Update6 Bundespraesident Gauck - China Freaks gegen das deutsche Volk & China Mafia & dumme neureiche Chinesen Hauptsache stinken & Huawei & Doping in Restaurants

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Craemer
Veröffentlicht am : 28. Mar. 2014., 22:36:58 Stunden

aktuelle Leserzahl : 9483

  
Conny Craemer's Info

Bundespräsident Gauck, ex-Chef der Gauck Stasi-Aktenbehörde, trat mal wieder ins Fettnäpfchen. Er beleidigte im Schloss Bellevue sowohl den Präsidenten der Volksrepublik China als auch das Deutsche Volk. Die Ammenmärchen, die er samt der Groko-Fantastin "Bundeskanzlerin" Merkel, anderen erzählt, stellen einen internationalen Affront dar. Achtung Intelligence zitiert aus seiner Rede vom 28. März 2014 und haut ihm die Menschenrechte und die Nazi-Verfehlungen von Merkel, Gabriel und ihm die Ohren. Denn Gesetze sind das Letzte, was Juristen, Richter und Polizei samt Staatsanwälte hier in der Schaumschläger BRD wahr haben wollen. Wie im einstigen RTL-Anfängerjargon "wir arschen arschen arschen" an, hat die DDR-Riege das Prollgehabe von bestimmten RTL-Mitarbeitern sich zu eigen gemacht. Update: 29. März 2014 Update2: 16. April 2018  Die Chinesen betrügen doch, da wies der ex-"Bundespräsident" Gauck vor vier Jahren, am 28. März 2014, auf einen friedlichen Wettbewerb hin und freundliches Miteinander mit den Chinesen, doch bereits 2004 entpuppten sich die Asiaten eher als hinterhältige Terror-Bande einer Psychiatrie-Szene. Attentate gab es wegen Taiwan, irgendwas war mit Richard Gere und dem Dalai Lama und auch seit über einem Jahren stellen die Chinesen in einem Wohnhaus in Düsseldorf eine Lebensgefahr dar. So legal wirkt keiner. Der Polizei geht alles am Arsch vorbei und ist eher ein rauchender Troll, aber kein waschechter Beamter, sondern ein Analphabetenclub der Faulszene. Sie wirkt feige wie man das früher den Tschetschenen vorwarf, vor über 20 Jahren. Auch gab es bereits Peinlichkeiten wegen Chinesen. Attentate gegen Journalisten, die ein Band-Mitglied der Musikgruppe Cosco kannten. Der Musiker war ebenso Journalist. Aber das war der gewerblichen chinesischen Drückerkolonne egal, die dachte, es ging um Cosco ein chinesisches Frachtunternehmen, Frachtschiffe. Später unterminierten die Chinesen angeblich in perverser Habgier den griechischen Hafen von Piräus und wirkt eher wie asiatisches Raubrittertum. In Düsseldorf rauchen viele asiatische männliche Passanten und ohne regelmäßige Raucherpause können die chinesischen Mitarbeiter von Huawei in Düsseldorf gar nicht erst arbeiten. Die rauchen China-Zigaretten. Es ging auch mal um eine chinesische Mafia in dem NRW-Örtchen Alpen und den Raucheranwalt Lauppe-Assmann. Es geht auch um Drogen, die auch mein Gehirn arg angreifen. Update3: 02. Juli 2018  Ex-quasi Bundespräsident Gauck, wirklich verfassungskonform war er nicht, weil die Bundesversammlung nicht verfassungskonform je war - Parteien sind laut BverfG und Artikel 38 GG Absatz 1 im Bundestag verboten, es geht um Induvidien, wies bereits vor einigen Jahren vorsichtig darauf hin, daß die Chinesen nach wie vor eigentlich eine kriminelle Mafia ist. Er hatte große Hoffnungen auf China gesetzt, daß sie endlich mit lauteren Methoden vorgehen, aber nach wie vor sind die Geschäftsgebahren unlauter, bestechend und besonders eher kinderschädigend. Sie ziehen irgendwo ohne Ankündigung ein, anscheinend nicht je mit legitimen Papieren und mißhandeln Kinder, die nicht je wie deren eigenen wahren Kinder wirken, sonder viele waren eher geklaute, die oft eher englisch sprachen, US amerikanisch und sogar in Düsseldorf öfter schrien, daß derjenige oder diejenige, nicht der wahre Verwandte ist. Meine hiesigen Nachbarn sind Asiaten, Huawei pappt im Aufzug, drei asiatische "Mieter", keiner wirkte je legal, essen nur septisches Zeugs und stehen auf Nervengift und andere Kriminelle, die hier im Haus wohnen. Kindgerecht ist hier nichts und Huawei gilt bekanntlich als Stasi Spionierklitsche von Facebook, die in der BRD kein US amerikanisches Impressum haben, sondern irisch - wie Twitter auch. Gelernt ist bisher: Anscheinend sind in Asia Fleischbällchen Menschenreste und kaufen Sie bitte nicht freiwillig ein China-Gerät, außer Sie haben wirklich keine andere Wahl. Update4: 13. September 2018  Wer neben Chinesen wohnt, hat es hart. Auch Huawei fällt mit seinen Rauchern immer negativer auf. Entweder bellen Hunde - als ob die Asiaten Roboter seien, wie im Film, oder sie fallen einfach mit ihrem ständigen Tauschprogramm, Wohnungen Kinder, etc. negativst auf. Sie bringen Gestank nach Düsseldorf. Drogengerüche, Pimmelpissegerüche, Ekelzigaretten, es wirkt so, als ob die ständig - vom Geruch her - nur dreckige, infektiöse Damenbinden tragen, aber mir sind viele andere schon begegnet, aber sie halten sich angeblich gerne in Krankenhäusern und Psychiatrie-Gebieten auf, um dort zu rauchen. Sie wirken wie DDR-Stinker. Update5: 29. Dezember 2018 Vor über 20 Jahren war ich Marketing Frau bei dem Wirtschaftsförderungsamt von Inselstaat Mauritius. Damals vergaß das Protokoll der BRD, den mauritischen Präsidenten abzuholen. Bereits kurz danach flogen Überfälle auf das Personal, also mich - mein Chef vielleicht auch, auf. Aber es machte keinen logischen Sinn. Überfälle durch die indischen Köche von nebenan damals und dem indischen Wirtschaftsförderungsamt? Drei Gehminuten weiter von uns war das spanische Wirtschaftsförderungsamt. Mein ehemaliger Kollege vom WDR, Vorname Angel, ein Mann, war nach seiner dortigen Zeit, auch wie ich in ein Wirtschaftsförderungsamt gewechselt. Wir waren damals beim WDR bereits Opfer vom Ostblock und wahrscheinlich den Tschetscheniern, die damals als Flüchtlinge galten. 1994. 1995 waren wir dann bei Wirtschaftsförderungsämtern und trafen uns regelmäßig zum Essen. Andere erfanden daraus die Stadt Essen. Auf der mauritischen Modenmesse MIATEX im Neusser Imotex Haus flog im Herbst 1996 bereits eine gewisse Frau Ah auf. Eine Chinesin, die sich eher peinlich benahm. Viele Arbeiter auf dem Inselstaat Mauritius (quasi neben den Seychellen und weiter weg von Madagaskar) kamen aus Indien und China. Angeblich teilweise üble Arbeitsbedingungen. Ich sage Heutzutage: Die mögen Gestank, das weiß ich aus der hiesigen Erfahrung und es hagelte Attentate und Entführungen und Körperverletzungen noch und nöcher - noch immer eigentlich, sogar 21 Jahre nach Schließung des Büros der Mauriter. Damals lohnte es sich nicht. Der jüdisch-deutsche Honorar-Generalkonsul des Inselstaats nervte blöd, die anderen Insulaner aus Paris heraus und so ging es immer weiter. Ohne Regierung einer Kronkolonie aus England oder Frankreich sind die Mauriter sowieso hilflos - eher Attentäter. Das ist schade, denn die hatten einen tollen BH-Designer und Hersteller mit Spitze aus Dover und Calais und feinstem Material. Exquisite Qualität, der Rest hatte Potenzial - aber das Vielvolk mit der China-"Hexe" Ah, daraus resultierten Attentate gegen und von der ARD-Sendung "Wissen macht Ah" inklusive Ermordung von Squeezer (verwandt mit einem Sendungsmitarbeiter). Alles wegen Mauritius, einem Inselchen so unter Madagaskar. Logisch, daß keiner den Präsidenten am Flughafen Düsseldorf abgeholt hatte. "Hallo, wir haben hier ihren Präsidenten, aber es ist kein Offizieller da" - denn Präsidenten durften immer nur vom Deutschen Protokollamt abgeholt werden. Update6: 22. Januar 2019 Wer in einem Wohnhaus wohnt, eigentlich Wohnungseigentümergemeinschaft, ich bin Mieterin und es geht umd ie Findung der ursprünglichen Eigentümer, alle durften nur Deutsche sein, also ich frage mich, wieso hier so viele Drittländer wohnen und Chinesen. Denn seitdem die hier wohnen und leider auch die Leute mit den Hunden, stinkt es hier im Haus. Okay, es stank öfter nach Hund in der Pfanne, aber egal. Chinesen sind die arrogantesten Siffsäcke, die man sich vorstellen kann. Einige in dem Bruchbudensupermarkt netto sind die arrogantesten Schnutenzieher der Erdgeschichte, daß sogar meine angebliche echte Mutter (Matroschka-Haufen, viele Doppelgänger, eine klaute anscheinend ihren echten Wintermatel), also die kann echt arrogant-gefährlich, aber die stinkenden Chinesen, die gerne Pimmelstinkies sind und sonst gerne Kinder mißhandeln sind eine Perversion an Gestank oft. Schon wieder hatte ich beim Putzen des Türrahmens zu meinem Klo deren Essensgestank dran kleben. Sonst oft Kot-Drogen-Sepsis-Hände, die anscheinend meine Türklinke außen angepackt hatten, durchschlagend direkt bis ins Innere, inklusive Hirnentzündung oder je nach dann die Geschlechtsteilentzündung in Erwachsenengröße, der Kopf in Kinderhöhe. Sie rauchen gerne, wie andere Schloter. Sie wollen sich gerne die Luft zum Atmen nehmen. Das kenne ich von vor vielen Jahren von den Suffocation Gamers, als ich es noch nicht wußte. Das sind die hoffnungslosen Fälle an Volldummen, die gerne mit Mundschutz ohne Grund durch die Gegend laufen. Ich habe gelernt, Asiaten mögen nur Dreck, Kohlenmonoxid, Rauchgasvergiftung, Hauptsache eine Kackluft. Eigentlich wären die Asiaten ein Eldorado (gibt es ein Bordell irgendwo in der Nähe von Düsseldorf glaube ich, 60 km Radius oder so) für den Analkack-Fan Maynard mit seinen vielleicht dort 20 GG Absatz 4 Mordabsichten gegen die Umweltverpester namens Raucher, Stinker und Kindesmißhandler, die gerne nach Schwarzschimmel sogar am Wochenmarkt auffallen. Auch andere mögen ständig Brandgefahr, ob da vielleicht die Feuerwehr kommt, mit den Helden mit den Schläuchen, die vielleicht besser sind als die Urinkatheter-Schläuche. Man merkt, Asiaten sind Total Rich People, die sauen rum, wie etliche Hundeleute so allgemein auch woanders, haben anscheinend superreiche Eltern, die den auch noch erwachsenen Kindern immer alles bezahlt haben. Die reisen ein, mit irgendwelchen anscheinend geklauten Kindern, oft ohne Klamotten und tauschen sich so einen ab. Es wirkt wie Scripted Reality ohne Fernsehen. Ekel-Asiaten in Düsseldorf. Je nach Asien-Bude werden anscheinend deren Hühner live euthanasiert, daß man als Fußgänger schon gar nicht dran vorbei kann, man fällt beinahe um, andere geben bekanntlich Langustinos Psychopharmaka. Das war ja mal zu lesen, damit die armen Tiere mal raus aus der Höhle dann in die China-Hölle namens Restaurant kommen und den gesamten Buffett-Bereich verstinken. Illegales Doping oder Betäubungsmittelclub für die angeblich cleanen Leute, um sich mal eben Drogen reinzuziehen. Ganz viel Kacke also. Man merkt, je nach Ekelszene Widerlinge würden gerne in der Truhe liegen wie eines der Opfer von Maynard. Es fällt auf, Asiaten sind gerne Suizidale, die gerne im Ekel sind, aber keiner traut sich, diese zu bestrafen. Im Kinderclub ist so was leicht. Arschtritt raus, Hausverbot, kommt Kind an: lakaien lassen, putzen lassen. Mißhandelt ein Erwachsener ein Kind, möchte eigentlich der Erwachsene gehauen werden und ein Lakai sein. Ein Lakai der ordentliches Putzkolonne der Weltgeschichte. Ich vergaß, die Huawei-Chefin sollte ja wegen BöseBöse von dem Drogenland Kanada ins Kopftuchtussenland Iran (Neu Khomeini 2.0) ausgeliefert werden. Ging ja nicht dann durch, logisch, die Iraner wollten hier in der Nähe das Lotos-Blumenhaus bauen. Sie durfte nicht in den Iran reisen, die Huawei-Chefin.  Je kleiner, das hatten mir die Iraner versprochen, die Wohnungen werden, desto mehr Kinderficker wohnen in Wahrheit in Düsseldorf Seestern und Umgebung wie Lörick, Heerdt und den anderen Stadtteilen. Jetzt wissen Sie, warum Huawei hier in der Nähe sein Büro hat und hier viele Asiaten wohnen. Respektspersonen sind die Vollfreaks komplett nicht je. Die sind ein Pisservolk. Der Khomeini hieß eigentlich nicht Ajatollah, sondern Ruhollah mit Vornamen. Ajatollah - ist ein höchster religiöser Titel, auf Deutsch: Ah ja ein Toller, Tollwut oder Tollität. ein Karnevalsprinz im Kostüm oder so.  Kein weiterer Text im Update6.

 

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2014/03/140328-Staatsbesuch-China.html

Empfang des Präsidenten der Volksrepublik China

Schloss Bellevue, 28. März 2014

 


Ich bin sicher: Sie werden umso mehr Erfolg haben, wenn Sie den Weg, den Sie nun einschlagen wollen, konsequent gehen – einen Weg zu mehr Wettbewerb und zu einem Rechtssystem, in dem keiner über dem Gesetz stehen soll.

(...)

 

Deutschland begleitet den friedlichen Aufstieg Chinas auf vielfältige Weise. Ich denke an unsere Dialoge zu so wichtigen Themen wie Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit, Hochtechnologie und Umwelt. Die großen Fragen des 21. Jahrhunderts sind nur gemeinsam mit China zu lösen. Deutschland und China sind dabei Teil einer internationalen Ordnung, die auf gemeinsamen Regeln fußt. Genauso wie jede Gesellschaft im Inneren auf allgemein akzeptierte Werte nicht verzichten kann, brauchen wir diese auch weltweit. Die Charta der Vereinten Nationen und ihre Grundsatzdokumente – angefangen bei der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte – geben uns hierfür den Rahmen.

 

Auszug-Ende

 

BRD scheitert an den Menschenrechte - auch an der Krim

 

Fakt ist per Allgemeiner Erklärung der Menschenrechte Artikel 21 hat jeder das Recht, in freier Selbstbestimmung wählen zu gehen.  Laut Artikel 30 der Menschenrechte dürfen auf keinen Fall je die Menschenrechte gebrochen werden. Besonders auch Absatz 3 des Artikel 21 ist interessant:

 

3. Der Wille des Volkes bildet die Grundlage für die Autorität der öffentlichen Gewalt;

dieser Wille muß durch regelmäßige, unverfälschte, allgemeine und gleiche Wahlen mit

geheimer Stimmabgabe oder einem gleichwertigen freien Wahlverfahren zum Ausdruck

kommen.

 

 

Leider wollen das die zeternden Menschenrechtsfeinde Merkel und Tymoschenko nicht wahr haben. Die EU auch so nicht. Barroso gab bekanntlich bekannt, dass die Ukraine noch nicht in die EU aufgenommen werden soll und fährt noch immer ein peinliches Putin-Klassenfeindprogramm. Eigentlich müsste Gauck, der eigentlich per Artikel 59 GG Absatz 1 die BRD völkerrechtlich vertritt, die BRD aus der EU herausmanövrieren.

 

Deutschland Deutschland über den Gesetzen

 

In der BRD gibt es noch immer Zwangspsychiatrie und Zwangsarbeit in den Psychiatrie. Ganz schön viel Mut, Chinesen in Berlin zu verdummen. Al Qaeda gilt bekanntlich immer noch nur als Wahnvorstellung in Düsseldorf und im letzten Jahr, gab die damalige amtierende Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger bekannt, dass sich ihre Behörde, das erste Mal mit der Nazi-Zeit befasst hatte. Peinlich.

 

Immerhin gab dann die Bundesregierung sogar zu, Nazi zu sein. So wird also aus der Forderung nach Rechtsstaatlichkeit eher ein Nazi-Wahn, den die aktuelle DDR-Riege in Berlin auch noch China aufoktroyieren will.

 


http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/146/1714695.pdf
Deutscher Bundestag
Drucksache
17/
14695
17. Wahlperiode
03. 09. 2013
 
Völkerrechtliche Konsequenzen aus der behaupteten Subjektidentität der
Bundesrepublik Deutschland mit dem Deutschen Reich seit dem 8. Mai 1945
(...)
Die Bundesregierung macht darin deutlich, dass es „stets die Auffassung der Bundesregierung [war], dass das Völkerrechtssubjekt ‚Deutsches Reich' nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist" und verweist in der Antwort zu Frage 25 auf Bundestagsdrucksache 17/12307 zudem auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 31. Juli 1973 (BVerfGE 36, S. 1, 16; vgl. auch BverfGE 77, S. 137, 155). In den Leitsätzen des betreffenden Urteils heißt es: „Es wird daran festgehalten (vgl. z. B. BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 <126>), dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht ‚Rechtsnachfolger' des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat ‚Deutsches Reich', – in Bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings ‚teilidentisch'."

Auszug-Ende
 
Bundesregierung antwortet

Und nun was die Bundesregierung darauf offiziell dem Bundestag und auf die Anfrage antwortete:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/148/1714807.pdf

Deutscher Bundestag
Drucksache
17/
14807
17. Wahlperiode
30. 09. 2013
Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Auswärtigen Amts vom 26. September 2013 übermittelt.
Die Drucksache enthält zusätzlich – in kleinerer Schrifttype – den Fragetext.

Antwort der Bundesregierung

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sevim Dagdelen, Wolfgang Gehrcke,
Annette Groth, weiterer Abgeordneter und der Fraktion
DIE LINKE.
– Drucksache 17/14695 –

Völkerrechtliche Konsequenzen aus der behaupteten Subjektidentität der
Bundesrepublik Deutschland mit dem Deutschen Reich seit dem 8. Mai 1945

3. Auf Grundlage welcher rechtlichen und faktischen Tatsachen sowie politi-
schen Überlegungen vertritt die Bundesregierung die Auffassung, dass die
Bundesrepublik Deutschland „als Staat identisch mit dem Staat ‚Deutsches
Reich', – in Bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings ‚teiliden-
tisch' " sei?

Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt,
dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich" nicht untergegangen und die
Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als
Völkerrechtssubjekt identisch ist (BVerfGE 36, S. 1, 16; vgl. auch BVerfGE 77,
S. 137, 155)

Zu Frage 10:

„Das vereinte Deutschland hat demgemäß volle Souveränität über seine inneren
und äußeren Angelegenheiten." Im Übrigen wird auf die Antwort zu Frage 4
verwiesen

Auszug-Ende


Noch im Januar 2013 behauptete die Bundesregierung Folgendes


http://www.bundestag.de/presse/hib/2013_01/2013_012/02.html

Bundesregierung; Einheitliche "Reichsbürgerbewegung" existiert nicht

Inneres/Antwort - 14.01.2013

Berlin: (hib/STO) Die sogenannte Reichsbürgerbewegung ist Thema der Antwort der Bundesregierung (17/11970) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/11758). Danach existiert eine einheitliche „Reichsbürgerbewegung" nach Einschätzung der Bundesregierung nicht. Vielmehr gebe es „eine Reihe der unterschiedlichsten Personen und Gruppierungen, die unter Berufung auf das Deutsche Reich – mit im Einzelnen unterschiedlichen Begründungen – die Existenz der Bundesrepublik Deutschland leugnen", schreibt die Regierung in ihrer Antwort.

Danach treten seit Jahren verschiedene – teilweise rechtsextremistische – und untereinander konkurrierende Splittergruppen und Einzelpersonen „mit absurden Thesen zum ,Deutschen Reich'" auf. Einige der Protagonisten behaupteten „mit pseudojuristisch verbrämten Argumenten, sie selbst seien Vertreter des ,Deutschen Reiches'".


Auszug-Ende

 
>> http://www.un.org/holocaustremembrance/docs/res607.shtml

>> Resolution adopted by the General Assembly on the Holocaust Remembrance (A/RES/60/7, 1 November 2005)
>>
>> The General Assembly,
>>
>> Reaffirming the Universal Declaration of Human Rights, [Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, 10. Dezember 1948, link english language version for all countries  http://www.un.org/Overview/rights.html  for all citizens on this earth,  link German version for all countries http://www.un.org/Depts/german/grunddok/ar217a3.html, Attention Germany; 25 Grundgesetz], which proclaims that everyone is entitled to all the rights and freedoms set forth therein, without distinction of any kind, such as race, religion or other status,
>>
>> (...)
>>
>> Recalling the Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide, which was adopted in order to avoid repetition of genocides such as those committed by the Nazi regime,
>>
>> Recalling also the preamble of the Universal Declaration of Human Rights, which states that disregard and contempt for human rights have resulted in barbarous acts which have outraged the conscience of mankind,
>>
>> (...)
>>
>> 1. Resolves that the United Nations will designate 27 January as an annual International Day of Commemoration in memory of the victims of the Holocaust;
>>
>> excerpt end.
>>
>>  

Neuer Link mit Ratifizierungdaten: https://treaties.un.org/pages/ViewDetails.aspx?src=TREATY&mtdsg_no=IV-1&chapter=4&lang=en 

Original-Text:   http://www.un.org/en/ga/search/view_doc.asp?symbol=A/RES/260(iii)


Auf der Webseite der Menschenrechtskomission der UN http://www.ohchr.org/EN/ProfessionalInterest/Pages/CrimeOfGenocide.aspx


>>  
>> Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide,
>>
>> New York, 9 December 1948

>>

>> Entry into force: 12 January 1951


 


http://sellbsverwaltung.blogspot.de/2013_05_01_archive.html

 

Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender auf dem Sonderparteitag in Dortmund, 27.Februar 2010: „Wir haben gar keine Bundesregierung – Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland." (Hier das Video) Die komplette Rede gibt es hier, bei Minute 36 und 25 Sek. seht Ihr das Zitat.

Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender beim Landesparteitag der NRW SPD am 05.03.2010: „Genauso wenig wie es eine gültige Recht(s)ordnung gibt, genau so wenig gibt es einen Staat „Bundesrepublik Deutschland". (Hier das Video)

Angela Merkel, anläßlich des 60-jähriges-Gründungsjubiläums der CDU am 05.Juli 2005: „Die Menschen Deutschlands haben kein Recht auf Demokratie und freie Marktwirtschaft in alle Ewigkeit." (Hier das Video)

Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress 18.11.2011 in Frankfurt a.M. – „Und wir in Deutschland sind seit dem 08.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen."
(
Hier das Video)


Auszug-Ende


Psychiater-Chinesisch

Ansonsten gelten bei Psychiatern sogar Verkehrsschilder und die Buchführung als eine Schizophrenie. Laut den Menschenrechten in Artikel 23, 24, 25 gibt es gratis Urlaub, es gibt zwischen Männer und Frauen keine Gehaltsunterschiede und überhaupt gibt es schnieke Wohnungen, Gesundheit und Kleider.

 

Per Artikel 27 Absatz 1 darf sich ein jeder gratis, frei, an Kunst, Kultur und Wissenschaft erfreuen, der Staat muss per Absatz 2 bezahlen. Das ist per Artikel 30 Gesetz und jeder hat nicht nur per Artikel 28 ein Anspruch darauf sondern auch per Artikel 2. Stattdessen bekommt eigentlich ein jeder nur die 5. Erniedrigung, aber nichts von den tollen Menschenrechten.

 

1984 und Schnitzel - Staatsangestellte

 

Und so sind wir dank dem großem Lauschangriff und Animal Farm doch noch immer bei 1984 und George Orwell. Aber das große China hintergehen, ja das kann der Gauck. Ja, das riecht nach DDR-Sumpf.

 

Und eigentlich geht es doch der BRD-Wirtschaft nur darum, auch China wirtschaftlich abzuzocken. Denn Menschenrechte stehen zwar auch bei uns im Grundgesetz Artikel 1 GG Absatz 2 und 25, aber die bekommt hier so keiner. Denn finden Sie mal einen Richter, der hier lesen und schreiben kann. Denn für viele ist ein Gesetz so was wie eine Auslegungssache ... Denn Richter stehen hier über dem Gesetz. Faire Verfahren sind hier trotz 6 EMRK auch noch unbekannt. Ja, wir sind im totalitären, analphabetischen Deutschen Reich. Dem Bundespräsidialamt sind Opfer, Al Qaeda und Folter immer egal gewesen.

 

Auch das steht über dem Gesetz und weiß noch immer nicht, dass der Bundespräsident seit Existenz des Grundgesetzes auf derselben Ebene steht wie ein US Präsident. Das wollen die Deutschen partout nicht wahr haben, bis auf Schüler. Stattdessen schicken die Deutschen,  ganz nach alter Hitler-Manier, den Reichskanzler zu internationalen Events.

 

"Deshalb begrüße ich es, dass China mehr Rechtsstaatlichkeit schaffen und das Justizsystem weiterentwickeln will."

 

Mehr als Rechts verstehen nämlich in der BRD weder Polizei, noch Ordnungsamt noch Staatsanwälte oder Richter. Es sind Nazis, laufen aber mit einem BRD-Perso herum. Der ist zwar eine Identity Card, aber der deutsche Text lautet "Personalausweis" - das steht auf jedem Perso. Eigentlich müsste es Personenausweis heißen, aber noch nicht einmal das bekommen die Deutschen richtig hin.

 

Die Deutschen sind nun mal ein Volk der Dichter und (Aus)Denker.

 

 

Update: 29. März 2014

 

Aufgaben, Verfahren und Organisation

Copyright © 2014 BVerfG

Übersicht über die Verfahren, in denen das Bundesverfassungsgericht anstrebt, im Jahre 2014 unter anderem zu entscheiden

(...)

2. Senat

(...)

28. 2 BvE 2/09
2 BvE 2/10
Organstreitverfahren betreffend die Wahl des Bundespräsidenten in den Jahren 2009 und 2010.
Antragsteller: Udo Pastörs
 
29. 2 BvE 2/12 Organstreitverfahren betreffend die Wahl des Bundespräsidenten im Jahr 2012.
Antragsteller: Udo Pastörs

 

Anscheinend ist der Bundespräsident noch nicht einmal der Bundespräsident. Ähnliches passierte übrigens bisher mit vielen "Bundestagen", die teilweise Jahre später rückwirkend aufgehoben worden waren.

 

Anmerkung vom 15. Dezember 2014, 22.23 Uhr: Die Verfahren, nur das erste wurde bisher entschieden, bezog sich auf die ex-Bundespräsidenten Köhler und Wulff und es ging jedoch um Grundsatzfragen. Aber bisher war keiner der Präsidenten menschenrechtsfreundlich. Sie kennen sie vielleicht gar nicht richtig.

 Update2: 16. April 2018, 01.52Uhr

China Mafia oder seriöse Geschäftsleute ?

So seriös wirken die Asiaten nicht, Attentate wegen China-Restaurants, die seien alle Menschenhändler, Entführer, massenhafte Folterer, essen Menschen, man weiß ja eh nicht, was so drin ist. In Düsseldorf betraf es die asiatischen Restaurants NewWorld (Herzogstraße, von vor 30 Jahren) und Asia 5 Sterne in Heerdt, beim Kino in der Nähe vom Fitness Studio Alma.

Die Chinesen unterminieren angeblich gerne zwanghaft die Weltwirtschaft, unterdrücken und sind Scheißkackraucher und nisten sich wie Hausbesetzer in Wohnungen ein. Legal wirken die Asiaten hier im Wohnhaus nicht, sondern wie Scheißkack-Ausländer, mit geklauten Kindern, Kinderhandel, Menschenhandel, teilweise sprachen die Kinder andere Sprachen, europäische nämlich. Der Polizei ist alles scheißegal, wie Deutsche wirken die nicht.

Aber was sagte Gauck 2014?

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2014/03/140328-Staatsbesuch-China.html

Empfang des Präsidenten der Volksrepublik China

Schloss Bellevue, 28. März 2014

 


Ich bin sicher: Sie werden umso mehr Erfolg haben, wenn Sie den Weg, den Sie nun einschlagen wollen, konsequent gehen – einen Weg zu mehr Wettbewerb und zu einem Rechtssystem, in dem keiner über dem Gesetz stehen soll.

(...)

 Deutschland begleitet den friedlichen Aufstieg Chinas auf vielfältige Weise

Auszug-Ende

Friedlich ist da gar nichts, sondern Stinke Stinke mit Attentaten, geplante fahrlässige Tötung mit Massenmord-Ambitionen, wie viele hier im Haus. Bau-Industrie? Naturzerstörer, Hauptsache nicht friedlich, sondern stinkend zerstören.

Also hier zwei Schreiben zur Sache an Behörden - es ging auch um einen Kauf eines ASUS Laptops made in Taiwan


Aussage Attentat auf Huawei mit falschen fingierten Zigaretten aus China

Guten Tag,

gestern war ich bei real, weil es so gewitterte und regnete, suchte ich Schutz danach in einem Hauseingang, ich stand mich unter Schießstraße 80, Düsseldorf, Firma Huawei, die ein ähnliches Logo haben, wie das vom US Fernsehsender NBC (Peacock, Pfau).

Mir ist was eingefallen, ich fasse mich nur kurz in der Aussage, weil es auch mal Diplomaten und Politiker betraf, es ist viele viele Jahre her, aber es ist immer noch da, da stand das Gebäude von Huawei zeitlich noch nicht. Schießstraße 80, Düsseldorf. Da war da noch grüne Fläche, es war also vor 2008.

Ich ging in den längeren Hauseingang, etliche Chinesen und auch mehre wie Europäer aussehende Personen gingen rein und raus. Es war nach 21.00 Uhr. Ich ging  nicht ins Gebäude, es stank nach Krankenhaushaus in dem Eingangsbereich. Dann kamen Chinesen bzw. Asiaten raus, rauchten sich eine.

Die rauchen China-Zigaretten, also mit chinesischen Zeichen drauf. Dann fiel es mir wieder ein, der Geruch. Die Zigaretten stanken nach Station 2D, Geschlossene Psychiatrie, Düsseldorf. Die rauchen den dortigen Geruch aus. Das war mal ein geplantes Attentat.

Der LVR ist laut Impressum ohne Heilzulassung, keine Kassenzulassung, kein Gesundheitsministerium, sondern nur dem Innenministerium NRW unterstehend. Laut Landesverfassung NRW Artikel 18 Absatz 2 ist ein Gemeindeverband wie Landschaftsverband Rheinland nur für Denkmalpflege, Naturdenkmäler und Museen zuständig, für Anderes hat er keine Zulassung.

Die Zigaretten als Qualm stanken aber wie die Klappse Grafenberg in Düsseldorf. Wir waren mal dahin entführt - auch wieder damals schweres Gewitter (...)

Auch das Taxi, das die Chinesen abholte, hatte die Aufschrift Arabesq, war mir bekannt, darüber sagte ich mal aus. Ich dachte, es ging um die Popband der 70er/80erJahre und eine Tanzübung bzw. Arabesque kommt aus dem klassischen Ballett, wie man das Bein hebt und Knie beugt. Das ist ein arabisches Lokal. Es ging schon mal darum, so wie exakt identischer Handlungsstrang, wie einer Wiederholung im Fernsehen.

Es ging mal darum, daß China-Zigaretten verseucht werden sollten mit Klappse Grafenberg Gestank, sowohl Station als auch deren in Wahrheit illegalen Psychopharmaka (alle verboten von Vereinten Nationen, EU, Schengen, BGH, Bundesverfassungsgericht seit 1988, da alles psychotrop, psychoaktiv, Anderes wirkt hypnotisch). Das ist in deren Zigaretten drin.

Die rauchen die Klappse Grafenberg weg, im Hauseingang Schießstraße 80, die Klappse ist woanders Grafenberg-Gerresheim, direkt am Wildpark in der Nähe der Pferderennbahn und woanders ist ein vielleicht nicht mehr das Militärtestgebiet.  Ich hatte mal irgendwem versprochen, darüber auszusagen, wenn das tatsächlich (mal wieder) so stinkt. Ich wußte zuerst nicht, welches Krankenhaus da riecht, als ob die Luft samt Eingangswände voll davon sind, aber mit der China-Zigarette fiel es mir sofort wieder ein.

Die Klappse steht auf Gefahrengebiet, geologische Erdspannung ab Staufenplatz, wo es den Berg hochgeht, ab einige wenige hundert Meter nach der Graf-Recke-Stiftung, Grafenberger Allee, Düsseldorf. Da ist es nicht spürbar. Das ist ein ähnliches Spannungsgebiet wie an der Autobahnbrücke da vor Meerbusch-Lank von Düsseldorf aus gesehen. Da bekam ich auch immer Angst, erst aber nach Brückenbau für mich spürbar. Da ist auch ein geologisches Spannungsgebiet, ich fand eine derartige Geologische Erdbebenkarte von Behörden im Internet im letzten Jahr oder vor zwei Jahren, Ich schrieb die an, ich bekam keine Antwort.


    Guten Tag,
   
    nachdem sich die Wohnung samt Haus oft eher wie in den Tropen
    anfühlt, in der Dominikanischen Republik, Playa Dorada, es sich
    voller Sepsis anfühlt, die Personen gerne an Gammelfleisch sich
    laben und lieber nur siechen wollen, weise ich auf ein
    Temperatur-Ereignis von vorhin hin.
   
    Ich weise auch darauf hin, daß ich hier anscheinend keine eigene
    Wohnung habe, sondern immer den Gestank, Rauch, Drogen, Krankheiten
    und Essensgerüche anderer auch noch miterleben muß. Die anderen
    lüften anscheinend ganz selten. Bekanntlich gibt es sowieso keine
    echten Ärzte. Ich weise auch auf Schwarzschimmel hin. Das ist kein
    Pferd, auch kein Rappe.
   
    Es gab heute Mittag einen Temperaturanstieg von 4 Grad, von 24 Grad
    auf 28 im Wohnzimmer. Jemand rauchte irgendwo im Haus, mein Laptop
    kollabierte mehrfachst (...), eigentlich ständig, dann roch man
    asiatisches Essen. So was hatten wir schon mal von der Huawei
    Wohnung, 5. Etage, als ich dann die Feuerwehr rufen mußte, weil sich
    Gift entwickelt hatte, das anscheinend ständig und chronisch sich
    immer mehr ansammelt und absichtlich verbreitet wird.
   
    Da meine angeblich echte Mutter früher immer solche Sprüche klopfte
    wie "Man muß die Gifte streuen" und den angeblichen Eigentümern so
    komplett hier der insgesamt 72 Wohnungen, alles scheißegal ist, war
    anscheinend jede Lebensmittelvergiftung durch Essen bei Muttern oder
    sonstwo pure Absicht.
   
    Man ist ständig krank wie erkältet, ein Mix aus Kohlenmonoxid,
    Drogen, Zigaretten, Gift und die Leute machen jetzt noch die Nummer
    mit dem Sterbehaus auch noch draus. Ein Tötungshaus ein Mordshaus.
    Ich sehe mich quasi als Obdachlose an, weil ständig andere auch noch
    übergriffig auf meine Sachen, Waschmaschine etc. sind.
   
    Wer immer die anderen sind, die waren glaube ich immer Giftmörder.
    Ich werde den anderen Laptop doch öffnen müssen, ich guckte nach
    günstiger, aber dann haben die nur 30 Minuten Akku-Zeit. Hier ist
    das auch so geworden, anscheinend wurden die ausgetauscht schon im
    letzten Jahr - mir fiel das auf.
   
    Wenn jemand kocht im Haus, wirkt das oft so, als ob hier im
    Wohnzimmer die Temperatur steigt, sichtbar oft, als ob ich was auf
    dem Herd vergessen hätte. Wie immer das technisch geht, weiß ich
    nicht, aber die Frau  xxxx wies mich mal darauf hin. Es ist alles
    andersherum, was Wohnzimmer meint zu sein, ist Küche, aber das
    woanders der Ort ist, also andere Wohnung, ist erst seit dem
    Feuergeschehen Großeinsatz bei Huawei, 5. Etage linker Aufzug, linke
    Wohnung, (...). Das Haus wäre beinahe in die Luft geflogen.
   
    Da alle weiter aber quasi sich wie Feuerteufel benehmen, Junkies,
    Rauchen, stinken, Kot, Urin, Essensgerüche, gehe ich nun von
    gezielten Attentaten aus, auch damals was bei Huawei in der Wohnung
    war. Die nutzen Essen, um zu töten. Das Essen roch ja zuerst lecker,
    aber dann pures Gift, heutzutage die, die kochen direkt mit Gift
    oder so.
   
    Wir haben keine Rauchmelder, weil wenn es qualmt ist es eh zu spät,
    keine Aufschaltung zur Feuerwehr bzw. Polizei, keinen Brandschutz
    keinen gar nichts. Das ist hier unerwünscht, aber nicht gesetzlich.
   
   
    Ich zeige deswegen hiermit das Geschehen in der 5. Etage links,
    linke Wohnung von Herbst 2013 war das glaube ich oder 2012 an, ein
    absichtliches Geschehen gewesen zu sein, inklusive geplanten
    Giftmord und Massenmord, versuchter Mord inklusive
    Brandsetzungsversuch, Hauszerstörung etc pp.
   
    Auch stinkt es nach fremden Männer, als ob die durch einen
    hindurchgehen, aber die sind in anderen Wohnungen, also Personen,
    die in einer anderen Wohnung gehen. Das Haus ist komplett zerstört
    mit Ekelgift.
    (...)
   
    Es kann sein, daß ich an einer Tropenerkrankung von den Asiaten
    leide, welche weiß ich nicht genau, der Laptop-Karton strahlt das
    ab, was die Asiaten hatten, na wie Tropenfieber in der Karibik. Ich
    weiß aber noch nicht, ob das Gerät an sich so was wie eine Infektion
    tatsächlich wiedergibt. Die Luft ist richtig eklig.
   
    Ich habe monatelang ja eigentlich seit 2004 auf derartige
    Attentatsplanung inklusive Malaria Tropicana hingewiesen. Alles ist
    sowieso relativ leicht mit Antibiotikum heilbar, aber die Ärzte gibt
    es ja nicht in echt. Man ist ja im Mittelalter, da war so etwas noch
    nicht erfunden. Es gibt ja keine echten Ärzte mehr, die untersuchen
    lassen.
   
    Da die Wohnungseigentümergemeinschaft, die vermietet, gewerblich
    handeln, wende ich hiermit mich auch noch einmal an die
    Gewerbemeldestelle.Gesundheitsgefahren waren immer allen scheißegal,
    auch was die Rampe betrifft, Tote und Verletzte so wie mich. Die
    geilen sich doch immer auf und wollen mit ihren Immobilien immobil
    machen. So sind die wirklich hier. Welcher Alkohol so etwas
    verursachen kann, die totale Verblödung, weiß ich nicht, Borna Viren
    (heilbar mit Antibiotika) können es vielleicht oder Massenmörder
    oder Parasiten inklusive Hormongestörter. Es gab glaube ich mal eine
    SOKO wegen Billig-Fuselalkohol und ich glaube hier wurde sogar
    versucht aus Candida albicans Alkohol zu brauen (Hefen,
    Geschlechtskrankheit Candida) und aus anderem Billigzeugs (....)
   
    Ich glaube, ich habe bewiesen, daß Düsseldorf primär für Drecksäue
    geeignet ist, Säufer, Junkies, Drogenkranke, Seuchenfans und
    Hauszerstörer - alles verboten laut Bundesverfassungsgericht. Aber
    man weiß ja, Suchtkranke sind radikale Freaks und man weiß ja auch,
    vieles Behördenpersonal ist ein Junkie auch Gerichte,  wenn die
    nicht ständig an der Zigarette nuckeln können, wie früher an der
    Titte von der Mami, schaffen die den Alltag nicht. Endlich ist man
    nicht mehr einsam in der Wiege, sondern kann gemeinsam mit anderen
    nuckeln, dabei Häuser zerstören, Wohnraum zerstören, Umwelt
    zerstören, Feuergefahren schüren, Rauchvergiftungen verursachen,
    schwere mit leichte Körperverletzungen an anderen verursachen.
   
    Das geilt Raucher auf, die werden dann feucht, anderen absichtlich
    zu schaden, deshalb zeige ich das hiermit an. Viele Behörden sind in
    Düsseldorf auch mithilfe der Cafeterias gerne Stinkeschweine, das
    fing mal langsam mit dem Kapsel-Kaffee-Automaten und den Baristas
    an.
   
    Raucher sind gerne Terroristen und rauchen gerne andere weg, wie
    voll verblödetes asoziales Hauptschülerpack. Je nach Alter - wenn
    Sie so alt sind wie ich - wissen Sie vielleicht, was ich damit
    meine.
   
    Terroristische Gruppendynamik ist bei vielen Rauchern tatsächlich
    da, die sind nicht friedlich, denen sollte man den Idiotenschein
    überreichen, Fahrerlaubnis wegnehmen, Haustiere auch wegnehmen, die
    Leute wollen nur Gifte um sich herum und nuckeln. Gleichzeitig
    beantrage ich Einschaltung des Jugendamts wegen den asiatischen
    Kindern, die hier im Haus wohnen. Kindesgefahren. Ich glaube, das
    hier ist ein Menschenmißhandlerhaus mit Kinderfickern sozusagen. Es
    werden Medikamente versprüht etc pp Die nehmen keine Rücksicht auf
    Kinder, auf Erwachsene sowieso nicht.
   
    Die wurden immer aggressiver, die Raucher. Ich habe nicht
    recherchiert, welche Giftstoffe komplett in einer Fluppe sind, die
    Listen sind aber bekannt eigentlich, aber es liegt an der fehlenden
    Seuchenkontrolle sowohl an Mensch und Tier, nicht nur Zoonosen,
    sondern auch.
   


China gegen ASUS Taiwan?
Guten Tag,

Der ASUS ist der Horror, jetzt geht mein alter wieder, zwar eingeschränkt, aber der ASUS Windows 10 - war mehrfach upgedated worden und mehrfach war zu sehen, seit 10. Oktober 2017 unterstützt Microsoft das Gerät nicht mehr. (,,,)

Ich sehe jetzt auf das Gerät neben mir, ich muß beinahe kotzen. Ich dachte am Wochenende schon, irgendein Contergan-Patient hätte zuvor das Gerät zu Hause gehabt, also bevor ich es gekauft hatte, und hätte es mit den Füßen benutzt.

Ich hatte während den Testläufen am Samstag dann mal gerochen am Lüfter so ein Geruch kenne ich gar nicht. Es wirkte wie billigste Plastikteile, die mal zu heiß geworden waren. Dann roch ich nur noch so was wie Chemie und dachte an Ecstasy Drogen - MDMA, weil ich oft doch an der Computer-Theke fiebrig werde, wie Tropenerkrankung. Bei dem Acer - dem kleinen - fühlte ich mich entspannt - beim ASUS dachte ich, da ist Malaria drauf und bekam Fieber. Am zweiten Tag bei der Frau Kallwa auch.

Zu Hause ging, es aber der Lüfter nicht, also des Geräts. Dann kam ich auf Drogenfieber, Psychopharmakafieber, Ecstasy Fieber (MDMA-Vergiftung), das würde nämlich passen, je nachdem wer was für Zeugs nimmt bei real, sei es Kunden oder vorherige Käufer des Geräts.

Windows 10 ist echt eine Strafe, nicht je benutzerfreundlich, da ist so instabil das Gerät, also als Software, das darf man keinem aufschwatzen, dann war doch so, daß die Unterseite, also die schmale Seite doch nur mit Tesastreifen, also die wie man diese im Büro nutzt, die kleinen, verklebt waren, aber nichts von real zuvor versiegelt war, sondern nur oben. Ich gehe deswegen auch von einem Transportschaden aus, denn der ASUS war nicht extra sonderverpackt mal zu REAL verschickt worden, sondern von der Firma Also Deutschland GmbH, ein angeblicher Großhändler einiger Markengeräte, unfrei zu REAL geschickt worden. Der DPD Versandsticker vom 10. November 2016 ein anderes Datum steht auch noch drauf, pappt noch immer auf der Kartonage des ASUS. Er ging also nicht wirklich schutzverpackt mal nach REAL mit schon damals vielleicht dem Tesafilm an der Unterseite. Der Karton war also mal aufgemacht worden.

Auf dem DPD Sticker steht als Absender der Versender Also Deutschland GmbH und als Empfänger Real Schießstraße 31 in Düsseldorf, auf einem Original Laptop-Karton der Firma ASUS.

Anscheinend wurde kein Schaden gemeldet, weil die Schadensmeldung nur für nicht äußerlich sichtbare Schäden gilt. Äußerlich nicht sichtbare Schäden müssen innerhalb von sieben Tagen an DPD gemeldet werden. Vielleicht es keinem zuvor, seit November 2016 aufgefallen, daß da unten Tesafilm nur drauf war, weil es der Frau Hartmann nicht aufgefallen war, auch nicht der Frau Kallwa, aber mir bei Frau Hartmann, als sie mich bediente, sofort, aber ich hatte zuerst gedacht, der Sticker, ich sah nicht genau hin, sei ein technisches ASUS Dokument.

Ich weiß nicht, wieso man Laptops OVP direkt als Umverpackung in der Original Kartonage versendet. Ich habe ein Foto gemacht, das ist in der Email nicht  anbei, da das Kabel einen Defekt anscheinend hat. Email faxe ich nach. Dabei ist aufgefallen, daß anscheinend, als ich mein Handy mal nicht dabei hatte, jemand eine Email in mein Handy eingetragen hat mit der Adresse conny.craemer@talk21.com ähm oder .de - habe ich vor Schreck vergessen.

Die bin ich nicht, eventuell sind das die Fälscher wie conny.craemer mit der gmx-Adresse. Die Einbrecher und Terroristen und Stalker gehen mal eben in jede Wohnung und sind meine Nachbarn, irgendwer im Haus, egal wie oft ich das Schloß wechsel.

Asiaten galten seit 2004 als Gemeinstverbrecher und etliche andere auch, die in einer Wahnvorstellung sind, wer ich denn bin. Einige wollten hier aus der Wohnung eine Maisonette schaffen mit einem Durchbruch zur 8. Etage. Die Namen der meisten Bewohner sind mir seit Jahren bekannt, die galten als Ekelperverse, die gerne mit anderen, Identitäten tauschen. Die wollen gerne, daß man sich immer um deren Kot, Scheiße, Drogen, Suchterkrankung immer kümmert.

(...) Die Bewohner sei es Eigentümer anderer Wohnungen und Mieter sind sehr übergriffig mit ihrem Kot, Urin, Gestank, Drogen, Ekelgammelfraß und überfallen einen, weil sie annehmen, in einer Wohnungseigentümergemeinschaft sei das so. Der Polizei ist das egal, egal wie oft man alle anzeigt.

Ich wollte eigentlich am Samstag wegen dem vermuteten MDMA Drogen einen Drogentest im Dominikus Krankenhaus machen lassen, weil mir der Fieberschwall nicht erklärbar war, die Asiaten nebenan sind ja auch solche ständigen Meningitis-Schleudern und der Rest hier im Haus öfter Junkie (...) 


Der ASUS war also schon vorher defekt. Falls das mit dem Kabel nachher doch klappen sollte, emaile ich das Foto nach. Und an diesem Gerät, war anscheinend ein 3G Huawei Gerät dran, ich habe kein derartiges Gerät. Huawei Namensschild, also Firma Huawei ist bei uns 5. Etage linker Aufzug linke Wohnung. Die galten schon mal als Brandstifter und fahrlässige Gefährder. Einige hingen mit dem Örtchen Alpen zusammen, auch erkennbar an PKWs von dort und dem Mordfall Attentat auf die Raucherkanzlei Laupe Assmann in der Nähe des Straßenverkehrsamt Düsseldorf und die rauchen ekliges Zeugs das Huawei Personal im Büro und anscheinend auch hier im Haus.

Ich weiß nicht, was die Chinesen von mir wollen, die rauchen China-Zigaretten, also keine Ware, die in Deutschland erhältlich ist. Mein Vater, der einen DNA-Test verweigert, es gibt Doppelgänger von uns allen, hatte beruflich da mal in China zu tun und es ging mal um Sabotage wegen Olympiade seit 2004 und dann stärker seit der Olympiade in Peking. Der ASUS ist aus Taiwan. Es gab schon einmal tätliche Bedrohungen von Chinesen wegen Produkten aus Taiwan in Düsseldorf inklusive gegen Fernsehzuschauer und Kinogänger in Bezug auf den Hollywood-Schauspieler Richard Gere und dem Dalai Lama. Die Asiaten wohnen wahrscheinlich alle illegal hier im Haus und wechseln öfter.

Auszug-Ende

Lesetipps:


Finale3 Coxsackie Raucher Drogen Ruß Geschlechtskrankheiten Terrorismus Survival in Düsseldorf - das illegale Puff Drogenhaus der Berlin Mafia in Düsseldorf

Update2 Achtung Fälscher aus Asien oder Deutschland fälschen Conny Crämer von Achtung Intelligence mit GMX & Talk21 Email-Adresse

Terrorismus - Stasi und Ostblock Verbrechen in Düsseldorf - Angriffskriege auch gegen Pressefreiheit

Update1 Darum gibt es keine Musik-Tipps mehr & DVD & Sport wegen Psychiatrie Psychologen & KO Tropfen & Organisiertem Verbrechen

 Update52 Sicherheitshinweise für Düsseldorf - die Junkie-Verbrecherstadt für stinkende Bewohner & Ekelperverse & Kinderschänder

Update3: 02. Juli 2018, 10.54 Uhr

Gefährliche Asiaten und Chinesen in Düsseldorf - der Völkermord auf Raten

Anscheinend halten sich viele Asiaten quasi für Deutsche und meinen überall wohnen zu dürfen und regelmäßig ihre eigenen Kinder, falls die nicht geklaut worden sind, schlagen zu dürfen oder sonstwie mißhandeln zu dürfen. Dazu gehören auch Drogen und Nervengift und Giftgas hier in Düsseldorf Lörick, Wickrather Straße.

Auch ist auffällig, daß für das STASI DDR Rotchina-Konstrukt Huawei (die USA wiesen auf die Gefahren wegen Facebook Stasi-Schnüffeleien hin) ich weise auf die vielen chinesischen Ehefrauen bei Zuckerberg, Kim Dot.com, "Kanzler" Schröder, hin, also daß bei Huawei in Düsseldorf Schießstraße, anscheinend primär nur Asiaten arbeiten.

An Deutschen, bis auf eher Geschlossene Station Psychiatrie "Wirre" (wir sind uns mal begegnet, etliche inklusive Asiaten vor ca. über 10 Jahren) hat Huawei keinerlei Interesse. Deshalb sind solche Firmen in Deutschland im echten Westen wie NRW nicht erlaubt, denn wer nur Asiaten haben will, braucht hier keinen Standort, sondern kann in China bleiben. Die Copycat Mafia der Asiaten fiel bereits vor über 30 Jahren auf der Messe Düsseldorf immer übelst auf. Deshalb gab es dann primär nur noch geschlossene Messestände, weil die Asiaten immer alle Designs und Styles sonst klauten und imitierten

Es handelt sich anscheinend um Stasi-DDR-Verbrechen mit der Völkermörderbande namens DDR. Viele Staatsangehörige der Deutschen Demokratischen Republik iefen in die BRD über. Beide waren völkerrechtlich anerkannte eigenständige und souveräne Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen. Und das seit September 1973 unterstand beide den Völkerrechtsresolutionen und den Menschenrechten, doch besonders die Presse und viele Politiker wollten nichts je davon wahrhaben.

Aber die dusselige DDR wollte unbedingt in den Westen, kaperte die BRD und West-Berlin, das olle West Berlin war zwar laut Grundgesetz der BRD anerkannt, aber nicht je laut Vereinten Nationen. Das olle Mauerdingens namens West Berlin durfte nicht je, weil dort ein Arschpack primär historisch nur angeblich war, nicht je Teil oder in die BRD integriert werden. West Berlin war unter Herrschaft von USA, England und Frankreich, die aber keinen Bock mehr auf den Job hatten und die die DDR feindlich in die BRD auch noch laufen ließen. Pfui !

Daraufhin entstand ein Völkermord von den Leuten der Deutschen Demokratischen Republik gegen die DDR selber und deren Staat verpuppte sich in ein Nichts und wurde kackfrech in die BRD eingegliedert, weil die DDR Null Bock mehr hatte, einen eigenen souveränen Staat zu haben, sie hat sich selbst wegsabotiert und rationalisiert. Anscheinend wollen das die Chinesen mit China auch, die Polen schon immer gerne, die Iraner und Iraker und Syrer auch. Pfutsch ist deren Staat, die sind Staatenselbstmörder. Die wollen lieber Deutschland Deutschland über Alles. Volksdummrepublik China ? Die schlagen Kinder! Woher ich das weiß, die sind meine Nachbarn, Wand an Wand und Huawei ist gegenüber der kleinen Post, Schießstraße / Hansaallee Düsseldorf.

Lesetipps:

Update3 Drogendealer wohnen im Stark-Junkie-Haus in Düsseldorf - im Stadtteil Lörick & Attentat auf Commerzbank

Update59 Sicherheitshinweise für Düsseldorf - Lebensgefahr Stadt nur für Junkies Starkraucher und Menschenhändler & Drogendealer da

Update4: 13. September 2018, 09.33 Uhr

Hauptsache eklig: China  in Düsseldorf ? Und das mir - ich mochte gerne China-Essen


Es ist natürlich blöd, wenn man den Teig entfernt, und ein kleines Stückchen Fleisch, kleiner als ein Spielwürfel aus dem Knobelbecher guckt einen an. So alleine meint man, könnte man meinen, es ist ein Fleischstück so aus dem Allerlei. Egal ob Huhn, Schwein oder Mensch. Der Teig schmeckt auch nach nichts, nur mit Sauce schmeckt es. Das ist nicht überall so. Es gibt auch leckere Asia-Restaurants. Sie kennen das ja, als Kind puhlt man gerne so rum.

Aus Gelbkörpermangel wurde die Gelbsucht - Pisse und gelbe Filter


Im Haus Wickrather Str. 43 in Düsseldorf bzw. linksrheinisch ist dank der ekligen Chinesen, die sich hier und im Netto-Gebäude aufhalten, klar geworden, warum Asiaten Pisse-Spiele und Bukake so toll finden. Im Unterschied zu den Karaoke-Bars und Bordellen, pissen viele Bewohner in den Wohnhäusern gerne so herum. So riecht das jedenfalls.

Der Pissestrahl samt Uringeruch macht diese glücklich, genau wie einige Hundehalter absichtlich Flora- und Faunaschäden im Naturschutzgebiet - Landschaftschutzgebiet auf den Rheinauen und Rheinstränden direkt am Rhein verursachen. Auch die Hundehalter liegen gerne in Pissegestank und halten vielleich noch immer den Sandstrand für ein Sand-Steh-Aschenbecker an Hoteleingängen. Die sind aber keine Chinesen, sondern machen so eine Art Alkie Baywatch Hasselhoff-Nummer. Looking for Freedom.

Tollwut Räude Fettmangel und Stoffwechselstörung

Natürlich meinen etliche, man müsse Stoffwechselstörung so darstellen, daß die Bettwäsche stinkt. Das ist hier so. Aber sie könnten auch in Trance sein, Gehirnverletzte. Das ist mir auch passiert. Man redet nur noch in Teekesselchen-Sprache. Einige sind Junkies, andere sind Drogenopfer, so wie ich. Zugemieft von Nachbarn, durch Fußböden, Wände und Wohnungsdecken, also da oben das Ding. Es nebelt sich so durch.

Auch ein anderer Hund hielt bekanntlich einen toten Aal für einen Wälzuntergrund, sonst eher ein Anzeichen für Omega 3 Fettmangel oder für Räude bzw. Tollwut. Der Stadt Düsseldorf ist das Schutzgebiet der Rheinauen und Rheinstränden linksrheinisch scheißegal. Nur Ekelgestank ist der Stadt wichtig. DDR-Mief mit China-Trolls.

Auch Eigentümer und Vermieter finden Ekelgestank nach ekligem Männerschweißgeruch, der durch alle Etagen stinkt, super, auch Urin, Kot - egal was, der sofort andere frisch gewaschene Wäsche und Handtücher und Unterhosen versaut. Dazu gehören auch Gestank von Hühnerinnereien, Hühnerkot, alles, was stinkt.  So richtig Stinkie wie in Asien, man könnte meinen, die ficken Hühner. Und seitdem schmecken oft Hähnchen in Pommesbuden nicht mehr.

Man muß davon ausgehen, daß Asiaten Gelbsucht-süchtig sind und Asiaten sonst Angst haben, ihre angebliche gelbe Hautfarbe zu verlieren. Die ekligen Strandleute, die aus voller Absicht dies taten, das Gebiet heißt Paradiesstrand (oberer Rheindeich Lörick Gebiet - Freibad Lörick) und direkt am Rhein und wollten mit Absicht diesen mit ihren Tieren und sich selbst durch Pisse, Dreck und unerlaubten Grillen, biologisch zerstören. Das Grillen war übrigens nur direkt über dem Brückchen zum Rhein, am Löricker Yachthafen quasi, geduldet, sonst nirgendwo. Hunde waren dort nicht je wirklich erlaubt.

Mal zum Konzentrieren

Der Rest kann anscheinend ohne altes KZ-Tötungsmittel nicht leben, deshalb kommen die Stinke-Asiaten gerne nach Deutschland. Sie wollten immer nur im KZ duschen und können ohne Gas nicht leben. Sie kommen nur zum Suizid-Tod nach Düsseldorf, um in der Psychiatrie in den alten Räumen zu sterben. So sind die wirklich, besonders Huawei mit deren Chinesen. Dieses Haus hier will nur Ekelstinker und geilt sich quasi an nicht je gewaschenen Menschenkörpern und Haaren auf, so stinkt es durch Fußböden und Etagen. Auch woanders ist es so. Haben Sie mal ein Klinkerhaus aus dem Erdgeschoß rauchen gesehen oder errochen?

Im Aufzugsschacht gab es bei uns mal ein Erd-Geschoß, sieht so aus, Bazooka in die Hausmauer.

Copycats und Klaukinder - Chinesen mimen Roma

Kinder sind anscheinend Fake, reden öfter in anderen Sprachen und sind wahrscheinlich geklaut. Die stinken oft so sehr die Erwachsenen, die wollen nur vom Jugendamt die Kinder entzogen bekommen, auch die Wohnungsumstände zwingen eigentlich UNESCO - UNICEF zu derartigen Handlungen bzw. die hiesigen Jugendämter, der Pissegestank und andere Gestänke sind von hier mit netto identisch, andere Areale auch. Ansonsten ist der Bereich eher absolut widerlichst stinkend - dito Autos, die früher nicht je hier stanken auf der Straße und Zigaretten. Aber in Stinkie-Autos sitzen oft andere Ausländer in Düsseldorf. Solche Autos kannte man vor vielen Flüchtlingen oder Entlaufenen nicht.

Die Ausländer sind gerne scheißkack und Stinke-Ausländer, denn historisch haben Ausländer schon immer gestunken. Das haben die hier alle bewiesen, dito das Dominikus - Schön Klinik. Die mögen eh nur stinkige Raucher und Sepsis, Gesundheit ist da nicht erwünscht. Man wäre gerne was, aber tut nur so.

Also denken Sie daran, die Asiaten lieben beengte Verhältnisse, nicht nur beim Sex, sondern auch beim Zusammenleben. Ohne Ekelgestank und Vogel-Mini-Volieren-Gestank können die nicht, ohne Vogelgrippe auch nicht, die betreiben oft so Brutpflege an Menschen vom Gestank her, wie Vögel. Die lieben Mehrgenerationenwohnungen und stinken mit Drogen, Unsauberkeit und Ekel. Die wollen zugedröhnt werden mit Gestank, die lieben Seuchen und Ekel.  Hört sich eher an wie Tollwut.

Angeblich besstalken Asiaten deutsche Personen in der BRD seit Jahrzehnten. Nicht nur mithilfe von asiatischen Restaurants. Es geht also um die Zeit auch vor 1980. Auch auf Fuerteventura benahmen sich Chinesen so. Asiatische Restaurants sind also Trojanische Pferde. Natürlich denken dann die Volksdummen, Trojanische Pferde seien echte Tiere. In der Stasi-Ekelforschung und in anderen Ländern wurden tatsächlich Abhör-Geräte in Tiere implantiert. Auch in den USA.

Lesetipps:

Update11 ARD Tatort Star Liefers & Syrien & Flüchtlinge in EU wegen DDR & Merkel & Angriffskrieg gegen BRD ?

Update5 19 Millionen Auslaender in Deutschland & tuerkische Demonstranten - Invasion der Auslaender & Chinesen - Deutschland moegen die nur im Drogenrausch und Stinkie?

Update3 Düsseldorf Toter Aal Hundeurin & Menschenfleisch verursachen neurologische Störung am Rhein

Update5: 29. Dezember 2018, 18.44 Uhr

Mauritius - und die Ekel-Chinesen - Attentate in Düsseldorf seit 1997

Gefahrenmeldungen auch vom  05. Dezember 2018, 23.34 Uhr VERMEIDEN Sie unbedingt aktuell Business mit dem Inselstaat Mauritius, China und Indien. Es gab bereits anscheinend seit 1995 massive Attentate hier in Düsseldorf auch mit anderen Staaten zwecks Business, dazu gehört auch Spanien, die aber allesamt anscheinend keine Deutschen mögen. Die Ausländer meinen, als nicht EU-ler dürften sie hier wohnen und arbeiten. Auch andere Ausländer, also wie die Spanier, trollen seitdem herum. Es geht um massivste Stalkerei gegen Mitarbeiter, Verwechselungen, Wirtschaftsterrorismus und Verwechselungen wie in einem Slapstick-Horror-Terrorismus-Film.

Mehrere GewalttäterINNEN aus Indien, China und Mauritius - teilweise Juden (!) sind wiederholt seit damals auch so heute wieder aufgefallen. MEDIA stand für Mauritius Export Development and Investment Authority. Einige Media Berater (Beratung und Verkauf von Werbeflächen), IP (Media Beratung für RTL Firmen) und sonstige Hellseher "Medien" hielten sich für MEDIA der Mauriter und waren mega eifersüchtig und agierten teilweise noch immer. Andere hielten mich für die Werbeagentur Crämer, die bin auch nicht, die sind andere Crämer. MEDIA Mauritius war auch nicht je der MEDIA Gemeinschaftsmessestand auf der MIPTV und MIPCOM in Cannes, das sind andere Personen. Es ging jedoch um Attentate von den Franzosen. Christine Lagarde und Dominique Strauss-Kahn. Letzterer gehörte zu einem Bunga Bung Club, Entführungen, Vergewaltigungen, sexuelle Belästigungen - anscheinend quer durch Europa.

Er wurde verwechselt dann mit Olli Kahn, dem Fußballtorwart, Koller's Kahn - ein Restaurant-Schiff, Dagmar und Rene Kollo und vielen anderen.

Tatinvolvierte von vor über 20 Jahren und 14 Jahren tauchten wieder auf

Es gab bereits vor vielen Jahren zwischen 1997 und 2004 mehrere Attentate, obwohl ich nichts mit Mauritius zu tun hatte. Auch gab es Attentate auf mauritische Firmenrepräsentaten, die Lingerie designten und herstellten und zwar Dessous auf dem Niveau von Lejaby Mary Jo, Chantelle etc. Auch weitere Attentate gab es. Im schlimmsten Fall hängen Attentate der PKK auf das türkische Konsulat in Düsseldorf damit zusammen.

Einige gehören einer Gewalttriebtäterszene an. Ich war früher für das Wirtschaftsförderungsamt von Mauritius tätig (für Dev Chamroo) in Düsseldorf tätig. Das ist so etwas wie das Auswärtige Amt / Wirtschaftsministerium. Seitdem unterminieren diese - teilweise die mobbenden Mauriter aus anderen Städten - mit Indern und Chinesen hier in Düsseldorf, zusammen damals mit angeblich Juden, die einen eigenen Feindstaat wirtschaftlich aufbauen wollten und Weltmacht sein wollten.

Die Inder, Chinesen und Mauritius leben hier teilweise einen Gewaltstaat verdeckt aus, so wie die sich sonst in ihren Heimatländern wirtschaftlich hintergehen und jeder spielt Herrenrasse des anderen. Darüber hatte mir schon mein Chef erzählt, daß die alle eine Vollmeise im Hirn haben. Der war auch ein guter Kumpel des damaligen Präsidenten von Mauritius.

Aber daß die alle dann in Düsseldorf austillen, und immer wieder erneut stalkend auffallen, wie die Mundgeruchs-Faul-Hähnchen-Esser hier im Haus, ist echt zu viel. Einige Ausländer tauchen als Arzt plötzlich auf oder sogar als Finanzbeamte. Als Folge dessen und wegen Namensverwechselungen mit der Fotoagentur Mauritius, Nähe Greifweg früher oder noch immer, das ist die Nervengift-Schwarschimmel-Ecke und der Kindersendung "Wissen macht Ah", die man für die Chinesin Frau Ah hielt, wurde Squeezer ermordet. Also vorsichtig sein, die sind Vollbekloppte und Wohnraumhijacker.

Die kapern anscheinend gerne Deutsches Eigentum und dann hoffen die Chinesen, daß sie von Indern rausgekickt, dann die von Pakistanis, dann ein Engländer, die dann einlädt zum Cricket spielen und dann gehen alle in ihre Heimatländer zurück. Putin und Poroshenko müssen deren eigenen Landsleute samt Ex-Sowjets auch noch einsammeln. Es ist ein riesiges typisches arrogantes Ekel-Chaos, leider ein typisches Benehmen von Indern und Chinesen.

Die führen doch alle nur Krieg wie die Tschetschenier, um in der EU zu leben. Alles der gleiche Trottelclub, nicht je wirklich seriös, was schade ist für diejenigen, die wirklich seriös, nicht serös, sondern gute Menschen sind, gute Arbeit bringen, gute Firmen und Hotels haben, Top Hotels.

Ansonsten muß deren Land von der EU annektiert werden, die Queen hält aktuell ja Commonwealth für die BRD oder so. Frankreich war auch mal der Chef der Mauriter und anscheinend, wenn das Land westlich sein will, kann es nicht wirklich ständig ein in-sich und von-außen konkurriender Inder-Chinesen gegen Mauritius bleiben. Besonders, ist das Benehmen von allen hier in Deutschland eher beschämend bis massivster Angriffskrieger - und es wundert nicht, daß der Präsident doch nicht abgeholt worden ist.

Die Asiaten sind gefährlich. Deren Produkte, die der Chinesen oft nur Copycats, da muß normalerweise das China-Produkt vor den Läden zerstört werden. Ich war von 1987 bis Sommer 88 in fast derselben Position für den Staat Südkorea tätig und Teilzeit konsularische Kraft, wenn die Sekretärin des Honorar-Generalkonsuls von Südkorea nicht im Büro war. Auch deswegen gab es Jahre später Attentate, nicht nur die Überfälle auf alle Büros in dem Bürogebäude am Düsseldorfer Hauptbahnhof.

Zu den TäterINNEN gehörten anscheinend der Ostblock und eifersüchtige andere Personen. Die Chefin der World Bank, Christine Lagarde, und ich waren ebenso Entführte.

Lesetipps:

Update6 Nuckelsüchtige Raucher - Stricher & Flittchen der Nationen oder willenlos fremdbestimmt & Umweltverpester Selbst-Verstuemmler & die Nervengift-Diktatur - Klinikfetischisten und süchtige Huawei-Mitarbeiter - sie lieben Exitus-Spiele - sie mögen weder Frischluft noch saubere Luft - sie lieben gerne stinkende Autos - Autofahrverbot und Fahrradfahrverbot?

Update5 USA - WDR Schuld am Krieg in Afghanistan ? Sabotage aus Bayern & Coldplay & Squeezer

Update13 Top Geldgeschäfte BILD disst Bundespräsident Wulff weg - Maidan & Putin & Merkel - der Führerschein-Kram der Frau Wulff

Update19 Analphabetische Vereinte Nationen & Scheisskackauslaender - Düsseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Fluechtlinge ab in Psychiatrie - der United Nations Migration Pakt - aus Fluechtlingen wurden Migranten - UN Christen und Hilfsorganisationen im krankhaft-schizophrenen Errettungswahn - Polit-Terroristin Angela Merkel entpuppt sich als Hochverräterin gegen das Deutsche Volk und gegen das Grundgesetz - sie ist nur fuer multilaterale Abkommen - bedeutet sie geht mit auslaendischen Politikern gerne auf Kuschelnummer - sie zeigen Geschlossenheit auf Fotos - aber sind noch nicht im Knast

Update10 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in Muenchen & Prozesse & die Cum-Ex Files & das Correctiv

Update9 Turi2 : ZDF ARD BILD Falschberichterstattung & ISIS & Terrorliste & Politiker

Update5 Terrorismus auf der Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt oder Dauer-Snuff im fiktionalen Maentelchen & Voelkermord