtwerke äußern sich gar nicht zum Sachverhalt. Sie schickten mir auch nicht den Vertrag. Die haben ganz andere online Daten, die nicht mit meinem Einzug übereinstimmen, ich wohne seit 1990 hier. Seit 1992 sind Mieter nicht mehr befugt, direkter Stromkunde bei Stromunternehmen zu sein. Nicht je war eine Betriebskostenabrechnung der Hausverwaltungen pünktlich. Dann flog auf, nichts entsprach den Eichsiegeln der Eichbehörden. (Wasserzähler, Strom, Prüfnummern)

Ich bezahlte aber seit 1992 weiter und ich wurde nicht informiert, weder von der Hausverwaltung, noch vom Eigentümer bzw. Vermieter. Die schulden mir so deswegen von 1992 - 2009 ca. 7.000 Euro also die Wohnungseigentümergemeinschaft. Ich kann nichts dafür, daß die nicht Ihren Verpflichtungen nachkommt. Ich wurde aber genötigt. Es geht um Verstoß von § 25 Eichgesetz, seit 1992 im Bundesgesetzblatt, daß man als Mieter kein Stromkunde sein darf. Ansonsten geht es in dieser Sache um alle Bescheide des Jobcenters seit SGB2 Bezug, das Personal hätte mich informieren müssen.

Mir war nicht bekannt, daß die Wohnungseigentümergemeinschaft solch eine Verbrecherschar samt Vermieter sind. Die sind gar nicht vermietfähig. Das Jobcenter, das immer die Rechnungen von mir bekam, hat mich nicht je aufgeklärt, sondern ließ mich alles selber bezahlen. Das war sozialrechtlich illegal. Ich beantrage daher die Kostenübernahme, weil die WEG geschäftsunfähig ist, samt Vermieter sind oder wirken oder Verbrecher sind.

Seit 2004 hat mich absichtlich immer wieder durch Arbeitgeber in Sozialhilfe geschmissen. Es geilt die Leute auf, es ist wie Inzest-Verbrechen.

Die WEG ist schwerster Verbrecher, die Wohnungen nicht tauglich, es ist eine stinkende Geschlechtskrankheiten-Gegend, oft riecht es nach Blut, nach Drogen auch noch, die Böden sind morsch und lassen den Gestank anderer Wohnungen durch. Die Leute sind wie schwerst psychisch Kranke, die so einen Schund vermieten. Es stinkt ähnlich widerlich wie im Arbeitsgericht Düsseldorf, der Candida und Syphilis-Teppich, in dem ein Anwalt Amnesie bekam und die Richterin auch vor Gestank.

Die Vermieter verweigerten einen DNA-Test und sind also nicht die echten Vermieter, die hätten meine Eltern sein müssen. Sind die also nicht, es hieß bereits 2004, daß meine wahren Eltern tot sind und ich nicht je meine echten Eltern gekannt habe, aber die da meinen aktuell Vermieter zu sein, sind laut Geburtsurkunde vom Namen her, meine Eltern, aber sie sind es doch nicht - wegen Verweigerung DNA-Test und sonstige Mietbetrügereien.

Mir ist außerdem bekannt, daß die katholische Kirche samt Amnesty International lieber nur Ostblock-Leute wohnen haben wollen und Verbrecher und Ausländer und Flüchtlinge. Für Deutsche ist ein solcher Gestank auch nicht hinnehmbar. Mir war nur nicht bekannt, daß die bereits seit 1992 solche Lügner sind, quasi seit dem Heinsberg Erdbeben.

Tatsache ist auch, wenn ich den Strom nicht selber bezahle, obwohl es illegal ist, die Stadtwerke direkt selber zu bezahlen, bezahlt niemand und ich stehe ohne Strom im Haushalt da, obwohl der sogar Teil vom Mietwohnungsgesetzen ist. Die WEG ist eine Anarchie-Gegend und seit 1999 anscheinend im Rachefeldzug wegen meines Unfalls auf der Rampe, da bei dem Zugangstreppen. Stattdessen ließ ein irrer Rentner, den langen Weg begradigen, bei einigen hohen Steinen, anstatt einen Handlauf an der Lastenrampe anzubringen bzw. den Vorschlag der Architekten anzuwenden, die mir bekannt waren /durch meinen Vater). Es war 1999 ein beruflicher Wegeunfall, VBG, anerkannt.

Ich möchte gerne Psych KG gegen die Wohnungseigentümergemeinschaft, Vermieter und Hausverwaltung vorschlagen. Ich selber will seit Jahren wegziehen, aber mir fehlt das Geld dazu. Die Möbel hier gehören dem Vermieter. Die sind typische renitente Ekelsadisten, neureiche Dummdödel, wären gerne was und arschen alles in ihrer eigens ausgedachten Privatautonomie an. Die sind Verbrecher. Die sind richtig gerne böse Luder. Einige finden es ja so romantisch, Verbrecher und gewerbliche Verbrecherbanden in der Nähe zu haben. Leider fand eine Version meiner Mutter Schläger-Typen immer geil, eine andere Version lieber Golf- und Tennis-Schläger.

Die sind hier alle knülle. Es stinkt teilweise so sehr nach Geschlechtskrankheiten, Pisse und Drogen, das sogar frisch gewaschene Kleidung danach stinkt. Trotz Hinweise von Rentenversicherung und NFP Arzt im Evangelischen Krankenhaus, daß die Gemeinschaftswaschmaschine samt Bewohner untersucht werden auf alle möglichen Erkrankungen, erschaffen diese eher neue und behalten diese, und es gab diese Reihenuntersuchungen nicht, dasselbe gab es als es hier Legionellen gab und in Wahrheit keine Wohnung ordentlich getestet worden war, was da aus den Wasserhähnen wirklich kommt.

Es gab Warnzettel, aber nicht mit den Daten, sondern nur, daß wir keine Trinkwasserqualität mehr haben. Das Kaltwasser in der Küche ist meistens warm bis duschwarm, aber nicht kalt. Es sind alles Pfuscher. Ich wurde öfter überfallen, wenn ich aufgeräumt habe.


Ich beantrage rasch einen Termin, idealerweise schon jetzt die Überweisung aller Stromkosten seit SGB2-Bezug auf dem das Jobcenter bekanntes Konto wegen falschen Verwaltungsakt der betreffenden Jahre. Ich werde zum direkten Strombezug genötigt. Die Wohnungseigentümergemeinschaft ist ein ekliges Drecksarschlochpack. Die sind eine Terrorbande. Laut meiner Recherche hatten die sogar die VBG überfallen lassen wegen des Wirbelbruchs auf dem Weg, Wegeunfall, beruflich bedingt. Auch eine Ärztin bescheinigte mir 2013 dasselbe, beruflich bedingter Überall in meiner Mietwohnung, auch wie 2004.

Die sind eine Terror-Organisation sozusagen. Aktenzeichen von 2004, anders als 1999, aber mit 2013 auch identisch, VBG. Verschiedene Anwälte sind tätlich böse involviert. Das Wohnungsamt entpuppte sich als ausländisch. Es gibt eine Aufsichtsbehörde, die sind ebenso eklig. Sogar die Barmer wurde kaputt gemacht.

Update29: 10. August 2017, 06.00 Uhr

Haben Sie Stromzähler mit solchen Eichmarken?


Weiter oben in den Updates Screenshots eines Flyers von den offiziellen NRW Eichbehörden. In großen Wohnanlagen, die einer Wohnungseigentümergemeinschaft gehören, darf nur die "WEG" der Stromkunde sein. Die Stromkosten, wie es auch im Flyer steht, sind laut Eichgesetzen also immer Sache der Wohnungseigentümergemeinschaft - ansonsten der Eigentümer bzw. Vermieter. Und somit sind die Stromkosten also Mietnebenkosten.





Eichmarken - bringen die was?


Also das sind die offiziellen Eichamtaufkleber. Im Internet gab es auch Hinweise, daß Plomben nummeriert sein sollten, und daß es trotz Eichmarken Zähler gibt, die rückwärts zählen, also nicht mehr vorwärts und auch Hinweise, wie man Zähler manipuliert.

Tatsache ist auch, Erdbeben, Sturmschäden, Feuer, Rauch, Plasma-Entladungen bei Gewitter können das Stromnetz samt Zähler schädigen. Deshalb gibt es auch Versicherungen.

In diesem Wohnhaus waren jedoch allen Erdbeben-Schäden, Sturmschäden, Rauchschäden, Plasma-Entladungen immer allen scheißegal.

Lesetipps:

Update54 Survival in Düsseldorf & Pflegeservice & Hausmeister & Wohnhaus & Legionellen & NSU

Update30: 11. August 2017 , 10.17 Uhr

Vorsicht beim Berühren der Eich-Plomben an Stromzählern ! Stromschlaggefahr !

Beim Anfassen der Plombe zog es in meinen Zahnplomben


Hier die Email vom Eichamt Düsseldorf

Am 09.08.2017 um 15:46 schrieb xxxx

Sehr geehrte Frau Crämer,

schauen Sie sich doch bitte den Stromzähler auch einmal von unten und von der Seite an, wenn das geht. Irgendwo am Gerät müsste ein Hauptstempel

oder eine Plombe angebracht sein, die beispielsweise die Aufschrift „EH 11 04" tragen könnte, wobei die Bezeichnung EH 11 sie staatlich ankerkannte Prüfstelle bei den Stadtwerken Düsseldorf meint

und die 04 die Jahresbezeichnung für das Eichjahr 2004 steht.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

xxxx

Landesbetrieb Mess- und Eichwesen NRW

Betriebsstelle Eichamt Düsseldorf

Werftsstraße 33

40549 Düsseldorf

Tel.: 0211-9568-139
Fax: 0211-9568-144
mobil: 015201522385

E-Mail:@lbme-d.nrw.de [geändert in Poststelle)

Internet: www.lbme.nrw.de

Hier Meine Antwort

Ich schicke eine Email-Kopie an den Zahnarzt im Nachbarhaus

An das Eichamt Strom

Guten Morgen Herr Feyen,

ich möchte mich zuerst einmal entschuldigen, daß ich ein e in Ihrem Namen unterschlagen habe.

Mein Akku für das Foto ist gerade leer. Aber ich schaute schon mal nach. Das Treppenhaus riecht nach gekochtem Schinken, wenn man wieder reinkommt wie elektromagnetisch aufgeladen mit Kochschinken riecht es nun, das andere Essen roch man im stark riechendem Treppenhaus nicht. Gestern gab es ein Brandgeschehen im Hauptstromraum hier im Haus. Keiner rief die Polizei oder Feuerwehr oder Stadtwerke, es gab öfter solch ein Problem. Ich melde das hiermit nach.

Also rechts am Zähler ist wie ein Preis-Etikett 04/98. Plombe fand ich, aber nicht mit der von Ihnen erwähnten Aufschrift, sie ist ganz klein, es gibt zwei und wenn man diese anfaßt, zieht es in den Zähnen. Aua! Wie beim Zahnarzt fast oder wenn es elektromagnetische Spannung gibt, wenn man mit dem Löffel die Aluschale Fisch auslöffelt. Ich guckte jedoch nur nach der Aufschrift. Ich steckte nichts in den Mund. Jetzt 10 Minuten später zieht es immer noch was. (Nun zum Ende des Tippens, nicht mehr)

Es gibt so was wie ein selbstgestaltetes Etikett , aber nichts sonst, es gibt keine Aufkleber, irgendwo am Gerät, die ansatzweise den amtlichen Prüfsiegeln entsprechen, sondern selber ausgedachte Klebe-Etiketten. Keines entspricht den amtlichen Siegeln, wie ich diese sonst im Internet und auf dem Flyer der Eichbehörden fand. Der ist noch einmal als pdf anbei.

Gestern und wie sehr oft roch es nach Kabelbrand (gestern mit Papiergeruch). Es kam vom Hauptstromverteilerraum, da nur der tpyische Giftgeruch bei Kabelschmorbränden. Das war schon mal, daß ich dachte, ich falle tot um von dem Supergift. Ich ging einmal vor Jahren da rein, als es so stank. Also das war der rechte fette Kabelstrang, so ein dicker Kasten, als ob es darin brennen-schmoren täte vom Geruch. Strom funktionierte jedoch. Es waren also nicht alle Haupteingänge Strom betroffen.

Der Gestank war gestern ähnlich, nicht direkt sofort KO-mäßig, aber auch stinkend draußen, Privatweg, weil es im Raum Fenster gibt, auch der Versorgungsschachttunnel war vom Gestank betroffen. Es riecht dann nur dort, wo der Versorgungstunnel unter dem Privatweg verläuft und die beiden Häuser verbindet - läuft quer unter dem Privatweg.

Wir haben so oft Kabelschmorbrände, auch aus dem Deckeln auf dem Privatweg, aber die Hausverwaltung half nicht. Der ist das scheißegal,

Ich weiß nicht, was es für ein Gift ist, andere im Haus sind Junkies und Geschlechtskranke. Ich räume vor Angst nicht auf, weil es Trickdiebe auch noch gibt und Stromklauer auch noch und einige nutzten meine eigene Waschmaschine, die ich mal hatte, die auch irgendwie unter Strom stand. Einmal war aber der Wandler im Gerät der Fehler. Die Steckdose war okay.

Bauknecht hatte durchgemessen, auch da gab es ein kleines Käbelchen in der Waschmaschine, also unter dem Deckel, was so widerlich stank , so wie das Ding im Hauptstromverteilerraum unten im Erdgeschoß. Da fällt man wie KO-gespritzt beinahe um. Das riecht auch so meine ich, wie Narkosezeugs im OP mit Gift.

Seit vielen Jahren ist der Rechnungspunkt die Entstörungsstelle die Stadtwerke und das seit 2003, die kommt aber nicht.

Dann darf ich laut Eichamt-Flyer gar nicht Stromkundin sein, sondern nur die Wohnungseigentümergemeinschaft, denn wie im Mietwohnrecht müssen alle funktionierenden Anschlüsse wie im Kabel TV, vom Vermieter bereit gestellt sein in den Mietnebenkosten, aber das kapiert keiner, obwohl es so einfach im Flyer steht.

Ich informiere den Zahnarzt nebenan, weil es da auch öfter anders stinkt und ich von elektromagnetischen Feldern ausgehe, die es so früher nicht gab oder die mir nicht aufgefallen sind. Die Gerüche stimmen alle nicht. Es ging auch mal um anti-Statik und Polonium 210 (anti-statisches radioaktives Zeugs). Das war früher überall drin, auch in Textilien und laut Bundesamt für Strahlenschutz ist es ganz oft natürlich (!) in Zigaretten. Es ist das Zeugs, das den Litvinenko getötet hatte. Das Zeugs ist sonst bei Rauchern meistens die Krebsursache (Info Bundesamt für Strahlenschutz).

Der Flyer von den Eichbehörden und wie Prüfsiegel aussehen müssen, sind also anbei und ich diese auch so korrekt auf vielen Google Fotos auf anderen privaten Zählern bundesweit, aber nicht bei uns. Die schickte ich gestern nach.

Ich faxe das nach an das Eichamt, Amtsgericht, Jobcenter - der Arbeitgeber hat noch immer nicht bezahlt und an die BIG Krankenkasse. Fotos geht gerade nicht, ich muß erst Akku laden. Ich reiche die Fotos nach. Keiner der Zähler in der Etage im Treppenhaus haben die Prüfsiegel, wie diese auf dem Flyer stehen, sondern so was Ausgedachtes, Handgekritzeles.

Der Zahnarzt hat vielleicht ordentliche und kann ja mal selber bei sich nachgucken und Ihnen ein Foto oder mehrere nachschicken. Ich war immer Stromklau-Opfer, das wußten die Nachbarn hier auch.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update26 Schön Klinik Düsseldorf & Bayerische Beamtenversicherung keine PKV Zulassung

Update30a: 11. August 2017, 12.00 Uhr

Beschauung des Stromkastens


Ich wurde nicht informiert. Also muß doch wohl jemand noch Zaster locker machen.

Herr xxx - Guten Eichamt,

das nächste Mal, wenn Sie doch kommen, aber mit meinem angeblichen echten Vermieter sich alles gerade angeschaut haben, der aber einen DNA-Test verweigert und somit NICHT mein Vermieter sein kann, weil der echte wäre mein Papa, sagen Sie mir vorher Bescheid.

Ich mache trotzdem Fotos und lade diese dann auf Achtung-intelligence.org hoch, als Update30a Strom Eichamt etc.

Tatsächlich ist es juristisch so, daß ich als Wohnungsmieterin nicht für Stromzählgeräte verantwortlich bin. Der Vermieter wird noch von mir auch in Verzug gesetzt und zur Not den auch noch für 15.000 Euro gepfändet bzw. verklagt bei Gericht.

Mein Vater tat auf kleindumm blöd hier irgendwo von seiner Sprachton"atik". Der muß alles als echter Eigentümer und Vermieter wissen. Das heißt, er hat sich nicht gekümmert, nicht je seit 1992. Er ist als Eigentümer und Vermieter nicht geschäftsfähig. Ohne DNA-Test, ist er kein Eigentümer bzw. Vermieter. Ich informiere hiermit wie üblich das Jobcenter, ich glaube das hatte ich alles schon einmal ausgesagt.

Auszug-Ende

Ein einzelner Eigentümer ist auch nicht der offizielle Stellvertreter der Wohnungseigentümergemeinschaft.

Update30b: 11. August 2017, 15.06 Uhr

Etikettenschwindel

04 98 aber wie folgt sollte alles aussehen



Hier der 2. Sticker unterhalb - auf der Namensschilderleiste


Hier das Schreiben

Auch Aussage an das Jobcenter, da es die Miete direkt an den Eigentümer - Vermieter überweist

Guten Tag,

es geht um den massiven Betrug der Wohnungseigentümergemeinschaft und Eigentümer und Stadtwerke Düsseldorf, hier weitere Beweisfotos

hier die Fotos von meinen Zähler. Das Preis-Etikett sollte anscheinend betrügerisch ein Eichsiegel darstellen. 04 steht links rechts die 98 und darunter, ganz unten, nicht am Zähler sondern an der Namensleiste Zähler-Infos.

Die Zähler-Infos behaupten, der Zähler sei von 2004. Meiner ist jedoch von 1974. Bei allen anderen Etiketten der Nachbarn 7. und 8. Etage entspricht das Zählerdatum des Etiketts, das über dem Namen ist, dem Baujahr des Zählers, der ist am Gerät, meiner ist aber nicht von 2004, sondern von 1974.

Die Personen, die sich als meine Eltern ausgeben, habe ich seit Email von vorhin nicht mehr in der Adreßliste. Das Jobcenter steht nun in der Verantwortung wegen der Miete und Strom und Nebenkosten, weil ich das nicht rechtlich entscheiden kann ohne DNA-Test. Das Jobcenter bezahlt die Miete direkt an diese Personen, die seit 1992 nicht mehr wie die Originale sind, seit dem Erdbeben hier, gleichzeitig waren die im Urlaub in der Türkei. Da wirkten die am Telefon wie absolute Volltrottel, die entlaufen waren, also nicht je wie die echten.

Es hieß mal, die seien da überfallen worden, oder Opfer wegen Messebau Jovan Jokic, der ist eigentlich ein Serbe (vielleicht doch ein Rumäne) , seine Frau eine Türkin. Meine Mutter hatte mich vor Jovan gewarnt, als ich ca. 13 Jahre alt war. Er war damals im Messebauunternehmen meiner Eltern Angestellter an, bis sich Jovan selbständig machte. Meine Mutter war die Chefin, arbeitete aber in dem Metier nicht, bis auf Rechnungen oder Angebote tippen. Teilweise machte ich das auch, wenn ich Zeit hatte. Das Unternehmen hätte wegen der Umsätze zwingend eine GmbH sein müssen. Die wurden vom Steuerbüro eiskalt hintergangen. Ich habe BWL und Buchführung gelernt. Die Steuerberater anscheinend nicht je.

Wir waren auch mal Opfer von Personal von Leister Messebau (Willich). Die waren meine Patentante/Patenonkel, evt. sind meine Eltern oder einer von denen Elternteil von Tim Leister, aber die waren immer auch die Patentante/Patentonkel von Tim und Susanne. Auch gab es Überfälle wegen eines Toten, den ich auch schon immer kannte, also ab so ziemlich Baby-Alter, ich war das Kind. Der gehörte auch zu dem uralten Bekanntenkreis meiner Eltern oder wer auch immer sich da als meine Eltern ausgibt. Ohne DNA-Test weiß ich auch nicht, wer die Typen da wirklich alle sind.

Auszug-Ende

Update30c: 11. August 2017 , 16.08 Uhr

Das Eichamt hält tatsächlich nur das Datum eines Einbaus für ein Eichdatum

Zähler von 1974, eingebaut von 2004, es gab mal solch einen von 2004, der wurde aber ausgebaut. Ich habe nur den von 2004.

Die Plomben entsprachen nicht der zuvor mir gemailten Markierungen und über die fehlenden Eich-Plaketten schrieb der Dödel nichts. Namentlich war mir der Mann von irgendwoher bekannt. Einige Personen beim Eichamt Düsseldorf galten als Entlaufene, sei es Knast oder Volldummdödel-Anstalt

 



Am 11.08.2017 um 13:30 schrieb Feyen, Tim:

Sehr geehrte Frau Crämer,

 

Ihr Stromzähler ist aus eichrechtlicher Sicht nicht zu beanstanden. Die Plomben befinden sich seitlich am Gehäuse (Fotos siehe Anhang).

Der Zähler kann bis Ende 2020 verwendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Tim Feyen

 

Landesbetrieb Mess- und Eichwesen NRW

Betriebsstelle Eichamt Düsseldorf

Werftsstraße 33

40549 Düsseldorf

 

Tel.: 0211-9568-139
Fax: 0211-9568-144
mobil: 015201522385

 

E-Mail: tim.feyen@lbme-d.nrw.de

Internet: www.lbme.nrw.de




Obiges ist der Flyer der ECHTEN Eichbehörde


Nichts entspricht den genauen Flyern der Eichbehörde. Die Düsseldorfer Eichbehörden sind Fake, genauso wie die Wohnungseigentümergemeinschaft.

Update31: 22. August 2017 , 09.58 Uhr

Bundesgerichtshof: Zuerst die Fristen setzen - dann zum Schlichter und erst dann zum Gerichtsgütetermin

Es ist schon eine Ochsentour, wenn man aus SGBII heraus will, aber die alle an einem kleben, wie Fliegen an dem Fliegenklebeband. Dann flog auf, daß das Jobcenter Düsseldorf nicht echt ist, die Hausverwaltung auch nicht echt ist, die Wohnungseigentümergemeinschaft ein Aas ist, der Regelbedarf auch nicht echt ist und der Rest ist abhanden gekommen, sei es durch Tigermücken, Leishmanien oder mehr.

Dann ist der Regelbedarf irgendwie immer falsch Achtung : Jobcenter SGBII - der Regelbedarf ist gar nicht für ALGII & SGB2und der Bundesgerichtshof schreibt, keine Gerichtstermine, ohne vorher den Schlichterkram durchgekaut zu haben. Bundesgerichtshof : Ohne vorherige Schlichtungsverfahren kein Gütetermin oder Klageweg zulässig Okay, dann mal los.

Hier zuerst der Wisch vom Sozialgericht Düsseldorf.

Natürlich sind es nur Tippsentrolls, denn niemand unterschrieb, das Personal war nicht je echt, so wirkt es auch. Showdarsteller und Hacker der österreichischen Call Center Babe Szene die bekanntlich für Facebook Deutschland Einträge löschen. CCC GmbH oder so. Österreichische Telefonistenmafia. Deren Präsident heißt "Van der Bellen". Übersetzt, er ist vom Call Center. Bellen ist holländisch und heißt anrufen, telefonieren.

Man kennt unterminierendes Ösi-Benehmen vom Weltkrieg I und Weltkrieg II.

Die bestalkten schon damals das Deutsche Reich und wollten unbedingt Ihr Öster in Deutsches Reich umbenennen und bei uns in Deutschland mitmachen, deshalb ist es so, daß je nach Alter, einige Österreicher eine doppelte Staatsbürgerschaft mit Deutschland haben durften. Bei Hitler war das genauso.

Der war ja Österreicher aus dem Grenzstädtchen Braunau und fand das mit der Grenze zum Freistaat Bayern Vollscheiße. Aus Wut hat er dann Berlin und das ganze Deutsche Reich eingenommen und Österreich in das Deutsche Reich umgekehrt annektiert und zum Teil von Deutschland gemacht. Und so benehmen sich noch immer alle. Tollwütige, räudige Leishmanien-Trolls. Tollwut ist genetisch verwandt mit Borna Virus Enzephalitis (heilbar mit Antibiotika, Dummkoller ) und Staupe.

So nun zu den Schissern des Sozialgerichts, das ist im Stinkekaffeegerichtsgebäude






Amtsgericht Düsseldorf
Psych KG oder sofortige U-Haft gegen das Sozialgericht Düsseldorf und gegen Jobcenter, Nr. 33702//0038332
also noch kein Verfahren wegen BGH-Urteile, sondern es geht um etwaige Entlaufene, die Gericht und Jobcenter Düsseldorf meinen zu sein

Kopie: Stadtkämmerei Düsseldorf

Fristsetzung 10. September 2017, vorschiedsgerichtlich Grundverwaltung - WoEigG § 27 Absatz 2 Nr. 1, ich bin Mieterin gegen alle Eigentümer
Fristsetzung: 10. September 2017, Stadtwerke Düsseldorf, vorschiedsgerichtlich, außerhalb Energieschlichter, da ich keinen Strom-Vertrag habe
gehört zum Aktenzeichen: 3031/17
Fristsetzung: 10. September 2017, Sozialgericht Düsseldorf, S 25 AS 2633/17 Vermögensschadenshaftpflichtsache gegen das Sozialgericht Düsseldorf
Fristsetzung: 10. September 2017, Jobcenter Düsseldorf, Vermögensschadenshaftpflichtsache gegen das Personal des Jobcenters.

Kopie: Landesministerium NRW, Arbeit und Soziales und Gesundheit
Kopie: Barmer, IKK Big direkt gesund, wegen Kabelbränden, Gesundheitsschäden in Wohnung, Gefahrenmeldung auch an gothaer und DKV KHT


Guten Tag,

bekanntlich ist das Sozialgericht Düsseldorf nicht rechtstähig, 92 GG. Es unterschreibt nicht je und wenn man gewinnt im Gütetermin, also wenn man sich einig ist, hält sich die andere Seite nicht dran. Es erfindet Verfahren, die es nicht je gab und läßt dann keinen zu Wort kommen und alle machen danach das Gegenteil.

Das Jobcenter hält sich an gar kein Gesetz, laut SGBII § 20 Absatz 1 ist Gesundheit kein Teil von SGBII und laut Regelbarfsgesetz § 3 ist der Regelbedarf, die sogenannte Grundsicherung nicht je Bestandteil von SGB II. Aber man bekommt nur den Regelbedarf.

Tatsache ist, laut Eichgesetze § 25 und dem Bundesgesetzblatt von 1992 sind alle Mietvorgänge immer ein gewerblicher Vorgang. Nur die Wohnungseigentümergemeinschaften sind Stromkunde und müssen dann den Strom via Betriebskosten an den Mieter als Mietnebenkosten weiterberechnen.

 

Eichpflicht
Nach § 25 des Eichgesetzes (EichG) müssen Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler geeicht sein, wenn sie im
geschäftlichen Verkehr verwendet oder bereitgehalten werden.

Geschäftlicher Verkehr im Sinne des Eichgesetzes ist
z. B. die Abrechnung von Energie oder Wasser mit Hilfe von Zählern zwischen

Wohnungseigentümergemeinschaft / Vermieter und Wohnungseigentümer / Mieter,
Kleingartenverein und Mitgliedern,
Campingplatzverwaltung und Gästen.

Ich konnte also nicht je Stromkundin bei den Stadtwerke Düsseldorf gewesen sein. Der Flyer anbei hat auch die offiziellen Eichmarken abgedruckt, die ich zum Beispiel auf Google Fotos bundesweit auf echten Stromzählern fand, aber nicht je hier im Wohnhaus. Ich bin nur Mieterin.

Aber weder die Wohnungseigentümergemeinschaft noch der Vermieter halten sich daran, ich solle es selber bezahlen an die Stadtwerke, ohne Eichung, ohne daß es in Mietnebenkosten ist. Ich bin nur Mieterin. Die Flyer des Eichamts ist anbei.

Wir haben auf den Stromzählern nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum drauf kleben, wie der so früher hier beim ex-Kaisers Wickrather Str, Düsseldorf auf Lebensmitteln früher drauf geklebt worden war. Nicht je gab es die offiziellen Eichmarken und Eichnummierungen.

Ich durfte also nicht je selber Strom bezahlen. Ich hatte beantragt, daß der Mietvertrag dem Gesetz entsprechend rückwirkend zum Gesetz von 1992 geändert wird, weil Private Verträge automatisch laut Eichamt-Flyer erlöschen. Doch das ist dem Vermieter egal, der Wohnungseigentümergemeinschaft auch. Der Grundverwaltung bisher auch, die bei der ERGO versichert sind. Die Stadtwerke äußern sich nicht, schicken mir zudem gar keine Kopie des Stromvertrags zu. Es sind also Entlaufene oder vielleicht Psychotiker.

Es ging in der Sozialgerichtssache darum, daß das Jobcenter seit Bezug des SGBII mir den Strom zurückerstatten soll, weil er ja Teil des Mietvertrags seit 1992 hätte sein müssen, laut Eichgesetzen und Messgesetzen. Dann hätte das Geld nämlich an den Vermieter vom Jobcenter aus bezahlt werden müssen. Dazu gibt es auch BSG-Urteile.

Es geht also um ca. 8.000 Euro, die Stadtwerke setzte ich bereits schriftlich in Verzug plus die Zeit von 1992 bis 2009, das ist noch einmal ein Batzen Geld für mich.

Ohne Verfahren, lehnte das Sozialgericht alles ab, alles ohne Begründung. Es hätte sich alles so erledigt. Es geht aber um 8.000 Euro. Es gab nicht je ein Verfahren. Es entschied für sich alleine ablehnend eine ER, unterschrieb nichts je. In der ER ging es nur um 70 Euro, aber nicht um 8.000 Euro, es geht ja da um die Zeit ab SGBII Erhalt.

Auch sonst brechen alle alle Gütetermine. Es gibt zwar BGH-Urteile, daß Schiedsverfahren Vorrang haben, also muß ich davon ausgehen, daß das Jobcenter privatrechtlich tätig ist und keine Behörde ist, sondern ein outgesourctes Call Center Unternehmen, dito das Sozialgericht, weil dort niemand ja unterschreibt. Die Unterschriften sind pflichtig, ohne die keine Rechtskraft. Mir sind Call Center und Hacker bekannt.

Die Wohnungseigentümergemeinschaft bricht derweil alle Gesetze, der Vermieter auch, die seit 2004 alles probiert haben, mich ins SGBII zu schmeißen, gleichzeitig verweigern die einen DNA-Test und sind somit nicht je meine Eltern. Irgendwer gibt sich also als meine Eltern aus.

Da das Sozialgericht also de jure nicht existent ist, auch Mediationsverfahren trotz SGG nicht führen will, beantrage ich Psych KG bzw. U-Haft gegen das Sozialgericht Düsseldorf und gegen die Stadtwerke Düsseldorf samt Jobcenter Düsseldorf, die unterschreiben nicht je und brechen auch viele Gesetze.

In der Süddeutschen Zeitung stand mal drin, die seien nur Call Center Firmen und somit nicht rechtsfähig. Die Stadtwerke Düsseldorf ist ein psychopathisches Verbrecherkonstrukt, mit Call Center Babes, die anscheinend mit Freigängern aus der Psychiatrie personell bestückt sind.

Da es oft im Gebäude des Sozialgerichts stinkt wie im Ekelpuff und nach Ekelkaffee, die eigentlich nicht je den Eindruck machen, irgendeiner könne dort lesen oder schreiben, geschweige denn wollen die Gesetze wahrhaben, sondern renitente Schizophrene wollen auch mal Recht haben dürfen, wie der Verbrecher Gert Postel auch ein perverser Scharlatan war, beantrage ich deren U-Haft bzw. Psych KG bzw. sonstige Verwahrung.

Da das Sozialgericht sich nicht je an Gesetze hält, immer erfindet, nicht je Richter unterschreiben, sind diese nicht je die Originalpersonen, die sind nicht auf Richterniveau. Es geht also um über 16.000 Euro, die mir die Stadtwerke schulden bzw. die Wohnungeigentümergemeinschaft.

Wen den BGH Urteilen

Der BGH (Urteil v. 23.11.04 – VI ZR 336/03) nimmt in Kauf, dass es wegen des verbreitet fehlenden Bewusstseins von der Notwendigkeit eines vorgeschalteten Schlichtungsverfahrens vermehrt zu Klageabweisungen mit einer entsprechenden Kostenfolge kommen kann.

Die Gerichte können die Kosten hier gering halten, indem sie in den einschlägigen Verfahrensarten eingereichte Klagen nicht ohne Prüfung der Zulässigkeit zustellen, sondern den Kläger auf die Unzulässigkeit der Klage bereits nach deren Eingang hinweisen und eine Klagerücknahme anregen, die auch schon vor Klagezustellung erklärt werden kann (BGH NJW 04, 1530,).

Die wegen Nichteinhaltung des obligatorischen Güteverfahrens unzulässige Klage hemmt aber die Verjährung (BGH MDR 74, 388) ebenso wie die Einleitung des Güteverfahrens die Verjährung hemmt . Die Hemmung der Verjährung endet gemäß § 204 Abs. 2 BGB mit der Rücknahme der unzulässigen Klage bzw. sechs Monate nach ihrer rechtskräftigen Zurückweisung.

Quelle: http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/s1/schlichtungsverf.htm Der volle Link zum Urteil des BGH ist hier: https://openjur.de/u/219568.html


gehe ich davon aus, dass das Jobcenter, weil es nicht je eine Kommunalträgerzulassung für Düsseldorf hatte, es steht nicht in der Liste der erlaubten Städte der Kommunalträgerzulassungsverordnung, also privat ist, also keine Behörde ist. Das zuständige Ministerium für Arbeit und Soziales hatte mich ebenso darauf hingewiesen. Das Arbeitsamt sei zuständig. Das antwortete nicht je, das Sozialgericht half nicht. Das Arbeitsamt hat eine gewerbliche Umsatzsteuer-ID im Impressum. Eine Körperschaftsnummer hat es nicht.

Da ich aber von entlaufenen Verbrechern ausgehe, bzw. von angeblichen psychisch Kranken, die aber in Wahrheit Verbrecher sind, melde ich das hiermit dem Amtsgericht Düsseldorf und weiteren Behörden.

Ich werde also privatrechtlich gegen das Jobcenter und gegen das Sozialgericht vorgehen, weil die per Gesetz eine Haftpflichtversicherung haben müssen. Ich fordere hiermit 20.000 Euro inklusive Schmerzensgeld, für diese Vollverarsche und Terrorismus gegen mich.

Da die Geräte nicht je geeicht waren, die Stromzähler, durfte man seit 1992 nicht je Strom bezahlen. Ich beantrage auch Psych KG bzw. U-Haft gegen die Wohnungseigentümer der Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 / 43, Düsseldorf, weil die laut Flyer der Eichbehörden der Hauptstromkunde sind und wie Warmwasser, Müllabfuhr etc. auch alles hätten darüber berechnen müssen.

Auch unsere Warmwasserzähler entsprachen nicht je denen der Eichbehörden. Die Eichmarken waren nicht je nummeriert. Außerdem wurde fantasiert, ich hätte 2004 einen neuen Zähler bekommen. Tatsache ist, mein Zähler ist von 1974. Die Stadtwerke und samt des Herrn Feyen, falls der überhaupt das echte Eichamt war, denn die schrieben mir was Anderes als die letzte Email von Herrn Feyen, sind also psychotisch oder Analphabeten oder Verbrecher.

Ich fand schon Schlichter zum Mietrecht im Internet, auch Schlichter und die Versicherung der Hausverwaltung und muß mich auch da noch der Reihenfolge nach an deren Schlichteroganisation wenden, da ist jedoch doch ein Type der Stadtwerke im Vorstand. Aber die Stadtwerke sind psychotisch. Denn Mieter können und dürfen kein Stromkunde sein.

Da es zu viele Hacker und Call Center Agenturen gibt, ist zudem relativ klar, daß es nicht je echte Richter oder Jobcenter Personal gab. Die unterschreiben nicht je, trotz Unterschriftenpflicht und BGB 126. Die sind nicht rechtsfähig im Job.

Die Rückzahlungen ab SGBII Bezug wären meine, von 1992 - 2009 wären diese mit SGBII zu verrechnen gewesen. Damit wäre ich aus SGBII für ein halbes Jahr raus gewesen. Aber anscheinend kapiert es das Sozialgericht nicht. Viele halten SGBII als für das schönste in der Welt und Mieten werden oft ungekürzt, trotz Mietminderungsrecht vom Jobcenter willenlos vom Jobcenter an die Vermieter bezahlt.

Ich bin verpflichtet alles zu tun, aus SGBII ganz oder teilweise rauszukommen. Doch es will, wie gesagt, Gesetze nicht wahrhaben. Das Regelbedarfsgesetz § 3 wurde auch gebrochen.

Eigentlich bin ich eine SGB VII mit ca. 3000 Euro Verletztengeld pro Monat weil die mir auch nicht geholfen haben, bekam ich nur SGBII, eigentlich weil ich noch immer unbezahltes Personal bin, wäre mein echtes Gehalt bei ca. 5.000 Euro pro Monat. Wegen 1. SGB 32 bin ich jedoch TVÖD bzw. beamtet, doch auch da bekam ich keine Hilfe. Ich wäre Lohnsteuerkarte I, VI und Minijob.

Ich gehe nicht davon aus, daß irgendein Mitarbeiter im Vierfachgerichtsgebäude: Sozialgericht, Finanzgericht, Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht (1. SGB 32 wird immer von denen mißachtet) echt ist. Das sind Schizophrene die so wirken, als ob die im beschützten Rahmen von SGB XII arbeiten.

Es gibt folgende Fachliche Hinweise der Arbeitsagentur, die immer gilt auch rückwirkend, ohne Fristen SGB X 44 und SGB IV 25. Ich bin immer schon dran und gewann einen Gütetermin mit der IKK Big direkt gesund, deren Prozessbevollmächtigter verschwand danach, der Herr Schnur. Der wollte mir helfen und alles bezahlen, mein Gehalt.

 

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk3/~edisp/l6019022dstbai749835.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI749850

Seite 19 des pdf

2.7.2
Anwendung Tarifverträge
(1) Ist für das Arbeitsverhältnis ein Tarifvertrag verbindlich (§§ 3 Absatz 1, 4 Absatz 1 Tarifvertragsgesetz) oder ein durch das BMAS für allgemeinverbindlich erklärter Tarifvertrag anzuwenden (für sonst nicht tarifgebundenen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer innerhalb des sachlichen und räumlichen Geltungsbereichs, § 5 TVG) oder wird auf einen Tarifvertrag im Arbeitsvertrag Bezug genommen, dürfen die dort geregelten Bedingungen, insbesondere die Entgelthöhe, nicht unterlaufen werden.

Auszug-Ende

Randziffer 33/115.30 steht daneben.

Auch daran hält sich das Personal des Jobcenters nicht. Das Gesetz, bzw. die fachlichen Hinweise ist speziell für SGBII Empfänger. Die IKK Big direkt gesund wollte in voller Höhe ersatzleisten, weil das im SGB X so vorgeschrieben ist, wenn ein anderer Sozialträger nicht zahlt. Es sind also Verbrecher, die sich nicht an das Gesetz halten, die gerne auf dumm tun, weil sie gerne faul im Heim oder Psychiatrie rumlungern täten. Sie taten immer gerne auf dumm, waren aber fürs Eigentum, Vermögensverwaltung entweder zu blöd oder zu verbrecherisch. Und da Brandschutzgefahren bestehen, auch da wurden die Gesetze bisher gebrochen, wollen die alle im Knast wohnen.

Aufgrund des Benehmens des Sozialgerichts gehe ich also davon aus, daß das Jobcenter Düsseldorf eine Privateinrichtung ist, es ist in dem ehemaligen Dienstgebäude der Stadtwerke Düsseldorf untergebracht. Da es illegal ist, ist das Personal, also das des Jobcenters auch dort illegal untergebracht. Es gab es juristisch nicht je und war eine in Düsseldorf nicht je erlaubte Behörde. Die Stadt Düsseldorf hat sich im Ausdenkwahn die Behörde Jobcenter einfach so ausgedacht.

Deshalb informiere ich hiermit auch den Stadtkämmerer. Auch mit einer Frist bis zum 10. September 2017.


Hier meine Kontoverbindung:


Kontoinhaber: Cornelia Crämer
IBAN: DE56300800000366895200
BIC: DRESDEFF300
Commerzbank vormals Dresdner Bank (die DRESDEFF300 muß als BIC eingetragen werden)

Meine echten Eltern wären genauso wie ich, sind nicht je diese feigen räudigen Hunde, wie die seit Jahren vorhanden sind. Wegen BGB 197 und meinem alten Wegeunfall, SGB VII, kommt noch separat was an die WEG. Wirbelbruch, S1-Fraktur von 1999. Da unterschrieb auch keiner und mein ex-Anwalt hatte betrogen. Und da die WEG in allen Belangen immer betrügt bei allen anscheinend, war diese anscheinend immer ein Verbrecher.

Und dann gibt es hier Bewohner, die nicht wissen wie deren eigener Köter heißt, Torsti, Carsti, Basti, Benny, Urbi, Orbi, ich höre mir manchmal bei einer Aufzugsfahrt 2 - 3 Hundenamen an oder sonst, wo wir uns begegnen. Der Hund guckt schon diese Leute immer ganz mitleidig an, daß die immer noch zu blöd sind. Die sind angeblich Eigentümer. Puth heißen die, jedenfalls laut Namensschild

Nebenan, Nr. 39, ist ein bekloppter Zahnarzt, auch sein Vorgänger ließ die Praxishelferinnen immer dort rauchen ! Und das beim Zahnarzt jeden Tag auf dem Praxisbalkon. Laut Röntgenverordnungsgesetz und sonstigen Gesetzen dürfen nur Radiologen röntgen aber nicht je eine Röntgenhelferin oder 'ne Zahnarzthelferin, aber immer nur die machten Röntgenbilder eigentlich, auch ein Zahnarzt darf nicht wirklich röntgen, auch nicht digital. Aber rauchen das tun die dann auch noch.

Die sind doch alle lebensgefährdend hier. Zahnarzthelferin Eiselt ist ja dann mal an Krebs gestorben, sie machte auch Röntgen und rauchte. Es sind also Bekloppte überall tätig und können auch wegen den Gesetzen, nicht je echt sein, sondern die sind Verbrecher oder Entlaufene oder so was. Was ständig Gesetze bricht, ist weder ein echtes Gericht noch eine echte Behörde.

Wenn ein Gericht nur was zu den Akten legt, ungelesen, ist es nicht echt, so benimmt sich das Sozialgericht, es ist eher wie ein kleiner trotziger Zivilanwalt, der eh zu blöd ist und nicht je echte richterliche Unterschriften haben will. Das Sozialgericht Düsseldorf ist also nicht echt, es will nicht arbeiten und ist eine illegale faule Sau, die aber laut Gesetzen für Vermögensschäden haftpflichtversichert sein sollte. Pflichtversicherung bzw. Staatshaftung. Und für die Stadtwerke Düsseldorf, eigentlich eine Behörde, ist zusätzlich der Stadtkämerer hiermit informiert. Das ist eine Dussels-Stadt hier, aber keine kompetente Landeshauptstadt.

Geld her! Hier geht es nur um alle Stromkosten seit 1992.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update56 Survival in Düsseldorf - Wohnungseigentümergemeinschaft Mieter Legionellen wackliges Haus

Update7 Fake Rundfunkbeitrag & BGB - Stadtkasse Düsseldorf & Kabel-TV & Verwaltungsgericht

GKV IKK Big direkt gesund weist auf Sandfliegen-Fieber-Gefahr hin


Update31a: 22. August 2017, 14.25 Uhr


Yüce Türke Frau Mottenkugel - wer türkte wirklich ?!


Da das Sozialgericht, oder wer da immer meint, es sei danach zu Ende und es gäbe kein Landessozialgericht, so rumtürkt, bedarf es des türkischen Geheimdienstes MIT mal hier in Düsseldorf. Vielleicht wollen die Türken endlich wieder in der Türkei leben.

Das Sozialgericht oder wer auch immer da tippte, hält tatsächlich Gelder von Sozialleistungen für Gerichtskostensachen, Gebühren und Auslagen sozusagen. Das heißt das Sozialgericht türkt sich analphabetisch einen ab.

Bereits vor ewigen Monaten türkte das Sozialgericht Düsseldorf mit türkischen Klägern sich einen ab und gab Personen, die jahrelang zuvor eine falsche türkische Identität genutzt hatten, trotzdem Recht.

Da muß nun der Chef der Türken ran der Recep Erdogan, der ist aber nicht von Alarm für Cobra 11, der ist der Erdogan Atalay, nicht der Chef der Türken, der Recep Erdogan ist der Präsident der Türkei. . Aktuell ist das Problem, die Türken sind irgendwie NSU gegen uns Deutsche.

http://www.sg-duesseldorf.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/gvp_ge.pdf




Update32: 01. November 2017, 03.16 Uhr

Noch einmal zum Schlichter - weil alle eher sittenwidrig sind - das Dilemma mit dem Strom der Stadtwerke Düsseldorf & sittenwidrigen Mietverträgen

Wieder mal ein Schreiben an den Energieschlichter und die Stadtwerke und die wer auch immer da meint Vermieter oder Hausverwaltung mal gewesen zu sein.

Sehr geehrte Damen und Herren,

bezugnehmend auf die Eichgesetze seit 1992 ist es so, daß nur Vermieter den Stromvertrag mit dem Stromlieferanten vereinbaren dürfen. Alles andere ist nichtig, egal was man abschließt. Das Amtsgericht Düsseldorf äußerte sich noch immer nicht, bekanntlich klaut dort die Polizei Akten. Ich bin Zeugin. Die sind dem von Holtzbrinck Verlag hörig und wollen vermeiden, daß man Redaktionsgehalt bekommt.

Bekanntlich sind meine Vermieter nicht einsichtigsfähig, sittendwidrig, kein Stromzähler oder Wasserzähler entspricht den offiziellen Eichmarken mit den echten Eichaufklebern. Ich habe an meinem ein Mindeshaltbarkeitsdatum damals von Kaisers - so sah der aus - also Supermarkt von 1998 kleben.

Auch wird die Heizung nachts ausgestellt und erst um 05.00 Uhr morgens geht diese an, ich fror diese Nacht. Ansonsten hält sich weder der Vermieter, Eigentümer noch die Wohnungseigentümergemeinschaft an geltendes Mietrecht oder an Gesetze. Sie wirkt wie eine Ostblock-Autoschieber-Mafia. Das heißt, meine Verträge sind seit 1992 sittenwidrig und erloschen mit den Stadtwerke Düsseldorf. Das ist bekanntlich nur ein Call Center und hat mir keinen Originalvertrag geschickt. Und zwar betrifft es alle Verträge.

Da die Vermieter zum Zeitpunkt meines Einzugs 1990 behauptet hatten, sie seien meine Eltern, aber 2004 behaupteten, sie seien nicht meine Eltern, ich würde meine Eltern nicht kennen, und seit 2009 ständig Anfragen zu DNA-Tests (Elterntests) ignorieren, gehe ich davon aus, daß der angebliche echte Vermieter nicht Alfred Crämer, geboren in Düsseldorf, ist, sondern eine Person seine Identität geklaut hat, dito was meine Mutter Christa Crämer, geb. Ferch, in Pommerensdorf (damals Deutsches Reich, die Gegend wurde später von den Polen illegal annektiert), betrifft.

Das Amtsgericht half nicht, die Problematik der Identitätsfeststellung, zu klären. Seit 1992 halten sich Personen für meine Vermieter oder manchmal Eltern, aber sind es nicht. Und meine Oma hatte auch behauptet, mein Vater ist nicht mehr das Original, auch so glaube ich, damals in derselben Zeitspanne, also die sind nicht echt und meine Originaleltern anscheinend verschollen.

Da die Verträge sittenwidrig sind, weise ich darauf hin, daß die samt Umfeld oft ein Faible sogar für Sittlichkeitsverbrechen hatten. Der Oberbürgermeister Geisel lief sogar zu Karneval - so twitterte er es selber, als krimineller Bordellchef und Menschen-Entführer Wollersheim herum und fand das sogar lustig. Die Stadt ist sittenwidrig, wie ich das als Kind immer dachte, alles Sittlichkeitsverbrecher und sittenwidrige Leute, gegen die guten Sitten.

So ist auch der falsche Vertrag mit mir und den Stadtwerken, die sich nicht je äußerten zum Schlichtungsverfahren. Ich bekam nicht je eine Kopie zugeschickt - die Rechtsabteilung antwortet gar nicht. Daß ich selber bezahlen muß, ist seit 1992 verboten laut Eichgesetzen. Die angeblichen Eltern, nur der Vater war der Vermieter, kapieren nicht, daß alles hätte in den Nebenkosten addiert werden müssen. Da diese früher ein Unternehmen hatten, können die nicht so dumm sein. Aber die Vermieterperson kapiert nichts.

Dann flog auf, daß der Steuerberater auch nicht echt war. Das Unternehmen des Steuerberaters war als ich da auch mich jahrelang "betreuen ließ". eine GmbH. Laut Steuerberatungsgesetz, sind Steuerberater frei und dürfen nicht je gewerblich tätig sein. Eine GmbH ist jedoch gewerblich. Steuerberater - wie alle sogenannten Freien Berufe, haben als zuständiges Gericht, das Verwaltungsgericht. Da gibt es die zuständige Gerichtskammer. Ich hatte immer nur mit Azubines und Steuergehilfinnen oder so zu tun.

Die hatten sogar erfunden, also die Steuerberater, wenn man mit Angestelltenausweis Managerin ist in Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, sei man Freiberuflerin. Das heißt es handelt sich um sittenwidrige Personen und per se kam nichts je juristisch korrekt zustande. Die korrigierten nichts je und zeigten nicht je Reue, die sind anscheinend entlaufene Knackies gewesen.

Da ich trotz mehrfacher Anmahnungen meinerseits nicht je die Vertragsunterlagen der Stadtwerke zugemailt, gefaxt und geschickt bekam (achtung, Postklau, ich wies darauf hin), bezahle ich also für Leistungen, die sittenwidrig abgeschlossen worden sind. Es kam also seit der Änderung des Eichgesetzes - 1992 - kein konformer Vertrag mit mir und den Stadtwerken zustande, der einst bis damals echte Vertrag erlosch automatisch, auch wegen fehlender offizieller Eichung samt offiziellen Eichmarken. Mir fiel ja oft auf, daß die nur outgesourcte Leute waren, die da Zähler austauschten etc. Auch Wasserzähler.

Die Hausverwaltung meldete sich nicht je zur Sache. Ich werde also nun den nächsten Schritt laut BGH Urteil zum ständig Versuch zur Güte-Einigung gehen müssen. Ich mahne hiermit noch einmal den Energieschlichter an, der glaube ich auch nur ein Call Center ist, schreibe dann ebenso weitere Aufsichtsbehörden der Stadtwerke Düsseldorf an, die zuständigen weiteren Mietervereine bzw. Vermietervereine und die IHK.

Da gibt es jedoch noch Probleme, weil die IHK Düsseldorf und Chefs der Stadtwerke Düsseldorf klüngeln könnten. (teilweise identische Leute im Amt). Die Stromzähler bei uns sind seit 1992 nicht geeicht worden und damals waren die Stadtwerke noch eine Behörde.

Anscheinend ist das gesamte Geschäft der Stadtwerke sittenwidrig, denn es darf laut Stromgesetze gar nicht teurer sein als andere Anbieter, auch waren viele Rechnungen falsch, was ich nicht wußte. Die Rechnungen waren alle falsch und hatten Punkte enthalten, die nur für Fremdlieferanten gültig sind, und ich bin laut Rechnungen gar nicht Kunde der Stadtwerke Düsseldorf, auch wenn es darauf steht, daß es die Stadtwerke sind.

Die Lieferanten-Codierungsnummer war die des Entstörungsdiensts der Stadtwerke, also ein ganz anderes Unternehmen. Die Stadtwerke liefern mir also gar nichts in dem Sinne, sondern eine andere Firma, wie ich das bereits ausgesagt hatte, die sind ein Call Center Babe Unternehmen. Fremde.

Das sieht man oft an den Stellenangeboten : Ein Call Center, das ALLE Stromanbieter bearbeitet, alle Telefonanbieter etc. Die hacken sich doch in Datenleitungen ein. Da die Stadtwerke mir nichts schicken, was Vertragsrecht betraf, auch nicht deren Rechtsabteilung, ist das Unternehmen nicht wirklich existent. Es ist nicht geschäftsfähig. Es ist sittenwidrig. Was keine Vertragsunterlagen mehr hat, seit Beginn, kann keine echte Stadtwerke sein, besonders was die fehlenden Eichungen betrifft und nun mal die Eichgesetze. Die Mietrechtsgesetze sind eindeutig, die Anschlüsse und Funktionsfähigkeiten müssen laut denen, vom Vermieter voll funktionstüchtig sein.

Der Flyer des Eichamts ist noch einmal dabei, samt Erwähnung des Bundesgesetzblatts.

Der Vermieter ist nicht echt, er ist Fake, der echte war Messestandgestalter, Messebauer, der kennt sich aus, die seit Jahren als Alfred Crämer agierende Person absolut nicht. Der Mietergänzungsvertrag ist ebenso Fake. Das Jobcenter hat eine Kopie.

Mein echter Vater unterschreibt sonst eigentlich mit vollem Namen, das tat er da nicht, auch hielt er sich an keinem Zusatzpunkt, wie Glühbirnen, Waschmaschine etc pp. Wir waren mal Entführungsopfer auch von dem ominösen Steuerberater GmbH-Typen. Verträge müssen immer mit vollem Vornamen und Nachnamen unterschrieben werde, er unterschrieb mit A. Ich erinnere mich auch an Mietvertragsfälschung beim Steuerberater.

Der Hausverwaltung ist alles egal, die melden sich nicht, halten sich an kein Gesetz und sind ebenso sittenwidrig, laut Info von einem Nachbarn, haben wir gar keine Hausverwaltung mehr. Alle Aushänge waren meistens nicht je unterschrieben und oft auch falsch örtlich ausgehängt. Nämlich an der schwarzen Schieferwand im Eingangsbereich drangeklebt. Auch der Verwaltungsbeirat rannte davon, den gibt es auch nicht mehr. Es gibt etliche Mieter hier in den beiden Wohnhäusern.

Die schwarze Schieferwand am Eingang wurde für das schwarze Brett gehalten. Bekanntlich ist der Aushangsort meistens und immer weiß, kennt man von der Schule noch und bei uns ist der woanders, an den Briefkästen nämlich. Trotzdem hingen dort regelmäßig an der schwarzen Wand Aushänge, als ob Entlaufene eine Hausverwaltung spielen, die gar keine Schule je besucht hatten.

Die Hausverwaltung ist seit vielen Jahren gekapert. Alle, seitdem ich mich mit Jura und Gesetzen beschäftige, handelten sittenwidrig und kriminellst.

Das Sozialgericht ist auch ziemlich reuelos, gilt aber als nicht echt. Es unterschreibt nicht je, ist primär sittenwidrig, bricht alle Gesetze des Sozialrechts, alle BSG-Urteile eigentlich, alle BverfG-Urteile, will Realitäten nicht wahrhaben, verfällt dann in Amnesie. Das heißt, es war auch gekapert worden, durch Call Center Babes. Gütetermine gewann ich eigentlich immer. Viele haben gar keine Gesetzeskenntnisse.

Laut Rechtsdienstleistungsgesetz müssen bei Güteterminen bzw. Mediationsterminen keine echten Richter anwesend sein. Nicht je unterschrieb dort ein echter Richter oder ein Hijacker-Richter. Deshalb wissen anscheinend die echten Richter nicht, was da in deren Namen ablief. Das flog auch schon auf.

Die sind alle im Darstellerwahn und spielen ADHS Scripted Reality, sogar Anwälte. Ich weise also dementsprechend wegen den fehlenden echten Eichungen sittenwidrige Stromrechnungen hin, seit Eichgesetzen von 1992. Ich wußte das früher auch nicht, ich war mehrfach überfallen worden und immer wollten sich als vor zig Jahren Hausverwalter drum kümmern, für die Nachbarn auch. Es tat aber keiner und die angeblichen Hausmeister sind keine, die sind ein Ostblock-Wischmob, sonst nichts.

Da einige Prozessverfahren teilweise 30 Jahre dauern in Länge, okay dachte ich, aber da keiner mehr echt ist, es ging um Menschenraub, Geldklau, Berufsklau, Gehaltsklau, ist das alles ein sittenwidriges Sittlichkeitsverbrecherringding, so irgendwie oder so. Es ging mal um Namensvetter von vielen, die waren aber Arbeitskollegen oder hatten mit anderen Dingen zu tun.

Ich bin auch immer ständig verwechselt worden, mit Namensvetter, Namensähnlichen und weil Personen bestimmte Fantasien wahrhaben wollen, die waren dann glaube ich ein perverser Le(s)bensverbrecherring.

Ich setze also noch einmal eine Frist bis zum 15. November 2017, ich weise darauf hin, ich bin SGB2-Empfängerin, weil Arbeitgeber mir noch immer nicht mein volles Gehalt bezahlen, gar keins, die IKK Big direkt gesund zahlte auch nicht trotz Absprache im dem Sozialgericht Düsseldorf-Termin, der Arbeitgeber auch nicht - also trotz Arbeitsgerichts-Gütetermin, obwohl wir uns ALLE EINIG waren im Termin.

Ich hatte mich bekanntlich wegen des Postklaus, es war aus meiner Wohnung sogar Sozialgerichtsschreiben geklaut worden, samt Umschlag, also frisch rausgeholt worden, und Jahre zuvor, 2009, war dasselbe passiert, auch samt Schreiben des Bundesverfassungsgerichts. Einiges bekam ich über ein Jahr später als gesammelte Werke in meinen Briefkasten geschmissen, also ich wollte mir eigentlich alles postlagernd senden lassen nun, aber ich las, daß Privatunternehmen, wie postcon nicht von der Post gelagert werden. Evt ist Postcon also illegal. Die sind auch Gehaltsschuldner, weil die Co-Eigentümer von Holtzbrinck Publishing sind.

Ich muß mich noch einmal erkundigen. Ich weise auch auf Klau meiner normalen GKV-Karte hin. Das ist mir vor vielen Jahren schon einmal passiert, daß ich KO getropft worden war und andere diese nutzen wollten, dann war der Arzt plötzlich auch nicht mehr echt, also nicht das Original, einer sah komplett anders aus, der andere zwar wie ein Zwilling, kleiner, aber strohdoof.

Deshalb FAXEN Sie mir doch bitte alles zu. Telefax, bitte dann auch unterschreiben.

Ich weiß nicht, welche voll bekloppten Verrückten hier wen darstellen. Die sind alle wie entlaufene Schwerverbrecher und Volldumme. Die Originale sind die nicht oder waren in KO-Trance getropft oder so. Die Stadt will immer unbedingt wie im hebephrenen Jugendwahn ein Verbrecher sein, weil das so schön romantisch sei. Harte Männer - coole Weiber oder so.

Dabei wirken die jedoch alle wie Alzheimer-Syphllis-Drogenschizophrene mit extremen Menschenhändlergelüsten samt Bruchbuden-Dynamik. Mir sind etliche Doppelgängerfälle, auch Kriminalfälle, inklusive derselbe Name der beiden Personen auch dank Twitter bekannt geworden.

Auch bekannt ist mir, daß behinderte Volltrottel, bevorzugt einen Job erhalten, die in Wahrheit aber unfähige Leute oder Straftäter sind. Nein, ich war noch nicht in den echten Stadtwerken, da weiß man ja nicht, welche Team Kalashnikoffs einem da begegnen.

Auszug-Ende

In Update19 - weiter oben finden Sie Links und Screenshots zu den Gesetzen. Wie auf dem Campingplatz auch, ist der Campingplatz der Stromverleiher an den Camper. Mieter dürfen seit 1992 gar nicht je direkte Stromkunden sein, weil sich damals die Eichgesetze geändert hatten.

Laut Mietwohngesetzen sind übrigens die Vermieter / Hausverwaltungen immer für die volle Funktionsfähigkeit und ständige Bereitschaft von Strom, Radio und Fernsehen für die Mieter voll verantwortlich. Auch geeichte Stromzähler und Wasserzähler gehören dazu. Viele Geräte sind übrigens nicht geeicht, weiter oben, finden Sie Fotos und von Eichbehörden weitere Informationen wie offizielle Eichmarken und Eichaufkleber aussehen müssen.

Laut Urteil des Bundessozialgerichts gilt für SGB2 Bezieher übrigens der normal-übliche Mietspiegel, also nicht je das von wem auch immer ausgedachte SGB2-Miet-angemessene-Niedrigmieten-Dings. Als angemessen, gilt immer und grundsätzlich der normal-übliche von oft Mietervereinen oder IHK ermittelte Mietspiegel. Daran hält sich auch oft keiner. Und SGB2 Bezieher vergessen es auch ständig. Update3 Bundessozialgericht SGB2 Mehr Wohnfläche & höhere Mieten - Jobcenter Handbuch

Lesetipps:

Weitere Pfuscher:


Achtung - Steuerberater dürfen keine GmbH sein - sind im Verwaltungsrecht angesiedelt

Achtung Lebensgefahr - Notdienst Hausärzte - derjenige muß kein Arzt sein

Update7 Düsseldorf : Wenn Personen meinen Arzt zu sein - Pluszahnärzte & MEDECO & Klage-Antrag

Update2 SGBII vom Jobcenter? Dann GKV Zuzahlungsbefreiung beantragen & BIG & Bruttojahreseinkommen

Update4 Silvester in Köln & Düsseldorf Oberbürgermeister ist Zuhälter & RAF & Prostitution

BGB eindeutig - Vermieter muß Putzfrau des Mieters bezahlen

Update33: 17. Dezember 2017, 14.25 Uhr

Korrektur von Amts wegen - Strom soll an Mieterin einer Wohnung zurückbezahlt werden

Eilklage - Amtsgericht Düsseldorf
wird nachgefaxt - ich erhielt keinerlei Feedback zu und PKHAntrag

Mieterin: Cornelia Crämer gegen WEG Wickrather Str. 39/43, 40547 Düsseldorf
Hausverwaltung: Kempf Grundverwaltung GmbH
Sperberweg 14 A
41468 Neuss
T. 02131 – 29 885 – 0
F. 02131 – 29 885 – 22

Korrektur von Amts wegen erfolgte bisher nicht.

wegen Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 / 43, Düsseldorf,

Hausverwaltung Kempf auch wegen
WOEIGG 27 und 14

Streitwert 20.000 Euro.

Da die Schlichter sich nicht melden und anscheinend nur Künstliche Intelligenz sind und nicht selber lesen können und Gesetze verweigern in Sachen Strom, reiche ich nunmehr hiermit Eilklage E.V. ein, weil weder Hausverwaltung noch die Wohnungseigentümergemeinschaft Güte zeigen wollen, die Stadtwerke Düsseldorf auch nicht.
Nicht identisch mit

Jobcenter, Meine Nr. 33702//0038332

Guten Tag,

ich beziehe mich auf die hoffnungslose Schlichterangelegenheit in Sachen Stadtwerke. Die äußerten sich nicht je. Ich weiß nicht, ob eine Strafkammer besser zuständig ist, es geht um viel Geld, das mir geschuldet wird, damit wäre ich aus SGB2 vorübergehend eventuell raus, außer es würde als Angespartes gelten.

Also die Stadtwerke Düsseldorf äußern sich nicht, die schickten mir keine Kopie des Stromvertrags zu. Ich wohne seit 1990 hier. Anbei ist auch der Flyer des Eichamts Düsseldorf. Darin steht erklärt, daß Mieter nicht je selber Strom bei den Stadtwerken bzw. Stromanbietern bestellen dürfen. Sogar Mietverträge sind laut Eichgesetzen geschäftlicher Verkehr, also Business. Meine Mutter durfte sich nicht je in diese Wohnung einmischen. Das war mal so abgemacht, vor über 27 Jahren. Sie äußerte sich vom Sprachduktus zuvor zu der Sache per Email.

Auch in einem weiteren Flyer http://www.lbme.nrw.de/download/5.2_AGME_Info_Elektrizitaet-Wasser-Waerme_2016-02-17.pdf steht

Nach dem Mess- und Eichgesetz (MessEG) müssen Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler
geeicht sein, wenn sie im geschäftlichen Verkehr* verwendet werden.

*Geschäftlicher Verkehr bedeutet auch die Abrechnung von Energie oder Wasser mit Hilfe von Zählern zwischen
Wohnungseigentümergemeinschaft und Wohnungseigentümer bzw. Mieter und Vermieter oder zwischen dem Kleingartenverein und
seinen Mitgliedern.

Worauf Sie achten müssen Wer ist verantwortlich, die Messgeräte eichen zu lassen?
Verantwortlich ist derjenige, der die Messgeräte im geschäftlichen Verkehr verwendet.
Wenn Sie also über einen Zähler mit Ihrem Mieter oder Untermieter dessen Verbrauch an Energie oder Wasser abrechnen, sind Sie verpflichtet, diesen Zähler eichen zu lassen.

Auszug-Ende

Das Gesetz stammt von 1992. Wir haben keinerlei geeichten auf der betreffenden Zähleretage im Treppenhaus. Da sind auch die Sicherungen.

Ich habe keine geeichte Zähler, auch nicht geeichte Warmwasserzähler, je gehabt. In beiden Flyern, wie oben der Auszug oben und in Email anbei sind alle gültigen Eichmarken gelistet mit Grafik und Design, wie diese gesetzlich aussehen müssen. So etwas gab es nicht je hier im Haus.

Anscheinend hat zuvor die Ehefrau des Eigentümers bzw. Vermieter geantwortet und hatte behauptet, es sei ja keine geschäftliche Vermietung.

Laut Eichgesetze ist des Mietverhältnis jedoch ein geschäftlicher Vorgang. Auch die Wohnungseigentümergemeinschaft äußert sich nicht. Sie hat illegale Hausmeister ohne jedwede Erfahrung seit Jahren angeheuert. Auch was Müll-Recycling betrifft, kann man nicht von erfahrener Entsorgungskraft auch aus Hygienegründen reden. Es ist kein Meisterbetrieb und die putzen furchtbarst und achten nicht auf die gesetzlichen Bestimmungen und Seuchengesetze.

Keiner äußerte sich.

Ich durfte per Gesetz - von Amts wegen - nicht je selber Stromkundin sein. Er durfte immer nur in den Mietnebenkosten sein. Da nichts je geeicht worden ist, durfte ich seit dem Erdbeben und dem 1992 Eichgesetzen gar nichts je bezahlen, aber ich sollte und mußte rechtswidrig immer selber bezahlen an die Stadtwerke Düsseldorf. Aber ich war und bin immer noch selber Stromkundin, die Stadtwerke äußerten sich nicht, obwohl die zu Beginn, bei der Gesetzesänderung noch eine Behörde waren. Es wurde, obwohl ich weder Eigentümerin noch Vermieterin je war, nichts von Amts wegen je korrigiert.

Ich fordere deswegen von der Wohnungseigentümergemeinschaft - den Eigentümern - Vermietern inklusive Schmerzensgeld die gesamten Stromkosten seit 1992 bis aktuell wieder. Ich habe diese auf 20.000 Euro taxiert.

Sogar das Jobcenter bezahlt keinerlei Stromkosten, obwohl dieser eindeutig in den Mietnebenkosten enthalten sein muß, aber dem Vermieter ist alles egal, er kommt mit einem Mietvertragszusatz an, an den er sich nicht je gehalten hat. Privatverträge, die das Gesetz aushebeln sind laut dem Flyer im Anhang der Email laut Eichamt null und nichtig. Es gilt immer das Deutsche Recht.

Die Stadtwerke und Hausverwaltung - die bekanntlich annahmepflichtig ist, melden sich gar nicht.

Ich verlange daher 20.000 Euro und Aktenbeiziehung durch die Stadtwerke Düsseldorf. Ich beziehe SGB2, bin also ganztägig zu Hause, früher arbeitete ich. Auch die Sozialversicherungen halfen nicht, obwohl ich oft gewonnen hatte in Arbeitsrechtdingen und Sozialrechtsdingen (betraf nicht Strom, aber meinen Tariflohn, den ich immer noch nicht bekommen habe).

Schon früh hieß es, daß ich gar nicht je selber Strom direkt bezahlen darf, dafür sei die Hausverwaltung zuständig, erzählte mir mal die ehemalige Nachbarin Frau Richter. Das ist ewig lange her. Aber keiner half, auch mein Vater (Eigentümer, Vermieter) nicht. Der verweigert einen DNA-Test.

Ich meine, ich hatte bereits 1992 oder 93 davon gelesen, ich meine, ich meine es war 1992 und ich war damals noch bei BELDEN Electronics GmbH in Neuss (gibt es nicht mehr da) angestellt gewesen. Da wollte ich schon mit meinem Papa darüber reden. Ich glaube, es stand in der BILD Zeitung das neue Gesetz, also von 1992.

Auch an BGB 535 hält sich keiner. Jeder denkt, Eigentümer seien für die Sauberkeit im Treppenhaus zuständig - die wird bekanntlich, in den Mietnebenkosten berechnet. Laut BGB 535 betrifft das auch Wohnungen. Aber keiner ist ein Meisterbetrieb oder Geselle je gewesen. Da putzt keiner in der Wohnung. Fenster wiederum gehören zum Gemeinschaftseigentum - die darf ich gar nicht putzen laut Gesetz und die Wohnung auch nicht laut BGB 535.

Eichgesetz § 25 betrifft es laut Flyeranhang auch:

Rechtsquellen
1. Gesetz über das Meß- und Eichwesen (Eichgesetz) vom 23.03.1992 (BGBI. I S. 711), geändert durch Gesetz vom 21.12.1992 (BGBl. I S.
2133)
2. Eichordnung Allgemeine Vorschriften vom 12.08.1988, zuletzt geändert durch die Dritte Verordnung zur Änderung der Eichordnung vom
18.08.2000 (BGBl. I S. 1307)
3. Verordnung über die verbrauchsabhängige Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten (Verordnung über Heizkostenabrechnung –
HeizkostenV) vom 20.01.1989 (BGBl. I S. 115)


Ich habe oft genug auch über Stromklau und Trickdiebe ausgesagt. Es war der Polizei immer egal, den Stadtwerken auch. Trotz Anfrage meinerseits, was die Zusendung der Teilungserklärung betrifft, bekam ich diese auch nicht. Es kann sein, daß ich nicht je hier wohnen durfte. Eigentümerin dieser Wohnung wollte ich nicht je werden. Das Gebäude hat in Wahrheit Schäden vom Erdbeben, 1992 gehabt und vom Pfingstmontagssturm. Außerdem wohnen hier im Haus Junkies und Geschlechtskranke, die Gerüche ziehen überall durch, durch Wände, Fußböden und Raucher stinken auch.

Sogar Fernsehen schauen ist unmöglich. Technische Geräte implodieren bei Tabakgeruch (steht in Bedienungsleitung sogar drin, keine Garantie für Tabakgerüche), bei Landgeruch im Sinne von Gülle, Tierstall können andere Geräte implodieren (die Gefahrenmeldung steht auch in Gebrauchsanweisungen drin). Die Nachbarn machen das meiner Meinung nach absichtlich. UnityMedia stellte selber keine geeigneten technischen Geräte zur Verfügung. Ich selber habe keinerlei Empfangsgerät, seit der Umstellung von analog - digital. Satellitenfernsehen stellt die Wohnungseigentümergemeinschaft nicht zur Verfügung samt Receiver und wurde mir zum Aufbau in Wohnung (auf Balkon / bzw. Küche) schriftlich vom Vermieter verboten.

Ich habe also keine Informationsfreiheit, sondern bin frei vom Fernsehen, aber auch da könnten die Geräte implodieren - je nach Anlage. DVBT2 Antennen sind zu strahlenintensiv und gefährlich und nicht alle sind funktionstüchtig, die sind ja kein Koaxialkabel mit Draht mehr, sondern ohne spezielle Chips hört man beim Fernsehenschauen sogar Handygespräche der Nähe mit, wenn man Pech hat, die senden Mobilfunk TV sozusagen. Die Sender selber sind also gar nicht mehr sendefähig. Auch da gilt, ich durfte nicht je selber GEZ bezahlen, laut Gesetzen sowieso nicht, 1. waren die Gebühren im Unitymedia Vertrag drin, ich wurde trotzdem zusätzlich abgezockt, 2. sind die Sender eine 87GG Absatz 2 und der Träger ist das Land NRW und die Länder der BRD (WDR, ARD, ZDF, Deutschlandradio), 3. alle haben eine Umsatzsteuer-ID keine Körperschaftsnummer mehr, die hatten die früher 4. sie sind gemeinnützige Sender laut WDR, ZDF- Deutschlandradio-Gesetzen.

Ich wohne also in einer Abzock"kommune" in einem Drücker-Haus. Ich wäre hier nicht je eingezogen, hätte ich das vorher gewußt. Gewerbliche Verbrecherbande ist das anscheinend hier in der WEG Wickrather Str. 39/43 Düsseldorf mit illegalem Personal noch dazu. Auch Abwasser scheint in Fußböden zu fließen, also nicht abwärts direkt.

Da der Vermieter - Eigentümer samt seiner (evt. echten - nichtechten) Ehefrau einen DNA-Test verweigern, sind die evt. noch nicht einmal die echten Vermieter bzw. Eigentümer. Ich glaube weder der Kauf noch der Mietvertrag kamen je in Wahrheit ordentlich zustande.

Aber hier geht es um die Stromkosten.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update1 Mietwohnung und die Wohnküche - wenn die Couch beim Backofen steht

Update62 Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & illegale Hausmeister & Winterdienst & Ostblock-Pfusch

Gesundheit Hausbau - Wenn der Dämmschutz zum Dämpfschutz wird - Der SPIEGEL

Update34: 18. März 2018, 17.26 Uhr

Geld zurück ! Stadtwerke soll endlich zurückbezahlen

Amtsgericht Düsseldorf
Einstweilige Verfügung zur Erlangung von 20.000 Euro von WEG Wickrather Str. 39 / 43 bzw. auch alternativ deren Hausverwaltungen-
die neue stellte sich noch nicht vor, sie sei angeblich wieder die uralte namens Hölter. Geld bitte sofort und rasch, auch an die
Zivilabteilung Kopie: Verwaltungsgericht Düsseldorf

und Bundesnetzagentur - Beschwerde, der Ombudsmann ist ein Gesetzesbrecher
wird allen nachgefaxt

Stadtwerke Düsseldorf Problematik

Guten Tag,

ich habe ein Problem. Wenn immer ich das Amtsgericht anschreibe, bekomme ich keine Antwort in fast allen Fällen. Laut 92 GG darf es zwar nicht Rechtsprechen, es muß aber eine Stelle laut BGH für Gütetermine geben. Die Ombudsmänner sind alle nicht funktionsfähig, anscheinend nur Textroboter, mit eingescannten Unterschriften. Sie alle wollen Gesetze nicht wahrhaben.

Ich habe alle Gesetze immer zitiert, auch Eichamt, ich habe keinen geeichten Zähler je gehabt, das ist den Eigentümer egal, Laut Eichamt Flyer dürfen nur Hausverwaltungen Stromkunde sein, nicht ich, die vermieten dann alles an Vermieter bzw. Eigentümer, der an mich - Mieterin. Das ist nicht je erfolgt. Der Eichamt Stromflyer ist als pdf anbei. Da steht alles einfach drin, auch wie Siegel aussehen müssen. Wir hatten nicht je echte Siegel.

Wenn immer ich die Stadtwerke anschreibe, bekomme ich keine Antwort. Auch keine Vertragsunterlagen. Der Online-Bereich behauptet, ich sei seit 2003 Kundin. Das war ich nicht je. Ich bin seit 1990 hier wohnend. Dann sei ich Kundin nicht der Stadtwerke, auch wenn diese die Rechnung verschickt, sondern von der Entstörungstelle, das ist nämlich die Nummer der gesamten Zahlenkolonne. Das ist ein outgesourctes Unternehmen, die Entstörungsstelle.

Ich kann mich erinnern, daß ich mal zu den Stadtwerken entführt worden war, von einer Stalkerin, die mich seit meiner Schülerzeitung, als ich noch Schülerin war, bestalkt worden bin und dorthin entführt worden war. Ich sollte was unterschreiben. Angeblich gab sich ebenso eine Person als mein Vater aus. Es war auch angeblich abgemacht worden, daß es wie es im Gesetz steht, nur noch der Vermieter bezahlt, nicht ich, sondern daß die Stromkosten dann in der Miete aufgeschlagen werden, wie es im Gesetz gibt.

Auch waren Zählerkorrekturen versprochen bzw. Eichungen sogar mal durch das Eichamt, eventuell schon 1992 als ich das in der BILD Zeitung, damals bei Belden gelesen hatte. (Kabelhersteller, in Neuss, Europawarenlager). Es fand nicht je statt eine Korrektur. Dem Eigentümer - Vermieter ist alles scheißegal. Es gab oft durchgeknallte Glühbirnen, Stromfelder - das Haus ist Erdbebenopfer, zahlreiches Gewitteropfer, Sturmopfer. Es steht im Freien sozusagen. Es ist immer allen egal, Versicherungen und Sachverständige überprüfen nichts je.

Die Hausverwaltungen kümmerten sich nicht je, wie nicht je existent, die Eigentümer auch nicht, der Beirat auch nicht. Es gibt seit Dezember 2017 gar keinen Beirat mehr der Wohnungseigentümergemeinschaft, ich bin nur Mieterin, die Hausverwaltung kümmerte sich nicht je, niemals eine seit 1990 und es gab doch nicht einmal einen Aushang im Dezember 2017, daß es Kempf Grundverwaltung nicht mehr ist, sondern eine neue. Die stellte sich bis heute nicht vor.

Da die WEG deswegen nicht mehr existent ist, weil sich keiner kümmert, keiner Gesetze anwendet, sich nicht je gekümmert hat, ist anscheinend das Wohnhaus komplett illegal, aber da die Stadtwerke sich nicht je melden, nicht je antworten, sind die auch nicht echt.

Ich habe laut der Abrechnung weniger Strom verbraucht - ich bezahle dann nun nicht mehr 66 Euro pro Monat von meinem Girokonto an die Stadtwerke, sondern 59 Euro. Das Jobcenter bezahlt nichts, eigentlich wäre es Teil der Mietnebenkosten laut Gesetz. An BGB 535 hielt sich auch keiner bisher.

Auch wird die Heizung aus Sparkosten nachts abgestellt bzw. fast komplett runtergefahren, Ölheizung. Der Eigentümer bzw. Vermieter ist unzurechnungsfähig und nicht geschäftsfähig und hat sich eventuell die Identität meines Vaters erschlichen (DNA-Test Verweigerung). Die Hausverwaltungen sind alle so, hier im Haus wohnen primär Perverse, die immer nachts kochen, meistens Hähnchengrillruß, Schnitzelruß, Ekelmundgeruch, als ob hier Nachtgastronomie für Ekelpenner sei. Etliche nahmen Drogen nun vielleicht was Anderes, die gerne alle rausstinken wollen.

Auch wurde kein Zähler trotz mehrfacher Rügen überprüft, eventuell war das Haus immer illegal gebaut hier auf dem Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf. Eine Solar-Anlage hätte ewig schon installiert sein müssen, da wäre Strom schon ewig gratis für alle gewesen, dito wurden sogar Privatparkplätze nicht beschildert, sodaß da jeder parkt, anstatt NUR die Hausbewohner. Ich sah mal Zeichnungen des Grundstücks.

Es handelt sich also seit mindestens 1990, seitdem ich hier wohne, um nicht Geschäftsfähige, die Hausverwaltungen meinen spielen zu dürfen oder Eigentümer / Vermieter. Ich habe das auch nicht je kapiert, wußte aber früher nichts von deren Drogen-Abusus, Psychopharmaka-Abusus und nichts je von den vielen Doppelgängern.

Also anbei die Stromabrechnung, die ich komplett rüge, wie alle anderen seit 1992. Die Eigentümer dieser Wohnung waren nicht je eigentumsfähig, auch nicht je vermietfähig, aber schulden mir noch einen Batzen Geld. Die Stadtwerke antworten nicht je, wie die anderen auch nicht. Das Jobcenter äußert sich auch nicht je dazu, das Sozialgericht löscht alles ungelesen. Das Jobcenter half mir nicht je diesbezüglich. Es hat keine Kommunalträgerzulassung.

Ich bin eine Einzelperson, habe genau mein Strombenehmen erklärt und bin quasi bei einem Dreipersonenhaushalt. Ich habe oft genug über Stromklau und Einbruch ausgesagt. Es ist immer allen scheißegal. Das ist arg psychotisch - realitätsfremd - wie sich alle benehmen. Ich beantrage auch Haftbefehle und auch Hilfe von der Bundesnetzagentur. Der Stromombudsmann ist nur ein Computer-Call-Center mit einer Datenmaske. Texte versteht der nicht, Gesetze auch nicht.

Juristisch durfte ich nicht je Stromkundin sein, wie es im BGBL und im Flyer der Eichbehörden steht. Und die Zahlen können 1. nicht so hoch sein, 2. sagte ich unendlich oft über Trickdiebe aus, auch zu der Zeit als ich früher Vollzeit in Büros tätig war und viel auf Geschäftsreisen war.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update63a Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & & Attacke aus Ostblock & Enteignung Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43

Update43 Sepsis Haus mit Hähnchenfleisch und Altersheimgestank in der Ekelstadt - Sicherheitshinweise für Düsseldorf - Lörick - Heerdt

Update2 BGB 535 Putzfrau muß für Mietwohnung in Miet-NK sein - Bundesverfassungsgericht verbietet Raucherwohnungen und Alkoholiker

Update35: 05. März 2019, 11.38 Uhr

Strombetrüger Vermieter Stromanbieter und Sozialbetrüger Jobcenter

Wie bereits im Teaser und in den Updates erklärt, betrügen Vermieter im Milliardenstil weiter. Hier noch einmal aus Update19


Sogar die Eichplaketten werden oft gefälscht. In diesem Wohnhaus und in vielen anderen schon immer. Sogar die wahren Eigentümer samt Identitäten sind unbekannt. Anscheinend gab es schon ständig eine absichtliche terroristische Verwechselung mit Namensvettern, sehen-so-aus-wie ohne verwandt zu sein oder mit Zwillingen oder genetischen ähnlich oder identischen Personen, ohne wahren Verwandtschaftsgrand.

Das Jobcenter pfuscht mit den Vermieterhaien und die Gerichte auch. Die sind gerne gemeinsam Vollfreaks und Verbrecher.

https://www.hausverwalter-vermittlung.de/blog/strom-eigentuemergemeinschaft/

1. Stromumlage innerhalb der WEG

a. Individueller Stromverbrauch wird gesondert abgerechnet

Die Kosten des Sondereigentums, also diejenigen Kosten, die die jeweilige Eigentumswohnung betreffen, trägt jeder Eigentümer selbst. Dazu gehört insbesondere der individuelle Stromverbrauch, der regelmäßig über separate Zähler von den Elektrizitätswerken abgelesen und gegenüber dem Wohnungseigentümer einzeln abgerechnet wird.

Auszug-Ende

Dies entspricht den obigen Grafiken, der Eigentümer bzw. Vermieter muß dann dem Mieter die Stromkosten auferlegen. Er darf noch nicht einmal selber Stromabnehmer bei den Stromlieferanten sein. Doch Gesetze sind allen scheißegal. Hauptsache Leitungen verkacken und verkokeln lassen.

Lesetipps:



Update39: 12. Februar 2020, 07.47 Uhr

Falsche Zählgeräte - oder richtige aber den falschen Wohnungen zugeordnet - was können Sie tun?


Vielleicht ist ja Ihre Polizei funktionsfähig, hier in dem Haus sind es primär TerroristINNEN, die agieren, dito die Terror-Vermieter, die samt Hausverwaltung eher Vermieterhaie sind, nicht je antworten, sondern primär dann zusammenschlagen lassen. Die Stromlieferanten brechen sogar deren eigenen AGB - wie die Stadtwerke Düsseldorf. Und dann sind die Zähler manipuliert für jeden zugänglich und austauschbar.

https://www.iww.de/mk/archiv/instandhaltung-vermieter-ist-fuer-verplombten-stromzaehler-ausserhalb-der-mietraeume-nicht-verantwortlich-f17482

01.08.2006 | Instandhaltung

Vermieter ist für verplombten Stromzähler außerhalb der Mieträume nicht verantwortlich

von RiOLG Günther Geldmacher, Düsseldorf


Der Vermieter haftet nicht für Schäden an Sachen des Mieters, wenn die Schadensursache von einer Gefahrenquelle ausgeht, die sich zwar im Mietgebäude befindet, aber nicht mitvermietet ist und nicht dem Verantwortungsbereich des Vermieters unterliegt (BGH 10.5.06, XII ZR 23/04, n.v., Abruf-Nr. 061846).

Auszug-Ende

Vor einigen Jahren hatte ich nur 1.200 KWh Strom und 3 - 4 Jahre später fast das Doppelte, aber keinen Fernseher mehr, kein Video, kein Hifi, ich ließ alles aus - mein Fernseher ist eh nur ein alter, nicht funktionstüchtig mit digital - oder machte das Licht nur kurz an und ließ es nicht stundenlang an - das Licht. Keine Waschmaschine, keine Klimaanlage, keine E-Heizung, obwohl nachts die Heizung ausgestellt wird, die hatte ich mal als ich voll berufstätig war und ich normales Gehalt bekam (auch da fehlt noch was).

Das Zählgerät ist also falsch - aber es ist immer allen egal


Ein technisches Unding und ich rügte seit Jahren, auch daß NachbarINNEN aufgefallen war, daß Leute, wenn ich nicht da bin, Strom klauen, sei es durch Akku-Aufladungen, Geräte, Herdplatten, Backofen und mehr, auch Fernsehen, Video und mehr. Die Polizei hatte nicht je Ermittlungsbock. Angeblich waren alle irgendwie Opfer, sei es durch NachbarINNEN oder Fremde.

Alles durchzuprüfen wollte der Meßstellenbetreiber mit den nicht je geeichten Zählgeräten, die auf halber Etage hängen und laut Aufdruck den Stadtwerke Düsseldorf gehören, nicht. Es fiel nur mal anderen auf und mir, daß die Geräte vertauscht sind, falsch verkabel sind, einige Plomben gefälscht worden sind.

Wer weiter nach oben scrollt, ins Update35, findet da einen Flyer (aktuell ist es immer nur, nur einige Paragraphennummern änderten sich in der Reihenfolge, auch die betreffenden) da ist eindeutig klar, Mieter dürfen keine Stromvertragskunden mit Stromunternehmen sein. So sehen das auch die Eichgesetze vor.

Doch daran halten sich die Stadtwerke Düsseldorf nicht, immer schicken die mir was, fantasieren sich Summen zusammen, können keine Differenz berechnen und aus 10 Euro im Monat mehr berechnete deren Rechnung 10 Euro im Monat mehr. Korrigieren tun die nichts, als ob da ein Haufen betrügerischer Drittlandsmafia aus dem Ostblock Stadtwerke Düsseldorf sind. Tatsache ist, es hat noch nicht je geklappt mit den Stadtwerken.


Aus den AGBs der Stadtwerke Düsseldorf


§ 7 Messung Die von den SWD AG gelieferte Elektrizität wird durch Mess-einrichtungen, die den mess- und eichrechtlichen Bestim-mungen unterliegen, festgestellt. Die Messeinrichtung wird vom Messstellenbetreiber, einem von diesem Beauftragten oder auf Verlangen der Vorgenannten vom Kunden selbst abgelesen. Kann die Messeinrichtung nicht abgelesen werden oder zeigt sie fehlerhaft an, so sind die SWD AG berechtigt, den Verbrauch für die Abrechnung insbesondere auf der Grundlage der letzten Ablesung und eines vergleichbaren Zeitraums zu schätzen. Dabei sind die tatsächlichen Verhältnisse angemessen zu berücksichtigen.

Auszug-Ende

Laut Eichgesetze - siehe also Update35 darf nicht nicht Stromkundin sein, doch das wollen die Stadtwerke Düsseldorf partout nicht je wahrhaben, die ignorieren alles, schicken ständig Mahnungen und sind volle wie verblitzte Knüllige. Die Polizei half mir nicht, Gerichte nicht und die Hausverwaltung samt Vermieter bzw. Eigentümer sind eiskalte Mafiosis im großen Ekelstil.

Die Zähler sind nicht geeichte Geräte der Stadtwerke Düsseldorf. Sie hatten nicht je ein Eichsiegel.

Tipp:

Und ein Tipp, falls Sie mal von Ihrer frustrierten Mutter hören sollten, "immer muß ich drei Leben leben", gehen Sie davon aus, daß Ihre Mutter noch weitere zwei Doppelgängerinnen hat oder Drillinge sind, es geht nicht um Sie, das "Kind" und den Papa und die Mutti muß immer von der Familie Kind und Papa alles wissen, sondern die muß sich alles Geschehene merken, die ihre Doppelängerinnen mit dem "Kind" und Papa erlebt haben, wo das "Original-Mutti-Dings" nicht dabei war.

Und dann verweigern die sogar DNA-Tests. So verhält sich das auch mit dem Strom, wenn der Papa der Vermieter und Eigentümer ist.

Also bloß weg, nicht je als MieterIN in einer WEG (Wohnungseigentümergemeinschaft) bleiben.

Lesetipps:


Update41: 12. Mai 2020, 13.00 Uhr

Das Baustellenschild an einer unteridischen - unterm Straßenbelag - mit Stromkabeln an einer Wasseruhr verbunden

Das das alles merkwürdig war, meldete ich das an die Stadtwerke am 08. Mai 2020 und erhielt Antwort am 12. Mai 2020 und ich danach wieder den Kabelbrand an die Stadtwerke Düsseldorf gemeldet

Guten Tag,

hiermit zeige ich eine angeblich echte Baustelle der Stadtwerke Düsseldorf an, Wickrather Straße 48, Düsseldorf, fotografiert so nach 18.00 Uhr, 08. Mai 2020, Es sind Stromkabel zur Stromversorgung aus dem Straßenbelag sichtbar. alles total ungesichert.

Ich weise ständig auf Stromkabelbrandgeruch und Kabelbrandgeruch teilweise wird dabei die Luft künstlich erhitzt und vergiftet.


Und hier meine Antwort vom 12. Mai 2020 an die Stadtwerke Düsseldorf den Kabelbrandgestank drang aus Wohnungen und dem Aufzugsschacht


Guten Tag,


vielen Dank für Ihre rasche Antwort zu dem merkwürdigen Bauschild, Wickrather Straße 48, Düsseldorf. Es riecht nämlich seit einigen Stunden nach Kabelbrand, das riecht es bei uns öfter, als ob ständig im Haus und in der Umgebung Kabelzulieferstrecken, als wie unter den viereckigen "Gullies" in Bürgersteigen und so, es rausmieft. Die Unterhosen riechen manchmal nach dem Rübergehen quasi dann auch so, wenn man Pech hat. Einige Wohnungen sind gerade zugemieft. Es betrifft auch Wohnungswände so darin, so noch nicht einmal Unterputz.

Wir hatten eine Zeit oft das jeden Tag von dem Kabelkästen da bei uns an den Außenmülltonnen da geht es anscheinend dann von dort auf den Weg unterirdisch - dann wieder okay, dann in einigen Wohnungen rein, das merkt man wenn NachbarINNEN deren Wohnungstüre öffnen, es durch das Treppenhaus durchmieft wie Kabelbrand.


Und Grevenbroicher Weg da zwischen Hansaallee und der Bäckerei Oehme und auch im Gebiet von Rossmann Theo Champion-Straße. gab / gibt es das auch öfter, eine Zeit betraf es regelmäßig die Schächte von ex- isis multimedia, Heerdter Lohweg, dann oft hin- und herknallend zwischen Vodafone Campus da beim Prinzenpark linksrheinisch /ex-Brauerei Gelände Gatzweiler Alt/ und der kleinen Telekomschaltzentrale, Grevenbroicher Weg (nicht offiziell ausgeschildert, da gab es mal einen Dioxinkabelbrand 1990 ca.). Teilweise verfärbten sich vor einigen wenigen Jahren einige Metallteile der "Gullies" in rost-orange, so fast naja, wie das "verbrannte" Corona runde Dings neben dem hellgelben.

Ich hatte diese "Gullies" zuvor in normal-üblicher Farbe in Erinnerung. Es stinkt oft so. Es stank vorhin sogar in unserem Aufzugsschacht. Wir haben trotz großer "Anlage" mit 72 Wohnungen keinen technischen Hausmeister mehr.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update204c Sicherheitshinweise für Düsseldorf Stadt-Viertel - Oberkassel Lörick Niederkassel Seestern alle nicht Düsseldorf laut Geschäftsverteilungsplan Grundbuchamt Amtsgericht Duesseldorf - nach Brueckenabriss noch immer KEIN Weg vom Heedter Lohweg zur Schoen Klinik 2 - Seuchen und Nervengifte auch im Umluft-Wellengebiet Vodafone Campus & Autobahnschnellstrasse zum Heerdter Dreieck das baumlose Chaos - auf Foto-Safari

Update37 Finale37 Was die Notfallpraxis im EVK zu tun hat mit Wirbel-Rueckenmark-Lutschfans - Bukkake & Cighid & Seweso Gift - Dioxingift - stinkende Geschlechtskrankheiten-Fans - aber Haushaltswaschmaschinen verbieten & Muellbeutel vertauschen 2 & die unbekannte Gruva Grundverwaltung - Ekligen BewohnerINNEN & VermieterINNEN - Typhus SARS Tuberkulose BVDV- Hundeschlabber Mundgeruch unbekannte Joghurt-Flecken in Wohnungen -- Hauptsache staendig stinken durch 32 Wohnungen und Loggien - die Ekel Wohnungseigentuemergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43 Duesseldorf mit vielen MieterINNEN

Update42: 19. Mai 2020, 14.39 Uhr  einsortiert am 13. Mai 2020

Merkwürdige Bauarbeiten - mit viel Nässebildung an Kabeln

16.52 Uhr zum gefährlichen Staubsaubermotorimplodiertkabelbrandgeruch mehrere Häuser Wickrather Straße 43 bis Grevenbroicher Weg 11, inklusive gegenüber Apotheke Wickrather Straße - ex Supermarkt-Eingang, ist das folgende Kabel der Täter, es stank aus vielen Häusern identisch, dito wie Narkosegift.


16.16 Uhr, gestern Schwindeligkeit im Netto Supermarkt Grevenbroicher Weg, vorsichtig aktuell Wickrather Straße 43 bis Grevenbroicher Weg 11, Kabelbrandgeruch mit Narkose-Gift, viele Häuser von denselben Gestänken betroffen, ich werde an die Stadtwerke Düsseldorf melden, Vorsicht auch, etliche Telefonnummer sind evt. seit Jahren falschverdrahtet.

10.47 Uhr Wegen den Leitlinien, es ging um 2, einmal um Leitplanken, und Leitlinien auf den Fußböden der Krankenhäuser, einige können Farben nicht sehen, das heißt, anstatt rot, blau, grün evt. geometrische Figuren oder wie im Kindergarten: die Hasentruppe, die Schnecken, das Bambi ....

Zitat-Ende

Man muß sich fragen, ob die alle in Wahrheit Ausbildungrichtlinien meinten, denn viele leben noch immer im Wahn, es gäbe keinerlei Handwerksrolle mehr. Die gab es immer, besonders für den Beruf Elektriker.

Und vom 22. Februar 2020 einsortiert:
FASSEN SIE NICHT JE eine Plombe vom Stromzählgerät an, wurde ich vom Eichamt mal dazu aufgefordert, war eigentlich versuchter Mord an mir, ich bekam die volle Ladung in meinen Körper. Die Plombe stand unter Strom und war keine echte Plombe. Kein Zählgerät war je bei uns im 32-Wohnungshaus geeicht eigentlich, der Hausverwaltung ist alles egal, Stadtwerke Düsseldorf auch, hier mag man nur Cholera-Typhus-Salmonellen-Scheiße überall vom Geruch plus Menstruationsblut, hier wurde China-Ekelstinkie draus,

Update44: 03. Juni 2020, 17.52 Uhr

Beschwerden über Beschwerde, doch meistens ist es immer allen egal so schon so immer - Hauptsache Antifa - A für Anarchie

An die Stadtwerke und Polizei samt Ordnungsamt


Guten Tag,

ich melde hiermit ein freiliegendes Erdkabel an einem Erdloch, Ratte oder Hase, die hier im Grundwasserschutzgebiet, immer erlaubt waren, diese wurden früher normal gefüttert wie Vogelfütterstellen andere rotteten sogar woanders überall die Hoppelhäschen aus und vergifteten diese. Hier wohnen viele eher illegale AusländerINNEN. Ich bin Mieterin in der Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Straße 39 - 43 Düsseldorf. Wir haben keinen echten Hausmeister, der Hausmeisterservice hat nur illegales Personal aus dem Ostblock, bevor diese je in der EU waren.  Foto  vom aufgeschlitzten Kabel bzw. Kabelmantel anbei im Anhang. Eine echte Hausverwaltung gab es nicht je, alle brachen immer alles wie Antifa A für Anarchie alle Gesetze. Ich informiere hiermit auch das Jobcenter, weil es die Miete bezahlt samt NK, weil mein Arbeitgeber ewig nicht bezahlt.

Ein Zulieferkabel oder ist freigelegt, das ist mir vorhin wegen zwei anderen Nachbarn, die schauten: Herr Marth und Frau Wacker, erst aufgefallen. Es riecht im Haus ständig nach Kabelbrand. Das Loch ist an einer ehemaligen Baustelle vor einigen Jahren, da gab es schon einmal eine Stromkabel oder Kabelzulieferstellenproblematik direkt in den Hauptstromraum. Oft stank es nach Kabelbrand, daß primär hier nur noch wie Dioxin und Blausäure freigelegt worden war. Auch sauen die NachbarINNEN mit Drogen und Sepsis herum. Also  wie Unzurechnungsfähige.

Grundsätzlich kümmert sich also gar keiner, ich weiß nicht, weil es letztens mal Stadtwerke Baubarbeiten oder so im Haus laut Zettel gab, ich weiß nicht mehr, ob Wasser oder Strom, melde ich das und wegen - weil es ständig immer nach Kabelbrand riecht und stinkt, ich melde das seit 2015 eigentlich ständig immer und nur. Der Pfingstmontagssturm hatte mal wie ein kinetischer Schlag das Haus von 6- 8. Etage  wie zur Seite geschoben. Als ob man quasi dann auf dem oberen Rheindeich beinahe gelandet wäre, als ein Baumwipfel vorm Haus geköpft worden war.

Auch Kabel sind seitdem irgendwie evt. gerissen. Blitzschläge in die Stromkästen großer Hitze-Entwicklung aus diesen entweichend aus den Wandkästen auf halber Etage jeweils gab es ständig auch immer davor. Ich wohne seit 1990 hier in dem Haus.  Die Plomben meine - nicht geeicht nichts je geeicht, standen auch unter Strom.  Ach ja und bei Barzahlen zog die Kasse was Anderes ab, als drauf stand, das mache ich dann aber separat noch.  Meine Nr. meines Stromzählers ist 828773.

Es muß sich mal jemand kümmern, die illegalen Hausmeisterleute sind ohne Handwerksrolle tätig und schummelten auch bei Estrich Verlegung, Garten etc. pp

Es herrscht Stromschlaggefahr und Lichtbögengefahr evt.  Der Feuerwehr, Ordnungsamt samt Polizei war immer alles egal, wie weggebeamt per Lichtbögen und Null Gehirn. Hier ist eigentlich erweitertes Umweltschutzgebiet mit Grundwasserschutzsäulen z.B. vom Umweltamt Düsseldorf direkt gegenüber am anderen Haus. Die Grundstücksgrenzen und Öffentlicher Raum oder Nachbarhäuser sind unklar und es wird ewig geschummelt und oft entweicht an vielen unterschiedlichen Stellen Erdgas, auch wie angesägt sozusgen. Es gab im Internet Aufrufe zu Blackouts las ich, also Terror gegen die Stromversorgung zeige ich mal lieber hiermit auch an. Ich las gerade  Benutzen Sie keinesfalls mehr elektrische Geräte im Haus (auch kein Telefon/Handy)  (bei Gasgeruch) auf der Webseite der Netzwerkgesellschaft, es stinkt aber oft und manchmal ständig. Auch Grevenbroicher Weg und da an der Deutschen Rück oft bis zur nicht mehr stehenden Brücke Richtung Schön Klinik.

Lesetipp:


Vorsicht - Stromleitungen und Steckdosen sind leitfaehig fuer Sepsis und Gestank






1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht - Sozialrecht

Update42 Helpster Gehaltsschulden & Holtzbrinck Verlag insolvent? Amtsgericht Duesseldorf & 0 Strafverfahren & Costa Canaria & Flughafenbrand Duesseldorf
Update44 Vorsicht vor nicht geeichten Stromzaehlgeraeten trotz Gesetzespflicht - ueble Kabelbrueche und Braende & VermieterINNEN & EigentuemerINNEN per Gesetz und AGB der Stromlieferanten muessen Strom seber bezahlen - dann in Miet-Nebenkosten - machen die oft nicht - Stadtwerke Duesseldorf Strassenasphalt daraus stinkt es oft nach Kabelbrand - nagten Hoppelhasen am Kabel Gesetze sind oft allen samt Strafgerichten & Polizei samt Feuerwehr ists total egal - trotz Gaswarngefahr
Update5 KPMG Helpster Holtzbrinck sind keine Nazis aber tarifbruechig wie FOCUS und nun?
Update24 Gift Kaffee ? Holtzbrinck-Anwaelte & Wirres Arbeitsgericht Duesseldorf & das Finanzamt
Update19 SGB2 wendet illegal oft nur SGB12 Gelder an - ALG2 illegale Jobcenter ohne Zulassung & Optionskommunen ohne gesetzliche Kommunaltraegerzulassung & Eiseskaelte mit Winterjackenpflicht im Wartebereich Ekelgestank Kotkaffeegestank und Seuchen - wie ist das mit angemessener Wohnung
Update36 Sozialrechtliche Klageruecknahme da: Abschiebehaft fuer die starbesessene Neo-Nazi Holocaust-Triebtaeter & ISIS TerroristINNEN-Fans Kuenstlersozialkasse ist nur GEZ - Sozialgericht Duesseldorf ist Gemeinstgefaehrder und Neo-Nazi und Seuchenverbreiter SARS EHEC Tuberkulose - Presse untersteht nur Grundgesetz Artikel 5 GG - dadurch nur Strafrecht 103 GG Abs 2 erlaubt & Kuenstlersozialkasse aber nur Drogen LSD & FAKE NEWS und ist Versicherungsbetrueger - Presse & Kuenstler sind Beamte oder und TVOED - & Gutachter ist eine Fantasiepraxis und wurde nicht beantragt von Versicherten
Update28 Illegales Jobcenter Duesseldorf & 0 Gehaelter & LSG6 & Rente & Trance Sabotage?
Update2 Kuenstlersozialkasse Arbeitgeber & Sozialmeldung Rente fuer Journalisten & PR Manager & SAT1
Update9 Landessozialgericht NRW Kuenstlersozialkasse - Rentenpruefung & Barmer & Beamten
Update2 Scheinselbstaendigkeit unterstuetzt vom Oberlandesgericht Duesseldorf - Terrorismus
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht - Sozialrecht

Deutschland ist ein gutes Land - hier ist - hat - alles frei
Stellenangebot - Bundesministerium fuer Arbeit und Soziales sucht Personal - Hauptsache ein asiatischer Nepal Tibet Look oder so in Missachtung von Artikel 33 GG: Nur Deutsche in Behoerdenjobs
Update1 Stellenangebot - Kuechenhilfe gesucht - die Kaiserswerther Diakonie - das Krankenhaus kocht fuer das Finanzamt Altstadt Nord in Duesseldorf
Tankstellen die belegte Broetchen anfertigen und verkaufen - ist das erlaubt - oder in den Baeckereien
Update2 ISIS Nonnen Heilige & Huren & auslaendische Tankwarte in Duesseldorf & Goetterbote Paketshop Hermes

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Ein Zeckenbiss kann schwerste Erkrankungen wie Borreliose hervorrufen. Laut den aktuellen Versicherungsbedingungen können die privaten Unfallversicherungen bei einem Zeckenbiss für Schäden, darunter zählen auch Genesungskosten aufkommen. Doch die Gefahren lauern auch in Nahrungsmitteln und in falschen ärztlichen Diagnosen und weiteren Seuchengefahren. Update: 10. Juni 2014 Das Robert Koch Institut veröffentlichte heute neue Informationen und Infektionskrankheiten die von Zecken verursacht werden. Update2: 08. August 2014 Ärzte Zeitung berichtet: Fast 800 Borreliose Erkrankte in Berlin. Update3: 09. Mai 2015 Nicht alle Krankenkassen bezahlen die FSME-Impfung für ihre Versicherten. Die GKV Knappschaft hat die Problematik erkannt.




    Statistik
» Artikel online
851
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2893598
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2020
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro