Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Hier eine Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Wirtschaft

400 Leser Achtung - Steuerberater duerfen keine GmbH sein - sind im Verwaltungsrecht angesiedelt
11200 Leser Update13 Duesseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH

Heute neu: Update20 Privatsender WDR der freien Unternehmer und Werber gegen die Einwohner von NRW - Verbrecher gegen das Arbeitsrecht - Sozialrecht - Verwaltungsrecht - Lohnsteuerrecht - sogar der WDR Ombudsmann wurde Opfer - ARD ZDF & gewerbliche Drückermafia Rundfunkbeitragsservice - WDR tut auf Presse - Dualer Rundfunk ist pfutsch - WDR galt bereits zuvor als Staatsfeind und zu russisch

Update1 Noch immer viele Haus-Schäden durch den Pfingstmontagssturm 2014 und Ekel-Raucher und Junkies - Gruftgestank Kot und Greisengeruch
Update7 Halb existente BRD & Bverfg & DDR Strafrecht gilt fuer DDR weiterhin - DDR nicht in EU - die Schreier von "Wir sind das Volk"
Update2 Weiche Drogen - Cannabis - psychoaktive Substanzen von Vereinten Nationen seit 1988 verboten - Selbstgefährdung durch Drogen fordert Leistungsverweigerung der Krankenkassen - Raucher sind gerne Selbstzahler ohne Versicherung

Gestern neu: Update80 Sicherheitshinweise fuer Düsseldorf - Lörick Seestern Heerdt - Mundgeruch Karies Schwarzschimmel Candida - faule Milch und Ekel-Hähnchen - ja hier ist der Ostblock wohnend

Vermissen Sie News, die Sie gerade nicht erreichen können, ich update seit einiger Zeit vier verschiedene News. Wurde Ihre gewünschte Nachricht, nicht als gelöscht unterhalb der Statistik rechts gemeldet, ist diese noch immer in Bearbeitung. - bitte begehen Sie weniger - besser noch gar keine Verbrechen. Es gilt das STGB, eigentlich wegen 25 GG das Völkerstrafgesetzbuch auch. Dankeschön.

Überschrift Wort    bessere SuFu

Update3 Psychotherapeuten & Psychologen betreiben oft keine Heilkunde - trotzdem kassenfähig? Nö !

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 06. Jul. 2015., 09:19:33 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Gesundheit - Krankenkasse - Rente | Leserzahl : 1976
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Es ist erstaunlich. Per SGB V, das Gesetz für die gesetzliche Krankenversicherungen, ist Psychotherapie kassenfähig. Die Durchführungsverordnung für Heilpraktiker hat in weiteren Gesetzeszusätzen eine andere Meinung. Via FragdenStaat werden nun Behörden gefragt. Die Laberrunden beim Therapeuten gelten nämlich eigentlich nicht als Heilkunde. Update1: 06. Juli 2015 Schraube locker bei den Kassenärzten und Psychotherapeuten. Eine neue Kooperation sei wie "großes Kino". Man merkt, Ärzte sind nicht ganz dicht im Kopf und versuchen was zu heilen, ohne es zu können. Ärzte sind nun mal Dummerle und Angeber. Süüß, einfach süß diese Junkiebande. Update2: 19. August 2015 Erstaunlich, das Sozialgesetzbuch V - also das Gesetz für GKV-Leistungen, erlaubt keine Psychotherapie auf Krankenkassenkosten, wenn der Therapeut nicht komplett körperlich untersuchen lässt. Er selber darf es nicht, weil er fachfremd ist. Er darf nicht Kardiologe, Endokrinologe oder Allergologe spielen, auch nicht Neurologe spielen. Auch das Psychotherapeutengesetz schreibt in § 1 vor, ohne genaue körperliche Untersuchungen, darf ein Psychotherapeut nicht je weiter behandeln und Plapperrunden sind dann auch nicht mehr erlaubt. Update3: 20. August 2015 Nachdem klar ist, dass Psychotherapeuten oft gar keine Erlaubnis haben zu behandeln, flog auch noch auf, dass Psychologen keine Psychotherapeuten sind. Die müssen sie erst mit weiterer Fachausbildung werden. Diplom-Psychologen haben also gar keine Behandlungserlaubnis.

 

Das Sozialgesetzbuch 5 - GKV-Gesetz

 

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/BJNR024820988.html

§ 27 Krankenbehandlung

(1) Versicherte haben Anspruch auf Krankenbehandlung, wenn sie notwendig ist, um eine Krankheit zu erkennen, zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern. Die Krankenbehandlung umfaßt

1.
Ärztliche Behandlung einschließlich Psychotherapie als ärztliche und psychotherapeutische Behandlung,


Auszug-Ende

 


https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=1&gld_nr=2&ugl_nr=21221&bes_id=2335&val=2335&ver=7&sg=0&aufgehoben=N&menu=1

Richtlinien
zur Durchführung des Heilpraktikergesetzes
RdErl. d. Ministeriums für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit
v. 18.5.1999 - III B 2 - 0401.2 (am 1.1.2003 MGSFF)

Zielsetzung:

Das Heilpraktikergesetz vom 17. Februar 1939 (RGBl. I S. 251), in der jeweils geltenden Fassung, macht die Ausübung von heilkundlichen Tätigkeiten durch Heilpraktikerinnen/Heilpraktiker von einer entsprechenden Erlaubnis abhängig. Hierfür ist eine staatlich anerkannte Fachqualifikation nicht Voraussetzung. Umso mehr liegt es im Interesse des Gesundheitsschutzes und der Gefahrenabwehr, die berufliche Zuverlässigkeit der Heilpraktikerinnen/Heilpraktiker sicherzustellen. Vor der Erlaubniserteilung sind deshalb unabweisbare Mindestanforderungen zu erfüllen, um eine Beeinträchtigung der Gesundheit von Patientinnen und Patienten zu vermeiden.

(...)

Letzter Absatz 1.2.

Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben. Solche Tätigkeiten setzen keine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz voraus. Im Einzelfall kommt es auf den tatsächlichen Charakter der ausgeübten Tätigkeit an.


Auszug-Ende

 

Bei der Psychotherapie geht es jedoch meist um Eheprobleme, Frustprobleme, sehr oft eine SGB VII wegen Mobbing über Jahre, inklusive falsche Gehaltsbezahlung, Passiv-Junkie sein durch Kollegen, Bürotoxine durch Hochleistungskopierer direkt neben der Bürokaffeemaschine, soziale andere Probleme, die öfter eine echte physische Erkrankung als Ursache haben, die jedoch nicht je genau untersucht worden ist.

 

Ärzte schieben gerne, ohne gezielte Untersuchung alles auf die Psyche ab, weil:  genaue Untersuchungen bezahle die Kasse nicht.

 

Klar ist jedoch anhand des NRW-Gesetzes zu erkennen: Wer frustig ist und zur Laberrunde oder besonders Tiefenpsychotherapie - 300 bis 400 Stunden - sich zum Therapeuten begibt, ist etwaig samt Therapeut anders erkrankt. Da keine Heilpraktikererlaubnis benötigt wird und keine echte diagnostische Heilkunde erfolgt, sondern nur Mutmaßungen gestellt werden, ist eigentlich die Therapie nicht kassenfähig, oder?!

 

Psych KG, das Gesetz für Psychisch Kranke, verweigert auch ständig die gesetzlich vorgeschriebene genaue Diagnostik. Es sei ja eh nur die Psyche, oft wird ein Wahn angebegen, aber nicht je auf die unterschiedlichen BSE-Varianten oder Schweinegrippe oder sonstige Enzephalitis oder Kardiologie oder Parasiten untersucht. Ärzte sind faule. Die haben keinen Untersuchungsbock, denn das zahle die Kasse eh nicht. Nur ein Therapeut könne helfen.

 


Letzter Satz Abschnitt 1.1. der Recht NRW Webseite

Entscheidend ist stets, ob die Tätigkeit ihrer Methode nach oder, weil ihre sachgerechte Anwendung eine hinreichende diagnostische Abklärung voraussetzt, in den Händen Unbefugter gesundheitliche Schäden bei Patientinnen und Patienten verursachen kann.

Zurück zum SGB V:

§ 25 Gesundheitsuntersuchungen

(1) Versicherte, die das fünfunddreißigste Lebensjahr vollendet haben, haben jedes zweite Jahr Anspruch auf eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten, insbesondere zur Früherkennung von Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen sowie der Zuckerkrankheit.
(2) Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, haben Anspruch auf Untersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen.

(3) Voraussetzung für die Untersuchungen nach den Absätzen 1 und 2 ist, daß

1.
es sich um Krankheiten handelt, die wirksam behandelt werden können,
2.
das Vor- oder Frühstadium dieser Krankheiten durch diagnostische Maßnahmen erfaßbar ist,
3.
die Krankheitszeichen medizinisch-technisch genügend eindeutig zu erfassen sind,

Auszug-Ende

SGBV § 105 wird meist verweigert von den niedergelassenen Ärzten

(...)

(2) Die Kassenärztlichen Vereinigungen haben darauf hinzuwirken, daß medizinisch-technische Leistungen, die der Arzt zur Unterstützung seiner Maßnahmen benötigt, wirtschaftlich erbracht werden. Die Kassenärztlichen Vereinigungen sollen ermöglichen, solche Leistungen im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung von Gemeinschaftseinrichtungen der niedergelassenen Ärzte zu beziehen, wenn eine solche Erbringung medizinischen Erfordernissen genügt.

Auszug-Ende

 

§ 107 Krankenhäuser, Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

(1) Krankenhäuser im Sinne dieses Gesetzbuchs sind Einrichtungen, die

1.
der Krankenhausbehandlung oder Geburtshilfe dienen,
2.
fachlich-medizinisch unter ständiger ärztlicher Leitung stehen, über ausreichende, ihrem Versorgungsauftrag entsprechende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten verfügen und nach wissenschaftlich anerkannten Methoden arbeiten,
3.
mit Hilfe von jederzeit verfügbarem ärztlichem, Pflege-, Funktions- und medizinisch-technischem Personal darauf eingerichtet sind, vorwiegend durch ärztliche und pflegerische Hilfeleistung Krankheiten der Patienten zu erkennen, zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten, Krankheitsbeschwerden zu lindern oder Geburtshilfe zu leisten,

Auszug-Ende

 

Somit gilt quasi die alte Regel, ohne vorheriges riesiges Blutbild, auch Toxikologie, sonstige Erregernachweise, was eigentlich immer verweigert, weil der Arzt immer nur rumraten will, ohne zu wissen, darf gar kein Therapeut aufgesucht werden. Der rät ja auch nur rum, schiebt alles nur auf die  Psyche und kann sich gar nicht vorstellen, dass Kollegen des Patienten mutwillig den Patienten schädigen. Teilweise liegt es auch nur an Hormonstörungen oder an Schlafmangel und Wassermangel.

 

Allgemein gesprochen kann man nicht erkennen, dass Ärzte oder Therapeuten eine gesunde Schulbildung genossen haben. Der medizinische Wissensstand entspricht meist nur persönlicher Meinung, ohne medizinisch-wissenschaftlich technisch (Großlabor, Mikrobiologie, Tropeninstitut, Toxikologie, Allergologie) irgendwas zu wissen.

 

Frage: Sind Psychotherapeuten wirklich kassenfähig?

 

Zu berücksichtigen ist auch, dass Ärzte Vieles dem Patienten verschweigen und das Arztgeheimnis falsch herum verstehen und das informationelle Selbstbestimmungsrecht des Patienten brechen. Ärzte und Therapeuten sind oft Tratschlieseln  auf Kongressen (die Anbieter dürfen keinerlei wirtschaftliches Interesse haben, SGB V 9d Absatz 1 letzter Satz 1), sie tratschen anderweiteig und sogar Praxispersonal ist oft eine Klatschtussi. Auch die unterstehen strafrechtlich dem Arztgeheimnis und vertuschen Vieles dem Patienten.


Update1: 06. Juli 2015, 12.52 Uhr


Süüß einfach süß, hilflose Personen spielen Arzt und machen großes Kino

 

http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/article/889980/zusammenarbeit-psychotherapeuten-aerzte-wollen-gemeinsam-marschieren.html

 

 

  
 

Zusammenarbeit

Psychotherapeuten und Ärzte wollen gemeinsam marschieren

Bei der Vernetzung von Ärzten und Psychotherapeuten tut sich etwas. Die zunehmende Ambulantisierung erfordert Kooperation. Und mit dem Innovationsfonds tut sich möglicherweise eine Geldquelle auf.

BERLIN. Die sich abzeichnende engere Zusammenarbeit von Psychotherapeuten, Psychiatern, Nerven- und Hausärzten sowie weiteren Berufsgruppen bekommt Unterstützung von prominenter Seite.

"Das ist ganz, ganz großes Kino", sagte der unparteiische Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses, Professor Josef Hecken bei einer Veranstaltung in Berlin.

Er bezog sich auf den aus der Vertragswerkstatt der KBV stammenden Vertragsentwurf zum Bundesmantelvertrag, mit dem die Zusammenarbeit von Psychotherapeuten und psychiatrisch tätigen Ärzten neu geordnet werden könnte.

(...)

 

"Wir müssen definieren, wo ein Patient sinnvoller behandelt werden und wer die Indikation stellen sollte", sagte auch vdek-Chefin Ulrike Elsner

Auszug-Ende

 

Süüß psychische Erkrankungen sind sowieso nicht meßbar und deshalb keine Kassenleistung und eine Behandlung stellt eine Gefahr für Leib und Leben dar.

 

Ein EEG ist meßbar, Sympathikus und Parasympathikus sind messbar, aber haben nichts mit Psychiatrie zu tun oder Therapeutengewäsch. Da wissen diese Möchtegernbehandler nicht. Sie wollen es nicht wahrhaben.

 

Psyche ist Teil der Parapsychologie. Sie ist ein Attachment oder Walk-In. Sie ist körperfremd.

 

Das kann man in der Schule lernen, "Leben nach dem Tod" galt als Fachbuch, das es zu lesen galt. Der VKED weiß sowieso nichts. Der dichtete aus:

 

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__175.html

 

4) Versicherungspflichtige und Versicherungsberechtigte sind an die Wahl der Krankenkasse mindestens 18 Monate gebunden.

Auszug-Ende

 

Daraus erfand der Verband Deutscher Ersatzkassen

 

http://www.vdek.com/vertragspartner/mitgliedschaftsrecht_beitragsrecht/kassenwahlrecht/_jcr_content/par/download/file.res/verlautbarung_mit_anlagen_20080630.pdf

 

 

 

Aus der Bindefrist von 18 Monaten dichtete also der Verband am 30. Juni 2008 aus, dass man 18 Monate Zeit hat, eine neue GKV auszuwählen.

 

Früher waren immer nur Ärzte Junkies und Dumme, heute sind es sogar Krankenkassenblablaheinis, die ihr Gehirn irgendwo abgegeben haben.

 

Zu den weiteren Trotteln, die Arzt spielen, gehört das BG Klinikum Bergmannsheil. Dort gelten Kardiologie und Schlag auf dem Kopf als was Psychisches. Der spezielle Arzt gilt auch im Internet als Gutachter als Scharlatan.

Die treiben anstatt UN-Wesen, Vereinte Nationen und anti-Holocaust nun mal ein Unwesen:

Update1 Bochum BG Klinik Bergmannsheil : Ärzte sind oft Propofol Junkies & dumm


Update7 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Düsseldorf & Amtsapotheke & Meuterei

 

Doch die Psychopathen-Bande namens Wannabe-Arzt, die VBG weist seit 2006 (und somit seit dem Gert Postel, der sich illegal als Psychiater ausgab), auf Scharlatane im Gesundheitssektor hin.

 

Immerhin, die Gott in Weiß-Bande will gerne großes Kino. Empfehlenswert ist "Einer flog übers Kuckucksnest" mit dem Schauspieler Robin Williams, der vor einigen Monaten dann doch von den Psychiatern gekillt worden war und auch die Serie "Holocaust" mit Meryl Streep ist ein heißer Tip.

 

Es war schon vor Jahrzehnten so, dass nur Psychopathen Psychiater geworden sind, um sich selber besser zu verstehen. Die anderen Ärzte wurden oft gerne Arzt, um ständig an die gratis Musterdrogen zu kommen. Die meisten Ärzte galten schon immer als Alkies und Junkies und Heulsusen. Fachwissen fehlte meist. Man spielte nur eine Rolle.

 

Großes Kino eben.

 

Update2: 19. August 2015, 23.41 Uhr


Therapeutenquatsch:  ist eh was Psychisches - ist gesetzeswidrig

 

Das SGB V § 25 hat es oben toll erklärt. Ohne exakte medizinisch-technische Untersuchungen von Fachärzten, die wirklich eine Zulassung haben, dürfen Therapeuten kein Geschwafel weiterführen. Diese Untersuchungen können also nur in echten Ärztezentren und Krankenhäuser stattfinden.

 

Bekanntlich spielen Psychiater durchaus auch mal Orthopäde, Arbeitsmediziner, Internist, Endokrinologe und Zahnarzt, ohne medizinisch-technisches Einrichtung und ohne amtliche Zulassung. Therapeuten sind auch oft solche Kanaillen, alles psychisch und so.

 

Pustekuchen - Geschwafel ist nicht erlaubt - echte Untersuchungen sind Pflicht

http://www.gesetze-im-internet.de/psychthg/BJNR131110998.html

 

Logo Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz - PsychThG)

 

§ 1 Berufsausübung

(...)

(3) Ausübung von Psychotherapie im Sinne dieses Gesetzes ist jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung ist eine somatische Abklärung herbeizuführen.

Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.

Auszug-Ende


Das heißt, der Therapeut muss den Patienten zum Arzt schicken. Somatisch bedeutet - ein komplette körperliche Untersuchung von den unterschiedlichsten Fachärzten ist gesetzliche Pflicht, der Therapeut muss den Patienten, darauf hinweisen und überweisen. Ohne Abklärung der körperlichen Gesundheit, ist also Psychotherapie nicht erlaubt.


Ansonsten - soziale Konflikte sind auch sämtlicher Berufskram und soziale Konflikte wie die liebe Liebe oder Leid wegen Armut sind auch nicht Teil eines Heilkundegeschehens, zu denen ein Psychotherapeut befugt ist.


Soziales Geplapper darf ein jeder übrigens tun, eigentlich ist es eine SGB VII, berufsgenossenschaftliche Angelegenheit, wenn es um den Beruf geht oder doch die Kartenlegerin bei den vielen Hellseherplattformen.

Das psychische Geplapper ist ja meist eh nur was für Feiglinge, die Angst haben, sie könnten wirklich krank sein oder andere haben es denen eingeredet, Du bist eh nur Psycho. Dann wären die angeblichen Psychos jedoch echt Verunfallte und eine Unfallkasse muss Hilfe leisten, weil eine Vergiftung des Opfers wahrscheinlich schon geschehen ist.

Update3: 20. August 2015, 11.09 Uhr

Diplom-Psychologen und der Patient - geht nicht, ist nicht erlaubt


Verschiedene Fachseiten erklärten es. Auch das Gesetz über psychologische Psychotherapeuten deckte es auf, nirgendwo steht der Diplom-Psychologe. Was ist der denn?

Conny Crämer von Achtung Intelligence fand verschiedene Fundstücke im Web. Hier die einfachste Erklärung:


https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/wichtigste-fragen/unterschied-psychotherapeut-psychologe-psychiater/#c2613

(...)

Was ist ein Psychologe?

Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben, Empfinden und Verhalten des Menschen. Psychologen haben an der Universität studiert und einen Diplom- bzw. einen Master- Abschluss erworben.

Viele Psychologen werden nach Ihrem Studium psychotherapeutisch tätig, entweder mit einer Heilerlaubnis nach Heilpraktikergesetz, oder, nach entsprechender Weiterbildung, als Psychologische Psychotherapeuten. Viele arbeiten jedoch in anderen Berufsfeldern, z.B. als Schulpsychologen oder in Personalabteilungen in der Wirtschaft.

Die unter Laien häufig anzutreffende Gleichsetzung "Psychologe = Psychotherapeut" trifft also nicht zu.

 

Auszug-Ende

 

Andererseits darf so ein Psycho-Mann gar nichts ohne ärztliche Untersuchung tun, soziale Konflikte und alles andere, was keine Heilkunde ist, auch nicht oder so, das darf dann jedermann. Steht so im Psychotherapeutengesetz.

 

Ein Diplom-Psychologe muss also den kleinen Heilpraktikerschein machen, der da lehrt, dass Straßenverkehrsschilder ein schizophrener Wahn sind. Dieser Beziehungswahn zeigt sich, dass das Schild angeblich dem Fahrer sagt, wohin er fahren darf. Eine schwerer schizophrener Beziehungswahn sei das: Update3 Psychose Verkehrsschild & Schwarzgeldwahn - STVO & ADAC & Psychopharmaka

 

Fühlen und Erleben ... das reicht für die Psycho-Schiene nicht, es fehlt das Gehirn, Hormone, die Nase, das Schmecken, Allergien, Folgen von Drogenkonsum, Folgen von Passiv-Junkiesein, Medikamentenallergien, Elektrosmog und vieles mehr wie Rückenschmerzen oder alte Kopfverletzungen.

 

Und weil das fehlt, sei man psychisch Kranker. Tatsache, es wurde nicht komplett von unterschiedlichen Fachärzten untersucht. Und somit sind diese Psycholaberer nun mal nur Geblubber von "analphabetischen" Psychos. Sie verstehen nichts von Medizin oder Somatik.

 

 

 

 




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Gesundheit - Menstruation Haemophilie und Willebrand-Syndrom
Update26 Vorsicht! Gefaehrliche Notfallpraxis in Duesseldorf im Evangelischen Krankenhaus - lehnt Kassenpatienten ab mit Hausverbot - Schindlers Liste
Update13 Voekermoerder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Ueberweisungsschein
Update11 Barmer & Knappschaft Call Center & Bueros sind oft Privatunternehmen & LSG Psychose
Update13 Psychiater lügen - denn Schizophrenie = Herpes oder Schlaganfall oder Mobbing & Verona Pooth ex von DSDS Dieter Bohlen
Update11 Duesseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Fluechtlinge in Psychiatrie
Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze
Update5 Polizei Koeln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behoerde will Cannabis legalisieren - bringt den Tod und ist gegen Voelkerrecht
Update10 Drogen in Bäckerei Oehme Psychoterror & kein Arbeitsschutz & Schlampengericht
Update33 Schoen Klinik Duesseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - viele andere auch - ununtersucht
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Steigenberger Hotel in Hurghada - E. Coli - Tote und Verletzte wegen Scheisse - ist Duesseldorf involviert ?
ARD Tagesschau 29. August 2018 - Bundeskabinett im Rentenwahn - hier die Wahrheit - Sozialversicherungsbetrug
Jan Ullrich DDR Tour de France Gewinner wird Opfer eines Holocaust-Psychiatrie Komplotts
Hitze - Wetter - Klima-Terrorismus - oder Scheisskack rauchende Auslaender ohne Rasen-Bewaesserung ?
Wetter - Sommerhitze und die richtige Lagerung von Medikamenten - Arzneischrank Thermometer

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt

Der fiese Möpp RA Stolberg-Stolberg, der sich auf der SFVD Kanzlei mit Bindestrich schreiben läßt, im Arbeitsgerichtsverfahren in Düsseldorf ohne und auf der Webseite von Sportagon nur einfach Stolberg, hat auch mit Jura so seine Probleme und diesem Nazi sein, wie bereits Achtung Intelligence am 05. März 2014 wieder berichtete. Er samt Helpster und Holtzbrinck sind nach wie vor ein riesiges Betrügerkonstrukt, das deutschlandweit Autoren hintergeht. Nun geht es ran an weiteren Details der Gerichtsakte. Leider hat er es mit Jura auch so nicht. Weder Holtzbrinck noch Helpster noch er dementieren ein Riesenbetrüger zu sein. Update: 18. Juni 2014 Noch immer floss kein Geld, aber eine Türkin am Landgericht München I, Zivilkammer treibt noch immer ihr Unwesen. Sie macht STGB 185 in der Zivilkammer, als Justizangestellte. Namensvetter gaben sich als NSU Opfer aus. Update: 20. Juni 2014 Darüberhinaus wurde die ERGO Versicherung weggehackt. Sie wurde jedoch schon im Rahmen von Attentaten vor vielen Jahren erwähnt worden. Auch fast namensidentisch der Nachname der Türkin und auch BURDA, der ex-Arbeitgeber des Holtzbrinck Anwalts. Eine illustre Kanzlei ist also SFVD in München. Update: 21. Juni 2014 Auszüge aus Aussagen von 2006 in Bezug auf ERGO Versicherung und Al Qaeda und in Wahrheit Menschenhandel. Ist Helpster.de, die zu Holtzbrinck Ventures gehört, in dem Dunstkreis von Menschenhandel und Attentate gegen US Präsident Clinton verwickelt so wie die ERGO Versicherung? Update4: 02. Juli 2014 Kripo Düsseldorf mit polnischen Nachnamen verhöhnen Opfer von NSU und Al Qaeda, rennen bei Bränden weg, und nennen Aussagen zu NSU und Terrorismus Spam und gequirlte Scheiße. Fazit: NSU ist ein ausgedachtes Ostblock-Werk von deutschen Polizisten mit polnischen und Ostblock-Vorfahren und Verwandten. Ist das OLG Verfahren gegen NSU in Lebensgefahr? Muss die Interne Abteilung wieder gegen die psychotische Düsseldorfer Kripo ermitteln? Die hintergeht seit zehn Jahren das LKA und rüpelt gegen die anti-Terroreinheit. Update5: 03. Juli 2014 Was ist ERGO? Und eine Marketing Agentur ist wegen Robbie Williams auch noch fallverstrickt. Wird die Münchner Rück ERGO dicht machen. Update: 11. Juli 2014 Noch immer zeigt Holtzbrinck keine Reue, als ob alle anderen Beteiligten mit Gutscheinen für Zalando, Parship oder Tutoria bestochen worden sind. Immerhin gibt es nun einen Ombudsman zur Sache, aber nach wie vor ist Holtzbrinck gehaltssäumig. Wird das Jobcenter Helpster.de schließen müssen - was wird Frau Nahles, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, machen? Update: 21. Juli 2014. Und nun was sagen die Behörden? Update8: 26. Juli 2014 Und was schreibt die BaFIN und welche Hollywood-Stars wurden genannt. Update9: 27. Junli 2014 Originalschreiben der BafIN und Continentale. Wie war das mit Petra Pau und S21 und was haben Donald Trump, Miss Germany und die BILD Zeitung damit zu tun? Oder Al Qaeda und Düsseldorfer Ärzte? Update10: 01. August 2014 Menschenhandel wegen Marketing, Pharmamafia, Assange und S21 und der Ukraine? Update 11: 02. August 2014 US Unternehmen benehmen sich wie Nazis gegen Mitarbeiter aus Deutschland. Neidverbrechen wegen Urlaub? Oder absichtliche Störung des deutschen Wirtschaftsraums? Update12: 05. August 2014 Neues vom Ombudsmann, ERGO und dem MDAX und was hat Gustl Mollath's Anwalt Strate damit zu tun? Update13: 06. August 2014 Email vom Versicherungsvertreter kam erst später an - Einschub im Text. Update14: 19. August 2014: ERGO zahlt Versicherungsbeiträge zurück im Bereich Einschub.



    Statistik
» Artikel online
787
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2225038
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro