Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» Das denken Sie daran - Ressort - Rappelez-vous - Archiv
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Nahverkehr
» Sicherheitshinweisarchiv & Eilige Aussagen
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.
Auszug-Ende

Viele Zeitungen gehören aber GmbHs und Aktiengesellschaften wie BILD, WELT etc. Öffentlich-rechtliche Fernsehsender tragen eine gewerbliche Umsatzsteuer-ID, keine Körperschaftsnummer

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Freistaat Bayern zählt sich in seiner Landesverfassung nicht als BRD, die dürfen sich überall den hängenden Juden am Folterinstrument Kreuz in jedes bayerische Gebäude aufhängen, die sind ja keine BRD-Deutschen, sondern Bayern.

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat in der echten BRD Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. Das Bundesverfassungsgericht hatte geurteilt, es gilt in der DDR deren DDR Strafgesetzbuch weiterhin. DDR Verfassungsklagen nicht vom Bundesverfassungsgericht annehmpflichtig. Darf oft nur Richtung Kanzleramt (DDR-Gebiet) geschickt werden.
West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst mit deren Schreiern "Wir sind das Volk" - wessen Volk die wirklich waren, weiß ich nicht, die ließen ihr eigenes Land sterben, aber nicht deren DDR STGB. In der DDR gab es noch die Todesstrafe.

Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, siehe also Präambel Grundgesetz und in der Landesverfassung NRW sind da und weiter lesend, eher unerwünscht in der BRD. Es geht nicht um Staatsangehörigkeit, sondern Volk. Quasi wie Indianer werden Deutsche ständig vertrieben. An den UN Migration Pakt hält sich auch oft so keiner, einige schon.
Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3. Die Polizei ist oft ein Drittländer aus einem Kamel-, Kaschmirland oder wie ein tschetschenischer Obertroll.

Auch der Landtag NRW hämmerte sich lieber ein olles Kreuz (früher Todesfolterinstrument, wie die Guillotine) an die Wand anstatt die NRW Flagge. Todesstrafe ist hier aber verboten, in der DDR aber nicht für die DDR-Leute. Also sind der Landtag NRW plus zahlreiche Gerichte feindlich durch die Stasi und DDR unterminiert-

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde übrigens erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB, der wurde mit dem UN Migration Pakt obsolet. Einige AusländerINNEN oder AnalphabetINNEN macht aus den Sonderrechtewürsten mal direkt Hundefleischwurst aus Hund oder Kinderwurst aus Kind, so vom Gestank her. Sonderrechte für Kannibalenfreaks

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" seit vielen Jahren in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht, sondern nur deren eigene Einheimische und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator" vom Deutschen Reich, der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Der war nicht wirklich Deutscher, sondern Österreicher. Das wollen heutzutage auch noch immer sehr viele nicht wahrhaben. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Methylphenidat, die chemische Variante von Heroin, auch damals sehr beliebt die Droge, gab es damals eigentlich auch schon, heutzutage oft die chemische Variante. Heroin war mal zwischen Weltkrieg I und II sehr beliebt. Junkies. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit, rezpetiert von ÄrztINNEN, die nicht wahrhaben wollen, daß sie nur Drogendealer sind, quasi ein Chapo, der in den USA lebenslänglich bekam.

Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen. Meine Stimme ist durch Drogen bzw. Psychopharmaka und ständiger Nikotinsucht meiner NachbarINNEN einige Oktaven und Schwingungen anders.

Die echte Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens, Borna Virus Enzephalitis ist heilbar mit Antibiotika, gibt es viele von, nicht das Amantadin. Borna Viren sind genetisch verwandt mit Tollwut und Staupe), das wissen viele ÄrztINNEN nicht, denn viele sind eher Entlaufene, ohne Wissen oder nun mal Kranke oder gemeinstgefährliche Stümper. Auch an Hormonstörungen (nein nicht die der Schilddrüse, das kapieren Psychiater noch immer nicht das mit Östrogene und Testosteron, sogar GynäkologINNEN nicht) leiden viele, auch angeblich echtes Gesundheitspersonal, und an Gehirnparasiten und Verkalkung durch Drogen und Psychopharmaka. Willkommen in der BRD.

Für die aktuellen News, die Sie hier direkt oben lesen wollten, scrollen Sie doch runter oder nutzen Sie "Bearbeiten" Suchen mit ein oder zwei Begriffen aus der Überschrift. Für Heute neu oder Gestern neu dasselbe Prozedere. Updates der Woche Gibt es auch genauso wie Wichtige Nachrichten und Aktuelles - nutzen Sie also im Menu bei Ihnen im Browser: Bearbeiten Suchen um direkt dahinzuhüpfen. Alles was, hier oben, also über den ursprünglichen Artikeln und Ressorts steht, ist immer über Schwerstgefahren in Wahrheit und deswegen ein Global auf allen Seiten, wird aber später - geplant sofort jedoch eigentlich wieder in die ursächlichen Ressort und Wichtige Nachrichten und Updates inkludiert. Falls iIhr Browser eine "Unsichere Seite" in Ihrem Browser - im URL-Bereich anzeigt, clicken Sie doch bei sich im URL-Bereich auf weitere Informationen oder das Schloß. Mozilla Firefox hat bereits öffentlich auf Browserfehler hingewiesen und empfahl u.a. Löschungen von Add-Ons. Andere Browser sind ebenso manchmal betroffen.
Es geht verspätet Freitag weiter erst - wegen totaler Erkältung - slow Work. Asiatische Kinder nebenan dasselbe wie ich. Übrigens, Vorsicht Lese gerade unbekannte Substanz Mädchen eingespritzt worden. Das ist mir in der Schön Klinik am 25. Juli 2018 auch passiert, evt. weiter nach unten scrollen zur Tuberkulose Schoen Klinik Story. Ich wartete fast 13 Stunden auf Hilfe, bekam Typhus rote-Quaddelflecken, ich meine es waren 3 Einstiche, es war allen egal im Krankenhaus. der Polizei samt Ordnungsamt auch, die waren glaube ich nur Fernsehbullen. Das war das auch mit der evt. Lungentransplantation einer Kranken auch noch und Niki Lauda - 15. November 2019, 12.15 Uhr Spritzort wahrscheinlich sogar im Krankenhaus. Mir fehlte Zeit, ermittelt hatte keiner - alle Null Bock. Ärztin, die anscheinend keine je war schrieb: Notfallannulanz, anstatt Ambulanz, war Drittländerin. Es sei Schicht, deshalb müßte ich dann auch fort. Es ging evt. um REAL Supermarkt Attentate, so benahmen sich Kotleichenfan Maynard. Andere TäterINNEN aus (Hunde)kotfetischistenszene. Kackten Bereiche zu. .
EILMELDUNG, seit vielleicht 20 Jahren und davor, als ich Sections Secretary bei der British Printing Industries Federations in London war, bei der britischen Druckervereinigung für sämtliche Druckwerke auch auf Textilien etc, nahmen viele an, auch der ARD WDR Tatort mit dem ollen Liefers, samt einigen NachbarINNEN, ich sei Sektionssekretärin einer Pathologie. Haben Sie eine Ahnung, wie viele von mir gerne schriftlich dokumentiert werden wollten, vorab filettiert für den Kannibalenmarkt. Ich war in London in der BPIF 1989 zwei Monate tätig, danach wechselte ich eine Marketing Firma, da ging es u.a. um die New York Stock Exhange. Nein, da ging es nicht um Krückenaustausch oder Rollatorwechsel für Gehbehinderte. Da sogar übelst ÄrztINNEN involviert sind u.a. in Düsseldorf, ist davon auszugehen, das viele ÄrztINNEN keine je in echt waren. Man hätte das Ding auch Royal British Printing Industries Federation bezeichnen können, Ihr Bolschewiken der Ekelperversen, 14. November 2019, 19.59 Uhr
14. November 2019, 06.05 Uhr, vorab - denken Sie mitte daran, daß der Österreicher Adolf Hitler, der letzte war, der die Juden los werden wollte, zuerst war es Jugoslawien, nordische Länder, Frankreich. Die ollen Ostblockjuden pfuschten sich dann Israel zurecht mit dem heuchlerischen König David Stern. Juden sind nun mal HeuchlerINNEN sagte schon Jesus in der Bergpredigt. Schwerst-Tatverdacht - es fiel zwischenzeitlich auf: AKK kann weder Berlin noch Steinmeier noch Tollwut. Die Bundeswehr kann nur Fremdland. Merkel kann deutsche Nationalhymne nicht, das Gebiet der 3. Strophe ist zu klein oder doch falsch, DDR Dunkeldeutschland - Merkel warnt die dummen Ossies

ist der Bundespräsident Steinmeier ein Terrorist, die falsche Miriam Meckel, frisch getrennt von der Anne Will, wollte öfter, daß ich behaupte, ich sei sie. Das ist etliche Jahre her. Sie ist ein Psychiatrie-Projekt. Es gibt ZeugINNEN, aber ich weiß nicht mehr, wer alles. Es ging um China-Mafia. Glauben Sie also der Wirtschaftswoche samt Handelsblatt keinen einzigen Pro-China Artikel. Die Presse ist eigentlich zur Wahrheit verpflichtet und zur ehrlichen Berichterstattung. Bei Ute Biernat bzw. wegen ihr (sie ist ex-Grundy Light Entertainment (leichte Unterhaltung) nun UFA Factual und Show ging es um gleichnamige, fast identische Immobilienmaklerverbrechen, dito sogar bei VorgängerINNEN im Management von Belden, als ich 1990 dort anfing. : Bundespräsident Steinmeier, nicht je verfassungskonform gewählt übrigens, ist eventuell ein Ostblock-Warschauer-Pakt- Spion gegen den Westen (also alles auf der Landkarte links von der DDR) gewesen. Er galt schon mal als Fake Person, nicht das Original, genauso wie die Miriam Meckel - die sich gerade von der Anne Will getrennt hat. Nur DoppelgängerINNEN oder "Getackerte".
Die 30 Jahre Mauerfall-Rede von Steinmeier auf der Webseite https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2019/11/191109-Brandenburger-Tor-9-Nov.html offenbart eine weltweite Lebensgefahr für alle West-Nationen, ursprüngliche NATO, USA und so überhaupt. Man merkt, daß England doch nur Angel-DDRSachen ist. Die galten bereits als Stasi, als ich noch Schulkind war. Eventuell ist Steinmeier der Serbe.
Wie die olle Angela Merkel, kapieren die die Wörter Reisen, Reiserecht und Staatsgrenzen abreißen und damit Völkerrecht und staatlich anerkannte souveräne Länder der Erde zu zerstören nicht. Es ging um das Reiserecht der DDR-Bewohner, nicht das Recht andere Länder zu überfallen und Staatsgrenzen zu entfernen in Wahrheit.
Es ging um Reiserecht, nicht je Abreißrecht von internationalen Staatsgrenzen und Schutzwälle. Herauskam, West Berlin und die DDR mußten einen Limes-Wall um West Berlin errichten lassen, also die Mauer, weil der Warschauer Pakt samt Polen, noch immer wie Steinmeier heute noch immer, zu weltkriegerisch sind. Arschbande. Ich beantrage, daß er sofort aus dem Job geschmissen wird. Von Berlin aus durfte nicht je einer die BRD regieren. Mehr kommt noch mit Zitaten oder lesen Sie doch oben via Link zum BRD Bundepräsidenten-Webseite selber die ganze Rede. Der BRD Bundespräsident, nicht je verfassungskonform gewählt, ist eine Warschauer Pakt-Drohne. Er gehört ins Gulag. Dankeschön. 12. November 2019, 16.46 Uhr. Evt. steuert also das Bundespräsidialamt Ostblockie-Verbrechen in den USA gegen die USA. Ansonsten ist es ein schönes Schulthema, der BRD Präsident, nicht je verfassungskonform gewählt, ist eine Ostblock-Drohne und keiner sperrt den in einen Knast. Wieso - lag es bereits vor über 20 Jahren an den polnischen Putzfrauen in Düsseldorf, die unterminierten - gab es je echte Grenzbeamte im Osten der BRD. Was sagen die Österreicher dazu? Frankreich, Spanien, USA, Italien? Ich vergaß, die Fake Meckel bestalkte mich und versuchte mit Übungen mich auf meinem MIPTV und MIPCOM Presseausweis zu imitieren und übte, wer mein Foto von damals von der Fachmesse in Cannes kennt, hat es wahrscheinlich erkannt. Meckel ist eine China-Drohne und Fake, sie gilt seit Jahren nicht als das Original. Meckel-Ergänzung - evt. ist das Original verunglückt oder verbrannt beim Feuer. Das habe ich gerade vergessen, 16.53 Uhr, Ergänzung 12. November 2019, 22.28 Uhr: Meckel, die falsche, macht ebenso mal Ute Biernat nach, eine preisgekrönte Fernsehmangerin, die ich auch früher kannte. Sie war früher u.a. Grundy Light Entertainment (nichts mit Licht zu tun) und nun UFA. Es gab deswegen Überfälle auch wegen des Interviews auf der Yacht in Cannes. Einige, sogar DSDS Leute wie Dieter Bohlen, der evt. Doppelgänger hat, mich für Ute. Miriam gab sich evt. seit einer Autogrammstunde mit Limahl, früher Kajagoo, als ich aus, da waren wir noch in der Schule alle, ich war Schülerzeitung. Die falsche Miriam hat Nachahmer, einen Nachbarn aus der DDR bzw. Ostblock evt. Ungarn, der auch wiederum Doppelgänger hat wie seine angeblich echte Ehefrau. Wie im Hollywoodfilm ist das hier.
Die Miriam, die nicht die echte ist, wollte auch mal nach Cannes. Die echte und ich saßen uns jedoch dort mal gegenüber bei einem Essen vom Land NRW. Der Nachahmer hier im Haus sieht mal aus, er ist wahrscheinlich älter als ich, wie George Clooney, aktuell wie eine leicht ältere Version des Sängers Robbie Williams (je nach Foto). Mir ist Besessenheit von einem Hellsehr bekannt, eher Terrorist meine ich ist er, auch in Sachen Prinzessin Diana und Menschenhändlerei und Kinderschändergruppieren. Der ist so spirituell in seinem naja hat was von Horrorfilm, also der lief dann rum vom Look wie einige seiner heiligen Figuren, quasi wie Josef, der von Jesus. Die hiesige Asia-Mafia ist eher ein Schwarzschimmelhaufen mit Schimmelhandtüchern auch in der Luft, als ob die immer frisch aus einem Nukleargebiet kommen. Es ging jedoch um an Zigaretten Nuckeln - das ist hier verboten eigentlich. Der hiesige Besessene ist evt. verwandt mit einer ex- oder noch-immer-Freundin des Sängers. Die ist aus der DDR.
Ach ja. Robbiewilliams.com 2003 - die offizielle damalige Webseite von Robbie Williams, nicht von der Plattenfirma, gehörte zu einer Ostblock-Zuhälterszene und Pharma-Mafia mit Holocaust-Benehmen. Einige evt. waren Deutsche, international wohnend, z.B. Kanada, waren Psychiatrie-Freaks im Ekelstil mit Pharma-Mafia-Stasi gegen Deutsche im Management und gegen deutsche Aktienfirma und korrumpierten gerne, dito verursachten Tsunami 2004 mit, durch schwerste Unterlassung.
Soweit ich mich erinnere, war uno-player-woman, Chatterin im Robbie Williams Chat, eine nordische GESTAPO Hitlerkuh - ohne echte Medizin und Wissenschaft überhaupt. Robbie Williams selber samt Anwälte und Management sind GESTAPO Psychiatriefans. Er hat mehrere Lookalikes und je nach nackig Foto hat er nur einen Homo Erectus Körper, also nicht englisch. Die Angela Merkel war damals ein großer Fan von Robbie Williams.
Es gehörte die "Prinz" (kein echter Titel) von Sachsen Anhalt Szene zum Robbie, gefährliche TürkINNEN vor denen sogar der heutige Türkenpräsident Erdogan warnen ließ und ex-Handesblatt Chef Gabor Steingart wurde innnerhalb des Chaos für Zsa Zsa Gabor gehalten (tolle Diva war die, meine ich mal), um die es gehen täte und ich nahm an, es ginge um Gabor Schuhe.

Ich bin evt. aber echter Hochadel und meine Tante ist evt. die Königin von England. Prinz Charles der ist aber doof, mal sah der in jungen Jahren aus, wie ein Mittelmeertyp so ein Mix aus Italiener und Spanier (Foto mal auf Twitter mit Prinzessin Diana im Urlaub, Strandfotos) und dann ist der mal rothaarig, dann mal grau und sieht ja aktuell älter als aus die Queen. Mißratene würden meine ex-Chefs sagen zu den ganzen Star-Trolls wie Robbie. Ohne, daß früher die Josie (nein, wirklich nicht die Josie, die vom Ponyhof in Düsseldorf auf der Shari) oder Bodyguards dem Robbie (der ist Jahrgang 1974) dem den Arsch hinterhertrugen, dito einfache Sachen, woran er sich erinnern sollte, was er nicht konnte, kapierte der Robbie hilflos nix. Das ist Homo Erectus Dumm. Die können nich anders. Die haben eine andere Körperstruktur. Er ist also ein Fall für uno-player-woman.

Hier ist die Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort TerrorismusEs geht erst später weiter wegen: Ich muß noch faxen und strafanzeigen - Lebensgefahr Sozialgericht Düsseldorf, Personal Fake, unterschlägt Richterablehnungsgesuche, falsche Titelführung und bricht ALLE Grundsatzurteile des Bundessozialgerichts, galt laut PsychiaterINNEN der Psychiatrie "Rheinische Kliniken", die bekanntlich eher sogar selber als Personal voll einen an der Klatsche haben, als psychiatrische Kranke. Also da sitzen, Freaks, die meinen, die seien RichterINNEN, unterschreiben nicht je, bezeichnen sich als Dr. Hagemann, was gegen das STGB ist, ob med. oder jur. oder phil ist unbekannt und ist nicht unbedingt Richterin. Null Unterschriften in der Horrorsache VBG: Neurologie, Kardiologie, Angriff gegen die Presse, internationaler Terrorismus geht in Deutschland weiter - 14. November 2019, 17.21 Uhr Schadenswerte 1- 2 Millionen DM / Euro. Damit es Google und Twitter auch erfahren, die sammeln gerne medizinische Daten über alle und jeden, die sind also Stasi, wie ich mir die USA bereits so mal zur NATPE in New Orleans und im Luxor Las Vegas so nun ja also das mal vermutet hatte, hier kaputte Klos, vom Sound nutzen meine NachbarINNEN nicht je Klo oder Dusche, also Megaverstopfung, ich tollwütig Dünnschiß - roch wie Rotkohl, ob das Rotalgen sind von den AsiatINNEN hier im Haus sind, hier durften nur Deutsche mal wohnen, hier Grundwasserschutzgebiet und Bad und WC sind hier nicht okay. Können Onkel Google und Tante Twitter helfen? Daß mit den Rotalgen passierte quasi mit dem Einmarsch der AsiatINNEN vor wenigen Jahren zuerst im Netto Supermarkt an dortigen Wänden und dann auf vielen Rheinschiffen wie Frachtern am Bugbereich, die an Lörick (Freibad-Bereich) vorbeifuhren. Ob es bereits in Heerdt so war (Krankenhausbereich) weiß ich nicht. Zuvor nicht je, erst mit dem ollen Huawei.
- Sozialversicherungen, die eine Körperschaftsnummer nicht haben, sondern eine Umsatzsteuer-ID, sind keine gesetzlichen Versicherungen, besonders auch, wenn die keine Bundesbankkonten haben. Alle, die die Gesetze brechen, samt sogar höchstrichterliche Urteile, sind laut Bundessozialgericht verboten und das mindestens seit 2007. Seit 1983 gilt das Gesetz samt höchstricherlicher Urteile, ist ein Arbeitgeber im Verzug, müssen GKVen und weitere Sozialversicherungen automatisch Lohn ersatzbezahlen an die Versicherten, dito die Rentenversicherungen, tun die es nicht, sind die keine und von Amts wegen erloschen. Es hält sich ja so echt keiner ans Gesetze - Anarcho Deutschland - Es wurde schon dazu Einiges veröffentlicht hier auf Achtung Intelligence. Hinweise geben auch 1. SGB 32 - mehr auch noch geplant, ich komme wegen den so vielen Verbrechen und fehlenden Strafverfahren trotz Anordnungen vor vielen Jahren durch das Justizministerium NRW zu nix. Das Arbeitsgericht ist sogar als Klage-Instanz wegen Gehaltsschulden durch Arbeitgeber verboten. Anstandslos müssen automatisch Sozialversicherungen das fehlende Gehalt ausbezahlen und zwar sogar die Rentenversicherung, doch das tun die auch nicht. 09. November 2019, 16.59 Uhr Die Rentenversicherung Rheinland, Kö Düsseldorf, ist unten nur Jugoslawien und Drittländerer gewesen als Personal und oben nur DDR-Ekel, die alles in deren Heimat nach Berlin schicken, und die auch sagen, daß es sich nicht lohnt in die Rente einbezahlen zu lassen, weil man das Geld eh nicht je bekommen wird. Die Rentenversicherung ist seit Jahren Fake und erloschen. Sie ist nur zum Draufpissen geeignet und ein Joko & Klaas-Gebiet für EkelrussINNEN. Sie ist eine Privatfirma ohne Zulassung laut Bundessozialgericht. Man wollte keinerlei Nationalsozialismus mehr haben.


2300 Leser Update2 Stille Post : Stasi Bundesnachrichtendienst und strategische Fernmeldeaufklaerung & Fake News vom BND

4700 Leser Update10 Terrorismus in Paris Attentate aufs Bataclan & Hannover Bomben & Heiko Maas & Sri Lanka und die toten Kinder des Dänen-Milliardärs und Opfer in Düsseldorf - Nevengiftszene ESC Echo Kellner & Party bis die Bomben fallen

1500 Leser Total Banane : Hogesa - Hooligans gegen Salafisten bekommen Ärger von Deutschen

2200 Leser DDR Dunkeldeutschland - Merkel warnt die dummen Ossies

2500 Leser Update1 Türkin Ayda Field Gattin von Robbie Williams Teil vom Stalker-Netzwerk? & Starwahn

1800 Leser Korruption Bundestag hat eigene Polizei wie exterritoriales Gebiet

2000 Lesr Sabotage ! Verhandlung bei Gericht - aber Richter trägt keine Robe



Für heute neue Updates geplant, die öfter mal wegen Eilmeldungen zeitlich später upgedated werden Update38 Änderung der Paragraphen Jobcenter - Vermieter per Gesetz fuer Strom verantwortlich muss gesetzlich in Miet-Nebenkosten sein - machen die oft nicht - Stadtwerke & Stromanbietern ist das Gesetz egal - Vermieter sind deswegen nicht echt nicht geschäftsfähig - pflichtige Eichungen fehlen oft - Jobcenter betruegen mit - Stromabrechnungen der Stadtwerke FALSCH und fast alle sind Koter & Kiffer & bringen eigene Zählgeräte mit

Neue Infos: 14. November 2019, 04.39 Uhr Hinweis, völkerrechtlicher und Stadtgebietshinweis, Politiker der Bundesregierung halfen nicht: Da Düsseldorf hier linksrheinisch NICHT laut Grundbuchamt ist, kann es sein, wegen den vielen Drittländerer (ab DDR, dito Kurden, Türkei, Syrer, Inder etc. pp) daß hier ein Fremdstaat ist besonders die AsiatINNEN evt. die mißratenen Nachfahren (wegen dreckiger Drogen meiner ex-Südkoreaner Chefs), falsche Stadtgebiete und illegale Eingemeindungen in Düsseldorf, ich vergaß, es kann sein, daß wegen Napoleon noch hier Frankreich ist, wir galten als französisches Gebiet - Düsseldorf. Es sind noch über 72 Seiten fehlende Sicherheitshinweise, die hier direkt über den Stories standen noch nachzutragen. Also, Linksrheinisch von Düsseldorf, Stadtteile Lörick, Oberkassel, Niederkassel, Seestern, sind laut ab Seite 26, Grundbuchamt Amtsgericht Düsseldorf, das letzte Mal gestern geguckt, NICHT Düsseldorf, obwohl Ausweis und Führerschein und Finanzamt immer so taten und so tun. Welche Stadt hier eigentlich ist, ist mir noch immer unbekannt. Eventuell ist hier Köln, Krefeld, Neuß, Vatikanstaat, Königreich England, Landhaus Mönchenwerth als eigenes Gebiet. Laut Stadtteilliste https://www.duesseldorf.de/bv.html von der Stadt Düsseldorf sind Oberkassel, Niederkassel und Lörick jedoch Düsseldorf, da fehlt Seestern aber. Laut Grundbuchamt im Amtsgericht sind jedoch Lörick, Niederkassel, Oberkassel und Seestern NICHT Düsseldorf. Stoffeln fehlt glaube ich auf der Stadtteil-Liste, ist aber im Grundbuchamt drin - das so auf dem Kopf geschrieben über die Grundbuchamtsliste
Die Stadt Düsseldorf kaperte sich also von anderen Gemeinden außerhalb Düsseldorf sich die Stadt zusammen und verdoppelte sich. Die angebliche Synagoge Kasernenstraße, weggebombt im 2. Weltkrieg, dann stand da das Handelsblatt, war angeblich nicht jüdisch, so auch nicht der kleinere ähnliche Bau der Barbarossakirche, sondern evt. Erzbistum Münster. Etliche Kirchengebäude galten mal als ökomenisch, in jeder Etage ein anderer Glaubenskram.
http://www.ag-duesseldorf.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/Geschaeftsverteilungsplaene/GVP-nichtrichterlicher-Dienst-01_01_2019.pdf Damit sind Bundespersonalausweise (heißt so, nicht Bundespersonenausweis) wegen fehlender örtlicher Zuständigkeit aktuell nicht verlängerbar. Das steht so im Gesetz drin. Also sind alle Ausweise von allen Betroffenen, die in den vier Stadtteilen wohnen, falsch. Ich bekomme kein Feedback und auch meinen Düsselpaß für SGB2-Bezieher nicht erneuert, auch keinen neuen Rentenversicherungsausweis, obwohl mit der 53 bin ich DRV Rheinland. Ich habe einen ganz falschen, den es laut Muster auf der offiziellen Webseite der Rentenversicherung, nicht je gibt.
Es ist eher, meine ich, eine Lüge zu behaupten, daß ganz linksrheinisch Heerdt ist, weil Heerdt und andere Gebiete Dockland waren und ein spezieller Zollhafen mal war. Auch gelten Gebiete wie BILK immer angeblich in Wahrheit noch als eigenständige Stadt hieß es mal vor einigen Jahren. Evt. weiß ich das vom Erben der Tütensuppen-Hersteller, da auf dem Gelände, wo kackfrech, die Türken von Erdogan meinen, eine Moschee gegenüber dem sowieso illegalen (9 GG und Landesverfassung NRW) AsiatINNEN Huawei betreiben zu dürfen. Dem Tütensuppen-Erben und seiner Familie wurde eiskalt das Grundstück geklaut.
Die Stadt war primär nur kleiner geplant und als Agrargebiet, nicht Stinkie-Scheißkack-Junkie-Ausländerer einer Drittlandskacke namens "wir lieben Krieg und Chemiewaffen überall, nicht Persil und Sauberkeit".
Hier Äl­ter als Düs­sel­dorf und frü­her in den Quel­len ge­nannt sind die ehe­mals selb­stän­di­gen Städ­te Kai­sers­werth und Ger­res­heim so­wie zahl­rei­che Ort­schaf­ten in­ner­halb des heu­ti­gen Stadt­ge­bie­tes (zum Bei­spiel Bilk 799, Kal­kum 892, Him­mel­geist 904, Hub­bel­rath 950, Lu­den­berg 1050, Hamm 1262). Quelle: http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/Orte-und-Raeume/stadt-duesseldorf/DE-2086/lido/57cd5d070b7153.05336683

Ich bekam noch immer keine Antwort, egal ob Polizei Neuß, Duisburg, Krefeld, Köln, Düsseldorf, dito deren Amtsgerichte, in welcher Stadt sich die vier Stadtteile oder die Straßen tatsächlich befinden. Gerüchteküche sagte ja, hier durften nur Bauern wohnen, angeblich wuchsen hier Zitronen, Bananen, etc. wie sonst in Urlaubsgebieten, dies deckt sich mit dem Agrargebiet früheren Düsseldorf. Irgendein fremdes Königreich angeblich, war aber sauer und zerstörte angeblich das Gebiet. Von linksrheinisch sei die Fruchtfabrik rechtsrheinisch beliefert worden, evt. gab es eine historische viel viel ältere. Diese Aussagen sind jedoch noch nicht verifiziert. Auch das Stadtarchiv Düsseldorf druckste so vor vielen Jahren mal mit der Wahrheit herum. Angeblich ist mein Wohnareal auf einem Friedhof der Merowinger und woanders bei Meerbusch hinter der Brücke auch, also hier noch unter der ehemaligen Lehmtorf-Gewinnungsgebiete. Der Jesus, den kennen alle, der da am Kreuz getackert hängt, hatte überlebt laut der Bibel und zog sozusagen u.a. mal in dieses Gebiet.


Wegen Kinderfickern, kommt evt. aus der alten Ostblockie Penpal-Szene Jörg Nowak (heute Missio e.V. in Aachen eigentlich nur für das Bistumgebiet Aachen zuständig) und anderen. Startete mit Ostblock-Naschie-Naschie, quasi Ersatz-Groupies - er war in einer Band Mitglied, steht auf Leichenfick, Brett mit Warzenfick. (also sagte er mal so früher vor über 30 Jahren). Hat evt. mit ex-Russisch-Lehrerin im Gymnasium, keine beamtete Lehrerin damals, sondern Honorarkraft, evt. die DDR umgenietet, samt Sowjetunion. Für Darknet-Recherche alles inkludieren bitte, dito seinen damaligen Freundeskreis. Er fand es toll, wenn Frauen sich den "Goldenen Schuß" gesetzt hatten und schwanger wurden. Ich gehe von Leichenfick, mit künstlicher Befruchtung und dann Re-Animation aus, auch in seinem damaligen Freundinnenkreis. Es ging also nicht um den Goldenen Schuß wie Heroinüberdosis. 07. November 2019, kommt in die Peggy Knobloch-Story, andere religiöse Freaks involviert, evt. ARD Tatort Liefers ebenso, 09.34 Uhr. Jörg und ich waren Kollegen im damaligen Stadtmagazin PinBoard, das war 1984. Er galt laut meiner Schule Luisengymnasium, schon als Lebensgefahr, aber keiner schaltete die Polizei, Gerichte ein. Im Magazin wiederum gab es Namensvettern von einer bekannten deutschen Anarcho-TerroristINNEN-Szene. Ich bis bis 85 dort in der Schule, wollte aber 1983 wegen Fachabi abgehen, man ließ mich nicht, auch sogar trotz Lehrstellenangebote. Ich arbeitete also bereits nebenher. Schule entpuppte sich als Menschenhändler.

Eilmeldung, 16. Oktober 2019, 07.00 Uhr - wieder Kackmusik seit ca. 03.37 Uhr 09. November 2019 Ich meine, es ging schon mal um Birdy, ja um diese Uhrzeit oder nach Mitternacht, hat man & frau dann ein Vollmeise im Hirn. Christinchen, falls Du die Leute kennst, die sollen den Singsang mal lassen oder direkt auswandern und tschö. Die Raumschiffbeschwerdestelle mag nicht immer von der Erde mit derem Singsang genervt werden. Lärmbelästigung . Ab 00.00 Uhr eklige wie Judengeigenekelmusik - konzertlaut - Bereich Seestern / Lörick hörbar, evt. aus Rugby-Platz Hockey- Platz Gegend.Anscheinend fand es in der altbekannten Schrei-Sporthalle statt, wo sich eine Vorturnerin immer lauthals dröhnend bis auch sogar in dieses Haus über ca. 300 Meter Luftlinie hineinschreit. Hat was von Horror, daß man gerne den Mossad rufen täte. Zuvor Polizeiwagenalarm oder so. Derweil pupsen hier viele das Haus zu, Kotpupsgeruch überall samt Pisse-WC-Wasser. Leider habe ich keine ACDC Heavy Metal Musik mit PA-System parat noch Chill Out Musik oder Ambient. Es herrscht Lebensgefahr, hörbar auch Häuser Wickrather Straße, 35 - 43 und andere Düsseldorf, 16. Oktober 2019, man muß hier immer von Massenmord oder Ekelsektierer-Verbrechen von ausgehen.
Trotz dann sogar angeblich echter Polizeisirenen, war nach einer Stunde noch immer nicht vorbei. Danach ging es wie mit Kampfgas los. Es hatte was von Halabdscha, der Beginn, daß sich die Kurden in Irak, staatliches Hoheitsgebieten klauten und es dann mithilfe von selbst inszenierten Kriegen, etliches Hoheitsgebiet in (Nord)-Kurdistan umbenannten. Die PKK ist seit Jahren aktiv in der BRD und eine militante kurdische Organisation aus der Türkei, Syrien und Irak etc. Grundsätzlich ist den Behörden, die anscheinend primär nur Ausländer und nicht-Beamtenfähige als Personal haben, alles egal, Hauptsache es ist als Scripted Reality irgendwann im Fernsehen. AusländerINNEN entsprechen seit Jahrzehnten (mal mehr mal weniger, je nach Herkunft) ihrem stereotypen Image, nur Scheißkack zu sein. Die stinken und arschen wirklich ständig in Düsseldorf. Die sind wirklich zum Fürchten. Die kapieren Gestank noch nicht mal, als ob die keinerlei Sinne hätten. Kommt nachher in Sicherheitshinweise für Düsseldorf Lörick etc - hier ist laut Grundbuchamt NICHT Düsseldorf, obwohl es so im Führerschein, Personalausweis und Steuerunterlagen etc. so steht.


Lebensgefahr durch Tschetschenier in Düsseldorf & BVDV Verdacht in Düsseldorf und fehlende funktionstüchtige BRD-Gerichtsbarkeit Welpentodkack vermieft sogar trotz zurückliegendem Haus gegenüber liegende Häuser und Straße. Mehr später, 05. November 2019, 07.03 Uhr, da die Polizei oft nicht je ermittelt (sie habe keinen Ermittlungsauftrag erhalten, Strafanzeigen sind kein Ermittlungsauftrag) auch nicht in o.a. Belangen, aber die Polizei den deutschen Staat repräsentiert, ist die Polizei also nur ein Ausländer und eine Scheißkackfreak und repräsentiert den Scheißkack-Stinkie-Ursprungsstaat, evt. handelt es sich also in Anlehnung an Bill Gates und seinen Erfahrungen in China, um getackerte AsiatINNEN, die hier deutsche Bullen spielen.
Ach ja, Tschetschenen waren noch so weitere feige und dienstfaule Bullen, die liefen auch immer vor derem Polizeidienst davon, das haben wir sogar noch im Bürgerfunk Düsseldorf im Rahmen der journalistischen Fachausbildung via VHS Düsseldorf mit echten Reportern u.a. vom Deutschlandfunk/Deutschlandradio/WDR gelernt, in der Rheinischen Post war oft was über die feige Bullenmannschaft in Tschetschenien drin. Grosny etc. noch vor 1994 dann ff. Faule Geldabzocker, nicht daß die Opfer wegrennen sollten, wie Kinder, sondern uniformierte Polizei. Dummspruchvolk mehr waren die nicht je, galten immer als gemeinstgefährliche, auch dann deren Flüchtlinge hier in Düsseldorgen gegenüber WDR im Hafen und hier in Lörick-Düsseldorf. Andere spielen gerne hier faule stinkende Nuß.


Die Abgasfans samt Milzbrand-Erde in Sepsisgestank sind mit dem High Dezibel-Gerät noch nicht fertig. Nach 3,5 Stunden war dann Ruhe - es geht erst verspätet komplett weiter. Auch mit Handwerksrollen. Ich glaube, hier schwirren nur KO Tropfen durch die Gegend und AusländerINNEN. Immerhin ist klar, ohne Abgasstinkie und Schlotgestank können die Ostblockies nichts. Glasklar, wollen die in deren Ostblock-Heimat immer von den Industrieabgasen nicht so wie wir früher beheizt werden, sondern den Abgasgestank in deren Wohnungen haben. Die sind so blöd. Ja in echt. Es gilt noch zu eruieren Rußland wie Ruß oder Rossija wie Pferd, Roß, da gab es mal Reitervölker, naja, bis der Dreck kam. Bei so viel Dreck darf man nicht, da kamen dann einige in die Minen rein. Noch mehr Dreck. Die sind wirklich alle so blöd. Da ist keiner fahrbefugt von, entweder zeitlich wegen Sepsis im Hirn oder doch dauerhaft wegen gerne-Trottelsein und Gefahr für Leib und Leben anderer. Und so wurde aus einem Auto-Baumumwickler, ein Naturzerstörer. Pfui.
Wegen den Treblinka-Fanatikern der Abgasekel auf Rasengrundstücken und im Biotop, Ostblockie-Ärsche, die damit beweisen, deren Pimmel ist eh nur ein Abgasfreak und die ständig Flora, Faune und Wohnungen mit Abgasen deren Laubbläser vergiften und damit KriegsverbrecherINNEN und deren hohlen Welt der Ekelpimmel, beantrage ich hiermit deren kompletten Fahrverbot, Entzug deren Führerscheine und weise darauf hin, daß die keine Handwerksrolle haben trotz Pflicht, denn die können den Job nicht und lernten nichts je über Flora und Fauna und Wohnungsgiften, die müssen alles hier pflichtig sanieren lassen und reinigen lassen. Deren Treppenputzkolonne ist eher ein Eimer Wasser für 8 Etagen. Ostblock-Sudelschweine, aber sonst dicke Mercedes fahren.

Sicherheitshinweis, 30. Oktober 2019, so 16.24 Uhr Denken Sie bitte auch daran, daß viele Ekel neidisch sind auf Tent City da für die Kurden. Das bunte Zeltlage der Vereinten Nationen - Menschenrechtsorganisation, mit Transport sogar wie im TUI Urlaub. Alles organisiert, alles gratis. Mit vielleicht irgendwo echten Soldaten, die einen, wenn man böse ist, sofort ins Gewahrsam stecken, ja da stehen viele Frauen und Männer drauf, endlich mal harte Erziehung für die Erwachsenen, in Düsseldorf wohnen ja nur Deutsche, die Luschen sind.
Denen kann man wie im Krieg jedes Haus mit Kacke und Gift zerstören, das ist den verblödeten Freundlichtuern, die jedem stinkenden Ausländer in den Arsch kriechen scheißegal. Denn Deutsche ließen sich schon immer von jedem Ausländer hintergehen und verarschen, die Deppen lassen sich von allen so ein schlechtes Selbstwertgefühl einreden, die verlassen freiwillig für jeden Feind das eigene Land.
Eklig benehmen sich eigentlich alle AusländerINNEN in der BRD. Die dann wieder woanders Flüchtling spielen. Die katholische Kirche in Deutschland zählt zu den HauptriebtäterINNEN, deren Personal ist notgeiles Ekelpack, (schon immer bekannt mit schlimmwerwurdender Tendenz) die Protestanten sind ebneso blöd, die ließen sich schon zu meiner Konfirmandenzeit gerne von AusländerINNEN beklauen. Deutsche sind Schlappschwänze oder sind Alkies oder Junkies.
Und AusländeriNNEN in derem Heimatland, denen können Sie jedes Haus in deren Herkunft wegbomben, die wollen eh nur Tent City und andere Länder ausrauben und feindlich übenrehmen. In so einer Zeltstadt ist alles organisiert, zur Not kommen hammerharte Soldaten vorbei, die Welt kennt ja nur Schlappschwänze als Mann sonst. Es hat was von stinkender Tunte, die Stunk machen von stinken nicht unterscheiden können. Ein pubertärer Wichsclub im Jugendzimmer.
Und Juden waren schon seit der Bibel so. Die kapieren das immer noch nicht mit Vornamen oder so, sondern sind Juden, kein Christ ist so blöd, die verblöden in Hilfswerken mit der Errettungswahnnummer. Ein Saupack an Angriffskriegern sind Juden. TerroristINNENclub. Sektenkacke. Die brachten eigentlich nichts je Anderes laut der Bibel zustande. Die sind nicht "einsichtsfähig". Die AsiatINNEN brachten dagegen die Tigermücke mit, wir Deutschen kannten nur die Tigerente. So ein Mist aber auch. Also Ihr Deutschen, haut ab, geht woanders hin. Nicht nur am Wochenende im Drogenholland bleiben, sondern mal dauerhaft und viele sind ja Pille Palle auf Malle geworden. AusländerINNEN lieben nur Gestank und die Burka Babes nur die Triaden, Hauptsache vermummt, auf heilige Klerikertussie tun, sonst eine Sau sein. Also Deutsche Männer sind gerne unterwürfigste SlavINNEN. Ich schreib's auf jede Wand: Neue Männer braucht das Land. 30. Oktober 2019, 16.39 Uhr, Änderung: Die Story kommt in die Flughafenbrand-Story, da AusländerINNEN auch hier im Wohnhaus übergriffige eklige StalkerINNEN sind und meinen, sich jeder Privatwohnung bedienen zu dürfen und überall einziehen zu dürfen. Motto: Wir wollen keinen Tourismus, sondern Terrorismus. Nach wie vor galt die KAL, die im Auftrag der Regierung von Südkorea damals von den Sowjets abgeschossen worden ist, anscheinend doch voller vollbekloppter stinkend-gefährlicher TerroristINNEN voller Sepsis.


Der Teil hier darunter kommt später dann in die Story Psychose Verkehrsschild - Psychiater halten Verkehrsschilder für eine wahnhafte Erkrankung, weil STVO-Teilnehmer meinen, die Schilder würden denen sagen, wie man Autofahren darf - das diagnostizieren PsychiaterINNEN samt MedizinstudentINNEN in Dissertationen tatsäclich - auch in der Story die absichtlichen Märtyrer des 2. Weltkriegs Jad Vashem, nicht also Jude, geh Dich erst mal waschen. Jad Vashem übersetze es: Die ungarischen zionistischen Juden führten 2. Weltkrieg, um das alte Königreich Israel endlich den ollen Israelis (waren immer verfeindet) zu klauen (von den Palästinensern) also so wie Kurden gegen Irak quasi und Kurden gegen Türkei und gegen Syrien.
--- und hier zuerst noch lebenswichtige ergänzende Infos auch im Ekelwurstskandal Wilke, die aber nur den Markt und Kack-KonsumentINNEN marktgerecht bedienen. Der Markt ist groß dafür. Man nennt das Kundenbindung. Marketing direkt aus der Psychiatrie und deren Ekel(altersheim)-Abteilungen in deutschen Läden mit internationalem Personal. Denken Sie daran, Psychiatrien auch im sogenannten 2. Weltkrieg, sind eine Fetisch-Szene. Stars lieben noch immer jeden Psychiater, Hauptsache die Stars samt Sportler bekommen Drogenzeugs. Sogar Prinz Harry und Wiliam sind wie US Stars große Psychiatrie-Anhänger und verwechseln being Mental mit Governmental. Die sind offizielle gerne meschugge und haben einen an der Klatsche.
Das Stadtteil hier ist voll von der Fetischszene, man müsse alles im Schlaf können, man hat gerne genügsame SchläferINNEN im Büro und schickt Junkie-Asia-Kids zum Sport, Hauptsache voller Nervengift, man war immer schon Kinderfickerfan, hier ist nur Ekel in, das finden alle AusländerINNEN, die hier im Gebiet wohnen, super. Egal, welcher Staatsangehöriger. Drogen und Psychiatrie waren immer chic und in.
Die Juden fand es auch toll, noch immer. Babi Jar in der Ukraine und Massengräber, viele Leuten beim Ficken mit Drogen sind krepiert oder haben eh nur immer geschlafen fast so wie sprechende Schlafwandler und das freiwillig. Mehr ist das nicht, so benehmen sich alle, egal wer. Und weil das Königreich England und die Vereinten Nationen auch nur geschlafen haben, hatten sich die Juden von Palästina sich Israel geklaut und den Iraelis auch, denn die ungarischen Juden waren doch stärker und historisch clevere Angriffskrieger gegen das biblisch verhaßte Israel.
Also wird's schon stimmen. Man will nur berauscht sein, nicht je wach, wie indische Sklavenkinder früher oder noch immer in irgendwelchen Minen. Auch Supermarktpersonal liebt oft nur Dreck, Ekelpups, Gestank und Sepsis, viele AusländerINNEN sind da arbeitend. Die sind nun mal alle gerne Scheißkack mit Seuchen. Alles rumlaufende atomare-biochemische-Waffen auf zwei Beinen, in der Hoffnung einen Atombusen davon zu bekommen. Deutschland ist doch ein freies Land, hier ist immer alles erlaubt, sonst würde es ja wirklich wahre Polizei und Strafkammern gebne und nicht nur diese Fernsehtrolls. Und bei Wurst Wilke ging es auch wahrscheinlich nur um die Wurst, entweder die vom Menschen oder Kotwurst, auf Listeriose stehen doch alle, die AusländerINNEN wollen nichts Anderes. Die mögen nur so was, die Supermärkte auch. 04. November 2019, 07.09 Uhr: Also denken Sie daran, es ist doch völlig egal, ob die Wilke Wurst schon beim Hersteller ekelverseucht ist, weil das die KundINNEN im Supermarkt es so wollen, die BRD ist ja primär nur ScheißkackausländerINNEN, weil Frau Merkel nur stinkende Gewürzayurvedas will - mit illegalem Importhintergrund, aber bloß bei Seuchen keinerlei echte Hygiene oder Medizin, oder ob die KonsumentINNEN sich nun mal am liebsten zuerst eine faule Banane in Vagina oder in den Arsch stecken und danach den Weihnachts- Bananenkuchen, ist doch von der Reihenfolge egal.
So sind hier etliche im Haus, brutzeln sich aus Kot und Blut eine eigene Wurst (hat was von einem uralten Flüchtlingssong, die sind gerne so, war ein Lied von Franz-Josef Degenhardt), oder ob die sich mit ekliger echter Wurst, wo ich schon denke, daß ist Russenwurst, sich die zuerst in Vagina und Arsch stecken und die dann essen.
So weiß die Fetischszene mit der Ekelwurst von Wilke nicht, welchen Kot und Vaginalschleim die Fetischszene da tatsächlich ißt und welche Leichen da tatsächlich drin verarbeitet worden ist. Das findet die KotfetischistINNENszene super.
Am liebsten würde die Szene nur in einer solchen Szene wohnen, alles voller Seuchen gesprüht, Hundeostblockiekackwelpen und Menschen EHEC-Pimmel und Kotvaginas, das ist nun mal Hundehalterszene Düsseldorf und ScheißkackausländerINNEN. Die Polizeibullen finden das prima, weil die ja auch nur Scheißkack sind oder dummer Ruhrpott also Amöbe plus Droge sind.
Da rennen andere dann zu PsychiaterINNEN, sonst sind die / der sogar noch Kiffer, holten sich beim Psychiater drogenidentisches Zeugs ab namens Psychopharmaka, heulen noch was wegen Utikaria und vom Dealer holen die sich zusätzlich was Haschisch ab, und dann kommt raus, Mutti von dem Junkie arbeitet in einer eher für mich ekligen Altersheimabteilung.
Die lieben also alle gerne Kotpuffs, Ekelbordelle und Scheiße in jedweder Form, egal ob Drogen, Psychopharma und Ekel in jeder Form. Das ist wirklich so und AusländerINNEN galten nun mal immer nur als ScheißkackausländerINNEN, ein Seucheninfektionsliebhabertrupp und sonst nichts. Das ist wirklich so. Ohne Arschloch oder Arschlochbenehmen kommen die nicht in der BRD klar. Die sind alle Kriegsverbrecher, sauen gerne rum und sauen sich gerne ein und wehe Deutsche sind piekfein ordentlich.
Komme ich noch schnell zur Natuwindelszene, also nicht die Batiktücher, die man sich früher gerne als Halstuch - pastellfarben oder schwarz - weiß, um den Hals locker band oder legte, sondern die für Babies und die Muttis, die gerne noch außerhalb Kinderwagen-Kleinkindalter gerne die Kinder noch die Brust zum Nuckeln geben. Die Muttis sind nur Scheißkack, KinderschänderINNEN und wollen dann später von deren Kiddies, im Erwachsenenalter von vorne bis hinten zugesaut und verarscht werden. Die sind aber schon immer eine Gemeinstgefahr gewesen, besonders die, die dann auf eher superheilig tun und sich gegen Kinderficker engagiert haben und doch nur immer Ekelpsychiatrieszene waren. Vorsichtig vor der alternativen Heilszene, denen fehlt was im Gehirn und zwar echte Arznei. (oder die dann immer nur meinten, vegan sei das einzig Supergesunde). Wohin der Artikel kommt, weiß ich noch nicht, evt. was mit Kotschizophrene, UN Migration Pakt oder Psychose Verkehrsschild mit Yad Vashem. Laut Erdogan, also der Türkenpräsident, dürfen deren StaatsbürgerINNEN nicht je stinken. Und wenn Sie übrigens meinen, bei so 'nem Inder, Sri Lanka, Mauriter sieht die Innenhand - die ja eh was bräunlich ist - aus wie Lehmkot oder Menschenkacke, ist das auch Lehmkot oder Menschenkacke, das hat mir mein ex-Chef mal gesagt. Der war indischer Mauriter.
Ekelwurst ist also Kot-Klinik-FetischistINNENszene, der Markt ist groß dafür, auch Sußermarktpersonal steht auf Sepsis gerne, samt dich anspuckender Schokoladenregale mit Schokoladengeruch, septischer Tiefkühlware voller Welpentodkack und fehler Belüftung im Getränkebereich - da wo Limo und Sprudel stehen. Alles Düsseldorf linksrheinisch, da wo Düsseldorf tut, es sei Düsseldorf, Penny, netto, rossmann sind in Heerdt schlimmer, da gibt es zum Ekelehec-Cholerapups-Welpentodluftgemisch von KundINNEN direkt den Gestank von Impfschutz, z.B. Schluckimpfung ist süß - also gegen Polio und andere Impfungen in der Luft.


Sicherheitshinweis zu NSU, Al Qaeda, Snuff Fernsehen, Pommesbuden-Attentaten, sendungsbewahnte und eingeschnappte DJs, die dann alle Personen und Namensvetter verwechseln, nochmaliger verfassungsrechtlicher Versuch die Sozialversicherungen der BRD wegen derem ständigen Verfassungsbruch, BFH-Steuerbruch, nicht-Wahrhabenwollen-von Frakturen komplett zu schließen, auch wegen eines Einzahlungsverbot von der Arbeitsagentur für Arbeit (Arbeitsamt) an die Jobcenter SGB II, 29. Oktober 2019, 12.16 Uhr Noch immer sind die alle bis auf Arbeitslosenversicherungen nur illegale Solidargemeinschaften, also keine Behörde trotz 87 GG Absatz 2. Die Solidargemeinschaften leisten aber nicht korrekt und bedürfen der Schließung. Bekanntlich gilt ja Vieles von den als Nazi. Im Übrigen, sind die England mit National Health System, auch so reichlich nationalistisch, das ist aber gratis (gewesen) die NHS. Im Übrigen kann ja anscheinend keiner EHEC von EHIC unterscheiden. Hauptsache die Scheiße samt Ekelpups fliegt allen um die Ohren, anstatt funktionstüchtige EU-GKV Kärtchen. Alles als Gericht gefaxt inklusive Anträge ans Bundesverfassungsgericht und den Bundesfinanzhof, mit weiteren "Sammelwerken" zur Sache, die Loveparade gehörte daz inklusive eigentlich ma Planung 11. September 2001 in der Klappse Grafenberg.
17. Oktober / 16. Oktober 2019 Es ist bereits an das Gericht und andere Behörden durchgefaxt - Text wird nachgereicht für die LeserINNEN und die Betroffenen. Anhand Akten von 2008 flog auch noch auf, daß die Künstlersozialkasse sich mal als Krankenkasse (SGB V) und mal als Unfallversicherung ( SGB VII) bezeichnen ließ. Das Loveparade Gericht wurde nicht angeschrieben, denn den Behörden samt StA Duisburg war bereits immer alles scheißegal, auch Jahre zuvor: In Vorbereitung: NSU, ZDF - Thomas Gottschalk, Politiker Lindner, FreundINNEN als AttentäterINNEN, die NSU und die Natascha Kampusch samt Peter Klöppel von RTL und ich - im Schwerstverbrechen von Weibern und Schwerst-Terrorismus und irgendwieso hielt sich die Thea Gottschalk für die Tea Leoni (Frau von David Duchovny) und war eifersüchtig auf mich, weil ich die Sendung X-Files gerne im Fernsehen geschaut hatte. Sogar Pommesbuden sind negativ involviert und ein DJ hielt sich anscheinend für einen DJ in Hamburg, der für die VBG sonst tätig ist und dort Administrator ist.
Trotz Bundeswehraufforderung zur Ermittlung, damals war Herr Jung Bundesverteidigungsminister, hatte keine Polizei Lust auf Arbeit. Egal ob Terrorismus, Firmenkaperung, Mord, Totschlag, Entführungen, den ÄrztINNEN war es auch egal, dem Justizministerium NRW nicht, der MdB Ströbele entpuppte sich wieder mal als Terrorist, dem war ja alles so kackegal. Und es ging um Amal Clooney und auch den ermordeten - damals noch nicht - Theo van Gogh (Journalist). Man könnte sagen, Behörden mögen KEINE Presse je, die snuffen lieber gegen alle, Behörden, ÄrztINNEN ja so fast wie Fernsehfilm "Echte Bauern singen besser" (ARD) und im ARD Tatort auch SWR : Maleficius. Ich sollte mir damals das Spiel Malefiz merken. Es ging auch um Cluedo Verbrechen (auch das Spiel dann in echt, Malefecius ist Ekelcrime, auch in echt Wahrheit. Daraus resultierten die gleichzeitig geplante Terror-Loveparade in Duisburg, die auch ca. 2004 und davor in Planung war, als Massenmord mit Massenverletztenveranstaltung.
Ich sage ewig schon schriftlich aus. Das kommt dann in die VBG Story. Ströbele galt ja samt Parlamentarisches Kontrollgremium für Geheimdienste als Schizophrenie, dito Gehalt (der Psychiater darf nur ehrenamtlich arbeiten, ich galt öfter als Psychiatriepersonal) und die Sauerlandzelle galt auch nur als Schizophrenie, alles sei nur ein Wahn, aber keine Terrorwarnung. Es laufen aktuell noch immer die GKV und Unfallversicherungssachen. Die PKV Die Continentale samt Pommesbude gelten als Triebtäter-TerroristINNEN seit Jahren zur Sache. (mal abgeshen von Gesetzen, die nur Zusatz-PKV erlauben im Krankenhaus, aber Privatstationen verbieten, NRW Gesetz). Der FDP Politiker Rösler weiß evt. auch noch was.
Yücel, Axel Springer Chef Döpfner und ich waren auch anscheinend in der "Beschützten" Station in der Klappse. Es ging um Umbruch. Stattdessen saß Döpfner am Personalcomputer, Etage unbekannt, evt. 2D wegen Seitenumbruch, es ging jedoch um bundesweite schwerst Attentate bzw. "Revolution" gegen die BRD. Update9 VBG & Unfallkasse NRW & Loveparade Duisburg & Prozess Duesseldorf - fahrlaessiger Totschlag - Mord ? Update evt. erst Morgen. Gerichtsschreiben schon geschrieben. Die VBG hängt übelst mit drin, wie die Strafverfolgungsbehörden auch. Die sind primär nur Null Bocker und auch übel das sogenannte "Trio mit vier Fäusten", aus der Generalbundesanwaltschaft. Das hatte ich schon vor über 13 Jahren etc. ff ausgesagt.
19. Oktober 2019, Denken Sie bitte daran, daß MdB Ströbele (gebt den Hanf frei) eine schizophrene Volltrottelfigur ist, auch in Sachen Terrorzelle Sauerlandzelle (gab mehrere hier und FRA und London), das begutachtete der jüdische Psychiater Salamon, der Geriatrie der LVR in Düsseldorf (Grafenberg, laut NRW Verfassung Artikel 18 Absatz 2, ist der Gemeindeverband - der Landschaftsverband Rheinland ist einer - nur für Denkmalpflege und Naturschutz da und Naturdenkmäler, mit Gesundheit und Psychiatrie hat er nix zu tun, also der jüdische Psychiater, der in Bud. studiert hat (Privatbude oder Budapest weiß ich nicht) hielt ja ihn samt Parlamentarisches Kontrollgremium des Bundestags für Geheimdienste für eine Psychose und Schizohrenie. Also der Politikerdepp der Grünen (einst eher als Terrorist verdächtig, Hauptsache Drogen und Anarachie) wehrte sich nicht gegen das Gutachten. Gutachter sind übrigens gewerblich nur tätig, laut Bundessozialgericht. Die verlieren je nach Menge deren gewerblicher Tätigkeiten ihre Zulassung als Arzt / Kassenzulassung. Grüne Anarchie, Hautpsache Weed oder dasselbe dann als Tablettenform und drogenidentischen Psychopharmaka auf Rezept. Soso, Ströbele ist also eine KZ-Nazi-Sau. Pfui, 19. Oktobre 2019, 12.02 Uhr. Das Zeugs ist seit 1988 eigentlich seit dem 2. Weltkrieg verboten. Sowohl die "Psychiater" als auch MdB Ströbele waren Verfahrenszerstörer auch in anderen Attentaten gegen mich und OLG Anti-Terrorverfahren in Düsseldorf, Vorsitzender Richter Breidling und andere., 12.27 Uhr - - kommt mit dem Datum 19. Oktober 2019 in folgende Story: Update3 Düsseldorf ZDF Studio Hamburg WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker & Schizophrenie


Drigende Eilmeldung als Ergänzung zum Attentat auf die Synagoge (mehr auch weiter unten) in Halle, uraltes Attentat eigentlich, Gefaktes Attentat trotz teilweise Wahrheit, Gert Postel Faker Verbrechenstruppe, Robbie Williams und Thomas Gottschalk (Wetten daß) und seine SWR Freundin (ein Psychiatrieprojekt ist die, Düsseldorf) 12. Oktober 2019, 16.28 Uhr, Noch schnell:Ein Kriminaloberkommissar Peter Brune, mal Polizeipräsidium Düsseldorf mit Namensvetter in Duisburg (ich hielt den für Hochverräter und Mittäter in Sachen Loveparade) behauptete in einer Zeugenvernehmung Januar 2006, Robbie Williams wohne in Berlin. Alexis, er und ich waren ungewollt unterwegs zusammen. Evt. ist das die Sache "This is bigger than life".Bundesbehörden wie das BKA haben eigentlich andere Autokennzeichen. WI ist ja oft "Hertz-Autoverleih". Die anderen Polizeiautos, tragen das Landeskürzel im Kennzeichen. Evtl ist das WI-Auto also nicht je BKA gewesen. Das BÜbrigens, darüber starb dann Alexis Arquette, US Schauspieler, verwandt mit Rosanna und David Arquette. Alexis war Kumpel des englischen Sängers Robbie Williams, der nackig je nach Foto aussieht wie ein Homo Errectus (die Statur samt Behaarung, nicht der Penis, den kenne ich nicht). Alexis war zum "transig - transvestit" gezwungen worden, von notgeilen Freaks, mit der Denke "oh ich bin schwul, ich darf ja nur mit Männern, aber die Frau finde ich sooooo toll, deswegen hypnotisiere ich die dann mit anderen, daß die sich umoperiert oder mache es direkt dann mit anderen im OP. Es wollte ja keiner je ermitteln. Die Fotos in der Bild Online - https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/synagogen-angriff-in-halle-wir-waren-froehlich-weil-wir-ueberlebt-haben-65265044.bild.html , da wo die "Juden" wie Amish aussehen mit dem Bärtchen, hat was von rotem Bart auch noch, die Gesichter kommen mir bekannt vor. War im weitesten Sinne mal "Cindy aus Marzahn" involviert oder das Team "Echte Bauern singen besser" mit Sebastian Bezzel (ARD, auch Hauptdarsteller im ARD Tatort vom SWR Malefecius)?
Mir fällt es nicht ein. Einen ähnlichen Bart hat ein Nachbar hier im Haus, die sind aber glaube ich zu Muselmanen-Kram konvertiert, der war aber auch mal in anderen verwechselt worden und es ging um die Neuß-Norfer Salafisten-Szene. Ich weise dringend daraufhin, daß es Attentate u.a. auf mich und "Wehrhahn-Linie" in Düsseldorf gab wegen Zentralrat der Junden und derem damaligen Chef Paul Spiegel und Verwechselung mit "Der Spiegel" (Nachrichtenmagazin). Ich war Journalistin und sollte mal mehr für den Spiegel recherchieren. Es war ein Attentat von unterschiedlichen Juden auf andere Juden unterschiedlicher Länder. Es war dem Zentralrat der Juden immer scheißegal, dem Spiegel dann auch und Peggy Knobloch galt auch als Opfer von Judenbandenrkiegen. Das ist immer noch allen egal. Ich kannte andere Knobloch (Chef von der Fernsehproduktionsgesellschaft peppermint).
Im besten Fall noch, ist es ein ProSieben-Snuff Dreh gewesen. Zwei weitere Personen kommen mir bekannt vor. Davon eine nur vom Mund. Einer der Personen ist so was von weiblich, ist evt. ein Frauen-Ripper noch dazu oder nur gerne transig. Profis, ich sah nicht das mit Kevin, da weiß ich nicht, ob der schon mal früher mit drin hing.
Den Link suche ich noch mal. Der Sachen-Anhalt Ministerpräsident mit Judencappy in den ZDF heute Nachrichten, Haseloff, war involviert in Attentaten auch damals. Es wirkt wie eine Wiederholung und er wurde mit dem Baywatch-Star David Hasselhoff eigentlich verwechselt, er galt 1990 als Verwandter. Auch der im Fernsehen mehrfach interviewte Ostblockie, noch so ein Jude, uralte Nummer eigentlich, ich erinnere mich oder die metzeln sich ständig da weg.
Abgesehen davon, mein Düsseldorfer Senf zur Sache, kann ich die Juden-Hieroglophien nicht lesen, da an der Synagogen-Türe und ist die Kirche wirklich Judenstil? Es gibt so öfter geklaute Gebäude, dann waren die einen im Souterrain, die anderen Religionen in einer anderen Etage. Ich meine, das war in einem Film mit dem Schweighöfer oder irgendwem, daß 1990 und davor, alles mal von den Ostblock-Juden (außerhalb der DDR die Ostblockies, also wie Polen, Sowjets etc) alles organisiert hätten mit der Niederreißung der internationalen Staatsgrenze DDR zu West Berlin (Frankreich, UK, USA). Ich war mit einigen entführt vor einigen Jahren und der ominösen Heinz Buschkowsky (mal Bürgermeister von Berlin-Neukölln) auch. Er fiel mir sofort auf Twitter auf, es ist teilweise wie eine Gert Postel (der war jahrelang Psychiater ohne Ausbildung), der sich ebenso durch Deutschland fakte. Buschkowsky war ich meine Haus 2 in Psychiatrie (Geschlossene) in Düsseldorf "gefangen", galt aber als Täter. Evt. war Kotleichenfan Maynard auch dabei. Es gab viele Entführungen darein.
und vom 10. Oktober 2019, 17.33 Uhr Juden sind KEINE Semiten. Semiten waren Hebräer und so ziemlich ganz Afrika und viele weitere Völker von dort. Immer meinen alle, nur Juden seien Semiten.
Diese ständig Dummfug-Berichterstattung der Verachter der historisch-wissenschaftlichen Fakten und Juden-Anhimmlung, als ob "Juden" die Reinkarnation von Jesus Christus sind, ist eine Peinlichkeit an Sonderbehandlung.
Es ist Hochverrat gegen die BRD. Es ist leider wieder aufgefallen, daß die BILD samt anderen Medien primär linke Säue sind und eher jüdisch ist, also nicht deutsch. Auch Politiker in der EU sind primär staatenlose Juden, vom Benehmen her. Also vorsichtig bitte, die sind eventuell psychotisch und nicht in Wahrheit handlungsfähig. Duscha Gmel einst oder noch immer Bundesanwaltschaft, eine Jüdin aus der DDR dort Bundesanwältin, war einst Klappsenpatientin, wie Petra Leister - StAin in Berlin - Bushido-Sache. Beide wirkten- also die Damen völlig plemm plemm. Zurecht vorübergehend mal ausknockt in der Klappse. Juden drohten bereits den unterschiedlichsten Ländern der Erde ab 1896, gestartet ab Ostblock, fast zeitgleich mit dem BGB. Es sind Drittländerer.
Juden konnten zu Zeiten Adolf Hitlers nicht unterscheiden, ob die nun Volk sind oder Religiöse, dito Christen - die hatten auch eine grandiose Religionsmeise. Dazu gibt es sogar in NRW Schulbüchern Gymnasium Zitate. Aber die ARD-ZDF Presse war ja nicht in der Schule, die Bundesanwaltschaft anscheinend auch nicht. Letzer Bildungsweg durch eine Casting Couch Session oder so?
Die waren Fremdvolk - die Juden. Die meisten kamen aus "Italien" in Wahrheit - so jüdische Historiker im Auftrag der Vereinten Nationen. Psychiatrien und Holocaust-identische Einrichtungen gibt es in der BRD noch immer. Euthanasie auch. Da meckert gar keiner.
ARD und ZDF sind wie die regionalen ARD-Sender gemeinnützig, (WDR Gesetz, ZDF Gesetz etc) also eine Behindertenwerkstatt - also eher Lernbehinderte. Juden in einer Bundesanwaltschaft (z.B. Duscha Gmel, der Name bereits - wo ist das BRD-Deutsch, siehe Präambel Grundgesetz) entspricht nicht unbedingt den Anstellungsvoraussetzungen einer Bundesbeamtin bzw. Bundesbeamten der BRD. Viele legen Wert auf Judenkram, was jedoch dann leider Kick-Ass bedeutet, raus aus dem Job, laut Bundesverfassungsgericht. Religion und Beamtenjob paßt nicht. Egal ob Christenkram, Muslime oder oder oder. Beamte haben neutral zu sein im Beruf.
Juden sind weder Israel, aber Drittland, das von denen verlassene Judea. Das ist so, das ist Fakt. Das steht schon in der Bibel drin.
Es handelt sich also um gegenseitige Sektiererverbrechen und Sekten sind verboten und Sache des Verfassungsschutzes bzw. Völkerstrafgesetzbuch - United Nations Resolutionen. Da Joko und Klsas ihre Livesendung aus Halle nicht senden, bedeutet: Allgemeinattentat, auch gegen die evt. und ProSieben vielleicht, mit Russenhintergrund.
Die Juden - viele von denen - lehnten im 2. Weltkrieg den organisierten Umzug in ihr altes historisch Gebiet Judea ab. Die landeten aus Versehen aufgrund von massiven Hirninfektionen in Todeslagern, die eigentlich als Seuchenstation geplant waren. Eigentlich waren die Duschen als echte Heilduschen geplant, wer sich mit Chemie was auskennt, weiß das, Historie müßten Sie auch mal gelernt haben. Etliche hielten ja normale Gaskeller wie jeder früher im Altbau hatten, samt Gasschutztüren für Gastodeskammern so auch das Fernsehen. Es wurde jedoch tollwütig borniert überdosiert in den Duschen (Hirn-Schwersterkrankung auch durch die Chemiemischer) und getötet, anstatt geheilt. Das weiß sogar US Präsident Bush, der schrieb es in einem seiner Bücher. 2. Weltkrieg Verursacher: Infektionen und Mikroben.
Jeder weiß das. Denn die US Juden lachen immer über die dummen Deutschen, die sich immer noch von Juden in der BRD voll verarschen lassen. Das weiß ich von Hollywood-Juden, im Rahmen einer internationalen Fernsehprogrammfachmesse in New Orleans vor über 20 Jahren, der Rest ist Schulbuch, aber ARD und ZDF sind anti-deutsche und brechen jedes Gesetz, egal welches. Die sind nicht lernfähig. Behindertenwerkstatt, ohne Psychopillen können die doch selber nicht. Geschichtswissen: Nicht vorhanden. 09. Oktober 2019, 20.53 Uhr. wird noch verschoben


Eilmeldung, Banker sind TerroristINNEN, 10. Oktober 2019, 09.55 Uhr Gehen Sie unbedingt davon aus, daß die "Großbanken" Deutsche Bank, Commerzbank, die noch immer Konten der eigentlich vor ca. 10 Jahren erloschenen Dresdner Bank führt, Postbank und auch Stadt-Sparkasse Düsseldorf PLEITE sind. Die sind ALLESAMT nicht geschäftsfähig, brechen alle Gesetze, halten jeden Pfändungsversuch für echt, auch wenn nichts tituliert wurde, keine echte Verfahren je liefen, Gerichtsbarkeiten sogar falsch waren (Zivilgericht statt Finanzgericht im Umsatzsteuerverfahren bzw. Arbeitsgericht), sie halten jeden Gerichtsvollzieher OHNE Dienstausweis und ohne Richterunterschriften und ohen Öffentliche Verfahren durch mehrere Instanzen für echt, sie halten Inkassobetriebe für echt, die von Landesbanken angeblich engagiert worden sind, etliche arbeiten nur mit Bankpower, ein webbasierter Personalservice von einem Fremdanbietern, addieren Soll und Haben als P-Kontogrenze, und glauben auswärtigen Gerichtsvollziehern aus einer fremden Stadt alles.
Nach wie vor, gilt nur der Wohnort des SchuldnerINNEN als zuständig bei Privatleuten. Die Banken sind schwerste gewerbliche FinanzterroristINNEN und die Stadt-Sparkassen in NRW dürfen nicht Stadt heißen, steht im Sparkassengesetz NRW drin, doch das ist den Sparkassenleuten mit dem umgedrehten Fragezeichen (das kommt einem Spanisch vor) alles scheißegal und die halten Berufe für selbständig. Angestelltsein und Gehaltsbetrug wollen die auch nicht wahrhaben. Banker sind völlig psychotisch bzw. wirklich TerroristINNEN. Viele hören nur auf die Schufa, wo jeder wen diffamieren kann (was illegal ist), laut Schufa, müssen die Banker selber nachfragen und recherchieren, nicht auf Schufa hören. Einige sind so blöd und halten ein P-Konto ein Pfändungsschutzkonto für ein Psychisch Krankenkonto.


Eilmeldung Das EU Urteil wegen Ehrverletzung via Facebook, eine Ösi-Parteifrau hatte geklagt, gilt für die BRD NICHT! Das Bundesverfassungsgericht hatte vor einigen Jahren den zivilgerichtlichen Ehrverletzungsklagekram für verfassungswidrig erklärt. Wenn jemand auf beleidigte Leberwurst tut, dann muß er das strafrechtlich anzeigen. Das ist Polizei-Arbeit, Staatanwaltschaft und Strafgericht. Daraus wurde, daß die dummen Bullen ständig ehrverletzend bei Opfern wurden. So viel dazu. Denkt dran, viele sind AnalphabetINNEN oder haben Tollwut, oder Borna oder Hormonstörung. - 04. Oktober 2019 - 19.05 - die EU hat übrigens nicht das UN Menschenrecht wahrgenommen. Zivilrecht gibt es nicht. - (Auch hier, sind viele samt Polizei nicht wirklich geschäftsfähig oder rechtsfähig, sondern Unfähige. Anarchie-Staat mit Strippenludern, die können nicht TelefonistINNEN von Fremd-Call Centern von nackig machen und Venen Stripping und Veneers unterscheiden - 05. Oktober 2019, 05.54 - es sind viele spannende Updates also in der Pipeline: BRD - ein Trottelstaat mit RichterINNEN, die auch nirgendwo unterschreiben`- Zivilrecht)

Vorsicht Bankencrash Commerzbank - wie Facebook und Twitter, Krankenkassen und Rentenversicherungen und Airlines sind viele eh nur outgecourte Fremdfirmen wie CCC - ein Call Center Unternehmen aus Österreich. Die Banken und ursprüngliche Firmen selber sind also weder geschäftsfähig noch rechtsfähig nich bankenführungsbefugt - bald mehr - klaut erneut Gelder von P-Konten ohne Titel. Antworten nicht je darauf. Die Commerzbank mit dem gelben Dreieck führt noch immer bei mir ein DRESDEFF300 Konto, ein uraltes Girokonto der Dresdner Bank, verweigerte mir ein Girokonto der Commerzbank. Die Dresdner Bank wurde vor über zehn Jahren aufgelöst. Die Bank gibt es nicht mehr, aber deren Konten. 04. Oktober 2019, 03.45 Uhr Seit einigen Stunden wie Brandgeschehen im Haus. Von Tür zu Tür Diele Wohnzimmer riechbar und Küche und woanders. Dachte es ist mein aus Versehen angelassener Kochtopf mit Wäsche. Es ist immer noch da. Ziemlich chemischi giftig. Evtl. brennt es im Nachbartreppenhausbereich rechts - es gibt zwei Treppenhäuser oder draußen. Meine Decke im Kochtopf roch nach Giftchemie-Asien-Schuh. Die Wäsche riecht oft wie eklig, als ob NachbarINNEN aus Asien etc. oder uralte Sepsis-Leute immer ständig einbrechen und alles angrabschen täten. Bald hier auf der Seite in den normalen Modus zurück. Der Ostblock Multikulti Asien BRD-Bewohnerkram ist eher ein Scheißtrip mit Drogen, Gift, nix da Friede Freude Eierkuchen. Ich rate davon ab.

Eventuell war der wie ein dummer "Jude" aussehender ex-Verfassungsschutz-Chef (höhöho) Maaßen der Täter in seinem eigenen Starwahn. Der, wo ich dachte, der könnte mit Medienfachjournalist Dieter Brockmeyer verwandt sein. Eventuell hat er ein Behindi-GEZ-Rundfunkbeitrags-Freiguckending. Er heuerte laut turi2 in einer Medienfachkanzlei an, die angeblich die stalkende Heidi Klum mit ihrem Stasi Kaulitz und ihren teilweise widerlichst Terrorstricklieseln Models involviert ist / sein könnte (wie Miriam Höller) und den Türkei Präsidenten Erdogan vertritt. Das heißt, wir wären ja alle von dem Psychose-Verfassungsschutz - der kein GG kennt, keine Präambel, so gar nix - also die waren es dann doch. Erdogan, ich beantrage mal vorsorglich doch einen von der Türkei bezahlten Umzug in eine schöne im Sommer nicht zu heiße (2 Wohnungen vielleicht?) für mich, so schön am Meer, da wo man Beachvolley spielen kann. Vielleicht darf der Böhmermann ja mitkommen, da ging es mal um die Verwechselung von dem Türkenpräsidenten (da war er glaube ich noch keiner) mit einem Nachnamen Erdogan einer Heizungsfirma in Düsseldorf / Köln. Der Verfassungsschutz ist also nur ein Medienheini, dort gibt es einen Vize-Chef aus der Türkei. Kanacken-Alarm! Bei Erdogan und mir ging es mal um die ITB und dann sogar was um den kleinen DSDS Checker und die Dönerbude seiner Familie, war ja allen scheißegal. 02. Oktober 2019, 18.51 Uhr. - Übrigens laut meiner Erinnerung ist die Cpt'in Rackete auch ein Psychiatrie-Projekt, Geschlossene Psychiatrie, ca. 2004, Haus 2.

Denken Sie daran, Korrektur 2 wegen der PLO-Frau Chebli, die meint deutsche Beamtin zu dürfen, 1. Oktober 2019, 14.21 Uhr Uhr der Ostblock kann ohne Westen nicht leben, hinter der Mauer ist das freie Leben. Die Ossies waren alles Knackies. Der Westen hätte auf jeden Ostblockie pissen müssen, denn hier wurde das Land gelb. Und die Grünen - ja die bei all den Drogen grüne bakterielle Vaginose und Pimmel. Nix da Kümmeltürke Cem.
Es fing mal an mit gelben Butterbergen für die Sowjetunion. Die Sucht nach Anerkannung auch die der Semiten, endlich von Deutschen geliebt zu werden, führt doch nur auf den Straßenstrich. Fickievölker, die im ADS-Erkranksgrad sogar Kriege inszenieren. Alle wollen endlich im Westen leben vom Westen geliebt werden und latschen dafür wie im Film so quer über den Erdball.
Adventure Tourists mit Fickie-Möglichkeit, wie die falsche CIA mit Jawbreaker. Reiterurlaub in Afghanistan auf traditionellen Sätteln. Jawkbreaker war Düsseldorf übrigens, nix da Afghanistan. USA ist nur Hollywood mit Finanziers aus Asien und so. Bereits vor 30 Jahren, was Fuerteventura betrifft, ging es um afrikanische Illegale, die doch anscheinend Asienfinanzierte gewesen sind.
Asiaten wollen übrigens endlich gleich sein wie der Westen. Der Rest, kapiert Gerichtsurteile nicht, daß AusländerINNEN nicht stinken dürfen, auch nur Lokales kochen dürfen, aber nicht wie ein Großlokal stinken dürfen, sondern es ging um deutsche normale Haushaltsgerüche. Das will immer noch keiner wahrhaben. Also das ist wie wenn ein Zwergpudel gerne mal ein Berner Sennenhund wäre oder ein Chihuahua. Viele Menschen sind Körperentfremdete und Landesentfremdete auf Hochverrats- Kriegsverbrecherniveau, weil Knäste und Psychiatrien günstiger sind als der Gang zur Bordell-Domina, aber die werden werden in Knäste geschmissen, noch in ein Bordell als Ekelsklave, Ich, vergaß, der Rest verwechselt ein singend-reisendes Drogenlager wie Rockbands oder so ein Robbie Williams, ex-Take-That, auch noch damit. Checken Sie mal Ihre Hormone. 4 Haare genügen für eien Haaranlyse. Sie sind ja komplett alle hinüber im Hirn, da wachsen drüber die Haare raus. Ich vergaß, einige machen direkt daraus, wir vergasen Deutsche übrigens, die indisch-pakistani-mauritische Sawsan Chebli heißt die, (wie Texas Saw Massacre und was Chan-Ching-Chang-Chung-chinesisch dabei), die da meint in der Politik arbeiten zu dürfen. Guck mal in den Atlas, bereits in Eurer Heimat wart Ihr nix, oder warum Sind sie weggelaufen? TürkINNEN auch so, die kommen mit Tourismus nicht klar. Die ist Palästina, ja geht's noch? Und meint deutsche Beamtins ein zu dürfen? Vielleich tin der DDR, aber nicht je im Westen BRD bitte. Die Wagenknecht spinnt ja gerne rum: Irani-DDR und das in Düsseldorf. Ich kapiere den Namen der Sebli nicht, also ist sie nicht deutsch. PLO ist Arabertuch, das kann ich mir merken.0


Eilmeldung,30. September 2019, 10.56 Uhr.Vorsicht, Michael "Bully" Herbig will Claas Relotius Sache verfilmen, der angeblich Der Spiegel Stories gefaälscht hat. Das geht auf Snuff Verbrechen und dieses u.a. zurück: Update31 Düsseldorf Psychiatrie diagnostizierte im Jahr 2004 und 2009 Al Qaeda & Westdeutschen Rundfunk und Bundestag gibt es nicht - alles sei eine Psychose - auch Trump Ukraine und Netanjahu alle eine Schizophrenie in der Geschlossenen - ein 2009 Gutachter - sind gewerblich übrigens - ein Juden Psychiater studiert in Ungarn hielt Sauerlandzelle für eine wahnhafte Erkrankung - & Flüchtlinge entpuppten sich als Entlaufene aus Knast oder Psychiatrie ? Der United Nations Migration Pakt - das totale A für Anarchie Projekt ich bin selber Entführte. Es geht in Wahrheit um absichtlichen Aktienbetrug in Milliardenhöhe, samt Betrug durch Fernsehnachrichten und Presse. Ekelstverbrechen, Massenmord, wegen notgeilen Snuffern. Claas benötigt rückwirkend Jugendschutz wegen "Bully" und die Fernsehmafia, egal welche und das olle Correctiv und egal ob Mollath und ARD Tatortkrimis und Liefers oder Fernsehlesben oder Newslesben. Auch andere, sind Ekelstverbrecher und MassenmörderINNEN, die im Fernsehen tätig sind. Auch Weiber hängen mit drin, egal ob Senta Berger oder die Schrowange. Trauen Sie der Presse und Fernsehen nicht, die hauen Sie quasi um, foltern Sie und drehen lieber Fernsehfilmchen draus, anstatt echte wahre News bzw. Strafverfahren einleiten zu lassen, auch Casting Shows, Massenmordfreakshows, Finger weg davon.
In den USA ist das Benehmen der Deutschen Kino- und Fernsehlandschaft übrigens eher in eine Todesstrafe gegen die Stars und Filmunternehmen. Deshalb war ich bereits 1989 GEGEN einen Merger von der NYSE in Frankfurt / Main. Es gäbe keine Deutschen mehr oder sonstige in der BRD handelnden Broker, AktionärINNEN und sonstige Aktiengesellschaftenvollfreaks. Die sind absolut schwerst schwerst Kriminellste, dito NSU war ein Kunstprojekt, VOR strafrechtlichen Ermittlungen. Nutzen Sie die Sufu bzw. Google und dann site:achtung-intelligence.org Ich sage schriftlich schon ewig aus. Es wurden alle Gerichte korrumpiert von TäterINNEN, wegen "Stars, Hollywood etc und Milliarden-Billionen Aktienbetrug und Gehaltsbetrug.


Überschrift Wort    bessere SuFu

Veröffentlicht am : 24. Apr. 2018., 20:26:35 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Wirtschaft | Leserzahl : 2136
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom Juni 2018 - die Polizei ermittelte in den vielen Verwechselungs-Dingen nicht je, ich war nicht je Personal von RTL, auch nicht von SAT1, ich war mal WDR und kurz ZDFE bzw. zdf.newmedia (quasi für eine Sache, es gab Überfälle wegen ZDF).
-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Warum stehe ich nicht auf Ihrer Terrorliste?
Datum: Fri, 18 Jan 2019 12:37:56 +0100
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: Conny Craemer , info@achtung-intelligence.org


Moin Conny,
 
warum stehe ich nicht auf Ihrer Terrorliste? Ich bin doch Ihr Erzfeind!? Außerdem meinen Sie doch, dass ich eine Gefahr für Ihr "Leib und Leben" bin! Ich bin echt enttäuscht.
 
Falls Sie sich nicht an Ihren Artikel erinnern, hier der Link dazu: http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=316&start=1 ... Kann ja sein, dass man sich bei Schizophrenie nicht so gut an sich erinnern kann. Da habe ich sogar mal Verständnis für Sie.
 
VG
Dein Schatzi Maynard

Ein Toshiba machte nach Stromschlägen, ausstrahlend von Gartengeräten, schlapp. Repariert hat ihn bisher keiner. Saturn, ein Schwarzhemdler, konnte es nicht, ein No Name Mitarbeiter schaffte nichts. Ein Jahr lang war das Gerät bei Saturn, doch es blieb unrepariert. Es waren Aussagen über Al Qaeda, Sozialversicherunbetrag, Betriebssabotage und Scheinselbständigkeit auf dem Gerät. Bei real gibt es andere Probleme. Der große Supermarkt auf der Schießstraße verkaufte mir ein defektes Gerät, das sich dann wahrscheinlich noch als illegal entpuppte. Ein Copycat Fake, ob nun die Zollbehörden samt Interpol eingeschaltet werden? Ich holte mir die SEPA Lastschrift bereits zurück und warte auf Antwort. Real Mitarbeiter spielten sich derweil lieber als gewerbliche Drückerkolonne in einem Junkie-Supermarkt auf. Vor dem REAL Laden, direkt am Eingang zum Supermarkt, dürfen übrigens Raucher immer rauchen, auch das REAL Personal. Update1: 26. April 2018 Product Fakes sind in Düsseldorf der Staatsanwaltschaft und der Kölner Polizei und dem Deppenback der Zollbehörden scheißegal. Die stehen bekanntlich lieber vor der Fernsehkameras mit ihren Lesben-Shows und Trottel-Zöllnern für Scripted Reality. Das Masturbations-Programm für die Dauer-Sendebewahnten auch der Klinik am Südring-Volltrottel ist für Behörden im Star-Anhimmelprogramm wichtiger als echte Polizeiarbeit. Ja, die Behörden sind lieber dumme Bullen oder Ausländerschweine. Deren Klinikum sind bekanntlich die Landeskliniken. Die gab es in NRW nicht je juristisch. Der Landschaftsverband Rheinland, LVR, untersteht nur dem Innenministerium, hat juristisch nichts je mit Gesundheit zu tun und laut Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2 ist er nur für Denkmalpflege und Museen da. Die meisten Zivilgerichte sind sowieso komplett Fake, haben nur Analphabeten als Richter, die nicht je unterschreiben. Sie stehen alle auf Fake, falsche Identitäten und Product Fakes auch in der Messestadt Düsseldorf. Also Foto anbei der Windows Sticker, ohne Lizenznummer. Denken Sie bitte daran, die Kölner Polizei via Email ist total Fake, wie die Bayern, die Düsseldorfer, die heuern immer die Täterklientele selber an. Derweil wartet seit vielen Jahren der Landtag NRW, daß die Polizei in deren Polizeistationen an derem eigenen Gift krepiert. Das war mal mit echter Polizei so lanciert worden. Denn die NRW Polizei ist nur ein Depp, aber nicht je echt. Die will nur ein Showstar sein und Uniformen ausführen. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf galt seit 2004 als Faker aus einem Neurologischen Altersheim entlaufen. Etliche galten als dusselige Fanhühner, auch von Fakern, Hauptsache sieht so ansatzweise ähnlich aus. Auch Menschenhandel und Entführungen waren allen immer scheißegal. Update2: 04. Mai 2018 So, da habe ich also in meiner Obhut einen ASUS mit fantasiertem Windows 10, bis sich ASUS, Zoll oder Interpol melden, in meiner Obhut. Das Ding ohne echte Microsoft Lizenz, das Notebook, das man nicht draußen nutzen darf, laut Handbuch, das nicht im Karton war, der ASUS darf nur in einem Gebäude genutzt werden. Den Akku kann man nicht entfernen, ein Schraubenzieher war auch nicht mehr im Karton. Laden kann man die Akkus auch nicht wirklich. Update3: 07. Mai 2018 Ich zeigte Saturn an, es ging auch mal um die Politikerin und ex-Bundesjustizministerin Zypries. Gemeldet hatte sich dann mediamarktsaturn.de aus Ingolstadt. Doch die haben eine ganz andere Adresse und andere Geschäftsführer, also hier zusätzlich zu real, das Dilemma mit Saturn und dem Toshiba Laptop. Update4: 14. Mai 2018 Erstaunlich was sonst noch aufflog. REAL, der Supermarkt, ist nicht wirklich geschäftsfähig und verschickt selbst ausgedachtes FAX ohne Adresse, Geschäftsangaben - ob das überhaupt je echt war, der ASUS ist nicht die F541S sondern X541SA - also Karton und Laptop waren nicht je identisch, das Gerät eventuell nicht je in die BRD importfähig und Windows 10 sorgt für weiteres Chaos. REAL - der riesige Supermarkt - gehört dem Metro Konzern an, ein Unternehmen mit mehr als 150.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 35 Milliarden Euro und das kann sich keine ordnungsgemäßen Geschäftspapiere leisten und pfuscht mit Wareninhalten? Update5: 22. Mai 2018  Erstaunlich, zuerst luden die Akkus nicht, wenn man den Laptop gleichzeitig per Stron mutzte, seit einem weiteren Windows 10 Update funktioniert das aber. Bisher ist es Behörden egal, Saturn meldete sich auch nicht je, die Staatsanwaltschaft und der Zoll auch nicht und echtes Geschäftspapier hat der Metro Konzern für real tatsächlich nicht. Man mauschelt so rum. Es ist auch noch zu klären, wieso real nicht sofort alles zurücknahm und das Geld ausbezahlte und wie die rechtliche Situation ist. Gerät ist nicht identisch mit den Stickern unter dem Gerät und nicht mit den Stickern des Kartons. Ich hatte sofort den Einbruch an real gemeldet, persönlich samt Gerät, doch es war real egal. Es ging um Siegelbruch - aber ein Mitarbeiter oder doch nur Warenveräumer der Nudeln, verglich nur die Stickernummern, nicht aber das Gerät. Er rügte, wieso ich nicht die Polizei gerufen hätte, ich dachte, es sei Sache von real. Er informierte keine Strafverfolgungsbehörden. Nun habe ich ein Gerät, das nicht das ist, was drauf steht, innen steht was Anderes und oft geht es nicht so wirklich,  abhängig von der Fantasie von Windows 10 Updates anscheinend und der oft ständig 100 % CPU.  Ein Urteil des Bundesgerichtshof gab mir sowieso recht. Ich kann das Notebook behalten, aber wo das Original-Notebook ist, weiß ich auch nicht.  - kein weiterer Text in Langversion im Update5. Update6: 31. Mai 2018  Ein weiterer Brief von real Düsseldorf, Schießstraße in Heerdt trudelte ein. Ein blanco Schreiben, nicht echt, keiner unterschrieb, kein Tagesdatum. Der ASUS, der angeblich mal im Karton war, den gibt es auch nicht mehr. Weg, Pfutschikato. Anscheinend ist das Personal von real auch nicht echt.   Update7: 12. November 2018 85 Millionen Euro Darlehensvertrag flatterten mir ins Haus von einer Kanzlei von REAL, die nur mit V---- V einen Anwaltsschriftsatz unterschreibt, zuerst fehlte ja sowieso die Vollmacht von REAL, die ich aktuell noch immer anzweifel. Was zu Beginn fehlt, laut BGB kann später nicht gutgemacht werden. Es geht um den ASUS F541S, der in Wahrheit nicht so heißt, fehlende Windows 10 Sticker, fehlendes Echtheitszertifikat, fehlende Antworten von ASUS und deren Großhändler Also Deutschland und ein Gütetermin am 22. Januar 2019 im Amtsgericht Düsseldorf, für den die Kanzlei, die nicht handschriftlich unterschreiben kann, bereits schon jetzt ein Versäumnisurteil haben will. Außerdem regte sie sich auf, wie ich nur die Polizei und Behörden informieren kann. Doch genau das wollte aber REAL, Schießstraße in Düsseldorf. Außerdem war ich im Supermarkt verunfallt. Betriebsarzt haben die nicht und bekanntlich ist die Schön Klinik, Das Heerdter, auch nicht echt. REAL verkauft also Fake Ware, die wahrscheinlich nicht je importfähig nach Deutschland war aus China, aber kein Verantwortlicher äußert sich, also sollen Zollbehörden und Interpol mal ran und Microsoft doch auch mal bitte. Das hatte ich mal beantragt. Denn das Verkaufspersonal hatte mir auch gesagt, daß irgendwie oft die Geräte im Karton nicht die vom auf dem Karton sind oder die im Angebot sind, sondern irgendwie was ganz Anderes oft sind. Hier gibt es Auszüge aus den Schreiben inklusive jpgs. Dabei flog auf, die Rechtsanwaltskanzlei ist gar keine. Die nennt sich Krant & Multhaup aus Wuppertal. Update8: 20. November 2018 Wenn man so überlegt, da ist ein Supermarkt, eigentlich wie Saturn und MediaMarkt zur Metro AG gehörig, wie kann man nur falsche Ware da bekommen. Dann sagen die Verkäuferinnen sogar, irgendwie stimme oft das beworbene Katalogprodukt oder daß weiterer Angebotstafeln weder mit dem Karton noch mit dem Inhalt überein. Und solch ein Gerät bekam ich und REAL wollte es dann nicht zurücknehmen. Auch kein Geld wieder rausrücken. Dann fand ich heraus, deren EC-Konto stimmt nicht mit dem deren Geschäftsbriefe nicht überein und überhaupt bekam ich von REAL namenslose, unterschriftenlosen und sogar filialnamenslose Schreiben, ohne deren Geschäftsadresse. Aha, das sollte also mal METRO Aktiengesellschaft gewesen sein, der ex-Allkauf Laden, vor dem sich einige fürchteten, da wo All oder Al vorsteht, sind Weltall und Außerirdische drin. Also, es ging um illegale Ware aus dem Ausland, die keine Importbefugnis hatten und noch nicht einmal dem Karton entsprachen. Hier ein weiteres Schreiben an das Gericht - die Polizei ist übrigens ihr eigener Fantastenschuppen. Die können die Worte bekloppt und verkloppt nicht unterscheiden. Das kloppt auf holländisch heißt oft übrigens "das ist richtig", daraus erfanden andere, es sei okay, andere zu verhauen. Deren Kanzlei entpuppte sich bisher auch als Fake. V ---- V - so eine Unterschrift. Die haben ja einen Vogel, eine Vollmeise im Hirn. Real ist eine illegale Dealermafia. Hauptsache immer in totaler Psychose. Update9: 01. Dezember 2018 Das REAL Supermarktpersonal samt seines angeblich echten Rechtsanwalts, der der nur V-----V beglaubigen läßt, weil er / sie sonst nichts kann, und es anscheinend auch nicht sein will, fiel Dank es Artikels im online Magazin test.de auf, nun total betrügerisch und psychotisch zu sein, wie übrigens ao auch, ein Online Versandhändler von Haushaltsgeräten. Es geht noch immer um den Laptop von ASUS und den weiteren Fake Notebooks im REAL Supermarkt, Schießstraße in Düsseldorf. Es ist nicht davon auszugehen, daß das Personal eine Handelsausbildung hat, besonders nicht die Chefetage und der Anwalt ist ja auch keiner. Eine Ansammlung von Analphabeten und Psychotikern, Realitätsfremde, eine gewerbliche Drückerkolonnenmafia. Update10: 03. Dezember 2018 Die Real Supermarktkette scheint pleite zu sein und verfügt über analphabetische Anwälte nach wie vor und anscheinend eine Drückerkolonne, die sich vor Verbraucherschutz beschützten und keine lizensierte Verkäufer einiger Produktgruppen wie Notebooks und Vitamine und Mineralien anscheinend sind. Also wieder ging es erneut an das Gericht, das auch noch immer gefälscht wird. REAL eine Copycat-Firma in Superpsychose - Psychose bedeutet: realitätsfremd. Update11: 07. Dezember 2018 Auf einen fälschenden Spannermann fällt noch immer das Amtsgericht Düsseldorf rein. Die Zivilkammer des Artikel 92 GG Gerichts nutzt jedoch nur eingescannte .gif Logos. Wer da fälscht, ist unbekannt. Der Polizei samt Bundesregierung ist das 34.000-Mann Unternehmen scheißegal und stümpert lieber mit herum. Also beantragte ich mal lieber die große Strafkammer des Oberlandesgerichts Düsseldorf, denn anscheinend sind alle Fake Ware aus dem Ostblock oder getackerte Asiaten. Die Supermarktkette hat anscheinend auch nur falsches Personal und geschäftsfähig ist da anscheinend keiner und ein Versäumnisurteil vor einem Gütetermin zu beantragen, ja das kann die V-Mann Truppe auch, aber auch das ist rechtswidrig. Allgemein gibt es spannende Ostblock-Zossen im real und die hatten gegafft, als ich von real Personal beraten worden bin, als es um verschiedene Notebooks ging, die mir das Personal vorgestellt hatte. Update12: 09. Dezember 2018 Tollwut Psychose oder Nervengift wie Drogen, Psychopharmaka oder MUN Sektenzeugs, das eigentlich dasselbe ist wie das Nervengift im Rahmen wessen Attentate auch immer auf Halabdscha, sodaß aus vielen Teilen Irak heutzutage Autonome Region Kurdistan wie eiskalt geplant worden ist  - ist es das Zeugs im REAL Supermarkt? Wird wieder Allkauf daraus, das neueste aus dem Weltall mit Flugware via El Al, der isreaelischen Airline, ähm israelische Fluggesellschaft? Auf jeden Fall ging es tatsächlich mal um Attentate wegen Robbie Williams, der anscheinend mal im Hintergrund, als Geblubber Supermarktmusik lief und anscheinend wirklich da herumlief, es ging wirklich um Psychopharmaka-Verbrechen samt Pharma-Mafia und Tollwut-Ekeltests an Kunden, Personal und damalis noch nicht dort arbeitendes Personal. Dasselbe angeblich auch mit der neuen Creuzfeldt-Jacob Variante, sontigen Zoonosen und die Verwechselung von HIV, Hartz IV - das es eigentlich nicht je gab, sondern SGB2 und ALG2. Es ging auch um Zwangsprostitution an Kunden und Personal und Truvada, einer Heilung für die Krankheit AIDS, was die katholische Kirche schon immer wußte. Zu den TäterINNEN gehörten auch katholische und evangelische Hilfsstiftungen und Vereine in NRW. Es ging ebenso um viele DoppelgängerINNEN. Einige hielten ein Interview mit dem Magnum Schaupspieler (Tom Selleck) für ein Bewerbungsgespräch mit dem Bordell Magnum. Das Interview fand im Rahmen des Monte Carlo Fernsehfestivals statt, so etwas wie die US Emmy Veranstaltung in Hollywood. Ich war damals dort für u.a. dpa und Blickpunkt Film - die damalige Reporterin. Etliche Taxen in Düsseldorf fahren für das Bordell Werbung an den Autotüren. Strafrechtlich ermittelt wurde nicht. Der Metro Konzern war jedoch bekannt dafür, seit über 25 Jahren Firmenkunden bestalken zu lassen. Der Marathon wurde dann ganz gemeinst, an einige Strecken wurde Nervengift gestreut und teilweise Zuschauer, die gerne am Wegesrand standen, zuvor mit KO Tropfen betäubt, sodaß sie nicht mehr zuschauen können. Der Metro Konzern ist also mir seit vielen Jahren suspekt. Aussagen gab es bereits vor sehr vielen Jahren. Tatsache ist auch, man wollte nur noch psychotisches Personal, realitätsfremdes Personal, im REAL Schießstraße einsetzen. Aber das sollte eigentlich nur das Grüppchen sein, das selber Täter bzw. eigentlich Opfer war mit der Diagnose Psychose (Realitätsfremde), aber es in Wahrheit nicht je war. Anscheinend hielt sich keiner an die Abmachung. Asiaten entpuppten sich als weitere Störer, seit 2004 ca. galten sie als Angriffskrieger gegen Deutschland und die EU. Man könnte auch sagen, viele können keine Menschen "erkennen", als ob alle Tomaten auf den Augen hätten. REAL ist an vielen Ecken eher eine Gaskammer eines KZs. Deshalb wollte man mal alles wie eine automatische Lagerhalle und Computerrollwagen vereinfachen. - kein weiterer Text im neuen Update12  Update13: 17. Dezember 2018 Au ch in real Supermarkt Düsseldorf arbeiten anscheinend primär Freigänger, die von Knast oder anderen Heimstrukturen, tagsüber bis Geschäftsschluß sich außerhalb ihrer Geschlossenen Unterbringen bewegen dürfen. Aber deren kriminelle Ader zeigt sich auch in dem täglichen Geschäftsleben im Supermarkt. Fake Ware, kaputte Ware, stinkende Ware, nicht in Wahrheit je verkaufbare Ware. Was nützt ein Receiver für ein analoges Gerät, dessen Garantie sofort erlischt, falls irgendwer in der Nähe raucht. Es herrscht also Gefahr für Leib und Leben. Auch verkauft das Team kaputte Ware, will es nicht wahrhaben, sondern will die Kunden loswerden, sogar bis ab in die Psychiatrie und diese sogar ueberfallen, KO Tropfen und Gemeinschaftseigentum wie Wohnungstuere samt Tuerschloss vandalieren. real ist eine Lebensgefahr mit dem Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf. Das wiederum fiel bereits zur SARS Epedemie auf, ein Asien-Fans zu sein, um bloß alle Deutsche und andere Bewohner damit töten zu lassen. Auch EHEC Seuchen und sonstige Infektionsherde - Hauptsache es kommt aus Asien - ist beliebt beim Gesundheitsamt. Denn die stehen auf Schlitzaugen und abgefuckte Ekelperverse. Das Gesundheitsamt samt Psychiatrie ist gerne den Massenmördern hörigst erlegen und tun wie im braven Sklaventum einer S/M Szene alles für die eigentlich - je nach Strafgesetzbuch - fast lebenslänglich im Knast sitzen müßten. Aber die Stadt Düsseldorf ist gerne ein willenloses Verbrecherstück, die Stadt ist gerne ein Junkie Scheißschwein, Hauptsache mit Fake Ware und dreckigen Drogen. Dann verwechselt eine Diplom-Sozialarbeiterin die gesetzliche Betreuung mit Bewährungshelfersein und mit Rechtsanwalt Zuordnung. Denn real Supermarkt soll endlich geschlossen werden. Das Ding ist eine Gefahr für Leib und Leben. Übrigens, auch einige andere Supermarktfilialen sind primär mit Drogen, Pissegestank und Kotgestank und Ekelmief glücklich. Einige Kassiererinnen bewahren in ihrem offenen Kassenhäuschen gerne mal Einkaufstüten der Kunden auf. Erstaunlicherweise dampft es daraus oft nach Drogen. Also Vorsicht vor REAL Supermarkt und Ware aus China und überhaupt Gesundheitsprodukte, egal welche Ware eigentlich. Wer darin eine echte Fachausbildung hat, ist unbekannt - welche Schutzimpfung, die je erhielten auch. Welche Gesundheitsuntersuchung die je bekamen, ob die für einen Supermarkt je fit waren, ist total unbekannt. Hier geht es weiter - auch mit Screenshots. Stadt Düsseldorf unterminiert ein Zivilgerichtsverfahren von real Supermarkt gegen mich. Der Gütetermin ist am 22. Januar 2019 anberaumt. Da die nicht je unterschreibende Kanzlei den Termin nicht wahrhaben will, sondern schon jetzt ein Versäumnisurteil haben will oder einen direkt betreuen lassen will, sieht das Gesetz samt BGH-Urteil vor, daß ich automatisch gewonnen habe. Ohne Gütetermin, kein Gewinn je für den Kläger, der hat nicht je unterschreiben, sondern ist ein GESTAPO-Holocaust-Triebtäter. Mit Beweis-Screenshots zur Sache.  Update14: 18. Dezember 2018 Meiden Sie die METRO AG und den real Supermarkt auf der Schießstraße. Die sind Holocaust-Triebtäter. Beide gehören wahrscheinlich zur Wuppertaler Szene der HIV Truvada Mafia, die bei Bayer Elberfelder Frauen sogar aus Düsseldorf infizieren ließ. Das war ca. 2004 und davor. Auch damals fielen bereits Chinesen und Asiaten auf, die sich in der Geschlossenen Psychiatrie der "Klappse Grafenberg" als ÄrztINNEN mit anderen Drittländern aufspielten, aber in Wahrheit Wirtschaftsteroristen galten. Eine Deutsche aus einer Event-Szene gehört dazu. Sie gehört im weitesten Sinne ins Umfeld des US Kabelherstellers Belden, die Anfang der 90er Jahre das Europawarenlager samt Marketing und Sales in Neuss hatten. Sie war mit einigen damaligen Mitarbeiterinnen befreundet, gehörte aber dann zu einer Mörderszene, die einen Polizisten töteten und auch um weitere Mordversuche ging es. Die METRO Marathon-Szene ist eine Betrügerszene mit Nervengift und Stalker und Betthuren, die sich wie ein Teenie-Groupie in die Betten von Journalisten schleichen, dazu gehören Psychotherapeutinnen, Psychiatriepersonal und Psychiaterinnen samt derem Personal. Die sind Groupies wie aus Fan Fan Fanatisch (alter Film mit Desiree Nosbusch).
Die Stadt-Sparkasse Düsseldorf ist laut Sparkassengesetz nicht je existent - es darf keine Stadt-Sparkassen geben laut Gesetz, doch das war der Stadt Düsseldorf immer egal, weil die Stadtoberen sich gerne da einschleimen, betrügen, gerne alle Gesetze brechen, ein arrogantes Arschlochschwein sind und so arrogant und Geschäftsnullen ist auch deren SSK-Personal. Fast ähnlich politisch motivierte Verbrechen und zu einer Bordell-Szene. REAL verkauft primär Fake Ware, wie es aktuell scheint. Wer noch Paco's Project auf Twitter kennt, der weiß auch noch was. Der hatte auch mal was dazu veröffentlicht. Eigentlich müssen wir Westdeutsche um Asyl bitten in den USA oder woanders. Die BRD will lieber nur Schland-o-Schland sein ohne Deutsche, sondern lieber ein Scheißland sein. Update15: 19. Dezember 2018  Das Chaos um REAL Supermarkt - ex-Allkauf - wird immer schlimmer. Die METRO AG will sich schon länger von der REAL Supermarktkette trennen. REAL will lieber Kunden psychiatrisieren und war vielleicht nicht je echt und hatte nicht je eine Untersuchung nach dem Infektionsschutzgesetz und ließ infizierte Junkies dort arbeiten? Eine Verfahrenspflegerin verschwand auch - der Scheißegestank hier nicht. Update16: 20. Oktober 2018 Das Chaos mit dem Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf geht weiter - das leidet an Amnesie und real Supermarkt auf der Schießstraße ist nach wie vor gefährlich und wahrscheinlich nicht je betriebsfähig. Da real so stänkert, bekanntlich ist der Mandant für das Handeln des Anwalts voll verantwortlich ZPO 85 - natürlich gibt es Ausnahmen. Der Anwalt von real Supermarkt kann nämlich nicht unterschreiben und Güterichter unterschrieben bisher auch nichts. Also habe ich mal um Vorvorlegung des Amtsgerichtstermin gebeten. Das ist für Gütetermine zuständig. Die Diplom-Sozialarbeiterin der Sozialpsychiatrie Düsseldorf, die ohne ihren eigenen Sozialbericht anscheinend keinen Job hat, ist derweil in Amnesie geraten.  Update17: 24. Dezember 2018 Noch immer befindet sich Personen im real Supermarkt, Schießstraße Düsseldorf, ein einer Arbeitsplatzpsychose. Sie meinen, sie seien arbeitsfähig, was sie nicht sind. Sie brechen sämtliche Verbrauchergesetze, sie wollen sich vor Verbrauchern, die kaputte und Mängelware rügen, betreuen lassen samt Verfahrenspfleger durch die Sozialpsychiatrie Düsseldorf. Ein Kundenservice-Center gibt es also nicht, Quality Control auch nicht und eine Retourenabteilung für falsche und nicht echte, aber von real ursprünglich verkaufte Notebooks auch nicht. Echte ausgebildete Fachkräfte samt lizenzierte Handel für Notebooks der Firma ASUS made in China auch nicht. ASUS wäre eigentlich Taiwan und keine Gerätenummer stimmte mit dem Verkaufskarton überein, sogar Herstellerdaten gab es je Sticker andere. Ganz schön realitätsfremd die real Mannschaft.  Die Stadt Düsseldorf mag das Auswärtige Amt auch nicht wahrhaben und echte unterschreibende Rechtsanwälte will auch keiner zur Sache. Welches Scripted Reality Unternehmen stecken dahinter? Die Versicherungsdetektive, die Trovatos oder ein Haufen Irgendwer denkt sich einen Arbeitsplatz ohne Fachkenntnisse einen aus? Der Polizei ist das egal, die sind oft kostümierte Drittländer, einige einer arabischen Kultmafia, der Rest ist Ostblock, andere eine Art Türkenrussengewächs. Hauptsache dusselig und psychotisch gegen Gesetze sein und Fake Ware verkaufen (lassen). - kein weiterer Text im Update17. Update17a: 24. Dezember 2018 REAL hat es also nicht mit Gesetzen und will die Wahrheit oft nicht kapieren. Deren Apotheke auch nicht. Chefin ist vom Look und Namen her eine Südkoreanerin. Darf eine Drittländerin überhaupt Apothekerin, im Öffentlichen Dienst, im Dienst der Allgemeinheit stehen, der deutschen Heilberufsordnung, die tonnenweise Pharmapillen wegen UN-Recht, EU-Recht, Schengen-Recht, BGH-Urteilen und Bundesverfassungsgerichtsurteilen verkaufen? Wir waren nämlich alle mal entführt, ihr gesamtes Personal, da gab es die Apotheke im real noch nicht einmal und ich und etliches Personal und ich auch. Aber sie lügen weiterhin. Wir waren eigentlich mal Schwerstopfer. Entführte, deshalb mußte mir das heutige Apothekenpersonal der Kleeblatt-Kette versprechen Pharmazie zu studieren. Geholfen haben sie nicht, aber sie verwechselten schon wieder das Supermarkt-Essen mit der Stadt Essen und der Sekte der Essener. Ich wohnte nicht je in Essen, sondern in Düsseldorf. Und Neues ans Gericht und an REAL gibt es auch.  Update18: 26. Dezember 2018  Also seit den Metro Marathons bin ich METRO Attentatsopfer, bis ich das erst einmal kapiert hatte. Einmal mit Nervengift knülle gemacht, da am Klinikum Kaiserswerth in der Nähe war eine Laufstrecke damals. Eigentlich nicht direkt, aber dort mußte ich vorbei, um zu einem Brunch mit einer ehemaligen Kollegin der Firma Belden zu kommen. Die Straße war nicht mehr passierbar, das Gelände wie KZ auf halbtot sozusagen. Ich kam nicht nach Duisburg. Dann wiederholte sich Ähnliches auch direkt hier im Haus mit KO-Schlafmittelgas, ich bermerkte es, schaffte es rechtzeitig raus, ich wollte an der Laufstrecke schauen oder vom Novotel Seestern am Fenster sitzen und gucken, was ich schaffte. Es war wie ein Schleier Schlafmittelgas von vor dem Schlaffenster aber draußen bis vor die Haustüre, dem Gitterrost, auch unten bemerkbar. Ich lief nicht je Marathon, ich bin nicht Kai Diekmann. Der läuft, ich sitze gerne entweder früher mal draußen und applaudierte und jubelte zu in Freibad-Nähe, oder guckte gerne vom Restaurant heraus zu. Ich bin eine Fernsehtante, ich bin eine Couch Potatoe. Es ging mal um Distanzreiten, auf einem Pony, das hat vier Beine und man sitzt drauf. Es gab viele viele Attentate hier im Haus, auch wegen Therapeuten, die gerne Marathon laufen. Nein, ich war nicht je die Drogentherapeutin, die heißt nur so wie ich. Außerdem pfuschen die öfter und der Heirats Fronck weiß das auch. Wir waren auch mal entführt und saßen zufällig Jahre Jahre Jahre später in derselben Straßenbahn, Marathon-Tag mit Überfallkommando. Es wollte ja mal wieder keiner ermitteln. Aktuell ist übrigens im real Prospekt wieder ein ASUS drin. Schön günstig. Asus ist eigentlich Taiwan, nicht je deren Staatsfeind China. Karton-Nummern sind oft nicht identisch mit den Stickern auf dem Gerät, die Windows-Sticker fehlen auch oft oder sind nicht die Originalen (auf Windows-Webseite vergleichen), Hersteller auf Karton und Gerät sind auch oft anders, einer ist China, der andere Kalifornien, also auch nicht Taiwan und macht man dann das Gerät an, und will Systeminfos Geräteinfos heißt das Gerät durchaus auch noch anders. Ich habe nämlich das beworbene Vivobook, aber laut Karton nicht. Windows 10 Lizenz ist vielleicht im aktuellen REAL ASUS Gerät auch falsch, wer sich was auskennt, kann nach der Originalversion versuchen zu gucken. Ich hatte 8.1 obwohl es 10 sein sollte. Echtheitszertifikat fehlt auch oft, Bedienungsanleitung muß drin sein, auch die echte Windows Lizenznummer, steht auch auf der Windows Webseite erklärt, ist aber illegal oft nicht auf dem Gerät als Sticker mehr dabei. Weil ich das an meinem Gerät herausfand, versucht mich real mit GESTAPO Allüren zur Psychiatrie zu bringen. Die selber galten jedoch als psychopathische TriebtäterINNEN, je nach Personal. Und China ist echt nicht Taiwan. Hier ist also im Gebiet viel Asien, Vietman, Südkoreaner kotzten auch schon auf Huawei hier so 13 Minuten zu Fuß entfernt und Taiwaner sind ja auch mal was böse auf die ollen Chinesen. Meiden Sie also China-Restaurants. Und da das Bundesverfassungsgericht mal hinwies, nur Fachgerichte dürfen, aber SGB GKV ist Sozialgericht, habe ich mal vorsichtig eine Retourkutsche beantragt. Denn lebensfremd sind irgendwie viele Tatinvolvierte. Tippen Sie sich bitte auch eine Patientenverfügung, denken Sie daran, Ärzte sind auch doof und meiden Sie asiatische Ärzte. Update19: 31. Dezember 2018  Ja, REAL hat also keinen Rechtsanwalt, was das Gericht auch wegen ZPO 129 auch eigentlich wegen Absatz 2 ohne richterliche Unterschrift des Gütegerichts so bestätigt hat. Aber es geht noch um weitere Anträge und Gesundheitsuntersuchungen in Sachen Arbeitsschutz, Infektionsschutzgesetz, bisherige Mißachtung und nun mal viel Schmerzensgeld. Grundsätzlich ist es bisher absoluten allen scheißegal, daß die riesige Supermarktkette REAL keinen echten Rechtsanwalt hat, sondern ein Betrüger alle hinterging und weder griffen die Regierung, noch Polizei, noch echte Behörden, geschweige denn REAL Supermarkt ein, um den Betrüger zu stoppen. REAL erwirtschaftete im letzten Jahr einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro, der anscheinend vom Geschäftsgebahren her komplett ergaunert ist. Auch das Handeslregister ist anscheinend komplett ergaunert komplett mit falschen Anwälten, Notaten und Geschäftsleuten, die alle nicht je die echten waren, wie der ASUS Notebook auch. Update20: 02. Januar 2019 REAL ist also eine Gefahr für Leib und Leben. Rumlungernde Säufer, Junkies, Raucher und Stinker und nicht besonders gut riechende Imbißwagen stehen davor. Bis zur Apotheke reicht es oft nicht, so wenig Sauerstoff ist im Laden drin. Einige Imbißecken rochen öfter wie Gammelfleisch von nachts zuvor hier im Haus. Die Apotheker machten mal aus mir eine Essenerin. Blöd, ich wollte mal ein Fachbuch schreiben über die Sekte der Essener, aus der Zeit der Qmran-Rollen. Seitdem denken Leute der Stadt Essen, es ginge um die. Immerhin kapiert, Essen ist eine bekloppte Sektenstadt mit Bullenspackos wie "Toto & Harry". Hier der Sozialbericht mit Ergänzungen, denn die Bafin muß auch noch ermitteln, wieso die Stadt nicht wirklich ermittelt und sich so benimmt, als ob ihr die METRO AG und der Real Supermarkt gehört. Update21: 04. Januar 2019 Der ASUS ein Fake Gerät mit Fake Labels wurde also von einer real Supermarkt-Filiale verkauft, aber dann flogen sogar Fake Konten und Fake Anwälte auf, die nicht je unterschrieben. Deshalb ist bekanntlich nichts je beim Gericht eingereicht worden von der Supermarktkette, die dem METRO AG-Konzern gehört. Dem Konzern ist sowieso in seinem Milliardenumsatz-Wahn alles egal, real auch, keiner der beiden Milliardenunternehmen benimmt sich wie ein betriebsfähiges Unternehmen. Etliche Mitarbeiter gelten als Pharma-Mafia und eher als Terroristen. Wiederholt wurde eine große Strafkammer beantragt, ob es überhaupt Verbindungen gibt, zu den Lebensmittelvergiftern wie der sogenannten Al Tawhid Gruppierung, Tschetschenier, Ostblock und nun mal eigentlich echte Pharma-Mafia.  Es war mal das Gerücht aktiv, einige seien Entlaufene aus Hochsicherheitsgefängnissen wie Haina. Wie die Supermarktkette real wirklich heißt, weiß anscheinend niemand. Update22: 08. Januar 2019 REAL Supermarkt ist nach wie vor weder wirklich geschäftsfähig noch betriebsfähig. Das Unternehmen der METRO Aktiengesellschaft zeigte noch nicht einmal Interesse, noch war es bemüht, die Problematik mit dem falschen ASUS Notebook, wie so etwas zustande kommt, klären zu wollen. Vielleicht kauft REAL doch nur im Großgebinde Hehlerware. Also noch einmal an das Gericht und Behörden geschrieben, die sind auch oft nur Fake. Jeder wäre gerne auch mal was. Update23: 11. Januar 2019 Bekanntlich wird man im REAL Supermarkt auf der Schießstraße in Düsseldorf öfter von Ostblock-Zossen begafft. Die stieren.  Beim Heruntertragen kam eine weitere Horde von nach Pferd und Psychopharmaka zugemieften Personen in den Supermarkt. Vom Benehmen her, kamen mir diese Personen bekannt vor und eigentlich wollte ein REAL Supermarktmitarbeiter doch die Polizei einschalten, weil ich doch überfallen worden war wegen des ASUS Notebooks. Der Karton war eingeschlitzt worden, als ich bei netto kurz einkaufen war. Das Karton war eigentlich versiegelt worden. Also erneut wieder alles an das Gericht geschickt worden, denn der Anwalt von REAL - den gab es nicht je, der unterschrieb nicht je und die versprochenen Handelsregisterauszüge gab es auch nicht. Und eine Wuppertaler Kanzlei nur mit Gerichtspostfach in Essen, kann es nicht geben. Update23a: 11. Januar 2019 Der Wuppertaler Anwalt, der nicht je unterschrieb, meldete sich das letzte Mal am 19. November 2018. Auch die Auszüge des Handelsregisters bekam ich noch immer nicht. Ich hatte beantragt gehabt, daß die Wuppertaler, die ein Gerichtspostfach in Essen haben, aber keins in Wuppertal, sich bei deren örtlichen Wuppertaler Polizei vorstellen und ihre Ausweise samt Mandat etc. vorzeigen und daß dies dann samt Bestätigung der Wuppertailer Behörden auch Teil des Verfahrens wird. Derartiges bekam ich nicht je. Kein weiterer Text im Update23a. Update24: 15. Januar 2019 Massive Bedrohung mit Mordversuch? Heuerte der REAL Supermarkt, Schießstraße, tatsächlich einen Berufskiller an oder massiven Holocaustfan, der gerne Personen in Psychiatrien und Gefängnissen verschwinden läßt, auch wenn diese nichts gemacht haben? So benimmt sich jedenfalls ein ziemlich durchgeknallter Geldwäscher und Robbie Williams aus der DDR. Der DDR "Terrorist" freakte bereits 2004 im November-Dezember in der Geschlossenen Station, Haus 2, der Psychiatrie Düsseldorf herum, besonders zuvor mit irgendwelchen Robbie Williams Leuten, die im Eifersuchtswahn am liebsten jeden kaltstellen. Auch im letzten Jahr ging es um erneute Deals. Die Kampfhundefickgang gehört dazu, wahrscheinlich auch altbekannte Doppelgänger an Ärzten, die mal meinen, ohne Radiologe zu sein, dürfe man röntgen und eine Harnblase und eine Gebärmutter nicht unterscheiden können und nicht kapieren, daß Frauen zwei Teile drinnen haben. Es ging ebenso Jahre zuvor um die Verwechselung einer Pressekonferenz mit der Künstlerin, Jahrzehnte zuvor, das war so ca. 1984 oder 83, mit Patti Labelle - Ort Frankfurt / Gravenbruch. Ich schrieb damals für den Düsseldorfer Rheinboten. 1986 ging es um Attentate auf die Berliner Disco La Belle angeblich von Muammar al-Gaddafi angeordnet. Nachts auf den 05. April 1986. Nun geht es aber um einen Fake ASUS Notebook, Einbrüche, Überfälle und der Täter ist aus der Kampfhundszene, hatte mich mal als seinen größten Feind deklariert, warum weiß ich nicht nicht. Er ist anscheinend nur eine dumme "Ossie-Sau", der immer nur Geld wäscht und andere gerne verschwinden läßt. Etliche Beweise sind noch nicht upgeloaded. Er gehört aber wahrscheinlich auch zur Welpentodkackszene und zur Kotfetischistenliebhaberbande. Die mögen nur solche Gerüche oder Drogen oder Nervengift. Sie benehmen sich wie eifersüchtige China-Mafia. Sogar Krankenhauspersonal wurde Opfer und war gefaked worden. Wegen Terrorgefahr und fehlendem Anwalt von REAL, keiner reichte je eine Klage ein, nur Faker, ist der Termin  zum zivilgerichtlichen Gütetermin abgesagt worden. Der Täter ist übrigens verdächtigt zuvor schon einmal Belden Kabel Personal überfallen zu haben. Update24a: 15. Januar 2019 Weil die Sache so gefährlich ist und es im Gütetermin geht, bleibt mal lieber alles im Schriftlichen. Die Polizei gammelt ja lieber herum, ob das an einem neuem Fleischskandal bei REAL liegt? Und da die METRO AG linksrheinisch anscheinend auf Bundesbahngelände illegal bauen will, wirkt alles noch viel gefährlicher inklusive falsche Patienten im Krankenhaus, in der Schön Klinik. Update25: 20. Januar 2019 Die Krankenhäuser meldeten sich wie üblich nicht. Wie auch, die involvierten können und dürfen nicht wirklich untersuchen, sie haben keinerlei Zulassung im Impressum. Weder das EVK noch die Schön Klinik ist echt. Da also sowieso der Gütetermin wie einer Reichsbürgerschar und Kampfhundmafia zu gefährlich ist, nach wie vor, sich nicht je ein echter Anwalt vom Supermarkt gemeldet hat, noch echte Mitarbeiter der METRO AG Konzentochter, bleibt es beim Schriftlichen, wie es nun mal in der ZPO 278 steht. Einige Täter in der Sache sind wahrscheinlich seit über 15 Jahren negativst involviert. Ob einige aus einer Tollwut-Kampfhundeszene vom Düsseldorf-Zoo kommt, ist noch unbekannt, aber möglich. Weitere Schriftsätze an das Gericht sind hier hochgeladen. Update26: 21. Januar 2019 Die Güterunde ist geplatzt. Das macht nichts, wenn man nicht erscheint, ruht die Sache weiterhin. Das steht so im ZPO 278 so drin. REAL Supermarkt hatte sich übrigens nicht je geäußert, auch in Wahrheit nicht je einen echten Rechtsanwalt gehabt. Alles war Fake, heraus kamen Ekelperversionen und viel Kot oder kranker Darm und eine sehr wahrscheinliche Leiche, samt Foto. Hier sind alle Emails bzw. Faxe, die ich schrieb mit den erhaltenen Emails und Fotos einer Person namens Maynard. Der war, wie es in Geschlossenen Psychiatrien eh der glatte Horror ist, mit Tätern und Opfern in der Klappss Grafenberg in Düsseldorf. Die entpuppte sich als Stockholm Syndromer, Sympathisant mit Schwersttätern und Münchhausen-by-Proxy. Es hat den Stil eines Jack The Rippers, Massenmord, Hauptsache Drogen und Opfer gefügig machen und dafür zu sorgen, daß Arbeitgeber nicht je Gehalt bezahlen müssen, schon mal gar nicht Tariflohn, an allen und jedem Insolvenzbetrug betreiben, Kreditbetrug, Bankrottbetrug, Morde vertuschen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit mal sowieso. Es seien ja alle nur seelisch Kranke. Erstaunlicherweise machen die Arbeitskollegen der Opfer bzw. auch Täter immer oft gegen alle mit. Es hat was von alten Horrorfilmen und Schullektüren und echten Theaterleichen, denn Kunst ist das alles nicht, hätten aber viele gerne. Die hiesigen Bewohner bis auf ich, stehen auf Kot und Pissespiele, auch mit Leichen. Für die ist saurer Kot ein geiles Sextoy. Die spritzen gerne so ab. Update26a: 21. Januar 2019 Der REAL Supermarkt auf der Schießstraße in Düsseldorf ist wie die Geschlossene Psychiatrie. Das Personal mag den Gestank von Pisse, Sepsis, Kot, Drogengestank, SARS, Tuberkulose und mehr, genau wie REAL, die anscheinend mit Maynard - dem Schoßhündchen von REAL und der METRO AG - beweisen wollen, im REAL Supermarkt gibt es nur echtes Menschenfleisch im Frischebereich oder auch mal im TK-Bereich und besonders viel Dünnschißbazillen in der TK-Reihe, nicht nur im Hochsommer. Ab in die Truhe, wie die Leiche, die Maynard so toll fand. Viele finden Kot, Gülle und Drogen toll, aber die geeignete Truhe für die Junkies selber haben sie oft noch nicht gefunden, also für sich selbst die. Früher mußten die doch auch immer im Bettkasten verschwinden. Es gab mal verschiedene Gerüche (also via Nase), daß einige Gyrosstangen mit einem Schwein-Menschenfleisch-Mix bespießt sind. Also in einer Pommesbude, aber hier noch mal was zu Gülle und EHEC Epedemie und daß viele doch nicht je aus dem Windelalter oder Naturwindeln für die Kindchen nicht rausgekommen sind. Die Täter lieben hilflose Personen. Es ist ähnlich wie beim Contergan-Fetischismus von Müttern, die ihre Kinder bereits im Mutterleib behindern lassen wollten. Kotleute, die hilflose Leute lieben, findet man in der Pflegekraftszene. Bordellszene nach wie vor, das auf Krankenkasse. Arbeitgeber hoffen mit Seuchen, die Todesfolgen bringen können, auf neue Mitarbeiter und somit fehlende Kündigungsschutzverfahren, um andere loszuwerden. Update27: 26. Januar 2019 REAL äußerte sich nicht je, immerhin die Sozialpsychiatrie, die ich für amnetisch und für einen Stockholm-Syndromer nach wie vor halte (geil auf Verbrecher und Leichenteile, nachdem zuvor der Täter als psychisch krank eingestuft worden war) und alles wegen eines ASUS Notebook mit falschen Kennungen und Labels und mit Windows 8.1 anstatt 10 und ohne Lizenzen. Ja, da wurde es Scheiße, wie im Horrorfilm des Hammer House of Horror. Alles wegen eines Notebooks, darin sind keine Diamanten je versteckt gewesen, primär KO Tropfen von REAL. Schon mal bei einer Heizdecke, die stank, war jeder Bereich der Decke anders riechend, quasi alle Abteilungen stanken plus Chemiefabrik. Der Hersteller sagte, die große Heizdecke war nicht hygienisch in Folientüte verpackt, daß dies sogar auf dem Transportweg ex-Works passieren kann, die nahm REAL anstandslos zurück. Update28: 27. Januar 2019 Es fiel so beim Nachdenken auf, daß man öfter Doppelgängern im REAL Supermarkt sah, als ob Zwillinge sich den Job teilen täten. Es betrifft da mehrere Personen und es ist immer noch nicht klar, was ein Nudel-Hubwagen-Verschieber mit der Computerabteilung zu tun hatte. Der Kauf des Geräts ist 11 Monate her. Ein falsches Bankkonto, sonst bekannt eine Drückerkolonnen-Bank zu sein, fiel auch noch auf. Es war nicht das vom REAL Supermarkt. Update29: 31. Januar 2019 Ein wahrscheinlich an parsitärem Schweinmett erkrankter Judenfan schrieb zur Sache, zwar mit einem Aktenzeichen der Polizei angeblich, aber man merkt seine umdrehende Tollwut-Erkrankung und sonstigem Parasitengehirn. Die anonyme Email, wer so viel Schund schreibt wie er, bleibt in dem Dunstkreis der anonymen Alkoholiker, ist hier hochgeladen, samt meiner Antwort. Ansonsten gab zwar von dem Robbie Williams Fan Habekost und anderen auch was zur REAL Sache, doch die sind noch ungelesen und unbeantwortet. Update30: 18. Februar 2019 Mit Gesetzen und Verbraucherschutz haben es weder der olle Scheißsupermarkt REAL noch das Amtsgericht Düsseldorf. Die wollen nur Scheißware, beschissen werden, verkacken und stinkende Gänge, stinkendes Essen, beim Amtsgericht, es sollte ja aufgelöst werden, wegen Artikel 92 GG, aber die Kacker machten lieber weiter, das Gebäude des Landgericht - Amtsgericht düsseldorf galt eh schon zu Baubeginn als giftig und nicht als Arbeitsstätte geeignet. Die Bilder wirken darin hängend wie geklaut und immerhin das Amtsgericht Düsseldorf mit seiner größenwahnsinnigen Präsidentin-Briefpapierschar hält sich auch noch trotz Artikel 92 GG für legal. Denn seit Existenz des Grundgesetzes, gibt Amtsgerichte nicht mehr. Deshalb möchte es auch gerne immer nur beschissen werden, beschissen sein, und eigentlich nur die Gülle und Vogelkot haben und Leichen sind den Gerichtsmitarbeitern egal. Sie sind also Entlaufene als Ekelkotbordellen. Scheiße und Leichen sind deren Fetisch, genau REAL Supermarkt auch nur Ekel mag. Aus der Szene, Maynard-Kotleichen habe ich es in Erinnerung.  Die ICD.10 Liste der Verletzungen wegen REAL, Maynard und dem Amtsgericht ist anbei. Update31. 04. September 2019 Es ist schon schlimm, daß laut Grundbuchamt des Amtsgericht, ab Seite 26, die Stadtteile Lörick, Oberkassel, Niederkassel und Seestern, trotz Straßenadresse nicht zu Düsseldorf gehören. http://www.ag-duesseldorf.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/Geschaeftsverteilungsplaene/GVP-nichtrichterlicher-Dienst-01_01_2019.pdf - also ist das Amtsgericht Düsseldorf nicht zuständig. Unlauterer China-Mafia Wettbewerb geduldet vom Amtsgericht Düsseldorf mit REAL gegen Deutsche KundINNEN. Ich vermutete schon mal bereits Kinderhandel, Kinderfick, Kannibalen-Szene dazu.

Ein ASUS Gerät wurde von ALSO Deutschland im Originalkarton unfrei an REAL Schießstraße Düsseldorf verschickt




Es entpuppte sich als defekt, Fake Windows Lizenz und Vieles fehlte, doch REAL tut auf dumm.

Viele Emails und Beschwerdefaxe später ... Ecstasy und Drogen auf einem Notebook ?


Sehr geehrte Damen und Herren,

von Anfang an, seit dem Kauf eines defekten Laptops der Firma ASUS, unfrei im November 2016 des Großhändlers Also Deutschland GmbH nach Real Schießstraße Düsseldorf, auf dem Originalkarton klebt der DPD Postversandkleber, quäle ich mich mit dem Laptop.

Ein Foto von dem Karton ist anbei. Ich kaufte das Gerät, unter Vorbehalt der Zustimmung des Jobcenters Düsseldorf bei real und zahlreiche andere Sachen waren mir zuvor in mehreren Beratungsgesprächen aufgefallen. Ich hielt ursprünglich, weil ich nichts mehr kapiert hatte, den DPD Postversandaufkleber für die typischen Lizenzkleber von Microsoft und des Herstellers. Es ist unüblich, Original-Computerkartons mit dem Original-computer direkt als Versandverpackung zu nutzen, außer ein Verbraucher, wie ich, schickt ein Gerät zurück.

Also, als mir das Gerät gezeigt worden war, abends, eine Frau Hartmann, war das Gerät sowieso schon mal geöffnet worden und mit einem real Aufkleber zugeklebt worden. An der anderen Seite, unten, war, der Karton ebenso geöffnet worden, und notbehelfts mit Büro-Tesafilm verklebt worden, ohne jedwede Siegel. . Als das Gerät mir von Frau H. abends, kurz vor 21.00 Uhr gezeigt worden war, war es so, als ob ein großer Fieberschwall von Malaria, Tropenfieber oder Ecstasy-Drogen von der Tastatur mir entgegen flog.

Ich hatte eigentlich eine andere Ursache ursprünglich für die Ursache gehalten, irgendein Geruch zuvor auf dem Bürgersteig gegenüber von Huawei. Ich konnte mich noch nicht entscheiden, weil mir nicht gut war und ich einen Acer auch ganz niedlich fand, aber auch da stimmte was nicht, aber kein Tropenfieber-Gefühl, sondern nur mit dem aufgeklappten Gerät von ASUS. Ich hatte noch ein defektes Gerät von Toshiba, das nach der Installation von Windows 10 und Blitzschlägen von Gartengeräten unten auf der Wiese zusammengebrochen war, und Saturn hatte da auch heftig gearscht. Trotz Herstellerkulanz war nichts repariert worden, Neuinstallationen klappten nicht.

Frau H. wollte dann bei Bedarf das Gerät zu Toshiba schicken. Am nächsten Tag, ließ ich mich von der Frau Kallwa beraten, die Frau Hartmann war nicht da. Die wollte, daß ich mich mit dem Technik-Chef Herr K. rede, aber der war nicht da, sagte mir Frau K. . Die informierte mich, sie lassen nichts vom Originalhersteller reparieren, sondern schicken es woanders hin, und Kostenvoranschläge kosten Geld.

Wieder gab es das Problem, beim Aufklappen des ASUS bekam ich Hochfieber, ich nahm das Gerät aber mit, unter Vorbehalt und ließ es extra versiegeln von real. Dann, als ich es dann endlich öffnen wollte, war das Siegel gebrochen, als ich einkaufen war, war ein Trickeinbrecher da, wahrscheinlich Nachbarn.

Ich ging damit sofort zu real, aber es war dem Herrn Kalmbach, der anscheinend unten mit einem Hubwagen bei den Lebensmitteln hantierte, scheißegal. Er hatte mich noch angeraunzt, wieso ich nicht die Polizei informiert hatte. Ich dachte, er würde das dann von real aus tun. Er verglich nur die Seriennummern. Auch das mit dem Tesafilm war immer allen scheißegal, ich hatte dann mit dickem breiten Tesa alles unten am Eingang abdichten lassen.

Frau H. hatte mich übrigens informiert, daß es ein Auslaufmodell ist, dann fand ich heraus, die Software hat einen Totalschaden und wurde laut den Fehlermeldungen seit 10. Oktober 2017 gar nicht mehr von Microsoft unterstützt.

Diese Meldung kam öfter auf dem ASUS dann hoch. Kein Update zu Windows 10 klappte bei dem angeblichen Windows 10 Gerät, das aber auf dem Gerät selber kein Windows 10 Sticker hat, das fiel mir erst später auf, nämlich erst gestern und vorgestern.

Dann fiel mir am Wochenende auf, die Akkus lassen sich nur mithilfe eines Schraubenziehers entfernen - Schraubenzieher war nicht dabei im Karton, CD Windows auch nicht. Als ich das Gerät das erste Mal rausholte, roch es nach, also Stunden nach dem Zeigen des geöffneten Kartons bei real, daß der Lüfter nach Füßen mit Gift, Formaldehyd roch oder so mit was Drogen und wie mit einem Föhn erhitzten Plastikgeruch, aber wie ein Brandschaden ohne Rußgeruch.

Ich informierte quasi zwei Wochen lang täglich real, über alle Fehler via Email bzw. Fax - es war real scheißegal. Ich ging dann von Hehlerware aus. Systemabstürze, Updates gingen nicht, taten so, waren doch nicht installiert, schwere Ausnahmefehler unter Windows, CPU immer bei 99 Prozent eigentlich, bei Mozilla und Thunderbird offen, Maus schwimmt weg, also teilweise nicht zu stoppen rauscht die nach links oder rechts oder es läßt sich nicht genau oder gar nicht navigieren, teilweise nur mit zwei Mäusen, mit einer externen Maus zusätzlich ging es besser, Gerät stellte sich ab, bei Benutzung, oder kurzer Pause von weniger als zwei Minuten, Ladehemmung, dann zeigte das Akku innerhalb von 30 Sekunden mal 4 Stunden an, dann 1.30 Stunden, dann wieder 3 Stunden, man solle doch besser das Netzteil benutzen.

Wieder schwerer Ausnahmefehler. Jeden Tag sagte ich aus, es war real egal, auch dem Herrn Kalmbach, sagte er mir am Samstag. Er wollte da das Gerät nicht zurücknehmen schrieb er mir auf einen Zettel, er müsse das Gerät nicht zurücknehmen, so zehn Minuten vor seinem Arbeitsende. Der Retourenzettel ist einfach auszufüllen, dauert nur 10 Sekunden.

Neue Geräte würden die immer einschicken, aber nicht zurückerstatten. Auch war es ihm egal und der Geschäftsleitung, daß der ASUS so viele Fehler hat von Anfang an. Ich glaube, Real ist der Junkie, das ist doch - so meine ich - Drogenpersonal.

Real läßt Raucher direkt vor der Eingangstüre zum Supermarkt rauchen, inklusive REAL Personal.

Als ich das Gerät auf Werkseinstellungen zurückstellen wollte, flog auf, daß Windows 10 beim Kauf vor fast zwei Wochen, nicht je werksseitig ordentlich installiert worden war, deshalb habe sich der ASUS dann absichtlich Windows 10 runtergeladen und er würde nicht mehr je auf Werkseinstellung zurückschalten, weil es die Werksversion ja gar nicht mehr gibt.

Ich habe mir dann gestern die SEPA Lastschrift mit den 249 Euro über meine Bank zurückgeholt. Der Herr K. läuft nämlich dann bevorzugt unten bei den Nudeln herum, im Lebensmittelbereich, wenn ich vorher laut in meiner Wohnung gesagt habe, daß ich zu real gehe und mich beschweren werde. Und hier im Haus wohnen Ostblock-Leute, ex-Stasi-Leute.

Das Gerät war jedoch von Anfang an schadhaft und das mit dem Tesafilm. Es wurde von unten weg also schon mal geklaut, auch ein DPD Sticker direkt auf dem Karton des Originalgeräts spricht für nur ein Ausstellungsgerät bzw. Sabotagegerät. Wegen den Fehlermeldungen - das Gerät würde seit 10. Oktober 2017 - gar nicht mehr unterstützt werden, war das Gerät kein Auslaufmodell der Hardware, sondern der Software und evt. der gesamten BIOS und Treiber und der BIOS Batterie.

Ich nahm an eigentlich, das Geräte würde nicht mehr in dem Typus hergestellt werden, aber es gäbe noch Service. Einen Windows 10 Sticker hat das Gerät nicht, es ist namenslos in der Windows Version. Ich kenne noch normale Windows XP Sticker, Windows 8.x Sticker und davor die üblichen Sticker von Windows Lizenzen, die früher oben auf der Tastatur waren und dann plötzlich unten drunter gepappt worden waren. Ich habe mir das Gerät, das ich für illegal halte und für Hehlerware, zurückgeholt, es ist noch in meiner Obhut (Achtung Nachbarn brechen öfter ein, durchwühlen, sind Junkies teilweise etc, aber Drogengerüche waren beim Kauf schon da, im Laden, ich weiß nur nicht wer dort Junkie ist), aber ich melde es hiermit als Totalschaden von Anfang an und ich möchte gerne die offizielle Adresse wissen, an wen ich das Gerät unfrei oder mit IHREN DHL oder HERMES Frankieraufklebern schicken kann.

Der Polizei samt Ordnungsamt (letztere sollte mir laut Amtsgericht helfen, taten es aber nicht) ist auch immer alles scheißegal. Obwohl ich es irgendwie geschafft habe, Windows 10 zu laden, schwimmt die Maus noch immer irgendwohin und die CPU ist bei 4 Tabs Mozilla und einem geöffneten Thunderbird gnadenlos überfordert. Es ist wie so, als Internet gerade anfing noch nicht einmal das, da Windows 3.x stabil immer war und Windows 95 auch. Windows hatte immer Gerätesticker mit der Ursprungs-Windows-Version, die steht nicht auf dem Sticker, sondern nur Windows.

Es wirkt deswegen für mich Total-Fake und wie Hehlerware. Auf den Büro-Tesafilm hatte ich sowohl Frau H. als auch Frau K. (Namensschilder) hingewiesen. Es war denen egal, was je nach Drogenabusus von Personal oder Kunden auch dann normal sein könnte. Es fiel jedoch beiden auf, daß irgendwie Ausstellungsstücke fehlen und andere Produktblätter auch irgendwie falsch waren. Ich benötige also die Adresse, wohin, ich was schicken soll, idealerweise mit ihren Frankierstickern, oder ich schicke es unfrei.

Auf dem Toshiba-Gerät waren Aussagen über Terrorismus drin, Scheinselbständigkeit, Betriebssabotage, sei es Arbeitsgerichtsverfahren, Sozialgerichtsverfahren, aber auch Aussagen in Bezug auf Ermittlungsanordnungen vom Justizministerium NRW an den Leitenden Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf, die auch sabotierten. Es ging ebenso um Cyberwarfare. Ich bin eigentlich Angestellte - laut Rentenversicherung auch beamtet (Landespresserecht etc), aber noch immer unbezahlt, deshalb bekomme ich nur SGB II vom Jobcenter, Düsseldorf. Sozialhilfeempfängerin, beim Jobcenter knallen die Daten auch davon. Hacking. Viele sind ja nur noch outgesourcte Call Center Firmen oder Scheinselbständige. Auch GKV Mitarbeiter sabotierten entgegen einer Abmachung von mir und dem Prozessbevollmächtigten der GKV, als wir im Gütetermin saßen, danach machten die immer das Gegenteil. Ich bitte also um Information, das Geld habe ich schon, was ich mit dem Gerät machen soll.


Hier Teil 2 - ob die Zollbehörden samt Interpol eingeschaltet werden müssen - real die Drückerkolonne?


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich erhielt einen Anruf des REAL Mitarbeiters, der doch mit mir reden wollte. Sofort das Gerät von ASUS zurückzunehmen, davon redete er nicht. Ich bin doch nicht seine Beschäftigungstherapeutin.

Seit so vielen Jahren, seit länger als 2004, hält man mich für die Cornelia Cramer vom Luftfahrtbundesamt oder für meine Namensvetterin die Berlinerin Cornelia Crämer, die ist Drogentherapeutin und Taekwondo-Lehrerin.

Vom Benehmen her, wollen seit ewig meine stalkenden Nachbarn sich von mir therapieren lassen, dann soll ich mich mit deren Wäsche beschäftigen, die die illegal in meiner Waschmaschine gewaschen haben, als ich mal einkaufen war. Die Maschinen hatten sowieso alle von Anfang an, bei Lieferung denselben Chip-Fehler und gingen alle zurück, oder die brechen sonstwie ein, weil die immer meine Nähe suchen. Es gibt sogar eine Namensvetterin meiner Mutter aus einem Frankfurt, ich weiß nicht ob Main oder an der Oder.

Bei Facebook, ich meldete mich vor einigen Tagen still und leise an, werde ich mit Namen verknüpft, also mit Leuten, die ich nicht kenne.

Also, der Mann will nur reden, neeee, ich bin nicht seine Therapeutin, bereits 2004 hielt man mich sogar für eine Psychiaterin, dann wurde ich von Hellsehern überfallen, der Rest verwechselte Medien (Journalistin) mit Hellsehern, ich lernte mal Beides, dann hielten sich Personen aus der Stadt Essen für die Sekte der Essener aus der Zeit der Qmran-Rollen, über die alte Sekte, zu der sich viele Essener zählen (also die heutigen Städter, angeblich auch Toto & Harry) wollte ich mal ein Fachbuch schreiben, also die historischen Leute aus der Zeit von vor über 2000 Jahren. Ich bin von gefährlichen Volltrotteln umgeben, die sich irgendwann zuerst einschlichen, dann hier wohnten, nebenan, im Haus oder im Nachbarhaus. Es ging auch mal um verschiedene Mordfälle im beruflichen Umfeld und Zwangsprostitution und WACO Chemicals. Die Polizei ist wie üblich eine feige Nuß. Der BND ist so gar nichts und der MAD liest lieber Comic.

So, nachdem ich viele Fehler schon gelistet habe, fand ich REAL nicht bei ASUS als ASUS Prestige Partner oder Golden Partner auf der offiziellen ASUS Webseite. Ich weiß daher nicht, ob ASUS aus Ratingen, den stationären REAL Schießstraße, überhaupt als Händler lizensiert hat. Vorhin kam wieder Chemie-Keule wahrscheinlich aus der Infusionsflasche auf meinen Balkon, ähnlich dem großen Brand, als eigentlich das Haus für mehrere Tage / Wochen laut Feuerwehr nicht mehr bewohnbar war, evt. aus der 8. Etage. Der Herr F. kicherte damals hämisch und lachte und Herr P. war im Vollschock, er wohnte auch damals linkes Treppenhaus, alles zeitgleich als ein Opfer vom Rettungswagen auf einer Liege war und dorthin gebracht worden war, also von Rettungsärzten. Es ist dasselbe Zeugs. Ich war damals einige Stunden am Rhein spazieren, ich weiß nicht, welche Computerprobleme es damals gab - bei anderen.

Dann surfte ich vorhin weiter mit dem neuen Laptop meistens bei 100 CPU also kurz vor Exitus des Geräts, daß das Gerät ein Bedienungshandbuch hat von 108 Seiten, das aber auch nicht im Karton war. Ich las es mir durch und fand keine Info zum Mindestabstand zum Gerät, den man bei WLAN eigentlich haben muß, sonst nutze ich Kabel, manche Laptops ziehen dann trotzdem WLAN und Ethernet durch.

Ich surfe auf einem Laptoptischchen für die Couch - Bett, Holz, darunter Metallbeine, aber es steht auf Holz, ca. 1 cm Dicke. So, nachdem ich gefunden habe, daß Frankreich viele GHz Frequenzen nicht erlaubt, las ich woanders, daß die Giga-Hertz-Frequenzen im Medical Bereich senden. Ist das MRT oder was? Ich suchte nicht bisher danach.

Auf jeden Fall fehlt das Handbuch und ich meine bei dem kleinen Acer bei real auch, ich meine der war so klein, also kein 14er sondern ein 10er. Da stimmte auch nichts mit dem Flip-Board mit den Angeboten und mit Wochenprospekt und dem Inhalt überein. Darüber war das REAL Personal auch ganz baff. Die Codierungen stimmten nicht.

Im Handbuch steht das drin mit denn Akkus, die sind nicht rausnehmbar, aber woanders im Buch, die müssen mal rausgenommen werden, wenn man das Gerät mal eine Zeit lang nicht nutzt. DANN steht auch drin, daß man das Betriebssystem mit einer Lizenznummer benötigt, aber bekanntlich hat das Gerät keinen Windows 10 Sticker, und auch keine Lizenznummer von Windows 10. Es fehlen also Inhalte.

Da ASUS in Ratingen ist, auf der Harkortstraße 21 - 23, soll ich das Gerät dann dahinschicken? Ich bin total platt, sogar das dicke Handbuch ist nicht dabei und erwähnt die Lizenznummern, die man haben muß. Das Gerät macht immerhin keine Click-Geräusche mehr, als ob es sich ständig hoch fahren will, wie als ob es an elektrischen Schockimpulsen leiden täte, so clickte es vor einigen Tagen.

Ich weise daraufhin, daß die Bewohner anscheinend Illegale sind und komplett Durchgeknallte. Alle Eigentümer entpuppten sich so, es gab einen Auftrag der Rechtspfleger mir zu helfen mithilfe des Ordnungsamt, also das Ordnungsamt sollte mir helfen, es half mir nicht, es meldete sich nicht.

Wenn man aufräumt, wird man überfallen oder es stinkt durch die Etagen und Wände oft mit Drogen, Kot und Urin oder KO Tropfen und hartem Infusionszeugs herum, wie Wahnsinnige und es ist immer allen scheißegal. Ich weiß nicht, aus welchem Hochsicherheitsknast die entlaufen sein könnten. Ständig werde ich verwechselt, dann verwechseln viele Berliner diese Stadt mit Berlin und so. Ich bin nicht deren Drogentherapeutin, ich war Schlecker-Fan, also Drogeriemärkte, Rossmann dm etc. Orthomolekular-Medizin, Vitamine und Mineralien.

Trotzdem ist der ASUS nun mal nicht korrekt und REAL spielt gewerbliche Drückerkolonne und will nur reden. Ich glaube, es ist am Besten das Gerät dann an ASUS in Ratingen zu schicken. Für Feedback nutzen Sie den mehrfachen Weg bitte, nämlich emailen, faxen und die Post. Eigentlich ging es darum, daß das Haus sanierungspflichtig ist, stattdessen sind die Bewohner notrettungspflichtig. Es steht auf Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts der Stadt Düsseldorf, ich glaube, es durfte hier nicht je gebaut werden. Die Wasserrohre sind hier defekt, es stinkt oft überall hinein, heraus auch aus den Abwasserrohren bzw. Abflüssen aus Waschbecken, aber das Gerät war trotzdem fehlerhaft von Anfang an.

Ich fühle mich von REAL genauso verarscht, der Laden ist real, benimmt sich aber wie ein fantasievoller Drogenhanserl, im Rausch was Eigenes erfinden. Drogen und und die eigentlich chemisch identischen Psychopharmaka sind alle psychotrop und psychoaktiv, fallen alle in das Betäubungsmittelgesetz, einige sind Hypnotika, sie sind alle seit des Wiener Suchtstoffabkommens der Vereinten Nationen seit 1988 verboten, weltweit. Bestätigt auch vom Bundesverfassungsgericht für die gesamte EU, Schengen und die BRD. Das ist dasselbe Zeugs wie Crystal Meth, Kokain, LSD, Designer Drugs, Happy Pills mit Hypno-Rausch. Junkies, Schläfer, KO Tropfen. Hier im Haus wird anscheinend mit derartigen Substanzen anscheinend auch hantiert und Zeugs der stationären Intensivmedizin.

Die schönen Wohnungen und Häuser, die ich fand, sind so schön ruhig gelegen, da braucht man ein Auto um zum nächsten Supermarkt zu kommen, ich habe keins. So richtig urige Dörfer. Oft klappt die Vermietung auch nicht, weil es zu viele Raucher und Junkies gibt, die aber laut BverfG alle verboten sind.

Auszug-Ende

Herr K. von real hält mich übrigens für eine gute Journalistin, also wer verkaufte wirklich Fake Geräte an real? Und wer tauschte Geräte aus?

Lesetipps:

Update4 Raucherschlampen im Büro & SGBVII Wegeunfall & Gesundheitsschädigung an Nichtrauchern durch Raucher & Junkies & Drogengestank in Wohnungen

Update1 Dumme Raucher - der ständige Maulfick der unfreiwilligen Ungefickten - rauchende Kleinkinder

Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze

Update13 Völkermörder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Überweisungsschein

Finale3 Coxsackie Raucher Drogen Ruß Geschlechtskrankheiten Terrorismus Survival in Düsseldorf - das illegale Puff Drogenhaus der Berlin Mafia in Düsseldorf

Update54a Sicherheitshinweise für Düsseldorf - die Junkie-Verbrecherstadt für stinkende Bewohner & falsche Identitäten & Drogen Muslima

Update1: 26. April 2018, 13.15 Uhr

Das Foto

Der vorne Windows Sticker ist hinten - keine Windows 10 Bezeichnung - keine Lizenznummer - trotz Pflicht im Handbuch - Gerät nur innen nutzbar


Man weiß ja, die Polizei ist nur für Schwuchteln und Lesben da, die Trottel von Toto & Harry ist ein arrogantes Arschlochpack der Drogenkultur auf Psychopharmaka, denn so viel Scheiße, wie die labern, waren die immer nur ein Fall für die Sicherungsverwahrung und die Zöllner zockten auch jeden ab.

Übrigens, auch Versicherungen tun alles nur fürs Fernsehen. Echte Schäden werden immer nur für ihre Ekelsendungen auf RTL und SAT1 verfilmt und in echt machen die nichts, helfen auch nicht. Die Krankenkassen sind ja sowieso meistens nur outgesourctete Call Center Babes, der Arzttermin-Service der IKK big direkt gesund ist RTL - nämlich Bertelsmann.

Lesetipps:

ao das Leid mit ey oh - das Dilemma mit der Waschmaschine

Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel

Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Update1 Arztterminservice der GKV IKK BIG Direkt gesund ist Bertelsmann - Eigner von RTL

Update2: 04. Mai 2018, 22.16 Uhr

Akku ?

Der Akku hat keine Schraube locker, es ist bekanntlich fest verschraubt, man kann die Akkus nicht entfernen. Schraubenzieher not included. Aber so laden bei Netzbetrieb geht auch nicht. Guckst hier:



Natürlich hat der Laptop auch kein extra Lichtlein für die GROßBUCHSTABEN, für die Shift-Taste. Das wußte ich vorher auch nicht.

Und Saturn?

Übrigens, Saturn war auch alles scheißegal, der Staatsanwaltschaft auch, stellen Sie sich vor, es ging um Aussagen über Al Qaeda, Scheinselbständigkeiten, Mißachtung der Anordnungen des Justizministeriums NRW, Sozialversicherungsbetrug auch durch den Westdeutschen Rundfunk, Attentate gegen den WDR und gegen Mitarbeiter und RedakteurINNEN, Betrug und Terrorismus, Morde mit Schäden in eigentlich Milliardenhöhe in der Bundesrepublik Deutschland.

Also, wer sind die Staatsanwälte, verkauft Saturn Hehlerware, sind die Hehler und wieso gibt es andere Geschäftsführer bei Saturn Düsseldorf, als online bei saturn.de - mehr ein anderes Mal.

Lesetipp:

Attentate auf den Düsseldorfer Marathon - der Metro Konzern ist der Titel-Sponsor


Update3: 07. Mai 2018, 08.04 Uhr


Saturn Düsseldorf im Sevens - falsche Mitarbeiter - keine Reparatur und ausländische Geschäftsführer


Strafanzeige gegen Saturn bzw. die Schwarzhemdler - ich weiß nicht, wer wie wo was verantwortlich ist

wegen meines nicht reparierten Toshiba Laptop

auch Amtsgericht und StA Düsseldorf zusätzlich wegen Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43, Düsseldorf, ich bin nur Mieterin, also keine Eigentümerin.


Guten Tag,

ich fühle mich total verarscht und habe was bei Saturn unterschrieben, auf einem falschen Dokument. Das war vorhin. Ich bin total verarscht worden von einem Schwarzhemdler, der da meint Saturn zu sein, hinter der Technik-Theke.

Es geht um S 213-378 427, 0.00 Euro laut Bandansage. Da wird der Abholpreis genannt, wenn man die Reparaturgeräte abholen will.

Der Schwarzhemdler wollte mir aber über 80 Euro abknüpfen. Und das Gerät war nicht wirklich funktionstüchtig. Ich bin stocksauer, weil mal das vor vielen Jahren angekündigt worden war, daß die Schwarzhemdler Betrüger sind. Die seien nicht wirklich Saturn und genau exakt das, ist mir vorhin und im letzten Jahr passiert.

Als ich im letzten Jahr den Laptop abgab, es war u.a. ein Stromblitzschaden, durch die Laubbläser vom Haus, ich rügte das bei der Hausverwaltung, Eigentümer, aber denen geht ja alles am Arsch vorbei. Keiner half mir. Zuerst ging eine Taste kaputt dabei, dann die andere, bei Nachbarn knallte gleichzeitig mit den Laubbläsern oft die Glühbirne durch, wie also eine Taste, und dann der Laptop, ein Toshiba. Dann ging gar nichts mehr - zeitgleich mit weiteren Starts eines Laubbläsers und den gleichzeitigen Glühbirnen und anderen Geräten bei Nachbarn.

Ich ging also zu Saturn vor Karneval 2017 und er sollte nach einigen Tagen fertig sein, vor einigen Tagen bekam ich dann die Mitteilung, der Laptop sei abholbereit, also über ein Jahr später. Ich fuhr 2017 die Rolltreppe hoch und mir begegnete naja ich würde noch immer sagen, es war Bundesjustizministerin Zypries, das Original. So was hatte ich in der Art schon mal erlebt, dann müsse ich bei Saturn aufpassen, da seien Betrüger.

Da oben war ein Schwarzhemdler, ein Herr Noori, der wie ein Betrüger und ein Laie wirkte. Der laberte nur Blödsinn, aber auch, daß es wohl ein Versicherungsschaden ist und gratis. Ich konnte mich da wieder an die alte Warnung vor den Schwarzhemdlern erinnern. Die echten tragen blau.

Herr Noori wollte mir beweisen, daß die Festplatte kaputt ist, in dem er auf einem anderen Computer Google aufrief, und so beweisen wollte, mein Gerät sei defekt mit keinen Daten. Der Toshiba war aber nicht angeschlossen. Was eine Google Webseite mit meiner Festplatte zu tun hatte, wußte ich nicht. Es waren da viele Gerichtsakten drauf, wegen Arbeitsrechtssachen, Sozialversicherungssachen, Aussagen über Al Qaeda und so.

Ich dachte, das darf doch bitte nicht so ein Verbrecher sein, wegen dem mein Chef Herr Chamroo und ich mal überfallen worden waren. Das ist weit über 20 Jahre her bzw. danach . Ich war damals für das Wirtschaftsförderungsamt von Mauritius tätig, Marketing Officer, nebenan eine leckere indische Imbißbude - über die Straße das indische Wirtschaftsförderungsamt, ein anderer Kollege früher vom WDR, der Angel (Vorname, Nachname weiß ich nicht mehr), war 1995 zum spanischen Wirtschaftsförderungsamt vom Westdeutschen Rundfunk gewechselt. Bei dem Sender in Düsseldorf war er studentische Aushilfskraft, studierte aber den Job, den ich auch Jahre zuvor mal für Südkorea hatte. Wirtschaftsvereinigungen etc. pp.

Es ging um Überfälle von Indern gegen Deutsche und gegen Mauriter in Düsseldorf. Auch wurde Angel mal KO getropft.

Also, ich war im Vollschock, was der Herr Noori für ein Gemeingefährlicher ist, mir über eine Google Hauptseite auf einem fremden Rechner, mit beweisen zu wollen, daß meine Festplatte kaputt ist. Ich ließ das Gerät da, er redete ja von Gratisleistung.

So, ich bekam also vor einigen Tagen die Abholinfo.

Ich freute mich über die 0.00 Euro laut der Service-Bandansage, dann sagte mir ein Herr Schnippat, es gäbe zwei Systeme, deshalb dürfe man sich auf die Null Euro nicht verlassen. Das war es also, was man mir mal gesagt hatte: Die Schwarzhemdler sind nicht wirklich Saturn aber die Blauhemdler, nur die sind Saturn und der Knilch, ein Herr Schnippat, wollte also Geld. Der redete sich komplett raus aus der Bandansage über die Höhe der Kosten, die laut System aber null waren.

Dann ging die Kiste nicht an, sie startete nicht hoch, 2. dauerte es beim zweiten Versuch ewig und drei Tage, irgendeiner hatte irgendein Konto angemeldet, neue HDD drin, Windows 10 drauf getan. Ich hatte letztes Jahr - herausgefunden, es waren nur zwei Treiberfehler zuvor, und 4 defekte Tasten, die vielleicht auch nicht wirklich defekt waren, das wäre 10 Minuten Arbeit gewesen, schon im letzten Jahr, aber es war ja wieder allen scheißegal. Die sind doch nicht je Saturn.

Es ging nicht wirklich was vorhin, fand ich, dann sah ich handschriftliche Notizen zum Reparaturschein: Gerät neue HDD, Windows 10, aber alles superlangsam, Updates BIOS etc. ließen sich nicht installieren auf die neue HDD, dann war alles noch mal runtergenommen worden, neu installiert, aber keine Updates N.N. also die beiden Buchstaben auch noch. Da repariert also irgendeiner, der No Name heißt, irgendwas, nämlich meinen schönen Toshiba.

Ich war stocksauer und dachte schon da wütend an eine Strafanzeige, wegen der Abzocke von 0 Euro und über 80 Euro. und dann ist das Ding nicht wirklich repariert worden und der Herr Schnippat könne sich auch so an nichts erinnern und log sogar über die Handnotizen, erfand eine Lüge vor, die beweisbar anders dort stand. Dann meinte er, er könne sich auch so an nichts über die Reparatur erinnern. Ein anderer Name stand auf dem anderen Abholschein bzw. Mitteilung zur Abholung.

Nun lese ich hier auf dem Zettel:

ANSPRUCH AUS GESETZLICHEM LEISTUNGSSTÖRUNGSRECHT ODER HERSTELLERGARANTIE. Herstellerkulanz !

Das Gerät funzte aber nicht.

Also die 0.00 Euro, die steht auch so auf der Rechnung drauf, die ich hier habe vorhin bekommen, aber ich sollte über 80 bezahlen, die Rechnung sah ich auch, die bekam ich nicht, sondern die mit 0 Euro und Kosten innerhalb des Nichtrechnungstextes.

Dann ist es so geschrieben, als ob ich doch eine neue HDD bekommen hätte samt Windows 10, daß diese extra berechnet wird die Festplatte. Und man könnte die Tasten nicht reparieren. Ich würde das Gerät mitnehmen, aber da steht die neue HDD samt Windows 10 drin. Ich habe die Ware auch nicht ordnungsgemäß erhalten steht da getippt.

Es wurde die alte Festplatte wieder draufgetan, das steht nicht drauf, weil ich das mit den 0 Euro nicht verstanden hatte, wegen der Bandansage, von Null Kosten aberes ging nicht so wirklich und ich erwähnte vorhin die Treiberfehler auf der alten Festplatte. Das war dem egal, er könnte sich so an nichts erinnern, was im letzten Jahr mal war.

Der Zettel wurde von keinem Mitarbeiter unterschrieben, von mir auch nicht, aber ich sollte auf dem anderen Zettel unterschreiben. Ich lese sonst immer eigentlich alles, außer wenn ich im Vollschock bin. Ich fühlte mich so verarscht.

Wer kann mir das Gerät nun endlich toll gratis reparieren? Vielleicht waren noch andere Herstellergarantien bzw. Kulanzdinge dabei, ich weiß es auch nicht, was vielleicht noch andere gefunden haben könnten, die No Name heißen. Die Reparaturrechnung ist also eine Lüge, es gibt dort doppelte Buchführung bei Saturn. Die pfuschen, aber es kein Blauhemdler, sondern ein Schwarzhemdler.

Der Zettel ist anbei. Ich faxe dies auch mal nach an das Amtsgericht DUS wegen den vielen Schäden verursacht durch die Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43, ich bin nur Mieterin, wir haben keine geeichten Stromleitungen, im Winter wird die Heizung runtergefahren, Leute nehmen Drogen und rauchen.

Es ging schon mal um Attentate, das ist ewig her, 2004 wegen Saturn Köln, ich dachte es ginge um Astronomen und Astrophysiker, ich war Entführte und ich hänge im Mord ohne Leiche mit drin (Kö-Millionär) weil ein Bekannter von mir den Säurewagen, wo die Leiche angeblich zuvor drin lag, gesäubert hatte. Ich sage ewig schon aus. Ein SEK Team wollte damals auch ermitteln, weil es Verbindungen zu Haus Explosion Krahestraße und Eigentümern hier im Haus sah.

Irgendwie wirkte das Gerät sogar was fremd vorhin, ich weiß auch nicht. Schlunzigkeit kennt man von Saturn sonst nicht, aber die waren angekündigt worden, vielleicht war es sogar mal ein SEK-Team, das mir gesagt hatte, daß die Schwarzhemdler nicht je echt sind, und dann labert der Typ mir vorhin was von zwei Abrechnungssystemen auch noch vor. Die Bandansage war Null Euro. Basta. Ich nahm alles unrepariert gratis mit. Ja, das ja.

Ich hätte bitte gerne einen Blauhemdler, der was kann, dankeschön und alles dann der WEG Wickrather Str. 39 - 43 Düsseldorf berechnen, oder es ist komplett gratis. Rauchen + Drogen sind laut BverfG verboten in Wohnungen, kann zur sofortigen Enteignung führen auch wegen den entstehenden Schäden an anderen und Stromleitungen, die laut Gesetz zum Gemeinschaftseigentum gehören dito Steckdosen der Wand.

Dann las ich vor einigen Monaten Folgendes:

https://www.hochdrei-immobilien.de/neuigkeiten/informelles/unangenehme-gerueche-im-haus-was-tun-wenn-es-beim-nachbar-uebel-riecht.html

(...)
Zigarettenqualm etwa dringt schnell über Kabel- und Lüftungsschächte oder offene Fenster und Ritzen unter den Türen in andere Wohnungen. (...)

Auszug-Ende
Ich hatte mal eine mit Zigarettenqualm rauchende Steckdose. Eine Wandsteckdose. Das war im Schlafzimmer.

Ich sage schon ewig beim Amtsgericht aus, etc. GKVen aber keiner half, die spinnen alle. Ich bekam keine Hilfe, es gab sogar viele Aktenzeichen des Justizministeriums NRW früher und andere, noch nicht einmal Ärzte helfen, die sind alle Junkies, aber keine Leitung war je geeicht und die zählen falsch, auch das Wasser. Keine echten Eichmarken je, die meisten gar keine. Es gibt sogar hier Stromklauer, Wasserklauer, etc. Aber bei anderen Bewohnern knallte mit dem Laubbläser auch alles weg.

Die Schäden werden teilweise absichtlich von Bewohnern und Eigentümern verursacht. Ich kriege jedes Mal einen Kreisch, aber die Laubbläser, im letzten Jahr, knallten hier in der 7. Etage und in anderen Etagen, die Glühbirnen und die Tasten samt HDD tot und dann fand ich Treiberfehlerinfos, Klitzekleine Sache. . Wir sind Erdbebenopfer von 1992 und Pfingstmontagssturm 2014, auch da wurden die Versicherungen nicht je ordentlich von der Hausverwaltung informiert, ich bin nur Mieterin. Es war immer Versicherungsschaden, kapiert hier keiner mehr.

Kulanz ja - aber Saturn betrügt und wollte doch abzocken .... laut Briefkopf nur ausländische Chefs






Strafanzeige gegen Saturn bzw. die Schwarzhemdler - ich weiß nicht, wer wie wo was verantwortlich ist -
 illegale Mitarbeiter bei Saturn wegen meines nicht reparierten Toshiba Laptop mit Aussagen über
Al Qaeda und Schwarzarbeit auf der Festplatte
auch Amtsgericht und StA Düsseldorf
zusätzlich wegen Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43, Düsseldorf,
 ich bin nur Mieterin, also keine Eigentümerin.

Kopie: Jobcenter Düsseldorf, Nr. 33702//0038332

Guten Tag, Ich beziehe mich auf meine Strafanzeige. Obwohl die Saturn Chefs meine Strafanzeige als "gelesen" angeclickt haben, bekam ich kein Feedback von Saturn.

Es sind nach wie vor Fat File Fehler drin und NTFS. Die beiden Fehlermeldungen kommen noch immer. Auf dem Toshiba pappten die Aufkleber des Eingangs 18. Februar 2017, erster Reparaturversuch laut Werkstattzettel, den ich las, war am 23. April 2017, erst zwei Monate später. Schwarzhemdler, aber nicht die blauen Hemden-Leute. Als ich bei Saturn war, vor über einer Woche, konnten die aber innerhalb von 4 Minuten die neue (kaputte)Festplatte wieder in die alte kaputte umtauschen. Die neue hatte bekanntlich auch BIOS-Fehler und Updatefehler laut Reparaturzettel und die alte die Fat File und NTFS Fehler.

Gibt es kein echtes Saturn mehr? Die echten konnten immer alles sofort, Update drauf, fertig oder aufschrauben, rausnehmen, austauschen, zuschrauben, alte Daten überreichen. Fertig. Das können die nicht mehr. Dann wollten die mich abzocken, über 80 Euro, anstatt Tonband-Ansage von Saturn gratis. Das seien unterschiedliche Systeme bei Saturn, die hätten mit Saturn nichts zu tun, wurde mir gesagt. Die sind aber bei Saturn in der Technik-Ecke.

 Auf der Festplatte sind viele Aussagen zu Strafanzeigen, alten Unterlagen zu GSTA-Aktenzeichen, die ich vom Justizministerium NRW bekommen hatte, doch zu ermitteln wegen Al Qaeda, Syrien, Soldiers of Islam, da gab es
den Syrienkrieg noch gar nicht eigentlich, etc pp, Arbeitsgerichtssachen, Sozialgerichtsverfahren und Arbeitssachen und Jobcenter-Unterlagen auch wegen den nicht-zahlenden Arbeitgebern, die mir auch noch Gehalt schuldn wie
fehlende Sozialleistungen der GKVen und fehlenden ärtlichen Untersuchungen und fehlenden Behandlungen.

Auszug-Ende

------- Weitergeleitete Nachricht --------

Betreff: Ihre Nachricht vom 08.04.2018
Datum: Thu, 12 Apr 2018 12:28:06 +0000
Von: MSD, Feedback
An: conny.craemer@t-online.de


Sehr geehrte Frau Crämer,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Damit wir Ihnen weiterhelfen können, möchten wir Sie bitten, uns Ihr Anliegen genau zu schildern, damit wir dieses mit dem Saturn Markt in Düsseldorf besprechen können.

Mit freundlichen Grüßen

Michelle Hahn

MediaMarktSaturn Deutschland
Kundenkommunikation

Tel: +49 (841) 6340

Fax: +49 (841) 634-992596

feedback@mediamarktsaturn.de

www.mediamarktsaturn.de

Media-Saturn Deutschland GmbH

Wankelstraße 5

D-85046 Ingolstadt

Geschäftsführer: Wolfgang Kirsch (Vorsitzender),
Guido Jungwirth, Mirko Nägele, Carsten Strese, Lennart Wehrmeier, Thomas Wünnenberg

Eingetragen beim Amtsgericht Ingolstadt unter HRB
3429


Meine Antwort


Sehr geehrte Damen und Herren,

bezüglich meiner Strafanzeige gegen Saturn Düsseldorf, eigenständiges Unternehmen mit ausländischen Geschäftsführern in Düsseldorf, habe ich eine Antwort bereits vor einem Monat von MediaMarkt Saturn aus Ingolstadt bekommen. Die haben aber ganz andere Geschäftsführer.

Ich habe wegen Laptop-Ausfall, erst vorhin die Email gesehen, evt. zuvor als Eingang überlesen. Wegen Datenschutz und weil das Unternehmen ein anderes ist, als Saturn Düsseldorf, weiß ich nicht, was ich tun soll. Aus STGB Datenschutzgründen kann ich das so nicht emailen an die Fremdfirma namens mediamarktsaturn.de - besonders, weil die Geschäftsführer von Saturn, meine Email-Strafanzeigen, die auch an die Gerichte und StA DUS gefaxt worden sind, als gelesen markiert hatten.

AZ erhielt ich nicht.

Mir ist jedoch bekannt, daß fast alle Behörden, inklusive Polizei samt Staatsanwaltschaften nur Call Center sind, dito die Gerichte, weil nicht je Richter eigenhändig unterschreiben oder öffentliche Verfahren mit gesetzlichen Richtern führen. Die wollen immer nur alles nach Aktenlage, keine öffentlichen Verhandlungen, oft mit selber erfundenem Logo der Gerichte.

Ich lade später alles online, auch die Schriftsätze auf Achtung Intelligence, ich bin keine Freiberuflerin, mein Gehalt, daß die IKK BIG direkt gesund in voller Höhe ersatzbezahlen wollte (gesetzlich muß) tat es noch immer nicht. Bekanntlich sind auch GKVen und PKVen nur noch Call Center Babes, also fremde outgesourcte Firmen. Die Bundesregierung hatte mal so etwas gerügt. Datenschutz und Sozialdatenschutz würden ständig umgangen werden. Als Journalistin habe ich jedoch Möglichkeit, alles online zu stellen, im Rahmen der Pressefreiheit und Informationsfreiheit. Der Link ist http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=939&start=1

Das Update ist noch nicht online, Stand Sonntag, 06. Mai 2018, 10.09 Uhr.

Saturn wurde bereits erwähnt, auch die Problematik mit dem nicht lizensierten ASUS, verkauft von real, Schießstraße, Düsseldorf. Weder real noch ASUS noch Also Deutschland meldeten sich schriftlich, real war anscheinend keine lizensierte Verkaufsstelle von ASUS Geräten.  Das Gerät lädt die Akkus im Strombetrieb nicht, sie sind nicht entfernbar - der Laptop darf nur innen, nicht draußen benutzt werden, keine Windows 10 Lizenz, gar keine Lizenz etc pp. Das steht schon online samt Fotos.

Also die Geschäftsführer der Email-Saturn Leute mediamarktsaturn.de sind andere, als die hier in Düsseldorf. Hier ist ein eigenständiger Registereintrag auf deren Briefköpfen.

Auszug-Ende

Update4: 14. Mai 2018, 04.44 Uhr

Alles Pfusch : Real Schießstraße Düsseldorf - ASUS - das Notebook hat auch noch als Firma : Digitek auf dem Karton pappen

Leider meldeten sich auch über einem Monat nach dem Kauf weder ASUS noch Also Deutschland GmbH noch das echte real, Behörden mal sowieso nicht. Echt ist anscheinend gar keiner, das Gerät auch nicht. Und REAL faxte mich an, falls es überhaupt je real war. Es fehlen alle Geschäftsangaben. Natürlich wurde real abgemahnt, denn anscheinend verkauft real illegale Computer und ist ein Warenverschieber - meistens sind dort ja sowieso nur Warenverräumer tätig.

Hier geht es los, aber auch in unterschiedlicher Reihenfolge der Korrespondenz und Rügen und Abmahnungen







Wird ans Amtsgericht Düsseldorf, ich bat bereits um den Zoll und Interpol, ASUS Deutschland und real nachgefaxt
und OB Geisel wegen Müllkreislauf AWISTA
ich halte Strafverfahren für richtig, auch wegen der Eigentumsklärung des ASUS Geräts, das Notebook ist nicht mein Eigentum

Korrektur falscher Verwaltungsakt, der ASUS Laptop durfte wahrscheinlich nicht je den EU Zoll passieren und nicht in die BRD importiert werden

& Abmahnung gegen REAL Düsseldorf "illegaler Briefkopf bzw. FAXkopf wegen fehlenden Pflichtangaben" und Strafanzeige
auch wegen versuchte und tatsächliche Inverkehrsbringung fehlerhaften Notebooks und abgelaufenen Notebooks

Guten Tag,

ich erhielt vorhin ein abmahnfähiges Fax, was ich hiermit auch abmahne und Unterlassung begehre, wegen einer Mitteilung an mich von einem Faxgerät, das zwar die Faxnummer von Real Schießstraße zeigt, aber der Briefkopf entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben. Es ist als pdf in der Email anbei.

Es fehlen die komplette pflichtigen Angaben zu Geschäftsführer, Umsatzsteuer-ID, Adresse, Handelsregister etc. pp. Es ist quasi ein blanco Papier, und ohne rechtsfähige, ja sogar komplett ohne Unterschrift und ohne Namensangabe. Bekanntlich muß man den Abgemahnten vorher informieren, er solle das mal sein lassen, solchen Humbug zu verschicken. Das tue ich hiermit und zeige aber auch an und begehre ebenso Korrektur falscher Verwaltungsakte.

Ich zeige deswegen den ganzen Kram an wegen des ASUS Notebooks, besonders, weil sich weder Also Deutschland noch ASUS gemeldet haben und ich halte das ASUS Notebook für ein Betrugsgerät, also es handelt sich um Warez, illegale Ware. Der Verkauf an mich ist  sittenwidrig gewesen. Die Staatsanwaltschaft benimmt sich identisch sittenwidrig und betrügerisch, korrupt und löscht ohne zu lesen. Mauschelei in Düsseldorf mit dem Metro Konzern? Amigo Geschäfte? Illegale Ware auch in anderen Sortimenten?

Der Bundesgerichtshof verkündete am 26. Oktober 2016 folgendes Urteil zu VIII ZR 211/15, daß der Käufer zur Rückbehaltung der Ware ohne Zahlung an den Verkäufer befugt ist, wenn die Ware nicht einwandfrei ist, und zwar muß die ohne Fehler und ohne Mängel sein. Real wollte die Ware erst einmal einschicken, aber das wenige Tage zuvor gekaufte Gerät, nicht direkt wieder ausbezahlen. Die wollten das Gerät nicht umtauschen, auch das Geld nicht rausrücken.

Bezahlt muß nämlich von mir gar nichts. Ich hatte via girocard bezahlt und dann wegen des Fehlverhaltens von real oder deren Warenverräumern, mir die SEPA Lastschrift zurückgeholt. Treu und Glauben wurden in der Einleitung des BGH-Urteils ebenso erwähnt. Ich falle hier vom Glauben ab, daß real nur mit mir zuerst reden wollte, nicht wirklich agieren wollte, lamentieren wollte wie Schafe, und dann keinen echten Briefkopf hat. Das heißt, real ist nicht geschäftsfähig und nicht rechtsfähig in der Sache. Ich sage ja fast jeden Tag schon schriftlich aus.

Je nach Status der Verkäufer, die weder Qualitätskontrolle  noch deren Rechtsabteilung sind, ist für die Mitarbeiter eventuell  § 7 Absatz 1 des Einführungsgesetzes BGB anwendbar, die sind wirklich nicht juristisch in der Lage zu entscheiden. Auch in der Firmenhierarchie nicht.

Mich wunderte es immer, wieso das Personal vorne wie wir Kunden (da an der Theke, wo man die Taschen abgeben kann und Einkaufsroller) nur kurz die Taschen öffnet, dann sich in den Feierabend verabschiedet. Ich vermisse dann immer die Lochstechkarten zur Zeiterfassung und wie die nur die Taschen öffnen, also so oft habe ich das gesehen und dachte, da kann man ja viele Dinge klauen und darin verstecken. Die anderen passen nicht richtig auf, fand ich.

UND DANN BEKAM ICH GERADE EIN BLANCO FAX  OHNE RUFNUMMER - OHNE NAMEN OHNE ADRESSE. Von Real, angeblich ein Unternehmen eines DAX Konzerns, der Metro. Der Konzern beschäftigt über 150.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet über 35 Milliarden Euro im Jahr, aber hat kein Geld für ordentliches und gesetzlich korrektes  Geschäftspapier.

Ich vermute, es ist Klauware, auch die vielen Größen meines Lieblingswaschmittels, das finde ich zwar toll, bis ich dann die vielen Containerladungen online auf Verkaufsplattformen gesehen habe, wie solche Deals verlaufen können. Ich weiß noch nicht einmal, ob das je ein korrektes Geschäft war, der Kauf von Waschmittel, also ab Containerladung zu real Schießstraße. Ich will den Laden mal lieber nicht mehr betreten.

 Mir ist das letztens aufgefallen, als ich bei lidl Online was guckte, die verkauften Ware als Einzelflasche, die laut Originalkarton nur im Doppelgebinde verkauft werden dürfen. Das steht auf den Kartons drauf, aber bei den vielen unterschiedlichen Größen, weiß man nicht, ob es sich um Fake Ware handelt, sozusagen made in Türkei und real ist vielleicht auch nur ein Fake Waren Laden.

Besonders wurde ich ja fast gerügt, wieso ich nicht - als ich den ersten Einbruchsschaden entdeckt hatte, die Polizei kontaktiert hatte, so wurde ich gerügt von einem real Mitarbeiter, als ich das Gerät dort sofort vorzeigte, real, an der Theke unten, Schießstraße, Düsseldorf. Kartonage war am real Siegel aufgeschlitzt. Die Polizei wurde aber nicht sofort von real angerufen. Ich wurde mit dem Notebook nach Hause geschickt. Ich hatte das Gerät aber vorher gesehen, aber nicht ausprobieren können, bevor ich das Gerät "gekauft" hatte.

Also die CPU hakte, die Windows 10 Lizenz fehlt, der Windows Sticker ist Fake, der Windows Sticker ist unterhalb, nicht oben auf, aber nicht Windows 10, sondern Windows unbekannt, die Akkus sind teildefekt, das Notebook darf man nur innen nutzen, nicht außen, Akkus lassen sich nicht abmontieren, kein Schraubenzieher im Karton, die Gesetze wie Müllkreislaufgesetze hatte ich zitiert, Brandgefahren auch, das Notebook wurde von einem Unternehmen namens Also Deutschland im anscheinend beschädigten Originalkarton an real  im Jahr 2016 geliefert, ich kaufte es im April 2018. Anstatt von Windows Lizenzen klebt also ein DPD Aufkleber von ALSO Deutschland an real drauf, auf einem Verkaufskarton für Endkunden für mich. 

Eine Frau Hartmann von real  informierte mich im Beratungsgespräch, daß das Modell abgelaufen sei, sie war Verkäuferin. Tatsache war, eine Windows Lizenz informierte, daß die Lizenz am 10, Oktober 2017 abgelaufen sei, als ich das Gerät anmachte und zwar zu Hause. Ich ging im real Geschäft von einem Modell aus, daß mittlerweile als Neuversion modernisiert sei, nicht gebrauchsmäßig abgelaufen sei. Doch die wollten nichts zurücknehmen. Ich hatte noch nicht je solch eine Windows Warnmeldung bekommen. Ich arbeite seit 30 Jahren mit Computern.

real wollte nichts zurücknehmen, sondern nur mal reden.

HABEN SIE DA EINEN KNALL, da bei real?

Dann läßt sich das Ding nicht laden, also das Akku, wenn man mit dem Gerät am Stromnetz angeschlossen arbeitet. Die drei Fotos sind im jpg anbei, Karton, Windows Sticker unterhalb, das Handbuch fehlte ebenso, Lizenznummer auch. Ich fand das Handbuch online, darin steht drin, daß man die Windows 10 Lizenznummer haben muß. Die gibt es aber nicht und oft sagen Mitarbeiter, Handbuch etc. und Windows 10 CD gibt es nicht mehr, dann findet man später online doch heraus, das muß immer im Karton mit dabei sein. Dann wollte ich alles auf Werkseinstellung zurücksetzen, das ginge dann auch nicht mehr, informierte mich Windows 10, weil ja vorher erst recht alles falsch gewesen sei. Ich informierte immer sofort alle, keine Behörde oder Polizei half mir.

Real äußerte sich nicht je dazu schriftlich, ASUS Deutschland auch nicht (Harkorrstraße in Ratingen) und Also Deutschland auch nicht. Die vertuschen vermute ich, das ist doch kein normales Benehmen. Das ist alles sittenwidrig, was die tun.

Der Verkäufer, der sich bei meiner versuchten sofortigen Rückgabe, dann an den Nudeln betätigt hatte und sie mit dem Hubwagen verräumte, wollte nichts zurücknehmen, es sei ja kurz vor 22.00 Uhr, es war zehn vor zehn. Tatsache ist, das Ausfüllen hätte weniger als eine Minute gedauert.

real äußerte sich nicht dazu, ob das Unternehmen überhaupt ein lizensierter Verkäufer von ASUS Geräten  ist. Eine Verkaufserlaubnis liegt mir nicht vor.

Ich halte das Gerät für Fake und illegal, habe die SEPA girocard Lastschrift zurückgezogen, das Gerät konfisziert, bis sich Zoll, Interpol (China und andere Länder involviert, dito USA wegen Microsoft Lizenz) äußert bzw. die Gerichte und Strafbehörden. Die tun auf dumm und sagen nichts, melden sich nicht. Die sind ja noch so Fakertruppen. Seit Jahren spielen die lieber nur Fernsehen und andere Abteilungen weisen immer wieder auf viele Fake Polizisten hin. Die dürfe man ja gar nicht erst reinlassen.

Ach ja, die Maus geht auch oft baden, ich muß mit zwei Mäusen arbeiten, Touchpad und eine externe. Keiner wollte sich schriftlich bisher äußern, noch nicht einmal Aktenzeichen verteilen. Das Gerät ist komplett WAREZ vermute ich, Produktpiraterie, Fake. Es ist schön, aber nun ja.

Das Gerät war beim Zeigen durch Frau Hartmann wie voller Malaria und / oder Drogen, ich knallte daran weg wie mit Fieber, ich sagte auch schriftlich aus, daß mir das beim zweiten Zeigen durch Frau Kallwa passiert ist. Medizinische Hilfe wurde mir nicht angeboten. real wirkt oft wie voller MRSA und Drogen. Ich hatte es ebenso unter Vorbehalt der Genehmigung durch das Jobcenter mitgenommen, aber ich bekam gar kein Feedback.

Ich bin selber Überfallopfer, auch meine Waschmaschine war Opfer, die sowieso eh einen Chip-Defekt von Anfang an alle hatte, und gingen zurück an AO eine an Otto. Ich hatte von Anfang an Fehler gemeldet. Ans BGB oder typisches Händlerrecht hielt sich keiner. AO moserte herum, Bauknecht ordnete aber Rückorder an, sei normal - aber die Händler kapieren alle das Prozedere nicht. Da war die Waschmaschine made in Türkei. Ich war wie beim Notebook Einbruchsopfer, wahrscheinlich durch Nachbarn, doch immer ist allen alles egal. Junkie Benehmen oder Zahnarzthypnose-Benehmen. Wer hier aufräumt, wird überfallen. (also hier zu Hause)

Bei dem Notebook vermute ich, es ist komplett illegal, durfte gar nicht je nach Deutschland importiert werden. Und so sieht auch das Fax  aus - das blanco Dings - von real, einer angeblichen Firmentochter des Metro Konzerns. Es ist eingescannt anbei und wird nachgefaxt. Noch so Fake und illegal.

Die Eigentumsrechte sind gar nicht geklärt, wer nun wem was gehört. Besitz ist kein Eigentum.

Ich habe zwar den Besitz, aber ich bin nicht die Eigentümerin, real auch nicht, weil es das Gerät mit den vielen Fehlern, gar nicht je in Eigentümerschaft von real sein durfte, wegen Betrug und in Verkehrbringung einer bereits abgelaufenen und fehlerhaften Ware. Der Verkäufer an real durfte es auch nicht "vertickern". Es fehlen die notwendigen Lizenzen und Einzelteile im Karton. (Windows 10 Nummern etc, es steht im echten fast 100 Seiten dicken Handbuch drin, was auch nicht geliefert worden war).

Ich will das gerne öffentlich in Verhandlungen mal geklärt wissen. Ich bin Journalistin und der Verkäufer Kalmbach oder so, sagte mir ja sogar, ich sei doch eine tolle Journalistin, bzw. begehre Korrektur falscher Verwaltungsakte. Vielleicht sind die CE-Zulassungen ja auch Fake.

Ich bin noch immer unbezahlt, aber  ungekündigt,  von u.a. von Holtzbrinck Verlag Stuttgart (Holtzbrinck digital), Redaktion Helpster, gutefrage.net GmbH (München) seit August 2012 nicht tariflich bezahlt und dann seit Herbst 2013  unbezahlt trotz gewonnenem Gütetermin im Dezember 2013.

 Die GKV wollte in voller Höhe ersatzbezahlen tat es auch nicht, die gesetzliche Rentenversicherung stellte rückwirkend sogar meinen Beamtenstatus fest (Landespresserecht, 1. SGB 32) doch das Land NRW bezahlte trotzdem nicht, die GKV auch nicht, ich beziehe deswegen nur SGB2 vom Jobcenter Düsseldorf, das keine Zulassung in der Kommunalträgerzulassungsverordnung hat. Es ist auch illegal in Wahrheit, darauf wies mich mal das NRW Arbeits- und Sozialministerium hin. Die meisten Städte dürfen KEIN Jobcenter haben, sondern dann ist nur das Arbeitsamt zuständig. An das Gesetz hält sich auch keiner.

Ich selber habe an dem Gerät keinerlei Interesse, Eigentümerin zu sein. Es ist von mir vorübergehend konfisziert worden, bis sich der wahre Eigentümer oder die Täter mal so im Gericht, idealerweise Strafgericht in Anwesenheit von echten gesetzlichen Richtern äußern und die urteilen. Ich gelte als Beamtin, ich darf das. Die anderen sind die Faker. Eine (...) Retourennummer erhielt ich trotz Anfragen meinerseits auch nicht.

Ich weiß nicht, welche Behörde, den Verwaltungsakt bisher nicht korrigiert hat und / oder nicht korrigieren wollte. Ich vermute, auch wegen den Gesetzen, daß das Gerät gar nicht den Zoll an der EU-Grenze passieren durfte.

Ich zappel mit dem Gerät nun eigentlich einen Monat schon herum, keiner der Offiziellen äußert sich. Die sind anscheinend nur outgesourcte Call Center. Die Türkei ist am Mittelmeer, die BRD nicht. Aber die türken alle hier herum.

 Es ging bereits vor vielen Jahren um Unterminierung im Metro Konzern, das ist - oh - ach mindestens seit 2004 so. Das lag auch mal am Täter-Analphabetismus, Metro - U-Bahn, der Dachs unterminiert, der DAX dann auch und Attentate mit Nervengift etc. gegen die Marathon Metro Läufer (Marathon Düsseldorf).

Es wollte ja wie üblich keiner ermitteln, alle feige. Die verbraten immer nur so was für Scripted Reality Scripts für RTL und SAT1, ständig sieht man dann das Ausgesagte im Fernsehen, in echt ermittelte nicht je einer. Es betrifft sogar Arbeitgeber und mich und Arbeitskollegen ab besonders ca. 1991. Da war ich Marketing Communications Managerin für das Gebiet Europa für einen Kabelhersteller, in Neuss hatten wir das Europawarenlager. Täter hielten mich dann für die Werbechefin der EU (also der Behörde).

Auszug-Ende

************

Wird ans Amtsgericht Düsseldorf, ich bat bereits um den Zoll und Interpol, ASUS Deutschland und real nachgefaxt
und OB Geisel wegen Müllkreislauf AWISTA

Guten Tag,

ich erhielt vorhin wieder einen Anruf von Real, wegen des ASUS. Ich erhielt noch immer keine Antwort von ASUS noch der Also Deutschland GmbH, ob real überhaupt ein lizensierter Händler ist.

Bekanntlich lassen sich die Akkus nicht abschrauben, es war kein offizieller ASUS Schraubenzieher dabei, die Akkus zeigen Fehler an, die Akkus laden nicht, wenn man das Gerät gleichzeitig nutzt und am Strom angeschlossen hat.

Das Gerät ist nur innen zu nutzen, nicht außen, es hat keinerlei Windows 10 Lizenznummer, es hat gar keine Windows 10 Logozeichen auf dem Gerät, etc. pp. Unten drunter auch nicht.

Es handelt sich also um ein illegales Gerät, das in Wahrheit nur ein Standgerät ist, aber so tut, es sei ein Laptop. Ein kleiner Windows-Sticker, der wenn oben sein müßte, ist unterhalb. Eine Windows 10 Lizenz steht auch nicht auf der Verpackung drauf. Alle Geräte, die ich je kaufte, hatten immer eine echte Windows Lizenz, inklusive Nummer, die es immer noch geben muß, ich sah, wie die offiziellen Sticker von Microsoft aussehen müssen.

Wenn man das Gerät längere Stunden nicht nutzt, ist die CPU mal eine Zeit normal, dann wieder total hoch.  Die Maus geht oft baden und ist eigentlich nur mit zwei Mäusen, einer externen nutzbar.

US-Gesetzentwurf für das Verbot von fest verbauten Akkus | heise online

https://www.heise.de › News › 01/2018
Jan 28, 2018 - In vielen Smartphones, Laptops oder Ohrhörern sind die Batterien eingeklebt und lassen sich kaum vom Nutzer wechseln. Nach einem Gesetzentwurf soll im ... Januar 2019 Stromspeicher, die schwer oder unmöglich zu entfernen sind, nicht mehr einbauen dürfen. Bereits im letzten Jahr haben einige ...


Der Herr Kalmbach, Name ist bestimmt wieder falsch geschrieben, hatte selber ja gefragt, wieso ich nicht direkt die Polizei nach dem Einbruch gerufen hatte. Vielleicht war es ja sogar der Zoll, der rumgeschnüffelt hat. Mein Handy, auch mit fest verbautem Akku, gar nicht je zu erreichen, war ebenso Attentatsopfer, jemand Fremdes fakte meinen Namen. 

Hersteller, müssen wenn, immer den Schraubenzieher mitliefern. Mein Handy lieferte mal einen mit, der ist pfutsch, aber mit anderen Schraubenziehern bedienbar, aber das Akku nicht zu erreichen. Aktenzeichen erhielt ich noch keine.


Sind fest verbaute Akkus gesetzeswidrig?

30.06.2014 | 08:28 Uhr |

Es gibt viele Gesetze, die von Menschen gebrochen werden. Es gibt allerdings auch Gesetze bzw. Regelungen, an die sich scheinbar so gut wie niemand hält. Die Rede ist vom Elektrogesetz in Kombination mit Smartphones, Tablets und Co., die einen fest verbauten Akku besitzen.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob Paragraph 4, Satz 2 im ElektroG regelt, dass es keine fest verbauten Akkus geben darf, die man nicht leicht wieder entnehmen könnte.
https://www.gesetze-im-internet.de/elektrog_2015/BJNR173910015.html

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG)


ElektroG

Ausfertigungsdatum: 20.10.2015

§ 4 Produktkonzeption

(1) Hersteller haben ihre Elektro- und Elektronikgeräte möglichst so zu gestalten, dass insbesondere die Wiederverwendung, die Demontage und die Verwertung von Altgeräten, ihren Bauteilen und Werkstoffen berücksichtigt und erleichtert werden. Elektro- und Elektronikgeräte, die vollständig oder teilweise mit Batterien oder Akkumulatoren betrieben werden können, sind möglichst so zu gestalten, dass Altbatterien und Altakkumulatoren durch Endnutzer problemlos entnommen werden können. Sind Altbatterien oder Altakkumulatoren nicht problemlos durch den Endnutzer entnehmbar, sind die Elektro- und Elektronikgeräte so zu gestalten, dass die Altbatterien und Altakkumulatoren problemlos durch vom Hersteller unabhängiges Fachpersonal entnommen werden können.
Auszug-Ende

§ 1 Abfallwirtschaftliche Ziele

Dieses Gesetz legt Anforderungen an die Produktverantwortung nach § 23 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes für Elektro- und Elektronikgeräte fest. Es bezweckt vorrangig die Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronikgeräten und darüber hinaus die Vorbereitung zur Wiederverwendung, das Recycling und andere Formen der Verwertung solcher Abfälle, um die zu beseitigende Abfallmenge zu reduzieren und dadurch die Effizienz der Ressourcennutzung zu verbessern. Um diese abfallwirtschaftlichen Ziele zu erreichen, soll das Gesetz das Marktverhalten der Verpflichteten regeln.

Auszug-Ende

Es ist unklar, ob wegen den Brandgefahren, überhaupt solche Geräte hergestellt werden durften, auch z.B. Reisende im Flugzeug.

Es ist auch eine Sache des Verbraucherschutzes und gegen Produktsicherheit, wieso wenn unnütz, ein Akku fest eingebaut ist, und das Gerät nur innen benutzt werden darf. Es sind unnötige Kosten und Akkus könnten auslaufen, ohne daß ich es sehe und sofort mit den sonstigen Schiebereglern diese entfernen kann.

GIGA veröffentlichte zur Problematik https://www.giga.de/extra/android-spezials/artikel/fest-verbaute-akkus-nicht-nur-argerlich-auch-gesetzeswidrig/

Der Gesetzgeber bietet keine Ermächtigungsgrundlage für ein behördliches Einschreiten, obwohl es sich beim Verstoß gegen § 4 S. 2 ElektroG um eine Ordnungwiedrigkeit handelt, die eigentlich mit Bußgeldern in Höhe von bis zu 100.000 Euro geahndet werden kann.

Auszug-Ende

In Notebooks verbaut: HP ruft Akkus wegen Brandgefahr zurück - n-tv.de

Jan 5, 2018 - Viele der betreffenden Akkus seien in den Geräten fest verbaut, so dass sie nicht von den Kunden selbst ausgetauscht werden könnten. Die potenziell gefährlichen Akkus wurden den Angaben zufolge in die Modelle Probook, Envy, Pavilion, Zbook, Studio G3 und HP 11 eingebaut, die in den vergangenen ...

Explodierende Akkus: Wenn das Handy heiß läuft - Wissen ...

Explodierende Akkus Wenn das Handy heiß läuft. Von Steffen Haubner 10. September 2016 - 07:00 Uhr. Das Samsung Galaxy Note 7 ist nicht das erste Handy, dessen Akku Probleme macht. Doch warum überhitzen die Geräte überhaupt? Da Akkus häufig fest eingebaut sind, muss sich der Verbraucher darauf verlassen, .

Informationen zu Ihrem ASUS-Akku

Akkukapazitätsnutzung und Zyklusperformanceverlust verhalten sich linear zueinander. Lithium-Ionen-Akkus (Li-ion) haben normalerweise eine Lebensdauer von 300 bis 500 Zyklen. Bei moderater Nutzung stehen in Lithium-Ionen-Akkus nach 300 Zyklen oder ungefähr einem Nutzungsjahr noch ungefähr 80 Prozent der ...


Das heißt, ein Akku von ASUS macht sogar dann nach einem Jahr schon schlapp, da es aber nicht draußen genutzt werden kann und das AKKU wirre Zahlen angibt, ist der Einbau immer unnötig gewesen, ein Screenshot, daß der Akku bei Strombetrieb nicht lädt, ist anbei. Das ist alles eindeutig gegen den Verbraucherschutz, was sich das ASUS zusammengebaut hat. Es ist also logisch, daß die Frau Hartmann mir gesagt hatte, das Gerät sei ausgelaufen. Das war, bevor ich das Gerät gekauft hatte und ich noch einmal nachdenken wollte, weil viele Angaben auch auf dem Flipboard, da wo Sonderangebote drauf stehen, oft mit dem Gerät oder Inhalt wirklich übereinstimmten.

Ich warte noch immer auf Stellungnahmen von: ALSO Deutschland, ASUS, Zollbehörden, Polizei, Staantsanwaltschaften, Stadt Düsseldorf wegen der AWISTA (neu) REAL Geschäftsleitung hatte auch nicht bisher schriftlich geantwortet.

Der REAL Mitarbeiter hielt mich für eine Top-Journalistin. Die Behörden und Hersteller und Vertriebsler müssen sich erst einmal äußern.

Ich bin ständig Einbruchsopfer, ich glaube von ex-Stasi-Langfingern und Ostblock-Leuten. IMs hören ja gerne ab aus privater Neugier und gehen jedem gerne an die Wäsche und an die Geräte, ist mir sogar an meiner Waschmaschine passiert, die sowieso, egal welches Modell, von Anfang an Chip-Schäden hatten und sowieso sofort als schadhaft direkt nach Lieferung gemeldet wurden - von mir. Es sind Sittlichkeitsverbrecher sozusagen.

Auch die Waschmaschine im Erdgeschoss, eine für 32 Wohnungen (igitt, keine Hygiene drin), war oft Opfer von Wäsche-Durchwühlern und Waschmittel-Entfernung. Ärzte der Notfallpraxis im EVK ordneten Untersuchung von allen, Bewohnern und Waschmaschine an, doch weder Hausverwaltung noch Vermieter noch Bewohner, Eigentümer, wollte das. Die sind gerne siffig und nur siffig, andere werden erst recht überallen, also muß man unordentlich sein. Nur die Junkies und Starkraucher, die sogar meine Loggia sichtbar und riechbar verpesten, gibt es seit einigen Jahren erst. Die verursachte ständig Erkrankungen und Seuchen, ich bekam dafür Wäschewaschverbot vom Arzt. Meine eigene wurde überfallen, sowie ich mal kurz einkaufen war oder am Rhein war.

Ich warte noch immer auf mein Gehalt, die IKK big dikekt gesund, wollte in voller Höhe ersatzbezahlen, ich bin u.a. ungekündigt beim von Holtzbrinck Verlag, Redaktion Helpster, Abteilung der gutefrage.net GmbH, Ressortleiterin Touristik,  wie üblich gewann ich den Gütetermin, aber danach liefen alle weg, ,  die BIG GKV auch und machte das Gegenteil, deren Prozessbevollmächtigter meldete sich wie eine Leiche nicht je wieder und gegen Twitter hatte ich eigentlich laut EU-Recht gewonnen, aber Arbeitsgericht verweigerte den vorherigen Gütepflicht-Termin. Wer aber sofort streiten will, verliert automatisch die Klage, wenn kein vorheriger Gütetermin erfolgt ist. Twitter ist in den USA in iranischer Chefhand, in der BRD hat es aber eine irische Chefetage, steht so im Impressum von Twitter in der BRD. Polizei half ebenso nicht, die ist ebenso wie das Gerät und die anderen quasi ein falscher Fuffziger.

So was wie früher die tschetschenische Polizei in Grosny, die vor über 20 Jahren bei Gefahren erst einmal weglief und dauerhaft weglief. Etliche Flüchtlinge zogen dann nach Düsseldorf. Drei jpgs anbei.

********

Korrektur falscher Verwaltungsakt, der ASUS Laptop durfte wahrscheinlich nicht je den EU Zoll passieren und nicht in die BRD importiert werden

& Abmahnung gegen REAL Düsseldorf "illegaler Briefkopf bzw. FAXkopf wegen fehlenden Pflichtangaben" und Strafanzeige
auch wegen versuchte und tatsächliche Inverkehrsbringung fehlerhaften Notebooks und abgelaufenen Notebooks

Guten Tag,

also, nachdem plötzlich heute nach einem Windows 10 Update dann der Sound weg war und ich gestern das erste Mal auch nachschaute, aber nichts kapierte, ist keine Nummer oder Typenbezeichnung des Kartons bzw. dem  Etikett unter dem Gerät mit der Meldung des Geräts via System Info identisch.

Der Karton meldet F541S, aber das Gerät heißt nicht so, es ist X541SA, auch die Nummern sind anders Geräte ID und Produkt ID sind andere. Der Screenshot der Gerätemeldung, via Einstellung Info (Systeminfo) ist als png  anbei.

Derartige Attentate wurden vor - ich meine - über zehn Jahren schon angekündigt, Profi-Sticker-Austausch von schwerst Kriminellen, Geräte sind dann in Wahrheit , also Software, System Info, was ganz Anderes.

Bei Ebay kostet das Gerät als Vorführware, also durchaus benutzter Zustand, 479 Euro, ich bekam es rein theoretisch für 249 Euro bei real. Dazwischen kostet es anscheinend sonst. Es ging aber auch mal um interne Kontrollen, evt. durch den Metro Konzern, ob das Personal wirklich aufpaßt, oder fremde Wirtschaftssabotage.  Auf Ebay war es FreeDOS als Betriebssystem, auch keinen Sticker oben drauf. Also keinen Windows Sticker. Ich habe einen kleinen Windows, ohne Typenbezeichnung bekanntlich unten drunter, völlig falscher Klebeplatz.

Das Gerät heißt in Wahrheit ASUS VivoBook Max Series laut der ASUS Webseite und X541SA.

Es ist aber Vollschrott, ich habe keinen Ton mehr, wie meine Stimme auch was verschwunden, die CPU schmiert ständig ab, laut ASUS Webseite müßte der ja einen ultrageilen Sound anbieten. Ich hatte mal Ton, der ist mit Windows Update10 gestern & heute verschwunden. Der X541SA hat jedoch Windows 10 Home oder Pro installiert, aber mein Gerät ist das wie bei EBAY ohne Windows Sticker und ohne Windows 10 Lizenz außen auf der Hardware, aber innen mit.

Ich habe also nicht je den wahren Karton-Inhalt besessen, sondern ein ganz andere Gerät war drin. Bekanntlich war die Unterseite des Kartons nur mit Tesafilm, also Bürotesafilm verklebt. Anscheinend wurde da mal was geklaut oder ausgetauscht, aber dann schon bei real oder irgendwo. Ich hatte darauf sofort damals die Frau Hartmann hingewiesen.





Und dann deinstallierte sich bei einem Windows10 die Komponente Audiodienste samt Lautsprecher ... und dann waren zuvor andere Features verschwunden und immerhin die Lautsprecher sind aktuell wieder benutzungsfähig.

Auszug-Ende

Immerhin eine echte Windows 10 Lizenz ist laut ASUS sowieso drin, laut Gerät auch, aber nicht immer.

Lesetipps:



Update6: 31. Mai 2018, 21.43 Uhr

Real ist da gar nichts - Dussels in Düsseldorf? Was geht ab bei real  und Saturn?



Hier meine Antwort an Behörden ....  und das Problem mit EU DSGVO



Wird ans Amtsgericht Düsseldorf, ich bat bereits um den Zoll und Interpol, ASUS Deutschland und real nachgefaxt
und OB Geisel wegen Müllkreislauf AWISTA wegen den festen Akkus, nicht so rausnehmbar im Laptop

ich halte Strafverfahren für richtig, auch wegen der Eigentumsklärung des ASUS Geräts, das Notebook ist nicht mein Eigentum
Kopie geht an die Kleeblatt Apotheke, die hat dort unten im EG eine Apotheke im psychotischen REAL, Schießstraße, Düsseldorf
den hatte ich schon mal mein Passiv-Drogen-Leid in der Mietwohnung geschildert

Korrektur falscher Verwaltungsakt, der ASUS Laptop durfte wahrscheinlich nicht je den EU Zoll passieren und nicht in die BRD importiert werden

& Abmahnung gegen REAL Düsseldorf "illegaler Briefkopf bzw. FAXkopf wegen fehlenden Pflichtangaben" und Strafanzeige
auch wegen versuchte und tatsächliche Inverkehrsbringung fehlerhaften Notebooks und abgelaufenen Notebooks bzw. gar nicht darin steckenden Notebooks

Diebstahl des F541S    Asus - die Sticker sind auf dem Gerät mit dem Karton identisch - aber der Inhalt nicht, das ist ein anderes Gerät
Ich hatte real über den Einbruch sofort informiert, Trickeinbruch

Guten Tag,

hiermit beschwere ich mich erneut. Ich warte noch auf Aktenzeichen.  Bitte denken Sie an Postklau und emailen Sie gerne mit pdf vorab und faxen Sie dann, so wie ich immer. Einige Dokumente sind jedoch immer in echt zu schicken (Anwaltsvollmachten etc).

Weder ALSO Deutschland meldete sich, noch Asus noch Behörden, noch das echte real. Da ich hier auch die Soziale Integration des Landschaftsverbandes Rheinlandes anschreibe, der LVR ist eigentlich als Gemeindeverband laut Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2 nur für Museen, Denkmalpflege und Naturdenkmäler zuständig, meint aber im Sozialrecht rumhüpfen zu dürfen, ich frage hiermit mal, was das für sozial integrierte Leute sind, eventuell mit der Zoonose Borna Virus (längst auf Menschen gesprungen, ist der Dummkoller, ein Virus, heilbar, ist eine Enzephalitis) oder Tollwut und Räude oder Staupe (Borna genetisch verwandt mit Tollwut und Staupe) , also was für bornierte Leute denn da überall arbeiten, die über keinerlei normales kaufmännisches oder rechtliches Geschäftsgebahren verfügen. Die tun alle auf tumbe Menschen, die nicht ordentlich kaufmännisches oder juristisch-formal-korrekt antworten.

Gefälschtes Fax von real  hatte ich Ihnen schon geschickt, nochmals im Anhang dabei sowie wie die Fotos und ich bekam ein fantasiertes Real Schreiben, zwar mit REAL Stempel auf dem Umschlag, aber  kein Fensterumschlag. Das Anschreiben, frankiert am 22. Mai 2018, ohne Tagesdatum im Brief, heute 30. Mai 2018, geöffnet, hat Person  Unbekannt sich ohne Aktenzeichen ausgedacht, kein echtes Logo und die Bankverbindung ist eine andere, als die auf der SEPA Lastschrift stand, als ich diese zurückgeholt hatte.

Immerhin kann das Gerät nach Windows 10 Updates tatsächlich bei Benutzung mit Stromstecker nun die Akkus laden und auch wieder Videos zeigen, je nach Windows 10 Update macht es was Anderes, aber es ist nicht das Gerät im Karton, der war ja notdürftig an einer Seite mit Tesa zugeklebt worden, wann wo, unbekannt. Das war bereits bevor ich mich nach dem Gerät oben in Real erkundigt hatte. Das real Siegel war von Einbrechern aufgeschlitzt worden, als ich kurz bei netto einkaufen war.

Wegen EU DSGVO ist alles nun problematisch. ASUS bestätigte das Gerät nicht, Großhändler Also Deutschland auch nicht je, ein Versandsticker direkt auf dem Verkaufskarton ist was unlogisch, REAL äußerte sich nicht in in Bezug auf die Abmahnung, sondern kommt mit einem fingierten ausgedachten Schreiben an, - nach dem Fake Fax. Die Schießstraße ist nur eine Niederlassung von REAL, deren Hauptsitz ist eine andere Adresse , das Niederlassungsbriefpapier entspricht nicht der gesetzlichen Norm. Der Sitz der Firma ist woanders. Keine Unterschrift, kein Tagesdatum, kein Ansprechpartner, kein nix, kein Wasserzeichen, die Kontoverbindung ist eine andere.

Ich fand keine Kontoangaben auf der Webseite. Die auf dem Briefpapier ist also nicht identisch mit der SEPA Lastschrift - bezahlt und zurückgeholt via EC Kärtchen, ursprünglich bezahlt im REAL Laden Schießstraße. Auch der Windows Sticker war Fake, Windows 10 nicht auf dem Sticker bestätigt, falsche Platzierung des Windows Stickers, keine Lizenznummer von Windows 10 auf dem Gerät, aber in dem Inhalt des Geräts, also in Hardware Software. Die Etikettierung ist also völlig Fake.

 Ich fand auf der Webseite von real.de, daß diese nicht am Verbraucherstreitbeilegungsverfahren teilnehmen.

https://www.real.de/rechtliches/impressum/

(... ganz unten fast)

Wir sind nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilzunehmen.
Auszug-Ende

Das ist blöd, denn laut BGH sind Gütetermine immer Pflicht, BGH (Urteil v. 23.11.04 – VI ZR 336/03,  BGH NJW 04, 1530, (BGH MDR 74, 388) , aber das will real nicht wahrhaben. Deshalb muß real selber alle Kosten selber bezahlen. Das ist so im Urteil drin, will man nicht, muß derjenige alle Kosten selber tragen.

Immer wurde ich von real sogar im Laden abgewimmelt, Geld wollten die auch nicht rausrücken, also holte ich mir bekanntlich über SEPA Lastschriftverfahren (dann wenn man mit EC Kärtchen unterschreiben muß) das Geld zurück, das aber dank des neues Schreibens aufflog, eine andere Bank und Kontonummer zu sein. Aber der Herr Kalmbach (phonetisch geschrieben), der auch öfter mal Nudeln unten verräumt, wollte nichts genau überprüfen und trotz Neukauf nicht das Geld rausrücken, deshalb hatte ich mir das Geld zurückgeholt, aber wer das REAL Geschäft dann ist, weiß ich nicht, also wem das Konto gehört.  Das Jobcenter äußerte sich nicht je.

Die Barmer schickte mir mal Überweisungsträger, trotz Unfall, sollte ich 10 Euro pro Tag fürs Krankenhaus bezahlen, das Konto gab es nicht bei der Bank - das Konto war Fake  und bei der Bank bankte die Barmer GKV nicht je. Ich wechselte wieder zur BIG, die ist auch nicht ganz normal.

Also, erstens ist das echte Gerät nicht da, oder war nicht je mir gegeben worden, mir geklaut worden, vergiftet worden, seitdem ich Drogen wahrgenommen hatte, die aus dem Gerät rauskamen (ich rügte sofort) und so was wie merkwürdige Füße mit Contergan-Mix oder so und frisch gegossene Plastikteile, als ob Innenteile neu sind, also seitdem nehmen die Nachbarn riechbar durch alle Ecken und Fußböden sogar nur noch Drogen. Die sind gerne Junkies und Starkraucher.

Korrigieren wollte real als ich mehrfach persönlich samt Gerät da war, inklusive Überprüfung nichts, auch nichts zurücknehmen und mir ersetzen, laut BGH VIII ZR 211/15, kann ich das Gerät kostenlos behalten, weil es fehlerhaft ist,  es ist noch nicht einmal das Verkaufsgerät mehr oder war es nicht je. Ich hatte über Gift informiert, eventuell Drogen, Ecstasy, Kokain etc, weil ich so was wie Drogenfieber bekam, als das Gerät mir bei real gezeigt worden war. Ich bekam keinerlei medizinische Hilfe. Ich bat mehrfach schriftlich um Rat. Auch kein Betriebsarzt oder Unfallarzt wurde mir genannt. Im Heerdter Krankenhaus stank es auch mehrfach übel, daß ich daran ebenso erkrankte.

 Ich wurde trotz Nachfrage meinerseits weder von ASUS noch ALSO Deutschland noch real  informiert, ob Real ein lizensierter Händler ist, die Kontoverbindung ist eine andere, ich weiß also nicht, wer was überhaupt wem wie wo gehört, kein Eigentümer meldete sich von dem Gerät. Es bleibt also in meinem Besitz und es bleibt weiterhin von mir beschlagnahmt, es ist also nicht das Verkaufsgerät je. Wo das hin ist, weiß ich nicht. Ich hatte real über den Einbruch informiert, er raunzte mich an, wieso ich nicht die Polizei rief, aber er rief selber die Polizei nicht, als ich mit dem Gerät da stand. Ich sollte wieder damit nach Hause gehen.

 Ich hatte übrigens die Apotheke informiert, daß Nachbarn Drogen nehmen und auch mal sogar Nachbar's Nutella überall durchstank, nun ist alles porös, von Atemgeruch, Drogen, wie feucht-schwüle Drogenluft mit Tropenerkrankung durch Asiaten und Junkies auf laffer-halb-totem-Hund mit Gammelhundefleisch und Geschlechtskrankheiten je nachdem. Das Haus steht auf Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf. Aber es ist ja immer alles so scheißegal.  Die Lymphknoten schwellen an, wenn die Nachbarn krank sind, der hatte evt. Malaria oder andere Tropenerkrankungen, einige sind anscheinend Hammelfleisch-Pferdefleischfans.

Wer immer die da alle sind, führen Sie diese doch mal in die Realität. Alle Daten sind also falsch von real.  Das neue Schreiben samt Umschlag von angeblich real ist als pdf anbei, es wurde wieder nicht unterschrieben. Vermissen vielleicht Knäste irgendwelche Personen, die da tätig sind.

Da Real eindeutig Fake ist, schreibe ich hiermit letztmalig die Email-Adresse real.de an, faxe nicht mehr je ans REAL Geschäft Schießstraße . Der Metro Konzern meldete sich nicht.  Real gehört zum Metro Konzern. So -  niemand meldete sich -  bis auf die Faker. Real, der Psychose-Shop.

 Ich weise auf die oft fehlende Frischluft in real hin, besonders oben, an einigen Stellen oft Abgasgerüche oder Giftkapseln, weil sonst kann ich mir verschiedene Gerüche nicht erklären, punktuell sind diese, teilweise Drogen und sowieso auf die Nichtbetretbarkeit bei Sommerhitze, als ob man sich direkt alle Cholera, Ruhr, Enteritis und sonstige verdorbene Warenkrankheiten da an den Kühltheken reinzieht. Das war immer ein Problem, auch im Bilker S-Bahnhof.   Ansonsten ist der Rest gerne Raucher, auch das Personal vor dem Haupteingang der Kunden.

Bitte informieren Sie die Apotheke auch noch, Kleeblatt-Apotheke,  es herrscht sowieso zu viel SEPSIS. Es ging vor vielen Jahren schon mal darum.

Hier noch das verfassungsrechtliche Verbot von Drogen, psychoaktiven Substanzen und Weichen Drogen, dito Willenlosigkeit und Verstümmlung.



zum Beschluß des Zweiten Senats vom 9. März 1994
(...)

1. a) Für den Umgang mit Drogen gelten die Schranken des Art. 2 Abs. 1 GG. Ein "Recht auf Rausch", das diesen Beschränkungen entzogen wäre, gibt es nicht.

(...)


3. Soweit die Strafvorschriften des Betäubungsmittelgesetzes Verhaltensweisen mit Strafe bedrohen, die ausschließlich den gelegentlichen Eigenverbrauch geringer Mengen von Cannabisprodukten vorbereiten und nicht mit einer Fremdgefährdung verbunden sind, verstoßen sie deshalb nicht gegen das Übermaßverbot, weil der Gesetzgeber es den Strafverfolgungsorganen ermöglicht, durch das Absehen von Strafe (vgl. § 29 Abs. 5 BtMG) oder Strafverfolgung (vgl. §§ 153 ff. StPO, § 31a BtMG) einem geringen individuellen Unrechts- und Schuldgehalt der Tat Rechnung zu tragen. In diesen Fällen werden die Strafverfolgungsorgane nach dem Übermaßverbot von der Verfolgung der in § 31a BtMG bezeichneten Straftaten grundsätzlich abzusehen haben.

(...)


a4) Die von der Bundesrepublik Deutschland ratifizierten Übereinkommen der Vereinten Nationen über Suchtstoffe und psychotrope Stoffe sowie das sich im Ratifizierungsverfahren befindliche Wiener Suchtstoffabkommen von 1988 begründeten die Verpflichtung der Vertragsstaaten, den unerlaubten Besitz und Gebrauch von und den Handel mit Drogen zu sanktionieren. Hiervon würden auch die Cannabisprodukte erfaßt. Auch das Schengener Zusatzübereinkommen verpflichte die Mitgliedstaaten zu strafrechtlichen Sanktionen gegen unerlaubten Rauschgifthandel, -besitz und -gebrauch, insbesondere auch bei Cannabisprodukten. Eine Legalisierung von weichen Drogen widerspräche daher internationalem Recht.

Auszug-Ende


Das Suchtstoff-Abkommen der Vereinte Nationen war sowieso ratizifiert worden ist und es herrscht sowieso laut 25 GG des Grundgesetz Anwendungspflicht, auch für Behörden laut 20 GG Absatz 3.  Der Begriff "weiche Drogen" stammt eigentlich aus dem niederländischen Rechtsbereich, man kennt ja deren Coffee-Shops und Drogendealerei seit vielen Jahrzehnten besonders hier in Düsseldorf, auch vor Schulen in Düsseldorf.

Rausch ist also kein Verfassungsrecht - aber Leute hören nicht auf  - Eigenverletzung oder Willenlosigkeit ?

https://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/oeffrecht/dahm/vermat_dahm/vl_dahm/exkurs-selbstverschulden.pdf

Der – praktisch eher selten vorkommende – Fall der Selbstverstümmelung erfüllt ohne Zweifel die Voraussetzungen des §52 Abs.1 SGBV.  Hier ist das Handeln gerade auf die Herbeiführung des Gesundheitsschadens gerichtet.

(...)

Ebenso bleibt auch häufig in den Fällen einer Alkohol- oder Drogenabhängigkeit
für eine freie Willensbildung kein Raum mehr.
Trunksucht bzw. Alkoholismus ist mittlerweile nach der
höchstrichterlichen Rechtsprechung als Krankheit anerkannt. Und es gibt auch keinen
Erfahrungssatz, wonach eine krankhafte Alkoholabhängigkeit in der Regel selbst verschuldet
ist. Es fehlt in der Regel an der Vorwerfbarkeit, weil es dem Suchtkranken gerade an der
Fähigkeit zur willentlichen Steuerung mangelt. Dies gilt grundsätzlich auch für sonstige
Suchterkrankungen. Es kommt allerdings immer auf den Einzelfall an. In Ausnahmefällen mag
durchaus vorsätzliches Handeln anzunehmen sein

Auszug-Ende


Dieses Schreiben wir nur an das Amtsgericht, Stadt Düsseldorf, auch trotz 92 GG und an die IKK Big direkt gesund nachgefaxt. Die Deutsche Familienversicherung - dort bin ich unfallversichert - half mir auch nicht, egal ob man die anmailt oder faxt, die melden sich alle nicht je, ich befürchte fremde Call Center, was die ja laut EU DSGVO nicht dürfen. Gesundheitsdaten im Mix mit Sozialdaten sind Datenschutz, die darf so keiner sehen, leider antwortet dann keiner.  Auch wenn alles immer nur fremde outgescourte Personen sind.

Wenn man Dinge hier zu Hause vom Boden anhebt, wie uralte Zeitungen, oder Waschkörbe bei mir hier, fliegen wieder Erreger und Rauch herum - bin ich heute schon wieder an altem-neuen-Zigarettenmief von Etagen darunter verraucht worden und Pisse kam von oben, als jemand Urin versprüht. Es ist eine Pisse-Shit-Drogen-Luft überall.

Die Stadt Düsseldorf liebt so was, heilen tut sie nicht. In der Nähe gab es früher, also vor einigen Jahren Tollwut. Danach kamen die Junkies.

Auszug-Ende

mediamarkt Saturn meldete sich nicht je zur Sache, die Staatsanwaltschaft mal auch nicht, der Zoll auch nicht.

Lesetipp:


Update7: 12. November 2018, 16.44 Uhr

REAL ist psychotisch - deren Kanzlei auch - die mag weder den Bundesgerichtshof noch Gesetze


Wieder schickte Postcon ein gefälschtes Amtsgericht Düsseldorf Schreiben mit .gif als Wappen im Anschreiben. Niemand unterschrieb, auch kein Rechtsanwalt, auch kein Gerichts-Call Center Personal. Vorher pflichtige Güteverfahren gab es nicht. Gibt es die nicht, hat der Beklagte automatisch gewonnen, der Kläger muß dann selber bezahlen.

Es geht sogar um eine Darlehenshöhe von 85.000.000.000 - 85 Millionen Euro. Eine fehlende Vollmacht wurde zwar nachgereicht, aber die gilt nicht je für normale Zivilverfahren, sondern für Arbeitsverfahren, Sozialgericht, Strafverfahren, Scheidungsverfahren, Schlichtungsverfahren. Aber, daß diese wirklich von der Supermarktkette REAL stammt, ist unwahrscheinlich.





Das ASUS Gerät war sowieso Fake Gerät und teildefekt. Gerätesticker und Windows Sticker alle falsch, keinerlei Windows Lizenznummer. Kanzlei Krant & Multhaup aus Wuppertal, keiner unterschrieb von denen, keine Vollmacht des DAX Konzerns oder des Supermarkts, Das Gerät war im Karton geklaut worden, das hatte ich bereits angezeigt, doch das war allen egal.  Polizei und Staatsanwaltschaft wurde durch die Kanzlei für unwichtig gehalten, wollte keine strafrechtliche Ermittlungen, und nicht herausfinden lassen, wer im Supermarkt bereits geklaut hatte oder wie oder wann.

Hier das AZ des Gerichts, das kein echtes Landeswappen im Anschreiben hat, es war ein einkopiertes gif ohne Unterschrift: 54 C 314/18, AZ angeblich echte Kanzlei, auch ohne Unterschrift, ohne Vollmacht, Klage vom 23. Juli 2018, zugestellt 14. September 2018, AZ. SUK-pc 313/18 Real GmbH ein neues Schreiben gab es am 10. November 2018 im Briefkasten gefunden.




Es geht noch immer falsche Vollmachten und falsches Gerichtswappen gesendet via Postcon und überhaupt falsche Anwälte. Laut Namen des Geschäftsführers samt angeblich echter Unterschrift, wäre ich Mitarbeiterin des Supermarkts Real oder die wurden eigentlich gedanklich von deren Chefetage verklagt. Es wurden Einkäufer und Einkäufer verwechselt. Ich hatte mehrfach wirklich überlegt, es gab schöne Stellenangebote, Produkteinkäuferin bei REAL Supermarkt zu werden.

Es geht um den Laptop Asus, der nicht von Asus ist, Inhalt, Verpackung und das gesamte Innenleben des Gerät ist immer anders. Unterschrift von keinem Anwalt, Beglaubigung V _ _ _ _ V, so die Unterschrift, Vogelvau, ich glaube der war der Enzephalitis-Patient einer Psychiatrie oder wie die Nahles, Verdacht mit Waffenkugel im Kopf. Ich werde mal Gehalt beantragen. Welches Scripted Reality Team dahinter stecken könnte, weiß ich noch nicht. Der Gütetermin im Amtsgericht ist für den 22. Januar 2019 anberaumt, die ominöse REAL Supermarkt Kanzlei beantragte schon jetzt ein Versäumnisurteil, die mit der Unterschrift als Beglaubigung V ----- V - ein Anwalt unterschrieb nicht.









Vollmacht auch für Scheidungen, Sozialgericht, Arbeitsgericht, Strafverfahren und Schlichtungsverfahren - doch das will die Kanzlei nicht wahrhaben









Auszug was die Kanzlei so denn fordert





Polizei und Staatsanwaltschaften von REAL, Herrn Kalmbach erwünscht, von der Kanzlei aber nicht





Keine Unterschrift eines Anwalts, die Vollmacht für alles, kam viele Wochen danach erst an.

Hier meine Antwort - wegen der fehlenden Windows 10 Sticker und Lizenzen fand ich heraus, das  zwei Jahre alte Gerät, angeblich neu, aber irgendwie sei es ausgelaufen informierte mich eine Verkäuferin, hatte ein Fake Windows10 und in Wahrheit Windows 8.1 drauf.

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
durch eine Kanzlei die nicht unterschreibt und keine Vollmacht hat

Antrag Klageabweisung - wegen fehlenden vorherigen Güteterminen und fehlenden Vollmachten und Unterschriften, siehe auch 101 GG und 103 GG weitere §§ und AZs in diesem

Antrag zur Klageabweisung - Kosten anderen aufzuerlegen. Sicherheitsleistung-Einzahlungsbeleg fehlt ebenso des Klägers.

Guten Tag,

ich erhielt via Postcon am 14. September 2018 ein Schreiben angeblich vom Amtsgericht Düsseldorf vom 04. September 2018 auf .gif Landeswappen-Papier und einen Beschluß ohne richterliche Unterschrift, ohne irgendwelche Unterschriften, ohne Siegel, ohne Anwaltsvollmacht, ohne Anwaltsunterschriften, also was zugestellt, wegen eines Laptops, den ich nicht im Eigentum habe. Es gehe um 249 Euro und einen Kaufvertrag, der mir nicht vorliegt.

Ich weise ja mal sowieso auf die fehlenden Unterschriften hin, Formfehler und weise hiermit auch samt Antrag zwar auf ZPO 495a S. 2 mündliche Verhandlung, aber begehre hiermit Klageabweisung, denn das Gerät war sowieso nicht je bei mir, nur der Karton. Das hatte ich oft genug gerügt, schriftlich und war auch deswegen im Real Geschäft. Es fehlen die pflichtigen vorherige Güteverfahren bei den offiziellen Gütestellen, vorher darf gar nicht gerichtlich verhandelt werden. Die Polizei wurde bisher samt Strafkammern nicht aktiv.

Laut der nicht unterschriebenen Klage, ohne Vollmacht agierenden Anwalt, der also nicht unterschreibt, samt Notar, der nicht unterschreibt leserlich, ohne echten Amtsgerichtsauszug des Handelsregisters, kein Geschäftsführer von REAL wurde namentlich erwähnt, wirkt es so, daß der Supermarkt REAL später nicht mehr Metro war. Es geht um riesige Darlehenssummen, das Ding ist also insolvent oder pleite. Das erwähnte Konto, die Commerzbank, rügte ich ebenso, denn was immer mal mit dem Kärtchen bezahlt worden ist, ist auf ein anderes Konto geflossen. Es hätte aber von real sein müssen, das Commerzbank-Konto, war es aber nicht.  Es ist nur von dem falschen Gerichtsschreiben, samt Anhänge die fehlende Unterschrift des angeblichen echten Anwalts dabei, der auf die Polizei und Bundesregierung hinweist, die ich vorab informiert hatte.

Metro ist bekanntlich ein Milliardenkonzern.

Auch deshalb holte ich die Summe zurück. Ich hatte sofort die Polizei, Staatsanwaltschaft und REAL samt Metro informiert, ich erhielt zum Konto keinerlei Feedback, bis auf einem Briefpapier, wo die Kontonummer drauf ist, die vorherige im REAL Geschäft war ein anderes. Ansonsten erhielt ich auf vielen Computer-Fehler keinen Fachhinweis, bis ich feststellte, das Gerät ist nicht das vom Karton, was ich zu Beginn befürchtet hatte und am Empfang vermutet hatte. Das der Karton bereits bei real aufgebrochen war, war zuvor schon bekannt. Das Gerät ist aber nicht je drin gewesen. Die Typenbezeichnung ist falsch.  Ich weiß nicht, auf wer sich wer auch immer bezieht, in wessem Auftrag er handelt. Den Karton gebe ich gerne ab, aber sonst nur im Geschäft.

Der Bundesgerichtshof verkündete am 26. Oktober 2016 folgendes Urteil zu VIII ZR 211/15, daß der Käufer zur Rückbehaltung der Ware ohne Zahlung an den Verkäufer befugt ist, wenn die Ware nicht einwandfrei ist, und zwar muß die ohne Fehler und ohne Mängel sein.

Dem Gerät fehlten alle Lizenzen, es heißt in Wahrheit anders, die Lizenzen waren alle falsch und unter dem schwer reparierfähigen Windows 10, alle Lizenzen waren abgelaufen, aber immer ohne Lizenznummer auf dem Gerät, fand ich diese Woche Windows 7 sogar auch noch. 10 konnte ich reparieren.

Ich hatte mich sowohl an ASUS als auch an den Großhändler gewendet und REAL. Keiner half technisch oder sonstwie. Der Hersteller auf dem Karton ist ein anderer in Wahrheit kleingedruckt. Der Akku ist fest eingebaut, ohne Herausnahmemöglichkeit. Schraubenzieher fehlt. Dies hatte ich real schriftlich auch erklärt bzw. auch der Metro - die sich danach nicht mehr meldeten. Für mich war klar, wie auch im BGH-Urteil, ich darf das Gerät behalten, denn real wollte das Geld nicht wieder rausrücken, also holte ich das Geld zurück und stellte ein falsches Konto auch noch fest.

Laut BGH sind Gütetermine immer Pflicht, BGH (Urteil v. 23.11.04 – VI ZR 336/03,  BGH NJW 04, 1530, (BGH MDR 74, 388) , es gab keinen, also habe ich automatisch gewonnen, die Klage muß automatisch abgewiesen werden. Es gab zur Sache keinerlei Mahnbescheid und kein 15a EGZPO Gütetermin auf das zuständige Ausführungsgesetz des Landes NRW und EU-Gesetze weise ich hin, die vorherige Gütetermine zur Pflicht machen.

Wegen der fehlenden Vollmacht der Kanzlei weise ich auf BGB 174 Absatz 1 und 180 Absatz 1 hin und beantrage automatische Klageabweisung.  ZPO 130 wurde überhaupt nicht bedient der angeblich echten Kanzlei von Real GmbH. Es entspricht ja nichts den Tatsachen, der Rest ist auch noch fast komplett falsch.

Die Kanzlei ist eine Partnergesellschaft mbH. Deren juristische Existenz ist wegen BRAO § 1 Organ der Rechtspflege ist ein Anwalt und kein Gewerbe laut BRAO § 2 und muß zugeteilt werden laut BRAO § 3 Absatz 1 und das ohne amtliche Vollmachtbestätigung die Gesellschaft tätig wird, ist auch also juristisch rechtswidrig.. Es fehlt sogar die Unterschrift der Kanzlei, sondern nur so was wie V - - - - - V ist als beglaubigte Unterschrift zu sehen.

Da keinerlei echte Jura-Kenntnisse bei der Kanzlei vorhanden sind, oder überhaupt die gesamte Sachlage von denen richtig kapiert worden ist, Beweise fehlen, auch noch diese die Behörden trotz des Multimilliarden-Konzerns nicht ernst nimmt, es auch nicht gesundheitliche Verunfallung ernst nimmt, diese keine gesundheitliche Hilfe gab trotz der Verunfallung, ist deren Ziviklage auch wegen aller Formfehler und genannter Gesetze abzuweisen. Etliches ist hier nachzulesen und darunter in der Email, die ich nicht als Rest durchfaxe. (es ist nicht alles in der Email)

Noch ist Update7 nicht online http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=939&start=1 

Update6 real Düsseldorf des Metro Konzerns nicht echt - & ASUS Notebook :
Laptop nicht identisch mit Karton & Toshiba & Saturn - mediamarktsaturn samt Staatsanwaltschaften meldeten sich nicht mehr

Ich hatte die Real Filiale sogar schriftlich abgemahnt und die Sache an sich angezeigt, weil ja unklar war, wer das Gerät bereits im Geschäft ausgetauscht hatte. Irgendjemand sabotierte zuvor und hatte was mit einem kleinen Büro-Tesafilm leicht verklebt.  Die obigen Verkäuferinnen hatten mir auch erzählt, daß die offiziellen REAL Angebote oft nicht mit den tatsächlichen Geräten übereinstimmen, ständig seien die falsch.

& Abmahnung gegen REAL Düsseldorf "illegaler Briefkopf bzw. FAXkopf wegen fehlenden Pflichtangaben" und Strafanzeige
auch wegen versuchte und tatsächliche Inverkehrsbringung fehlerhaften Notebooks und abgelaufenen Notebooks


Auszug-Ende

Doch das reichte der Kanzlei nicht, die reichte immerhin eine Allround Vollmacht, die eigentlich nicht für Zivilverfahren so gültig ist mit Scheidungsverfahren, Sozialverfahren, Arbeitsgerichtsverfahren, nach, aber ich zweifel an der Echtheit, nutzte diese aber dann als Möglichkeit das Verfahren weg vom Amtsgericht Richtung Arbeitsgericht und Strafkammer leiten zu lassen und rügte das fehlende Schlichtungsinteresse. Gütetermine sind EU-Pflicht und BRD-Pflicht übrigens.

Hier also erneut die Kanzlei, die nicht unterschreibt
















Hier meine Antwort - übrigens, Etliches konnte ich reparieren, der Akku läßt sich nicht entfernen übrigens


Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
durch eine Kanzlei die nicht unterschreibt und keine Vollmacht hat
Die Vollmacht gilt nicht für Streitverfahren - sondern nur für außergerichtliche Verfahren, Arbeitsgericht, Sozialgericht, Finanzgericht,
ansonsten Schlichtungsverfahren. Es sieht bei der ellenlangen Vollmacht aus eher aus wie Strafverteidigungsverfahren - real ist schuldig verdächtigt und Arbeitsgerichtsverfahren
Ich melde das schon mal als Unfallkrankenversicherungsfall, am Arbeitsgerät Laptop

Antrag Klageabweisung - wegen fehlenden vorherigen Güteterminen und fehlenden Vollmachten und Unterschriften, siehe auch 101 GG und 103 GG weitere §§ und AZs in diesem

Antrag zur Klageabweisung - Kosten anderen aufzuerlegen. Sicherheitsleistung-Einzahlungsbeleg fehlt ebenso des Klägers.

Guten Tag,

ich habe das Schreiben mit falschem Gerichtswappen angeblich des echten Amtsgericht Düsseldorf von der Geschäftsstelle, nicht von einer Kammer, erhalten. Niemand unterschrieb.

Es ist vom 05. November 2018, mit Postcon frankiert am 07. November 2018, heute aus dem Briefkasten gefischt. Ich weise noch einmal darauf hin, daß das EU Recht und die Güteterminverpflichtung normalerweise im Rahmen einer Verbraucherstelle von angeblich real bzw. dem nicht unterschreibenden Kläger gebrochen worden ist und ich damit gewonnen habe.

Auch an das bereits zitierte BGH-Urteil will sich die angeblich echte Klägerin, die nirgendwo unterschreibt, nicht halten. Damit habe ich automatisch, wie bereits vorgetragen gewonnen. Auch fehlt der Beweis der Sicherheitsleistung, eingezahlt durch den angeblich oder echten Kläger. Es wird an der Klagefähigkeit weil es außerhalb des EU-Rechts und BGH ist, gezweifelt. Denn der Vollmachtgeber ist der Personaldirektor von real Supermarkt, damit ist das Amtsgericht also nicht das zuständige Gericht. Die Zuständigkeit ist zu überprüfen, was ich hiermit beantrage. Auch Beantragung, ob eigentlich eine Strafkammer zuständig wäre oder das Arbeitsgericht.

Ich weise vorsorglich darauf hin, daß ich eventuell Vertagung beantragen muß oder Verlegung des Gerichtsorts, da ich bekanntlich eine neue Wohnung suche.  Die Vollmacht, die ich erhalten habe, stammt nicht bisher beweisbar von real. Die Unterschriften entsprechen nicht der BGB 126 Schriftform. Sie sind nicht lesbar als wahrer Name und nicht als Real Geschäftsführung erkennbar. Es fehlt offizielles Schreiben von real.

Außerdem handelt es sich sogar um eine Generalvollmacht für Scheidungsverfahren sogar auch, was für eine große (Pleite)Supermarktkette unwahrscheinlich ist. Die Echtheit - auch wegen des Verbots der Nachreichung laut BGB - ist hiermit angezweifelt und der Mangel an Echtheit stellt ein strafrechtliches Täuschungmanöver dar.

Auch falls die Vollmacht tatsächlich echt sein sollte, wäre der Vollmachtgeber der Personalchef von real. Mir war unbekannt, daß man mir ein Secret Shopper Stellenangebot Einkauf angeboten hat oder hatte, aber ich sehe das mal so und möchte doch dann gerne das Stellenangebot samt Arbeitsvertrag zugeschickt bekommen. Ich hatte mich wirklich mal für Einkauf Food bzw. Non-Food interessiert. Sonst wäre ja der Personalchef nicht zuständig in der Sache.

Ansonsten in dem Schreiben der Kanzlei Krant & Multhaup, das kein Rechtsanwalt unterschrieb, schreibt wer auch immer, was von Nichtwissen. Laut ZPO 138 Absatz 3 darf ein Anwalt kein Nichtwissen haben, denn hat er Nichtwissen, ist derjenige kein Anwalt und nicht vortragsfähig. Auffällig ist auch, daß die Verkäufer als Zeuge vorgeladen werden sollten, das Personal, aber nicht deren Chefetage oder Personalvertretung.

Außerdem faxe ich immer alle Schriftsätze an das Gericht nach. Eine Nachbesserung im Laden gibt es bei kaputten Geräten gar nicht, sondern Rückgabe. Die Rücknahme wurde von Herrn Kalmbach unten am Empfang verweigert, als er mit einem Hubwagen Nudeln durch die Gegend fuhr. Er hätte zur Rücknahme  10 Minuten vor Ladenschließung keine Lust mehr.

Es ist ebenso eine Lüge des unfähigen Anwalts oder wer auch immer, daß Geräte keine Windows-Lizenz-Sticker mehr haben. Die müssen eine haben, das veröffentlicht Microsoft selber. Ich beantrage daher zum Gütetermin auch Vorladung von der Microsoft Rechtsabteilung.

Viel mehr glaube ich, daß real keine Lizenz hatte, Geräte zu verkaufen. Ein Laptop mit fest verschraubten Akku stellt einen Mangel dar, weil diese nicht als sicher gelten wegen Lithium Vergiftung. Mit solch einem Geräte dürfte man nicht je reisen. Es sind also Standgeräte, die so tun, sie seien ein Notebook. Herr Kalmbach verweigerte die Rücknahme.

Dann flog auf, daß das SEPA Lastschrift Konto nicht REAL gehörte, also bei der Commerzbank und der Beleg eigentlich nicht je dokumentenecht war und die Nummer des erwähnten Geräts, ist nicht meine Nummer. Sorry.  Ich hatte das Gerät vorsorglich auch unten bei real schon und später schriftlich an das Gericht und Polizei als gestohlen gemeldet, gestohlen von unbekannt. Ein Aktenzeichen der Polizei oder Staatsanwaltschaft erhielt ich nicht.

Dann lügt der Typ auch noch, es gäbe keine Lizenzschlüssel. Das ist gelogen. Ich zitiere hiermit Microsoft

https://support.microsoft.com/de-de/help/10749/windows-10-find-product-key

  • Von einem autorisierten Händler: Der Product Key befindet sich auf einem Etikett oder einer Karte in der Lieferverpackung von Windows. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hardwarehersteller.
Ein neuer PC mit Windows: Der Product Key ist auf dem PC vorinstalliert. Er befindet sich in der Lieferverpackung des PCs oder auf dem Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat). Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hardwarehersteller.
Auszug-Ende

Es gab keinerlei Echtheitszertifikat. Es war kein Handbuch dabei, obwohl immer eins dabei sein muß, das laut Internet mitgeliefert hätte müssen, dabei. Das erwähnt online auch den Original Sticker von Microsoft. Aber Real wollte mir trotz Schriftverkehr nicht helfen und sogar Frau Kallwa und die anderen erwähnten oft die falschen Geräteinhalte im Karton.

Hier noch einmal auf einer anderen Microsoft Webseite was über die Lizenzen,

https://support.microsoft.com/de-de/help/12440/windows-10-activation

(...)

Erwerb eines neuen oder wiederaufbereiteten Geräts mit Windows 10

Product Key
(Vorinstalliert auf Ihrem Gerät, in der Verpackung des Geräts bzw. als Karte enthalten oder im Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat), das an Ihrem Gerät angebracht ist. Wenn Sie einen aufbereiteten PC erworben haben, muss der Anbieter und nicht Microsoft einen Product Key für Sie bereitstellen.)

Auszug-Ende

Es gab kein Echtheitszertifikat, sowohl ASUS als auch der Großhändler haben nicht je geantwortet. Es ist daher wahrscheinlich, daß was auch immer der Karton darstellen sollte, nicht je aus China nach Deutschland importiert werden durfte. Mein Gerät heißt anders. Darum wollte sich real trotz zahlreicher Emails und nachgefaxten Emails nicht je kümmern, auch deren Geschäftsführung nicht. Ich als Verbraucherin habe da höherrangige Gesetze. Ich zweifelte deswegen an der Verkäuferlizenz von real, die haben vielleicht keine.

Anscheinend geht es jedoch wegen des Geschäftsführers Kramer, Personaldirektion, um einen Arbeitsrechtsstreit. Ich beantrage daher Verlegung der Zuständigkeit an das Arbeitsgericht Düsseldorf. Dort Gütetermin, ich als Secret Shopper, ich wurde damals übrigens bestalkt. Es gäbe sonst andere Geschäftsführer als Vollmachtgeber doch die Vollmacht sogar mit Ehescheidungsverfahren bezweifel ich - die ist nicht echt.

Ansonsten bleibt es bei meinem Vortrag. Weitere Vorträge und Anträge folgen später noch. Ich weise auch noch auf Datenschutzmißbrauch hin - wegen der fehlenden Vollmacht.  Ich beantrage vorsorglich also Verlegung an das Arbeitsgericht Düsseldorf wegen des Vollmachtgeber Kramer

https://www.real.de/unternehmen/unternehmen/geschaeftsfuehrung/

(...)


Jörg Kramer

Geschäftsführer Personal, Arbeitsdirektor

Seit dem 1. Januar 2015 bekleidet Jörg Kramer die Position des Arbeitsdirektors bei real. Zuvor war er als General Manager zuständig für das Verkaufsgebiet Nord und zudem Koordinator für alle 3 Verkaufsgebiete. Von 2004 bis März 2013 verantwortete er innerhalb der der real Geschäftsführung den Bereich Nonfood. Er begann seine Karriere innerhalb der METRO GROUP im Jahr 1982 bei der Vertriebslinie Kaufhof. Im Anschluss war Jörg Kramer in verschiedenen Positionen im Bereich Einkauf sowohl innerhalb als auch außerhalb der METRO GROUP tätig. Von 2002 bis 2003 war Jörg Kramer Geschäftsführer Nonfood bei real Polen.

Auszug-Ende

Das Amtsgericht hat also keinerlei Zuständigkeit. Da der wer auch immer Anwalt auch nicht je unterschreibt, er aber Anträge und Klagen, die nicht rechtskonform sind an das Amtsgericht schickt, zitiere ich seine Rüge aus seinem Schreiben vom 02. Oktober 2018  ZPO130 und ZPO 130a. Er hat aber nicht je unterschrieben, nichts beweisbar vorgetragen. Ich beantrage, daß alle meine Schriftsätze, sei es Email oder Fax an Polizei und info@real.de als Beweismittel und Vortrag gelten, inklusive Videoaufnahmen der Sicherheitskameras, sei es beim Anschauen der Ware mit den VerkäuferINNEN (zwei Tage) und beim Kauf unten und beim Versuch der Rückgabe meinerseits als Beweis zählen. Die Griechin ist da Zeugin, die da unten am Empfang arbeitet. Ich meine, sie ist eine, es gibt da mehrere Kräfte.

Anscheinend sollte ich wegen des Herrn Kramer als Quality Control und Überprüfung des Personals eingesetzt werden.  Da die ominöse Kanzlei mit dem Betreuungsgericht droht, stellt dies eine Gefahr für Leib und Leben dar, unterschrieben hat keiner der Rechtsanwälte, Vollmacht ist Fake, Produkt ist ebenso Fake. Real ist eine Gefahr für Verbraucher und verkauft Fake Ware. Der Karton war bekanntlich bereits mehrfach zuvor geöffnet worden.

Außerdem geht es hier um ein Plagiatsvorwurf, den Real nicht bessern wollte, auch ASUS und Also Deutschland halfen nicht, deshalb ist sogar von einem illegalen Chinagerät auszugehen. Laut BGH Urteil durfte ich das Gerät behalten und ich begründet auch.

Bezieht sich das Angebot ausdrücklich auf einen Markennamen, kann und darf der Kunde, soweit sich nicht aus dem Angebot eine Einschränkung ergibt, daher im allgemeinen die berechtigte Erwartung haben, dass das angebotene Produkt diesen Vorgaben entspricht und kein Plagiat ist." (so ähnlich: BGH, Urteil vom 28. März 2012 -VIII ZR 244/10).

Es ist aber nicht echt, der ASUS. Ich habe nicht das Kartongerät. Auch dort ist die Nummer etwas anders als von der Kanzlei zitiert, das Konto via EC Karte war ebenso Fake laut Geschäftsbriefbogen von Real. Mein voller Name steht auf keinem Schreiben.

Wieso die Kanzlei ein Versäumnisurteil ohne Grund beantragt, der Termin - der Gütetermin ist erst für den 22. Januar 2019 anberaumt zeigt, die Kanzlei will trotz Vollmacht nicht schlichten. Sie ist vollmachtsbrüchig. Die Klage ist daher abzuweisen und ein andere Gerichtsbarkeit weiterzuleiten. Ich halte die Kanzlei für strafrechtlich vollmachtsbrüchig und für einen Mandantenbetrüger und Verbraucherschutzbetrüger und zeige diese hiermit an.

Ich hatte übrigens ein Zollgutachten, Importgutachten, Sicherheitsgutachten, ob der Import aus China überhaupt erlaubt war, von den Zollbehörden gegebenenfalls Interpol beantragt. Die Kanzlei ist laut Briefkopf nur für Arbeitsrecht und Familienrecht zuständig und für Strafrecht.

Die Kammer mit Aktenzeichen 54 C 314/18 hat also keinerlei Zuständigkeit. Real ist nicht meine Familie. Ein Arbeitsvertrag fehlt und ich hatte andere angezeigt und nunmehr hiermit die Kanzlei, die anscheinend ihr Business gar nicht kapiert. Der Beruf eines Anwalt ist ein freier Beruf kein Gewerbe, die Kanzlei ist eine Partner mbH

Bei der neu eingeführten PartGmbB ist gemäß § 8 Abs. 4 S. 1 PartGG gegenüber den Gläubigern eine Haftung für aus fehlerhafter Berufsausübung entstehende Schäden auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt. Eine persönliche Haftung des einzelnen Partners ist ausgeschlossen. - damit ist der Beruf laut BRAO § 1 aber kein Organ der Rechtspflege mehr und nicht mehr laut BRAO § 2 frei - Gewerbe ist laut Absatz 2 denen verboten. Der Anwalt, der sowieso nicht je unterschrieb und anscheinend vom Amtsgericht wegen ZPO 130 gerügt worden ist, ist also keiner und nicht je vortragsfähig. Die brauchen für sich einen Strafverteidiger. 

Es ging oben an der Beratungstheke um anscheinend vorherige Liquid Ecstasy Junkies, Cannabis-Junkies, KO Tropfenleute und ausgelaufenes Lithium. Es wollte ja leider keiner strafrechtlich ermitteln, was beim rechtswidrigen Einsatz von Hypnotika leider normal ist.

Auszug-Ende

Update8: 20. November 2018, 02.57 Uhr

Die Vollmeise von real und einer Kanzlei - die es alle so nicht gibt


Es ist schon blöd, wenn man bei einem riesigen Konzern einkaufen geht und die Ware ist Fake. Und dann ist das sogar dem Management scheißegal. Also ist das Personal auch nicht echt, sondern schlüpfte anscheinend auch nur so hinein, wie etliche Computer in der REAL Computer - Tablets und Smartphone Abteilung im real auf der Schießstraße.

Übrigens, Laptops bzw. Notebooks können die Angewohnheit haben, Handies bzw. Smartphones zu zerstören. Man solle Smartphone nicht je per USB Kabel (Mini USB) an ein Laptop anschließen. Der hat dann die Angewohnheit, wie mit einer Art Kurzschluß das Smartphone an der Minibuchse zu zerstören.

Das wußte ich auch zuvor nicht, dachte ich mir, als es mit meinem Outdoor Handy passiert war. Danach fand ich dazu offizielle Informationen. Das Reparaturgeld, das ich von einem chinesischen Amazon-Händler bekam, war wiederum von der DDR Landesbank Berlin gestohlen worden. Ost-West-Krieg im real.

Hier geht es also weiter mit weiteren Schreiben und Anträgen an das Gericht

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
durch eine Kanzlei die nicht unterschreibt und keine Vollmacht hat
Die Vollmacht gilt nicht für Streitverfahren - sondern nur für außergerichtliche Verfahren, Arbeitsgericht, Sozialgericht, Finanzgericht,
ansonsten Schlichtungsverfahren. Es sieht bei der ellenlangen Vollmacht aus eher aus wie Strafverteidigungsverfahren - real ist schuldig verdächtigt und Arbeitsgerichtsverfahren

Heute wie angekündigt, weitere Anträge: Zuteilung von PflichtstrafverteidigerINNEN für die TäterINNEN,
strafrechtlich relevante Aussage zu Entlaufenen in der Sache

Guten Tag,

Dies ist auch eine Aussage wegen Fälschung eines Hoheitssiegel, Wappen NRW durch ein gefälschtes Amtsgericht Düsseldorf. Bekanntlich sind mir seit der Recherche u.a. für DER Spiegel Nachrichtenmagazin, vor dem Jahr 2000, noch bekannt, daß Scripted Reality Teams und Snuffer, bundesweit sämtliche Gerichte lahmlegen wollten. Andere Strukturen kamen aus der schweren Psychopathen-Szene, die auf Freigängen entlaufen waren, Ost-West-Verbrechen und Pflegeszene inklusive Fälschung von Sozialversicherungen, Hacker gegen die USA und falsche US Sicherheitsbehörden.  Es geht um einen Milliarden-Komplett höher als die Cum-Ex-Files. Billionen-Höhe.

Bei der angeblichen echten REAL Kanzlei (also die vom Supermarkt real) fiel mir auf, daß diese zwar in Wuppertal firmiert sind, was als Partnergesellschaft mbH und BRAO § 1 und 2 nicht rechtlich geht und daß diese ein Gerichtsfach hat im Amtsgericht Essen PR 3634, aber nicht in Wuppertal.

Seit vor 2000 halten sich die Essener dort für die Sekte der Essener (aus der Zeit der Qmran-Rollen, also so vor BIBEL Zeiten eigentlich), es ging um die Snuff-Gangbangs von Toto & Harry, asoziale Vollpfosten, die im Fernsehen Polizei darstellen und eine dortige Computerhackerszene, die wahllos oder im Kampf gegen aufdeckenden Journalismus - Journalisten entführt u.a. mit KO Tropfen und Voodoo Tropfen. Auch andere sind Entführungsopfer, so jeder eigentlich. Die sind teilweise wie in Seminarräumen wie in Trance oder in Narkotikaluft tätig. Ich meine schwarzer Fliesenteppich. Tische eher wie Schulungsräume, oft dunkle Rolladen.

Falsche Ärzte wie der bereits öfter strafrechtlich verurteilte Gert Postel sind Teil dieser Szenerie von Straftätern und Triebtätern, Fälschung von Banken, Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse ohne Verfahren, komplette Fälschung aller Behörden, Hacking inklusive Fälschung von US amerikanischen Behörden etc pp. Die "Unterschrift V --- V" gehörte ebenso dazu wie eine Pflegeszene, Nachbarn Wagenhaus Rutinowsky. Auch Polizei gehörte dazu, die auch nicht echt waren. Teilweise falsche Uniformdetails, falsche Embleme etc. Sie gehören zu einer kriminellen Pflegeszene mit Hackern, teilweise Stalking wegen Stars und Wirtschaftsterroristen, falsche Identitäten und mehr inklusive versuchter Mord mit Autos, Fälschung von Führerscheinidentitäten und mehr und Erbschleicherei. Einige galten als hörige Häschen von PsychiaterINNEN, die auch keine echten Ärzte waren und sich auch nur Identitäten angeeignet hatten oder es in Hypnotika-Trance nicht wissen.

Die TäterINNEN, die ursprünglich angeblich immer Betrogene waren, wollten es mal besser machen, die Wahrheit ist anders. Sie wollten es doch nicht besser machen, als diejenigen, die betrogen hatten sondern grundsätzlich schwerst betrügen und in der Ekelperversion bleiben. Einige nutzen dabei DoppelgängerINNEN oder Zwillinge etc.  Sogar ÄrztINNEN und PsychiaterINNEN und Gefängnispersonal wurde teilweise ausgetauscht oder in Voodoo-Hypnose gesetzt, was bei dem dortigen Konsum an Betäubungsmittel (alle Psychopharmaka sind Betäubungsmittel und drogenidentisch) leicht ist. Daher stammt diese Kanzlei. viele Marathons der Metro gesponsert fanden zeitgleich mit KO Tropfen und Hypnotika statt übrigens. Der METRO Konzern war schon vor vielen Jahren gehijackt. Der angebliche Bombentäterclub Bonn Bahnhof und Personen der Gerichtsverfahren gehörten teilweise dazu.

Das fing so vor über 20 Jahren an. Zu der Snuff Szene gehören auch die Freaks der Anwaltsshows Scripted Reality und Klinik am Südring. Snuffer sind die teilweise. Die Wuppertaler gehören eventuell zur AIDS Truvada Entführungsleuten von Bayer Elberfelder in Wuppertal, da gibt es viele Opfer, auch so um die 2000. Es ist wie Holocaust KZ-Verbrechen und illegale Medikamententests von anderen die viel ficken an Leuten, die gar kein Sex mögen. Auch Zika-Forschung gehört dazu. Man wird auf dem Nachhauseweg oder nachts entführt.

Einige Opfer fand ich auf Twitter auch wieder, ich wurde bekanntlich dort gesperrt - Twitter galt seit deren Gründung als Social Media als asoziales Arschloch-Netzwerk. Es war immer nur für Verbrechen gedacht und Unterdrückung von Wahrheit und Nichtweiterleitungen von Antworten. Wir kannten uns, einige Chefs und ich.  Zu dem Umfeld gehört also auch real Supermarkt und deren Personal oder wessen Personal die auch immer sind. Auch der Shop Action in Heerdt, eine angebliche niederländische Handelskette fällt eher mit Produkten aus China auf und einer ISIS Frau an der Kasse. Die sind auch aus Snuff und Handelskriegen entstanden, die wollten gerne überall gratis Marketing Beratung haben und entführten sogar in die Niederlande. Die angeblich echte Kanzlei in Wuppertal, wo nicht je einer unterschreibt, ist Wiederholungstäter. Woher die entlaufen sind, habe ich vergessen. Einige aus Haina, andere aus Essen, Großostheim Nähe usw usf. Auch die Ulmer Höhe und Knäste in NRW waren Opfer.

Ich hatte bereits Strafverfahren beantragt. Die angeblich echte Kanzlei kann Betreuungsverfahren und Zuteilung eines Anwalts nicht von BRAO § 1 und BRAO § 3 Absatz 1 - das Gericht teilt einen Anwalt zu, das hat nichts mit Betreuungsverfahren zu tun, unterscheiden. Ich beantrage nunmehr wiederholt für wer auch immer die TäterINNEN sind Strafverteidiger. Pflichtverteidiger.  Die Polizei gilt seit 2004 als Fake, eventuell schon länger. Mir ist es aber seit 2004 bekannt, da waren echte LKA-Leute von Gift angeblich auf der Theke der darin liegenden Wache (Polizeirpräsidium) wie ich beinahe "krepiert" etc. und natürlich an dem Giftfleisch der Kantinen, das galt aus der Fleischvernichtungsfabrik Duisburg kommend. Eventuell weiß noch mehr die damalige Justizministerin NRW Roswitha Müller-Piepenkötter und (Richter) Gotthardt vielleicht auch. Der war auch mal eine Zeit im JM NRW tätig.  Auch die Sache Mollath, sein Anwalt Strate,  Jan-Josef Liefers (der ARD Tatort Schauspieler) und NSU sind Teil der Szenerie inkl. eine abartige Sportlerszene. Man hielt mich mal für eine Marathon-Läuferin wegen eines Radiergummies von Läufer, und weil ich früher mal gerne an der Laufstrecke normal bekleidet stand.

****************

Wie angekündigt, weitere Anträge: Ergänzung auch wegen Zollbehörden, Importlizenzen und Interpol wegen des ASUS Geräts, das eine Copycat ist

Guten Tag,

sogar die Windows Sticker waren Fake. Also einmal steht drauf ASUStek als Hersteller, dann Digitek, dann alles Made in China. Das ist so nicht importfähig und nicht glaube ich je verkaufsfähig gewesen.

ASUS ist Taiwan, nicht je China. Die sind verfeindet. Digitek ist nicht Asustek, Digitek ist USA, Kalifornien, Großhändler, ein OEM. Die ganzen Labels sind Fake, Off Label Use. Ich lade hier nicht nur zum Gütetermin, den Personalchef von REAL vor, auch ob das Personal überhaupt deren ist (vielleicht sonst von Mumme Handels GmbH, also outgesourct), den Chef-Einkäufer der Produkte aus dem Vorstand samt idealerweise Vorladung bzw. Gutachten z.B. durch Zollexperten sei es Behörde oder wie Schenker oder Dachser oder Botschaft von Taiwan und China.

Hier im Wohnhaus faken die Asiaten auch sich ständig selbst und versuchen ständig, alles abzubrennen, die sind Invasoren, eine Schwerstgefahr, die tauschen sogar Kinder aus. Hier ist eine WEG, eigentlich waren nur deutsche Bewohner erlaubt, oft noch nicht einmal Mieter. Die Hausverwaltungen halten sich wie im Kalten Krieg (sogar nachts wird die Heizung abgestellt zentral) an nichts, brechen alle Gesetze, finden Sepsis und Scheiße total, Legionellen und Geschlechtskrankheiten und Psychedelika etc auch, so wie das Gerät bei real auch stank.

Ich hatte oft darüber ausgesagt, aber die mögen alle nur Dreck, Siffe und dicke Luft. Wie bei real im Supermarkt. Und dann hat doch angeblich ein Tscheche die Aktiengesellschaft Metro kaufen wollen, was alles laut 9 GG mal super kritisch ist. Man wird vom Ostblock und Asien total verarscht.  Ich weise also auf 9 GG hin und auch daß laut BverfG daß DDR Strafrecht weiterhin gilt, ich bin echter Westen, die machen daraus alle einen Cowboy Outlaw Staat aus einem Western Film.

Die IKK big direkt gesund, meine GKV, ist genauso doof. Rechtsbrecher. Verwaltungssitz in Dortmund, Rechtssitz in Berlin (DDR), was eine 87 GG Absatz 2 Behörde gar nicht darf (BverwG, BFH), aber da die ja in Berlin sind, seien die für NRW Gesetze und Arznei / Leistungen nicht da. Ich gewann den Gütetermin im SG DUS, danach rannte die BIG weg, und trotz Bundesgesetz und höchstrichterliche Urteile zahlten die nicht meinen fehlenden Tariflohn aus (verjährt nichts, aber ich bekam nichts, oder falsch, bin auch immer noch Ungekündigte) und bekomme stattdessen nur SGB2, 416 Euro im Monat, die Miete geht an den Vermieter, Strom muß ich entgegen Gesetze selber bezahlen.

Die stänkern alle nicht, die stinken alle. Eine Strafkammer hatte ich bereits beantragt und Handelskammer und eigentlich auch wegen der AG Metro auch die Bafin bzw. die zuständige Wirtschaftskammer bzw. Wirtschaftsstrafkammer. Taiwan ist ein eigener Staat und die werden von China nicht gemocht. ASUS ist eigentlich Taiwan, Taipeh, nicht China laut Sticker.  Es wäre gut, wenn die Handelsvereinigungen auch Stellung nehmen könnten und der Verbraucherschutz.

Auszug-Ende

Lesetipps:




Update9: 01. Dezember 2018, 08.01 Uhr

Ist REAL eine Ansammlung von Psychotikern - Realitätsfremden?


Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt

Wie angekündigt, weitere Anträge - heute Beweismaterial

Guten Tag,

ich ärgerte mich gerade herum wegen ao und Ottonow und defekte Chipsätze in Waschmaschinen, also surfte ich was nach und fand einen schönen Artikel in Test.de der Stiftung Warentest, den ich hiermit als weiteren Beweis einreiche.

Laut Gesetz mußte ich weder zu real gehen, sondern die hätten zu mir kommen müssen wegen des ASUS Notebook - ein Gerät, das Fake ist und mein Handy auch noch weggeknallt hatte, wie bereits schriftlich ausgesagt. Auch war dem Personal bekannt, daß dort öfter Geräte nicht dem Karton entsprechen, das heißt es geht auch um Haftungsfragen und Gesundheitsfragen, weil da anscheinend Drogen drin waren und trotz meinen vielen Schilderungen per Fax und Email wollte REAL keine Abhilfe schaffen und zwar sofortige und KEIN Ersatzgerät mir besorgen. Auch die Apotheke im real half mir nicht, die mailte ich auch an.

Herr Kalmbach wollte das Gerät - aber nicht als ich es persönlich zurückbrachte - dann einschicken, ohne mir Geld zu erstatten, ohne Lieferung eines Ersatzgerätes, aber nicht heute (als ich abends da war), sondern ich sollte noch einmal an einem anderen Tag vorbei kommen.

Ich wurde bereits zuvor auf falsche Ware hingewiesen - von seinen Kolleginnen, aber ich ging nur von Windows 10 fehlenden Updates aus, nicht daß ich 8.1 finden täte in Wahrheit und die Nummern auch noch falsch sind. Mir fiel an einem Gerät auf, daß der Flyer eine andere TB Anzahl hatte als die Gigabyte auf dem Gerät und auf dem Karton.  Ich war total durcheinander, weil eine Größe auch anders zu sein schien, also die des "Monitors".

Hier Stiftung Warentest - die erklärte die Drückerkolonne namens Händler. Oft geben einige eine schlechte Schufa, vermute ich.


Obwohl jeder Händler zwei Jahre Gewährleistung geben muss, drücken sich viele. Die einen lassen Kunden schon nach sechs Monaten abblitzen, andere verweisen auf den Hersteller oder nehmen sich für die Reparatur ewig Zeit. Da sollten Kunden auf ihre Rechte pochen.

(...)

Das muss sie aber gerade nicht. Denn in den ersten zwei Jahren nach dem Kauf ist es Sache des Händlers, dafür gerade zu stehen, dass die verkaufte Ware einwandfrei ist. Er darf seine Kunden nicht auf den Hersteller verweisen. „Der Händler kann sich selber mit der defekten Ware an den Hersteller wenden, um Umtausch oder Reparatur zu erreichen", erklärt der Bremer Professor Dr. Peter Derleder. „Aber gegen­über dem Kunden muss er selbst die Gewährleistung erfüllen."

(...)

Doch vor allem Discounter tun sich damit schwer. Wie eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ergab, verweisen die Mitarbeiter in den Filialen oft an die Hersteller-Hotline. (...)

Streng genommen hätte Susan Haustein mit dem Notebook nicht einmal ins Geschäft gehen müssen. Denn „Erfüllungsort" der Gewährleistung – so das Juristendeutsch – ist dort, wo die Ware typischerweise benutzt wird. Und das sind in der Regel die eigenen vier Wände des Kunden. Der Händler muss also zu ihm kommen und die Ware abholen. (...)

Die Kosten für den Transport trägt der Händler. „Der Verkäufer hat die erfor­derlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen", sagt Paragraf 439 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Den Kunden darf er damit nicht belasten. Schließlich kann der ja nichts dafür, dass die Ware nicht in Ordnung ist. Das bedeutet: Susan Hau­stein, die von der Hotline gebeten wurde, das Notebook einzuschicken, durfte es unfrankiert aufgeben oder das Porto zurückfordern. Außerdem durfte sie die Telefonkosten für die gebührenpflichtige Hotline zurückverlangen.

Im Gewährleistungsfall hat der Kunde die Wahl:

  • Nachbesserung: Der Händler soll die Ware reparieren.
  • Ersatzlieferung: Der Kunde gibt den Artikel zurück und erhält im Austausch die gleiche Neuware.
  • Preisminderung: Der Kunde behält seine Ware und lässt sich einen Teil des Kaufpreises erstatten.
  • Rücktritt: Er macht den Kauf rückgängig und bekommt sein Geld zurück.

Diese Wahlfreiheit gilt jedoch nur eingeschränkt. Denn der Verkäufer kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie für ihn mit unverhältnimäßig hohen Kosten verbunden ist. Im Alltag läuft es oft auf eine Reparatur hinaus. Dann aber darf der Verkäufer sich nur zwei Nachbesserungsversuche leisten. Geht das Gerät dann noch einmal kaputt, kann der Kunde unter den verbliebenen drei Möglichkeiten wählen, also: Ersatzlieferung, Preisminde­r­ung, Rücktritt.

Dabei kommt es nicht darauf an, ob noch einmal dasselbe Bauteil ausfällt. So lief es auch bei Susan Hausteins Notebook:.

Auszug-Ende

Das heißt, das real Personal beherrscht noch nicht einmal die Gesetze des Handels mit normalen Kunden, Privatkunden. Das Personal ist psychotisch, also realitätsfremd.

Sind die vielleicht nur sogenannte Warenverräumer aus der DDR. Es gibt DDR-Agenturen, die Warenverräumer ohne Fachkunde anscheinend überall - bzw. in Düsseldorf, einsetzen.  Ich sah ein solches Stellenangebot am Schaufenster von REWE.

Bei Saturn ist auch so was Blödes teilweise, da auf der Kö. Es gab da die Blauhemden und die Schwarzhemden im Service-Bereich. Die Schwarzen sind die Saboteure und sagten auch, die sind nicht wirklich echt und belügen danach Kunden.

Das ist mir auch passiert, mit einem Laptop. Die äußerten sich nicht je mehr. Eigentlich auch das, war mal METRO AG. Die Polizei ist sowieso nur Scripted Reality fürs Fernsehen. Das machen die seit Jahren so. Ich sah zu oft in Scripted Reality Serien (Polizei, Richter etc). meine Aussagen, teilweise rückgehend auf Vorfälle und Straftaten von 1991, wo wir in echt von anderen auch sabotiert worden waren und überfallen worden sind. Da war ich Europa-Werbechefin für Belden Electronics GmbH (Belden Cable) in Neuss. Sabotage gegen Firmen, inklusive Darstellung im Scripted Reality von okkulten Sekten, die gerne Kabeltrommeln ficken. Das bezog sich exakt auf meinen Arbeitgeber von damals, wir wurden immer beklaut. Kabeltrommeln und Kabel, darüber machten wir damals, vor über 26 Jahren noch in der Warenlagerhalle Witze.  Sektenverbrechen.

Das war im Fernsehen vor einigen Jahren. Scripted Reality. SAT1 und RTL. Die durften wir nicht unbedingt beliefern - meine ich. Ich fand die Sekte tatsächlich auch nach der Fernseh-Ausstrahlung zufällig, hier in der Nähe. Die entführten uns damals schon. Es ging auch um Call Center Verbrechen, die unsere Sales Service Abteilung auflösen wollten, eine Fremdfirma, heutzutage als SITEL bekannt, inklusive Manipulation von Datenleitungen und Telefonleitungen. Ich sage ewig schon aus. Neurologe und Anwalt verboten mir wegen Lebensgefahren im Unternehmen, weiterhin dort zu arbeiten. Es lief noch immer nicht über SGB VII, die zuständige gesetzliche Unfallversicherung, Berufsgenossenschaft. Ich war Angestellte, bereits auf der Hinfahrt zur Vertragsunterzeichnung 1. Arbeitstag wurde ich überfallen und nach dem mündlichen Okay, nach dem Vorstellungsgespräch. Die Sekte war / ist hier in der Nähe.

Auszug-Ende

Lesetipps:





Update10: 03. Dezember 2018, 10.35 Uhr

Ist REAL tutto bankrotto?


Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt

Wie angekündigt, weitere Anträge - Überprüfung eines REAL Insolvenzverfahrung wegen Geschäftskonkurs und Betrugsverdacht wegen der Ware -

Guten Tag,

ich erhielt bereits ein weiteres Schreiben zur Sache, das ich noch nicht gelesen habe. Da aber bisher anscheinend ein neurologisch Behinderter mir schrieb und nur unterschrieb mit V ---- V beantrage ich doch, daß der wahre Anwalt zur Sache, samt dem Beglaubiger, sich zur einer beliebigen Wuppertaler Polizeiwache begibt, dort Ausweis und Unterschriften auf ein neues Schreiben dort zur Korrektheit bestätigen läßt, da es doch um eine Darlehenssumme - so wie ich es kurz in einem der vorherigen Schreiben las, um ca. 85 Millionen Euro geht.

Ich las in kurzen nicht offiziellen Handelsregister-Auszügen, daß eigentlich eine ähnliche Summe mal das Stammkapital war.

Außerdem beantrage ich ein wirtschaftlich-rechtliche-Import-Export-Stellungnahme, ob China überhaupt Ware von Taiwan herstellen darf mit den unterschiedlichsten Details, sodaß das Gerät ein Total Fake und Betrug ist und zeige dies hiermit vorsorglich strafrechtlich weiterhin an.

Ich las auch online über Handelsregister Einträge Folgendes:  Aus einem Eintrag im  Juni 2018

Den Gläubigern der an der Abspaltung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Abspaltung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Abspaltung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

Auszug-Ende

Das wirkt eher auf mich so, daß das Unternehmen insolvent oder sogar bankrott ist, dementsprechend wäre der ASUS Teil der von mir beschlagnahmten Insolvenzmasse. Es ist nach wie vor in meinem Besitz, nicht in meinem Eigentum. Es gilt auch als Beweis zur illegalen Produktlinie im Verkauf bei real.

Da mir nicht der gesamte Datenbestand vorliegt, bitte ich doch um Zusendung, gerne per Email als pdf - was die Einträge beim Handelsregister betrifft. Ich las auch, daß real erst Ende August 2015 gegründet worden sei. Jeder weiß doch, das Ding war vorher allkauf und dann real. Es scheint sich um ein defizitäres Unternehmen zu handeln, so meine Vermutung, besonders, wenn neurologisch suspekte Personen beteiligt sind, die nicht wirklich handschriftlich unterschreiben können, sondern nur im Ornithose Stil V----V wie hat eine Meise, Vogelvau. Es fehlt der Kanzlei, die nicht unterschreiben kann oder darf komplett am Know How. Sind vielleicht schwerst Triebtäter?

Dazu geht es hier um zu viel Geld und eventuell Betrug an Insolvenzmasse - Konkursmasse - Zwangsversteigerungsmasse und Betrug mithilfe illegaler Ware aus China mit Fake Produkten, Notebooks und mehr.

Auch fand ich Tariflohnabweichungen und Minderbezahlungen, weil anscheinend das Unternehmen insolvent fast ist. Wer das Chaos da kennt, glaubt oft eh nicht, daß das Personal echt ist, einige ja, aber viele nun mal nicht. Es geht dabei um die Ausgangslage zur Abspaltung der REAL Supermärkte.

http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2018/04/real110418.pdf

(...)

Mit dem am 29.07.2016 abgeschlossenen Zukunftstarifvertrag („ZTV")
werden die regionalen Flächentarifverträge im Einzelhandel anerkannt ,
mit folgenden Abweichungen:
Die Tarifentgelterhöhungen für die Jahre 2015, 2016 und 2017 werden nicht
gezahlt.
Für die Kalenderjahre 2017 bis einschließlich 2019 werden die aus den
tariflichen Bestimmungen entstehenden Ansprüche auf Zahlung des tariflichen
Urlaubsgelds befristet auf 40% reduziert.
Für die Kalenderjahre 2016 bis einschließlich 2018
werden die aus den tariflichen Bestimmungen entstehenden Ansprüche auf Zahlung der tariflichen
Sonderzuwendung (Weihnachtsgeld) befristet auf 40% und für das Kalenderjahr 2019
auf 70% reduziert.

Auszug-Ende

Wer sich das durchliest bzw. überfliegt, das ist ein Dumpfbackenhaufen im Management an Unfähigkeit, die sind irgendwer, sind die in Wahrheit Koma-Opfer oder so und von einem Behindertenheim in der sozialen Re-Integration?

Aus dem obigen Link geht ein Geschacher an Firmenanteilen, Untermietverträgen hervor, wo man merkt, da schminkt sich jemand Geschäftszahlen zurecht, als ob die Metro AG nicht je börsenfähig gewesen war.

Hier noch ein Auszug

4.      Auswirkungen auf die Arbeitnehmervertretungen (I)Bleiben die in den real Betrieben gewählten Betriebsräte im Amt?
Die Identität der Betriebe bleibt auch nach der Übertragung auf die
METRO Services GmbH erhalten.
Folge: Die in den Märkten nach § 1 BetrVG gewählten
Arbeitnehmervertretungen bleiben unverändert im Amt
Auch die Identität des Betriebes der neuen Hauptverwaltung in
Düsseldorf bleibt unberührt. Insbesondere ist keine Zusammenlegung
mit dem bei der METRO Services GmbH bestehenden
Lohnbuchhaltungsbetrieb geplant.
Auszug-Ende

Da kein Anwalt je unterschrieb, und es um einen Millionen-Konzern geht, eigentlich Milliarden, und dann nicht der volle Tariflohn bezahlt worden ist, gehe ich von verdecktem Insolvenzbetrug aus und vielleicht ein Fall für die Zwangsversteigerung. Da das Gerichtswappen bisher ja auch oft nur Fake war, handelt es sich um Millionen-Milliardenbetrugsverdacht und anscheinend doch bankrotto tutto.

Das fehlende Handels-Know How des Personals, dito Mißachtung BGB und Warenbeschaffung und Verkauf an Konsumenten, ist eher ein Beweis, daß da wenig in dem Bereich korrekt funktioniert, dito ein falsches Bankkonto. Die Bank ist als Hehlerbank und Verbrecherkonstrukt einer Drückerkolonnenmafia aus der DDR bekannt. Ich hätte ja mal lieber eine richtig große Strafkammer zur Sache und Überprüfung, ob es sich in Wahrheit um ein Insolvenzverfahren oder um einen totalen Konkurs handelt und ob in Wahrheit bereits amtliche Zwangsversteigerer der Ware schon geordert hätte werden müssen, also einen für die Ware im Supermarkt real und sonstigen Bestell-Linien von real (also die bereits geordert worden sind, aber höchst wahrscheinlich wieder Fake Ware sind).

Ansonsten kennt man ja von anderen Supermärkten einen bestimmten Kassen-Jargon. Der heißt oft "ich habe keine Lust". Das hört man je nach Filiale ständig, Null-Bock-Leute müssen arbeiten, haben aber keinen Bock und so sieht dann der Laden auch oft aus. Ich gehe eigentlich wenn früher an die SB-Kasse oder da an die Rezeption. Ich weiß auch nicht, wer outgesourct ist und wer nicht. Laut Stellenangeboten ist ja nirgendwo einer mehr echt. So wirkt das jedenfalls. Das heißt, real ist - als Supermarkt - nicht geschäftsfähig. Das heißt auch, sie waren wegen fehlenden Lizenzen und Fachausbildungen vielleicht nicht je befugt, bestimmte Fleischware, Käsesorten, Fisch, Computer, Drogerieware zu verkaufen. Schlecker war da früher ganz streng. War die Fachkraft in Mittagspause, wurde der Drogeriebereich mit Vitaminen und Mineralien zugedeckt und war da für eine Stunde nicht verkaufbar. Sogar Inventuren werden oft outgesourct wie kürzlich bei netto, Grevenbroicher Weg.

Da laut Link das Personal einen Betriebsrat hat, ist ebenso die Kanzlei aus Wuppertal eher wahrscheinlich nicht je zuständig.

Firmenverkauf: Metro will sich von Supermarktkette Real trennen - WELT


https://www.welt.de › Wirtschaft
13.09.2018 - Die Geschäfte bei Real laufen schon länger nicht gut. Zu hohe Personalkosten, Einsparungen, Streiks. Dennoch zeigte sich Metro-Chef Koch ...
25.04.2018 - Diesen Schritt hat Real zuletzt korrigiert. „Das bedeutet bereits für 2018 volles Weihnachts- und Urlaubsgeld. Die vorgesehene Erhöhung der ...
11.03.2016 - Die Supermarktkette Real gilt im Metro-Konzern schon länger als Sorgenkind. Nun startet Metro anscheinend wieder einen Verkaufsversuch.
13.09.2018 - Das Unternehmen will sich künftig ganz. Metro will sich von Supermarktkette Real trennen. Erst im Sommer des vergangenen Jahres hatte sich ...


29.07.2016
Hintergrund ist ein neues Konzept, das die beiden Real-Chefs derzeit ... So will die Supermarktkette ...

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update11: 07. Dezember 2018, 15.47 Uhr

Fake und V-Männer - ein Spannerclub der Faker - real - Computer und Anwälte - Hauptsache psychotisch realitätsfremd


Das falsche Logo des Amtsgerichts

Es ist ein Mix wie geplottetet und es ist ungenau - es ist kein echtes Landeswappen






Das schrieb die V-Mann Kanzlei





Und das sind dann meine Anträge als Antwort

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt

Wie angekündigt, weitere Anträge - Überprüfung Verursacher der Verfahrensstörung durch 99 XVII 3241/18 C Amtsgericht Düsseldorf - ob es REAL bzw. deren angeblich echte Kanzlei war
weiterer Antrag: Weiterleitung und Verweisung an die große Strafkammer Wirtschaftskriminalität und / oder Ähnliches wie in Al Tawhid bzw. Lebensmittelgefährder - Supermarktgefährder-Terrorismus

Guten Tag,

ich bestätige Erhalt des Schreibens des "Amtsgericht Düsseldorf mit Fake Landeswappen im Anschreiben" vom 22. November 2018 mit dem Schreiben vom 19. November 2018 der angeblich echten REAL Supermarkt Kanzlei, die wieder nicht eigenhändig unterschreibt, nur eine Person anonym mit V ------ V beglaubigt. Der V-Mann möchte sich mal namentlich mit vollem Namen und Personendaten outen und bestätigt immer nur, daß kein Anwalt je was unterschrieben und eingereicht hat und somit ein Saboteur und Wirtschaftskrimineller gegen die REAL Supermarktkette ist.

Auch sonst wirkt leider die gefälschte oder fälschende Kanzlei noch fälscher. Bekanntlich ist am 22. Januar 2019 der Gütetermin anberaumt. Schon jetzt wollen die falschen Anwälte, ich halte sie für falsch, ein Versäumnisurteil, aber für einen Gütetermin. Das ist so nicht statthaft, weil es sich weder um eine Hauptverhandlung handelt, noch der Tag der Urteilsverkündung. Der Antrag des V----V ist also nicht statthaft.

Beantragt, so habe ich es gelesen, wurde von dem Kläger, trotz Güteterminpflicht, ein Versäumnisurteil per ZPO § 311. Das ist jedoch illegal und entgegen EU-Recht und BGH-Recht, damit habe ich automatisch gewonnen, weil der Kläger, der nicht je eigenhändig unterschrieb, die Güteterminpflicht nicht wahrhaben will. Die Kanzlei, die nicht eigenhändig unterschreibt, wirkt in dieser Sache nicht verfahrensfähig.

Ich geben schon mal gar nicht vorab oder so ein ZPO 307 Anerkenntnis ab, das zu einem ZPO § 311 Absatz 2 Versäumnisurteil wegen Anerkenntnis führt, sondern es ist erst ein Gütetermin dran,  wie vom Amtsgericht Düsseldorf bekannt gegeben. Dann später an einem anderen - noch nicht anberaumten Tag - die Hauptverhandlung. Ein Gütetermin ist also weder eine Hauptverhandlung noch eine ZPO 310, eine Urteilsverkündungsterminsache. Ich gebe kein Anerkenntnis ab.

Ich beantrage also Weiterleitung an die Abteilung Wirtschaftskriminalität des OLG Düsseldorf, weil es sich in Wahrheit um ein Multimilliardenunternehmen handelt und ein V-Mann wie Vogelvau die REAL Supermarktkette total hintergeht und die selber nicht agieren und somit nicht betriebsfähig sind, Schwerstopfer sind oder selber sogar Saboteure sind und irgendwo müssen ja die echten Manager und das echte Handelspersonal doch sein. Welche Drogen und welches Nervengift ist da überall im Umlauf?  Auch Rechtsanwälte müssen unterschreiben, sonst ist laut ZPO 130 eine Klage nicht je eingereicht worden und die Unterschrift fehlt noch immer. Daher ist der Gütetermin per se nicht je vonnöten. Es gab eine Klageschrift nicht je. Und somit halte ich das Personal im dem Real Laden, Schießstraße, leider bisher für Saboteure und Kriminelle. Die kaspern sich alle eins ab und der Chef weiß nichts oder ist auch nicht geschäftsfähig in dem Business-Bereich. Ich gebe hiermit mal eine Suchmeldung und Suchaktion in Auftrag sozusagen. Wo sind das echte Personal, Management und die wahren Rechtsanwälte.

Auszug-Ende

Lesetipps:




Update13: 17. Dezember 2018, 04.46 Uhr

REAL will Kundin in Holocaust-GESTAPO Stil betreuen lassen - weil REAL Ware kaputt und Fake ist und nicht auffallen will


Es herrscht Lebensgefahr. Wenn Sie Produkte zurückgeben wollen, verweiget REAL das schon omal öfter und versucht Sie in die Psychiatrie zu schmeißen, auch wenn die Ware kaputt ist.  Trotz anberaumten Gütetermin und BGH Urteil zur Sache, versucht das V---V Mann Team, einen in die Psychiatrie zu schmeißen. REAL verkauft illegale Fake Notebooks. Der Laden gilt als pleite. Falls Sie mit klarna dort auf Raten eingekauft haben - via real.de oder auf Rechnung, wäre es vielleicht ratsam, Klarna zu informieren, daß REAL ein Betrügerhaufen ist.

Die METRO ist seit Jahren ein gefährliches Arschloch, das Kunden ebenso bestalken läßt und überfallen ließ, warum diese nicht mehr bei der METRO einkäuft. Deren Business ist eher das einer Drückerkolonne. Seit dem Metro Marathon wurde die Metro AG ein Ekelverbrecher. Ich vermute METRO war nicht je börsenfähig. 

Außerhalb des obigen Gerichtsverfahrens, Gütermin zuerst, schrieb mich das willfährige und fremdbestimmte Gesundheitsamt an, das Fake Ware und kaputte Ware aus China untersützt. ASUS ist eigentlich Taiwan. Vermutlich ist das Gesundheitsamt aus dem Ostblock stammend und feindlich dem Westen gesinnt.



Hier meine Antwort an das zuständige Amtsgericht in der Zivilsache



Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge - Überprüfung Verursacher der Verfahrensstörung durch 99 XVII 3241/18 C Amtsgericht Düsseldorf - ob es REAL ist, es war real - außerhalb des Zivilgerichtsverfahrens
Antrag: Vorladung Frau Riedel, Diplom -Sozialarbeiterin zum Gütetermin 22. Januar 2019, Amtsgericht Düsseldorf
Antrag: Schließung von real Supermarkt, Schießstraße, Düsseldorf wegen Verdachts des Verkaufs von illegaler Ware, Insolvenz etc. , Bruch Verbraucherschutz

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt)
Verweigerung des Dominikus und Apotheke in real zur medizinischen Hilfe, Drogentests etc.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich erhielt heute am 15. Dezember 2018 ein Schreiben einer Diplom-Sozialarbeiterin Riedel, die über mich einen Sozialbericht erstellen will, wegen gesetzliche Betreuung.  Anscheinend hält sich das Gesundheitsamt sozialpsychiatrischer Dienst für ein Fachgericht, das laut BRAO § 3 Absatz 1 Satz 1 Anwälte zuteilen darf.

Das entscheidet nur der Fachrichter des Zivilverfahrens wegen des ASUS Notebooks, nicht eine Diplom-Sozialarbeiterin. Sind Sie voll blöd? Es ging vor vielen Monaten um echte Gesundheitsbehandlung und medizinischen Notfall beim Kauf des Geräts. Es ging u.a. um Lithium Vergiftung etc. Es ging um Fake Ware. Seit wann maßt sich die Stadt Düsseldorf an, Anwälte zuzuteilen. Wenn ist dafür das Rechtsamt da, das mir einen Verteidiger holen muß. Ständig bestalkt mich diese Riedel. 

Das ist gegen die Pressefreiheit, was die macht. Ich mache dies verfahrensanhängig. Ich beantrage deren Vorladung zum Gütetermin am 22. Januar 2019 und beantrage Überprüfung eines Strafbefehls gegen sie bzw. die Stadt Düsseldorf, wer da korrupt ist, zusammen mit China. ASUS ist Taiwan, aber das Gerät ist aus China.

Frau Riedel, es ging um einen Rechtsanwalt, nicht um gesetzliche Betreuung. Der Anwalt des Unternehmens real unterschreibt nicht, und sein angeblicher Beglaubiger nur als V----V. Es geht darum, daß das Unternehmen real pleite ist. Aus dem Stammkapital von 85 Millionen Euro wurde die Darlehenssumme 85 Millionen Euro.

Es geht darum, daß real so nicht verfahrensfähig ist. real ist pleite. Ich beziehe SGB2 und es handelt sich um SGB VII. Wegeunfall beim Kauf eines ASUS Notebooks. Sozialgesetzbuch, Strafverfahren und Gütetermin und Wirtschaftsstrafrecht. Außerdem fehlte ein Rechtsbehelf bei der Stadt Düsseldorf und die richterliche Information zur Sache. Kapieren Sie es endlich, Frau Riedel, hören Sie auf, sich ständig einzumischen, was ist denn eine Diplom-Sozialarbeiterin und was um Himmels Willen hat die mit 85 Millionen Darlehenssumme und Fake Ware bei real zu tun. Ich vermute, die METRO AG war nicht je börsenfähig und ich erbitte um Überprüfung durch die BAFIN und eine große Wirtschaftsstrafkammer. Bekanntlich ist das Personal als Junkie bekannt und kann ohne ständige Raucherpausen vor real nicht leben.  

Sie wurden nicht je vom Amtsgericht beauftragt, denn sonst hätte ich den Schriftsatz bekommen. Zu dem Betreuungs-Aktenzeichen wurde mir eine andere Adresse gekannt - nicht die auf der Kölner Straße. Ich rügte bereits. Tatsache ist, ich hatte bereits Einspruch erhoben. Es fehlten sämtliche §§§. Ich sehe dies als Betrug an durch REAL, tatsächlich Fake Ware zu verkaufen - bekanntlich ging das Geld auch auf ein völlig falsches Konto, was nicht sonst real entsprach. Herr Kalmbach wünschte die Einschaltung der Polizei, was ich tat. Das wahre Gerät war geklaut worden. Ich hatte dies bereits angezeigt, aber den oft ausländischen Polizisten ist es egal. Das Betreuungsverfahren zur ASUS Sache ist NICHT innerhalb des ASUS Zivilverfahrens.

Denn das ASUS Gerät ist Fake. ASUS ist Taiwan, aber es steht China drauf. Auch sind die Computernummern falsch, Firmennamen. Karton, Gerät und innendrin alle anders, auch Windows Lizenzen fehlte. Ist Frau Riedel eine Computer-Expertin? Sie war nicht auf der Ladeliste des Anwalts.

Es gibt dazu am 22. Januar 2019 ein Gütetermin, der ist vor der Hauptverhandlung, ohne Anwälte grundsätzlich eigentlich. Grundsätzlich ist es so, daß Gütetermine vorab Pflicht sind. Deshalb ist der anberaumt worden. Findet der nicht statt, habe ich automatisch gewonnen und kann das Gerät sowieso behalten.

Bezieht sich das Angebot ausdrücklich auf einen Markennamen, kann und darf der Kunde, soweit sich nicht aus dem Angebot eine Einschränkung ergibt, daher im allgemeinen die berechtigte Erwartung haben, dass das angebotene Produkt diesen Vorgaben entspricht und kein Plagiat ist." (so ähnlich: BGH, Urteil vom 28. März 2012 -VIII ZR 244/10).

Laut BGH sind Gütetermine immer Pflicht, BGH (Urteil v. 23.11.04 – VI ZR 336/03,  BGH NJW 04, 1530, (BGH MDR 74, 388) , es gab keinen, also habe ich automatisch gewonnen, die Klage muß automatisch abgewiesen werden. Es gab zur Sache keinerlei Mahnbescheid und kein 15a EGZPO Gütetermin auf das zuständige Ausführungsgesetz des Landes NRW und EU-Gesetze weise ich hin, die vorherige Gütetermine zur Pflicht machen.

Korrigieren wollte real als ich mehrfach persönlich samt Gerät da war, inklusive Überprüfung nichts, auch nichts zurücknehmen und mir ersetzen, laut BGH VIII ZR 211/15, kann ich das Gerät kostenlos behalten, weil es fehlerhaft ist,  es ist noch nicht einmal das Verkaufsgerät mehr oder war es nicht je.

Ich hatte über Gift informiert, eventuell Drogen, Ecstasy, Kokain etc, weil ich so was wie Drogenfieber bekam, als das Gerät mir bei real gezeigt worden war. Ich bekam keinerlei medizinische Hilfe. Ich bat mehrfach schriftlich um Rat. Auch kein Betriebsarzt oder Unfallarzt wurde mir genannt. Im Heerdter Krankenhaus stank es auch mehrfach übel, daß ich daran ebenso erkrankte. Das Personal hatte mich ebenso informiert, die Beraterinnen der Computerabteilungen, daß die Geräte öfter Fake sind und kein Inhalt mehr mit dem Gerät oder den Beschreibungen übereinstimmt. Das Echtheitszertifikat fehlte ebenso.

Die real Kanzlei war auch Fake, eine Betreuungsstelle der Stadt, in Sachen Zivilverfahren und Zuteilung von Rechtsanwälten, ist nicht je ein Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf zuständig. Das entscheidet nur ein Richter und das Bundesverfassungsgericht hatte es verboten, jeder darf alleine vortragen. Eine Diplom Sozialarbeiterin hat nichts je mit Rechtsanwälten zu tun, sie ist amtsanmaßend und psychotisch. Wegen Verfahrensstörung durch das Gesundheitsamt in dieser Sache, beantrage ich Schließung von real, wegen Verdacht von Insolvenzbetrug und Verschleierung von bankrott sozusagen. Es ging um real und deren Mitarbeiter und Geschäftskonten. Ich bin ewig schon journalistisch an dem Thema real und Metro dran und dem ominösen Metro Marathon Pfusch. Ebenso erstatte ich hiermit Strafanzeige.

Ich beantrage nach wie vor Einschaltung der großen Wirtschaftskammer, OLG Düsseldorf und Verweisung an eine Strafkammer. Dankeschön. REAL ist zu gefährlich. Die halten sich an keine einzige Verbraucherschutzrichtlinie.


Obwohl jeder Händler zwei Jahre Gewährleistung geben muss, drücken sich viele. Die einen lassen Kunden schon nach sechs Monaten abblitzen, andere verweisen auf den Hersteller oder nehmen sich für die Reparatur ewig Zeit. Da sollten Kunden auf ihre Rechte pochen.

(...)

Das muss sie aber gerade nicht. Denn in den ersten zwei Jahren nach dem Kauf ist es Sache des Händlers, dafür gerade zu stehen, dass die verkaufte Ware einwandfrei ist. Er darf seine Kunden nicht auf den Hersteller verweisen. „Der Händler kann sich selber mit der defekten Ware an den Hersteller wenden, um Umtausch oder Reparatur zu erreichen", erklärt der Bremer Professor Dr. Peter Derleder. „Aber gegen­über dem Kunden muss er selbst die Gewährleistung erfüllen."

(...)

Doch vor allem Discounter tun sich damit schwer. Wie eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ergab, verweisen die Mitarbeiter in den Filialen oft an die Hersteller-Hotline. (...)

Streng genommen hätte Susan Haustein mit dem Notebook nicht einmal ins Geschäft gehen müssen. Denn „Erfüllungsort" der Gewährleistung – so das Juristendeutsch – ist dort, wo die Ware typischerweise benutzt wird. Und das sind in der Regel die eigenen vier Wände des Kunden. Der Händler muss also zu ihm kommen und die Ware abholen. (...)

Die Kosten für den Transport trägt der Händler. „Der Verkäufer hat die erfor­derlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen", sagt Paragraf 439 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Den Kunden darf er damit nicht belasten. Schließlich kann der ja nichts dafür, dass die Ware nicht in Ordnung ist. Das bedeutet: Susan Hau­stein, die von der Hotline gebeten wurde, das Notebook einzuschicken, durfte es unfrankiert aufgeben oder das Porto zurückfordern. Außerdem durfte sie die Telefonkosten für die gebührenpflichtige Hotline zurückverlangen.

Im Gewährleistungsfall hat der Kunde die Wahl:

  • Nachbesserung: Der Händler soll die Ware reparieren.
  • Ersatzlieferung: Der Kunde gibt den Artikel zurück und erhält im Austausch die gleiche Neuware.
  • Preisminderung: Der Kunde behält seine Ware und lässt sich einen Teil des Kaufpreises erstatten.
  • Rücktritt: Er macht den Kauf rückgängig und bekommt sein Geld zurück.

Diese Wahlfreiheit gilt jedoch nur eingeschränkt. Denn der Verkäufer kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie für ihn mit unverhältnimäßig hohen Kosten verbunden ist. Im Alltag läuft es oft auf eine Reparatur hinaus. Dann aber darf der Verkäufer sich nur zwei Nachbesserungsversuche leisten. Geht das Gerät dann noch einmal kaputt, kann der Kunde unter den verbliebenen drei Möglichkeiten wählen, also: Ersatzlieferung, Preisminde­r­ung, Rücktritt.

Dabei kommt es nicht darauf an, ob noch einmal dasselbe Bauteil ausfällt. So lief es auch bei Susan Hausteins Notebook:.

Auszug-Ende

Die Stadt Düsseldorf ist leider eine Gefahr für Leib und Leben, auch sie hält sich nicht an Gesetze und Verbraucherschutz, die hält Verbraucherschutz für Psychiatrie und Geschlossene Abteilung, in denen real Kunden eingesperrt werden sollen.

Ich beantrage eigentlich Haftbefehl gegen Frau Riedel. Die ist Wiederholungstäterin. Die bestalkt mich ständig. Ich sehe dies als Angriff gegen die Pressefreiheit an. Ich kann, auch wegen fehlendem Rechtsbehelf den Termin nicht wahrnehmen. Er ist nicht richterlich angeordnet von der zuständigen Kammer des real-Verfahrens, die keine Anwälte haben, sondern nur juristische Analphabeten und vielleicht nun REAL endlich schließen lassen. Denn die sind komplett psychotisch und eine Gefahr für Leib und Leben samt der METRO AG.

Ich beantrage Schmerzensgeld zur Sache, das dann im Gütetermin zu verhandeln ist. Wer so gemeinstriebig dumm eklig ist wie die Stadt Düsseldorf, in solch einer Sache, verdeckt einen Millionen-Millardenbetrug. Es bleibt auch bei meinem Antrag zu Interpol wegen China, Taiwan und illegalen Windows Stickern und Haftbefehl gegen Frau Riedel, eine Diplom-Sozialarbeiterin. Sie ticken ja nicht ganz richtig. Die Sozialpsychiatrie ist  komplett machtbewahnt in einer riesigen Sache. REAL also ist zu schließen. Kapitalbetrugsverdacht. Ware kaputt und Fake, aber das Opfer betreuen lassen wollen von Psychiater-Diplom-Sozialarbeiterinnen? Sie sind ja völlig psychotisch und gar nicht je geschäftsfähig da bei dem Gesundheitsamt. Sie sind nicht je bankenfähig.

Ich bleibe beim Haftbefehl gegen das Gesundheitsamt und Überprüfung in wie vielen Verfahren es ähnlich oder identisch korruptiv auch gegen das Wirtschaftsstrafrecht, Aktienrechte, gehandelt hat und wer alles aus dem Ostblock stammt und nicht gebürtig echter Westen ist. Am 22. Januar 2019 ist der Gütetermin, der Termin am 18. Dezember 2018 im Gesundheitsamt, das nicht die angegebene Adresse war,  ist damit erloschen. Auch andere Leute aus der Psychiater und Therapeuten-Szene sind seit Jahren unterminierend. Es fing an, daß etliche Personen annahmen, ich sei Marathon-Läuferin, wegen einer Film-Messe-Tasche mit dem Aufdruck der Filmfirma Marathon.

Ich gehe vom Aktiengroßbetrug in Sachen Metro und die ersten Vorzeichen bereits vor über 20 Jahren aus. Eventuell hing das sogar zusammen mit meinem ex-Arbeitgeber Belden Electronics GmbH, damals Neuss. Computerkabel Europawarenlager, Marketing & Sales, etc. Haben Sie eine Ahnung, wie sehr Leute sauer sein können wegen Kabel, wenn die eigentlich keine haben dürften, weil die Firmen Scheiße sind oder wegen Ostblock-China-Unterminierung oder internationalem Handelsembargo aus USA. Frau Riedel ist eine Copycat-Tatverdächtige, Patentschutzklau etc. illegale Waren, Zollbetrug, Import-Verbrecherin. Evt. wird oder wurde real bereits ein illegaler Gewerbebetrieb.

Auszug-Ende

Zu dem Täterkreis gehören stalkende Lesben, die sich später als Psychotherapeutinnen und Psychiaterinnen ausgaben, zuvor ging es bereits um ein Ostblock-Lesbenduo aus Essen, die seit Jahren als Erbschleicher und Sittlichkeitsverbrecherinnen und Menschenhändlerinnen galten.

Lesetipps:





Update14: 18. Dezember 2018, 21.45 Uhr

Die real Triebtätermafia macht unverhohlen weiter und schickte doch eine Diplom-Sozialarbeiterin vorbei


Eigentlich war der Termin bei ihr anberaumt. Kein Rechtsbehelf war dabei, auch das Gerichtsaktenzeichen war falsch, aber bekanntlich ist das allens scheißegal. Die Psychiatrie ist ein herrischer Tötungshaufen, der nur die Unterminierung will und alle berenten lassen will. Die Psychiatrie ist derselbe Ekelhaufen wie im 2. Weltkrieg. Es hat nichts je Deutschland und die hiesigen vielen Ausländer dazu gebracht, aufzuhören. Man will nur Dumme und Leute, die nur rauchen und nun mal faul sind.

Obwohl der Termin von mir abgesagt worden war, er sollte auf der Kölner Straße in Düsseldorf stattfinden und die Person trotzdem um 14.20 bei mir an der Haustüre schellte, gab es keine Entschuldigung. Kaufen Sie nicht je bei real Ware ein, wenn Sie Deutsche sind. Überlassen Sie den Ekelsupermarkt nur dem Ostblock und Drittländern und Asiaten. Denn die Verbrechen von real und der Stadt Düsseldorf sind politisch motiviert - die mögen keine Deutschen.

Strafanzeige Hausfriedensbruch - Täterin Frau Riedel auf Privatgrundstück Wickrather Straße 39 / 43, Düsseldorf, Wiederholungstätergefahr
Das Gesundheitsamt mit dem Fake Einbruch am 25. Juli 2018 bzw. Ordnungsamt hat durch Türsprengsätze evt. die Statik dieses Hauses gefährdet das gehört anscheinend auch zum ASUS - Fake Notebook, gefunden bei real
Außerdem gibt es Sozialberichte nicht, die sind nur statistische Erhebung, ich stelle mich nicht dafür zur Verfügung EU DSGVO
es wird gleich alles nachgefaxt

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer - Strafanzeige wegen Korruptionsverdacht, Veruntreuung von Geldern und Kommissionsware

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge - Überprüfung Verursacher der Verfahrensstörung durch 99 XVII 3241/18 C Amtsgericht Düsseldorf - Strafanzeige gegen Frau Riedel
Antrag heute:  Schließung von real Supermarkt, Schießstraße, Düsseldorf  wegen Bruch Verbraucherschutz- wer Verbraucherschutz dort haben will, wird als Kunde von real - Tochterunternehmen der METRO Ag anscheinend in die Psychiatrie geschmissen. REAL will keine Kunden bzw. KEINE Verbraucher haben, aber nur METRO machte B2B, REAL ist B2C.
Antrag: Kassenüberprüfung, EC-Karte bzw. Kreditkarten bei real

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

hiermit zeige ich Frau Riedel an. Vorhin klingelte sie - angeblich des Gesundheitsamts - an meiner Tür für einen Sozialbericht. Ich hatte den Termin bekanntlich schriftlich abgesagt. Was immer sie korruptiv entgegen des Gütetermins im Amtsgericht wollte, es lag kein dazugehöriger Beschluß vor und wir sind erst im Güteterminbereich. Bekanntlich fürchtet sich die Kanzlei, die nicht eigenhändig unterschreibt, vor einem Gütetermin und versucht sich bereits vor einer Hauptverhandlung ein Urteil korruptiv zu erschleichen. Wir sind erst im Güteterminbereich und ich habe eindeutig gewonnen. Schon wieder korrumpiert das Gesundheitsamt in der Sache.

Völlig realitätsfremd tanzt sie hier trotzdem an, obwohl die mich bei ihr auf der Kölner Straße heute Vormittag sehen wollte.  Ich hatte gefaxt und gemailt. So psychotisch benimmt sich das Gesundheitsamt ständig, um ein Zivilgerichtsverfahren wegen Fake Ware bei real zu korrumpieren. Die Stadt Düsseldorf ist eine Gefahr. Sie stellte sich nicht als Gesundheitsamt vor, sondern nur an der Sprechanlage als Frau Riedel vor, wegen ihres Sozialberichts sei sie da. Tatsache ist, sie wollte eigentlich, ich hatte abgelehnt, daß ich heute um 11.00 Uhr zu Ihr gehe. Plötzlich klingelt es vorhin, da ist die dran unten. Ich zeige sie deswegen hiermit als Hausfriedensbrecherin dieses Privatgrundstückes an und die ist eindeutig eine Stalkerin, völlig bewahnt. Völlig fernab von Gesetzen, die ist doch eine Gemeinstverbrecherin.

 Die Frau wußte gar nicht, die klingelte, daß ich eigentlich zu ihr sollte und ich habe abgesagt. Ich zeige die hiermit wegen Amtsanmaßung auch noch an. Wieso sie neugierig dann zu mir vorbei kommt, 14.20 Uhr, in eine einsturzgefährdete Wohnung, entgegen dem Gütetermin am 22. Januar 2019 und anscheinend den ASUS klauen wollte, weiß ich nicht. Sie wollte für ihren Sozialbericht kommen. Was immer ein Sozialbericht sein soll, die ist eine Copycat-Frau, ich bleibe der Schließung von real. REAL ist eine Gefahr für jeden Kunden und Verbraucher.

Da das Gesundheitsamt völlig verblödet ist, erteilte ich hiermit der Person, die ohne Gerichtsbeschluß von der echten Zivilkammer komplette Hausverbot und Grundstücksverbot. Außerdem ist es Angriff gegen die Pressefreiheit. Die Person kapiert nicht das Gesetz. Wieso lädt mich die Person zu sich ein, dann klingelt die hier? Sie nimmt Rechtsbehelfe und anderes in ihrem Gehirn gar nicht wahr. Die kapiert gar nichts. Die ist eine Drückerkolonne. Ich zeige sie hiermit wegen gewerblicher Verbrecherei und Hehlerware an bzw. Fake Ware.

Die ist eine Stalkerin und komplett hirnlos oder so. Da sie sich nicht an Aussagen hält oder an Gesetze, wie §§§, Rechtsbehelfe und Gütetermine, beantrage ich sofortige Schließung von REAL und U-Haft, Strafbefehl gegen Frau Riedel oder wer auch immer die Frau war. Ich habe die satt die Person. Aber so viel verkauft real  doch Fake und will es mit aller Macht vertuschen. REAL bricht im völligen Wahn sämtliche Handelsgesetze, hat eh nur Thermorollen als Bons und ist eine Verbrecherschar mit dem Anwalt, der nicht je unterschreibt, sondern nur mit V---V ein namensloser beglaubigt. Aus welchem Knast ist die Person entlaufen? Ich mache erneut SGB VII geltend.

Knast für das Personal ist hiermit beantragt. Ich beantrage U-Haft gegen das involvierte Personal bzw. die Personen, die sich da als Person ausgeben, ebenso gegen die nicht-unterschreibende Rechtsanwaltskanzlei und die Frau Riedel wegen Stalking und Hausfriedensbruch und gemeinschaftlichem gewerblichen Verbrechen.

Sozialberichterstattung

Das Ziel von Sozialberichterstattung ist die regelmäßige Beschreibung und Analyse der sozialen Lage der Bevölkerung, sowie deren Entwicklung im Zeitverlauf. Dabei gilt es alle sozial relevanten Bereiche des kommunalen Handelns zu berücksichtigen. Sozialberichterstattung dient einer wirkungsvollen Sozialplanung und Sozialpolitik. Sie ist ein unersetzliches Instrument zur Entscheidungsvorbereitung für Verwaltung und Politik und informiert darüber hinaus die interessierte Öffentlichkeit.

Auszug-Ende

Es geht um Justiz, um Gerichtsverfahren, nicht um Verwaltung und Politik. Ich sehe dies, auch wenn es krass wirkt, als politisch motiviertes Verbrechen an, ich recherchiere darüber länger, eigentlich nur vergleiche Strafverfahren, Gerichtsfälle, Terrorismus und die Stadt Düsseldorf und Politikerbenehmen, Zitate, Beweisfotos.

Das war schon einmal, da war ich überfallen worden, mit der oder einen anderen Vorgang, das ist lange her. Da war ein Anwalt dabei, ich glaube vielleicht der Herr Drasdo. Der ex-Bundesgesundheitsminister Gröhe und Drasdo sind in derselben Kanzlei gewesen. Herr Drasdo ist hier aufgewachsen im Haus. Sozialberichte gibt es nicht in Gerichtsvefahren. Das geht auch keinen was. Sozialberichterstattung kann es nicht geben, jeder weiß, ich beziehe SGB II und es geht um fehlendes SGB VII. Und nun auch, daß die Stadt Düsseldorf Fake Ware bei real korruptiv vertuschen läßt. Ganz schon irreal.

Die Person erwähnte auch nur für ihren Sozialbericht (also "für meinen Sozialbericht").

Es ist möglich, daß die Person, die eher mir gefährlich erschien, vielleicht doch besser hiermit angezeigt wird, für ein Strafverfahren als Tatverdächtigte wäre oder / und die Sache ans Sozialgericht von Amts wegen weitergeleitet werden sollte. Die ist mir zu neugierig und will Wahrheiten und Gesetze nicht wahrhaben. Ich zeige hiermit Amtsmißbrauch an und Rechtsbeugung und die Person kapiert komplett weder STGB noch SGB. Ist das wieder so eine Person "Migranten oder Schwerbehinderte werden bevorzugt angestellt"? Die ist Wiederholungstäterin und eine Gefahr für den Wirtschaftsstandort Düsseldorf und für Verbraucher. Die ist komplett plemmplemm.

******

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia)
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge - Überprüfung Verursacher der Verfahrensstörung durch 99 XVII 3241/18 C Amtsgericht Düsseldorf - ob es REAL ist, es war real - außerhalb des Zivilgerichtsverfahrens
Antrag heute:  Schließung von real Supermarkt, Schießstraße, Düsseldorf  wegen Bruch Verbraucherschutz- wer Verbraucherschutz dort haben will, wird als Kunde von real - Tochterunternehmen der METRO Ag anscheinend in die Psychiatrie geschmissen. REAL will keine Kunden bzw. KEINE Verbraucher haben, aber nur METRO machte B2B, REAL ist B2C.
Antrag: Kassenüberprüfung, EC-Karte bzw. Kreditkarten bei real

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich habe seit 2005 eine Patientenverfügung, nicht je hielt sich einer dran, auch vorher nicht. Aber GKV-Versicherte haben laut SGB V § 1 Eigenkompetenz und Eigenverantwortung. Laut Bundesärzteordnung und den Ärzteordnungen ist das auch so, aber immer wollen Ärzte fremdbestimmen und also körperverletzten. Reue zeigen die nicht je.

Die geilen sich daran auf, KO zu tropfen mit Betäubungsmittel die alle von der EU, BGH und Bundesverfassungsgerich, Vereinte Nationen  verboten worden waren. Ärzte geilt es auf im Machtwahn oder Kriminellenader falsch zu behandeln, komplett alles zu verschlimmern und weder SGB V noch SGB V 294a noch SGB V 135a Absatz 1 noch SGB VII anzuwenden.  SGB V 107 wendet auch keiner an.

Private Irgendwers tragen also einen Kittel und tun so als ob. Approbation sieht man nicht, Ärzteausweis auch nicht.  Also anbei samt Information des Bundesamt für Katastrophenschutz (BMI und Bundesregierung) meine Patientenverfügung, heute noch einmal neu getippt, es ist die 4. Version ca.  alles wie es die Regierung und der Katastrophenschutz auch wegen den vielen Ausländern in Deutschland und normalen Urlaubsreisenden vorschreibt. Denn wir wollen weder Seuche noch Bazille, aber das kapieren Ärzte nicht. Die nehmen was in Augenschein so aus der Ferne. Bereits beim Blut oder Sekret scheitert es schon. Es hat ja heutzutage jeder, Typhus und Cholera. Deshalb müsse man das nicht behandeln. Antibiotikum und Untersuchung ist also bei vielen Weißkitteln unbekannt.

Aber an das Bundesamt für Katastrophenschutz bzw. seinen Anordnungen hält sich seit 2001 keiner.  Also die Patientenverfügung, es ist glaube ich die 4. Version schon, ist anbei als pdf. Da steht sogar was drin zum Toilettenpapier. Viele kennen eher so ein Ostblock-Graupapier, aber auch Etliches über das Seuchengebiet Tollwut in meiner sonst Walking Gegend, aber wegen den vielen Ostblock-Leuten hier und Junkies ist alles zu gefährlich, auch wegen den vielen Kotern, nicht quota, Rumscheißern. (egal ob Mensch oder Hund).

Bekanntlich ist die Stadt Düsseldorf ein Drogenfan. Früher waren es nur die holländischen Drogendealer am Ursulinengymnasium und am Lessing, noch heute glaube ich sind das die Hauptdrogensüchtigen an SchülerINNEN. Nonnen und Junkies. Mal abgesehen die Dealer in der Altstadt und bei Teenie-Discos.

Wegen real, die sich mithilfe von Psychiatern vor Verbrauchern und Retouren schützen wollen, ein Supermarkt mit anscheinend noch mehr Fake Ware, evt. sogar bei Food, gefährliche Gesundheitsprodukte wie Heizdecke bzw. TV-Receiver (1. stank nach Chemiefabrik und sämtliche real Abteilungen, 2. Garantie erlischt, wenn das Gerät nur Zigarettenrauch wahrnimmt), mußte ich wegen der Heizdecke auch zuvor den Hersteller anrufen, der mir bestätigt hatte, bei der Fracht könnten die tatsächlich alle Gerüche wahrnehmen. Es ist nichts hygienisch folienverpackt.

Als ich meine Haarpackung real kaufte, war die faul wie Gammelmüll, real, dieselbe Person unten am Empfang, nahm sie nicht zurück. Sie meldete den Schaden nicht. So wie beim Fake Asus, der war später.

Dann ist mir aufgefallen, daß die Kassenbons nicht dokumentenecht sind. Früher, je nachdem wie alt Sie sind, waren die Bons bei Kaiser's oder Edeka IMMER wie Gerichtspapierbeige, aber was dicker. Danach kam Thermopapier, das nicht dokumentenecht ist. Das zählt nicht, weil es vergilben kann, wie der Versandaufkleber von Also Deutschland GmbH auf dem ASUS Karton an real, der verblaßt mit schwarzer Schrift so weg. Dann fiel auf, daß die Kasse am Empfang nicht an das echte Konto ging von real, sondern die Betrügerbank Landesbank Hessen-Thüringen, die als Drückerkolonnenbank und Fake Rechnungen auffällt und gerne alle Gesetze bricht, auch EU-Recht, BverfG-Urteile, und die Co-Täter fälschen alles. Das fiel auf, weil REAL nichts zurücknehmen wollte und ich dann die SEPA zurückholte. Da fiel ein fremdes Konto auf, also das obige.

Bei netto, Grevenbroicher Weg, Düsseldorf hat der EC-Tastenautomat öfter mal eine niederländische Sprach-Anzeige im Mini-Bildschirm. Netto ist nicht Holland, aber Action, das primär wie ein Türke stinkt und primär Chinaware hat, ist ein holländisches Unternehmen. Da stehen aber hier ISIS-Kuttenträgerin bei uns in Düsseldorf Heerdt an der Kasse, letztens eine Inderin oder Indonesierin.

Also die Thermobons sind nicht dokumentenecht, eigentlich zählt nur der Bon wie früher bzw. Rechnung wie früher. Und dann wollen die sich doch vor Verbrauchern schützen und uns Kunden wegsperren lassen, nur weil die Supermärkte Kack-Fake-Chinaware haben, die eigentlich Taiwan, USA oder ein anderes Land sein müßten. Die Geräte sind in sich auch noch bekanntlich Fake. Karton anders als das Etikett auf dem Computer, Windows Linzenzen nicht da, Sticker Fake von der Rolle oder gar nicht und innendrin heißt das Gerät, also die Software samt Gerät auch wieder anders und heißt noch nicht einmal so wie das auf dem Karton oder ein Sticker. Es sollte eher heißen, beschützen Sie uns Verbraucher vor real, die sind psychotisch, völlig realitätsfremd, vielleicht nicht je mit Arbeitserlaubnis, echtem Arbeitsvertrag, sondern auch nur so ein sich Fake an Outgesourcten oder jemand klaute den Arbeitsplatz. Ich sah keine Verkaufslizenz für Notebooks, ASUS, etc. pp da hängen. Ich habe das Gerät bekanntlich konfisiziert, Gütetermine am 22. Januar 2019, es ist in meinem Besitz, nicht in meinem Eigentum. Der wahre Eigentümer und Hersteller meldete sich noch immer nicht. Es ist also ein massives Fake Gerät. Es war die Frage zu klären, die kriminalistische, wie kam das Gerät nach real, denn der Karton war unten am Boden mit einem dünnen Büro-Tesastreifen verklegt. Es war wirklich untergeschoben worden.

Ich hatte mehrfach Einbruch Diebstahl auch in real Räumen als Tatort angezeigt. Bei mir in der Wohnung auch, da war es auch aufgeschlitzt worden. Vorher aber bei real. REAL wollte das Gerät - als ich zweimal nach dem Kauf da war, nicht überprüfen. (Karton vergleichen, mit Gerät und dem Inhalt, wenn man das Ding anmacht), deshalb holte ich die SEPA zurück. Laut BGH-Urteilen ist das Ding meins, es ist in meinem Besitz, aber wer das Gerät so gebaut hat, weiß ich nicht, weil es das Gerät so nicht gibt. Auch was beim Amtsgericht eingereicht worden war, ist nicht je meins, da gibt es nur teilweise den Karton von, die Nummer ist doch auch was in der Länge anders. Ich wurde von real einem Herrn Kalmbach, der zuvor die Nudeln auf dem Hubwagen bewegte, am Empfang gerügt, wieso ich das nicht als Einbruch gemeldet hatte bzw. die Polizei nicht kontaktiert hatte.

Das tat ich danach, der war es bisher schurzpiepwurscht. Eigentlicher Einbruchort war aber im real. Transportfähig mit dem dünnen Bürostreifen an Tesa wäre es nicht gewesen, vielleicht doch. Aber REAL ist üblicherweise für die erhaltenen Kartons samt Inhalt überprüfungspflichtig. Das ist immer so. Aber das taten die nicht, oder im Lagerraum wurde geklaut. Die beiden Damen Kallwa und eine andere erzählten mir beim Beratungsgespräch, daß oft der Inhalt nicht mit dem Angebot übereinstimmt, aber da ist alles oft falsch bei real. Das kapierte ich nicht, so höchstens vielleicht wie vertauschte Schuhe im Karton, aber die Schuhleute finden auch immer alles korrekt. Der ASUS war bereits vor meinem Kauf abgelaufen von Windows. Hatte ich heftige Windows Warnmeldungen bekommen.

Aktuell bin ich Rauchvergiftete,so von vorhin,  ich dachte es sei meine Pfanne (Spüli mit Wasser), aber es qualmte aus meinem Küchenboden, es stinkt noch immer. Mehrere Wohnungen sind anscheinend betroffen. Brandmeldeanlagen sind hier auf dem Gründstück, zwei Häuser, 72 Wohnungen, unerwünscht. Die machen nur Lärm, hören sich wie Rückwärtsgang, aber Feuerwehr kommt damit auch nicht. Es brannte woanders, aus meinem Küchenboden, wie sonst die Pupse von Nachbarn rauskommen. Ich sage ewig aus. Das Grundstück ist Attentatsopfer von Maklern und "Haien". Es hat einen Wert eigentlich von ca. 40 Millionen Euro mindestens vermute ich, sogar mehr. Es steht auf Grundwasserschutzgebiet und Leute seuchen hier alles zu, auch mit Nervengiften, Drogen etc. Sogar meine Zunge ist mal wieder Opfer. Alles Gerüche auch die der widerlichen Asiaten, ich meine die sind alle Illegale, geraten in den Körper. Das ist Haus ist Scheiße leider gemacht worden, wer aufräumt - wird überfallen.

Ich kann aus Sicherheitsgründen nicht raus, der Brandgeruch ist zu heftig, Balkontüre, Fenster sind alle auf. Es gab vor einigen Tagen merkwürdige Gestängegeräusche, als ob jemand den Aufzug manipuliert hätte oder es war nur ein Balkon. Ich rügte vor einigen Tagen noch fehlenden Brandschutz und fehlende Hausmeister. Ein auf dem Grundstück lebender wurde rausgemobbt. Die heutigen sind Ostblock, ich glaube Illegale, ohne Meisterbriefe in derem Arbeitsbereich. (Garten, Putzen, Elektrik, Müll).  Der Hausverwaltung samt Eigentümer ist alles scheißegal. Der ASUS war übrigens giftig, auch das war allen scheißegal. Keiner wollte mich oder das Gerät untersuchen. Gestern fiel mir das wieder auch mit der Haarpackung und mit der Heizdecke. SGB VII berufsbedingter Unfall. Gesetzliche Unfallversicherung. United Nations wollten mal Laptops als Grundversorgung für alle haben. Der Vergiftungsgrad von vorhin ist was höher, es schmeckt fuchtbar und man bekommt fast Durchfall. Wir haben die Schwarzbrenner-Trupps schon mal. Die mochten nur Schwarzgrill.

Auszug-Ende

Update15. 19. Dezember 2018, 15.12 Uhr

Wird die Bafin die METRO AG schließen lassen - samt real Supermarkt ?


Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer -

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge -

Die Verfahrenspflegerin meldete sich nicht übrigens und war anscheinend auch nicht je zu einem Termin mit der angeblichen Sozialarbeiterin eingeladen.
Außerdem kapiert die Stadt nicht, daß wenn es um die Pflegeversicherung geht, nur die GKV zuständig wäre, samt MDK und Sozialgericht, aber keine Diplom-Sozialarbeiterin, die sind keine Sozialversicherungsfachkräfte.
Das Auswärtige Amt warnt übrigens vor Business mit China Aussage und Vorladung der Filialleitung - denn die meldete sich nicht je

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

Aufgrund der Tatsache, daß eine Diplom-Sozialarbeiterin sich für die Pflegekassestelle der Gesetzlichen Krankenversicherung hält und das ohne echte GKV und ohne MDK und ohne Sozialgericht, frage ich mich, ob die angebliche Diplom Sozialarbeiterin überhaupt sich mit den Sozialgesetzbüchern auskennt und wie oft die Person oder deren Stadt-Behörde amtsanmaßend ist und rechtsbeugend sich benimmt und stelle hiermit gleichzeitig Strafanzeige. Ich beantrage dementsprechende Information. Vom Benehmen her, ist also REAL ein Ekelsupermarkt, das mithilfe von Psychiatern keine Verbraucher mehr haben will und den Verkauf von Fake Ware an Kunden forciert. Die Verfahrenspflegerin, die ich sowieso rügte, weil ich nicht sie dort wohnend im Internet fand, meldete sich nicht. Das dachte ich mir schon.

Es ist ebenso aufgefallen, daß nur sozusagen kleine Mitarbeiter vorgeladen worden sind zum Gerichtstermin für den 22. Januar 2019, aber nicht bisher die Filialleitung. Ich halte diese nicht für unbedingt alleinig vortragsfähig ohne deren Chefetage. Ich beantrage daher, auch schriftliche und verbale Äußerung der Chefetage zum Gütetermin bereits, weil das kleine Personal zu gefährlich sich benimmt. Denn eigentlich wollte die METRO AG die Supermarktkette real seit mehr als zwei Jahren loswerden, denn real läßt anscheinend bevorzugt Kunden psychiatrisieren oder ähnlich. Solch ein Benehmen wäre sowieso zu geschäftsschädigend für eine Aktiengesellschaft, da diese gegen die Werte der BRD verstößt. Ich beantrage also auch Ladung des Vorstandsvorsitzenden der METRO AG. Denn anscheinend ist das Personal von real haftungspflichtig für sämtliche Verluste und Imageschäden, egal ob materieller oder immaterieller Art an METRO und an den Verbrauchern.

Das Auswärtige Amt mit ihren Vertretungen im Ausland wies auf die Gefahren mit China-Ware hin

https://china.diplo.de/cn-de/themen/wirtschaft/warnhinweis-betrugsfaelle

Warnung vor Betrugsfällen im China-Geschäft

Über die letzten Jahre waren immer wieder Fälle von Betrügereien in den Handelsbeziehungen mit China zu verzeichnen. In den letzten Monaten hat die Häufigkeit solcher Fälle jedoch stark zugenommen, weshalb an dieser Stelle erneut vor den gängigsten Maschen gewarnt werden soll. Opfer sind nicht nur Opportunitätskäufer vermeintlich günstiger Waren aus China, sondern immer häufiger auch Unternehmen mit langjährigen Geschäftserfahrungen in und mit China. Nachfolgend skizzieren wir kurz die drei häufigsten Formen des Betruges und geben Hinweise mit welchen Maßnahmen das Risiko hier Opfer von Betrügern zu werden verringert werden kann.

Auszug-Ende

REAL tat sich nicht zur Aufklärung, wie die Hintergründe des Entstehens des ASUS Geräts sind oder sein könnte. Dasselbe war zu Beginn der Recherche bei ALSO Deutschland so, dem Computer-Großhändler in Deutschland und auch ASUS in Ratingen meldete sich nicht je. Das heißt, eventuell ist dort alles Fake.

Ich beantrage also nicht nur Schmerzensgeld, sondern ich beantrage sogar als Schmerzensgeld eine Sachleistung nämlich einen gratis echtes Notebook für mich, von REAL oder real.de. Das betreffende ASUS Gerät, nach dem Austausch und volle Funktionsprüfung des neuen Notebooks wird dann der Strafkammer oder den Zollbehörden zur späteren Zerstörung (ist üblich bei Fake Ware) übergeben. Ich war früher wegen Verschwendung von Ressourcen nicht je für Zerstörung in einem Shredder bzw. Dampfwalze, aber die Chinesen sind solche Säue, dito REAL, das geht nicht anders. Aber ich weiß nicht, wegen Umweltschutz, eigentlich sollte sich die Kriminal-Technische Abteilung ja mal das Ding angeschaut haben, auch wegen Beweisaufnahme wegen Umweltgiften und dem Nervengift und Pisse und Kot der Nachbarn, die sich auf und in dem Gerät eingeschlichen haben oder sogar von real noch, aber echte Polizei gab es anscheinend nicht je. Die läuft ja gerne in Winter-Uniform im Hochsommer herum, bei 30 Grad echte Winterpullis.

Da sich die zuständige Filialleitung nicht je zur Sache meldet, obwohl es eigentlich pflichtig wäre in der Sache ist, weil es sich um Fehlverhalten durch Mitarbeiter von real oder outgesourctes Personal handelt, scheint REAL Schießstraße, eher wie ein Knast-Behindertenwerkstatt-Betrieb zu sein, wo in in Eigenregie irgendwer irgendwas macht, anscheinend ohne jedwede Handelsausbildung und auch in völliger Abwegigkeit des Infektionsschutzgesetzes. Denn nicht die 2 Stunden Video-Belehrung ist das, sondern die Mitarbeiter müssen in echt untersucht werden auf derartige Erkrankungen samt Behandlung bzw. Schutzimpfung. Zuerst immer Untersuchung, Behandlung dann Schutzimpfung. Die Stadt Düsseldorf erfand eine Videostunde daraus, in der Mitarbeiter der Lebensmittelindustrie alles über alle Infektionskrankheiten lernen sollten. Daran erkennt man ja schon die Psychose der Stadt Düsseldorf. Fachärzte für Infektionskrankheiten sind die Supermarktleute samt Warenverräumer nicht.

Wegen der Schwere der Sache und Fehlverhalten von real und seinen Helfershelfers beantrage ich Einsicht in die offiziellen Infektions- und Schutzimpfungs- Gesundheitsunterlagen, im Rahmen des Datenschutzes durchaus anonymosiert, wer tatsächlich belehrt, untersucht, behandelt und geimpft worden ist und ob REAL eine Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung in Wahrheit ist.

Weil hier pissen sich die Leute im Haus wie im Pissepuff auch ständig einen ab und kotzen sich vom Essen halb tot. Und Essen ist sogar mal von anderen Volldummen für die Stadt Essen gehalten worden, weil ich mal ein Buch plante über die Sekte der Essener. Leute von der Ruhrpottstad, fingen dann an, gerne überallhin zu koten in Düsseldorf und zu stinken.

Es ging jedoch um eine Sekte aus der Zeit der Qmran-Rollen, so fast 2000 Jahre her. Aber ich habe es notiert, daß sich Leute, egal wer, Deutsche und Ausländer für die Sekte der Essener halten und vielleicht die alte Religion von damals sind, aber so nicht je benehmen. Auch eine lesbische Pflegeszene gehört zu den EkeltäterINNEN, die sich für die Sekte der Essener halten.

Ich hatte es mal einem sektenähnlichen Konstrukt gesagt, daß ich darüber recherchiere (Qmran-Rollen und schreiben wollte), aber da wußte ich nicht, daß die Psychotherapeuten eine Hellseher-Sekte waren und sich nicht je an Gesetze und nicht an das Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 halten. Körper ist denen egal, die wollen immer nur die Seele und das hat nichts mit psychologischen Psychotherapeuten-Sein zu tun, sondern wenn man nur so nicht-körperliches Zeugs haben will wie Seele und Psyche, hat das nichts mit einem Gesundheitsberuf zu tun und man benötigt gar keine Berufsausbildung oder Studium für den Beruf.

Deshalb sind viele Ärzte oft auch keine, aber sie tun so als ob, sei es mit Titel, Name und sonstiger Irreführung. Ansonsten ist hier ein Pisse-Kotgestank der Nachbarn, die eher wirklich einer Naßspielzelle eines Puffs erinnert oder Wasserspiele, aber mit Urin, auf einem Wasserspielplatz für Kinder. Bereits vor ca. 1,5 Jahren war die erste Etage pissend, auf dem Balkon, was ich zufällig als Passantin von meiner Gehrunde sah, als ich quasi gegenüber vorbeiging. Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Die sind wirklich hier im Haus Urinpisser und Sprayer, dito Kot. Das fliegt alles so sehr herum, daß sogar Arbeitsplatten in der Küche vollgepißt waren. Es kommt aus den Küchenabflüssen, Fußböden (wie gestern die Rauchschwaden einer brennenden Pfanne), und auch aus Fensterspalt. Hier war es früher immer alles sauber. Aber Ausländer sind wirklich scheißkack und beweisen es dann sogar mit ihren ollen Fake Produkten. ASUS ist eigentlich Taiwan, nicht China.

Auch beantrage ich Vorladung zum Termin auch für den Chef-Einkäufers Notebooks. Ich weise auch darauf hin, daß bisher real samt deren nicht unterschreibenden Anwälte sich nicht an die Gütepflicht der EU und des BGH halten. Da die Präambel des Grundgesetzes zählt, samt 7 EGBG, habe ich noch eine Frage, sind die Deutsche? Weil für Ausländer gelten Deutsche Gesetze nicht. Ich weise deswegen auf Artikel 9 des Grundgesetzes hin. Ausländer dürfen keinerlei Unternehmen gründen. Das ist ein Grundrecht, merkt man ja auch, die Produkte sind Fake und da das Auswärtiges Amt extra warnt, ist das vorrangig zu behandeln und entsprechend auch zu kapieren.  Die Produkte sind primär Scheiße, wie die Essener. Und die Stadt Düsseldorf mag Gesetze gar nicht und das ist wirklich dann ein Problem. Sie ist nicht deutsch. Schon einmal galt eine Kinderfickerszene der Uni Düsseldorf als tatinvolviert und radioaktive Verseucher-Fans. Bei einigen Asiaten geht es um Racheakte wegen des mit Polonium 210 und Thallium getöteten Litvinenko. Die Asiaten können ohne Ekel und Gestank nicht leben und infizieren gerne andere. Darum ging es in der Sache.

Man hielt mich mal für eine Russin. Aber die Ukrainerinnen, angeblich technischer Geheimdienst, wohnen rechtes Treppenhaus, 6. Etage. Damals ging es auch um viele Verwechselungen mit den anderen Kramer und Cremer hier im Haus. Das Justizministerium NRW hatte bereits 2006 sehr oft den Leitenden Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf aufgefordert, strafrechtlich ermitteln zu lassen. Doch der war ja nur noch feige und lief davon. Null Arbeitsbock, er fürchtete sich vor Verbrechern und ließ das auch so los. Er galt als mit einem Doppelgänger Vertauschter.

*Nachtrag*

Korrektur

es könnte auch René Steinke gewesen sein, ich meine Mark Keller oder doch der Steinke. Ich hatte das vor vielen Jahren korrekt ausgesagt, daß war so ca. 2003/2004 ist uns das passiert. Aber Alarm für Cobra 11, galt als wie als Heilige Kuh weg des Edorgan Atalay, der dort schon immer die Hauptrolle hat. Das ist eine solche Türkenmafia, unglaublich. Die drehen teilweise Snuff, noch bevor die echt-Aufnahmen von Türken-Demos in Köln filmten oder fast zeitgleich.  Ich bin beiden begegnet, sonst die Silke Spahr fragen, bzw. in alten Aussagen steht es drin - bei VBG und Barmer auch und SG DUS und ich glaube Justizministerium NRW. Silke und mir ist das öfter passiert, auch im Karstadt und woanders. Silke wäre quasi die Chefin der Schauspieler in dem Fernsehbusiness - vereinfacht ausgedrückt.

Hier riecht es nach ekliger-dicker Schweiß-Putzfrau, heute Morgen wieder heftige angebrannte Bratpfanne, was Angebranntes, geschmortes Gummi, und wie mindestens ein Eimer voller Zahnarzt-Narkose, der versprüht wurde. Ich wollte eigentlich sofort ins Krankenhaus gehen, aber meine Hosen sind noch nicht trocken, ich habe keine Waschmaschine. Es wird jeden Tag mit den Nachbarn schlimmer. Teilweise unbekannte Personen, also sehr oft. Ich melde mich sozusagen was au. Es hieß mal, es sie wie Zeugs von Treblinka KZ, aber das weiß ich nicht. Ich rieche primär sämtliche Krankenhaus-Stationen plus Narkotika, HNO, als ob sich welche damit einschmieren. Jemand hielt mich oft genug für Miriam Meckel. Wir sehen uns nicht je ähnlich. Sie arbeitet ab und an im Hospiz in EVK und solch ein Altersheimgeruch gibt es gerade hier von Nachbarn. Ich halte Nachbarn für Suizidale, die gerne wirklich das Haus crashen wollen mit denen selber drin. Ansonsten pissen Leute wie komplett salzarm. Miriam ist Herausgeberin der Wirtschaftswoche und hat angeblich mal ein halbes Jahr in China gelebt.

Auszug-Ende

Update16: 20. Oktober 2018, 04.09 Uhr

Leidet die Diplom-Sozialarbeiterin an Amnesie - ist real Supermarkt ein Terroristenhaufen ?


An Gesetze hält sich also so gar keiner von real oder der Stadt Düsseldorf. Eigentlich hatte ich die Gesundheitsamt Dame abgelehnt, denn sie untersucht nicht. Sie schreibt nur Sozialberichte, auf Mengitis oder Infektionskrankheiten, die man sich bei real zugezogen hat oder aben könnte, nicht. Sie stalkt gerne gerne. Sie kommt direkt ins Haus. Das Haus hier ist krank, es bräuchte bessere Putzteams, aber okay - mit Klugheit ist die Stadt Düsseldorf nicht unbedingt allgemein beseelt.

Ich hatte den Termin des 18. Dezembers per Mail und Fax abgesagt, ohne überhaupt was, tanzt die Person bei mir an -  unten an der Haustür - und es war nicht der 11.00 Uhr Termin bei ihr, sondern ohne vorherige Mitteilung um 14.20 Uhr. Ich lies sie nicht rein, ich fand ihr Benehmen unmöglich. Ich ließ sie nicht rein  - alles wegen eines kaputten bzw. Fake ASUS Gerät, mit false Labelling und fehlendem Echtheitszertifikat und fehlenden Windows Stickern.

Dann ging ich gestern humpelnd einkaufen und ich fand ihren Brief vor - einen neuen unfrankiert - leidet die Person an Amnesie?





EILIGE NEUROLOGISCHE UNTERSUCHUNG FÜR VERONIKA RIEDEL WEGEN IHRER AMNESIE BEANTRAGT

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019
kein Anwalt unterschrieb eigenhändig, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer -
Die Sozialpsychiatrie ist FAKE oder leidet an Amnesie

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge -

Die Verfahrenspflegerin meldete sich nicht übrigens und war anscheinend auch nicht je zu einem Termin mit der angeblichen Sozialarbeiterin eingeladen.
Außerdem kapiert die Stadt nicht, daß wenn es um die Pflegeversicherung geht, nur die GKV zuständig wäre, samt MDK und Sozialgericht, aber keine Diplom-Sozialarbeiterin, die sind keine Sozialversicherungsfachkräfte.

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

bekanntlich habe ich mehrfach an die Sozialpsychiatrie Aussagen geschickt. Wie eine unmündige Behörde antwortet die Behörde oder die Person Frau Riedel nicht je. Es geht um den ASUS. Allgemein fällt auf, daß Behörden nicht anhören bzw. nicht antworten. Das heißt, die sind weder befugt noch mündig und betreiben Amtsmißbrauch bzw ist nicht weisungsbefugt.

Ich rügte doch, daß eine Frau Riedel für ihren (persönlichen) Sozialbericht unten geklingelt hat, ich hatte den Termin abgesagt, weil die Einschaltung einer Städtischen Behörde entgegen SGB und STGB es absichtlich vorsätzliche Verfahrensschädigung seitens real ist, denn real ist für das Handeln der Anwälte voll verantwortlich laut ZPO. Echte Richter gab es noch nicht zur Sache.

Ich komme gerade humpelnd und krank von netto, ich muß mich eventuell noch in ein Krankenhaus begeben. Ich habe was Giftiges eingeatmet und mein Kot sieht aus wie das Orange von dem Fertig-Gyros, das man in die Pfanne tut, mit irgendwas drin und stinkt wie Trockenkot auf eklig. Aus einer der kaputten netto Wände kam mir Trockenkot ins Gesicht geflogen, auf dem Rückweg teilte anscheinend ein Nachbar der Beamtenbaugenossenschaft eher faules Hundefutter oder Katzenfutter aus. Es ist furchtbarst, außerdem bekam ich von dem Brandgas etc und Narkotikageruch wie schiefe Sehnen am Oberschenkel. Ich humpel wie bei einer Zerrung.

Also, ich holte die Post raus, unfrankiert ein Brief wieder von der Frau Riedel. Die erwähnt nichts von dem Termin gestern und daß sie gestern um 14.20 Uhr an meiner Haustüre unten stand und daß ich sie abgelehnt habe und ich das Amtsgericht informieren täte. Ist die Frau amnetisch? Sie erwähnt nichts davon, sondern tut so, als ob sie mich nicht je zuvor angeschrieben hätte und ich ihr nichts je gemailt oder gefaxt hätte.

Die Unterschrift ist zwar nicht wirklich lesbar, also das R von Riedel nicht je, aber es sieht ähnlich aus - wie zuvor. Die Unterschrift sieht aus wie Kückel. Der Scan des Briefs ist auch anbei. Vielleicht könnte man den real Gütetermin vom 22. Januar 2019 vorverlegen auf den 03. Januar 2019 im Amtsgerichtsgebäude, aber in Sachen REAL Supermarkt dann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialpsychiatrie

 

Sozialpsychiatrie

Die Sozialpsychiatrie ist eine Arbeits- und Betrachtungsweise innerhalb der Psychiatrie, die besonders die sozialen Ursachen von psychischen Störungen in den Vordergrund der Betrachtung rückt und insofern als sozialmedizinischer Zweig der Psychiatrie aufzufassen ist.[1] Die sozialen Bezüge und die familiären und gesellschaftlichen Bedingungen der Patienten werden gleichberechtigt neben den sonst üblichen medizinischen Aufmerksamkeitsschwerpunkten bewertet. Neben diesen körperlichen, neurologischen und psychischen Aspekten wird so dem sozialen Umfeld eine besondere Bedeutung zugewiesen und gilt als ursächlicher Auslöser für viele Störungen.

Auszug-Ende

Es ging um SGB VII und fehlende Zahlung von SGB V. Sozialpsychiatrie hat nichts mit Medizin und Gesundheitswesen zu tun laut Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3, denn nur der Körper hat Vorrang, alles andere Sozialkram etc und das Soziale Umfeld spielen keine Rollen in einer Behandlung an sich. Die sind eher NUR für STGB anwendbar, Verletzung durch andere an dem Opfer, bzw. wichtig, da das Soziale Umfeld dann Schädiger ist und komplett zahlungspflichtig und haftungspflichtig ist, siehe auch SGB V 294a, im BGB ist es eigentlich auch so.


Auszug-Ende

https://www.gesetze-im-internet.de/psychthg/__1.html

Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz - PsychThG)
§ 1 Berufsausübung

(...)
(3) Ausübung von Psychotherapie im Sinne dieses Gesetzes ist jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung ist eine somatische Abklärung herbeizuführen. Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.

Auszug-Ende

Das heißt, derjenige ist kein gelernter-studierter Arzt oder Therapeut.

Lesetipps:


Update17a: 24. Dezember 2018, 09.52 Uhr

Allen schon mal begegnet alles Psychiatrie-Opfer oder doch viele Kriminelle dabei?


Wir waren alle schon mal entführt. Die damaligen Schüler und Studenten hatten dann versprochen Pharmazie zu studieren, damit sie dann später sofort jedes Zeugs erkennen können, um sofort Antidote und Fachhilfe zu verabreichen. Doch das taten sie trotz Zusage vor vielen Jahren nicht: Die Hilfe. Studiert haben sie es wirklich, den Rest anscheinend vergessen. Es ging um Hilfe für alle, nicht nur für mich, sondern auch für die anderen Apothekerkunden, Kranke, Verunfallte und auch für das heutige REAL-Personal. Die sind nämlich auch oft völlig daneben, ein Mix aus Knastie anscheinend und Klappsenvolk, das anscheinend komplett die Wahrheit, so wie Psychiater es wünschen, in Lüge verwandeln. Denn Psychiater mögen die Wahrheit nun mal nicht. Für die ist alles eine Psychose, was Realitätsfremdes. Und Patienten haben für kein Herz, die sind ja nur Dummies, Puppen wie beim ADAC Crashtest, aber keine Menschen.

Auch REAL Personal, damals glaube ich noch nicht, war dabei und es ging darum, die Wahrheit zu beweisen und wahrheitsgemäß zu sein. Aber das sind sie dann doch nicht, aber es fliegt sehr viel Gift durch den Laden, samt unsauberer Bazillenware und die Asia-Ecke samt Sushi war dort eigentlich auch nicht je erlaubt.

Es gilt eigentlich zu klären, ist das Personal absichtlich Verbrecher, Verbrechensopfer, Giftopfer oder was. Oder geht es doch um Tollwut?

Hier der neue Schriftsatz zur Sache

EILIGE NEUROLOGISCHE UNTERSUCHUNG FÜR VERONIKA RIEDEL WEGEN IHRER AMNESIE BEANTRAGT & Überprüfung Marktfähigkeit und Arbeitsfähigkeit REAL Supermarktpersonal
wird gleich alles nachgefaxt, BIG und MDK meldeten sich nicht je, VBG auch nicht, wie immer.

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019 - Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 und Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer  und um Nachbarsschaftsstreit
Die Sozialpsychiatrie ist FAKE oder leidet an Amnesie

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge - Frau Riedel wohnt anscheinend auf dem Privatgelände Anträge auch an das Grundbuchamt

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

während ich gerade den Artikel auf Achtung Intelligence upgedated habe und auf die Gesundheitsgefahren durch REAL Mitarbeiter hinwies, kam ich gerade darauf, es wäre gut deren Personal auf Arbeitsfähigkeit und Offenlassen-Fähigkeit des Supermarkts Real, Schießstraße, Düsseldorf überprüfen zu lassen. Und zwar ist mir Ähnliches und zwar Tollwütiges beim Arbeitsgericht Düsseldorf aufgefallen. Hier ist bekanntlich Tollwut-Gebiet, auch auf den Rheinauen bei Meerbusch, dann  macht man Vieles falschherum, das Gegenteil nämlich. Das gibt es auch bei Giftopfern und Allergien. Böse Hunde werden nett und umgekehrt. Es ist heilbar. Antibiotikum reicht oft aus oder anti-Allergiezeugs.

REAL wollte mich in Betreuung stecken lassen, Verfahrenspflegerin inklusive (die meldete sich nicht je) samt einer ominösen Diplom-Sozialarbeiterin, weil anscheinend REAL weder einen Diplom Kaufmann hat, noch Kundenberatung, noch Retourenmanagement noch Quality Control Management noch ein echter lizensierter Verkäufer je war von dem ASUS made in China, das eigentlich Taiwan sein muß, unterschiedliche Produktnummern hat mit unterschiedlichen Firmenangaben. Das Gerät ist nicht das vom Verkaufs-Karton.  Der war ebenso OHNE Microsoftlizenzen, sondern ein Versandkarton vom Großhändler samt postalischem Versandsticker.

REAL gab also Geräte ab, die nichts mit dem Karton zu tun haben und wollte nichts zurücknehmen (weil es ja das Gerät nicht je gab und das Personal hat das oben an der Computertheke auch bestätigt, daß Inhalt und Karton oft andere Geräte sind). Sind die Analphabeten und arbeitsunfähige Personen deswegen? Sind die Zurechnungsfähige? Sind die im Sinne ihres Arbeitsvertrages überhaupt befugt an einem Gütetermin teilzunehmen und auszusagen? Ich hatte bekanntlich deren Personaldirektor ebenso vorladen lassen.

Ich hatte Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 beantragt, wegen der Gefährlichkeit sogar ein Strafverfahren. Ich glaube ein Pflichtverteidiger wäre besser für das "Personal".

Im Arbeitsgericht Düsseldorf wurde es mir angekreidet, daß ich ein Arbeitsgerichtsverfahren nicht betrieben hätte. Ich bin aber nicht die Richterin.

Es ging um den vorher gesetzlich pflichtigen Gütetermin im Kündigungsschutzverfahren in Bezug auf Twitter (die sind EU, Irland). Ich reichte das Kündigungsschutzverfahren vor Hochsommer 2017 ein, aber das Arbeitsgericht hat noch immer keinen Termin im angesetzt. Es ging um über eine halbe Million Euro Bruttogehalt Gütesumme, bezogen auf ein Bundesgerichtshof-Urteil aus einem Verfahren von 2007 gesprochen 2009.

Ich bin nicht die Richterin, das Arbeitsgericht, siehe 92 GG ist laut ArbGG zur vorherigen Güterunde verpflichtet und sogar zur Mediation, die halten sich alle nicht ans Gesetz. Noch immer hat das Arbeitsgericht keinen Termin festgesetzt,  wirft mir aber vor, das Verfahren nicht betrieben zu haben. Die machen auch alles falsch-herum. Die Sozialgerichtbarkeit ist noch so ein verlorener Haufen samt Finanzgericht. Da pissen sowieso immer Menschen an deren Gerichtsmauer.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update18: 26. Dezember 2018, 17.18 Uhr

REAL ein gefährlicher Supermarkt auf der Schießstraße - schießt und scheißt auf Verbraucher


Bekanntlich bin ich Journalistin seit 1984, ich ergänze den Antrag auf Betreuung auf gegen das Bundesverfassungsgericht. Das geht nicht anders, das liegt an einem Auszug in der Webseite Zwangspsychiatrie und ich fand ein Urteil, das voller Fehler ist. Das BverfG bezeichnet sich  nicht als Fachgericht auf deren eigene Webseite, sondern nur als Rechtsbehelfssstelle, es verhandelt entgegen 6 EMRK nicht je wirklich, sondern ist wie eine Widerspruchsbescheidstelle, aber es paßt zur Sache, denn von Jura und Realität und Gesundheit verstehen die nichts.

EILIGE NEUROLOGISCHE UNTERSUCHUNG FÜR VERONIKA RIEDEL WEGEN IHRER AMNESIE BEANTRAGT & Überprüfung Marktfähigkeit und Arbeitsfähigkeit REAL Supermarktpersonal
wird gleich alles nachgefaxt, BIG und MDK meldeten sich nicht je, VBG auch nicht, wie immer.

Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlte, auf Anschreiben Cornelia), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019 - Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 und Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer  und um Nachbarsschaftsstreit
Die Sozialpsychiatrie ist FAKE oder leidet an Amnesie

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

Wie angekündigt, weitere Anträge - Frau Riedel wohnt anscheinend auf dem Privatgelände Anträge auch an das Grundbuchamt

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich fand ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, daß nur FACHGERICHTE über Betreuung entscheiden dürfen. Logisch, 20 GG Absatz 1 Sozialstaat ist nicht Neo-Nazi-Kacke, das kapiert keiner leider, sondern GKV und Pflegeversicherung. Das ist wenn GKV, MDK, Pflegeversicherung, Sozialgericht. Ich beziehe mich auch auf das Recht der körperlichen Unversehrtheit, denn Ärzte unterstehen der Heilberufsordnung und dürfen nicht körperverletzen oder körperverletzen lassen, STGB und GG.


(...)
Auszug-Ende

Ein Amtsgericht ist kein Fachgericht in Gesundheitsfragen. Es geht um einen Notarztbesuch anscheinend mit einem Rettungswagen, weil anscheinend für eine Versicherten Gefahr für Leib und Leben besteht. Unterbringung mit Verpflegung und Diagnose- und Heilverpflichtung ist laut SGB V 107 nur ein echtes Krankenhaus. Psychiatrie ist nur Bundespflegesatzverordnung § 1. Krankenhausentgeltgesetz § 1 verbieten Psychiatrien oder psychiatrische Abteilungen, die gelten nicht als Krankenhaus.

Laut SGB V 13 Wirtschaftlichkeitstgebot - alles was nicht notwendig ist für den Patienten, der laut SGB V § 1 Eigenkompetenz und Eigenverantwortung hat, ist verboten und fällt in die RETAX rein, in die Retaxierung.

Die Krankenkassen und Aufsichtsbehörden wie BVA etc. müssen alle Involvierten wie z.B. in Betreuungssachen sogar mit Gewaltanwendung, hat ja nichts mit Gesundheit und Heilung zu tun, retaxieren. Amtsgerichtspersonal, Sozialpsychiatrie, Sozialarbeiter, Psychiatriepersonal, Psychiatrieapotheke etc. müssen alles dann immer voll haftungspflichtig für alle Opfer bezahlen, inklusive Aufenthalt, Verpflegung alles, egal was, egal welches Pillchen. Alles komplett. Es ist sowieso das falsche Gericht. Wir sind Strafbereich und Sozialbereich.

§ 12 Wirtschaftlichkeitsgebot SGB V

(1) 1Die Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein; sie dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. 2Leistungen, die nicht notwendig oder unwirtschaftlich sind, können Versicherte nicht beanspruchen, dürfen die Leistungserbringer nicht bewirken und die Krankenkassen nicht bewilligen.

(2) Ist für eine Leistung ein Festbetrag festgesetzt, erfüllt die Krankenkasse ihre Leistungspflicht mit dem Festbetrag.

(3) Hat die Krankenkasse Leistungen ohne Rechtsgrundlage oder entgegen geltendem Recht erbracht und hat ein Vorstandsmitglied hiervon gewußt oder hätte es hiervon wissen müssen, hat die zuständige Aufsichtsbehörde nach Anhörung des Vorstandsmitglieds den Verwaltungsrat zu veranlassen, das Vorstandsmitglied auf Ersatz des aus der Pflichtverletzung entstandenen Schadens in Anspruch zu nehmen, falls der Verwaltungsrat das Regreßverfahren nicht bereits von sich aus eingeleitet hat.

Auszug-Ende

 Gewaltanwendung? Sie sind ja schwerste brutale Triebtäter. UN, EU, BGH etc. hatten alles verboten. Was hat Gewalt mit Heilung und Gesundheit zu tun? Sie wollen krampfhaft anderen beibringen, daß wer auch immer der beste Arzt oder Psychiater ist, koste es was es wolle, egal mit welcher Brutalität. Sie sind im Errettungswahn, heilbewahnt und ADHS-Wirre und Stalker. Sie handeln gegen das Wettbewerbsrecht und gegen das Werbeverbot, Sie sind eine Drückerkolonne.

Wenn denn jemand gefährdet ist, wieso wird kein echter Krankenwagen, ein Rettungswagen für ein echtes Krankenhaus gerufen.

Kommen wir zu SGB 25 und dem völlig durchgenallten Größenwahn einer Diplom-Sozialarbeiterin einen Sozialbericht zu erstellen, über Betreuung, wenn es um Gesundheit geht. Heilen kann die nicht, Diagnose-Geräte wie SGB V 135a Absatz 1 es vorschreibt, auch nicht.

SGB V 25

§ 25 Gesundheitsuntersuchungen



(1) 1Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, haben Anspruch auf alters-, geschlechter- und zielgruppengerechte ärztliche Gesundheitsuntersuchungen zur Erfassung und Bewertung gesundheitlicher Risiken und Belastungen, zur Früherkennung von bevölkerungsmedizinisch bedeutsamen Krankheiten und eine darauf abgestimmte präventionsorientierte Beratung, einschließlich einer Überprüfung des Impfstatus im Hinblick auf die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission nach § 20 Absatz 2 des Infektionsschutzgesetzes. 2Die Untersuchungen umfassen, sofern medizinisch angezeigt, eine Präventionsempfehlung für Leistungen zur verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Absatz 5.  (...)

(2) Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, haben Anspruch auf Untersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen.

(3) 1Voraussetzung für die Untersuchung nach den Absätzen 1 und 2 ist, dass es sich um Krankheiten handelt, die wirksam behandelt werden können oder um zu erfassende gesundheitliche Risiken und Belastungen, die durch geeignete Leistungen zur verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Absatz 5 vermieden, beseitigt oder vermindert werden können. 2Die im Rahmen der Untersuchungen erbrachten Maßnahmen zur Früherkennung setzen ferner voraus, dass

1.
das Vor- und Frühstadium dieser Krankheiten durch diagnostische Maßnahmen erfassbar ist,

2.
die Krankheitszeichen medizinisch-technisch genügend eindeutig zu erfassen sind,

3.
genügend Ärzte und Einrichtungen vorhanden sind, um die aufgefundenen Verdachtsfälle eindeutig zu diagnostizieren und zu behandeln.

Auszug-Ende

Es geht bei dem Begriff erfassbar, nicht um die körperliche Ergreifen zur Not mit Gewalt eines Menschen.

Was um Himmels Willen ist gewaltsame Betreuung, mit Heilung hat das nichts zu tun, mit Gesundheit auch nicht. Es handelt sich also um Groupies und Stalker ohne medizinisches sozialpflichtiges Heilinteresse und Heilfachwissen, die sich mal aufspielen wollen, was zu sein. Sie sind kein Fachgericht. Auch Krebserkrankungen Vorsorge ist nicht erlaubt, die können nicht heilen. Meistens sind es quer-Erkrankungen, die Krebs vorheucheln.

Meinte man denn einen Fachanwalt oder Pflichtverteidiger oder was wollte man versuchen mir zu erklären. Denn es geht um Fake Produkte, Lithium-Vergifttung, falsche Waren-Etikettierung, falsche Supermarktgirokonten etc pp. Was hat das mit dem Sozialpsychiatrischen Mumpitz zu tun? Es geht um einen Fake Computer.

Die Graf-Recke-Stiftung z.B. ist eine evangelische Diakonie, religiöse Trottel, verteilen illegal und ohne Erlaubnis in Wahrheit Psychopharmaka, die nicht von der EU, BverfG, BGH und UN erlaubt je waren, Drogen sind das. Dann rauchen alle oder fast alle wie ein Schlot Zigaretten und laufen dumm rum, Hauptsache die Betreuten "zwangsarbeiten" außerhalb Tariflohnpflicht, in einem beschützten Raucher-Junkie-Areal. Die Stiftung hatte nicht je eine SGB-Zulassung, nennt Betreute Kunden und hat sonst keine der sonst benötigten Gewerbezulassungen. Das ist ein Knackieclub sozusagen. Außerhalb von Gesetz und Ordnung, wie real Supermarkt mit deren Fake Geräten und Fake Personal, die sich auch  nicht an Gesetze halten. Es geht um Anarchie gegen die Gesetze. Die Stiftung war ein Erfahrungsbeispiel, die fuhr mit Junkies in den Urlaub für eine Woche in die Türkei.

Nun kann die Dame Riedel nicht sich von einem fachlich zugelassenen (die benötigen Spezialfachzulassungen) Notarzt unterscheiden, den brauchte ich so im März April 2018. Sogar Datum lesen und Monate verstehen, ist bisher so ein Problem bei den Involvierten.

Ich halte Sie daher bisher alle für Dienstuntaugliche oder Dienstunfähige, definitiv für nicht je geeignet und für eher Drittländer. Für Deutsche oder EU - Original EU - sind Sie so dumm und ungebildet und nicht je gesetzlich. Sie sind doch ein Zuhälterbetrieb und KO Tropfen Menschenhändler, fernab von Gesetz und Ordnung und Warenhehler.

Das ist mein Eindruck auch vom Bundesverfassungsgericht. Es hat außerhalb der Dienstzeit keine geeignete Domina für sich gefunden. Sie benehmen sich wie asiatische Bukkake Pißsklaven und Scheißesklaven. Sie sind Faker. Sie kapieren das Leben nicht, sie kapieren die Geschäftswelt nicht, sie kapieren weder Gesundheitssystem noch Sozialrecht,  kennen die Menschenwürde samt Gesetzen nicht je und Gesundheit auch nicht, deshalb mal neurologische Untersuchung samt Check auf Drogen und psychoaktive, psychotope Substanzen samt Hypnotika-Check bei allen Involvierten. Dankeschön, dito Lithium-Vergiftung im Körper überprüfen etc und Drogencheck im real Supermarkt. Danke.

In der Graf-Recke-Stiftung arbeiten Schwarze, Afrikaner, Bimbos, benahmen sich auch so dumm, ohne Kenntnisse über das Deutsche Reich und KZs.  Eine putzte mit Fingerspitzengefühl - mit Fingerkuppen nur, Arsch raus, wie eine - die gerne gefickt werden wollte. Ein Strap on habe ich nicht. Das gesamte Personal kannte nix vom SGB, auch  nicht BGB 535, etliche waren Raucher und Drogendealer. Ein Suchtkrankenheim der evangelischen Kirche ist das mit "Ambulanz". In Stellenangeboten las ich was über Pflegeservices im Außendienst - also die kommen zu den Pflegeversicherten. Das nannten die Arbeitgeber "Work & Travel" Arbeiten und reisen und das innerhalb z.B. von Düsseldorf. Es läuft aber nichts - jedenfalls ist mir nichts bekannt - über die Pflegeversicherung.

Die benötigen Hilfe, die sind selber alles Dumme und Ungebildete und eine Gefahr für Leib und Leben. Das Krankenhausgesetz § 2 Absatz 2 von NRW verbietet Privatstationen, nur Zusatzversicherungen sind erlaubt, siehe Absatz 3. Fachgericht ist im Gesundheitssektor nur das Sozialgericht bzw. GKV, MDK, SG DUS, Sozialpsychiatrie gibt es nicht. Der Job ist eine Psychose. Ich hatte beantragt, den Gerichtsgütetermin vom 22. Januar 2019 auf den 03. Januar 2019 zu verschieben. Strafkammern hatte ich auch beantragt, mir fehlt dazu noch das Feedback. Die Anwälte von real unterschrieben nicht je, noch so ein realitätsfremdes Clübchen. Sie sind bisher gemeinschaftliche Warenhehler und wahrscheinlich Zollbetrüger. Sie sind bisher Wirtschaftsterroristen und Völkermörderclub so bisher, finde ich, meine ich. Sie sind nicht diensttauglich bzw. nicht arbeitsfähig.

Auszug-Ende

Das folgende Update ist in Survival in Düsseldorf Update74

Update73 Survival in Düsseldorf - die Hundetkotliebhaber Stadt und Scheisskackstadt Eigentümer Mieter Drogen Kot & China Scheiße - Hundekot - auch Bill Gates von Microsoft warnt davor - der hebephrene Terrorwahn von Analphabeten - Stars Stalker Sternchen und viel Nervengift - Bukkake & Stinkenachbarn für Pflegestufe 0 & 1 - Sozialleistung anstatt kostenpflichtiges Bordell - internationaler Menschenhandel

Lesetipp:



Update19: 31. Dezember 2018, 23.37 Uhr

Schmerzensgeldanträge und mehr Anträge


Antrag:

1.  Schmerzensgeld und

2.  weitere Strafanzeige gegen Frau Riedel, Unterschrift sieht aus wie Kückel, angeblich Diplom-Sozialarbeiterin, auch wegen Sozialversicherungsbetrug ihrer Kommunalen Betreuervereine - gewerbliche Drückerkolonne entgegen SGB und STGB und Antrag auf Berufsverbot, sodaß Frau Riedel nicht mehr arbeiten darf

3. Beschlagnahme verschiedener ASUS Notebooks in REAL Supermärkten, die diese Woche im REAL Wochenprospekt stehen. Das Vivobook, das habe ich auch. Aber es ist ja ein mindestens Triplet-Fake mit in Wahrheit 8.1 ohne echte Lizenzen überhaupt.

Kopie: Medizinische Dienst der Krankenkasse, IKK Big direkt gesund, VBG wegen Verunfallung bei Beratungsgespräch - beim  Kauf - Abholung des Arbeitsgeräts Büromaterial der Fake ASUS Computer (wie bereits überall hingefaxt), Wegeunfall. Ich hatte ebenso auf die Drittbezahlung durch eine Behörde hingewiesen, die meldete sich nicht.  Versicherungen erhalten Patientenverfügung auch per Fax.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich beziehe mich auf die stalkende und hausfriedensbrechende Frau Riedel, die wie Kückel unterschreibt, die angeblich Diplom-Sozialarbeiterin ist und meint von der Sozialpsychiatrie zu sein. Bekanntlich habe ich schon ewig Psychiatrien verboten, das sollte seit 24. September 2004, VBG AZ, Neurologie und Kardiologie und anderen Aktenzeichen auch des Justizministeriums NRW bekannt sein, aber die stalken wie Fanatiker einfach weiter. Die sind Fantussen, wie im Film Fan Fan Fanatisch. An Hilfe haben die kein Interesse, denn sonst hätten die hier Probleme gelöst, sei es Stromprobleme (man schuldet mir Geld) falsch geeichte Leitungen und sonstige Schäden, dito Junkies im Haus und Ekelstinkepupser. Eine Betreuungsstelle ist Frau Riedel also nicht. Anscheinend bin ich mit einer andere Person, die einzigen, die duschen und ein Klo nutzen.

Ich las vorhin, daß das Betreuungsgeschäft in der kommunalen Ebene ein Big Business ist. Es gäbe dafür staatliche Zuwendungen. Aber es gibt dafür gar keine Grundlagen im Sozialrecht. Wir sind SGB, Bundesrecht. Sogar Patientenrechte wollen Psychiater und die Frau Riedel  nicht wahrhaben, sondern die wollen immer ihren eigenen Willen fremden und anderen Personen aufzwingen.

Das nennt man, Geiselhaft durch Ärzte, wie die ehemalige Justizministerin des Landes NRW, Roswitha Müller-Piepenkötter, es 2006 auch so, ich meine es war 2006, auf einer Rede formuliert hatte und oft genug auf den Neonazi-Kram der in NRW immer noch gegen die NRW Bewohner herrscht, hingewiesen hat. Es handelt sich also um SGB V 294a um ein Drittverschulden durch angeblich echte Ärzte, die aber vom Benehmen her ständig alle SGB und STGBs brechen und somit denen die Approbation entzogen werden muß und diese mit einem Berufsverbot belegt werden muß, was ich hiermit beantrage.

Aufgefallen ist mir bei der jahrelangen Recherche, daß Staatsanwälte und Gerichte in einer Art weißen Kittelhörigkeit leben und nicht gesetzeskonform entscheiden, sondern wie hypnotisiert quasi Verbrechern hörig erlegen sind. Das geht mit verschiedenen Hypnotika, um das zu erreichen. Das heißt, die Richter handeln nicht eigenbestimmt, nicht gesetzeskonform, sondern sind Arschlecker, aufgrund einer denen nicht bekannten Hypnose. Das geht auch mit Gift und tätlicher Bedrohung.

Die Vereinten Nationen hatten bekanntlich 1988 bereits all das verboten, diese psychoaktiven und psychotropen Substanzen. Sie machen zum Schläfer, zum Terroristen, die Psychopharmaka, man könnte sagen, weil diese Betäubungsmittel sind, es sind Kinderfickerdrogen und Menschenhändlerdrogen. Dazu gehört u.a. 10 Js 262/06 der StA Düsseldorf, obwohl die GSTA DUS ermitteln wollte, die damals eher als Drogensüchtiger auffiel. Nicht alleine und frei denkend, sondern hörig, in einer Art Stockholm-Syndrom Notlage. BGH, EU, BverfG und Schengen hatten all das verboten. Es herrscht damit Lebensgefahr. Und hat die Riedel was da gemacht sich gegen Psychiater zu stellen? Nein. Sie ist eine fremdbestimmte Hörige. Gesetz ist nicht ihre Bestimmung. Sie ist nicht dienstfähig bzw. nicht diensttauglich.

REAL ist noch immer in einer Psychose. Ich fand jedoch heraus, daß man von einem Schleudertrauma, ich hatte mehrere, Schmerzensgeld beantragen kann. Ich beantrage daher, von der Stadt, weil die sich so widerwärtig benimmt, als Verfahrens-Gütetermin-Ergänzung 41.000 Euro in Bezug auf ein OLG Urteil, das ich aber noch nicht las. Urteilsnummer weiter unten.

Die Stadt - die kamen ja schon mal mit dem nutzlosen Betreuerdingsdakram half mir ja gar nicht. Neurologie und HWS sind nicht Psyche und in Bezug auf mein mehrfaches Schädelhirntrauma, auch diagnostiziert worden von Ärzten, bekam ich keine Hilfe, Angriff gegen mich Journalistin wurde ärztliche dokumentiert.

Ich werde ständig abgelehnt zur MRT Untersuchung etc. und im REAL gibt es ständig Nervengift, so was riechen wir Opfer schneller. Sogar ein Blutscreening wurde verweigert.  Auch der eine Bushido-Bandido-Polizist, der im Hochsommer in Winteruniform rumlief, 25/26. Juli 2018, ich hatte Info vom Krankenhaus wegen KO Tropfen mit, machte aus mir verkloppten Person, Verdacht auf Frakturen später, eine Bekloppte. Die Stadt half mir da auch nicht.

Ich stecke das zur REAL Sache, weil die Polizei samt Ordnungsamt auch da "gemauert" hatte. Auch entgegen alten Anordnungen des Grundbuchamts. Da hatte sich angeblich eine Person namens Loos, die ich nicht kenne, solche Sorgen um mich gemacht. Die Person meldete sich nicht je bei mir, faxte mich nicht an, ich kenne die Heulsuse Loos nicht, stattdessen wurde mit Bolzenschuß mein Türschloß raugeschossen und meine Schutzkappe beschädigt und Personen trampelten herum in meiner Wohnung, die septisch erkrankt waren. Das hatte an der Frau Loos gelegen, doch die kenne ich nicht, die meldete sich nicht, aber es hing angeblich - so meine Recherche mit der Frau Riedel zusammen. Doch die meldete sich nicht je damals, sondern die stalken. Die reden kein Tacheles, die stalken. Ich wurde nicht je von einer Frau Loos kontaktiert, die kenne ich - sie müßte wenn Vertragsärztin oder SGB VII Fachärztin sein, nicht. Gehören die alle zu der Berliner Drogentherapeutin Cornelia Crämer, die so heißt wie ich? Darüber sage ich seit 2004 aus. Es wollte ja keiner ermitteln, die Polizei verwechselt verkloppt mit bekloppt. Stattdessen werde ich gemobbt - Mobbing ist ein VSTGB in Wahrheit und versuchter Mord.

https://www.schmerzensgeldtabelle.net/psychische-schaeden/

(...)

Entschädigung bei verletzter Psyche

Nicht nur ein Kieferbruch, eine Sprunggelenksfraktur oder eine Gehirnerschütterung ziehen, wenn sie dem Geschädigten von einer anderen Person beispielsweise durch einen Unfall zugefügt wurden, gemäß § 253 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) eine Entschädigung nach sich, sondern das Schmerzensgeld deckt auch psychische Schäden ab.

Die Höhe vom Schmerzensgeld für psychische Schäden variiert im Einzelfall.
Typisch sind derartige psychischen Beeinträchtigungen beispielsweise als Folge von Mobbing oder dem Miterleben eines Unfalls bzw. des Todes eines nahestehenden Menschen. Folgende Erkrankungen können dem Betroffenen unter anderem geistige und emotionale Schmerzen bereiten:
  • Psychosen wie Schizophrenie
  • Depressionen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Schlaflosigkeit
  • Persönlichkeitsstörungen
  • posttraumatische Belastungen

Doch nicht nur psychische Schäden begründen einen solchen Anspruch, sondern auch schwerwiegende Persönlichkeitsverletzungen. So kann der Betroffene z. B. Schmerzensgeld für üble Nachrede verlangen, wenn sein Ansehen durch Tatsachenbehauptungen herabgewürdigt wurde, die nicht nachweislich der Wahrheit entsprechen. Sogar für verlorene Urlaubszeit bzw. die entgangene Urlaubsfreude kann die Entschädigung beansprucht werden.

(...)
Angstzustände, Halluzinationen, Wahnvorstellungen nach HWS-Syndrom ca. 41.000 Euro OLG Celle, 1997, Az. 5 U 327/96
posttraumatische Belastungsstörung nach Verkehrsunfall 30.000 Euro OLG Schleswig, 2009, Az. 7 U 76/07
Todesangst nach Schlag mit dem Beil ca. 5.000 Euro OLG Hamm, 1996, Az. 6 U 55/96

Auszug-Ende

Psychisch krank bin ich nicht, ich wurde verunfallt und ignoriert und verarscht und die Leute koten hier im Haus ständig überall ab. Also Angst habe ich  nicht, sondern man bekommt ja keine Heilung. Dito nicht nach Verkehrsunfall als Patient im Rettungswagen, das ist mir auch mehrfach passiert. Ich solle nur noch mit dem Taxi fahren, hieß es. Frakturenbruch Hand, Kopf gestoßen, etc. sogar das ist dann den Krankenhausärzten und RTW-Teams egal, weil ich ja nicht ursprünglich deswegen im Rettungswagen als Patient saß, sondern wegen Rauchvergiftung, KO Tropfen etc. Die Ärzte kümmern sich da gar nicht drum. Egal wie schief die Hand ist oder grün und blau was ist. 

Und bekanntlich machen Richter und Presse aus Beil-Anschläge, ist mir auch passiert, ich habe die Waffe vor einigen Jahren wieder erkannt, es war aus der Ukraine was, genauso wie Cesska Waffe, machen viele dem Opfer vor, das Opfer sei verrückt. Die anderen machen also korruptiv mit TäterINNEN gemeinsame Sache, anstatt mir ordentlich Geld und Schmerzensgeld etc. zu bezahlen.

Und so wie sich REAL benimmt, steht mir auch da eine ordentliche Latte Geld noch zu. Anscheinend haben die so viel Gift da oben und Lithium-Akkus, die auslaufen, erst letzte Woche ist mir das wieder mit einem REAL.de Handy passiert. Akku neu verpackt, Vitrinenstück, online bestellt, ich nehme das Akku raus und halte zwei Teile in den Händen. Der untere Klebeverschlußbereich war abgefallen. Das Akku war geladen, obwohl es neu verpackt war, wie richtig neu. Mir war total schlecht.

Und es gibt da Ware, die stinkt ausgepackt vom Supermarkt kommend ohne Ende, Plastikchemie, als Kaffeekocher - der stank so sehr, das war wie Chemie-Unfall, eine Heizdecke auch, anderes darf man gar nicht nutzen laut Bedienungsanleitung, wenn jemand raucht oder Landgerüche in der Nähe sind (wie z.B. ein Schaf das "kackt". ) Öfter haben wir ja hier Gerüche von den Rheinschafen, die früher hier hinterm Haus zum Grasen kamen. Der Schäfer kam hinterm Haus früher regelmäßig hier vorbei. Also ein Tierhüter mit seinen Schafen.

Real kann ja gerne den Gütetermin abwehren, wenn es mir eine Summe von 25.000 Euro überweist, per Blitzüberweisung, aber laut BGH-Urteil haben Gütetermine Vorrangpflicht, eine Sozialarbeiterin, die das SGB V und VII nicht wahrhaben will, ist in dem Bereich nicht psychotisch, sondern eher strafzubeschweren wegen korruptivem evt. hehlerischem, gewaltverherrlichenden und gesundheitsschädlichem und körperverletztenden Benehmen.

Da es ASUS Vivobook im Wochenprospekt von REAL ja gerade im Supermarkt gibt, beantrage ich Beschlagnahme von verschiedenen Geräten, nicht nur auf der Schießstraße, um zu vergleichen, was da alles vielleicht oder wirklich auch so ein Schund ist, wie das Gerät, das die hier auch nicht zurücknehmen wollten, sondern pfuschen wollten. Der Filialleiter hätte sich eigentlich pflichtig entschuldigen bei mir müssen.

Die GKVen, SGB VII und MDK meldeten sich nicht. Laut SGB V Dreiwochenfrist, habe ich gewonnen. SGB V 13 Absatz 3a Dreiwochenfrist. Aber Geldersatz bezahlen die auch nicht. Die IKK Big und VBG sind die Tote, wie das SG Dus, das sich zu einem Verfahren von 2014, erst kurz vor Weihnachten 2018 meldete. Auch da ging es um den nicht behandelten, egal was, es wurde nicht gemacht, Schlag auf meinen Kopf - Schädelhirntrauma. Ich war sechs Wochen hinüber, war mir schlecht. Die NFP hielt das EVK für Fake und die dortige MRT-Abteilung  etc. für nicht echt, ich erhielt keine Überweisung in eine SGB VII Fachklinik. Die VBG vermutete damals dieselbe Tätergruppierung wie vom 24. September 2004 - die gegen mich handelt. Es ging schon mal um Überfälle auch wegen real, aber daran habe ich kaum Erinnerung. Die schlagen gezielt zu die TäterINNEN. Die nutzen Spezialnarkose und schädigen sogar Zähne.  Auch da, was Zähne betrifft, flogen nicht-Zahnärzte auf, die trotzdem noch arbeiten, falsche Abrechnungen, falsche Behandlungen, absichtliche Körperverletzung auf, aber keiner traut sich zu ermitteln. Die behandeln alle absichtlich falsch. Es geilt die auf. Lachgas oder KO Tropfen werden eingesetzt - Jahre zuvor schon. Fast keiner hat ein korrektes Arztimpressum, andere scheitern am Arztausweis und dann finde ich immer Beweise, wie es echt aussehen muß. Außerdem ist Zahnerhalt immer gratis, darf nichts kosten, Zahnersatz kostet, der ist aber bei Unfällen etc. immer gratis und vorne im sichtbaren Bereich auch - doch auch da betrügen alle und zocken ab, - also was mich betrifft.

Da hilft die Stadt auch nicht je. Sondern macht komplett das Gegenteil. Schmusi mit Falschbehandlern und Körperverletzern. Und wieso eine Haarmaske nach Müll riechen kann, neu gekauft bei real damals, die wollte man weder zurücknehmen noch ersetzen oder erstatten, weiß ich auch nicht. Das Gesundheitsamt ist sozusagen Mafiosi. SGB und STGB zählen, nicht kommunale Betreuungsclubs.

**********

Anträge:

1. Die versprochenen Handelsregisterauszüge der REAL GmbH bzw. Metro AG fehlen noch immer. Diese waren mir versprochen worden und von mir Anfang Dezember 2018 beantragt worden

2. Fehlende Betriebsfähigkeit und Geschäftsfähigkeit des REAL Supermarkts bzw. der dortigen Mitarbeiter, Schießstraße, Düsseldorf muß überprüft werden

3. Überprüfung, medizinische diagnostische Untersuchung auf Alkoholismus, Drogenkonsum und den drogenidentischen (sind die alle) Psychopharmaka mit Unterscheidung aktiv-passiv, dito Raucherbenehmen

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

es fehlen noch immer die Handelsregister-Auszüge, die mir der nicht je unterschreibende Rechtsanwalt des Supermarkts versprochen hatte. War die Filiale Schießstraße je echt? Wegen Gefahr für Leib und Leben und den extremen Zigarettensüchtigen sage ich noch einmal aus. Die lungern nämlich vor dem Haupteingang nämlich herum.

Ich weise außerdem auf die oft vor dem Supermarkt stehenden Junkies hin, die den Haupteingang zurauchen oder nur dumm rumlungern. Einige sind als Drogenjunkies sogar auch noch bekannt. Auch ist der Imbißwagen nicht immer gesund und strahlt oft Lebensmittelvergiftung ab, die teilweise, so ist es mir aufgefallen, vom Starkstromkabel von der Hauswand real in den Imbißwagen reinkriechen. Man geht quasi schon als vergiftete Kundin in den Supermarkt, so ähnlich wie bei netto, wenn da die rauchenden Zigeuner davor standen und das Obdachlosenblatt Fifty Fifty verkaufen. (Netto Grevenbroicher Weg war ein Starkraucher, der nichts je Anderes machte). Man verunfallt dort als normale Kundin immer. Das kapiert man zuerst gar nicht, wieso da Personal raucht und andere stinken und das vor einem Supermarkt /und teilweise drinnen im Supermarkt. Man kam also mit Kneipengeruch wie früher nach Hause auf der Bekleidung. Eigentlich wollte Düsseldorf eine Nichtraucherstadt werden.

Auch das Lebensmittelpersonal von real raucht gerne oft da zwischen Einkaufswagenplatz, Starkstromkabel und Haupteingang, als ob die keinen Personalbereich haben. Düsseldorf wollte ja eigentlich eine Nichtraucherstadt werden und es zeugt nicht von Lebensmittelkenntnissen oder überhaupt Infektionsschutzkenntnissen oder Hygiene, wenn Personal raucht und der Rest ein Junkie ist oder mit Fluppe und offener Bierflasche morgens bereits da rumlungert. Andere stinken nur eklig , wie Ungewaschene. Die wollen nur eine Art Kneipenrealität, nicht Supermarkt-sauber.

Am 09. Mai 2018 schickte mir angeblich real, ohne Filial-Angabe, ohne Rufnummer, ohne Faxnummer und ohne Adresse und ohne Namen und ohne Unterschrift ein Fax, ohne HRB Angaben und ohne alles ein Fax, auch ohne Angabe des Notebooks, Bezeichnung etc. Die sind doch nicht geschäftsfähig. Ich faxe das Ihnen noch einmal nach - hier auch als jpg anbei. Das war wie ein Haufen Anonymer arbeiten in was Anonymen.

Ich las sogar vor vielen Monaten im Wochenprospekt, daß man die Filiale umbauen und automatisieren wollte, ich fand das klug. Stattdessen wurde irgendwie fast zeitgleich oder davor aus Hitmeister (Online Verkaufsportal) real.de Das ist aber so was wie Amazon sozusagen auch mit Fremdhändlern, die nichts mit REAL an sich zu tun haben.

Ich halte REAL Supermarkt für gekapert von TäterINNEN der Drogenszene. Es gibt viele Firmen, die machten aus Produkthandel plötzlich Menschenhandel und Drogenhandel. Auch hier im Haus ist eine gefährliche Drogenszene aktiv inklusive Kot-Krankheiten. Die stinken also. Und haben sogar meine Wohnung durch Wände, Fußböden zugequalmt, zugekotet, unter Drogen gesetzt. Sind die Mitarbeiter samt angeblich echte Anwälte von REAL, die nicht je unterschreiben,  auf Bewährung aus dem Knast draußen am Arbeiten? Ich weise auf 7 EBGB hin und die Präambel des Grundgesetzes. Die Bewohnerszene hier wurde identisch quasi mit dem Benehmen von Supermarktpersonal und deren rauchenden-Drogenstrukturen. Ich wohne im Grundwasserschutgebiet des Umweltamts Düsseldorf, aber die pissen drauf und so stinkt es auch oft hier im Haus.

Ich hatte übrigens alle Schriftsätze an das Gericht immer auch an die REAL Filiale gefaxt. Der Filialleiter meldete sich nicht je. Die sind Anonyme. Anonyme Alkoholiker? Kann das sein - und dann im Supermarkt arbeiten?

Die Blödheit von Supermärkten ist so unerklärlich, die können nur nicht-echtes Personal sein. Die haben alle keine Ahnung. Andere lassen sich ständig durch Rohrbruchschäden bepissen, reparieren nichts und lassen den Supermarkt im wahrsten Sinne des Wortes weiterlaufen und zurauchen, wie hier in dem Wohnhaus.  Die Altstadtwache ist ja auch eher knülle, als normal arbeitend und hat es mit Namen und Uniformen auch so nicht.

Da gaben ja auch welche zu, nichts mit Gesetzen zu tun haben, inklusive Gruppenbefragung mit komplett anderen in einem kleinen Besprechungsraum. Sozusagen, Syrer, Tschetschenier, Ostblock, Araber und Deutsche in einem Raum, so 16 qm. Woanders in der Altstadtwache, die nur vorne ein Behindertenklo hat,  wurde eine Ausländerin beinahe von einem Polizistin genötigt, irgendeinen Autostrafzettel zu bezahlen. Der war wie eine Drückerkolonne. Den hätte man direkt festnehmen können. Benehmen exakt identisch wie Drückerkolonnen.

Das war morgens so um 02.30 Uhr, nachts 26. Juli 2018 als ich zuvor KO getropft und überfallen worden war inklusive Verdacht auf Frakturen. Die Wache Oberkassel hielt sich für mit Röntgenblick ausgestattet und wollte mir KEINEN Krankenwagen rufen. Das sei doch nicht nötig. Die Altstadtwache auch nicht.

Wegen ZPO 129 und fehlendem Anwalt von REAL, ich hatte Pflichtverteidiger für REAL beantragt, ist es nicht nötig Schriftsätze vorab einzureichen, aber ich tue das, weil es wichtig ist und weil das Benehmen von den anderen zu befremdlich ist und eher keiner sich Supermarkt-konform benimmt. Verbraucherschutz ist eher bei denen übersetzt "Wir wollen gar keine Supermarktkunden mehr haben-".  Die sind geschäftsschädigend für REAL GmbH und die METRO AG, also aktienmarktschädigend und körperverletzend auch noch. Die sind zu sehr eine Gefahr für Leib und Leben, deshalb sage ich noch einmal schriftlich aus. Man ist dazu auch per STGB verpflichtet, auf Gefahren für Leib und Leben hinzuweisen und anzuzeigen.

Sind die Ausländer alle je legal angereist, samt echten Arbeitserlaubnissen und Aufenthaltsgenehmigungen? Vom jpg zur Sache sieht man wirklich, die sind Anonyme, das heißt, anscheinend auch noch nicht je echtes REAL Personal. Die gibt es in echt anscheinend gar nicht, eventuell sind Identitäten und Namen von denen falsch. Ich hatte wegen des Faxes REAL abgemahnt schriftlich.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update20: 02. Januar 2019, 19.25 Uhr

REAL der gefährliche Supermarkt verkauft Fake Ware an arme Kunden


Amtsgericht Düsseldorf
54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019 - Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 und Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG, auch an Barmer, VBG, MDK, BIG - die äußerten sich alle noch nicht

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

hiermit reiche ich meinen Sozialbericht über die hiesige soziale Lage ein. 

Ich wohne in erbärmlichen Geldverhältnisse, SGB2, weil meine Arbeitgeber noch immer nicht bezahlen und Tariflohnbrüchige sind. Trotz Zusage zur Zahlung sowohl durch gutefrage.net GmbH Tochterfirma des von Holtzbrinck Verlags, Redaktion Helpster, als auch IKK BIG direkt gesund zahlten diese nicht. Auch vorher flogen viele Firmen auf, samt Gerichte gerne alle Gesetze zu brechen. Nur Scheiße und Kot sind beliebt, samt Ekelgestank, auch im Haus, sozusagen der totale Beschiß. Die Fußböden sind marode, teilweise einsturzgefährdet, Wasserleitungen knallen quer von Toilette und woanders aus anderen Wohnungen in Fußböden. Der Balkon wurde nicht mehr neu verfugt und es stinkt aus allen Etagen sogar oft mit Menschenkot darauf.

Mein bereits wahrscheinlich toter Kollege Dirk Jasper, wies darauf hin, daß sich Deutsche sehr gerne verarschen und verscheißen lassen.

Ich aber nicht. Hier dieses Wohnhaus wird von Eigentümern samt Hausverwaltung ewig verarscht. Es wurde nichts je saniert, kein Eichsiegel war je echt, keine Stromabrechnung war je korrekt, kein BGB 535, alle Gesetze wurden immer gebrochen, der Vermieter ein Ekelperverser, der sich jahrelang zuvor als mein Vater ausgab, aber sich an kein einziges Mietgesetz hielt. Auch sonst wurden alle Gesetze gebrochen, sich nicht je an was gehalten. Seit Monaten gibt es weder eine Hausverwaltung, noch Wohnungseigentümergemeinschaft - es gibt weder Brandschutz noch sonstiges, Kaputtes wird nicht repariert und seit Jahren ist hier ein Seuchen-Fetisch vorhanden. Aber ich wußte das vorher auch nicht. Ich wußte nur, daß Gerichtsverfahren wegen Abrechnungen liefen, die würden sich ewig hinziehen.

Die Stadt Düsseldorf half nicht je, sie gehört selber zu den Gestanks- und Kotliebhabern und Drogenfans und es hieß, daß die katholische Kirche samt der Graf-Recke-Stiftung hier gerne auf dem Privatgrundstück eine diakonische Außenstelle errichten wollten, hat aber bisher nicht in der damaligen Kaufhöhe das Areal bezahlt, sondern es zogen nur bedenkliche Personen ein, die nicht je wirklich sich vorstellten, wie alle Asiaten.

Es ist davon auszugehen, daß KEIN Bewohner je ordentlich von der Wohnungseigentümergemeinschaft genehmigt worden war, viele Eigentümer auch nicht und Mieter schon mal gar nicht je. Auch kaputte Abflußrohre etc. sind allen egal. Auch gab es Gerüchte, daß durch den Einzug des Ostblocks und der Rumänen eine negative Verbrechergegend hier danach hinzuzog, inklusive einer allseits bekannten Drogenmafia und Kotliebhaberfetisch-Szene, die aus asiatischen Sexclubs und Domina-Studios bekannt sind. Bekanntlich lassen sich gerne asiatische Manager prügeln und bescheißen und zupissen und auch Windelspiele sind hier im Haus beliebt und stinken bestialisch. Nette Leute wurden sogar entführt.

Die Asiaten brachten mit ihrem Möbeltransport Unmengen an Zika-Mücken aus Asien mit, evt. auch Malaria und ziemlich viele andere Erkrankungen wie Cholera, Anthrax und mehr. Die Hundebesitzer ebenso. Auch gab es anscheinend einen regen Transport im Karton mit Welpen, die kurz danach im Welpentodkack anscheinend starben. So roch es durch das Haus - das 8 Etagen hat, 32 Wohnungen, zwei Treppenhäuser.

Grundsätzlich ist die fehlende Hygiene samt miserablem Gebäudezustand und der miserable Gesundheitszustand der Junkies und Kotliebhaber und der Passivopfer der Verwaltung samt Eigentümern und Gesundheitsämtern samt Krankenhäuser und Krankenkassen total egal. Anscheinend gehören diese schon immer zu einer Junkie-Kot-Szene, ohne daß diese aber in bekannten Puffs tätig sind, sondern etliche Mieter wie mich, angeblich früher verkauft hatten. Zu den Tätern gehört u.a. Emanuel-Leutze-Straße 1(a).

Auch fiel seit einigen Tagen ein ekliger Körpergeruch auf, wie von einer früher hart arbeitenden Putzfrau, die widerlich stinkt. Einige Nachbarn haben sich evt. den Geruch angezüchtet oder eine solche Person in der Wohnung, die durch das gesamte Haus (etliche Etagen) stinkt, weil die sich nur damals mit dem Gestank wohl gefühlt hatten. Die Namensliste war mir vorher bekannt, etliche Bewohner galten der Cighid-Szene hörig, verkotete Kinder- und Jugendheime in Rumänien. Darüber berichtete mal das Nachrichtenmagazin Der Spiegel ich glaube vor über 20 Jahren. Auch viele andere Zeitungen berichteten darüber. Hier wohnen jedoch Fans von Kot und Gestank und Drogen.

Die Sozialversicherungen helfen alle nicht, der Postklau und Postveränderung sind bereits vor meinem Einzug im Jahr 1990 bekannt gewesen, aber ich wußte es nicht. Ich ging ja eigentlich von Namensverwechselungen aus wegen den vielen Kramer, Cremer und Crämer aus. Erst nach 2000 oder später erfuhr ich von meiner Nachbarin Frau Richter, deren Schwester war echte Richterin, sie war Altenpflegerin, daß Post schon immer geklaut worden war. 2008 bekam auch in ein polizeiliches Aktenzeichen dazu, aber echte Ermittlungen gab es nicht, auch keine Security Cam. Mit der Einführung privater Zusteller wie First Mail, Westcon, Postcon verschlimmerte sich die Situation samt Fake Schreiben, von Call Centern, nichts je unterschrieben.

Öfter wurden alle Nachbarn KO getropft wegen der Post - vor dem Briefkasten oder vor der Türe der Wohnung. Alle Bewohner, die mal Essen auf Räder bekamen, waren danach ziemlich schnell tot. Oder die Opfer von dem Pflegeservice Alpha Services oder so, Grevenbroicher Weg 35, die waren noch schneller eigentlich so ziemlich mausetot dann. Ich roch deren Zeugs, ich ging daran, Opfer waren Könnemann über mir, auch beinahe tot. Anscheinend setzten die Infusionsflaschen mit Euthanasie-Mittel ohne rund-um-die-Uhr Aufsicht und ließen Opfer alleine. Was immer die Services taten hier auf dem Areal, es war immer unnötig. Die sind Mörder. Ich meine, ich kenne die Chefin von einem Reiterhof, Meuser hieß der. Den gibt es ewig nicht mehr. Da waren wir Teenies, Kinder - 12- 13 Jahre alt, wenn sie es denn ist.  Falls sie es ist, ist sie selber Opfer. Es stinkt so sehr nach Tötungszeugs, da kann mich nicht denken, hier riecht es nach ekligem Putzfrauschweiß aus einer Zeit von vor 40 Jahren.

Das Müllproblem ist riesig, früher schnieker Abfallstrang, der wurde geschlossen, trotz Müllraum für extra Müll wegen Attentatsgefahren durch Nachbarn über mir 8. Etage, die galten als Triebtäter und durften nicht je hier wohnen eigentlich. Auch die Wohnung von Frau Ernst, angeblich war auch sie Richterin beruflich mal gewesen, durfte eigentlich nicht je so bezogen werden. Die 4. Etage ist eine weitere Hundemafia-Wohnung, ausgetauscht bereits teilweise mit Asiaten, die anscheinend gar keiner je genehmigt hat. Wer die überhaupt in Deutschland erlaubt ist, ist auch anscheinend keine legale Person, sondern ein Hackerkonsortium, von Huawei oder der typischen China-Mafia, die mir seit anderen Mordfällen bekannt sind.

Familie Drasdo, je nach Mitglied, galten als Kinderficker und Kinder ficken Erwachsene mit Zigeunerverbrechen im Hintergrund auch noch dazu. Die arbeiten - Drasdo - jedoch mit ex-Bundesgesundheitsminister Gröhe in einer Anwaltskanzlei, der einen Doppelgänger hat, daran kann ich mich erinnern. Ich wurde überfallen und das Original angeblich auch, weil er mal ein Paket für mich angenommen hatte. Das ist ganz lange her.

Einige Bewohner galten schon immer als Triebtäter, Brandstifter, Junkies und Drogendealer, durften nicht je hier hinziehen, taten es aber doch. Es war eigentlich so, daß das Haus geleert werden sollte. Wenn jemand fortzieht oder tatsächlich in echt sterben sollte, weil die schon fast 100 waren, also nicht mal eben durch Gift getötet, sollte die entsprechende Wohnung leer bleiben und alle anderen auch nach und nach wegziehen. Die Schäden waren zu immens. Dann gab es Triebtäterverbrechen gegen mich, weil ich mit der Jugendfernsehserie "The Tribe" zu tun hatte, Welt ohne Erwachsene. Die neuseeländischer Serie lief auf Kinderkanal. Ich war Pressechefin.

Trotz zahlreicher Umweltschäden durch Wetter wie Starksturm, Erdbeben, Gewitter und Donner und sonstige Feuerwerkskörper wurde nicht je die Versicherung eingeschaltet und nichts je saniert und repariert. Es war der Wohnungseigentümergemeinschaft samt Hausverwaltung immer alles scheißegal, sodaß vermutet worden war, daß alle Opfer waren von der Zahnarztpraxis auf demselben Grundstück, aber Wickrather Str. 39.

Deshalb sollte der ja schon mindestens seit 14 Jahren weggezogen sein, was er und sein Nachfolger noch immer nicht sind. Der gehört angeblich zu einer Ostblock-Schwulen-Szene und Tschernobyl-Radioaktiv-Fan-Szene. Ich kenne das Pendant nämlich dazu. Das ist eine ähnliche Szene wie die Radioaktiv-Mammographie-Szene, um Frauen zu verstümmeln, Krebs zu verursachen (!) und Radioaktivität zu verteilen, die dürfen nämlich alle nicht mammographiert werden. Die verursachen Strahlenkrankheit. Zahnärzte verstrahlen auch gerne, mehr hat dazu das Bundesamt für Strahlenschutz.

Ansonsten wird hier so sehr geraucht, daß man ständig Nikotinvergiftete ist, Drogenopfer ist, Kotopfer und Pißopfer, wie in einer öffentlichen Toilette in einem Freibad. Was daran ändern - wollte weder die Hausverwaltung, die es nicht mehr gibt, noch die Wohnungseigentümergemeinschaft noch Bewohner, die schloten gerne und lassen gerne das Haus versauen, was aber eigentlich mal ein Wetter-Schaden war und Erdbebenschaden. Die Eigentümer finden Verschiß total, was ja wirklich nicht normal ist.

Ich wohne also, weil keiner hilft, ein einer Kommune voller Unzurechnungsfähiger, aber Massenmord-Niveau, die dann auch noch so gerne sein wollen, wie die Wikipedia-Webseite über Typhus und zwar das mit dem Kartoffelsalat. Unzählige Male stank deren Kartoffelsalat, danach mit Welpentodkack und Kotze quer durchs Haus. Die sind Eßbrechgestörte und wollen Typhus haben. Dazu gesellte sich auch noch der Twiggy-Wahn von den Attentätern von 2004. Das ist quasi wie das Feeder-Pärchen die Psychiaterin Schäfer, eher dürr und ihre fette Sekretärin. Ich wurde mal für die gehalten, ich war nicht je Twiggy. Die Schäfer galt mal als stalkende Einbrecherin, ich glaube das bezog sich auf Fanzeiten, als sie Stars hinterherlief und ich glaube sie ist ein einigen Starbücherin als dumme Stalkerin erwähnt. Auch die Diplom-Psychologin Beulen, die ich 2009 erst normal traf, galt als Betthäschen und Sportstalkerin viele viele Jahre zuvor. Die sind wie notgeile Lesbentussen. Es gibt noch andere Zeugen und auch noch Fotos irgendwo bei irgendwem.

Hier die Bewohner sahen anscheinend auf der Typhus Wikipedia Webseite das Foto der eher an KZ (war im KZ der Engländer) mit dem Knochengerüst Mädchen, und wollen endlich so schlank sein und dann liegen und künstlich ernährt werden. Es ist eine Art Klinikfetischisten-Szene auch der LKA Hundeschulemafia von vor fast zehn Jahren, einige gehören anscheinend der Hundezwinger-Fetischisten-Szene an und andere der KZ-Treblinka und KZ-Bergen Belsen-Szene an, die dann auch noch Bergen-Belsen für den Belsenplatz hielten. Darüber sagte ich ca. vor zehn Jahren bereits aus.

Die wohnen wirklich jetzt alle hier, weil SIE alle nicht ermittelt haben.

Das Haus ist Schrott wert, ein Stück Scheiße. Die Nachbarn wollten wirklich nur wie der kleine Junge im Film "Schindler's Liste" im Kot und Morast liegen, oder wie mal die Katze Cleo im Katzenklo in ihrem Kot da so lag und eine Freundin und ich die Cleo aus dem Tierheim gerettet hatten. Sofort bei einer Freundin zu Hause in Düsseldorf putzte sich die Cleo und war sofort ein supersauberes Familienmitglied in einer sauberen Umgebung, obwohl dort sogar geraucht wurde. Es stank nicht je eigentlich, es waren normale Zigaretten. Aber es wurde immer viel geputzt, weil Katzen auch Hygiene brauchen.

Hier essen anscheinend die Menschen Tier-Ekelfutter und viel Gammelfleisch und kotzen mit dem Kot-Pisse-Drogengeruch dann alles aus, wie wenn Katzen kotzen. Tiere waren eigentlich nicht je hier erlaubt. Es war kein Neukauf mehr je erlaubt, Hundebesuch von neben an ja.

Sowohl Bewohner - ich bin die einzige die meckert - ich war nicht die erste, die wegen meiner früherer Ordnung und Sauberkeit - überfallen worden war - als auch Eigentümer sind ein Stück Scheiße, die sich nicht je gekümmert haben und also nicht je echt sein können und das seit dem Erdbeben 1992. Tatsache ist, es lief schon immer alles Kacke, was ich nicht wußte. Der Hausmeister wurde rausgeschmissen, die Hausmeisterwohnung anderweitig vermietet und die aktuellen Ostblock-Freaks waren nicht je echt und nicht je erlaubt und der Ritterskamp auch nicht eigentlich.

Der mit seinem Müllkram ist nicht für Mieter da, sondern nur für Eigentümer und keiner kümmerte sich um Gesetze und die fehlenden Eichungen je, sondern betrog so im großen Stil, sei es Fernseh-Anlagen (SAT) oder fehlende Photovoltaik, Privatparkplätze des Grundstücks wurden nicht je markiert und jedem erlaubt da zu stehen, also die sind anscheinend alle nicht echt und haben vielleicht die echten aufgefressen. Wenn nicht, war es eine Bazille, die dann die weggerafft hat.

Also weder Haftpflichtversicherung half, noch andere Versicherungen, noch Behörden, noch Polizei, die ziehen alle nur eine Schaumschläger-Show durch - also war nicht je einer echt, sondern ein Umweltterrorist und Seuchenfan, wie das ein Arzt der Notfallpraxis auch vor einigen Jahren wegen der Gemeinschaftswaschmaschine im Erdgeschoß  steht die, vermutet hatte. Das ist ein Massenmörderhaus, ähnlich wie das Wohnhaus da wo netto drin ist, Grevenbroicher Weg. Hier ist nur Ekelgestank, Kotze, Kot und Pisse samt Drogen und Arzneigeruch angeblich Ritalin (was die Droge Crystal Meth ist) beliebt. Es wurde wirklich zum Flingeraner Massenmörder-Drogenhaus, wie es vor vielen Jahren angekündigt worden war - angekündigt von Triebtätern und es war immer allen scheißegal. 

Das Haus ist wegen der eigentlichen Knasti-Bewohner, nicht bewohnfähig. Es ist eine Gefahr für Leib und Leben - es ist primär für Klinikfetischisten, Kannibalen-Szene, Hundehasser, Menschenschweißfans und Kinderschänder samt Junkies geeignet, die Kot, Pisse und Drogen in allen Variationen mögen.

Da ich mehrere Jobs absagen mußte, wegen der hiesigen Gefahr, auch durch Stalker, wie bereits ausgesagt, und da ich auch mit Pferden arbeiten wollte und ich wegen des Drogenkonsums der Nachbarn einen Job als Pferdepflegerin in einem Champion Dressurstall absagen mußte und der Drogenkonsum allen egal ist, aber ich keine Tiere oder andere gefährden darf, ist das hier zu gefährlich und somit ist Düsseldorf sogar noch ein Pferdehasser.

Aber Düsseldorf ist eine Gefahr für echt alle, Mensch, Flora und Fauna. Sie sind alle noch schlimmer als Stadt, als ich das bereits als Kind über Düsseldorf und die Kö annahm. Immerhin das wahre Gesicht, nichts als Shit, Droge, Gestank und Kacke, war früher nur Arroganz in den Gesichtern, heutzutage ist es nur noch Ekel und Gestank überall. Eine Scheißstadt. Es ist gegen die Menschenwürde, in Düsseldorf zu wohnen.

Ende des Sozialberichts

Sozialberichterstattung

Das Ziel von Sozialberichterstattung ist die regelmäßige Beschreibung und Analyse der sozialen Lage der Bevölkerung, sowie deren Entwicklung im Zeitverlauf. Dabei gilt es alle sozial relevanten Bereiche des kommunalen Handelns zu berücksichtigen. Sozialberichterstattung dient einer wirkungsvollen Sozialplanung und Sozialpolitik. Sie ist ein unersetzliches Instrument zur Entscheidungsvorbereitung für Verwaltung und Politik und informiert darüber hinaus die interessierte Öffentlichkeit.

Die "Kommunale Sozialberichterstattung in Düsseldorf" ist ein ämterübergreifendes Kooperationsvorhaben, das auf einer systematischen Berichtsplanung basiert. Unter der Federführung des Amtes für Statistik und Wahlen und in Zusammenarbeit mit einzelnen Fachämtern werden Daten der amtlichen Statistik ausgewertet und in den thematischen Sozialberichten beschrieben.

Auszug-Ende

Düsseldorf ist nur für Ekelverbrecher und Schaumschläger geeignet, die gerne auf Giftluft und Kotluft stehen.

Auszug-Ende

Mit so einem Hintergrund paßt eigentlich eher netto, da ist identisch, aber REAL ist eigentlich genauso. Wieso eigentlich real einen Sozialbericht erstellen lassen wollte, betraf anscheinend eher die betrügerischen Mitarbeiter, weil die METRO AG ja bereits seit langem die REAL Supermarktkette, die mit den Fake Produkten und Produktpiraterie loswerden wollte.

Falsche Anwälte, die nicht je unterschreiben, aus Wuppertal mit Gerichtspostfach in Essen können ja nicht echt sein und mutmaßliche Täter wurden auch noch gesehen. Sie kamen zu auffällig hinein.

Eine Filialleitung hat der betreffende REAL Supermarkt übrigens nicht, aber falsche Konten. Anscheinend betreibt REAL seit Jahren Anlegerbetrug an der METRO AG, doppelte Buchführung - also eventuell Geldabzweigung und ließ alles von Kriminellen abzweigen, fälschen und mehr, um dem Mutterkonzern und Aktienmarkt zu fälschen und vielleicht doch um Milliarden Euro zu ergaunern oder zu vernichten.

Lesetipps:



Update21: 04. Januar 2019, 20.50 Uhr

REAL,- Supermarkt - so echt existent ist das Ding ja nicht, oder? Wie heißt real denn wirklich?


Hier wieder neue Schreiben an die Gerichte

Bafin wegen Betrug - Handelsbetrug der METRO AG

 Amtsgericht Düsseldorf - wegen 22. Januar 2019 Verschiebung in Strafkammer?

54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019 - Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 und Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer

Klage zur vorherigen Pflichtgüteterminrunde fehlt, nicht ZPO 130 Nr. 6 bzw. Absatz 6 konform. Unterschrift des RA fehlt noch immer.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

in Bezug auf den Gütetermin am 22. Januar 2019 und Verfahrensstörung durch die m.E. Stalkerin und Hausfriedensbrecherin Riedel, die im völligen Eifer entgegen SGB und STGB bzw. dem Güteverfahren agiert, auf wessen Order auch immer, die Anwälte unterschrieben nicht je, bisher ist REAL oder wer auch immer wegen ZPO 130 Nr. 6 nicht klagefähig, da die Unterschrift fehlt, fiel mir auch aufgrund der fehlenden HRB-Auszüge auf, daß sich die Firma REAL also der Supermarkt ständig umbenennt. 

Ich fand REAL Markt GmbH, REAL,- Warenhaus GmbH und Real GmbH. Alles dasselbe Ding. Das wirkt nicht sehr betriebsfähig, sondern eher insolvenzverschleiernd. Weil Real zur Metro AG gehört und die das Konstrukt ja schon länger loswerden wollten, frage ich mich, ob der Supermarkt nicht nur wegen des nicht vorhandenem normal-üblichen-kaufmännischen Geschäftsgebahren seit der Umbenennerei überhaupt fähig ist, einen bzw. eine Supermarktkette zu führen.

Wie oft werden Fakes verkauft, wie oft werden Retouren abgelehnt und wie oft wollen REAL Mitarbeiter oder deren outgesourcte Verbraucher wie mich unter Betreuung setzen oder in die Psychiatrie schmeißen, nur weil REAL Mitarbeiter Fehler machen und die nicht auffliegen wollen. Logisch, daß ich dann denke, daß die Knackies sind und auf Bewährungsstrafe arbeiten.

Da der Anwalt bisher nicht echt ist, BGH-Urteile und viele andere §§§ von real etc. gebrochen worden sind, inklusive Nötigung, GESTAPO Benehmen durch die Stadt Düsseldorf, Geldbetrug etc. findet der Temin noch überhaupt statt oder geht der doch an eine Strafkammer oder zur Ermittlung zuerst an die Bafin wegen "Gewinnwarnung" und Betrug von konzerneigenen Unternehmen an die AG-Holding?

Ich benötige dazu noch Feedback. Bitte NICHTS im Gelben Umschlag schicken, ich kriege Kreisch davon, wie Superallergie. Das habe ich oft schon ausgesagt. Deshalb weiß ich auch nicht, wieso die Fantastin Riedel stalkt. Die ist im Errettungswahn für Betrüger.

*******

erneutes Schreiben - bisher waren alle Gerichtsschreiben auch nicht echt, da die Landeswappen falsch waren - dem Supermarkt ist alles egal - die METRO AG meldet sich auch nicht.

Guten Tag,

Ich habe was vergessen, die Kanzlei unterschrieb ja sowieso nicht, für eine Klageeinreichung halte ich es jetzt für zu spät, bitte Weiterleitung an die Al Tawhid Strafkammern, die bereits vor Jahren in Sachen Supermärkte und Gammelfleisch, Verseuchung von Lebensmitteln und Schlechtware öffentliche Verfahren geführt hatte und strafrechtlich verurteilen ließ.

Es gibt bekanntlich Supermärkte, die bedenkliche Ware NICHT zurücknehmen, sondern einen anblaffen. Das Benehmen von allen anderen Beteiligten ist zu bedenklich strafrechtlich. Eventuell ist die Personalliste bzw. Outgesourctenliste, Anwaltsleute, die nicht unterschreiben und der wahre Täterkreis zu einer altbekannten Tatverdächtigenliste oder Täterliste zugehörig. Viele Filialen auch andere stinken oft zu verdächtig, besonders seit den Sushi-Leuten in den Supermärkten, aber nicht nur, also Sushi-Inseln, kein Laufband im Supermarktbereich, angeblich frisch gemacht, wie bei real direkt an der Rolltreppe. Ich hatte dies ebenso als Recherche-Tipp für andere Journalisten veröffentlicht.

Schmerzensgeld hätte ich bitte trotzdem gerne, medizinische Untersuchung des Bluts etc. pp die lassen wirklich Verbraucher absichtlich verunfallen. Deren Apotheke auch und hilft nicht.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update22: 08. Januar 2019, 18.10 Uhr

REAL - und die Anwaltsfantasie


Viele Anwälte gibt es noch noch nicht einmal. So wie der vom REAL Supermarkt. Der ist genauso Fake wie der ASUS Laptop. Mir fiel auf, daß viele Anwälte spinnen und im Fantastentum leben, also schrieb ich mal wieder Gericht und Behörden an.

Amtsgericht Düsseldorf - wegen 22. Januar 2019 Verschiebung in Strafkammer?

54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019 - Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 und Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer

Klage zur vorherigen Pflichtgüteterminrunde fehlt, nicht ZPO 130 Nr. 6 bzw. Absatz 6 konform. Unterschrift des RA fehlt noch immer, Anwalt ist Fake

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

Ich möchte was ergänzen, was ich hiermit als Fehlverhalten der anderen anzeige. Und zwar ist das oft so und zwar in einem Verfahren beim Sozialgericht und Arbeitsgericht Düsseldorf ist mir das passiert.

Die Unternehmen bzw. Versicherungen streiten sich immer gerne wie ein renitentes altes Alzheimer-Ehepaar. Die vorher pflichtigen Güterunden sind dazu da, inklusive Mediationsverfahren, z.B. Arbeitsgerichtsgesetz stehen die drin, sind zur professionellen Einigung von Problemen da, wie eine Art Vermittlung mit einer Vertrauensperson. Doch die Unternehmen kapieren das nicht komplett nicht. Die wollen immer streiten, holen sich einen Anwalt, der Geld kostet. Das andere ist gratis.

Ich sehe das seit gestern Abend, wo ich darüber nachdachte, als eine Art nicht-Geschäftsfähigkeit bzw. nicht Betriebsfähigkeit oder & und nicht bisher zuständig-verantwortliche Person an. Z.B. mir wurden Personalrat und Betriebsrat entrissen. Dann fand ich heraus, später - dank Xing. Meine zuständige Chefin war Freiberuflerin, aber keine Personalchefin des Unternehmens.

Stattdessen werden Anwälte angeheuert, die von München nach Düsseldorf jetten oder bei real, ein Anwalt aus Wuppertal, mit Gerichtspostfach in Essen, aber nicht in Wuppertal, der nicht je unterschreibt, es geht um ein falsches Girokonto des real Supermarkts, womit die Essener seit Jahren mit anderen Drückerkolonnen (andere Leute aus Essen bzw. ein Dark illegal Call Center angeblich) mit zu tun haben. Landesbank Hessen-Thüringen.  Wenn das die sind, ist das eine Entführungsszene, wo Leute, jedermann eigentlich, KO getropft wird, die unter Drogen-Hypnose für andere arbeiten, nach Haus gefahren, wieder wach gesprüht werden. Man weiß nichts davon selber, nur irgendwann mal fällt das einem teilweise ein.

Ich "gewann" in jedem Gütetermin, die Anwälte rannten weg wie kleine Kinder beim "Schellemännchen - alte Leute ärgern" und meldeten sich nicht je wieder. Es geht im Arbeitsgerichtsverfahren mit der gutefrage.net GmbH (Tochterverlag vom von Holtzbrinck Verlag seit Ende August 2012 um ein Bruttomonatsgehalt von ca. 5.000  Euro Brutto, das heißt, wir sind bei fast 270.000 Euro Gehalt, die mir der Verlag schuldet, im Sozialgericht, das wollte die IKK big direkt gesund wegen 1. SGB 32  und einem BSG Urteil von 1972 dann alles bezahlen, ein BGH-Urteil ist auch so,  dito all die anderen fehlenden Restgehälter, Tariflohngehälter. Doch der rannte auch einfach weg. Keiner meldete sich dazu mehr wieder,  nur einer mit einer falschen Unterschrift von der IKK big direkt gesund ohne Wissen des Gütetermins.

Die sind gewerbliche Drückerkolonne. Organisiertes Verbrechen.

Ich faxte bisher alles immer real nach, dito real.de per Email. Die meldeten sich nicht je, so, obwohl es dazu eine Art Verpflichtung gibt wegen den vorherigen Pflichtgüterunden auch vor dem Gütetermin im Gericht. Ich habe damit gewonnen. Aber die anderen zahlten auch nicht. Die sind verdächtig Insolvenzbetrug, Kreditbetrug etc pp. Ich habe das so oft angezeigt, doch die meisten finden Kriminelle so richtig geil. So etwas taten teilweise Fernsehmoderatoren kund, es hätte was Romantisches von vorne bis hinten ausgenommen zu werden, wie eine Weihnachtsgans.

Ich finde das nicht toll. Sogar eine Sprecherin des Bundesministerin für Arbeit und Soziales forderte Strafverfahren gegen solche Sozialbetrüger (ist in beiden Fällen so), doch keiner macht es. Auch die Polizei ist lieber ein böser böser Krimineller, weil anscheinend diese dann von Frauen angehimmelt werden (die sind noch dann noch gefährlicher, aber das kapieren die dummen dödelgesteuerten Männer eh nicht.)

Das Benehmen ist oft überall so und Anwälte, so kenne ich das, arschen komplett alle und jeden an. Als ob die nicht je studiert hätten , sondern immer auf das Grundrecht Berufsfreiheit gingen und der Papi oder Onkel, die zuvor überall eingeklagt hätten, das tun zu dürfen und ständig alle gefährden zu dürfen.

Real hatte noch nicht einmal geschäftliches Interesse mit Weitergabe der Korrespondenz mit einer Diskussion mit dem Großhändler Also.com und Asus, wie ein Chaos mit Karton, Gerät, illegale Sticker, fehlende Lizenzlabels, Software noch ein anderes Gerät, zustande kommt. Noch nicht einmal der Großhändler noch ASUS (Ratingen, soll Taiwan sein, ist aber illegal China) hatten dazu Interesse.

Da hätten schon längst der Zoll, Europol bzw. Interpol und Firmendurchsuchungen stattfinden müssen, wobei man immer mit Lithium- und Giftverseuchung ausgehen muß. Traurig, aber wahr. REAL Supermarkt ist nicht echt, er ist psychotisch, realitätsfremd vom normalen Geschäftsgebahren mit Verbrauchern und Lieferanten. Real ist fern ab von echt normal. Das ist wie typische Anwaltsverarsche auf volldum und Allgemeingefährdung.

Gütebenehmen ist nicht bei denen erkennbar, noch nicht einmal komplett normales Händlerbenehmen, sondern Türken-Polenmarkt mit Roma-Kinderklau.

Mir sind Verkaufswebseiten bekannt, da werden hunderte von Waschmaschinen, quasi wie bei Ebay bzw. Spezialwebseiten, angeboten und Großgebinde von was auch immer, aber es wirkt nicht je wie eine seriöse Webseite, sondern illegale und geklaute Fabriken oder Sklavenherstellerei. Da gibt es von Waschpulver, Bekleidung ohne Insolvenzauktionen, Waschmaschinen so viele, das ist wie mal hergestellt von Millionen von Chinesen oder so. Hier ist nicht China, das kapieren die nicht. 

*****

Verdachter wiederholter Hausfriedensbruch

Guten Tag,  betrifft 54 C 314/18 , Amtsgericht Düsseldorf

schnell ergänzt, vorhin schellte jemand wie hysterisch dreimal. Ich machte nicht auf. Ich erwartete keine Lieferung. Bekanntlich ziehen Gerüche vom Hauseingang binnen kürzester Zeit nach oben in die 7. Etage, als ob es keine Fußböden gäbe. Kurz danach roch es nach Kot, Sepsis, Meningitis auch aus anderen Wohnungen, Welpentodkack mit Blut gemischt. Auch ich wurde was krank. Ich zeige dieses hiermit vorsorglich an. Denn seit dem Einbruch von den Personen, die Ordnungsamt spielten, Polizei spielten, ohne Ausweise zu zeigen, keine gerichtliche Sache zu haben, brochen in meine Presseräume ein, nutzten meine persönlichen Fußblasenpflaster als Befestigungsmaterial an der Wohnungstüre für deren Ordnungsamtaufkleber. Eine gerichtliche Klärung diesbezüglich gab es nicht je, auch keine StA AZ oder sonstige. Der Zettel ist als Jpg anbei. Da hatte ich angeblich eine Ärztin Frau Loos große Sorgen gemacht, ich kenne die Frau nicht. Die hat sich nicht je bei mir gemeldet, ich war nicht je bei ihr. Die ist anscheinend eine Stalkerin im Wunschdenken, sie kenne mich. Die ist angeblich Fachfrau für Suchtmedizin.

Die sind Stalker. Ich war mal eine vermißte Person. Ich war Entführungsopfer, da gibt es viele AZs zu und es ging um Meningitis, Loch im Kopf, Stein im Kopf (durch Laubbläser) von real kommend, und Enzephalitis und andere Personen mit Taucher-Erkrankung. Ich hatte ausgesagt, wer da immer auch meint echt gewesen zu sein, war voller Sepsis. Entschuldigt hat sich keiner, also sind die nicht echte Behördenmitarbeiter oder so, sondern StalkerINNEN.  Als ich auf der Polizeiwache war, die nicht die Luegallee war, rief man das Gesundheitsamt. Alles ohne AZ, alles ohne Kopie für mich.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update23: 11. Januar 2019, 06.44 Uhr

Strafverfahren bitte !


Amtsgericht Düsseldorf - wegen 22. Januar 2019 Gütetermin - erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer

54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019 - Vorverlegung auf Anfang Januar 2019 und Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer

Klage zur vorherigen Pflichtgüteterminrunde fehlt, nicht ZPO 130 Nr. 6 bzw. Absatz 6 konform. Unterschrift des RA fehlt noch immer, Anwalt ist Fake

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

es geht noch einmal um den falschen ASUS im Karton und die falschen und illegalen Labels inklusive falsche und nicht Lizenz-Microsoftware-Sticker. Es geht um Produktpiraterie, ich zweifel an, daß es als Gütetermin geht zivilgerichtlich. Die sind doch Verbrecher die anderen.

Ich hatte bekanntlich das Gerät und REAL angezeigt. Es interessiert sich keine Polizei oder Staatsanwaltschaft dafür, daß REAL Fake Produkte verkauft mit nicht vorhandenen Software Lizenzen. Ich zeige das hiermit an als Strafvereitelung im Amt und vielleicht gemeinsame Hehlerwahrenbanden.

Es war doch so, als ich am Tag nach dem Kauf morgens kurz bei netto einkaufen war, ich kam wieder war der Karton aufgeschlitzt. Ich packte sofort das Gerät in den Einkaufsroller und ging rasch zu real. Herr Kalmbach überprüfte das Gerät, ohne es anzumachen und ohne alle Daten zu überprüfen. Und raunzte mich an, wieso ich nicht die Polizei gerufen hätte.
Ich war mir keiner Schuld bewußt, ich ging damit zu real, damit die, das Gerät überprüfen, ob überhaupt ein Schaden vorliegt.

Er hielt es ungeprüft - also Detailüberprüfung für dasselbe Gerät, was es nicht war. Einige Buchstaben sind anders, das Gerät war nicht lizensiert, es hatte nicht Windows 10 sondern 8.1 und es heißt in Wahrheit auch noch anders, wenn man es anmacht und alle Details gecheckt hätte. Also hatte ich alles angezeigt bei der Polizei schriftlich. Die meldete sich nicht je, kein Polizei-AZ, von der StA auch nicht.

Dann ist der Anwalt aus Wuppertal nur mit einem Gerichtspostfach aus Essen, was es juristisch nicht eigentlich gibt. Unterschrieben hat er nicht je, also ist er auch Klaubande meiner Meinung nach. Das echte REAL äußerte sich nicht je, die METRO AG, der Mutterkonzern auch nicht. Die sind vielleicht alle nicht echt, sondern Teil einer Hehlerwarenbande.

Es geht also um nicht lizensierte Geräte, Produktpiraterie, falsche Geräte, die dann REAL doch absichtlich in den Verkauf bringt und dann vertuschen wollte, je nach Mitarbeiter und dann helfen die nicht bei strafrechtlichen Ermittlungen und sind nicht unterstützend.

Ganz ehrlich, die sind doch gefährlich. Ich halte das wirklich nur für ein Strafverfahren geeignet, da die Geräte ja öfter falsch sind, wie mir oben das weibliche Personal bestätigt hatte. Also das Gerät im Karton ist nicht das vom Karton, auch wenn es teilweise noch zu ist.

Das ist also noch einmal hiermit beantragt, weil die ja mit einem Anwaltspiraten ankamen, der nicht je unterschrieb und auch noch betrügen wollte mit einem Versäumnisturteil VOR überhaupt einem Gütetermin, zivilgerichtlich. Ich halte komplett die Sache für ein pflichtiges Strafverfahren - das in eine Strafkammer zu stecken ist. Vom Benehmen her machen die TäterINNEN das massivst im großen Stil. Real ist wie psychotisch, realitätsfremd und macht anscheinend gerne tollwütig das Gegenteil. Oder ist sehr gerne nun mal kriminellst. Die sind also gefährliche Leute und wie der Anwalt aus Wuppertal, nicht echt. Ich beantrage also U-Haft. Da wollen die rein. Herr Kalmbach wollte Polizei wegen des Einbruchs auch in den Karton - habe ich eingeschaltet. Also Strafverfahren bitte.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update7 BRD Verkehrsrecht - Führerscheine befristet - FEV & Abgase - Starkraucher & kranke giftige Ekelpupser als Autofahrer erlaubt ? Treblinka Abgas-Fans & Dauerknaller Wochen vor Silvester & noch immer - Wäsche stinkt noch immer

Update2 Recherchetipps - Terrorismus Al Tawhid & Infektionsschutzgesetze Seuchen kaputte Läden - wie viele Supermarkt Mitarbeiter sind krank - welche Seuchen und Kot- & Dreckzigaretten-Fetischszene arbeiten in deutschen Supermärkten

Update26 Dokumentenecht? Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Paraphe = Privaturkunde & Richter nicht je echt - EU DSGVO 2 Absatz 2d & falsche Briefpapiere - Wappen auf Gerichtsbriefköpfen oft falsch oder fehlen

Update75a Survival in Düsseldorf - Lebensgefahren durch Kot-Bordelle - Verkackungsfans und Auspuff-Fans einer Billigsexszene - Abkackfans und Niedrigwasser in Kanalisationen = Wohnraumhijacker & illegale Bewohner - - Mieter Drogen Kot & China Scheiße - auch Bill Gates von Microsoft warnt davor

Update24: 15. Januar 2019, 17.14 Uhr

DDR Triebtäter und Geldwäschefreaks

Von ihm kam die Bedrohung wegen eines Fake ASUS Notebooks - gekauft im REAL Supermarkt

Achtung Idioten.


Achtung Idiocy

https://achtung-idiocy.blogspot.com/
Maynard (Achtung Idiocy): Dieser Blog hat nur ein Ziel und zwar den öffentlichen Druck auf die selbst ernannte Journalistin Cornelia Crämer so weit zu steigern,

Auszug-Ende


Folgendes schrieb der Täter:



-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Vergewaltigung!? Aber sicher :-)
Datum: Fri, 11 Jan 2019 11:51:01 +0100
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: conny.craemer@t-online.de, info@achtung-intelligence.org


Conny,
 
warum hast du mir nicht geschrieben, dass du "vergewaltigt" wurdest? Ich dachte wir sind dicke Freunde. Du weißt, du kannst mir alles anvertrauen.
 
Aber mal ganz im Ernst, wer sollte dich denn vergewaltigen wollen. Da muss man ja Angst haben, sich irgendwelche Genital-Zysten einzufangen.
 
Gib es doch einfach zu, du wolltest einfach mal wissen, wie es sich anfühlt, wenn ein anderer Mensch deine Muschi berührt. Hat ja bisher noch nie jemand gemacht. Deshalb bist du zum Arzt gegangen und der musste deine Fotze anfassen.
 
Ich meine, selbst die Staatsanwaltschaft glaubt dir nicht.
 
Viele Grüße
Maynard
 
PS: Sorry, dass ich länger nicht geschrieben habe, aber ich habe im Gegensatz zu dir ein Leben. Außerdem habe ich die Hoffnung aufgegeben, dass du in die Klapse bzw. in den Knast kommst oder dich umbringst, aufgegeben. Aber mal sehen, was noch so kommt...
PS2: Vielleicht sehen wir uns ja dann am 22. Januar.

********************

Tatsache ist, es gab Befundungen, Krankenhauspersonal war Opfer, und die bekamen am Tag entweder Gammelfleisch zu essen oder Menschenfleisch und eine war gefickt worden - in den Arsch - nur sie und ich ich. Anscheinend im Treppenhaus, es fehlen Minuten. Die Staatsanwältin, wenn sie es denn war, war Opfer, herzkrank wenn sie es denn war und es die war, die mal meine Waschmaschine geklaut hatte mit dem Christinchen, die gehört zur Mafia sozusagen.

Amtsgericht Düsseldorf - wegen 22. Januar 2019 Gütetermin - erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer

54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019  Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer
ZPO 130 Abs. 6 kein Anwalt unterschrieb, keine Klage je da.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

bekanntlich hat also die Kanzlei nicht je mehr seit 19. November 2019 geantwortet, stattdessen erhielt ich wieder einen Drohbrief eines Maynard, der angeblich in Geldwäsche mit dem bereits ermordeten Al Ghadafi zu tun hatte. Er lebte angeblich einige Zeit, also Maynard in der Psychiatrie, Geschlossene Abteilung und ist traurig, daß ich mich nicht ermordet habe. Er will angeblich, er deutet es an, am 22. Januar 2019 zum Gütetermin kommen, den ich aus Sicherheitsgründen so absagen muß.

Ich bitte um Ersatz via online Verhandlung z.B. Skype oder so. Das geht, im Sozialrecht geht das auch, besser Strafverfahren, weil sich Maynard über den 25. Juli 2018 lustig macht, weil ich doch KO getropft worden war am 25. Juli 2018, ich morgens ein Farbspektrum im Auge sah, evt. Drogen-Ko Tropfen bereits in der Nachbarschaft anscheinend.

Daraufhin brach vielleicht sogar Maynard hier ein, der so tat, er sei das Ordnungsamt, denn die sagten mir ja nachts in der Polizeiwache Altstadt-Heinrich-Heine-Allee, die hätten nichts mit dem Gesetz zu tun. Ich war bekanntlich KO getropft und evt. hatten die Täter Typhus oder Bilharziose, wegen den Hauterscheinungen. Ein Arzt im EVK vermutete Windpocken, die so ähnlich aussehen können wie Typhus und die Bilharziose-Erkrankung.

Tatsache ist, die Sekretärin unten, hatte genau denselben alt-Opa-Gestank im Po, als sie auf Klo war im Krankenhaus, wie ich und später aß das Personal irgendwie wie Menschenfleisch, also das Essen war faul, also das Personalessen in der Schön Klinik. Der "Täter" Maynard machte sich lustig - in folgender Email.

Er gehört evt. zu den nach Pferde riechenden Psychopathen und gehört zu mir bekannten Gewaltverbrechern seit November 2004.  Ich muß also davon ausgehen, daß er auch hat Krankenhauspersonal umnieten lassen.  Anscheinend gehörte der Überfall vom 25. Juli 2018 bzw. 26. Juli 2018 mit anschließender verweigerter Untersuchung durch Krankenhäuser an den Folgetagen zu einem Triebtäterkonsortium von oder wegen real Supermarkt. Maynard bedroht mich öfter. Er betreibt achtung-idiocy/blogspot.de angeblich ein Satire-Ding und hat mich zu seinem schlimmsten Erzfeind  und das ohne Grund mal erklärt. Seine Seite hat kein Impressum.

Da  REAL keinen Anwalt hat bisher, keiner unterschrieb, kann der Termin eh nicht stattfinden, auch nicht wegen Gefahr für Leib und Leben. Maynard gehört evt. zu einer Kannibalen-Szene. Also wenn, hat der Täter mich überfallen und noch die Krankenhaussekretärin evt. im Treppenhaus der Klinik. Vorher wurde nur schweres Nervengift und Anderes eingesetzt und septische Personen brachen ein. Es gab evt. einen Überfall im Pool, als ich dort nachts kurz auf dem WC war, bevor ich dann zur Wache Luegallee ging, die mir nicht helfen wollte und mein Wohnungsschlüssel war Altstadtwache deponiert.

Auszug-Ende

Arztdokumente



Das war auch  mal - anscheinend auch von denselben TäterINNEN



Auszug-Ende

Es gibt noch mehr. Die Kashoggi-Attentatsreihe auch von anderen Journalisten aus ist Teil der Attentate.


Lesetipps:








Update24a: 15. Januar 2019, 23.37 Uhr

Alles mal lieber schriftlich und ruhen lassen


Amtsgericht Düsseldorf - wegen 22. Januar 2019 Gütetermin - erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Antrag primär nur noch wegen Lebensgefahren durch Bedrohung bisher nach ZPO 278 Absatz 6 und Hinweis auf 4 wegen REAL äußerte sich nicht zum AZ.

54 C 314/18 C
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019  Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer
ZPO 130 Abs. 6 kein Anwalt unterschrieb, keine Klage je da.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

da es bisher keine echte Klage durch einen rechtmäßigen Rechtsanwalt der Firma REAL Supermarkt gab oder wer auch immer Offizielles der  Supermarktkette (keine Unterschrift von denen) und kein Mitarbeiter, Personalrat, Betriebsrat, Vorstand, Rechtsabteilung, noch nicht einmal eine Gewerkschaft vortrug, halte ich ZPO 278 Absatz 6 bzw. 4 für gegeben. Ein Ruhen und wenn nur alles schriftlich.

Anscheinend ist das Gerät so dermaßen falsch, daß damit viele, nicht nur ich überfallen worden sind, aber REAL äußerte sich nicht je, dito nicht eine echte Kanzlei. Ich weiß nicht, als ich die fast 14 Stunden unten in dem Notfallbereich in der Schön Klinik gewartet habe und dann doch unbehandelt entlassen worden bin, obwohl die Ärztin ein EKG ableiten wollte, wurde sie super amnetisch, als wir uns unterhielten. Also sie vergaß sich selbst in jedem Satz, also das Gesagte. Also, ich weiß nicht, wer alles überfallen worden war.

Andere Patienten, ausländische, machten mir mit Handzeichen klar, das was nicht stimmt im Notfallbereich. Der Bereich sei unterminiert.  Auch Personal sagte laute, es ginge zu, wie in Afghanistan. Ich meine, ein "Tagesbett" war für mich abends angerollt worden, aber irgendwo dahinten im RTW Bereich kackten Hunde hin, daß es quer durch bis zur anderen Seite stank. Es stank wie hier im Haus, wo alles durchknallt, so wie eine Kugel, die durchschießt, aber als Hundekotgestank.

Dann die Frau Römer, die hatte die Wahl trotz EKG zwar zu gehen, aber aus ärztlicher Sicht durfte sie nicht das Krankenhaus verlassen und sie sollte es unterschreiben, daß sie entgegen ärztlicher Anweisung das Krankenhaus verläßt.

Ich meine, die hieß Frau Römer. Evt. ist sie es oder eine Doppelgängerin, die mal Staatsanwältin werden wollte und mich mal mit Christine Sturm (Emanuel-Leutze-Straße 1a, letzter bekannter Wohnort) oder Doppelgängerin (haben alle glaube ich oder Zwillinge) überfielen ließ und mir 2005 meine von meinem Papa bzw. Vermieter die gerade zur Verfügung gestellte Waschmaschine für meine Wohnung klaute. Die kam gerade an und schon geklaut.

Die wollte mal gerne die Miriam Meckel sein (wir kannten uns mal, da war wir Kinder und später beruflich, die WIWO Chefin), aber wegen den Straftaten wollte die Frau Römer dann doch Staatsanwältin werden und mir helfen. Die durfte eigentlich nicht raus und mußte unterschreiben. An der Stimme, wie die danach telefonierte, unten im Souterrain der Notfallambulanz hörte ich, also von der Stimmlage, ihr ging es schlecht beim Telefonat, mit mir nicht beim kurzen Reden. Ich dachte, die an der Strippe bringt die noch um. Das war eine Freakshow an Kranken und einem Polizei-Einsatz, wie Staffage teilweise. Wir waren ähnlichst schon mal da unten.

Dann eine andere Typ, Mann, Südländer, also Migrant oder so, Terrorist oder so. Der bekam zu hören, er solle in die Notfallpraxis, da bekäme er Spritzen, hier (in der Schön Klinik) nur Tabletten, dann machten die Türe zu, fertig und er stand unverrichteter Dinge vor der Glastüre der Notfallambulanz. Der Typ jedoch, war Stunden später nachts auch in der Altstadtwache Heinrich-Heine-Allee, wo ich dachte, der ist entweder ein V-Mann, Interpol oder Terrorist. Und dann bekam ich ja kürzlich die Droh-Email - in der Email weiter unten. Zugefaxt ist das schon.

Es ist ja eh ein ZPO 278 Absatz 5 Güteverfahren bisher, ich weise auf Absatz 4 hin wegen die andere Seite gab es bisher nicht was Echtes - keiner unterschrieb, keiner vorhanden, es muß also Ruhen, und bleibe also Absatz 6 treu und immer auch Absatz 1.

Also das letzte Mal, als ich zum Gütetermin ins SG DUS fuhr, saß mir ein Bestatter gegenüber in der Straßenbahn. Da war Gift im Gerichtssaal, ich dachte, ich sterbe, ich gewann im Gütetermin, Vollmacht hatte der von GKV IKK Big direkt gesund und danach war er tot sozusagen, er meldete sich nicht mit seinen Tariflohnfragebögen je wieder, gar nicht je und bezahlte nichts. Der wollte das pflichtige fehlende Tariflohngefüge samt Lohnsteuerkarte aus allen Arbeitsjahren nachbezahlen, so wie es im Gesetz und Grundsatzurteilen BSG, BAG, BGH etc. vorgeschrieben ist.

Im Arbeitsgericht, das war 2013, mit der BIG 2015, war es ähnlich. Der Anwalt hatte alles zugesagt, Vollmacht sah ich, Arbeitsvertrag auch so, aber keiner hielt sich dran, der Anwalt vergaß seinen eigenen Namen, im Gütetermin war illegal Publikum sitzend, einer kotzte, der Teppich roch zuvor nach Bordell-Siffe. Mal abgesehen vom Stinkekaffee, wo ich immer erst einmal fast eine Stunde sozusagen auf dem Gerichtsklo sitze und Dünnschiß habe, wenn ich den rieche. Später war das mal bei SAT1 was da für Bazillen drin alle sind, in so Stinkekaffee. (quasi brauner Eiter).  Der Anwalt gab drei verschiedene Namen an. Von einfach Stolberg bis Doppeltnamen mit und ohne Bindestrich. Ich kannte Stol-Berg. Die schulden mir auch noch über 300.000 Euro seit Ende August 2012, Gehalt andauernd. Ich bin noch immer Ungekündigte (von Holtzbrinck Verlagstochter).

REAL Leute sind Wiederholungstäter und bekanntlich ist kaum Frischluft drin und im Hochsommer ganz gefährlich und auch Dünnschißgegend im Tiefkühltruhenbereich, samt dem Sushi (eh von Sushimeistern nicht je erlaubt) ist eh alles doof und Gammelfleischgegend, auch am Eingang.

Ekelgeruch von nachts hier, tauchten dann im Fleischbaguette da vorne auf, als ich da einkaufen ging. So ein Hund-gequirlt-mit-Mensch-Fleisch-Gammel. Ich googelte heute nach und ich las was, wo ich glaube schon mal darüber ausgesagt hatte, auch was Mitarbeiter betreffen, ich weiß aber nicht, wo ich aussagte, ich sollte mal sogar und habe das glaube ich auch mir mal Verbrecherfotos anschauen dürfen. Die überfallen einen danach die Täter. Und die Opferabteilung der Polizei, in der Nähe vom Jobcenter, überfällt Opfer. Die sind total hinüber, was sich da als Polizei ausgibt, ist komplett Verbrecher.

Ich bekam außerdem keine MRT meiner dort (Schön Klinik Treppenhaus) wahrscheinlich angebrochenen Knochen, ich war bekanntlich überfallen worden. Linker Fuß, rechter Fuß, linke Schulter, beide Hände. Es ging eigentlich um KO Tropfen an mir, eingeatmet schon morgens hier im Haus. Sei es durch Abflüsse, Ventilator und wie üblich durch die Wohnungstüre unten, Treppenhaus. Es stimmte was nicht.

Es geht auch, was ich zufällig anhand eines Lageplans im Heerdter Friedhof las, daß das Areal angeblich der METRO AG (und sozusagen auch das ab Greifweg, Oberkassel, ex-Gütebahnhofgelände) Bundesbahn-Gelände ist. Das stand da auf der Lagekarte des Friedhofs-Teilbereich Albertussee. Also linksrheinisch Oberkassel-Heerdt, die alte Gütezug-Strecke. Ich habe bereits das Grundbuchamt angefaxt. REAL.de ist auch hier in Lörick-Heerdt. Der REAL Laden in Lörick neben dem Friedhof. REAL.de ist  quasi gegenüber von trinkgut.


(...)

Hackfleisch-Skandal 2005


Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelte im März 2005 wegen Verstößen gegen das Lebensmittelgesetz und die Hackfleisch-Verordnung.[28] In zwei Filialen, in Laatzen und in Hannover, waren Mitarbeiter von einem ehemaligen Angestellten mit einer versteckten Kamera ertappt worden, wie sie über der Haltbarkeit befindliches Hackfleisch neu verpackten und etikettierten, um es im Markt weiter zu verkaufen. Die Ermittlungen wurden anschließend auf vier Filialen ausgedehnt. Ermittlungshandlungen gründeten sich auf den Verdacht, dass die Unternehmensführung das Umverpacken von Fleisch zentral gesteuert haben könnte. Nach gründlicher Prüfung konnte dieser Verdacht nicht erhärtet werden, so dass von Einzeltaten der Angestellten vor Ort ausgegangen wird.[29]

Auszug-Ende

So was machte meine ex-Arbeitskollegin von Belden, da war ich bis Frühling 1993 - aber aus ärztlicher und juristischer Sicht seit Ende 1992 AU geschrieben für einige Zeit wegen Lebensgefahr für mich, also die Lidi machte das zuvor bei McDo. Haltbarkeit umetikettieren, obwohl die es nicht durften bei den Salaten. Das war die Lidija Varovic - eigentlich eine Kroatin, es gibt Doppelgänger oder Drillinge auch mir mal damals aufgefallen, wegen ihres Rückens, aber ich war mir nicht sicher. Die tauchten weit danach in üblen Attentaten wegen Belden auf und dann hatten anderen Kollegen auch noch Namensvetter, die auch in Täterkreisen waren gegen mich, aber um die ging es ja nicht, sondern um die Originale. Die tauchten alle also zig Jahre später auf Facebook und Twitter auf. Auch deren Alter stimmte also nicht.

Meine Nachbarn essen nur Ekelfleisch und infizieren das mit Karies oder so und Mundgeruch - besonders Hähnchenfleisch - das stinkt entweder so oder nach Kot oder Kotze -  und einiges von nachts war oft am nächsten Tag entweder bei real oder in der netto Filiale riechbar, aber bei real direkt in deren Essenszubereitungen. Als das Obige findet noch statt in Düsseldorf bei real und netto (oder bei netto Kühlkette, bin ich da mal am Gyros aus der Kühltheke verreckt, das roch eher nach Leiche mit 90 Prozent verdorbenem Fleisch). Da stimmt oft was nicht mehr auch bei Fertigpanadenschnitzel. Man weiß nicht, was das für ein Fleisch sein soll. Oder ein leckerer Honig-Senf-TK-Fisch war primär Stinkie-Candida-Vagina. also ob jemand den Fisch gefickt hätte.

Ich bleibe also bevorzugt, auch wegen fehlender ärztlicher Behandlungen bzw. Untersuchungen auf Bazillen etc und Schutzimpfungen bevorzugt bei dem Schriftverkehr ZPO 278 Absatz 6, die Polizei heißt ja bekanntlich dummer Bulle, da ist dann gar nichts mehr bei denen bis auf Gammel und nicht Diensttauglichkeit. Die gehörten ja wie das LKA zu den Opfern der Fleischvernichtungsanlage Duisburg, da habe ich noch vor 2008 darüber ausgesagt, aber die wollten sich lieber aufessen. Ich war ständig entführt und Scripted Reality dreht Snuff, es kann sein, daß es von vielen Dingen, Original-Kameraaufnahmen gibt für RTL, SAT1, Pro7. Man ist wie unter Voodoo Droge oder wurde amnetisch gespritzt, weil es so furchtbar ist. Es gab unzählige Aktenzeichen von dem Justizministerium NRW zur Pflichtermittlung an den Leitenden Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf seit 2006 und davor sollte auch ermittelt werden und man wurde verwechselt  - doch die kneifen alle feige, die sind nicht echt, Doppelgänger oder so waren die. Es ging sogar um Peta (nicht nur Peter und die Wasserwerke), die wollte absichtlich Fleisch ungenießbar machen, daß man nur noch normal Vegetarier ist oder Eier oder so, also die Tiere noch leben.

Aber was die alles machen wegen eines Fake ASUS. als ob da Diamanten oder Gold drin wäre. Das Gerät ist zwar ein Notebook, aber das Akku kann man nicht entfernen, es fehlen die Schraubenzieher bzw. die Laschen zum Öffnen. Obwohl ich ständig um MRT bat, auch z.B. Kaiserswerth, BG Duisburg Klinik, die reagieren alle nicht. Ich darf nur MRT haben. Mir sind OP-Unfälle bekannt, Ärzte hinüber wegen Narkosegas. Oder die sind auch nicht echt. Es gab auch eine Attentatsgruppierung, die beweisen wollte - mit Attentaten, daß REAL nun mal nicht real ist, sondern sich irreal benimmt, also psychotisch ist (realitätsfremd). Aber das betraf als Tätergruppe deren Mitarbeiter bzw. Anwälte, die keine sind.

Auszug-Ende

Update25: 20. Januar 2019, 18.34 Uhr

REAL Supermarkt samt echter Vorstand melden sich nicht - Güteterminrunden schreiben sogar Schrifterfordernis vor


Amtsgericht Düsseldorf - wegen 22. Januar 2019 Gütetermin - erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Antrag primär nur noch wegen Lebensgefahren durch Bedrohung bisher nach ZPO 278 Absatz 6 und Hinweis auf 4 wegen REAL äußerte sich nicht zum AZ.
BGH-Urteil Urteil des VI. Zivilsenats vom 14.7.2015 - VI ZR 326/14 -Schriftform

 

54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf
angeblich Klage Real GmbH gegen Crämer (Vorname fehlt noch immer - ich bin KEINE Firma), Gerichtstermin Gütetermin am 22. Januar 2019  Strafverfahren beantragt
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C - es geht wirklich um den Fake ASUS Computer
ZPO 130 Abs. 6 kein Anwalt unterschrieb, keine Klage je da.

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

zusätzlich zu den bereits vielen von mir zitierten Grundsatzurteilen verweise ich auch auf BGH  VI ZR 326/14, die Schriftlichkeit ist zwingend vorgeschrieben.  Eine Klage erhielt ich noch immer nicht von wer auch immer, meint da bei REAL Supermarkt echt zu sein, die METRO äußerte sich auch nicht, auch die Eigentumsfrage, wem der falsche ASUS wirklich gehört, ist auch nicht geklärt, auch  nicht wer wie wo wann geschraubt hat. Er bleibt weiterhin in meiner Obhut. Das Gerät ist bekanntlich anders als die Hülle und der Karton. Die Labels sind auch falsch, der Zoll ist also eine Lusche.  Wenn halte ich also die Einfuhrbehörden für haftbar.

Wie sieht es mit dem Schmerzensgeld aus?

Dann ist das Problem der amnetischen Frau Riedel. Die hält anscheinend eine Krankenhausabteilung-Intensiv-Abteilung CPU für involviert oder so. Es ging um die CPU des Geräts, ein Central Processing Unit, quasi ein Mikrochip. Mir ist es schon mal passiert, daß Leute nicht zwischen dem Film Terminator (mit Arnold Schwarzenegger) bzw. Androide wie der Ash in Alien (mit Sigourney Weaver) unterscheiden können und echte Menschen. Die sind Sci-Fi Bewahnte oder so, so was wie der "Rick Kavanian" in Traumschiff Surprise mit dem Bully.

Das andere ist die Chest Pain Unit, da ging es im Jahr 2009 darum. Man galt als Simulant, weil es ja keine Herzen gäbe und 2004 auch, ich bin selber Zeugin und Opfer, aber da ging es 2018 - das verweigernde Schön Klinikum  um Probleme muskulärer Art wegen deren ständigen Sepsis in dem Notfallbereich und Ekelgestänke nach Drogen, Kacke, Pisse etc. Aber auch dafür ist keine Diplom-Sozialarbeiterin zuständig, sondern 1. ein Computer-Techniker normalerweise wenn man auf Hilfsanleitungen nichts findet, 2. ein Kardiologe und Internist.  Ich habe einen bekannten SGB VII Mitralklappenprolaps.

Die Frau Riedel wirkt also samt REAL doch total realitätsfremd, die Schön Klinik, ex-Dominikus, schon immer. Die bevorzugen Cyano Bazillen auf dem Klo, Drogengestank, Pissedurchbruch wie in der netto Filiale durch die Wände (teilweise tiefer gelegte Wandpaneele), Grevenbroicher Weg etc pp und Gammelessen, wie im REAL Supermarkt. Auch die Uniklinik traute sich nicht je, die schrieb ich auch oft genug an, aber die haben auch keine Zulassung als Krankenhaus, und keine echten Ärzte. Aber das ist nicht mit der hochausgelasteten CPU eines Notebooks identisch.

Aber wie gesagt, die Kanzlei meldete sich nicht schriftgerecht mit Unterschriften, die Vollmacht hielt ich immer für Fake und REAL meldete sich auch nicht konform. Was als Anwalt nicht unterschreibt, kann auch keine echte Vollmacht haben.

Wir bleiben, wenn es ist, im Schriftbereich, wie es ZPO 278 Absatz 6 ermöglicht und Absatz 1. Ich sehe den schriftlichen Vorschlägen zu Schmerzensgeldzahlungen evt. Schadensersatzzahlungen wegen evt. Bedrohung an Ärzte und Krankenhäuser etc. freudig entgegen.  Man kann auch gerne faxen.  Da ich etliche für Wiederholungstäter halte, von vor vielen Jahren, erwarte ich mal eine Zeugenaussage.

Ich meine, die Mitarbeiter wollten beweisen, doch nicht je psychotisch (realitätsfremd) gewesen zu sein, sondern sich an Verbraucherschutzgesetze zu halten. Ich kann mich an die gesamten Vorgänge nicht erinnern, es ist eventuell so seit 2000 oder was danach oder seit der Umbenennung von allkauf in real. Es gibt TäterINNEN, die so blöd sind, die halten alles was mit Al ist für Außerirdische (AL Buchstaben a el) , egal ob Al Gore, Al Bundy, El Al, My Name is Al, Al Gaddafi, Al Qaeda, Al Tawhid. Derjenige ist ja der, der mich bedroht hatte kürzlich - das liegt Ihnen vor.

Wegen ZPO 278 hätten sich alle, samt Filialleitung, die es vielleicht wegen des a el also i-al-leitung nicht gibt, weil es Außerirdische sein könnten, mal vorab schriftlich melden können bzw. müssen. Die Kanzlei, die eh nicht unterschreibt, ist meiner Meinung nach, wer immer die sind, und durchaus geschäftsschädigend wirken, zu verhaften. REAL.de die alles per Email und eigentlich alles bis auf ein Fax glaube ich, schriftlich bekam, meldete sich nicht je. Die sind vielleicht Analphabeten und sowieso nicht je arbeitsfähig in dem Job, auch das mit dem Konto ist eher erschreckend, es entsprach nicht dem REAL Konto auf einem Schreiben. Ich gehe von Unternehmenskaperung durch Tätergruppierungen aus. Vielleicht ist das Gerät Huwei in Wahrheit, Nachbarn hier im Haus. Seit dem 19. November 2018 meldete sich keiner zur Sache mehr, also noch nicht einmal die nicht-unterschreibende Kanzlei.

Auszug-Ende

Und das Akku lädt nicht, wenn das Gerät im Netzbetrieb läuft



Bedroherszene nach wie vor:




Update26: 21. Januar 2019, 19.17 Uhr


REAL ein Computer und Maynard und eine Leiche


Hier gibt es nun die Schriftsätze ans Gericht mit den Täter-Emails, die ich erhalten hatte. Der Täter äußert sich im Verlauf des Email-Strangs zu der Tat und es fällt auf, daß die hiesige Nachbarn auf derartige Verbrechen stehen.

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Warum stehe ich nicht auf Ihrer Terrorliste?
Datum: Fri, 18 Jan 2019 12:37:56 +0100
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: Conny Craemer , info@achtung-intelligence.org


Moin Conny,
 
warum stehe ich nicht auf Ihrer Terrorliste? Ich bin doch Ihr Erzfeind!? Außerdem meinen Sie doch, dass ich eine Gefahr für Ihr "Leib und Leben" bin! Ich bin echt enttäuscht.
 
Falls Sie sich nicht an Ihren Artikel erinnern, hier der Link dazu: http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=316&start=1 ... Kann ja sein, dass man sich bei Schizophrenie nicht so gut an sich erinnern kann. Da habe ich sogar mal Verständnis für Sie.
 
VG
Dein Schatzi Maynard


****************

Ich leitete dies dann an das Amtsgericht weiter


Amtsgericht Düsseldorf - Absage 22. Januar 2019 Gütetermin wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Antrag primär nur noch wegen Lebensgefahren durch erneute Bedrohung durch einen ADS-kranken einer Kampfhundtollwutmafia, die primär Hate Crime - also Haßverbrechen betreiben,

von achtung-idiocy/blogspot.de   gegen mich:  www.achtung-intelligence.org

 54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Kampfhundmafia und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

schon wieder bezeichnet sich der Kampfhundtyp, der sich als mein Erzfeind bezeichnet, als Terrorist und möchte auf die Terrorliste mit seiner Reichsbürgerwebseite und Kampfhundtollwut-Schreiberitis. Ich muß ihn dann tatverdächtigen, daß er zu der von der Rheinischen Post mal bezeichneten Tollwut-Kampfhundszene gehört, von vor einigen Jahren, Düsseldorf-Zoo, da wurden absichtlich Tollwut-Erreger zur Scharfmachung von Kampfhunden (und Menschen, die machen dann das Gegenteil, wie beim der Enzepahlitis Dummkoller - Borna Virus Enzephalitis, heilbar mit Antibiotikum, mehr braucht man nicht), dazu gehört und Firmen und deren Kunden, Mandanten etc. damit verseuchen ließ, wie z.B. Steuerberater, Werbeagenturen und mehr.

Mir ist eine Hundegang, u.a. mit Kampfhunden bekannt, die aber - also die Hunde - alle freundlich sind - eher einige Pudel woanders nicht, z.B. Greifweg, die wirken gefährlicher, also die Hundegang gegenüber Schnellenburg, also hinter dem Freibad, in einem Bereich wo Hunde verboten sind.  Aber da Leute liegen mit Hunden sogar gerne in Hundepisse, daß Handtücher gelb davon werden und Hundekotgeruch. Alles ist dort schon immer verboten gewesen, was Hunde betrifft. Es ist dort Naturschutzgebiet.

Auch gab es angeblich bereits Ärger mit den offiziellen Schafhirten wegen des offiziellen Schafweidegebiets. Anscheinend wegen der ständigen Vergiftung samt Nervengift, kommen die Schafe sogar nicht mehr hier bei uns hinterm Haus grasen, quasi an dem Rugbyplatz, wo nicht JE seit Existenz in echt gespielt wurde, sondern nur so getan wurde. Als zuvor der echte Kreisligafußballplatz war - es gab immer da offizielle Spiele für die Kleinstligen und der Schulen, da wurde immer korrekt und richtig gespielt und man konnte sogar - wo ich wohne, vom Fenster aus zugucken, wie beim Rugby.

Ich wies bei einem zurückgegeben Glaswasserkessel auf den Landwirtschaftsgeruch hin, dann durfte man den Glaskessel laut Bedienungsanleitung nicht betreiben. (An Real zurückgegeben).

Ich weiß nicht, was das für ein dummer Stalker ist, in wessen Auftrag er mobbt, ob der zu einer Zuhälterszene der Hundegang gehört oder einer Hellseher-Osho-Szene gehört oder vielleicht ein lesbisches Fanhuhn ist. Sein Impressum ist nicht vorhanden oder ob er aus einem Gefängnis schreibt, wo er Freigang draus hat. Da er sich als Terrorist bezeichnet, kann er evt. doch zu den folgenden Leuten gehören:

Kommentar: Corny gib a ruh, du wirst uns nie besiegen. Allahu Akbar

Ich sperrte hinterher die Kommentarfunktion, weil die ISIS Nuttenschnepfen einfach tierisch nerven in ihrem Verkleidungswahn religiös zu sein, weil die eh nur dumm rumficken wollen, mehr nicht. Die wollen nur nicht erkannt werden, vermummte Ekeltussen und verblödete Massenfickerinnen - mehr sind die eh nicht.

Oder der wer auch immer der Trottel ist, gehört zur Toilettensklaven-Szene, der gerne immer nur den Kot von Stars lutschen will, so was gibt es auch. Die ISIS Leute können ja ohne iMam nicht, also sind sowieso bekannte Smartphone-Junkies und verwechseln auch da alles mit Religion und deren Kuttenträgerinnen. Dann gehörte ein Maynard zu einer Minipimmel-Feuerwehr glaube ich der LSD-Szene, der war so blöd, mit dem Schlauch klappte das so nicht, ein anderer war LSD-Skateboard-Szene glaube ich der Suizid-Rampenmafia, aber er bewies immer seine Drogenpsychose, alles bloß nicht je real, wollten die sein.

Oder er war der, der mich immer für eine Polizistin hielt und gerne in einer Handschellenshow von mir festgenommen werden wollte, aber der ist so blöd, der verwechselt Darmeinlauf mit Polizei-Einlauf.

Wer immer der angebliche Schatzi Maynard ist, der ist wie einige Szenerie an Hundehaltern vom White Max Haus, die bestalken mich teilweise seit der Schülerzeitung von vor über 35 Jahren. Die wollten immer nur an Stars dran. Mehr als den Hinweis, guck nachts in den Himmel, habe ich nicht zu bieten. Hier wohnen keine. Er hält wahrscheinlich sein Arschloch für das schwarze Unbekannte, das noch vom Star oder Prokotologe untersucht werden muß. Aber man merkt REAL ist weder bei dem noch im gleichnamigen Supermarkt nichts. Und wie gesagt, die Kuttennutten sind wirklich so. Hurenclubs sind die nur, und auf der Straße Vermummte, damit die nicht auffallen, was die sonst für Terrortussen sind wie der anonyme Maynard, der dumm rumbaggert und wahrscheinlich deswegen als harter Mann mal sich einen Kampfhund anschaffte, wenn vielleicht auch nur als Bildchen auf seiner Webseite. Man kennt das ja, Hund anschaffen und rauchen und überall dann schnorren und andere Leute kennenlernen.

Oder er gehört zur Peggy Knobloch Entführungsmafia. Da gab es auch noch Verbindungen zu dem Psychiater Kröber und Saß glaube ich. Oder zur Hundezwinger-Rollenspiel-Mafia, auch in Wohnungen abkoten evt. aus der Gegend wo ich aufgewachsen bin und zur Terrorszene Ukraine aus Düsseldorf. Einige hängen überall übrigens mit drin.

Dann gab es auch Folgendes:

Terror-Billy (@achtung-idiocy) | gab


https://gab.com/achtung-idiocy
a.k.a Maynard und von Achtung Idiocy, https://achtung-idiocy.blogspot.com/ - ich kämpfe gegen Fake News und Hate ... Ich bin der Erzfeind von Conny Crämer.

Aber Maynard ist laut seiner Webseite Fake News und Hate Crime. Er macht alles falschherum.

Ich glaube, er meint das Christinchen vom White Max. Die hat sich seit meiner Schülerzeitungszeit öfter als mich ausgegeben, wurde ich mal informiert. Ich glaube die Miriam Meckel (Wirtschaftswoche) auch, wie etliche andere auch. Die sind Secret Admirer gewesen und himmeln dann einen an. Für die bin ich quasi größer und mächtiger als eine Lady Gaga oder Madonna gewesen.

Maynard galt aber auch als psychiatrisierter Terrorist und von meiner Erinnerung eher Geldwäscher und evt. Waffenhändler auf der Ebene von Werner Mauss,  Karlheinz Schreiber und Adnan Kashoggi und so was wie die. Mein ex-Kollegen Dirk Jasper könnte auch so was gebracht haben, der starb dann am Blasenkrebsteam, die auch in Düsseldorf aktiv, eigentlich wäre es das Umfeld von Maynard, gerne Menschen killten. (u.a. verseuchte Schläuche) Jasper und der Jamal Kashoggi ist eine Ekelszene teilweise. Ich kannte alle. Beruflich. Es ging auch um ewige Verwechselungen.

Aber ich werde Maynard und die Hundemafia gerne auf die ISIS Terrorliste setzen. Die wollen ja eigentlich nur von so einem Kuttenträgerclub gezüchtigt werden, wer als Mensch gerne in Hundepisse oder Kotgeruch draußen in der Öffentlichkeit am Rhein liegt, ist wirklich das Letzte in der Kette. Die sind eher gelangweilte Ficknutten, deshalb wollen die mein Schatzi sein oder so. Maynard bezeichnete sich als Schatzi. Igitt.

***********************

Daraufhin erhielt ich dann folgende Email samt Foto einer gefolterten Frau


-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Bis übermorgen :-)
Datum: Sun, 20 Jan 2019 11:56:29 +0100
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: Conny Craemer , info@achtung-intelligence.org


Moin Conny,
 
tja aus der Verschiebung ist wohl doch nichts geworden. Das ist aber Pech.
 
Naja, dann sehen wir uns wenigstens dienstag. ICh hoffe du machst nicht krank oder so.
 
Damit du mich erkennst, habe ich ein Foto von mir angefügt.
 
VG
Dein Maynard
 






Gesendet: Dienstag, 15. Januar 2019 um 22:46 Uhr
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: "Conny Craemer" , info@achtung-intelligence.org
Betreff: Du&Ich 22.01. um 9.00 Uhr in Saal 2.116
Hallo Frau Crämer,
 
mal ganz im Ernst: Sie wollen wegen mir den Gütetermin verschieben? Warum?
 
Ich weiß warum: Sie wollen mich jetzt bestimmt nur als Grund nehmen, dass Sie sich nicht für Ihr Fehlverhalten vor Gericht verantworten müssen. Das lasse ich so nicht stehen!
 
Erstens war meine untenstehende E-Mail - ich betone - KEIN Drohbrief. ACHTUNG KONJUNKTIV! Wenn ich Ihnen etwas an tun wollen würde, würde ich das ganz sicher nicht an einem Ort wie einem Gerichtssaal machen. Da werden bestimmt Videokameras und Polizisten sein. Für wie dumm halten Sie mich eigentlich? Außerdem mit welcher Intention sollte ich ein Verbrechen gegen Sie verüben. Nehmen wir mal an ich würde Sie im Gerichtssaal verletzen wollen, dann würde ich sofort geschnappt werden und ins Gefängnis kommen. Ich könnte meine Familie nicht mehr sehen, würde meinen Job verlieren, etc. Nein, dass möchte ich nicht. Zumal ich bisher keinerlei Verbrechen Ihnen gegenüber begangen habe, obwohl ich bereits seit knapp einem Jahr gegen Sie kämpfe. Natürlich könnte ich Ihnen Briefe mit Anthrax schicken, Stinkbomben auf Ihren Balkon werfen, Nukleares Material in Ihre Wohnung leiten, etc., aber das wären alles Verbrechen und ich bin KEIN Verbrecher!
 
Zweitens könnte ich Sie ggf. wegen übler Nachrede anzeigen, weil Sie mich in Ihrem Update 24 auf http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=939&start=1 als Vergewaltiger und Kannibalen bezeichnen. Nur mal so...
 
Ganz ehrlich, Sie sind einfach armselig, Sie hetzen gegen unseren Staat, gegen Ausländer, usw., kassieren aber gleichzeitig Sozialleistungen. Finden Sie das nicht asozial den Menschen gegenüber, die täglich arbeiten gehen, damit Sie mit Aluhut auf dem Kopf gegen alles und jeden im Internet hetzen können. Eher nicht. Ich werde nicht eher ruhen, bis Sie Ihr destruktives Verhalten sein lassen! Mit legalen Mitteln natürlich.
 
Gerne können Sie diese Mail wieder an den Güterichter schicken.
 
Ansonsten sehen wir uns dann Dienstag um 9.00 Uhr in Saal 2.116. Vielleicht können wir dann mal sachlich und in Ruhe Ihr Verhalten bereden. Mal sehen, wie taff Sie in Wirklichkeit von Angesicht zu Angesicht und nicht schützend in Ihrer Wohnung mit Heizkissen im Rücken sind. Aber wahrscheinlich werden Sie sich krank melden oder sowas.
 
Viele Grüße
Dein Maynard
 
Gesendet: Freitag, 11. Januar 2019 um 11:51 Uhr
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: conny.craemer@t-online.de, info@achtung-intelligence.org
Betreff: Vergewaltigung!? Aber sicher :-)
Conny,
 
warum hast du mir nicht geschrieben, dass du "vergewaltigt" wurdest? Ich dachte wir sind dicke Freunde. Du weißt, du kannst mir alles anvertrauen.
 
Aber mal ganz im Ernst, wer sollte dich denn vergewaltigen wollen. Da muss man ja Angst haben, sich irgendwelche Genital-Zysten einzufangen.
 
Gib es doch einfach zu, du wolltest einfach mal wissen, wie es sich anfühlt, wenn ein anderer Mensch deine Muschi berührt. Hat ja bisher noch nie jemand gemacht. Deshalb bist du zum Arzt gegangen und der musste deine Fotze anfassen.
 
Ich meine, selbst die Staatsanwaltschaft glaubt dir nicht.
 
Viele Grüße
Maynard
 
PS: Sorry, dass ich länger nicht geschrieben habe, aber ich habe im Gegensatz zu dir ein Leben. Außerdem habe ich die Hoffnung aufgegeben, dass du in die Klapse bzw. in den Knast kommst oder dich umbringst, aufgegeben. Aber mal sehen, was noch so kommt...
PS2: Vielleicht sehen wir uns ja dann am 22. Januar.
Auszug-Ende

Ich schrieb darauf hin

Amtsgericht Düsseldorf - Absage 22. Januar 2019 Gütetermin wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Antrag primär nur noch wegen Lebensgefahren durch erneute Bedrohung durch einen ADS-kranken einer Kampfhundtollwutmafia, die primär Hate Crime - also Haßverbrechen betreiben,

von achtung-idiocy/blogspot.de   gegen mich:  www.achtung-intelligence.org

 54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Kampfhundmafia und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich erhielt ein erschreckendes Foto, eventuell eine tote Person. So stinkt es oft hier im Haus inklusive Kühltruhe. Ich omme nicht, weil es bekanntlich in Güteverfahren nicht notwendig ist wegen Schriftlichem und REAL hatte keinen Anwalt der unterschrieb. Die Täter gehören evt. zur Fleischvernichtungsfabrik Gammelfleisch Duisburg und sowieso evt. zu Höxter.  Ich beantrage Verbot vom Verkauf von ASUS Geräten, die in China hergestellt worden sind. Ich kenne die Freak-Szene Asien nicht, jedenfalls nicht so (im Web mal vor vielen Jahren gewühlt).

Das Bild ist eher Kadaverfick mit viel Ekel finde ich, die Hände halte ich für die einer echten Leiche, extremste Hausfrauenfickwebseite. Angeblich gehörte Herr Marth (aus der DDR kam der angeblich, hat Doppelgänger) aus der Jack The Ripper Szene.

Pathologen sollen sich das mal bitte anschauen, also echte Beschauer und Untersucher, weil es darum mal ging, als einige noch Studenten waren und mal in der Gerichtspathologie ein Semester tätig waren. (Anwälte) Ich hatte rechtzeitig Interpol beantragt.

Ich gehe doch nicht je zu einem Termin, wo sich solche Freaks evt. aufhalten - Massenmörder Kadavergülle.

*********

Schnelle Aussage zum Käse auf dem Gesicht

Also der Cheddar Scheibletten Käse war vor über 1 Jahre oder 2 Jahre mal monatelang fast ein Jahr nicht bei netto Filiale Grevenbroicher Weg erhältlich. Und es ging mal um Arla Foods da gegenüber von dem "wahren" Drehort von Klinik am Südring, in Düsseldorf, in der Nähe vom Flughafen DUS sozusagen.

Ich war Entführte. Ich glaube da war ich öfter entführt mit jemand von Caught in The Act, der war wirklich dann im Fernsehen, aber ich glaube er weiß es nicht, mit Elton (von Pro7) und anderen. Man wird entführt und KO gehauen. Ich meine der Jörg Laumann, gibt mehrere Journalisten mit dem Namen, war auch mal dort mit mir entführt. Wir schrieben damals beide eher ganz viel für Blickpunkt Film. Teilweise gab es solche Cuts, ein Blickwinkel war der echte Elton, ein anderer Winkel eine Person, die ähnlich aussah.

Mit freundlichen Grüßen

***********

Weitere Aussage vom 21. Januar 2019 an das Amtsgericht, Güteverfahren

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

Die Kölner Mördertheaterszene ist mir bekannt, die wüteten auch in Düsseldorf herum, auch mit Echte Fälle, Echte Polizei Snuff. Täter gibt zu Wasserleiche gefickt zu haben, Darm sieht für mich eher aus wie Colitis oder Morbus Crohn, und Täter bezeichnet als Geldwäscher und Leichenficker.

Täter eventuell Station 2D und 2A ca. November / Dezember 2004, Klappse Grafenberg, Düsseldorf. Irgendwo war ich zuvor mit Miriam Meckel entführt, weil die mich oft für die hielten. Die jobbt nebenher im EVK - in derem Hospiz, ist aber mittlerweile Herausgeberin Wirtschaftswoche.

Täter bedroht mich, es gäbe Geldauflagen bei Nichterscheinen, was es aber nicht je gab, es ist eine Güterunde, die ist wenn 1. Ohne Publikum, 2. geht es schriftlich komplett, 3. bei Bedrohungen dieser Art gegen mich, nicht je als Güterunde zu verstehen, der ASUS ist also meiner, REAL äußerte sich nicht je, deren Anwalt auch nicht, die sind evt. die Pferdemafia dazu, die Menschen gerne foltern, aber das wären die falschen Wuppertaler. Der Gütetermin ist zu gefährlich.

Hier ist noch immer kein Heizöl da, bis auf Heizölimplosionen - keine Heizung funktioniert, funktioniert nichts mehr seit Sonntag Vormittag, auch kein Heißwasser und kein Warmwasser.  Behörden meldeten sich auch nicht. Seit vor 2000 waren Hans-Jürgen Jakobs (damals DER Spiegel) und ich mal am Thema Scripted Reality daran, daß die Behörden wegen Fernsehwahn und Starwahn nicht mehr echt sind bzw. sein können, weil diese nicht ermitteln. Die fielen damals schon auf Scripted Reality Terroristen zu sein. Hans-Jürgen ist heutzutage, auch er was oft entführt, Handelsblatt Chefredakteur.

Ja, also der Täter bezeichnet sich als zeitgenössische Künstler. Fragen Sie mal die Südkoreanerin, die Professorin, der Kunstakademie, die die Pornofotos immer macht. Ich war da selber Model, andere waren echte Prostituierte. Wenn die sich schminken, die erkennen Sie nicht je wieder. Zuvor ganz normale Mädels. Die Fotos wurden oft geändert, also Personen ausgetauscht vom Originalen weg. Einige Freier, eine entdeckte einen der Zuschauergäste im echten Fotostudio, durften zugucken.

Ich ging von einem Sittengemälde aus, quasi etwas Echtes wird gezeigt, aber als normales Fotoshooting. Gegrillt wie ein Spanferkel wurde eine Frau. Aber es war nur Schminke etc, ich war Bardame. Originaler Tatort ist mir unbekannt, wo es wirklich stattfand, also das echte Grillen. Menschenfleisch.  Ich ging die gesamte Zeit von einem Sittengemälde aus.

Es fielen mir etliche Personen bei real auf, die dort arbeiten, die zu irgendeiner Täterszene gehören, aber ich kann die nicht alle zuordnen oder die sind alle aus der Psychiatrie, sei es Täter oder Opfer. Die mischen Täter und Opfer auf ein- und derselben Station.

Es gibt so etliche Pferdemafialeute, die tun auf nett, aber sind so pervers, daß die eigentlich gar keinen Tierumgang haben dürften, auch keinen Menschenumgang. Also die Theaterszene wie auch die Kunstszene, auch auf Twitter, inklusive Prominente, foltern in echt und wollen dann töten und versuchen es auch. Es geilt die auf, aber ob die wirklich wach sind, weiß ich auch nicht.  Ich weiß nicht, ob die RTL Schauspielerin Gaby Köster davon Opfer wurde, dito Mareile Millowitsch und ob die Senftöpfchen-Leute wie früher Hella von Sinnen noch was wissen. Wir waren alle entführt mal oder es waren Doppelgängerinnen.  Ich war selber Opfer von Voodoo Drogen, der echte Dr. Storb auch und viele andere auch. Sozusagen sollte ich HNO Ärztin sein und er der Patient. Das ist mir auch sonst noch in der Schön Klinik vor vielen Jahren passiert.

Ein angeblicher HNO Arzt, ich war mit RTW angeliefert worden, war wie in Schlaftrance, und drückte mir die Untersuchungsinstrumente in die Hand, als ob ich die Ärztin sei, ich hatte weiße Kleidung an. Das war früher oft da unten so, da war der Eingang noch nicht tiefergelegt. Also die Südkoreanerin, Name vergessen, weiß vielleicht was. Die macht nichts Anderes, aber ich weiß nicht, ob die mit Interpol oder Europol kooperiert.

***********

Und wieder eine Email von Maynard zum Theatermord

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Mehr zum Kölner Theatermord...
Datum: Mon, 21 Jan 2019 14:22:07 +0100
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: Conny Craemer , info@achtung-intelligence.org


Conny, ich schlage Ihnen einen Deal vor: Wenn Sie sich morgen im Gerichtssaal während dem Gütetermin komplett nackt ausziehen, also auch keine Unterwäsche tragen, werde ich sofort aufhören Sie zu trollen. Außerdem werde ich Sie morgen auch nicht ansprechen. Das ist mein voller Ernst.

Auszug-Ende

Gütetermine sind ohne Publikum und können jederzeit schriftlich abgehalten werden, alles nur schriftlich.

REAL Supermarkt ist also eine Lebensgefahr für Verbraucher. Anscheinend sind die Produkte samt sogar Fleisch, so wie man sich fühlt, wenn man im Hochsommer in den Laden geht. Leichenteile plus Sepsis und deren Produkte primär nur Scheiße.

Es äußerte sich niemand zum Gütetermine vorab. Das bedeutet, daß es keinen 1. gibt, 2. zu gefährlich ist, 3. REAL gütebrüchig ist und wegen fehlender Ermittlungen, die Polizei primär nur Scheiße mag und man bitte nicht je dort einkaufen gehen darf und der Verbraucher gratis alles behalten darf.

Update26a: 21. Januar 2019, 21.45 Uhr

Arbeitet Maynard für Arbeitgeber, die kein Gehalt bezahlen wollen?

Amtsgericht Düsseldorf - Absage 22. Januar 2019 Gütetermin wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer

Antrag primär nur noch wegen Lebensgefahren durch erneute Bedrohung durch einen ADS-kranken einer Kampfhundtollwutmafia, die primär Hate Crime - also Haßverbrechen betreiben,

von achtung-idiocy/blogspot.de   gegen mich:  www.achtung-intelligence.org

Aussage zu Leichenfick durch Maynard - er sagt selber aus weiter unten nun von meinem Achtung Intelligence Email-Account

 54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf
kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Kampfhundmafia und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich hatte bereits wegen Lebensgefahren für mich abgesagt. Der Täter will mich nackt in der Güterunde sehen, erst dann hört er das Trolling auf. Ich hatte dazu was veröffentlicht, anscheinend wurde er von ehemaligen Arbeitgebern bzw. Noch-Arbeitgebern, die nicht bezahlen, angeheuert. Die schulden mir Tariflohn, Sozialversicherungsleistungen, VL, Urlaubsgelder, Urlaub etc pp.


Er erwähnte das Trolling: Ich bin übrigens kein Einzelfall, vom Trolling, weil Arbeitgeber und Kollegen Schwerstperverse sind.

http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=781&start=1

Update3a Bezahltes Trolling im Web - Randalierer mit Arbeitgeber Zur Promotion von Drogen & illegalen psychoaktiven Substanzen & Gehaltsschuldner & Verbrechen gegen die Menschlichkeit


Es ist hiermit alles angezeigt. Was soll ich sagen, was will man mir denn als Schmerzensgeld nun überweisen? Ich beantrage Haftbefehl gegen die anderen.   Alles zu dem Foto und was er dazu mir mailte, hatte ich bereits durchgefaxt und gemailt.  Die Sozialpsychiatrie Düsseldorf, mit den erfundenen Verfahrenspflegern und einer Frau Riedel gehören also zu der Kotleichenmafia.  So stinkt es auch hier oft im Haus.  Logo, daß keiner die Gülle auf den Rheiauen stoppt. Gülle ist nicht Düngemittel, die lieben wirklich alle nur Dung wie Kot und sich wie ein Schwein benehmen. Das gibt dann den gräulich-stinkenden Ausfluß aus Vagina. Scheiße samt E.Coli.  Die sind Kotlecker also wie z.B. bei der EHEC Epedemie.


Die sind eine Kotfetischisten-Szene samt Leichenschmaus. Auch manchmal als Hanuta Games bekannt oder Schoki Games. Es ist aber Kot. Scheiße, Toilettenabfall. Einfach so überall Köttel und Dünnschiss fallen lassen, wie Häschen auf der Wiese.


Auszug-Ende


Lesetipps:


Update4 Stinkende Junkie Drogendealer wohnen im Stark-Junkie-Haus in Düsseldorf - im Stadtteil Lörick & Attentat auf Commerzbank

 
Update76 Survival in Duesseldorf - Lebensgefahren durch Ekeldumme - Verkackungsfans und Auspuff-Fans in Wohnungen - Niedrigwasser in Kanalisationen = Wohnraumhijacker & illegale Bewohner - - Mieter Drogen Kot & China klaut Kinder? Bill Gates von Microsoft warnt davor


Update97a Sicherheitshinweise für die Stinkie-Viertel in Duesseldorf - Lörick - Seestern - Heerdt - Betrugshaus White Max - Asbest Sanierung eine Farce - das Jack The Ripper Komplott & die Natursekt-Schimmelfanatiker der Rentnerpissegang - illegale Bordellclubs


Update2 Recherchetipps - Terrorismus Al Tawhid & Infektionsschutzgesetze Seuchen kaputte Laeden - wie viele Supermarkt Mitarbeiter sind krank - welche Seuchen und Kot- & Dreckzigaretten-Fetischszene arbeiten in deutschen Supermaerkten


Update4 Recherche-Tipp: Ekelgestank-Fans - Analphabeten - Analfans - Kotfans - Hundehalter = liebt Polizei gerne Aersche? - raeudiges Koeterbenehmen von Scheisskack-Auslaendern & Deutschen und Schwulen


Update27: 26. Januar 2019, 09.44 Uhr

Hier die Schriftsätze zur Sache und weitere Bedrohungen erhalten


Amtsgericht Düsseldorf - Absage 22. Januar 2019 Gütetermin wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Erkennungsdienst - amtliche Personenüberprüfung

 54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf  schnell noch Eilaussage und Anträge, falls die anderen doch kommen sollten

kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Personal von REAL Supermarkt und METRO AG und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

bekanntlich hatten nicht-echte Rechtsanwälte von angeblich REAL Supermarkt eine Klage eingereicht, nicht je unterschrieben, damit war eine Klage nicht je ZPO 130-konform eingereicht. Stattdessen bekam ich nur Lügen und Massenbetrug von den Nichtanwälten zu lesen und eine Leiche.

Nicht nur die Unterschrift fehlte, sondern auch andere Details, trotz genauer Punkteliste im Paragraphen. Ich stellte etliche Anträge, aber ich erhielt dazu keinerlei Feedback, trotz ZPO 278 Absatz 6.

Das letzte Schreiben der Fälscher, die sich eher als EHEC-Seuchenverbreiter und Fake Waren Fans entpuppten bisher inklusive Personen mit falscher Identität, war vom 19. November 2018. Gütig ist trotz Pflichtigkeit, auch laut EU,  REAL in einem seriösen Geschäftsgebahren nicht, METRO AG, der Mutterkonzern auch nicht, sondern eher, ein Haufen Raucher, die oft gelangweilt vor dem Haupteingang stehen, und oft Personal sind, macht irgendwas. Evtl sind die also Drittländer und die Mitarbeiter auch, was eine Pflichtigkeit einer Anwaltstätigkeit für die dann erzwingt teilweise. 7 EBGB, Präambel Grundgesetz auch noch.

Bei REWE ist mir auch eher mittlerweile eine EHEC Asia-Pups oder Kotpups Seuchenstruktur der Verbraucher aufgefallen, dito in anderen Läden stinken dann alle, egal ob Kunde oder Mitarbeiter. Ich weise auf die EHEC Seuchen von 2008-9 hin und ich hatte damals bereits darüber veröffentlicht, auch auf SARS, da war ich selber Opfer und Ärzte verweigerten genaue Untersuchungen, obwohl ein Hotspot hier in der Nähe ist / war. Ähnliches Problem ist auch durch Japanische Enzephalitis, Malaria, Bruch der Vorgaben des BMI und Katastrophenschutz, Tropenreisenkrankheiten und so wie sich das anhört, die Liebe an Kohlenmonoxid-Vergiftung zu sterben - bei einigen plus Kot-Drogen-Zigarettengestank.

Bei einigen ist es noch plus Ekelgestank durch kranke Genitalien und ein E.Coli Husten, wenn der Hals durch Scheiße entzündet ist. Die Asiaten wollen immer gerne überall ein Zeichen hinterlassen und wirken wie ein Folterclub in deren Heimat und möchten hier in der Öffentlichkeit und in Deutschland also dasselbe machen.  Man wird verscheißert. Die erwachsenen Bettkastenkinder (groß geworden) sind genauso, Deutsche, oder was man annimmt, was Deutsche sind.

Und der Lebensmittelindustrie, die sich in Supermärkten ja präsentiert ist das scheißegal und den Mitarbeitern auch. Da fiel mir beim Aufwachen vorhin ein, daß ich von einigen doch überfallen worden war, bevor die bei REAL anfingen zu arbeiten. Man hatte mich für eine Handels Marketing Frau gehalten. Wieso, weiß ich nicht. Ich weiß also nicht, wer das ursprüngliche Ziel war, ob eine Nachbarin hier im Haus (zwei Treppenhäuser) gemeint gewesen war.

Es ging um die Kopftuchfrauen bei REAL, die also kein Hygienehäubchen tragen, wie man das von ausländischen Supermärkten kennt, quasi wie ein Duschhäubchen,  sondern die tragen Kopftücher wie Afrikanerinnen z.B. Da ging es mal im Rahmen von Überfällen drum und ISIS. Die arbeiten dort. Ich ging damals davon aus, ich war jedoch überfallen von denen und deren Gruppierungen, es gelte was nicht als ISIS wenn es bunte Kulturtücher sind. Das ist ewig her. Ich weiß aber nicht, wer alles hier in Lörick-Heerdt-Seestern überfallen worden ist, es ging auch um Verwechselungen mit Wohnenden in der Emanuel-Leutze-Straße 1a (heutiges White Max-Haus, früher als das Schubladenhaus bekannt). Eine von den Leuten von damals, arbeitet am Empfang im Supermarkt, also da wo man die Taschen abgeben kann.

Aber mir fiel wegen Al Tawhid Lebensverseuchungsgruppierungen auf, man erinnere sich hier bitte an die polnischen eitrigen Schweinehirne, die man in Wurst in Deutschland fand, oder auch Pferdefleisch via Niederlande / Benelux in Nudelgerichten in Deutschland - auch im Supermarkt. Mir ist so was vor einigen Wochen bei netto passiert, in einem Prima Gericht. Da aber Supermärkte so gefährlich sind, schmiß ich das lieber weg, also es war kein Hähnchenfleisch, es war eher wie Fisch mit Mensch oder so.  Auch waren einige leckere panierte Schnitzel nicht mehr in Ordnung und dann fiel mir auf, daß die Verpackungen nicht perfekt verschweißt gewesen waren. Fischgerichte waren dort, zuvor okay, eher so was wie Candida Vagina mit Pimmelgemix. (der leckere Honig Senf 5-Minutenfisch). Es war aber oft nur eins davon im Doppelpack.

Also, ich komme ja wegen der Möglichkeit der Schriftlichkeit und des Ruhen Lassens im ZPO 278 und sowieso Absatz 1 nicht physisch selber ins Gericht, weil sich der Lebensmittelsektor samt Computerabteilung (Herr Kalmbach, der die Nudeln unten am Empfang verschob mit dem Hubwagen) zu gefährlich benehmen und sich keiner von denen je echt benahm und diese nicht wie Handelsleute sich benehmen. Schon gar nicht wie einwandfreie Supermarktleute. Ich hatte das ja eh schon schriftlich ausgesagt. Die letzte Post, die ich hochholte, war vom Samstag, also 19. Januar 2019.

Falls die Personen jedoch zum Gericht kommen sollten, also das Güteverfahren ist immer ohne Publikum und ich meine, ich war mal zu einem Güteanwalt-Schiedsgericht, außerhalb echter Verfahren, außerhalb, daß ich Unterlagen dazu fand, verschleppt worden. Die hauen einen KO.

Ich hatte mit denen nichts zu tun eigentlich, dito was mit GEZ, weil ich schwarz sehen täte. Ich hatte immer bezahlt, was laut Kabelvertrag gar nicht notwendig war, laut BverfG sowieso nicht, die GEZ hatte immer direkt von meinem Konto abgebucht, was Mietgesetze gar nicht erlauben, in Wahrheit und die Wohnungseigentümergemeinschaft hatte alles über einen Kabelanschluß und laut BverfG sind ARD und ZDF Grundversorger. Das war noch vor ca. 2004.

Die verwechselten, also Abhörer oder Stasikonstrukte, schwarz sehen, (mir wird schlecht, ich werde fast ohnmächtig, oh, das sieht aber blöd aus, da sehe ich aber schwarz, daß das funktionieren könnte, oh, ich habe Kreislaufprobleme) mit man hat nicht je bezahlt, obwohl alles immer bezahlt worden war, sowohl in den Mietnebenkosten plus noch extra vom Girokonto an die GEZ. Echte Verfahren, die alle Gesetze und Grundsatzurteile berücksichtigen gab es nicht, es waren irgendwelche notgeilen Leute, die sich als Gerichtsvollzieher ausgaben und später fiel einer auf, ein Buchautor zu sein, der angeblich sonst Polizist sei. So etwas gibt es auch beim Ordnungsamt, der jobbte sonst bei Amazon und spielt sich dann sogar als Journalist auf, schmeißt aber Konkurrenz also in die Geschlossene Psychiatrie.

Man hielt mich bekanntlich sogar für Zahnarztpersonal, nebenan im Nachbarhaus ist eine Praxis, nur weil ich mal wegen einer Behandlung dort jeden Tag war, fast und das für weniger als eine Woche. Ich war nicht je sein Personal, egal von welchem Zahnarzt nebenan, ich wohne gegenüber und darunter ist das Schwimmbad, das ich früher jeden Tag nutzte, aber wegen der mangelnden Hygiene und Antworten auf Hygieneform nicht mehr nutze seit ca. 2009.  Die Leute verwechseln alles und kapieren nichts. Es gibt einen Namensähnlichen mit einem ex-Kollegen von 1990, der ist aber kein Zahnarzt gewesen - aber dem Zahnarzt nebenan, war das scheißegal, als ob der nur ein Doppelgänger vom Originalen sei. Es ging um zwei Zahnarzthelferinnen, wir sehen uns total nicht ähnlich. Eine, die gerne auf Jamaika urlaubte und dann angeblich an Krebs gestorben ist (die röntgen da beim Zahnarzt, achtung Röntgenschein vom TÜV : in 10 Tagen Röntgenperson werden, also kein Radiologe, der ein Facharzt sein muß nur der darf eigentlich röntgen, alle anderen nicht, laut Ärztekammern etc und anderen Röntgengesetze und der darf laut laut denen auch nicht röntgen wegen Strahlenverbrechen und unnütz wegen besserer Methoden oft). Und ich wurde mit einer blonden verwechselt, wir standen mal vor dem Altersheim auf der Wiese als mal Pfingsten, da schneite es sogar, Ponies zum Reiten auf der Wiese standen.  In der Schön Klinik, als ich über 13 Stunden am 25. Juli 2018 auf Untersuchung gewartet hatte, ich wurde dann rausgeschmissen, hielten mich alle dort Wartenden nach 3 Stunden für Personal.

Deshalb beantrage ich, falls irgendwer zum Gütetermin da kommen sollte, komplette Personenprüfung, Erkennungsdienst, Arbeitsvertragsprüfung mit Personalabteilungen, Vortragsfähigkeit-Erlaubnis Personalabteilung, Geschäftsführung und dem Betriebsrat bzw. Gewerkschaft, Ausweisüberprüfung, ob die alle überhaupt echt sind.

Bisher war ja nichts echt und oft unterschreibt auf Ladungen und sonstigen Gerichtsschreiben ja gar keiner je, die Logos sind oft auch  noch falsch und bei netto hatten die weder Filialpapier, noch Filialinfos, noch Namen, Konto von denen war auch nicht echt, und REAL Hauptstelle korrigierte auch nichts in dem sie sich dazu äußerte, dito dasselbe mit den wer auch immer da als Rechtsanwalt oder Erfüllungsgehilfe erscheint und ob die aus Szene von Menschenhandel, Ekelessen und Handelsverbrechen bekannt sind . Deren seelischer Zustand ist mir schnurzpiep, ein Amtsgericht ist keine Kirche. Es geht also um das STGB und Fakten Fakten Fakten und die Realität, Werbefälschungen sind verboten übrigens. Ich weise auch auf Unlauteren Wettbewerb hin und alle meine Aussagen in Schriftform. 

Die GKVen äußerten sich trotz SGB V 13 Absatz 3a nicht, die SGB VII auch nicht, die Krankenhäuser - EVK und Schön Klinik auch nicht, auch nicht wegen Untersuchungen. Die haben keine Zulassungen im Impressum, die GKVen eine illegale vom BFH und dem Bundesversicherungsamt verbotene Umsatzsteuer-ID im Impressum. Damit sind die KEINE GKV mehr. Gibt es alte Urteile und Rundschreiben zu vom Bundesfinanzhof und dem BVA. GKVen sind wie die anderen eine Behörde. (87 GG Absatz 2)

REAL sind die in deren ständigen Realitätsfremde und Gesetzesverweigerungen und Mißachtung höchstrichterlicher Urteile echt nicht, die sind Verbrecher oder echte Gehirnentzündete. Das Foto ist das von Maynard mir gemailte.

*************

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Antwort auf Ihre zahlreichen Mails
Datum: Tue, 22 Jan 2019 10:50:41 +0100
Von: veronika.riedel@duesseldorf.de
An: Conny Crämer


Sehr geehrte Frau Crämer,

seit gestern erreichen mich weitergeleitete Mails von Ihnen deren Inhalt sehr belastend wirkt. Ich stelle mir vor, das diese Mails und Fotos  für Sie sehr unangenehm sind. Aus diesem Grund  melde mich  auf diesem Weg direkt bei Ihnen. Mir bleibt nur das Angebot Ihnen ein Gespräch vor zu schlagen. Über eine Rückantwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen
 
Veronika Riedel
 
 
Landeshauptstadt Düsseldorf
Gesundheitsamt 53/6
Sozialpsychiatrischer Dienst
Tel. +49-(0)211-89-95385
Fax +49-(0)211-89-29094
E-Mail
veronika riedelciax@duesseldorf.de

**********

Amtsgericht Düsseldorf - Aussage zur Gütesache wegen Stockholm-Syndromer wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Erkennungsdienst - amtliche Personenüberprüfung

  54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf  schnell noch Eilaussage und Anträge, falls die anderen doch kommen sollten

kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Personal von REAL Supermarkt und METRO AG und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

in Bezug auf REAL und den Mörder Maynard, der bekanntlich seit Jahren eher als freirumlaufender Ekelsadist bekannt ist, wie viele andere auch, weil die Stadt Düsseldorf eher auf Psychogeschwafel mit verständnisvollen Psychotherapeuten tut, die entweder im suizidalen Psychosewahn nichts kapieren oder im Stockholm-Synrdrom gemeinsame Sache anhimmelnd machen, melde ich hiermit Frau Riedel, der Stadt Düsseldorf, die mich anschrieb, gestern am 22. Januar 2019.

Sie bietet ein Gespräch in der Sache, siehe das Bild der Leiche, die Maynard getötet hat. Das war seine Aussage zum Güteverfahren REAL Supermarkt, defekter und komplett falscher ASUS Notebook, das bekanntlich aus Taiwan sein müßte, nicht aber China oder USA. Ich meine Maynard wollte sich bereits seit 2004 strafrechtlich outen, aber immer bekam er nur Psychogeschwafel angeboten, aber keinerlei Strafverfahren.

Frau Riedel wirkt auf mich völlig verwaltungsfremd und weltfremd und blendet wahre Gefahren, egal ob baulicher Natur,  Seuchen, Massenmord, Kannibalismus, Verschleppung komplett aus. Ich hatte schon einmal eine Untersuchung für sie selber beantragt, um zu schauen, welche Areale ihres Gehirns defekt sein könnten, auch z.B. durch Bazillen erkrankt oder Hypnose, Psychopharmaka (alle sind Betäubungsmittel, und oder Hypnosemittel) oder ob sie Opfer von einer Hypnotherapie wie mal z.B. beim Zahnarzt mal war.

Sie schrieb mich das erste Mal per Email an und hatte sich vorher nicht je zu den anderen Schriftsätzen geäußert, sodaß ich sie für amnestisch mal wieder halte. Hier sind perverse Leute in den beiden Häusern wohnend.  Ich bin Journalistin, ich habe mit harten Themen jeden Tag zu tun. Sie aber anscheinend nicht, Kriminelle kennen Sie gar nicht, Sie sind nur Psychogelaber, Hobbystrickrunde mit Kaffee & Kuchen mit Ekelmördern, die aber frei herumlaufen. Echte Gefahren, wie die von Maynard oder REAL und illegale Ware, kapieren Sie ja gar nicht.

Diese Art eventuelle Sex-Szene, Anhimmlung von Psychiatrie-Bereichen zu Ekelperversen wie Maynard oder Lebensmittelverseuchern und Sepsis-Vertreiber, die keine Stars sind, ist mir neu. Sie bleiben immer nur im Laber-Rhabarber-Bereich, in echt können die nichts. Wahrheit wollen sie nicht, sondern nur Dinge schönreden, anstatt Fakten. Sie sind eher Liebchen zu Schwersttätern, Fanbewahnte aus Zeiten der Schullektüren (Englischunterricht) und nächtlichen Horrorfilmen von ARD und ZDF früher ab 23.00 Uhr.  Oder Sie machen sich quasi vor Angst in die Hose. Ja, dann liegt das wohl am bisher fehlenden LKA und Sonder-Einsatzkommandos, SEK.  Irgendwelche AnfängerINNEN jagen ja, laut Fotos, aktuell irgendwelche Araber-Clans.  Wer hat die denn Araber, die keine Pferde sind, reingelassen? Anscheinend dieselbe Meute, die den ASUS durchgewunken hatten mal.

Ich zeige daher Frau Riedel an, weil Ihr sowieso als Sozialberichterstattung für Verwaltung und Kommunen und Parteien in einem solchen eigentlichen Kriminalfall nichts zu tun hat und dafür nicht die offizielle Kommunikationsdirektorin der Stadt Düsseldorf ist. Das wäre eher direkt Oberbürgermeister Geisel in einem derartigen Milliardenfall und der Justizminister des Landes NRW plus Finanzministerium.  Wegen Kompetenzüberschreitung durch Frau Riedel, die eventuell Gehirnkranke ist, zeige ich es hiermit an - melde ich es offiziell. Die Täter wollen doch endlich in den Knast. Der Maynard läuft mir seit fast 15 Jahren hinterher - ich wurde oft für eine Polizistin gehalten.  Andere erfanden, ich wurde wirklich verschleppt, Prostuierte. Ein Gynäkologe hängt mit drin. Kriminaltechnisch untersuchten die alle nichts, bis auf eine Mini-Untersuchung mal Uniklinik Düsseldorf, im Jahr 2004. Wir wurden überfallen.

Ich faxe seit dem Wochenende trotz Gütestatus nichts mehr an REAL, sondern nutze nur REAL.de Ich meine eine vom Empfang gibt es mindestens 2x - Doppelgängerinnen. Das hing mal mit Gesten und Haaren zusammen. Bei anderen auch, das ist wie, als ob sich Geschwister oder Zwillinge einen Job teilen, was ja möglich sein kann. Woanders ist mir das auch passiert. Krankheiten und Schwellungen oder Allergien können das aber auch verursachen.

Ich weise darauf hin, daß ich nach wie vor nach einer Wohnung außerhalb von Düsseldorf suche. Hätten die Arbeitgeber alle ordentlich bezahlt, wäre ich schon längst weggezogen. Die Stadt Düsseldorf ist leider ein Ekeldreckspack. Es war hier früher überall sauber, gestunken hatte niemand je. Ich beantrage Einschaltung der Spezialabteilungen: Kannibalismus und Sektenszenen der MUN Sekten Fachleute. Dankeschön. Hier im Haus atmet man jeden Pups der Nachbarn, Kotze, Kot, Krankheiten ein, als ob es keine Wände gäbe. Hier ist eigentlich Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf und keiner kümmert sich um dieses, was darauf steht. Hier ist nur Sepsis und Ekel seit einigen Jahren erwünscht. Alle gucken nur dumm zu und sind nicht je wirklich handlungsfähig geschweige denn - als Behörde - arbeitsfähig bzw. diensttauglich.

Auszug-Ende

Weitere Emails von "Maynard" von Achtung-Idioten/blogspot.de und Habekost Leuten kamen an, was die mit einem REAL Supermarkt zu tun haben, weiß ich noch nicht, es wird auch nicht alles hochgeladen von mir, sondern nur teilweise, nicht alles.

Eventuell gibt es Täterverknüpfungen zur AFD.

Lesetipps:


Update28: 27. Januar 2019, 18.18 Uhr

REAL - Doppelgänger und Pseudokrupp


Amtsgericht Düsseldorf - Aussage zur Gütesache wegen Stockholm-Syndromer wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Erkennungsdienst - amtliche Personenüberprüfung

  54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf  schnell noch Eilaussage und Anträge, falls die anderen doch kommen sollten

kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Personal von REAL Supermarkt und METRO AG und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

mir ist vorhin beim "Durchspielen" des Kaufs und mehrfacher versuchter Rückgabe auch meine Aussage von letztens wichtig. Ich dachte doch, die Griechin ist manchmal nicht das Original.  Ich ergänze das hiermit zur ZPO 278 Absatz 6 Güterunde, auch wenn es bereits um Leichen geht, weil Täter, die Habekost heißen, sich für einen Supermarkt halten.

Ich wurde bekanntlich tätlich bedroht.

Also normalerweise bekommt man unten bei real einen Schein, damit kann man rein und nach oben gehen, zur Technik-Theke. Den bekam ich gar nicht, sondern der Nudel-Hubwagen-Mann Kalmbach hatte mich direkt abgefangen und zwar 1. nach dem Einbruch und Aufschlitzen des Kartons, 2. als ich am anderen Tag das Gerät zurück geben wollte. Auch ist mir das mit der Avocado Maske fürs Haar passiert, ich bekam keinen Schein für die Kosmetik-Abteilung, früher aber schon.

Außerdem dachte ich auch, daß das Gerät nach Nachbarn riecht, hier ist es durch die ständig dauerinfektiösen Asiaten so heftig, daß sogar die  Wohnungstüre nach deren Enzephalitis und Geschlechtskrankheiten und Kot stinkt, dito einige Bereiche leider in Mundhöhe der Asiaten, die Handtücher im Klo. Das mit dem Klo ist neu, das andere seit etlichen Wochen. Der Hausverwaltung samt Eigentümern bzw. Vermietern ist ewig alles scheißegal.

Seit einigen Tagen "bellen" die beim Husten, ziemlich oft schon, das ist wie Pseudo-Krupp, oft mit Lungenentzündung. Die sind seit dem Einzug dort, egal wer, immer infektiös krank, daß es durch das Haus quillt (32 Wohnungen). Egal ob Pups, Zigaretten, Ekel.

Krupp ist wiederum Essen, die Stadt, und ständig galt ich aus Essen, wegen meines geplanten Buchs "Die Sekte der Essener" (aus der Zeit der Qmran Rollen sind die), stattdessen sind die so was wie Scripted Reality Toto & Harry mit Voodoo Drogen, Klinik Am Südring, SAT1 auch KO Tropfen und irgendwas wie eine asiatische Sekte (gibt es dort auch). Dann oft Ekelgestank mit Welpentodkack und Cholera, wie Ruhr, Ruhrgebiet. Die wollten angeblich mal im Krankenhaus wohnen, aber hier ist ein krankes-sanierungsbedürftiges Haus.

Deren Kotze und Erkrankung samt Fieber ist so heftig, man kotzt beinahe mit, man merkt sogar das Fieber von Nachbarn. Der Wohnungsaufsicht (ich glaube die sind Türken) war alles egal, dem Rest gleich mit. Einige furzen hier wie eine Kuh, Methangas oder so. Ich glaube, hier wohnen nur eklige Verbrecher mittlerweile bis auf ich, aber hier ist kein Bewährungshelferhaus.

Das Frühstücksteam von SAT1 findet üble Verbrecher romantisch, das war mal im Fernsehen von denen gesagt worden. Die GKVen meldeten sich alle nicht, die sind glaube ich alle outgesoucrt, wie Sanvartis.de, die VBG auch nicht, die wurde seit derem Umzug von Mülheim/Ruhr nach Duisburg gekapert. Das habe ich oft genug ausgesagt.

Ich weiß nicht, ob die Asiaten der Schingjong / Schingschong Sekte angehören. Meine Nachbarn kotzen aktuell nur noch Schaum, ich war so oft Brandopfer die Nacht und Rauchopfer, als ob sogar welche Kot verbrennen, daß meine Haare wieder aussehen wie Superfilz auf eklig und die Bekleidung ist schwer mit der Hand zu waschen. Nach Silvester brauchte ich für die Sweatshirts wegen der Umweltbelastung, als ob es KEINEN Umweltschutz geben täte, 16 Tage, bis ich die endlich sauber hatte. Die lieben nur Ruß, Schlote und Siffe, aus einer Zeit vor der BRD und Kohlezügen.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Update29: 31. Januar 2019, 04.10 Uhr

Judenfanatiker der Gammelfleisch-Gehirne - die Folgen eines Kaufs einen Fake Geräts bei REAL



-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Gemeinsam gegen Conny Crämer
Datum: Tue, 29 Jan 2019 13:29:49 +0100
Von: Matt Eagle


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

genauso wie ich sind Sie Opfer von Conny Crämers Behördenwahn. Da ich mich nicht damit abfinden will, mich Tag ein Tag aus mit Menschen zu beschäftigen, die auf Kosten ehrlicher, fleißiger Steuerzahler wie uns leben und gleichzeitig gegen unsere Gesellschaft hetzen, habe ich Frau Crämer im April 2018 wegen Volksverhetzung angezeigt.

Wie sicher wissen, verbreitet Frau Crämer auf ihrer Webseite www.achtung-intelligence.org Fake-News und Hate-Speech. Darunter auch viele antisemitische Äußerungen, wegen derer ich sie wie erwähnt angezeigt habe. Einige davon füge ich exemplarisch unterhalb dieser Mail an.

Zunächst schien meine Anzeige (Az: 500000-047295-18/9) erfolgreich zu sein, da ich eine Bestätigungs-Mail vom Staatsschutz Düsseldorf erhielt, jedoch geschah dann erstmal nichts. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass die Anzeige der Staatsanwaltschaft übermittelt wurde. Dort erhielt diese das Aktenzeichen Az: 80 Js 480/18.

Die Staatsanwaltschaft scheint der Anzeige jedoch nicht nachgegangen zu sein, da Frau Crämer weiterhin judenfeindliche Texte veröffentlicht. Auf meine Nachfragen im Juni, August und November, warum bisher nichts geschehen sei, erhielt ich keinerlei Antworten.

Anscheinend nimmt mich die Staatsanwaltschaft Düsseldorf als anonymen, einzelnen Anzeigesteller nicht ernst genug, anders ist dieses Verhalten nicht zu erklären, zumal Frau Crämers Seite über 2 Millionen Aufrufe hat.

Selbst wenn man berücksichtigt, dass Frau Crämer offenkundig psychisch krank ist, gibt es ähnliche Fälle, in denen andere psychisch Kranke wegen ähnlich lautender Aussagen verurteilt wurden. Bspw. http://www.taz.de/!5035118/ oder https://legalbase.de/Legalbasics/juden-sind-am-holocaust-selber-schuld-nach-facebook-hetze-folgt-5000-euro-geldstrafe/ .

Im Angesicht der genannten Fälle, kam mir die Idee auf, dass wir uns zusammentun sollten und alle Anzeigen wegen Volksverhetzung gegen Frau Crämer stellen. Dies ist problemlos anonym möglich unter: https://service.polizei.nrw.de/anzeige . Hierzu benötigen Sie im Grunde genommen nur die Angaben zu Frau Crämer, welche sowieso auf deren Seite zu finden sind und die ich daher ebenfalls unten anfüge. Als Beweise können Sie die angehängten Passagen nehmen. Das dauert maximal 5 Minuten. Wenn wir alle individuell Anzeige erstatten, muss uns die Staatsanwaltschaft ernst nehmen und wir können diesem Spuk endlich ein Ende setzen.

Sollten Sie andere Ideen haben, wie wir Frau Crämer mit legalen Mitteln stoppen können, können Sie mir diese gerne per Mail zukommen lassen. Vielen Dank.

 

Viele Grüße

Anonym

___________________________________________________________________________________________________

1) Überschrift „Jüdische Allgemeine: Jüdische Frauen rufen zu Attentaten gegen Weiße Männer auf – Terrorismus" (http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=837&start=1)
2) „Die Juden in Deutschland finden noch immer weltweite KZ, Zwangsarbeit und Psychiatrien super." (http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=582&start=1)
3+4) „Es fiel auf, dass Hitler vielleicht recht hatte. Der Jude ist was wirr." und „Liegt's am Judenparasiten namens Borreliose ..." (http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=285&start=1)
5) „Seien wir ehrlich, dieses Zwangs-Ghetto von damals fanden die Juden schon damals prima." (http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=255&start=1)
6)„Kein Wunder, dass die früher ins Konzentrationslager kamen." (http://www.achtungintelligence.org/articles.php?art_id=211&start=1)

Angaben zu Frau Crämer:

Cornelia (Conny) Crämer
Wickrather Str. 43
40547 Düsseldorf

Geb. 27.12.1965 in Neuß
Tel. 0211-59 32 42
FAX: 0211-50 739 23
Email_1: info@achtung-intelligence.org
Email_2: conny.craemer@t-online.de

Hier meine Antwort

Amtsgericht Düsseldorf - Aussage zur Gütesache wegen Stockholm-Syndromer wegen ZPO 278 Absatz 6 und 1 und weitere Absätze und  erneut Strafanzeige mit Antrag Verschiebung in Strafkammer
Erkennungsdienst - amtliche Personenüberprüfung

  54 C 314/18 C  Amtsgericht Düsseldorf  schnell noch Eilaussage und Anträge, falls die anderen doch kommen sollten

kein Anwalt unterschrieb je so überhaupt , nur einer mit V----V ohne Namensangabe, Echtheit der Vollmacht wird noch immer angezweifelt
Verfahrensstörung durch Personal von REAL Supermarkt und METRO AG und die Stadt Düsseldorf, Betreuungsstelle AZ 99 XVII 324/18 C

Sehr geehrter vorsitzender Güterichter,

Guten Tag,

ich erhielt eine Email, anscheinend von einem Tollwütigen, der ein Anhänger der Sekte der Juden scheint zu sein. Er schreibt anonym und ist anscheinend von Hate Crime und Haßverbrechensnetzwerk achtung-idioten/blogspot.de denn er verdreht alle Fakten. Ich halte ihn für zur REAL Sache hinzugehörig.

Das peinliche Judengedöns geht mir tierisch auf den Sack, denn ich weiß, was die für Säue sind, die hängen teilweise in Sachen Mollath mit drin und NSU. Es geht teilweise um ehemalige Mitschüler von mir und die Rabbinerin Klapheck (die ist die Schwester vom David) und es geht evt. um unsere Schul-Abschlußfahrt von 1983 in die Sowjetunion (vom Luisengymnasium aus). Es gab deswegen Überfälle, wieso es wir Schüler (Gymnasiasten, ich war keine 18) wegen der Korea Airline Abschußsache dahin fahren können (Kiew Moskau Jalta Kiew). Ich fand Jahrzehnte später heraus, daß wegen gefährlichstem Inhalt (Mensch, Seuche etc) die KAL nicht je in Südkorea hätte landen dürfen und es war die Sache von Staatsoberhäuptern, die gemeinsam entschieden hatten, das Flugzeug abzuschießen. Diese Judensonderrecht ist wie ein Schwerbehindertenclub, die auch immer entgegen 3 GG Absatz 1 Sonderrechte haben wollen.

Juden sind Staatenlose übrigens. Noch immer wissen die nicht, ob die eine Religion sind oder ein Volk. Das war schon bereits in meinem Schulbuch Geschi so. Die sind Dumme und betreiben mit Freude noch immer weltweit Psychiatrien, wie die Klappse Grafenberg mit dem Juden Psychiater Salamon und sind begeisterte Junkies (Juden-Hollywood, Psychiatrie-Junkies) und Drogendealer und denen sind Gesetze scheißegal.

Juden gibt es in Europa laut einer jüdischen Professorin recherchiert im Auftrag durch Vereinte Nationen nicht. Die sind alle Italiener, verteilt durch das alte Römische Reich. Der Jesus war ein Jude, der wurde gekreuzigt wegen fehlender Heilzulassung und weil er jüdischer Aufrührer war. Als Jude hatte er Sonderrechte (quasi wie typische Behinderte, die bekommen entgegen 3 GG Absatz 1 auch immer Sonderrechte) früher vom Kreuz runter und hatte es überlebt, steht in der Bibel auch so drin. Immer faseln die Religionsdummen Christen, er sei am Kreuz gestorben, das steht so nicht drin in der Bibel. Der hatte überlebt.

Das Volk der Juden hat keinen Staat. Israel, war das alte Königreich Israel, Jesus galt ja als deren Feind, der Staat Juda /Judea/ ist schon lange erloschen. Die waren gegenseitig verfeindet. Das ist doch die gesamte Jesus-Story, weil doch zu seiner Geburt, doch so viele andere Kinder dann getötet worden sind, aus Angst vor Machtübernahme durch einen Juden. Das lernt man auch im Reli-Unterricht. Das steht in der Bibel drin.

Die sind also wie die Kurden, die sich selbst mit Nervengift überfielen (Halabdscha in Irak), es Hussein ankreideten, ihn dann töten ließen und Nordkurdistan völkerrechtsfeindlich kreieren ließen. Die Story der Juden findet man in der Bibel, deren Staat ist schon lange erloschen. Sinti und Roma haben auch keinen eigenen Staat, die Roma wollten Rumänien nicht wahrhaben.

Juden sind nichts in Wahrheit völkerrechtlich mehr. Die machten immer gemeinsame Sache, wie das in deren Ghetto auch so gewünscht war, die sollten sich selber regeln. Als Folge dessen gab es dann 7 EBGB, nicht-Deutsche haben andere Rechte als Deutsche, siehe auch die Präambel des Grundgesetzes seit 1990, das gilt nur für Deutsche. Alle Stories, die der Matt Eagle, wahrscheinlich ist es Kotleichenliebhaber Maynard, anprangert, beweist, ich hatte Recht, die Juden riefen immer zum Krieg auf, das wissen auch alle Juden, steht auch so in Geschi-Büchern drin, so ab Einführung BGB 1896. Die wollten europaweit einen eigenen Staat endlich haben. Israel und Juden waren immer verfeindet. Die sind so was wie die Kurden also. Eine Art PKK und etliche Muslima benehmen sich wie strengste Juden, die Story ist noch nicht online. Die machen nämlich auch alles falsch herum.

Der Staatsschutz hat seit 2006 und davor so viele Ermittlungsaufträge gehabt in Sachen Al Qaeda, Juden, Psychiatrie, NSU, Syrien etc. bekommen, aber der ist nur eine Staffage der DDR, dito LKA. Die sind am Kannibalen-Kantinenfraß verreckt. Ich hatte da schon vor über 11 Jahren ausgesagt bzw. schon - naja, so ewig fast. Ich weise auf Artikel 9 GG hin, Ausländer dürfen gar keine Firmen in der BRD gründen. Die sind echt alle Scheißkack, besonders Asiaten, der Rest auch, kackt gesamte Supermärkte zu, ist ein Scheißkack-Umweltverpester und Wohnungszerstörer mit Drogen und Zigaretten, etc pp. Sogar die Holländer sind eine Ekelsau an Ekelbetrug in Sachen Arbeitsrecht und Deutsche.

Aber der Matt Eagle, Schweinmett mit Parasiten frißt der vielleicht, kriecht den Staatsfeinden - die auf Religion tun, mal wieder in den Arsch. Wir sind ein demokratischer und sozialer Staat, 20 GG Absatz 1, kein Religionsmufti der ständigen Morgenmantelkultur und den verheirateten Kopftuchtussen-Dummen, die in Wahrheit dann noch keusch wären. Denn nur keusche Frauen laufen rum wie Bolle unten drunter. Die verhüllen sich, wegen der vielen Sandstürme in Düsseldorf, und die Kamele gibt es hier übrigens nur als Dromedar auf der Zigarettenpackung.

Die sind alle religiöse Volldumme, haben immerhin ihre Christenkrankenhäuser, alle ohne Zulassungen der GKVen und Ärztekammern und bei den Katholiken hängt überall der angetackerte Jude Jesus. Splatterfans sind die. Über den angetackerten Jesus freuen sich nur zu dicke Leute, die dann - so wie ich denken, ja, schlank bringt nichts. Sieht echt Scheiße aus, so dürr am Kreuz.

achtung-idioten/blogspot.de ist Hate Crime und Haßverbrechen mit Fake News, achtung-intelligence.org verbreitet die Wahrheit mit Fakten. Die Polizei ist primär BSE dummer Bulle, G20 Pisser mehr nicht. Der Rest war evt. Opfer in der Duisburger Fleischfabrik, die Gammelfleisch bekanntlich in Hundefutter dann verarbeiten ließ und so gelang es wieder in die Nasen der Menschen beim Freßchen geben. Deshalb, da REAL altes Futter sammelt, pappe ich das mal hiermit zur "Güteterminsache" mit REAL, Schriftform ZPO 278 Absatz 6 mit Antrag zur Al Tawhid Terrortruppen-verhandlung. Lebensmittelverseucher. Es geilt die kranken Hirne anscheinend auf.  Es gibt so viele dumme Pisser, essen vegan, aber der Hund bekommt Ekelfleisch und liegen dann gerne als Mensch in Hundepisse und Hundekot, wie die Nachbarn hier alles gerne verkoten und so stinkt es, als ob die Böden zugesogen mit Kot sind. Die sind nur Freilaufgehege gewöhnt, die hiesigen Menschen mit einer Grube für die Kacke. Es wurde mit REAL Gestänken immer schlimmer, das ist mir aufgefallen. Es war wirklich zeitlich genau identisch, plus natürlich der Pfingstmontagssturm.

Und falls die Frau Römer, die mit dem bedenklichen EKG am 25. Juli 2018 in der Schön Klinik, die eigentlich nicht raus mehr durfte (entgegen ärztlichem Rat) tatsächlich mal meine mir vom Vermieter im Jahr 2005 zur Verfügung gestellte Waschmaschine geklaut haben sollte (evt. mit dem Christinchen) und die doch die Staatsanwältin geworden ist, soll sie mal mir superpronto eine neue unterbaufähige 8kg Waschmaschine (die sind auch nicht je mehr 8, sondern oft nur 5 kg, falsche Trommelvolumenberechnungen) zur Verfügung stellen und sich ja mal sofort rückwirkend um alle Stromrechnungen kümmern, dito die falschen Zähler und mir all das Geld zurück besorgen.  (seit 1990) Die Stadtwerke waren eigentlich Staatsbetrieb. Da agiert ja gar keiner.

Vom Geruch her, scheinen Nachbarn ein WC direkt neben der Wohnzimmerheizung zu betreiben, andere einen Backofen im WZ und andere im Badezimmer Kochplatten betreiben. WC und Badezimmer und Küchen samt Wohnzimmer sind aber nichts eins hier im Haus.  Das Christinchen wohnt nicht in diesem Haus. Ich habe keinen Hund.

Ich halte Klassenkameraden von früher (einige dachte, es ginge um Soldaten, ich rede von der Schulzeit) für Mittäter in Sachen Holocaust-Verbrechen gegen Deutsche in der aktuellen Zeit, Pharma-Mafia, Menschenhandel und Kunstklau. Evt. waren einige seit der Rußlandfahrt nicht mehr normal. Unsere Lehrerin bezeichnete uns als Russen, die LK Englisch Leute, die in die USA reisten als Amerikaner. Wir waren primär Deutsche dachte ich. Ich hatte LK Englisch und LK Russisch, ich wurde wegen Russisch, dann als ich freiwillig zurückging, also eine Klasse wiederholte wegen der Sprache überfallen. Ich wollte eigentlich Ende 1983 abgehen. Ich hatte eine Ausbildungssache bzw. Job eigentlich fast in der Tasche. Es war was zu gefährlich in der Schule. Ich wurde KO geknockt, ich vergaß alles. Der Schulweg galt seit Jahren zuvor schon wegen Kinderschändergruppierung Quast als zu gefährlichst. So heißen nun die Ukraine Lieseln nebenan, anderes Treppenhaus ("Russen Tussen").

Die Waschmaschine ist mir aktuell am wichtigsten. Dankeschön, oder REAL soll mir eine besorgen, gratis auf deren Kosten. Dankeschön.  Die anderen Email-Aussagen von Habekost und Maynard zur Sache habe ich noch nicht gelesen und noch nicht dem Gericht weitergeleitet.

Auszug-Ende

Ja, wer ungesund ist, kann nicht mehr unterscheiden.

Update30: 18. Februar 2019, 07.49 Uhr

Amtsgericht ignoriert alle Aussagen und will nichts wahrhaben  - wegen eines Fotos für unter 18jährige nicht geeignet.


Das Amtsgericht Düsseldorf ermittelt nicht in Sachen Kotleiche Maynard, also das furchtbare Mordfoto. Es hält Beweisfotos für unangemessen und will nicht ermitteln und will nichts mehr in solchen Dingen erfahren. Egal ob Mord oder was auch immer. Es liebt Abschlachtungen von Menschen, habe ich heute mit Aktenzeichen 1402 E - 1.2196 erfahren. Die Gerichtspräsidentin unterschrieb zwar nicht je, unleserlich eine Justizbeschäftigte Frick mit Kürzel, Cl wie Claudia sozusagen. 

Hier die Verdachtsliste und wahrscheinlich-Liste der Verletztungen in der Sache

Verdacht S03 Luxation, Verstauchung, Zerrung des Kopfes, Sehnen und Bänder
Verdacht S13 dasselbe aber in Halshöhe
Verdacht S16 dasselbe aber Muskeln in Halshöhe
S26 Verletzung des Herzens (Herzrhythmus-Störung, vergrößerter linker Vorhof)
Verdacht S33 dasselbe aber LWL und Becken
Verdacht S43 dasselbe aber Schultergürtel
Verdacht S63 dasselbe der Hand und Handgelenk beidseitig
Verdacht S64 Frakturen dieser
Verdacht S89 unbekannte Verletzung mit Exanthemen und übrigens Einstich linker Unterschenkel - wurde nicht fotografiert vom Personal, dito der nicht an der Hand
Verdacht S92 und 93 Fraktur linker Fuß, rechter Fuß und Luxation
Verdacht S96, Muskeln Sehnen
(übrigens Gliedmaßen alles irgendwann innerhalb der 13 Stunden Warten, es war was passiert und ich gab der Sekretärin Bescheid, man holte mich wieder nicht sofort zu den Notärzten rein)
T18 Fremdkörper im Verdauungstrakt

T40  Vergiftung durch Betäubungsmittel und Halluzinogene
T41 Vergiftung durch Anästhetika und therapeutische Gase
T42 Vergiftung durch Sedativa und Hypnotika
T43 Vergiftung durch psychotrope Substanzen
Verdacht T44 weitere derartige Substanzen - die auf das autonome Nervensystem gehen
Verdacht T46 Mittel, die auf das Herz-Kreislauf-System gehen
T49 Vergiftung durch die Haut und Schleimhäute auch Zähne
Verdacht T53 toxische Wirkung verschiedener Kohlenwasserstoffe

Verdacht T54 toxische Wirkung durch ätzende Substanzen (dieses Schwefelzeugs)
Verdacht T56 toxische Wirkung wegen Metalle (wegen konnten man riechen und weiteres beim Haarefärben)
Verdacht T57 toxische Wirkung anorganische Substanzen
Verdacht T58 toxische Wirkung durch Kohlenmonoxid
T58 toxische Wirkung Gase, Dämpfe Rauch
Verdacht T59 toxische Wirkung durch Schädlingsbekämpfungsmittel
T62 Toxische Wirkung durch Nahrungsmittel (durch die Wand oft riechbar meiner Nachbarn)
T63 Toxische Wirkung giftige Tiere (Welpentodkacke stinkt oft durchs ganze Haus, laffer Hund, Tollwutgefahr)
T64 Toxische Wirkung durch Mykotoxine
T65 Toxische Wirkung von was auch immer (Kotgestank, Pissegestank, Pilzgestank)
T74 Schädigung wegen Mißbrauch von Personen (ich Opfer)
T75 Weitere Schäden durch Fremdursache
T90 - 94 weitere Verletzungen von Kopf, Extremitäten etc.
T96 Folgen durch Arzneien, Drogen, biologisch aktive Substanzen (durch die Wände im Haus, Krankenhaus und Überfall)

T97 Folgen toxischer Wirkung von vorwiegend nicht medizinischen verwendeten Substanzen

Eventuell gehört sogar dieses vom Sommer 2018 dazu:



Bereits am 25. Juli 2018 ging es um eine ominöse Claudia, die anscheinend in meiner Mietwohnung vandaliert, sodaß die Polizei samt Ordnungsamt kam. So wie ich die (falsche) Polizei in er Wache Altstadt (Heinrich-Heine-Allee) verstanden habe, gab sich eine Claudia öfter als ich aus und sie war von einer Psychiaterin nahmens Frau Loos oder Lohs vermißt worden.

LEBENSGEFAHR AMTSGERICHT DÜSSELDORF - der Täter wollte, daß ich mich zum Gütetermin, REAL Supermarkt, Fake Ware ASUS erhalten dort - daß ich mich nackt ausziehe. Da arbeiten also nur schizophrene EkelmörderINNEN. Die sind doch die seit 2004 vertauschten Massenmörderfraks u.a. angeblich aus Sicherungsknästen wie Haina, Klappse Grafenberg, angeblich Essen, Ruhrgebiet und irgenwas mit Hannover, Ulm - ich habe es vergessen. Laut Artikel 92 GG sind Amtsgerichte nicht rechtsfähig. Die TäterINNEN gehören zur Kannibalenszene und Edgar Allan Poe - Szene und evt. Menschenfleisch in Wurstaufschnitt.

Das Amtsgericht Düsseldorf ist also auf der Ebene als TäterINNEN wie Fritzl und Dutroux, Höxter und mittelalterliche Leichenfledderei, Dr. Frankenstein. Was das Gericht betrifft, ist zu berücksichtigen, daß in Stellenangeboten oft Schwer Behinderte (Psychisch Kranke) und Migranten (nicht deutsch, nicht EU) bevorzugt den Job bekommen.

Das Amtsgericht Düsseldorf ließ sich gerne faken und ignorierte alle meine Schriftsätze von Anfang an und kannte auch die eigenen nicht. Es will nichts wahrhaben und ist total psychotisch. Die Polizei ist laut nächtlichem Gespräch dort am 26. Juli 2018 nicht gesetzlich und hat nichts wie das Gesundheitsheimt and Ordnungsamt mit Gesetzen zu tun.

Das Amtsgericht kotzt auch auf den Bundesgerichtshof


Es ignoriert alle BGH-Urteile und vorab-Schlichtungspflichtigkeit und alle Schriftsätze der Beklagten und kooperiert mit Mördern in Sachen REAL Supermarkt und Fake Computern und urteilt ohne Tatbestand - es war nur ein Gütetermin anberaumt. Anwälte hatten nicht je die Klageschrift unterschrieben trotz ZPO 130 Unterschriften Pflicht in der 6.

Das Amtsgericht Düsseldorf wegen des 2. Weltkriegs bereits durch das Grundgesetz als Rechtsprechung verboten worden. Es war historisch immer ein Ekelfreak. Eine Historikerin recherchierte auch 2004, sogar in der Psychiatrie Station 2A, in der Geschlossenen Psychiatrie und danach veröffentlichte sie ihr historisches Fachbuch, auch über das Amtsgericht Düsseldorf. Ob Kannibalen und Ekelsadisten auch erwähnt waren, weiß ich nicht mehr. Schwerstgewalttriebtäter hielt es bereits damals nur für psychisch Kranke. Ich war mit Maynard mal auf einer Station. Täter und Opfer sind in Geschlossenen Psychiatrien auf derselben Station und Richter wurden darein reinvertauscht und Vollfreaks rausgelassen. Auch betraf es damals bereits REAL Personal darin - also aus der Klappse.

Auch Kiparsky der Barmer GKV, eine Ersatzkasse, stammt daher und bricht noch immer gerne alle Gesetze:



Vorsicht vor REAL Supermarkt , die gehören zu einer Essener Kotleichenfick-Szene und Pflegezene - die nur Ekelgestank mögen, die töten. Die sind aus perversen Altenpflegerszene und Pferdepflegerfreakszenen. Maynard kooperiert mit einem Netzwerk von falschen Patienten und Ärzten und Krankenschwestern zusammen, damit Opfer KEINE Hilfe bekommen. Gleichzeitig werden Stationen und Notfallbereich von Krankenhäusern absichtlich mit Kot, Hundescheiße und anderem verseucht.

Die Maynard Leute sind Nekrose-Fans. Für die ist Eiter wie Bechamel-Sauce und lecker. Viele Patienten am 25. Juli 2018 waren Fake, dito das Personal. Einer, ein angeblich echter Arzt,  hielt es für einen Afghani Kriegsschauplatz, also unten im Souterrain des Dominikus, (Das Heerdter, Schön Klinik), die Notfallambulanz.


Der Täter der obigen Leiche wollte, daß ich mich im Gütetermin im Amtsgericht nack ausziehe. Mit so etwas arbeitet REAL Supermarkt zusammen. Der Supermarkt samt Mutterkonzern METRO AG ist seit Jahren als Menschenhändler bekannt. Es ist eine Massenmordszene. Das Amtsgericht ist deren Sklavenhure und Co-Menschenhändler. Gehen Sie davon aus, daß die METRO AG, wie auch andere Aktiengesellschaften Massenmörder sind, evt. haben das Correctiv und Claas Relotius noch andere Informationen zu den Gewalttriebtätern.

Deshalb stehen das Amtsgericht und Landgericht Düsseldorf nur auf deren Stinke-Cafeteria und Starkraucher im Eingangsbereich und Stinke-Klos. Die sind Cholera-Ruhr-Fans-mit-Typhus in Wahrheit. Das Amtsgercht ist lieber ein höriges Scheißweibchen.


Die Amtsgericht-Chefin unterschrieb nicht. Über eine Personnamens Frick sagte ich bereits ca. Ende 2004ff das erste Mal aus. ich dachte, es ginge um Teppich Frick.

Echte Notfallambulanz-Patienten haben keine Chance in der Schön Klinik

Übrigens, Realität mag die Notfallambulanz der Schön Klinik, Düsseldorf, ex-"Das Heerdter", auch nicht. Für Echtes, also da sei keiner da. Die spielen also da auch nur - will man einen echten Termin, geht das plötzlich in der Fachstation auch nicht mehr, wie weggehackt ist deren online Terminseite. Chefärzte wurden auch da hintergangen.

Der Geldwäscher Maynard ist aus der Szene der Nigeria Connections Geldwäscher und anderen Ländern der Erde. Evt. ist der Fußballer Khedira samt Ballack, deren Namensschilder prangten hier im Haus, dito Model Lena Gercke, ob die auch mal Opfer wurden in real oder wegen oder sie Wirres mal erlebt hatten.

REAL Supermarkt ist ein perversester Horrormassenmörderhaufen und will nur Scheiße. Angeblich drehte nachts dort Hollywood und weltberühmte Altstars Ekelperverses im Erdgeschoß vom REAL Supermarkt in Düsseldorf , weil Nachrichtensender wie CNN und Bloomberg primär Fake wollen, es ging auch um Jane Fonda und einige deren Jahrzehnte alte Filme und auch "Das China Syndrom". Die lancieren selber mit Mulimillionären den Terrorismus. Der Rest wollte immer nur reich ficken und mit Scheiße töten. Meiden Sie REAL, der Ostblock mag nur EHEC. Der Sexshop Amorelie gilt als Teil davon. Die BRD ist unterhalb Kannibalen-Niveau einer Ekelszene, wie das "Richter Gnadenlos" der Schill Partei mal ausgesagt hatte, was in Düsseldorf passieren wird, wenn hier Ausländer wohnen in den Stadtvierteln Lörick - Heerdt - Am Seestern

Stadt ermittelt nicht - der Staatsschutz und das Landeskriminalamt - bekamen Ermittlungsaufforderungen von den Ministerien vor über 12 Jahren bereits - auch nicht. Die wurden glaube ich kannibalisiert - auch durch die Fleischvernichtungsanlage Duisburg und Einiges gelangte in Hundefutter und Kantinen. Das kleine popelige Amtsgericht, es  ist und bleibt ein verfassungswidriges Schmuddelkind. Die Oberstadt Düsseldorf ist für die nichts.

Lesetipps:





Update31: 04. September 2019, 12.10 Uhr

Das Amtsgericht kennt kein Landgericht Oberlandesgericht BGH - es kann sogar nicht je unterschreiben oder stempeln - REAL Supermarkt


Als gar nicht super entpuppt sich die Geschäftsführung der REAL Supermarktkette und deren Kanzlei "Krant & Multhaup" die nur mit V---V handschriftlich unterschreiben, was Krant heißen sollte. Die Wuppertaler Kanzlei hat laut derem eigenen Briefkopf nur ein Gerichtspostfach in der Stadt Essen - ich ging also seit eigentlich letztem Jahr und dann seit gestern doch von Snuff Scripted Reality aus wegen der Essener Vollidiotenmafia, die als Eßbrechgestörten-Team mit ErbschleicherINNEN und SadistINNEN einer Pflegeszene sich mit schwerst mafiösen Psychiatrie-Szenen zusammengetan habe. Sie machen geflügelte wahr, snuffen sich durch die Gegend und man hat das Gefühl, die denken eigentlich kyrillisch. Aus Snuff mit u machen die schniefen mit i, also Gestank.

Correctiv und Aktiebentrug im Milliardenhöhe - Dafür stehen die Bafin und das Amtsgericht - aber nicht wirklich gerade


Amtsgericht Düsseldorf in Aktienbetrug in Miliardenhöhe und Handelskrieg von China gegen Taiwan ausgetragen in REAL Supermärkten aktiv übelst tatbeteiligt. Fake Ware, Copycats, Klongeräte, Klon-Sticker, keinerlei Microsoft-Echtheits-Lizenzsticker. Es geht eventuell um Snuff Scripted Reality Drehs und das Correctiv. Es ist noch die REAL Supermarkt - METRO AG Betrugssache, die seit Monaten noch nicht wieder upgedated wurde.

Das Amtsgericht Düsseldorf ist Snuff. Keiner Richter unterschrieb je, alle Gesetze gebrochen, egal welches, inklusive Körperknochen. ASUS Klon China anstatt ASUS Taiwan Laptop inklusive evt. Liquid Ecstasy im Gerät und neu reingelötetes Motherboard, 12 Monate Gewährleistung, falsche Gerätesticker, anstatt 24 Monate "Gewährleistung" neudeutsch für Garantie. Evt. sogar falsche REAL Supermarkt Geschäftskonten via Girocard. REAL Supermarktkanzlei eine Wuppertaler mit Gerichtspostfach in Essen, unterschrieb nicht namentlich mit Krant, sondern V----V. Ich vermute Pro7 und andere Sender. Pro7Sat1 sind börennotiert, wie RTL auch.

Amtsgericht Düsseldorf übel involviert mit China-Mafia gegen BRD-NRW-Deutsche. Unlauterer Wettbewerb von China aus mit REAL Supermarkt wird vermutet. Geschäftsführer von REAL Supermarkt evt. gefälscht worden und nicht geschäftsfähig, BGB 677 und 682.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__677.html

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 677 Pflichten des Geschäftsführers

Wer ein Geschäft für einen anderen besorgt, ohne von ihm beauftragt oder ihm gegenüber sonst dazu berechtigt zu sein, hat das Geschäft so zu führen, wie das Interesse des Geschäftsherrn mit Rücksicht auf dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen es erfordert.

Auszug-Ende

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__682.html

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 682 Fehlende Geschäftsfähigkeit des Geschäftsführers

Ist der Geschäftsführer geschäftsunfähig oder in der Geschäftsfähigkeit beschränkt, so ist er nur nach den Vorschriften über den Schadensersatz wegen unerlaubter Handlungen und über die Herausgabe einer ungerechtfertigten Bereicherung verantwortlich.

Auszug-Ende

Das Amtsgericht Düsseldorf Schreiben - mit meinen Handnotizen - aber erklärt im Schreiben weiter unten


... also das gekaufte Gerät war Fake -  das echte ist noch immer von Unbekannt geklaut - die Polizei samt Staatsanwaltschaft hatte Null Bock. Nur Arbeitsverweigerung und ein Showjob ist deren Ding.






Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Amtsgericht Düsseldorf - das unterschreibt nicht je

auch Landgericht Düsseldorf und Justizministerium NRW

54 C 314(18 AG DUS Amtsgericht  und LG DUS 25 T 311/19, erstinstanzliche Entscheidungen fehlen, polizeiliche Ermittlungen, die sich Herr Kalmbach von REAL gewünscht hat,
DRII 350/19 - Vorsicht der NRW Email-Server stellt viele Emails nicht an die Gerichte oder Behörden zu
ist auch  71 UJs 254/18  Staatsanwaltschaft DUS hatte Null Ermittlungsbock, zockt also für sich Gehälter ab, ohne zu arbeiten.
Amtsgerichts Vollstreckungsgericht + Zentrale Zahlstelle der Justiz NRW (Oberjustizkasse Hamm)
ZPO 882d - Vollstreckungsabwehrantrag hatte ich schon gestellt, dito Ablehnungsgesuch RichterINNEN, Eintragsungsabwehr - es wurde einfach eingetragen entgegen Anträge
Kopie: Schufa
Vollstreckungsportal und Oberjustizkasse Hamm

Guten Tag,

ich erhielt schon wieder ein typisches Scripted Reality Schreiben eines Fake Amtsgericht Düsseldorf in der Sache ASUS Klon in Wahrheit aus China, das nicht so aussieht wie der echte, falsche Gerätesticker, fehlende Microsoft Lizenznummern, gebrauchtes Gerät mit nur 12 Monaten anstatt 24 Gewährleistung, andere Gerätenummer in Wahrheit, es roch beim Rausnehmen zu Hause damals nach frisch gelötetem Motherboard. Das rügte ich sofort. Es war allen scheißegal.

Der Herr Kalmbach der REAL Supermarkt Filiale, Schießstraße in Heerdt, Düsseldorf,  der hatte so einen Kittel mit dem Namen, meinte dann im REAL supermarkt, als ich dort mit dem Gerät ankam, es sei aber das echte. Er checkte aber nicht das Gerät, sondern nur die Aufkleber mit dem Karton und verweigerte meine Bitte, es anzumachen.

Ich zog dann die Transaktion zurück, Herr Kalmbach wollte es nicht sofort zurücknehmen, weil er in zehn Minuten bereits Feierabend hätte, obwohl der Vorgang nur 1 Minute gedauert hätte. Ich gehe vom Feeling und vom gesamten Set Up, auch mit auffällig vollzugedröhnten Personen, Psychedelika auf der Theke, und woanders und von der Polizei aus, die benahmen sich wie Achtung Ordnungsamt, Team Berolina - die oft in Düsseldorf drehen, es wurden bereits falsche-aber-echt-tuende-Polizisten  verhaftet, daß es sich um einen Snuff Scripted Reality Dreh handelte. Ich bin früher Fachpresse Medienredaktion TV und in Bezug auf Aktienmarkt Crashes in Milliardenhöhe und Billionenhöhe durch Fake Polizei und Snuffer, teilweise sogar auch für ARD und ZDF Produktionen, nicht nur für RTL, SAT1, Pro7 und Kabel1.

Das Amtsgericht Düsseldorf schickte mir ein nicht unterschriebenes Schreiben, ohne Siegel, alles nur eingedruckt. Es kennt weder Landgericht, Oberlandesgericht, BGH, noch Bundesverfassungsgericht, noch EU-Gerichte schon gar nicht Klau und die Bitte um polizeiliche Ermittlung sogar REAL Supermarkt Personal bat darum, genau das wollte deren Wuppertaler Kanzlei, die nur V----V unterschrieb, also sie ist nicht rechtsfähig und nicht geschäftsfähig auch nicht wahrhaben. 

Die Wuppertaler Anwälte haben ein Gerichtspostfach in Essen, die sind evt. wieder die Trottel der Sekte der Essener, die Eßbrechgestörten und Stinker-Mafia der Snuff-Szene Pro7. Die bestalken mich seitdem ich Fachbuch über die Sekte der Essener schreiben wollte, die stammen aus fast der Zeit von Jesus Christus und haben mit Kotzerei und Eßbrechsucht und Magersucht eigentlich nichts zu tun. Es wäre gut, mal bei ÄrztINNEN nachzufragen, was die anderen denn für Trolls sind. (Psychiatrie etc., dort auch teilweise Snuff Szene).  Die sind so mediengeil alle. Hier im Haus ist eine Snuff-Szene, Pro7, ARD Tatort Snuffer, Liefers Mollath-Snuffer.

Ich gehe noch immer von Börsenbetrug aus gegen die METRO AG. ZPO 130 und 253 wurden ignoriert. Die Geschäftsführernamen fehlten, mein Vorname fehlt auch, auch auf dem aktuellen Schreiben beide GF und Prokuristennamen und mein Vorname, und der Name der Kanzlei von REAL GmbH (Supermarktkette). Keine außergerichtliche Gütestelle wurde von den Klägern aufgesucht mit mir, keine Mediationsstelle, keine sachliche Erörterung, der HRB Eintrag fehlte samt Unterschriftvergleich, die wahren Konten der Supermarktkette fehlten, kein Richter unterschrieb je, auch aktuell keinerlei vorsitzender Richter, keine Unterschrift, keine Kammer, Urkundsbeamte der Geschäftsftsstelle, aber keiner einer Kammer, kein Name des Beamten, keine Unterschrift, kein Gerichtsstempel und keine ZPO 128 und 309, alle Rechtsbehelfe wurden ignoriert und das Gerät habe ich nicht je besessen.

Dann ist es laut Amtsgericht nichtrichterlicher Dienst Düsseldorf , Geschäftsverteilungsplan, ab Seite 26 des Plan so, daß Lörick nicht zu Düsseldorf gehört. Heerdt steht drin, aber weder Lörick, Seestern, Oberkassel noch Niederkassel. Das Amtsgericht war nicht je zuständig. Ich zweifelte immer an dem Anwalt Krant, der nur V----V unterschrieb, weil er nur Familienrecht macht bzw. freiwillige Gerichtsbarkeit, aber nicht Handelsrecht, Verbraucherrecht. Ich weiß noch immer nicht, zu welcher Stadt ich gehöre.

Die Namen des Geschäftsführers und der Prokuristen standen nicht je im Betreff irgendwo extra trotz Gesetzeszwang auf den Klage-Beschlußdingern. Ein Versäumnisurteil ist wegen ZPO 128 nicht erlaubt, ich hatte um Vertagung gebeten, weil mir noch Unterlagen fehlten. Bekanntlich hatte das Unternehmen 85  Millionen Darlehen aufgenommen, ich beantragte Verlegung in die Insolvenzabteilung. und Strafkammern, immer wurde ich ignoriert, das ist verboten wegen Rechtsbehelfspflichten.

Da nicht je die Geschäftsführerposition samt Prokura namentlich irgendwo gelistet waren, weder auf den Anträgen der Kanzlei noch in Gerichtsschreiben, ich hatte aber eine Vollmacht gesehen, an dessen Wahrheit ich zweifelte, wegen fehlendem HRB Amtsgericht Dokumentenvergleichen samt Unterschriftenvergleichen und Schlitt Prokura sah mir unterschriftenmäßig nicht echt aus, da nicht erkennbar der Name, habe ich nach wie vor Zweifel an der Echtheit des Verfahrens, das Gerät ist bekanntlich nicht je bei mir gewesen.

Da keiner je unterschrieb und laut 92 GG ist ein kleines Gericht wie Amtsgericht nur Gütetermin und Sachliche Erörterung, aber das außergerichtliche fehlt auch und wegen der Bedrohung durch Kotleichenfan Maynard, gehe ich von Scripted Reality Snuff aus. Der ist so, der will ja endlich strafrechtlich reden, aber die Psychiatrien ließen ihn nicht. Ich habe Ihnen keinerlei Senderechte, Bildrechte, Textrecht und sonstige Schauspielleistungen vertraglich genehmigt, ansonsten bitte ich um Nachsendung des Schauspielvertrags mit der entsprechenden großzügigen Honorierung, den ich dann bei Bedarf und Vertragsgestaltung dann vielleicht annehme.

Das gesamte Amtsgericht Düsseldorf ist Fake bisher wie das Copycat Gerät aus China. Normalerweise heißt das, der Supermarkt darf keine Laptops mehr verkaufen und der Zoll hätte zwingend von Amts wegen ermitteln müssen zusammen mit Interpol im REAL Supermarkt und hier, so eine richtige geile "Show" wäre das geworden, aber Sie sind nur "kleine Krauter". Es handelt sich um einen hier ausgetragenen Handelskrieg  von China gegen Taiwan, denn ASUS ist Taiwan. Ich habe hier China auf den Stickern stehen.

Darüberhinaus ist zu eruieren, wer denn von Ihnen DDR ist. Das betreffende Gerät habe ich nicht je besessen, weder als Eigentümerin noch Besitzerin. Es gab nur die Kartonage. Aber in dem Karton war ein anderes Gerät. Hier im Haus ist auch eine asiatische Ekel-Enklave geworden, die ständig Sepsis mit Krapuk verbreiten vom Gestank, alles stinkt oft nach asiatischen Menschenkörpern auch in anderen Wohnungen wie in meiner.

Ich zeige das hiermit vorsorglich strafrechtich an. Sie sind Snuffer vermute ich. Da ich auch eine Agentur habe für Schauspiel, ich war ja öfter mal im Fernsehen schon, und Sie da vom Faken und Gerichtsschauspiel nicht loskommen, trotz 92 GG i.V.m. 101 GG und 103 GG nicht, gehören Sie evt. sogar zu den AktienbetrügerINNEN Maynard, internationale Geldwäscherei u.a. mit Ostblock und China gegen die BRD und Correctiv Verbrechen. Da bin ich auch schon lange am Recherchieren. 

Ich kann nichts dafür, wenn Der Spiegel, das China-Handelsblatt samt Wirtschaftwoche und die WELT oder FAZ nicht anbeißen. Die waren mal gut, sind aber weggesnufft worden. Das war vor der Zerstörung des NEMAX. Die METRO AG stand schon ewig auf der Attentatsliste von SchwersterroristINNEN, die aber AnalphabetINNEN sind mit der Verwechselung: Metro Bus von Neoplan, Düsseldorfer U-Bahn, die Metro Düsseldorf und die Metro-U-Bahn in Paris und der Metro Marathon. Bei denen in Paris war es u.a. Al Qaeda. An deren Existenz glauben ja Psychiater nicht z.B. der Malevani früher Klappse Grafenberg oder der jüdische Geriatrie-Psychiater Salamon auch Klappse Grafenberg (Düsseldorf). die lassen es gerne krachen die Psychiater. Die glaubten nicht an die Existenz der Sauerlandzelle und crashten eigentlich ein damaliges Verfahren in der großen Strafkammer des OLG Düsseldorf, vorsitzender Richter Breidling. Das Amtsgericht Düsseldorf hielt damals alles für einen Wahn, aber im OLG in der Strafkammer verhandelten die gegen die TäterINNEN.

Es waren TäterINNEN in der Klappse samt Zeugen, die wollte die Sekretärin des Gerichts nicht wahrhaben, man nähme nur vom BKA vorgeschlagene Zeugen, die wiederum wurden aber teilweise zusammengehauen. Sie sind wie meine NachbarINNEN, es muß stinken, eklig sein, Hauptsache es gibt ordentlich eine drauf, irgendwann. Hauptsache es kommt ein Krimi dabei rum, im Fernsehen. Sie da beim Amtsgericht Düsseldorf sind außerdem zu sehr Ostblockie und nicht West. Hier ist Taiwan-Gebiet, nicht China. Sie sind zu ruinös, wie das Ruinen-Ding namens DDR-Nationalhymne.

Außerdem steht evt. das Gerichtsgebäude auf Bundesgrenzschutzgebiet / Bundespolizei wegen den daneben liegenden Bahngleisen. Damit ist das Gericht zu keiner Gerichtsentscheidung befugt. Das war schon mal ein Problem bei Bauplanung des Gebäudes. Das Justizministerium NRW wußte davon, auch daß es Amtsgerichte nicht mehr geben durfte wegen 92 GG. Die sollten nicht beide in einem Gebäude sein, sondern das Amtsgericht solle raus. Laut Geschäftsverteilungsplan wohne ich nicht in Düsseldorf. Das Gericht hätte ja mal eruieren können, wo ich wohne. Ganz streng genommen, ist hier nicht nur wegen Alarm für Cobra 11-Filmdrehs wahrscheinlich Köln.

Falls der Schund im Vollstreckungsportal stehen sollte, ich kenne von woanders her einen Eintrag, da steht nur ein Gerichtsvollzieher-Aktenzeichen drin, KEIN Gerichtsaktenzeichen, KEIN Gerichtsname und da das Amtsgericht weder Landgericht, Oberlandesgericht, BGH etc noch eine Strafkammer kennt, ist das Ding also ein Kreditbetrügerhaufen und ein Verleumdungsekel und China-Mafia.

Ich beantrage mal Löschung dort. Es ist Cyberverbrechen aktuell gegen mich mit Datenschund und laut EU DSGVO § 2 darf der eh nicht gelistet werden. Sie sind also Drittländerer. Sie sind nicht EU, sondern machen AU. Sie haben ja gar hier gar nichts zu sagen, tun sie auch nicht, deshalb keine Unterschriften von Ihnen.  Das Grundgesetz gilt laut Präambel nur für das Deutsche Volk. Ich bin Deutsche, Sie anscheinend noch nicht einmal EU, sondern nur Snuff.

Ich rüge Verstoß des BGB 677 und ich vermute fehlende Geschäftsfähigkeit BGB 682 der Geschäftsführung von REAL GmbH, falls die überhaupt je was wußten. So eine kleine Kanzlei, Gerichtspostfach Essen, Kanzleistandort Wuppertal, V----V als Unterschrift, so was ist nicht würdig für ein Milliarden-Unternehmen Kanzlei zu sein. So viel Grips hätte auch das Hobby-Amtsgericht mal haben müssen. Es hat weder Jura-Know How geschweige denn Wirtschaftswissen, bis auf vielleicht Home made Schnaps.  Sie sind Snuffer. Psychotische Realitätsverfremder auf der Ebene des Massiven Unlauteren Wettbewerb mit China gegen NRW-BRD.

Mit freundlichen Grüßen

Auszug-Ende

Lesetipps:









1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Wirtschaft

Update13 Duesseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH
Update27 Vermoegensauskunft & Helpster Holtzbrinck & AG Hagen nicht echt & SVDFJ RA & VSH
Update18 Illegale Call Center & Lindorff Inkasso mit falscher Postbank Vollmacht 4 & Attentate auf Banken in Duesseldorf
Update2 Holocaust & Juden & deutsches Steuerrecht - Reisepass & Merkel's Antisemitismus
Update17 Dokumentenecht ist nichts mehr PhotoTan - Bankenverband EdB Sicherungsfonds - nicht wirklich berufsfaehige Banker & kuenstliche Intelligenz - & Postbank & nicht erwachsene Commerzbank & Deutsche Bank & Comdirect 2
Update18 Bafin Fake Ombudsmann Haftpflichtversicherung Betrueger gothaer & Fake RA Brinkmann & Amtsgericht Euskirchen
Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug
Update18 Strafanzeige gegen Schonsteinfegerrote Zivil-ZPO Haftbefehle wegen Stalking durch Gerichtsvollzieher - Falsche & fehlende Daten im Schuldnerverzeichnis = privates Forderungsverzeichnis - 0 Titel - Schufa SCHUFV - stehen olle Firmen auch drin ? BGB & Vollstreckungsportal & ZPO 882b & Hehlerware & falsche Kreditkarten & faule Polizei - obwohl nur Strafrecht gilt laut 103 Grundgesetz
Update8 Illegale Datenbank der Fake Schufa & nicht betriebsfaehige Banken & das Luftfahrtbundesamt
Update1 Datenschutz Call Center Gefahr Data Mining & FTSE & GKV & Twitter
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Wirtschaft

Update1 Gefahr fuer Business mit Bundesbehoerden & Landesbehoerden - Die Behoerden wollen primaer Angestellte aus Drittlaendern und sich entdeutschen - Tuerk Baby Tuerk
Update31 Internationaler Handelskrieg und Snuff Produktionen China vs Taiwan im REAL Supermarkt Duesseldorf - das Amtsgericht entpuppt sich als Mittaeter und laesst Fake Gebraucht-Notebooks verkaufen - Unlauterer Wettbewerb fauler Zoll - der real Supermarkt mit massenhaft sogar vom Personal monierten Fake Computern - hoerige Richterweibchen des Amtsgericht Duesseldorf & echte Rechtsanwaelte nirgendwo - ASUS Laptops
Update1 Achtung ! Inkasso ohne Vollmacht ist Inkassounternehmen verboten !
Achtung - Steuerberater duerfen keine GmbH sein - sind im Verwaltungsrecht angesiedelt
Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Es war um die 11.00 Uhr als plötzlich gestern der große Feueralarm im Jobcenter Düsseldorf, Luisenstrasse, laut schrillte. Die Wartenden blieben jedoch weiter ruhig im Warteraum sitzen. Einige nahmen an, es sei nur ein Türalarm. Doch dann wurde der große Wartebereich evakuiert. Rauchschwaden kamen aus einem Fenster.



    Statistik
» Artikel online
825
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2592902
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2019
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro