Update1 Schnüffelei der Staatsanwaltschaft Frankfurt bei der Deutschen Bank wegen Kirch - SAT1

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 25. Mar. 2014., 18:53:21 Stunden

aktuelle Leserzahl : 2322

  
Conny Crämer's Info

Das Handelsblatt berichtet, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt / Main erneut bei der Deutschen Bank nach Beweisen suchte. Prozessbetrug wollen die Staatsanwälte der Deutschen Bank vorwerfen. Es geht mal wieder den bereits verstorbenen Leo Kirch (ProSieben & SAT1, Medienproduktionen, EM.TV Partner) und seine altbekannten 6,5 Milliarden Euro Miese, die immer schon bekannt waren. Unterdessen hatte Achtung Intelligence schon über versuchten Mord, Entführung und mehr schon längst schriftlich auch bei der Generalstaatsanwaltschaft Hamm ausgesagt. Doch noch immer versuchen die Staatsanwaltschaften verzweifelt der Deutschen Bank Betrug zu unterstellen, obwohl jeder Medienfachjournalist und der SPIEGEL schon in den 90er Jahren wußte, Leo Kirch hatte eigentlich so gar kein Geld. Aber wenn es um Fernsehen und Stars geht, werden anscheinend Ermittler dumm. Daran krankte damals schon der heutige Chefredakteur des Handelsblatts Hans-Jürgen Jakobs. Der wunderte sich damals schon, wieso nicht endlich die TV-Chefs in den Knast geschmissen werden. Auch den GEZ-Sendern ging es an den Kragen, zumindestens seitens der Fachpresse. Doch die heilige Kuh "Star, Sternchen, TV" wollte kein Staatsanwalt oder Strafrichter schlachten. Stalker Heaven. Aus Rache über ehrliche Berichterstattung wurden einige Journalisten überfallen. Aber noch immer gilt nur die Deutsche Bank als das Böse, auch wenn Leo Kirch Personal, Attentate auf Journalisten noch nicht einmal dementieren. Und auch Sozialversicherungen und Berufsunfallversicherungen stellten auf stur. Fernsehen ist was Heiliges! Die dürfen alles. Update1: 12. Februar 2018 Seit über zehn Jahren geht es um die Betrügerschar der Deutschen Bank, die mittlerweile von Engländern im totalen BSE-Wahn gemanagt wird, davor war es ein Inder, Anshu Jain, Angehöriger einer Sekte laut Wikipedia und anderen, also Jainimsus, nicht das umgangssprachliche Jain, weil man weder ja noch nein weiß. Ein Namensvetter und fast Doppelgänger, aber jünger, wohnt im Nachbarhaus - vielleicht ist er auch nun weggezogen, ich guckte nicht neu auf deren Namensschilder Wickrather Str. 39. Ein Namensvetter des Terroristen El Masri wohnt auch dort. Ansonsten ist der Kirch Clan - trotz ewiger Verwechselung keine religiöse Kirche, sondern Fernsehen, Scripted Reality Mafia mit Snuff und Splatter wurde daraus, sei es Klinik am Südring, Echte Fälle - echte Polizei. Schade, daß Leo Kirch nicht aus seinem Grab heraus, die verantwortlichen Mitarbeiter wie ein Poltergeist jagt. Gerüchteküche sagte mal, der Hollywoodschauspieler Kirk Douglas sei nicht nur ein guter Freund des Leo Kirch gewesen, sondern ein Verwandter. Die Staatsanwälte jagen noch immer Verbrecher, Gerichte sind immer noch Stargroupies und lecken jedem Fernsehtrottel samt Musikleuten deren "privaten Einzelteile", mal nah an Hollywood sein. Leo Kirch war Teil des NEMAX und späteren NEMAX-Debakels, auch der Aktiencrash vor ca. zehn Jahren war eine gescriptete Sache. Etliche Mitarbeiter von Film- und Fernsehunternehmen galten als gefährliche Psychopathen, auch ging es Menschenhandel und Holocaust-Verbrechen. Dabei entpuppte sich besonders Kreise um Thomas Gottschalk und Christoph Gottschalk als Ekelsadisten, DDR-Firmen ebenso und mindestens ein Berliner Plattenlabel und sogar MTV Europe, weil die sich nicht von EM.TV unterscheiden konnten, einer galt als Doppelgänger eines Terroristen in Sachen Jazenjuk (Ukraine) und eine Chefin des Berliner Senders MTV Deutschland galt als eifersüchtige Freundin des früheren RTL2-Chefs Josef Andorfer, die jede Frau, die ihn interviewte gerne töten wollte oder so ... Also hier weiterführende Links.

 

Bussi Bussi - einmal nah am Fernsehen sein


Mehr als Bussi Bussi Kram haben die Staranhimmler der Staatsanwaltschaft München und Frankfurt / Main nicht drauf. Gleichzeitig verdächtigte Achtung Intelligence das Medienunternehmen Leo Kirch bzw. seinen Nachfolgeunternehmen der steuerlichen Liebhaberei. Bisher entpuppten sich eher die Strafverfolgungsbehörden als Starverliebte, die alles tun, bloß nicht ordentlich ermitteln. Es geht doch um's Fernsehen und laut alter Medienfachberichten standen sehr viele Politiker auf der "Gehaltsliste" von Leo Kirch. Was die alles für ihn taten, ist so nicht bekannt. Altkanzler Kohl soll auch drauf gestanden haben.


Und eigentlich war die Deutsche Bank nicht unbedingt die Kirch'sche Hausbank. Die Deutsche Bank ist nun mal ein Aktienunternehmen und EM.TV war mal NEMAX. Da muss nun mal ein Bankhaus samt Brokern ordentlich beraten. EM.TV wäre bei ehrlicher Berichterstattung früher in den Abgrund gegangen.


Conny Crämer von Achtung Intelligence war jedoch fleißig und hatte erst einmal alle bereits veröffentlichten Stories zu den Staatsanwaltschaften eingereicht. Doch die sind anscheinend noch immer lieber Autogrammjäger anstatt Verbrecherjäger.

 

Al Qaeda Düsseldorf Leo Kirch und die Mafia


Blutgeld: Deutsche Bank Bunga Bunga mit Kirch und Pressebedrohung


Liebhaberei: Deutsche Bank Chaos mit Kirch geht weiter - auch Turi2 berichtet

 

Peinlich sind die Frankfurter schon. Die patzten schon vor Jahren in Bezug auf Al Qaeda und präparierte Geldautomaten und leider hängt die Frankfurter nun auch negativ mit in weiteren bereits veröffentlichten Stories negativ mit drin:


Düsseldorf: WDR Al Qaeda Taliban Dasht I Leili Massaker – alles eine Schizophrenie


Markus Lanz mit ZDF Wetten dass in Al Qaeda Stadt Düsseldorf

 

WELT und BILD - MDAX-Pfui im Börsenland

 

Unterdessen flog die WELT eher als Kriegstreiber auf und als Aktienschmuh-Unternehmen, dass der Börsenaufsicht bedarf. Ein MDAX Verlag, der dann auch noch private Sessions abhält - vertraulich wohlgemerkt - mit den DAX-Unternehmen? Wo war da die durchsuchende STA FRA? Das riecht nach Schmuh und Fernseh- und Pressesucht, anstatt ordentlich zu ermitteln. Korruption wegen der Flimmerkiste.


Leider hängt die Springer-"Betrugs"-Klitsche negativ in der Leo-Kirch Sache mit drin. Ein Herr Böcking wurde bereits September 2004 mit in den Zusammenhang gebracht. Unklar ist, ob es sich dabei um einen BILD Redakteur handelte oder um den Moderator. Der Polizei Düsseldorf war immer alles ganz egal. Sie bevorzugt A für Anarchie. Ein Hauch von Grün ist dabei "legal, illegal, scheißegal".

 

Gottschalk Leo Kirch und nun?


Auch Thomas Gottschalk mit Dolce Media stecken in dem gesamten Leo-Kirch-Partner-Sumpf mit drin. Und das tat die Staatsanwaltschaft in Frankfurt / Main, als es um ex-ZDF Moderator ging:

 

 

Betreff:
Nicht gelesen: Eilt Thomas Gottschalk Dolche Media Kirch Fwd: Aussage Fwd: Kirch Media und die Deutsche Bank
Von:
Verwaltung StA-Frankfurt
Datum:
16.12.2013 07:42

 

Fragt sich, wer die Betrüger wirklich sind.

 

Wer noch über die Razzia berichtete, veröffentlichte heute Turi2.


Update1: 12. Februar 2018, 07.06 Uhr


Massenmord und Ekelhysterie: Fernsehen und Leo Kirch - ProSieben SAT1


Es geht also weiter mit den Ermittlungen, obwohl die Staatsanwaltschaft Frankfurt, jedenfalls deren Email-Abteilungen sogar Aussagen, die per Email eingereicht worden waren, ungelesen gelöscht hatten. Es arbeiten also psychopathische Groupies und Fernsehstalker bei den Staatsanwaltschaften. Die Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf galt immer als Fernseh- und Starflittchen. Psychiater auch, sie wollen ja gerne nah an Stars sein - lohnendes Geschäft, die brauchen immer Drogen in Tablettenformn, da fallen die schizophrenen knülle Stars nicht so auf, daß die nun mal nur abgewrackte Freaks sind. Lieber zum Arztkittel rennen als zum Drogendealer - juristisch ist es dasselbe. Illegal.

Die Szene ist ein massenmordendes Ekelviech,  Fans nicht normal - Richter korrupt, auch mal eine Salesch oder ein Richter Alexander Hold sein wollen, der sich sogar als Bundespräsident hatte wählen lassen wollen, in echt. Doch die Staatsanwaltschaft ist noch dabei und ich halte viele Arbeitskollegen von ab 1997 - 2005 seit den pre-MIPCOM 2004 Attentaten in Deutschland, Düsseldorf, Köln, Berlin und Frankfurt / Main für Doppelgänger oder / und Terroristen oder sie sind doch nur primär Party-Gangster und nur auf seriös-tuende Fernseh-Stalker. Es gibt ja oft lecker Catering und edlen Champagner.

Ehemalige Chef der Deutschen Bank wird 80

Südwest Presse-2 Nov 2017
Die Deutsche Bank zahlte 2014 mehr als 900 Mio. € an die Kirch-Gruppe. Breuer und andere Banker wurden wegen angeblichen Betrugs angeklagt und freigesprochen. Doch die Münchner Staatsanwaltschaft hat Revision eingelegt. Wann der Bundesgerichtshof entscheidet, ist offen. Offen ist auch, wann ..

Aktionärsberater rät von Entlastung der Führungsspitze ab

Handelsblatt-29 Apr 2017
Der Stimmrechtsberater Glass Lewis rät Deutsche-Bank-Aktionären davon ab, Vorstand und Aufsichtsrat bei der Hauptversammlung das Vertrauen ... Co-Chef von John Cryan, gegen dessen Freispruch im Kirch-Prozess noch nicht rechtskräftig ist, weil die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt hatte


Leo Kirch galt jedoch mit seinen Partnern - dem italienischen Politiker Berlusconi und seinem Partner aus Arabien ein Saudi-Prinz - als Menschenhändler samt Zwangsprostitution. Fernsehhandel wurde zur Nebensache. Es gab plötzlich primär Snuff, Splatter und DDR-Stasi-Snuff im ARD Tatort mit dem Liefers und der Furtwängler.

Berlusconi und Prinz Al Walid Ibn Talal (Waleed bin Talal) und andern galten als Sexgeilies, aber mit viel Geld. So prostituiert sich die gesamte Szene - alles fürs Fernsehen, sogar mit einen Kreuzigungsland der Saudis. Christliches Inquisitorenland - oder wie ?  Journalistinnen, Frauen und andere werden verschleppt, es geilt die Täer und die Medienszene auf. Auch wenn dabei viele pleite gehen, sterben oder beinahe zu Tode kommen. Auch die FIFA und Fußballer-Szene galten samt Olympia zählten zu den perversen Menschenhändlern.

Fernsehen - die totale Sucht.

Meine Infos an PR Leute im Bereich Entertainment


Schicken Sie mir besser keine Rezentionsexemplare. Stars sind primär Drogenabschaum, Ekelperverse mit Fans aus der Massenmörder-Szene, dagegen sind ein Hussein, Hitler und Mengele nur kleine Küken. Die Szene ist eine massenmordende Zombie-Gruppierung. Solche Pornos findet man auch im Internet. Stars und die Hollywood-Viecher sind blutrünstige Massenmörder, Massenvergewaltiger, sie lieben Kriege und Holocaust geilt die auf. Die haben Schuld auch an Syrien und Millionen von Flüchtlingen. Sie wichsen dabei einen ab. Mit am ekligsten sind wohl die Prinzenbübchen William und Harry. Die tun für Psychopharmaka und Drogen-Hollywood und Stars alles. Sie sind Junkie-Flittchen. Sie gehören endlich vors Kriegsgericht. Stars sind der absolute Ekelperversenwahn. Deren Bodyguards sind oft wie abgefuckte Zuhälter. Nur in Geschlossenen Psychiatrien sollten sich Stars aufhalten dürfen. Die waren immer nur Psychoschnullies und Prinz William und Harry sind der absolute Drogenabschaum. Hollywood-Huren. Komplette Ekelsadisten.
Schicken Sie mir nicht je Rezensionsexpemplare zu, egal ob TV, Kino, Musik. Es gibt genügend Journalistennutten, die sich gerne überall anbiedern. Hauptsache nah an Stars. Dieselbe Klientele der Pharma-Mafia.

Lesetipps:


Update1 Terrorismus - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & Stalker

Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel

Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Update18 Behindertenwerkstatt WDR ARD ZDF & GESTAPO Rundfunkbeitrag & Stars - Verwaltungsgericht Düsseldorf & EU Recht

Update8 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse

Update1 Deutsche Bank ist Commonwealth - also Englische Bank Brexit & insolvent ?