Update1 Kritik DSDS die große Samstag Abend Show auf RTL sucht Maskenbildner & Stalker Bohlen

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 16. Apr. 2017, 09:03:49 Stunden

aktuelle Leserzahl : 478

  
Conny Crämer's Info
DSDS - der private Ableger der alten ARD Sendung "Talentschuppen" nervte mal wieder gestern herum. Es fehlte nur noch eine überschwängliche Michelle Hunziker, um das Panoptikum des Fernsehgrauens perfekt zu machen. Sogar der Dieter Bohlen, der nur so physisch da war, würde in Wahrheit eigentlich nicht da je anrufen, gab er verdeckt der preis. Denn Anrufe kosten ja Geld. Sagte er, der Dieter. Update1: 17. April 2017 Dieter Bohlen entpuppte sich bei der am Samstag gezeigten Folge von DSDS als Stalker. Überhaupt sind die Jury-Mitglieder eigentlich nur eine Peinlichkeit und RTL sucht Stars mit Peinlichkeiten.

Durchgemacht und abgenudelt


Die Schlager-Minnie-Maus Michelle, sie wurde bekannt besonders durch den Quietsche-Song "Wer Liebe lebt", sah aus wie durchgemachte Partynacht, morgens um 07.00 Uhr.

Leider hat ihr kein Maskenbildner das Schwarze im Gesicht korrigiert. Auch das Negligé wirkte was fremd. Sie wollte anscheinend mal früh schlafen gehen, machte sich aus Versehen für die RTL Sendung was New Waviges zurecht, und das leider für diese abgenudelte Teenie-Look-Show für Leute, die oft keine BRAVO mehr lesen.

Die Augen früher vor 30/40 Jahren mal fast perfekt, als Scooter damals vielen oft nur als Autoscooter bekannt war. HP Baxxter war ja auch mal kleiner. Der war gestern der einzige, der wirklich perfekt aussah.

Wer auch immer diese Shirin ist, je nach Foto auf Twitter präsentierte sie sich im Robotics Look einer Terminator-Fabrik mit männlichem Ursprungslook und irgendwelchen weißen Balken auf der Wange. Michelle eher mit anderen Quadraten auf der Wange.

Julia Leischik-Comedyfigur bei Switch (ProSieben) kann also ergänzt werden. Für mehr waren die gestrigen DSDS Juroren also nicht da.

Licht neu bitte bei RTL im Grundy Light UFA Show - na was auch immer wer die Soße produziert


Überhaupt wollte man die Michelle ins schlechte Licht rücken. Die Schatten, die kein verlaufener Kajal waren - egal wo im Gesicht hingepappt und im Hals, stellten das Grauen dar.

Was immer das für ein Patchwork-Programm da ist, das sich DSDS nennt, hat anscheinend kein wirkliches Personal. Man nudelt das Programm so durch, immer derselbe Lalakram. Die Chanelle oder wie sie heißt, wirkt eh bekannt. Bekannt sich selber klonieren zu können oder so.

Als ich bei dem Dubai-Programm so kurz da mal reinblickte, wirkte sie wie ihre eigene Doppelgängerin bereits schon dort. Ist vielleicht auch so. Vielleicht macht SAT1 in Scripted Reality oder Bürgerbefragungen im Rahmen der SAT1 Nachrichten weitere Lookalikes auf oder sie ist sowieso von einer Doppelgängeragentur.

Ein anderer Typ sah aus wie eine jüngere kleine Version aus einem von "The Chorus Line".

Doppelgänger

Beim Bohlen denke ich das ja sowieso seit Jahren. Seine Augen, Attentatsopfer oder so. Oder doch nur ein Klonmodell einer Fabrik, immerhin wiederhergestellt.

Mal nicht mit seinem Camp David Shirt, ich dachte mal an Jimmy Carter, aber auch egal. Man merkt, ohne den Thomas kann er nicht. Meinetwegen auch in Fallschirmseiden-Look. Die Jogging-Anzüge und Sportanzüge waren ja auch bequem.

Ansonsten wurden so am Ende 4 rausgepickt, eine Sängerin, die so ähnlich aussieht wie eine Seriendarstellerin von vor 30 Jahren, blieb drin, dann flogen drei raus oder so.

Das hatte ich nicht ganz kapiert, aber ich hatte zwischendrin Socken gewaschen.

Was auch immer das ist, diese Käse-Sendung DSDS, die und viele Casting Shows werden zwar am laufenden Band produziert, sind aber doch nicht "Am Laufenden Band".

Lesetipps:

Update3 DSDS RTL zeigt blauen Dieter Bohlen - RTL & Return of the Jedi RAF

Terrorismus - wenn suchtkranke Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV

Update1 RTL gründet RTLplus - hoppla so fing RTL mal an

Update8 Blutgeld Deutsche Bank Bunga Bunga Leo Kirch in München & Prozesse

Update1: 17. April 2017, 08.10 Uhr

Dieter Bohlen - ein Stalker?

Er nervte ja eigentlich schon vor über 30 Jahren mit Modern Talking. Aber die Platten verkauften such gut, sogar die Sowjets waren große Fans von dem schillernden Duo. Aber dank DSDS wird der Stern hoffentlich dann ausgelöscht werden. Wird ein Menschenhändlerring auffliegen?

Bohlen hielt es am Samstag (15. April 2017) für absolut toll, oft auf Robbie Williams getroffen zu sein. Vier Mal seien sie sich begegnet. Der Mann sei cool.

Ganz ehrlich, wer den Briten mit seinem Ententanz und Textvergeßlichkeit mal erlebt hat oder dreckigen wie mit Koks versifften T-Shirt im Dezember 2002 in Paris, denkt eher, da dackelt eine schwuchtelige Koksnase mit Alzheimer auf der Bühne herum.  Okay, ich dachte zuerst der Mann leidet an Grippe und das eine Fanhuhn an der Bühnenseite sei eine ganz Bekloppte, die sich aber als seine Persönliche Assistentin entpuppt hatte.

Der Tour Manager sagte mir, damals war ich für die ARD mdr "Brisant" dort, ein Interview ab. Da hatte ich das T-Shirt auch noch nicht gesehen.

Aber der Dieter Bohlen finden den Robbie toll.  Sagte er April 2017. Wie er doch toll singen kann und dann seinen eigenen Arsch und Penis für Fans fotografieren täte, ja das mache einen Star aus, erklärte der Dauer-Juror von DSDS einem Kandidaten der RTL-Sendung.

Seit 2003 sind alle verdächtig

Bereits vor dem Echo 2003, Berlin, sind bedenkliche DSDS Leute meinem damaligen dpa Chef Carsten Rave aufgefallen. Es hätte Probleme gegeben und ich, damalige dpa Reporterin, sollte sofort bei weiteren Problemen Bescheid geben. Danach wurden irgendwie immer alle oft vergiftet oder / und entführt.

Auch Robbie Williams flog negativ auf. Da stimmte was nicht, auch nicht mit dem Umfeld an sich und es ging aber auch um Gift. Robbie Williams & Twat Ayda & das Völkermordkomplott Terrorismus & Stars & RTL & Pro7

Tatsache ist auch, ich war eine Woche in Berlin, um über die Vorbereitung und Ausstrahlung zum Echo 2003 zu berichten. Egal wer, alles wirkte bedenklich auf mich. Presseleute, PR-Leute. Es gab eine Spannung dort, die nicht Aufregung war, sondern eher im Bereich Gift anzusiedeln gewesen wäre.

Später, Jahre später, hieß es, der ICC Berlin sei tatsächlich vergiftet gewesen. Polizei war es egal, Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungen auch, Hauptsache Psychiater können alle unter Psychopharmaka stellen. Echte Verbrechen wurden vertuscht.

Giftige Security Zone

Mir fiel auf, erst ab einer bestimmten Security Line, war das Gift auf mich spürbar. Ich war dort zum Arbeiten. Davor, in einem anderen Bereich, war  nichts spürbar. Es war wie Spannung aber anders mit was Unbekanntem. Nervengift oder so.

Die dpa Berlin wirkte am Telefon auch bedenklich dumm, sie hielt mich plötzlich für eine Mitarbeiterin der Echo-PR-Agentur, obwohl ich bei dieser direkt vor Ort zu den täglichen Pressegesprächen war.

Mir fiel auf, daß auch die Luft in der Gastronomie oben im Bundestag nicht gesund war. Dort fand eine weitere Echo-Veranstaltung statt. Es stimmte was nicht.

Später simmte DSDS auch nicht je. Einige Teilnehmer der 1. Staffel galten als Sadisten, die angeblich mich, damalige dpa Korrespondentin, mehrfachst entführen ließen, auch ein Dieter Bohlen sei dabei gewesen und es ging um Robbie Williams. Als ein Verbrechensort mit Dieter fiel mir kürzlich Krefeld ein.

Ist Dieter Bohlen Chef oder Teil eines Menschenhändlerrings?


Vanessa Mai und Shirin David - wer sind denn die?

Die beiden early Twens gehörten und gehören der DSDS Jury an. Die eine, Jahrgang 1992, hatte gar keine Karriere vorzuweisen, saß neben den erfahrenen Profis in der Jury. Sie war aber eine Freundin und angeblich heutige Verlobte des Sohnes von Andrea Berg. Die Schlagerdame wird bekanntlich auch oft von Dieter Bohlen produziert.

Shirin David, das ist die mit der Drahthaarperücke sozusagen, eine Transe, ohne Transe zu sein angeblich, ist erst Jahrgang 1995, ein absoluter Niemand in dem Entertainment Business. Sie sitzt in der diesjährigen DSDS Jury mit HP Baxxter, Michelle und Dieter Bohlen.

Da muß man sich fragen, was für Drogen RTL schluckt, um absolute Nobodies in der Jury sitzen zu lassen, die eher vor denen mal Trällern sollten, ob aus denen was werden könnte.

Vanessa Mai galt mal - oder Lookalikes - zu TriebtäterINNEN, die die dpa haßten und gleichzeitig aber berühmt werden wollten, ebenso traf das auf Shirin angeblich zu. Vanessa heißt eigentlich nicht Mai mit Nachnamen, sondern sie hat einen kroatischen Nachnamen, da kommt ihr Vater her. Shirin ist ein Litauen-Iran-Mix.

DSDS und Ärzteverbrechen in Düsseldorf und der ESC

Das ist wiederum bedenklich wegen iranischen Verbrechen in Düsseldorf, inklusive Holocaust-Verbrechen. Auch Ärzte in Düsseldorf galten als Stargeilies, die angeblich Adressen von Journalisten an Star-Möchtegerns weitergaben. Dazu zählte angeblich der damalige Show-Aspirant Conchita Wurst und Sinti und Roma-Leute.

Involviert galten deutsche Ärzte verschiedener Fachrichtungen und ausländische FrauenärztINNEN, jüdische und andere Psychiater in Düsseldorf.

Meiden Sie DSDS.

Eventuell sind die für die Fernsehsendungen Tätigen, seit Staffel 1 inklusive Bertelsmann Pharma-Mafia involviert in extremste Verbrechen gegen Journalisten und die deutsche presse agentur. Sogar etliche Hollywood-Stars galten als Triebtäter, auch Doppelgängeragenturen, die manchmal auch die echten Stars einsetzen.

Lesetipps:

Robbie Williams & psychisch kranke Stars - oft notgeil auf einen gratis Fick & Drogen

Bushido Sido Loveparade Robbie Williams & die stalkenden ISIS Fans & Graf-Recke-Stiftung

Nazi KZ Spruch "Jedem das Seine" ist strafbar und bei Robbie Williams ?

Update1a Ukraine gewinnt Eurovision Song Contest mit Krim Tartaren-Song & EBU Skandal