Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kino DVD Musik TV
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien
» News aus der Presse
» Politik
» Reisen West BRD
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.





Aufgrund eines Software-Updates sind noch immer Umlautfehler sind nur in den Artikel-Intros auf den Übersichtswebseiten. In Einzelartikel (gesamte Story) und es fehlen einige Screenshots noch. Da die Suchmaschinen Bots, auch die von Google, sehr langsam sind, etliche Tage benötigen, trotz one days command, um die neuesten Inhalte von Achtung Intelligence zu crawlen, gucken Sie doch bitte immer auf der Homepage von Achtung Intelligence nach, um die neusten News und Updates zu lesen. Dankeschön. Google.com ist schneller mit neuesten Nachrichten als Google.de

Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben. Ressort Wirtschaft

100 Leser Update1 Achtung ! Inkasso ohne Vollmacht ist Inkassounternehmen verboten !
1500 Leser Link-Ergänzung ESTG - das Chaos mit der Scheinselbständigkeit - aufgeflogen

Überschrift Wort    bessere SuFu

Update10 Sicherheitshinweise für Stinke-Stadt Düsseldorf - Lörick - Heerdt & Umgebung - teilweise bundesweit

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 13. Jan. 2018., 14:00:55 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Terrorismus | Leserzahl : 37
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren.

Sicherheitshinweise für Düsseldorf - Lörick - Heerdt - teilweise bundesweit

Gibt es keine Updates an einem Tag, fallen diese Sicherheitshinweise aus Updates heraus, in den Bereich "Aktuelles" bzw. weiterhin im Ressort "Terrorismus" zu finden

Update9: 23. Januar 2018, 04.36 Uhr So nach Mitternacht. Irgendwie fühlt man sich wie mit Wasserstoffperoxid zugedröhnt. So unnatürlich hier im Haus Wickrather Str. 43. Danach gab es zu riechen, verschiedene Mahlzeiten des vergangenen Tages, Satay, Eiersalat und dann Kondomgeruch. Da denkt man natürlich direkt - schmieren die sich das Essen auf die Genitalien. Der Geruch von Pennerpisse und Gestank kamen hinzu. Auf dem Balkon riecht es nach der Sex-Mafia der Anis-Sextriebtäter, irgendwelche Vollfreaks von Ritterfrolleins aus Frankreich mit Verbindung zum Sozialgericht Düsseldorf, das ja bekanntlich im Sexperverso-Vierfachgerichtsgebäude auch ist. Da stinkt es oft eklig nach sämtlichen Geschlechtskrankheiten und Candida im Teppich. Naja, ich habe es zuerst gerochen. Die Anis-KO-Tropfen-Sexmafia startete vor über zehn Jahren und tingeln als Vielficker durch die Betten anderer - so deren Historie. Die sind Sextriebtäter. Dazu gehören Holocaust-Triebtäter und Pharma-Mafia. Gleichzeitig fingen die Russenweiber vom Team Kalashnikov an zu stinken, eine war angeblich mit einem Quast (berühmte DDR Kinderficker) liiert. Also deren Wäsche ist ein Problem. Die riecht nach Brackwasser, nicht je ordentlich sauber gespült und gewaschen. Eigentlich fing deren Wäsche an zu stinken, als Stinke-Staubsaugerleute mit viel Schimmel im Rohr anscheinend dort mal waren.
Ansonsten stinkt es weiter nach Pennerpisse und Ungewaschenen,aber die Nummer mit Satay und Eiersalat und Kondomen - muß ja ein Festmahl gewesen sein.
Auf jeden Fall, ist dieses Wohnhaus nur für Stinker geeignet. Die Eigentümer finden das total geil. Aber man weiß ja, der Tampon Geisel, sonst als Oberbürgermeister von Düsseldorf bekannt, steht ja auf so was. Er verkleidete sich doch mal als Zuhälter und Menschenhändler Wollersheim und eine andere Blondine war auf dem Foto zu sehen - seine Sexschnalle?! Eigentlich ging es mal um was Anderes, aber so ist das mit den Sexgeilen. Es ging nicht um Puff (Bordell), sondern um Erdgas-Entweichung aus Feldern und Bürgersteigen und poröse Kochgas-Leitungen.

 

Update9: 22. Januar 2018, 08.40 Uhr Da waren die Sicherheitshinweise gerade in Aktuelles, exakt genau rauchen die suchtkranken Nikotinschlampen. Wenn die nicht immer regelmä0ig einen aufs Maul bekommen, egal ob von Torsti Carsti Basti Benny Ulli Orbi oder Hundi, das ist also ein Hund dessen Frauchen drei Namen angibt im Aufzug oder auf dem Privatweg, weil sie als Autofahrende sowieso nichts wissen muß, auch nicht wie ihr Köter heißt. Hund hat schon wieder schlecht gefickt und geleckt. So was aber auch. Natürlich haben weder "Papa" noch "Ehemann" den Namen je gerügt oder korrigiert. Man stinkt lieber so herum, die Asiaten auch, der Rest liebt Kochgas, trotz null Gas-Anschluß. Rauchschlampen sind die ständig Ungefickten, denen man wirklich immer eins aufs Maul geben muß. Sie stehen oft auch vor Kliniken wie elitäres Dumm-Bums und stehen doch wirklich da wie Straßen-Strich-Lampen, die mal ordentlich eins in irgendein Loch bekommen wollen.
Es gibt natürlich zu denken, der Hundefuttergeruch nach einer Großbestellung - so überall auch auf meiner Wäsche in meiner Wohnung. Ganzkörper-Schlecki bei Nachbarn in Wahrheit?
Nikotin zerstört ganze Häuser, Brücken und Staudämme, aber die Huren der Zigaretten tun alles. Sie wollen verstrahlen, anstrahlen, egal welcher Snuff und Splatter auf den Zigarettenschachteln stehen. Sie stehen auf Nekrose, Morbidität, Nekrophilie, Krebs. Sie wollen wie die krebshirnkranken Kalashnikovs (eine angeblich vor einigen Jahren - andere Nachbarn) sich so herrlich weiter radioaktiv verstrahlen lassen. Ob das alles an Quecksilber-Amalgam Glühbirnen lag, weiß ich nicht, aber einige hier im Haus galten immer als Tierficker und gehören zu einer Sportschlampen-Szene - auch die der Psychiatrie an. Ich sage es ja, Marathonläufer - die ständig Hirneingerrissenen und Gehirnschütterungsleute oder Gesellschaftstanzfreaks. Bereits in der 9. Schulklasse fielen mir solche Tänzer negativ auf. Es ist kein Thema im Schulsport - nicht so wirklich. Sondern Tanzschule. Die sind echt da verblödet drin, meine Schulklassenkameraden. Die anderen, die mal ein Jahr Schule nachholen mußten, nahmen Drogen, andere rauchten. Tja, alle wollen nur vernebelte Gehirne haben. Irgendwem hinterherlaufen geht ja dann noch.
Der Rest wirkt wie Fickie Fickie mit weggebeamten Scheißegalern, als ob die alle noch im Schulmädchen-Report sind oder Anime Manga Quietsche-Sex (eigentlich eher Kinderfick entsprechend). Zwar nicht alle, aber so stelle ich mir das vor, was ich so alles an Drogen, Hormone, Zigaretten, Zigarren, Kotgeruch und Pisse und Gammelfleisch und Kuhdung und Methangas so wahrnehme. Die Eigentümer und Vermieter alles Perverse. Die beschweren es nicht, denen geht alles am Arsch vorbei.
Falls aus Sie in solch einem Haus leben sollten, falls sie wegziehen, lassen Sie den Vermietern ein Chaos zurück. Die stehen drauf. Die wollen es nicht je ordentlich heimelig schön. Die sind Sexperverse und Drogenfreaks.

Update8b: 21. Januar 2018, 17.07 Uhr Vor wenigen Stunden schrie anscheinend eine sprechbehinderte Person um Hilfe. Ort irgendwo Lörick-Seestern. Jemand fragte später, ob die Person verletzt ist, dann war ein Polizeiwagen oder Rettungswagen zu hören. Es klang aber alles unglaubwürdig, wie Scripted Reality. Realitiv kurz danach kam Person hier ins Haus mit Ekelstinkefüßen, die anscheinend mit Hormonen bestrichen sind. Stinkefuß-Sexfetischisten, so was kennt man in Düsseldorf und im Ruhrgebiet seit über 30 Jahren. Nur wenn es eklig stinkt, werden die geil.
Ansonsten ist dieses Haus ja sowieso bekannt, dumme Junkies zu beherbergen, die wirklich meinen Drogen könnten lindern. Ob die ein Fickie Fickie Verhältnis mit einem Arzt haben oder einer Person, die meint Arzt zu sein, ist wahrscheinlich. Die Apotheke Wickrather Str. war öfter als illegales Drogenoutlet ohne Zulassung bekannt. Für die sind Drogen und Psychopillen ein gutes provisioniertes Geschäft. Beschaffungskriminelle entgegen allen Gesetzen und entgegen SGB V 135a, gegen Amtsapotheken-Gesetze und alle Gesetze.
Man weiß ja sowieso, Junkies haben länger einen "Steifen", geht auch mit Psychopillen, da lachen viele medizinische StudentINNEN drüber. Knülle und dumm meinen nun mal so besser zu ficken, einen echten Orgasmus nicht je. Das ist alles meßbar.
Ansonsten sei gesagt, daß die meisten Männer sowieso nur immer Luschen sind. Feige Memmen, Heulsusen, ohne Mumm, die wären besser als Messdiener-Boys geeignet, damit die ordentlich vom Pfarrer eins in den Hintern bekommen. Das wollen die sowieso. Viele Männer sind verkappte Schwuchteln, weil die denken nur ein Mann bringt's. Das hat zwar was mit dem Schließmuskel zu tun, aber dafür sind die zu dumm.
Der Rest der Frauen, die sich gerne einen Klistier in den Arsch ohne Arzt schieben, ja auch da ist es ähnlich, echt unhygienisch und oft voller Parasiten im Po. Sie faseln was von jahrelanger oder monatelanger Umstimmungstherapie, teilweise über Jahrzehnte, anstatt mal ordentliche normale Joghurt (nicht immer linksdrehend) und Antibiotika zu nehmen, die auch gegen Parasiten wirken, danach andere Pillchen und nach einer Woche ist alles prima. Die Frauen beschäftigen sich nur mit ihrem Arsch und der Ehemann wollte lieber eine Schwuchtel sein, sagt es aber nicht. So ist es glaube ich hier auch mit diesen beiden Wohnhäusern und den Eigentümern.
Die Apotheke gilt seit Jahren, sogar Jahrzehnten in Schwerverbrechen, Drogenhandel und Menschenhandel übel involviert, es geht noch immer um das eigentliche griechische Restaurant - daneben wo der Arzt ist, der keine Kassenzulassung hat, weil er lieber gerne keine Luft in den Praxisräumen hat und palliativ macht und seine Ösi-Partnerin angeblich nicht die echte ist, sondern ein Fake Produkt von "Klinik am Südring" und lieber nur (vielleicht nicht mehr) das gewerbliche Metabolic Balance verkauft. Orthomolekular-Medizin, so heißt das medizinische Ding, ist gratis auf Kassenkärtchen, nein nicht EC-Karte, sondern GKV. Deswegen ist Kaiser's, das auch zum Wickrather Str. "Einkaufszentrum" mal gehörte, schreiend davon gelaufen. Alles Kranke. Deren einziges Manko war öfter mal "abgelaufene Ware" und die Fruchtfliegen in den Tomaten. Sie hatten echte Kühllager im Geschäft und einen echten Metzger. Aber die Bewohner und Anwohner des Grevenbroicher Weg 35 wollten lieber eine Art Privater Pflegeservice dort haben, der laut Webseite keinen 24-Stunden-Service anbietet. Deswegen ist der illegal. Doch dazu - irgendwann in einer langen neuen News.
Übrigens, die Tippsen-Trolls, die gerne sämtliche Gerichtsschreiben fälschen und sich selber ausdenken mit falschen Richtern, falschen Rechtspflegern, 92 GG kleine Gerichte dürfen gar nichts entscheiden, sie gibt es laut Grundgesetz nicht, weil sie schon im 2. Weltkrieg immer nur verblödete Tippsen-Trolls waren, die gehören zu den Online Vandalen. Gegen diese gibt es Resolutionen der Vereinten Nationen, "Cyberwarfare". Denen kann man ein Ticket nach Kuba "Guantanamo" mal endlich angedeihen lassen. Lesetipps:Update20 Dokumentenecht? Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Paraphe = Privaturkunde & Richter nicht je echt und Arzt-Fernsehserien - das Notprogramm für Kliniksex-Fetischisten und ADS-Kranke - Münchhausen-by-Proxy und Gesundheit - nach allen Regeln der ärztlichen Kunst vs Wissenschaft und Galerien in Arztpraxen

Update8a: 21. Januar 2018, 07.56 Uhr Wegen Sturmschäden und Erdbebenschäden und sonstigen Versicherungsschäden durch Wasser, beschädigte Wasserrohre, auch andere Häuser und Stadtteile betreffend. Bekanntlich gab es viele Eigentümer und Vermieter, die das Erdbeben von 1992 nicht ernst nahmen. Einige hielten das Erdbeben in der Nähe von Heinsberg, das bis Düsseldorf ausstrahlte, für eine Schizophrenie. Auch waren angeblich Psychiater die Ursache, etliche wissen nicht, daß Menschen mit einer Nase riechen können, also Psychiater wollen Gerüche nicht wahrhaben. Das macht solche Psychiater und Pfleger psychotisch mit normalerweise automatischen Berufsverbot für Psychiater und Pfleger. Stattdessen machen sie dieses andersherum.
Für Wickrather Str. 39 / 43 wurden keine Experten wie Baugutachter und Statiker und Elektriker besorgt, die sämtliche Schäden durch das Erdbeben begutachten und offiziell mithilfe von Versicherungsexperten reparieren. Zu berücksichtigen wäre auch der Grundwasserschutzbereich gewesen, denn die Häuser liegen im Bereich des Umweltamts Düsseldorf. Weiter weg vom Rhein ist bei den Pflegeheimen der AWO oder Lebenshilfe e.V. für Behinderte die untere Wasserschutzbehörde zuständig. Auch da gibt es eine Meßsäule.
Ähnliches passierte beim Pfingstmontagssturm 2014. Eine offizielle Begehung und Begutachtung der Schäden durch Versicherungen, Elektriker und Installateure gab es nicht, auch nicht durch Statiker. Ebensowenig nach Gewitterschäden. Beim Sturm - zehn Jahre genau nach Kyrill, befragte wieder keiner, also der Sturm vom 18. Januar 2018. Tatsächlich wackelten die Rohre im WC-Raum, die anscheinend in einem Metallkastenbereich hinter den Kacheln stecken. Ich selber machte auf den bedenklichen Klang vor dem Sturm einen Sanitärfachmann aufmerksam, der einen anderen Schaden behob. Während des 18. Januar 2018-Sturms Friederike wackelten die Abflußrohre unter dem Badewannen-Abfluß. Es hörte sich so an, als ob unter dem Haus ein riesiges Meer sei, und deshalb würden die Rohre, die innen liegen, ohne Fenster so wackeln.
Aber es fragte ja wieder keiner. Die Eigentümer samt Vermieter sind also in dem Funktionsbereich nicht geschäftsfähig oder sind Verbrecher, weil die meines Wissens nach, nichts melden, nichts rügen. Das betrifft auch die Rampen, Schrägen bei den Treppen zu den beiden Häusern. Es fehlen Handläufe und die Schrägen sind illegal. Rollstuhlfahrer haben keine Zugangsmöglichkeit in Wahrheit, auch nicht zum Zahnarzt. Dasselbe Problem haben Rollatoren-Fahrer.
Ich selber brach mir deswegen bereits einen Wirbel, es war allen egal, sogar meinem Vermieter. Auch andere verletzten sich schwer, die anscheinend ebenso jahrelang bedroht und überfallen worden waren mit KO Tropfen.
Die Eigentümer samt Hausverwaltungen waren allesamt also eher perverse Sadisten. Ein verrückter Bewohner oder Eigentümer, der Doppelgänger hat (der böse Bruder, böser Verwandter etc) begradigte einzelne Steine auf dem Privatweg. Nichts je entsprach den Hygienebestimmungen von Münzwaschmaschinen und Münztrocknern, die bei Nutzung von Mietern der Gewerbeordnung entsprechen müssen und den Hygienebestimmungen.
Ebenso strahlen sämtliche Medikamente, Narkotika und sonstiger Gestank des Zahnarztes Wickrather Str. 39 so dermaßen an die Türe des darunter liegenden Schwimmbads, dass man sich wie narkotisiert fühlt. Früher war der Chemie-Gestank zwar auch furchtbar, aber nicht so drastisch.
Es gab anscheinend schon immer von allen Doppelgänger. Die Eigentümer, Vermieter und Bewohner betrieben anscheinend hier schon immer Bürgerkrieg und Weltkrieg.
Während es 1992 Erdbebens gab es auch bedenkliche Rüttelbewegungen in Kellerräumen in mindestens einem Haus der Corneliusstr. Der Kellerboden vibrierte wie auf der Kirmes in einem Schaustellergeschäft, wenn der Boden so hin- und herwackelt und man muß darüber gehen. Hier in diesem Haus gibt es auch seit einiger Zeit solche sanfte Rüttelbewegungen auch in der 7. Etage, wenn jemand im Haus deren Wohnungstüre schließt.

Update8: 21. Januar 2018, 01.19 Uhr Seit fast einer Stunde Ekelgerüche wie von einem arabischen Ekel-Metzger Wickrather Str. 43 riechbar. Vorsicht, der Geruch setzt sich gerne auf Bekleidung nieder, teilweise sogar mit einer Art Rotwein-Pilz-Sauce. Hygiene und gesunde Ernährung müssen in anderen Wohnungen nun massiv erhöht werden.
Das Fleisch riecht oft wie Gammelfleisch aus einem Ekelviertel importiert. Einige lieben vielleicht abgehangenes Faufleisch. Es wird vom Geruch her aktuell anscheinend mit einer Art Gewürzen aufgebessert, um dieses für den menschlichen Verzehr anzubieten.
Gerüche landen immer davon in der Bekleidung, dito Fleischsud, Brühe und Sonstiges. Auch gehen die Gerüche davon durch Wände und Fußböden hindurch in andere Wohnzimmer des Hauses, Küche, Badezimmer, Schlafzimmer. Dieses Wohnhaus hat 32 Wohnungen.
Die Täter sind eventuell absichtliche Verbreiter von BSE und weiteren durch Gammelfleisch verursachte Erkrankungen. Auch Vermieter und Wohnungseigentümer scheinen auf große Stinkereien zu stehen. Einige Gerüche wirken auch auf der Straße und in der Natur so, als ob diese von unterirdisch hervor stinken. Dies betrifft sowohl Bürgersteige, Natur, als auch Rheinwiesen am Dominikus Klinikum (Heerdter - Dominikus)


Update7a: 20. Januar 2018, 17.05 Uhr Vor ca. 20 Minuten bellte zuerst ein Hund, dann gab es einen Schuß oder zwei aus Waffe unbekannt. Danach bellte der Hund wieder. Hörbar in Lörick, Nähe Seestern.
Unglaublich, heute nicht nur Doppelgänger bzw. ähnlich Aussehende, sondern über 21 Gebinde Volvic à sechs Flaschen bei netto an Ausländer verkauft, einem Paar oder sie kannten sich. Eine normale Haushaltsgröße ist das nicht. Ansonsten hier Wickrather Str. 43, Gerüche von den unterschiedlichen Geschlechtskrankheiten-Gerüchen aus den Mülltonnen Wevelinghover Str., das erste hohe Haus, wenn man die Straße reinfährt und eine aus den Mülltonnen der Beamtenbaugenossenschaft.
Ich hatte Blutgerüche von unbekannt auf meinem Sweatshirt, die Gerüche schwirrten im Kleiderschrank, Postklau ist auch mal wieder zu bemängeln. Ansonsten wirkt die Ausländerzahl irgendwie unsinnig hoch. Zu berücksichtigen ist, daß laut DDR Strafgesetzbuch, das noch immer gültig ist für die DDR, die Ossies eigentlich nicht hier leben dürften, und viele andere Ostblock-Länder sind EU . Ich glaube, also ich weiß davon, der ganze Hickhack wegen Syrien ist künstlich und Fake. Es war mal eine Anstachelung von einzelnen Söldnern und Hollywood und etlichen Journalisten - mehr nicht. Bei den Taliban, ging es auch eigentlich bzw. wegen Afghanistan um Nichts. Deren Drogenbusiness wurde wegen des kanadischen Cannabis-Handels mit Pharmafirmen gestört und der Rest läuft noch immer gerne mit Burka und Kopftuch auch in Deutschland durch die Gegend. Ansonsten scheinen die Türken und Kurden von Deutschland aus gegen ihre Heimatländer, obwohl sie hier in der BRD wohnen, ständig zu unterminieren mit wirklich peinlich wirkenden Demonstrationen. Ja, geht doch nach Hause. Noch immer bedenklich und nachdenkenswert, wenn Nachbarn ihren Auszug aushängen, aber dann nur innerhalb des Wohnhauses Wohnungen tauschen. Andere wollen erst in Zukunft wegziehen, sind dann aber sofort verschwunden, andere ziehen ohne Aushang ein und ohne Ankündigung der Eigentümer. Denen ist ja anscheinend alles scheißegal. Anscheinend alles Illegale.


Update7: 20. Januar 2018, 08.18 Uhr Da der Oberbürgermeister Geisel, der ebenso wie OB Erwin als Psychopath gilt, nun mal gerne sich Karneval als Zuhälter Wollersheim verkleidet mit seiner "Schlampe" Sophia (DDR), ist Düsseldorf primär für Prostituierte und Menschenhändler geeignet. Beide wollten immer nur eine Menschenhändler-Stadt und Bordellringe erschaffen mit Holocaust-Psychiatrie. Alle sind primär an Dummen, Dusseligen und Drogen interessiert und Starksäufern, die gerne auf mondän tun, die schickiemickie über Golfbahnen wetzen, aber in Wahrheit immer nur Perverse sind und waren. <
Das Niveau der Stadt ist Kinderbordell, Kannibalenszene, Sauforgien, Entführungen, Pharma-Mafia und Inzest, wobei Inzest sowieso ganz Deutschland betrifft.
Außerdem kann man nicht davon ausgehen, daß Eltern echt sind, wenn diese einen DNA-Test verweigern. Das Stadtteil Lörick gilt besonders wegen Ostblock-Leuten und DDR-Leuten als Fickie Fickie-Gegend und Pharma-Mafia. Man darf ebenso nicht davon ausgehen, daß es die echten Personen sind.
Hier im Haus stinkt es oft nach Lagerfeuer, evt. Geruch von Kamin Wickrather Str. 1 oder hier, als ob man den ganzen Tag und Nacht am Lagerfeuer gesessen hätte. Dreckige Luft mit viel Ruß geilt die Bewohner auf. Sie mögen es dreckig, egal ob mit Kamin, Rußvergiftung, Nikotin, Drogen, Geschlechtskrankheiten, Kochgas. Hauptsache dreckig, auch Kot und Urin.
Da einige anscheinend Berliner sind, gehören diese eventuell zu der Menschenhandelszene "Berolina" die dortige Scripted Reality Polizei-Mafia oder zu den Pissern von G20 Berlin. Die Berliner lassen gerne wie dumme Köter überall ihre Urin-Markierung nieder und sind also keine Menschen. Einige wollten nur in Hundezwingern leben. Ob die sonst wie das ehemalige Landeskriminalamt sonst nur wie Hunde leben und diese ficken, ist wahrscheinlich.
Allgemein steht die angeblich echte Presse primär auf Party, Suff, Dummschwätz, Drogen und Psychopharmaka. Auf Wahrheit und Gesetze nicht je. Die wollen lieber nur mal dumm rumstänkern - die anderen lieber stinken. Gestank wie im Kriegsgebiet geilt die auf, da kommen vielleicht einige her - da wollen sie bitte auch örtlich wieder hin. Ansonsten ist Vieles DDR-Mief mit DDR-Polen-Fickszene mit Ostblock-Mist anscheinend. Hier ist aber NRW, Düsseldorf, nicht je das Kack-Berlin. Alle Bürgermeister der Stadt Düsseldorf waren ein Stück Scheiße. Hauptsache Alkohol, Drogen, Karneval, Pyschopharmaka und Menschen verschwinden lassen. Ehrlich war Düsseldorf nicht je. Sie war immer nur für Dumme und Dusselige da und für Christenfreaks, die samstags um 07.00 Uhr deren olle Glocken läuten lassen. Es ist eine Scheinheiligen-Stadt. Die Stadt ist Total Fake, Total Fail.


Update6a: 19. Januar 2018, 20.50 Uhr Im Wohnhaus Wickrather Str. 43, wird illegal mit Gas anscheinend geheizt oder gekocht. Aus dem Küchenabfluß kommen Gasgerüche hoch. Dieses Haus ist KEIN Gashaus. Hier wird nur alles mit Strom gemacht. In der Nachbarschaft gibt es noch Gas-Häuser. Dieses Haus nicht. Auch scheinen Nachbarn ständig zu grillen, sodaß der Ruß auf der eigenen Haut riechbar ist und auch in der Bekleidung. Eventuell ist kein Schornstein seit Jahren je vom Schornsteinfeger gereinigt worden. Die Nachbarn verkohlen dabei, sind sehr wahrscheinlich angeheuerte Vandalen, die ebenso öfter den Geruch von verbranntem Menschenfleisch verursachen - so riecht es jedenfalls sogar, wenn man den Fußboden putzt. Wer von diesen zu einer freiwilligen Kannibalenszene gehört, ist mir unbekannt. Tatsache ist, jeder von ihnen hat Doppelgänger. Angeblich wurden einige mal von missio e.V. ein bekannter Menschenhändlerring, der auf katholischer Hilfsverein tut, angeheuert oder aus dem Kreis involvierter Personen. Auch dort geht es um Doppelgänger, falsche Identitäten und Triebtäterei und das seit mehr als dreißig Jahren. Zahlreiche Menschenhändler und Triebtäter sind bekannt. Brand ist anscheinend für viele Nachbarn sehr wichtig, die so verblödet oft wirken, weil sie einen physischen Burn Out nicht von Feuerwehr unterscheiden können. Sie sind Brandgas-Süchtige, Zigaretten-Süchtige, Grill-Süchtige und lieben den Geruch von Angekokeltem. Grundsätzlich ist allen irgendwie alles scheißegal. Öfter riecht es nach Zahnmedizin evt. mit Narkotika. Anscheinend sind die beiden Wohnhäuser Wickrather Str. 39 - 43 primär für Junkies, Geschlechtskranke, absolut Volldumme und Personen mit falscher Identität geeignet, die ein Leben lang nicht anders waren. Den Eigentümern ist alles egal. Die leben lieber in ihrem Kokon des Abgeschirmten, anscheinend waren diese auch nicht echt. Sie sind Null Bocker. Ihnen geht alles am Arsch vorbei und ich habe mal wieder eine Grill-Ruß-Vergiftung.

Update6: 19. Januar 2018,14.43 Uhr, Wevelinghover Str. eine der hohen Häuser, ekliger Damenbindengestank wegen nicht genügend belüfteter Vagina in dem stinkenden Müllcontainer.
Straße zum Sonnendeck, Freibad, in Nähe der blauen Containern, aber Fußweg, roch es vorhin eklig nach Sauna und einige Schritte weiter nach Miesmuscheln, die sich in den oberen Backenzähnenbereich letzter Backenzahn, Weisheitszahn vom Geschmack her niederlegen. Gerüche kleben teilweise an einem.
Das kleine Brückchen Löricker Yachthafen ist noch immer überflutet. Die Entchen in dem See sitzen auf Baumstämmen. Nur der Fischreiher schwamm im See.
Nachbarn stinken nun öfter wie Kinderwindeln. Mehrfach vor wenigen Tagen Babygeschrei zu hören. Wessen Kind, ist unbekannt, da die Asiaten nebenan anscheinend wechselnde Bewohner sind. Auch riechbar sind Zäpfchen. Kotgestank auch aus anderen Wohnungen wahrnehmbar, sowie Raucher. Eventuell sind andere Nachbarn auch Opfer vom Damenbindegestank aus der Wevelinghover Str., vor einigen Tagen roch eine Mülltonne der Beamtenbaugenossenschaft heftig nach einer anderen Geschlechtskrankheit auf einer Damenbinde. Das riecht man. Oft liegt die Problematik an einer Gemeinschaftswaschmaschine, die nicht je hygienisch ist. Ich selber bekam mal ein Verbot eines Arztes solch eine zu nutzen. Die hiesigen Hausverwaltungen und Hausmeister sorgten nicht je für Hygiene und ignorierten alle die eigentlich pflichtigen mikrobiologische Untersuchungen sowohl der Waschmaschine als auch alle Nutzer. Auch Vermietern war alles egal.
Düsseldorf ist nach wie wie eine Insolvenzbetrüger-Stadt. Sie ist strafrechtlich in Wahrheit zu belangen, bzw. die Täter. Es gibt einige des Gesundheitsamts, Abteilung Psychiatrie, die halten Opfer von Tariflohnverweigerern und Opfer von Gehaltsentzug für Schizophrene. Man würde sich selber wirtschaftlich schaden, wenn man Gehalt bekommen möchte. Denn jeder soll anscheinend nur die Grundsicherung und Sozialhilfe bekommen, anscheinend je nach Tariflohn nun mal keine 5.000 Bruttolohn im Monat, sondern nur diese Summe als Sozialhilfe vom Staat und diese Summe nur insgesamt im Jahr. Deshalb entpuppte sich die Stadt Düsseldorf als Insolvenzbetrüger, strafrechtlich, auch internationaler als Schwerst-Triebtäter und Gehaltsbetrüger im mehreren Millionenbereich.
Falls einige Nachbarn hier im Haus Windelerwachsene sind im Auftrag einer Domina, die Windelsklaven sollen bitte nur im 24/7 Bordell leben. Dankeschön.


Update5a: 18. Januar 2018, 09.59 Uhr Akute Sturmwarnung der Stadt Düsseldorf.
EILMELDUNG! Schüler sollen bis 10.30 Uhr abgeholt werden oder bis Ende der Sturmlage in den Schulen verweilen. Eltern haben selbstverständlich die Möglichkeit, ihre Kinder jederzeit in der Schule abzuholen. Hoch des Sturms wird ab 11 Uhr erwartet. Eine Stärke ähnlich des Sturms Kyrill im Jahr 2007 ist zu erwarten. https://www.duesseldorf.de/aktuelles/news/detailansicht/newsdetail/sturmwarnung-schueler-sollen-abgeholt-werden-oder-in-den-schulen-verweilen.html

Update5: 18. Januar 2018, 05.40 Uhr Gehen Sie bitte davon aus, daß KEIN Gericht in Düsseldorf echt ist. Sie sind primär "Ruf-mich-an-Schlampen" einer Call Center Babe Mafia. Sie lieben vom Niveau und Benehmen her nur so was wie "Frauentausch" und RTL2 und die Scripted Reality Mafia. Sie leiden an einem "Me-Too"-Wahn, der nichts mit Sex zu tun hat, sondern daß Psychopathen auch gerne mal Richter und Schreibkraft spielen wollen. Oft meinen diese, das sage ihnen alles der Computer, denn Richter müssen nicht je unterschreiben, weil das alles nur ein Computer macht.

Das heißt im Idealfall, arbeitet ein Computer mit neuronalem funktionsuntüchtigen Netzwerkchips wie ein Arnie Schwarzenegger in Terminator oder die humanoid aussehenden Lebensformen wie in den Remakes von "Kampfstern Galactica" und die Zylonen. Ursprünglich waren die Zylonen Blechkisten, fast in Anlehnungen an den Gießkannen-Mann (Zinnmann) von Wizard of Oz. (Zauberer von Oz) Im Übrigen, reden fast alle Anwälte nur Blech, wären laut BRAO § 1 ein Organ der Rechtspflege und echte Richter habe ich nicht je getroffen. Ansonsten wirken alle wie eine Alternative Szene aus einem Müsli-Laden. Kennen Sie ja, unbehandeltes Zeugs, voller Pilze - Psychedelika. Der Rest will Gesetze nicht je wahrhaben, sondern auch mal au die Pauke hauen und ist anscheinend aus einem Frührentnerheim entlaufen.

Die Polizei, seit Jahrzehnten bekannt, ist nur ein dummer Bulle. Das Ordnungsamt ist kein Amt, sondern oft Privatpersonen in Uniform. Eine Alternative Scharia Polizei Szene sozusagen. Das Niveau ist sonst Drogen, Psychos, Euzis und Nazis mit gigantischer Dysfunktion der Synapsen. Unterbelichtetes Pseudopersonal einer Sonderschulszene ohne Schulabschluß. Im besten Fall Quecksilber-Vergiftete durch die mittlerweile mal wieder verbotenen Quecksilber-Glühlampen. Das Vierfachgerichtsgebäude ist mir vom Geruch persönlich bekannt als Auffangstation von stinkenden Straßenschwalben, es stank primär nach Menschenhandelszene, Drogen und Geschlechtskrankheiten. Die Oberbürgermeister der Stadt stehen auf solche geilen Gerüche. Der Rest spielt nur eine Gesetzes-Vampir-Roben-Show und wollte berühmter werden als die Hobby-Salesch und der Hold mit ihren angebenden Richtershows. Mal Star sein wollen. Ansonsten gibt es hier die echte oder ähnlich aussehende "Klinik am Südring"-Mafia. Bereits vor Monaten gesichtet einige Darsteller oder Doppelgänger in Lörick und Heerdt. Einige galten mal als wirklich echte Ärzte mit anderen Namen hätten aber getauscht. Falsche Ärzte sind ambulante niedergelassene.

Darüberhinaus meint das Amtsgericht Hamburg-Altona - das für Hamburg zuständig ist, auch für Mecklenburg-Vorpommern zuständig zu sein, will Forderungen für Berlin eintreiben lassen, ohne Vollmacht von einem angeblichen Schuldner aus Düsseldorf. Die Nordlichter sind ja noch dümmer. Ein neuer Szene-Dreh für "DitisBerlin" oder die Scripted Reality Polizei. Schnuckelchen der älteren Lesben- und Schwulen-Generation in Hamburg. Update17 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Amtsgericht Hamburg - Real Solution & Klage 2



Update4: 17. Januar 2018, 18.53 Uhr Heute Greifweg, bei dem Bau-Watch mit deren Rundkamera, Gestank wieder mal nach massiven Handtuch-Fasern aus der Kochwäsche unterirdisch, so wirkte es mit anderen Chemikalien. Solch ein Trockengeruch, der einem fast den Atem verschlägt, kann an Abgasen wie Auto-Abgasen liegen, die in der Wäsche quasi kleben, evt. Kohlenmonoxid dabei. Tipp: Wäsche immer erst kalt waschen, auch Kurzwäsche, weniger als eine Stunde - oder nur zuerst kalt spülen, danach erst die Heißwäsche. Ideal ca. 30 Minuten kalt waschen bei einer großen Waschmaschine.
Die Nacht hier Wickrather Str. 43, wirkte es wie verbranntes Gehirn, als ob entweder jemand dort von Blitz getroffen worden ist oder überfallen worden war mit Elektroschock. Auch waren echt oberkreischmäßig irgendwelche Ekelhormone von Männern im Haus, Gestank neu, was Widerwärtiges. Andere stinken wieder nach Geschlechtskrankheiten und Stinke-Damenbinde. Ursache kann zwar eine Allergie sein auf die Damenbinde, Luftmangel oder echte Infektion.
Ebenso wieder irgendwelche medizinische Salben wabern durch die verschiedenen Etagen als Geruch und verklebt auch frisch gewaschene Wäsche. Dies betrifft auch leider Wäsche im Kleiderschrank.
Bedenklich wurden die letzten Tage und auch heute, vorhin, wieder anti-Insektenspray gerochen. Es ist unbekannt, ob Asiaten oder andere Reisende die Insekten mit eineschleppt haben. Es roch letztens nach New Orleans. Ich war da mal geschäftlich, der Geruch ist dort typisch in einer bestimmten Gegend.
Ältere Updates nur im langen Text.

Update3: 16. Januar 2018, 18.33 Uhr Wickrather Str. 43, der Aufzug stank heute wie ein alter Raucheraufzug. Er roch identisch mit echten Zügen der Bahn, Raucher-Waggons und zwar innen, wo die Ausgangstüren sind, also zum Gleis, aber innen. Viele Bewohner gelten seit Jahren als TriebtäterINNEN, einige evt. bezahlte von Hadi Teherani GmbH und anderen Iranern.
Auch der Flughafen Düsseldorf gilt seit Jahren als unterminiert. Ständig läßt der Flughafen Flugzeuge trotz Schlechtwetter, Gewitter, Hagel starten. Das war früher nicht je erlaubt. Auch die Flugstart-Routen entsprechen nicht der Norm und werden bei Schlechtwetter oft falsch überflogen. Mehrfach sind trotz Starkgewitter und Hagel heute Flugzeuge dadurch geflogen.


Update3: 16. Januar 2018, 00.53 Uhr Man hat so das Gefühl, Nachbarn schütten starke Säure in deren Klo, oder andere verwechseln Sanitärreinigung mit Sanierung. Auf jeden Fall stinkt es oft nach Hundefutter, als ob die Nachbarn aus der LKA Hundefickschule kämen. Es hieß ja so, daß mindestens eine Wohnung von solchen Leuten bewohnt sei. Auch hätte dies mit der Kelly Family zu tun und marathonsüchtigen Therapeuten, die jeden etwaigen Konkurrenten mithilfe von Drogen ausschalten wollen, auch wenn derjenige nicht je ein Läufer war, sondern eine Teppich namens Läufer in der Wohnung mal hatte. Der Rest benimmt sich so wie es riecht, wie ein ätzendes faules, immerhin nicht nekrotisierendes Fickfleisch. Monate zuvor hatten wir bekanntlich die Eiter-Pflaster-Fans, sodaß andere Wohnungen nach Sepsis und Eiterpflaster stanken, auch auf eigener Bekleidung war der fremde kranke Geruch riechbar. Dies galt mal als Loveparade Verbrechen. Der Hausverwaltung war alles egal, den Eigentümern auch. Die sind "satte". Die haben es ja, es interessiert die auch nicht. Gelangweilte Erben oder inselbegabte Neureiche oder wer auch immer.
Die Polizei ist ja auch nicht echt. Sie ist ein Abbild der Scripted Reality dummen Bullen, die Psychiatrie als ihre Kliniken bezeichnen. Pflegefälle spielen - sind - also Polizisten. Hauptsache Dussels in Düsseldorf, die Stadt der Trottel. Um echte Morde ging es auch. Wurde die Leiche in Säure aufgelöst, wo ist der verschwundene Kö-Millionär. Auch dort aktive Beteiligte sind mit diesem Wohnhaus verstrickt.

Update2b: 15. Januar 2018, 11.25 Uhr Für das Wohnhaus Wickrather Str. 43 gilt nach wie vor, sie müssen primär besser ein alter Mann sein, der auf Pennerpisse-Geruch riecht oder wie ein Eber und Sie müssen Spaß daran haben, Häuser und das Grundwasserschutzgebiet mit ihrem Gestank zu zerstören. Bekanntlich gibt es in zahlreichen Supermärkten und Drogerien solch ein Personal. Sie stinken so, als ob sie sich ständig in die Hose scheißen oder bepissen und in ihrer Pause raucht das Personal Drogen. Es gibt vieles solches Personal in Düsseldorf. Und wenn es keine Drogen sind, rauchen sie trotzdem für alle, also auch Kunden, stark riechbar. Deren echte Firmenleitung ist es immer scheißegal eigentlich. Eventuell mochten die Täter schon immer gerne Kot und Schmierinfektionen und lebten vielleicht in speziellen Heimen. Sie müssen auch davon ausgehen, daß etliche Personen, sei es Personal oder zum Beispiel normale Nachbarn in Wahrheit nur so aussehen wie, Doppelgänger, manche ähnlich wie Drillinge.

Update2a: 15. Januar 2018, 08.35 Uhr Die Nachbarn in der asiatischen Wohnung nebenan strahlen ab - entweder Verstrahlung oder anders wie letzte Woche die Rückseite des Neubauteils der Schön Klinik Düsseldorf.
Anscheinend wohnen Personen aus dem Ostblock auf der Wevelinghovener Str. und fahren oder andere Ekel-Abaspups-Autos. Stinkt gen Himmel.
Hier Wickrather Str. 43, Küchengestank wie zuvor gefickter, dann geschlachteter und verwursteter Hammel, wie das manchmal in der Nähe des Restaurants Comtessa stinkt. Hier mit einem Mix aus Hundefutter dazu und Ostblock-Wurst.
Der Gestank von Kotstein und Ekel-Altkot wabert überall durch das Wohnzimmer, teilweise Schlafzimmer, in der Küche unbekannte Katzenpisse oder Kater-Markierung. Comtessa-Geruch primär im Klo-Bereich. Das Wohnzimmer ist durchzogen mit Altkotgeruch und alter seniler Oma. Achtung, einige Gerüche stammen nicht unbedingt von unmittelbar nenbenan, über oder unter, manchmal Etagen darunter, aber links oder rechts davon. Haus ist wahrscheinlich komplett durchzogen mit E. Coli, EHEC und Legionella und zahlreichen anderen Erkrankungen. Anscheinend sollte man grundsätzlich nicht unterschiedliche nicht-Westeuropa Nationalitäten in einem Wohnhaus wohnen lassen. Das paßt geruchsmäßig total nicht. Raucher sollten grundsätzlich nur in einem eigenen Haus wohnen.
Anscheinend gab es seit Freitag Brandgeschehen oder ähnlich im Haus, eine Strumpfhose wirkte so gräulich.



Update2: 15. Januar 2018, 02.49 Uhr Wickrather Str. 43, Gerüche von Urin-Grundwasser waberten gestern Abend durch die Wohnungen. Oft war dies früher durch Durchbruch von Grundwasser irgendwo im Haus oder Wasserrohrleitungsbruch begründet. Auch andere Gerüche von den Rheinauen drangen in das Haus, eventuell durch Fußgänger und Bewohner ein. Das Wohnhaus läßt oft Gerüche von Bewohnern oder Besuchern, die unten im Erdgeschoß das Haus betreten in alle Wohnungen gelangen. Dasselbe betrifft auch verschiedene Kabelschächte auf dem Privatweg.
Gerüche von Wursträucherungen gelangen ebenso in andere Wohnungen. Auch wieder vorhanden der Geruch von Kreide und Zahnpasta-Zahncreme-Zahnbürste-Reste.
Auch Fischgeruch war wahrnehmbar, als ob Nachbarn nachts fischen täten oder der Geruch von einem Teil der überfluteten Rheinauen am Landhaus Mönchenwerth drang vorhin ins Haus.
Es gab bereits Jahre zuvor dem Brand des "Grenfell Tower" in London, angeblich Verbindungen zu Personen hier in den beiden Wohnhäusern Wickrather Str. 39 / 43, Düsseldorf. Es ging einerseits in Wahrheit um die Atttentatsplanung und Brandstiftung auf das alte historische Schiff "Cutty Sark", das im Trockendock von Greenwich lag. Attentäter bezogen sich dabei gezielt auf einen "Bar-Spiegel" mit der Cutty Sark auf dem Spiegel, der bei mir in der Diele hing. Trotz Ermittlungsanordnungen, hatte keiner Lust. Den Engländern war es ebenso scheißegal. Das geht auf ca. 2004ff zurück und davor.
Es ging dabei auch um Verbrechen aus den Ostblock-Ländern und aus Fankreisen des britischen Sängers Robbie Williams. In Sachen Grenfell ging auch um multiple Verwechselungen, aber auch Attentate gegen verschiedene dortige Bewohner, die eventuell mit Journalismus und Musik zu tun hatten und wegen eines sichtbaren Tennisplatzes.
Es wurden auch verwechselt Grenfell, Greenwich und grünes Moos, was da so öfter in Blumenkästen, Wiesen etc wächst.



Update1c: 14. Januar 2018, 17.46 Uhr Vom Hochwasser gibt es noch immer "Teiche" auf den Rheinauen und woanders, teilweise hochgepreßtes Grundwasser oder / und Wasser vom Rhein. Hinter dem Landhaus Mönchenwerth, Straße hoch zum oberen Rheindeich, roch ein Teil der "Seen" fischig. Dieser Geruch war auch kurz nach Unwetter Anfang 2018 in der Luft zu riechen und auch in einigen Toiletten als Spülwasser, Wohnung Wickrather Str. 43.
Wickrather Str. 43, Gerüche vom Essen und Küchengerüche ähnlich einer Großgastronomie wabern vom Treppenhaus in Nachbarswohnungen oder andere Etagen in die Dielen anderer Wohnungen, als ob man selber eine asiatische Großküche betreiben täte. Zuvor und zwischendrin stinkt es nach Hähnchen, das jedoch Blähungen verursacht, nach Chips aus anderen Wohnungen und teilweise wabern Gerüche von Drogen in Schlafzimmerbereiche.
Die Badezimmer bieten wieder unterschiedliche Gerüche von Hundefutter, Stark-Alkohol, und als ob jemand wieder Cremes oder Salben auf Textilien geschmiert hätte, die jedoch vom Geruch dann auf Textilien in Handwäsche sich niederschlagen - wie eingecremte T-Shirts sozusagen.

Update1b: 14. Januar 2018, 10.51Uhr Vorsicht in Wickrather Str. 43. Die suchtkranken Raucher verpesten durch die Wohnungswände und abgesunkenen Fußboden durch die tonnenschwere Schottersteine unter den nicht verfugten Balkonfliesen andere Wohnungen und Balkone. Raucher kriegen damit ihren Steifen weg. Andere auf der anderen Hausseite berauchen gerne den Schwarzschimmel im Badezimmer, sodaß auch der wieder woanders quillt. Ähnliches betrifft die Schwarzschimmel Staubsaugerraucher, die damit Geschlechtskrankheiten und weitere Erkrankungen im Haus verbreiten und vor einigen Tagen Passanten auf dem Niederkasseler Lohweg. Raucher sind besonders erfreut an Kurzschlüssen in ihren eigenen Wohnungen, durchbrennende Lampen und Implosionen von elektrischen Geräten. Die Schwarzschimmel-Leute und Rauchbrandvergifter verursachen eine Art Körpersteifigkeit, die andere Nachbarn mit Polio-Erkrankung verwechseln, die dann Polio "Schluckimpfung ist süß" im Haus versprühen. Dann gab es noch die Influenza Viren Versprüher. Einige wissen anscheinend noch immer nicht wie deren eigenen Hunde heißen. Frauen wissen, was das normalerweise bedeutet: Der Mann war ein schlechter Fick. Den Eigentümern und Vermietern ist das egal, sie sind alle primär auf Vandalen-Niveau in dem Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf. Grundsätzlich kann man von Vandalismus und Ekel-Suchtkranken ausgehen, wenn Tierhalter rauchen, dem Rest ist alles illegal scheißeal, deshalb riecht es oft auch nach Scheiße hier und Shit und Gülle. Anscheinend gibt es Hausbesetzer, die in Wahrheit keine Eigentümer sind. Ich bin nur Mieterin. Also vorsicht vor Seuchen. Das Amt für Katastrophenschutz weist seit 2001 auf Gefahren hin und auf Erkrankungen, die Ausländer und Urlauber aus dem Ausland mit nach Hause bringen. Krankenhäusern ist das jedoch scheißegal.

Update1a: 14. Januar 2018, 07.25 Uhr Gebimmel der Christenkirchen morgens, Sonntag, vorhin 07.00 Uhr, laut genug zu hören. Die asoziale Christenmafia stellt sich wie üblich gegen die arbeitende Bevölkerung, die Ruhe und Erholung brauchen (am 7. Tag sollst Du ruhen) und gegen Kranke, die ebenso Ruhe benötigen. Es ist ein Affront, daß die widerwärtigen Todesstrafe anbetenden Christen (Todestrafe Kreuz) immer Lärm machen dürfen, aber Hähnen, Chef von Hennen, wurde oft genug das Kikeriki verboten. Christenkirchen sind verfassungswidrige Staatskirchen, weil den gläubigen Mitgliedern direkt die Kirchensteuer von der Bruttogehaltsabrechnung abgezogen wird. Man kann die lärmenden Todesstrafen-Kirchen nur via Amtsgericht (!) informieren, daß man mit den ollen Christen nichts mehr zu tun haben möchte. Auch das beweist den illegalen Staatskirchen-Verwaltungsweg. Kinder werden als Babies oft von partysüchtigen Eltern in Kirchen getauft. Das ist gegen BGB § 1 - jeder ist ab Geburt rechtsfähig. Ich war gegen den Kirchenkack und trat nach meiner allerersten Lohn-Gehaltsabrechnung aus. Damals kostete das keine Gebühr. Kirchen halten sich sowieso an keine Gesetze. Die BRD ist laut Artikel 20 Grundgesetz Absatz 1 und 3 ein demokratischer und sozialer Staat, aber kein Christenstaat. Die CDU ist übrigens eine Firma. Sie hat im Impressum eine Umsatzsteuer und sind gewerblich tätige christliche Politiker.

Update1: 14. Januar 2018, 04.18 Uhr Wickrather Str. 43, Düsseldorf. Oft abends Säuregeruch oder nachts, eventuell durch Attentate, riecht wie starker WC-Reiniger, wirkt ätzend auf Augenmuskulatur und kann Augen röten. Genauer Tatort unbekannt, eventuell Gitterrost Erdgeschoß Hauseingang oder in einer Wohnung oder zusätzlich eine ansteckende Augen-Infektion. Eventuell auch hochdosiert Wasserstoff-Peroxid oder anderes. Hähnchengeruch durch verschiedene Etagen in anderen Wohnungen wahrnehmbar, ebenso Magen-Darm-Infektionen. Einige WC-Räume sind eventuell damit infiziert.
Einige Ausländer, die in dem Stadtgebiet wohnen, haben sich eventuell in Jahren 2004ff sich illegal mithilfe von Verbrechen in Düsseldorf eingeschlichen.
Auch diese Woche gesichtet, Rückseite Schön Klinik, ex-Dominikus "Heerdter", kleine Wiese - Rasenstreifen bei den neuen teuren Häusern, Gassigeherin läßt Hund auf die Wiese scheißen, so sah es aus, daß es neu war, aber räumt nichts in einen Hundekotbeutel, um diesen in einem Mülleimer zu entsorgen.


13. Januar 2018 Niederkasseler Lohweg phosphor-ähnliche Gerüche, sehr massiv ab Ecke Stürzelberger Str. bis Wochenmarkt eventuell harmlos von Gerüchen, wie tonnenweise Chipsfrisch ungarisch, aber klebt sozusagen an Bekleidung. Einige Tage zuvor roch es Sportstraße nach Erdgas / Kochgas. Ansonsten diese Woche strahlte das Dominikus Krankenhaus ab, in der Art von Infektionen. Betroffen: Rückseite des Gebäudes. Dieses Wohnhaus, Wickrather Str. 43 stank die Nacht nach warmen Durchfall, fast die ganze Nacht, ähnlich wie vor einigen Tagen ein Gang bei netto, Grevenbroicher Weg.




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Terrorismus

Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust
Update16 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Freaks an Erwachsenen & Loveparade
Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?
Update62 Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & illegale Hausmeister & Winterdienst & Ostblock-Pfusch
Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
Update10 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Flüchtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Splendid?
Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS
Update8 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse
Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Terrorismus

Autonome Republik Krim - Ukraine - Russische Förderung und EBU's ESC & Türkei's Cumhuryiet & Al Qaeda
Update10 Sicherheitshinweise für Stinke-Stadt Düsseldorf - Lörick - Heerdt & Umgebung - teilweise bundesweit
Terrorismus - Deutsche Raus aus Deutschland - tja wir fanden nicht-Deutsche schon immer Scheiße - Ausländer raus !
Update1 Hollywood Crime - Spammer & Cyberwarfare Freaks der Uni Göttingen - Sextriebtäter
Update1 Cem Özdemir der Grüne Politiker - ein Türke dreht durch - Drogen & NSU

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Sie talken gerne die Journalisten. Einige sind nur Moderatoren, keine echten Journalisten. Sie moderieren eine Runde, wo jeder seinen Senf hinzu geben kann. Journalisten sind die echte Presse, wie Reporter auch, die jedoch das berichten, was gerade am Ort des Geschehens oder in der Nähe passiert, News, die zu dem Zeitpunkt der Berichterstattung bekannt sind, inklusive Augenzeugen-Informationen verarbeiten. Tatsache ist auch, daß viele Journalisten, samt Politiker und Zuschauer strohdoof sind. Sie sind auf einem Level von gerade mal "freihändig atmen" können. Sie wirken schlimmer als das größte BSE-Loch, mit Dauer-Droge und Alkie-Gehirn, das fast nicht je Wasser bekam. Sie kapieren nichts, sind wie Volldoofies. Sie halten nur wie die Scripted Reality Mafia, Snuff und Splatter für das echte Fernsehen, genau wie deren Hauptdarsteller. Sie seien echte Polizei, echte Anwälte, echte Ärzte, die deren Psycho-TV für das echte Fernsehen halten, was sonst eher mit deren Themen entweder fiktionales Fernsehen oder nun mal echte professionell aufgearbeitete Fach-Dokumentationen waren, aber nicht wie, ADHS-Kranke möchten auch mal Bullen, Anwalt und Onkel Doc spielen, die dabei wirken, als ob sie gerade aus der Dumfbackenanstalt entlaufen sind. Profi wären die alle gerne mal, sind aber Lichtjahre an Seriosität entfernt. Sie kaspern sich schauspielerisch einen ab, sie ziehen eine Show durch. Und so ist das auch bei den Politikern und bei deren Fachjournalisten. Sie wären gerne was, sind absolute Vollnullen, sie sind Stalker. Sie bestalken sich gegenseitig, sie sind wie Teenie-Gören oder DSDS-Vollfreaks. Update1: 31. Dezember 2017 Viele Journalisten sind in Wahrheit nur Advertorial-Schreiber. Einige lassen sich direkt von allen Seiten bezahlen, also vom Verlag und von dem Unternehmen, über das sie schreiben. Andere waren nicht je echte Presse, sondern ein Privatunternehmen. Sie stalken gerne und lügen wie eine Anarchie-Bande der Ostblock-Mafia. Sie selber finden es geil. Keiner hält sie auf. Kein Faktenchecker, kein Gulag, kein Erziehungslager. Sie sind Fantasten in einer wirren Welt von Parties, Alkohol und der stetigen Anhimmlung von Psychopharmaka. Sie sind Drogensklaven und Partysüchtige. Wahre Informationen wollen sie nicht, schon gar nicht verbreiten, sie könnten eine Einladung sonst verpassen - noch schlimmer: nicht mehr eingeladen werden.

Folgende News verschoben in das Ressort Beruf Arbeitsrecht Jobcenter: Update1 Katalogberufe - Unternehmertipps für Gründer - die oft eigentlich Angestellte der Auftraggeber sein müßten

    Statistik
» Artikel online
740
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
1976621
» Anzahl Ressorts
14

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro