Update3 Fanatische ISIS Terroristin will BRD wegrauchen & hält Brustkrebsfoto für Robbie Wiliams

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 03. Jan. 2017., 07:32:00 Stunden

aktuelle Leserzahl : 1543

  
Conny Crämer's Info
Eine perverse ISIS Terroristin macht sich über eine Krebspatientin lustig. Gleichzeitig will sie mithilfe von E-Zigaretten Deutschland zugrunde richten. Bekannt sind etliche angebliche Flüchtlinge drogensüchtige Vollfreaks, Drogensucht wie Zigaretten, in die EU und nach Deutschland kommen. Anscheinend gibt es nur Junkies und Terroristen, die in die EU kommen, weil sie sich endlich alle totqualmen wollen. Die Massenmörderin, sie ist tatverdächtig, will gegen Nazis kämpfen, ist aber selber eine Gefährderin. Nazis waren Ashkenazi und sind Juden. Sie waren Italiener. Es wird Zeit, dass die Suchtkranken in die Psychiatrien geschmissen werden, da wollen sie doch sowieso hin. Um Robbie Williams geht es auch, seine Frau galt übrigens als Prostituierte in den USA, hieß es ab ca. 2004. Update1: 20. Oktober 2017 Sie gilt eigentlich seit Jahren als Stalkerin. Sie galt als Robbie Williams Fanhuhn. Sie gehörte wahrscheinlich zum Radiologenkomplott, der im völligen Fanwahn und Hörigkeitsprinzip alle Frauen, die eventuell den britischen Sänger "Robbie Williams" mögen könnten radiologisch wegbrennen. Sie stehen auf Krebsfleisch und verwechseln dabei krankes Gewebe mit den Meerestieren. Sie sind Freaks und gehören einer Ayda-Menschenhändler-Szene an. Sie ist die "Ehefrau" des Sängers, eine Türkin-Amerikanerin und bezeichnet sich und ihre Freundinnen als "Twats" und diese seien "Take Twats". Die Bezeichnung entstand mal im Rahmen von Menschenhändlerringen und Massenvergewaltigungen. Stars sollten gefälligst nur noch Prostituierte ficken. Twat heißt "Fotze". Zu den Verbrechen gehört die ISIS Terroristin, die gerne Deutschland wegrauchen will und damit entnafizifizieren möchte. Der ehemalige "Diktator" Adolf Hitler war übrigens Österreicher, der Deutschland feindlich übernommen hatte. Immerhin, einige gute Ideen hatte er, man darf sich nicht von Ausländern übertölpeln lassen. Er war ja selber einer.  Update2: 24. Oktober 2017 Raucher stehen gerne überall dumm rum. Man sieht sie oft vor Bürohäusern stehen und sich eine wegrauchen. Raucher täuschen nur vor, sie bräuchten mal was frische Luft. In Wahrheit brauchen sie keine, sie wollen sich die Lunge mit Dreck verpesten, mit dem Nervengift in Zigaretten. Sie finden es toll, wenn es so widerlich stinkt. Sie sind Bürostinker, sie sind Umweltstinker, sie verpesten die Natur. Sie finden sich toll dabei. Natürlich gibt es auch Raucher, die gerne beim Spazieren gehen, sich eine rauchen. Dasselbe Problem, es stinkt. Sie lieben Nervengift und bio-chemische Waffen und sind mit ihren Polonium 210 Zigaretten auch noch atomare Verseucher. Mini-AKWs überall. Update3: 25 Oktober 2017 Die notgeile ISIS Terroristin hielt sogar ein Foto eines Brustkrebses für ein Foto von Robbie Williams. Das Krebsfoto stammte aus einer medizinisches Fachzeitschrift. Die Robbie Williams Fanatikerin gehört eventuell zu einem Zombie-Fetischisten-Clan, der nach Krebsoperationen gerne das Krebsfleisch ißt oder dieses den Kranken aufzwingt. Es gibt dazu bekannte Fälle, auch von angeblichen Hautkrebsopfern.

https://twitter.com/vonSahr/status/816008406867865602





Sahrer will mithilfe von Flüchtlingen, die anscheinend Terroristen sind, Deutschland entnazifizieren, es wird eher Zeit, daß alle Flüchtlinge aus dem Land rausgeschmissen werden. Sie wirken doch nur wie notgeile Hollywood-Fanatiker, die dann einen Kriegsfilm filmen wollen. Es wundert nicht, wenn sich deutsche Einheimische verteidigen und Flüchtlingsunterkünfte in Brand stecken. Flüchtlinge sind anscheinend doch nur eine Ekelpest an Massenmördern.

Wird der neue US Präsident alle Terroristen töten lassen?


Donald Trump, falls er US Präsident ist, sollte weltweit mit aller Härte gegen Flüchtlinge vorgehen und sie in deren Heimat zurückbringen lassen. Nur weil sie dort ihre eigenen Gebäude totgequalmt haben, dürfen sie im Ausland und in fremden Gebäuden nicht weitermachen.






Tatverdächtige Massenmörderin macht sich über Krebskranke lustig


Hier macht sich die tatverdächtige Terroristin über eine Brustkrebskranke lustig.

Sie zeigt anstatt des nekrotischen Geschwürs ein Foto von Robbie Williams. Dessen Ehefrau Ayda Field, eine US-Türkin-Jüdin galt als Fotzenluder und nannte sich kürzlich selber im Internet Twat.

2004ff galt sie als terroristische Prostituierte aus einem Edelcallgirl-Ring in den USA.





Hier ist das Original-Bild der Krebskranken


https://twitter.com/Dt_Aerzteblatt/status/815961516709056513




BGH hatte Rauchen in Wohnungen verboten


Aufgrund von Lebensgefahren hatte der Bundesgerichtshof sowieso Rauchen verboten, wenn andere zu Schaden kommen oder sich belästigt fühlen. Es handelte sich jedoch nicht um ein Strafverfahren gegen den Raucher.

Aber schon jetzt könnte man alle Konten der Sahrer sperren lassen - übrigens auch die meiner rauchenden Nachbarn -, weil diese fahrlässig und / oder absichtlich Schäden verursachen. Einige galten Iranern hörig, die in ihrer wahren Heimat als Terroristen oder Verbrecher galten.

Grundgesetz: Das gilt nur für Deutsche


Laut Präambel des Grundgesetzes ist die deutsche Verfassung seit 1990 nur für Deutsche gültig. Für Scheiß-Ausländer nun mal nicht und Raucher gehören sowieso wegen Völkermord in den Knast und man kann nur hoffen, dass die USA mithilfe eines neuen Präsidenten alle Ausländer in ihre original Heimat zurückschmeißen und NATO dabei hilft, dito die Russen. Mal sich eben eindeutschen lassen, gilt nicht.

Sucht-Freaks und solche, die absichtlich nur wegen Zigaretten die eigene Heimat samt Häuser zerstören, gehören vernichtet, auch gerne in der Psychiatrie, da wollen die Perversos sowieso nur drin sein. Sie vermissen die harte Peitsche ihres Heimatlandes und Stockschläge.

Sie sind eigentlich masochistische Vollfreaks, arbeiten aber nicht in einem Ekelpuff. Sie wollen endlich streng erzogen werden.

Lesetipps:

Bushido Sido Loveparade Robbie Williams & die stalkenden ISIS Fans & Graf-Recke-Stiftung


Bald nur noch ein Fernsehsender - ein Radioprogramm dank Drogen & Robbie Williams Fanatikern


Update1 Anis Amri Fan erklärte auf Twitter: Sänger George Michael war Opfer von Auftragskillern



Update1: 20. Oktober 2017, 08.40 Uhr


Mammographie-Verbrechen & ISIS Terroristen beauftragt von Radiologen & eifersüchtigen Eltern?


Auch die ISIS "Terroristin" steht drauf. Krankes Brustgewebe. Mammographie als Vorsorgeuntersuchung für Frauen ab 50 Jahre ist übrigens verboten. Sie hat keinerlei Nutzwert, ist zu invasiv, strahlenreich und ist nun mal nicht genau genug. Sie ist auch laut den entsprechenden Gesetzen nicht je erlaubt. Update4 Mammographie - allgemeine Strahlenverbrechen - Brustkrebs & Röntgenverordnung

Mit den Gesetzen ist das sowieso so eine Sache, Vorsorgeuntersuchungen auf GKV sind nur dann erlaubt, wenn der Arzt auch heilen kann, sonst braucht und darf man nicht vorsorgen. Der Schaden ist oft zu groß, auch weil viele Tests falsch sind und Ärzte nur einen Reibach machen wollen. Auch die Moderatorin Miriam Pielhau gehörte zu den Opfern der Strahlenmedizin und Chemie-Unsinntötungscocktails Miriam Pielhau ist gestorben - ein angekündigter Tod seit Tsunami 2004

Frauenärzte dürfen Mammographien weder rezeptieren noch von Onkologen dieses genehmigen lassen, von Radiologen - die als die reichsten Ärzte gelten, obwohl diese auch dem Verwaltungsrecht unterworfen sind - ist es auch nicht erlaubt.

Ein Zahnarzt, der oft peinlich immer wegrennt, wenn es um das Röntgen geht, darf eigentlich auch nicht röntgen. Er ist kein Facharzt für Radiologie. Der will ja oft keinen Bazillenstatus machen. Zahle die Kasse nicht, gehört zwar zu seinen beruflichen Pflichten zu seinen Ärztegesetze, will er nicht, da will er extra Zaster machen.

Er will wie ein Handwerker bohren. Oft sind es nur Bazillen, die alles verursachen, Infektionskrankheiten sind es fast alle, will er nicht wahrhaben. Noch so ein Verstrahlter. Update6 Düsseldorf : Wenn der Zahnarzt keiner ist - Pluszahnärzte & MEDECO & Klage-Antrag

Verstrahlt blöd


Zaster mit Strahlen, nicht strahlendes Lächeln, sondern verstrahlt, die noch tagelang, weiter aktiv radioaktiv strahlen und Kinder und Kranke beweisbar schädigen können. Bei Szintigraphie ist das nicht anders. Einige Radiologen weisen sogar darauf hin. Man strahlt, wenn man als Untersuchte/r die Praxis oder das Krankenhaus verlassen hat, so weiter wie ein Mini-AKW und darf oft nicht mehrere Tage auf Kinder treffen, Kranke und sonstige Personengruppen. Die verstrahlt man dann als soeben Verstrahlter durch Strahlen leider auch, Tiere auch. Das gehört alles zu den ärztlichen Pflichten eines Aufklärungsgesprächs vor einer Strahlenuntersuchung.

Blöd ist es, wenn wie es oft beim Zahnarzt illegal üblich ist, irgendeine Assistentin was macht, nämlich Röntgen. Laut der Ärztekammer darf nur der Facharzt für Radiologie röntgen, sonst niemand. Der muß alles über alle Krankheiten genau vorab wissen und den Patienten befragen. Die einfachen Fragezettel sind nicht je erlaubt.

Kriege und Invasion von Giftleuten - aus Eifersucht gestartet? Hat was von Göttin Hera im tollwütigen PMS-Rausch


Aber die ISIS Terroristin, die keine Deutschen mag, aber hier gerne mit 200 Millionen Afrikanern und Iraner, Iraker, Afghanis, Indern leben lassen möchte, ist immer noch zu dumm. Wie vor vielen Jahren in der Psychiatrie auch.

Auch eine rote Strähne. Sie sie sollte sich an verschiedene Dinge erinnern. Gehörte Sie doch zur einer Radiologen-Mafia in Düsseldorf, die um die 40jährige nachts verstrahlen lassen, Brüste verstrahlen lassen, weil irgendeine Mutter keine große Titten an der Tochter sehen will, weil sie nur mit Jüngelchentitten klar kam, weil sie eigentlich entweder nur auf Pimmelchen oder Lesben stand? Weil sie nur die einzige Frau sein will, auf deren Brüste die Männeraugen starren? Einige meinen ja immer, man würde dann leiden bei großen Brüsten mit Cup D, deshalb sollte man die wegtun, wie lange Fingernägel mal so abschneiden. Andere Freunde waren nicht je hetero, sondern standen nur auf Jüngelchen, 'ner Hühnerbrust.

Dazu gehört die ISIS-Terroristin, die Deutschland wie im Drogenpuff wegpaffen und wegrauchen will, wie im Bombenhagel, denn anscheinend stehen Ausländer auf den Mief des verdampften Fleischs, Menschenfleisch und Verwesungsgestank, Kot & Pisse. Erinnert an einen Song eines Liedermachers. (Franz-Josef Degenhardt "Ein schönes Lied").

Sie können sich gar nicht vorstellen, wie viele eifersüchtige Inzest-Eltern es gibt, die vor Wut sogar Freunde und eigene Kinder zerstören (wollen) und es oft auch tun. Dann verweigern sogar etliche einen DNA-Test, so feige sind die alle dann auch noch.

Hier worum es sonst noch in der Sache ging.

Gefährliche Apotheken



Zitate aus dem Header von Achtung Intelligence

Achtung Lebensgefahr 20. Oktober 2017, 01.57 Uhr, Gefahren seit Jahren und andauernd - Apothekenverbrechen
, Apotheke Wickrather Straße Düsseldorf. Die Apotheke ist eine Drogenapotheke. Da stinkt es oft genug daraus nach Drogen. Die sind extreme Sadisten. Die taten nicht vor Jahren wegen der Hitze dumm, sondern die sind Suchtkranke, die gerne im Medikamentengestank und Drogengestank leben.

Die sind anscheinend doch schwerste Junkies und Drogendealer und Junkiemacher und Perverse. Die Apotheke ist wie ein Drogenpuff. Und die stehen drauf, nur das macht die geil, Ritualsexsadisten sind die und Drogenschlampen. Das Einkaufszentrum wollte man schon ewig abreißen. Verseuchungsgebiet.

Das betraf [mehrere] Apotheker (...)  Pharma-Mafia, Menschenhändlerringe, und Kinderfickermafia angeblich gehörte. Die hatten keinen Hitzeschaden, sondern die sind Mengele-Pharma-Mafia. Meiden Sie die [derartige] Apotheken. [Einige] galten schon ewig als Pharma-Mafia, genau wie die Ärzte dort und oft nicht echt. (...)



Falls Ihre Apotheke so ähnlich ist, meiden Sie die. Nehmen Sie nicht je Apothekenpersonal in Schutz sozusagen, wenn Sie meinen, die sind was wegen Hitze durchgehnallt. Sie müssen davon ausgehen, daß es Absicht ist und die einer perversen Drogenmafia und Menschenhändlerszene angehören. Hier die konnte sozusagen noch nicht einmal Colgate von Cortison unterscheiden.



Einige galten immer schon als tatverdächtige Schwerstsadisten. Man geht oft nicht davon aus, daß Apotheker samt Personal so widerlich sind. Die arbeiten da, weil die drogengeile Perverse sind und Menschen verkaufen sozusagen. Die vertickern, geben aus Zeugs, das weltweit verboten ist. Ewig schon stank es im Keller der Apotheke Wickrather nach Drogen und auch Hintereingang. Das Zeugs strahlt bis auf die Straße ab. Die sind auch so was wie Edgar Allan Poe und Ritualverbrecherszene.

Apotheker sind süchtig nach Drogen- und Chemiegeruch, die können ohne deren Ekelgeruch nicht leben. Sie tarnen sich perfekt und sind perfekt ausgebildete Triebtäter sozusagen. Heilinteresse haben die nicht je, sondern geben Zeugs aus, was sie nicht je durften, sondern sie sind gerne Perverse. (...) [Im Sommer riecht es besonders oft gefährlich und anscheinend rühren daher viele Medikamentenunverträglichkeiten, wegen falscher Lagerung in der Apotheke, fehlende Kühlung und mehr]

(...)

Weiterer Sicherheitshinweis

Wenn Sie hinter Personen oder Ausländern normal spazieren oder entlang gehen oder an diesen vorbei müssen, die eklige Zigaretten rauchen, die stinken wie widerwärtige illegale Zigaretten oder als ob man keine Luft mehr bekommt, den Unterschied merkt man, müssen Sie davon ausgehen, daß derjenige / diejenige Verbrecher sind, Triebtäter, Terroristen oder eine Art Massenmörder, Selbstmordattentäter-Benehmen ist das. Die nehmen gerne anderen die Luft weg.

Die ISIS-Terroristin und ich sind uns übrigens mal in der Psychiatrie begegnet. Sie ist eine Stalkerin, sie bestalkte mich. Sie ist ein Mix aus Pharma-Onkologie-Mafia der illegalen Mammographie-Szene und spielt angeblich öfter aus vor, sie sei N-TV Journalistin. Sie gehört zusätzlich zu Amputationsfreaks. Ich glaube, Sie war Kurdin und wollte gerne alle Deutsche töten, denn Kurdistan sei Deutschland oder so. Viele Ausländer wollten Deutschland immer feindlich übernehmen. Die sind wie hebephrene Rotznasen, die eigentlich sowieso nur in der Geschlossenen Psychiatrie leben wollten. Zu dumm für die freie Welt.

[Sie machen aus der freien Welt - A für Anarchie]

Lesetipps:

Update6 Katholisches Hilfswerk missio - terroristisch & RAF & Caritas & Peggy Knobloch

Update3 Silvester in Köln & Düsseldorf Oberbürgermeister ist Zuhälter & ibes & RAF & ZDF

Robbie Williams & Twat Ayda & das Völkermordkomplott Terrorismus & Stars & RTL & Pro7

Die Snuff Schlampen und religiös Bewahnten von SAT1

Sendungsbewahnte Ärzte aus Köln : Klinik am Südring auf SAT1 - Terrorismus & Menschenhandel


Update2: 24. Oktober 2017, 14.18 Uhr

Die dreckigen Bomben namens Raucher

Sie verpesten gerne alles und brauchen ständig was in der Hand. Nur damit fühlen die Raucher sich sicher: mit einem Glimmstengel der ABC-Waffen-Kleinfabriken namens Zigarettenhersteller.

Das Bundesamt für Strahlenschutz hatte oft genug auf die radioaktive Strahlung der Zigaretten hingewiesen. Auch der darin enthaltene Nervengift-Cocktail ist bekannt. Aber Rauchern ist das egal. Sie kommen weder von ihrer Strahlensucht noch von der Nervengiftsucht runter. Sie stinken gerne rum, es macht sie an, eine Dreckssau zu sein. Sie sind die laufenden dreckigen Bomben, die Raucher. Update1 Litvinenko und das Trauerspiel um Geheimdienste und Polonium 210 & Düsseldorf

Auch  E-Zigaretten gelten als giftig, noch giftiger als normale Zigaretten. Einige Raucher halten Zigaretten für erregend. Eher krebserregend. Raucher wissen, daß Rauchen töten kann, es steht eigentlich auf der Packung. Aber es ist den Rauchern egal.

Suchtstoff-Abkommen ist in der BRD bisher allen egal

Sogar in Nichtrauchergesetzen dürfen in Krankenhäusern und Psychiatrien munter weitergeraucht werden, wenn es der Therapie hilfreich sein kann. Logisch, in der Klappse gibt es auch noch immer die seit 1988 von der Wiener Suchtstoffkonferenz verbotenen Substanzen der psychotropen und psychoaktiven Substanzen noch immer. Update12 Völkermörder GKV - Psychopharmaka Drogen & EU Verbot & Bundesverfassungsgericht

Die EU, United Nations und Schengen samt Bundesverfassungsgericht hatten alles verboten, aber das ist den Selbstmordattentätern egal. Sie wollen sich und alle verpesten. Sie finden es toll. Auch der Bundesgerichtshof hatte das Rauchen verboten, in Wohnungen, wenn andere davon genervt sind, aber das ist den Suizid-ABC-Bombern scheißegal. Sie wollen töten.

Deshalb bekommen Sie in den Psychiatrien auch illegales Zeugs verabreicht, denn sie wollen sowieso sterben, leider sind Mit-Patienten, die da sowieso illegal drin sind, auch oft Opfer. Denn die Raucher verpesten Krankenhauseingänge, sodaß kein Nichtraucher mehr passieren kann. Mann will alle verstrahlen, vergiften.

Verkäufer von Obdachlosenzeitung Fifty Fifty rauchen gerne an Supermarkteingängen

Auch viele Fifty Fifty Obdachlosenzeitungs-Verkäufer nehmen aktiv an der Vergiftung anderer teil. Sie rauchen gerne an dem Supermarktschiebetüren, um ihre Zeitung zu verkaufen oder auch vor Drogeriemärkten.  Die Betreuer der Graf-Recke-Stiftung lassen auch gerne alle rauchen, obwohl Junkies dort verboten sind, aber auch Betreuer rauchen und irgendwie gilt Rauchen als keine Suchterkrankung. Jedenfalls bei Rauchern nicht. Alkohol sei eher das Problem bei vielen. Schachtelweise rauchen nicht.

Sie sind aber Selbstmord-Attentäter, die Raucher. Sie verunfallen gerne andere und keine GKV muß die Heilbehandlung an Rauchern bezahlen, denn die Raucher haben es selbst verursacht.

Unterstützt bei dem Mordkomplott werden die suchtkranken Attentäter von der Bundesrepublik Deutschland, die noch immer entgegen aller Gesetze das Zeugs erlaubt, obwohl es sogar schon immer verboten war.

Die Zigaretten sind nun mal ein Top-Geschäft für selbstzahlende Raucher, die gerne alles selber bezahlen.  Da aber überall die Schäden, die Rauchen verursachen kann, auf den Packungen stehen, das Rauchen kann töten, gehören Raucher zu den perfekten Pharma-Forschungsopfern. Sie sind herrlich dumm, wollen gerne sterben, vergiften ständig sich, andere, Kinder und Tiere und Natur und finden sich dabei auch noch so unheimlich erwachsen und reif.

Klar, Rauchen verursacht Hormonstörung. Es gibt aber leider auch solche Zigaretten, die durch Wohnungswände dringen, sodaß sogar Nichtraucher in Nachbarwohnungen stinken können samt Möbel und Bekleidung. Das gibt es dann dasselbe Problem, Hormonstörung, Vitamin- und Mineralienmangel.

Raucher sind aber Massenmörder, an sich und anderen und die BRD, samt Politiker gucken einfach dabei dumm zu, bei den rauchenden und laufenden Atomkraftwerken auf zwei Beinen. Und die Grünen hatten unterdessen Cannabis als Heilmittel legalisieren wollen. Legal ist das Zeugs nicht. Hauptsache Junkies habe. Wählen dürften diese Unzurechnungsfähigen eigentlich nicht. Sie sind zu willfährig und fremdbestimmt und lassen sich zu gerne von der Waffenindustrie und Zigarettenindustrie gängeln. Eine selbstbestimmte freie Meinung haben die mit ihrer verrauchten Birne eher nicht. Raucher sind außerdem schadensersatzpflichtig bei Wegeunfällen und voll haftbar zu machen.

Lesetipps:

Update1 SGBVII Wegeunfall und ständige Unfall an Nichtrauchern durch Raucher & Junkies

Raucher & Junkies haben keinen Anspruch auf Heilbehandlung

Dumme Raucher - der ständige Maulfick der unfreiwilligen Ungefickten


Update3: 25. Oktober 2017, 12.07 Uhr

Zombies in der Onkologie

Es sind zahlreiche Ekelfälle bekannt von angeblichen Esoterikern, die im Heilwahn versuchen zusätzlich zur Chemo-Therapie, Patienten zu heilen. Es ging dabei auch Miriam Pielhau und Behandlung von gesunden Personen, die nicht je erkrankt waren.

In dem Rahmen fiel auf, daß sich die Tatbeteiligten auch im Umkreis von dem Verschwörungsautoren Holey und Breitscheidel - da ging es um Außerirdische und Kinderfick durch seine Eltern,  bewegten. Andere waren Hypnose-Opfer und waren selber Opfer von den Esoterikern und Holey und Breitscheidel. Es ging dabei auch um BILD Zeitung und SAT1.

Auch bekannt ist, daß einige nicht Meerestiere essen, sondern Krebsfleisch der Operierten zum Essen angeboten werden - oft im Rahmen von Entführungen. Eigentlich ging es um Omega 3 Fischöl.

Trotzdem ging es auch um Zombie-Verbrechen, die sehr oft eher an Leishmanien leiden könnten, durch eine Sandfliege und Sandflöhe übertragen. Oft sind auch Mütter mal neidisch und andere, die auf abgehackte Brüste stehen, es macht sie geil, andere zu verkrüppeln. Es geht um medizinische Inquisition in Düsseldorf und im Ruhrgebiet.

Solche Triebtäter sind schwerst Perverse und vielleicht nicht je wach. Andere sind im Silikonwahn, oft auch hypnotisiert, oft ging es nur mal um Schwarzschimmelbehandlung, danach mit Silkonabdichtung abzukleben. Einige Opfer und Täter sind mir bekannt.

Ich kannte einige Ärztinnen bzw. Medizinstudentinnen, die in Ekelmedizin abgedriftet worden sind, teilweise durch Holocaust-Mengele-Forschung dazu gezwungen worden sind, andere Personen hatten keine Zulassung, wollten aber gerne Arzt sein und waren wie Dr. Frankenstein.

Man wird sogar öfter mit mehreren Personen entführt. Zu den Täterorten gehörten Düsseldorf und Duisburg, auch eventuell Berlin. Die Fernsehsender drehen daraus lieber Fernsehfilme, adaptieren das als Scripted Reality oder Einiges wird für ARD Tatort-Sendungen  umgeschrieben. Auch Kai Diekmann der BILD Zeitung galt als Opfer, will es aber nicht wahrhaben, daß er Opfer der illegale Pharmaforschung und Pharma-Mafia war.

Die asiatische Ekelszene geht angeblich so weit, daß die Kinderpenisse von Kleinkindern chirurgisch entfernen und diese erwachsenen Männern annähen. Auch hieß es mal, dies sei eine Strafe an Sexverbrechern.