Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
EU - Vereinte Nationen
Gesundheit - Krankenkasse - Rente
Jura - Recht
Kino DVD Musik TV
Kochrezepte
Lifestyle
Medien
News aus der Presse
Politik
Reisen West BRD
Terrorismus
Twitter Stilblten
Wirtschaft

  Top30 Charts
Top30 - am meisten gelesen

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

3
ffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfllt eine ffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, da sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik bt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umstnden gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten ( 21 Abs. 2), bleibt unberhrt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz fr die Bundesrepublik Deutschland - Prambel

Im Bewutsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Lndern Baden-Wrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz fr das gesamte Deutsche Volk.



Gefahrenmeldungen fr Dsseldorf
Der Bereich wird nur von Conny Crmer von Achtung Intelligence eingetragen



Hinweise zur aktuellen Sicherheitslage auf Achtung Intelligence

Umlautfehler sind nur in den Artikel-Intros auf den bersichtswebseiten. In Einzelartikel (gesamte Story) gibt es KEINE Fehler in den Einleitungen. Einige Screenshots & Aktendaten sind weggehackt worden, andere fehlen wegen leicht anderer Softwareversionen noch immer. Ich habe noch nicht alles korrigiert. Ich weise auf Postklau hin - aus Briefkasten und Wohnung. Dies betrifft auch Gerichtsschreiben. Diese Probleme gab es schon immer fr alle Nachbarn, die Polizei nderte nichte je daran. Wegen vielen Sicherheitshinweisen, scrollen Sie bitte runter zu den News, die Sie eigentlich hier oben direkt lesen wollten. Aus irgendeinem Grund schleichen sich gerne in den Sicherheitshinweisen immer wieder Tippfehler ein. :-/ Sorry Dankeschn.

Sicherheitshinweis Terrorismus im Holocaust Staat Bundesrepublik Deutschland, 14. Dezember 2017, 07.16 Uhr, Ergnzung im Text: Massenmordende Christen, ein christlicher Todeskult der Todesinstrumente und Foltergerte anhimmelt, sie beten die Todesstrafe an Noch immer bekennt sich die Bundesrepublik Deutschland zum Holocaust Staat und Verbrechen gegen Juden, Auslnder, Kranke jeder Nationalitt. Sie macht dies seit dem Ende des Deutschen Reichs, das damals vom sterreichischen Diktator Adolf Hitler geleitet worden war. Er annektierte damals sterreich in das Deutsche Reich. Noch immer bekennen sich Juden, Sinti und Roma, Psychiater, viele Angehrige und Patienten zum Holocaust, auch Flchtlinge.
Juden arbeiten noch immer gerne als Psychiater in Psychiatrien in der Bundesrepublik Deutschland, weder Juden noch Muslima, noch Rabbiner in der heutigen BRD stellen sich gegen den Holocaust. Juden sind noch immer gerne in der BRD.
Sinti und Roma lassen sich noch immer gerne in der Psychiatrie mit Psychopharmaka, die alle drogenidentisch sind, zudrhnen. Viele andere, auch Trken, Kurden, hnlich aussehende Nationalitten und andere, lassen sich gerne noch immer von christlichen Stiftungen zu psychiatrischen Behandlungen und psychiatrischen, stationren Aufenthalten in Psychiatrien inklusive Psychopharmaka berreden. Dort gibt es ihr Spice, das geliebte Spice, eine Droge aus "Gewrzen" und synthetischem Cannabis in Pillenform, gratis sogar auf Krankenkassenkosten. Die Zwangsarbeit dort bereitet auf das Drogenleben in Freiheit vor. Unter Betbungsmittel stehend, alle Psychopharmaka sind Bestubungsmittel, mssen Psychiatrie-"Patienten" in Wahrheit eigentlich jeden Tag drei Stunden arbeiten, sie sind also voll arbeitsfhig und SGB2-fhig und nicht wirklich krank, was viele Pfleger auch immer bekrftigen und Sozialarbeiter auch. Tariflohn auf Lohnsteuerkarte gibt es aber nicht fr die Fliebandarbeit unter Betubungsmittel stehend und fr Gartenarbeit. Es handelt sich also um Lohnsteuerbetrug und Sozialbetrug.
Legal ist das nicht, weder bei GKV noch PKV, Finanzamt, gesetzliche Unfallversicherungen, weil das Zeugs von allen Lndern der Welt, auch hier vom Bundesverfassungsgericht verboten worden ist. Aber das war schon immer Junkies, Drogendealern und Kinderfickern egal.
Ob nun frher die Anhimmelei an ein Frauenhaus fr die Tochter, weil die Eltern schon immer Gewalttter waren, oder spter die Psychiatrie, Opfer msse man loswerden, denn Recht bekommen und Recht haben, sind ja sowieso nur was fr Golfer und Schickiemickie-Pack, das sich ein Leben lang in Gewalttaten ergtzen, in den richtigen Richterkreisen und Tterkreisen sich aufhlt, inklusive rzteschaft. Man wollte ja frh in die richtigen Kreise kommen, frher beim Bogenschieen und Dart, dann wurde daraus Tennis, der "weie Sport" und dann die Klappse, whrend erwachsene Shne und Tchter feststellen, da Eltern Inzestperverse sind, Lesben und Schwule, und in einem unsinnigem Co-Dependent-Suchtbenehmen sich ein Leben lang die "Eltern" befanden und sich auch noch gegenseitig immer haten.
Aber gemeinsam verbricht es sich anscheinend leichter. Immerhin, einige Staatsoberhupter gaben ja bekannt, gute Leute kmen nicht als Flchtling in der BRD an. Immerhin, auch da bekennen sich viele zum Holocaust Staat Deutschland, denn in deren Lndern ist das Zeugs so echt Scheie verboten, da knnte man sogar fr gekpft werden. Das Zeugs macht ja sowieso dumm. Todesstrafe je nach Ursprungsland. Alles verstanden?
Auch afrikanische "Bimbos" sind gerne Nazi-Freaks in christlichen Stiftungen gegen alle und gegen die Bundesrepublik Deutschland und verlangen sogar ber die Stiftungsverwaltung ordentlich Geld fr deren laut Satzung ehrenamtliche Hilfe. So ca. 40 Euro pro Stunde fr deren Nazi-Scheie sozusagen. Sie sind Nigger des Deutschen Reichs oder einer Fetisch-Szene und haben gar kein Bewutsein fr Gesetze, Recht, Gesundheit und die Historie Deutschlands. Sie wollen gerne in "reichen" Haushalten arbeiten, und das ohne Erlaubnis einer Gewerbeaufsicht zu haben, Meisterbriefe und Gesellenbriefe fehlen, keinerlei Meisterbetrieb.
Bitte bedenken Sie auch, da Christen Ekelbestien sind. Sie lieben primr menschliche Kadaver, den Tod und die Folter. Sie lieben die Todesstrafe. . Sie ergtzen sich an dem Todesfolterinstrumet "Das Kreuz", an dem frher Menschen angehmmert und darin zu Tode gekommen sind. Das ist noch immer der Fetisch der Christen. Der Jude Jesus (also der Typ aus der Bibel) durfte frher vom Kreuz damals runter, weil Juden nur bis Sonnenuntergang daran angehmmert hngen durften.
Die Evangelischen beten das Kreuz an ohne Jesus an, die Katholiken mit Jesus. Sie stehen auf Todesstrafe und Ekelfolter. Sie sind quasi so wie im Film "Planet der Affen", Affen beteten darin die Kobalt-Bombe an, sie sei Gott. Damit war die Menschheit zerstrt worden. Quasi sind Christen Anhimmler der Todesstrafe. Das ist natrlich in der BRD verfassungsfeindlich, aber deswegen trotzen die Christen mit ihren Krankenhusern die Gesetze weiter, (keine Zulassungen im Impressum). Christliche rzte und Christen-Organisationen verteilen drogenidentischen Psychopharmaka. Drogen bringen auch rasch das Todessiechtum und Verbldung. Folgerichtig sind Christen Massenmrder und geilen sich am Tod auf. Kadaverfans. Die hatten das mit Fronleichnam mal falsch verstanden.
Der christliche Todeskult ist entgegen Verfassungsrecht. In der DDR war die Todesstrafe erlaubt. In NRW und in der BRD im Grundgesetz nicht je. Verfassungsrechtlich sind die Christen zu verbieten. Ich habe vergessen zu erwhnen, da die Christen der Kirche - da beim Wochenmarkt, Lohweg - Grevenbroicher Weg - ihren Kirchenabschnitt nicht geschippt haben, er war nicht schneefrei am letzten Samstag. Es knnte unklug sein, Kirchen bzw. Kapellen in Krankenhuser zu besuchen. Christen sind Ekelperverse. Einige "Nigger", also braune Mitarbeiter, sind eher wie Sexklavinnen, dazu spter in einer geschobenen News ber die evangelische Graf-Recke-Stiftung. Die Leute sind bekanntlich auch als Kinderschnder bekannt. Die sind wie Massenmordskandal und Kinderfick durch Dutroux und hnliches in der Stadt Hxter und wollte selber weggefickt werden.
Es ging vielen Ttern und Beihelfern, um die Unterminierung des per Grundrecht Artikel 20 GG Absatz 1 verfassungsrechtlich garantierten deutschen Sozialstaats. Man wollte lieber privat sein, also keine Behrde, das betraf besonders Gesetzliche Krankenversicherungen, Unfallversicherungen, die gesetzliche Rentenversicherung und auch die Agentur fr Arbeit (ex- Arbeitsamt) und Pflegeservices. Sozialversicherte galten so ca. seit 2004 als "Kunden", auch beim Jobcenter, das trotz Kommunaltrgerzulassungsverordnung, in fast allen Stdten (illegal) errichtet worden ist.
Es handelt sich also um irgendwelche kapitalistische "braune" Verfassungsfeinde und Sozialbetrger auf Milliarden-Niveau. Deren Auftraggeber ist mir unbekannt. Bekannt ist dank Twitter, da im deutsch-sprachigen Raum es die Euzi und Nazi-Bewegungen gibt, die gegen das Sozialrecht und das Sozialsystem sind. GKVs sind mittlerweile alle privatrechtlich in Wahrheit mit Umsatzsteuer-ID, Verkauf von PKVen und ohne Bundesbank-Konto. Auch bedienen sich einige privater Inkasso-Institute zum Eintreiben von Auenstnden und drfen also nicht mehr die Zollbehrden nutzen. Laut Gesetz 87 GG Absatz 2 mssen Sozialtrger jedoch eine Behrde sein.
Zustzlich sind die heilbewahnten, errettungsbewahnten dummen Kirchen und Religionen nach wie vor als perverser widerwrtiger Haufen der noch immer stattfindenden Inquisition bekannt. Reue und Rechtbewutsein zeigen die Terroristen und Staatsfeinde nicht, sie sind eiskalte Menschenhndler auf Vlkermord-Niveau, wie diese schon immer in der Jahrhunderte-alten Geschichte des Vlkermords durch Religionen immer schon bekannt waren. Der Rest wollte immer gerne alle rzte und Krankenhuser privat bezahlen und will sich als was Besseres und Erhabeneres fhlen. Das hrt sich dann nach illegalen rzten an, die gerne dicke Cash machen wollten, sich des ffentlichen Diensts und des Heilberufegesetzs entziehen. Sie sind dann nicht mehr GKV-fhig und nicht je mehr von Amts wegen der Kassenrztlichen Vereinigung angehrig. Der Teil wird unterschiedlich in verschiedene News viel spter noch hineingeschoben.

Ich bin nicht auf Facebook und Twitter hat mich gesperrt und uert sich nicht. TWITTER betreibt Pressezensur und Zensur, leitet auch mal @replies nicht weiter und Einiges wird gelscht, ohne den Urheber zu befragen, obwohl der nicht gegen geltendes Recht verstoen hatte und es kein Urteil gegen ihn/ihr gibt.

Die Speechbox ist wegen Gefahrenmeldungen speziell fr Dsseldorf samt Zeugenaussagen unten links eingebaut.

Eine Auswahl an Nachrichten, die die 00e Leserzahl voll haben. Alle Screenshots enthalten. Beliebte News in News aus der Presse

5100 Leser Update6 Der SPIEGEL Islam Pegida NSU CharlieHebdo & Schizophrenie & Psychiatrie Dsseldorf Kln
2700 Leser Update1 Ukraine - Hells Angels Foto von Reuters & RT.com & Rocker vs ISIS

berschrift Wort    bessere SuFu

Kein Aprilscherz : Es gibt ein E-Geld Gesetz - das nichts mit Euro zu tun hat

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Verffentlicht am : 01. Apr. 2017., 13:39:32 | Journalistin : Conny Crmer Ressort : Wirtschaft | Leserzahl : 400
| Unrated

Print |

  
Conny Crmer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann knnen Sie mehr ber mich erfahren.
Ich gehre zu den Kunden, die ein Konto bei einer Bank haben, die es nicht gibt. Ich banke bei der Dresdner Bank. Mein Krtchen tut so, es sei von der Commerzbank, aber die BIC ist die der Dresdner Bank DRESDEF00. Die Dresdner Bank gibt es eigentlich seit 2009 nicht mehr und ist auch bei der BAFIN erloschen. Auch bei der Postbank tut sich Erstaunliches auf. So was wie die Postbank Zahlungsdienste oder so was hnliches. Denn nicht da, wo Commerzbank oder Postbank drauf steht, ist wirklich die Commerzbank oder Postbank drin. Und so stie ich auf illegales Geld. Das E-Geld, das kein Euro ist.

Guckstu hier:


Die Post Zahlungsdienste GmbH ist eine ZAG 1a Absatz was-auch-immer-Firma

Kredite macht sie aber nicht mehr

https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/institutDetails.do?cmd=loadInstitutAction&institutId=123556

Deutsche Post Zahlungsdienste GmbH

Gattung:
E-Geld-Institut 

Fritz-Schffer-Strae 7 - 9
53113 Bonn
Deutschland



https://www.gesetze-im-internet.de/zag/__1a.html

Gesetz ber die Beaufsichtigung von Zahlungsdiensten (Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz - ZAG)

1a Zustzliche Begriffsbestimmungen fr das E-Geld-Geschft; Ausnahmen fr bestimmte E-Geld-Institute

(1) E-Geld-Emittenten sind: 1.die in 1 Absatz 1 Nummer 1 genannten Kreditinstitute im Sinne des Artikels 4 Nummer 1 der Richtlinie 2006/48/EG des Europischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 ber die Aufnahme und Ausbung der Ttigkeit der Kreditinstitute (ABl. L 177 vom 30.6.2006, S. 1), die im Inland zum Geschftsbetrieb berechtigt sind,

2.der Bund, die Lnder, die Gemeinden und Gemeindeverbnde sowie die Trger bundes- oder landesmittelbarer Verwaltung, soweit sie als Behrde handeln,

3.die Europische Zentralbank, die Deutsche Bundesbank sowie andere Zentralbanken in der Europischen Union oder den anderen Staaten des Abkommens ber den Europischen Wirtschaftsraum, wenn sie nicht in ihrer Eigenschaft als Whrungsbehrde oder andere Behrde handeln,

4.die Kreditanstalt fr Wiederaufbau,

5.Unternehmen, die das E-Geld-Geschft betreiben, ohne unter die Nummern 1 bis 4 zu fallen (E-Geld-Institute)

.(2) E-Geld-Geschft ist die Ausgabe von E-Geld.

(3) E-Geld ist jeder elektronisch, darunter auch magnetisch, gespeicherte monetre Wert in Form einer Forderung gegenber dem Emittenten, der gegen Zahlung eines Geldbetrages ausgestellt wird, um damit Zahlungsvorgnge im Sinne des 675f Absatz 3 Satz 1 des Brgerlichen Gesetzbuchs durchzufhren, und der auch von anderen natrlichen oder juristischen Personen als dem Emittenten angenommen wird.

(4) Durchschnittlicher E-Geld-Umlauf ist der durchschnittliche Gesamtbetrag der am Ende jedes Kalendertages ber die vergangenen sechs Kalendermonate bestehenden, aus E-Geld erwachsenden finanziellen Verbindlichkeiten, der am ersten Kalendertag jedes Kalendermonats berechnet wird und fr diesen Kalendermonat gilt.


(...)
(6) E-Geld-Agent im Sinne dieses Gesetzes ist jede natrliche oder juristische Person, die als selbstndiger Gewerbetreibender im Namen eines E-Geld-Instituts beim Vertrieb und Rcktausch von E-Geld ttig ist.

Auszug-Ende

In 1 des Gesetzes geht es noch um echtes Geld. E-Geld ist fiktionales Geld, das nur auf Datentrgern existent ist.

Hacking-Gefahren im erwhnten BGB 675 f

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__675f.html

(3) Zahlungsvorgang ist jede Bereitstellung, bermittlung oder Abhebung eines Geldbetrags, unabhngig von der zugrunde liegenden Rechtsbeziehung zwischen Zahler und Zahlungsempfnger.

Auszug-Ende

Achtung, frher mute immer das echte Geld hinterlegt werden oder in Goldwerten. Nun gibt es alle auf hackerwrdigen Festplatten sozusagen. Magnetstreifenkatastrophen. Deshalb bin ich anscheinend noch bei einer Bank, die es in Wahrheit nicht mehr gibt mit Services, die mit der echten Bank auch nichts zu tun haben. Die echte Bank firmiert anders und die echte Dresdner Bank seit 2009 gar nicht mehr. Sie war erloschen.

Lesetipps:

Update11 Bankenverband Problem mit Postbank1 Commerzbank4 & Dresdner Bank & Schadensersatz

Update5 Schuldnerverzeichnis - Korruption mit Privatwirtschaft & Schufa & SCHUFV & Facebook

Stadt-Sparkasse Dsseldorf insolvent & Betrugsmaschinerie plus 1 Mord & 8000 Pfndungsjahre

Update9 Postbank illegal? Call Center Babe? Bankenverband & Konsul Inkasso ohne Mandat

Update5 Schufa - illegale Datensammler AG & nicht betriebsfhige Banken & Bankgeheimnis




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der hchsten Leserzahl in dem Ressort Wirtschaft

Update13 Dsseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH
Update27 Vermgensauskunft & Helpster Holtzbrinck & AG Hagen nicht echt & SVDFJ RA & VSH
Update15 Faker Bankenverband EdB Sicherungsfonds & Postbank & Commerzbank & Deutsche Bank
Update2 Holocaust & Juden & deutsches Steuerrecht - Reisepass & Merkel's Antisemitismus
Update16 Illegale Call Center & Lindorff Inkasso mit falscher Generalvolllmacht der Postbank 3 & Schufa
Update10 Schuldnerverzeichnis = Forderungsverzeichnis - 0 Titel - Schufa SCHUFV BGB
Update16 Bafin Fake Ombudsmann Haftpflichtversicherung Betrger gothaer - ehemalige asstel
Update8 Illegale Datenbank der Fake Schufa & nicht betriebsfhige Banken & das Luftfahrtbundesamt
Update10 Stadt-Sparkasse & Gehaltsbetrug & 8000 Pfndungsjahre & P&O Ferries & Anwalt & Loverboys
Datenschutz Call Center Gefahr Data Mining & FTSE
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Wirtschaft

Update1 Achtung ! Inkasso ohne Vollmacht ist Inkassounternehmen verboten !
Achtung - Steuerberater drfen keine GmbH sein - sind im Verwaltungsrecht angesiedelt
Update15 BAFIN & BGB 267 & insolvente Landesbank Berlin & amazon Kreditkarten & Inkasso Real Solution & Klage
Kein Aprilscherz : Es gibt ein E-Geld Gesetz - das nichts mit Euro zu tun hat
Psychiatrie : Der Kontrollwahn der Marketing Leute und Stasi

 Leserbriefe & Gegendarstellungen posten, darauf clicken --- >>>>

Es gibt noch keine Leserbriefe


    Zufllig ausgewhlt
Es ist erstaunlich. Per SGB V, das Gesetz f

    Statistik
Artikel online
728
Gesamte Leserzahl der aktuell verffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
1938926
Anzahl Ressorts
14

Unique Zhler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies lschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crmer, copyright: 2013 - 2017
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro