Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Kultur
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Twitter Stilbll?ten - wird verschoben in das Ressort Medien
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Informationen zu Achtung Intelligence Webseite und aus den Räumen der Redaktion, 18. August 2018, 22.44 Uhr Umlaute sind auch noch oft fehlerhaft in den Überschriften und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Hier sind die News der letzten 7 Tage von Achtung Intelligence

Terrorismus Gladbeck Geiseldrama - das Jahr 1988 -Namensvetter & Doppelgänger
Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug
Update3 Anis Amri Fan erklärte auf Twitter: Sänger George Michael war Opfer von Auftragskillern - Massenmörder und Entführungen

Update6 Vorsicht vor kirchlichen Krankenhäusern - Lebensgefahr & Johanniter & Sekten & alle ohne Zulassung - Impressum
Update5 GKV eGK G2 Datenschutz Gefahr & Selbstbestimmungsrecht & Daten live veränderbar - Versicherungsausweis als Patientenakte


Gestern neu: Update2 Gesundheit GKV Call Center Babes - Funktionen der Drückerkolonne - die eigentlich eine Behörde sein muß

Wegen vielen Sicherheitshinweisen bitte nach unten scrollen, für die Story, die Sie eigentlich hier oben lesen wollten. Dankeschön.


Sicherheitshinweis, Kosmetika bundesweit, 19. August 2018, 02.15 Uhr Die Sicherheitsmeldung wird nur veröffentlicht wegen der Gefahrenmeldung des Pentagon wegen China. Es gab bereits vor weitaus mehr als zehn Jahren Attentate wegen der sonst also sehr gute bekannte Kosmetikfirma Shiseido. Das Unternehmen betreibt auch Büros in Düsseldorf. Es gab Eifersuchts-Attentate, weil es doch ein japanisches Unternehmen sei, das nur für Japanerinnen herstelle. Die AttentäterINNEN kapierten nicht, daß es in Deutschland und Europa eine ganz andere Zusammensetzung gibt als in Japan. Die japanische Haut ist anders und sie verlangen andere Inhaltsstoffe und Schönheitsmacher. Ähnliches passierte wegen AOK-Produkte. Auch andere Produkte wurden angeprangert, als ob man Gesundheitspflege komplett hassen täte. Grundsätzlich ermittelt die Polizei trotz Ermittlungsaufforderungen sogar an Staatsanwaltschaften nicht je. Die sind eher Hosenscheißer oder so. Sie wirken nicht wirklich Deutsch oder erfahren in der BRD, wie völlig Fremde und Gesetzesfremde.

Sicherheitshinweis, Terrorismus, Völkermord, Haß gegen andere Nationalitäten, Stereotype, 17. August 2018, 21.44 Uhr Meiden Sie alle Länder als Urlaubsländer aus denen Stinke-Ausländer kommen. Die sind zu gefährlich, deren Staatspräsidenten helfen hier nicht in der BRD.
Da viele Ausländer sowieso auf Deutschland scheißen und Deutschland völkermörderisch hintergehen, sie gerne auch noch im ISIS Kopftuchlook durch die Gegend laufen, sei noch einmal gesagt, daß es der Islamischen Staat völkerrechtlich von United Nations verboten worden ist. Die Kurden fallen auch seit Jahren übrigens übelst auf.
Außerdem stehen den Ausländern wegen § 7 des Einführungsgesetzes des Bürgerlichen Gesetzesbuches NICHT das deutsche Gesetz zu. Das ist auch richtig so und gut so, weil viele Ausländer sowieso die Deutschen Scheiße finden und gar keine Gesetze wollen. Also bekommen die Iraker ihren irakischen Kram, die Türken die türkischen Gesetze, die Engländer die englischen, die Kroaten, ihren kroatischen Hickhack und die Islamisten die Scharia. Steht so im deutschen Gesetz. Basta. Ausländer wollens sowieso nur ihr eigenes Gedöns und nur ihren eigenen "Herrenrassenkram", weil Deutsche doch sowieso doof seien und selber Schuld seien, daß sie Ausländer überhaupt nach Deutschland reinlassen. Deren Heimatstaat ist jedoch verantwortlich, auch deren echte Präsidenten.


Sicherheitshinweis, falsche Polizei, Einbrüche, Düsseldorf, falsche Ärzte in Krankenhäusern, die dann auch keine Zulassung haben, aber die es schon immer gab, 17. August 2018, 21.29 Uhr Ich wies wenige Stunden bevor ich am 25. Juli 2018 überfallen worden war, bereits an dieser Stelle darauf hin. Vorsicht vor falscher Polizei. Jedes Bundesland hat teilweise seinen anderen Look. Achten Sie darauf, welche Sticker zum Land die tragen, lesen Sie sich durch, wie die aussehen müssen. Mir ist primär am 25. Juli 2018 Polizei in Winterkluft begegnet, nicht für 30 Grad Hochsommer. Das wirkte wie sonst die Muslima-Kopftücher für Winter im Hochsommer. Sie wirkten sehr agressiv und nicht je wirklich wach, sondern wie Show-Bullen. Sie waren von der Schön Klinik gerufen worden, weil eine Patientin - eine Rentnerin auf das Personal bedrohlich wirkte, weil sie genaue Verwaltungsfragen hatte.
Als Polizei mit fetter Knarre & Co am Hosenbund in einem Narkotika-Bereich zu rüpeln - das war in der Schön Klinik - ist nicht sonderlich cool und wirkten nicht je echt, sondern wie Verbrecher im Fasching.
Achten Sie auf Fotos und veränderte Uniformgesetze. Es ist unklar, ob die überhaupt wach sind, welcher Fernsehsender da Snuff dreht oder welche Mafia aktiv ist, aber so tut als ob und andere eiskalt hintergeht, etc. Wer im Hochsommer nicht die Sommer-Uniform trägt, ist eher nicht echt, sondern wirkt wie eine massive Bedrohung, besonders im Notfallbereich eines Krankenhauses. Man muß also eher von einem Filmdreh mit versteckten Kameas ausgehen und einem Winter-Szenario. Auch sonstige Siegel entpuppten sich als komplett ausgedachter Fake. Keine Behörde entschuldigte sich bisher, Krankenhausgesellschaften auch nicht, Hausverwaltung und Vermieter auch nicht. Ich bin ehemalge Fachpresse Medien: dpa Medienredaktion, kress report und Blickpunkt Film - ich war nicht unbedingt Interviewerin von kleinen Prominenten, die gerne mal berühmt werden wollten, sondern wenn schnatter ich mit der Chef-Etage von denen, die den Schund bezahlen (noch müssen). Macht die Fernsehsender zu. Sehen Sie Scripted Reality Fernsehen grundsätzlich NUR als Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik Deutschland und gegen die Einwohner an. Wahrscheinlich haben Sie es sowieso schon gelesen, die Streifenleute sind nur AnwärterINNEN, Azubines, sonst nichts. Ein Streifen in Silber.

Sicherheitshinweis, Gesundheit, Krimi, Tagesschau, Judith Rakers, Völkermord, Nazi-Firma evangelische Graf-Recke-Stiftung, 17. August 2018, 16.12 Uhr Vorsicht vor Film-Teams, egal welches! Snuff-Gefahr - Lebensgefahr. Wie die Presse schon einmal berichtet hat, wird die Tagesschau Ableserin Judith Rakers ihre eigene Verbrechensaufklärungs-Sendung bekommen, wie diese sonst vom ZDF und Rudi Cerne (ex-Eiskunstläufer) bekannt ist. Auch das Team von SAT1 hat(te) mit ihrem ougesourcten Frühstücksfernsehen-Team (freie Produktionsfirma) eine derartige Fernsehsendung und flog eigentlich auf, zu snuffen. Also echte von denen ausgedachte Fälle, selbst begangene Verbrechen, Kamera darauf und Leute stellen das teilweise unter Voodoo Droge dar, ähnlich wie "Klinik am Südring" und Polizeiformate auf RTL und SAT1. Viele Akteure wissen oft Nichts davon, wegen Horror-Drogen. Oft sind diese berufliches Mobbing-Opfer.
Von einigen ModeratorINNEN gibt es jedoch DoppelgängerINNEN. Frau Rakers hat angeblich das "neue" Fernsehkonzept seit ca. 2004 im Hinterkopf, zu der Zeit von NSU und der Graf-Recke-Stiftung, Düsseldorf. Angeblich wurden sogar Leute aus Paderborn nach Düsseldorf geschleust, um hier wohnende zu bestalken und überfallen zu lassen oder durch deren neuen oder nicht-neuen-Freundeskreis mit der Graf-Recke-Stiftung oder anderen. Die Stiftung fiel auf, schwerst psychotisch schizophren zu sein, ohne wahre Zulassung, trotz verpflichtender Selbstlosigkeit in deren Satzung, Gelder zu verlangen, Patienten als "Kunden" zu bezeichnen, und anscheinend weder über Personenbeförderungsscheine noch Putzzulassungen zu verfügen. Deren Mitarbeiter hielten Terrorismus für eine Psychose, SGB VII für nicht je existent und organische Verletzungen oder Frakturen für einen Wahn. Sie ist mit einer weiteren outgesourcten Firma namens Educon als Kinderschänder bekannt. Ein langjähriger Mitarbeiter dementierte einen Zusammenhang, obwohl es damals schon Gerichtsverfahren gab und es bereits Stellungnahmen gab. Für die evangelische Stiftung sind nur drogenidentische Psychopharmaka das Heil und die Psychiatrie, aber nicht je echte Ärzte, weder SGB V noch SGB VII, II auch nicht. Es handelt sich um Gemeinstgefährder, die anscheinend auch noch DoppelgängerINNEN haben. Einige haben sich mal nicht wieder erkannt.
Einige galten in der Loveparade als negativst involviert, Jahre zuvor, also zur Planung des Unglücks, als man nur die Berliner Loveparade kannte. Anscheinend sind zahlreiche Eltern, also vom Alter Tattergreise, negativst involviert, es geht um jahrezehntelange Menschenschändung, Kinderschändung, Dutroux und Pharma-Menschenhandel. Frau Rakers präsentiert manchmal Galas und liest sonst auch die Tagesthemen auf der ARD vor. Es ging mal um Neidverbrechen u.a. gegen mich wegen der Redner-Agentur Referendum. Es ging ebenso um Racheakte gegen den WDR und Dokumentationen über Terrorismus verschiedener ARD Stationen.
Lesetipps: Update16 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Freaks an Erwachsenen & Loveparade und Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR Wird später verschoben in Update20 BILD Zeitung - RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos


Sicherheitshinweis, Stellenangebote, Behinderte und sogenannte psychisch Kranke, Arbeit für Deutsche, Arbeit für Nicht-Kriminelle in Deutschland, Inklusion, Arbeit für Migranten, 16. August 2018, 10.19 Uhr Bitte denken Sie an die vielen Stellenangebote. Grundsätzlich bevorzugen deutsche Behörden keine Deutschen oder EU-Bürger, sondern Migranten - also aus nicht-EU-Ländern. Ausdrücklich werden aber Behinderte grundsätzlich bevorzugt, damit diese arbeiten. Fürs Arbeiten sind nun mal nur die Migranten da oder Behinderte.
Viele Firmen wollen ja sowieso nur Raucher haben wegen der Gruppendynamik in den regelmäßigen Raucherpausen, Partyluder, Alkies oder Junkies, die oft ihre Tütchen Drogen mit ins Büro nehmen, auch wenn diejenigen eigentlich Auto fahren. Oft ist ja auch ein Gruppenfick oder Einzelfick bei Firmenparties beliebt.
Psychisch Kranke sind entgegen Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 oft nicht je komplett von Fachärzten unterschiedlichen Fachrichtungen körperlich untersucht worden (Orthopädie, Kardiologie, Internisten, etc pp) also trafen sie laut Gesetz nicht je auf einen echten Psychotherapeuten (der muß nämlich fachüberweisen in alle anderen medizinischen Fachrichtungen), sondern die psychisch Kranken gelten ohne wahren diagnostischen Grund als seelisch krank, die zu schwach sind. Rauchen tun die oft wie die arbeitende Bevölkerung, Drogen nehmen die auch, denn Psychopharmaka sind drogenidentisch, also identisch mit den Tütchen Drogen. Oft schlucken die Alk-freien Alkohol, der dasselbe Zeugs oft enthält wie deren Psychozeugs und Drogen in Wahrheit. Die sind also ideal für Büros.
Betreuer meinen jedoch, die sind so schwach, sogar um alleine einzukaufen (Soziabetreuer tragen dann deren Einkaufstüten) und zum Spazieren gehen auch und sie putzen auch für die "Kunden" (= Patienten). Man raucht und ist faul also gemeinsam mit dem Sozialbetreuer. Die sind ideale Verwaltungskräfte oder Personal bei AXA oder Huawei oder Behörden, denn viele psychisch Kranke haben einen Behindertenausweis ohne physischen Grund. Drogenjunkies in Wahrheit, damit ab in den Behördenjob. So benehmen sich dann auch alle, inklusive Politiker und "dumme Bullen". Denn Migranten und Behinderte sind ja bevorzugt.
Wird verschoben in und teilweise ergänzt in: Arbeitsrecht & Psychiatrie : Wer mit 40 Jahren noch arbeitet - hat selber Schuld


Überschrift Wort    bessere SuFu

Wirtschaft
Wirtschaft

Insgesamt gefunden : 24

Update6 real Duesseldorf des Metro Konzerns nicht echt - & ASUS Notebook : Laptop nicht identisch mit Karton & Toshiba & Saturn - mediamarktsaturn samt Staatsanwaltschaften meldeten sich nicht mehr
Veröffentlicht am : 24. Apr. 2018., 20:26:35 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 280
Print |
Ein Toshiba machte nach Stromschlägen, ausstrahlend von Gartengeräten, schlapp. Repariert hat ihn bisher keiner. Saturn, ein Schwarzhemdler, konnte es nicht, ein No Name Mitarbeiter schaffte nichts. Ein Jahr lang war das Gerät bei Saturn, doch es blieb unrepariert. Es waren Aussagen über Al Qaeda, Sozialversicherunbetrag, Betriebssabotage und Scheinselbständigkeit auf dem Gerät. Bei real gibt es andere Probleme. Der große Supermarkt auf der Schießstraße verkaufte mir ein defektes Gerät, das sich dann wahrscheinlich noch als illegal entpuppte. Ein Copycat Fake, ob nun die Zollbehörden samt Interpol eingeschaltet werden? Ich holte mir die SEPA Lastschrift bereits zurück und warte auf Antwort. Real Mitarbeiter spielten sich derweil lieber als gewerbliche Drückerkolonne in einem Junkie-Supermarkt auf. Vor dem REAL Laden, direkt am Eingang zum Supermarkt, dürfen übrigens Raucher immer rauchen, auch das REAL Personal. Update1: 26. April 2018 Product Fakes sind in Düsseldorf der Staatsanwaltschaft und der Kölner Polizei und dem Deppenback der Zollbehörden scheißegal. Die stehen bekanntlich lieber vor der Fernsehkameras mit ihren Lesben-Shows und Trottel-Zöllnern für Scripted Reality. Das Masturbations-Programm für die Dauer-Sendebewahnten auch der Klinik am Südring-Volltrottel ist für Behörden im Star-Anhimmelprogramm wichtiger als echte Polizeiarbeit. Ja, die Behörden sind lieber dumme Bullen oder Ausländerschweine. Deren Klinikum sind bekanntlich die Landeskliniken. Die gab es in NRW nicht je juristisch. Der Landschaftsverband Rheinland, LVR, untersteht nur dem Innenministerium, hat juristisch nichts je mit Gesundheit zu tun und laut Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2 ist er nur für Denkmalpflege und Museen da. Die meisten Zivilgerichte sind sowieso komplett Fake, haben nur Analphabeten als Richter, die nicht je unterschreiben. Sie stehen alle auf Fake, falsche Identitäten und Product Fakes auch in der Messestadt Düsseldorf. Also Foto anbei der Windows Sticker, ohne Lizenznummer. Denken Sie bitte daran, die Kölner Polizei via Email ist total Fake, wie die Bayern, die Düsseldorfer, die heuern immer die Täterklientele selber an. Derweil wartet seit vielen Jahren der Landtag NRW, daß die Polizei in deren Polizeistationen an derem eigenen Gift krepiert. Das war mal mit echter Polizei so lanciert worden. Denn die NRW Polizei ist nur ein Depp, aber nicht je echt. Die will nur ein Showstar sein und Uniformen ausführen. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf galt seit 2004 als Faker aus einem Neurologischen Altersheim entlaufen. Etliche galten als dusselige Fanhühner, auch von Fakern, Hauptsache sieht so ansatzweise ähnlich aus. Auch Menschenhandel und Entführungen waren allen immer scheißegal. Ich hatte Interpol und Zollbehörden beantragt. Update2: 04. Mai 2018 So, da habe ich also in meiner Obhut einen ASUS mit fantasiertem Windows 10, bis sich ASUS, Zoll oder Interpol melden, in meiner Obhut. Das Ding ohne echte Microsoft Lizenz, das Notebook, das man nicht draußen nutzen darf, laut Handbuch, das nicht im Karton war, der ASUS darf nur in einem Gebäude genutzt werden. Den Akku kann man nicht entfernen, ein Schraubenzieher war auch nicht mehr im Karton. Laden kann man die Akkus auch nicht wirklich. Update3: 07. Mai 2018 Ich zeigte Saturn an, es ging auch mal um die Politikerin und ex-Bundesjustizministerin Zypries. Gemeldet hatte sich dann mediamarktsaturn.de aus Ingolstadt. Doch die haben eine ganz andere Adresse und andere Geschäftsführer, also hier zusätzlich zu real, das Dilemma mit Saturn und dem Toshiba Laptop. Update4: 14. Mai 2018 Erstaunlich was sonst noch aufflog. REAL, der Supermarkt, ist nicht wirklich geschäftsfähig und verschickt selbst ausgedachtes FAX ohne Adresse, Geschäftsangaben - ob das überhaupt je echt war, der ASUS ist nicht die F541S sondern X541SA - also Karton und Laptop waren nicht je identisch, das Gerät eventuell nicht je in die BRD importfähig und Windows 10 sorgt für weiteres Chaos. REAL - der riesige Supermarkt - gehört dem Metro Konzern an, ein Unternehmen mit mehr als 150.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 35 Milliarden Euro und das kann sich keine ordnungsgemäßen Geschäftspapiere leisten und pfuscht mit Wareninhalten? Update5: 22. Mai 2018 Erstaunlich, zuerst luden die Akkus nicht, wenn man den Laptop gleichzeitig per Stron mutzte, seit einem weiteren Windows 10 Update funktioniert das aber. Bisher ist es Behörden egal, Saturn meldete sich auch nicht je, die Staatsanwaltschaft und der Zoll auch nicht und echtes Geschäftspapier hat der Metro Konzern für real tatsächlich nicht. Man mauschelt so rum. Es ist auch noch zu klären, wieso real nicht sofort alles zurücknahm und das Geld ausbezahlte und wie die rechtliche Situation ist. Gerät ist nicht identisch mit den Stickern unter dem Gerät und nicht mit den Stickern des Kartons. Ich hatte sofort den Einbruch an real gemeldet, persönlich samt Gerät, doch es war real egal. Es ging um Siegelbruch - aber ein Mitarbeiter oder doch nur Warenveräumer der Nudeln, verglich nur die Stickernummern, nicht aber das Gerät. Er rügte, wieso ich nicht die Polizei gerufen hätte, ich dachte, es sei Sache von real. Er informierte keine Strafverfolgungsbehörden. Nun habe ich ein Gerät, das nicht das ist, was drauf steht, innen steht was Anderes und oft geht es nicht so wirklich, abhängig von der Fantasie von Windows 10 Updates anscheinend und der oft ständig 100 % CPU. Ein Urteil des Bundesgerichtshof gab mir sowieso recht. Ich kann das Notebook behalten, aber wo das Original-Notebook ist, weiß ich auch nicht. - kein weiterer Text in Langversion im Update5. Update6: 31. Mai 2018 Ein weiterer Brief von real Düsseldorf, Schießstraße in Heerdt trudelte ein. Ein blanco Schreiben, nicht echt, keiner unterschrieb, kein Tagesdatum. Der ASUS, der angeblich mal im Karton war, den gibt es auch nicht mehr. Weg, Pfutschikato. Anscheinend ist das Personal von real auch nicht echt.
Nachricht in voller Länge


Update1 Achtung ! Inkasso ohne Vollmacht ist Inkassounternehmen verboten !
Veröffentlicht am : 02. Nov. 2017., 07:55:51 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 517
Print |
Inkassofirmen gibt es wie Sand am Meer. Oft helfen sie nur Unternehmen, Forderungen geltend zu machen bzw. einzutreiben. Selten helfen Inkassounternehmen privaten Einzelpersonen. Oft beinhalten die Inkassoschreiben noch nicht einmal eine Vollmacht, es wird einfach nur behauptet. Das stellt jedoch einen Betrug dar, versuchter Geldklau und ist sowieso illegal. Hier geht es zum Gesetz. Update1: 12: November 2017 Auch Anwälte dürfen ohne Vollmacht, die im Original vorliegen muß, eine Kopie zählt nicht, nicht agieren. Gibt es keine Vollmacht, hat der Anwalt quasi verloren. Denn ohne direkt zu Beginn gereichte Vollmacht, ist das Verfahren nicht mehr heilbar, also nicht mehr rettbar für den Anwalt. Übrigens Rechtsanwälte sind nirgendwo mehr nötig. Jeder darf selber antreten, das Bundesverfassungsgericht hält die für zu teuer und oft unnötig. Wichtig ist: Kenntnis der höchstrichterlichen Urteile des Bundesverfassungsgerichts und die findet man online auf deren Webseite.
Nachricht in voller Länge


Achtung - Steuerberater dürfen keine GmbH sein - sind im Verwaltungsrecht angesiedelt
Veröffentlicht am : 23. Oct. 2017., 07:12:39 | Journalistin : Conny Crämer | Unrated
Leserzahl : 364
Print |
Haben Sie vielleicht eine Steuerberatungsgesellschaft mbH, die Ihnen bei Ihren Steuersachen und Firmenangelegenheiten hilft? Achtung das ist laut Steuerberatungsgesetz nicht erlaubt, denn Steuerberater sind Freiberufler, aber der Verwaltungsgerichtsbarkeit unterworfen.
Nachricht in voller Länge


Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug
Veröffentlicht am : 25. Aug. 2017., 10:16:25 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 2506
Print |
Die Landesbank Berlin annulliert alle amazon ec / giro-Karten - zum 31. Dezember 2017, gab sie in einer Email an Kunden der amazon Karten bekannt. Die normale Kreditkarte läuft jedoch weiter. Laut AGBs ist der Sparkassen & Giroverband der zuständige Ansprechpartner. Der wurde nun schon angemailt, denn die Landesbank Berlin berechnet hohe Zinsen für die Karten. Das darf sie eigentlich nicht, und Sie wissen ja, als SGBII Empfänger muß man alles tun, um aus SGB2 herauszukommen. Update1: 05. September 2017 Eine Antwort ist angekommen, aber ich hätte doch noch einmal die Landesbank Berlin anschreiben müssen laut Regeln, also alles noch einmal gemacht. Das Motto lautet: Zaster zurück auf mein Konto. Update2: 10. September 2017 Also die Akzeptanz der Kreditkarten sei höher, als die von der ec-girocard - Debit Card, ließ mich die Landesbank Berlin wissen, deshalb würde es ab Januar 2018 keine ec-girocard der LBB amazon mehr geben. Soso, ich versuchte bei netto einzukaufen. Gestern, am 09. September 2017. Update3: 11. September 2017 Das Handy, das ich nicht nutze, erhielt einen Anruf. Ich solle die Landesbank Berlin anrufen, so die Message auf der Mailbox vom 08. September 2017, denn sie würden den Inhalt des Schreibens vom 05. September nicht verstehen. Schriftliches erhielt ich nicht und kontaktieren kann ich die Landesbank Berlin amazon-Truppe auch nicht mehr. Update4: 17. September 2017 Die Landesbank Berlin agiert mit falschen Konten und einer sich selbst auf Linkedin anpreisenden Schreibkraft, die angeblich toll mit schwierigen Kunden umgehen kann. Dabei verwechselt die Linkedin Person alle Fakten und wirkt nicht arbeitsfähig. Außerdem hat der Briefkopf der LBB ein anderes Bankkonto angegeben. Obwohl alles weiterhin genehmigt worden war, machen zwei Damen der Landesbank Berlin rotzig-trotzig das Gegenteil und scheißen auf die EZB, obwohl die Europäische Zentralbank als Aufsichtsbehörde im Impressum steht. Screenshots anbei. Update5: 09. Oktober 2017 Der Giroverband leitete bereits ein Schlichterverfahren ein, aber trotzdem trudelte außerhalb davon ein Schreiben der Landesbank Berlin ein. Das Logo - genauer betrachtet - war ausgefranst - und die Unterschriften waren nur eingescannt, Pixel sichtbar und die Personen kannten die anderen Vorgänge nicht. Update6: 19. Oktober 2017 Wieder ein Fake Schreiben der angeblich echten Landesbank Berlin erhalten. Schon wieder wird von der angeblich echten LBB die Schlichteraktenzeichen in Sachen amazon Kreditkarten und Zinsbetrug begangen durch die Bank ignoriert. Schon wieder war das Briefpapier nicht echt und die Unterschriften anscheinend aus einem jpg oder gif nur eingescannt. Screenshot und das Schreiben an die Schlichter. Update7: 21. Oktober 2017 Wie bekommt man 13 Monate SEPA-Lastschriften am besten zurück, die der Schuldner-Summe der Landesbank Berlin amazon Karte entsprechen. Die Bundesbank schreibt eine Rückholpflicht von 13 Monaten vor, aber die Commerzbank vormals Dresdner Bank kann das nicht, und nun? Update8: 25. Oktober 2017 Die Bundesbank Düsseldorf äußerte sich. Aber sie will lieber streiten, sie ist gerne strittig und umstritten. Also beantragte ich bei der Bundesbank Zentrale in Frankfurt eine Abmahnung gegen den Sachbearbeiter aus Düsseldorf und ein Schmerzensgeld bzw. Schadensersatz von 4.100 Euro. Denn so viel Geld schulden mir die Commerzbank bzw. die Landesbank Berlin. Update9: 02. November 2017 Die Landesbank Berlin besteht nur aus Fakern, es wird gefälscht, sogar der Briefkopf ist wieder nur ausgefranst. Unterschriften nur eingescannt und keiner hat je was von mir gelesen, Aktenzeichen kennt die Hackerbande auch nicht. Sie wollen mal wieder nichts wahrhaben, ja so ist das in der Hackerwelt, wenn es um amazon geht. Update10: 04. November 2017 Amazon hat geantwortet und will die Problematik mit dem Zinswucher der amazon Kreditkarten, die von der Landesbank Berlin ausgegeben werden an die eigene Rechtsabteilung reichen. Update11: 09. November 2017 Obwohl die Schlichterverfahren weder bei dem Deutschen Sparkassen- & Giroverband gelaufen sind, noch bei der BAFIN, meint eine Inkassofirma Geld im Auftrag der Landesbank Berlin eintreiben zu dürfen. Eine Vollmacht hat sie nicht. Also wurde mal wieder amazon und die Bankenaufsichten informiert. Die Landesbank Berlin ist sittenwidrig. Screenshots sind in den News, ebenso die Daten des EGVP der Inkassofirma. Update12: 14. November 2017 Der Giroverband schickte wieder was. Das Schreiben, das es im Oktober samt Antwort der Landesbank Berlin schickte, entpuppte sich als Beweis eines Betrugs, denn der Briefkopf der Landesbank Berlin ist Fake. Das sonst übliche rot-schwarze Schreiben samt Logo fehlt und die Bank beweist mal wieder, sie ist ein Kredithai und eine Zinswucherbande. Sie ist gar nicht echt. Sie ist sittenwidrig. Alle Beweise mal wieder dabei. Update13: 15. November 2017 Die Bankenaufsicht Bafin erklärte schriftlich etwas über das BGB, was Wucher ist und zitierte ein Urteil des Bundesgerichtshof und dann flog noch auf, daß das Schreiben von der Landesbank Berlin an den Schlichter des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes nicht von der LBB Berlin war, sondern vom Personal der Berliner Sparkasse. Update14: 16. November 2017 Eine Gutschrift von über 5.000 Euro floß auf das Kreditkartenkonto. Null Kosten mehr offen. Wie geht das? Nichts mehr zu bezahlen? Toll. Aber trotzdem muß die Bafin ran, denn der Ombudsmann war gefälscht worden. Update15: 27. November 2017 Die Real Inkasso hat bestätigt, die Landesbank Berlin AG ist insolvent und betreibt ein Schuldenbereinigungsverfahren. Eine Zulassung dafür hat das Inkassounternehmen dafür aber nicht. Sie bekam eine Vollmacht, die wiederum gefälscht war. Durch die Einzahlung eines mir unbekannten Unternehmens auf mein amazon Kreditkartenkontos wurden alle meine angeblichen Schulden laut BGB 267 automatisch getilgt. Und was ist nun mit den Zinsen? Bekomme ich die nun auch zurück? Update15: 30. November 2017 Obwohl BGB 267 dankend angenommen ist, ist nach wie vor unklar, wie man sich im Falle der insolventen Landesbank Berlin AG, also eine Aktiengesellschaft ist diese, benehmen soll. Denn eigentlich muß sie eine Körperschaft sein. Ständig wurden Schriftsätze gefälscht und sogar falsches Briefpapier genutzt. Also wurde eine Klage beim Amtsgericht eingereicht, aber gegen die Commerzbank, weil sie nicht alle SEPA Lastschriften zurückgeholt hatte. Es geht dabei um illegal erhobene Zinsen. Update16: 19. Dezember 2017 Schon wieder versuchte die Real Solution zu betrügen. Sie zitiert ein falsches Kontodatum und dann hat sie laut Impressum keine Inkassozulassung. Eine gewerbliche Drückerkolonne. Update17: 19. Januar 2018 Strafanantrag gegen die Inkassomafia der Amazon Kreditkartenmafiosis der Landesbank Berlin. Noch immer ist der geschätsunfähigen Landesbank Berlin alles scheißegal, daß irgendwer Geld fordert für eine Rechnung, die längst beglichen ist. Der Landesbank Berlin ist alles scheißegal und somit wurde amazon samt Landesbank Berlin zum gemeingefährlichen Unternehmen, das dann auch die EZB-Zinsen nicht wahrhaben will. Das Amtsgericht Düsseldorf meldete sich nicht. Es gilt sowieso als Herberge von Psychopathen, die da meinen Personal spielen zu dürfen. Es gilt wie fast alle Gerichte nur als Call Center Babe eine Tippsen-Mafia. Ungebildete Schreibkräfte wollen auch mal RichterINNEN sein. Düsseldorf gilt sowieso als Stasi-Drückerkolonnen-Stadt. Nun wollte das Amtsgericht Hamburg-Altona, das für Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern zuständig für die Berliner Geld eintreiben aus der Stadt Düsseldorf, obwohl Hamburg nur für sich und die DDR zuständig ist. DDR-Stasi-Schweine gibt es anscheinend überall. Ostblock-Viecher in der wahren BRD? Pfui und amazon läßt gemeinsame Sache machen. Igitt.Update18: 19. April 2018 Deutschland arscht gerne an und liebt die totale Anarchie, sei es es die Drogen-Anarchie, Massenvergewaltigung, halbe Drogenzombies, Deutschland ist gerne ein Gesetzesbrecher. Deutschland hat gerne Ärzte, die nicht je echte Ärzte waren, Deutschland stinkt gerne mit Abfall, Autos, Menschen wie ein Kleinkind, das gerne Scheiße verteilt, Deutschland's Presse himmelt gerne Politiker an, das sind deren Anhimmel-Stars, am liebsten würde sich die Polit-Presse doch mit Postern zuhängen lassen. Deutschland mag keine echten Richter, die lesen, schreiben und Gsetzeskenntnisse haben, sie wollen nur Dumme für ihre kirchlichen Diakonien und Caritas, die dann im Helfersyndrom gerne aus jedem einen psychisch Kranken machen. Seelenfänger mit Drogen und Psychopharmaka, Deutschland ist ein Holocaust-Fan, darauf stehen auch falsche Ärzte wie die Pluszahnärzte und ein Postel, ein Ekelperverser, der sich jahrelang als Psychiater ausgab, und andere hielten ein Restaurant in Berlin, und es gibt ein gleichnamiges Düsseldorf, die 12 Apostel, für einen A Postel. Deutschland ist gerne unterwürfigst, was Ausländer und angeblich echte Flüchtlinge betrifft, die dürfen stinken, eklig sein, denn Deutschland ist gerne ein internationales Arschlochland. Es will nur Scheiße und Klassenmief, sodaß alles wie ein alter Schulklassenraum stinkt. Für Deutschland und Zivilgerichte und auch Krankenkassen und die vielen angeblich echten Ärzte zählt nur die Show, weder die Wahrheit, sondern nur der Betrug, Bürgerkrieg und Ekelflittchen, die gerne Zahnarzt wären, man steht auf Völkermord in Deutschland, denn Deutschland ist nur ein Schlunz-Schland und Ärzte waren immer Abrechnungsbetrüger, genau wie Banken, die alle nicht rechtsfähig sind, geschäftsfähig auch nicht. Deutschland ist gerne ein Trance-Triebtäter, schon früh outeten sich Politiker als Junkies, die gerne grabschen wollen wie Ekelleute, die gerne jeden Patienten besteigen wollen oder Abrechnungsbetrüger sind und so betrügen auch das Landgericht Düsseldorf. Für Deutschland ist nur der Drogenmief, Zigarettenmief, Schweißgestank und der Ekelgeruch von Geschlechtskrankheit wichtig, dafür steht Deutschland, Drogenland, Drogenkartelle und nicht je echte Gerichte, die wahnen sich nur zusammen, sie seien echt. Update19: 16. August 2018 Wenn es echte Polizei gegeben hätte oder Ministerien und diese nicht alle outgesourcte Call Center wären oder wäre das Gericht echt, das sich Landeswappen in Briefen nur so selber ausdenkt und einscannt, wäre ja alles okay. Eigentlich wollte ich sämtliche Korrespondenz hochladen. Jemand hatte bekanntlich noch offene Posten bezahlt. BGB 267, das ist möglich. Es ging jedoch um den Zinsbruch der Landesbank Berlin, die auf DDR-Gebiet steht. Die DDR ist laut Einigungsvertrag § 9 noch existent, aber die sogenannten "neuen Bundesländer" nicht und laut Bundesverfassungsgericht gilt für das DDR-Gebiet das DDR Strafgesetzbuch. Doch die Landesbank Berlin, die alles inklusive Logo und Unterschriften oft genug auf deren Korrespondenz an mich nur eingescannte, wurde oft nur von Mitarbeitern der Berliner Sparkasse dargestellt. An die Zinsgesetze der EU wollte sich die Landesbank Berlin nicht je halten. Sie habe mit der EU und EZB nichts zu tun. Weder die NRW Polizei noch die Berliner wollte helfen, Behörden schon mal gar nicht, Ministerien nicht, das Verwaltungsgericht nicht, die anderen auch nicht. Keiner hielt sich an die üblichen Amtswege, die für Landesbanken gelten. Die Landesbank Berlin entpuppte sich also nicht als bankenfähig in der echten BRD und deren Inkasso-Mafia hat anscheinend alle Gerichtsschreiben selber gefälscht und dann gaben die zu, daß es auch im Landgericht nicht je echte Richter gegeben habe, man müsse nun wieder zum Amtsgericht Düsseldorf. Ursprünglich wähnte sich das Amtsgericht Hamburg-Mecklenburg-Vorpommern für die Landesbank Berlin und Düsseldorf zuständig mit einem Inkassobüro aus Hamburg, ohne echte Anwaltskanzlei, denn keiner hatte je eine echte Vollmacht. Weil es so chaotisch ist - nur die letzten gefakten Landesgericht Düsseldorf-Schnippsel eingescannt.
Nachricht in voller Länge


Kein Aprilscherz : Es gibt ein E-Geld Gesetz - das nichts mit Euro zu tun hat
Veröffentlicht am : 01. Apr. 2017., 13:39:32 | Journalistin : Conny Crämer | Unrated
Leserzahl : 613
Print |
Ich gehöre zu den Kunden, die ein Konto bei einer Bank haben, die es nicht gibt. Ich banke bei der Dresdner Bank. Mein Kärtchen tut so, es sei von der Commerzbank, aber die BIC ist die der Dresdner Bank DRESDEF00. Die Dresdner Bank gibt es eigentlich seit 2009 nicht mehr und ist auch bei der BAFIN erloschen. Auch bei der Postbank tut sich Erstaunliches auf. So was wie die Postbank Zahlungsdienste oder so was Ähnliches. Denn nicht da, wo Commerzbank oder Postbank drauf steht, ist wirklich die Commerzbank oder Postbank drin. Und so stieß ich auf illegales Geld. Das E-Geld, das kein Euro ist.
Nachricht in voller Länge


Psychiatrie : Der Kontrollwahn der Marketing Leute und Stasi
Veröffentlicht am : 06. Jan. 2017., 06:00:26 | Journalistin : Conny Crämer | Unrated
Leserzahl : 1232
Print |
Die Marketing Leute wollen alles wissen, so wird es propagiert. Deshalb verzichten einige auf eine Pay-Wall (kostenpflichtige News), sondern wollen lieber Daten abgraben. Was liest der Leser sonst noch, was kauft der Leser wo ein. Das ist also das Leben der Marketeer! Das liest man auch in der Presse, das macht Google eh schon fast immer so, Verfolgerwerbung und nicht mehr kontextbasiert. Stasi-Alarm mit Kontrollwahnfunktion. Gehen nun die Neugierfuzzels in die Klappse?
Nachricht in voller Länge


Update15 Faker Bankenverband EdB Sicherungsfonds & Postbank & Commerzbank & Deutsche Bank
Veröffentlicht am : 20. Nov. 2016., 18:08:09 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 6884
Print |
Versuchen Sie mal heutzutage zu banken. Die Commerzbank beantragt bei der Commerzbank Magdeburg, dass man online banken kann. Die tun dann so, man bankt bei der Commerzbank Frankfurt / Main online, aber die Commerzbank Service GmbH sitzt in Duisburg. Der Bankenverband versucht Licht ins Dickicht der Deutschen Bank, Commerzbank und Postbank zu bringen, für die kleine VR Bank am Barborassaplatz, in Sichtweite der Luegallee, Düsseldorf, ist sie nicht zuständig. Die BAFIN verschluckte sich auch schon was. Aus dem Nachnamen Hoffmann wird bei einer Unterschrift immer nur Hoff. Update1: 01. Dezember 2016 Die Bafin ist die Bundesaufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen. Sie ist nicht nur die Aufsichtsbehörde über Banken und Versicherungen, sondern auch über Aktiengesellschaften. Aber sie kuscht gerne. Jedenfalls, diejenigen, die einem schreiben. Denn Verbraucherschutz ist nicht drin. Man klüngelt, man hat keinen Bock und kennt irgendwie die eigene Webseite nicht. Die BAFIN kuscht vor Hackern, nicht rückgebuchten SEPA-Lastschriften, falschen Vollmachten, und fehlenden echten Unterschriften und glaubt jeder eindigitalisierten Unterschrift ohne Abteilungsleiter - da fehlt die Unterschrift - alles. BAFIN ist ein Hacker - oder selber nur ein Call Center Babe? Update2: 21. Januar 2017 Da wurde extra auf deutscher Ebene der Bankenverband gegründet. Der soll Verbrauchern und allen helfen, wenn es Probleme mit der Bank gibt. Man weiß ja, einige sind Sturköpfe, egal auf welcher Seite, oder es liegt einfach ein Mißverständnis vor und eine neutrale Stelle wie der Bankenverband kann direkt alleine oder doch mit dem Ombudsmann dann eine Einigung und Klärung für alle beibringen. Die Stelle ist noch der EU-Ebene vorgeschaltet. Die haben ebenso einen Service. Update3: 01. Februar 2017 Haben Sie mal ein Sparbuch. Da fliegen kleine Gelder auf von Konten, die Sie dachten schon längst geschlossen zu haben, aber dann rückt die Bank das Geld nicht raus. Das Personal kann es nämlich nicht. Update4: 02. Februar 2017 Die Commerzbank hat geantwortet und trotz Überprüfung deren Aussagen, stimmte doch mal wieder nichts mit dem Schreiben der Banker überein. Denn eigentlich bin ich bei der Dresdner Bank mit einem Sparbuch der Commerzbank, Giro ist aber die Dresdner, Frankfurt am Main. Aber die Dresdner Bank gibt es eigentlich nicht mehr. Und die Commerzbank ist in der Filiale der Dresdner Bank, Luegallee, Düsseldorf. Das Schreiben kam aus Frankfurt / Main. Update4a: 02. Februar 2017 Die Deutsche Bank, unter der Führung von britischen Inselaffen, macht mal wieder Verluste. Logisch, daß sich dann die May mit Brexit feige aus dem Staub macht. Die Queen äußerte sich nicht wirklich, aber der Bankenverband soll mal bitte das Problem lösen. Update5: 08. Februar 2017 Noch ist das Geld nicht da. Irgendwie habe ich noch immer ein Konto bei der Dresdner Bank, ein Girokonto. Doch die Bank gibt es seit acht Jahren nicht mehr. Es tut so, es sei die Commerzbank, ist es aber nicht. DDR-Stasi? Es geht um Flüchtlinge, Flüchtige und Syrien. Update6: 04. März 2017 Die Commerzbank versteht nichts, will es auch nicht, die Postbank und Deutsche Bank auch nicht. Denn hier soll die Gratiskultur sein. Geld wird abgeschafft, das entspricht ja auch den Menschenrechten, dann haben viele Behördenmitarbeiter wie die vom Sozialamt oder Grundsicherung endlich auch frei. Die halten sich ja eh nicht an Gesetze, die Banken versagen ja schon daran, daß die Konten führen bei Banken, die es gar nicht gibt. Update7: 07. März 2017 Die Deutsche Bank hat geantwortet, aber irgendwie wirkte das Schreiben, trotz schöner Unterschriften nicht echt. Auch hier gab es ein Sparbuchproblem mit dem WDR. Update8: 12. März 2017 Die Commerzbank wirkt nicht wirklich bankenfähig. Es ging mal angeblich um Computersabotage am Online Banking. Involviert seien Täter wie in einem DDR-Stasi-Angelina-Jolie-Film. Blöd, meine ehemalige Mitschülerin aus meiner Schulzeit sei auch Opfer. Ein anderer von unserer Klasse war ein anderer Bankenmensch, der war plötzlich auch involviert. Einige Schüler von uns galten mal als Russen, nur weil wir zur Schulabschlußfahrt in die Sowjetunion fuhren. Kiew - Moskau - Jalta - Kiew. Andere Schüler flogen in die USA, andere waren in Europa unterwegs. Da wird man dann beobachtet. Ich hatte bereits 1983 ein mulmiges Gefühl mit den DDR Grenzern. Da stimmt was nicht, einige Mitschüler benahmen sich wie üblich peinlich und ich bekam wegen denen anscheinend noch immer nicht meine 8.31 Euro auf mein Girokonto überwiesen. Das ist bei der Commerzbank, aber ich habe ein Girokonto bei der Dresdner Bank, die es eigentlich auch nicht mehr gibt. Update9: 17. März 2017 Der Bankenverband hat ein Problem. Das Schreiben des Ombudsmannes war Fake und hat keine aktuellen Schreiben berücksichtigt. Die Unterschrift war gescannt und ein ordentlicher Briefkopf fehlte auch. Update10: 20. März 2017 Schadensersatz und Haftungsfragen - was geht ab in der Welt des Bankenverbandes und die Postbank ist auch noch nicht geklärt. Kann die Bafin helfen und plötzlich fällt wieder Sabotage gegen Banken auf. Update11: 28. März 2017 Girokonto bei der Dresdner Bank? Ja, das gibt es noch immer, das soll aber nun umgeändert werden in die Postbank. Können Bankenverband, Bafin und Schufa helfen und beraten? Update12: 05. April 2017 Commerzbank will tausende Angestellte rausschmeißen. Logisch, es stellt sich die Frage, hat die Commerzbank überhaupt welche und wieso bin ich noch immer bei der Dresdner Bank mit meinem Commerzbank-Girokonto, das eigentlich das der Dresdner Bank ist, die es seit 2009 nicht mehr gibt. Logisch, daß dann zig-tausende Deppen rausfliegen sollen. Update12a: 05. April 2017 Derselbe Fantast wie schon einmal, gab sich wieder als Obudsmann aus. Unterschrift war nur eingescannt, Briefkopf fehlt. Irgendwer spielt also Ombudsmann und die Deutsche Bank ist auch nicht echt. 'ne Bad Bank. Update13: 19. April 2017 Noch immer liegen die 8,31 Euro falsch und wieso muß ich für ein 0 Euro-Konto fast 10 Euro Gebühren pro Monat bezahlen? Die Commerzbank äußerte sich nicht. Update14: 22. April 2017 Der Bankenverband entpuppte sich als Wirtschaftsterrorist und machtbewahnter Seniorenclub mit Fälschern, die Unterschriften von Ombudsmännern nur einscannen und ohne Briefkopf korrespondieren. Daß so etwas nicht bankenfähig ist, ist logisch. Sie halten sogar Ombudsmänner über juristische Zweifel erhaben. Aber auch das Personal kürzelt nur und das ist dann auch nicht rechtskräftig und nicht je rechtswirksam. Denn wenn ein Bankenverband das Banking bei der Dresdner Bank noch immer erlaubt, obwohl diese seit 2009 erloschen ist, kann nicht normal sein. Auch nicht, wer für ein Null-Euro Konto, über das sogar die WAZ berichtete, dann doch 9,95 Euro pro Monat abkassiert. Das alles findet der Bankenverband okay. Der ist jedoch nicht zuständig, flog auch noch auf. Update15: 03. November 2017 Erstaunlich, laut Webseite des Bankenverbandes ist er nicht für Großbanken zuständig. Auch in den AGBs der Banken steht dieses drin. Darin steht der EdB sei zuständig. Entschädigungseinrichtung der Deutschen Banken. Doch der fühlt sich auch nicht zuständig, der sei nur für Privatbanken da. Vollverarsche der Ombudsmäner im Bankengeschäft.
Nachricht in voller Länge


Update18 Bafin Fake Ombudsmann Haftpflichtversicherung Betrüger gothaer & Fake RA Brinkmann & Amtsgericht Euskirchen
Veröffentlicht am : 08. Oct. 2016., 22:54:58 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 3485
Print |
Eine gesetzliche Haftpflichtversicherung fürs Auto kennt eigentlich jeder Autoeigentümer. Aber in den Versicherungsbedingungen der Privathaftpflichtversicherungen steht auch oft drin, dass diese gesetzlich ist, aber dann passiert Erstaunliches, Gesetzliches wird ausgeschlossen. Update1: 10. Oktober 2016 So sieht das aus. Update2: 31. Oktober 2016 Die asstel ist eine Versicherung, die es laut asstel.de nicht mehr gibt, das sei die Gothaer, laut Versicherungsaufsicht "BAFIN" gibt es die asstel, die aber immer nur die asstel Berlin war. Auf jeden Fall sind die eher bedenklich und gekündigt. Update3: 07. Dezember 2016 Eine Antwort kam, Bafin und die Gothaer schrieben. Großes Chaos inklusive, denn die gothaer antwortete der Bafin, aber laut einer offiziellen Bafin-Liste gibt es die asstel noch immer, die aber nicht die Gothaer ist und dann flog auch noch was wegen ISIS auf und mal wieder religiös bewahnte Christen-Krankenhäuser und was mit einem Ponyhof. Update4: 16. Januar 2017 Die Call Center Babes haben anscheinend auch feindlich das private Versicherungsgeschäft übernommen. Die Gothaer und asstel, die ist angeblich die Direktversicherung der Gothaer verwechseln sich seit einigen Jahren gegenseitig, Versicherungsnummern und Schadensdaten auch. Kann der Ombudsmann oder die Bafin oder sogar der Bankenverband helfen? Update5: 17. Februar 2017 Die asstel erklärt, sie gibt es so nicht wirklich, manchmal schon, aber seit 2012 eigentlich nicht, gibt eine Webseite auf ihrem Briefkopf an, die es auch nicht mehr gibt. Update6: 08. März 2017 Die Versicherung, die es nicht gibt, seit 2014 schon nicht mehr, fantasiert mit ihrer Email-Adresse weiter. Es gibt noch nicht einmal die www.asstel.de mehr. Also wieder muß der Ombudsmann ran. Hier der neue Schriftsatz. Update7: 17. März 2017 Auch bei der asstel wird gepfuscht und zwar zusammen mit dem Ombudsmann der Versicherungen. Da flog dann Vieles nochmals auf, denn eigentlich gibt es die asstel gar nicht mehr, die aber so tut, sie gäbe es noch. Unterschrieben war alles, aber alles andere war falsch. Ombudsmänner - eine Pflicht laut EU-Gesetz. Dann flog auf, daß es laut Gesetz eine Haftpflichtversicherung nicht so wirklich gibt. Oder so. Update8: 07. April 2017 Mal gehört die asstel zur Gothaer und dann mal nicht. Da es juristisch Haftpflichtversicherung eigentlich nicht gibt, weil die Gesetze falsch-herum von den Versicherern angewendet werden, soll die asstel endlich alle Versicherungsbeiträge wieder rausrücken. Stattdessen mahnt die asstel umgekehrt an. Update9: 18. Mai 2017 Der Ombudsmann schrieb, nun wurde alles neu betragt. Das VVG, das Gesetz über Versicherungen, verlangt auch, daß die asstel die Beiträge zurückerstatten muß. Update10: 06. Juni 2017 Neues Schreiben der Bafin - doch das wirkte nicht echt. Die Unterschrift ist falsch. BGB 126 wurde gebrochen. Update11: 07. Juni 2017 Ein Brief der gothaer asstel trudelte ein. Ein Rundbrief. Obwohl es laut alter Info der asstel, es die asstel es bereits seit Versicherungsbeginn nicht mehr gab, laut einem gothaer Mitarbeiter auf Twitter auch nicht, informierte mich die Versicherung nun, daß die Fusion im Juli 2017 stattfinden. Oweia, vorher also nicht? Überhaupt, die Versicherungen - beide aus Köln - haben ein Konto bei der Berliner Sparkasse? Noch n' Fake Schreiben? Großalarm im Versicherungsland. Update12: 27. Juli 2017 Wieder flatterte eine Rechnung der gothaer - vormals asstel ins Haus. Zig Mal schon gekündigt hatte ich, aber die gothaer macht weiter oder deren Call Center Schreibstuben der Textbausteinfirmen. Update13: 16. August 2017 Eigentlich wollte ich mich über das Krankenhaustagegeld mal informieren. Bei der gothaer. Wenn endlich der von Holtzbrinck Verlag aus seiner geistigen Umnachtung, er vergißt seit 2012 mich zu bezahlen, erwacht ist, wollte ich einen Ratgeber-Artikel über verschiedene Versicherer schreiben. Heraus kam eine eher geistig umnachtete Chefin der Konzernkommunikation der gothaer. Und laut Abteilungsinfo, ist eigentlich der Twitter-Account @gothaer für das Thema Gesundheit zuständig, aber der antwortet nicht je, aber es ging auch um die Haftpflichtversicherung der asstel. Dann flog auf, die gothaer ist darin nicht geschäftsfähig. Hier die Email-Korrespondenz mit der Chef-Etage. Update14: 23. August 2017 Eine Kanzlei namens Brinkmann aus Köln schrieb. Sie behauptete, sie sei die Kanzlei der Gothaer Versicherung. Aha, aber eine Vollmacht fehlte. Also mal wieder alles an die Bafin, den Versicherungsombudsmann und an das Amtsgericht, falls jemand die Nasen da alle kennen sollte, denn es ist ja unwahrscheinlich, daß die Versicherung keine eigene Rechtsabteilung hat, bisher hatte sie primär nur eine Textbausteinagentur. Update15: 19. September 2017 Noch ist nichts zurück überwiesen worden, aber ein neues Aktenzeichen des Ombudsmannes gab es bereits, 12276/2017 C. Update16: 26. Oktober 2017 Der Versicherungsombudsmann wurde mal wieder gefälscht. Eine echte Unterschrift gab es wieder nicht, das heißt die gothaer ist doch eine Pfuschversicherung oder bankrott? Hier die neuesten Schreiben zur Sache. Update17: 08. März 2018 Was das Amtsgericht Euskirchen mit der Kölner gothaer und einer Kölner Anwaltskanzlei zu tun hat, weiß ich auch nicht juristisch. Ich habe auch nichts mit Euskirchen zu tun. Aber das Amtsgericht Euskirchen schickte mir einen elektronischen Mahnbescheid. Darauf stand auf der Rückseite auch, daß Empfänger darauf achten sollten, ob sie wirklich gemeint sein sollten. Denn nur das zuständige Amtsgericht, da wo der Empfänger wohnt, ist zuständig. Das Amtsgericht Euskirchen schrieb mich jedoch in Düsseldorf an. Es war nicht je zuständig. Update18: 22. März 2018 Wieder ein neues Schreiben einer Kanzlei namens Brinkmann erhalten, die nicht je eine Vollmacht vorlegte, die sich nun nicht mehr auf das Amtsgericht Euskirchen bezieht, da lief mal ein Computermahnbescheid. Erstaunlich, weder ich wohne dort, noch sind dort die gothaer noch die Kanzlei ansässig. Es zählt immer der Wohnort des echten oder angeblichen Schuldners. Sagen wir so, einen angeblichen Schuldner, darf man eh nicht anmahnen, denn der ist ja keiner, so wie ich. Mir schuldet man Geld. Hier also das neue Update.
Nachricht in voller Länge


Nationalsozialismus hatte nichts mit Juden oder Nazi zu tun
Veröffentlicht am : 10. Sep. 2016., 09:24:49 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1013
Print |
Bereits 2003 / 2004 bezichtigte eine englische Chatterin, die sich wie ein ermordeter The Beatles Mitglied nannte, eine Deutsche im Chat sei Nazi. Die Chatterin aus England chattete damals im offiziellen Chatroom von robbiewilliams.com - später www.robbiesradio.com . Die Engländerin war laut ihrer eigenen Aussage für NHS, das National Health System, tätig. Sie bezeichnete sich selber als Alkoholikerin und gab das auch beim Chat mit dem englischen Sänger offen zu. Alle anderen Chatter, die dabei waren, wissen das auch noch. Deshalb der Blick in Wikipedia, was ist denn Nationalsozialismus und dann denken wir alle an Zoll, Einfuhrgebühren etc pp
Nachricht in voller Länge


Update10 Schuldnerverzeichnis = Forderungsverzeichnis - 0 Titel - Schufa SCHUFV BGB
Veröffentlicht am : 23. Jul. 2016., 13:09:22 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 3228
Print |
Dass die Schufa eine private Aktiengesellschaft ist, hatte Achtung Intelligence schon aufgedeckt. Die Schufa Holding Aktiengesellschaft mit der ERGO AG als Privathaftpflichtversicherung. Die BAFIN ist laut Impressum nicht die Aufsichtsbehörde über die Schufa. Das heißt, sie ist so gar nichts, die Schufa. Eine AG ohne BAFIN-Prüfauge ist juristisch nicht existent. Nun machte sich Conny Crämer, juristisch ist sie eine echte Beamtin, mal an das Schuldnerverzeichnis ran. Das gibt es online als Vollstreckungsportal. Zur bedenken ist, dass es Amtsgerichte laut Artikel 92 Grundgesetz nicht gibt und Gerichtsvollzieher gar kein Recht sprechen dürfen und Beamte sein müssen. Das öffentliche Schuldnerverzeichnis ist nur dafür da, über die Kreditwürdigkeit anderer zu informieren. Private andere Personen sollen informiert werden. Update1: 24. Juli 2016 Schufa & SchufV ? Das Schuldnerverzeichnis ist ein Trugschluß mit fantasierten Eintragungen, ohne Richter. Und das ist nicht erlaubt. Das Vollstreckungsgericht prüft gar nicht die Inhalte der Einträge. Update2: 08. August 2016 Das Amtsgericht Hagen, das sowieso laut 92 GG keine Fähigkeit zur Rechtsprechung hat, hält sich bekanntlich für die Deutsche Zentralstelle für Schuldnerverzeichnisse. Eigentlich gilt das Gesetz nur für die Länderebene, aber sogar unterschiedliche Gerichtsaktenzeichen werden verteilt. Update3: 23. August 2016 So nachdem fast zu Beginn des Artikels veröffentlicht steht, dass das Schuldnerverzeichnis nur für die Privatwirtschaft zählt, hier weitere Infos. Update4: 23. August 2016 So nachdem fast zu Beginn des Artikels veröffentlicht steht, dass das Schuldnerverzeichnis nur für die Privatwirtschaft zählt, hier weitere Infos. Update5: 12. Dezember 2016 Um Facebook kümmert sich seit fast einem Jahr quasi die Schufa. Arvato, eine Tochterfirma von Bertelsmann, die sich sonst als infoscore auch bezeichnet, kümmert sich um fiese Einträge bei Facebook und arbeitet angeblich für die Bundesregierung. Die Bertelsmann Stiftung ist sonst als Lobbyist bekannt. Update6: 02. Juni 2017 Die Schufa gab den entscheidenden Tipp. Verjährungsfristen und Löschfristen. Damit flog auf, das sogenannte Schulderverzeichnis, das es auch als Portal des NRW Justizministeriums gibt, ist nur ein Forderungsverzeichnis. Tituliert ist da nämlich laut den Fristen oft gar nichts. Und viele Forderungen sind anscheinend auch nur betrügerisch entstanden oder fahrlässig. Auch in Sachen von Holtzbrinck Verlag (Stuttgart), Helpster (München) und der SVDFJ Kanzlei (München). Update7: 16. Juni 2017 Email von meineschufa.de bekommen - die ist aber wiederum nicht die Hauptschufa. Also mal wieder alles an die BAFIN geschickt, an den Versicherungsombudsmann und an den Haftpflichtversicherer ERGO. Update8: 29. Juni 2017 Nachdem also klar ist, daß das Schuldnerverzeichnis wirre Dinge und Daten beinhaltet, die nur drei Jahre drin stehen dürfen, obwohl ein Titel 30 Jahre gültig ist, kam heraus, daß die Datenbank nur eine Mahnbescheid-Liste ist, die aber rechtswidrig jeden zum Schuldner macht, aber ohne gerichtliche Prüfung. Also wurde die Schufa informiert, die ist die Schufa, nicht die SchufV, aber listet auch nur drei Jahre auf. SCHUFA SCHUFV Update9: 22. Juli 2017 Eigentlich schreibe ich grundsätzlich immer mit Absenderadresse und auf Faxen ist auch die Unterschrift drauf, nicht eingescannt, sondern ich kritzel immer meinen Namen darunter. Ich fragte also nach, was denn da die Mannschaft des Amtsgericht Hagen meint gegen mich zu haben. Denn irgendwie sollte ich trotz nicht je erlangten richterlichen Unterschriften was bezahlen und keine Instanz war je fertig. Arbeitgeber zahlten nichts zurück und änderten auch nichts, Anwälte liefen weg und ignorierten mich. Denn laut BGB 197 sind solche Schäden und Schmerzensgelder, die ich eintreiben kann als Titel 30 Jahre gültig. Ich bekam eine Antwort per Email vom Amtsgericht Hagen auf blanko Papier, das sich selber anschreibt, aber an mich adressiert ist. Ich bin also das Amtsgericht Hagen. Update10: 24. Juli 2017 Auch das Amtsgericht Düsseldorf hat bestätigt, es gab nichts je.
Nachricht in voller Länge


Update27 Vermögensauskunft & Helpster Holtzbrinck & AG Hagen nicht echt & SVDFJ RA & VSH
Veröffentlicht am : 13. Jul. 2016., 15:22:20 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 8275
Print |
Die Schufa ist echt lustig, was man darin für Daten findet, die gar keiner kennt. Da sagt man jedem die Jobcenter Nummer, man sei Sozialhilfeempfänger, eigentlich schuldet man mir ca. noch über 1 Million Euro, aber da ich keine Vermögenauskunft abgegeben habe, bekam ich eine schlechte Schufa. Die Schufa wiederum ist nur eine illegale Klatsch und Tratsch-Aktiengesellschaft. Echte Zahlen interessiert die nicht. SGB2 Bezieher haben gar kein Vermögen, seit 2009 beziehe ich ALG2, weil Arbeitgeber insolvent sind und die anderen nicht bezahlen. So sehen die Daten dann aus. Ich hatte alle aber für insolvent erklärt, INSO 17, via Fax. Update1: 13. Juli 2016 Das Amtsgericht wurde per Fax informiert, genauso wie der Bundesfinanzhof. Es wurde auch der Verdacht gezogen, dass Vieles bis zum Mauerfall von 1990 zurückgeht und Russen- und Ostblock-Mafia. Diese Woche wies das Bundeskriminalamt auf einige Gefahren hin. Außerdem flogen weitere Fehleinträge bei der Schufa auf. Die ist ja nur eine Schufa Holding Aktiengesellschaft, keine Behörde, aber sie leidet an Neugierwahn die AG. Update2: 19. Juli 2016 Dank des Amtsgericht Hagen und dem Schuldnerzeichnis, das online für alle einsichtsbar ist, flog der Skandal auf. Der Pleitegeier Holtzbrinck Verlag zieht seinen Insolvenzbetrug weiter durch und ist vielleicht doch total bankrott. Hier aus dem Schreiben an die zuständigen Gerichte und das Schuldnerverzeichnis. Update3: 25. Juli 2016 Es kam rasch ein Schreiben der Schufa rein. Darüber flog am Wochenende auf, dass sich das Schuldnerverzeichnis SchufV für die SCHUFA hält und anscheinend umgekehrt. Noch dümmer war, der Gläubiger hatte nicht je eine Vollstreckung eingereicht und ein Gericht gab es bekanntlich noch nicht zur Sache in München. Es gab dort nicht je eine Verhandlung. Update4: 31. Juli 2016 Über die Schufa fiel bereits das Schuldnerverzeichnis auf, das Informationen an andere verkauft. 4,90 Euro kostet die Auskunft, wenn das Vollstreckungsportal des Zentralen Vollstreckungsgericht an Sie Informationen über Schulden von anderen verkauft. Es informiert laut offizieller Webseite nur über die Kreditwürdigkeit. Das Ding hat also keinen Behördencharakter und nichts wird von einem Gericht überprüft. Das steht im SchufV-Gesetz, anderes auf Behördenwebseiten. Neu ist auch noch auch das Behördenverzeichnis kollidiert gegen das Bundesrecht namens: Datenschutz und Verbraucherschutz. Das Gesetz steht sogar in der ZPO auch drin. Und zwar in dem Paragraphen, der den Vollstreckungsbehördenparagraphen erklärt. Dann flog auch noch auf, es gibt mehrere Gerichte und das sogenannte Zentrale Vollstreckungsgericht ist nur ein Datenarchiv. Es ist nicht je zuständig für Tätigkeiten eines echten örtlichen Vollstreckungsgerichts und überhaupt, ohne Gericht und echte Richter geht auch nichts. Paragraphenschund in Deutschland. Und das flog nur auf, weil der Holtzbrinck Verlag seit Jahren den Tariflohn verweigert, die Kündigung vor drei Jahren zurücknahm, aber trotzdem bisher weder Krankenkasse, Rentenversicherung, Urlaub, VL bezahlte und seine Insolvenz verschleiert. Deren Abteilung Helpster.de, ein Ratgeberartikel-Webmagazin wollte mich 2013 sogar befördern. Ich sollte Ressort-Chefin Touristik werden. Der Betriebsrat meldete sich noch immer nicht. Es wurden sogar privat Staatssiegel erfunden. Aber meine Arbeitskollegen hatten mich vorgewarnt, Deutschland ist total dumm. Eine dumme hohle ungebildete Nuss. Update5: 10. August 2016 Eine Person meint Gerichtsvollzieher zu sein, das Amtsgericht meint, es sei ein echtes Gericht ohne Richter, und ein Gerichtsvollzieher darf eh nicht für eine Behörde loszockeln, wenn die meint, man schulde ihr Geld. Stattdessen flogen Mahnbescheide gegen den Arbeitgeber, der Dienstausweis fehlt noch immer und Kostenforderungen hätten nichts mit einer Kostenforderung zu tun. Alles klar? Willkommen in der dusseligen Stadt Düsseldorf! Update6: 14. August 2016 Wieso stellt eine Landesjustizkasse in Bamberg eine Rechnung für ein Verfahren in München, das es noch nicht gegeben hat, wenn man nicht der Kläger ist? Nach kurzer Recherche flog auf, dass die Landesjustizkasse Bamberg in Bayern schon mal was falsch verstand, denn nur Kläger bekommen für einen Klageweg eine Rechnung zugestellt und zwar von der Landesjustizkasse. Das steht auch so im Gerichtskostengesetz drin. Nun steht man da, Haftbefehl, obwohl man gar nicht der Kläger ist, es kein Verfahren je gab und ein Anwalt, der in Düsseldorf nicht genau seinen Namen wußte. Er raunzte im Dezember 2013 die vorsitzende Richterin Duby im Arbeitsgericht Düsseldorf an, es sei doch egal, wie er heiße. Er nannte zwei Namen: Stolberg zuerst, dann Stolberg Stolberg, ohne Bindestrich. In Schriftsätzen sah es nach Stol-Berg mal aus, sonst in München nennt er sich Stolberg-Stolberg. Und so was meint in München klagefähig zu sein. Die Polizei ist bisher ein Sackkrauler, anscheinend kennen die sich aus der gemeinsamen Männerabendrunde. Der Mandant war Holtzbrinck Verlag in Stuttgart. München wäre eh nicht je ein zulassungsfähiger Klageort gewesen. Sie kennen es ja schon: Man spielt Rechtsanwalt. Deshalb hatte mal die vorsitzende Richterin Duby mir sogar mal nahe gelegt, ich solle mir einen Anwalt holen, der unbekannte Namensmann ist zu gefährlich. Sie hätte bereits im Dezember 2013 die Kripo Düsseldorf rufen müssen. Update7: 19. August 2016 Schon wieder erfand der Obergerichtsvollzieher, der bis heute keinen Dienstausweis vorzeigte, auch nicht eingescannte und schickte, ein neues DRII Aktenzeichen. Er droht sogar mit Überfall zu unangenehmen Zeiten. Vielleicht würde er sogar mit Polizei kommen. In Wahrheit darf ein Gerichtsvollzieher nicht je für eine Landesjustizkasse tätig sein, sondern das passiert ohne Gerichtsvollzieher, aber direkt mit der echten Polizei, die freundlich nachfragen muß oder sollte. Doch die meldet sich nicht. Kann auch nicht, es gab keine Verfahren zur Sache und keine Endurteile. Dann flog auf, dass das Amtsgericht in Hagen fälscht oder es war nicht je das Amtsgericht in Hagen, sondern nur ein Call Center Babe. Denn das Amtsgericht Hagen hat keine Faxnummer in Düsseldorf auf dem Briefkopf, mit Hagener Telefonrufnummer. Update7a: 19. August 2016 Hier nun die Vollstreckungsabwehr an das Gericht des ersten Rechtszugs: Landgericht München. Die Sache dort war: RA Stolberg-Stolberg der SFVD Kanzlei (München) im Auftrag vom Holtzbrinck Verlag (Stuttgart) gegen die Verlagsarbeitnehmerin Cornelia Crämer (Düsseldorf). Update8: 21. August 2016 DRII 578/15, DRII 399/16 und DRII 714/16. Letzeres war ein tätliches Bedrohungsschreiben. Ein angeblich echter Gerichtsvollzieher bedroht Personen, die angebliche Schuldner sind. Bekannt sind laut Vollstreckungsportal nun mal nicht alle drei Aktenzeichen, sondern nur DRII 399/16. Nicht je gab es von einem Gerichtsvollzieher Beweise, nicht je den Dienstausweis, deshalb beantrage die angebliche Schuldnerin, die in Wahrheit die Gläubigerin in einer Gehaltssache ist, eine Eidesstattliche Versicherung bei einem echtem Gericht. Denn die Vermögensauskunft bei nicht echten Gerichtsvollziehern in derem privaten Büro außerhalb eines echten Gerichts, sind eh nur Schmuh. Es soll richterlich amtlich gemacht werden, dass der Holtzbrinck Verlag mir noch über 200.000 Euro Gehalt schuldet. Update9: 28. August 2016 Der Gerichtsvollzieher meldete sich nicht je mehr, auf das Amtsgericht Düsseldorf wird noch gewartet und das Gericht des ersten Rechtzugs, das Landgericht München meldet sich wie der Anwalt des Klägers seit Ende 2013 nicht mehr. Also schnell ins Gesetz geguckt, der Gerichtsvollzieher ist auch hinüber, denn der braucht nun einen Rechtsanwalt. Einen Dienstausweis und titulierte Endurteile oder Kostenfestsetzungsbeschlüsse legte er immer noch nicht vor. Die Vollstreckungsabwehrklage hemmt sowieso sein Vorgehen. Holtzbrinck Verlag - ein peinlicher Sabotage-Club an Menschen, die meinen sie hätten Ahnung von Arbeitsrecht und Wirtschaft. Zum Großkonzern gehören auch das Handelsblatt, die Wirtschaftswoche und Die Zeit. Update10: 24. September 2016 Der Arbeitgeber ist disruptiv und sein Anwalt, vielleicht ist er ein peinlicher Jude und ein Anhimmler des jüdischen Sugar Daddies Soros, der vom Handelsblatt und Wiwo angehimmelt wird auch. Der Holtzbrinck Verlag in Stuttgart mag keine Gesetze und Arbeitsrecht und Tarifverträge auch nicht. Deren Anwalt Stolberg, Stolberg-Stolberg, Stolberg Stolberg oder wie immer der Mann heißt und meint Rechtsanwalt zu sein ,auch, der wirkt auch unfähig. . Da gilt das rechte Terrorregime gegen Deutsche. Gesetze mag man nicht und das dumme Landgericht Düsseldorf auch nicht. Das galt aber schon immer als verblödet mit unfähigsten Richtern in der Zivilkammer. Das spielt alle Rollen, Kläger und Beklagte und Richterin selber in einer Person, aber die Richterin unterschrieb nicht, einen Termin gab es nicht. Arbeitsunfall, SGB VII her, Landessozialgericht weiß auch schon Bescheid. Wird der irre Anwalt, der nicht weiß, wie er heißt, endlich seine Behandlung bekommen und ich meinen Tariflohn? Immerhin ist glasklar, der Holtzbrinck Verlag ist dümmer als ein Call Center Babe. Man spielt Presse und pfeift auf das Landespresserecht und ist doch nur ein peinliches Privatunternehmen und korruptiv und disruptiv tätig. Ein Störer. Wegen der Störerhaftung geht es auch um die Betriebshaftpflicht sozusagen. Update11: 25. September 2016 Eigentlich soll mir ja Sirius Inkasso oder die Haftpflichtversicherung mir mein Geld holen. Denn ich hatte den Gütetermin im Dezember 2013 gewonnen. Das Dinges hier, bzw. in München fand nicht je mit einem Termin statt. Diese Möchtegern-Richterleute, die Unterschrift erinnert mich an eine der Gerichtsvollziehermafiosis, die nicht je einen Dienstausweis oder Endurteile vorlegen, also die sollen nun haftungspflichtig gemacht werden. Denn würde ein echtes Landgericht wirklich schreiben, dass ein Antrag direkt ein Titel sei? Update12: 25. Oktober 2016 Kommt der Holtzbrinck Verlag samt Helpster, Personalabteilung, Rechtsanwälte und korrupten Gerichtsmitarbeitern endlich in den Knast? Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fordert Strafverfahren gegen alle, die das Sozialsystem rechtswidrig ausnutzen. Update13: 28. Oktober 2016 Schon wieder spielte eine Person ganz alleine im Landgericht, unter Ausschluß von der Öffentlichkeit und allen weiteren Beteiligten ganz alleine Einzelrichterin. Das paßt natürlich zu dem Anwalt, der nicht seinen Namen genau wußte. Ob die aus demselben Heim entlaufen sind? Zwei weitere Gütetermine stehen zur Sache auch noch an. Sozialgericht und beim Arbeitsgericht - dort mit dem Georg von Holtzbrinck Verlag. Ob die, die sonst auch Chefs der Wirtschaftswoche und Die Zeit sind, wirklich Anwälte haben, die sich selber nicht kennen und ständig Tariflohnrecht brechen lassen. Update14: 08. November 2016 Das Bundesverfassungsgericht hatte in einem Strafrechtsfall sich erklärt. Wer als Richter eher seinen persönlichen Kram ausleben will, anstatt gesetzeskonform zu sein, fliegt ja mal achtkantig raus. So sah das auch vor einigen Wochen das NRW Landesministerium für Arbeit, Integration und Soziales, kurz MAIS NRW genannt. Natürlich gilt das auch für Sozialträger und diesen ominösen Holtzbrinck Verlag, der anscheinend fremdbestimmt und handlungsunfähig ist. Ist er doch ratzefatzepleite? Ein neuer Schriftsatz an Gerichte, an Gerichte? Update15: 28. November 2016 Das Landgericht Düsseldorf und Oberlandesgericht in Hamm haben Terroristen als Tippsen-Trolls, oder? Sie verschicken Emails mit Anhängen auf selbsterfundenen Briefpapier. .doc Files. Natürlich unterschreibt keiner, aber anscheinend tut der Holtzbrinck Verlag in Stuttgart samt seinen wirren Anwälten alles, dass nur der Staat Gehälter bezahlen muß, aber der Verlag, der privatrechtlich ist, nichts bezahlen muß. Nun ist der Verlag doch nur ein Terrorkonstrukt mit wirren Leuten, wie das die Unternehmenstochter helpster.de im Herbst 2013 angedeutet hatte. Die Leute sind nun mal dumm und werden immer dümmer. Die Düsseldorfer Holtzbrinck-Bande (Wirtschaftswoche und Handelsblatt) galten schon seit derem Einzug auf die Kasernenstraße in Düsseldorf als total dumm, gefährlich und Massenficker und Menschenschänder. Die hörige Staatsanwaltschaft in Düsseldorf eröffnete kein Strafverfahren, die gilt eh als dummer Junkie mit falscher Scripted Reality Polizei, die nicht je Deutsche mochten, sondern nur Semiten und Flüchtlinge. NSU-falschherum? Update16: 13. Dezember 2016 Anscheinend sind die Landgericht Mitarbeiter nicht je echt. Sie benehmen sich wie kleine Girlies, die beim DJ einen Titel sich wünscht, der dann gespielt wird. Anders ist sich das benehmen des Düsseldorfer Landgericht nicht zu erklären. Ein Antrag sei direkt ein Titel. Natürlich hat nicht je in Richter unterschrieben und Verhandlungen gab es auch nicht. Es ging auch um Menschenhandel, Mord und nun mehr 1 Million Euro Schmerzensgeld und dass der Holtzbrinck Verlag samt Handelsblatt endlich in den Knast können. Das würde sicherlich BURDA freuen, und die Landgerichts-Personalriege scheint von der BILD Zeitung organisiert worden zu sein. Dumme Call Center Babes der psychisch Kranken-Schreibstube. Denn Gesetze wollen die nicht wahrhaben. Update17: 14. Dezember 2016 Nicht echte Ärzte, nicht echte Anwälte und eine Landgerichts-Kammer in der Geschlossenen Psychiatrie. Dieselben Leute von heute - wie damals 2004. Update18: 15. Dezember 2016 Wer ist nun wer, ist das Gericht überhaupt echt. Es hat nicht so den Anschein, denn bereits 2004 waren Personen vertauscht worden, auch ging es in einem bestimmten Zeitraum um einen illegalen Drogenhandel. Angeblich seien Juden tatbeteiligt, aber einer sieht je nach Foto aus wie der Politiker Volker Beck. Es ging um Crystal Meth. Update19: 19. Dezember 2016 Die Streitverkündigung fehlte. Es gab keinen Streit, keinen Schuldner, bis auf den Gehaltsschuldner und Gehaltsgläubiger. Der Anwalt lief weg. Update20: 07. Januar 2017 Das Landgericht Hagen hat sich nun auch eingeschaltet. Vorher wurde schon auf das Landesbeamtenrecht aufmerksam gemacht und der Holtzbrinck Verlag ist anscheinend eine Ansammlung von Lookalikes und Entlaufenen in München, Stuttgart und auf die fiese Wirtschaftswoche wurde zickig verbal geschissen. Watt mutt - dat mutt. Update21: 12. Januar 2017 Jura ist den Gerichten egal. Es gibt ordentliche Gerichte sowieso nicht und gesetzliche Richter auch nicht. Jetzt soll das Team Erdogan ran. Türkei an die Macht, denn in der BRD, und NRW und im Freistaat Bayern wird noch mehr getürkt, als sich die Türkei je vorstellen konnte. Die Gerichte in Deutschland machen 'nen Gert Postel. Sie sind verbrecherische Scharlatane und was mit der Türkei und Robbie Williams gibt's auch noch. Echte Gerichtsschreiben auch, also von denen, was so meint, echt zu sein. Update22: 26. Januar 2017 Was es nicht gibt, kann keine Rechnung schicken. Natürlich macht das die Computermannschaft der ausgedachten Gerichte alles doch. Man wäre ja gerne was und ist doch nur ein Selbstdarsteller. Echte Richter gab es noch nicht je. Das adlige Verlagsunternehmen von Holtzbrinck entpuppte sich dabei als Staatsfeind und sein Anwalt als Terrorist, oder? Update1: 29. Mai 2017 Jemand spielt schon wieder Landgericht Hagen. Ein automatisiertes Schreiben ohne Unterschrift und natürlich unterschrieb kein Richter. Nun soll die IKK Big direkt gesund helfen, daß das angeblich oder echte Gerichtspersonal in ein Krankenhaus kommt zur Untersuchung. Wer maßt sich denn da immer an, ein echtes Gericht zu sein. Auch die Gerichtsvollzieher waren nicht echt. Der Verlag schuldet noch über 200.000 Euro Bruttogehalt . Stattdessen beziehe ich, nur SGB2. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hatte schon längst bei solch einem Sozialhilfebetrug, der durch Arbeitgeber begangen wird, Strafverfahren gefordert. Update24: 08. Juni 2017 Gerichtspost bekommen. Gerichtspost? Es war schon mal so, daß das Amtsgericht Hagen, das Landgericht "gespielt" hatte. Da arbeiten also Pfuscher, die Polizei ist bekanntlich lieber nur an Fernsehrollen interessiert. An echter Arbeiter nicht je. Wer die gecastet hat und besetzt hat, ist noch immer nicht ganz klar. Immerhin das: Viele Gerichte sind outgesourct. Update25: 12. Juni 2017 Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales forderte bereits vor Monaten Strafverfahren, wenn es um Sozialbetrug geht. Doch den Düsseldorfer Behörden ist das egal, anderen auch, anscheinend gibt es die gar nicht in echt und so auch das Schreiben nicht der Schreibstuben-Kolonnen. Call Center Babe Mafia in Sachen von Holtzbrinck Verlag und deren Gehaltsschulden. Die sind doch wohl bankrott. Wird der Verlagskonzern nun zerschlagen? Update26: 03. Juli 2017 Nun geht es erneut los, an die Oberjustizkasse in Hamm und Amtshilfeantrag an die BAFIN. Denn per Gesetz müssen die Beamten und Rechtspfleger auch eine Vermögenschadenshaftpflichtversicherung abschließen. Denn Beamte sind für die Handlung höchstpersönlich selber verantwortlich, dazu zählen auch Rechtspfleger. Machen die Fehler, sind die schadensersatzpflichtig. Update27: 06. Juli 2017 Das Amtsgericht Hagen rief an. Es kennt nichts zur Sache und versteht deswegen das mit der Vermögensschadenshaftpflicht nicht.
Nachricht in voller Länge


Update1 Commerzbank bietet Konto der Dresdner Bank an mit BIC der Dresdner
Veröffentlicht am : 13. Jul. 2016., 07:01:54 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1625
Print |
Nach dem Postbank-Chaos, die in Wahrheit ein Teil der Bundesverwaltung ist und den geschäftsunfähigen Fantasten der Stadt-Sparkasse Düsseldorf, die einen Pfändung- und Überweisungsbeschluß für 8000 Jahre gültig halten, hat die Commerzbank mein altes Dresdner Bank wieder eröffnet. Die Dresdner Bank gibt es eigentlich nicht mehr, aber dass es sie gibt flog im Shop der Telekom auf. Eigentlich war die Dresdner Bank bei einem Konzert in der Kirche am Barbarossaplatz in Düsseldorf vor einigen Jahren feierlich begraben worden. Aber die Dresdner Bank lebt noch. Denn ich habe diese Woche dort ein Konto eröffnet in einer echten Filiale in Düsseldorf. Update1: 24. Oktober 2016 Gehen Sie mal so um 14.00 Uhr zur Commerzbank. Ich war am 14. Oktober 2016 dort. Luegallee, Düsseldorf. Die Straße, die alle Banker verblöden läßt. Die Misere ist so groß, dass Mitarbeiter der Deutschen Bank erfunden hatten, alles über den Freibetrag eines Pfändungsschutzkontos könnte man behalten, darunter nichts. Also, falsch herum. Ob das an einer merkwürdigen Putzfrau liegt, die mir in der Commerzbank begegnet ist? Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ist auch dafür, dass die Banken wegkommen, denn es darf ja nur eine geben. Eine Bank für ganz Deutschland. Für echte Arbeit ist die StA nicht da. Die hatten mal gelesen oder im Fernsehen gesehen, dass man im Westen nicht arbeiten muß oder so.
Nachricht in voller Länge


Update11 Stadt-Sparkasse & Gehaltsbetrug & 8000 Pfändungsjahre & P&O Ferries & Anwalt & Menschenhandel
Veröffentlicht am : 08. Jul. 2016., 05:46:05 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 2958
Print |
Die Stadt-Sparkasse Düsseldorf, eine Behörde, die dem Sparkassengesetz des Landes NRW untersteht, verweigerte gestern eine Girokontoeröffnung. Sogar ein Pfändungsschutzkonto wurde verweigert. Ein alter, aber sogar der Schufa, nicht bekannter Pfändungsbeschluß von 2006 meinte die Stadt-Sparkasse Düsseldorf noch zu haben. Der sei bis Silvester des Jahres 9999 gültig. Der war wiederum eigentlich erloschen. Aber wenn ein Konto eine Pfändung hat, dürfe man bei dieser Bank nicht mehr banken, erklärte der Sachbearbeiter. Heraus kamen ein Mord, Attentate wegen den US Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump und massiver Steuerbetrug. Update1: 24. August 2017 Gehalt ist so ein Problem. Die Holländer pfuschen ja ganz gerne in Düsseldorf, jedenfalls war das früher sehr bekannt. Es geht jedoch um falsche Gehaltsberechnungen und nicht bezahlte Sozialleistungen. Man weiß ja, Holländer sind ja der Drogenstaat Nr. 1 in Europa, so benehmen die sich auch. Der Anwalt machte direkt mit den Holländern gemeinsame Sache, weil er kein Gehalt bekommt, sollten auch alle anderen keins bekommen. Richterliche Unterschriften hatte er nicht je, aber nun kam das BGB und Antrag zu Schlichterterminen. Besorg' mal das Gehalt auf Lohnsteuerkarte, Urlaub, Sozialleistungen, Arbeitslosengeld - denn als SGBII Bezieherin muß man alles tun, um aus SGBII herauszukommen. Der Anwalt zeigte nicht je Reue, ob er überhaupt das Original ist, ist unbekannt, es ging auch um Flüchtlinge und die Route Passau - England. Update2: 29. August 2017 Nachdem bereits die Rechtsanwaltskammer angeschrieben worden war, ist nun die Steuerberatungskammer dran. Eine Steuerberatungskanzlei betrog zuvor auch schon in GmbH-Dingen bei anderen und will Scheinselbständigkeit nicht wahrhaben, trotz Angestelltenausweis. Deshalb sollen die Steuerberater nun alles korrigieren und alle Rechnungskosten zurück bezahlen. Denn Sie wissen ja, wer SGBII bezieht, muß alles tun, um aus SGB2 ganz oder teilweise herauszukommen. Update3: 13. September 2017 Die Rechtsanwaltskammer antwortete, doch noch ist das Schreiben nicht geöffnet, denn ich hatte was vergessen. Hier das Schreiben, denn der damalige Anwalt Klischan hängt in Todesfällen mit drin und Al Qaeda, Afghanistan und Etliches mehr. Update4: 15. September 2017 Eine Mitschülerin tot, schon Jahrzehnte her, ein Vater eines Mitschülers erschossen in Sachen Rote Armee Fraktion, DDR, Treuhand, Stasi und ein Anwalt, der auch so ziemlich viele kannte. Und es geht um fehlende Gehälter und Geburtsfrühstücke und vertuschte Bomben, sei es echte aus dem 2. Weltkrieg oder auf alt getürkte Nervengiftbehältnisse, die aber so aussehen wie welche aus dem 2. Weltkrieg. Das alles in Düsseldorf - Duisburg - Neuss. Versuchen Sie da mal ein Schlichterverfahren zu machen, weil es ja Kripo und echte Strafkammern nicht gibt. Denn Deutschland lebt das Motto: Legal - illegal - scheißegal. Update5: 15. Oktober 2017 IRA, Drogen, Flüchtlingsroute Passau via Niederlande nach England, Menschenhandel und Stalking, Terrorismus anstatt Tourismus. Update6: 22. Oktober 2017 Problemfall Steuerberater, wußten Sie daß Steuerberater nicht gewerblich tätig sein dürfen, aber oft eine GmbH betreiben als Steuerberatungsgesellschaft mbH?! Dies ist die Problemstellung um viel Gehalt an die Steuerberatungskammer. Und schon wieder lautet das Problem, der Steuerberater war in der Sache auch nicht echt, der war laut Steuerberatergesetz immer verboten, tat aber immer so, er sei echt. Großes Firmenhaus und so. Update7: 23. Oktober 2017 Die Steuerberaterkammer informierte NICHT die Steuerberatungsgesellschaft, sondern entschied für sich alleine, daß wer Teilzeit mit Angestelltenausweis tätig ist, naja, sei nun ja alles verjährt. Ist es aber nicht, falsche Verwaltungsakte verjähren nicht je. Update8: 25. Oktober 2017 Von Amts wegen war früher die AOK immer zuständig. Die Allgemeine Ortskrankenkasse. Die hier in Düsseldorf, ist die AOK Rheinland / Hamburg, was immer das für eine geographische Allgemeine Ortskrankenkasse sei soll. Lesen Sie, was passiert, wenn es ums Geld geht, Pflichtkrankenkasse, lügende Arbeitgeber und Millionenumsätze. Da wird wieder gekuscht und die Scheinselbständigkeit befürwortet. Die AOK ist eine verdeckte PKV. Update9: 27. Oktober 2017 Die AOK erfand, es läge kein Mitgliedschaftsantrag vor. Dann kam heraus, die Emails der AOK Rheinland / Hamburg laufen über den AOK Bundesverband. Doch der ist nur eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Update10: 04. November 2017 Stellen Sie sich mal vor, Ihr Rechtsanwalt will NICHT, daß Sie Arbeitslosengeld erhalten, sodaß Sie sich nicht ordnungsgemäß beim der Agentur für Arbeit melden können, weil Ihr Rechtsanwalt doch auch kein Arbeitslosengeld bekommt. So geschehen in Düsseldorf vor über zehn Jahren, aber noch immer laufen die Verfahren. Anscheinend wollte eine der betreffenden Firmen, daß nun mal Lohnfortzahlung im AU-Fall bezahlt wird und der Arbeitsvertrag verändert weitergeführt wird, aber der Rechtsanwalt wird sogar vom Anwalt des Arbeitgebers als Junkie bezeichnet. Denn tatsächlich waren alle Fakten, die der Anwalt präsentiert hatte genau andersherum. Aber er zieht lieber eine Gockelshow durch, um direkt alle in die Pleite zu ziehen, ist eine beleidigte Leberwurst und Mimose und hängt dann Jahre später in einem Sexskandal à la Ulvi Kulac, Snuff Crime, Loverboys des Luisen-Gymnasiums Düsseldorf mit drin, Geschehnisse von aktuell und von vor über 30 Jahren. Da war doch eventuell der Anwalt ein Zuhälter und seine Ehefrau ebenso. Gleichzeitig ging es um Wirtschaftsterrorismus gegen den Inselstaat Mauritius, auch angeblich von Indern, und von Behindis - also von Behinderten mit Sex Crime und Snuff. Update11: 04. März 2018 In der Sache ging es also auch um Menschenhandel, Zwangsprostitution, die Flüchtlingsroute durch Passau auch nach England, die in Wahrheit eine Route für Terroristen sein sollte und Loverboys. Einige Zuhälter waren anscheinend Homosexuelle, andere waren anscheinend schon immer Loverboys und Zuhälter und somit später gegen eigene Kinder und Mitschüler der Kinder, so erzählte es ein Anwalt Ende September 2004, der aber selber ein übler Typ war und zu einer Art Inzest Ulvi Kulac Fick-Kreis gehörte. Ein Behinderte mißbraucht sexuell andere Menschen. Es ging jedoch um Gewaltverbrechen durch Behinderte, angestachelt durch deren Betreuer, Gehaltsbetrug, Steuerbetrug und Sozialversicherungsbetrug durch Arbeitgeber, die anscheinend alle Menschenhändler waren, obwohl es nicht um solche Berufe je ging.
Nachricht in voller Länge


Update18 Illegale Call Center & Lindorff Inkasso mit falscher Postbank Vollmacht 4 & Attentate auf Banken in Duesseldorf
Veröffentlicht am : 05. Jul. 2016., 20:57:45 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 6320
Print |

Die Postbank kündigte einen Dispokredit. Darüber flog auf, dass die Postbank entweder insolvent ist oder ein Opfer von Call Center Babes war. Außerdem gab es ein peinliches Städte-Wirrwarr. Die üblichen Verbrecherstädte: Berlin - Hamburg & München. Update1: 06. Juli 2016 Die Bafin schrieb, auch die Sache mit der Deutschen Bank läuft noch. Die Deutsche Bank, heutzutage hat sie ihren Sitz für Privat- und Geschäftskunden in der DDR, nämlich in Leipzig. Geführt wird die Bank von Briten. Darüber flog auf der neuen Bankensuche Weiteres auf. Update2: 08. Juli 2016 Tach Post. Der Spruch ist vorbei. Die Postbank ist ein Nichts. Sie ist ein Call Center Babe. Ich wohne in Düsseldorf, banke laut BLZ und IBAN BIC in Berlin, bekomme Post von der Postbank Hamburg, aber meine Filiale, also da wo ich in echt, ganz persönlich das Konto eröffnen ließ, meldete sich nicht je. Also kündigte ich die Bande. Ich wollte eine Bank, aber kein Call Center Babe. Die Bank ist also keine Bank, sondern ein Fremdleisterbetrieb. Hier die Schriftsätze an die Behörden. Update3: 09. Juli 2016 Das Jedermannkonto - das Pfändungsschutzkonto. Es ist erstaunlich, wie viele Banken sich vor der Einrichtung eines Pfändungsschutzkontos zieren. Die quatschen lieber oft günstigere normale Konten auf. Guthabenkonten sind bei Banken unerwünscht, man soll lieber was Echtes nehmen, womit man das Konto überziehen kann. Ich hatte eh bei der Postbank fristlos gekündigt und vorher mir ein P-Konto gewünscht. Wieder gab es nur eine leere Nachrichtenbox. VISA Verbrechen der Drückerkolonne? Durfte die Postbank AG je Teil der Deutschen Bank sein? Nein, fand Conny Crämer von Achtung Intelligence heraus. Update4: 15. August 2016Postbank Mitarbeiter, Thomas Marienfeld - aka Iris Chefde - hüpfte von Postbank München, zur Postbank Hamburg, schreibt aber noch immer nach Düsseldorf. Dann gab es Postbank Berlin, Essen, aber Bonn nicht je und meine Filiale erst recht nicht. Postbank - das Fantasieunternehmen. Update5: 16. August 2016 Post von der Postbank bekommen. Mit echten Unterschriften, aber ob die wirklich unterschriftenfähig sind, ist eine andere Sache. Es seien ja verschiedene Ansprechpartner mit der Sache betraut, läßt die Postbank wissen. Soso, Neues von der Postbank Hamburg, die dann doch nicht die Postbank ist, oder?! Dabei flog auf, die Postbank hört nur auf Bertelsmann. Update5a: 16. August 2016 Call Center Babe schrieb. Postbank Frankfurt. Nun sind alle Postbank Direkt Service (GmbH) voll im Einsatz für mein Girokonto. Postbank München, Postbank Hamburg, Postbank Berlin und Postbank Frankfurt. Doch meine Postbank in Düsseldorf meldete sich nicht je. Also guckte ich auf die Webseite der Bafin. Denn irgendwie gibt es das doch gar nicht. Update6: Update6: 21. September 2016 Die Postbank gibt es nicht. Die sind Call Center Babes, natürlich gibt es die echte Postbank, da in der echten Post, aber die Online-Direktmisere nicht. Die hat noch nicht einmal eine Zulassung der BaFIN. Bankengeschäfte outsourcen von einer Banken AG in eine GmbH, ist ja arg morbide. Die Postbank tat dumm, schickte aber Beweise an den Ombudsmann des Bankenverbandes und der schickte das Allerlei dann zu und ich dann an die Bafin. Ich bankte mit Call Center Babes, aber meine echte Postbank weiß das nicht. Die ist 'ne AG. Das andere eine fremde GmbH. Update7: 04. Oktober 2016 Die Postbank und die Deutsche Bank sind also eins. Das ist dank Konsul Inkasso aufgeflogen. Der Konsul "Fakerclub" ist irgendwie anscheinend bei derselben Adresse wie andere fantasierende Deutsche Bank Filialenleute und Postbanker. Die Postbank mit ihren online und Direktservices GmbH Leuten ist keine echte Bank und hatte nicht je eine Zulassung der BAFIN. Es gibt dazu eine echte Liste und die Commerzbank, bei der man das Online Konto Commerzbank AG in Magdeburg anmelden muß, ist in Wahrheit die Commerzbank Service GmbH in Duisburg, die so tut, sie sei Frankfurt. Also die GmbH hat auch keine Bankenerlaubnis der Bafin. Deshalb gehen die nun alle pleite und entlassen. Da die meisten Bankmitarbeiter in echten Filialen anscheinend auch nur alle Fake sind, keine Bankkaufmannslehre haben und sich das echte Bankengeschäft von illegalen Fantastencallcentern wegnehmen lassen, die vielleicht sogar nur in Irland sitzen, ist es sowieso egal. Denn die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat. Da haben AGs nix zu tun. Aber Konsul Inkasso log, dass sich die Balken bogen und hier der Schriftsatz an die Bankenaufsicht und den Bankenverband. Das Amtsgericht Düsseldorf weiß dank INSO 17, dass die Banken schon lange insolvent sind, hat es aber nicht weiter geratscht. Dem BND, dem Bundeskriminalamt und den Leuten der Email-Addy der Bundesregierung war es auch egal, denn kapitalistische Banken sind eh dank 20 GG Absatz 1 und Absatz 3 unerwünscht. Die Postbank ist laut Grundgesetz eigentlich eine Tochter der Bundesbank und für alle da. Aber nicht deren Call Center Babes. Konsul Inkasso GmbH in Essen gab zu: Deutsche Bank und Postband sind eins. Update8: 15. November 2016 Lag es am Einigungsvertrag von 1990 mit der DDR, dass die Postbank so dumm ist? Denn laut Einigungsvertrag § 9 gilt die DDR als Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und im ehemaligen-noch-immer-existierenden DDR Gebiet gilt deren DDR-Recht weiter. Aber wie kam ich als Düsseldorferin zu einem Postbank Konto mit einer BIC bzw. BLZ der Postbank Berlin? Darum ging es heute in einem Schreiben an den Bankenverband, die Schufa und an die BAFIN. Bafin ist die BRD Aufsichtsbehörde über Banken, Aktiengesellschaften und Privatversicherungen. Und dann kam doch wieder der Verdacht von Hacking hoch - andere würden Stasi vermuten. Update9: 21. März 2017 Schreiben von Konsul Inkasso. Aber ein echtes Mandat hat sie nicht. Also geht wieder alles an den Bankenverband, Bafin und die Schufa. Update10: 20. April 2017 Schreiben der Deutsche Bank Firma Konsul Inkasso erhalten. Die kam mal wieder mit einer gefälschten Vollmacht an. Britischer Fantastenkack der Hacker-Szene. Update11: 12. Juli 2017 Nun versuchen sich die Forderungskäufer der Lindorff Deutschland GmbH, Heppenheim, an der Sache. Leider wieder ohne Vollmachten, für ein Konto, das es auch nicht so wirklich je gab. Screenshots wieder anbei. Update12: 17. Juli 2017 Ein weiteres Schreiben der Lindorff Deutschland GmbH kam an. Es hat sich quasi im Posteingang überkreuzt. Also wieder geantwortet und darauf hingewiesen, daß der Bankenverband keine Zuständigkeit hatte und der Sicherungsfonds sich aber nicht gemeldet hat. Update13: 07. September 2017 Schon wieder schickte Lindorff Inkasso ein Schreiben, ohne Vollmacht. Denn mein Kredit von 500 Euro wurde in Wahrheit nicht je von der Postbank gekündigt. Update14: 09. Oktober 2017 Schreiben der Schufa erhalten. Die Schufa löscht erst einmal die betreffenden Datensätze und Forderungen von Lindorff - Postbank. - keine weiterer redaktioneller Inhalt zu Update14. Update15: 02. November 2017 Schon wieder schrieb Lindorff. Sie hält einen Bankenombudsmann der Privatbanken zuständig für Großbanken, eine Vollmacht hat sie immer noch nicht und die Postbank war nur ein Call Center Babe. Also habe ich mal wieder zurück geschrieben. Dispo will ich wiederhaben und das Girokonto auch. Schulden tun die anderen mir Geld, ich so gar keinem. Ich hatte ein Null-Prozent Dispozins. Update16: 12. Dezember 2017 Lindorff schrieb wieder. Der Brief kam auf kopiertem Geschäftspapier, die Unterschrift mit schwarzem Kuli war Krikelkrakel. Anbei war eine angeblich echte Generalvollmacht der Postbank. Die war natürlich Betrug, sie war kein Original. Bankenbetrug ist übrigens Behörden und Polizei samt Gerichte scheißegal. Die Banken sind ja sowieso nicht echt. Update17: 25. Januar 2018 Inkasso Unternehmen schreibt, die Lindorff mal wieder wegen der Postbank. Es geht um einen Dispo, der nicht je gekündigt worden war. Aber die Lindorff und andere behaupteten es. Die Lindorff wurde aber für Factoring beauftragt. Dafür fehlt es ihr der Zulassung durch die Bafin. Die Postbank ist eigentlich noch immer eine 87f GG Behörde, keine Privatbank und was habe ich mit der Postbank Hameln oder der Postbank DSL Außenstelle Berlin zu tun? Dafür gab es lustige Handlungsvollmachten, weitere auch von Analphabeten. Alle mit i.V. unterschrieben. Prokura hatte niemand. Per Fax war die Lindorff wiederholt nicht erreichbar. Update18: 09. März 2018 Schon wieder schrieb die Lindorff Deutschland mit einer gefälschten Vollmacht - wieder die vom 03. April 2017. Die betreffende Unterzeichnende der Postbank war damals bei der BHW Sparkasse Prokuristin. Hier meine Antwort zur Sache. Die echte Postbank schrieb also mir nicht je.
Nachricht in voller Länge


Update1 Deutsche Bank ist Commonwealth - also Englische Bank Brexit & insolvent ?
Veröffentlicht am : 14. May. 2016., 18:12:27 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1937
Print |
Die Deutsche Bank wird immer noch hofiert. Wieso die Commonwealth Bank überhaupt noch existiert, ist trotz Verbraucherschutzgesetze verwunderlich. In einem Sozialstaat - die Bundesrepublik Deutschland ist einer- ist die Aktiengesellschaft sowieso nur ein Hobby von Gelangweilten, die quasi großes Crowdfunding spielen. Und was will man mit Inselaffen als Chefs der Deutschen Bank? Einer ist sogar ein Guru ! Das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft ist in Leipzig, aber nicht Frankfurt / Main. Update1: 23. Juni 2016 Heute ist große Brexit-Wahl in England. Zieht die Queen samt Commonwealth raus aus der EU oder bleibt sie dem EU-Comedy-Stadl treu for further amusement. Die Deutsche Bank ist seit einiger Zeit fest in britischer Hand, ist also irgendeine Bank, aber keine Deutsche. Unterdessen wurde Insolvenz gegen die Deutsche Bank beantragt, wegen 100 verschwundener Euro.
Nachricht in voller Länge


Update8 Illegale Datenbank der Fake Schufa & nicht betriebsfaehige Banken & das Luftfahrtbundesamt
Veröffentlicht am : 07. Apr. 2016., 20:31:41 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 3150
Print |
So richtig echt ist die Schufa also nicht. Viele fürchten sich vor dem privaten Geblabbel und Getratsche der Meldefirmen. Aber die Schufa ist nur eine private Aktiengesellschaft, also keine Behörde. Viele meinen, sie ist eine, ist sie aber nicht. Behörden dürfen deswegen bloß nichts wegen Verleumdung, üble Nachrede und Datenschutz wegen des verfassungsmäßigen geschützten Selbstbestimmungsrecht über Personen weiterleiten, andere auch nicht. Aber die Schufa gibt es. Erstaunlich. Journalisten droht durchaus mal was Fieses, wenn man über eine Bank schreibt und manchmal erhält man ein schlechtes Rating, also Bewertung, weil man partout keine Hypothek haben will. Es ist also so irgendwas, was es verfassungsrechtlich eigentlich nicht geben darf. Der Einfachheit halber mal was aus Webseiten zitiert.Das Bundesministerium für das Innere ist anscheinend kein Fan der Schufa und der Europarat auch nicht. Update1: 21. April 2016 Nachdem klar ist, dass die Schufa also keine Behörde ist, sondern eine Aktiengesellschaft, ist das Bundeszentralregister zwar ein echtes Behördendinges, aber die Melder sind's nicht. Die sind ein Tatterclub und verwechseln Pflichtverteidiger und Strafverteidiger mit einem gesetzlichen Betreuer, der wegen Strafverfahren zu bestellen sei. Update2: 21. Juni 2016 Die Schufa verschickte eine Mahnung und will direkt Gebühren für eine Rücklastschrift aufschlagen. Doch das Konto war eh schon lange erloschen. Wieso wußte die Schufa nichts von dem neuen Konto? Ein SEPA Mandat hatte sie auch nicht je. Nun soll die Bafin endlich überprüfen, ob die Schufa Aktiengesellschaft überhaupt legal ist. Update3: 11. Juli 2016 Die Schufa, das Angstgott-Dinges für wen auch immer. Die Schufa ist ein Datenhoarder. Sammelt so rum, jeder kann Dummes melden ungefiltert glaubt so eine Schufa alles und ungeprüft glauben Banken und Sparkassen alles. Dabei sehen diese Kreditinstitute noch nicht einmal die Daten. Die glauben einfach nur Computermeldungen ohne Beweiskraft. Die sehen keinen einzigen echten rechtskräftigen Datensatz. Das nennt man dann arg geschäftsunfähig wegen Psychose und mangelnder BWL-Kenntnisse oder: Null Bankenlehre. Verleumdung, Rufmord, Kreditbetrug. Die Schufa lebt nur nach statistischen Wahrscheinlichkeiten, nicht nach Fakten, erklärte die Schufa Conny Crämer. Update4: 12. Juli 2016 Das Angstkonstrukt Schufa, die nur eine private Datensammelstelle ist, hat die Banken gerügt. Denn die Banken kommen der eigenen gesetzlichen Pflicht nicht nach, sondern sind lieber der Schufa hörig Untertan, aber das dürfen die Banken nicht. Das erfuhr Conny Crämer schriftlich von der Schufa. Update5: 20. Juli 2016 Die Schufa ist eine Aktiengesellschaft, aber ohne Aufsicht seitens der Bafin. Das geht eigentlich nicht. Die ERGO ist der Haftpflichtversicherer der Schufa und was ist mit dem Bankgeheimnis? Update6: 19. Mai 2017 Die Schufa ist keine Behörde. Sie ist nur eine privat organisierte Datensammelstelle. Es ist der Schufa dabei egal, ob die Datensätze stimmen oder nicht. Der Verbraucher kann die Daten nicht ändern lassen. Das Privatunternehmen sammelt also Daten, die nicht korrekt sind, die Lug und Betrug sind. Da wird wird behauptet, daß Beamte Freiberufler seien, oder Angestellte seien auch selbständig Tätige. Es wird wirr entgegen Gesetzen und höchstrichterlichen Urteilen Psychotisches (Realitätsfremdes) gesammelt und verbreitet von der Schufa. Daß ich noch immer ein Konto bei der Dresdner Bank habe (Commerzbank vormals Dresdner), bei dem eine BIC (BLZ) der Commerzbank, nicht funktioniert, sondern nur eine der Dresdner Bank ist der Schufa, die Daten von Kundendaten der Banken sammelt, egal. Auch Kreditanfragen laufen über die gewerbliche selbständige AG namens Schufa. Eine Behörde sind die nämlich nicht. Es ist ein Privatvergnügen von Banken, Kreditgebern, aber auch von Versandhändler. Dann verwechselt sich die Schufa auch noch mit dem Bundeszentralamt für Steuern. Dort sind Konten nämlich meldepflichtig, aber einer bestimmten Höhe - besonders, wenn es um das Auslandsgeschäft geht, an die Schufa ist nichts meldepflichtig. Update7: 21. Juni 2017 Von der EU aus sind die Datensammler mit ihren Schätzsystem der Bertelsmann-RTL-Facebook Leute verboten, die Schufa auch. Die entpuppte sich dank Philatelie-Webseiten als Fake. Die Schufa ist eigentlich aus Wiesbaden, hat aber Servicebüros angeblich in Köln - sie steht auch auf der Schufa-Webseite, die Kontaktstelle für Privatpersonen - und ein Büro in Bochum. Die Post kam aber aus Hannover. Nicht unterschrieben. Update8: 09. Oktober 2017Interessant, ein Schreiben der Schufa kam an. Frankiert wurde es vom Luftfahrtbundesamt. Screenshot.
Nachricht in voller Länge


Link-Ergaenzung ESTG - das Chaos mit der Scheinselbstandigkeit - aufgeflogen
Veröffentlicht am : 07. Sep. 2015., 21:43:32 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1718
Print |
Da will das Finanzamt Düsseldorf-Altstadt, das eigentlich am Hofgarten steht, Gewerbesteuerkram. Die Gewerbesteuer samt Umsatzsteuer-ID wurden jedoch rückwirkend komplett aufgehoben. Doch das Finanzamt fantasiert mit Signalen sich was zusammen. Gewerblich tätige Journalisten, gibt es per Bundessozialgericht bekanntlich sowieso nicht. Man ist immer Angestellte, wenn man für andere tätig ist oder beamtet wegen der Künstlersozialkasse. Viele dummen Behörden reden und wirken wie der "Hodenkrebs"-Hund nur anders herum. Man muss als Opfer überlegen, was will die kranke Behörde mir eigentlich mitteilen. Und Conny Crämer von Achtung Intelligence fand den Paragraphen im ESTG. Das Gesetz ist von 1934. Man ist gerne Hitler, trotz Rede von Merkel, dass die Zeit so eigentlich vorbei sei. Sie liebt nun mal die Leute und Flüchtlinge aus Braunau.
Nachricht in voller Länge


Update13 Duesseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH
Veröffentlicht am : 02. Sep. 2015., 08:12:30 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 11019
Print |
Dass die Landeshauptstadt Düsseldorf ins gehirnlose Nirvana abgestürzt ist, ist längst bekannt. Aber telefonieren Sie mal mit einer Trovatos-Stimme beim Ordnungsamt und einem Behördenchef, der noch dümmer wirkt, als selbst das Ordnungsamt sonst erlaubt. Gesetze sind unbekannt. Update1: 06. September 2015 Mal so in Gesetzen gewühlt ... was steht da drin und was urteilte mal das Bundesverfassungsgericht? Und schon steht die BRD fast ohne Gesetze da. Das wußte sogar US Präsident Bush, Vorgänger von Barack Obama. Update2: 24. November 2015 Die Sache liegt beim Finanzgericht Düsseldorf. Noch immer hinkt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hinterher. Es soll in Wirtschaftsbetrugsfällen - begangen durch das Finanzamt Düsseldorf Altstadt - ermitteln. Es geht um Milliarden, die wegen den Wirtschaftsmafios, die vor Jahren von Spezialeinheiten bereits als Terroristen bezeichnet worden sind, ermitteln. Das Finanzamt ist also der Gangster und tippt sogar Gewerbeanmeldungen für andere selber. Es will nicht wahrhaben, dass es Angestellte und Beamte gibt, es will nur Scheine. Deswegen ist das Ordnungsamt nun zickig. Update3: 30. Januar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt umging samt der Deutschen Bank das Deutsche Recht, noch viel schlimmer. Beide hintergingen die Oberfinanzdirektion und ein laufendes Finanzgerichtsverfahren in Düsseldorf. Mit immer neuen Sachbearbeiternamen, die alle sich nicht je auf das Gerichtsverfahren bezogen und noch nicht einmal das Finanzgericht anschreiben, stellte das Finanzamt Düsseldorf Altstadt kackfrech eine Pfändungsverfügung aus, für einen Beruf, den es nicht je gab, mit Einnahmen, die es nicht je gab. So sehr schätzte es die Arbeit, die ich nicht mache. Die Bafin ist informiert worden und die soll mal die Deutsche Bank auf Geschäftsunfähigkeit überprüfen. Das Amtsgericht, Finanzgericht und die Schufa wurden samt Deutsche Bank informiert, die ist ja bekanntlich ein Fernsehstalker. Eine Tussi von Planet Fan. Es geht auch um deren fast 1 Milliarde Euro gezahlt an die Leo Kirch Erben und Insolvenzmassenklau. Update4: 03. Februar 2016 Bumm! Da schickt die eine Abteilung aus einem Raum, den man nicht kennt, eine illegale Pfändungsverfügung und zwei Tage später schreibt der richtige Raum des Finanzamts, das Gegenteil. Es hätte gar nicht je so was gegeben, so etwas sei unbekannt. Ich könnte ja Klage beim Finanzgericht Düsseldorf erheben. Denn auch nicht Selbständige müssen Umsatzsteuer bezahlen, immerhin die Pfändungsverfügung war Fake, die Deutsche Bank, dann auch. DDR. Update5: 07. Februar 2016 Geht die Deutsche Bank AG nun kaputt? Wegen fast 220 Euro? Denn die Deutsche Bank ist ja heutzutage der Großempfänger in Leipzig, aber weder Frankfurt / Main noch meine / Deine Filiale. Der Multi-Kulti Club ohne Gesetzeskenntnisse, soll nun ins Aus gestoßen werden. Die Bafin wird gesetzlich ins Boot geholt und das Amtsgericht Düsseldorf soll mal helfen - während die Staatsanwaltschaft zum Schläfer geworden war und die Bayern eh nur Fernsehstalker sind. Hier das Schreiben an das Amtsgericht. Update6: 17. Februar 2016 Neues aus dem Deutschen Bank Land, das sonst der Großempfänger in Leipzig ist. Das wurde bereits in Update5 veröffentlicht. Die Deutsche Bank, eine Direktmarketing Agentur in Essen oder so, die in Düsseldorf frankieren läßt, kündigt das Jedermann-Konto. Das darf sie gar nicht. Zwischenzeitlich hatte das Finanzamt bestätigt, dass Umsatzzahlen nur eine Schätzung sind, nicht die echten Zahlen ... für ein Gewerbe - namens Werbeplatzierungen - das es nicht je gab. Die Deutsche Bank hatte im Schreiben also bestätigt, dass man bei der Deutschen Bank nicht banken darf, wenn man auf die Anwendung von deutschen Gesetzen besteht. Die Bankenaufsicht BAFIN wurde informiert. Sie soll alle Transaktionen ab September 2001 überprüfen lassen und ob die ausländischen Vorstände und Aufsichtsratsleute je in Deutschland tätig sein durften. Bekanntlich gab es zum 11. September 2001 befremdliche Finanztransfers. Update6a Die Bank in Essen ist wieder in Leipzig, andere Abteilung und das Finanzamt fantasiert weiter und sagt dem Finanzgericht schon wieder nichts. Update7: 20. Februar 2016 Wow - das Finanzamt - andere Abteilung hat die Pfändung aufgehoben, doch wer ist diese andere Deutsche Bank in Essen und wieso überhaupt Ruhrpott, wenn es Düsseldorf gibt? Update8: 02. März 2016 Total Gaga die Deutsche Bank - die ja heutzutage nur noch der Großempfänger Leipzig ist, ohne Bankenname. Was wohl mit den Frankfurter Liegenschaften passiert? Update9: 06. März 2016 Die Bafin wurde informiert. Sie ist die Aufsichtsbehörde über Banken und Versicherungen und Aktiengesellschaften. Das Amtsgericht guckt derweil in die Röhre. Das hielt ja schon einmal den Westdeutschen Rundfunk für eine Schizophrenie. Es führt auch gerne Strafverfahren in der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Das STGB kennt es nicht. Update10: 09. März 2016 Da flatterte der Termin für die Erörterung ins Haus. Erst einmal Vertagung beantragt, weil alle Daten beim Finanzamt Düsseldorf-Altstadt falsch sind. Es fantasiert noch immer, Beamte seien gewerblich tätig, Angestellte auch. Die müßten mit Umsatzsteuer berechnen. Und die Künstlersozialkasse erfindet auch noch, sie habe keine Funktion je gehabt. Aber laut Bundesversicherungsamt ist sie eine echte gesetzliche Krankenkasse, so was wie eine BKK für Journalisten, Künstler und Publizisten. Doch die hatte nicht je ein eigenes Krankenkassenkärtchen oder Scheckheftchen. Künstler, Journalisten und Freelancer wissen doch: Es gibt eine Künslersozialkassen-Pflicht. Mehr aus dem neuen Schriftsatz. Update11: 23. März 2016 Heute wäre ja eigentlich die gütliche Einigung gewesen. Abgesagt, was kränklich, die Ladung entsprach nicht der Form und irgendwie wirkte die Finanzgerichtsbande nicht aktenkundig. Einen Prozessbevollmächtigen gab es auch nicht, also schnell Anträge gestellt. Die Elster war ja eh illegal, anscheinend so wie die Mitarbeiter. Update11a: 23. März 2016 Schreck in den Nachrichten. Terrorgefahr beim Hauptbahnhof Düsseldorf. Da ist auch das Vierfachgerichtsgebäude mit Sozialgericht, Finanzgericht und Arbeitsgericht und Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Und so wurde und eine Rüge daraus und über Verbrechen ausgesagt inklusive über eine vorsitzende Richterin mit temporärer Amnesie. Und da soll noch immer verhandelt werden? Update12: 07. April 2016 Da spielen also Ehrenamtler, das Finanzgericht ist also keine Behörde, Richter. Ein Sparkassendirektor namens Schneidewind und ein Zahnarzt Dr. Kammann spielen ehrenamtlicher Richter und das obwohl die keine studierten Juristen sind. So war dann auch der Mist. Hinz und Kunz spielen Richter und man merkt, vom Fach ist keiner. Und keiner unterschrieb. Update13: 12. August 2016 Wenn es um Rechtsprechung geht, hapert es in Deutschland. Meist stehen da nur getippte Buchstaben, keiner unterschreibt und tatsächlich meinen ein Zahnarzt und ein Sparkassendirektor in einem Gütetermin, sie dürfen ehrenamtlicher Richter sein. Aha, Richter, ein beamteter Beruf ist ein Ehrenamt. Sonst ist man Zahnarzt. Will man nicht bohren, ist man Finanzgerichtsrichter ohne Studium und ohne Befähigung zum Amt. Das ganze flog dann in Richtung Bundesfinanzhof, denn irgendwie kann es ein kleines Finanzgericht, das wie eine Spendenorganisation primär nur Ehrenamtler hat, ja nicht geben.
Nachricht in voller Länge


Update1 Datenschutz Call Center Gefahr Data Mining & FTSE & GKV & Twitter
Veröffentlicht am : 08. Jul. 2015., 07:46:06 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 2373
Print |
Eine Telefonistin ist eine Telefonistin eines Unternehmens. Call Center Babes arbeiten jedoch für andere Unternehmen, die aber so tun, sie seien Ihre Bank, Ihr Versandhaus, Ihre Krankenkasse, Ihre Versicherung. Sie sind also eine Version des ehemaligen Auftragsdiensts der Post. Die Post (altdeutsch für Telekom) war früher eine Behörde. Das Mädchen vom Amt (Telefonistin und "Verbinderin") war eigentlich auf Beamtenposition im Öffentlichen Dienst. Der Service kostete extra. Aufgrund eines anstehenden Bewerbungsgespräches flog die Firma Avocis auf. Die wurde von dem Großkonzern Capita (FTSE-listen), das an der Börse notiert ist, gekauft. Das Vorstellungsgespräch wurde abgesagt. Stalker Heaven und Neugierhanserl - die Call Center Mafia. Da wird der Snowden mal wieder zur Lachnummer und deutsche Unternehmer zu Deppen. Update1: 21. Dezember 2017 Alles ist heutzutage ein Call Center, so irgendwie. Die wahren Unternehmen, GKV, Versicherungen, Facebook und Twitter können so irgendwie nichts mehr. Das heißt so richtig geschäftsfähig und betriebsfähig sind die nicht. Sie sind also Lizenzgeber und reichen quasi alles an Subunternehmer weiter, weil sie Geber eine Firma betreiben, zu der sie selber keine Betriebsfähigkeit haben. Blöd ist, wenn dann Twitter und Facebook in Wahrheit ein österreichisches Call Center sind, aber das nicht im entsprechenden deutschen Impressum drin steht - und bei den anderen Firmen, Banken, Ärzten auch nicht.
Nachricht in voller Länge


Worum es bei Snowden Merkel NSA USA & Lobbyisten wirklich geht
Veröffentlicht am : 28. Jun. 2015., 06:02:08 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1651
Print |
Das ZDF hatte es bereits vor einem Jahr aufgedeckt. Es geht bei den gesamten NSA, BND und sonstigen Stasi-Banden nicht je um Staatsschutz im Sinne von anti-Terror. Es geht den Gaffern um was ganz Anderes.
Nachricht in voller Länge


Update1 Finanzamt : korrupt & bestechlich und psychotisch & Lügen-Steuerberater
Veröffentlicht am : 22. Jan. 2015., 15:22:07 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1957
Print |
Es war in den Medien. Finanzfahnder meldeten Steuersünder, doch die Chefetage machte lieber korrupt mit den Sündern gemeinsame Sache. Den gesetzestreuen Finanzfahndern wurde stattdessen eine psychische Erkrankung unterstellt. Und zwar weil der Chef wohl seinen schnieken Posten nicht verlieren wollte und lieber ein Steuerbetrüger ist. Dabei hatte das Bundesministerium für Gesundheit den Opfern schon lange Recht gegeben, aber das Finanzamt ist und bleibt nun mal ein dummer, kranker August. Eine unnütze Steuerbetrügerbehörde samt Lakaien aus der Steuerberatermannschaft. Denn beim Finanzamt macht alles nur der Computer, das Personal selber, kann nichts. Update1: 19. März 2018 Aber auch Steuerberater lügen sich gerne einen ab. Sie sind eigentlich kein wirklich freier Beruf, sie fallen in die Verwaltungsgerichtsbarkeit, deshalb dürfen sie auch nicht wirklich eine GmbH gründen. Rennen Sie zum Sachbearbeiter oder einer Azubine des Steuerberaters, haben Sie gar keinen echten Steuerberater vor sich. Fremde fertigten also was an, die dazu nicht befugt sind. Und übrigens Steuerberater sind Fans von Scheinselbständigkeit, logisch, denn Angestellte machen selber gerne alles selber, also ein Mandant weniger für den Steuerberater und so lügen Horden von Steuerberatern gerne vor, man sei selbständig tätig, auch wenn man Manager ist mit Angestelltenausweis. Opfer fühlen sich teilweise wie unter Drogen gesetzt. Denn angeblich sind Gesetze dem Finanzamt scheißegal.
Nachricht in voller Länge


Beachtenswert: Kündigungsrecht Versicherungen heute Die Zurich
Veröffentlicht am : 12. Sep. 2014., 08:05:48 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 1694
Print |
Versicherungen möchten gerne sparen und deshalb am liebsten nichts bezahlen. Diese Geiz-ist-geil Infektion hat übrigens auch schon gesetzliche Sozialversicherungen und Sozialträger angefallen. Die Zurich hat interessante Kündigungsrechte in den AVBs. So versichern will sie anscheinend eigentlich nichts.
Nachricht in voller Länge


Update2 Holocaust & Juden & deutsches Steuerrecht - Reisepass & Merkel's Antisemitismus
Veröffentlicht am : 13. Apr. 2014., 12:37:22 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 6847
Print |
Drama beim Bundesfinanzministerium. Endlich wollen die Finanzbehörden der Bundesrepublik Deutschland das Debakel des nationalsozialistischen Regimes und der Juden aufklären. Am 03. Juni 2013 wurde der erste große Band über die steuerliche Judenproblematik 'Bürokratie und Verbrechen“ von Prof. Dr. Christiane Kuller, vorgestellt. Dabei soll eine unabhängige Historikerkommission zur „Erforschung der Geschichte des Reichsfinanzministeriums in der Zeit des Nationalsozialismus“ die Probleme des Nazi-Reichs erforschen. Doch vertuscht wird, dass die Finanzämter heute noch die gleiche Holocaust-Schiene fahren, wie einst. Conny Crämer deckt auf und ergänzt die alte Meldung. Update1: 29. September 2014 Ging es in Wahrheit um ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Israel, das das Reichsfinanzministerium nicht wahrhaben wollte? Übrigens, es lief sogar mal in einer Doku auf dem ZDF. Die Juden sollten eigentlich damals per Zug nach Israel umgesiedelt werden. Doch die wollten nicht. Aufgrund späterer falscher Ausführung von Befehlen kam die KZ-Struktur zustande. Update2: 03. Dezember 2015 Soso, da hat die illegale Kanzlerin Merkel, jüdische Vorfahren hat sie, ein Hamburgerin, die sich jahrzehntelang als DDR ausgab, irgendwie einen Preis eingeheimst. Im jüdischen Museum in Berlin. Bibelgaga gegen Netanjahu oder so. Gleichzeitig warnt sie Flüchtlinge gegen Antisemitismus. Die sind jedoch nicht nur Juden, sondern ein großes Volk. Das weiß die Ossie-Hamburgerin also nicht und weist die Flüchtlinge nicht darauf hin, dass wir nicht Judea sind, sondern Deutschland. Man soll freundlich doch zu uns sein. Naja, kein Wunder, dass früher die Juden ins Konzentrationslager kamen. Viel im Kopf hatten die also nicht. Noch immer nicht. Oder?! Kommen wir zur Deutschstunde.
Nachricht in voller Länge


Bundesfinanzminister Schäuble lobt den Zoll - doch der versagt in Wahrheit
Veröffentlicht am : 21. Mar. 2014., 12:52:16 | Journalistin : Conny Crämer | Rating :
Leserzahl : 2313
Print |
Bundesfinanzminister Schäuble freut sich über 120 Milliarden Euro Einnahmen dank des Zolls. Doch das macht Vieles falsch, denn es unterstützt Schwarzarbeit anstatt es ordentlich zu bekämpfen und mit hohen Strafgeldern vorzugehen. Opfer sind dabei die Heimgewerbetreibenden und die Versicherten in der Künstlersozialkasse. Denn bei denen steht der Begriff "Arbeitgeber" im Gesetz, doch der Chef will partout nichts über Lohnsteuerkarte abrechnen, geschweige denn korrekt an die Sozialversicherungen abführen. Das Bundesfinanzministerium und die Finanzämter schweigen sich aus. Frau Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales ebenso.
Nachricht in voller Länge




    Zufällig ausgewählt
Die Schwarzwaldklinik mit dem Wussow ist schon lange passé. Früher gab es noch echte Schauspieler in fast-echten Kliniken, aber seit Emergency Room mit dem Clooney, wollen ganz viele Weißkittel auch Fernsehstar sein. Tatsache ist, Emergency Room, eine ehemalige Arztserie aus den USA, die auf Pro7 gezeigt worden war, wurde wirklich nur in einem Fernsehstudio im Warner Brothers Studio Lot gedreht. Nicht je in einem Krankenhaus. Alles war nur geschauspielert. Die heutigen Scripted Reality Nasen sind (angeblich) echte Ärzte, wie die dummen Bullen der Fetisch-Uniformisten, die nichts Anderes sind als angeberische Quatschnasen, die sich nicht je die Hände waschen. Update1: 10. August 2018 Auch in anderen Städten treibt die Scripted Reality Mannschaft ihr Unwesen. Gesehen wurden sogar einige "Darsteller", die sonst Arzt spielen, sogar in Düsseldorfer Krankenhäusern. Auch sind Entführungsfälle bekannt. Scripted Reality ist quasi eine Leichenfledderei-Szene und sogar spielen echte Verbrecher in anscheinend echten Polizei-Uniformen in echten Polizeistationen Polizist und hintergehen echte Bürger und lassen mit Entführung und Folter drohen. Bittet man um echte Aktenzeichen gibt es sie nicht, das betrifft auch Hausdurchsuchungen. So suchen die Fernsehteams nach neuen Drehwohnungen oder "Patienten". Folter TV auf RTL und SAT1. Die anderen Sender implementieren so etwas, wie ARD und ZDF in ihre fiktionalen Krimiserien und lassen dort wie in DDR/China Manie Personen entführen. Gehalt oder Honorar gibt es nicht.


    Statistik
» Artikel online
781
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2177984
» Anzahl Ressorts
11

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro