Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
EU - Vereinte Nationen
Gesundheit - Krankenkasse - Rente
Jura - Recht
Kino DVD Musik TV
Kochrezepte
Lifestyle
Medien
News aus der Presse
Politik
Reisen West BRD
Terrorismus
Twitter Stilblten
Wirtschaft

  Top30 Charts
Top30 - am meisten gelesen

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

3
ffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfllt eine ffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, da sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik bt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umstnden gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten ( 21 Abs. 2), bleibt unberhrt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz fr die Bundesrepublik DeutschlandPrambel

Im Bewutsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Lndern Baden-Wrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz fr das gesamte Deutsche Volk.



Timeline fr eilige Gefahrenmeldungen in Dsseldorf

von unten nach oben lesen. Danke



Hinweise zur aktuellen Sicherheitslage auf Achtung Intelligence

Einige Umlautfehler sind in den Artikel-Intros auf den bersichtswebseiten. In Einzelartikel (gesamte Story) gibt es KEINE Fehler in den Einleitungen (Teasern), clicken Sie doch einfach auf den berschriften-Link. Achtung, einige Screenshots sind weggehackt worden andere fehlen wegen Wechsel des Anbieters noch immer, wenn Sie welche vermissen, mailen Sie doch bitte einfach an conny.craemer@t-online.de oder hinterlassen Sie einen Kommentar unterhalb den News. Ich korrigiere die fehlenden Infos & Screenshots so rasch es geht. Updates von News und Nachrichten, bitte runterscrollen

Gefahrenergnzung: 17. Oktober 2017, 07.30 Uhr Ich glaube, meine Nachbarn sind irgendwelche Vollspackos, die vor ihrem Einzug in dieses Wohnhaus (Nachbarhaus) nur in Heimen, Gefngnissen oder Psychiatrien gelebt haben. Deren stereotypisches Benehmen entspricht dem - meiner Meinung nach. Sie geben Rauchzeichen, Duftzeichen und zeigen mit wahrlich dicker Stinkeluft, ihren Stunk an oder "jetzt gibt es Senge".

Vollspackos der Doppelgnger-Mafia, wie Twitter live. Vollfreaks, die eh nichts je Echtes zu sagen haben, twittern dumm rum. Alles faule Frchtchen und dumme Hhner, die einen faden Nachgeschmack hinterlassen. Man knnte auch sagen, die sind aus der Call Center Babe Mafia, auch so Volltrolls, auch so seit Belden, wollten und haben unbedingt das internationale Unternehmen gekapert, auch so 1991 oder so

Ich weise auch auf Postklau hin und zwar sowohl aus den Briefksten Wickrather Str. 43, Dsseldorf als auch dem Innenbereich der Wohnungen hin. Viele Bewohner sind eher Junkies, morbide Raucher, Doppelgnger, Vollfreaks, retardierte Auslnder, Personen, die nicht wissen, wie deren eigener Hund heit. Die hiesigen Asiaten wirken alle wie Fake Indentities. Die angebliche Hausmeisterfirma ist nur ein wischender Ostblock-Troll. Hausverwaltung und Beirat gibt es nicht. Die Wohnungseigentmer interessierten sich nicht je fr Etwas. Auch betroffen ist das Haus Nr. 39. Es betrifft 72 Wohnungen.

Angeblich sind Bewohner zweier Wohnungen mit zwei bestimmten Hunden irgendwie involviert in den Tod (Mord?) eines angeblichen Suizid-Polizisten. Der Polizist war Bruder einer Bekannten von mir, die wiederum die beste Freundin meiner ehemaligen Kollegin bei Belden Electronics GmbH in Neuss (in USA, Belden Cable) war. (Die GmbH gibt es nicht mehr) "Balkan-Luder" - es hie der Bruder der besten Freundin htte u.a. was ber das Balkan-Luder (Kroatin, geboren in Aachen) herausgefunden. Es hie ebenso, er sei ohne mehrtgiges EEG lebendig begraben worden.

Es ging spter um den Hund Paula, Hund der Schwester, und spter um das "Kuhpferd" Paula. Ihr Fell sieht aus wie das einer Kuh, nein nicht "Malen nach Zahlen". Und es ging ursprnglich um D.Js. nicht Pferde-Jockeys, es ging auch um Unterhosen der Marke Jockey, aber meinem (angeblichen echten) Vater um Jockeys und die Rennstrecke Grafenberg. Der sogenannte "Mordfall ohne Leiche" - da geht es um ein Millionen-Grundstck auf der Knigsallee in Dsseldorf und Explosions-Attentat gegen ein Haus auf der Krahestrae , Dsseldorf gehren auch dazu (wegen damaligen Bekannten von mir, DJs und SEK), sowie Attentate gegen Postbeamte, Polizeibeamte und SEK (Sondereinsatzkommando). Das war nicht Scripted Reality Fernsehen, aber verschiedene Fernsehgesellschaften, Serien und Kinoproduktionen waren involviert, u.a. angeblich "Alarm fr Cobra11" und andere.



Weitere Gefahrenlagen unten linke Spalte, Shoutbox.Ich bin noch immer auf Twitter gesperrt. keine Verlinkung von hier aus dorthin mehr mglich.


Wegen Twitter, 16. Oktober 2017, 23.45 Uhr, Antrag Account-Lschung auf Twitter

Guten Tag, mein Twitter Account ist @conny_craemer ist bitte zu lschen. Da Twitter mich gesperrt hat und sich meinen Content zu Eigen gemacht hat, kann ich meinen Twitter Usernamen nicht lschen.

Da Twitter primr eine Plattform ist fr Schizophrene, dmmliche Polizei und sonstige Freaks, die meinen die Originalpersonen zu sein, anstatt echte Presse, mchte ich bitte von der eindeutigen Psychopathenplattform Twitter.com entfernt werden. Bekanntlich ist das Impressum von Twitter falsch, Twitter USA wird nicht erwhnt, sondern nur was aus Irland und eine GmbH, die noch nicht einmal einen eigene Web-Auftritt hat und ich fand eine weitere Firma mit dem Handelsregistereintrag bzw. der Nummer.

Twitter ist nur fr Junkies und Ekelperverse geeignet, die im Drogendauerwahn und Psychopillen ihre stndigen Fake News verffentlichen. Die ADHS-Plattform fr Partyfreaks ist anscheinend bestckt mit ADHS-Wirren und Lookalikes, die so viel Scheie schreiben und jedes Jahr mit jeder Staffel DSDS immer dmmer geworden sind, damit meine ich Erwachsene, so in meinem Alter. Die wirken alle wie Entlaufene aus einer Geschlossenen Psychiatrie und wie Knasties auf Freigang.

Twitter ist eine Ekelbrut an Lgenmr und nicht je echten Politikern, die mit ihrer Dauergockelshow angeben, wie stndig sexuell frustrierte Dummkpfe in einer chronischen Hormonstrung. Da die meisten Ministerien anscheinend von neurologisch degeneriertem Behindertenpersonal beim Twittern beraten werden oder von dmmlichen Agenturen, ist Twitter nur eine Lgenvollfreakshow, die einer Geschlossenen Psychiatrie entspricht. Mehr als Partysuff und Drogenparty und Crystal Meth hatten die anscheinend nicht je im Gehirn. Partypeople der Tekkno Szene. Was immer angebliche serise Presse verffentlicht, ist so dermaen volldumm, ungebildet, die sind nicht je die echten, sondern Doppelgnger.

Auch ein Donald Trump ist nur ein Kasper seiner jdischen Ostblock-Familie, der sogar twittert, obwohl er gerade dann nicht twittern konnte. Twitter ist ein Fake Programm ein Dauerspoof an Saboteuren. Die sind ja dmmer als die dmmste Lesbenshow und Homofreakshow der Scripted Reality Bullen und Toto & Harry - die Idole der degenerierten Polizeischar. Wenn man dann hier in echt in der Nhe Trolls wie die Trovatos durch die Gegend hpfen hat, weil die Menschheit wie im Hollywoodfilm nur mit Scripted Reality klar kommt, aber nicht mit der wahren gelebten Realitt, - ist das der Oberkotz an Vollkacke.

@conny_craemer will also hiermit von Twitter gelscht werden. Ich kann mir die Lgenkotzenshow der degenerierten Politiker, Ministerien, Presse etc. nicht mehr antun, die sind doch Entlaufene, aber nicht je das Original. Es ging schon einmal darum, die die mal alle in der Klappse waren und darin politische Krisen-Intervention spielten.

Retardierte Behindertenshow aus einem Tattergreisheim, das gerne noch mal Party machen will, so wirken die meisten. Egal wer. Ich habe auf jeden Fall fast alle Triebtter, Tter und Zeugen und Opfer wieder gefunden, alle Involvierte in Schwerverbrechen, da gab es noch kein Twitter. Die sind eigentlich wirklich alle schwere Psychopathen und hohle Nsse, auch Prominente und Stars.

Der Rest ist mit der Zeit verbldet, Twitter macht krank und dumm, mit jeder Staffel DSDS und sonstigen Casting Show oder Bauer sucht Frau wurden die Leute auf Twitter immer dmmer wie Super BSE und Tollwut. . Es ist eine Ekelfreakshow von Gert Postel (Postbote gab sich jahrelang als Psychiater aus) sozusagen und vielen anderen Ekelperversen und bekanntlich finde viele Frauen, solche Mnner total romantisch toll, endlich mal ein greres Schwein, als die Frauen selber es sind. Das kennt man ja sonst von den Fangroupies von ISIS Mnnern. Die wollen von harten ISIS Mnnern erzogen werden.

Bitte lschen Sie mich also @conny_craemer Ich bin keine Psychiaterin und auch keine Klinikleitung von Twitter. Twitter ist nur fr Ekelperverse geeignet, die auf einer IQ-Nullwelle liegen. Ich kann mit dumm nichts anfangen, es gibt Antibiotika gegen Dummkoller, ist eine virale Erkrankung.

Weitere Infos hier: Update5 Twitter- eine Psychopathen-Freakshow anti-Deutsch & pro-Menschenhandel & IRAN & Facebook und Update5 Twitter gehackt aus Deutschland & Arbeitsrecht Content im Arbeitsgericht Dsseldorf & NetzDG

berschrift Wort    bessere SuFu
Update8 Mobbing & Terrorismus - Kanacken-Luder & Belden Kabel & Barmer & SGBVII Drogen

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Verffentlicht am : 03. Feb. 2014., 18:53:16 | Journalistin : Conny Crmer Ressort : Gesundheit - Krankenkasse - Rente | Leserzahl : 5724
| Rating :

Print |

  
Conny Crmer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann knnen Sie mehr ber mich erfahren.

 

Die Zahl der durch die Arbeit psychisch erkrankten Mitarbeiter nimmt rasant zu. Besonders durch strategisch geplanten Personalabbau, um mit weniger Personal noch mehr Reingewinn zu erwirtschaften, steigt die Arbeitsbelastung und auch die Zahl der berstunden. Damit steigt auch die Gefahr, an einem sogenannten Burn Out zu erkranken. Die Berufsgenossenschaft VBG startete bereits im Jahr 2010 eine groe Prventionskampagne. Angeblich sind 1,8 Millionen Fehltage am Arbeitsplatz pro Jahr allein im sogenannten Burn Out begrndet. Update1: 13. August 2015 Erstaunlich, was sich rzte zusammenpfuschen. Alle im Bro sind krank, aber es gibt nur den blichen AU-Zettel. Irgendein Infekt. An berufsbedingter Erkrankung denkt der nicht, der Arzt. Der Patient schon. Die Berufsgenossenschaften pfuschen sich auch gerne samt Sozialgerichtsbarkeit einen ab. Auch Wandfarbe ist meist allen egal. Vielen Behrden auch, sogar der BAUA. Bundesanstalt fr Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Man wird einfach ignoriert. Interessant, denn die BAUA selber sucht genau fr Aerosole und Mikrobiologie Fachpersonal. Unterminierung pur, ein Stellenangebot deckt es auf. Update2: 24. Januar 2016 Mobbing und Schikane am Arbeitsplatz sind Alltag in Deutschland. Es zeigt aber auch die neurologische Behinderung und intellektuelle Eingeschrnktheit der Chefs oder Kollegen, die gerne schikanieren. Sie sind zu bld, um eine normale Kndigung zu berreichen. Die Kollegen wollen einfach nur querulatorische Trottel sein und oft gehren sie zur Kategorie: Party-Tusse, Koma-Sufer und unfhige Meute. Aber was tun mit dem Suffpack und Ludern? Update3: 07. Mrz 2017 Die Sache liegt beim Sozialgericht Dsseldorf. Wegen eines Job von Oktober 1990 bis Frhling 1993. Etliche Verbrechen fanden whrend der Arbeitszeit statt. Auch berflle, Materialklau, Durchwhlung von Firmenzeitschriften, denn das Unternehmen war auch der Kabellieferant fr Studiokabel fr George Lucas ILM (Star Wars Studio) und fr das Tonstudio Paisley Park von Prince. Das US HQ war dafr zustndig. In Europa war das US Kabellager in Neuss, samt Marketing & Sales. Jahre spter gab es berflle wegen Call Centern, die die wahren Belden-Mitarbeiter arbeitslos machen wollten und Rentenbetrug flog auch noch auf. Auch 'ne falsche Krankenkasse. Update3a: 07. Mrz 2017 Die BKK ffentlicher Dienst, sie wre ja mal zustndig gewesen. Die war mit BKK BVM fusioniert worden, daraus zauberte sich die BKK Schwenninger heraus. Auch die Berufsgenossenschaften zogen eine peinliche Show ab. Bereits 2014. Hilfe gab es bis heute nicht. Ein vor ber 23 Jahren zustndiger Therapeut hatte damals schon gesagt, es waren immer die Arbeitskollegen. Tatsache ist, anscheinend hantierten diese auch 2004 noch mit Giftanschlgen. Verschiedenes Personal von Kliniken behaupteten auch damals, es seien Arbeitskollegen gewesen. Update4: 11. Mrz 2017 Abgedrehte Fans und Stalker attackierten Mitarbeiter eines Kabelherstellers, der Fernsehstudiokabel ans GZSZ-Studio geliefert hatte. Andere drehten aus einer Kabelklautruppe eine okkultistische Truppe, um die es wirklich mal beim GZSZ-Lieferanten ging. Aber SAT1 und RTL machten daraus lieber Scripted Reality, aber unterschlugen sadistische Fans, Stasi, DDR und NSU und den Wehrhahn-Nagelbomber in Dsseldorf. Update5: 14. Mrz 2017 Das Sozialgericht Dsseldorf schickte einfach einen Gerichtsbescheid. Einen Termin zum Gteantrag gab es nicht je. Das Sozialgericht ist ein asoziales Schwein, und besttigt, Sozialtrger waren nicht je, haben nicht je eine Funktion und das Sozialgericht in Wahrheit auch nicht. Denn Geld gibt es nicht. Es unterschrieb kein Richter und es ging viele Tausende Euro Gehalt - in all den Jahren ber 1 Million Euro. Da Gerichte nicht helfen, mu man nun besser Asyl suchen in einem sicheren Land. Update6: 18. Mrz 2017 Handelskriege, Drogen und Mobbing - Junkie Mitarbeiter und Belden Kabel. Daraus resultierte dann eine stalkende Star Wars Regie-Mannschaft der neuen Star Wars Filme. Alles nur wegen US Belden Cable, einem Hersteller von Kabeln, wie Computerkabel, USB Kabel, Mikrofonkabel, Faxkabel und viele weitere Kabel wie Fernsehkamerakabel. Update7: 24. Juli 2017Arbeitgeber schrecken auch vor versuchtem Mord und versuchtem Totschlag nicht zurck. Denn die Lohnsteuerkarte, Urlaub, Tariflohn, Sozialleistungen, Vermgenswirksame Leistungen sind denen ein Gruel. Sie wollen alles Schwarz, so auf Rechnung. Ja, steht auch im ESTG $ 38 Absatz 3 Satz 1 drin. Der Arbeitnehmer schickt dem Arbeitgeber eine Rechnung. Macht sonst die Stechkarte, die Stunden ausrechnen, woanders jedenfalls und der Arbeitgeber mu die Lohnsteuer laut Gesetz einbehalten. hm? Nicht ans Finanzamt weiterleiten? Tatsache ist, es wird eh vermutet, da Arbeitgeber schwerste Triebtter und Terroristen samt Menschenhandel immer waren. Und so wurde aus Touristik Menschenhandel und der Presse und Fernsehsender, die sonst in Dokus darber berichten, auch. Mein Zaster auf Lohnsteuerkarte fehlt auch noch. Die wollen tatschlich alle in den Knast. Update8:  17. August 2017  Noch immer ist das Sozialgesetzbuch in der Sache Belden Electronics GmbH und US Belden Cable gebrochen, Gehlter fehlen und die zustndige Pflichtkrankenkasse von damals war juristisch auch nicht je die Barmer Ersatzkasse. Alle SGB VII Untersuchungen fehlen noch immer. Also ab mit neuen Informationen des Robert Koch Instituts und des Statistischen Bundesamts an GKV, Unfallversicherungen und Sozialgerichte. Es ging auch um Wirtschaftsterrorismus.

 

Die Zahl besttigte bereits das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) bereits im Jahr 2011. Damit sind nun die Arbeitgeber aufgefordert, fr einen umfangreichen Arbeitsschutz zu sorgen. Doch noch immer kommen die meisten der gesetzlichen Verpflichtung zum Arbeitsschutz nicht nach. Psychisch Kranke gelten anscheinend als minderwertige Kollegen.


 

Doch nicht nur der allgemeine Brostress kann zu einem Burn Out fhren, sondern auch stetiger Klatsch und Tratsch und gezieltes Mobbing knnen als Folge zu von einer von auen einwirkenden Depressionen fhren. Aus diesem Grund sollte das Unternehmen fr ein gesundes und ausgeglichenes Betriebsklima sorgen.

Mobbing per Gesetz verboten

Da der Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet ist, fr den Arbeitsschutz zu sorgen und auch Gefahren am Arbeitsplatz abzuwenden, gehrt es somit auch zu den Pflichten, Mobbing zu vermeiden. Denn je nach Schweregrad gilt Mobbing durchaus als Krperverletzung im Sinne vom STGB 223. Das Arbeitsschutzgesetz in 4 Absatz 1 und 5 Absatz 3 Nr. 6 schreibt ebenso Schutz vor psychischer Belastung bevor.

Die Anzahl der Mobbing-Opfer ist erschreckend. Mit bis zu 1,5 Millionen Mobbing-Opfern rechnet die Gesellschaft fr Arbeit und Ergonomie e.V. Angeblich liegt die Anzahl der an Burn Out Erkrankten bei 9 Millionen, berichtete der Spiegel in einer Ausgabe aus dem Jahr 2011. Der Spitzenverband der gesetzlichen Unfallversicherungen, DGUV, informiert auf seiner Webseite extra ber Gewalt und Mobbing in der Arbeitswelt".

Doch nicht alle psychischen Strungen sind tatschlich in der Psyche begrndet. Professor Dr. phil. Wolfgang Wlwer der Rheinischen Kliniken, Dsseldorf, erklrte bereits im Sommer 2010, dass es keinerlei psychische Erkrankungen gibt. Diese seien grundstzlich somatischen Ursprungs.


 

Allergischer Schnupfen eine Berufskrankheit

Die Ursachen knnen einfach, aber auch komplex sein, sei es organisch oder hormonell, aber auch eine schlechte Belftung oder eine zu khle Klimaanlage kann auf Dauer zu Stress und Rage und Dauerkopfschmerzen fhren. Interessanterweise gehrt sogar ein allergischer Schnupfen, der zur Arbeitsunfhigkeit fhrt, in die Liste der Berufskrankheiten-Verordnung laut der Kennziffer 4301 genauso wie der chemisch-toxisch ausgelste Schnupfen (Rhinopathie). Damit ist der Schnupfen dementsprechend laut SGB VII ber die Berufsgenossenschaft und nicht klassisch ber die Krankenkasse abzurechnen. Doch viele Kassenrzte weigern sich, trotz SGB V 294a, sich an die Richtlinien der korrekten Abrechnung zu halten. Sowohl rzte als auch Praxispersonal fantasieren sich eigene Regeln zusammen, die weder im Gesetz stehen, noch in den exakten Beschreibungen der Berufsgenossenschaften.

Burn Out kann somatisch begrndet sein

Burn Out das sogenannte Ausgebrannt Sein" ist jedoch auch oft ein Indikator fr fehlenden Urlaub, Wassermangel und fehlende Vitamine, Glucose, Mineralien und frische Luft und Entspannung. Bewhrt haben sich besonders kleine Entspannungsbungen fr die Augen und Rcken im Bro.

Als besonders hohen Stressfaktor werden dabei erkltete Mitarbeiter genannt, die trotzdem ins Bro kommen und Kollegen anstecken, anstatt fr 3 4 Tage zu Hause zu bleiben. Durch die stndige Wiederansteckung erhhen sich nur nicht die wahren Krankheitstage, sondern auch Arbeitsfehler, die durch die mangelnde Konzentrationsfhigkeit entstehen.

Vorsicht vor Psychopharmaka

Auch wenn der Griff zu einem Beruhigungsmittel noch so einfach und bequem erscheint, heilt das Mittel dennoch nicht die Ursache. Da alle Psychopharmaka psychotrop wirken, also auch schtig machen, besteht auch bei Kleinstdosierungen die Gefahr, noch nicht einmal innerhalb von zwei Wochen schtig zu werden. Die rzte Zeitung wies bereits im Januar 2012 darauf hin, dass Antipsychotika, die brigens auch teilweise gegen Depressionen eingesetzt werden, die virale Wirkung im Gehirn verstrken und genetische Vernderungen hervorrufen knnen. Die sogenannte Schizophrenie wird brigens durch einen endogenen Retrovirus ausgelst.

 

Update1: 13. August 2015, 11.14 Uhr


Das Stellenangebot - keine Schizophrenie

 

brigens die Schizophrenie ist ein Herpes, meist mit Lchern im Gehirn - entschlsselt schon lange in der humangenetischen offiziellen Datenbank. Da kriegst Placques von. Ansteckend. Heilbar sowieso. Hat nichts mit Psychiatrie zu tun.

 

http://www.baua.de/de/Ueber-die-BAuA/Ausschreibungen-Stellenangebote/Stellenausschreibungen/47-15/Stellenausschreibung47-15_content.html

 

 

Doktorandin / Doktorand

Die Bundesanstalt fr Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, frdert den Wissenstransfer in die Praxis, bert die Politik und erfllt hoheitliche Aufgaben - im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschftsbereich des Bundesministeriums fr Arbeit und Soziales (BMAS). ber 650 Beschftigte arbeiten an den Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Auenstelle Chemnitz.

Wir suchen am Standort in Berlin fr die Gruppe 4.7 "Biologische Arbeitsstoffe" zum nchstmglichen Zeitpunkt eine/einen

Doktorandin / Doktorand

im Fachgebiet Mikrobiologie/Aerobiologie

  • Entgeltgruppe 13 TVD
  • Teilzeit (26 Stunden/Woche)
  • befristet fr die Dauer von 4 Jahren

Die Beschreibung, die Bewertung und das Management von Risiken bei Ttigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen ist das zentrale Anliegen des Fachbereichs 4. Hierbei arbeiten wir multidisziplinr auf den Gebieten der Forschung und Entwicklung, der Politikberatung, des Transfers in die betriebliche Praxis und der hoheitlichen Aufgaben zusammen. Unsere Themen vertreten wir auf nationaler, europischer und internationaler Ebene.

Die Fachgruppe beschftigt sich mit der Erfassung und Bewertung luftgetragener Prokaryonten in komplexen Bioaerosolen. Die Aufgaben im Projekt thematisieren die Sammlung und Analyse von Bioaerosolen unter schwierigen Erfassungsbedingungen. Die entwickelten Methoden sollen unter Feldbedingungen eingesetzt werden. Geplant sind wichtige Beitrge zur Verbesserung von Arbeitsplatzmessungen sowie die Erfassung von Umweltfaktoren, welche mageblichen Einfluss auf die natrlichen Hintergrundbelastungen in der Auenluft haben knnen.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenstndige Planung, Koordination und Durchfhrung wissenschaftlicher Arbeiten im mikro- bzw. molekularbiologischen Labor
  • Etablierung und Bewertung molekularbiologischer Messmethoden zur Erfassung der Hintergrundbelastung durch luftgetragene Mikroorganismen
  • Aufklrung von Zusammenhngen von Hintergrundbelastungen und klimatischer Daten
  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (z. B. Bachelor-, Masterarbeiten) u. studentischer Praktika
  • Die Ttigkeit erfordert z.T. umfangreiche Reisettigkeit und eigene Untersuchungsttigkeiten im Rahmen von Feldstudien
  • Einbringung der Ergebnisse in die nationale Normung

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss (Master oder Universitts-Diplom) eines Hochschulstudiums in Biologie, Molekularbiolgie oder einer vergleichbaren Naturwissenschaft, mglichst im Bereich der Umweltmikrobiologie oder der mikrobiellen kologie
  • Ideal wren praktische Erfahrungen bei der Anwendung der real-timePCR, der Erzeugung und Auswertung von Genbibliotheken, sowie erste Erfahrungen bei der multivariaten Statistik im Bereich der mikrobiellen kologie
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Eigenmotivation und Bereitschaft zu regelmigen, mehrtgigen Dienstreisen
  • Stark ausgeprgtes Interesse an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen
  • Teamfhigkeit

Wir bieten:

  • ein interessantes Ttigkeitsfeld an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politikberatung
  • gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • moderne und gut ausgestattete Labore
  • bedarfsgerechte Qualifizierungsmglichkeiten
  • Mglichkeit zur Prsentation der Ergebnisse auf nationaler und internationaler Ebene
  • gleitende Arbeitszeiten
  • engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten Qualifizierungsmglichkeiten
  • Mglichkeiten, berufliche und familire Interessen miteinander zu vereinbaren

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt bercksichtigt.

Die Bundesanstalt fr Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Mnnern zum Ziel gesetzt.

Interesse geweckt?

Dann berzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekrftigen Bewerbung bis zum 09.09.2015 unter Angabe der Kennziffer 47/15 WM 4.7 an die

Bundesanstalt fr Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Postfach 17 02 02
44061 Dortmund

oder per E-Mail (in einer PDF-Datei) an: .

Fr Fragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Lichau, Tel. 0231 9071-2043 zur Verfgung; bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Jckel 030 51548-4788.

Weitere Informationen zur Bundesanstalt unter: www.baua.de

 

Auszug-Ende

 

Update2: 24. Januar 2016, 15.35 Uhr


rger mit Party-Ludern und unfhigen Chefs und Kollegen? Tipps & Tricks

 

Mobbing und Schikane kennt fast jeder. Entweder geht man freiwillig oder macht den Schmuh weiter mit. Dann kommt heraus, eine beste Freundin wollte den Job haben und Jahre spter kommt heraus, die Kollegen mobben auch, wenn man gar nicht mehr dort im Unternehmen arbeitet.

 

Manche sind gerne eine coole Sau, wie in der Pubertt und sind doch nur auf Hauptschul-Kanacken-Niveau, denen schon Mafia als Schild um den Hals hngt. Sie geilen sich daran auf, eine Sau zu sein. Man sei ja eh bld, Jugoslawen oder Trken, Serben ins Land gelassen zu haben. Die waren ja eh schon immer Sue, besonders die Serben. Ja, da haben die Deutschen selber schuld.

 

Interessanterweise sind amerikanische Unternehmen auch oft dumm. Die haben eine Vorstellung von dem Gartenzwergland Deutschland, die nur in ihrer eigenen Psychose-Fantasie existiert. Tiefste Bauernleute von USA, die zuvor nicht wuten, dass es die BRD gibt. Amerikaner kommen nicht immer mit legalen Papieren nach Deutschland. Man sei ja USA. Bld, Arbeitspapiere mssen von der USA heraus beantragt werden. Macht nicht jeder, kommt spter heraus, der amerikanische Kollegen ist auch so ein Mobber-Freak.

 

Interessanterweise wissen diese Auslnder und Deutsche oft auch nicht, dass es normale und auerordentliche Kndigungen gibt.

 

Die wollen lieber gerne ein Terrorpack gegen Deutsche sein. Man sei ja nur Gast in Deutschland, dann haut man eh ab und fickt vorher Deutsche quasi durch. Sender der ARD, wie WDR und kika sind auch gerne so. Andere auch.

Terror-Alarm

Da hilft eigentlich nur die Auslnderbehrde, die aber auch oft nur Kanacken-Pack als Beschftigte haben, Arbeitsamt oder BKA oder wer auch immer.

 

Oder man geht einfach nicht mehr hin, weil es denen sowieso egal. Das Unternehmen will ein auslndisches Terrorpack gegen die BRD sein und Gesetze brechen. Da hilft vielleicht ein guter Anwalt, Ordnungsamt, Psych KG gegen die Auslnder und Deutsche - ab in die Klappse.

 

Oft ist es so, die Kollegen mchten im Job genauso ludern wie in der Siff-Kneipe. DJs anhimmeln, vllige abgewrackte Typen anhimmeln, der auch seine Freundin schlgt, die kommt dann in die Klappse und die Kollegen himmeln dann den Typen weiterhin an. Boah, was fr eine coole Drogensau. Andere meinen, sie wrden Kluges erzhlen, schwtzen aber nur auf Dumm-Niveau und mobben dann gegen gutes Personal.

 

Arbeit spter anfangen, weil man zuvor die Drogensau angehimmelt hat, sich halbtot gesoffen hat, aber das macht Spa. Dauer-Pubertt auch mit 30 Jahren, 40 und 50 Jahren. Das hat was von Volksverbldung Schlagermusik und Schlgern. Da wird aus Indie Musik dann Dark Zone und Satanismus. Das ist peinlich, aber das ist so und das wirkt dann wie Kannibalen, die Arbeitskollegen sind.

 

Sie geilen sich daran auf, Leute fertig zu machen. Sie gehen gerne bis in den Tod und keiner hlt sie meist auf.

 

Anatolien

Frher wurden Trkinnen dann zurck nach Anatolien zum Schafehten geschickt, nach Deutschland konnte man das Dumpfbackenweib ja nicht lassen.

 

Aber es gibt viele solche Personen, die in Deutschland so sind. Sei es Arbeitskollegen, rzte, Praxishelferinnen, dumme Bullen, die man nur versteht, wenn man sich zuvor in der Altstadt besoffen hat, weil die so viel Schei erzhlen, dass man die nur alkoholisiert intellektuell verstehen kann. (RTL Scripted Reality Polizei-Team Hintzen).

 

Mobber beien sich fest wie Hynen. Es geht ihnen gar nicht um das Mobben. Sie wollen Party feiern, Alkohol, ludern, ficken und ficken und Drogenfixer anhimmeln, wie der den Mut hat, andere Frauen zu schlagen. Und somit sind die Mobber keine Mobber, weil sie wahllos handeln. Sie sind Terroristen und Saboteure gegen deutsche Gesetze.

 

Sie gehren in Abschiebehaft und rausgeschmissen und die Deutschen dann durchaus in die Klappse oder auf Drogenentzug und zuvor zum Haftrichter. Sie wollen ja bse Mdchen schon immer sein und oft war bei vielen Kollegen der erste Eindruck auch so: Trottel, Luder, Party-Tusse oder bse Kanackin in Wahrheit - im Hirn doch nur auf Hauptschul-Niveau. Und die Arbeitgeber haben auch keine Lust auf ein frsorgliches Unternehmen, zu dem er verpflichtet ist. Dann kann man das Unternehmen direkt schlieen.

 

Grundgesetz

http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_116.html

Art 116

(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehrigkeit besitzt oder als Flchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehrigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkmmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

(2) Frhere deutsche Staatsangehrige, denen zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 die Staatsangehrigkeit aus politischen, rassischen oder religisen Grnden entzogen worden ist, und ihre Abkmmlinge sind auf Antrag wieder einzubrgern. Sie gelten als nicht ausgebrgert, sofern sie nach dem 8. Mai 1945 ihren Wohnsitz in Deutschland genommen haben und nicht einen entgegengesetzten Willen zum Ausdruck gebracht haben.

Auszug-Ende


Viele Kanacken wollen keine Deutsche sein, Amerikaner auch oft nicht. Aber wer die Gesetze nicht wahrhaben will, darf hier nicht willkommen sein. Die Bande verarscht gerne und zieht nur eine Show ab.


Die Kollegen und Arbeitgeber wollen nun mal nur anarschen und machen Anarchie. Und somit gehren die Firmen entweder geschlossen oder die Luder und bsen Kanacken in den Knast oder endlich in Abschiebehaft. Berufsgenossenschaften und die BAUA, Arbeitsschutzbehrde, sind viel zu dumm und schwchlich. Die helfen nicht.

Das Ordnungsamt, IHKs und Strafrichter sind an der Reihe, weil die BRD an der Meute der Anarchen untergeht und gutes Personal absichtlich rausgekickt wird, weil die Luder nun mal doch nur dumme Alkies sind und der Rest hat Angst aufzufliegen, zu unfhig zu sein und wollte eigentlich gerne immer nur eine kriminelle Karriere machen.

Man solle sich vor denen frchten - und so was sagen sie auch noch Jahre spter. Okkulte Kanacken-Verbrechen und Sufertussis.


Aber - auch passiert das Patienten bei rzten, egal ob im Krankenhaus oder Praxis.

Es wrde ja genug Wohnraum entstehen, wenn die Verbrecher-Kanacken in Abschiebehaft kmen. Deutschland ist keine Dauer-Partyzone. Aber die Dumpfbacken wollen es so, zicken, lstern, mobben, KO-Tropfen-Niveau. Das ist das typische Menschenhndler-Business und Kln HBF-Silvester-Niveau - seit Jahren in Bros in Deutschland existent. Karneval und Show abziehen das ganze Jahr - Deutschland im Dauerdrogen-Suff.

Jugoslawische Sicherheitsdienste hatte bereits vor ca. 12 Jahren auf solche Probleme hingewiesen. Gerichte wiesen auch auch auf Mordversuch und Mord hin:







Also, haben Sie Kollegen, die sich gerne das Gehirn wegsaufen, sich an abgewrackten Typen aufgeilen, Drogen und Psychopharmaka super finden, suchen Sie sich rasch einen neuen Job oder haben Sie das Volksleiden "Rcken", gehen Sie nicht mehr hin. Versuchen Sie einen guten Anwalt zu finden oder besser einen neuen Job. Versuchen Sie mit der Krankenkasse (sind meist auch Trottel) oder Berufsgenossenschaft (auch oft dumm) oder anderen zu reden, damit das Unternehmen geschlossen wird und die Kanacken endlich aus Deutschland rausfliegen.

Die lachen ja eh nur ber Deutsche, wie man so doof sein konnte, die Auslnder berhaupt je reingelassen zu haben.

Lesetipps:





Update3: 07. Mrz 2017, 10.17 Uhr


US Belden Kabel beim Sozialgericht Dsseldorf


Die Sache soll in eine Gteterminrunde. Das Unternehmen war in Neuss Sabotage-Opfer. Spter wanderte es nach Holland ab. Eigentlich krachte das Unternehmen komplett weg, aus auswrtige Wirtschaftsprfer in den Rumen tagten und die Steuerunterlagen prften. Die wirkten wie Junkies, jedenfalls der Raum danach. Der Prfer des echten Finanzamts Neuss ist danach kollabiert. Noch nicht je hatte er so falsche Bcher der Buchhaltung gesehen, wie die von Belden Eletronics GmbH in Neuss, heulte er sich aus.

Ich war damals die Marketing Communications Managerin fr Europa und bei mir heulte er sich aus. Danach war er nicht mehr gesehen. Die echte Polizei in Neuss half bis heute nicht. Sie war anscheinend damals entweder DDR oder ein Call Center Babe in ihrer Frhform.

Das Unternehmen in der Firmenzentrale in den USA frchtete damals bereits Schlimmes. Es waren sogar telefonische Standleitungen direkt in die USA geplant, sogar spezielle Sicherheitsleitungen. Man ist ja sowieso der Kabelhersteller.

Hier der Schriftsatz ans Sozialgericht

Guten Tag,

hiermit besttige ich nur schnell den Erhalt des gelben Umschlags zur obigen Sache vom 23. Februar 2017, er ist noch ungeffnet und war zwischen neuer und alter Post nach unten durchwhlt worden. Also der Stapel Post.

Gleichzeitig knallte meine Festplatte weg, die Waschmaschine war anscheinend die Ursache und Datenschnittstellen mit der Bank entpuppten sich auch als falsch oder fehlerhaft. Ich komme noch dazu, zu antworten. Es hngen noch andere Faktoren mit drin, wegen falscher GKV und Pflichtkrankenkasse, nicht bezahlte Rentenversicherungsgelder, nicht bezahlte Krankenkassengelder von meinem damaligen Arbeitgeber an die Sozialtrger, als ich in Wahrheit mal Teilzeit gearbeitet hatte und ich unter Hchstbemessungsgrenze lag. Laut Rentenliste wurden die nicht je nachbezahlt. Ich wei nicht, woran der Fehler lag, evt. bekam die Barmer also 1991 (1992) auch mal von meinem damaligen Arbeitgeber, Belden Electronics GmbH auch keine Sozialversicherungsbeitrge berwiesen.

Zustndige Sozialtrger antworteten nicht, trotz Pflichtigkeit und auf 1. SGB 32 und Fachliche Hinweise der Arbeitsagentur zur sowieso Tariflohnpflicht Marketing Communications Chefin fr ganz Europa sind auch noch fr die Jahre zu eruieren. Die IKK Big hatte die Hilfe in S 11 KR 452/15 im Gtetermin zugesagt, meldete sich aber nicht je. Ich beantrage, die IKK Big direkt gesund (Herrn Schnur auch hinzuziehen).

Ich melde mich bald, ich hoffe Morgen zur Sache noch nach. Ich bin total erschpft.

In einer anderen Sache gelte ich nach wie vor als Ungekndigte beim Verlag Holtzbrinck Stuttgart, Redaktionstochter gutefrage.net GmbH bei der Redaktion Helpster in Mnchen, ich bin da aber auch nicht bezahlt worden, immer noch ohne Tariflohn trotz Ressorleitung Touristik, ber 100 Urlaubstage fehlen, samt VL, Rentengelder, Krankengelder, SGB VII etc. Ich bekomme nur SGB2. Der Arbeitgeber meldet sich gar nicht.

Die IKK BIG wollte mir in einem Gesamtvorgang bis rckwirkend laut SGB IV 25 bzw. SGB X 44 (keine Verjhrung) helfen. (rckwirkend seit Ende Januar 1984) Meldete sich aber nach dem Gtetermin anders als abgesprochen nmlich gar nicht, als ob der zustndige Sachbearbeiter bzw. Jurist verschollen sei. Dann flog auf SGB V 157 Absatz 3, da es die IKK Big direkt gesund (Hrgertekustiker) so nicht als IKK geben kann, sondern nur als BKK und ich wurde nicht von Amts wegen in die korrekte zustndige GKV geschichtet.

In der obigen Unfallsache, gab es zur damaligen Zeit ab 1990 noch Pflichtkrankenkassen. also nicht je das freie Wahlrecht. Diese echte Pflicht-GKV suche ich noch immer. Einige Tter von einst, Schwerstmobber, die schwerst internationale Saboteure sind, sabotieren gegen mich noch immer.

Es kann sein, da diese mich seit meiner Zeit als Journalistin (betraf auch die IKK Big) bereits stalken. Es kann sogar sein, da es noch vorher war, als ich noch fr die Schlerzeitung ttig war.

Also falls es Fristen gab, ich konnte nicht, noch nicht einmal reingucken, bei gelben Umschlge ist oft Allergisches drin. Ich reagiere bedenklich. Ihr Brief war okay, der vom Amtsgericht Hagen liegt noch immer ungeffnet, mir wird sofort schlecht, bel. (Da liefen Sache verquert. Hacking, das fand ich schon raus).

Die Rentenzahlungen liefen zur obigen Sache trotz meiner DRV Nr. 53 nicht ber DRV Rheinland, sondern ber DRV Bund (Berlin). Aber die Dsseldorfer besttigten mir, da ich nicht je Freelancerin war, was ich im obigen Aktenzeichen sowieso nicht je war. IDa war ich sowieso Angestellte. Anwalt und ein Facharzt fr Neurologie empfahlen mir damals wegen der Gefhrlich des Arbeitgebers nicht mehr je dort hinzugehen. Meine Kollegen nahmen u.a. Drogen mit ins Bro, waren Mobber (noch immer bis zum Wirtschaftsterrorismus) und soffen wirklich viel Alkohol. Ich wurde teilweise mit anderem zustndigen Personal verwechselt.

Auszug-Ende

Das Personal verwechselte mich im Rahmen von Zustndigkeiten und hielt mich quasi fr einen meiner Vorgesetzten oder manchmal nur fr eine Hilfskraft, meiner eigenen Assistentin.

Der Europachef hatte zuvor angeordnet, da ich nur auf ihn hren sollte. Tter, die dafr sorgen wollten, da andere meinen Job bekommen, hatten mich im Rahmen von Funktionen mit meinem 2. Vorgesetzten verwechselt, auf den ich nicht hren sollte und Tter verwechselten Namensvetterinnen, was deren Vornamen betraf und die angeblich auch meinen Job haben wollten, der eigentlich nicht der Job war, den die haben wollten. Eine wollte meinen Job haben, hielt mich aber fr den 2. Vorgesetzten, was Funktionen und Aufgabenbereiche betraf.

Spter oder damals gab es schon Attentate wegen der DDR. Angeblich sei der Vater vom Popstars' Choreograph Detlef D. Soost verwickelt. Es ging auch um das DDR Kabel Kombinat, deren Produkte von Belden als Top-Ware bezeichnet worden war. Das US Unternehmen hatte sogar mal Interesse gezeigt, Kabel Kombinat zu kaufen und dort in der ex-DDR Kabel weiterhin herstellen zu lassen. Es suchte einen Produktionsort in Deutschland. Auch ein Acker direkt gegenber in Neuss war im Gesprch.

Ich war dagegen, weil die Natur und wenn es so schn wchst und blht viel zu schade ist, die Natur zu zerstren. Das Unternehmen wanderte danach auch wegen Drogen und Sabotage in die Niederlande ab.

Lesetipps.

Update1 Frankie SAYS: Wenn Klitschko gegen Putin in den Krieg ziehen will ... & DDR


Deutschland & Treuhand: DDR & BRD - wem gehrt was ? Aktuelles Gesetz



Update3a: 07. Mrz 2017, 20.18 Uhr


Barmer - BIG - BKK und die BG-Problematik


Es ist schn bld, wenn es vor ber 27 Jahren bis vor wenigen Jahren noch sogenannte Pflichtkrankenkassen gab. Nur in diesen bestimmten BKKs, IKKs und AOKs waren Angestellte und Arbeiter versicherungsfhig. Ersatzkassen hatten grundstzlich das Nachsehen.

Bld ist auch, wenn es einige aktuell nicht mehr gibt, wie die BKK fr den ffentlichen Dienst. Die gab es mal. Durch "ffnung" des Pflichtmarktes, der eigentlich laut Artikel 87 GG Absatz 2 und smtlichen Grundsatzurteilen des Bundessozialgericht und Bundesverfassungsgericht immer den Behrdenstatus eines Sozialtrgers zwingend vorschreibt, machten die Sozialtrger das Gegenteil.

Sie privatisierten sich munter mit illegaler Umsatzsteuer-ID, agierten als Versicherungsmakler, was das Bundesversicherungsamt auch verboten hatte. Kranke machen also 'ne Kasse. Gesund ist das natrlich nicht.

Hier der Ergnzungsschriftsatz zum Sozialgericht

Guten Tag,

der Einfachheit halber, weil vielleicht nicht alle Vorgnge klar sind, hier eine lngere Version auch von meiner gestrigen Aussage, auch wegen 1. SGB 32, Tariflohnpflicht und GKV-Pflichtigkeit in damaligen Pflichtkrankenkassen, in der ich nicht war. Es geht zwar auch um die Zeit ab Oktober 1990 ff, aber auch ab Ende Januar 1984.

Die BKK ffentlicher Dienst wurde mit der BKK BVM fusioniert. Die scheint die korrekte dann zu sein, also nicht die Barmer GEK, die sich auch in Sachen SGB VII komplett als falsch erachtet hat.

Vorgnger der Barmer GEK war Barmer Ersatzkasse. Die BKK ffentlicher Dienst fusionierte dann vor einigen Jahren, also die BKK BVM mit der Schwenniger BKK, die anscheinend tatschlich meint, die BKK fr den ffentlichen Dienst bernommen haben zu drfen oder es wirklich tat. Ich beantrage Beiordnung und uerung zur Sache durch die BKK Schwenninger.

Als zustndige SGB VII ergab sich die Unfallkasse des Landes NRW. Die Frau Kutzner und Herr Anstadt hatten ( beide DRV Rheinland) zwar auch meinen Beamtenstatus besttigt, als ich zweimal im Termin dort war, aber die Datenstze wurden nicht korrigiert, das Land korrigierte keine Lohnsteuerkartenzahlung trotz SGB X 44 und SGB IV 25 und leistete nichts, dadurch wird man automatisch Rentenversicherungspflichtige und GKV-Pflichtiger und SGB VII-Pflichtige.

Hier die lngere Version in Sachen Belden Electronics GmbH, damals Fuggerstrase 2 in Neuss. Ich htte damals schon, als aufgeflogen war, das falsche Gehalt (netto als brutto) und fehlende Renteneinzahlungen und fehlende Tariflohnpflicht sofort korrigiert werden mssen. Die Barmer GEK war immer falsch. Das Unternehmen war in den USA ein Kabelhersteller. In Deutschland war das Europawarenlager mit Marketing und Sales, der in den USA hergestellten Kabel, Arbeitsort war in Neuss.

Der 2013 zustndige vorsitzende Richter war ber das SGB VII Chaos wtend.

Am 08. Januar 2014 schrieb mir das SG DUS mit Schreiben der BGHW, da sie nicht je zustndig sei, sondern die BG Etem. Die BG Etem schrieb mir via SG DUS am 10. Mrz 2014, da sie auch nicht zustndig ist und ich solle geflligst bei der BGHW bleiben. Also die hatten beide nicht je Bock, vielleicht war das auch der Grund, weshalb die Barmer Ersatzkasse bereits zehn Jahre zuvor so hilflos wirkte. Beide Schreiben sind als pdf anbei. (also die vom SG DUS samt BGHW und BG Etem).

In einem weiteren Schreiben des SG DUS an mich, das hier nicht angehngt ist, ordnete der zustndige Richter an, es war alles noch vor Gtetermin, da die SGB VII doch endlich herausfinden sollten, wer zustndig ist. Das tat keiner der beiden, niemand meldete sich mehr. Jetzt fing die Sache erneut an. Die Post ist noch nicht von hiermit beantwortet, sondern ergnzt Antrge von einst und ndert diese ab.

Die Sache soll in eine erste Gteterminrunde.


Das Unternehmen war in Neuss Sabotage-Opfer. Spter wanderte es nach Holland ab. Eigentlich krachte das Unternehmen komplett weg, als auswrtige Wirtschaftsprfer in den Rumen tagten und die Steuerunterlagen prften. Die wirkten wie Junkies, jedenfalls der Raum danach. Der Prfer des echten Finanzamts Neuss ist danach kollabiert. Noch nicht je hatte er so falsche Bcher der Buchhaltung gesehen, wie die von Belden Eletronics GmbH in Neuss, heulte er sich aus.

Ich war damals die Marketing Communications Managerin fr Europa und bei mir heulte er sich aus. Danach war er nicht mehr gesehen. Die echte Polizei in Neuss half bis heute nicht. Sie war anscheinend damals entweder DDR oder ein Call Center Babe in ihrer Frhform.

Das Unternehmen in der Firmenzentrale in den USA frchtete damals bereits Schlimmes. Es waren sogar telefonische Standleitungen direkt in die USA geplant, sogar spezielle Sicherheitsleitungen. Man ist ja sowieso der Kabelhersteller.

Hier nochmals der gestrige Schriftsatz ans Sozialgericht

(scrollen Sie weiter nach oben, Update3)


Auszug-Ende

Lesetipps.

Update1 Gesetzliche Krankenversicherungen knnen aufgelst werden - sind fr Kranke unntz

Patientendaten und Rezepte werden von privaten Home Office Mitarbeitern - nicht GKV erfasst

Update4: 11. Mrz 2017, 18.02 Uhr


RTL & GZSZ - Als Lieferant lebt man gefhrlich


Eine alte Sache ab Oktober 1990 mu aufgerollt werden. Fan-Freaks flippten aus wegen GZSZ. Die Sache liegt nun beim Sozialgericht und Sozialtrgern, die sich ja auch gerne in Call Center Babe Verbrechen und DDR-Mll verstricken. Stalker sind anscheinend alle, denn gesetzeskonform ist bisher niemand. Ein Polizist ist bekanntlich schon tot, andere anscheinend auch.

Belden Cable & GZSZ und NSU und RTL

Guten Tag,

ich weise direkt darauf hin, da ich nach Umformulierung meiner alten Antrge, noch nicht in das Schreiben des SG DUS vom 23. Februar 2017 geschaut habe, um nicht irritiert zu werden.

Es geht um die Angestelltenjahre ab Oktober 1990 bis Frhling 1993, 1. SGB 32, Tariflohnpflicht und da der Papa die Hlfte bezahlen sollte, obwohl ich nicht vorher arbeitslos war. Erst vor kurzem kam ich auf 1. SGB 32, da es um TVD ging und evt. da sogar der Betrieb verstaatlicht werden sollte, auch wegen Insolvenzgefahren damals und Buchhaltungsbetrgereien und evt. treuhnderischer staatlicher bernahme des damaligen Unternehmens.

Ich war damals Marketing Communications Specialist / Europe und fr ganz Europa fr Werbung, Messen etc. zustndig und Angestellte. Abgemacht waren 6.000 Brutto DM im Monat, daraus wurden 3.800 netto, was sich dann zum Arbrbeitsbeginn auf 3.500 brutto verdnnisierte, weil es ja um den Vater ginge. Mein Vater war aber der Messestandgestalter, aber nicht dort angestellt. Er war bei meiner Mutter Angestellter. (Messebau Ch. Crmer). Mein Vater sagte ganz am Anfang mal, da der Europachef Paolo i nicht der echte mehr sei, sondern die Mafiosi-Version.

Unsere Kabel wurden stndig geklaut. Fernsehkabel, Computerkabel etc. da damals der Lagerleiter annahm, eine Sekte wrden die Lcher der Kabeltrommeln ficken. Tatschlich gab es vor 1 - 2 Jahren so etwas als Scripted Reality Polizei Folge auf SAT1 / RTL zu sehen, also das was uns so 1991 - 1992 und davor passiert ist. In Neuss.

Belden Electronics GmbH, damals Fuggerstr. 2 in Neuss, war das Europawarenlager plus Marketing & Sales. Die Herstellung war in den USA. Wir wurden auch berfallen von Call Center Firmen, auch Jahre spter jedenfalls ich, die geil anscheinend waren, da Belden auch Fernsehkamerakabel an Fernsehstudios und Tonkabel und Mikrofonkabel an Stars und Rockbands und Tonstudios lieferte und verkaufte. Call Center Firmen wollten das Geschft abgraben.

Ich wurde wegen GZSZ (RTL) berfallen.

Im Rahmen der Attentate, die u.a. zu 10 Js 262/06 gehren, ein StA Aktenzeichen, worauf das Justizministerium NRW damals unbedingt pochte, da der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Dsseldorf ermittelte, wurde immer wieder nur der kleinen Staatsanwaltschaft gegeben, die sich sichtlich berfordert und faul zeigte. 2013 gab es eine erneute Aufforderung der GSTA zu ermitteln, doch die StA hatte wieder null Bock.

Ein Arbeitskollege und andere und ich guckten also Anfang der 90er Jahre gerne GZSZ auf RTL. Soweit ich mich erinnern kann, wurde deren Fernsehstudios in der ex-DDR also komplett auch mit Belden Fernsehkabel und Studiokabel ausgestattet.

Daraus erfanden Attentter, wir seien GZSZ Stalker, denn ich wrde mir die Stars ja immer nach Hause holen. Tatsache war, ich machte meinen Fernseher an, a davor Abendbrot und schaute GZSZ, genau wie andere Arbeitskollegen. Einen davon, nahm ich morgens oft via Carsharing mit ins Bro. Er fuhr mit ffentlichen Verkehrsmitteln bis zur der Stelle, wo ich immer vorbei fuhr. Er stieg ein.

Daraufhin dachten einige, ich sei eine Nutte. Da Freier einsteigen, kenne ich von Frankreich, von der Fernsehprogrammfachmesse in Cannes. Da ist das so. Aber ich hatte immer angenommen, es seien Trken gewesen, die so dumm sind, vielleicht waren die Trken nun mal Franzosen und kein trkisches Restaurant.

Es ging um extreme Neidverbrechen auf Stasi-Niveau, und auch um DDR Kabelhersteller.

Es fehlt also bei mir der Tariflohn, teilweise Sozialversicherungsbeitrge, die nicht im Rentenkonto stehen und massive Sabotage und Neidverbrechen wegen Fernsehstudiokabel, die in den USA hergestellt worden waren, fr RTL's GZSZ, und auch Prince's Paisley Park und George Lucas' Studio (Star Wars Hollywood).

Irgendwer war absolut neidisch auf uns Mitarbeiter, weil wir sogar die Fernsehserie von unserem eigenen Wohnzimmer aus schauten und deshalb wurden wir in Dsseldorf, jedenfalls ich, und angeblich mindestens 1 - 2 andere berfallen. (Wohnorte: Neuss und damals Meerbusch-Bderich). Ob unsere US Kollegen auch berfallen worden waren, die waren auch fr Computerkabel, andere Fernsehkabel und Tonstudiokabel fr berhmte Tonstudios. Hollywood und NASA zustndig.

Wieso man wegen Kabel so ausflippen kann, wei ich nicht. Es sind nur Kabel.

Ich wurde Jahre spter von Scripted Reality Polizisten entfhrt wegen den Kabeln. Die waren teilweise auslndisch, evt. die Ruhrpottwache-Leute - SAT1, dann laut meiner Erinnerung die Klinik am Sdring (SAT1) wegen Kabelhilfen, und die Klner SAT1 Scripted Reality Bande, die ja zugaben, die LVR, die Psychiatrie sei deren Klinikum. Also psychisch Kranke spielen Polizei.

Eine meiner ehemaligen Arbeitskolleginnen, bzw. sogar mehrere, waren laut deren Aussage, die von Scripted Reality Hauptdarstellern, Tatinvolvierte. Eigentlich macht das keinen Sinn, aber so hie es nun mal und so wirr benahmen sich auch frher mal zahlreiche Arbeitskollegen.

Und es geht auch um den Mord an den Bruder der besten Freundin einer meiner Arbeitskolleginnen. Der war echter Polizist, der angeblich - so die Attentter - was ber wen auch immer echt Bses rausgefunden hatte.

Also die Kabel sind so was wie USB Kabel, Telefonkabel, Computerkabel, Flachbandkabel, wie man diese von Druckern und Faxgerte kennt, Akkuladegerte-Kabel-mit dem Stecker am Ende etc. pp.

Ich hatte vor Jahren ausgesagt. Die Polizei ist aber lieber fernsehgeil anstatt samt echten Strafrichtern mal in echt zu arbeiten. Die spielen alle lieber Richterin Salesch und Alexander Hold oder Trovatos.

ber die Scripted Reality Polizei hatte ich oft genug mit dem nun frheren Medienredakteur Hans-Jrgen Jakobs, damals Spiegel Nachrichtenmagazin, am Telefon gesprochen. Wir sind anscheinend Stasi-mig abgehrt worden. Einige Tter hielten dann das Nachrichtenmagazin Der Spiegel fr den Juden Paul Spiegel, vom Zentralrat der Juden, damals Dsseldorf.

Der hing zusammen mit dem Wehrhahn-Nagelbomben-Dings. Es geht evt. von Anfang um NSU und Haverbrechen von der DDR gegen den Westen. Aber RTL ist Westen. Kln, aber GZSZ wird in der ex-DDR gedreht.

RTL ist zwar in Kln, aber hat eine Zulassung von der Landesmedienanstalt Niedersachsen, also nicht NRW. Ich wei nicht, wann NRW denen, also RTL Kln, die Sendelizenz entzogen hat.

Es war echt total bld, solch eine Scripted Reality Folge zu sehen, mit der okkulten Sekte, die anscheinend unsere Kabeltrommeln fickt, die im Fernsehen zu sehen. Darum ging es nmlich wirklich, die sei irgendwo zwischen Dsseldorf - Heerdt und Neuss, in echt, das meine ich herausgefunden zu haben. Ich fand mal was, aber die echten Taten waren ab Oktober 1990.

Jetzt wei ich nicht, ob die von Stasi, NSU oder wem auch immer zu Verbrechen angestiftet worden waren. So wie sich RTL & Co seit Jahren benehmen, sind die es selber, die solche Verbrechen, auch gegen Lieferanten, scripten. GZSZ dreht angeblich Snuff-Scripte mittlerweile und sei zu sehr an der wahren Realitt einiger Schauspieler. Aber auch das hat mit meiner Arbeit als damaligen Marketing Communications Managerin /Specialist/ Europe nichts zu tun, sondern eher spter als Fachpresse Fernsehen.

Auszug-Ende

Lesetipps.

Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Update10 Dsseldorf NSU wegen ZDF Graf-Recke-Stiftung & Extremisten & BMAS & Kirchenwahn

Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Dsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo



Update5: 14. Mrz 2017, 08.16 Uhr

Sozialgericht ist nichts Anderes als ein Outlaw - Laufen Sie lieber aus Deutschland weg


Guten Tag,

Am 23. Februar 2017 erhielt ich obiges Schreiben. Das Sozialgericht schickte in einem Gerichtsbescheid, beantragt war ein Gtermin, da ich angeblich unter Betreuung stnde. Die BGHW behauptet Betreute htten keine Rechte.

Tatsache ist, ich stehe nicht unter Betreuung und 1. SGB 32 ist anwendbar. Ebenso ersetzen Gerichtsbescheide keine Termine. Die BGHW war also nicht je fr Warenlager zustndig und die Barmer war auch in dem Sinne nicht je geschftsfhig.

Da viele Unternehmen mir massig Gehalt schulden und es Tariflohnpflicht gibt, sie aber alle mit Sozialtrgern lieber Nazi sind, haben anscheinend sowohl das Land NRW als auch die Frau Merkel Recht, samt Holland, da Sozialtrger widerwrtige Nazi-konstrukte sind, die absichtlich fr Verarmung sorgen, damit kein Deutscher, sondern nur noch Auslnder hier arbeiten.

Da es um die Feststellung der Sozialtrger mal ging, es aber nicht je einen Schriftsatz der BGHW gab seit 2014, frage ich mich in welcher halluzinatorischer Art und Weise irgendwas beschieden wird, wenn es darum geht, da Deutsche laut TVD und Landesrecht und Bundesrecht Gehalt bekommen.

Da Sie eindeutig diskriminieren und ich nicht unter Betreuung stehe, sondern mir anscheinend seit 1990, seit Einzug der DDR massig mein Gehalt andauernd unterschlagen wird, bin ich anscheinend ein Opfer von Ostlbocklndern und bewahntem Personal, das grundstzlich alle Leistungen immer gerne verweigert.

Da Sie ja sowieso keine Krankenhuser haben und eher im religisen Wahn sich alle im Geisteskrankenwahn befinden, sind Sie anscheinend eher keine Richter, die ja sowieso nicht je unterschreiben.

Ein Gerichtsbescheid war nicht je Thema. Da Sie sich nicht je ans Gesetz halten, sind Sie nicht gesetzlich, sondern Fremde. Ich werde wohl doch Asyl in einem anderen Land beantragen mssen.

Sie sind mir zu deutschfeindlich. Sie brechen immer alle Gesetze, haben nur analphabetische Richter, und nur die Verarmung war Ihr Ziel. Sie sind Staatsfeinde. Da Sie sich auch nicht an Versicherungspflicht halten oder auch 1. SGB 32 und egal welches Gesetz, ich zitiere, sind Sie immer Terroristen gewesen und Faken herum.

Sie sind Schwerstbetrger. Sie sind ja eh nur eine Schreibstube, ein Call Center Babe ohne 92 GG Rechtsprechungskraft. Sie sind ein Nichts.

Ich kann Deutschen nur empfehlen, nicht je hier in der BRD zu arbeiten, sondern der Umvolkung zu folgen und sich eine neue Heimat zu suchen. Deutschland ist ein Feind gegen 20 GG Absatz 1 und 3, 25 GG, 1 GG Absatz 2 und 1. SGB 32 und alle hchstrichterlichen Urteile des BSG und BverfG.

Fahren Sie zur Hlle, Sie ekliges asoziales Pack. Sie Menschenhndlerschwein. Zahlen Sie nicht in eine Versicherung ein, so ist meine Empfehlung laut 87 GG Absatz 2 mu man sowieso nicht je Sozialtrger bezahlen. Die sind keinen Pfifferling wert. Sie sind ja eh nur Call Center Babes. Und Sie beim SG DUS sind eine Scheie an Nichtsnutz ohne Rechtskraft laut 92 GG und nicht je echte Richter. Sie sind vllig bewahnte Entlaufene aus einem Irrenhaus oder Freignger aus einem Knast.
Sie sind Rentenbetrger und Sozialbetrger.

Ich werde mir irgendwo Asyl suchen mssen in einem fremden Land. Deutschland ist eine Brut an Rassismus immer gegen Deutsche und gegen alle Gesetze gewesen. Sie sind perverseste Schweine. Sie haben immer nur Auslnder bevorzugt und Gehaltsunterschlagung und fehlende Sozialleistungen. Es fehlen mir ber 1 Million Euro Gehlter Sie mit Ihrer dummen Auslandspolizei der Scripted Reality Mafia.

.

Auszug-Ende

Meiden Sie kompett alle BELDEN Kabel-Produkte und alle deren Mitarbeiter ehemals Belden Neuss (nun Niederlande, Hauptsitz USA). Das Unternehmen bliebt seine Rassenwahn treu. Es war immer anti-deutsch und anti-deutsche Gesetze.

Deren Personal galt als Menschenhndler und Holocaust-Triebtter und Menschenversuchsanstalt mithilfe von verwandten Personen aus den Gesundheitsberufen.

Auch 1992 hielten Neurologen und Anwlte das Unternehmen fr viel zu gefhrlich, dasselbe danach der MDK. Das Unternehmen Belden sei bekannt ein Arschloch zu sein und gefhrlich. Auch 2004 besttigte Psychiatriepersonal und andere sogar der Snuff Scripted Reality Szene, da das Personal noch immer gefhrlich sei und Ursache fr alle Verbrechen gegen mich. Eine Kroatin war es immer - das Balkan-Luder. Evt. auch die heutige Herausgeberin der Wirtschaftswoche Miriam Meckel und sowieso missio e.V. mein ehemaliger Arbeitskollegen von Stadtmagazinen.

Auf den hatten bereits zu meiner Schulzeit ein Klassenlehrer hingewiesen, der heutige Pressechef sei gefhrlich.

Nun suche ich nach Asyl in einem anderem Land. Deutschland ist und bleibt ein unfhiges Stck Scheie.

Update6: 18. Mrz 2017, 16.46 Uhr


Handelskriege wegen Belden Kabel und Sozialversicherungstrger agitieren weltweit


Hier der neue Schriftsatz denn bisher gab es nur ein Privatgericht


Guten Tag,

ich wei noch immer nicht, wieso die BGHW fantasierte, ich sei in Betreuung, was sowieso sogar im SGG keinerlei Funktionsfhigkeit hat.

Ich habe keinen, es hat sich keiner gemeldet. Bei Verunfallten ist es immer die SGB VII, die fr meine Gesundheit pflichtig sorgen mu, kein privater Betreuer und alle berufsgenossenschaftlichen Untersuchungen durchfhren lassen mu inklusive aufgrund von 1. SGB 32 und oft genug zitierten Grundsatzurteilen des BAG und BSG Lohnersatz in voller Hhe leisten mu.

Es ging in der Gtesache um die Feststellung, wer denn die korrekte SGB VII ist und ich sage gleichzeitig ber Wirtschaftssabotage aus, nicht nur wegen den Partytussen innerhalb des damaligen Bros, die gar nicht kapiert haben, da ich nicht Marketing Manager Phil Dunn war (Vorgnger von ihm war Karl Astrath), sondern ich war Nachfolgerin von Silvie war und somit Marketing Communications Managerin / Europe. (Dasselbe wie Specialist). Einige hielten mich fr Phil und wollten mich rausmobben.

Ich habe aber verstanden, da Sozialtrgermitarbeiter heutzutage eher Gesundheitskaufmnner sind, anstatt Sozialversicherungsfachkrfte. Das erste ist was Gewerbliches, wie der Name schon sagt. PKV und private Unfallversicherungen sind die. Ich werde gleich auf das Bundesversicherungsamt hinweisen, worauf die BG Etem schriftlich hingewiesen hatte.

Ich ergnze hiermit, da ich in meiner Funktion als europaweite Werbechefin auch fr die Werbung in England verantwortlich war. Damals kreierte ich mit der zustndigen Werbeagentur eine spezielle Werbung, weil Belden Kabel stndig kopiert worden war, quasi ging es um Patentstreitigkeiten.

Wer nicht genau hinschaut, kauft nur einen Esel. (Auto Ferrari, aber mit Esel). Belden war auch fr die Kabellieferung und Herstellung von einigen Formel 1 Stllen und Ferrari zustndig. Autokabel, auch die haben sogenannte Kabelbume im Wagen.

Belden wurde damals oft kopiert und geflscht, also die Kabel. Daraus resultierte anscheinend ein Wirtschaftskrieg von der DDR aus und den Niederlanden, denn dort ging die Produktion in Europa hin. Aber es ging eigentlich mal darum, nur die in den USA hergestellten Kabel sind die echten Original-Belden-Kabel, alles andere ist nun mal nur Copycat, also Nachahmerprodukte. Das passierte also uns nach der Werbung in England, die dort jeder englischer Fachmann verstand, aber irgendwer knallte hier dann EU-Kontinent im Kopf weg. .Es wurde tatschlich von den Niederlanden aus sabotiert und dorthin die Produktion verlagert und es war nicht echt Belden in Europa mehr. Wir bekamen alles aus den USA.

Auerdem wurden wir zu meiner Brozeit angeblich von Russen oder Ukrainer berfallen wegen George Lucas ILM Studio. Der ist der wahre Macher von den ersten Star Wars Filmen (also mit Carrie Fischer und Harisson Ford). Es ging um Studiokabel, Audiokabel, Videokabel und Belden stellte bekanntlich auch Kabel fr NASA her.

Wir wurden angeblich danach Jahre spter von Russen und Ukrainer bestalkt und ausspioniert, bekanntlich gibt es in der Ukraine reiche Milliardre, die Star Wars Freaks sind. Daraus entstanden dann die neuen Star Wars Filme. Also der neue Macher Regisseur war mir bekannt, ein Stalker zu sein und die ukrainische Darth Vader Fan-Bande agitierte auch in Griechenland herum.

Ich kann ja verstehen, da Sozialtrger samt vieler Richter, die nicht je unterschreiben, und es auch nicht je als Folge in echt gibt, eher an fehlender Allgemeinbildung verfgen und deshalb ist bei Ihnen auch gar kein Fachwissen vorhanden, aber als SGB VII und Fachkammer sollten Fachwissen und Unterschriftenfhigkeit vorhanden sein, aber bisher gibt es das so nicht.

Deshalb sind Sie anscheinend eher korrumpierende unabhngige Kaufleute, der korrupten Mafia-Szene, weil Sie stndig Gesetze brechen - Sie sind also nicht gesetzlich. Sie spielen unabhngige Personen, und sind wie outgesourcte Gastleute, die auch mal Gericht spielen wollen. Genau auf so etwas hatte mich das Landesministerium fr Arbeit Integration und Soziales hingewiesen, da ich darauf achten sollte.


Sie sind also bisher nur Staffage und Statist, wie aus einem Spionage-Thriller. (Da hatte Belden bestimmt auch Kabel immer hingeliefert).

Ich las jedoch auf einem Flyer der BG Etem, da sich dort der Chef des Sozialtrgers (zum Flyer-Zeitpunkt ein Olaf Petermann) als Vorsitzender der Geschftsfhrung bezeichnet.

Das ist natrlich ein gewerblicher Berufstitel, der nicht dem einer Amtsleitung oder eines Amtsvorstehers entspricht und somit nicht in die Klassifizierung SGB VII i.V.m. 87 GG Absatz 2, Behrdenleitung, entspricht.

Das Bundesversicherungsamt, so schreibt der Mann in dem Flyer https://www.bgetem.de/redaktion/medien-service/dokumente-und-dateien/bruecke-4-2010/file , also das BVA wollte die Zahl der "gewerblichen" Berufsgenossenschaften seit 2009 auf neun reduzieren. Seit Anfang 2011 hat die Aufsichtsbehrde BVA das Recht, alle BGs zu fusionieren, wie es das Bundesversicherungsamt fr selber richtig erachtet, was ja auch 87 GG Absatz 2 und dem Behrdenstatus entspricht.

Aus oft genug zitierten SGB X ergab sich die Pflicht und aufgrund der alten Anordnung des damaligen zustndigen Richters herauszufinden, wer denn die korrekte SGB VII in der Sache Belden und 1. SGB 32 denn ist. Tatsache ist, sowohl BG Etem also auch BGHW meuterten wie ein Haufen rudiger Kter, die im Gewerbewahn abgesoffen sind, anstatt eine ordentliche gesetzliche Berufsgenossenschaft zu sein.

Dadurch ergab sich, da diese per Bundessozialgericht erloschen sind.

Die VBG nennt sich brigens auch gewerbliche Unfallversicherung mit Umsatzsteuer-ID fr Grounternehmen und ist somit ein Gesundheitskaufmann bisher, anstatt ein Sozialtrger. Sie war mal richtig, aber das Personal nicht.

Im Impressum steht, da die BGHW Gesellschafter der UK BG, SIGUV Shared Services ist, die Interessengemeinschaft der gesetzlichen Unfallversicherung ist.

So etwas gibt es juristisch nicht. Laut Grundgesetz Artikel 87 GG Absatz 2 sind Bund bzw. Lnder die Trger. Gesellschafter sind also auch nur Privatschmuh. Laut Artikel 74 GG Absatz 1 Nr 12 ist das Sozialwesen Angelegenheit der Bundeslnder. Das entspricht wiederum 87 GG Absatz 2.

Die BGHW hat sich also was Wirres ausgedacht, was es im Gesetz nicht je gab. Eine Selbstverwaltung darf sie nicht je sein, weil das einer PKV "auf Gegenseitigkeit", also z.B. Continentale a.G., entspricht. Derjenige der BGHW war also nicht in seiner Arbeit vortragsfhig, ihm fehlen smtliche Fachkenntnisse im Sozialwesen.

Hlt sich ein Sozialtrger nicht ans Gesetz, so verliert er den Status des gesetzlichen Sozialtrgers und ist erloschen, denn das Bundessozialgericht hatte 2007 entschieden: . Alles, was nicht der gesetzlichen Norm entspricht, darf nicht als Sozialtrger genehmigt werden, steht im BSG, Urteil v. 19.9.2007, B 1 A 4/06 R, NZS 2008 S. 478.

Und somit war die BGHW also sowieso erloschen, die BG Etem anscheinend auch, die VBG wei ich nicht, ob sie sich endlich ans Gesetz halten will, aber alles resultierte daran, da das Bundesversicherungsamt alle Sozialtrger zusammenlegen kann. Aus dem Wildwuchs der verschiedenen Berufsgenossenschaften, mu eins werden, ein echter und wahrer und gesetzeskonformer Sozialtrger.

Das ist die BGHW eindeutig nicht, ich hatte auch die Fachlichen Hinweise der Arbeitsagentur zitiert und weitere Gesetze. Die waren allen egal.

Die BGHW war also von vornherein seit dem BSG-Urteil erloschen und konnte weder verklagt werden noch berhaupt, es ging ja um einen Gtetermin als mgliche Variante von SGB VII-Zustndigkeit. Der Antrag lautete herausfinden, wer zustndig ist. Die BGHW ist also als Sozialtrger tot. Die spielen lieber Shared Services. Das ist illegal laut Grundgesetz Artikel 74 GG Absatz 1 Nr. 12 mit 87 GG Absatz 2..

Es ist berhaupt erstaunlich, zu welchen Zeiten einige arbeiten, wie bei der Schufa, auch nachts um 03.00 Uhr. Da Sie dann alle bzw. die Betreffenden nichts mehr verstehen ist ja schon anhand der Uhrzeit oder auch mal Abendstunden vllig klar. Es handelt sich anscheinend um Call Center Babes Shared Services. Gewerbliche Humbug Versicherungen.

Es fand zudem laut BverfG 2 BvR 498/84 nichts statt. Es handelt sich nicht je um einen sogenannten ffentlichen Akt bzw. Gerichtsentscheidung, wenn die Unterschriften fehlen. Dann ist alles immer nur ein Entwurfsschreiben - sozusagen einer Sekretrin, vereinfacht ausgedrckt. Privatkram. Ohne echte Richter ist alles immer nicht je echt und nicht je gltig.

Aber da die BGHW nicht zustndig ist, ich mich erinnern kann, wir hatten zwei im Betrieb, die BGHW und BG Etem (Lagerpersonal und Marketing & kaufmnnisches Personal) ist die BGHW auch nicht richtig.

ABER zu Beginn oder 1991 war es, da hatte ich mir mal heftig den Kopf im Lager gestoen an Stahltrgern der Regale. Ich packte da entweder die Messesachen zusammen oder holte Firmenkataloge raus. Einen Helm hatte ich nicht bekommen. Damals fuhr ich - weil es keinen Betriebsarzt gab - auch keinen Zettel, wo einer sein knnte, ins Evangelische Krankenhaus - Dsseldorf - von Fuggerstr. 2 in Neuss.

Lesetipps:

Update2 StarWars - ultimative Kurzkritik - Kino & Harrison Ford Unflle

Update3 DSDS RTL zeigt blauen Dieter Bohlen - RTL & Return of the Jedi RAF

Update7: 24. Juli 2017, 21.12 Uhr


Amtshilfe wird nun erneut gesucht und Strafanzeige wurde gestellt - Interpol ist noch immer eine schwache Nummer


Guten Tag, ich habe vom Amtsgericht Hagen erfahren, jpg anbei, das docx kam via Email vom Amtsgericht Hagen, da nicht je eine Zwangsvollstreckung gegen mich vorlag. Das Amtsgericht Dsseldorf lie mich mit Schreiben vom 07. Juli 2017, frankiert am 11. Juli, Eingang 13. Juli 2017 dasselbe wissen.

Das Schreiben, es war kein richterliches, was nicht ntig war, weil es sich um eine Datenbankauskunft handelte, ist auch als Fax anbei. Wie kann ich all mein Geld, das mir rechtswidrig geklaut worden war, sei es von Arbeitgeber, Banken, die rechtswidrig pfnden bzw. pfnden lieen, schlechte Schufa, zurck bekommen, welche Versicherung der Staatshaftung ist zustndig?

Ich beantrage Mitteilung und Amtshilfe.

Es ging darum, da primr Arbeitgeber mich massiv mobbten bis zum versuchten Totschlag eigentlich und dann zivilrechtlich mich, anstatt via Arbeitsgericht bzw. STGB fertig zu machen, obwohl einige Chefs anscheinend nicht mehr echt waren und gegen alle Firmengrundstze, Arbeitsvertrge, und Gesetze verstieen. Einige hatten mit Drogen zu tun, Wirtschaftssabotage etc. Kollegen waren in Wirtschaftsterrorismus negativ involviert, evt. ging es um verschleppte Firmen-Insolvenzen.

Die Polizei hatte immer frher alles sofort zur Staatsanwaltschaft gebracht, das Justizministerium NRW hatte oft genug den Leitenden Oberstaatsanwalt der GSTA Dsseldorf als Ermittlungschef eingesetzt, doch die lehnten alle ab, als ob die nur Doppelgnger seien oder renitente Alzheimer-Leute oder Scripted Reality oder Rinderwahn. Keiner hatte Lust, seine Arbeit zu machen.

 Auch das Finanzamt erfand Fakten, die es nicht je gab. Es kapiert Lohnsteuerkartenjobs nicht, es unterschlug alles an die obere Finanzverwaltung und hackte sich selber was zusammen, auch einige Banken, die durften aber wegen Gefahr der Korruption und Untreue nichts je abgeben. Nirgendwo hatten je auf angeblichen echten Beschlssen Richter unterschreiben "das sei nicht ntig" hie es, dito bei Urteilen.

Auch Anwlte hintergingen in 6-7-stelliger Hhe meine Gehlter, nur damit ich absichtlich in SGB2 geschmissen werde, anstatt mein 6stelliges Gehalt pro Jahr und je nach Jahr via Lohnsteuerkarte mit Arbeitslosengeldversicherung (Lohnsteuerkarte I, VI, Minijob), Urlaub, Lohnfortzahlung im AU-Fall.

Meine Steuerberater zeigten nicht je Reue. Es gab bekanntlich ein rckwirkendes Urteil vom Bundesverfassungsgericht wegen Arbeitsrecht, da es keine Freelancer gibt, so wie es das Bundessozialgericht es 1972 auch geurteilt hatte. Ich hrte mal von rckwirkenden Urteilen und wollte Hilfe haben, doch die Steuerberater hintergingen mich, logen und betrogen und die kannte ich seitdem ich Kind war. Die waren die von meinen Eltern, also die waren da auch Kunden. Die Steuerberater korrigierten nichts und halfen mir gar nicht, sondern machten mit Ttern gemeinsame ble Steuerbertrugssache, Gehaltsbetrugssache, Arbeitsbetrug und Sozialversicherungsbetrug. Die Barmer hatte ja auch besttigt, ich hatte immer Arbeitgeber, doch Geld via Lohnsteuerkarte, samt Sozialleistungen, VL, Urlaub und Lohnfortzahlung im AU-Fall bekam ich nicht je.

Dann fand ich heraus, die knnten evt. Opfer vom Tollwut-Kampfhundgebiet sein Dsseldorf Zoogebiet (da gab es Terror-Probleme mal mit absichtlicher Seuchenverbreitung, stand mal in der Rheinischen Post) und es ging um Kreditkai-Wesen des Joachim Kleypa, der angeblich doch nicht der wahre Bruder vom Horst Kleypa war. Es ging auch um Wirtschaftsterrorismus.

Ich sage ewig schon aus, alle arschen an, nun geht es insgesamt um einen siebenstelligen Betrag bei mir, woanders eher um Milliarden (Deutsche Bank und Mandanten der Steuerberater und Wirtschaftsprfer).  Einige entpuppten sich als Menschenhndler. Die Steuerberater meldeten sich nicht je, zeigten nicht je Reue, ich kenne die schon immer, als ob die alle ausgetauscht worden seien, sehen so aus wie, sind es aber nicht, heien aber so. Der DRV Rheinland (gesetzliche Rentenversicherung) besttigte mir immer, ich war nicht je Freelancerin war und wegen Gesetzen Angestellte bzw. Beamtin.

Ich mu davon ausgehen, da alle Steuervorgnge von Kleypa & Partner oder welche Geschftsform von denen auch immer, Grunerstr. 6, Dsseldorf, immer falsch waren, falscher Verwaltungsakt, egal welcher Kunde. Bei meinen Eltern auch, die benehmen sich wie Tollwutbldies, es wre immer alles zu deren Vorteil gewesen, finanziell, steuerlich, arbeitsrechtlich, sozialrechtlich, wie bei mir auch. Aber es betraf auch andere Kunden von den Steuerberatern anscheinend.

Sogar Angestelltenausweis-Dinge war den Steuerberatern egal, die erfanden weiter, ich sei als Managerin selbstndig ttig, obwohl ich mich auf eine Stellenanzeige, ca. 30 Stunden die Woche bei der Fhrgesellschaft dann ttig war, in dem Schifffahrts-Bro, die Steuerberater kannten die Park-Tickets.

Das Finanzamt Dsseldorf sagte mir mal, es htte selber von Steuersachen keine Ahnung, es hre selber nur auf Signale, die hochkommen. Es seien sonst nur die Steuerberater zustndig. Genauso reagierte unten im FA die Rechtshilfestelle von denen. Die wirkten alle nicht  echt, als ob die sonst beim Stellwerk der Bundesbahn ttig seien. Die kapierten nichts, gar kein Wissen war da vorhanden.

Die IKK Big direkt gesund wollte ja wie im Gtetermin S 11 KR 452/15 abgemacht, dann alle Daten haben, um mich korrekt rckwirkend bis Jan 1984 etc auszubezahlen bzw. auch korrekt sozialrechtlich und lohnsteuermig melden, aber sie kontaktierte mich nicht je mehr dazu, trotz den Abmachungen im Gerichtssaal. Deren Prozessbevollmchtigter hatte extra seinen groen Fragekatalog, wer wie wo wann etc, im Termin im Gerichtssaal, Gtermin angekndigt, aber der kam nicht der Fragekatalog. Er meldete sich gar nicht zur Sache, ich habe ihn oft, also den Herrn Schnur, deswegen vermit gemeldet. Ich bekam kein Feedback.

Es betrifft viele Arbeitgeber, als ob das Personal nicht je echt war, sondern nur ein Junkie-Menschenhndler-Partyluder oder Terroristen oder so, oder nur Saufnasen, ich wei nicht. Je nach Job, waren die aber wirklich Saufnasen und Partyhhner. Bei der Fhrgesellschaft waren wir bedroht worden, Ticket-Klau, Menschenhandel, Flchtlingsrouten (eher Terrorismus), Drogenrouten zwischen Niederlande und England. Das Schifffahrts-Bro war in Dsseldorf, es ging auch im die irische IRA.

Die IKK Big wollte also in Leistung gehen und mir helfen, quasi als per BSG und BAG verpflichteter Staatshaftungsversicherer. Das Schreiben des AG Dsseldorf ist per Fax anbei 660  AR 6/17, das jpg nur in Email. Auch ist nichts in Sachen Robbie Williams auffindbar. Der durfte weder meine Pressefreiheit schmlern, wir waren eigentlich bei demselben Chef ttig auch noch mal, dann hie es, der Typ, ber den wir in der ARD berichtet hatten, den ich auch mehrfach traf, sprach oder / und sah, sei nicht der Snger gewesen.

Der ist also auch noch eine ausgetauschte Person, der sich aktuell als Snger ausgibt. Eine angebliche Freundin vom Original hat das mir auch angeblich mal gesagt, 2004, ich bin mir aber nicht mehr sicher, wann das war und wo oder ob am Telefon, weil ich mit den mehrfachen Schdel-Hirn-Traumen (rztlich befundet), fehlen noch immer alle SGB VII Volluntersuchungen etc. an Teilamnesie leide. Ich meine wir waren entfhrt worden oder / und am Telefon.  Die rzte sind bisher auch nicht echt, fehlende Zulassungen oder melden sich gar nicht (SGB VII Kliniken Duisburg, Bochum), also ewig nicht. Bekanntlich drfen nur echte SGB VII Fachkliniken untersuchen. Es gab auch da AZ.

Es gab viele AZ der Polizei zur Ermittlung, auch das BKA sollte ermitteln, taten die nicht. Das Landeskriminalamt wollte ermitteln, meldete sich dann nicht mehr. Die anderen frchteten sich vor den Verbrechern (StA und Generalstaatsanwaltschaft). Es gab viele Ermittungsanordnungen des Justizministeriums NRW an den Chef der GSTA Dsseldorf, der unterschrieb nicht je eigenhndig. Seine Schreibkraft hatte nicht je Lust oder so. Die sind alle feige, die knnen nicht echt sein. Die mssen Verbrecher jagen, aber viele spielen lieber Scripted Reality frs Fernsehen, das laut Verwaltungsgerichtsbarkeit bzw. Innenministerium NRW als Serienformat auch verboten ist. (echte Flle, echte Polizei etc).

Vom Benehmen her ist das Tollwut, mit Borna Viren. Es ging mal um derartige Freilassung von Viren aus Laboren. Heilbar ist das mit Antibiotika auch, spter kam Gift hinzu.

Auszug-Ende

https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__38.html

38 Erhebung der Lohnsteuer

(...)

3) 1Der Arbeitgeber hat die Lohnsteuer fr Rechnung des Arbeitnehmers bei jeder Lohnzahlung vom Arbeitslohn einzubehalten

Auszug-Ende

Daraus erfanden alle dann ein gewerbliches Umsatzsteuerarbeitsrecht.

Lesetipps:

Update10 Schuldnerverzeichnis = Forderungsverzeichnis - 0 Titel - Schufa SCHUFV BGB

Update27 Vermgensauskunft & Helpster Holtzbrinck & AG Hagen nicht echt & SVDFJ RA & VSH

Update1 Aufsicht : Gewerbeamt Dsseldorf & illegale Krankenhuser GKV und Arbeitgeber

Update5 USA - WDR Schuld am Krieg in Afghanistan ? Sabotage aus Bayern & Coldplay & Squeezer


Update8: 17. August 2017, 15.39 Uhr

Die Drogen-Mafia und Wirtschaftsterroristen aus den Niederlanden und Kroatien

Hier der neue Schriftsatz


Gtetermin wegen falscher Anwendung von SGB V und SGB VII

Sozialgericht Dsseldorf
Cornelia Crmer gegen Barmer
wird nachgefaxt

AU-Zeit, ab Ende 1992 fr fast 78 Wochen mit MDK ohne Drogentest und ohne Substanztests
Neue Drogeninformationen vom Robert Koch Institut zur Sache von damals

Barmer antwortet nicht oder die Post geht verloren
wird Barmer und BIG nachgefaxt

Guten Tag,

per BGH Urteilen sind Schlichtertermine vorab ein MUSS, das bedeutet, ohne Schlichtung bzw. Gtetermine sind Verfahrenswege nicht geffnet zur Klage. Deshalb beantrage ich Gteverfahren.

Bekanntlich stehe ich in SGB V 1 die Eigenverantwortung und Eigenkompetenz, die mir als Versicherte zustehen. Die IKK Big direkt gesund half mir trotz Gtetermin in S 11 KR 452/15 nicht rckwirkend. Die BGs zu  S 31 U 307/13 halfen mir nicht, obwohl es um berufliche Dinge geht, die gar nicht laut SGB V Teil der GKV-Leistung ist SGB V 11 Absatz 5) Auf Leistungen besteht kein Anspruch, wenn sie als Folge eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung zu erbringen sind. Dies gilt auch in Fllen des 12a des Siebten Buches.

Ich war mehrfach damals beim MDK - sogar kurz nach vierzehn Tagen von AU-Zeit von meinem damaligen Arbeitgeber Belden Electronics zum MDK vorgeladen wollen. Der damalige MDK-Arzt war stocksauer, das Unternehmen sei negativ bereits dem MDK bekannt und wurde als arbeitnehmerfeindlich und gesundheitsfeindlich eingestuft, deshalb drfe ich nicht je wieder das Unternehmen betreten und nicht je mehr fr das Unternehmen "Belden Electronics GmbH" arbeiten.

Ich wurde wie anscheinend andere betrogen und erhielt das vereinbarte Nettogehalt als Brutto . 1. SGB 32 wre schon damals anwendbar gewesen. Mein damaliger Anwalt hielt das Unternehmen fr zu gefhrlich, berhaupt etwas von diesem je nachzufordern. Auch der Neurologe hielt das Unternehmen fr viel zu gefhrlich. Noch heute sind ehemalige Kollegen eher terroristisch, sadistisch, quasi eher wie ein Karadzic, obwohl eine der Betreffenden Kroatin ist, auch andere Kollegen galten als gefhrliche Lgner und Betrger, die mit Absicht, wie ich das bereits Oktober 1992 feststellen konnte, das Unternehmen zerstren wollten, weil Amerikaner sowieso doof seien. Es war ein US-Unternehmen.

Ich wurde wegen Dingen abgemahnt, die so lcherlich waren, weil das nicht in anderer Leute Verantwortung lagen, und weil mir das Unternehmen noch viel Geld geschuldet hatte, ich war Managerin und logischerweise mit so wenig Gehalt unterbezahlt, weil 3.800 netto Anfangsgehalt ausgemacht worden waren, was der internationale Chef in 3.500 Brutto umgewandelt hatte, aber mich gefragt hatte, ob ich bei dieser Summe meine Krankenkasse selber zu 100 Prozent bezahlen will.

Die Problematik war auch, da die Wandpartitionen im Bro Gift teilweise abstrahlten und als ich diese nach Umbau auch bekam, innerhalb von 36 Stunden neurologisch dumm wurde. Einige im Bro waren Junkies.

Die Hauptproblematik war, meine Kollegen nahmen Drogen, der Hollnder, der im Auftrag seiner ex-Firma, spter wieder-Firma bei uns ttig war und Belden in Neuss zerstrte, nahm seine Drogentten mit ins Bro, der sa in meinem Raum.

Vorhin las ich Folgendes.  Es geht um Krankheitstage mit folgenden Diagnosen.

http://www.gbe-bund.de/oowa921-install/servlet/oowa/aw92/dboowasys921.xwdevkit/xwd_init?gbe.isgbetol/xs_start_neu/&p_aid=3&p_aid=40655512&nummer=683&p_sprache=D&p_indsp=99999999&p_aid=65706178

 F19 Psychische und Verhaltensstrungen durch multiplen
          Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper
          Substanzen

  T40 Vergiftung durch Betubungsmittel und
          Psychodysleptika [Halluzinogene]

 T96 Folgen einer Vergiftung durch Arzneimittel, Drogen
          und biologisch aktive Substanzen

Auszug-Ende

Obiges stammt aus dem Krankheitstageregister der Bundes vom Robert Koch Institut und dem Statistischen Bundesamts.


Mein damaliger Chef und ich knallten immer an den Empfangsdamen weg, die nahmen teilweise Drogen, Kokain und andere Arzneien. Die Wandpartitionen waren mit Stoff bespannt, an dem sich auch anscheinend die ausgeatmeten Drogen niederlieen.

Man kennt dies von Fhrerscheinkontrollen und Drogentest. Es gibt Wipe-Tests.

Die Barmer durfte also nicht je bezahlen oder war auch bedroht worden. Das Unternehmen war zerstrt worden nach einer erfolgreichen Werbeagentur, die ich mit der englischen Werbekampagne fr den englischen Markt kreiert hatte. Ich war in Neuss fr Gesamt-Europa zustndig.

Es ging darum, wer eine Flschung kauft, ist ein Esel. Wir zeigten also einen roten Ferrari mit einem Esel, anstatt dem schwarzen Rappen. Es ging darum, da unsere Kabel oft geflscht worden waren und da man nun mal genau hinschauen mu, um die Unterschiede zu erkennen.

Nur die Kabel, made in USA, waren die echten, alle anderen nicht je. Nach der Werbekampagne wurden alle dumm, wirkten wie Doppelgnger teilweise und wollten nur noch in Deutschland oder dann spter in den Niederlanden Kabel herstellen lassen. Es war jedoch immer so, da das immer die Attentatsgefahr gegen meinen Arbeitgeber war, das ist mir nmlich zu Beginn erklrt worden.

Belden Angestellte durften deswegen eigentlich an gar keiner Branchenparty teilnehmen, weil wir immer Attentatsgefhrdete waren. Ich wies im Rahmen einer Fachmesse in Mnchen, im Herbst 1992, den neuen, noch nicht gestarteten Chef, Mr. Grubb, darauf hin, da die Arbeitskollegen irgendwie Belden zerstren wollen, verstand aber die Motivation nicht, bis mir Jahre spter wieder einfiel, da eine sogar gerne McDo hinterging. Das sagte ich ihm in der Hotel-Lobby des Kempinski Hotels in Mnchen.

Die Kroatin, die mal  nebenher bei McDo gejobbt hatte und  hatte sogar Salate umetikettiert und flschte damit das Ablaufdatum. Also in McDonald's arbeitete sie. Sie arschte gerne mit anderen in der Filiale Kunden an, weil man doch selber schuld sei, wenn man zu Amerikanern (in Deutschland, NRW, wohlgemerkt) essen geht.

Sie selber war Kroatin und hielt Amerikaner fr sowieso zu doof. Sie ist noch immer eher wie eine Schwerst-Terroristin in Wahrheit und ist in anderen noch immer nicht bezahlten und ich bin noch immer unbehandelt SGB VII Aktenzeichen ttlich involviert.

Per Gesetz war es immer eine SGB VII Leistung und die Barmer htte mir helfen mssen, da ich Hilfe von SGB VII erhalte und auch mein Gehalt nachbezahlt wird, sptestens dann mit 1. SGB 32. Die IKK Big direkt gesund wollte mir helfen, war so im Gtetermin vereinbart und lief dann auch weg.

Da ich SGB II  vom Jobcenter Dsseldorf beziehe anstatt SGB VII und ich immer dort aussagepflichtig bin, auch was das fehlende Gehalt noch immer betrifft, siehe auch 1. SGB 32, und ich alles tun mu um aus SGB II rauszukommen, bzw. teilweise, weil es um fehlendes Gehalt in groer Menge geht, fehlende Sozialversicherungsleistungen, nicht-bezahlte GKV- und Rentenversicherungsbeitrge, es ging ja um Brutto-Netto-Verwechselung, mu ich aussagen.

Achtung, hier wird Post geklaut. Bitte mailen Sie vorab per pdf die Schriftstze oder faxen Sie. Da die Barmer sich nicht je sich vorgerichtlich uert, alles dumm abtut, die BIG sich auch nicht mehr und Schriftstze in derem online Versichertenportal verschwinden, bitte ich auch da um Faxe.

Wir litten im Bro auch unter

  F18 Psychische und Verhaltensstrungen durch flchtiche Lsungsmittel

  F14 Psychische und Verhaltensstrungen durch Kokain

  F16 Psychische und Verhaltensstrungen durch
          Halluzinogene

evt. auch

F11 Psychische und Verhaltensstrungen durch Opioide

Tatsache ist, das sind auch neurotoxische Ursachen, die nicht die Psyche in Wahrheit sind. Die Kollegen wiesen von Anfang an auf Giftfarbe hin und bekamen schwere Vertzungen teilweise im Mund- und Rachenbereich.  Bereits 1988 waren weltweit diese Substanzen verboten worden.

http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/1994/03/ls19940309_2bvl004392.html?nn=5399840

(...)

a4) Die von der Bundesrepublik Deutschland ratifizierten bereinkommen der Vereinten Nationen ber Suchtstoffe und psychotrope Stoffe sowie das sich im Ratifizierungsverfahren befindliche Wiener Suchtstoffabkommen von 1988 begrndeten die Verpflichtung der Vertragsstaaten, den unerlaubten Besitz und Gebrauch von und den Handel mit Drogen zu sanktionieren. Hiervon wrden auch die Cannabisprodukte erfat.

Auch das Schengener Zusatzbereinkommen verpflichte die Mitgliedstaaten zu strafrechtlichen Sanktionen gegen unerlaubten Rauschgifthandel, -besitz und -gebrauch, insbesondere auch bei Cannabisprodukten. Eine Legalisierung von weichen Drogen widersprche daher internationalem Recht.

Auszug-Ende

Mir ist aufgefallen, erst vor wenigen Wochen, wenigen Monaten, da ich damals wegen meiner Messettigkeit auf internationalen und deutschen Fachmessen einen Rentenversicherungsausweis mit Foto htte haben mssen. Das wute ich auch nicht. Ich wurde nicht von meinem Arbeitgeber darauf hingewiesen. Die Barmer auch nicht, die war aber noch nicht einmal die branchenbliche Pflichtkrankenkasse, die es damals gab. Ich war nicht in die richtige umgemeldet worden.

Ich informiere in Kopie die BG Bau. Mein Vater war der Messebauer des  Unternehmens, aber bei meiner Mama angestellt. BG Bau war pflichtig, der wurde total dumm.

Ich wei durch meine Eltern, da es frher schon immer die standardgemen SGB VII Pflichtuntersuchungen da am Flughafen Dsseldorf in der Nhe gab. Ich bekam nicht je so etwas, auch keine Augenuntersuchung fr Computerarbeitspltze etc. In meinem ganzen Arbeitsleben nicht je. Freelancerin war ich auch nicht je, ich war immer Angestellte - bei Belden in dieser Sache eigentlich angestellte Managerin.

Ich beantrage also Korrekturen. Ich kann auch gerne zu einem Termin zur Barmer Dsseldorf kommen und beantrage auch Umschichtung in die damalige korrekte Pflichtkrankenkasse. Ich wei nicht, welche BKK oder IKK es damals war. SGB VII halfen mir nicht.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Achtung Lebensgefahr - Notdienst Hausrzte - derjenige mu kein Arzt sein

Update3 GKV Siemens BKK - die Krankenkasse NICHT geffnet & deren Call Center

Update1 Arztterminservice der GKV IKK BIG Direkt gesund ist Bertelsmann - Eigner von RTL

Update1 GKV Barmer GEK - das illegale Call Center Babe mit Kuvertierfunktion & das Grundgesetz

Update1 Heroin zur Behandlung gegen Opiumschtige - Methylphenidat






1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
Charts gibt es durchgegeben auf Twitter fr die am meisten bewerteten News    
   
Die Artikel mit der hchsten Leserzahl in dem Ressort Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Gesundheit - Menstruation Hmophilie und Willebrand-Syndrom
Update23 Warnung Dsseldorf Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus - Krankenkassenausweis
Update12 Vlkermrder GKV - Psychopharmaka Drogen & EU Verbot & Bundesverfassungsgericht
Update12 Psychiater Schizophrenie Bedeutung = Herpes & Verona Pooth's Killer-Bodyguard
Update10 Dsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht & Flchtlinge in Psychiatrie
Update4 Polizei Kln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behrde will Cannabis legalisieren
Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze
Update11 Barmer & Knappschaft Call Center & Bros sind oft Privatunternehmen & LSG Psychose
Update10 Drogen in Bckerei Oehme Psychoterror & kein Arbeitsschutz & Schlampengericht
Update30 Schn Klinik Dsseldorf & Bayerische Beamtenversicherung - keine PKV & PKV Ombudsmann
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Gesundheit - Krankenkasse - Rente

Achtung: Einkommensteuerfrei sind Leistungen der Sozialtrger & Krankenkassen - ESTG
Update1 Bundesbank - GKV Knstlersozialkasse & gesetzliche Rentenversicherung banken da nicht - illegal
Sozialverband Beruf: lieber berufliche Ehrenamtler in Gesetzlicher Krankenversicherung - Sofa
Achtung vor dem Allgemeinarzt und Praktischem Arzt - Allgemeinmedizin
Dsseldorf : Belehrung zum Infektionsschutzgesetz oft ohne medizinische Untersuchung

 Leserbriefe & Gegendarstellungen posten, darauf clicken --- >>>>

Es gibt noch keine Leserbriefe


    Zufllig ausgewhlt
Sie sind überall. Die muslimischem Kopftuchtussies. Sie nerven. Man denkt, wer hat diese Gören nur aus dem Kloster entlaufen lassen. Einige haben sogar was Weißes unter ihrem farbigen Tuch. Definitiv sind die Klosterfrauen, aber meinen dann sich abtrünnig weltlich bewegen zu dürfen, im Büro, Behörden, im Alltag und demonostrieren zu dürfen gegen weltliche Gesetze. Und das obwohl sie doch nur religiöse Kopftuchtussen sind. Der neue US Präsident Donald Trump hat dasselbe Problem. Kopftuchtussies im üblichen Mantellook, den wir in Deutschland schon immer kannten, unterminieren nun auch in den USA. Mögen sie doch wieder im Stall in Anatolien leben oder endlich in ihr Kloster ziehen. Update1: 30. Januar 2017 Bei den Psychiatern galten Al Qaeda, ISIS und der 11. September 2001 sowieso nur als Schizophrenie. So was habe es nicht je gegeben. So sehen das anscheinend auch New Yorker und viele Amerikaner. Die lassen jeden Freak ins Land, der da behauptet ein Flüchtling zu sein. Bekanntlich sind Amerikaner dumm. Die kapieren gar nicht, dass zwischen USA und den Herkunftsländern ein Langstreckenflug liegt, teilweise mit einem Stop-Over. Und offizielle United Nations Flüge gab es anscheinend auch nicht. Update2: 31. Januar 2017 Die Amerikaner, mal nicht nur Hillary Clinton und ihr Männe Bill, fallen auf, religiöse Sektierer zu sein. Wenn man die deutschen Fernsehnachrichten sich anschaut, merkt man, das demonstrierende US Volk ist ISIS. Islamischer Staat in den USA. Kopftuchtussen an die Macht. Das ist jedoch laut Vereinten Nationen weltweit geächtet. Denn die religiösen Vollfreaks gelten weltweit als Terroristen. Update3: 02. Februar 2017 AirBnB, eine Wohnungsbuchungsplattform will Klage einreichen, weil das Unternehmen die strengen Einreisegesetze der USA blöd findet. Das Unternehmen fiel in Deutschland schon Monate zuvor auf. Je nach Meldungen, könnte man meinen, deren Mitarbeiter hijacke fremden Wohnraum. Bereits 2004 wurde das Unternehmen negativ benannt und Starbucks auch, Google gleich mit. Alle seien in Wahrheit Menschenhändler und fürchteten sich vor investigativer Presse und Fernsehsender der ARD. Update4: 04. Februar 2017 Seattle hat anscheinend, dank deren Landesrichter, den US Präsidenten, übertrumpfen wollen. Jeder dürfe wieder einreisen. Seattle ist im Bundesstaat Washington, aber nicht in Washington DC. Ob es sich tatsächlich um eine US-Entscheidung handelt oder doch nur auf Bundesstaat-Ebene war nicht unbedingt erkennbar in der zahlreichen internationalen Berichterstattung. Die Webseite des ZDF befeierte Seattle wie einen Star, erwähnte auch das Wort, als ob ein Gericht samt Staatsanwalt ein Justin Bieber sei. http://www.heute.de/us-bundesrichter-setzt-trumps-einreiseverbote-aus-46479638.html Tatsache ist, Seattle war immer gefährdet durch Al Qaeda oder Terroristen, die The Needle, sozusagen den Fernsehturm dort, zerstören wollten. Update5: 05. Februar 2017 Man sieht sie protestierten. Leute in den USA. Nicht schon wieder, steht da in englisch geschrieben. Davor prangt ein Stern. Ob nun Judenstern, Israel für König David, ist unbekannt. Zuvor nervte ex-Außenminister John Kerry mit seinem Jesus-Püppchen-Fangehabe. Überhaupt sind die ganzen Religionsgottesdienste irgendwie bedenklich, wenn Politiker, die im Amt neutral sein müssen, sich im Gottesdienst zu einer bestimmten Religion bekennen. Ein Allerlei wäre ja wichtiger, aber die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika haben Religion und deren gesamtes offizielles Gedöns bereits 1791 verboten gehabt. Nun wollten die Juden laut Jüdischer Allgemeine kein Volk sein, sondern lieber eine Religion. Und das Papst hat auch etliche Anhänger und Kinderfickerreligionen gibt es auch.

    Statistik
Artikel online
726
Gesamte Leserzahl der aktuell verffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
1881265
Anzahl Ressorts
14

Unique Zhler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies lschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crmer, copyright: 2013 - 2017
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro