Update2 Deutsch im Schulunterricht - Noten & Analphabetismus & Flüchtlinge & Zahlen & ADHS

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 21. May. 2016., 07:29:21 Stunden

aktuelle Leserzahl : 1094

  
Conny Crämer's Info

Wenn man Politiker und Rechtsanwälte reden hört, denkt man oft, wo immer die entlaufen sind, die gehören da wieder zurückgesteckt. Sie sabbeln völlig an Gesetzen vorbei, bei Politikern oft an den eigenen Gesetzen, weil jeder seine eigene Ordnung meint haben zu dürfen. Die gilt jedoch nur für die eigene Wohnung. Gynäkologen fantasieren mit 40 kann man nicht mehr schwanger werden, als ob es physisch nicht möglich wäre und sie auch nicht wissen, was eine Menstruation ist. Psychiater halten innere Erkrankungen für was Psychisches, das ist ja innerlich und innere Blutungen für eine Regelstörung, deshalb kommt man in eine Psychiatrie mit Regelversorgung, nämlich in den Maßregelvollzug, weil es vorher auch um Vollzug mit anderen irgendwo mal ging. Da die alle nur Bahnhof verstehen, das Vierfachgerichtsgebäude in Düsseldorf (Sozialgericht, Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Finanzgericht) im HBF Gelände ist, aber alle meist nur Bahnhof verstehen, also nichts inhaltlich kapieren, hier was von der Schulbehörde und Unicef, die auch totalversagen. Update1: 22. Mai 2016 Deutschland ist sowieso nur ein dummes Sauf- und Grölpack. Mehr als sich die "Fresse" beim Fußball einschlagen und Drogen und illegalen Psychopharmaka sind im Analphabetenstaat mit analphabetischen Richtern nicht drin. Deshalb ist es kein Wunder, dass die deutsche Presse und andere rumheulen, dass die BRD keine top ausgebildeten Flüchtlinge bekommt. Nun steht Deutschland noch immer dumm da, wie nach dem 2. Weltkrieg. Keiner konnte richtig arbeiten, deshalb gab es Sonderarbeitsgenehmigungen für die Gastarbeiter aus der Türkei. Wo immer die Merkel samt ihrer Regierung herkommt, mit der BRD hat die nichts zu tun und die Presse lügt sich künstlerisch eins in die Tasche. Man ist doch Autor. Update2: 12. November 2017 In meiner Schulzeit hieß es, man müsse die einstelligen Ziffern ausschreiben, also eins, zwei, drei, aber nicht seien 1 2 3 erlaubt. Ich habe mich immer gefragt, wieso und zwar so lange bis ich regelmäßig das Frühstücksfernsehen von SAT1 mir anschaute und ich SGB2 Empfängerin wurde, weil meine Arbeitgeber - mich trotz ungekündigtem Zustand - nicht bezahlen.

 

Schulministerium NRW

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Rechtliches/Fragen-und-Antworten-zum-Unterricht/Leistungsbewertung-Klassenarbeiten/index.html

(...)

Die Förderung in der deutschen Sprache ist Aufgabe des Unterrichts in allen Fächern. Häufige Verstöße gegen die sprachliche Richtigkeit in der deutschen Sprache müssen bei der Festlegung der Note angemessen berücksichtigt werden. Dabei sind insbesondere das Alter, der Ausbildungsstand und die Muttersprache der Schülerinnen und Schüler zu beachten (§ 6 Abs. 5 APO-S I).

 

Die Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer haben danach die Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler im mündlichen und schriftlichen Gebrauch der deutschen Sprache zu fördern. Dazu machen sie grundsätzlich auch außerhalb des Deutschunterrichts auf Fehler aufmerksam, geben regelmäßig schriftliche und mündliche Rückmeldungen über Leistungen in der deutschen Sprache und korrigieren Fehler. Wenn dennoch häufig gegen den im Unterricht vermittelten und gründlich geübten Gebrauch der deutschen Sprache verstoßen wird, kann dies zur Absenkung der Note um bis zu eine Notenstufe führen.Dies gilt nicht für Schülerinnen und Schüler mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS).

 

Gegenüber Schülerinnen und Schülern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, obliegt den Schulen eine besondere Sorgfaltspflicht. Dazu gehört es vor allem, Alter und Lernausgangslage sowie die Lernfortschritte zu berücksichtigen. Dies wird in aller Regel dazu führen, dass vom maximalen Spielraum der Absenkung der Note um bis zu eine Notenstufe kein Gebrauch gemacht wird.

Auszug-Ende

Notenbetrug an Ausbildern und Arbeitgebern & fehlende Fachärzte

Nun haben wir einen Haufen quasi Analphabeten, sprich Lese-Rechtschreib-Schwäche Kinder und Erwachsene, deren Noten nicht gesenkt wird. Dadurch werden Abschlußzeugnisse gefälscht und Ausbilder und Arbeitgeber betrogen. Der Rest arbeitet anscheinend als Politiker (lernt man schon in der Schule: Politiker sind meistens Analphabeten) und als Psychiater.

 

Es gibt aber ein Haufen neurologischer viraler Erkrankungen und alte Kopfverletzungen (wie Kopf gestoßen, eigentlich harmlos) , die eine Lese-Rechtschreib-Schwäche verursachen können. Eine schiefe HWS kann das ebenso. Lampenfieber, hoher Blutdruck und Allergien und weitere neurotoxische Erkrankungen, aufgrund von Einatmen von Drogen, Psychopharmaka und Zigaretten, können ebenso eine Lese-Rechtschreib-Schwäche verursachen, mal abgesehen von Augenerkrankungen und Müdigkeit.

 

Weitere Ursachen

Andere saufen sich gerne ihr Hirn weg und kotzen es gerne am Wochenende nach zu viel Party aus. Alkoholfreies Bier dagegen, galt laut Schulwissen als erheblich gefährlicher, weil darin viele unbekannte Inhaltsstoffe sind. Die sind nicht auf dem Etikett abgedruckt und galten schon immer als drogenähnlich und gesundheitsgefährdend.

 

Aber Ärzte untersuchen nicht richtig.

 

Sie wollen neurologische-virale-neurotoxische Erkrankungen nicht wahrhaben, andere scheitern am Beckenschiefstand und Schulternackengürtel. Andere Schüler scheitern an ihrem Stuhl, weil vielleicht zuvor - abends - Erwachsene der Volkshochschule mit Syphilis auf dem Stuhl gesessen hatten und die Schulklos waren auch immer eine hochinfektöse Station an Scheiße.

 

https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/378030

Bekämpfung von Analphabetismus

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Antrag - 11.06.2015

(...)

Analphabetismus im engeren Sinne betrifft mehr als vier Prozent, das sind circa 2,3 Millionen Menschen der erwerbsfähigen Bevölkerung in Deutschland. Personen können zwar einzelne Wörter lesen, verstehen und schreiben, nicht jedoch ganze Sätze. Gebräuchliche Wörter müssen Buchstabe für Buchstabe zusammengesetzt werden. 300.000 Menschen können nicht einmal ihren Namen richtig schreiben.

Weitere 25 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung schreiben fehlerhaft. Das bedeutet, dass die Kompetenzen im Bereich Lesen und Schreiben, die bis zum Ende der Grundschule unterrichtet werden, von circa 13 Millionen Menschen nicht richtig beherrscht werden.



Auszug-Ende

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Analphabeten

http://www.bmbf.de/de/426.php

Etwa 7,5 Millionen beziehungsweise 14 Prozent der erwerbsfähigen Deutschen können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, nicht jedoch zusammenhängende, auch kürzere Texte wie zum Beispiel eine schriftliche Arbeitsanweisung verstehen. Bisher gingen Schätzungen von etwa vier Millionen Menschen aus, die von funktionalem Analphabetismus betroffen sind. Fehlerhaftes Schreiben auch bei gebräuchlichen Worten betrifft laut der Studie rund 21 Millionen Menschen in Deutschland beziehungsweise knapp 40 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung

 

Auszug-Ende


Vereinte Nationen & Unicef Deutschland der eingetragene Verein

Auch die Unicef in Deutschland ist analphabetisch. Laut Impressum ist Unicef nur ein e.V. ein eingetragener Verein, anstatt eine Körperschaft der Vereinten Nationen.

https://www.unicef.de/ueber-uns/impressum

IMPRESSUM





WWW.UNICEF.DE IST EIN INTERNET-AUFTRITT VON:

 

Deutsches Komitee für UNICEF e.V.

Höninger Weg 104

50969 Köln

Telefon 0221-93650-0

Fax 0221-93650-279

E-Mail: mail(at)unicef.de

Vereinsregisternummer: VR 5068

Zuständiges Gericht: Amtsgericht Köln

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 123 049 237

Vorstandsvorsitzender: Dr. Jürgen Heraeus

Geschäftsführer: Christian Schneider

Auszug-Ende

 

Das würde bedeuten, dass der UN Generalsekretär Ki Moon Ban, nur ein privater Gartenzwergvereinskasper wäre, weil die Vereinten Nationen doch Mitgliedsländer hat, deshalb sei es doch ein privater Verein, aber nicht das höchste verfassungsgebende und gesetzgebende Organ der Erde.

 

Stattdessen kaspern Erwachsene in Köln als privater Verein namens Unicef herum, die Kinder weltweit unterstützten, aber dann meist noch nicht einmal in Deutschland. Die kapieren gar nicht, dass die Kölner für Deutschland zuständig sind. In Deutschland zwingen sie deutschen Schülern auf, Unicef Weihnachtskarten für Kinder zu kaufen. Spenden würden damit für Kinder gesammelt werden. Aufgezwungen wird das den kaufenden Schülern von den Klassenlehrern im Schulunterricht.

Achtung !

Die deutsche Sprache wurde mehrfach geändert und angeblich vereinfacht, weil Schüler und Erwachsene immer dümmer bzw. fauler geworden sind und Erwachsene nicht kapieren wollen oder können, dass die erwachsenen Leute analphabetische Vollfreaks sind.

 

Das vereinfachte Deutsch für angeblich Behinderte ist so kanackisch-dumm, dass man das als Normalo gar nicht versteht. Die angeblichen Behinderten müssen endlich die Sprache lernen. Und Ärzte ihren eigenen Beruf.

 

Psychopharmaka, die alle drogenidentisch sind, da sie psychotrop und psychoaktiv sind, sind eigentlich seit 2001 von der EU verboten worden. Ritalin ist eigentlich Crystal Meth. Viele Erwachsene mögen keine klugen Kinder. Sie sind gerne lieber dumme Partyluder und tun nur so, sie seien kluge Erwachsene. Die dummen Erwachsenen rotten sich gerne mit Verwandten und anderen zusammen.

 

Dummheit ist aber oft eine virale Erkrankung namens Borna Virus Enzephalitis. Sie ist genetisch verwandt mit Tollwut und Staupe. Der Rest ist gerne Junkie und säuft sich dumm oder ist ein Kinderschänder.

Lesetipp:

Update8 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Amtsapotheke & Meuterei & Fernsehen

 

Update1: 22. Mai 2016, 14.46 Uhr


Ohne kluge Flüchtlinge aus Syrien via Türkei kann die BRD nicht mehr existieren

 

Dass die deutschen Politiker ein oller Haufen an Dumpfbacken sind, lernt man in der Schule. Der kleine Heiko mag keine autoritären Personen, weil er eh keine Gesetze mag, die Politiker halten sich für immun, das heißt sie dürfen jedes Gesetz brechen, die Presse säuft, der Rest übt sich in der Schulzeit am Komasaufen, Vielsaufen, Wegficken, Dummficken, SGB2 Karriere anstatt 12, After Work Partysuff und Messeparties mit viel Alk und je nachdem - weiteren Dummfick und Schlägerei und Massenbesäufnis auf Mallorca. Genau das ist Deutschland. Party bis der Arzt kommt.

 

Man säuft sich gerne die Rübe zu, erlaubt Suchtstoffe, Zigaretten und mehr, weil es Spaß macht 'ne dumme Sau zu sein, aber anderen noch immer das Gegenteil vorgaukeln zu können.

 

Deshalb benötigt die Merkel auch kluge und gebildete Flüchtlinge, weil die Deutschen wie nach dem 2. Weltkrieg noch immer unfähige Vielsäufer sind. Es gehört zum guten deutschen Ton, Drogen zu nehmen, das kennt man auch von Sex Drugs and Rock'n Roll.

Deutschland ist dümmer als Syrien

Deutschland ist anscheinend dümmer als Syrien gewesen, weshalb der Assad mal Bomben auf den Kopf bekam bzw. die Infrastruktur seines Landes, weil die alle nur Dumme waren.

 

Das mit der Opposition fiel den dummen Drogen- und Alkoholfreaks in den kriegstreibenden Ländern erst später ein. ISIS ist ja auch nur eine europäische und tschetschenische ausgedachte christliche Konvertitenshow. Man will ja nicht im Heimatland immer wieder als dumme-verbrecherische Sau auffallen.

 

Deutschland hat ja immer wieder die Show ignoriert, also machen die Jungs es woanders weiter. Okay, hier spielen die Weiber Lovergirls, woanders im islamischen Staat oder was die da meinen zu sein, meinen die Jungs die harten Loverboys zu sein.

 

Dumm Dümmer Düsseldorf

 

In deutschen Gerichten, jedenfalls in Düsseldorf und Essen geht es ganz peinlich zu. Richter unterschreiben nicht je, sie können es wohl auch gar nicht. Weil der Computer heutzutage alles tippt, seien echte Unterschriften nicht nötig, auch wenn es Urteile gibt und Gesetze, dass Richter für eine Rechtswirksamkeit unterschreiben müssen. Aber Anwälte haben immer gerne den Mandanten verkauft ... alles sei ohne Unterschrift gültig.

 

Richter gibt es also nicht.

 

Sitzt man in einem Termin, tun Richter geflissentlich so, als ob sie lesen und schreiben könnten, aber es fällt auf, dass sie es nicht können, sondern einzelne Passagen markiert haben und auswendig gelernt hatten. Denn sie verstehen trotzdem die Zusammenhänge nicht.

 

Sie verstehen auch keine Gesetze. Denn sie halten sich für unabhängige Personen, die unabhängig vom Gesetz sind. Sie sind zwar per Grundgesetz 97 (1) Die Richter sind unabhängigund nur dem Gesetze unterworfen,

aber sie verstehen nicht, dass sie dem Gesetz unterworfen sind. Die Richter möchten endlich mal alleine entscheiden dürfen.

 

Sie wollen mit dem Gesetz nichts zu tun haben, jedenfalls nicht das Sozialgericht, Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht, Finanzgericht in Düsseldorf und auch nicht das Landessozialgericht in Essen. Das Bundesverfassungsgericht ist auch eine faule Sau mit ihren Blanko-Entscheidungen auf einfachem Fotokopierpapier, ohne richterliche Unterschriften. Es mag nicht wahrhaben, dass jeder immer rechtsfähig ist BGB 1 und man keinen Anwalt braucht ZPO 78 Absatz 3 und man darf nicht die Handlungsfreiheit 2 GG weggenommen bekommen. Anwälte bedarf es in Wahrheit nicht, gilt auch analog zu 6 EMRK.

 

Beruf ... was ist das ... schnell mal absetzen

 

Einige wissen im Arbeitsgericht nicht, was ein Journalist ist. Okay die Journalistin hatte zwar gewonnen. Nachdem das Gerichtsprotokoll abgesetzt war (getippt war), setzte sich der Anwalt der Beklagten samt Richterin ab, meldeten sich nicht je wieder, zahlten auch kein Gehalt.

 

Der Anwalt hatte im Termin seinen Namen vergessen, es sei doch egal, wie er heißt. Dem Chef des Holtzbrinck Verlags war das auch egal. Die vorsitzende Richterin, die nichts mit dem Beruf: Journalist, anzufangen wußte, konnte sich dann nicht mehr an den Gütetermin erinnern.

 

Auch in anderen Verfahren war das Benehmen der Richter identisch. Okay, einige spielten Richter, obwohl sie nur Sparkassendirektor und Zahnarzt waren, obwohl ehrenamtliche Richter so viel Fachwissen haben müssen, wie ein echter beamteter gesetzlicher Fachrichter. So hatte mal das Bundesverfassungsgericht geurteilt.

 

Laut Robengesetz (also der juristische Vampir-Umhang) dürfen nur Notare und Rechtsanwälte ehrenamtliche Richter spielen. Ansonsten gilt die Sweat-Shirt und Jeans-Regel für ehrenamtliche Richter. Noch ist nicht bekannt, ob die ehrenamtlichen mit der ehemaligen Strickliesel der Grünen a Richterpult sitzen.

 

Jura ist nicht das Dinges der unbekannten unabhängigen Personen, Anwälte waren schon immer Rüpel, sauten mit Gesetzen rum, weil sie die auch nicht verstehen. Den Call Center Babes von Krankenkassen ist auch alles egal, bei einigen Banken wird das Personal auch immer dümmer, Bankenausbildung unbekannt.

 

Grundsatzurteile sind allen egal und man merkt doch, dass die GKV eine Behinderteneinrichtung sind. Es steht entgegen 87 GG Absatz 2 noch immer im SGB V drin:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/BJNR024820988.html

 

§ 1Solidarität und Eigenverantwortung

Die Krankenversicherung als Solidargemeinschaft hat die Aufgabe, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu bessern. Das umfasst auch die Förderung der gesundheitlichen Eigenkompetenz und Eigenverantwortung der Versicherten. Die Versicherten sind für ihre Gesundheit mitverantwortlich; sie sollen durch eine gesundheitsbewußte Lebensführung, durch frühzeitige Beteiligung an gesundheitlichen Vorsorgemaßnahmen sowie durch aktive Mitwirkung an Krankenbehandlung und Rehabilitation dazu beitragen, den Eintritt von Krankheit und Behinderung zu vermeiden oder ihre Folgen zu überwinden. Die Krankenkassen haben den Versicherten dabei durch Aufklärung, Beratung und Leistungen zu helfen und auf gesunde Lebensverhältnisse hinzuwirken.

Auszug-Ende

GKVs sind noch immer eine Solidargemeinschaft, die aus Vertretern der Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Versicherten besteht. Das spielen die mit Sozialwahlen, aber Solidargemeinschaften sind e.V. eingetragene Vereine, wenn die es richtig machen täten.

Die GKVs, wie alle anderen Sozialträger, sind laut Verfassungsrecht 87 GG Absatz 2, Bundesverfassungsgericht und Bundesfinanzhof, eine Behörde des Bundes oder der Bundesländer, also öffentliche Verwaltung.

Solidargemeinschaften von Privatleuten oder bereits berenteten Kinderkrankenschwestern (Barmer GEK) sind keine Bundesbehörde und auch keine Landesbehörde. Also ist die Barmer samt SGB V § 1 Satz 1 illegal und erloschen.

An den Rest ab dem 2. Satz hält sich die GKV auch nicht je.





 


Auszug-Ende

 

SGB V

§ 20hFörderung der Selbsthilfe

(1) Die Krankenkassen und ihre Verbände fördern Selbsthilfegruppen und -organisationen, die sich die gesundheitliche Prävention oder die Rehabilitation von Versicherten bei einer der im Verzeichnis nach Satz 2 aufgeführten Krankheiten zum Ziel gesetzt haben, sowie Selbsthilfekontaktstellen im Rahmen der Festlegungen des Absatzes 3

 

Auszug-Ende

Tatterclubs spielen GEK, machen Gags und betreiben Völkermord.

 

Mehr als Spackos und Leute, die sich absetzen, dito Richter, gibt es also nicht. Die sind alle so unabhängig, dass sie gar nicht erst unterschreiben dürfen und Gesetze eh brechen.

 

Die Polizei ist übrigens auch so dumm. Dumme Bullen. Für die sind Tatverdächtige, die sie gerne immer sofort rechtswidrig als Täter bezeichnen, übrigens "Klientele" oder "Kunden".

Lesetipps:

Update1 Köln Abiturienten randalieren - Mal ordentlich einen drauf machen - Scheckbuchpolizei

Achtung ! Landeskliniken und Landeskrankenhäuser gibt es juristisch gar nicht

Skandal ! Im Jobcenter Düsseldorf arbeitet Personal von McDonald's in SGB2 Leistungsabteilung

Update1 Bundesjustizministerium Der kleine Heiko Maas findet AFD Partei zu autoritär & Türkei

Sozialträger wie Krankenkasse GKV Rentenversicherung Jobcenter zahlen nicht und nun?

Update5 Urteil ohne Unterschrift vom Richter nur Urteilsentwurf & Steuer Elster illegal & Schufa

Update2: 12. November 2017, 05.28 Uhr


1 2 oder 3 - Du mußt Dich entscheiden, welche Zahl ist nicht dabei


Es fiel mir auf bei der Promotion von Star Wars und davor auch schon einmal, was ich da immer von SAT1 zu sehen und hören bekam. Daß ie es mit den Nachrichten gar nicht können, war schon immer so. Privates Gesäusel von irgendwem.

Aber die Moderatoren, die in Wahrheit für eine outgesourcte Produktionsfirma tätig sind, können die Ziffern 1 und 7 nicht unterscheiden. Auch in anderen Verbrechen werden oft genug die Ziffern 7 und 1 verwechselt. Man hat es also mit Hirnen noch aus der Kindergartenzeit zu tun, die noch die Uhrzeit üben, analog und digital.

Dann fiel mir wieder ein, daß zu meiner Zeit die Lehrer wollten, daß es nun mal chic sei, die Ziffern auszuschreiben, in Worte. Aha, Jahrzehnte später, kapierte ich wieso. Die anderen können keine Zahlen erkennen, sondern nur als Buchstaben ausgeschrieben. Sie können es einfach nicht.

Auch, im SGBII = SGB2 geht es nicht. Da werden die Zahlen 11 und 2 verwechselt, es geht aber um Römisch II also zwei, nicht elf. Römische Zahlen zu schreiben, lernt man auch in der Schule und die sind oft am Ende jedes Hollywoodfilms zu sehen. Das ist das Herstellungsjahr, also am Ende des Streifens.

Der Wahn mit dem Analphabetismus - Warnung


Für SGB2 gilt nämlich die Berechnung des Regelbedarfs nicht, aber für die höheren SGB Bücher, wie 11 und so, aber SGB II ist nicht elf, sondern zwei. Achtung : Jobcenter SGBII - der Regelbedarf ist gar nicht für ALGII & SGB2

Psychiater wiederum halten Menstruationsblut für eine psychische Erkrankung, sind aber, ohne Kassenzulassung und ohne Zulassung der Ärztekammer nicht dafür zuständig, halten es aber für Regelleistungen, weil die ja eine Schizophrenie sei.

Und auf einer Sono halten andere Ärzte den Uterus für einen Tumor, weil die nicht kapieren, daß Frauen nicht nur eine Harnblase habe, sondern auch einen Uterus, oder halten normale Teile einer Niere für eine Zyste.

Mit dem Erkennen von Dingen tut sich Deutschland schon schwer, da werden Gerüche als Wahn abgetan, nicht je hätte es Nasen oder Geruchsnerven gegeben (dann darf ein Arzt nicht mehr praktizieren), Diplom-Psychologen halten sich für gesetzlich erlaubt, Therapien an Menschen durchzuführen (dürfen die laut Gesetz für Psychologische Psychotherapeuten nicht) - Und ohne echten Arzt, auch nicht Psychiater, dürfen die gar nicht handeln. Die müssen zuerst an einen echten Körper-Arzt überweisen, doch sogar die Überweisungsscheine wollen sie nicht wahrhaben. Auch Seelen haben Anspruch auf medizinische Behandlung - Bundesministerium für Gesundheit

Anwälte & Steuerberater verstehen Zahlen nicht


Auch sonst verstehen die die einfachsten Gesetze nicht, Steuerberater auch nicht und Anwälte auch nicht. Steuerberater wie Anwälte gehören per Gesetz zu den zwar Freien Berufen, sind aber in der Verwaltungsgerichtsbarkeit angesiedelt. Und laut BRAO § 1 ist ein Anwalt ein Organ der Rechtspflege, also wird von der Rechtspflege eines Fachgerichts berufen für den jeweiligen Mandanten. Aber sowohl Steuerberater als auch Anwälte meinen, sie dürfen GmbH oder selbständig tätig sein. Auch verboten. Achtung - Steuerberater dürfen keine GmbH sein - sind im Verwaltungsrecht angesiedelt

Jetzt wissen Sie, warum der Anwalt laut alter Zivilprozessordnung für nichts verantwortlich sei, immer sei der Mandant schuld. Der studierte Gymnasiast ist leider eine hohle Nuß und ein Mündel und Betreuter des Mandanten, obwohl ein Anwalt ein Organ der Rechtspflege ist, anscheinend selber Pflege braucht, obwohl er TVÖD bzw. beamtet sein muß und deswegen nicht je eigene Rechnungen ausstellen darf. Update4 Sind Anwälte Querulanten in eigener rechtlicher Betreuung & Angestellte des Mandanten

ADHS - in der Schule anerzogen


Aber die kapieren alle nichts und geben nur an. Denn früher wurden die Zahlen ja auch in der Schule in Worten ausgeschrieben, mit Ziffern kennen die sich nicht so gut aus. Und im Gymnasium wurden früher Rechtschreibfehler nicht für die Notengebung herangezogen. Man muß nur gut darstellen können.

Soso, ADHS Kranke wurden also schon zu meiner Schulzeit herangezogen. Blabla und Schauspielerei, der Lehrer war stolz auf das Geschwafel der Schüler und wir lachten über solch dumme Lehrer.

Aber SAT1 schaffte mehrfach noch nicht einmal die genaue Uhrzeit und ansonsten verwechseln viele SGBII mit SGB XI. Sie schwafeln lieber alle hohl wie dumme Politiker und die BILD. Sie können es echt nicht. Sie sind gefährliche Analphabeten in Wahrheit.