Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrecht - Völkerrecht
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran.
Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.
Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt also den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an. Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Deutschland "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Gesundheit Krankenversicherung Rente

2600 Leser Update2 Ist die GKV IKK Big Direkt gesund legal - verbrecherische Hörgeräteakustiker
2700 Leser Update1 Bundeskriminalamt Drogen töten - Neuland für Uniklinik Düsseldorf & psychiatrische Regel
2300 Leser Update1 Betriebsprüferin der Rentenversicherung betrügt um Millionen & Künstlersozialkasse

1600 Leser Polio & Multiple Sklerose & Grippe
9800 Leser Update10 Düsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht & Flüchtlinge in Psychiatrie

Überschrift Wort    bessere SuFu

Update1 : 2. Weltkrieg Hitler wollte das Christentum zerstören - Christen galten als zu brutal

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 02. Dec. 2016., 06:40:39 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Terrorismus | Leserzahl : 1120
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom 20. Mai 2018, 19.34 Uhr.
Der 2. Weltkrieg, Alle gegen Alle, Jeder gegen Jeden. Zuerst wurden die Deutschen von Juden bedroht. Die dachten sich irgendwann mal aus, sie seien eine Religion. Tatsächlich waren Juden ein Volk, eine Konkurrenz des des Königreichs Israels waren sie mal gewesen. Deshalb fürchtete sich damals Israel so sehr über die Geburt von Jesus (Christus, Jesus von Nazareth). Christen waren brutal, kreuzigten, hatten Nonnenclubs wie die Milizen des Jesus Christi, die sind die Träger des Düsseldorfer Dominikus Krankenhauses in Wahrheit. Kinderkreuzzüge, Folter, dummes Geschwafel. Mit solch einem Unsinn an voll verblödeten Abergläubigen konnte Adolf Hitler nichts anfangen. Er erkannte früh, dass Christen, die Arschlöcher der Erde waren. Er wollte in seinem Deutschen Reich ein Deutsches Volk haben, aber nicht diese religiös bewahnten Christen. Es ging um Deutsch und nicht irgendeine Anbiederung an eine Leiche, die ans Kreuz getackert ist. Dazu fand Conny Crämer was in ihrem Schulbuch. Zeiten und Menschen, Band 4. Schulbuch für Gymnasiasten. Update1: 09. Dezember 2016 Juden und so. Auf Twitter wird man betrollt. Juden wollen kein Volk sein, sondern nur eine Religion. Das hatte Hitler schon mal angeätzt. Der war aber ein Österreicher. Auch dieses Wissen ging an einigen volksdummen Twitteranern vorbei. Es nervte Hitler zu seiner Zeit, noch vor dem 2. Weltkrieg, dass viele in Deutschland, dem damaligen Gebiet, dass die Leute sagten, sie seien "Christen". Hitler wollte, dass man sagt "Ich bin Deutscher". Die Juden nennen sich anscheinend lieber nur Juden, wären gerne Israelis, sind aber keine Israeliten, sondern Juden, die Staatsfeinde Israels, laut der Bibel. Die Israeliten sind die mit dem König Davidstern, die anderen die mit dem Jesus. Der war deren Chef eigentlich. Vor Jesus fürchtete sich das Königreich Israels und ließen den Jesus mithilfe Pontius Pilatus ans Kreuz tackern. Daß man im alten und neuen heiligen römischen Reich die Juden noch immer doof findet, sieht man in allen religiösen katholischen Kirchen und Einrichtungen, wo der Jesus am Kreuz hängt, der übrigens, als Jude - Sonderrechteerschleicher - früher runter durfte. Er hatte überlebt.




Aus: Zeiten und Menschen, B4, Klasse 10, Schuljahr 1980/81


Die Katholiken haben übrigens den Vatikan. Der ist nicht deutsch, der ist nicht italienisch, der ist ein eigener Staat, wie Frankreich, England, Mexiko sozusagen. Das Staatsoberhaupt ist aktuell der "Jorge", der sich sonst den Künstlernamen Papst Franziskus gab.

Vielleicht hat sich deswegen Angela Merkel , die mit einem Herrn Sauer verheiratet ist, von einem Merkel geschieden ist, Mädchenname Kasner (eigentlich was Polnisches) sich Merkel genannt und nicht wie es üblich ist, den Mädchennamen, Doppelnamen oder den aktuellen Nachnamen des Ehemanns übernommen.

Anmerkung:

Die Rabbinerin Elisa Klapheck, aufgewachsen in Düsseldorf, studiert in den Niederlande, dort lernte sie, dass die Deutschen Doofe sind, zog von den Niederlanden dann nach Berlin Oranienburg und lebt anscheinend nach dem Umzug nach Frankfurt in einer Schlacht wie in Irland, Marsch der Oranier weiter. Ihr Bruder war mein Mitschüler im Luisen-Gymnasium. Er lernte dasselbe wie ich, gleiches Schulbuch. Wir sind - so meine Erinnerung - von extremen Sadisten überfallen worden, aus der Welt der christlichen Fickie Fickies, die meinten, man müsste Banker ficken (da waren wir also dann schon Erwachsene, vorher auch schon Überfälle). Ob es mit dem Tod der Mitschülerin von damals zusammenhing, ist unbekannt. Das Handelsblatt Düsseldorf galt damals angeblich mit Lehrern des Luisen-Gymnasiums als Menschenhändler und Zuhälter von SchülerINNEN und Massenvergewaltiger. Sie war ebenso in meiner Schulklasse.

Lesetipps:

Update3 Achtung vor kirchlichen Krankenhäusern - Lebensgefahr & Johanniter & DDR-Juden?


Cupela Wchul alias Angela Merkel und der Nabel der Welt

Update2 Terror-Blatt Wirtschaftswoche Düsseldorf wußte nicht je, was eine GKV ist & Hospiz

Die Bibel : Die Geburt Jesus und irgendwas war mit Immanuel

Jesus überlebte - aber deutsche Katholiken wollen es nicht wahrhaben

Vatikan erklärt den unabhängigen Staat namens Vatikanstaat

Update1: 09. Dezember 2016, 17.08 Uhr


Der Judenkrampf und so und die andauernde Psychiatrie - es ist den Juden scheißegal


Quengeln tun die. Deren Twitterkrampf ist dumm. Eigentlich sind Juden ein ethnisches Volk, zwar auch was mit religiösem Tamm Tamm, aber die sind die Jünger von Jesus, so ganz eng gesehen. Die Juden sind keine Israeliten:

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/27220

Berlin

Gemeindetag offiziell eröffnet

Schuster: »Wir müssen um Respekt und Achtsamkeit kämpfen« – Schäuble: »Existenzrecht Israels ist Staatsräson«

Aktualisiert am 08.12.2016, 20:50 – von Ayala GoldmannAyala Goldmann


(...)

Staatsräson Zu den wirklichen Wundern gehöre für ihn, »dass es wieder jüdisches Leben in Deutschland gibt. Man kann nicht dankbar genug dafür sein, dass es das gibt, und alle Verantwortlichen müssen achtsam sein, dass dies so bleibt«, sagte der Finanzminister unter Beifall. Unter Bezugnahme auf eine Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betonte Schäuble: »Das Existenzrecht Israels ist Teil der deutschen Staatsräson.«

(...)
Auszug-Ende

Nazi und NHS und die Juden und andere Religionen


Hitler war ja mal für National-Sozialismus, das nennt sich in England NHS, National Health System. Sozial-Land. Er war ja echt anti-kapitalistisch, weil ihm das reiche Judentum, so echt "auf 'n Sack ging". Natürlich wird man als Deutscher als Nazi beschimpt, wegen unserem Sozialversicherungssystem mit GKV, SGB VII und Rentensystems, zwar von einer Alkiefrau, die bei der NHS tätig war / ist, aber so ist das in der Welt des BSE und Dummfugtum in der Welt des Internets, das auch Fachwissenswebseiten online hat.

Man will aber lieber nur dumm labern, weil man doch mehr nicht kann.

Tatsache ist, Israel ist nicht identisch mit dem Judentum und war es nicht je, noch nicht einmal in der Bibel. Das Königreich Israel war der Kontrahent der Juden. Einige Denktafeln erwähnten auch explizit die Erinnerung an Israeliten, andere bezeichnen sich nur als Juden. Der religiöse Wahn, den jeden Tag die Religionen ausleben, wirkt bedenklich retardiert.

Der Krampf mit den Juden, die unbedingt nach Israel wollten, weil es ihre Heimat doch sei, so jedenfalls heutzutage einige Zipfel davon plus Zipfel von Palästina, ist peinlich, weil sie doch gleichzeitig eine Religion sind. Das wäre ja damit gleichzusetzen, dass alle Buddhisten nur in Tibet leben wollten und Osho-Anhänger in Poona und Druiden-Interessierte je nach Druidenart dann automatisch Engländer werden müssten.

Juden Sinti und Roma - denen ist in Wahrheit alles scheißegal


Religiöser Wahn war immer dumm, deshalb haben die Juden sich nicht je wirklich gegen Psychiatrien, Zwangspsychiatrie und Zwangsarbeit gewehrt. Sie taten das nur rückwirkend zu den Geschehen des 2. Weltkriegs, nicht je danach, auch nicht aktuell.

Sie finden Medikamententests geil, sie finden heutige Psychiatrien immer noch geil, auch wenn einige seit Jahrzehnte darin darben.

Juden sind nun mal unehrlich. Juda hieß auch mal ihr Staat, wie der Judas und so, auch mal Judea, was auch immer. Sinti und Roma meckern auch heutzutage nicht, die Muslimen auch nicht, wir trafen uns alle in echt in echten Holocaust-Psychiatrien der heutigen Zeit. Anscheinend fand nur ich das als Völkerrechtsverbrechen und gegen alle Resolutionen der Vereinten Nationen verstoßend, und auch wegen des anti-Nationalsozialismus Artikels im Grundgesetz. Ist ein Paragraph, der war allen egal. Noch immer, egal ob Stadt, Krankenkassen, Zivilgerichte, Polizei, Politiker. Man ist gerne National-Hitler oder so.

Das heißt, viele schmeißen sich anscheinend gerne die drogenidentischen Psychopharmaka rein, hat gerne eine Graf-Recke-Stiftung danach, die für die putzt und was rumlakait.

Ich hoffe der Muslime wurde nicht in einen Terroristen umgedreht, man wollte ihm nicht glauben, daß er bestalkt worden war, als er sich für American Express Kundenservice, im Dienst-Bereich in einem Flughafenterminal beworben hatte, einige andere waren Lesben oder Schwule, was deren Eltern nicht paßte, deshalb wurde mindestens ein Erwachsener (!) also ein Schwuler gehirn-elekrogeschockt, usw usf. Das ist allen egal, der großen Presse auch, den großen Nachrichtensendern auch. Man steht auf Psychopharmaka, mal eben Leute loswerden, ab in die Klappse, dann sind die pfutsch und weg, so wie früher, aber heute gibt es weder Amerikaner noch Engländer in der Nähe, die mit Waffen, die Opfer rausholen. Sogar das Juden-Hollywood kann ohne Psychiater nicht je leben. Sie fanden KZ immer geil.

Scheißegal - illegal - KZ-Deutschland


Doch all das ist den Schwulen, Lesben, Sinti und Roma und Juden und Amerikanern samt NATO und angeblichen seriösen Ärzten egal. Sie ficken sich lieber wie Terroristen und Menschenficker und Dutroux und Höxter-Akte einen ab.

Aber die Juden wollen alle immer eine extra-Wurst sogar in Deutschland. Sie haben nichts je gelernt, Deutschland auch nicht. Und alle Länder der Erde, sogar ein US Präsident Barack Obama sind von Deutschland begeistert.

Da darf man sich nicht wundern, dass es mal hieß 911, World Trade Center war ein sogenannter Inside Job. Die Amerikaner wollten die Gebäude nicht mehr da stehen haben in New York City. Döspaddel in Deutschland erfanden das WTC sei nur der World Team Cup in Düsseldorf.

Man ist ja gerne dumm, tut auf dumm und war immer nur dumm und ein Terrorist und ein Weltfeind: Deutschland. Viele hiesige Einwohner: Juden, Sinti, Roma, Amerikaner, Jugoslawen, übrigens auch.

Ob es Widerwärtigkeit und Sadismus ansteckend ist, ist möglich. Man nannte es mal Tollwut, Syphilis, Borna Viren, aber egal. Psychiater möchten sowieso, dass man nicht mehr denkt. Man bekommt doch später eine gratis-Putzfrau von kirchlichen Einrichtungen, die kaufen mit einem an und andere - Konkurrenz - machen Deinen Job.

Mehr als Suff und Drogen, gibt es eigentlich sowieso in Deutschland nicht, aber rassenbewahnt sind gerne amerikanische Chefs in Deutschland und jugoslawische Kollegen und Partyluder machen gerne mit.

Also, was Schäuble ausgedrückt hat, ist, dass die Juden brave Liebchen sein müssen, wehe die unterminieren gegen den Staat Israel, denn Israeliten sind die Juden nun mal nicht. In Israel gibt es auch Psychiatrien. Pfutsch und weg, länger als im 2. Weltkrieg. Verboten wurde das alles von den Vereinten Nationen, nicht nur direkt nach dem 2. Weltkrieg, sondern oft genug. Ein Flieger wollte am 11. September 2001 in das Gebäude der Vereinten Nationen fliegen, das wundert nicht.

Logisch geschlußfolgert, alle Politiker und Diplomaten und Präsidenten sind Junkies. Die kommen von dem Zeugs nicht runter. Sonst hätten sie das weltweite Verbot (United Nations und EU-Gerichtshof) wirklich ernst genommen und alle Psychopharmaka-Unternehmen verhaften lassen, dito alle Ärzte, Krankenschwestern und sonstige "Hilfs"Einrichtungen wie christliche Stiftungen, die dann trotz Stiftungsstatus Geld haben wollen.

Und da das Judentum nur eine Religion ist, benötigen die auch keine Staatsangehörigkeit von Israel mehr. Die doppelte Staatsbürgerschaft kann also weg.

Lesetipps:

Update3 Pädophile Psychiater beim Berliner Kongress & Amphetamin & 0 Diagnostik aber Dutroux

Update1 Bundestag erlaubt DDR- & KZ Medikamententests an Kranken - Stinktier Merkel




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Terrorismus

Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust
Update16 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Freaks an Erwachsenen & Loveparade
Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?
Update65 Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & & Enteignung Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43 & Klau Schlüsselanlage?
Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
Update10 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Flüchtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Splendid?
Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS
Update9 Link-Update Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse
Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Terrorismus

Update1 ISIS & Al Qaeda Kopftuchtussen - Im religiösen Wahn zwischen Vatikan Papi Nonne und Schlampe der Mottenkugelmafia oder Feldarbeiterin
Update2a EXTREME Terrorwarnung ISIS Al Qaeda in NRW - Lebensgefahr an der Tankstelle: ARAL & REWE To Go - REWE hat nichts damit zu tun & ARAL antwortet nicht - Behörden auch nicht & Deepwater Horizon
Attentate auf den Düsseldorfer Marathon - der Metro Konzern ist der Titel-Sponsor
Terrorismus - Stasi und Ostblock Verbrechen in Düsseldorf - Angriffskriege auch gegen Pressefreiheit
Finale8 Nuckelnde suchtkranke Raucher - Geschlechtskrankheiten und Junkies in der Wickrather Straße 43 in Düsseldorf & -- im Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Meistens guckt sie dumm. Sie kichert dümmlich. Mit ihrer Tantra-Haltung ihrer Fingerspitzen vor dem Bauchnabel wartet sie noch immer auf den universalen Fick mit Wissen für ihre persönliche Scheiße, denn die DDR litt an Kalium-Mangel. Das ist seit dem Run auf Bananen seit dem Mauerfall in Berlin bekannt. Die Mauer war eine Staatsgrenze, die den nicht wirklich anerkannten BRD-Teil namens West-Berlin vom völkerrechtlich - bei den Vereinten Nationen - anerkannten Mitgliedsstaat namens DDR trennte. Die Ossie-Bande lief wie im Cartoon durch die Grenze. Andere krabbelten drunter, andere drüber. Man machte sich gerne zum Affen, die BRD auch, denn laut dem Einigungsvertrag von dem echten Westen namens BRD ist in § 9 festgelegt, dass das DDR Recht weiterhin für das DDR-Gebiet gilt. Viele Ossies halten seitdem Düsseldorf für die DDR und die Merkel dachte ich seinen Normenkontrollrat aus - oder der Schrödi. Das war im Jahr 2006. Kanzler und Bundesverfassungsgericht in Personalunion spielen. Ja, das Kanzleramt, das steht im DDR-Gebiet ist ein verkalktes Ossie-Terroristenaasm oder? Anscheinend ging es um machtgeile DDR-Politiker.


    Statistik
» Artikel online
768
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2108417
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro