Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Terrorismus

2000 Leser Update6 Fanatische ISIS Terroristin will BRD wegdampfen - suchtkranke Junkies & Rassismus gegen Deutschland & Robbie Williams und 11. September 2001, WTC NYC USA und Pentagon & Tugce
1800 Leser Update4 NSU DDR & Verhaltensweisen2 Gutachten auf Scharlatanniveau & Muenchener Deppenbande
1000 Leser ARD TV Doku ueber Curveball Massenvernichtungswaffen BND und Irak
2800 Leser Update7 Little Ghosts & Darth Vaders: Burka Babes in ISIS Deutschland & Blockbuster
1300 Leser Update2 Attentat in der Engelsbucht von Nizza - Terrorismus & Nike Schuhe
1100 Leser Terrorismus & ISIS & Hollywood Bundeswehr soll aufgestockt werden

Heute neu: Update2 Aussage zu dem Malibu Feuer - Stars und ihre abgebrannten Häuser - bedenkliche Strukturen - Personen wiedererkannt
Update3 Lebensgefahr in Düsseldorf Unterwegs in der U-Bahn Jobcenter und HBF - eigentlich Gratis VRR & stinkender Metrobus - nicht Neoplan sondern Neopren-Geruch

Update5 Gratis Bus & Bahn fahren in NRW ? Das öffentliche Personennahvekehrs-Gesetz bis 50 km - 1 Stunde gratis - Drittland Busfahrer

Wegen wirklich arg übermäßig vielen Sicherheitshinweisen wegen Lebensgefahren, bundesweit, EU-weit, weltweit, scrollen Sie bitte weiter runter, zu den News, die Sie eigentlich hier direkt oben lesen wollten. Ich update aktuell noch eine News wegen Geldwäscherei. Verblödete ADHS-Einbrecherfreaks hielten das Geldscheinwaschen in der Hosentasche und Münzwäsche in der Spülmaschine für Geldwäsche mit Ausländern. Das war ca. 2004. Der Täter nervte kürzlich wieder. Dann halten einige (der Tatverdächtige) alles mit Vornamen oder Beinamen Al für Außerirdische: Al Bundy, Al Tawhid, Allkauf, Alleman, Al Gaddafi, El Al (israelische Fluggesellschaft) und der Type war angeblich Haunebu Crew, ein schönes Rundflugzeug, das zu Zeiten / danach des 2. Weltkriegs jedes Land hatte. Hamburg - NYC war als 15 - 30 Minuten Flug geplant, aber die Ölkonzerne konnten dann nichts mehr verdienen und lecker Catering wäre ja nur eine Tüte Erdnüsse gewesen. Viele Sicherheitshinweise sind auch noch da. Echte Behörden gibt es nicht, die sind Statisten, Agentur noch nicht gefunden. Haunebu stand oder steht noch in einigen Bundeswehrlagern so herum, andere haben auch noch die fliegenden Untertassen. In Berlin schmückt eines in Wahrheit einen Bahnhof. RTL bewarb mal mit der Zietlow das Dschungelcamp mit einem solchen Rundflugzeug. Psychiater kommen aber mit dem runden nicht klar. Die wollen nur Stinkieflieger, quasi wie die alten verbotenen lauten "Türkenbomber".

Bald neu - Aus dringendem Anlaß weise ich mal wieder darauf hin, daß ich seit meiner Schülerzeitungs-Zeit bestalkt werde, also seit fast 35 Jahren. Auch nahmen solche Personen seitdem oft meine Identität an oder sie seien meine Assistenten wurde behauptet. Ich lernte diese etliche Jahre später erst kennen, also ohne KO Tropfen Dämmerzustand. Sogar Miriam Meckel, heute Wirtschaftswoche, galt mit gemeinschaftlich anderen als übel Involvierte. Einige gehören einer Zuhälterszene an mit KO-Tropfen Voodoo Drogenzeugs, um so an Stars oder andere Themen heranzukommen. Andere entpuppten sich als Wirtschaftsterroristen und so was wie DDR-China-Stasi. Sogar ehemalige Arbeitskolleginnen (angeblich mußte ich denen zur Schülerzeitungszeit Autogramme geben) und MitschülerINNEN gehören zu der Ekelfreakszene. Primitive Gymnasiasten. Übrigens, unsere Franz-Lehrerin sagte schon damals, daß Popstars etc. Schizophrene sind, Kaugummi kauen auch (ist Psychopharmaka drin, stimmt wirklich auch laut EU ist der Zusatz erlaubt, Fumarsäure, Psychedelika in Seroquel.) Kaugummi konnte ebenso Amalgam lösen. Ich wohnte nicht je in Essen, es ging mal um meine Buchrecherche über die Sekte der Essener, die hatte nichts je mit der Stadt Essen zu tun, das meinen aber anscheinend viele Terroristen. Daraus erfanden einige, es ginge um Zwei Essener Studentinnen gerieten in die Fänge der koreanischen Shinchonji-Sekte, Gammelfleisch und mehr, nö Qmran-Rollen, nicht Management-Rollen, auch nicht die Cannes-Werbefilm-Rollen. Auf jeden Fall gerieten ALLE TäterInnen in Panik. Abhörstasi einer widerwärtigen ESO-Szene. Ich hatte das Buch so ab 2001/2002 und bereits vor 2000 angedacht und ein anderes, Versicherungsbetrug, Privatgeheimnisbetrug, Hochverrat und Geschäftsgeheimnisbetrug bei Update21a BILD Zeitung - ARD - RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos


Bald neu: Das Texas Chain Saw Massacre mit was SAW an Kashoggi. Hat der Scripted Reality Fernsehfuzzy Richter Alexander Hold schon was ausgesagt? Kashoggi, ein lahmes Hollywoodprojekt und einer dummen Ehefrau, ich habe die als wirklich böses Blag in Erinnerung. Man kann nicht davona ausgehen, daß was echt ist, das ist das Problem. Aber irgendwer wurde zerstückelt. Falscher Fuffziger. Um Waffen ging es auch. Update4 Mord am Journalisten Kashoggi - ein Doppelgänger-Problem und Journalisten in Deutschland und Düsseldorf & das Blasenkrebs-Team & Kunstklau & Hollywood

Sicherheitshinweis, Warenverräumer, Supermärkte, 14. November 2018, 07.58 Uhr Es gibt noch immer sogenannte Warenverräumer (neudeutsch für Regalbefüller), die anscheinend oft outgesourct für DDR Firmen in Düsseldorf oder für die Supermarktketten arbeiten, ohne jedwede Führungskraft und ohne echte Fachausbildung im Lebensmittelhandel. Anscheinend gibt es noch immer dort Personal, die die Käufer von chipsfrisch Ungarisch, also die Kunden von Snacks, für Ungarn halten, weil doch ungarisch auf der Tüte drauf steht. Viele Supermärkte gibt es anscheinend nur auf dem Papier, primär sind dort nur Fremdfirmen tätig.
Auch stellt sich die Frage, darf im Supermarkt konsumierendes Junkie-Personal überhaupt Zigaretten oder Alkohol verkaufen?


Sicherheitshinweis, Fundstelle Google, Gesundheit, Drogenhändler BRD, Cannabis, KEIN Heilmittel, nur Narkosemittel, der GKV Spitzenverband und das Junkie Bundessozialgericht, Terrorismus, Fake Mitarbeiter in Behörden und Firmen, egal ob Polizei, Krankenhäuser, Büros wegen Hollywood und Fernsehen und Analphabetismus, Wirtschaftssabotage, Psychiatrie mit Zwangsarbeit für PatientINNEN, weil ja keiner wirklich krank ist, es herrscht Arbeitspflicht für alle Patienten, wird woanders hin verschoben - Link-Angabe 13. November 2018, 06.36 Uhr Stellungnahme des GKV-Spitzenverbandes vom 19.09.2016 https://www.gkv-spitzenverband.de/.../160919_GKV-SV_Stn_BtMG_AendG_Cannab... 19.09.2016 - staatliche Monopol der Produktion und Verarbeitung von Cannabis in ... Konsequenterweise wurde vom Bundessozialgericht ebenfalls fest-. Cannabis auf Rezept: So übernimmt die Krankenkasse die Kosten ...
https://ihre-heilpraktiker.berlin/.../cannabis-auf-rezept-kostenuebernahme-durch-kran... 15.04.2017 - Wie die Kostenübernahme für Cannabis bei der Krankenkasse beantragt ... gilt der Antrag laut dem Bundessozialgericht Kassel als genehmigt.
Oben steht beim GKV Spitzenverband: Das durch die vorgeschlagenen Regelungen geplante staatliche Monopol der Produktion und Verarbeitung von Cannabis in stofflicher Form könnte dafür genutzt werden eine entsprechende Preisgestaltung sicherzustellen. Quelle: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/presse/p_stellungnahmen/160919_GKV-SV_Stn_BtMG_AendG_Cannabis_final.pdf Wird woanders hin verchoben und ergänzt in: Update13 Voekermoerder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Ueberweisungsschein
Denken Sie bitte daran, der Staat ist nur an Junkies interessiert, Cannabis-Abhängige und in Düsseldorf, um hier zu leben, müssen Sie schon eine Alstadtsäufernatur sein und Raucherin. Nur dann, wenn Sie regelmäßig schon als Teenie in der Altstadt gesoffen haben und vor der Schule geraucht haben wie ein Schlot sind Sie in Düsseldorf erlaubt. Alle anderen, die keine Junkies sind, werden in die Psychiatrie geschmissen. Man will nur Perverse, Junkies, die dann auch noch Natur und Bürgersteige verpesten. Stars sind jedem Psychiater hörig, Hauptsache die Stars bekommen dort ihr Drogenzeugs und können dort sogar noch Fickie Ficke machen. Ulvi Kulac war doch gerne ein Sexmob, die Graf-Recke-Stiftung auch. Sie müssen dort, um zu bestehen, mindestens eine Schachtel am Tag rauchen und woanders, in der Altstadt oder Familie 2 - 3 Flaschen Altbier saufen. In der Psychiatrie und auch woanders werden Suchtkranke groß geschrieben und sind ein wichtiger Marktfaktor. Ohne Nuckel wie Ciggies können die nicht und Eltern sollten gefälligst dafür bezahlen. Ich bekam nicht je Geld für Zigaretten oder Bier von meinen Eltern geschenkt. Die waren immer nur Holocaust-Psychiatriefans. Wie Stars auch, da gibt es in Wahrheit die meisten. Cannabis ist doch staatlich finanziell reguliert, genau wie die auch so völkerrechtlich verbotenen Psychopharmaka. Psychiater sind Stalker wie Therapeuten und oft Betthäschen und mehr nicht. Die möchten immer gerne alle zwanghaft kennenlernen und mit Betäubungsmittel ausknocken, die sind und bleiben Sittlichkeitsverbrecher. Das Arbeiten ist nur für Ausländer da, wir Deutschen in Düsseldorf nur fürs Saufen und für Drogen bzw. die gratis identischen rezeptfähigen, aber völkerrechtlich verbotenen, Psychopharmaka.
Kindergartenkinder und Grundschüler werden bereits früh mit Drogen erzogen. Mithilfe des Betäubungsmittelsmittels Ritalin auch bekannt als Crystal Meth werden Kinder schon im KO getropften Zustand zur Schule geschickt, in der Psychiatrie, wird das weitergeführt, mit anderen Psychopillen auf Zwangsarbeit am Fließband, die die Patienten verrichten müssen, weil diese ja nicht wirklich krank sind. Also die brauchen Drogenpersonal, anstatt Pharmakologen. Das Personal ist primär Statist unter Droge, also die, die sich da als Psychiater ausgeben, Psychologen durften nicht je mit Patienten reden, und auch der Beruf Psychiater ist nicht juristisch existent. Es ist ein Knock Out Puff.
Viele Eltern wollten immer nur mit den FreundINNEN der Kinder vögeln, Mütter halten es für normal, wenn die ständig feucht sind, also die Mütter selber, weil die nichts von Geschlechtskrankheiten und Hormonstörungen kapieren, auch nicht olfaktorische, wie durch Rauchen und Drogen und Psychiater wollen nur Hormongestörte haben, ohne Fachzulassung zu haben. Ansonsten sind die an Stricher und Bewunderer interessiert, was die Psychiater und Kittelleute wie supergeile Leute sind. Die Fans müssen jedoch bevorzugt Fließbandarbeit verrichten und auch sonst arbeiten oder Mandalas malen, weil man ja nicht wirklich krank ist, sondern Psychiater Stalker sind und Grabscher. Ansonsten hieß es ja sowieso: Legalize Drugs. Jamaika, Bob Marley, ever living! Und denken Sie daran, die gesamten Stiftungen und Betreuer sind weder vom MDK erlaubt, noch SGB V, geschweige von den Pflegekassen, es ist SGB, nicht je Amtsgericht. Aber auch Stiftungen wollen, was zu tun bekommen, Betreuer auch, immer alle illegal und die wollen gerne bewirtschaftet werden mit angeblich psychisch Kranken, die auf arbeitsunfähig tun, mit Arbeitspflicht, weil die ja nicht wirklich krank sind, so auch PsychiaterINNEN. Wichtig ist allen nur die regelmäßige Drogeneinnahme, nicht die, gegen Hormonstörungen oder BSE-Varianten.
Bereits vor mehr als zehn Jahren lag es bereits auf der Hand, eigentlich seit spätestens 2004, daß etliche Mitarbeiter in Firmen etc NICHT echt sind, Saboteure sind, Kalte Kriegsleute sind etc. Es hatte was von "Die DDR und die Russen sind noch dümmer als je angenommen und die Amerikaner auch". Es betraf aber auch Jugoslawen, Griechen, Spanier, Deutsche. Nicht nur, weil sie sich einige vielleicht mit falschen Lebensläufen oder mit fehlender Berufserfahrung irgendwo reingepfuscht hatten, sondern weil sie die Stellenbeschreibungen NICHT kapieren.
Teilweise liegt es am Wirtschaftsterrorismus ausgehend von Psychiatern aus und anderen Saboteuren, Junkies, KO Tropfenverbrechern, Menschenhändlern und anderen. In Stellenprofilen - in englisch-amerikanerischer Sprache in Deutschland steht oft so was drin wie "Your Management Role" oder "in your role as" - das heißt eigentlich: In Deiner / Ihrer Management Rolle - in Deiner / Ihrer Rolle aus Empfangskraft etc spielen die tatsächlich wie viele Ärzte und Polizisten nur eine Schauspielrolle, wie heutzutage in vielen Krankenhäusern und Arztpraxen (die sind Unfähige in echt) und so dachten sich das die anderen Personen auch. Wenn die dann evt. eine Sicherheitskamera oder so etwas sehen, spielen die quasi Theater. Es bedeutet jedoch: In Deiner / Ihrer Funktion als Managerin / Bürokraft etc.
Es fiel im Rahmen von Schwerstschändung auch auf, daß, wenn man sagt "Als Kind war ich das und das", daß einige nicht wissen, was ein Kind ist, sondern leben nur in der Welt der Schauspielerei und Robotern. Auch aufgeflogen ist nach wie vor, daß einige Kopftuchtussen, also Muslima - keine Schrebergarten-Leute, anscheinend sich gerne mit Todestropfen umgeben / einhüllen - wie ein Parfum und andere / Umstehende denken, man fällt gleich um, dito das echte Essen auch. Andere können seit vielen Jahren die Stadt Essen von Happa Happa nicht unterscheiden. Damals und heutzutage ging es um Scripted Realty, Toto & Harry, die als die geilsten Superbullen dastehen wollten, wie der Rest der Scripted Reality Bullenfreaks, Richter und Fernsehanwälte, und eine Hacking-KZ-Szene und Neider und Mobber. Die Russenmafia flog eher auf, nur Notgeilies zu sein und jeder Frau, den Mann wegzunehmen zu wollen, am besten welche die echt Geld haben, also die Ostblockweiber sind heiß auf reiche Westler, dann wurden Wrestler, WWF-Club der ARD-WDR früher und der WWF auch noch verwechselt von den dummen TriebtäterINNEN.
Blutrünstige Aasgeier-Mentalität, der Rest der anderen TäterINNEN ist ein Rauchgasfan, wie die vielen Griller in der Nähe hier. Die sind alle Kriegsfans mit Gift. Nervengiftgeilies mit gestörter wahrer Gehirnfunktion. Die anderen ficken sich dumm durch die Gegend.


Sicherheitshinweis, EHEC, Gesundheit, Seuchengefahren, Drogenschwuchteln, Ärzte, WC, radioaktive Verstrahlung in Düsseldorf durch Mammographien und Nicht-Radiologen, sondern Praxistratschtussenpersonal, 04. November 2018, 06.16 Uhr Zuerst einmal vorsicht vor Zahnärzten, die nicht alle Pflichtangaben im Impressum haben, Kassenarzt, Ärztekammer und besonders die bösen bösen bösen vielen Dr. ohne med oder dent. Aber die bohren gerne, ohne medizinischen SGB V 135a Absatz 1 Grund, denn Bohren klaut Zahnsubstanz. Die sind keine Restauratoren, sondern setzen IKEA-Tischfüße unter einem Antiquitätentisch. Tetanus-Schutz ist immer Pflicht, überprüft kein Zahnarzt, dito Antibiotika - wegen tierisch dreckige Mundhöhle mit Bazillen und Viren. Der Nachbarszahnarzt wollte sich nicht je daran halten, sonst könnte er ja nicht mehr bohren und kein Geld mehr verdienen, das sagte er mir vor einigen Jahren, deshalb bekam ich dort Behandlungsverbot von ihm, der meint ein Vertragszahnarzt zu sein. Aus Kassenarzt erfinden die gerne, Patient muß mit Cash oder EC / Kreditkarte bezahlen, nicht das eGK-Kärtchen - früher GKV-Scheckheftchen ausfüllen.
Es ist aufgefallen, daß Schwuchteln seit ca. 1984 bereits in London oft als eklige Perverse angesehen worden sind, wenn es um Parties ging und Discos. Im Unterschied zu uns Weibern, wir ratschen und tratschen und lästern gemeinsam auf dem WC, oder wenn man früher telefonierte, aber die Schwulies fickten oft herum und lecken sich den Arsch sauber. Wir Weiber nutzen normales Klopapier und faßten uns gegenseitig nicht je an.
Jahre später sind die oft noch immer Nuckelsüchtige und Rotzschleimsüchtige die Schwuchteln und verwechseln Mutti`s Haferschleimsuppe in der Babyflasche und das frühere Babywindelliegen mit Scheiße mit heutzutage schwules Benehmen. Männer, kauft Euch doch Babyfläschchen, tut Euch warme Haferschleimsuppe rein, kauft Euch Klopapier und Hakle Feucht, dann wißt Ihr wie dreckig Ihr wirklich seid, dann, wenn Ihr kein Handwaschbecken direkt neben dem Klo habt. Habt Ihr eins, nutzt das Klopapier. Denken Sie unbedingt daran, daß Mammographien oft eine massive Strahlendosis haben, mehr als die Hobby-Radiologen sagen, denn oft ist es kein Facharzt für Radiologie, der die Bilder anfertigt, denn laut Röntgenverordnungsgesetz darf der gar nicht röntgen. Laut Gesetz für gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen dürfen Ärzte nur dann was vorsorgeuntersuchen, wenn die das auch selber heilen können, sonst ist es gesetzlich verboten und kompletter Unsinn so was zu machen, eine Straftat, Strahlenverbrechen auch noch.
Auch davon von Mammographien gibt es oft Pilze und schimmeligen Körper samt absterbenden Föten auch im Nachbarsumfeld. Die dürfen nicht mit Kindern zusammenkommen, auch nicht mit Kindergartenkindern für einige Zeit / Stunden & Tage. Die rumlaufenden menschlichen Atomkraftwerke im Stil von Fukushima-Tschernobyl wissen das oft nicht.
Früher tratschten übrigens gerne Praxistussen, egal ob mit oder ohne Kopftuch (also nix Putzfrau, sondern Muslima) andere mit religiösen Kettchen beim Vertragsarzt) so herum, benahmen sich wie WC-Tratschlieseln in der Arztpraxis hinter ihrer Empfangstheke und spielten dann sogar Facharzt für Radiologie selber, ohne daß das Empfangspersonal oder die Arzthelferinnen je selber oder & und der Arzt je Facharzt für Radiologie war, sondern z.B. Arzt für Naturheilverfahren, Lungenheilkunde, Allergologie.


Sicherheitshinweis, Terrorismus, schwerster religiöser verfassungsfeindlicher christlicher Wahn in NRW, Stars, Haßverbrechen gegen Stars und Promis, Robbie Williams - der englische Sänger, die BILD Zeitung und ich, religiös-bewahnte Gerichte, Vorsicht vor Journalisten (Fake News), Polizisten, Behörden, Fanhühnern und angeblich echte FreundINNEN, US Military in Deutschland, Rammstein und Ramstein, Snowden und Obama, das BKA galt übrigens als Stalkerhuhn, Massengrab-Fans, 02. November 2018, 12.21 Uhr Das Bundesland NRW bricht noch immer ein uraltes Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts. Sämtliche religiöse Zeichen sind nämlich in Behörden, Behördengebäuden, Gerichten, Krankenhäusern etc, total verboten. Noch immer hat das Land NRW in Gerichten religiöse wahnhafte Zeichen in Gerichten hängen, wie das Todesgerät namens Kreuz, an dem Menschen früher angetackert worden waren - zum Sterben. Nur Juden wurden früher bei Sonnenuntergang runtergelassen. Die Todesstrafe ist in NRW wie in der BRD streng verboten und verfassungsfeindlich, aber wird von Gerichten wie die Bombe im "Planet der Affen" (mit Charlton Heston" angehimmelt mit dem Kreuz.
Das Land NRW bricht seit Jahrzehnten sozusagen alle Grundsatzurteile des Bundesverfassungsgerichts und kotzt drauf und auf das Grundgesetz, Völkerrecht und Menschenrecht und United Nations Resolutionen.
Ich selber kann mich in einer sowieso verfassungswidrigen Zivil-Verhandlung im Landgericht Düsseldorf in Dezember 2005, die Reporter der BILD Zeitung hatten mir vor dem Verhandlungsbeginn noch gesagt, daß alles bereits getippt ist, egal was ich sagen täte, ich war also ohne Vernehmung vorverabgeurteilt worden, also ich kann mich selber nur an das große Kreuz erinnern und an einen leeren Richterplatz mit dem Namensschild eines Richters, den ich vorab angezeigt hatte. Richter Machalitza. Ihn sah ich nicht da sitzen, sondern nur sein Namensschild. Zwei Richter und ein leerer Platz.
Die Zivilgerichtskammer verhandelte nun mal nicht, sondern machte seine Show wegen des Sängers Robbie Williams in der großen Strafkammer, was sie weder vom Saal noch vom Layout der Tisch und Stuhlreihen je durfte. Die waren nur Zivilgericht, da sitzt man nebeneinaner. Da nicht. Die Polizei Kriminaloberkommissar Peter Brune - Interne Ermittlung damals des Polizeipräsidiums Düsseldorf, sagte mir über ein Monat später, daß alles gegen mich illegal sei, aber nahm Niemanden fest und bis heute habe ich nur die Aussage der BILD Zeitung, den leeren Richterplatz, einen Doppelgänger des anderen Rechtsanwalts und ein großes Kreuz in Erinnerung. Wage Erinnerungen sind noch an eine angebliche Richterin vorhanden, die wie eine Psychiaterin aussah.
Ich bin nicht religiös. Ich bin nach meinem ersten echten Gehalt aus der Kirche ausgetreten und wollte mich auch nicht je konfirmieren lassen. Todesfolterinstrumente in BRD-Gerichten entspricht KEINER Rechtsauffassung, sondern eher Mittelalter-Inquisition.
Die BRD ist ein sozialer Staat und weltlicher Staat. Religiöse Kacke hat weder mit mir noch mit der BRD - geschweige denn mit Behördne zu tun. Der Wahn ist verfassungsfeindlich und völkerrechtsfeindlich. Religionsgericht!? Pfui!
Nur, weil der Sänger mal seine Bergpredigt-Tour machte? Sonst weiß ich nichts mehr, vom Termin null eigentlich, nur das Kreuz. Ich hatte es mal mit dem Steißbein, Wirbelbruch, der wurde verwechselt mit S21 Stuttgart und der S1-S-Bahn von Attentätern. Der Bruch galt als SGB VII - Wegeunfall. Die Täter zahlten weder Schmerzensgeld noch sonstwie und machen trotzdem seit fast 20 Jahren weiter mit Haßtiraden.
Das Landgericht Düsseldorf - ein pures Religionshorror-Tribunal. Das Landgericht gestand mir die Pressefreiheit zu. In Wahrheit ging es damals schon um Ayda, Al Qaeda und schwerster Terrorismus und Entführungen des Sänger, am Sänger und seine schwere Gehirnerkrankung, das hatte ich vergessen. Wir waren mal entführt und seine Band und ich waren im Dezember 2002 Giftopfer in Paris. Wir drehten damals für die ARD / mdr "Brisant". Dem Sender war danach alles egal.
Es ging um Snipers, terroristische Heckenschützen und nicht um Snappers, Fotografen. Und es ging um das allseits bekannte Zivil-Landgericht, das in seiner Existenzgeschichte schon immer gerne alle Gesetze brach. Laut Menschenrechten sind Zivilverfahren verboten. In Zivilverfahren ist es normalerweise üblich, daß Kläger und Beklage in echt erscheinen. Der Sänger war nicht da. Anwälte belügen oft Mandanten und erfinden das Gegenteil. Passierte mir ständig, bis ich alles anfing selber zu machen, das steht wirklich in Ladungen drin, die natürlich auch kein Richter unterschreibt, wie die Urteile und Beschlüsse auch nicht je. Im Sozialgericht Düsseldorf hing kein Kreuz, Arbeitsgericht auch nicht. Der Sänger war zuvor von Psychiatern in Düsseldorf bestalkt worden, 2009 auch noch immer.
Die Star-Szene mit deren Personal und Journalisten bzw. umgekehrt ist nichts Anderes als eine Menschenhändler-Szene mit Gesöff und Rumhurerei mit Stars, die oft eher KO getropft worden sind und umgekehrt. Auch die Showbühne von Heidi Klum mit ihrem kleinen Kaulitz gehören zur Freakshow, wie Tokio Hotel, die sich bzw. deren frühe Fanbrigade anscheinend bereits im Herbst 2003 für einen baldigen Showact hielten, war ja auch dann so. Vorband von Robbie Williams, Jahre später. Es ging eigentlich um Hotels bei Erdbeben in Japan beim 2003 Gespräch im Kempinski Hotel in Budapest.
Die Hotelkette entpuppte sich als Freak bereits 1991 in München im Rahmen der Fachmessen Systems und Electronica und etliche Jahre später in Hamburg im Rahmen der British Days auch, später auch im Flughafen Hotel München, als ich Moderatorin eines Weiterbildungsseminars war, Saal voll, auch Fußballer Carlo Thränhardt war Dozent. Ich verdiente damals für das Weiterbildungsseminar 1.500 Euro. Dem Hotel war alles egal, egal wie viele Überfälle es wegen des Kempinski es gab.
Die Leute sterben vor Eifersucht und Neid und werden zu Mordmaschinen, extremen Wirtschaftssaboteuren und schrecken auch vor Schiffshavarien oder Ähnlichem nicht zurück.
Egal ob eine Sahbia, Silvie van der Vaart, die Meis mit Mädchennamen, die angeblich in Wahrheit aus Meislan (Fehmarn) stamme. Auch Adlige gehören zu den Gestörten bzw. zur kriminellen Menschenhändlerszene. Eine drogen- und hormongestörte und KO-tropfende und getropfte Freakhow.
Was die Band Ramstein betrifft ist es genauso. Deren Fanhühner können das Unglück 1988 von Ramstein (US Army, Flugwaffe, Militär) nicht von der Musikband unterscheiden und killen beinahe vor Eifersucht, daß man Ramstein kannte - zwar nicht die Band, aber das Flugzeugunglück. Die kapieren nichts, die sind noch dümmer als der dümmste Fußballvollpfosten. Schwerst GemeinstverbrecherINNEN.
Vom Benehmen wirkte es so, die Band Rammstein habe die Militärjets des Luftwaffenstützpunktes Ramstein manipuliert. Es ging noch um einen weiteren US Militärstützpunkt in Deutschland. Eine ehemalige Arbeitskollegin, die wegen des damaligen Arbeitgebers mit der Eletronica und Systems zu tun hatte, galt irgendwann als Tatinvolvierte, die zog später in die Nähe einer US Militärbasis - die galt auch als Involvierte und dann ging es irgendwann um den Fake Obama und um Snowden. Vom Benehmen her sind alle Massengrabfans, Hauptsache man liegt toll quer übereinander und kann noch immer an Geschlechtsteilen der anderen lutschen, so ist die Szene. Die BILD Zeitung, Redaktion Düsseldorf, war eventuell November / Dezember 2005 Attentatsopfer mit Nervengift. Es ging nicht nur darum, daß die BILD das Gegenteil schrieb und veröffentlicht, auch was Fotos betrifft, sondern der Redaktionsbereich war beim Reinkommen links voller Nervengift. Beim Rausgehen ins Parkhaus, ein Redakteur begleitete mich, war am Eingang ab Parkhaus, also nicht Ausgang, massiv Nervengift spürbar. Ich war zuvor bei Steuerberatern, die Scheinselbständigkeit mögen und trotz Angestelltenausweis und ca. 30 Stunden Arbeit pro Woche in den Räumen primär des Arbeitgebers, steurrechtlich und arbeitsrechtlich alle belogen und dann aufflogen, Millionen und Milliardenbetrüger zu sein. Deren Straßengebiet galt jedoch als illegales Tollwut-Kampfhundgebiet. Das fand ich später in der Rheinischen Post. Tollwut kann verursachen, daß man das Gegenteil macht. Nette Hunde sind plötzlich böse, fiese Hunde ein Kuschelhund.


Sicherheitshinweis, Völkermord von Ärzten an GKV Patienten, Vertragsärzte sind vielleicht alle nicht echt, Gesundheit, Terrorismus, 02. November 2018, 12.15 Uhr Bekanntlich lehnt die Notfallpraxis e.V. im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf durchaus GKV-Versicherte wie mich ab. DAS DÜRFEN DIE NICHT. Vertragsärzte - also die der GKVen, der gesetzlichen Krankenversicherungen, dürfen nicht je Notfälle ablehnen. Eigentlich sonst auch nicht. Pfuschende Ärzte sind bekannt, seit Jahrzehnten.
Auch andere Krankenhäuser machen das regelmäßig. Es ist davon auszugehen, daß die in Wahrheit keine Vertragsärzte in Wahrheit sind, obwohl die so tun, auch sofortige Abrechnungen sind illegal. Mehr dazu später aus Veröffentlichungen der Kassenärztlichen Vereinigungen, auch als schönes erklärtes Beispiel der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen. Das Gesetz ist sowieso ein Bundesgesetz.
Der Polizei ist alles scheißegal, dito Richtern. Die sind als beamtet oft gar nicht GKV-Pflichtige, weil der Staat denen "Beihilfe" bezahlt. Dann erfanden die dummen Bullen, sie seien verpflichtet, Beihilfe zu Verbrechen ständig zu machen. Also wie ein Triebtäterclub. Beihilfe bedeutet aber so was wie eine PKV - Private Krankenversicherung. Ärzte dürfen grundsätzlich nicht je Notfälle ablehnen oder müssen sofort überweisen, z.B. Rettungswagen rufen, bei Verdacht von Frakturen müssen die das, tun die oft auch nicht. Sonst sind die dann kein Arzt mehr, unterlassene Hilfeleistung, Vertragsbruch, Verdacht des Völkermords etc pp. Früher funzte das mal. Heutzutage wollen Behörden und die Kassenärztlichen Vereinigungen nur Scharlatane, trotz Eindeutigkeit deren Gesetze. Die NFP am/im EVK ist ein Notfallverein niedergelassener Ärzte, die Notfallambulanz im EVK ist nicht identisch, die ist eigentlich in demselben Gebäuden, aber auch nur voller Deppen, früher als Pizzafresser bekannt. Personalmangel oft komplett - schon so immer, es fehlt an Ärzten.
Das Dominikus Krankenhaus (Heerdter) die Schön Klinik hat gar keine echten Ärzte, sondern nur Darsteller mit Türsteherpersonal im Notfallbereich (hier kommt primär keiner rein), und verteilt nur Krankenhauslisten anstatt Überweisungsscheine und gilt als KO Tropfen-Personal und Hypnoseleitungen-Krankenhaus. Es läßt Patienten gerne überfallen. Es ist nicht barrierefrei, also auch mit angeknackstem Fuß, ist das Ding ein Problem (Treppen, Schotterwege, ekliger Raucher-Gestank, wo man vielleicht runtergehen könnte). Vorsicht vor Doppelgänger-Mitarbeitern..
Beamten-Beihilfe oder nur PKV ist wegen Artikel 20 GG Absatz 1, BRD ist ein Sozialstaat und demokratisch, verfassungswidrig. In den Krankenhausgesetzen der Bundesländer - wie in NRW § 2 Absatz 2 - sind Privatstationen verboten, aber Wahlleistungen erlaubt. Ärzte erfinden oft, sie selber hätten die Wahl. Laut Artikel 3 GG Absatz 1 dürfen für Beamte KEINE anderen Gesetze gelten als für die sonstige Bevölkerung im Bereich der Gesundheit und Sozialrecht, dasselbe gilt auch für Höherverdienende. Es steht schon so immer im Gesetz der BRD. Zusatz-PKVs sind erlaubt. Es handelt sich bei den meisten Gesetzesausführenden also um Analphabeten oder Ausländer. Ärzte und Krankenschwestern und Krankenhausverwaltungen samt Krankenkassen wissen das auch, das ist Ausbildungslerninhalt eigentlich. Mehr später, wenn dies hier verschoben und ergänzt wird.


Sicherheitshinweis, Stellenangebote, Zeitarbeit, schwarze Schafe benötigen Abmahnung, Call Center Babes, Wirtschaftsspionage, Sabotage, 29. Oktober 201, 06.56 Uhr Die Tremonia Dienstleistungsfirma für Zeitarbeit und AÜG benötigt eine Abmahnung. Sie hat hunderte von Jobs online auch via Ebay, aber schreibt anonym und ist anscheinend eine ausländische Drückerkolonnenbande. Sie unterschreibt mit LG. Ich hatte mich ordentlich für einen Inventurjob beworben. Zu meiner Zeit konnte man noch lesen und rechnen, ohne Scanner. Was daraus geworden ist später online - aber vorsichtig, die spinnen total und natürlich wurde es nichts daraus. Also Abmahnanwälte haltet Euch bereit, Arbeitsamt und Jobcenter auch. Dankeschön.
Übrigens, laut AÜG § 8 Absatz 1 darf ein Entliehener in einem eingesetzten Unternehmen nicht weniger verdienen als die echten Angestellten dort. (Gleichstellungsprinzip). Es gibt so viele Call Center Babe Firmen, sogar die Barmer hat eine nachts für Gesundheitsfragen OHNE Rezeptierung, die Techniker Krankenkasse hat sich auch selber outgesourct, auch die meisten Telekom-Firmen, sei es 1x1, Vodafone und sogar die echte alte Post bzw. Telekom haben sich an Fremde outgesourct, inklusive Aktivierung von SIM Karten-Babes. Anscheinend sind die Großkonzerne und Sozialversicherer, egal ob PKV oder GKV, nicht je geschäftsfähig (logo beim Sozialträger, ist eine Behörde, aber die konnten mal was), nicht je betriebsfähig. Die produzieren lieber Kosten, damit man weniger Steuern zahlen muß oder wie oder was? Ist vielleicht eine Hypnoseerkrankung, Berufsunfall durch Wirtschaftsprüfer bzw. private Steuerberaterfirmen. Steuerberatung ist ein freier Beruf, darf keine GmbH sein, eigentlich müssen die beamtet sein, steht auch so in dem Geschäftsverteilungsplan der Verwaltungsgericht der BRD. Wird später verschoben



Überschrift Wort    bessere SuFu

Update2 Bundesland NRW - Psychisch Kranke wegsperren? Psychopharmaka & Terrorismus & Bundesrat

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 07. Oct. 2016., 16:22:48 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Gesundheit - Krankenkasse - Rente | Leserzahl : 1738
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 15. Juni 2018.
Man kennt die Fernsehspackos von Scripted Reality. Die psychisch verwirrten Uniformdarsteller von RTL und SAT1, die in Anhimmlung an die Polizeitrottel Toto & Harry erinnern. Sie sind dümmer als jeder Fußballhooligan. Die Polizei fürchtet sich vor psychisch Kranken, deshalb werden in Psychiatrien Junkies umgestellt und sollen dort todbrigende Psychopharmaka bekommen, die das Blut so verändern, dass sie nicht je wieder Organe oder Stammzellen spenden. Man weiß ja, sogar eine Hillary Clinton, US Präsidentschaftskandidatin schluckt angeblich regelmäßig Ambien (das Einschlafhypnotikum Zoldem) und Diazepam. Die Polizeitrottel halten Psychiatrien für ihr Polizeiklinikum. Da wohnen die also die Darsteller der Scripted Reality Snuff-Szene, die sich für supergeil halten. Psychisch Kranken soll laut Ärztekammer Nordhrein sogar erlaubt werden, sich an der frischen Luft aufzuhalten, sonst werden sie weggesperrt. Die GESTAPO-Chefin Hannelore Kraft, hat übrigens eine Umsatzsteuer-ID im Impressum. Sie ist also eine gewerbliche Verbrecherin und tut so, sie sei Ministerpräsident SPD, für das Bundesland NRW. Tatsache ist, Ärzte haben keine Zulassung, Pyschopharmaka sind verboten und laut dem Psychotherapeutengesetz gibt es den psychischen Quatsch eh nicht. Das Land NRW ist eine GESTAPO Hure und hat in Wahrheit keine echten Ärzte. Drogenbeauftragte und Drogenberatungsstellen wiesen jedoch auf die Suchtkranken hin, die in Wahrheit im Landtag NRW in Düsseldorf, arbeiten. Anscheinend soll die Politikermafia endlich weggesperrt werden. Denn Junkies sind eh betreuungsbedürftige Zugedröhnte. Und Ritalin - dasselbe wie Crystal Meth zeigt, die widerwärtigen Grünen kommen aus ihrer Saufkultur und Partydrogenszene aus ihrer Teenie-Zeit noch immer nicht raus. Legalize Drugs - psychisch Kranke sollen laut NRW Gesetz endlich weg, weil kein Arzt wirklich untersucht. Die BRD ist ein Sozialstaat, 20 GG Absatz 1. Psych KG wurde von Krankenkassen verboten, weil es eine Straftat an Kranken auch noch ist. Doch dem Euthanistenclub des Bundeslandes NRW ist alles scheißegal, es will endlich alle wegsperren. Update1: 10. Oktober 2016 Volle Kanne im ZDF. Der als Kukident-Sender bekannte gemeinnütziger Verein erklärt was über viele psychisch kranke Erwachsene und Kinder. Ein Professor Michael Schulte-Markwort präsentiert sich. Ehrlich gesagt, er sieht so aus wie ein Quatschkopf-Pfarrer aus einem Westernfilm, die ersten Siedler kamen in die USA oder ein Wunderhaarwassermittelchenverkäufer ist er, wie im Cowboyfilm. Und so ist auch sein unnützes Gequatsche. Update2: 22. November 2016 Dem religiösen Wahn und dem DDR Benehmen bleibt auch der Bundesrat treu. Er will einen Gesetzesentwurf des Bundestags am 25. November 2016 absegnen. Psychisch Krank sind beliebte Diagnosen bei religiösen Wahnerkrankungen, wie ISIS und Al Qaeda, 11. September 2001, World Trade Center, auch den WDR habe es nicht je gegeben. Der sei immer gerne wahnhaft. Mit der Lügerei und dem Erfindungswahn, dass es Verbrechen und Terrorismus in Wahrheit nicht gibt, will die Bundesrepublik Deutschland die Verbrechensstatistik beschönigen und die USA und Länder EU samt NATO großflächig hintergehen, das Volk mal sowieso. Bekannt sind viele Menschen sowieso, feige zu sein, sie könnten an einer echten Erkrankung  leiden. Das Psychotherapeutengesetz hat sowieso psychische Erkrankungsdiagnosen verboten, die Sozialpsychiatrie auch und der Mißbrauch der Deutschen ist sowieso bekannt, deshalb hat die EU den gesamten Scheiß 2001 verboten. Denn Psychopharmaka sind drogenidentisch und haben keinerlei Heilungsabsicht. Der Bundesrat ist auf dem DDR-Gelände und laut Einigungsvertrag § 9 gilt DDR Recht weiterhin dort. Sämtliche Gesetze sind also in Wahrheit nicht Bundesrecht. Aber Juden, Psychiater und die DDR belügen weiterhin den Westen, die Türkei, NATO und die USA, eigentlich so jeden.

http://www.aekno.de/page.asp?pageID=7970

Ärztekammern in NRW mahnen Änderungen am Entwurf des PsychKG an

Logo Ärztekammer Westfalen-Lippe

Logo Ärztekammer Nordrhein



Düsseldorf, Münster, 28.9.2016. Die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe haben bei der öffentlichen Anhörung zur Novellierung des PsychKG NRW im Düsseldorfer Landtag Stellung genommen. Die Neugestaltung des Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG NRW) wird notwendig unter anderem aufgrund von grundsätzlichen Urteilen des Bundesgerichtshofes zur Behandlung und Betreuung von Menschen, die auf Grund psychischer Erkrankungen besonderer Hilfe und besonderen Schutzes bedürfen. Daneben sollen im PsychKG die Bezüge zu den Grundrechten und der UN-Behindertenrechtskonvention deutlicher werden.

Die Ärztekammern begrüßen in ihrer gemeinsamen Stellungnahme die grundsätzliche Stärkung der Patientenrechte und -autonomie. Konkret soll die Behandlung möglichst

  • in offener Form erfolgen,
  • den Patienten der tägliche Aufenthalt im Freien ermöglicht,
  • die Erforderlichkeit der Unterbringung täglich überprüft,
  • Zwangsmaßnahmen mit dem Patienten nachbesprochen werden und
  • Zwangsmedikationen und eine längerdauernde Sicherungsmaßnahme sollen einer richterlichen Genehmigung bedürfen.

Die Ärztekammern in NRW unterstützen die Einrichtung eines Landespsychiatriebeirates und die Verpflichtung, einen Landespsychiatrieplan zu erstellen und fortzuschreiben sowie die Betonung von Hilfen für die betroffenen Patienten im Gesetzentwurf.

Kritik übten die Ärztekammern in ihrer Stellungnahme an einzelnen geplanten Änderungen des Gesetzes. Zum Beispiel weisen die Ärztekammern auf die Gefahr hin, dass durch die geplanten Verfahrensschritte psychisch Erkrankte mit bestimmten somatischen Erkrankungen in lebensbedrohliche Situationen gelangen, wenn die somatischen Erkrankungen nicht unverzüglich behandelt werden können. Dies würde eine Benachteiligung darstellen gegenüber Patienten mit derselben somatischen Erkrankung ohne psychische Erkrankung.

Auch in Bezug auf die Beobachtung von Patienten in besonderen Sicherungsmaßnahmen regen die Ärztekammern eine Änderung des Gesetzestextes an, damit neben der bevorzugten persönlichen Beobachtung etwa durch eine Sitzwache auch der Einsatz technischer Mittel nicht grundsätzlich ausgeschlossen wird. Audio- und Videoüberwachungen könnten in individuellen Fällen das angemessenere Beobachtungsmittel darstellen.

Ein weiterer Kritikpunkt der beiden Ärztekammern ist, dass durch die erweiterten Anforderungen an Dokumentation und Datenerhebung die Gefahr bestehe, dass Menschen in ihrem weiteren Leben diskriminiert werden könnten. Dieses Risiko bestehe für Personen, die fälschlicherweise auf einer entsprechenden Liste stehen, aber auch für Personen, die korrekt gelistet sind. An die Vertraulichkeit bei Erhebung und Übermittlung dieser Daten sowie an die Zugriffsbeschränkungen sind daher sehr hohe Anforderungen zu stellen, betonen die Ärztekammern in ihrer Stellungnahme.

Die Anhörung zum Entwurf des Zweiten Gesetzes zur Änderung des PsychKG NRW fand Ende August 2016 vor dem Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtages Nordrhein-Westfalen statt.

Stellungnahme der Ärztekammern in NRW im Wortlaut (111,02 KB)

InternetlinkGesetzentwurf der Landesregierung (Drucksache 16/12068)

Auszug-Ende

Fernsehsüchtige Scripted Reality Uniformierte und Arztkittelträger


Man kennt ja die fernsehsüchtige und sendungsbewahnten Trottel der Ordnungsämtler, Klinik am Südring-Mafia und Polizeilachnummern von RTL und SAT1 und den anderen Privatsendern, die jeden Tag Uniformgeile zeigen, die im ständigen Wahn in allem eine psychische Erkrankung sehen, weil sie nicht je bei einem echten Arzt waren. Echte Ärzte kennt das Arbeitsgericht auch nicht. Die kennen nur Psychiater.

Die Fernsehsender zeigen selber, die Seriendarsteller, sie galten mal als Serientäter sind hormongestörte BSE Trottel mit Borna Virus Enzephalitis und NRW zeigt, psychisch Erkrankte haben Vorrang vor Somatik.

Tatsache ist, im Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 steht es anders herum drin. Und in Gesetzen der Kassenärztlichen Vereinigung auch. NRW ist also umgedreht und komplett funktionsfalsch und dienstuntauglich.

Somatik - echte körperliche Erkrankungen und Infektionen will NRW nicht wahrhaben


Ohne vorherige somatische Untersuchung auch auf Drogen, Alkohol, Gift, Viren etc pp darf nicht je ein Psychiater oder Psychologe dran. Die Psychiatrien haben meist weder eine Kassenzulassung noch eine Zulassung der Ärztekammer, wie viele andere angeblich echten Ärzte wie Hausärzte Lörick (Dr. Borowski und Schmidt haben nur eine Ärztekammer, keine Kassenzulassung) und andere wie Dr. Weinstock und Frauenärzte in Oberkassel haben auch nichts an Zulassungen.

Ein Psychiater hat keine Fachzulassung für körperliche Untersuchungen. Er darf gar nicht untersuchen. Er ist nur ein Seelenklempner aus der Zeit des Mittelalters, als es noch keine Fachärzte gab für Somatik. Früher erzählte man ja, man sei vom Geist besessen, wenn man Magenweh hatte.

Die spielen aber im völligen Wahn seit Jahren Kassenarzt. Die haben natürlich Angst aufzufliegen. Auch die religiös bewahnten Krankenhäuser sind meist ohne Kassenzulassung und ohne Ärztekammer, spielen aber seit Jahrzehnten Krankenhaus und das ohne Pflichtangaben im Impressum. Sie registrieren sogar die Kassenkärtchen und tun so, als ob sie eine echte Kassenklinik sind.

Neuroleptika sind bluterkrankend berichtet Organisation für Stammzellenspenden


https://www.dkms.de/de/faq
(...)
Besonders problematisch ist ferner, dass etliche Psychopharmaka häufig Blutbildveränderungen verursachen. In dieser Hinsicht sind vor allem Neuroleptika problematisch, welche eine Stammzellenspende leider nicht ermöglichen. Wenn psychische Erkrankungen wie schwere behandlungsdürftige Depressionen, Borderline-Syndrom sowie jegliche Form von Psychosen, schizoaffektiven Störungen oder bipolar/manisch affektive Erkrankungen vorliegen, ist eine Aufnahme als Stammzellspender leider nicht möglich.
http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=752&start=1

Auch Stars müssen beschützt werden


Man weiß ja, dass NRW besonders stargeil ist. Die sind ja sowieso Sex Drugs and Rock'n Roll. Aber es ist wegen des Starwahns in Wahrheit verboten, dorthin zu gehen. Die sind eh nur olle psychisch Kranke Junkies mit ADHS-Wahn wie Justin Timberlake selber über sich mal zugab.

Der Landschaftsverband Rheinland - Betreiber einer nur Psychiatrieklinik, hält sich seit ewig zuständig für die Regelversorgung in Düsseldorf, die Uniklinik macht daraus eine Klinik für Menstruationsstörung, sei die Psychiatrie und jeder hält sich auch ohne Kassenzulassung und ohne Ärztekammerzulassung für eine echte Klinik. Alles fehlt in deren Impressum.

Laut Landesverfassung NRW § 18 Absatz 2 sind die LVR und ähnliche Verbände nur für Denkmäler und Museen zuständig, aber sie erfinden daraus eine seelische Erkrankung, dafür seien sie zuständig. Denkmäler.

Das machen die schon, da gab es noch nicht einmal Ersten  Weltkrieg. NRW und Düsseldorf waren immer schon dusselig in deren Chefetagen namens Politiker und dumme Bullen.

Bekanntlich sucht auch der Bundesgesundheitsminister Gröhe, der ständig in seiner Psychose meint, er sei das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, also der sucht auch das Seelenheil, und sein Kumpel Lutz Stroppe kommt ohne Gesundheitsüberwachung an sich selber durch Apps und Überwachungsuhren gar nicht mehr im Leben klar.


https://www.gesetze-im-internet.de/psychthg/BJNR131110998.html

Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz - PsychThG)



§ 1 Berufsausübung

(1) Wer die heilkundliche Psychotherapie unter der Berufsbezeichnung "Psychologische Psychotherapeutin" oder "Psychologischer Psychotherapeut" oder die heilkundliche Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie unter der Berufsbezeichnung "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin" oder "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut" ausüben will, bedarf der Approbation als Psychologischer Psychotherapeut oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. (...)

(3) Ausübung von Psychotherapie im Sinne dieses Gesetzes ist jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung ist eine somatische Abklärung herbeizuführen. Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.

Auszug-Ende

Psychische Erkrankungen sind also keine Heilkunde. Man sieht es an verblödeten Psychoanalytikern, die einem Probleme aufquatschen, weil der Analyst ein Arsch ist und Geld in seine Privatkasse haben will und eh keine Heilkunde betreibt.

Nun gefährden die Psychopharmaka das Blut. Sei es Leukämie-verursachend, Diabetes, Augenstörungen, Amnesie und Demenz samt Gehirnveränderungen. Aber die errettungsbewahnte Landesregierung, die bekanntlich als Junkie gilt, will das nicht wahrhaben. Sie will alle wegsperren und töten lassen, weil ein Schlageronkel von DSDS der Norman das angeblich auch so macht und die Drogendealerbande der Holländer auch.

Das hat die EU aber verboten - der BGH Psychopharmaka sind verboten - da diese Psychedelika sind

Drogenforschung lernt man in der Schule. Heutzutage bekommen die Schüler stattdessen Ritalin aufgezwungen anstatt über Drogen aus dem Schulbuch in Biologie zu lernen.

http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=154827&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1


(...)


Aus diesen Gründen hat der Gerichtshof (Vierte Kammer) für Recht erkannt:

Art. 1 Nr. 2 Buchst. b der Richtlinie 2001/83/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes für Humanarzneimittel in der durch die Richtlinie 2004/27/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 31. März 2004 geänderten Fassung ist dahin auszulegen, dass davon Stoffe wie die in den Ausgangsverfahren in Rede stehenden nicht erfasst werden, deren Wirkungen sich auf eine schlichte Beeinflussung der physiologischen Funktionen beschränken, ohne dass sie geeignet wären, der menschlichen Gesundheit unmittelbar oder mittelbar zuträglich zu sein, die nur konsumiert werden, um einen Rauschzustand hervorzurufen, und die dabei gesundheitsschädlich sind.

 

[und weiter oben steht]

 

14 Die besagten synthetischen Cannabinoide waren von der Pharmaindustrie in vorexperimentellen Studien getestet worden. Die Testreihen wurden bereits in der ersten experimentell-pharmakologischen Phase abgebrochen, da die gesundheitlichen Effekte, die man sich von diesen Stoffen versprach, nicht erzielt werden konnten und erhebliche Nebenwirkungen aufgrund der psychoaktiven Wirksamkeit der Stoffe zu erwarten waren.

...

24 Der Bundesgerichtshof hat beschlossen, die Verfahren auszusetzen und dem Gerichtshof jeweils folgende Frage zur Vorabentscheidung vorzulegen:

Ist Art. 1 Nr. 2 Buchst. b der Richtlinie 2001/83 dahin auszulegen, dass Stoffe oder Stoffzusammensetzungen im Sinne dieser Vorschrift, die die menschlichen physiologischen Funktionen lediglich beeinflussen – also nicht wiederherstellen oder korrigieren –, nur dann als Arzneimittel anzusehen sind, wenn sie einen therapeutischen Nutzen haben oder jedenfalls eine Beeinflussung der körperlichen Funktionen zum Positiven hin bewirken? Fallen mithin Stoffe oder Stoffzusammensetzungen, die allein wegen ihrer – einen Rauschzustand hervorrufenden – psychoaktiven Wirkungen konsumiert werden und dabei einen jedenfalls gesundheitsgefährdenden Effekt haben, nicht unter den Arzneimittelbegriff der Richtlinie 2001/83?

 

Auszug-Ende

 

Psychopharmaka sind also verboten und der Beruf des Psychiater, der ja auch nur ein Seelenklempner ist, auch. Anscheinend halten sich die Gläubigen für die aus den lichtvollen Seelenschiffen, die in der Bibel beschrieben sind. Körperlose Wesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialpsychiatrie

 

Sozialpsychiatrie

Die Sozialpsychiatrie ist eine Arbeits- und Betrachtungsweise innerhalb der Psychiatrie, die besonders die sozialen Ursachen von psychischen Störungen in den Vordergrund der Betrachtung rückt und insofern als sozialmedizinischer Zweig der Psychiatrie aufzufassen ist.[1] Die sozialen Bezüge und die familiären und gesellschaftlichen Bedingungen der Patienten werden gleichberechtigt neben den sonst üblichen medizinischen Aufmerksamkeitsschwerpunkten bewertet. Neben diesen körperlichen, neurologischen und psychischen Aspekten wird so dem sozialen Umfeld eine besondere Bedeutung zugewiesen und gilt als ursächlicher Auslöser für viele Störungen.

Auszug-Ende

Fassen wir Bisheriges zusammen. Der Landtag NRW ist ein Drogenschwein, tut nichts gegen die Dealer an Schulen. läßt Volltrottel jeden Tag Fernsehen in NRW Uniform spielen, andere Arzt spielen, viele Ärzte und fast alle Krankenhäuser in NRW haben weder eine Kassenzulassung noch eine Zulassung der Ärztekammer im Impressum, aber das ist alles dem Landtag, den Behörden und Politikern egal.

Hauptsache Politiker und Polizei und Arzt spielen, ohne es zu können oder es zu dürfen.

Ganz schön krank! Da muß man die NATO rufen. NRW gehört weg. Die Merkel will ja sowieso eine EU, alles eins.

Den Juden, Sinti und Roma ist das übrigens egal. Die spielen auch Arzt im KZ-Stil und das noch immer. Aber die sind ja nicht wirklich das deutsche Volk, siehe Präambel des Grundgesetz und darin ist Nationalsozialismus im Stil des 2. Weltkriegs verboten. Die Hannelore und NRW sind also eine Holocaust-Sau.

Der Gesetzesentwurf - der laut Kassengesetze nicht erlaubt ist - Einschübe in den Gesetzesentwurf von Achtung Intelligence

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.2/Gesetzgebung/Aktuell/01_Aktuelle_Gesetzgebungsverfahren/Psychisch-Kranken-Gesetz/index.jsp


Psychisch-Kranken-Gesetz

Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten

Gesetzentwurf der Landesregierung - Drucksache 16/12068

Das Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG) regelt
"1. Hilfen für Personen, bei denen Anzeichen einer psychischen Krankheit bestehen, die psychisch erkrankt sind oder bei denen die Folgen einer psychischen Krankheit fortbestehen (Betroffene),
2. die Anordnung von Schutzmaßnahmen durch die untere Gesundheitsbehörde, soweit gewichtige Anhaltspunkte für eine Selbstgefährdung oder eine Gefährdung bedeutender Rechtsgüter anderer auf Grund einer psychischen Krankheit bestehen, und
3. die Unterbringung von den Betroffenen, die psychisch erkrankt sind und dadurch sich selbst oder bedeutende Rechtsgüter anderer erheblich gefährden."
(aus § 1 Absatz 1 des Gesetzes; Quelle: recht.nrw.de)


Einschub von Achtung Intelligence GKV-Bundesgesetzinformationen:

Vertrag mit der Krankenhausgesellschaft NRW ...


Der Vertrag verbietet in § 3 (Ausschluß von Krankenhausbehandlungen) ab Seite 4 des pdf zahlreiche Krankenhausbehandlungen, schauen Sie für Ihr Bundesland auch nach, aber eigentlich gilt der Vertrag bundesweit, weil das Sozialgesetzbuch ein Bundesrecht ist https://www.vdek.com/LVen/NRW/Service/Krankenhaeuser/Krankenhaeuser_Vertragspartner/Vertrag_112-2-1.pdf

Seite 4 des pdf - verboten sind Krankenhausbehandlungen

d) bei ausschließlich sozialen Erwägungen [Sozialpsychiatrie, das soziale Umfeld ... sogar im Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 hat die Somatik Vorrang, das heißt zugelassene Fachärzte dürfen nur untersuchen und behandeln]

e) bei Maßnahmen, die nicht der Behandlung einer Krankheit im Sinne des SGB V dienen [Berufsunfälle, Berufskrankheiten, Gesetze außerhalb des SGB V, Psych KG ist außerhalb des Sozialrechts]

f) bei einer Unterbringung allein aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.


Oft beziehen sich Ordnungsamtsleute darauf, haben aber sowieso keinerlei Gesundheitsaufsicht über Sozialversicherte. Dafür sind einzig und allein die Gesetzlichen Krankenversicherungen, zugelassene Vertragskrankenhäuser und zugelassene Vertragsärzte zuständig. Das soziale Umfeld ist also nichts Kassenfähiges, sondern muß strafbeschwert werden, weil es keine echten GKV-Ärzte kennt und Gesetze brechen läßt oder brechen lassenwill. Psych KG verstößt gegen das Bundesrecht im SGB V Wirtschaftlichkeitsgebot Psych KG von Sozialrecht und GKV verboten - keine Unterbringung im Krankenhaus erlaubt

Ende Einschub

Mit der Novellierung des Gesetzes sind insbesondere folgende Ziele verbunden:
- Der Schutz und die Achtung der Selbstbestimmung, der Würde und der persönlichen Integrität werden in den Grundsätzen des Gesetzes gestärkt.
- Die Vorschrift wird an die Vorgaben der höchstrichterlichen Rechtsprechung, insbesondere im Bereich der Behandlung im Rahmen einer zwangsweisen Unterbringung, angepasst. Die Regelungen zur Zwangsbehandlung bei einwilligungsunfähigen Betroffenen sind auf die Verhinderung von Lebensgefahr und erheblicher Selbstgefährdung sowie erheblicher Gefährdung Dritter im Rahmen der Unterbringung beschränkt.
- Die besonderen Sicherungsmaßnahmen werden um das "Festhalten statt Fixierung" erweitert.
- Für Zwangsbehandlungen sowie Sicherungsmaßnahmen, die länger andauern oder wiederholt angeordnet werden, wird die Pflicht zur Einholung einer richterlichen Genehmigung eingeführt.
- Als neuer "§ 10a" werden Aufgabenübertragung und Aufsicht geregelt.
- Dokumentationspflichten werden entsprechend der UN-Behindertenrechtskonvention erweitert und konkretisiert, die Qualität der Gesundheitsberichterstattung verbessert.
- Es wird ein Landesfachbeirat Psychiatrie eingerichtet und die Verpflichtung zur Landespsychiatrieplanung neu geregelt.

Beratungsstand:

  • Nach der 1. Lesung am 08.06.2016 an den Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales überwiesen
  • Beratungsvorgang

Weitere Materialien

 

Zuletzt aktualisiert am 09.06.2016.

Auszug-Ende

Wer Zwang ausübt, verliert sofort seine Arztzulassung

Zwang darf nicht je ausgeübt werden, dann ist der Arzt kein Arzt mehr. Der Rest auch nicht. STGB und VSTGB und Patientenrechte Ärztekammer.

Frau Kraft samt Landesregierung gehören wegen geplanten Völkermord und wiederholtem Holocaust als Täter vor den internationalen Strafgerichtshof gestellt. Sie sind schwerst Perverse.

Das Land NRW ist nicht als Wohnland oder Unterkunftsort für Ausländer oder Flüchtlinge oder überhaupt für Menschen geeignet. Es ist ein Schwerstgefährder das Bundesland NRW. Bis heute hat es trotz EU und BGH und sogar dem Psychotherapeutengesetz sich an kein einziges Gesetz gehalten. Richter unterschreiben nicht je. Unterschriften sind auch nicht bekannt, auch da spielt irgendwer Richter im Gericht.

Gesetze der Ärztekammer


https://www.aekno.de/page.asp?pageID=57#_7


II. Pflichten gegenüber Patientinnen und Patienten

§ 7 Behandlungsgrundsätze und Verhaltensregeln

(1) Jede medizinische Behandlung hat unter Wahrung der Menschenwürde und unter Achtung der Persönlichkeit, des Willens und der Rechte, insbesondere des Selbstbestimmungsrechts von Patientinnen bzw. Patienten zu erfolgen. Das Recht der Patientinnen und Patienten, empfohlene Untersuchungs- und Behandlungsmaßnahmen abzulehnen, ist zu respektieren.

Auszug-Ende

Psych KG ist nicht erlaubt - Bundesrecht bricht Landesrecht - Völkerrecht bricht Bundesrecht 25 GG

Wegsperren ohne STGB und strafrechtliche Verfahren ist anscheinend der Traum der Umsatzsteuer-ID Staatskanzlei in der Sauf-Stadt Düsseldorf und von den dummen Politikern wie ein Bundesgesundheitsminister, der sich für Sozialrecht zuständig hält. Auch er, der Gröhe,  ist ein Trottel, der heute sich bei einem Besuch bei der Uni Gregoriana oder so ähnlich über die Sterbehilfe freute.

Gröhe ist eine Euthanisie-Sau, ein Massenmörder, oder? NRW ist ein Holocaust- und Massenmörderbundesland. Es wendet noch nicht einmal Urteile des BGH - noch kann es sich an den 2. Weltkrieg erinnern und ist voll psychotisch.

Das Ordnungsamt ist übrigens privatisiert in den meisten Fällen, es sind keine Beamte und die Gesundheitsämter haben auch oft keine Zulassung einer Ärztekammer. Da steht auch nichts im Impressum und die schreiben Gutachten, die fernab der echten Medizin sind. Die scheitern schon an Blutdruck, Hormonstörung, Zahnarzthypnose und Allergie, alles immer nur ein Wahn sozusagen. Rinderwahn kennen die auch nicht.

Stalking an Gesunden - die Psychos fürchten Enttarnung

Sie alle wirken wie Fanhühner und Stalker des Gert Postel, ein Scharlatan, der sich viele Jahre als Psychiater ausgegeben hatte und in Top-Positionen tätig war. So leichtgläubig und beeinflußbar sind andere Psychiater, die auch nicht echt sein können. Humanmedizin können die nicht, also sind die kein Arzt.

Ansonsten kann man das Gesetz auch als das Dutroux-Gesetz bezeichnen, denn Kinderfickopfer und Vergewaltigungsopfer gelten bekanntlich als psychisch Kranke.


Stars haben ihre ADS-Ritalin-Sucht immerhin eingesehen, immerhin der Justin. Ritalin auf Rezept ist ja günstiger als Crystal Meth vom Drogendealer. Chemisch ist es identisch eigentlich. Robbie schluckt anscheinend noch immer seine Massen an Drogen, der Robbie Williams. Sieht man dem alten Sack aber auch an, und dem Songgeschreibsel von Dance like a Russian oder so auch an. Wirre Zeilen im Schizophasie-Rausch. Der gehört dann auch weg in die Klappse mit Sado-Maso, Fixierung. Steht er vielleicht darauf. Klinik-Sex auf Staatskosten gratis, anstatt der Besuch bei der Klinik-Sexhure im Bordell.

NRW macht aus dem BRD UN-Rechtsstaat (Mitglied in den United Nations) ein Holocaust-Staat

Die BRD ist ein Sozialstaat, 20 GG Absatz 1 und laut Absatz 3 müssen Behörden sich ans Gesetz halten. Laut GKV SGB V ist Psych KG also verboten, Versuche werden dann zu SGB VII, 87 GG Absatz 2 und sind auch verboten, weil weil es psychische Erkrankungen nun mal nicht gibt.

 Eine dumme Hannelore Kraft mit ihrer Umsatzsteuer-Manie im Impressum hat da gar nichts zu sagen. Sie ist nur eine gewerbliche Tussie mit Kliniksex-Allüren mit primär Religionskrankenhäusern ohne Zulassung in ihrem Bundesland.

Aber die Ministerpräsidenten stand ja glaube ich auch auf Fickie Fickie vor dem Kölner Dom. Ob die den Dom in Hamburg mit der Domplatte verwechselt hat? Und der NRW Innenminister steht ja bekanntlich auf die Scripted Reality Polizei von RTL und SAT1 und die Toto & Harry Trottel aus dem Ruhrpott. Scheiße total.  Verboten wurde der Suchtschrott der Schauspiellaien nicht, die sich als echte Ärzte und echte Polizei und echte Richter ausgeben.


NRW ist ein Triebtäterland, mit völlig bewahnten Gert Postel-Fans. Update1 Psychiatrie Wird der falsche Psychiater Gert Postel von anderen imitiert


Nun ja, der Landtag NRW kann endlich geschlossen werden. Angeblich war das Team von Alarm für Cobra 11 auch mal dran. Die vermischen angeblich auch ganz gerne Facts mit Fiction.

Lesetipps:

. Psych KG von Sozialrecht und GKV verboten - keine Unterbringung im Krankenhaus erlaubt


Beruf : Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie gibt es den überhaupt


Update8 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Amtsapotheke & Meuterei & Fernsehen


Update4 Polizei Köln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behörde will Cannabis legalisieren

Update4 LVR psychotisch& illegaler Sozialträger & illegale NRW Kliniken

Update1 Bochum BG Klinik Bergmannsheil : Ärzte sind oft Propofol Junkies & dumm

Update1: 10. Oktober 2016, 10.33 Uhr


Psychoquatsch im ZDF


Im Betroffenheitsmodus erklärt der gemeinnützige Sender ZDF was über die so vielen psychisch Kranken. Die werden natürlich auch weggesperrt in eine psychosomatische Fachklinik. Echte Somatik gibt es anscheinend dort nicht. Als Symptom für Depressionen werden übrigens wenige Freunde angesehen, weil man sich zurückzieht.

Und genau das ist das Problem. Das private Umfeld geht Niemanden was an. Mit völliger Neugier bohren Eltern nach, auch bei erwachsenen Kindern, Psycholeute, nur weil die Eltern und Mütter und Omis doch auch sonst immer gackernde Kaffeekränzchen abhielten. Ein Haufen Mütter im Teeniewahn an Gackerhuhn mit Dauerdumpfbackenwahn.

Natürlich sind die noch immer peinliche Partyluder (siehe Mallorca). Und da soll man natürlich genau so peinlich sein wie die Eltern. Psychiater sind neugierig und stehen auf Mitteilungen und man sah an dem anderen Seelenheiler, er wäre lieber Deutschlehrer oder so geworden, aber seine Mitteilungen waren zu einseitig, keinem Schüler hat sein  Geschwafel interessiert.

Da kommen diese typischen Abziehbildchen an Psychiater und Psychologen nun mal in derem eigenen Egowahn nicht klar. Endlich wollen auch sie mal ernst genommen werden. Deshalb erfanden sie die Depression an anderen.

Der psychosomatische Patient in der MAZ


Eigentlich wirkte der Vermummte wie ein typischer Kardiologiepatient. Leichte Endokarditis, kaum bemerkbar, minimalste Insuffienz vielleicht mit minimalem Candida noch dazu. Könnte mal durch eine verschleppte Sinusitis verursacht worden sein oder durch einen noch leichteren Schnupfen. Leichte Antibiose oder Aspirin plus ein Hormoncheck wäre wahrscheinlich das richtige gewesen.

Seine Eltern nervten anscheinend auch - endlich weg. EEG gestört.


Update2: 22. November 2016, 23.14 Uhr


Die DDR lebt - die BRD hintergeht Alle


Trotz Einigungsvertrag § 9 hoppelt die BRD der DDR freundlich in den Hintern. Die Merkel ist übrigens in Hamburg geboren, spielte aber gerne DDR. Der Bundesrat, der auf DDR-Boden steht, maßt sich an, über Bundesgesetze entscheiden zu dürfen. Er will nicht wahrhaben, dass es psychische Erkrankungen nicht gibt. Er braucht die Diagnosen um Zeugen von Terrorismus, Al Qaeda und ISIS unglaubwürdig zu machen, sei es für Waffenverkäufe, Attentate gegen EU-Länder und USA und andere Länder der Erde zu vertuschen. Dazu gehört auch Waffenklau von US Kasernen in Deutschland.

Wie im Mittelalter vor vielen Jahrhunderten quatschen Psychiater und Politiker über Seelenheil, wie ein Dompfaffe in der Kirche, im Land des Altertums und Inquisition und Ekelperversion. Eine Seele, die sogenannte Psyche, war nicht je wissenschaftlich anerkannt und ist nur für die Quacksalber gedacht, die nicht je Heilkunde betrieben haben, sondern nur sich den Beruf eines Arztes anmaßen.

Psychiater - keine Zulassung - Analphabeten auch nicht - nichts-Wissenschaftliches ist auch nicht erlaubt


Weiter oben steht das Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3, hier ein wichtiger Auszug daraus

Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung ist eine somatische Abklärung herbeizuführen. Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.

Ein Psychiater und Psychotherapeuten haben dazu keinerlei Fachzulassung Somatik zu klären. Sie sind weder Internist, noch Endokrinologe, noch Kardiologe, noch Virologe noch Parasitologe, aber man kennt ja diese Errettungsbewahnten und angeblichen Fachkliniken, die meinen, Experte für Burn Out zu sein, weil sich Volltrottel zu viel zugemutet haben, gemobbt worden sind oder sich einfach wie Viele zu viel Arbeit aufzwingen, keinen Urlaub nehmen und sich von vorne bis hinten vom Chef anarschen lassen. Das ist dann eh eine SGB VII. Das wissen diese oft privaten Kliniken eh nicht. Update1 NRW verbietet den Krankenhäusern Privatstationen

Psychokliniken - die Kultstätten für LSD-Rausch, bezahlt von Krankenkassen?


Aber die Pychokliniken sind wie Eso-Heilwahn des Dumpfbackentums, was nicht je eine Kassenleistung war, weil es nur errettungsbewahnte Kittelträger sind, die sowieso nicht je zulasungsfähig waren, weil die keine Fachzulassung für die somatische Fachklärung haben und auch nicht je hatten. Aber es interessiert keinen, auch kein Gericht, dass die Kliniken alle illegal sind. Drogen sind nun mal geil.

Die EU hatte bereits 2001 (weiter oben scrollen) den Psychopharmaka-Kram verboten, weil die alle psychoaktiv und psychotrop sind und eh nur LSD, Crystal Meth, Koks und Heroin identisches Zeugs sind. Designer Drugs - Heilmittel sind die nicht.  Solche Drogen oder als Heilmittel getarntes Zeugs, war nicht je erlaubt.

Legal - illegal- scheißegal - Terrorismust ist eh wurscht


Der Bundestag ist juristisch im Niemandsland, hat eine Umsatzsteuer-ID ist illegal gewählt, da das Bundesverfassungsgericht 2016: Parteien dürfen nicht Mitglied des Bundestags sein Bundesverfassungsgericht Parteien im Bundestag verboten hatte. Es gab also juristisch nicht je eine Gesetzesvorlage. Der Bundesrat ist im Osten, also DDR-Berlin.

 https://www.gesetze-im-internet.de/einigvtr/BJNR208890990.html 

(,,,,)

Art 9 Fortgeltendes Recht der Deutschen Demokratischen Republik

(1) Das im Zeitpunkt der Unterzeichnung dieses Vertrags geltende Recht der Deutschen Demokratischen Republik, das nach der Kompetenzordnung des Grundgesetzes Landesrecht ist, bleibt in Kraft, soweit es mit dem Grundgesetz ohne Berücksichtigung des Artikels 143, mit in dem in Artikel 3 genannten Gebiet in Kraft gesetztem Bundesrecht sowie mit dem unmittelbar geltenden Recht der Europäischen Gemeinschaften vereinbar ist und soweit in diesem Vertrag nichts anderes bestimmt wird. Recht der Deutschen Demokratischen Republik, das nach der Kompetenzordnung des Grundgesetzes Bundesrecht ist und das nicht bundeseinheitlich geregelte Gegenstände betrifft, gilt unter den Voraussetzungen des Satzes 1 bis zu einer Regelung durch den Bundesgesetzgeber als Landesrecht fort.

(2) Das in Anlage II aufgeführte Recht der Deutschen Demokratischen Republik bleibt mit den dort genannten Maßgaben in Kraft, soweit es mit dem Grundgesetz unter Berücksichtigung dieses Vertrags sowie mit dem unmittelbar geltenden Recht der Europäischen Gemeinschaften vereinbar ist.
(3) Nach Unterzeichnung dieses Vertrags erlassenes Recht der Deutschen Demokratischen Republik bleibt in Kraft, sofern es zwischen den Vertragsparteien vereinbart wird. Absatz 2 bleibt unberührt.

Auszug-Ende

Die ARD ist ein Wahn - Al Qaeda auch


Ärzte hatten diagnostiziert, der Westdeutsche Rundfunk sei ein Wahn, der Parlamentarische Kontrollgremium für Geheimdienste auch, alles sei eine Schizophrenie, CIA und BND seien auch nur ein Wahn und Soldiers of Islam auch. Zeugen und Opfer und Mitarbeiter seien Schizophrene, denn nichts je hätte es davon gegeben. Die Presse auch nicht.

Damit bestätigen Ärzte in Düsseldorf, den Kalten Krieg gegen die USA und die Westliche Welt, in der Verteidigung ihrer DDR, die aber in Düsseldorf nicht je war, bis auf die Stasi. Es ging auch mal darum, dass Personen das Düsseldorfer Autokennzeichen D für DD, also für Dresden hielten.

Auch ging es um Attentate von jüdischen Psychiatern gegen die USA, gegen Deutsche und gegen die NATO. Aber wie ist das Niveau der Psychiater wirklich?

Das Verkehrsschild - die psychische Erkrankung






Damit ist klar, dass nun die Straßenverkehrsordnung wegfällt mit dem neuen Psychisch Krankengesetzen, denn die Schilder waren immer ein Wahn, welche Gefahren auf einen zukämen. Diese esoterischen medialen Durchsagen, bei denen Autofahrer meinen, ein Straßenverkehrsschild sei echt, ist aber laut Fachbücher der Psychiatrie eine Psychose, eine Erkrankung. Schilder seien immer nur ein Wahn (anstatt Warnhinweis!)

Keiner braucht mehr den Schilderwald für die Fahrerlaubnisprüfung zu lernen, weil diese eine wahnhafte Erkrankung sind. Wahn ist eine Erkrankung, bei der man Psychopharmaka einnehmen muß. Offizielle Verkehrsschilder werden von Psychiatern nicht anerkannt.

Aus dem US Bundesstaat Florida wurde eine floride Wahnerkrankung



Bekanntlich finden bei den Psychiatern keine Untersuchungen statt. Keine medizinische je, denn Al Qaeda und das Bundeskriminalamt sind eine Schizophrenie. Eigentlich ging es mal um Kardiologie und Neurologie, aber Psychiater, besonders Juden und Lesben und solche ohne Zulassung, halten Al Qaeda für einen floriden Wahn.

Damit ist die Judenverschwörung und nicht-wissenschaftliche Arbeit aufgedeckt.

Es ging beim Oberlandesgericht Düsseldorf, Strafkammer, um Betrug durch falsche BKA-Leute, Richter-Schreibkräfte und grundsätzliche Verfahrenskorruption, Sauerlandzelle und sowieso Al Qaeda und Betrug an US-Einrichtungen in Deutschland und damals schon geplante Sprengungen und Bankautomatensprengungen.

Es ging nicht je um floride Wahninhalte (das bedeutet eine Erkrankung, weil Psychiater Strafrecht nicht mögen,  es ging um Strafanzeige, mit exakten Zeugenaussagen).

Daraus erfanden Psychiater und Amtsgerichte, die Polizei samt Terrorismus sei eine wahnhafte Erkrankung, die es beide nicht je in echt gäbe. Wegen floride ging es zwar auch mal um den Sänger Florida, aber auch um den US Bundesstaat Florida und Terrorismus.

Ein Jude in Düsseldorf, der in Budapest studiert hatte, befundete ohne medizinische Untersuchung Befremdliches.  Gesehen hat mich die Person nicht je, außer angeblich bei einer Entführung 2004 und davor

Budapest galt bei einer Pressereise nach Budapest für die dpa als Terrorgebiet und auch eine nicht-enteiste Firmenmaschine galt als Attentatsopfer. Es ging damals auch um ein Investment des ehemaligen Fernsehmoguls Herbert G.. Kloiber und spätere MGM-Chefs (Hollywood). Die Reise ist nunmehr fast 20 Jahre her.






Es ging um Attentatsplanungen, es ging um fehlende Unterschriften, völlig falsche Deals, falsche Terroristen, falsche Leute und mehr.

Ich war bekanntlich mit der Bundeswehr KSK verwechselt worden. Zuvor hielten andere Psychiater die Künstlersozialkasse für eine Schizophrenie. Es kam übrigens heraus, dass die Künstlersozialkasse ein Betrügerkonstrukt. Trotz IK-Nummer, spielt sie anstatt Sozialträger nur eine Inkassofirma. Versicherte, wie ich, wurden deswegen in die Psychiatrie geschmissen, damit Arbeitgeber kein Gehalt bezahlen müssen. Update14 Illegales Konstrukt Künstlersozialkasse & ist Inkasso & Petitionsausschuss 6 & NRW Das ergibt dann eine SGB VII.






Der Psychiater Moslener, also nicht der obige Dr. med. bud (Budapest) Salamon, beide angeblich Juden, hielten meine Namensvetterin für eine Schizophrenie.




Tatsache ist, sie bekam wirklich mal meine Kreditkartenrechnung aufgedrückt, ich bekam ein Konto bei der Postbank Berlin anstatt Postbank Bonn und auch sogar die Barmer Ersatzkasse, Barmer GEK, bekam kalte Füße und schickte alles an die Barmer Berlin und vieles andere mehr. Auch ging es um das ZDF in Mainz. Jemand hielt den damaligen Intendanten Schächter für einen Schlacht-Schächter.

Die Namensvetterin ist Taekwondo-Lehrerin und Suchttherapeutin und hing in Anwar al Islam verstrickt. Ich in Ansar al Islam.

Eigentlich ging es mal um dieses hier:






Fachzulassung nicht je vorhanden - komplette körperliche Untersuchungen fehlen noch immer


Die Ärzte haben fast alle keine Fachzulassungen und sind nicht echt. Die Juden und Psychiater schädigen absichtlich, um Strafverfahren und Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche "islamische" Terroristen zu zerstören, geben aber nicht die Namen der jüdischen Auftraggeber bekannt.

Obwohl das Justizministerium NRW Ermittlungen angeordnet hatte, verweigerten die Staatsanwälte Ermittlungen, weil sie gerne den religiösen Wahn mit ISIS, Al Qaeda und anderen Ostblock-Terroristen und Juden gegen die BRD, die EU, NATO, Türkei und USA aktiv unterstützen.

Negativ involviert auch die Jüdin Elisa Klapheck, Rabbinerin. Die ist zwar die Schwester eines Mitschülers von mir, aber wir galten seit der Rußlandschulabschlußfahrt von 1983 (Luisen-Gymnasium, Düsseldorf) als Attentatsgefährdete. Unsere Lehrerin galt später als tatverdächtige Terroristin zusammen mit Jörg Nowak, heutzutage Pressesprecher von missio e.V., katholisches Hilfswerk. Update6 Katholisches Hilfswerk missio - terroristisch & RAF & Caritas & Peggy Knobloch

Er läutete vor über 30 Jahren eine Brieffreundschaft mit Russinnen ein, später wurde Menschenhandel daraus und war 1984 und 1985 mein Arbeitskollege bei PINBoard, Stadtmagazin Düsseldorf. Deren Chef hatte einen Namensvetter bei der Roten Armee Fraktion (Terror-Organisation). Danach waren wir beide Arbeitskollegen bei Indiskret, Stadtmagazin in Düsseldorf, unser Chef war damals ein Schulfreund zuvor von The Beatles und Rolling Stones. Er war ein Engländer.

Psychiater fürchten sich vor der Wahrheit - sie kommen nur mir ihrer eigenen Fantasie klar


Psychiater und viele Ärzte haben panische Angst vor der Presse und der Wahrheit und sind in Wahrheit Terroristen oder Ungebildete, die dann auch keine Ärzte sein können. Die Presse ist gerne ein Junkie und promoted sogar Crystal Meth für Kinder (Ritalin).

Robbie Williams ist als Tatverdächtiger in zahlreichen Verbrechen verstrickt. Seine jüdisch-türkische Frau gilt ebenso als Tatverdächtige im Rahmen von Al Qaeda und ISIS Verbrechen und DDR-Psychiatrie Verbrechen gegen die BRD, gegen die USA und gegen England und gegen Deutsche aktiv beteiligt, auch ein Bonfihls.  https://de.wikipedia.org/wiki/Robbie_Williams

Düsseldorf samt ARD und WDR mögen keine Pressefreiheit, sondern die Lüge. Aber der WDR wurde seit 1994 von Stasi, RTL und anderen Menschenhändlern bedroht und war Opfer, nicht nur durch Chauvinisten, von Psychiatrie-Verbrechen. Es ging damals auch um Verbrechen wegen Live-Showgästen und einem bedenklichen Flüchtlingsschiff - mit tschetschenischen Flüchtlingen. Ich war 1994 beim WDR Angestellte. Die Sendung mit den vielen deutschen beliebten Stars wurde gestoppt. Arbeitsrecht : Probleme durch Chauvinisten - Lesben - Bisexuelle und Junkies

Lesetipps:


Update1 Bundestag erlaubt DDR- & KZ Medikamententests an Kranken - Stinktier Merkel

Mord oder andere Verbrechen - Tatverdächtige ab in Psychiatrie - weil Strafkammern faul sind

Update1 Terror-Blatt Wirtschaftswoche Düsseldorf weiß nicht, was eine GKV ist & Hospiz


Update7 Terrorismus in Paris Attentate aufs Bataclan & Hannover Bomben & Heiko Maas

Update3 Düsseldorf ZDF Studio Hamburg WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker & Schizophrenie

Update2 Attentat in der Engelsbucht von Nizza - Terrorismus & Nike Schuhe




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Gesundheit - Menstruation Haemophilie und Willebrand-Syndrom
Update26 Vorsicht! Gefaehrliche Notfallpraxis in Duesseldorf im Evangelischen Krankenhaus - lehnt Kassenpatienten ab mit Hausverbot - Schindlers Liste
Update13 Voekermoerder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Ueberweisungsschein
Update11 Barmer & Knappschaft Call Center & Bueros sind oft Privatunternehmen & LSG Psychose
Update13 Psychiater lügen - denn Schizophrenie = Herpes oder Schlaganfall oder Mobbing & Verona Pooth ex von DSDS Dieter Bohlen
Update13 Duesseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Fluechtlinge ab in Psychiatrie - der United Nations Migration Pakt Teil 2 - aus Fluechtlingen wurden Migranten - die Walking Act Show
Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze
Update5 Polizei Koeln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behoerde will Cannabis legalisieren - bringt den Tod und ist gegen Voelkerrecht
Update10 Drogen in Bäckerei Oehme Psychoterror & kein Arbeitsschutz & Schlampengericht
Update33 Schoen Klinik Duesseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - viele andere auch - ununtersucht
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Steigenberger Hotel in Hurghada - E. Coli - Tote und Verletzte wegen Scheisse - ist Duesseldorf involviert ?
ARD Tagesschau 29. August 2018 - Bundeskabinett im Rentenwahn - hier die Wahrheit - Sozialversicherungsbetrug
Jan Ullrich DDR Tour de France Gewinner wird Opfer eines Holocaust-Psychiatrie Komplotts
Hitze - Wetter - Klima-Terrorismus - oder Scheisskack rauchende Auslaender ohne Rasen-Bewaesserung ?
Wetter - Sommerhitze und die richtige Lagerung von Medikamenten - Arzneischrank Thermometer

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Posted by Human Right on 25. Nov. 2016., 12:30:04
Gugg mal auf meinungsverbrechen.de wer, wie draufzahlt.... aber nie die Betreiber..
Die amerikanische Drogenbehörde DEA stuft Ritalin als ebenso gefährliche Droge ein wie Heroin und Kokain. Ritalin macht ebenso stark abhängig und kann sich mit seinen Nebenwirkungen locker mit Crack messen. Mittlerweile sind weltweit Millionen von Menschen – meist Kinder und Jugendliche – Ritalin süchtig. Für den Hersteller Novartis ist das ein Milliardengeschäft.

Sie fliegen unsere Flugzeuge, fahren unsere Busse oder kommen uns im Auto entgegen: Auch in der Schweiz gibt es immer mehr Ritalinsüchtige, die ihren Stoff vom Arzt bekommen. Nur weil die Droge legal ist, heisst es nicht, dass sie weniger gefährlich ist als illegale Drogen. Im Gegenteil.

Dass das leistungssteigernde Amphetamin stark süchtig macht, wurde erst in einer Studie des letzten Jahres nachgewiesen, da Langzeitstudien über das Medikament bisher fehlten. Oder anders gesagt: Niemand kennt die wirklichen Folgen des Ritalinwahnsinns für die Gesellschaft. Allein in den Jahren von 1991 bis 1999 verzwanzigfachten sich die Verschreibungen, um sich in den letzten Jahren nochmals zu verhundertfachen. Meistens erfolgen die Verschreibungen nach der umstrittenen Diagnose Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS). Doch Ritalin (Methylphenidat) kann ADS/ADHS nicht heilen, es dämpft nur die Symptome ab. Die Nebenwirkungen des Medikaments sind dabei mehr als bedenklich.

Bereits 1986 veröffentlichte das International „Journal of the Addictions“ eine Studie über sämtliche wissenschaftliche Publikationen, die sich mit den Nebenwirkungen von Ritalin auseinandersetzten. Es sind dabei über hundert unerwünschte Nebenwirkungen bekannt. Dazu gehören unter anderem: paranoide Psychosen und Wahnvorstellungen, hypomanische und manische Symptome, Halluzinationen der Augen und Ohren (mitunter stärker als bei der Droge LSD), extreme Abkapselung, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Suchtgefahr, psychische und physische Abhängigkeit, Nervenzuckungen und Verkrampfungen, Aggressivität. Wegen der Gefährlichkeit der Nebenwirkungen zählt die Behörde Ritalin sogar an dritter Stelle gleich hinter Heroin und Kokain auf und weist darauf hin, dass sie wegen ihrer stimulierenden Wirkung zu einer Abhängigkeit führt.

Die US-Army jedenfalls nimmt keine Rekruten auf, die Ritalin einnehmen. Für dienstuntauglich wird sogar erklärt, wer nur als Kind Ritalin bekam und die pharmazeutische Droge inzwischen nicht mehr nimmt.

Der Schwarzmarkt boomt. Schüler verteilen und verkaufen ihre Medikamente an Mitschüler, die sie zerreiben und das Pulver wie Kokain schnupfen. Im März 1995 gab es in Mississippi und Virginia zwei Todesfälle, die auf diese Art des Konsums zurückzuführen waren. Wurden in den USA 1988 noch zwei Tonnen Tabletten verschrieben, so waren es 1997 bereits 14 Tonnen! Inzwischen stehen über sechs Millionen US-Schulkinder unter dem Einfluss von Ritalin. Aus der Schweiz sind aus Datenschutzgründen keine Zahlen verfügbar. Man schätzt aber, dass 2% bis 5% der Schweizer Schulkinder regelmässig Ritalin einwerfen.

Setzt man Ritalin ab, führt das zu gedrückten bis depressiven Stimmungen, da die Rezeptoren so überreizt sind, das sie eine normale Neurotransmitterausschüttung, wie sie durch reale Erlebnisse zustande kommt, nicht mehr genügend stimulieren kann. Ritalin macht also, ähnlich wie Kokain, psychisch abhängig. Nach Absetzen von Ritalin kann es ausserdem sein, dass die ADS-Symptome massiver auftreten als vor Beginn der Medikation.

Gehirn-Scans an Versuchstieren zeigten, dass Ritalin - chemisch verwandt mit der Droge Speed - den Blutstrom in alle Hirnbereiche um zwanzig bis dreissig Prozent senkt. Die Droge Kokain verursacht eine ähnlich starke Hemmung des Blutstroms.

Ritalin verursacht gravierende Fehlfunktionen im kindlichen Gehirn. Es gibt in der Forschung Beweise durch einige kontrollierte wissenschaftliche Studien, dass Ritalin eine Atrophie oder ein Schrumpfen des Gehirn oder andere permanente physische Abnormitäten im Gehirn verursachen kann. Auch das Wachstum von Kindern kann durch Ritalin verzögert werden, indem es die Zyklen der Wachstumshormone stört, die von der Hirnanhangsdrüse ausgeschüttet werden.

1996 deckte ein preisgekrönter Fernsehreport auf, dass die grösste amerikanische Non-Profit-Organisation, die sich mit ADS/ADHS auseinandersetzt und Informationskampagnen an Schulen, öffentlichen Veranstaltungen und in den Medien betreibt, im geheimen vom Ritalin-Hersteller Ciba-Geigy (heute Novartis) in Millionenhöhe gesponsort wurde. Es versteht sich wohl von selbst, dass diese Organisation Ritalin als bestes Mittel gegen Hyperaktivität empfiehlt. Dass dabei allerdings eine ganze Generation von Junkys entsteht, ist der Pharmaindustrie natürlich egal. Schliesslich gibt es bis dann andere Medikamente, mit denen man vom Ritalin wieder wegkommt.


    Zufällig ausgewählt
Bereits 2006 stellte die damals amtierende Justizministerin des Landes NRW fest, dass Richter oft nicht wissen, was sie tun müssen. Jura ist anscheinend nicht deren Ding. Per Gesetz müssen Richter übrigens eigenhändig Urteile unterschreiben. Doch diese Unterschriften hat in Wahrheit oft nicht je einer gesehen und Anwälte behaupten ja auch oft, das sei nicht nötig. Achtung Intelligence durchwühlte einige Gesetze und plaudert aus der Realität, denn Gesetze sind eine Auslegesache - nämlich ein Teppichboden. Update1: 01. September 2014 Auch das Bundesverfassungsgericht schreibt echte Unterschriften vor, aber das Arbeitsgericht in Düsseldorf hält sich nicht daran. Dabei flog auf, dass Richter eigentlich gar nicht die Inhalte der Urteile kennen müssen. Update2: 17. Oktober 2015 Ein Richter fordert eine Unterschrift von einem Einspruchsführer, ob der Richter selber unterschrieben hat? Richter müssen immer eigenhändig unterschreiben, tut er es nicht, hat der echte gesetzliche Richter nichts je von dem Schriftsatz gesehen, gelesen, noch war er einverstanden. Update3: 01. Februar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt pfuscht. Irgendwie will es Gesetze nicht wahrhaben. Das Jobcenter ist auch solch ein Fall. Dann flog auf, eigentlich gibt es diese computerisierten Bescheide nicht. Und nun? Achtung Intelligence wurde fündig und zitiert das Bundesverwaltungsgericht und den Bundesfinanzhof. Update4: 17. März 2016 Es gibt Knatsch bei einem laufenden Verfahren beim Finanzgericht Düsseldorf. Die Elster Daten sind pfutsch. Einfach so gelöscht von der Elster. Dann flog auf, die Elster gibt es gar nicht für Nordrhein-Westfalen. Mon Dieu! Update5: 25. März 2016 Noch gibt es keine Rückmeldung. Elsterdaten pfutsch und überhaupt flog noch Neues und Altes wieder auf. Die diebische Elster ist illegal. Die war ja nur für Verwaltungsvereinfachung gedacht, weil das echte Finanzamt ein fauler Beamter ist und lieber Angestellte und Beamte für gewerblich Tätige hielt und da kamen noch Schufa-Daten hervor. Die schickte mal einen Datensatz. Update6: 01. Juni 2016 Eigentlich kennt man sonst im Kampf gegen Al Qaeda, ISIS und Taliban nur Sectarian Crime, also Verbrechen von religiösen Freaks. Aber ähnlich sind die Secretaries' Crimes. Kriminelle Schreibkräfte, die keine Richter unterschreiben lassen und jedes Urteil und Gerichtsschreiben dadurch fälschen. Update7: 06. Juli 2016 Nach wie vor wollen es viele Behördenmitarbeiter nicht wahrhaben. Schreiben ohne Unterschrift sind nicht rechtskräftig. Damit entfällt weiterhin die Elster und elektronische Schriftstücke an Staatsanwaltschaften und Gerichte. Ohne Unterschrift gilt nichts. Hier ein aktuelles Infoschreiben der Staatsanwaltschaft Dortmund. Update8: 26. September 2016 Seit dem Debakel mit dem Münchner Holtzbrinck Anwalt Stolberg Stolberg, Stolberg oder Stolberg-Stolberg, im Arbeitsgericht Düsseldorf, und Richter, die nicht je unterschreiben, ist klar, Anwälte und Richter leiden an einer Identitätsstörung, sind Alkoholiker oder sind gar nicht je echt. Deshalb wird die Identitätskrontrolle im Gerichtssaal dringend empfohlen. Hier die Tipps. Update9: 06. Oktober 2016 Richterliche Unterschriften gehen Niemanden was an. So ist mir das ähnlich aktuell beim Sozialgericht Düsseldorf passiert. Das gibt es laut 92 GG eh nicht. Eine Regierungsbeschäftigte spielt dort Urkundsbeamtin, und der Nachname der Richterin, ist die eines DDR-US Fernsehpredigers. Soso. Update10: 03. Februar 2017Es gibt nach wie vor viele Personen, die meinen, sie seinen Richter. Tatsache ist, in Artikel 92 GG steht es genau: Rechtsprechung ist erst ab Länderebene erlaubt. Amtsgericht, Verwaltungsgericht, Sozialgerichte, Finanzgerichte sind also gar nicht als Rechtsprechung existent. Wer dort ein Urteil oder Beschluß erhält, ist Opfer von Terroristen geworden, die sich rechtswidrig als Richter ausgeben, obwohl diese nicht der Funktion eines gesetzlichen Richters, siehe 101 GG und 103 GG, entsprechen. Trotzdem macht die Truppe der Terroristen weiter, anstatt Güteterminrichter bzw. Mediationsrichter zu sein. Unterschreiben tut von denen eh keiner, andere meistens auch nicht je. Update11: 10. Mai 2017 Wahrheit ist den Gerichten nicht wichtig, so gesehen an dem Gerichtsopfer Wörz, das aber nach über 10 Jahren freigesprochen worden war. Update12: 22. Mai 2017 Nur Link-Ergänzungen zu Story-Updates, daß es nur Strafrecht gibt. Update13: 01. August 2017 Da kann man zetern wie man will, aber richterliche Unterschriften gibt es nicht. Denn die hat niemand je gesehen, die gehen niemanden was hier an. Wie das im Strafrecht aussieht, weiß ich nicht. Da habe ich keinerlei Erfahrung mit. Aber im Zivilrecht, Sozialrecht, Steuerrecht ist das so, beim Arbeitsrecht auch. Es unterschreiben keine Richter. Da kann man zetern wie man will. Alles nur Staffage, die wie 'ne Salesch und 'n Hold auch mal Richter spielen will. Die beiden Fernsehgestalten lassen angeblich in echt Menschen entführen. Trance-Crime. Vieles fiel ja anhand von Frankierstempeln auf. Das Gericht, das so tut, es sei aus PLZ 5xxxx ist aber PLZ 4xxxx, ganz andere Stadt und die echten Gerichte wissen von nichts manchmal und überhaupt, einige Faxe benötigen manchmal 14 Tage, um anzukommen. Auch dank der Siemens BKK fiel der Mist auf. Echte Zivilgerichte gab es nun mal nicht je. Das steht im Menschenrecht im Rahmen des Völkerrechts in den Gesetzen. Und was es nicht gibt, kann auch nicht unterschreiben. Update14: 01. November 2017 Erstaunlich, aber wahr. Laut Artikel 92 Grundgesetz findet die echte Rechtsprechung erst ab Landesebene statt, also Landesgericht, Landessozialgericht, Landesarbeitgericht. Ein Landesfinanzgericht gibt es übrigens nicht. Es gibt nur das Finanzgericht ohne Rechtsprechungsbefugnis und den Bundesfinanzhof. Ein Landesfinanzgericht oder einen Oberlandesfinanzgericht gibt es nicht. Pfui - und nun, aber wer sitzt denn dann in den Instanzen, die nur so ein kleines Amtsgericht, Finanzgericht oder Sozialgericht sind. So, als Richter oft niemand, die unterschreiben nicht je und wenn man rügt, mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde, will keiner mehr was wissen und leidet an Amnesie oder war davor gar keiner je das Original. Update15: 05. November 2017 Auch sogenannte Paraphen sind in Wahrheit verboten, als angeblich echte Unterschrift eines Richters oder sonstigem Personal. Auch dazu gibt es zahlreiche Urteile. Laut ZPO sind Paraphen NUR auf Privaturkunden erlaubt. Haben Sie also nur ein Namenskürzel auf einem Beschluß oder Urteil, war der Richter nicht echt, sondern nur eine Privatperson, die eine Amtsperson also einen beamteten Richter in terroristischer Art und Weise "spielte". Update15a Nachtrag wegen Telefonterror. Update16: 12. November 2017 Nachdem klar ist, daß Paraphen - also Namenskürzel von Unterschriften - nur auf Privaturkunden erlaubt ist, Richter immer mit vollem Namen unterschreiben müssen, geht es nun darum: Was ist eigentlich dokumentenecht? Die Buchstaben einer Schreibmaschine, die noch mit einem Textilband arbeitete, gilt als dokumentenecht. Die Schreibmaschinen, bei denen die Buchstaben vom Farbband heruntergenommen und sozusagen auf das Papier "geklebt" werden, sind es nicht und viele Stifte auch nicht. Fotokopien gelten immer als dokumentenecht - weil diese eine Originalkopie sind. Update17: 03. Dezember 2017 Tippsen-Trolls sind oft unbekannte Schreibkräfte. Sie wirken wie outgesourcte Sekretariate, die für echte Gerichte oder Gütegerichte tätig sind, aber so tun als ob, sie echt sind. Grundsätzlich gilt: Alles was von der Geschäftsstelle kommt, also die eines Gerichts ist nicht je von der wahren Richterkammer. Es ist das Empfangsbüros bzw. die der normalerweise echten Urkundsbeamten, doch heutzutage geben sich viele Tarifbeschäftige, sich trotz Arbeitsgerichtsgesetz § 7, sogar als Urkundsbeamten aus, auch sonst wird viel gefälscht. Update18: 14. Dezember 2017 Namenskürzel sind also illegal, die sogenannten Paraphen. Viele Anwälte gaukeln aber so vor, fehlende Unterschriften seien nicht schlimm. Richter müssen nicht unterschreiben und lassen Mandanten eiskalt verlieren oder gewinnen und zocken strafrechtlich übelst also in Zivilverfahren herum.In den Knast kamen solche Rechtsanwälte anscheinend nicht. Sie gockeln wie Massenmörder sozusagen weiter herum. Sittlichkeitsverbrecher oder so. Auch sonst fällt auf, daß Behörden und Gerichte oft oder nicht je etwas von "Amts wegen" automatisch korrigieren. Richter und Beamte sind also oft nicht echt. Verbrecher geben sich also als Richter und Beamte aus, oder als "Regierungsbeschäftigte", meinen aber mit so einem ominösen Jobtitel in einem Gericht als Schreibkraft arbeiten zu dürfen. Richter tragen übrigens falsche Doktor-Titel, Dr., aufgeflogen beim Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Update19:30. Dezember 2017 Richter, Polizei, Staatsanwälte, Behörden, Ärzte, Psychiater, Journalisten, Ordnungsamt und viele Menschen sind OHNE jedwede anerkannte Schulbildung in NRW tätig und auch deutschlandweit gibt es viele ungebildete sadistische Fatzkes. Viele leiden bekanntlich an Lese- und Textverständnis-Störungen, sind Analphabeten, können nicht leserlich unterschreiben, sind gerne eine eklige Sadistensau, perverse Dummprolls, wie viele Psychiater und Pfleger zum Beispiel und es gibt viele analphabetisch wirkende Richter und dumme Bullen. Das heißt, diese entsprechen nicht dem Bildungsstand des Schulgesetzes NRW § 2 Nr. 6. Sie haben das Bildungsziel nicht erreicht. Update20: 21. Januar 2018 Dank Twitter und der ehemaligen Shoutbox auf Achtung Intelligence und den online Leserbriefen, die ich nicht veröffentlichten konnte, flog auf, die Online Vandalen sind Cyberwarfare Terroristen und fälschen anscheinend alle Gerichtsschreiben. Es geilt sie auf, sie sind wie ein Gert Postel, der sich als Psychiater ausgab, und es nicht war. Es macht die Fälscher total geil. Sie sind wie in einer Szene von Indiana Jones in Raiders of the Lost Ark und aus einer Szene vom Schatz im Silbersee (Winnetou). Bei Gold und Silberschätzen werden sie wie raffitückisch hypnotisiert und kapieren nichts mehr. So ist es mit den Gerichtsterroristen, die alles fälschen. Weggeknallte Volldumme, die wie im Wahn zerstören oder sich zerstören lassen, irgendwann. Sie sind machtgeile Terroristen. Sie wichsen sich dabei einen ab. Kein Wunder, daß das Vierfachgerichtsgebäude in Düsseldorf (Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Finanzgericht, Sozialgericht) so eklig immer danach stank. Ekelwichse mit Tripper und Schimmel. Laut Artikel 92 Grundgesetz dürfen Gerichte erst ab Landesebene Recht sprechen, laut 1. SGB 32 erlöschen Privatverträge automatisch, wenn die Arbeitsverträge oder auch GKV-Mitgliedschaften das Sozialgesetzbuch verstoßen. Also gibt es das Gericht auch nicht, also die vier da in Düsseldorf in einem Stinke-Gebäude, am HBF. Aber Schiedssprüche darf es sprechen, da bedarf es auch keiner echten Richter, so benehmen sich auch alle. Aber lesen und schreiben können die nicht, so eigentlich wie 2005 im Landgericht Düsseldorf. Die Zivilkammer hatte sich kackfrech für ein Zivilverfahren den Saal der Großen Strafkammer (!) organisiert, in Sachen angeblich Robbie Williams (war er nicht) gegen mich. Wer da wirklich was wollte, kapiere ich bis heute nicht, weil ja sein Berliner Anwalt behauptet hatte, daß ich den Sänger nicht kennen würde. Seitdem ist mir klar, die Zivilheinis sind nichts, forschen nicht nach Wahrheit und der echte Robbie Williams war das seit November 2002 nicht. Es steht also ein Imitat, der eine Türkin geheiratet hat, seitdem auf der Bühne. Der echte ist also verschollen, aber kein Richter unterschrieb eigenhändig. Schon vorher hatte ich alle angezeigt. Die Polizei kniff feige, ein Kriminaloberkommissar und ich gingen an einer 8-stündigen Zeugenaussage kaputt. Wir waren unter Nervengift gestellt worden, mein damaliger PKW war manipuliert worden und später zerstört worden. Unterschrieben hat nicht je ein Richter. Hier noch mal schnell einige Gesetze. Die Urteile, daß Richter unterschreiben müssen, stehen schon lange in dem langen Artikel. Da Richter nicht je die echte Unterschrift nachreichen und man ignoriert wird, war kein Zivilgericht je echt. Es sind Terroristen, die dort tätig sind. Update22: 13. Februar 2018 Nachdem also erklärt ist, daß Zivilgerichte nicht je juristisch dem Völkerrecht genügen, da ist nur das Strafrecht erlaubt - aber laut 25 Grundgesetz hat das Völkerrecht immer Anwendungsvorrang, das Deutsche Strafrecht somit auch, fällt auch noch auf, daß Gerichte samt Personal gerne Völkermord begehen. Die Gebäude stinken widerlich. Lebensgefahr für alle! Update22: 25. Juni 2018 Nach wie vor tun Terroristen so, sie seien ein echtes Gericht. Tintensprenkler auf dem sich selber ausgedachtem Gerichtspapier, Landeswappen sind unscharf so wie ohne Brille, andere Pünktchen fehlen. Landessiegel sind eingedruckt, ohne gesetzlich zugelassene Stempelfarbe - ach überhaupt, das Thermopapier, das kennen Sie doch auch von Supermarktbons, dokumentenecht ist das auch nicht, das kann vergilben. Laut EU DSGVO, man kann es gar nicht oft genug erwähnen, sind nur Strafkammern befugt, Akten zu horten und der Rest wäre ja gerne echt, ist es aber nicht und will nicht je verhandeln und will nur mit Anwälten reden. Logisch, Korruption, Bestechung, Vorteilsnahme und Vorteilsgewährung. Vielleicht ist es auch nur ein Fickie Fickie Anwalts-Techtelmechtel mit einem Tippsen-Troll. Die dürfen busserln mit einer Schreibkraft, aber wer echte Richter haben will, benötigt laut ZPO 78 Absatz 3 gar keinen Anwalt, laut ZPO 79 sowieso nicht, laut 101 GG und 103 GG steht JEDEM der echte gesetzliche Richter zu samt Anhörung, nicht Chat-Stube wie bei Twitter und Facebook, aber laut EU DSGVO sind - okay - laut Menschenrecht auch - Zivilverfahren sowieso verboten. Gerichte in der Sinnkrise, die eh nicht je unterschreiben. Wer die da in echt sind, weiß keiner, die Polizei ist ja lieber nur ein Fernsehstar, ehrlich gesagt, die sind doch vom Benehmen wie dumme Midlife-Crises-Trolls im einfachen Urlaubshotel. Update23: 22. Juli 2018 Die Landesbank Berlin, sie steht im Sektor der Deutschen Demokratischen Republik in Berlin, hat Helfershelfer oder wurde die LBB und die amazon Kreditkarte samt girocard weggehackt? Tatsache ist, Hacker fälschten bekanntlich das Landeswappen im Anschreiben. Es war nur ein Scan - wahrscheinlich ein gif und immerhin wurde bestätigt, ich könne keinen Einspruch erheben, ohne Rechtsanwalt ginge das nicht, weil bisher nichts vor einem echten Richter oder einem Urkundsbeamten stattgefunden hat. ZPO 78 Absatz 3 sei außerdem nicht einschlägig. Der § schreibt vor, niemand benötigt einen Rechtsanwalt, wenn man echte Richter haben will. Immerhin könne ich ja auch anstatt beim Landgericht auch beim Amtsgericht Rechtsbehelf einlegen, das bitte in deutscher Sprache. Juristisch ist das komplett falsch, denn die EU Grundrechte Charta Artikel 41 schreibt vor, jede EU Sprache ist als Rechtsmittel erlaubt. Also hier der Beweis ...Echte Richter gab es im Landgericht Düsseldorf nicht, die flogen dort schon immer auf, nicht echt zu sein. Update24: 05. Oktober 2018 Auf was man so alles achten muß. Ärzte sind Fake, Krankenhäuser sind Fake, Staatsanwaltschaften sind Fake, Untersuchungen gibt es erst gar nicht. Richter gab es sowieso nicht je und dann sind auch noch Briefe echt aussehend, wenn das Papier nicht falsch wäre oder der Ausdruck, nämlich - das Ding wurde in einem Rutsch ausgedruckt und war kein Behördenpbriefpapier, obwohl es meinte die Staatsanwaltschaft zu sein. Die Rufnummer, obwohl sie eine direkte zu sein schien, stand NICHT in der online Telefonliste und das Aktenzeichen war eine falsche Abteilung. Und kapiert hat die Person auch nichts, es ging um Einstiche, gebrochene Gliedmaßen und mehrere Opfer, auch Personal vom Krankenhaus.


    Statistik
» Artikel online
793
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2252547
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro