Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» Das denken Sie daran - Ressort - Rappelez-vous - Archiv
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Sicherheitshinweisarchiv & Eilige Aussagen
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.
Auszug-Ende

Viele Zeitungen gehören aber GmbHs und Aktiengesellschaften wie BILD, WELT etc. Öffentlich-rechtliche Fernsehsender tragen eine gewerbliche Umsatzsteuer-ID, keine Körperschaftsnummer

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Freistaat Bayern zählt sich in seiner Landesverfassung nicht als BRD, die dürfen sich überall den hängenden Juden am Folterinstrument Kreuz in jedes bayerische Gebäude aufhängen, die sind ja keine BRD-Deutschen, sondern Bayern.

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat in der echten BRD Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. Das Bundesverfassungsgericht hatte geurteilt, es gilt in der DDR deren DDR Strafgesetzbuch weiterhin. DDR Verfassungsklagen nicht vom Bundesverfassungsgericht annehmpflichtig. Darf oft nur Richtung Kanzleramt (DDR-Gebiet) geschickt werden.
West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst mit deren Schreiern "Wir sind das Volk" - wessen Volk die wirklich waren, weiß ich nicht, die ließen ihr eigenes Land sterben, aber nicht deren DDR STGB. In der DDR gab es noch die Todesstrafe.

Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, siehe also Präambel Grundgesetz und in der Landesverfassung NRW sind da und weiter lesend, eher unerwünscht in der BRD. Es geht nicht um Staatsangehörigkeit, sondern Volk. Quasi wie Indianer werden Deutsche ständig vertrieben. An den UN Migration Pakt hält sich auch oft so keiner, einige schon.
Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3. Die Polizei ist oft ein Drittländer aus einem Kamel-, Kaschmirland oder wie ein tschetschenischer Obertroll.

Auch der Landtag NRW hämmerte sich lieber ein olles Kreuz (früher Todesfolterinstrument, wie die Guillotine) an die Wand anstatt die NRW Flagge. Todesstrafe ist hier aber verboten, in der DDR aber nicht für die DDR-Leute. Also sind der Landtag NRW plus zahlreiche Gerichte feindlich durch die Stasi und DDR unterminiert-

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde übrigens erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB, der wurde mit dem UN Migration Pakt obsolet. Einige AusländerINNEN oder AnalphabetINNEN macht aus den Sonderrechtewürsten mal direkt Hundefleischwurst aus Hund oder Kinderwurst aus Kind, so vom Gestank her. Sonderrechte für Kannibalenfreaks

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" seit vielen Jahren in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht, sondern nur deren eigene Einheimische und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator" vom Deutschen Reich, der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Der war nicht wirklich Deutscher, sondern Österreicher. Das wollen heutzutage auch noch immer sehr viele nicht wahrhaben. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Methylphenidat, die chemische Variante von Heroin, auch damals sehr beliebt die Droge, gab es damals eigentlich auch schon, heutzutage oft die chemische Variante. Heroin war mal zwischen Weltkrieg I und II sehr beliebt. Junkies. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit, rezpetiert von ÄrztINNEN, die nicht wahrhaben wollen, daß sie nur Drogendealer sind, quasi ein Chapo, der in den USA lebenslänglich bekam.

Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen. Meine Stimme ist durch Drogen bzw. Psychopharmaka und ständiger Nikotinsucht meiner NachbarINNEN einige Oktaven und Schwingungen anders.

Die echte Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens, Borna Virus Enzephalitis ist heilbar mit Antibiotika, gibt es viele von, nicht das Amantadin. Borna Viren sind genetisch verwandt mit Tollwut und Staupe), das wissen viele ÄrztINNEN nicht, denn viele sind eher Entlaufene, ohne Wissen oder nun mal Kranke oder gemeinstgefährliche Stümper. Auch an Hormonstörungen (nein nicht die der Schilddrüse, das kapieren Psychiater noch immer nicht das mit Östrogene und Testosteron, sogar GynäkologINNEN nicht) leiden viele, auch angeblich echtes Gesundheitspersonal, und an Gehirnparasiten und Verkalkung durch Drogen und Psychopharmaka. Willkommen in der BRD.

Überlebenswichtige Lesehinweise und Eilhinweise zu Achtung Intelligence. Für die aktuellen News, die Sie hier direkt oben lesen wollten, scrollen Sie doch runter oder nutzen Sie "Bearbeiten" Suchen mit ein oder zwei Begriffen aus der Überschrift. Falls Ihr Browser eine "Unsichere Seite" in Ihrem Browser - im URL-Bereich anzeigt, clicken Sie doch bei sich im URL-Bereich auf weitere Informationen oder das Schloß. Mozilla Firefox hat bereits öffentlich auf Browserfehler hingewiesen und empfahl u.a. Löschungen von Add-Ons. Andere Browser sind ebenso manchmal betroffen.
Seiten wie Facebook und vielen Banken (auch in deren Filialen) sind unsicherer, ständig werden dort Passwörter von den Postern geklaut oder sonstwie Geld. Facebook hielt sich mal für eine Wahrheitspolizei. Ich bin wieder bei Facebook "Conny Crämer". In der Url stehe ich was oll mit a geschrieben. Auf Twitter habe ich noch immer einen Consent Violation Flow Fehler, der sich sogar trotz de-installiertem Twitter-Programm zeigt. Über einen Handy-Test gilt Twitter als unsicherere Webseite, die es wahrscheinlich gar nicht gibt. Falls eine Grafik Hierdargestellt wird bzw. ein Foto, dann können Sie auf den Link zum gesamten Artikel clicken, da ist es dann groß.


Hier ist die Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Arbeitsrecht Beruf Jobcenter

Es gilt der normale Mietspiegel nicht Sozialamt Mietspiegel seit Jahren laut Bundessozialgericht, daran hält sich kein Jobcenter
3100 Leser Update3 Bundessozialgericht SGB2 Mehr Wohnfläche & hoehere Mieten - Jobcenter Handbuch

Daran hält sich noch nicht einmal das Finanzamt, das hat eigene Steuerfantasie
2600 Leser Update1 Freelancer & Scheinselbständige muessen keine Steuern abführen - Auftraggeber ist Lohnsteuerpflichtiger - BSG BGH

4700 Leser Update2 Psychoterror & kein Arbeitsschutz Zalando Mutter Holtzbrinck Ventures MDAX
Passend dazu: Update7 Der Grüne Knopf & Giftig - Zalando rief Schuhe zurueck ! - REAL Online : Leinenhalbschuhe mit Tesafilm & Flipflops mit Transportschaden & Deichmann Schuhe mit Kik-Ladengeruch und Meningitis ?

Kommt viel später neu - Updates immer wieder verschoben wegen neuen Fakten: Vergleichen Sie unbedingt die Namen auf den Schreiben der Künstlersozialkasse und wie Sie selbst wirklich heißen. Schon wieder schrieb mich die Künstlersozialkasse falsch mit AE nicht mit Ä, schrieb das Sozuialgericht Düsseldorf mit ü korrekt an.Wenn aus ß ein ss wird, ist es falsch oder aus ö ein oe. Gucken Sie auch auf Ihren "Sozialversicherungsausweis" der gesetzlichen Rentenversicherung. Sich selbst schreiben die richtig mit ü, aber noch nicht einmal Düsseldorf - sondern Duesseldorf. Die sind also ausländisches Call Center.
Bald ein langes Update plus weitere 3 Teile plus jpg eines Gerichtsschreiben, ohne Siegel und Unterschrift, das alles inhaltlich verwechselt. Das SG Düsseldorf ist eher seniles Alzheimer-Tatterclübchen mit analphabetischer Gesetzesstruktur. Die sind im totalen Starwahn und Künstleranbeterei, gerne jeden für einen selbständigen Künstler hält, obwohl derjenige nur Reiseleiter ist, und jedem gerne, auch entgegen gesetzlicher Sozialversicherungsausweispflichten zum einem großen Künstler machen will. Es gibt Berufe, da ist man pflichtig immer Angestellte, auch im KSVG 35 bzw. 36a steht der Begriff Arbeitgeber drin.
Das Sozialgericht hält Klägerin - eigentlich ging es um einen Gütetermin, für prozessunfähig in der Sache - wegen Parallelverfahren, sie solle sich untersuchen lassen. Aber es gibt KEINE Parallelverfahren, aber Namensvetter und Namensähnliche.
Mir fiel beim morgendlichen Lesen auf, die Künstlersozialkasse ist die nicht prozessfähge. Ich brauche einen Sehtest anscheinend. Die Berufsgenossenschaften galten als Bedarfsgemeinschaft des Jobcenters plötzlich und ich sei beim Arbeitsamt tätig, fantasierte sich das Gericht mit kryptischen BSGE Urteilen zusammen.
Die Künstlersozialkasse macht nur Inkasso und ist der Vertragsgeber - nicht der Versicherte - an Fremdorte der GKVen und Rentenversicherungen, und war immer nur 2. Reihe, nämlich Landesversicherungsanstalt Oldenburg-Bremen, darunter stand Künstlersozialkasse, auch auf deren vorgefertigten Fensteradreßfeldern, also nicht eigenständig, dasselbe auf den neuen Briefköpfen. KSK bei der Unfallkasse des Bundes und in Klageverfahren xyz ./. Unfallkasse des Bundes nächste Zeile - Künstlersozialkasse -. Update29a Die Künstlersozialkasse ist nicht proze0fähig - sie ist NUR Versicherungsmakler & ein DDR Stasischwein & hinterging die Rentenversicherung & GKVen und lebenslang deren Chefetage bei & ist datenfälschender DDR Stalker mit Massenmord-Allüren gegen Presse & Kunst mithilfe GKVen und Finanzamt ? Kuenstlersozialkasse bei der Unfallkasse Bund und Bahn vormals LVA Landesversicherungsanstalt Oldenburg-Bremen - sie kapiert weder Berufe noch Gesetze - & lügt durch und durch


Terrorismus, Migranten gibt es nicht nur SeuchenverbreiterINNEN und ABC-Terrorismus, KinderschänderINNEN gegen ABC-Schützen, die andere für TerroristINNEN mal hielten und nicht wußte, daß die Idötze sind, also SchulaunfängerINNEN, Gesundheit, Analphabeten 15. September 2019, 22.34 Uhr Denken Sie daran, die AusländerINNEN oder die reisenen Hobby-Migranten-Flüchtlinge, sind wirklich nur Scheißkack, viele stinken so gerne, brauchen noch ein Kindermädchen für sich selbst, daraus machen die einen Lolita-Sex, die anderen Kinderfick, eigentlich geht es um eine Amme, die noch badet, wie ein verzogener Prinz von Zamunda (Film mit Eddie Murphy), die sind schlimmer als naja, eigentlich so identisch wie Kotleichenfan Maynard und der Inder Joschi Raj Pravin, der schon mal in seiner Rolle als Assistenzarzt, die Queen von England hintergangen hat. Er hat nicht komplett neu studiert, sondern naja, ist ein indisches Arsch, Schön Klinik Düsseldorf.
Der Rest, wie fast alle DHL Zusteller oder Hermes: ein Drittländer, die einen, deshalb bestelle ich nichts über Hermes mehr, ständig und nur infektiös geschlechtskrank, sogar wurde man krank, beim Überreichen der Ware, und DHL ist oft kränlich-säuerlich stinkend. Die sind nicht vom Planeten Erde, sondern aus der Klappse. Da ist keiner doch je legal. Viele stinken wie stinkie Klassenmief von SchülerINNEN im kleinen Klassenraum, aber die draußen nur mit 5 Leuten. Ich bin die einzige mit einem anderen, die das Klo hier nutzt. Duschen ist noch so ein Problem bei fast allen. Die sind doch Roboter oder Tollwütige. Die EU-Soldaten in Jugoslawien sind ja auch nur eine Ammentruppe. Al Qaeda? Die sind doch nur Stinkies und machen einen dicken Punkt mit Waffen. PsychiaterINNE hatten Recht, die sind alles nur ADHS-Schizophrene - und ich sage die brauchen eine Ammme, auch fürs Schniedelputzen. Naja, Scheißkackausländer eben.
Die wollen von ihren Hilfsstiftungen in Düsseldorf gewaschen werden und so, als Ausländermänner können die das nicht. Die sind noch dümmer als der Assad mal es versucht hatte zu erklären. Also die sind Al Tawhid Lebensmittelvergifter, die sind wie im Film Flech & Blood für deren Lepra- und Nekrose-Zombie-Fetischwahn. Mit Scheiße, auch Vogelkot rumspucken und Scheiße versprühen. Die sind schizophrene KotfetischistINNEN. Die kriegen ein dauerfeuchtes Höschen davon, die vögeln gern eund viel. Huawei und Iran sind doch Partner. Also, glauben Sie nicht je an die Mär von Drittlandsflüchtligen, die sind TerroristINNEN. Huawei ist Psychiatrievolk, ich habe etliche 2018 wiedererkannt. Geschlossene Station 2. Vogelkacker sind die. Die spucken gerne damit rum.
Der Staat Iran - ist - wie die anderen Kopftuchtussentrottelländer im Stil von Life of Brian, neidisch auf den Vatikanstaat und weibliche Klöster. Der Iran-Trottel-Stadt mit China Troll, der Copycat-Mafia, steht ja auf Heilige und Hure. Eine Heilige Nonne liest die Nachrichten im Fernsehen vor, aber ist im Bett eine perverse Ekelsau bei Gott menschlicher Männerpimmel. Die sind nicht züchtig, sondern Nonnefreaks, katholische Fans, die aber züchtigen mit Schlägen und Peitschen, weil die von Deutschen im Hirn fremdbestimmt sind. Die sind schizophrene Hirnkranke im Analphabetenwahn.
Die anderen, die mal mit Panzern übergefahren sind, ich glaube Kuaweit vs Iran oder Irak, hey die graben sich gerne ein, die sind suizidale Brandvollfreaks. Die sind so. Das sehe ich seit etlichen Jahren hier samt Geruch jeden Tag. Die machen gerne Brand und stinken.
Die können nicht denken, die sind völlig fremdbestimmte Dumpfbacken. Hauptsache auf Nonne und auf Heilige tun. Die sind Retardierte, Ayatollah, ja ein Toller, Tollalität, Karnevalsprinz - da entlaufen, tollwütiger Dummtroll mit seiner Klosterfrau, aber wild rumficken. Die sind alle so blöd. Die wollen sich nur dumm und dämlich ficken, egal ob mit der Vorsagenonne, im Bett oder im Krieg. Ja, die wären gerne Deutsch, da kannste gelb draufpissen auf deren Land. Wasser zum Bewässern der Wiese ist ja hier in Düsseldorf unbekannt geworden. Muslimenkram ist Copycat China, Die sind also Katholikenstaat auf Drogen, und die alle stinken - nicht stänkern und copycatten und sind Datenhuren im Stasiwahn. Die sind wie ein Snowden Troll. Die kann man nur in Psychiatrien halten, die sind wirklich Dauerdumme, nicht heilbar, aber zu gefährlich, Sicherheitsdraht um deren Länder, gut ist. /b>


Sicherheitshinweis, Gesund, Tote, die nicht je tot waren, Lebensgefahr Pimal-Daumen leben noch alle Leichen! 15. September 2019, 10.35 Uhr. Forscher forschen angeblich an Leichen, die sich sogar 17 Monate nach dem Tod bewegen. Die Forscher halten die für Leichen. ICH SAGE DIE SIND NICHT TOT. Die bewegen sich so, wie wenn man unter einer Schneedecke begraben ist und breiten Ihre Arme nach außen hin aus, also als angebliche Leiche unter der Erde. Die sind wirklich als angeblich Tote begragen bzw. die, die kann man noch retten. So etwas ist mir bekannt.
SPENDEN SIE NICHT JE ORGANE! Spezialteams können Sie dann zwar noch immer retten, aber bleiben Sie am Leben, glauben Sie dem Totenkack kein Wort, alles andere ist sowieso Mord. Diese Gegend hier, gilt teilweise als Leichen-Erweckerer, manchmal Frankenstein, wie verschiedene Personen in eine gezimmert. Viele Krankenhäuser haben weder Langzeit-EEG noch MRT, High Tech MRT können bereits mehr sind und MRT auch, Drogentests sowieso, Allergietests auch.
Voodo-Drogen können Sie tot erscheinen lassen, obwohl alle noch leben, ohne aber zu atmen oder sonstwas, aber die leben. EEG und MRT können helfen und Sonderteams: WAS sich im Grab bewegt egal wie lange her ist wahrscheinlich zu heilen und zu wiederherstellen als Mensch. Es gibt Heilmittel und Gesundungsmittel und Spezialgeräte. Ich bemerkte selber was am Friedhof Heerdt mit, Düsseldorf (eigentlich da Bundesbahngelände-Karte, dito Greifweg, die Asien-Gegend, Stadt Düsseldorf klaute auch da fremdes Stadtgebiet und Bundespolizei-Gelände) Grab: Skoruppa und Wollny das wirkte vertauscht inklusive ging es um alte Morde und Überfälle. Ich lag auch irgendwo mal, versuchter Mord mit Massenmord, es wollte keiner ermitteln. Das war dann Mord, aber vielleicht noch alle zu retten. Manchmal merkt man die Trauer der Begrabenen.


Einige neue Sicherheitshinweise Der gesamte letzte Sicherheitshinweis-Bereich ist noch inklusive denen von weiter unten, sind noch nicht komplett einsort worden. Es sind noch über 32 Seiten fehlende Sicherheitshinweise, die hier direkt über den Stories standen, noch nachzutragen direkt in die Stories oder als News im eigenen Ressort. Linksrheinisch ist primär Opfer von nicht-echten Behörden, Immobilienmaklern, Scharlatanen auch rechtsrheinisch - also hier Düsseldorf - als ob überall nur AnalphabetINNEN und Ostblockies und Flüchtige aus "arabischen" und asiatischen Ländern überall tätig seien, aber nicht je BRD Deutsche. Anscheinend verstanden alle seit 1990 und der DDR, da dürfe der gesamte Warschauer Pakt mit nach Düsseldorf ziehen, dito AsiatINNEN und Afrika oder so.


Sicherheitshinweise, Flüchtlingslügen, Migranten, ScheißkackausländerINNEN, Terrorismus, UN Migration Pakt und BGH Urteil, 15. September 2019, 05.04 Uhr Uhr AusländerINNEN in Düsseldorf oft nur als Suchtkranke und Stinkende, die alles vermiefen, bekannt. Überlegen Sie, wie es in Ihrer deutschen Stadt ist und beherzigen Sie Folgendes.
AusländerINNEN - sogar mal früher super Pommesbuden - sind nur als schizophrene Suchtleute bekannt, die mit ihrem Glimmstenngel einen ADHS-Gestanks-Preis erhalten wollen, dito mit Mundgeruchs-Ekelhähnchen aber schon so gegrillt. Die wissen, hier bekommen die von ÄrztINNEN auch wie im 2. Weltkrieg ihre notwendingen Psychopharmaka, weil AusländerINNEN gelten ähm galten immer nur als perverse Ekelschweine. Die religiös bewahnten AusländerINNEN besonders die des Ostblocks oder sonstige Muselmanen oder MUN-Sekten rennen gerne zu jeder religiösen Hilfsstiftung und holen sich da oft ihr Zeugs ab. Die verteilen die dort auch, wie Drogenausgabestellen ohne Blutkontrolle oder Urinkontrolle (Überdosierungsgefahr).
Wie in Psychiatrien verqualmen die gerne alles und jeden, verpesten gerne alles und jeden und haben schon in deren Heimat über zu wenig Kriegsgestank depressiv sich benommen. Auch in Lesbos fielen laut Nachrichtenbild mir dieselben Baumerkrankungen auf, wie in Düsseldorf. Die MigrantINNEN mit den sofort irgendwie immer zerstörten Superschlauchbooten sind Naturzerstörer.
Die lieben nach wie vor nur Zerstörung, Verwesung und wollten immer nur in Psychiatrien eng gepfercht wohnen.
Grundsätzlich meint anscheinend weltweit jeder Scheißkackausländer, der auf Flüchtling oder Migrant woanders tut, jedes Ausland müsse ihnen den Arsch ablecken, sofort losrennen und helfen, während die Migranten alles verstinken dürfen.
TATSACHE IST. Das Bonzenbenehmen der ScheißkackausländerINNEN ist weltweit verboten. Deren Heimatland muß nämlich alles bezahlen und sich um die kümmern, nicht das Migrantenland. Mehr als stinkende Suchtkranke sind die alle eh nicht und dafür müssen die nicht die Länder wechseln, die Freaks stehen auf Gestank und Kriege und Hauszerstörung. Die sind Schizophrene, für die ist nur Suchtgestank und Ekel wichtig. Immerhin, kann man sich die dann als ArschlochsklavINNEN halten, sie kannste auf jede Ekelmüllhalde auch in Indien zur Arbeit einsetzen. Hauptsache es stinkt eklig, die können rauchen und Drogen nehmen. Und danach können die auch gerne jedem Cholera-Typhus-Lepra-Asch den Arsch auslecken. Mehr sind Ostblockies auch nicht.
Die lieben Scheiße in deren Vagina, scheißegefickt. Völlige Ekelsuchtkranke sind die, die sind wirklich nur für Stinkeraucherpsychiatrien geeignet, wie schon im 2. Weltkrieg.
Deshalb kommen die immer wieder nach Deutschland, die finden in derem Ursprungsland Krieg und Qualm geil oder brennende Ölfelder und wollen dann nur Scheiße mit Zigaretten und Psychopharmaka in deutschen Psychiatrien erleben, so wie im 2. Weltkrieg. Machen die Franzosen auch mit? Revive World War 2, the Ausländers are nothing but smelly junkies and love it and their own countries must pay anyway according to UN Migration Pact.
Besonders müssen deren Heimatländer alle Kosten für Haus-Sanierungen in Deutschland bezahlen und wegen Renaturierung auch, Bonzenstaaten. RaucherINNEN möchten auch nur Wandtapeten haben wie die Horrorbilder auf Zigaretten- und Tabakpackungen. Die stehen auf Ekel, etliche spielen dann aufopfernd Pflegekraft. Die sind Bonzen, weil deren Staat alles auch deuschen EigentümerINNEN alles ersetzen müssen nicht mit weiteren AusländerINNEN, sondern die Deutschen bezahlen müssen, nicht ausbezahlen zum Verschwinden. Das kann man alles im United Nations Migration Pakt erkennen und lesen.
Informieren Sie direkt deren Konsulate, Honorar-Generalkonsulate und Botschafter, und eventuell auch die deutsche Botschaft in derem Heimatland. Faxe gelten, wenn diese eigenhändig unterschrieben sind, als dokumentenecht. Machen Sie Fotos von dem Hauseingang mit dem Klingelschild, direkt auch die anderen Namen der AusländerINNEN mitfotografieren, und von dem Klingelnamen an der Haustüre und welcher Name oder Person, Ihnen namentlich bekannt ist. Denn Gestank und Ekel sind laut BGH verboten und dann müssen die Bewohner, die stinken und alle gerne verseuchen oder / und gerne auch große Häuser mit Faulfleisch, Gammelgeruch oder Zigaretten verqualmen, immer alles bezahlen. Das bezahlt keine Versicherung. Denn die Verursacher machen es absichtlich.
Überall, wo der Schaden riechbar oder bemerkbar ist, das heißt, die müssen alle betroffenen Wohnungen, auch wenn es 20 sind auf deren Kosten sanieren, renovieren, tapezieren und die Möbel gleich mit reinigen oder auf deren Kosten neu kaufen lassen. Informieren Sie evt. die Gewerbemeldestelle und IHK, laut Artikel 9 GG dürfen AusländerINNEN KEINE Firma gründen, falls es um Firmen geht oder ausländische Arbeitgeber alles verursacht haben, dito die Immobilienmakler, wie z.B. Lomberg, Aengevelt, und wie sie alle heißen mögen. Auch Gesundheitskosten müssen die voll bezahlen, Behandlungs- und Heilkosten der anderen betroffenen Leute. Dasselbe betrifft eigentlich auch Supermärkte in maroden Häusern oder in Häusern mit einer Tesa-Klingelschild-Kultur, keine Schildern, sondern Tesa und Post-It-Notes oder Zettelblock. Sogar Rossmann Filialen sind Opfer, die TäterINNEN mögen keine Hygiene, sondern greifen Hygiene übelst an. Das Deutschland Deutschland über alles Lied, betrifft nur das Land zwischen 4 Flüssen, eigentlich das Gebiet so fast wie heute der BRD, nix da Sowjets, Afrika oder Türkei und Kurdistan. AusländerINNEN sind nun mal noch immer Dumme. Die waren Österreich-Fans, auch Ungarn.
Wird noch verschoben in die UN Migration Pakt Story,


Sicherheitshinweise, Aktuelle schwerst gefährliche Lebensgefahr durch eigentlich in Sichererungsverwahrende TriebtäterINNEN hier in Wickrather Straße 39 und 43 Düsseldorf und Schwerst-Junkie und Giftmischer, die seit 2001 auch noch die Teenie-Serie The Tribe (kinderkanal Fernsehen) für Triebtäter-Fernsehen mit Geburtskanal hielten - Ulvi Kulac & Meerbuscher Gastronomie Gulasch-Sex-Mafia - Voodoo-Kult-Verbrechen mit Kindern und Hunden auch in den Häusern mit 72 Wohnungen, 14. September 2019, 08.58 Uhr Mittäter: Ulvi Kulac Sexpsychiatrie und eventuell doch Gulasch Gastronomie in Meerbusch-Büderich gemeinsam mit Ostblock-Verbrechen gegen West-Deutsche, Kinder und Tiere involviert samt IKK BIG direkt gesund.
Im Errettungwahn aus Suchtkrankheitswahn sind fast alle BewohnerINNEN in dem Gebiet aufgeflogen, schwerste Sexfreaks zu sein. Attentate gegen die Formel 1 sind Teil davon.
Es wurde Herr Gulasch mal mit Ulvi Kulac verwechselt und seitdem sind die Säufer der Gastronomie (Gulasch wohnte oder wohnt sonst Wickrather Straße 39, Düsseldorf) eigenlich in den Knast oder in die Sicherungesverwahrung zu sperren. Vorsicht vor den Leuten Wickrather Straße 39 und 43.
Einige stammen aus der Ekelsex-Familiengruppe Quast, die bereits zu meiner Schulzeit als gemeinstgefährlich galten und als Ekelsexverbrecherinnen mit KO Tropfen-Entführungen immer galten.
Gehen Sie bitte nur dann in die IKK big direkt gesund, wenn Sie ein suchtkrankes stinkendes Raucherschwein sind, Massenmörder oder ziehen Sie nur dann hierhin, wenn Sie bereits in der Schule Zuhälter waren, ekelstpervers und gerne alle NachbarINNEN gerne mit Rauchvergiftung und Drogenintoxikation verpesten. Die BIG ist nur für solche Leute da, nicht je für deren Opfer. Auch Krankenhäuser mögen nur Vergifter.
Die BIG ist mit ihrer Rechtsstelle im DDR-Gebiet von Ost-Berlin lieber ein DDR-Schwein gegen den Westen, so stand es auch mal in der Art in einem Presseartikel, den ich las. Dieses Haus ist auch nur für Suchtschweine einer verblödeten Massenmördersexszene geeignet, die gerne mit starkem Zigaretten-Mundgeruchsgestank, gerne auch in die Nachbarswohnungen reinstinken, das Haus ist primär für Geschechtskranke geeignet, Stark-Junkies, die gerne alle auch Kinder und mich verpesten undvergiften. Leider klappte mehrfach ein Umzug nicht.
Für die ist nur dann ein Haus bewohnbar, wenn es geil siffig stinkt, mindestens einer dauerkotzt, Ekepimmel und Vagina samt Drogen und Zigaretten, samt Mundgeruch und Eitergerüche durch jede Ritze im Haus qualmen. Die BIG und das Sozialgericht finden das super, die Hausverwaltung samt Eigentümer und Vermieter auch wie die Stadt-Sparkasse Düsseldorf. Hier gibt es weder Rock'n Roll noch Stars.
Die Junkieleute fahren sogar Auto und Fahrrad. Die wollten auch immer nur Legionellenwasser haben, Drogen-Enzephalitis, die Drittländeer und die AsiatINNEN samt dem Pflegepärchen früher Team Lichtstrahl aus Essen, dann woanders im Altersheim tätig, mögen nur Stinkie-Ekel und die AsiatINNEN wollten mit ihren Kindern nur im Puff wohnen, also hier. Hier war zwar keiner gewesen, sondern früher alles sauber, aber einige gehörten zu einer KO Tropfen Entführungsmafia aus der Hand von Ekel-Postel und angeblich einer Ekel-Apotheker-Szene. Wahrscheinlich war bereits ab 1990 kein Eigentümer oder Bewohner mehr die Originalperson, sondern ausgetauscht worden, um hier den Naturschutz zu brechen und um das Grundwasser zu verpesten .
Die Eigentümer mochten immer nur eine verräucherte Atmosphäre, ohne Thunfisch oder Lachs, ich dachte mal, es ginge um normalen leckeren Fisch. Es muß seit Jahren anscheinend für alle so stinken, wie zu Zeiten des Vietnam Kriegs, miefige Geschlechtskrankheiten, stinkende Haare, Ekelsperma, Sepsis und Drogen, Zigaretten und Woodstock wie ohne Stars. Einfach ein Haus zum Abwichsen, Pissen, Kacken, schlot mit viel Shit. Dann alles noch zusätzlich mit einem Kirchen-Voodookult.
Das Gesundheitamt wollte immer mitfeiern, die Drittlandsbullen fanden es auch immer toll. Die IKK big direkt gesund auch. Linksrheinisch ist ein Drogenkult-Gebiet, und die Stadt tut so, hier sei Düsseldorf, wir stehen aber nicht im Grundbuchamt drin, ich hoffe die Eigentümer auch nicht. Es ist nur für Drogen-Voodoo-Kirchengestankskult-Leute geeignet. Einige ZuhälterINNEN hängen seit meiner Schulzeit übel mit drinnen.
Die Hunde im Haus lieben auch nur Ekelgestank, so wie sich das auch für ein Drogenshithaus auch gehört. Das Gebiet ist nur für Scheißkack geeignet oder KriegsberichterstatterINNEN, es fing mal mit Amal 2001 ein, die wollte ja unbedingt nur Ärger und Gestank mit ihrem Scheiß-Aktivistenkram. Amal Clooney, damals nur als Star-Stalkerin bekannt. Hier stank es früher nicht je, die Häuser sind allesamt am Implodieren und müssen eigentlich eh alle abgerissen werden. Auch sind Maklerverbrechen bekannt, die hier nur noch AsiatINNEN für Huawei und Vodafone-Mitarbeiter Häuser kaufen lassen wollten oder Wohnungen, auch wenn diese bruchreif sind. Hier ist nicht Düsseldorf. Anstatt Huawei sollte übrigens der kleine Ponyhof fafas (rechtsrheinisch) vor vielen Jahren hinziehen. Dort sollte alles für Ponies und Pferde eingerichtet werden (Also da wo jetzt Huawei Hansaallee, Schießstraße steht).
Beliebt ist auch der Faulbanenenkuchen hier im Haus. Zuerst sich faule Bananen in die Vagina und Arsch stecken, dann daraus einen Kuchen backen, so vom Geruch von ca. 2 - 4. Etage nach oben schwebend in die 7. Eine Weile später, ich kam vom Einkaufen, kam das Pärchen mir wirklich so mit dem stinkenden Bananenkuchen auf dem Privatweg entgegen, die gingen zu einer Feier. Das Niveau ist unterhalb Ulvi Kulac Psychiatriesex-Szene. Die sind backebacke Mutterkuchen. Die kapieren nicht, daß das Haus keine geschlossene Psychiatrie ist.
Man muß davon ausgehen, daß die allesamt aus einem Sexperversenknast entlaufen sind. Also Lebensgefahr durch wahrscheinlich zu Spezialknast-zu-Verwahrende Wickrather Straße 43 und 39 wahrscheinlich auch, Düsseldorf. Vorsicht vor den Vollfreaks und Alkies und Rauchsüchtigen. Es herrscht absolute Lebensgefahr auch durch Mikroben und absichtlichen Seuchen mithilfe vom Schmidt & Borowski Ärzteclan, Wickrather Straße Düsseldorf und der Schön Klinik, Düsseldorf und AusländerINNEN samt fast wie Meningitis-Schuhe. Die Drittlandspolizei ist wahrscheinlich Massenmörder in deren Heimat schon gewesen. Die Behörden sind EkelsextriebtäterINNEN auf Fickie Fickie Psychiatriedummkack-Niveau. Geschlossene Abteilung für Schwerst-Alkies und Vollblödies. Alles mal wegen Kulac und Gulasch, eine Verwechselung mit einer Kneipe, kam heraus, die sind ja alle noch perverser. Die ganzen Drittländerer kommen nur nach Deutschland, weil die doch Drogensäue doch sind, dito ex-Warschauer Pakt und Stinkenutten. Etliche Straßenbereiche auch in der Nähe, wo anscheinend Polizei samt Feuerwehr Scripted Reality und auch ständig Versicherungsbetrug ohne Zeugenbefragung "spielen", stanken entweder nach Brand, Feuer, oder Stinkedamenbinden, daß man nicht mehr auf dem Bürgersteig entlang gehen konnte. Wird verschoben und evt. noch ergänzt in Update4 Strafsache Ulvi Kulac - Sexueller Missbrauch waren Doktorspiele - Gewaltverherrlichung & perverse Stadt Duesseldorf samt Graf-Recke-Stiftung?">


Sicherheitshinweis, Terrorismus in falschen Gerichten, irgendwer spielt Gericht, auch völlig falsche Gerichtskammer, kein Richter unterschreibt, Lebensgefahr durch das Landgericht Düsseldorf, ein Doppeltgericht mit dem Amtsgericht trotz Artikel 92 GG, Amtsgerichte dürfen kein Recht sprechen, 14. September 2019, 07.29 Uhr: RichterINNEN unterschreiben ja nicht je, Strafkammern kenne ich nicht. Es flog auf, daß niemand je unterschreibt, Gerichtspapier Fake ist, aktuell werden ZPO mit INSO verwechselt und aus eine Frau Richterin ein Herr Richter gemacht. Es wurde die ZPO 253 vom Landgericht Düsseldorf mit der Sofortigen Beschwerde bei Insolvenzverfahren INSO 253 verwechselt. Eine ganz andere Kammer, die sonst freiwillige Gerichtsbarkeit macht und gar nicht für linksrheinisch zuständig ist im Wohnungseigentümerrecht. Es ist dringend erforderlich, daß aus dem Doppeltgerichtsgebäude sämtliche Kunstgegenstände, auch also Bilder und auch das, falls es noch unten steht, Gerichtsgebäudemodell entfernt werden. Das dortige angeblich oder tatsächlich echte Personal betreibt nur darstellende Kunst und arbeitet anscheinend mit dem sogenannten Hamburger Modell. Psychiatriepatienten gehen zum Belastungstest stundenweise arbeiten. Ich weiß nicht, ob im Bereich vor dem Haupteingang, also da quasi am Hauptbriefkasten und bis an die Gastronomie-Fenster des Gerichts da noch die Horden der suchtkranken RaucherINNEN stehen, die ohne ihren Hilfsstock namens Fluppe nicht leben können. Denken Sie daran, Bilder sind wie in "nach Regeln der ärztlichen Kunst" auch in Arztpraxen Sepsis-Träger. Wird ergänzt und verschoben nach Update36 Dokumentenecht? Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Paraphe = ZPO 440 Privaturkunde & ZPO 128 & 309 = Gesetzespflicht zur mündlichen Verhandlung- TerroristINNEN faken Gerichtsurteile - RicherINNEN lesen oft nichts oder sind ADHS Show AnalphabetINNEN - oft falsche Hoheitszeichen - Rechtsanwaelte sind oft TerroristINNEN oder sind Dummerle - Nationalhymne und Bundesflaggenpflicht ?


Sicherheitshinweis, Absolute Lebensgefahr in der Bundesrepublik Deutschland, die totale Anarchie in Deutschland, überall nur Drogengehirne tätig, 14. September 2001, 04.01 Uhr Fast keine Behörde ist anscheinend mehr echt, die antworten nicht je, auch Krankenkassen nicht, auch wenn man im Gericht gewonnen hat. Auch fiel eine Anarchie aus der DDR gegen die alte BRD noch immer auf. Überall nur psychisch Kranke und Migranten in Behörden (werden laut Stellenangebote oft bevorzugt angestellt), die sind jedoch oft psychisch psychotisch (realitätsfremd) und brechen alle Gesetze, egal welches, im totalen A für Anarchie-Rausch (also nichts der Eiffel-Turm Look, sondern A) unterschreiben nicht je, oft Fälschungen erkennbar, aber keine Behörde samt Polizei korrigiert was oder organisiert echte. Die lassen gerne (physisch sogar) die Kontaktdrähte glühen, oder man muß die Leute, die man kennt, spielen lassen (in einer Darsteller-Rolle, wie Scharade) .
Die BRD wurde ein gewerblich tätiger oft dumm-grinsender in einer spirituellen Drückerkolonnen-Drogen-Hindukusch-Goldenes-Dreieck-Drogenrausch-Staat - was man sonst eher aus Comedy und Satire her kannte, samt Tollwut. Da macht man partout das Gegenteil.
Im Ausland wie in England . Tollwut dort bekannt seit der Mini-TV-Serie Rabies (Tollwut) in den 80er Jahren, meinen die wirklich, die Deutschen hätten tolle starke Soldaten: Tatsache ist, wir haben gar keine Soldaten, hatten wir nicht je gehabt, die waren nicht toll, sondern die sind niemand, keiner kennt sie, keiner sieht sie, falls Sie sie sahen, waren die AusländerINNEN wie Muslime und Drittländerer, wir haben mal welche gehabt, mit der "Blom'schen" Erkrankung, die benehmen sich angeblich sogar auf der Nordsee wie Oberarsch auf der Gorch Fock. Die sind nur noch Geister mit Geschichten aus der Gruft, deutsches Benehmen ist da nicht zu erkennen, sondern nur Verfassungsfeinde und Putschisten.
Wären die echt, gäbe es echte gesetzliche RichterINNEN, Gerichtsvollzieher hätten einen Dienstausweis, alle PolitikerINNEN wären gesetzeskonform, Parteien wären endlich raus aus dem Bundestag - denn die Abgeordneten müssen das Volk repräsentieren, nicht wegtreten (Bundesverfassungsgericht) - also hören Sie auf zu wahnen, wir wären ein tolles Land, wenn es um Tollwut ging, da macht man immer alles falsch-herum. Die BRD ist ein Stinkie-Ekelstaat mit - im Ausland ist alles besser, deshalb will man lieber hier nur Ausländer haben.
Die BRD ist ein anarchischer Troll-Staat aus der Psychiatrie, wie die in Düsseldorf, die ist ein politisches Krankenhaus - auch laut Stellenangeboten. Es ist ein Deppenstaat, wie dependable, abhängiger Staat, nicht je - trotz Völkerrecht: souverän. Der Steinmeier, ein Hobby-Bundespräsident, (illegal gewählt, sackt sich monatlich ständig dickes Gehalt ein) ließ von Drittländerern das Grundgesetz als Kuchen aufessen. Man könnte sagen, das war mal meine Idee (wir waren mal entführt von Psychiatriefreaks), damit das jeder kapiert, aber die oft ausländischen Nachrichten der ARD und ZDF kapierten das nicht. Man darf nicht je die Verfassung eines Staats aufessen lassen, auch nicht in Form eines Kuchens.
Ja, jetzt ist der Mutterkuchen für die Ausländer pfutsch. Laut Grundgesetz, Präambel, gilt die deutsche Verfassung nur für Deutsche, das ist seit 1990 so. RichterINNEN sind keine Deutschen, die halten sich an kein einziges Gesetz und Richter sind nur Tippsen, einfachste, aber Mafia-Schreibkräfte, halten sich für Oberbonze schlechtin, eine arrogante Anarcho-Tussie. Unterschreiben tut da keiner, wenn nur Kinder-Krikelkrakel. Man spielt Kaufladen also wie wir Kinder früher aus dem Spielzeugladen dann im Kinderzimmer oder im Spielzimmer.
Viele SchülerINNEN - heutige Erwachsene - haben sich schon in der Schulzeit, auch im Gymnasium, die Rübe weggekifft oder meinten wie eine obercoole Sau in den Pausen, vor der Schule fast Kette zu rauchen oder im Raucherraum der Schule. Das war für die Lehrer wichtig, daß Schüler einen Raucherraum auch bekommen, in der Schule oder im Oberstufen-Abiturierentenraum. Das war im städtischen Luisen-Gymnasium, Bastionstraße auch so bei uns. Suchtdumme. Sicherheitshinweis, Terrorismus wegen der Formel 1, gehen Sie bitte davon aus, daß im normalen Straßenverkehr viele Formel 1 Leute wegen Terrorismus nicht wirklich mehr fahrfähig sind, also nicht straßenverkehrstauglich sind und die sich viel schlimmer benehmen als die mit Waffen schießenden "Kanacken"-Türkei Hochszeitskorso Fahrer und Kanller wie im Wilden Westen, 13. September 2019, 19.41 Uhr Ist der linke Bodyguard - einer aus dem ARD SWR Tatort "Maleficius"? Er spielte auch da einen Bodyguard, angeblich waren echte Polizistinnen ebenso Darsteller in der ARD-Serie. Die spielen übrigens oft in Krimis mit, die Polizei. Seit Jahren ist das so, grundsätzlich, so ist die Pi-Mal-Daumen Regel, wurden andere wie KomparsINNEN vorher oder danach überfallen und die Bullen haben deren wahren Job nicht je kapiert.

Olli Kahn, darum ging es auch in Attentaten um mich und gegen mich. Es ging eigentlich um ein Restaurant-Schiff in Düsseldorf, das hieß Koller's Kahn, der nächste machte daraus Aga Khan, dann Gesamt-Indien und ich war mal für die Fährschifffahrtsgesellschaft P&O North Sea Ferries (vormals North Sea Ferries, von Holland und Belgien nach England) tätig. P&O heißt The Peninsular & Oriental und ist eine Arschlochbande, die sind noch immer Lohnsteuer-Gehaltsschuldner und sind seit Jahren oder noch immer zu einem arabischen Scheich zugehörig, der ratzefatze-bankrott angeblich ist. Es war mal eigentlich englisch-niederländisch-königlich - das Unternehmen, mal ernst genommen. Die tauften immer alle die Schiffe der Fährgesellgesellschaft, nur einmal durfte aus Sicherheitsgründen die Queen nicht. Da durfte nur die olle Cherie Blair, die Ehefrau des ex-Premierministers Tony Blair. Das Schiff durfte nicht je so gebaut werden. Königin Beatrix taufte das Schwesterschiff. Der Titan ist also nicht der Dieter Bohlen von DSDS oder Modern Talking, sondern der Fußballer Oliver Kahn, nicht also um Pötte wie Schiffe und auch nicht wie Kochtopf oder komm' mal in den Schwung. Viele in Deutschland sind AnalphabetINNEN und kapieren die deutsche Sprache nicht. Der ARD Tatort Maleficius basiert auf echte Verbrechen, Snuff und Samuel Koch, ZDF Wetten daß Verunglückter, als morbider Plan so ein Cyborg zu werden mit Schauspielerin als Ehefrau übrigens. Ich war involviert, es wollte keiner ermitteln, ich war Opfer.
Die Sportjournalistenschar ist oft ein Superneider. Ich war nur Sekretärin in der WDR Sendung "Sport im Westen" (sonntags nach 22.00 Uhr) und man wird von Neidern überfallen, die große Presse wie BILD Zeitung will primär Nutten haben, damit die BILD positiv über ein Unternehmen berichtet, das Toyotal Formel 1 Racing Team wies mich 2001 auch darauf hin, deshalb lehnte ich den PR Management Job dort ab, samt VIP Management Hospitality. Man wird trotzdem bestalkt. Die Sängerin Amy Winehouse ist wegen weiteren NeiderINNEN und anderen Verwechselungen deshalb gestorben (worden), Mord eigentlich. Sogar HBF PressevorführungsjournalistINNEN migt 30 Leuten im großen Kino vormittags sitzen, da gibt es deswegen Neidverbrechen. Also, Formel 1 ist nur für GemeinstverbrecherINNEN geeignet, TerroristINNEN, stinkeinde Ostblockie-Nutten, und Millionnebetrüger auf Milliarden-Niveau. Und Niki Lauda ? Könnt Ihr vergessen, allesamt. Da könnt Ihr drauf abficken und abpissen, mehr Niveau ist da nicht. Schwerst-TerroristINNEN sind die - allesamt. Im Grunde genommen, völlig schizophrene wirre Vollfreaks, die man nicht je an die Öffentlichkeit lassen darf, egal ob Mercedes, egal wer oder was. Suizidale Massenmörderkonstrukte, mehr nicht. Selber Schuld - egal ob Niki Lauda, Michael Schumacher, egal wer, ein riesiges Stalkerkonstrukt ist das, sogar Prominente stalken und töten gerne für ein VIP Ticket. Formel 1 ist nur ein Platz für Sicherungsverwahrte - schwerst-Freaks. Die sind auf Stephen King Niveau. Fukushima ist Folge davon und sogar japanischer Knöterich hier in der Nähe, vom Ministerpräsidenten Abe vor vielen Jahren mal hier mal gepflanzt, damit wir uns an die Toyota Scheiße samt Formel 1 erinnern können. Man kann da keinen einzigen echten VIP hin lassen, es ist immer nur für primitivste Presse, Starlets, Nutten und Dummschwätzer geeignet und so ein Kai Ebel mit seinen Kroko-Schuhen. Al Qaeda Club auf Rennautos, mehr nicht. Sektenähnliche Vollfreaks. Die sind vergleichbar mit dem 11. September 2001 in NYC, Massenmörderwiderlinge. Gar nicht ausstrahlungsfähig, gar nicht je überhaupt veranstaltungsfähig. Lassen Sie bloß die Finger von allen Monte Carlo Aktivitäten, da kommen nur Leichen und eine Hitchcock-Atmosphäre bei rum. Heutzutage mit Al Qaeda und Massenmordtenor.

Sicherheitshinweis, Terrorismus, Lebensgefahr durch ARD-Tatort Krimiserien, egal ob WDR-DDR Liefers Münster Tatort oder die Folkerts SWR Gemeinschaft, es ist oft wie ein Weltkrieg ein ARD-regionaler Sender gegen den anderen, 10. September 2019, 07.29 Uhr Ekelgestank wie aus einer Pflegeszene mit nicht je gewaschenen Haaren. Viele Pflegekräfte sind wie ScheißkackausländerINNEN (werden jeden Tag dem Image gerecht an Gestank) und Junkies und nicht Haus-Sanierer wollen eigentlich untergebracht werden. Und zuvor erfanden die Balkone, die sich wie von selbst putzen, sodaß keiner mehr putzen muß und so stinkt es auch. Ja, alles Heimleute und PsychiatriepatientINNEN, die nicht je wirklich in der großen freien Welt des Westens (alles vor Knackies im Ausland), leben durften oder konnten. Die sind Dumme. Faule Säcke, wollen nur Ausländerstereotype Stinkies, so wie die Rauchercandidas mit zuer Nase, vorsicht vor ZahnärztINNEN in Giftgas ist ein Zahnbehandlung ungesund (kein Bazillenstatus, kein Giftgas-Status, kein Sauerstoff-Check, keine MRT, kein EEG, keine Blutuntersuchung, keine Drogentest, hier gibt es Zahnbehandlungs-in-Nichts-Auflöserchemiekalien in der Luft. Guten Morgen - mehr zur "Lesbe Folkers (ARD Lena Odenthal Snuff Tatort - wie fast alle Tatort-"Telemovies" und dem Zigeuner-Mafiosi Oberstaatsanwalt (dargestellt von Max Tidort), die alle keine Strafrichter oder Ermittlungsrichter oder Durchsuchungsbefehle kannten (so wie im echten Leben), später in der Fernsehmanager sind Kriegsverbrecher Story. Oder.... wie bezahlte ich ein Gehalt von 13,80 auf Lohnsteuerkarte mal nicht aus. WDR-Personal (u.a. von 1994) wurde öfter von SWR-Personal entführt. Also ein ARD-Sender gegen den anderen. SWR-Personal galt in WDR-Sendungen als unbeliebt bei den ZuschauerINNEN. Ich ging zwar davon aus, daß Steffie Tücking (SWR3 und auch früher WDR- Personal bei u.a. Kuk) von einem Fanhuhn ermordet worden ist, könnte mir jedoch auch SWR-KollegINNEN als TäterINNEN vorstellen.


Rercherche-Tipp Kriegsopfer - auch z.B. meine angeblich echten Eltern geboren vor dem 2. Weltkriege mögen nur Zerstörung, Geröll, Ekel, Massenvergewaltigung und Folter, auch Juden und Israelis sind so, Düsseldorf ist nur für stark suchtkranke RaucherINNEN die massiv stinken aus Mund und Arsch geeignet, dito für Lepra, Cholera, Typhus und nur für Gammefleisch, damit man auf den einst grünen Wiesen nicht mehr so gammelt, Alle Behörden sind Drittlands-gewerbliche-Drückerbanden- TerroristINNEN, Hauptsache es ist hochseptisch. Alle Krankenkassen samt Rentenversicherungen sind derselbe Holocaust-Triebtäter- Terrorist wie einst zu Adolf Hitler Zeiten des Deutschen Reichs, Pflegekräfte kultivieren und lieben nur Gestank wie eine Kot-Sexsklavin, 06. September 2019, 06.02 Uhr Comdirect Bank, eigentlich war sie die Online Bank der Commerzbank, nicht also die Duisburger Zentrale der Online Bank der Commerzbank, die in Duisburg keine Bafin-Zulassung hatte und man in Düsseldorf nur die Commzerbank in Magdeburg kennt. Von denen komme ich die Post. Was hat die Comdirect mit Grundstücksklau und Landkaperung durch Fremde zu tun, Grundstücksklau durch Stadt-Sparkassen in anderen Städten, Kreditbetrug und Aktienbetrug auch zu Zeiten von NEMAX und EM.TV. Inwieweit betrog oder war die Comdirect, die erst in diesem Jahr ein nicht je genutztes Depot eröffnetes Depot-Konto vm 29. Februar 2000 stilllegte. Und seit wann sind Call Center Briefe, nicht unterschrieben oder Emails rechtswirksam? Die Welt des Netz-Wahns. Es ging mal sogar um Entführungen von hier nach Quickborn.
Was wissen das Correctiv und eventuell ein damals junger Claas Relotius. Faxen wollte die Comdirect nicht. Faxe sind dokumentecht, wenn der Absender eigenhändig unterschrieben hat. Eingescannte Unterschriften sind nicht rechtskräftig. Sie hat keine Bankenregistrierungsnummer im Impressum, siehe aber Commerzbank Impressum unterhalb Bafin-Adresse (BAK Nr.) Gehen Sie bitte davon aus, daß das Amtsgericht Aktienbetrüger und Bankenbetrüger ist, in Milliardenhöhe. Amtsgericht Düsseldorf, Geschäftsstelle, das sogar in 3 verschiedenen Bundesländern agiert. Das nächste Ressort gibt es viel später. Hier gibt es nur noch den Amal Clooney Liebhabergestank: Klassenmief, Kot, Ekel, sie steht auf Kriegsgebiete die Kuh aber auch. Die Amal soll die mal bitte in deren Heimat zurückschwätzen.
Das Amtsgericht Düsseldorf kennt kein anderes Gericht, nur sich, kein OLG, kein BGH, es ist eine Drückerkolonne, wahrscheinlich mit Personal aus einem Drittland. es hat nur christliche Sektierer als Personal wie die Graf-Recke-Stiftung oder SKM, ist ein DDR Troll und Politiker wollten schon mal per Bombenabwurf das Amtsgericht - das mit dem Landgericht Düsseldorf in einem Gebäude ist, zerstören.
Es ist ein Schrotthaufe an Mensch. Es ist nur für septische RaucherINNEN geeignet, und arbeitet nur für gewerblche illegale Drückerkolonnen. Es liebt nur Ekel und ist ein Holocaust-Triebtäter, es kann lesen, nicht je, unterschreiben auch nicht. Laut Grundgesetz ist es nicht je existent. Pershing rein, fertig. Die Sekretariatshuren wollen es nicht ansers und ie PolizeidarstellerINNEN dort. Deutschland steht auf Zerstörung durch Dritte. Hauptsache die Merkel kann ausländische Politiker dabei anlächeln wie ein höriges Starflittchen. Und die Türken im Bundestag finden es auch super, ganz wie bei denen im Heimatland.
Das Land wollen die Drittländerer ab DDR eh nicht, die DDR zerstörte sich doch auch selbst. Man wollte keinen Deutschen mehr.Auch hier im Haus kennen die Bewohner nur Ekel, Gestank und Siffe. Die wollten immer nur in Notunterkunfts-Turnhallen (schön viel Fußpilz und Schwarzschimmel) Die Stadt wollte immer nur in Schutt und Asche und Rauchgas untergehen, weil die Flüchtlinge und SuchtraucheriNNNEN nichts je Anderes kannten. Die mögen nur Brandrodung und Flächenbrand, und Feuerbälle. Alle BewohnerINNEN sind hier so, es war mal anders. Aber Hifsorganisationen mögen nur Interracial Fuck und Zerstörung. Und AsiatINNEN mal sowieso. Syrer sind am liebsten unterirdische stinkende Ekelgrufties seit meiner Konfirmationszeit mal dafür in Düsseldorf bekannt.
Denken Sie darank, für Polen ist historisch das sogenannte einst umgangssprachliche "Dritte Reich" NICHT das Deutsche Reich gewesen, sondern die Ukraine. Das findet man auch in alten Gesetzen. Der "DDR"-BRD Präsident galt übrigens mal nicht als komplett Deutsch, also der Gauck, dito die spielende Bundeskanzlerin Angela Merkel (war nicht verfassungskonform gewählt, Bundestag darf kein Parteienkonstrukt sein, Artikel 38 GG Absatz 1, oft genug vom Bundesverfassungsgericht entschieden früher, wie eine Mutter immer mit demselben Meckerkram gegen das Kind meckert, wo dann das Kind (Merkel) aber denkt, die Mutti (Bundesverfassungsgericht) hat einen Sprung im Kopf. Tatsache ist, die Nadel auf der Platte blieb hängen, weil die Platte einen Riß hat.
Ich kam mal bei dem Begriff "Drittes Reich" vor vielen Jahren so ca. vor 2008 auf Drittes Reich = Drittschädiger, Fremdregierung, also Invasoren bzw. TerroristINNEN. Adolf Hitler war übrigens Österreicher, nicht Deutscher. Er fusionierte Österreich in das Deutsche Reich. Die PolitikerINNEN in Deutschland können sich nicht abgrenzen und sind paranoid oder TerroristINNEN und wollen immer das das Deutsche Reich bezahlt, obwohl wir Deutschen nicht reich sind, wir sind die BRD. Die United Nations gaben uns einen neuen Namen: BRD. Laut Präambel gilt das Grundgesetz seit 1990 nur für das Deutsche Volk, dasselbe ist für NRW, das Land ist nur für Deutsche. Auch Heiko Maas, gilt nicht als wirklich voll Deutscher. Er gilt oft noch nicht einmal als echt (Doppelgängerkram auch von Natalia Wörner, es gibt noch Psychologin und ihr Patient). 05. September 2019, 06.43 Uhr - kommt später in Reparationen Polen Story samt Gesetz mit rein. Sicherheitshinweis 01. September 2019, 05.37 Uhr, DRINGENDE INFORMATIONEN WEGEN DOPPELGÄNGERINNEN UND ZWILLINGEN UND SEHEN SO AUS WIEs, auch von mir.Vorsicht, es gibt eventuell einen ziemlich genauen Zwilling, die so aussieht, wie ich. Und früher ab Schülerzeitungszeits, ist also 36 Jahre her, gaben sich einige aus, sie seien ich.
Im Verlauf des Namenschaos von Craemer, Cramer, Crämer, Cremer etc, gibt es eine Cornelia, die anscheinend so aussieht wie ich, gleicher Tag Geburtstag hat. Die Information bekam ich zufällig, weil ein Schreiben der Rentenversicherung Nord (Hamburg) bei mir in dem Briefkasten landete, sie aber andere Hausnummer wohnt, sonst dieselbe Straße. Ich selber sah sie nicht je.
Ich selber sah mal eine, Stadtmitte, so ähnlich wie ich und ich entschied mich dafür, dicker zu werden. Das ist ca. 10 Jahre her. Meine Mutter dachte, als sie schwanger, also meine Mutter, sie hätte mehrere Arme und Beine, also von mehreren Kindern, im Bauch.
Und als ich vor ca. 20 Jahren mal Meditation geübt hatte, eigentlich nur einfach, relaxt auf der Couch sitzen, ohne daß man über was nachdenkt, ich hatte und habe von Meditation null blassen Schimmer, daß ich nicht alleine im Mutterbauch war, ich hatte das mit den mehreren Armen und Beinen gar nicht mehr im Kopf gehabt. Meine Mutter verneinte das danach, ich sei ein Zwilling. Eventuell wurde ihr eine Tochter geklaut. Andere Personen hier örtlich in der Nähe nennen mich Cramer, derselbe Geburtstag wie ich, aber die kam aus Hamburg (Rentenversicherung), aber dieselbe hiesige Wohnstraße wie ich, aber andere Hausnummer. Da ging es auch mal um den Kaarster See, ich war jedoch "Löwensee" (Baggerloch), Hardter See (ein Windsurfsee, Angelsee) bei Wilich. Meine Mutter hat selber "Matroschkas" von sich, also Personen, die in unterschiedlichen Altersgruppen aussehen wie sie, eine ehemalige Schulfreundin hat das von sich auch, der Sohn einer ehemaligen Arbeitskollegin auch, also wie Zwillinge fast aber mit anderem Alter, ca. 15 Jahre Unterschied, und die Queen könnte vom Aussehen auch ein Zwilling von meiner Mutter sein, nur älter, also die Königin von England, und manchmal dachte ich, die hat die Nase meiner einen Oma, und manchmal sah die Königin von England aus, wie meine andere Oma, andere Foto, nicht aktuell etliche Jahre her. Es gibt etliche Stars und Comedians, die seit Attentaten von 2004 hier ständig als Doppelgänger oder als das Original rumlaufen.
Ich war nicht je Cornelia Cramer vom Luftfahrbundesamt, für die wurde ich vor vielen Jahren gehalten, weil ich ja Lufthansa Frequent Traveller war, ich war die P&O North Sea Ferries (Personen-Frachtfähren u.a. Rotterdam nach England, Zeebrügge nach England, also immer Holland oder Belgien nach England) Öffentlichkeitsarbeitfrau.
Und in Cannes auf den Fernsehprogrammfachmessen MIP-TV und MIPCOM wurde ich aus Versehen - auch weil es eine andere Schreibmaschinentastatur dort gibt: Cornelia Cramer geschrieben, ich bin aber die mit ä, Ä wie Ärger. Ich bin aber nicht die Suchttherapeutin Cornelia Crämer, die jahrelang glaube ich in Berlin gewohnt hat. Wir wurden auch ständig verwechselt und überfallen.
Von meinem Vater Alfred Crämer gibt es das auch so kompliziert, irgendeiner war der Mörder von wem auch immer in welcher Schreibweise auch immer, und dann gibt einen, so geschrieben wie Papa, der hat auch denselben Beruf. Dann gibt es noch andere - heißen aber nicht so wie ich, arbeiten für z.B. AWO und Caritas, andere Städte, sehen so aus wie derselbe Name. Und ich dachte mal auf dem Ponyhof, da würden zwei verschiedene Personen alle hintergehen und behaupten, es sei nur eine Person. Die AWO und Caritas Frau sind in unterschiedlichen Städten tätig. Auch von einer Arbeitgeberin gab es das laut Facebook und eines Fotos, einen exakten aber je nach Frisur und Bekleidung, sonst nicht, Doppelgängerin. Die kannten anscheinend die andere Cornelia CRAMER, die aus Hamburg. Ich jedoch hatte mit Fernsehdokumentationen über Terrorismus zu tun durch meinen Beruf: Journalismus und meine Tätigkeit für ARD bzw. WDR. Dasselbe passierte anderen, die ich von der Fernsehfachmesse aus Cannes kannte, die aber für das ZDF in Mainz Angestellte waren. Auch da ging es um Terrorismus. Es ist der totale Vollkreisch. Die Angela Merkel ist noch sein ein Drilling oder sieht so aus wie.

Sicherheitshinweis, Zahnärzte, absichtliche Falschbehandlung, Leichengift, Gesundheit, Lebensgefahr Zahnkrone, Endoskop-Kameras für 8 Euro, Zähne-Terrorismus durch Drittländer mit Nervengift und Schwarschimmel-MRSA in der Umgebungsluft auf Bürgersteigen, 22. August 2019, 19.04 Uhr - Kreisch, falls Sie die Kamera für fast 8 Euro noch nicht gekauft haben, DL auch für Windows 10, machen Sie es unbedingt oder auch woanders. Ich fand Zahnschäden, als ob ich nicht je beim Zahnarzt war, der mal heftig dafür wie ein Inkasso-Kellner sofort Geld abzockte (Pluszahnärzte, Graf-Adolf-Straße). Ich bin mehrfaches Überfallopfer, konnte mich sogar zufällig durch Twitter an die Waffen erinnern, bzw. weiß es noch, sah die da, daß es die wirklich gibt. Es war allen egal, es ging um NSU, Ukraine, und Christoph Gottschalk und Thomas (Wetten daß) und Dolce Media, daraus wurde, beinahe erdolchen inklusive meiner Zähne. Die sehen so aus, wie frisch nach den Attentaten.
Fotos kommen noch Es gibt eventuell Zusammenhänge mit der Scripted Reality Snuff Serie 50667 Köln, die mal angeblich als AttentäterINNEN galten gegen WDR Personal in Köln und Düsseldorf und gegen deren anti-Terror-Dokus und Fernsehserien, dito ARD Tatort. Strafrechtliche Ermittlungen gab es nicht. Es geht aktuell um eventuelle Zahnerkrankungs-Ähnlichkeiten Gehen Sie unbedingt davon aus, daß Attentäter auch der Drittlands / Ostblock-Zahnarztmafia absichtlich Zähne anderer zerstören. Das funktioniert mit MRSA und Gammelfleisch samt Schwarzschimmel in der Luft, tonnenweise. Hier im Haus nutzen die TerroristINNEN Giftgase, damit Zähne samt Haare entfärbt werden und krank werden.
Sogar wunderschöne BH Sets wurden durch die Luft (!) oder durch Gifteinbringung in Wäschetröge entfärbt und sogar erweitert, dito dann Zahnfüllungen und Zahnheilmittel unbrauchbar gemacht. Es galten verschiedene ZahnärztINNEN in Düsseldorf involviert, angeblich auch eine sogenannte "Illgen-Mafia", und weitere, die sogar mal deswegen in angeblich in einer Psychiatrie "inhaftiert" worden waren. Hier im Haus sind seit Jahren Zahn-Fetistischten zugange. Der Zahnarztpraxis gegenüber - dasselbe Grundstück - war immer alles scheißegal, er galt ja auch nicht je als legal. Er galt zu einer AKW-Fan Lubmin DDR-Schwuchtelszene zugehörig. Es ging auch absichtliche Umoperierung durch Täter, weil die nur schwul sein wollten, aber das Objekt der Begierte war eine Frau und umgekehrt
Der Rest stinkt, so furchtbar, wie bereits faulender Pilz im Körper, also nicht Bier (Pils), faulende Zahnwurzeln und spielt anscheinend Schwarzwurzel. Messerattacken gegen meine Zähne auch vor Weihnachten 2017, es war allen egal und nun dieselben Schäden, wie nicht je geheilt. Und irgendwer spielt Zahnarzt im Haus, es stinkt so in der Küche. Natürlich ist es Polizei egal, aha, die bekämen vom Schulzahnarzt aka Polizeiarzt, anscheinend nur ROTE Karten.
Ich habe Schwarze Stellen wie ein Kind auf einem Milchzahn, der Rest ist weggehauen, draufgeschnitten, da ging es mal um Sven Lau - ewig her - angeblich Al Qaeda, und Solinger Messer, aus Solingen. Abgesehen davon, heißt es Zahnheilkundegesetz, Heilkunde, aber nicht Ersatzzeugs wie Dritte Zähne, außer die eigenen echten Zähne (wie Haizähne, die nachwachsen. Die Täter machen aus Zahnerhalt, den Erhalt der Schäden. Also evt. waren meine Kollegen der dpa Carsten Rave und Meinolf Ellers (Hamburg, für die war ich die Reporterin mal) auch Opfer, dito Hans-Jürgen Jakobs (Handelsblatt) und evt. ex-Kollegen vom früheren Kress Report und MEEDIA. Jemand muß die mal bitte informieren.
Vorsicht, laut Zahnheilkundegesetz sind Zahnärzte nicht gewerblich Tätige, aber leider brechen Sie das Gesetz und meinen private Firmen zu sein, wie die Pluszahnärzte.
Kaufen Sie sich unbedingt eine günstige Endoskop-Kamera u.a. bei Action. Die kostet 8 Euro und auch ist per Link in der Bedienungsanleitung das Gerät auf Windows 10 möglich. Man sieht Zahnschäden noch und nöcher und muß sich fragen, wieso Zahnärzte so schlampen und trotz genauer Untersuchungspflicht, nicht jeder Zahn auf Bazillen einzeln gecheckt werden und nicht sofort in eine Fachklinik (also wie Unikliniken etc, also wo alle Fachrichtungen drin sind) überwiesen wird. Zahnärzte übertünchen nur, heilen, trotz Zahnheilkundegesetz - eher nicht.
Etliche führen deren Dr. Titel ohne dent. oder med. Prophylaxe mit Air Flow Pulver ist NUR zahnärztlichem Personal erlaubt, mit Approbation, da diese oft die Zähne schädigen. Es ist eine Seuchenschleuder und eigentlich verboten. Sie verursacht Herzerkrankungen (ganz bekannt), das ist den Zahnärzte, mit den Prophylaxen-Tussen aber wurscht und zocken auch noch Geld ab. Schwarze Stellen im Zahn sind immer giftig, septisch, unter Zahnfüllungen auch, Bazillen blieben drin, kein Bazillenstatus wiederholt gemacht, keine Antibiotikum, es entwickeln sich oft Actinomyceten bzw. Leichengift im Körper. Es fielen Fehler auf, tonnenweise. Totalschaden ist es nicht, man kann es reparieren, aber Zahnärzte mögen nicht heilen, Antibiotikum und Pflicht anti-Tetanus-Schutz gar nicht und Schutzimpfungen (nach Titer-Test) schon mal gar nicht. Die mögen es siffig - Horrorfilmärzte oft ohne wahre Zulassung. Ärzte die DAUERHAFT beruflich in dem Job als Zahnarzt arbeiten wollen, benötigen eine Approbation, andere nicht.
Tut die Einstichstelle danach weh oder der Zahnarzt kündigt an, es wird noch einige Tage weh tun, OHNE vorherigen Tetanus-Titer- Check, Auffrisch-Impfung zu überweisen, oder OHNE Antibiotikum, oder OHNE Schmerzmittel wie gleichzeitig wie entzündungshemmend, ist der Zahnarzt ein "Massenmörder" und Sepsis-Schleuder und findet bei IHNEN Rückenweh, Kopfweg und Herzprobleme toll. Einige dürfen angeblich nichts auf GKV rezeptieren, trotz GKV-Kärtchen, ja dann ist die Flitzepiepe nicht echt, ist mir passiert: Pluszahnärzte und alle anderen überhaupt. Beruf Dünnbrettbohrer mit Schwarzschimmel im Gehirn.
Es heißt Zahnheilkunde nicht nur Ersatzmaterial für ein Robotermetallgebiß sozusagen und Zahnmedizin, nicht, man amputiert mal eben einen Zahn. "Um einen Zahn mit einer Krone versehen zu können, muss der Zahn zunächst präpariert werden. Dafür müssen leider bis zu 60 Prozent der teilweise gesunden Hartsubstanz entfernt werden." Quelle: https://www.deutsche-familienversicherung.de/ratgeber/artikel/zahnkrone-arten-behandlung-und-kosten/
Extrahierte Zähne ohne Amalgamfüllungen sind keine Körperteile im Sinne des Abfallschlüssels AS 18 01 02 und werden mit dem Hausmüll entsorgt. (Info der Zahnärztekammer) bald das und mehr in: Update10 Düsseldorf : Wenn Personen meinen Arzt zu sein - Lebensgefahr bei Pluszahnärzte in Düsseldorf und anderen Zahnärzten ? - keine Antwort von Gerichten oder Behörden ES IST DEN ZAHNÄRZTEN schnurzpiep der Uniklinik vor Weihnachten 2017 auch.Die Versicherungen wurden erneut wegen absichtlichen Verletzungen durch Snuffer, die hier im Umfeld wohnen, informiert.


Verleumder-Lügenstaat BRD und Land NRW, Eil-Hinweis. Cyberwarfare vom Land NRW gegen die Bewohner, Terrorismus, 21. August 2019, 18.53 Uhr Die BRD betrügt absichtlich Banken und Sparkassen und die Bewohner der BRD und schändet Kreditwürdigkeiten nach wie vor mit absichtlichen und fahrlässigen Lügen durch Gerichtsmitarbeiter und Gerichtsvollzieher, die nicht je Dienstausweise zeigen oder RichterINNEN Gerichtsverfahren führen lassen.
Laut EU DSGVO § 2 gilt das Datenschutzgesetz sowieso nicht im Schuldnerbereich Zivilrecht, es dürfen keinerlei Daten außer vom Strafverfahren gespeichert bzw. z.B. an Auskunfteien über Kreditwürdigkeiten und Schulden weitergeleitet werden. Daran hält sich trotz EU-Recht niemand. Sie alle sind lieber Lügentuscheltanten.
Außerdem sind in Zivilverfahrecn ZPO 128 und 309 Pflicht. Ohne mündliche Verfahren KEIN Urteil, OHNE richterliche Unterschriften, kein Erkenntnis des Rechts. Doch die Gerichte verwehren gerne die Mündlichkeit, antworten nicht je, lassen RichterINNEN nicht je unterschreiben und wahnen was von Rechtsanwaltspflicht, die es in der ZPO auch laut 78 Absatz 3 nicht gibt. Wer echte Richter haben will, benötigt KEINEN Anwalt.
Amtsgerichte dürfen laut 92 GG KEIN Recht sprechen nur Güteverfahren sind denen also erlaubt, die jedoch ständig anscheinend außergerichtliche Güteterminspflicht nicht wahrhaben wollen. Der Gläubiger hat die Anberaumungspflicht außergerichtlicher Gütetermine.
Die BRD änderte nichts bisher und Gerichte führen keine Verfahren und auch im Zivilrecht (eh verboten) KEINE Beweisverfahren und das Amtsgericht Hagen unter der Ägide des Landes NRW will wegen deren ständigen absichtlichen und fahrlässigen Lügerei über angebliche Schuldner NICHT wirklich haften. Ich weise auch auf 1. SGB 32 hin, zahlt ein Privatarbeitgeber nicht, muß der Staat Gehalt bezahlen, tut er auch nicht. Die Polizei samt Staatsanwaltschaften und Strafgerichte sind mal wieder bzw. noch immer Drückeberger.
Hierum geht es noch einmal Schuldnerverzeichnisse: https://www.vollstreckungsportal.de/auskunft/allg/rechtlicheHinweise.jsf
1. Inhalt des Onlineangebotes
Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt weder Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen noch für das Ausbleiben anderweitiger technischer Störungen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden seitens des Landes Nordrhein-Westfalen vorliegt.
Mangel liegt vor, denn es läßt Gerichte entscheiden, ohne Termine, ohne Anhörungspflichten, ohne Richterunterschriften, ohne Anträge je zu zitieren etc. pp und hat Amtsgerichte, die kein Recht sprechen dürfen, laut 92 GG und 101 GG und 103 GG. Es antwortet oft noch nicht, das Land NRW. Es ist also weder rechtsfähig noch geschäftsfähig, eher ein Call Center Babe. Angeblich betreuen psychisch Kranke z.B. der Graf-Recke-Stiftung (evangelische Diakonie), Düsseldorf und die SKM (katholische Stiftung für psychisch Kranke und Verbrecher), die gesamten Schuldnersachen im Auftrag vom Amtsgericht Düsseldorf, etc. Die Datensätze des Vollstreckungsportals sind also primär eine Anmaßung von wahnhaftem Inhalt, die nichts mit dem Gesetz zu tun haben.


Überschrift Wort    bessere SuFu

Veröffentlicht am : 04. Jul. 2019., 22:27:02 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Terrorismus | Leserzahl : 178
| Unrated

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom Juni 2018 - die Polizei ermittelte in den vielen Verwechselungs-Dingen nicht je, ich war nicht je Personal von RTL, auch nicht von SAT1, ich war mal WDR und kurz ZDFE bzw. zdf.newmedia (quasi für eine Sache, es gab Überfälle wegen ZDF).
Update110 - Update1 - 110 also Teil 1 der langen News-Serie hier:
Update110 Survival in der Brandstiftung Kot - Kotze - Cannabis oder Psychiatrie anstatt elegant saubere Stadt D?sseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter & Eltern & gekaperte Wohnungen - falsche Aerzte Krankenhaeuser & Bussgeld-Liste Hundekothaufen & die Sekte der MUN Sekte & Essener -globale Infektion durch Drittlaenderer & analphabetische Junkies & Gammelfleischfans Typhus und Diphtherie?

Weitere Infos über Düsseldorf  mit vielen Updates  fuer die einst sauberen Stinkie-Viertel in Duesseldorf - Loerick - Heerdt - und Sicherheitshinweise mit lokalen Infos über Seuchenalarm falsche Ärzte und Fake Polizei etc.

Update111: 04. Juli 2019 Aufgrund der Tatsache eines Heckenschnitts in der Nachbarschaft und dem Pfingstmontagssturm, falschen Eltern und mehr, erst einmal der Aufruf "RETTET DIE VÖGEL" weil sie im Bundesnaturschutzgesetz stehen. Egal ob Adler, Greifvögel und die lustigen Sittche, Papageien und Tauben, sie sind alle seit vielen Jahren in der Natur Deutschlands wohnend. Früher auch in Düsseldorf viele Kuckucke, deren Heimat wegen eines Rugbplatzes und Tennisplatz in Düsseldorf Lörick zerstört worden war. Update112: 08. Juli 2019 07. Juli 2019, 23.34 Uhr Gehen Sie unbedingt in Düsseldorf davon aus, daß KEIN einziger Polizist echt ist, kein einziger Zivilrichter ist echt, alles primär DrittländerINNEN sind oder Getackerte ODER Entlaufene sind, in einem ständigen Starwahn, eher zwar Syphilis, Rinderwahn, etc. aber die gerne Polizei fürs Fernsehen spielen, egal ob Scripted Reality oder Tatort. Update113: 14. Juli 2019 Bekanntlich hatte ich einen Bauch, wie auf Wikipedia Röteln. Ich hielt es für Hitzepöckchen und eigentlich Abgasgifte und Gammelfleisch. Die NachbarINNEN sind eine suizidale Fetischszene, hier auf dem Grundwasserschutzgebiets des Umweltamts Düsseldorf. Sie lieben nur Ekelmundgeruch, Diphtherie, verbrauchte Luft, als ob das normal ist, wie 500 stinkende SchülerINNEN zu riechen. Es wirkt so wie eine Amal Clooney Anhimmelszene von vor vielen Jahren. Düsseldorf linksrheinisch entpuppte sich als Gebiet, das leider nur noch für Kotschizophrene und Junkies geeignet ist. Hauptsache Shit. Die Behörden kümmern sich um gar nichts. Die BewohnerINNEN wollten immer nur verkacken. Update114: 17. Juli 2019 Lebensgefahren in Düsseldorf Lörick, Weltkriegsleute aus dem Ausland. Aufgrund der ständigen invasorischen durchaus Überfälle von DrittländerINNEN, Wohnungshijacking, Scheißegal-Benehmen der Hausverwaltungen, Mißachtung aller Gesetze, Jugoslawien-Mafia, Iran und Irak, Asien, und alles ab DDR gegen die BRD und Düsseldorf, ist mir aufgefallen, daß die primär schwachsinnige betreuungsbedürftige Menschen sind. Grundsätzlich lieben die primär heiß und innig nur ihre stinkenden Zigaretten, Geschlechtskrankheiten und Drogen und Gestank. Die willen immer nur in heißer Brandasche liegen oder sterben. Einige Läden pumpen über die Klimaanlage deren Kariesgestank und Mundgerüche in die Verkaufsgänge in Düsseldorf. Und um unlauteren Wettbewerb und Sittenwidrigkeit geht es auch. Update114a: 17. Juli 2019 Fazit der Horrornacht, ein rauchvergiftetes Kind mit starker Schleimansammlung im Rachen, eine spätere erwachsene Person, die wie eine Abgasvergiftete, mit blau, beinahe erstickt ist, Kopfschmerzen, Übelkeit, ein Bereich auf dem Privatweg direkt unter der Zahnarztpraxis, die nach starker blau-Abgasvergiftung stank und später nach implodierten Fahrradgummireifen. Am Montag gab es in Sachen Abgase ein Problem am Heerdter Friedhof, da war es so, als ob die Leichen in Wahrheit noch fahrende-stinkende Autos wären. Mehr auch bei Stinkie Viertel, siehe weiter oben der Link. Es ist nicht mehr Update116, sondern bereits Update122.. Update115: 18. Juli 2019 Diphtherie ist anscheinend - so vom Geruch her zu beurteilen - wieder in dem Wohnhaus, Wickrather Straße 43, da. Bekanntlich sind Wände, Fußböden, Siphons porös. Zuvor versuchten BewohnerINNEN oder TriebäterINNEN, die Zahnarzt nachts darstellten und mit Narkotika durch die Gegend spritzten und mit stinkenden Räucherungen typischen Seuchengestank und Diphtherie-Geruch zu übertünchen. Es fiel bereits vor über einer Woche auf, daß ÄrztINNEN samt der Uniklinik Düsseldorf, zu vermeidende Seuchen und Meldepflichtigkeiten, auch bereits bei Verdacht, scheißegal sind. Eventuell sind die Verursacher mal wieder Ostblockies (ab DDR), bzw. Sowjets, vor denen bereits vor über 19 Jahren damals schon die Presse in Düseldorf warnte. Denn die planten quasi eine massive absichtliche Verursachung von Seuchen in Düsseldorf. Deren Grund in Düsseldorf zu leben, war übrigens keiner. Ansonsten sind die hier eher im Gebiet als Genitalerkrankte bekannt, andere stinken gerne nach Eiter, rauchen Ekelzeugs, um nicht aufzufallen. Ich hatte Diphtherie bereits am 03. Dezember 2014 gemeldet, fiel mir dank Survival in Düsseldorf Update1 - 110 auf. Update115a: 18. Juli 2019 Hier aus den Sicherheitshinweisen und welche Impfchargen von Diphtherie nicht geholfen haben und welche Gestänke und mögliche Parasiten es noch gibt.. Update116: 20. Juli 2019 Kampftag mit Mücken und vorab schon wie immer bei einem großen Feuerwerk in der Stadt, ist das Haus hier samt Umgebung bereits mit Feuerwerkgestank zugezogen und irgendwie kaputten Kühlergrills, Autos wie Spiegeleibratpfanne, und es stank auf dem Lohweg Richtung Schön Klinik nach unterirdischem Gasgeruch. Also, wenn die Stadtwerke das Gas bald umwechseln, alle Gasgeräte samt Küchengeräte müssen anscheinend dann ausgetauscht werden, hat die Stadt selber schuld. Die hiesigen Bewohner lieben Gasgestank und Englandruß, es hat was von Bolschewiki gegen Menschen. Die Bolsas gehen wieder sich Leute kaufen. Es ist jedes Mal so, als ob hier unterirdisch bereits das Feuerwerk stattfand. ABER WAS ICH SAH VORHIN - EIN SCHEIßRAUCHDRECK vom Feuerwerk. Update116a: 20. Juli 2019 Ich vergaß, zwischen unten am Rhein ab Landschaftsschutzgebiet-Schild (das da mit dem Adler drauf) und mittig bis zur Erft-Einfahrt roch es unten auch wie nach Erdgas-Entweichung, wie vor einigen Tagen bereits im Stinkie-Viertel Artikel beschrieben (ganz oben der Link). Passanten bemerkten über eine Stunde später ebenso einen Gestank ab oberer Rheindeich ab quasi Erft-Abfluß in den Rhein. Ob oben und unten identisch waren, weiß ich nicht. Früher stank das da nicht je, im Sinne von vor einigen Jahren. Update117: 21. Juli 2019 Vorsicht, es gibt anscheinend hier im Haus und woanders Personn, die sich die Speiseröhre samt Magen zustopfen mit faulem Essen. Das Maul ist also zugestopft. Anscheinend, vom Geruch ist, ist es die Dumm-AsiatINNEN-Mafia, in der sogar deren Frauen wie Stinkiemänner miefen. Die retardierten haben gerne Schlauch irgendwo im Arsch oder Magen und sind seitdem diese wohnen als KlinikfetischistINNEN bekannt, anstatt sich direkt im Bordell als SexsklavINNEN malträtieren zu lassen. Eine Kannibalen-Szee ist zugehörig, dito eine  Mundgeruchs-Szene. Pharma Dummies wie Test Crash Dummies? Update118: 22. Juli 2019 Vorsicht, Düsseldorf ist primär linksrheinisch Lörick-Heerst, ein Bereich für Ekelperverse, MassenmörderINNEN, GebäudezerstörerINNEN, die nichts Anderes wollen, als nur im Freiluft-Ghetto, ohne Haus zu wohnen, die Loggien und Balkone verpesten, nur Kotz- und Pissegeruch und Kot mögen, Hundekotfan sind , Drogenfan sind, jeder Mensch soll so stinken wie die, Ekelmundgeruch haben, sind anscheinend fast alle Schwerstknackies gewesen, Massenmörder und Kannibalenszene, heuchlerisch Kopftuchtussen einer Moschee-Terrorfraktion,, sich sogar im Supermarkt gerne zupinkeln lassen, primär Knastleute, Schizophreneleute, weltweit, weil die christlichen Kirchen das toll finden und die Vermieter und Eigentümer auch, weil die nicht je deutsche Orndung, die wollen nur alles zerstören, wie das schon immer kannten. Update119: 01. August 2019 Egal ob Polizei, Gerichte oder Oberbürgermeister, alle zeigen Desinteresse an Düsseldorf, Deutschen, der hiesigen Natur und Umwelt. So richtig Deutsch wirken die also nicht. Die Luft verkommt, auch auf Gehwegen und Straßen in einen Mundgeruchsgestank, falsche Autos, Schafe oder Bauernhoftiere, Diphtherie, egal was, Hauptsache siffig mit Aanalphabeten als Gärtner, die nicht wissen, daß man Wiese bewässern muß und der Greifweg aussieht wie eine afrikanische Steppenlandschaft und witzigen Wasserläufern - das sind Tierchen - auf dem kleinen Teich. Die Natur verkommt oft in eine Müllhalde und AusländerINNEN können ja oft keinen Weg gehen, ohne Glimmstengel in der Hand, andere nicht ohne Smartphone. Deutschland wirkt unmündig im Kampf gegen die solche Stinkie Junkie Trottel und zeigt sich eklig, was die einst chice und mondäne Stadt betrifft. Auch ÄrztINNEN stellen eine Gefahr für Leib und Leben dar, man spielt nur eine Show, keiner je echt, von Naturschutz will keiner was wissen, von deren Gesetzen sowieso mal auch nicht, vom Bundesnaturschutzgesetz so gar keiner und Tierschutz auch nicht und das STGB kennt die Polizei sowieso nicht, wieso auch, die sind ja oft nur Drittlandstrottel irgendwelche Fernsehsender. So Kashmirtypen und Tschetschenier verdingen sich hier als Polizei, anstatt in deren Heimatländer trainiert zu werden, für die dortige Polizei. Primär sind die eher Trottelland Toto & Harry und das findet man eher auch als BewohnerINNEN und Hausverwaltungen gleich mit und Gerichte entpuppten sich als Erbschleicher, Kriminellenbande und gewerblicher Wohnungsklau im Milliardenstil wahrscheinlich.
Die ersten beiden Teile von heute finden Sie auch bei den Sicherheitshinweisen für die einst sauberen dann nun Stinkie Viertel Lörick Seestern Heerdt und ein langer Teil ist von heute wegen Amnesty International, denen Attentate auf Deutsche egal sind, Hauptsache die können ausländische Betreute in deutschen Wohnhäusern in Düsseldorf unterbringen. Teil 1 von Update119 betrifft u.a. Amnesty International und Kunstklau, Teil 2 Naturschutz und völlig eher schizophrene Landschaftszerstörer, die angeblich Kinder Gutes tun wollen, Teil 3 ist aus den Sicherheitshinweisen für einige linksrheinische Viertel. Update120: 04. August 2019 Die Vogelnesthaaser und Naturschutzhasser mehren sich in einer ekligen Ostblockie und Drittlandsbenimmweise. Auch andere angebliche Naturschützer und Kinderfans sind eher das tollwütige Dummgegenteil. Mehr dazu auch in Teil 2 von Update 119. Es ging ursprünglich übrigens nicht um Vögelchen, auch wenn die AsiatINNEN gerne deren Kot fressen und es für Guarana halten und damit sogar Bäckerei Oehme Passanten (Grevenbroicher Weg) bespucken, aus Wohnetagen darüber. Es ging eigentlich um Todesattentate gegen die ex-Ehefrau vom US Präsidenten Donald Trump (da war er noch keiner) Ivana Trump. Update121: 07. August 2019  Peinlich ist, wenn eine Hecke geschnitten wurde, in der Vogelschutzzeit und die eigentlich identisch auszusehende Wiese gelbnarbig ist und es in der Beamtenwohnungsbaugenossenschaft auch Wickrather Straße - es keine ordentlichen Beamten mehr gibt, die nicht mehr das Grün bewässern und lieber seit Ende Juli vertrocknetes Herbstlaub mögen. Tollwut oder sind die Püppchen, in Life Size, wie im alten Westworld Film mit Yul Brunner aus dem Jahr 1973. Auf jeden Fall sind sie Brandfans und mögen keine Fasane mehr in Brunftzeit.

Unter einem Gebüsch an unseren Privatweg, dem hiesigen Grundstück roch es nach Heizlüfter wie ein Belüftungsheizgerät. Es uog seit ca. 2003 primär morbides suizidales Massenmordvolk hierhin. Update122: 09. August 2019 Seit 2004 sind falsche PolizistINNEN massivst in Düsseldorf unterwegs. Deren Benehmen ist auf unter Hornochse auf Ruhrpott-Bengalo-Vollspacko mit eher drittländischem Migrationsgrund oder Entlaufener aus einem Analphabetenheim. Man könnte auch sagen ein pubertierender Irgendwas ist aus seinem oder ihrem Jugendzimmer aus der elterlicen Wohnung entlaufen. Deutsche Erziehung nicht erkennbar. Gestern Einsatz in Düsseldorf Lörick, Grevenbroicher Weg mit Rettungswahn an der Ecke Hansaallee. Ich kam von Rossmann dort überall Gas-Gestank, obwohl die echte Polizei vor falschen Gasmonteuren warnt, stank fast alles noch Kochgas, wie hier im Haus auch oft in den oberen Etagen. Dazu gesellt sich der Geruch von käsig riechender Tuberkulose wie Raclette Käse. Ich sah den Polizeiwagen mit den gelb-blauen Streifen und dachte nur an die Pozilei. Mir wurde sofort übel, als ich das Polizeiauto sah, obwohl da Polizei drauf stand. Ich war eh vom Gestank Greifweg noch hinüber und die Unfähig von der Axa Versicherung ihren Vorgarten zu bewässern. Die Armbinde, obwohl ich selber mich kränklich fühlte wirkte falsch. Ich sah sie nicht groß, sondern ich sah zu viele falsche Polizei in den letzten Jahren, aber es sah aus wie ein Stadtwappen, eher wie Feuerwehr, als ob einige Originalfarben fehlen täten. Eventuell ist es zahlreichen wie Türken aussehenden ZeugINNEN bei der Bäckerei Oehme auch aufgefallen. Es gab noch mehr ... Update122a: 09. August 2019 Aus den Sicherheitsinformationen: Seuchengefahren, Lebensgefahren wie im Mittelalter in der nordenglischen Stadt York hier aktuell in Düsseldorf, absichtlich geplant von TerroristINNEN, die ÄrztINNEN "spielen" in Krankenhäusern, 04. August 2019, 20.44 Uhr und auch 02. August 2019 Aufgrund den Attentaten von Personen, die ÄrztINNEN spielen, aber es nicht sind, und nicht je wirklich auf Infektionskrankheiten untersuchen (NFP, EVK, Hausärzte Lörick, Uniklinik Düsseldorf und Schön Klinik und andere) gibt es leider wieder Verbindungen mit der nordenglischen Stadt York aus dem Mittelalter. Es ging um Attenate gegen P&O Ferries, ich war 1998 - 2000 dort PR Managerin für den deutschen Markt mit Pressereisen nach England, auch nach York. Die Stadt wurde von TäterINNEN für Jörg Nowak (von missio e.V. Aachen) gehalten und einen Sportmoderator des öffentlich-rechtlichen Fernsehens mit Vornamen Yorck. Update123: 11. August 2019 Lebensgefahr im Schützenfestgebiet in Heerdt. Wenn man an der Schön Klinik parallel geht, auch im Park (war mal ein Kiesloch mit Wasser drin) kam aus den Querstraßen, also zwischen dem Parkhaus, heftige Erdgaskochgas-Gerüche raus. Ebenso teilweise oft oberer Rheindeich also Rheinallee. Kleine Straßen waren okay, aber da Gastronomie Kastastrophe eher an Kochgas mit Sepsis evt. Strychnin wegen Muskelkrämpfen (können alle Körperteile befallen), als ob es wie im Horrorfilm ist.
Dasselbe auch Schießstraße bei Action so um den Bereich, Arzt Lysson-Praxis, und beim wirklich schön-neuen interessanten, ach so herrlich chic Düsseldorf wirkte es, Bakers. Es roch so, als ob der gesamte Bereich, Gas-Attentatsopfer ist und ein Ekelgemisch an Giftgas, was man sonst nur von den Fernsehnachrichten aus Drittländern kennt. Alle blieben ruhig, gelassen, essen und tranken weiter, als ob die keine Nase hätten. Ob die Antidote haben, weiß ich nicht. Es waren massive Gas-Attentate vor über 14 Jahren angekündigt worden.
Update124: 12. August 2019 Heftige Gasbelastung auch hier in diesem Nicht-Gashaus in der Nacht. Einige mochten Jahre zuvor nur Pupsgeruch und Analgeruch und mochten nur Ur-Anus oder / und Campingklogeruch. Auch hier im Haus rauchen RaucherINNEN trotz Gasgeruch, obwohl hier kein Gashaus ist. Woanders wird anscheinend in Wohnungen direkt mit großer Gasflasche auf einem Gasgrill zum BBQ innen in Wohnräumen gegrillt. Die sind nicht je Wohnfähige in Düsseldorf. Zerstörungen sind eine Fetisch-Szene von Rauchsüchtigen. Ich glaube, andere wollen hitzug sein, Hitze haben, wie eine hitzige Hündin: Dauergeilies. Zigaretten türken das oft mit Geschlechtskrankheiten mit Dauerfeuchte sozusagen. Außerdem Puma Turnschuhe Lohweg Düsseldorf an der Querstraße, fast bei der Pizzeria da. Paar im Karton. Ein geparkter PKW steht daneben, ich habe vergessen, nachzuschauen, ob da jemand in Not ist und evt. Opfer war von Giftschuhen. Ich bekam letztens von einigen sofort eine Geschlechtskrankheit. Jemand muß mal bitte nachschauen. Dankeschön. Die Schuhmeldung stammt vom 11. August 2019, 20.44 Uhr - kein weiterer Text in Update124. Update124a: 12. August 2019  Vorsicht in Düsseldorf laufen seit Tagen viele Leute bereits in Herbstklamotten durch die Gegend. Lassen Sie sich nicht von dem vielen Laub und dermaßen gekleideten Leuten abschrecken. 1. wird nicht bewässert, 2. sind viele gerne vertrocknete dehydrierte Alte, 3. sind die Leute oft TerroristINNEN oder aus einer Psychiatrie-Szene, 3. es war Hochsommer und ist es noch immer, aber nicht mehr über 30 Grad im Schatten. Vorgestern roch es neben Gas-Entweichung aus einer Erdgeschoß-Wohnung, Eckhaus RTW-Einfahrt, Fußganger-Trampelpfad runter zum Notfallbereich der Schön Klinik (ex-Dominikus, "Das Heerdter") zusätzlich auf dem dortigen obigen Rheindeich nach Oma-Pisse auch noch. Der Blätterwald in der Nähe, ist wirklich wie "Goldener Herbst", aber das schon seit Ende Juli 2019. Es ging mal um Attentate auf RTL Zuschauer der Fernsehserie "Golden Girls" übrigens. Strafrechtlich ermittelt wurde nicht je, RTL war es scheißegal. Update125: 13. August 2019 Seit Jahren werden anscheinend Wohnungen in Düsseldorf durch eher TerroristINNEN gekapert. Sie kommen einfach und tauschen wie auf einer Tauschbörse die Wohnungen. AirBnB hatte bereits ca. 2004 massive Attentate gegen Vermieter in Düsseldorf durchgeführt auch gegen die normalen Mieter. Zufällig konnte ich sogar ein Opfer auf Mallorca wiedererkennen, es war ein Fall in den Fernsehnachrichten. Die Polizei ist primär Scripted Reality. Fellgeruch mit Schimmel - es hat was von Flohpelz mit nicht je gewaschenem Tier, ursprünglich hier im Haus zuerst gerochen, war auf vielen Grundstücken auf dem Weg zum Netto Supermarkt Grevenbroicher Weg zu riechen. Das wäre zwar eher zu den Sicherheitshinweisen Stinkie Viertel, die eigentlich früher top sauber waren und nicht je stanken, aber die AusländerINNEN mögen nur Siffegeruch, nichts je Deutsches. Also drei unbekannte Personen auf dem Privatweg. Eine sah aus wie eine ältere Greta Thunberg, die eventuell vor einigen Jahren auch mal entführt worden war, die hiesige Version oder ein Klon. Ein Mann erinnerte eher an eine Person, die erst kürzlich wieder in der Bild Online war, aus dem Abou Chaker Bereich, da ging es um Attentate wegen Kollegah. Im weitesten Sinne sah die heutige Person wie eine jüngere Version aus. Ich dachte erstaunlicherweise zuerst an Personen aus dem ex-jugoslawischen Gebiet. Das schöne Areal hier Lörick und andere ist primär bewohnt nur noch von AusländerINNEN, die eher einen sinistren Hintergrund haben, meine ich. Es wirkt absolut keiner legal. Auch hier im Haus nicht. Ständig riecht es hier nach Geschlossener Psychiatrie, als ob ständig Personen von dort und hier hin-und-her-laufen täten. Einige gehören eventuell zu den TäterINNEN "Wir wollen keinen Tourismus, sondern Terrorismus". Es handelt sich teilweise also um Gelangweilte, die sogar gerne deren eigenes Ursprungs-Ausland niedermetzeln lassen. Die Staatsanwaltschaften um Petra Leister (Berlin) und ex-Bundesanwaltschaft Duscha Gmel sind seit Jahren als absolute Luschen bekannt. Kein weiterer Text im Update 125. Update126: 15. August 2019 mit 14. August 2019 Aktuell ist die Luft wie gestern eher, wie uralte Damenbinden mit E.Coli aus Vagina oder Penis. Es hat was von Pussy Riot und Ostblock extrem oder wie ein Teeniemädchen, das das erste Mal geschlechtskrank wurde (Schwimmbad, eingeatmet, Sex, Nebenwirkung von Zigaretten, Mundgeruch, Drogen, Psychopharmaka anderer), aber keine Ahnung haben, was das ist. Die Region spielt hier also Dorftrottel, weil die Stadt doch Düsseldorf heißt, das Dorf der Dusseligen. Dussels ist Holländisch und heißt Idiot. Tatsächlich ist das hier das Dorf an der Düsseldorf. Vom Benehmen her mögen AusländerINNEN grundsätzlich NUR Gestank und Ekel, wohnen aber nicht in derem Auslands-Land, sondern in Deutschland, Sauber und Rein mögen die nicht, schon frühr wollten die nur die Ruhr, am besten von der Amöbe mit Typhus und Cholera, und hielt das hier für das Ruhrgebiet.
Noch immer schwirrt der Geruch von "Echte Felle, keine Polizei" durch die Luft. Es ging mal um die Scripted Reality Bullen "Echte Fälle, echte Polizei", daraus erfanden die echte Miriam Meckel (Wirtschaftswoche, damals als Individuum etwas anders, noch glaube ich mit Gehirn) Echte Fälle keine Polizei (die Polizei gab es nicht mehr, ersetzt worden durch TerroristINNEN und Fernsehdarsteller, und Fake Furs. Aber hier das riecht wie geschlachtete Felltiere, vorher gefickt, in der Hoffnung, der TäterINNEN, mal irgendwie an echten Vitaminen und Mineralien zu kommen, und Tiere seien sauberer als Frauen bzw. Männer, die seien ständig stinkende Geschlechtskranke. Orte des Massakers (nicht Michiko in Japan), Düsseldorf, seit ca. 2004, als Folge davon heiratete Miriam die Anne Will, die die ursprüngliche Anne, als wir noch Kinder waren, war das glaube ich. Es wollte ja keiner ermitteln. Die sind ja lieber affige Prollbullen die StA ein Luschenschuppen und Richter, die kenne ich gar nicht, nur SchauspielerINNEN, und Leute, die gerne mal Recht hätten. Vom Gestank ist hier seit Jahren seit neuen BewohnerINNEN Tierfickgestanksgegend und so was von Horrorfilmen, wie bastel ich mir mein Schaukelpferd und so. Kein weiterer Text in Update126. Update127: 24. August 2019 Es flog auf, daß das Grudnbuchamt Düsseldorf, die Stadtteile Lörick, Oberkassel, Niederkassel und Seestern nicht führt, damit sind diese KEIN Stadtteil von Düsseldorf. Die freiwillige Gerichtsbarkeit des Amtsgerichts Düsseldorf hat laut deren pdf Seite 26 Zuständigkeit für die gelisteten Stadtteile. Damit wurde klar, daß Düsseldorf sich weitere Stadtteile von Fremdbezirken eigentlich widerrechtlich angeeignet. Die vier fehlenden Stadtteilen sind aber nicht auf der Liste und gehören nicht zu Düsseldorf, zu wem, weiß ich nicht, evt. Neuß, Meerbusch, Landhaus Mönchenwerth-Vatikanstaat, Lank-Latum. http://www.ag-duesseldorf.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/Geschaeftsverteilungsplaene/GVP-nichtrichterlicher-Dienst-01_01_2019.pdf Laut Grundbuchamtordnung § 1 Absatz 2 gilt: (2) Liegt ein Grundstück in dem Bezirk mehrerer Grundbuchämter, so ist das zuständige Grundbuchamt nach § 5 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit zu bestimmen. - Kein weiterer Text in Update127. Lesetipp:  Update5 Die Anarcho-Stadt Düsseldorf Oberbürgermeister korrupt - Pegida & Al Qaeda Update128: 26. August 2019 Also linksrheinisch ist nicht Düsseldorf, denn Oberkassel, Niederkassel, Lörick und Seestern stehen nicht in der Geschäftsverteilung des Grundbuchamts Düsseldorf des Amtsgerichts Düsseldorf, freiwillige Gerichtbarkeitsabteilung drin. Die ist zuständig, wenn Grundstücke und Stadtteile eigentlich auch in anderen Städten liegen. DAS FINANTAMT DÜSSELDORF IST NICHT ZUSTÄNDIG. Es gilt das Wohnortfinanzamt für BewohnerINNEN. Und wer nicht in Düsseldorf wohnt, kann auch nicht dort die Steuererklärungen abgeben, das gilt auch für KFZ-Steuer. Auch der Verklageort - ebenso gilt der Wohnort der beklagten Personen - ist NICHT Düsseldorf. Also schrieb ich die Behörden an. Update129. 27. August 2019 Versuchen Sie mal in der Anarcho-Stadt Düsseldorf herausfinden, zu welcher Stadt vier linksrheinische Stadtteile gehören, aber es laut Grundbuchamt nicht Düsseldorf sein, aber postalisch und laut Vorwahl es so tun, dito Führerschein und so. Dann ist das Hausarzt Schmidt"chen" noch immer eine eigene Snuff-Nummer für sich wie die Ösi-Borowski. Die hatten auch ein Püppi da stehen, so ein Akkunpunktur Stehmännchen, das aber da stand bevor die Ösi-Mieze ankam, die galt nicht echt. Hätte getauscht mal mit Snuff Scripted Reality hatten mir mal Darsteller erzählt. Der Schmidt ist einer, der kapiert Seuchen nicht, Tigermücken auch nicht, Borreliose sowieso nicht, sondern tut dann auf Pfarrer, das habe gerade jeder, das sei normal.  Er selber mache ja auch alle Erkrankungen mit. Es steht wirklich Hausarztpraxis draußen auf dem Praxisfenster geklebt, aber nicht Gemeinschaftspraxis, damit inst die Praxis nicht kassenfähig, also nicht GKV-fähig, das klassische "Das  zahlt mir die Krankenkasse nicht". Update130: 03. September 2019 bereits gestern wies ich auf Lebensgefahren durch Laternenmasten hin. Bitte achten Sie auch in Ihrem Gebiet auf Schäden. Vorsicht Lebensgefahr 02. September 2019, 11.59 Uhr - Einsturzgefahr angesägter Laternenpfahl in Düsseldorf, Grevenbroicher Weg
der gepflasterte Weg zwischen den Vonovia Häusern und der Telekomschaltzentrale. Weg sozusagen Richtung KITA Stürzelberger
Straße. BITTE MEIDEN den Weg. Es ist wurde nichts von der Polizei bisher abgesperrt.


Meiden Sie asiatische Imbisse und Restaurants, sie sind unterste Kaste, da dürfen Deutsche nicht rein. Es gab deswegen Überfälle, auch Italiener wollten seit Jahren nur noch deren Einheimische und Pommesbuden benahmen sich auch gerne wie unterste Schublade. Da sind nette Deutsche unerwünscht. Überprüfen Sie, ob es bei Ihnen genauso ist. Kein weiterer Text in Update130. Update131: 07. September 2019 Der Laternenmast, der so schief steht wie ein gebrochener-verdrehter oder übergestreckter Ellbogen steht noch immer schief und krumm so herum. Wenn man vom Grevenbroicher Weg guckt (da der kleine gepflasterte Weg) sieht man es besonders gut, auch teilweise vom anderen Winkel und Sicht aus. Er wurde nicht gesichert, kein Warnschild. Den informierten Behörden, ich mailte, gehört ja wohl mal der Führerschein entzogen. Achten Sie unbedingt auch in Ihrer Wohngegend auf Schäden wie schiefe oder angesägte Laternenmäste. Es ging auch mal um einen Anschlag auf Jägermeister Getränk, da ging es jedoch um Mast, die die Hauptfirma dazu waren. Eine Mitschülerin von früher, sie ist Verwandte, und weitere SchülerINNEN aus dem Luisengymnasium, Düsseldorf, galten als Opfer, ohne daß je strafrechtlich ermittelt worden war. Kein weiterer Text im Update131.Update132: 08. September 2019/ Um ca. 16.33 Uhr schrien die Rugby-Platzspieler, Am Seestern, das auch nicht zu Düsseldorf gehört "Sieg Sieg Heil". So hört es sich jedenfalls an. Ich rief laut aus dem Schlafzimmer "Siegue Siegue Sputnik" - das ist eine verrückte Band ca. von 1985, die mal in der Londoner Disco "Hippodrome" Live gesehen hatte und ich schlug danach vor, daß unser damaliges Stadtmagazin "Indiskret" darüber schreibt, ich war damals dort Musikredakteurin. Vor einigen Monaten, riefen die Freaks dort unten "Taliban". Die waren in Wahrheit mal anti-Drogen die Taliban.

Update111: 04. Juli 2019, 21.30 Uhr

Vogelschutz & falsche Eltern und Röteln


Ein Gärtner fiel auf, Hecken illegal zu kürzen. Noch bis 30. September ist das Stutzen nicht erlaubt, man muß sich fragen, ob der starke Baumsbeschnitt nach dem Pfingstmontagssturm erlaubt war, denn etliche Bäume waren errettbar. Es fällt sowieso auf, daß viele AusländerINNEN komplett keinerlei Natu rmögen, sondern nur Ekelgestank und Zigarettenekelgeruch.


Vorsichtig vor ansteckenden oder nicht ansteckenden Hauterkrankungen in Düsseldorf durch absichtliche Haut-Sepsis mit Abgasgemisch bevorzugt versprüht NACH den Treppenhausputzen bzw. fast immer. Sieht aus wie Hitzepöckchen, Sonnen-Allergie, evt. noch Schwarzschimmel absichtlich dabei. Das ist zwar nicht mein Bauch, sondern, der auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6teln, aber meiner sieht auch so aus:


Grundsätzlich sind aber allen im Gesundheitssektor alle Infektionskrankheiten, auch eingeschleppte aus Asien, afrika und Urlaub scheißeegal. Im Gegensatz zum Bundesamt für Katastrophenschutz, Anordnungen durch echte Gesetze und Bundesministerium für das Innere scheißegal. Gesundheissektoren in Düsseldorf sind primär eine Schaumschlägermafia von Kittelfetischisten einer Grabschie-Kutlur oder Tattoo-Türstehermiezen, die erst einmal wie eine Hundeerzieungsschule "ab ab" rufen oder direkt einem die Tür vor der Nase zuschlagen.


Die wollen also das Heilzeugs nur für sich alleine haben.



Eltern sind oft auch falsch


Gehen Sie bitte davon aus, daß sich Düsseldorfer gerne von allen Drittländern ab DDR rechts Landkarte plus Arabien und Juden wegficken lassen. Hauptsache es stinkt, es mieft nach Eiter, Drogen und Ekel und dann werden die Düsseldorfer aus deren Wohnungen gekickt, damit das Drittland mit seinen ekelperversen Drittlands-Mief-Ärzten Arzt spielen kann, wie perverse Doktorspiele mit Krankenschwestern auf Türsteherschlägerniveau, ohne medizinische Kenntnisse. Düsseldorfer sind gerne SklavINNEN der DrittländerINNEN, die gerne hier wohnen, weil die alle auf Pyschiatrie-Niveau samt Alkoholimus leben.


Gammelfleisch, Eiter, Seuchen, Geschlechtsknrakheiten, Drogen, Körpergestank, Mundgeruch, Fieszigaretten, keiner je beschwert sich. Nichts finden Düsseldorfer geil als Ekelgeruch zugemieft zu werden von Ekelmundgeruch mit Kotzen mit Nachbarskörpergeruch in jeder Wohnung riechbar. Wenn dann noch ein Achselhölenmiefgeruch dazukommt, dann sind besonders die männlichen Mitglieder des Düsseldorfer Heimat die schwulsten Drittlands- und Psychiatrie-Anhängerschwuchtel der Stadtgeschichte. Entweder sich wegficken und zerstören lassen oder von PsychiaterINNEN. Primär sind die hilflose unmündige geschäftsunfähige Trottel,, Kinderficker, MißhandlerINNEN auch noch, die nur Ekel lieben, egal wann, wie wo, die waren immer KriegsverbrecherINNEN, genauso wie Drittlandspack.


Ohne asiatische Seuchen und Massenmord auf MUN Sekten-Ebene kommen die nicht klar-
Man muß davon ausgehen, daß viele Eltern ihre eigenen Kinder nur als Bumsnutten haben wollten und diese nur die Eltern ficken sollten, ab einem bestimmten Lebensalter. Das ist seit der DDR Kinderficker Familie Quast seit meiner Schulzeit bekannt. Viele Unternehmen, wie u.a. Belden Electronics GmbH war nichts Anderes als ein massenmordendes Puffbordell, wo anscheinend jeder mit jedem auf jeder Firmenparty fickte. Denken Sie daran, DüsseldorferINNEN lassen sich gerne von Polen hintergehen und gaben sich zuvor als Vertriebene von Polen beim Bund der Vertreibenen aus.


Viele DüsseldorferINNEN wollten immer nur Junkiekinder haben, die man auf den Strich schickt. In Wahrheit wollten die Eltern jedoch später von den Kindern sexversklavt werden, als Scheißelecknutten mit Wasser und Gammelfleisch in einem Bukakke-Sklavenknast.


Endlich hat dann mal einer gemerkt, wie Scheiße Eltern immwar waren, die erstaunt waren, daß das Kind überhaupt 30 Lebensjahre geschafft hat und den Geburtstag überlebt hat. (gibt es einen Film drüber mit Michael York, Leben im Paradis, zum 30. wird man getötet). Vorsicht vor Deutschen weltweit, besonders Südafrika, einige sind Schwersttriebtäter, Holocaust-Triebtäter und übelst involviert in Arzt-PatientINNEN-Verbrechen.


Düsseldorfer sind seit Jahren ein absolut primitives kriegsgeiles Pack. PolitikerINNEN machen begeistert mit, man merkt diese sind Fake und DoppelgängerINNEN aus Psychiatrien.


Der Markt ist riesengroß, auch gekaufte MitschülerINNEN machen fast lebenslang mit. Düsseldorf ist eigentlich mal eine saubere riechende Stadt gewesen. Aber AusländerINNEN lieben nur Ekelgestank und Faulfleisch wie ein Haufen Alkoholiker, die immer nur im psychiatrischen Pflegeheim wohnen wollte, deshalb kommen AusländerINNEN in die Stadt. Sie wollten nur in psychiatrischen Pflegeheimen leben fpr ihre privat ausgelebte Fetisch-Szene und dort wie das allerletzte Stück Dreck behandelt werden. Seit 2004 wurde alles systematisch auch von Golfspielern verändert.


