Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrecht - Völkerrecht
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.





Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Terrorismus


3000 Leser Update2 Offiziell: Deutschland & USA unterstützen ISIS in Syrien - frustrierte Schwuchteln
8400 Leser Update14 Holtzbrinck RA kein Nazi - NSU & ERGO Nutten Stars & BaFIN & Snowden & MDAX
9100 Leser Update3 Düsseldorf ZDF Studio Hamburg WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker & Schizophrenie
15900 Leser Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
5600 Leser Al Qaeda Düsseldorf Leo Kirch und die Mafia

Überschrift Wort    bessere SuFu

EU und Journalisten sauer: Polen verstaatlicht Staatsfernsehen - öffentlich-rechtliche Sender

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 31. Dec. 2015., 10:11:20 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Medien & Entertainment & Kultur | Leserzahl : 1469
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren.

Wow, kreisch. EU und Journalisten sind sauer. Polen verstaatlicht Staatssender. Wie könne man nur öffentlich-rechtliches Fernsehen bzw. Radiosender verstaatlichen. Dass öffentlich-rechtliches Fernsehen eigentlich immer Staatsfernsehen ist (entspricht unserem GEZ bzw. dem Rundfunkbeitag-Kladderadatsch, die alle eine Umsatzsteuer-ID illegal haben). Okay Ihr Polen, dann privatisiert doch die Meute - mehr als fiktionale Serien und Nachrichten können die wahrscheinlich auch nicht. Das ist bei uns in Deutschland auch nicht anders.

 

Kreisch ! Die Zeit ist dumm - wie viele Kollegen auch


http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/medienreform-polen-pis-oeffentlich-rechtliche-medien

Medienreform : Polens Parlament beschließt Einschränkung der Medienfreiheit

Der Einfluss der polnischen Regierung auf die öffentlich-rechtlichen Medien wächst. Sie kann künftig Senderchefs direkt bestimmen. Die EU-Kommission ist besorgt.

30. Dezember 2015, 20:34 Uhr

(...)

Von der Reform betroffen sind das öffentlich-rechtliche Fernsehen und der Rundfunk, die bislang als staatliche Aktiengesellschaften organisiert waren. Sie werden in sogenannte nationale Kulturinstitute umgewandelt nach dem Vorbild der Nationaloper oder des Nationalmuseums, an deren Spitze jeweils ein vom Kulturminister ernannter Chef steht. Die Regierung kann damit Senderchefs künftig direkt ernennen und abberufen.

Die betroffenen Medien sollen nach dem Willen der Regierung nicht mehr auf Gewinne achten, sondern auf ihren "nationalen Auftrag"

 

Auszug-Ende

 

Aktiengesellschaft vs Verwaltungsrecht (öffentlich-rechtlich)

 

Aktiengesellschaften sind sowieso nicht je öffentlich-rechtlich, sondern private Unternehmen.  Darf Presse überhaupt eine Aktiengesellschaft sein?  Börsenkorruption! Deshalb machen die Polen mal echt Tacheles. Basta. Hey - im Film Wall Street kämen die doch eher in den Knast, diese Fernseh-Aktien-Fuzzies.

 

Die mediengeilen Freaks der Fernsehwelt sind eh meist Stalker und geldgeile Boulevard-Freaks, die sich gerne mit Milliarden umgeben und noch mehr stalken, als ein Fanhuhn. Darauf wurde schon auf der MIPTV im Jahr 1996 von Fachleuten hingewiesen.

 

Die Fernsehprogrammfachmesse findet im mondänen, sehr schönen, Cannes statt. Hotels direkt am Meer, lecker Essen am Strand, auch die Business Meetings. Manche finden im Palais statt. Dort sind auch die Messestände. Auch Monte Carlo gehört mit deren Festivals und Messen zum Schickimicki-Dinges mit Verblendungscharakter. Geiles Setting, dann auch für Hose und Leber. MIPDOC zum Beispiel findet 2 Tage vor der Hauptmesse statt. Im de Luxe Hotel.

 

Toll ist es also, aber verblendet leider das Gehirn der Fernsehleute, die eigentlich öffentlich-rechtlich sind, auch per Landespressegesetzen in Deutschland (NRW, Hamburg, Berlin etc - außer Bayern). Presse hat eine öffentliche Aufgabe. Und in Polen ist es auch so.

 

Das ist also nichts für Verwaltungsleute namens Behörden-Fernsehsender.

 

Zu dumm - boulevardeske Opfer der eigenen Szene

 

Aktienkurs-Verfälschung ist an der Tagesordnung. Das betrifft besonders auch Deutschland und die börsengeile - selber an der Börse notierten - Aktienunternehmen wie RTL, ProSiebenSAT1, Axel Springer Verlag und die privatisieren Fernsehprogrammkaufgesellschaften der ARD und ZDF, die dann mit den Superreichen rumdealen, aber doch an Wetten daß gescheitert sind. An Stars und Thomas und Christoph Gottschalk. Verblendungsprogramm. Immerhin sind die ARD und ZDF Gesellschaften nicht an der Börse, aber deren quasi Joint Venture Partner.

 

Das wissen auch eigentlich alle. Die sagen sogar selber, dass sie eigentlich als Firma illegal sind. Das geben die ganz normal zu, das erzählen sie auch jedem so eigentlich.

 

Die Firmen beschleimen sich auf der Messe gegenseitig, werfen mit Champagner um sich und begeilen ich eh nur gegenseitig mit Stars und mondänen Messestandorten wie Cannes und Monaco, Hollywood, Miami, Las Vegas, New Orleans oder angeblich exklusiven Hotels in Deutschland. 

 

Okay, das Catering in den USA, wie früher auf der NATPE ist super, in Cannes in den exklusiven Hotels auch, in den kleinen Restaurants, auch und in der berühmten Pizzabude Visuvio da an der Croisette, war es auch immer echt lecker.

 

So herrlich normal lecker Escalope à la Creme gab es da. Da ging EM.TV mit uns Fachpresseleuten gerne hin. Kirch Media Leute (einst ProSiebenSAT1) ins leckere Le Caveau 30 oder auch mal ins Sofitel.  Lecker Essen mit Personal von EM.TV auf der MIPAsia in Singapur war natürlich ganz toll. Dankeschön.

 

Die hatten mal mehr Geld als Lufthansa, so börsenrechnerisch, schöne Yachten in Cannes, dann waren die samt NEMAX pfutsch. Heute ist das Ding so fast Formel 1 und Ecclestone.

 

Würden alle Fernsehprogrammfachmessen in echten Messen wie in den Hallen in Köln Deutz, Düsseldorf oder Hannover und München stattfinden, kämen die alle vielleicht von ihrem de Luxe Etablissement-Milliarden-Gehabe mal runter kommen.

 

Aber auch die Telemesse war prima, als diese mal in Düsseldorf war. Attentate gab es. Erstaunlicherweise wurden die Lookalikes, es gab also bestimmte Kollegen und Fernsehmanager plötzlich zweimal in Düsseldorf, erst in diesem Jahr (2015) wieder gesehen. In der Nähe der damaligen Telemesse-Partyzelte. In einem dortigen Restaurant. Das war leider allen egal. Auch der Namensvetter mit einem Manager von ZDF Enterprises, auch hier in Düsseldorf, war im Rahmen von Terror-Attentaten erwähnt worden.

 

Öffentlich-Rechtlich - Verwaltungskram

 

Öffentlich-Rechtlich heißt Verwaltung und Behörde. Genau wie GKVs eine zu sein haben, aber die wären gerne alle Privatiers und privat und die anderen Fernsehmanager (besonders die in Deutschland) endlich mal groß und selbständig, aber sie sind doch nichts Anderes als kleinkarierte Fanhühner, völlig Überforderte in der wahren Nachrichtenwelt.

 

Sie übersehen die ursprünglichen Storyliner und weltweite Gefahren, die wir eigentlich alle in den privaten Töchterfirmen von ARD und ZDF aber in den Fachdokus hatten. Die Storyliner sozusagen der späteren Auftragskiller und CIA-Wannabes. Die Script-Psychiatriestudenten und andere Mafisios, die im Mengele-Club weitermachen, dann wenn Utopie-Kinofilme in Wahrheit auf Wahrheit basieren.

 

Die Fernsehleute sind stark im Fiktionalem, aber ficken in Wahrheit doch lieber auf und nach Parties herum und saufen sich einen ab und werfen mit Milliarden Euros und Dollars herum, die es per Menschenrecht nicht je gab.  Jeder darf sich nun mal gratis an Kunst und Kultur und Wissenschaft erfreuen. Der Staat muss dann das Gehalt ersatzbezahlen. Staatshonorare. Beamtenblabla, TVÖD. Auch in Polen.

 

Menschenrechte - sogar BAP und Bully werben dafür  und die Katja Riemann wie der Garvey auch

 

Artikel 27 - Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.  Bindend auch für die BRD per Artikel 25 GG und 1 GG Absatz 2 und bindend in Artikel 30 der Menschenrechte.  Jeder darf sich frei an Kunst, Kultur und Wissenschaft erfreuen. Das heißt gratis, Staat bezahlt, Geiz ist geil. Geil, was ?!

 

 Hier sind sie die Menschenrechte, die gelten eigentlich seit 1948 weltweit: http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf

 

aber Sie wissen ja, die kleinen Behördenfernsehleute möchten gerne Großes Kino und auch mal Groß und Selbständig sein.




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Medien & Entertainment & Kultur

Update9 Shades of Grey & GZSZ & Silvester in Köln & RTL & Fickie Fickie ISIS Sex
Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel
Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos
Update3 DSDS RTL zeigt blauen Dieter Bohlen - RTL & Return of the Jedi RAF
Update6 Rundfunkbeitrag & sauteure gemeinnütziges ARD & ZDF & Polen & Staatsvertrag
Update1 Berliner Tagesspiegel im Propagandajargon von einst - die Westmächte - anti-Russland
Update6 Der SPIEGEL Islam Pegida NSU CharlieHebdo & Schizophrenie & Psychiatrie Düsseldorf Köln
Update18 Behindertenwerkstatt WDR ARD ZDF & GESTAPO Rundfunkbeitrag & Stars - Verwaltungsgericht Düsseldorf & EU Recht
Update2 Nazi KZ Spruch Jedem das Seine - strafbar? Und bei Robbie Williams - der alte Kaiser Wilhelm II. Spruch
Update10 Krimineller Rechtsanwalt Barner & Terrorist Robbie Williams & Auftragsmörder
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Medien & Entertainment & Kultur

Update1 Darum gibt es keine Musik-Tipps mehr & DVD & Sport wegen Psychiatrie Psychologen & KO Tropfen & Organisiertem Verbrechen
Update1 Pressemitteilungen fast eins-zu-eins zu veröffentlichen ist Werbung & ots news aktuell der dpa & Sabotage
Update3 Presse-Aktion - machen Sie mit - Sie benötigen einen Edding: Sexfotos der AFD - Partei äußert sich nicht & illegaler Zahnarzt & stalkende Arztflittchen
EU Grundrechte Charta verbietet Pay TV von SAT1 RTL Sky ARD & ZDF - von allen Sendern
Langsame Suchmaschinen Bing Yahoo Google Yandex - lahmer als die BILD ?

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Dass mit den Daten von Patienten umgegangen wird, wie mit Schumis Patientendaten, sollte klar sein. Eigentlich ist nur Papier normalerweise geduldig. Aber die gesetzlichen Krankenversicherung verzichten lieber auf Papierkram und haben bevorzugt alle Daten auf dem Server. Echte Versichertenakten bei Ihrer örtlichen Zweigstelle gibt es eigentlich nicht, auch nicht bei der Techniker Krankenkasse, Fritz-Vomfelde-Strasse in Düsseldorf. Die BKK VBU informiert, was die eGK alles kann und Conny Crämer von Achtung Intelligence fällt auf, die eGK kann durchaus alles, besonders das Datenschutzgeheimnis illegal umgehen und das verfassungsrechtlich garantierte informationelle Selbstbestimmungsrecht garantiert durchbrechen. Die Karten sind eigentlich größere Klatsch- und Tratschtanten als sogar normalerweise Klinikpsychiater erlauben, die auch meist nur auf dem Niveau einer Kaffeetante sind. Die Barmer Ersatzkasse war früher mal ganz erfrischend. Gibt es wirklich eine Gefahr für Ihre Krankenakten? Update1: 15. April 2017 Sind Ihre Akten überhaupt sicher? Sind Ihre Daten sicher? Oder hatten Sie mal das Gefühl, der Krankennkassenmitarbeiter ist irgendwie identisch mit dem des Jobcenters oder des Amtsgerichts oder mit einem anderen Call Center Huhn? Alle sind irgendwelche volldumm-ungebildete Personen, die sich anscheinend Ihre Daten klauen und gekrallt haben. Natürlich will die Merkel, die sich gerne als Kanzlerin titulieren läßt, ihr großes Big Data Management. Als Hamburgerin, die jahrelang so tat, sie sei eine dumme Stasi-DDR-Göre bleibt sie ihrem selbst ausgedachten Ostblockregime treu. Der Rest ruft nach Datenschutz so wie ich. Übrigens müssen Sozialträger laut 87 GG Absatz 2 immer und grundsätzlich eine Behörde sein. Deren selbst ausgedachter Selbsthilfeverein mit quasi Handelsvertretern der Versicherten und Arbeitnehmern oder / und Arbeitgebern ist ja eher ein Schmuhkonstrukt. Und so sieht man, trotz Big Data Management, macht die Verbrecherbande privat weiter und ist trotzdem keine Behörde, aber saut trotzdem mit Datenschutz herum und ist kein verschwiegener Vereinskasper. Update2: 05. Juni 2017 Viele Ärzte, angeblich auch Krankenhäuser rechnen über private Firmen die Arztleistungen und Krankenhausleistungen ab. Das ist jedoch eigentlich nicht erlaubt, diesen Job an private Firmen outzusourcen. Obwohl es etliche Firmen noch immer gibt, war es nicht je wirklich erlaubt. Das Bundessozialgericht hat es bereits 2007 verboten und einige Krankenhausverbände verwechseln zudem alle Begriffe, fiel dann auf. Deshalb hier wichtige Zitate, die auch für die Versicherten wichtig sind. Denn es zählt nicht nur das SGB, sondern auch das STGB. Update3: 04. Juli 2017 Meine neue eGK ist da. Meine andere verschwand. Ich meldete sie rasch als verschwunden oder geklaut. Die neue ist die gefährliche Karte des Typus G2. Ärzte können darauf Daten speichern. Bekanntlich pfuschen aber viele und lügen. Deshalb schrieb ich meiner IKK Big direkt gesund, ich will Ersatz haben und zwar in Papierform. Der Datenhuddel ist mir zu gefährlich. Hier wie und warum ich rüge. Es fing mal an mit meiner Tätigkeit für DPA Hamburg. Für deren Medienredaktion, Fachpresse Fernsehen, war ich die Reporterin für MIPTV und MIPCOM in Cannes, zwei Fernsehprogrammfachmessen mit Symposien. Update4: 06. Juli 2017 Der Berechtigungsschein, der wie der frühere Quartalsschein, ist nach wie vor existent und Teil des GKV-Gesetzes SGB V. Übrigens, die stetige Weiterbildung für Ärzte ist auch Pflicht. Ist ein Arzt also dumm wie Brot, dann melden Sie den doch bitte bei Ihrer GKV mit der Bitte um Überprüfung, auch via Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung. Im besten Fall hat der Doc gerade nur eine Enzephalitis, BSE, Syphilis oder ist Drogenopfer durch Passiv-Einatmung von Patienten. Aber viele Docs sind einfach zu dumm.


    Statistik
» Artikel online
755
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2080262
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro