Update2a EXTREME Terrorwarnung ISIS Al Qaeda in NRW - Lebensgefahr an der Tankstelle: ARAL & REWE To Go - REWE hat nichts damit zu tun & ARAL antwortet nicht - Behörden auch nicht & Deepwater Horizon

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 13. May. 2018., 17:43:47 Stunden

aktuelle Leserzahl : 63

  
Conny Crämer's Info
REWE To Go ist ja eigentlich kein echtes Englisch. Eigentlich bedeutet dieses To Go, hau ab, geh weg, denn alles was zum Mitnehmen ist, heißt in Wahrheit "Take Away" - zum Mitnehmen. Aber ARAL Tankstellen pfuschen mit REWE To Go und das so ziemlich heftig, fand zufällig Conny Crämer von Achtung Intelligence heraus. Die Baguettes sind Fake und der Abrechnungsvorgang irgendwie auch und wieso ist ein Tankwart plötzlich ein Caterer und Gastronom?  Und wieso belegt ein Tankwart die REWE To Go Baguettes?  Ist der ein gelernter Koch und eine Kaltmamsell? Update1: 16. Mai 2018 REWE Kundenmanagement antwortet: REWE hat nichts mit ARAL Tankstellen zu tun. Aha, soso, REWE To Go, ist also nicht je echt oder wie? Hier die Original Email von REWE. Update2: 22. Mai 2018  Keine Behörde antwortete bisher, weder ARAL, noch die Bundesregierung, Polizei, Gesundheitsbehörden, Veterinäramt oder der Verband der Mineralindustrie oder die DEHOGA. REWE hatte bekannt gegeben, nichts mit ARAL Tankstellen zu tun zu haben, obwohl es über einem Jahr, ja seit fast zwei Jahren, es REWE To Go in Düsseldorfer Tankstellen gibt und es Wochenbeilagen in den gratis Wochenzeitschriften gibt. Stattdessen gab es eine Bedrohung von Terroristen. Pikant ist, daß Personen aus dem Umfeld von Miss Germany Veranstaltern, die angeblich Lizenznehmer auch von heutigen US Präsidenten Donald Trump waren, mit involviert waren. Ich selber sollte auch mal für ARAL bzw. bp - ARAL ist immer noch Britih Petrol, tätig werden. Doch die Marketing Arbeit, die geplant war, ist viele Jahre her. Waren ARAL und BP schon damals Attentatsopfer, bereits 2004 ging es um Attentate auf Shell und Esso. Auch ging es um geplante Attentate auf Öl-Plattformen, wie Deepwwater Horizon. Hollywood war frühzeitig involviert. Es ging ebenso um die Öl-Bohrinsel Brent Spa und um meine ehemalige Chefin Silke Spahr, damals WDR, german united distributors GmbH. Eine Mitarbeiterin sah je nach Foto-Ausschnitt sehr der ukrainischen Politikerin Timoschenko ähnlich. Silke Spahr war mit der ex-Chefin der GEMA verwandt. Es ging um Burn Out bei Silke, brennt Spahr und es ging um Brandstifter. Waren die Täter alle von ISIS und Al Qaeda oder verrückte US Cyberwarfarer? Auch englische Royals galten als Täter und / oder Opfer oder deren Doppelgänger. Daraus resultierte zum Schluß die Hochzeit von Prince Harry mit Megal. Update2a: 22. Mai 2018  MEIDEN SIE UNBEDINGT ALLE ARAL TANKSTELLEN - DIE GEHÖREN ZU ISIS UND MENSCHENHÄNDLERN: - Aral antwortet nicht. Gehen Sie von Al Tawhid Nahrungsmittelverseuchern auch noch aus. Delivery has failed to these recipients or groups:detlef.brandenburg@aral.de

Your message couldn't be delivered because you don't have permission to send to the recipient's system. Ask the recipient's email admin to grant you permission and then try again. - ein weiterer Text im neuen Update2a.


Tankstelle ist 'ne Tankstelle - ein Supermarkt ist ein Supermarkt - REWE To Go zum Weglaufen


Man tankt, nimmt ein Mars mit oder was Anderes zum Naschen, vielleicht noch eine Zeitung oder sonntags was Blumen oder so, tankt, fertig. Früher, ja früher, da putzten die noch pflichtig die Windschutzscheiben, gab so ein Gesetz dafür, fürs Putzen. Tankwarte machten das.

Heutzutage muß Kunde König alles selber machen. Selber in die Waschanlage fahren, selber Reifen absprühen, selber Luft checken, selber Windschutzscheiben putzen (innen nicht vergessen), selber tanken. Der Tankwart ist ein ausgestorbener Beruf, der ist nur ein Kassenwart.

Ein Supermarkt ist ein Supermarkt, kennt jeder oder die großen Autobahntankstellen - einige mit Gastronomie, andere sogar mit Übernachtungsmöglichkeiten. Aber eigentlich gab es das Gastrokonzept immer nur separat. Aber nicht bei REWE To Go in den Aral Tankstellen. Da ist alles ein Raum, eine Kasse. Basta.

REWE To Go ist oft nicht REWE To Go - sondern die ARAL Tankstelle


Ich fand ja eh, seitdem die Kühltruhen, die offenen von REWE To Go da in einer ARAL Tankstelle stehen, ist da irgendwas elektromagnetisch anders. Man wird irgendwie kirre vom Inneren des Gesamtraumes. Ich mochte gerne, bevor es REWE To Go gab, bestimmte Baguettes, belegte, so als Picknick auf dem Fußweg woanders hin.

Ich fahre in der Drogenstadt Düsseldorf kein Auto mehr, besonders die Junkies in dem hiesigen Wohnhaus, die dann sogar noch Autofahren und oft nicht wußten, wie deren eigener Hund heißt, geben einem zu denken. Noch weit davor wurden viele PKW in der Tiefgarage vandaliert, meins irgendwann auch, inklusive Bremsen und Schläuche etc, so sanft.

Wegen SGB2 wegen noch immer nicht bezahlenden Arbeitgeber, ist sowieso kein Auto finanziell möglich und sowieso hier unnötig. Früher kannte man die polnischen Autoschieberbanden linksrheinisch, heutzutage sind Nachbarn die Vandalen, einige aus dem Ostblock und so.

Aber so ein Baguette war ganz nett, bis ich herausfand REWE To Go ist nun mal nicht REWE To Go, sondern ein ausländischer Tankwart von ARAL, ein Tochterunternehmen von BP - British Petrol - ist auch noch REWE To Go in Personalunion und gleichzeitig Kaltmamsell und belegter Brötchenmacher. Ein Gastronom also, aber der ist eigentlich nur Kassenwart bei einer Aral Tankstelle. Das andere kann der glaube ich nicht.

Ein Baguette - Baguettes falsch deklariert und falsch ausgezeichnet - bedenklich belegt


Ich ging also rein in das ARAL Restaurant, bestellte für eine kleine Walking Tour was Brötchen bzw. was es da so an belegten Broten, egal ob Brötchen,  Bagel, Crossino, Baguette so gibt. Den Lachs Bagel fand ich immer was ganz fad, aber ausreichend genug, bis ich herausfand, es hätte REWE Quality sein müssen und das war der Bagel mit Lachs nicht je.

Ich mochte das angewärmte Thunfisch mit Käse im Crossino immer ganz gerne, Fisch. Aber der Horror fing mit dem Ausländer an, so ein Araber oder so. Ich bestellte mein Essen und es gab gleichzeitig eine Umfrage zum Theme ARAL und REWE To Go.

Ich wurde sogar gefragt, ob ich die ARAL Tankstelle mit dem REWE To Go Konzept auch mal als Ort zum Essen nutze, es stehen doch Tische und Hocker da. Aha, das Ding sollte also auch ein Restaurant sein. Abends in einer Tankstelle essen? Hoppla dachte ich, sogar für einen Kaffee fand ich den Gestank ja eher zu gefährlich, also das mit dem Benzin, Diesel und sonstigen üblichen Tankstellengeruchskram. Das sagte ich nicht der Frau. So zum Mitnehmen ja, oder vielleicht mal echt zum Aufwärmen drinnen, aber ich antwortete ehrlich.

Unterschied zu davor fand ich nicht und ich erfuhr, daß die Baguettes auch REWE To Go sind, steht auch dann auf den Serviertüten drauf. 

Dann fand ich heraus, ALLES LÜGE.

Der Tankwart ist selber REWE To Go - der belegt selber die Brote


Ich nahm die Baguettes nach der Befragung mit, also ein Schluck Wasser hätte man mir ja schon anbieten können, fällt mir gerade so ein.

Ich ging raus und biß dann ab einer Wiese zuerst in das Lachs Bagel, ich aß es auf. Und dann fiel mir erst nach Minuten ein: Moment mal, das soll REWE sein? Ein REWE Lachs? Nicht je, das ist doch ein typischer Billgheimerlachs, den es sonst auch nur an Tankstellen gibt oder auf einer Kirmes, vielleicht auf der Autobahn, aber REWE bietet so einen schlechten Lachsgeschmack an?

Eindeutig war für mich, der Lachs ist nicht REWE, sondern ARAL. British Petrol. Nach Benzin stank der aber nicht.  Der Crossino  Thunfisch war ja dann komplett überdeckt worden, mein zweiter Leckerbissen sollte er werden. Eine Hälfte leckerer Thunfisch, die andere Hälfte war der Obergau: dicke fett belegt mit klein zerschnittenen Oliven, so dicke belegt, wie man dicke-fette Nutella auf ein dick damit geschmiertes Brötchen schmieren täte.

Es war gar nicht verzehrfähig. Eine Hälfte Thunfisch auf dem Crossino (quasi wie das Brot um Gyros Pitta), die andere Seite so viele Oliven, quasi wie mehrere Gläser, schwarze. Das sollte REWE sein?

Der Tankwart äußerte sich


Ich rannte wütend zu ARAL zurück. Die Marktforscherin war noch immer da. Ich schaute mir auch die Schilder an, die Essensbeschreibung, da stand nichts zu Oliven, überhaupt ist die Beschilderung der Ware nicht den deutschen Gesetzen entsprechend.

Was sollte das denn sein? Die würden immer so belegt werden, behauptete der Tankwart. Ich dagegen, bekam nicht je so einen Thunfisch und Olivenkram. Dann zeigte er mir seine Brötchen-Beleg-Anleitung, denn die Brote machen die bei ARAL selber.

KREISCH ! Tankwarte, die nur noch Kassenwarte sind, belegen die REWE To Go Brötchen selber in der Tankstelle und das ohne Gastronom, Koch oder sonstige Lebensmittelausbildung zu haben, ohne Meister dabei? Es stand was Anderes darauf als vorne an der Glasvitrine.

Ein Tankwart ist REWE To Go, Lebensmittelverkäufer, selber von denen angefertigt, also eine Kaltmamsell? Ob der überhaupt eine Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz hat?

Eine Kaltmamsell ist in Wahrheit eine echte Köchin


https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/archiv/3736.pdf

Die Tätigkeit im Überblick

Kaltmamsellen sind in Gaststätten und Hotelrestaurants auf die Zubereitung kalter Speisen spezialisierte Köchinnen. Zu ihren Aufgaben zählt es, Gemüse, Salate und Kartoffeln vorzubereiten, diese zu reinigen, zu schälen und zu zerkleinern. Sie kreieren einfache Menüs, Eierspeisen und Salate und richten kalte Platten nach fachlichen und hygienischen Regeln an. Darüber hinaus bauen sie das Frühstücksbüffet auf.

Arbeitsbereiche/Branchen

Gastronomie, Catering

Restaurants mit herkömmlicher Bedienung

Restaurants mit Selbstbedienung

Kantinen

Caterer

Cafés

Hotel- und sonstiges Beherbergungsgewerbe

Hotels (ohne Hotels garnis)

Gasthöfe

Gesundheit und Soziales

Krankenhäuser
Darüber hinaus bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in folgenden Arbeitsbereichen/Branchen:

Schifffahrt

See- und Küstenschifffahrt, z.B. Betrieb von Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen

Personalberatung, Personalvermittlung, Personalleasing

Überlassung von Arbeitskräften, z.B. Zeitarbeitsfirmen für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Auszug-Ende

Ob der dann überhaupt die Brote erwärmen darf, damit der Käse schön schmilzt, (ist echt lecker), das ist dann ein anderes Problem oder Ausbildung. Ob der überhaupt je echter Tankwart war, auch.

REWE To Go, zum Weglaufen. Achtung Intelligence wird eine Stellungnahme anfragen.

Wer mit Girocard bezahlt sieht, die ARAL Tankstellen berechnen, nicht REWE To Go.

Lesetipps:

ISIS Nonnen und arabische Tankwarte in Düsseldorf

Düsseldorf : Belehrung zum Infektionsschutzgesetz oft ohne medizinische Untersuchung

Update10 Drogen in Bäckerei Oehme Psychoterror & kein Arbeitsschutz & Schlampengericht

Update1: 16. Mai 2018, 20.32 Uhr

REWE hat nichts mit ARAL Tankstellen zu tun


So so, REWE To Go ist ein Fantastenprogramm in den ARAL Tankstellen.


-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Ihre Nachricht an REWE V-00014948
Datum: 16 May 2018 08:22:50 +0000
Von: Kundenmanagement REWE
An: info@achtung-intelligence.org


Sehr geehrte Frau Crämer,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an ARAL, da wir die Tankstellen nicht selber betreiben.
Vielen Dank.


Freundliche Grüße
Ihr Rewe-Team

REWE Markt GmbH, Verwaltung National
Postanschrift: Domstr. 20, 50668 Köln
Geschäftsführer: Dr. Daniela Büchel, Hilmar Hübers, Peter Maly, Telerik Schischmanow
Registergericht, Sitz: Amtsgericht Köln (HRB 66773), Köln
USt-Id-Nr.: DE 812 706 034

Telefon: 0221/1 77 39 777

Fax: 0221/149 974390

E-Mail: Kundenmanagement@rewe.de
Internet: http://www.rewe.de

Ein Unternehmen der REWE Group

http://www.rewe-group.com

Ende der Original Email

Lesetipps:

Update1 ISIS Nonnen und arabische Tankwarte in Düsseldorf - Gothic Frocks & Wacken Fans?

Update2 Bezahltes Trolling im Web - Randalierer mit Arbeitgeber Zur Promotion von Drogen & psychoaktive Substanzen & Gehaltsschuldner & versuchtem Mord

Update4 real Düsseldorf nicht geschäftsfähig & ASUS Notebook : Laptop nicht identisch mit Karton & Toshiba & Saturn - mediamarktsaturn antwortete & unnütze Akkus

Update2: 22. Mai 2018. 07.01 Uhr

Terror-Anschlag auf Tankstellen - auch in Verbindung mit Deepwater Horizon und Al Tawhid?


Ein anscheinend terroristischer Leser emailte Folgendes



-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Vergiftete Lachs-Bagles, so so ...
Datum: Fri, 18 May 2018 14:32:08 +0200
Von: achtung-idiocy@gmx.de
An: Conny Craemer
 
Hören Sie auf meinem Arbeitgeber so eine Scheiße zu schreiben. Die wollen meine Tanke sonst dichtmachen. Ja die gehört mir! Wie soll ich sonst die islamische Privatschule meiner "ISIS-Nonne" wie sie es nennen von Tochter bezahlen!? Verrückte Nazi-Alte!!!!!
 
Abdul Bari "Maynard" Salahuddin
 

Auszug-Ende

Hier meine Antwort auch an Behörden - denen ist alles so scheißegal - es ist ja alles nur für Hollywood - auch Umweltverschmutzung, Strandverschmutzung und Katastrophen wie Fukushima und Tschernobyll

osd@duesseldorf.de, internetpost@bundesregierung.de, information@bundesnachrichtendienst.de, mad-amt@t-online.de, poststelle.koeln@polizei.nrw.de, info@dehoga.de, info@bgn.de, gersdorff@mwv.de, info@mwv.de, info@dguv.de, info@aral.de, detlef.brandenburg@aral.de, poststelle@jm.nrw.de, poststelle@mags.nrw.de, presse@mags.nrw.de, gewerbemeldestelle@duesseldorf.de, thomas.geisel@duesseldorf.de, veterinaeramt@duesseldorf.de, IHKDUS@duesseldorf.ihk.de, info@dehoga-nrw.de, zentrale.presse@arbeitsagentur.de, poststelle@bk.bund.de, poststelle@ag-duesseldorf.nrw.de, poststelle@vg-duesseldorf.nrw.de, info@big-direkt.de
new.scotland.yard@met.police.uk, washington.field@ic.fbi.gov

1. About terror alert allegedly from Abdul Bari "Maynard" Salahuddin  re; British Petrol - ARAL and poisoned food
2. also general warning Al Tawhid food poisoning in German supermarkets due to several (drugs, cleanliness, wrong temperature, alien-asylant smoking suspects in front of supermarket doors, rotten meat / food etc that especially in Düsseldorf, fake products, real name, fake inside, eg. also notebooks stickers on box and on laptop identical, inside software different notebook type and number)
3. ISIS staff at OIL Deutschland petrol station, Löricker Str, Düsseldorf


Guten Tag,

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit längerer Zeit, eigentlich anscheinend seit mindestens 2004 werde ich bedroht von Ausländern und der arabischen Mafia und Türken / Kurden. Es ging eigentlich mal um Kot und Kurt und arabische Pferde. Es hatte nichts je mit Kurden zu tun und aus dem Song I Ran von A Flock of Seagulls dachten andere, es sei ein Hinweis auf den Staat Iran.

Person weiter unten verwechselt OIL Deutschland (mit ISIS Personal bestückt, bekanntlich illegal, UN Resolutionen verbieten ISIS - islamischer Staat) und die ARAL Tankstelle mit REWE To Go.

Es gibt mehrere Manyard, Maynard und eine Person erkannte ich auf der Rheinischen Post online wieder, die eigentlich mal als Originalperson galt. Person galt als psychisch krank, es ging jedoch um internationalen Terrorismus, Zwangsehe von Robbie Williams mit "Ayda" die sich damals angeblich nicht kannten. Schon damals war der britische Sänger in echt gehirnerkrankt, was erst letztes Jahr 2017 wieder hochkam. Wir waren Entführungsopfer, wir hatten mal denselben Chef. 

Es ging auch um meinen ehemaligen Arbeitskollegen Dirk Jasper - der tatsächlich für bp british petrol mal tätig war oder tätig werden sollte und ich sollte ARAL - bp mitberaten, das ist ewig her. Es ging um Marketing-PR-Konzepte. Ich meine, ich war sogar von Tätern entführt worden deswegen.

Ich habe nicht je von vergifteten Lachs Bagels geschrieben, es ging um mindere Qualität in Bezug auf REWE. Vielleicht ist der Lachs vergiftet.

Da aber REWE laut REWE-Group Email an mich nichts mit REWE To Go bei ARAL zu tun hat, weiß ich es auch nicht. Ich meine, dieser eine Typ Telerik Schischmanow  (von REWE Group) war mal ein Entführer oder so. Wir saßen mal irgendwo zusammen, das ist ewig her.

Ich meine, ich war mal Richtung bp in Bochum entführt worden, das ist ewig her. Es kann sein, daß ich einige, die ich hier anschreibe, mal kennengelernt habe. Dirk Jasper wurde Opfer, und umgedreht, er war mal Stasi-Opfer so was in der Art, und war eventuell durch einen meinen Arbeitgeber mit Dummkoller oder so infiziert worden, als ich Pressechefin von P&O North Sea Ferries war. (von 1998 bis Anfang 2000). Damals waren wir schon Überfallene wegen der Passau Flüchtlingsroute ! Terroristen wollten so mit Schleusern via Niederlande nach England kommen.  I was also member of the British Businessmen Club in Düsseldorf and there had been terror attacks against members, also likely from caterers likely muslims, looking Italian.

Die wurden alle gleich dumm, ich ging damals von Alzheimer BSE aus, heutzutage nenne ich das Gehaltshalzheimer-Tollwut. (Fehlende und nicht korrekte Lohnsteuerkartenabrechnung). Zuvor ist Dirk selber aufgefallen, daß die Leute und seine Schüler in den Weiterbildungen, die er leitete, immer dümmer wurden, komplette Dumpfbacken. Borna Viren Enzephalitis ist höchst ansteckend, und macht total dumm, ist heilbar mit Antibiotikum, und gilt als gefährlicher als Ebola und eigentlich Grippeseuchen.


Ich schrieb Sie kürzlich an wegen:

Guten Tag,

vor einigen Tagen mailte ich Sie an, wegen, REWE und ARAL, REWE To Go. Der Einfachheit halber, falls gerade anderes Personal im Dienst bei Ihnen sollte, maile ich die Anfrage auch noch einmal hier hinein.

Die Antwort von REWE weiter unten, ganz am Ende, in der weitergeleiteten Email.

REWE Group Kundenmanagement schrieb mir, REWE habe nichts mit ARAL Tankstellen zu tun. Meine Frage nun - wie kommt denn REWE To Go in ARAL Tankstellen rein, wenn die REWE Group nichts damit zu tun hat.

Es geht um Lebensmittelsicherheit und mehr bei ARAL und REWE To Go. REWE verkauft Snacks in ARAL, aber eigentlich ist REWE dann der Tankwart.

http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=946&start=1

Fehlender Verbraucherschutz - Gefahr an der Tankstelle: ARAL & REWE To Go

Veröffentlicht am : 13. May. 2018., 17:43:47 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Lifestyle

Auszug-Ende


Zu der Sippe von der unten aufgeführten Bedrohung gehören Personen, die meinen von außerirdischen Wesen entführt worden zu sein, ich dachte eher an Proktologenfick der Senilenmafia etc. pp und Informationen des Bundesamts für Katastrophenschutz und des BKA, die vor unterschiedlichen Mikrowellenverbrechen - Radarwellenverbrechen offiziell hingewiesen und seit 2001 (!) in offiziellen Behördenbroschüren davor gewarnt haben.

Es ging in Wahrheit auch um falsche Rettungswagen, falsche Polizei  und um Snuff-Drehs von Scripted Reality Polizei. An dem Thema war ich mal mit Hans-Jürgen Jakobs, damals "Der Spiegel" am Thema dran, das war noch vor 2000, er ist jetzt "Handelsblatt" und dumm geworden, eventuell amnetisch. Wir waren eventuell damals bei unseren Telefonaten abgehörten worden, ich hier und der auf seiner Der SPIEGEL-Rufnummer. Er wurde verwechselt mit Paul Spiegel (also bzw. das Nachrichtenmagazin DER Spiegel) mit dem Herrn Spiegel, Zentralrat der Juden. Ich sage schon ewig aus, weil das auch zum Wehrhahn Bomber-Attentat gehört. (auch Düsseldorf, - Al Qaeda City)

Ich hatte mal im Rahmen meiner Pressearbeit für P&O North Sea Ferries echte SETI Leute kennengelernt (Search for Extraterrestrial Intelligence) der Uni Manchester und deren Radioteleskop besuchen dürfen mit Journalisten. Ich war u.a. für Pressereisen der Fährgesellschaft P&O North Sea Ferries verantwortlich. Das ist nichts Geheimes, man kann das Gelände und das Radioteleskop samt Museum  besichtigen, die sind mit Arecibo vernetzt. Die Forscherin in England war diejenige, die Chef-Forscherin, die in dem Film "Contact" von Jodie Foster dargestellt worden ist.

Das war alles echt. Die machen auch noch Anderes, so was war mal im Film mit Charlton Heston zu sehen und hatte auch mit dem World Trade Center in NYC zu tun.  Das ist ganz altbekannte Forschung und Weltraumüberwachung, also alte Technologie eigentlich, Thyssen baute ja auch mit anderen an so was und andere. Das ist alles nichts Geheimes. Der Brian May von der Rockband Queen ist ein Astrophysiker in Wahrheit so nebenher echt beruflich. Der macht aber nur so langweile NASA Sachen eigentlich. Das ist nichts Neues, das ist altbekannt. Das ist der Typ, der so cool Gitarre auf einem riesigen Konzert in London spielte, er war der, der auf dem Buckingham Palace stand, auf dem Dach. Der konnte auch mal was mehr.

Die unbekannte Strahlengefahr - Radarwellen in USA & Bundeskriminalamt   http://www.achtung-intelligence.org/articles.php?art_id=401&start=1

(

New police radars can 'see' inside homes

At least 50 U.S. law enforcement agencies have quietly equipped their officers with handheld radar devices that allow them to effectively peer through the walls of suspects' homes to see where

USA TODAY @USATODAY)

Und hier die deutschen Behörden wiesen auch Gefahren hin:

Die Schutzkommission beim Bundesministerium für das Innere aus der gleichnamigen

Schriftenreihe herausgegeben vom Bundesverwaltungsamt, Zentralstelle für Zivilschutz,

veröffentlichte im Oktober 2001, Band 48, in seinem offiziellen Dokument auf:

 

HPM-Waffen


http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/PublikationenForschung/Band48.pdf?__blob=publicationFile

(Seite 40 des Bundes, 41 des pdf)

Zunehmende Aufmerksamkeit ist den sogenannten HPM-Quellen (HPM-Waffen) zu widmen (HPM: High Power Microwave), deren Bedeutung und Entwicklung relativ jung sind, wie die einschlägigen Veröffentlichungen belegen. Oftmals wird auch das Kürzel HPEM (HPEM: High Power Electromagnetics) verwendet.

(…)

HPM-Waffen können im Gegensatz zu NEMP-Waffen relativ einfach und ohne aufwendige Kosten von Zivilpersonen aus handelsüblichen Komponenten gefertigt und zu Sabotage- oder Erpressungszwecken eingesetzt werden.

 

Es wird in diesem Zusammenhang bereits von „Elektromagnetischem Terrorismus" gesprochen, der zu einer Gefährdung der öffentlichen Ordnung führen kann. Im militärischen Bereich ist die Einsatzfähigkeit ähnlicher Waffen bereits hergestellt.

 

Auszug-Ende

Das von den deutschen Behörden wurde 2001 offiziell veröffentlicht.
Die unten aufgeführte Tätergruppierung nutzt angeblich, so meine Erinnerung, derartige Waffen. Vieles wird jedoch von der Sextriebtätern genutzt. Also hier, die Bedrohung, der Mann will wichtig sein, also nehmen Sie ihn mal fest. Er betreibt ein Blog "Achtung Idiocy".  Es sind Schwersttriebtäter-Gruppierungen, auch hier in Düsseldorf in meiner Umgebung. Einige bestalken mich ewig, da war ich noch Teenie und für die Schülerzeitung und Stadtmagazine tätig. (something like Time Out, London). Damals schrieb ich eher was über Musik, Stars etc.

Auszug-Ende

Den Behörden ist alles scheißegal, auch die vielen Abgas-Autos,  denn die Werbung hieß doch von Mercedes mal "Take my Breath Away" und bei ARAL hieß es "I am walking". ...

Also meiden Sie das Autofahren und das Catering. ARAL ist nur für Spaziergänger. Die Gruppierung Al Tawhid gehören Lebensmittelverseucher, weltweit.

Lesetipps: