Update3 Sind Journalisten Stalker - wenn sie Politiker beklatschen & interviewen - Anarchie wegen besessener Star Hysterie

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Craemer
Veröffentlicht am : 15. May. 2017., 04:03:45 Stunden

aktuelle Leserzahl : 1066

  
Conny Craemer's Info
Sie talken gerne die Journalisten. Einige sind nur Moderatoren, keine echten Journalisten. Sie moderieren eine Runde, wo jeder seinen Senf hinzu geben kann. Journalisten sind die echte Presse, wie Reporter auch, die jedoch das berichten, was gerade am Ort des Geschehens oder in der Nähe passiert, News, die zu dem Zeitpunkt der Berichterstattung bekannt sind, inklusive Augenzeugen-Informationen verarbeiten. Tatsache ist auch, daß viele Journalisten, samt Politiker und Zuschauer strohdoof sind. Sie sind auf einem Level von gerade mal "freihändig atmen" können. Sie wirken schlimmer als das größte BSE-Loch, mit Dauer-Droge und Alkie-Gehirn, das fast nicht je Wasser bekam. Sie kapieren nichts, sind wie Volldoofies. Sie halten nur wie die Scripted Reality Mafia, Snuff und Splatter für das echte Fernsehen, genau wie deren Hauptdarsteller. Sie seien echte Polizei, echte Anwälte, echte Ärzte, die deren Psycho-TV für das echte Fernsehen halten, was sonst eher mit deren Themen entweder fiktionales Fernsehen oder nun mal echte professionell aufgearbeitete Fach-Dokumentationen waren, aber nicht wie, ADHS-Kranke möchten auch mal Bullen, Anwalt und Onkel Doc spielen, die dabei wirken, als ob sie gerade aus der Dumfbackenanstalt entlaufen sind. Profi wären die alle gerne mal, sind aber Lichtjahre an Seriosität entfernt. Sie kaspern sich schauspielerisch einen ab, sie ziehen eine Show durch. Und so ist das auch bei den Politikern und bei deren Fachjournalisten. Sie wären gerne was, sind absolute Vollnullen, sie sind Stalker. Sie bestalken sich gegenseitig, sie sind wie Teenie-Gören oder DSDS-Vollfreaks. Update1: 31. Dezember 2017 Viele Journalisten sind in Wahrheit nur Advertorial-Schreiber. Einige lassen sich direkt von allen Seiten bezahlen, also vom Verlag und von dem Unternehmen, über das sie schreiben. Andere waren nicht je echte Presse, sondern ein Privatunternehmen. Sie stalken gerne und lügen wie eine Anarchie-Bande der Ostblock-Mafia. Sie selber finden es geil. Keiner hält sie auf. Kein Faktenchecker, kein Gulag, kein Erziehungslager. Sie sind Fantasten in einer wirren Welt von Parties, Alkohol und der stetigen Anhimmlung von Psychopharmaka. Sie sind Drogensklaven und Partysüchtige. Wahre Informationen wollen sie nicht, schon gar nicht verbreiten, sie könnten eine Einladung sonst verpassen - noch schlimmer: nicht mehr eingeladen werden. Update2: 09. Januar 2019  Es ist viele Jahre her. Irgendwie waren die bis Ende 2018 noch amtierende RTL Chefin Anke Schäferkordt und ich entführt. Immer war ich verwechselt worden. Aus anderen Verbrechen wurden die Tathergänge nicht je strafrechtlich verfolgt, sondern man sieht Einzelteile in ARD Tatortserien, ZDF Krimis oder Scripted Reality. Auch aktuell betrifft es ein riesigen Drohnenkomplott, der dann, ich meine, ich hätte sogar darum gebeten, weil ja keiner ermittelt, zur Not daraus Krimis zu drehen. Es betraf viele Opfer und Zeugen. Falls es die Anke war, frühere oder noch immer gute Freundin meiner ex-Chefin Silke Spahr, damals WDR - ARD german united distributors GmbH Geschäftsführerin, ich meine es war sie, wir waren mal irgendwie zusammen im WDR Düsseldorf Gebäude und stellten im Foyer was wegen Palmen fest und dem World Trade Center NYC, USA. Andere machten aus dem WTC den World Team Cup und Boris Becker und es ging um Olof Palme. Eigentlich auch um den Mord an Uwe Barschel. Aber es wollte keiner neu je ermitteln. Es ist viele Jahre her - sogar mit Ute Biernat von Fremantle war ich verwechselt worden.  Wir stellten damals fest - Anke Schäferkordt und ich, daß die meisten Journalisten lügen und betrügen - besondes auch Nachrichtenfernsehjournalisten. Sie war unendlich enttäuscht über ihr eigenes RTL Nachrichtenteam. Die sind eine fremde Terror-Macht. Ermittelt wurde nicht je. Polizei und Behörden lieben nur die Lüge, Wahrheit nicht je. Sie wollen nur ein Leben im Rausch. Nur Lesetipps anbei. Update3: 12. Februar 2019 Viele Menschen sind Besessene wie im Horrorfilme, wenn es um deren völlig vollbekloppten Stars geht, den dummen Junkies, die gratis jedes Fandummerle ficken. Die besessenen Vollfreaks wollen auch gerne reihendummgefickt werden und sind gerne Partyluder einer Ekelmafia, die oft Pharma-Holocaust-Triebtäter einsetzt, obwohl die beneidete Person und Angefeindete oft nichts je mit den Stars privat oder sonstwie zu tun haben will. Sogar Stars überfallen auch gerne, besonders, wenn man sich echt keinen Deut für den Star interessiert. Viele sind sowieso nur ekelperverse Junkies, Royals mal sowieso. Arrogante Perversenfatzkes ohne Funktion, in der Hoffnung, daß man sich wegen deren Ballkleidern mal für die interessiert, für ihren Prunk und Schlösserkram. Eine ADHS-Szene mit Nervengift.

Angeber-TV - journalistische Pappnasen interviewen Politiker


Es ist einfach peinlich, wenn echte Journalisten platt gemacht werden, weil Kollegen der Parteinasen-Vereinigungen am liebsten nur alles alleine wollen. Viele der Parteinasen machen ja auch nur rotes TV oder schwarzes TV. Sie halten Fernsehsender von Parteien abhängig. Deshalb schleimen die Moderatoren gerne rum und dackeln den Politikern gerne hinterher und sind nicht je seriös.

Der WDR ist aber keine Parteienklitsche, er wird offiziell laut Staatsvertrag vom Land NRW bezahlt. Nicht vom Volk. Doch das will der WDR nicht wahrhaben, sondern casht vom Volk mit dem Rundfunkbeitragsdingensclub, das auch keine Zulassung hat. Das ZDF hat einen anderen Staatsvertrag.

Seine Träger, also Finanziers, sind laut ZDF Staatsvertrag alle Bundesländer der BRD. Aber auch das kapiert der Mainzelmännchen-Sender nicht. Er beschleimt Politiker. Nah an Stars sein wollen, man sei ja schon Erwachsen. Mit so Teenie-Bands oder was schon für Ältere wie DSDS, Britney Spears, Miley Cyrus, will man nichts mehr zu tun haben, wäre ja peinlich, man macht ja ab einem bestimmten Alter lieber Politik.

Aber die, sind illegal, die Politiker, doch das wollen die einschleimenden Journalisten nicht wahrhaben. Sie haben sich jahrelang mit ihrem Leben abgefunden, daß da doch nichts mehr ist mit Hollywood oder Musik, sondern nur so was wie 'ne Merkel, Steinmeier, Kraft oder sonstwelche Christen, die woanders Muslime wegmetzeln lassen. Die Christen können was, die CDU, die bringen das Geld.

Das taten gläubige Christen oder genötigte Menschen im Gottesdienst immer. Das hieß Kollekte oder Klingelbeutel. Die brachten den Kirchen zusätzlich zur Kirchensteuer wirklich das Geld. Die Kirchen standen auch immer gerne für Kinderfick, das war ein ganz anderes Business, aber für viele ein lohnendes: Der Menschenhandel.

Parteien haben dem Volk nichts zu sagen


Das wollen natürlich Journalisten, die im Fernsehen arbeiten oder die dort Moderatoren sind, nicht wahrhaben. Man will oder sie wollen politische Stars. Promis, denn an andere kommen die politischen Talker nicht mehr ran. Sie wollen anhimmeln, Advertorials anbieten, eine Werbefläche den politischen Stars anbieten, gratis.

Man sei ja eh, wenn es um öffentlich-rechtliche Sender geht, ein Parteisender, obwohl eigentlich sind die Bundesländer die Träger. Das hat nichts mehr Parteien zu tun, aber das wissen die Redakteure und Moderatoren nicht, man will ja die Stars des Parteien-Parketts haben, also nicht die wahren Verwaltungsfachkräfte, die wahren Beamten.

Aber Parteien sind verboten in vielen Bereichen und viele Ausländer sind im Bundestag und im NRW Landtag zugange, die dort nicht sein dürfen, aber auch das ist den Journalisten egal, denn ohne Parteistars, sind die Moderatoren ja wieder ohne Stars, und ohne Stars können die nicht leben.

Gesetze sind ihnen egal, beiden, Partei und Journaille. Sie wollen sich gegenseitig anhimmeln und das Volk verarschen, vielleicht wissen sie das noch nicht einmal, oder sich gegenseitig im Starwahn anhimmeln, weil man ja aus dem BRAVO-Zeitalter und DSDS-Wahn schon entwachsen ist.

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_text_anzeigen?v_id=2320020927105939563

Verfassung
für das Land Nordrhein-Westfalen

Vom 28. Juni 1950 (Fn 1)

Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat am 6. Juni 1950 folgendes Gesetz beschlossen, das gemäß Artikel 90 am 18. Juni 1950 durch Volksentscheid von der Mehrheit der Abstimmenden bejaht worden ist:

Präambel

In Verantwortung vor Gott und den Menschen, verbunden mit allen Deutschen, erfüllt von dem Willen, die Not der Gegenwart in gemeinschaftlicher Arbeit zu überwinden, dem inneren und äußeren Frieden zu dienen, Freiheit, Gerechtigkeit und Wohlstand für alle zu schaffen, haben sich die Männer und Frauen des Landes Nordrhein-Westfalen diese Verfassung gegeben:


Erster Teil

Von den Grundlagen des Landes

(...)

Artikel 2

Das Volk bekundet seinen Willen durch Wahl, Volksbegehren und Volksentscheid.


Artikel 3

(1) Die Gesetzgebung steht dem Volk und der Volksvertretung zu.

Auszug-Ende

Volksbegehren und Volksentscheid gab es fast nicht je in NRW und daß wir das Volk über die Gesetze entscheiden dürfen, nicht nur die Parteien sagte uns niemand eigentlich. Auch daß die Volksvertretung nicht die Partei sein kann, auch nicht.

Schulfarbkasten


Denn die Parteileute repräsentieren ja nur so was wie Rot, Grün, Gelb, Lila, Schwarz, so Hütchen und Männeken, Mensch-ärgere-Dich-nicht oder so was, das große Brett.

Aber die sind ja nur für SPD, AFD, FDP und so da, aber nicht das Volk. Das Volk ist keine Großpartei, sondern ein völkerrechtliches Subjekt insgesamt. Es geht um den Einzelnen, sowohl als Volk als auch als Volksvertretung.

Stattdessen wird das Volk vertreten, im Sinne von weggetreten, verjagt. Die Hannelore Kraft, die angeblich lieber zur SPD nach Berlin rennen will, außer sie holt einen NRW Wahlkreis, will sogar das Deutsche Volk vertreten, wie vertreiben und nicht mehr einen Eid auf das Deutsche Volk schwören lassen, sondern direkt auf die ISIS Bande, so auf jeden hier, der in NRW kreucht & fleucht, auch wenn die Landesverfassung, in der Präambel wie auch die des Grundgesetzes eindeutig erklärt, nur für das Deutsche Volk.

Nicht für Kurden, nicht für Kroaten, nicht für Saudis, nicht für Chinesen, auch nicht für das Team Kalashnikov oder Österreicher. Die Kraft hatte das mit dem Völkerrechtssubjekt was falsch verstanden.

Aber das sagen die Moderatoren eigentlich nicht. Sie wollen Stars nahe sein, die gerne alle und jeden anarschen wie ein Volldepp auf bedenklichem Analphabetismus-Niveau. Partei ergreifen für das Volk und in einer Partei sein, Volks-Vertretung und das eigene Volk vertreiben.

Da muß man sich fragen, sind die Parteifreaks nun Analphabeten, sind sie einer Heim-Anlage entlaufen oder sind sie fremde Terroristen, die gerne A für Anarchie machen und ein Leben lang schon insgesamt den Drogen-RAF-Ströbele angehimmelt haben. Der hat ja auch immer vollfies alle so hintergangen, so angeblich so echt echt.

Anarschen wie Anarchie im Parteikolorit


Das wirkt eh wie drogendumm, aber die Journalisten sind gerne dumm, die Talker auch. Man will ja gerne die auch mal reden lassen. Journalistisch ist das nicht, das ist das Problem. Es sind Advertorials, also Werbeflächen für illegale Gruppierungen, die dann als Sendungen und Printmedium nicht mehr als Journalismus gelten, sondern als Werbefläche.

Sie sind umsatzsteuersteuerrechtlich anders zu bewerten, sind als Werbesendung zu deklarieren und auch sonst sind diese juristisch anders. Sie haben keine Pressefreiheit, was man sowieso merkt, sondern sind nur eine Dauer-Werbesendung von sich gegenseitig beschleimenden Leuten, oder von Terroristen gegen Journalisten.

Mit Terroristen macht man aber keine Geschäfte

Der Bundestag ist ja auch ganz übel dran.


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_38.html


Sie sind Vertreter des ganzen Volkes,
an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

Auszug-Ende

Da gibt es auch nur Übles, große Koalition, kleine, wieder nur Parteienkram, Hauptsache gegen das Gesetz, das Grundgesetz. Das ist eigentlich die Verfassung der BRD, wird aber von vielen nur als Leitkultur abgetan oder so irgendwas, was es eh nicht je gab.

Es gibt sogar Grundsatzurteile - en masse - alle Bundestagsperioden wurden rückwirkend vom Bundesverfassungsgericht immer aufgelöst, sozusagen im Jahr 2004, die Perioden von 1990 bis 2000, weil keiner je legaler Abgeordneter war, sondern die immer nur Parteienkram machten. Nur deren Interessen wurden repräsentiert, aber nicht das Volk.

Aber Parteien mögen das Volk nicht, die mögen nur sich und Ihresgleichen und mit dem Volk wollen Journalisten nichts zu tun haben. Wer weiß, wie die sind und so, man ist ja lieber nur unter sich. Da kennt man sich, das Deutsche Volk will ja keiner.

Lesetipps:

Update2 Landtagswahl NRW 2017 Das Volk geht wählen & EV Wahlstopp & geistig behinderte Wähler

Anne Will : Die ARD Sendung des NDR die in Berlin produziert wird

Update19 RTL & SAT1 Scripted Reality Polizei & Verbot durch Innenministerium NRW & Trovatos

Arbeitsrecht & Psychiatrie : Wer mit 40 Jahren noch arbeitet - hat selber Schuld

Update4 ZDF Enterprises gab zu illegal zu sein - Kika & ZDF ist gemeinnützig aber teuer

Update1: 31. Dezember 2017, 21.06 Uhr

Journalismus - Anarchie des Ostblocks ? Der Wahn ein ernsthafter Journalist zu sein - Volksverhetzungsblätter und Drogen-Anarchie

Die große Presse, auch dpa, Der Spiegel, Stern, Rheinische Post, FAZ, ARD, WDR, SAT1, ZDF und RTL entpuppten und bleiben nach wie vor die Stalker von Stars und Politikern. Ihr Anhimmelwahn ist eher dem eines verrückten Polit-Flittchens gleich. Sie biedern sich an, daß kein neutraler wahrheitsliebender Journalismus mehr erkennbar ist.

Sie himmeln Parteien an, auch wenn diese verboten sind im Bundestag und sonstige Minister und Präsidenten, die nicht je im Amt waren. Seit Twitter scheinen sie sowieso fast jeden anzuhimmeln. Dasselbe gilt für Stars.

Eigentlich waren immer alle Bundestage Jahre später rückwirkend vom Bundesverfassungsgericht annulliert worden. Keiner war je verfassungskonform gewählt im Bundestag. Somit gab es nicht je echte Bundeskanzler oder Präsidenten und nicht je eine Bundesregierung, die fälschlicherweise als Bundeskabinett bezeichnet wird.

Die Polit-Presse ist nun mal ein Polit-Flittchen auf dümmlichem Fan-Wahn. Auch viele andere Journalisten sind so. Sie wollen nur anhimmeln, schreiben primär Advertorials und sind doch nur Dauer-Partyluder und Freaks mit ihrem ständigen Alkoholismus, Parties und fiktionalem Kram, der auch in den Nachrichten fernab der Wahrheit und Gesetze ist. Sie sind gerne unterhalb des Niveaus von BILD Zeitung. Die sind die "Dauer-Gladbecks" nicht nur gegen eine Person, sondern gegen Alle und Jeden. Die Machtbesessenheit geilt sie auf.

Sie geilen sich an der Volksverarsche mit ihrem stetigen Machtwahn und Korruptionskrieg auf. Einige gehören zu Aktiengesellschaften und sind als Presse deswegen noch nicht je ernstzunehmen und auch nicht als Presse zu bezeichnen. Ja, das lernt man in der Schule, jedenfalls laut Schulgesetz § 2 Nr. 6 des Bundeslandes NRW.

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_text_anzeigen?v_id=10000000000000000524

(6) Die Schülerinnen und Schüler sollen insbesondere lernen

1. selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln,

2. für sich und gemeinsam mit anderen zu lernen und Leistungen zu erbringen,

3. die eigene Meinung zu vertreten und die Meinung anderer zu achten,

4. in religiösen und weltanschaulichen Fragen persönliche Entscheidungen zu treffen und Verständnis und Toleranz gegenüber den Entscheidungen anderer zu entwickeln,

5. Menschen unterschiedlicher Herkunft vorurteilsfrei zu begegnen, die Werte der unterschiedlichen Kulturen kennenzulernen und zu reflektieren sowie für ein friedliches und diskriminierungsfreies Zusammenleben einzustehen,

6. die grundlegenden Normen des Grundgesetzes und der Landesverfassung zu verstehen und für die Demokratie einzutreten,

7. die eigene Wahrnehmungs-, Empfindungs- und Ausdrucksfähigkeit sowie musisch-künstlerische Fähigkeiten zu entfalten,

8. Freude an der Bewegung und am gemeinsamen Sport zu entwickeln, sich gesund zu ernähren und gesund zu leben,

9. mit Medien verantwortungsbewusst und sicher umzugehen.

Auszug-Ende



Das habe ich sogar in meiner Gymnasialzeit gelernt. Sie haben keine wahrheitsberichtende öffentliche, unabhängige Funktion. Sie sind private Unternehmer. Die sind primär A für Anarchie, aber ich glaube, sie sind einfach komplett voll blöd und schreiben lieber Geschichtchen, sie haben keinerlei Faktenchecker, sondern erfinden lieber. Sie können Wahrheit und deren Zeitungsfiktion nicht unterscheiden, wollen es auch nicht, können es auch nicht.

Sie wollen in ihrer Welt der Fantasie leben, auch mal der Börsenfantasie, Sie sind Terroristen und Angriffskrieger gegen die Bundesrepublik Deutschland. Die echte gesetzliche Wahrheit und Verfassungskonformität ist nicht ihr Ding. Sie katzbuckeln vor Anarchen und hassen Ordentlichkeit und Ehrlichkeit.

Waren Journalisten zur Zeit der Wehrpflicht auch Anarchen?

Da es früher mal die Wehrpflicht gab, muß man sich fragen, welche Art von Bundeswehr die BRD hatte und hat, die die damaligen Soldaten - heute Journalisten - nicht damals hat in den Knast wegen Anzettelung von Angriffskriegen, staatsfeindlichen Akten, Terrorismus und Hochverrat und Sabotage in den Knast geschmissen hat. Dasselbe gilt für die Politiker übrigens, auch für die Polit-Weiber und die Drogen-Grünen, die von Umwelt und Naturschutz und Gesundheit für Menschen, gar nichts mehr wahrhaben wollen. Hauptsache Nervengift, Psychopharmaka und Ritalin (Crystal Meth) für Kinder und alle.

Sie wirken wie ein totalitäres "China-System" mit DDR Allüren. Brain Wash mit Drogen, anstatt Gesundheit und wahre Fakten. Sie sind Gemeinstgefährder im totalen ADHS-Wahn. Und Stars, haha, die sind doch nur räudige Drogen-Köter, die sind doch nur eine abartige Drogenbrut. Wenn solche Musiker nicht völlig gehirnretardiert sein können und verkalkt mit ihren Psychopillen, merken die doch, daß die doch nur dümmliche Fatzkes sind.

Stars sind doch immer nur eine ekelhaft perverse Fick-Abschaumbrut und deren Fans und Presse geilen sich daran auf. Ja logisch, weil die Stars nach wie vor Drogendummerle lieber sein wollen. Was meinen Sie, warum es den BREXIT gibt. Die Briten wollen weiterhin ihr illegales Drogemzeugs haben und es sich so außerhalb der EU leichter legalisieren lassen, trotz Verbot durch die Vereinten Nationen.

Sollen die Drogen-Briten doch in ihrem Drogenwahn an psychotropen und psychoaktiven Substanzen dahinvegetieren. Die Grünen änderten ja auch Umweltschutz und Naturschutz und Vegetation in Drogenwahn. Die sind alle nur Fick-Partyfreaks. Also meiden Sie Stars und Politiker. Die sind doch nur Ekelpuff-Personal. Die wollen wie die Fans doch nur alle ficken und umgekehrt und das völlig zugedröhnt. Musiker und Stars sind Ekelperverse, die tun nur alles für Drogen und Psychopharmaka, die identisch sind. Sie sind wie viele christliche Missionare, die auch nur weltweit ficken und schänden. Musik der gesamten Junkie-Bande sollte verboten werden. Weltweit. Ist es ja auch, aber im Starwahn will das keiner mehr kapieren. Dasselbe betrifft auch Hollywood.

Christen rügen die Presse und alle kuschen oft  - ISIS Mafia gewinnt?

Christen leiden an einem eklatanten Helfersyndrom und Errettungswahn und das immer und regelmäßig ohne Zulassung. Sie verteilen gerne Drogen, Zigaretten, Alkoholfreies (gefährlicher als Alkohol wegen den anderen Zutaten) und Psychopharmaka. Für sie ist die Nähe zu Gott, also zum Tod, wichtig.

Sie sind ein peinlicher Privatclub, aber faule Ausländer lassen sich da gerne da bedienen und Psychopathen direkt gleich mit. Die sind nur ein gegenseitiges Anarsch-Programm. Jeder macht sich da eins vor. Behörden dürfen sich gar nicht mit solchen Stiftungen umgeben, weil Beamte und Behörden immer neutral sein müssen. Die BRD ist ein Sozialstaat immer gewesen, kein Kirchenclub voller Dumm und Kreuzigungsfetischen.

Trotzdem kooperiert sogar die Herausgeberin der Wirtschaftswoche mit illegalen Krankenhäusern und andere recherchieren nicht über die okkultistischen Holocaust-Szenerien der Christen-Mafia. Zu feige? Update2 Terror-Blatt Wirtschaftswoche Düsseldorf wußte nicht je, was eine GKV ist & Hospiz

Die Religionsfreaks haben keine zugelassenen Krankenhäuser. Sie sind als Evangelische und Katholische Kliniken, also die mit den Heiligen Sankt was auch immer Namen, nicht zulassungsfähig, da illegal. Sie dürften nur, wenn sie komplett gratis für die Patienten wären. Auch die dortigen Ärzte sind nicht konform mit denen der kassenärztlichen Vereinigungen.

Für die Kirchen zählt nur deren eigener Freak-Kram, auch das findet man in den Gesetzen. Es herrscht also für die Allgemeinheit Gefahr für Leib und Leben. Update5 Vorsicht vor kirchlichen Krankenhäusern - Lebensgefahr & Johanniter & Sekten & ISIS & CDU & Holocaust

Auch Politiker dürfen sich - wenn sie Amtspersonen wären - nicht je auf Kirchentagen zeigen oder sie müssen auf allen erscheinen. Sie müssen immer religionsneutral sein, sonst können sie sofort suspendiert, abgemahnt oder rausgeschmissen werden von ihrem Job, falls sie beamtet sein sollten. Sie müssen immer anhand den Resolutionen der Vereinten Nationen und den Beschlüssen des Bundesverfassungsgerichts handeln bzw. die Urteile der höchsten Fachgerichte anwenden. Auch das lernt man in der Schule. Es wurde jedoch seit vielen Jahren versäumt, alle Gesetze dementsprechend zu korrigieren.

Zitat vom "Bundespräsidenten" der Bundesrepublik Deutschland, Weihnachten 2017: Der Staat handelt nach den Regeln, die unsere Verfassung für eine Situation wie diese ausdrücklich vorsieht, auch wenn solche Regeln in den letzten Jahrzehnten nie gebraucht wurden. Deshalb: Wir können Vertrauen haben.
Quelle: http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2017/12/171225-Weihnachtsansprache-2017.html
A für Anarchie und Anarschen - sonst hält sie sich nicht ans Gesetz die BRD? Stimmt! Verbrecherpack, schmeißt die in den Knast, Parteien sind übrigens laut Verfassung Artikel 38 GG Absatz 1 nicht erlaubt im Bundestag .

Lesetipps:


Update15 Düsseldorf Nazi evangelische Graf-Recke-Stiftung & Kinderschänder & Loveparade & Twitter & Terrorismus

Update1 Terrorismus - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & Stalker

Bundesministerium für Justiz Realisierung von Bundesverfassungsgericht Urteilen

Update2: 09. Januar 2019, 04.48 Uhr

Lesetipps:

Update5 Die Bundesminister & fast legale Kanzlerin Merkel & Cyberwarfare gegen den Bundestag & andere entgegen Völkerstrafgesetzbuch

Update7 Groko Regime verfassungswidrig - BRD Kabinett stand fest vor Kanzlerwahl - Politiker Schizophrenie & Künstlerin Merkel & Der Spiegel - Moreno und der Claas Relotius

Update5 Terrorismus auf der Fernsehprogrammfachmesse MIPCOM - wenn perverse Fernsehmanager Weltkriege verursachen MIPTV & London Grenfell Tower & Hauptsache aus Facts werden Fiktion oder umgekehrt oder Dauer-Snuff im fiktionalen Mäntelchen & Völkermord

Update19 Analphabetische Vereinte Nationen & Scheißkackausländer - Duesseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Flüchtlinge ab in Psychiatrie - der United Nations Migration Pakt - aus Flüchtlingen wurden Migranten - UN Christen und Hilfsorganisationen im krankhaft-schizophrenen Errettungswahn - Polit-Terroristin Angela Merkel entpuppt sich als Hochverräterin gegen das Deutsche Volk und gegen das Grundgesetz - sie ist nur für multilaterale Abkommen - bedeutet sie geht mit auslaendischen Politikern gerne auf Kuschelnummer - sie zeigen Geschlossenheit auf Fotos - aber sind noch nicht im Knast

Bundesminister - politisches Geplänkel ohne rechtsprechende Wichtigkeit

Update3 Wahl zum Bundespräsidenten - stalkende stargeile Politiker Stars & RTL & ISIS Anarchie in Deutschland & RAF

Update11 Hillary Clinton & Donald Trump - die falsche USA Praesidentschaftswahl

Update5 ISIS - Kopftuch-Tussen-Terror gegen die USA & AirBnB & US Verfassung Religionsfreiheit

Psychiatrie nur abrechenfähig ueber Bundespflegesatzverordnung ist kein Krankenhaus - deren Abrechnung = Krankenhausentgeltgesetz

Update3: 12. Februar 2019, 06.10 Uhr

Schwerstperversion der Bevölkerung wegen Stars und Stalkern und Ausländern

 Es ist leider so, daß man wegen des Benehmens von Ausländern in NRW, davon ausgehen muß, daß diese primär Terroristen sind. Ausländer sind eine Lebensgefahr und benehmen sich auch so. Egal ob England, Holländer, Franzosen, Spanier oder Drittländer. Jugoslawen, Massenmörder sind die, Griechen sind Ekelperverse, es gilt 9 GG - die dürfen keine Firmen gründen.

Ausländer sind wirklich Ekelabschaum und sind nur in Deutschland, um das Land zu zerstören und sind Menschenhändler. Ich kannte ein Leben lang nur nur den widerwärtigsten Abschaum der Menschheit. Sogar Pommensbuden und McDo oder Telepizza. Ekelbrut der Bösheit. Man wird überfallen, weil die alle gratis beraten werden wollen bzw. wollten in Marketing Dingen. Ich bin sicherlich nicht das einzige Opfer. Sie alle betrogen, seitdem die Griechen den Deutschen das Betreiben von Pommesbuden weggenommen hatten.

Ich bereue jeden meiner Arbeitsplätze, egal ob für Mauritius, Südkorea, Neuseeland, Niederlande. Primär Massenmörder und schwerste Drogenverbrecher im normalen Büro. Normale Menschen im Büro gibt es gar nicht, alle haben eine Historie an Ekeltriebtäterei, Lügengeschichten, Massenmord und sind gerne Sadisten. Es war mal so, weil die günstiger seien, als normale.

Deutschland ist primär kriminelles Ausland - man ist dann mal groß international

Trauen Sie KEINEM Ausländer, auch nicht je der DDR. Deutschland hat schon längst den BREXIT macht, Deutsche sind eine Minderheit, man wollte nur Drittland sei. Dritte Welt. Was soll die BRD mit einem Drogen-Kanacken wie Cem Özdemir oder Dagdelen, Kanackenland. Ekelausländer. Aber die tun auf armes Hascherl und schon werden die gewählt, besonders wegen Legalize Drugs.

Das vietnamesische NAPALM-Mädchen galt mal als Triebtäterin in Bezug auf Robbie Williams, obwohl es um Palm ging. Ein Nachname, sogar Araber dachten es ginge um das Palm Hotel. Ich weiß nicht, ob die vietnamesische Frau, wirklich die Terroristin vor einigen Jahren war, die wahllos Journalisten und auch mich attackiert hatte. Es ging um Robin Williams und den Film "Good Morning Vietman".

Ausländer sind nur Zuhälter, hauen Arbeitskollegen per KO Tropfen halb tot und entführen alle, wie in Fletcher's Visionen. Die wollen nur Sex-Orgien. Einige sind fantasievolle deutsche Neider.

PiMal-Daumen ist das so (nicht jeder) und die Vereinten Nationen ist der größte Hurenhaufen an Star-Stalkern und Entführern. Chinesen und auch Ausländer im deutschen Fernsehen - Spielshows, Stars, etc. Schwerstpervertierte sind die. Die sind alle im Ekelwahn immer gegen Deutschland gewesen und wollten nur zerstören. Die hassen Ordnung und wollen nur Siffe und Folter und Lüge. Die lieben nur KZ und Kriege. Schauspieler reisen in arme Gebiete, tun auf Betroffenheit und freuen sich über den nächsten Blockbuster, den sie dann später darüber drehen.

Im Kriegsgebiet fallen die Bomben, Hollywood scheffelt damit Milliarden Euro im Jahr. Und die United Nations sind noch nicht einmal wegen deren Abgeschmacktheit erbost oder fahren Strafverfahren.

Ekelperverse Staatschef - halten sich alle für immun - Mahlzeit mit BSE und Husten

Deren Präsidenten foltern alle und jeden, die sind wie notgeile Säcke, wie im Mittelalter. Und Prinz Harry und William, das gilt es noch zu beweisen, die Mörder an ihrer Mutter, gab es bestimmt veröffentlicht in einer guten Doku - die aber gut recherchiert im Ausland. Deutsche Presse ist nur ein saufendes Partyschwein. Viele sind ja wie die Hayali Zweites Deutsches Fernsehen) oder die Griechin der ARD - Erstes Deutsches Fernsehen, auch nicht Deutsche. Die sind nicht deutsches Volk, sondern meinen das in deren Psychose so. Kommen aus Irak die Eltern oder Griechenland, einige ja in Indien etc. geboren, heißen auch so, sehen auch so aus, sind aber im Wahn, Deutsche zu sein.

Mehr nicht. (nicht alle, aber zu viele). SAT1 Abschaum an Ekel, RTL Radio Tele Luxembourg ebenso, es ist wie alle sind auf Pervitin und im Zombie Leischmanien Massakerland. Ihr seid Schächter und Blutrünstige. ARD und ZDF-Stationen: Massenmörder, auch wenn da Deutsche arbeiten, gegeneinander, Mordversuche in Redaktionen gegeneinander,  Moderatorin und ex-Kollegin Steffie Tücking ermordet auch von ihrem Fanhuhn.

Deutschland war immer im Weltkrieg, es ist nur für Haß da, nicht mehr Hans Hass, auch nicht Hans Hoff, sondern nur Haß gegen alle und jeden für ein Haufen tollwütiger Ekelhunde, angestachelt vom Ostblock und der DDR.

Ansonsten wissen Sie, welche Länder Weltkrieg 1 und 2 gestartet haben, der Rest war immer Kroatien, die zuerst, und andere wollten jedem Star den Schwanz lutschen und stalken vor Neid auch 35 Jahre später mit Massenmörder in derem Wahn, irgendwas sei gewesen, was nicht je war.

Viele Stars gelten als solche Ekel, daß Gene Roddenberry viele hätte einkerken lassen müssen, die Star Trek Leute vom Raumschiff Enterprise und deren Nachfolgeserien galten teilweise als Schwerstperverse wie Patrick Stewart. Prinz Harry und William galten früh als junge arbeitende Erwachsene bereits als Ekelperverse.

Die Meghan als radiologische Verstrahlerin an anderen und Prinz William wollte gerne verstrahlt bleiben und früh einen Glatzkopf haben und sich nicht je mehr ordentlich echt ärztlich behandeln lassen. Schon früh hielt er sich für einen Gewaltkriminellen, dem man lieber nicht helfen sollte - außer es waren alles Doppelgänger, was unwahrscheinlich ist. Meghan war ewig hinter Prinz Harry hinterher.

Ausländer und die Briten kann man nur loswerden wollen, was die in fremden Ländern zu tun haben, besonders die eklige Gastarbeiterbrut, die nicht in deren Heimatland bzw. Heimatvolk zurückkehren, benimmt sich oft für Ekelgemeinstverbrecher, meckern über dumme Deutsche, aber deren Auslandseltern waren mal in Not und zogen hier hin, aber deren Kids verhöhnen wie dumme Neureiche damit ihre Eltern und Deutschland.

Lesetipps:

Update8 19 Millionen Ausländer in Deutschland & tuerkischer Praesident Erdogan der sexy hexy Star der Türken in der BRD - aus Fluechtlingen wurden Migranten und reziproke Handhabung

Update19 Analphabetische Vereinte Nationen & Scheißkackausländer - Duesseldorf Psychiatrie: Al Qaeda & WDR gibt es nicht - der ist eine Sexbestie & Flüchtlinge ab in Psychiatrie - der United Nations Migration Pakt - aus Flüchtlingen wurden Migranten - UN Christen und Hilfsorganisationen im krankhaft-schizophrenen Errettungswahn - Polit-Terroristin Angela Merkel entpuppt sich als Hochverräterin gegen das Deutsche Volk und gegen das Grundgesetz - sie ist nur fuer multilaterale Abkommen - bedeutet sie geht mit ausländischen Politikern gerne auf Kuschelnummer - sie zeigen Geschlossenheit auf Fotos - aber sind noch nicht im Knast