Update3 Ist Robbie Williams ein Eugeniker und Holocaust-Verbrecher - Sexisten & Hooligans

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 17. Apr. 2016., 11:48:04 Stunden

aktuelle Leserzahl : 1763

  
Conny Crämer's Info

 Das Thema paßt an einem Morgen wie diesem. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern. Er ist verheiratet mit einer Ayda. Sie galt als Sittenstrolchin war zu lesen. Sie belästigte einen Bodyguard. Er sollte anscheinend ihre Titten angaffen. Bodyguard mal anders. Laut Israel Heute ist sie Israelin. Woanders war zu lesen, sie sei eine Türkin. Nun ja, man türkt sich mit dummen Judengehabe so herum. Auch bei dem Tommy Robbie. Der steht ja auf Drogen. Überhaupt finden die Amis das geil. Karadzic auf Multi Kulti? Er wollte mal eine Sekte gründen für Außerirdischen-Fans. So war auch ein damaliges perverses Sektenvideo. Tja, man wird zum Freak, wenn man in Hollywood lebt und zum Ekel-Snuffer. Update1: 05. Mai 2016 Robbie Williams loves Angels instead. Dann kamen drei Engel plus Angel Dust und Cameron Diaz. Update2: 24. August 2016 Wirre Fans des Sängers Robbie Williams trollten im Internet. Seit 2003 sollte eigentlich auch New Scotland Yard weltweit gefährliche Fans jagen. Deshalb war damals der offizielle Chat des Sängers geschlossen worden. Zuvor hatte eine private Webseite namens robbiesradio.com im offiziellen Chat quasi unterminiert und Fans aus dem offiziellen Chat in seinen eigenen gelockt. Er oder ein Namensvetter wurden später in demselben Wohnort Portsmouth wegen anderer Straftaten verurteilt, aber die trolligen Fans nicht. Update3: 28. August 2016 Sie leben die Anonymität des Internets. Sie hintergehen, sie zicken, sie wollen eklig sein. So sind viele Internet-User, egal wo. Das war bereits 2003 Bill Gates zu viel und Microsoft schloß fast alle MSN Chatrooms. Keine Polizei, keine Richter sorgten für Ordnung. Noch heute ist das Chaos groß. Viele leben gerne ihre Criminal Minds Realität in echt im Internet aus. Sie rotten sich gerne zusammen in echt. Sie sind gerne pervertierte Dumme, tun so, als ob sie Dummerle sind, die hinter dem Mond leben, sind aber in Wahrheit schon immer notgeil-Gefrustete, die wie Hooligans des Fußballs überall einprügeln. Das ist die Welt der Fans von Robbie Williams, des Sängers, seiner Rechtsanwälte und Psychiater. Gewalttaten geilen sie auf. Sie machen willfährig mit.

 

Das NSU & Raquel Welch Projekt mit Groupies aus der Psychiater-Szene

 

Ganz ehrlich. Da nennt man sich im privaten Chat, damals auf robbiewilliams.com LittleStarchild, andere celticgirl, lolaslick, vendake, Muck, CabaretHaze, feelgoodlies, smoking, beeakabumblebee und schon halten einige Spanner und Stalker der Psychiatrieforschungsszene à la Karadzic diese Namen für echte Namen.

 

LittleStarChild galt mal aus Außerirdische (in Wahrheit guckte sie sich gerne Sterne nachts vom Balkon aus an), andere erfanden, sie spannt Stars vom Balkon aus und jeder erfand seinen eigenen Schmuh an Fantasterei, weil ältere Damen, die sich als Psychiater ausgaben, aus der Zeit von den Rolling Stones oder T.Rex nicht von Mick Jagger ordentlich gefickt worden waren.

 

Nur weil diese Midlife-Crises-andauernden Kittelträger neidisch waren, sollten andere auch leiden. Auch jüngere Studenten der Psychiatrie-Psychologen-Schar erkrankten am Hollywood-Virus und am Neidwahn. Interessanterweise hielt man UnoPlayerWoman für die Vereinten Nationen, und nicht für eine, die gerne das Kartenspiel spielt. Sie stammte in echt aus der Psychiater-Szene, andere wie lolaslick auch, die jedoch örtlich mal mit der Düsseldorfer Psychiater-LVR-Karadzic-Szene zu tun hatte. Die waren mal in Kanada.

 

Breivik und die Opfer und Mitwisser

Daraus entstand dann Breivik und Utoya und andere wollten direkt töten, es gäbe nur ein LittleStarchild, irgendeine Person in der Nähe des anderen LittleStarchild. Das sei ein heiliger Name, weil das irgendein spiritueller HokusPokus-Volltrottel sich das in Wahrheit mal so ausgedacht hatte, der andere gerne in spirituellen Religionsgründungswahn abdriften lassen wollte.

 

Der Robbie Williams, da war Ayda angeblich auch schon was geil auf ihn oder die Hamburger Szene von Sabia und Sylvia van der Vaart oder Meis, wollte dann seine eigene Außerirdischen-Religion gründen, während echte Musiker, wie einer der Band Queen nun mal lieber mit der echten NASA was macht, als da spinnert rumzumachen, sodass man den Robbie direkt in eine geschlossene Anstalt schicken könnte, hätte machen tun sollen.

 

Andere Trottel hielten den Robbie Williams für den Hollywood-Schauspieler Robin Williams und der George Clooney kannte angeblich meine Oma. Er war damals noch Kind und sie und er zufällig gleichzeitig in Berchtesgaden.

 

Total hohl

Wenn dann noch die Ayda, laut Veröffentlichung in der internationalen Presse, einen Bodyguard für einen beruflich bestellten Voyeur für die Ehefrau hält, wirkt das ganze so eklig zugedröhnt, dass man denkt, so ein Scheiß schaffen noch nicht einmal Monty Python, sondern es wirkt wie eine Dauerzudröhung made by Eugenikern, Südamerikanern, Psychiatrie-Verbrechern mit voller Weiberscheiße und chronischer und nicht geheilter Hormonstörung.

 

Überhaupt - diese gesamte spirituellen Freaks. ... zugedröhnte Dummschwafler, ständig an Wissenschaft und Gesundheit vorbei, bloß nicht je die Realität, Parapsychologie, High Tech und Haunebu wahrhaben wollen, sondern einen Mist loslassen, dass man merkt: Die sind wie ein Super-Waco mit Gehirnwindungsdauerpups, es kommt nur miefige Luft bei herum vielleicht ist es ja Candida im Hirn.

 

Doch das merken viele Opfer meist erst Jahre später oder sie dachten erst zuerst und wurden irgendwie "weggeknallt im Hirn".

 

Sektierer

Eigentlichen wollen die nur ficken, Robbie Williams laut damaligen Video nur Frauen ficken und Menschen züchten mit Zwangsschwängerung. Ob der zur Klitschko-Ukraine-Eierklau-Mannschaft gehört mit ausländischen iranisch-italienischen Frauenärzten ohne AEKNO und KV im Impressum?

 

Überhaupt sind viele angebliche Fans sogar aus dem Freundeskreis der Gebrüder Gottschalk (ZDF, RTL) solche schwerst-psychopathischen Ekelstalker und Karadzic-Holocaust-Fans, dass man sich fragen muss, ob die überhaupt je in der Schule waren und sie je etwas über Holocaust gelernt haben?

 

Mutationen

So mutierten, dank Ayda, alles eh in eine NSU-Sause und NSU-falschherum-Ekelkack mit der angeblichen pädophilen Angela Merkel (oder war es ein Lookalike), die sonst Kanzlerin der BRD spielt.

 

Die Truppen-Uschi - das Haar sitzt, mehr aber auch nicht - Ursula von der Leyen, galt als Mörderin ihres Vaters. Die ist ja eigentlich Frauenärztin und galt in Eugeniker-Verbrechen in Deutschland als widerlich mal so fies involviert. Ob der Karadzic das auch laut kund getan hat? Angeblich weiß die CIA das, der Putin ja auch. Aber irgendwie meinen die anscheinend, nur weil das Haar sitzt, mit Haarspray von Schwarzkopf Haarpflege, sei darin der US General Schwarzkopf (schon tot).

 

Internet und Chatroom-Gefahren - Die Gefahren die keiner kannte

Angeblich haben Ekelpharmamafiosis alle Chat-Transcripts geforscht und gelesen, die eigentlich eine private Konversation online waren und quasi das Brief- und Telekommunikationsgeheimnis gilt.

 

Es ist privat und ein Eingriff in die Privatsphäre. Der Sänger fürchtete sich und schloß den Chat. Andere Chaträume von anderen Stars und viele andere weltweit waren auch geschlossen worden.

 

Vorher fürchteten sich die Chatter, weil irgendwas nicht stimmte. Viele galten angeblich als schizophren, waren aber Bestalkte, andere die Stalker, andere waren Opfer von Kinderschändern, andere Opfer von MK Ultra und Operation Paperclip Verbrechen, keiner konnte sich die Sucht zum Chatten und zum Kontakt - online - mit dem Sänger erklären. Es wirkte alles unnatürlich.

 

Doch der Sänger zockte danach seine religiöse Außerirdischen-Sekten-Nummer durch inklusive Video.

 

Angeblich ließen Politiker Hellsichtige oder dazu passende Chatter entführen, weil sie ja Heilige und Außerirdische seien und spielten Zwangs-Astrologie ohne je zu wissen, dass die Staaten eine Raumfahrtbehörde haben?

 

Sie wußten nichts von dem echten SETI - es gibt noch eine Schweigenummer, die ja echt nichts sagt -, sie wußten nicht, dass der Film Contact mit Jodie Foster eine wahre Geschichte war, die ursprünglich echte SETI-Forscher betraf. Sie halten mehr von Astrologen, anstatt von echten Planeten, die natürlich je nach Planetenstand einen elektromagnetischen Einfluß auf die Erde haben.

 

Wir sind selber elektromagnetisch dank vieler Zellen und organischem Material, versauen teilweise gerne das eigene Energiefeld (kann man messen) mit WLAN, hohen SER Werten vom Handy oder überhaupt Handy und Satelliten-Fernsehen, weil nirgendwo mehr der typische Entstör-Bullywagen der Post durch die Gegend fährt .... ich habe vor wenigen Wochen mal wieder einen gesehen.

 

Stattdessen machen andere aus Uranus einen Arschfick und entführen Menschen aus Neid wegen irgendwelchen Chatnamen und hackten vielleicht sogar Hunden ein Bein oder einen Kopf haben.

 

Schwerst-Psychopathen und Massenmörder-Freaks

 

Wenn man einige der Szene kennt oder kannte, merkt man das sind eigentlich nur Massenficker, die das Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 nicht wahrhaben wollen. Da steht ja drin, dass der Patient darauf hingewiesen werden muß, sich körperlich untersuchen zu lassen. Das heißt, ein zugelassener Facharzt für Kardiologie, Allergologie, Hormone, Neurologie, Infektionskrankheit, Toxikologie muss untersuchen. Ein Psychiater hat dafür keine Zulassung, Psychologen oder Psychotherapeuten auch nicht. Die sind keine Fachärzte.

 

Dann käme bei den meisten Hilfesuchenden nämlich heraus, dass sie selber KO-Tropfen-Opfer mal waren, voller Psychedelika stehen, ohne es in Wahrheit wissen (Passiv-Opfer) oder zugedröhnt worden waren, ohne es zu wissen und Überfallopfer waren oder unter Hypnose stehen, ohne es je gewollt zu haben.Oder sie leiden an einer uralten Kopfverletzung, mal den Kopf gestoßen. Noch immer entzündet sich das mal das Gehirn.

 

Aber wenn man die Szene sich so anschaut, wollen die auch nicht, dass der Hilfesuchende rasch Heilung bekommt. Vielmehr wird das Opfer in eine neue Abhängigkeit getrieben, nur der Heiler könne helfen, der jedoch keine Zulassung für meist so gar nichts hat.

 

So sind diese Heiler durchaus manchmal schon jahrelang Mittäter gewesen. Sogar andere Kollegen, anderer Fachrichtungen werden Opfer oder zu Opfern gemacht, die wie in Trance zugeben, dass sie selber nicht von dem Heiler loskommen.

 

Und dann flog die Weiberscheiße auf: Ayda, Sabia und Sylvie - und überhaupt das Juden-Amerika. Die Kinder des englischen Sängers Robbie Williams gelten wegen Ayda als Israelis, veröffentlichte Israel Heute. Die Juden waren nicht je bei den Briten in Wahrheit beliebt, weil die immer als eklige Tussen auf Kriegsalarm standen sozusagen, völlig salopp ausgedrückt. Die nervten nun mal.

 

Heutzutage, auch Dank der "Offenbarung" bei den Golden Globes in den USA, schlucken die alle gerne Drogenzeugs und Psychopharmaka, was so aggressiv macht, wie anscheinend ein Haufen dummer Bullen auf Dauer-Moschus mit Testosteron mit Supertollwut und Ekelblöd.

 

Seien wir ehrlich: Früher mußte der Hitler (der war selber Opfer dann von Ärzten), diese ganzen Juden noch zwangsweise in die Lager stecken, damit die das Zeugs schlucken. Heutzutage machen das sogar Superstars und Millionäre freiwillig. Die können ohne Drogen, Psychopharmaka und Ritalin (= Crystal Meth) nicht leben.

 

Sogar ein Spielberg, so ein Vorzeigejude aus Hollywood, regte sich nicht je darüber auf. Sondern alle beklatschen die USA, dass die damals nach dem 2. Weltkrieg die widerlichsten Eugeniker und Psychiaterwiderlinge haben leben lassen, damit die Amerikaner und Hollywood und die dortigen vielen Juden auch weiterhin ihr Drogenzeugs bekommen.

 

Es ist dasselbe Zeugs in Wahrheit.

 

Leider ist der Brite Robbie Williams damit zum Hochverräter der Queen geworden, die Briten fanden nämlich mal diese ollen Nervejuden total Scheiße. Nun ja, er liebt und lebt lieber im Judenhollywood. Und die kommen noch immer nicht vom Zeugs los, die US Army auch nicht.

 

Kennt man, hat mein ehemaliger Chef, der WDR, die ARD oft genug drüber dokumentarisch im Fernsehen drüber berichtet. Und somit sind die Amerikaner noch immer gerne geistig Umnachtete.

 

Der Rest wie die Spirituellen, Freaks, ISIS und Taliban gerne lieber nur dumme Gläubige, anstatt echtes Wissen zu haben.

 

Die Christen himmeln lieber das Kreuz an, Volksleiden Rücken, anstatt zur Rückentherapie zu gehen und Depressionen wegen der Kompression des Rückenmarks mithilfe von Gymnastik und Sport zu heilen, die Katholiken himmeln noch immer den abgemagerten Jesus, der am Kreuz getackert da so erbärmlich hängt, an. Es sind Dummerle, aber gefährliche Sektierer. Die Kirche sei das Heil. Blöd, die haben keine Zulassung, weder von der Ärztekammer noch von der Kassenärztlichen Vereinigung.

 

Das war das Wort zum Sonntag.

 

Lesetipps:

Update7 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Düsseldorf & Amtsapotheke & Meuterei

Golden Globes & FBI Criminal Minds & Sex-Sekte ISIS & Al Qaeda

Update4 Polizei Köln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behörde will Cannabis legalisieren

Update1 Türkin Ayda Field Gattin von Robbie Williams Teil vom Stalker-Netzwerk? & Starwahn


Update3 Robbie Williams Fans jagen LittleStarchild & Sternenkinder & Gefährliche TV Festivals

Update10 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei Super-Spackos vom Telekolleg & DSDS Lookalike

 

Update1: 05. Mai 2016, 16.48 Uhr

Trunkenbold Robbie Williams und seine jüdische Kanackin Ayda - Terroristen im Juden-Hollywood

 

Es ist schon peinlich. Bereits 1994 unterminierte seine Plattenfirma EMI beim Westdeutschen Rundfunk in Düsseldorf. Herr Engel hieß er. Radio-Promotion-Manager der EMI, der gleichzeitig im Funkhaus Düsseldorf auch noch den WDR-Musikredakteur spielte. Verboten war das in Wahrheit sowieso. Ein Radiopromotion-Manager durfte nicht je gleichzeitig Musikredakteur bei einem Sender sein. Es lag zusätzlich zu den Tschetschenen nahe, dass die EMI damals feindlich gegen den WDR agitierte. Update7 Geplantes Gesetz Cannabis als Heilmittel wegen den Grünen & Gröhe & ADHS Party

 

2004 tauchte auch in Bezug auf Verbrechen wegen Robbie Williams Attentäter wegen Tugba aus der Türkei in Düsseldorf auf. Es ging auch um Ayda, Silvie van der Vaart (Silvie Meis) und weiteren Fußballfrauen, und eine Ergotherpeutin namens Engel.

 

Auch ging es 2004 bereits um Staatsanwältin Engel, die ermitteln sollte und Angel Dust. Es ging auch um den Williams's Song "I am loving Angels instead ..."

 

Die Schauspielerin Cameron Diaz galt als Tatinvolvierte, die spielte 2003 in Drei Engel für Charlie mit. Ebenso galt 2004 eine angebliche Psychiaterin, namens Frau Bridges, als Täterin, die keine Deutsche gewesen war, sondern ein verrücktes Fanhuhn - etwaig aus Serbien, das von einer Frau Deeken, deren Namensvetter bei der EMI arbeitete, angeblich den Penis von Robbie Williams nur für sich selber haben wollte.

 

Tausende von Weibern wollten den Schwanz des Sängers nur für sich haben, entwarfen dabei internationale Terrorverbrechen, ließen Frauen entführen und foltern, damit der britische Sänger, dann endlich eine jüdische Türkin heiraten konnte, die laut Israel Heute, eine Israelin ist. Es ging auch um "Wag the Dog".

 

Criminal Minds

Die konzertierte Aktion mit den verschiedenen Engel war angeblich mal ein Plan von Psychiatern und solchen Freaks, die man sonst in der Fernsehsendung Criminal Minds sieht. Schwerstpsychopathen wurden vom FBI angestellt, damit diese Verbrechen lösen. Für die ist alles nur ein Wahn, Verbrechen gibt es nicht, weil alle doch nur Kranke sind.

 

Natürlich hatte der Sänger schon vorab sich bei Hollywood eingeschleimt. Eigentlich ist es wie das gescriptete NSU-Dinges beim vorsitzenden Richter Götzl im OLG München. Scriptwriter erfinden Verbrechen, die andere dann durchführen sollen.

 

Überhaupt sind diese Hollywoodbanausen und Star-Freaks eher sowieso nur zugedröhnte Junkies und Säufer, die jeden Deppen für ihre Show und CD bezahlen lassen, damit die Stars und Musiker sich noch mehr in die Birne knallen können, als die überhaupt lallen können.

 

Deshalb darf man Stars auch nicht unterstützen. Diese kranke Junkie-Bande soll erst einmal vom Suff und Psychopharmaka und sonstigem Drogenzeugs runterkommen, weil die von ihrem Trip ja nicht je runterkommen. Sie stellen nun mal eine Gefahr für Leib und Leben dar.

 

Dabei helfen ihnen ein Haufen freakiger Fans, die angeblich sogar für die Psychiatrie arbeiten oder sonstig auf fleißige Hausfrau spielen, die brav sonst Kekse backt.

Türkei und NSU und Robbie Williams

Eigentlich ist die gesamte Robbie Williams-Masche ein NSU-Terrorskandal und ein Juden-Türken-Verbrechen gegen Deutsche. Eigentlich ist der Sänger sogar ein Hochverräter gegen England. Feige verließ der die Insel, um lieber in Hollywood zu stalken. Er gilt seit Jahren als Massenmörder in Wahrheit. Seine Fans und Ärzte und Medizinstudenten, die ihn anhimmelten, waren seine willfährigen und hörigen Arbeitssklaven, die ihm alle Wünsche erfüllen.

 

Seine Internethuren begingen gerne Verbrechen, um nah an ihm zu sein. Es ist denen übrigens egal, wer gerade Star ist, die machen alles, tun alles, und sind eine widerwärtige Terrorfreakbande, auch aus dem Freundeskreis von Thomas Gottschalk und seinem Bruder. (ZDF, RTL)

 

Die erwachsenen Fans (unter anderen Mütter und Omis) spielen auf kleine Dummerle, sind aber extremste Sadistinnen und gelangweilte Frauen. Wenn einige erzählten, sie helfen Frauen, die Opfer von Gewalttaten sind, verursachen sie in Wahrheit solche Verbrechen. Die Graf-Recke-Stiftung ist auch ein solcher Verursacher. Dumme Christen, Ostblock-Leute und welche aus der Türkei.

 

Was die alles an dem britischen Freak gut fanden, ist unklar. Die nehmen eh mal jeden ran. Das Internet ist eine Gefahr, befanden 2003 eh viele. Aber wie üblich kommt die Gefahr aus eigenen Reihen und Bekannten und Freunden.

 

Klar ist jedoch, dass der Sänger von vielen Terroristinnen bestalkt worden ist. Bereits 2004 galten Türkinnen als Lebensgefahr für den Sänger. Sein Personal in England galt außerdem nicht mehr als echt und David Enthoven galt auch nicht mehr als normal.

Es ging in der Zeit auch mal darum - ich zeigte Gewaltverrlichung von anderen an, ich war Zeugin und wurde Opfer.

Polizei-Aktenzeichen: 500000-068894-04/7.
>
> Der von Ihnen [mir, Conny Crämer] geschilderten Sachverhalt lassen den Verdacht auf u. a. folgende Straftaten zu:
>
> § 184 StGB - "Verbreitung pornografischer Schriften"
>
> § 184 a StGB - "Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften" (umfasst z. T. auch Gewaltverherrlichung)
>
> § 202 a StGB - "Ausspähen von Daten" (vage, da es sich um den Administrator handelt)
>
> § 303 a StGB - "Datenveränderung"
>
> Die Problematik besteht darin, dass in Ihrem Falle bundesdeutsches Recht nicht greift. Server und Forum befinden sich auf britischem Boden. Dementsprechend gilt britisches Recht. Inwieweit es sich um strafbare Handlungen nach brit. Recht handelt kann ich Ihnen leider nicht sagen. Um jedoch die Angelegenheit nicht auf sich beruhen zu lassen habe ich Ihre Anzeige mit der Bitte um Weiterleitung nach Großbritannien an das BKA gesandt.
>
> Bislang habe ich jedoch noch keine Rückantwort erhalten. Sollte diese noch erfolgen werde ich Sie selbstverständlich informieren.
>
>
> KK'in Lenz

 

BKA-Stalkermafia - Hauptsache einen El Masri egal welchen

Auch das BKA ist auch nur ein dummer höriges türkisches Schwanzlutscherinnen-Trupp.

 

Darüber verwechselte sich dann das Ösi-Bundeskriminalamt wegen Arnie Schwarzenegger, mit dem bundesdeutschen, der Riesenohrmann Sebastian Kurz, heutzutage Außenminister von Österreich, war schon damals gesehen worden. Andere auch. Irgendwer glaubt Hellsehern mehr, als Satelliten-Bildern. Die Bigelow war doof, die Clinton eine Furie und dumm dazu.

 

NSU machte weiter, andere lasen darin nur NSA, die Merkel stalkte samt der Truppen-Ische Stars und anderen hinterher und anscheinend bekamen die noch keinen Fick von den Klitschko Brüdern. Und es ging um ganz viele El Masri mit Nachnamen und die Verwechselung mit der Cornelia Cramer, PR Frau vom Luftfahrbundesamt.

 

Von derem Benehmen her, ist das Luftfahrbundesamt ein Groß-Opiumfeld-Betreuer und Riesendealer. Darauf folgte dann der Absturz der German Wings Maschine. Es gab mal diesbezüglich Pläne mit Fürst Albert von Monaco (Monte Carlo), was den Piloten betrifft.

ISIS und Al Qaeda, also deren Mannschaften aus Neuss, hatten übrigens auf die Gefährlichkeit von Pop-Musik und Rock-Musik hingewiesen.

Übrigens, in Bezug auf Batman und die Cross-Promotion mit Turkish Airlines, ging es in Wahrheit mal um den Journalisten Matt Lauer und nicht seinem schauspielernden Lookalike ... auch ging es um einen rothaarigen Comedian, also auch nicht um den weiteren ähnlich-aussehenden Schauspieler in Batman mit dem S darin, das manchmal so aussieht, wie das S von den Sheraton Hotels.

Und nun Frankfurt / Main Airport?! Was man so 2004 schon alles wußte ....

 

Lesetipps:

Update6 German Wings 4U9525 Pilot war schuld - Lynchjustiz & Lufthansa & Gesundheit

Update9 Düsseldorf NSU-Verbrechen wegen ZDF Graf-Recke-Stiftung & Extremisten & Christen & BMAS


Update5 Al Qaeda & Skandale Aktion Mensch und Graf-Recke-Stiftung & Heilpädagogen & Coaching


Update2: 24. August 2016, 20.10 Uhr


Notgeile Fans ... Robbie Williams und seine gefährlichen Fans aus der Psychiatrie-Szene


Sie nennen sich Psychiater oder Psychologin. Sie sind notgeil auf den Sänger. Sie entführen und stalken - nur sie alleine wollen sein Spema, ihn, wie fast in Intensive Cae und seinen Ängsten vor Entführungen. Er dachte deswegen sogar an Außeridische. Sie sind aber oft nur gelangweilte Psychiater, Krankenschwestern, und Pflegeservices und christliche Vereinigungen, denn Rob ist Ihr Gott.

Da wurde angeblich sogar eine gute Freundin, aus Deutschland kam sie, des Vaters des Sängers entführt, zu einer Namensvetterin nach Köln, die dort sich als Psychiaterin und Psychologin etc. ausgab. Auch Hollywood war ähnlich wirr und konnte nicht zwischen dem Sänger und Schauspieler unterscheiden. Hollywood und Ärzte sind Megastalker. Auch angeblich kommen Mitabeiter von Krankenkassen und von Behörden in Wahrheit aus de Stalkerszene. Heimlich den mal abwichsen unter Nakose und belauschen.

Darum ging es  angeblich bis zum Fötentransport in die Ukraine.

Rob is God.

Die Ehe


Die Ehe galt als arrangiert. Frau nicht wirklich als sein Typ. Mit Drogen und Hypnose geht alles leichter. Hormone. Es stalken sogar anscheinend  einige aus Bayern angeblich in Düsseldorf herum. Wo denn da der tolle Strand ist, - auf den Spuren einer Journalistin wandeln. Da ging es auch mal für Brisant auf der ARD um Fans. De Tourmanager hatte das Interview damals 2002 in Paris abgesagt.

Heute wurde ich, die damals mit Fans von Radio NRJ für die ARD samt Kameramann in Paris war, wieder von der ominösen Fan-Szene angeschrieben.


Journalisten sind keine Stalker. Es ging mal um Lebensgefahren aus der Fanszene (damals nicht die ARD-Protagonisten) und der Gesundheitsbranche. Allgemein galt 2005 Wetten dass vom ZDF als gefährlich.

De obige Link bezieht sich auf:

http://www.online-artikel.de/article/conny-craemer-eine-ausserirdische-unter-menschen-23555-1.html

Conny Crämer - Eine Außerirdische unter Menschen


Autor: Fiedler | Erstellt am: 13.07.2009 | Gelesen: 4092
Kategorie: Politik - Gesellschaft & Soziales | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
  
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(...)
Seit dem 31. März 2007 wird das Nachstellen durch § 238 StGB unter Strafe gestellt.

Schizophrenie hat mit einer Persönlichkeitsspaltung nichts zu tun. Die Symptome dieser Krankheit hängen zu einem gewissen Grad von der Persönlichkeit ab und die Symptome sind sehr variabel und können sich am Tage öfters ändern.

Häufig treten akustische Halluzinationen auf und etwa 80% der an einer schizophrenen Psychose Erkrankten hören Stimmen. Diese Stimmen können plötzlich von Sätzen, die umstehende Menschen sagen, auftreten.

Ausug-Ende

Diese Person galt jedoch mal als verdächtig, ca. 2004 eingebrochen zu haben, in Düsseldorf, also der Autor Fiedler sei der Täter gewesen. Man wollte so erreichen, dass echte Gespräche nur als Halluzination gelten. Viele Kinderschänder, aus de Täterszene gegen Beitscheidel gehen so mit Opfern um.

Auch verwechseln viele den Begriff Traumata mit Schlaf und Traum. Die Kinderschänderszene, in der auch erwachsene Kinder Opfer sind, ist groß. Auch in Düsseldorf. Es ging auch um Eierklau für die Ukraine von Drogenopfern und Narkotika-Opfern und um Natascha Kampusch.

Dem Sänger war es egal, er singt lieber darüber. Tatsache ist, er fürchtete sich vor solchen angeblichen Fans. Ich, die  Journalistin und Beamtin zeigte an, aber die Ermittlungsbehörden blieben faul und reagierten nicht mit Ermittlungen. Es ging sogar auch mal um Gina Lisa.

Polizei-Aktenzeichen: 500000-068894-04/7.
>
> Der von Ihnen [mir, Conny Crämer] geschilderten Sachverhalt lassen den Verdacht auf u. a. folgende Straftaten zu:
>
> § 184 StGB - "Verbreitung pornografischer Schriften"
>
> § 184 a StGB - "Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften" (umfasst z. T. auch Gewaltverherrlichung)
>
> § 202 a StGB - "Ausspähen von Daten" (vage, da es sich um den Administrator handelt)
>
> § 303 a StGB - "Datenveränderung"
>
> Die Problematik besteht darin, dass in Ihrem Falle bundesdeutsches Recht nicht greift. Server und Forum befinden sich auf britischem Boden. Dementsprechend gilt britisches Recht. Inwieweit es sich um strafbare Handlungen nach brit. Recht handelt kann ich Ihnen leider nicht sagen. Um jedoch die Angelegenheit nicht auf sich beruhen zu lassen habe ich Ihre Anzeige mit der Bitte um Weiterleitung nach Großbritannien an das BKA gesandt.
>
> Bislang habe ich jedoch noch keine Rückantwort erhalten. Sollte diese noch erfolgen werde ich Sie selbstverständlich informieren.
>
>
> KK'in Lenz


Die Frau des Sängers steht in den USA vor dem zivilgerichtlichen Kadi. Bei ihr geht es um sexuelle Belästigung. Ihr Bodyguard sollte sich den Body von ihr anschauen. Bonfilhs heißt der. Bekannter Name.

Es gab sogar Gerüchte - aufgrund von Fotos, dass Robbie Williams Gewaltopfer seine Ehefau gewesen sein könnte. Sie ist eine jüdische Türkin.

Ansonsten bestalkt sich Hollywood selber und andere. Gelangweilte reiche Leute, die gefälligst besser nur in den USA ihre Dinge drehen sollten. Sie sind eine Gefahr für die Bevölkerung in Deutschland.

Update3: 28. August 2016, 10.22 Uhr


Perverse Fanhühner & Juden & Robbie Williams


Sie verkaufen gerne, sie waren gerne Menschenhändler. Sie wollen eine angebliche Konkurrenz loswerden. Sie wollen nur so sein wie in The Misery in Wahrheit. Sie haben immer gerne alle verkauft. Sie standen in Wahrheit schon immer auf abgewrackte Menschen, die andere schlagen und unter Drogen setzen. Sie fanden solche Menschen immer geil. Sie nutzten  und benutzen immer gerne andere. Dazu gehören auch die Fans des Sängers von Robbie Williams - jedenfalls viele.

Er ist aus England, er kann also nur ein Hooligan sein. Deshalb fanden sie seine dummen Sprüche gegen andere auch so geil. Er war gerne eine fiese Pottschweinsau fabulierten einige. Endlich ist mal einer so widerlich böse.

Dass England voller Hooligans war, die dann Stadiumverbot bekamen, inklusive internationale Fußballspiele, interessiert die erwachsene Görenwelt der frustrierten Ehefrauen, Mütter und Omas nicht. Sie wollen auch mal die Sau rauslassen. Hörige männliche Freunde machen mit. Psychiater auch. Sie wollen ihre Fickfantasie ausleben. Sie brechen auch gerne ein, Jahre zuvor oder andere benutzten ihren Namen oder das Aussehen - Lookalikes.

Nun ist der Hooligan, namens Robbie Williams, so ein Sänger - ex-Hüpfboy von Take That, der laut Strafanzeige ein großer Fan von Gewalttätern ist, mit einer Jüdin verheiratet, die angeblich auf einer karibischen US-Insel geboren worden ist, sie ist Jüdin-Türkin-Armenienerin-USA oder so was. Ayda Field oder wie auch immer sie in echt heißt.

Attentate wegen Juden auf nicht-Juden in Deutschland


Es gab wegen Juden und Robbie Williams vor vielen Jahren, da kannten sich Ayda und der Sänger noch nicht, Überfälle in Düsseldorf wegen einer freundlichen Benelux-Chatterin, die auch auf www.robbiewilliams.com chattete. Ich kannte sie vom Chat.

Sie war Sozialarbeiterin und beriet Juden, chassidische Juden. Es ging damals schon um Juden und Robbie Williams, Verwechselungen mit dem Hollywood-Schauspieler Robin Williams und es ging um Attentate von Türken in Düsseldorf und sogar einen Lookalike oder den echten türkischen Präsidenten Erdogan und es ging um Tugba, eigentlich eine Frau, aber ein Laden namens Tugba war vor einigen Monaten in der Türkei Anschlagsopfer. Es ging um mehrere Personen mit dem Nachnamen Erdogan. Das ist viele Jahre her.

Da keiner ermitteln wollte, ist die Bundesrepublik Deutschland anscheinend ein Jude geworden, obwohl wir Germanen sind.

Gewaltverbrechen geilt das anscheinend jüdische Ermittlungspersonal und Psychiater auf. Sie tun auf 2. Weltkriegs-Posse, obwohl die Juden die Kriegsverbrecher immer waren. Sie hielten sich für Menschen mit eigenen Rechten, fernab der Deutschen Justiz. Deshalb konnte man sie nur in Ghettos sperren, weil sie nicht in ihr altes Territorium namens Judea (heute Israel - Palästina) umsiedeln wollten, aber nur ihren eigenen Gesetzen immer folgen wollten. Das ist historischer Fakt, aber da viele meinen das Grundgesetz habe keinen Belang, schauen Sie in die Präambel des Grundgesetzes: Das gilt seit 1990 nur für das Deutsche Volk.

Anscheinend arbeiten in Justizbehörden und bei Polizei nur Ausländer. Immerhin sang Robbie mal "I will talk and Hollywood will listen", dann schleimte er sich im Song noch bei Steven Spielberg ein.

Robbie Williams, der Brite, der gerne ein Hollywood-Jude sein wollte. Hat er schon seine englische Staatsbürgerschaft abgegeben?

Die EMI, seine damaligen Plattenfirma, hielt sich auch für jüdisch. Englisch war die deutsche Bande also nicht je.