Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kino DVD Musik TV
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien
» News aus der Presse
» Politik
» Reisen West BRD
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.





Achtung, ich bin seit Mitte Juni 2017 ohne Fernsehempfang. Damals hatte UnityMedia von analog auf digital umgestellt. Mein Gerät ist nicht digitalfähig. Der Kabelreceiver, den ich bei real gekauft hatte, UnityMedia stellte keinen zur Verfügung, darf nicht in Räumen mit Tabakgeruch betrieben werden. Nachbarn rauchen oft widerlich perverst, auch Drogen, das es anderen Nachbarn quasi schlecht wird. Gerüche, auch Ekel-BSE-Gammelfleisch Pupse, dringen durch die Etagen. Dann erlöscht die Garantie des Geräts automatisch. Implosionsgefahr. Digital-Fernseher mit 100 Hz-Technologie arbeiten auf Hypnose-EEG-Wellen der Pharma-Mafia und Psychiatrie-Forschung übrigens.

Auswahl beliebter News, die 00er erreicht haben, Ressort Arbeitsrecht Beruf Jobcenter

400 Leser Update13 Twitter macht sich Content zu eigen - Anzeige gegen Arbeitsgericht 2 & LAG Düsseldorf 2 & Disziplinarverfahren
700 Leser Sex gegen Geld am normalen Arbeitsplatz ist Prostitution auf Lohnsteuerkarte
800 Leser Update2 SGBVII Wegeunfall & Gesundheitsschädigung an Nichtrauchern durch Raucher & Junkies & Drogengestank in Wohnungen
7700 Leser Update28 Illegales Jobcenter Düsseldorf & 0 Gehälter & LSG6 & Rente & Trance Sabotage?
1400 Leser Skandal ! Im Jobcenter Düsseldorf arbeitet Personal von McDonald's in SGB2 Leistungsabteilung

Überschrift Wort    bessere SuFu

The Interview - Barack Obama PR für japanische Sony

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 03. Jan. 2015., 03:44:14 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Kino DVD Musik TV | Leserzahl : 1081
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren.

Barack Obama möchte auch gerne als PR-Chef bei dem aktuellen Kinostreifen "The Interview" mitwirken. Hollywood ist natürlich im Weißen Haus besonders seit Ronald Reagan bekannt. Er war vorher Hollywood-Filmcowboy bevor er Jahre später zum US Präsidenten gewählt geworden war. Barack Obama nutzt direkt seine große PR-Kampagne für die japanische Sony, um weitere Sanktionen gegen Nordkorea zu verhängen. Der Film selber gilt als anti-nordkoreanischer Film. Wikipedia bezeichnet den Film als Slapstick. Und Barack Obama flog als Feind des deutschen Sozialversicherungssystems auch noch auf.

 

Hollywood und das Weiße Haus

 

Das weiß jeder Deutscher eigentlich: Die Amerikaner denken nur von Hollywood bis nach New York City. Danach hört es bei denen im Gehirn auf. Da ist dann ein Nichts. Roland Emmerich zeigte es eindrucksvoll als herrliche Satire in dem Film 2012. Die Amerikaner entdeckten auf der Flucht tatsächlich den Kontinent Afrika.

 

Ja, über Amerikaner konnte man immer lachen. Völlig Überforderte im Ausland.

 

Natürlich spielt das Pentagon auch gerne Hollywood und staffiert auch mal Filme mit seinen Fliegern und Schiffen mal aus. Das ist toll, auch mal Hollywood sein. Star sein, mitspielen, dann irgendwie vielleicht doch George Clooney zum Oberstasi-Freak gegen andere Länder auszubilden? Der hat doch mit anderen Hollywoodschauspielern einen eigenen Stasi-Satelliten. Da wird der Schauspieler zum Schauspieler, dass er in Wahrheit nun mal kein Schauspieler ist, sondern ein DDR-Arsch.

 

Die Sony

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Sony_Pictures_Entertainment

 

 

  1. Sony Pictures Entertainment
    Filmproduktionsunternehmen
  2. Sony Pictures Entertainment ist als US-amerikanisches Tochterunternehmen des japanischen Konzerns Sony in der Produktion und dem Vertrieb von Fernseh- und Filminhalten tätig. Der Firmensitz ist in Culver City, Kalifornien. Wikipedia
  3. Gegründet: 7. August 1991

(...)

Die Entstehung des Unternehmens wurde maßgeblich durch die Vorgängergesellschaften und deren Eigentümer geprägt. Der unstetige Geschäftsgang in den 1980ern verunsicherte zunehmend die Investoren des damaligen Mutterkonzerns von Columbia Pictures (gegründet 1924) und Tri-Star Pictures (gegründet 1982/1983) – The Coca-Cola Company lagerte daraufhin das Filmgeschäft in ein Tochterunternehmen aus. Durch die Auslagerung und Zusammenlegung der beiden Studios, von welcher man sich diverse Einsparungen erhoffte, entstand 1987 Columbia Pictures Entertainment Inc., die direkte Vorläuferin von SPE.

(...)

Nach dem Erwerb der Metro-Goldwyn-Mayer durch ein von Sony Pictures (20 %) und Kabelnetzbetreiber Comcast (20 %) geführtes Konsortium gehören seit dem 8. April 2005 auch folgende ehemalige Unternehmen als Label zu SPE:

 

Auszug-Ende

 

Hollywood ist Japan

 

Hollywood ist also in fester Japsenhand. Sogar MGM, das ist die James Bond Schmiede ist also teilweise japanisch und das obwohl der Bond eigentlich Brite ist. Die Amerikaner ließen sich also gerne von dem leckeren Sushi-Land aufkaufen.

 

Aber wenn es um Hollywood geht, Land of the Free, freie Meinungsäußerung gegen andere Länder, gegen ausländische Politiker, ja da macht der Barack nun auch gerne billige Werbung zur Filmpromotion. Werbestar sein, nachdem er angeblich einem Pärchen auf einem Golfplatz die Hochzeit versaut hat. Genau der Affe da im Busch. So richtig nett zum Vorgänger war der ja nicht.

 

Überhaupt hat der Werbetrommler Barack Obama nicht viel geschafft. Guantanamo gibt es noch immer, Folter auch, jeder Ausländer weiß, dass die Amerikaner ohne Psychiater und rauschmittelhaltige "Arzneimittel" sowieso gar nicht mal mehr leben können.

 

Die Amis sind nämlich auch gerne Europa, Hitler. Ja - den fanden die schnuckelig. Eigentlich führten die mal gegen den Österreicher Krieg, aber der hatte nun mal spannende illegale Rauschmittel den Soldaten als Heilmittel untergejubelt, das machen die Amerikaner mit den eigenen Soldaten angeblich noch immer. (Need for Speed Fernsehdoku der ARD).

 

Junkie sein - ja das ist das Sinnbild für Amerika, Woodstock, LSD-Parties, die Amerikaner haben seit der Zeit der Prohibition noch viel nachzuholen. Alkohol ist zwar teilweise für Teenies verboten, aber diese Rauschmittel sind überall vom Doc erhältlich. Man ist gerne bekifft, besoffen, weil man sonst sowieso nichts mehr versteht.

 

Die aktuelle Frust-Werbetrommel-Sanktionsmeldung


http://www.whitehouse.gov/the-press-office/2015/01/02/statement-press-secretary-executive-order-entitled-imposing-additional-s

The White House

Office of the Press Secretary

Statement by the Press Secretary on the Executive Order Entitled “Imposing Additional Sanctions with Respect to North Korea”

Today, the President issued an Executive Order (E.O.) authorizing additional sanctions on the Democratic People’s Republic of Korea. This E.O. is a response to the Government of North Korea’s ongoing provocative, destabilizing, and repressive actions and policies, particularly its destructive and coercive cyber attack on Sony Pictures Entertainment

The E.O. authorizes the Secretary of the Treasury to impose sanctions on individuals and entities associated with the Government of North Korea. We take seriously North Korea’s attack that aimed to create destructive financial effects on a U.S. company and to threaten artists and other individuals with the goal of restricting their right to free expression.
 
As the President has said, our response to North Korea's attack against Sony Pictures Entertainment will be proportional, and will take place at a time and in a manner of our choosing. Today's actions are the first aspect of our response.

 

DDR und die Sony - Sozialversicherungsbetrüger in Deutschland

 

Übrigens auch in Deutschland ist Sony im Fernsehgeschäft sehr aktiv. Sie hat jedoch seit einigen Jahren einen Nachteil.

 

Sie arbeitet mit der MECON Studio Babelsberg zusammen. Das Unternehmen macht die Gehaltsabrechnungen für die Komparsen der Sony Köln und gibt sich stattdessen als Arbeitgeber der Komparsen und Kleindarsteller aus, obwohl man eigentlich bei der Sony angestellt hätte werden müssen. Das war auch bis 2004 so. Die Mecon hält sich aber für den Chef anstatt eine normale Personalbuchhaltung für Sony zu sein.

 

Die Komparsen und Kleindarsteller werden nicht nur als Ossies, also DDR, an die Rente gemeldet, sondern die Komparsen können auf den Gehaltsstreifen auch die Beiträge O für Osten auf den Meldungen für die Krankenkassen sehen. Das ist so, auch wenn man in NRW lebt und arbeitet und Wessie immer war.

 

Das heißt Sony Köln tut so, als ob auf dem ehemaligen DDR Gebiet gearbeitet worden ist, um Sozialversicherungsbeiträge einzusparen und schadet dadurch dem deutschen Sozialversicherungssystem.

Barack Obama ist also samt seinem japanischen Hollywood ein Stasi-Schwein, das weiß man ja auch seit Snowden, dass die Amerikaner genauso lauschen und gaffen wie Deutschland.

 

Und somit ist Barack Obama ein Feind des deutschen Sozialsystems und Bismarck geworden. Alles für den großen einstigen Feind Japan.

 




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Kino DVD Musik TV

Update9 Shades of Grey & GZSZ & Silvester in Köln & RTL & Fickie Fickie ISIS Sex
Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel
Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos
Update3 DSDS RTL zeigt blauen Dieter Bohlen - RTL & Return of the Jedi RAF
Update6 Rundfunkbeitrag & sauteure gemeinnütziges ARD & ZDF & Polen & Staatsvertrag
Update18 Behindertenwerkstatt WDR ARD ZDF & GESTAPO Rundfunkbeitrag & Stars - Verwaltungsgericht Düsseldorf & EU Recht
Update2 Nazi KZ Spruch Jedem das Seine - strafbar? Und bei Robbie Williams - der alte Kaiser Wilhelm II. Spruch
Update10 Krimineller Rechtsanwalt Barner & Terrorist Robbie Williams & Auftragsmörder
Update2 Kurzkritik Günther Jauch -Sendung ARD 04 Mai 2014 Nazi und Scientology
Update: Kritik - Monitor - ARD 13. März 2014 - Ukraine Chevron Putin Gazprom
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Kino DVD Musik TV

Update1 Zwangs Pay TV Kabelgebühren + GEZ Rundfunkgebühren
Update1 Kritik DSDS die große Samstag Abend Show auf RTL sucht Maskenbildner & Stalker Bohlen
Update1 Robbie Williams & Twat Ayda & das Völkermordkomplott Terrorismus & Stars & RTL & Pro7 & Prostitution & Psychiatrie
Update1 Terrorismus - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & Stalker
Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Deutsche Fernsehsender berichteten darüber. Buhrufe für Donald Trump habe es gegeben - beim Essen der US Präsidentschaftskandidaten. Einige Tage zuvor berichteten einige deutsche Journalisten, dass ein Applaus für den Außenminister Steinmeier, der in New York City vor den Vereinten Nationen sprach, nur in Deutschland künstlich eingeblendet worden war. In echt habe es den nicht gegeben. Man weiß aber auch, dass viele Politik-Redakteure ohne ihre Stars nicht leben können. Die einen lieben die Merkel, die anderen lieber den Dieter Bohlen.


    Statistik
» Artikel online
745
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2010159
» Anzahl Ressorts
14

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro