Update1 Anne Will : Die ARD Sendung des NDR die in Berlin produziert wird

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 06. Mar. 2017., 05:15:29 Stunden

aktuelle Leserzahl : 602

  
Conny Crämer's Info
Man liest viel. Zuschauer, die für das Pay TV ARD und ZDF nicht bezahlen wollen, kommen in den Knast. Und das obwohl die Bundesländer laut Staatsverträgen die Träger von WDR, NDR & Co sind und alle Bundesländer sind Träger des ZDF. Staatsfernsehen, steht auch so im Grundgesetz drin. In Artikel 87 GG Absatz 3. Sozialträger stehen in 87 GG Absatz 2 drin. Aber die Presse ist lieber frei. Sie hat mal was von Pressefreiheit gehört. Vom Landespresserecht, Verwaltungsrecht, also Behörden und nicht Privatrecht, kennt sie nichts. Man ist lieber privat und hat auch als Sender lieber eine Umsatzsteuer-ID im Impressum und natürlich ist die Anne Will auch privat. Öffentlich-rechtlich nicht. Update1: 28. Mai 2017 Anne Will ist ein Format der Anne Will GmbH, das ich nicht schaue. Ganz ehrlich, das Programm ist nach den Krimiserien, die ich nicht schaue, irgendwie nicht mehr schaubar. Ich schlafe ein. Die Anbiederei der Privatsendung und Privatmoderatorin, die nicht gegen verfassungsbrüchige Politiker ordentlich meckert, ist ein peinliches Programm, das fernab vom offenen und ehrlichen Journalismus ist. Also mußte nun der Blick in die Staatsverträge ran. Denn die Anne Will hat eine GmbH, aber der NDR ist gemeinnützig und so nicht in Berlin, als ARD irgendwie schon, aber nicht wirklich. Das bedeutet auch, einige Sendeminuten habe ich mal gesehen.

Anne Will - das norddeutsche Programm des Territorialsenders NDR läßt in Berlin produzieren


In Berlin zählt, je nach Region und Straßenname das DDR Recht. Das steht im Einigungsvertrag § 9 drin. Das wurde auch vom Bundesverfassungsgericht so entschieden, DDR das Bundesland der BRD.

Artikel 74 GG ist Bundeslandrecht. BRD-Recht steht in 73 GG drin. Natürlich wissen das die Öffentlich-Rechtlichen Journalisten nicht. Update5 Halbe Existenz der BRD wegen DDR & Bverfg & DDR Strafrecht gilt für DDR weiterhin

Anne Will hält Berlin für den NDR


Anne Will ist eine deutsche Fernsehjournalistin. Von 2001 bis 2007 moderierte sie die Nachrichtensendung Tagesthemen im Ersten, seit September 2007 leitet sie die politische Talkshow Anne Will des NDR im Ersten. Wikipedia


Will Media GmbH : Unternehmen

www.will-media.de/
WILL MEDIA GmbH - In den Räumen der WILL MEDIA GmbH in Berlin-Mitte entsteht die wöchentliche politische Talkshow ANNE WILL, die Will Media im ...


Siehe da, Anne Will Talkshow ist auch nicht NDR, sondern die Will Media in GmbH.

Privatfernsehen. Nicht je öffentlich-rechtlich.

Lesetipps:

Bald nur noch ein Fernsehsender - ein Radioprogramm dank Drogen & Robbie Williams Fanatikern


Update4 ZDF Enterprises gab zu illegal zu sein - Kika & ZDF ist gemeinnützig aber teuer

Update1: 28. Mai 2017, 21.09 Uhr


Die Anne Will Show & der Staatsvertrag


Ehrlich, ich finde es schon peinlich, wenn die Miriam Meckel, wir sind uns mal in Cannes begegnet, im Rahmen eines Land NRW Essens, in der Anne Will Sendung zu sehen ist. Auch wenn die Anne mit der Miriam verheiratet ist, ist das doch peinlich und wirkt wie die befremdliche Kamerafahrt von Wetten daß. Damit die Politiker auch mal schön gezeigt werden, wie sie schön in der ersten Reihe sitzen, denn bei ARD und ZDF sitzen nur die in der ersten Reihe.

Tatsache ist, die Sender der ARD und das ZDF sind laut den Staatsverträgen gemeinnützig. Eigentlich gratis, aber trotzdem zocken die Banausen einen ab, obwohl die Träger der einzelnen Sender das jeweilige Bundesland ist, beim ZDF sind alles alle Bundesländer. Pay TV war nicht je erlaubt, aber man beschleimt sich gerne.

Übrigens laut ARD Staatsvertrag muß die ARD immer zuerst mit dem ZDF reden, wenn die ARD das eigene Programmschema ändert, das betrifft auch Nachrichtensendungen. Die ARD ist also der Zusammenschluß aller "Regionalsender", wie WDR, Bayern3, etc.

In § 3 http://www.ard.de/download/348930/ARD_Staatsvertrag.pdf steht die Programmabsprache mit dem ZDF drin.

NDR ist nicht nur Schleswig-Holstein


Der NDR ist viele Regionen: Schleswig Holstein, Niedersachen, Meck-Pomm und Hamburg, steht in § 1 des Staatsvertrages drin, dem NDR Staatsvertrag:  aber auch steht drin, daß der NDR zur Wahrheit verpflichtet ist, und das packten die nicht je und war schon immer der Lacher beim WDR - beim Westdeutschen Rundfunk.

Der NDR Staatsvertrag

https://www.ndr.de/der_ndr/unternehmen/staatsvertrag100.pdf

Die Länder Freie und Hansestadt Hamburg,
Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen
und Schleswig-Holstein (im folgenden: die
Länder) schließen den nachstehenden
Staatsvertrag:

§  1 
Aufgabe und Rechtsform

(1) Der NDR ist eine gemeinnützige Anstalt
des öffentlichen Rechts
zur Veranstal-
tung von Rundfunksendungen in den
Ländern Freie und Hansestadt Hamburg,
Mecklenburg-Vorpommern, Niedersach-
sen und Schleswig-Holstein (Sendege-
biet)

(...)

. § 4
Freiheit und öffentliche Verantwortung
des Rundfunks

Der NDR veranstaltet und verbreitet Rund-
funk als Medium und Faktor des Prozesses
freier, individueller und öffentlicher Mei-
nungsbildung und als Sache der Allgemein-
heit. Die im Sendegebiet bedeutsamen
politischen, weltanschaulichen und gesell-
schaftlichen Kräfte und Gruppen tragen
dazu bei, dass der NDR seine Aufgaben
eigenverantwortlich im Rahmen des gelten-
den Rechts und auf der Grundlage der ver-
fassungsrechtlich garantierten Rundfunk-
freiheit erfüllt.

(...)

§ 8
Programmgestaltung
(1) Der NDR ist in seinem Programm zur
Wahrheit verpflichtet. Er hat sicherzu-
stellen, dass

Auszug-Ende

Wahrheit? Denkste!

Die NDR Tagesschau war fast immer falsch, die Anne Will GmbH schleimt sich auch nur einen ab, denn laut Artikel 38 GG Absatz 1, sind Parteien laut Bundesverfassungsgericht verboten. Alle Bundestage wurden immer wieder rückwirkend aufgelöst. Das will die ARD nicht wahrhaben, weil sie lieber wie ein dummes Stalker-Huhn Politiker beschleimt. Eigentlich sind alle juristischen Fakten immer falsch.

Der Sender ist ein Anbiederungsprogramm bei Politikern, mehr nicht.

Dumme Fanhühner machen das Programm, mehr gibt es da nicht, die Snuff Szene ist da auch gerne bei Krimiserien tätig, egal wo, alle ARD Sender sind gemeinnützig per Staatsvertrag, wie ZDF und Deutschlandfunk auch. Trotz nun berentetem WDR Nachrichtenmann beim NDR - bei den Tagesthemen schrammte auch er an der Wahrheit oft vorbei.

Gemeinnützig ist übrigens gratis, für den guten Zweck, ohne Zwangsspenden namens Rundfunkbeitrag.

Es geht um gratis Informationsverbreitung, aber 1. cashen die Sender trotzdem illegal Gebühren und sind Zwangs-Pay TV und lügen sich ständig eine fantasievolle fiktionale Vollscheiße ab. Sie erheben Personen zu Amtspersonen und Politiker zu Stars, aber die immer Verfassungsfeinde waren und nicht je im Amt. Sie lügen über das Jobcenter, erfinden Gesetze, die es nicht gibt, sie erfinden ständig wie dumme Lakaien eines eigenen gewerblichen Terrornetzwerks, das nicht je einen blassen Schimmer hatte, wenn es um juristische Wahrheiten geht. Sie machen Anbiederungs-TV, ein politisches Fan-Fernsehen, wie 'ne Fansite für einen Star, mehr sind die ARD-Sender und das ZDF nicht.

Gemeinnützig = Behinderte machen Programm? Mit Hirn hat es die ARD nicht, ZDF auch nicht.

Lesetipps:


Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Auswärtiges Amt: Schengen - es gelten immer noch Paßpflicht und strenge Drogenkontrollen

Update4 Polizei Köln in SAT1 Auf Streife: Ritalin ist Speed & Behörde will Cannabis legalisieren

Update2 Gratis Bus & Bahn fahren in NRW ? Das ÖPNV Gesetz & Verwaltungsgericht

Update3 SPD & CDU - Parteien nicht im Bundestag erlaubt & Gehalt & EU Martin Schulz

Update3 Bundessozialgericht SGB2 Mehr Wohnfläche & höhere Mieten - Jobcenter Handbuch