Und Eltern wollten immer nur perverste Schweine sein, damit jeder weiß, Deutschland ist ein Dreckspack. Eltern sind oft nur ZuhälterINNEN, Partyleute und dumme Fußballgucker, die sind internationale Menschenhändler und oft dazu mit MitschülerINNEN schon immer und ArbeitskollegINNEN. Etliche sind vielleicht keine Deutschen auch die angeblich echten Eltern nicht und hatten schon frühzeitig die wahren Eltern getötet.


Und glaubt nichts je Düsseldorfer Schickiemicke, mehr als arrogante Flunschzieher, ohne echtes ehrliches Benehmen sind die sowieso nicht. Die meisten sind widerlichst seit der Pubertät der Kinder den Kindern aufgefallen.


Ich vermute, Eltern möchten eher so sein, wie der Sohn von Dr. Öetker, mal tagelang in der Kiste liegen und gefoltert werden. Sie möchten endlich fixiert und hilflos da liegen.


Vorsichtig also auch vor Arbeitgeber, mit vielen Parties und Events in Stellenangeboten. Das bedeutet oft 1. Teilnahmepflicht 2. Fickie Fickie ein Nuttenbetrieb sind die KollegINNEN. Und wahrscheinlich hat auch Dein Papa vielleicht schon ewig wegen deren gegenseitigem Gestank im Bett Deine Mutter ewig nicht gefickt und blöd fanden die sich auch immer, aber man brauchte einen "Partner in Crime". Gemeinsam Verbrechen organisieren. Primär kommen ja eh alle nach Deutschland, als ob hier ein asiatischer Sextriebtäter-Ort sei. Ich kenne nur solche Leute.


Auch Missio e.V. in Aachen ist TriebtäterINNEN-Club und viele andere, die ich fast schon immer kannte. Also Finger weg und nicht vergessen, wen DU jemanden gut findest, hat es Dir vielleicht Deine Mutter oder Vater oder jemand aus deren Bekanntekreis Dir mal einhypnotisiert. Egal ob Popstar, Schauspieler oder normaler Mensch. Düsseldorf ist eine Schwerst- Menschenforschungsstadt wie im Horrorfilm. Das schon immer. Ich glaube, Holocaust und Ekelperversion wurden hier entwickelt. Das ist an sich schade, weil die Natur sehr schön ist, aber es gibt Tollwut und nicht je echte ÄrztINNEN.


Ich glaube, daß Adolf Hitler für das Deutsche Reich eine Bereicherung werden sollte, damit sich endlich mal alle ordentlich-geziemt benehmen und nicht immer nur ein Scheißkack-Drogenpartyvolk sein sollten mit primär AusländerINNEN, die staatliche Souveränität samt deren Heimatländer nicht kapieren oder verstehen wollten, sondern immer nur eine eklige ausländische Feindesmafia sein wollten, die Deutschen alles wegnehmen. Das ist ja auch die Historie zur Sache. Was sich Türken und andere ständig hier einbilden, die haben ihr Land, das heißt Türkei, das kapieren die nicht, aber wollen pirmär türkische Gepflogenheiten samt Moscheen in der BRD haben, dito Freaks aus Sri Lanka etc pp. Die sind Kriegsverbrecher.


Und dann flog heute Vormittag irgendwie wie eine pfeifende Kugel hier im Areal durch die Gegend. Sei es wie Blutschlag oder eine Minibombe.


Update112: 08. Juli 2019, 01.07 Uhr

Falsche Polizei - Scripted Reality & Terror-Presse - anstatt Anti-Terror


Falsche Polizei ist überall unterwegs, erfindet was von Anzeigen, fälscht Anrufe von irgendwelchen FreundINNEN. Etliche Personen sind so schwerst Scripted Reality bewahnt mit falscher Polizei, falschen ÄrztINNEN, echten entführten Stars, daß man von einem gravierenden Bürgerkrieg spreche muß auf international Terroristenebene - besonders in Düsseldorf. Sogar der ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz war angeblich Snuff-Stalking Opfer von GZSZ, ob es diese Sendung wirklich war, oder ein anderes RTL-Fabrikat weiß ich nicht mehr.

LADEN SIE NICHT JE IM LEBEN Presse zu einer Pressereise ein. Sie müssen davon ausgehen, daß die Junkies sind, Vollfreaks oder sonstwie in Wahrheit TerroristINNEN sind. Die haben keinerlei Rechtsbewußtsein, vielleicht einige, aber meiden Sie große Presse und Fachpresse, die angeblich korrupt ist. Machen Sie lieber Advertorials und alles nur auf Kunden-Ebene. Ignorieren Sie Fernsehen und die großen Verlage. Gehen Sie grundsätzlich davon aus, daß die Fernsehsender komplett nur Snuffer sind. Eine ARD-WDR Chefin hatte mir bereits ca. 2001/2 Bedenken wegen des ZDFs geäußert.

Es stimmte wirklich. Danach war dann meine Chefin hinüber. Meiden Sie die Presse, die sind auf dem Weg von weiter unter dem Niveau "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", dito die Polizei, in Düsseldorf müssen Sie davon ausgehen, daß die ALLE Fake sind. Die entführen in echt. Seit 2004 gilt diese ausgetauscht, weil PsychiaterINNEN und andere so Stars entführen lassen wollten, naja wie in Stephen King Büchern.

Dies ist besonders aus der DDR auffällig gewesen mit Schwulenanhang und RTL und SAT1 und die Bedrohung durch Junkie Journalisten, die mit Attentaten drohten, wenn diese keine Drogen von der einladenden Firma zur Pressereise bekommen.

Viele machen lieber Holocaust-Psychiatrie anstatt Rechtsbewußtsein, quasi wie die Müllfreaks aus "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" machen "Der Abfall fällt nicht weit vom Stamm".

TäterINNEN hier im Haus gehören anscheinend zu einer Ekelscriptwriter-Szene fürs Fernsehen.

Lesetipps:




Update113: 14. Juli 2019, 23.09 Uhr

Röteln und die Stinkemafia - Hauptsache septisch, aber von wem?


Meine Hauterscheinungen gingen weg. untersucht wurde ich nicht, wie viele sich vielleicht angesteckt haben, weiß ich auch nicht, ob ich es von Röteln von NachbarINNEN kamen oder anderen weiß ich auch nicht.

Das primäe Drittländervolk (ab DDR inklusive als auch Polen), das hier im Gebiet lebt, ist eher aus einer Gammelfleisch-Pisse-Hinterhofszene mit Ekelallüren, das auch immer nur im Leben gelebt hat, leider die DrittlandsärztINNEN und sonstigen Ostblockies in Krankenhäusern auch. Düsseldorf ist nur ein typisches Ekeldritteweltland für Amnesty Internatioal Schwerstbrecherszenerien, Kannibalenfans und es flog auf, daß die AusländerINNEN nicht je in der BRD, in NRW leben wollten, sondern nur in deren wahren Heimat, weil die nun mal nur die Siffe und Ekel ihres Heimstaates haben wollten, inklusive aller Seuchen, ohne echte ÄrztINNEN.

Einige Psychiatrieszene ist genauso. Ohne ständigen OP-Narkosegestank, Psychiatriegestank, ohne Sepsisgerüche und ohne Ekelpupse, weil die Freaks nur Fäulnis mögen, kommen die nict klar.

Oder die sind Supermarkt-Lebensmittel-Zerstörer, weil die dort Arbeitenden und kaputten Häuser es in Wahrheit dicke haben, fette Konten, Bonzenfamilien, die eigentlich gerne mal ordentlich nicht Pisse und Kot abdrücken wollen, auch keine Drogen, sondern echt viel Geld an deren Opfer und Hausverwaltungen samt Eigentümer überweisen wollen. Einige wirken zu sehr wie superreiche Milliardäre im Benehmen, die sich anscheinend alles leisten können, auch Massenmord, anstatt die Auslöschung der Seuche Masern.

Die nehmen Laser-Maser sozusagen. Die TäterINNEN verbreiten gerne jeden Gestank, damit jeder deren ADHS-Wahn kapiert. Die halten jeden für deren Amme und Pflegemutti und mögen nur Ekelfleisch. Einige wollten nur immer in Ekel-Hospiz-Gebieten wie in Indien wohnen. Andere mochten nur Dioxin und Bhopal Gifte. Hauptsache Gifte, keine Geschenke.

Linksrheinisch ab Belsenplatz bis Neuss bzw. Meerbusch-Büderich ist eigentlich ein schönes Gebiet. Aber die Verblödung von vielen, die gerne EkelterroristINNEN sind, macht diese schöne Naturregion, die die anderen nicht mögen, die mögen weder Grünanlagen, noch Bäume, noch Parks, Gärten oder Gewässer, sondern nur Grautöne und alles plattiert, also für Deutsche, ist das Gebiet nicht mehr geeignet. Die Trottel möchten unter sich bleiben. Das geplante Ghetto war auch mal eine Asien-Idee.

Es ist nur was für Showleute und Schaumschläger, die nix Anderes als Drogen wollen, Gestank, Körperekelgerüchee, Kotgestank und bepißt werden wollen.

Sämtliche Gesetze sind denen scheißegal, wie typische Superbonzen, die nun mal in Geld schwimmen und hunderte von Millionen Euro auf dem Konto haben. Woher die Staatsfeinde wirklich kommen, ist unbekannt. Bekannt ist jedoch, daß deren Heimatländer ein abgrundtiefes Stück Scheiße ist, im Angriffskrieg gegen Sauberkeit und Hygiene und Ordnung, wie ein Kampf Pubertierender, im Kampf gegen Mutti's Ordnungsfimmel.

Update114: 17. Juli 2019, 01.40 Uhr mit Ergänzungen 08.11 Uhr

Weltkrieg in Düsseldorf ? & Unlauterer Wettbewerb


AusländerINNEN lassen gerne deren eigenen Länder teilweise absichtlich zerstören oder tun so, als ob die schon immer absichtlich eine Kriegsshow abziehen, um dann ihre eigene Unzulänglichkeit und absichtliche Inkompetenz zu beweisen, die auf Faulheit und Hebephrenie basiert (jugendliches Irresein), sodaß die wieder Hilfe bekommen vom Westen: Ammen und Soldaten, die dann die fremdem Völker in Deutschland bemuttern sollen. Die AusländerINNEN tun also auf dumm und sind faule Abzocker. Eiskalte widerliche Luder sind die.


Es ist noch nicht einmal mehr glaubhaft, obwohl sie Opfer war, daß das berühmte vietnamesische Müdchen, daß nackig im dortigen Krieg rumlief, echt echt war, sondern eine jahrelange abgekartete Nummer evt. der DDR ist. Auffällig ist, daß die DDR eher schwachsinnigst ist und BewohnerINNEN eher ebenso betreuungsbedürfte Menschen waren, primär für ein Pflegeheim. Absichtlich ließen die, das Benehmen kennt man von Rußland her, deren DDR marode werden, um dann wie ein Depp in den "Westen" zu laufen, um Hilfe von den großen erfahren West-Leute zu erhalten. Die wollten bemuttert werden und von derem Benehmen hier in diesem Haus, sind die nichts Anderes ale ekelperverse zu bemutternde Vollfreaks in einem Heim namens Knast eventuell. Ich habe gelernt, AusländerINNEN sind Ekelschweine und ein Ekelstück an Kriegsverbrecherei. Asien ist einer der größten Massenmördertruppen gegen die BRD un die Original EU (also ohne DDR und Polen, die sind sowieso Warschauer Pakt in derem Hirn).



Ekelshow AusländerINNEN - die meinen, sie dürften fernab von Gesetzen überall wohnen


So betreuungsbedürftig sind die nach wie vor. Lassen gerne alles marode werden, von AsiatINNEN alles versauen, rennen dann in den Westen. Düsseldorf ist fest in Brandgas-und-Gifthänden, und wollte so sieht das Gebiet eher aus, ein Steppengebiet für Zebras sein und Giraffen. Es ging zwar um Asia-Insekten und gefährliche TseTse-Mücken, aber die Invasoren, sind nichts Anderes als ein eine Show an schizophrenen TerroristINNEN, die gerne auf dumm tun, sehr wahrscheinlich MörderINNEN waren, und genau denselben Kack, samt Kotgeruch, Sepsis und Seuchen mögen, wie in deren Heimat auch, dito die anderen Drittländer bzw. wie die früher sich reinpfuschendem Polen, UkrainerINNEN und sonstige Freaks.


Ordnung und Sauberkeit war denen immer zuwider, die mögen nur Bruchbuden, Krieg und mehr. Sie machen aus bronzing (sich bräunen) Kotgeruchgestank oder lieben anscheinend Bauernhoftiere in Wohnungen wie in der Bronzezeit.


Die KFOR in Jugoslawien, so glaube ich es, ist nichts Anderes als ein Ammenpersonal für die dortigen BewohnerINNEN. AusländerINNEN sind nun mal Gemeinstgefährliche und da AusländerINNEN oft sagen, man sei selber schuld, daß man AusländerINNEN nach Deutschland gelassen habe, sind die Kriegsverbrecherindeitsche. Die Scheißkack-AusländerINNEN samt DDR sind nun mal immer brandgefährliche KriegstreiberINNEN. Der Großbrand in der DDR war schon mal als Absicht geplant, für Sportstätten, besonders für AsiatINNEN.



Doktorspiele - The Dentist - und Gynäkologie mit Geburtskack


Die finden das geil, stinken, hier die BewohnerINNEN spielen gerne Arzt, und im maroden Haus, das sei ein Krankenhaus, stinkt es auch so, weil die gerne massenmordende Doktorspiele lieben, sodaß es Mitten in der Nacht nach Zahnarzt-OP stinkt, Brandgas, und Gift. Hier spielen seit Jahren Leute, gerne Drogenmischer, MassenmörderINNEN, der Zahnarztgestank hier im Haus und derartige Drogen und Eitergeruch und Narkosemittel, sind wie ein Groß-OPgestank mit Muskelrelaxanzien, Taubheitsgefühl durch Narkotika und mehr, darüberhinaus gibt es oft Eitergeruch, Räuchergeruch, weil die anscheinend Menschenteile räuchern.


Darauf stehen viele, in ihrem Hollywood Jim Carey Pro7 Fernsehwahn, die fernab des normalen Fernsehens snuffen und sogar Teile von Büchern, die ich mal gelesen hatte, normale Kurzgeschichten sozusagen, nachspielen wollen. Die Gebiete wurden linksrheinisch, rechts weiß ich nicht, zu Holocaust-Triebtätergebieten von Perversionen und ab und an kommot eine Fantastentruppe vorbei, die meint Polizei zu sein, RTL oft ist, Drittlandspolizei ist, wie man die ebenso vom Fernsehen Scripted Reality her kennt, die nicht je hätte Polizei sein dürfen. Der aktuelle Zahnarztgestank ist immens, als ob ich neben dem Zahnarztstuhl sitzen täte, der Praxis vom Nachbarhaus.



Ekelmafia Ausland - deren Krankheiten und Bazillen wollen die überall haben nicht nur in deren Heimat

Die TäterINNEN lieben nur Krieg und Ekel und sind ZerstörerINNEN und hatten nichts je mit der BRD zu tun und Flüchtlinge sind die nicht, die wollen primär mit Brandgasbomben und Brandgaszigaretten zerstören. Hier die BewohnerINNEN sind gerne stille TeilhaberINNEN an dem Chaos. Das ist deren Fetisch-Szene, legale-normale BewohnerINNEN waren die nicht je. Echte Wohnverhältnisse kennen die nicht mehr oder kannten die nicht je und waren nicht je echt, sondern immer nur EinbrecherINNEN, Einiges geht angeblich auf ArbeitskollegINNEN von Belden Kabel zurück, eine bekam in den USA einen Arbeitsplatz.


Was ich also gelernt habe, AusländerINNEN, DrittländerINNEN waren immer die Ursache aller Weltkriege, Fremde in der BRD, die perverse Ekel waren und immer TerroristINNEN waren.



Unlauterer Wettbewerb gegen EU und gegen die BRD

Und AsiatINNEN SIND PRIMÄR UNLAUTERER WETTBEWERB, siehe Amazon Schuhe. Die Preisstruktur ist komplett FAKE und eine Weltgefahr. Ein paar Cent für Schuhe, die keine Flipflops sind und keine Espandrillos.


Die Marktverzerrung und Preisverzerrung sind so gigantisch, daß man merkt, daß deren Präsident mal wieder ein terroristisches Arschlochschwein ist - entlaufen aus einem Pflegeheim mit Knastkultur.


Im Übrigen ist nicht nachvollziehbar, wieso AusländerINNEN Nachrichten vorlesen auf ARD oder ZDF und eine Irakerin und ein syrischer Türke meinen, für das ZDF Zweite Deutsche Fernsehen Moderatoren sein zu dürfen. Es ist völliger Hochverrat vom angeblichen Behörden Zweiten Deutschen Fernsehen, dito der ARD / Nordeutscher Rundfunk, so etwas zu erlauben. Sie handeln oft ständig lügend zum Nachteil der Deutschen.


ZDF galt als Attentatsgebiet von Ansar Al Islam in Berlin ging es um Anwar al Islam (könnte unmgekehrt sein).



Der Arzt kommt nachts wie ein Vampir


Hier Wickrather Straße ist primär nur für ekelstperverse DrittländerINNEN ab DDR geeignet und die Holocaust-Menschenfressergeruch-Doktorspiele-mögen samt "The Dentist" und ständiger Ekelgeruch, sei es Leichenhalle, Krankenhausgeruch, Narkotika und dann fahren etliche noch Auto. Die sind völlige Gefährlichste. Deren Staatsoberhäupter sind ein Stück Scheiße.


Der Iran wollte bereits 2004 ca. etliche ihrer Staatsangehörigen entweder zurück nach Iran bringen oder töten. Die hatten mal kapiert, daß deren Pack für Deutschland nicht geeignet sind. Und wenn in Düsseldorf einen Irani oder Irakis oder so ein Volk, als Straßenbahnkontrolleure sieht, hakt es ja völlig in Düssedorf an staatlicher Ordnung. Außerdem scheint der Oberbürgermeister zu meinen, daß Städtepartnerschaften erlauben täten, daß das Partnerstadtvolk dann in Düsseldorf leben und arbeiten darf.


Ansonsten sind AusländerINNEN und was auch immer meint, Pflegekraft zu sein, ein Ekelpack, das sich so auffällig pervertiert benimmt, aber es keine Düsseldorfer Behörde, samt Polizei kapiert. Die kennen auch nichts Anderes je und waren auch nicht je Deutsche. Die sind alle oft nur dem Suff hörig, andere nur dem Nikotinstummel Hauptsache alles ist eklig und ist eine widerwärtige Ekelshow fernab von der BRD und den Gesetzen oder waren immer nur Fernsehfratzen.



Grün muß her - so die von der Leyen, nein nicht der Cem Özdemir (Politiker)


Immerhin fordert die von der Leyen, eine grüne Natur, dann bewässert mal die Hausgärten und Rasenfläche, sogar daran scheitert ja Düsseldorf. Alles nur Kram für die Steppe für die Zebras und Elefanten ohne Droge. Gehen Sie nicht davon aus, daß Sie viele Deutsche in Lörick oder Heerdt finden, auch Am Seestern ist eher weniger Deutsch.


Die Ausländer-Heimatländer sind eine Vollverarsche gegen den Weltfrieden, nur weil die alle gerne auf dumm tun und eh gemeistgefährliche ZerstörerINNEN sind in Wahrheit und immer noch eine Titte einer Mutti benötigen, oder Soldaten, die mal eine klare Ansage machen. Nicht vergessen, China-Schuhe: Unlauterer Wettbewerb, eigentlich weder verkaufsfähig in Deutschland, noch einführfähig. (echte Schuhe, Sandalen, Sportschuhe etc). Die sind Dreck, weil der Transport Dreck ist. EU ist nicht China.


Die benehmen sich alle so auffällig, es ist erstaunlich, daß keiner die festnimmt. Primär ist die Szene auch noch okkulter Sektentempel mit Ekelgestank, na jetzt wissen Sie aus welcher Szenerie, die ScheißebehördenausländerINNEN her kommen. Die wollten frei leben, waren in deren Heimat Schwerstknackies. Früher fand man primär Ostblockies auf Baustellen, heutzutage irgendwas aus Afghanistan, Iran, Irak und Inder und vom Look Leute aus Mauritius meinen auch hier wohnen und arbeiten zu dürfen und das en Gros, anscheinend auch für die Firma Vodafone in Düsseldorf.



Was sagte mal Sigmar Gabriel auf Twitter:



Lesetipps:



Update122 Sicherheitshinweise für die einst sauberen Stinkie-Viertel in Düsseldorf - Lörick - Heerdt - Alarm hörbar Wickrather Stra?e & Deutsche Rueck und Verband öffentlicher Versicherer Brandstifter ? & merkwuerdige Erkältungen die keiner untersuchen will - Fake Scripted Reality und Seuchengefahren & Mülldurchwuehlung

Update10 Terrorismus in Paris Attentate aufs Bataclan & Hannover Bomben & Heiko Maas & Sri Lanka und die toten Kinder des Dänen-Milliardärs und Opfer in Düsseldorf - Nevengiftszene ESC Echo Kellner & Party bis die Bomben fallen

Update29 AusländerINNEN verseuchen gerne ihr Migrantenland Deutschland UND sind Brandstifter & fehlende Hilfe durch WHO trotz Seuchen und Mikrobenkulturen - Düsseldorf Psychiatrie: diagnostizierte Al Qaeda & Westdeutschen Rundfunk gibt es nicht - beide sind nur eine Schizophrenie & Fluechtlinge sind Entlaufene aus Knast oder Psychiatrie ? Der United Nations Migration Pakt - aus Flüchtlingen-Entlaufenen wurden Stinkie Terroristen & der 2. Weltkrieg

Update110 - Update1 - 110 also Teil 1 der langen News-Serie hier:
Update110 Survival in der Brandstiftung Kot - Kotze - Cannabis oder Psychiatrie anstatt elegant saubere Stadt Düsseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter & Eltern & gekaperte Wohnungen - falsche Aerzte Krankenhaeuser & Bussgeld-Liste Hundekothaufen & die Sekte der MUN Sekte & Essener -globale Infektion durch Drittl?nderer & analphabetische Junkies & Gammelfleischfans Typhus und Diphtherie?

Update1 Cem Oezdemir der Gruene Politiker - ein Türke dreht durch - Drogen & NSU

Update10 Bundespraesident Gauck - China Freaks gegen das deutsche Volk & China Mafia & dumme neureiche Chinesen - Asiatin ehrt Angela Merkel in Harvard und erwachsene Asiaten im Windel-Baby-Benehmen - Asiaten lieben nur Kacke auch in Deutschland?

Update6 STGB Bei Vodafone suchen Studenten IPs fuer Polizei - DDR Cyberwarfare aber egal?

Update114a: 17. Juli 2019

Falsche ÄrztINNEN wie aus einer nicht wachen Welt


Die Gefahren liegen darin, daß es keine echte ÄrztINNEN gibt und Krankenhäuser auch primär in einer scheißegal-Haltung mit Fake Personal sind und sich eher auch wie Kriminelle, wie man diese früher nur aus dem Drittland her so vermutete, benehmen. Behörden ist es egal, als muß man von geplantem Masenmord geduldet von Behörden, die auch oft Fake sind, dito Fake Logo, Landeswappen, ausgehen. Der Presse ist es auch egal, Hauptsache es gibt für die genügend Parties.Schiffsdreck wie kürzlich in der ARD Doku über Traumschiffe, also Kreuzfahrtschiffe, werden auch hier künstlich verbreitet, als ob wir mitten im Hafen in Venedig sein, bei ein riesiger Anzahl von Feinstaubpartikel. Es stinkt, als ob direkt unter einem ein Schiff fährt oder so.

Update115: 18. Juli 2019, 05.40 Uhr

Diphtherie und Seuchen in Düsseldorf und bundesweit?

Anscheinend klauen hier im Haus, andere, evt. AsiatINNEN, septisches Zeugs von Kranken wie von Zahnbürsten, um selber an Seuchen zu erkranken.

Da ÄrztINNEN nicht untersuchen und keine Antiobitikum rezeptieren, sondern eigentlich nicht rezeptfähiges und alls Alleinmittel nicht erlaubte Naturheilmittel auf einem Grünen Rezept rezeptieren, ohne legale Unterschrift, mögen die anscheinend auch nur üblen, infektiösen Atem. Hier schon einmal von Teil 1 (Update - 110 Survival in Düsseldorf) die übertragenen Daten, weiteres Neuigkeiten werden später ergänzt.

Da die Polizei primär dummes Drittlandspack ist oder auf unter Toto & Harry, Angeberprolls spielen noch dümmere Bullen, sich auch nicht kümmert, kommen die also auch nur aus Seuchenländern mit unbekannten hohen Todesraten wie hier in Deutschland, weil ja keiner richtig untersucht. Also kurz gefaßt, die ÄrztINNEN sind auch nicht echt. Möchtegerns im blauen Kittel oder gar keinem, sondern in Masseurskluft. Also nehmen Sie eine Kamera mit, vielleicht eröffnen Sie einen YouTube Channel: Fantast spielt Arzt.


Aus Survival in Düsseldorf Teil 1 zur besseren Bekämpfung von Seuchenerkrankungen: • Update110 Survival in der Brandstiftung Kot - Kotze - Cannabis oder Psychiatrie anstatt elegant saubere Stadt Düsseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter & Eltern & gekaperte Wohnungen - falsche Aerzte Krankenhaeuser & Bussgeld-Liste Hundekothaufen & die Sekte der MUN Sekte & Essener -globale Infektion durch Drittl?nderer & analphabetische Junkies & Gammelfleischfans Typhus und Diphtherie?

Update96: 07. April 2019 Habe ich Diphtherie - was man vom Einkaufen und von stinkenden Nachbarn und porösen Wohnungen alles bekommen kann. Update97a: 08. April 2019 Diphtherie oder doch keine, zu den gestrigen vor dem HNO Besuch in der Schön Klinik, die abendlichen und was noch passiert ist. Update108: 12. Juni 2019 Düsseldorf besonders linksrheinisch Lörick, Heerdt und Oberkassen mutierte in eine Gammelfleischgegend mit wie tonnenweise illegale Gammelfleischvernichtung und Geschlechtkrankheitenschwarzschimmelwäsche. Vermietern ist oft alles scheißegal. Anscheinend waren die immer gerne eine Drecksau und nicht deutsch. Es herrscht akute Typhus-Gefahr, weil der Gestank auch, wenn man Turnschuhe mal wieder wäscht, diese riechen wie auf einem BSE-Kannibalenfilm-aus-uralt-Fleisch. AsiatINNEN stehen anscheinend drauf, deren typischer Ekelkarottensalat - wo man nicht weiß, ob Stofffaden oder echt mit Schweinegeigröllchen evtl. aus Mensch kullert anscheinend unterm Bürgersteig und in der Luft. Die Ostblockies finden es anscheinend toll, die Kopftuchtussennationen auch. Ein Stück ihrer Heimat in Deutschland. Ekel und Gestank und sind doch allesam TerroristINNEN. Auch die Schön Klinik ist befallen. Der Stadt waren bereits vor Monaten Diphtherie, die meldepflichtig bereits nur bei Verdacht ist, egal. Die Stadt liebt den Totengeruch, Eiter und will wieder trockene Diphtherie haben samt künstlich geschürter Sommergrippe samt Sommerdurchfall. Die Stadtbehörden und viele Scheißkackausländer samt vieler Einwohner sind gerne Eßbrechgestörte mit Kot und Kacke, anstatt Kaki.

Update4: 03. Dezember 2014, 08.30 Uhr (...) Dummes Gefühl, Nase tat eh schon weh, krank, sah so noch Diphtherie aus, schon beim Arzt gewesen, fast abgeheilt. Update90: 15. März 2019, 06.27 Uhr Seuchenstadt und Scheißeliebhaberszene mit Kotgestank und Diphtherie in Düsseldorf

Auch Seuchengerüche werden gerne mit anderem Ekelgestank übertüncht. Bereits vor ca. 20 Jahren wiesen Behörden und Gesundheitsbehörden auf die Seuchengefahren, eingeschleppt durch Russen hin. Ostblockies waren bekannt u.a. für Diphtherie. Impfungen wurden empfohlen, weil die durch den Ostblock (und Asiaten) eingeschleppte Seuchen primär in Deutschland gar nicht mehr groß aufgetaucht waren, aber die Drittländer schon immer wegen ihres Gestanks aufgefallen waren.


Im Gegensatz zu Heute, gab es früher noch echte Ärzte. Heutzutage haben die oft keine Heillust, können es nicht und sind ebenso nur Drittländer aus dem Ostblock oder sind andere Drittländer (mal gewesen), aber waren immer gefährlich. Auch Zahnärzte gehören zu den Freaks, die fernab der Heilkunde lieber nur ersetzen - anstatt zu heilen, weil man mit Ersatz mehr Geld verdienen kann, als zu heilen. Also der Zahnarzt kann dann teuer berechnen, das andere wäre gratis auf GKV-Kärtchen. Auch sogar Anderes an Ersatz, was gratis auf GKV-Karte ist, sieht ein Arzt lieber als Inkassorecht an, auf EC-Giro-Kreditkarte an.



Diphtherie - Aphthen - Angina


Es ist grundsätzlich so, da wo Eiter ist, bedarf es Antibiotikum - doch Ärzte schmunzeln oft darüber, kapieren Zusammenhänge zwischen Eiter, Hirn und Kardiologie nicht und wenn es aus der Vagina eher wie Eiter trieft, ist das Gehirn samt Kiefer oft auch nicht besser dran. Vieles wird gerne als Aphthe (Eiterstelle im Mund, ist aber ein Herpes, oft hilft Kamillentee als Spülung, Erkältungstee, Salben) abgetan, ist aber in Wahrheit Diphtherie.


Die Erkrankung ist namentlich meldepflichtig. Oft stinkt es dabei berichten Fachzeitschriften. Durch die Trottel hier im Haus, weiß ich jedoch, auch dank der Asien-Idioten auf dem Greifweg und anderen Nationalitäten im Bundesbahngelände, das gekapert worden war, der Geruch sind Drogen, ein Joint, evt. mit Leichenmix, aber dank Vagina, die quasi ausläuft dann, sind es Drogen, die geraucht werden, um den klassischen Diphtheriegeruch zu bekommen, der ja es doch nicht ist.


Also wer keinen Eiter triefen hat, sondern Kleie wie Haferflocken, (ist evt. doch ein Pilz da im Hals) und weiße Flatschen hat auf den Mandeln oder im Hals, Aphthen sind gerne rot umranden, hat Diphtherie.


Ich kann gerne bestätigen, dank des Fotos einer Schweizer Gesundheitswebseite, kann ich bestätigen, ich hatte die Erkrankung sehr oft, aber Ärzte, auch der Notfallpraxis Düsseldorf, erfanden daraus "Grippaler Infekt" und das habe im Augenblick jeder. Eine genaue Untersuchung wurde nicht je gemacht, ich nicht gemeldet und nicht nachuntersucht. Die Erkrankung geht aus Gehirn und Herz. Ich war geimpft übrigens, aber hier gibt es doch die furchtbare Gemeinschaftswaschmaschine (die mit dem Eiter und dem Schimmel) evt. kam es daher als Übertragungsweg.


Mir wurde verboten - von einem Arzt, - diese je wieder zu nutzen und die samt alle Bewohner und ich sollte mikrobiologisch untersucht werden, doch das Haus samt Verwalter, Eigentümer, Vermieter, Bewohner, also alle, inklusive HundehalterINNEN, stehen auf Seuchen und sind gerne Kranke und Infizierer auf einem HIV-Massenmörderniveau.



Etliche Häuser und Straßen auch Greifweg, Prinzenpark stanken nach typisch kranker Angina Luft bzw. Diphtherie in der Woche.


Ich bekam übrigens ein Hausverbot in der Notfallpraxis in Düsseldorf, die im Evangelischen Krankenhaus eigene Räume angemietet hat, die nicht die Notfallambulanz des Krankenhauses ist. Die haben noch eine einige, auch oft mit Fakern in Arztkitteln.



Also hier nun das Foto einer Diphtherie.


Foto aus: https://www.sprechzimmer.ch/rc/img/diphterie_def_2263.jpg



Das ist die Waschmaschine des Stinkie-Hauses (und evt. sehen andere auch nicht besser aus)





Update96: 07. April 2019, 16.26 Uhr


Angina oder nicht Angina oder Diphtherie - was habe ich?


Also hier nun das Foto einer Diphtherie.


Foto aus: https://www.sprechzimmer.ch/rc/img/diphterie_def_2263.jpg


Auszug-Ende


Hier meine Fotos




Die Pupse und Gestänke der Nachbarn dringen von Wohnungen zu Wohnungen, dito Mundgeruch - als ob es keine Wände gäbe. Wenn die Wiese riechen, also frischen Gras, fangen die an sofort zu stinken mit Ekelgestank oder Zigaretten, weil man Gras doch nicht riechen dürfe, die halten es für Marijuana.

Update97a: 08. April 2019, 18.46 Uhr

Diphtherie oder keine


Es ist schon blöd, wenn Nachbarn anscheinend selber Eiter und mehr "angesetzt" haben und damit rumsprühen wie mit Haarspray beim Friseur. Als ich gestern vom Krankenhaus zurückkam, machte ich noch mehr Forots, immerhin bekam ich einige Antibiotika mit, der Notfallschein war aber fehlerhaft ausgefüllt. Hie im Haus stinkt bekanntlich alles.

Und andere lassen gerne ihre Hunde überall hinscheißen, ohne den Hundekotbeutel zu nutzen. Es riecht oft nach Giftgasangriff aus dem Hundekot.


Hier die Fotos nach dem Krankenhaus

Die Nachbarn rauchen gerne so viel, daß das gesamte Haus eigentlich nicht mehr bewohnfhäig ist. Aber so kennt man etliche, arrogannte Ausländer, die auf Großbonze tun und einen Hauskrieg spielen.







Update108: 12. Juni 2019, 04.46 Uhr

Die schizophrene Krankenstadt Düsseldorf - keine Ärzte nur Fake Scripted Reality Polizei und Gerichte - Schaumschläger


Die mögen nur Ekelgestank in Wohnhäusern. Man merkt, deren Heimland ist nur ein Stück Scheiße, das wollen die auch in Düsseldorf sein. Die Bewohner hier in dem Gebiet würden also gerne nur in der Gammelfleischfabrik Duisburg wohnen, paßt auch, die ist eine Ruhrpottstadt, das ist auch auch passender für die vielen Scheißkacks hier, die möchten immer nur in Kot Katze Kannabis baden und sie sieden gerne Eiter mit Ekel, um das Klima anzufachen, sie sind nun mal nur Madengewürmfutter, sie wären gerne ein G'ould, Hauptsache ein Wurm im Gehirn hat was Wissen. Sie lieben das Sushi Rondell Spiel : Koten Kotzen vergorene Sojasauce Kannabis - mehr können und wollen die nicht.

Aus einer Aussage:

Guten Tag - der Einfachheit halber anbei die Aussage vom Wochenende per Fax und heute

also über die Verdachtsmeldepflichtigkeit Diphtherie hatte ich bereits alle informiert, leider bekam ich weder vom Krankenhaus noch vom Arzt oder einer Gesundheitsstelle dann eine Einladung zur Pflichtuntersuchung. Das war ja vor fast 4 Monaten ff. Ich wurde dann insgesamt 5x von der Schön Klinik, trotz u.a. Termin am Folgetag abgelehnt von den Souterrain-Sekretärinnen und oben der HNO Ambulanz. Die promoten ja sonst immer heftig ihre tolle HNO Abteilung und die Notfallabteilung, aber drinnen herrscht eklige Disco-Türsteher-Mentalität.

Auszug-Ende

Hier schon mal Lesetipps:
Lebensgefahr Schoen Klinik Düsseldorf - das Heerdter - Dominikus - die HNO Klinik Zentrum fuer Heilkunde ist ohne Zulassung
für akute Faelle & sogar ist Verdacht
auf namentlich meldepflichtige Diphtherie ist Ärzten scheißegal - mit Fotos - Jungbäume zugeraucht

Update2a Attentate auf den Duesseldorfer Marathon - der Metro Konzern ist der Titel-Sponsor - KO Tropfen im Laufgebiet & Diphtherie - Zika & Leihmanien & Private Unterkuenfte

Update115a: 18. Juli 2019, 06.10 Uhr

Diphtherie - und den Krankenhäusern ist es egal und der HNO Klinik der Uniklinik Düsseldorf mal total wurscht am Arsch vorbei

Und deswegen muß es anscheinend ständig nach Kot und Menschenwurst riechen, Kannibalismus und Diphtherie? Nur weil Gesundheitspersonal ein faules Luder ist bzw. nicht je echt? Also hier die bisherigen Informationen aus den Sicherheitsinformationen.


Seuchengefahren und die Uniklinik und das Evangelische Krankenhaus samt der Schön Klinik - Totales Versagen von wem auch immer, da da meint Arzt oder Gesundheitspersonal zu sein

Lebensgefahr Gesundheit, Seuchen Düsseldorf, falsche Ärzte, 11. Juli 2019, 12.04 Uhr Trotz deren Webseite, da0 man nach dem Ende normalen HNO Sprechstunden im EVK, deren Notfallambulanz aufsuchen soll, ist das Notfallambulanzteam von heutiger Schwester Claudia samt Rezeption vorne eher zur Kategorie Arbeitsverweigerung und Gehalt fürs Nichtstun zugehörig. Das Personal gehört festgenommen oder Diphtherie, Sepsis, Fieber, trotz Mitralklappenprolaps sind allen scheißegal, echte Ärzte gibt es nicht, für alles sei nur der Hausarzt da, (als ob der alle Tests hätte für Diphtherie, Streptos, Staphylos etc, wie in einem 24-Stunden Großlabor eines Krankenhauses. Das kapiert nirgendwo im Krankenhaus ein Mitarbeiter, weder Krankenschwester noch Türstehertippse noch Arzt.

Komme ich zum weiteren Diphtherie-Status, HNO Praxis. Arzt hielt meine Mandeln für frisch operiert. Deshalb seien noch Restmandeln sichtbar. Tatsache ist, eine Mandel-OP hatte ich, als ich zwei Jahre alt war. Der Mann ist sonst HNO Arzt und Gesichts-OP-Mann mit eigener Praxis in Bonn - gar nicht Meerbusch. Also, wenn sie hilflosen ÄrztINNEN gegenüberstehen oder vor denen sitzen. Die sind keine echten ÄrztINNEN, sondern unstudierte hilflose Personen, oft ohne juristische Rezeptierfähigkeit. Also die sind Grabschies. Der HNO desinfizierte das kleine HNO Endoskop-rohr NICHT.

Und nicht vergessen, PCR- Tests, Sekret-Tests, Blut und Urin sind Pflicht und GKV-Leistung, nicht Igel. Stattdessen meinen angeblich echte ÄrztINNEN mit bloßen Auge, jeden Virus, Bazille und Pilz und Toxine erkennen zu können. Es sind Größenwahnsinnige, die Arzt spielen. Labor wollen die nicht (logo, flöge ja auf, die sind komplett nicht arbeitsfähig - weder Arzt noch Patient, sondern Infizierte). Die wollen nur klugscheißen, der Arzt oder Ärztin.

Ist das Gesundheitspersonal ein Massenmörder?

In Wahrheit sind die MassenmörderINNEN auf dem Niveau eines absichtlichen AIDS-Fick-Infiziers, gegen die guten Sitten und die Berufsordnung mal sowieso, kann der Doc nichts, muß er überweisen und wenn die nicht wollen z.B. im Krankenhaus, sind die alle nur die Kittelleute und die Arztspielleute nur Fickie Fickie, egal welches Loch, egal mit wem.

Zu den TriebtäterINNEN gehören auch PsychiaterINNEN, auch wenn es um SARS, Tuberkulose geht und alles was ansteckend ist. Hauptsache der Patient nimmt Narkotika, denn alle Psychopharmaka sind drogenidentisch und Narkosemittel und sind eigentlich seit 1988 von den Vereinten Nationen verboten. Sie gelten nicht als Heilmittel. Also will der Arzt den Patienten ohne Behandlung wie einen Hund einschläfern. Kapiert? Euthanasie-Land Deutschland und die Drittländerer kommen fleißt nach Deutschland, um schon wieder von ÄrztINNEN eingeschläfert zu werden. AsiatINNEN sind besonders große Fans davon. Die Uniklinik ist übrigens, ich hatte es vergessen, KEIN TEIL DES GESUNDHEITSWESENS. Sie hat laut Impressum keine Zulassaung.


Ein Hausarzt hat dafür KEINERLEI Zulassung, für Kardiologie schon mal gar nicht. Vorsicht die Ostblockies sind und bleiben die Seuchenschleudern, die bereits vor 2000 als Megagefahr für Düsseldorf offiziell angesehen worden waren, dito vom RKI. Es droht Lebensgefahr, absolut meiden. Ich bekam eine zugedröhnte rote Nase mit rote Wangen im HNO Wartebereich wie voller Kokain mit Fieber. Anamnese nicht gemacht, Krankenkassenzettel auch nicht, Ärztin hatte KEINEN Namen, stellte sich nicht vor. Irgendein Ostblock-Huhn. Es gilt komplett die alte Regel für Düsseldorf:

Sie können nur mit einem Kampfverband und mit Spezialwaffen in Krankenhäuser gehen, um Hilfe zu bekommen, aber oft ist da kein Arzt je im Leben echt, aber vielleicht kommen Sie so an Antibiotika, Aseptika und Schnelltests ran. Evt. wurde eine Schwangere infiziert. Ich war vorher schon so wie Sepsis im Schädel, mit Basisbruch. Diphtherie trotz Eiterstellen ist dem allseits bekannten MRSA Krankenhaus völlig wurscht.

Es hat nichts mit der echten Evangelischen Kirche zu tun, da wurde ich mal konfirmiert. Das Personal im Krankenhaus entspricht eher den allseits bekannten Klauern der Sakristei, seit meiner Konfirmandenzeit, es fehlt da nur noch was Syrien Mix. Absolute RETAX Pflicht gegen das Faulpersonal, also die sind eh nicht echt. Die spielen nur, und wären gerne Klinik am Südring. Übrigens, der HNO Stuhl, nicht desinfiziert, war wie zugepupst-zugekotet wie Monate zuvor in der Schön Klinik, Düsseldorf, der Inder "Joschi" auf seinem zugepupst-zugekoteten Arztstuhl vor dem Computer in der Notfallambulanz der Schön Klinik (Das Heerdter). Es ging da auch um Lepra übrigens damals und Cholera.

Wollte auch keiner untersuchen, in den Drittländern sind solche Erkrankungen üblich, da sterben die ScheißkackausländerINNEN dran, finden deren einheimischen Ärzte da und hier auch toll. Polizei wird informiert. Diphtherie-Fotos von heute weiter unten, klein auf größere Briefmarke sieht das aus wie blutiges Dracula Eiterbild. Igitt.

Kirgisien, der Staat muß unbedingt Daten checken, wer von denen hier in Düsseldorf lebt, wohnt, arbeitet, untergetaucht ist und mit Infektionskrankheiten zu tun hat, sei es terroristisch oder angeblich gesundlich.

Das Dilemma mit der Uniklinik und GKVen sind ja komplett nutzlos und ohne vorherige Befunden kann die Uni auch nichts, Copycats mit Abschreibefunktion ohne echtes Ärztekönnen auf Professor-Niveau?

Kommen wir zum noch immer aktuellen Thema: Diphtherie, Malaria, Zika, Streptos, Staphylos und meine Terminanfrage in der Unklinik. Polizei half auch nicht, Krankenkassen auch nicht, es gehört zu einer Attentatsreihe gegen damals JournalistINNEN ab ca. September 2004, Uniklinik 24. September 2004

Der früheste Untersuchungstermin, OHNE Überweisung geht da gar nichts, was sowieso eigentlich nicht dann unter freier Arztwahl mehr zählt, ist in Düsseldorf, am 09. September 2019, also hey, wenn Ihr könnt infiziert das Personal in Krankenhäusern, es ist sowieso nicht echt und kapiert nichts von Seuchen und wollte immer nur stinken wie eine russische Nutte in Arztkittel und auf klug tun, ob das so korrekt wäre, weiß ich nicht, aber die haben von Gesundheit nirgendwo jemanden vom Fach. Enzephalitis und Meningitis, soweit können die nicht denken. Aufgepaßt - von echten ÄrztINNEN weiß ich, die Uniklinik ist primär nur ein Puffladen eines Triebäterclubs. Echtes Personal, nicht je. Vielleicht mal vereinzelt, es ist ein Klugscheißerdummflugladen - meist ohne Deutschkenntnisse.


Am 09.07.2019 um 13:56 schrieb Termine-HNO@med.uni-duesseldorf.de:

> Sehr geehrte Frau Crämer,
> den nächstmöglichen Termin, den wir Ihnen anbieten können, ist
> am 09.09.19
> um 09:00 Uhr
> Bitte bestätigen Sie uns den Termin. Sie benötigen eine aktuelle Überweisung. Bitte melden Sie sich ca. 30 min. vor dem Termin im ZOM II, EG, Haus 1 bei den Aufnahmekabinen 1-8 mit einer Überweisung an. Dazu müssen Sie eine Nummer aus dem Automaten am Infopoint ziehen. Danach kommen Sie in die HNO- Ambulanz, ebenfalls ZOM II, EG, Haus 2. Bringen Sie zum Termin bitte alle Vorbefunde mit und vorhandene MRT/ CT/ Röntgenaufnahmen wenn möglich auf CD.
Mit freundlichen Grüßen
Bärbel Wilimzig HNO Ambulanz
Zentrum für Operative Medizin, Uniklinik Duesseldorf, Moorenstrasse 5, Gebäude 11.52, Erdgeschoss, Telefon +49 (0)211 81-19638, Fax.: +49 (0)211 81-19134, E-Mail: Termine-HNO@med.uni-duesseldorf.de Web: www.uniklinik-duesseldorf.de

Gesundheit, Diphtherie, IRA, MUN-Sekten-Seuchenfreaks in Düsseldorf: Lörick, Schön Klinik, London Attentate, 08. Juli 2019, 18.52 UhrFotos von der Diphtherie und Infos über nicht wirksame Impf-Chargen von Behring bereits ab 2000 später online. Damals wies die Presse über gefährliche Ostblockies hin, die aus Seuchengebieten kommend in Düsseldorf (illegal) wohnen wollten. Diphtherie, auch Bundesamt für Katastrophenschutz warnte öfter.Es ging damals um Sojwet-Stränge und später um Asia-Seuchen. Absichtlich eingeschleppt Seuchen.

Es betrifft folgende Chargen und Ärzte. Impfungen Dr. Niessen, Schadowstraße, Düsseldorf, 10. Januar 2000, 16. Februar 2000, 06. November 2000, 0,5 ml Diphtherie-Adsorbat, Impfstoff Behring für Erwachsene, 026101A, 028051A, und im November, dieselbe Chargennummer? und Dr. Schmidt, Wickrather Straße, am 31. Oktober 2007, Tetanus plus Diphtherie, keinen Chargenkleber, ich hatte das Zettelchen verloren, da Impfpaß nicht mit. Im letzten Jahr Tetanus-Schutzimpfung, August 2018, Diphtherie Verdacht vor einigen Monaten. Wurde von ArztsekretärINNEN rausgeschmissen, das Krankenhaus sei nicht für Akutfälle und derartige Sachen da. Das Krankenhaus, Schön Klinik, rühmt sich jedoch für deren HNO-Fachstation und Ambulanz.

Es stank zuvor nach explodierendem Mensch wie in der Serie früher "Bones" und oft nach Kannibalismus gequirlt und letzte Woche nach Diphtherie und seit dem Einzug (Kaperung der Wohnung unter mir) durch AusländerINNEN stinkt es nach Eiter.


Ich habe das mal mit der Diphtherie - Typhus Pups der NachbarINNEN ließ ich weg, aber ich glaube deren Drogenabusus ließ ich drin, an die Uniklinik gemeldet, wegen eines Terminchens. Die AsiatINNEN im Haus lieben nur vergorene Sojasauce, die anderen nur Blubber-Kartoffelsalat der Fäulnis-Fraktion. Meine NachbarINNEN irgendwelche Drittlandshempel, die keine Hygiene mögen, und gerne überall alle überfallen, spielen mit der faulen Sojasauce Pony-Kotwasser. Das ist also der weitere Gestank, aber das ist allen egal.


Die Polizei ist primär ein klassischer Fall von dummer Bulle. Kotwasser bei Ponies ist parasitär. Gleich kommen die Fotos, erst was spätstücken. Ich melde mich wiederholt als Diphtherie erkrankt. Hier im Haus flog zu viel Eiter der Nachbarn, Gammelfleisch, Kot, Kotze EHEC und sauren Arschloch-Gestank der AsiatINNEN. Hygiene ist in diesem Haus seit Jahren unerwünscht. Man möchte nur noch Seuchenhäuser haben und lieber Damenbindengestank (Sanitary Towel) anstatt Haussanierung. Man atmet nur noch Vagnialerkrankung von Nachbarn, Kot, Kotze, Drogen und Eiter ein und es ist allen Behörden, ÄrztINNEN und der Schön Klinik scheißegal.

Es stinkt ständig übel nach Mundgeruchder Nachbarn - hier 32 Wohnung, Zahnarztpraxis neben, dasselbe Grundstück, weitere 40 Wohnungen. Der Wohnungseigentümergemeinschaft, samt Verwaltungen, Eigentümer und Vermieter ist alles scheißegal. Das Gebiet hier und die Schön Klinik, Düsseldorf, sind auf dem Seuchen-Nervengift-Attentats-Niveau einer MUN Sekte mit Attentate Londoner U-Bahn Northern Line und IRA, und einige gelten als in großen Attentaten als Tatinvolvierte. Primär ist das Gebiet voller gefährlichster Drittländer und okkulten Sekten-MenschenhändlerINNEN einer Massenmordszene mit Lebensmittelverseuchern.

Es herrscht äußerste Lebensgefahr, Eigentümer galten evt. samt Vermieter schon immser evt. seit Teenie-Alters als extremst gefährlichst. Auch HundehalterINNEN ist es egal, Hauptsache Drogen, Seuchen, Nervengift und Kampfgift, evt. plus Perivition. Die Gegend ist schwerst suizidal massenmordend in Wahrheit, sogar mit Pissegestank auf dem Bürgersteig, so was gibt es erst seit dem Flüchtlingscamp neben dem Altersheim Lörick. Einige TriebtäterINNEN waren Jahre zuvor angekündigt worden aus der Nerkose-Güllegestank-Fetisch-Szene.

Update116: 20. Juli 2019, 00.26 Uhr

Viel Dreck und anderer Gestank zum Feuerwerk zur Kirmes am Rhein

Ich kam ja bereits mit Rauchvergiftung am Heerdter (Schön Klinik) an, an der Tanke Aral, typisch arabische Ölfeldleute oder so, die da standen und mit Zigaretten qualmten.

Dann ich Rauchvergiftung durch ein kleines Lagerfeuer am Rhein, auch gab es Gasentweickhung an einer Stelle am Rheindeich unten an einem kleinen ca. 2 Meter Strang.

Viele saßen da. Asncheinend haben einige BRANDGASPATRONEN dabei, man denkt, die rauchen Autoabgase mit Asche aus dem Aschenbescher verquirlt. Stinkie-Alarm mit dunkelgrauen Umbra im Schulfarbkasten. Unmöglich. Unten auf dem Rhein 2 Polizeischiffe.

Irgendwann wirkte es so, als ob jemand während des Feuerwerks Desinfektionsmittel verteilt hätte, und dann roch es nach geräucherter selbstgemachter Wurst, so wie oft bei uns im Haus.

Der Dreck vom Feuerwerk, der Rauch, war so immens, daß man nicht je wieder ein Feuerwerk zünden darf. Vom Krankenhaus aus, hat man so eine geniale Sicht auf die furchtbaren Rauchschwaden. also da bleibt kein Haus sauber, Möbel wohl auch nicht. Die müssen alle spezialgewaschen werden.

Etliche falsch herum Smileys, also wie oft Gerichtsstempel falsch links, rechts oder auf dem Kopf gestempelt werden, waren zu sehen. Die Stadt ist also noch immer nicht richtig.

Zum Schluß zündeten anscheinend einige Böller nicht. Es wirkte so, als ob diese bei Zündung, direkt auf dem Weg quasi in den Himmel abgeschossen worden wären.

Der Schall am Krankenhaus sitzen, war wie in den Alpen. Es schallten die Böller auf die Häuser gegenüber andere Rheinseite auf die Lausward und dann im Stakkato auf die linksrheinische Seite, Krankenhaus und die Wohnhäuser.

Das ist mir schon mal vor Wochen aufgefallen, als ich schon einmal darüber berichten wollte, was passiert, wenn man nachts da sitzt, und ein Rettungswagen oder Feuerwehr fährt über die Rheinkniebrücke und ein anderer nähert sich später dem Krankenhaus. Das ist ein Schall, fernab von normal.

Die Schaull & Rauch Sache ist also gefährlichst, also das geht gar nicht mehr, nur weil der Rest anscheinend aus einem Wüstenland kommt. Wir sind NRW und normalerweise regnet es immer mal heftig zur Kirmes.

Überhaupt, fallen mir die Wärmegestörten auf. Kopftuch, fast Winterjacke an, zu heiße Autos, Gasimplosionen, Grillgerüche von eher Ungesundem, und mir fiel Polio ein, Kinderlähmung, da gibt es auch manchmal Temperaturleitstörungen, oder auch mal falsche HWS, schiefe Ohren oder Kiefergelenke am Ohr. Die Luft ist in Düsseldorf so schlecht geworden durch die vielen AusländerINNEN, als ob man in einem Kackdrittland wohnt. Vorhin las ich, daß anscheinend Leute überall hinpissen und scheißen, als ob die tollwütige Hunde seien.

Zurück fiel mir auf dem Lohweg in einem Gewerbegebäude, auch ein Warenlager ist dort, verbrauchte Luft auf, wie Diphtherie. Derselbe Gestank auf meiner Loggia, echt nicht zu gebrauchen, nur weil ÄrztINNEN nicht untersuchen oder behandeln wollen oder die anderen gerne alles Schöne verstinken. Es sind doch TerroristINNEN. Die sind Haßverbrecher gegen Düsseldorf und die Bundesrepublik Deutschland und das Feuerwerk ist eindeutig gegen Düsseldorf.

Lesetipp:

https://www.express.de/duesseldorf/weg-mit-dem-pipi-gestank-jetzt-greift-die-stadt-duesseldorf-durch-32649968 -

Update116a: 20. Juli 2019, 07.43 Uhr

Es stinkt wirklich oft eklig - inklusive heißer Autos

Die oft überhitzten Fahrzeuge, erinnern einen eher, daß die FahrerINNEN oder HalterINNEN nicht mehr Auto fahren dürfen, nicht nur für einige Stunden, sondern eher einige Wochen. Die haben das mit heißen Flitzern mal falsch verstanden. Auch sonst sind einige Wagen vom Geruch und der Hitze-Ausstrahlung nicht verkehrstauglich. Dazu der merkwürdige braune Baumblätterlaub an einigen Stellen auf Bürgersteig, Vorgärten und Straßen stellt eine Brandgefahr dar.

Es geht also um heiße, hirnverbrante Fahrer in heißen Autos, die dann noch hitzig erst recht vielleicht werden, wenn irgendeine Kopftuchtrulla das Auto lenkt oder ein Raucher. Es bringt ja nichts, wenn die einen Wagen so fahren können, mal die Führerscheinprüfungsaufgaben auswändig gelernt haben, aber sonst eher wie eine Art Analphabet sich benehmen. Entweder war ich lebensmittelvergiftet durch die ständige Ekelbrühe und Gammelfleischfans der NachbarINNEN oder es waren lebensmittelerkrankte Insekten gestern am Rhein. Auf jeden Fall mögen es viele nur hitzig und dumm. Hirnverbrannte.  Übrigens, es gibt viele Spackos, die gerne an Tankstellen im Tankstellenareal rauchen oder mit dem Handy telefonieren. Wieso die Auto fahren dürfen und keiner direkt die Polizei ruft oder einen RTW samt Feuerwehr weiß ich nicht. Es sind also nicht alle verwöhnte Strullies aus einem Scheichland. Andere wirken eher wie Zuhälterostblockie. Also, Lebensgefahr in Düsseldorf, durch ScheißkackausländerINNEN.

Update117: 21. Juli 2019, 14.06 Uhr

Sind Humanoide immer Menschen oder sind einige Menschen in Düsseldorf vielleicht doch Robotics - es gibt einige - wie im Film mit Yul Brunner (Westworld)

Es ist evt. eine altbekannte Szene von Kotleichenfan Maynard und seinen Kampfhund- und Hundefans, samt Hundefick,
auf denen evt. sogar Morde im Hofgarten Düsseldorf basieren.

Die waschen lieber Gelder, anstatt sich selbst. Viele TäterINNEN möchten besonders die siffigen Wildpinkler, (außer die  bekam keine Hilfe beim Urologen etc)., die wollen von oben bis unten zugekotet und zugepißt werden, das ist meine Vermutung. Einige asiatischen Frauen riechen wie Männer, wenn man an denen vorbeigeht und das ohne Vermummung.

Seit Jahrzehnten sind Männer jedoch in Düsseldorf als wilde Baumpinkler bekannt, weil die sich für das Alpharudeltier namens dummer Köter halten. Die zahlen weder für die Reinigung noch die Gärtnereikosten. Sie wirken wie primitive Fickdödel, die man nur in einen Hundezwinger halten kann, bei Wasser und Ekelfraß. Zu blöd um, zum Arzt zu gehen, um mal endlich die Harnblase zu heilen. Oder der Arzt ist der Schuldige, weil der Arzt nun mal nicht der Harnröhre mit Antibiotikum half und er Mann den Harndruck nicht als Krankheit kapiert.

Frauen gibt es auch viele, gleichzeitig abkacken mit ihrem Köter. Die haben nur noch wie minimale Grundfunktion im Hirn. Wer krank ist, geht nicht raus und infiziert ständig andere, außer der Arzt hat schuld, und weist nicht darauf hin. Dann können Sie das Krankenhaus zupinkeln.

Viele stehen drauf, auch im Gesundheitssektor. Gestank und Ekel sind deren einige Fetischszene. Also, Männer waren schon immer gerne nicht stubenreine Köter in Düsseldorf und deren Ehefrauen nuckeln am Zigarettenpimmelchen. Alle sind bevorzugt gerne Geschlechskranke, anscheinend mit Syphlis im Gehirn. Vom Rauchen werden Frauen oft wie "dauerläufige heiße Hündinnen" - eine Geschlechtskrankheiten öfter auch mit Parasiten im Arsch. Also, mal wieder alle ab zum Arzt oder über online Kliniken, Apotheken samt Arzt wie 121.com oder fernarzt.com oder andere die es gibt wie teleclinic sich beraten lassen und Rezept schicken lassen.

Stellen Sie sich vor, ich gehe mit Sandalen raus (sauber geputzt) und komme zurück mit zugepißten Füßen samt Stinkie Sandalen, weil die Luft so stinkt. Und nun  stellen Sie sich vor, jemand führt einen Dackel Gassi.

An anderen Tagen kommt vom Geruch Gammelfleisch hoch: also Tetanus Auffrischung, Untersuchungen und Antibiotikum, anti-Pilzzeugs, für ja mal alle, damit sich nicht alle ständig benehmen wie Hunde ohne Hundeschule. Zu TäterINNEN meine ich gehören auch die Leute, die nur einmal pro Jahr deren Stranddecke waschen oder 3x, obwohl sie mal meine Waschmaschine ca. 2005 geklaut hatten, die direkt bei Ankunft geklaut worden ist. Die eine ist herzkrank, die andere eher zu Achtung Idiocy zugehörig.  ÄrztINNEN gehören eher dazu. Die fürchten sich so sehr vor gesund und Antibiotikum, ja, das tun Parasiten und Bazillen nun mal.

Lesetipps:


Update118: 22. Juli 2019, 00.18 Uhr

Ekelterrorismus von MassenmörderINNEN in Düsseldorf


AusländerINNEN haßten Deutsche schon immer und kommen auch nur wegen Randale und Gestank und Terror nach Deutschland.

Sie verpesten gerne alles und jeden, weil die bereits in ihrer Heimat schon Stinkesäue einer perversen Kanackenschar waren,
die ständig ein einer Ekelarroganz meinen, alles tun zu dürfen. Deutsche Mönner lassen sich gerne wie ein ein Hündchen ficken,
und das eigene Hab und Gut klauen, verpesten, vergiften und zerstören. Hauptsache, die Angie Merkel ist ein Star und jeder guckt
auf ihre Titten. Sie können das Geände Wickrather Straße abreißen und den Grevenbroicher Weg auch. Das ist der Wunsch und Wille, aller, denn die benehmen sich. Das Gebiet muss abgerissen werden und die Freaks zurück in ihre Heimat-Großraumpsychiatrien zurück.


Die stehen darauf, daß man alles zupinkelt. Die Kotfetisch-Szene, die evt. Nordkurdistan verursacht hat in Irak, ist zu groß.  Düsseldorf ist im Weltkrieg und Psychiater haben Weltweit, wie die wie Präsidenten versagt. Deutschland gibt es nicht. Es gibt nur Ekel-Asiaten, Jugo-Mafia, stinkende Raucher, die gerne alles zerstören und perverse Ostblockies. Die wollen alle nur Drecksluft wie in Kreuzfahrt-Häfen und sind terroristische Kreuzfahrer. Die lieben nur Weltkriege. Alles für Tom Cruise, Matt Damon, Leonardo Di Caprio und Hollywood, man kann hoffen, daß es endlich zerstört wird. Terminators sind dafor geeignet.
Der Mensch ist zu peverst, der Film der neue Terminator ist uralt und eigentlich - ich kenne ich nicht - Snuff.

Ich kenne die involvierten, uralt her, lange gedreht, kapiert ja keiner. Technik und Pharma Mafia und ein ekliger James Cameron.
Alles Holocaust-Szene. Ja nun kann man wieder deutsche Männer versklaven. Ihr steht auf Krieg und Gestank, auch im Sport. Die Häuser und Firmen der AusländerINNEN und wo diese wohnen, müssen endlich alle abgerissen werden. Die mögen alle nur Ekelgestank übelster Art, auch in Supermärkten. Abschaum-Menschen. Meiden Sie Düsseldorf. Kommen Sie nicht je hierhin.

Cameron hielt sich mal für den Politiker David Cameron und für den Sohn meines ex-Chefs. Hollywood ist ein Biest.

Lesetipps:


Update119: 01. August 2019, 20.57 Uhr

Teil 1 - Lebensgefahren durch Amnesty International für Deutsche in Düsseldorf, vielleicht auch in anderen Städten


Guten Tag,

ans Amtsgericht und die Testamentsvollstrecker-Abteilung wegen falschem Erbe - der Nachlasser hieß phonetisch wie ich, ich wurde auch deswegen vor zig Jahren überfallen - Kopie Polizei der Suff-Altstadt - Heinrich-Heine-Allee (die sind ebenso hilflose Personen). Archäologie-Klau und Amnesty International

Gestern wurde mehrfach an den Briefkästen und vor dem Stromraum alles zugeraucht. Ebenso die ganze Nacht, weil anscheinend die RaucherINNEN, gerne alles zupesten mit derem Qualm und Mundgeruch. Nun habe ich und vom Geruch noch mindestens eine Nachbarin einen Genitalpilz bekommen, was leider eine typische Nebenwirkung ist, wenn man Zigarettenopfer ist. Das Ostblock-Personal eines Frauenarztes in der Nähe, hält dann immer nur die Polizei für zuständig.

Ich zeige das hiermit an. Körperverletzung und Folter.

Da sich die Hausverwaltung nicht je um was kümmert, dito der Hausmeister nicht je normal ist, glaube ich, daß die weder existent sind noch normalgesund, sondern eine Gefahr für Leib und Leben sind. Außerdem riecht es seit dem Namensschild Skoti, ständig nach Eiter, wie eine Kiefer-Nebenhöhlenvereiterung starker Art, evt. von unter mir.  Evt. noch sogar Darmpilz bekommen. Die Leute mögen nur Ekelgestank und so was, die sind notgeile Ekelleute oder so. Die Leute haben keinerlei Interesse am Erhalt des Privatgrundstücks und kennen nur den Ruinensong, die Hymne der DDR, typische Suchtekelperverse. Wegen Hinweisen im Internet dazu, zeige ich hiermit Erbschaftsbetrug auch noch an, inklusive Erschleichung.

Auch aus der Wohnung xyz riecht es seit Jahren fast ständig, Verursacher unbekannt, nach Krankheit, wenn dort die Rolladen hochgemacht werden für einige Minuten. Das ist 2x am Tag, sonst sind die Rolladen immer in einem Zimmer geschlossen. Das Haus ist in einem irgendwie erwünschten Anarcho-Chaos-Zustand fernab von Gesetz und Ordnung. Man wollte anscheinend immer nur Vandalen, Drogen, Sepsis und Junkies und Geschlechtskranke und Hunde hier haben. Körpergestank geht durch und durch. Anscheinend stehen darauf die Eigentümer und Vermieter - Dauerfolter an Nichtjunkies mit ungewaschener Wäsche, weil eine WaMa in Haushalten armen Menschen verboten worden ist. Die Täter sind Holocaust-TriebtäterINNEN. Es war mal hier alles sauber überall und die Wiese immer schön Grün. Hier ist auch Grundwasserschutzgebiet, aber das ist Stinkern allen egal.

Anscheinend sind die Schädiger, die trotzdem nichts sanieren lassen, und mit Wonne und Dauersucht gegen alle BGH-Urteile und sonstige Urteile verstoßen, superreiche Oberbonzen, die man mal eben um den gesamten Grundstückswert samt Hauswert und Innenwerte pfänden lassen kann. Der Hausverwaltung samt Hausmeister geht alles am Arsch vorbei.

Die benötigen allesamt 24/7 Betreuung im Krankenhaus oder Heim, bzw. Krankenhaus oder U-Haft.  ich weiß nicht, wie viele Wohnungen an Amnesty International vererbt worden sind. Ich zweifel hiermit sogar das Testament von Herrn Kurt Wagner, was seine Wohnung nebenan 7. Etage rechter Aufzug, linke Wohnung, betrifft an. Die vermachte er an Amnesty International. Darin wohnen aber Iliescu aus Rumänien. Die wollten eigentlich schon mal vor 2 - 3 Jahren wegziehen, stattdessen entfernte sich die "böse" Frau Richter, die Schwester der echten 51 % Frau ABC, anstatt xyz. Vier Wohnungen sind in der 7. Etage, zwei Aufzüge, zwei Treppenhäuser. Es betraf also in Wahrheit die Wohnung des anderen Aufzugs, nicht die hier - wo ich wohne. Ich bin zwischen den beiden Wohnungen.

Erblasser, Herr Wagner, regte sich früher über olle falsch lebende Muslime hier in Düsseldorf auf, die sich in Wahrheit nicht wie echte Muslime benehmen. Da es Überfälle wegen der Wohnung gab, auch gegen mich und Attentate wegen Iliescu, es aber Amnesty International immer egal war, die anscheinend die Wohnung an Iliescu vermietet haben, gehe ich davon aus, daß es nicht der Wille und das Interesse von Herrn Kurt Wagner war, doch was an Amnesty International vererbt zu haben.

Ich hege den Verdacht, daß er sogar zusätzlich davor also - so wie ich - wegen der Wohnung überfallen worden war, es ging u.a. um die archäologischen Gegenstände, die er aus Ägypten ausführen durfte (Ausgrabungsstücke), die dann nach seinem Tod wieder in deren Heimat zurück mußten.

Ich glaube Amnesty International oder ausländische TäterINNEN zwangen Herrn Wagner zu seinem Wohnungstestament. Außerdem ist auffällig, daß danach primär eher kriminelle Vollfreaks und AusländerINNEN in dieses Haus einzogen, und sich irgendwann deren DoppelgängerINNEN und Zwillinge plötzlich auch hier aufhielten. Ich kenne ja einige Mehrlinge, etc. von Kassenpersonal, z.B. netto, und woanders , aber die Zwillings-Drillings-Tauschflut ist beängstigend, besonders bei derem Job-Tausch und Wohnungstausch.

Da die Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Straße 39/43 Düsseldorf sich eher wie eine Leiche benimmt, also nichts macht, sagt oder tut, übernehme ich mal treuhänderisch in der Sache mal das Zepter so ungefähr. Herr Wagner und ich hatten uns öfter unterhalten. So etwas, was danach deswegen passierte, sogar Amnesty gegen mich, weil die Täter annahmen, das sei eine Doppelwohnung, wie früher die Wohnung Drasdo, hier linker Aufzug, vierte Etage früher, war ich beinahe getötet worden. Die sind also Wohnungshijacker die TäterINNEN und Errettungsbewahnte auf einem deutschen Grundstück. Das wäre nicht je das Interesse von Kurt Wagner gewesen. Angeblich sei eine ehemalige Mitschülerin Astrid Wehmeyer tatinvolviert, die war früher Amnesty International Fan. Wir waren zusammen im Kindergarten, Grundschule, Gymnasium. Eine Starkraucherin war die.

Das Erbe ist an andere wahre Erben zurückzugeben. Und die anderen sind glaube ich, MassenmörderINNEN oder so. Es gibt mehrere Marth, von DoppelgängerINNEN bis so ähnlich bis identisch aussehend von hinten und von vorne vorhanden, dito von Puth und anderen. Das ist wie im Kunstklaufilm, ich meine der war mit Catherine Zeta-Jones und Pierce Brosnan meine ich. Die Deutsche Rück, die ist ja hier in der Nähe, die ja unfähig sind, deren Vorgarten-Wiese zu bewässern, weil die nur Weed-grün-brau mit Strohgemisch-Farbe mögen, die ist ja mal ordentlich wegzupfänden meinen ich.  Die Deutsche Rück Versicherung ist fußläufig wenige Minuten entfernt. Die halt auch in NSU / NSA übel verstrickt, auch wegen Kunstklau dahinter. Es ist wie nachgemachter Hollywoodfilm aber mit Folter dazu. SAT1 und RTL auch übel und die NSU Fernsehsender, die machten eher Snuff. Ich zeige hiermit auch Umweltterrorismus an.


Mit freundlichen Grüßen

Teil 2 - Gefährliche Kinder- und Naturschutzfreaks entpuppten sich als Lebensgefahr für Kinder und Flora und Fauna - da sie die Veränderer nur zerstören wollen


Dieses Schreiben ging u.a. an das Amtsgericht Düsseldorf und weitere Behörden



Am 29.07.2019 um 04:14 schrieb Conny Crämer:
Antrag zum Baustopp bitte zur Weiterleitung an die zuständige Behörde
evt. Betreuungsantrag gegen die Planer bzw. Psych KG, ob die noch alle Tassen im Schrank haben

Biotop direkt hinter dem Haus, wo ich wohne

Hilfe vom Amtsgericht Düsseldorf hiermit beantragt zur Weiterleitung an die korrekte Behörde, dito Bundesregierung an das Umweltministerium und Naturschutz

https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/duesseldorf-die-loericker-heide-wird-ein-naturraum-fuer-kinder_aid-44356487

Guten Tag,

ich las, wiederholt, daß anscheinend völlig verrückte Planer meiner Meinung nach, für Kinder ein  Kinderspielplatz in der Natur bauen wollen, und dabei wird offiziell von Zerstörung der Vogelnistplätze geschrieben, Rückschnitt bis zur Zerstörung der natürlichen wilden Brombeerbüsche und weitere dort natürlich wachsenden Pflanzen, damit Kinder, ohne Betreuung und ohne Schutz rund um die Uhr ohne Aufsicht spielen können. Das steht wirklich im Artikel, der aber nach einigen Minuten kostenpflichtig wird, sodaß ich nichts einkopieren kann.

Die Kinder und Jugendliche sollen laut privaten Planern eigentlich, einige tun auf BUND  auf dem Gebiet sogar Hütten bauen dürfen, es ist aber kein Platz dort, es wohnen dort Vögel und echte wilde Natur, doch die wahre Flora und Fauna wollen die Planer mit Baggern zerstören. Es geht um Lörick  - Wickrather Straße Richtung Löricker Freibad, durch die Grüne Natur.

Ich wohne seit 1990 linksrheinisch hier in dem sowieso zum Horroranwesen mutierten Grundstück mit 2 Häusern und 72 Wohnungen mitten im Grünen. Es war schon schlimm, daß der Fußballplatz für einen eher drittländischen Rugbyplatz weichen mußte (die reden russisch, arabisch und so, früher englisch)  und der Fußballplatz entfernt worden ist. Der war der für Schulen und offizielle Kinderfußballliga und Erwachsenen-Liga.  Auch Bäume wurden gefällt.

Es wohnten auf dem Areal Kuckucke, Fledermäuse und viele Greifvögel sind hier heimisch und es ist ihr Fluggebiet, sei es Bussarde, Adler, Habichte und viele mehr. Auch die Sittiche wohnen hier in dem Gebiet. Die Fledermäuse sind pfutsch, die Kuckucke auch. Seit der Bekanntgabe des Flüchtlingsbaus am Löricker Altersbeim, der steht ja nun - wurde absichtlich immer mehr Natur geschunden, entfernt, Vögel und Tiere verjagt, Bäume weggehackt, nicht ordentlich gepflegt, Drogengegenden aufgezogen. Hauptsache es stinkt und die Natur samt Vögel verjagt und Wohnungswerte zerstört.

Der sogenannte Naturraum für Kinder ist ein Ort für uns AnwohnerINNEN eigentlich zum ruhigen Durchgehen oder auf dem Weg zum Rhein, mal eben zum Brombeernaschen von 2 - 3 Stück, als vitaminreiche Wegverplegung. Die Ruhe wurde schon ein Stück durch die Rugbyplätze-Tennis-Anlage genommen, die ausgeweitet worden waren. Damit ist der Verlust der Wohnungseigentümergmeinschaft Wickrather Str. 39 - 43 gegeben an Wert und an Ruhe. Die Fitnessleute schreien oft stundenlange ihre SportlerINNEN an bei Fitnesstanzkursen, daß es oft echt nervt.

Es gibt genügend Spielmöglichkeiten woanders  und am Rhein mal sowieso. Es gab deswegen schon vor Jahren mal Attentate, weil irgendwelche Naturerrettungsbewahnte nämlich das Gegenteil machen wollen, und nach ihrem Gutdünken entfernen die die wahre hiesigen Natur und sind für die Zerstörung  heiß auf Bundesgelder und auf Gelder der EU und fühlen sich dabei stolz wie Mega-Oskar, Gebiete für Spaziergänger, Hunde, die gerne eine Weile in der Natur sind, gerne den Vögel lauschen, den Greifvögel zuschauen, zu zerstören.

Stattdessen - nur wenige Gehminuten weiter von der Baustelle, die wollen mit Baggern kommen alles zerstören, fängt das Naturschutzgebiet an, Rheinauen, aber viele Vögel wohnen direkt nebenan. Es ist furchtbarst, seit Jahren keine Kuckucke mehr zu hören, Fledermäuse sind auch weg, und die Vögel werden ihrer Brutnester beraubt, was laut Artikel geplant ist von den Planern des Kinderplatzes, obwohl es viele Plätze hier rund herum gibt. Das ist doch gegen das Bundesnaturschutzgesetz was die machen.

Die Planer reden von einer Tongrube, die hier mal war, aber ich kenne die Gegend eher als Kriegsgebiet und Schuttplatz vom 2. Weltkrieg, auf der dann Wiese etc angelegt worden ist plus Pflanzen. Es ist auch teilweise Giftgasgebiet.

Allgemein ist bekannt, daß die Stadtpersonal eher sich einen Scheißkack um was schert, Hauptsache mehr Dreck, mehr Drogen, keinerlei Bundesnaturschutz mehr, obwohl das Gegenteil auf der Webseite der Stadt Düsseldorf samt Bußgeldkatalog veröffentlicht steht.

Wieso sich völlig Verblödete anmaßen, was zu bauen oder zu wollen, direkt an diesen Wohnhäusern, es gibt ja mehrere, hier, die ständig Opfer sind vom Kotgebaggere von anderen Baustellen oder Arbeiten, als ob es keinerlei Kanalisation gäbe, sondern nur Lehmkotsickergruben, kann ich nicht verstehen. Die Gegend hier ist ein fester Bestandteil auch des Eigentums und der Mietgegenstände, also Wohnungen. Damit ist dieser aber erloschen.

Ich meine, das habe ich schon mal schriftlich erklärt. Es gab sogar Attentate, daß man diese Häuser, Wickrather Straße und einige Wevelinghover Straße, Düsseldorf abreißen lassen wollte, damit sich die Kinderverrückten hier ihren Traumkinderplatz erbauen können, aber die wahre Natur wollen die nicht, sondern sogar Nestplätze zerstören, die anscheinend schon teilweise hier vandaliert worden sind. Flora und Fauna interessiert die Planer also nicht, sondern nur Bundesgelder, Angeberei und Machtgehabe und was völlig Neues machen.

Hier dieses Grundstück ist ca. vermute ich 40 Millionen Euro wert, hier ist das Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf, dito unter dem Biotop, wo die Leute einen Kinderspielplatz, der wild werden soll mit Hüttenbau, was platzmäßig nicht geht, hinsetzen wollen. Das ist auch Grundwasserschutzgebiet und Rheinflutungsgebiet bei Hochwasser, kommt es von unten - der Erde hoch. Das habe ich mehrfach erlebt. Da entsteht ein See bzw. Teich, auch schon mal mit Gummipaddelboot.

Die Planer überfielen uns bereits ca. vor 15 Jahren, so freakig sind die. Da hier primär viele Drittländerer einzogen oder Junkies und sonstige eher Hijacker meine ich, ist das sowieso schon ein Problem. Das Grundbuchamt wollte mir mal Hilfe angedeihen lassen, herauszufinden, wo die echten Eigentümer denn so hin sind, denn eher ist das Haus hinüber.  Wenn man aufräumt wird man überfallen, Gesetze werden alle gebrochen, sondern man will einen Sittenverfall erreichen. Aber das Ordnungsamt half nicht, andere Behörden auch nicht, sondern eher sind die Sittenwidrige ebenso.

Die sind völlige Vollekel. Ich dachte zuerst, bei den Überfällen, es ginge um den Fußballplatz - der entfernt werden sollte bzw. ist und den Rugbyplatz und die öfter als Junkies bekannten Hockey-Spieler auf derem Spielgrund. Der wurde wegen Rugbyspielern entfernt, die nicht je, in echt spielten, sondern immer nur Rumhoppsen, und für asiatische Kinder ist das auch eine kleine Sportecke.

Aber es ging schon damals um den Wunschtraum  der Planer eines Naturraum für Kinder, den für Kinder zu gestalten, aber nicht den so zu belassen wie er ist, sondern wirklich machtbesessen sogar Flora und Fauna wegen Bundesgelder angeberisch durchzusetzen. Die Vögel wohnen hier, auch Greifvögel, die süßen Sittiche auch und die meckern. Die fürchten sich. Das merkt man, wenn man so lange wie ich hier wohnt. Die Leute sind unmöglich alle geworden. Ich las vorhin von dem Brand der Strohpuppen des hiesigen Schützenvereins. Das ist eine Brandstiftergegend. Und im Artikel steht, die Planer sind bereits Feuer und Flamme für den Umbau dabei.

Ich beantrage daher, daß also deswegen der Plan nicht mehr fortgesetzt und daß die endlich damit aufhören. Die sind Grund und Boden-ZerstörerINNEN.

Ich weiß nicht mehr, wie oft und wann ich darüber ausgesagt habe. Vielleicht wissen das noch Krankenkassen und andere, evt. sogar BewohnerINNEN, die ich komplett nicht mag, wissen davon, als die noch nicht hier gewohnt haben, es gab wirklich Überfälle und Entführungen deswegen. Ich weiß nicht mehr mit wem, ich meine auch mit Frau Gratzke, die unter mir immer wohnte, aber seit über einem Jahr verschwunden ist und die Wohnung anscheinend von einem Skoti gekapert worden ist. Es gibt keine echten Aushänge der Hausverwaltung mehr und das seit Jahren nicht.

Der Herr M., angeblich ist der Mieter mit seiner Frau bei seiner Tochter (Eigentümerin) weiß evt. auch was noch, von der Zeit, als die einzogen, ca. 2003.

Da ich auch Journalistin bin, www.achtung-intelligence.org und es so viele DoppelgängerINNEN gibt, sogar von Hollywoodstars - auch teilweise von deren ManagerINNEN, würde ich mich auch über ein Pressegespräch mit dem Oberbürgermeister sehr freuen. Die Gegend hier ist seit 2004 absichtlich verroht worden mit Drogen und Nervengift und er weiß das evt. auch noch, als er nach Düsseldorf zog.

Es gab übrigens viele Ostblockies, die eimerweise Brombeeren gepflückt hatten, das ist gegen Gesetze, das kann einige Monate sogar Jahre Knast bringen. Als Wegverpflegung mal 2 - 3 Früchte essen, ist erlaubt, alles andere, ist Knast. Kann man nach googlen. Ich meine, es sind einige verhaftet worden mal.  Ich meine, die Roswitha Müller-Piepenkötter, ex- NRW Justizministerin, die wollte sich auch mal kümmern. Das ist ewig her, auch so ca. 2006. Ich meine, es wurden sogar ZuhälterINNEN eingesetzt, um hiesige BewohnerINNEN zu vergraulen. Es ging sogar mal um alte Gruben und Grubenponies. Es gibt mehrere, die davon noch wissen.

Mit freundlichen Grüßen

Guten Morgen,

ich habe noch was vergessen. Die AsiatINNEN hier im Haus, aßen öfter Vogelscheiße und verwechseln absichtlich Guano (Vogelkot) mit Guarana.

Ich bin auch auch schon mal mit Vogelkot vor dem Bäcker von oben herab bespuckt worden. Auch haben einige wilde Vögel gefangen. Das war früher nicht so. Ich hielt die ja alle für Wohnraumhijacker.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Crämer


Aus Stinkie-Viertel Update123: 27. Juli 2019, 17.46 Uhr Durch die Zerstörung von ordentlichen Gerichten in Düsseldorf, kamen die Wohnungskaperer und TerroristINNEN nach Düsseldorf. Seit dem Einzug eines "Verbrecherpaars", in eine Wohnung, die von einem Opernsänger an Amnesty International vererbt worden war, wurde das Gebiet Lörick - Seestern eher in eine Drittlandskommmune mutiert, mit dementsprechenden Überfällen, aus deren Heimatländern und angeblich sogar Securitate und weiteren Ostblockgeheimdiensten.
Die Hausverwaltungen ließen eher die Häuser verschlimmbessern und Klinikfetistischisten, Drogenheinis, Stinker, so wie man sich ein Ekelausland vorstellt, zogen in die Umgebung. Auch der Geruch von verschimmelter Bettwäsche wurde plötzlich üblich. Andere haben stinkende Felle, die an eine Pest-Zeit erinnern. Marode Innenzustände von Wohnungen und Häusern werden nicht saniert. Eigentümern ist alles scheißegal, Polizei und Gerichtsbarkeit auch, mit Ordnung und Gesetzesanwendungen will keiner mehr was zu tun haben.
Gebäude, die von Wohnung zu Wohnung alles durchstinken lassen, egal ob Geschlechtskrankheiten, Kondome, Kotze, Drogen, Menschengeruch werden nicht saniert, nicht repariert und Brandschäden, ist auch allen egal.
Man will einfach nur dreckig sein, eine ordentliche gesittete Haushaltsführung ist unerwünscht. Sogar die einfache Rasenpflege ist für viele schon zu viel. Man läßt überall lieber die braune Scheiße quellen sozusagen mit dem Stroh, der oben dann ist, wie der Mensch, der auch nur noch Stroh oben im Kopf hat. Der Ostblock dann eher Strohrum aus Hefen von Geschlechtsteilen sich braut, anstatt die Augenbrauen mal nach oben zu runzeln, wie das hier überall stinkt und übelst aussieht, wie ein umgevolktes Gebiet an Stinkies, die nicht immer im Klinikfetischismuswahn alles sogar im Treppenhaus auch verstinken, vor Wohnungstüren und oft sogar auf Balkonen, sei es durch Einbrüche oder durch absichtlich morsche Verschlimmbesserungen alles mal so getürkt haben.
Zahnarztfetischisten mit demselben Gestank, der primär oft nur Eiter ist und Bazillen gesellen sich dazu.
Angeblich machen das Drittländerer gerne, die sich so Eintritt in die EU erschlichen haben, wie früher die Polen, sich auch in die EU eingeschlichen hatten.
Angeblich sei die Unterminierung von Düsseldorf ein Plan von Japan, China, der ex-Sowjetunion und der DDR gewesen, die bereits weit vor 1990 mit ihrer Stasi die Landeshauptstadt von NRW unterminiert hatte.
Dazu kamen ein Haufen Analphabeten, die gerne stinken und beweisen deren Produkte, z.B. aus China, sind eine Gemeinstgefahr und warum man in ex-Jugoslawien noch eine "Mami" braucht wie die KFOR.
Also AusländerINNEN entpuppten sich als kriminellste Invasoren, die meinen, überall entgegen UN Migration Pakt wohnen zu dürfen, stinken zu dürfen, und kapern alles, ohne daß sich die Hausverwaltungen wirklich drum bemühen, mal ordentliche Stromleitungen zu ziehen, sich an Stromgesetze zu halten, oder Waschmaschinengesetze. Stattdessen wirken die wie oft eher tollwütige HundehalterINNEN, z.B. Veganer, die einen Hund haben und trotzdem rauchen und gerne stinken, Drogen nehmen, denn mehr als ein Drogenoutlet wollten viele nicht sein.
Man wollte endlich aus Düsseldorf eine Müllstadt machen, die stinkt, anstatt den sogenannten Mülltourismus zu stoppen, der den hiesigen Müll in alle Länder der Erde bringt sozusagen, anstatt diesen in der Müllverbrennungsanlage zwecks Stromgewinnung zu bringen.
Lieber haben viele nur KO Tropfen, Psychopharmaka in der Luft, sowie stinkende Zigaretten, die sogar Nachbarwohnungen verpesten. Den Verwaltern samt Eigentümern ist immer alles egal, sogar vielen NachbarINNEN auch. Die beschweren sich nicht, sind also nicht zur normal-üblichen Haushaltsführung gewillt, weil der Rest ihn auch nicht will. Oder man bekommt das Chaos aufgezwungen.
Wenn ich bedenke, daß Präsident Putin seinen Geheimdienst hier in Düsseldorf haben wollte, um all die bösen Ostblockies zu fangen und in deren heimischen Knäste zu schmeißen, stelle ich eher Chaos fest und Terrorismus.
Auch etliche andere Drittländer betreiben hier KEIN UN-Wesen, sondern sind das Unwesen selbst, eklige Leutz.
Was wurde gelernt: China hat nur Schrottware, REAL ist nicht realistisch, Ostblockies wären gerne Westen, wohnen wahrscheinlich illegal in dem Gebiet, benehmen sich trotzdem oft nun mal wie Ostblockies, der Rest macht aus Kulturen, nicht Trachtenlook, sondern Bazillenkulturen als Kampfstoff, Hauptsache es stinkt und der Eiter stinkt überall.
Logisch, daß deren Heimatländer nur Unterbelichtete sind, Volltrottel sind, die eigentlich nur wie ein oller Pubertierender (merke, Tier drin), keinen Bock auf Ordnung hat, wie früher Joschka Fischer auf das Establishment auch nicht.
Bereits vor über 20 Jahren fielen meinen Kollegen Dirk Jasper (evt. schon tot) und Carsten Rave (dpa) auf, die Leute werden in Deutschland immer dümmer, quasi wie Ungebildete.
Ich dachte mal an BSE, später an Dummkoller, irgendwann mal an Alzheimer-Tollwut, später an Drogen-Psychopharmaka, klassische Sucht, besonders Raucher können ohne tägliches Nuckeln an einem Brustwarzenähnlichen/Babyflaschennuckel nicht leben, und dann kam ich auf typische Rotznasen, die eigentlich Analphabeten sind und gerne rumscheißen und Scheiße labern.
Tatsache ist, es ist alles, keiner hat Bock mal alle medizinisch zu untersuchen, und die Ausländer wurden immer noch nicht von derem Land mit einem Kick in deren Heimat zurückgebracht, dabei merkt man, die wollen nun mal einen Tritt in deren Hintern bekommen.
Früher hätte deren Mutti denen ja Schallplatten, Poster, irgendwas derart weggenommen, damit es nur noch Schulbücher zum Pauken hat, Hausarrest mal sowieso.
Etliche sind also wirklich nur Kot Kotze Cannabis Freaks, mehr wollen die von ihrem Leben nicht, vielleicht mal vom Hund geleckt werden oder so was in der Art.
Eine gesittete deutsche Lebensführung ist das also nicht. Aber hier leben und wohnen wollen, das wollen viele. Das Benehmen ist eher Kanacken-Hauptschüler rausgeschmissen doch aus der Schule wegen der Gemeinstgefahr durch den Schüler. Den Gerichten ist alles egal. Die stehen auf Chaos, und gucken dumm zu. Mehr nicht, dito die Polizei. Nun stellt sich die Frage, weil es keine funktionstüchtigen deutschen Behörden gibt, wo sind die ausländischen Geheimdienste hin?
Lestipps: Update45 Tuberkulose bei einem Arzt der Schön Klinik - die ohne Baugenehmigung ? Keine Evakuierungsmöglichkeit für Betten-Patienten - - das -ex-Heerdter - Dominikus - die HNO Klinik Zentrum für Heilkunde ist ohne Zulassung für akute Fälle & sogar ist Verdacht auf namentlich meldepflichtige Diphtherie Krankenhauspersonal scheissegal - mit Fotos

und Update13 Tuberkulose & Drogen in Schmeißfliegen Baeckerei Oehme in Düsseldorf-Lörick Psychoterror & kein Arbeitsschutz & kein Gehalt & Schlampengericht mag nur Ekelsiffe & braune Brühe

Update120: 04. August 2019, 10.09 Uhr

Wenn aus Mega-Promis nur ein Vogelnest wird um Mord zu vertuschen und die Formel 1 gekapert wurde


Ivana Trump stand also auf der Todesliste wegen ihrer ollen Vogelnestfrisur. Stattdessen verwechselten die TäterINNEN die Vogelnestfristurfrau Ivana Trump mit Amy Winehouse, eine weltberühmte Sängerin.

Die brachte sich dann angeblich mithilfe von Drogen selber um.  Richtig ermitteln, so wie üblich in England hatte dort die Polizei ja mal wieder nicht. Auch in Sachen George Michael nicht. Wir sind uns mal begegnet, samt seines "Freundes" Fatih, der wiederum war mit anderen von anderen auch noch verwechselt worden.

Stattdessen gab es dann den Breitscheidel Mord in Berlin mit Anis Amri, obwohl es mal um Anis (Gewürzkraut) und Anais mal ging und Zigeunerbettler und einem Typen namens Breitscheidel, der sich von Außerirdischen entführt fühlte, für den ein Hellseher, der sich als Psychotherapeut eher rechtswidrig ausgab, die Außerirdischen telepathisch heranchannelte und es ging um einen Autobahnpuff in der Nähe vom Breitscheider Kreuz, in dem unterschiedliche ÄrztINNEN z.B. einer der Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf übelst involviert galt, ich war Verschleppungsopfer dorthin, ich wußte nur, von Mordattentate auf der Talbrücke in der Nähe und von Sanierungsfehlern, und wer mit wem noch entführt worden war, weiß ich nicht.

Ich meine Sophia Wollersheim wollte damals ihre Karriere als Frau Wollersheim (Zuhälter) starten. Sie galten eigentlich als Verwandte. Sie DDR, er BRD. Ermittlungsbock hatte keiner, also wurde der Berliner Breitscheidel Markt als Attentatsgebiet erfunden. Es ging jedoch um Düsseldorf und Ratingen. Überhaupt verwechseln schon sehr lange die DDR und Berliner die hiesige Stadt Düsseldorf mit Berlin.

Ivana Trump galt mal als Formel 1 Stalkerin, um an gratis Tickets zu kommen, obwohl ich nichts mit der Formel 1 beruflich zu tun hatte und ich 2001 verschiedene Management Posten beim Formel 1 Toyota Racing Team abgesagt hatte bzw. mich nach dem Bewerbungsgespräch nicht mehr gemeldet hatte. Der italienische Manager wies auf gefährliche Presse bzw. Stalker hin in dem Business. Auf dem Nachbargelände standen übrigens bewaffnete Männer - es ging an dem Tag und später tatsächlich um Terror-Attentate gegen mich und Toyota Formula 1 Racing Team, auch seitens in Deutschland bekannter Prominente und Unterminierung durch ukrainische TerroristINNEN inklusive Verseuchung der milchverarbeitenden Industrie.

Lesetipps:






Update121: 07. August 2019, 01.17 Uhr

Wenn NachbarINNEN nur auf Terror Krieg und Feuersbrünste stehen


 Da meine NachbarINNEN mit einer anscheinend Hymer-Standheizung hier versucht haben, Wohnungen vertrocknen zu lassen oder Holz dafür zu verbrennen, das aus Fußböden, wir stehen nur auf Holzplanen, ist die KSK-Story was verspätet. Es gab schon mal Attentate wegen des Hymer Reisemobils, das auf der Wickrather Straße parkte. Es gehörte nicht je Messebau Ch. Crämer sondern anderen. Es gab schon mal wegen Reisemobilen, die auf der Straße parkten, Attentate. Die Beamtenwohnungsbaugesellschaft ist Brandstifter übrigens.

Die möchten gerne in ihrem Styroporbereich sterben und wegschmelzen, wie Arnold Schwarzenegger in einem der Terminator-Filme (er war ein Roboter, also ein Püppi), denn die bewässern den Rasen nicht, es sieht aus wie Herbstlaub noch dazu, wie hier.
Die sind wie die hiesigen BewohnerINNEN gleichgültige schizophrene Scheißegaler, Hauptsache es schmilzt, mit zu warmen Autos auch oft. Die benötigen mal einen Notstop und eine normale Funktionsfähigkeit, die sind Hilflose. Die müssen aufbereitet werden.


Alle Häuser sind wahrscheinlich seit Jahren nicht mehr bewohnungsfähig, dito Grevenbroicher Weg etliche.  Einige hier im Haus,
es waren verbrannte Hautspuren auf einer Grundmauer auf dem Balkon zu riechen, sind angeblich ProSieben Ekelsnuffer und gehören evt. zu den TäterINNEN gegen einen Apotheker, der mal hier in der Rheinapotheke gearbeitet hat. Er war Schwerstbrandopfer.

Erst am Wochenende übte ein Nachbar mit glühender Kohle und Kartoffeln und Kühlgel in seiner bzw. ihrer Wohnung. Es wurde
geschaufelt wie mit Teer sozusagen. Evt. gehören die TäterINNEN nicht nur zu einer Snuff Szene der Fernsehsender, sondern auch zu einem Kinderpuffbau-Team (Hadi Teherani Architekt, Rundbau, Am Seestern). TäterINNEN gehören evt. zum Malaysia Airlines verschwundenes Flugzeug ab-in-die-Sonne und zum Brand The Torch, und Grenfell House London. Ich sage ja schon ewig aus. Tage zuvor, eigentlich zum Feuerwerk Große Kirmes in Düsseldorf, ist es hier oft mit Brandgeruch gefährlich, flog sogar Flugasche und andere NachbarINNEN  baten auch, daß man die Feuerwehr ruft, es kam glaube ich niemand. Die sind Hilflose. Da am Heerdter, habe ich - meine ich - etliche (auch die mit dem Kommentar Wanderschuhen) wiedererkannt, von einer Zeit, die es irgendwiez war gab aber auch nicht, dito den Lichtschwenker, den nicht mit komplett sehen können, sondern das Licht.

Zum Schluß wurde das Feuerwerk zum fulminanten Finane, tatsächlich von anderen weggeschossen, quasi wie mit einem waagrechten Blitz.  Aufgrund der absichtlichen Schäden und Schadensdynamik kann man davon ausgehen, wegen alten Rissen, da0 die heutigen TäterINNEN BombenlegerINNEN gehören, die damals zum Heisnberg Erdbeben, 1992, unter diesem Haus zuvor eine Bombe versteckt hatten. Mit Hitze kann man Wände zum Platzen bringen, bei Erdbeben eher nicht, las ich. Stromleitungswände platzten auf. Laut meiner Recherche und vom Benehmen der der Hausverwaltung und Eigentümer ging es beim Erdbeben hier in Düsseldorf um Bombenleger, es ging schon mal um Einsturz von alten Stadtteilen, unterirdisch, Kanäle, alte Kohleschächte und mehr, daß die Stadt wieder ins Tal fliegt, so 1000 Meter tief, weil die Stadt Düsseldorf doch in einer Talsohle liegen täte. Die Versicherung benahm sich auch so.

Lesetipps:



Update122: 09. August 2019, 04.41 Uhr

Falsche Polizei in Düsseldorf ?


Ich hatte nur einen weiß-gräulichen Hintergrund mit roten Figürchen in Erinnerung, als ich netto betrat. Das Opferhaus wirkte öfter überbewohnt, als ob da 30 Leute in einer Wohnung wohnen täten, Erdgeschoß. Es hatte was von Schulklassenmief, wenn man eher mit nassen-ungewaschenen Haaren als Kind ohne Klassenraumfenster auf (da an der Hauptstraße liegend der Klassenraum), wenn dann zur 5 Minutenpause die Klassenzimmertüre aufgeht und alles auf dem Schulgang stinkt, daß man diesen nicht mehr begehen kann.

Das war bei  ums in Luisengymnasium immer so. Eine Katastrophe.

Nachdem ich mir vorhin verschiedene Embleme angeschaut hatte, ich kenne nämlich auch Feuerwehr und Polizei ohne Zeichen auf den Ärmeln, die sind dann so nichts in echt, sondern eher TerroristINNEN, versuchte ich mir das Emblem, obwohl mir noch was übel war, anzuschauen. Es wird ja einem nicht schlecht, wenn man Polizeiautos sieht, aber ich kenne zu viele Faker. Die gesamte Polizeialtstadtwache Heinrich-Heine Allee gilt als Fake und seit 2004 auch die Wache Oberkassel. Die Tiefgarage davor ist ja auch eher durch ein Attentat mal entstanden. Der Drogenboß El Chapo steht ja auf Düsseldorfer Tunnelbauer. Das hatte er mal gesagt, auch der japanische Politiker Abe ist so.

Die merkwürdige Polizei Grevenbroicher Weg cremte sich die Hände mit irgendwas aus dem Kofferraum ein. Ich dachte, eigentlich wäre ein Wasserkanister mit Seife dazu doch besser. Frauen waren auch dabei, keine genaue Erinnerung an die echte Polizistin oder die Darstellerin, bis auf daß ich dachte, die ist eher eine eklige Kuh.

Es hatte was von Drittland-Einsatz. Oder Dritte spielen Polizei.

Einige Tage zuvor fiel mir die Hansaallee Richtung kleine Postfiliale, früher war da Schlecker drin, daß alle sichtbaren Wiesengrundstücke keine Rasenbewässerung haben. Einige Büsche waren eher komplett braun-tot vertrocknet. Auch die Feuerwehrzufahrten alle gelb-braungün-strohig, als ob da wo Feuerwehr hin muß, es immer nach Brand aussehen muß, anstatt alles immer schön zu bewässern.

Und im Netto Supermarkt - also da gab es gleichzeitig zum merkwürdigen Polizeieinsatz merkwürdigere Kunden. Es hatte was im weitesten Sinne mit den Feuerwerkbesuchern an der Schön Klinik (das Heerdter) zu tun, wie wir da saßen oder standen - einige waren Passanten. Wir trafen uns mal auch im Rahmen - eigentlich ungewollt - von Attentaten. Auch was netto betraf, war dies ein Täter-Opfermix.

Das ist natürlich passend zur falschen Polizei, die kann auch nichts, und kapiert Brandgefahren nicht je. Die wirken wie Gassüchtige Zigarettenjunkies, die ohne heiße Luft nicht klar kommen und auch vom Benehmen ist die Polizei nichts Anderes als heiße Luft. Also Niemand - nur Illegale.

Lesetipps:



Update122a: 09. August 2019, 20.45 Uhr, editiert Aus den Sicherheitsinformationen vom 04. August 2019, 20.44 Uhr

Mittelalter und das Mittlere Alter


Er heute las ich von einer über 400 Jahre alten Apotheke, die Stadtbrände, Pest und Cholera überlebt hat, aber doch nun wegen zu teuren Umbauarbeiten geschlossen wird. Tatsache ist, die vielen AusländerINNEN und Branstiftergeilies verursachen derartige Erkrankungen und Gestank auch in Düsseldorf. https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/aachen-karls-apotheke-schliesst-nach-404-jahren-63841872.bild.html   Eine weitere gibt auch auf, dazu weiter unten in den Lesetipps.

Wenn aus der Stadt York ein Jörg oder ein Yorck vom Fernsehen wird


Auch das Hochwasser in der Stadt York in England vor einigen Jahren, basiert auf Attentate gegen Flutbarrieren. Anhand einer ZDF Doku über Lepra Syphilis und Tuberkulose in York, die in der mediathek zu finden ist, ist der Vergleich mit dem Ekelgeruch, Kot Kotze Cannabis, Pisse auf Bürgersteigen, sodaß Sandalen auch danach stinken und fehlende untersuchenden Ärzten samt Labordiagnostik, ist es identisch.

Es ging schon mal darum, daß Prinz Harry und William samt Kate Middleton und Meghan plus Randy Andy samt Duchess of York und andere Royals Attentate gegen Düsseldorf planten inklusive Milzbrand. Tatsache ist, es gab auch DoppelgängerINNEN. Aber die Beschreibungen sind identisch, https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/lepra-der-lebende-tod-102.html

Damals gab in Mittelalter, so Anfang 1100 keine Antibiotika, heutztuage schon. Ich kam schon mal drauf, daß AusländerINNEN und AnalphabetINNEN mittleres Alter nicht von Mittelalter unterscheiden können.

Wegen den Ausgrabungen 2007 aus einem Friedhof in York, wies ich damals bereits auf Gefahren der Seuchenverbreitung durch die ausgegrabenen alten Leichen hin. Auch weise ich hiermit erneut auf Fake CDC hin, die in Wahrheit entlaufene Volltrottel sind / waren. Erst seit dem Flüchtlingscampus in Lörick, Düsseldorf und den vielen Drittländerern in dieser Region Grevenbroicher Weg, Wickrather Straße und Greifweg samt Umfeld ist es nur noch Stinkie und Ekel - und mir fiel vor Jahren schon der Analphabetismus wegen den Burka Leuten auf und den "Kopftuchtussen". Die verwechseln das Mittelalter und Person im mittleren Alter.

Umweltschutz und Nachdenken fehl am Platz?


 Das abendliche Feuerwerk des Löricker Schützenfestes, machte viel Schall und Rauch, es hatte was von Alpengewitter, nein nicht das Örtchen Alpen mit der allseites bekannten Asia-Gastro-Mafia, sondern das in Bayern in den Bergen, die Bumms wirkten aber weniger gefährlich als das von der gro0en Kirmes am Rhein.

Meine NachbarINNEN, auf unter Asylanten-Flüchtlingsniveau vom Gestank her und Analphabeten-Teekesselchensprache, sind also noch dümmer, als die dümmsten Zeichnungen für die eigentlich ausgebrochenen Auslandsfreaks aus Knästen und Heimen, die dann plötzlich in Eigentumswohnungen wohnen, die vorher gekapert worden sind oder die Eigentümer / Mieter eiskalt gekillt worden waren, oft mithilfe Gesundheitspersonal aus dem Ausland oder Scripted Reality Freaks, die nichts je waren in echt und einige drehen Snuff kapieren den Unterschied nicht von Schnuffie einem Plüschtier und Snuff. Es herrscht also das totale Chaos, das die große Presse vertuscht bzw. ignoriert, sodaß nicht glaubhaft ist, daß diese echt sind.

Liegt das alles an schlechten Apotheken, die lieber neumodisch sind oder an fehlendem Altertum mit den korrekten Heilmittel, die es aber damals nicht so wirklich gab. Es hat was von Heimwunsch und nichts-mehr-tun-müssen.

Sicherheitsinformationen, Brandanschlag in Sibirien, Waldbrand, Rußland und die ollen Ostblockies in Düsseldorf, Täterkreise evt. aus Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen, AsiatINNEN Co-Tatverdächtige, 02. August 2019, 00.21 Uhr

Der Waldbrand in Sibirien, der ist sicherlich mal wieder selber verschuldet. Hier in Düsseldorf wohnen genügend vollbekloppte Brandstifter, wie die Volltrottel der Beamtenwohnungsbaugenossenschaft Wickrather Straße, die die Wiesen nur braun-strohgelb verdorrt haben wollen, die mögen nur knochentrocknete heiße Luft, um kaum mehr atmen zu können. Die Deutsche Rück Versicherung ist genauso. Die gesamte Straße da, Richtung Krankenhaus. Ich dachte auch immer, da arbeiten nur Ostblockies, die gerne von Putin endlich abgeschlachtet werden wollen. Mal so richtig in einen geil-heißen Tatort gebeamt zu werden.
Die wären als Brandlöscher, wie einige in dem Areal der Beamtenwohnungsbaugenossenschaft waren mal Feuerwehrmann (oder schon tot) total geeignet.

Übel sieht es auch bei uns aus - das sollte Grün sein, was so furchtbarst gelb-strohig aussieht, denn wenn es schön bewässert wird, das grüne Gras, sind die alle hier viel entspannter


Foto: Conny Crämer

Irgendeine dortige Dumpfbacke gab sich mal als Dämon aus. Andere sind aus Psychiatrien und waren schon vor vielen Jahren auffällig, auch Astrophysikern ist das anscheinened aufgefallen.

Als früher normale Fernsehzuschauerin, ich habe keinen mehr, rede ich da eher von Wiederholung, der Sender hat kein anderes Programm mehr zu zeigen. Zu blöd da bei den Beamten, die anscheinend keine mehr sind oder nicht je welche waren, um mal den am Haus hängenden Gartenschlauchzu nutzen, um die Wiese zu bewässern. Die Russen sind Brandgasgeilies, Gasimplosionsgeilies und Stinkiegeilies. So ex-Sowjet-Club-Leute.

Die Leute wollen gar nicht in Deutschland wohnen, sondern Ihren Scheiß mitbringen. Sie sind primär eher Angreifer gegen die BRD und nicht friedlich gesinnt, sondern eher Hochverräter und Staatsfeinde und völlig agitierend gegen den United Nations Migration Pakt.

Gefährliche Sowjets


Einige sibirischen Arschgeigen sind mir teilweise von einer Hochzeit bekannt. Die hängen evt. sogar in NSU mit drin. Andere denken eh, supergeil, neuer Golfplatz entsteht da in Sibieren, Wald weg, Golf kommt und der Trump mit dem Nordkoreaner. Man tut dann auf elitär und schlotet sich dann im Clubhaus sich einen mit Zigaretten ab.

Die meisten wollen ja eh nur einen entzündeten Kinderpimmel lutschen. Raucher sind Feuerbrunstfans. Die lieben Brandgas, brennende Ölfelder, brennende Anschläge, weil die sich sonst den Arsch abfrieren. Die sind nicht vom Planeten Erde, die sind von Feuer und Pompeji begeistert. Deren Faible ist Scheiterhaufen. Die anderen nutzen gerne das Holz für den Holzkohlegrill und die Asiaten verfeindern das Holz mit Drogen und baktierlle Vaginose pappen das in den Tabak und stellen daraus Zigaretten her. Die wohnen hier auch in der Gegend und im Haus.

Also Wald in Sibirieren - Brand made in Germany by Ausländers und Pyromaniacs. Die stehen auf Feuersbrünste und Zerstörung von Flora und Fauna und Mensch, die stehen auf Ekelgestank und rauchen danach gerne die Leichen. So sind meine NachbarINNEN. Die sind wie Ebola-Patienten, die brauchen auch ihre 60 Grad Sauna, damit können die es schaffen, leichter geht es auch, aber egal. Also sonst, die möchten sich ständig mit Brandgasgeruch umgeben, hier wohnen nur noch solche Deppen im Areal. Und irgendwann spielen die Kuh und schlabbern den braun-gelb-grünen Rasen auf und möchten von hammerharten US Soldaten dabei gefickt werden.

RaucherINNEN frieren oft und sind so dumme Typen, wenn die nicht ständig von Nervengift umgeben sind, und alles inhalieren können, werden die naja, dann sind die auf Entzug, andere machen daraus Endzug - bis zur Endstation mit dem Zug fahren. Die sind nun mal Drogendumme. Und so einige GärtnerINNEN hier sind olle illegale Ostblockies, der Rasenmähertyp auch.

Roboter? Wieso wohnen die in Wohnungen, wenn die doch nur einen Alkoven wie Seven of Nine brauchen oder eine Reparaturstation wie im alten Kinofilm Westworld von 1973


Die haben Angst vor Wasser, entweder haben die Tollwut, was bei dem Dämon der Nachbarschaft hinkommen könnte, die haben lieber Pipi in der Stinkiehose, der Rest ist vielleicht nur ein Püppi. Sie wissen schon, so wie im Film Westworld mit Yul Brunner von vor über 45 Jahren. Sieht aus wie Mensch, ist ein Roboter, ein Püppchen in Lebensgrö0e.

So ein "Toys are Us, die kleine Kinder große Kinder Welt". Die gehören in ein Spielzeugkasten, in die Kiste, quasi wie der Sohn von Dr. Oetker, der mal in einer entführt war, kein Püppi er, aber ich glaube meine Nadchbarn, quasi wie das frühere holländische lustige Kinderprogramm" Kinder in de Kist". Daran sind meine NachbariNNEN schon mal gescheitert, da wohnten die noch nicht hier, das waren die hier EinbrecherINNEN.

Also, wenn es die Püppis gibt, die gibt es, einige arbeiten wie echte Pfleger im Krankenhaus bzw. so irgendwiewo, ich kenne einige, kannte einige, kann man Brände auch schneller löschen und die Brandgeilen da hinschicken zu löschen oder sich selbst zum Abbrennen hinschicken. Der Putin weiß das ganz genau.

Faule PräsidentINNEN und KönigINNEN - könnten alles retten, haben aber null Bock


Da machen die aber lieber auf mediale Heulsuse. Also nutzt High Tech. Sonst könnte ich denken, die Queen konnmt wieder mit den Bolschen, damit die Menschen erst einmal woanders hinkommen. Bolschewiki und Menschewiki und der Lenin ist wie ein Han Solo im Mausoleum. Bisher sind die Ostblockies eher berühmt für entzündete Genitalien, egal ob Pimmel oder Vagina. Pussy Riot und so, dito Amanda Knox glaube ich auch. Es ist ein Ekel wie ein riesiger Terror-Analphabetenclub, der nicht je im Leben mal ein normales Leben geführt hat, jenseits einer deutschen Ordnung und das auch nicht will, leider ist das ansteckend anscheinend. Denn deutsche Behörden sind auch primär eine Anarcho-Bande von Null Bockern.

Die TäterINNEN bzw. Tatverdächtigen und PlanerINNEN finden Sie wahrscheinlich hier in der Umgebung, wo ich wohne. Hier sind die Ostblockies genauso. Hauptsache es stinkt, es ist eklig, und brandheiß-gas-gefährlich. Und so gibt es dann Schlampies bei Straßenbauarbeiten oder Bürgersteigen, irgendwie ohne rechtlichen Grund: Ostblockies, nichts da der geplante und angekündigte Geheimdienst. Also sammeln Sie endlichdie Leute ein und schicken Sie diese nach Sibirien und schicken Sie missio's Jörg Nowak seine Frau (falls noch) Irina und die gesamten Russenbande, die die mal nach Deutschland geholt haben mit nach Rußland. Dankeschön.

Ich vergaß, die Püppis im Film Westworld gingen mit Wasser kaputt. Kurzschluß, ich glaube, wie meine NachbarINNEN. Irgendwie bis auf ich und ein anderer, geht niemand je aufs Klo. Auch Duschen sind eher seltenst an.

Lesetipps:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.die-apotheken-sterben-zu-viele-bittere-pillen-fuer-die-apotheken.d2da01e7-bdb0-48e8-9053-97b7dad05e54.html





Update123: 11. August 2019, 21.33 Uhr

Giftgas-Krieg in Düsseldorf?

Nachdem gestern Gaswolken eklig an der Ferngas-Leitung riechbar war, Lohnweg, hier im Haus und auch Grünareal hinter der KITA Stürzelberger Straße, dann ab Sportstraße rechts Richtung sozusagen Marktplatz vor der Kirche ein Öl-Kerosin-Mix-Geruch (also weder Salatöl, noch Sonnenblumenöl oder Omega 3 Fischöl), der Gas-Anschlag war bis zur Brücke, die über die Autobahn / Zubringer Heerdter Dreieck, danach floß Gas aus dem Eckhaus, da wo die Einfahrt für die Rettungswagen der Schön Klinik ist, dito der Weg zur Notfallambulanz.
Darin ist das Damenklo irgendeine septische Scheiße, an Ekelinfektionsbude, wie gestern, NICHT benutzen, wenn Sie es vermeiden können. Wasserflaschen im einen Raum, da wo der Schokoladen-Getränke-Automat steht, waren die Wasserflaschen (Heilwasser - Mineralwasser) alle leer wie gestern. Bitte in den anderen Raum gehen, um die Ecke dann links, falls dort leer, bitte dann an der Eingangstüre zur Notfallbehandlungseingangstür gehen und schellen.

Die Gas-Entweichungen sind so, als ob jemand Gasverteilungsraum spielt, das ist ein Fachbegriff der Stadtwerke Düsseldorf. Düsseldorf wird ab 2020 über mehrere Jahre, fast zehn Jahre auf andere Gasvorkommen und Gasbestandteile umgestellt. Stattdessen werden anscheinend alle Vorkommen der Stadt von HausbewohnerINNEN in die Luft und in Wohnräume abgelassen, wie eventuell auch NachbarINNEN in diesem Wohnhaus. Vor einigen Jahren ließen einige Kochgasflaschen in Abwasserleitungen fließen. Der Polizei war immer alles scheißegal.

Es ist das totale Chaos linksrheinisch in Lörick und Heerdt eingetreten. Die Gas-Kriege. Es startete mal von Putin StalkerINNEN, die nur ihr heiliges Gazprom der ex-Sowjets - nun Gus-Staaten haben wollten. Tatsache ist, es gab viele geplante Attentate wegen Gas. Es ging jedoch auch mal um Gasthaus, nicht je Gas-Haus und Air BnB Attentate, die so mit Attentaten Unterkünfte für ihre TouristINNEN ergattern wollten. AirBnB war eher Terrorist und kapierte den Langstreckenflug samt Stop-Over im Hotel nicht. So was gab es günstig früher. Es geht also um Wohnraum-Kaperung inklusive Gas-tronomie.

Vorsicht, Haus-Gasexplosionen wie im Haus auf der Krahestraße, in Düsseldorf, die wollten keine Sanierung zuvor haben, sprengten lieber das Haus, vor ca. 20 Jahren verursachte eine Gas-Explosions-Fetisch-Szene mit Massenmordfanstruktur.Es ist davon auszugehen, daß Eigentümer oder Bewohner (abgesehen ich, ich kannte einen SEK Mann damals) als TäterINNEN eventuell gegen Haus auf der Krahestraße, agitierten zuvor.

Anscheinend wollten man dieses Wohnhaus, dem Nachbarhaus Wickrather Str. 39, dasselbe Privatgrundstück ist alles egal, seit 1992 abreißen. Heutzutage probieren es NeubewohnerINNEN mit Brandgas, Grill-in-Wohnungen, Heizöl, Benzin, Kerosin, Kochgas und zusvor mit verstrahlten Zähnen. Problem besteht auch in Heerdt. Und es ist allen egal, als ob die keine Menschen sind. Die Polizei ermittelte nicht je, sind die nur Darsteller, dito Feuerwehr von Snuff, wie hier einige, die für anscheinend ProSieben snuffen.

Lebensgefahr - es gab sie schon mal angekündigt - auch wegen des neuen Hochhauses an der Schön Klinik

MAN KÖNNTE SAGEN; DAS SCHÜTZENFESTGEBIET Heerdt - Nikolaus-Knopp-Platz - ist ein Katastrophangebiet, Ich hoffe, der Bericht ist von mir noch heute Abend online, auch Fotos gemacht vom Klinik-Park. Die Bäume und Blätter sind so wie im Oktober, also nicht wie Hochsommer August, Wiese eher Raketenabbrennzone. 

VORSICHT LEBENSGEFAHR: AsiatINNEN wollten mal Gaskriege so spielen, evt. mit Ostblockies. Kriegsgeilies und Erzerstörungvollfreaks. Stadt Düsseldorf, OB Geisel war immer alles egal, der weiß davon seit ca. 2004. Auch auf diesem Grundstück anscheinend parallel zu einer unterirdischen Versorgungsleitung, aber auf dem Wiesegrundstück Gasausströmung.

In anderen Städten wird ermittelt, hier anscheinend nicht. Das Gas scheint nach Eiern zu riechen, eigentlich riecht Erdgas nicht mehr danach las ich gerade, sondern anders. Dieses Haus ist noch nicht einmal ein Gas-Haus. Evt. sind TäterINNEN, Teil der Kanalisations-TerroristINNEN. Diese hatten wir hier, als hier auf unserem Gelände Kanalisationen neu gebaut worden sind und dieselbe Problematik hat anscheinend die Schön Klinik auch, mit jedoch anderen alten Problemen, wie die der Tiefkühltruhen, die sozusagen unter der dortigen Rheinwiese öfter stanken.

Wer mal mit mir entführt war, auch Stars waren dabei, weiß daß vielleicht noch. Ich rede von internationalen Weltstars. Auch DSDS samt ESC Lena galten mal als EntführerINNEN sowie etliche andere der Casting Shows. Es gibt also viele ZeugINNEN von Attentaten, die nicht bisher von AstrophysikerINNEN von u.a. der Queen - Königin von England - korrigiert worden sind. Tatsache eine Wissenschaftlerin, Ärztin sozusagen ist mausetot angeblich und eine Astrophysikerin auch, die war aber damals noch zu klein und die Greta Thunberg, angeblich erst 2003 geboren ist auch eher eine Altbekannte, außer sie hat ältere Klone sozusagen von sich.



Drittländerproblematik und Attentate - lieber zerstören als normales Business?


Einige wollten Düsseldorf lieber als Kotsickergrube haben, wie die TäterINNEN ohne Lehmkotgstank nicht klar kommen. Angeblich wollten Inder und Mauriter hier absichtlich eine stinkende Lepra-Kolonie als Teil deren Fetisch-Erkrankungen erschaffen, Ostblockies machten mit. Polizei hilft nicht. Stadtwerke auch nicht, Staatsanwaltschaft ist nur Fan von Kotleichenfan MAYNARD. Es ist Sepsis mit dabei. Vom alten Terrorplan gibt es noch ZeugINNEN, eine hat anscheinend doch damals nicht die Behörden wegen absichtlicher Lepra-Seuche, die für Düsseldorf geplant war als riesiges Attentat, nicht informiert. Evt. DECT-Verstrahlung zusätzlich.

Die Staatsanwaltschaft ist seit ca. 2003 als eher feige Nuß aufgefallen, es hieß aber aus der Gerüchteküche einige seien ermordet worden und Identitätsfälscher hätten deren Identität angenommen. Aber, so genau weiß ich das mal ausnahmsweise nicht. Es stimmte was komplett nicht mehr. Es ging um Austausch mit völlig Volldummen, aber SchwerstterroristINNEN aus der Psychiatrie, die aus Pflegeheim AnalphabetINNEN-Niveau mit Tötungsdran eher stammten, nicht alle, aber viele.

Es kann sein, daß mein ex-Chef "Dev" Chamroo (Inselstaat Mauritius, war hier mit ihm bei deren Düsseldorfer Wirtschaftsförderungsamt), hängt damit zusammen. TäterINNEN seit ca. 1995 aktiv, es gab damals schon einen Anwaltseinsatz, Ehemann einer Mitschülerin von mir, die wiederum wie ich waren mal befreundet oder noch immer mit dem Sohn eines angeblichen RAF-Ermorderten (Terroristengruppe R.A.F. Rote Armee Fraktion, Detlev Rohwedder das Opfer, ex Treuhand-Chef. Mörder evt. nicht von R.A.F. sondern Fake Polizei aufgrund anderer Dinge unabhängig davon).

Es ging bereits 1995 um Terrorismus von China und Indien gegen den Inselstaat Mauritius hier in Düsseldorf aber, wie aktuell China gegen Taiwan in Düsseldorf gegen REAL Supermarktkunden. https://www.stromtip.de/rubrik2/21629/Warngeruch-von-Erdgas-wird-umgestellt.html

Ich war früher für MEDIA tätig - Marketing Officer - Mauritius Export Development and Investment Authority. Also Wirtschaftsförderungsamt von dem Inselstaat Mauritius. Einige TäterINNEN nahmen an, es handele sich um die Fotoagentur namens Mauritius in der Nähe vom Belsenplatz, Düsseldorf, andere hielten MEDIA für das damals noch geplante Branchenblatt Medien Fernsehen MEEDIA.

Was war sonst noch:

Aus den Sicherheitsinformatinen, Analphabetismus = Terrorismus von AnalphabetINNEN, Leute, die absichtlich auf dumm tun, aber SchwerstgefährderINNEN sind, aus Gasraumverteilung wird Wohnhausvergasung, geplante Hausexplosionen einer Gas-Fetisch-Szene seit der Haus-Explosion Haus auf der Krahestraße in Düsseldorf vor fast 20 Jahren, eventuell wurden mehrere SEK Bedienstete - der Polizei ermordet, 10. August 2019, 08.11 Uhr

Es geht absolute Lebensgefahr für alle aus von AnalphabetINNEN und Gestörten im Lese-Text-Verständnis auch in Gerichten und Privatpersonen aus. Die ständige Scheißegal-Haltung was Jura betrifft (quasi wie früher Dauerkiffer, die Gymnasiasten sind / waren) und Null Bocker - aber Hauptsache Verbrechen, und einen Macker haben und eine Macke haben, hat hier in Düsseldorf und in der Gerichtsbarkeit überhaupt samt Polizeidiensstellen und im Bereich Wohnungen, Mietrecht, Vermieter und Privatpersonen samt Lebensmittelhandel und Handel überhand genommen.

Es ist jedoch teilweise bekannt, daß einige von denen nicht je in Freiheit leben wollten, sondern nur in Pflegeheimen und speziellen Gefangenenstationen. 1. ist das deren Fetischszene, 2. sind die wirklich so dumm und ungebildet, 3. verwechseln einige den Sexfetisch BDSM mit BVDV also Welpentodkack - das Haus hier ist z.B. oft zugestunken von Welpentodkack und alter Omma-Pisse samt Kochgas, seitdem die Stadtwerke Düsseldorf die Gasraumverteilung ab 2020/21 vorhat, da es eine Erdgas-Umstellung für die Kochgasherdplatten geplant hat, meinen viele Bewohner, sie müßten Kochgas in Häusern verteilen und auch auf der Straße.

Einige TäterINNEN sind AusländerINNEN andere eher als Gemeinstgefährder bekannt und das seit Jahren. DDR zählt für mich als Ausland, Asien mal sowieso, Ostblockies grundsätzlich, die beweisbar nicht ohne Warschauer Pakt leben dürfen. Auch wurde geruchsmäßig bekannt, daß anscheinend etliche Bewohner z.B. hier im Haus nur stinkende Camping-Klos nutzen und sich anscheinend keiner wäscht. Falls Sie, ich vermute einige sind Robotics wie "Terminator" oder in Westworld (1973 mit Yul Brunner).

Falls Sie ein Hersteller solcher Geräte sein sollten, merke ich hiermit an, die dürfen nicht in Privatwohnhäusern wohnen. Die dürfen nur in einem Lager mit Ladestation wohnen, keiner ist hier ein Terminator in wahrer Kindergartencopfunktion, Robotics im Naturschutz oder Tierschutz. Die falschen Roboticsmodule müssen bitte abgestellt werden und in ihre Fabriken zurücktransportiert werden. Dankeschön.



Lesetipps:




Update124a: 12. August 2019, 14.51 Uhr

Pisse-Gestank und Fetischszenen im Analphabetenwahn


Die Leute sind so dermaßen Volltröten, einige bestrahlen, wahrscheinlich wie der Kotleckerfan Maynard, Vieles mit Mikrowelle, die sind Kannibalenszene, so wie in Zombie-Filmen, der Rest verursacht gerne entzündete Zahnwurzeln, die sind jedem falxschem Zahnarzt und Abrechnungsbetrüger hörigst deren Sklave, die lieben Eiter, und kennen den Unterschied einer Dumpfbacke (völlig verblödete Leute, ungebildet bis auf in Massenmord und Ekel) und Eiterbacke nicht. Die TäterINNEN primär unisono dummes Fickfleisch, daher auch die Kannibalenszene und Giftgasfans.

Hauptsache es wird eitrig käsig. Die stellen gerne Resident Evil dar, wollten immer nur gratis FoltersklavINNEN sein. mal aufgrund von Insektenstichen. Billigste ex-gratis- Hausfrauen-Parkplatzsexluder egal welches Alter wahrscheinlich noch dazu, für ein echtes Bordell waren die immer zu blöd, die sind lieber MassenmörderINNEN, Denken Sie daran, die meisten können eh nur nuckeln, an einem Zigarettchen, die lieben auch nur Gas und ie vielen E-Zigarettenverunfallten, sind eine Gas-Verpuffungsfetischszene, die verstümmeln sich gerne. (12.12 Uhr)

 Akute Lebensgefahr, die schleichend ist Checken und reinigen Sie am besten jeden Tag die Überlauflöcher samt Siphons von Waschbecken, Badewannen. Es gibt Karies-Actonmyceten-MundgeruchsfetischistINNEN, die gerne so etwas wie hier im Haus versprühen. Je nach porösem Haus - ohne es zu wissen - können Nachbarswohnungen durch Wände etc. befallen werden, dito durch Abwasserstränge und auch Handtücher. Mir selber ist eine Waschmaschine verboten worden, trotz Gesetz weder vom Jobcenter noch Sozialgericht Düsseldorf bezahlt worden. Nehmen Sie Aseptikum. Man krepiert beinahe daran. Als ob jemand Schwarzschimmel von Zähnen verteilt hätte, inklusive Mundgeruch. Kann Herzinfarkt verursachen - ich glaube auch vom Gestank. (14.30 Uhr)

Gestanks- und Verpuffungsfetischszene  auf Weltkriegsniveau


Die Fetischszene Pisseoma und Stinkepimmel startete mit dem Einzug von AsiatINNEN hier in der Umgebung und einer Nekrose (riecht wie Gülle) Fetischszene. Die war angekündigt worden, seit 2004, - andere wollten aus der Gegend einen Puff machen, aber dann doch kein Großbordell, sondern eher Gasimplosionen und Explosionen und Pupsen. Es sind WeltkriegsverbrecherINNEN die TäterINNEN. . Eine Kinderklauszene, egal wie herum: Kinder beklauen Erwachsene, Erwachsene klauen Kinder, Kinderfick: Kinder ficken Erwachsene und / oder umgekehrt. Den Behörden war es immer egal, es ist daher nicht erstaunlich, daß ich viele PolitikerINNEN von einer geschlossenen Psychiatrie her kannte. Die waren wirklich strohdoof oder sahen nur so aus wie. Aber die nur so aussehen wie, halfen dann auch nicht, auch wenn diese anscheinens sich deren Amt erschlichen haben.

Update128: 26. August 2019, 06.59 Uhr

Welches Finanzamt, welche Führerscheinstelle, welche Ort im Bundespersonalausweis, welche Rentenversicherung, welche Krankenkasse, welcher Gerichtsort - denn linksrheinisch bis auf Heerdt ist NICHT Düsseldorf


Antrag Korrektur falscher Verwaltungsakt wegen Mißachtung Arbeitsgericht Düsseldorf und
Korrektur Wohnort, ich wohne laut Grundbuchamt nicht in Düsseldorf

zu F 5 K 3427/15 U - Finanzgericht Düsseldorf, 5103/5035/0032 - Korrektur aller Steuersachen wegen falschem Wohnort seit 1990

Cornelia Crämer gegen das meistens nicht je antwortete Finanzamt Düsseldorf das mag nur Scheinselbständige
Korrektur falscher Verwaltungsakte auch andere Behörden

Falls nicht per Fax lesbar, bitte nur die erste Seite zurückfaxen, oder gucken Sie doch in Ihren Email-Eingang

Guten Tag,

ich muß zur Sache noch etwas nachreichen. Laut Grundbuchamt wohne ich nicht in Düsseldorf.  Die Bank, wo ich hinwechseln wollte, hatte übrigens nicht meine Steueridentifikationsnummer, nicht die Umsatzsteuer-ID, sondern die andere, nicht gefunden. Die kann man optional eingeben, ich wurde so mit meinen Wohnortdaten nicht gefunden.

Die Stadtteile Lörick, Seestern, Oberkassel und Niederkassel stehen nicht im Grundbuchamt drin. Die sind also noch nicht einmal - Grundbuchordnung GBO § 1 Absatz 2 in mehreren Bezirken als ein Grundstück vorhanden, sondern gar nicht.

Das Finanzamt Düsseldorf hätte mich gar nicht erst veranlagen dürfen bzw. alles war immer also falsch, wie das falsche Personal aus Drittländern und faselnden Steuersignalrednern als ob ich in einem Stellwerk des Hauptbahnhofs sei.

P&O North Sea Ferries führte mit meinem (!) Steuerberater (Kleypaß & Partner GmbH, die laut Steuerberatungsgesetz keine GmbH sein durften, Gewerbetätigkeit ist verboten, nur Steuerberater dürfen beraten, nicht deren Personal, was bei mir der Fall war), gegen mich ein Umsatzsteuer-Verfahren zivilgerichtlich, aber nicht im Finanzgericht und auch nicht im Arbeitsgericht.  Klageort Düsseldorf, ich wohnte aber auch da schon in dem Ort, den ich nicht kenne, Meerbusch, Neuß oder Krefeld. Die Fährgesellschaft fürchtete sich vor dem Finanzamt und wollte es so umgehen. Das sagten mir sogar die Holländer am Telefon damals.

Die Künstlersozialkasse versicherte mich in die Barmer Wilhelmshaven, was verfassungswidrig war, denn nur der Wohnort von mir ist ausschlaggebend gewesen laut BverfG und ich wurde ab 1997 in der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte versichert. Und oben in der Sache wurde aus meinem eigentlich noch ausstehendem wahren Tarifgehalt Redakteurin erfunden, es sei ein Freier Beruf mit Umsatzsteuer, also es ist alles falsch und ich wohne in - weiß ich nicht wo, ob es Neuß ist oder Meerbusch-Büderich oder Landhaus Mönchenwerth, was mal als großes Grundstücksareal als eigenständig galt.

Also ab Seite 26 steht das drinnen im Amtsgericht Düsseldorf Dokument, also die anderen Stadtteile, alle, aber nicht Lörick, auch nicht Seestern, Oberkassel, Niederkassel. Das heißt, die Steuerberater hatten auch meinen Vater hintergangen, was diese Mietwohnung betrifft, die ihm gehört. Wir sind anscheinend Neußer. Ich wurde da sowieso am 27. Dezember 1965 geboren.

Es gilt das sogenannte Wohnortsfinanzamt. Auch bei P&O North Ferries, also die, ich war ja in der BfA Pflichtversicherte, in der Barmer freiwillig Versicherte mit Arbeitgeber, aber niemand bezahlte mich auf Lohnsteuerkarte, trotz auch Angestelltenausweis, die waren in Düsseldorf ansässig gegenüber Horten früher, mein Angestelltenausweis war aber von der Firmenzentrale in Rozenburg, Niederlande (das ist Europoort, der Hafen), (Büro stand als Ort drin: Düsseldorf, das waren deren Filiale) ich arbeitete an Land in England, auch an Bord, etc. als Pressereiseleiterin und war für Fam-Trips zuständig, damit die Presse England kennenlernt, schöne Hotels, Sightseeing und so, und auch öfter auf Geschäftsreise zu Messen, das war ich Standpersonal, Beratungspersonal, ITB, British Days, Messen In Köln (nicht Messebau), Standpersonal, wie die anderen Kollegen der Fährgesellschaft, ich war auch für das Texten der Bord-Zeitschrift (deutscher Teil) zuständig, für die Übersetzungen, Mitarbeiterzeitung die News auf Düsseldorf - was wir so machen im Büro, da gab es auch Gruppenfoto vom Eröffnungstag im Büro von uns, Mitgliederzeitschrift etc und Reisekatalog der Fährgesellschaft.

Die Tätigkeit war also Ausland, Deutschland, Büro der Fährgesellschaft Innenstadt Düsseldorf und bei mir, wenn es so heiß war, im Souterrain andere Straßenadresse, war eigentlich Fremdenverkehrsamt-Appartment meiner Eltern, Lörick, Stürzelnberger Straße und manchmal hier zu Hause, auch Lörick.  Mir wurde von allen vorgegaukelt, ich müßte damals (1998 - 2000) Umsatzsteuer berechnen, siehe auch ESTG 38 Absatz 3, was ja mit Angestelltenausweis falsch ist, aber ich bekam nichts auf Lohnsteuerkarte je von denen, obwohl mir das alles rückwirkend mehrfachst ab April 1998 versprochen worden war, schon zu Beginn, ab Januar 1998.

Aber die Künstlersozialkasse log ja weiter, trotz Versicherung in Wilhelmshaven, da wo ein Kunde war von Stena Line, die waren auch bei uns im Fährgesellschaftsbüro, die Stena Line. Ich war aber P&O North Sea Ferries.

Ich war also nicht Barmer Düsseldorf Versicherte mehr, sondern in der Barmer Wilhelmshaven versichert worden (vorher Barmer Düsseldorf, Barbarossaplatz, eigentlich auch nicht Düsseldorf), in Wilhelmshaven, wo der Bodo Prinz einen großen Key Account hatte, der war von Stena Line und ich war in der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte rentenversichert worden, also nicht Künstlersozialkasse - Landesversicherungsanstalt Oldenburg-Bremen damals, ich wohnte aber in Düsseldorf das wäre auch Düsseldorf gewesen bzw. Rheinland bzw. BfA.  Die Künstlersozialkasse fungierte also nur als Versicherungsmakler, weil die mich ja nicht bei sich, versicherte hatte, tat aber so mit deren fingierten Behördenschreiben, denn die Künstlersozialkasse ist nur ein Versicherungsmakler, ohne Gewerbezulassung und ohne IHK-Zulassung, stattdessen forderte man das von mir, Gewerbeanmeldung.

Ich empfehle die Zurateziehung der Akte  S 30 KR 1167/19 des Sozialgerichts Düsseldorf, die sind ja in demselben Gebäude wie das Finanzgericht Düsseldorf.

Ich bin aber laut Amtsgericht Düsseldorf, Grundbuchsachen, weil die Stadtteile fehlen, nicht je sei meinem Hinzug hier Wickrather Straße  43 im Jahr 1990 (vorher kurz Wickrather Straße 1 bei meinen Eltern, da Nr. 1 eventuell anderer Ort als hier) und davor wohnhaft in England, dann kurz einen Monat Konkordiastraße 66 (Düsseldorf), davor auf Fuerteventura, Corralejo, davor war ich auch Konkordiastraße 66.  also ich wohne seit 1990 nicht in Düsseldorf, obwohl die Adresse, Finanzamt, Bundespersonalausweis, Finanzgerichte und Gerichte so überhaupt es so tun, und nichts an die wahren Gerichte und Behörden weiterleiten.

Ich überlege seit Jahren, wieso alle in Düsseldorf so dumm-kackig sind. Ich wohne nicht in Düsseldorf, Sie waren nicht je zuständig, und sind rotzig, aber kapierten es vielleicht auch nicht, aber die Steuerberater hätten es wissen müssen, wegen Eigentumssachen meiner Eltern, die evt. Zwillinge haben, die es aber auch nicht wußten. Die Stadt gaukelt mit PLZ aber vor, ich wohne in Düsseldorf.

Reue zeigten die Steuerberater keine, dann las ich, nur Steuerberater dürfen beraten, das taten die nicht je, sondern nur Steuerfachgehilfinnen, aber nicht die Steuerberater und die Azubines füllten laut Frau Leßmann immer alles aus.

Auch was Belden betraf, in Neuß, ich war eigentlich dort Prokuristin, war mündlich viel mehr Gehalt ausgemacht, man könne nicht mehr wegen Insolvenzgefahr bezahlen, würde mehr nachbezahlen, bekam ich nicht die Gehälter, aber alle anderen sackten sich fett das Geld in die Tasche, wäre Neuß gewesen. Das Personal galt als zu gefährlich, ich sollte dort rasch raus, meinten damals Anwälte und Neurologen, etliche Kollegen waren Junkies. (Belden Electronics GmbH, Fuggerstraße 2, Neuß früher)

Ich durfte nicht je mit zum Arbeitsgericht, damals Neuß, wie üblich, seien Mandanten bei Gericht unerwünscht, kein Richter unterschrieb was, (so wie üblich), aber ich dachte, ich wohne in Düsseldorf, das Unternehmen war in Neuß, und auch das Arbeitsgericht.  Die Sache hätte auch steuerlich was Lohnsteuer betrifft für mich in Neuß laufen müssen. Ich wurde und werde noch immer überfallen und Belden Personal war Fake, wie es mal angedroht worden war, da war ich noch nicht für die tätig, daß man falsches Personal einschleusen wollte, im Rahmen von Wirtschaftsterrorismus, um den Produkten zu schaden.

Belden Kabel durften nicht je im Leben außerhalb USA hergestellt werden. Das war jedoch ab meiner Angestelltenzeit so langsam illegal geplant worden inklusive, wie ich damals zufällig herausfand: Industriestandortsuche in Deutschland - das Unternehmen wurde nach Holland verkauft, mit Herstellung. Vorher wollte man sogar ein schönes großes Stück Landwirtschaft, das lag gegenüber, bebauen für Kabelherstellung. Das war alles illegal, nur Belden Kabel hergestellt in den USA, waren echt, alles andere Terrorismus.

Auch da waren Kleypaß & Partner mal Steuerberater von.  Das Amtsgericht Neuß half nicht je, auch Arbeitsschutzbehörden nicht und die Barmer auch nicht. Da war aber noch die Filiale Barbarossaplatz da, Oberkassel in Düsseldorf, die ist laut Grundbuchamt Liste, ab Seite 26, im Geschäftsverteilungsplan gefunden, also da war Oberkassel auch nicht Düsseldorf, welche Stadt weiß ich nicht, ob Neuß, Meerbusch oder sogar Krefeld.  http://www.ag-duesseldorf.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/Geschaeftsverteilungsplaene/GVP-nichtrichterlicher-Dienst-01_01_2019.pdf  - ab Seite 26 stehen die Personalzuständigkeiten samt Stadtteilen drin, aber nicht meins.

Also es muß alles ab meinem Wohnort Wickrather Straße 1989/1990 bis aktuell noch immer laufend 2019 korrigiert werden, auch die Meldedaten wie Wohnort sind also falsch und es wunderte nicht, daß mich die Bank mit den Steuernummern, die stand ja auch auf dem Finanzamts-Düsseldorf schreiben mal drin, nicht finden konnte.

Ich meine, als ich noch Kind war, und mein Vater Mitglied in den Düsseldorfer Jonges wurde, ein Düsseldorfer Heimatverein, daß man nicht je nach linksrheinisch wie Oberkassel etc. ziehen dürfe, die dortigen linksrheinischen Stadtteile seien in Wahrheit nicht je Düsseldorf.

Das Finanzamt ist trotz Pflicht zur Weiterleitung an das zuständige Finanzamt - also Neuß, Krefeld, Meerbusch, was auch immer wo, dem nicht nachgekommen und alle benehmen sich wie Trolls. Sämtliche Klagefahren je, waren örtlich also immer falsch. Vorgerichtliche Gütetermine, oder überhaupt dann im Gericht Güteverfahren (Pflicht) macht auch keiner bis auf ich, noch nicht einmal Korrektur falscher Verwaltungsakte, also sind die anderen keine Behörde in Wahrheit, sondern Call Cenber Babe einer Fremdfirma, tun aber so, sie seien eine Behörde. Viele unterschreiben mit einer Privatparaphe ZPO 440, die ist nur auf Privaturkunden erlaubt. (und muß notariell beglaubigt sein). Private Krakelei ist aber Behörden nicht erlaubt.

Bei mir geht es ja auch um fehlenden Bruttolohn von ca. 2 Millionen Euro, ich bekomme aber seit 2009 August nur SGB2,  falscher Führerschein, falscher BPA, falsche GKV, falsche Bankadressen, falscher Wohnort, falsche Steuernummern, falscher Stromanbieter (eigentlich dürfen Mieter nicht je Stromkunde direkt sein, geht nur über Hausverwaltung etc laut Schlichter Energie, daran hält sich auch keiner), es ist alles falsch hier. Und jeder macht auf gewerbliche Drückerkolonne  und korrigiert nichts, drückt sich vor sachlichen Antworten, sackt aber Geld ein, anstatt, daß ich mein echtes Gehalt samt Tariflohn noch immer nicht bekommen habe, rückwirkend, obwohl  die IKK Big direkt gesund im Gütetermin mal im Sozialgericht Düsseldorf das Geld mir versprochen hatte.

Beim Arbeitsgericht Düsseldorf ist mir das auch passiert, dann finde ich heraus, ich wohne - wo weiß ich auch nicht, Düsseldorf ist es nicht. Keine Behörde hilft und dann fand ich vor Jahren bereits heraus, die GKVen sind alle nur Call Center Babes einer GmbH Fremdfirma, und die sind oft dann für alle Ersatzkassen da, oder einige, oder BKKs ohne der Verband zu sein, PKV machen auch einige oder Patientenberatungshotlines, alle in Wahrheit nicht die echte GKV. 

Düsseldorf galt mal als absichtliches Schilda-Projekt im Rahmen einer Ekelpharmaforschung. Es ging um Stadtzerstörung.

Dann bekam ich vor einigen Tagen bekanntlich falsch Post für eine Cornelia Cramer, Wickrather Straße 13, der Rentenversicherung Nord /Hamburg/ - die hat denselben Geburtstag wie ich, also sechs Ziffern sind identisch. Die wohnt dann wohl auch in Neuß wie ich.

Ich wurde in Neuß aber geboren. 27. Dezember 1965.  Die Polizei ist ja lieber Oberdepp von Scripted Reality und spielt lieber  Fernsehaffe und der Rest ist Snuffer für ARD und ZDF Krimiserien wie Tatort. ich bin da ehemalige Fachpresse, eigentlich noch immer, aber nicht mehr für Print Fachpresse. Presse ist eigentlich Landespresserecht NRW § 3 Öffentliche Aufgabe Teil des Verwaltungsrechts, da bekam ich auch noch kein Gehalt, deswegen SGB2, woanders bin ich ungekündigt, auch kein Gehalt erhalten. Und ich wohne, ja ich kenne die Stadt noch nicht, wo, aber nicht Düsseldorf. Trotz Postleitzahl, die Düsseldorf vorgaukelt zu sein. Historisch war linksrheinisch nicht je Düsseldorf. Auch der Stadtsparkasse Düsseldorf ist das egal, die pfuscht sich mit Immobilien auch hier linksrheinisch und mit Filialen einen ab, und betrügt mit Grundstücken und Krediten, für nicht Düsseldorfer Gebiete. Meerbusch und Neuß sind keine erlaubten Gebiete für die Stadtsparkasse Düsseldorf. 

Auszug-Ende

Übrigens, die Stadtsparkasse Düsseldorf - Stadt-Sparkasse, noch sei Begriff, der falsch ist, denn laut NRW Sparkassengesetz dürfen sich die Dinger namens Stadt-Sparkasse nicht mit Stadt bezeichnen. Logisch, gelle?



Lesetipps:





Update129: 27. August 2019

Wenn der Hausarzt keiner ist und weitere fantastische wahre Österreicher Schmäh in Düsseldorf - die die Leben anderer absichtlich gefährden


Peinlich ist, wenn die Ösi-Mieze, ach ja, angeblich mache nur sie die Nadeltechnik, er kannte den Lu5 nicht, aber sie gab es da noch eigentlich nicht, also sie kam mal mit heißen Autos an, so so schnittiger Sportwagen.

Leider dachte ich sofort, sie ist auf der Geheim-Sponsoring Liste von van der Bellen, bzw. damals von Sebastian Kurz Family (nun ex-Bundeskanzler von Österreich) und dem Strache (der mit dem Video und irgendwelchen Deals mit Ostblockies, der daraufhin auch seinen Top-Polit Job verlor). Solch einen Wagen, meine Herren, hätte früher nur HNO Dr. Strahl fahren dürfen, der früher mit Praxis in Oberkassel, aber doch nicht die.

Die beiden bezeichnen sich noch immer als Hausärzte und sind damit nicht kassenfähig. Da steht nicht Gemeinschaftspraxis drauf auf den Fenstern. Wickrather Straße, im Einkaufszentrum.

Überhaupt wollten die mal so richtig toll renovieren, taten es auch, was die alles toll verbessern wollten, mit mehr Luft und so und schön, wurde zur mauen Ekelluft nun mal für eine Snuff-Szene wie hier im Haus und alles eher verschlimmbessert. Dasselbe wie vorher, durfte der Knilch anscheinend nichts verändern, ist er doch nun mal nur ein Faker. Und da ich gerade den Faden verloren habe, es noch Links zur Erklärung gibt, wieso ein Hausarzt nicht kassenfähig ist, also GKV, auch, weil er GKV-Versicherte Praxisverbot erteilt (mir, logisch, wenn er nicht echt ist), also die Österreicher müssen ja noch einmal vorsprechen kommen. Vorsichtig, hier sind Snuffer, ich bin Obermessie, wegen Antifa im Haus, der Rest stürzt gerne ab oder ein, auch wegen fehlenden ÄrztINNEN, falschen Hormonen, Sepsis und so, und Waschmaschinenverbot trotz Gesetz, in jedem einzelnem Haushalt und da es gerade wieder blitzt, gibt es den Rest der Story in einem weiteren Update. Einige Blitze knallen direkt auf das Grundstück nah am Haus runter oder in der Nähe.

Update132: 08. September 2019, 17.06 Uhr

Nazi-Rufe auf dem Rugby-Platz am Seestern Düsseldorf


Auf dem ominösen Platz, der als Trance-Platz gilt, wurde eigentlich nicht je richtig gespielt. Primär galt es als Platz für Engländer und das ohne Grund und wurde dann von ex-Sowjets und weiteren Drittländerern genutzt. Ob die Spieler sonst in der Psychiatrie wohnen, weiß ich nicht. Asiatische Kinder nutzten den Platz früher mittwoch Nachmittags als Sportplatz. Ob der Platz überhaupt je gebaut werden durfte, weil hier laut Grundbuchamt NICHT Düsseldorf ist, weiß ich nicht. Überhaupt wohnen hier zu viele Drittländerer, Septiker und andere.

Durchgeknallte RusSINNEN und Katholiken wollten mal als diesem Gebiet so etwas entstehen lassen wie das ehemalige Sperrgebiet in Tomsk, Sibirien. Er arbeitet seit Jahren für missio e.V. in Aachen. Jörg Nowak war früher ebenso bei Indiskret Musikredateur Verheiratet ist er mit einer Person aus Sibirien, aus Tomsk. Ich war in der Kirche Trauzeugin, ließ aber viele Jahre später wissen, daß ich (wie die Omas übrigens) gegen die Hochzeit bin. Es gab Doppelgänger und falsche Informationen und zu viele Entführungen.

Lesetipp:





1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Terrorismus

Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?
Update8 Psychotische Nazi Diktatur des Folterfans Merkel Bundesregierung samt perverser Bundestag - Bundesverfassungsgericht & Holocaust geht seit Jahrzehnten weiter
Update110 Survival in der Brandstiftung Kot - Kotze - Cannabis oder Psychiatrie anstatt elegant saubere Stadt Duesseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter & Eltern & gekaperte Wohnungen - falsche Aerzte Krankenhaeuser & Bussgeld-Liste Hundekothaufen & die Sekte der MUN Sekte & Essener -globale Infektion durch Drittl?nderer & analphabetische Junkies & Gammelfleischfans Typhus und Diphtherie?
Update17 Duesseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschaender & Freaks an Erwachsenen & Loveparade - Drueckerkolonne Betreuungsmafia oft mit Verbrechern - illegale Arbeitsplatzvermittlung ohne Zulassung
Update6 Abschuss der Malaysia Airlines in der Ukraine MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?
Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Duesseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo
Update11 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Fluechtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD ?
Update8 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeness & AWACS & tote Fussballer
Update11 ISIS Multimedia und der staendige Kabelbrand in Duesseldorf - Terrorismus & Verwechselungen & Abgabenordnung Betrueger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpaedagogen im Errettungswahn & Ehrenamt & LVR samt retardierte Betreuer der Drogendealerszene und REAL Supermarkt und ASUS Notebook
Update10 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse & die Cum-Ex Files & das Correctiv
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Terrorismus

Update132 Sieg Heil Rufe auf Rugby-Platz am Seestern - Survival in Duesseldorf die nicht ueberall Duesseldorf ist - auch wenn es die Adresse so meint oder der Bundespersonalausweis - Duesseldorf klaute von anderen Staedten sich die Stadt zusammen & angesaegter Laternenmast 2 & eher gelbe Wiesen - Angriffskrieg durch falsche Polizei & Behoerden - Naturhasser Baumhasser Vogelnesthasser & gelangweilte Kriegslustige & - Privatwiesen gelb-narbig wie farbenblinde GaertnerINNEN - falsche Hausverwaltungen & Bewohner & Eigentuemer - falsche Aerzte - Hausaerzte & Krankenhaeuser - falscher Fuehrerschein falsches Finanzamt welcher Gerichtsort ist richtig?
Pornofreakseiten Menschenhaendler - verlinken Kriminelle auf Achtung Intelligence
Update7 Mord am perversen Journalisten Kashoggi - ein Doppelgaenger-Problem und Journalisten in Deutschland und Duesseldorf & das Blasenkrebs-Team & Kunstklau & Hollywood samt Waffenschieberei & Kannibalismus
Update3 Kriegerischer Akt ? Schaeden von Drittlaenderern und Junkies absichtlich verursacht - Noch immer viele Haus-Schaeden durch den Pfingstmontagssturm 2014 und Ekel-Raucher und Junkies - Gruftgestank Kot und Greisengeruch & falsche Schallschleppen?
Update1 Vorsicht vor Wohnraum-Hijacking - feindliche Wohnungsuebernahme

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Bereits 2006 stellte die damals amtierende Justizministerin des Landes NRW fest, dass Richter oft nicht wissen, was sie tun müssen. Jura ist anscheinend nicht deren Ding. Per Gesetz müssen Richter übrigens eigenhändig Urteile unterschreiben. Doch diese Unterschriften hat in Wahrheit oft nicht je einer gesehen und Anwälte behaupten ja auch oft, das sei nicht nötig. Achtung Intelligence durchwühlte einige Gesetze und plaudert aus der Realität, denn Gesetze sind eine Auslegesache - nämlich ein Teppichboden. Update1: 01. September 2014 Auch das Bundesverfassungsgericht schreibt echte Unterschriften vor, aber das Arbeitsgericht in Düsseldorf hält sich nicht daran. Dabei flog auf, dass Richter eigentlich gar nicht die Inhalte der Urteile kennen müssen. Update2: 17. Oktober 2015 Ein Richter fordert eine Unterschrift von einem Einspruchsführer, ob der Richter selber unterschrieben hat? Richter müssen immer eigenhändig unterschreiben, tut er es nicht, hat der echte gesetzliche Richter nichts je von dem Schriftsatz gesehen, gelesen, noch war er einverstanden. Update3: 01. Februar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt pfuscht. Irgendwie will es Gesetze nicht wahrhaben. Das Jobcenter ist auch solch ein Fall. Dann flog auf, eigentlich gibt es diese computerisierten Bescheide nicht. Und nun? Achtung Intelligence wurde fündig und zitiert das Bundesverwaltungsgericht und den Bundesfinanzhof. Update4: 17. März 2016 Es gibt Knatsch bei einem laufenden Verfahren beim Finanzgericht Düsseldorf. Die Elster Daten sind pfutsch. Einfach so gelöscht von der Elster. Dann flog auf, die Elster gibt es gar nicht für Nordrhein-Westfalen. Mon Dieu! Update5: 25. März 2016 Noch gibt es keine Rückmeldung. Elsterdaten pfutsch und überhaupt flog noch Neues und Altes wieder auf. Die diebische Elster ist illegal. Die war ja nur für Verwaltungsvereinfachung gedacht, weil das echte Finanzamt ein fauler Beamter ist und lieber Angestellte und Beamte für gewerblich Tätige hielt und da kamen noch Schufa-Daten hervor. Die schickte mal einen Datensatz. Update6: 01. Juni 2016 Eigentlich kennt man sonst im Kampf gegen Al Qaeda, ISIS und Taliban nur Sectarian Crime, also Verbrechen von religiösen Freaks. Aber ähnlich sind die Secretaries' Crimes. Kriminelle Schreibkräfte, die keine Richter unterschreiben lassen und jedes Urteil und Gerichtsschreiben dadurch fälschen. Update7: 06. Juli 2016 Nach wie vor wollen es viele Behördenmitarbeiter nicht wahrhaben. Schreiben ohne Unterschrift sind nicht rechtskräftig. Damit entfällt weiterhin die Elster und elektronische Schriftstücke an Staatsanwaltschaften und Gerichte. Ohne Unterschrift gilt nichts. Hier ein aktuelles Infoschreiben der Staatsanwaltschaft Dortmund. Update8: 26. September 2016 Seit dem Debakel mit dem Münchner Holtzbrinck Anwalt Stolberg Stolberg, Stolberg oder Stolberg-Stolberg, im Arbeitsgericht Düsseldorf, und Richter, die nicht je unterschreiben, ist klar, Anwälte und Richter leiden an einer Identitätsstörung, sind Alkoholiker oder sind gar nicht je echt. Deshalb wird die Identitätskrontrolle im Gerichtssaal dringend empfohlen. Hier die Tipps. Update9: 06. Oktober 2016 Richterliche Unterschriften gehen Niemanden was an. So ist mir das ähnlich aktuell beim Sozialgericht Düsseldorf passiert. Das gibt es laut 92 GG eh nicht. Eine Regierungsbeschäftigte spielt dort Urkundsbeamtin, und der Nachname der Richterin, ist die eines DDR-US Fernsehpredigers. Soso. Update10: 03. Februar 2017Es gibt nach wie vor viele Personen, die meinen, sie seinen Richter. Tatsache ist, in Artikel 92 GG steht es genau: Rechtsprechung ist erst ab Länderebene erlaubt. Amtsgericht, Verwaltungsgericht, Sozialgerichte, Finanzgerichte sind also gar nicht als Rechtsprechung existent. Wer dort ein Urteil oder Beschluß erhält, ist Opfer von Terroristen geworden, die sich rechtswidrig als Richter ausgeben, obwohl diese nicht der Funktion eines gesetzlichen Richters, siehe 101 GG und 103 GG, entsprechen. Trotzdem macht die Truppe der Terroristen weiter, anstatt Güteterminrichter bzw. Mediationsrichter zu sein. Unterschreiben tut von denen eh keiner, andere meistens auch nicht je. Update11: 10. Mai 2017 Wahrheit ist den Gerichten nicht wichtig, so gesehen an dem Gerichtsopfer Wörz, das aber nach über 10 Jahren freigesprochen worden war. Update12: 22. Mai 2017 Nur Link-Ergänzungen zu Story-Updates, daß es nur Strafrecht gibt. Update13: 01. August 2017 Da kann man zetern wie man will, aber richterliche Unterschriften gibt es nicht. Denn die hat niemand je gesehen, die gehen niemanden was hier an. Wie das im Strafrecht aussieht, weiß ich nicht. Da habe ich keinerlei Erfahrung mit. Aber im Zivilrecht, Sozialrecht, Steuerrecht ist das so, beim Arbeitsrecht auch. Es unterschreiben keine Richter. Da kann man zetern wie man will. Alles nur Staffage, die wie 'ne Salesch und 'n Hold auch mal Richter spielen will. Die beiden Fernsehgestalten lassen angeblich in echt Menschen entführen. Trance-Crime. Vieles fiel ja anhand von Frankierstempeln auf. Das Gericht, das so tut, es sei aus PLZ 5xxxx ist aber PLZ 4xxxx, ganz andere Stadt und die echten Gerichte wissen von nichts manchmal und überhaupt, einige Faxe benötigen manchmal 14 Tage, um anzukommen. Auch dank der Siemens BKK fiel der Mist auf. Echte Zivilgerichte gab es nun mal nicht je. Das steht im Menschenrecht im Rahmen des Völkerrechts in den Gesetzen. Und was es nicht gibt, kann auch nicht unterschreiben. Update14: 01. November 2017 Erstaunlich, aber wahr. Laut Artikel 92 Grundgesetz findet die echte Rechtsprechung erst ab Landesebene statt, also Landesgericht, Landessozialgericht, Landesarbeitgericht. Ein Landesfinanzgericht gibt es übrigens nicht. Es gibt nur das Finanzgericht ohne Rechtsprechungsbefugnis und den Bundesfinanzhof. Ein Landesfinanzgericht oder einen Oberlandesfinanzgericht gibt es nicht. Pfui - und nun, aber wer sitzt denn dann in den Instanzen, die nur so ein kleines Amtsgericht, Finanzgericht oder Sozialgericht sind. So, als Richter oft niemand, die unterschreiben nicht je und wenn man rügt, mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde, will keiner mehr was wissen und leidet an Amnesie oder war davor gar keiner je das Original. Update15: 05. November 2017 Auch sogenannte Paraphen sind in Wahrheit verboten, als angeblich echte Unterschrift eines Richters oder sonstigem Personal. Auch dazu gibt es zahlreiche Urteile. Laut ZPO sind Paraphen NUR auf Privaturkunden erlaubt. Haben Sie also nur ein Namenskürzel auf einem Beschluß oder Urteil, war der Richter nicht echt, sondern nur eine Privatperson, die eine Amtsperson also einen beamteten Richter in terroristischer Art und Weise "spielte". Update15a Nachtrag wegen Telefonterror. Update16: 12. November 2017 Nachdem klar ist, daß Paraphen - also Namenskürzel von Unterschriften - nur auf Privaturkunden erlaubt ist, Richter immer mit vollem Namen unterschreiben müssen, geht es nun darum: Was ist eigentlich dokumentenecht? Die Buchstaben einer Schreibmaschine, die noch mit einem Textilband arbeitete, gilt als dokumentenecht. Die Schreibmaschinen, bei denen die Buchstaben vom Farbband heruntergenommen und sozusagen auf das Papier "geklebt" werden, sind es nicht und viele Stifte auch nicht. Fotokopien gelten immer als dokumentenecht - weil diese eine Originalkopie sind. Update17: 03. Dezember 2017 Tippsen-Trolls sind oft unbekannte Schreibkräfte. Sie wirken wie outgesourcte Sekretariate, die für echte Gerichte oder Gütegerichte tätig sind, aber so tun als ob, sie echt sind. Grundsätzlich gilt: Alles was von der Geschäftsstelle kommt, also die eines Gerichts ist nicht je von der wahren Richterkammer. Es ist das Empfangsbüros bzw. die der normalerweise echten Urkundsbeamten, doch heutzutage geben sich viele Tarifbeschäftige, sich trotz Arbeitsgerichtsgesetz § 7, sogar als Urkundsbeamten aus, auch sonst wird viel gefälscht. Update18: 14. Dezember 2017 Namenskürzel sind also illegal, die sogenannten Paraphen. Viele Anwälte gaukeln aber so vor, fehlende Unterschriften seien nicht schlimm. Richter müssen nicht unterschreiben und lassen Mandanten eiskalt verlieren oder gewinnen und zocken strafrechtlich übelst also in Zivilverfahren herum.In den Knast kamen solche Rechtsanwälte anscheinend nicht. Sie gockeln wie Massenmörder sozusagen weiter herum. Sittlichkeitsverbrecher oder so. Auch sonst fällt auf, daß Behörden und Gerichte oft oder nicht je etwas von "Amts wegen" automatisch korrigieren. Richter und Beamte sind also oft nicht echt. Verbrecher geben sich also als Richter und Beamte aus, oder als "Regierungsbeschäftigte", meinen aber mit so einem ominösen Jobtitel in einem Gericht als Schreibkraft arbeiten zu dürfen. Richter tragen übrigens falsche Doktor-Titel, Dr., aufgeflogen beim Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Update19:30. Dezember 2017 Richter, Polizei, Staatsanwälte, Behörden, Ärzte, Psychiater, Journalisten, Ordnungsamt und viele Menschen sind OHNE jedwede anerkannte Schulbildung in NRW tätig und auch deutschlandweit gibt es viele ungebildete sadistische Fatzkes. Viele leiden bekanntlich an Lese- und Textverständnis-Störungen, sind Analphabeten, können nicht leserlich unterschreiben, sind gerne eine eklige Sadistensau, perverse Dummprolls, wie viele Psychiater und Pfleger zum Beispiel und es gibt viele analphabetisch wirkende Richter und dumme Bullen. Das heißt, diese entsprechen nicht dem Bildungsstand des Schulgesetzes NRW § 2 Nr. 6. Sie haben das Bildungsziel nicht erreicht. Update20: 21. Januar 2018 Dank Twitter und der ehemaligen Shoutbox auf Achtung Intelligence und den online Leserbriefen, die ich nicht veröffentlichten konnte, flog auf, die Online Vandalen sind Cyberwarfare Terroristen und fälschen anscheinend alle Gerichtsschreiben. Es geilt sie auf, sie sind wie ein Gert Postel, der sich als Psychiater ausgab, und es nicht war. Es macht die Fälscher total geil. Sie sind wie in einer Szene von Indiana Jones in Raiders of the Lost Ark und aus einer Szene vom Schatz im Silbersee (Winnetou). Bei Gold und Silberschätzen werden sie wie raffitückisch hypnotisiert und kapieren nichts mehr. So ist es mit den Gerichtsterroristen, die alles fälschen. Weggeknallte Volldumme, die wie im Wahn zerstören oder sich zerstören lassen, irgendwann. Sie sind machtgeile Terroristen. Sie wichsen sich dabei einen ab. Kein Wunder, daß das Vierfachgerichtsgebäude in Düsseldorf (Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Finanzgericht, Sozialgericht) so eklig immer danach stank. Ekelwichse mit Tripper und Schimmel. Laut Artikel 92 Grundgesetz dürfen Gerichte erst ab Landesebene Recht sprechen, laut 1. SGB 32 erlöschen Privatverträge automatisch, wenn die Arbeitsverträge oder auch GKV-Mitgliedschaften das Sozialgesetzbuch verstoßen. Also gibt es das Gericht auch nicht, also die vier da in Düsseldorf in einem Stinke-Gebäude, am HBF. Aber Schiedssprüche darf es sprechen, da bedarf es auch keiner echten Richter, so benehmen sich auch alle. Aber lesen und schreiben können die nicht, so eigentlich wie 2005 im Landgericht Düsseldorf. Die Zivilkammer hatte sich kackfrech für ein Zivilverfahren den Saal der Großen Strafkammer (!) organisiert, in Sachen angeblich Robbie Williams (war er nicht) gegen mich. Wer da wirklich was wollte, kapiere ich bis heute nicht, weil ja sein Berliner Anwalt behauptet hatte, daß ich den Sänger nicht kennen würde. Seitdem ist mir klar, die Zivilheinis sind nichts, forschen nicht nach Wahrheit und der echte Robbie Williams war das seit November 2002 nicht. Es steht also ein Imitat, der eine Türkin geheiratet hat, seitdem auf der Bühne. Der echte ist also verschollen, aber kein Richter unterschrieb eigenhändig. Schon vorher hatte ich alle angezeigt. Die Polizei kniff feige, ein Kriminaloberkommissar und ich gingen an einer 8-stündigen Zeugenaussage kaputt. Wir waren unter Nervengift gestellt worden, mein damaliger PKW war manipuliert worden und später zerstört worden. Unterschrieben hat nicht je ein Richter. Hier noch mal schnell einige Gesetze. Die Urteile, daß Richter unterschreiben müssen, stehen schon lange in dem langen Artikel. Da Richter nicht je die echte Unterschrift nachreichen und man ignoriert wird, war kein Zivilgericht je echt. Es sind Terroristen, die dort tätig sind. Update22: 13. Februar 2018 Nachdem also erklärt ist, daß Zivilgerichte nicht je juristisch dem Völkerrecht genügen, da ist nur das Strafrecht erlaubt - aber laut 25 Grundgesetz hat das Völkerrecht immer Anwendungsvorrang, das Deutsche Strafrecht somit auch, fällt auch noch auf, daß Gerichte samt Personal gerne Völkermord begehen. Die Gebäude stinken widerlich. Lebensgefahr für alle! Update22: 25. Juni 2018 Nach wie vor tun Terroristen so, sie seien ein echtes Gericht. Tintensprenkler auf dem sich selber ausgedachtem Gerichtspapier, Landeswappen sind unscharf so wie ohne Brille, andere Pünktchen fehlen. Landessiegel sind eingedruckt, ohne gesetzlich zugelassene Stempelfarbe - ach überhaupt, das Thermopapier, das kennen Sie doch auch von Supermarktbons, dokumentenecht ist das auch nicht, das kann vergilben. Laut EU DSGVO, man kann es gar nicht oft genug erwähnen, sind nur Strafkammern befugt, Akten zu horten und der Rest wäre ja gerne echt, ist es aber nicht und will nicht je verhandeln und will nur mit Anwälten reden. Logisch, Korruption, Bestechung, Vorteilsnahme und Vorteilsgewährung. Vielleicht ist es auch nur ein Fickie Fickie Anwalts-Techtelmechtel mit einem Tippsen-Troll. Die dürfen busserln mit einer Schreibkraft, aber wer echte Richter haben will, benötigt laut ZPO 78 Absatz 3 gar keinen Anwalt, laut ZPO 79 sowieso nicht, laut 101 GG und 103 GG steht JEDEM der echte gesetzliche Richter zu samt Anhörung, nicht Chat-Stube wie bei Twitter und Facebook, aber laut EU DSGVO sind - okay - laut Menschenrecht auch - Zivilverfahren sowieso verboten. Gerichte in der Sinnkrise, die eh nicht je unterschreiben. Wer die da in echt sind, weiß keiner, die Polizei ist ja lieber nur ein Fernsehstar, ehrlich gesagt, die sind doch vom Benehmen wie dumme Midlife-Crises-Trolls im einfachen Urlaubshotel. Update23: 22. Juli 2018 Die Landesbank Berlin, sie steht im Sektor der Deutschen Demokratischen Republik in Berlin, hat Helfershelfer oder wurde die LBB und die amazon Kreditkarte samt girocard weggehackt? Tatsache ist, Hacker fälschten bekanntlich das Landeswappen im Anschreiben. Es war nur ein Scan - wahrscheinlich ein gif und immerhin wurde bestätigt, ich könne keinen Einspruch erheben, ohne Rechtsanwalt ginge das nicht, weil bisher nichts vor einem echten Richter oder einem Urkundsbeamten stattgefunden hat. ZPO 78 Absatz 3 sei außerdem nicht einschlägig. Der § schreibt vor, niemand benötigt einen Rechtsanwalt, wenn man echte Richter haben will. Immerhin könne ich ja auch anstatt beim Landgericht auch beim Amtsgericht Rechtsbehelf einlegen, das bitte in deutscher Sprache. Juristisch ist das komplett falsch, denn die EU Grundrechte Charta Artikel 41 schreibt vor, jede EU Sprache ist als Rechtsmittel erlaubt. Also hier der Beweis ...Echte Richter gab es im Landgericht Düsseldorf nicht, die flogen dort schon immer auf, nicht echt zu sein. Update24: 05. Oktober 2018 Auf was man so alles achten muß. Ärzte sind Fake, Krankenhäuser sind Fake, Staatsanwaltschaften sind Fake, Untersuchungen gibt es erst gar nicht. Richter gab es sowieso nicht je und dann sind auch noch Briefe echt aussehend, wenn das Papier nicht falsch wäre oder der Ausdruck, nämlich - das Ding wurde in einem Rutsch ausgedruckt und war kein Behördenpbriefpapier, obwohl es meinte die Staatsanwaltschaft zu sein. Die Rufnummer, obwohl sie eine direkte zu sein schien, stand NICHT in der online Telefonliste und das Aktenzeichen war eine falsche Abteilung. Und kapiert hat die Person auch nichts, es ging um Einstiche, gebrochene Gliedmaßen und mehrere Opfer, auch Personal vom Krankenhaus. Update25: 09. Januar 2019 Nicht vergessen, auch Thermorollen und derartige Kassenrollen vom Supermarkt sind nicht dokumentenecht, aber oft fehlt es sogar komplett an Gerichtswappen, wie ich herausfand. Oder jeder denkt sich eins aus, wie mein ehemaliger italienischer Kollege bei Belden Kabel. Er war für Italien in Italien zuständig, wir waren in Neuss mit der Europazentrale. Andere Bekloppten hielten dann mich für eine EU-Werbechefin in Brüssel, ich sei ja in der Europazentrale ja mal tätig gewesen. Also der Italiener erfand einfach ein eigenes Firmenlogo, fernab der Vorgabe der Corporate Identity, was eigentlich der heutigen Landeswappen-Fakerei, Pferd ohne Huf, Pferd ohne Auge, Pferd ohne Maul, Tintenkleckse überall auf dem Papier vom Drucker, entspricht. Es ist also wie in The Purge. Ein Film, dessen kurze Inhaltsangabe ich auf Amazon fand. "Kurzbeschreibung
Einmal im Jahr ist jedes Verbrechen erlaubt und es gibt nur ein Ziel: überlebe diese Nacht! Die Kriminalität in Amerika lässt sich nicht mehr eindämmen und die Gefängnisse sind überfüllt. Um die Lage in den Griff zu bekommen, etabliert der Staat den sogenannten Purge-Day, das heißt, er gewährt jedes Jahr eine zwölfstündige Generalamnestie: In dieser Zeitspanne bleiben alle illegalen Aktivitäten straffrei, Mord eingeschlossen. Die Polizei kommt niemandem zu Hilfe." https://www.amazon.de/Purge-Die-S%C3%A4uberung-Ethan-Hawke/dp/B00D8T2FGW
Düsseldorf ist immer so, nicht nur 24 Stunden, sondern 24/7 - primär sind Gerichte und dumme Bulle freie Erfinder, echte Ärzte gibt es nicht, Normalität nicht je. Kein weiterer Text im langen Update25. Update26: 10. Januar 2019 Also Polizei ist oft nicht echt, raucht wie ein dummer Cowboy am Peterwagen und einige haben falsche KFZ-Schilder, das Ordnungsamt auch. Einige sagen auch, trotz Uniform, die auch oft falsch ist, sie haben selber mit dem Gesetz nichts zu tun, also sind die nicht echt. Gerichte sind oft auch nicht echt, bisher fand ich kein echtes Zivilgericht, Strafgerichte wie zur NSU Sache waren von Anfang an Fake. Vom Götzl, der angeblich aus Kinderschänderkreisen bekannt war, bis zu einem Gutachter, den man angeblich aus der Kunstgutachter-Szene gut kannte. Die Tatverdächtigen sind aus DDR und für die gilt KEIN WEST-Gesetz, sondern laut Bundesverfassungsgericht nur das DDR Strafgesetzbuch. Daran hielt sich so auch keiner. Man machte künstlerisch in einer Berufsfreiheit, die angeblich verfassungsrechtlich garantiert ist, was ganz Anderes. Immerhin, das Amtsgericht Hamburg hat dann gar kein Wappen und meint, ein Anwalt könnte mit Privatnamen den quasi-Mandanten verknacken. Der ist aber in einer anderen Stadt wohnhaft, sogar anderes Bundesland. Hier ist der Screenshot. Die Akte war mal zugemailt worden. Update27: 18. Februar 2019 Es ist schon schlimm genug, viele Gerichte, ich rede hier von Zivilgerichten, weil es echte Staatsanwaltschaften und Strafkammern nicht gibt, die sind primär eine faule Null auf Staatskosten, also die Zivilgerichte wollen immer nur Fakes wie im Fernsehen. Bloß nichts Echtes, keiner unterschreibt, alles nur eine Show, aber irgendein Opfer, soll immer bezahlen. Wer über Mord beim Amtsgericht Düsseldorf aussagt oder Verbrechen, wird ignoriert. Mit so was Unangemessenem will die Präsidentin des Amtsgerichts nicht zu tun haben. Update28: 03. April 2019 Ich war selber Zeugin, wie so ziemlich wahrscheinlich Faxe im Doppeltgerichtsgebäude Amtsgericht & Landgericht Düsseldorf von angeblich echten Uniformierten eher eindeutig geklaut worden sind. Auch die Polizeiwache für Gewaltopfer, die ist in der Nähe des Jobcenters Düsseldorf, Luisenstraße, das keine Kommunalträgerzulasung hat, fälscht gerne und verursacht Opfer, weil es doch für Gewaltopfer zuständig ist. Dank einer Geburtstagsfeier der Landesgerichtspräsidenten fiel es der Rheinischen Post auf und anderen auch. Im Landgericht Düsseldorf arbeiten Knasties, genau wie ich das seit Jahren vermutet hatte.

https://rp-online.de/nrw/landgericht-duesseldorf-haeftlinge-helfen-beim-aufbau-von-party_aid-37868255

Landgericht Düsseldorf : Häftlinge helfen bei Party im Gericht

(...)
Auch Strafgefangene aus dem offenen Vollzug, die der Hausverwaltung des Gerichts zugeteilt sind, durften mit anpacken. Scheiff erklärte, der Sach- und Personaleinsatz sei üblich und gerechtfertigt, da es sich um „eine dienstliche Veranstaltung“ gehandelt habe.
Auszug-Ende
Ohne weiteren Text im Update28. Update29: 28. Mai 2019 Es ist aufgefallen, daß Rechtsanwälte oft komplett Hilflose sind, wie mal eben kürzlich Entlaufene aus einem Behindertenheim, die dann gerne alles wirsch abtun wie ein typischer Alzheimer-Patient. Sie werden renitent gegen den Mandaten und betrügen. Nun ist es aber so, daß laut ZPO 85, das Verschulden sogar Versäumnisse eines Rechtsanwalts dem Mandanten zugeschustert werden, denn was immer der Anwalt falsch tut, darüber sei der Mandant voll verantwortlich, als ob der Anwalt nur ein hilfloses Mündel sei, der Mandant der Verantwortliche über eine Fremdperson namens Rechtsanwalt, der aber der Mandant doch Rechtshilfe und anwaltliche Vertretung doch suchte, von einem Profi. Dich die Anwälte sind keine Profis, sondern knatschende Entlaufene. Das sagen die aber nicht, der Mandant sei dann beratungsresistent. Aber Rechtsanwaälte bringen oft Sprüche, die Zivilanwälte, "das Gericht liest eh nichts" und kommen mit nicht je unterschriebenen Urteilen und Beschlüssen an - auch die gegen die Mandanten. Update29a: 28. Mai 2019 Auch bedenklich ist, eine Kanzlei wie Kranz & Multhaup Partner mbH (Gewerbebetrieb ist laut BRAO § 2 verboten), haben die Kanzlei in Wuppertal, aber das Gerichtsfach ist im Amtsgericht Essen, können nicht wirklich lesen oder handschriftlich unterschreiben, halten V----V für eine legale Unterschrift, kein Buchstabe erkennbar und wurden vom Amtsgericht Düsseldorf, kein Richter unterschrieb je, zugelassen in ein einem Verfahren mit einem fehlenden außergerichtlichen Gütetermine, das die V----V Leute auch nicht führen wollten. Gewerbliche Pfuschkolonnen sind überall. Update30: 30. Mai 2019 Das Bundesverfassungsgericht ist ebenso hilflos, wie die V----V handschriftlich unterschreibende Kanzlei Krant & Multhaup Partner GmbH (Gewerbe laut BRAO § 2 noch immer verboten, siehe auch § 1). Es kann eigentlich gar nicht unterschreiben und hat KEIN echtes Gerichtspapier. Der Bundesfinanzhof auch nicht. Die nutzen normales weißes Fotokopierpapier, ohne Wappen ohne alles und tippen sich was zusammen, meist ein juritisches "Ich habe Null Bock, ey" kauderwelschen das aber mit Pagraphen und irgendeine Tippse unterschreibt. Richter nicht, es ist wie ein Fotokopierpapier, sogar in Supermärkten oder REWE erhältlich. Null Bock Generation spielen Richter und Beamte oder Alzheimer mit Faulhirn, Hauptsache Scheiße sein mit Asian EHEC. Lesetipps in Update 30. Update31: 27. Juni 2019 Furchtbares tut sich auf in der deutschen BRD Zivilgerichtsbarkeit. Oft ist das Gericht Fake, ein Terrorist, AnwältINNEN ebenso, Klageverfahren alle falsch, und der Beklagte hat oft kein Geld, sodaß sowieso der Kläger auf allen Kosten festsitzt. Die Klagekanzlei hat oft jedoch ZPO 253 gebrochen. Es muß nicht besprochen werden, schriftlich, ob eine außergerichtliche Schlichtung stattgefunden hat oder Mediationsrunden, die sind gesetzliche Pflicht, es muß Vieles erklärt werden, schriftlich und eine Unterschrift muß auch drauf. Daran scheitert oes oft. Sie ist oft nur Krikelkrakel wie bei einem Pfuschgericht, das nicht je Richter unterschreiben läßt, oder sie fehlt total, manchmal ist was drauf, die dann manchmal so aussieht wie die eines Richters oder der Anwalt hat den auch mal gefälscht oder die eines Politikers, wie mal wegen Wikipedia auffiel, oder es ist nichts drauf, aber es ist Lichtjahre von der Unterschrift von dem Perso entfernt. Wer klagt denn da und wieso wird so was überhaupt vom Gericht angenommen? Okay, das läßt ja auch keinen Richter unterschreiben, oder eine Richterin. Wer hat da was mit dem "Kaiser Karl" falsch verstanden? Update31a: 27. Juni 2019 Was auf den Gerichtsdokumenten, Beschlüssen und Urteilen passiert, ist oft also weiße Mäuse im Schnee, keine Unterschrift, egal von wem oder irgendeiner Regierungsbeschäftigten oder Justizkraft. Je nach Gericht hat es noch nicht einmal echtes Gerichtspapier, sondern NUR weißes Fotokapierpapier, ein blanco Blatt. In PSYCHIATRIESPRACHE heißt das, da verweigert der Patient die Unterschrift oder die Unterschrift auf den Krankenhauspatientenverträgen für eine Behandlung. Oder der Patient heißt in Wahrheit nicht so. Als ich mal Jura bei einem Arbeitsrichter in der IHK Neuß hatte, sagte er mir, fehlt die Unterschrift, weiß der Richter von nichts und war nicht je in echt involviert. Es wurde gefälscht und der echte Richter war nicht je einverstanden. Kein weiterer Text in Update31a, aber in 31. Update32: 07. Juli 2019 Anwälte schwafeln oft, können nicht wirklich unterschreiben, meine eine Ladung, mit Erscheinungspflicht für den Mandanten zum Gerichtstermin würde nicht je gelten, denn AnwältINNEN reden immer nur unter sich im Gericht, sonst habe da niemand einer was zu suchen. RichterINNEN auch nicht. Und manchmal kennt keiner die Sache in echt. Update33: 16. Juli 2019 Es gibt ja ständig die Anwälte, die meinen ein Richter müsse nicht unterschreiben, dieselben TerroristINNEN meinen ja sogar, der Mandant müsse nicht bei Gericht erscheinen. Der Rechtsanwalt erzählt auch nicht, daß der Mandant auf der Ladung steht. Oft aber unterschreibt keiner einen Gerichtswisch, aber der TerroristINNENclub namens Anwalt meint, das sei nicht nötig. In ZPO 128 steht drin wie in 309. Update34: 31. Juli 2019An Frau Angela Merkel, die meint Bundeskanzlerin sein zu dürfen, entgegen den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts (Parteien dürfen nicht das Volk im Bundestag repräsentieren, sondern nur die einzelenen Abgeordneten, quasi wie ein Schulklassensprecher, siehe Artikel 38 GG Absatz 1, man muß Partei für die Schüler ergreifen, aber nicht in einer politischen Partei sein), also an der fiel es mir wieder auf. Das Nationalhymnen-Debakel. Sie knallte dabei was zitrrig davon. Mehrfach.
Ich fordere deswegen Bundesbeflaggung, Landesbeflaggung in jedem Gerichtssaal und auch in Polizeibehörden samt Staatsanwaltschaft, in jedem Büro. Stadtwimpel geht eventuell für städtische Büros auch noch, aber laut Artikl 92 GG gibt es nur entscheidungsfähige Gerichte ab Landesebene. Und vor jedem Gerichtstermin und Schichtbeginn, ist die deutsche Nationalhymne zu singen. Denn es gibt zu viele AusländerINNEN, die dort meinen arbeiten zu dürfen, und dann unterschreibt keiner. Wußten Sie, daß GKVen, gesetzliche Unfallversicherungen und Rentenversicherung laut Artikel 87 GG Absatz 2 auch Bundesbehörden sind oder Landesbehörden? Also singen Sie dann mit, den anderen verschlägt es dann oft die Sprache, denn die halten sich oft nicht je ans BRD-deutsche Recht - kein weiterer Text in Update34. Update35: 24. August 2019 Laut ZPO 78 Absatz 3 ergibt sich, daß RechtsanwältINNEN nicht je mit RichterINNEN verhandeln, denn wer einen echten Richter haben will, so steht im Paragraphen der Zivilprozeßordnung braucht KEINEN Rechtsanwalt. Man darf selber also, was ja auch den Grundrechten von 101 GG und 103 GG entspricht. Niemand darf dem gesetzlichen Richter entzogen werden, jeder hat das Recht angehört zu werden. Da steht nicht drinnen im Grundgesetz: Nur Rechtsanwälte dürfen mit dem Richter reden, der Rest habe gar nicht erst im Zivilverfahren im Gericht zu erscheinen. Oft unterschreibt eh kein RichterINNEN. So wie im Bundesverfassungsgericht und überhaupt kennt sich noch immer keiner mit Beglaubigungen aus, also haben die GerichtsterroristINNEN sich noch nicht einmal in Wahrheit dort beworben und arbeiten dort nicht. Update36: 04. September 2019 Auch aktuell im Rahmen eines Sozialgerichtsverfahren zur Bescheiderstellung, dazu sind Behörden verpflichtet, hatte die andere Seite keinen Bock dazu, also ist lieber Arbeitsverweigerer und Null Bocker, das Sozialgericht, ein nicht unterschreibender Richter Hoffmann, fällt so vor Streß in eine Art Krankheitswelt des Superburn-Outs: Weil ich verschiedene Verfahren betreiben täte (die ich nicht kenne, anscheinend meint er Namensvetter oder Ähnliche), würde ich nicht prozeßfähig oder die anderen sein, wegen den vielen anderen Verfahren. Ob der nun meinte, die Reihenfolge sei falsch oder es müsse das im Sozialgericht vertagt werden, weiß ich nicht und um ein arbeitsamtmedizinisches Gutachten ging es auch nicht. Die Betroffene, mal auf einem Fuß stehen mal auf dem anderen, bin ich nicht, es ging um fehlende Arbeitsunfalluntresuchungen, das ja, aber in einem Krankenhaus. Beim Arbeitsamt bin ich übrigens auch nicht, auch nicht dort tätig.




    Statistik
» Artikel online
814
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2530033
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2019
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro