Eilige Aussage - Kampfdroge - Kotpupshaus - Hauptsache es stinkt und was das mit der MIPCOM Fernsehprogrammfachmesse zu tun hat

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Craemer
Veröffentlicht am : 11. Oct. 2019., 20:07:31 Stunden

aktuelle Leserzahl : 23

  
Conny Craemer's Info
Ich sitze hier im Kotpupshaus, weil AsiatINNEN und der Rest der EkelbewohnerINNEN, primär glaube ich Amnesty International, Drittländerer und ex-KlappsenbewohnerINNEN, die anscheinend bonzig alles gekauft haben, es toll findet. Die galten bereits fast zehn Jahre vor derem Einzug als Kotschizophrene, die nur in einem Aquarium-Bettchen voller Kot und Pisse liegen wollten, aber dann nur die Scheiße von Fremden, auch mal ordentlich Scheiße von anderen um die Ohren haben. Die Jobcenter finden Dreck und Kacke geil, die SachbearbeiterINNEN sind primär DrittländerINNEN.
Der Stadt ist alles egal, Gesundheitsamt und Eigentümern auch.



Es ist juristisches Niemandsland hier. Mit Pervitin und Sexhormonen versuchen die TäterINNEN alle gefügig zu machen. Also es ist ein Kotleckhaus geworden. Eigentlich möchten die meisten zurück in deren Kotsklavenbordelle, wo die wie der letzte Dreck behandelt werden. Es gibt eine dazugehörige Gynäkologen-Mafia, die nicht damit klar kommen, wenn man als Frau die nicht anhimmelt und denen KEINE Kinder schenken will.


Also, die solche Drogen aktiv nutzen, sind in Wahrheit Sklavenszene und werden sonst nur mit Candida feucht und der Pimmel braucht 'ne Krücke, mit denen können Sie alles machen. Die lieben nur Ekelgestank, Fäulnis und Schimmel-verrottende Felle.
Egal was für Abartigkeiten auch mit Tieren, Hauptsache es stinkt, es ist abartig widerlich, und dürfen stinkend Kotpupsen und Kotzen, selber das Gas und den Geruch mixen und werden regelmä0ig von anderen penetriert.

Die nehmen Sexdrogen und Gift.
Nur das ist hier im Grundwasserschutzgebiet beliebt. Autofahrfähigkeit ist also nicht vorhanden, wegen Ekelbenehmen. Ich glaube die unterschiedlichen Wohnungseigentümer sind seit dem 2. Weltkrieg aus der Sexfetischszene. Die lecken jede Pisse auf und sind Kotlecker. Es war mal hier ein ordentliches Haus mit die Ostblockies kamen - mit den AsiatINNEN war alles vorbei und man weiß ja, die lieben Ekelfolter. Kinder und Hunde sind denen egal. AsiatINNEN lieben nur Seuchen, wie Ostblockies auch und verteilen diese mit Nichtbomben weltweit mit Ekelgestanksgenuß seit über 20 Jahren. So stand es oft genug in der Presse, wieso die überall - als Drittland - reindurften, lag anscheinend an Ekelgift.


Hauptsache die können dann alle EU sein. Eigentlich sind die AU. Also auf die kann man pissen, kacken und abspritzen. Bitte nicht auf mich.

Und was das mit Fernsehen zu tun hat?


Man hört so: Fernsehleute und Hollywood stehen drauf. Nur, wenn es so richtig abgefuckt und abgewrackt ist, bekommt man Liebe von Jugoslawen und KroatINNEN, dann gibt es auch keine Mind Control Kampfhubschrauber-Truppentransfers von um die Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM in Cannes Richtung Jugoslawien via Italien.

Die flogen so vor 20 Jahren, die Fachmesse startet mit der Kids-Fachmesse MipJunior wegen der es öfter Attentate gab wegen den MipJunior Messetaschen ab 12. Oktober 2019, die Hauptmesse am Montag, 14. Oktober, bitte meiden, außer Sie sind auf Massenmordniveau, 11. Oktober 2019, 16.19 Uhr, Düsseldorf war mal eine wirklich saubere Stadt, aber die Bürgermeister und Filmförderungen wollten nur noch Drogen und Stars.

Ich vergaß, die sind vielleicht aus 'nem Dollhaus, Roboter für immer Fick, einige haben evtl. sich absichtlich Geruchsnerven veröden lassen, bitte nachprüfen, ob freiwillig oder nicht.

Lesetipps:

Update9 Terrorismus auf der Snuff Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen - Menschen gerne foltern fuer die Kamera - MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt oder Dauer-Snuff im fiktionalen Mäntelchen & Stupid German Money

Update135a Teil 2 von Survival in Düsseldorf die nicht überall Düsseldorf ist - aber nicht sagt in welcher Stadt vier linksrheinische Stadtteile wirklich sind - Snuff Szene und Gülle-Nekrose - entpuppt sich als Tierfolterer & ohne Polizei & angesägter Laternenmast 5 & neue Moschee für IS-Fans - Angriffskrieg durch falsche Polizei & Behörden - Naturhasser Baumhasser Vogelnesthasser & gelangweilte Kriegslustige - falsche Hausverwaltungen & Bewohner & Eigentuemer - falsche Aerzte - AerztINNEN & Krankenhäuser - falscher Führerschein falsches Finanzamt - Hauptsache Fake in einer Rolle

Update110 Survival in der Brandstiftung Kot - Kotze - Cannabis oder Psychiatrie anstatt elegant saubere Stadt Düsseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter & Eltern & gekaperte Wohnungen - falsche Aerzte Krankenhaeuser & Bussgeld-Liste Hundekothaufen & die Sekte der MUN Sekte & Essener -globale Infektion durch Drittländerer & analphabetische Junkies & Gammelfleischfans Typhus und Diphtherie?

mit vielen Updates für die einst sauberen Stinkie-Viertel in Düsseldorf - Loerick - Heerdt - wie lokale Informationen - Seuchenalarm - falsche Polizei und mehr