BAMS Bild am Sonntag - Werbespot - Fußball und Drogen

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 28. Nov. 2015., 04:28:58 Stunden

aktuelle Leserzahl : 716

  
Conny Crämer's Info

Es gibt Werbung, da wacht man nachts von auf. Was wollte die Bild am Sonntag damit sagen. Habe ich die BAMS da wirklich richtig verstanden? Brauner Fußball und Drogen.

 

Der Werbespot - so aus der Erinnerung

 

Irgendein Weib erzählt was, dann kommt ein Konfirmand hinzu. Der erzählt was vom Fußball. Der Fußball ist jedoch braun, altes Leder und sieht aus wie ein uralter Volleyball.

 

Dann soll man zum Bäcker gehen, die Bild am Sonntag dort kaufen und dann sitzen Redakteure auf einem Stuhl auf einer Graswiese mit der BAMS auf dem Kopf.

 

Fazit

 

Fußball ist eine braune Nazisau, das haben schon Konfirmanden gelernt und beim Bäcker können Sie die BAMS holen samt notwendiger Droge.

 

Die steckt teilweise in den Backwaren, dank der Fumarsäure, die nämlich als identisch mit Koks-Heroin gilt, sonst als Psychopharmakon Seroquel heißt, eigentlich seit 2001 von der EU verboten ist, aber die BAMS liebt nun mal Drogen und das selber knülle sein mit der knülle Zeitung auf dem Kopf.

 

Ja, kommt hin. Der Spot lief gestern im Fernsehen.

 

Kennen Sie den Werbespot auch?

 

Lesetipps:


Update1 Chaos um die FIFA BRD DDR & Vereinten Nationen & Bundesregierung Deutschland83

Update1 Seroquel = Fumarsäure Psychopharmaka in Zucker & Farbe & EU

Update10 Drogen in Bäckerei Oehme Psychoterror & kein Arbeitsschutz & Schlampengericht

Update7 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Düsseldorf & Amtsapotheke & Meuterei

Update3 Polizei Köln in SAT1 - Auf Streife -: Ritalin ist Speed & Psychiatrie & Die WELT