Update7 Umweltproblem Lenor Unstoppables - Dash Vollwaschmittel & Daesh Terrorgruppe & Sagrotan Desinfektionstuecher Limette Minze & Hygienetuecher & Gefahrengut abgelaufene Durable Bildschirmtuecher 2 von Hygi ?

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Craemer
Veröffentlicht am : 14. May. 2016., 15:33:53 Stunden

aktuelle Leserzahl : 2029

  
Conny Craemer's Info

Die Werbung ist so herrlich 50er/60er Jahre - Stil. Man lernte so gerade mal die Atombombe lieben. Die Darstellerin spielt eine Hausfrau im US-Stil und ist was hyperaktiv und läßt viele Unstoppables-Kügelchen daneben fallen. Der Geruch würde monatelang anhalten. Auf der Packung steht jedoch gesundheitlich Bedenkliches, das sagt sie nicht. Update1: 06. Mai 2019 Einige Waschmittel entpuppten sich in KZ-Zeugs aus einer Zeit von Annodazumal. Im Vollwaschmittel Dash (nicht zu verwechseln mit Terrorismus der Truppe Daesh) ist Euthanasie-Mittel bzw. Narkosemittel enthalten, das angeblich laut Wikipedia auch in anderen Kosmetika - als bakterizid enthalten ist. Die Alpenfrische gibt es auch nicht als klare Luft, sondern eher wie Alpen, die schwere Kopfschmerzen verursachen, samt Sepsis. Daesh ist so was wie ISIS bzw. ISIL. Islamischer Staat, die bekanntlich u.a. in Iran gerne ihre Köter überhall hinkacken lassen, wie ungezogene HundehalterINNEN hier in Düsseldorf auch und im Iran gegen übliche Hunde-Auto-Transportboxen sind. Update2: 18. Oktober 2019 Die bereits gestern in den Eilmeldungen berichtet, ist mehrfach das sonst super lecker frisch riechende Desinfektionstuch Limette Minze von Sagrotan (gelber Beutel) "umgekippt". Es kam wie verseucht an. Grundsätzlich bisher lassen Versender nichts mikrobiologisch untersuchen, sodaß nicht klar ist, was denn nun das für ein Tuch war, Attentat oder durch eine chemisch-Hitze-toxische Reaktion die Desinfektionstücher stanken und eher septisch wirkten. Aufgefallen ist jedoch, da0 bei bestimmten Gerüchen, die anscheinend von Drittländerern, die eher septisch stinken in der Umgebung, die Tücher automatisch sogar von außen durch das Plastik hindurch sich selbst zunichte machen. Es sind verschiedene Gerüche, die das verursachen fand ich wegen des Gestanks heraus. Aber es gibt auch Transportschäden und Copycats. Update3: 25. November 2019 Lebensgefahr durch viele Hygienetücher, die eigentlich desinfizieren sollten, sei es Körper oder / und Flächen, wie Küchenschränke, Böden, Bad & WC. Durch die oft absichtliche Einschleppung von Seuchen durch AusländerINNEN und dortigen Seuchen, ist die Durchseuchungsrate mit nicht-deutschen Erkrankungen hoch. VermieterINNEN samt Hausverwaltungen ist es egal und auch die Treppenhausenputzen versagen komplett wegen fehlender Hygienefachausbildung. Es gibt Tücher, die sofort beim Auspacken eines Flowpacks bereits infiziert sind und in Wahrheit nicht mehr benutzungsfähig sind. Das kennt man jedoch nur, wenn man den Geruch kennt. Man muß sich durchaus wohl fühlen. Bei SeptikerINNEN ist es oft andersherum. In Ermangelung an Antibiotika verschlechtert sich riechbar - auch oft durch Wohnungswände samt Fußböden - deren Zustand und sind hochansteckend. ÄrztINNEN machen z.B. in Düsseldorf linksrheinisch und rechtsrheinisch im Evangelischen Krankenhaus samt eingetragenem Verein "Notfallpraxis im EVK" oft gemeinsame Sache und lehnen PatientINNEN mit einem Hausverbot ab. inem Hausverbot ab. Update4: 01. Dezember 2019 In der Vergangenheit bekam ich oft eine Gutschrift für ein schlechtes, nicht benutzungsfähiges Produkt. Nun warte ich auf eine Gutschrift von Hygi, denn das Durable Super Clean Tuch, antistattisch soll es sein und mit unterschiedlichen Inhaltssubstanzen eigentlich so wie ein Standard Propanol Tuc mit weiteren Konservierungsmitteln, war es das günstigste bisher an Saubermach-Hygienetücher, besonders für Computer, Bildschirm und elektrische Geräte. Es roch zuerst sogar nach den Durable Bürofoliendokumententaschen, die zum Abheften in Aktenordnern. Nur 3 - 5 Sekunden später, nach dem Abziehen der Schutzfolie rochen die Tücher nach geräucherte Forelle und ich saß erst einmal einmal mit Dünnschiß auf dem Klo. Ich informierte Hygi, die meinten, ich solle mich an den Hersteller wenden, ich fragte auch nach dem Geruch der Tücher. Interessanterweise roch es mehrfach an dem Tag des Erhalts per DPD mehrfach so bei uns im Haus. Durable, geräucherte Forelle. Ich rügte noch einmal und warte auf Gutschrift. Vorhin schraubte ich die Dose wieder auf, es riecht nach wie vor "suspekt". Also Vorsicht, es droht Dünnschiß mit Vergiftung. Kein weiter Text im Update4. Update5: 03. Dezember 2019 Noch keinerlei Gutschrift von Hygi erhalten. Aber ich machte ein Foto vom Mindeshaltbarkeitsdatum vom Bacillol und von der Durable Dose. Die ist anscheinend schon am 08. August 2019 abgelaufen oder war es das Produktionsdatum? Update6: 05. Dezember 2019 Antwort von Hygi erhalten, es sei das Produktionsdatum. Interessant dachte ich, es fehlt die Mindesthaltbarkeitsinfo und es stinkt noch immer, daß mir wieder schlecht mit Dünnschiß wurde, also frage ich samt Foto von Update5 nun den Hersteller an und informierte Paypal über ein weiteres schlechtes Produkt und daß die Gutschrift noch immer fehlt. Kein weiterer Text in Update6. Update7: 06. Dezember 2019 Durable hat geantwortet. Aber die kapieren den Geruch Dokumenteneinsteckfolien nicht. Ich glaube, jede Sekretärin kennt den Geruch. Aber Durable nicht, das heißt, die wären ja auch immer falsch die Aktenfolien, wo man Dokumente reinstecken kann. Dann ist das Durable Computertuch eigentlich gegen Fische und große Wasserflöhe eigentlich fast tödlich, je nach Menge, bzw. toxisch, aber die neu-aufgemachte Dose roch nach geräucherter Forelle.

 

Gefahr für die Umwelt und Wasser-Organismen - Unstoppable an Dreck

 

Eigentlich war ich immer ein Fan der echten Lenor Aprilfrische, bevor sie zum Konzentat wurde. Doch die Unstoppables haben, abgesehen von vielen anderen ätzenden Waschmitteln, eine weitere große Gefahr, viel zu klein gedruckt auf dem Behälter stehen:

Die Unstoppables Kügelchen schädigen langfristig Wasserorganismen. Ist die Flasche leer, darf sie nur der Problemfall-Müllentsorgung zugeführ werden.

 

Es war schon dank der ehrlichen Werbung klar, dass die Kügelchen einen Schaden verursachen, aber der Hersteller sollte doch lieber nicht solch ein Problemfall kreieren. Rauchen Sie doch einfach weniger, denn in vielen Ciggies ist nun mal Polonium 210 drin. Mal mehr oder weniger, fragen Sie das Bundesamt für Strahlenschutz.

 

Ob man den Hersteller anzeigen sollte?

 

Update1: 06. Mai 2019, 20.44 Uhr

Vorsicht Narkotika im Vollwaschmittel flüssig Dash, Alpenfrische

Als ich Dash das erste Mal öffnete, dachte ich, ich sterbe an Enzephalitis und mir sind die gesamten Alpen auf den Kopf gefallen. Ich schaute erst jetzt nach, was ein bestimmter Bestandteil ist. Ein Narkotikum für Fische, das auch bakterizid wirkt, ist enthalten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Phenoxyethanol

(...)

Phenoxyethanol wirkt bakterizid und wird in dermatologischen Produkten, wie z. B. Hautcreme, als Konservierungsstoffverwendet, wofür die deutsche Kosmetik-Verordnung eine Konzentration bis 1 % gestattet. Phenoxyethanol wird als Ersatz für Natriumazid in biologischen Pufferlösungen verwendet, da es weniger giftig ist und nicht mit Kupfer oder Blei reagiert. Es findet Verwendung als Narkotikum für Fische, das heißt, es kann je nach Dosierung zum Beruhigen, Betäuben oder Einschläfern von Fischen verwendet werden.

Auch als Konservierungsstoff für Impfstoffe in der Pharmaindustrie wird es verwendet und ist in den meisten Feuchttüchern für Babys sowie in Gleitmitteln enthalten. Phenoxyethanol wird darüber hinaus als Lösungsmittel in Tinten, Kugelschreiberpasten, Druckpasten und Stempelfarben, als Fixativ für Parfüms und Seifen sowie zur Herstellung von Weichmachern und Luftverbesserern verwendet. Sicherheitshinweise Phenoxyethanol kann als Mischung mit Methyldibromoglutaronitril Allergien vom Typ 4 (Allergisches Kontaktekzem) auslösen; dabei ist die als MDBGN/PE bezeichnete Mischung mit 4 % Anteil an allen Allergien ein häufiges Kontaktallergen.[8][9]

Phenoxyethanol hat einen Flammpunkt von 121 °C und bildet erst bei höheren Temperaturen entzündliche Dampf-Luft-Gemische.[10] Bei Reaktion mit Sauerstoff kann Phenoxyethanol Peroxide bilden.[5]

Auszug- Ende. Es ist also auch ein leichtes Euthanasiemittel für Fische und ich dachte, ich bekam die Alpen auf meinen Kopf geknallt. Es roch öfter hier im Haus nach Muscheln, als ob die in den Zwischenwänden leben. Ich selber fühlte mich vor einigen Jahren an Druckfarbe von Druckern und Stempelkissen mal total ausgeknockt.

Heute roch es in verschiedenen Straßen nach Alpen auf dem Kopf, Narkosemittel und Ekelmundgeruch.

Lesetipps:

Update44 Die Lügen der Schoen Klinik - alles ohne Baugenehmigung ? Keine Evakuierungsmoeglichkeit fuer Betten-Patienten - Lebensgefahr Schön Klinik Düssseldorf - das Heerdter - Dominikus - die HNO Klinik Zentrum fuer Heilkunde ist ohne Zulassung fuer akute Faelle & sogar ist Verdacht auf namentlich meldepflichtige Diphtherie ist Aerzten scheissegal - mit Fotos - Jungbaeume zugeraucht

Update112a Sicherheitshinweise für die Stinkie-Viertel in D+sseldorf - Lörick - Heerdt - Seuchen - ungewaschene Menschen - Düsseldorfer linksrheinische Maenner und Bundeswehr nur als Sexsklaven fuer Drittllaender geeignet ? KO Tropfengebiete & Kotgeruch - Eiter wird wahrsccheinlich aus Vonovia-Haus Grevenbroicher Weg gespritzt + Narkotika - Milzbrand - Influenza - Legionellen und Puffgestank

Update3 ao das Leid mit ey oh - das Dilemma mit der Waschmaschine - Amazon & Ottonow Waschmaschinen - Glück gehabt

Update3 Bochum BG Klinik Bergmannsheil : Aerzte sind oft Propofol Junkies & Depressive

Update10 Duesseldorf : Wenn Personen meinen Arzt zu sein - Lebensgefahr bei Pluszahnärzte in D+sseldorf und anderen Zahnaerzten ? - keine Antwort von Gerichten oder Behöerden


Update2: 18. Oktober 2019, 18.29 Uhr

Septische Ware anstatt Desinfektionstücher - die leckeren entspannend Sagrotan Limette Minze Tücher kippten in Krampf um

Es gibt also verschiedene Gerüche, die trotz ursächlich guter Ware, die Ware durch das Plastik hindurch zerstören.

1. Einmal scheinen es AsiatINNEN hier im Haus zu verursachen, aber der Geruch kam auch mal durch ein grau-weißes Haus auf dem Grevenbroicher Weg, direkt hinter der Kirche von dort aus kommend - in Düsseldorf.

2. Dann gibt es das Chaos mit Transportschäden: Die Kartonage riecht so wie das Innere und die Verpackung riecht merkwürdig. Wie gestern wie Backpulver auf Mehl und weiteres Unbekanntes. Innendrin die Tücher rochen auch so. Dasselbe ist mir bereits mit Schuhen passiert. Innen wie außen, sogar im Plastik derselbe Gestank, der mir tatsächlich dann auch draußen zur Zeit des Schützenfestes in Lörick von einer dortigen Parallelstraße entgegen wehte.

3. Dann zuvor roch das Paket völlig normal, innendrin auch alles, aber als ich die Beutel aufmachte, rochen diese allesamt nach Fremdware, nämlich wie ein Produkt von Rossmann, auch ein Hygienetuch, hellblaue Verpackung. Fremdware also drin.

Was nun in den Beutel war, wurde nicht untersucht

Untersucht wurde leider nicht je was, ich sollte immer alles selber wegschmeißen. Ob es sich um Fake Ware, falsche Produktion aus Versehen oder tatsächlich es sich um Giftstrecken handelt, die DHL fahren muß, weiß ich nicht. Bereits zuvor war den Behörden alles egal. Narkosemittel in Augencreme oder Deichmannschuhe, die nach einer bestimmten Apotheke rochen.

Immerhin konnte ich immer die Ware immer zurück schicken oder ich mußte alles wegwerfen. Verbrechens- oder Schadensaufklärung, was sich das als Desinfektionstuch gegen Bakterien, Viren und Pilze ausgab, gibt es nicht. Hier im Haus lieben die Kot, Pisse, Kotzgeruch und Urin samt Drogen, trotzdem sind die Tücher damit nicht gestorben, sondern mit einem bestimmten Geruch, teilweise erholten die sich sogar.

Auch beliebt hier im Haus Pennergeruch, so wie zugepißt, nicht je saubere Wäsche und ein anderer entfernt anscheinend nicht je Waschmittel aus seiner Wäsche. Dem Ordnungsamt samt Gesundheitsbehörden ist alles egal. Logisch wenn Narkosemittel und Euthanasiemittel sogar in Körperlotion und in Augencreme sind. Diese Mittel wie Phenoxyethanol sind weiterhin samt den ätherhaltigen After Sun Mitteln auf dem Markt, u.a. bei Rossmann, netto und anderen.

Lesetipps:

Update7 Der Gruene Knopf & Giftig - Zalando rief Schuhe zurueck ! - REAL Online : Leinenhalbschuhe mit Tesafilm & Flipflops mit Transportschaden & Deichmann Schuhe mit Kik-Ladengeruch und Meningitis ?

Update2 Terrorismus & Gesundheitsgefahren wegen Kosmetika Narkotika auch in Augencreme- eifersüchtige Asiaten


Update3: 25. November 2019, 06.31 Uhr

Vorsicht mit der Sepsis und bleiben Sie skeptisch - Achtung: Wir sind Deutsche - Sauber und rein muß es sein


Die Schön Klinik ist direkt komplett Infizierer an allen in Düsseldorf und schickt gerne fast alle Notfälle davon, eher verjagen die die PatientINNEN mit einer Liste von Krankenhäusern, die rechtsrheinisch sind, man solle dort hingehen.

Infektionsgefahren überall auch in der Straßenbahn und U-Bahn


Die Verseuchung mit Sepsis, Infektionskrankheiten und Seuchen samt Nervengiften ist in den Öffentlichen Verkehrsmitteln hoch. Taxifahrer werden oft dann als Krankenwegen fehlgenutzt und die Fahrer sind auch in großer Gefahr.

Grundsätzlich ist von einem kriegsähnlichen Zustand zu reden, denn vieles ausländisches Personal liebt nur Seuchen und andere bereiten seit noch vor 2004 die Zerstörung von Düsseldorf vor, damit Hollywood und deutsche Sender Katastrophenfilme drehen können, live, anstatt via digitaler Computertechnik oder alter Grafik-Technik mit Blue bzw. Green Screnn bzw. Box.

Viele spielen nur Pfleger, aber ohne fachliche Gesundheitsausbildung, ÄrztINNEN schon mal sind meistens gar nichts in echt. AusländerINNEN mögen primär nur Siffe, Seuchen und Gestank.

Deutsche Gründlichkeit und Hygiene ist denen zuwider. Die DDR ist ein ähnlicher Schmutzfink, bereits in deren Nationalhymne sind Ruinen erwähnt.

Gefährliche Flowtücher?


Absolute Vorsicht herrscht bei Dosentüchern, die wenn man eins rauszieht, das nächste ein wenig mit rauszieht. Wenn diese immer zurückfallen in die Dose, muß der Anwender, diese wieder aufschrauben und rausziehen, damit entsteht wieder ein weiterer Infektionsherd.

Mit den Dosentüchern Bechtofix plus ist mir das letztens passiert. Das Spenderloch war zu groß. Ich bekam eine Gutschrift und habe die Ware weggeschmissen.

Sepsis-Fetischismus - eine Pflegefallfanszene


Die Problematik ist, daß viele AusländerINNEN und DDR-Leute nur Drogen, Gestank und Sepsis mögen, denen ist primär alles egal, weil viele gerne nur Pflegefälle wären. Hier im Haus leben nur KotfeschistINNEN, Urinfans und Giftgasfans, die vorherigen BewohnerINNEN waren mal normal.

Aber AusländerINNEN kommen ohne Kriegszustand und Kriegsgestank wie in deren Heimatgebieten nicht klar, die mögen nur Notzustände. Die mögen es, alles zu versiffen. Es geilt die auf, ob die Antidote intus haben, ist mir unbekannt. Einige tun gerne auf dumm und versuchen bereits vor 2004 nur in Geschlossenen Psychiatrien dahin vegetieren zu dürfen, weil sie wissen, sie sind draußen nur VegetationsschädigerINNEN. Doch das war bisher auch allen Psychiatrien und Pflegeheimen egal.

Hygienetücher im Krankenhaus und Arztpraxen? Gibt es nicht?


Grundsätzlich ist es Arztpraxen samt Krankenhäusern egal, die sind auch primär nur Siffsäcke, viele Notfallambulanz-WCs, werden nur einmal am Tag geputzt, falls überhaupt. Einmal-Papierklobrillen-Auflagen gibt es eigentlich nirgendwo.

Der Gestank ist oft extremst widerlich.


Da das Personal oft nur Ausländer ist, sind diese anscheinend nicht mit den deutschen oder und WHO-Hygienebestimmungen und Bekämpfungen von Seuchengefahren vertraut. ÄrztINNEN untersuchen oft nicht je, sie halten im kompletten Wahn, alle Infektionskrankheiten für ausgerottet. Trotz auch des internationalen Tourismus und den vielen Drittländerern (ab DDR).

Tipp:

Falls Sie in einem Ekelperversenhaus wohnen wie ich, geht oft die Sicherheit vor, dann müssen Sie oft Obermessie sein.

Lesetipps:

Update47 Tuberkulose bei einem falschen Arzt der Schoen Klinik der Stroke Unit spielt - die ohne Baugenehmigung ? Keine Evakuierungsmoeglichkeit fuer Betten-Patienten - - das -ex-Heerdter - Dominikus - die HNO Klinik Zentrum fuer Heilkunde ist ohne Zulassung fuer akute Faelle & sogar ist Verdacht auf namentlich meldepflichtige Diphtherie Krankenhauspersonal scheissegal & niedergelassenen PraxisaerztINNEN auch der Notfallpraxix im EVK sowieso mit Fotos

Update29 Vorsicht Menschenhandelsgebiet Gefährliche schizophrene Notfallpraxis in Duesseldorf im Evangelischen Krankenhaus - lehnt Kassenpatienten ab mit Hausverbot - Kassenaäztlicher Vereinigung äußerte sich nicht je - GKV auch nicht

Update5: 03. Dezember 2019, 13.06 Uhr

Eine gute Dose und eine schlechte ?

 


Also, auf der Durable Dose hielt ich das Mindesthaltbarkeitsdatum für das Herstellungsdatum. Aufgrund dessen fiel mir auf, daß etliche Sagrotan Tücher, Limette Minze abgelaufen waren und auch ein aktuelles Sagrotan Tuch, Frische-Duft antibakteriell bereits abgelaufen ist, es war nur wenige Monate nach Kauf bereits abgelaufen.

Bezahlt wurde die Ware Durable mit Paypal Rechnung. Das Datum auf der Bacillol-Dose ist verwischt worden, aber noch erkennbar. Die Dose kam so an.

Update7: 06. Dezember 2019, 06.33 Uhr

Die Verbraucherrechte und das Strafrecht und wie verschicke ich was?


Es ist ja wieder so ein Dilemma. Ich werde krank von einem Saubermachprodukt, was merkwürdig riecht bzw. stinkt. Dem Händler Hygi ist das total egal dieses Mal, ich solle mich an den Hersteller wenden. Das ist eigentlich so eine typische Drückerbanden-Nummer mit Klauwaren-Mentalität, denn per BGB muß der Händler austauschen oder den Preis erstatten bzw. eine Gutschrift erstellen.

Laut den unterschiedlichen BGBs auf Sachmängel und Nacherfüllung und Rücktritt wegen fehlender Gewährleistung sei es BGB 434 und 437 und weiteren BGBs, ist die Ware eigentlich vom Verkäufer zu korrigieren, nicht der Hersteller. Also der Händler muß sich darum kümmern - nicht ich.

Der Hersteller Durable bemüht sich, aber es gibt keinerlei Rücksendegratis-Etikett für die 2,75 Euro teure Durable Dose. Der Hersteller möchte gerne das Produkt untersuchen, schrieb er mir. Hygi fühlte sich trotz Übelkeit und Ekelstank des Doseninhalts nicht zuständig. Er muß aber laut Gesetz.

Da Drogerieware oft mit einem Gefahrenaufkleber verschickt werden, zum Beispiel darf DHL oft die Pakete von hygi nicht transportieren, sondern nur DPD ist das ein Problem.

Haltbarkeit oder Produktionsdatum - Durable Endverbraucherberatung schrieb mir am 05. Dezember 2019


Guten Morgen Frau Crämer,

 

vielen Dank für Ihre Mail.

 

Es tut mir leid, dass Sie mit unserem Reinigungsmittel SUPERCLEAN 5708 nicht zufrieden sind.

 

Bitte senden Sie uns unbedingt die reklamierte Dose wieder zurück, damit wir versuchen können, den laut Ihren Angaben üblen Geruch nachzuvollziehen.

 

Was meinen Sie mit „Es roch bekanntlich zuerst nach den Durable Einsteckfolien..."?

 

Es ist auch – ganz ehrlich gesagt – bis dato noch nicht vorgekommen, dass jemand Fischgeruch bei unseren Reinigungstüchern festgestellt hat.

 

Wir drucken auf unsere Reinigungsmittel immer das Produktionsdatum. Die allgemeine Haltbarkeit liegt bei 2 Jahren und ist auch immer abhängig von den Lagerungsbedingungen. Sollte es in Einzelfällen einmal zu Reklamationen kommen („Tücher sind ausgetrocknet"), sind wir sicherlich immer offen, unseren Kunden entsprechenden Ersatz zu liefern.

 

Für alle Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Auszug-Ende

Abhängig von Lagerungsbedingungen

Woher soll ich wissen, wie Hygi alles lagert? Es gab etliche Fälle von Transportschäden vom Händler zu mir, teilweise exakt so wie der Gestank an einigen Häusern auf DHL-Fahrtweg zu mir. Einige Produkte reagieren empfindlichst auf Hitze, da kippt das Produkt also "um". Die Bestandteile werden quasi selbstvergiftet durch Hitzeeinwirkung.

Anderes fiel auf faul zu werden, durch eine Art widerliche Nuß, die angeblich als radioaktiv gelten. Die kann man kaufen im Supermarkt. Es hat was von Tschernobyl mal abgesehen von den Mammographie-Fans, die sich gerne neue Silikon-Titten tackern lassen wollen, anstatt man das Gebäude vom Schwarzschimmel zu entfernen. Röntgenstrahlen sind auch gerne schimmelig wirkend, je nach Experte können die aber auch konservieren.

Postfähigkeit ?

Also laut Durable ist das alles postfähig. Es ist nichts Entzündbares im Gegensatz zu anderen Desinfektionsmitteln dabei.

Also muß ich noch zur Post, denn die Gefahrgutliste, auf die zwar die Inhaltsstoffe angeblich nicht stehen, ist nicht so ganz eindeutig. Man kann war was versenden, wenn was minimal, eigentlich eher kaum eine Infektionsgefahr besteht, aber ich mache die Dose auf und ich sitze erst einmal mit Dünnschiß auf dem Klo.

Ist solch eine Ware mit der Post versandfähig? Eine Infektionsdose.

Schadensbegrenzung


Per BGB ist es der Verkäufer, der leisten muß, aber laut 103 Grundgesetz Absatz 2 gilt nur Strafrecht, es geht ja auch um Körperverletzung. Mir ist jedoch aufgrund alter Terrorpläne bekannt, daß wer an Fischen was testet, plötzlich selber den Fisch um die Ohren gehauen bekommt. Die Dose könnte also Opfer eines Attentats auf die Produktion gewesen sein.

Darf man so etwas per Post dann schicken - von mir an den Hersteller, auf meine Portokosten?

Auf dem Sicherheitsdatenblatt von Durable steht, nicht nur die Gefährlichkeit des Produkts gegen große Wasserflöhe und Fische, sondern auch letzte Seite:

Die Firma kann nicht für irgendwelche Schäden, die durch den Umgang oder
Kontakt mit dem obigen Produkt entstanden sind, verantwortlich gemacht werden.


Darf man dann so was mit der Post oder DPD verschicken, wenn man selber davon Dünnschiß bekommt? Das Produkt ist eher für Eßbrech-Süchtige geeignet, meine ich.

Lesetipps:


Update110 Survival in Düsseldorf - Brandstiftung Kot - Kotze - Cannabis oder Psychiatrie anstatt elegant saubere Stadt Duesseldorf - Lebensgefahr durch angeblich echte Vermieter & Eltern & gekaperte Wohnungen - falsche Aerzte Krankenhaeuser & Bussgeld-Liste Hundekothaufen & die Sekte der MUN Sekte & Essener -globale Infektion durch Drittl?nderer & analphabetische Junkies & Gammelfleischfans Typhus und Diphtherie?

Update11 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze fuer Eß-Brechsüchtige & Katzengras gegen Übelkeit - Auschwitz Luege - Yad Vashem - das Juden Al Qaeda für schizophrene Israelis