In Deutschland wird gerne gestunken - es mieft - es riecht abartig - man raucht - viele lieben Ekelaltersheimgerüche

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Crämer
Veröffentlicht am : 26. May. 2018., 06:53:36 Stunden

aktuelle Leserzahl : 30

  
Conny Crämer's Info
Sauber und rein, muß es sein. Ein Motto, daß es für Düsseldorf seit vielen Jahren nicht mehr gibt. Am Rheinstrand wird gerne illegal geraucht, gestunken und widerlichst gegrillt. Man stinkt gerne herum, auch in Wohnhäusern. Die Türken und Kurden waren die großen Vorreiter des Etablissements namens Gestank. Herr Fau Mottenkugel brachten den Horror in Düsseldorfer Straßen und Wohnhäuser. Noch immer laufen viele von denen herum - mit eingepacktem Kopf, ein Mix aus katholischer Nonne und Muslima, die sich nicht je die Haare wusch. So radeln auch viele herum, andere der Pflegerszene stinken gerne nach Pisse, Zigaretten und miefen gerne herum, man stinkt nun mal gerne und verpestet ganze Wohnhäuser und Gebiete.  Mief ist die stille Demonstration gegen das Establishment. Sie wollen auffallen, sind aber zu unmündig.

Wieso wird gerne gestunken ?


Jeder kennt das, keinen Bock zum Aufräumen, es sieht aus wie Sau, die Mutter kriegt einen halben Kreisch, der Vater geht gar nicht erst ins Kinderzimmer. Damit konnte man endlich mal gegen die Eltern stänkern. Furchtbar wird es, wenn Erwachsene stinken, wie Iltis unter den Achselhöhlen.

Pubertät: Kinder fangen an zu stinken und wollen nicht mehr kuscheln ...

https://www.stern.de/.../pubertaet--kinder-fangen-an-zu-stinken-un...
Apr 25, 2016 - Vier Jugendliche halten ein Schild, auf dem "For Sale" steht ... denn diese Phase im Leben von Eltern und Kindern ist so turbulent wie keine ...

Aber wieso stinken Erwachsene

Ich glaube, es sind Scheißkack-Ausländer, die verscheißern gerne Deutschland, wollen hier im sogenannten reichen Land leben, Sozialleistungen sich ergaunern, einer arbeitet vielleicht, aber viele nun mal nicht. Sie stinken gerne und sind in Wahrheit aus der Heimat anscheinend rausgeschmissen worden.

Der Rest dachte sich einen Haufen Lüge aus, um Gesetze zu umgehen, damit auch nicht EU-Leute hier in Deutschland Unterschlupf finden, denn Deutschland sei doch ein reiches Land. 

Sie versauen gerne Wohnungen und Häuser mit ihrem Ekelgestank


Sie sind gerne harmlos-wirkend, die Raucher, angeblich gesellige Menschen, die sich zusammenrotten, aber gerne jede Ecke der Wohnung oder in der Natur vermiefen, andere mit Drogen. Sie sind in Wahrheit gerne Hauszerstörer, aber ihnen fehlt die Mami oder der strenge Papi, der sie rausschmeißt - ins Heim oder in die wohnungslose Zeit. Sie sind gerne aufmüpfig, aber auch unmündig, in dem sie sich eine Fluppe anstecken oder Drogen in den nächsten Rausch reinziehen. Sie verbrennen sich auch so mal das Maul.

Mehr als heiße Luft ist da aber bei denen nicht.

Daß sie dabei Wohnungen eigentlich zerstören durch Mief und mehr, ist Ihnen egal, Deutschland stinkt gerne. Okay, an BGB 535 hält sich so gar keiner, Ordnung ist des Vermieters Sache in den Wohnungen und der Mieter muß alles in den Mietnebenkosten bezahlen.

Der Polizei ist alles egal, die raucht gerne dumm herum, denn mit Gestank fällt man auf und vielleicht merken dann andere, daß die Raucher nunmehr keine kleinen Kinder sind, sondern endlich erwachsen sind. Wer auffallen will, muß stinken, denken viele oder so rumlaufen, wie die vermummten Muslima, die anscheinend auch bei 30 Grad noch ihre Wintermütze benötigen.

Man muß sich doch bedeckt halten, bloß keine frische Luft irgendwo ranlassen, bis auf vielleicht mal an den Füßen. Man muß doch die Temperatur immer erst mit den Zehen testen.

Was wurde aus Mein Bac Dein Bac Unser Bac


Kennen Sie noch die Deo-Werbung "Mein Bac Dein Bac Unser Bac"?

Da teilte sich eine Famile denselben Deo-Faible. Bac. Hier im Haus werden sich bevorzugt in dem brüchtigen Haus und Gestankshaus die Bakterien geteilt. Die Leuten tun nicht auf dumm, sondern sind dumme Stinker und man merkt, ohne wahre strenge Mami und Papi, sind auch die Leute über vierzig zu nichts geeignet. Ohne Mami geht dann bei denen doch nichts.

Eine Heimunterbringung habe ich heute für die Nachbarn beantragt.  Denn aus dem Begriff Wohnungseigentümergemeinschaft - ich bin wie einige nur Mieterin - Abkürzung ist WEG, wollten die anderen das Haus wegstinken - weg haben.  Drogendumme.

Lesetipps:

Sind Raucher und Junkies eine extreme Gefahr für den Immobilienmarkt ? Sie verursachen Enteignung und sind Willenlose und Verstümmler

Update1 Balkone - der ungenutzte Raum und die Raucher in Wohnungen

Update2 Mietwohnung & Wohnküche - wenn die Couch beim Backofen steht - Wohnungstemperatur - Nordlage - Arbeitsküche

Update3 BGB 535 Wohnungs Putzfrau muß für Mieter in Miet-NK sein - Bundesverfassungsgericht verbietet Raucherwohnungen stinkende Junkies Alkies - das ist aber allen egal

Finale8 Nuckelnde suchtkranke Raucher - Geschlechtskrankheiten und Junkies in der Wickrather Straße 43 in Düsseldorf & -- im Grundwasserschutzgebiet des Umweltamts Düsseldorf

Update65 Survival in Düsseldorf - Eigentümer Mieter Drogen Kot & & Enteignung Wohnungseigentümergemeinschaft Wickrather Str. 39 - 43 & Klau Schlüsselanlage?