Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilbll?ten - wird verschoben in das Ressort Medien
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Informationen zu Achtung Intelligence Webseite und aus den Räumen der Redaktion, 18. August 2018, 22.44 Uhr Umlaute sind auch noch oft fehlerhaft in den Überschriften und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Hier sind die News der letzten 7 Tage von Achtung Intelligence

Terrorismus Gladbeck Geiseldrama - das Jahr 1988 -Namensvetter & Doppelgänger
Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug
Update3 Anis Amri Fan erklärte auf Twitter: Sänger George Michael war Opfer von Auftragskillern - Massenmörder und Entführungen

Update6 Vorsicht vor kirchlichen Krankenhäusern - Lebensgefahr & Johanniter & Sekten & alle ohne Zulassung - Impressum
Update5 GKV eGK G2 Datenschutz Gefahr & Selbstbestimmungsrecht & Daten live veränderbar - Versicherungsausweis als Patientenakte


Gestern neu: Update2 Gesundheit GKV Call Center Babes - Funktionen der Drückerkolonne - die eigentlich eine Behörde sein muß

Wegen vielen Sicherheitshinweisen bitte nach unten scrollen, für die Story, die Sie eigentlich hier oben lesen wollten. Dankeschön.


Sicherheitshinweis, Kosmetika bundesweit, 19. August 2018, 02.15 Uhr Die Sicherheitsmeldung wird nur veröffentlicht wegen der Gefahrenmeldung des Pentagon wegen China. Es gab bereits vor weitaus mehr als zehn Jahren Attentate wegen der sonst also sehr gute bekannte Kosmetikfirma Shiseido. Das Unternehmen betreibt auch Büros in Düsseldorf. Es gab Eifersuchts-Attentate, weil es doch ein japanisches Unternehmen sei, das nur für Japanerinnen herstelle. Die AttentäterINNEN kapierten nicht, daß es in Deutschland und Europa eine ganz andere Zusammensetzung gibt als in Japan. Die japanische Haut ist anders und sie verlangen andere Inhaltsstoffe und Schönheitsmacher. Ähnliches passierte wegen AOK-Produkte. Auch andere Produkte wurden angeprangert, als ob man Gesundheitspflege komplett hassen täte. Grundsätzlich ermittelt die Polizei trotz Ermittlungsaufforderungen sogar an Staatsanwaltschaften nicht je. Die sind eher Hosenscheißer oder so. Sie wirken nicht wirklich Deutsch oder erfahren in der BRD, wie völlig Fremde und Gesetzesfremde.

Sicherheitshinweis, Terrorismus, Völkermord, Haß gegen andere Nationalitäten, Stereotype, 17. August 2018, 21.44 Uhr Meiden Sie alle Länder als Urlaubsländer aus denen Stinke-Ausländer kommen. Die sind zu gefährlich, deren Staatspräsidenten helfen hier nicht in der BRD.
Da viele Ausländer sowieso auf Deutschland scheißen und Deutschland völkermörderisch hintergehen, sie gerne auch noch im ISIS Kopftuchlook durch die Gegend laufen, sei noch einmal gesagt, daß es der Islamischen Staat völkerrechtlich von United Nations verboten worden ist. Die Kurden fallen auch seit Jahren übrigens übelst auf.
Außerdem stehen den Ausländern wegen § 7 des Einführungsgesetzes des Bürgerlichen Gesetzesbuches NICHT das deutsche Gesetz zu. Das ist auch richtig so und gut so, weil viele Ausländer sowieso die Deutschen Scheiße finden und gar keine Gesetze wollen. Also bekommen die Iraker ihren irakischen Kram, die Türken die türkischen Gesetze, die Engländer die englischen, die Kroaten, ihren kroatischen Hickhack und die Islamisten die Scharia. Steht so im deutschen Gesetz. Basta. Ausländer wollens sowieso nur ihr eigenes Gedöns und nur ihren eigenen "Herrenrassenkram", weil Deutsche doch sowieso doof seien und selber Schuld seien, daß sie Ausländer überhaupt nach Deutschland reinlassen. Deren Heimatstaat ist jedoch verantwortlich, auch deren echte Präsidenten.


Sicherheitshinweis, falsche Polizei, Einbrüche, Düsseldorf, falsche Ärzte in Krankenhäusern, die dann auch keine Zulassung haben, aber die es schon immer gab, 17. August 2018, 21.29 Uhr Ich wies wenige Stunden bevor ich am 25. Juli 2018 überfallen worden war, bereits an dieser Stelle darauf hin. Vorsicht vor falscher Polizei. Jedes Bundesland hat teilweise seinen anderen Look. Achten Sie darauf, welche Sticker zum Land die tragen, lesen Sie sich durch, wie die aussehen müssen. Mir ist primär am 25. Juli 2018 Polizei in Winterkluft begegnet, nicht für 30 Grad Hochsommer. Das wirkte wie sonst die Muslima-Kopftücher für Winter im Hochsommer. Sie wirkten sehr agressiv und nicht je wirklich wach, sondern wie Show-Bullen. Sie waren von der Schön Klinik gerufen worden, weil eine Patientin - eine Rentnerin auf das Personal bedrohlich wirkte, weil sie genaue Verwaltungsfragen hatte.
Als Polizei mit fetter Knarre & Co am Hosenbund in einem Narkotika-Bereich zu rüpeln - das war in der Schön Klinik - ist nicht sonderlich cool und wirkten nicht je echt, sondern wie Verbrecher im Fasching.
Achten Sie auf Fotos und veränderte Uniformgesetze. Es ist unklar, ob die überhaupt wach sind, welcher Fernsehsender da Snuff dreht oder welche Mafia aktiv ist, aber so tut als ob und andere eiskalt hintergeht, etc. Wer im Hochsommer nicht die Sommer-Uniform trägt, ist eher nicht echt, sondern wirkt wie eine massive Bedrohung, besonders im Notfallbereich eines Krankenhauses. Man muß also eher von einem Filmdreh mit versteckten Kameas ausgehen und einem Winter-Szenario. Auch sonstige Siegel entpuppten sich als komplett ausgedachter Fake. Keine Behörde entschuldigte sich bisher, Krankenhausgesellschaften auch nicht, Hausverwaltung und Vermieter auch nicht. Ich bin ehemalge Fachpresse Medien: dpa Medienredaktion, kress report und Blickpunkt Film - ich war nicht unbedingt Interviewerin von kleinen Prominenten, die gerne mal berühmt werden wollten, sondern wenn schnatter ich mit der Chef-Etage von denen, die den Schund bezahlen (noch müssen). Macht die Fernsehsender zu. Sehen Sie Scripted Reality Fernsehen grundsätzlich NUR als Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik Deutschland und gegen die Einwohner an. Wahrscheinlich haben Sie es sowieso schon gelesen, die Streifenleute sind nur AnwärterINNEN, Azubines, sonst nichts. Ein Streifen in Silber.

Sicherheitshinweis, Gesundheit, Krimi, Tagesschau, Judith Rakers, Völkermord, Nazi-Firma evangelische Graf-Recke-Stiftung, 17. August 2018, 16.12 Uhr Vorsicht vor Film-Teams, egal welches! Snuff-Gefahr - Lebensgefahr. Wie die Presse schon einmal berichtet hat, wird die Tagesschau Ableserin Judith Rakers ihre eigene Verbrechensaufklärungs-Sendung bekommen, wie diese sonst vom ZDF und Rudi Cerne (ex-Eiskunstläufer) bekannt ist. Auch das Team von SAT1 hat(te) mit ihrem ougesourcten Frühstücksfernsehen-Team (freie Produktionsfirma) eine derartige Fernsehsendung und flog eigentlich auf, zu snuffen. Also echte von denen ausgedachte Fälle, selbst begangene Verbrechen, Kamera darauf und Leute stellen das teilweise unter Voodoo Droge dar, ähnlich wie "Klinik am Südring" und Polizeiformate auf RTL und SAT1. Viele Akteure wissen oft Nichts davon, wegen Horror-Drogen. Oft sind diese berufliches Mobbing-Opfer.
Von einigen ModeratorINNEN gibt es jedoch DoppelgängerINNEN. Frau Rakers hat angeblich das "neue" Fernsehkonzept seit ca. 2004 im Hinterkopf, zu der Zeit von NSU und der Graf-Recke-Stiftung, Düsseldorf. Angeblich wurden sogar Leute aus Paderborn nach Düsseldorf geschleust, um hier wohnende zu bestalken und überfallen zu lassen oder durch deren neuen oder nicht-neuen-Freundeskreis mit der Graf-Recke-Stiftung oder anderen. Die Stiftung fiel auf, schwerst psychotisch schizophren zu sein, ohne wahre Zulassung, trotz verpflichtender Selbstlosigkeit in deren Satzung, Gelder zu verlangen, Patienten als "Kunden" zu bezeichnen, und anscheinend weder über Personenbeförderungsscheine noch Putzzulassungen zu verfügen. Deren Mitarbeiter hielten Terrorismus für eine Psychose, SGB VII für nicht je existent und organische Verletzungen oder Frakturen für einen Wahn. Sie ist mit einer weiteren outgesourcten Firma namens Educon als Kinderschänder bekannt. Ein langjähriger Mitarbeiter dementierte einen Zusammenhang, obwohl es damals schon Gerichtsverfahren gab und es bereits Stellungnahmen gab. Für die evangelische Stiftung sind nur drogenidentische Psychopharmaka das Heil und die Psychiatrie, aber nicht je echte Ärzte, weder SGB V noch SGB VII, II auch nicht. Es handelt sich um Gemeinstgefährder, die anscheinend auch noch DoppelgängerINNEN haben. Einige haben sich mal nicht wieder erkannt.
Einige galten in der Loveparade als negativst involviert, Jahre zuvor, also zur Planung des Unglücks, als man nur die Berliner Loveparade kannte. Anscheinend sind zahlreiche Eltern, also vom Alter Tattergreise, negativst involviert, es geht um jahrezehntelange Menschenschändung, Kinderschändung, Dutroux und Pharma-Menschenhandel. Frau Rakers präsentiert manchmal Galas und liest sonst auch die Tagesthemen auf der ARD vor. Es ging mal um Neidverbrechen u.a. gegen mich wegen der Redner-Agentur Referendum. Es ging ebenso um Racheakte gegen den WDR und Dokumentationen über Terrorismus verschiedener ARD Stationen.
Lesetipps: Update16 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Freaks an Erwachsenen & Loveparade und Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR Wird später verschoben in Update20 BILD Zeitung - RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos


Sicherheitshinweis, Stellenangebote, Behinderte und sogenannte psychisch Kranke, Arbeit für Deutsche, Arbeit für Nicht-Kriminelle in Deutschland, Inklusion, Arbeit für Migranten, 16. August 2018, 10.19 Uhr Bitte denken Sie an die vielen Stellenangebote. Grundsätzlich bevorzugen deutsche Behörden keine Deutschen oder EU-Bürger, sondern Migranten - also aus nicht-EU-Ländern. Ausdrücklich werden aber Behinderte grundsätzlich bevorzugt, damit diese arbeiten. Fürs Arbeiten sind nun mal nur die Migranten da oder Behinderte.
Viele Firmen wollen ja sowieso nur Raucher haben wegen der Gruppendynamik in den regelmäßigen Raucherpausen, Partyluder, Alkies oder Junkies, die oft ihre Tütchen Drogen mit ins Büro nehmen, auch wenn diejenigen eigentlich Auto fahren. Oft ist ja auch ein Gruppenfick oder Einzelfick bei Firmenparties beliebt.
Psychisch Kranke sind entgegen Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 oft nicht je komplett von Fachärzten unterschiedlichen Fachrichtungen körperlich untersucht worden (Orthopädie, Kardiologie, Internisten, etc pp) also trafen sie laut Gesetz nicht je auf einen echten Psychotherapeuten (der muß nämlich fachüberweisen in alle anderen medizinischen Fachrichtungen), sondern die psychisch Kranken gelten ohne wahren diagnostischen Grund als seelisch krank, die zu schwach sind. Rauchen tun die oft wie die arbeitende Bevölkerung, Drogen nehmen die auch, denn Psychopharmaka sind drogenidentisch, also identisch mit den Tütchen Drogen. Oft schlucken die Alk-freien Alkohol, der dasselbe Zeugs oft enthält wie deren Psychozeugs und Drogen in Wahrheit. Die sind also ideal für Büros.
Betreuer meinen jedoch, die sind so schwach, sogar um alleine einzukaufen (Soziabetreuer tragen dann deren Einkaufstüten) und zum Spazieren gehen auch und sie putzen auch für die "Kunden" (= Patienten). Man raucht und ist faul also gemeinsam mit dem Sozialbetreuer. Die sind ideale Verwaltungskräfte oder Personal bei AXA oder Huawei oder Behörden, denn viele psychisch Kranke haben einen Behindertenausweis ohne physischen Grund. Drogenjunkies in Wahrheit, damit ab in den Behördenjob. So benehmen sich dann auch alle, inklusive Politiker und "dumme Bullen". Denn Migranten und Behinderte sind ja bevorzugt.
Wird verschoben in und teilweise ergänzt in: Arbeitsrecht & Psychiatrie : Wer mit 40 Jahren noch arbeitet - hat selber Schuld


Überschrift Wort    bessere SuFu

55 Jahre Mauerbau - West-Berlin assoziiert mit BRD wurde von DDR getrennt

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 13. Aug. 2016., 09:15:30 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Politik | Leserzahl : 1076
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.

Die Luftbrücke war 1948. Sie war gestartet worden, weil die Sowjets, die Grenze zu West-Deutschland blockiert hatten, berichtete ein Schulbuch von 1981. Andere Quellen berichteten über fehlende spezielle Passierscheine. Tatsache ist, jahrelang konnte man von West-Deutschland nur mit Fluglinien de Allierten nach West-Berlin fliegen. Deutsche Airlines, wie die Lufthansa, durften nicht West-Berlin anfliegen.

Heute vor 55 Jahren wurde West-Berlin ummauert. 1989 hielten dann anscheinend die DDR'ler sich immer für die Ummauerten, obwohl es nur West-Berlin war. West-Berlin war weder DDR noch BRD. West-Berlin galt als zu gefährlich und als Kriegstreiber von Weltkrieg I und II. Conny Crämer von Achtung Intelligence erklärt es mal ganz einfach. Update1: 14. August 2016 Dass es die DDR mit der Wahrheit nicht so genau nimmt, merkt man noch heute an den Ostblock-Politikern, die sich auch im Internet betätigen. Irgendwie sind deren Bundestagsanfragen an die Bundesregierung viel professioneller als deren Handeln im Internet und auf sonstigen Veranstaltungen. Man merkt, die DDR schleimt so rum, tut schriftlich auf wichtig, ist aber doch nur ein Feind der BRD. Gestern in den RTL Nachrichten betrauerte der Landesbeauftragte der Stasi-Unterlagen die Mauer. Die angeblich echte Behörde, die es nur im ehemaligen Gebiet der DDR gibt, hatte einen Trauerkranz hingelegt. Das war noch was DDR. Mit denen durfte man so nicht reden.

Kurz erklärt


Nur West-Berlin war von der DDR ummauert worden, weil West-Berlin ein fremdes und auswärtiges Staatskonstrukt war. Es war weder Ost-Berlin noch DDR - noch nicht einmal BRD.

Danach starteten die Alliierten: USA, Frankreich und England eine spektakuläre und mediengeile Luftbrücke. Das lag daran, weil vergessen worden war, Passierscheine für LKWs rechtzeitig zu beantragen. Außerdem war teilweise Bakschisch üblich.

1989


Da fielen dann wie Wilde, Personen aus Ost-Berlin (DDR) über West-Berlin (weder voll BRD noch DDR) her. Sie bekamen sogar von der ausländischen Stadt West-Berlin (USA, Frankreich und England) Willkommensgeld.

West-Berliner hatten nicht dieselben Persos und Reisepässe wie die der BRD.

1990


1990 erklärte man dann nicht West-Berlin und Ost-Berlin als vereinigt, sondern löste einfach das eigene völkerrechtliche anerkannte Land DDR auf und nannte es dann Bundesrepublik Deutschland. Zuvor waren seit 1973 sowohl BRD als auch DDR bei den Vereinten Nationen anerkannte einzelne Staaten, sonst erkennbar auch an den unterschiedlichen Olympioniken-Teams der beiden Länder. Wir hatten noch nicht einmal dieselbe Währung, also DDR und BRD.

Die Weltkriegsfuzzies fanden eine Einheit immer toll. Doch die BRD fürchtete sich immer vor den perversen Berlinern. Zu den Perversen zählten auch die Kassenärztlichen Vereinigungen und Ärztekammern, die weder auf professionelle Ärzte achteten, noch auf Gesetze. Pharma-Mafiosis.


Lesetipp:

Update3 United Nations: BR Deutschland & Berlin nicht echt 2plus4Vertrag - Genscher & GG


Update1:14. August 2016, 07.17 Uhr

Die DDR heult um die Mauer

Es war gestern in den RTL Nachrichten zu sehen. Wie viele in der BRD, die von der Stasi genervt waren, die im echten Westen in NRW rumtrollten, beheulte auch die Stasi-Unterlagenbehörde die Mauer.


Das waren noch Zeiten. Der Westen und die BRD waren von der ollen DDR doch sicherer. Heutzutage nerven Gysi, Wagenknecht und Petry mit dummen Tweets, die vor Unwissenheit strotzen. Man merkt ohne Diktatur der Ossie-Brigade kommen sie nicht klar. Auch nach 26 Jahren des Überfalls der DDR auf den Westen und die totale Selbstaufgabe der DDR wegen Unfähigkeit des eigenen DDR Volks, sind die Ossies noch immer blöd.


Deshalb findet die Merkel die EU auch so toll, weil es innerdeutsch auch wieder nicht klappt. Sonst kichert sie ja lieber mal mit den Klitschko Boxern, die so tun, als ob sie Ukrainer sein, sind aber in Wahrheit aus Kirgistan und Kasachstan. Ganz andere Länder. Nun ja, die Merkel ist ja auch in Hamburg geboren und tut nur auf Ossie-Biene.

Stasi-Unterlagen Behörde

Das Stasi-Unterlagen ist für die Unterlagen da, damit ein jeder über seine Stasi-Akten rumschnüffeln kann. Es hat die Unterlagen der Vor-Stasi und Nachfolgeorganisationen gelagert. http://www.gesetze-im-internet.de/stug/BJNR022720991.html


Man weiß ja dank der BILD Zeitung, dass die bei der Stasi primär Sexsüchtige waren, die gerne Stars beim Ficken zuhörte. Da stand mal ein Auszug in der BILD drin, wie die Eisprinzessin Kati Witt da mal rummachte. Das ist natürlich staatstragend wichtig für die Stalker-Mafia namens Stasi. Wer fickt wen. Gemeint war sicherlich, wer haut den anderen eins übers Ohr, aber ist ja egal. Die Ossies sind ja Dumme.


Wer den Dummfernsehfilm Wir sind das Volk gesehen hat, irgendwas mit Kling-Schwestern oder einer, dachte eh, die Deppen haben wirklich gedacht, die Mauer sei deren Gefängnis gewesen. Und das obwohl nur West-Berlin ummauert war.

Anscheinend war die gesamte DDR ein Großknast, der unbedingt ins kleinere ummauerte West-Berlin dann einfallen und flüchten wollte. Immerhin merkt man, mehr als Sonderschulen hatte die DDR nicht zu bieten für ihr tumbes Volk. Die brauchten immer Lebenshilfe.

Volkskammer und Bundestag

Immerhin deren Volkskammer war so, wie der BRD Bundestag sein sollte. Das Volk wird repräsentiert, aber nicht Parteien. Davor hatte die DDR aber Angst, weil die BRD es ja auch falsch machte. Die hatten (verfassungswidrig) Parteien im Bundestag (ständig vom Bundesverfassungsgericht verboten worden, fast alle Bundestagsperioden wurden rückwirkend annulliert) und das wollte die DDR auch.


Dann ist man nicht alleine und muß nicht selber ran. Das konnten die nicht. Die wissen nicht, dass der Bundestag eigentlich wie Schülervertretungen funktioniert. Jede Schulklasse wählt zwei Schülervertreter, die mit allen anderen Schulklassenvertretern dann Schulklassen insgesamt auch vor der Schule bzw. dem Direktorium repräsentieren. Da ist man in keiner Partei. Das können Schüler ganz alleine. Bundesverfassungsgericht 2016: Parteien dürfen nicht Mitglied des Bundestags sein Erwachsene können es also noch immer nicht.

Politiker sind funktionelle Analphabeten

Auch da merkt man, Politiker waren nicht wirklich in einer echten Schule, denn auch Klassensprecher sind in keiner Partei, sondern ergreifen Partei für Schwächere.


Politiker sind also Analphabeten, ein Problem, das auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung immer wieder in der BRD festgestellt hat. Chefin ist eine Ossie-Frau. Die Problematik ist, bei den vielen Lookalikes, es gibt auch welche von Sigmar Gabriel und Manuela Schwesig (Familienministerin der BRD), außer ich war mal mit den beiden Politikern entführt worden. Geplante Attentate und Foto-Shootings, also keiner weiß doch mehr, ob die Politik echt sind. Die sind nun mal nur Showleute und dumm. Hauptsache Fernsehen, auf die Pauke hauen, aber dann doch auf Twitter versagen.


Sind die Politiker, die so dumm sind dann nur Lookalikes und in Wahrheit keine Deutsche?


Auch einige Antworten der sogenannten Bundesregierung, oft getippt von Staatssekretären (nicht nur Schreibkräfte), strotzen oft voller juristischer Fehler und Mißachtung höchstrichterlicher Urteile und Verkennung von 20 GG Absatz 1 und 3 und 92 GG und 101 und 103 GG.

Überhaupt benehmen sich so viele so dermaßen dumm, dass die wie getackerte Klone auf Dauerrinderwahn mit Ekelhormonstörung sich benehmen.

Einfach nur Müll und Messie

Das Müll-Problem ist wie in der DDR oder zu BRD-Zeiten von 1970. Die BRD ist nicht mehr Westen sondern ein Arsch an voll-Ossie-dumm, der hofft, die EU wird schon alle Probleme lösen, weil die Deutschen selber dazu nicht in der Lage sind.

Die Stinkemüllcontainer und sonstigen Müllverklappungsanlagen in Meeren waren alle mal den Grünen ein Dorn im Auge, den Fischen auch. Nun benehmen sich seit Jahren die Grünen wie ein Haufen Messies, die "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" noch immer nicht verstanden haben.


Einige Täter hielten den Düsseldorfer Zoo (Haltestelle) für Berlin. Die Grünen und die Politiker feiern doch lieber Parties und wollen endlich Cannabis legalisieren.Hauptsache nur Drogen im Kopf und das Chaos auf den Straßen. Das ist so echt nicht Grün-Ökologisch-Umweltsauber

Stasi-Behörde - die Vernichtung der DDR sei eine friedliche Revolution gewesen


http://www.stasi-unterlagen.sachsen-anhalt.de/

(...)

Die Aufarbeitung der Tätigkeit des Staatssicherheitsdienstes in der DDR und der kommunistischen Diktatur ist auch in Sachsen-Anhalt nicht abgeschlossen, sondern eine bleibende Aufgabe. Viele Themen und Fragen sind bis heute noch offen.
Auch 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution stellen sich weiterhin drängende Fragen, z.B.:
- nach der Rehabilitierung politisch Verfolgter
- nach dem Umgang mit Folgeschäden durch Haft, Heimerziehung oder Zwangsadoption

Auszug-Ende


Der Osten ist wie ein Horde Wilder über West-Berlin, einem auswärtigen - nicht völkerrechtlich anerkanntem Gebiet, hergefallen und hatte die Staatsgrenze vernichtet.

Die DDR sollte nicht je ein Unrechtsstaats sein, sondern UN-Recht, das Recht der United Nations, Vereinte Nationen anwenden.


Tatsache, auch heutzutage verwechseln Psychiater, auch des LVR Klinikums Düsseldorf, das weder eine Kassenzulassung hat (man muß 10 Euro pro Tag trotzdem zuzahlen) noch eine Ärztekammerzulassung hat UN-Recht mit Unrecht. Einige Psychiater sind Ausländer und Juden (!).


Das Klinikum ist identisch mit dem alten KZ von einst, das früher auch tötete und / oder Patienten in Tötungseinrichtungen brachte. Den Juden ist es wie üblich egal, den Christen auch. Der DDR auch und Düsseldorf auch.


Lesetipps:

Update3 Düsseldorf ZDF Studio Hamburg WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker & Schizophrenie

Update10 Düsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht & Flüchtlinge in Psychiatrie

Bundesrepublik Deutschland enttarnt sich selber - Politiker haben dem Volk nichts zu sagen



Obigen Korrektur Kommentar bitte beachten. Ganz oben gucken. Danke.




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Politik

Update5 Groko Regime verfassungswidrig - BRD Kabinett stand fest vor Kanzlerwahl - Politiker Schizophrenie & noch immer kein Kanzler
Update3 Bundespraesident Gauck - China Freaks gegen das deutsche Volk & China Mafia Huawei
Update - Snowden NSA und Lauschangriff in Deutschland - G8 Staaten Information
GEZ Nazi Chaos bei Merkel Steinmeier und der Exilregierung
Präsident Putin und Mother Goose
Update5 NPD keine Chance bei Gauck aber Menschenrechte gratis Reisen Medizin & Stasi
Update6 Angela Merkel in Australien befremdliche Rede & NSU & Regierungserklärung
Ukraine und Krim - was nun?
Update3 Die Bundesminister & fast legale Kanzlerin Merkel & Cyberwarfare auf Bundestag
Hält Barack Obama Wien und Österreich für Russland ?
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Politik

Frankreich & BRD - Der Elysee Vertrag war nicht je verfassungskonform
G20 - Stricklieseln machen informelles Gelaber zur Wichtigkeit
Update3 Landtagswahl NRW 2017 Volk ging wählen & fremdbestimmtes Bundesverfassungsgericht
Bundespräsident Steinmeier hat ein Reisebüro - das Bundespräsidialamt
Bundesminister - politisches Geplänkel ohne rechtsprechende Wichtigkeit

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Düsseldorf ist voll von der religiös bewahnten Pestilenz, die ihren Aberglauben über Wissenschaft und Gesundheit stellen. Wahrscheinlich ist es in Ihrer Stadt und in Ihrem Bundesland genauso. Es gibt evangelische und katholische Kliniken. Schauen Sie im Impressum nach, ob die Kleriker überhaupt eine Zulassung einer Kassenärztlichen Vereinigung haben oder / und einer Ärztekammer. Ohne Kassenzulassung sind die Pfaffen kein Krankenkassenklinikum, aber das NRW Gesetz über Krankenhäuser erlaubt den Religionen ihren eigenen Kirchenwahn jenseits der Medizin. Dann flog auf, dass viele Städte und Bundesländer gar keine echten Kassenkliniken mehr haben. Hier die Gesetze und Informationen. Update1: 10. August 2016 Dass Religionsgemeinschaften eigene Krankenhäuser, außerhalb der sonstigen Landesnorm oder Bundesgesetzen für Krankenhäuser führen dürfen, lag an einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Religionsfreiheit. Aber anscheinend dürfen die Sektierer dann nur eigene Religionsanhänger behandeln und müssen denen das auch richtig stecken, besonders Andersgläubigen oder Konfessionslosen, dass die nur ihre Religion ausleben, aber nicht unbedingt die Wissenschaft eines Fachstudiums, Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung. Es geht um die Dienerinnen der seraphischen Liebe e.V. Update2: 15. August 2016 Versuchen Sie mal heutzutage ein echtes Krankenhaus zu finden, dass nicht irgendeinen religiösen Schnickschnack auslebt. Sogar die berufsgenossenschaftlichen Fachkliniken sind laut Impressum so echt null-komma-nix und benehmen sich auch so. Deshalb mal was zu den Johannitern, sonst vom Logo so ähnlich wie die Malteser, anderen nur als Hunderasse oder als Alkohol bekannt. Sind solche Krankenhäuser mit Rittern ohne Pferde ernstzunehmen? Update3: 08. Oktober 2016 Viele Krankenhäuser haben also im Impressum weder eine Kassenzulassung auch keine Zulassung der Ärztekammer. Die Johanniter in Duisburg sind irgendwie DDR-Juden oder so. Update4: 10. März 2017 Wer ins Krankenhaus will, hat in Düsseldorf und meistens in Gesamtdeutschland ein Problem. Fast alle sind im Religionswahn, wie ISIS woanders. Sie haben irgendwelche Heiligennamen, den keiner kennt, haben als Träger die Caritas oder Evangelische Gemeinden und sind in NRW tatsächlich sogar mit Sonderrecht erlaubt. Die besagt laut Gesetz, daß sie sich an viele Gesetze nicht halten müssen, an weltliche auch nicht. Leider haben fast keine Religionskrankenhäuser eine Ärztekammerzulassung noch eine Kassenzulassung. Sie sind also nur für Anhänger der Religion zugängig. Aber dann wollen die Religionskrankenhaus-Aasgeier doch meistens ein Krankenkassenkärtchen sehen - vom Patienten. Und das ohne Kassenzulassung zu haben oder eine Zulassung der Ärztekammer zu haben. Noch immer dürfen diese Religionsfreaks agieren. Update5: 10. Dezember 2017 Heute ist der Unterzeichnungstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, von 1948. Keiner hat sich je daran gehalten. Stars wollen immer noch Geld für ihre Musik oder Kinoperformance, Urlaub ist noch immer nicht gratis, obwohl sogar das Gratis im Bundesurlaubsgesetz drin steht, aber Gewerkschaften fantasierten lieber was von einem halben Gehalt als Urlaubsgeld oder ein volles, oder nur einen kleinen Zuschuß und Steuerberater erfanden, nur Geschäftsreisen seien voll von der Steuer absetzbar. Tatsache ist, da steht gratis im Gesetz, es darf nicht weniger sein. Auch Politiker erfinden viel, Deutschland ist im Aberglaube, wissen will es nicht wirklich was. Es betreiben den Holocaust noch immer. Es geilt sich an Drogen auf und ist allseits im ADHS-Wahn man sei was Tolles. Eher tollwütig, oder was Borniertes. Beides Infektionskrankheiten, man kann nur hoffen, daß alle Tiere gut durchgeimpft werden. Denn Deutschland will nicht wirklich was wissen, es will anhimmeln, die Wähler auch, man ist im Starwahn, Sportwahn, Formel 1 Wahn, man ist im Wahlfieber und hat Krankenhäuser, die keine sind, aber man glaubt daran, wissen tun die oft nichts. Hauptsache da hängt so ein Jesus am Kreuz. Mehr will Deutschland in den Krankenzimmern nicht sehen. Glaubenskriege. Update6: 17. August 2018 Die Christen betreiben nach wie vor ein riesiges Gesundheitsmonopol und das ohne Zulassungen. Das Florence Nightingale Krankenhaus in Kaiserswerth Düsseldorf ist eine Pfarrersklitsche, akzeptiert nicht das EU Verbraucherschutzverfahren und hat nur evangelische Datenschutzschutzgesetze, weltliche Gesetze nicht. Es hat zwar eine Ärztekammer im Impressum, aber nicht die Kassenärztliche Vereinigung, damit ist es nicht zugelassen für GKV-Versicherte. Laut Krankenhausgesetz NRW § 2 Absatz 2 sind jedoch Privatstationen verboten. Das weltliche Gesetz der Heilberufsordnung fehlt auch. Logisch, damit wäre es weltlich, die Ärzte TVÖD bzw. beamtet, es ist ja nur eine evangelische Behausung und ein altrechtlicher Verein. Meine Mitgliedskarte der IKK big direkt gesund reicht nicht aus, Zusatzversicherung PKV auch nicht. Die ollen Christen melden sich nicht. Null Geschäftsgebahren zeigt auch das Evangelische Krankenhaus, zuerst mich einweisen wollen wegen Dermatologie und Anderem auf Station, dann sollte ich nach 3 Stunden nachts wiederkommen, so daß ich spätestens um 07.00 Uhr wieder da bin, aber es meldete sich keiner trotz schriftlicher Korrespondenz, als ich einen Fußbruch-Verdacht links wie rechts äußerte. Die Christen hatten mich nachs nach 02.30 zu Fuß mit beidseitig bandagierten Beinen nach Hause geschickt. Kein einfacher Krankentransport, kein Taxi-Krankenschein. Wahrscheinlich stinkt das Taxi noch immer voller Chemie-Pampe, Möbel von Ikea, Lacke, KO Tropfen, Cyano Bakterien und sonswie eklig. Ich dachte, es könnte der Taxiphilosoph sein - der von Twitter. Die Schön Klinik hatte ja zuvor 12.5 Stunden Wartezeit verstreichen lassen, ich saß und lief langsam so hin und her, daß es mir doch nicht helfen konnte. Irgendwer spielte Arzt bzw. war keiner und die Notfallpraxis erteilte mir ein Hausverbot, obwohl diese die gesetzliche garantierte Pflichtstelle ist für sowohl GKV als auch PKV-Versicherte. Doch die Geschäftsstellen-Chefin Dorith Schindler, sie ist die Chefin des Notdienstvereins e.V. noch so ein Club, ich bin da nicht Mitglied, sagte NO. Die wollen nur andere Fantasten als Kranke haben, die nicht immer ins Impressum gucken und dann auch noch die Ärztenamen auf dem Notfallpraxisschein mit den der Realität samt Foto vergleichen. Da war schon mal ein Herr eine Dame aus dem Ostblock in der NFP und andere Ärzte sahen so gar nicht identisch aus mit der Webseite des Arztes, andere sind in der Realität genauso dumm wie da. Gesetze sind denen da zuwider, es ist ja nur ein Verein, aber nicht Wirkliches, solche Sprüche gibt es also auch. Ich war zuvor überfallen worden, hatte sogar eim Arzt, der anscheinend keiner war in dem EVK von Augenschäden morgens berichtet, vom Rest teilweise auch, den Ärztebrief der Schön Klinik vorgezeigt (ich stand unter Narkotikum), aber es war allen noch mehr scheißegal, als wenn es einem selber scheißegal ist unter KO Tropfen. Der Polizei auch, den Behörden auch, den Versicherungen auch, aber denen stand ich nicht gegenüber. Also habe ich noch immer ca. vier Bruchstellen-Verdachtbeine, was an der Hand, und am Rest so auch, aber das ist ja allen scheißegal. Denn für Düsseldorf ist nur der Glauben wichtig, nicht das Wissen. Wer so echter Arzt denn ist, weiß hier so gar keiner. Man schauspielert so rum, man tut so, man hätte eine Zulassung. Das tun viele Durchgangsärzte auch, flog bisher so auf, fast keiner ist einer, die müssen durchgängig von 08.00 bis 18.00 Uhr von montags bis freitags eigentlich auf haben. Der Alkie-Club der Käßmann entschuldigte sich nicht, die Merkel kroch auch noch nicht. Bei den Katholiken mit ihren gemeinnützigen GmbHs versuchte ich es vor Jahren schon mal, da war ich auch überfallen, denen war auch alles egal. Katholiken sind also eine GmbH, keine Körperschaft, die sind ein Business. Das Martinus hatte zwar alle Zulassung meldete sich auch nicht je, nur als ich mich dort mal beworben hatte. Dann ja. Düsseldorf ist nur eine Schausteller-Stadt, eigentlich eine Ausstellungsstadt, auch für Gesundheitsgeräte. Echte Ärzte gibt es nicht, denen sind Versicherungen egal, Gesundheit immer, Frakturen, Seuchen, Bilharziose Verdacht, Tetanus, Tigermücken, Syphilis und Vieles andere mehr total egal. Es ist nun mal nicht deren Ding. Nur die Uni könnte so was. Sonst Niemand, doch die streiken nur und ich kenne ja die Pappenheimer dort. Die wollen nur reiche Russen und Araber. Deutsche nicht, die wissen ja, das Ding ist nix. Natürlich hat das auch keinerlei Zulassungen im Impressum.


    Statistik
» Artikel online
781
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2177870
» Anzahl Ressorts
11

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro