Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Medien Entertainment Presse , die Nachrichten der letzten 7 Tage von Achtung Intelligence kommen was später, die suchtkranken Starkraucher hier im Wohnhaus hatten mal wieder alles in meiner Wohnung mitvermieft, dito der Gestank von anderen Wohnung mit fauler Milch. Die Nachbarn können weder ohne Suchtnuckel noch ohne Faulessen leben.

Platz 1 Gesundheit - Menstruation Haemophilie und Willebrand-Syndrom

Platz 2 Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Platz 3 Update42 Helpster Gehaltsschulden & Holtzbrinck Verlag insolvent? Amtsgericht Düsseldorf & 0 Strafverfahren & Costa Canaria & Flughafenbrand Düsseldorf
Runner Up Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust

Gestern neu: Update1 Bundesfinanzminister Schäuble lobt den Zoll - doch der versagt in Wahrheit - und bei Ware made in China

Update21 Der Öffentlich-Rechtliche Sender WDR wurde Privatsender - fordert aber Pflicht-Abogebühren via Rundfunkbeitragsservice von allen Einwohnern - bricht Urteile des Bundesverfassungsgericht - sind illegal nicht gratis - keine Pflicht-Grundversorgung - brechen Arbeitsrecht - Sozialrecht - Lohnsteuerrecht - WDR Ombudsmann wurde Opfer

Wegen langen Sicherheitshinweisen, scrollen Sie bitte runter, zu den News, die Sie eigentlich hier direkt oben lesen wollten. Vermissen Sie News, die Sie gerade nicht erreichen können, ich update seit einiger Zeit drei verschiedene News. Wurde Ihre gewünschte Nachricht, nicht als gelöscht unterhalb der Statistik rechts gemeldet, ist diese noch immer in Bearbeitung. - bitte begehen Sie weniger - besser noch gar keine Verbrechen. Es gilt das STGB, eigentlich wegen 25 GG das Völkerstrafgesetzbuch auch. Dankeschön.

Sicherheitshinweis, Stellenangebot, Gesundheit, Heilberufsgesetz = Verwaltungsrecht, Konvertierung eines Wohnhauses in ein Krankenhaus mit Intensivstation besonders für nuckelsüchtige stinkende Raucher, Junkies, Geschlechtskranke, Ekelgeruchsfans mit Blutallüren, 21. Oktober 2019, 08.13 Uhr Das Wohnhaus Wickrather Str. 43, Düsseldorf, möchte rasch in ein Krankenhaus konvertiert werden, dafür werden Spezialisten gesucht.
Hier wohnen primär Starksuchtkranke, die Verbrechen lieben und begehen. Oft riecht es sogar in Nachbarswohnungen durch die Junkies nach Raucherraum von Psychiatrien oder nach Krankenhausekelgeruch. Gammelfleischgeruch samt Menschenfleisch mit Blut erinnern an eine blutrünstige OP. Der Gestank, teilweise Klostergruftgeruch, sind widerwärtigst. Bis auf ich, stört sich keiner an dem Ekel durch die Stinker und Suchtkranken. Da die Schön Klinik, nur geradeaus links, so 20 Minuten zu Fuß entfernt fast ist, oft nicht hilft, deren Personal ist Fake, deren PflegerINNEN weisen regelmäßig Patienten und Notfälle ab und die katholische missio e.V. sonst als bumsfideler Ostblockpuff-Fan bekannt ist, gerne hier ein stinkendes Heim für perverse Leute machen wollten, mögen die doch bitte dann das Areal konvertieren und mir dann die 2 Millionen Euro noch ausbezahlen. Die Bewohner samt Eigentümer sind anscheinend primär für ein Knastkrankenhaus oder ein geschlossenes Heim geeignet, besonders wegen Eigentumsentzug, Vernichtung von Mietwohnungen auch und Starkverluste. Die Stadt Düsseldorf stinkt gerne und ist primär nur für klerische Dummtröten geeignet oder Ostblock-Bordelle, Junkies, Alkies, Stinker und Asiaten. Für Westdeutsche ist Düsseldorf nicht geeignet, das Naturschutzgebiet ist nicht geeignet für hundelose Personen und für nicht-Ostblock-Zossen.


Sicherheitshinweis, Correctiv, Aktien, Börse, 55 Milliarden Meldungen, Ermordung von Massoud, Afghanistan, USA, 11. September 2001, USA, NYC, Pentagon, Lügenpresse, Dumme Aktionäre auf Hinterwäldler, gefährlichste Stars, 21. Oktober 2018, 06.26 Uhr Ich las nur einen Miniteil eines Artikels auf einer ARD Website. Das Correctiv stammt eigentlich aus ca. 2004 und die sind KEINE Fachpresse. Es gibt noch so einen Rechercheverbund, die auch ziemlich eher mickrig wirken, was andere alleine schaffen und eh schon so immer bekannt war, weil früher nämlich die Aktienunternehmen es selber immer erzählt haben und einige Journalisten gerne fantasievolle Geschichtchen erfanden, anstatt die Wahrheit. Ich erinnere die Profis an die EM.TV PK im Bayerischen Hof mit dem Kloiber in Bezug auf die Absichtserklärung. Ich war damals für DER SPIEGEL dort. Auch der mdr war ein bekannter Aktienzocker, ein öffentlich-rechtlicher Sender.
EM.TV - von den volldummen Musikfans als Europa MTV Sender gehalten und deswegen mich überfallen ließen - hatte eine höhere Marktkapitalisierung als die Deutsche Lufthansa vor fast 20 Jahren. Nämlich einen Wert von über 40 Milliarden DM, also über 20 Milliarden Euro. Später fielen die Autorennleute der Formel 1 (auch Teil von EM.TV) - von anderen Deppen für die alte WDR Musiksendung Formel 1 gehalten - Triebtäter zu sein. Bei dem Rennteam Toyota hatte ich verschiedene Jobs angeboten bekommen, Formel 1 Pressechefin für Consumer Press, Hospitality Chefin (andere erfanden daraus Krankenhaus-Chefin) und mehr. Ich sagte eigentlich primär ab wegen Stalkinggefahren und Attentatsgefahr gegen mich. Das Team Toyota wies sogar auf gefährliche Journalisten beim Gespräch hin.
Auch die Ermordung von Massoud, 09. September 2001, geht quasi auf das Konto der Presse zurück und die wollte danach auch nicht die Wahrheit haben. Massoud war ein Freiheitskämpfer in Afghanistan und hätte damals schon für Frieden sorgen können, doch die Unglücksgeilies, egal ob Psychiater oder Presse, wollten lieber weiterhin jahrelang Krieg. Daraus folgte dann der 11. September 2001 in NYC, auf die World Trade Center, Pentagon und beinahe auf das Weiße Haus, Washington DC. Andere Dumme hielten das Weiße Haus für ein Verwaltungsgebäude der Psychiatrie in Düsseldorf "Grafenberg".
Es handelt sich primär also um fiktionale Presse, die sich gerne eins ausdenkt, die sich an Unglücken aufgeilen, wie die Welt der Psychiatrie und Therapeuten auch. Die Journalisten können oft auch nichts, also wirklich null Bildung. Die Ressortchefs und Chefredakteure sagen ja oft "na dann schreibste irgendwas" - das ist dann auch Irgendwas, was dann gedruckt da steht.
Die Presse ist primär übrigens KEINE in Wahrheit. Das sollte bei allen Schulwissen sogar noch sein. Die Presse untersteht dem Verwaltungsrecht und hat eine öffentliche Funktion in fast allen Bundesländern der BRD. Sie muß als sogenannte vierte Macht und Behörde laut Landesrechten, obwohl nur 3 im Grundgesetz stehen (Judikative Exekutive Legislative), eine echte Behörde sein, sei es beamtet oder TVÖD. Sind die aber nicht. Die sind lieber nur privat, private Firmen, - also Irgendwer, nicht aber ein echtes Sprachrohr der gesetzlichen Presse. Ach ja die Krankenkassen waren auch oft damals fiese Spekulanten. Deshalb sind die 55 Milliarden, über die man auf der ARD Webseite las, die das Correctiv gefunden habe, absolut lächerlich und quasi nur ein Unternehmen betreffend. Daß mit den Krankenkassen war auch schon immer bekannt und vor fast 20 Jahren auch immer veröffentlicht worden. Einiges ging bei einigen männlichen Journalisten auf deren Bundeswehr-Zeit zurück, daß die dann viele Jahre später lieber logen. Andere waren anscheinend DDR unterminierte.

Eigentlich waren die Banker und Broker oft notgeil, und jünger als man dachte, sie alle haben oft viel Fantasie, die Presse auch und irgendwie sollte man das noch einmal wegen den Insidergeschäften, von mir schon so vor weit über 10 Jahren ausgesagt, mal klären.
Grundsätzlich hatten Polizei, Staatsanwaltschaften und der Rest keine Ermittlungsbock. Die arschen gerne herum und spielen Fernsehen oder so. 55 Milliarden ist eher zu niedrig die Summe. Der Crash des NEMAX ist ein Teil davon, die Anekdoten von ex-RTL Chef Thoma über Kirch Media (SAT1-Pro7 etc) auch, Lehman Brothers Krise, sagte ich quasi live per Email / FAX aus, das war auch allen scheißegal. Die Behörden geilen sich an Crashes - die von der Presse künstlich hochgeschaukelt werden und quasi orchestriert werden.
Der Aktienmarkt und die Finanzgeschäfte unterstehen übrigens nicht Bundesrecht, sondern sind laut Grundgesetz Landesrecht in 74 GG. Natürlich sind EU-Recht und UN-Recht höher. Da fliegt dann auf, eigentlich war ja mal so alles wieder nicht erlaubt und der Rest war von den Grundrechten des Grundgesetzes auch nicht so legal. Aber wie war das noch - legal illegal scheißegal. Hauptsache Schampus und Kaviar und tolle Yachten.


Sicherheithinweis, ongoing Holocaust, Terrorismus, MIPCOM 2018, 11. September 2001, NYC, WTC, Pentagon, USA, Lebensgefahr, Attentate auf Film, Funk, Fernsehen, Musiker, Presse, BETAFILM, ZDF Enterprises, Handelsblatt, SZ, dpa, Blickpunkt Film, Köln, Cannes, Düsseldorf, Berlin, kontinuierlich seit ca. 2001 , Al Qaeda, ISIS und Psychiater in der BRD, Tsunami 2004, Tod / Mord Hollywood-Schauspieler Robin Williams (nicht zu verwechseln mit dem englischen Sänger Robbie Williams), Stupid German Money, 20. Oktober 2018, 06.07 Uhr Bis gestern lief die internationale Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM in Cannes. Ich war dort von 1996 - Frühjahr 2005 MIPTV MIPCOM Korrespondentin. Viele Produktionen, über die ich diese Woche auf z.B. DWDL las, einem Fachmagazin, sind so alt, daß ich kotzen könnte. Etliche angeblich aktuell-neueste Fernsehproduktionen sind vom Attentatsjahr 2004, davor und kurz danach, auch Milk & Honey.
Liebermann ist eine weitere alte, wie eigentlich die bereits laufende Serie Charité auch. Serien, Filme egal was, uralter Tobak, eventueller Snuff und ständig neu gedreht, wie es auch bei Alarm für Cobra 11 war / ist? Trance-Film-Drehs mit Voodoo Drogen aus Afrika oder wie? Mir ist es selber passiert, auch mit Hollywoodproduktionen, ohne daß ich es je bewußt wußte oder offiziell engagiert worden war. Man weiß nichts, denkt man hat es geträumt. War aber echt. Man wird / wurde entführt.
Betafilm Leute wie Moritz von Krüdener etc und die damaligen Fernsehleute wissen vielleicht mehr. Etlichen wie mir war bereits im September 2004 der Tsunami von Dezember 2004 bekannt. Etliche wurden wie ich um Hilfe gebeten. Psychiater verhinderten die Ermittlungen und Vermeidung des Tsunami. Man wurde in die Psychiatrie geschmissen. Psychiater sind Unglücksgeilies.
Man kann sogar den 11. September 2001, NYC, Pentagon, World Trade Center als Snuff der Psychiatrie und vertauschten Ärzten und Attentätern und Namensähnlichen bezeichnen. Andere hielten es für Terrorhinweis auf den Düsseldorfer Tennis World Team Cup. Es ging um Moussaoui, Musso, Moussa und sonstige Schreibweisen.
Olli von damals BETA weiß vielleicht auch noch mehr, der wurde mit dem Olli Dietrich namentlich verwechselt. Viele Fernsehfachmanager und Fachpresse sind seit Jahren Opfer u.a. von Nervengift, teilweise ausstrahlend auf Sitzbänken draußen oder einzelne Segmente wie Treppenbereiche, bei den Medienveranstaltungen u.a. in Köln, Medienforum und woanders. Sogar Petra Müller und Lutz Hachmeister war alles scheißegal.
Auch auf einem Schiff im Rahmen des Medienforums waren etliche Opfer. Andere krepierten nur an Flachbildschirmen, früher die Rolltreppe runter im Palais in Cannes, da wo man direkt von der Rolltreppe früher drauf guckte, wenn man nach unten fuhr, oder auch am Flatscreen des ZDFE Messestandes, wenn man daran seitlich vorbei ging.
Es gibt aber auch Putzmittel, die psychedelisch wirken, sei es in Krankenhäusern da bei den Sauerstoff-Leitungen - da ist eine Glasfläche vor - eine Zeit, egal ob EVK unten in dem ursprünglichen NFP-Bereich oder auf Etagen in der heutigen Schön Klinik (bzw. Heerdter) oder teilweise bei einigen Ärzten, wenn die im Erdgeschoß Schaufensterfläche haben. Opfer waren u.a. der heutige Handelsblatt-Chef Hans-Jürgen Jakobs, Sascha Gorkow, alle eigentlich auch beim medienforum im Saal zur Vorstellung "Tanz mit dem Teufel" etc. inklusive Producers Awards und draußen. Ich sagte aus, es war allen inklusive Polizei, Behörden scheißegal. Es gab exorzistische Attentate wegen "Tanz mit dem Teufel" (es ging um die Entführung eines Sohns von Dr. Oetker - die Kuchenmischleute). Täter kapieren nichts. Die verschwundene Peggy Knobloch ist ebenso Opfer des Komplotts und viele andere. Auch gab es weitere Unklarheiten bei einer anderen Veranstaltung von RTL, Schauspielerin (mit dem freundlichen Sittler etc). Es ist viele Jahre her. Und nun las ich die Woche von den uralten Serien, von damals. Ähnliches passiert bei US Kinofilmen. Teilweise auch bei Drehs in Deutschland und deutschen Filmen. Also Vorsicht, es gab auch Attentate wegen des WDR, meiner damaligen Chefin und mir und nebenan saß ein Schauspieler von Alarm für Cobra 11 und noch jemand, am Nachbartisch. Das war in Düsseldorf, in der Nähe der Börse.
Vorsicht vor allen Drogen und Psychopharmaka, die wabern durch Wände, Fußböden, Waschbecken etc. Super-KO-Tropfen, gezielte gesprayte Bereiche wie auch gezielt ECHO 2003, ICC Berlin.
Die Szene ist primär Party People Party People Yeah Yeah im gehobenen Stil, der dann doch eher einer elitären Kunst-Puff-Szene erinnert, teilweise der Kunstakademie Düseldorf ähnelt, mit Leichenschmaus auf Champagner. Eine südkoreanische Professorin, ich war weit nach 2005 ihr Model bei einem solchen Fotoshooting im echten Fotostudio, macht derartige Fotos, viele Parallelen also zur Entertainment-Szene.
Die Party People Szene war mir immer schon zuwider, immerhin in Cannes und woanders, sind die Getränke und Speisen erlesener, aber es bleibt doch bei Aciiiiiiid Aciiiid, Tekkno Dummfreaks in Wahrheit. Junkies, die jedem Psychiater freiwillig die Geschlechtsteile lutschen, sich niederknien für Psychopharmaka und diese sogar in Fernsehnachrichten promoten, wie ein Billigstheimer an Advertorial für den ongoing Holocaust gegen Alle und Jeden.
So sind Juden auch. So ist die deutsche Entertainment Szene, egal ob BRD oder DDR oder die sonstigen nicht-Deutschen in der BRD-Szene - doch nur wie dumme Amerikaner und Hollywood-Stars. Sie rennen zum Gehirnklempner, lassen sich Drogen rezeptieren, alle Psychopharmaka sind drogenidentisch und sind NUR so etwas - tun auf therapiefreudig (logo Drogen) und sind gleichzeitig Betäubungsmittel und hoffen, daß KO Tropfen deren Leben rettet und daß sie nichts mehr mitbekommen. Hat was von Vietman War, einer Jane Fonda, Woodstock und nun mal Matratzenparties als man Teenie war.
Suff, Klammerblues, Kiffen, elitär versuchen zu tratschen in einer Runde, vielleicht sogar im typischen Alternativlook mit Latzhose, das aber in der Entertainment-Szene anders gekleidet auf Teuerstniveau mit Schampus auf Staatskosten. Entweder bezahlt vom Land NRW etc bzw. steuerlich absetzbar.
Und doch nur sind es Hodenlutscher und Mösenlecker der Psychiatrie, den Klappsenbanden hörigst erlegen oder nun mal den Dealern, der Rest, der rügt, fliegt auch da rein wie im KZ-Alter, trotz Rügen durch die ehemalige Justizministerin des Landes NRW, Roswitha Müller-Piepenkötter. "Geiselhaft durch Ärzte" = Holocaust, Zwangspsychiatrie, im Deckmäntelchen des Entertainments und der Pressefreiheit, in Wahrheit ist Terrorismus und Völkermord. Na, dann Prost. Tretminen und Nevengift ist der Szene scheißegal, die Nachbarsredaktion macht 'ne Coproduktion mit Hollywood irgendwann draus. Gibt reichlich Einspieleinnahme und so. Echt fette Knete.
Die Szene ist allgemein menschenverachtend, ehrverletztend und ein ekliger Mob. Sie bricht das Grundgesetz überall, pocht aber auf Pressefreiheit, die sie als das Gesetz und Recht der freien Erfindung und kunstvolle Lüge auslebt. Seit 1990 gilt das Grundgesetz, die Verfassung der BRD, nur noch für das Deutsche Volk. Das heißt, niemand der Szene ist Deutsch.
Sie ist ekelpervers, natürlich nicht alle und nicht jeder, und hat den Film "Einer flog über das Kuckucksnest" nicht je verstanden oder gesehen. Bei uns sahen wir den Film im Chemie-Unterricht im Gymnasium. Mehr als Sucht, Drogen und Alkohol und Vollfreaks, also ein Haufen unzurechnungsfähiger und geschäftsunfähiger Mistleute, die mit Milliarden um sich schmeißen sind die nicht. Die brauchen ihre Drogen auf Rezept und ihren Psycho-Ekel. In meiner Sache ging es vor Jahren mal um Überfall in der Duschem bzw. als ich unter der Dusche stand. Quasi wie ein wenig im Film "Psycho". Ansonsten ist der Markt gerne voller Alzheimer's, wo man nicht weiß, ist die Person gerade KO getropft worden, ein Doppelgänger oder krank. Allgemein bekannt sonst als Gehaltsalzheimer-Tollwütige, Tariflohn-Lohnsteuerkartenbetrüger. Alle dasselbe Benehmen mit Massenmördern an der Seite.
Wird verschoben in. Update4 Terrorismus auf der MIPCOM - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt oder Dauer-Snuff im fiktionalen Mäntelchen



Überschrift Wort    bessere SuFu

Update3 Heilpraktiker Psychotherapie illegal = nichtstudierte Psychiater mit 0 Heilkunde-Gesetz

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 28. Mar. 2016., 19:26:52 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Gesundheit - Krankenkasse - Rente | Leserzahl : 3134
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Die Heilpraktiker Psychotherapie sind aufgeflogen. Sie meinen einen kleinen Heilpraktikerschein oft zu haben, sind aber allergefährlichste Scharlatane, die ohne offizielle Approbation dann auch noch Psychiater spielen und Therapeut. Und das ohne Studium und ohne Fachzulassung und fernab in völliger Verkennung der Homöopathie und Samuel Hahnemann. Aufgeflogen ist der riesige Skandal im Gesundheitswesen wegen einer stalkenden Mannschaft der Sozialpsychiatrie Düsseldorf. Die Diplom Sozialarbeiterin Riedel und Diplom-Psychologin Melville-Drewes flogen dabei als funktionelle Analphabeten auf, fernab jedweder Fachkenntnisse. Sie halten andere für psychisch Kranke, weil sich das soziale Umfeld der angeblich Kranken solche Sorgen macht. Das soziale Umfeld meldete sich jedoch nicht je bei der in Wahrheit kardiologisch und neurologisch (Schädel-Hirn-Trauma, sprich Gehirnerschütterung, nach Schlag darauf) beruflich Verletzten. Und überhaupt wurde die Betroffene mit ihrem Kurzwort von der städtischen Sozialpsychiatrie aus Düsseldorf angeschrieben. So offiziell sind die beiden Ladies, der Möchtegern-Kittelfront also nicht. Man spielt Arzt und Heilpraktiker und Diplom-Psychologin und das mal wieder ohne Zulassung und ohne Fachkenntnisse. Karneval all-year-round. Update1: 29. März 2016 Nachdem aufgeflogen war, dass Sozialpsychiater des Gesundheitsamts Düsseldorf angehende Heilpraktiker Psychotherapie prüfen und das ohne Psychotherapeutenkammer und ohne Fachkunde in Naturheilverfahren oder Konstitutionslehre, flog dann auch noch dank Wikipedia auf, dass sämtliche psychischen Erkrankungen, primär ein von außen einwirkendes Ereignis sind. Nämlich ein Unfall. Dafür ist dann die gesetzliche Unfallversicherung zuständig. Überhaupt, laut Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 müssen immer alle anderen möglichen Erkrankungen untersucht und behandelt werden und die EU hatte bereits 2001 sämtliche Psychopharmaka verboten. Übrigens, die Untersuchungen dürfen nur von zugelassenen Fachärzten durchgeführt werden, also Internist, Orthopäde, Allergologe, Toxikologe, Parasitologe, Endokrinologe etc pp. Es flog auf, dass wer anderen eine Psychische Erkrankung unterstellt, dass der Petzer in Wahrheit ein Körperverletzer ist. Update2: 03. April 2016 Dass in Deutschland ein Jeder Heilkunde betreiben darf, ohne überhaupt Gesundheitswissen zu haben, ist ein Problem. Da halten Psychiater Al Qaeda, CIA und KSK für eine Schizophrenie, an der Opfer leiden täten, denn Terrorismus habe es nicht je gegeben. Andere Kartenleger meinen mithilfe von nicht zugelassenen Psychiatern und Masseuren Herzkranken ohne Untersuchung Atropin aufquatschen zu dürfen. Da aber alle gerne nur Wissen vorheucheln, aber nichts können, stellte sich Achtung Intelligence die Frage, wieso dürfen Scharlatane, trotz Vorhandensein von medizinischen Fakultäten, Hochschulen, Unis oder überhaupt mal Bio-Unterricht und Pharmakologie und mehr, ungelernt irgendwas zu sein, was sie nicht sind und nicht dürfen. Der Stadt Düsseldorf, sie ist eine Schein-Stadt, ist das wurscht, aber Achtung Intelligence nicht. Denn seitdem die Drogenberatungsstelle Düsseldorf im Fernsehen zugab, dass der Landtag NRW, er ist direkt neben dem Fernmeldeturm, voller Alkoholiker ist, ist klar, die Politiker sind blau und nicht mehr handlungsfähig. Also gibt es Beweise von Fachwebseiten zu: Arzt oder Heilkundler darf jeder spielen, oder wie oder was? Hauptschüler tun so, sie seien Arzt. Update3: 10. April 2016 Heilpraktiker Psychotherapie werden also verwechselt mit dem Fach Heilkunde Psychotherapie. Das schreibt jedoch per Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 eine somatische Abklärung durch zugelassene Fachärzte vor. Erst gestern war auf einem der Scripted Reality Fernsehserien zu sehen, dass Psychiater grundsätzlich nicht körperlich untersuchen. (Sie haben dafür keine Fachzulassung). Für Krisen im sozialen Umfeld oder wegen eines, ist ein Psychotherapeut auch nicht zugelassen zu agieren. Solche soziale Krisen, wie bereits aufgedeckt, gelten immer als Unfall oder sogar Körperverletzung durch das Umfeld. Aufarbeitung von sozialem Tratsch ist also weder ein Fach für Therapeuten noch Psychiater. Und für Heilpraktiker sieht das Landesgesetz NRW auch dafür was Spezielles vor, wenn es um Krisen durch das Umfeld geht, bedarf es nämlich keiner Zulassung. Kaffeekränzchen darf jeder organisieren. Daraufhin flog eine peinliche Staatsanwaltschaft Düsseldorf auf, die setzte das als Straftat in das Bundeszentralregister rein. Siehste hier:

 

Man spielt Psycho - die Düsseldorfer Sozialpsychiatrie

 

Ja, das können die beiden, die Internet-bekannt sind. Sie machen sich ja solche Sorgen, auch das soziale Umfeld. Weil sich das Umfeld den Kopf zerbricht, seien andere deswegen psychisch Kranke, kasperte eine Sozialarbeiterin sich schriftlich einen ab, ohne Erlaubnis je zu haben, zu befunden und zu untersuchen. Sie behauptete derart Nichtgesetzliches schriftlich. Sie will hellseherisch tätig sein und rät rum, fernab des Psychotherapeutengesetzes. Sie ist noch nicht einmal Therapeut.

 

Wer das soziale Umfeld ist, das sich den Kopf zerbricht, sagt das Team trotz mehrfacher Aufforderung nicht. Es ging mal um über einen Überfall mit einem Schlaginstrument sozusagen auf den Kopf der Betroffenen und um kardiologische Tachykardie verursacht durch Nikotinabusus und Drogenabusus von Nachbarn. Psychisch ist das nicht, die anderen sind Suchtkranke.

 

Daraufhin flog ein ganzes System auf. Heilpraktiker Psychotherapie gibt es nämlich nicht.

 

Die spielen nämlich nicht studierte Psychiatrie, die also ohne Fachzulassung, Psychiater spielen. Die ach-so-sorgenvolle Diplom-Psychologin Melville-Drewes fiel dank eines Lehrinstituts in Leverkusen auf, Prüflinge komplett an Samuel Hahnemann und der wahren Homoopathie vorbei lernen zu lassen und ihn komplett zu mißachten. Naturheilverfahren werden komplett ignoriert.

 

Und so flog dann aufgrund eines einzigen Schreibens der Düsseldorfer Sozialpsychiatrie das ganze lebensgefährliche System auf, von Heilpraktikern, die keine je waren. Die Sozialpsychiatrie will nur Psychiater, die kein Grundstudium an der Uni abgeschlossen hatten und keine 5jährige Fachweiterbildung haben. Angebliche Heilpraktiker Psychotherapie auch des Ehlert Institut in Leverkusen und anderen Heilpraktikerschulen spielen also Psychiater. 

 

Man spielt Psychiater und tut gleichzeitig so, ein Spezialist für Naturheilverfahren zu sein. Das findet die Sozialpsychiatrie in Düsseldorf toll.

 

Die Polizei wurde bereits informiert. Der Stein des Anstoßes ist weiter unten in diesem Artikel, nach dem einzigen und etwas journalistischer Recherche über die beiden der Sozialpsychiatrie  flog das System auf.


Hier ein Auszug aus zahlreichen Aussagen, die auch NSU betrafen

 

Bekanntlich verbietet das Psychotherapeutengesetz dann ein Einschreiten des Gesundheitsamts, wenn es um sozialen Heckmeck mit Mobbing-Struktur geht. Außerdem ist Frau Melville-Drewes, die auf dem Brief der versuchten Selbsteinladung in meinen persönlichen, aber verfassungsrechtlichen Schutzbereich, namens Wohnung, eine Diplom-Psychologin.

Und diese Diplom-Psychologin prüft sonst Heilpraktiker (!) auch des Ehlert Institut in Leverkusen und geht gerne gegen Beamte vor - mithilfe einer erfundenen Dienstunfähigkeit wegen psychischer Erkrankung, um unbeliebte Beamte rauszukicken und aus dem Staatsdienst zu entfernen.


Allgemein ist bekannt, dass ordnungsgemäß arbeitende Polizei gerne rausgekickt wird, weil die Stadt Düsseldorf Angst hat, wieder mal auzufliegen. (dito in anderen Städten).

 

Es handelt sich also um Kleinstadt-Mieftum gegen Landesbeamte und Bundesbeamte. Ich bin KSVG-Pflichtige, das ist schriftlich bestätigt. Sozialrecht, SGB, aber Stadt Düsseldorf ist Verwaltungsrecht. Mit so was habe ich nichts zu tun. Außerdem haben sich weder Arbeitgeber noch der Dienstherr bei mir gemeldet. Die echte körperliche betriebsmedizinische Untersuchung fehlt noch immer.

Was sich diese städtischen kleinen Huzzels da einbilden, tun zu dürfen, zeigt eher den Heilwahn und Errettungswahn. Ich zitiere noch einmal:

Ich zitiere das Psychotherapeutengesetz

https://www.gesetze-im-internet.de/psychthg/__1.html
(3) Ausübung von Psychotherapie im Sinne dieses Gesetzes ist jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung ist eine somatische Abklärung herbeizuführen.

Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.
Auszug-Ende


Es ging doch eindeutig im beiliegenden Schriftsatz um mein soziales Umfeld, das ich bis heute nicht namentlich kenne, das so voller Pein sich Sorgen um mich macht.


Laut Internet ist Frau Melville-Drewes eine Diplom-Psychologin. Die wollte doch kackfrech mitkommen. Das ist Stalking, was die beiden des Gesundheitsamts machen.

 

Die benehmen sich wie diese Düsseldorf Wetten daß? Süchtigen, als ob diese Stalker von Stars, nicht je in Düsseldorf in echt gelebt haben. Düsseldorf benimmt sich nicht wie ein Stalker, tun aber die beiden des Gesundheitsamt.

Hier weitere Beweise gegen das Gesundheitsamt Düsseldorf, denn die Psychologin maßt sich an, Prüfer über Heilpraktiker sein zu dürfen.

 

Heilpraktiker spielen nicht-studierte Psychiater - ohne AEKNO

http://www.ehlert-institut.de/service/pruefungsfragen/muendlich/details///news/184-0412/?cHash=fe40bf3e9afb51a5d43141da3d2ad1f0
Protokoll zur mündlichen Überprüfung
aus Düsseldorf vom 04/12

Mündliche Überprüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie in Düsseldorf, April 2012

 

Anwesende Personen: die Amtsärztin, die mich [Prüfling]prüfende Dipl. Psychologin Frau Melville-Drewes, zwei Heilpraktikerinnen, die Protokollantin Frau Enters

 

Setting:

Die Schriftliche hatte ich mit 26 von 28 Punkten bestanden.

Auszug-Ende

In dieser Prüfung maßt sich diese Melville-Drewes auch noch an, ohne Fachärzte für Naturheilverfahren, Heilpraktiker (!, Globuli, Eigenblutspritzen, Iris-Diagnistostik, Komplex-Mittel - das sind spezielle Tinkturen-Gemische bzw. Spenglersan-Mittel ) daraus Heilpraktiker Psychotherapie und Psychiatrie prüfen zu dürfen, obwohl es den Beruf laut Psychotherapeutengesetz gar nicht je gibt und nicht je zulassungsfähig ist.

Heilpraktiker Psychotherapie haben keine Zulassung laut Psychotherapeutengesetz.

https://www.gesetze-im-internet.de/psychthg/BJNR131110998.html

 

§ 1 Berufsausübung
(1) Wer die heilkundliche Psychotherapie unter der Berufsbezeichnung "Psychologische Psychotherapeutin" oder "Psychologischer Psychotherapeut" oder die heilkundliche Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie unter der Berufsbezeichnung "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin" oder "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut" ausüben will, bedarf der Approbation als Psychologischer Psychotherapeut oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Die vorübergehende Ausübung des Berufs ist auch auf Grund einer befristeten Erlaubnis zulässig. Die Berufsbezeichnungen nach Satz 1 darf nur führen, wer nach Satz 1 oder 2 zur Ausübung der Berufe befugt ist. Die Bezeichnung "Psychotherapeut" oder "Psychotherapeutin" darf von anderen Personen als Ärzten, Psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten nicht geführt werden.

Auszug-Ende

Heilpraktiker Psychotherapie gibt es also nicht.

 

Es ist Irreführung und gegen den Verbraucherschutz. Das Gesundheitsamt Düsseldorf ist also ein funktioneller Analphabet.

 

Aus heilkundlicher Psychotherapie machten Erfindungsbewahnte Heilpraktiker Psychotherapie


Ebenso ist der Berufszweig gegen Samuel Hahnemann, der war ein echter Arzt. Der ist der Gründer der Heilpraktikerei in Deutschland. Sie müssen komplexe und komplette medizinische Fachkenntnisse haben, auch über die Konstitutionslehre, weil es laut der echten Heilpraktikerei keine psychischen Erkrankungen je gibt, denn diese sind immer nur ein Symptom einer echten physischen Erkrankung.


Diplom-Psychologen haben zudem gar keine Befugnis je Menschen zu behandeln oder zu untersuchen. Das sieht das Psychotherapeutengesetz nicht vor. Diplom-Sozialarbeiter haben auch nichts mit dem Sozialgesetzbuch zu tun, aber das weiß die Stadt Düsseldorf auch nicht.


Aber da die Frau Dipl. Melville-Drewes  meint Heilpraktiker Psychotherapie prüfen zu dürfen, obwohl es diese Tätigkeit in dem wahren Berufsfeld nicht je gibt, es ist gegen die Lehre und Aufgabe eines Heilpraktikers, ist das Schätzken Dipl. Melville-Drewes doch nur ein illegaler Scharlatan mit Heilwahn und Errettungswahn.


Gefahr für Leib und Leben durch nicht fachliches Personal


Die darf gar nichts. Sie kann es nämlich nicht. Sie selber stellt die Gefahr für Leib und Leben dar. Sie ist die Gefahr.

Hier noch einmal aus dem Ehlert Institut, dass Heilpraktiker einen Psychiater spielen läßt und alles, was echtes Naturheilverfahren und echte Homoöpathie ist, mißachtet.

Hier geht es noch immer um die Heilpraktiker-Prüfung

Dipl. Psychologin Frau Melville-Drewes:

F: Ich solle nochmal kurz meine Therapieverfahren erläutern mit denen ich arbeiten wolle, da die Amtsärztin und die Heilpraktikerinnen das letzte mal ja nicht dabei waren.

A: Ich erläuterte das ich mit Erwachsenen arbeiten wolle die unter spezifischen Phobien leiden. Dazu möchte ich hauptsächlich die energetische Psychologie einsetzen und unterstützend, ressourcenstärkend die Hypnose. Ich erläuterte jedes Verfahren mit Kontraindikationen.

 

Nach dem psychopathologischen Befund wurde ich nicht mehr befragt, da wir den schon beim letzten mal hatten.

 

F: Was kann denn in der Hypnose noch alles passieren?

A: Ich erläuterte das was Altes hochkommen könne und die Person dadurch in eine Erregung kommen könne. Weiter das es wichtig ist die Hypnose richtig auszuleiten da sonst die Person benommen sein könnte und das gefährlich sein könnte. Weiter das man mit posthypnotischen Befehlen aufpassen müsse, die ich aber in der Praxis nicht einsetzen würde.

 

F: Bei welchen Krankheitsbildern kommen Ich-Störungen vor?

A: Schizophrenie, Panikstörung, Sucht, Affektiven Störungen und Borderline.

 

F: Was sind die Symptome von Borderline?

A: Ich zählte suizidales selbstverletzendes Verhalten, emotional intensive aber unbeständige Beziehungen und vieles mehr auf. Frau Melville-Drewes wollte aber noch auf etwas anderes hinaus. Welches Symptom/Störung haben Borderliner häufig noch? Ich zählte die Hauptpunkte des ICD-10 auf und erläuterte was zu Borderliner passt und was nicht. Frau Melville-Drewes gab mir dann noch einen Tipp. Was haben Frauen häufig? Da war der Groschen gefallen und ich antwortete Essstörungen, was sie auch hören wollte. Das war wohl das einzige Symptom was ich vorher vergessen hatte aufzuzählen.

 

F: Welche verschiedenen Essstörungen kennen Sie und erläutern Sie diese?

A: Ich zählte die Anorexia Nervosa, die Bullimia Nervosa und die Binge Eating Störung auf und erläuterte diese mit den wichtigsten Symptomen. Vor allem wollte Sie die Gefahren hören die hier entstehen könnten wie die Elektrolytentgleisung die lebensbedrohlich sein kann.



Auszug-Ende

Es geht also darum, dass Laien meinen Homoöpathen zu sein, weil sie sich Psychiaterwissen angeeignet haben, ohne je laut Psychotherapeutengesetz eine Zulassung zu haben noch überhaupt echtes naturheilkundliches Fachwissen zu haben und dann heilkundliche Psychotherapie mit Heilpraktiker Psychotherapie auch noch verwechseln.


Psychische Erkrankungen gibt es im echten Heilpraktiker-Dasein nicht je - es sind nur Symptome - keine Ursache

 

Borderline, Anorexia etc. gibt es nicht je als Diagnose bei Heilpraktikern. Denn diese sind ja nur ein Symptom, das von Parasiten verursacht sein kann, oder Hormonstörungen, Mangelernährung allgemein (z.B man braucht mehr Vitamin B, Eiweiße oder was auch immer) und es wird nichts über eine Dunkelfelddiagnostik, Spenglersan-Bluttests zur Findung der wahren Ursache der Erkrankung geschrieben, spezielles Bio-Feedback mit Sensoren etc pp.

Vielmehr spielt eine Person Hypnosearzt und will Beschwerden weghypnotisieren und dementsprechend die EEG-Wellen und das Gehirn verändern. Es handelt sich also um einen schwerwiegenden neurologischen Eingriff in Wahrheit.

Melville-Drewes eine städtische Gemeingefahr gegen Landesbeamte und Bundesbeamte

Hier spielt die Prüferin Melville-Drewes, sie ist nur Diplom-Psychologin, eine Gutachterin ohne körperliche Checks, weil sie das auch nicht darf, weil ihr die medizinische Fachzulassung fehlt.

https://openjur.de/u/613208.html


In dem Verfahren will diese Melville-Drewes eine Dienstunfähigkeit jemanden bescheinigen, die aber nur eine Dipl- ist und ohne Heilzulassung und Behandlungszulassung ist.

Wie Herr Dr. T in seinem Gutachten ausgeführt hat, ist unter Berücksichtigung der beschriebenen - von Frau Melville-Drewes und Frau Dr. Schröder erhobenen - Testergebnisse für sich alleine genommen eine Dienstfähigkeit in keiner Weise gegeben; schon ohne die Kenntnis der Diagnose Zwangsstörung lässt sich für den beschriebenen Zeitraum Dienstunfähigkeit attestieren.


Auszug-Ende

Es müssen immer alle medizinischen Fachrichtungen einzeln und voneinander unabhängig untersuchen, egal ob HNO, Allergologe, Orthopäde, bei Bedarf Podologe, etc pp.


Es sind mir Fälle bekannt, wo normal ermittelnde Polizei und Kripo als krank dargestellt worden sind, weil Psychologen in allem eine Erkrankung sehen, weil es für Psychiater das Strafgesetzbuch nicht gibt. Verbrechen seien immer nur eine Psychose eines wahnhaften Benehmens, denn noch nicht je hätte es echte Verbrechen gegeben. Und genau das sei ja der Wahn, dann zu glauben, es hätte je Mörder oder so gegeben, weil sie doch nur Kranke seien.

In anderen Worten, es gibt keine Strafrichter, keine Poizei, kein Gefängnis, denn nur im Wahn (Dienstmarke, Besoldung) seien die dummen Bullen tätig.

Denn das Strafgesetzbuch ist nur eine Fantasie eines kranken Gehirns, Gesetze gab es nicht je.

Ein städtischer Amtsarzt hat gar keine Zuständigkeit für Beamte.

 

Es gibt keine städtischen Beamten in dem Sinne. Die sind Land und ich bin Bund und das Gesundheitsamt nur ein kleiner dummer August der dusseligen Dorfstadt Düsseldorf, das in seiner religiösen Bewahntheit 8 katholische Freak-Krankenhäuser betreibt und ein Evangelisches.

 

Keines hat AEKNO oder KV-Zulassung im Impressum und sind daher nicht befugt, GKV-Patienten zu behandeln oder überhaupt Patienten. Doch das ist seit vielen Jahren dem Gesundheitsamt Düsseldorf scheißegal.

Hier ein Beispiel - das Impressum des EVK in Düsseldorf, aber die Düsseldorfer prüfen die Prüflinge des Ehlert Instituts (Leverkusen).

http://www.evk-duesseldorf.de/Impressum.asp

 


Impressum

   

Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf
Kirchfeldstraße 40
40217 Düsseldorf
Telefon          0211 / 919-0
Telefax          0211 / 919-3900
E-Mail            verwaltung@evk-duesseldorf.de
Internet         www.evk-duesseldorf.de
Das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf ist eine selbständige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts im Sinne des § 13 Stiftungsgesetz Nordrhein-Westfalen.

Vertretungsberechtigt:
Dipl.-Oec. Klaus Peter Taschner, Vorstand

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Stiftungsaufsichtsbehörde ist die Evangelische Kirche im Rheinland, das Landeskirchenamt.
Staatliche Stiftungsaufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Düsseldorf.
Oberste Stiftungsaufsichtsbehörde ist das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE 119 496 136


Auszug-Ende

Ein Gesundheitsamt als Aufsichtsbehörde steht da nicht, auch nicht die normal-üblichen Krankenhausaufsichtsbehörden.

 

Die [das EVK] kennen nur Stiftungsbehörden. Was Ärztliches steht da nicht. Es spielt auch nur Lehrakademisches Krankenhaus der Uniklinik, das untersteht nur dem Ministerium für Forschung und Lehre. Es hat weder eine AEKNO noch KV-Zulassung im Impressum.

So viel also zu dem fantasievollen Gesundheitsamt.

Das Künstlersozialversicherungsgesetz ist Sozialrecht. Das SGB auch. Die Stadt Düsseldorf ist nicht je zuständig. Sie spiel ja eh nur irgendeine Show. Sie wäre gerne was, aber ist nichts je gewesen bis auf Dussels.

Sie sind doch die Gefahr und sind nicht einsichtsfähig und Sie arschen an. Das ist wohl dann eher ein Zeichen, dass Frau Melville-Drewes dann endlich die Zulassung entzogen bekommen muß. Sie gehört ins Knästle, dito die Frau Riedel. Für mich ist nur die gesetzliche Rentenversicherung wegen 1. SGB 32 zuständig, dito wegen KSVG 36a und wegen anderen Gesetzen wie SGB VI 169 Absatz 2 und 3.

 

Gefährliche dusselige Stadt - Düsseldorf

 

Die Stadt Düsseldorf ist der Gefährder und will unliebsame Beamte loswerden. Da gibt es höchstrichterliche Urteile auch zu, dass die kleinen Städter das nicht dürfen. Aber Gesetze mag die Stadt mit ihren fantasievollen Heilpraktikertrupp nicht je.

 

Sie hat gar keine Ahnung von irgendwas, deshalb soll ja in Düsseldorf nur der liebe Gott mit seinen katholischen und religiösen Krankenhäusern helfen, denn bei den Amtsärzten ist es logisch, dass da keiner je echtes Wissen haben konnte, geschweige denn je echter Arzt war. Es gibt ja keine echte Aufsichtsbehörde über das Gesundheitswesen und weder KV noch AEKNO.



Die Stadt Düsseldorf, die nicht je Zahlungsträger wäre, das Jobcenter ist übrigens Sozialrecht und in Düsseldorf illegal, weil die Stadt nicht je eine Kommunalträgerzulassung hatte, will also versuchen, dass ich nicht meine A15 Tarifgehalt bzw. gleichwertiges Gewerkschaftsgehalt bekomme, sondern unterstützt Verarmung, anstatt den Armen zu helfen, dass ich als Ungekündigte, endlich mein Gehalt bekomme.



Deshalb ist das Jobcenter, SGB2, dazu in der Lage und verpflichtet, sowohl Frau Melville-Drewes als auch Frau Riedel, sofort aus dem Dienst zu entfernen und in den Knast schmeißen zu lassen. Denn laut SGB2 muss ich alles tun, damit ich mein Gehalt bekomme. Sozialgesetzbuch ist nicht Sozialpsychiatrie.



Man schuldet mir mehrere hundert Tausend Euro Gehalt. Und sie wollen, dass ich nur 404 Euro SGB2 im Monat bekomme, als mehr als das Zehnfache. Sie gehören echt in den Knast da. Dieser Scheiß-Zuhälterclub von dem OB Thomas Geisel. Sie gehören doch endlich in den Knast.


Trotz Erfindungswahn der Sozialpsychiatrie Düsseldorf - Heilpraktiker sind keine Psychiater, aber das Gesundheitsamt Düsseldorf will das trotzdem anders haben

 

Die Sozialpsychiatrie Düsseldorf hält ja Heilpraktiker für kleine Psychiater !

 

Sie sind nicht je auf Gymnasialniveau, man sollte Ihnen die Hochschulreife entreißen. Das ist bei dem Fehlverhalten und dem bedenklichen fehlenden medizinischen Fachkenntnissen absolut wichtig.

Hier wieder was aus der Heilpraktiker-Prüfung aus dem Strafgesetzbuch und Psychiatrie, die meint Heilpraktiker sein zu dürfen.



F: Sie haben in Ihren Erläuterungen zu den Therapieverfahren die Ich-Stärke genannt. Wie können Sie diese Feststellen?

A: Hier habe ich den Unterschied zwischen Neurosen und Psychosen erläutert.

 

F: Es ging um das Patient-Therapeuten Verhältnis. Die Heilpraktikerin fragte mich nach einem speziellen Begriff an den ich mich aber nicht mehr erinnern kann :-).

A: Mit dem Begriff brachte ich den Paragraph §174 "Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen ein" in Verbindung, den ich erläuterte. Das passte wohl. Im weiteren Verlauf nannte ich dann noch den narzisstischen Missbrauch. Hier wollte man dann im weiteren Verlauf noch darauf hinaus das das auch im Auftrag von dritten strafbar ist.

 

Auszug-Ende


Es handelt sich also bei Frau Melville-Drewes und dem Gesundheitsamt um verbrecherische Schwachsinnige ohne medizinische und ohne gesetzliche Fachkenntnisse, die den Schund auch noch anderen beibringen lassen. Sie sind Ekelverbrecher in Wahrheit im totalen Narzissmus-Wahn.

 

Sie und Frau Riedel meinen als städtische Tussies über Bundesbeamte stehen zu dürfen.  Größenwahnsinnig sind die beiden auch noch. Leverkusen - Ehlert Institut - ist dann doch eher Köln, als Prüfort.

 

Auszug-Ende

 

Es gibt keine psychischen Erkrankungen je laut Hahnemann und es werden Komplexmittel anscheinend mit psychischen Erkrankungen verwechselt. Komplex bedeutet jedoch Tropfen aus verschiedenen Bestandteilen, die also nicht der einsortigen Globuli entsprechen. Einige Patienten vertragen Komplex-Mittel besser.

 

Ich habe mich mal mehrere Jahre mit der Konstitutionslehre, Antlitz-Diagnostik, Augenring-Diagnostik, Zungen-Diagnostik, Spenglersan-Kolloide befaßt. Aufgrund von zahlreichen Überfällen und mit der Zeit hatte ich Etliches vergessen. Den kleinen Heilpraktikerschein gibt es nicht, da diese nicht je zugelassen sind als Psychotherapeut zu arbeiten. Sie verstoßen gegen das Psychotherapeutengesetz und Psychiatrie hat mit Heilpraktikerei nichts je zu tun. Die sind das Gegenteil.

 

Die Stadt steht auf Drogen

Die Stadt Düsseldorf steht auf Suchtkranke und illegale und verbotene Psychopharmaka, aber die läßt ja auch Heilpraktiker Psychiater spielen. Natürlich wurde der Termin abgesagt. Sozialpsychiatrie hat keine Zuständigkeit über das Sozialrecht. SGB VII greift. Berufsgenossenschaft. Conny Crämer ist mein journalistischer Name.

 

Ich bin nicht städtisch, ich bin Bund. BRD, also nicht klein-Piefke Düsseldorf, mit deren Dorf-Drogen-Allüren. Bekannt ist sowieso, dass die Stadt nur Ausländer haben will, aber keine Düsseldorfer in Düsseldorf. Und man weiß ja, die Staatskanzlei NRW ist gerne korrupt noch dazu.

 

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf galt seit meiner Schulzeit als Kinderschänder, so erzählten das jedenfalls die Lehrer des Luisen Gymnasium. Die müssen das wissen, die Schule ist direkt gegenüber.

 

 

 

Wie laute das Psychotherapeutengesetz noch einmal zur körperlichen Untersuchung und dem sozialen Umfeld? Keiner aus meinem sozialen Umfeld, oder war es die Schwuchtel von gegenüber, weil ich nicht dem Mann die Aufzugstüre aufgehalten habe? Bin ich Diva-Sklavin? Nö?

 

 

https://www.gesetze-im-internet.de/psychthg/__1.html
(3) Ausübung von Psychotherapie im Sinne dieses Gesetzes ist jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung ist eine somatische Abklärung herbeizuführen.

 

Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.

Auszug-Ende

 

Städtisches Personal ist ein Angeber ohne Können

Nun ja, die beiden galten schon mal als Täter und als Ekelstalker. Angeblich gehören sie zu Fanstalkern, die private Adressen von Stars suchten und zu Wirtschaftsterroristen, die versuchten Marketing-Konzepte zu klauen. Sie benehmen sich wie dumme DDR-Ekel, deshalb war schon einmal empfohlen worden, die Stadt Düsseldorf zu verlassen.

 

Noch immer sind die zahlreichen religiösen Krankenhäuser wie das EVK, das St. Vinzenz-Krankenhaus (katholischer Club) der Stadt wichtiger, als echte Krankenhäuser mit einer echten Kassenzulassung und AEKNO. Ohne diese beiden Zulassungen, dürfen diese religiösen Krankenhäuser nicht je auf GKV noch auf PKV abrechnen.   Für Düsseldorf ist der ans Kreuz getackerte Jesus, der Heiler, wichtiger als GKV-Kärtchen-konforme echte Krankenhäuser.

 

Echte Ärzte sind nicht beliebt, deshalb auch diese peinlichen Heilpraktiker ohne Hahnemann und Arztpraxen, die Röntgen-Assistentinnen nach 3 Jahre Berufsfachschulen Patienten röntgen lassen, anstatt den Facharzt mit Grundstudium und 5jähriger Fachausbildung als echter Facharzt für Radiologie gesetzeskonform arbeiten zu lassen. Update1 Mammographie - das illegale Strahlenverbrechen an Brüsten - Brustkrebs

 

Die Religiösen  samt Stadt Düsseldorf glauben noch immer, der getackerte Jesus heilt besser als echte Ärzte. Das sahen dann die Kassenvereinigung und die Ärztekammer genauso. So flogen die dann raus aus dem Impressum der Kliniken. Die Ärzte sind zu dumm, eindeutig bewiesen auch durch die Sozialpsychiatrie Düsseldorf.

 

Man spielt lieber Arzt und Fachkundiger und läuft gerne im Kostüm durch die Gegend und spielt Scharade. Anscheinend sind die beiden Melville-Drewes und Riedel nur Zugereiste. Sie haben Karneval nicht je verstanden.  Heilpraktikerei auch nicht.

 

P.S: Trotz sofortiger Antwort von mir hat mir das wehleidige Sozialpsychiatrieduo mir keine Fachklinik für Kardiologie und Neurologie, keine Kardio-Sono, kein EKG,  keine MRT des Schädels, kein EEG organisiert. Ich bin Einbett-Chefarzt Zusatzversicherte. Sie haben also keinerlei Interesse an Heilung.

Lesetipp

Update2 Düsseldorf Toter Aalfisch Hundeurin am Rheinstrand verursachen neurologische Störung ?

 

Update1: 29. März 2016, 20.04 Uhr


Puh - schon wieder keine mikrobiologische Untersuchung auf Zoonosen - trotz Gröhe


Also der Bundesgesundheitsminister Gröhe, mein quasi Nachbar könnte man sagen, hatte extra auf Twitter verlautbaren lassen, dass die Einwohner Deutschlands doch mehr auf Zoonosen untersucht und behandelt werden müssen. Auch rügte er die oft fehlende Antibiose (Behandlung mit Antibiotika bis zum echten Ausheilen und Erregerbestimmung)


Bekanntlich gehen Erkrankungen der Tiere auf den Menschen über und auch umgekehrt. Aber noch immer ist man gerne ein sich kratzendes Schaf mit Dumm-Blök und ein Rindviech. Je nach Strand und Hundepisse auch gerne spulbewurmt.


Nun flog aber auf, dass es die Sozialpsychiatrie, zu der gehört auch die evangelische Stiftung: Graf-Recke-Stiftun gehört:

1. sowieso laut Sozialgesetzbuch nicht so wirklich existent ist,

2. wegen des Psychotherapeutengesetzes, komplette körperliche Untersuchung und Behandlung durch Fachärzte Vorrang haben

3. der Beruf Psychiater an sich laut Liste der Kassenärztlichen Vereinigung der Beruf so eigentlich obsolet ist

4. Psychopharmaka, weil alle drogenidentisch, sowieso EU-weit verboten worden sind. Update7 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Düsseldorf & Amtsapotheke & Meuterei


Aber nun Wikipedia:


https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialpsychiatrie

 

Sozialpsychiatrie

Die Sozialpsychiatrie ist eine Arbeits- und Betrachtungsweise innerhalb der Psychiatrie, die besonders die sozialen Ursachen von psychischen Störungen in den Vordergrund der Betrachtung rückt und insofern als sozialmedizinischer Zweig der Psychiatrie aufzufassen ist.[1] Die sozialen Bezüge und die familiären und gesellschaftlichen Bedingungen der Patienten werden gleichberechtigt neben den sonst üblichen medizinischen Aufmerksamkeitsschwerpunkten bewertet. Neben diesen körperlichen, neurologischen und psychischen Aspekten wird so dem sozialen Umfeld eine besondere Bedeutung zugewiesen und gilt als ursächlicher Auslöser für viele Störungen.

Auszug-Ende

 

Es handelt sich also um eine strafbare Körperverletzung durch das soziale Umfeld an den Betroffenen. Es handelt sich um eine fahrlässigen Unfall und ist ein Mix aus SGB VII, SGB V 294a und bei Fahrlässigkeit durch Ärzte, die im Krankenhaus auf GKV-KÄrtchen arbeiten, und in allem nur eine psychische Sache, anstatt körperliche Sache sehen, ist dann die VBG samt deren BG-Fachkliniken (Berufsgenossenschaftliche Fachkliniken) untersuchungs- und behandlungspflichtig.

 

Die VBG gilt jedoch seit derem Umzug, sie ist übriges die Gesetzliche Unfallversicherung, als Manchurian, also sie ist ein hypnotisierter Verbrecher oder ein echter Verbrecher. Deren Fehlverhalten tauchte erst seit dem Umzug nach Duisburg auf. Sie ist für alle Betroffenen zuständig und muss sowohl Termine in Fachkliniken der Berufsgenossenschaften organisieren und alle untersuchen und behandeln lassen.

 


Lesetipp:

Update4 Polizei Köln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behörde will Cannabis legalisieren


Update9 Düsseldorf NSU-Verbrechen wegen ZDF Graf-Recke-Stiftung & Extremisten & Christen & BMAS


Update4 Al Qaeda & Skandale Aktion Mensch und Graf-Recke-Stiftung & Flüchtlinge & Heilpädagogen

 

Update2: 03. April 201, 09.18 Uhr


Auf der Suche nach gesundheitlichen Fachleuten - medizinisches Fach-Know How gesucht

 

Eigentlich kennen wir das seit Jahren. N' Arzt kann nüschts. Das ist nix, der kann nix, hat dann laut Impressum weder eine Kassen- oder AEKNO-Zulassung. Einige Frauenärzte haben nix von alledem, spielen Narkoseleute noch dazu, haben oft auch keine Fachzulassung, so benehmen die sich, von riesigen Blutbildern oder speziellen Einzeltests, mal eben sofort auf die Schnelle, wissen die nix. Sie igeln alle lieber teuer Patienten ab. Sie arschen Kranke an.

 

Solche Ärzte benehmen sich wie Chirurgen, die nur das Loch im OP-Tuch kennen, aber sonst nix.

 

Kennt man ja, Fuß tut weh, oder Unterarm, und eigentlich ist es dann doch nur die LWS oder der 7. Halswirbel. Ist es oben oder am Becken schief, ist der Rest auch schief.

 

Aber meist können die gar nichts und dann spielen Heilpraktiker auch noch Psychiater ohne Studium  und nicht studierte Röntgen-Assistentinnen spielen trotz nur 3 Jahre Berufsfachschule dann Facharzt namens Radiologe: Update1 Mammographie - das illegale Strahlenverbrechen an Brüsten - Brustkrebs

 

Deutschland ist dumm. Kein Wunder, es gibt ja keine echten Fachkittel-Träger, sondern nur Staffage. Deshalb surfte Achtung Intelligence querbeet durchs Web und zitiert "the latest shocking news" aus dem Gesundheitssektor. Wer da so alles meint Heilkundler sein zu dürfen ...

 

https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/wichtigste-fragen/psychotherapie-hpg/

Alles Wissenswerte für die Therapieplatz-Suche (Seite 4/11)

Psychologen und Heilpraktiker

Therapeuten mit Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz (HPG)

Die oben beschriebenen Gruppen (Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und Ärzte) haben die gleiche Zulassung zum Heilberuf: die Approbation. Daneben gibt es eine weitere Erlaubnis zur Heilkunde in Deutschland, die im „Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz)“ von 1939 festgelegt ist.

 

(...)

Nicht nur für Laien ist es zunächst verwirrend, dass Therapeuten mit dieser Erlaubnis zur Psychotherapie den gesetzlich geschützten Begriff „Psychotherapeut“ nicht verwenden dürfen, sie dürfen jedoch in ihrer Berufsbezeichnung (z. B. auf dem Praxisschild) das Wort „Psychotherapie“ benutzen. Eine typische Bezeichnung wäre zum Beispiel: „Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz“.

Zum Erwerb der Heilkunde-Erlaubnis wird in der Regel keine bzw. nur wenig therapeutische Qualifikation verlangt.

 

(...)

2. Heilpraktiker für Psychotherapie (auch: Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie)

Die Heilpraktikererlaubnis Psychotherapie wird durch die Gesundheitsämter, nach bestandener schriftlicher und mündlicher Überprüfung, erteilt. Diese umfasst Fragen zu psychiatrischen Krankheitsbildern und psychotherapeutischen Behandlungsansätzen. Um die Prüfung zu bestehen, ist es sinnvoll – aber nicht zwingend vorgeschrieben – eine Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie zu machen. Diese findet meist an privaten Ausbildungsinstituten statt und dauert in der Regel ein bis zwei Jahre.

 

Im Gegensatz zu den Ausbildungen für psychologische und ärztliche Psychotherapeuten sind sowohl die Inhalte der Heilpraktikerausbildung als auch die Prüfungsinhalte nicht gesetzlich festgelegt

 

Auszug-Ende

 

Um echte Heilpraktiker wie Naturheilverfahren geht es also nicht. Da sich die Berufsinformationswebseiten alle ähneln, ist klar, dass irgendwelche Psychiater dann den Beruf Psychotherapie mit Psychiatrie und Heilpraktikerwesen komplett verwechseln. Es ist also kein echtes Fachwissen aus der Zeit des echten Grundstudiums zu erkennen.

 

Das heißt auh Fachwissen im Bereich der echten Homöopathie und Naturheilkunde ist komplett nicht vorhanden.

 

Hauptschüler dürfen Heilpraktiker und Psychiater sein


https://www.duesseldorf.de/gesundheitsamt/fachpublikum_fortbildungen/hp_psychotherapie.shtml

(...)

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um die Heilkundeerlaubnis (Psychotherapie) zu erhalten?

Die Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde (Psychotherapie) setzt unter anderem das Bestehen einer Kenntnisüberprüfung durch das zuständige Gesundheitsamt voraus. Hierbei handelt es sich um eine schriftliche und eine mündliche Überprüfung. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Heilkundeerlaubnis ohne frontale Kenntnisüberprüfung zu erhalten (siehe unten).

Außerdem müssen Sie

  • mindestens 25 Jahre alt sein,
  • mindestens den Hauptschulabschluss oder einen anderen gleichwertigen Schulabschluss besitzen,
  • eine körperliche und geistige Eignung zur Ausübung der Heilkunde durch ein ärztliches Attest nachweisen können und
  • eine für die Ausübung der Heilkunde erforderliche Zuverlässigkeit durch ein amtliches Führungszeugnis nachweisen können.

Auszug-Ende

 

Wenn man bedenkt, dass Hauptschüler nur Psychiatrie lernen, ohne allgemeinmedizinisches Studium, keine Ahnung haben von echter Naturheilverfahren, spielt also ein Haufen Deppen Arzt sozusagen.

 

Hauptschüler und andere Psychiater halten Terrorismus für einen Wahn - eine Erkrankung

 

Da darf man sich nicht wundern, dass die Al Qaeda, Terrorismus und KSK für eine Schizophrenie halten. Auffällig ist es auch, dass angeblich echte Psychiater auch nur auf solch minimalen schulischen Know-How sich bewegen.Ihnen fehlt es an schulischer Bildung und Allgemeiner Hochschulreife.

 

Wenn man bedenkt, dass sie gleichwertig sind mit Diplom-Psychologen sind, die eigentlich nicht Menschen in Wahrheit behandeln oder untersuchen dürfen, die aber immerhin studieren müssen, klinische Psychologie, stellt sich die Frage, welche Art von Klempnern und Installateuren meint, im Gesundheitssektor arbeiten zu dürfen, wenn es Ihnen an Reife fehlt.

 

Ihnen fehlt es komplett am historischen Wissen über Deutschland, Bismarck, dem Österreicher Adolf Hitler, Politik, Geschichte und die Lehre über das Gehirn, sei es vom GK Bio, LK Bio oder normalen Schulfach im Gymmie. Vom Benehmen her sind sowohl Psychiater, Psychologen identisch mit den Hauptschülern Heilpraktiker Psychotherapie, nämlich nun mal Ungelernte und Dumme. Ein Gymnasiast muß nämlich abstrahieren können und darf kein Ja-Sager sein. Okay, einige Lehrer mögen gerne die Einschleim-Methode, dito Professoren.

 

Viele sind übrigens auch in der Uni nur Arschkriecher von Profs. Aber ob die Professoren immer echt sind oder waren, wurde auch so seit 30 Jahren schon in Düsseldorf angezweifelt.

 

Mal Abi nachholen ? Ist wohl nicht drin !

Wer wirklich Interesse an Heilkunde und echter Gesundheit hat, soll gefälligst die Schule nachholen Abi machen und studieren oder echter Physiotherapeut werden oder in andere nicht studiumgebundenen, aber echte Lehrberufe in dem Gesundheitssektor wechseln, aber nicht so tun, er / sie es sei echter Behandler oder wie ein Arzt.

 

Das Fach heißt sonst psychologischer Psychotherapeut, ohne körperliche Untersuchung von Fachärzten, darf der laut Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 gar nicht erst behandeln. Außerdem gibt es Fachärzte für Naturheilverfahren.

 

Auffällig ist jedoch deren heutiges Euthanasie-Interessie. Die vermischen in derselben Praxis nämlich Naturheilverfahren mit Palliativmedizin. Das dürfen Kassenärzte nicht je. Sie verlieren dann die Zulassung. Die sollen nämlich heilen, aber nicht je zudröhnen.

 

Update3: 10. April 2016, 11.58 Uhr


Das Heilpraktikergesetz - jeder Hauptschüler darf - für Kaffeekränzchen auch am Telefon bedarf es keiner Zulassung

 

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=1&gld_nr=2&ugl_nr=21221&bes_id=2335&val=2335&ver=7&sg=0&aufgehoben=N&menu=1

Richtlinien
zur Durchführung des Heilpraktikergesetzes
RdErl. d. Ministeriums für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit
v. 18.5.1999 - III B 2 - 0401.2 (am 1.1.2003 MGSFF)

Zielsetzung:

Das Heilpraktikergesetz vom 17. Februar 1939 (RGBl. I S. 251), in der jeweils geltenden Fassung, macht die Ausübung von heilkundlichen Tätigkeiten durch Heilpraktikerinnen/Heilpraktiker von einer entsprechenden Erlaubnis abhängig. Hierfür ist eine staatlich anerkannte Fachqualifikation nicht Voraussetzung. Umso mehr liegt es im Interesse des Gesundheitsschutzes und der Gefahrenabwehr, die berufliche Zuverlässigkeit der Heilpraktikerinnen/Heilpraktiker sicherzustellen. Vor der Erlaubniserteilung sind deshalb unabweisbare Mindestanforderungen zu erfüllen, um eine Beeinträchtigung der Gesundheit von Patientinnen und Patienten zu vermeiden.

(...)

Letzter Absatz 1.2.

Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben. Solche Tätigkeiten setzen keine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz voraus. Im Einzelfall kommt es auf den tatsächlichen Charakter der ausgeübten Tätigkeit an.


Auszug-Ende

 

Kartenlegen und Kaffeekränzchen - eine Heilpraktikerleistung?

Vor einigen Jahren ließ die Psychiaterschar - Sozialpsychiatrie Düsseldorf - eine Webseite einer Kartenlegerin bei 1x1 sperren, weil sie keine Heilpraktiker-Zulassung hatte.

 

Tatsächlich ist es so, dass es dafür keiner Erlaubnis bedarf.

 

Doch das wollte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf auch nicht wahrhaben, dass das Kartenlegen und Beratung wegen Liebe, Frust und blöde Eltern, olle Nachbarn und was einem so stinkt, kein Teil der Heilkunde Psychotherapie ist.

 

1x1 ein großer Anbieter von online-Webseiten, Handytarifen und mehr zeigte sich nicht einsichtig, die Psychiater auch nicht und die Staatsanwaltschaft auch nicht. Sie wollten partout wahrhaben, dass Tarot und Hellsehen eine Heilpraktiker-Ausbildung benötigen - inklusive der Kaffeeklatsch am Telefon. Das Bundesverfassungsgericht war ja mal Meinung der Kartenleger.

 

Diese wahnhafte Einbildung sowohl der Staatsanwaltschaft als auch der Psychiater führte dazu, dass alle Laptops beschlagnahmt worden waren, weil so die neugierigen Staatsanwälte, Richter gab es keine, wissen wollten, wen die Journalistin und Hellseherin beraten täte. Man wollte so an Daten von Promis und anderen Personen inklusive an Patientenakten herankommen, die es nicht je gab.

 

Kaffeekränzchen - ergab einen Eintrag in das Bundeszentralregister

Schadensersatz wurde nicht je bezahlt. Stattdessen gab es damals einen Eintrag im Bundeszentralregiister über eine Straftat. Aus der Tatverdächtigen, die unschuldig war, wurde eine Täterin, Entscheider sei die Staatsanwaltschaft, das Rechtskraftdatum war leer. Ein Strafverfahren mit einem echten Strafrichter und Gericht gab es nicht je, denn alles sei eine Schizophrenie.

 

Dann flog auf, dass die Staatsanwälte nicht je echt waren, die Psychiater auch nicht. Keiner wollte Gesetze wahrhaben. Eine Oberstaatsanwältin verwechselte dann auch noch den Begriff Strafverteidiger mit einem gesetzlichen Betreuer. Tatverdächtige von Straftaten kämen immer in die gesetzliche Betreuung. Auch sie wollte sich nicht je an Gesetze halten.

 

Fremde Behördenmitarbeiter - hilfloses Justizministerium NRW

Aus welcher Haftanstalt sowohl die Psychiater als auch die Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden ursächlich entlaufen sind, ist unklar. Klar ist jedoch deren Analphabetismus und deren Suchtbenehmen, Aussagen zu Straftaten dann bei RTL und SAT1 als Scripted Reality zu verkaufen bzw. zu nutzen.

 

In zahlreichen Fällen hatte das Justizministerium NRW strafrechtliche Ermittlungen durch den Leitenden Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf gefordert. Doch  die Mitarbeiter der GSTA sind anscheinend nur Scharlatane und Gesetzesfremde und Kriminelle. Die schrieben vor einigen Jahren: Wer gegen Terroristen aussagt, wird in die Psychiatrie geworfen.

 

Damit wurde bewiesen, dass die Strafverfolgungsbehörden Täter einer großen Terrorgruppe sind. Welche Gruppierung die wirklich sind, ist unklar. Die machen  mit jedem Kriminellen, Drogenhändler und Terrorgruppe gerne gemeinsame Sache.

 

Terrorismus und Verbrechen sind der Job der Staatsanwälte

 

Und genau deswegen wollen die auch nicht, dass man gegen Verbrecher aussagt, denn dafür sind die Behörden nun mal zuständig.




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Gesundheit - Menstruation Haemophilie und Willebrand-Syndrom
Update26 Vorsicht! Gefaehrliche Notfallpraxis in Duesseldorf im Evangelischen Krankenhaus - lehnt Kassenpatienten ab mit Hausverbot - Schindlers Liste
Update13 Voekermoerder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Ueberweisungsschein
Update11 Barmer & Knappschaft Call Center & Bueros sind oft Privatunternehmen & LSG Psychose
Update13 Psychiater lügen - denn Schizophrenie = Herpes oder Schlaganfall oder Mobbing & Verona Pooth ex von DSDS Dieter Bohlen
Update11 Duesseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Fluechtlinge in Psychiatrie
Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze
Update5 Polizei Koeln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behoerde will Cannabis legalisieren - bringt den Tod und ist gegen Voelkerrecht
Update10 Drogen in Bäckerei Oehme Psychoterror & kein Arbeitsschutz & Schlampengericht
Update33 Schoen Klinik Duesseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - viele andere auch - ununtersucht
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Steigenberger Hotel in Hurghada - E. Coli - Tote und Verletzte wegen Scheisse - ist Duesseldorf involviert ?
ARD Tagesschau 29. August 2018 - Bundeskabinett im Rentenwahn - hier die Wahrheit - Sozialversicherungsbetrug
Jan Ullrich DDR Tour de France Gewinner wird Opfer eines Holocaust-Psychiatrie Komplotts
Hitze - Wetter - Klima-Terrorismus - oder Scheisskack rauchende Auslaender ohne Rasen-Bewaesserung ?
Wetter - Sommerhitze und die richtige Lagerung von Medikamenten - Arzneischrank Thermometer

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Ich suche also eine Gesetzliche Krankenversicherung. Eigentlich alle, die For YOU, VOR Ort waren, machten 'ne Schleckernummer. Pfutsch & weg. Es gab welche wenige Fußminuten entfernt, eine was weiter weg. Die TK macht lieber das holländische Prinzip. Veröffentlichte die Techniker Krankenkasse selber. Deren Büro in der Nähe ist eher bedenklich, deren Computer macht was Anderes als die TK-Zentrale. So selber was können, können die nicht, so meine Recherche. Viele BKKs sind in Wahrheit nicht geöffnet für alle, sondern nur für Firmenmitarbeiter der Betriebe. In den Satzungen müssen verschiedene Paragraphen extra erwähnt werden oder bestimmte Worte, die eine Mitgliedschaft für alle Berechtigten ermöglichen. Die Siemens BKK twitterte, sie hätte eine solche Erlaubnis vom Bundesversicherungsamt bekommen, aber ein Twitteraner rügte sofort, man müsse da bei denen aufpassen. In der Satzung stand aber zum Zeitpunkt der Recherche nicht der richtige § drin, also darf sie nicht alle aufnehmen, aber das Bundessozialgericht hatte 2001 entschieden, eine BKK oder IKK darf aufnehmen, wenn der Interessent in dem Ort wohnt oder arbeitet, an dem die BKK oder / und IKK eine Filiale hat. Das trifft auf mich und die Siemens BKK zu, aber sie entpuppte sich nicht als echt. Update1: 31. Juli 2017 Kein Tweet der Siemens BKK zur Klärung kam rein. Aber das Postdienstleistungszentrum - Lettershop-Tätigkeiten, wir spielen Krankenkasse - wurde noch nicht öffentlich dementiert. Da irgendwie viele Leser anscheinend nicht je in der Bundesrepublik Deutschland aufgewachsen sind, auch nicht je eine Ausbildung absolviert haben, so wirkt es jedenfalls, schneller Hinweis, früher gab es mal persönliche Berater. Die waren Sozialversicherungsfachkräfte und eine Nase da in der Filiale in DEINER Nähe, war Dein Ansprechpartner. Die Siemens BKK nutzt primär einen Scan Service. Update2: 03. August 2017 Blöd, Post vom Sozialgericht und der Siemens BKK erhalten. Beide dieselbe Postcon Nummer 413 63 20, ein Umschlag aus Düsseldorf, der andere aus München. So angeblich. Beide frankiert am 27. Juli 2017, beide mit Bleistift notiert drauf KT 31.07.2017, beide erst am 02. August 2017 im Briefkasten. Immerhin hat die Siemens BKK nun einen echten Briefkopf, aber wegen München ist und bleibt sie doch eine nicht geöffnete BKK. Die notwendigen §§§ stehen nicht in der Satzung drin. Da sie zwar eine Filiale in Düsseldorf hat, darf sie alle Düsseldorfer aufnehmen. Dies betrifft alle Einwohner eines Filialorts bzw. Personen, die dort arbeiten. Aber meine Filiale schrieb mir nicht, sondern wieder nur das Vertriebszentrum München. Ich bin nun vertrieben und zeige Ihnen die Screenshots und den ominösen Frei-Umschlag der Siemens BKK. Update3: 06. August 2017 Eigentlich ist die GKV-Karre sowieso schon in den Sand gefahren. Es gibt sie ja nicht wirklich. Sie alle sind keine 87 GG Absatz 2 Behörde und banken nicht bei der Bundesbank. Sie Barmer hat sogar Überweisungsträger mit Bankdaten, die gar keiner kennt. Die Siemens BKK hat also ein Call Center und das ist sehr groß. Die stellen so ziemlich alle BKK Organisationen dar, ob Audi BKK, BMW BKK, Novitas, die Debeka, die Schwenniger, ikk gesund plus, ikk südwest, die Bergische, DAK, BKK advita und viele mehr. Sie alle sind also nicht mehr geschäftsfähig und können geschlossen werden, weil sie gar nicht betriebsfähig. Behördentätigkeit an andere outsourcen, ist nicht erlaubt


    Statistik
» Artikel online
787
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2229839
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro