Recherche Tipps - Gesundheit - DEHOGA Tarifvertraege fuer Patiententransport in Helios Kliniken und Privatstationen verboten - aber es gibt sie trotzdem

Quelle : Achtung Intelligence www.achtung-intelligence.org
Journalistin : Conny Cr?mer
Veröffentlicht am : 09. Oct. 2018., 20:07:55 Stunden

aktuelle Leserzahl : 12

  
Conny Cr?mer's Info
Viele Mitarbeiter arbeiten überhaupt nicht wirklich für ein Krankenhaus oder für eine Arztpraxis, sondern nur in outgesourcten Firmen GmbHs, wie z.B. es die Helios Kliniken so handhaben. Krankenhauspersonal wie die Klinik-Saft-Schubbsen werden oft über DEHOGA abgerechnet, aber auch die Patiententransportler, also das Personal, die die Patienten im Krankenbett in OP-Säle schieben, dort wieder abholen oder zur Behandlung mit Bett oder Rollstuhl fahren. Auch die werden im Helios Klinikum, z.B. in Wuppertal, über DEHOGA, also Hotellerie und Gaststätten-Tarifverträge bezahlt.

Das heißt, selber sind die Kliniken weder handlungsfähig noch betriebsfähig, die müssen ja 1. alles outsourcen, 2. sind diese fast immer illegal, 3. wer es nicht selber kann, inklusive Personalbeschaffung und Führung, kann es nun mal nicht. Laut vielen Bundesländern, wie auch in NRW, Krankenhausgesetz NRW § 2 Absatz 2 sind Privatstationen nicht erlaubt. Ärzte fallen in das Verwaltungsrecht: Heilberufsgesetze sind Teil davon und Ärzte dienen der Allgemeinheit, die sind TVÖD / beamtet.

Arztpraxen wie auch Apotheken sourcen öfter ihren Rezeptbestellservice samt Termin-Service an andere Call Center Firmen aus. Die BIG DIREKT gesund, eine IKK, eine SGB V 157 Absatz 3, leider illegal, da ursprünglich für Hörgeräteakustiker eine IKK, die dürfen keine IKK gründen, wer für den Heilsektor arbeitet, sourct sogar aus an die ähnliche Firma wie die Schufa, mämlich arvato (ein Unternehmen von Bertelsmann, RTL Fernsehen). Scripted Reality Snuff Leute kooperieren angeblich damit und schmeißen so gerne Versicherte entgegen Patientenverfügungen und Gesetze in die Psychiatrie, dito auch Barmer Versicherte.

Es gilt die Regel besonders für Düsseldorf: Hier ist nur Rumtürkerei erlaubt, devote Anhimmlung des Superstars Recep Erdogan mit irgendsoeiner Kopftuchtussie an seiner Seite und einer Familie mit polnischem Kopftuchstil und Mäntelchen im Spionagefilm-Look, ansonsten China-Copycats, Hauptsache alles Fake, alles nur gelogen und geklaut - sprich DDR-Mief.  Auch den Song der Band "Die Prinzen" beachten, da verwechselten Terroristen die DDR Band, mit Namensähnlichen, echten Adligen, Nachnamen und den Schokoprinzen.

Weitere Recherchetipps:

Recherche Tipps fuer Presse - Blauhelme fuer NRW - Aufloesung des Bundeslandes wegen Holocaust-Verbrechen

Recherche Tipps fuer Journalisten falsche Aerzte nicht zugelassene Krankenhaeuser - Völkermord von unbekannt in Düsseldorf und NRW