Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Hier eine Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Lifestyle, die Wochenend-Charts kommen später in der Nacht, die am meisten gelesenen News

1000 Leser Die Bibel : Die Geburt Jesus und irgendwas war mit Immanuel

1100 Leser Dumme Logik von Erwachsenen - Klugscheisser und Dünnschiß
1900 Leser Update1 Jüdische Allgemeine : Juden sind kein Volk sondern Glaubensanhänger


Heute neu: Wieder online! Update67 Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & nicht nur bei netto merkt man Ddorf ist Buda & Pest und Gerichte Fake
Update81 Sicherheitshinweise für Düsseldorf - Lörick - Seestern - Heerdt Welpentodkacke Ekelpupse fliegen durch ein Wohnhaus EHEC und 6 Deckenpaneele bei netto fehlen

Wegen langen Sicherheitshinweisen, scrollen Sie bitte runter, zu den News, die Sie eigentlich hier direkt oben lesen wollten. Vermissen Sie News, die Sie gerade nicht erreichen können, ich update seit einiger Zeit drei verschiedene News. Wurde Ihre gewünschte Nachricht, nicht als gelöscht unterhalb der Statistik rechts gemeldet, ist diese noch immer in Bearbeitung. - bitte begehen Sie weniger - besser noch gar keine Verbrechen. Es gilt das STGB, eigentlich wegen 25 GG das Völkerstrafgesetzbuch auch. Dankeschön.

Sicherheitshinweis, Welpentodkack, Gesundheit, Fetischismus, Kotficker, 19. Oktober 2018, 11.33 Uhr Gehen Sie bitte davon aus, falls Sie wie ich in einem Haus wohnen, hier 32 Wohnungen, und bei Ihnen Scheiße von Einbrechern auf das Laken geschmiert wird, daß die EinbrecherINNEN gerne Kotfresser sind und Scheißgeruch in allen Varianten lieben. Scheiße, Drogen, Gammel, Hauptsache widerlichst. Gehen Sie auch davon aus, daß die in Wahrheit auf der Suche nach Arschleckern und Scheißegebern sind und primär das Klo nicht nutzen. Teilweise wird anscheinend vom Gestank eher auf Hunde zurückgegriffen, zum Kotgeben und Lecken. Asiaten stehen drauf, Schwule mal sowieso, die anderen auch, ICH NICHT. Falls sich Proktologen meiner Nachbarn mal annehmen wollen - bitteschön.


Sicherheithinweis, ongoing Holocaust, Terrorismus, MIPCOM 2018, 11. September 2001, NYC, WTC, Pentagon, USA, Lebensgefahr, Attentate auf Film, Funk, Fernsehen, Musiker, Presse, BETAFILM, ZDF Enterprises, Handelsblatt, SZ, dpa, Blickpunkt Film, Köln, Cannes, Düsseldorf, Berlin, kontinuierlich seit ca. 2001 , Al Qaeda, ISIS und Psychiater in der BRD, Tsunami 2004, 19. Oktober 2018, 07.20 Uhr Bis gestern lief die internationale Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM in Cannes. Ich war dort von 1996 - Frühjahr 2005 MIPTV MIPCOM Korrespondentin. Viele Produktionen, über die ich diese Woche auf z.B. DWDL las, einem Fachmagazin, sind so alt, daß ich kotzen könnte. Etliche angeblich aktuell-neueste Fernsehproduktionen sind vom Attentatsjahr 2004, davor und kurz danach, auch Milk & Honey.
Liebermann ist eine weitere alte, wie eigentlich die bereits laufende Serie Charité auch. Serien, Filme egal was, uralter Tobak, eventueller Snuff und ständig neu gedreht, wie es auch bei Alarm für Cobra 11 war / ist? Trance-Film-Drehs mit Voodoo Drogen aus Afrika oder wie? Mir ist es selber passiert, auch mit Hollywoodproduktionen, ohne daß ich es je bewußt wußte oder offiziell engagiert worden war. Man weiß nichts, denkt man hat es geträumt. War aber echt. Man wird / wurde entführt.
Betafilm Leute wie Moritz von Krüdener etc und die damaligen Fernsehleute wissen vielleicht mehr. Etlichen wie mir war bereits im September 2004 der Tsunami von Dezember 2004 bekannt. Etliche wurden wie ich um Hilfe gebeten. Psychiater verhinderten die Ermittlungen und Vermeidung des Tsunami. Man wurde in die Psychiatrie geschmissen. Psychiater sind Unglücksgeilies.
Man kann sogar den 11. September 2001, NYC, Pentagon, World Trade Center als Snuff der Psychiatrie und vertauschten Ärzten und Attentätern und Namensähnlichen bezeichnen. Andere hielten es für Terrorhinweis auf den Düsseldorfer Tennis World Team Cup. Es ging um Moussaoui, Musso, Moussa und sonstige Schreibweisen.
Olli von damals BETA weiß vielleicht auch noch mehr, der wurde mit dem Olli Dietrich namentlich verwechselt. Viele Fernsehfachmanager und Fachpresse sind seit Jahren Opfer u.a. von Nervengift, teilweise ausstrahlend auf Sitzbänken draußen oder einzelne Segmente wie Treppenbereiche, bei den Medienveranstaltungen u.a. in Köln, Medienforum und woanders. Sogar Petra Müller und Lutz Hachmeister war alles scheißegal.
Auch auf einem Schiff im Rahmen des Medienforums waren etliche Opfer. Andere krepierten nur an Flachbildschirmen, früher die Rolltreppe runter im Palais in Cannes, da wo man direkt von der Rolltreppe früher drauf guckte, wenn man nach unten fuhr, oder auch am Flatscreen des ZDFE Messestandes, wenn man daran seitlich vorbei ging.
Es gibt aber auch Putzmittel, die psychedelisch wirken, sei es in Krankenhäusern da bei den Sauerstoff-Leitungen - da ist eine Glasfläche vor - eine Zeit, egal ob EVK unten in dem ursprünglichen NFP-Bereich oder auf Etagen in der heutigen Schön Klinik (bzw. Heerdter) oder teilweise bei einigen Ärzten, wenn die im Erdgeschoß Schaufensterfläche haben. Opfer waren u.a. der heutige Handelsblatt-Chef Hans-Jürgen Jakobs, Sascha Gorkow, alle eigentlich auch beim medienforum im Saal zur Vorstellung "Tanz mit dem Teufel" etc. inklusive Producers Awards und draußen. Ich sagte aus, es war allen inklusive Polizei, Behörden scheißegal. Es gab exorzistische Attentate wegen "Tanz mit dem Teufel" (es ging um die Entführung eines Sohns von Dr. Oetker - die Kuchenmischleute). Täter kapieren nichts. Die verschwundene Peggy Knobloch ist ebenso Opfer des Komplotts und viele andere. Auch gab es weitere Unklarheiten bei einer anderen Veranstaltung von RTL, Schauspielerin (mit dem freundlichen Sittler etc). Es ist viele Jahre her. Und nun las ich die Woche von den uralten Serien, von damals. Ähnliches passiert bei US Kinofilmen. Teilweise auch bei Drehs in Deutschland und deutschen Filmen. Also Vorsicht, es gab auch Attentate wegen des WDR, meiner damaligen Chefin und mir und nebenan saß ein Schauspieler von Alarm für Cobra 11 und noch jemand, am Nachbartisch. Das war in Düsseldorf, in der Nähe der Börse.
Vorsicht vor allen Drogen und Psychopharmaka, die wabern durch Wände, Fußböden, Waschbecken etc. Super-KO-Tropfen, gezielte gesprayte Bereiche wie auch gezielt ECHO 2003, ICC Berlin.
Die Szene ist primär Party People Party People Yeah Yeah im gehobenen Stil, der dann doch eher einer elitären Kunst-Puff-Szene erinnert, teilweise der Kunstakademie Düseldorf ähnelt, mit Leichenschmaus auf Champagner. Eine südkoreanische Professorin, ich war weit nach 2005 ihr Model bei einem solchen Fotoshooting im echten Fotostudio, macht derartige Fotos, viele Parallelen also zur Entertainment-Szene.
Die Party People Szene war mir immer schon zuwider, immerhin in Cannes und woanders, sind die Getränke und Speisen erlesener, aber es bleibt doch bei Aciiiiiiid Aciiiid, Tekkno Dummfreaks in Wahrheit. Junkies, die jedem Psychiater freiwillig die Geschlechtsteile lutschen, sich niederknien für Psychopharmaka und diese sogar in Fernsehnachrichten promoten, wie ein Billigstheimer an Advertorial für den ongoing Holocaust gegen Alle und Jeden.
So sind Juden auch. So ist die deutsche Entertainment Szene, egal ob BRD oder DDR oder die sonstigen nicht-Deutschen in der BRD-Szene - doch nur wie dumme Amerikaner und Hollywood-Stars. Sie rennen zum Gehirnklempner, lassen sich Drogen rezeptieren, alle Psychopharmaka sind drogenidentisch und sind NUR so etwas - tun auf therapiefreudig (logo Drogen) und sind gleichzeitig Betäubungsmittel und hoffen, daß KO Tropfen deren Leben rettet und daß sie nichts mehr mitbekommen. Hat was von Vietman War, einer Jane Fonda, Woodstock und nun mal Matratzenparties als man Teenie war.
Suff, Klammerblues, Kiffen, elitär versuchen zu tratschen in einer Runde, vielleicht sogar im typischen Alternativlook mit Latzhose, das aber in der Entertainment-Szene anders gekleidet auf Teuerstniveau mit Schampus auf Staatskosten. Entweder bezahlt vom Land NRW etc bzw. steuerlich absetzbar.
Und doch nur sind es Hodenlutscher und Mösenlecker der Psychiatrie, den Klappsenbanden hörigst erlegen oder nun mal den Dealern, der Rest, der rügt, fliegt auch da rein wie im KZ-Alter, trotz Rügen durch die ehemalige Justizministerin des Landes NRW, Roswitha Müller-Piepenkötter. "Geiselhaft durch Ärzte" = Holocaust, Zwangspsychiatrie, im Deckmäntelchen des Entertainments und der Pressefreiheit, in Wahrheit ist Terrorismus und Völkermord. Na, dann Prost. Tretminen und Nevengift ist der Szene scheißegal, die Nachbarsredaktion macht 'ne Coproduktion mit Hollywood irgendwann draus. Gibt reichlich Einspieleinnahme und so. Echt fette Knete. Wird verschoben in. Update4 Terrorismus auf der MIPCOM - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt oder Dauer-Snuff im fiktionalen Mäntelchen


Bald neu: Update20 Privatsender WDR der freien Unternehmer und Werber gegen die Einwohner von NRW - Verbrecher gegen das Arbeitsrecht - Sozialrecht - Verwaltungsrecht - Lohnsteuerrecht - sogar der WDR Ombudsmann wurde Opfer - ARD ZDF & gewerbliche Drückermafia Rundfunkbeitragsservice - WDR tut auf Presse - Dualer Rundfunk ist pfutsch - WDR galt bereits zuvor als Staatsfeind und zu russisch


Überschrift Wort    bessere SuFu

Update3 Deutsche Bundesbank: Mit SEPA Lastschrift haben Kunden nichts zu tun - Deutsche Bank zahlt zurück

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 12. Dec. 2015., 10:47:44 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Jura - Recht | Leserzahl : 6237
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Sie kennen das bestimmt. Jemand bucht ab und später fliegt auf, dass es illegal war. Sei es wegen falschen Versicherungsverträgen, Beträgen oder sonstigen Gründen. Doch sowohl Banken als auch Rechtsanwälte weisen immer nur auf eine 13-monatige Rückholpflicht hin. Pustekuchen! Die Deutsche Bundesbank erklärt nämlich auf deren offiziellen Webseite, mit der SEPA  Lastschrift hat ein Kontoinhaber nichts je zu tun. SEPA ist rein bankenintern, für die Kunden gelten die AGBs ... und damit das deutsche Recht. Die Deutsche Bank kotzt jedoch auf die Deutsche Bundesbank. Auch die Interne Abteilung ist einem Sachbearbeiter scheißegal und auch die BAFIN habe ja absolut nichts zu melden, schreibt die Filiale Luegallee, der Deutschen Bank in Düsseldorf.  Die Deutsche Bank Düsseldorf hält eine SGBII Bezieherin für eine eigene Hausbank. Es ging um betrügerische ADAC Versicherungen. Update1: 13. Dezember 2015 Es gab Post von der Deutschen Bank. Man will sich der Sache annehmen. Ob das die Abteilung ist, vor der sich der Emailer der Filiale Luegallee in Düsseldorf so fürchtete? Auf jeden Fall kam der Brief eigentlich von der Deutschen Bank aus Frankfurt, aber mit Stempel von Leipzig. Und es ging auch mal um Terrorismus. Update2: 18. Dezember 2015 Nachdem die Bundesregierung Neues zu SEPA veröffentlicht hat, es geht eigentlich nur um NEUE Kontonummern, wuselte sich Conny Crämer von Achtung Intelligence erneut durch die Infos der Bundesbank, verglich diese mit dem BGB und schmunzelte dann über die Verpflichtung der Deutschen Bank zur Anwendung der Menschenrechte. Zahlen muss eigentlich immer nur der Bank, aber nicht der Kontoinhaber. Update3: 22. Dezember 2015 Vor Weihnachten ging noch alles klar. Alle Zahlungsvorgänge an den ADAC wurden an das ehemalige ADAC Mitglied zurückbezahlt. Alles wurde auf das Konto bei der Deutschen Bank wieder gutgeschrieben.

 

Die Deutsche Bundesbank und SEPA Lastschriften

 

Sie ist die Chefbank von allen Banken in Deutschland. Die Deutsche Bundesbank. Doch trotzdem wollen viele Mitarbeiter der Banken, wie zum Beispiel die Deutsche Bank, eine eigene Fantasie durchsetzen.

 

 

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/FAQ_Listen/zahlungsverkehr_sepa.html?docId=155164#155164

(bitte zum Screenshot scrollen)

 

Auszug-Ende

 

Es gelten also die AGB

Punkt 6 Nr. 1 schreibt die deutschen Gesetze eindeutig vor in den Deutschen Bank AGB. Die gelten für alle Kunden. https://www.deutsche-bank.de/pfb/data/docs/ser-agb-bedingungen-agb_pgk.pdf

 

Und bei den Sonderbedingungen zählt sogar fürs Lastschriftverfahren:

 

https://www.deutsche-bank.de/pfb/data/docs/ser-agb-bedingungen-lastschriften_pgk.pdf

Ab dem 1. Februar 2016 ist das Einzugsermächtigungslastschriftverfahren insgesamt nicht mehr zulässig

(...)

2.6.3 Schadensersatz
(1) Bei nicht erfolgter oder fehlerhafter Ausführung einer autorisierten
Zahlung oder bei einer nicht autorisierten Zahlung kann der Kunde von
der Bank einen Schaden, der nicht bereits von Nummern 2.6.1 und 2.6.2
erfasst ist, ersetzt verlangen. Dies gilt nicht, wenn die Bank die Pflicht-
verletzung nicht zu vertreten hat. Die Bank hat hierbei ein Verschulden,
das einer von ihr zwischengeschalteten Stelle zur Last fällt, wie eigenes

Verschulden zu vertreten.

 

 

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__119.html

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 119 Anfechtbarkeit wegen Irrtums

(1) Wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte, kann die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger Würdigung des Falles nicht abgegeben haben würde.
(2) Als Irrtum über den Inhalt der Erklärung gilt auch der Irrtum über solche Eigenschaften der Person oder der Sache, die im Verkehr als wesentlich angesehen werden.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__121.html

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 121 Anfechtungsfrist

(1) Die Anfechtung muss in den Fällen der §§ 119, 120 ohne schuldhaftes Zögern (unverzüglich) erfolgen, nachdem der Anfechtungsberechtigte von dem Anfechtungsgrund Kenntnis erlangt hat. Die einem Abwesenden gegenüber erfolgte Anfechtung gilt als rechtzeitig erfolgt, wenn die Anfechtungserklärung unverzüglich abgesendet worden ist.
(2) Die Anfechtung ist ausgeschlossen, wenn seit der Abgabe der Willenserklärung zehn Jahre verstrichen sind.

 

Aber Gesetze sind der Deutschen Bank Düsseldorf egal

Das schrieb die Deutsche Bank

 


mit Eröffnung Ihres Girokontos haben Sie mit uns einen Zahlungsdienstevertrag geschlossen.
Auf Grundlage dieses Vertrages wickeln wir Ihren Zahlungsverkehr im Rahmen der uns vorgegebenen
gesetzlichen Bestimmungen ab.

An diesen Bestimmungen wird weder unsere interne Abteilung noch die BaFin etwas ändern können.
Ich bitte Sie daher, in Zukunft von e-Mails solcher Art abzusehen und sich mit der Anfechtung Ihres Vertrages an den ADAC zu wenden und sich gegebenenfalls juristisch mit diesem auseinander zu setzen.

 

 

Die Deutsche Bank will partout die eigenen AGB, das BGB  und die 10jährige rückwirkende Zahlungsrückzahlung nicht wahrhaben. Die Bundesbank wird auch nicht gemocht. Die Person will das Gesetz selber sein. 


Cowboy-Outlaw-Alarm in Düsseldorf !


Nun sollen Geldwaschaufdeckteams ran

 

https://www.db.com/cr/de/konkret-unternehmensfuehrung.htm

(...)

Unser Bekenntnis zu internationalen Standards und Initiativen

Neben Gesetzesvorgaben und Vorschriften fließen international anerkannte Standards und Selbstverpflichtungen in unsere internen Richtlinien und Weisungen ein. Dazu zählen beispielsweise:

  • UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte

  • UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren

  • ...

  • Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex (CPI)

  • Weisungen der Financial Action Task Force on Money Laundering

Auszug--Ende

 

Die BAFIN wurde bereits kontaktiert. Ansonsten ist die Deutsche Bank im Bunga Bunga Club Leo Kirch auch noch vertreten, eigentlich war es ja die Hypovereinsbank mal, aber die Deutsche Bank versteht gerne alles falsch herum, auch Ackermann und Fitschen & Co. Nun ja. Die BRD ist ein Sozialstaat per Artikel 20 GG Absatz 1 und per 25 GG haben Völkerrecht Vorrang und die Menschenrechte per Artikel 1 GG Absatz 2 sowieso. Da wären dann die Versicherungen sowieso gratis. Es ging jedoch um Doppeltversicherungen beim ADAC und woanders und Versicherungsbetrug seitens des ADAC.

 

Sie kennen das ja bereits: die Einen spielen Bank, die Anderen Versicherung.

 

Lesetipps:


Schnüffelei der Staatsanwaltschaft Frankfurt bei der Deutschen Bank wegen Kirch

Liebhaberei: Deutsche Bank Chaos mit Kirch geht weiter - auch Turi2 berichtet

Update8 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse


Update1 Gesundheit Bundesfinanzhof löste alle Gesetzliche Krankenversicherungen auf

 

Update1: 13. Dezember 2015, 11.29 Uhr


Die Deutsche Bank läßt in Leipzig stempeln

 

Kurz nach der Veröffentlichung der News war die Post im Briefkasten. Aus Leipzig. Nicht, dass es mir nicht schon einmal aufgefallen war, dass ich Kontoauszüge aus Leipzig bekomme. Kontoauszugdruckerstation Leipzig dachte ich. Aber nun kam ein Brief der Deutschen Bank Frankfurt auch aus Leipzig. Aber der Briefkopf ist aus Frankfurt / Main.


 

 

 

 

Frankfurt Düsseldorf Oder Main

 

Mir ist schon mal was Arges 2004 passiert. Meine Mutter sei in Frankfurt. Ich landete tatsächlich als Folge von Attentaten dann in Frankfurt / Main. Schon damals ging es um Exorzismus in einem Hotel, das nicht nur das Marriot Courtyard, Düsseldorf, Seestern, gegenüber dem damaligen Vodafone Gebäude war.  Es gab tatsächlich dann laut Facebook - also viele Jahre später - eine Namensvetterin meiner Mutter in Frankfurt. Das Drama fing schon am 24. September 2004 an. Meine angeblichen Eltern, die nunmehr seit sechs Jahren einen DNA Test verweigern, sollten mich von der Uniklinik Düsseldorf abholen und lehnten ab. Wer die dann waren, ist auch unbekannt.

 

Ich wurde bekanntlich auch für Cornelia Cramer, PR Frau vom Luftfahrtbundesamt gehalten und irgendwelche Promis seien wegen schlechten Slots sauer auf sie gewesen, deshalb sei ich überfallen worden. Die Kampf-Cornelia Crämer wohnt übrigens in Berlin, die lehrt Taekwondo. Ob das meine Nachbarn, ein Paar kommt aus der DDR, das endlich verstanden haben? Ich glaube nicht.


Ich war verunfallt, entführt und etc. VBG-Aktenzeichen gibt es sogar, StA Aktenzeichen auch, aber trotz Ermittlungsaufforderung seitens des Justizministerium NRW wollte so keiner. Die Staatsanwaltschaft galt als Jude und Hochveräter gegen die BRD. Man könnte auch sagen "faule Säcke im Amt, ohne Arbeitslust, aber Kohle einsacken". Eine Chefin sei aber wirklich Jüdin hieß es.

 

Nun schreibt mir also die Deutsche Bank von Frankfurt / Main aus Leipzig. Das hört sich ähnlich blöd an.

 

Der Jain und Cyran - ausländische Unterminierung

Auch ging es früher schon um einen Jain, der eine wurde Chef bei der Deutschen Bank, der andere mein Nachbar im Nachbarhaus. Das wirkt bedenklich. Ob das Interconti in Frankfurt / Main, in dem kürzlich ein Exorzismus angeblich stattgefunden hat, dasselbe war, das ich damals im November 2004 eines sah. Da galt so Einiges als Exorzistengebiet. Jahre später wurde eine flughafenbegehung beantragt, aber offizielle Behörden ignorierten. Nun gab es also kürzlich wieder Tote. In Frankfurt.

 

Für Menschen, die wich ich mal Parapsychologie studieren wollten, wirkt diese Teufels-Sadomaso-Szene eh nur wie ein Freakshop an Ekelsadisten, die eigentlich nur foltern wollen  und irgendeinen abstrusen Religionsscheiß als Grund vorschieben.

 

Die Deutsche Bank ist also in Leipzig.


Es ging aber damals schon um Offshore und Virgin Islands und Cayman Islands. Ich dachte nur an Virgin Records, einem Plattenlabel und an TUI Urlaubskataloge und an mein altes Offshore Konto bei der Barclay Bank aus der Zeit, alsich mal in London gelebt hatte. Weil ich nicht mehr in London gelebt hatte, wurde das Konto automatisch auf Offshore geschoben.

 

Aktionäre bei der Deutschen Bank

 

Zahlensalat:

https://www.db.com/ir/de/content/aktionaersstruktur.htm

Aktionärsstruktur



Auszug aus dem Geschäftsbericht 2014 (Daten per 31.12.2014):

Insgesamt stieg die Zahl der Aktionäre 2014 auf 599.320 (2013: 566.979).
 
Der von Privatanlegern gehaltene Anteil am Grundkapital betrug zum Ende des Berichtsjahres 20% (2013: 21%). Auf institutionelle Investoren entfielen 80% des gezeichneten Kapitals von 3.530.939.215,36 €.

Die regionale Verteilung des Grundkapitals laut Aktienregister veränderte sich im Jahresverlauf zugunsten von Deutschland. Am Jahresende 2014 wurden 57% (2013: 50%) des Grundkapitals In Deutschland gehalten, während der Anteil der Europäischen Union ohne Deutschland auf 21% (2013: 26%) sank. Gleichzeitig verringerte sich der in den USA gehaltene Anteil leicht auf 13% (2013: 15%); der Anteil im Rest der Welt blieb mit 10% konstant.

Die Deutsche Bank-Aktie befindet sich weiterhin fast vollständig in Streubesitz. 2014 waren 99% der Aktionäre Privatpersonen. 


Informationen zu unseren aktuell bekannten und gemeldeten Großaktionären finden Sie oben rechts auf dieser Website.

 (...)

 

Großaktionäre gemäß § 21 Abs. 1 WpHG - aktueller Stand

26. November 2015:
BlackRock, Inc., New York, hält 6,70% Deutsche Bank-Aktien.

20. August 2015:
Paramount Services Holdings Ltd., British Virgin Islands, hält 3,05% Deutsche Bank Aktien.

20. August 2015:
Supreme Universal Holdings Ltd., Cayman Islands, hält 3,05% Deutsche Bank Aktien.

 

Auszug-Ende

 

Es ging auch um Paramount Television, im Jahr 2004, und Love Supreme und Fans Supreme, einem Song von Robbie Williams und einer privat-organisierten Fanseite und es ging um VERDI, die große Gewerkschaft.

 

Wer im Aufsichtsrat der Deutschen Bank nachschaut, findet darin den VERDI Chef als Aufsichtsratsmitglied, dann zahlreiche Anwälte von Kanzleien, EON ist auch mit dabei und man fragt sich, was dieser Klüngelclub denn da macht. https://www.db.com/ir/de/content/aufsichtsrat.htm

 

Denn VERDI unterstützt Scheinselbständigkeit, Freelancerei und will nicht wahrhaben, dass bereits 1972 das Bundessozialgericht entschieden hat, wer für andere tätig ist, ist deren Angestellte/r. Das gilt auch für Journalisten der Künstlersozialkasse. Die gelten immer als abhängig Beschäftigte. Somit sind alle Konten der Künstlersozialkassenmitglieder, die bei der Deutschen Bank geführt werden, also falsch in Wahrheit. Die sind keine Selbständigen. Viele, wie ich, sind in Wahrheit Bundesbeamte.

 

Per Menschenrechte der United Nations sind es staatlich Bedienstete, wenn die anderen nicht ordentlich bezahlen, weil sich jeder gratis an Kunst, Kultur und Wissenschaft erfreuen darf, steht in Artikel 27 Absatz 1 und 2, dazu gehören auch 28 und 30. Und so schulden Behörden einem noch viel Geld.

 

Ausländer bei der Deutschen Bank

 

Zahlreiche Ausländer sind im Vorstand der Deutschen Bank zu finden. Irgendso ein Cyran wird den Fitschen im nächsten Jahr ersetzen, einen Stuart Lewis gibt es, einen Henry Ritchotte und eine Französin auch noch.

 

Das wirkt so, als ob die British Bank oder Hollande als nicht-Holländer unsere Deutsche Bank übernehmen will und irgendwer auf Urlaubsinseln unser Geld hortet, dazu gehört meine Bundesbesoldung, nämlich A15, die die Deutsche Bank aufgrund deren Verpflichtung zu den Menschenrechten der Vereinten Nationen hätte auszahlen müssen. Doch das tat  sie nicht. Sie in Wahrheit eine verschleierte Körperschaft, spielt aber Aktiengesellschaft.

 

Stattdessen ist die Deutsche Bank ein Pressefeind und ist Stuart Lewis auch mal Stuart Little genannt worden?

 

Bunga Bunga und so ein Prinz

Irgendwie ging es auch mal um den Bunga Bunga Club von dem Berlusconi, primär aber diesem Araber Ibn Talal. Ob der Interviewpartner von Sexpartner unterscheiden kann?  Der ist ja noch so eine Kanaille, investiert teuer ins Fernsehen, was eigentlich laut Menschenrecht gratis sein muss. Aber so ist das, von Beruf Araberprinz ist er. Reicher Sohn, Startkapital bekam er mal von seinem Papi.

 

Andere setzen auf echte Pferde. Aber so ist das, wenn man als Prinz mal Entertainment machen will.

 

Diese Kirch-Arie

 

Ich frage mich noch immer, wer die Pressechefin Dorothee Stoewahse und mich bei unseren leckeren Frühstücken früher im Noga Hilton belauscht hat oder belauschen ließ. 

 

Der Kirch Club ist der Leo, eigentlich ProSiebenSat1 - vereinfacht ausdrückt - war das mal.

Die waren auch der Nemax Gigant EM.TV und die sind auch Formel 1. Die meisten meinen ja, Formel 1 ist RTL, ist es aber nicht so wirklich. Die strahlen das nur so aus und irgendwie ist Kirch auch Fußball.

 

Es ging auch um Unterminierung seitens der Presse, Bedrohung und Nötigung nur dann über ein Unternehmen in der Fachpresse zu schreiben , wenn die ARD den Journalisten auch bezahlt (zusätzlich zum Verlag), und die gesamte Fakerei wegen der Lehman Bankenkrise. Einige Analysten gerieten ja schon in Trance, wenn die eine schöne Yacht in Cannes sahen und darauf mal sitzen durften.

 

Es ging um Insolvenzbetrug - es ging um Medienstalker, promigeile Luder in Managementposionen, die sich selber stalken  und bestalken, auch wenn das Ding schon längst pleite ist und um Unsummen von Milliarden, die es per Menschenrecht sowieso nicht je gab und um Pleitegeier wegen Fernsehwahn und Fußballfreaks.

 

Es ging nur nebenher um die Präsidentschaftsplanung von dem Model-Mann Donald Trump, der immer weltweit nach den schönsten Frauen im Rahmen von "Miss Germany"-Wahlen suchen lässt. 

 

Immerhin die Deutsche Bank Frankfurt / Main ist Leipzig. Der Rest ist KZ Mengele.


Update2: 18. Dezember 2015, 09.37 Uhr


SEPA ist für Kunden nur eine neue Kontonummer - das IBAN BIC Dinges

 

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2014/07/2014-07-25-sepa-endspurt-fuer-privatleute.html

 

Verbraucherfinanzen

SEPA - Privatleute müssen sich sputen

Überweisungen und Lastschriften können Verbraucher ab Februar 2016 nur noch mit der internationalen Bankkontonummer IBAN vornehmen. Die bisher für sie geltende Übergangsregelung für den einheitlichen Zahlungsverkehr im Euroraum läuft Ende Januar ab.

(...)

So beispielsweise bei der durch SEPA europaweit möglichen Wahl des Kreditinstitutes für das eigene Konto. Da bietet sich an, dasjenige mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auszusuchen.

Übrigens: Kredit- und EC-Karten werden beim turnusgemäßen Kartenaustausch mit der neuen IBAN-Kennzeichnung versehen.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

 

Auszug-Ende

 

Was auch immer. Die Bundesbank hatte jedoch ausdrücklich erklärt, dass SEPA nur bankenintern ist, aber der Kunde  hat nichts damit zu tun. (weiter oben der Link mit Screenshot).

 

Nun steht in weiteren Antworten der Begriff Gläubiger. Das induziert jedoch, dass es sich bereits um einen richtigen Titel, der zur Zahlung verpflichtet, handelt.

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/FAQ_Listen/zahlungsverkehr_sepa.html?docId=148098#148098

Für wen ist die Gläubiger-ID zu beantragen?

Die Gläubiger-Identifikationsnummer kennzeichnet grundsätzlich den formell Einziehenden, jedoch nicht zwingend den materiell Berechtigten. Im Mandat ist die Gläubiger-ID des Unternehmens bzw. der Person anzugeben,

Auszug-Ende

Aber es handelt sich nur um bankeninterne Verfahren. Damit haben die echten Kontoinhaber absolut nichts mit zu tun. Auch ist unklar, wer nun wirklich der BGB-Gläubiger ist und wer der Schuldner, wenn bei SEPA es sich nur um EU-Bankenverkehr handelt, aber nicht um einen Zahlvorgang zwischen Person A und B.


Per Deutscher Bank Webseite, ist die Bank zur Anwendung der Menschenrechte verpflichtet. Das heißt, Vieles ist nicht je vom Kontoinhaber zu bezahlen, sondern nur von der Bank, die ja eigentlich eine Körperschaft ist, aber auf Aktiengesellschaft spielt.

Die Menschenrechte mit Gratiskultur

http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf

Resolution 217 A (III) der Generalversammlung vom 10. Dezember 1948

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

PRÄAMBEL

Da die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt bildet,

da die Nichtanerkennung und Verachtung der Menschenrechte zu Akten der Barbarei geführt haben, die das Gewissen der Menschheit mit Empörung erfüllen, und da verkündet worden ist, daß einer Welt, in der die Menschen Rede- und Glaubensfreiheit und Freiheit von Furcht und Not genießen, das höchste Streben des Menschen gilt,

da es notwendig ist, die Menschenrechte durch die Herrschaft des Rechtes zu schützen, damit der Mensch nicht gezwungen wird, als letztes Mittel zum Aufstand gegen Tyrannei und Unterdrückung zu greifen,

da es notwendig ist, die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen zu fördern,

da die Völker der Vereinten Nationen in der Charta ihren Glauben an die grundlegenden Menschenrechte, an die Würde und den Wert der menschlichen Person und an die Gleichberechtigung von Mann und Frau erneut bekräftigt und beschlossen haben, den sozialen Fortschritt und bessere Lebensbedingungen in größerer Freiheit zu fördern,

da die Mitgliedstaaten sich verpflichtet haben, in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen auf die allgemeine Achtung und Einhaltung der Menschenrechte und Grundfreiheiten hinzuwirken,

da ein gemeinsames Verständnis dieser Rechte und Freiheiten von größter Wichtigkeit für die volle Erfüllung dieser Verpflichtung ist,

verkündet die Generalversammlung

diese Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als das von allen Völkern und Nationen zu erreichende gemeinsame Ideal, damit jeder einzelne und alle Organe der Gesellschaft sich diese Erklärung stets gegenwärtig halten und sich bemühen, durch Unterricht und Erziehung die Achtung vor diesen Rechten und Freiheiten zu fördern und durch fortschreitende nationale und internationale Maßnahmen ihre allgemeine und tatsächliche Anerkennung und Einhaltung durch die Bevölkerung der Mitgliedstaaten selbst wie auch durch die Bevölkerung der ihrer Hoheitsgewalt unterstehenden Gebiete zu gewährleisten.

Artikel 1

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.

Artikel 2

Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.

Des weiteren darf kein Unterschied gemacht werden auf Grund der politischen, rechtlichen oder internationalen Stellung des Landes oder Gebietes, dem eine Person angehört, gleichgültig ob dieses unabhängig ist, unter Treuhandschaft steht, keine Selbstregierung besitzt oder sonst in seiner Souveränität eingeschränkt ist.

(...)

Artikel 6

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden. [damit ist nicht Nazi oder KZ gemeint, sondern man benötigt keinen Rechtsanwalt und darf selber alles machen und selber Geschäfte tätigen und einkaufen etc]

Artikel 7

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und haben ohne Unterschied Anspruch auf gleichen Schutz durch das Gesetz. Alle haben Anspruch auf gleichen Schutz gegen jede Diskriminierung, die gegen diese Erklärung verstößt, und gegen jede Aufhetzung zu einer derartigen Diskriminierung.

Artikel 8

Jeder hat Anspruch auf einen wirksamen Rechtsbehelf bei den zuständigen innerstaatlichen Gerichten gegen Handlungen, durch die seine ihm nach der Verfassung oder nach dem Gesetz zustehenden Grundrechte verletzt werden.

Artikel 9

Niemand darf willkürlich festgenommen, in Haft gehalten oder des Landes verwiesen werden.

Artikel 10

Jeder hat bei der Feststellung seiner Rechte und Pflichten sowie bei einer gegen ihn erhobenen strafrechtlichen Beschuldigung in voller Gleichheit Anspruch auf ein gerechtes und öffentliches Verfahren vor einem unabhängigen und unparteiischen Gericht.

Artikel 23

1. Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.

2. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

3. Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen.

4. Jeder hat das Recht, zum Schutze seiner Interessen Gewerkschaften zu bilden und solchen beizutreten.

Artikel 24

Jeder hat das Recht auf Erholung und Freizeit und insbesondere auf eine vernünftige Begrenzung der Arbeitszeit und regelmäßigen bezahlten Urlaub.

Artikel 25

1. Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen, sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

2. Mütter und Kinder haben Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung. Alle Kinder, eheliche wie außereheliche, genießen den gleichen sozialen Schutz.

(...)

Artikel 27

1. Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich an den Künsten zu erfreuen und am wissenschaftlichen Fortschritt und dessen Errungenschaften teilzuhaben. [Daraus erfanden einige Freelancer, also Freiberufler, anstatt gratis für die Zuschauer, Musikliebhaber etc pp]

2. Jeder hat das Recht auf Schutz der geistigen und materiellen Interessen, die ihm als Urheber von Werken der Wissenschaft, Literatur oder Kunst erwachsen. [staatlich Bedienstete, wenn die privaten Unternehmen nicht zahlen]

Artikel 28

Jeder hat Anspruch auf eine soziale und internationale Ordnung, in der die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten voll verwirklicht werden können.

(...)

Artikel 30

Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

 

Auszug-Ende

 

Per SEPA und Bundesbank haben also Kontoinhaber nichts mit Geldtransferleistungen zu tun. Und Menschenrechte erwarten durchaus eine Gratiskultur. 

 

Und ein Gläubiger ist laut SEPA kein wahrer Berechtigter und kollidiert mit dem BGB.  Juristisch hat SEPA nichts mit dem Eigentum namens Geld auch in Form von Zahlen auf dem Girokonto der sogenannten Kontoinhaber zu tun. Das ist also nur Bankenkram, aber nicht Deiner oder meiner.


Update3: 22. Dezember 2015, 13.23 Uhr

Nach Gezoffe kamen die Mitgliedsbeiträge doch auf die Deutsche Bank zurück


Der ADAC wollte nichts mehr hören und lesen, die namenslosen Email-Call-Center-Sachbearbeiter, und benahm sich ziemlich peinlich erzieherisch und wurde doch von den Banken zur Kasse gebeten. Der ADAC leistete trotz Versicherungen nichts und benahm sich nicht wie die "Gelben Engel", sondern eher wie Saboteure. Bereits vor einigen Jahren wußten angeblich einige in Deutschland nicht, was Gelbe Engel bedeuten.

Und da auch woanders eine Versicherung bereits abgeschlossen war und der ADAC aufflog Abzockversicherungen zu haben, kamen die Beiträge von ab September 2014 wieder zurück aufs Konto.





1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Jura - Recht

Update24 Dokumentenecht? Urteil ohne Richter Unterschrift ungueltig - Paraphe = Privaturkunde & Richter nicht je echt - EU DSGVO 2 Absatz 2d & falsche Briefpapiere - Wappen auf Gerichtsbriefkoepfen oft falsch
Verfassungswidrig: Behoerdenwillkuer und richterliche Willkuer
Update6 Düsseldorf Gerichtsvollzieher Riesenbetrüger? OGV spielt Richterin & OLG & Ausbildung
So gehen Sie mit Fake Mahnungen per E-Mail um
Update3 Deutsche Bundesbank: Mit SEPA Lastschrift haben Kunden nichts zu tun - Deutsche Bank zahlt zurück
Update8 Politiker gegen Bundesverfassungsgericht nur Rechtsbehelfsstelle - kein Fachgericht
Update3 Verwaltungsbeschäftigte und Regierungsbeschäftigte als Urkundsbeamte im Gericht - keine Richter - keine echten Verfahren - Gewaltenteilung
Update1 Freispruch 2006: Die Akte Gustl Mollath - Oberlandesgericht Bamberg & befremdliche Juristen
Filesharing Chaos geht weiter - ist der Anwalt legal?
Update7 Anwaelte = Querulanten in Betreuung - Angestellte des Mandanten oder Beamte & Streitwert & Ladung Erscheinungspflicht Mandant 2
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Jura - Recht

Update6 Sind Raucher Stinker Junkies eine Lebensgefahr fuer Immobilien wie fuer Tunnel? Karies im Gebaeude - verursachen Milliardenschaeden - deutschen Behoerden ist es egal - wer Zigaretten kaufen darf, ist geschaeftsfaehig
Update3 BGB 535 Wohnungs Putzfrau muss fuer Mieter in Miet-NK sein - Bundesverfassungsgericht verbietet Raucherwohnungen stinkende Junkies Alkies - das ist aber allen egal
Bundesgerichtshof : Ohne vorherige Schlichtungsverfahren kein Guetetermin oder Klageweg zulaessig
Update1 Strafverfahren - Generalstaatsanwaltschaft & bulgarischer U-Bahn-Treter
Update3 ZPO F?rmliche & Amtliche Zustellung - Fake Gerichtspost & Fake Amtsgericht D?sseldorf

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Die IKK Big direkt gesund, die Bundesinnungskrankenkasse für Hörgeräteakustiker, die es wegen SGB V 157 Absatz 3 gar nicht geben darf, ist in den Miesen. Als Leistungserbringer dürfen Hörgeräteakustiker gar keine eigene IKK gründen, sondern nur eine BKK. Vollmundig erklärt aktuell die Webseite der eigentlich nicht nach Bundesrecht existierenden GKV, dass nichts erhöht wird. Zusatzbeiträge bleiben stabil, das bei 18 Millionen Euro Miese, für ein Dinges, das zwar eine Umsatzsteuer-ID im Impressum hat, laut Grundgesetz 87 GG Absatz 2 eine Behörde sein muß, aber dann den Rechtssitz in der DDR hat. Hoppla. Die BIG schuldet mir so ca. 1,6 Millionen Brutto. Update1: 06. Dezember 2016 Nach Durchsicht zahlreicher "Geschäftsberichte & Bilanzen" der GKVs flog auf, keiner erwähnt Krankenkassenbeiträge. Wo gehen die Beiträge der Versicherten hin? Update2: 28. Dezember 2016 Die Politiker der BRD kennt man ja. Zusammen mit Leuten der DDR erfinden sie wild herum, weil sie Gesetze nicht verstehen, nichts je lektoriert hatten. In dem Gesetz für Anwälte, es heißt BRAO, steht in § 1, dass Rechtsanwälte ein Organ der Rechtspflege sind (also Beamte oder TVÖD sein müssen, weil sie zum bundesdeutschen Justizwesen gehören), einige Zeilen darunter steht, dass Anwälte frei sind. Gemeint war, dass Anwälte im Home Office tätig sein dürfen und sich selber die Arbeit einteilen dürfen. Politiker erfinden gerne neue Gesetze, weil sie die alten nicht verstehen oder oft nicht je kannten. Teilweise scheinen Politiker nur Lookalikes zu sein, weil so dumm, dürfen noch nicht einmal Politiker sein. Die DDR Politikerin Manuela Schwesig, Bundesfamilienministerin, twitterte vor einigen Wochen, dass man sich doch mal so langsam an Demokratie rantrauen sollte. Die DDR hieß Deutsche Demokratische Republik, aber das war ihr unbekannt, woher sie kommt. Und so erfanden Politiker den Gesundheitsfonds, weil sie laut Wikipedia die Gesetzliche Krankenversicherung nicht kannten. Ein Sozialsystem, dass es nicht nur seit Bismarck gab, sondern teilweise fast 1000 Jahre zurückreicht. Man muß sich also fragen, wer diese politischen Darsteller und Möchtegern-Experten sind. Aus welchem Land sind sie entlaufen? Update3: 09. Mai 2017 Ist die IKK GKV Big direkt gesund bankrott? Sie ist jedes Jahr bisher verschuldet gewesen und schuldet mir noch so ca. auch 1 Million Euro. Darüber wurde die Schufa informiert und das Jobcenter. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird hiermit auch um Hilfe gebeten. Update4: 10. Mai 2017 Immerhin die gewünschte Kündigungsbestätigung kam rasch, was pleite ist, darf ja nicht mehr als GKV tätig sein, aber dazu wird nun jetzt die BVA und der Spitzenverband auch noch angehört. Denn wo bleibt mein Zaster?! Update5: 18. Juli 2017 Da sich die BIG, die ja eigentlich RTL Fernsehen quasi ist, nicht gemeldet hat, die anderen "Vereinskasper" auch nicht, ging mal wieder alles erneut ans Sozialgericht raus. Update6: 30. Juli 2017 Laut Sozialgerichtsgesetz, SGG, wurde ein Vollstreckungsantrag gegen die IKK Big direkt gesund eingereicht. Die kooperiert übrigens mit dem arvato Team, die sonst Fake News bei Facebook checken, ohne Journalisten zu sein oder eine Behörde, sind so was ähnliches wie die Schufa auch noch und gehörten zu dem RTL Fernsehen Eigentümer Bertelsmann. Der Bertelsmann Verlag bzw. der Bertelsmann Konzert hat übrigens seine eigene GKV. Deren gesetzliche Krankenversicherung heißt Bertelsmann BKK. Hier der Vollstreckungsantrag an das Sozialgericht Düsseldorf.


    Statistik
» Artikel online
787
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2227900
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro