Update4 Holocaust & Ashkenazi & Juden = Staatenlose & Deutsches Reich & Kristallnacht

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 25. Aug. 2016., 20:05:30 Stunden

aktuelle Leserzahl : 1623

  
Conny Crämer's Info
Streitkultur auf Twitter. Alles was bei Juden oder Ashkenazi nicht als Deutscher sofort in der Psychiatrie ist, gilt als Nazi. 2 Freaks stehen auf Holocaust und Psychopharmaka. Was Anderes kennen die Juden auch nicht. Lamentieren wie Schafe auf der Weide. Nazi falsch-herum von Ashkenazi, der einen anderen Namen trägt. Dann fiel auf, Holländer sind anti-Deutsch und mögen das Sozialgesetzbuch nicht. Die sind eh als Arbeitsvertraqsmiesepeter bekannt, aber killten mal die Anne Frank. (Tagebuch der Anne Frank) Update1: 31. August 2016 Waren Juden gerne Sklaven und Volksdumme? Anscheinend schon. Sie leben gerne ihren Rassenwahn noch immer aus. Update2: 02. September 2016 Religion oder Staatsangehörigkeit mit Namenshuddel. Auf jeden Fall ist die BRD das Deutsche Reich nennt sich aber Bundesrepublik Deutschland. Die Juden sind doof, die Katholiken sind doch auch keine Italiener, aber Juden wollen Israelis sein. Update3: 07. September 2016 Wenn man sich den Mist von den frustrierten Ashkenazi und Juden in Deutschland und woanders sich durchliest, denkt man die leiden an Dauerrinderwahn mit Scrapies und Supertoxoplasmose. Sie wirken wie retardierte senile Querulanten, die schon in der Bibel als hohle Nüsse beschrieben worden waren. Als sie mit Moses zurück nach Israel kamen, mußten sie ihrem Gott versprechen, nicht schon wieder Scheiße zu sein und sie durften nicht je die Staatsgrenzen von Israel bzw. Judea überschreiten. Nun nerven sie noch immer woanders und keiner hat ihnen mal ordentlich den Popo versohlt. Sie sind Staatenlose. Sie sind wie NSU-falschherum, Neo-Nazis und Dumme. Update4: 10. November 2016 In der Nacht zum 09. November 2016 - Kristallnacht - entschied sich der Deutsche Bundestag wieder zur Einführung ekliger DDR- und KZ-Experimente. Trotzdem feierten die Juden gemeinsam mit der Merkel, deren Vorfahren angeblich Juden waren. Sie selber spielte immer eine DDR-Frau, wurde aber in Hamburg geboren. Mit einer Calimero-Eierschale auf dem Kopf feierten die Juden, die noch immer nicht wissen, sind die nun ein Volk, eine Religion, oder eine andere Menschenrasse.

Gülle auf dem Feld - Gülle im Kopf


Es ist schon blöd, dass ständig Dung mit Düngemittel (Nährstoffe für den Boden) verwechselt werden, und es deswegen oft nach Klo stinkt. Tun Sie sonst auch Ihre Scheiße auf den Rosenbusch oder auf die Kohlrabi? In Zeiten und Menschen, Schulbuch, Industrialisierung steht schön drin: Es ging um Nährstoffe, also nicht Scheiße. Metabolic Balance, Vitamine und Mineralien für den durch Wuchs ausgelaugten Boden.

Aber mehr als Shit aus dem Coffee Shop und Gülle auf dem Feld und Gülle im Kopf, haben die Holländer nicht drauf, ein Volk, das dann sogar gerne Euthanasie betreibt. Angeblich sei ja Maxima mit südamerikanischen Holocaust-Psychiatern daran schuld. Alte Nazi-Forschung aus den 50er Jahren. Kennt man, gibt es Fachbücher drüber, über die Bande von damals (und heute).

Ashkenazi


Auf Twitter nervt die Robbie Williams Bande. Update2 Ist Robbie Williams ein Eugeniker und Holocaust-Verbrecher wie Karadzic - wirre Fans

Dann flog ein Gerichtsverfahren in Holland auf, eigentlich war ich auf de Suche nach dem Begriff Nazi aus Askhenazi. Nachfahren von Noah und Japhet und Assyrern und fand Folgendes:

Holländer sind gegen soziale Einrichtungen und gegen Sozialgesetzbücher. Als Düsseldorferin weiß man. Holländer pfuschen gerne, wenn es um deutsche Arbeitsverträge geht und hintergehen Deutsche und das schon echt lange.

http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/158336

Accused Claims Court Bias Dutch Anti-Semite:
"You Know, the Word Nazi Comes from Ashkenazi"

The court case of a rabid anti-Semite commenced in Holland last week when Jews decided to fight back. Truth is stranger than fiction.

Ronald Eissens, Holland, 27/07/12 11:55
(...)

With pathological tenacity, De Kreek defended his theories and only made matters worse for himself.
An anthology of madness from the defendant:

-Jews themselves caused the Holocaust, or in any case the Zionists, which are no Jews, but Nazis.

-The Holocaust did not happen, but if it did there are far fewer people killed than 6 million.


-Theodor Herzl incited all pogroms, the Rothschild family financed IG Farben and Auschwitz.

-The Ashkenazi Jews wanted to colonize Palestine and therefore promoted anti-Semitism from the French Revolution on.

-Ashkenazi Jews are not real Jews because they are not descended from the real Jews, the Sephardim. Zionists are not religious and therefore are not real Jews.
(...)
To top it off, he shared the idea that the word 'Nazi' really comes from 'Asheknazi', to which the judge replied innocently "I always thought that 'Nazi' was an abbreviation of National Socialism".

Auszug-Ende

Richter mag keine nationalen Sozialsachen


Und deswegen zahlen holländische Unternehmen ungern normale Gehälter auf deutschem Arbeitsvertrag, vermeiden Zahlungen an die Gesetzliche Krankenversicherung und Gesetzliche Rentenversicherungen, auch wenn das Büro und die Betriebsstätte in Düsseldorf ist. Man solle dann doch in den Niederlanden unterschreiben. Das gibt dann den ollen Hasenfuß, dass der Vertrag dann oft nur nach holländischem Recht gilt

Tatsache ist, dass die Sozialgesetzbücher in etlichen Paragraphen erloschen sind. Das liegt jedoch am Grundgesetz Artikel 87 GG Absatz 2. Sozialträger haben eine Behörde des Landes oder / und des Bundes zu sein. Die privaten Selbsthilfeeinrichtungen, wie die Ersatzkasse eine waren und viele andere BKK, die eine Kasse der Betriebe waren, sollten gestoppt werden.

In England ist das National Health System bekannt, es gibt nur eine GKV für alle, in Holland gibt es Bedenkliches. In der EU gibt es eigene EU-weite Sozialgesetze, zu denen auch die EHIC Karte, eGK-Karte gehört.

Höchste Gesetze sind nur die der Vereinten Nationen, EU-Recht und die jeweiligen Bundesgesetze, die nachrangig sind.

Nazi Ösi Hitler


Eigentlich galt der Österreicher Adolf Hitler als Nazi, anscheinend fürchteten sich die Ashkenazi mal ganz homöopathisch von dem Nazi-Hitler wegenazit zu werden. Die Juden fand er nervig, weil die partout nicht nach Israel bzw. zu seiner Lebzeit nach Palästina umziehen wollten. Sie waren nun mal Fremde, aber kein deutsches Volk.

Einige nutzen den Zustand, um sich Visa und mehr in den USA quasi zu erschleichen. Natürlich starben viel mehr als nur Juden, auch wenn die wie dumme Schafe am meisten blöken. Sinti, Roma, Deutsche, eigentlich alles wurde weggemetzelt. Ein Grund lag an Gehirnerkrankungen wie BSE, Tollwut, Gehirnparasiten und Drogenkonsum und Syphilis.

Syphilis ist samt Droge auch heutzutage aus Berlin nicht mehr wegzudenken. Antibiose und Drogen-Abstinenz war nicht je das Ding der Berliner. Düsseldorf ist aber der Drogenumschlagplatz der Holländer und das schon immer so eigentlich. Scheiße aus Holland.

Ansonsten galt IG Farben immer als Chemiepampenversuchsmaschinerie, wie alle anderen auch. Die Rothschilds, die Familie des Hauses am Rothen Schild, der Judengasse in Frankfurt auch. Auch galt der Adolf Hitler mal als deren Verwandter. Rothschild waren Ashkenazi, Kissinger auch.

Können die Historiker Guido Knopp (ZDF) und die Mannschaft ex-german united distributors (WDR / ARD) mehr dazu beitragen? Hatten die Holländer mal wieder keinen Bock, denn die Techniker Krankenkasse, schwört auch auf das holländische Prinizp von fast (bezahlt mal selber). Aber Dutch ist nicht Deutsch.

Gab es schon Rügen von @EU_Social ? Und was ist nun Nazi?

Lesetipps:

Update9 Düsseldorf GKV IKK BIG ist Call Center Babe & nicht existent & MAIS NRW ermittelt


Update2 Holocaust & Juden & deutsches Steuerrecht - Reisepass & Merkel's Antisemitismus


Update1 Jüdische Allgemeine : Juden sind kein Volk sondern Glaubensanhänger




Update1: 31. August 2016, 16.51 Uhr


Juden - sie nehmen gerne und rezeptieren gerne Psychopharmaka und sind gerne dumm


Logisch, wenn man weiß, dass Psychopharmaka drogentisch sind, ist klar, dass das Hollywood der heutigen Zeit noch immer sich gerne das Zeugs reinwirft und auch ein Justin Timberlake gerne auf ADHS-Kranker tat. Warum illegales Speed und Crystal Meth kaufen, wenn das Zeugs bei der Apotheke Ritalin heißt.

Hollywood ist gerne jüdisch und huldigt noch immer Hitler und den KZs von einst. Brav und hörig lernten Juden weltweit die Pillen und psychotropen Substanzen von den Kollegen von Mengele zu schlucken. Früher waren Juden mal deswegen sauer, schrien Holocaust, doch die Juden und Stars sind brave Anbiederer bei den Psychiatern.

Als normaler Deutscher denkt man, die sind noch immer dumme Juden, die mit ihrem ständigen Rassenwahn, weil es weder Judea oder das Land Ashkenaz gibt. Die Ashkenazi waren mal Sklaven der Italiener so 70 nach Christus. Irgendwann waren die Italiener auch genervt und ließen die Juden frei.

Die Juden wollen keine echten Israelis sein, tun manchmal so, negieren aber die Staatsangehörigkeit Israeli, sondern faseln eigentlich nur Dummes. Judenkram. Sie wollen nicht modern sein, sie wollen Pillen. Entweder sind sie selber Psychiater oder rennen brav zu ihm noch immer hin. Sie sind gerne Rassenbewahnter mit religiösem Dumpfbackentum. Sie können nicht zwischen Staatsangehörigkeit und Religion unterscheiden. Deshalb sind einige z.B. Deutsch und Israeli.

Wer aber auf den Judenkram oder Ashkenazi-Kram pocht, ist eigentlich ein Staatenloser.

Jüdisch gibt es als Staatsangehörigkeit nicht. Sie wollen ihr eigenes Süppchen kochen, egal wo. Deshalb sind sie Rassissten, weil sie auf ihrem Bibelstatus von nicht mehr existierenden Länder und Staaten noch immer pochen. Deshalb galten sie auch mal als Tiere. Denn Juden pochten auf ihre jüdische Rasse. Es gibt Rassehunde wie Pudel, Rehpinscher und Dackel. Da ist der Ort, woher die kommen auch egal. An echter Staatsangehörigkeit haben die Juden kein Interesse. Sie halten selber ihren Rassenwahn hoch und kultivieren ihn.


Alles klar?

Lesetipps:

Update11 Völkermörder GKV - Psychopharmaka ADHS Ritalin & EU Verbot & Juden-KZ & Methylphenidat


Golden Globes & FBI Criminal Minds & Sex-Sekte ISIS & Al Qaeda


Update7 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Düsseldorf & Amtsapotheke & Meuterei


Update2: 02. September 2016, 10.18 Uhr


Juden in der BRD und woanders


Seien wir ehrlich. Da studiert die Schwester vom Mitschüler im Käsekopp- und Drogenland Holland ihren Rabbiner-Kram. Sie will wissen, wo sie herkommen. Eine Türe weiter gibt es die Nazi-Version. Die Graf-Recke-Stiftung Studierenden, die meinen Soldiers of Islam, Al Qaeda und andere Freaks seien nicht existent und man müsse die von der EU seit 2001 EU verbotenen Psychopharmaka nehmen, um Gehalt zu bekommen. Dafür müsse man in die Psychiatrie und in die Betreuung.

Eigentlich ging es um DNA-Tests. Man kann über zehntausende von Jahren erkennen, wo die Vorfahren her kamen. Aber die Schwester vom David macht auf Judenpastorin. Noch immer.

Und da haben wir das Problem. Einige Deutsche (sie hatte eine holländische Mutter) halten sich für Juden und deren Vorfahrern wohnten immer in Düsseldorf oder in Neuss, schon zu Zeiten von Julius Cäsar. Sie wollen unbedingt Juden sein, auch wenn die Ahnen nur in Ägypten vielleicht mal waren. Das ist dann noch länger her. Moses.

Aber die Juden wollen gerne eine israelische oder palästeninsche Staatsbürgerschaft, weil vor Tausenden Jahren, die Tante Käte mal in Kairo und dann in Jerusalem lebte.

Das ist schon arg dumm.

Es gibt DNA-Tests die können nicht nur beweisen, ob die Mama oder der Papa echt sind, sondern auch die geographische Herkunft.

Sind alle deutschen Katholiken Römer?


Im Übrigen, sind die Millionen von römisch-katholischen Deutschen auch keine Italiener geworden, auch haben sie keine vatikanische Staatsbürgerschaft. Denen wird normalerweise auch keine andere Nationalität angeboten, nur weil sie römisch-katholisch, eigentlich meinen sie Vatikan-Papst, sind.

Der jüdische Ungar Schwarz, der sich in den USA Soros nennt, ist quasi der Sugar Daddy vom Handelsblatt und Wirtschaftswoche. Seien wir ehrlich, der gab sich doch den Griechennamen, um eine Kennedy abzubekommen, oder? Die lief immerhin direkt mit ihrem Pillendöschen auf dem Kopf 'rum. Pill Box. Ein griechischer Name machte sich anscheinend in den USA eleganter.

https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964

Völkerrechtssubjekt "Deutsches Reich"

Auswärtiges/Antwort - 30.06.2015

Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt "Deutsches Reich" nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist.

Auszug-Ende

Neuer Name - sonst dasselbe.


Aus 2 BvF 1/73 - Bundesverfassungsgericht (Link führt zu einem Archiv-Server in der Schweiz)


Orientierungssatz:
  1. Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 <126>), dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", - in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings "teilidentisch".

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update9 Düsseldorf NSU-Verbrechen wegen ZDF Graf-Recke-Stiftung & Extremisten & Christen & BMAS


Update8 Al Qaeda & ISIS & Graf-Recke-Stiftung & Heilpädagogen & Ehrenamt

Update3: 07. September 2016, 18.11 Uhr


Die Juden sind Täter


https://twitter.com/JuedischeOnline/status/773541348079235072



Auszug-Ende

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenloser

Staatenloser

Als Staatenlose werden Menschen bezeichnet, die keine bzw. keine anerkannte Staatsangehörigkeit besitzen. Sie treten nach dem Entstehen der Nationalstaaten im 19. Jahrhundert und der an diese gebundene Staatsbürgerschaft seit dem Ersten Weltkrieg in Europa in Erscheinung.

Staatenlos kann man durch Ausbürgerung, Vertreibung, Auflösung eines Staates und seiner andersgearteten Neugründung oder Geburt werden. Staatenlose sind dem Schutz des Staates anbefohlen, in dem sie sich aufhalten.[1] Bei Erfüllung einiger Voraussetzungen können sie in Deutschland und anderen Vertragsstaaten des Staatenlosenübereinkommens vom 28. September 1954 (BGBl. 1976 II S. 473, 474; BGBl. 1977 II S. 235) den Reiseausweis für Staatenlose erhalten. Nach dem deutschen Staatsangehörigkeitsgesetz von 1870 konnte Staatenlosigkeit bei längerem Auslandsaufenthalt eintreten; diese Bestimmung wurde durch das Staatsangehörigkeitsgesetz von 1913 aufgehoben.[2]

Auszug-Ende

Juden - Sinti - Roma - die schlagenden Argumente bei DSDS


Da Juden partout ihren Juden-Mist machen, genau so peinlich wirken wie Sinti und Roma bei DSDS, die sich alle so bezeichnen, aber nicht als Deutsche, deswegen sind die Staatenlose.

Die dürfen auch nicht wählen gehen. Die DDR-Leute waren eigentlich auch Staatenlose. Die Juden sind wie dauerlamentierende Schafe auf 'ner Kuhweide. Also derselbe Kram wie schon in der Bibel über die veröffentlicht steht. Sie sind nichts einsichtsfähig. Und die anderen wollen auch nur den eigenen Völkerkram machen, gehen aber nicht in ihre Heimatländer zurück.

Update4: 10. November 2016, 17.41 Uhr


Kristallnacht 2016 mit den Juden - eitel Sonnenschein mit Stoffeierschale auf dem Kopf und einer heuchelnden Merkel


Die Merkel ist ja eh nicht gewählt. Sie wäre ja gerne was. Sie hat viele Anhänger in der BRD. Noch so eine Spinnerin, die sich bis an einen Job gehangelt hat, den sie nicht ausüben durfte, da sie nicht gewählt worden war. Parteien dürfen nämlich das Volk nicht repräsentieren. Bundesverfassungsgericht 2016: Parteien dürfen nicht Mitglied des Bundestags sein

Aber man weiß ja, die dummen Politiker verstecken sich in ihren psychedelischen Farbenkram, rot-grün, Ampel, Jamaika und halten sich dabei für King Super. Jeder Normale Mensch und ehemalige KinderanimateurINNEN entdecken nur dumme Erwachsene auf Kleinkind-Niveau, na, wie die manchmal so in der Aldi-Werbung sind. Dumme Eltern, die meinen kluge Erwachsene zu sein. Immer fernab vom Geschi-Unterricht in der Schule noch dazu.

Auf jeden Fall war die Merkel bei der Eierschalentruppe zur Kristallnacht. Der Clinton, der Bill hat auch so eine, in schwarz. Der Papst, der Jorge, Franziskus ist nur sein Künstlername als Papst, hat auch so eine. Der Vatikan, der sich manchmal als Bischof der Römer bezeichnete, hatten den Juden mal ans Kreuz nageln lassen mithilfe vom Pontius. Die Israelis fanden den Juden Jesus (Nazareth) echt Scheiße, weil doch Propheten (neudeutsch Esoteriker oder Hellseher) vorausgesagt hatten, er würde der König der Juden werden. Davor fürchtete sich das Königreich Israel.

Jesus - König der Juden


Er wäre also der König von der Schwester meines ehemaligen Mitschülers. Die heißt Elisa und ist Rabbinerin. Die studierte im Käsekoppland und ist anscheinend noch immer am Coffee Shop verreckt oder an den Altstadt-Drogen in Düsseldorf. Sie ist halbe Holländerin. Studierte also da und zog dann von dort nach Berlin Oranienburg, was sich bis heute wie irische IRA Vollscheiße anhört und die Schlacht der Oranier und sonstige Märsche in Irland. So liest sich auch ihre Webseite.

Ihr Opa war im KZ gekillt worden, Ihr Papa malte psychedelische technische Zeichnungen. Hatte was von LSD-Papier mit Bleifarbe und Roma-Verbrechen. Wissen die selber. Berühmte Klapheck-Familie.

Also, es trafen sich trotzdem die Juden mit der Merkel und laberten was von Rassismus. Der Bundestag spielte dagegen zeitgleich wieder KZ und DDR und will wieder dieselbe Kack-Menschenforschung haben, wie damals zu Zeiten des Österreichers Adolf Hitler und Mengele. Bundestag erlaubt DDR- & KZ Medikamententests an Kranken - Stinktier Merkel

Rassismus - Religion - Juden was sind die nun?


Und das obwohl sogar die Jüdische Allgemeine nicht weiß, ob die Juden nun ein Volk sind, eine Religion sind oder andere humanoide Lebensformen.

Sie bezeichnen immer alles als Rassismus. Damit wären sie nicht mit den normal-üblichen Menschen identisch. Die US Firmen Hewlett Packard und Belden hatten solche ekligen Firmenbögen in Deutschland. Hatte was von Primatenforschung aus dem Zoo. Ich kreisch und weg, bloß nicht je mehr für die Kack-Kabelfirma arbeiten tun, eine andere Freundin, bei dem ersten Unternehmen tatig,verblödete, auch noch was mit Russenkram und missio. Update6 Katholisches Hilfswerk missio - terroristisch & RAF & Caritas & Peggy Knobloch Freundeskreis - öfter mit Identitätentausch.

Nun weiß man ja auch, es ging um Abraham, ich kannte nur die Schlümpfe und ihren Papa den Vader. Ashkenazi gibt es auch, keine Juden, sondern Nazi. Dazu gehörten Kissinger und die Rothschild Familie. Die waren mal Assyrer bzw. dort wohnend, so um Zeiten von Jesus dann Sklaven in Italien. Keine Deutschen, keine Ösis.

Bluttests bitte


Aber ohne Bluttest über deren völkerwanderische Herkunft, ist das was schlecht. Vor über 10 Jahren, vielleicht sogar vor 20 Jahren veröffentlichte FOCUS, das Nachrichtenmagazin, über derartige Tests. Im Blut erkennbar, zehntausende Jahre zurückreichend. Kommt dann raus, die Rabbinerin war immer Rheinländerin oder wie? Die Top-Juden und der Kissinger war vielleicht nur ein Bayer aus dem Alpenland. Und die Rothschilds waren vielleicht Siebenbürger.

Danke der Fernsehserie Akte X (mit Gillian Anderson und David Duchovny) weiß man, es gibt wirklich Bluttests, da kann man gucken, ob jemand UFO-Personal war. Außerirdischenvolk.

Da die Erde jeden Tag von Meteoriten getroffen wird, ist das dank den Sporen und Keimen auch ganz leicht, dass Vieles eigentlich so nicht irdisch ist. Alle 10.000 Jahre - bzw. auf diesen Zeitraum gerechnet - erhöht sich der Erden-Meeresspiegel um 2 cm, weil die Erde im All durch Naßgebiete fließt. Regengebiet im Weltall. Das regnet dann auf die Erde. Das hatte mal Professor Lesch, Astrophysiker in der Bayern 3 Fernsehsendung Alpha Centauri erzählt. Man weiß ja, wie viele Tierchen und Keime in einem Wassertropfen sind.

Einschleim-Programm-Merkel bei den Juden


Aber die Merkel schleimt sich ein bei den Juden, die nicht wissen, ob die nun die Jesus-Anhimmler sein müssen, als ihren King, Totem-Figuranhimmler, oder ob sie keine Menschen sind, sondern nur so aussehen, aber wegen Enzymkram sind viele Afrikaner auch nicht identisch mit einem weißen Europäer.

Bei den dummen Amerikanern, bei den klugen auch, gelten Weiße - aus Europa oder Deutschland kommend - als Kaukasier, als ob wir Russen seien.

Kaukasus kennen die Amerikaner nicht. Da waren wir Deutschen mal, so um den 1. Weltkrieg herum. Da trafen dann Amerikaner auf Deutsche und bezeichneten diese als Kaukasier, obwohl die Deutschen ja Deutsche Reichsangehörige waren. Das kapierten die Amerikaner nicht.

Kristallnacht


Die EU reichte zur Kristallnacht so ein Gedenkdinges herum. Israelitische Synagogenzerstörungs-Plakat. Israelites waren nicht je Juden, Juden keine Israeliten. Ja was sind denn Juden nun?

Immerhin wollte der Bundestag wieder am Menschen forschen, wie Primatenforschung. Irgendsowas, scheißegal, man weiß so nichts, waren nicht je beim Arzt, sondern zischten sich als unfähige Politiker wie die Grünen sich eh anscheinend nur Farben rein. Bundestag erlaubt DDR- & KZ Medikamententests an Kranken - Stinktier Merkel