Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilbll?ten - wird verschoben in das Ressort Medien
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit.

Fehlerstatus Umlaute Achtung Intelligence. 08. Juli 2018, 22.23 Uhr Aus Sicherheitsgründen wurden Dinge im Serverbereich von dem Hoster geändert. Plötzlich gehen in einigen Überschriftenlinks und Ressorts die Umlaute nicht mehr. Ich bin noch dran, werde eventuell Umlaute mit ae und ue ersetzen teilweise. Es betrifft nur die Überschriften und in Kategorie-Überschriften und noch andere Probleme, nicht die langen Textversionen.


Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Medien Entertainment Kultur .


100 Leser Update1 Darum gibt es keine Musik-Tipps mehr & DVD & Sport wegen Psychiatrie Psychologen & KO Tropfen & Organisiertem Verbrechen
400 Leser Update3 Presse-Aktion - machen Sie mit - Sie benötigen einen Edding: Sexfotos der AFD - Partei äußert sich nicht & illegaler Zahnarzt & stalkende Arztflittchen<

800 Leser Update1 Robbie Williams & Twat Ayda & das Voelkermordkomplott Terrorismus & Stars & RTL & Pro7 & Prostitution & Psychiatrie

1000 Leser Update1 Bald nur noch ein Fernsehsender - ein Radioprogramm dank Drogen & Robbie Williams Fanatikern

Sicherheitshinweis, Ausländer in der BRD, alte BRD, DDR hat laut Bundesverfassungsgericht und Einigungsvertrag § 9 weiterhin das DDR Strafgesetzbuch als rechtswirksam. Wir hier in der alten Bundesrepublik Deutschland habe das BRD STGB, Terrorismus, Völkerrecht, 15. Juli 2018, 21.48 Uhr Es sei noch einmal immer wieder darauf hingewiesen, daß das Völkerrecht Grenzen erlaubt und diese eigentlich gesetzlich vorschreibt, das nennt man staatliche Souveränität. Sonst könnten die Staaten ja aufgelöst werden.
Hier ist nicht Türkei, nicht Kurdistan, nicht USA tut auf dumm und hält sich mal wieder nicht an die kaufmännischen Geschäftsgebahren, hier ist nicht England - nur Business bis zum Mittagessen, wir trinken keine Pints of Beer zum Lunch, wir halten auch nicht stundenlang Siesta zur Mittagspause wie die Spanier. Hier ist zwar viel Scheiße, aber nicht Schland-oh-Schland für Scheißkackland, sondern die Bundesrepublik Deutschland. Staatsgrenzen sind dafür da, dem Völkerrecht gerecht zu werden. Deutschland, Frankreich, England, etc pp - Schengen heißt in Wahrheit noch mehr Grenzer als zuvor. Aber die DDR, bekannt als Überfaller auf die Militärstadt West Berlin, kommt ja noch immer aus dem Grabschen nicht raus, und spannt noch immer, sogar außerhalb des FKK-Strandes, dito benehmen sich viele andere wie ein siffiges Oberarschpack aus fremden Welten. Eigenlich wie früher die Türken beim SSV bei C&A am Wühltisch.
Für BRD-Deutsche sei gesagt, Bundesamt für Katastrophenschutz - Zivilbevölkerung: Deutsche dürfen im Notfall nur zu deutschen Ärzten gehen. Das ist seit 2001 so. Die Ausländer sind damals schon als Scheißkack aufgeflogen, etliche sprachen auch vor einigen Jahren in der Uniklinik Düsseldorf trotz Arztkittel keinerlei Deutsch, hatten keinerlei Fachwissen, andere Praxistussen oder Ausländer in anderen Praxen flogen auf, Staatsfeind zu sein, Angriffskrieger gegen die Bundesrepublik Deutschland.
Bitte verbrechen Sie weniger, ich hänge nun schon 30 News und Updates zurück. Denken Sie daran, die Polizei ist nur ein Kostümklon des frivolen dummen Ausgehens. Die hatten die Kleinanzeigen in Düsseldorfer Stadtmagazinen vor 35 Jahren nicht verstanden. Die Polizisten so las ich vor einiger Zeit, bezeichnen die Tatverdächtigen aktuell oft noch immer als Klienten, Polizeikunden, "ah da ist ja unser Patient". Die Polizisten sind eventuell neurologisch Behinderte z.B. der Graf-Recke-Stiftung "ambulantes betreutes Wohnen", Düsseldorf. Die bezeichnen die Betreuten und Patienten auch als Klienten oder Kunden. Die Polizei bezeichnet ja gerne Landeskliniken als ihr Klinikum (Pyschiatrie, laut Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2 ist Landschaftsverband Rheinland nur für Museen, Denkmalpflege da), Landeskliniken gibt es hier gar nicht in NRW. Das heißt Vertragskrankenhäuser, Hochschulkliniken, aber nicht je Landesklinik. Die sind also Fernsehaffen oder Kunden der religiösen Stiftungen. Die Feuerwehr dagegen ist abspritzgeil, aber hat es nur bis zum Feuerroten Spielmobil geschafft. Sie spielt nur Feuerwehr.
Es werden aktuell Aufnahmelager gesucht für derartige Polizei und Feuerwehr, und Vermißtenanzeigen gestellt, wo die echten denn hin sein könnten.

Sicherheitshinweis, Düsseldorf, Deutschland, 15. Juli 2018, 14.32 Uhr Denken Sie bitte daran, daß die Partei "Die Grünen" primär nur für Drogen waren, egal in welcher Form, Heroin, LSD, Cannabis und alles zupesten wollten. Umweltschutz und Naturschutz, Wasserschutz und Gesundheit samt Tierschutz war denen in Wahrheit immer egal. Hier im Haus stehen die auch am liebsten auf grüne Drogen, Pisse und Kot, andere Form von Shit. Zu den Kannibalen in Düsseldorf und Aasfressern komme ich noch später in "Survival in Düsseldorf.

So fielen die Grünen bereits bei Parteigründung auf, auch so ca. 40 Jahre her. Drogenbande, die auf Öko-Müsli tun, bloß keine Konservierungsstoffe nutzen, damit Louis Pasteur vergessen wird und die Zeit der großen Schwarzen Pest und anderen Seuchen wieder da sind. Die Grünen wurden quasi zur Pharma-Holocaust-Mafia. Die wollten immer nur ein A für Anarchie Drogenland als Bundesrepublik Deutschland haben, nicht je was Gesetzeskonformes. Ein Partyluder Syphilis Acciiid Acciiiiiddd Tekkno Partyland ar von denen nur gewünscht, mit Bundestags-Klugscheiß ohne Verfassungskonformität, mit späterer After Hour und Ambient. Immerhin, die ISIS Freaks, Türken und Kurden finden es toll, die stinken mit ihren Mottenkugeln dazu, die Ostblockleute mit Rattengift und Novatschok und die Chinesen mit Mun-Sektengiftzeugs. Willkommen in Deutschland! Die Rentner sind dazu gerne eine Pisse-Rollator-Mannschaft, der Rest liebt gerne Scheiße, raucht und säuft, ist neidisch auf jeden Hund, der überall an einem Haufen schnüffeln darf und eifersüchtig auf Fohlen, die die Scheiße der Mutterstute frißt. Folsäure ist darin, der Rest ist Lachgas-Opfer. Hauptsache Scheiße machen und viele fallen gerne mit Sepsis und stinkenden Achselhöhlen auf. Die Anarchie der Weed Grünen.

Sicherheitshinweis, Terrorismus, Lebensgefahren, betrifft alle Zivilgerichte in Düsseldorf und deutschlandweit und auch die Landesbank-Berlin, 07. Juli 2018, 15.16 Uhr ZPO 78 Absatz 3 bedeutet, wer einen echten Richter oder Urkundsbeamten haben will, benötigt keine Rechtsanwälte, identisch mit 101 GG und 103 des Grundgesetzes. In der Sache Landesbank Berlin (weiter runterscrollen), wurden die Landeswappen auf den Anschreiben gefälscht, kein Richter unterschrieb, kein Siegel. Ich rügte und bekam als Antwort, daß ZPO 78 Absatz 3 nicht einschlägig sei. Mein Einspruch sei nicht gültig, weil das Verfahren weder vor einem ersuchten und beauftragten Richter stattfand noch einen Urkundsbeamten. Ein Call Center Babe Gericht. Terroristen und gewerbliche Drückerkolonnen.


Überschrift Wort    bessere SuFu

Achtung bei Güteterminen im Gericht in Düsseldorf - Scripted Reality ohne RTL und SAT1

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 22. Sep. 2016., 06:52:04 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Jura - Recht | Leserzahl : 1083
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.
Eigentlich gibt es wegen Artikel 92 GG keine kleinen Gerichte, also Sozialgericht und Arbeitsgericht, weil nur ab Landesgerichtsebene, bzw. Landesarbeitsgericht und Landesozialgericht, Richter Recht sprechen dürfen. Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass die kleinen Richter oft weniger Gesetzeskenntnisse haben, als Sie. Im Vierfachgerichtsgebäude in Düsseldorf, Finanzgericht, Sozialgericht und Arbeitsgericht mit Landesarbeitsgericht, geht es nicht mit normalen Dingen zu.

Irgendwer spielt Richter - das Scripted Reality Programm ohne Fernsehsender


Sie kommen in Robe rein, aber krachen dann an dumm weg. Irgendwie können sie nicht wirklich lesen und schreiben. Deshalb unterschreibt auch nicht je ein Richter. Sie können es gar nicht. Einige sind eherenamtliche Richter und meinen Sie seien Profis. Das Gericht hat eine Geschäftsstelle und ist also mit dem Ehrenamt ein Wohlfahrtsunternehmen. Hobby-Leute ohne §§§-Kunde.

Sie wühlen bedenklich in Akten und man merkt, so verdächtig, wie die sind, haben die Richter nichts je vorab gelesen, sondern nur eine Kurzinfo von der Schreibkraft bekommen, Einiges war von ihr dann mit Post It Notes markiert. Aber die Richter wissen nichts.

Es gibt die kleinen Instanzen eh nicht steht in 92 GG.

Das Landgericht spielte mal Zivilkammer im großen Strafsaal. Die seien aber schon immer dumm gewesen, erklärte ein Anwalt. Das Landgericht galt bundesweit immer als Dummerle, das Landgericht Düsseldorf. Man spielt Richter, benimmt sich wie ein Analphabet, natürlich unterschreibt nicht je in Richter, denn Unterschriften gehen niemanden was an.

Fotokopierer unbekannt - Abschriften und Blödis


Man bekommt eine Abschrift, weil der Fotokopierer noch nicht erfunden ist. Das heißt, es wird angeblich das Urteil neu getippt, kein Richter unterschreibt, und eine Beschäftigte unterschreibt krakelig, kein Urkundsbeamter, dass kein Richter unterschrieben hat. Manche Beschäftigte halten sich für Beamte. Einiges Personal auch in anderen Behörden entscheiden über Rechtsfälle, sind jedoch nur z.A. zur Anstellung da.

Peinlich ist es, wenn man ein Gütetermin im Gericht hat, das es laut 92 GG nicht gibt, aber eine Person in Robe da sitzt, aber dumm wie Brot ist, weil sie keine Gesetzeskenntnisse hat, aber so tut, als ob sie echte Richterin sei, sowieso nicht je unterschreibt, einen gewinnen läßt, also gütliche Einigung und dann hält sich die andere Seite nicht daran.

Es wird nichts weitergeleitet, auch nichts neu aufgerollt, man solle ja zwanghaft alles zurücknehmen wegen der Einigung oder habe ja eh alles zurückgenommen wegen der Einigung, aber dass einer die Einigung brach, interessiert nicht das Gericht. Die Polizei auch nicht.

Tut auf klein und dumm - nicht existente Leute


Nun gab es aber das Gütegericht innerhalb des 92 GG nicht je. Richter auch nicht, die unterschreiben ja nicht, also sind die nicht vorhanden. Sondern eine Hobbystelle tut so, als ob sie ein echtes Gericht sei und arscht an. Man spielt also dort Scripted Reality, Akten sind reichlich da, und das ohne SAT und ohne RTL. und das alles ohne die Salesch und ohne Hold.

Wer die Laientruppe ist, ist unbekannt, einige sind ja Zahnarzt und Bankdirektor.  Man tattert so herum, giftet herum und ist eh ein Nichts.

Tipp


Man sollte sich in Zukunft also besser vor dem Gericht einigen, also vor dem Gebäude, nicht in, denn es gibt es juristisch sowieso nicht, denn die Richter unterschreiben nicht eh, also sind sie nicht echt.

Sie sind nicht geschäftsfähig, denn sonst würden sie unterschreiben.

Lesetipps:

Update13 Düsseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH


Update1 Richter und Rechtspfleger benötigen eine Haftpflichtversicherung


Anwaltsprozess & Parteiprozesse - einen Rechtsanwalt braucht man nicht je


Update13 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Rechtsanwälte & Blindspot





1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Jura - Recht

Update22 Dokumentenecht? Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Paraphe = Privaturkunde & Richter nicht je echt - EU DSGVO 2 Absatz 2d
Verfassungswidrig: Behördenwillkür und richterliche Willkür
So gehen Sie mit Fake Mahnungen per E-Mail um
Update6 Düsseldorf Gerichtsvollzieher Riesenbetrüger? OGV spielt Richterin & OLG & Ausbildung
Update3 Deutsche Bundesbank: Mit SEPA Lastschrift haben Kunden nichts zu tun - Deutsche Bank zahlt zurück
Update8 Politiker gegen Bundesverfassungsgericht nur Rechtsbehelfsstelle - kein Fachgericht
Update1 Freispruch 2006: Die Akte Gustl Mollath - Oberlandesgericht Bamberg & befremdliche Juristen
Update3 Verwaltungsbeschäftigte und Regierungsbeschäftigte als Urkundsbeamte im Gericht - keine Richter - keine echten Verfahren - Gewaltenteilung
Filesharing Chaos geht weiter - ist der Anwalt legal?
Update7 Anwälte = Querulanten in Betreuung - Angestellte des Mandanten oder Beamte & Streitwert & Ladung Erscheinungspflicht Mandant 2
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Jura - Recht

Update2 Sind Raucher und Junkies eine Lebensgefahr für den Immobilienmarkt ? Sie verursachen Enteignung und sind Willenlose und Verstümmler
Update3 BGB 535 Wohnungs Putzfrau mu? fuer Mieter in Miet-NK sein - Bundesverfassungsgericht verbietet Raucherwohnungen stinkende Junkies Alkies - das ist aber allen egal
Bundesgerichtshof : Ohne vorherige Schlichtungsverfahren kein Gütetermin oder Klageweg zulässig
Update1 Strafverfahren - Generalstaatsanwaltschaft & bulgarischer U-Bahn-Treter
Update3 ZPO Förmliche & Amtliche Zustellung - Fake Gerichtspost & Fake Amtsgericht Düsseldorf

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Twitter hat mich blockiert und gesperrt. Richtig antworten konnte ich nicht. Es flog jedoch auf, daß Twitter primär für Junkies und Triebtäter und Schisser da ist. Twitter wurde auffällig zum Skandal. Mal wurde Twitter als Nachrichtenkurzdienst bezeichnet, mal als Microblog, doch eigentlich bietet er nur die Technik und Software für alle. Und die ist Open Source. Daraufhin flog auf, daß Twitter die Kinderschänder der Graf-Recke-Stiftung unterstützte und Junkies und andere Perverse, deshalb wurde beantragt entweder Twitter komplett zu verbieten und zwar für alle oder alle zugedröhnten Junkies und Namensfaker. Der Schriftsatz ging auch an deren Registrar, den Bundestag und zwar in englischer Sprache. Das Raucherhaus, ist ebenso anscheinend tätlich involviert. Das mit den seit 1992 nicht geeichten Stromzählern, darin wohne ich und die Stadtwerke galten mal mit deren Chef-Etage mal ganz als übel involviert. Deren Cheffe war ein Psychopharmaka-Fan. Doch die sind seit 1988 weltweit verboten. Da ist der anscheinend sauer, das Abwasser auch und das Leitungswasser entpuppte sich als gashaltig - explosiv. Wurde getestet. Update1: 07. Oktober 2017 Ist Twitter in Wahrheit IRA und voller Cyberwarfare Terroristen und Psychopathen und Soziopathen? Update2: 08. Oktober 2017 Pro Jahr macht Twitter seit 2013 durchschnittlich über 500 Millionen Euro Verlust. 300 Millionen User nutzen den gratis Microblog-Service, den die deutsche Presse gerne als Kurznachrichtendienst bezeichnet. Tatsache ist, es ist eigentlich ein Mini-Wordpress, ja noch kleiner, mit maximal 140 Zeichen pro Nachricht. Links, Fotos und Videos sind erlaubt. Einige Tester dürfen 280 Zeichen pro Text nutzen. Ein online Nachrichtenmagazin oder Nachrichtenticker ist der Service übrigens nicht, denn jeder darf zwitschern, daraus machen einige sich "einen reinzwitschern und verbal rumvögeln".Update3: 12. Oktober 2017 Der Bundesgerichtshof urteilte eindeutig, wer sich Content zu eigen macht, steckt in einer Bredouille. Nämlich auch was Arbeitsrecht betrifft, denn wer für andere tätig ist, ist immer deren Angestellter, urteilte das Bundessozialgericht. Auch das BGB ist eindeutig. Laut § 1 ist ein jeder rechtsfähig, aber was ist, wenn sich eine Social Media Plattform Content zu eigen macht? Dann hat er die Rechtsfähigkeit der Texter genommen und schon sind die Angestellte. Conny Crämer erklärt dies einfach in mehreren Schritten. Update3a: 12. Oktober 2017 Und in der Zwischenzeit meldete Twitter, jemand aus Meerbusch, da gucke ich quasi auf deren Kirchturmspitze drauf, Meerbusch-Büderich, also jemand aus Meerbusch hätte versucht, meinen Account zu kompromittieren, also zu hacken. Update3b: 12. Oktober 2017 Personen aus Meerbusch hatten laut Twitter Meldung versucht meinen Account zu hacken. Meerbusch war schon mal Terror-Gebiet wegen u.a. NSU, die Stradivari-Geige und Corelli. Update4: 13. Oktober 2017 Es gab also eine Email vom echte Twitter. Weder von der ominösen T.I. Kontakt GmbH, die vielleicht mein Arbeitgeber ist, noch von einer irischen Twitter Firma, denn laut Impressum ist Twitter aus der Republik Irland. Nein ich hatte eine Hacking Warnung von Twitter, USA, Kalifornien, San Francisco bekommen. Doch wegen der Stadt Meerbusch gab es Probleme. Von dort gab es eine Attacke gegen @conny_craemer und in Meerbusch ging es mal um Attentate, sogar gegen Kaiser's Supermarkt. Update5: 13. Oktober 2017 Teil 2 an das Arbeitsgericht Düsseldorf. Die Anwälte halten sich zwar nicht für zuständig, aber nur der Empfang der Kanzlei emailte. Das NetzDG, das Netzdurchsetzungsgesetz hat übrigens keine Anwendung, weil Twitter weder dem Telemediengesetz unterliegt noch ist Twitter Social Media. Teil 1 ist in Update3. Update6: 18. Oktober 2017 Teil 3 des Antrags an das Arbeitsgericht Düsseldorf. Bekanntlich stehen Twitter User primär auf Drogen, Suff, Party und Psychopillen. Andere Twitterfreaks wollen Deutsche mit Zigaretten wegrauchen, wie hier im Wohnhaus. Das gehöre zum Entnazifizierungsprogramm der Ausländer gegen Deutsche, Drogen Psychopharmaka und Psychiater - ohne die können die Twitter-Junkies aber nicht. Und so wurde aus einer Selbstdarstellungsplattform und Kurznachrichtendienst ein ADHS-Terrortrupp für schizoide Junkies, die Dummerle sind. Auch die Bewohner dieses Haus mögen es, wenn bereits Kleinkinder mit Drogen, Psychopillen und sonstigem Spice Mief zugedröhnt werden und Hunde bekommen hier auch die volle Dröhnung. So was finden Twitter-Chefetagen total super, man ist gerne gemein, aber nicht nützig. Zuvor waren Twitter-User samt Nachbarn große eitrige Nekrose-Fans. Update7: 21. Oktober 2017 Das Arbeitsgericht wollte wieder wie ein alter renitenter "Sack" streiten. Es ist immer streitsüchtig und das ist entgegen Artikel 92 GG. Es ist nicht rechtsprechungsbefugt. Alles andere ist entgegen Artikel 101 GG und 103 GG. Kein echtes Gericht, kein gesetzlicher Richter. Der Bundesgerichtshof schreibt vorherige Gütetermine vor. Habe ich gemacht, das ADHS-Gericht namens Arbeitsgericht will aber lieber streiten. Wie üblich, ist es strittig. Also ab direkt mit der Dienstaufsichtsbeschwerde an das Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Screenshot des Arbeitsgericht Düsseldorf ist ebenso anbei. Eine Regierungsbeschäftigte der "Geschäftsstelle" hält sich für eine Amtsperson. Natürlich hat kein Richter unterschrieben, der hat eine echte Gerichtskammer, keine Geschäftsstelle. Update8: 20. November 2017 Die Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das Arbeitsgericht Düsseldorf war nicht korrekt bearbeitet worden vom Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Deswegen gab es erst einmal eine Strafanzeige gegen die Präsidentin des LAG Düsseldorf und das Verwaltungsgericht wurde auch informiert. Update9: 30. November 2017 In der Arbeitsrechtssache wegen Twitter gab es eine üble Fälschung. Der Briefkopf lautete "Die Direktorin" des Arbeitsgericht Düsseldorf. Doch solch einen Titel gibt es nicht. Das Ding heißt Präsidium. Auch sonst verweigerte das Arbeitsgericht, wenn es denn es war, die Aussage und nutzte falsche Aktenzeichen. Damit entpuppte sich das Arbeitsgericht bereits in zwei Angelegenheiten als riesiger Sozialbetrüger und Gehaltsbetrüger. Es ging um eine Gesamtsumme von ca 600.000 Euro Bruttogehalt, stattdessen gibt es für das Opfer bisher immer nur noch SGB2. Update10: 05. Dezember 2017 Vorsicht Lebensgefahr wegen des Justizministeriums NRW. Es betreibt Sozialversicherungsbetrug, Insolvenzbetrug in Milliardenhöhe , Korruption, Gehaltsbetrug, Lohnsteuerbetrug, Beihilfe zur Gläubigerbegünstigung, Beihilfe der Schuldnerbegünstigung, Beihilfe zur Mißachtung des Sozialrechts, Tariflohnbetrug und Bruch von höchstrichterlichen BGH-Urteilen in Sachen Arbeitsrechtsverfahren gegen TWITTER! Person unterschrieb jedoch nicht mit Nachnamen Jansen sondern JAW___ was einer Paraphe ZPO 440 gleichkommt. Behördenstempel nicht vorhanden. Eventuelle Amtsanmaßung noch dazu. Es geht um arbeitsgerichtliche Verfahren und Sozialbetrug, Steuerbetrug begangen durch eventuell das Justizministerium NRW. Twitter ist seit 2012 mit über 500 Millionen Dollar pro Jahr insolvent und bricht EU-Urteile dazu. Extremes Suchtbenehmen der Behördenmitarbeiter, falls diese echt sind, erkennbar. Update11: 08. Dezember 2017 Ein weiteres Schreiben des Arbeitsgericht Düsseldorf kam an. Es entpuppte sich als funktioneller Analphabet. Es verdreht die Gesetze und deren Anwendung. Bekanntlich können Richter sowieso nicht leserlich unterschreiben, oft nur Krikelkrakel. Der vorsitzende Richter Blackstein unterschrieb nicht, sondern nur eine angebliche Urkundsbeamtin. Anscheinend ist die Person eine Ausländerin. Bis auf den Buchstaben G, ist kein Buchstabe lesbar. Update12: 14. Dezember 2017 Es wurde mal wieder auf dem Briefpapier des Landesarbeitsgericht Düsseldorf gefälscht. Die Twittermafia ist groß, Gesetzesbrüche auch. Update13: 03. Januar 2018 Bereits Ende Dezember 2018 wurde das Verwaltungsgericht kontaktiert. Es geht hierbei um unterschiedliche involvierte Kammern. Die Kammer für das Presserecht, die Beamtenbesoldung, das Sozialwesen und das Pressewesen. Update14: 23. Februar 2018 Düsseldorf ist gerne eine Stadt der Gesetzlosen. Outlaw für Outlanders. Richter sind primär gesetzlos und Schnullies. Sie kriechen gerne jedem Verbrecher in den Hintern. Schwuchteln und Lesben? Behördenmitarbeiter sind primär an Ausländern und Verbrechern wie romantische Fickie Fickie interessiert, denn Verbrecher sind ja so romantisch, mal so richtig eine böse Möse sein dürfen. Dementsprechend hat sich in den Verfahren nichts getan. Behörden sind gerne eine hörige Twitter-Schlampe. Es ging um über 300.000 Euro. - Kein weiterer Text. Update15: 24. Mai 2018 Wer sich Content zu eigen macht, wird Arbeitgeber desjenigen, von dem der Content stammt, bzw. der Tweet. Zahlreiche Behörden und Gerichte kümmerten sich trotz höchster Gerichtsurteile der EU, Bundesgerichtshof und Bundessozialgericht immer noch nicht drum, daß die Gehälter endlich in meine Tasche fließen. Stattdessen wurde ich im SGB2 des Jobcenters belassen, anstatt ca. 5.000 Euro Bruttomonatsgehalt zu verdienen. Derweil verwechselten andere Neureiche mit Reichsbürger und Leuten, die einen normalen Tariflohn verdienen müßten und sollten. Cyberwarfare der Gehaltsschuldner?


    Statistik
» Artikel online
778
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2145466
» Anzahl Ressorts
11

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro