Update8 19 Millionen Auslaender in Deutschland & tuerkischer Praesident Erdogan der sexy hexy Star der Tuerken in der BRD - aus Fluechtlingen wurden Migranten und reziproke Handhabung

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Cr?mer
Veröffentlicht am : 14. Feb. 2018., 04:28:23 Stunden

aktuelle Leserzahl : 340

  
Conny Cr?mer's Info
Es war überall zu lesen, 19 Millionen nicht-Deutsche sind in der Bundesrepublik Deutschland ansässig. 23 Prozent der Gesamtbevölkerung ist ein Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht das Statistische Bundesamt. Deutsches Volk sind die trotzdem nicht. Ihnen stehen nicht das Grundgesetz und deutsche Verfassungsrechte zu. Der Türke Cem Özdemir ist ein feindlicher Angriffskrieger gegen die BRD mit dem Grünen-Drogenwahn, Drogen für alle, als ob die nicht wüßten, daß Drogen und Psychopharmaka keine Heilmittel sind. Das sollte man seit dem Gymnasialunterricht oder sonstigem Schulunterricht über den 2. Weltkrieg wissen. Aber Herr und Frau Opiumfeld wollen ihre Scheißdrogen hier verkaufen, genau wie die Kanadier ihr angeblich medizinisches Cannabis. Weed bleibt Weed. Auch sonst ist klar, die Kanacken sind eine Lebensgefahr. Sogar hier Geborene behaupten das. Dann laufen viele Türken und sonstige herum wie in Nonnenkutte und wollen sich selber in Verbannung schicken, laufen aber immer noch wie dumm mit Schleier durch die Gegend. Sie wollen doch sowieso nur in ihrer wahren Heimat leben. Sie wollen nicht hier sein, sie wollen arschen und verarschen. Sie wollen die deutsche Wirtschaft zerstören und wenn man als Deutscher woanders hin will, zum Beispiel in die Türkei, fürchtet sich der Drogen-Cem vor den Deutschen am Mittelmeer. Auch die deutsche Presse, die keine ist, weil sie ständig und stetig die Landespressegesetze bricht (Freistaat Bayern hat ein ganz anderes Landespressegesetz übrigens), die sind doch ein Haufen feiger Krauter, die ja jedem nicht-Deutschen in den Arsch kriechen. Aus interracial Sex wurde Anbiederei gegen Staatsfeinde, denn viele sind nun mal illegal und die Presse gleich mit. United Colors of Benetton in Deutschland, ein Psychiater-Graf-Recke-Stiftung-Produkt made in Düsseldorf. Update1: 25. Februar 2018 Es ist schon peinlich, wenn man aus einem Wanderland ein Einwanderungsland für Ausländer erfindet, weil diese notgeil sind, endlich in Deutschland zu leben. Flüchtlinge sind das nicht. Aber eine gewisse Angela Merkel hätte ja alle eingeladen. Dann demonstrieren  sogar oft Tausende von Türken für irgendwelchen politischen Scheiß in Köln oder Düsseldorf oder woanders, aber es betrifft nicht wirklich die Bundesrepublik Deutschland, sondern die Türkei. Als ob die Straßen Deutschlands Speakers' Corner in London sind. Ausländer raus - das gilt auch für Sahra Wagenknecht - eine Iranerin-DDR-Frau. In Düsseldorf darf die ja wohl echt nicht sein. Hier ist der echte Westen. Nordrhein-Westfalen, aber das dumme Drogenland NRW, immer gefüttert von den holländischen Drogendealern und den illegalen, aber noch immer arbeitenden Holocaust-Psychiatrien, dagegen sagte bisher kein Ausländer was, läßt jeden Einwanderer eigentlich rein. Es ist ja so wie 1989, als Einwohner der DDR die internationale Völkerrechtsgrenze und souveräne Staatsgrenze zwischen der DDR und West-Berlin niederrissen und West-Berlin von Trabbis feindlich überrollten. West Berlin war völkerrechtlich damals kein Teil der Bundesrepublik Deutschland. Laut alten Völkerrechtsunterlagen galt West Berlin als zu gefährlich und als Gemeingefahr gegen die BRD. Update2: 01. März 2018  Mit Geographie und Gesetzen kennen sich Politiker nicht aus. Sie mögen auch nicht wirklich das Bundesverfassungsgericht und seine Entscheidungen. Politiker mögen auch nicht das Grundgesetz, logisch, es gilt nur für das Deutsche Volk, also sind Politiker keine Deutschen, denn sie halten die Türkei für unsere Nachbarn. Hier einige Zitate aus der Presse. Update3: 28. Mai 2018  Deutschland Deutschland Über Alles ist das Motto Millionen von Ausländern in der Bundesrepublik Deutschland. Fast ein Drittel der Einwohner (Original BRD, ohne Berlin und DDR) ist ein Ausländer. Viele Türken und Kurden und unzählige Millionen von angeblichen Flüchtlingen haben herausgefunden, daß sie mit Merkel, den noch immer in Deutschland existierenden Psychiatrien und Deutschland Über Alles glücklich sind. Auch der Ostblock ist eifrig dabei, denn der Napoleon hatte es vor Jahrhunderten nicht geschafft, Rußland und den Ostblock zu übernehmen und das obwohl der Ostblock immer Westen sein wollte, eigentlich Deutsch, denn das ist über ALLES. Seit einer Nationalhymne ist das so. Auch viele Ausländer wollen in der deutschen Nationalelf spielen, immer da, sind die Spanier was stärker. Update4: 04. September 2018 Zuerst einmal das Gute. Deutschland hat durch den 2. Weltkrieg gelernt. Was haben die Ausländer und besonders die Juden (die noch immer nicht wissen, ob Sie ein Volk sind oder Religion, Juden sind historisch der Feind des Königreiches Isreals, die waren ein anderer Staat) damals gezetert, sie möchten im Deutschen Reich unbedingt ihre eigenen Gesetze haben. Sie wollten zwar hier wohnen im Deutschen Reich, sich aber nicht den deutschen Gesetzen unterwerfen. Deshalb haben die ja ihr eigenes Ghetto, quasi eine Enklave Judea bekommen, und das im Deutschen Reich und sich oft im KZ dann selber entfernt. Das Einführungsgesetz § 7 des BGB erlaubt auch deren eigenes Gesetz - jeder Ausländer erhält die Gesetzgebung des eigenen Volksstaates also Ursprungsstaats. Für Politiker gilt das auch. Logisch. Das ist Völkerrecht. Ist so. Wenn man dann aber Scheißkack-Ausländer hat, die eh nur Drogensüchtige sind, ohne Fluppe oder Rausch nicht leben können, ist das blöd, weil die dann stinken und in die Welt mit ihrem Gestank in der BRD eindringen. Wer so wie ich im Grundwasserschutzgebiet wohnt, nahe Naturschutzgebiet und Greifvogelgebiet, weiß aber auch, Ruhrpottler und andere Konsorten miefen auch gerne die Natur mit ihrem Gestank alles zu. Ruhrpott. Scheißleute, was soll man dazu sonst sagen. Asi-Pack. Fremde in der Landeshauptstadt Düsseldorf - sagten wir als Teenies schon. Kein Benimm der Haufen in Düsseldorf. Auch über 30 Jahre später sind die immer noch so und die Chinesen nehmen gerne Drogen-Bodylotion. Nein, weder Poison von Dior noch Opium von YSL Parfum, die baden in Drogen. Deutsche verloren also die Schlacht am Hindukusch, Chinesen sind nur stinkende Junkies, verfressen Unbekanntes in Teigröllchen und sind eh nur Copycats wie diese früher von anderen asiatischen Knippsern bekannt waren. Und sie gelten als Stalker und Cyberwarfarer, Cyberterroristen. Gegen so was gibt es eine Resolution der Vereinten Nationen und idealerweise einen Arschtritt Richtung Heimat mit Schadensersatzgeld-Schmerzensgeld-Überweisungspflicht deren Regierung auf die Konten der deutschen Opfer. Dann hielten Inder sogar Deutsche für Polen. Das war schon mal, angeblich beim ursprünglichen originalen Anis Amri Entführungsplan durch den polnischen Staat, der war ja nur das Opfer. Ansonsten sind Polen in Düsseldorf noch immer als Putzen (mal wieder Deutsche wegputzen) und Autoschieber bekannt, Autoklauer. Und McDo ist nach wie vor nicht immer so wirklich drin, sondern irgendwas aus Jugoslawien oder anderen Ländern und die Jugos wurden mal von ex-Sowjets für Juden gehalten. Das kyrillische g ist unser d. "Deutsche Politiker", eigentlich sind viele ja fremdländisch (Mami, Papi, Omma, Opa teilweise oder komplett anderen Ursprungs), sind ja gerne jedem Ausländer hörig. Die Politiker, allgemein als Volksdumme bekannt - lernt man schon in der Schule - verwechseln die mit den Vereinten Nationen, die da Deutschland überrennen, erwandern, auch der Unterschied, die BRD ist ein Wanderland mit Einwanderungsland, ist für die nicht erkennbar. Dumme eben, Zampanos, die sich gerne von Ausländern wegdampfen lassen, von Terroristen und das obwohl der kleine Heiko, früher war der mal Justizminister, jetzt darf er mal mit dem Ausland, keinerlei Autoritäten mag. Und meiden Sie China und deren Produkte, wenn es geht. Die sind eh nur Junkies.  Ohne deren Hong Kong Seuchenkram wollen die in Deutschland nicht sein. Chinesen möchten wie viele Junkies gerne vom Leben gefickt werden. Die sind jeder Sucht hörig, Hauptsache es wird brenzlig. Und Raucher sind genauso, tun auf dauerdepressiv, schizophren oder dumm, bekommen in Psychiatrien ihr drogenidentisches Zeugs und rauchen dann cool gemeinsam im Raucherraum oder vor der Eingangstüre. Die lachen sich doch schlapp über die Drogen auf Krankenkasse und mehr als Ekelgestank wollen die doch gar nicht, sie wollen nur Ekelgeruch immer um sich haben  und in sich, wie die Chinafritzen auch. Hauptsache rauchen, ordentliche Luft, sauber oder in Gebäuden wollen die nicht je. Die lieben nur Dreck wie früher Reporter der BILD Zeitung, doch der Dreck war ein anderer. Update5: 11. September 2018  Ausländer stinken, sind Scheiße, essen Ekliges Zeugs, das nun mal einen widerwärtigen Kack verursacht. Ist so - mag ja in deren Heimat okay sein, aber in Deutschland nicht. Wohnungszustände und Hauszustände sind allen egal, die sind wie Piraten, die einen überfallen sozusagen und  im Huawei Haus in Düsseldorf arbeiten primär Asiaten, eine Asia-Kolonie mit einigen anderen Ausländern, die nicht je stinken durften - die Asiaten, keine Zigaretten, keine Drogen. Einige kamen quasi aus dem Maßregelvollzug und sie können ohne strengen Dominus nicht. Andere Kinder wirken wie geklaut, sprechen auch oft andere Sprachen. Asiaten sind sozusagen die Roma von früher und quasi die Kirchen von damals, als man noch ungewollte Kinder nett anzog und an der Kirchentüre dann festband. Einige halten sich auch für netto-Leute und wollen hier in dem Wohnhaus wohnen. Es ging jedoch um Wohnungen für netto-Personal, nicht Personen, die über dem Netto-Laden wohnen. Asiaten sind also was dumm - einige stinken, andere nicht. In Düsseldorf und in Neuss lernt man schnell, Ausländer sind gefährliche Leute, nett sein bringt da nichts, denn mehr als anarschen und zicken und verbrechen können die nicht. Einiges stinkt oft so, nicht nur, als ob die ohne Geschlechtskrankheitengeruch nicht leben können, der wird anscheinend im Kochtopf oder Diffusor kultiviert und im Haus verteilt. Worauf die hoffen ist unklar, denn selbst verursachte Schäden, dito die Junkieszene und Schwarzschimmel- und Gülle-Liebhaber müssen selber aufräumen, putzen, sanieren bzw. alles selber bezahlen. Ausländer sind also Bonzen. Update6: 01. Oktober 2018 Geknickt zeigte sich der türkische
Präsident Erdogan nach Fluganreise nach Deutschland. Seine Weikäppchen-Ehefrau, erinnernd an das Matroschka-Püppchen mit  irgendwie Schädelverletzung, machte ihn laut Foto irgendwie zum geknickten Ehemann. Der türkische Präsident kann seit Jahren die offizielle diplomatische Botschaft samt Konsulaten nicht von muselmanischen Botschaften namens Moschee unterscheiden. Das Kopftuchtussenvolk samt männlichen Teppichludern der Kaffee-Kultur hält ihn irgendwie für einen Religionsführer und manchmal ist das dann in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11" im Fernsehen verwurstet. Update7: 07. Oktober 2018 Das Benehmen der Türken macht es in Deutschland eindeutig. Präsident Erdogan ist ein Sexsymbol für die Türken, die als nicht-EU-Leute, seit Jahrzehnten wirklich meinen, sie dürften als nicht-Integrationsfähige immer noch hier sein. Anscheinend meinen die - hier sei die Türkei. Das Pack aus Asien macht es ganz eindeutig. Die sind absolut Scheißkack. Da wo die Asiaten in Düsseldorf wohnen, herrscht der Gestank. Ekelessen, Faulessen, Rauchgestank, Kabelbrand, Blutrausch und besonders Drogen und Giftgas. Es ist besonders am Greifweg in Düsseldorf und woanders aufgefallen, daß Ausländer nur deswegen im Psychiatrie-Land Deutschland leben, denn hier leben die KZs weiter, samt deren alten Gebäuden und Neubauten. Noch immer nutzen die schwer schizophrenen Ausländer ihre wahrscheinlich gehijackten Wohnungen als KZ-Gaskammer-Raum samt Treppenhaus als Suizidausdruck eines kollektiven gemeinschaftlichen Tod, ohne die anderen genau zu befragen. Man merkt sie sind mit ihrem Seuchenliebhaberbenehmen, samt Liebe nach Ekelkotpups, und Scheißegestank, daß man ihnen vorsingen soll "Geh doch nach Hause zu alte Scheiße". Sie verseuchen gerne alle Wohnungen, auch von Nachbarn, die es anscheinend alle super finden. Sie baden gerne im Kot und wären gerne Kinder im vom Hund zugekoteten Sandkasten. Sie möchten sich gerne darin wälzen und akzeptieren auch nur Gestank. Es flog über all die letzten Jahre auf, sie waren immer Psychiatriesüchtige, sie wollten immer nur in einer strengsten Psychiatrie leben, dort gemaßregelt und begast werden, denn solange sie das dort nicht bekommen, vergasen sie mit Gift und Gestank gerne alle anderen weiter. Update8: 28. Oktober 2018 Der Erdogan, Kaiser und Gott, ich erinnere ihn hiermit an Peinliches der Vergangenheit, Davatoglu und die Verwechselung von wirklich bösen Al Qaeda russisch-sprechenden Freaks von Taskent und Taschkent (das eine ist in der Türkei, das andere in der ex-Sowjetunion) und der Moscheenclub in Deutschland. Vielleicht kennen Sie vom Urlaub im Ausland auch die ständig frustrierten depressiven Schreier aus den Türmchen, die bei schönstem Wetter ihre Klagelieder einstimmen. Der andere Depriclub der Gläubigen trifft sich dann zum türkischen Qi Gong auf Miniteppichen, anstatt Gymnastikmättchen zur regelmäßigen Turnstunde dort ein. Logisch, daß da Frauen beim männlichen Arschheben nicht dabei sein durften. Männerturnen. In Deutschland gab es früher automatischen Geschrei namens Sirenen an Industrietürmchen, wegen Gefahrenmeldungen oder Feierabend oder Mittagspause. Ansonsten ist auch in Düsseldorf das Tragen von Koptuchkrimskram von Kassiererinnen teilweise beliebt. Ob die Inderinnen sind, Pakistani, Kurdinnen oder Transen stark geschminkt oder Presonen mit Haarläusen oder sonstig stinkenden Haaren, weiß ich nicht. Ich stelle nur fest, die Unted Nationen, KFor, ISAF und NATO hat sich gerne von Kopftuchtussen auch namens ISIS gerne vollkommen verarschen lassen. Jetzt sind die hier und deswegen gilt ja auch, die reziproke Regelung. Ihr hier, die Deutschen dann bei Euch in Eurer Heimat. Es gilt prozentuale Rechnung. Zwar mag es nicht so viele Mallorquiner in Deutschland geben, aber Spanier in Düsseldorf. Türkei ist auch beliebt dann bei den Deutschen, Kurdistan, das geklaute Dings von Saddam Hussein von Irak, wird Neu-Deutsch, Inder und Pakistanis - die Deutschen müssen Euch zählen, denn bereits vor 26 Jahren gab es in Neuss Norf bedenkliche Überbewohnungen von wem auch immer mit Ekelfleischgeruch. Es bedarf also der Zählung, wer wie wo was wann, damit die Deutschen, wer freiwillig will, dann in das Heimatland der Ausländer ziehen kann. Dann kann der Erdogan auch besser wieder Kegeln und 'ne Runde Skat kloppen. Wir brauchen noch viele Einwanderer für China und andere asiatische Länder. Denn etliche Asiaten finden ihre Heimat strohdoof und deshalb sind die oft illegal in Deutschland. Wie war das noch - gleiches Recht für alle, naja, auf jeden Fall die prozentuale Menge und auch an Wohnungen und Moscheenclub. Ich meine, der Erdogan, ja der türkische Präsident, hätte vor vielen Jahren, bestimmt ist es über 12 Jahre her, mal gesagt, also der Kopftuch-Kuttenlook, sei kurdisch, nicht je türkisch, denn in der Türkei sei das gar nicht je erlaubt. 

Es ist davon auszugehen, daß einige zu den Mittätern der Hausexplosion Krahestraße, Düsseldorf, und einer diesjährigen Explosion in Wuppertal gehören. Für Ausländer ist immer nur der Gestank wichtig, für Türken auch noch der Erdogan wichtig, wenn dann noch alles für RTL dann im Fernsehen ist, sogar mit dem Erdogan Atalay (Alarm für Cobra11) ist das Glück wür die Türken perfekt, aber doch hassen sie ihre Heimat, denn wenn sie diese mögen täten, wären sie nicht hier. Sie sind doch je nach Gestank lieber dreckige Bomben und Nervengift-Freaks. Sie lieben doch Hitler und Mengele, deshalb sind sie in Deutschland und benehmen sich auch so. - kein weiterer langer Text im Update. Ausländer sind und bleiben gerne Scheißkack.

Da tun wir mal auf dumm - legal illegal scheißegal Wir wollen Weed


Einige auf elitär tuende Journalisten. Die Zeit fragt sich, wieso es so wenig "bunte" Politiker gibt. Logisch, es ist laut Verfassungsrecht nicht erlaubt. Überhaupt, sind die Bundestagsler nicht für alle zuständig, sondern nur für das Deutsche Volk, aber die Angriffskrieger aus dem Ausland scheren sich einen Scheißkack darum. Die Presse auch nicht.





Aber die Presse liebt Ausländer.

Die Freie Welt berichtet: Von den knapp 19 Millionen Migranten haben 9,6 Millionen die deutsche Staatsangehörigkeit (4,5 Millionen wurden in Deutschland geboren; 5,1 Millionen sind »zugewandert«). Von den verbleibenden neun Millionen ausländischen Migranten sind 1,4 Millionen in Deutschland geboren, knapp 7,6 Millionen sind »Zugewanderte«.   http://www.freiewelt.net/nachricht/fast-19-millionen-menschen-mit-migrationshintergrund-leben-in-deutschland-10071655/

Das Projekt Zuwanderung basierte eigentlich mal auf einen gerne wandernden Bundespräsidenten, Walking. Der Rest auf einer "jüdischen" Söldnerin bzw. Syrerer zusammen mit dem Axel Springer Verlag, also BILD Zeitung und die WELT. Beide berichten sowieso nur Blödsinn. Sie sind im ständigen Erfindungswahn, weil sie die Wahrheit nur in ihrer eigenen Redaktions-Diaspora erfinden wollen, aber in der Realität sowieso nichts je kapieren. Sie sind Kleingeistige. Sie sind wie die Pipi, die sich die Welt erfinden, wie es ihr persönlich gefällt.

Die Anarsch Anarchie mit Völkermord


Die Presse ist ein Feigling und hat die Historie über den 2. Weltkrieg nicht verstanden, wer wirklich wen überfallen hat. Sie liebt stattdessen noch immer die Lüge, Anarchie gegen Deutsche Gesetze, gegen EU-Recht, gegen das Menschenrecht, Mißachtung der Vereinten Nationen. Sie will selber irgendwas wie eine Vierte Gewalt sein, die nirgendwo im Grundgesetz steht. Sie ist ein Machthaberschwein, das in einer Pressediktatur anderen Blödsinn als Wahrheit verkauft.

Die Presse selber ist gerne ein Psycho-Schnullie, kaut oft nur wie ein Rindviech wieder, ist in Wahrheit primär ein Advertorial-Blatt, und verkauft dümmlich Nachgekautes als eigene Nachricht vor, es ist auch meistens eigens ausgedacht, der Wahrheit entspricht oft nichts. Sie huldigen Drogen, Psychopharmaka, Stars, Psychiatern, die alle so nicht je erlaubt waren. So seit dem 2. Weltkrieg nicht, gibt es genügend Gesetze und UN Resolutionen, die Presse ist lieber eine Party-Drogen-Rampensau.

Logisch, daß die dann gerne Ausländer mit Drogen-Migrationshintergrund hier haben wollen, die dann noch gerne sogar als Nonne durch die Straßen dackeln. Belustigend. Eine Kuh aus dem Mittelalter. Hauptsache dumm paßt aber in die Leser-Klientele der Presse. Denn dumm oder auf elitär-tuend ist nicht ein Pressestil, da bin ich auch mal beim Thema Presserecht und deutsche und internationale Presse im Gymnasialunterricht auf die Nase gefallen, sondern nach Jahrzehnten im Beruf tätig - weiß ich, die sind wirklich dumm, meine Kollegen. Labertaschen, können nichts. Angeberpack ohne Fachwissen.

Gesetze sind der Presse egal - sie berichten gerne über ihre fiktionale Fantasie


Laut Artikel 27 Absatz 1 und 2 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, ist Kunst Kultur und Wissenschaft gratis, wehe wenn nicht laut 28 und 30 - dann werden die Stars zu Völkermördern, was sie als Drogenhanserl und Vielficker auch gerne sind. Sie betreiben gemeinsamen Völkermord mit Psychiatern an Nichtjunkies und psychiatrisieren gerne Opfer.

Laut Bundesurlaubsgesetz und Artikel 24 der Menschenrechte ist Urlaub gratis, will keiner wahrhaben und die Migrantenländer fordern immer noch Geld von deutschen Urlaubern, aber schicken uns deren Pack nach Deutschland zum Daueraufenthalt. Umvolkung.

Der Öffentliche Personennahverkehr in Düsseldorf wird oft von Zossendummen oder schwuchtelig-wirkenden Migranten, sei es Iraner oder Iraker oder so ähnlich, kontrolliert. Laut Gesetz ist die Bahn und der Bus aber gratis, wenn kein Auto vorhanden ist. Da will die Stümper Bundesregierung nun gratis Personennahverkehr mal testen, aber per Gesetz muß es in NRW schon so immer gratis sein, aber das Migrantenpack hält sich nicht dran, andere auch nicht.

Multi-Kulti funktioniert nur im Urlaub, aber da ich so oft überfallen worden war "Wir wollen keinen Tourismus, sondern Terrorismus" und dem laschen Erdogan, feigem Netanjahu und sonstigen Politiker-Trolls, die primär auf einem Pony reiten oder sich durch fremde Betten ficken, sind Politiker und Staatsoberhäupter doch schizophren und wären samt vieler Kollegen und meinen Kollegen in der Klappse aufgehoben. Darauf stehen die doch sowieso und die Nonnenfreaks gehören ins Kloster in der Verbannung.

Alles mal eingetütet aus den Psychiatrien in Deutschland und der völkermordenden Graf-Recke-Stiftung, Düsseldorf. Evangelische Sektiererbande.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Auszug-Ende

Türken und Migranten sind nicht das Deutsche Volk.

Offizielle Behandlungsvorgaben der Bundesregierung und des Bundesinnenministeriums


Das Ausland ist gesundheitsgefährlich, Gefahr durch Reisende und Migranten und man darf als Deutscher nur zu deutschen Ärzten gehen.

http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/PublikationenForschung/Band48.pdf?__blob=publicationFile

 

(Seite 72 des pdf)

3.4 Medizinische Versorgung
3.4.1 Ausgangslage

(...)


Dass eine Katastrophe durch eine schnell um sich greifende übertragbare
Krankheit in Folge zufälliger Einschleppung hochpathogener Erreger, z.B. der
Grippe oder der toxischen Diphtherie
, seit Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr
eingetreten ist, berechtigt nicht, diese Gefahr zu vernachlässigen.

Durch die erhebliche Zunahme des internationalen Reiseverkehrs und durch die Zuwande-
rungen von Ausländern
und Aussiedlern nach Deutschland kann es jederzeit zu
einer Einschleppung eines hoch ansteckenden Krankheitserregers kommen (Vgl.
Teil 3.1.3.3 und 3.1.3.5).

 

Beispiele hierfür sind die Einschleppung einzelner Fälle
von Lassa-Fieber in den vergangenen Jahren und auch die Einschleppung von
Tuberkuloseerregern
, die gegen eine Vielzahl von früher wirksamen Antibiotika
resistent geworden sind, bis zu so ausgeprägten Resistenzsituationen, in denen
weder ein auf dem deutschen Markt verfügbares noch ein aus dem internationa-
len Apothekenwesen erhältliches Medikament noch wirksam ist. Erste solcher
Fälle sind bereits in die Bundesrepublik eingeschleppt worden und müssen
lebenslang in geeigneter Weise abgesondert werden.

 

 

Erst recht können hochpathogene Erreger die Gesundheit der Bevölkerung
dann massiv gefährden
, wenn sie im Zuge eines Angriffs von außen oder in terro-
ristischer Absicht subversiv zum Einsatz kommen

 

(...)


Haben Katastrophen jeglicher Art erhebliche Zerstörungen der Infrastruktur
oder massive Umweltschäden verursacht, so besteht infolge des Zusammen-
bruchs von Versorgungssystemen die Gefahr eines baldigen Ausbruches über-
tragbarer Krankheiten, vor allem von Ruhr, Typhus, Paratyphus, seit einigen Jah-
ren auch der Legionärskrankheit,
die das sofortige Eingreifen der
Gesundheitsbehörden erfordern, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

 

Dieser Umstand gewinnt besondere Bedeutung durch die Tatsache, dass schon
heute – besonders in Intensivstationen von Krankenhäusern –
zunehmend Keime isoliert werden, die gegen alle bzw. nahezu alle bekannten Antibiotika resistent
sind.

Derartige Erreger lösen nicht selten und besonders bei körperlich und gei-
stig geschwächten Menschen längst überwunden geglaubte, tödlich verlaufende
Krankheiten au
s, z.B. Lungenentzündungen oder systemische Infektionen mit
einem Zusammenbruch des Immunsystems. Dass diese Gesundheitsbedrohung
im Zusammenhang mit der erhöhten und unter Zeitdruck stehenden Inan-
spruchnahme der Krankenhäuser während eines Katastrophengeschehens noch
weit ausgeprägter als im klinischen Alltag ist, liegt auf der Hand.

 

Die den deutschen Ärzten zur Ausübung ihrer Tätigkeit auferlegten Berufs-
pflichten übertragen
ihnen die Verantwortung, dass sie bei ihrem Handeln zur
Erhaltung des Lebens und der Wiederherstellung der Gesundheit ihrer Patienten
ausschließlich anerkannten wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen
folgen.

 

Auszug-Ende


Für Ausländer gilt deren Heimat- und Volksgesetz in Deutschland - nicht Deutsches Recht, oder?

Einführungsgesetz BGB


https://www.gesetze-im-internet.de/bgbeg/BJNR006049896.html


(1) Die Rechtsfähigkeit und die Geschäftsfähigkeit einer Person unterliegen dem Recht des Staates, dem die Person angehört. Dies gilt auch, soweit die Geschäftsfähigkeit durch Eheschließung erweitert wird.
(2) Eine einmal erlangte Rechtsfähigkeit oder Geschäftsfähigkeit wird durch Erwerb oder Verlust der Rechtsstellung als Deutscher nicht beeinträchtigt.

(1) Auf die gewillkürte Stellvertretung ist das vom Vollmachtgeber vor der Ausübung der Vollmacht gewählte Recht anzuwenden, wenn die Rechtswahl dem Dritten und dem Bevollmächtigten bekannt ist. Der Vollmachtgeber, der Bevollmächtigte und der Dritte können das anzuwendende Recht jederzeit wählen. Die Wahl nach Satz 2 geht derjenigen nach Satz 1 vor.

Nach Eintritt des Ereignisses, durch das ein außervertragliches Schuldverhältnis entstanden ist, können die Parteien das Recht wählen, dem es unterliegen soll. Rechte Dritter bleiben unberührt.

(1) Rechte an Luft-, Wasser- und Schienenfahrzeugen unterliegen dem Recht des Herkunftsstaats. Das ist
1.
bei Luftfahrzeugen der Staat ihrer Staatszugehörigkeit,
2.
bei Wasserfahrzeugen der Staat der Registereintragung, sonst des Heimathafens oder des Heimatorts,
3.
bei Schienenfahrzeugen der Staat der Zulassung.
(2) Die Entstehung gesetzlicher Sicherungsrechte an diesen Fahrzeugen unterliegt dem Recht, das auf die zu sichernde Forderung anzuwenden ist. Für die Rangfolge mehrerer Sicherungsrechte gilt Artikel 43 Abs. 1.

Auszug-Ende

Es gilt also ausländisches Recht für Ausländer. Und für ausländische Bahnen dann ungarisches Recht, französisches Recht ... - die fahren auch auf deutschen Schienen.

Statistisches Bundesamt


https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/MigrationIntegration/Glossar/Migrationshintergrund.html

Auf einen Blick

Personen mit Migrations­hintergrund201618,6 Mill
Ausländische Bevölkerung201610,0 Mill
Türkei20161,5 Mill
Polen2016783 085
Syrien2016637 845
Schutzsuchende20161,6 Mill
Syrien2016454 815
Afghanistan2016190 880
Irak2016156 455
Einbürgerungen2016110 383

Auszug-Ende

Übrigens, viele Ausländer sind illegal in Deutschland, sogar illegal arbeitend, sie schleichen sich ohne VISUM und Arbeitserlaubnis ein. Dazu gehören auch Amerikaner, die dann tatsächlich als Holocaust-Ekelviecher Jahre später oder relativ rasch auffallen, aber sie werden nicht des Landes verwiesen und auch nicht mithilfe des Völkerstrafgesetzbuches in den Knast geschmissen. Holländer bringen teilweise ihre Drogentüte mit nach Deutschland, wenn sie hier arbeiten.

Deutschland ist feige. Ein völlig verblödetes Drogenpack und Psychiatrie-Ahimmelpack, Hauptsache das eigene Land und Identität aufgeben, für ein olles Multi-Kulti-Land, kein Tourismus, sondern Terrorismus wegen der BILD Zeitung.


Lesetipps:


Stellenangebot Rheinschiffahrt - Köln - Düsseldorfer aber Arbeitsvertrag Luxembourg

Update3 Gratis Bus & Bahn fahren in NRW ? Das ÖPNV Gesetz & Sozialticket & Jobcenter

Die Linke fordern gratis Urlaub - ein Gesetz - das immer gebrochen wird

Filesharing ist legal - Laptop-Abgabe - Menschenrecht

Warum das Sektierer-Blatt Rheinische Post keine Presse ist und die WELT auch nicht und die Revolverblätter wie BILD auch nicht

Terrorismus - Deutsche Raus aus Deutschland - tja wir fanden nicht-Deutsche schon immer Scheiße - Ausländer raus !

Update1: 25. Februar 2018, 17.16 Uhr


Ausländer Go Home


Sie wandern ein, Flüchtlinge scheint es nicht zu geben. Etliche Ausländer rauchen, es riecht giftig. Sie sind gerne Suchtkranke, das merkt man. Sie stehen gerne wie nutzloses Pack herum, wie angeblich echte Patienten vor Psychiatrien, die auch rauchen und sonst ihre Suchtmacher, namens Psychopharmaka sich von Pflegern abholen. Dauer-Schnorrer.

Ausländer sind peinliche Ticket-Kontrolleure, die eher wie schwule Volldumme wirken, denn laut Gesetz für den Öffentlichen Nahverkehr, ist die Fahrt gratis. Es gehört zur Daseinsvorsorge. Da erzählt der eine Flüchtling dem iranisch-irakisch wirkenden Kontrolleur was von einer gemeinsamen Tanzparty mit dem Bruder. Ausländer lieben die Verarsche. Sie kommen gerne ins Psychiatrie- und Drogenland Deutschland.

Sie sind gerne hier und rauchen. Andere sind lieber Rockzipfel-Leute. Erwachsene hängen lieber noch immer mit Mami und Papi zusammen. Rockzipfel-Kult. Ist die denn eine Nonne oder doch nicht je integrationsfähig. Auch auf der Kö sieht man einen Rockzipfel-Kult und ein polnisches-Bauersfraukopftuch-Look im orientalischen Stil. Auch im Hochsommer.

Sie wollen keinen Tourismus, sondern Terrorismus, so hieß es mal. Sie wirken wie Polen, die die Deutschen schon im und nach dem 2. Weltkrieg aus dem Deutschen Reich rausschmissen. Die Polen sollten nur damals Gebiete verwalten. Danach putzten die Polen plötzlich bei Deutschen in Düsseldorf. Sie putzten also wieder Deutsche weg, ohne Erlaubnis.

Gefährliche Demos

Türken und Kurden demonstrieren in Deutschland wegen Dingen in der Türkei. Sie tun das auf deutschen Straßen. Sie machen Politik von der BRD aus für die Türkei. Aber in die Türkei komplett zurückkehren, machen die auch nicht. Sie sind wie Angriffskrieger in der BRD, aber umvolken, wollen die auch nicht. Deutsche in die Türkei, auch schönes Land. Der Ostblock siffte im eigenen Gebiet herum und tut es hier. Man darf solchen Leuten nicht mit Geld unterstützen, sollen die doch selber mal in die Puschen kommen.Stattdessen latschen die hierhin, wollen dauerhaft bleiben, anstatt im eigenen Land, in derem Land für Ordnung zu schaffen.

Auch die Kurden türkten sich oft einen ab. Sie erschufen sogar in Irak dann im Norden ihr Kurdistan. Völkerrechtsverbrechen, auch von Deutschland aus. Sahra Wagenknecht, eine Halb-Iranerin-DDR-Frau ist in Düsseldorf, darf sie auch nicht. Sie ist Ausländern auch laut DDR Strafrecht, das noch weiterhin laut Bundesverfassungsgerichts Bestand hat. Sie meckert lieber über den türkischen Präsidenten Erdogan als über das Kopftussie-Land Iran. Noch so ein Iran-Türkei Krieg - direkt aus Düsseldorf.

Ganz bedenklich sind die Kopftuchtussies, die mit ihrem Muslima-Outfit Arzthelferin bei deutschen Psychiatern, in Düsseldorf tätig sind. ISIS Schlampen, die die Sauerlandzelle samt zuvor der jüdische Psychiater Salamon, der angeblich in Budapest studiert hat, für eine Schizophrenie hielten. Auch die Christen hielten alles für eine Schizophrenie. Al Qaeda gilt als psychiatrische Erkrankung an der Opfer und Zeugen erkrankt sind.

Deutschland ist im okkulten Sektenwahn gegen das Deutsche Volk. Täter: Christen, Juden, Muslime, andere Okkultisten und Psychiater. Auch andere Völker  töten andere in Sachen Wehrhahn-Bomber, Düsseldorf. Auch Psychiatrie-Verbrechen, ein jüdisches Volk mochte das andere nicht.  Deutschland ist in der Hand von Staatsfeinden geraten.

Lesetipps:


Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze

Update2: 01. März 2018, 17.03 Uhr

Türkei und Syrien - beide sind unsere Nachbarn ! Politiker meinen Deutsche zu sein

Deniz Yücel: Gabriel plädiert für weitere Gespräche mit Türkei

www.handelsblatt.com › Politik › International - Translate this page
Feb 16, 2018 - In einem Appell plädiert Außenminister Sigmar Gabriel dafür die diplomatischen Gespräche mit der Türkei wieder aufzunehmen. ... Sigmar Gabriel „Es gibt noch viel größere Probleme zwischen Deutschland und der Türkei". In einem Appell ... „Die Türkei bleibt unser Nachbar, die wird nicht umziehen".

Angela Merkel: „Die Wahrheit ist, wir haben weggeschaut" - WELT

https://www.welt.de › Politik › Deutschland
Mar 30, 2017 - Europa habe eine humanitäre Verantwortung. „Unser Nachbar ist Syrien." Man könne diese Verantwortung nicht auf Länder wie die Türkei, Jordanien und den Libanon abschieben. Zuvor hatte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán bei dem EVP-Treffen dagegen kritisiert, dass „Migration das Trojanische ...

„Nachbar China" von Helmut Schmidt im Gespräch mit Frank Sieren ...

https://www.eurasischesmagazin.de/.../Nachbar-China.../20070416
Für die Verfasser von „Nachbar China" ist es ein Vorurteil, dass China an ökonomischen und sozialen Problemen in Westeuropa schuld sei: Der Altkanzler: „Der dem europäischen Publikum immer wieder erweckte Eindruck, weil China neuerdings Mitglied des globalen Weltmarkts geworden sei, gefährde es unsere ...

"Nachbar China" - Helmut Schmidt und Kurt Biedenkopf ... - YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=Gu0WDdk4G7c
May 9, 2017 - Uploaded by TutorialsGerman
Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben das Jahr 2008 unter das Leitmotiv "China in ...
Missing: unser


Jetzt wissen Sie, warum eigentlich laut Grundgesetz Artikel 38 GG Absatz 1 mehrfach vom Bundesverfassungsgericht Parteien verboten worden sind. Deren Stars sind eher geographische Dumpfbacken und anscheinend sind alle nur Doppelgänger, aber keine je echt Deutsches Volk. Bildung fehlt irgendwie. Meistens haben die doch angeblich sowieso fremde Redenschreiber.

ANGELA MERKEL wird als erstes Kind von HORST KASNER, geb. KAZMIERCZAK, und HERLIND KASNER, geb. JENTZSCH,  Der Vater, uneheliches Kind von ANNA RYCHLICKA KAZMIERCZAK und LUDWIK WOJCIECHOWSKI, ist evangelischer Pfarrer; die Mutter, eine polnische Jüdin aus Galizien. (Quelle u.a. http://www.welt.de/politik/ausland/article114504336/Polnische-Erregung-ueber-Angela-Merkels-Herkunft.html  und  https://terraherz.wordpress.com/2014/08/23/ist-angela-merkel-ist-judin/ )

 https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Auszug-Ende

Lesetipps:

Update4 Groko Regime verfassungswidrig - BRD Kabinett stand fest vor Kanzlerwahl - Psycho Politiker & Sondierungspapier

Update7 Nazi Diktatur von Merkel Bundesregierung & Bundesverfassungsgericht & aktueller Holocaust

Update3: 28. Mai 2018, 05.59 Uhr

Deutschland Deutschland über Alles

Das ist das Motto Millionen von Ausländern. Sie kommen gerne nach Deutschland, oft in Wahrheit ohne Grund. Sie wollen endlich der verbotenen Nationalhymne, also es betrifft eine Strophe, genügen und beweisen, Deutschland ist wer und viele sind riesige Merkel-Fans. Angie, die Frau, die in Hamburg geboren worden ist, auf DDR oft tut, eine angebliche informelle Stasi-Mitarbeiter namens "Erika" war und sie finden die Historie Deutschland toll.

Sogar Juden sind gerne hier in Deutschland. Trotz derem lancierten Weltkrieg, sie wollten ihre eigenen jüdischen Gesetze überall haben, auch in Deutschland, das steht auch so im Einführungsgesetz des BGB § 7 sind, und sich selber behandeln, deshalb gab es Ghettos und für die sogar jüdische Psychiatrien, leben viele noch immer hier, obwohl andere den Sprung dank des Zweiten Weltkriegs in die USA geschafft hatten.

Deutschland ist nun mal ihr auserkorenes Lieblingsland, denn sonst würden doch nicht Millionen von anderen Ausländern das Heimatland verlassen und nicht in ihrem Heiligen Deutschland über Alles leben wollen.

Sie lieben es, sie sauen hier gerne herum, nehmen ihren Gestank überall mithin, arschen gerne, schicken gerne dann das in Deutschland verdiente Geld nach Hause, lancieren dann von Deutschland aus Umstürze, politische Komplotte in deren Heimatländern, weil in Deutschland sei doch das Große Geld. Stupid German Money.

Sie regten sich nicht je über die noch immer existierenden Psychiatrien auf, auch nicht, wenn es dieselben Konzentrationslager-Gelände und KZ-Gebäude sind, wie die vom Zweiten Weltkrieg. Auch das Drogenzeugs und Psychopharmaka-Zeugs ist oft identisch.

Sie lieben den freien Westen, sie hassen ihre eigenen Heimatländer und sind knatschig, weil Napoleon schon mal an dem Ostblock gescheitert war und der Hitler es auch nicht wirklich geschafft hat : Deutschland Über Alles - deshalb kommen sie nach Deutschland, leeren ihre eigenen Länder, denn sonst sei ja alles Antisemitismus.

Antisemitismus  und eine Politikerin namens Kramp-Karrenbauer

Sie heulen herum, wie das im Zweiten Weltkrieg war. Wieso, die Psychiatrien gibt es noch immer, die Juden, waren mal ein Volk, dann nur mal eine Religion, ihnen wurde Israel geschenkt von den Briten und Palästina, obwohl es mal ein Königreich namens Israel UND nun mal das der Juden (woanders, in der Nähe von Israel) gab. Die Kurden zettelten Kriege an, damit die endlich von Irak dann doch Nordirak abluchsen und daraus Kurdistan erschaffen können, alles vom Ausland aus lanciert.

Anscheinend von den jeweiligen staatenlosen Völkern. Der Rest arscht gerne herum, schmarotzt den Deutschen Staat aus, denn der müsse ja Ausländern helfen, obwohl das nirgendwo geschrieben steht und laut Sozialrecht mal komplett verboten ist, aus Gier und widerlicher Absicht, blöd rumzuschmarotzen, das Gesetz gilt für Alle übrigens.

Immer hin haben sie gelernt, daß das Deutschland - halb so groß wie der US Bundesstaat Texas - über Alles steht und daß Politiker gegen Antisemitismus ist. Das heißt, die verrückten Politiker wollen damit Herrscher über ganz Afrika und Hebräer auch noch werden?

Ausländer sind gerne stinkend wie nach Scheißkack oder Mottenkugel, sie lieben Giftgestank, sie lieben die ISIS Nonnenkutte in einer Bigotterie namens Heilige und Hure und ficken sich mit der Hure viele Kinder zusammen, sie wollen überall gleich dreckig sein. Sie repräsentieren ihr Scheißkack-Land, weiterhin auch in Deutschland, obwohl das doch über Alles steht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Semiten

Als Semiten werden (historische) Völker bezeichnet, die eine semitische Sprache sprechen.

Der deutsche Historiker August Ludwig von Schlözer prägte 1781 den Begriff mit Bezug auf die Völkertafel der Genesis – siehe dazu Semitismus. Nach einem biblischen Mythos führte Abraham seine Abstammung auf Sem, den ältesten Sohn Noachs zurück. In Anlehnung daran bezeichnete man in biblischer Zeit alle Völker des Nahen Ostens, die sich als Nachkommen Abrahams betrachteten, als „Söhne des Sem".

Demnach gehören zu den Semiten die Äthiopier, Eritrea, Araber, Hyksos, Malteser, Minäer, Sabäer, Ostsemiten, Amoriter, Ammoniter, Akkader/Babylonier/Assyrer/Aramäer, Hebräer, Kanaaniter, Moabiter, Nabatäer, Phönizier und Samaritaner.

Die Semiten im sprachwissenschaftlichen Sinne sind mit den Nachkommen Sems der Bibel nicht völlig identisch. So sprachen die Kanaaniter zwar eine semitische Sprache, der biblische Stammvater Kanaan wird jedoch als Sohn des Noach-Sohnes Ham beschrieben.

Heutige semitisch-sprachige Völker sind z. B. Araber, Hebräer, Aramäer und Malteser. Der Sammelbegriff „Semiten" wird aber eher in Bezug auf die historischen Völker verwendet.

Auszug-Ende

Hauptsache Ausländer rein nach Deutschland - denn Deutschland über Alle

Frau Kramp-Karrenbauer liebt alle Semiten der Erde. Man dürfe nicht antisemitisch sein. Mit Juden hat das eigentlich so nichts zu tun, nicht so wirklich. Die ziehen bekanntlich noch immer eine Heulshow ab wegen des 2. Weltkriegs, aber gegen die noch immer existierenden Psychiatrien sagen sie nichts.

Das ging mir mit Mitschülern, die Juden waren, genauso. Immerhin wurde eine Verwandte eines Mitschülers Rabbinerin, aber sie änderte auch nichts. Dann tun die immer auf Heiliges Israel oder so, aber wohnen in Deutschland.

Die Juden sind nur dümmliche Radau-Macher und kommen gerne wie Millionen von anderen Ausländern hier hin, denn Deutschland ist doch Über Alles.

Viele Ausländer sind gerne Scheißkack, sogar US-Amerikaner sind psychiatriegeil. andere sind perverse und siffe Pflegeszene besonders aus dem Ostblock, weil doch nur Deutschland zählt, sonst nichts. Sie wollen eigentlich nur in Psychiatiren leben, lieben den Holocaust. In ihrem eigenen Land ist Vieles so nicht erlaubt, aber hier in Deutschland, denn das steht über Alles.

Von deutscher Ordnung und Wertarbeit ist in einigen Supermärkten nichts mehr so zu sehen, bei einigen - wie hier in Düsseldorf - sehen die Fußböden oft eher nach Schlammschlacht aus, deutsche Wertarbeit nicht, aber egal. Der Rest steht auf Drogendealerei, weil sie es noch nicht in die Psychiatrie geschafft haben. Denn Drogen und Psychopharmaka sind identisch und nur in der Psychiatrie herrscht die Strenge, die sie benötigen.

Immerhin, die Ausländer, wie Raucher und Junkies fallen auf: Sie stinken und das oft nach Mottenkugel, Drogen und Zigaretten. Scheißkack.

Und hier im Haus wird öffentlich, für jeden hörbar, auf dem Balkon über Drogendeals gesprochen: Opium, Rohopium und Zigaretten, wissen Sie, wie das alles stinkt?

ADS und Drogenschizophrene, noch immer laufen alle herum und sind nicht im Knast, auch nicht in deren heiliger Psychiatrie. Und Herr Frau Mottenkugel auch nicht.

 

Lesetipps:

Weiche Drogen - Cannabis - psychoaktive Substanzen von Vereinten Nationen seit 1988 verboten - Selbstgefährdung durch Drogen fordert Leistungsverweigerung der Krankenkassen

Update3 Terrorismus ISIS Al Qaeda in NRW - Lebensgefahr an der Tankstelle: ARAL ist noch immer BP British Petrol & REWE To Go - REWE sei nicht REWE To Go & ARAL und Behörden antworten nicht

Update2 ISIS Nonnen Heilige & Huren & ausländische Tankwarte in Düsseldorf & Götterbote Paketshop Hermes

Update4: 04. September 2018, 04.48 Uhr

Ausländer sind rauschsüchtige Gefährliche oder wie oder was - Sie stanken schon immer irgendwie, oder?



Wer Ausländer kennt, weiß einige sind gerne Scheißkack, arschen von vorne bis hinten jeden an (wie viele PolitikerINNEN auch), weil sich Deutsche sowieso gerne verarschen lassen - damit ist keine Comedy mit gemeint. So war ein Kollege von mir - der gleichzeitig Dozent war. Ihm fiel aber auf, daß bereits vor 20 Jahren ein riesiger Verblödungsgrad einsetzte. So richtig schulisch gebildet wirkte keiner. Irgendwann hielt ich seine angeblichen deutschen SchülerINNEN nicht für echte Deutsche.


Einige Ausländer lachen ja sowieso über die BRD, jeden Ausländer ins Land läßt, die Amerikaner seien ja auch so blöd, jeden Ausländer (nicht-Deutschen) für sich in Deutschland arbeiten zu lassen und wer zu McDo gehe, habe ja selber schuld dort (von anderen Ausländern, die dort arbeiten) in Deutschland vergiftet zu werden.

Ausländer fielen bisher immer irgendwie als Rassisten gegen jeden auf. Denken Sie unbedingt daran, daß die Psycho-Schiene von vielen TäterINNEN und AnwältINNEN nur eine Show ist. Die Leute tun gerne auf dumm (ist wenn eine virale Erkrankung namens Borna Virus Enzephalitis), sind aber in Wahrheit verbrecherische Terroristen bzw. Kriminelle, dazu gehören auch Wohnraumzerstörer durch Sucht, wie Zigaretten, Gestank etc. Die TäterINNEN wollen in einem Knastkerker leben mit anderen Fickern in einer Zelle und wie eklig Haar dauerstinken oder dauerstänkern.

Und nun?

Sanieren Sie nichts je, wo Raucher wohnen oder Wohnraumhijacker oder ständig Asiaten tauschen. Pfänden Sie die alle weg - alternativ lassen Sie deren Konsulate und Botschaften bezahlen, also deren Regierungen, fragen Sie bei Bedarf die "Landeszentralbanken", Bundesbank. Auch China sollte mal ordentlich Euro rüberüberweisen. Dankeschön und deren Chinesen endlich abholen und die Huawei Kaschemme, Schießstraße, muß auch endlich wieder geschlossen und abgebaut werden. Sie war eigentlich nicht je so erlaubt, auch nicht vom heutigen Chinesen Präsidentenpaar.

Einige amerikanische Chefs fielen dann auf, nicht je legal in NRW eingereist zu sein, kein VISUM je beantragt zu haben, später galten diese noch mehr als Kriminelle als zuvor Unfähige und dann flog schon mal einer doch auf, nicht echt gewesen zu sein, er tat nur so, jahrelang, war lieber DDR Stasi und ein Menschenhändler.

So genau fragt aber keiner je nach. Viele denken ja im Büro, der könne was, sei wirklich wichtig. Ja, für die Schädigung des Rufs des eigenen Unternehmen, besonders, um Personal in Deutschland zu schaden oder diese in Wahrheit wie im Horrorfilm "umzudrehen".

So mal eben ratzfatz abgeschoben werden solche Ausländer nicht

Solche Ausländer wollen eigentlich nur in derem einheimischen Knast leben und nur Scheiße abbekommen, weil diese Ausländer von Gast-Arbeitern oft verwöhnte Kids sind und mit dem Land nicht klar kommen, so sagen es einige sogar über sich selbst. Sie wollen selber nur Scheiße erleben, weil sie selber nur Scheiße sind.

Hier im Haus wird dann gekackt, hier liebt man im kranken Haus nur Krankenhausgeruch, Krankenhauskaffeegeruch, Krankenhausmief, Krankenhauszigarettengeruch, Kranke. Eine verbrecherische Terror-Kroatin erzählte mir selber, ab 30 Jahre, könnte man die Ausländer hier in Deutschland vergessen. Bezogen war dies besonders auf kroatische Männer, die dann wirklich alle in die Tonne zu stecken seien. Also Arschtritt Richtung Heimat. Stattdessen gab es in Düsseldorf Opfer des Tonnenrennens in Düsseldorf Niederkassel-Oberkassel. Irgendwann fiel auch mal eine Art Terrorismus eines gemeinsamen amerikanischen Arbeitgebers auf.

Opfer waren Deutsche. Einige Inder halten Deutsche für Polen, weil in deren Heimat Indien, eine Deutsche in Bollywood in Wahrheit Polin war. Sie gehörte zu einer MySpace-Szene des Australiers Rupert Murdoch. Leider war die Polin mit der Terror-Kroatin online befreundet, die mal meine Arbeitskollegin war und vorher als Personal Mcdo Kunden terrorisierte.

Flog nach Jahren noch einmal so auf. Zufällig oder doch, vertuschende Aktionen. Behörden greifen da nicht ein. Die sind ja auch lieber ausländisch. So Türken oder Kurden im NRW Schulamt, Wohnungsamt. Man türkt auf jeden Fall rum. Auch das spezielle Wohamt für Mieter, solche Ämter sollen Anwalt der Mieter sein und helfen. Genauso wie das Rechtsamt einer Stadt, Anwalt der Bewohner der Stadt, macht es oft auch nicht - jedenfalls nicht bei mir. Man ist lieber deutsch-fremd und ausländisch.

Rassenhaß gegen Deutsche

Die sind feige Duckmäuser und Völkerhasser gegen Deutsche. Die Ausländer wollen aber Tritt in den Arsch in deren Heimatknast hineinbekommen oder nun mal gehorsamste SklavINNEN von Deutschen werden. Sie wollen auch mal von Deutschen untergebuttert werden.

Blöd nur, wenn die HERREN dann Kroaten von Deutschen nicht unterscheiden können und eher aus der Höxter-Kannibalen-Szene kommen. Viele Leute tun gerne auf dumm, weil sie normalen Frieden nicht mögen. Sie sind gerne eine Ekelsau, weil sie keiner in den Knast schmeißt - in deren Heimatland. Sie finden Deutschland dumm und doof, also Arschtritt in den kroatischen Knast oder Türkenknast hinein. Wohin denn sonst, der Rest der anderen sind gerne Klinik-Foltersexhuren.

Die anderen spielen Onkel Doktor oder PflegerINNEN, auch Ausländer, die bekamen auch noch keinen Arschtritt. Für solche Fetisch-Szenen gibt es offizielle Bordelle. Andere machen aus dem Begriff Puff ein Raucherhaus, anstatt in echte Bordelle oder Swinger Clubs zu gehen und andere alten Couch Swinger für einen Puff oder für eine Arzt-Liege und halten dann alles für eine Arztpraxis im privaten Wohnhaus bzw. einer kleinen Mietwohnung, nämlich Behörden. Falls es bei Ihnen öfter nach Räucherbude riecht, gehen Sie je nach Nachbarn davon aus und Ihrem eigenen Aufstoßen, z.B. "illegale Russenwurst", "Menschenfleisch" - Kannibalen.

Ansonsten stinken nun mal Ausländer, die einen nach Herr / Frau Mottenkugel, andere Behörden, die natürlich auch nur Fake sind, falsche Mitarbeiter, erfinden dann sogar Personen mit solchen Nachnamen, stinkende Textilien nach typisch türkisch, indisch oder chinesisch (sagen auch mal VerkäuferINNEN) oder nun mal wie Chinesen nach Drogen oder Psychiatrie-Gestank. Ohne KZ und Psychiatrie wollen die Chinesen nicht leben, immer volles Zeugs sich reinschaufeln, so sind die Folterknechte und Copycats, die sich dann sogar noch für die EU halten und meinen mit falschen Visas dürften sie hier sein und ein Schingschangschung Unternehmen oder Teigröllchen mit unbekanntem Minifleisch verkaufen. Laut Grundgesetz, ein Grundrecht für Deutsche dürfen die ja gar nicht.

Dann gibt es Leute, die einen Yücel für irgendwie deutsch halten oder eine Mesale Tole oder wie auch immer geschrieben auch. Das hat was von McDo, oft ist nicht je McDo drin, sondern die einzelne Filiale gehört weder denen noch einem Deutschen, sondern Ausländern. Und das in NRW.

Ausländer dürfen ja mal nicht wirklich eine eigene Firma gründen

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_9.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 9 

(1) Alle Deutschen haben das Recht, Vereine und Gesellschaften zu bilden.
(2) Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten.
(3) Das Recht, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden, ist für jedermann und für alle Berufe gewährleistet. Abreden, die dieses Recht einschränken oder zu behindern suchen, sind nichtig, hierauf gerichtete Maßnahmen sind rechtswidrig. Maßnahmen nach den Artikeln 12a, 35 Abs. 2 und 3, Artikel 87a Abs. 4 und Artikel 91 dürfen sich nicht gegen Arbeitskämpfe richten, die zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen von Vereinigungen im Sinne des Satzes 1 geführt werden.

Auszug-Ende

Da steht Deutsch, nicht Ausländer. Wir dürfen in deren Ländern ja auch nicht so einfach rein. Die machen ihre eigene Heimat schon vorher durch lancierte Kriege und Terrorismus kaputt, damit die dann doch in Deutschland leben können, um dann auch diese neue Heimat zu zerstören.

Ausländer sind also Dumme und Scheißkack. Was die so alles oft essen ...  und Chinesen? Die stinken echt und mehr als Drogen wollten die nicht je. So stinkt es jedenfalls. Aber die sind von den Vereinten Nationen seit 1988 weltweit verboten. Recht auf Rausch gibt es nicht, aber auch die Kanadier wollen lieber nur high sind, in der wahren Welt nicht je. Die wollen Drogen legalisieren, so völlig fern von den anti-Drogen Resolutionen der Vereinten Nationen.

Lesetipps:






Update5: 11. September 2018, 20.55 Uhr

Stinkie und Widerliche - Ausländer sind fernab vom Gesetz und mögen kein "Sauber und Rein muß es sein"

Aufgrund der absoluten Überbevölkerung durch Ausländer in Städten, achten Sie darauf, ob die Polizei echt ist und echte Uniformen trägt und evt. doch zu einem arabischen Chaker Konsortium gehören könnte oder anderen ausländischen Mafia-Verbrechern. Bekanntlich sind etliche Frauen solchen Verbrechern willigst hörigst. Sie mögen böse Männer, weil sie selber gerne Verbrecherinnen sind. Das ist aus der Berliner Polizeiweiber-Szene jedenfalls bekannt. Bereits vor vielen Jahren hielten sich Araber und ähnliche aus ähnlichen Ländern für rassige Pferde. Sie mögen es bekanntlich gerne von hinten.

Je nach Größe eines Wohnhauses ist aufgefallen, daß anscheinend DoppelgängerINNEN oder noch nicht einmal ähnlich aussehende Personen, Wohnungen ohne Erlaubnis der Eigentümer, Vermieter und Wohnungseigentümergemeinschaften tauschen. Es handelt sich dabei oft eigentlich um Knackies oder sonstige Verbrecher und Freigang-Tauscher. Oft fallen erst mit dem zufällig vermuteten Tausch, Gerüche und andere eher bedenklich und nicht wohnungsfähige Benimmformen auf. Gehen Sie besonders bei Ausländern davon aus, daß diese nicht legal in Deutschland sind oder sein könnten. Auch Amerikaner reisen öfter ohne alle Visa ein - auch wenn Firmen eine Wohnung anmieten. Besonders bei Wohnungseigentümergemeinschaften, sind Mieter eigentlich nicht je erlaubt oder müssen von der Gemeinschaft in Sitzungen von der Mehrheit akzeptiert worden sein. Gehen Sie auch oft von Hacking aus. Erst kürzlich wurde laut Presse-Info der Server von British Airways gehackt.

Stinken Ausländer?

Gehen Sie auch davon aus, es stimmt wirklich: Ausländer stinken oft, besonders Asiaten mit ihrem kompletten Seuchengestank und Ekelfraß und sonstigen ekligen Pilzen. Türkengerüche kennt man auch, dito Griechengerüche. Asiaten lieben Vogelkot, Vogelgrippe, Drogen und stinken nun mal.

Sie beweisen gerne, daß Ausländer wie diese nun mal stinken und eher abartig sind. Laut Artikel 9 Grundgesetz, ein Grundrecht, dürfen solche Fatzkes ja gar nicht erst einmal eine eigene Firma gründen. Die sind Terroristen oft, besonders das Scheißkack-Huawei. Die USA wiesen auf die Gefährlichkeit der Chinesen hin. Düsseldorf dagegen mag es lieber kriminell. Wie eine Teenie-Göre einer Roten-Zora Gruppe oder hebephrene Proll-Jungs bricht und läßt die Stadt Düsseldorf gerne alle Gesetze brechen. Man macht gerne auf starke Jugendbande, auch wenn einige über 50 und 60 Jahre und noch älter sind.

Tagesschau vom Norddeutschen Rundfunk ist laut NDR Gesetz auch was DDR

Das ist blöd, weil wegen des Einigungsvertrags § 9 die DDR weiterhin existent ist, als Bundesland der BRD und das Strafrecht der DDR auch laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts weiterhin gültig ist. Die Chinesen halten übrigens Düsseldorf für DDR oder so.

Berücksichtigen Sie auch bitte, daß die ARD Tagesschau vom Norddeutschen Rundfunk stammt und der NDR teilweise auch ein Zusammenschluß ist von ex-DDR-Regionen. Huawei durfte nur gebaut und hier in Düsseldorf sein, wenn diese komplett sauber sind und keinerlei Junkies sind. Das sind die nicht. Der Deal stammte mal mit dem heutigen chinesischen Präsidentenpaar. Huawei muß also abgebaut werden und nach China. Es waren keinerlei Psychopharmaka-Nehmer je dort erlaubt, gar kein Suchtgestank, keine psychotropen Substanzen je, egal von woher. RaucherINNEN vor deren Türe auch nicht. Huawei muß eigentlich abgebaut werden und das Areal renaturiert werden.

Asiaten können ohne ihre eigenen Selbst-Elimations-Seuchen nicht leben. Die sind je nach Gestank und Vorgehen suizidale Massenmörder. Sie sind so was wie die MUN-Sekte, hielten Ki Moon Ban (Ex-United Nations Chef) anscheinend auch für die MUN-Sekte. Sie lieben deutsche KZ-Lager-Gifte aus der Zeit des 1. und 2. Weltkriegs. Asiaten sind quasi so was wie UHU-Kleber Schnüffler, wie einige Teenies früher. Außerdem fallen sie oft als eklige Starkraucher auf (Huawei).

Ohne Krankheiten wollen sie nicht leben, sie sind sonst gelangweilt. Sie sind Suchtkranke, wie man diese früher von Opium Dens Etablissements aus China kannte. Drogendumme. Sie sind so was wie die Berliner Szene des Buchs "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Groupies.

Übrigens, auch nicht-Chinesen fahren auf Baumrinde, Pfingstmontagssturm 2014-Giftmix mit Drogen ab - hier in Düsseldorf.

Die arabische Chaker-Sippschaft ist weder Chaka Khan (Sängerin) noch das TschakaTschaka von Hella von Sinnen aus der ehemaligen Sendung "Alles Nichts Oder". ... man kann sich gar nicht genug drüber aufregen .

Lesetipps:

Update68 Sicherheitshinweise für Düsseldorf - Lebensgefahr in Heerdt Lörick - Stinkie Bewohner - Stinkie Männer Stinkie Damenbinden & Stinkie Schwarzschimmel-Nudeln Rezept Wickrather Str. 43? & Post

Update6 Sind Raucher Stinker Junkies eine Lebensgefahr fuer Immobilien wie fuer Tunnel? Karies im Gebaeude - verursachen Milliardenschaeden - deutschen Behoerden ist es egal - wer Zigaretten kaufen darf, ist geschaeftsfaehig


Update6: 01. Oktober 2018, 15.35 Uhr

Kebab-Träume in der Mauerstadt  ... Atatürk der neue Herr .... Moscheenclub Deutschland?

Wieso sich die Türkei dem weltlichen Staat, den Atatürk mal erschaffen hatte, entfernt hat, ist unklar. Viele wollen ja sowieso nur in der EU leben, aber nicht in der Heimat. Sie sind gerne ihrem Türkengestank treu, wollen sich nicht integrieren in Wahrheit und wirken wie eine Inszenierung eines Angriffskriegs und eines Landes, das umtauschen will wie am Wühltisch von C&A und an der Rückgabe.

Aber wenn man tauschen will, Türkei nach Deutschland, Deutsche in die Türkei, ja das wollen die auch nicht, sondern auf depressiven Moscheengeschrei tun, bei schönstem Wetter. Peinlich ist natürlich die Kopftuchfrau des türkischen Präsidenten. Mit ihrer Vermummung ist sie noch nicht einmal wirklich erkennbar. Hollywood-Mist und Mittelalter mit Folterungen und Arroganz der Nonnenverrückten wie einst damals. Affektierter Blödsinn - wie schon im Schulunterricht gelernt. Religiöser Wahn sagen dazu die eigentlich auch verbotenen Psychiater dazu.

Peinlich die auch Stars wie Madonna und andere in ihrem Kopftuchwahn. Sie leben Flüchtlinge und ISIS und das Mittelalter. Hexenwahn, Inquisition und mehr. Noch mal so aufleben lassen, fernab der Moderne und der Historie - nicht Einsichtsfähige.

Die Asiaten wirken dabei ähnlich mit ihren Folterungen und anscheinend Menschenfleisch in Teigbällchen, die Hundefutterindustrie ist teilweise ähnlich und Kantinenleute auch. Viele  Heiligen Kühe sind lieber Klerikern hörig und müssen dann natürlich als nicht-Weltliche im Kloster oder in der Verbannung leben. Also der Erdogan ist geschieden von seiner Frau, oder? Aber sie zieht einen Präsidentenpalast dem Kloster vor.

Und sonst sind die Kopftuchtussen gerne Ekelperverse in Sozialversicherungen, gefährliche Kanackinnen also, die man wirklich noch in den Kerker sperren muß. Die türken herum, wie viele andere AusländerINNEN gegen Deutsche auch. Ausländer sind gerne Scheißkack-Ausländer. Das Kopftuchtussen-Dumm-Unschuldsniveau ist eher ein Beweis, das ist eine ekelperverse Person. Sie sind nicht für die offene weltliche Welt geeignet. Sie leben nur für ihren Glauben. Und Asiaten sind gerne sogar Giftmischer gegen die eigenen Asiaten - auch in Düsseldorf.

Update8: 28. Oktober 2018, 18.50 Uhr

Aus den Sicherheitshinweisen und die Sache mit dem Taksim Platz in Istanbul

Sicherheitshinweis, Türkei mit Präsident Erdogan Kaiser und Gott, Terrorismus, reziproke Landaufteilung, Religionsverrückte, 25. Oktober 2018, 03.18 Uhr Es ist hiermit darauf hingewiesen, daß die türkischen Fanatiker mit derem Star Erdogan Kaiser und Gott und Moscheen-Eröffner für die Moslems (Lahme durch Moskitos, Mosques) und Islam (ja ja, das sind Lahme), ständig im Rahmen des religiösen Wahns der Türken in der BRD auf eigene Grundstücke drängen in der BRD, für deren Moscheenclub und Moscheen und Minarette.

Damit ändert sich das Hoheitsgebiet der BRD nicht, das Grundstück ist noch immer BRD. Es sind keine Botschaften.

Die Türkei ist übrigens auch hiermit aufgefordert prozentual dieselben Grundstücke an Deutsche in der Türkei abzugeben, damit da auch für Deutsche Schönes gebaut werden kann. Bekanntlich will die Türkei umvolken, wie viele andere auch, die wollen alle Deutsche sein. Auch Polen machen das seit Jahrzehnten und verwechseln die Rückgabe der Deutsch-Gebiete im heutigen Polen, ehemals Deutsches Reich, mit dem Zuzug von Tausenden von Polen in die BRD bzw. NRW. Die Frau und Tochter des Erdogan Kaiser und Gott laufen übrigens rum wie polnische Landweiber mit Kopftuch oder wie Schrebergartenleute, aber die tragen eigentlich keinen Trenchcoat.

Im Übrigen ist die Türkei ein Pacman-Staat. Die Flagge zeigt alles, Pacman frißt Star.

Taksim Platz

Eigentlich fing der Mist mit dem Taksim Platz nach wie vor anders an. Es ging um den Taxiplatz, an der Uniklinik, Moorenstraße, Düsseldorf. Zeugen, Opfer, Mißhandelte und Ärzten, denen alles scheißegal war. Das war am 24 - 25. September 2004.

Daraus wurde der Platz dann in Istanbul - es ging um Verwechselungen.

Lesetipp:


Update3 Mord am Journalisten Kashoggi - ein Doppelgänger-Problem und Journalisten in Deutschland und Düsseldorf & das Blasenkrebs-Team & Kunstklau