Recherche Tipps fuer Presse - Blauhelme fuer NRW - Aufloesung des Bundeslandes wegen Holocaust-Verbrechen

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Cr?mer
Veröffentlicht am : 06. Jul. 2018., 00:04:17 Stunden

aktuelle Leserzahl : 81

  
Conny Cr?mer's Info
Angela Merkel, die aktuell amtierende Bundeskanzlerin erklärte oft genug, Deutschland sei nicht souverän und benötige Hilfe, besonders von Frankreich. Als Zielstadt war Düsseldorf gemeint. Das Bundesland NRW ist weiterhin Holocaust-Triebtäter und Neo-Nazi mithilfe von Psychiatrien mithilfe DDR-Methoden, die meinen, sie dürfen Patienten körpeverletzen und sich aufzwängen wie KO-Tropfen Massenvergewaltiger. Es geht um Verbrechen gegen die Menchlichkeit, gegen alle und jeden eigentlich.

Psycho-Kram lieber auf Seelchen tun lassen als sich mal um die Physis kümmern - Humanmedizin ist also nicht drin bei den Nazi-Ärzten und Psychiatern

Dabei gelten sogar Postklau und Nachrichtenenzug gegen Artikel 19 der Menschenrechte und EU Grundrechtecharta § 11 in NRW als erlaubt von NRW-Behörden. Anscheinend machen das die Stasi-Strukturen des Bundeslandes NRW dieses schon ewig.

Und wenn einer einen nicht mag in einer Behörde, könne man jeden verschleppen und entfernen lassen und das ohne Rechtsgrund einer Straftat, VGWO § 80 Absatz 2 Nr. 4, einfach wegsperren, KO Tropfen, betäuben, ruhig stellen auch mit Todesspritzen aus den USA. Düsseldorf und NRW sind ein extremer Mobber- und Völkermörder-Bundesland. Düsseldorf und NRW lassen Menschen verschwinden und vernichten, daß das Opfer nur noch komatös da liegt. Psychiater und viele Eltern und Zuhälterszenen mögen ruhig gestelltes Fickfleisch.

Die lieben Querschnittslähmungs-Sexgames, das geilt Pfleger und Psychiater in Psychiatrien, die keine Krankenhäuser sind unendlich auf. Das passiert bundesweit. Psychiater samt Person sind ein Abspritzvolk. Auch Radiologen verstrahlen gerne - die lieben verbranntes Fleisch wie bei einer Grillwurst.

NRW nicht je echt The West, sondern DDR und China-Mist

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist also wie ein Angriffsstaat von DDR China und den alten Psychiatrie und Mengele-Strukturen gegen die Bürger von NRW inklusive Verschleppung und Entführung und Ausschaltung mithilfe von KO-Tropfen und Betäubungsmaterial bis hin zum gebilligten Tod. Es ist für die ein Sextoy.

Alle Psychopharmaka sind Betäubungsmittel, keinerlei Heilmittel und sind wegen deren psychotropen Substanzen sowieso weltweit seit 1988 verboten. Daß solch ein Zeugs töten kann oder Schlaganfälle samt Herzinfarkte verursachen, nehmen die kittelgeilen Psychiater gerne in Kauf. Sie sind im Wahn namens Berufsfreiheit drin und wollen sich wie Gangbangs anderen aufzwängen. Mit Heilberuf hat das also gar nichts zu tun. Sie wollen besitzen und sind besessen von ihrem Heilwahn, sie seien der Gott in Weiß mit ihren Todesspritzen.

Psychiatrien unterstehen aber nur der Bundespflegesatzverordnung nicht dem Krankenhausentgeltgesetz § 1. Deren Psychiater inklusive Stadt Düsseldorf halten sich nicht an die Berufsordnung für Ärzte, nicht an das Bundesverfassungsgericht, Bundesgerichtshof - sondern agieren aktiv gegen die Deutschen und Ausländer sowohl in der Stadt Düsseldorf als auch in NRW im Holocaust-Stil des 2. Weltkriegs und davor weiter. Es bricht die UN anti-Foltergesetze und ist macht mit Holocaust weiter, trotz Verbot durch die United Nations.

Völkerrechtsfeind Nordrhein-Westfalen ?

Das Land NRW ist ein Völkerrechtsfeind und kann laut Grundgesetz aufgelöst werden. Es kann entweder sofort von den Nachbarstaaten regiert werden oder vielleicht doch komplett wie andere alte Bundesländer als Gesamtstaat BRD aufgelöst werden in den Einheitsstaat Bundesrepublik Deutschland. Deutschland ist noch immer ein Weltfeind und will Realitäten und seinen Status als Völkermörderstaat und Verbrecherstaat nicht offiziell wahrhaben. Düsseldorf und NRW sind gerne ein GESTAPO Bundesland, es war immer nur Österreichern treu ergeben oder so.

Die große Presse ist gerne so, die ist aber auch gerne ein Party-Huhn, Suff und so. Die war schon im 2. Weltkrieg so und war deswegen mal so bundesweit von den Amerikanern verboten worden, denn nur mit SHAEF-Gesetzen kamen einige klar. Entnazifiert ist die BRD also nicht je gewesen.

Somatik hat sogar laut Gesetzen Vorrang - aber das wollen GESTAPO Psychiater nicht wahrhaben

Laut Psychotherapeutengesetz § 1 Absatz 3 hat die echte Somatik Vorrang, es gibt dafür echte GKV Überweisungsträger an echte Fachärzte der normal-üblichen Fachrichtungen (Kardiologie, Allergologen, Toxikologen, Parasitologen etc) .

Psychiater sind fernab mit ihren psychischen geistig-seelischen Krankheitserfindungen von SGB V 135a Absatz 1 fernab der humanmedizinischen Wissenschaft, die auf dem neuesten Stand der Dinge sein muß. Der 2. Weltkrieg gehört eigentlich nicht dazu. Es sind Sexgang-Bangs und Massenentführer und Geiselnehmer und Körperverletzer, die meinen Arzt sei zu dürfen.

Psychiater und deren Fans sind Stalker und Notgeile, die sich benehmen wie im Film The Misery, die mit Ablehnung nicht klar kommen. Viele Eltern fanden ihre Kinder nur toll, als die Kiddies noch hilflos in Windeln und im Bettchen lagen. Das ist ein anderer Fetisch von Verwandten und dem Gesundheitssektor. Sich jederzeit vergreifen können.

Weitere Hintergrund-Informationen - Psych KG NRW Gesetz - man darf foltern ?


> > § 36 (Fn 9)
> Einschränkung von Grundrechten
Durch dieses Gesetz werden im Rahmen des Artikel 19 Abs. 2 des Grundgesetzes die Rechte auf körperliche Unversehrtheit und auf Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 des Grundgesetzes), auf Unverletzlichkeit des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Artikel 10 des Grundgesetzes) und der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) eingeschränkt.

Foltern im Namen der Psychiatrie mit Stasi-GESTAPO-Einbruchsmethoden? Mit Krankenhaus hat das also nichts zu tun, sondern mit Neugier und beruflichem Mobbing, Verletztung von allen Datenschutzgesetzen, Privatgeheimnis, Geschäftsgeheimnis, Sabotage und Ärzte dürfen nicht körperverletzen. Das GKV-Recht schreibt in SGB V § 1 die Eigenverantwortung der Versicherten hin, nur der Versicherte entscheidet über sich selbst.

Privatärzte-Mafia, irgendwer Privates, ohne Heilzulassung will Arzt sein und sich gewaltsam auch mit Privatkosten aufzwängen. Laut Grundgesetz Artikel 20 GG Absatz 1 und 3 ist die BRD jedoch ein Sozialstaat und Privatstationen sind laut Krankenhausgesetz NRW § 2 Absatz verboten. Das müssen Behörden durchsetzen.

34 (Fn 9)
Kosten der Unterbringung (1) 1 Die Kosten einer nach diesem Gesetz durchgeführten Unterbringung in einem Krankenhaus tragen die Betroffenen, soweit sie nicht von Unterhaltspflichtigen, einem Träger der Sozialversicherung, einem Träger der Sozialhilfe oder anderen zu zahlen sind.

Auch das Psycho-Gesetz wollen Nazi Psychiater in NRW nicht wahrhaben

Da steht eindeutig Krankenhaus, keine Psychiatrie, doch das will immer NIEMAND wahrhaben. Das Bundesgesundheitsministerium ist übrigens gegen jedwede Form von Suchtmittel, zu teuer sei das alles und verboten. Riesiger wirtschaftlicher Schaden und überhaupt. Heilbehandlung steht da nicht, sondern Unterbringung. Die Stadt Düsseldorf sollte sowieso seit Jahren ihren Landeshauptstadt-Status aufgeben und NRW nun mal weg.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/gesundheitsgefahren/sucht-und-drogen.html

(,,,)

Mit dem Begriff Sucht sind nicht nur die Abhängigkeitserkrankungen gemeint, sondern die Gesamtheit von riskanten, missbräuchlichen und abhängigen Verhaltensweisen in Bezug auf Suchtmittel (legale wie illegale) sowie nichtstoffgebundene Verhaltensweisen wie Glücksspiel und pathologischer Internetgebrauch
(...)
Drogen und Suchtmittel verursachen in Deutschland erhebliche gesundheitliche, soziale und volkswirtschatfliche Probleme: Nach repräsentativen Studien (insbesondere Epidemiologischer Suchtsurvey 2015) rauchen 14,7 Millionen Menschen, 1,8 Millionen Menschen sind alkoholabhängig und Schätzungen legen nahe, dass 2,3 Millionen Menschen von Medikamenten abhängig sind. Rund 600.000 Menschen weisen einen problematischen Konsum von Cannabis und anderen illegalen Drogen auf

Auszug-Ende


Also Eure Eltern, Pfleger und diese Ekel-Ärzte wollen von allen beschissen und bepißt werden. Die stehen drauf. Ich vergaß, viele Arbeitgeber und Arbeitskollegen sind genauso, egal ob dpa, Blickpunkt Film, ARD, ZDF, RTL, SAT1, große Zeitungen, Firmen, Sie allen wollen primär Fickmaterial, saufen, Party, dumm rum labern, sabotieren. Deutschland sei ja sowieso zu doof.


Weitere Recherchetipps und Lesetipps:

Hilfe! Grundgesetz erlaubt Hoheitsgebung durch Nachbarstaaten !

Update2 Nuckelsüchtige Raucher - Stricher & Flittchen der Nation oder willenlos fremdbestimmt oder Selbstverstümmler

Gesundheit - nach allen Regeln der Ãrztlichen Kunst vs Wissenschaft und Galerien in Arztpraxen

Psychiatrie nur abrechenfähig über Bundespflegesatzverordnung ist kein Krankenhaus - deren Abrechnung = Krankenhausentgeltgesetz

Update1 Arzt-Fernsehserien - das Notprogramm für Kliniksex-Fetischisten und ADS-Kranke - Münchhausen-by-Proxy & Contergan

Update6 Psychose Verkehrsschild & Psychopharmaka & ISIS Psychiater & Cannabis gegen Kotze

Update13 Völkermörder GKV ? Psychopharmaka Drogen Verbot & EU Bundesverfassungsgericht - ADHS Überweisungsschein

Update3 Strafsache Ulvi Kulac - Sexueller Mißbrauch waren Doktorspiele - Gewaltverherrlichung & die Stadt Düsseldorf samt perverse Graf-Recke-Stiftung?