Update1 Vorsicht vor Wohnraum-Hijacking - feindliche Wohnungsuebernahme

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Cr?mer
Veröffentlicht am : 02. Oct. 2018., 13:34:41 Stunden

aktuelle Leserzahl : 18

  
Conny Cr?mer's Info
 Vorsicht vor Ausländern, die anderen z.B. in Düsseldorf die Wohnungen klauen. Die Wohnungseigentümergemeinschaften mögen sich bitte die ursprünglichen Teilungserklärungen genau durchlesen und zwar diese direkt von bei / nach Hausbau. Anscheinend sind viele Bewohner nicht je ordentlich gemeldet, geschweige denn legal. Hausverwaltungen sind auch oft gekapert. Kaperer sind eventuell primär Junkies aus dem Ausland, die aber auch mit "innerdeutschen" Personen zu einem Organisierten Verbrechen gehören. Update1: 03. Oktober 2018 Zum ominösen Tag der Deutschen Einheit kann man nur wieder einen Kreisch bekommen. Die Wohnraum-Klauer mehren sich - Scheißkack-Ausländer und hochverräterische Politiker tragen die volle Schuld, sind aber noch immer nicht im Knast. Pfui!

Oft wollen jedoch die Bewohner sowieso weggefickt werden


Sie lieben nämlich den Song "You Take my Self Control" von Laura Branigan - samt Video aus den 80er Jahren und waren wahrscheinlich selber nicht je legal wohnend. Sie hielten sich bereits vorher selber nicht an Gesetze, genauso wie viele Hausverwaltungen nicht.

Behörden müssen die Listen genau vergleichen mit Meldelisten, Klingelschilder, Briefkastenschilder, Aufzugsschilder, Namensschilder Türklingel mit der wahren Realität, die anscheinend oft nicht mehr stimmt. Amnesty International hatte mal angeblich mit Terror-Attentaten gegen Deutsche gedroht, missio e.V. aus Aachen mit weiteren Deutschen gegen Deutsche ebenso. Außerdem betrifft es Scheinehen in einigen (wenigen) Fällen. Es betrifft unterschiedliche Nationen der Erde, egal ob Südamerika, Afrika Asien oder andere. Eventuell sind viele Identitäten seit 1990 sowieso absichtlich falsch und viele verweigern DNA-Tests. Dies betrifft eigentlich jeden, weil immer gerne Kinder bereits nach Geburt vertauscht worden sind.

In diesem Wohnhaus ist es mir bereits kurz nach dem Einzug aufgefallen, daß anscheinend irgendwas nicht stimmt, das war im Frühjahr 1990. Grundsätzlich ist die DDR als Staatsfeind der BRD anzusehen, und Amnesty International plus missio e.V. mal sowieso. Es gibt außerdem Doppelgänger, unklar ob Zwillinge oder Zwillingsforschung aus dem 2. Weltkrieg oder Rassengenetik der Chinesen. Anscheinend halten etliche Ausländer, die BRD für ein Reiches Land, in dem jeder wohnen darf und Wohnungen klauen darf.

Makler-Verbrechen


Es startete mal mit Immobilienmakler-Verbrechen, die so Eigentümer oder Mieter vor 2004 verjagen wollten, um Wohnungen Asiaten oder anderen anbieten / verkaufen & vermieten zu können. Denken Sie daran, die Polizei und Behörden sind auch meistens nicht je echt, die sind bereits 2004 zusammengebrochen. Ausländer mögen weder Ordnung noch Genauigkeit und mögen keinerlei deutschen Gesetze, EU-Recht auch nicht, siehe 7 EBGB. - Einführungsgesetz des BGB.

Logisch, denen stehen Deutsche Gesetze nicht zu. Ausländer mögen weder staatliche Souveränität noch offizielle Staatsgrenzen der United Nations.

Lesetipps:

Update5 Nuckelsuechtige Raucher - Stricher & Flittchen der Nationen oder willenlos fremdbestimmt & Umweltverpester Selbst-Verstümmler & die Nervengift-Diktatur - Klinikfetischisten und süchtige Huawei-Mitarbeiter

Update2 Mietwohnung & Wohnküche - wenn die Couch beim Backofen steht - Wohnungstemperatur - Nordlage - Arbeitsküche

Update32 Jobcenter - Vermieter ist für Strom verantwortlich - Nebenkosten & Schlichter - Stadtwerke

Update1: 03. Oktober 2018, 22.43 Uhr


Scheißkack-Ausländer - es stinkt nach Ekelessen, illegalen Zigaretten und Drogen


Denken Sie unbedingt daran, daß das seit 1973 von den Vereinten Nationen anerkannte völkerrechtliche Subjekt namens Deutsche Demokratische Republik (DDR) sich selbst freiwillig wegen deren ständiger eigener Volksverblödung und Dienstunfähigkeit hat aufgegeben, um im goldenen Partywesten namens BRD, Bundesrepublik Deutschland, ebenso seit 1973 anerkanntes völkerrechtliches Subjekt aufgelöst zu werden. Sie schrien wirres Zeug wie "wir sind das Volk".

Die DDR galt immer nur als Trottel-Land in der BRD. Die DDR war Mitglied des Warschauer Paktes, die BRD in der EU. Beide - Warschauer Pakt und Europäische Union sind KEINE völkerrechtlich anerkannte Subjekte, sondern waren nur geschaffen worden, weil die Scheißkack-Polen der größte weltweite Feind gegen Alle und Jeden war - das sind die Freaks dort noch immer. Die waren immer Kriegsgeilies und Länderklauer. Der Warschauer Pakt war von den Vereinten Nationen gegründet worden und sollten die Polen in strenger Kontrolle halten.

Erstaunlicherweise weiß das der Bund der Vertriebenen oft nicht mehr. Die Russen auch nicht, die benehmen sich wie olle Polen. Plötzlich wollten die alle in der EU sein und leben etc pp Lesetipp: West Berlin war weder Teil der BRD noch DDR, sondern ein nicht völkerrechtlich anerkanntes Drittsubjekt, das wegen Volksgefährdung unter Herrschaft der USA, Frankreich und England stand. Alle benehmen sich nach wie vor ekelfeindlich und beweisen noch immer die DDR bestand aus gutem Grund, dito die ummauerte Stadt West Berlin und separat die BRD. Tschetschenien benahm sich auch wie olles Polen. Dinge erfinden, um den Westen zu überfallen.

Und dann stinkt es seitdem nach Ekel-Drogen, Kacke, Ekelessen und nicht mehr je wie ein sauberes Düsseldorf oder Deutschland: Scheißkack-Ausländer.

Lesetipps:

 Update2 EU - Die Vereinigten Staaten von Europa - einmal USA sein? - nicht anerkannte EU - Tag der Deutschen Einheit - ach die DM

Update1 Zum Tag der Deutschen Einheit BRD & DDR & 2und4-Vertrag & EM2016