Update1 Deutsche Bank ist Commonwealth - also Englische Bank Brexit & insolvent ?

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 14. May. 2016., 18:12:27 Stunden

aktuelle Leserzahl : 1726

  
Conny Crämer's Info

Die Deutsche Bank wird immer noch hofiert. Wieso die Commonwealth Bank überhaupt noch existiert, ist trotz Verbraucherschutzgesetze verwunderlich. In einem Sozialstaat - die Bundesrepublik Deutschland ist einer- ist die Aktiengesellschaft sowieso nur ein Hobby von Gelangweilten, die quasi großes Crowdfunding spielen. Und was will man mit Inselaffen als Chefs der Deutschen Bank? Einer ist sogar ein Guru ! Das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft ist in Leipzig, aber nicht Frankfurt / Main. Update1: 23. Juni 2016 Heute ist große Brexit-Wahl in England. Zieht die Queen samt Commonwealth raus aus der EU oder bleibt sie dem EU-Comedy-Stadl treu for further amusement. Die Deutsche Bank ist seit einiger Zeit fest in britischer Hand, ist also irgendeine Bank, aber keine Deutsche. Unterdessen wurde Insolvenz gegen die Deutsche Bank beantragt, wegen 100 verschwundener Euro.

 

Commonwealth-Trottel und Sektenbewahnte - Chefs der Deutschen Bank

Was diie Inselaffen in Deutschland zu tun haben, ist unklar. Frankfurt / Main war der Sektor der USA (seit einigen Jahren auch Al Qaeda) und Leipzig war DDR und nur teilweise Sowjetunion. Trotzdem spielen irgendwelche Typen des englischen Commonwealth Deutsche Banker. Und die Bank will 4.000 Mitarbeiter entlassen. Das ist wie Lehman Brothers-Krise umgekehrt.

 

Der deutschen Bundesregierung ist das egal, der deutschen Presse auch. Ein wenig Adel mit dummen Guru-Gehabe des Anshu Jain, der nicht in Deutschland lebte, aber Deutsche Bank-Chef war, geilt anscheinend Multi-Kulti Berlin auf.

 

Ein weiterer Jain, ein fast Lookalike, wohnt bei mir auf dem Privatgrundstück. Nebenan. Im Nachbarnhaus. Das ist nicht der Ex-Chef Anshu Jain.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Anshu_Jain

(...)

Anshu Jain ist mit seiner Frau Geetika, einer Sikh, seit über 25 Jahren verheiratet, hat zwei Kinder und lebt im westlichen Londoner Stadtbezirk Royal Borough of Kensington and Chelsea[14]. Er gehört der indischen Religion des Jainismus an. Anhänger dieser Glaubensgemeinschaft trinken keinen Alkohol, sind Vegetarier, verabscheuen jegliche Form von Gewalt, entsagen allem nicht lebensnotwendigen Besitz und achten streng das Eigentum anderer.

Jain ist Einkommensmillionär und Vermögensmillionär. Sein Privatvermögen wird auf ca. 60 Mio. Euro geschätzt. Er spricht fließend Englisch, Hindi und ein wenig Deutsch. Privat spielt er gerne Golf und Cricket, weshalb er etwa einen Zeitschriftenartikel anlässlich des Cricket World Cup 2011 schrieb.[15] Ein weiteres Hobby ist die Tier- und Landschaftsfotografie in Afrika.[16][17][18]

Anshu Jain ist britischer Staatsbürger.[19]

Auszug-Ende

 

Nun ist ein anderer Inselfreak an der Reihe, Chef zu sein: John Cryan

 

http://www.wiwo.de/unternehmen/banken/bank-fuer-unternehmen-deutsche-bank-will-grosskundengeschaeft-ausbauen/13595952.html

(...)

Die Deutsche Bank will im Zuge des Umbaus wieder stärker auf Großinvestoren setzen. „Wir werden unser Großkundengeschäft in Deutschland verstärken, wir stellen bereits neue Mitarbeiter ein", sagte Vorstandschef John Cryan der „Süddeutschen Zeitung". Er betonte: „Die Deutsche Bank ist von ihrer Gründung an eine Bank für Unternehmen gewesen. Das ist unser Kern."

(...)

Nach dem Rekordverlust von 6,8 Milliarden Euro im vergangenen Jahr will das neue Management die Bank unter anderem mit einem harten Sparprogramm wieder auf Kurs bringen. Dazu sollen allein in Deutschland 4000 Arbeitsplätze gestrichen und rund 220 Filialen geschlossen werden. Belegschaftsvertreter warnen aber, dass sich der von Cryan angepeilte Zeitplan verzögern könnte.

Auszug-Ende

http://www.wiwo.de/koepfe-der-wirtschaft/john-cryan/8923418.html

John Cryan

Geburtsdatum: 1960

Nationalität:Großbritannien, britischer Manager

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, seit 01.07.2015 Stuart Lewis

Vorstandsmitglied, seit 01.06.2012

Quintin Price Vorstandsmitglied, seit 01.01.2016

Garth Ritchie Vorstandsmitglied, seit 01.01.2016

Auszug-Ende

 

Deutsch sind die Insel-Leute also nicht. Die Deutsche Bank ist die: Englische Bank.

 

Der deutsche VERDI-Chef sitzt im Aufsichtsrat. Der ist seit mehr als einem Jahrzehnt auch als Großbetrüger bekannt. Er gehörte eigentlich schon immer zur Scheinselbständigkeitsmafia.

Was die Commonwealth-Freaks wollen, ist unklar. Frankfurt / Main war US-Sektor und Leipzig, DDR bzw. Sowjetunion.

 

https://www.deutsche-bank.de/pfb/data/docs/ser-konditionen_preise_leistungsverzeichnis.pdf

Screenshot AGB

 

 

Ist ja auch egal, die BRD ist sowieso nur ein 20 GG Absatz 1, Sozialstaat, Kapitalismus der Deutschen Bank, ein Privatvergnügen, und der Hans-Jürgen Jakobs, Handelsblatt, hat schon wieder der Lesben-Truppe von der wirtschaftswoche keine auf die Finger genauen.

 

Mein lieber Kollege, Du vom ex-Spiegel Nachrichtemagazin, der von bestimmten jüdischen Koksnasen (außer es waren Lookalikes) mit Paul Spiegel verwechselt worden war, wie war das noch mit den illegalen Waffendeals von bestimmten Banken, entgegen Vereinte Nationen und überhaupt Leo Kirch ...

 

Wo lief den Bollywood? Herr Aust gab ja eh zu, RAF gewesen zu sein und hockt beim Friede Springer Blatt WAMS. Comment der Queen bitte.

 

Lesetipps:

Update8 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse



Update1: 23. Juni 2016, 11.57 Uhr


Brexit und Insolvenz der Deutschen Bank ?


Bereits vor einigen Tagen wurde wegen INSO 17 Insolvenz gegen die Deutsche Bank beantragt. Die Bankenaufsicht Bafin war zu langsam. Es gab eigentlich mehrere Gründe für den Antrag.

Die Bayerische Beamtenversicherung hatte keine echte SEPA Lastschrift je unterschrieben erhalten. Mal war eine Versicherte dort versichert, mal nicht. Da die BBV keine eigene Leistungsabteilung hat, sondern die Bayerische Beamtenversicherung AG über eine Tochterfirma der HUK Coburg abgewickelt wird, gab es großes Datenchaos.

Trotz Klärung war die Versicherung weiterhin vertragsbrüchig, die Versicherung wurde von der Versicherten rückwirkend annulliert. Doch weder die Bayerische Beamtenversicherung erstattete die Beiträge, noch die Deutsche Bank. Update7 Düsseldorf Keine Ärzte im Dominikus Krankenhaus & zwei Insolvenzen

Gehalt verschwunden



Es gab einen kleinen Textauftrag. Doch das "Gehalt" verschwand. Aus Versehen wurde das Geld auf ein bereits aufgelöstes Konto bei der Deutschen Bank überwiesen, anstatt auf das bei der neuen Bank.

Die IBAN war richtig, die BIC aber nicht. Die Deutsche Bank samt Bafin wurden angeschrieben, doch beide reagierten nicht darauf. Der Auftraggeber auch nicht mehr, obwohl er zuvor den Beleg geschickt hatte - als Beweis. 100 Euro.

Nun schuldet die Deutsche Bank noch ca. 500 Euro, aber sie rührt sich nicht zur Sache. Deshalb wurde ein Insolvenzantrag gegen die Deutsche Bank eingereicht.

https://www.gesetze-im-internet.de/inso/__17.html

Insolvenzordnung (InsO)

§ 17Zahlungsunfähigkeit

(1) Allgemeiner Eröffnungsgrund ist die Zahlungsunfähigkeit.
(2) Der Schuldner ist zahlungsunfähig, wenn er nicht in der Lage ist, die fälligen Zahlungspflichten zu erfüllen. Zahlungsunfähigkeit ist in der Regel anzunehmen, wenn der Schuldner seine Zahlungen eingestellt hat.

Auszug-Ende

Die Bank wollte sowieso zahlreiche Filialen schließen und auf Call Center Bank umstellen

Lesetipps:

Update2 Schufa - die privaten Datensammler und Aktiengesellschaft ist sie illegal ?

Update3 Deutsche Bundesbank: Mit SEPA Lastschrift haben Kunden nichts zu tun - Deutsche Bank zahlt zurück