Langsame Suchmaschinen Bing Yahoo Google Yandex - lahmer als die BILD ?

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Cr?mer
Veröffentlicht am : 25. Jan. 2018., 08:39:35 Stunden

aktuelle Leserzahl : 292

  
Conny Cr?mer's Info
Die BILD online braucht wie die Web-Ausgabe der Rheinischen Post "ewig und drei Tage" bis die mal fertig geladen ist. Bis dahin kann man durchaus sich einen Kaffee machen, Brötchen schmieren und aufs Klo wandern. Bing und Yahoo sind ähnliche Animierer zum Putzen zwischendurch. Auch sonst dauert es und dauert es und dauert es - bis auf bei Google, doch bis der News aktuell online hat - im nicht Google News-Bereich dauert es bis zu fünf Tage.

Google und Yandex


Immerhin teilweise war Yandex mal schneller - je nach Tag, mit dem Finden von neuen Inhalten auf Achtung Intelligence. Und das obwohl deren Robots jeden Tag drüber jagen. One Days ist der Command. Ich hatte mich mal vertan und hatte einige Zeit Seven Days drin. Da crawlte Google wirklich nur alle sieben Tage, obwohl Google und online Fachmedien behaupten, Google ist es egal, was da steht.

Aktuell sind es meistens fünf Tage trotz one Days.  Yandex ist ein russisch-niederländisches Suchmaschinen-Unternehmen. Eigentlich sind die Ergebnisse fast immer identisch. Sie scheinen alle dieselbe Software zu nutzen.

Yahoo und Bing


Beide waren mal separat wie viele andere. Heutzutage heißt es unten bei Yahoo in der Fußnote bei den Suchergebnissen "Powered by Bing". Besonders der Begriff Powered by - ist totaler Unsinn. Es heißt quasi Yahoo ist Bing, also Microsoft, eigentlich Bill Gates, wenn er denn noch echt wäre, denn solch ein Programm-Schwachsinn, wäre höchstens mit Alterssenilitär zu vergleichen oder mit Deutschen.

Tatsache ist, beide wären gerne Presse, nicht in der Presse. Sie haben solch furchtbare überladene Seiten, das dauert ewig. Sie wollen eine große Online Zeitung zu sein und graben auch in nicht-Yahoo - Bing-News-Bereichen Nachrichten von vielen Online Zeitungen und Magazine ab und pflastern deren Yahoo und Bing Homepages so sehr damit zu, daß man auch bitte kein anderes Browser Fenster bzw. Tab geöffnet haben sollte und nicht 120 oder 20 andere.

Deren Suchmaschinen finden zuerst nur einmal Werbung, Werbung Werbung darunter Belangloses dann Werbung Werbung Werbung. Es fühlt sich eher an wie DDR und Ostblock übten sich an freiem Kapitalismus und Marktwirtschaft, anstatt ein Profi-Unternehmen zu sein.

Volksdummen-Arbeit oder so.

BILD Rheinische Post und Suchmaschinen


Bis BILD und RP online geladen sind, so wie Bing und Yahoo auch ewig laden, kann mach wirklich schon Klobrille putzen, Klo putzen, Spiegel noch dazu.

Das dauert. Unten links im Browser steht dann immer was geladen wird. Werbung Werbung, Analyse-Zeugs noch mehr Online Spione Tracking Programme, Cookies sind normal, das sind die Dinger, die dafür sorgen, daß im Web ein Link anders farblich unterlegt sind, also eine andere Farbe haben, als wenn man eine Webseite noch nicht je genutzt hat. Einige Cookies merken sich auch Login-Namen und so.

Ansonsten hat jeder Google drauf, ist zugepflastert mit Werbung und noch mehr intelliads und noch mehr Googleads Yahoo und sonstige Werbenetzwerke, daß die Webseiten nur noch mit einem Ladestopp (Kreuzchen im URL Bereich) zu lesen sind, also nicht das im Tab, sondern da wo der runde Pfeil zum Refreshen auch angezeigt wird. (noch mal laden).

Die Online Zeitungsmacher verwechseln die bunte Bilderwelt von gedruckter Presse und Fernsehen mit online. Viele Werbung ist übrigens verboten. Die wird nicht dann vierfach gezählt, sondern nur ein einziger Werbecode ist erlaubt, alle anderen dürfen zwar online von den Machern hochgeladen werden, bringen aber in Wahrheit kein Geld ein und sie verkürzen die Ladezeit erheblich, wenn nur eine Werbung drauf ist.

Man merkt, echte Online-Fachleute haben die alle nicht. Viele Presse ist auch gar nicht echt. Die Rheinische Post online ist ein ganz anderes Unternehmen als das Zeitungsdings am Kiosk.


Lesetipps:

Update2 Facebook spielt Wahrheitspolizei mit Bertelsmann (RTL) gegen Fake News & Juden

Warum das Sektierer-Blatt Rheinische Post keine Presse ist und die WELT auch nicht und die Revolverblätter wie BILD auch nicht

Update11 Terroristen-Netzwerk Twitter anti Düsseldorf & anti BRD Olympia Teams & pro-Menschenhandel & Irland & NetzDG