Bundesgerichtshof : Ohne vorherige Schlichtungsverfahren kein Gütetermin oder Klageweg zulässig

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 16. Aug. 2017., 19:52:40 Stunden

aktuelle Leserzahl : 222

  
Conny Crämer's Info
Der Bundesgerichtshof hatte mehrfach entschieden. Es ging am 23. November 2004 um ein Verfahren von 2003. Darin wurde verbindlich für alle Verfahren und für alle Gerichte entschieden: Ohne vorherige Schlichtungsverfahren bzw. Schlichtungsversuche, die natürlich außergerichtlich sind, sind weder Gütetermine noch der normale Klageweg bei Gericht zulässig. Gerichte können, egal in welcher Gerichtsbarkeit, Klageanträge oder Güteterminanträge ablehnen, wenn zuvor weder ein Schlichterversuch stattgefunden hat oder daran Interesse bestünde. Für derartige Verfahren benötigt keiner einen Anwalt. Achtung Intelligence veröffentlicht dazu Infos und BGH-Urteile und auch einen Link der NRW Justizwebseite. Schauen Sie auf der Webseite Ihres Bundeslandes nach, welche Schlichterstellen dort die offiziellen sind. Zu den Schlichtern gehören nicht nur Ombudsmänner der Versicherungen, sondern auch die IHK.

Bundesgerichtshof - ohne Schlichterverfahren - kein Klageweg


Zitat:

Der BGH (Urteil v. 23.11.04 – VI ZR 336/03) nimmt in Kauf, dass es wegen des verbreitet fehlenden Bewusstseins von der Notwendigkeit eines vorgeschalteten Schlichtungsverfahrens vermehrt zu Klageabweisungen mit einer entsprechenden Kostenfolge kommen kann.

Die Gerichte können die Kosten hier gering halten, indem sie in den einschlägigen Verfahrensarten eingereichte Klagen nicht ohne Prüfung der Zulässigkeit zustellen, sondern den Kläger auf die Unzulässigkeit der Klage bereits nach deren Eingang hinweisen und eine Klagerücknahme anregen, die auch schon vor Klagezustellung erklärt werden kann (BGH NJW 04, 1530,).

Die wegen Nichteinhaltung des obligatorischen Güteverfahrens unzulässige Klage hemmt aber die Verjährung (BGH MDR 74, 388) ebenso wie die Einleitung des Güteverfahrens die Verjährung hemmt . Die Hemmung der Verjährung endet gemäß § 204 Abs. 2 BGB mit der Rücknahme der unzulässigen Klage bzw. sechs Monate nach ihrer rechtskräftigen Zurückweisung.

Quelle: http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/s1/schlichtungsverf.htm  Der volle Link zum Urteil des BGH ist hier: https://openjur.de/u/219568.html

Übereifrige Anwälte gefährden das gesamte Verfahren

Also mal eben zum Anwalt und Klage einreichen lassen, ist nicht erlaubt. Tatsache ist auch, Herr / Frau Schlichter sind meist Textbausteinfirmen und Schreibbüros, die eigentlich nicht unterschriftenfähig sind, deshalb unterschreiben die trotz BGB 126 deren Schreiben nicht.

Sie verstehen oft gar nichts oder halten sich für über alle Gesetze erhaben, so zum Beispiel der Bankenverband.  Dann flog auf, daß der Bankenverband NUR für private Banken zuständig ist, aber nicht je Großbanken wie Deutsche Bank, Commerzbank usw. Deren Ombudsmann bzw. Sicherungsfonds meldet sich gar nicht bisher, oder die Post wurde gestohlen. Eine Faxnummer hat er nicht, sondern nur eine Straßenadresse oder Email.

Auch Energieschlichter sind bisher nur Datenschnittstellenpersonen, die den Inhalt von Emails oder Faxen nicht verstehen, außer man hat zuvor Datenmasken ausgefüllt. Das heißt, sie verstehen sonst persönlich geschilderte Sachverhalte in Schriftform gar nicht.

Auch sonst ist auffällig, daß Richter oft gar nichts verstehen und sehr wahrscheinlich Analphabeten sind. Unterschreiben ist auch nicht so deren Ding.

Übrigens, auch Verfahren wegen ärztlicher Behandlungsfehler müssen zuvor zum Schlichter.  Im BGB 197 https://dejure.org/gesetze/BGB/197.html  finden Sie Informationen über Verjährungsfristen.

Welche Qualifikationen die Schlichter wirklich haben, ist unbekannt. Einige lassen Unterschriften nur einscannen.

Hier der Link zu den Schlichtungsstellen in NRW: https://streitschlichtung.nrw.de/streit/streitsuch_rest.php#content

Lesetipps:

Update13 Bafin Ombudsmann Haftpflichtversicherung gothaer - merkwürdige Konzernkommunikation

Update30c Jobcenter Schlichter Fake Eichamt Kabelbrand Stromzähler Stadtwerke Strom Miet NK

So erkennen Sie ob Ihr Rechtsanwalt ein dummer Gockel ist - studiert und doch nichts gekonnt

Update14 Betrüger Bankenverband & Postbank1 Commerzbank6 & Dresdner Bank & Deutsche Bank

Update26 Schön Klinik Düsseldorf & Bayerische Beamtenversicherung keine PKV Zulassung

Update13 Urteil ohne Richter Unterschrift ungültig - Tippsen-Trolls keine Richter & Lettershops