Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Kino DVD Musik TV
» Kochrezepte
» Lifestyle
» Medien
» News aus der Presse
» Politik
» Reisen West BRD
» Terrorismus
» Twitter Stilblüten
» Wirtschaft

  Top30
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik DeutschlandPräambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.


Wegen php-Fehler fehlen die Lesercharts Top*****. Die Rating-Buttons fuktionieren jedoch. Es ist auch darauf hingewiesen worden, dass 5.6 php Käse ist und die 5.7 die ultimative Scheiße, vor der man sich fürchten müsse. Dies betrifft die Zeichen, die vielleicht falsch dargestellt werden. Software-Umstellung geplant.

Überschrift Wort    bessere SuFu
Möchten auch Sie News bewerten für die Top30***** Lesercharts? Dann clicken Sie unterhalb der gesamten Story auf Ihre Punktezahl an. Nur die 1. Seite ist in der Statistik korrekt

Insgesamt gefunden: 709

Weitere Seiten [ 1 ] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Gesundheit - Menstruation Hämophilie und Willebrand-Syndrom

Veröffentlicht am : 13. Jun. 2014, 14:07:45 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 81323 | Rating :
Leserzahl : 81323
Print |
Viele Frauen leiden manchmal an einer ungew
Nachricht in voller Länge


Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?

Veröffentlicht am : 30. Apr. 2014, 14:53:35 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 43570 | Rating :
Leserzahl : 43570
Print |
Mit Aktenzeichen 2 BvR 1508/13 hatte das Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde einer D
Nachricht in voller Länge


Update40 Helpster & Holtzbrinck Verlag insolvent? Amtsgericht Düsseldorf & 0 Strafverfahren

Veröffentlicht am : 15. Jan. 2014, 16:01:08 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 40728 | Rating :
Leserzahl : 40728
Print |
Aufgrund eines rabiaten Rechtsanwalts der Münchner Kanzlei SFVD nahm eine Journalistin doch lieber eine Kündigung, die zuvor rechtswidrig von einer Content Managerin von www.helpster.de ausgesprochen worden ist, an. In einem Gütetermin bei Arbeitsgericht Düsseldorf, 12 Ca 6995/13, nahm der Anwalt zwar die Kündigung zurück, aber die Journalistin würde trotzdem keine weiteren Aufträge mehr bekommen. Auch auf die massive Unterbezahlung wurde nicht eingegangen. Das Geschäftsgebahren erschien der Journalistin zu heikel. Mehrere Pressemeldungen zur Sache wurden von Person unbekannt auf einer Presseplattform gelöscht. Update1: 20. Februar 2015 Die alte und längst überholte Meldung ist plötzlich in der Top30 und bedarf des Updates - 1. wegen der Gesetzeslage und 2. es war NUR eine Teilkündigung. Update2: 02. März 2015 Der Holtzbrinck Clan ist also nach wie vor ein Betrüger und wäre gerne was Seriöses, wäre aber doch besser mit seiner Fantastengeschäftsführerabteilung im Reich der Belletristik geblieben, anstatt im Presserecht. Mehr als Realitätsfremde hat der Multikonzern nicht zu bieten - und belügt dann auch noch gerne Richter. Denn für Fehlverhalten des Anwalts haftet nun mal das Unternehmen. Auch Finanzamt und Krankenkassen werden hintergangen - die dumme Bullenschar namens Polizei guckt nur blöd zu. Legal, illegal-scheißegal. Die einstige Grünen-Bande trägt nun besoffenes Blau und so verhalten die Polizisten sich dann auch. Das Ordnungsamt in Düsseldorf ist grandios. Das transportiert Flaschen, hunderte im Kofferraum. Immerhin scheißen alle auf das Bundessozialgericht und das Bundesverfassungsgericht. Man will selber mal was sein. Update3: 04. März 2015 Dass es mit dem Magister Artium Personal, das angeblich bei Helpster, einem Unternehmen von Holtzbrinck Digital und Holtzbrinck Publishing, nicht gut läuft ist klar. Lehrer spielen Journalisten. Da hat jemand das Studium auf Lehramt tatsächlich mit der Künstlersozialkasse verwechselt, oder? Es gab da mehrere M.A. so angeblich bei Helpster und die sind arg begriffsstutzig und brechen wie verbrecherische Betriebsprüfer das Arbeitsrecht, Steuerrecht, Sozialrecht. Man ist ja Künstler, hat sogar einen Magister darin, ist aber in Wahrheit nur ein dummer Lehrer, den die Schüler haben nicht durch das Staatsexamen haben durchfallen lassen. Darüber kam dann die große Frage hoch: Sind Helpster und Holtzbrinck in Wahrheit insolvent, wenn die nicht ordentlich die Gehälter bezahlen, sondern Mitarbeiter absichtlich ins ALG2 treiben. Update4: 05. März 2015 Holtzbrinck ist bekanntlich alles egal. Der Arbeitsschutzbehörde auch. Aber rotzig, trotzig macht also das Team von Helpster.de das Gegenteil von Anordnungen. Darüber wurde die Chefetage sogar via Xing informiert. Alzheimer, Syphilis? Auf jeden Fall wurde es als Teil der Aktenlage zum Arbeitsgericht geleitet. Update5: 06. März 2015 Es ist schön blöd, wenn der Name der heutigen Helpster.de Content Managerin im Rahmen von Terror-Attentaten gegen Touristiker und PR Manager erwähnt worden ist. Dabei ging es auch um das ZDF Traumschiff und die Reederei Deilmann. Als Westdeutsche sollte man die ITB in Berlin meiden, hieß es. Dabei flog dann auch noch schwedischer EU-Berater auf sowie Namensvetterchaos und Lookalikes. Weder die Düsseldorfer noch die Berliner Polizei hatten je Ermittlungsbock, dann schipperte Deilmann mit dem ZDF Traumschiff auf Grund, ein FAZ-Mann in den Tod und psychopathische Stalker machen weiter. Schweden unterminiert gegen Deutschland auf hohem Niveau. Update6: 10. März 2015 Nun liegt wieder alles erneut beim Arbeitsgericht Düsseldorf. Der Anwalt brach sein Wort und weiß bisher noch immer nicht, was sein Mandant nun will. Mahnverfahren via Arbeitsgericht oder doch klassisches Mahnverfahren gegen das Holtzbrinck Unternehmen Helpster.de? Update7: 13. März 2015 Es ist schon peinlich, wie ein türkendes Landgericht in München, eine Zivilkammer, sämtliche Gesetze bricht. Die behördlichen Medienhuren sind allseits bekannt. In ihrer kleinen Bussi-Bussi-Welt der Milliardenverlustbande Leo Kirch, NEMAX-Crashern, spielen Analphabeten und schwerste Verbrecher Gerichtsmitarbeiter. Blöd, Mollath's Anwalt RA Strate hängt blöd mit drin. Auch der Fernsehproduzent Nico Hoffmann, der ja auch irgendwie zur Leo Kirch Milliardenverlustklitsche gehört, ist blöd involviert. Schade, eigentlich, so wirkt das RA Strate-Komplott wegen Mollath und der Kirch-Hausbank Hypovereinsbank ja richtig blöd. Das ist so blöd, als ob die MDAX-Bande von der BILD alles verblödet hat. Muss da die EZB intervenieren, oder doch die Bundesbank, die Bankenaufsicht, oder strafrechtlichen Kapitalmarktwachhunde. Immerhin ist klar, die Pleitegeier sind alle Gordon Gekkos wie im Wall Street Film und wollen wie Hoeneß dann doch mal in den Knast. Da könnte man auch Holtzbrinck Anwälte direkt mit reinwerfen und den Betriebsrat samt Chefetage. Es sollte sich endlich wie bei Zalando ausgeschreit haben. Die ominöse Merkel-Bande hat auch noch nicht verstanden, dass die BRD ein Sozialstaat per Artikel 20 GG Absatz 1 immer schon war. Sie wollte anscheinend immer in den freien, anarchischen Westen und hat vergessen, dass sie als Hamburgerin, nicht je ein echter Ostzonen-DDR'ler war, sondern ihre Eltern nur Wessie-Missionierer im Auftrag der evangelischen Kirche in der DDR waren. Kümmern sich endlich die bundesweiten Strafverfolgungsbehörden endlich um Holtzbrinck, Leo Kirch und Betafilm Angestellte, Holtzbrinck Personal oder sind sie auch weiterhin nur hörige Medienstalker, um angeberisch behaupten zu können, wir hätten eine vielfältige Medienwelt in der BRD. Ja, bei uns töten sie ganz gerne, woanders gibt es dann echtes Fernsehprogramm und auch anscheinend echt, echte Nachrichten und nicht nur die fantastische Ausdenkwelt von Autoren, die sich nur ihre eigene Welt zusammenschustern können in einer totalen Realitätsvezerrung. Achtung Intelligence stellt ein aktuelles Schreiben an Behörden genau 1:1 hinein. Im Rahmen von sogenannten Al Qaeda Verbrechen ging es mal um Hoch-Tief und Holzmann, die haben mit Architektur und Bauten zu tun. Anscheinend hielt sich Holtzbrinck für Philip Holzmann noch dazu. "Die Philipp Holzmann AG war ein weltweit tätiger deutscher Baukonzern mit Sitz in Frankfurt am Main. Trotz der Insolvenz 2002 sind die Aktien auch im Jahr 2014 noch börsennotiert."(Wikipedia) Das totale Versagen der CIA und des FBI und der DDR-Riege von Merkel und Gauck. Update8: 20. März 2015 Neues aus der Bunga Bunga Liga vom Holtzbrinck Verlag, stalkenden Polizeischauspielern und der SFVD-Kanzlei und der Amigobande der Münchner Gerichtstippsen. Update9: 21. April 2015 Nun sind mehrere Gerichte mit dem Thema befasst. Können die den großen Holtzbrinck Konzern zur Räson bringen, geben die Anwälte klein bei oder sind die Manager arbeitschutzgefährdende Psychopathen, weil das so die Wirtschaftswoche propagiert. Als unseriös galt die Kanzlei seit Anfang Dezember 2013. Die machen lieber NSU falsch herum, denn die Arbeitsrichterin Indira Duby, hielt bekanntlich damals Al Qaeda nicht existent. Update10a: 01. Mai 2015 Da ist das Verfahren nicht beendet, gegen Beamte sind weder BGB noch ZPO anwendbar, aber trotzdem hottet eine Gerichtsvollzieherin los, um eine Gerichtskostenrechnung zwangsvollstrecken zu lassen, die noch im GKG-Verfahren bei Gericht liegt. Auftraggeber war angeblich die Landesjustizkasse Bamberg, Pfändungsort Düsseldorf. Pfändungsauftrag und Rechnung fehlten. Staatssiegel auch. Man trifft sich wegen Mobbing dann beim Arbeitsgericht Düsseldorf. Verschobener Gerichtstermin. Update11: 19. Mai 2015 Der neue Gerichtstermin steht fest. 09. Juni 2015 soll er sein. Derweil spielt eine neue Kanzlei Bevollmächtigter des Geschäftsführers und mobbt ihn direkt zur Seite und die Gerichtsvollzieherin? Update12: 28. Mai 2015 Es ist interessant, wenn ein OLG München über einen Kostenfestsetzungsbeschluß entscheidet, aber es bis heute das Verfahren nicht gab und es juristisch nicht geben durfte. Die Hauptsache liegt nämlich noch unbehandelt beim Landgericht München. Natürlich hat beim OLG keiner unterschrieben und das Amtsgericht Düsseldorf empfahl, doch mal lieber direkt die Landesjustizkasse Bamberg anzuschreiben. Derweil kontaktierte Conny Crämer von Achtung Intelligence nicht nur die Polizei in Stuttgart. Update13: 03. August 2015 Immerhin war das erste Verfahren rechtlich bindend. Die Gerichtsvollzieher halfen nicht, Gehaltsforderungen der Angestellten vom Arbeitgeber einzutreiben, sie bevorzugen SGB II, die Chefetage des Amtsgericht Düsseldorf ließ verlauten, man solle besser alles bei der Landesjustizkasse Bamberg rügen. Die meldete sich noch nicht. Immerhin kam heraus, wer in der Künstlersozialkasse ist, ist nicht Freiberufler, laut Rentenversicherung immer Angestellter oder Bundesbeamte - je nach aktueller Sachlage, die Künstlersozialkasse bestätigte die KSVG-Pflichtigkeit und keiner zahlte bisher Gehalt. Der Bundesgerichtshof rührte sich auch noch nicht, die Generalbundesanwaltschaft schmuht anscheinend mit der großen Verlagswelt herum. Und Sozialträger sind Amigos. Update14: 30. August 2015 Wer kein Gehalt bezahlt, ist insolvent, so jedenfalls die Meinung der Agentur für Arbeit. Ist Helpster.de tatsächlich insolvent? Update15: 02. November 2015 Der erste Gütetermin war im Dezember 2013 gewonnen. Die Journalistin Conny Crämer ist weiterhin ungekündigt bei Helpster.de, aber sie darf nicht mehr für Helpster.de - einem online Ratgeberdienst der Holtzbrinck Verlagsgruppe arbeiten. In einem weiteren Verfahren, in dem es um Arbeitsschutz, Betriebsmedizin und Gehalt ging, erfand das Arbeitsgericht Düsseldorf unter dem Aktenzeichen 11 Ca 2077/15 Erstaunliches. Achtung Intelligence hat den Screenshot der Gerichtspost. Update16: 01. Dezember 2015 Das dumme Arbeitsgericht Düsseldorf macht einfach in seinem Wahn weiter. Es hält sich für Beamte zuständig, verweigerte zuvor Hilfe, sodass der Verlag nun mal keine Gehalt, er schuldet über 130.000 Euro, zahlen muss und erfindet dann noch Geschäftsführer, die es nicht mehr gibt. Ursprünglich wußte der Rechtsanwalt des Verlags in der Verhandlung im Dezember 2013 noch nicht einmal mehr seinen eigenen Namen. Es sei doch egal, wie er heiße, raunzte er damals die vorsitzende Richterin Duby an. Und es ging um NSU. Update17: 21. Januar 2016 Irgendwie gibt es kein Arbeitsgericht und die Bundesregierung rügte bereits im letzten Jahr die Presse-Internetkapitalisten und wies auf die Soziale Marktwirtschaft hin. Die BRD ist bekanntlich per 20 GG Absatz 1 ein Sozialstaat. Die Süddeutsche Zeitung kaspert sich derweil mit Pfuschverträgen einen ab. Sie will ein Urteil des Bundessozialgerichts nicht wahrhaben. Wer für andere tätig ist, ist deren Angestellter. Arbeitsort ist da egal. Das entspricht auch dem Betriebsverfassungsgesetz § 5. Doch die bajuwarische SZ stänkert gerne gegen das Gesetz und hält sich für einen tollen Verlag. Helpster zahlte bisher auch nichts auf Lohnsteuerkarte, stattdessen gab es zum 3. Mal eine Gerichtsrechnung für ein Verfahren, das nicht je stattfand. Nun wurde beantragt, den Holtzbrinck Verlagskonzern zu zerschlagen. Die Betrügermafia, die dort tätig ist, ist zu groß und zahlt trotz ungekündigtem Status kein Gehalt. Update18: 20. März 2016 Richterliches Gehör ist heutzutage eine Seltenheit, denn lesen und eigene Unterschrift wird denen anscheinend von hörigen Schreibkräften nicht mehr erlaubt. So ging die Saga mit dem wirren Rechtsanwalt Stolberg, Stolberg-Stolberg, Stolberg Stolberg, oder wie er immer er auch heißt, weiter. Der Arbeitgeber zahlte noch immer nicht, aber Anwalt spielen und illegal in München Verfahren spielen, die es nicht je gab. Gesetze sind allen zuwider, denn eine Schreibkraft bei Gericht tut ja alles für Anwälte. Diese hörigen Luder, pfui aber auch! Update19: 11. April 2016 Der Holtzbrinck Verlag ist ja auch so ein quasi Jan Böhmermann, ätzt gegen die eigenen Mitarbeiter. Eine Türken-Suse ist angeblich beim ZDF mit dem Intendanten liiert. Aber noch immer fehlen Personalrat und Betriebsrat, der wieder nicht zur Seite steht. Ohne Betriebsrat ist eine Kündigung gar nicht erst möglich. Ich bin auch noch Ungekündigte. Der Betriebsrat duckmäusert anscheinend bei einer Suse aus dem Amiland, die in Deutschland vielleicht noch immer Personal-Chefin spielt. Ja, diese Hire&Fire Shock & Awe-Frau hat mich noch immer nicht bezahlt. Pfui. Mir steht der Tarifvertrag zu. Interessanter Arbeitsschutz, anstatt fette Knete nur Sozialhilfe. Update20: 28. Juni 2016 Soso, bereits 2013 gewonnen im Gütetermin, aber der Holtzbrinck Verlag zahlte trotzdem nicht. Deshalb wurde Insolvenzantrag gestellt. Holtzbrinck Verlag Stuttgart, zu dem auch die Wirtschaftswoche und Helpster gehören, ist pleite. Daraufhin passierte Sonderbares. Insolvenzbetrug durch eine fantasievolle Behörden-TVÖD-Person. Das kam dann Conny Crämer spanisch vor, wieso zeigt der Screenshot. Update21: 14. Juli 2016 Heute ging ein Antrag Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand beim Arbeitsgericht Düsseldorf ein. Der Verlag ist insolvent, damit bin ich unkündbar. Ein Insolvenzantrag ging vor wenigen Wochen beim Amtsgericht Düsseldorf ein, außerdem müssen die Statusse Bundesbeamtenrecht, Landesbeamtenrecht und normales Arbeitsrecht überprüft werden. Die Gerichte wurden auch über die Löschung der Künstlersozialkasse informiert. Der Arbeitgeber äußerte sich nicht je. Mitarbeiter sind grundsätzlich unkündbar, wenn der Arbeitgeber insolvent. Update22: 21. Juli 2016   Frisch eingetrudelt. Neuer Schmuh vom Arbeitsgericht. Wiederaufnahme des Verfahrens sei nicht möglich, weil ich die Klage zurückgenommen hätte. Ich hatte den Gütetermin gewonnen. Es war ein echter Termin im Gericht, im Dezember 2013. Das Personal ist ein Insolvenz- und Gehaltsbetrüger. Die vorsitzende Richterin Duby entschied am 19. Juli 2016 nichts. Es wurde nur mit gez. unterschrieben. Bei GEZ bedürfe es keiner richterlichen Unterschrift. Anscheinend ist der Holtzbrinck Verlag eine eklige Riesenmafia, bei der hörig die Gerichtsmitarbeiter Männchen machen. Man handelt so rum. Hier die Beweise von 2013 und heute, der BFH und das Schuldnerverzeichnis werden informiert. Laut 92 GG dürfe kleine Gerichte eh kein Recht sprechen. Wir trafen uns 2013 zu Gütetermin. Und nun gab es eine Anhörungsrüge mit Hinblick auf einen damaligen Befangenheitsantrag. Update23: 31. Juli 2016 Die Kündigung beim Anwalt des Holtzbrinck Verlags ist eingereicht, aber darf man das überhaupt? Die Polizei ist informiert und Holtzbrinck? Der ist anscheinend total bankrott. Ob die gesamte Helpster.de Kiste endlich wegkommt und deren Management in den Knast muß? Eigentlich war geplant, dass ich Ressortchefin Touristik werde, doch im Rahmen eines Terror-Attentats wurde aus Touristik ein Terror-Mob, das weder Tourismus noch Gehälter ausbezahlen lassen will. Update24: 14. August 2016 Der ominöse Holtzbrinck Konzert mit seinen Mafiosi-Anwälten wirkt arg bedenklich. Deshalb mußte aufgrund des 1. Sozialgesetzbuches und höchstrichterlichen Urteilen umgeschwenkt werden. Denn was trotz Gütetermin nach drei Jahren noch immer nicht zahlt, zahlt auch mit einem Vollstreckungsbescheid nicht. Dabei flog auf, dass sich anscheinend auch Sozialträger und Arbeitgeber gerne den Schwanz lutschen. Vom Benehmen her ist der Verlag samt Handelsblatt und Wiwo ein Terrorist und ein Menschenhändlerring. Ganz so wie man das vor 30 Jahren schon vermutet hatte. Schade, mehr als Mediengeilheit des Personals anstatt echter Journalismus ist nicht zu finden. Ab zum Sozialgericht. Update25: 01. September 2016 Das Sozialgericht Düsseldorf ist anscheinend abhanden. Also geht die Schose erneut an das Arbeitsgericht Düsseldorf gegen Holtzbrinck Verlag Stuttgart. Zahlemann & Söhne. Update26: 11. September 2016 Wenn eine Regierungsbeschäftigte beim Arbeitsgericht beschäftigt ist, ist von einem fairen und vefassungskonformen Gericht nicht zu merken. Jura kann es nicht. Anwälte tattern dort wie Richter und trotz Gütetemin faselte schon zuvor was, er sei strittig. Er war umstritten, samt Richter. Nun die neue Holtzbrinck Misere, man tattert gemeinsam, aber spielt in Düsseldorf Wirtschaftpresse und so eine italienische Die Zeit. Update27: 16. September 2016 Was man alles sls SGB2-Empfänger machen muß, um aus SGB2 herauszukommen, ist viel. Es geht um Schadensabtretung und vielleicht sogar um Firmenschließung, z.B. des Holtzbrinck Verlags. Denn so benimmt sich der Verlag. Es hieß ja schon mal, dass Burda Verlag es so wünsche und die Mitarbeiter des Holtzbrinck Verlags eh eine Meute Verbrecher ist. Der Verlag hat jedenfalls Null-Bock auf Gesetze, deswegen können Sozialträger ihn schließen lassen. Jederzeit. Update28: 21. September 2016 Schon zu meiner Schulzeit, die 1985 endete, galt das Handelsblatt als Käsekorruptionsblatt mit Vergewaltigerpersonal. Angeblich waren Schüler des städtischen Luisengmynasiums sogar damals schon Opfer inklusive einer Toten. Das geilte die Schule und die Stadt schon immer auf. Bei der Wirtschaftswoche, dasselbe Gebäude, mein Arbeitgeberverlag, ist eine psychisch Kranke eine Chefin. Burn Out, drei Jobs und mit einer Lesbe verheiratet. Es gab mal Gerüchte Anne Will (ZDF) sei bi. Miriram Mecel ist die Chefredakteurin. Aus ihrer Burn Out Erkrankung und ihre Allgäu-Klinikzeit schrieb sie ein Buch und ließ einen Film drehen. Aber der Chefverlag bezahlte mein Gehalt noch immer nicht. Die spielen Krimiverlag Perverso. Aber auf Fastficktussen habe ich keine Lust und der Gabor galt als Ziehsohn von einer Reformhaustante und Hans-Jürgen Jakobs wurde blöd und der Gioavnni von der Zeit ist ein Doppeltwähler. Alles Dumme, das weiß ich von der Abteilungsredaktion von Helpster. Wie kann man von dummen Chefs und dummen-psychisch Kranken, die disruptiv arbeiten, Gehalt bekommen. Man muß also auf armes Psycho-Hascherl tun, um an Knete heranzukommen. Das sagten schon 2004 Krankenschwestern. Es geht um Medis Control. Ich habe es also mit zugedröhnten Volljunkies zu tun. Gefahr ist das, berufsbedingt. Die Unfallkasse NRW wird noch vom Landesozialgericht NRW herangezogen. Update29: 29. September 2016 Eine Arbeitsgerichtstussie hält sich für eine Regierungsbeschäftigte und spielt gleichzeitig Urkundsbeamtin. Eine ominöse Richterin hält angeblich Gehaltsforderungen, per Tariflohn, für eine psychische Erkrankung, denn Gehälter hat es ja noch nicht je gegeben. Leute, die Gehalt haben wollen, gehören zum Arzt. Woher die entlaufene Hobbygerichtsmannschaft kommt, denn juristisch gibt es das Arbeitsgericht sowieso nicht, ist unklar. Bereits 2013 wollte ein Anwalt seinen Namen verweigern und die Richterin wußte nicht, was ein Journalist ist. Logisch, das Stinkekaffeegericht ist ein Treffen für Anonyme Alkoholiker, die zugedröhnt Richter in Roben spielen. Tussen-Alarm und Anwälte im Robenwahn, die komplett die BRD unterminieren. Ob die auch wie Heidi Widera und die anderen Snuff-Bullen-Freaks auch nur die Psychiatrie kennen? Ja. Behindertenfernsehen und Behindertengericht. Man tattert gemeinsam im Uniformfetischistenwahn. Hier die Schriftsätze. Update30a bis b: 01. November 2016 Es ist tatsächlich am Hoppeditz Erwachen in Gütetermin anberaumt worden und Screenshots. Update31: 12. November 2016 Wenn ein Gericht in Düsseldorf tatsächlich zu Zeiten von Hoppeditz Erwachen, Gericht meint zu sein, ist es echt nicht echt, sondern auswärtige Vollfreaks spielen Richter. Das Arbeitsgericht Düsseldorf gehört zu solchen Freaks. Um 10.20 Uhr war ein Termin anberaumt worden, andere Termine gingen in die letzte Startrunde ab 12.30 Uhr und bei den allgemein bekannten Verspätungen wurde also bis nachmittags getagt. Öffentliche Gebäude feiern aber dann eigentlich Karneval, alles Andere wäre ein terroristischer Angriff auf die Karnevalshochburg Düsseldorf. Ich ging nicht zum Gütetermin, das Gericht äußerte sich nicht zuvor über meine Terminsrüge. Der Termin stand aber gestern wirklich auf dem online Terminplan. Die Richter sind aber eh allgemein dumm, nicht echt und wußten 2013 auch nicht, was ein Journalist denn ist. Der Beruf war unbekannt im Arbeitsgericht. Update32: 17. November 2016 Es ist schon eine Lachnummer, wenn sich ein Anwalt selbst bestellt, weil er mal gehört hat, dass der Anwalt selbstbestellt wird. Gemeint ist natürlich, dass der Anwalt vom Mandanten selber bestellt wird, aber Anwälte sind sowieso meistens Dummerle, Richter auch, denn beide sind immer wieder Geschäftsunfähige. Von Jura keine Ahnung, auch verfahrenssüchtig. Man spielt gerne eine Richterin fast im Nonnenlook und glaubt lieber an den Gott, anstatt Gesetze zu verstehen. Der Holtzbrinck Verlag ist in Wahrheit ein Mischkonzern, ist eine Gemeinstverbrecherbande, die eigentlich eh nur erfindet und nicht geschäfsfähiger ist. Anscheinend sind die Verfehlungen im mittelhohen Millionenbereich angesiedelt, bis zu ca. 200 Millionen Euro in Deutschland. Wegen des Sozialstaatsprinzip muß die BRD das Unternehmen nun enteignen und Gehälter an die Angestellten ausbezahlen, das Management ist in den Knast zu schmeißen. Denn die Holtzbr4inck-Truppe ist juristisch erloschen. Der Selbstbesteller-Anwalt auch. Das Amtsgericht Düsseldorf samt Stuttgart sind in Bankrottverschleierung involviert. Update33: 01. Dezember 2016 Anscheinend sind im Arbeitsgericht Düsseldorf Hacker tätig. Der Bundesnachrichtendienst wurde informiert. Ob das Personal des Arbeitsgerichts vielleicht entlaufen ist aus der Geriatrie oder Flakka-Täter oder Flakka-Opfer sein könnte, ist auch möglich. Auf jeden Fall arscht es an auf Terror-Niveau. Update34: 20. Dezember 2016 Da sich der Arbeitgeber nicht je offiziell meldete, wurde nun angezweifelt, ob der Holtzbrinck Verlag überhaupt mündig ist. Update35: 12. Januar 2017 Eine Rechnung trudelte ein, falscher Inhalt und eine Justizkasse in Hamm spielt Gerichtskasse Düsseldorf. Update36: 07. Februar 2017 Ist der von Holtzbrinck Verlag geschäftsunfähig? Der eine Anwalt wußte nicht genau, wie er heißt. Er raunzte die Richterin an, es sei doch egal, wie er heißt. Der andere war lieber wie ein Tattergreis strittig, obwohl er nur für Gütetermine eine Vollmacht hatte. Ist der von Holtzbrinck Verlag deshalb auch geschäftsunfähig? Anscheinend ja. Wie ein seriöses deutsches Verlagsunternehmen benimmt sich der Arbeitgeber jedenfalls nicht. Update37: 12. Februar 2017 Das Arbeitsgericht Düsseldorf trollt mit seinen Regierungsbeschäftigten weiter. Der Hannelore ist das egal, die wirkte noch nicht je geschäftsfähig, seit Fickie Fickie gar nicht mehr. Zuvor versagte sie in Sachen Loveparade. Sie galt mal als Sexistin. Ihre Staatskanzlei trägt eine Umsatzsteuer im Impressum. Eine echte Behördenfrau ist sie also nicht. Update38: 06. März 2017 Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat anscheinend verschiedene Gütetermine zum mit dem ursprünglichen Güteverfahren von 2013 vereint. Da war kein Klageverfahren nötig, weil sich alle einig waren. Bezahlt wurde trotzdem nicht der Tariflohn. 1. SGB 32 wird automatisch rückwirkend anwendbar, auch wegen SGB X 44 und SGB IV 25. Doch Sozialträger zahlten auch nicht und dem Arbeitsamt samt Jobcenter war auch alles egal, daß der große Holtzbrinck Verlag (Stuttgart), samt seiner Redaktionstochter Helpster (gutefrage.net GmbH, München) anscheinend pleite sind und immer noch keine Insolvenz angemeldet haben. In Sachen Schlecker wird doch auch ermittelt. Screenshots sind anbei. In der Sache geht es um aktuell über 200.000 Euro Gehaltsschulden an mir (und anderen evt) plus Vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld und ca. 100 Urlaubstage. Update39: 23. April 2017 Man bemerkt es immer wieder. Gerichtspersonal sind hörige Fremdbestimmte. Besonders dann, wenn es nicht je öffentliche Verfahren gab. Erst recht dann, wenn es nur hin-und-her-Geschreibsel mit einem Gericht gab, aber nicht je mit einem echten Gericht und echten Richter. Eigentlich bekommt man nur eine maschinelle Erstellung. Sind Gerichte dann überhaupt echt, wenn deren angebliches Personal hörige Fremdbestimmte sind und alle Rollen selber spielen und sogar Kläger, Beklagte und Anwälte selber ersetzen und spielen. Einzelrichter soll das angeblich darstellen, manchmal auch ganz viele, aber es ist immer nur eine Maschine, die meint, das sei echte richterliche Anhörung. Aktuell sind Gerichtsmitarbeiter hörig Fremdbestimmte des von Holtzbrinck Verlags (Stuttgart), Helpster (München), einem Anwalt in München, der anscheinend Doppelgänger hat, der so ähnlich heißt und andere haben auch die Seiten getauscht. Computerviren? Hacking oder doch Verschleierung des Verlagsbankrotts des von Holtzbrinck Verlag. Denn eigentlich sollte doch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mal Strafverfahren gegen die Leute einreichen, die das Sozialsystem betrügen. Der von Holtzbrinck Verlag schuldet über 200.00 Euro Bruttogehalt, stattdessen bekommt die Arbeitnehmerin nur SGB2 also Sozialhilfe vom Jobcenter. Sie ist noch immer Ungekündigte. Auch die Polizei samt Staatsanwaltschaften in Düsseldorf sind also hörig Fremdbestimmte, die einen Bankrott verschleiern und Beihilfe zum Sozialhilfebetrug sowohl an der Redakteurin als auch am Jobcenter bzw. Arbeitsamt Düsseldorf leisten. Ob die Staatsanwaltschaft suspendiert und entlassen wird, samt den hörig Fremdbestimmten? Update40: 18. Mai 2017 Die Sache wurde ans Amtsgericht Düsseldorf gereicht. Anscheinend sind die Anwälte der SFVD Kanzlei in München nicht echt und fälschten Gerichtsvollzieher Ezell.
Nachricht in voller Länge


Update6 Nazi Diktatur Regierungssprecher Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht

Veröffentlicht am : 12. Mar. 2014, 08:54:25 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 40637 | Rating :
Leserzahl : 40637
Print |
Die NS-Diktatur begann vor
Nachricht in voller Länge


Update12 Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Tippsen-Trolls keine Richter & die Wahrheit

Veröffentlicht am : 28. Aug. 2014, 07:14:07 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 29360 | Rating :
Leserzahl : 29360
Print |
Bereits 2006 stellte die damals amtierende Justizministerin des Landes NRW fest, dass Richter oft nicht wissen, was sie tun müssen. Jura ist anscheinend nicht deren Ding. Per Gesetz müssen Richter übrigens eigenhändig Urteile unterschreiben. Doch diese Unterschriften hat in Wahrheit oft nicht je einer gesehen und Anwälte behaupten ja auch oft, das sei nicht nötig. Achtung Intelligence durchwühlte einige Gesetze und plaudert aus der Realität, denn Gesetze sind eine Auslegesache - nämlich ein Teppichboden. Update1: 01. September 2014 Auch das Bundesverfassungsgericht schreibt echte Unterschriften vor, aber das Arbeitsgericht in Düsseldorf hält sich nicht daran. Dabei flog auf, dass Richter eigentlich gar nicht die Inhalte der Urteile kennen müssen. Update2: 17. Oktober 2015 Ein Richter fordert eine Unterschrift von einem Einspruchsführer, ob der Richter selber unterschrieben hat? Richter müssen immer eigenhändig unterschreiben, tut er es nicht, hat der echte gesetzliche Richter nichts je von dem Schriftsatz gesehen, gelesen, noch war er einverstanden. Update3: 01. Februar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt pfuscht. Irgendwie will es Gesetze nicht wahrhaben. Das Jobcenter ist auch solch ein Fall. Dann flog auf, eigentlich gibt es diese computerisierten Bescheide nicht. Und nun? Achtung Intelligence wurde fündig und zitiert das Bundesverwaltungsgericht und den Bundesfinanzhof. Update4: 17. März 2016 Es gibt Knatsch bei einem laufenden Verfahren beim Finanzgericht Düsseldorf. Die Elster Daten sind pfutsch. Einfach so gelöscht von der Elster. Dann flog auf, die Elster gibt es gar nicht für Nordrhein-Westfalen. Mon Dieu! Update5: 25. März 2016 Noch gibt es keine Rückmeldung. Elsterdaten pfutsch und überhaupt flog noch Neues und Altes wieder auf. Die diebische Elster ist illegal. Die war ja nur für Verwaltungsvereinfachung gedacht, weil das echte Finanzamt ein fauler Beamter ist und lieber Angestellte und Beamte für gewerblich Tätige hielt und da kamen noch Schufa-Daten hervor. Die schickte mal einen Datensatz. Update6: 01. Juni 2016 Eigentlich kennt man sonst im Kampf gegen Al Qaeda, ISIS und Taliban nur Sectarian Crime, also Verbrechen von religiösen Freaks. Aber ähnlich sind die Secretaries' Crimes. Kriminelle Schreibkräfte, die keine Richter unterschreiben lassen und jedes Urteil und Gerichtsschreiben dadurch fälschen. Update7: 06. Juli 2016 Nach wie vor wollen es viele Behördenmitarbeiter nicht wahrhaben. Schreiben ohne Unterschrift sind nicht rechtskräftig. Damit entfällt weiterhin die Elster und elektronische Schriftstücke an Staatsanwaltschaften und Gerichte. Ohne Unterschrift gilt nichts. Hier ein aktuelles Infoschreiben der Staatsanwaltschaft Dortmund. Update8: 26. September 2016 Seit dem Debakel mit dem Münchner Holtzbrinck Anwalt Stolberg Stolberg, Stolberg oder Stolberg-Stolberg, im Arbeitsgericht Düsseldorf, und Richter, die nicht je unterschreiben, ist klar, Anwälte und Richter leiden an einer Identitätsstörung, sind Alkoholiker oder sind gar nicht je echt. Deshalb wird die Identitätskrontrolle im Gerichtssaal dringend empfohlen. Hier die Tipps. Update9: 06. Oktober 2016 Richterliche Unterschriften gehen Niemanden was an. So ist mir das ähnlich aktuell beim Sozialgericht Düsseldorf passiert. Das gibt es laut 92 GG eh nicht. Eine Regierungsbeschäftigte spielt dort Urkundsbeamtin, und der Nachname der Richterin, ist die eines DDR-US Fernsehpredigers. Soso. Update10: 03. Februar 2017 Es gibt nach wie vor viele Personen, die meinen, sie seinen Richter. Tatsache ist, in Artikel 92 GG steht es genau: Rechtsprechung ist erst ab Länderebene erlaubt. Amtsgericht, Verwaltungsgericht, Sozialgerichte, Finanzgerichte sind also gar nicht als Rechtsprechung existent. Wer dort ein Urteil oder Beschluß erhält, ist Opfer von Terroristen geworden, die sich rechtswidrig als Richter ausgeben, obwohl diese nicht der Funktion eines gesetzlichen Richters, siehe 101 GG und 103 GG, entsprechen. Trotzdem macht die Truppe der Terroristen weiter, anstatt Güteterminrichter bzw. Mediationsrichter zu sein. Unterschreiben tut von denen eh keiner, andere meistens auch nicht je. Update11: 10. Mai 2017Wahrheit ist den Gerichten nicht wichtig, so gesehen an dem Gerichtsopfer Wörz, das aber nach über 10 Jahren freigesprochen worden war. Update12: 22. Mai 2017 Nur Link-Ergänzungen zu Story-Updates, daß es nur Strafrecht gibt.
Nachricht in voller Länge


Update9 Shades of Grey & GZSZ & Silvester in Köln & RTL & Fickie Fickie ISIS Sex

Veröffentlicht am : 29. Jul. 2014, 08:55:44 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 21145 | Rating :
Leserzahl : 21145
Print |
Der Vergewaltigerfilm für alle dumem Tusssen, die sich gratis foltern lassen, kommt 2015 ins Kino. Achtung Intelligence hat letzte Woche einige Ausschnitte daraus im SAT1 Frühstücksfernsehen gesehen. Update2: 11. Juni 2015 Das RTL Werbeunternehmen IP Deutschland machte es möglich. Product Placement der DVD Shades of Grey in der Teenie-Serie GZSZ - Achtung Intelligence zitiert turi2 und denkt an Dr. Sommer und die BRAVO. Update3: 05. Januar 2016 Massengegrabsche in Köln und in Hamburg bei Silvester. Interessant, wenn RTL dann auch noch Sado-Maso-Sexschinken in Pre-Primetime zeigt, in einem Jugendprogramm. Update4: 06. Januar 2016 Heilt Euch Männer. Eine Armlänge Abstand! Und was das mit RTL zu tun hat. Update5: 01. Februar 2016 Gestern. Sonntag. Tagesthemen. Ein Haufen Weiber steht im Studio, in dem sonst der ex-WDR Mann Roth moderiert. Der galt ja im Rahmen des "Roth ist tot"-Pharmapolizeiprojekts als Umgedrehter. Das war ab ca. 2004ff. Die Weiber dementierten Sex-Attacken in Deutschland in Köln, und alles sei eine ausgedachte Lüge vom Russen-Präsidenten Putin. Update6: 07. Februar 2016 Auch die RTL Nachrichten-Miezen sind in ihrem zionistischem jüdischen anti-Russland-Wahn gefangen. Mit denselben Bildern wie in den Tagesthemen, die die ARD vor einigen Tagen gezeigt hatte, will der ex-Bertelsmann Sender zeigen, dass er rein deutsch-jüdisch ist und zeigt, dass Liz Mohn, Chefin der Bertelsfrauen, in Israel große Gönnerin spielt, aber in Deutschland eine Obernull ist. Upate7: 02. Juli 2016 Hannelore Kraft sagte aus. Hohle politische Sprechtechnik. Da fickte ISIS den Kölner Dom weg, aber allen ist es egal. Der NRW Ministerpräsidenten irgendwie auch. Aber man kennt das ja. viele christliche Eltern geilten sich immer am Fick an ihren eigenen Kindern auf. Es gab ja keinen Herrn mehr, der die Eltern ordentlich bestrafte. Missio in Aachen ist ja auch nur eine bekannte Sex-Enklave und Sado-Maso-Sexbetriebliebhaber. Update8: 31. August 2016 Eigentlich trieben die Ausländer einen Dominus-Sex auf der Domplatte, direkt vor der Haustüre der Drei Heiligen Könige. Die liegen im Kölner Dom. Trotz Landesverfassung NRW § 7 ist von Gottesfurcht nicht zu erkennen. Man merkte, die Muslimen / Christen wollten ihre Ding-Dong Qualitäten weltweit unter Beweis stellen. Der Jude Anthony Weiner - ein Noch-Ehemann der Huma Abedin, ex-Weiße Haus Praktikantin zeigte seinen Ding Dong im Slip. Okay, sein Teil sah aus wie die eines Twitterers. Der ist so was glaube ich wie BND oder Verfassungsschutz. Und Huma sieht aus - je nach Foto - wie die Amal, Gattin von George Clooney und irgendwie war die Huma mal in Düsseldorf mit dem Weiner wegen einer Mitschülerin ... von mir und wegen einer Rabbinerin. Update9: 03. November 2016 Fickie Fickie. Viele ausländische Jugendlichen vergewaltigen Einheimische. Was sollen die auch tun, wenn der Bundesjustizminister Heiko Maas und sonstige Integrationsfrauen auf Kinderehen stehen. Die Jugendlichen haben was aufzuholen und die Merkel benimmt sich eh wie eine typische Dutroux-Ehefrau. Ansonsten spielen die Spring Break. Frühling in Deutschland, nach den Frühlingen in Tunesien und in anderen Regionen ist endlich auch Deutschland mit dem "Wir ficken Euch weg-Programm" dran.
Nachricht in voller Länge


Update11 Düsseldorf NSU wegen ZDF Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & BMAS & Kirchenwahn

Veröffentlicht am : 02. Mar. 2014, 22:19:05 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 17974 | Rating :
Leserzahl : 17974
Print |
Die Inquisition und der Hexenwahn sind trotz Verbots durch den Vatikan noch weiterhin in Düsseldorf nicht nur ein Thema, sondern die heutige Psychiatrie, Rheinische Kliniken, Düsseldorf, praktiziert alles weiter. Fast genau an demselben Ort wurden 1738 die letzten beiden Hexen in der Region verbrannt. Damit hat der ärztliche Direktor der Psychiater Professor Wolfgang Gäbel Erde entweiht. Muss er sich selber nun Kirchenprozessen endlich stellen? Wird der Vatikan mit hohen Exorzisten und Würdenträger nun den Inquisitoren namens Psychiater den Garaus machen? Auch die Stadt Düsseldorf bleibt sogar mit der Veranstaltung der Ausstellung "Dämonen und Neuronen" und den eher hexenbewahnten Psychiatern und der Graf-Recke-Stiftung der Jahrhunderte andauernden Inquisition treu. Achtung Intelligence hatte bereits zu dem Thema berichtet. Teil 2 Update1: 06. Juli 2014 Mehr zu den Drohnen und dem Wahn. Denn Raub gilt bei Psychiatern nicht als echt, sondern immer nur als Ausdruck einer Erkrankung, nämlich der Schizophrenie. Mehr zu den Drohnen und dem Wahn und ja den Lauschangriff und die Drohnen gibt es wirklich, Al Qaeda und verbrecherische Türken ebenso. Update2: 09. Juli 2014 Was sagen die türkische Botschaft in Berlin und das türkische Generalkonsulat in Düsseldorf zu der Türkin? Sauerlandzellen-Alarm & NSU? Update3: 18. Juli 2014 Türkische und andere ausländische Mitarbeiter sorgen für Ungemach. Sie nehmen Opfer von Gewaltverbrechen nicht ernst. Die seien ja Schizophrene die Opfer. Verbrechen gibt es nicht. Die Sozialpsychiatrie will auch Al Qaeda nicht wahrhaben und NSU auch nicht. Wurden Sie noch immer nicht vom BAO Bosporus-Team abgehört? Hängt Carsten S. als Opfer mit drin? Er war doch eng mit einigen Mitarbeitern der Staatskanzlei NRW befreundet hieß es und die Securitate hockt in den deutschen Medien. Update4: 05. Juli 2015 In der Sommerhitze überschlagen sich die Gemüter. NSU gibt es nicht, die religiös Bewahnten, die bei der evangelischen Stiftung sich durch die Gegend türken anscheinend auch nicht. Alles im Namen der Kirche und des Ostblock-Terrors. Eine hitzige Twitter-Konvo - was wird der Verfassungsschutz machen? NSU, NSA. Immerhin laut Twitteruser ist NSU und die Wahrheit eine Schizophrenie. Ganz schön psychotisch - realitätsfremd. NSU und Terrorismus gibt es nicht je. Update5: 11. August 2015 Peinlich wird es, wenn die EU bekanntlich seit 2001 Psychopharmaka verboten hat, aber christliche Stiftungen wie die evangelische Graf-Recke-Stiftung trotzdem über deren christliches Personal solche als Drogen eingestufte Psychopharmaka an Patienten verteilt. Guess what, das Personal hat teilweise seinen Job in Holland gelernt. Das holländisch-christliche Drogenkartell agiert in Düsseldorf. Update6: 12. August 2015 Die protestantischen Drogendealer der evangelischen Diakonie namens Graf-Recke-Stiftung hängen erstaunlicherweise mit in Verbrechen wegen DSDS (RTL). Die Heilpädagogen der christlichen Mafiatruppe, deren Job ist vor mehr als 100 Jahren bereits erloschen, sogar eine Ruth von der Leyen, nahm sich wegen dieses Jobs vor fast hundert Jahren das Leben, freakt sich munter weiter einen ab. Heilpädagogen arbeiteten also vor über 100 Jahren mit Idioten zusammen, um Idioten ein besseres Leben zu geben. Klar, Antibiotika und Osteopathen kannte man damals noch nicht. Die Grünen kennen ja heutzutage auch nur Cannabis und Konservierungsstoffe und Pasteurisierung will die Junkiebande nicht wahrhaben. Klar ist, deren evangelisches Vortanzäffchen Käßmann war auch nur ein Alkie. Man könnte sagen, irgendwie waren Sido, Menowin und Stasi-NVA der DDR live dabei. Der amtierende Bundespräsident, der Protestant Gauck, und der Hamburger Fischkopp Merkel, die sich für ein Ossie hielt und sogar als Bundeskanzlerin verfassungswidrig im Amt ist, müssen endlich zurücktreten. Abgesehen davon. können diese evangelischen Trottelbetreuer nicht zwischen psychischer Behinderung (was immer das für eine Seele sein soll) und physischer Behinderung unterscheiden. Die Betreuer kennen nur psychotrope Substanzen, die sie an die Kranken verteilen lassen. Sky-High im Protestanten-Land. Deppen als Betreuer. DSDS und nun? Update7: 14. August 2015 Dass Christen weltweit in anderen Ländern verfolgt werden, ist kein Wunder. Sie deppern sich auch in Düsseldorf mit einem Heilauftragswahn durch die Gegend. Sie haben von nichts eine Ahnung, handeln als Kirchenchristenfuzzi und die Graf-Recke-Stiftung, auch als Kinderschänderbande in Ratingen - via Firma Educon - bekannt, dealt dann auch noch mit Landschaftsverband Rheinland wegen SGB XII Behinderten, die nicht je SGB12 bekamen und die LVR untersteht nur dem Innenministerium NRW. Graf-Recke-Stiftung im Heilauftragswahn, ein Sadistenhaufen ohne echte Lizenz. Immerhin ist klar, die Studierten der Stiftung wollten doch nichts Anderes als bei Betreuten putzen gehen. Neuroleptika sind so was wie Hypnotika mit Badesalz und Rattengift. Eine Fachzeitschrift erklärt es. Update8: 23. August 2015 Christen galten bereits vor einigen Jahrhunderten als Dumme, bei den alten Römern war es nicht besser. Sie meinen ja auch, dass Lithium gut fürs Gehirn ist, weil sie den Menschen für ein Akku halten. Aber ab wann definiert die Graf-Recke-Stiftung einen Psychopharmaka-Abhängigen als gesund? Conny Crämer hat die Antwort. Update9: 10. September 2015 Somit flog auf, dass nicht nur Mitarbeiter einer christlichen Stiftung, die auf sozial tut, asozial ist, Menschen behindert, Familienmitglieder andere behindern, die Polizei behindert ebenso und Psychiater mal so grundsätzlich. Aber das Bundesministerium für Arbeit und Soziales erklärte schon mal: Behindern ist heilbar. Update10: 12. Dezember 2016 Kirchenwahn in einer Religionsstruktur. Hilflose Leute, eher ungelernte wollen sich um kranke Menschen sozialrechtlich kümmern. Doch die Hilflosen wirken eher wie Entlaufene und erwachsene Schüler ohne jedwede echte Ausbildung. Immerhin reicht es zum Einkäufe tragen, Kunden fahren und putzen helfen. Der Service kostet auch noch Geld. Auch wenn nicht je SGB12 bezogen worden ist, werden Familienangehörige zur Kasse gebeten, der Staat oder die LVR auch, und das obwohl die Graf-Recke-Stiftung als selbstlos-handelnde Stiftung eingetragen ist. Gratis-Service. Auch ist die Stiftung als Mißhandler und großrahmiger Betrüger bekannt. Der ursprüngliche Stifter wollte übrigens nichts mit Kirchenkram zu tun haben, die heutige Stiftung gehört jedoch der evangelischen Kirche des Rheinlands. Einige Betreuer sollen nun endlich in den Knast. Doch die Betreuer der Erwachsenen laufen noch immer frei herum. Update11: 11. Mai 2017 Graf-Recke-Stiftung, eine Stiftung, die gratis laut der Satzung sein muß, selbstlos Tätige, ohne wirtschaftliches Interesse, zockt Gelder ab, für Leistungen, die der Medizinische Dienst nicht je genehmigt hat, die Pflegekasse auch nicht, Opfer bezog SGB2 anstatt SGB VII und es bekam keine Hilfe. Entschuldigt hat sich die Kirchentruppe nicht. Sie tut nur auf Stiftung, ist aber keine. Ein Mitarbeiter hat sogar das Opfer belogen, daß die Graf-Recke-Stiftung nichts mit der Kinderschänderbande von Educon in Ratingen zu tun hätte. Tatsache ist, die Information war eiskalt gelogen. Überhaupt log die Bande von vorne bis hinten und irgendeiner rügte einen Tweet gegen die trollende Graf-Recke-Stiftung Bande aus Afrika und das obwohl die Stiftung gegen Kinder ein Kinderschänderring ist - im Stil von Guantanamo. Deutschland ist also eine Gefahr für jedes Kind, auch eine Riesengefahr für Flüchtlinge sind die Christen und deren bedenklichen Einrichtungen.
Nachricht in voller Länge


Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?

Veröffentlicht am : 19. Jul. 2014, 21:50:25 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 17634 | Unrated
Leserzahl : 17634
Print |
Nat
Nachricht in voller Länge


Update23 Gift Kaffee ? Holtzbrinck-Anwälte & Wirres Arbeitsgericht Düsseldorf

Veröffentlicht am : 19. Dec. 2013, 07:14:50 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 15868 | Rating :
Leserzahl : 15868
Print |
In einem G
Nachricht in voller Länge


Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Veröffentlicht am : 26. Dec. 2014, 16:27:32 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 15499 | Rating :
Leserzahl : 15499
Print |
Die Sendungen sind beliebt. Scripted Reality. Echte Polizei spielt sich selbst, der Rest der Darsteller sind Kleindarsteller auf Schauspielerniveau und Komparsen. Gedreht wird nicht im Studio, sondern in echten, angemieteten Wohnungen und draußen auf der Straße. Dürfen das Beamte überhaupt? Oder ist Scripted Reality eine Dauerwerbesendung für die Polizei? Update1: 05. Januar 2016 Sie laufen 10 Stunden tagsüber und dann nachts auch fast 6 Stunden. Die Bullen aus Köln auf SAT1. 16 Stunden Kölner Polizei - sie spielt sich selbst, damit jeder weiß, die Kölner Polizei ist sendungsbewahnt, eine psychiatrische Erkrankung, wußte schon 2005 die Psychiaterin Bridges, der Sozial-Psychiatrie der Stadt Düsseldorf. Fernsehfreaks sind nun mal Sendungsbewahnte. Was die Polizei da wirklich tut, Snuff, Arbeitsvernachlässigung der echten Arbeit oder Narzismus ist unbekannt. Bei RTL sind es weniger Kommissar-Dienststunden, da spielen auch mal Anwälte mit, bei SAT1 übrigens auch mal zwei Richter. Und NSU hängt auch mit drin. Update2: 20. Februar 2016 Wer regelmäßig SAT1 und RTL schaut, kennt die Superspackos von RTL, SAT1, Prosieben und auch mal Kabel1, die sich als Polizei, Ordnungsamt oder als Staatsanwalt oder als RA Römer ausgeben. Deren Sendungswahn geht ins Unermeßliche. Das legt die Frage auf den Tisch: Gibt es überhaupt echte Programmchefs bei RTL und ProSiebenSAT1 ? Und wieso spielen die Spackos lieber Telekolleg? Update3: 22. Februar 2016 Die Polizei in Köln gibt über Twitter bekannt, dass sie mit zwei Scripted Reality Polizeiserien nichts zu tun hat. Auf Streife und der Blaulicht Report sind nicht die Kölner Bullenschar. Und nun? Update4: 02. Februar 2016 Nachdem klar ist, dass es die Polizei in echt nicht so gibt, hörte sich das letzte Woche nach DDR an. Update5: 04. März 2016 ProSiebenSat1 Medien AG hüpfte dank den Superspacko-Polizisten und Ruhrpottpolizeigrölis Toto & Harry in den DAX. Anstatt im Sender zu ermitteln, spielt ein Haufen Wirrer lieber Fernsehpolizist und tut so, er sei echt. Update6: 07. März 2016 47.000 Beschäftigte arbeiten bei der Polizei in NRW. So wurde es heute Morgen kurz vor 05.00 Uhr in der Scripted Reality Sendung "Auf Streife" (SAT1) erzählt. Und wenn man nicht ruhig ist, tut einem die Polizei weh. Was für eine Polizei? Welche. Ruhestörung? Update7: 10. März 2016 Die Stalker, die sich als Polizei bei RTL und SAT1 ausgeben machen weiter. Mit dummen Sprüchen, die nur Asoziale verstehen auf Dumpfbackenniveau schleimt sich die peinliche Uniformtruppe bei den Aktiengesellschaften von ProSiebenSAT1 und RTL ein. Beamte sind also Schleimis und unterhalb des Niveaus von "Tutti Frutti". Update8: 19. März 2016 Nach die Scripted Reality Mafia überhand genommen hat, wirkt SAT1 nur noch wie ein Nischensender. Heißt das nun Bye-Bye aus dem Kabelnetz? Die Bafin wurde informiert. Update9: 27. März 2016 Morgens wieder mal. Die Spackos von Echte Fälle, nicht je echte Polizei rasen durch die Kölner Stadt. Die gaben ja schon zu, nirgendwo gibt es so viele Stalker wie in Köln. Sie sind Erfahrene. Sie sprechen über sich selbst. Seit gestern wurde jedoch Strom zur Psychose erklärt. Eine schwere psychische Erkrankung sei ein Stromschlag. Auf RTL befragte das peinliche Verbrecherteam, das Polizei bei Blaulicht Report spielt irgendwie minutenlang einen komplett nackten Mann, was diese Hobby-Bullen überhaupt wohin stieren können. War Elton letzte Woche Opfer in einer der Notarzt-Scripted-Reality-Serien auf SAT1? Der Sebastian Kurz läuft etwaig auch hier noch als Doppelgänger herum - oder war er auch mal Entführter? Update10: 12. April 2016 Die Lookalike und Namensvetter-Serie bei Scripted Reality Sendungen reißt nicht ab. Heute spielte ein Lookalike der ehemaligen DSDS Kandidatin Anna-Maria Zimmermann eine Kommissarin. Die Sendung heißt "Einsatz in Köln". Doch über beide und das Mädchen namens Anna, die Schauspielerin und Ballett-Tänzerin Anna Seidel wurde Jahre zuvor ausgesagt. Für eine Anna war es zu spät, sie brachte sich um. Die Anna von DSDS verunglückte schwer bei einem Hubschrauber-Unglück. Update11: 30. Mai 2016 Sehen Sie sich mal den Scheiß regelmäßig an, da auf SAT1 und RTL. Dann fliegt auf, mehr als ein inzestiöses Programm an Selbstbeweihräucherung, dass Bullen und Anwälte noch dümmer sind, als man früher schon zur Schulzeit von ihnen dachte. Zwei neue Knaller gab es gestern auf SAT1 und RTL. Im Namen der Gerechtigkeig und eine Bullenschande auf RTL. Ging es noch immer um Attentate auf den Westdeutschen Rundfunk und Deutschlandradio? Update12: 01. Juli 2016 Oberlandesgericht Düsseldorf spielt Criminal Minds und das wegen der RTL Domstadt Köln. Das bedarf Schelte der Landeshauptstadt NRW. Conny Crämer von Achtung Intelligence übernimmt den Part. Nix ist passiert, aber ein angeblich paranoider narzisstischer Bewahnter soll 14 Jahre hinter Gitter, weil die OB Reker der Kölner RTL Stadt mal was voll fies von einem angeblichen Kranken überfallen worden war. Passiert ist der Chefin Unterbringungsstadt für Luxemburg nichts. Das geile Messer ist auch noch heil. Da wo gefickt wird, das ist der OB wurscht. Wer ist denn nun bewahnt? Update13: 09. September 2016 Glücklicherweise bin ich beim Langweilprogramm Blindspot von SAT1 eingeschlafen. Die Serie ist seit 2004 bekannt, Snuff TV zu sein, mit späteren Nachdrehs mit angeblichen Schauspielern, die auch teilweise Manchurians sind, ohne es unbedingt zu wissen. StasiTV mit Pharma-Psychiaterkram. Holocaust Television. Update14: 23. Oktober 2016 Nach Fake Richtern, Fake Ärzten, dumme Kölner Bullen samt Kanacken-Uniformfetischisten, geht bei SAT1 ab 24. Oktober 2016 eine neue Snuff-Polizeischar an den Start. Ruhrpottwache bringt echte Fälle in der Todesstadt Duisburg. Ich habe sie mal direkt tatverdächtigt aktiv am Loveparade Parade Mord beteiligt zu sein. Todesfalle Fernsehsucht. Update15: 07. November 2016 Die fernsehgeilen Bullen machen weiter. Das gesamte Scripted Reality-Geschäft boomt. Ob freiwillig oder nicht freiwillig als Snuff-Versionen gehen die Sender, fast wie im aufgezwungen Stasi-TV mit Kameras gegen alle und jeden los. Blöd ist, wenn so ein Proll-Uniformierter im echten Einsatz sagt, man könne ja als Bürger die 112 anrufen. Doch die ist in Wahrheit die Feuerwehr. Haben Sie dann Jahre danach in einer Querstraße, einen Polizei Bullywagen stehen, mit Tape, Polizei ein wenig überklebt, mit dem Autokennzeichen K-TV 112. Die Polizei gilt in Düsseldorf seit 2004 als nicht mehr echt, sondern als Fernseh- und Starkasper und dann flog was mit einer Sendelizenz auf. SAT1 ist nur der Offene Kanal oder so. Bürgerfunk. Bürger machen Programm, weil jemand mal dachte, auch der WDR sei im Carlton Haus in Köln nur Bürger machen Programm und würde in Wahrheit nicht einer der weltbesten Komponisten mit einer Redaktion umgeben. Für den war ich natürlich auch beruflich tätig. WDR Personal, Westdeutscher Rundfunk. Eine Senderaufsicht verriet mehr, oder? Update16: 11. November 2016 SAT1 GmbH, der Fernsehbällchen Sender, der keine Bällchen-Telespiel morgens mehr spielt ist zwar in Unterföhring beheimatet, hat aber eine Zulassung aus Rheinland-Pfalz, also nicht aus Bayern. Bei RTL geht es ähnlich dumm zu. Update17: 19. November 2016 Glücklicherweise haben die Lesben-Bullen (so sehen zwei davon aus) mal zugegeben, die Landesklinikanstalten, seien ihr Klinikum. Klappsen sind die, Psychiatrie, nur Psychiatrie, keine Krankenhäuser, keine Zulassung der Ärztekammer, keine Zulassung der Krankenkassen. Sie spielen Fernsehbullinnen bei von Landesmedienanstalten genehmigten Fernsehsender. SAT1 wurde aber in Rheinland-Pfalz genehmigt, also weder in Bayern noch in Berlin und RTL Köln wurde in Niedersachsen genehmigt, nicht in NRW. Heute waren die Bullenschwuchteln dran, die wirklich ohne Hirn ihr Dinges, namens dummes Gelaber, überall reinstecken. Entlaufene aus den Klappsen spielen Bullen. Die können nur dann dumm sein. Echte Polizei zählt heutzutage auch zu den Entlaufenen. Die leiden alle an Scripted Reality ADHS. Sie wären gerne was, sind aber doch nichts. Update18: 17. Dezember 2016 Die Helden der Polizei, die eigentlich die psychischen Landeskrankenhäuser als ihr Klinikum bezeichnen, sind von Innenministerium NRW bereits 2014 verboten worden. Auch durften sie nicht je echte Helden spielen, sondern nur sachliche Kommentare zu Handlungssträngen abgeben. Das steht in zu einem Aktenzeichen des Verwaltungsgerichts Aachen. Eigentlich gibt es Polizeikrankenhäuser in der BRD nicht, es gab mal solche in Österreich. Zwar gibt es diese LVR-Kliniken mit Aufsichtsbehörde Innenministerium NRW, aber diese sind nicht legal, da ihnen alle Ärztezulassungen fehlen. Update19: 05. März 2017 Nicht nur angeblich echte deutsche Beamte mischen bei Scripted Reality mit, sondern auch die Schnüffelnasen der Trovatos. Keine Deutschen. Sie galten in echt tatsächlich in Snuff-Splätterproduktionen involviert. Es ging tatsächlich um Verbrechen gegen Personen aus Mönchengladbach, eine Firma und Attentate in Düsseldorf. Echte Fälle, aber dann doch nicht in echt aussagen, sondern lieber mit Kamera so tun, als ob man echtes Fernsehen dreht, was dann doch nur Snuff-Splatter ist, also nicht je Fernsehen ist, sondern ein Verbrechen. Heute auf RTL kam der Beweis hoch, die Polizei ist auch mal wieder nicht echt. Ob die Trovatos mit der Conchita Wurst auch noch übel mit drinhängen und in Überfälle-Einbrüche auf einen Arzt in der Nähe von Kaufhof-Karstadt, Düsseldorf.
Nachricht in voller Länge


Update54 Survival in Düsseldorf & Pflegeservice & Hausmeister & Wohnhaus & Legionellen & NSU

Veröffentlicht am : 20. Sep. 2014, 12:39:53 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 15372 | Rating :
Leserzahl : 15372
Print |
Die Polizei - der Verbrecher, ist seit Jahren bekannt. Besonders in Düsseldorf fürchtet sich die Polizei vor schweren Verbrechern, vor Zeugen, die gegen die Polizei aussagen könnten. Trickdiebstahl ist dem LKA NRW und der Polizei immer egal. Für die ist alles wirr, besonders wenn Täter aus dem Ausland kommen. Stattdessen wird die Polizei nun völlig psychotisch, will sich auf Hellseherdateien verlassen und auch ISIS und Al Qaeda gelten hier nicht echt. Logisch, denn die Polizei ist selber der Terrorist. Und die BILD versagt auf bundesweiter Ebene. Update1: 22. September 2014 Da tun wir mal auf dumm. Agent Orange und Markus Lanz und das ZDF. Die KSK ist der Schläfer und Propofol im Ausguss und sonstige Attentate im SWAT-Gebiet Düsseldorf. Update2: 23. September 2014 Neues von den unbekannten Nachbarn - Versicherungsbetrüger? Update3: 24. September 2014 Neues von den unbekannten Einwohnern und Vandalismus - Rattenfütterung Update4: 03. Dezember 2014 Aktenzeichen und doch keine Hilfe. Ermittlungen haben nichts ergeben - wirkt wie Außendienst vom Schreibtisch aus. Update5: 25. Dezember 2014 Noch immer spielen renitente Psychopathen Beirat und gefährden das Eigentum von 68 Wohnungen. Dazu gehören eine Zahnarztpraxis und auch vermietete Wohnungen. Der Polizei ist egal. Die hält eine Wohnungseigentümergemeinschaft für ein Land außerhalb der BRD und das obwohl die mitten in einem Stadtteil von Düsseldorf ist, dem ehemaligen angedachten Olympia-Gebiet. Ja hier ist Griechenland, Nowhereland, auf jeden Fall, können auch Sie hier jeden Tag Verbrechen hier begehen, den Eigentümern ist es egal, auch wenn die hier wohnen. In Wahrheit wollen die alten Leute, Rentner, auch angeblich ehemalige DD'ler und sonstige russisch-ukraine Spione anscheinend endlich in einer geschlossenen Senioren-Einrichtung leben. Auch Mieter werden von den alten Vermietern gemobbt. Das Altersheim ist jedoch in Wahrheit nur fünf Gehminuten entfernt. Update6: 26. Dezember 2014 Rechte der Mieter sind gleich Null und alter Verbrechen mit Ramp Agents. Update7: 27. Dezember 2014: Fotos Update8: 04. Januar 2015 Heizung hier Heizung da, das Problem ist bundesweit da. Am Gestank des Auspuffs wird der Benzinverbrauch gemessen. Was soll das bedeuten, wenn es um die Heizung geht. Muss das Umweltbundesamt mal ran - oder die Stadtwerke? Update9: 22. Januar 2015 Neues aus dem Horrorhaus und die widerliche Waschmaschine und NoPegida und die Reha. Update10: 23. Januar 2015 Dass das Jobcenter wie deren Chefetage namens Bundesministerium für Arbeit und Soziales in einer ständigen Psychose, also Realitätsfremde, lebt, ist hinlänglich bekannt. Doch genau das hatte das Bundesverfassungsgericht verboten. Die Behörden samt Gesetzgeber müssen realitätsgerecht sein. Beide Behörden scheißen aber auf das Bundesverfassungsgericht und machen primär das Gegenteil vom dem, was im Gesetz und geurteilt worden war. Man ist gerne ein Trotzkopf, aber eigentlich wäre das Psych KG gegen die Mitarbeiter des JC und BMAS wegen Gefahr für Leib und Leben für die Allgemeinheit. Immerhin die Rentenversicherung will doch mal einen Gutachter haben und zeigt sich neu-Waschtrockner-freundlich. Das JC faselt was von Caritas und es gäbe kein Sozialamt mehr. Achtung Intelligence war unterwegs, leider ohne Ordnungsamt Düsseldorf. Die hassen nämlich Halbwissen. Beim JC herrscht Nichtwissen. Update11: 25. Januar 2015 Hoppla, wird im Haus mit Rheinwasser gewaschen - zwar soll es sauber und rein sein, aber es riecht wie Rhein. Update12: 27. Januar 2015 Notfallmediziner möchte, dass die Waschmaschine samt Opfer voll mikrobiologisch auf sämtliche krankmachende Keime, Viren und Bakterien und Pilze untersucht werden, auch was andere Krankmacher betrifft. Das Evangelische Krankenhaus hat bisher noch nicht geantwortet. Ist es eine christliche ISIS-Bande? Per Impressum ist das Krankenhaus nur eine Kirche. Religiös Bewahnte spielen Sozialgesetzbuch? Update13 und Update14: 29. Januar 2015 Resistenzen gegen Antibiotika! Ein weltweites Problem, das Gesundheitsexperten verzweifeln lässt. Conny Crämer von Achtung Intelligence weiß, wie Resistenzen entstehen. Sie war gestern wieder beim Arzt. Neulich beim Arzt ... Versuchen Sie mal einen echten Arzt zu finden, der auch richtig untersuchen kann. Waschmaschinen können krank machen, besonders Gemeinschaftswaschmaschinen. Grippe oder Sinutisis - glasklar ist: Abstriche zahlt die Kasse dem Arzt nicht, die macht man maximal bei Kindern. Bei Erwachsenen nicht je. Neues aus der Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus, dem Verein der Ärztekammer laut Impressum. Immerhin gab es dann Doxy und Conny Crämer von Achtung Intelligence - Eiter bedarf nun mal einer antibiotischen Behandlung. Update14: Blöd, wenn die Vermieter sich um die Waschmaschine einen Dreck scheren. Für die sind Verletzte und Behinderte das Wichtigste. Man ist gerne Krankmacher und Sadist und will Seuchen verbreiten. Das geilt die Rentnerbande auf. Update15: 30. Januar 2015 Leider antwortete die Scharia-ISIS-Stadt Wuppertal nicht. Blöd, das Helios Klinikum meldete sich nicht. Es ging nicht nur um die Waschmaschine, sondern um komplexe fachärztliche Gutachten in fast allen Fachbereichen und ich war durchaus ein Notfall. Wahrscheinlich sind deren Ärzte eh nur Deppen und Studenten. Jedes Krankenhaus spielt ja eh heutzutage akademisches Lehrkrankenhaus zu sein, ohne eine Uniklinik zu sein. Update16: 31. Januar 2015 Und wie verhalten sich Krankenhäuser in Neuss? Die sind zwar noch immer in den Zeiten von Cäsar, wie es den Anschein hat, Düsseldorf ist jedoch tiefstes Neandertal. Sind Krankenhäuser nichts Anders als eine Anhäufung des Hochstaplers Postel, der imitiert Psychiater. Die anderen machen wohl auch nur Doktorspiele. Update17: 01. Februar 2015 Großes Tammtamm wegen der Ablesung. Man habe doch den Ableser reinzulassen. Conny Crämer von Achtung Intelligence blieb stur. Sie kann nämlich lesen, die Nachbarn anscheinend nicht. Ist Ablesung eine Nötigung? Übrigens, die Ablesung ist ein bundesdeutsches Problem. Update18: 03. Februar 2015 Der Soziale Dienst des Helios Klinikum in Wuppertal rief an ... so nach dem Motto: "Dann tun wir mal ganz dumm". Conny Crämer von Achtung Intelligence war wütend und legte dann auf. Update19: 04. Februar 201 Der Hausverwaltung, Ruhr Quadrat, Property Management, ist bisher auch so alles eher egal. Angeberische Webseite, eher nichts dahinter. Die managen sogar Karstadt. Update20: 06. Februar 2015 Als Mieter innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft hat man es schon schwer. Immer diese WEG. Die war sogar als Gefahr bei Kartenlegern und Freunden von Christoph Gottschalk, Bruder von Thomas Gottschalk eine Gefahr. Das war 2004, sogar eine Art Lauschangriff war in dem Bild. Aber den Hausverwaltungen war immer alles egal und die aktuelle? Die löscht ungelesen Emails von Mietern. Update21: 08. Februar 2015 Pünktlich nach einer Woche löscht die Hausverwaltung ungelesen Emails der Mieter, so ganz vollautomatisch. Immerhin wurden 2011 noch zu Wüstenrot-Zeiten Ratten angeblich gefüttert und 2004 wurden Bewohner angeblich mit dem Rattengift Warfarin vergiftet. Die Polizei hat jedoch rattig keinen Ermittlungsbock und die Psychiater der Knastpsychiatrie LVR Düsseldorf, Rheinische Kliniken, die sich Patienten gegenüber als Uniklinik ausgibt, forschte an Ratten. denn schwangere Ratten seien so ähnlich wie schwangere Frauen, faselten Professor Gäbel und Dr. von Wilmsdorff. Ja, Düsseldorf ist duesselig, meint aber eine internationale Messestadt sein zu dürfen. Mehr als Suff und Bekloppte sollten jedoch Gäste nicht erwarten, und schon gar nicht je ein funktionierendes Ärztesystem. Der Tierschutz muß her, denn die Psychiater betrieben illegale Tierforschung. Ist der Kennedy Clan involviert und die NSU hängt auch noch mit drin, die Mörder von der Polizistin Kiesewetter? Update22: 18. Februar 2015 Die Uniklinik wäre ja mal zuständig gewesen, doch sie half auch nicht und Vermieter entpuppten sich als Betrüger. Will die Rentnerbande keine Polizei, weil sie endlich selber mal überfallen werden will? Update23: 19. Februar 2015 Das Behindertenrecht und die anti-Diskriminierungsrechte versagen total. Die Wohnungseigentümergemeinschaft setzt sich über UN-Recht und EU-Recht und bundesdeutsches Recht hinweg. Man ist gerne pervertiert. Aber Psychiater greifen nicht, also sind sämtliche Tatverdächtigen voll schuldfähig. Update24: 01. März 2015 Der Mieterin war es zu dumm. Ein Strafantrag wurde eingereicht mit Infos über die Waschmaschine, Rentenversicherung und der nicht verkehrssicheren Rampe. Bekanntlich ist der Wohnungseigentümergemeinschaft sowieso alles scheißegal. Vielleicht würde sie samt Hausverwaltung lieber in einem Knast leben. Dem kann ja dann von Mietern nachgeholfen werden - besonders nach einer gestrigen unnatürlich Rauchentwicklung. Update25: 07. Juli 2015 Die totale Siffe geht weiter. Das ist ja wie bei Candy Sandy im Newtopia SAT1-Holland-Endemol-Land. Igitt. Dem Gesundheitsamt und Ordnungsamt ist das alles wurscht. Update26: 09. August 2015 Es ist toll zu erfahren, dass eine Multi Kulti Wohungseigentümergemeinschaft auch bestehend aus Alkies und sonstigen siffigen Eigentümern auf den Bundesgerichtshof kacken. Es ist also nicht verwunderlich, wieso sogar Geburtstagskuchen, Lampen aus dem Hausflur und der Rest versiffen. Man ist gerne eine Pottschweinsau. Düsseldorf soll ja so sein wie der Ruhrpott sein und dem Ruf der Drogenstadt Nr. 1 in NRW gerecht werden. Die DDR-Riege von ex-Volkskammer Type, OB Geisel, ist dabei auch behilflich. Man saut gerne Düsseldorf ein, hier ist doch der Drogenumschlagplatz Nr. 1 und KO Tropfen gibt es überall. Interessant ist, dass diese Leute, teilweise Mitglieder bei dem Düsseldorfer Heimatverein Düsseldorf Jonges sind. Der Club war immer als bekloppter Holocaust-Freak und Mannesmannzerstörer bekannt. Mehr als Krieg und Syphilis kennt die Schwachsinnstruppe nicht. Anwälte gelten nicht als besser, die galten immer schon als Vergewaltiger. Düsseldorf, Deine Drogen und Syphilis-Heimat, man hat schon im 2. Weltkrieg doch gerne in Trümmern gespielt. Man kackte schon immer gegen Berlin, Bundesgerichtshof, auf das Bundesverfassungsgericht und spielte gerne auf Nr. Wichtig. Düsseldorf ist eine minderwertige Dumpfbackenstadt. Sauen Sie nicht die Rheinauen ein, aber auch da pissen seit Jahren Hunde überall dorthin, wo sonst Familien mit Kindern am Strand liegen. Und gleichzeitig flog eine gesamte Messebaumafia auf und Hotels auch noch. Ieeeeeh. Update27: 05. September 2015 Rampen entsprechen nicht der Bauordnung, doch Düsseldorf und die hiesige renitente DDR-Stasi und Rentnermafia-Gang sind Gesetze scheißegal. Man hat schon immer überall drauf geschissen. Dunkeldeutschland im Westen. Brände heizen die Wohnung auch nun mal anders und Eltern waren schon immer doch nur Sadisten und Dummsäufer. Update28: 07. September 2015 War der Pfingstmontagssturm 2014 schuld an den merkwürdigen Vorgängen im Haus? Immerhin, es gab vor dem Feuergeschehen einen Erdruck und das Haus wackelt seit dem Sturm sowieso. Die Heizung funktioniert auch nicht. Und die Polizei war arg hemdsärmelig und anscheinend waren die nur Laiendarsteller. Liegt das an Namensvettern von Terroristen, die hier wohnen? Update29: 08. September 2015 So richtig echt ist die Polizei sowieso nicht. Sie repräsentiert den faulen Beamten, der von Arbeit nichts je gehalten hat. Auch nichts von einer richtigen Arbeitsbekleidung. Update30: 02. Oktober 2015 Eine Hausverwaltung namens Grundverwaltung meldete sich. Doch die wurde von einem Eigentümer verhöhnt. Denn die Eigentümer hatten schon immer siffige Waschmaschinen toll gefunden, die von der Deutschen Rentenversicherung und von einem Arzt als schwer gesundheitsgefährlich eingestuft worden war. Schmutzfink muss man also sein, um in den Club der Wohnungseigentümergemeinschaft aufgenommen zu werden. Dementsprechend sind allen Wasserschäden, Bodenabrisse von der Wand natürlich auch allen egal. Auch an Urteile des Bundesgerichtshofs will sich keiner halten. Man wäre immer gerne dieselbe brutale Sau vor 60 Jahren, wie heutzutage als renitenter Rentner. Man wollte endlich immer im eigenen Dreck leben und die Mieter sollen gefälligst endlich verkrüppeln. Update31: 04. Oktober 2015 Neue Fotos gibt es nun. Ist das Areal Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 /43 einsturzgefährdet, ist Jain ein Verwandter des ex-Deutschen Bank Chefs und ist der Masri ein Verwandter eines Terroristen. Und wieso versagt der russische Geheimdienst. Immerhin putzen die polnischen Fachkräfte des deutschen Putzunternehmens für ein sauberes Treppenhaus. Update32: 18. Oktober 2015 Das Team House of Usher macht weiter, freifliegende Wicca schnacken direkt mit dem Pilz, dem Gemäuer und den Algen und dem Moos, doch was passiert, wenn es mal wieder brennt. Schon wieder war die Polizei nur peinliche Staffage und präsentierte eine peinliche Performance im Krankenhaus, während irgendwer das Haus irgendwie wegascht. Man spielt Polizei, immerhin hatten unter anderem die Kölner Polizeidienststellen vor falschen Polizisten und Richtern hingewiesen und die gesetzliche Unfallversicherung auf falsche Ärzten. Das tat sie bereits 2006. Denn da sollte nämlich etliche in den Knast geschmissen werden. Schlafen Sie mal nach irgendwelchen Räucherstäbchen von einigen Etagen unter ihnen fast 12 Stunden feste durch, wenn dort unten eigentlich ein Kleinkind wohnt. Dieses ist glasklar auch ein Fall für die CIA und das FBI, denn es geht um Serientäter. Update33: 12. November 2015 Die Drogengemeinschaft macht in Lörick weiter. Auch BGH-Urteile sind der renitenten Nachbarsbande egal. Es wird gequalmt, geschlotet, dass das Nikotin bei den nichtrauchenden Nachbarn durch das Treppenhaus und Wohnungswände sogar durch die Nichtraucherhaut stinkt. Man ascht gerne das Haus weg. DDR Mief meets Rentnergestank und zwar so sehr, dass sogar Krankenhauspersonal neurotoxisch vergiftet psychedelisch wegknallt. Blöd, irgendwie ist ein Eigentümer mit dem Bundesgesundheitsminister Gröhe oder seinen Namensvettern assoziiert. Dem ist jedoch alles izmir egal. Rauchen ist nun mal in. Sogar ein Rettungsteam des ASB wurde knülle. Update34: 23. November 2015 Dass Rauchen töten kann, ist bekannt. Nikotin ist nun mal giftig. Doch gerne verpesten Nachbarn mit ihrer Rauchsucht direkt das gesamte Treppenhaus, dass sogar drei Etagen höher die Wäsche nach Zigarette stinkt. Natürlich ist das allen scheißegal. Die Bewohner lieben gerne im Mief und sind suizidale Emos und doch irgendwie versuchte Massenmörder. Der Hausverwaltung ist das scheißegal, der Polizei egal. Wenn man deren Scripted Reality Scheiß im Fernsehen sieht, sind die eh nur dröge Schwulis, die noch dümmer schwafeln als dümmste Ordnungsämtler. Man spielt nun mal nur so rum. Der Rest nimmt Nikotin als Gift, um andere krank zu machen oder nun mal doch zu versuchen, andere und sich selber zu töten. Update35: 26. November 2015 Heute tagen sie alle. Wohnungseigentümergemeinschaft. In dem Kirchengemeindezentrum Maria Hilfe der Christen. Wer diese Frau ist, weiß ich als Mieterin natürlich nicht, aber so mit Heilung hat die Gemeinde nichts zu tun. Die salben hier nicht, sondern löschen Brände mit Bier. Zigarettenqualm mit Nervengift. Alles schon mal ausgesagt und irgendwie wirken manche Umzüge wie mit Darstellern aus Pan Tau und Al Qaeda. Das wirkt dann ganz erbärmlich. Jeder will endlich vom Satelliten gelauschangrifft und gefilmt werden. Endlich Star sein, wie in einem Jim Carey Film. Update36: 22. Februar 2016 Die Drogen- und Wasserarien werden schlimmer. Übrigens, es gibt hier wohl noch eine Wohnung zu kaufen, 66 qm, 1. Etage, Pool im Nachbarhaus - dasselbe Grundstück. Und der aktuelle Bundesgesundheitsminister Gröhe ist auch involviert. Update37: 02. März 2016 Wenn man bedenkt, dass der Bundesgesundheitsminister fest mit diesem Wohnhaus verbunden ist, kommt man auf den Gedanken, er steht auf Fäkaliensex und könnte ein Kinderschänder sein. Was auch immer hier abgeht. Das Haus wird mit dem FDP Lindner Gebiet White Max verwechselt. Immerhin beide Chef-Etagen wollen selber einen 11. September erleben. Deshalb wird hier nichts saniert, sondern die Scheiße geht irgendwo hin. Das kennt man ja schon von Kinderfickern und die Alten stehen auf Fäkalien. Update38: 03. März 2016 Dauer-Rauch, Volk Beck fliegt raus wegen Crystal Meth obwohl das identisch ist mit dem Psychopharmaka Ritalin, aber der dröge Bundesgesundheitsminister Gröhe hat die seit 2001 von der EU verbotenen Psychopharmaka noch nicht vom Markt geschmissen. So viel dazu. Der Gröhe ist also eine Sau, aber der ist noch im Amt, der ist ja auch ein oller Anwalt und die Bewohner dieses Hauses verpesten weiterhin alle. Gröhe galt mit seinen Anwaltspartnern Hüsch und Drasdo, einer Kanzlei in Neuss, eh als Menschenhändler und Pharma-Mafiosi auch im Rahmen von Roma-Verbrechen gegen Deutsche. Update39: 15. März 2016 Wohnen bei Flodders, die ordentlich sind, aber es nach krankem Altenheim riecht. Update40: 29. März 2016 Neues vom Horror-Haus. Stehen Bewohner unter Hypnose und wieso rauchte das Personal der Zahnarztpraxis direkt über dem Chlor-Schwimmbad. Denn das ist direkt unter der Praxis auf der Wickrather Str. 39 in Düsseldorf. Update41: 02. April 2016 Kurz vor 05.30 Uhr. Zwei Schüsse fallen. Vögel zwitschern. Seit fast 03.00 Uhr läuft in Düsseldorf-Lörick in der Nähe der Olympia-Sieger im Hockey eine Horde junger Erwachsener herum. Update42: 07. April 2016 Für Nikotinsüchtige ist so ein Raucherhaus natürlich wichtig. Es geilt die Dauerraucher auf, wenn das gesamte Treppenhaus bis nach oben in der 8. Etage nach Nikotinqualm riecht und die Wohnungen auch verpestet werden, auch die der Nichtraucher. Denn eine astrologische Hellseherin hatte doch mal gesagt: Bei Brand muß man räuchern, das hilft dann. Und so wird geraucht, was mit Kräutern gemacht, denn man spielt Talking Heads. Burning Down The House. Werden die Hunde hier aus dem Haus nun entfernt? Update43: 09. April 2016 Eine Raucherwohnung wird frei, andere schloten weiter. Denn für die Nachbarn ist die Nikotinvergiftung in einem Landschafsschutzgebiet und in allen Wohnung nun mal wichtig. Man will gerne einen Peking-Dauersmog haben, damit die Chinesen auch schön gelb bleiben. An Frischluft ist nicht mehr zu denken, auch die Balkone sind zugedröht. Der Graue Alltag ist für die Bewohner des Hauses Wickrather Str. 43, Düsseldorf, nun mal das Höchste Gut. Update44: 09. Januar 2017 Man kennt das schon vom Haus 2 der Landeskliniken Düsseldorf, die auf Google Maps als Sana Kliniken bezeichnet sind, die aber in Wahrheit die Klappse, also die Psychiatrie des Landschaftsverband Rheinland sind. LVR. Der hat jedoch nur für Natur und Denkmäler eine Zulassung, nicht je für Humanmedizin, spielt aber doch mit durchgeknallten Kittelträgern Psychiatrie und Maßregelvollzug und keiner schmiß die Personen bisher in den Knast. Die Jobbeschreibung der LVR leitet sich durch die Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2. In der Psychiatrie werden Alkoholiker mit Seroquel behandelt. Einem Mittel gegen angebliche Schizophrenie, das Heroin-Koks-Junkies gerne als Ersatz nutzen. Bestandteile von Seroquel wurden trotz Psychopharmaka-Status von der EU als Beimengung in der Nahrungsmittelindustrie erlaubt. So gibt es das in einigen Backwaren, Weine und teilweise sogar Kaugummi. Das steht nicht jedoch auf der Verpackung im Supermarkt. Psychiater geben Alkies also Seroquel mit Wasser zu trinken. Ansonsten sind Angestellte von Psychiatrien oder den üblichen Zeitarbeitsagenturen so wie das Personal des Dominikus Krankenhaus heftige Raucher, die von ihrer Fluppensucht weder 2004 noch 2009 noch aktuell runterkommen, deshalb werden Suchtkranke, die vom Glimmstengel nicht lassen können - trotz Warnhinweis, daß Rauchen töten kann - nicht behandelt. Das Personal ist begeisterter Kleinpimmellutscher und das hiesige Wohnhaus stinkt noch immer nach Drogen und Nikotin und das im Umweltschutzgebiet. Es geilt die Freaks auf, Natur, Umwelt und das Haus wegzudampfen. Das wehrt sich, es will in der Erde versinken. Update45: 16. März 2017 Torsten, Carsti und Hauptsache immer was am i am Ende. Ich bekomme viele Namensversionen präsentiert für den Köter von Nachbarn. Vielleicht ist deren Verschleiß tatsächlich so groß. Bei dem Drogensumpf, Kabelgestank, El Masri und Jain und sonstigen Leuten, die im Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts hier ihre Nerve abziehen, zieht man besser weg. Wenige Gehminuten durch's Grüne ist das Grundwasserschutzgebiet der Stadtwerke Düsseldorf. Der Postklau ist drastisch oder der Umtausch. Post wird unchronologisch vorgefunden oder gar nicht. Postklau gab es schon immer. Tatverdächtige gab es viele, mittlerweile weniger. Eine Nachbarin, spricht merkwürdig deutsch die Dame, also wenn man der begegnet fühlt man sich direkt mit Fentanyl auf Heroin zugedröhnt. Wohnen Sie also lieber nicht je in einer solchen Wohnungseigentümergemeinschaft, sondern ziehen sie weg. Die Bande ist ein Stalker und ist im Menschenhandelsbereich angesiedelt, wehe man zieht weg. Ich bin sowieso nur Mieterin und die Rechte sind prekär für Mieter in einer Drogen-Wohnungseigentümergemeinschaft. Das heißt das Grundstück mit 72 Wohnungen hat viele Einzeleigentümer, die alle eher bedenklich sind und schon immer verblödete Hausverwaltungen. Immer hatten meine Vermieter einen DNA-Test verweigert. Ein Glück, da Pack ist nicht meine Eltern. Update46: 20. März 2017 Legionellen meldete die Hausverwaltung, der sonst alles egal ist. Das Leitungswasser entspräche auch nicht mehr der Trinkwasserverordnung. So war die Mitteilung vom 15. März 2017. Trinkwassercontainer gab es nicht, eine Reinigung auch noch nicht. Update47: 30. März 2017 Seit 15. März 2017 hängt der Legionellen-Aushang. Daten über die Verschmutzung des Trinkwassers, also die der Wasserleitungen, gibt es noch immer nicht. Medizinische Hilfe auch nicht. Deshalb gehen Sie bei einer Grippemeldung und Seuchengefahren in Deutschland auch von einer Legionärskrankheit aus und informieren Sie Ihren Arzt, falls sie einen haben. Die meisten sind ja sowieso faule Kittelträger, die vor sich her labern "das hat heutzutage eh jeder, das muß man nicht behandeln". Update48: 08. April 2017 Wer in einem solchen Haus wohnt, weiß, man muß ein Messie sein, um hier wohnen zu dürfen. Es gab nicht je weitere Informationen seit dem Legionellenfund im Trinkwasser. Auch gab es keine weitere Informationen über den Verstoß der Trinkwasserverordnung. Das Leitungswasser war also giftig. Das war natürlich der Stadt Düsseldorf scheißegal. Update49: 30. April 2017 Kennen Sie Pitsche-Patsche-Fußpilz-Wasser? Na wie manchmal in Schwimmbäder, vielleicht was mit Erde-Schwarzschimmelgerüchen auch noch durchsetzt? So roch es vor einigen Wochen sogar bei mir im Bad. Nachbarn züchteten vielleicht solche Keim-Kulturen aus dem echten Schwimmbad, das unter dem Zahnarzt im Nachbarhaus ist. Daraus entwickelte sich dann Schwarzschimmel sogar bei mir im Bad. Legionellen sind auch noch nicht bekämpft. Tatsache ist, es wurde gar nichts je gemacht, aber man soll das Wasser so immer oft und schön auch heiß laufen lassen. Aus dem eigenen Wasserhahn, auch wenn das echt fette Geld kostet und Wasserverschwendung sei. Blöd, ich hatte es schon vorher gemeldet. Jemand klaut mein Heißwasser und meinen Strom. Sichtbar an den Zählern. Klau, wenn ich nicht da bin. Das Jobcenter bezahlt das Heißwasser. Das wurde schon informiert. Auch die Stadtwerke Düsseldorf wurden in Kenntnis gesetzt. Update50: 08. Mai 2017 Das kranke Tatterwohnhaus schlotet weiter. Die Nikotinpimmel und die Drogen geilt die allgemeine Tattersuchtschar zu sehr auf. Jeder weiß, wer so tattert mit Glimmstengeln und Drogen, hält wahrscheinlich jede flüssige Sekretansammlung in der Unterhose, wahrscheinlich für Sex-Geilheit. Tatsache ist, Geschlechtskranke knallen sich noch mehr die Rübe noch mehr weg. Tatter ist vielen wichtig, weil die anscheinend schon immer in der Geriatrie oder in einer Sucht-Station leben wollten. Ich bin übrigens nicht die Sucht-Therapeutin Cornelia Crämer, auch nicht die Taekwondo-Lehrerin. Die wohnt in der DDR. Hier ist der Westen, der echte Westen. Aber Sie wissen ja, Drogentatterleute und sonstige Freaks der DDR waren schon immer Feinde des Westens. Update51: 31. Mai 2017 Dreck, Siechtum, Infektionskrankheiten, Urin- und Kotgestank sind für dieses Wohnhaus sehr wichtig. Zahlreiche Köter und Katzen stinken ebenso herum, Gammelfleisch auch. Das weiß-blaue Haus gegenüber wollte mal eine freie Sicht bekommen, deshalb wollte man dieses Wohnhaus gewaltsam los werden - mit Gift und Seuchen. Die widerlichen Nachbarn hier, sind lange bekannt, weil die Hausverwaltung immer diese beiden Wohnhäuser loswerden wollte. Verseuchung mit Kot, Urin, Drogen, Viechern hier im Grundwasserschutzgebiet und der widerwärtigen Waschmaschine, geilt die Bewohner total auf. Man merkt, sie rieben sich schon immer am Kot und Urin und kranken Seniorenmief. Sie suhlen sich gerne wie räudige Viecher. Und was war mit den Legionellen. Tja, es kamen keine heißen Soldaten an. Die Legionellen blieben ungefickt. Mindestens ein Nachbar gehört angeblich zu Terror-Ludern der Marathon-Mafia und dem German Wings-Killerteam. Update52: 01. Juni 2017  Bereits vor der Olympiade in Brasilien wurde das Haus Wickrather Str. 43, Düsseldorf überfallen. In unmittelbarer Nähe sind Hockey Teams und Tennis-Plätze. Sportler wohnen hier in der Umgebung auch oder sind in Sportclubs Mitglied. Dazu zählen auch Mitglieder von Olympia Teams und (spätere) Gold Medaillen Gewinner. Aber bereits vor Brasilien gab es Attentate. Man wollte dieses Stadtteil in eine stinkende Favela verändern. Die Robert Schill Partei, eigentlich aus Hamburg, galt als Täter. Damals ging es jedoch auch um die Loveparade, die geplanten Attentate, Namensverwechselungen, Lookalikes, und das Balkan Luder, die eine Namensvetterin in Hamburg hatte / hat. Mittlerweile stinkt es oft hier so im Haus danach. Ost-West Kriege mit Müll. Willkommen in Boys from Brazil. Klone und Lookalikes. Der Film basierte übrigens auf Realität. Update53: 12. Juni 2017 Untersteht Twitter einer Ostblock-Mafia? Wiederholt war ich Opfer von Twitter. Tatsächlich meinte die sonst internationale Zwitscher-Bude, das ein Tweet nicht in Deutschland erhältlich sein dürfte. Machte sich Twitter damit zum Mittäter in Ostblock-Verbrechen gegen Düsseldorf und perverse Klinik-Sex-Teams und Identitätsklauern? Es ging damals um die Stadt Essen, irgendwelche Nazis mit demselben Nachnamen und Freundeskreise des Fürstentums von Monte Carlo. Es stinkt nicht nur nach Pisse und Kot, sondern auch nach Geschlechtskrankheiten und Drogen in dem Wohnhaus hier. Das Team Lichtstrahl, das eigentlich wegziehen wollte, zog nur in eine kleinere Wohnung in dem 8-stöckigen Wohnhaus um. Update54: 09. Juli 2017 Kennen Sie das auch? Hausmeister-Service mit deutschem Namen, aber dann arbeiten anscheinend nur Ostblock-Leute wie Polen, Russen oder sonstige ex-Warschauer Pakt für das ach so Düsseldorfer Unternehmen und reden primär auch nur in der Ostblock-Sprache untereinander. Dann gibt es von einigen Bewohnern Doubletten, sehen so aus wie und die Heizung geht an, obwohl sie aus ist.  
Nachricht in voller Länge


Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo

Veröffentlicht am : 22. Feb. 2014, 08:45:56 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 15075 | Rating :
Leserzahl : 15075
Print |
Regelm
Nachricht in voller Länge


Update10 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Flüchtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Splendid?

Veröffentlicht am : 10. May. 2014, 13:01:36 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 13894 | Rating :
Leserzahl : 13894
Print |
Erstaunliches gab es bereits im letzten Jahr
Nachricht in voller Länge


Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS

Veröffentlicht am : 31. May. 2015, 22:31:46 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 13371 | Rating :
Leserzahl : 13371
Print |
Die einen schmei
Nachricht in voller Länge


Update23 Warnung Düsseldorf Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus - Krankenkassenausweis

Veröffentlicht am : 02. Feb. 2015, 09:41:46 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 13150 | Rating :
Leserzahl : 13150
Print |
Wenn man in Düsseldorf krank ist, gehen viele Patienten in die Notfallpraxis ins Evangelische Krankenhaus. Dort sind die verschiedensten Fachrichtungen im Dienst. Das EVK ist zwar eigentlich per Impressum eine Kirche anstatt ein Krankenhaus zu sein, aber die NFP ist ein eingetragener Verein mit Vereinszentrifuge, Vereinsröntgen und Vereinsmeiern, die Arzt spielen. Wahre Identität unbekannt. Update1: 04. Februar 2015 Verband der Kassenärzte will etliche Notfallpraxen schließen. Update2: 05. Februar 2015 Noch mehr befremdliche Ärzte flogen auf - dem EVK ist alles egal, auch die Waschmaschine. Die Schindler's Liste. Update3: 10. Februar 2015 Es wird hiermit eine dringende Warnung vor der Notfallpraxis im EVK Düsseldorf ausgesprochen. Eine Ärztin treibt weiterhin ihr böses Spiel und die NFP verteilt Hausverbote an Patienten, die die Mißstände aufdecken! Die NFP ist Untermieter im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf, das ist per Impressum nur eine Kirche. Update4: 11. Februar 2015 Conny Crämer von Achtung Intelligence deckt den weiteren Schwachsinn der NFP und der Vorstandsdame Dorith Schindler auf. Der steht sogar auf der NFP-Webseite. Und so wirkt die eingetragene Verein NFP mit seiner Vereinsmeiereichefin eher wie viele entlaufene Postel. Man spielt Arzt und Frau Schindler wäre gerne was und kann es dann doch nicht. Es fehlt an Krankheitseinsicht - oder sind es kaltblütige Verbrecher? Vorsicht vor Hausbesuchen durch NFP-Ärzte! Update5: 11. Februar 2015 Auch das Evangelische Krankenhaus hat so seine persönliche Wahnvorstellungen von der NFP. Achtung Intelligence machte einen Screenshot und dachte dabei an den Bundesgesundheitsminister Gröhe, der doch eigentlich zahlreiche Krankenhäuser schließen wollte. Das EVK tut ja so eines zu sein, ist per Impressum aber nur eine Kirche und die NFP meint ein Klinikum zu sein oder so. Man wäre gerne was, ist aber doch nur ein Scharlatan. Achtung Intelligence deckt fiebrig weiter auf. Update6: 11. Februar 2015 Conny Crämer fand ein Foto mithilfe von Google. Diese Person war wirklich in der NFP und laut Linkedin ist sie die echte Ärztin Tanja Moritz-Stevens, aber wer war dann die Fakerin, die sonst immer auf dem Praxisschein von HNO Dr. Rohmann Arzt spielte und die Ärztin Moritz-Stevens auch spielte. Spielt die Kripo auch noch weiterhin Kinderclub oder werden drei Kommissare endlich der NFP samt den falschen Ärzten das Handwerk legen? Update7: 11. Februar 2015: Fast wie im hohen Fieberwahn überschlagen sich die Ereignisse. Auch im Fernsehen wurde über die etwaigen Schließungen von Notfallpraxen in NRW berichtet. Viele niedergelassene Ärzte spielen also freiwillig oder notgedrungen Krankenhausarzt auf Praxisschein, aber das Sozialgesetzbuch V und die Zulassungsverordnung der Vertragsärzte innerhalb des Kassensystems kann mit einem Schlag alles verbieten. Update8: 18. Februar 2015 Da spielen also fremde Personen auf den Praxisscheinen anderer Fachärzte Arzt. Das ist der Polizei jedoch egal. Denn die Betrugsabteilung betrügt. Spielen Entlaufene Arzt und Polizei in Düsseldorf und Vorstandswauwau der Notfallpraxis im EVK in Düsseldorf? Achtung Intelligence hat weitere Infos. Update9: 19. Februar 2015 Der Notfalldienst soll sowieso neu geregelt werden. Wieso das EVK heuchtelt, die NFP sei am EVK, obwohl sie innen drinnen des EVK ist, ist unklar. Dort hängen auch überall an der Tür die Schilder des Evangelischen Krankenhauses, stattdessen betreibt die NFP Schilda weiter. Achtung Intelligence rückt die wahren Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung mal raus. Die Vorstandsdame Schindler meldete sich nicht mehr, aber vom Verhalten her und wegen SGB V 135a drohen der Dame Schindler mehr als fünf Jahre Knast. Und das nur, weil sie lieber Vorstand eines eingetragenen Vereins spielt, anstatt ordentlich SGB V zu sein. Wieso das Amtsgericht außerhalb des Sozialgesetzbuches solch ein Verhalten und Verein überhaupt billigt, ist durchaus strafwürdig, oder? Aber Nieten in Nadelstreifen, Arztkittel und Richterroben gibt es überall. Die Kassenärztliche Vereinigung will "Back to the roots" - wie Conny Crämer von Achtung Intelligence es schon mal erklärt hatte, so wie es früher mal war. Ärzte in eigenen Praxen. Und außerdem ist der Arzt zur gratis Korrektur verpflichtet, wenn er Fehler macht, ja das SGB V ist toll, wenn mal jemand das Gesetz befolgen täte. Leider brechen Ärzte es ständig immer und nur, hat es den Anschein. Update10: 24. Februar 2015 Da heulen also die Vorstandsleute des Notdienst der Ärzte e.V. um ihre Notfallpraxis im EVK und dichten sogar am EVK daraus. Die Vereinsmeier erfinden, die Praxis sei ja so nicht wirklich im, sondern nur am. Tatsache ist, die dürfen gar nicht im tätig sein, also dichten sie im Erfindungswahn mit schizophrenen Heilauftragswahn ein am daraus. Conny Crämer von Achtung Intelligence bekam bereits ein Hausverbot des Vereins, sie darf also lustig direkt mit Notärzten ins Krankenhaus fahren und kam dem Wort extramural auf der Spur. Dabei überlegt sie, ist die NFP in Düsseldorf abmahnfähig? Update11: 27. Februar 2015 Nun liegt also ein Strafantrag auch gegen die NFP und Dorith Schindler vor. Denn vor vielen Jahren hatte bereits die VBG auf falsche Ärzte - Scharlatane - hingewiesen. Tote gibt es schon. Update12: 14. Mai 2015 Pünktlich zum Feiertag wagte Achtung Intelligence den Blick auf die Neuerungen der NFP in Düsseldorf. Notdienst Düsseldorfer Ärzte e.V., im Impressum ist ein Registereintrag beim Amtsgericht nicht erwähnt. Aber auch sonst gibt es immer noch viel zu schmunzeln. Man spielt Arzt und das sehr unlauter. Update13: 20. Mai 2015 Genauso belämmert wie die NFP benehmen sich bekanntlich auch gesetzliche Krankenversicherungen, die gerne ihr eigenes Ding, fernab von Gesetz und dem Sozialgesetzbuch durchziehen. Man tattert sich also durch, ohne erkennbare Ausbildung als Sozialversicherungkraft. Heutzutage ist man gerne nur IHK geprüfter Gesundheitsmanager. Die Knappschaft gibt es schon mal gar nicht mehr in echt. Die ist nun das Service Center BUW und fantasiert auch sonst gerne, wenn die überhaupt antwortet. Update14: 25. Mai 2015 Wurde der Übeltäter gefunden? Dachten Sie wirklich die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein oder Ihre regional zuständige KV würde den kassenärztlichen Notdienst organisieren? Pustekuchen, wenn Conny Crämer von Achtung Intelligence Stellenangebote wälzt, weil die eigenen Arbeitgeber nicht bezahlt haben, fliegen nicht nur Krankenhäuser auf, sondern auch die Polizei und nun die Notfallpraxen. Ein privater Verein von Vereinsmeiern und GmbH - fernab vom SGB V. Wenn niedergelassene ambulante Ärzte mit eigenen Praxen in fremden Krankenhäusern Notarzt spielen ... Update15: 29. Juni 2015 Die Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein dreht durch. Sie will die Notfallpraxis und den Notdienst neu organisieren, hat sie am 26. Juni 2015 beschlossen. Peinlich, sie beschloss das, was es schon seit vielen Jahren in Düsseldorf gibt und es betrifft Düsseldorf. Niedergelassene ambulante Ärzte sollen im Krankenhaus auf ihren niedergelassenen Praxisschein Notarzt im Krankenhaus spielen. Weder KV noch GKV sehen anhand den Scheinen, dass der Patient in Wahrheit in einem Krankenhaus war. Denn das verweigert die medizinische Hilfe und Top-Geräte auch noch. Update16: 10. September 2015 Es ist kalt und die Erkältungszeit naht. Doch die Notfallpraxis in Düsseldorf, die ihren Dienst im Evangelischen Krankenhaus schiebt, lehnt Gesetzlich Krankenversicherte ab. Wer sich über die NFP beschwert, fliegt achtkantig raus und es steht in Wahrheit kein anderer Notdienst zur Verfügung. Im Dominikus Krankenhaus gibt es angeblich keinen, andere Krankenhäuser sind für religiöse Katholiken, wie das St. Vinzenz-Krankenhaus, das Sana ist über 1 Stunde entfernt. Die Rechtsschutzversicherung DAS erklärte, Ärzte sind zur Notfallbehandlung verpflichtet, sonst machen die sich strafbar. Achtung Intelligence zitiert die Juristen und stelle fest, die Praxismanager der Notfallpraxis sind psychotisch, realitätsfremd. Update17: 22. Oktober 2015 Auch das Evangelische Krankenhaus hat seine eigene Notfallambulanz, direkt durch die Glastüre von der Notfallpraxis entfernt. Achtung Intelligence deckt den Versicherungsbetrug und die Gefahren für den Patienten auf. Denn da wo Notfall drauf steht und im Krankenhaus drin ist, ist noch lange nicht wirklich das echte Krankenhaus drin, auch wenn das so auf den Behandlungszimmern so drauf steht. Update17: 01. Dezember 2015 Conny Crämer von Achtung Intelligence bekam bekanntlich vor etlichen Monaten ein Verbot, die Notfallpraxis der niedergelassenen GKV-Ärzte, vormals Erkrather Strasse, seit Jahren im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf, ansässig, aufzusuchen. Das EVK ist übrigens laut Impressum eine Kirche. Das hat eine eigene Notfallambulanz mit echten Klinikärzten und Studenten der Uniklinik, weil es seit Jahren schnieke ist, dass jedes Krankenhaus, sich auch als Uniklinik ausgeben darf. Lehrkrankenhaus der Uni. Aber schon wieder ist alles egal und die Notfallpraxis, die nicht die Notfallambulanz ist, aber nur durch die Glastüre entfernt ist und wochentags, tagsüber das echte Krankenhaus ist, ist noch immer illegal - und das seit Jahren - bestätigt die Ärztekammer Nordrhein. Der Verein der Notdienst GKV-Ärzte hatte nicht je eine Betriebserlaubnis. Update18: 06. Dezember 2015 Die religiös bewahnte NFP, die laut AEKNO illegal ist, arbeitet noch immer im Evangelischen Krankenhaus, das gar keine Zulassung in Wahrheit. Die Vereinschefin der Notdienst GKV-Ärzte, die als niedergelassener Arzt, ohne Konsiliartätigkeit im EVK - sozusagen in der uralten Infektionsschutzstation - ihren Dienst verrichten sind illegal tätig. Mir wurde unter Polizeiandrohung ein Hausverbot erteilt, man hat mit Kardiologie und Sonstigem nichts zu tun. Inneres gibt es nicht, auch wenn man Überfallopfer war. Die NFP ist also illegal tätig in einem Krankenhaus, das auch keine Zulassung hat. Schizophrene und Terroristen spielen also Arzt. Update19: 17. Dezember 2015 So nachdem klar ist, dass keine Notfallpraxis der niedergelassenen sonst ambulant tätigen GKV-Ärzte je eine Zulassung der Ärztekammer noch der Bundeslandbehörde (Landesgesundheitsministerium / Soziales) flog dann auch noch auf, dass die Kassenärztliche Vereinigung das auch seit Jahren auch noch verboten hatte, dass GKV-Ärzte auf ihrem eigenen Notfallbehandlungsschein der GKV was in Rechnung stellen. Achtung Intelligence hat den Link und den Screenshot der Kassenärztlichen Vereinigung. Update20: 23. Mai 2016 Im Dezember 2015 tagte die Ärztekammer Nordrhein. Das Landesgesundheitsministerium NRW möge den Notdienst der Notfäll-GKV-Ärzte mit Krankenhäusern erlauben. Den gibt es zwar schon seit vielen Jahren mit den Krankenhäusern, die jedoch nicht mit den niedergelassenen Ärzten im gleichen Haus kooperieren. Darüber flog ein Analphabet der KV Nordrhein auf und das Landesgesundheitsministerium hat auch noch nichts genehmigt. Update21: 29. September 2016 Die verrückte NFP im EVK Düsseldorf, die nicht je eine Zulassung hatte, Notfallambulanz dort zu spielen, spielt munter weiter. Das EVK hat eine eigene auch noch. Kassenfähig ist weder das EVK (das ist laut Impressum eine Kirche und spielt lehrakademisches Krankenhaus) noch die NFP. Die hatte weder eine Zulassung der Kassenärztlichen Vereinigung noch der Ärztekammer bekommen, um im Krankenhaus zu arbeiten. GKV-Ärzte dürfen im Krankenhaus gar nicht auf deren Krankenschein arbeiten, das geht nur über die Krankenhausbuchhaltung, laut Kassenärztlicher Verenigung. Aber das Ding ist im Krankenhaus umgezogen, dort wo früher - zu meiner Kinderzeit - die Rettungswagen auf der Florastrasse reingefahren sind und das EVK Dinges hat einen Linearbeschleuniger - Onkologie im Altertum und im Keller. Update22: 03. Oktober 2016 Es gibt zwar ein neues Gesetz. Das ist aber falsch. Das Sozialministerium unterschrieb nicht, obwohl GKV SGB V ist. Es unterzeichnete nur das NRW Gesundheitsministerium, das ist für PKV zuständig und für Unfälle ist die Notfallpraxis nicht zuständig und ein Hausverbot wurde auch nicht zurückgenommen. Update23: 10. Juni 2017Unfall. Ich war heute am Rheinstrand spazieren. Hundekotgeruch, Schafsgeruch + deren Köttel, die weiden da gerade bei Wasserknappheit an Frischwasser für die Schafe. Mal wieder. Früher gab es einen echten Schäfer, der war immer da. Heutzutage ist da keiner zu sehen. Zurück Geruchswände voller Hundekotgeruch oder vielleicht auch Menschenkot, der sich beim Zähneputzen bei den Zahnreflexzonenpunkte von Magen und Milz geruchsmäßig niedergelassen hat. Was für eine Impfung benötigt man da oder Heilbehandlung? In der NFP habe ich sowieso ein Patientenverbot. Ich habe dort Hausverbot und darf die Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte nicht um Behandlung oder Untersuchung bitten. Okay, ich weiß, viele sind Scharlatane und haben in der Realität auf ihren Praxiswebseiten keine Kassenzulassung, sondern sind nur Privatärzte. Die NFP ist eigentlich nur für Krankenbehandlung da, Kassenärztliche Vereinigung (mit Privatärzten), die auf Kassennotfallschein im Krankenhaus abrechnen, was sie auf dem GKV-Schein als Privatärzte sowieso nicht dürfen. Die Ärzte der Kassenärztlichen Vereinigung ist jedoch nicht für Unfälle da oder berufliche Sachen, nur für Notfallbehandlung, die Ärzte müssen sofort an ein echtes Krankenhaus mit derartiger Zulassung weiter überweisen. Die nächste Klinik ist in Duisburg in Wahrheit. Das EVK hat nur eine Zulassung laut deren Infowebseite für Weiterbehandlung und Nachsorge, nicht je für die Hauptbehandlung und ursprüngliche Untersuchungen. Aber es fiel mir heute der Krankenkassenausweis vor. Was ist denn das?
Nachricht in voller Länge


Update15 ALG2 illegale Jobcenter Datenchaos & Optionskommunen & SGBII & Hauptschule

Veröffentlicht am : 04. Feb. 2014, 17:48:49 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 11379 | Rating :
Leserzahl : 11379
Print |
Von Laien umgeben konnte man zwar einst bei Ursula von der Leyen, ehemalige Bundesministerin für Arbeit und Soziales unken, aber Einsicht und Professionalität sind noch immer das Manko des Jobcenter Personals. Auch wenn die heutige Bundesministerin für Verteidigung für Dienst an der Waffe auch bei Minderjährigen und in Schulen wirbt, Kitas in einer gewalttätigen Soldatenumgebung aufziehen will, und die Presse sogar auf die Vergewaltigungen innerhalb der Bundeswehr hinweist, ist anscheinend nur das Haarspray bei ihr intakt und von ihrer BMAS Nachfolgerin Nahles, hört man auch so nichts. Jobcenter Chaos in Deutschland – nach wie vor gucken die Bundesbehörden weg. Folgendes war passiert und ich bin die Zeugin und das Opfer mit dem "Migrationshintergrund" aus der Stadt "Neuss", wohnhaft Düsseldorf. Eltern - beide Deutsche. Update1: 08. Oktober 2014 Da ist Bundesministerin von der Leyen extra ins Bundesverteidigungsministerium transferiert worden, doch für innerdeutsche Sicherheit trotz illegal errichteter Optionskommunen sorgte sie nicht. Die rechtswidrigen OKs haben keine Erlaubnis des Bundesministeriums. Rechtswidrig - wie im Wahn - haben viele Städte unter städtischer Ägide Jobcenter errichtet, obwohl diese eigentlich "Bundes"Jobcenter wären und zwar mit kompletten Handling unter der Marke "Bundesagentur für Arbeit". Achtung Intelligence hat hierzu auch Infos von der Datenschutzbehörde gefunden. Somit laufen im schlimmsten Fall auch Meldungen an die Rentenversicherungen und Krankenkassen auch noch falsch. Update2: 08. November 2014 Städtische Jobcenter sind nicht immer städtisch - Achtung Intelligence hat mehr Infos. Die Vereinten Nationen sind sauer auf die BRD. Update3: 18. November 2014 Gewerkschaft der Bundesagentur für Arbeit bestätigt: Es gibt in Wahrheit nur 110 zugelassene Jobcenter in Deutschland und freut sich über das Bundesverfassungsgericht. Update4: 04. Dezember 2014 Nicht verzagen. Frag den Staat befragen. Es kam eine Antwort von der Bundesagentur für Arbeit. Update5: 29. Dezember 2014 Chaos mit der Rente und das Jobcenter Düsseldorf flog samt Bundesagentur für Arbeit auf, falsche Datensätze an die Rentenversicherung zu melden. Können die Behörden in Nürnberg helfen? Überprüfen Sie unbedingt Ihr Rentenkonto, denn plötzlich gelten Sie etwaig wie ich als DDR-Frau. Update6: 04. Januar 2015 Frau geht zum Jobcenter und erlebt Vieles. Es nicht nicht für Rente zuständig und für Jobs und fehlende Gehälter und SGB II auch nicht. Das Bundesverfassungsgericht hatte das Jobcenter Düsseldorf übrigens nicht erlaubt, das Sozialgericht Düsseldorf hielt auch vom JC DUS nichts. Was ist passiert? Update7: 14. Januar 2015 Neues Chaos, alle Daten falsch und schon wieder sei der Migrationshintergrund einer echten-reinen Deutschen erfasst worden, auch die Arbeitslosigkeit. Welche Arbeitslosigkeit? Update8: 02. April 2015 Noch immer halten sich viele Optionskommunen und gemeinsame Einrichtungen für legal. Sind sie nicht, doch noch immer halten Oberbürgermeister und Stadtwichte deren Optionskommune für legal, auch wenn das Bundesverfassungsgericht und das SGB II das Gegenteil beweisen. Update9: 07. Juli 2015 Service beim Jobcenter? Man hört so Einiges, doch was sagt die Security? Update10: 24. Juli 2015 Neues flog auf - irgendwer verschickt Schreiben auf dem Briefkopf des Jobcenters Düsseldorf, die es aber laut JC Computer nicht gibt. Update11: 26. Juli 2015 Neue Lösung gefunden. War das Fake Schreiben in Wahrheit von einem Fake Arbeitsvermittler? Conny Crämer erklärt's. Update12: 01. August 2015 Glasklar, das Jobcenter antwortet nicht, wenn es um Arbeitgeber geht. Es ist nicht für Arbeitgeber zuständig, aber es zahlt sogar einen Anwalt, wenn man zum Amtsgericht sich eine PKH oder einen Beratungshilfeschein holt. Ist das Jobcenter überhaupt zuständig oder doch die Arbeitsagentur, also das ehemalige Arbeitsamt. Neue Infos und Beweise liegen nun parat. Update13: 03. August 2015 Heiße Neuigkeit: Für Arbeitslosenberatung ist das Jobcenter Düsseldorf nicht zuständig. Update14: 20. August 2015 Neues aus Düsseldorf - es gibt nun Fallkoordinatoren beim Jobcenter Düsseldorf. Update15: 24. Dezember 2016 Die Mitarbeiter des Jobcenters beschäftigen sich jeden Tag mit Sozialrecht, Arbeitsrecht, Verfassungsrecht, Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht. Sie brechen gerne alle Gesetze. Egal wie viele Grundsatzurteile Antragsteller zitieren. Egal ob man den Hausmauerbriefkasten, Innenbriefkasten nutzt, Schalterdamen was überreicht, faxt oder emailt. Das Jobcenter Personal ist ein rechtswidriger störrischer Esel. Normale Anträge, das bekommen die hin, also die 409 Euro plus Miete. Aber allen steht eigentlich mehr Miete zu, größere Wohnung, Tariflohnrecht, neue Möbel. Das wird immer ignoriert. Logisch, die sind nur von der Hauptschule, sollen aber Jura perfekt anwenden können. Die Mitarbeiter des Jobcenters. Hier ein Stellenangebot.
Nachricht in voller Länge


Update12 Völkermörder GKV - Psychopharmaka Drogen & EU Verbot & Bundesverfassungsgericht

Veröffentlicht am : 03. Jul. 2014, 20:31:40 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 11367 | Rating :
Leserzahl : 11367
Print |
Es ist erstaunlich, wie leicht es ist, Kinder zu Junkies zu erziehen, sodass die Eltern es leichter haben. Ritalin ist Methylphenidat eine illegale Droge. Aber Eltern setzen gerne auch 10jährige Kinder unter Drogen. Das ist wie Babystrich und "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" auf GKV. Verboten eigentlich von der Drogenbehörde. Hyperaktive Kinder werden einfach mit Ritalin unter Dauer-Narkose gestellt. Das wird später bei einer echten OP dann für den Anästhesie-Arzt nicht einfach werden, falls der Ritalin-Junkie operiert werden muss. Achtung Intelligence deckt auf. Update: 06. Juli 2014: Neue Informationen - Junkie Familien durch Krankenkasse. Kleinkind wurde Schwerstopfer. Update: 10. Juli 2014 Drogeninfos von Fachseiten Ritalin das Amphetamin, eigentlich ist es Speed und Crystal Meth und Koks. Bezahlt nicht nur von der Barmer, sondern von allen anderen GKVs damit der Patient auch chronisch Kranker wird und bleibt, und die Pharmamafia sich freut. Linkupdate: 13. Juli 2014. Einschub: 21. Juli 2014 unterhalb Arzneimittelgesetz Update5: 23. Juli 2014: Neues aus der Apo-Szene Update6: 08. September 2014 Auch die Eso-Schiene ist ganz im Zeichen der Drogen. Kiddies im LSD-Rausch mit Klangschalen-Blabla. Damit die Schule auch ein schöner Trip ist. Update7: 29. September 2014 Interessante Meldung in den Nachrichten. Rauschmittel fallen nicht unter das Arzneimittelgesetz. Ritalin ist eines und die EU haben seit mehr als zehn Jahren Psychopharmaka in Wahrheit verboten. Doch den GKVs und Psychiatern schert das nicht. Somit wirken die wie schwerst Kokssüchtige und Kriminelle, die Mittel auf GKV Rezept verschreiben, die gar nicht arzneimittelfähig und somit nicht verschreibungsfähig sind. Und somit bleibt doch das Gerücht, die Sachbearbeiter und Ärzte sind Junkies und die Chefetagen versüßen sich Rabattverträge mit Prostituierten. Und die vielen ADHS-Stars ... dürfen wieder zum echten Drogendealer latschen anstatt schauspielerisch-leidend zum Psychiater zu latschen. Update8: 30. September 2014 Verkehrsgutachter ist Al Qaeda-hörig. Opfer soll Psychopharmaka nehmen und darf mit Koks-Heroin Autofahren. Führerscheinstelle rückte erst dann den Führerschein raus. Beide sind Tatinvolvierte bei den Attentaten auf Rechtsanwälte in Düsseldorf. Update9: 05. Dezember 2014 Und? Gab es noch irgendwelche Reaktionen von Politikern, der Presse oder den GKVs? Bisher sind sie alle am Drogendeal beteiligt. Update10: 09. Dezember 2014 Auch das Fernsehen berichtete es heute Morgen in den Nachrichten. Junkies und anscheinend auch das Bundesfinanzministerium wollen Drogen legalisieren. Bei zwei Millionen Junkies, die gerne ihr Gehirn wegpfeifen, ist das natürlich eine andere Wählerschar. Aber ob die wirklich geschäftsfähig sind und überhaupt kassenfähig sind, ist fraglich. Auf jeden Fall ist es ein "geiles" Geschäft für Psychiater und Suchttherapeuten. Never ending Story. Update11: 11. August 2015 Die peinliche Judenpresse aus dem Axel Springer Verlagshaus, das bekanntlich sich bei den Juden einschleimen soll, macht mit ihrem Promotiongaga für Methylphenidat weiter. Ritalin heißt das Zeugs, das die WELT (der Herausgeber ist ex-Der Spiegel Boss Stefan Aust - bekannt aus der Reportage - Kinder von Cighid) Kindern angedeiht. Denn die Schule von heute ist in Wahrheit ein Konzentrationslager. Zu den Drogenhuren gehören also nicht nur die Judenpresse, die das KZ von einst vermißt, sondern auch schwachsinnige Lehrer, die wirklich meinen, mit Kinder umgehen zu können oder zu dürfen. Denn die Kiddies von heute sollen doch narkotisiert mit Betäubungsmittel in der Schule nur sitzen. Lehrer sind also Schwachsinnige und haben von Kindern keine Ahnung. Sie sind Kinderficker. Kinder sind eine SGBVII also Unfallverschulder. Die Krankenkassen leisten nunmehr juristisch keine Hilfe mehr, da sie keine Zuständigkeit mehr haben. Update12: 04. Juni 2017 Man weiß ja. Kinderschänder setzen gerne Kinder unter Betäubungsmittel, Eltern auch. Einige wollen dann Party feiern gehen. Auch lieben viele eine Art DDR Psychiatrie und das S/M Studio auf Krankenkasse sozusagen. Deutschland, aber auch Juden, schmissen immer gerne Menschen in die Psychiatrie. Da hat sich seit dem 2. Weltkrieg nichts geändert. Einige waren immer nur darin. Das finden viele geil, es geilt Perverse auf, darüber zu lesen. Psychiater labern was von Geisteskrankheit, wie im vollen Wahn. Geister? Welche wissenschaftliche medizinische Fachrichtung soll das denn sein? Ein Geist habe einen Menschen behindert. Aha. Eher ein Mensch. Einige Opfer sehen tetan aus, andere neurologisch verletzt, der nächste ist ein Alkoholiker, andere sind Giftopfer, aber der Psychiater labert wie im Mittelalter von vor Jahrhunderten was von Seele. Und so was will ein wissenschaftlich-anerkanntes medizinisches Fachstudium und ein Grundstudium mit den üblichen Allgemeinmedizern absolviert haben? Psychiater wollen Körper nicht wahrhaben. Für die ist es immer nur was Seelisches und das obwohl sogar das Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 vorschreibt, eine volle physische Fachuntersuchung muß her. Dafür haben Psychiater übrigens keine Fachzulassung. Sie wollen nicht an andere Fachrichtungen überweisen. Sie wollen alle behalten, wie ein peinlicher Stalker im Seelenheilwahn aus irgendeiner okkulten Zeit der Inquisition. Da sperrte man Kinder ins Kloster und so, die Mönche brauten dann das Bier für die Eltern. Tatsache ist, seit 2001 ist in der EU alles, was psychotrop und psychoaktiv ist, bekanntlich als Arzneimittel verboten. Logisch, Psychiater sind Seelenheilfuzzies, also gar nichts Medizinisches. Sie rennen einem körperlosen Wesen hinterher. Einem unsichtbarem Wesen. Das Bundesverfassungsgericht hat mit einem Aktenzeichen von 1992 bereits klar gemacht, das Zeugs samt Cannabis ist nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, EU-weit und Schengen verboten, sondern auch weltweit, denn es gibt Internationales Völkerrecht und das hat Gesetzesvorrang.
Nachricht in voller Länge


Update22 Jobcenter Ombudsmann Eichamt schreibt - Stasi Düsseldorf - Stadtwerke Strom = Miet NK

Veröffentlicht am : 27. May. 2014, 19:34:22 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 10793 | Rating :
Leserzahl : 10793
Print |
Einfach wird es nicht. Aber sowohl ein Sozialgericht als auch das Bundessozialgericht und das Bundesgesetzblatt machen es möglich. Ist der Strom teurer als der aktuelle Regelsatz von fast 33 Euro, muss das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen die Differenz zu den echten Verbrauchskosten aufstocken. Update1: 02. September 2014 Wie sehen die Rechte der Asylbewerber aus und wie verhält sich das Jobcenter Düsseldorf? Update2: 14. September 2014 Das Bundesverfassungsgericht watschte nun den Gesetzgeber wegen ALG2 ordentlich ab. Nun soll es viele Gratisleistungen geben. Update3: 27. Dezember 2016 Bereits vor einigen Jahren rügte das Bundesverfassungsgericht die Machenschaften der Jobcenter. Erstens müssen Fahrtickets in NRW gratis sein, steht sogar im Gesetz der Öffentlichen Vekehrsmittel drin, weil der Transport zur Daseinsvorsorge gehört, zweitens geht es um Strom. Nun liegt die Sache beim Verwaltungsgericht, weil das Jobcenter Düsseldorf keine Zulassung der Kommunalträgerzulassungsverordnung je hatte, aber es doch existent ist. Update4: 18. Januar 2017 Noch antwortete das Verwaltungsgericht nicht. Deshalb gab es nun einen weiteren Schriftsatz zur Sache, denn Strom muß günstiger sein. Es geht um die Stadtwerke Düsseldorf und das Jobcenter wegen SGB2. Update5: 13. März 2017 Das Jobcenter will erst alles bis zur letzten Mahnung vor der Stromsperre kommen lassen. Das erklärte es mündlich am Freitag, 10. März 2017, Jobcenter Düsseldorf, Luisenstraße. Die Stadtwerke Düsseldorf klärten sich zur Stundung erst einmal bereit. Nun liegt die Sache zwecks Eilverfahren beim Sozialgericht, denn bisher hält sich keiner ans SGB2, SGB5, Bundessozialgerichtsurteil und nicht je an das Bundesverfassungsgerichtsurteil. Denn Asylanten werden noch immer bevorzugt und das geht wegen des Diskriminierungsverbot nicht. Deutsche dürfen nicht benachteiligt werden. Update6. 22. März 2017 Mit Aktenzeichen S 25 AS 982/17 ER geht es nun in Stromdingen los. Das Jobcenter fantasierte sich mal wieder seine eigene Wahrheit zusammen, fernab von Gesetzen und Urteilen des Bundessozialgericht und hält sich vorrangig vor SGB VII und Anordnungen des Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Arbeitsagentur. Update7: 23. März 2017 Stromkosten bzw. Rechnungsreste muß man nicht unbedingt sofort bezahlen. Obwohl schon ein Wisch vom Jobcenter oder wer auch immer meint, eines zu sein, ans Sozialgericht ging, kam am gleichen Tag ein Schreiben einer anderen Stelle des Jobcenters - vorgerichtlich - in den Briefkasten geflattert. Also alle Tricks erst einmal an die Stadtwerke Düsseldorf, das ist der Stromlieferant geschickt. Denn Rechnungen unter 100 Euro, muß man ja gar nicht sofort bezahlen, das sieht das StromGVV nicht vor. Also reichte ich den Klugschiss mal an alle weiter. Denn nun schulden mir alle Beteiligten Geld. Toll - also her mit dem Zaster. Update8: 31. März 2017 Ein angeblich echter ER Beschluß flatterte in den Briefkasten. Natürlich wurden alle Grundsatzurteile gebrochen, Asylanten bevorzugt, Richter unterschrieben gar keine, denn Deutschland hat ja eh keine einzigen gesetzlichen Richter, oder? Screenshots und mehr, denn natürlich soll jeder eine Stromsperrenandrohung abwarten. Die Stadtwerke wurden auch bereits informiert und die Schufa auch - wegen Gehaltsbetrug und Unterschlagung und anscheinend massenhafter Korruption. Denn das Personal, die wahrscheinlich von einer Schreibbüro-Firmen kommen, sollen nun ins Schwarze-Schafe-Register eingetragen werden. Update9: 15. April 2017 Die Polizei Köln wurde bereits informiert. Düsseldorf hat ein Problem. Die Stadtwerke Düsseldorf gibt es in Wahrheit nicht. Die halten sich nicht ans Gesetz, die Bullen auch nicht. Anscheinend ist das Stromgeschäft nur ein Call Center Babe - wahrlich ist es nicht aus Düsseldorf, sondern aus Baden Württemberg und das obwohl laut Grundgesetz 74 GG Absatz 1 Nr. 11, gehört Strom zum Bundeslandrecht. Düsseldorf ist aber in NRW. Update10: 17. April 2017 Ostermontag. Morgens. 09.40 Uhr. Ein Feiertag. Eine im Auftrag Person der Stadtwerke Düsseldorf antwortet. Leider nicht je auf meine Fragen. Sie hält sich für die echten Stadtwerke Düsseldorf, aber hat nicht je die Konzessionsabgabe gutgeschrieben. Und auch zur Erinnerung an die Kündigungsfrist äußerte sie sich nicht je. Hier die Email. Update11: 18. Mai 2017 Vier Zähler, drei verschiedene Geräte + 2 Hersteller. Zähler von 1974, 2003 und 2009. Hier zwischen zwei Etagen. Wie die anderen Zähler aussehen, wurde noch nicht überprüft. Aber es gab mal Überfälle wegen Zähler und nun sind alle Daten vertauscht. Update12: 13. Juni 2017 Falsche Zähler, falsche Verträge, falsches Sozialgericht. Seufz. Hier geht es weiter, was ist echt, was ist Fake. Update13: 19. Juni 2017 Nun soll es zum Schlichter gehen, denn die Daten der Stadtwerke Düsseldorf stimmen allesamt nicht. Einzugstermin 2003? Nö, 1990. Aber da die Zähler auch anscheinend alle falsch sind, flogen dann weitere Verbrechen auf. Update14: 21. Juni 2017 Ich hatte mich an alle Tipps des Sozialgericht und des Jobcenters gehalten. Doch leider hielten sich die Stadtwerke Düsseldorf nicht an Gesetze und korrigierten keine Rechnungen und die Zähler sind auch alle falsch. Die Geräte, also auf zur neuen Runde. Ein Teil liegt bei dem Schlichter der Energie, der bereits auf ein fehlendes Formular hinwies, die andere Sache liegt beim Sozialgericht und beim Jobcenter und beim NRW Ministerium für Arbeit Integration und Soziales, sozusagen das NRW Sozialministerium, kurz MAIS NRW. Update14a: 21. Juni 2017 Die Stadtwerke Düsseldorf entpuppt sich als psychopathischer Faker einer Drücker-Kolonne. Stromterroristen sind also in NRW am Werk, oder? Die meisten Call Center Babes sind oft schwerst pervertierte schizophrene Schwerstverbrecher, es geilt sie auf Luder der Drückerkolonnen zu sein. Die Techniker Krankenkasse hatte vor den Psychos gewarnt. Und eigentlich fände ich einen Münzstromautomaten ganz toll, das gibt es nämlich auch. Update15: 22. Juni 2017 Man kennt ja die Terror-Schrullen der Call Cnter Babe Mafia. Sie sind quasi die Sexluder der Telefonistenmafia, die gerne Kunden am Telefon oder per Email wegficken. Sie lernten ihr Business über die "Ruf mich an" Sexhotline. Sie sind die Luder der Call Center Babes. Am wahren Unternehmen haben die kein Interesse, haben die auch eh "keinen Vertrag" mit. Sie sind Wirtschaftsterroristen, Geschäftsunfähige und verstoßen gegen BGB Treu und Glauben. Sie sind in der Welt des Aberglaubens zu finden. Mit ihnen ist auch klar, wer nicht arbeiten will, soll bitte auch nicht arbeiten müssen. Aus dem Sozialstaat BRD wurde ein Arschloch-Asi-Land. Die Kündigungsfristen bei Grundversorgern beträgt übrigens nur zwei Wochen, doch irgendwie fantasieren die Stadtwerke von unterschiedlichen Kündigungsfristen, aber auf deren Rechnung nicht. Gibt es für die Stadtwerke nun vom Schulzzug die Endstation. Update16: 26. Juni 2017 Man kennt sie ja, die Call Center Babes, die irgendwo mit ihrem Arsch sitzen, aber nicht je in dem Unternehmen selbst. Etliche sind von Bertelsmann, dem Pharma-Mob-Chefkonstrukt von RTL, die auch bei Facebook Chef Kontroletti spielen. Die Call Center Babe Mafia entspricht einer Ostblock-Mafia übelsten Ausmaßes - einige mit üblem muslimischen Hintergrund wird vermutet. Sie sind Ekel-Terroristen und zerstören mit Absicht die nationale Sicherheit und die Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland. Sie hacken weg, unterschlagen alles, echte Chefs gibt es nicht, Rechtsabteilungen auch nicht. Sie sind wie schwerst perverse Personen auf Freigang, die gerne bei Gericht so tun, sie seien Richter und Ehrenamtler, die nicht je unterschreiben. Dann fällt auf die Stadtwerke sind es nicht, sondern die Betreibernummer ist die einer Netzgesellschaft. Die Stadtwerke sind also selber geschäftsunfähig oder wurden weg-terrorisiert. Update17: 27. Juni 2017 Die Stadtwerke sind also wahrscheinlich nicht die Stadtwerke. Seit 2003 bin ich Kundin des Entstörungsdienstes. Tatsache ist, damals sollten alle Leitungen überprüft werden und die Zähler ausgetauscht werden. Stattdessen gab es Überfälle, aber die Meßgeräte von damals hängen noch immer dort, ungeeicht. So anders sehen sie aus - als zum Beispiel Warmwasserzähler. Ein jpg gibt es ebenso. Update18: 29. Juni 2017 Mitteilung vom Energie Schlichter erhalten. Aber so einfach kann man den Online Antrag nicht ausfüllen, denn die Stadtwerke Düsseldorf, die ja eigentlich der Entstörungsdienst sind, hat andere Daten als ich. Also ging alles per Fax raus und an den Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf auch. Der war ja laut Lebenslauf mal für RWE tätig. Er müßte also Know How haben. Update19: 07. Juli 2017 Sie kennen den Kram vielleicht aus der Presse. Sozialhilfeempfänger bekamen Strom gekappt, weil die den Strom nicht bezahlten. Tatsache ist, arme Leute haben es immer gratis, das wurde oft genug auch so vom Bundesverfassungsgericht und Bundessozialgericht so geurteilt. Strom wird immer von den Sozialbehörden bezahlt, wenn dieser Teil der Mietnebenkosten ist und der Mieter unterhalb des "Mindesteinkommens" sozusagen liegt. Strom ist GRUNDSÄTZLICH Sache des Vermieters lautet ein Gesetz. Und das ist seit 1992 so. Es liegt an Eichgesetzen und an den Meßgeräten, denn der Vermieter ist für die Meßgeräte selber verantwortlich und muß immer eine Eichgenauigkeit garantieren. Der Mieter hat dafür keinerlei Verantwortung und ist auch nicht zuständig, was der Vermieter mit den Stromlieferanten bzw. den Grundversorgung so abmacht. Deswegen sind Stromkosten Teil der Mietnebenkosten - seit 1992. Nun erwarten viele SGB2 Bezieher und sonstige Sozialhilfeempfänger und sonstige berechtigte Personen eine riesige Rückerstattung, falls die bisher Strom selber bezahlen mußten. Auch müssen alle Mietverträge umgeschrieben werden.Update20: 10. Juli 2017 Ist der Schlichter echt oder nicht? Die Email-Stelle weiß nicht, was der echte Postausgang macht. Wie soll man was ausfüllen, obwohl man nicht je Kunde der Stadtwerke Düsseldorf sein durfte. Schon in den letzten Updates hatte Achtung Intelligence Infos der Eichamts NRW per Screenshot hochgeladen. Seit 1992 sind die Vermieter für die Meßgeräte verantwortlich, eine Eichung benötigen diese auch, haben denn Ihre Meßgeräte alle Eichungen? Wer kümmert sich um alles? Hier nun Updates. Update21: 12. Juli 2017 Stasi Alarm und Ostblock Terror in Düsseldorf, wenn es um Stromkosten geht? Faxe, am 13. Juni 2017 geschickt, kommen erst am 29. Juni 2017 an? Hier das neueste vom Ostblock-Terror-Alarm in der Landeshauptstadt Düsseldorf, Land NRW. Und was SAT1 und Anis Amri damit zu tun haben. Update22: 16. Juli 2017 Das Eichamt schrieb. Irgendwie hat es zum Zähler keine eigenen Unterlagen, sondern nur die Stadtwerke Düsseldorf. Aber das geht eigentlich auch nicht, weil die Eichbehörde selber alle Unterlagen haben müßte, immerhin deren Daten stimmen nun erst recht nicht. Denn wie was aussehen müßte, dazu gab es ja den Flyer, der in Update19 ist, aber nur der Eigentümer darf laut diesem der Hauptstromkunde sein, weil der gewerblich tätig ist.
Nachricht in voller Länge


Update8 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse

Veröffentlicht am : 21. Feb. 2014, 08:23:36 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 10684 | Rating :
Leserzahl : 10684
Print |
Die Presse berichtete es schon gestern. Die Deutsche Bank unter der F
Nachricht in voller Länge


Update5 KPMG Helpster Holtzbrinck sind keine Nazis aber tarifbrüchig wie FOCUS und nun?

Veröffentlicht am : 05. Mar. 2014, 22:35:47 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 10594 | Rating :
Leserzahl : 10594
Print |
Noch immer quengelt Holtzbrinck wegen seiner Firment
Nachricht in voller Länge


Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR

Veröffentlicht am : 28. Feb. 2014, 12:45:25 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 10192 | Rating :
Leserzahl : 10192
Print |
Nepper Schlepper Bauernfänger sind nach wie vor das Credo der Stadt Düsseldorf. Doch anstatt gegen die Sorgenkinder hart vorzugehen, sind sowohl Stadt als auch die Gerichte eher der Meinung, dass Menschenschändern und psychologische Kriegsführung zum Stadtbild gehören sollten. Leider ist die Stadt zu dusselig und unterstützt dabei mit dem ZDF und Aktion Mensch Kinderschänder und Erwachsenenschänder, die in der Graf-Recke-Stiftung als Sozialarbeiter abeiten. Auch der Psychiater Dr. Cordes der Rheinischen Kliniken (nur Psychiatrie), Düsseldorf, darf weiterhin seine Schandtaten an Patienten ausleben. Und das, obwohl er von Amtsrichter Rupprecht bereits im August 2007 als Nazi bezeichnet worden ist, der partout nicht von seinem Holocaust-Trip runterkommen will. Düsseldorf - Stadt der Menschenschänder, wie einst im 2. Weltkrieg unterstützt vom ZDF, doch das macht Vieles falsch. Teil 1 Update1: 09. September 2015 Flüchtlinge sind da, berichtet die Rheinische Post. Die Menschen werden in Düsseldorf vom Ordnungsamt und Diakonien (Christen) betreut. Doch genau die haben den Flüchtlingen deren großes Leid eingebrockt. Ob die Diakonien notgeil auf Kunden sind? Denn Betreute gelten als Kunden und nicht als Sozialhilfeempfänger und Kriegsopfer. Krieg gilt bei Psychiatern übrigens als Wahn, als eine Psychose. Den hat es nicht je gegeben. Al Qaeda auch nicht. Update2: 14. Februar 2016 Die Christen-Spackos machen weiter. Sie tarnen sich als Soziale Einrichtung, sind aber in Wahrheit Religionsbewahnte, die Soldiers of Islam als religiösen Wahn bezeichneten, und nun nehmen die religiösen Stiftungen Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern auf. Sie missionieren und tun dabei auf soziale Einrichtung, diese widerlichen Diakonien mit ihren Terror-Mitarbeitern. In Drogen und unerlaubten Medikamenten liegt ihr Heil. Nah an Gott für alle. Update3: 20. Februar 2016 Die Kirchen- und Kreuzbewahnten spielen noch immer Sozialgesetzbuch und bezeichnen Kranke, nicht in Wahrheit echte Behinderte, als Kunden. Und das Impressum ist noch immer bedenklich und die Kirchenbande galt als Erbschleicher und als feindliche Kanackenbande. Der Datenschutz entpuppte sich bedenklich als besoffen. Update4: 20. März 2016 Wenn man mit Behinderten der Graf-Recke-Stiftung zu tun hat, die dort Betreuuer spielen und Sachbearbeiter, kommt heraus, es handelt sich um hilflose bis terroristische Schicksen, die man doch nur zum Putzen schicken kann. Aber die betreiben ein öffentliches Restaurant, wahrscheinlich ohne Gesundheitserlaubnis, bewahnte Kranke, die als Klienten bezeichnet werden, helfen mit. Also flog dank eines Schreibens der Sozialpsychiatrie Düsseldorf auf, die haben doch alle eine Macke und Diplom-Sozialarbeiter sind auch nicht echt. Diese Errettungsbewahnten leiden an Münchhausen-by-Proxy und sind größenwahnsinnig in der Annahme, je zu meinen, sie dürften kranken Menschen, helfen. Die sind bei denen ja nur Klienten und Kunden. Update5: 31. März 2016 In der Graf-Recke-Stiftung arbeiten Menschen mit Behinderung. Eigentlich wären diese ja heilbar. Und die Behinderten sind die Betreuer. Das wollen die aber nicht wahrhaben, dass sie so intellektuell nicht so ganz auf der Höhe sind. Sie sind nicht einsichtsfähig und ruinieren das Leben fast-gesunder Menschen, um diese als Billigstkräfte in Behindertenwerkstätten einzusetzen und einfach nur zu arschen und übelst zu hintergehen. Update6: 04. Juli 2016 Die Christen der Graf-Recke-Stiftung, für die auch ausländische und kanackische Luder tätig sind, macht weiter. Terrorismus ist für die Stiftung nicht existent, so was hat es nicht je gegeben, genausowenig wie Gehalt. Die Stiftung spielt weiterhin Sozialträger, hat keine IK im Impressum, ist aber nur eine evangelische Diakonie. Wieso sich Kirchen für Sozialträger halten ist unbekannt, auch will sie nicht wahrhaben, dass Sozialpsychiatrie ein Verunfaller ist, also ein Täter. Sie hält aktuell Kinder für Kunden.Update7: 09. August 2016 Wenn es um Ferienfreizeiten geht, freuen sich die Betreuer der Graf-Recke-Stiftung. Früher, erzählte vor wenigen Jahren einer der Betreuer, der gerne mit den "Kunden" frühstücken geht (also mit Patienten), da konnte die Graf-Recke-Stiftung (gehört zur evangelischen Diakonie) noch aus dem Vollen schöpfen. Doch das Geld sei knapp geworden. Dann flog Erstaunliches auf. Update8: 30. August 2016 Dank eines Gesuchs im Düsseldorfer Rheinboten flog es auf. Die Arbeit der Graf-Recke-Stiftung wird anscheinend von Ehrenamtlern ausgeübt. Wieso verlangen die dann 38,71 Euro (vielleicht heute schon mehr) pro Fachleistungsstunde? Update9: 21. März 2017 Die Graf-Recke-Stiftung verlangt also einen ordentlichen Batzen Geld, benimmt sich mit ihrer internationalen Klientele, Patienten nennt man dort "Kunden", aber eher nicht kosmopolitisch, sondern wie ein Haufen Behinderter, die mal Betreuer spielen dürfen. Tatsache ist laut SGB 12 sind derartige Organisationen eher gratis. Logisch, wenn die selbstlos tätig sind, was man auch in SGBXII § 5 Absatz 1 erkennen kann. Nun gibt es ein totales Dilemma. Denn Psychiater der Psychiatrie "Grafenberg", das ist ein LVR-Klinikum, das es juristisch nicht geben darf - steht so in der Landesverfassung drin - ist auch nur ein selbstloser bekloppter Haufen an Kranke-spielen-Arzt-und-Pfleger. Aber alle Leistungen kosten den Kunden und Patienten tierisch viel Geld. Conny Crämer von Achtung Intelligence fordert nun vom Land NRW, daß die angebliche selbstlose Tätigkeit, die in der Satzung der Graf-Recke-Stiftung und in der LVR steht, ersatzlos gestrichen wird und beide ordentlich steuerrechtlich nachbelangt werden.
Nachricht in voller Länge


Update3 DSDS RTL zeigt blauen Dieter Bohlen - RTL & Return of the Jedi RAF

Veröffentlicht am : 22. Dec. 2015, 18:34:24 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 10060 | Unrated
Leserzahl : 10060
Print |
Die Casting Shows haben kein Ende. Nachdem auf SAT1 und RTL gef
Nachricht in voller Länge


Update13 Düsseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH

Veröffentlicht am : 02. Sep. 2015, 08:12:30 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 9706 | Rating :
Leserzahl : 9706
Print |
Dass die Landeshauptstadt Düsseldorf ins gehirnlose Nirvana abgestürzt ist, ist längst bekannt. Aber telefonieren Sie mal mit einer Trovatos-Stimme beim Ordnungsamt und einem Behördenchef, der noch dümmer wirkt, als selbst das Ordnungsamt sonst erlaubt. Gesetze sind unbekannt. Update1: 06. September 2015 Mal so in Gesetzen gewühlt ... was steht da drin und was urteilte mal das Bundesverfassungsgericht? Und schon steht die BRD fast ohne Gesetze da. Das wußte sogar US Präsident Bush, Vorgänger von Barack Obama. Update2: 24. November 2015 Die Sache liegt beim Finanzgericht Düsseldorf. Noch immer hinkt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hinterher. Es soll in Wirtschaftsbetrugsfällen - begangen durch das Finanzamt Düsseldorf Altstadt - ermitteln. Es geht um Milliarden, die wegen den Wirtschaftsmafios, die vor Jahren von Spezialeinheiten bereits als Terroristen bezeichnet worden sind, ermitteln. Das Finanzamt ist also der Gangster und tippt sogar Gewerbeanmeldungen für andere selber. Es will nicht wahrhaben, dass es Angestellte und Beamte gibt, es will nur Scheine. Deswegen ist das Ordnungsamt nun zickig. Update3: 30. Januar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt umging samt der Deutschen Bank das Deutsche Recht, noch viel schlimmer. Beide hintergingen die Oberfinanzdirektion und ein laufendes Finanzgerichtsverfahren in Düsseldorf. Mit immer neuen Sachbearbeiternamen, die alle sich nicht je auf das Gerichtsverfahren bezogen und noch nicht einmal das Finanzgericht anschreiben, stellte das Finanzamt Düsseldorf Altstadt kackfrech eine Pfändungsverfügung aus, für einen Beruf, den es nicht je gab, mit Einnahmen, die es nicht je gab. So sehr schätzte es die Arbeit, die ich nicht mache. Die Bafin ist informiert worden und die soll mal die Deutsche Bank auf Geschäftsunfähigkeit überprüfen. Das Amtsgericht, Finanzgericht und die Schufa wurden samt Deutsche Bank informiert, die ist ja bekanntlich ein Fernsehstalker. Eine Tussi von Planet Fan. Es geht auch um deren fast 1 Milliarde Euro gezahlt an die Leo Kirch Erben und Insolvenzmassenklau. Update4: 03. Februar 2016 Bumm! Da schickt die eine Abteilung aus einem Raum, den man nicht kennt, eine illegale Pfändungsverfügung und zwei Tage später schreibt der richtige Raum des Finanzamts, das Gegenteil. Es hätte gar nicht je so was gegeben, so etwas sei unbekannt. Ich könnte ja Klage beim Finanzgericht Düsseldorf erheben. Denn auch nicht Selbständige müssen Umsatzsteuer bezahlen, immerhin die Pfändungsverfügung war Fake, die Deutsche Bank, dann auch. DDR. Update5: 07. Februar 2016 Geht die Deutsche Bank AG nun kaputt? Wegen fast 220 Euro? Denn die Deutsche Bank ist ja heutzutage der Großempfänger in Leipzig, aber weder Frankfurt / Main noch meine / Deine Filiale. Der Multi-Kulti Club ohne Gesetzeskenntnisse, soll nun ins Aus gestoßen werden. Die Bafin wird gesetzlich ins Boot geholt und das Amtsgericht Düsseldorf soll mal helfen - während die Staatsanwaltschaft zum Schläfer geworden war und die Bayern eh nur Fernsehstalker sind. Hier das Schreiben an das Amtsgericht. Update6: 17. Februar 2016 Neues aus dem Deutschen Bank Land, das sonst der Großempfänger in Leipzig ist. Das wurde bereits in Update5 veröffentlicht. Die Deutsche Bank, eine Direktmarketing Agentur in Essen oder so, die in Düsseldorf frankieren läßt, kündigt das Jedermann-Konto. Das darf sie gar nicht. Zwischenzeitlich hatte das Finanzamt bestätigt, dass Umsatzzahlen nur eine Schätzung sind, nicht die echten Zahlen ... für ein Gewerbe - namens Werbeplatzierungen - das es nicht je gab. Die Deutsche Bank hatte im Schreiben also bestätigt, dass man bei der Deutschen Bank nicht banken darf, wenn man auf die Anwendung von deutschen Gesetzen besteht. Die Bankenaufsicht BAFIN wurde informiert. Sie soll alle Transaktionen ab September 2001 überprüfen lassen und ob die ausländischen Vorstände und Aufsichtsratsleute je in Deutschland tätig sein durften. Bekanntlich gab es zum 11. September 2001 befremdliche Finanztransfers. Update6a Die Bank in Essen ist wieder in Leipzig, andere Abteilung und das Finanzamt fantasiert weiter und sagt dem Finanzgericht schon wieder nichts. Update7: 20. Februar 2016 Wow - das Finanzamt - andere Abteilung hat die Pfändung aufgehoben, doch wer ist diese andere Deutsche Bank in Essen und wieso überhaupt Ruhrpott, wenn es Düsseldorf gibt? Update8: 02. März 2016 Total Gaga die Deutsche Bank - die ja heutzutage nur noch der Großempfänger Leipzig ist, ohne Bankenname. Was wohl mit den Frankfurter Liegenschaften passiert? Update9: 06. März 2016 Die Bafin wurde informiert. Sie ist die Aufsichtsbehörde über Banken und Versicherungen und Aktiengesellschaften. Das Amtsgericht guckt derweil in die Röhre. Das hielt ja schon einmal den Westdeutschen Rundfunk für eine Schizophrenie. Es führt auch gerne Strafverfahren in der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Das STGB kennt es nicht. Update10: 09. März 2016 Da flatterte der Termin für die Erörterung ins Haus. Erst einmal Vertagung beantragt, weil alle Daten beim Finanzamt Düsseldorf-Altstadt falsch sind. Es fantasiert noch immer, Beamte seien gewerblich tätig, Angestellte auch. Die müßten mit Umsatzsteuer berechnen. Und die Künstlersozialkasse erfindet auch noch, sie habe keine Funktion je gehabt. Aber laut Bundesversicherungsamt ist sie eine echte gesetzliche Krankenkasse, so was wie eine BKK für Journalisten, Künstler und Publizisten. Doch die hatte nicht je ein eigenes Krankenkassenkärtchen oder Scheckheftchen. Künstler, Journalisten und Freelancer wissen doch: Es gibt eine Künslersozialkassen-Pflicht. Mehr aus dem neuen Schriftsatz. Update11: 23. März 2016 Heute wäre ja eigentlich die gütliche Einigung gewesen. Abgesagt, was kränklich, die Ladung entsprach nicht der Form und irgendwie wirkte die Finanzgerichtsbande nicht aktenkundig. Einen Prozessbevollmächtigen gab es auch nicht, also schnell Anträge gestellt. Die Elster war ja eh illegal, anscheinend so wie die Mitarbeiter. Update11a: 23. März 2016 Schreck in den Nachrichten. Terrorgefahr beim Hauptbahnhof Düsseldorf. Da ist auch das Vierfachgerichtsgebäude mit Sozialgericht, Finanzgericht und Arbeitsgericht und Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Und so wurde und eine Rüge daraus und über Verbrechen ausgesagt inklusive über eine vorsitzende Richterin mit temporärer Amnesie. Und da soll noch immer verhandelt werden? Update12: 07. April 2016 Da spielen also Ehrenamtler, das Finanzgericht ist also keine Behörde, Richter. Ein Sparkassendirektor namens Schneidewind und ein Zahnarzt Dr. Kammann spielen ehrenamtlicher Richter und das obwohl die keine studierten Juristen sind. So war dann auch der Mist. Hinz und Kunz spielen Richter und man merkt, vom Fach ist keiner. Und keiner unterschrieb. Update13: 12. August 2016 Wenn es um Rechtsprechung geht, hapert es in Deutschland. Meist stehen da nur getippte Buchstaben, keiner unterschreibt und tatsächlich meinen ein Zahnarzt und ein Sparkassendirektor in einem Gütetermin, sie dürfen ehrenamtlicher Richter sein. Aha, Richter, ein beamteter Beruf ist ein Ehrenamt. Sonst ist man Zahnarzt. Will man nicht bohren, ist man Finanzgerichtsrichter ohne Studium und ohne Befähigung zum Amt. Das ganze flog dann in Richtung Bundesfinanzhof, denn irgendwie kann es ein kleines Finanzgericht, das wie eine Spendenorganisation primär nur Ehrenamtler hat, ja nicht geben.
Nachricht in voller Länge


Update19 Künstlersozialkasse Versicherte = Bundesbeamte - BgBl & Anwälte & Rente & Inkasso

Veröffentlicht am : 20. Jun. 2014, 20:30:14 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 9635 | Rating :
Leserzahl : 9635
Print |
Erstaunlich. Die Künstlersozialkasse veröffentlicht viel, meldet Interessantes an die GKV, die Versicherten denken, sie seien pflichtversicherte Mitglieder, aber umsatzsteuerpflichtig mit dem halben Steuersatz von 7 Prozent, wenn es um Abrechnungen geht. Pustekuchen. Journalisten, Publizisten und Künstler aufgepaßt: Wer in der Künstlersozialkasse ist, ist sozial schutzbedürftig, dem steht bezahlter Urlaub zu, Arbeitszeugnis und sogar Lohnfortzahlung bzw. Entgeltfortzahlung zu. Das Bundesverfassungsgericht hatte zu einer Verfassungsklage von 1999 entschieden, erst seit dem Wörtchen Arbeitgeber ist das Künstlersozialversicherungsgesetz rechtskräftig. Man wird aber in Wahrheit als Beamte gemeldet. Man sei freiwillig in der GKV versichert. Doch seit einiger Zeit geht das auch wiederum nicht. Beamte bekommen nur dann Gratis-Krankenkasse, wenn sie nicht in der GKV sind. GKV ist selber zu bezahlen. Mehrere Sozialgerichte sind nun mit der Sache beschäftigt. Update2: 07. September 2014 Die Meldung, dass KSVG Versicherte, also Künstler wie Journalisten, Publizisten, Designer, Choreographen etc. in Wahrheit Beamte sind, ergibt sich aus KSVG 37 Absatz 3. So wird man wirklich an die GKV gemeldet. Update3 4: 05. Oktober 2014 Neue Gesetze sind seit vielen Wochen nun veröffentlicht. Und trotzdem fantasiert die Künstlersozialkasse weiter und Frau Nahles ist anscheinend doch nur eine unfähige Politikerin, wie alle anderen auch. Viel gelabert, nichts je gekonnt. Achten Sie auch auf den Einschub im Text. Und was schreibt das Arbeitsgericht zur Sache? Update5: 20. Oktober 2014 Achtung Intelligence wühlt in alten Unterlagen und stellt fest, die KSK ist psychotisch. Total Realitätsfremde, die noch immer Gehälter unterschlagen. Muss die KSK zerschlagen werden bzw. einfach nur getrennt werden in Saboteure und echte Sozialversicherungsfachkräfte und wo fließen die wahren Gehälter hin Frau Nahles und Heiko Maas? Oder wie wird sich das Familienministerium, das sich auch für "uns" Frauen einsetzen muss, reagieren? Bisher wirken eher alle wie hilflose Personen und Gesetzesbrecher. Update6: 26. Oktober 2014 Achtung Intelligence hat ein altes Bundesgesetzblatt gefunden. Sogar das entspricht der geheimen Meldung der Künstlersozialkasse an die GKV. Doch trotzig rotzig will die Künstlersozialkasse ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen, sondern fantasiert was von Fantasiezahlen, scheißt auf das Bundessozialgericht (das hat bereits 1972 Freelancer verboten) und kackt auf das eigene Gesetz. A für Anarchie, aus den einstigen Grünen-Steinewerfern wie ein Joschka Fischer, sind jedoch eher Alzheimer-Patienten geworden. Update7: 31. Oktober 2014 Neues vom Sozialgericht zur Sache. Update8 bis 10: 06. November 2014 Da spricht das Sozialgericht sogar eine PKH zu, doch Anwälte wollen in ihrer eigenen Kreativität leben. In diesem Jahr schrieb ein Betreuer, der sonst anscheinend als Rechtsanwalt auftritt, wer Gehalt vom Arbeitgeber haben will, gehört ab in die Psychiatrie und müsse Psychopharmaka einnehmen, denn Gehalt stehe niemandem zu. Hier nun neue Kommentare von Anwälten bei einem aktuellen Schadenswert von ca. 1 Million Euro, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales noch "bezahlen" muss bzw. in das korrekte Lohnsteuerkartenverhältnis umschichten muss. Wer Gehalt haben will, schadet sich selber. Aha, anscheinend wollen Rechtsanwälte und Betreuer damit klar machen, wer auf die Hilfe eines Rechtsanwalts angewiesen ist, hat schon verloren. Was sagen die Vereinten Nationen, Ki Moon Ban und das Gesetz über Rechtsanwälte und die böse KSK? Update11: 15. November 2014 Interessantes von der Barmer. und der Beihilfekasse namens Versorgungskasse. Update12: 16. November 2014 Folgende Rechtsanwälte sind als sehr kritisch zu betrachten. Entweder schrieben sie befremdliche Antworten oder antworteten trotz Verpflichtung aus der BRAO 44 nicht je. Update13: 19. November 2014 Neues von der Versorgungskasse des RVK Köln. Beihilfe via Bund - wegen des Bundesbeamtenstatus. Update14: 26. November 2014 Noch immer zahlt der säumige Chef nicht. Okay, das tut er bei den über 150.000 anderen KSVG-Pflichtigen auch nicht. So die letzten dreißig Jahre so nicht. Die Künstlersozialkasse legt nun mal künstlerisch in einer Dauerpsychose die Gesetze aus und das obwohl rückwirkend vom Bundesverfassungsgericht bereits 1987 der soziale Schutz eingebaut worden ist und 1999 der Begriff Arbeitgeber. Da aber die BfA heutzutage DRV-Bund nicht je per AOK und Sozialgesetzbuch prüft, mutieren alle zu Beamten, die noch immer nicht rückwirkend ihre Bundesbesoldung nachgezahlt bekamen. Nun fand Achtung Intelligence Neues. Übrigens, ein Psychiater erfand in einem Gutachten aus der beamteten Tätigkeit ein Ehrenamt, weil man doch kostenlos arbeiten zu hätte. Deutschland - das Land der Dichter und Ausdenker. Update15: 27. November 2014 Aus der Historie und einem alten Urteil des Bundesverfassungsgerichts - die Bundesregierung hatte es vor dreißig Jahren vergessen, eine für Künstler zuständige GKV zu gründen. Update16: 21. Dezember 2014 Achtung Intelligence fand nun ein anwendbares Gesetz zur Besoldung auch für Journalistien und Künstler. Zu beachten ist jedoch ein Bundesgesetzblatt von 1981, das von (ver)mittelbaren Beamten sprach. Per Zeitarbeitsgesetz gilt immer der bessere Tarifvertrag für den Vermittelten. Auch das wollen angeblich oft Zeitarbeitsagenturen nicht wahrhaben. Update17: 05. Januar 2015 Da dachten Sie, man darf entweder nur in der KSK sein und selbständig agieren oder man ist abhängig Beschäftigte. Das sieht die Künstlersozialkasse anders. Beide Varianten sind gleichzeitig laut einem Schreiben der KSK von 2007 möglich. Damals ging es auch um Überprüfung der Versichertenkonten. Update18: 09. Februar 2015 Die Rentenversicherung prüfte und kam wie alle anderen auch zum Ergebnis: Künstler in der Künstlersozialversicherung sind Beamte.Update19: 15. Oktober 2016 Achtung die Künstlersozialkasse bricht alle Gesetze und ist nur ein Inkasso-Unternehmen! Link zu der Inkasso-Story.
Nachricht in voller Länge


Update12 Psychiater Schizophrenie Bedeutung = Herpes & Verona Pooth's Killer-Bodyguard

Veröffentlicht am : 24. Jul. 2014, 07:27:08 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 9126 | Rating :
Leserzahl : 9126
Print |
Dass Psychiater verkappte Pers
Nachricht in voller Länge


Update8 Stasi Snowden hintergeht NSA - FAZ & stalkende Presse & EU & Oliver Stone

Veröffentlicht am : 29. Mar. 2014, 19:47:29 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 9110 | Rating :
Leserzahl : 9110
Print |
Edward Snowden, noch immer als Whistleblower international gefeiert, macht mit der US National Security Agency (NSA) nach wie vor den Molli. Die Abhörtruppe entpuppt sich also als internationale Lachnummer und US Präsident Barack Obama macht sich derweil zum Affen. Private Business schalten seine Geheimdienstleute aus. So viel zur Supertruppe NSA. Derweil spielten schon im September 2004, "Psychiater" in den Rheinischen Kliniken, Düsseldorf, NSA. Wahrlich ging es um die NSU. Ja - Thüringen hat nun mal Stasi-Erfahrung, aber was ist mit Snowden? Update 25. Mai 2014. Snowden arbeitete laut englisch Wikipedia in Wahrheit für Booz Allen Hamilton und die Tagesschau meldete gestern eine McKinsey Beraterin (Unternehmensberatung!) heuert nun als Strategin für die Rüstungsabteilung der Bundesregierung an. Peinliche Kriegsstrategie von Marketing-Leuten. Achtung Intelligence ist genervt und zitiert mal Stasi 2.0 von 2007 und denkt die Bundesregierung ist ein geschäftsunfähiger Volltrottelhaufen mit Nazi-Struktur. Update: 28. Mai 2014. Heute Abend 22.55 Uhr ZDF "Verschwörung gegen die Freiheit" - bereits heute Morgen bestätigte das ZDF über die große Verschwörung der Marketing Strategen. Auch die von Google! Und was ist mit der Ukraine? Der Name Snowden wurden bereits September 2004 erwähnt! Update 29. Mai 2014: Grafik ZDF - Spionage aus Marketing-Gründen. Update: 15. Juni 2014 Zum Tod des FAZ Herausgebers Frank Schirrmacher: Sowohl in einem Interview mit der ARD als auch in seinen eigenen Büchern, schien es teilweise er so, dass er die Stasi-Methodik der NSA und die Clockwork Orange Arbeitsweise der illegalen Neuro-Marketing-Forscher gutheiße. Bekanntlich versterben dann einige früher - an einem Herzinfarkt oder anderem. Update4: 20. Juli 2014 Neues Gefasel von Snowden. Die NSA kann Nackedeis sehen. Die kann aber ein jeder sogar auf Twitter sehen oder via Videocam und jeder Hacker. Notgeile NSA gibt es in anderer Form auch etwaig beim OSZE in Wien. Das ist zwar hier nicht das Thema, aber der kleine Snowden hat noch von Hollywood viel zu lernen - von Deutschland auch. Schon von Kati Witt gab es zu DDR Zeiten, die Sextapes von der Stasi. Was abging, gab es beim peinlichen Mauerfall dann in der BILD zu lesen. Update5: 04. August 2014 Die Bundesregierung klärt den Bundestag über Satelliten-Privat-Stasi auf und belügt kackfrech kluge WDR-Zuschauer und was ist das für ein Stasi-Hitsong. Update6: 06. August 2014 Einschub ZDF-Doku und Google unterhalb 28. Mai 2014. Update7: 11. August 2014 Der Bundestag nähert sich der EU an. Die hat was gegen die Massenüberwachung und Gedankenüberwachung und Achtung Intelligence hat die Original-Infos und zitiert Wikipedia noch dazu.Update8: 22. September 2014 Wie RT.com berichtet, will Regisseur Oliver Stone die Snowden Sache verfilmen. Stone wurde schon vor vielen Jahren erwähnt. Interessant wie Clooney und Stone an ihr Filmmaterial kommen. Der eine stalkt per Satellit und der andere galt etwaig als Wunschregisseur vom Guardian seit fast zehn Jahren.
Nachricht in voller Länge


Update4 Polizei Köln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behörde will Cannabis legalisieren

Veröffentlicht am : 04. Oct. 2015, 08:49:41 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 9070 | Rating :
Leserzahl : 9070
Print |
Jeden Tag rast die K
Nachricht in voller Länge


Update10 Düsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht & Flüchtlinge in Psychiatrie

Veröffentlicht am : 10. Aug. 2014, 17:08:32 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 8968 | Rating :
Leserzahl : 8968
Print |
Die internationale Weltgesundheitsbeh
Nachricht in voller Länge


Update: Bundespräsident Gauck beleidigt China und das deutsche Volk

Veröffentlicht am : 28. Mar. 2014, 22:36:58 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 8930 | Rating :
Leserzahl : 8930
Print |
Bundespr
Nachricht in voller Länge


Update Groko Merkel Regime verfassungswidrig BRD Kabinett stand fest vor Kanzlerwahl - Scientology?

Veröffentlicht am : 15. Dec. 2013, 19:15:22 | Journalistin : Conny Crämer | Leserzahl : 8895 | Rating :
Leserzahl : 8895
Print |
Obwohl das Bundesverfassungsgericht in einer Eilentscheidung, erkl
Nachricht in voller Länge


Weitere Seiten [ 1 ] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24


    Zufällig ausgewählt
Nachdem eine Gerichtsvollzieherin ohne Vollmacht und ohne weitere Urkunde Conny Crämer von Achtung Intelligence eine Zwangsvollstreckung androhte, obwohl es kein Endurteil zur Sache gibt und man noch mitten drin im Verfahren ist, startete die Recherche. In einem ominösen Arbeitsverfahren versuchte ein Anwalt samt Arbeitgeber hinterrücks das Gehalt zurück zu bekommen. Nun flog der gesamte Gerichtsvollzieher-Troß auf. Gerichsvollzieher sind Riesenbetrüger und hintergehen anscheinend alle, oder? Achtung Intelligence vergleicht Gesetze, zitiert das Justizministerium NRW und lädt weitere Beweise hoch. Update1: 08. August 2015 Jobangebot in NRW Update2: 17. März 2016 Das Maghreb-Viertel in Düsseldorf hat einen neuen chaotischen Zustand erreicht. Personen, wahrscheinlich aus Rumänien, geben sich als Obergerichtsvollzieher in Düsseldorf-Lörick aus. Dabei brach die Person ein wichtiges Urteil des Bundesgerichtshofs und pfuschte sonst auch noch herum. Denn Gerichtsvollzieher müssen nun mal Beamte sein und also kein privates Dienstkonto in Wuppertal bei der Commerzbank haben. Die echte Bank wäre nur die Bundesbank. Hier das Original und der Einspruchs-Schriftsatz. Es war schon mal aufgefallen, dass anscheinend das Gros der Gerichtsmitarbeiter anscheinend nicht je echt waren, sondern es sich anscheinend um Entlaufene, Knackis oder Gehirnbehinderte handeln könnte. Sie kennen meist die Gesetze überhaupt nicht. Sie sind wie renitente durchgeknallte verkalkte Alzheimer-Kranke mit Dauer-Rinderwahn. Update3: 01. April 2016 Es gibt noch nichts Neues von der Person, die Obergerichtsvollzieherin meint zu sein. Auch das Amtsgericht verteilte kein Aktenzeichen zur Sache. Anscheinend handelte es sich um ein Fake in der Sache, irgendwer spielt Gerichtsvollzieher und war weder beamtet noch hatte sie einen Dienstausweis. Eine beglaubigte Fotokopie wurde nicht vorgelegt. Update4: 25. April 2016 Eine ausländische Obergerichtsvollzieherin, sie meint es jedenfalls jobmäßig zu sein, spielt Richterin. Sie entscheidet selber über eine sogenannte Erinnerung, wenn man sich also beschwert hat. Dienstausweis legte die kanackische Fantastin aus dem Maghreb-Viertel, das als Ghetto-Gewaltgebiet in Düsseldorf zählt, nicht vor. Sie legte gar keine Beweise vor. Dann fantasierte das Amtsgericht, keiner unterschrieb, es sei eine Sache IKK gegen Conny Crämer von Achtung Intelligence. Sozialgerichtsverfahren sind aber gratis. Überhaupt fantasierten alle weiter. Wer diese Ausländerin ist, die als Obergerichtsvollzieherin beim Amtsgericht nur eine gmx-Email-Adresse hat, kein Bundesbank-Konto angibt, und getippte Buchstaben für ein echtes Dienstsiegel hält, ist unbekannt. Sie unterschreibt nur wie eine Analphabetin. So hat man sich auch das Maghreb-Ghetto-Pack in Düsseldorf vorgestellt. Freaks spielen Behörde. Angeblich haben ihr behinderte Schreibkräfte, die Amtsgericht spielen, geholfen. Screenshots gibt es auch zur Sache. Update5: 22. Juni 2016 Interessant. Es spielen sogar irgendwer ohne Richter Richter. Man ist gerne Behindertenwerkstatt im Amtsgericht mit unqualifiziertem Schreibpersonal, das auch nicht leserlich unterschreiben kann. Das Jobangebot des Oberlandesgericht Düsseldorf beweist es: Man muß wirklich beamtet sein, um Gerichtsvollzieher zu sein. Doch das kleine Huzzels-Amtsgericht Düsseldorf spielt dagegen wie ein Call Center Babe. Man ist outgesourct. Fremdkörper-Alarm im bundesdeutschen Gerichtssystem! Update6: 23. Juli 2016 Man kennt Gerichtsvollzieher sonst von früheren Scripted Reality Serien. Da stellt man fest, was irgendwelche Freaks alles meinen, tun zu dürfen. Die weisen nicht auf Sozialhilfe hin, nicht darauf, dass dann die Grundsicherung oder das Jobcenter die Miete nach dem Mietwohnrecht NRW bezahlen muß, sie hintergehen nichtsahnende Personen. Nicht alle sind so. Ich durfte bisher feststellen, da spielt irgendwer eine Amtsperson, ist es aber nicht, aber die Kanaillen gibt es trotz Gesetze und Ordnungen des Oberlandesgerichts Düsseldorf noch immer. Denn die Kanaillen haben echte Beamte zu sein, aber wer auch immer da Beamter spielt, kann nur wie ein Kleinkind unterschreiben, aber deswegen hat Achtung Intelligence nun die Ausbildungskriterien parat. Darin ist klar, ein Büro irgendwo außerhalb des Gerichtsgebäudes geht gar nicht. Aber Gerichtsvollzieher sind anscheinend gerne Hinterhofkinder. Es flog auf, dass Gerichtsvollzieher sehr wahrscheinlich Knackis sind.

    Statistik
» Artikel online
709
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
1785624
» Anzahl Ressorts
14

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2017
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 200-2009 © Article Manager Pro