Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrecht - Völkerrecht
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.





Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Arbeitsrecht Beruf Jobcenter


600 Leser Update14 Twitter macht sich Content zu eigen - Disziplinarverfahren gegen Arbeitsgericht 2 & LAG Düsseldorf 2 & 0 Feedback
1200 Leser Arbeitsrecht - Die Lüge um den bezahlten Urlaub - Menschenrecht
8200 Leser Update2 Künstlersozialkasse Arbeitgeber & Sozialmeldung Rente für Journalisten & PR Manager & SAT1
18400 Leser Update34 Jobcenter - Vermieter per Gesetz für Strom verantwortlich - Miet-Nebenkosten aber Stadtwerke und allen ist Gesetz egal - fehlende Eichungen auch
2500 Leser Update1 Großbetrüger Künstlersozialkasse enttarnt - eine GKV die keine je war & Scheinselbständigen-Mafia ist

Überschrift Wort    bessere SuFu

Heiligabend und Weihnachten - was aus Jesus geworden ist

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 23. Dec. 2015., 13:22:33 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Lifestyle | Leserzahl : 841
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren.

Es ist schon erstaunlich. Die Mami war ein Teenager. Ungefähr auf 14 Jahre wurde Maria, die Mami von Jesus, geschätzt. Jesus ist der Typ, der heutzutage in katholischen Kirchen, Krankenhäusern, Kindergärten und katholischen Schulen angenagelt am Kreuz noch immer hängt. Wieso, weiß eigentlich so keiner, was Deutsche mit dem Jesus zu tun haben.

 

Das Kreuz

 

Das ist echt nervig, da hängt der Jesus da so überall und die Kinder haben es auch meist mit dem Kreuz. Im Dominikus Krankenhaus hängt im Foyer - am Holzkreuz - auch ein ziemlich abgemagerter Jesus. So ein Totenkult ist schon merkwürdig. Auch da habe es die Leute mit dem Rücken, der Rest mit der Lunge. Da wird geraucht. Eine Etage tiefer ist die Adipositas-Abteilung.

 

Soso, hier werden Juden also abgemagert. Da will man nicht hin.  Jesus war ein Jude, eigentlich so ein Mix mit was Muslimischem drin, eigentlich hatte die Bibel sogar noch einen erwähnt. Die Story hat was von Life of Brian.

 

Aber da hängt der Typ. Heiligabend angeblich geboren. Und kurze Zeit später kamen die Kölner Drei Heiligen Könige dahin. Die liegen im Kölner Dom. Sarkophag. Das Kölner Dreigestirn gibt es auch noch immer. Karneval.

 

Aber morgen ist Heiligabend

 

Da wird je nach Glaubensrichtung die Heilige Mutter Gottes befeiert. Teenie Maria. Einige bezeichnen Jesus als Gott. Eigentlich ist es Blasphemie, man soll sich ja kein Bild von Gott machen und per Altem Testament ist die Anhimmlung von irgendwelchen Idolen, die man nicht je persönlich kennengelernt hatte, verboten. Das steht im Buch der Weisheit.

 

Aber auch die Deutschen finden den Juden-Muslimen der Teenie-Mami Maria noch heute geil. Besonders, wie der da so am Kreuz angenagelt hängt. Splatter in der Kirche und im Krankenhaus.

 

Letztens im Fernsehen, ARD, ein Spielfilm über die Spanische Inquisition. Ein Teenie kam ins Verlies. Sie würde versuchen, dass die Spanier zum Judentum konvertieren. Aha soso, Jesus war doch einer, dachte ich. Aber okay, die Katholiken waren vor hunderten von Jahren nicht schlau und heute auch nicht.

 

Die Italo-Bande

 

Die Römer hatten ja viele Götter. Die standen nicht so auf den Jesus, der da als Heiland, eigentlich als Heilpraktiker mit seinem Kumpel durch die Gegend zog.

 

Daraus erfanden dann noch immer, also nach unserer Zeitrechnung 2000 Jahre später, die Menschen noch immer, er sei ein Heiland.

 

Yo ein Highlander oder wie oder was. Es kann nur einen geben.

 

Heiler, Heilpraktiker und das damals ohne Berufserlaubnis. Auf jeden Fall nervte er die Römer mit einer neuen Sekte. Die Römer tackerten  ihn dann ans Kreuz, er durfte aber früher runter, weil es schon damals Sonderrechte für die Juden gab. Auch für den Jesus.

 

Er ist auch nicht für unsere Leiden gestorben, sonst gäbe es ja heutzutage keine Kranken und Krankenhäuser mehr. Ein Verbrechertrupp war verurteilt worden. Verbrecher nannte man schon damals, wie heute zu Maßregelleute, Kranke, die litten also daran, Verbrecher zu sein und die wählten Jesus aus. Der durfte ja früher vom Kreuz runter.

 

Danach wurde er heilgesalbt und war fit und zog dann um. Woanders hin.

 

Anhimmlung

 

Wieso der Vatikan den Jesus da so anhimmelt, ist so nicht unbedingt klar. Okay, da gab es wohl angeblich bei seinem Kreuz-Dings da echt Hokuspokus und so, aber die Römer waren entnervt von ihm. Der laberte manchmal echt Müll, der Jesus.

 

Nun ja, der Vatikan findet ihn noch immer toll. Hat was von Splatter mit Abnehmwahn mit Rückenproblem oder so. Wieso, die den nun gut finden, weiß eigentlich keiner, bis auf, dass die Katholiken Groupies und Fans anscheinend gut finden und gerne angehimmelt werden wollen.

 

Das sieht man ja bei deren Fan-Shows, wenn der Papst da in Rom, im Vatikan eine kurze Rede hält. Tausende von Fans himmeln ihn an. Er läßt sich befeiern und seine Anhänger finden es geil ...

 

und damit ist klar, der Vatikan ist konträr zur Bibel und ist gerne ein Popstar.

 

 




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Lifestyle

Update8 Magazin Stern : Vatikan bietet Jesus Splatter zur Christmette - ISIS & X-Mas
Merkel - Breitband für alle - ja auch für SAT1
Update2 Vatikan ist gegen Homo-Ehe - Spricht er aus eigener Erfahrung & Scheidung
Update1 Jüdische Allgemeine : Juden sind kein Volk sondern Glaubensanhänger
Sinn und Unsinn der Globalisierungsgegner: Nutella
Umweltproblem Lenor Unstoppables
Passwörter – Tipps für den sicheren Umgang
Düsseldorf - Karneval 2017 wird vielleicht abgesagt & Klüh Holtzbrinck & Helpster versagen
Fitness & Sport : So bekommt man Mitglieder & Terroristen?
Unglaubwürdige Deutsche Raumfahrt DLR
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Lifestyle

Jörg Kachelmann Wetter kein Frost, aber schockgefrostete Wäsche auf dem Balkon - Strumpfhose am Stil
Weihnachten - das Christkind - Jesus und Religionen
FIFA und die Bundesflagge - Fußball ist unser Leben der König
1. Mai Feiertag - Tag der Arbeit in Deutschland
ao das Leid mit ey oh - das Dilemma mit der Waschmaschine

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Wer keine Sozialhilfe bezieht, muss meist blechen, den Rundfunkbeitrag für das Zwangs-Pay-TV von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Unternehmen können den Beitrag natürlich wieder bei der Steuererklärung geltend machen. Wer klassisches Kabel hat, bekommt dann noch nicht einmal alle Sender. Früher hieß das Inkassodinges GEZ, Gebühreneinzugszentrale, heute nun mal anders. Und das umgetaufte neue Dinges hat keine Zulassung zum Inkassoservice. Update1_ 28. Dezember 2014 Achtung Intelligence zitiert den Wirtschaftsjournalisten Roland Tichy aus seiner Webseite und klugscheißt laut und stellt fest, die GEZ ist erloschen. Update2: 25. Juli 2015 Eigentlich ist der Rundfunkbeitrag nicht existent. Die Webseite des Rundfunkbeitrags hat es verraten. Irgendwie gibt es das wohl alles nicht mehr. Denn öffentlich-rechtliches Fernsehen gibt es nicht. Es ist oft nicht barrierefrei. UnityMedia hat bekanntlich viele Kabelprogramme aus dem analogen Kabelkanal geschmissen. Und der Staatsvertrag gab dem WDR den letzten Rest ... das Ende nämlich. Update3: 26. Juli 2015 Wie war das noch laut Rundfunkstaatsänderungsstaatsvertrag? Landessender ...? Kabelsalat, Wortsalat, Landessalat, Bundesvefassungsrichtersalate. Achtung Intelligence präsentiert das Dressing darauf. Der ARD und ZDF-Quotensalat ist übrigens verboten. Die dürfen laut Bundesverfassungsgericht nicht quotenabhängig senden. Update4: 03. Januar 2016 In den Nachrichten auf SAT1 war es zu sehen. EU Digitalchef Günther Öttinger ist gegen das öffentlich-rechtliche Staatsfernsehen der Polen. Soso. Prima. Tschüssikowski ARD und ZDF. Update5: 10. Januar 2016 Da wird tatsächlich der deutsche Botschafter in Polen mal zur polnischen Chefetage bestellt. Was es denn da mal wieder von den dummen Deutschen zu zetern gäbe. Achtung Intelligence zitiert N-TV und wühlt mal auf den Webseiten unserer deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern herum und fragt sich, wieso die Zwangs-Pay TV sind und doch oft in den Nachrichten lügen und so ständig Scheinselbständige haben anstatt teilzeitbeschäftigte Fernsehjournalisten. Jaja, ich war mal beim WDR echte Angestellte, aber viele Fernsehjournalisten illegalerweise nicht. Update6: 06. Juni 2017 Die neuen Formulare für den Rundfunkbeiträge sind da. SGB2-Bezieher und andere können bekanntlich gratis gucken. Das ist gut so. Tatsache ist, laut Staatsverträgen für WDR, Deutschlandradio und ZDF sind diese Sender gemeinnützig. Die Träger sind die jeweiligen Bundesländer. Beim ZDF und Deutschlandradio sind alle Bundesländer die Träger. Trotzdem wollen die Geld haben vom Volk, obwohl wegen der Gemeinnützigkeit, der sie unterstehen, für das Volk das Gesetz eine Gratis-Leistung vorsieht. Denn sonst ist die Gemeinnützigkeit der Sender gegen die Abgabenordnung verstoßend und andere Steuergesetze müssen dann gegen die Fernsehsender und Radiostationen rückwirkend hochgefahren werden. Trotzdem zocken die Sender weiterhin ab mithilfe der Serviceagentur Rundfunkbeitragsservice.


    Statistik
» Artikel online
755
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2081286
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro