Update1 Achtung Lebensgefahr - Notdienst Hausaerzte- derjenige muss kein Arzt sein ?! Strenge Notarzt Regeln

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Cr?mer
Veröffentlicht am : 14. Aug. 2017., 00:40:32 Stunden

aktuelle Leserzahl : 712

  
Conny Cr?mer's Info
Auf Twitter wurde ein neuer Abrechnungspunkt veröffentlicht. Auf dem Link gedrückt, kam die Webseite einer Kanzlei hoch. Sie informiert über Folgendes: "Ärzte, die Haus- und Pflegeheimbesuche an einen nichtärztlichen Praxisassistenten delegieren und abrechnen wollen, benötigen eine Genehmigung ihrer KV."  Update1: 30. Juli 2018 Sie kennen das vielleicht auch, man geht ins Krankenhaus in die Notfallambulanz und irgendeiner schiebt zur Not Dienst, benimmt sich jedoch wie kein Arzt. Sogar die Ärzte Zeitung veröffentlichte, Ärzte müssen Notdienst schieben, auch wenn diese nicht fachlich kompetent sind. Das veröffentlichte die Ärzte Zeitung. Irgendeiner macht zur Not was, und Dienst schieben, ist anscheinend mal was so weit weg tun. Analphabetismus erlaubt keinen Dienst im Gesundheitssektor, es droht sonst die Gefahr für Leib und Leben für alle oder geplanter Völkermord. Also hier, auch was ein Notarzt wirklich können muß. Ich wartete übrigens am 25. Juli 2018 über 12 Stunden auf eine Notfallbehandlung in der Schön Klinik Düsseldorf. Ich ermahnte mehrfach, bis dann um 22.30 Uhr eine Assistenzärztin - laut vorläufigem Arztbrief heißt sie Frau Al Mojahedi - mich ablehnte, weil ihr Dienst im Krankenhaus jetzt zu Ende sei. Die hysterische Versagerin ließ vorher viele andere und auch betagte Rentner rausschmeißen. Im Evangelischen Krankenhaus waren dann alle nur noch in Trance-Modus.

Lebensgefahr !


Personen, die also in Pflegeheimen erscheinen, um einen Patienten notzubehandeln, oder zu Hause bei dem Patienten, sind also keine Ärzte mehr, obwohl sie keine Heilerlaubnis haben und keine Approbation haben. Es kommt anscheinend irgendwer so zur Not.

Grundsätzlich war solch ein Benehmen oft auffällig in der Notfallpraxis im Evangelischen Krankenhaus und in anderen Notfallpraxen, nicht immer, aber manchmal. Seit ca. 2006, 2004 gab es die ersten Anzeichen, sind viele Personen nur so zur Not da, tun so, sie seien Arzt, sind es nicht. Es sind also Scharlatane.

http://www.schulz-hillenbrand.de/infothek/mitteilungen/mitteilungen-detail/article/fachaerzte-koennen-seit-juli-2017-hausbesuche-delegieren.html



Auszug-Ende

Anscheinend ist damit der große Traum von Gert Postel wahr geworden. Es hieß, er habe sich immer gerne als Facharzt, unterschiedlichster Fachrichtung ausgegeben, also nicht nur als Psychiater.

Wieso überhaupt sich Personen anmaßen dürfen, Arzt zu sein, was weder laut Ärzteordnungen, Approbationsordnung, Heilberufgesetze und Strafgesetzbuch erlaubt nicht, ist ein Unding. Aber es gibt sehr viele Psychopathen und Fanatiker, die gerne Arzt sein wollen. Sie sind sozusagen heilbewahnte Errettungsfreaks, quasi wie Entlaufene aus einer Psychiatrie. Denn eine Mindestanzahl von Behandlungsfällen ist gar nicht nötig.

Jeder darf also, laut zahlreicher anderer Gesetze nicht je. Es gehört zum Bereich Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord. Auch viele Krankenkassenmitarbeiter haben zwar laut Stellenangeboten eine Ausbildung, in der Realität merkt man nichts davon.

Solche Leute entsprechen eher einem Triebtäter-Niveau. Viele Politikerinnen und andere haben ein Faible für Verbrecher, sie finden "böse Männer" total romantisch. Sie stehen in Wahrheit auf Pottschweinsäue.

Rufen Sie also gar keinen Arzt je für einen Hausbesuch an. Auch sonst haben viele Kliniken gar keine Zulassungen laut Impressum und ambulante Praxisärzte auch nicht. Die Polizei spielt lieber dummer Bulle, denen ist das egal. Man arscht gerne an, deshalb sind die nun mal faul und in Wahrheit krank. Die wollen nur mit Uniform mal was angeben. Bekleidungsfetisch. Deshalb sollte man die Polizei auch nicht rufen. Die labern noch dümmeren Zeugs als Scripted Realit Bullen. Entlaufene, einige gelten seit Jahren als Hypnotisierte, Show-durchziehen.

Lesetipps:

Update1 Psychiatrie Wird der falsche Psychiater Gert Postel von anderen imitiert

Update3 GKV Siemens BKK - die Krankenkasse NICHT geöffnet & deren Call Center

Update13 Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Tippsen-Trolls keine Richter & Lettershops

Update4 Mammographie - allgemeine Strahlenverbrechen - Brustkrebs & Röntgenverordnung

Update1 Aufsicht : Gewerbeamt Düsseldorf & illegale Krankenhäuser GKV und Arbeitgeber

Patientendaten und Rezepte werden von privaten Home Office Mitarbeitern - nicht GKV erfasst

Update4 Achtung vor kirchlichen Krankenhäusern - Lebensgefahr & Johanniter & Sekten

Achtung ! Landeskliniken und Landeskrankenhäuser gibt es juristisch gar nicht

Update1: 30. Juli 2018, 02.31 Uhr

Ärzte im Notdienst - irgendwer - oft Analphabeten oder nicht mehr wach - machen was zur Not


In meinem Fall in der Schön Klinik in Düsseldorf eher gar nichts. Die Assistenzärztin, schon zuvor hieß es, es gehe in der Klinik, ex Dominikus / Heerdter - zu wie in Afghanistan, hatte Null Bock, kapierte nichts, und es war klar, sie ist Anfängerin. Es hatte was von Massenmord. Wie ich dann zu einer Fußfraktur da kam, weiß ich auch nicht und Einstiche in meine Beine auch nicht und anscheinend wurde man da vom Gestank auch noch KO getropft.

Man merkt, es sind irgendwer, die irgendwas machen, aber eigentlich nicht dürfen. Zwar veröffentlicht die Ärzte Zeitung Folgendes:

Notdienst - für niedergelassene Ärzte oft ungeliebt und rechtlich heikel

29.04.2011 - Am Notdienst kommt kein Arzt vorbei - selbst fachlich-notärztliche Inkompetenz befreit nicht von der Pflicht. Dabei werden Ärzte mit den 

Auszug-Ende

Aha, man muß also keinen blassen Schimmer haben, aber wird auf Menschen gelassen.

https://www.praktischarzt.de/blog/notarztschein/
Wer als Arzt Notarzteinsätze fahren will oder soll, benötigt die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, auch bekannt als Notarztschein. Wir erklären euch die Details rund um diese Zusatzbezeichnung
(...)

In den meisten Bundesländern gelten für den Erwerb der Zusatzbezeichnung folgende Voraussetzungen:

  • 24 Monate Weiterbildungszeit in der unmittelbaren Patientenversorgung,
    davon mindestens 6 Monate Weiterbildung in der Intensivmedizin ODER in der Anästhesiologie ODER in der Notaufnahme.
  • Teilnahme am Notarztkurs
  • Teilnahme an mindestens 50 Einsätzen unter Anleitung eines Notarztes, wobei in mindestens 20 Einsätzen notfall- bzw. intensivmedizinisches Handeln im Sinne des Weiterbildungsinhaltes zur Anwendung kommen muss.

Auszug-Ende

Ärzte verwechseln sogar den Begriff Ambulanz, Notfallambulanz und Notaufnahme. Also echte Ärzte können die Analphabeten auch nicht sein.

Die Ärztekammer Nordrhein veröffentlicht dazu

https://www.aekno.de/page.asp?pageID=6158

(...)

1 Fachkundenachweis

Ärzte sind zur Mitwirkung im Rettungsdienst nach § 4 Abs. 3 Satz 2 des Rettungsdienstgesetzes geeignet, wenn sie besondere Kenntnisse und Erfahrungen in der Diagnostik und Therapie lebensbedrohlicher Zustände bei akuten Erkrankungen und nach Verletzungen aller Art besitzen und die Methoden zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen beherrschen. Über die Erfüllung dieser Voraussetzung erteilt die Ärztekammer Nordrhein auf Antrag eine Bescheinigung nach dem Muster der Anlage zu dieser Richtlinie (Fachkundenachweis).

Auszug-Ende

Es gibt unterschiedliche Regeln - je nach Bundesland. Die Ärztekammern in NRW wollten angeblich Qualifikationen aufheben. Merkt man. Sogar kranke Rentner wurden mithilfe der Polizei rausgeschmissen, die stundenlang in der Schön Klinik gewartet hatten. Dann sogar "entgegen ärztlichem Rat".

Lesetipps:

Update25 Vorsicht! Gefaehrliche Notfallpraxis in Duesseldorf im Evangelischen Krankenhaus - Tod eines 7jaehrigen Jungen - Mord?

Update32 Schän Klinik Düsseldorf macht keine Drogentests bei Opfern - das Heerdter - Dominikus Schön Krankenhaus soll eventuell Ende Juni 2018 abgerissen werden