Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Urlaub
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst. Andere trennten sich kackfreck mit Bomben und so, kennen Sie ja schon, Krieg ist gut für die Waffenindustrie - aber laut United Nations: verboten.


Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, also nicht-Deutsche, beachten bitte auch das Einführungsgesetz des BGB § 7 (EBGB). Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3.

Im Zweiten Weltkrieg und davor pochten besonders die Juden darauf, auch im Deutschen Reich immer nur nach eigenen jüdischen Gesetzen leben zu dürfen. Deshalb bekamen sie dann ihre Juden-Ghettos. Juden waren nicht je echte Israelis. Die waren schon in der Zeit der BIBEL zwei verschiedene Königreiche und Staaten. Palästina ist noch was Anderes.

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB. Ob das wirklich völkerrechtlich erlaubt ist, weil dies einer Fremdkolonie entsprechen täte, außerhalb den Hoheitsgebieten von Botschaften und Konsulaten, zweifel ich noch an.

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator", der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Das verwechseln heutzutage auch noch immer sehr viele. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit. Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen.

Bei einigen artet das dann aus in Drogenshit und Kot. Jetzt wissen Sie, warum es mal Hitler und Mengele gab. Die Erforschung der Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens.

Am besten sieht Achtung Intelligence mit Mozilla Firefox aus. Umlaute in den Hauptüberschriften der Artikel sind wegen Server-Veränderungen fehlerhaft und werden dort mit ae, ue und oe ersetzt.


Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Gesundheit Krankenkasse Rentenversicherung

8700 Leser Update34 Analphabetische Schön Klinik Düsseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - Ärzte und Personal sind oft Analphabeten
2100 Leser Update2 Welche Daten über Patienten an Krankenkassen gemeldet werden - null Arztgeheimnis

Heute neu: Update5 Sabotage von EU Politikern gegen EU & Vereinte Nationen & Brexit der Inselaffen - sie lassen lieber 3.Laender rein & Schottland & Ostblock Merkel

Update34 Analphabetische Schön Klinik Düsseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus - weist KO Tropfenopfer nach 13 Stunden ab - Ärzte und Personal sind oft Analphabeten
Update2 Arzt-Fernsehserien - das Notprogramm für Kliniksex-Fetischisten und ADS-Kranke - Münchhausen-by-Proxy & Contergan der Party-People Eltern
Update89 Sicherheitshinweise fuer Düsseldorf - Lörick - Seestern - Heerdt - Stinkehaeuser & macht mit pupst alle zu - Vermieter mögen es so samt chronisch lebensmittelvergiftete Asiaten - auch Abgase sind der grosse Burner
Gestern neu: Update6 Techniker Krankenkasse wendet Urteil vom Bundessozialgericht nicht an & ist lieber PKV - meine Anmeldung ging schief aus SGBII wurde freiwillig versichert - Gesetzliche Krankenversicherungen sind gerne ungesetzliche - Outlaws

Bald in verschiedenen Updates und News online: Rechtsanwalt darf eigentlich jeder sein, die dürfen nix den Invidialpersonen kosten, Gesundheitsamt Düsseldorf samt Betreuungsstelle (also was die sich ausgedacht haben, die sind keine SGB V oder SGB VII oder sonstiges SGB) spielt Sozialhilfe für Deutsche GKV-Versicherte, auch für Jobcenter-Empfänger und sogar Anwaltskanzlei. Rechtliche Betreuung sei der Privatsekretär und Anwalt der GKV-Versicherten finden Gesundheitsämter und Amtsgerichte, die nicht zuständig sind. Amtsanmaßung überall.
Betreuungsgerichte seien für rechtliche Betreuung zuständig, doch eine anwaltliche Betreuung darf nur ein Fachgericht (SG, FG, ArbG, Strafkammer etc) zuteilen, denn BverfG hat Anwälte verboten. Solange der Betreffende selber was sagen kann oder schreiben kann, hat das für Gerichte gut zu sein. Nicht vergessen, die Pflegerszene und Betreuungsszene sind Starkraucher und Junkies. Die stinken gerne und sind gerne wie lesbische Nuttenschweine. Mehr bereits weiter unten in Sicherheitshinweisen. Gesundheitsheitämter sind Deppen im Dienst fernab der Gesundheit, GKVen, und Gesetzen, sondern sind Terroristen der Sado-Maso-Szene und KO-Tropfenszene. Strafanzeige. Die Betreuerstellen, Betreuungsgerichte und Gesundheitsämter benötigen für sich eine Zuordnung eines Strafverteidiger. Ich zeige hiermit die TäterINNEN, Tatverdächtigen an. Die Stellen sind weder gebildet in Gesundheit noch in Recht und sind primär Grabscher, Anmaßer und Klauer und vieles mehr, sie sind eine Gefahr für Leib und Leben für alle. Denken Sie an BGB 535, der Vermieter muß putzen lassen, damit war nicht je das Treppenhaus mit gemeint. Mietnebenkosten-Aufschlag für Mietwohnung, wegen Raucherei müssen die Raucher dann alles bezahlen samt Sanierung.



Das Nachher des Updates kommt verspätet - Zum EUGH-Urteil vorab weiter unten, aufgefallen ist jedoch, die ARD-ZDF Sender sind Analphabeten und propagieren Dummfug Update23 Psych KG gegen gefährliche öffentlich-rechtliche Sender wie WDR die wurden Privatsender - fordern weiterhin oft doppelt berechnete Rundfunkbeiträge von Einwohnern - brechen Urteile des Bundesverfassungsgerichts - sind illegal nicht gratis trotz Pflicht-Grundversorgung - brechen Arbeitsrecht - Verwaltungsrecht - Sozialrecht - Lohnsteuerrecht - WDR Ombudsmann eine Farce ?

Bald neue Updates zu Ist die Landesbank Berlin, die die amazon Kreditkarten ausgibt, in Wahrheit ein DDR-Nuttenstall u.a. mit Bert Wollersheim und seiner ex Sophia (die ist angeblich Blutsverwandte immer gewesen). Hängt die Commerzbank in Düsseldorf übel mit drin? Ja ! - Updates in mehreren Teilen geplant, inklusive Infos über Fake Obergerichtsvollzieher aus Rheinland-Pfalz, die im Regierungsbezirk Düsseldorf von Montabaur aus meinen tätig sein zu dürfen und Konten bei der Commerzbank sperren, ohne Titel, Beschlüsse etc und die Commerzbank macht fremdbestimmt mit.Sind einige Mitarbeiterinnen ex-sexy hexy Polizistinnen gewesen, die dann lieber als Erotik-Model arbeiteten? Wird bald ergänzt in Update19 BAFIN & BGB 267 & Inkasso-Mafia der amazon Kreditkarte Landesbank Berlin & Real Inkasso mit Gerichtsbetrug Immerhin, die Commerzbank Frankfurt meldete sich, Zwischenbeid, ohne Bankerunterschriften.

Wegen wirklich arg übermäßig vielen Sicherheitshinweisen wegen Lebensgefahren, bundesweit, EU-weit, weltweit, scrollen Sie bitte weiter runter, zu den News, die Sie eigentlich hier direkt oben lesen wollten. Es geht aktuell nicht anders wegen Lebensgefahren, Informationen, die für alle wichtig sind.

Sicherheitshinweis, Strafanzeige hiermit wegen Mord an US Schauspieler Alexis Arquette, Tätergrupppierungen Transen-Fan-Szene, auch Berliner Szene und der englische Sänger Robbie Williams, US-Sex-Szene der Schönheitschirurgie mit in BRD praktizierende, 14. Dezember 2018, 09.51 Uhr Hiermit zeige ich an den englischen Sänger Robbie Williams wegen übelster Verwicklung im Mordfall Alexis Arquette. Chatter, die wie ich früher - 2003 - auch im Chatroom von www.robbiewilliams.com waren, wissen, daß die beiden oft im Chat waren. Wer hat da schon Planungen mitbekommen? Es hieß später, 2004, ob es stimmt ist möglich, aber ich weiß es nicht wirklich, daß Chatter Mr. B. ein Inder war.
Falls ja, wäre es wichtig, denn etliche Leute stalken hier in der Gegend herum und einer ist wahrscheinlich hier in Düsseldorf wohnend und ist in andere Länderattentaten verwickelt, und gegen den WDR und investigative Fenrsehdokus und Nachrichtensendungen über Terrorismus - im Rahmen von Terroranschlägen gegen Journalisten - sei es unschuldig oder aktiv. Zurückzuführen evt. auf "Die Verteidigung Deutschlands fängt am Hindukusch an" vor mehreren Jahrzehnten - damals Aussage von u.a. dem Bundesverteidigungsminister.


Sicherheitshinweis, Betreuungsszene, religiöse Verbrechen, Secterian Crime, Sektenverbrechen, Inquisition, Pflegeservices, Terrorismus, NSU, Gesundheit, Sozialgesetzbuch, Correctiv, schwerste Lebensgefahren in ganz Deutschland, Pflegeversicherung der Gesetzlichen Krankenversicherungen, Geheimnisverrat, Aktienbetrug, Bankenbetrug, Erbschleicher, religiöse Betreuerstiftungen und Kampf gegen die Wahrheit in Psychiatrien und innerhalb der Betreuuerszene, Milliardenbetrug, 14. Dezember 2018, 08.40 Uhr, wird später verschoben in verschiedene News ergänzt und verschoben, u.a. in: Update9 Caritas Psychisch krank gratis Putzfrau ? Putze in NK ! & rechtliche Betreuung & Amtsgericht" Denken Sie daran, wenn Sie nicht au sind, gibt es für Sie auch keine Pflegehilfe, weil au ist nicht SGB Pflegekasse.
Ich las gerade in der Betreuungsbroschüre der völlig befremdlichen Frau Barley, Bundesjustizministerin, nach, die bekanntlich sich an kein Grundgesetz hält, EU Recht nicht und schon mal gar nicht an United Nations Menschenrechte und Resolutionen hält. Gesetze und Realitäten samt der Moderne und SGB V und VII und SGB V 294a und 107 sind ihr unbekannt. Grundsätzlich halten alle das Amtsgericht anscheinend für das in Wahrheit zuständige Sozialgericht. Im Übrigen ist wenn, alles Sache der GKVen, des zuständigen Sachbearbeiters bzw. Medizinische Dienst der Krankenkasse. Aber das kennen die Politiker nicht, das SGB, GKV, MDK.
Immer wieder liest man über psychische Behinderung, geistig und seelische Erkrankung. So etwas gilt immer als Unfall, weil andere sich was oft im Münchhausen-by-Proxy Diagnosen erdichten über andere, und die Gutachter sind fernab jedweder Humanmedizin. Sie erinnern an Hollywoodfilme über das Mittelalter oder an einige Cowyboy und Indianerfilme und den ach so religiösen Pionieren in den USA.
Derartige Diagnosen sind ein religiöser Wahn der Gutachter (alle gewerblich tätig, da nicht medizinisch erfaßbar, aber nur wissenschaftlich nachweisbare Diagnose sind erlaubt laut SGB V). Oft handelt es sich um errettungsbewahntes und heilbewahntes Christentum, Sektierer oder auch ISIS gegen nicht-religiöse und gegen Personen, die sich mit Humanwissenschaften, Allopathie und Homöopathie und Neurointoxikation was auskennen. Die Gutachter über die geistigen Welt kapieren nicht, daß die Geistige Welt das Totenreich ist - also Gespenster. Der Begutachtete ist aber kein Gespenst. Die Geistige Welt betrifft das Hellsehen, Tarot und das Channeln in Wahrheit, so was wie Hellseherplattformen wie Questico, Vistano, Preguntas, Viversum, etc.
Geistige Erkrankungen gibt es nicht, der Mensch ist kein Geist, der hat ein Gehirn und Attachments vielleicht. Wir sind Körper. Die inneren Organe wollen Gutachter oft nicht wahrhaben. Die wissen oft nichts davon. Die halten Herzprobleme für eine Simulation. Kardiologie hätte es nicht je gegeben.
Humanmedizin ist nicht was mit Geisterjägern. Seele gibt es auch nicht, als Begutachtete. Das Seelische und Geistige sind Hokuspokus-Gutachten von Bewahnten, die meine Ärzte zu sein. Die unterstehen der Heilberufsordnung. Alzheimer ist auch heilbar, Demenz auch schon immer, seelisch krank sind irgendwelche noch immer existierenden Inquisiteure und die halten sich nicht an SGB V 135a Absatz 1 und der Pflicht des Heilberufs zu heilen, dasselbe gibt es auch für PKV. Ohne Heilberufsordnung ist derjenige kein Arzt. Frau Barley ist Plemmplemm und fernab der modernen Welt. Sie ist eine Kirchentussie, die noch immer an Seelenklempner glaubt. Vom Tenor der Broschüre, wuchs sie nicht je in der Bundesrepublik Deutschland auf und kennt weder die Historie noch überhaupt was über Deutsche Reich-Konstrukte. Sie ist komplett fremd vom weltlichen Staat der BRD. Sie ist willfährig bestimmt vom Hokupokus und Seelengelaber, fernab der wahren Humanmedizin und ist eine Gefahr für Leib und Leben. Sie ist eine hörige Quacksalbertussie. Dumm wie Brot - erst kürzlich erfand Sie ein neues Gesetz, das schon immer im Gesetzbuch stand. Barley ist also eine gefährliche Behinderin des Gesundheitssystem und ist beteiligt an Wegnahme der Menschenwürde, Handlungsfreiheit und körperliche Unversehrtheit, und vieles mehr. Dies gehört auch zum Correctiv-Projekt - aus einer Zeit, als es das Projekt noch gar nicht offiziell gab.
Die Pflege- Betreuungsszene ist oft sehr besitzergreifend, aber ein Ekeltrottel und fährt gerne mit Psychopharmaka-Junkies nach Nordafrika und nach Türkei mit Ferienfreizeit für Erwachsene. Eigentlich wollen die nur Scheiße auflecken, sind neugierig, selber total arrogant, sind aber auf dem Niveau eines Dorftrottels, sprechen oft verlangsamt, können gerade mal eine Einkaufstüte tragen, verstehen von Gesetzen nichts, möchten aber gerne mal andere managen.
Von dem Nikotinkonsum solcher Stiftungen kann man davon ausgehen, die möchten gerne einen geblasen bekommen, mehr kapiert das Personal eh nicht. Und hören Sie auf, auf psychisch krank zu tun. Sind Sie aber eine faul Sau, können Sie so einen Betreuer gerne rumkommandieren, denken Sie daran, daß sind ungebildete Dummnüsse. Verlassen Sie sich nicht je auf die und denken Sie daran, im SGB ist es gratis, nix da Hilfekonferenz der Stadt.
Oft versuchen Betreuer wie auch Psychiater, ohne echtes gerichtliches Strafverfahren, dem sogenannten Betreuten, widerrechtlich Privatgeheimnisse oder Geschäftsgeheimnisse zu entlocken. Teilweise aus Wirtschaftssabotage-Hintergründen oder weil die Betreuer und Verfahrenspfleger samt Psychiater Stalker sind. Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat übrigens ein derartiges Strafverfahren wegen Verrat von Geschäftsgeheimnissen gegen das Correctiv, eine angeblich aufdeckende Vereinigung, die mir jedoch aus der Psychiatrie bekannt sind, darin gewesen zu sein, sei es als Täter oder Opfer schon damals in solch einem Verratsbusiness gewesen zu sein.
Betreuer machen gerne andere mundtot, um Terrorverfahren oder Sabotageverfahren zu stoppen und Zeugen samt Opfer zu diskreditieren, samt Geld-Entzug. Das Correctiv gab es bereits 2004 oder wir waren später zusammen in eine Psychiatrie entführt. Beim Correctiv ging es nicht nur um die Cumex Files, den Rest hat das Team anscheinend vergessen gemacht bekommen. Es ging auch damals schon um die Graf-Recke-Stiftung und NSU.
Übrigens, die dazugehörigen Psychiatrien, Psychiater und Verwaltung der LVR, gehören zu Aktienbetrügern und Bankenzerstörern, wie die Landeszentralbank NRW. Man erfand lieber eine NRW Bundesbank. Laut Grundgesetz Artikel 74 ist aber das Bankenbusiness eine Ländersache. Die großen Verlage kuscheln aber lieber mit Psychiatern, ob es von denen viele drogenidentisch Muster gibt (Psychopharmaka) ist wahrscheinlich, was die immer für Lügen einen immer auftischen. Bald verschoben und ergänzt in: Update9 ISIS & § Abgabenordnung Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
<-- Ich hatte was LVR betrifft vor über 11 Jahren bereits ausgesagt, es gab AZs und Ermittlungsanordnungen des Justizmininisteriums ohne Ende, doch der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf hatte null Bock. Den Rest hatte ich oft genug den Kollegen der Presse geschickt. Denen war alles egal, so ein Aktienbetrüger und Korruptionspack.


Sicherheitshinweis, Mord an Stefanie Tücking, Journalistin, Musikexpertin und Motorradfan, Mord am SAT1 Nachrichtensprecher Martin Haas, ARD, ZDF, Rundfunkbeitrag, EUGH Urteil, 13. Dezember 2018, 18.09 Uhr Uhr Ich las nur die Überschrift in der BILD Online. Stefanie ist tot. Wir waren mal zusammen entführt, das ist ewig her. Wir arbeiteten in der wochentäglichen Sendung Kuk, damals Westdeutscher Rundfunk Düsseldorf, und waren Opfer von Stalkern, die in der Nachbarschaft wohnten und es hieß, man wurde per Fernglas direkt in die Redaktionsräume begafft. Auch galten wir als Attentatsopfer von den angeblichen Flüchtlingen, die Tschetschenier waren und auf einem Hotelschiff im Hafenbecken gegenüber des WDR Gebäudes residierten.
Kuk - wie "Guck zu!" - wurde übrigens relativ rasch später gestoppt - wegen Arschlochbenehmen des gesamten Teams, als ich weg war. Ich las kurz, sie sei an einer Lungenembolie gestorben. Gehen Sie davon, daß es Mord gewesen sein könnte. Das Lungenembolie Dings ist ein bequemes Attentatsdings für Täter. Bei NSU ist das so, bei Zeugenausschaltung ist das so - bei Ärzten, die meinen, Patient habe keine Chance (völlig entgegen Heilberufsordnung und Weiter-Überweisungspflicht), ist das auch so.
Übrigens, zum heutigen EUGH-Urteil über den Rundfunkbeitrag, schnell ein gefundenes Zitat aus einer Pressemitteilung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks: " Der Beitrag sei keine unerlaubte staatliche Beihilfe und verstoße nicht gegen EU-Recht, urteilten die Luxemburger Richter heute." Staatliche Beihilfe heißt nicht vom Volk abzuzocken. Die Sender sind gemeinnützig und die Träger sind die Bundesländer, nicht der Einzelne oder pro Wohnung der Mieter bzw. laut SGB II § 22, der Vermieter, Mietnebenkosten. Noch nicht einmal das kapieren die Senderchefs. Sie zocken ab nach wie vor wie eine gewerbliche Drückerkolonne. Das Bundesverfassungsgericht hatte im Rahmen des Dualen Systems NICHT Werbung und Staatsgelder erlaubt, sondern einmal Staatsgelder ohne Werbung und Privatsender OHNE Staatsgelder aber mit Werbung, noch nicht einmal das kapieren die Sender. Die zocken weiterhin vom Einzelnen bzw. pro Wohnung, Firma, Krankenhausbett, Hotelzimmer ab.
Es gab massive Attentatsgefahren, aber es war keine Polizei je kontaktiert worden. Übrigens, nicht nur wegen JungschauspielerINNEN bestalkt von Hollywood, sondern auch Babies für Hollywood, sondern auch wir Journalisten. Man will uns mithilfe von Ekelfoltern gefügig machen, über bestimmte Stars zu schreiben. Auch DSDS Cast gehörte das zu und USFO, Huawei und Ekel-Werbeagenturen, Bordell-Szene, die hätte gerne alles gratis. Der SAT1 Marc Bator wiederum, gilt als Fiesling und SAT1 als Einbrechertrupp, deren Scripted Reality Terroristen wie RTL auch. ÄrztINNEN sind ebenso Stalker wie überfallende Therapeuten, die sich direkt wie Groupies ins Bett legen. Evt. ist Stefanie Tücking auch Opfer, also sie ist eins.
Der beliebte Martin Haas, der plötzlich auch so in diesem Jahr angeblich oder wirklich starb, stand auf einer Todesliste. Die sollte ihm bekannt gewesen sein. Weil er doch irgendwie niedlich wirkte, durfte er vor Jahren schon mal weiterleben. Er bevorzugte jedoch weiterhin die Lüge und Fake News. Das war ihm gesagt worden, er wollte nichts glauben. Die SAT1 Nachrichten, werden aus dem DDR-Gebiet gesendet, dort gilt laut Bundesverfassungsgericht DDR Strafrecht weiterhin. SAT1 GmbH ist in München - aber in einem noch anderen Bundesland zugelassen. Es reichte weder für Berlin noch den Freistaat Bayern.
Personenschutz fehlte ebenso. Auch gab es damals schon Attentatsplanungen in Bezug auf Personenaustausch von Politikern mit DoppelgängerINNEN. Auch die Schauspielerin Alison Mack (okkulte Triebtäterszenen, falsche Identitäten) galt als Austauschopfer teilweise angeblich mit Doppelgängerinnen aus dem Ostblock. Grundsätzlich galten die eher als stalkende Ekelpersonen, also Personen aus dem Ostblock, oder / und als Flittchen. Die Triebtäter-Zuhälterszene des Fernsehjuden Friedman(n), Ehemann von ex-RTL-Moderatorin Bärbel Schäfer, ist in einem ähnlichen Kreis Triebtäter. Auch andere, angeblich ach so beliebte Stars und Ärzte sind übelst involviert.
Mehrere WDR Redaktionen sind übelst involviert, die eher mobbende Ekelperverse teilweise waren und sind und Chauvinisten. Eine Pharma-Voodoo- Ekelverbrechermafia wütete ebenso im WDR, wie wilde Russen auch, als auch verbrecherische Zuschauer auf Drogen, die Live-Zuschauer im Sendehaus waren. Stefanie Tücking wurde eventuell mit der Moderatorin Antje Pieper verwechselt, die in anderen Szenen als lügende Gemeinstverbrecherin galt. Auch weitere ModeratorINNEN galten als Ekelszene. Die Stefanie Tücking stirbt nicht einfach so. Es wollte ja nicht je einer ermitteln. Ich würde am liebsten sagen, Plasberg trägt die volle Schuld, was einige Verbrechen betrifft, so angeblich mit Marianne Koch ("Welches Schweinderl hätten sie gerne", oder DoppelgängerINNEN).


Sicherheitshinweis, Betreuungsszene, Düsseldorf, Pflegeservices, Terrorismus, NSU, Gesundheit, Sozialgesetzbuch, Correctiv, Pflegeversicherung der Gesetzlichen Krankenversicherungen, Geheimnisverrat, Aktienbetrug, Bankenbetrug 13. Dezember 2018, 15.50 Uhr Denken Sie daran, wenn Sie nicht au sind, gibt es für Sie auch keine Pflegehilfe, weil au ist nicht SGB Pflegekasse.
Die Pflege- Betreuungsszene ist oft sehr besitzergreifend, aber ein Ekeltrottel und fährt gerne mit Psychopharmaka-Junkies nach Nordafrika und nach Türkei mit Ferienfreizeit für Erwachsene. Eigentlich wollen die nur Scheiße auflecken, sind neugierig, selber total arrogant, sind aber auf dem Niveau eines Dorftrottels, sprechen oft verlangsamt, können gerade mal eine Einkaufstüte tragen, verstehen von Gesetzen nichts, möchten aber gerne mal andere managen.
Von dem Nikotinkonsum solcher Stiftungen kann man davon ausgehen, die möchten gerne einen geblasen bekommen, mehr kapiert das Personal eh nicht. Und hören Sie auf, auf psychisch krank zu tun. Sind Sie aber eine faul Sau, können Sie so einen Betreuer gerne rumkommandieren, denken Sie daran, daß sind ungebildete Dummnüsse. Verlassen Sie sich nicht je auf die und denken Sie daran, im SGB ist es gratis, nix da Hilfekonferenz der Stadt.
Oft versuchen Betreuer wie auch Psychiater, ohne echtes gerichtliches Strafverfahren, dem sogenannten Betreuten, widerrechtlich Privatgeheimnisse oder Geschäftsgeheimnisse zu entlocken. Teilweise aus Wirtschaftssabotage-Hintergründen oder weil die Betreuer und Verfahrenspfleger samt Psychiater Stalker sind. Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat übrigens ein derartiges Strafverfahren wegen Verrat von Geschäftsgeheimnissen gegen das Correctiv, eine angeblich aufdeckende Vereinigung, die mir jedoch aus der Psychiatrie bekannt sind, darin gewesen zu sein, sei es als Täter oder Opfer schon damals in solch einem Verratsbusiness gewesen zu sein.
Betreuer machen gerne andere mundtot, um Terrorverfahren oder Sabotageverfahren zu stoppen und Zeugen samt Opfer zu diskreditieren, samt Geld-Entzug. Das Correctiv gab es bereits 2004 oder wir waren später zusammen in eine Psychiatrie entführt. Beim Correctiv ging es nicht nur um die Cumex Files, den Rest hat das Team anscheinend vergessen gemacht bekommen. Es ging auch damals schon um die Graf-Recke-Stiftung und NSU.
Übrigens, die dazugehörigen Psychiatrien, Psychiater und Verwaltung der LVR, gehören zu Aktienbetrügern und Bankenzerstörern, wie die Landeszentralbank NRW. Man erfand lieber eine NRW Bundesbank. Laut Grundgesetz Artikel 74 ist aber das Bankenbusiness eine Ländersache. Die großen Verlage kuscheln aber lieber mit Psychiatern, ob es von denen viele drogenidentisch Muster gibt (Psychopharmaka) ist wahrscheinlich, was die immer für Lügen einen immer auftischen. Bald verschoben und ergänzt in: Update9 ISIS & § Abgabenordnung Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR
<-- Ich hatte was LVR betrifft vor über 11 Jahren bereits ausgesagt, es gab AZs und Ermittlungsanordnungen des Justizmininisteriums ohne Ende, doch der Leitende Oberstaatsanwalt der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf hatte null Bock. Den Rest hatte ich oft genug den Kollegen der Presse geschickt. Denen war alles egal, so ein Aktienbetrüger und Korruptionspack.


Sicherheitshinweis, DDR, Dschungelcamp, IBES Queen, Melanie, Mallorca, Terrorismus, Angriffskrieg, Moorbrände, Moderator Dieter Moor, 13. Dezember 2018, 08.01 Uhr Bekanntlich wurde ich öfter entführt, als ob ich RTL Personal sei oder von Fremantle oder Grundly Light Entertainment und verwechselt worden bin. Die Ute B. und ich hatten vielleicht so fast dieselbe Haarfarbe mal. Dies betraf viele Casting Shows, sei es DSDS oder auch #ibes. Es betraf auch die Bekanntgabe vieler Dschungelcamp Teilnehmer Jahre vor der Sendung. Egal ob ein Costa Cordalis, Bata Illic, viele andere mehr und die DDR Melanie, die auf Mallorca mittlerweile manchmal wohnt und Eßwurst an den Mann bringen wollte (laut BILD).
Ich war damals Fachpresse u.a. dpa Hamburg (Carsten Rave, Meinolf Ellers) und Blickpunkt Film und Merchandise & Licensing Fachzeitschrift. Melanie sollte u.a. als wir entführt waren, die Stockwerke von Häusern zählen, darum bat ich sie. Ich fand eins davon wieder, nicht in Düsseldorf.
Und es ging darum, daß die Menschen die Sprache verloren haben, sie konnten diese nicht mehr sprechen und verstehen. Es ging, so kam ich vorhin darauf um DoppelgängerINNEN von Deutschen oder schon immer hier lebenden sogenannten "GastarbeiterINNEN", die aus der Fremde, aus dem Ausland von irgendwo plötzlich die echten Personen ersetzt hatten. Es ging auch mit wahrscheinlich anderen Personen, um die brennenden Moorfelder in Norddeutschland, die von der Bundeswehr im Rahmen von Attentaten (getarnt als Militärmanöver) angezündet worden waren.
Das war erst in diesem Jahr aber. Darin waren Menschen versteckt, die mußten noch von Pathologen spezial Fachärzteteams gerettet werden, also einige lebten noch oder wurden schon vorher gerettet. Es ging auch mal um den Moderator Dieter Moor und seine Namensvetter und Doppelgänger.


Sicherheitshinweis, Gesundheit, Terrorismus, Holocaust, Weltkrieg, Kabelhersteller, Kabelbrände und Strippenzieher und Marionetten-Theater, 10. Dezember 2018, 00.52 Uhr Seit mehr als 14 Jahren ist bekannt, daß in Düsseldorf die Begriffe LVA und LVR verwechselt werden, auch von angeblich echten Ärzten. Das eine ist die Landesversicherungs-Anstalt gewesen, umbenannt in Deutsche Rentenversicherung, das andere ist der Landschaftsverband Rheinland, der laut Landesverfassung NRW als Gemeindeverband NUR für Museen, Denkmäler und Naturdenkmäler zuständig ist.
Das war dem LVR jedoch immer in seiner Psychose und im Errettungswahn mit seinem ADHS-Heilzwang scheißegal, er erfand aus Museen und Denkmäler, er sei für Psychiatrien, Maßregelvollzug und geschlossene Sicherungsverwahrung zuständig, auch in ehemaligen KZ-Anstalten des 2. Weltkriegs. Er führt alles im Sinne des Österreichers Adolf Hitler (Diktator des Deutschen Reichs kombiniert mit Österreich) und Mengele fort. Er verursacht mit den verbotenen (Vereinte Nationen, BGH, Bverfg) psychotropen Substanzen also Psychopharmaka aber absichtlich Arteriosklerose, Schlaganfall, Krämpfe und Tetanus, damit die Leute steif werden wie ein Denkmal. LVA und LVR - LVR englisch-amerikanisch ausgesprochen entspricht dem deutschen A, also wie LVA. Noch immer ist dort das angeblich echte erlaubte Psychiatriepersonal analphabetisch und im 2. Weltkrieg-Modus tätig. Sie sind Schwafler, halten sich für tolle Hechte, die Frauen dort sind als Groupies und Stalkerinnen bekannt - das Personal. Lesetipp: Update1 Arbeitsrecht & Psychiatrie : Wer mit 40 Jahren noch arbeitet - hat selber Schuld & Stellenangebote.
Psychiater und deren Personal arbeiten jedoch noch weiter, obwohl sie älter sind als 40 Jahre. Sie haben primär nur Interesse an der Seele, denn psychische Erkrankungen sind die Seele. Am Körper haben sie gar kein Interesse, an Humanmedizin, siehe SGB V 135a Absatz 1 gar nicht je. Sie wollen nur faul sein, mit Schwarzschimmel und Geschlechtskrankheiten, typische Nebenwirkungen der drogenidentischen Psychopharmaka, einige sind Hypnosemittel, die alle Betäubungsmittel sind. Also seien Sie besser faul, denn Psychiater wollen, daß Sie nur faul im Schrebergarten sitzen, auf Balconia, am Strand und einfach eine ruhige Kugel schieben, Boule, sonstwie, bloß nicht arbeiten. Elektroschocks am Gehirn, sonst in den USA eine Todesstrafe, dito die Todesspritze halten Psychiater auch in Düsseldorf für ein Heilmittel, sind deren Arzneien.
Vorsicht, Gesundheitsamt und Ordnungsamt geben sogar offen zu, nichts mit Gesetzen zu tun zu haben. Bereits vor vielen Jahren wurden Deutsche bedroht, sie sollen Düsseldorf und Privatgrundstücke verlassen, es sei nur Platz für Ausländer (Flüchtlinge, Tschetschenier, Ostblock, Asiaten) da. Bekanntlich brauchen die einen Job und Firmen wollen sowieso nur Huren und PartysäuferINNEN und Partypeople mit vielen Firmenevents. #Umvolken
Die Szene stammt auch aus einer Kliniksexfetischisten-Szene samt Schönheitschirurgie und Körperumgestaltung, wie die TäterINNEN gegen Alexis Arquette oder Caitlyn Jenner (eigentlich Herr Jenner - Ehemann von Kris Kardashian), die dazu gezwungen worden waren. Auch Sprüche wie "man muß sie /ihn vor sich beschützen, stammen aus einer Babyficker-Szene. Das sind die, die Babies und Kleinkinder gerne festbinden, dicke Handschuhe nachts an, wie Fäustlinge, Zwangsbabyflasche und Windelscheiß-Szene. Ansonsten ist die als Bukkake-Szene teilweise bekannt und Babygames der Perversen-Szene. Viele gehören einer Perversen-Szene an und warten anstatt auf die NATO lieber auf den Nahtod. Gehen Sie davon aus, daß besonders die Zivilgerichtsszene schwerst pervertiert ist, sowieso nicht je unterschreibt und PsychiaterINNEN primär Groupies und Stalker sind und Sie schon Jahre zuvor ausgesucht haben. Die sind notgeile Kliniksexfreaks, nix da Heilung. Die sind quasi Freier.
Und was das mit meinem ehemaligen Arbeitgeber Belden, damalige Firmentochter des US Kabelherstellers Belden Cable zu tun, gibt es später..


Sicherheitshinweis, Scheißkack-Ausländer, Lebensgefahren, Wirtschaftsförderung, Business, Copycatprodukte, Terrorismus, Mord an Squeezer, Verwechselungen mit Abkürzung MEDIA - verschiedene Firmen, 05. Dezember 2018, 23.34 Uhr Uhr VERMEIDEN Sie unbedingt aktuell Business mit dem Inselstaat Mauritius, China und Indien. Es gab bereits anscheinend seit 1995 massive Attentate hier in Düsseldorf auch mit anderen Staaten zwecks Business, dazu gehört auch Spanien, die aber allesamt anscheinend keine Deutschen mögen. Die Ausländer meinen, als nicht EU-ler dürften sie hier wohnen und arbeiten. Auch andere Ausländer, also wie die Spanier, trollen seitdem herum.
Mehrere GewalttäterINNEN aus Indien, China und Mauritius - teilweise Juden (!) sind wiederholt seit damals auch so heute wieder aufgefallen. MEDIA stand für Mauritius Export Development and Investment Authority. Einige Media Berater (Beratung und Verkauf von Werbeflächen), IP (Media Beratung für RTL Firmen) und sonstige Hellseher "Medien" hielten sich für MEDIA der Mauriter und waren mega eifersüchtig und agierten teilweise noch immer. Andere hielten mich für die Werbeagentur Crämer, die bin auch nicht, die sind andere Crämer. MEDIA Mauritius war auch nicht je der MEDIA Gemeinschaftsmessestand auf der MIPTV und MIPCOM in Cannes, das sind andere Personen. Es ging jedoch um Attentate von den Franzosen. Christine Lagarde und Dominique Strauss-Kahn.
Es gab bereits vor vielen Jahren zwischen 1997 und 2004 mehrere Attentate, obwohl ich nichts mit Mauritius zu tun hatte. Auch gab es Attentate auf mauritische Firmenrepräsentaten, die Lingerie designten und herstellten und zwar Dessous auf dem Niveau von Lejaby Mary Jo, Chantelle etc. Auch weitere Attentate gab es. Im schlimmsten Fall hängen Attentate der PKK auf das türkische Konsulat in Düsseldorf damit zusammen.
Einige gehören einer Gewalttriebtäterszene an. Ich war früher für das Wirtschaftsförderungsamt von Mauritius tätig (für Dev Chamroo) in Düsseldorf tätig. Das ist so etwas wie das Auswärtige Amt / Wirtschaftsministerium. Seitdem unterminieren diese - teilweise die mobbenden Mauriter aus anderen Städten - mit Indern und Chinesen hier in Düsseldorf, zusammen damals mit angeblich Juden, die einen eigenen Feindstaat wirtschaftlich aufbauen wollten und Weltmacht sein wollten.
Die Inder, Chinesen und Mauritius leben hier teilweise einen Gewaltstaat verdeckt aus, so wie die sich sonst in ihren Heimatländern wirtschaftlich hintergehen und jeder spielt Herrenrasse des anderen. Darüber hatte mir schon mein Chef erzählt, daß die alle eine Vollmeise im Hirn haben. Der war auch ein guter Kumpel des damaligen Präsidenten von Mauritius.
Aber daß die alle dann in Düsseldorf austillen, und immer wieder erneut stalkend auffallen, wie die Mundgeruchs-Faul-Hähnchen-Esser hier im Haus, ist echt zu viel. Einige Ausländer tauchen als Arzt plötzlich auf oder sogar als Finanzbeamte. Als Folge dessen und wegen Namensverwechselungen mit der Fotoagentur Mauritius, Nähe Greifweg früher oder noch immer, das ist die Nervengift-Schwarschimmel-Ecke und der Kindersendung "Wissen macht Ah", die man für die Chinesin Frau Ah hielt, wurde Squeezer ermordet. Also vorsichtig sein, die sind Vollbekloppte und Wohnraumhijacker. Die kapern gerne Deutsches Eigentum und dann hoffen die Chinesen, daß sie von Indern rausgekickt, dann die von Pakistanis, dann ein Engländer, die dann einlädt zum Cricket spielen und dann gehen alle in ihre Heimatländer zurück. Putin und Poroshenko müssen deren eigenen Landsleute samt Ex-Sowjets auch noch einsammeln. Dankeschön. Die führen doch alle nur Krieg wie die Tschetschenier, um in der EU zu leben. Alles der gleiche Trottelclub. Ansonsten muß deren Land von der EU annektiert werden, die Queen hält aktuell ja Commonwealth für die BRD oder so. Die Asiaten sind gefährlich. Deren Produkte, die der Chinesen oft nur Copycats, da muß normalerweise das China-Produkt vor den Läden zerstört werden. Ich war von 1987 bis Sommer 88 in fast derselben Position für den Staat Südkorea tätig und Teilzeit konsularische Kraft, wenn die Sekretärin des Honorar-Generalkonsuls von Südkorea nicht im Büro war.


Sicherheitshinweis, Bürgerkrieg, Terrorismus, Arbeitsrecht vs Sozialgesetzbuch, siehe 1. SGB 32, wenn Arbeitgeber gegen das SGB verstoßen, z.B. Rentenversicherung falsch etc pp, Tariflohn falsch (Tariflohnpflicht laut SGB III - Arbeitsamt) ist der Arbeitgeber erloschen, 04. Dezember 2018, 11.30 Uhr Wenn es geht, lassen Sie sich so früh es geht berenten, wenn es Ihnen ein Arzt empfiehlt oder wer auch immer. Arbeitgeber sind zu gefährlich. Die Arbeitsgerichtsbarkeit in Düsseldorf ist seit fast 26 Jahren als Psychotiker und Terrorist bekannt. Lassen Sie den Ausländern die Arbeit, Deutsche bitte lassen sich so schnell es geht berenten. Die Gerichte brechen alle Gesetze. A für Anarchie. Kollegen, Umfeld und der Arbeitsweg sind zu gefährlich bis fast mörderisch. Die Regel gilt für Deutsche.
Denn die BRD ist ein Artikel 20 GG Absatz 1 Sozialstaat. Gehälter sind für Deutsche nicht üblich, sondern nur Sozialgelder. Nur Ausländern und Migranten stehen Gehälter zu. Die Deutsche Bank ist ja auch in ausländischer vormals indischer Hand, Chefetage. Vorsicht, Zivilgerichtsverfahren sind nur mafiöse Geldeintreibergerichte an Gerichtskosten für Richter und Gerichte, die horrend sind, das Strafgesetzbuch nicht je wahrhaben wollen und Anwälten quasi Millionen ins Maul wirft. Es lohnt sich nicht je, weil dann noch immer oft keiner das Opfer bzw. Gewinner bezahlt. Es ist ein Mafia-Konstrukt der Drückerkolonnen. Das gilt besonders für das Arbeitgericht und Sozialgerichte, für den Rest auch.


Sicherheitshinweis, Vereinte Nationen gegen das Stinkie-Land China - China mag kein Ozon und ist ein Ozonkiller, Verursacher vom Ozonloch, Umweltterroristen wie Raucher auch, obwohl die meisten nur in einem Puff ficken wollen, und die lieben Ekelgestank und räudige Köter, Info zum baldigen Story-Link. 29. November 2018, 03.43 Uhr Bekanntlich ist Ozon eine Schutzschicht in der Erdatmosphäre. Die Chinesen zerstören angeblich gerne die Ozonschicht mit Dreck. Das liegt daran, weil Chinesen gerne wie Schwule wirken und Ekelzeugs rauchen. Sie zeigen, Chinesen sind leichte Beute für jeden. Asiaten fühlen nur mit Ekelgestank und Ekelessen und Ekelpupsen wohl, sind gerne total weiß, je nach Asiate und spielen "Vornehme Blässe" mit Regenschirmchen im Sommer. Dabei kapieren die Copycat-Chinesen nicht, daß sie mit Rußschwärze nicht weiß bleiben, sondern die Ozonschicht, die vor starken Sonnenstrahlen schützt, zerstören. Sie auch Japanerinnen nutzen angeblich auch Weißhautcreme, um sich auch leichtete Bräune wegzuätzen, die sogar durch Wohnungswände dringt und sogar deutsche Haut angreift. Chinesen sind in Düsseldorf auch als Ekelstinker bekannt und Narkosemittelfans und Psychopharmaka-Freaks. Sie stammen oft aus einer Krankenhausfetischisten-Szene. Sie spielen gerne Krankenhauspersonal, sind aber Terroristen und sind Sepsis-Geilies. Wird später verschoben und ergänzt in Update4 Bundespräsident Gauck - China Freaks gegen das deutsche Volk & China Mafia Huawei & DDR


Sicherheitshinweis, Fundstelle Google, Gesundheit, Drogenhändler BRD, Cannabis, KEIN Heilmittel, nur Narkosemittel, der GKV Spitzenverband und das Junkie Bundessozialgericht, Terrorismus, Fake Mitarbeiter in Behörden und Firmen, egal ob Polizei, Krankenhäuser, Büros wegen Hollywood und Fernsehen und Analphabetismus, Wirtschaftssabotage, Psychiatrie mit Zwangsarbeit für PatientINNEN, weil ja keiner wirklich krank ist, es herrscht Arbeitspflicht für alle Patienten, wird woanders hin verschoben - Link-Angabe 13. November 2018, 06.36 Uhr Stellungnahme des GKV-Spitzenverbandes vom 19.09.2016 https://www.gkv-spitzenverband.de/.../160919_GKV-SV_Stn_BtMG_AendG_Cannab... 19.09.2016 - staatliche Monopol der Produktion und Verarbeitung von Cannabis in ... Konsequenterweise wurde vom Bundessozialgericht ebenfalls fest-. Cannabis auf Rezept: So übernimmt die Krankenkasse die Kosten ...
https://ihre-heilpraktiker.berlin/.../cannabis-auf-rezept-kostenuebernahme-durch-kran... 15.04.2017 - Wie die Kostenübernahme für Cannabis bei der Krankenkasse beantragt ... gilt der Antrag laut dem Bundessozialgericht Kassel als genehmigt.
Oben steht beim GKV Spitzenverband: Das durch die vorgeschlagenen Regelungen geplante staatliche Monopol der Produktion und Verarbeitung von Cannabis in stofflicher Form könnte dafür genutzt werden eine entsprechende Preisgestaltung sicherzustellen. Quelle: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/presse/p_stellungnahmen/160919_GKV-SV_Stn_BtMG_AendG_Cannabis_final.pdf Wird woanders hin verchoben und ergänzt in: Update13 Völkermörder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Überweisungsschein
Denken Sie bitte daran, der Staat ist nur an Junkies interessiert, Cannabis-Abhängige und in Düsseldorf, um hier zu leben, müssen Sie schon eine Alstadtsäufernatur sein und Raucherin. Nur dann, wenn Sie regelmäßig schon als Teenie in der Altstadt gesoffen haben und vor der Schule geraucht haben wie ein Schlot sind Sie in Düsseldorf erlaubt. Alle anderen, die keine Junkies sind, werden in die Psychiatrie geschmissen. Man will nur Perverse, Junkies, die dann auch noch Natur und Bürgersteige verpesten. Stars sind jedem Psychiater hörig, Hauptsache die Stars bekommen dort ihr Drogenzeugs und können dort sogar noch Fickie Ficke machen. Ulvi Kulac war doch gerne ein Sexmob, die Graf-Recke-Stiftung auch. Sie müssen dort, um zu bestehen, mindestens eine Schachtel am Tag rauchen und woanders, in der Altstadt oder Familie 2 - 3 Flaschen Altbier saufen. In der Psychiatrie und auch woanders werden Suchtkranke groß geschrieben und sind ein wichtiger Marktfaktor. Ohne Nuckel wie Ciggies können die nicht und Eltern sollten gefälligst dafür bezahlen. Ich bekam nicht je Geld für Zigaretten oder Bier von meinen Eltern geschenkt. Die waren immer nur Holocaust-Psychiatriefans. Wie Stars auch, da gibt es in Wahrheit die meisten. Cannabis ist doch staatlich finanziell reguliert, genau wie die auch so völkerrechtlich verbotenen Psychopharmaka. Psychiater sind Stalker wie Therapeuten und oft Betthäschen und mehr nicht. Die möchten immer gerne alle zwanghaft kennenlernen und mit Betäubungsmittel ausknocken, die sind und bleiben Sittlichkeitsverbrecher. Das Arbeiten ist nur für Ausländer da, wir Deutschen in Düsseldorf nur fürs Saufen und für Drogen bzw. die gratis identischen rezeptfähigen, aber völkerrechtlich verbotenen, Psychopharmaka.
Kindergartenkinder und Grundschüler werden bereits früh mit Drogen erzogen. Mithilfe des Betäubungsmittelsmittels Ritalin auch bekannt als Crystal Meth werden Kinder schon im KO getropften Zustand zur Schule geschickt, in der Psychiatrie, wird das weitergeführt, mit anderen Psychopillen auf Zwangsarbeit am Fließband, die die Patienten verrichten müssen, weil diese ja nicht wirklich krank sind. Also die brauchen Drogenpersonal, anstatt Pharmakologen. Das Personal ist primär Statist unter Droge, also die, die sich da als Psychiater ausgeben, Psychologen durften nicht je mit Patienten reden, und auch der Beruf Psychiater ist nicht juristisch existent. Es ist ein Knock Out Puff.
Viele Eltern wollten immer nur mit den FreundINNEN der Kinder vögeln, Mütter halten es für normal, wenn die ständig feucht sind, also die Mütter selber, weil die nichts von Geschlechtskrankheiten und Hormonstörungen kapieren, auch nicht olfaktorische, wie durch Rauchen und Drogen und Psychiater wollen nur Hormongestörte haben, ohne Fachzulassung zu haben. Ansonsten sind die an Stricher und Bewunderer interessiert, was die Psychiater und Kittelleute wie supergeile Leute sind. Die Fans müssen jedoch bevorzugt Fließbandarbeit verrichten und auch sonst arbeiten oder Mandalas malen, weil man ja nicht wirklich krank ist, sondern Psychiater Stalker sind und Grabscher. Ansonsten hieß es ja sowieso: Legalize Drugs. Jamaika, Bob Marley, ever living! Und denken Sie daran, die gesamten Stiftungen und Betreuer sind weder vom MDK erlaubt, noch SGB V, geschweige von den Pflegekassen, es ist SGB, nicht je Amtsgericht. Aber auch Stiftungen wollen, was zu tun bekommen, Betreuer auch, immer alle illegal und die wollen gerne bewirtschaftet werden mit angeblich psychisch Kranken, die auf arbeitsunfähig tun, mit Arbeitspflicht, weil die ja nicht wirklich krank sind, so auch PsychiaterINNEN. Wichtig ist allen nur die regelmäßige Drogeneinnahme, nicht die, gegen Hormonstörungen oder BSE-Varianten.
Bereits vor mehr als zehn Jahren lag es bereits auf der Hand, eigentlich seit spätestens 2004, daß etliche Mitarbeiter in Firmen etc NICHT echt sind, Saboteure sind, Kalte Kriegsleute sind etc. Es hatte was von "Die DDR und die Russen sind noch dümmer als je angenommen und die Amerikaner auch". Es betraf aber auch Jugoslawen, Griechen, Spanier, Deutsche. Nicht nur, weil sie sich einige vielleicht mit falschen Lebensläufen oder mit fehlender Berufserfahrung irgendwo reingepfuscht hatten, sondern weil sie die Stellenbeschreibungen NICHT kapieren.
Teilweise liegt es am Wirtschaftsterrorismus ausgehend von Psychiatern aus und anderen Saboteuren, Junkies, KO Tropfenverbrechern, Menschenhändlern und anderen. In Stellenprofilen - in englisch-amerikanerischer Sprache in Deutschland steht oft so was drin wie "Your Management Role" oder "in your role as" - das heißt eigentlich: In Deiner / Ihrer Management Rolle - in Deiner / Ihrer Rolle aus Empfangskraft etc spielen die tatsächlich wie viele Ärzte und Polizisten nur eine Schauspielrolle, wie heutzutage in vielen Krankenhäusern und Arztpraxen (die sind Unfähige in echt) und so dachten sich das die anderen Personen auch. Wenn die dann evt. eine Sicherheitskamera oder so etwas sehen, spielen die quasi Theater. Es bedeutet jedoch: In Deiner / Ihrer Funktion als Managerin / Bürokraft etc.
Es fiel im Rahmen von Schwerstschändung auch auf, daß, wenn man sagt "Als Kind war ich das und das", daß einige nicht wissen, was ein Kind ist, sondern leben nur in der Welt der Schauspielerei und Robotern. Auch aufgeflogen ist nach wie vor, daß einige Kopftuchtussen, also Muslima - keine Schrebergarten-Leute, anscheinend sich gerne mit Todestropfen umgeben / einhüllen - wie ein Parfum und andere / Umstehende denken, man fällt gleich um, dito das echte Essen auch. Andere können seit vielen Jahren die Stadt Essen von Happa Happa nicht unterscheiden. Damals und heutzutage ging es um Scripted Realty, Toto & Harry, die als die geilsten Superbullen dastehen wollten, wie der Rest der Scripted Reality Bullenfreaks, Richter und Fernsehanwälte, und eine Hacking-KZ-Szene und Neider und Mobber. Die Russenmafia flog eher auf, nur Notgeilies zu sein und jeder Frau, den Mann wegzunehmen zu wollen, am besten welche die echt Geld haben, also die Ostblockweiber sind heiß auf reiche Westler, dann wurden Wrestler, WWF-Club der ARD-WDR früher und der WWF auch noch verwechselt von den dummen TriebtäterINNEN.
Blutrünstige Aasgeier-Mentalität, der Rest der anderen TäterINNEN ist ein Rauchgasfan, wie die vielen Griller in der Nähe hier. Die sind alle Kriegsfans mit Gift. Nervengiftgeilies mit gestörter wahrer Gehirnfunktion. Die anderen ficken sich dumm durch die Gegend.


Sicherheitshinweis, EHEC, Gesundheit, Seuchengefahren, Drogenschwuchteln, Ärzte, WC, radioaktive Verstrahlung in Düsseldorf durch Mammographien und Nicht-Radiologen, sondern Praxistratschtussenpersonal, 04. November 2018, 06.16 Uhr Zuerst einmal vorsicht vor Zahnärzten, die nicht alle Pflichtangaben im Impressum haben, Kassenarzt, Ärztekammer und besonders die bösen bösen bösen vielen Dr. ohne med oder dent. Aber die bohren gerne, ohne medizinischen SGB V 135a Absatz 1 Grund, denn Bohren klaut Zahnsubstanz. Die sind keine Restauratoren, sondern setzen IKEA-Tischfüße unter einem Antiquitätentisch. Tetanus-Schutz ist immer Pflicht, überprüft kein Zahnarzt, dito Antibiotika - wegen tierisch dreckige Mundhöhle mit Bazillen und Viren. Der Nachbarszahnarzt wollte sich nicht je daran halten, sonst könnte er ja nicht mehr bohren und kein Geld mehr verdienen, das sagte er mir vor einigen Jahren, deshalb bekam ich dort Behandlungsverbot von ihm, der meint ein Vertragszahnarzt zu sein. Aus Kassenarzt erfinden die gerne, Patient muß mit Cash oder EC / Kreditkarte bezahlen, nicht das eGK-Kärtchen - früher GKV-Scheckheftchen ausfüllen.
Es ist aufgefallen, daß Schwuchteln seit ca. 1984 bereits in London oft als eklige Perverse angesehen worden sind, wenn es um Parties ging und Discos. Im Unterschied zu uns Weibern, wir ratschen und tratschen und lästern gemeinsam auf dem WC, oder wenn man früher telefonierte, aber die Schwulies fickten oft herum und lecken sich den Arsch sauber. Wir Weiber nutzen normales Klopapier und faßten uns gegenseitig nicht je an.
Jahre später sind die oft noch immer Nuckelsüchtige und Rotzschleimsüchtige die Schwuchteln und verwechseln Mutti`s Haferschleimsuppe in der Babyflasche und das frühere Babywindelliegen mit Scheiße mit heutzutage schwules Benehmen. Männer, kauft Euch doch Babyfläschchen, tut Euch warme Haferschleimsuppe rein, kauft Euch Klopapier und Hakle Feucht, dann wißt Ihr wie dreckig Ihr wirklich seid, dann, wenn Ihr kein Handwaschbecken direkt neben dem Klo habt. Habt Ihr eins, nutzt das Klopapier. Denken Sie unbedingt daran, daß Mammographien oft eine massive Strahlendosis haben, mehr als die Hobby-Radiologen sagen, denn oft ist es kein Facharzt für Radiologie, der die Bilder anfertigt, denn laut Röntgenverordnungsgesetz darf der gar nicht röntgen. Laut Gesetz für gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen dürfen Ärzte nur dann was vorsorgeuntersuchen, wenn die das auch selber heilen können, sonst ist es gesetzlich verboten und kompletter Unsinn so was zu machen, eine Straftat, Strahlenverbrechen auch noch.
Auch davon von Mammographien gibt es oft Pilze und schimmeligen Körper samt absterbenden Föten auch im Nachbarsumfeld. Die dürfen nicht mit Kindern zusammenkommen, auch nicht mit Kindergartenkindern für einige Zeit / Stunden & Tage. Die rumlaufenden menschlichen Atomkraftwerke im Stil von Fukushima-Tschernobyl wissen das oft nicht.
Früher tratschten übrigens gerne Praxistussen, egal ob mit oder ohne Kopftuch (also nix Putzfrau, sondern Muslima) andere mit religiösen Kettchen beim Vertragsarzt) so herum, benahmen sich wie WC-Tratschlieseln in der Arztpraxis hinter ihrer Empfangstheke und spielten dann sogar Facharzt für Radiologie selber, ohne daß das Empfangspersonal oder die Arzthelferinnen je selber oder & und der Arzt je Facharzt für Radiologie war, sondern z.B. Arzt für Naturheilverfahren, Lungenheilkunde, Allergologie.


Sicherheitshinweis, Terrorismus, schwerster religiöser verfassungsfeindlicher christlicher Wahn in NRW, Stars, Haßverbrechen gegen Stars und Promis, Robbie Williams - der englische Sänger, die BILD Zeitung und ich, religiös-bewahnte Gerichte, Vorsicht vor Journalisten (Fake News), Polizisten, Behörden, Fanhühnern und angeblich echte FreundINNEN, US Military in Deutschland, Rammstein und Ramstein, Snowden und Obama, das BKA galt übrigens als Stalkerhuhn, Massengrab-Fans, 02. November 2018, 12.21 Uhr Das Bundesland NRW bricht noch immer ein uraltes Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts. Sämtliche religiöse Zeichen sind nämlich in Behörden, Behördengebäuden, Gerichten, Krankenhäusern etc, total verboten. Noch immer hat das Land NRW in Gerichten religiöse wahnhafte Zeichen in Gerichten hängen, wie das Todesgerät namens Kreuz, an dem Menschen früher angetackert worden waren - zum Sterben. Nur Juden wurden früher bei Sonnenuntergang runtergelassen. Die Todesstrafe ist in NRW wie in der BRD streng verboten und verfassungsfeindlich, aber wird von Gerichten wie die Bombe im "Planet der Affen" (mit Charlton Heston" angehimmelt mit dem Kreuz.
Das Land NRW bricht seit Jahrzehnten sozusagen alle Grundsatzurteile des Bundesverfassungsgerichts und kotzt drauf und auf das Grundgesetz, Völkerrecht und Menschenrecht und United Nations Resolutionen.
Ich selber kann mich in einer sowieso verfassungswidrigen Zivil-Verhandlung im Landgericht Düsseldorf in Dezember 2005, die Reporter der BILD Zeitung hatten mir vor dem Verhandlungsbeginn noch gesagt, daß alles bereits getippt ist, egal was ich sagen täte, ich war also ohne Vernehmung vorverabgeurteilt worden, also ich kann mich selber nur an das große Kreuz erinnern und an einen leeren Richterplatz mit dem Namensschild eines Richters, den ich vorab angezeigt hatte. Richter Machalitza. Ihn sah ich nicht da sitzen, sondern nur sein Namensschild. Zwei Richter und ein leerer Platz.
Die Zivilgerichtskammer verhandelte nun mal nicht, sondern machte seine Show wegen des Sängers Robbie Williams in der großen Strafkammer, was sie weder vom Saal noch vom Layout der Tisch und Stuhlreihen je durfte. Die waren nur Zivilgericht, da sitzt man nebeneinaner. Da nicht. Die Polizei Kriminaloberkommissar Peter Brune - Interne Ermittlung damals des Polizeipräsidiums Düsseldorf, sagte mir über ein Monat später, daß alles gegen mich illegal sei, aber nahm Niemanden fest und bis heute habe ich nur die Aussage der BILD Zeitung, den leeren Richterplatz, einen Doppelgänger des anderen Rechtsanwalts und ein großes Kreuz in Erinnerung. Wage Erinnerungen sind noch an eine angebliche Richterin vorhanden, die wie eine Psychiaterin aussah.
Ich bin nicht religiös. Ich bin nach meinem ersten echten Gehalt aus der Kirche ausgetreten und wollte mich auch nicht je konfirmieren lassen. Todesfolterinstrumente in BRD-Gerichten entspricht KEINER Rechtsauffassung, sondern eher Mittelalter-Inquisition.
Die BRD ist ein sozialer Staat und weltlicher Staat. Religiöse Kacke hat weder mit mir noch mit der BRD - geschweige denn mit Behördne zu tun. Der Wahn ist verfassungsfeindlich und völkerrechtsfeindlich. Religionsgericht!? Pfui!
Nur, weil der Sänger mal seine Bergpredigt-Tour machte? Sonst weiß ich nichts mehr, vom Termin null eigentlich, nur das Kreuz. Ich hatte es mal mit dem Steißbein, Wirbelbruch, der wurde verwechselt mit S21 Stuttgart und der S1-S-Bahn von Attentätern. Der Bruch galt als SGB VII - Wegeunfall. Die Täter zahlten weder Schmerzensgeld noch sonstwie und machen trotzdem seit fast 20 Jahren weiter mit Haßtiraden.
Das Landgericht Düsseldorf - ein pures Religionshorror-Tribunal. Das Landgericht gestand mir die Pressefreiheit zu. In Wahrheit ging es damals schon um Ayda, Al Qaeda und schwerster Terrorismus und Entführungen des Sänger, am Sänger und seine schwere Gehirnerkrankung, das hatte ich vergessen. Wir waren mal entführt und seine Band und ich waren im Dezember 2002 Giftopfer in Paris. Wir drehten damals für die ARD / mdr "Brisant". Dem Sender war danach alles egal.
Es ging um Snipers, terroristische Heckenschützen und nicht um Snappers, Fotografen. Und es ging um das allseits bekannte Zivil-Landgericht, das in seiner Existenzgeschichte schon immer gerne alle Gesetze brach. Laut Menschenrechten sind Zivilverfahren verboten. In Zivilverfahren ist es normalerweise üblich, daß Kläger und Beklage in echt erscheinen. Der Sänger war nicht da. Anwälte belügen oft Mandanten und erfinden das Gegenteil. Passierte mir ständig, bis ich alles anfing selber zu machen, das steht wirklich in Ladungen drin, die natürlich auch kein Richter unterschreibt, wie die Urteile und Beschlüsse auch nicht je. Im Sozialgericht Düsseldorf hing kein Kreuz, Arbeitsgericht auch nicht. Der Sänger war zuvor von Psychiatern in Düsseldorf bestalkt worden, 2009 auch noch immer.
Die Star-Szene mit deren Personal und Journalisten bzw. umgekehrt ist nichts Anderes als eine Menschenhändler-Szene mit Gesöff und Rumhurerei mit Stars, die oft eher KO getropft worden sind und umgekehrt. Auch die Showbühne von Heidi Klum mit ihrem kleinen Kaulitz gehören zur Freakshow, wie Tokio Hotel, die sich bzw. deren frühe Fanbrigade anscheinend bereits im Herbst 2003 für einen baldigen Showact hielten, war ja auch dann so. Vorband von Robbie Williams, Jahre später. Es ging eigentlich um Hotels bei Erdbeben in Japan beim 2003 Gespräch im Kempinski Hotel in Budapest.
Die Hotelkette entpuppte sich als Freak bereits 1991 in München im Rahmen der Fachmessen Systems und Electronica und etliche Jahre später in Hamburg im Rahmen der British Days auch, später auch im Flughafen Hotel München, als ich Moderatorin eines Weiterbildungsseminars war, Saal voll, auch Fußballer Carlo Thränhardt war Dozent. Ich verdiente damals für das Weiterbildungsseminar 1.500 Euro. Dem Hotel war alles egal, egal wie viele Überfälle es wegen des Kempinski es gab.
Die Leute sterben vor Eifersucht und Neid und werden zu Mordmaschinen, extremen Wirtschaftssaboteuren und schrecken auch vor Schiffshavarien oder Ähnlichem nicht zurück.
Egal ob eine Sahbia, Silvie van der Vaart, die Meis mit Mädchennamen, die angeblich in Wahrheit aus Meislan (Fehmarn) stamme. Auch Adlige gehören zu den Gestörten bzw. zur kriminellen Menschenhändlerszene. Eine drogen- und hormongestörte und KO-tropfende und getropfte Freakhow.
Was die Band Ramstein betrifft ist es genauso. Deren Fanhühner können das Unglück 1988 von Ramstein (US Army, Flugwaffe, Militär) nicht von der Musikband unterscheiden und killen beinahe vor Eifersucht, daß man Ramstein kannte - zwar nicht die Band, aber das Flugzeugunglück. Die kapieren nichts, die sind noch dümmer als der dümmste Fußballvollpfosten. Schwerst GemeinstverbrecherINNEN.
Vom Benehmen wirkte es so, die Band Rammstein habe die Militärjets des Luftwaffenstützpunktes Ramstein manipuliert. Es ging noch um einen weiteren US Militärstützpunkt in Deutschland. Eine ehemalige Arbeitskollegin, die wegen des damaligen Arbeitgebers mit der Eletronica und Systems zu tun hatte, galt irgendwann als Tatinvolvierte, die zog später in die Nähe einer US Militärbasis - die galt auch als Involvierte und dann ging es irgendwann um den Fake Obama und um Snowden. Vom Benehmen her sind alle Massengrabfans, Hauptsache man liegt toll quer übereinander und kann noch immer an Geschlechtsteilen der anderen lutschen, so ist die Szene. Die BILD Zeitung, Redaktion Düsseldorf, war eventuell November / Dezember 2005 Attentatsopfer mit Nervengift. Es ging nicht nur darum, daß die BILD das Gegenteil schrieb und veröffentlicht, auch was Fotos betrifft, sondern der Redaktionsbereich war beim Reinkommen links voller Nervengift. Beim Rausgehen ins Parkhaus, ein Redakteur begleitete mich, war am Eingang ab Parkhaus, also nicht Ausgang, massiv Nervengift spürbar. Ich war zuvor bei Steuerberatern, die Scheinselbständigkeit mögen und trotz Angestelltenausweis und ca. 30 Stunden Arbeit pro Woche in den Räumen primär des Arbeitgebers, steurrechtlich und arbeitsrechtlich alle belogen und dann aufflogen, Millionen und Milliardenbetrüger zu sein. Deren Straßengebiet galt jedoch als illegales Tollwut-Kampfhundgebiet. Das fand ich später in der Rheinischen Post. Tollwut kann verursachen, daß man das Gegenteil macht. Nette Hunde sind plötzlich böse, fiese Hunde ein Kuschelhund.


Sicherheitshinweis, Völkermord von Ärzten an GKV Patienten, Vertragsärzte sind vielleicht alle nicht echt, Gesundheit, Terrorismus, 02. November 2018, 12.15 Uhr Bekanntlich lehnt die Notfallpraxis e.V. im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf durchaus GKV-Versicherte wie mich ab. DAS DÜRFEN DIE NICHT. Vertragsärzte - also die der GKVen, der gesetzlichen Krankenversicherungen, dürfen nicht je Notfälle ablehnen. Eigentlich sonst auch nicht. Pfuschende Ärzte sind bekannt, seit Jahrzehnten.
Auch andere Krankenhäuser machen das regelmäßig. Es ist davon auszugehen, daß die in Wahrheit keine Vertragsärzte in Wahrheit sind, obwohl die so tun, auch sofortige Abrechnungen sind illegal. Mehr dazu später aus Veröffentlichungen der Kassenärztlichen Vereinigungen, auch als schönes erklärtes Beispiel der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen. Das Gesetz ist sowieso ein Bundesgesetz.
Der Polizei ist alles scheißegal, dito Richtern. Die sind als beamtet oft gar nicht GKV-Pflichtige, weil der Staat denen "Beihilfe" bezahlt. Dann erfanden die dummen Bullen, sie seien verpflichtet, Beihilfe zu Verbrechen ständig zu machen. Also wie ein Triebtäterclub. Beihilfe bedeutet aber so was wie eine PKV - Private Krankenversicherung. Ärzte dürfen grundsätzlich nicht je Notfälle ablehnen oder müssen sofort überweisen, z.B. Rettungswagen rufen, bei Verdacht von Frakturen müssen die das, tun die oft auch nicht. Sonst sind die dann kein Arzt mehr, unterlassene Hilfeleistung, Vertragsbruch, Verdacht des Völkermords etc pp. Früher funzte das mal. Heutzutage wollen Behörden und die Kassenärztlichen Vereinigungen nur Scharlatane, trotz Eindeutigkeit deren Gesetze. Die NFP am/im EVK ist ein Notfallverein niedergelassener Ärzte, die Notfallambulanz im EVK ist nicht identisch, die ist eigentlich in demselben Gebäuden, aber auch nur voller Deppen, früher als Pizzafresser bekannt. Personalmangel oft komplett - schon so immer, es fehlt an Ärzten.
Das Dominikus Krankenhaus (Heerdter) die Schön Klinik hat gar keine echten Ärzte, sondern nur Darsteller mit Türsteherpersonal im Notfallbereich (hier kommt primär keiner rein), und verteilt nur Krankenhauslisten anstatt Überweisungsscheine und gilt als KO Tropfen-Personal und Hypnoseleitungen-Krankenhaus. Es läßt Patienten gerne überfallen. Es ist nicht barrierefrei, also auch mit angeknackstem Fuß, ist das Ding ein Problem (Treppen, Schotterwege, ekliger Raucher-Gestank, wo man vielleicht runtergehen könnte). Vorsicht vor Doppelgänger-Mitarbeitern..
Beamten-Beihilfe oder nur PKV ist wegen Artikel 20 GG Absatz 1, BRD ist ein Sozialstaat und demokratisch, verfassungswidrig. In den Krankenhausgesetzen der Bundesländer - wie in NRW § 2 Absatz 2 - sind Privatstationen verboten, aber Wahlleistungen erlaubt. Ärzte erfinden oft, sie selber hätten die Wahl. Laut Artikel 3 GG Absatz 1 dürfen für Beamte KEINE anderen Gesetze gelten als für die sonstige Bevölkerung im Bereich der Gesundheit und Sozialrecht, dasselbe gilt auch für Höherverdienende. Es steht schon so immer im Gesetz der BRD. Zusatz-PKVs sind erlaubt. Es handelt sich bei den meisten Gesetzesausführenden also um Analphabeten oder Ausländer. Ärzte und Krankenschwestern und Krankenhausverwaltungen samt Krankenkassen wissen das auch, das ist Ausbildungslerninhalt eigentlich. Mehr später, wenn dies hier verschoben und ergänzt wird.


Sicherheitshinweis, Stellenangebote, Zeitarbeit, schwarze Schafe benötigen Abmahnung, Call Center Babes, Wirtschaftsspionage, Sabotage, 29. Oktober 201, 06.56 Uhr Die Tremonia Dienstleistungsfirma für Zeitarbeit und AÜG benötigt eine Abmahnung. Sie hat hunderte von Jobs online auch via Ebay, aber schreibt anonym und ist anscheinend eine ausländische Drückerkolonnenbande. Sie unterschreibt mit LG. Ich hatte mich ordentlich für einen Inventurjob beworben. Zu meiner Zeit konnte man noch lesen und rechnen, ohne Scanner. Was daraus geworden ist später online - aber vorsichtig, die spinnen total und natürlich wurde es nichts daraus. Also Abmahnanwälte haltet Euch bereit, Arbeitsamt und Jobcenter auch. Dankeschön.
Übrigens, laut AÜG § 8 Absatz 1 darf ein Entliehener in einem eingesetzten Unternehmen nicht weniger verdienen als die echten Angestellten dort. (Gleichstellungsprinzip). Es gibt so viele Call Center Babe Firmen, sogar die Barmer hat eine nachts für Gesundheitsfragen OHNE Rezeptierung, die Techniker Krankenkasse hat sich auch selber outgesourct, auch die meisten Telekom-Firmen, sei es 1x1, Vodafone und sogar die echte alte Post bzw. Telekom haben sich an Fremde outgesourct, inklusive Aktivierung von SIM Karten-Babes. Anscheinend sind die Großkonzerne und Sozialversicherer, egal ob PKV oder GKV, nicht je geschäftsfähig (logo beim Sozialträger, ist eine Behörde, aber die konnten mal was), nicht je betriebsfähig. Die produzieren lieber Kosten, damit man weniger Steuern zahlen muß oder wie oder was? Ist vielleicht eine Hypnoseerkrankung, Berufsunfall durch Wirtschaftsprüfer bzw. private Steuerberaterfirmen. Steuerberatung ist ein freier Beruf, darf keine GmbH sein, eigentlich müssen die beamtet sein, steht auch so in dem Geschäftsverteilungsplan der Verwaltungsgericht der BRD. Wird später verschoben



Überschrift Wort    bessere SuFu

Anzahl online Nachrichten: 791
Achtung nur erste Seite ist korrekt: [ 1 ] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Gesundheit - Menstruation Haemophilie und Willebrand-Syndrom

Veröffentlicht am : 13. Jun. 2014., 14:07:45 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 82270 | Rating :
Leserzahl : 82270
Print |
Viele Frauen leiden manchmal an einer ungewöhnlich starken Menstruation, die ungewöhnlich lange anhält. Ist die Periode jedoch regelmäßig äußerst stark und über eine Woche lang, kann dies ein Anzeichen für verschiedene Erkrankungen sein, die der Abklärung beim Frauenarzt benötigen. Auslöser kann auch eine Gerinnungsstörung des Blutes sein, erklärt der Berufsverband der Frauenärzte.
Nachricht in voller Länge


Update5 Al Qaeda Psychiater & die Bande der USA & Merkel - ist Barack Obama Fake?

Veröffentlicht am : 30. Apr. 2014., 14:53:35 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 48789 | Rating :
Leserzahl : 48789
Print |
Einschub Update1 09. Juni 2014, 15.30 Uhr mehr Updates auch am Ende War der 11. September 2001 nur eine ausgedachte Farce der Juden? Und zwar genauso wie es ursprünglich Al Qaeda und Verschwörungstheoretiker und Fachjournalisten es immer behauptet hatten? Viele Übersetzungen waren sogar etwaig absichtlich gefälscht worden. Sind die Amerikaner mit ihrem Juden-Hollywood und den Fake UN Goodwill Ambassadors und sonstigen Hollywood-Tross Trash Girls und Boys wie Angelina Jolie und Stasi George Clooney aufgeflogen, so wie die „Snuff“ Hollywood Regisseurin Kathryn Bigelow imit ihrem Erschießungskommandofilm „Zero Dark 30“? Sie und die peinlichen US-Bande samt Hillary Clinton, freuten sich ja, endlich Osama Bin Laden niedergemetzelt zu haben. Aber anscheinend waren es immer nur Juden, die alles finanzierten, wie auch das aktuelle Chaos in der Ukraine. Update2: 24. Juni 2014 Vorfahren von US Präsident Barack Obama wurden in Tuttlingen gefunden. In Düsseldorf wurden dagegen etwaige noch lebende Verwandte gefoltert. Der entpuppte sich auch weiterhin nicht sonderlich ehrlich und ist etwaig nicht nur kein US Präsident, sondern sein FBI ist eher eine "Wasteful Earmark". Und Menschenrechte sind noch was unbekannt.. Update3: 25. Juni 2014 Einschub Update4: 05. Juli 2014: Apartheid, Pervitin und Immigranten. und das fehlende Foto. Update5: 07. Oktober 2014. Wer ist Barack Obama wirklich - neue Varianten und Namen.
Nachricht in voller Länge


Update42 Helpster Gehaltsschulden & Holtzbrinck Verlag insolvent? Amtsgericht Duesseldorf & 0 Strafverfahren & Costa Canaria & Flughafenbrand Duesseldorf

Veröffentlicht am : 15. Jan. 2014., 16:01:08 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 43249 | Rating :
Leserzahl : 43249
Print |
Aufgrund eines rabiaten Rechtsanwalts der Münchner Kanzlei SFVD nahm eine Journalistin doch lieber eine Kündigung, die zuvor rechtswidrig von einer Content Managerin von www.helpster.de ausgesprochen worden ist, an. In einem Gütetermin bei Arbeitsgericht Düsseldorf, 12 Ca 6995/13, nahm der Anwalt zwar die Kündigung zurück, aber die Journalistin würde trotzdem keine weiteren Aufträge mehr bekommen. Auch auf die massive Unterbezahlung wurde nicht eingegangen. Das Geschäftsgebahren erschien der Journalistin zu heikel. Mehrere Pressemeldungen zur Sache wurden von Person unbekannt auf einer Presseplattform gelöscht. Update1: 20. Februar 2015 Die alte und längst überholte Meldung ist plötzlich in der Top30 und bedarf des Updates - 1. wegen der Gesetzeslage und 2. es war NUR eine Teilkündigung. Update2: 02. März 2015 Der Holtzbrinck Clan ist also nach wie vor ein Betrüger und wäre gerne was Seriöses, wäre aber doch besser mit seiner Fantastengeschäftsführerabteilung im Reich der Belletristik geblieben, anstatt im Presserecht. Mehr als Realitätsfremde hat der Multikonzern nicht zu bieten - und belügt dann auch noch gerne Richter. Denn für Fehlverhalten des Anwalts haftet nun mal das Unternehmen. Auch Finanzamt und Krankenkassen werden hintergangen - die dumme Bullenschar namens Polizei guckt nur blöd zu. Legal, illegal-scheißegal. Die einstige Grünen-Bande trägt nun besoffenes Blau und so verhalten die Polizisten sich dann auch. Das Ordnungsamt in Düsseldorf ist grandios. Das transportiert Flaschen, hunderte im Kofferraum. Immerhin scheißen alle auf das Bundessozialgericht und das Bundesverfassungsgericht. Man will selber mal was sein. Update3: 04. März 2015 Dass es mit dem Magister Artium Personal, das angeblich bei Helpster, einem Unternehmen von Holtzbrinck Digital und Holtzbrinck Publishing, nicht gut läuft ist klar. Lehrer spielen Journalisten. Da hat jemand das Studium auf Lehramt tatsächlich mit der Künstlersozialkasse verwechselt, oder? Es gab da mehrere M.A. so angeblich bei Helpster und die sind arg begriffsstutzig und brechen wie verbrecherische Betriebsprüfer das Arbeitsrecht, Steuerrecht, Sozialrecht. Man ist ja Künstler, hat sogar einen Magister darin, ist aber in Wahrheit nur ein dummer Lehrer, den die Schüler haben nicht durch das Staatsexamen haben durchfallen lassen. Darüber kam dann die große Frage hoch: Sind Helpster und Holtzbrinck in Wahrheit insolvent, wenn die nicht ordentlich die Gehälter bezahlen, sondern Mitarbeiter absichtlich ins ALG2 treiben. Update4: 05. März 2015 Holtzbrinck ist bekanntlich alles egal. Der Arbeitsschutzbehörde auch. Aber rotzig, trotzig macht also das Team von Helpster.de das Gegenteil von Anordnungen. Darüber wurde die Chefetage sogar via Xing informiert. Alzheimer, Syphilis? Auf jeden Fall wurde es als Teil der Aktenlage zum Arbeitsgericht geleitet. Update5: 06. März 2015 Es ist schön blöd, wenn der Name der heutigen Helpster.de Content Managerin im Rahmen von Terror-Attentaten gegen Touristiker und PR Manager erwähnt worden ist. Dabei ging es auch um das ZDF Traumschiff und die Reederei Deilmann. Als Westdeutsche sollte man die ITB in Berlin meiden, hieß es. Dabei flog dann auch noch schwedischer EU-Berater auf sowie Namensvetterchaos und Lookalikes. Weder die Düsseldorfer noch die Berliner Polizei hatten je Ermittlungsbock, dann schipperte Deilmann mit dem ZDF Traumschiff auf Grund, ein FAZ-Mann in den Tod und psychopathische Stalker machen weiter. Schweden unterminiert gegen Deutschland auf hohem Niveau. Update6: 10. März 2015 Nun liegt wieder alles erneut beim Arbeitsgericht Düsseldorf. Der Anwalt brach sein Wort und weiß bisher noch immer nicht, was sein Mandant nun will. Mahnverfahren via Arbeitsgericht oder doch klassisches Mahnverfahren gegen das Holtzbrinck Unternehmen Helpster.de? Update7: 13. März 2015 Es ist schon peinlich, wie ein türkendes Landgericht in München, eine Zivilkammer, sämtliche Gesetze bricht. Die behördlichen Medienhuren sind allseits bekannt. In ihrer kleinen Bussi-Bussi-Welt der Milliardenverlustbande Leo Kirch, NEMAX-Crashern, spielen Analphabeten und schwerste Verbrecher erichtsmitarbeiter. Blöd, Mollath's Anwalt RA Strate hängt blöd mit drin. Auch der Fernsehproduzent Nico Hoffmann, der ja auch irgendwie zur Leo Kirch Milliardenverlustklitsche gehört, ist blöd involviert. Schade, eigentlich, so wirkt das RA Strate-Komplott wegen Mollath und der Kirch-Hausbank Hypovereinsbank ja richtig blöd. Das ist so blöd, als ob die MDAX-Bande von der BILD alles verblödet hat. Muss da die EZB intervenieren, oder doch die Bundesbank, die Bankenaufsicht, oder strafrechtlichen Kapitalmarktwachhunde. Immerhin ist klar, die Pleitegeier sind alle Gordon Gekkos wie im Wall Street Film und wollen wie Hoeneß dann doch mal in den Knast. Da könnte man auch Holtzbrinck Anwälte direkt mit reinwerfen und den Betriebsrat samt Chefetage. Es sollte sich endlich wie bei Zalando ausgeschreit haben. Die ominöse Merkel-Bande hat auch noch nicht verstanden, dass die BRD ein Sozialstaat per Artikel 20 GG Absatz 1 immer schon war. Sie wollte anscheinend immer in den freien, anarchischen Westen und hat vergessen, dass sie als Hamburgerin, nicht je ein echter Ostzonen-DDR'ler war, sondern ihre Eltern nur Wessie-Missionierer im Auftrag der evangelischen Kirche in der DDR waren. Kümmern sich endlich die bundesweiten Strafverfolgungsbehörden endlich um Holtzbrinck, Leo Kirch und Betafilm Angestellte, Holtzbrinck Personal oder sind sie auch weiterhin nur hörige Medienstalker, um angeberisch behaupten zu können, wir hätten eine vielfältige Medienwelt in der BRD. Ja, bei uns töten sie ganz gerne, woanders gibt es dann echtes Fernsehprogramm und auch anscheinend echt, echte Nachrichten und nicht nur die fantastische Ausdenkwelt von Autoren, die sich nur ihre eigene Welt zusammenschustern können in einer totalen Realitätsvezerrung. Achtung Intelligence stellt ein aktuelles Schreiben an Behörden genau 1:1 hinein. Im Rahmen von sogenannten Al Qaeda Verbrechen ging es mal um Hoch-Tief und Holzmann, die haben mit Architektur und Bauten zu tun. Anscheinend hielt sich Holtzbrinck für Philip Holzmann noch dazu. "Die Philipp Holzmann AG war ein weltweit tätiger deutscher Baukonzern mit Sitz in Frankfurt am Main. Trotz der Insolvenz 2002 sind die Aktien auch im Jahr 2014 noch börsennotiert."(Wikipedia) Das totale Versagen der CIA und des FBI und der DDR-Riege von Merkel und Gauck. Update8: 20. März 2015 Neues aus der Bunga Bunga Liga vom Holtzbrinck Verlag, stalkenden Polizeischauspielern und der SFVD-Kanzlei und der Amigobande der Münchner Gerichtstippsen. Update9: 21. April 2015 Nun sind mehrere Gerichte mit dem Thema befasst. Können die den großen Holtzbrinck Konzern zur Räson bringen, geben die Anwälte klein bei oder sind die Manager arbeitschutzgefährdende Psychopathen, weil das so die Wirtschaftswoche propagiert. Als unseriös galt die Kanzlei seit Anfang Dezember 2013. Die machen lieber NSU falsch herum, denn die Arbeitsrichterin Indira Duby, hielt bekanntlich damals Al Qaeda nicht existent. Update10a: 01. Mai 2015 Da ist das Verfahren nicht beendet, gegen Beamte sind weder BGB noch ZPO anwendbar, aber trotzdem hottet eine Gerichtsvollzieherin los, um eine Gerichtskostenrechnung zwangsvollstrecken zu lassen, die noch im GKG-Verfahren bei Gericht liegt. Auftraggeber war angeblich die Landesjustizkasse Bamberg, Pfändungsort Düsseldorf. Pfändungsauftrag und Rechnung fehlten. Staatssiegel auch. Man trifft sich wegen Mobbing dann beim Arbeitsgericht Düsseldorf. Verschobener Gerichtstermin. Update11: 19. Mai 2015 Der neue Gerichtstermin steht fest. 09. Juni 2015 soll er sein. Derweil spielt eine neue Kanzlei Bevollmächtigter des Geschäftsführers und mobbt ihn direkt zur Seite und die Gerichtsvollzieherin? Update12: 28. Mai 2015 Es ist interessant, wenn ein OLG München über einen Kostenfestsetzungsbeschluß entscheidet, aber es bis heute das Verfahren nicht gab und es juristisch nicht geben durfte. Die Hauptsache liegt nämlich noch unbehandelt beim Landgericht München. Natürlich hat beim OLG keiner unterschrieben und das Amtsgericht Düsseldorf empfahl, doch mal lieber direkt die Landesjustizkasse Bamberg anzuschreiben. Derweil kontaktierte Conny Crämer von Achtung Intelligence nicht nur die Polizei in Stuttgart. Update13: 03. August 2015 Immerhin war das erste Verfahren rechtlich bindend. Die Gerichtsvollzieher halfen nicht, Gehaltsforderungen der Angestellten vom Arbeitgeber einzutreiben, sie bevorzugen SGB II, die Chefetage des Amtsgericht Düsseldorf ließ verlauten, man solle besser alles bei der Landesjustizkasse Bamberg rügen. Die meldete sich noch nicht. Immerhin kam heraus, wer in der Künstlersozialkasse ist, ist nicht Freiberufler, laut Rentenversicherung immer Angestellter oder Bundesbeamte - je nach aktueller Sachlage, die Künstlersozialkasse bestätigte die KSVG-Pflichtigkeit und keiner zahlte bisher Gehalt. Der Bundesgerichtshof rührte sich auch noch nicht, die Generalbundesanwaltschaft schmuht anscheinend mit der großen Verlagswelt herum. Und Sozialträger sind Amigos. Update14: 30. August 2015 Wer kein Gehalt bezahlt, ist insolvent, so jedenfalls die Meinung der Agentur für Arbeit. Ist Helpster.de tatsächlich insolvent? Update15: 02. November 2015 Der erste Gütetermin war im Dezember 2013 gewonnen. Die Journalistin Conny Crämer ist weiterhin ungekündigt bei Helpster.de, aber sie darf nicht mehr für Helpster.de - einem online Ratgeberdienst der Holtzbrinck Verlagsgruppe arbeiten. In einem weiteren Verfahren, in dem es um Arbeitsschutz, Betriebsmedizin und Gehalt ging, erfand das Arbeitsgericht Düsseldorf unter dem Aktenzeichen 11 Ca 2077/15 Erstaunliches. Achtung Intelligence hat den Screenshot der Gerichtspost. Update16: 01. Dezember 2015 Das dumme Arbeitsgericht Düsseldorf macht einfach in seinem Wahn weiter. Es hält sich für Beamte zuständig, verweigerte zuvor Hilfe, sodass der Verlag nun mal keine Gehalt, er schuldet über 130.000 Euro, zahlen muss und erfindet dann noch Geschäftsführer, die es nicht mehr gibt. Ursprünglich wußte der Rechtsanwalt des Verlags in der Verhandlung im Dezember 2013 noch nicht einmal mehr seinen eigenen Namen. Es sei doch egal, wie er heiße, raunzte er damals die vorsitzende Richterin Duby an. Und es ging um NSU. Update17: 21. Januar 2016 Irgendwie gibt es kein Arbeitsgericht und die Bundesregierung rügte bereits im letzten Jahr die Presse-Internetkapitalisten und wies auf die Soziale Marktwirtschaft hin. Die BRD ist bekanntlich per 20 GG Absatz 1 ein Sozialstaat. Die Süddeutsche Zeitung kaspert sich derweil mit Pfuschverträgen einen ab. Sie will ein Urteil des Bundessozialgerichts nicht wahrhaben. Wer für andere tätig ist, ist deren Angestellter. Arbeitsort ist da egal. Das entspricht auch dem Betriebsverfassungsgesetz § 5. Doch die bajuwarische SZ stänkert gerne gegen das Gesetz und hält sich für einen tollen Verlag. Helpster zahlte bisher auch nichts auf Lohnsteuerkarte, stattdessen gab es zum 3. Mal eine Gerichtsrechnung für ein Verfahren, das nicht je stattfand. Nun wurde beantragt, den Holtzbrinck Verlagskonzern zu zerschlagen. Die Betrügermafia, die dort tätig ist, ist zu groß und zahlt trotz ungekündigtem Status kein Gehalt. Update18: 20. März 2016 Richterliches Gehör ist heutzutage eine Seltenheit, denn lesen und eigene Unterschrift wird denen anscheinend von hörigen Schreibkräften nicht mehr erlaubt. So ging die Saga mit dem wirren Rechtsanwalt Stolberg, Stolberg-Stolberg, Stolberg Stolberg, oder wie er immer er auch heißt, weiter. Der Arbeitgeber zahlte noch immer nicht, aber Anwalt spielen und illegal in München Verfahren spielen, die es nicht je gab. Gesetze sind allen zuwider, denn eine Schreibkraft bei Gericht tut ja alles für Anwälte. Diese hörigen Luder, pfui aber auch! Update19: 11. April 2016 Der Holtzbrinck Verlag ist ja auch so ein quasi Jan Böhmermann, ätzt gegen die eigenen Mitarbeiter. Eine Türken-Suse ist angeblich beim ZDF mit dem Intendanten liiert. Aber noch immer fehlen Personalrat und Betriebsrat, der wieder nicht zur Seite steht. Ohne Betriebsrat ist eine Kündigung gar nicht erst möglich. Ich bin auch noch Ungekündigte. Der Betriebsrat duckmäusert anscheinend bei einer Suse aus dem Amiland, die in Deutschland vielleicht noch immer Personal-Chefin spielt. Ja, diese Hire&Fire Shock & Awe-Frau hat mich noch immer nicht bezahlt. Pfui. Mir steht der Tarifvertrag zu. Interessanter Arbeitsschutz, anstatt fette Knete nur Sozialhilfe. Update20: 28. Juni 2016 Soso, bereits 2013 gewonnen im Gütetermin, aber der Holtzbrinck Verlag zahlte trotzdem nicht. Deshalb wurde Insolvenzantrag gestellt. Holtzbrinck Verlag Stuttgart, zu dem auch die Wirtschaftswoche und Helpster gehören, ist pleite. Daraufhin passierte Sonderbares. Insolvenzbetrug durch eine fantasievolle Behörden-TVÖD-Person. Das kam dann Conny Crämer spanisch vor, wieso zeigt der Screenshot. Update21: 14. Juli 2016 Heute ging ein Antrag Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand beim Arbeitsgericht Düsseldorf ein. Der Verlag ist insolvent, damit bin ich unkündbar. Ein Insolvenzantrag ging vor wenigen Wochen beim Amtsgericht Düsseldorf ein, außerdem müssen die Statusse Bundesbeamtenrecht, Landesbeamtenrecht und normales Arbeitsrecht überprüft werden. Die Gerichte wurden auch über die Löschung der Künstlersozialkasse informiert. Der Arbeitgeber äußerte sich nicht je. Mitarbeiter sind grundsätzlich unkündbar, wenn der Arbeitgeber insolvent. Update22: 21. Juli 2016 Frisch eingetrudelt. Neuer Schmuh vom Arbeitsgericht. Wiederaufnahme des Verfahrens sei nicht möglich, weil ich die Klage zurückgenommen hätte. Ich hatte den Gütetermin gewonnen. Es war ein echter Termin im Gericht, im Dezember 2013. Das Personal ist ein Insolvenz- und Gehaltsbetrüger. Die vorsitzende Richterin Duby entschied am 19. Juli 2016 nichts. Es wurde nur mit gez. unterschrieben. Bei GEZ bedürfe es keiner richterlichen Unterschrift. Anscheinend ist der Holtzbrinck Verlag eine eklige Riesenmafia, bei der hörig die Gerichtsmitarbeiter Männchen machen. Man handelt so rum. Hier die Beweise von 2013 und heute, der BFH und das Schuldnerverzeichnis werden informiert. Laut 92 GG dürfe kleine Gerichte eh kein Recht sprechen. Wir trafen uns 2013 zu Gütetermin. Und nun gab es eine Anhörungsrüge mit Hinblick auf einen damaligen Befangenheitsantrag.Update23: 31. Juli 2016 Kündigung beim Anwalt des Holtzbrinck Verlags ist eingereicht, aber darf man das überhaupt? Die Polizei ist informiert und Holtzbrinck? Der ist anscheinend total bankrott. Ob die gesamte Helpster.de Kiste endlich wegkommt und deren Management in den Knast muß? Eigentlich war geplant, dass ich Ressortchefin Touristik werde, doch im Rahmen eines Terror-Attentats wurde aus Touristik ein Terror-Mob, das weder Tourismus noch Gehälter ausbezahlen lassen will. Update24: 14. August 2016 Der ominöse Holtzbrinck Konzert mit seinen Mafiosi-Anwälten wirkt arg bedenklich. Deshalb mußte aufgrund des 1. Sozialgesetzbuches und höchstrichterlichen Urteilen umgeschwenkt werden. Denn was trotz Gütetermin nach drei Jahren noch immer nicht zahlt, zahlt auch mit einem Vollstreckungsbescheid nicht. Dabei flog auf, dass sich anscheinend auch Sozialträger und Arbeitgeber gerne den Schwanz lutschen. Vom Benehmen her ist der Verlag samt Handelsblatt und Wiwo ein Terrorist und ein Menschenhändlerring. Ganz so wie man das vor 30 Jahren schon vermutet hatte. Schade, mehr als Mediengeilheit des Personals anstatt echter Journalismus ist nicht zu finden. Ab zum Sozialgericht. Update25: 01. September 2016 Das Sozialgericht Düsseldorf ist anscheinend abhanden. Also geht die Schose erneut an das Arbeitsgericht Düsseldorf gegen Holtzbrinck Verlag Stuttgart. Zahlemann & Söhne. Update26: 11. September 2016 Wenn eine Regierungsbeschäftigte beim Arbeitsgericht beschäftigt ist, ist von einem fairen und vefassungskonformen Gericht nicht zu merken. Jura kann es nicht. Anwälte tattern dort wie Richter und trotz Gütetemin faselte schon zuvor was, er sei strittig. Er war umstritten, samt Richter. Nun die neue Holtzbrinck Misere, man tattert gemeinsam, aber spielt in Düsseldorf Wirtschaftpresse und so eine italienische Die Zeit. Update27: 16. September 2016 Was man alles sls SGB2-Empfänger machen muß, um aus SGB2 herauszukommen, ist viel. Es geht um Schadensabtretung und vielleicht sogar um Firmenschließung, z.B. des Holtzbrinck Verlags. Denn so benimmt sich der Verlag. Es hieß ja schon mal, dass Burda Verlag es so wünsche und die Mitarbeiter des Holtzbrinck Verlags eh eine Meute Verbrecher ist. Der Verlag hat jedenfalls Null-Bock auf Gesetze, deswegen können Sozialträger ihn schließen lassen. Jederzeit. Update28: 21. September 2016 Schon zu meiner Schulzeit, die 1985 endete, galt das Handelsblatt als Käsekorruptionsblatt mit Vergewaltigerpersonal. Angeblich waren Schüler des städtischen Luisengmynasiums sogar damals schon Opfer inklusive einer Toten. Das geilte die Schule und die Stadt schon immer auf. Bei der Wirtschaftswoche, dasselbe Gebäude, mein Arbeitgeberverlag, ist eine psychisch Kranke eine Chefin. Burn Out, drei Jobs und mit einer Lesbe verheiratet. Es gab mal Gerüchte Anne Will (ZDF) sei bi. Miriram Mecel ist die Chefredakteurin. Aus ihrer Burn Out Erkrankung und ihre Allgäu-Klinikzeit schrieb sie ein Buch und ließ einen Film drehen. Aber der Chefverlag bezahlte mein Gehalt noch immer nicht. Die spielen Krimiverlag Perverso. Aber auf Fastficktussen habe ich keine Lust und der Gabor galt als Ziehsohn von einer Reformhaustante und Hans-Jürgen Jakobs wurde blöd und der Gioavnni von der Zeit ist ein Doppeltwähler. Alles Dumme, das weiß ich von der Abteilungsredaktion von Helpster. Wie kann man von dummen Chefs und dummen-psychisch Kranken, die disruptiv arbeiten, Gehalt bekommen. Man muß also auf armes Psycho-Hascherl tun, um an Knete heranzukommen. Das sagten schon 2004 Krankenschwestern. Es geht um Medis Control. Ich habe es also mit zugedröhnten Volljunkies zu tun. Gefahr ist das, berufsbedingt. Die Unfallkasse NRW wird noch vom Landesozialgericht NRW herangezogen. Update29: 29. September 2016 Eine Arbeitsgerichtstussie hält sich für eine Regierungsbeschäftigte und spielt gleichzeitig Urkundsbeamtin. Eine ominöse Richterin hält angeblich Gehaltsforderungen, per Tariflohn, für eine psychische Erkrankung, denn Gehälter hat es ja noch nicht je gegeben. Leute, die Gehalt haben wollen, gehören zum Arzt. Woher die entlaufene Hobbygerichtsmannschaft kommt, denn juristisch gibt es das Arbeitsgericht sowieso nicht, ist unklar. Bereits 2013 wollte ein Anwalt seinen Namen verweigern und die Richterin wußte nicht, was ein Journalist ist. Logisch, das Stinkekaffeegericht ist ein Treffen für Anonyme Alkoholiker, die zugedröhnt Richter in Roben spielen. Tussen-Alarm und Anwälte im Robenwahn, die komplett die BRD unterminieren. Ob die auch wie Heidi Widera und die anderen Snuff-Bullen-Freaks auch nur die Psychiatrie kennen? Ja. Behindertenfernsehen und Behindertengericht. Man tattert gemeinsam im Uniformfetischistenwahn. Hier die Schriftsätze. Update30a bis b: 01. November 2016 Es ist tatsächlich am Hoppeditz Erwachen in Gütetermin anberaumt worden. Update31: 12. November 2016 Wenn ein Gericht in Düsseldorf tatsächlich zu Zeiten von Hoppeditz Erwachen, Gericht meint zu sein, ist es echt nicht echt, sondern auswärtige Vollfreaks spielen Richter. Das Arbeitsgericht Düsseldorf gehört zu solchen Freaks. Um 10.20 Uhr war ein Termin anberaumt worden, andere Termine gingen in die letzte Startrunde ab 12.30 Uhr und bei den allgemein bekannten Verspätungen wurde also bis nachmittags getagt. Öffentliche Gebäude feiern aber dann eigentlich Karneval, alles Andere wäre ein terroristischer Angriff auf die Karnevalshochburg Düsseldorf. Ich ging nicht zum Gütetermin, das Gericht äußerte sich nicht zuvor über meine Terminsrüge. Der Termin stand aber gestern wirklich auf dem online Terminplan. Die Richter sind aber eh allgemein dumm, nicht echt und wußten 2013 auch nicht, was ein Journalist denn ist. Der Beruf war unbekannt im Arbeitsgericht. Update32: 17. November 2016 Es ist schon eine Lachnummer, wenn sich ein Anwalt selbst bestellt, weil er mal gehört hat, dass der Anwalt selbstbestellt wird. Gemeint ist natürlich, dass der Anwalt vom Mandanten selber bestellt wird, aber Anwälte sind sowieso meistens Dummerle, Richter auch, denn beide sind immer wieder Geschäftsunfähige. Von Jura keine Ahnung, verfahrenssüchtig. Man spielt gerne eine Richterin fast im Nonnenlook und glaubt lieber an den Gott, anstatt Gesetze zu verstehen. Der Holtzbrinck Verlag ist in Wahrheit ein Mischkonzern, ist eine Gemeinstverbrecherbande, die eigentlich eh nur erfindet und nicht geschäfsfähig ist. Anscheinend sind die Verfehlungen im mittelhohen Millionenbereich angesiedelt, bis zu ca. 200 Millionen Euro in Deutschland. Wegen des Sozialstaatsprinzip muß die BRD das Unternehmen nun enteignen und Gehälter an die Angestellten ausbezahlen, das Management ist in den Knast zu schmeißen. Denn die Holtzbr4inck-Truppe ist juristisch erloschen. Der Selbstbesteller-Anwalt auch. Das Amtsgericht Düsseldorf samt Stuttgart sind in Bankrottverschleierung involviert. Update33: 01. Dezember 2016 Anscheinend sind im Arbeitsgericht Düsseldorf Hacker tätig. Der Bundesnachrichtendienst wurde informiert. Ob das Personal des Arbeitsgerichts vielleicht entlaufen ist aus der Geriatrie oder Flakka-Täter oder Flakka-Opfer sein könnte, ist auch möglich. Auf jeden Fall arscht es an auf Terror-Niveau. Update34: 20. Dezember 2016 Da sich der Arbeitgeber nicht je offiziell meldete, wurde nun angezweifelt, ob der Holtzbrinck Verlag überhaupt mündig ist. Update35: 12. Januar 2017 Eine Rechnung trudelte ein, falscher Inhalt und eine Justizkasse in Hamm spielt Gerichtskasse Düsseldorf. Update36: 07. Februar 2017 Ist der von Holtzbrinck Verlag geschäftsunfähig? Der eine Anwalt wußte nicht genau, wie er heißt. Er raunzte die Richterin an, es sei doch egal, wie er heißt. Der andere war lieber wie ein Tattergreis strittig, obwohl er nur für Gütetermine eine Vollmacht hatte. Ist der von Holtzbrinck Verlag deshalb auch geschäftsunfähig? Anscheinend ja. Wie ein seriöses deutsches Verlagsunternehmen benimmt sich der Arbeitgeber jedenfalls nicht. Update37: 12. Februar 2017 Das Arbeitsgericht Düsseldorf trollt mit seinen Regierungsbeschäftigten weiter. Der Hannelore ist das egal, die wirkte noch nicht je geschäftsfähig, seit Fickie Fickie gar nicht mehr. Zuvor versagte sie in Sachen Loveparade. Sie galt mal als Sexistin. Ihre Staatskanzlei trägt eine Umsatzsteuer im Impressum. Eine echte Behördenfrau ist sie also nicht. Update38: 06. März 2017 Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat anscheinend verschiedene Gütetermine zum mit dem ursprünglichen Güteverfahren von 2013 vereint. Da war kein Klageverfahren nötig, weil sich alle einig waren. Bezahlt wurde trotzdem nicht der Tariflohn. 1. SGB 32 wird automatisch rückwirkend anwendbar, auch wegen SGB X 44 und SGB IV 25. Doch Sozialträger zahlten auch nicht und dem Arbeitsamt samt Jobcenter war auch alles egal, daß der große Holtzbrinck Verlag (Stuttgart), samt seiner Redaktionstochter Helpster (gutefrage.net GmbH, München) anscheinend pleite sind und immer noch keine Insolvenz angemeldet haben. In Sachen Schlecker wird doch auch ermittelt. Screenshots sind anbei. In der Sache geht es um aktuell über 200.000 Euro Gehaltsschulden an mir (und anderen evt) plus Vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld und ca. 100 Urlaubstage. Update39: 23. April 2017 Man bemerkt es immer wieder. Gerichtspersonal sind hörige Fremdbestimmte. Besonders dann, wenn es nicht je öffentliche Verfahren gab. Erst recht dann, wenn es nur hin-und-her-Geschreibsel mit einem Gericht gab, aber nicht je mit einem echten Gericht und echten Richter. Eigentlich bekommt man nur eine maschinelle Erstellung. Sind Gerichte dann überhaupt echt, wenn deren angebliches Personal hörige Fremdbestimmte sind und alle Rollen selber spielen und sogar Kläger, Beklagte und Anwälte selber ersetzen und spielen. Einzelrichter soll das angeblich darstellen, manchmal auch ganz viele, aber es ist immer nur eine Maschine, die meint, das sei echte richterliche Anhörung. Aktuell sind Gerichtsmitarbeiter hörig Fremdbestimmte des von Holtzbrinck Verlags (Stuttgart), Helpster (München), einem Anwalt in München, der anscheinend Doppelgänger hat, der so ähnlich heißt und andere haben auch die Seiten getauscht. Computerviren? Hacking oder doch Verschleierung des Verlagsbankrotts des von Holtzbrinck Verlag. Denn eigentlich sollte doch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mal Strafverfahren gegen die Leute einreichen, die das Sozialsystem betrügen. Der von Holtzbrinck Verlag schuldet über 200.00 Euro Bruttogehalt, stattdessen bekommt die Arbeitnehmerin nur SGB2 also Sozialhilfe vom Jobcenter. Sie ist noch immer Ungekündigte. Auch die Polizei samt Staatsanwaltschaften in Düsseldorf sind also hörig Fremdbestimmte, die einen Bankrott verschleiern und Beihilfe zum Sozialhilfebetrug sowohl an der Redakteurin als auch am Jobcenter bzw. Arbeitsamt Düsseldorf leisten. Ob die Staatsanwaltschaft suspendiert und entlassen wird, samt den hörig Fremdbestimmten? Update40: 18. Mai 2017 Die Sache wurde ans Amtsgericht Düsseldorf gereicht. Anscheinend sind die Anwälte der SFVD Kanzlei in München nicht echt und fälschten Gerichtsvollzieher Ezell. Update41: 26. März 2018 Die Gehaltsschulden von Helpster an mir belaufen sich auf ca. 350.000 Euro. Sowohl Arbeitsvertrag als auch Geschäftsführung un dder Güteterminanwalt gaben mir recht, doch trotzdem bezahlten die Mitarbeiter mir nichts aus und meldeten sich nicht je wieder. Nun wechselte der Chef, und machte sich feige aus dem Staub. Update42: 09. April 2018 Wir wollen keinen Tourismus, sondern Terrorismus - so attackierten Täter die angehende Ressortleiterin Touristik von Helpster.de Das war im September 2013. Anscheinend gehen einige Attentate auf den Flughafenbrand in Düsseldorf auf das Jahr 1996 zurück und auf die Havarie der Costa Concordia.
Nachricht in voller Länge


Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust

Veröffentlicht am : 12. Mar. 2014., 08:54:25 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 41937 | Rating :
Leserzahl : 41937
Print |

Die NS-Diktatur begann vor über 80 Jahren. Regierungssprecher Steffen Seibert gab es bereits 2013 zu. Er erklärt's kurz und Achtung Intelligence ergänzt es. Updates am 12. und 23. März 2014 und 21. Mai 2014 - Jüdische Allgemeine reicht alte Nazi-Akten zur Staatsanwaltschaft. Neugeschichte läßt sie jedoch bisher kalt. Einschub des neuen Updates in der Mitte der Story: Update 19. Juni 2014 Historisch haben die Juden auch nichts zu meckern und Psychiatrien mit Zwangsarbeit gibt es noch immer. Dagegen hat sich der Zentralrat der Juden und die jüdische Gemeinde und Allgemeine nicht je aufgeregt. Klar, dort sind ja auch jüdische Psychiater tätig - in Psychiatrien. Update: 27. Juni 2014 - noch immer kümmert sich die Jüdische Allgemeine nur um die Vergangenheit von Annodazumal. Zu mehr trauen die sich nicht. Der 2. Weltkrieg ist wichtiger als das heutige Deutsche Nazi Reich. Sogar Gustl Mollath ist den Juden egal, ist er wohl ein Roma. Anscheinend sind die beiden Völker, sich nicht grün. Man liest so nichs an jüdischer Unterstützung, oder es ist nicht auffällig genug. Wenn man an die alten Typen namens jüdische Finanzjuden denkt, könnte man glatt meinen, Juden könnten hinter dem Schwarzgeldwahn und sonstigem Finanzschrott stecken, die zu dem Hypovereinsbank-Skandal gehören könnten. Mollath's Ex scheint ja, so könnte man es aus der Presse herauslesen, eher erpresserisch und nötigend ihm gegenüber gewesen sein. Rosenkrieg pur. Haus weg - Leben auch und "seine Alte lacht" - so kommt alles rüber. Update6: 13. Januar 2015 Da sind Nazis und Holocaust seit über 60 Jahren von den United Nations weltweit verboten worden, doch das Dödelpack macht einfach weiter. Das Auswärtige Amt hält das Deutsche Reich für existent, die Psychiater und andere Ärzte rezeptieren die von der EU seit 2001 verbotenen psychotropen und psychoaktiven Psychopharmaka, die identisch sind mit echten Drogen wie Heroin und Koks, weil Ärzte gerne jeden im Drogen- und Alkoholrausch hätten, also wühlte sich Achtung Intelligence noch mal durchs Bundesverfassungsgericht. Denn bisher ist mehr als eine abwesende Absinth BRD Politikerriege mit fehlender echter Polizei nicht zu erkennen. Also - das Deutsche Reich und Nazis sind nun mal verboten, steht auch in 139 GG, Grundgesetz. Ansonsten wird noch Österreich mal wieder der Chef der BRD. Die Ösis waren mal die Macher vom Fernsehsender RTL und von Hitler, Adolf Hitler, Heil Hitler. Der Toy Boy von Lady Ashton, Jazenjuk heißt er, echauffierte sich doch angeblich, wie es denn die bösen Russen nur wagen konnten, Nazi-Deutschland damals zu überfallen. Blöd, bei uns in NRW waren es zuerst die Amerikaner, dann diese Tommys aus England. Woanders wüteten die Franzosen und Niederländer und überhaupt war Deutschland der Weltfeind. Unklar war, dass die Amerikaner selber mit der Naziforschung weitermachen wollten, so legal High mit Drogen, die so tun, als ob sie erlaubte Arzneimittel sind. Ja, so stellt man sich das Militär und die Regierungsspitzen vor. Dauerwoodstock und zugedröhnt Auto fahren. Da darf man sich nicht über deren ständige Schlechtleistung wundern. Sind's doch Crystal Meth Junkies.Update7: 16. Dezember 2017 Der Holocaust und Psychiatrien hörten auch nach Ende des Hitler'schen Deutschen Reichs nicht auf. Die Bundesrepublik Deutschland machte einfach weiter. Ein Rechtbewußtsein zeigt der Staat nicht, es macht mit Rechts-Bewußtsein weiter. Bekannt ist, Politiker galten immer als Analphabeten, tatsächlich wirken viele wie Drogendumme, die im Wahn des Seelenheils sich irgendeines Kirchenwahns begeben, weil sie die Realität nicht wahrhaben wollen und machen so mit Psychose (Realitätsverzerrung, nicht-wahrhaben-wollen) und Psychiatrien und illegalen Psychopharmaka weiter. Man will sich nicht stellen, sondern ist einem Gott in Weiß hörig. Je nach Event mißachten Politiker aber den GOT. Leberwerte und machen dann schlechte Labour - Arbeit. Logisch, daß es dann mit der Denke der Politiker, die laut Artikel 38 Grundgesetz 1, ein erweitertes Grundrecht, so nichts ist mit der Repräsentanz des Deutschen Volks, besonders wenn da ein Drogentürke namens Cem Özdemir meint, er dürfte da das Sprachrohr für das Deutsche Volk als "Grüner" sein, der eher Weed im Kopf hat. Naja, so ein typischer Drogen-Lully eben, einer LSD-Party sozusagen. Alles auf Kosten der Krankenkassen. Suchtkranke unterstützen weiterhin den Holocaust.

Nachricht in voller Länge


Update24 Dokumentenecht? Urteil ohne Richter Unterschrift ungueltig - Paraphe = Privaturkunde & Richter nicht je echt - EU DSGVO 2 Absatz 2d & falsche Briefpapiere - Wappen auf Gerichtsbriefkoepfen oft falsch

Veröffentlicht am : 28. Aug. 2014., 07:14:07 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 35313 | Rating :
Leserzahl : 35313
Print |
Bereits 2006 stellte die damals amtierende Justizministerin des Landes NRW fest, dass Richter oft nicht wissen, was sie tun müssen. Jura ist anscheinend nicht deren Ding. Per Gesetz müssen Richter übrigens eigenhändig Urteile unterschreiben. Doch diese Unterschriften hat in Wahrheit oft nicht je einer gesehen und Anwälte behaupten ja auch oft, das sei nicht nötig. Achtung Intelligence durchwühlte einige Gesetze und plaudert aus der Realität, denn Gesetze sind eine Auslegesache - nämlich ein Teppichboden. Update1: 01. September 2014 Auch das Bundesverfassungsgericht schreibt echte Unterschriften vor, aber das Arbeitsgericht in Düsseldorf hält sich nicht daran. Dabei flog auf, dass Richter eigentlich gar nicht die Inhalte der Urteile kennen müssen. Update2: 17. Oktober 2015 Ein Richter fordert eine Unterschrift von einem Einspruchsführer, ob der Richter selber unterschrieben hat? Richter müssen immer eigenhändig unterschreiben, tut er es nicht, hat der echte gesetzliche Richter nichts je von dem Schriftsatz gesehen, gelesen, noch war er einverstanden. Update3: 01. Februar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt pfuscht. Irgendwie will es Gesetze nicht wahrhaben. Das Jobcenter ist auch solch ein Fall. Dann flog auf, eigentlich gibt es diese computerisierten Bescheide nicht. Und nun? Achtung Intelligence wurde fündig und zitiert das Bundesverwaltungsgericht und den Bundesfinanzhof. Update4: 17. März 2016 Es gibt Knatsch bei einem laufenden Verfahren beim Finanzgericht Düsseldorf. Die Elster Daten sind pfutsch. Einfach so gelöscht von der Elster. Dann flog auf, die Elster gibt es gar nicht für Nordrhein-Westfalen. Mon Dieu! Update5: 25. März 2016 Noch gibt es keine Rückmeldung. Elsterdaten pfutsch und überhaupt flog noch Neues und Altes wieder auf. Die diebische Elster ist illegal. Die war ja nur für Verwaltungsvereinfachung gedacht, weil das echte Finanzamt ein fauler Beamter ist und lieber Angestellte und Beamte für gewerblich Tätige hielt und da kamen noch Schufa-Daten hervor. Die schickte mal einen Datensatz. Update6: 01. Juni 2016 Eigentlich kennt man sonst im Kampf gegen Al Qaeda, ISIS und Taliban nur Sectarian Crime, also Verbrechen von religiösen Freaks. Aber ähnlich sind die Secretaries' Crimes. Kriminelle Schreibkräfte, die keine Richter unterschreiben lassen und jedes Urteil und Gerichtsschreiben dadurch fälschen. Update7: 06. Juli 2016 Nach wie vor wollen es viele Behördenmitarbeiter nicht wahrhaben. Schreiben ohne Unterschrift sind nicht rechtskräftig. Damit entfällt weiterhin die Elster und elektronische Schriftstücke an Staatsanwaltschaften und Gerichte. Ohne Unterschrift gilt nichts. Hier ein aktuelles Infoschreiben der Staatsanwaltschaft Dortmund. Update8: 26. September 2016 Seit dem Debakel mit dem Münchner Holtzbrinck Anwalt Stolberg Stolberg, Stolberg oder Stolberg-Stolberg, im Arbeitsgericht Düsseldorf, und Richter, die nicht je unterschreiben, ist klar, Anwälte und Richter leiden an einer Identitätsstörung, sind Alkoholiker oder sind gar nicht je echt. Deshalb wird die Identitätskrontrolle im Gerichtssaal dringend empfohlen. Hier die Tipps. Update9: 06. Oktober 2016 Richterliche Unterschriften gehen Niemanden was an. So ist mir das ähnlich aktuell beim Sozialgericht Düsseldorf passiert. Das gibt es laut 92 GG eh nicht. Eine Regierungsbeschäftigte spielt dort Urkundsbeamtin, und der Nachname der Richterin, ist die eines DDR-US Fernsehpredigers. Soso. Update10: 03. Februar 2017Es gibt nach wie vor viele Personen, die meinen, sie seinen Richter. Tatsache ist, in Artikel 92 GG steht es genau: Rechtsprechung ist erst ab Länderebene erlaubt. Amtsgericht, Verwaltungsgericht, Sozialgerichte, Finanzgerichte sind also gar nicht als Rechtsprechung existent. Wer dort ein Urteil oder Beschluß erhält, ist Opfer von Terroristen geworden, die sich rechtswidrig als Richter ausgeben, obwohl diese nicht der Funktion eines gesetzlichen Richters, siehe 101 GG und 103 GG, entsprechen. Trotzdem macht die Truppe der Terroristen weiter, anstatt Güteterminrichter bzw. Mediationsrichter zu sein. Unterschreiben tut von denen eh keiner, andere meistens auch nicht je. Update11: 10. Mai 2017 Wahrheit ist den Gerichten nicht wichtig, so gesehen an dem Gerichtsopfer Wörz, das aber nach über 10 Jahren freigesprochen worden war. Update12: 22. Mai 2017 Nur Link-Ergänzungen zu Story-Updates, daß es nur Strafrecht gibt. Update13: 01. August 2017 Da kann man zetern wie man will, aber richterliche Unterschriften gibt es nicht. Denn die hat niemand je gesehen, die gehen niemanden was hier an. Wie das im Strafrecht aussieht, weiß ich nicht. Da habe ich keinerlei Erfahrung mit. Aber im Zivilrecht, Sozialrecht, Steuerrecht ist das so, beim Arbeitsrecht auch. Es unterschreiben keine Richter. Da kann man zetern wie man will. Alles nur Staffage, die wie 'ne Salesch und 'n Hold auch mal Richter spielen will. Die beiden Fernsehgestalten lassen angeblich in echt Menschen entführen. Trance-Crime. Vieles fiel ja anhand von Frankierstempeln auf. Das Gericht, das so tut, es sei aus PLZ 5xxxx ist aber PLZ 4xxxx, ganz andere Stadt und die echten Gerichte wissen von nichts manchmal und überhaupt, einige Faxe benötigen manchmal 14 Tage, um anzukommen. Auch dank der Siemens BKK fiel der Mist auf. Echte Zivilgerichte gab es nun mal nicht je. Das steht im Menschenrecht im Rahmen des Völkerrechts in den Gesetzen. Und was es nicht gibt, kann auch nicht unterschreiben. Update14: 01. November 2017 Erstaunlich, aber wahr. Laut Artikel 92 Grundgesetz findet die echte Rechtsprechung erst ab Landesebene statt, also Landesgericht, Landessozialgericht, Landesarbeitgericht. Ein Landesfinanzgericht gibt es übrigens nicht. Es gibt nur das Finanzgericht ohne Rechtsprechungsbefugnis und den Bundesfinanzhof. Ein Landesfinanzgericht oder einen Oberlandesfinanzgericht gibt es nicht. Pfui - und nun, aber wer sitzt denn dann in den Instanzen, die nur so ein kleines Amtsgericht, Finanzgericht oder Sozialgericht sind. So, als Richter oft niemand, die unterschreiben nicht je und wenn man rügt, mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde, will keiner mehr was wissen und leidet an Amnesie oder war davor gar keiner je das Original. Update15: 05. November 2017 Auch sogenannte Paraphen sind in Wahrheit verboten, als angeblich echte Unterschrift eines Richters oder sonstigem Personal. Auch dazu gibt es zahlreiche Urteile. Laut ZPO sind Paraphen NUR auf Privaturkunden erlaubt. Haben Sie also nur ein Namenskürzel auf einem Beschluß oder Urteil, war der Richter nicht echt, sondern nur eine Privatperson, die eine Amtsperson also einen beamteten Richter in terroristischer Art und Weise "spielte". Update15a Nachtrag wegen Telefonterror. Update16: 12. November 2017 Nachdem klar ist, daß Paraphen - also Namenskürzel von Unterschriften - nur auf Privaturkunden erlaubt ist, Richter immer mit vollem Namen unterschreiben müssen, geht es nun darum: Was ist eigentlich dokumentenecht? Die Buchstaben einer Schreibmaschine, die noch mit einem Textilband arbeitete, gilt als dokumentenecht. Die Schreibmaschinen, bei denen die Buchstaben vom Farbband heruntergenommen und sozusagen auf das Papier "geklebt" werden, sind es nicht und viele Stifte auch nicht. Fotokopien gelten immer als dokumentenecht - weil diese eine Originalkopie sind. Update17: 03. Dezember 2017 Tippsen-Trolls sind oft unbekannte Schreibkräfte. Sie wirken wie outgesourcte Sekretariate, die für echte Gerichte oder Gütegerichte tätig sind, aber so tun als ob, sie echt sind. Grundsätzlich gilt: Alles was von der Geschäftsstelle kommt, also die eines Gerichts ist nicht je von der wahren Richterkammer. Es ist das Empfangsbüros bzw. die der normalerweise echten Urkundsbeamten, doch heutzutage geben sich viele Tarifbeschäftige, sich trotz Arbeitsgerichtsgesetz § 7, sogar als Urkundsbeamten aus, auch sonst wird viel gefälscht. Update18: 14. Dezember 2017 Namenskürzel sind also illegal, die sogenannten Paraphen. Viele Anwälte gaukeln aber so vor, fehlende Unterschriften seien nicht schlimm. Richter müssen nicht unterschreiben und lassen Mandanten eiskalt verlieren oder gewinnen und zocken strafrechtlich übelst also in Zivilverfahren herum.In den Knast kamen solche Rechtsanwälte anscheinend nicht. Sie gockeln wie Massenmörder sozusagen weiter herum. Sittlichkeitsverbrecher oder so. Auch sonst fällt auf, daß Behörden und Gerichte oft oder nicht je etwas von "Amts wegen" automatisch korrigieren. Richter und Beamte sind also oft nicht echt. Verbrecher geben sich also als Richter und Beamte aus, oder als "Regierungsbeschäftigte", meinen aber mit so einem ominösen Jobtitel in einem Gericht als Schreibkraft arbeiten zu dürfen. Richter tragen übrigens falsche Doktor-Titel, Dr., aufgeflogen beim Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Update19:30. Dezember 2017 Richter, Polizei, Staatsanwälte, Behörden, Ärzte, Psychiater, Journalisten, Ordnungsamt und viele Menschen sind OHNE jedwede anerkannte Schulbildung in NRW tätig und auch deutschlandweit gibt es viele ungebildete sadistische Fatzkes. Viele leiden bekanntlich an Lese- und Textverständnis-Störungen, sind Analphabeten, können nicht leserlich unterschreiben, sind gerne eine eklige Sadistensau, perverse Dummprolls, wie viele Psychiater und Pfleger zum Beispiel und es gibt viele analphabetisch wirkende Richter und dumme Bullen. Das heißt, diese entsprechen nicht dem Bildungsstand des Schulgesetzes NRW § 2 Nr. 6. Sie haben das Bildungsziel nicht erreicht. Update20: 21. Januar 2018 Dank Twitter und der ehemaligen Shoutbox auf Achtung Intelligence und den online Leserbriefen, die ich nicht veröffentlichten konnte, flog auf, die Online Vandalen sind Cyberwarfare Terroristen und fälschen anscheinend alle Gerichtsschreiben. Es geilt sie auf, sie sind wie ein Gert Postel, der sich als Psychiater ausgab, und es nicht war. Es macht die Fälscher total geil. Sie sind wie in einer Szene von Indiana Jones in Raiders of the Lost Ark und aus einer Szene vom Schatz im Silbersee (Winnetou). Bei Gold und Silberschätzen werden sie wie raffitückisch hypnotisiert und kapieren nichts mehr. So ist es mit den Gerichtsterroristen, die alles fälschen. Weggeknallte Volldumme, die wie im Wahn zerstören oder sich zerstören lassen, irgendwann. Sie sind machtgeile Terroristen. Sie wichsen sich dabei einen ab. Kein Wunder, daß das Vierfachgerichtsgebäude in Düsseldorf (Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Finanzgericht, Sozialgericht) so eklig immer danach stank. Ekelwichse mit Tripper und Schimmel. Laut Artikel 92 Grundgesetz dürfen Gerichte erst ab Landesebene Recht sprechen, laut 1. SGB 32 erlöschen Privatverträge automatisch, wenn die Arbeitsverträge oder auch GKV-Mitgliedschaften das Sozialgesetzbuch verstoßen. Also gibt es das Gericht auch nicht, also die vier da in Düsseldorf in einem Stinke-Gebäude, am HBF. Aber Schiedssprüche darf es sprechen, da bedarf es auch keiner echten Richter, so benehmen sich auch alle. Aber lesen und schreiben können die nicht, so eigentlich wie 2005 im Landgericht Düsseldorf. Die Zivilkammer hatte sich kackfrech für ein Zivilverfahren den Saal der Großen Strafkammer (!) organisiert, in Sachen angeblich Robbie Williams (war er nicht) gegen mich. Wer da wirklich was wollte, kapiere ich bis heute nicht, weil ja sein Berliner Anwalt behauptet hatte, daß ich den Sänger nicht kennen würde. Seitdem ist mir klar, die Zivilheinis sind nichts, forschen nicht nach Wahrheit und der echte Robbie Williams war das seit November 2002 nicht. Es steht also ein Imitat, der eine Türkin geheiratet hat, seitdem auf der Bühne. Der echte ist also verschollen, aber kein Richter unterschrieb eigenhändig. Schon vorher hatte ich alle angezeigt. Die Polizei kniff feige, ein Kriminaloberkommissar und ich gingen an einer 8-stündigen Zeugenaussage kaputt. Wir waren unter Nervengift gestellt worden, mein damaliger PKW war manipuliert worden und später zerstört worden. Unterschrieben hat nicht je ein Richter. Hier noch mal schnell einige Gesetze. Die Urteile, daß Richter unterschreiben müssen, stehen schon lange in dem langen Artikel. Da Richter nicht je die echte Unterschrift nachreichen und man ignoriert wird, war kein Zivilgericht je echt. Es sind Terroristen, die dort tätig sind. Update22: 13. Februar 2018 Nachdem also erklärt ist, daß Zivilgerichte nicht je juristisch dem Völkerrecht genügen, da ist nur das Strafrecht erlaubt - aber laut 25 Grundgesetz hat das Völkerrecht immer Anwendungsvorrang, das Deutsche Strafrecht somit auch, fällt auch noch auf, daß Gerichte samt Personal gerne Völkermord begehen. Die Gebäude stinken widerlich. Lebensgefahr für alle! Update22: 25. Juni 2018 Nach wie vor tun Terroristen so, sie seien ein echtes Gericht. Tintensprenkler auf dem sich selber ausgedachtem Gerichtspapier, Landeswappen sind unscharf so wie ohne Brille, andere Pünktchen fehlen. Landessiegel sind eingedruckt, ohne gesetzlich zugelassene Stempelfarbe - ach überhaupt, das Thermopapier, das kennen Sie doch auch von Supermarktbons, dokumentenecht ist das auch nicht, das kann vergilben. Laut EU DSGVO, man kann es gar nicht oft genug erwähnen, sind nur Strafkammern befugt, Akten zu horten und der Rest wäre ja gerne echt, ist es aber nicht und will nicht je verhandeln und will nur mit Anwälten reden. Logisch, Korruption, Bestechung, Vorteilsnahme und Vorteilsgewährung. Vielleicht ist es auch nur ein Fickie Fickie Anwalts-Techtelmechtel mit einem Tippsen-Troll. Die dürfen busserln mit einer Schreibkraft, aber wer echte Richter haben will, benötigt laut ZPO 78 Absatz 3 gar keinen Anwalt, laut ZPO 79 sowieso nicht, laut 101 GG und 103 GG steht JEDEM der echte gesetzliche Richter zu samt Anhörung, nicht Chat-Stube wie bei Twitter und Facebook, aber laut EU DSGVO sind - okay - laut Menschenrecht auch - Zivilverfahren sowieso verboten. Gerichte in der Sinnkrise, die eh nicht je unterschreiben. Wer die da in echt sind, weiß keiner, die Polizei ist ja lieber nur ein Fernsehstar, ehrlich gesagt, die sind doch vom Benehmen wie dumme Midlife-Crises-Trolls im einfachen Urlaubshotel. Update23: 22. Juli 2018 Die Landesbank Berlin, sie steht im Sektor der Deutschen Demokratischen Republik in Berlin, hat Helfershelfer oder wurde die LBB und die amazon Kreditkarte samt girocard weggehackt? Tatsache ist, Hacker fälschten bekanntlich das Landeswappen im Anschreiben. Es war nur ein Scan - wahrscheinlich ein gif und immerhin wurde bestätigt, ich könne keinen Einspruch erheben, ohne Rechtsanwalt ginge das nicht, weil bisher nichts vor einem echten Richter oder einem Urkundsbeamten stattgefunden hat. ZPO 78 Absatz 3 sei außerdem nicht einschlägig. Der § schreibt vor, niemand benötigt einen Rechtsanwalt, wenn man echte Richter haben will. Immerhin könne ich ja auch anstatt beim Landgericht auch beim Amtsgericht Rechtsbehelf einlegen, das bitte in deutscher Sprache. Juristisch ist das komplett falsch, denn die EU Grundrechte Charta Artikel 41 schreibt vor, jede EU Sprache ist als Rechtsmittel erlaubt. Also hier der Beweis ...Echte Richter gab es im Landgericht Düsseldorf nicht, die flogen dort schon immer auf, nicht echt zu sein. Update24: 05. Oktober 2018 Auf was man so alles achten muß. Ärzte sind Fake, Krankenhäuser sind Fake, Staatsanwaltschaften sind Fake, Untersuchungen gibt es erst gar nicht. Richter gab es sowieso nicht je und dann sind auch noch Briefe echt aussehend, wenn das Papier nicht falsch wäre oder der Ausdruck, nämlich - das Ding wurde in einem Rutsch ausgedruckt und war kein Behördenpbriefpapier, obwohl es meinte die Staatsanwaltschaft zu sein. Die Rufnummer, obwohl sie eine direkte zu sein schien, stand NICHT in der online Telefonliste und das Aktenzeichen war eine falsche Abteilung. Und kapiert hat die Person auch nichts, es ging um Einstiche, gebrochene Gliedmaßen und mehrere Opfer, auch Personal vom Krankenhaus.
Nachricht in voller Länge


Update34 Jobcenter - Vermieter per Gesetz fuer Strom verantwortlich - Miet-Nebenkosten aber Stadtwerke und allen ist Gesetz egal - fehlende Eichungen auch

Veröffentlicht am : 27. May. 2014., 19:34:22 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 31914 | Rating :
Leserzahl : 31914
Print |
Einfach wird es nicht. Aber sowohl ein Sozialgericht als auch das Bundessozialgericht und das Bundesgesetzblatt machen es möglich. Ist der Strom teurer als der aktuelle Regelsatz von fast 33 Euro, muss das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen die Differenz zu den echten Verbrauchskosten aufstocken. Update1: 02. September 2014 Wie sehen die Rechte der Asylbewerber aus und wie verhält sich das Jobcenter Düsseldorf? Update2: 14. September 2014 Das Bundesverfassungsgericht watschte nun den Gesetzgeber wegen ALG2 ordentlich ab. Nun soll es viele Gratisleistungen geben. Update3: 27. Dezember 2016 Bereits vor einigen Jahren rügte das Bundesverfassungsgericht die Machenschaften der Jobcenter. Erstens müssen Fahrtickets in NRW gratis sein, steht sogar im Gesetz der Öffentlichen Vekehrsmittel drin, weil der Transport zur Daseinsvorsorge gehört, zweitens geht es um Strom. Nun liegt die Sache beim Verwaltungsgericht, weil das Jobcenter Düsseldorf keine Zulassung der Kommunalträgerzulassungsverordnung je hatte, aber es doch existent ist. Update4: 18. Januar 2017 Noch antwortete das Verwaltungsgericht nicht. Deshalb gab es nun einen weiteren Schriftsatz zur Sache, denn Strom muß günstiger sein. Es geht um die Stadtwerke Düsseldorf und das Jobcenter wegen SGB2. Update5: 13. März 2017 Das Jobcenter will erst alles bis zur letzten Mahnung vor der Stromsperre kommen lassen. Das erklärte es mündlich am Freitag, 10. März 2017, Jobcenter Düsseldorf, Luisenstraße. Die Stadtwerke Düsseldorf klärten sich zur Stundung erst einmal bereit. Nun liegt die Sache zwecks Eilverfahren beim Sozialgericht, denn bisher hält sich keiner ans SGB2, SGB5, Bundessozialgerichtsurteil und nicht je an das Bundesverfassungsgerichtsurteil. Denn Asylanten werden noch immer bevorzugt und das geht wegen des Diskriminierungsverbot nicht. Deutsche dürfen nicht benachteiligt werden. Update6. 22. März 2017 Mit Aktenzeichen S 25 AS 982/17 ER geht es nun in Stromdingen los. Das Jobcenter fantasierte sich mal wieder seine eigene Wahrheit zusammen, fernab von Gesetzen und Urteilen des Bundessozialgericht und hält sich vorrangig vor SGB VII und Anordnungen des Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Arbeitsagentur. Update7: 23. März 2017 Stromkosten bzw. Rechnungsreste muß man nicht unbedingt sofort bezahlen. Obwohl schon ein Wisch vom Jobcenter oder wer auch immer meint, eines zu sein, ans Sozialgericht ging, kam am gleichen Tag ein Schreiben einer anderen Stelle des Jobcenters - vorgerichtlich - in den Briefkasten geflattert. Also alle Tricks erst einmal an die Stadtwerke Düsseldorf, das ist der Stromlieferant geschickt. Denn Rechnungen unter 100 Euro, muß man ja gar nicht sofort bezahlen, das sieht das StromGVV nicht vor. Also reichte ich den Klugschiss mal an alle weiter. Denn nun schulden mir alle Beteiligten Geld. Toll - also her mit dem Zaster. Update8: 31. März 2017 Ein angeblich echter ER Beschluß flatterte in den Briefkasten. Natürlich wurden alle Grundsatzurteile gebrochen, Asylanten bevorzugt, Richter unterschrieben gar keine, denn Deutschland hat ja eh keine einzigen gesetzlichen Richter, oder? Screenshots und mehr, denn natürlich soll jeder eine Stromsperrenandrohung abwarten. Die Stadtwerke wurden auch bereits informiert und die Schufa auch - wegen Gehaltsbetrug und Unterschlagung und anscheinend massenhafter Korruption. Denn das Personal, die wahrscheinlich von einer Schreibbüro-Firmen kommen, sollen nun ins Schwarze-Schafe-Register eingetragen werden. Update9: 15. April 2017 Die Polizei Köln wurde bereits informiert. Düsseldorf hat ein Problem. Die Stadtwerke Düsseldorf gibt es in Wahrheit nicht. Die halten sich nicht ans Gesetz, die Bullen auch nicht. Anscheinend ist das Stromgeschäft nur ein Call Center Babe - wahrlich ist es nicht aus Düsseldorf, sondern aus Baden Württemberg und das obwohl laut Grundgesetz 74 GG Absatz 1 Nr. 11, gehört Strom zum Bundeslandrecht. Düsseldorf ist aber in NRW. Update10: 17. April 2017 Ostermontag. Morgens. 09.40 Uhr. Ein Feiertag. Eine im Auftrag Person der Stadtwerke Düsseldorf antwortet. Leider nicht je auf meine Fragen. Sie hält sich für die echten Stadtwerke Düsseldorf, aber hat nicht je die Konzessionsabgabe gutgeschrieben. Und auch zur Erinnerung an die Kündigungsfrist äußerte sie sich nicht je. Hier die Email. Update11: 18. Mai 2017 Vier Zähler, drei verschiedene Geräte + 2 Hersteller. Zähler von 1974, 2003 und 2009. Hier zwischen zwei Etagen. Wie die anderen Zähler aussehen, wurde noch nicht überprüft. Aber es gab mal Überfälle wegen Zähler und nun sind alle Daten vertauscht. Update12: 13. Juni 2017 Falsche Zähler, falsche Verträge, falsches Sozialgericht. Seufz. Hier geht es weiter, was ist echt, was ist Fake. Update13: 19. Juni 2017 Nun soll es zum Schlichter gehen, denn die Daten der Stadtwerke Düsseldorf stimmen allesamt nicht. Einzugstermin 2003? Nö, 1990. Aber da die Zähler auch anscheinend alle falsch sind, flogen dann weitere Verbrechen auf. Update14: 21. Juni 2017 Ich hatte mich an alle Tipps des Sozialgericht und des Jobcenters gehalten. Doch leider hielten sich die Stadtwerke Düsseldorf nicht an Gesetze und korrigierten keine Rechnungen und die Zähler sind auch alle falsch. Die Geräte, also auf zur neuen Runde. Ein Teil liegt bei dem Schlichter der Energie, der bereits auf ein fehlendes Formular hinwies, die andere Sache liegt beim Sozialgericht und beim Jobcenter und beim NRW Ministerium für Arbeit Integration und Soziales, sozusagen das NRW Sozialministerium, kurz MAIS NRW. Update14a: 21. Juni 2017 Die Stadtwerke Düsseldorf entpuppt sich als psychopathischer Faker einer Drücker-Kolonne. Stromterroristen sind also in NRW am Werk, oder? Die meisten Call Center Babes sind oft schwerst pervertierte schizophrene Schwerstverbrecher, es geilt sie auf Luder der Drückerkolonnen zu sein. Die Techniker Krankenkasse hatte vor den Psychos gewarnt. Und eigentlich fände ich einen Münzstromautomaten ganz toll, das gibt es nämlich auch. Update15: 22. Juni 2017 Man kennt ja die Terror-Schrullen der Call Cnter Babe Mafia. Sie sind quasi die Sexluder der Telefonistenmafia, die gerne Kunden am Telefon oder per Email wegficken. Sie lernten ihr Business über die "Ruf mich an" Sexhotline. Sie sind die Luder der Call Center Babes. Am wahren Unternehmen haben die kein Interesse, haben die auch eh "keinen Vertrag" mit. Sie sind Wirtschaftsterroristen, Geschäftsunfähige und verstoßen gegen BGB Treu und Glauben. Sie sind in der Welt des Aberglaubens zu finden. Mit ihnen ist auch klar, wer nicht arbeiten will, soll bitte auch nicht arbeiten müssen. Aus dem Sozialstaat BRD wurde ein Arschloch-Asi-Land. Die Kündigungsfristen bei Grundversorgern beträgt übrigens nur zwei Wochen, doch irgendwie fantasieren die Stadtwerke von unterschiedlichen Kündigungsfristen, aber auf deren Rechnung nicht. Gibt es für die Stadtwerke nun vom Schulzzug die Endstation. Update16: 26. Juni 2017 Man kennt sie ja, die Call Center Babes, die irgendwo mit ihrem Arsch sitzen, aber nicht je in dem Unternehmen selbst. Etliche sind von Bertelsmann, dem Pharma-Mob-Chefkonstrukt von RTL, die auch bei Facebook Chef Kontroletti spielen. Die Call Center Babe Mafia entspricht einer Ostblock-Mafia übelsten Ausmaßes - einige mit üblem muslimischen Hintergrund wird vermutet. Sie sind Ekel-Terroristen und zerstören mit Absicht die nationale Sicherheit und die Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland. Sie hacken weg, unterschlagen alles, echte Chefs gibt es nicht, Rechtsabteilungen auch nicht. Sie sind wie schwerst perverse Personen auf Freigang, die gerne bei Gericht so tun, sie seien Richter und Ehrenamtler, die nicht je unterschreiben. Dann fällt auf die Stadtwerke sind es nicht, sondern die Betreibernummer ist die einer Netzgesellschaft. Die Stadtwerke sind also selber geschäftsunfähig oder wurden weg-terrorisiert. Update17: 27. Juni 2017 Die Stadtwerke sind also wahrscheinlich nicht die Stadtwerke. Seit 2003 bin ich Kundin des Entstörungsdienstes. Tatsache ist, damals sollten alle Leitungen überprüft werden und die Zähler ausgetauscht werden. Stattdessen gab es Überfälle, aber die Meßgeräte von damals hängen noch immer dort, ungeeicht. So anders sehen sie aus - als zum Beispiel Warmwasserzähler. Ein jpg gibt es ebenso. Update18: 29. Juni 2017 Mitteilung vom Energie Schlichter erhalten. Aber so einfach kann man den Online Antrag nicht ausfüllen, denn die Stadtwerke Düsseldorf, die ja eigentlich der Entstörungsdienst sind, hat andere Daten als ich. Also ging alles per Fax raus und an den Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf auch. Der war ja laut Lebenslauf mal für RWE tätig. Er müßte also Know How haben. Update19: 07. Juli 2017 Sie kennen den Kram vielleicht aus der Presse. Sozialhilfeempfänger bekamen Strom gekappt, weil die den Strom nicht bezahlten. Tatsache ist, arme Leute haben es immer gratis, das wurde oft genug auch so vom Bundesverfassungsgericht und Bundessozialgericht so geurteilt. Strom wird immer von den Sozialbehörden bezahlt, wenn dieser Teil der Mietnebenkosten ist und der Mieter unterhalb des "Mindesteinkommens" sozusagen liegt. Strom ist GRUNDSÄTZLICH Sache des Vermieters lautet ein Gesetz. Und das ist seit 1992 so. Es liegt an Eichgesetzen und an den Meßgeräten, denn der Vermieter ist für die Meßgeräte selber verantwortlich und muß immer eine Eichgenauigkeit garantieren. Der Mieter hat dafür keinerlei Verantwortung und ist auch nicht zuständig, was der Vermieter mit den Stromlieferanten bzw. den Grundversorgung so abmacht. Deswegen sind Stromkosten Teil der Mietnebenkosten - seit 1992. Nun erwarten viele SGB2 Bezieher und sonstige Sozialhilfeempfänger und sonstige berechtigte Personen eine riesige Rückerstattung, falls die bisher Strom selber bezahlen mußten. Auch müssen alle Mietverträge umgeschrieben werden. Update20: 10. Juli 2017 Ist der Schlichter echt oder nicht? Die Email-Stelle weiß nicht, was der echte Postausgang macht. Wie soll man was ausfüllen, obwohl man nicht je Kunde der Stadtwerke Düsseldorf sein durfte. Schon in den letzten Updates hatte Achtung Intelligence Infos der Eichamts NRW per Screenshot hochgeladen. Seit 1992 sind die Vermieter für die Meßgeräte verantwortlich, eine Eichung benötigen diese auch, haben denn Ihre Meßgeräte alle Eichungen? Wer kümmert sich um alles? Hier nun Updates. Update21: 12. Juli 2017 Stasi Alarm und Ostblock Terror in Düsseldorf, wenn es um Stromkosten geht? Faxe, am 13. Juni 2017 geschickt, kommen erst am 29. Juni 2017 an? Hier das neueste vom Ostblock-Terror-Alarm in der Landeshauptstadt Düsseldorf, Land NRW. Und was SAT1 und Anis Amri damit zu tun haben. Update22: 16. Juli 2017 Das Eichamt schrieb. Irgendwie hat es zum Zähler keine eigenen Unterlagen, sondern nur die Stadtwerke Düsseldorf. Aber das geht eigentlich auch nicht, weil die Eichbehörde selber alle Unterlagen haben müßte, immerhin deren Daten stimmen nun erst recht nicht. Denn wie was aussehen müßte, dazu gab es ja den Flyer, der in Update19 ist, aber nur der Eigentümer darf laut diesem der Hauptstromkunde sein, weil der gewerblich tätig ist. Update23: 22. Juli 2017 Der Vermieter hat immerhin die Mahnung bezahlt, aber noch gibt es Chaos mit dem Rest, denn in diesem Wohnhaus, der Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather St. 39/43 in Düsseldorf ist so echt nichts mehr echt. Update24: 25. Juli 2017 Die Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 & 43, Düsseldorf, bleibt weiterhin ein Horror-Freak. Das Mietverhältnis ist erschüttert und war vielleicht bei keinem der Mieter hier je gültig. Update25: 30. Juli 2017 Es gab ein Aktenzeichen des Schlichters, des Energieschlichters. Trotz Verpflichtung, äußerten sich bis Eingang 26. Juli 2017 weder die Stadtwerke Düsseldorf, noch der Herr Oberbürgermeister Thomas Geisel, der in der letzten DDR Volkskammer tätig war. Also wurde erneut das Eichamt informiert und ein Antrag eingereicht, das Unternehmens namens Stadtwerke Düsseldorf zu schließen. Denn die Stadt äußerte sich nicht vorab, das hätte sie tun müssen, die Stadtwerke Düsseldorf muß, will nicht, also gibt es sie nicht. Sie ist ein Call Center Babe, eine Email-Schreibstube und so was kann ja kein Stromlieferant sein. Update26: 02. August 2017 Die Stadtwerke Düsseldorf äußerten sich weder zur in-Verzug-Setzung noch schickte sie den Vertrag zu. Stichtag war quasi der 31. Juli 2017. Also gab es nicht je einen Vertrag. Update27: 05. August 2017 Die Bundesregierung forderte vor einigen Monaten einen speziellen Marktwächter Energie, der die Schwarzen Schafe der Stromgesellschaften offiziell meldet. Doch die Stromleute wollten nicht. Kein Wunder, pfuschten diese doch seit 1992. Denn laut Eichamt Flyer, einer ist im Update19 sind die Wohnungseigentümergemeinschaften Stromhauptkunde gegenüber den Eigentümern. Dann die Vermieter für Mieter. Das heißt der Mieter mietet den Strom vom Vermieter, die Eigentümer von der Wohnungseigentümergemeinschaft. Das ist seit 1992 Gesetz, doch irgendwie landen trotzdem Stromrechnungen der Stromgesellschaften bei Mietern oder direkt bei den Eigentümern, was ja nicht erlaubt ist, wenn es eine Wohnungseigentümergemeinschaft gibt oder ein normales Mietverhältnis, z.B. bei einer Hausmiete. Auch sollten sich alle Stromkunden auch Mieter mal den Zähler anschauen, hat er wirklich alle Prüfnummern vom Eichamt auf den Etiketten kleben. Muster sind in Update19. Hier weitere Ergänzungen. Update28: 09. August 2017 Der Schlichter für Energie ist anscheinend nur ein Textbaustein Call Center, das nicht betriebsfähig ist und die Stadtwerke samt Wohnungseigentümergemeinschaft auch. Die ludern sich so alle durch und warten auf den strengen Herrn. Also wurden zwei Ministerien wieder kontaktiert: Das Sozialministerium NRW und das NRW Ministerium für Energie Umwelt und Verbraucherschutz. Es sitzen ja überall nur Call Center Quarknasen, aber keine geschäftsfähigen leute, sondern Luder, die von ihrem Luden endlich in den Knast geschmissen werden wollen. Denn die Call Center Babes, samt Wohnungseigentümergemeinschaft ist so ein böses böses Luder, das braucht mal ordentliche Erziehung für sich. Die Stadtwerke gab es ja so seit 1992 nicht mehr so wirklich. Sie ist nur ein Siemens Turbinen Schau-Objekt. Die Call Center Luder kennt man doch, Schnittstellen-Mafia und die Hacker-Freak, nur dann sind die orgasmusfähig. Die Hausverwaltung samt Wohnungseigentümergemeinschaften eine riesige gewerbliche Verbrecherbande. Laßt die Call Center aufjaulen. Sie sind sowieso nur Hacker-Babes, der Stasi-Mafia. Big Data Management und dann total versagen. Entlaufene aus einer Klappse? Knastis, die arschen, weil sie immer für sich nur die Sicherungsverwahrung wollten. Denn da gibt es Gratis-Freßchen und Bettchen fürs Nichtstun und Gesetze brechen. Update28a: 09. August 2017 Post vom Sozialgericht, das zwingt nur zur Klageerhebung, also anderer Inhalt, alles neu. Denn Gütetermine will das Sozialgericht nicht, es will endlich streiten, also geht es nun um die Streitverkündung. Update29: 10. August 2017 Erstaunlich, bei der Recherche zum Thema und den Informationen des Eichamts, gibt es sogar Eichmarken an Stromzählern. Nummerierte. Bei uns gab es so etwas nicht je. Natürlich gab es auch Informationen im Internet über Zähler, die sich irgendwie rückwärts drehen und negativ zählen. Update30: 11. August 2017 Das Eichamt will sich alles gerne mal anschauen. Akku leer, also guckte ich erst nach. Kein Kleber entsprach dem Eichamt, sogar ein Preis-Etikett tut so, ein Eichsiegel anscheinend zu sein. Fotos werden später nachgereicht, aber es gab gestern einen Kabelbrand und von der Plombe bekam ich in meinen Zahnplomben eine gewischt, elektromagnetische Aufladung. Plomben müssen nummeriert sein, die Nummern gibt es aber nicht. Hier die Korrespondenz zur Sache. Update30a: 11. August 2017 Das Eichamt war anscheinend soeben da, mit der Stimme, die sich so anhörte, sie sei die des echten Eigentümers, der wäre ja eigentlich mein Vater, aber keiner kündigte sich an, noch schellte jemand, aber sie waren am Stromkasten. Update30b: 11. August 2017 Etikettenschwindel! Ein sonst handelsübliches Preis-Etikett wollte so tun, es sei eine Eichplakette. Der Flyer in Update19 zeigt die Sticker, die erlaubt sind. Hier gibt es nun den Etikettenschwindel der Wickrather Str. 43, der Wohnungseigentümergemeinschaft 39/43, hier die 7. und 8. Etage links. Update30c: 11. August 2017 Das Eichamt ist ein Faker und macht beim Etikettenschwindel mit. Trotz genauer Vorgaben der Eichbehörden, wie die Prüfsiegel aussehen müssen, beanstandet ein gewisser Tim Feyen nichts. Die Behörden jedoch ist mir seit vielen Jahren bekannt, ein Faker zu sein. Angeblich galten mal einige entlaufen, ob sie aus Haina, waren, ist möglich. Update31: 22. August 2017 Also geht es in die neue Runde. Schlichtertermine und vorher Fristsetzungen. Das ist laut Bundesgerichtshof Pflicht. Leider hatte die Hacker-Szene beim Sozialgericht Düsseldorf alles unterminiert. Hier mal wieder ein Screenshot und die Schriftsätze, denn der Stromkunde darf nur die Wohnungseigentümergemeinschaft sein bzw. der Eigentümer oder Vermieter, aber nicht je der Mieter. Der bezahlt den Strom als Teil bzw. Zusatz in den Mietnebenkosten. Das ist so Gesetz, seit 1992. Erstaunlich, daß dies Hausverwaltungen und Stadtwerke nicht wahrhaben wollen. Eigentlich ist das Sozialgericht vielleicht dem BGH folgend gewesen. Das Jobcenter ist nicht echt und keine Behörde. Update31a: 22. August 2017 Eine Frau Yüce hatte das Schreiben des Sozialgerichts Düsseldorf getippt. Die ist aber Personalbogen nicht mehr wirklich da. Sie ist nur eine Servicekraft und hielt Sozialleistungen, die fehlen, für eine Gerichtskostensache, denn nur dafür ist sie zuständig, für Gebühren und Kosten, aber der zuständige Urkundsbeamte unterschrieb wie üblich nicht je. Der steht aber auch auf der Personalliste. Gerichtskosten mit Sozialleistungen zu verwechseln? Aha, das Gericht meint, es müsse alles aus eigener Tasche bezahlen. RECEP so geht das nicht! Es wird getürkt im Sozialgericht Düsseldorf, es gibt noch einen Yüce, der ist aber Richter in Niedersachsen, er heißt mit Vornamen Evren oder Ewren. Ich bestelle mal MIT, Türkei. Es wird zu viel getürkt in Deutschland. Update32: 01. November 2017 Vielen Vermietern ist alles egal. Gesetze mal sowieso, Hausverwaltungen ist auch oft alles egal. Sogar den Stadtwerken und den Stromlieferanten ist immer gerne alles illegal scheißegal. Gesetze, Eichgesetze, alles wurscht. Also wurde noch einmal ein Schlichterversuch unternommen. Die Sache ist die, diese beiden Wohnhäuser, die zu einer Art Wohnungseigentümergemeinschaft gehören, aber hier wohnen auch viele Mieter haben weder eine Hausverwaltung noch einen Verwaltungsbeirat mehr. Denn was schert die die Probleme der anderen. Mann will nichts wissen und tut auf dumm und ist wahrscheinlich auch nur dumm borniert. Maläste wollte man ja nicht je, deshalb wird gerne alles ignoriert und die laufen einfach alle weg. Die zuständigen Personen samt Mietverträge sind sittenwidrig und gesetzeswidrig. Update33: 17. Dezember 2017 Also noch einmal alles eingeschickt. Ein Mieter darf nicht je Stromkunde vom Stromunternehmer sein und geeicht ist immer noch nichts und bei Ihnen? Update34: 13. März 2018 Wieder eine Rechnung bekommen. Erstaunlich hoch. Seit Sommer 2017 kein Fernsehen mehr geschaut, da kein Empfang mehr. Digital kann ich nicht schauen. Die Kiste lief also gar nicht, zehn Stunden am Tag und mehr Fernsehen nicht geschaut. Auch keine Waschmaschine, alles mit der Hand gewaschen, Klima-Anlage lief nur dreimal, weniger als 24 Stunden und der Heizlüfter auch. Aber mehr Strom hätte ich verbraucht so, trotz fehlendem Fernseher, stundenlang das Abrechnungsjahr zuvor die Klima-Anlage genutzt und komplett immer eine große Heizdecke an, nicht nur ein Heizkissen und der Heizlüfter auch. Die Stromklauer sind wieder da, schon so immer. Schon vor fast 20 Jahren sollte ermittelt werden. Noch immer ist nichts geeicht, und trotz Gesetzen soll ich Mieterin selber Stromkundin sein, das ist seit mindestens 1992 verboten, denn Strom darf nur in den Mietnebenkosten berechnet werden. In Update19 ist der Flyer bereits online gestellt, wer wie was berechnen darf, auch wie die Eichmarken offiziell aussehen müssen. Ist natürlich allen scheißegal. Die Stadtwerke äußerten sich nicht je, das Sozialgericht löscht alles ungelesen, also wieder alles an das Amtsgericht, Verwaltungsgericht und an die Bundesnetzagentur geschickt. Der Ombudsmann ist nur ein Textsystem, der keine geschriebenen Texte versteht, sondern nur Formulare. Und bei den Stadtwerken sei ich wieder nicht Kunde, sondern bei der Firma für Entstörungsdienste. Ahja. Ich will so an die 20.000 Euro zurück. Natürlich hielten mich andere Bewohner deswegen für einen Narr. Gesetze will hier keiner auf dem Privatgrundstück wahrhaben. American Outlaws oder so. Das Privatgrundstück gehört zum Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf. Enteignungsanträge gegen die gesamten Eigentümer habe ich bereits gestellt. Ist so möglich im Gesetz, wenn die sich an nichts halten.
Nachricht in voller Länge


Update9 Shades of Grey & GZSZ & Silvester in Koeln & RTL & Fickie Fickie ISIS Sex

Veröffentlicht am : 29. Jul. 2014., 08:55:44 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 21716 | Rating :
Leserzahl : 21716
Print |

Der Vergewaltigerfilm für alle dumem Tusssen, die sich gratis foltern lassen, kommt 2015 ins Kino. Achtung Intelligence hat letzte Woche einige Ausschnitte daraus im SAT1 Frühstücksfernsehen gesehen. Update2: 11. Juni 2015 Das RTL Werbeunternehmen IP Deutschland machte es möglich. Product Placement der DVD Shades of Grey in der Teenie-Serie GZSZ - Achtung Intelligence zitiert turi2 und denkt an Dr. Sommer und die BRAVO. Update3: 05. Januar 2016 Massengegrabsche in Köln und in Hamburg bei Silvester. Interessant, wenn RTL dann auch noch Sado-Maso-Sexschinken in Pre-Primetime zeigt, in einem Jugendprogramm. Update4: 06. Januar 2016 Heilt Euch Männer. Eine Armlänge Abstand! Und was das mit RTL zu tun hat. Update5: 01. Februar 2016 Gestern. Sonntag. Tagesthemen. Ein Haufen Weiber steht im Studio, in dem sonst der ex-WDR Mann Roth moderiert. Der galt ja im Rahmen des "Roth ist tot"-Pharmapolizeiprojekts als Umgedrehter. Das war ab ca. 2004ff. Die Weiber dementierten Sex-Attacken in Deutschland in Köln, und alles sei eine ausgedachte Lüge vom Russen-Präsidenten Putin. Update6: 07. Februar 2016 Auch die RTL Nachrichten-Miezen sind in ihrem zionistischem jüdischen anti-Russland-Wahn gefangen. Mit denselben Bildern wie in den Tagesthemen, die die ARD vor einigen Tagen gezeigt hatte, will der ex-Bertelsmann Sender zeigen, dass er rein deutsch-jüdisch ist und zeigt, dass Liz Mohn, Chefin der Bertelsfrauen, in Israel große Gönnerin spielt, aber in Deutschland eine Obernull ist. Upate7: 02. Juli 2016 Hannelore Kraft sagte aus. Hohle politische Sprechtechnik. Da fickte ISIS den Kölner Dom weg, aber allen ist es egal. Der NRW Ministerpräsidenten irgendwie auch. Aber man kennt das ja. viele christliche Eltern geilten sich immer am Fick an ihren eigenen Kindern auf. Es gab ja keinen Herrn mehr, der die Eltern ordentlich bestrafte. Missio in Aachen ist ja auch nur eine bekannte Sex-Enklave und Sado-Maso-Sexbetriebliebhaber. Update8: 31. August 2016 Eigentlich trieben die Ausländer einen Dominus-Sex auf der Domplatte, direkt vor der Haustüre der Drei Heiligen Könige. Die liegen im Kölner Dom. Trotz Landesverfassung NRW § 7 ist von Gottesfurcht nicht zu erkennen. Man merkte, die Muslimen / Christen wollten ihre Ding-Dong Qualitäten weltweit unter Beweis stellen. Der Jude Anthony Weiner - ein Noch-Ehemann der Huma Abedin, ex-Weiße Haus Praktikantin zeigte seinen Ding Dong im Slip. Okay, sein Teil sah aus wie die eines Twitterers. Der ist so was glaube ich wie BND oder Verfassungsschutz. Und Huma sieht aus - je nach Foto - wie die Amal, Gattin von George Clooney und irgendwie war die Huma mal in Dsseldorf mit dem Weiner wegen einer Mitschülerin ... von mir und wegen einer Rabbinerin. Update9: 03. November 2016 Fickie Fickie. Viele ausländische Jugendlichen vergewaltigen Einheimische. Was sollen die auch tun, wenn der Bundesjustizminister Heiko Maas und sonstige Integrationsfrauen auf Kinderehen stehen. Die Jugendlichen haben was aufzuholen und die Merkel benimmt sich eh wie eine typische Dutroux-Ehefrau. Ansonsten spielen die Spring Break. Frühling in Deutschland, nach den Frühlingen in Tunesien und in anderen Regionen ist endlich auch Deutschland mit dem "Wir ficken Euch weg-Programm" dran.

Nachricht in voller Länge


Update1 Sendungsbewahnte Aerzte aus Koeln : Klinik am Suedring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel

Veröffentlicht am : 25. Mar. 2017., 05:55:06 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 19960 | Rating :
Leserzahl : 19960
Print |
Die Schwarzwaldklinik mit dem Wussow ist schon lange passé. Früher gab es noch echte Schauspieler in fast-echten Kliniken, aber seit Emergency Room mit dem Clooney, wollen ganz viele Weißkittel auch Fernsehstar sein. Tatsache ist, Emergency Room, eine ehemalige Arztserie aus den USA, die auf Pro7 gezeigt worden war, wurde wirklich nur in einem Fernsehstudio im Warner Brothers Studio Lot gedreht. Nicht je in einem Krankenhaus. Alles war nur geschauspielert. Die heutigen Scripted Reality Nasen sind (angeblich) echte Ärzte, wie die dummen Bullen der Fetisch-Uniformisten, die nichts Anderes sind als angeberische Quatschnasen, die sich nicht je die Hände waschen. Update1: 10. August 2018 Auch in anderen Städten treibt die Scripted Reality Mannschaft ihr Unwesen. Gesehen wurden sogar einige "Darsteller", die sonst Arzt spielen, sogar in Düsseldorfer Krankenhäusern. Auch sind Entführungsfälle bekannt. Scripted Reality ist quasi eine Leichenfledderei-Szene und sogar spielen echte Verbrecher in anscheinend echten Polizei-Uniformen in echten Polizeistationen Polizist und hintergehen echte Bürger und lassen mit Entführung und Folter drohen. Bittet man um echte Aktenzeichen gibt es sie nicht, das betrifft auch Hausdurchsuchungen. So suchen die Fernsehteams nach neuen Drehwohnungen oder "Patienten". Folter TV auf RTL und SAT1. Die anderen Sender implementieren so etwas, wie ARD und ZDF in ihre fiktionalen Krimiserien und lassen dort wie in DDR/China Manie Personen entführen. Gehalt oder Honorar gibt es nicht.
Nachricht in voller Länge


Update16 Duesseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschaender & Freaks an Erwachsenen & Loveparade

Veröffentlicht am : 02. Mar. 2014., 22:19:05 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 19167 | Rating :
Leserzahl : 19167
Print |
Die Inquisition und der Hexenwahn sind trotz Verbots durch den Vatikan noch weiterhin in Düsseldorf nicht nur ein Thema, sondern die heutige Psychiatrie, Rheinische Kliniken, Düsseldorf, praktiziert alles weiter. Fast genau an demselben Ort wurden 1738 die letzten beiden Hexen in der Region verbrannt. Damit hat der ärztliche Direktor der Psychiater Professor Wolfgang Gäbel Erde entweiht. Muss er sich selber nun Kirchenprozessen endlich stellen? Wird der Vatikan mit hohen Exorzisten und Würdenträger nun den Inquisitoren namens Psychiater den Garaus machen? Auch die Stadt Düsseldorf bleibt sogar mit der Veranstaltung der Ausstellung "Dämonen und Neuronen" und den eher hexenbewahnten Psychiatern und der Graf-Recke-Stiftung der Jahrhunderte andauernden Inquisition treu. Achtung Intelligence hatte bereits zu dem Thema berichtet. Teil 2 Update1: 06. Juli 2014 Mehr zu den Drohnen und dem Wahn. Denn Raub gilt bei Psychiatern nicht als echt, sondern immer nur als Ausdruck einer Erkrankung, nämlich der Schizophrenie. Mehr zu den Drohnen und dem Wahn und ja den Lauschangriff und die Drohnen gibt es wirklich, Al Qaeda und verbrecherische Türken ebenso. Update2: 09. Juli 2014 Was sagen die türkische Botschaft in Berlin und das türkische Generalkonsulat in Düsseldorf zu der Türkin? Sauerlandzellen-Alarm & NSU? Update3: 18. Juli 2014 Türkische und andere ausländische Mitarbeiter sorgen für Ungemach. Sie nehmen Opfer von Gewaltverbrechen nicht ernst. Die seien ja Schizophrene die Opfer. Verbrechen gibt es nicht. Die Sozialpsychiatrie will auch Al Qaeda nicht wahrhaben und NSU auch nicht. Wurden Sie noch immer nicht vom BAO Bosporus-Team abgehört? Hängt Carsten S. als Opfer mit drin? Er war doch eng mit einigen Mitarbeitern der Staatskanzlei NRW befreundet hieß es und die Securitate hockt in den deutschen Medien. Update4: 05. Juli 2015 In der Sommerhitze überschlagen sich die Gemüter. NSU gibt es nicht, die religiös Bewahnten, die bei der evangelischen Stiftung sich durch die Gegend türken anscheinend auch nicht. Alles im Namen der Kirche und des Ostblock-Terrors. Eine hitzige Twitter-Konvo - was wird der Verfassungsschutz machen? NSU, NSA. Immerhin laut Twitteruser ist NSU und die Wahrheit eine Schizophrenie. Ganz schön psychotisch - realitätsfremd. NSU und Terrorismus gibt es nicht je. Update5: 11. August 2015 Peinlich wird es, wenn die EU bekanntlich seit 2001 Psychopharmaka verboten hat, aber christliche Stiftungen wie die evangelische Graf-Recke-Stiftung trotzdem über deren christliches Personal solche als Drogen eingestufte Psychopharmaka an Patienten verteilt. Guess what, das Personal hat teilweise seinen Job in Holland gelernt. Das holländisch-christliche Drogenkartell agiert in Düsseldorf. Update6: 12. August 2015 Die protestantischen Drogendealer der evangelischen Diakonie namens Graf-Recke-Stiftung hängen erstaunlicherweise mit in Verbrechen wegen DSDS (RTL). Die Heilpädagogen der christlichen Mafiatruppe, deren Job ist vor mehr als 100 Jahren bereits erloschen, sogar eine Ruth von der Leyen, nahm sich wegen dieses Jobs vor fast hundert Jahren das Leben, freakt sich munter weiter einen ab. Heilpädagogen arbeiteten also vor über 100 Jahren mit Idioten zusammen, um Idioten ein besseres Leben zu geben. Klar, Antibiotika und Osteopathen kannte man damals noch nicht. Die Grünen kennen ja heutzutage auch nur Cannabis und Konservierungsstoffe und Pasteurisierung will die Junkiebande nicht wahrhaben. Klar ist, deren evangelisches Vortanzäffchen Käßmann war auch nur ein Alkie. Man könnte sagen, irgendwie waren Sido, Menowin und Stasi-NVA der DDR live dabei. Der amtierende Bundespräsident, der Protestant Gauck, und der Hamburger Fischkopp Merkel, die sich für ein Ossie hielt und sogar als Bundeskanzlerin verfassungswidrig im Amt ist, müssen endlich zurücktreten. Abgesehen davon. können diese evangelischen Trottelbetreuer nicht zwischen psychischer Behinderung (was immer das für eine Seele sein soll) und physischer Behinderung unterscheiden. Die Betreuer kennen nur psychotrope Substanzen, die sie an die Kranken verteilen lassen. Sky-High im Protestanten-Land. Deppen als Betreuer. DSDS und nun? Update7: 14. August 2015 Dass Christen weltweit in anderen Ländern verfolgt werden, ist kein Wunder. Sie deppern sich auch in Düsseldorf mit einem Heilauftragswahn durch die Gegend. Sie haben von nichts eine Ahnung, handeln als Kirchenchristenfuzzi und die Graf-Recke-Stiftung, auch als Kinderschänderbande in Ratingen - via Firma Educon - bekannt, dealt dann auch noch mit Landschaftsverband Rheinland wegen SGB XII Behinderten, die nicht je SGB12 bekamen und die LVR untersteht nur dem Innenministerium NRW. Graf-Recke-Stiftung im Heilauftragswahn, ein Sadistenhaufen ohne echte Lizenz. Immerhin ist klar, die Studierten der Stiftung wollten doch nichts Anderes als bei Betreuten putzen gehen. Neuroleptika sind so was wie Hypnotika mit Badesalz und Rattengift. Eine Fachzeitschrift erklärt es. Update8: 23. August 2015 Christen galten bereits vor einigen Jahrhunderten als Dumme, bei den alten Römern war es nicht besser. Sie meinen ja auch, dass Lithium gut fürs Gehirn ist, weil sie den Menschen für ein Akku halten. Aber ab wann definiert die Graf-Recke-Stiftung einen Psychopharmaka-Abhängigen als gesund? Conny Crämer hat die Antwort. Update9: 10. September 2015 Somit flog auf, dass nicht nur Mitarbeiter einer christlichen Stiftung, die auf sozial tut, asozial ist, Menschen behindert, Familienmitglieder andere behindern, die Polizei behindert ebenso und Psychiater mal so grundsätzlich. Aber das Bundesministerium für Arbeit und Soziales erklärte schon mal: Behindern ist heilbar. Update10: 12. Dezember 2016 Kirchenwahn in einer Religionsstruktur. Hilflose Leute, eher ungelernte wollen sich um kranke Menschen sozialrechtlich kümmern. Doch die Hilflosen wirken eher wie Entlaufene und erwachsene Schüler ohne jedwede echte Ausbildung. Immerhin reicht es zum Einkäufe tragen, Kunden fahren und putzen helfen. Der Service kostet auch noch Geld. Auch wenn nicht je SGB12 bezogen worden ist, werden Familienangehörige zur Kasse gebeten, der Staat oder die LVR auch, und das obwohl die Graf-Recke-Stiftung als selbstlos-handelnde Stiftung eingetragen ist. Gratis-Service. Auch ist die Stiftung als Mißhandler und großrahmiger Betrüger bekannt. Der ursprüngliche Stifter wollte übrigens nichts mit Kirchenkram zu tun haben, die heutige Stiftung gehört jedoch der evangelischen Kirche des Rheinlands. Einige Betreuer sollen nun endlich in den Knast. Doch die Betreuer der Erwachsenen laufen noch immer frei herum. Update11: 11. Mai 2017 Graf-Recke-Stiftung, eine Stiftung, die gratis laut der Satzung sein muß, selbstlos Tätige, ohne wirtschaftliches Interesse, zockt Gelder ab, für Leistungen, die der Medizinische Dienst nicht je genehmigt hat, die Pflegekasse auch nicht, Opfer bezog SGB2 anstatt SGB VII und es bekam keine Hilfe. Entschuldigt hat sich die Kirchentruppe nicht. Sie tut nur auf Stiftung, ist aber keine. Ein Mitarbeiter hat sogar das Opfer belogen, daß die Graf-Recke-Stiftung nichts mit der Kinderschänderbande von Educon in Ratingen zu tun hätte. Tatsache ist, die Information war eiskalt gelogen. Überhaupt log die Bande von vorne bis hinten und irgendeiner rügte einen Tweet gegen die trollende Graf-Recke-Stiftung Bande aus Afrika und das obwohl die Stiftung gegen Kinder ein Kinderschänderring ist - im Stil von Guantanamo. Deutschland ist also eine Gefahr für jedes Kind, auch eine Riesengefahr für Flüchtlinge sind die Christen und deren bedenklichen Einrichtungen. Update12: 06. September 2017 Es ist schon bedenklich, wenn ein Betreuer dementiert, der angeblich zuvor in der Psychiatrie des Alexianer in Neuss tätig war, daß die Graf-Recke-Stiftung was mit den Kinderschändern zu tun hatte. Das sagte er 2010. Er wiederum wurde nicht von der Psychiaterin Schäfer wiedererkannt, Düsseldorf. Sie war angeblich auch Jahre zuvor mal im Alexianer tätig. Sie wiederum ist involviert in Verbrechen gegen mich. Ich wurde Jahre zuvor für die Psychiaterin Schäfer gehalten - wegen fast oder identischem Modeschmuck. Ohrringe. Die waren auf meinem MIPTV und MIPCOM Ausweis. Ich war dort akkreditierte Fachjournalistin. Ich war damals Reporterin für dpa (Hamburg) Medienredaktion, Blickpunkt Film, Merchandise & Licensing, kress report und schrieb auch was für Gala mal und "Der Spiegel". Die Ohrringe waren sonst in meinem Badezimmer-Chaos, das mal ordentlich war. Angeblich sei ein Lookalike der heutigen Miriam Meckel, Herausgeberin der Wirtschaftswoche, Triebtäterin zusammen mit Leuten aus dem Ostblock, evtl. Polen. Sogar Marlene Lufen und einige der heutigen SAT1 Frühstücksfernsehenmoderatoren seien tatinvolviert. Ich kannte jedoch zwei andere Schäfer, Männer, mit denen ich beruflich mal zu tun hatte. Immerhin Schäfer und der Betreuer der Graf-Recke-Stiftung kannten sich dann doch nicht und jeder war am dementieren. Sie waren anscheinend die Lookalikes der Originale oder immer die Täter. Aber hier geht es um die Stellungnahme der Graf-Recke-Stiftung in Sachen Kinderschänder deren Kinderabteilung. Die Erwachsenen schänden also weiter. Update13: 09. Oktober 2017 Bereits früh fiel die Graf-Recke-Stiftung als Menschenschänder auf. Richtig helfen tut sie nicht. Sie ist primär errettungsbewahnt mit Heilwahn, verteilt illegale Psychopharmaka und Drogen, die seit 1988 weltweit verboten worden sind. Ehrenamtliche Helfer, auf dem Niveau einer Schülerhilfe, die gerade mal eine Einkaufstasche tragen kann, verteilen sie aus einem Büroschrank, so ähnlich wie bei einer Psychiaterin aus Düsseldorf Oberkassel / Heerdt die "Mediiiiis". Eine Amtsapotheke hat das nicht je erlaubt. Stattdessen wird groß auch weiterhin gemobbt, denn die Junkies haben ja Angst das Zeugs verlieren. Man spielt auf Rente oder Grundsicherung, Hauptsache gratis Drogen bekommen, nicht arbeiten müssen, auf dumm tun, 'ne Psycho-Show abziehen. Twitter, ein Microblog, für Psychopathen - also kein Kurznachrichtendienst mit 140 Zeichen, macht mit den psychopathischen Junkies der Verbrecherszene und Holocaust-Mafia gemeinsame Sache. Auch geht es um The Torch in Dubai und Fackeln im Sturm. Update14: 27. November 2017 Der Loveparade Prozess soll bald beginnen. Bereits Jahre vor der Veranstaltung hatten ein Haufen Schizophrener Attentate darauf geplant. Man wollte einige andere nicht mehr haben. Tote & Verletzte waren einkalkuliert. Es war eine Art Mengele-Pharma-KZ-Mafia-Panikforschung Ding. Jahre zuvor. Jahre zuvor galt die Graf-Recke-Stiftung ebenso tatinvolviert in einer Art Zigeuner-Klau-Mafia-Chose mit Erbschleicherei und Drückerkolonnen-Gruppen. Es ging auch um Voodoo-Drogen, Illegale, falsche Ärzte und echte Verbrechen. Ein Haufen Leute wie Gert Postel, ein ehemaliger psychiatrischer "Patient", der in seiner Jugendzeit dort eingesperrt war, bleibt seinem Psychiater-Fetisch treu. Psychiater sein zu wollen, und sich so auszugeben und in dem Job zu arbeiten, ohne je in echt Arzt gewesen zu sein. So sind sowieso viele Ärzte, die Graf-Recke-Stiftung ist auch nicht besser. Ehrenamtler verlangen für deren Arbeit bereits vor vielen Jahren fast 39 Euro die Stunde. Und das alles ohne Pflegeversicherung. Pflegebedürftig war keiner. Alle waren eher Verunfallte oder / und noch nicht richtig Behandelte. Echte Ärzte und echte Helfer sind ja Mangelware. Man tut ja nur so. Und deswegen heißt ja deren Spielwarenladen nur Schauspielhaus - A für Anarchie. Update15: 16. Dezember 2017 Da wird man betreut, weil man angeblich psychisch Kranke ist - eigentlich ging es um fehlenden Tariflohn seit Ende Januar 1984, Schädelhirntrauma, Allergie auf Substanzen im Beruf, infektiöse Lungenerkrankung - bekommen in einem Praktikajob bei einer Bäckerei. Stattdessen wurde vertuscht, Patient in die Psychiatrie geschmissen, damit man nur SGB2 Jobcenter erhält, anstatt ein Vielfaches davon und damit jede Droge oder Gift oder Bazillen der Bäckerei vertuscht wird und die Arbeitgeber auch nicht bezahlen müssen. Materielle Schäden über eine Million Euro. Die Stiftung half nicht, tut aber auf sozial. Da galt dann eine Hilfe dann irgendwie als Loveparade-Planungsinvolvierte oder als Tekkno-Fanhuhn, ein anderer Betreuer dementierte die Kinderschändereien der Graf-Recke-Stiftung (Educon), obwohl die Stiftung damals schon alles zugegeben hatte. Dann hieß es hinter vorgehaltener Hand, die Betreuer hätten teilweise nicht nur falsche Namen, sondern seien nicht die Originalpersonen und dann gab es noch "schwatte". Schwarze, Bimbos, Nigger, die Psychiatern huldigen, den Weißen Massa. Die Dunkelhäutigen waren ebenso Betreuer und Praktikanten. Merkwürdige Missionierung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und das ohne echte Zulassung. Die Pflegeversicherung wurde nicht kontaktiert, sondern Patienten wurden als Klienten der diakonischen evangelischen Stiftung bezeichnet. Kunde bei 'ner Kirche. Kundin, ich - keine Christin. Der Kirchenkack ist lohnsteuerrechtlich ein teures Vergnügung - der ein Nazi ist. Illegal also noch dazu. Update16: 03. Januar 2018 Die Graf-Recke-Stiftung mit seinem Personal das 2010/11 dementierte, es hätte was mit der Kinderschändertruppe von Educon zu tun, entschuldigte sich nicht. Aber sind nun mal die Christenkirchen. Kinderfick, Dutroux und gegen Erwachsene den Holocaust, Sozialversicherungsbetrug und Gehaltsbetrug. Hauptsache im Namen der Kirche Verbrechen begehen und andere näher zum Tod, nahe zu Gott bringen. Die sind nun mal irgendwie das Böse und in einer Handwerksrolle sind die auch nicht eingetragen, wenn deren ehrenamtlichen Putzen bereits vor acht Jahren für fast 40 Euro die Stunde putzen kamen. Ein Pflegefall war da keiner, auch nicht behindert. Die einen Patienten waren falsch Behandelte, alle eigentlich, die anderen normale Kranke, andere beruflich oder aufgrund von ursächlich anderen Verbrechen verunfallt, andere anscheinend die Täter.
Nachricht in voller Länge


Update72 Survival in Duesseldorf - Eigentuemer Mieter Drogen Kot & China Scheisse - Hundekot - auch Bill Gates von Microsoft warnt davor - der hebephrene Terrorwahn von Analphabeten - Stars Stalker Sternchen und viel Nervengift - Bukkake & Stinkenachbarn fuer Pflegestufe 0 & 1 - Sozialleistung anstatt kostenpflichtiges Bordell - internationaler Menschenhandel

Veröffentlicht am : 20. Sep. 2014., 12:39:53 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 19157 | Rating :
Leserzahl : 19157
Print |
Die Polizei - der Verbrecher, ist seit Jahren bekannt. Besonders in Düsseldorf fürchtet sich die Polizei vor schweren Verbrechern, vor Zeugen, die gegen die Polizei aussagen könnten. Trickdiebstahl ist dem LKA NRW und der Polizei immer egal. Für die ist alles wirr, besonders wenn Täter aus dem Ausland kommen. Stattdessen wird die Polizei nun völlig psychotisch, will sich auf Hellseherdateien verlassen und auch ISIS und Al Qaeda gelten hier nicht echt. Logisch, denn die Polizei ist selber der Terrorist. Und die BILD versagt auf bundesweiter Ebene. Update1: 22. September 2014 Da tun wir mal auf dumm. Agent Orange und Markus Lanz und das ZDF. Die KSK ist der Schläfer und Propofol im Ausguss und sonstige Attentate im SWAT-Gebiet Düsseldorf. Update2: 23. September 2014 Neues von den unbekannten Nachbarn - Versicherungsbetrüger? Update3: 24. September 2014 Neues von den unbekannten Einwohnern und Vandalismus - Rattenfütterung Update4: 03. Dezember 2014 Aktenzeichen und doch keine Hilfe. Ermittlungen haben nichts ergeben - wirkt wie Außendienst vom Schreibtisch aus. Update5: 25. Dezember 2014 Noch immer spielen renitente Psychopathen Beirat und gefährden das Eigentum von 68 Wohnungen. Dazu gehören eine Zahnarztpraxis und auch vermietete Wohnungen. Der Polizei ist egal. Die hält eine Wohnungseigentümergemeinschaft für ein Land außerhalb der BRD und das obwohl die mitten in einem Stadtteil von Düsseldorf ist, dem ehemaligen angedachten Olympia-Gebiet. Ja hier ist Griechenland, Nowhereland, auf jeden Fall, können auch Sie hier jeden Tag Verbrechen hier begehen, den Eigentümern ist es egal, auch wenn die hier wohnen. In Wahrheit wollen die alten Leute, Rentner, auch angeblich ehemalige DD'ler und sonstige russisch-ukraine Spione anscheinend endlich in einer geschlossenen Senioren-Einrichtung leben. Auch Mieter werden von den alten Vermietern gemobbt. Das Altersheim ist jedoch in Wahrheit nur fünf Gehminuten entfernt. Update6: 26. Dezember 2014 Rechte der Mieter sind gleich Null und alter Verbrechen mit Ramp Agents. Update7: 27. Dezember 2014: Fotos Update8: 04. Januar 2015 Heizung hier Heizung da, das Problem ist bundesweit da. Am Gestank des Auspuffs wird der Benzinverbrauch gemessen. Was soll das bedeuten, wenn es um die Heizung geht. Muss das Umweltbundesamt mal ran - oder die Stadtwerke? Update9: 22. Januar 2015 Neues aus dem Horrorhaus und die widerliche Waschmaschine und NoPegida und die Reha. Update10: 23. Januar 2015 Dass das Jobcenter wie deren Chefetage namens Bundesministerium für Arbeit und Soziales in einer ständigen Psychose, also Realitätsfremde, lebt, ist hinlänglich bekannt. Doch genau das hatte das Bundesverfassungsgericht verboten. Die Behörden samt Gesetzgeber müssen realitätsgerecht sein. Beide Behörden scheißen aber auf das Bundesverfassungsgericht und machen primär das Gegenteil vom dem, was im Gesetz und geurteilt worden war. Man ist gerne ein Trotzkopf, aber eigentlich wäre das Psych KG gegen die Mitarbeiter des JC und BMAS wegen Gefahr für Leib und Leben für die Allgemeinheit. Immerhin die Rentenversicherung will doch mal einen Gutachter haben und zeigt sich neu-Waschtrockner-freundlich. Das JC faselt was von Caritas und es gäbe kein Sozialamt mehr. Achtung Intelligence war unterwegs, leider ohne Ordnungsamt Düsseldorf. Die hassen nämlich Halbwissen. Beim JC herrscht Nichtwissen. Update11: 25. Januar 2015 Hoppla, wird im Haus mit Rheinwasser gewaschen - zwar soll es sauber und rein sein, aber es riecht wie Rhein. Update12: 27. Januar 2015 Notfallmediziner möchte, dass die Waschmaschine samt Opfer voll mikrobiologisch auf sämtliche krankmachende Keime, Viren und Bakterien und Pilze untersucht werden, auch was andere Krankmacher betrifft. Das Evangelische Krankenhaus hat bisher noch nicht geantwortet. Ist es eine christliche ISIS-Bande? Per Impressum ist das Krankenhaus nur eine Kirche. Religiös Bewahnte spielen Sozialgesetzbuch? Update13 und Update14: 29. Januar 2015 Resistenzen gegen Antibiotika! Ein weltweites Problem, das Gesundheitsexperten verzweifeln lässt. Conny Crämer von Achtung Intelligence weiß, wie Resistenzen entstehen. Sie war gestern wieder beim Arzt. Neulich beim Arzt ... Versuchen Sie mal einen echten Arzt zu finden, der auch richtig untersuchen kann. Waschmaschinen können krank machen, besonders Gemeinschaftswaschmaschinen. Grippe oder Sinutisis - glasklar ist: Abstriche zahlt die Kasse dem Arzt nicht, die macht man maximal bei Kindern. Bei Erwachsenen nicht je. Neues aus der Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus, dem Verein der Ärztekammer laut Impressum. Immerhin gab es dann Doxy und Conny Crämer von Achtung Intelligence - Eiter bedarf nun mal einer antibiotischen Behandlung. Update14: Blöd, wenn die Vermieter sich um die Waschmaschine einen Dreck scheren. Für die sind Verletzte und Behinderte das Wichtigste. Man ist gerne Krankmacher und Sadist und will Seuchen verbreiten. Das geilt die Rentnerbande auf. Update15: 30. Januar 2015 Leider antwortete die Scharia-ISIS-Stadt Wuppertal nicht. Blöd, das Helios Klinikum meldete sich nicht. Es ging nicht nur um die Waschmaschine, sondern um komplexe fachärztliche Gutachten in fast allen Fachbereichen und ich war durchaus ein Notfall. Wahrscheinlich sind deren Ärzte eh nur Deppen und Studenten. Jedes Krankenhaus spielt ja eh heutzutage akademisches Lehrkrankenhaus zu sein, ohne eine Uniklinik zu sein. Update16: 31. Januar 2015 Und wie verhalten sich Krankenhäuser in Neuss? Die sind zwar noch immer in den Zeiten von Cäsar, wie es den Anschein hat, Düsseldorf ist jedoch tiefstes Neandertal. Sind Krankenhäuser nichts Anders als eine Anhäufung des Hochstaplers Postel, der imitiert Psychiater. Die anderen machen wohl auch nur Doktorspiele. Update17: 01. Februar 2015 Großes Tammtamm wegen der Ablesung. Man habe doch den Ableser reinzulassen. Conny Crämer von Achtung Intelligence blieb stur. Sie kann nämlich lesen, die Nachbarn anscheinend nicht. Ist Ablesung eine Nötigung? Übrigens, die Ablesung ist ein bundesdeutsches Problem. Update18: 03. Februar 2015 Der Soziale Dienst des Helios Klinikum in Wuppertal rief an ... so nach dem Motto: "Dann tun wir mal ganz dumm". Conny Crämer von Achtung Intelligence war wütend und legte dann auf. Update19: 04. Februar 201 Der Hausverwaltung, Ruhr Quadrat, Property Management, ist bisher auch so alles eher egal. Angeberische Webseite, eher nichts dahinter. Die managen sogar Karstadt. Update20: 06. Februar 2015 Als Mieter innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft hat man es schon schwer. Immer diese WEG. Die war sogar als Gefahr bei Kartenlegern und Freunden von Christoph Gottschalk, Bruder von Thomas Gottschalk eine Gefahr. Das war 2004, sogar eine Art Lauschangriff war in dem Bild. Aber den Hausverwaltungen war immer alles egal und die aktuelle? Die löscht ungelesen Emails von Mietern. Update21: 08. Februar 2015 Pünktlich nach einer Woche löscht die Hausverwaltung ungelesen Emails der Mieter, so ganz vollautomatisch. Immerhin wurden 2011 noch zu Wüstenrot-Zeiten Ratten angeblich gefüttert und 2004 wurden Bewohner angeblich mit dem Rattengift Warfarin vergiftet. Die Polizei hat jedoch rattig keinen Ermittlungsbock und die Psychiater der Knastpsychiatrie LVR Düsseldorf, Rheinische Kliniken, die sich Patienten gegenüber als Uniklinik ausgibt, forschte an Ratten. denn schwangere Ratten seien so ähnlich wie schwangere Frauen, faselten Professor Gäbel und Dr. von Wilmsdorff. Ja, Düsseldorf ist duesselig, meint aber eine internationale Messestadt sein zu dürfen. Mehr als Suff und Bekloppte sollten jedoch Gäste nicht erwarten, und schon gar nicht je ein funktionierendes Ärztesystem. Der Tierschutz muß her, denn die Psychiater betrieben illegale Tierforschung. Ist der Kennedy Clan involviert und die NSU hängt auch noch mit drin, die Mörder von der Polizistin Kiesewetter? Update22: 18. Februar 2015 Die Uniklinik wäre ja mal zuständig gewesen, doch sie half auch nicht und Vermieter entpuppten sich als Betrüger. Will die Rentnerbande keine Polizei, weil sie endlich selber mal überfallen werden will? Update23: 19. Februar 2015 Das Behindertenrecht und die anti-Diskriminierungsrechte versagen total. Die Wohnungseigentümergemeinschaft setzt sich über UN-Recht und EU-Recht und bundesdeutsches Recht hinweg. Man ist gerne pervertiert. Aber Psychiater greifen nicht, also sind sämtliche Tatverdächtigen voll schuldfähig. Update24: 01. März 2015 Der Mieterin war es zu dumm. Ein Strafantrag wurde eingereicht mit Infos über die Waschmaschine, Rentenversicherung und der nicht verkehrssicheren Rampe. Bekanntlich ist der Wohnungseigentümergemeinschaft sowieso alles scheißegal. Vielleicht würde sie samt Hausverwaltung lieber in einem Knast leben. Dem kann ja dann von Mietern nachgeholfen werden - besonders nach einer gestrigen unnatürlich Rauchentwicklung. Update25: 07. Juli 2015 Die totale Siffe geht weiter. Das ist ja wie bei Candy Sandy im Newtopia SAT1-Holland-Endemol-Land. Igitt. Dem Gesundheitsamt und Ordnungsamt ist das alles wurscht. Update26: 09. August 2015 Es ist toll zu erfahren, dass eine Multi Kulti Wohungseigentümergemeinschaft auch bestehend aus Alkies und sonstigen siffigen Eigentümern auf den Bundesgerichtshof kacken. Es ist also nicht verwunderlich, wieso sogar Geburtstagskuchen, Lampen aus dem Hausflur und der Rest versiffen. Man ist gerne eine Pottschweinsau. Düsseldorf soll ja so sein wie der Ruhrpott sein und dem Ruf der Drogenstadt Nr. 1 in NRW gerecht werden. Die DDR-Riege von ex-Volkskammer Type, OB Geisel, ist dabei auch behilflich. Man saut gerne Düsseldorf ein, hier ist doch der Drogenumschlagplatz Nr. 1 und KO Tropfen gibt es überall. Interessant ist, dass diese Leute, teilweise Mitglieder bei dem Düsseldorfer Heimatverein Düsseldorf Jonges sind. Der Club war immer als bekloppter Holocaust-Freak und Mannesmannzerstörer bekannt. Mehr als Krieg und Syphilis kennt die Schwachsinnstruppe nicht. Anwälte gelten nicht als besser, die galten immer schon als Vergewaltiger. Düsseldorf, Deine Drogen und Syphilis-Heimat, man hat schon im 2. Weltkrieg doch gerne in Trümmern gespielt. Man kackte schon immer gegen Berlin, Bundesgerichtshof, auf das Bundesverfassungsgericht und spielte gerne auf Nr. Wichtig. Düsseldorf ist eine minderwertige Dumpfbackenstadt. Sauen Sie nicht die Rheinauen ein, aber auch da pissen seit Jahren Hunde überall dorthin, wo sonst Familien mit Kindern am Strand liegen. Und gleichzeitig flog eine gesamte Messebaumafia auf und Hotels auch noch. Ieeeeeh. Update27: 05. September 2015 Rampen entsprechen nicht der Bauordnung, doch Düsseldorf und die hiesige renitente DDR-Stasi und Rentnermafia-Gang sind Gesetze scheißegal. Man hat schon immer überall drauf geschissen. Dunkeldeutschland im Westen. Brände heizen die Wohnung auch nun mal anders und Eltern waren schon immer doch nur Sadisten und Dummsäufer. Update28: 07. September 2015 War der Pfingstmontagssturm 2014 schuld an den merkwürdigen Vorgängen im Haus? Immerhin, es gab vor dem Feuergeschehen einen Erdruck und das Haus wackelt seit dem Sturm sowieso. Die Heizung funktioniert auch nicht. Und die Polizei war arg hemdsärmelig und anscheinend waren die nur Laiendarsteller. Liegt das an Namensvettern von Terroristen, die hier wohnen? Update29: 08. September 2015 So richtig echt ist die Polizei sowieso nicht. Sie repräsentiert den faulen Beamten, der von Arbeit nichts je gehalten hat. Auch nichts von einer richtigen Arbeitsbekleidung. Update30: 02. Oktober 2015 Eine Hausverwaltung namens Grundverwaltung meldete sich. Doch die wurde von einem Eigentümer verhöhnt. Denn die Eigentümer hatten schon immer siffige Waschmaschinen toll gefunden, die von der Deutschen Rentenversicherung und von einem Arzt als schwer gesundheitsgefährlich eingestuft worden war. Schmutzfink muss man also sein, um in den Club der Wohnungseigentümergemeinschaft aufgenommen zu werden. Dementsprechend sind allen Wasserschäden, Bodenabrisse von der Wand natürlich auch allen egal. Auch an Urteile des Bundesgerichtshofs will sich keiner halten. Man wäre immer gerne dieselbe brutale Sau vor 60 Jahren, wie heutzutage als renitenter Rentner. Man wollte endlich immer im eigenen Dreck leben und die Mieter sollen gefälligst endlich verkrüppeln. Update31: 04. Oktober 2015 Neue Fotos gibt es nun. Ist das Areal Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 /43 einsturzgefährdet, ist Jain ein Verwandter des ex-Deutschen Bank Chefs und ist der Masri ein Verwandter eines Terroristen. Und wieso versagt der russische Geheimdienst. Immerhin putzen die polnischen Fachkräfte des deutschen Putzunternehmens für ein sauberes Treppenhaus. Update32: 18. Oktober 2015 Das Team House of Usher macht weiter, freifliegende Wicca schnacken direkt mit dem Pilz, dem Gemäuer und den Algen und dem Moos, doch was passiert, wenn es mal wieder brennt. Schon wieder war die Polizei nur peinliche Staffage und präsentierte eine peinliche Performance im Krankenhaus, während irgendwer das Haus irgendwie wegascht. Man spielt Polizei, immerhin hatten unter anderem die Kölner Polizeidienststellen vor falschen Polizisten und Richtern hingewiesen und die gesetzliche Unfallversicherung auf falsche Ärzten. Das tat sie bereits 2006. Denn da sollte nämlich etliche in den Knast geschmissen werden. Schlafen Sie mal nach irgendwelchen Räucherstäbchen von einigen Etagen unter ihnen fast 12 Stunden feste durch, wenn dort unten eigentlich ein Kleinkind wohnt. Dieses ist glasklar auch ein Fall für die CIA und das FBI, denn es geht um Serientäter. Update33: 12. November 2015 Die Drogengemeinschaft macht in Lörick weiter. Auch BGH-Urteile sind der renitenten Nachbarsbande egal. Es wird gequalmt, geschlotet, dass das Nikotin bei den nichtrauchenden Nachbarn durch das Treppenhaus und Wohnungswände sogar durch die Nichtraucherhaut stinkt. Man ascht gerne das Haus weg. DDR Mief meets Rentnergestank und zwar so sehr, dass sogar Krankenhauspersonal neurotoxisch vergiftet psychedelisch wegknallt. Blöd, irgendwie ist ein Eigentümer mit dem Bundesgesundheitsminister Gröhe oder seinen Namensvettern assoziiert. Dem ist jedoch alles izmir egal. Rauchen ist nun mal in. Sogar ein Rettungsteam des ASB wurde knülle. Update34: 23. November 2015 Dass Rauchen töten kann, ist bekannt. Nikotin ist nun mal giftig. Doch gerne verpesten Nachbarn mit ihrer Rauchsucht direkt das gesamte Treppenhaus, dass sogar drei Etagen höher die Wäsche nach Zigarette stinkt. Natürlich ist das allen scheißegal. Die Bewohner lieben gerne im Mief und sind suizidale Emos und doch irgendwie versuchte Massenmörder. Der Hausverwaltung ist das scheißegal, der Polizei egal. Wenn man deren Scripted Reality Scheiß im Fernsehen sieht, sind die eh nur dröge Schwulis, die noch dümmer schwafeln als dümmste Ordnungsämtler. Man spielt nun mal nur so rum. Der Rest nimmt Nikotin als Gift, um andere krank zu machen oder nun mal doch zu versuchen, andere und sich selber zu töten. Update35: 26. November 2015 Heute tagen sie alle. Wohnungseigentümergemeinschaft. In dem Kirchengemeindezentrum Maria Hilfe der Christen. Wer diese Frau ist, weiß ich als Mieterin natürlich nicht, aber so mit Heilung hat die Gemeinde nichts zu tun. Die salben hier nicht, sondern löschen Brände mit Bier. Zigarettenqualm mit Nervengift. Alles schon mal ausgesagt und irgendwie wirken manche Umzüge wie mit Darstellern aus Pan Tau und Al Qaeda. Das wirkt dann ganz erbärmlich. Jeder will endlich vom Satelliten gelauschangrifft und gefilmt werden. Endlich Star sein, wie in einem Jim Carey Film. Update36: 22. Februar 2016 Die Drogen- und Wasserarien werden schlimmer. Übrigens, es gibt hier wohl noch eine Wohnung zu kaufen, 66 qm, 1. Etage, Pool im Nachbarhaus - dasselbe Grundstück. Und der aktuelle Bundesgesundheitsminister Gröhe ist auch involviert. Update37: 02. März 2016 Wenn man bedenkt, dass der Bundesgesundheitsminister fest mit diesem Wohnhaus verbunden ist, kommt man auf den Gedanken, er steht auf Fäkaliensex und könnte ein Kinderschänder sein. Was auch immer hier abgeht. Das Haus wird mit dem FDP Lindner Gebiet White Max verwechselt. Immerhin beide Chef-Etagen wollen selber einen 11. September erleben. Deshalb wird hier nichts saniert, sondern die Scheiße geht irgendwo hin. Das kennt man ja schon von Kinderfickern und die Alten stehen auf Fäkalien. Update38: 03. März 2016 Dauer-Rauch, Volk Beck fliegt raus wegen Crystal Meth obwohl das identisch ist mit dem Psychopharmaka Ritalin, aber der dröge Bundesgesundheitsminister Gröhe hat die seit 2001 von der EU verbotenen Psychopharmaka noch nicht vom Markt geschmissen. So viel dazu. Der Gröhe ist also eine Sau, aber der ist noch im Amt, der ist ja auch ein oller Anwalt und die Bewohner dieses Hauses verpesten weiterhin alle. Gröhe galt mit seinen Anwaltspartnern Hüsch und Drasdo, einer Kanzlei in Neuss, eh als Menschenhändler und Pharma-Mafiosi auch im Rahmen von Roma-Verbrechen gegen Deutsche. Update39: 15. März 2016 Wohnen bei Flodders, die ordentlich sind, aber es nach krankem Altenheim riecht. Update40: 29. März 2016 Neues vom Horror-Haus. Stehen Bewohner unter Hypnose und wieso rauchte das Personal der Zahnarztpraxis direkt über dem Chlor-Schwimmbad. Denn das ist direkt unter der Praxis auf der Wickrather Str. 39 in Düsseldorf. Update41: 02. April 2016 Kurz vor 05.30 Uhr. Zwei Schüsse fallen. Vögel zwitschern. Seit fast 03.00 Uhr läuft in Düsseldorf-Lörick in der Nähe der Olympia-Sieger im Hockey eine Horde junger Erwachsener herum. Update42: 07. April 2016 Für Nikotinsüchtige ist so ein Raucherhaus natürlich wichtig. Es geilt die Dauerraucher auf, wenn das gesamte Treppenhaus bis nach oben in der 8. Etage nach Nikotinqualm riecht und die Wohnungen auch verpestet werden, auch die der Nichtraucher. Denn eine astrologische Hellseherin hatte doch mal gesagt: Bei Brand muß man räuchern, das hilft dann. Und so wird geraucht, was mit Kräutern gemacht, denn man spielt Talking Heads. Burning Down The House. Werden die Hunde hier aus dem Haus nun entfernt? Update43: 09. April 2016 Eine Raucherwohnung wird frei, andere schloten weiter. Denn für die Nachbarn ist die Nikotinvergiftung in einem Landschafsschutzgebiet und in allen Wohnung nun mal wichtig. Man will gerne einen Peking-Dauersmog haben, damit die Chinesen auch schön gelb bleiben. An Frischluft ist nicht mehr zu denken, auch die Balkone sind zugedröht. Der Graue Alltag ist für die Bewohner des Hauses Wickrather Str. 43, Düsseldorf, nun mal das Höchste Gut. Update44: 09. Januar 2017 Man kennt das schon vom Haus 2 der Landeskliniken Düsseldorf, die auf Google Maps als Sana Kliniken bezeichnet sind, die aber in Wahrheit die Klappse, also die Psychiatrie des Landschaftsverband Rheinland sind. LVR. Der hat jedoch nur für Natur und Denkmäler eine Zulassung, nicht je für Humanmedizin, spielt aber doch mit durchgeknallten Kittelträgern Psychiatrie und Maßregelvollzug und keiner schmiß die Personen bisher in den Knast. Die Jobbeschreibung der LVR leitet sich durch die Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2. In der Psychiatrie werden Alkoholiker mit Seroquel behandelt. Einem Mittel gegen angebliche Schizophrenie, das Heroin-Koks-Junkies gerne als Ersatz nutzen. Bestandteile von Seroquel wurden trotz Psychopharmaka-Status von der EU als Beimengung in der Nahrungsmittelindustrie erlaubt. So gibt es das in einigen Backwaren, Weine und teilweise sogar Kaugummi. Das steht nicht jedoch auf der Verpackung im Supermarkt. Psychiater geben Alkies also Seroquel mit Wasser zu trinken. Ansonsten sind Angestellte von Psychiatrien oder den üblichen Zeitarbeitsagenturen so wie das Personal des Dominikus Krankenhaus heftige Raucher, die von ihrer Fluppensucht weder 2004 noch 2009 noch aktuell runterkommen, deshalb werden Suchtkranke, die vom Glimmstengel nicht lassen können - trotz Warnhinweis, daß Rauchen töten kann - nicht behandelt. Das Personal ist begeisterter Kleinpimmellutscher und das hiesige Wohnhaus stinkt noch immer nach Drogen und Nikotin und das im Umweltschutzgebiet. Es geilt die Freaks auf, Natur, Umwelt und das Haus wegzudampfen. Das wehrt sich, es will in der Erde versinken. Update45: 16. März 2017 Torsten, Carsti und Hauptsache immer was am i am Ende. Ich bekomme viele Namensversionen präsentiert für den Köter von Nachbarn. Vielleicht ist deren Verschleiß tatsächlich so groß. Bei dem Drogensumpf, Kabelgestank, El Masri und Jain und sonstigen Leuten, die im Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts hier ihre Nerve abziehen, zieht man besser weg. Wenige Gehminuten durch's Grüne ist das Grundwasserschutzgebiet der Stadtwerke Düsseldorf. Der Postklau ist drastisch oder der Umtausch. Post wird unchronologisch vorgefunden oder gar nicht. Postklau gab es schon immer. Tatverdächtige gab es viele, mittlerweile weniger. Eine Nachbarin, spricht merkwürdig deutsch die Dame, also wenn man der begegnet fühlt man sich direkt mit Fentanyl auf Heroin zugedröhnt. Wohnen Sie also lieber nicht je in einer solchen Wohnungseigentümergemeinschaft, sondern ziehen sie weg. Die Bande ist ein Stalker und ist im Menschenhandelsbereich angesiedelt, wehe man zieht weg. Ich bin sowieso nur Mieterin und die Rechte sind prekär für Mieter in einer Drogen-Wohnungseigentümergemeinschaft. Das heißt das Grundstück mit 72 Wohnungen hat viele Einzeleigentümer, die alle eher bedenklich sind und schon immer verblödete Hausverwaltungen. Immer hatten meine Vermieter einen DNA-Test verweigert. Ein Glück, da Pack ist nicht meine Eltern. Update46: 20. März 2017 Legionellen meldete die Hausverwaltung, der sonst alles egal ist. Das Leitungswasser entspräche auch nicht mehr der Trinkwasserverordnung. So war die Mitteilung vom 15. März 2017. Trinkwassercontainer gab es nicht, eine Reinigung auch noch nicht. Update47: 30. März 2017 Seit 15. März 2017 hängt der Legionellen-Aushang. Daten über die Verschmutzung des Trinkwassers, also die der Wasserleitungen, gibt es noch immer nicht. Medizinische Hilfe auch nicht. Deshalb gehen Sie bei einer Grippemeldung und Seuchengefahren in Deutschland auch von einer Legionärskrankheit aus und informieren Sie Ihren Arzt, falls sie einen haben. Die meisten sind ja sowieso faule Kittelträger, die vor sich her labern "das hat heutzutage eh jeder, das muß man nicht behandeln". Update48: 08. April 2017 Wer in einem solchen Haus wohnt, weiß, man muß ein Messie sein, um hier wohnen zu dürfen. Es gab nicht je weitere Informationen seit dem Legionellenfund im Trinkwasser. Auch gab es keine weitere Informationen über den Verstoß der Trinkwasserverordnung. Das Leitungswasser war also giftig. Das war natürlich der Stadt Düsseldorf scheißegal. Update49: 30. April 2017 Kennen Sie Pitsche-Patsche-Fußpilz-Wasser? Na wie manchmal in Schwimmbäder, vielleicht was mit Erde-Schwarzschimmelgerüchen auch noch durchsetzt? So roch es vor einigen Wochen sogar bei mir im Bad. Nachbarn züchteten vielleicht solche Keim-Kulturen aus dem echten Schwimmbad, das unter dem Zahnarzt im Nachbarhaus ist. Daraus entwickelte sich dann Schwarzschimmel sogar bei mir im Bad. Legionellen sind auch noch nicht bekämpft. Tatsache ist, es wurde gar nichts je gemacht, aber man soll das Wasser so immer oft und schön auch heiß laufen lassen. Aus dem eigenen Wasserhahn, auch wenn das echt fette Geld kostet und Wasserverschwendung sei. Blöd, ich hatte es schon vorher gemeldet. Jemand klaut mein Heißwasser und meinen Strom. Sichtbar an den Zählern. Klau, wenn ich nicht da bin. Das wurde schon informiert. Auch die Stadtwerke Düsseldorf wurden in Kenntnis gesetzt. Update50: 08. Mai 2017 Das kranke Tatterwohnhaus schlotet weiter. Die Nikotinpimmel und die Drogen geilt die allgemeine Tattersuchtschar zu sehr auf. Jeder weiß, wer so tattert mit Glimmstengeln und Drogen, hält wahrscheinlich jede flüssige Sekretansammlung in der Unterhose, wahrscheinlich für Sex-Geilheit. Tatsache ist, Geschlechtskranke knallen sich noch mehr die Rübe noch mehr weg. Tatter ist vielen wichtig, weil die anscheinend schon immer in der Geriatrie oder in einer Sucht-Station leben wollten. Ich bin übrigens nicht die Sucht-Therapeutin Cornelia Crämer, auch nicht die Taekwondo-Lehrerin. Die wohnt in der DDR. Hier ist der Westen, der echte Westen. Aber Sie wissen ja, Drogentatterleute und sonstige Freaks der DDR waren schon immer Feinde des Westens. Update51: 31. Mai 2017 Dreck, Siechtum, Infektionskrankheiten, Urin- und Kotgestank sind für dieses Wohnhaus sehr wichtig. Zahlreiche Köter und Katzen stinken ebenso herum, Gammelfleisch auch. Das weiß-blaue Haus gegenüber wollte mal eine freie Sicht bekommen, deshalb wollte man dieses Wohnhaus gewaltsam los werden - mit Gift und Seuchen. Die widerlichen Nachbarn hier, sind lange bekannt, weil die Hausverwaltung immer diese beiden Wohnhäuser loswerden wollte. Verseuchung mit Kot, Urin, Drogen, Viechern hier im Grundwasserschutzgebiet und der widerwärtigen Waschmaschine, geilt die Bewohner total auf. Man merkt, sie rieben sich schon immer am Kot und Urin und kranken Seniorenmief. Sie suhlen sich gerne wie räudige Viecher. Und was war mit den Legionellen. Tja, es kamen keine heißen Soldaten an. Die Legionellen blieben ungefickt. Mindestens ein Nachbar gehört angeblich zu Terror-Ludern der Marathon-Mafia und dem German Wings-Killerteam. Update52: 01. Juni 2017 Bereits vor der Olympiade in Brasilien wurde das Haus Wickrather Str. 43, Düsseldorf überfallen. In unmittelbarer Nähe sind Hockey Teams und Tennis-Plätze. Sportler wohnen hier in der Umgebung auch oder sind in Sportclubs Mitglied. Dazu zählen auch Mitglieder von Olympia Teams und (spätere) Gold Medaillen Gewinner. Aber bereits vor Brasilien gab es Attentate. Man wollte dieses Stadtteil in eine stinkende Favela verändern. Die Robert Schill Partei, eigentlich aus Hamburg, galt als Täter. Damals ging es jedoch auch um die Loveparade, die geplanten Attentate, Namensverwechselungen, Lookalikes, und das Balkan Luder, die eine Namensvetterin in Hamburg hatte / hat. Mittlerweile stinkt es oft hier so im Haus danach. Ost-West Kriege mit Müll. Willkommen in Boys from Brazil. Klone und Lookalikes. Der Film basierte übrigens auf Realität. Update53: 12. Juni 2017 Untersteht Twitter einer Ostblock-Mafia? Wiederholt war ich Opfer von Twitter. Tatsächlich meinte die sonst internationale Zwitscher-Bude, das ein Tweet nicht in Deutschland erhältlich sein dürfte. Machte sich Twitter damit zum Mittäter in Ostblock-Verbrechen gegen Düsseldorf und perverse Klinik-Sex-Teams und Identitätsklauern? Es ging damals um die Stadt Essen, irgendwelche Nazis mit demselben Nachnamen und Freundeskreise des Fürstentums von Monte Carlo. Es stinkt nicht nur nach Pisse und Kot, sondern auch nach Geschlechtskrankheiten und Drogen in dem Wohnhaus hier. Das Team Lichtstrahl, das eigentlich wegziehen wollte, zog nur in eine kleinere Wohnung in dem 8-stöckigen Wohnhaus um. Update54: 09. Juli 2017 Kennen Sie das auch? Hausmeister-Service mit deutschem Namen, aber dann arbeiten anscheinend nur Ostblock-Leute wie Polen, Russen oder sonstige ex-Warschauer Pakt für das ach so Düsseldorfer Unternehmen und reden primär auch nur in der Ostblock-Sprache untereinander. Dann gibt es von einigen Bewohnern Doubletten, sehen so aus wie und die Heizung geht an, obwohl sie aus ist. Update55: 12. August 2017 Die Hausverwaltung samt Beirat und Wohnungseigentümergemeinschaft scheinen nicht echt zu sein. Geschäftsfähig jedenfalls nicht, insolvent eher, also mal wieder Krankenkasse informiert, den Eigentümer, Hausverwaltung und das Amtsgericht. Update56: 20. August 2017 Schon zum Einzug gab es Bedenkliches. Waschmaschinen könnten das Haus oder die Wohnung einstürzen lassen. Glaubhaft wirkte das alles so nicht. Die Wohnungstüre komprimiert sich manchmal am Eingang, quasi wie eine Ziehharmonika, das war aber nicht so immer. Und so wurde das Amtsgericht mal wieder informiert. Das in Düsseldorf, dem war zuvor immer alles gerne scheißegal. Die ERGO ist der Versicherer der aktuellen Hausverwaltung, die bekommt auch noch via Twitter erste Informationen, aber ERGO antwortet oft nicht je, ob deren Post auch geklaut wird? Update57: 23. August 2017 Ob nicht geeichte Stromzähler, Erdbebenschäden, Legionellen, Scheiße im Gebäude, Drogen, Raucher und Seuchengefahren, der Hausverwaltung, ist wie üblich alles egal. Egal welche es war in den letzten 27 Jahren. Man tut auf Macker, man sei was, ist es aber doch nicht. Auch Brandschutzgefahren war allen egal. Bekanntlich gibt es mehrere Täter, die meinen, sie seien die Hausverwaltung. Sichtbar an fehlenden Unterschriften und falschen Aushängen und fehlenden Wahrheiten über Legionellen, EHEC und Seuchengefahren. Kabelschmorbrände war immer allen egal, obwohl dabei Halogengas freigesetzt werden könnte oder Zyankali, je nach Kabel. Update58: 31. August 2017 Die Hausverwaltung ist nun alleine da. Der Verwaltungsbeirat ist nicht mehr, Hilfe gibt es trotzdem nicht. Irgendwer zieht ein, andere aus oder von der linken auf die rechte Seite, es riecht nach Kot, nach Drogen, nach Hunden, manchmal nach Tod, nach Geschlechtserkrankung, nach Pisse nach Eiter. Man spielt sozialen Brennpunkt, gerne auch mit Doppelgängern. Man mag gerne faules Fleisch oder faulen Miefkaffee. Eigentlich sollte hier Leute mit Geld wohnen, denn es handelt sich um Eigentumswohnungen, die nur unter bestimmten Voraussetzungen vermietet werden durften. Dieses Haus steht auf Grundwasserschutzgebiet, doch oft riecht es nach Pharma-Mafia und Ärzteverbrechen. Ich bin nur Mieterin und weil die Wohnungseigentümergemeinschaft schon früh in Wirtschaftsverbrechen gegen mich und Arbeitgeber als Tatinvolvierter galt, habe ich noch immer mein Gehalt nicht, Schmerzensgeld auch nicht. Ich bekomme SGBII. Das Jobcenter zahlt die Miete direkt an den Vermieter und dann flog auf die verscheißern samt Hausverwaltung und Wohnungseigentümergemeinschaft mich. Die geilen sich an Armut und Not anderer auf, auch bei anderen übrigens. Die klauen auch noch Gelder sozusagen. Update59: 02. September 2017 Um über 100 Millionen Euro geht es. Es geht um Erben, falsche Erblasser, falsche Erben, Lug und Betrug, Kapitalbetrug, Wirtschaftsbetrug, Sabotage. Es ist nun mal laut SGBII so, daß Bezieher von SGB2 vom Jobcenter nicht aufs Erbe oder sonstigen Geldern verzichten dürfen. Es geht um sehr viele Lookalikes und Ausländer und Terroristen, ARD und ZDF und Grundstücke, Eigentum, Häuser und Firmen, die vielleicht durch Lookalikes aus der DDR mal ersetzt worden waren. Es wirkt wie eine große polnische Autoschieberbande gegen Deutsche, West-Deutsche, wie echt Westen vor 1990, also NRW. Es geht mal wieder um das Thema: Zaster her! Update59a: 02. September 2017 Plötzlich steht ein Mann vor der Wohnungstüre. Hört sich von der Stimme so an, als ob es der Vermieter sei. Ich sitze jedoch irgendwie halb auf dem Klo und überhaupt, Hausfriedensbruch, Hausverbot, alles schon mal gehabt und alte Informationen eines ehemalige Rechtsanwalts von mir. Update60: 02. Oktober 2017 Gasgeruch, Kotgeruch, mal gibt es eine Hausverwaltung, mal nicht. Hier dieses Wohnhaus ist nur für völlig Schizophrene Junkies und Raucher geeignet, die ein Faible haben für Gasgeruch und Nervengift. Sie lieben den Geruch des Teutonengrills, Pottasche und Postklau, Verbrechen macht die Bewohner so richtig an, genauso wie eine siffige Waschmaschine, Gerüche von Scheiße, Geschlechtskrankheiten und fehlende geeichte Stromzähler. Man spielt Bauruine, denn andere in Düsseldorf wollten in dem Stadtteil Lörick immer nur die Drogenszene Flingern haben. Abhängen, Drogen, Starkraucher, Scheißgeruch und auch die Natur genauso verpesten. Der Hausverwaltung ist das egal, dem Verwaltungsbeirat auch, den es nicht mehr gibt, fehlender Brandschutz ist der rauchende Feuerwehr sowieso egal, denn sonst hätten die ja gar nichts mehr zu tun. Der Stadt ist es auch egal, man ist nun mal in Lörick lieber die Drogenszene Flingern. Die Psychiatrie wurde zwar im Hilfe gebeten, aber man kennt ja die "Scheißegal-Droge" auch dort. Und so machen alle einen auf Izmir scheißegal. Man türkt sich einen ab.

Update61: 12. Oktober 2017 Drogen, Kot, aber keine Moneten, aber viel Postklau und ein Hundi, der mal Torsti, Carsti, Basti, Benny, Urbi heißt und die Besitzer dürfen noch immer Autofahren. Ansonsten gibt es Drogengestank, Kot und Pissegerüche und Genitalerkrankungsgestank, die vom Gestank her durch andere Wohnungen, Wohnungswände, Etage in andere hineinmiefen. Man mieft gerne auf und macht Stunk. Das führte dazu, daß die Waschmaschine im Erdgeschoß, das Schwarzschimmel- Genitalerkrankungsseuchenkommando der geschundenen Miele erst mal ausfiel, denn es ist allen sowieso eh alles egal und das hier im Grundwasserschutzgebiet inmitten der Natur und die Asienleute haben ein Kind, das englisch spricht. Ist auch allen egal. Anscheinend geht es hier um eine Tacker-Mafia auch noch, so stinkt es auch oft. Krankenhausmief. Update61: 12. Oktober 2017 Kotgeruch geilt meine Nachbarn auf, genau wie dreckige Genitalerkrankungen, wenn das Haus oder einige Wohnungen danach stinken. Endlich erwachsen und reif. Pisse kommt dazu, Drogen und Zigaretten. Endlich erwachsen, keine Eltern, die meckern, keine Hausmeister, die rügen, keine Hausverwaltung und kein Beirat, auch aktuell keine Waschmaschine und das alles im Grundwasserschutzgebiet, endlich im Wahn frei sein, nicht wissen, ob der Hundi nun Carsti Basti Tosti oder Urbi oder Benny heißt, aber kackfreck Autofahren. Man ist in einem Alter da bedarf es keiner Erziehung mehr, man ist nun mal endlich frei in Lörick, einem Stadtteil von Düsseldorf. Nun sind alle im Drogenrausch und ich habe noch immer keine Wohnung gefunden. Immerhin riecht mein Mund auch nach Kot, Urin und Drogen, wie alle anderen Scheißer anscheinend auch. Es geilt ja auf der Gestank und nur Gestank macht alle glücklich, das kennen Asiaten sonst aus einem Puff und hier haben das alle Gratis. Die Eigentümer geilt es auf. Die Jamaikas und Bob Marley machten es möglich "Legalize Drugs" Scheiße überall. Nach verbrannter Haut, Menschenfleisch, Pony, Tierfick und Kindesmißhandlung, das macht auch die Kinderschänder nebenan glücklich, Düsseldorf eine Stadt der Gesetzlosen und der Verbrecher und Menschenhändler und Drogendealer, nur dann sind alle in diesem Wohnhaus glücklich, nur ich nicht. Sie alle wollen, daß ich meinen Müll endlich vom Balkon runterschmeißem, nur das geilt die auf. Die schnüffeln auch sonst in meiner Post. Die Schwachsinnigen dürfen nur weiterhin Auto fahren, denn in Düsseldorf gelten die Gesetze nicht, wie in Köln. Hier muß man knülle Auto fahren, hier steht auf man Drogen, Geruch von Menschenfleisch, Kannibalismus. Blutgeruch. das geilt alle auf. Hier ist nicht Voodoo hier ist Düsseldorf Lörick, aber all das ist in Wahrheit verboten. Düsseldorf ist nur für Menschenhändler, Drogenhändler und Sexverbrecher ideal und für Leute. die gerne Kacka machen, überall, Kacka Kacka, denn Düsseldorf war immer nur ein Drogendummerle und Kacke. Update62: 28. November 2017Sie sind oft fleißig oder tun so. Hausmeister. Sie sind praktisch. Jemand macht das Treppenhaus, schippt den Schnee und hilft bei Reparaturen oder saniert oder tapeziert die Wohnung oder frischt den Fußboden in der Wohnung auf. Teppich, Parkett. Aber irgendwann fällt auf, also das Treppenhaus riecht nicht sauber und rein und die Fenster im Treppenhaus sind auch irgendwie klebrig und lassen sich nicht gut oder gar nicht öffnen. Geputzt hat die anscheinend auch so gar niemand und die Wohnungsaußentüren, die gehören, was die Außenseite einer Wohnungstüre betrifft, der Wohnungseigentümergemeinschaft. Die darf ein Mieter gar nicht putzen. Aber die wurde auch nicht je geputzt. Und dann fliegt auf, die Putzbrigade des Hausmeisterservices hat laut Impressum keine Zulassung und keinerlei Eintragung in Handwerkerkammern oder / und keinen Meisterbrief. Und deshalb hier die Informationen einer IHK.Die hat alle Informationen praktisch gesammelt und veröffentlicht. Doch das wahre Gesetz ist anders. 29. Januar 2018, 06.52 Uhr, Link-Ergänzung für alle Updates nach Update62 ist hier: Update14b Sicherheitshinweise wegen Cighid -Kot-Fans Pissestinke-Stadt Hochwasser Stadt Düsseldorf - Lörick - Heerdt & Umgebung - teilweise bundesweit. Update63: 23. Februar 2018 Anscheinend hat der Ostblock, den andere für Volleyball-Block und Fußball-Fanblock beim ART Sportverein und Fortuna-Spielen hielten, es geht jedoch um die ehemaligen Warschauer Pakt-Staaten, Düsseldorf und auch die Wohnungseigentümergemeinschaft 39-43 feindlich übernommen und wie im blöden Spionagethriller mit falschen Identitäten und Doppelgängern Düsseldorf und auch die Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39-43 feindlich übernommen. Eventuell bereits seit 1990, seitdem die Angriffskrieger der DDR feindlich die Staatsgrenze in die damalige Militärstadt West-Berlin niedergerissen hatten. West Berlin war damals laut Völkerrecht kein Teil der Bundesrepublik Deutschland, sondern unterstand den USA, Frankreich und England, weil Berlin eine gemeinstgefährliche Stadt war, die nicht je in Wahrheit in die wahre BRD eingegliedert werden durfte. Sowohl die BRD als auch DDR waren beide separate anerkannte Völkerrechtsstaaten. Eigentlich sollte die Stadt West Berlin in die DDR eingegliedert werden, aber nicht je die DDR in die BRD. Seit 1990 ist das Chaos auch in Düsseldorf da. Russenmafia, widerliche Polen und Tschetschenier kamen später. Deshalb, weil den Eigentümer eines Wohnkomplexes in Düsseldorf, tolles Grundstück, zwei Wohnhäuser und 72 Wohnungen alles scheißegal ist, und anscheinend primär Illegale hier wohnen, denen alles am Arsch vorbei geht, enteignet werden. Russenmafia, DDR-Ekel, Doppelgänger, fiese Asiaten, Stinkemafia und Junkies. Die sind sowieso laut Bundesverfassungsgericht nicht je erlaubt. Update63a: 23. Februar 2018 Hier Teil 2 des Schreibens auch an den Militärischen Abschirmdienst. Es geht um die Formel 1, Toyota, den Wehrhahn Bomber, Juden Mafia, Holocaust Verbrechen und BSE oder Giftalarm und die Wohnhäuser Wickrather Str. 39 und 43, Düsseldorf. Update64: 15. März 2018 Ist die Enteignung zahlreicher Eigentümer der Wohnungen in Wickrather Str. 39 / 43 erfolgt? Eine Mieterin hatte dies beantragt, weil sich keiner je ordentlich um die Liegenschaft samt Inhalt kümmert. Rückwirkend gesehen, wirkten bereits beim Einzug der Mieterin, im Jahr 1990, zahlreiche Bewohner eher suspekt. Fast 30 Jahre später wurde auffällig, daß es anscheinend Doppelgänger gibt, mit denen absichtlich getauscht wird, es sich aber nicht unbedingt um Zwillinge oder dieselbe Familien handelt. Auch sonst wirkten einige eher wie Holocaust-Triebtäter, Sex-Triebtäter und nicht je echt. Gesetze sind primär allen scheißegal, Überfälle und Einbrüche auch, Postklau aus Briefkästen und Wohnungen mal sowieso, Todesfälle im Haus erst recht. Die Hausverwaltungen kümmerten sich nicht je, der Beirat gab 2017 dann komplett auf, die Hausverwaltung Ende 2017 auch und die neue stellte sich bis einschließlich 14. März 2018 auch nicht vor. Das bedeutet, daß es die Wohnungseigentümergemeinschaft nicht juristisch je gab. Viele Mieter gibt es hier, auch denen ist primär alles scheißegal. Es geht denen alles scheißegal. Ob das immer an der Zahnarztpraxis auf demselben Grundstück Wickrather Str. 39 liegt? Auf jeden Fall soll das Ordnungsamt Düsseldorf nun der Mieterin helfen, Licht ins Dickicht der Terroristenbande Wickrather Str. 39 / 43 zu bringen. Der Staatsschutz und anti-Terrorbanden wurden nicht kontaktiert. Das SEK der Polizei hielt vor mehr als 14 Jahren bereits etliche Wohnungseigentümer der insgesamt 72 Wohnungen der beiden betroffenen Häuser für Terroristen und absichtliche Hauszerstörer, es geilt die nämlich anscheinend sexuell auf. Hier die neuen Informationen samt Gerichtsschreiben, das anscheinend sofort den Urteilen des Bundesverfassungsgerichts und den anderen Urteilen gefolgt ist und akzeptiert hat. Die wahren Identitäten vieler Eigentümer und Bewohner samt Mieter sind nicht geklärt. Update65: 17. März 2018 Nachdem schon immer anscheinend den Eigentümern alles izmir und scheißegal ist, Hauptsache alle können gegen die Gesetze türken, so tun als ob man geschäftsfähiger Eigentümer sei und vermieten darf oder als eigentlich krimineller Eigentümer auch ungestraft andere Eigentümer schaden darf, ist die Anlage mit zwei Häusern und 72 Wohnungen ein krimineller Terroristenhaufen geworden. Asiaten stinken, Kot ist der größte Freund von allen, manchmal auch der Geruch von Mottenkugeln, eklige Zigaretten, Hauptsache erst mal alles scheißegal, war ja schon immer so, wieso auch was im Grundwasserschutzgebiet ändern. Ob die Personen illegal sind, ist mal total egal, Düsseldorf ist ja gerne eine stinkende Geschlechtskrankheiten-Stadt, die noch mehr stinken will, als früher der Abschnitt der Konkordiastraße von der Kniebrücke bis zum Fürstenwall. Da war ich noch Kind und bei uns gab es dann das geliebte Hundesandklo für die Hunde, ein überdachtes großes Katzenklo sozusagen, mit Schäufelchen und Mülltonne.
Daraus erfand dann die Löricker Hundemafia, man dürfe am echten Sandstrand des Rheins Hunde überall hinpissen und scheißen, obwohl der karibisch-weiß-weiche Strand für die Menschen ist. Touristik nein, da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt.
Auf jeden Fall gibt es Stinker hier im Haus und anscheinend hat jeder Schlüssel zu den anderen Wohnungen, egal, wie oft man das Türschloß wechselt. Daraus erfanden vor vielen Jahren andere, man sei adlig, weil man ja noch andere Schlösser hätte. Also erneut an das Gericht was geschickt. Link-Update Finale3 Coxsackie Raucher Drogen Ruß Geschlechtskrankheiten Terrorismus Survival in Düsseldorf - das illegale Puff Drogenhaus der Berlin Mafia in Düsseldorf Update66: 26. August 2018 Psychosüchtige Raucher und Junkies und Ekelstinker verpesten mit ihrem Gestank und Sepsis gerne das Haus. Schwarzschimmelgeruch und löchriger Fußbodengestank, einst angefressen auch von Keller-Asseln in der 7. Etage machen das Leben hart. Angeblich ist eine China-Mafia involviert, die angeblich in Lauppe-Assmann Kanzlei - die Todesschüsse - involviert waren. Einige Chinesen aus dem NRW Örtchen Alpen wurden in Düsseldorf-Lörick gesehen. Sie galten schon vorher als übel involviert. Bereits vor Jahrzehnten wurde vor einer Asia-Restaurant-Mafia hingewiesen. Man solle deren Asia Restaurants in Düsseldorf und Fuerteventura meiden. Sogar verschiedene Sushi Läden in Berlin waren betroffen. In Düsseldorf betraf es chinesische Restaurants, 1 griechisches, eins in Meerbusch-Büderich und ein libanesisches und ein siamesisches ebenso in Düsseldorf. Chinesen fallen gerne mit ihren ekligen China-Zigarettchen auf, auch andere, deshalb ging es nun um eine 2 Millionen Klage, doch der Mords-Wohnungseigentümergemeinschaft, denen schon immer tote Bewohner und verschollene scheißegal waren, verletzte auch - nun ja, denen geht alles am Arsch vorbei, wie die vielen Schäden durch Erdbeben, Gewitter und Starksturm auch. Und die Raucher sind sowieso Psychosuchtkranke, die in ihrer Integrationswahnsinnskultur nur in der Psychiatrie leben wollten, wie man das von Huawei so kennt. Update67: 19. Oktober 2018 Düsseldorf ist und bleibt eine dusselige Stadt. Städte gibt es bekanntlich laut Landesverfassung NRW nicht, sondern Gemeinden. Die rechtshreinische Düsseldorfer Gruppierung namens Dussels wollte aber gerne Hungary sein, eigentlich sind die hangry angry wegen Hunger, aber es wurde Budapest draus. Rechtsrheinischen Buden, Party und viel Wasser, links eher die Pest mit Stinkiebewohnern, Türkenkuttenkluft, Pakistankuttenkostüm, naja irgendwo so eine Kluft zwischen links und recht und Gestank, sodaß sogar das holländische Shop Konzept Action eher wie eine Türkenbude oft stinkt. Es war sogar mal so, wer gerne chipsfrisch ungarisch ist, sei in Wahrheit in Ungar oder Ostblock. Es handelt sich also um noch mehr Volltröten in Düsseldorf als es das Gesetz erlaubt. Denn Düsseldorf ist zu groß und mag links nicht, das eigentlich bei Holland liegt, die rechts sind näher an Polen. Hundehalter kennen die Gesetze links nicht, sind Scheißefans, wie aus dem einstigen Kinderlied. Immerhin galten die Gerichte schon 1990 als untauglich, das Landgericht Zivilkammer 2005 noch immer, heutzutage werden sogar Landeswappen gefaked, Vollmachten gibt es gar nicht mehr für Anwälte, es wird gelogen in Zivilkammern, die es auch nicht je gibt, Hauptsache auf Zampano machen und betrügen wie die typischen Autoschieberbanden und so ein arabischer Volldumclan. Der Götzl da beim NSU Dinges in München galt ja auch nur als Fake Person, so mal auf die Kacke hauen, Richter ziehen je nach Verfahren gerne eine dumme Show durch, herrisch närrisch, Hauptsache immer am Gesetz vorbei, na wie Düsseldorf, das große Vorbild des Freistaat Bayerns. Und in Düsseldorf herrscht Mobbing, Firmensabotage, Aktienbetrug in Milliardenhöhe, seit seit 20 Jahren so zusammengefaßt Billionenhöhe, Hauptsache es laufen ISIS Kuttenfrauen durch die Gegend, woanders werden die weggebombt. Ansonsten meint der Klerus noch immer Krankenhäuser ohne Zulassungen im Impressum betreiben zu dürfen. Hauptsache was glauben und nicht je wissen. Analphabeten-Club der Dummschwätzer. Der Rest entpuppt sich als krimineller Verbrecher über Jahrzehnte. Hinterhältigste Menschenhändlermafia, Giftfreaks und Drogendealerei und Tierschänder. Update68: 09. November 2018 Sogar Bill Gates von Microsoft warnt vor der Scheiße, kennen Sie übrigens Kotflug auf dem Besteck in einer Spülmaschine? Hatten Sie schon mal Hundekot oder den von Nachbarn oder sogar die Kotze von anderen Nachbarn auf Ihrer Haut oder auf Ihren Zähnen, weil das Haus undicht ist, ja das ist Flugscheiße, nicht Kotflügel. Das ist hier. Die Wäsche, die da liegt, Aufräumen ist eher unerwünscht, riecht nach Narkotika mit halbverwest auf Euthanasie-Tötungszeugs mit Blutgeruch. Logisch, daß Bill Gates dann darauf hinweist. Update69: 14. November 2018 Der Warschauer Pakt samt Sowjetunion wurden eigentlich durch ehemalige KollegINNEN zerstört. Sogar die Begrifflichkeit Kollege wurde in Deutschland mal zum Problem, weil irgendeine Kiez-Kultur (in Düsseldorf: Stadtteil, auch nicht Quartier) einer Kanackensprachenszene und angeblich Schweizer aus dem Begriff "Kollegen" erfanden, das seien Freunde. Es ging jedoch wie bei Lehrer-Kollegium um Personen, die in demselben Betrieb arbeiten. Arbeitskollegen. Daraus entstand Menschenhandel, kein Warenhandel, Ost-West-Verbrechen, mal so angefangen aus Haan / Hochdahl, später Uni Münster, missio e.V. in Aachen, Ratingen und zuvor in Düsseldorf und weitere Verwechselungen mit der Roten Armee Fraktion, einer deutschen Terroristentruppe mit etlichen Attentatstoten auf derem Konto. Andere wollten die Polen immer in der EU haben, viele putzten in Düsseldorf, aber eigentlich hatten die Polen im 2. Weltkrieg etliche Teile vom Deutschen Reich illegal annektiert. Die Polen sollten die damaligen Deutschen Reich-Gebiete zurückgeben. Aber so wurde was Anderes daraus, Polen wurde EU, der Warschauer Pakt irgendwie auch, alle wollten in den Westen, wegen notgeilen Musikern, Journalisten und Kirchenfritzen - die dann auch noch bewiesen ließen, Düsseldorf ist die dusseligste Stadt, mehr als Drogenwahn aus Holland und Euthanasie hat die dumme Stadt nach wie vor nicht zu bieten. Sie wollte dann sogar auch noch eine Dritte Welt Entwicklungsstadt sein wie das Jamaika Dings aus Berlin. Hauptsache dumm von Drogen und Geschlechtskrankheiten und Kot, ja das ist arg hebephren umd bumsfidel. Übrigens, die Techniker Krankenkasse gab in deren Veröffentlichungen zu, primär nach dem holländischen Prinzip arbeiten zu wollen. Logisch, daß die besondere Deals mit der normalerweise Pflegesatzordnung Psychiatrie haben. Euthanasie made in Holland by Techniker Krankenkasse auch in Düsseldorf. Heilung eher nicht. Update70: 22. November 2018 Sie kennen sicherlich viele schwachsinnige Mütter. Egal, welches Alter. Die sind eigentlich eher Partyhühner, andere eher Drogenfreaks, spielen auf Depri, nahmen immer gerne Drogen - Cannabis oder was auch immer, gehen dann in eine Depri Kur, um sich da an weiteres Zeugs namens Psychopharmaka auf Rezept ranzuschleichen, dann gibt es Totschütteleltern, die zappeln zwar sonst selbst auf Parties, aber egal, dann die Neugiereltern, die immer sofort überall in Sachen Rumwühlen, als ob sie selber Fremde sind und das Kind (egal das Alter) nicht je kannten, es gibt Stinke-Eltern, die meinen Gestank gehört einfach dazu, besonders "untenrum", andere verwechseln das, das Erdgeschoß müsse stinken, andere sind gerne faul, rauchen und stinken, der Papa, der Ehemann ist für die Arbeit da, die Frau nur fürs Geldausgeben, rauchen, Golfen und den Gestank mit einer Putzhilfe, damt der Gestank nicht so auffällt. Ja, so ist auch dieses Haus, hier stinken aber auch die Treppenhausputzen mit ihrem Siff-Wischwasser und woanders stinkt es auch toll. Denn sauber und rein wollen es viele nicht. Man will lieber die Ruhrpott Cholera und nicht den Rhein, aber die Deppen ziehen nicht zurück ins Ruhrgebiet. Denn das ist nicht hier in dieser Region, da muß man schon so 20 - 40 km weiter wegziehen. Nein, ein Quarantänegebiet für Vollscheißer ist das da auch nicht. Die Gegend hier ist voller Scheißdeppen. Update70a: 22. November 2018 Dies ist ein dringender Hinweis wegen Candida- und andere Geschlechtskrankheiten verursachende Creme. Es handelt sich wahrscheinlich um absichtliche Attentatscreme. Bei netto ist ein bestimmter Geruch, der sonst in diesem Haus aufgefallen ist, aufgetaucht. Es riecht wie eine widerliche Creme, die Luftarmut hervorruft auch in Supermärkten und eher dem grauen Damenbindengestank-Ausfluß entspricht. Es ist eine Ansammlung unterschiedlicher Geschlechtskrankheiten. Auch ist anscheinend Kotzgeruch, wie nur noch weiß, bei Mineralien- Salzmangel omnipräsent. Es betraf netto, Grevenbroicher Weg und das dortige Haus und dieses hier. Es fiel auf, daß etliche Personen anscheinend Süchtige nach der Farbe Grau sind, sei es Schwarzschimmelbefall durch Zigaretten, Geschlechtskrankheiten durchs Rauchen etc. Etliche tragen und stinken gerne wie eklige Geschlechtskranke. Auch geht es um ätzende Gerüche, die sogar durch Nachbarswohnungen rauschen und die Haut weiß färben können, wie weggekotzt. Ich gehe von einem absichtlichen bio-chemischen Attentat aus. Bereits 2004 sind angeblich viele Personen aus Hochsicherheitsknästen oder Psychiatrien, die wirklich üble Menschen sind, entlaufen. Einige wollten Behörden überrennen und deren Jobx übernehmen und alles richtig machen, aber bisher taten sie es nicht oder nicht je hier in Düsseldorf und Umgebung. Auch das Bundesverfassungsgericht, NSU Gerichtsverfahren und viele mehr, galten als Opfer. - kein weiterer Text. Hier schnell ein Lesetipp: Update86 Sicherheitshinweise fuer Duesseldorf - Loerick - Seestern - Heerdt - Stinkehaeuser und Pennerpisse mit Damenbindengestank - Air BnB mit angebrannten Bratkartoffeln und Schwarzschimmel - Supermarkt real als Kontakthof. Update71: 07. Dezember 2018 Die Stalking Brigade der Abhörmafia ist in Wahrheit ein Analphabetenhaufen einer Slapstick-Comedy, die mit Nervengift, MUN Sekten Giften und Ekelperversen jedem hinterhereiert, die nur ansatzweise einen Star kennen könnte, egal welchen, auch wenn die Person vielleicht nur so heißt, so ähnlich heißen könnte oder nur so vielleicht aussehen könnte. Die Ostblock-Brigaden in Düsseldorf samt Asiaten und DDR-Freaks sind bekannt dafür. Der Psychomarkt der Therauten und Psychiatern ist sicherlich einer der größten Neiderhaufen voller Eifersuchts-Kittelträgern im vollen Starfreakwahn. Im kompletten Misery-Stil wollen sie immer alle anderen gerne beherrschen. Sie sind machtbesessene Größenwahnsinnige im Arztkittel, fernab der Humanmedizin, sondern in einer Bordellszenerie, der Sittlichkeitsverbrecher mit Betäubungsmittel, nur damit andere nicht mehr arbeiten. Mobber total. Dann wurden noch der Schauspieler Jürgen Vogel (Kleine Haie, Die Welle) mit Scharia Leuten und Salifsten (Pierre Vogel) und die Fist-Szene der Sexfreaks verwechselt und massiv Personen entführt und gefoltert. Andere entführten aus Neidwahn wegen der Kabelindustrie. Wegen 'nem USB Kabel, Fernsehkabel, Flachbandkabel, Antenntenkabel, Computerkabel, Coaxialkabel, weil Unternehmen damit sogar Hollywoodstudios und die NASA belieferten. Daraus wurde ein Nervengift-Krieg überall und Legalize Drugs. Wake Up Jamaika - ähm nur die Parteienfantasten, einige Tote gab es, so im Millionenstil und fast so viele Personen sind auf der Flucht, die sich nun Migranten sind und im A für Anarchie-Land sich wohl fühlen. Hauptsache kein "Kleines Arschloch" mehr sein, sondern ein Großes - auch teilweise im Scripted Reality Stil, die ja gerne Hollywood sind oder wären. Auch die katholische Kirche gehört zu den Massakern der Bordellszene. Survival in Düsseldorf - Neuss - Duisburg und dann verwechselten viele Düsseldorf mit Berlin. Der Rest pißt sich einen ab, Hauptsache stinken anstatt rumstänkern. Erneut wurden die Behörden samt gesetzlicher Unfallversicherung angeschrieben, die Täter sind noch immer da, die kommen ja immer gerne an den Tatort zurück. Anderes findet man verscripted darin in der ARD-Krimiserie oder einige TäterINNEN oder Tatverdächtige oder deren DoppelgängerINNEN. Update72: 10. Dezember 2018 Dank stinkenden Nachbarn, Junkies, Kotgestank, Pissegestank, Drogendealerei - vom Ordnungsamt Gesundheitsamt und Alstadtwache in Düsseldorf - sind die Deals befürwortet, obwohl der Gestank eher für Großkonsum anstatt Dealerei spricht, viel auf: Die Ekelstinker, Pisseszene wollen Pflegestufe 0 oder 1. Sie lieben wie im Hollywoodfilm "Prinz von Zamunda" mit Eddy Murphy schöne Frauen (oder Männer), die ihnen den Arsch und Pimmel putzen oder weibliche Teile. Sie wollen Pflege. Alles fing mal an mit einem Pflegepaar aus Essen, das hier einzog und sich mal als mich ausgab und sogar eine meinte, sie sei ich auf meinem Führerschein. Ich habe nun einen anderen, der falsch datiert worden ist. Denn ich hatte eigentlich einen von 1985. Und was das alles mit dem Hochadel aus England, Schweden und Rußland zu tun hat. Die ordentliche Benutzung eines WCs ist vielen zuwider.

Nachricht in voller Länge


Update5 MH17 - UN Sicherheitsrat : es waren Terroristen, Zahnpasta & Chorasan oder wer?

Veröffentlicht am : 19. Jul. 2014., 21:50:25 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 18253 | Unrated
Leserzahl : 18253
Print |
Natürlich weiß Achtung Intelligence auch nichts. Noch immer ist ein weiterer Jet der Malaysia Airlines verschwunden. Was ist, wenn die Jets gar nicht das wahre Ziel waren? Update1: 23. Juli 2014 Neue Theorien kommen auf und Blumen vor der US Botschaft in der Ukraine. Update2: 26. Juli 2014 Unterdessen zetern EU und die BRD und mißachten Mitteilungen der Vereinten Nationen. Update3: 28. Juli 2014 Noch immer zetern EU und die BRD gegen Russland weiter. So ganz im korrupten Axel Springer-Stil. Der Tagesspiegel wollte noch nicht einmal mehr glauben, dass es Gewalttäter auf dem Maidan gab. Update4: 02. August 2014 Link zur Resolution des US Sicherheitsrats der Vereinten Nationen. Update5: 24. September 2014 BILD veröffentlicht Infos über Zahnpasta-Attentate und Achtung Intelligence fragt sich, war die auch etwaig Grund für den Absturz in der Ukraine. Gab es Chorosan schon mal in Düsseldorf? Unser Flughafen hieß doch mal "Düsseldorf international" und was ist mit Frankfurt / Main - FRA und Salman Rushdie und Markus Lanz vom ZDF. Update5: 30. Juli 2015 Wer war es nun wirklich? Vor einigen Tagen jedoch berichtete der Off-Sprecher in den SAT1-Nachrichten etwas Anderes, als die Rebellen in der Ukraine in Wahrheit gesagt hatten.
Nachricht in voller Länge


Update23 Gift Kaffee ? Holtzbrinck-Anwälte & Wirres Arbeitsgericht Düsseldorf

Veröffentlicht am : 19. Dec. 2013., 07:14:50 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 18208 | Rating :
Leserzahl : 18208
Print |
In einem Gütetermin beim Arbeitsgericht in Düsseldorf drehte ein Münchener Medienanwalt bei seinem Vortrag gestern durch. Der Anwalt, der früher RTL II und Burda beriet, und Unternehmen auch strafrechtlich berät, trat wirr auf. Er vertrat dabei die Holtzbrinck Tochter gutefrage.net GmbH. Primär ging es dabei um das redaktionelle Angebot von www.Helpster.de. Dabei entpuppte sich der Anwalt als fieser Möpp. (Den Begrif Nazi, der ursprünglich hier stand, auch in der Überschrift, beleidigte ihn, ließ er mich via dem LG MUC - Unterlassungserklärung wissen, deshalb lasse ich den Begriff bis bewiesen sein sollte, dass er doch einer ist, nun hier weg). - Textänderung 08.01.2014. Von dem Recht einer Gegendarstellung macht der Anwalt keinen Gebrauch und tauchte somit eher weiterhin als Mobber auf, was weiterhin gegen ihn arbeitsgerichtlich und strafrechtlich zu bewerten ist). Update1: 22. Mai 2014 Helpster und Zalando gehören derselben Firma an. Journalistin ist doch Angestellte. Update2: 17. August 2014 Textkorrekturen und Ergänzungen innerhalb des Textes. Und war wirklich Gift im Spiel? Der Polizei war es egal. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf bemühte sich auch in der Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die vorsitzende Richter des Arbeitsgericht Düsseldorf noch nicht redlich genug. Aber dort läuft noch die Dienstaufsichtsbeschwerde. Und was für Gift liegt dort aus am Vierfachgerichtsgerichtsgebäude. Al Qaeda gilt dort auch nur als Wahnerkrankung. Ermittlungsaufforderungen des Justizministerium NRW, die mehrfach seit 2006 an die Generalstaatsanwaltschaft geschickt worden waren, waren den Staatsanwälten egal. Update3: 18. August 2014 Nun scheitert das Arbeitsgericht Düsseldorf am WDR. Die Richter wissen nicht, was der Radio- und TV-Sender WDR ist. Der ist wiederum tatinvolviert in anderen Verbrechen, die die vorsitzende Richterin Ende 2013 belächelt hatte. Update4: 02. Mai 2015 Der fiese Möpp, auch bekannt als Rechtsanwalt Stolberg der Münchner SFVD Kanzlei, der seinen Namen nicht genau weiß, drehte bekanntlich durch mit seiner Münchner Amigogerichtgbande, die entgegen aller Gesetze gegen die Beamtin und bei Holtzbrinck Angestellte vorging. Das war dann auch dem Arbeitsgericht Düsseldorf zu viel. Das ordnete einen Termin zum Güteverfahren an, Holtzbrinck soll alles selber bezahlen und das fette Gehalt, das noch fehlt, auch. Basta! Update5: 18. Mai 2015 Ein neuer Gütetermin steht fest. Am 09. Juni 2015 soll er nun sein. Dabei ist nun direkt schon eine neue Kanzlei für Arbeitsrecht verdächtig, die neue Fieskanzlei zu werden, die schon wieder den Helpster-Geschäftsführer quasi entmündigt. Der neue Anwalt gehört mit dem ex-Anwalt von Helpster.de zur Konkurrenz. Die echte Holtzbrinck Kanzlei meldete sich noch immer nicht. Hat Kai Diekmann, Chef der BILD seine Finger im Spiel? Das 2 Mrd-Euro Spiel der Holtzbrinck-Mitarbeiter geht weiter. Update6: 21. Mai 2015 Wer wichtige Urteile wälzt, wird schlau. Es kann sein, dass keine der Rechtsanwälte je die echten waren. Eine Originalvollmacht wurde trotz Rügen nicht je der Güteterminbetreiberin vorlegt. Allein deswegen wurde die Journalistin nicht je gekündigt, aber sie ist noch immer unbezahlt. Update7: 27. Mai 2015 Noch immer legte die neue Kanzlei Frings Partner keine Vollmacht vor. Derweil flog auf, dass gutefrage.net GmbH keine echte eigene Personalabteilung hat. Die ist nämlich direkt beim Holtzbrinck Konzern in Stuttgart angesiedelt. Die meldete sich auch nicht. Ist die Holtzbrinck Verlagsgruppe überhaupt geschäftsfähig oder wurde sie von falschen Anwälten und falschen Chefs total unterminiert? Die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf wurde bereits kontaktiert. Update8: 08. Juni 2015 Der Betriebsrat meldet sich nicht, per Betriebsverfassungsgesetz sind Telearbeiter und Home Office Personal nun mal Angestellte, per KSVG 35 auch - Freelancer gibt es nicht, aber der Arbeitgeber, der große Holtzbrinck Verlag, meldet sich nicht. Ungekündigt, ohne Gehalt, nur ALG2 anstatt über 4.000 Euro brutto, ja das ist das Tagesgeschäft der Holtzbrinck-Truppe, zu der auch Die Zeit, die Wirtschaftswoche und eigentlich auch das Handelsblatt in dem verzahnten Unternehmen gehören. Beispielhafte Führung bedeutet vor allem, sich seiner Verantwortung bewusst zu sein – und entsprechend zu handeln – gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, gegenüber dem Unternehmen sowie vor allem auch gegenüber sich selbst und den Mitmenschen. Damit wirbt der Holtzbrinck Verlag auf seiner Karriere Webseite. Welch eine Lüge und unlauterer Wettbewerb. Immerhin könnten per BGB alle deren Erfüllungsgehilfen bis auf das Pfändungsschutzkonto runtergepfändet werden. Das hatte mal das Bundesarbeitsgericht so geurteilt. Prima. Update9: 14. Juni 2015 Eigentlich sollte der mehrfach verschobene Gütetermin mit der Holtzbrinck Verlagsgruppe am 09. Juni 2015 stattfinden. Vor Ort kam dann durchaus Flitzekacke dazwischen, unbekannte Symptome und der Betriebsrat war mal wieder nicht dabei und das Arbeitsgericht schiss auf ein Urteil des Bundesarbeitsgericht und hatte wieder nicht den Betriebsrat organisiert. Schiebung! Auf zur Gerichtssekretärin, Termin abgesagt und ab ins Krankenhaus, das die Hilfe nicht gab. Bei so viel Schiebung im Arbeitsgericht ist da zur Zeit ein Gütetermin nicht möglich. Fremder Anwalt, kein Betriebsrat, holt auch nicht das fehlende Gehalt ein. Der Anwalt, der eine Vollmacht nicht je vorlegte, meldete sich nicht je bei dem Opfer. Er wünschte noch nicht einmal Gute Besserung. Update10: 16. Juni 2015 Dass Anwälte allgemein in einer fantasievollen Art und Weise meinen, sie seien tolle Hechte, kennt man. Man merkt, sie sind aus der Kleinkindtrotzphase nicht heraus kommen. Oft schmusi-busen die mit Richtern, sodass die Holtzbrinck Verlagsgruppe nun mal genau die Psychopathen-Truppe geworden ist, wie es die Wirtschaftswoche sein will. Asoziale Leute auf Junkie-Niveau meinen tatsächlich einen Betrieb führen zu dürfen. Der soll idealerweise geschlossen werden, Zalando gleich mit und Strafanträge wurden gestellt und die Sozialträger sollen das Unternehmen komplett weg pfänden lassen. Denn mehr als Fantasten sind die da sowieso nicht samt illegaler, kreativer Buchführung. Update11: 17. Juni 2015 Interessant - zum Gütetermin, der zweimal vorab verschoben worden war gab es Schriftsätze vom Arbeitsgericht und sogar vom Landesarbeitsgericht. Das Arbeitsgericht wurde vom Landesarbeitsgericht imitiert. Update12: 19. Juni 2015 Der Anwalt flog dank der Vollmacht auf, ein Lügenanwalt zu sein. Seine Selbstbestellung Wochen zuvor, war wirklich nur eine Selbstbestellung, das Arbeitsgericht fälschte die Namen der Beklagten und hält die Klägerin für prozessunfähig und informierte die Ärztekammer. Die Klägerin gab es nicht je, weil es nur um einen Gütetermin ging und auch der Anwalt durfte laut Vollmacht nur an dem Gütetermintag was sagen. Dann flog der Ort noch als falsch auf. Alles Lüge! Ja die Gerichtsbande samt Anwaltsschar sind Rio Reiser Fans. Können die Grünen helfen? Die Dame, die den Güteantrag gestellt hatte, hatte Benennung eines Betriebsarztes beantragt, samt arbeitsmedizinischer Untersuchung. Das muss der Arbeitgeber dann organisieren, doch das Gericht verstand am Bahnhof wieder nur Bahnhof. Das Vierfachgerichtsgebäude ist Teil des Hauptbahnhofs Düsseldorf. Update13: 20. Juni 2015 Der so nicht echte Anwalt war laut seiner Webseite mal für Axel Springer Verlag tätig. Aber zum Holtzbrinck Verlag gehört der Springer Fachverlag. Der ist ein medizinischer Fachverlag, der nicht Teil der BILD Zeitung und Der Welt ist. Ob das die Deutsche Bank auch weiß? Update14: 23. Juni 2015 Es ist schon peinlich, wenn ein Unternehmen wie Holtzbrinck Digital von Content faselt, aber eigentlich keinen echten hat, bis auf bei Helpster.de Trotzdem bricht die Verlagsgruppe gängiges Recht, ist ein Mobber und irgendwelche Fantasten-Anwälte wollen anscheinend sich selber samt Unternehmen ins unternehmerische Aus kicken. Holtzbrinck Digital ist nun mal ein Lohngehaltsbetrüger und der Chefetage ist das scheißegal. Man spielt nun mal Manager und ist doch nur ein Laberheini und so dumm wie die kreischenden Zalando-Hühner. Update15: 28. Juni 2015 Ungekündigt noch immer, aber kein Gehalt bekommen, stattdessen nur Sozialgeld SGB II ergattert. Der Betriebsrat meldete sich noch immer nicht, die Vollmacht des Anwalts, der fantasierte ein Anwalt zu sein, ist erloschen. Die echten angestellten Anwälte der Verlagsgruppe meldeten sich nicht je, die Personalabteilung auch nicht. Die Holtzbrinck Verlagsgruppe ist was arg säumig. Seit August 2012 bekam eine Journalistin nicht den Tariflohn und das obwohl die Verlagsgruppe tarifgebunden ist. Der Tariflohn hat immer, auch per salvatorischer Klausel und weiterer Vertragsmodalitäten, Vorrang. Doch Holtzbrinck spielt auf taubstumm, äußert sich nicht, spielt auf nicht geschäftsfähig und will gepfändet werden - von den Sozialträgern. Die dürfen das. Ratzfatz Geld vom Cheffe weggepfändet. Da hat das Arbeitsgericht Düsseldorf, das willfährig jeden Anwalt spielen lässt, nichts zu melden. Denn nun zählt Sozialrecht. Die Polizei spielt ja lieber Bussi Bussi mit dem ex-Spiegel Kommando Hans-Jürgen Jakobs und Gabor Steingart (Handelsblatt) und die Vorzeigelesbe Miriam Meckel (sorry, ich denke sonst gerne an das Essen in Cannes im Auftrag der Staatskanzlei NRW zurück) ist mit der psychopathischen Wirtschaftswoche auch fernab von unserem Metier: Aufdeckung. Da aber der ex-Spiegel Chef Aust nun beim Springer-Blatt WELT ist und das Gebäude trotz RAF-Anhängsel immer noch steht, war es wohl früher auch immer nur die BILD, die sich selber wegsemmeln wollte. Ansonsten wurde der Spiegel zum Bussi Bussi der BILD, GEZ, des MDAX und Hans-Jürgen schlimmer als die frühere Lachnummer Börsen-Tubeileh. Aus Merill Lynch(t) wurde - die Presse ist auch Lynchjustizler geworden, anstatt lecker essen, aber ich bekam noch immer nicht mein Gehalt. Und ich decke immer so schön auf. Ich bin Personal der Verlagsgruppe Holtzbrinck, aber meine Wirtschaftskollegen wurden in Cannes wegen GEZ und der Münchner Leo Kirch Fernsehmafia verblödet. Zombie-Alarm. Und was hat das mit dem Kaffee zu tun? Update16: 17. Juli 2015 Blöd, nun ist der 2 Milliarden Umsatz-Konzern Holtzbrinck doch aufgeflogen, ein Nazi zu sein. Man wollte die Ressortleiterin in die Psychiatrie stecken - wegen Diarrhö im Stinkegericht. Das Gericht kann nicht zwischen geistigem Dünnschiß und Allergie und E.Coli unterscheiden, überhaupt flog die gesamte Mannschaft nun auf. Achtung wird nun die Stories updated, denn die Holtzbrinck Verlagsgruppe will nun mal doch aktuell lieber ein altbackener Nazi gegen Deutsche sein. Der Betriebsrat meldete sich nicht. Der Psychiater verwechselt zudem Herzinfarkt mit einer psychiatrischen Erkrankung, nach einem Herzinfarkt würde man psychiatrisch krank werden. Fakt ist Psychopharmaka sind bei Herzinfarkten immer kontra-induziert. Es ging auch um Kardiologie, es geht also etwaig um versuchten und fahrlässigen Mord. Es ist dasselbe wie bereits 2004. Das Klinikum Niederberg verwechselt die typischen Infarktzustände wie Angst und Stress mit einer psychiatrischen Erkrankung. Er gilt als Stümper. Derweil ist das Justizministerium NRW dem Landesarbeitsarbeitsgericht hörig erlegen. Das war schon mal in der Zeit von Justizministerin Müller-Piepenkötter so. Die kleinen Verwaltungskräfte des Justizministeriums haben Angst, ihre eigenen Psychopharmarkarezepte, Drogen und Hypnotika-Schlafrezepte zu verlieren. So benimmt sich die willfährige Bande, die bei jedem Verbrechen mitmischt, Hauptsache die selber sind auch Mittäter. Jaja, die Landeier der Bundesländer. Die Bundeswehr möge doch bitte mal lauschen - die Freunde aus Amerika auch. Israel ist ja auch gerne ein großer Bruder, der helfen könnte. Update17: 20. Juli 2015 Die RAK schrieb und ist durchaus interessiert, was RA Wahlers denn so Böses getan hat. Immerhin wurde der BGH wieder kontaktiert, wieso die 2 Milliarden Klitsche namens Holtzbrinck nicht bezahlt. Anscheinend ist das Unternehmen pleite und bekanntlich lieben alle in Düsseldorf SGB II und machen aus der sozialen Marktwirtschaft nur SGB II, denn Grenzen mochte die DDR nicht je. Hauptsache Anarchie. Update18: 26. Juli 2015 Die Schnuckelchen der psychotischen Richter, die keine Gesetze wahrhaben wollen, machen weiter. Sie machen sich jedes Mal zum Erfüllungsgehilfen und können bis auf Pfändungsfreibetrag weggepfändet werden. Das LAG Düsseldorf hält übrigens es toll, wenn Dr. Jüttner mit Verfahren weitermacht, die nicht je ein Streitverfahren waren, sondern nur ein Gütetermin, der Anwalt keinerlei Vollmacht dafür hat und ein verrückter Arbeitsrichter macht weiter, ohne einen Kläger zu haben. ganz schön meschugge. Das Sozialgesetzbuch und das Bundessozialgericht samt BGH und BAG verbieten jedoch Streitverfahren. Aber so merkt man, Richter sind wahrscheinlich in der Midlife Crises und absolut nicht ernst zunehmende Dauerquerulanten. Chefin Göttling mit ihrem Kauderwelsch-Deutsch antwortete nicht. Ihr Vize ein Dr. Ziegler. Ganz ehrlich, das Arbeitsgericht samt LAG benimmt sich wie ein Schwuchtelclub voller Syphilis. Deshalb macht es auch nichts, wenn weiterhin viele auf die Mauern des Vierfachgerichtsgebäude urinieren. Mehr als Dünnschiss und Stinkekaffee hat es eh nicht zu bieten. Juristische Kenntnisse sind nicht vorhanden. Sind es Hochstapler und Kriminelle, renitente Säufer und Sexfrusties? Richter versuchen mal Recht zu haben und brechen alle Gesetze dabei. Ob Dienstuntauglichkeit vorliegt oder Dienstunfähigkeit bei den Richtern vorliegt, soll nun von Strafermittlungsbehörden überprüft werden. Psychotiker können nicht Richter sein. Eine Willenserklärung meines Arbeitgebers hat das Gericht nicht je bekommen. Naja, man will ja bei Gericht alles selber machen, gelle? Personalunion: Richter und Beklagter und Verteidiger. Das ist vom Vierfachgerichtsgebäude bekannt. Ohne Betriebsrat geht es eh nicht, gelle? Der ist aber meiner, nicht der vom LAG oder Arbeitsgericht. Mhm - dann muss eben nun mein Bundesbeamtstatus ran, A15 Bundesbesoldung. Wir Beamten haben nix beim kleinen Arbeitsgericht zu verhandeln. KSVG. Dann kann der Staat noch immer samt GKV und andere Sozialträger Holtzbrinck wegpfänden. Der Anwalt meines Arbeitgebers Helpster.de / gutefrage.net Tochterunternehmen der Holtzbrinck Verlagsgruppe meldete sich übrigens nicht je. Seine Anträge liegen mir ebenso nicht vor. Update19: 28. Juli 2015 Die Sadomasofreaks namens fringsundpartner und die peinliche Regierungsbeschäftigte des Arbeitsgerichts Düsseldorf samt Richter machen sich mal wieder lächerlich. Sind sie die Sassies und Toilet Ladies und Toilet Boys? Der Arbeitsrichter führt noch immer Verfahre, der Anwalt hat keine Vollmacht, aber alle wollen sie gerne in Scheiße rühren. Salat Tossing beim Arbeitsgericht. Die Bundesbeamtin Conny Crämer von Achtung Intelligence gibt Tipps, wie auch Sie die Toilet Ladies und Windelfraktion beim Arbeitsgericht Düsseldorf erfreuen. Auf jeden Fall scheint die Holtzbrinck Verlagsgruppe wohl komplett pleite zu sein. Kann nun Axel Springer Verlag den Holtzbrinck Verlag übernehmen? Für 1 Euro?. Der Geschäftsführer der gutefrage.net ist anscheinend doch unmündig und geschäftsunfähig bewertet worden. Er kam mal von KPMG und man weiß ja wie diese Fantastenberatertruppe ist. Von nix eine Ahnung, aber auf dicke Hose machen und so tun als ob. Es ist erstaunlich, wie das feige Düsseldorf den Gehaltsbetrügern und Großverbrechern in den Hintern kriecht. Die sind wohl alle in demselben Sadoso-Maso-Toilettenclub. Salat Tossing in Düsseldorf. Update20: 30. Juli 2015 Die Nazibrühe im Arbeitsgericht Düsseldorf geht weiter. Die braune Sauce wird im Kaffee serviert. Der Stinkekaffee ist nun der Grund, warum es keinen Gütetermin in dem Gericht geben wird, das den Westdeutschen Rundfunk nicht kennt, das nicht weiß, was ein Journalist ist, das Al Qaeda für eine Lachnummer hält und den 11. September 2001 ebenso. Holtzbrinck will über seinen Anwalt Dr. Wahlers lieber weiterhin stänkern, doch Conny Crämer von Achtung Intelligence hat auf die Braune Brühe keinen Bock. Die Deutsche, die anscheinend gegen einen jüdisch-deutschen Nazi-Trupp eintritt, der vergessen hat, dass wir das Jahr 2015 haben, will nicht wahrhaben, dass die Braune Brühe im Arbeitsgericht Schuld hat. Das Gebäude gilt bekanntlich als Gammelfleisch-Gericht der Duisburger Gammelfleischverwerter. Doch das will der kleine Hochstapler Richter nicht wahrhaben. Stattdessen sollen andere sich psychiatrisch untersuchen lassen, was das mit der Braunen Brühe in der Cafeteria wohl auf sich hat. Das Landeskriminalamt ermittelte schon mal. Wurde es bereits vor acht Jahren mal dumm angesteckt im Vierfachgerichtsgebäude? Schon damals ermittelten verdeckt Sicherheitsbehörden dort und informierten Achtung Intelligence. Das Gericht jedoch galt bereits vor 23 Jahren als dumpfbackige Knallcharge die schon damals fernab der Gesetzesbücher und höchstrichterlichen Urteilen im Erfindungswahn von Möchtegernrichtern absoff. Angeblich sogar mal im N.T. Update21: 31. Juli 2015 Das Güteverfahren ist beendet und alles zurückgezogen worden. Die Journalistin ist noch immer ungekündigt und das Personal im Arbeitsgericht begeht durchaus Titelmißbrauch und macht Amtsmißbrauch. Da es sowieso keine Ahnung hat, was das denn sein könnte, denn wenn es um Mobbing geht, mobbt das Personal, ist das Personal dann auch völlig Jura-fremd. Man spielt Gericht im Gammelkantinengericht. Update22: 20. August 2015 Obwohl die Antragstellerin schon längst das Verfahren in Bezug auf Mobbing und das gesamte Verfahren des Aktenzeichens 11 Ca 2077/15 zurückgezogen hatte, macht das Arbeitsgericht Düsseldorf einfach weiter. Deshalb beschwerte sich nun die ehemalige Antragstellerin beim Landesarbeitsgericht, das Sozialrecht SGB II erlaubt keine Arbeitsgerichtsverfahren und die Bundesregierung wurde auch zitiert. Die Rechtslage ist unklar, ob Holtzbrinck als Verlagsgruppe überhaupt existent ist. Die Antragstellerin hüpft damit lieber komplett in den Beamtenstatus zurück. Vollzeit. Ein Verfahren beim Arbeitsgericht ist unmöglich, weil es nicht je ein Arbeitsverhältnis direkt mit Helpster.de oder gutefrage.net gab. Das Unternehmen zahlt sowieso nicht tarifvertragskonform und ist sowieso ein Sozialversicherungsbetrüger. Holtzbrinck Personal liebt Psychopathen, man ist so tierisch karrieregeil, ist aber doch nur ein Verbrecher. Das kennt man schon von Zalando. Trotzdem benutzt Helpster.de seit Jahren ohne Befugnis redaktionelle - urheberrechtlich geschützte Inhalte. Nun müssen andere Behörden weiter prüfen. Der Anwalt Dr. Wahlers von frings und partner hatte sich nicht je, um eine gütliche Einigung bemüht, obwohl er nur dafür eine Vollmacht hatte. Der Arbeitgeber meldete sich nicht je, der Betriebsrat auch nicht, trotz ungekündigtem Status bei Holtzbrinck - gutefrage.net GmbH. Das Arbeitsgericht, ein Dr. Jüttner und RA Dr. Wahlers waren von Anfang an Streithammel. Beide unterstützten damit illegalen Internetkapitalismus. Doch den hat die Bundesregierung verboten. Update23: 10. September 2015 Dank eines Berichts im neuen SAT1 Magazin "Unser Tag" flog die wahrscheinliche Giftursache im Gebäude des Arbeitsgerichts Düsseldorf auf. Doch noch immer gibt es Unklarheiten.
Nachricht in voller Länge


Update22 BILD Zeitung - ARD - RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos & Ostblock Wirtschaftsterrorismus

Veröffentlicht am : 26. Dec. 2014., 16:27:32 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 17112 | Rating :
Leserzahl : 17112
Print |
Die Sendungen sind beliebt. Scripted Reality. Echte Polizei spielt sich selbst, der Rest der Darsteller sind Kleindarsteller auf Schauspielerniveau und Komparsen. Gedreht wird nicht im Studio, sondern in echten, angemieteten Wohnungen und draußen auf der Straße. Dürfen das Beamte überhaupt? Oder ist Scripted Reality eine Dauerwerbesendung für die Polizei? Update1: 05. Januar 2016 Sie laufen 10 Stunden tagsüber und dann nachts auch fast 6 Stunden. Die Bullen aus Köln auf SAT1. 16 Stunden Kölner Polizei - sie spielt sich selbst, damit jeder weiß, die Kölner Polizei ist sendungsbewahnt, eine psychiatrische Erkrankung, wußte schon 2005 die Psychiaterin Bridges, der Sozial-Psychiatrie der Stadt Düsseldorf. Fernsehfreaks sind nun mal Sendungsbewahnte. Was die Polizei da wirklich tut, Snuff, Arbeitsvernachlässigung der echten Arbeit oder Narzismus ist unbekannt. Bei RTL sind es weniger Kommissar-Dienststunden, da spielen auch mal Anwälte mit, bei SAT1 übrigens auch mal zwei Richter. Und NSU hängt auch mit drin. Update2: 20. Februar 2016 Wer regelmäßig SAT1 und RTL schaut, kennt die Superspackos von RTL, SAT1, Prosieben und auch mal Kabel1, die sich als Polizei, Ordnungsamt oder als Staatsanwalt oder als RA Römer ausgeben. Deren Sendungswahn geht ins Unermeßliche. Das legt die Frage auf den Tisch: Gibt es überhaupt echte Programmchefs bei RTL und ProSiebenSAT1 ? Und wieso spielen die Spackos lieber Telekolleg? Update3: 22. Februar 2016 Die Polizei in Köln gibt über Twitter bekannt, dass sie mit zwei Scripted Reality Polizeiserien nichts zu tun hat. Auf Streife und der Blaulicht Report sind nicht die Kölner Bullenschar. Und nun? Update4: 02. Februar 2016 Nachdem klar ist, dass es die Polizei in echt nicht so gibt, hörte sich das letzte Woche nach DDR an. Update5: 04. März 2016 ProSiebenSat1 Medien AG hüpfte dank den Superspacko-Polizisten und Ruhrpottpolizeigrölis Toto & Harry in den DAX. Anstatt im Sender zu ermitteln, spielt ein Haufen Wirrer lieber Fernsehpolizist und tut so, er sei echt. Update6: 07. März 2016 47.000 Beschäftigte arbeiten bei der Polizei in NRW. So wurde es heute Morgen kurz vor 05.00 Uhr in der Scripted Reality Sendung "Auf Streife" (SAT1) erzählt. Und wenn man nicht ruhig ist, tut einem die Polizei weh. Was für eine Polizei? Welche. Ruhestörung? Update7: 10. März 2016 Die Stalker, die sich als Polizei bei RTL und SAT1 ausgeben machen weiter. Mit dummen Sprüchen, die nur Asoziale verstehen auf Dumpfbackenniveau schleimt sich die peinliche Uniformtruppe bei den Aktiengesellschaften von ProSiebenSAT1 und RTL ein. Beamte sind also Schleimis und unterhalb des Niveaus von "Tutti Frutti". Update8: 19. März 2016 Nach die Scripted Reality Mafia überhand genommen hat, wirkt SAT1 nur noch wie ein Nischensender. Heißt das nun Bye-Bye aus dem Kabelnetz? Die Bafin wurde informiert. Update9: 27. März 2016 Morgens wieder mal. Die Spackos von Echte Fälle, nicht je echte Polizei rasen durch die Kölner Stadt. Die gaben ja schon zu, nirgendwo gibt es so viele Stalker wie in Köln. Sie sind Erfahrene. Sie sprechen über sich selbst. Seit gestern wurde jedoch Strom zur Psychose erklärt. Eine schwere psychische Erkrankung sei ein Stromschlag. Auf RTL befragte das peinliche Verbrecherteam, das Polizei bei Blaulicht Report spielt irgendwie minutenlang einen komplett nackten Mann, was diese Hobby-Bullen überhaupt wohin stieren können. War Elton letzte Woche Opfer in einer der Notarzt-Scripted-Reality-Serien auf SAT1? Der Sebastian Kurz läuft etwaig auch hier noch als Doppelgänger herum - oder war er auch mal Entführter? Update10: 12. April 2016 Die Lookalike und Namensvetter-Serie bei Scripted Reality Sendungen reißt nicht ab. Heute spielte ein Lookalike der ehemaligen DSDS Kandidatin Anna-Maria Zimmermann eine Kommissarin. Die Sendung heißt "Einsatz in Köln". Doch über beide und das Mädchen namens Anna, die Schauspielerin und Ballett-Tänzerin Anna Seidel wurde Jahre zuvor ausgesagt. Für eine Anna war es zu spät, sie brachte sich um. Die Anna von DSDS verunglückte schwer bei einem Hubschrauber-Unglück. Update11: 30. Mai 2016 Sehen Sie sich mal den Scheiß regelmäßig an, da auf SAT1 und RTL. Dann fliegt auf, mehr als ein inzestiöses Programm an Selbstbeweihräucherung, dass Bullen und Anwälte noch dümmer sind, als man früher schon zur Schulzeit von ihnen dachte. Zwei neue Knaller gab es gestern auf SAT1 und RTL. Im Namen der Gerechtigkeig und eine Bullenschande auf RTL. Ging es noch immer um Attentate auf den Westdeutschen Rundfunk und Deutschlandradio? Update12: 01. Juli 2016 Oberlandesgericht Düsseldorf spielt Criminal Minds und das wegen der RTL Domstadt Köln. Das bedarf Schelte der Landeshauptstadt NRW. Conny Crämer von Achtung Intelligence übernimmt den Part. Nix ist passiert, aber ein angeblich paranoider narzisstischer Bewahnter soll 14 Jahre hinter Gitter, weil die OB Reker der Kölner RTL Stadt mal was voll fies von einem angeblichen Kranken überfallen worden war. Passiert ist der Chefin Unterbringungsstadt für Luxemburg nichts. Das geile Messer ist auch noch heil. Da wo gefickt wird, das ist der OB wurscht. Wer ist denn nun bewahnt? Update13: 09. September 2016 Glücklicherweise bin ich beim Langweilprogramm Blindspot von SAT1 eingeschlafen. Die Serie ist seit 2004 bekannt, Snuff TV zu sein, mit späteren Nachdrehs mit angeblichen Schauspielern, die auch teilweise Manchurians sind, ohne es unbedingt zu wissen. StasiTV mit Pharma-Psychiaterkram. Holocaust Television. Update14: 23. Oktober 2016 Nach Fake Richtern, Fake Ärzten, dumme Kölner Bullen samt Kanacken-Uniformfetischisten, geht bei SAT1 ab 24. Oktober 2016 eine neue Snuff-Polizeischar an den Start. Ruhrpottwache bringt echte Fälle in der Todesstadt Duisburg. Ich habe sie mal direkt tatverdächtigt aktiv am Loveparade Parade Mord beteiligt zu sein. Todesfalle Fernsehsucht. Update15: 07. November 2016 Die fernsehgeilen Bullen machen weiter. Das gesamte Scripted Reality-Geschäft boomt. Ob freiwillig oder nicht freiwillig als Snuff-Versionen gehen die Sender, fast wie im aufgezwungen Stasi-TV mit Kameras gegen alle und jeden los. Blöd ist, wenn so ein Proll-Uniformierter im echten Einsatz sagt, man könne ja als Bürger die 112 anrufen. Doch die ist in Wahrheit die Feuerwehr. Haben Sie dann Jahre danach in einer Querstraße, einen Polizei Bullywagen stehen, mit Tape, Polizei ein wenig überklebt, mit dem Autokennzeichen K-TV 112. Die Polizei gilt in Düsseldorf seit 2004 als nicht mehr echt, sondern als Fernseh- und Starkasper und dann flog was mit einer Sendelizenz auf. SAT1 ist nur der Offene Kanal oder so. Bürgerfunk. Bürger machen Programm, weil jemand mal dachte, auch der WDR sei im Carlton Haus in Köln nur Bürger machen Programm und würde in Wahrheit nicht einer der weltbesten Komponisten mit einer Redaktion umgeben. Für den war ich natürlich auch beruflich tätig. WDR Personal, Westdeutscher Rundfunk.Eine Senderaufsicht verriet mehr, oder? Update16: 11. November 2016 SAT1 GmbH, der Fernsehbällchen Sender, der keine Bällchen-Telespiel morgens mehr spielt ist zwar in Unterföhring beheimatet, hat aber eine Zulassung aus Rheinland-Pfalz, also nicht aus Bayern. Bei RTL geht es ähnlich dumm zu. Update17: 19. November 2016 Glücklicherweise haben die Lesben-Bullen (so sehen zwei davon aus) mal zugegeben, die Landesklinikanstalten, seien ihr Klinikum. Klappsen sind die, Psychiatrie, nur Psychiatrie, keine Krankenhäuser, keine Zulassung der Ärztekammer, keine Zulassung der Krankenkassen. Sie spielen Fernsehbullinnen bei von Landesmedienanstalten genehmigten Fernsehsender. SAT1 wurde aber in Rheinland-Pfalz genehmigt, also weder in Bayern noch in Berlin und RTL Köln wurde in Niedersachsen genehmigt, nicht in NRW. Heute waren die Bullenschwuchteln dran, die wirklich ohne Hirn ihr Dinges, namens dummes Gelaber, überall reinstecken. Entlaufene aus den Klappsen spielen Bullen. Die können nur dann dumm sein. Echte Polizei zählt heutzutage auch zu den Entlaufenen. Die leiden alle an Scripted Reality ADHS. Sie wären gerne was, sind aber doch nichts. Update18: 17. Dezember 2016 Die Helden der Polizei, die eigentlich die psychischen Landeskrankenhäuser als ihr Klinikum bezeichnen, sind von Innenministerium NRW bereits 2014 verboten worden. Auch durften sie nicht je echte Helden spielen, sondern nur sachliche Kommentare zu Handlungssträngen abgeben. Das steht in zu einem Aktenzeichen des Verwaltungsgerichts Aachen. Eigentlich gibt es Polizeikrankenhäuser in der BRD nicht, es gab mal solche in Österreich. Zwar gibt es diese LVR-Kliniken mit Aufsichtsbehörde Innenministerium NRW, aber diese sind nicht legal, da ihnen alle Ärztezulassungen fehlen. Update19: 05. März 2017 Nicht nur angeblich echte deutsche Beamte mischen bei Scripted Reality mit, sondern auch die Schnüffelnasen der Trovatos. Keine Deutschen. Sie galten in echt tatsächlich in Snuff-Splätterproduktionen involviert. Es ging tatsächlich um Verbrechen gegen Personen aus Mönchengladbach, eine Firma und Attentate in Düsseldorf. Echte Fälle, aber dann doch nicht in echt aussagen, sondern lieber mit Kamera so tun, als ob man echtes Fernsehen dreht, was dann doch nur Snuff-Splatter ist, also nicht je Fernsehen ist, sondern ein Verbrechen. Heute auf RTL kam der Beweis hoch, die Polizei ist auch mal wieder nicht echt. Ob die Trovatos mit der Conchita Wurst auch noch übel mit drinhängen und in Überfälle-Einbrüche auf einen Arzt in der Nähe von Kaufhof-Karstadt, Düsseldorf. Update20: 09. August 2018 Vorsicht vor Social Media Channels. Viele User nutzen sowieso Fake Identities, einige sind in Geheimdienstverbrechen involviert, andere durchaus mit Top Politikern, andere sind Junkies, andere sind Snuff Fans und halten Snuffi ein Plüschtier für Snuff-Perversion und die BILD Zeitung galt als Verbrecher und der Verlags-Chef Döpfner und ich als Snuff-Holocaust-Opfer, auch in Sachen Yücel, inklusive chemische Amnesie in der Psychiatrie Düsseldorf. Update21: 22. August 2018 Auch versucht sich die ARD Tagesschau und Tagesthemen Ableserin Judith Rakers ab Ende August 2018 mit einer Verbrecherserie. Von anderen Sendern weiß man, die lancieren durchaus die Verbrechen selbst und halten die Kamera darauf, auch gegen Journalisten und Promis. Bei Judith Rakers ging es noch um Paderborner und Neidverbrechen gegen andere, da ging es um ein Moderationshonorar eines eCommerce Tagesseminar in Höhe von 3.000 Euro und danach etwas bei Siemens Nixdorf, das aber vom Opfer abgesagt worden ist. Es hieß wenige Zeit später, wenige Jahre später, Frau Rakers würde auch mal wollen und KonkurrentINNEN aus dem Weg räumen (lassen). Ermittelt wurde trotz Anordnung nicht je. Der WDR ist mittleweile als Sex-Bestie bekannt, aber die Polizeibehörden kehren lieber alles unter den Tisch, in die Vergessenheit. Legal ist der Öffentlich-Rechtliche Rundfunkt nicht. Eine Scheinselbständigkeits-Mafiosi-Bande ist er im hohen Millionen-Stil, der lieber privat sein wollte, aber dann auch in Milliardenhöhe trotz gesetzlich verpflichtender Gemeinnützigkeit lieber hundsfiesgemein ist. Sowohl im WDR Gesetz als auch ZDF Gesetz, Deutschlandfunk und den anderen Stationen der ARD steht die Gemeinnützigkeit im Gesetz Update21a: 22. August 2018 Woher Update21 gelesen hat, ist was klüger, was Judith Rakers, aber auch alle anderen Nachrichtensprecher betrifft. Die Wahrheit ist oft komplett konträr zu den Nachrichten, auch was zum Beispiel das Bundesurlaubsgesetz betrifft. Urlaub hat gratis zu sein, nichts da halbes Gehalt. Ein uraltes Gesetz. Die Verstrickung von Frau Rakers mit mir ist so immens, es ging sogar mal darum, falls sich ihr Ehemann (nun getrennt) sich an Ereignisse erinnern kann, muß er sich trennen. Herr Pfaff trennte sich 2017. Geheiratet hatten sie 2009. Die Vorfälle waren weit davor, weit davor. - kein weiterer Text im Update21a. Update22: 21. November 2018 Schon früh gab es Ost-West Spionage und anscheinend Vertauschung mit DoppelgängerINNEN von dort oder absichtliche vom Aussehen veränderte Personen. Daß es sich tatsächlich vielleicht um Zwillinge handeln könnte, darauf kamen anscheinend nur wenige Personen. Seit Jahren mischen stalkende Asiaten überall mit herum. Sie wurde zu einem Scripted Reality Konstrukt einer Ostblock-Menschenhandels-Mafia, die primär an Wirtschaftsterrorismus und Völkermord Interesse hat, fernab von derem eigenen Heimatstaat. Einige sind angeblich komplett nur vom Ostblock-Starwahn an West-Stars getrieben. Asiaten wiederum sind angeblich noch widerlicher. Dazu gehören auch Scripted Reality, die mit Snuff und Ekel in Wahrheit gegen alle und jeden in der ursprünglichen BRD, egal ob Kroaten, Amerikaner und andere agitieren. Die TäterINNEN sind im totalen Fernsehrausch. Rechtsanwälte und sogar Richter sind Teil des Flimmer-Rausches und Lesben und solche, die es nicht wahrhaben wollen. Schwule sagen oft von sich selbst, Schwule seien die schlimmsten von allen. Sogar Lieferanten an Stars wurden Opfer, auch wenn es sich quasi nur um Baulieferanten handelt. Wie die TäterINNEN mit Klopapierhersteller umgehen, weiß ich nicht. Einige TäterINNEN bzw. Tatverdächtige gehören zu dem bekannten DDR Kinderfickerkreis Quast. Der wohnte, anscheinend mit vielen Doppelgängern hier in Düsseldorf. Sogar das Luisen-Gynmnasium wies zu meiner Schulzeit auf ihn und andere Kinderschänder hin. Auch das Handelsblatt galt als perverser Ekel gegen uns SchülerINNEN. Es wurde sogar eine Haltestelle der Straßenbahn für uns direkt an das Schulgebäude gebaut. Das betraf jedoch nur diejenigen, die ein gratis Fahrticket bekamen. Wir anderen gingen immer noch zu Fuß die Gefahrenstrecken entlang oder rauschten mit dem Fahrrad dran vorbei.
Nachricht in voller Länge


Update27 Vorsicht! Gefaehrliche Notfallpraxis in Duesseldorf im Evangelischen Krankenhaus - lehnt Kassenpatienten ab mit Hausverbot - Prueffall bei Kassenaerztlicher Vereinigung

Veröffentlicht am : 02. Feb. 2015., 09:41:46 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 16645 | Rating :
Leserzahl : 16645
Print |
Wenn man in Düsseldorf krank ist, gehen viele Patienten in die Notfallpraxis ins Evangelische Krankenhaus. Dort sind die verschiedensten Fachrichtungen im Dienst. Das EVK ist zwar eigentlich per Impressum eine Kirche anstatt ein Krankenhaus zu sein, aber die NFP ist ein eingetragener Verein mit Vereinszentrifuge, Vereinsröntgen und Vereinsmeiern, die Arzt spielen. Wahre Identität unbekannt. Update1: 04. Februar 2015 Verband der Kassenärzte will etliche Notfallpraxen schließen. Update2: 05. Februar 2015 Noch mehr befremdliche Ärzte flogen auf - dem EVK ist alles egal, auch die Waschmaschine. Die Schindler's Liste. Update3: 10. Februar 2015 Es wird hiermit eine dringende Warnung vor der Notfallpraxis im EVK Düsseldorf ausgesprochen. Eine Ärztin treibt weiterhin ihr böses Spiel und die NFP verteilt Hausverbote an Patienten, die die Mißstände aufdecken! Die NFP ist Untermieter im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf, das ist per Impressum nur eine Kirche. Update4: 11. Februar 2015 Conny Crämer von Achtung Intelligence deckt den weiteren Schwachsinn der NFP und der Vorstandsdame Dorith Schindler auf. Der steht sogar auf der NFP-Webseite. Und so wirkt die eingetragene Verein NFP mit seiner Vereinsmeiereichefin eher wie viele entlaufene Postel. Man spielt Arzt und Frau Schindler wäre gerne was und kann es dann doch nicht. Es fehlt an Krankheitseinsicht - oder sind es kaltblütige Verbrecher? Vorsicht vor Hausbesuchen durch NFP-Ärzte! Update5: 11. Februar 2015 Auch das Evangelische Krankenhaus hat so seine persönliche Wahnvorstellungen von der NFP. Achtung Intelligence machte einen Screenshot und dachte dabei an den Bundesgesundheitsminister Gröhe, der doch eigentlich zahlreiche Krankenhäuser schließen wollte. Das EVK tut ja so eines zu sein, ist per Impressum aber nur eine Kirche und die NFP meint ein Klinikum zu sein oder so. Man wäre gerne was, ist aber doch nur ein Scharlatan. Achtung Intelligence deckt fiebrig weiter auf. Update6: 11. Februar 2015 Conny Crämer fand ein Foto mithilfe von Google. Diese Person war wirklich in der NFP und laut Linkedin ist sie die echte Ärztin Tanja Moritz-Stevens, aber wer war dann die Fakerin, die sonst immer auf dem Praxisschein von HNO Dr. Rohmann Arzt spielte und die Ärztin Moritz-Stevens auch spielte. Spielt die Kripo auch noch weiterhin Kinderclub oder werden drei Kommissare endlich der NFP samt den falschen Ärzten das Handwerk legen? Update7: 11. Februar 2015: Fast wie im hohen Fieberwahn überschlagen sich die Ereignisse. Auch im Fernsehen wurde über die etwaigen Schließungen von Notfallpraxen in NRW berichtet. Viele niedergelassene Ärzte spielen also freiwillig oder notgedrungen Krankenhausarzt auf Praxisschein, aber das Sozialgesetzbuch V und die Zulassungsverordnung der Vertragsärzte innerhalb des Kassensystems kann mit einem Schlag alles verbieten. Update8: 18. Februar 2015 Da spielen also fremde Personen auf den Praxisscheinen anderer Fachärzte Arzt. Das ist der Polizei jedoch egal. Denn die Betrugsabteilung betrügt. Spielen Entlaufene Arzt und Polizei in Düsseldorf und Vorstandswauwau der Notfallpraxis im EVK in Düsseldorf? Achtung Intelligence hat weitere Infos. Update9: 19. Februar 2015 Der Notfalldienst soll sowieso neu geregelt werden. Wieso das EVK heuchtelt, die NFP sei am EVK, obwohl sie innen drinnen des EVK ist, ist unklar. Dort hängen auch überall an der Tür die Schilder des Evangelischen Krankenhauses, stattdessen betreibt die NFP Schilda weiter. Achtung Intelligence rückt die wahren Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung mal raus. Die Vorstandsdame Schindler meldete sich nicht mehr, aber vom Verhalten her und wegen SGB V 135a drohen der Dame Schindler mehr als fünf Jahre Knast. Und das nur, weil sie lieber Vorstand eines eingetragenen Vereins spielt, anstatt ordentlich SGB V zu sein. Wieso das Amtsgericht außerhalb des Sozialgesetzbuches solch ein Verhalten und Verein überhaupt billigt, ist durchaus strafwürdig, oder? Aber Nieten in Nadelstreifen, Arztkittel und Richterroben gibt es überall. Die Kassenärztliche Vereinigung will "Back to the roots" - wie Conny Crämer von Achtung Intelligence es schon mal erklärt hatte, so wie es früher mal war. Ärzte in eigenen Praxen. Und außerdem ist der Arzt zur gratis Korrektur verpflichtet, wenn er Fehler macht, ja das SGB V ist toll, wenn mal jemand das Gesetz befolgen täte. Leider brechen Ärzte es ständig immer und nur, hat es den Anschein. Update10: 24. Februar 2015 Da heulen also die Vorstandsleute des Notdienst der Ärzte e.V. um ihre Notfallpraxis im EVK und dichten sogar am EVK daraus. Die Vereinsmeier erfinden, die Praxis sei ja so nicht wirklich im, sondern nur am. Tatsache ist, die dürfen gar nicht im tätig sein, also dichten sie im Erfindungswahn mit schizophrenen Heilauftragswahn ein am daraus. Conny Crämer von Achtung Intelligence bekam bereits ein Hausverbot des Vereins, sie darf also lustig direkt mit Notärzten ins Krankenhaus fahren und kam dem Wort extramural auf der Spur. Dabei überlegt sie, ist die NFP in Düsseldorf abmahnfähig? Update11: 27. Februar 2015 Nun liegt also ein Strafantrag auch gegen die NFP und Dorith Schindler vor. Denn vor vielen Jahren hatte bereits die VBG auf falsche Ärzte - Scharlatane - hingewiesen. Tote gibt es schon. Update12: 14. Mai 2015 Pünktlich zum Feiertag wagte Achtung Intelligence den Blick auf die Neuerungen der NFP in Düsseldorf. Notdienst Düsseldorfer Ärzte e.V., im Impressum ist ein Registereintrag beim Amtsgericht nicht erwähnt. Aber auch sonst gibt es immer noch viel zu schmunzeln. Man spielt Arzt und das sehr unlauter. Update13: 20. Mai 2015 Genauso belämmert wie die NFP benehmen sich bekanntlich auch gesetzliche Krankenversicherungen, die gerne ihr eigenes Ding, fernab von Gesetz und dem Sozialgesetzbuch durchziehen. Man tattert sich also durch, ohne erkennbare Ausbildung als Sozialversicherungkraft. Heutzutage ist man gerne nur IHK geprüfter Gesundheitsmanager. Die Knappschaft gibt es schon mal gar nicht mehr in echt. Die ist nun das Service Center BUW und fantasiert auch sonst gerne, wenn die überhaupt antwortet. Update14: 25. Mai 2015 Wurde der Übeltäter gefunden? Dachten Sie wirklich die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein oder Ihre regional zuständige KV würde den kassenärztlichen Notdienst organisieren? Pustekuchen, wenn Conny Crämer von Achtung Intelligence Stellenangebote wälzt, weil die eigenen Arbeitgeber nicht bezahlt haben, fliegen nicht nur Krankenhäuser auf, sondern auch die Polizei und nun die Notfallpraxen. Ein privater Verein von Vereinsmeiern und GmbH - fernab vom SGB V. Wenn niedergelassene ambulante Ärzte mit eigenen Praxen in fremden Krankenhäusern Notarzt spielen ... Update15: 29. Juni 2015 Die Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein dreht durch. Sie will die Notfallpraxis und den Notdienst neu organisieren, hat sie am 26. Juni 2015 beschlossen. Peinlich, sie beschloss das, was es schon seit vielen Jahren in Düsseldorf gibt und es betrifft Düsseldorf. Niedergelassene ambulante Ärzte sollen im Krankenhaus auf ihren niedergelassenen Praxisschein Notarzt im Krankenhaus spielen. Weder KV noch GKV sehen anhand den Scheinen, dass der Patient in Wahrheit in einem Krankenhaus war. Denn das verweigert die medizinische Hilfe und Top-Geräte auch noch. Update16: 10. September 2015 Es ist kalt und die Erkältungszeit naht. Doch die Notfallpraxis in Düsseldorf, die ihren Dienst im Evangelischen Krankenhaus schiebt, lehnt Gesetzlich Krankenversicherte ab. Wer sich über die NFP beschwert, fliegt achtkantig raus und es steht in Wahrheit kein anderer Notdienst zur Verfügung. Im Dominikus Krankenhaus gibt es angeblich keinen, andere Krankenhäuser sind für religiöse Katholiken, wie das St. Vinzenz-Krankenhaus, das Sana ist über 1 Stunde entfernt. Die Rechtsschutzversicherung DAS erklärte, Ärzte sind zur Notfallbehandlung verpflichtet, sonst machen die sich strafbar. Achtung Intelligence zitiert die Juristen und stelle fest, die Praxismanager der Notfallpraxis sind psychotisch, realitätsfremd. Update17: 22. Oktober 2015 Auch das Evangelische Krankenhaus hat seine eigene Notfallambulanz, direkt durch die Glastüre von der Notfallpraxis entfernt. Achtung Intelligence deckt den Versicherungsbetrug und die Gefahren für den Patienten auf. Denn da wo Notfall drauf steht und im Krankenhaus drin ist, ist noch lange nicht wirklich das echte Krankenhaus drin, auch wenn das so auf den Behandlungszimmern so drauf steht. Update17: 01. Dezember 2015 Conny Crämer von Achtung Intelligence bekam bekanntlich vor etlichen Monaten ein Verbot, die Notfallpraxis der niedergelassenen GKV-Ärzte, vormals Erkrather Strasse, seit Jahren im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf, ansässig, aufzusuchen. Das EVK ist übrigens laut Impressum eine Kirche. Das hat eine eigene Notfallambulanz mit echten Klinikärzten und Studenten der Uniklinik, weil es seit Jahren schnieke ist, dass jedes Krankenhaus, sich auch als Uniklinik ausgeben darf. Lehrkrankenhaus der Uni. Aber schon wieder ist alles egal und die Notfallpraxis, die nicht die Notfallambulanz ist, aber nur durch die Glastüre entfernt ist und wochentags, tagsüber das echte Krankenhaus ist, ist noch immer illegal - und das seit Jahren - bestätigt die Ärztekammer Nordrhein. Der Verein der Notdienst GKV-Ärzte hatte nicht je eine Betriebserlaubnis. Update18: 06. Dezember 2015 Die religiös bewahnte NFP, die laut AEKNO illegal ist, arbeitet noch immer im Evangelischen Krankenhaus, das gar keine Zulassung in Wahrheit. Die Vereinschefin der Notdienst GKV-Ärzte, die als niedergelassener Arzt, ohne Konsiliartätigkeit im EVK - sozusagen in der uralten Infektionsschutzstation - ihren Dienst verrichten sind illegal tätig. Mir wurde unter Polizeiandrohung ein Hausverbot erteilt, man hat mit Kardiologie und Sonstigem nichts zu tun. Inneres gibt es nicht, auch wenn man Überfallopfer war. Die NFP ist also illegal tätig in einem Krankenhaus, das auch keine Zulassung hat. Schizophrene und Terroristen spielen also Arzt. Update19: 17. Dezember 2015 So nachdem klar ist, dass keine Notfallpraxis der niedergelassenen sonst ambulant tätigen GKV-Ärzte je eine Zulassung der Ärztekammer noch der Bundeslandbehörde (Landesgesundheitsministerium / Soziales) flog dann auch noch auf, dass die Kassenärztliche Vereinigung das auch seit Jahren auch noch verboten hatte, dass GKV-Ärzte auf ihrem eigenen Notfallbehandlungsschein der GKV was in Rechnung stellen. Achtung Intelligence hat den Link und den Screenshot der Kassenärztlichen Vereinigung. Update20: 23. Mai 2016 Im Dezember 2015 tagte die Ärztekammer Nordrhein. Das Landesgesundheitsministerium NRW möge den Notdienst der Notfäll-GKV-Ärzte mit Krankenhäusern erlauben. Den gibt es zwar schon seit vielen Jahren mit den Krankenhäusern, die jedoch nicht mit den niedergelassenen Ärzten im gleichen Haus kooperieren. Darüber flog ein Analphabet der KV Nordrhein auf und das Landesgesundheitsministerium hat auch noch nichts genehmigt. Update21: 29. September 2016 Die verrückte NFP im EVK Düsseldorf, die nicht je eine Zulassung hatte, Notfallambulanz dort zu spielen, spielt munter weiter. Das EVK hat eine eigene auch noch. Kassenfähig ist weder das EVK (das ist laut Impressum eine Kirche und spielt lehrakademisches Krankenhaus) noch die NFP. Die hatte weder eine Zulassung der Kassenärztlichen Vereinigung noch der Ärztekammer bekommen, um im Krankenhaus zu arbeiten. GKV-Ärzte dürfen im Krankenhaus gar nicht auf deren Krankenschein arbeiten, das geht nur über die Krankenhausbuchhaltung, laut Kassenärztlicher Verenigung. Aber das Ding ist im Krankenhaus umgezogen, dort wo früher - zu meiner Kinderzeit - die Rettungswagen auf der Florastrasse reingefahren sind und das EVK Dinges hat einen Linearbeschleuniger - Onkologie im Altertum und im Keller. Update22: 03. Oktober 2016 Es gibt zwar ein neues Gesetz. Das ist aber falsch. Das Sozialministerium unterschrieb nicht, obwohl GKV SGB V ist. Es unterzeichnete nur das NRW Gesundheitsministerium, das ist für PKV zuständig und für Unfälle ist die Notfallpraxis nicht zuständig und ein Hausverbot wurde auch nicht zurückgenommen. Update23: 10. Juni 2017 Unfall. Ich war heute am Rheinstrand spazieren. Hundekotgeruch, Schafsgeruch + deren Köttel, die weiden da gerade bei Wasserknappheit an Frischwasser für die Schafe. Mal wieder. Früher gab es einen echten Schäfer, der war immer da. Heutzutage ist da keiner zu sehen. Zurück Geruchswände voller Hundekotgeruch oder vielleicht auch Menschenkot, der sich beim Zähneputzen bei den Zahnreflexzonenpunkte von Magen und Milz geruchsmäßig niedergelassen hat. Was für eine Impfung benötigt man da oder Heilbehandlung? In der NFP habe ich sowieso ein Patientenverbot. Ich habe dort Hausverbot und darf die Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte nicht um Behandlung oder Untersuchung bitten. Okay, ich weiß, viele sind Scharlatane und haben in der Realität auf ihren Praxiswebseiten keine Kassenzulassung, sondern sind nur Privatärzte. Die NFP ist eigentlich nur für Krankenbehandlung da, Kassenärztliche Vereinigung (mit Privatärzten), die auf Kassennotfallschein im Krankenhaus abrechnen, was sie auf dem GKV-Schein als Privatärzte sowieso nicht dürfen. Die Ärzte der Kassenärztlichen Vereinigung ist jedoch nicht für Unfälle da oder berufliche Sachen, nur für Notfallbehandlung, die Ärzte müssen sofort an ein echtes Krankenhaus mit derartiger Zulassung weiter überweisen. Die nächste Klinik ist in Duisburg in Wahrheit. Das EVK hat nur eine Zulassung laut deren Infowebseite für Weiterbehandlung und Nachsorge, nicht je für die Hauptbehandlung und ursprüngliche Untersuchungen. Aber es fiel mir heute der Krankenkassenausweis vor. Was ist denn das? Update24: 08. Januar 2018 Eine Junge ist tot. Gestorben - so war es in der Presse zu lesen - wegen schlechter Organisation der Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus. Auch einer der Verantwortlichen, der eher wie ein schizophrener Entlaufener wirkte mit einer "bipolaren" Störung sozusagen, verwechselt die Wörter im und am. Obwohl die NFP im Krankenhaus, wollen seit Jahren dies der Verein der Notdienste e.V. es nicht wahrhaben. Sie seien nur am, aber nicht im Gebäude drin. Im Gebäude ist nämlich die echte Notfallambulanz des Evangelischen Krankenhauses, des echten Krankenhauses, das trotzdem nicht echt ist. Es hat weder eine Kassenzulassung noch eine Ärztekammerzulassung im Impressum. Es untersteht nach wie nur wie es auch bei den hohen Kirchenfenstern des Krankenhauses zu sehen ist (von Kirchfeldstraße aus, gegenüber sich hinstellen, hochgucken) nur der Kirche. Die ist ganz oben im Gebäude und das EVK untersteht einer evangelischen Kirchenstiftung. Da kam also ein Junge zu Tode, in dem Ding, das am ist, eigentlich im ist, aber nicht wirklich echte Ärzte hat. Genehmigt war das Ding von den Gesetzlichen Krankenversicherungen nicht je, laut Gesetz ist das Ding für die Gesamte Bevölkerung da, auch für die, die keine Ärzte sind, aber es gerne mal sein möchten und so tun als ob. Das ist ewig schon so, man glaubt sich so einen ab. Und auch geht es um Abrechnungspfusch oder kostet sonst ein Arzt, sagen wir mal bei 24 Stunden Arbeit über 3.000 Euro? Das ist außerhalb des Heilberufsgesetz, denn Ärzte sind in Wahrheit Angestellte bzw. beamtet - öffentlicher Dienst, Verwaltungsrecht. Im EVK - ist es die kirchliche Fassung der Tariflöhne. Update25: 14. Januar 2018 Erstaunlich, richtig kritisch berichete keine Presse, sondern man merkt deren nicht gebildete Art an. Auch Politiker sind eher verblödet und nicht wirklich geschäftsfähig, die Polizei spielt sich ja lieber seit Jahren als Trottel aus, der noch blöder sein wollte, als die Filmreihe "Eis am Stil" oder "Police Academy". Es handelt sich also um völlig Unterbelichtete und falsch Verdrahtete, die da meinen Arzt sein zu dürfen, im und am immer noch nicht unterscheiden können und nach wie vor gilt die Regel der Kassenärztlichen Vereinigung: Ärzte dürfen nicht auf einem niedergelassenen Praxisschein in einem Krankenhaus tätig sein. Doch das tun die Ärzte der Notfallpraxis, sie halten sich noch immer nicht für im Krankenhaus und wissen nicht, daß das EVK ein Blut-Labor hat, ein großes. Das war in der Rheinischen Post zu lesen. Auch die Ärzte Zeitung stümpert mit. Update26: 05. August 2018 Ich gehöre zu dem erlauchten Kreis der GKV-Versicherten, die seit Jahren ein Hausverbot von dem Notdienstverein der niedergelassenen ambulanten Ärzten erhalten haben. Von der Geschäftsführerin, die sogar auf der Webseite der Notfallpraxis damit angibt, einen Rundum-die-Uhr gesetzlich vorgeschriebenen Ärztedienst für Kassenpatienten und Privatpatienten anzubieten. Doch ich habe ein Hausverbot. Egal ob KO Tropfen, Sepsis, Wurmerkrankung, kardiologische Probleme, Rücken, Schädel-Basis-Bruch-Verdacht, Gehirnerschütterung, Fuß-Frakturen, Bänderriß, schwerst Allergie, die auf was Anderes zurückzuführen ist, die durchgeknallten Mitarbeiter gaben mir ein Hausverbot. Die Schön Klinik ist ähnlich, nach 12.5 Stunden Warterei, bekam ich zwar einen vorläufigen Arztbrief ohne Untersuchung (Kardiologie, EKG, EEG, Blut, KO Tropfen, Drogentest, Frakturen, Sepsis, ich war überfallen worden) mit, denn der Dienst der Hakima Al Mojadehi, die nur unleserlich Krikelkrakel unterschreibt, hatte dann Dienstschluß. Ihr Namensschild war ein Anderes. Nach 15 Minuten seien die KO Tropfen weg. Ja genau, da war ich dann ca. wach, die ausländische "Völkermörderin" im blauen Arztlook, machte also blau und meinte es wirklich mit den 15 Minuten. Aha, sie war dabei also, oder wie, dachte ich, ich war nämlich auch im Krankenhaus verunfallt, KO Tropfen und Drogen sind sogar wochenlang meßbar, wenn man weiß, was ein Labor alles so kann. Danach bekam ich ein Verbot von der Notfallpraxis. Rausgeschmissen. Damit kann jeder Arzt sofort die Approbation und Kassenzulassung verbieten. Irgendeine Horror-Empfangsdame lehnte mich ab. Alle im Krankenhaus fabulieren man benötigt als Notfall eine Überweisung ins Krankenhaus. Doch das ist falsch. Man kann jederzeit dann ins Krankenhaus und das steht sogar auf der Webseite der Schön Klinik. Doch keiner wirkte echt, die Polizei entpuppte sich übrigens sogar als Fake Truppe. Fantasy Polizei der Scripted Reality Mafia. Falsche Uniform - doch das ist eine andere Story - passiert in der Schön Klinik. Mit dicken Waffen ins Narkose- und Gas-Gebiet. Ich stellte also Strafanzeige, die bringt zwar sowieso nichts, weil die Strafkammern auch Fake sind, Staatsanwaltschaften auch, die sind Alzheimer-Troll-Bande, auch mal was sein wollen, primär Blaumacher. Die Assistenzärztin Al Mojahedi, oder wie sie auch immer heißen mag, machte dann aus Ambulanz (eigentlich war es die Notfall-Unfall-Abteilung) namentlich : Anulanz im Arztbrief. Update27: 22. November 2018 Frau Dorith Schindler spielt nach wie vor Alleinherrscherin bei der Notfallpraxis im EVK Düsseldorf, die nicht die Notfallambulanz des Evangelischen Krankenhauses ist. Keiner der beiden hat eine korrekte Zulassung im Impressum. Da die Schön Klinik, also das ex-Dominikus in Düsseldorf (das Heerdter) auch gerne jeden unten ablehnt, man solle in ein anderes Krankenhaus gehen und von linksrheinisch auch nachts irgendwie selber nach rechtsrheinisch kommen, ging als eine Nachfrage gestern an die Kassenärztliche Vereinigung raus. Was ist zu tun, denn echte Ärzte gibt es nicht. Wo kann man hin, wenn man kein Auto hat und teilweise sogar Straßenbahnen auch nicht mehr fahren. Wo gibt es echte Ärzte überhaupt? Denn an Gesetze der GKVen halten die sich nämlich alle nicht.
Nachricht in voller Länge


Update6 Markus Lanz & ZDF NSU Al Qaeda in Düsseldorf - GZSZ & Klitschko & Bush & CharlieHebdo

Veröffentlicht am : 22. Feb. 2014., 08:45:56 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 16428 | Rating :
Leserzahl : 16428
Print |

Regelmäßig, als ob Düsseldorf ein Dauerabo für Wetten dass? sich gesichert hätte, kommt der ZDF-Troß in die Landeshauptstadt von NRW. Denn hier sitzen besonders gerne Politiker in der ersten Reihe. Aber hier ist ein altbekanntes Al Qaeda-Gebiet und Lanz stand angeblich auf der Todesliste in einem laufenden Al Qaeda-Verfahren und die Stadt mag das ZDF eigentlich nicht. Wir sind WDR. Update1: 12. September 2014 Klitschko - der Bürgermeister von Kiew wurde geehrt, Sebastian Kurz aus Österreich war dabei, und der Mohammed-Karrikaturenmeister auch. Muss nun das Oberlandesgericht Düsseldorf ran? Vorsitzende Richterin Havlitza - denn wieso wurde der Name Kurz im Rahmen von Klitschko - Ukraine - Timoschenko & Poroschenko-Attentaten erwähnt? Update2: 21. September 2014 Österreich unterminiert im eiskalten Stepan Bandera-Stil - anscheinend mit Angela Merkel? War das alles mal der Grund für das Gift-Attentat auf US Präsident Bush? Polen ist auch mal wieder wegen Österreich in Gefahr, oder? Und was haben Quentin Tarantino und GZSZ damit zu tun? Update3: 09. Oktober 2014 Nach 157 Verhandlungstagen im Oberlandesgericht Düsseldorf stellt Achtung Intelligence fest, kann ein heute 23jähriger wirklich ein Täter von vor 10 Jahren gewesen sein? Anscheinend nicht, denn AI wurde nicht vernommen und überhaupt erscheint die Generalbundesanwaltschaft psychotisch und AI weiß nun, warum Ärzte lügen und die Polizei auch. Es sind Angsthasen, die vor den wahren Tätern kuschen, oder? Conny Crämer von AI saß nicht im Gerichtssaal, sondern hätte wahrscheinlich im Fremdschäm-Modus schon längst den Saal verlassen. Was schreiben die WELT und die Rheinische Post zur Sache über die Splitterbomben ? Einige Vorgänge sind schon aus NSU, alten Hinweisen von ehemaligen Bundesinnenminister Schäuble und auch von der Eifelsplittertruppebande bekannt und irgendwie Conny Crämer kannte Etliches so seit zehn Jahren. Aber trotz Anordnungen des Bundesverteidigungsministeriums - deren Soldaten auch von der Witzelstrassentruppe bedroht worden ist und trotz Ermittlungsanordnungen des Justizministeriums ab 2006, bleibt die Düsseldorfer Polizei samt Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf und der Staatsschutz eine feige Memme. Sie haben Angst vor den Tätern. Sie haben Angst vor den Tätern und ermittelten nicht je. Update4: 02. November 2014 Noch stehen die Urteile für die Düsseldorfer Terrorzelle nicht fest, aber ein wenig NSU und vielleicht was Libyen stecken samt Amal mit drin. Achtung Intelligence surfte im Netz fand Erstaunliches. Ist Al Qaeda eine "linke Sau"-Zelle? Und was hat das mit einer Berliner Discothek zu tun? Update5: 10. November 2014 Merkwürdiges stand in der Rheinischen Post. Es wirkt so, als ob die BRD sich im Großkampf gegen die USA befindet und das obwohl angeblich Attentate in Deutschland geplant waren. Aber Richterin Havliza gehört vom Namen ja eher zur Ostblock-Unterminierer-Szene gegen den Westen. Update6: 08. Januar 2015 Massenmord in Paris. Charlie Hebdo. Ist die Freiheit der Kunst in Gefahr?


Nachricht in voller Länge


Update5 KPMG Helpster Holtzbrinck sind keine Nazis aber tarifbrüchig wie FOCUS und nun?

Veröffentlicht am : 05. Mar. 2014., 22:35:47 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 15767 | Rating :
Leserzahl : 15767
Print |
Noch immer quengelt Holtzbrinck wegen seiner Firmentöchtern gutefrage.net und Helpster.de. Achtung Intelligence hatte den Holtzbrinck Rechtsanwalt Stolberg-Stolberg der SFVD Kanzlei als Nazi bezeichnet hatte. Wie AI berichtete reichte der gefrustete Rechtsanwalt auch im Auftrag von Holtzbrinck eine Einstweilige Verfügung ein, doch eine Zivilkammer des Landgerichts München I türkte mithilfe einer Türkin gegen das Gesetz. Das Hauptsacheverfahren gab es noch immer nicht. Ein Anwalt wurde trotz ZPO 121 nicht beigeordnet. Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft aber schon. Update: 18. Juni 2014 Korrektur Tarifvertrag. Update: 24. Juni 2014 Neben dem Ergo Debakel in der Sache macht sogar Helpster.de nun ein wenig auf Axel Springer Verlag. Wird Helpster.de samt Gutefrage.net GmbH an Axel Springer Verlag SE, also sozusagen an die BILD Zeitung verkauft? Update3: 28. Juni 2014. Chaos pur, ein KPMG Mann, Spezialist für Steuerrecht ist die Chefetage von Helpster. Doch der ist ein Steuerbetrüger, ja das kennt man von KMPG. Tun auf klug und sind meist Mobber, eine SGB VII (also berufsbedingter Schaden) an dem Opfer und Gehälter kennt die Truppe nur für sich selber. Der Rest solle bitte leiden und das ohne Lohnsteuerkarte und ohne Urlaub. Markus Schunk ist nun der alleinige Geschäftsführer von Helpster.de - dem Gehaltssäumigen. Und die Webseite zitiert das seit 2006 obsolete Gesetz MDSTV - ja aber dann Geschäftsführer spielen und Tarifverträge und Arbeitsrecht brechen, sittenwidrig bezahlen, Lohnwucher betreiben, bei anscheinend 500 Autoren und ca. 201.000 veröffentlichten Artikeln, Krankenkassen hintergehen, ja das ist ganz KMPG. Conny Crämer, das Opfer von dem wirren Helpster.de Clan zitiert mal wieder Gesetze und verpfeift alle. Können die Krankenkassen, das Arbeitsamt und die Rentenversicherung dem Helpster-Laden zur Zahlung bringen oder zur Schließung? Denn echte Gehälter, bekam so fast keiner. Und Conny Crämer hat auch noch Weiteres gefunden, die unständig Beschäftigten, gibt es auch außerhalb der Künstlersozialkasse, auf Steuerkarte, auch für Journalisten. Update4: 30. Juni 2014 - weitere Beweise und was ist mit BURDA? Update5: 03. Juli 2014 und was nun? Hepster.de zahlt partout nicht - trotz Güteterin.
Nachricht in voller Länge


Update11 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Fluechtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD ?

Veröffentlicht am : 10. May. 2014., 13:01:36 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 14617 | Rating :
Leserzahl : 14617
Print |
Erstaunliches gab es bereits im letzten Jahr über den beliebten TV-Kommissar Liefers und Cinema for Peace zu lesen, wie er sich den Frieden so vorstellt. Er wurde übrigens in der DDR geboren. Update1: 08. Oktober 2014 Heute war Liefers im Frühstücksfernsehen auf Sat1 und ein historisches DDR-TV-Clipping zeigte einen jungen Liefers, der über die SED-Führung meckerte. Update2: 06. April 2015 Wenn ein Schauspieler den Faden verliert ... Update3: 26. August 2015 Syrien, Flüchtlinge und das Jobcenter ist nur an Bedürftigen interessiert. Auf Twitter kursierte eine interessante Armutsliste. Wir sind arm und die Ausländer reich. Was das wohl mit dem Liefers zu tun hat? Immerhin, Strunz war heute Morgen beim Frühstücksfernsehen auf SAT1 und forderte ausländische Fachkräfte. Update4: 04. September 2015 12.2 Millionen Syrer sind in Not berichteten die United Nations. Zuvor waren ebenso Hunderttausende bis zur Millionenschätzung Iraker in Not, die nach Syrien geflohen waren. Doch die USA, United Nations Hollywoodstars und EU waren lieber waffengeile Sadisten und dealten sich lieber mit irgendwem einen ab. Freunde Syriens seien es. Sieht man jetzt nichts von. Unterstützung aus dem Hause USA und den sonstigen politischen Schwätzern, die aus einem Frühling und Frühlingsputz Angriffskriege erschufen, sind nun still eigentlich. Immerhin gab es mal die DDR und eine alte Ausgabe des Der Spiegel von 1968. Kann der alte Artikel helfen, die Ursachen aufzuklären? Update5: 24. September 2015 Nachdem der WDR Schauspieler Liefers sich für den Krieg eingesetzt hatte, strömen Flüchtlinge nach Deutschland. Interessanterweise hält sich die Europäische Union für ein völkerrechtlich anerkanntes Subjekt. Das waren die EU-Banausen nicht je. Denn Deutschland wendet sowieso keine EU-Richtlinie in Wahrheit an. Denn Richter mögen keine EU. Denn die ist nicht die Vereinten Nationen, auch wenn das die egobewahnten EU-Politiker gerne wären. Man merkt zudem eine richtige Ausbildung haben die Politiker in Wahrheit nicht. Sie sind Stümper und sind psychotisch. Update6: 24. Oktober 2015 Bumm Cinema for Peace wollte unbedingt einen Kriegseintritt Syrien. Wie man aus Kino für Frieden dann Kino für Einzelteile (piece) machen kann, ist anscheinend eine abgekartete DDR-FIFA Nummer. Man sucht ja neue Talente und die DDR war best Friend von Syrien 1968, wie Achtung Intelligence bereits in Update4 aufgedeckt hat. Aber die DDR-Mafia macht weiter und geht auch noch gegen unseren Wessie Fußball-Kaiser Beckenbauer vor. Zieht die Mauer wieder um Berlin und errichtet wieder die Staatsgrenze. Der DDR-Mief muss samt Liefers den Westen endlich verlassen.Update7: 26. Oktober 2015 Ein Leserbrief - da wird direkt mit Steinen geworfen. Der Liefers ist kein Kommissar, okay dann nur so ein psychedelischer Doc. Update8: 12. November 2015 Sie kommen in Scharen. Sie kommen en masse in Flüchtlingsströmen, die für viele EU-Bewohner gar keinen Sinn mehr ergeben. Wieso verlassen so viele ehemalige Jugoslawen, Afghanen, Syrer und andere Ausländer ihre eigene Heimat, um in die EU zu ziehen ohne erste Aussicht auf eine Wohnung, Beruf und Einkommen? Tatsache ist, seit ca. 2004 und 2005 gibt es diese weltweiten Planungen der Völkerwanderung. Update8: 16. November 2015 Assad und US Außenminister John Kerry mit ihren Frauen. Was ist wohl aus dem heimeligen Abend von 2009 geworden, dass John Kerry den syrischen Präsidenten Assad nicht mehr mochte? Update10: 16. Januar 2016 Das Flüchtlingsproblem reißt nicht ab und es gab eine Explosion im Splendid Hotel in Burkina Faso. Nun gibt es ein anderes Problem. Alles wurde schon vor Jahren ausgesagt, manchmal leider Länder verwechselt und alles war mal von Söldnern und anderen organisiert worden, inklusive Strandübernachtung in Griechenland. Von Deutschland aus geplant.Update11: 15. Juli 2018 Nach wie vor kommen Flüchtlinge nach Deutschland. Man muß hierbei unterscheiden, zwischen Flüchlingsstatus nach Länderrecht und nach Bundesrecht. Laut Grundgesetz sind das nämlich zwei verschiedene paar Schuhe. Quasi sind die einen die guten, die anderen die Verbrecher. Dann fallen einige als Fickie Fickie auf, als Suchtkranke, als Gefährliche und Chinesen pfuschen sich auch hinein, man hört auch aus anderen Bundesgebieten mithilfe von Touristen-Visa. Überhaupt fällt auf, die Sache scheint eher ein krimineller Akt gegen das Deutsche Volk zu sein. Bereits 2009 gab es die tätliche Bedrohung, man wolle in Düsseldorf keine Deutschen mehr haben. Düsseldorf gilt seit Jahrzehnten als von Stasi DDR unterwandert. Übrigens, laut Bundesamt für Statistik, ist die Zahl der Arbeitslosen bei über 2,2 Millionen im Juni 2018, ergibt 5 %. Erwerbslose sind wiederum eine andere Statistik. Die liegt bei 1,4 %. Je nach Statistik beträgt die Zahl der Ausländer zwischen 10 und 18 Millionen, aber integriert sind die nicht wirklich, viele intrigieren lieber. Die Flüchtlinge wirken eher wie ISIS mit ihren Kopftuchtussen, die Amerikaner halten sich gerne für Visumsbefreite, dio ohne Pflicht zur Arbeitsgenehmigung, der Rest ist sein eigenes Grüppchen, wirkt unterminierend, andere sahen sich immer als Gefahr an und Deutschland sei ja selber schuld, daß es jeden Ausländer so einfach reinlasse.
Nachricht in voller Länge


Update7 ARD Jauch & DDR Saarland Abseitsfalle FIFA Blatter - SAT1 & Hoeneß & AWACS

Veröffentlicht am : 31. May. 2015., 22:31:46 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 13949 | Rating :
Leserzahl : 13949
Print |
Die einen schmeißen Bengalos, die anderen klauen Elfmeterpunkte, der nächste ätzt gegen andere Fußballspieler, und nun ist auch mal die FIFA und der Blatter dran. Ja, da bekommt man Katarrh. Update1: 04. Juni 2015 Sack Reis in China in Amiland. Conny Crämer wühlt in Artikeln und wünscht allen Happy Kadaver. FIFA und Korruption? Das ist wie #Neuland Internet für Merkel. Update2: 02. September 2015 Großes Kino in München. Fernsehleute des Udo Honig SAT1 Films, eine Persiflage auf Udo Hoeneß, spielten Filmpremiere. Fußball ist doch unser König. Update3: 08. September 2015 Da kommt er heute. Diese Honig Story um den Hoeneß. Sepp Maier und Netzer gaben bereits ihre Kommentare kund. Zu sehen in der Doku nach dem Honig-Hoeneß-Story. Hoeneß hätte nun mal die Finger nicht von der Börse lassen können. Nanu - denkt Conny Crämer von Achtung Intelligence. Update4: 21. Oktober 2015 Die Abseitsfalle für den DFB wird von der FIFA und der Presse weiter gesponnen. Na dann bleiben wir halt zu Hause. Deutschland hat doch gar keinen Bock auf Weltklassefußball. Update5: 22. Oktober 2015 Gezeter um den Kaiser wegen der FIFA. Scheißegal meint Conny Crämer von Achtung Intelligence. Denn die FIFA hielt 2014 die DDR noch immer für existent und so folgt nun die Fortsetzung von Update4, wo auf das DDR Gemiefe bereits hingewiesen worden ist. Bereits in Update1 flog die FIFA blöd auf. Die FIFA will die Mauer wiederhaben, die alle anderen Länder als Staatsgrenze bezeichnen täte. Die FIFA ist für die Wiederauferstehung der DDR. Damit darf der Kaiser wieder ein Wessie sein und nicht mehr ein Allgemeindeutscher. Update6: 25. Oktober 2015 Es wirkt wie ein altes Entführungsszenario mit Lafontaine und einem getackerten Heiko Maas, der aktuell einen Bundesjustizminister mimt. Die Trottel der nicht funktionstüchtigen Fußball-FIFA-Ausdenker und Manager pfuschen sich eine Welt zurecht, sodass klar ist, glaub' keinem Fußballspiel auf dem Fernseher außer Du sitzt live im Stadium. Neues aus dem Länder-Ausdenker der Deutschen Reichs-Riga der FIFA-Funktionäre. Die FIFA entschuldigte sich bereits vor Jahren wegen dem Deutschen Skandal: DDR, BRD und Germany, aber 2010 war es dieselbe Masche. Länder-Tutti-Frutti wie einst die Punktevergabe bei der RTL-Sendung mit Hugon Egon Balder. Hauptsache nackte Beine und mal oben ohne, mehr braucht's auch beim Fußball nicht. 20 Flaschen laufen einem Ball hinterher und 2 Tore faulenzen rum. Update7: 04. Dezember 2015 Da waren also wieder Polizisten in der Schweiz unterwegs. Ist ja auch irgendwie so ein Leo Kirch Laden, das FIFA Dinges mit den Fußballrechten. Das große Sommermärchen, Laber Rharbarber und es flogen AWACS. Erinnern Sie sich?

Nachricht in voller Länge


Update15 ALG2 illegale Jobcenter Datenchaos & Optionskommunen & SGBII & Hauptschule

Veröffentlicht am : 04. Feb. 2014., 17:48:49 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 13109 | Rating :
Leserzahl : 13109
Print |

Von Laien umgeben konnte man zwar einst bei Ursula von der Leyen, ehemalige Bundesministerin für Arbeit und Soziales unken, aber Einsicht und Professionalität sind noch immer das Manko des Jobcenter Personals. Auch wenn die heutige Bundesministerin für Verteidigung für Dienst an der Waffe auch bei Minderjährigen und in Schulen wirbt, Kitas in einer gewalttätigen Soldatenumgebung aufziehen will, und die Presse sogar auf die Vergewaltigungen innerhalb der Bundeswehr hinweist, ist anscheinend nur das Haarspray bei ihr intakt und von ihrer BMAS Nachfolgerin Nahles, hört man auch so nichts. Jobcenter Chaos in Deutschland – nach wie vor gucken die Bundesbehörden weg. Folgendes war passiert und ich bin die Zeugin und das Opfer mit dem "Migrationshintergrund" aus der Stadt "Neuss", wohnhaft Düsseldorf. Eltern - beide Deutsche. Update1: 08. Oktober 2014 Da ist Bundesministerin von der Leyen extra ins Bundesverteidigungsministerium transferiert worden, doch für innerdeutsche Sicherheit trotz illegal errichteter Optionskommunen sorgte sie nicht. Die rechtswidrigen OKs haben keine Erlaubnis des Bundesministeriums. Rechtswidrig - wie im Wahn - haben viele Städte unter städtischer Ägide Jobcenter errichtet, obwohl diese eigentlich "Bundes"Jobcenter wären und zwar mit kompletten Handling unter der Marke "Bundesagentur für Arbeit". Achtung Intelligence hat hierzu auch Infos von der Datenschutzbehörde gefunden. Somit laufen im schlimmsten Fall auch Meldungen an die Rentenversicherungen und Krankenkassen auch noch falsch. Update2: 08. November 2014 Städtische Jobcenter sind nicht immer städtisch - Achtung Intelligence hat mehr Infos. Die Vereinten Nationen sind sauer auf die BRD. Update3: 18. November 2014 Gewerkschaft der Bundesagentur für Arbeit bestätigt: Es gibt in Wahrheit nur 110 zugelassene Jobcenter in Deutschland und freut sich über das Bundesverfassungsgericht. Update4: 04. Dezember 2014 Nicht verzagen. Frag den Staat befragen. Es kam eine Antwort von der Bundesagentur für Arbeit. Update5: 29. Dezember 2014 Chaos mit der Rente und das Jobcenter Düsseldorf flog samt Bundesagentur für Arbeit auf, falsche Datensätze an die Rentenversicherung zu melden. Können die Behörden in Nürnberg helfen? Überprüfen Sie unbedingt Ihr Rentenkonto, denn plötzlich gelten Sie etwaig wie ich als DDR-Frau. Update6: 04. Januar 2015 Frau geht zum Jobcenter und erlebt Vieles. Es nicht nicht für Rente zuständig und für Jobs und fehlende Gehälter und SGB II auch nicht. Das Bundesverfassungsgericht hatte das Jobcenter Düsseldorf übrigens nicht erlaubt, das Sozialgericht Düsseldorf hielt auch vom JC DUS nichts. Was ist passiert? Update7: 14. Januar 2015 Neues Chaos, alle Daten falsch und schon wieder sei der Migrationshintergrund einer echten-reinen Deutschen erfasst worden, auch die Arbeitslosigkeit. Welche Arbeitslosigkeit? Update8: 02. April 2015 Noch immer halten sich viele Optionskommunen und gemeinsame Einrichtungen für legal. Sind sie nicht, doch noch immer halten Oberbürgermeister und Stadtwichte deren Optionskommune für legal, auch wenn das Bundesverfassungsgericht und das SGB II das Gegenteil beweisen. Update9: 07. Juli 2015 Service beim Jobcenter? Man hört so Einiges, doch was sagt die Security? Update10: 24. Juli 2015 Neues flog auf - irgendwer verschickt Schreiben auf dem Briefkopf des Jobcenters Düsseldorf, die es aber laut JC Computer nicht gibt. Update11: 26. Juli 2015 Neue Lösung gefunden. War das Fake Schreiben in Wahrheit von einem Fake Arbeitsvermittler? Conny Crämer erklärt's. Update12: 01. August 2015 Glasklar, das Jobcenter antwortet nicht, wenn es um Arbeitgeber geht. Es ist nicht für Arbeitgeber zuständig, aber es zahlt sogar einen Anwalt, wenn man zum Amtsgericht sich eine PKH oder einen Beratungshilfeschein holt. Ist das Jobcenter überhaupt zuständig oder doch die Arbeitsagentur, also das ehemalige Arbeitsamt. Neue Infos und Beweise liegen nun parat. Update13: 03. August 2015 Heiße Neuigkeit: Für Arbeitslosenberatung ist das Jobcenter Düsseldorf nicht zuständig. Update14: 20. August 2015 Neues aus Düsseldorf - es gibt nun Fallkoordinatoren beim Jobcenter Düsseldorf. Update15: 24. Dezember 2016 Die Mitarbeiter des Jobcenters beschäftigen sich jeden Tag mit Sozialrecht, Arbeitsrecht, Verfassungsrecht, Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht. Sie brechen gerne alle Gesetze. Egal wie viele Grundsatzurteile Antragsteller zitieren. Egal ob man den Hausmauerbriefkasten, Innenbriefkasten nutzt, Schalterdamen was überreicht, faxt oder emailt. Das Jobcenter Personal ist ein rechtswidriger störrischer Esel. Normale Anträge, das bekommen die hin, also die 409 Euro plus Miete. Aber allen steht eigentlich mehr Miete zu, größere Wohnung, Tariflohnrecht, neue Möbel. Das wird immer ignoriert. Logisch, die sind nur von der Hauptschule, sollen aber Jura perfekt anwenden können. Die Mitarbeiter des Jobcenters. Hier ein Stellenangebot.

Nachricht in voller Länge


Update13 Voekermoerder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Ueberweisungsschein

Veröffentlicht am : 03. Jul. 2014., 20:31:40 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 12563 | Rating :
Leserzahl : 12563
Print |
Es ist erstaunlich, wie leicht es ist, Kinder zu Junkies zu erziehen, sodass die Eltern es leichter haben. Ritalin ist Methylphenidat eine illegale Droge. Aber Eltern setzen gerne auch 10jährige Kinder unter Drogen. Das ist wie Babystrich und "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" auf GKV. Verboten eigentlich von der Drogenbehörde. Hyperaktive Kinder werden einfach mit Ritalin unter Dauer-Narkose gestellt. Das wird später bei einer echten OP dann für den Anästhesie-Arzt nicht einfach werden, falls der Ritalin-Junkie operiert werden muss. Achtung Intelligence deckt auf. Update: 06. Juli 2014: Neue Informationen - Junkie Familien durch Krankenkasse. Kleinkind wurde Schwerstopfer. Update: 10. Juli 2014 Drogeninfos von Fachseiten Ritalin das Amphetamin, eigentlich ist es Speed und Crystal Meth und Koks. Bezahlt nicht nur von der Barmer, sondern von allen anderen GKVs damit der Patient auch chronisch Kranker wird und bleibt, und die Pharmamafia sich freut. Linkupdate: 13. Juli 2014. Einschub: 21. Juli 2014 unterhalb Arzneimittelgesetz Update5: 23. Juli 2014: Neues aus der Apo-Szene Update6: 08. September 2014 Auch die Eso-Schiene ist ganz im Zeichen der Drogen. Kiddies im LSD-Rausch mit Klangschalen-Blabla. Damit die Schule auch ein schöner Trip ist. Update7: 29. September 2014 Interessante Meldung in den Nachrichten. Rauschmittel fallen nicht unter das Arzneimittelgesetz. Ritalin ist eines und die EU haben seit mehr als zehn Jahren Psychopharmaka in Wahrheit verboten. Doch den GKVs und Psychiatern schert das nicht. Somit wirken die wie schwerst Kokssüchtige und Kriminelle, die Mittel auf GKV Rezept verschreiben, die gar nicht arzneimittelfähig und somit nicht verschreibungsfähig sind. Und somit bleibt doch das Gerücht, die Sachbearbeiter und Ärzte sind Junkies und die Chefetagen versüßen sich Rabattverträge mit Prostituierten. Und die vielen ADHS-Stars ... dürfen wieder zum echten Drogendealer latschen anstatt schauspielerisch-leidend zum Psychiater zu latschen. Update8: 30. September 2014 Verkehrsgutachter ist Al Qaeda-hörig. Opfer soll Psychopharmaka nehmen und darf mit Koks-Heroin Autofahren. Führerscheinstelle rückte erst dann den Führerschein raus. Beide sind Tatinvolvierte bei den Attentaten auf Rechtsanwälte in Düsseldorf. Update9: 05. Dezember 2014 Und? Gab es noch irgendwelche Reaktionen von Politikern, der Presse oder den GKVs? Bisher sind sie alle am Drogendeal beteiligt. Update10: 09. Dezember 2014 Auch das Fernsehen berichtete es heute Morgen in den Nachrichten. Junkies und anscheinend auch das Bundesfinanzministerium wollen Drogen legalisieren. Bei zwei Millionen Junkies, die gerne ihr Gehirn wegpfeifen, ist das natürlich eine andere Wählerschar. Aber ob die wirklich geschäftsfähig sind und überhaupt kassenfähig sind, ist fraglich. Auf jeden Fall ist es ein "geiles" Geschäft für Psychiater und Suchttherapeuten. Never ending Story. Update11: 11. August 2015 Die peinliche Judenpresse aus dem Axel Springer Verlagshaus, das bekanntlich sich bei den Juden einschleimen soll, macht mit ihrem Promotiongaga für Methylphenidat weiter. Ritalin heißt das Zeugs, das die WELT (der Herausgeber ist ex-Der Spiegel Boss Stefan Aust - bekannt aus der Reportage - Kinder von Cighid) Kindern angedeiht. Denn die Schule von heute ist in Wahrheit ein Konzentrationslager. Zu den Drogenhuren gehören also nicht nur die Judenpresse, die das KZ von einst vermißt, sondern auch schwachsinnige Lehrer, die wirklich meinen, mit Kinder umgehen zu können oder zu dürfen. Denn die Kiddies von heute sollen doch narkotisiert mit Betäubungsmittel in der Schule nur sitzen. Lehrer sind also Schwachsinnige und haben von Kindern keine Ahnung. Sie sind Kinderficker. Kinder sind eine SGBVII also Unfallverschulder. Die Krankenkassen leisten nunmehr juristisch keine Hilfe mehr, da sie keine Zuständigkeit mehr haben. Update12: 04. Juni 2017 Man weiß ja. Kinderschänder setzen gerne Kinder unter Betäubungsmittel, Eltern auch. Einige wollen dann Party feiern gehen. Auch lieben viele eine Art DDR Psychiatrie und das S/M Studio auf Krankenkasse sozusagen. Deutschland, aber auch Juden, schmissen immer gerne Menschen in die Psychiatrie. Da hat sich seit dem 2. Weltkrieg nichts geändert. Einige waren immer nur darin. Das finden viele geil, es geilt Perverse auf, darüber zu lesen. Psychiater labern was von Geisteskrankheit, wie im vollen Wahn. Geister? Welche wissenschaftliche medizinische Fachrichtung soll das denn sein? Ein Geist habe einen Menschen behindert. Aha. Eher ein Mensch. Einige Opfer sehen tetan aus, andere neurologisch verletzt, der nächste ist ein Alkoholiker, andere sind Giftopfer, aber der Psychiater labert wie im Mittelalter von vor Jahrhunderten was von Seele. Und so was will ein wissenschaftlich-anerkanntes medizinisches Fachstudium und ein Grundstudium mit den üblichen Allgemeinmedizern absolviert haben? Psychiater wollen Körper nicht wahrhaben. Für die ist es immer nur was Seelisches und das obwohl sogar das Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 vorschreibt, eine volle physische Fachuntersuchung muß her. Dafür haben Psychiater übrigens keine Fachzulassung. Sie wollen nicht an andere Fachrichtungen überweisen. Sie wollen alle behalten, wie ein peinlicher Stalker im Seelenheilwahn aus irgendeiner okkulten Zeit der Inquisition. Da sperrte man Kinder ins Kloster und so, die Mönche brauten dann das Bier für die Eltern. Tatsache ist, seit 2001 ist in der EU alles, was psychotrop und psychoaktiv ist, bekanntlich als Arzneimittel verboten. Logisch, Psychiater sind Seelenheilfuzzies, also gar nichts Medizinisches. Sie rennen einem körperlosen Wesen hinterher. Einem unsichtbarem Wesen. Das Bundesverfassungsgericht hat mit einem Aktenzeichen von 1992 bereits klar gemacht, das Zeugs samt Cannabis ist nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, EU-weit und Schengen verboten, sondern auch weltweit, denn es gibt Internationales Völkerrecht und das hat Gesetzesvorrang. Update13: 22. November 2017 Laut Psychotherapeutengesetz dürfen Psychiater und Psychotherapeuten weder behandeln noch untersuchen. Die Somatik hat bekanntlich Vorrang, genau dafür gibt es für gesetzlich Krankenversicherte einen Überweisungsschein. Psychisch Kranke gibt es nämlich nicht, auch nicht ADHS-Kranke. Schizophrenie gibt es auch nicht. Depressionen auch nicht, also hier die lange Liste an Fachärzten un der Überweisungsschein, denn Psych KG war immer illegal. Dies betrifft auch alle psychiatrische Kliniken und Krankenhäuser.
Nachricht in voller Länge


Update10 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse & die Cum-Ex Files & das Correctiv

Veröffentlicht am : 21. Feb. 2014., 08:23:36 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 11550 | Rating :
Leserzahl : 11550
Print |

Die Presse berichtete es schon gestern. Die Deutsche Bank unter der Führung des Inders Anshu Jain und Jürgen Fitschen zahlen lieber hunderte Millionen Euro an den 6,5 Milliarden Euro Pleitegeier Kirch, anstatt ordentliche Geschäftsmänner zu sein. Anlegerbetrug oder Stalkerei im Bankenhaus? Update1: 24. September 2014 Neue Verfahren in der Terror-Nummer Leo Kirch. Die bajuwarische Bussi Bussi Staatsanwaltschaft sieht es mal wieder anders und ist kriechend in dem Hintern den Fernsehfritzen erlegen und bleibt dem Bankenhass treu. Die Banker wiederum sollten mal überlegen, welcher Staatsbeamte in München von der Deutschen Bank etwaig mal keinen Kredit bekam. Und überhaupt - was ist das überhaupt: Deutsche Bank. Update2: 26. Oktober 2014 Man könnte fast behaupten, seit Herbst 2004 läuft das Psychopharma-Mafia "Fan Fan Fanatisch"-Projekt in Anlehnung an den Film und dem 80er Jahre Hitsong in Deutschland. Sogar vor absichtlichen Bankencrashes wird nicht Halt gemacht. Jeder bestalkt jeden, Fernsehfritzen entpuppen sich als Star-Stalker. Hauptsache, Fernsehen, Hollywood, wie im totalen Wahn. Auch Banken werden weggecrasht und dumme hörige Staatsanwälte machen mit. Für die ist ein Star wichtig, tot oder lebendig, oder besser noch selber einen Star wie K11 auf Sat1 spielen. Die Chance wollen sich die ermittelnden Fernsehfreaks nicht entgehen lassen. Selber endlich Star sein und volle Kanne auch mal bestalkt werden, Autogramme verteilen und am liebsten bei BILD auf der letzten Seite stehen. Im eigenen wahren Job wird natürlich versagt, denn die Schauspieler schauspielern ja auch nur und die Deutsche Bank, die ist noch irgendwie im totalen Anlegerbetrugswahn und ist im Management eine Dauermemme an Oberlusche. Deutsche Wertarbeit ist absolut dort vorhanden bei der indischen Kaste von Anshu Jain. Das Multi-Kulti klappt aber noch nicht einmal zwischen Frankfurt und dem Freistaat der Weißwurst Bayern.Update3: 21. November 2014 Noch immer ist die Rentnerbande namens Staatsanwaltschaft Dortmund dienstuntauglich. Die wirkt eher wie die stalkende SAT1-Fernsehanwältin Frau von Minckwitz. Update4: 07. Juni 2015 Neues von der Deutschen Bank, der Inder, der Big Boss der Deutschen Bank, will angeblich Ende Juni 2015 gehen und Fitschen bleibt noch was. Man mauschelt im US-Sektor Frankfurt / Main und Conny Crämer von Achtung Intelligence haut ihren Düsseldorfer Senf auf die Frankfurter Würstchen. Update5: 05. Juli 2015 Sack Reis in China. Der Spiegel wird von der bösen, bösen CIA abgehört. Die kleinlauten Spiegel-Leutz in Hamburg sind nun ganz närrisch und beschwerten sich bei der Generalbundesanwaltschaft. Conny Crämer, einst für den Spiegel recherchemäßig unterwegs, wurde schon vor weit über 10 Jahren umgenietet, samt Hans-Jürgen Jakobs, bis 2001 SPIEGEL und ihr Chef. Dem ist alles egal und der träumt heute davon, er sei in echt eine wichtige Figur beim Handelsblatt. Wenn aus Redakteuren Chauvis und Memmen werden und lieber CIA und Illuminati spielen. Update6: 29.August 2015 Friede Springer, Witwe von Axel Cäsar Springer, soll aussagen. Das ist blöd, denn die BILD-Mutti will den ProSiebenSat1-Clan doch sowieso übernehmen und der Rest ist ZDF. Das schreibt das jüdische Zionistenblatt Handelsblatt nicht und Hans-Jürgen Jakobs wurde zum Verräter und zum Stalkerhuhn. Update7: 27. November 2015 Ja, was soll das auch. Der NRW Innenminister Jäger sieht so keine Terrorgefahr so wirklich. In Dortmund ist nichts, trotz Infos aus Berlin. Dortmund ist immer so. Die Staatsanwaltschaft unter der Federführung der Chefetage Cirullies meuterte schon einmal in Terrorsachen gegen die Generalstaatsanwaltschaft in Hamm. Man hat so keinen Bock. Ihr Mann schreibt lieber über Stalking und Polizeirecht. Da stalkt die Polizei und Firmen gingen in die Pleite und die Presse war mehrfaches Entführungsopfer und Mordopfer. Ist ja egal, oder? Update7: 27. November 2015 Ja, was soll das auch. Der NRW Innenminister Jäger sieht so keine Terrorgefahr so wirklich. In Dortmund ist nichts, trotz Infos aus Berlin. Dortmund ist immer so. Die Staatsanwaltschaft unter der Federführung der Chefetage Cirullies meuterte schon einmal in Terrorsachen gegen die Generalstaatsanwaltschaft in Hamm. Man hat so keinen Bock. Ihr Mann schreibt lieber über Stalking und Polizeirecht. Da stalkt die Polizei und Firmen gingen in die Pleite und die Presse war mehrfaches Entführungsopfer und Mordopfer. Ist ja egal, oder? Update8: 05. Dezember 2015 Das ist schon lustig, wie da Gerichte mit der Deutschen Bank zetern. Wegen dem bereits verstorbenen Leo Kirch, ein Fernsehfuzzi. Der sorgte dafür, dass wir in der BRD viele Hollywoodfernsehserien und Kinofilme im Fernsehen sehen können. Da geht es um Milliardensummen, damit die Hollywoodfreaks noch reicher werden können als unsere Deutschen. Man stalkt ja gerne Richtung Hollywood, auch die Presse. Supermillionären nachjagen, die das Gehalt von den Deutschen sozusagen in den Hals geschmissen bekamen. Und das, obwohl es auch viele gute deutsche Schauspieler und Studios in Deutschland gibt. Dass Leo Kirch eigentlich ein Pleitegeier war, war bekannt, schon so immer. Aber die Münchner Bussi Bussi, Stalki Stalki Fritzen samt Gerichte wollen es nicht wahrhaben. Und so arscht dann eine Bank, die Hypovereinsbank die Deutsche Bank an, obwohl das ganze eher ein Mollath Gemetzel war. Grundsätzlich gilt die Regel: Viele beim Fernsehen arbeitende Menschen sind Stalker oder Dumme, Junkies, Psychopharmaka-Abhängige, die sich für supergeil halten (es gibt auch Normalos), die wegen Fußball und Aktienmärkten und den vielen Milliarden komplett Verblödete sind und wegen Gefahr für Leib und Leben für andere (Lügennachrichten, Fantastennachrichten) eigentlich weggesperrt gehören. Fernsehen sind nur mal oft nur selbst gestrickte Nachrichten ohne großen Wahrheitsgehalt, man fickt sich so durch wie Stars in Betten und beim fiktionalen Fernsehen. Und Mobben ist noch so eine Hauptbeschäftigung bei den Fernsehaffen. Das Geschäft der Medienfreaks ist sowieso meist unlauter.
Update9: 20. Februar 2018 Nur Link-Update kein weiterer Text: Update1 Schnüffelei der Staatsanwaltschaft Frankfurt bei der Deutschen Bank wegen Kirch - SAT1 Update10: 25. Oktober 2018 Die Bunga Bunga Stories von Berlusconi - ex Italo-Chef kennt man, auch Fernseh-Film-Investor Ibn Talal ist öfter als Menschenhändler in der Presse aufgeflogen. Er war ein Co-Liebchen von Leo Kirch, ein Pleitegeier, was schade ist und ein absoluter Fachmann eigentlich, was Film und Fernsehen betrifft. Cum ist eigentlich so was wie Bunga Bunga - weibliche Fick-Sauce sozusagen, wenn man Pech hat mit flüssiger oder bröckeliger Geschlechtskrankheit dazu. Das Correctiv wirbelte schon Jahre vor seiner Gründung in Psychiatrien herum, angeblich fühlten sich damals seine Investoren, ehemalige Aktieninvestoren, betrogen.
Der Rest macht aus dem steuerlichen Begriff namens "Liebhaberei" einen Menschenhändlerclub mit Zwangsprostitution. Liebhaber-Projekte sind jedoch wirtschaftlich-gewerblich-arbeitsrechtlich-steuerrechtlich so bankrotto pur, daß nur Idioten, Süchtige oder Liebhaber so ein teures "Hobby", das nichts wirtschaftlich wirklich abwirft weiterführen. Das bedeutet, es ist eine völlige Privatangelegenheit der Chefs, nichts ist steuerlich je absetzbar, auch sonstige Schäden nicht. Es sind oft Insolvenzbetrüger später, Aktienbetrüger im Milliardenstil. Ein Zocker-Business voller Suchtkranker, was je nach Champagnermenge, Drogen und deren Anhimmlung von Psychiatrien und Psychopharmaka und legalize Drugs (die sind keine Drogeriemärkte) auch so anmutet. Hobbyjournalisten im Fernsehen und Filmemacher im Anhimmelwahn, koste es was es wolle. Hauptsache Filme, Fernsehen, Stars, Parties, Schampus, Luxushotels, egal ob man es sich leisten kann. Auch Scheichs können im Business pleite gehen.

Nachricht in voller Länge


Update9 ISIS & § AO Betrüger Graf-Recke-Stiftung & selbstlose Heilpädagogen & Ehrenamt & LVR

Veröffentlicht am : 28. Feb. 2014., 12:45:25 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 11498 | Rating :
Leserzahl : 11498
Print |
Nepper Schlepper Bauernfänger sind nach wie vor das Credo der Stadt Düsseldorf. Doch anstatt gegen die Sorgenkinder hart vorzugehen, sind sowohl Stadt als auch die Gerichte eher der Meinung, dass Menschenschändern und psychologische Kriegsführung zum Stadtbild gehören sollten. Leider ist die Stadt zu dusselig und unterstützt dabei mit dem ZDF und Aktion Mensch Kinderschänder und Erwachsenenschänder, die in der Graf-Recke-Stiftung als Sozialarbeiter abeiten. Auch der Psychiater Dr. Cordes der Rheinischen Kliniken (nur Psychiatrie), Düsseldorf, darf weiterhin seine Schandtaten an Patienten ausleben. Und das, obwohl er von Amtsrichter Rupprecht bereits im August 2007 als Nazi bezeichnet worden ist, der partout nicht von seinem Holocaust-Trip runterkommen will. Düsseldorf - Stadt der Menschenschänder, wie einst im 2. Weltkrieg unterstützt vom ZDF, doch das macht Vieles falsch. Teil 1 Update1: 09. September 2015 Flüchtlinge sind da, berichtet die Rheinische Post. Die Menschen werden in Düsseldorf vom Ordnungsamt und Diakonien (Christen) betreut. Doch genau die haben den Flüchtlingen deren großes Leid eingebrockt. Ob die Diakonien notgeil auf Kunden sind? Denn Betreute gelten als Kunden und nicht als Sozialhilfeempfänger und Kriegsopfer. Krieg gilt bei Psychiatern übrigens als Wahn, als eine Psychose. Den hat es nicht je gegeben. Al Qaeda auch nicht. Update2: 14. Februar 2016 Die Christen-Spackos machen weiter. Sie tarnen sich als Soziale Einrichtung, sind aber in Wahrheit Religionsbewahnte, die Soldiers of Islam als religiösen Wahn bezeichneten, und nun nehmen die religiösen Stiftungen Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern auf. Sie missionieren und tun dabei auf soziale Einrichtung, diese widerlichen Diakonien mit ihren Terror-Mitarbeitern. In Drogen und unerlaubten Medikamenten liegt ihr Heil. Nah an Gott für alle. Update3: 20. Februar 2016 Die Kirchen- und Kreuzbewahnten spielen noch immer Sozialgesetzbuch und bezeichnen Kranke, nicht in Wahrheit echte Behinderte, als Kunden. Und das Impressum ist noch immer bedenklich und die Kirchenbande galt als Erbschleicher und als feindliche Kanackenbande. Der Datenschutz entpuppte sich bedenklich als besoffen. Update4: 20. März 2016 Wenn man mit Behinderten der Graf-Recke-Stiftung zu tun hat, die dort Betreuuer spielen und Sachbearbeiter, kommt heraus, es handelt sich um hilflose bis terroristische Schicksen, die man doch nur zum Putzen schicken kann. Aber die betreiben ein öffentliches Restaurant, wahrscheinlich ohne Gesundheitserlaubnis, bewahnte Kranke, die als Klienten bezeichnet werden, helfen mit. Also flog dank eines Schreibens der Sozialpsychiatrie Düsseldorf auf, die haben doch alle eine Macke und Diplom-Sozialarbeiter sind auch nicht echt. Diese Errettungsbewahnten leiden an Münchhausen-by-Proxy und sind größenwahnsinnig in der Annahme, je zu meinen, sie dürften kranken Menschen, helfen. Die sind bei denen ja nur Klienten und Kunden. Update5: 31. März 2016 In der Graf-Recke-Stiftung arbeiten Menschen mit Behinderung. Eigentlich wären diese ja heilbar. Und die Behinderten sind die Betreuer. Das wollen die aber nicht wahrhaben, dass sie so intellektuell nicht so ganz auf der Höhe sind. Sie sind nicht einsichtsfähig und ruinieren das Leben fast-gesunder Menschen, um diese als Billigstkräfte in Behindertenwerkstätten einzusetzen und einfach nur zu arschen und übelst zu hintergehen. Update6: 04. Juli 2016 Die Christen der Graf-Recke-Stiftung, für die auch ausländische und kanackische Luder tätig sind, macht weiter. Terrorismus ist für die Stiftung nicht existent, so was hat es nicht je gegeben, genausowenig wie Gehalt. Die Stiftung spielt weiterhin Sozialträger, hat keine IK im Impressum, ist aber nur eine evangelische Diakonie. Wieso sich Kirchen für Sozialträger halten ist unbekannt, auch will sie nicht wahrhaben, dass Sozialpsychiatrie ein Verunfaller ist, also ein Täter. Sie hält aktuell Kinder für Kunden. Update7: 09. August 2016 Wenn es um Ferienfreizeiten geht, freuen sich die Betreuer der Graf-Recke-Stiftung. Früher, erzählte vor wenigen Jahren einer der Betreuer, der gerne mit den "Kunden" frühstücken geht (also mit Patienten), da konnte die Graf-Recke-Stiftung (gehört zur evangelischen Diakonie) noch aus dem Vollen schöpfen. Doch das Geld sei knapp geworden. Dann flog Erstaunliches auf. Update8: 30. August 2016 Dank eines Gesuchs im Düsseldorfer Rheinboten flog es auf. Die Arbeit der Graf-Recke-Stiftung wird anscheinend von Ehrenamtlern ausgeübt. Wieso verlangen die "sozialen Einrichtungen" dann 38,71 Euro (vielleicht heute schon mehr) pro Fachleistungsstunde? Update9: 21. März 2017 Die Graf-Recke-Stiftung verlangt also einen ordentlichen Batzen Geld, benimmt sich mit ihrer internationalen Klientele, Patienten nennt man dort "Kunden", aber eher nicht kosmopolitisch, sondern wie ein Haufen Behinderter, die mal Betreuer spielen dürfen. Tatsache ist laut SGB 12 sind derartige Organisationen eher gratis. Logisch, wenn die selbstlos tätig sind, was man auch in SGBXII § 5 Absatz 1 erkennen kann. Nun gibt es ein totales Dilemma. Denn Psychiater der Psychiatrie "Grafenberg", das ist ein LVR-Klinikum, das es juristisch nicht geben darf - steht so in der Landesverfassung drin - ist auch nur ein selbstloser bekloppter Haufen an Kranke-spielen-Arzt-und-Pfleger. Aber alle Leistungen kosten den Kunden und Patienten tierisch viel Geld. Conny Crämer von Achtung Intelligence fordert nun vom Land NRW, daß die angebliche selbstlose Tätigkeit, die in der Satzung der Graf-Recke-Stiftung und in der LVR steht, ersatzlos gestrichen wird und beide ordentlich steuerrechtlich nachbelangt werden.
Nachricht in voller Länge


Update13 Duesseldorf Finanzgericht Richter = Zahnarzt & Sparkassendirektor & BFH

Veröffentlicht am : 02. Sep. 2015., 08:12:30 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 11368 | Rating :
Leserzahl : 11368
Print |
Dass die Landeshauptstadt Düsseldorf ins gehirnlose Nirvana abgestürzt ist, ist längst bekannt. Aber telefonieren Sie mal mit einer Trovatos-Stimme beim Ordnungsamt und einem Behördenchef, der noch dümmer wirkt, als selbst das Ordnungsamt sonst erlaubt. Gesetze sind unbekannt. Update1: 06. September 2015 Mal so in Gesetzen gewühlt ... was steht da drin und was urteilte mal das Bundesverfassungsgericht? Und schon steht die BRD fast ohne Gesetze da. Das wußte sogar US Präsident Bush, Vorgänger von Barack Obama. Update2: 24. November 2015 Die Sache liegt beim Finanzgericht Düsseldorf. Noch immer hinkt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hinterher. Es soll in Wirtschaftsbetrugsfällen - begangen durch das Finanzamt Düsseldorf Altstadt - ermitteln. Es geht um Milliarden, die wegen den Wirtschaftsmafios, die vor Jahren von Spezialeinheiten bereits als Terroristen bezeichnet worden sind, ermitteln. Das Finanzamt ist also der Gangster und tippt sogar Gewerbeanmeldungen für andere selber. Es will nicht wahrhaben, dass es Angestellte und Beamte gibt, es will nur Scheine. Deswegen ist das Ordnungsamt nun zickig. Update3: 30. Januar 2016 Das Finanzamt Düsseldorf Altstadt umging samt der Deutschen Bank das Deutsche Recht, noch viel schlimmer. Beide hintergingen die Oberfinanzdirektion und ein laufendes Finanzgerichtsverfahren in Düsseldorf. Mit immer neuen Sachbearbeiternamen, die alle sich nicht je auf das Gerichtsverfahren bezogen und noch nicht einmal das Finanzgericht anschreiben, stellte das Finanzamt Düsseldorf Altstadt kackfrech eine Pfändungsverfügung aus, für einen Beruf, den es nicht je gab, mit Einnahmen, die es nicht je gab. So sehr schätzte es die Arbeit, die ich nicht mache. Die Bafin ist informiert worden und die soll mal die Deutsche Bank auf Geschäftsunfähigkeit überprüfen. Das Amtsgericht, Finanzgericht und die Schufa wurden samt Deutsche Bank informiert, die ist ja bekanntlich ein Fernsehstalker. Eine Tussi von Planet Fan. Es geht auch um deren fast 1 Milliarde Euro gezahlt an die Leo Kirch Erben und Insolvenzmassenklau. Update4: 03. Februar 2016 Bumm! Da schickt die eine Abteilung aus einem Raum, den man nicht kennt, eine illegale Pfändungsverfügung und zwei Tage später schreibt der richtige Raum des Finanzamts, das Gegenteil. Es hätte gar nicht je so was gegeben, so etwas sei unbekannt. Ich könnte ja Klage beim Finanzgericht Düsseldorf erheben. Denn auch nicht Selbständige müssen Umsatzsteuer bezahlen, immerhin die Pfändungsverfügung war Fake, die Deutsche Bank, dann auch. DDR. Update5: 07. Februar 2016 Geht die Deutsche Bank AG nun kaputt? Wegen fast 220 Euro? Denn die Deutsche Bank ist ja heutzutage der Großempfänger in Leipzig, aber weder Frankfurt / Main noch meine / Deine Filiale. Der Multi-Kulti Club ohne Gesetzeskenntnisse, soll nun ins Aus gestoßen werden. Die Bafin wird gesetzlich ins Boot geholt und das Amtsgericht Düsseldorf soll mal helfen - während die Staatsanwaltschaft zum Schläfer geworden war und die Bayern eh nur Fernsehstalker sind. Hier das Schreiben an das Amtsgericht. Update6: 17. Februar 2016 Neues aus dem Deutschen Bank Land, das sonst der Großempfänger in Leipzig ist. Das wurde bereits in Update5 veröffentlicht. Die Deutsche Bank, eine Direktmarketing Agentur in Essen oder so, die in Düsseldorf frankieren läßt, kündigt das Jedermann-Konto. Das darf sie gar nicht. Zwischenzeitlich hatte das Finanzamt bestätigt, dass Umsatzzahlen nur eine Schätzung sind, nicht die echten Zahlen ... für ein Gewerbe - namens Werbeplatzierungen - das es nicht je gab. Die Deutsche Bank hatte im Schreiben also bestätigt, dass man bei der Deutschen Bank nicht banken darf, wenn man auf die Anwendung von deutschen Gesetzen besteht. Die Bankenaufsicht BAFIN wurde informiert. Sie soll alle Transaktionen ab September 2001 überprüfen lassen und ob die ausländischen Vorstände und Aufsichtsratsleute je in Deutschland tätig sein durften. Bekanntlich gab es zum 11. September 2001 befremdliche Finanztransfers. Update6a Die Bank in Essen ist wieder in Leipzig, andere Abteilung und das Finanzamt fantasiert weiter und sagt dem Finanzgericht schon wieder nichts. Update7: 20. Februar 2016 Wow - das Finanzamt - andere Abteilung hat die Pfändung aufgehoben, doch wer ist diese andere Deutsche Bank in Essen und wieso überhaupt Ruhrpott, wenn es Düsseldorf gibt? Update8: 02. März 2016 Total Gaga die Deutsche Bank - die ja heutzutage nur noch der Großempfänger Leipzig ist, ohne Bankenname. Was wohl mit den Frankfurter Liegenschaften passiert? Update9: 06. März 2016 Die Bafin wurde informiert. Sie ist die Aufsichtsbehörde über Banken und Versicherungen und Aktiengesellschaften. Das Amtsgericht guckt derweil in die Röhre. Das hielt ja schon einmal den Westdeutschen Rundfunk für eine Schizophrenie. Es führt auch gerne Strafverfahren in der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Das STGB kennt es nicht. Update10: 09. März 2016 Da flatterte der Termin für die Erörterung ins Haus. Erst einmal Vertagung beantragt, weil alle Daten beim Finanzamt Düsseldorf-Altstadt falsch sind. Es fantasiert noch immer, Beamte seien gewerblich tätig, Angestellte auch. Die müßten mit Umsatzsteuer berechnen. Und die Künstlersozialkasse erfindet auch noch, sie habe keine Funktion je gehabt. Aber laut Bundesversicherungsamt ist sie eine echte gesetzliche Krankenkasse, so was wie eine BKK für Journalisten, Künstler und Publizisten. Doch die hatte nicht je ein eigenes Krankenkassenkärtchen oder Scheckheftchen. Künstler, Journalisten und Freelancer wissen doch: Es gibt eine Künslersozialkassen-Pflicht. Mehr aus dem neuen Schriftsatz. Update11: 23. März 2016 Heute wäre ja eigentlich die gütliche Einigung gewesen. Abgesagt, was kränklich, die Ladung entsprach nicht der Form und irgendwie wirkte die Finanzgerichtsbande nicht aktenkundig. Einen Prozessbevollmächtigen gab es auch nicht, also schnell Anträge gestellt. Die Elster war ja eh illegal, anscheinend so wie die Mitarbeiter. Update11a: 23. März 2016 Schreck in den Nachrichten. Terrorgefahr beim Hauptbahnhof Düsseldorf. Da ist auch das Vierfachgerichtsgebäude mit Sozialgericht, Finanzgericht und Arbeitsgericht und Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Und so wurde und eine Rüge daraus und über Verbrechen ausgesagt inklusive über eine vorsitzende Richterin mit temporärer Amnesie. Und da soll noch immer verhandelt werden? Update12: 07. April 2016 Da spielen also Ehrenamtler, das Finanzgericht ist also keine Behörde, Richter. Ein Sparkassendirektor namens Schneidewind und ein Zahnarzt Dr. Kammann spielen ehrenamtlicher Richter und das obwohl die keine studierten Juristen sind. So war dann auch der Mist. Hinz und Kunz spielen Richter und man merkt, vom Fach ist keiner. Und keiner unterschrieb. Update13: 12. August 2016 Wenn es um Rechtsprechung geht, hapert es in Deutschland. Meist stehen da nur getippte Buchstaben, keiner unterschreibt und tatsächlich meinen ein Zahnarzt und ein Sparkassendirektor in einem Gütetermin, sie dürfen ehrenamtlicher Richter sein. Aha, Richter, ein beamteter Beruf ist ein Ehrenamt. Sonst ist man Zahnarzt. Will man nicht bohren, ist man Finanzgerichtsrichter ohne Studium und ohne Befähigung zum Amt. Das ganze flog dann in Richtung Bundesfinanzhof, denn irgendwie kann es ein kleines Finanzgericht, das wie eine Spendenorganisation primär nur Ehrenamtler hat, ja nicht geben.
Nachricht in voller Länge


Update19 Kuenstlersozialkasse Versicherte = Bundesbeamte - BgBl & Anwaelte & Rente & Inkasso

Veröffentlicht am : 20. Jun. 2014., 20:30:14 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 10678 | Rating :
Leserzahl : 10678
Print |
Erstaunlich. Die Künstlersozialkasse veröffentlicht viel, meldet Interessantes an die GKV, die Versicherten denken, sie seien pflichtversicherte Mitglieder, aber umsatzsteuerpflichtig mit dem halben Steuersatz von 7 Prozent, wenn es um Abrechnungen geht. Pustekuchen. Journalisten, Publizisten und Künstler aufgepaßt: Wer in der Künstlersozialkasse ist, ist sozial schutzbedürftig, dem steht bezahlter Urlaub zu, Arbeitszeugnis und sogar Lohnfortzahlung bzw. Entgeltfortzahlung zu. Das Bundesverfassungsgericht hatte zu einer Verfassungsklage von 1999 entschieden, erst seit dem Wörtchen Arbeitgeber ist das Künstlersozialversicherungsgesetz rechtskräftig. Man wird aber in Wahrheit als Beamte gemeldet. Man sei freiwillig in der GKV versichert. Doch seit einiger Zeit geht das auch wiederum nicht. Beamte bekommen nur dann Gratis-Krankenkasse, wenn sie nicht in der GKV sind. GKV ist selber zu bezahlen. Mehrere Sozialgerichte sind nun mit der Sache beschäftigt. Update2: 07. September 2014 Die Meldung, dass KSVG Versicherte, also Künstler wie Journalisten, Publizisten, Designer, Choreographen etc. in Wahrheit Beamte sind, ergibt sich aus KSVG 37 Absatz 3. So wird man wirklich an die GKV gemeldet. Update3 4: 05. Oktober 2014 Neue Gesetze sind seit vielen Wochen nun veröffentlicht. Und trotzdem fantasiert die Künstlersozialkasse weiter und Frau Nahles ist anscheinend doch nur eine unfähige Politikerin, wie alle anderen auch. Viel gelabert, nichts je gekonnt. Achten Sie auch auf den Einschub im Text. Und was schreibt das Arbeitsgericht zur Sache? Update5: 20. Oktober 2014 Achtung Intelligence wühlt in alten Unterlagen und stellt fest, die KSK ist psychotisch. Total Realitätsfremde, die noch immer Gehälter unterschlagen. Muss die KSK zerschlagen werden bzw. einfach nur getrennt werden in Saboteure und echte Sozialversicherungsfachkräfte und wo fließen die wahren Gehälter hin Frau Nahles und Heiko Maas? Oder wie wird sich das Familienministerium, das sich auch für "uns" Frauen einsetzen muss, reagieren? Bisher wirken eher alle wie hilflose Personen und Gesetzesbrecher. Update6: 26. Oktober 2014 Achtung Intelligence hat ein altes Bundesgesetzblatt gefunden. Sogar das entspricht der geheimen Meldung der Künstlersozialkasse an die GKV. Doch trotzig rotzig will die Künstlersozialkasse ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen, sondern fantasiert was von Fantasiezahlen, scheißt auf das Bundessozialgericht (das hat bereits 1972 Freelancer verboten) und kackt auf das eigene Gesetz. A für Anarchie, aus den einstigen Grünen-Steinewerfern wie ein Joschka Fischer, sind jedoch eher Alzheimer-Patienten geworden. Update7: 31. Oktober 2014 Neues vom Sozialgericht zur Sache. Update8 bis 10: 06. November 2014 Da spricht das Sozialgericht sogar eine PKH zu, doch Anwälte wollen in ihrer eigenen Kreativität leben. In diesem Jahr schrieb ein Betreuer, der sonst anscheinend als Rechtsanwalt auftritt, wer Gehalt vom Arbeitgeber haben will, gehört ab in die Psychiatrie und müsse Psychopharmaka einnehmen, denn Gehalt stehe niemandem zu. Hier nun neue Kommentare von Anwälten bei einem aktuellen Schadenswert von ca. 1 Million Euro, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales noch "bezahlen" muss bzw. in das korrekte Lohnsteuerkartenverhältnis umschichten muss. Wer Gehalt haben will, schadet sich selber. Aha, anscheinend wollen Rechtsanwälte und Betreuer damit klar machen, wer auf die Hilfe eines Rechtsanwalts angewiesen ist, hat schon verloren. Was sagen die Vereinten Nationen, Ki Moon Ban und das Gesetz über Rechtsanwälte und die böse KSK? Update11: 15. November 2014 Interessantes von der Barmer. und der Beihilfekasse namens Versorgungskasse. Update12: 16. November 2014 Folgende Rechtsanwälte sind als sehr kritisch zu betrachten. Entweder schrieben sie befremdliche Antworten oder antworteten trotz Verpflichtung aus der BRAO 44 nicht je. Update13: 19. November 2014 Neues von der Versorgungskasse des RVK Köln. Beihilfe via Bund - wegen des Bundesbeamtenstatus. Update14: 26. November 2014 Noch immer zahlt der säumige Chef nicht. Okay, das tut er bei den über 150.000 anderen KSVG-Pflichtigen auch nicht. So die letzten dreißig Jahre so nicht. Die Künstlersozialkasse legt nun mal künstlerisch in einer Dauerpsychose die Gesetze aus und das obwohl rückwirkend vom Bundesverfassungsgericht bereits 1987 der soziale Schutz eingebaut worden ist und 1999 der Begriff Arbeitgeber. Da aber die BfA heutzutage DRV-Bund nicht je per AOK und Sozialgesetzbuch prüft, mutieren alle zu Beamten, die noch immer nicht rückwirkend ihre Bundesbesoldung nachgezahlt bekamen. Nun fand Achtung Intelligence Neues. Übrigens, ein Psychiater erfand in einem Gutachten aus der beamteten Tätigkeit ein Ehrenamt, weil man doch kostenlos arbeiten zu hätte. Deutschland - das Land der Dichter und Ausdenker. Update15: 27. November 2014 Aus der Historie und einem alten Urteil des Bundesverfassungsgerichts - die Bundesregierung hatte es vor dreißig Jahren vergessen, eine für Künstler zuständige GKV zu gründen. Update16: 21. Dezember 2014 Achtung Intelligence fand nun ein anwendbares Gesetz zur Besoldung auch für Journalistien und Künstler. Zu beachten ist jedoch ein Bundesgesetzblatt von 1981, das von (ver)mittelbaren Beamten sprach. Per Zeitarbeitsgesetz gilt immer der bessere Tarifvertrag für den Vermittelten. Auch das wollen angeblich oft Zeitarbeitsagenturen nicht wahrhaben. Update17: 05. Januar 2015 Da dachten Sie, man darf entweder nur in der KSK sein und selbständig agieren oder man ist abhängig Beschäftigte. Das sieht die Künstlersozialkasse anders. Beide Varianten sind gleichzeitig laut einem Schreiben der KSK von 2007 möglich. Damals ging es auch um Überprüfung der Versichertenkonten. Update18: 09. Februar 2015 Die Rentenversicherung prüfte und kam wie alle anderen auch zum Ergebnis: Künstler in der Künstlersozialversicherung sind Beamte. Update19: 15. Oktober 2016 Achtung die Künstlersozialkasse bricht alle Gesetze und ist nur ein Inkasso-Unternehmen! Link zu der Inkasso-Story.
Nachricht in voller Länge


Update6 DSDS RTL zeigt blauen Dieter Bohlen - RTL & RAF & AIDAluna Daniel Kueblboeck & die Loveparade - der Diego und den Internationalen Emmy fuer das Schicksal von Gaby Koester

Veröffentlicht am : 22. Dec. 2015., 18:34:24 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 10628 | Unrated
Leserzahl : 10628
Print |
Die Casting Shows haben kein Ende. Nachdem auf SAT1 und RTL gefühlsweise jeden Tag Casting Shows laufen und auf ProSieben eine Japsenfashionista mit Brille ohne Gläser gewonnen hat, ziehen RTL und Dieter Bohlen eine DSDS Trash-Show ab. Er spielt einen besoffenen The Incredible Hulk. Update1: 23. Dezember 2015 Am 02. Januar 2016 startet die 13. Staffel auf RTL. Das Luisen-Gymnasium Düsseldorf flog dabei auf, die Loveparade Attentate und ein Chaos mit Stars und RTL. Am 02. Januar 2016 startet die 13. Staffel auf RTL. Das Luisen-Gymnasium Düsseldorf flog dabei auf, die Loveparade Attentate und ein Chaos mit Stars und RTL. Update2: 20. Januar 2016 The 80ies Battle continues: RAF vs Dieter Bohlen. Es wirkt wie Return of the Jedis. RAF - da war noch was los, so wurde man alternativ bösewichtige Möchtegern-Beamte und Gewerkschaftler los, die in Behörden bösen Treiben und Faulheit im Amt pflegten. Gegen Dieter Bohlen und Modern Talking Gejaule wirkte RAF teilweise harmlos, wie es in liebevolle Oden an die 80er Jahre erzählt wurde. Now they are back. Meine Schulklasse ist immer noch im jüdischen Hickhack, ein Geschwisterteil von einem wurde Rabbinerin und der Papa von einem weiteren Klassenkameraden wurde angeblich doch von der RAF erschossen. Rohwedder hieß der. Naja, und der Stefan Aust, ist nach all den Jahren beim jüdischen Zionistenverlag Axel Springer gelandet (darf er ja nicht) und Wallraffs investigative Story über RTL nicht auf RTL ist auch noch nicht fertig. Nun gut, gibt es was RAF. Man kennt sich. Update3: 06. Februar 2016 Casting Shows - ausgelutschte Formate, die so langweilig sind, dass man endlich DSDS und das Supertalent in Rente schicken mag. Überhaupt wirkt DSDS wie bedenkliche Erziehungsspiele. Update4: 12. September 2018 Daniel Küblböck, ex-DSDS Kandidat, sprang angeblich am 09. September 2018 von der AIDALuna freiwillig ins Meer. Eine britische Flugbegleiterin tat dies wenige Wochen zuvor von einem anderen Kreuzfahrtschiff in der Nähe von Kroatien und wurde rasch gefunden. Es gab sogar mal Parallelen und Menschen waren sogar deswegen entführt worden. Sie sollten üben, von einem Kreuzfahrtschiff zu springen. Sie sollten so springen, daß sie gerettet werden können. Es gab auch Opfer - nämlich die, die einfach entführt worden sind und quasi runtergestoßen worden sind - hieß es. Angeblich sei sogar Hollywood übel involviert. Ermitteln wollte ja wie üblich keiner. Die Polizei samt Gerichte entpuppten sich weltweit eher als Staffage und dressiertes Psychiatrie-Hündchen oder Geschlechtskranke, da kann man das Gehirn auch was von verlieren. Auch ich wurde wegen AIDA öfter überfallen. Das war wegen der ITB in Berlin. Ich war aber eigentlich Pressechefin der internationalen Fährgesellschaft P&O North Sea Ferries (später umbenannt in P&O Ferries). Update5: 14. September 2018 Es gibt Fotos und Vorgänge, da stockt einem fast der Atem. Alte Aussagen, Spanien, Doppelgänger, Matroschkas und die Loveparade-Attentatsplanung. Auch damals waren Spanier involviert. Es gab Attentate wegen / von der sogenannten spanischen Straße gegen Deutsche wegen des spanischen Kollegen davor vom Westdeutschen Rundfunk, Attentate von spanischen Immobilienbesitzerinnen auch wegen der Loveparade, Jahre zuvor. Und das sei in Wahrheit wie üblich ein Psychiatrie-Manchurian Crime Projekt der Düsseldorfer Psychiatrie (Klappse Grafenberg) gewesen in Zusammenarbeit mit den (späteren) Betreuern der Graf-Recke-Stiftung (flogen eigentlich auch mal wegen NSU auf) auf und dann hat der Küblböck eine spanische Adoptivmutter, die je nach Foto wirklich seine Oma oder Mutti sein könnte. Eventuell wie eine andere reiche jüdische Spanierin bzw. Mallorca-Reiche. Auf der Insel gab es angeblich zahlreiche Attentate von den dortigen Juden gegen Deutsche und der Küblböck? Der war auf einigen Fotos schon mal früh graumeliert. Update6: 24. November 2018 Daß RTL, früher Radio Tele Luxembourg, als Menschenhändler galt, ist seit einem Talentwettbewerb zu meiner Schulzeit im Luisen-Gymnasium bekannt. Eine damalige Gewinnerin ist übrigens heute ein Star wirklich geworden. Aber die Lehrer warnten früh davor, RTL ist ein übler Menschenhändler, damals gab es noch KEIN RTL Fernsehen, es gab nur das Radio, made aus Luxembourg. RTL ist nach einem durchaus fulminaten Start in eine Ekelbrühe an Widerlicheit geworden, schon lange. Die Casting Shows widerwärtigst, die Scripted Reality Shows pervers, Schloß am Wörthersee wäre doch besser gewesen, die Nachrichten waren immer eher naja, auch nicht so wirklich je mit der Wahrheit konform. Der Küblböck-Kram wirkt wie eine Schmonzette an Ekel, mag ja sein, daß er tot ist, eigentlich wollte er ja mal in Grönland aussteigen, die angebliche Springerperson, sagte ja selber, er sei es nicht und irgendwie sind mir seit dem Sprung (sollte dort zur Not ein Auffangnetz sein, am Schiff angebracht) mehrere Doppelgänger seiner unterschiedlichsten Stilrichtungen samt eines Verbrecher-Yetis sogar auf Presseofotos und Zeichungen begegnet. Was auch immer - mit der Wahrheit hatte es RTL sowieso nicht je. Das Zyprioten-Duo - die Griechin und die Türkin der ARD Tagesschau auch nicht. Man ist gerne eine fickende Fiktion, wäre gerne Hollywood und lebt das "Stupid German Money" deutscher Investoren leider noch immer in den Nachrichten aus. Und der Diego, also der vom Bohlen, der Tupac Sohn ist noch so ein Problem, genau wie die Gaby Köster, angebliches Schlaganfall-Opfer, es war ein Schlag und Überfall mit anderen Dingen, aber jeder log und betrog, besonders Ärzte, Kollegen und der Rest.
Nachricht in voller Länge


Update11 Barmer & Knappschaft Call Center & Bueros sind oft Privatunternehmen & LSG Psychose

Veröffentlicht am : 14. May. 2015., 10:10:41 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 10569 | Rating :
Leserzahl : 10569
Print |
24 Stunden am Tag, rund um die Uhr, sind die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen zu erreichen. Versucht man mal einen eigenen, persönlichen Sachbearbeiter heranzukommen, wird man oft abgewimmelt. Die Zeiten, dass es einen persönlichen Ansprechpartner gibt, auch vor Ort, sind vorbei. Und Call Center sind oft Privatunternehmen. Ihre Krankenkasse ist es dann oft nicht, sondern zum Beispiel der Call Center Dienstleister buw, der auch für die Ärzte- und Apothekerbank arbeitet. Datenschund in Deutschland. Aber die Presse regt sich nur über NSA und BND auf. Update1: 16. Mai 2015 Sind sie per höchst richterliche Urteile nicht je, aber die Schreibkräfte haben immer eine andere Meinung. Richter können eh nicht lesen und schreiben, denn Studierte haben nur studiert, aber nichts je gekonnt. Update2: 18. Mai 2015 Es werde Licht, Dekra Light. So viel Erleuchtung gibt es aber nicht, denn laut Internet ist die Sonderausbildung der Dekra "Sozialversicherungsberater light" absolut nicht identisch mit dem Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten. Die Light Version entspricht eher dem Street Worker bzw. einem Psychogequatsche und so benehmen sich auch zahlreiche Mitarbeiter der GKV und bei Gerichten. Update3: 24. Mai 2015 Es ist klar, wieso das Bundessozialgericht 2001 geurteilt hatte, dass BKK und IKK nur dann betriebsfremde Personen versichern dürfen, wenn diese mit dem Filialort verbunden sind, entweder dort wohnen oder arbeiten. Das freie Kassenwahlrecht von 1996 wurde also 2001 ausgehebelt. Aus gutem Grund, die Call Center Datenkrakenmafia ist überall, die ist aber nicht Ihre GKV, sondern irgendwer. Bei der Knappschaft meldet sich BUW, bei der Barmer weiß man nicht, wer es ist, bei der IKK Big Direkt gesund ist, es wohl auch nicht immer die BIG. Achtung Intelligence erklärt die Gefahren. Update4: 06. Juni 2015 Suchen Sie einen Call Center Babe Job? Möchten Sie Krankenkasse spielen? Möchten Sie vielleicht für Menschen oder und Tiere tätig sein? Hier zwei Call Center Jobs im Gesundheitssektor, spielen Sie doch mal Ihre Krankenkasse! Die Schufa telefoniert auch mit. Update5: 12. Juni 2015 Kennen Sie das? Sie gehen zu Ihrer GKV, doch die Sachbearbeiter haben von Sozialrecht absolut gar keine Ahnung. Die Mitarbeiter sind nur Vertreter oder Vertriebsleute und verstehen die Gesetze in der Vertretung völlig falsch herum. Conny Crämer von Achtung Intelligence fand vielleicht heraus, woran das liegt. Update6: 13. Juni 2015 Peinlich peinlich. Wer gegen eine GKV klagt, gilt bei der GKV automatisch als nicht verfahrensfähig. So die Barmer und Knappschaft in Sozialgerichtsverfahren Düsseldorf. Tatsache ist, per Bundesverfassungsgericht, sind die Krankenkassen keine rechtsfähigen Personen. Damit sind nicht die Versicherten gemeint, sondern das meist rechtsbrecherische dumpfbackene GKV-Personal. Conny Crämer nimmt die Knappschaft und die Barmer GEK aufs Korn, beantragt die Schließung beim Bundesversicherungsamt, so flog sie als Pflichtversicherte aus beiden GKVs und mit korrumpierte das Sozialgericht Düsseldorf und Landessozialgericht in Essen und die Knappschaft behauptet nicht mit der BUW zu arbeiten, doch die ging tagelang an das Telefon der Knappschaft. Call Center Babes und Rechtsverdreher. Immerhin erfand die Knappschaft in ihrem Wahn des Mittelalters eine Versicherungsnummer, die nicht je zu mir gehörte. Wer kann helfen. Basht die Barmer GEK und die Knappschaft und findet den Versicherten! Update7: 21. Juni 2015 Knappschaft und Barmer GEK. Beide meinen eine Körperschaft zu sein, tragen jedoch eine Umsatzsteuer-ID im Impressum. Sie wären gerne eine richtige Krankenkasse, aber sie sind nur Call Center Babes und Vertriebsler, die Versicherte vertreiben. Heraus kamen dann völlig gegensätzliche Gerichtsurteile im Sozialgericht Düsseldorf und im Landessozialgericht NRW in Essen, die beide den Jobcenter Bescheid nicht wahrhaben wollten und als Folge heraus kam: Weder Barmer GEK noch die Knappschaft sind leistungsfähige GKVs. Sie bleiben ihrer Rausschmeißer-Mentalität treu. Update8: 27. Juni 2015 Bereits in vorherigen Updates deckte Achtung Intelligence altes Fachwissen auf. Man könnte sagen, es ist Schulwissen. Man lernte es früher auf dem Gymnasium in Düsseldorf. Geschichte, Thema Industrialisierung, Bismarck und das Sozialrecht. Später gab es mehr in der 10. und 11. Klasse im Rahmen von Berufsinfo-Tagen. Aber die heutige Krankenkassenmafia weiß es nicht. Wie das alles auf einen Wessie wirkt ... und was das mit der Deutschen Reichsbahn zu tun hat. Update9: 28. Juni 2015 Man merkt, dass bei gesetzlichen Krankenkassen nur Kranke arbeiten. Es hat den Anschein, dort seien nur Partyhühner, Trunkenbolde und Junkies tätig. Analphabeten, dumme Anordnungen und komplett hohle Gesetze. Deutschland das Land der Dichter und Ausdenker und dumme Gesetzgeber, die GKV mit PKV verwechseln. Und GKVs, die gerne sich selbst verwalten täten wie eine PKV. Endlich privat und gute Leistungen. Viele Ärzte sind übrigens auch nur privat, aber keine echten Ärzte. Update10: 15. Juli 2015 Wenn es um die Künstlersozialkasse geht, werden alle sehr kreativ, die Knappschaft wird unterschriftenkreativ, zahlen soll sie trotzdem. Gehalt. Die Sache ist nun beim Landessozialgericht angelangt. Update11: 21. Juli 2015 Die totale Psychose. Schon wieder tragen andere Personen der Knappschaft vor, wieder mit falschen Versichertennummern und überhaupt - werden Begriffe verwechselt. Die Knappschaft muss folgerichtig geschlossen werden. Wer dort Krankenkasse spielt, ist unklar, aber anscheinend ist das Personal, wie bei fast allen GKVs nur ein Hochstapler wie der Gert Postel, der sich jahrelang als Psychiater ausgab, ohne einer in echt je gewesen zu sein. Dummschwätzen kann ja bekanntlich jeder.
Nachricht in voller Länge


Update13 Psychiater lügen - denn Schizophrenie = Herpes oder Schlaganfall oder Mobbing & Verona Pooth ex von DSDS Dieter Bohlen

Veröffentlicht am : 24. Jul. 2014., 07:27:08 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 10399 | Rating :
Leserzahl : 10399
Print |
Dass Psychiater verkappte Persönlichkeiten sind, ist mindestens seit den 70er Jahren bekannt. Wie viele übertriebene "Spirituelle" sind sie auf der Suche nach sich selber und der Patient oder Außenstehende entdeckt irgendwann, der Psychiater ist ein Psychopath, der sich in seinem eigenen Erfindungswahn nicht echt wahrhaben will. Er vertuscht wie ein aggressiver Alzheimer Patient. Deshalb wollen viele nur im gesicherten Rahmen einer Klinik arbeiten. Hier also echte Diagnosen von Psychiatern über echte Menschen, aber auch aus der Presse und Büchern, und was diese Diagnosen in echt bedeuten. Die Diagnosen werden in loser Reihenfolge ergänzt. Die WHO und das Bundesministerium für Gesundheit haben sich übrigens gegen Psychiater gestellt. Update1: 01. Oktober 2014 Neue Sammlung über erfinderische Heilpraktiker und Psychiater. Und aus dem Wort gemeinnützig lesen Stiftungen hundsfies-gemein. Update2: 30. November 2014 Der Herpes - fies oder kribbelig, herrlich zum Knibbeln an der Lippe, wenn er abtrocknet - jedenfalls oft für Kinder. Herrlich zum wegflitschen - aber Herpes ist eigentlich die Schizophrenie. Update3: 05. Dezember 2014 Die Techniker Krankenkasse, federführend in Düsseldorf mit ominösen Behandlungen für psychische Erkrankungen ist im Altertum und verstößt gegen SGB V 135a und SGB V 294a. Sie hat einen Deal mit verrückten Psychiatern, die von der Gesundheitsbehörde DIMDI und die WHO als paranoide Psychoterroristen bezeichnet werden. Achtung Intelligence findet Spuren der Sauerlandzelle. Update4: 11. Dezember 2014 Die Techniker Krankenkasse flog in Düsseldorf auf, aus einer Knastklinik eine echte Klinik zu dichten und bezahlt dann eine so dumme Behandlung, dass der Horror der durchgeknallten Psychiater klar wird und die Körperverletzung mal sowieso. Aber die TK ist anscheinend vertragsgeil, sie behandelt Drogen mit hochdosierten Drogen und das ohne Ärzte für Naturheilverfahren. Die Techniker frickeln noch immer an der falschen Stelle. Update4A: 19. Dezember 2014 Das große A Video zur Sache. Update5: 20. Dezember 2014 Die Uniklinik Saarland ist noch im tiefsten Altertum. Sie stellte fest, dass Angel Dust eine Modellpsychose erzeugen kann. Dass Drogen nun mal die Aufgabe haben, einen Drogenrausch zu verursachen, ist in Saarland im Sommer 2014 noch unbekannt gewesen. Anscheinend waren die Ärzte auf einer Baumschule, aber nicht je im Gymnasium. Derselbe Doc hält auch Kleinkinder und einen Imam für Schizophrene, je nach Krankheitsbild. Update6: 30. Dezember 2014 Zu den erfindungsbewahnten Schizophrenen gehört auch das Pharmaunternehmen Lilly Pharma. Das hält sogar die Doppelte Buchführung, das ist ein steuerlicher Fachbegriff, wenn es um mehrere Steuerkarten und Berufe und Unternehmen geht, für eine Schizophrenie, die mit Psychopharmaka behandelt werden muss. Schäuble ist also ein Verrückter. Update 7: Und neu sogar PneumRx, ein Unternehmen für Lungenendoskopie mischt übel mit. In den USA herrschen strenge Auflagen. Verbrecher oder durchaus Tatverdächtige dürfen gar nicht erst für das Unternehmen arbeiten, da die Geräte nicht nur im medizinischen Sinne eingesetzt werden können, sondern auch für Verbrechen. Einerseits für Türendoskopie, angeblich auch für Einleitung von Gasen wie Narkosegase und kroatisches Personal in Deutschland entpuppte sich als okkulte Satanisten. Update8: 24. Februar 2015 Ist die Schizophrenie eine ausgedachte Sache, damit Arbeitgeber Büros nicht sanieren müssen und Firmenprodukte nicht als gesundheitsgefährdend angesehen werden? Involviert ist das US Unternehmen Belden Cable. Heuerte das Unternehmen Berufskiller gegen deren Angestellte an? Update9: 02. März 2015 Man mobbt sich so durch und zickt noch 22 Jahre nach Beendigung eines Arbeitsvertrags gegen Kollegen und Auftraggeber. Anstatt dass die Täter einsichtsfähig sind in ihr eigenes Handeln sind, wird weiterhin unterminiert. Blöd, wenn eine vor 26 Jahren schon bei McDonald's gerne abgelaufene Ware verkauft hatte und andere Täter mit 40 sich schon für 80 Jahre hielten und in ein Heim wollten, aber kein Heim oder PKV-Arzt half. Stattdessen erlagen Psychiater und kürzlich ein Fitness-Center der bekannten Säufermobberbande und rottete sich zu einer Psychoterroristen-Gruppe zusammen. Boko Haram und ISIS auf Alkie-Niveau in Deutschland. Eine Diplom-Psychologin des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist wahrscheinlich böse tatinvolviert. Update10: 04. März 2015 Alma Oberkassel in Düsseldorf entpuppte sich nach wie vor als Riesenbetrüger und Menschen- und Sporthasser und gehört etwaig doch zur MK Ultra Pharmamafia. Finger weg von Alma Sport Oberkassel und was hat das mit Utoya und Breivik zu tun? Alma und Lörick wollen seit Jahren in die Weltpresse. Update11: 14. März 2015 Alma äußerte sich nicht je. So ist der Sportbetrieb doch immer einer der Täter gewesen - aus der Reihe: Sport ist versuchter Mord, aus Reihen der Sportler und des Service-Personals, samt Verwandten. Und die AIDA hängt auch blöd mit drin und RTL samt Verona Pooth. Update11: 14. März 2015Alma äußerte sich nicht je. So ist der Sportbetrieb doch immer einer der Täter gewesen - aus der Reihe: Sport ist versuchter Mord, aus Reihen der Sportler und des Service-Personals, samt Verwandten. Und die AIDA hängt auch blöd mit drin und RTL samt Verona Pooth. Update12: 21. Februar 2016 SchnippSchnapp waren die Finger der Ehefrau ab und brutal war sie sonst auch noch ermordet worden. Das ist die Welt von Verona Pooth, ex-Feldbusch, die mal kurz mit Dieter Bohlen von DSDS verheiratet war. Außerdem war ihr Mann Franjo in Korruption mit der Stadt-Sparkasse Düsseldorf verwickelt. Das gibt zu denken. Wer klaut wem welche Finger und überhaupt ist der Fall älter als gedacht, doch keiner wollte ermitteln.Update13: 04. März 2018 Psychiater ist ein Beruf, den es nicht gibt. Ihr Beruf hat nichts mit Heilkunde zu tun. Sie schwafeln was von Geisteserkrankung oder seelischer Erkrankung. Was immer das für ein Hui Buh oder für ein Schloßgespenst sein soll, viele angebliche Schizophrene sind Einbruchsopfer und KO Tropfenopfer. Geisteserkrankung ist eine Diagnose von Klerikern, die gerne mal mit der Humanmedizin zu tun hätten, um die Inquisition kassenfähig zu machen. Es handelt sich also um Sektiererverbrechen gegen die Menschheit, Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Aber viele, auch die Presse, wie das Christenblatt für christliche Kultur - die Düsseldorfer Rheinische Post - will es nicht wahrhaben. Sie sind die Helfershelfer der medizinischen Kreuzigungsunternehmen, die keine Kassenzulassung haben, denn sie fallen im Krankenhaus inklusive psychiatrischer Abteilung eines normalen Krankenhauses in das Gesetz der Bundespflegesatzverordnung. Im Krankenhausentgeltgesetz sind Psychiatrien strikt ausgeschlossen. Das sagt die drogengeile Presse nicht, die stehen auf drogenidentische Psychopharmaka. Substitutionstherapie für Junkie und für solche, die nicht je Junkie waren, damit die auch mal an Drogen und Suchterkrankungen leiden, wie Vater, Mutter, Onkel, Mitschüler, Arbeitskollegen, Nachbarn. Mobbing ist aber Völkermord und viele Opfer sind Schlaganfallpatienten. Ärzte helfen oft nach mit Risperdal, auch illegales Psychopharmakon, das künstlich Schlaganfälle verursacht. Man sabbert so rum und findet die Worte nicht und dann gibt es noch eine falsche Verona Pooth, ex-Bohlen, Mädchenname Feldbusch und Keller Entertainment und echte Hauskeller. Alles sei ja eine Schizophrenie. Man wollte die echte Verona austauschen, wie im Film Futureworld (mit Yul Brunner) oder durch Doppelgänger, die berühmt werden wollten.
Nachricht in voller Länge


Update18 Analphabetische Vereinte Nationen - Duesseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Fluechtlinge ab in Psychiatrie - der United Nations Migration Pakt - aus Fluechtlingen wurden Migranten - UN Generalvollversammlung entscheidet final am 19. Dezember 2018 - Polit-Terroristin Angela Merkel entpuppt sich als Hochverraeterin gegen das Deutsche Volk und gegen das Grundgesetz - sie ist nur fuer multilaterale Abkommen NICHT fuers Voelkerrecht- daher nicht bindend - sogar Illegale Verbrecher und Russen sind ihr egal

Veröffentlicht am : 10. Aug. 2014., 17:08:32 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 10167 | Rating :
Leserzahl : 10167
Print |

Die internationale Weltgesundheitsbehörde WHO, historisch als Eugeniker-Schmiede bekannt, der Hitler nur im Me-Too-Wahn gefolgt war, prämierte die als T4-Station bekannte Rheinische Kliniken in Düsseldorf. Sie ist in Wahrheit eine nur-Psychiatrie, ohne Röntgen, ohne MRT, ohne eigenes großes Blutlabor und nicht je kassenfähig. Sie ist im Altertum entgegen SGB V 135a Absatz 1 Satz 2. Die Psychiatrie sei hervorragend im Bereich Mental Health. Tatsache ist, die Psychiater halten Al Qaeda und Vergewaltigung und den WDR für eine Schizophrenie, denn nichts davon würde es in echt geben und wer Gehalt vom Arbeitgeber haben möchte, kommt ebenso in die Psychiatrie. Verfahren beim Sozialgericht gelten als Schizophrenie und Strafanzeigen gegen Psychiater als verleumderische Schriftstücke schizophrener Natur. Die Polizei gilt als paranoid und nicht existent, das BKA gäbe es auch nicht, die Staatsanwaltschaft auch nicht. Das schreiben Psychiater sogar ans Amtsgericht Düsseldorf und die Bundesregierung findet es auch toll. Al Qaeda, den Journalismus und die ARD hat es nicht je im Leben gegeben. Ja, die WHO macht es also der einstigen LSD-Band The Who gleich. Man siecht mit Drogen so vor sich hin. Denn Psychopharmaka gelten alle als Todesmedikament und als drogenidentisch mit Koks und Heroin. Also ist klar, mehr als Junkies sind in der Schweiz und unterhalb des UN Generalsekretärs Ki-Moon Ban nicht zu finden. Holocaust-Freaks, und Ärzte die BSE, Borna Viren und die Existenz von Antibiotika partout nicht wahrhaben wollen, meinen echte Ärzte zu sein. Ganz im DDR-Stil leben diese "Verbrechen gibt es nicht - alles nur eine Psychose". Hier mehr zum Käse aus der Schweiz und Düsseldorf. Update1: 11. August 2014 Einschub im Text und Update1 darunter - Auszüge aus Gutachten und Kokser und Gutachter, die aus einer Warnung einen Wahn machen. Al Qaeda ist nur ein Wahn, das sieht der Bundesgerichtshof jedoch anders! Update2: 13. August 2014 Peinlich. Achtung Intelligence flattert eine Email-Einladung ins Haus - über Stigmatisierung von psychisch Kranken. Nun hält aber Professor Gäbel die Künstlersozialkasse für eine Psychose bzw. Schizophrenie, den WDR auch, und Journalisten mal sowieso und stigmatisiert also selber, er ist also ein Schwerstmobber und darüber hält er im September 2014 einen Vortrag in Düsseldorf. Achtung Intelligence weiß mehr und haut noch mehr Beweise in die News. Update3: 19. August 2014 Hörten Psychiater auf die dpa, ex-Chefs einer Betroffenen? Und was befundeten Psychologen des Bundesministerium für Bildung und Forschung auch zum 11. September 2001. Update4: 02. September 2014 Erstaunlich bei der PKV Janitos sind Journalismus und Al Qaeda auch anscheinend nicht existent. Oder sind es Junkies bei der Versicherung, die ohne ihren täglichen Psychopharmaka-Rausch nicht leben können. Sollte man die PKV Janitos meiden? Ja klar! Außer der Ombudsmann kann helfen. Achtung Intelligence deckt auf. Update5: 03. September 2014 Kanzlerin Merkel kommt zu Wort und ein Rückblick auf den 2. Weltkrieg, HelloFresh und Guido Knopp. Update6: 06. September 2014 Auch die Inter samt Makler Acio und die WGV halten Al Qaeda und Terrorismus für eine Schizophrenie. Gewalttaten und Verbrechen gibt es also nicht. Auch der Beruf des Journalisten ist bei der PKV-Meute eine Psychose. Anscheinend sind die Versicherer Junkies und Rabattverträge geil. Nah an Psychopharmaka, die so sind wie Heroin und Drogen. Muss die Bundesregierung nun von Amts wegen die WGV, die Inter und Janitos wegen Holocaust-Verleumdung und Beihilfe zu Verbrechen, Versicherungsbetrug und internationalem Terrorismus schließen oder kommen die Abgeordneten auch nicht vom den verschreibungsfähigen Dia(cetyl)morphin runter. Heroin auf GKV- und Privatrezept. Und was haben die Druckerhersteller Hewlett Packard & Ricoh damit zu tun? Update7: 18. September 2014 Einige PKVs haben angebissen und die US OSZE Mission macht sich unglaubwürdig. Die Wiener waren frühzeitig im Rahmen von Attentaten erwähnt worden und sogar Unicef. Update8: 08. Mai 2015 08. Mai 1945. Kriegsende. Eigentlich nicht so wirklich, die Psychiater treiben noch immer ihr psychopathisches Wesen weiter. Geändert hat sich in der BRD nichts. Nichts? Heutzutage sind auch Juden Psychiater und hintergehen Deutsche, aber eigentlich hat der Kampf in den alten Tötungsstationen auch heute nicht aufgehört. Das ist Juden egal, den Vereinten Nationen auch, die EU benimmt sich wie ein Schlaffi. Die hatte 2001 Psychopharmaka verboten, weil sie alle Rauschmittel enthalten und keine arzneimittelfähigen Heilmittel sind. Noch immer sind die von der EU-verbotenen Psychopharmaka als Arzneimittel erhältlich. Deshalb hat Conny Crämer von Achtung Intelligence beim Arbeitsgericht Düsseldorf einen Antrag auf einen Gütetermin eingereicht. Sie will wegen der ihr in der Psychiatrie aufgezwungene Zwangsarbeit Gehalt haben. Die Zwangsarbeit war 2009 und 2004. Update9: 24. Juni 2015 Den WDR gibt es nicht, Aktenzeichen werden erfunden, das Arbeitsgericht fantasiert vor sich hin: Der WDR ist in Düsseldorf unbekannt. Ist das Gerichtspersonal in Wahrheit ein Freigänger aus der Psychiatrie oder kommen die aus dem Ostblock oder aus dem Stasi-Ostberlin? Richter sind den Psychiatern hörig. Anscheinend sind die doch Ritalinabhängige = Crystal Meth. Für Drogen tun Staatsbedienstete doch alles. Das kennt man schon aus München. Update10: 01. Dezember 2015 Noch 2004 wurde diagnostiziert: WDR, ARD und Al Qaeda seien eine Psychose. Auch der Beruf sei eine Erkrankung - nämlich eine Schizophrenie. Soldiers of Islam gäbe es auch nicht. Das sei ein religiöses Wahnempfinden. Einige Jahre später war das noch immer so und 2009 galt Krieg als eine Schizophrenie, Kriegsopfer aus anderen Ländern waren immer eine Schizophrenie und wer an George Clooney glaubt oder das Bundesverteidigungsministerium informieren will, sei ja total schizophren. Alles ein Wahn. Blöd, der NRW Psychiatriebetreiber LVR, Landschaftsverband Rheinland, freut sich nun, viele Flüchtlinge in seinen landesweiten Psychiatrien aufnehmen zu dürfen. Das ist ja anscheinend ein echt geiles Geschäft. Erst Zeugen und Opfer von Attentäter wegklappsen und dann den Reibach mit den Kriegsflüchtlingen machen. Die Düsseldorfer Polizeischar samt Staatsanwaltschaften hatten keinen Ermittlungsbock. Schade, die Jugomafia steckt negativ mit drin.Update11: 27. August 2018 Bereits 2004 hatten Psychiater behauptet, den Westdeutschen Rundfunk gäbe es nicht. Das war in Düsseldorf, in einer Klinik des Landschaftsverband Rheinland, der laut Impressum nur dem Innenministerium NRW untersteht, nicht der Gesundheit. Die Horden der Scripted Reality Polizisten auf SAT1 drehen im Gebiet der LVR in NRW oft ihre Fernsehfolgen und bezeichnen diese als "ihr Klinikum". Laut Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2 ist der Gemeindeverband nur für Museen und Denkmäler zuständig, nicht je für Gesundheit. Gesundheit ist ein anderer Träger und andere Aufsichtsbehörden. Es ging damals schon um sexuellen Mißbrauch verschiedener Entertainment-Leute an WDR Personal. Dem zuständigen Anwalt war alles egal, trotz damaliger Erwähnung nicht nur des STGB, sondern des Sozialgesetzbuches. Denn der Sender sollte dafür auch alles bezahlen und nicht nur die SGB VII VBG, die Verwaltungsberufsgenossenschaft. Bisher wurde nicht ermittelt, trotz Anordnungen durch das Justizministerium NRW. Man vertuscht lieber. Das Correctiv, eine angebliche aufdeckende Truppe, gab es schon damals, aber sie log lieber und half nicht. Es ging sogar um Sexkreise von Journalisten und Medienunternehmen gegen OberstufenschülerINNEN - Jahrzehnte davor und danach und um Mitarbeiter und Racheakte von anderen Ländern. Es war nicht klar, wieso ehemalige Mitarbeiter bestalkt wurden, und der WDR sogar Attentatsopfer von seinem bayerischen Pendant wurde. Alle Täter waren durchaus Sendungsbewahnte, im kompletten Fernsehrausch und es gab DoppelgängerINNEN. Erst kürzlich wurde auf Facebook eine gesichtet. Sie sah auf einem Foto exakt identisch aus, wie eine ehemalige Chefin des WDR. Um die ging es schon mal, auch um den heutigen Facebook Account samt Freundeskreis - schon damals. Es ging auch um Stalker, die den WDR in Düsseldorf durch Fenster hindurch belauschten und bestalkten. Auch unser Team der damaligen wochentäglichen Sendung Kuk war Opfer von derartigen Spannern und von Tschetscheniern. Die wohnten auf einem Flüchtlingsschiff damals gegenüber des WDR Gebäude Düsseldorf. Die Polizei wurde schon damals nicht gerufen, der Verfassungsschutz auch nicht, Gerichte auch nicht. Update12: 07. November 2018 Die psychiatrischen Kliniken haben die Angewohnheiten sowieso ALLE Gesetze zu brechen, egal welche, vom Sozialgesetzbuch an über Strafgesetzbuch, Arbeitsrecht, Sozialrecht, Lohnsteuerrecht, Versicherungsrechte, Selbstbestimmungsrecht der Patienten, EU-Recht, Menschenrecht, United Nations anti-Holocaust Resolutionen. Auch Impressumspflichten sind oft gebrochen. Die stecken alle wie im Wahn weg, manche in eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Bekanntlich werden Deutsche schon immer überfallen von Ausländern. Die stinken bekanntlich und heißen deswegen oft Scheißkack-Ausländer. Manche nutzen fremd riechende Küchengewürze, oder das gesamte Wohnhaus stinkt. Die Türken, Kurden und sonstige Kopftuchtussen lieben ihren ISIS Mist und sind gerne Heilige & Hure in ihrer Nonnenkuttenkluft - in deren wahren Herkunftsländern gibt es Krieg zur Bekämpfung der Muslima-Mafia und sonstigen Freaks der Religionsdummen. Aber alle sie wollen in der EU wohnen, die Kriegsfeinde, der Feind. Hochverrat flog dann auch noch auf durch die United Nations. Denn die ignorieren ihre eigenen anderen Resolutionen, Menschenrechte (das Kunst Entertainment Wissenschaft gratis ist, also Staatsbedienstete sein müssen), Urlaub ist auch gratis, steht sogar im Bundesurlaubsgesetz auch drin, hält sich keine "Sau" dran, als ob sogar die Deutschen zu dummen Kanackenschweinen einer verblödeten Hauptschulmafia-ohne-Abschluß gehören täten. Dann suchen deutschen Behörden primär Migranten (eigentlich Flüchtlinge) als Personal, beliebt aus einem Drittland, oder Schwerbehinderte, man will sich entdeutschen und international werden. Die Rassenhasser sind überall, einige wollen Deutschland wegdampfen und Deutsche Fußballnationalelfen, heutzutage ein internationaler Club eher, entpuppten sich als anti-United Nations und als Zerstörer des Deutschen Volks, das auch laut Präambel des Grundgesetzes nun mal für das Deutsche Verfassungsrecht alleinigen Anspruch auf die Deutsche Verfassung hat. Darüber lamentieren die Juden schon ewig, auch wenn die Deutsche sind, Israelis oder andere. Israel ist eigentlich nicht Juda / Judea gewesen, sondern die Völker und Königreiche waren verfeindet. All das ist Völkerrechtsbruch. WIR SIND DEUTSCH und die Scheißkack sind nun mal nix. Basta. 19 Millionen Ausländer in der BRD - Arschtritt raus in deren Heimatland, alles andere ist Hochverrat - eine kleine Zeile in einem der vielen "hach wir sind Knutschies vom Migranten" der United Nations Resolutionen hat es verraten. Jedes Land der Erde, sei es Frankreich, Deutschland, England, USA hat eigenes Terriritoriumsrecht. Nix da Multi-Kulti! Update12a - Erklärende Details in Update12 Update13: 10. November 2018 Es geht hier mit Aussagen und Erklärungen insbesonders um den Migrationspakt "Schutz für die Migranten", United Nations A /RES/72/179 General Assembly Distr.: General 29 January 2018. Seit sehr vielen Jahren ist bekannt, daß sowohl Ordnungsamt, Polizei der geistigen Ebene von Toto & Harry und Scripted Reality einer arabischen Chaka Liga mit Drogendealerei, als auch angeblich echte Ärzte und echte Rechtsanwälte, die dann auch keine Beamte sind oder TVÖD, daraus machen: Sicherungsverwahrung oder Geschlossene Station einer Psychiatrie. Da sei es am sichersten, das gilt auch für sowohl TäterINNEN als auch deren Opfer. Im Jahr 2003 informierte ein anderer Journalist, der mit ARD und RTL zusammen arbeitete, daß es in Psychiatrien immer viele Drogen geben täte. Sowohl Psychopharmaka als auch Drogen sind eigentlich identisch pharmakologisch minimalst anders, aber dasselbe Zeugs, womit die Pharma-Industrie auch Geld machen möchte und nicht das Business nur den Drogendealern überlassen möchte. Einige Alkoholiker wurden mit demselben Zeugs behandelt, aber mit Trockenmasse. Abstinent wurde niemand, den Begriff Clean verwechseln die Ärzte dort mit Putzfrau. Laut BGB 535 sind Vermieter für Putzfrauen zuständig, die wiederum denken, es geht um Treppenhausputzfrauen - oft sind die echt siffig und trotzdem nicht sauber, anstatt um das Wohnungsputzen samt Fenster, denn Fenster sind oft Gemeinschaftseigentum einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Und Migranten waren mal Flüchtlinge, aber unterwanderten und umgingen Gesetze und laufen tausende Kilometer so herum, oft sieht man keine Trinkwasserflaschen, Klamotten, sondern so nur, was die so an haben, und wandern tatsächlich, wie Normalos mal zu Fuß Freunde besuche in der Nachbarschaft mal so ein. Der Rest ging um das Filmprojekt "So weit die Füße tragen", bei dem der Filmjournalist Dirk Jasper marketingmäßig mitwirkte. Der war von anderen und Psychiatern nach 2000 aber mit dem Journalisten Kashoggi verwechselt worden, der angeblich vor einigen Wochen ermordet worden ist. Kurz danach tauchten danach auch wieder weitere Doppelgänger auf. Die Walking Tour Show galt mal als Hollywoodprojekt u.a. von Topstars, dem Juden Soros, teilweise vom Multimilliardär Murdoch aus Australien. Angeblich wurden einige "Wanderer" hypnotisiert oder unter Zeitspritzen so behandelt, daß die sozusagen wie in Trance wandern. Welche Form der Psychedelika habe ich vergessen, eventuell weiß Joey Kelly der singenden Kelly Family mehr. Die wurden für Ripa & Kelly, zwei US Moderatorinnen gehalten und Petra Kelly. Um die ermordete Politikerin ging es auch. Ach ja, es ging auch um Yücel und den Axel Springer Verlagschef Döpfner. Wir waren vor vielen Jahren mal zusammen entführt, auch in die Psychiatrie. Es ging damals um Layoutfragen zur DIE WELT online und irgendwie seien die Yücel-Vorfahren immer an Weltkriegen so ziemlich verursachend gewesen. Welche Amensie-Tropfen die beiden danach bekamen, weiß ich nicht. Liz Mohn wiederum galt als gefährlichste Drogenverbrecherin u.a. mit Hollywood an Deutschen. Sie ist vom Konkurrenzverlag Bertelsmann und ihr Ehemann hielt sie angeblich früher schon für echt gefährlich. Danach entstand der Walking Act namens Flüchtlinge, Migranten und weil Amal Clooney so heiß damals auf den Clooney war, verheiratet waren die da noch nicht. Stalkers unterwegs. Update14: 19. November 2018 Eigentlich ist die LVR nicht laut Gesetz für Gesundheit da, da gibt es den Landschaftsverband Rheinland nur für Naturdenkmäler, Museen und so, mit Gesundheit haben die per Gesetz nichts zu tun, aber die PolitikerINNEN wollen das so, das ist deren Klinikum, wie es auch das ist der Scripted Reality SAT1 Polizei. Auch Politiker sind gefährliche Schwafler: Bekanntlich fallen die Politiker seit Jahrzehnten immer auf, voll Blödies zu sein. Labertaschen, oft nicht je verfassungskonform und eine Gefahr für alle und jeden zu sein. Sie sind meistens weder einsichtsfähig, noch aktuell, geschweige denn lernen sie aus der Historie. Sie denken sich ständig neue Gesetze aus, auch wenn es diese bereits gibt. Sie halten sich nicht je an was, deren Behörden auch nicht. Sie haben keinerlei Bock, zu lernen, deshalb wollen Sie einen multi-Kulti Staat, alle Staatsgrenzen sausen lassen, damit sich keiner mehr 190 Staaten merken muß, kein Politiker mehr dumm gockelt, keiner von denen mehr grabscht oder busselt und sie endlich dahingehören, wo andere auch nicht je aus der Historie lernen wollen: In die Psychiatrie. - denn mit Artikel 1 - mit Vernunft haben die Politiker samt Terroristen nichts zu tun. Sie wollen beide völkermorden und haben auf ihren Job eigentlich null Bock. Hauptsache sich selbst wegrationalisieren, deshalb der Multikulti-Migrantenpakt, damit so keiner mehr weiß, wer was wirklich war. Ein Menschenrechtsbruch laut Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf Man redet also mit Parasiten. - kein weiterer Text im Update14 bis auf Lesetipps. Update15: 08. Dezember 2018 Analphabetismus und Realitätsfremde in Drogentrance sind seit Jahren beliebt in Düsseldorf. Mit Euthanasie-Mittel und Cannabis wird die Todesdrogenszene mit einem Hauch von Geschlechtskrankheiten, der sogar auf Tiefkühlware im Supermarkt klebt, verfeinert. Wer einkaufen geht, wird begafft, oft vom Ostblock wie im REAL Supermarkt, Schießstraße, oder sonstwie beobachtet und bestunken, denn in Düsseldorf stinkt man lieber, anstatt über Mißstände zu stänkern. Mann kann kein Deutsch, nimmt aber jeden nicht EU-Migranten gerne im Stadtinneren auf. Gesetze sind allen egal, man zieht so seine Show durch, man ist im Wahn. Meningitis, Drogen-Enzephalitis oder Pyschopharmaka-EEG-Störungen samt Arteriosklerose kennt keiner, man ist nun mal gerne in einem Psychose-Land der Unwahrheiten. Mit Fake News, Fake Produkten, Illegalen Produkten, Fake Mitarbeitern und Analphabetismus von vielen, auch in Behörden, die gar nicht richtig unterschreiben können, fällt nicht nur Düsseldorf auf, oder München, oder mit merkwürdigen Türken und Kurden, sondern auch die Vereinte Nationen, denn der Migrationspakt ist anscheinend von Analphabeten aufgesetzt. Screenshot ist anbei. Ob die alle aus einem Behindertenheim für Analphabeten kommen oder ist es eine Psychoaktive Substanzen oder Hypnotika Realitätsfremde? Die Vereinten Nationen mögen primär nur Hollywood und Good Will Ambassadors, Promi-Superreiche, die ihren Guten Willen mal zeigen sollen, aber dafür ständig alle Menschenrechte weiter brechen dürfen, Hauptsache die Politiker dürfen auch mal Stars nahe sein. Die Chef-Etage der United Nations kann jedoch nicht wirklich schreiben und verwechselt teilweise Buchstabenreihenfolgen. Der mexikanische Politiker zur Sache verteilt ein Schleifchen dem Euro Zeichen und hält das für seine Unterschrift. Auch der deutschsprechende Herr Lauber kann nicht schreiben, ist aber ein großer Bonze der Vereinten Nationen.Update16: 10. Dezember 2018 Der Tag geht, Johnny Walkers kommen, bekannt bisher eher als Lügner, Lakaien, Wohnraumhijacker, Ekelstinker, Fickie Fickies - und das obwohl extra im Vereinte Nationsn Vertrag drin steht: Arschlöcher dürfen nicht in ein anderes Land rein. Pfui aber auch, aber der Interracial Fuck-Kanal der Porno-Szene machte anscheinend die Politiker, die KEINE RichterINNEN sind und keine Polizei, total heiß auf mehr. Man möchte sich mal international und weltmännisch sein, ist aber doch nur ein kleiner Drogenkrauter. Klein Piefke macht mal auf groß. Deutsche Politiker können es nun mal nicht und für Völkerrecht ist nicht die doofe Merkel da, sondern laut Grundgesetz NUR DER BUNDESPRÄSIDENT. Aber das weiß die Merkel nicht. Die ist 'ne Ausländerin, denn das Grundgesetz gilt nur für das deutsche Volk, für andere nicht. Die Politiker halten sich nicht je ans Grundgesetz, wir sind als pfui fast Fremdbestimmte von so einem Ausländerkonsortium aus dem Berlin, so ein Fremdstaat-Dings, das früher auch nichts mit der BRD zu tun hatte. Merkt man. Da der Pakt im Originalen immer von Races spricht, aber weder von Volk noch von Staatsanagehörigen, versteht jemand die deutsche Pferdezucht und internationale Zuchtlinien von Hund, Katze, Pferd ja mal im Zoonose-Wahn (Tiererkrankungen, an denen auch Menschen oft erkranken) völlig falsch oder sind hoppla zu igitt Tierliebhaber. Auf jeden Fall, hören Sie sich doch stattdessen an: "A Day at the Races" - der Band Queen an. Früher ein Album, heute als CD erhältlich oder als Download. Da sind die von "We will Rock You", nicht zu verwechseln mit Wir ziehen Euch Röcke an. - Also heute analphabetischer Unterzeichnertag von auswärtigen Politikern. Deutsch ist da keiner. Hat also nix mit der BRD zu tun oder so, meint die ADHS-Merkel aber immer. Ist aber juristisch nicht so. Aber Merkel ist gerne Errettungsbewahnte. Kein weiterer Text im Update16. Update17: 11. Dezember 2018 Angela Merkel, die nicht je verfassungskonform und entgegen alle Gesetze im Amt ist, entgegen Grundgesetz-Artikel und gegen Urteile des Bundesverfassungsgerichts, die verfassungsverbindlich in solchen Themen sind, hintergeht mit aller Macht auch in Marrakesch das Grundgesetz, den Bundespräsidenten, der auch nicht verfassungskonform je echt war und das Deutsche Volk. Kein Politiker wollte je das Grundgesetz wahrhaben. Das wurde 1990 wegen des Überlaufs der DDR in die BRD geändert, besonders in der Präambel.
Grundgesetz: (...) Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk. Auszug-Ende Aber die Politiker, Kanzler und Präsidenten haben nicht ein einziges Mal das Grundgesetz korrekt angewendet. Die sind also Scheißkackausländer und finden illegale Ausländer total geil. So richtig böse mal gefickt werden oder wie? So anhimmeln wie die SAT1 Frühstücksfernsehen-Moderatorin Lufen - die auch öfter mal Bösewichte mag? Das gab sie mal in einer der Sendungen zu. Update18: 12. Dezember 2018 Aufgrund von Backlinks, die zu achtung-intelligence.org führen fiel auf, daß die Russen noch immer Menschenhandel und Zuhälterei gegen den Westen betreiben. Auch die Vielzahl vom Ostblock in Düsseldorf ist bedenklich. Seit mehr als 30 Jahren ist der Menschenhandel, betrieben von religiösen Stiftungen, in NRW bekannt. Sehr viele Porno-Webseiten, inklusive unterhalb der Erwachsenengrenze, führen auf Achtung Intelligence. Diese Tätergruppierung ist seit Jahren übelst aktiv, Kinderschändung auch in Düsseldorf, KO Tropfen Vergewaltigung an unterschiedlichsten BewohnerINNEN in Düsseldorf, auch Entführungen zu PolitikerINNEN oder die exakt so aussehen. Glauben Sie daher kein Wort, wenn es einen Konflikt gibt, wie z.B. zwischen Ukraine und Rußland. Vom Benehmen her, versuchen die doch nur so, weiterhin Illegale in die EU zu schleusen. Die sind eine Lebensgefahr und wie früher, kann der Ostblock am besten nur abgeschottet vom Westen leben. Zwar gibt es hier in der EU auch solche Verbrechen und besonders in Düsseldorf fällt die Polizei eher damit auf, nichts je zu tun, Arbeit ist nicht deren Ding, aber die Webseiten haben primär eine Endung aus einem Ostblock-Land und sind kongruent mit dem Benehmen zahlreicher Ostblock-Leute, leider auch Griechen und Asiaten in Düsseldorf. Achten Sie mal auf Ware, woher die kommt. Vieles ist Made in China, aber nicht mehr in der EU. Egal ob Hausschuhe, Glühbirnen, Batterien, die EU gibt es in vielen Läden in Düsseldorf nicht mehr, bzw. es ist oft nichts mehr Made in Germany oder Made in EU. Der europäische Binnenmarkt ist komplett unterminiert in Wahrheit von Angriffskriegern und besitzergreifenden Ostblock-Verbrechern und gefährlichen Asiaten. Politiker in Deutschland, sei es der Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat samt vielen internationalen Mitarbeiterin in Behörden oder in Gerichten, oft auch nicht EU-Personal, sind eine Lebensgefahr für die EU und den Original West der Bundesrepublik Deutschland. Politiker sind also Bordellbetreiber. Sex Lies & Videotape. Politiker und Behörden sind also Sexfilmschlampen - ein anderer und falscher Ruhmeszug. Nur Lesetipps im Update18.

Nachricht in voller Länge


Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze

Veröffentlicht am : 04. Feb. 2014., 18:37:02 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 10149 | Rating :
Leserzahl : 10149
Print |
Die Psychose gilt als schwerwiegende Erkrankung, bei der der Patient, die Realität nicht wahrhaben will. In Düsseldorf wenden sowohl die Psychiater als auch Pharmahersteller wie das Neusser Pharmaunternehmen Janssen-Cilag die Behandlung falsch herum an. Janssen-Cilag wehrt sich auch gegen den Schilderwald auf der Straße. Man dürfe nicht auf die Verkehrsschilder hören, alles andere sei eine krankhafte Schizophrenie, nämlich der schizophrene Beziehungswahn. Sogar die doppelte Buchführung, ein Finanzamtsvorgang, wird von Psychiatern und dem Pharmahersteller als Schizophrenie angesehen ... Update1: 30. September 2014 Immer noch gelten bei Prüfungen für Heilpraktiker Verkehrsschilder als Psychose und Gallensteine auch. Müssen Heilpraktiker nun zur MPU? Update2: 16. Dezember 2014 Der paranoide Hass gegen Verkehrsschilder geht weiter. Auch Studenten der Psychiatrie mögen keine Verkehrsschilder und überhaupt, wer feststellt, dass irgendwas nicht stimmt ist bewahnt. Achtung Intelligence fand eine veröffentlichte Dissertation zur Erlangung eines Doktorgrades eingereicht bei der Universität in Kiel. Update2: 16. Dezember 2014 Der paranoide Hass gegen Verkehrsschilder geht weiter. Auch Studenten der Psychiatrie mögen keine Verkehrsschilder und überhaupt, wer feststellt, dass irgendwas nicht stimmt ist bewahnt. Achtung Intelligence fand eine veröffentlichte Dissertation zur Erlangung eines Doktorgrades eingereicht bei der Universität in Kiel. Update3: 18. Januar 2015 Da hatte doch die EU seit 2001 psychotrop bzw. psychoaktive Psychopharmaka verboten, weil diese primär nun mal ein Rauschmittel sind. Es sind Drogen. Deshalb fallen sie auch alle in das Ressort der Drogenbeauftragten der BRD. Wie Alkohol, Cannabis und Spielsucht sind es nun mal Junkiemacher. Psychiater halten aber teilweise Verkehrsschilder für einen Wahn, man darf nicht auf Verkehrsschilder hören und andere Psychiater wollen, dass Führerscheininhaber mithilfe von Psychopharmaka Auto fahren. Die trotzige Psychiaterschar ist also eine Gefahr für den Straßenverkehr und dem ADAC ist das bisher egal, der Fahrerlaubsnisbehörde auch. Denn die bricht ja das Gesetz selber. Natürlich darf man mit Rauschmitteln, ja man muss sogar mit Rauschmitteln, die vom Arzt auf GKV-Rezept rezeptiert worden sind, Autofahren. Man muss also davon ausgehen, dass in der Fahrerlaubsnisbehörde Junkies arbeiten. Hellseher und Parapsychologen gelten eigentlich als Schizophrene, obwohl dies Berufe sind. Psychiater sind sowieso als bewahnte Christen bekannt, die sogar Muslime als religiös Bewahnte bezeichnen. Die müsse man mit Psychopharmaka behandeln. Psychiater sind also schon immer eine Art ISIS gewesen. Dafür war Deutschland immer bekannt. Antisemtische Verbrechen gegen Juden und Muslime, aber seit Jahrzehnten wurden auch Deutsche Opfer. Psychiater wollen nur ihre eigene Meinung durchsetzen, andere haben nichts zu sagen und werden mit Psychopharmaka und Betäubungsmittel ruhig gestellt. Update4: 19. August 2016 Es gibt viele Psychiater, die noch immer entgegen den Gesetzen, psychotrope und psychoaktive Substanzen auf GKV-Kosten rezeptieren. Mit dem Gesetz haben es die Gesetzlichen Krankenversicherungen auch nicht so. Psychopharmaka sind verboten. Aber es gibt etliche Psychiater, die tatsächlich befunden, dass man nur mit Psychopharmaka Autofahren darf, obwohl die immer kontrainduziert sind und eh nicht erlaubt sind. Für einen Psychiater einer islamistischen Kopftuchtussen-Praxis war das besonders wichtig, weil es um den Kampf gegen Al Qaeda, Taliban und ISIS ging. Ohne seine Kopftuchtussies, die ihren eigenen Kopf bandagieren, kann er nicht leben. Er setzt lieber Deutsche unter Drogen, damit sie Autofahren dürfen. Doch das ist entgegen den Richtlinien der Ärztekammer. Denn ohne körperliche Untersuchung auch auf süchtig machende Medikamente, darf man gar nicht Auto fahren. Aber der Islamist Dr. Mertens, Düsseldorf, machte das Gegenteil. Update5: 11. Juni 2017 Cannabis und Autofahren ist erlaubt. Denn Depressive, Tourette-Erkrankte, Epileptiker und sonstige schwerst Erkrankte, die nur unter bestimmten starken Schmerzsymptomen Cannabis rezeptiert bekommen dürfen, dürfen Autofahren bestätigte die Bundesregierung, die jedoch laut Artikel 92 GG gar kein Recht sprechen darf. Laut FEV dürfen Depressive gar kein Auto fahren. Laut Artikel 25 GG und weiterer Artikel des Grundgesetzes haben die Resolutionen der Vereinten und der EU Gesetzesvorrang. Die hatten samt Bundesverfassungsgericht und BGH sämtliche Drogen und psychoaktive Substanzen als Arzneimittel verboten. Das ist internationales Recht. Ganz ehrlich, wer so schwer krank ist, kann sowieso nicht Auto fahren. Aber man kennt ja die Angrabschertypin Angela Merkel , die aus Deutschland ein Spice-Land machen will. Update6: 13. Juni 2017 Soso, Cannabis Schlucker, sei es in Teeform, Rezept, wie meine angeblichen ach so kranken Nachbarn (stinkt so) oder Inhalieren (wie meine ach so kranken Nachbarn, die ja nur in ihrer Drogensucht so schwer krank sind)dürfen also Autofahren, da riecht das Auto bestimmt wie die größte Opiumhöhle. Immerhin Cannabis dürfte laut Bundesgesundheitsministerium sogar gegen Übelkeit rezeptiert werden. Wir in Deutschland sind ja so herrlich wie vor 100 Jahren. Da galt mal Heroin von BAYER auch mal als das Allheilmittel wie früher die Coca-Blätter in der damaligen Arznei namens Coca Cola. Hauptsache die volle Dröhnung, als letztes Mittel der Wahl. Hier ist keiner so schwer krank, sondern eine widerliche perverse Junkiesau, die auf einen heißen Bums mit Soldaten hoffen, endlich von dominanten Uniformierten erzogen werden in ein drogenloses Leben.
Nachricht in voller Länge


Update12 Top Geldgeschaefte BILD disst Bundespraesident Wulff weg - Maidan & Putin & Merkel

Veröffentlicht am : 05. Mar. 2014., 15:37:19 | Journalistinr : Conny Cr?mer | Leserzahl : 9827 | Rating :
Leserzahl : 9827
Print |
Die Staatsanwaltschaft in Hannover will in Sachen "Wulff" in Revision gehen, berichteten verschiedene Nachrichtenmagazine. Präsident Wulff konnte zwar bereits einen Freispruch einsacken, aber die Steuergelder in dem Verfahren mit einer ursprünglich erwähnten Streitwert von 700 Euro, wollen weiter verschwendet werden. Woran kann man sich eigentlich wirklich erinnern und wieso quengelte Kai Diekmann von der BILD über den Präsidenten? Achtung Intelligence erklärt's. Update1: 21. Juli 2014 Neuer Zoff wegen Bundespräsident Wulff. Wird nun Kai Diekmanns Albtraum wahr? Wulff wehrt sich und die Presse zetert noch immer. Knatschis und vielleicht war Wulff mal doch nicht der Wulff? Und das Plus an Infos hier gratis Update3: 23. Juli 2014 Noch ein Unterschriftenvergleich Update4: 24. Juli 2014 Die jüdische Axel Springer Riege, Friede gilt als Jüdin, disste bekanntlich schon Bundespräsident Wulff weg. Unterstützt wurde die Presse eigentlich dabei von der Vierteljüdin Angela Merkel. Die BILD wollte mehr DDR haben, Nun ist Putin an der Reihe. Der gilt ja teilweise als "Stempler", einer der zu blöd ist, ordentlich hart duchzugreifen. Laut Twitter unterwandert der Axel Springer Verlag, ein MDAX-Unternehmen, offiziell Russland. Auf Twitter gab es ein Schreiben vom Axel Springer Verlag. Achtung Intelligene hat eine Kopie des Schreibens an einen Landtag auf ehemaligen DDR-Gebiet. Axel Springer Verlag sabotiert laut Schreiben absichtlich die Russen. Update5: 25. Juli 2014 Auf Twitter versuchte sich angeblich der Axel Springer Verlag via BILD davor zu beschützen. Die gegen Russland unterminierenden Blogger gäbe es nicht. Mag ja sein, aber die Journalisten dissen selber und das auf BILD und WELT und Tagesspiegel. Achtung Intelligence hatte es schon vor Monaten veröffentlicht. Hier mal wieder Best Of Disser. Und die Disser stellen sich nicht je gegen Holocaust. Sie brauchen wohl selber noch die Drogen auf Rezept. Alles hier mal wieder auf AI. Die Hillary disste ja auch gerne gegen den Putin. War sie die Gefahr für ihren Gatten, ex-US Präsident Clinton? Und das seit 2004? Blöd, dann hängen ERGO, das Luisengymnasium und doch die Rabbinerin samt Bruder mit drin - mal abgesehen von den Gurlitt Bildern und Mollath. Ein Springer Redakteur forderte bereits die Einführung der Wehrpflicht. Juden wollen gerne gegen Putin kämpfen. Update6: 27. Juli 2014 Was veröffentlicht der Axel Springer Verlag zum korruptiven Bloggerdeal mit dem Landtag Meck-Pomm? Als Einschub unter dem Axel Springer Verlagsbrief und wie war das mit dem Tagesspiegel und dem Euromaidan? Update7: 01. August 2014 Einschub unter Foto Erzengel Michael Soldatenemblem. Update8: 19. Oktober 2014 Der Internationale Strafgerichtshof hat die Sache Maidan & Co eigentlich schon im April 2014 schon angenommen. Doch in der damaligen Pressemitteilung fand Achtung Intelligence Erstaunliches. Update9: 25. November 2014 Die Journalisten drehen ab und sind wie ein Unabomber und der Killer von Winnenden. Was die wohl in der Bundeswehrzeit noch so angestellt haben? Und wieso ätzen die Berliner so gegen Russland? Update10: 12. Januar 2014 Und was wird nun mit Merkel passieren? Wulff wurde anscheinend wegen Pro-Islam-Rede von der BILD weggedisst. Update11: 13. April 2015 Das Troll-Blatt BILD der MDAX Bande Axel Springer Verlag, bekannt als zionistische Terror-Bande und wahrer Nazi-Club trollt wieder herum. Dass BILD und BAMS eher voll-Bums im Hirn sind, ist nichts Neues. Zu verzweifelt sind aber die Blattmacher, was die Schließung ihrer MDAX-Klitsche betrifft. Sie möchten endlich weg, denn per Landespressegesetzen, hat die Presse eine öffentliche Aufgabe und ist zur Wahrheit verpflichtet. Dies gilt fast in allen Landespressegesetzen. Wegen der öffentlichen Aufgabe per Gesetz und Artikel 33 fGrundgesetz ist die zu beamten und somit nicht als Teil eines MDAX-Unternehmen erlaubt. Aber BILD trollt wieder gegen Putin und gegen Gesetze. Das ist nix Neues aus dem Mäuschen, Kaffee, schönes Wetter nun machen wir aber hurra - Texten, die einst dümmlich unter hübschen BILD-Nackedeifotos prangten. Karies im Hirn? Update12: 30. November 2016 Er war nur kurz Bundespräsident. Noch nicht einmal zwei Jahre. Seine Ehefrau Bettina hatte nicht wirklich Bock auf den Job, hatte sie mal in ihr Buch geschrieben. Auszüge waren in der BILD veröffentlicht. Tatsache ist, auch er hatte den Bundestag, der aus Parteien bestand, nicht aufgelöst, es gab Regenbogenpresse-Drama mit einer Trennung von Bettina, aber dicke fette Geld.
Nachricht in voller Länge


Achtung nur erste Seite ist korrekt: [ 1 ] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27


    Zufällig ausgewählt
FAZ tweetete eine lustige Stilblüte


    Statistik
» Artikel online
794
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2273230
» Anzahl Ressorts
10

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2018
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro